Page 1

SEITE 16

Münchner

Wochen

Anzeiger

SEITE 12

SEITE 7

SEITE 4

SEITE 11

We s t e n d - A n z e i g e r – W ü r m t a l - I n f o / - B o t e – P a s i n g e r – Allach-Menzinger – Karlsfelder – Neuhauser – N y m p h e n b u rg e r – L a i m e r – A u b i n g e r – G e r m e r i n g e r –

We r b e - S p i e g e l Fürstenrieder Str. 7–9 · 80687 München · Telefon 089/546555 · Fax 089/546554 · Zustell-Service 089/546 55-138 Nr. 52 · 27. 12. 2012

„In dieser Form in München einzigartig“ ten Menschen mit Behinderung ein umfangreiches Freizeit-, Bildungs- und Beratungsangebot“, erklärt Diakon und FBZ-Leiter Oliver Gründel. Das FBZ dient mit einem Café, Gruppenräumen und einer Disko als Treffpunkt und Veranstaltungsort der „Offenen Behindertenarbeit – evangelisch in der Region München“ (OBA).

Anlässlich des Jubiläums war kurz vor Weihnachten auch Münchens 2. Bürgermeisterin, Christine Strobl, zu Gast. Die Besucherinnen und Besucher erlebten die Politikerin ganz nah und konnten sich in persönlichen Gesprächen mit ihren Anliegen und Problemen an sie wenden. „Ich habe dank meiner Arbeit im Stadtrat immer wieder mit Behinderteneinrichtungen

KAISER A

U

G

E

N

O

P

T

I

K

R

E

N

U S

H C

H

M

U

C

Eva Höcherl Augenoptikmeisterin

K

SEITEN 13 + 17

Reparaturen in der Meisterwerkstatt Optik Kaiser Eversbuschstraße 133 80999 München Tel. 089/8 12 13 83 Öffnungszeiten: 8:30 – 12:30 und 14:00 – 18:00 Uhr Mittwochnachmittag und Samstagnachmittag geschlossen

Guten Rutsch! Ab 02.01.2013 sind wir wieder für Sie da!

Über 700 neue Fahrradabstellplätze

25 Jahre Freizeit- und Begegnungszentrum im Löhe-Haus München · Es gab das ganze Jahr über ordentlichen Grund zum Feiern, denn das Freizeit- und Begegnungszentrum (FBZ) im LöheHaus feierte 2012 sein 25jähriges Bestehen. „Wir bie-

SEITE 19

zu tun und beschäftige mich viel mit diesem Thema“, sagt die Bürgermeisterin. „Es gibt für uns als Stadt diesbezüglich sehr viel zu tun, weil wir Menschen mit Behinderungen besser integrieren wollen, damit sie normal am alltäglichen Leben teilhaben können.“ Dies sei allerdings ein langer Weg. Man versuche aber in der Stadt die Möglichkeit dafür zu schaffen. „Oft sind es die NichtBehinderten, die nicht wissen, wie sie mit Menschen mit Behinderung umgehen sollen.“ In die-

sem Zusammenhang müsse die Gesellschaft noch viel lernen, betont Strobl.

„Die Gesellschaft muss noch viel lernen“ Als Einrichtung der evangelischen Kirche ermöglicht die OBA seit 30 Jahren Menschen mit Behinderungen beziehungsweise besonderen Bedürfnissen eine selbstbestimmte Freizeitgestaltung und unterstützt damit ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. „Wir sind vor allem spezialisiert auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung und mit Lernbeeinträchtigungen“, erzählt Gründel. „Unsere Angebote sind zielgruppenorientiert strukturiert. Wir machen vieles auch außerhalb, zum Beispiel Ausflüge. Lesen Sie weiter auf Seite 3

München · 760 neue Fahrradabstellplätze werden ab Frühjahr an 23 Standorten im öffentlichen Straßenraum entstehen. Das hat der Bauausschuss des Stadtrats beschlossen. Stadtrat Paul Bickelbacher und Stadträtin Sabine Nallinger bezeichneten den Fortschritt als „spürbare Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur und Beitrag zu mehr Klimaschutz im Verkehr.“ Paul Bickelbacher: „Mehr Abstellplätze für Fahrräder – das bedeutet nicht nur mehr Komfort für die Radfahrer, sondern auch weniger ‚wild’ abgestellte Räder und damit mehr Aufenthaltsqualität und Wege für Fußgänger. Für dieses Ziel ist auch die Umwandlung von Autoparkplätzen vertretbar.“ Sabine Nallinger: „Die vielfältigen Initiativen der Grünen zur Schaffung von mehr Fahrradabstellplätzen beginnen Früchte zu tragen. Nach Abschluss der Arbeiten der jetzt beschlossenen 2. Stufe des Fahrradabstellkonzepts werden insgesamt über 1.700 neue Stellplätze geschaffen worden sein. Dies ist ein ermutigendes Signal für den Radverkehr, der nur durch entschlossenes Umsteuern und entsprechende Investitionen den angestrebten Wert von 25 % am Gesamtverkehr erreichen kann.“

Allen unseren Ihr P f l e g ed in g ie n s t i n O b er m e n z Patienten und Angehörigen ein gesundes neues Jahr! Verdistr. 44 · 81247 München · Tel.: 089/85 68 38 - 95 Mobil: 0157/38 79 24 33 · belami-pflege@t-online.de

FR¤UT EUCH! TANKSTELLE · AUTOGAS ERDGAS · GETRÄNKEMARKT

Angesagte Freizeitbeschäftigung im FBZ im Löhe-Haus: der Kicker-Tisch. Foto: OBA

Allguth Station Fam. Engelhardt

Wir wünschen allen unseren Kunden einen guten Rutsch ins

+++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++

neue Jahr! Ab 28. Dezember Verkauf von Feuerwerkskörpern Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 6-22 Uhr, Sonn- und Feiertage 7-21 Uhr Von-Kahr-Straße 1 · 80997 München Tel. 0 89/1 49 52 32 · Fax 0 89/1 41 49 18 L o t t o a n n a h m e s t e l l e

Was das Herz begehrt SUCHEN & FINDEN Mit Kleinanzeigen in Ihrem

089/546 55-5 oder www.werbe-spiegel.de

Das könnte Ihr Platz sein!

Metzgerei Keller

Wir kaufen Gold – Altgold – Bruchgold Münzen – Zahngold – Uhren – Schmuck Silber – Platin – Palladium

Inh. Leo Schewe

Goldankauf Bayern Ticket-Service Werbe-Spiegel-Verlag Fürstenrieder Straße 9 80687 München 089/546 55-115

hr! es Ja u e n s Gute Ostenstr. 2 · 85757 Karlsfeld · Tel./Fax 0 81 31 / 9 28 11 Waren aus eigener Herstellung

Barankauf 81241 München · Planegger Straße 9a/3. OG Nur 100 m vom Pasinger Marienplatz entfernt!

g: tun hr, 089 / 6 66 16 88 - 0 era 8 U Über 5000 Privatkunden pro Jahr wissen unseren und B .: 9 –1 hr, r auf i./F 20 U hr seriösen Goldankauf zu schätzen Ank /Di./M .: 9 – –14 U und h . www.Goldankauf-Muenchen.de Mo Do Sa.: 9 indlic nlos Kostenlose Parkplätze auf dem Hof erb ste unv ko

P


Der Inhalt

Unser Service für Sie:

Blickpunkt Schule

17

EXTR A Gastronomie und Veranstaltungen Gesundheit aktuell

18 19

TH E MA Neues zur privaten Altersvorsorge Kleinanzeigen

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Service

&

24

Reise + Erholung . . . . . . . . . .26 Stellenmarkt . . . . . . . . . . .24-25 Telefonkontakte . . . . . . . . . . .26 Tiermarkt . . . . . . . . . . . . . . . . .26 Unterricht . . . . . . . . . . . . . . . .17 Verkäufe . . . . . . . . . . . . . . . . .26 Veranstaltungen . . . . . . . . . . .18 Zu verschenken . . . . . . . . . . .26

Alles fürs Kind . . . . . . . . . . . . .17 Automarkt . . . . . . . . . . . . .20-21 Bekanntschaften . . . . . . . . . . .30 Computer . . . . . . . . . . . . . . . .26 Erotik-Massagen . . . . . . . . . . .26 Immobilien-Angebote . . . . . .22 Immo-Gesuche . . . . . . . . .22-23 Kaufgesuche . . . . . . . . . . . . . .26 Mietangebote . . . . . . . . . . . . .23 Informationen Mietgesuche . . . . . . . . . . . . . .23 BRANCHEN-ABC . . . . . . . . . . .27

Kompetenz in allen Fragen des Erbens und Vererbens

Das Wochenendwetter

Anzeigenleitung Immobilienmarkt: Roland Binder Anzeigenleitung Stellenmarkt: Werbe-Spiegel · Wochenzeitung für den Eveline Brandhofer Münchner Westen Vertriebsleitung: Jürgen Werner, Pasinger Werbe-Spiegel: Pasing Aubinger Werbe-Spiegel: Alt- und Neuaubing, Tel. 089/546 55-114, Fax 089/546 55-135 E-Mail: vertrieb@werbe-spiegel.de Westkreuz, Lochhausen, Langwied Würmtal-Info-/Bote: Lochham, Gräfelfing, Redaktionsleitung: Planegg, Stockdorf, Krailling, Gauting, Martinsried Doris Awad (verantwortlich) Germeringer Werbe-Spiegel: Germering, Redaktion: Brigitte Bothen (BB) Unterpfaffenhofen-Harthaus Freie Mitarbeiter/innen: Laimer Werbe-Spiegel: Laim, Blumenau, Simone Bauer (SB), Sabrina Eisele (SE), Friedenheim Beatrix Köber (BK), Astrid Rötzer (AR), Westend-Anzeiger: Westend, Schwanthaler Hö- Ulrike Seiffert (US) he, Ludwigsvorstadt, Wiesnviertel E-mail-Adresse: Neuhauser Werbe-Spiegel: Neuhausen, Gern redaktion@werbe-spiegel.de Nymphenburger Werbe-Spiegel: Nymphenburg Für unverlangt eingesandte Text- und BildAllacher/Menzinger Werbe-Spiegel: beiträge keine Gewähr. Dem Verlag steht Obermenzing, Untermenzing, Allach ausdrücklich die Nutzung in weiteren Medien, Karlsfelder Werbe-Spiegel: Karlsfeld, insbes. die Veröffentlichung im Internet zu. Ludwigsfeld Nachdruck nur mit Erlaubnis des Verlages. Verlag: Werbe-Spiegel-Verlag GmbH & Co. KG, Fürstenrieder Str. 7-11, 80687 München, Geschäftszeiten: Mo./Di. 8-18 Uhr, Postfach 210449, 80674 München – Mi./Do. 8-17 Uhr, Fr. 8-13 Uhr (zugleich Anschrift für alle Verantwortlichen) Verteilung: jede Woche kostenlos an HausTelefon-Sammel-Nummer: 089/546 555 haltungen, Handels-, Gewerbe- und IndustrieTelefax: 089/546 554 betriebe im Münchner Westen ISDN-Daten: Leonardo (Angelo) 089/54 63 68 93 Internet: http://www.wochenanzeiger-muenchen.de Anzeigenschluss: Dienstag 12 Uhr, für Gesamt-München: Dienstag 10 Uhr e-mail: info@werbe-spiegel.de (in Wochen mit Feiertagen 1 Tag früher) Persönlich haftender Gesellschafter: Werbe-Spiegel-Verlag Verwaltungs GmbH, Satz: CreAktiv komma München GmbH Sitz München Fürstenrieder Str. 5, 80687 München Kommanditisten: Gudrun Dangl, Kauffrau, Druck: Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck München, Sonja Ullrich GmbH, München GmbH, Zamdorfer Straße 40, 81677 München Verlegerin: Gudrun Dangl Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können im Geschäftsführung: Werner Dangl Verlagsbüro eingesehen werden. Verlagsleitung: Michael Simon, Prokurist Zur Zeit ist die Preisliste Nr. 67 vom 04.01.2012 gültig. Anzeigenleitung: verantwortlich Roland Binder

Impressum

Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. Regelmäßige Auflagenkontrolle der Anzeigenblätter durch BDZV/BVDA

Zur Herstellung dieser Ausgabe wird Recycling-Papier verwendet

Soziale Einrichtungen auf einen Blick Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch 089/820 75 68-0 089/820 75 68-11 Kranker, ihrer Freunde und Förderer e.V. München pasing@condrobs.de Landsberger Str. 135 (2. Etage), 80339 München 089/502 46 73 089/51 08 63 26 Deutscher Kinderschutzbund OV München apk-muenchen@t-online.de Elterntelefon (gebührenfrei): 0800/111 05 50 Kinder- & Jugendtelefon (gebührenfrei): 0800/111 03 33, Ambulanter Hospizdienst Gauting E-Mail-Beratung auf www.kijumail.de Ammerseestraße 15, 82131 Gauting 089/89 55 62 94 Die Arche hospizdienst@christuskirche-gauting.de Suizidprävention und Hilfe in Lebenskrisen e.V. 089/33 40 41 Arbeiterwohlfahrt Häusliche Kranken- und Altenpflege Germeringer Insel 089/458 32-300 089/637 37 66 Planegger Str. 9, 82110 Germering ambulante.dienste@awo-muenchen.de 089/840 53 58 089/840 49 20 info@germeringerinsel.de Beratung für pflegende Angehörige und Senioren Frau Monika Berry 089/666 16 33-11 Hospizverein Germering e.V. monika.berry@awo-muenchen.de Planegger Str. 9, 82110 Germering Herr Christoph Schewe Bayerisches Rotes Kreuz 089/17 10 29 55 0177/566 57 22 Ambulante Pflege, Hausnotruf, Essen auf Rädern Seitzstr. 8, 80538 München Innere Mission Soziale Ambulante Dienste Beratungsstelle für alte Menschen 089/23 73-209 089/23 73-442 23 und ihre Angehörigen Frau Gerda Breckner SAD@brk-muenchen.de Magdalenenstr. 7, 80638 München Hausnotruf 089/15 91 35-20/21 089/15 91 35-12 089/23 73-275 089/23 73-357 altenberatung@im-muenchen.de Herr Geith hausnotruf@brk-muenchen.de Essen auf Rädern KinderschutzZentrum München 089/23 73-140 089/23 73-459 Kapuzinerstr. 9 (Hof, Aufgang D), 80337 München Richard Will EAR@brk-muenchen.de 089/55 53 56 Betreutes Wohnen zu Hause e.V. Steubstr. 1a, 82166 Gräfelfing, Leitung: Karin Frost 089/89 05 82 84 089/89 05 82 85

Krebsberatung für Patienten und Angehörige Lebensmut e.V. Klinikum der Universität München, Campus Großhadern, 81377 München 089/70 95 49 18 089/70 95 79 00 lebensmut@med.uni-muenchen.de

089/54 88 40 21

www.bayerische-krebsgesellschaft.de

Schwangerschaftsberatung Evangelisches Beratungszentrum (ebz), staatlich anerkannte Beratungsstelle f. Schwangerschaftsfragen Landwehrstr. 15 (Rgb., 4. Stock), 80336 München Leitung: Sabine Simon, Dipl.-Sozialarbeiterin (FH) 089/590 48-150 089/590 48-204 Sozialnetz Würmtal-Insel Pasinger Str. 13, 82152 Planegg 089/89 32 97 40 089/89 54 69 58 www.wuermtal-insel.de Stadtteilarbeit e.V. Beratungsstelle Wohnen Aachener Str. 9, 80804 München Frau Maria Wastl m.wastl@verein-stadtteilarbeit.de 089/35 70 43-14 089/35 70 43-29 Städtische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Prielmayerstr. 1, 80335 München 089/233-496 97 beratungsstelle-lsb.soz@muenchen.de Sub e.V. Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum e.V. Müllerstr. 43, 80469 München 089/26 02 50 70 beratung@subonline.org SuchtHotline Beratung rund um die Uhr (anonym) Tel. 089/28 28 22 www.suchthotline.info

Caritas Ambulanter Hospizdienst Frau Beate Urich/Frau Renate Habbel Romanstr. 93 / Südl. Schloßrondell 5-9, 80639 Mü. 089/17 97-29 06 oder 089/17 97-29 09 Malteser Ambulanter Hospiz- und 089/17 97-29 08 Palliativberatungsdienst caritas-hospizdienst@barmherzige-muenchen.de Bahnhofstr. 3, 82166 Gräfelfing 089/85 83 79 88 089/85 83 77 74 Caritas Fachambulanz für erwachsene Suchtkranke www.malteser-hospizarbeit.de Schwanthalerstraße 84/Rgb., 80336 München Erstgespräche jeden Montag von 13.00 – 15.30 Uhr, Malteser Hausnotruf nach vorhergehender telefonischer Anmeldung Bahnhofstr. 3, 82166 Gräfelfing, 089/85 80 80-33 oder offene Informationsgruppen jeden Donnerstag: 15.30 Uhr für Menschen über 60 Jahre Pro Familia 17.00 Uhr für Menschen ab 30 Jahre Beratungsstelle München-Neuaubing 089/53 09 91-0 www.staerker-als-sucht.de Bodenseestr. 226, 81243 München 089/89 76 73-0 089/89 76 73-73 Caritas Sozialstation Innenstadt muenchen-neuaubing@profamilia.de Kreittmayrstr. 29, 80335 München Beratungsstelle München-Neuhausen 089/126 60 05 0171/337 47 15 (7.00–19.00 Uhr) Rupprechtstr. 29, 80636 München 089-316 27 00 089/316 33 59 089/12 39 20 10 · Leitung: Claudia Pallentin-Pichler muenchen-neuhausen@profamilia.de claudia.pallentin-pichler@caritasmuenchen.de Psychosoziale Krebsberatungsstelle München Condrobs der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. Suchtberatungsstelle Pasing Bäckerstr. 4, , 81241 München Nymphenburger Str. 21 a, 80335 München

Tal 19 Beratungs- und Therapiezentrum für Suchtgefährdete und Abhängige Tal 19, 80331 München sucht@tal19.de 089/24 20 80-0 089/24 20 80-11 Telefonseelsorge München Evangelische Telefonseelsorge: 0800/111 01 11 Katholische Telfonseelsorge: 0800/111 02 22 Traumahilfezentrum München Horemansstr. 8, 80636 München www.thzm.de 089/120 27-900 089/120 27-901 Weißer Ring Opferhilfe München Südwest Sollner Str. 91, 81479 München 0151/55 16 46 58 089/791 69 56 Leitung: Frau Dr. Gabriele Schöch Dachau Gartenstr. 6, 85757 Karlsfeld 0151/55 16 46 69, Leitung: Wolfgang Bössenroth Zu Hause gesund werden, Familienhelferinnen Thierschstr. 17, 80538 München 089/290 44 78 089/290 44 64 www.Zu-Hause-Gesund-Werden.de

Dacharbeiten Dachreparaturen Dachgauben Telefon 089/50 42 72 www.ludwig-miller.de

ABBRUCH ARBEITEN Demontagearbeiten • Entsorgung www.abbrucharbeitenmuenchen.com

Telefon 089/750 79 635

Raumausstattung R. Senge Polstern, Teppichböden, Gardinen, Jalousien München-Pasing Tel. und Fax 77 26 61

Polsterei Sofa, Sessel, antike Sitzmöbel, Eckbänke erhalten neuen Schwung durch Aufpolstern und Neubezug. Große Auswahl an Polsterbezugsstoffen und Teppichböden Kostenlose Beratung auch bei Ihnen zu Hause Aberlestraße 25, 81371 München/Harras, Tel. u. Fax (089) 77 51 69

Raumausstattung Degele & Sohn

Malereibetrieb übernimmt sämtliche Maler- und Tapezierarbeiten, Fassadenanstriche und Treppenhäuser.

Telefonieren Sie schlauer mit der exklusiven

Firma E. Merath, Telefon 8 41 50 82

Jetzt gibt’s was auf die Ohren! Ticket-Service Werbe-Spiegel-Verlag Fürstenrieder Straße 9 80687 München 089/546 55-115

Druckfehler vorbehalten

2

Werbe-Spiegel-Tariftabelle Immer die günstigsten Telefon-Tarife auf einen Blick!

Ortsgespräche (Montag – Freitag) 0 – 8 sparcall GmbH (01028) 0,10 ct 8 – 12 sparcall GmbH (01028) 0,61 ct 12 – 18 sparcall GmbH (01028) 18 – 24 Arcor (01070)

Ferngespräche (Montag – Freitag) 0 – 8 sparcall GmbH (01028) 0,10 ct 8 – 12 Telecom (01012) 0,92 ct

0,61 ct 12 – 18 tele.com 0,57 ct 18 – 24 Arcor

(01098) (01070)

0,67 ct 0,52 ct

Sa., So. und bundeseinheitl. Feiertage 0 – 24 sparcall GmbH (01028) 0,10 ct

Sa., So. und bundeseinheitl. Feiertage 0 – 24 sparcall GmbH (01028) 0,10 ct

Mobilfunk (Montag – Freitag) 0 – 24 Call By Call (010010) 1,95 ct

Sa., So. und bundeseinheitl. Feiertage 0 – 24 Call By Call (010010) 1,95 ct

Quelle: www.biallo.de, Stand: 17. Dezember 2012, die Tarife können sich kurzfristig ändern


Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Aktuelles

„In dieser Form in München einzigartig“ Fortsetzung von Seite 1. Das passt ja zum vieldiskutierten Begriff der Inklusion – wir wollen auch rausgehen.“ Unter anderem ist die Einrichtung auch regelmäßig Spielort der Neuhauser Musiknacht. „Da kommen auch sehr viele Gäste von außerhalb. Eine tolle Sache, um in Kontakt zu kommen. Daneben finden regelmäßig Konzerte statt“, berichtet Gründel. So gibt der Verein „Yehudi Menuhin Live Music Now“ immer wieder kostenlose, hochkarätige Konzerte im Löhe-Haus. Etwas poppiger oder rockinger fallen meist die kostenlosen Auftritte der Nachwuchsbands in der „Freitags-Kneipe“ aus. Außerdem gibt es im FBZ ein eigenes Bandprojekt. Natürlich steht die Einrichtung allen Besuchern offen – mit und ohne Behinderung. „Uns ist jeder Mensch in seiner Vielfältigkeit und Verschiedenheit wichtig“, betont Diakon Heinz Karrer, der Geschäftsführer und Leiter der OBA. „Wir ermöglichen Menschen mit Beeinträchtigungen die selbstbestimmte Teilnahme am Freizeitleben. Damit leisten wir einen Beitrag zur Veränderung gesellschaftlicher Strukturen und stärken das Bewusstsein für eine inklusive und barrierefreie Gesellschaft.“ Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter mit und ohne Behinderung gestalten die Angebote in allen Bereichen aktiv mit. Dazu kommen ein Team von insgesamt neun Pädagogen und vier Jugendlichen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr in der OBA ableisten. „Viele der Kollegen haben eigene

Unternehmungen mit anderen Jugend-Gruppen statt.

Angebote für alle Altersgruppen

Zum 25-jährigen Jubiläum des Freizeit- und Begegnungszentrums im Löhe-Haus war kurz vor Weihnachten Münchens 2. Bürgermeisterin, Christine Strobl, zu Besuch in der Einrichtung. Foto: sb

Schwerpunktbereiche, zum Beispiel Senioren, Kultur oder Sport“, erläutert der FBZ-Leiter. „Wir haben unter anderem auch eine eigene Sportgemeinschaft, die auch an den Special Olympics teilgenommen hat.“

Besucher arbeiten mit Und auch die Besucher bringen sich in ehrenamtlicher Arbeit ein. So gibt es unter anderem das Café-Team, das für den Café-Betrieb und die Küche im FBZ zuständig ist. „Das machen die Teammitglieder komplett selbstständig“, erzählt Gründel. Für die Disco ist wiederum das sogenannte „Zabanak“-Team zuständig. Das Discoteam sorgt dafür, dass es jeden Samstag einen DJ gibt, der gute und angesagte Discomusik auflegt, beim Eintritt ein oder zwei Euro kassiert werden und die Gardero-

be sicher verwahrt wird. An Monatspartysamstagen, alle vier Wochen, werden dazu noch Getränke ausgeschenkt und unterschiedliche Cocktails angeboten. Einmal im Monat trifft sich das „Zabanak“ zu einer Sitzung, bei der alle wichtigen Themen besprochen und die Dienste eingeteilt werden. Die Senioren-Angebote der OBA richten sich an Menschen mit und ohne Behinderung, die älter als 45 Jahre sind und aus dem Berufsleben stufenweise aussteigen oder schon in Rente sind. Das FBZ im Löhe-Haus bietet nachmittags ein abwechslungsreiches Programm mit ehrenamtlicher und pädagogischer Betreuung. Die OBA ermöglicht aber auch Jugendlichen und jungen Erwachsenen an den unterschiedlichsten Aktivitäten teilzunehmen. So finden unter anderem Treffen mit Gleichaltrigen und gemeinsame

Die Angebote der OBA beziehen Menschen aller Altersgruppen mit ein – egal ob Wochen-Disco, Monats-Party, Freitags-Kneipe, DämmerSchoppen, Frauen- und Männer-Treffs oder Samstags-Café. „Wir haben zudem auch ein Streitschlichterteam“, erzählt Gründel. „Besucher, die daran teilnehmen, werden eigens geschult und trainiert, damit sie selbst ihre Probleme klären können.“ Des Weiteren gibt es Internetkurse und diverse kulturelle Angebote. „Wir bieten in allen Bereichen Freizeitmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Das ist in dieser Form in München einzigartig“, so Gründel weiter. „Als offene Einrichtung und Begegnungszentrum wirken wir sehr weit in den Stadtteil hinein, sind hier auch gut akzeptiert. Unsere Besucher kommen natürlich nicht nur aus Neuhausen-Nymphenburg, sondern vielmehr aus der ganzen Stadt und auch dem Münchner Umland.“ Weitere Informationen gibt es unter www.oba-muenchen.de im Internet. SB Lesen Sie im Innenteil, was die Besucher und Mitarbeiter des Freizeit- und Begegnungszentrums (FBZ) im Löhe-Haus über die Einrichtung denken, wie sie Silvester feiern und was sie sich fürs neue Jahr wünschen.

+++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++

Tierarztpraxis Dr. Schwarz & Mollweide Tel. 089 / 87 78 45

Wir ziehen um Ab dem 7. Januar 2013 freuen wir uns Sie in unseren neuen Praxisräumen

Aubinger Str. 102 (Ecke Krögelsteiner Straße) begrüßen zu dürfen. Die Praxis bleibt vom 24.12.2012 – 04.01.2013 geschlossen. Allen unseren 2- und 4-beinigen Patienten wünschen wir besinnliche Feiertage.

20% Rabatt auf alle Produkte

www.redroeh.de

Lagerverkauf im Januar:

vom 8. bis 31.01.2013 Kosmetik · Kunstnägel · Maniküre · Fußpflege

Guldeinstr. 56 · 80339 München

Tel. 089/50 07 86 17 Guldeinstraße 56

Hairstyling

NEUERÖFFNUNG Hairstyling waschen, schneiden, föhnen und Farbe oder Strähnen für nur Tel. 089 / 72 65 52 07

Friseur

75.– ¤

&

3


Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Aktuelles

5

&

mehr wissen ID: 1147

Freut sich auf das Feuerwerk Bürgermeisterin Christine Strobl wünscht sich Gesundheit „An Silvester treffe ich mich mit Freundinnen bei mir zu Hause zum Essen. Es werden bestimmt auch noch einige Mütter meiner Freundinnen dazu kommen. Ich bin gerade erst umgezogen und wohne im 10. Stock. Deshalb freue mich besonders auf das Feuerwerk und die gute Aussicht. Für das neue Jahr wünsche ich mir, dass ich gesund bleibe.“ Foto: sb

Seit Anfang an dabei Cordula Ritzer ist ehrenamtliche Mitarbeiterin im Café-Team A Vogelfutterplätze selbst gemacht „Was ich an Silvester mache, weiß ich noch nicht. Und Wünsche für das neue Jahr habe ich auch noch keine. Ins LöheHaus komme ich schon seit 25 Jahren, bin also von Anfang an dabei und finde es immer noch sehr gut. Ich arbeite als ehrenamtliche Mitarbeiterin im CafeTeam.“ Foto: sb

Neuen Job und Wohnung suchen Sylvia Höfle besucht das Begegnungszentrum gerne „Ich werde an Silvester feiern, weiß aber noch nicht wo und mit wem. Das wird sich sicherlich spontan entscheiden. Mein Wunsch fürs neue Jahr ist, dass ich endlich umziehen kann. Ich möchte mit meinem Freund zusammenziehen. Außerdem möchte ich mir einen neuen Job suchen und als Landwirtin arbeiten. Ich möchte mich verändern und gerne mit normalen Leuten zusammenarbeiten.“ Foto: sb

+++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++ trend-sport-4-you.com

Kampfsportaerobic Mittwoch 09. Januar - 10. April 2013, 19-20 Uhr Freitag 11. Januar - 22. März 2013, 19-20.30 Uhr

Gratis Testabend ist jederzeit möglich

Langhantelworkout Mittwoch 09. Januar - 10. April 2013, 20-21 Uhr

Fetziges Boxtraining Montag 07. Januar - 08. April 2013, 20-21 Uhr

Infos und Anmeldung wildnerandi@t-online.de · www.trend-sport-4-you.com TSV Neuhausen-Nymphenburg Stievestraße 15 · 80638 München

www.werbe-spiegel.de

Westpark · Das Alten- und Service-Zentrum Westpark in der Badgasteiner Straße 5 lädt in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus im Feierwerk zu einem kreativen Nachmittag ein. Unter der Leitung von Claudia Mehner werden am Donnerstag, 10. Januar, aus Tontöpfen in verschiedenen Größen, Acrylfarben und kleinen Holzfiguren dekorative Futterplätze für Vögel gestaltet. Es können darüber hinaus Futterringe aus Erdnüssen, verschiedenen Beeren, bunten Perlen und Astscheiben gebastelt werden. Der Kursnachmittag beginnt um 14 und endet gegen 17 Uhr, der Eintritt ist frei, das Bastelmaterial wird gestellt, wofür je nach Verbrauch Materialgeld in Höhe von 2 bis 8 Euro berechnet wird. Um Anmeldung wird bis 8. Januar gebeten. Nähere Infos unter Tel. (089) 7609824.

S I R L I I S B V E L E G

A AW D E B O A R D O T U N E R R A T Lösung des S Rätsels U H T O R R T N T Z U G A N E S P E N S T E

D E K R O U S T S C K H N E N D O R R T

O R G E E P R A A N S T T R R A A G

Geschenke in letzter Minute: Besuchen Sie doch unseren Buchshop.

Fürstenrieder Str. 7 – 11 80687 München Telefon 089 / 54 65 55


6

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Aktuelles

a/c

Großes Geflatter an Silvester Stadthalle wartet mit der Fledermaus auf Germering · Dr. Falke, der einst ben dem „Zigeunerbaron“ und Operetten und zudem eine der als „Fledermaus“ verkleidet Op- „Eine Nacht in Venedig“ eine wenigen Operetten, die regelfer eines üblen Streichs von Ei- der drei berühmtesten Strauss- mäßig auch an großen internasenstein und so zum Gespött der Leute wurde, rächt sich an seinem Freund mit einem ausgeklügelten Racheplan. Getreu dem Motto „Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist“ zelebriert dieses aberwitzige Trug- und Verwirrspiel Maskerade und Demaskierung, Verdrängung und Täuschung, Schein und Sein. Johann Strauss’ champagnerdurchtränkte Operette ist bis heute so populär wie kaum ein anderes Stück. 1874 uraufgeführt, gilt „Die Fledermaus“ ist neben dem „Zigeunerbaron“ und „Eine sie als Höhepunkt der Goldenen Nacht in Venedig“ eine der drei berühmtesten Strauss-OpeOperettenära der Wiener Operetten. Foto: pi rette. „Die Fledermaus“ ist ne-

tionalen Opernhäusern gespielt werden. Das Thalia Theater Wien mit Solisten der Opernfestspiele Mörbisch, Bad Hall und Bad Ischl sorgen am Montag, 31. Dezember, gleich zwei Mal für großes Geflatter in der Stadthalle: Die erste Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr im Orlandosaal. Tickets kosten zwischen 36 und 45 Euro. Für die Abendvorstellung um 19.30 Uhr betragen die Kosten zwischen 40 und 49 Euro. Karten sind bei München Ticket sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen wie dem TicketService des Werbe-Spiegel-Verlags, Fürstenrieder Str. 9, Tel. (089) 54655115, erhältlich. red

Haben Sie schon gute Vorsätze für das Jahr 2013? Wenn ja, welche?

Frage der Woche

Ergebnis der Frage der letzten Woche:

Gehen Sie an Weihnachten in die Kirche? Warum, warum nicht?

kleines Regal

Regenbogenhaut im Auge

an jenem Ort

70 % JA, ich gehe in die Kirche

30 % NEIN, ich gehe nicht

0% Interessiert mich nicht

Kloster-, Stiftsvorsteher

französisch: oder

Mit dem ausklingenden Jahr überdenken viele ihr Handeln: Was ist 2012 alles schiefgelaufen? Was kann man besser machen? Was sollte man zurückschrauben und worauf sollte man gleich ganz verzichten? Mehr Sport treiben, weniger Süßigkeiten essen, das Rauchen aufgeben, freundlicher zu den Mitmenschen sein, sich mehr Zeit für sich selbst oder die Probleme anderer nehmen - die Liste an Verbesserungsvorschlägen am eigenen Ich ist beliebig und individuell ergänzbar. Gute Vorsätze gehören zum Jahreswechsel wie ein Feuerwerk an Silvester. Aber sind sie wirklich sinnvoll

westdt. Sendeanstalt (Abk.)

100 qm in der Schweiz

akademischer Grad (Abk.)

oder eher eine vierspurige Autobahn zur Hölle, wie sie einige Menschen humorvoll bezeichnen? Die Münchner Wochenanzeiger interessieren sich für Ihre Meinung, liebe Leserinnen und Leser. Unsere Frage der Woche lautet daher: Haben Sie gute Vorsätze für das Jahr 2013? Wenn ja, welche? Stimmen Sie jetzt online auf unserer Facebook-Seite (www.facebook.com/muenchner.wochenanzeiger) mit ab, diskutieren Sie auf unserer Plattform mit Freunden und Bekannten und schreiben Sie uns, was Sie im Jahr 2013 ändern wollen. E.S.

griech. Göttin der Morgenröte

Pferdefuhrwerk

einäugiger Riese

Abk.: Republik

Porzellanverzierung ehem. italienische Währung

Radioempfänger (engl.)

rote Schminke

kurze Sporthose OriginalJetztunterlage Zustand für die Buchung

ein Tanz (engl.)

Gesuch

mongol. Herrschertitel

Abk.: Utah (USA)

europ. TV-Satellitensystem

Ausruf des Nichtgefallens

Die Lösung des Kreuzworträtsels finden Sie auf den vorderen Seiten Einspruch Wegnahme, Verweigerung Geister

chem. Zeichen: Neon

französisch: Straße

Initialen der Nannini

Handlung

dt. Rundfunksender (Abk.)

Tierbehausung

Kfz.-Z.: Trier

Kleinstaat in den Pyrenäen Teil der Woche

W-5514


8

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Aktuelles

&

Treffpunkt Pasing ALLES WAS SIE WÜNSCHEN!

Bistro mit mediterranen und asiatischen Spezialitäten Kaflerstraße 15 Tel 089 82 92 12 15 81241 München Fax 089 82 92 12 23 Mo.– Fr. 11 – 20 Uhr und Sa. 9 – 14 Uhr

www.volkhardts.de wein@volkhardts.de (Bistro nur Mo. - Fr.)

Shoppinglust

Weine Schaumweine Destillate Präsente Weinfachberatung - Lieferservice - Eigene Parkplätze

Syrah, 15% Carignon und 15% Cinsault, hat eine kirschrote Farbe, verführerische Aromen schwarzer Kirschen, reifer Waldbeeren, Veilchen, weißem Pfeffer und Gewürzen der Provence. Er ist ein hervorragender Begleiter zu Lamm und Fleisch, aber auch Pizza, Pasta und jungem, nicht zu salzigem Käse. Den 2009 Perrin Rouge Côtes du Ventoux A.O.C Château de Beaucastel, Rhône, Frankreich in der 0,75l, Flasche erhält man bei Volkhardts Wein.

Pasing…

Jean Pierre und Francois Perrin machen exzellente Weine, doch die wahre Sensation ist ihr Perrin Rouge, für den täglichen Genuss. Dieser Wein ist ein hervorragendes Beispiel französischer Weinkunst. Ein Wein der von allem etwas hat, in Perfektion zusammen geführt. Perrin Rouge besteht aus 50% Grenach, 20%

pur

Der aktuelle Volkhardts Weintipp zu den Festtagen Perrin Rouge Côtes du Ventoux A.O.C Château de Beaucastel 2009

Engagierte Einzelhändler und Dienstleister haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Pasinger Geschäftsvielfalt neu zu präsentieren. Und es macht unendlich Spaß, in diese Welt einzutauchen, auszuwählen, zu probieren, zu vergleichen und zu entdecken.

Inventurrabatt bis ins neue Jahr! Sparen beim Einkauf im „trendhaus“ Sie erhalten

25 %

auf das komplette Wintersortiment: z. B. Stepp- und Daunenjacken von Esprit, S. Oliver, G. Weber. Außerdem! Cashmere-Pullover (kleine Größen) zum 1⁄2 Preis. Hosen von Cecil, Esprit, S. Oliver, Mac, Zerres

ab ¤ 29,00 · ¤ 39,00 · ¤ 49,00. Der Weg zum „trendhaus“ lohnt immer!


10

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Aktuelles

&

Mit vollem Einsatz dabei Peter Müller arbeitet ehrenamtlich im Café-Team „An Silvester werde ich hier im Löhe-Haus im Cafe-Team ehrenamtlich arbeiten. Ich freue mich auf gute Stimmung und gute Laune. Es wird bestimmt sehr lustig. Vielleicht tritt auch eine Band auf. Das wäre schön. Ich werde auf jeden Fall mit vollem Einsatz dabei sein und hoffe auf ein volles Haus. Für das neue Jahr wünsche ich mir, dass noch mehr Menschen hierher kommen. Die Leute sollen nicht alleine zu Hause sitzen, sondern ins LöheHaus kommen und glücklich sein. Es gibt immer starke und schwache Menschen und ich möchte den Schwachen helfen, ihnen meine Unterstützung anbieten mit Power und Einsatz.“ Foto: sb

Wunsch nach günstigeren Mieten Rainer Adam ist ehrenamtlicher Mitarbeiter der OBA

„An Silvester bin ich nicht in München. Zusammen mit meiner Freundin feiern wir bei der Caritas in Altötting. Das verbinden wir mit einem mehrtägigen Urlaub. Mein Wunsch für das nächste Jahr ist, dass die Mieten billiger werden. Obwohl ich weiß, dass man da wahrscheinlich nicht viel machen kann.“ Foto: sb

Freizeit besser planen

Immer gut besucht

Bettina Gelner leitet die Gestaltungsgruppe

Reinhold Mück hat seit 1999 jede Silvesterparty im Löhe-Haus besucht

„Es könnte gut sein, dass ich an Silvester hier bin. Die Chancen stehen gut, dass ich hier mithelfe. Ich bin mittlerweile seit zehn Jahren im Löhe-Haus ehrenamtlich engagiert und leite die Gestaltungsgruppe. Fürs neue Jahr nehme ich mir vor, meine Freizeit besser zu planen. Man ist ja beruflich doch immer sehr stark eingespannt. Deshalb möchte ich versuchen, meine freie Zeit gut zu organisieren.“ Foto: sb

„An Silvester bin ich hier. Dieses Jahr lautet das Thema der Silvesterparty „Dschungel“. Man kann sich verkleiden, muss es aber nicht. Deshalb werde ich auch nicht verkleidet kommen. Seit 1999 habe ich keine Silvesterparty ausgelassen. Das Haus ist immer gut besucht und die Stimmung passt. Es gibt ja sonst keine Silvesterpartys für Menschen mit Behinderung. Wir schauen uns dann auch immer das Feuerwerk vom Balkon aus an. Fürs neue Jahr wünsche ich mir, dass ich gesunde bleibe und dass ich meine Arbeit gut machen kann. Ich arbeite seit fast 26 Jahren bei der Stadt München.“ Foto: sb

+++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++

,99 4 1 x Nur

Genuss-Garantie beim Babyprofi

n) Zeile x. 10 olung. a m ( h e nzeig bei Ab Pro A fregebühr zzgl. 1 5,–. if h g Inkl. C -Zusendun e Chiffr

Erholsamer Winterurlaub im Kinderhotel St. Zeno in Tirol

Neu in München! Willkommen Bienvenue Welcome

Griaß Gott in München... der Werbe-Spiegel und das Münchner Samstagsblatt bieten allen Neuankömmlingen und Zugereisten die Möglichkeit, zusammen die Stadt zu entdecken, neue Freundschaften zu schließen und sich von Anfang an in und um München wohlzufühlen. Senden Sie einfach bis 26.12.2012 Ihre Anzeige an den Werbe-Spiegel-Verlag, Fürstenrieder Straße 7-11, 80687 München oder per E-Mail: info@werbe-spiegel.de Erscheinungstermin: Anfang Januar im Werbe-Spiegel / SamstagsBlatt Ja, ich möchte meine Kontaktdaten in der Anzeige veröffentlichen Nein, ich möchte meine Kontaktdaten in der Anzeige nicht veröffentlichen und bitte daher um die Vergabe einer Chiffre-Nummer: per Abholung (5 14,99) oder per Zusendung (5 19,99)

Verwenden Sie je Buchstabe, Zeichen und Wortabstand ein Feld. Bitte lassen Sie nach jedem Wort und Zeichen ein Kästchen frei! Der Verlag behält sich die üblichen Abkürzungen ohne vorherige Rücksprache vor. Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Meine Konto-Nr.

BLZ

Mein Geldinstitut

Unterschrift

Tel. 089/54 65 55 · Fax 089/54 65 54 · E-Mail: service@werbe-spiegel.de Kleinanzeigen nur gegen Barzahlung oder Abbuchung. Keine Rechnungsstellung! Keine Belegzusendung!

Auf 1.450 Höhenmetern, auf einem Hochplateau, dort wo die Luft rein ist und die Berge zum Greifen nah, finden Familien ein Ferienparadies, das Kinderhotel St. Zeno. Ruhig und doch zentral gelegen – das Dorfzentrum erreicht man in nur 3 Gehminuten – bietet das Haus nicht nur einen herrlichen Rundumblick über Serfaus sondern auch ein großartiges Programm für Eltern und Kinder. Damit das Reisen leichter fällt, finden die Eltern im St. Zeno alles, was die Kleinen im Urlaub brauchen: Vom Baby-Paket, bestehend aus einem Gitterbettchen, einem Wickeltisch und einem Windelkübel über Baby-Gläschenbuffet mit immer warmer Milch und Wasser bis hin zum Baby-Zimmer mit einer Teeküche und Babyspielzeug sowie elektronischer Baby-Überwachung in den Zimmern. Baby- und Kinderbetreuung gibt es schon ab 0 Jahre und der Babypool mit warmen 33 Grad lädt zum Plantschen ein. Die Größeren werden vom Zeno-Kinderclub und Familien-Spielraum mit Billard, Tischtennis und Fußball, Spielkonsolen und Wii begeistert sein.

Perfekt präparierte Pisten 212 perfekt präparierte Pistenkilometer, davon 155 km künstlich beschneit, garantieren grenzenloses Skivergnügen bis ins Frühjahr, inklusive Nachts-

Ein Wintertraum für Eltern und Kinder. kilauf, eigener Carving- und Speedstrecke. Die Kinderschneealm, ein Spiel-, Fun- und Lerngelände mit weit über 80.000 Quadratmetern, sorgt für Spaß und ausreichend Abwechslung. Die Gäste des Kinderhotels St. Zeno können direkt von der Piste über das letzte Stück der Rodelbahn zum Hotel abfahren oder den bequemen Hotelbus-Shuttle-Service in Anspruch nehmen.

Spa- & MindWellness bis 23 Uhr Bis 23 Uhr ist St. Zeno’s Spa- & Mind-Wellness geöffnet – Zeit genug, um zu entspannen und Energie zu tanken. Ob im Solelight-Hallenbad, in der mit Himalaya-Salz gefüllten Salzgrotte oder im Pyramiden-Floatarium. Das Wohlfühlprogramm reicht

Foto: pi

von wohltuenden Massagen und ayurvedischen Behandlungen, über Kosmetik und Spezialtherapien bis hin zu Bioenergetik mit EMF-Balancierungen, Kristallbett, Radionik und Energie-Workshops. Baby-Pauschale (Code: Urlaub XXL): 8 Tage/7 Nächte all inklusiv im Single-Zimmer mit Babybett inkl. Salzgrottenbesuch, 1 x Babymassage, 1x Baby-Wassergewöhnung +: das Buch des Lebens für Ihr Baby (was die Sterne zum Lebensweg sagen) ab 1108 Euro (inkl. Babyausstattung, Baby-Gläschenbuffet und 55 Wochenstunden Babybetreuung. Nähere Informationen: Kinderhotel St. Zeno, A-6534 Serfaus – Tyrol, Familie Prucha-Graber, Tel.: 0043-54766328, Fax:+65, st.zeno@kinderhotel.com, Web: www.kinderhotel.com red


12

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Aktuelles

&

Ein Einkaufswagen voller Geschenke

Möchte BWL studieren

Wunschstern-Aktion: Freudentanz-Kinder im HIT-Markt Pasing

Svetlana Voropaieva macht derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der OBA „Ich werde Silvester im Löhe-Haus feiern. Wir haben in diesem Jahr das Motto „Dschungel“. Das wird sicherlich lustig und interessant. Ich gehe davon aus, dass wir sehr viel Spaß haben werden. Meinen Wunsch fürs neue Jahr weiß ich eigentlich noch gar nicht. Obwohl ich mir schon wünschen würde, hier studieren zu können. Ich komme eigentlich aus der Ukraine und war ein Jahr lang als Au-Pair-Mädchen hier. Jetzt mache ich noch bis August 2013 mein Freiwilliges Soziales Jahr. Im Grunde würde ich danach gerne BWL studieren.“ Foto: sb

+++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++

Pasing · Auch heuer wieder wurde – wie schon in den vergangenen Jahren – im HITMarkt in Pasing ein Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem Kinder einer ausgesuchten sozialen Einrichtung ihre Wunschsterne aufhängen durften. HIT-Kunden, die eines der Kinder beschenken wollten, nahmen sich einen der Wünsche vom Baum und besorgen das ersehnte Geschenk. Der HIT-Markt hatte diesmal auf Vermittlung des ehrematlichen Helferkreises Weissblauer Bumerang die Buben und Mädchen des Freudentanz-Projektes dazu eingeladen, und die HITKunden ließen sich nicht lange bitten: Schon bald war der letzte Wunsch vom Baum genommen und die Geschenke für die Kinder, von Puppen über Lego bis hin zu Bastelsachen, im HITMarkt abgegeben.

Große Geschenkübergabe: ein Teil der beschenkten Freudentanz-Kinder mit Marktleiter Selim Spanjolli (l.), Projektleiterin Eva-Maria Weigert (r.) und Betreuern. Foto: HIT Pasing Caritas-Mitarbeiterin Eva-Maria Weigert hatte das FreudentanzProjekt im Jahr 2000 für Asylbewerberkinder, die oft traumatische Erlebnisse verarbeiten müssen, sich bei uns fremd füh-

Südafrika/Namibia

Spanische

-35%

Paprika

...wünscht Ihnen ein frohes und gesundes

len und denen hier Spielmöglichkeiten fehlen, initiiert. Im gemeinsamen Tanz wollte sie ihnen Perspektive und Hoffnung geben. Die Kinder studierten Tänze ein, durfen auftreten

– und veränderten sich, wurden fröhlicher und ausgeglichener. Inzwischen wurde das Projekt mehrfach ausgezeichnet und es wächst nach wie vor... Der HIT-Markt in Pasing veranstaltete für die FreudentanzKinder eine kleine Weihnachtsfeier mit Geschenkübergabe, bei der es allerlei Leckereien gab. HIT-Mitarbeiterin Monika Forster, die das Wunschbaum-Projekt betreut, las Weihnachtsgeschichten und die Buben und Mädchen hörten andächtig zu. Bei allen Kunden, die sich beteiligt haben, möchten HIT und der Weissblaue Bumerang sich ganz herzlich bedanken. Denn erst durch Menschen mit großem Herzen, die für andere da sind, wird diese Aktion am Leben gehalten, die jedes Jahr Kindern ein Strahlen ins Gesicht zaubert. BB

rot oder mix Kl. I

500 g Packung

(1 kg = 2.58)

1.29

statt 1.99*

Tafeltrauben

hell, kernlos Sorten: Early Sweet/Prime Seedless, Kl. I

1 kg

-33%

3.99

statt 5.99*

-23%

Kolumbianische

Physalis

100 g Schale

0.99

statt 1.29*

+ 20 % gratis!

Ehrmann Almighurt verschiedene Sorten

150 g Becher (100 g = 0.22)

-38%

-33%

0.33

statt 0.49*

Rama Original 600 g Packung (1 kg = 1.65)

0.99

statt 1.59*

-43%

Frisches Schweinefilet

das Beste vom Schwein

100 g

0.79

statt 1.39*

Hela Ketchup

120-175 g Beutel

800 ml Flasche

-26%

-32%

1.69

1.29

statt 2.29*

statt 1.89*

-45%

Tilbury Gouda jung

Holländischer Schnittkäse mild, 48 % Fett i. Tr.

100 g

0.49

statt 0.89*

Lyoner im Ring mit Chili, mit oder ohne Knoblauch

100 g

0.69

statt 1.19*

Bedienungstheke

Riches Monts Raclette

-50%

Französischer, halbfester

Schnittkäse 48 % Fett i. Tr., mild

100 g

0.59

statt 1.19*

Wodka Gorbatschow auch Citron oder Puschkin Vodka

Granini Trinkgenuss

37,5 % Vol.

1 l PET Flasche

(1 l = 8.56)

Coca Cola

verschiedene Sorten

Kasten: 12 x 1 l PET Flaschen

+ 3.30 Pfand (1 l = 0.71)

*Unser Normalpreis **Empfehlung des Herstellers HIT Handelsgruppe GmbH & Co. KG, Alte Lohmarer Straße 59, 53721 Siegburg

-23%

8.49

statt 10.99*

König Ludwig Weissoder Dunkelbier Kasten: 20 x 0,5 l Flaschen + 3.10 Pfand (1 l = 1.20)

-23%

11.99

statt 15.49*

Frisches Ikarimi Lachsfilet1)

ca. 1 kg zum Braten oder Dünsten

100 g 1) Nur in Märkten mit Bedienungstheken.

-32%

1.69

statt 2.49*

Freixenet Carta Nevada verschiedene Sorten

0,7 l Flasche

verschiedene Sorten

statt 1.69*

statt 5.99*

(1 l = 2.11)

(100 g = 0.52-1.08)

0.99

3.79

-42%

Delikatess

verschiedene Sorten

verschiedene Sorten

-41%

-37%

Bedienungstheke

Bedienungstheke

funny-frisch Chipsfrisch, Erdnuss Flippies oder Chio Chips

Frischer SchweineHalsgratbraten oder -Kotelett 1 kg

-25%

5.99

statt 7.99*

...weitere 200 Angebote unter www.hit.de

0,75 l Flasche (1 l = 5.05)

-37%

3.79

statt 5.99*

Gültig vom 27.12. bis 31.12.2012. Druckfehler vorbehalten.


Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

TIPP DER WOCHE

Mein München: Aktuelles Wir sind

MÜNCHEN

Bleigießen an Silvester Nicole Knoll arbeitet seit 2002 wieder beim Werbe-Spiegel als Verlagskauffrau. Die gebürtige Augsburgerin ist eine große Tierliebhaberin und betätigt sich gerne sportlich. Skifahren, Radfahren, Wandern sowie Kochen, Backen und Stricken gehören zu ihren Hobbys. Foto: NW Der letzte Tag des Jahres hat für viele etwas Mystisches. In der Regel sitzt Nicole Knoll man mit der Familie, Freunden und/ oder Bekannten beisammen, genießt ein leckeres Abendessen – meistens Raclette oder Fondue – und unterhält sich dabei über das vergangene Jahr. Was hat man erreicht und was nicht? Was waren lustige oder traurige Erlebnisse? Welche guten Vorsätze hat man für das kommende Jahr? Währenddessen hört man draußen schon vereinzelt Böller knallen; irgendwie ist man entspannt und doch ganz hibbelig. Ich persönlich durchlebe dabei immer ein Auf und Ab der Gefühle – ein wenig Melancholie gemischt mit Vorfreude auf die Zukunft. Weil ich aber ein sehr neugieriger Mensch bin, mache ich mir gern vorab ein Bild davon, was möglicherweise auf mich zukommen wird. Wie? In Form von Interpretation. Daher ist Bleigießen an Silvester bei mir längst schon Tradition geworden. Das Bleigießen ist eine Art Orakel. Es war aber schon bei den alten Römern verbreitet, die als erstes Volk in größerem Maßstab die Bleiverhüttung betrieben. Bleistücke werden in einem Löffel über einer Kerze erhitzt, bis sie eben geschmolzen sind. Das geschmolzene Metall wird sodann in eine bereitgestellte Schüssel mit kaltem Wasser gegossen, wo es sofort zu bizarren Formen erstarrt. Die Gestalt und der Schattenwurf der erstarrten Bleistücke wird zum Wahrsagen verwendet, indem man frei assoziiert: Positive Formen deuten auf gute, negative Formen auf schlechte Ereignisse oder Gegebenheiten hin. Zur Vereinfachung der Deutung, wird den handelsüblichen Silvesterblei-Packungen Bedeutungslisten beigegeben, die Hinweise zur Interpretation geben. Natürlich dient das Bleigießen an Silvester nur der Belustigung und wird von mir nicht ernsthaft betrieAber besonders in Silvesterspaß Bleigießen: Blei- ben. Gruppe ist es ein der stücke werden in einem Löffel auf den man auf über einer Kerze erhitzt, bis sie Spaß, Fall verzichten keinen eben geschmolzen sind. sollte. Foto: photos.com Sie können uns auch Ihren eigenen Tipp mit einem Foto von Ihnen an redaktion@werbe-spiegel.de schicken und dazu eine kleine Begründung, weshalb Sie den Lesern Ihren Tipp nicht vorenthalten wollen.

Kurz gemeldet A Pfarrbrief des neuen Pfarrverbands Neuaubing · Erstmals haben die drei Neuaubinger Pfarrgemeinden St. Konrad, St. Lukas und St. Markus einen gemeinsamen Pfarrbrief erstellt.. Bereits seit September werden die drei Pfarrgemeinden als Teil des neuen geplanten Pfarrverbandes in Neuaubing, dessen endgültiger Name allerdings noch nicht feststeht, geführt. Der Pfarrbrief will künftig Mitglieder aller drei Pfarrgemeinden umfassend über Themen aus St. Konrad, St. Lukas und St. Markus gleichermaßen informieren. Neben einem pfarreiübergreifenden Teil gibt es weiterhin auch Platz für Informationen und Artikel aus den drei Einzelgemeinden. Der Pfarrbrief wird an die Haushalte der drei Pfarrgemeinden ausgeteilt, liegt in der jeweiligen Kirche aus und ist außerdem auch über die Internetseiten der Pfarreien abrufbar: www.st-konrad.net, www.st-lukas-muenchen.de, www.erzbistummuenchen.de/StMarkusMuenchen.

A Anmeldung zur Firmung Aubing · Alle Jugendlichen, die in St. Quirin zur Firmung gehen möchten und die 8. Klasse besuchen, sind herzlich eingeladen, sich zur Firmung, die am Sonntag, 12. Mai, stattfindet, anzumelden. Die Jugendlichen können sich persönlich am Dienstag, 8., und Mittwoch, 9. Januar, jeweils von 17 bis 19 Uhr im Pfarrheim (Ubostr. 5) anmelden. Wer keinen Brief erhalten hat, kann sich das Anmeldeformular vorab im Pfarrbüro abholen. Dieses Formular und die Taufurkunde sind zur Anmeldung mitzubringen. Weitere Infos erteilt Gemeindereferent Gerhard Liebl unter Tel. (089) 891366950.

&

13

Lebensrettende Einsätze Hubschrauber 69-mal alarmiert Campus Großhadern · Ein Intensivpatient erleidet mitten in der Nacht ein Lungenversagen. Ein Kind muss dringend am Herzen operiert werden. Schnellstmöglich müssen diese Patienten in eine Spezialklinik transportiert werden. 69-mal startete der Großhaderner Hubschrauber der HDM Luftrettung im November zu solchen oft lebensrettenden Einsätzen. Der rot-weiße Hubschrauber ist täglich rund um die

Uhr einsatzbereit. „Christoph München“ wird vorrangig für den Transport von Intensivpatienten eingesetzt. Bei Bedarf wird er auch in der Notfallrettung in München und den umliegenden Landkreisen alarmiert. Zum Team gehören insgesamt acht Piloten, 30 Intensivmediziner und 20 Rettungsassistenten. Die HDM Luftrettung gemeinnützige GmbH ist Teil der DRF Luftrettung. Diese setzt an 31 Statio-

nen in Deutschland, Österreich und Dänemark Hubschrauber für die Notfallrettung und für dringende Transporte von Intensivpatienten zwischen Kliniken ein. Insgesamt wurden die Besatzungen im Jahr 2011 zu 38.366 Einsätzen alarmiert. Zur Finanzierung ist die gemeinnützig tätige Organisation auf Förderer angewiesen. Mehr Informationen: www.drf-luftrettung.de. job

Der Intensivtransporthubschrauber vom Typ EC 145 im Einsatz. Foto: DRF Luftrettung


14

P/M/b/c

Mein Münche

Werbe-Spiegel · Nr. 52 · Donnerstag, 27. 12. 2012

Gutes tun mit altem Neuen

Engagement ist bunt!

Pflanzen Kölle-Aktion zugunsten der Kinderkrebshilfe

Wir auch.

Münchner Wochenanzeiger

Untermenzing · „Aus Alt mach Neu“: Aus altem Weihnachtsbaumschmuck der Stammkunden haben die Floristik-Auszubildenden von Pflanzen Kölle in Untermenzing (Goteboldstr. 9) in einem Workshop mit der ehemaligen Europameisterin der Floristen, Nadine Weckhardt, neue, individuelle Kunstwerke geschaffen. Kreativ wurde der Weihnachtsbaumschmuck auf einer Leinwand in Szene gesetzt und abstrakte Kunst neu erfunden. Der altbewährten, traditionelle Weihnachtsbaumschmuck in den verschiedensten Rot-, Gold- und Silbertönen wurde ebenso zu einzigartigen Kunstwerken wie auch der moderne Schmuck in knalligen Blau-, Pink- und Grüntönen. Jedes Werk vermittelte so einen ganz eigenen Stil. Passend zur Weihnachtszeit, wo die Nächstenliebe einen besonderen Stellenwert hat, hatte die Aktion das Ziel, zu helfen und Freude zu schenken. Bis zum 14. Dezember wurden die Kunstwerke in einer Galerie im Gartencenter präsentiert und verkauft. 300 Euro kamen so zusammen, die noch vor Weihnachten an die Kinderkrebshilfe der Haunerschen Kinderklinik übergeben wurden. red

Wir unterstützen bürgerschaftliches Engagement

Wir sind

MÜNCHEN

Der Stellvertretende Marktleiter Herr Kopp (r.) überreichte Herrn und Frau Heinitz von der Kinderkrebshilfe den Spendenscheck. Foto: Pflanzen Kölle

Das Werbe-Spiegel-Jahr – hier ein paar Highlights unserer Leser und Leserinnen Münchne

r

Wo c h e n

Anzeiger Wir sin

d

EN MÜNCH

Wir bring en M en

schen zus ammen!

piegel S e b r e W

65 54 · Fax 089/54 089/54 65 55 en · Telefon · 80687 Münch www.werbe-spiegel.de Straße 7– 9 piegel.de · e-s Fürstenrieder erb @w info

r, ftspartne ä h c s e G e Lieb iter, Wegbegle , e d n u e chen r F über die Mens

sondern auch Proeil, über ihre aus dem Stadtt er el Und m i s a da L für g te, ihre Ziele. - Spie jek Wo che n den Blick Pro e We r b e ihr , bleme schen mit: zu ins Bett! gieren und mi München Wesentliche rea r So geht se Le die uns hört sie schreiben bewahren ge s, n Briefe, E-Mail zu den größte auf gen Kommentare Herausforderun Ein , Stück des Wegs begleite an lagen der Homepage ng in Not unserer inform Unterstützu Hilfe und oder n rufen uns an tionsüberflutete nlich ht ge kommen persö Zeit. Worum terstütvorbei. Wir un es in unserem ment zen ihr Engage Geschäft? und beas wo wir können Jemand hat etw r. Worum and richten wiede übrig, das jem . nn ka n d brauche in unserem geht es also anders dringen ellen, chen Arbeitsst nau: und Menschen su Geschäft? Ge n de Lä r. ite Mitarbe en. Firmen suchen chen zusamm Kunden ns te, Me bo en ge An ing Wir br machen Dienstleister zusammen? sie t ng bri s e. Wa gen wir Ihnen suchen welch dtteilzeitung. nden Seiten zei s Auf den folge in unserer Sta meldungen au ck er Rü hn r nc de Eine Anzeige l Mü das swah -Spiegel und eine kleine Au Ihren Blick Um en hr. ch Ja ns Wir, der Werbe en Me die gend dem zurücklie t, berichten für ken. SamstagsBlat ine Einbahnntliche zu len eil. Das ist ke auf das Wese r, fü r aus dem Stadtt nu ht hten nic ric be wir nn straße, de SEITE

SEITE

SEITE

SEITE

MÜNCHEN

TIPP DER WOCHE ice

.de

www.

Fürstenrieder

Str. 7–9

· Fax 089/546554 089/546555 10. 2012 · Telefon 62 · 31. · 80687 München Nr. 44 · Jahrgang

e 089/546 · Zustell-Servic

55-138

Halloween

Eine Aktion

Men· Für viele München wichtigste Raum der schen ist das Schlafin der Wohnung sich zuzimmer. kann man Dorthin ins Bett kuscheln Gerückziehen, Ruhe genießen. und seine ist es so wichtig, rade deshalb dort wohl und sich dass man fühlt. geborgen von einer nicht nur Dies ist und gemütlichen hübschen , einem bequeEinrichtung angemessener und sonmen Bett abhängig, Beleuchtungvon der Bekleidern auch der man zu Bett dung, mit

von

im Wert von

von

Möbel Höffner

Freie Kursp

s. Beilage

s. Beilage, S. 8

lätze im ASZ(Al-

Hadern

s. Beilage s. Beilage s. Beilage s. Beilage

Extra Games

Jahrgang 12 · Nummer rum Kleinhadern 44 folgenden Ausgabe Süd · 3. und Service-Zent Plätze in November n“ je2012 · Das Altennoch freie

Mit freundlicher

Unterstützung

von

S. 11 s. Beilage

Feneberg

bietet s „Conversatio straistr. 42) Englischkur

s. Beilage

Caritas

s. Beilage

ist weils Donnerstag Der am Berg ruft statt, ein Einstieg unter Tel. (089) ning“ jeweils gibt es Großer fortlaufend Wintersport-Basar: Anmeldung Schaffen Teilnehmer. Kurse finden Sie undSpeicher PlatzInfos in Keller auf neue lich. Nähere ASZ freut sich und Garage… Das Seite 2 5803476.

GEHT KLEINER

Arbeit der

Wir können die Welt verändern. Die Politik beeinflussen. Menschen mobilisieren.

er

„Gedächstni Die penveilchen ten an: Fürstenrieder Uhr. 11 Uhr und Str. 7–9 · 80687 München bis 11.45 von 10 bis zwei Kursangebo · Tel. 089/54 von 10.4565 55 jederzeit mögam Mittwoch

geht. er haben keiDie Modeschöpf der Schlafmode seit auch vor Schon gemacht. es eine nen Halt Zeit gibt geraumer Bandbreite schier unendlicheung, die den an Nachtbekleidumhüllt oder Körper warm umschmeinur hauchzart Seite 8 chelt. weiter auf Lesen Sie

für soziale spendet zialstiftung Findelkind-So

für Kind

Kinder Laim · Alle Jahren ab acht Mittsind am 31. woch, r, Oktobe unter dem Motto „Süßes, sonst gibt’s was zur Saures“ eenHallow die Party in thek ixelio Weyermann/p Stadtbiblio er Str. Foto Jürgen (Fürstenried US-Konsulin Gäste etwas ihrer 53) eingeladen. und zwei Kindern als gruselige und engLeyla Ones den auf deutsch erzählen Nacht und lesen Verkleidung Kollegen Einbesondere eschichte vor. Gruselige Uhr, der über diese es um 15 unter Halloween-G Los geht lisch eine erwünscht. Infos und Anmeldung ist ausdrücklichist frei. Nähere Feier tritt zur 127373325. Tel. (089)

Zustell-Service Tel.

Lernen für sich

www.samstagsblatt-muenche

S. 9 s. Beilage

n.de

s. Beilage s. Beilage S. 32 s. Beilage s. Beilage S. 7 S. 5

Farbtupfer im Novembergrau

Indonesicher Kulturabend für Groß und Klein

Seite 2

Seite 12

Die neue Küche!

Zwei besondere Projekte: Jung und Alt, Groß und Klein ziehen GB Speicher an einem Strang und 8

München · Engagement

089/54655-138 ·

und die

Welt Buddhistischer Mönch tessori-Schule der Aktion besucht MonSonnenschein

NICHT

besticht Nikon S01 Die neue kompakten Maße durch ihre somit in und passt jede Hosentasche. erhältlich. In 5 Farben

Engagement ist bunt!

ist ten, regelmäßig Inkl. Akku bunt: In jede entMünchen gibt in Zahlung. „Voneines einige Stunden¤ Woche Hochschulprojekt viele Möglichkeiten Engagem Ihre Altgeräte mit ihnen sich zu verbringen Wir nehmen ander lernen Gotthardstr. – Kompetenz und sie in All- Str. engagieren, bunt! ganz egal 62, Ecke VK ist durch Bildung und.net ob tagsdingen

149,-

Wo? www.kuechen-sc haaf.de Fürstenrieder Str. 170 · Tel.: 089/7141004

Wir auch. deln zu vermitteln Münchner und sie beim Start SamstagsBlatt Fürstenrieder , www.heidi-foto Erfah- ins Berufsleben man zur unterstützen, auch. Generation rung“ Wir älteren aber auch mal etwas Tel. 089-18913701 wiederum zielt darauf zu gehört oder begleiten. Es wurde mit ih- ab, Studierenden von Lesen Sie mehr unterneh- Michael unternehmen. Das über die Schrinner von den merisches Denken und beiden Projekte auf Han- Aktivsenioren den initiiert. Seiten 3 und 8. BB

gerade erst voll- nen Münchner jährig geworden ist, egal ob zeiger man sich als Unternehmen Wochenan Konkurs oder privat einbringen erLaim · Kündigung,dies seien möchte. In dieser Ausgabe es in einem stellen aus deDaher gehe oder Scheidung, wir zwei Mentorenim BeratungsGründe, Rat Situaprojekte vor: sten Schritt einige der Hilfe und und du“ darum, die „Balu zu klä-lernen gesprächund „Voneinander nen Menschen suchen, er– Betroffenen tion der Kompetenz bei der Caritas ogin Dorodurch neue PerspektivenBildung ren undund Erfahrung“. Sie sind völklärt Sozialpädag i, die gelig unterschiedlichvom Sozu erarbeiten. thee Golombowsk seien – schon mit Brigitte von ihrer Altersstruktur oder und Viele Betroffene meinsam jes in der Soziaf erschöpft Intension her – und doch ist Lebenskamp betzko-Reint der Caritas ihnenneuen Lebensum„Zum Es durch die eines gemeinsam. len Beratungng arbeitet. haben sich in ihnen wie die Menstände überfordert. Laim/Sendli die Ratsuchenschensind individuell vielfälzusammengefunden, Beispiel Doch so der Mittelsind, so diedie aus Menschen anderen ganz oft sehr den, Lebenswege die Auslöser uneigennützig auch „abstürzen“, etwas geben in schicht tig seien verfallen en und Armöchten –und Unterstützung, Scheck verzweifelt für Notsituation Beratung Erfahrung, e. (l.) einen Wissen oder ein-9 Soziale Max Straßer der Caritas. Hier: Seite Schockstarr mut. Die hilf dabei, wieder fach nur Freude, auf t überreichte und die dazu Laim/ Caritas Woche m Stadtteilarbei der Füße fürFortsetzung einen Teil ihrer Zeit vergangene eigenen beufür die soziale vom Caritas-Zentru Foto: BK auf die Am Dienstag reitstellen. Bei „Balu zialstiftung Ob Schuldenreg Michael Reichert und , Verkommen. i (m.) und der Findelkind-So Fi- du“ sind es vor allem junge unterstützen Jobcoaching Golombowsk Mutter eine Erwachsene, Wir lierung, iches Dorothee die Kinder an Fachdienste um ziehenden nicht auf Dauer. über ein Jahrbürgerschaftl mittlung Sendling. hinweg Engagement der ExistenzBetroffene, begleibei nanzspritze für oder Hilfe das Caritas-Zenelle zu gedie so- Auslöser – Gohilft unterstützt zur Beratungsst sicherung sangebot Sendling engagiert, it des Ca- hen, erklärt DorotheeBera- Beratung Wir sind trum Laim/manchen Fällen Bei der ziale Stadtteilarbemit einer In der Caritas nicht vor Ort. Unterstüt- ritas-Zentrums Ver- lombowski. es jedoch ndling Spende. tung gehe ist finanzielle um Betroffinanzielle Laim/Se großzügigen überreichte darum, hastige „Wir zung notwenig, geerste wichtige gangene Woche zu leisten. elle Scheck fenen überhelfen. Um diese sei es sinnvollerhaltsStraßer einen Euro. Zuschüsse Beratungsst g zu Max so Go- Hier einen Haus die eiHürden zu von 12.000 Men- sind eine Hilfeleistun meinsam in Höhe Bankomat“, und Form der , ist die Beraund kein kommt jenen Geldspenaufzustellen ProbleDas Geld die in schwie- lombowski. „Einekeine Not.“ plan ermöglichenauf Spenden anvorliegende tionen schen zugute, löst oft ise ei- gentlichsichtbar zu machen. tungsstelle Die FindelkindLebenssitua Unter- de allein matik rigen helfe beispielswe finanzielle gewiesen. g der Familie n, alleinerHäufig So dringend brauchen. erste ner überforderte Sozialstiftunfür die sich Max stützung Not der Schmucker, Jahren ehrenseit rer sei finanzielle Straßer Geschäftsfüh amtlich als

MÜNCHEN

Lustiges Dreiergespann bei Balu: die Drittklässler Yasin und Devian nehmen Student

Konstantin in die Mitte. „Ich bin überwältigt

vonFINDEN der Offenheit&und SUCHEN Herz begehrtder Neugier der Was das Ihrem en in Jungen.“ Foto: US -spiegel.de Mit Kleinanzeig www.werbe

089/546 55-5

oder

Wir kaufen

– Bruchgold Gold – Altgold– Uhren – Schmuck – Zahngold – Palladium Münzen Platin Silber –

Goldankauf Barankauf

www.Golda

P

Kostenlose

Parkplätze

auf dem

Der Werbe-Spiegel hat Anfang des Jahres mehrere Wochen lang von der geplanten Giftgas-Anlage des Konzerns Air Liquide berichtet und seine Leserinnen und Leser auf die Bürgerinitiative und deren Unterschriftenaktion aufmerksam gemach t. Die Bürgerinitiative sammelte mit Hilfe des Einzelhandels und des Werbe-Spiegels über 7.000 Unterschriften gegen die Giftgas-Anlage in Allach. Es nahmen 56 Einzelhandelsf irmen oder politische Organisationen an der Aktion teil.

Bayern

OG Straße 9a/3. entfernt! · Planegger Marienplatz 81241 München m vom Pasinger16 88 - 0 Nur 100 unseren / 6 66

089 pro Jahr wissen Privatkunden Dienstag, zu schätzen Über 5000 chen.de Goldankauf seriösen 06.11.12 Hof nkauf-Muen

Was das Herz begehrt SUCHEN & FINDEN Mit Kleinanzeigen in Ihrem

089/546 55-5 oder www.werbe-spiegel.de

nlos und

r

Höffner und Möbel nanzeiger ekleidung ner Woche llste Nachtb Die Münch ens origine SIE GEWINNEN er suchen Münch ein Schlafzimm

LG Susanne V., Sprecherin der Bürgerinitiative „Gegen Giftgas im Münchner Westen“

Der Ticket-Serv geldes Werbe-Spie Verlags Seite 31

DIESE WOCHE

Anzeige

15

4

Wir sind

11

10

13

16

er

Mo./DAnka uf i./Mi. und Do.: /Fr.: Berat unve Sa.: 9 – 20 9 –18 ung: rbind9 –14 Uhr, Uhr, koste lich Uhr

SEITE

SEITE

Mün chn

Hallo liebe Redaktion, eine super Sache Ihre Artikel und die Aktion der Allacher Geschäftsleute. Hat sehr gut eingeschlagen, ich werde oft drauf angesprochen… Tolle Idee und tolle Aktion. Wir freuen uns sehr darüber.

NEUERÖFFNUNG

Wolfratshauser Str. 189 81479 München Tel. 089 / 72 40 84 95

www.wochenanzei

Wir suchen Münchens

Wir kaufen

ORIGINELLSTE NACHTBEKLEIDUNG

Gold – Altgold Münzen – Zahngold – Bruchgold – Uhren – Schmuck Silber – Platin – Palladium

Goldankauf Bayern

Barankauf 81241 München · Planegger Straße 9a/3. OG Nur 100 m vom Pasinger Marienplatz entfernt!

Coupon in dieser Ausgabe Eine Aktion von Wir sind

ger-muenchen.de

MÜNCHEN

Mit freundlicher Unterstützung von

089 / 6

Über 5000 Privatkunden 66 16 88 - 0 pro Jahr wissen seriösen Goldankauf unseren zu

schätzen www.Goldankauf-Muench en.de Kostenlose

P

Parkplätze auf dem

Hof

ng: Beratu–18 Uhr, f und Fr.: 9 Uhr, Ankaui./Mi./ 9 – 20 Uhr und Mo./D Do.: 9 –14 Sa.: indlich los unverb kosten

Ihre Fiat-/Lancia-Händler:

DER NEUE FIAT 500L

AB ¤ 14.990,–

Bei ihm ist der Name Programm – der neue Fiat Logisch: L steht 500L. für large – schließlich 500L der große ist der Fiat Bruder des Fiat 500. Und denn an Bord sind jede Menge innovative für light – die dir das leben Technologien, erleichtern. Mehr erfährst du auf fiat500l.de

KarI Keidler GmbH 81539 München: Schwanseestraße 22, Tel. 6 97 70-40/25 81377 München: Fürstenrieder Straße 229, Tel. 7 41 38 50-25/26 86899 Landsberg/Lech: Graf-Zeppelin-Straße www.keidler.com 28, Tel. 0 81 91/3 20 15-25

JETZT PROBEFA HREN!!!

Kraftstoffverbrauch (l/100 außerorts 5,0; kombiniert km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts

8,3; 6,2. Co2-Emission (g/km): Privatkundenangebot, gültig nur für Bestellungen kombiniert zeugen Fiat 500L mit von nicht bereits zugelassenen 145. 70 KW (95 PS) bis 31.12.2012. Abb. zeigt Sonderausstattung.Neufahr-

Die Air Liquide-Abfüllanlage wurde mit Hilfe des Werbe-Spiegels, der Bürgerinitiative und des Zusamm enhalts der umliegenden Einzelhändler erfolgreich verhindert!

Autohaus Huber & Söhne GmbH Münchner Straße 26, 85757 Tel. 08131-3 33 96-12/17 Karlsfeld-Rothschwaige www.huber-karlsfeld.de

Wir wünschen

[…] l „Fluglärm ja oder nein“. Vielen Dank für den guten Artike klärt und motiviert und jetzt Sie haben sicher Bürger aufge können wir uns freuen…

… auch im kommenden Jahr 20 Glück und Geduld, um all Ihre Trä zu können.

Per Postkarte von Marita F. informierte in „Fluglärm – ja oder Das Münchner SamstagsBlatt zur hrlich über den Bürgerentscheid ausfü ganz l einma noch “ nein? Flughafens dritten Startbahn des Münchner Leserinnen am 17. Juni 2012 und rief seine zu leben und und Leser dazu auf, Demokratie ihr Stimmrecht wahrzunehmen. nicht Contras umfassend dar, wobei Der Bericht legte alle Pros und el, hner, sondern auch Klimawand nur die Lebensqualität der Anwo ksichdie Folgen für die Natur berüc Rohstoffpreise, Baukosten und e Redaktion über die rechtskräftig tigt wurden. Daneben klärte die Stimmabgabe auf. ten äußer , Künstler und Unternehmer Zahlreiche Leser, Prominente ahn. geplanten Bau der neuen Startb sich in Einzel-Statements zum gaben die Medien bekannt, dass Bereits am Abend des 17. Juni den Flughafen auszubauen, durch das Vorhaben, den Münchner n konnte. Bürgerentscheid verhindert werde

Sommerloch? Nic ht bei uns. Die Redaktion lud im zu interessanten Juli und August und lebhaften „So mmergesprächen wie Mietpreise “ über Themen in München, Bür gerbeteiligung am politischen Geschehen, Zuk […] unft des Euro, Bildung, Frauen Ich finde, der ganze Artik in Führungsel ist positionen, Ene rgiewende sehr gut aufgemacht, ich bin oder Seniorenfr eundlichkeit in auch schon darauf München. Das Besondere angesprochen worden . dabei: Eingelade n waren nicht nur Politik Georg H., Vorstandsvor er, Experten sitzender und Funktionäre, d. Raiffeisenbank Mün sondern es chen-Süd saßen immer auc h Leserinnen und Leser mit am Tisch.

Bleiben Sie uns weiterhin treu Ihr

Werbe-Spiegel-Verlag

&


en: Aktuelles

P/M/b/c

Werbe-Spiegel · Nr. 52 · Donnerstag, 27. 12. 2012

Die Sternsinger kommen Aktion am 4. und 5. Januar in St. Quirin Aubing · „Die Sternsinger kommen“ heißt es am Freitag, 4. und Samstag, 5. Januar, jeweils von 10 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16 Uhr in der Pfarrgemeinde St. Quirin. Mit dem Kreidezeichen 20*C+M+B*13 bringen die Mädchen und Buben in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. „Segen bringen, Segen sein“ – ist das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Am Beispielland Tansania setzt sich die Ak-

tion für die Umsetzung des Kinderrechts auf Gesundheit ein – in Tansania und weltweit. Die Sternsinger fördern die Ausbildung von Kinderärzten, Aufklärungsprogramme für Gesundheitsvorsorge, Einrichtung von Gesundheitsstationen und ambulanten Diensten. Mit den Spenden der Sternsinger werden derzeit rund 123 Projekte in ganz Tansania gefördert. 25 dieser Projekte allein im Förderbereich „Gesundheit“. Ein Plan zur genauen Straßeneinteilung, wann die Sternsinger kommen, hängt ab Weihnachten

in den Schaukästen der Pfarrei aus. Weihrauchpäckchen werden nach den Gottesdiensten am 6. Januar vor der Kirche verkauft. Wer außerhalb der Gemeinde von St. Quirin oder in den Wohnanlagen an der Gilchinger-, Wildenrother- oder Kastelburgstraße wohnt und sich über einen Besuch der Sternsinger freuen würde, kann sich bei Familie Feht unter Tel. (089) 8631091 melden. red So schaut es aus, wenn sich die Kinder der Pfarrgemeinde, als Sternsinger verkleidet, sammeln, um dann in alle Richtungen auszuschwärmen. Foto: pi

Unter der Rubri k Sehr geehrte Damen und „Engagement ist Herren, bunt! vielen Dank für die prom Wir auch. Münch inente Platzie ner rung unsere r Infoveransta Wochenanzeige ltung „Freiw r“ verliges Engage ilment im Alte öffentlicht der We nheim“ im rbeWerbe-Spieg el, 8. Februa Spiegel immer wie r 2012, Seite der 26. 22 Teiln ehmer/-inn Artikel über ehren en kamen zu diesem Term in, ein schö amtliche Helferinn ner Erfolg. en und Helfer oder Herzliche Gr üße gemeinnützige Stephan Z., katholische Aktionen. s Münchne Bildungswe r rk

Sehr geehrte Frau Ingendaay, dass Sie maßgeblich an dem von Frau Bothen habe ich erfahren, Artikel beteiligt waren… ganz herzlich dafür danken, Ihnen und Frau Bothen möchte ich geschrieben haben. dass Sie diesen großartigen Artikel Glückwünsche dafür entgeIch habe schon von mehreren Seiten gut geschriebener Artikel über gen nehmen können, dass ein so ntlicht worden ist. unsere Aktionen in Myanmar veröffe weshalb ich mich bedanken Aber das ist nicht der einzige Grund e. möcht in Myanmar – ist die Tatsache, Viel wichtiger – für die Menschen iebenen Artikel doch tatsächdass wir über den von Ihnen geschr erhalten haben und nun in der lich über 15.000 EUR an Spenden 200 Krankenhausbetten und Lage sind, die Transportkosten für Nachttische zu finanzieren. h geworden!! Dies wäre ohne den Artikel nicht möglic nsam dazu beigetragen, dass Sie und Frau Bothen haben gemei ausstatten können! wir nun zwei Krankenhäuser mit Betten hin viel Erfolg bei Ihrer Ich wünsche Ihnen von Herzen weiter „Schreiberei“!! Herzliche Grüße „Birma-braucht-uns“ Jürgen M.-N., Initiatior der Aktion

Innerhalb der So nderveröffentlichung „Pfleg e- und Sozialberufe“ vom Februar suchte das Münch ner Bildungswerk Me nschen, die sich ehrenam tlich um Bewohner von Altenheimen küm mern, sie besuchen, vor lesen oder mit ihnen spazieren gehen und lud de shalb im Werbe-Spieg el zu einem vorbereiten den bzw. fortbildend en Info-Seminar ein .

Die Serie „Engagement ist bunt! Engagement Wir auch“ im Werbe-Spiegel ist bunt! und Münchner SamstagsBlatt Wir auch. Münchner berichtet über Menschen, die Wochenanzeiger sich ehrenamtlich für soziale Projekte einsetzen. Im Frühjahr machte das Münchner SamstagsBlatt seine Leser auf ein Hilfsprojekt in Myanmar aufmerksam. Dort sind die bereits von Armut gebeutelten Menschen Anfang 2008 durch den Zyklon „Nargis“, der Landwirtschaft, Nahrungsvorräte und Fischerboote zerstört hat, ihrer Existenz beraubt worden.

Der Artikel „Wir bringen Normalität in de Danke für de n Alltag“ n Artikel! Fünf interesberichtete Anfan sierte Ehrena g Mai mtliche, zwei Bufdis… von Angelika Z., De r W estendanzeig die sich er hat es halt ehrenamtlich be drauf! i der Nachbarschafts hilfe im Westend engagie Melanie R., Le rt. Sie iterin ASZ W estend kümmert sich um eine an Parkinson erk rankte Frau, hilf t ihr im Haushalt, erledigt Behörde liest ihr vor und ngänge. Die Ins titution „Nachba rschaftshilfe im Westend“ und ihr e Tätigkeiten wurden au sführlich vorgestellt un d Interessierte au fgerufen, sich dort zu me lden.

Ihnen…

[…] Wir sind sehr daran interessiert weitere Cimb ernstraßen-Kinder aufzutrei ben. Es ist uns zum Treff en vom 9. August leider nicht gelu ngen alle ausfindig zu mac hen. Wir suchen weiter. Chris ta K. steht auch auf der Suchliste! Bitte bei mir melden, wen n ihr im Zeitraum von 1941 /42 bis ca. 1960 in der Cimberns tr. 11– 11b oder 13– 13b oder in der Nähe gewohnt habt und mit uns zusammen die Kindheit und Jugend verbracht habt . In froher Erwartung Horst F. (11b), im Namen von Rolf und Udo R., Helg a R., Helga A. und vielen ande ren…

013 viel Gesundheit, Erfolg, äume und Projekte verwirklichen

u – so wie wir Ihnen!

&

Werbe-Spiegel-Verlag GmbH & Co. KG Münchner Samstagsblatt GmbH Fürstenrieder Straße 5 – 11 · 80687 München Tel. 089/54 65 55 · Fax 089/54 65 54 www.werbe-spiegel.de · info@werbe-spiegel.de Wir unterstützen bürgerschaftliches Engagement Engagement ist bunt!

Münchner SamstagsBlatt

Wir auch.

Münchner Wochenanzeiger

Wunderbar! Ich wäre gerne bei diese m Treffen dabei gewesen . Hab auf dem alten Schwarzweißb ild meine Freundinnen und mich erkannt. Ich war das Zwe rgerl, 2. von rechts, nebe n mir Ute B. (leider verstorben), 3. von links Marietta K. (verh. Hulle r, diese Familie wohnte auch in 13) unten als Prinz Wolf gang (Wölfi) W. (von Hausnr. 11 a, 1. Stoc k links)… es gäbe viel zu erzä hlen. Wollte mich jetzt nur meld en. Vielleicht findet meine Antw ort ja den richtigen Adre ssat en oder Adressatin? Das wäre nett! Herzlichen Gruß! Christa W. (geb. K.)

Im August erschien im Werb e-Spiegel und SamstagsBla tt ein Bericht über ein Wiederse hen nach 70 Jahren der „Kinder aus der Cimbernstraße“, woraufhin im Redaktion sber eich unserer Internetseite www .wochenanzeiger-muenc hen.de ein echter Online-Plausch zwis chen den Beteiligten und NeuGefundenen entstand. Hallo Ihr Cimbernstraßenkin der, vor allem Christa W.! […] bin ich auch auf den Wochenanzeiger gekomme n. Wenn wieder so ein Treff en geplant ist, würde ich auch gern kommen. Dich, Chris ta, und Ute hab’ ich gleic h erkannt. Ich habe von 1941 bis 1964 in der Cimbernstraße 11a gewohnt (zwis chen 1947 und 1950 war ich allerdings nur an den Wochenenden zuhause) . Schöne Grüße, Gabi H.-K. (seit 41 Jahr en in Hamburg) Liebe Gabi… …ich hab heut schon gela uert ob eine Reaktion – von woher auch immer – kom men würde! Ich finde das alles sehr, sehr spannend und danke der netten Dame, die diesen Artikel […] gesc hrieben hat! […] Einstweilen herzliche Grüß e aus München nach Ham burg! Christa W. (geb. K.)

15


16 www.aldi-sued.de

ab Fr.,

28.12.

Liebe Kundinnen, liebe Kunden! Wir bedanken uns bei Ihnen, dass Sie auch 2012 der Qualität, Fairness und Zuverlässigkeit von ALDI SĂœD vertraut haben. Wir wĂźnschen Ihnen allen einen guten Rutsch und Ă‹ĂŽĂ“Â•Â•ĂŒĂ‘xXĂ?Ă‘ĂŽXĂ?Ă‹Ă˜Â•?VĂ?ו'%&( Ihr ALDI SĂœD Team

&

Mein MĂźnchen: Aktuelles

Werbe-Spiegel ¡ Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

KĂźchendienst an Silvester Anke Stropp wĂźnscht sich, dass den Worten mehr Taten folgen

„Silvester werde ich hier feiern. Ich habe mich schon fĂźr den KĂźchendienst angemeldet. Es wird meine erste Silvesterfeier im LĂśhe-Haus sein. Bisher war ich immer nur auf den Weihnachtsfeiern. Ich bin schon sehr gespannt. FĂźr das neue Jahr wĂźnsche ich mir, dass man Menschen mit Behinderung auch wirklich das Leben erleichtert. Dass das, wovon immer gesprochen wird – Stichwort Inklusion – auch in der Realität umgesetzt wird. Da muss noch einiges besser werden.“ Foto: sb

Aus **ani sa-

org en 6ҕ(&#&'#Â•Ă˜ĂŽĂ“ĂŠÂ• torischen GrĂźnd alle unsere Ăśffnen ige Filialen bereits ein Filialen zur ו •Yx Ă?Ă— gewohnten VW•,•J Zeit. !** et fn Ăśf ge Sie

ŠKonstantin Yuganov/fotolia.com

Gut beschäftigt Alexander Schlanderer ist im Beirat HELIOSŽ

je

„Manchester“ &))•HXĂ?ĂšĂ˜Ă˜Â•HĂžĂ˜Ă™Ă‹Ă’";Ă‹ĂšĂ‹Ă—ĂœĂ‹Ă—Ă?•MMA•*%%

59,99*

;• Ă‹ĂšĂ‹Ă—ĂœĂ‹Ă—Ă?"KĂ‹Ă—Ă?VĂšY•ÛÔҕ'-#&'#›(&#&'#'%&'!• ausschlieĂ&#x;lich an Personen ab 18 Jahren. Effektabbildungen ähnlich. Effektvideos ďŹ nden Sie unter www.aldi-sued.de

„Ich wĂźnsche mir ein gesegnetes und gesundes neues Jahr. Mir macht es groĂ&#x;en SpaĂ&#x; hier im LĂśhe-Haus. Ich bin auch schon seit 25 Jahren im Beirat und arbeite hier, helfe mit und organisiere – bin also gut beschäftigt. AuĂ&#x;erdem bin im Bandprojekt dabei und spiele dort Xylophon.“ Foto: sb

Einmal pro Woche Besucherin Annette Weidner ist begeistert vom LĂśhe-Haus HELIOSÂŽ

je

24,99*

„Lissabon“ &%(•HXĂ?ĂšĂ˜Ă˜Â•Â•HĂžĂ˜Ă™Ă‹Ă’";Ă‹ĂšĂ‹Ă—ĂœĂ‹Ă—Ă?

„Ich wohne im Dachauer Umland und komme immer einmal pro Woche hierher, weil es im LĂśhe-Haus so toll ist. An Silvester bin ich zusammen mit meinem Lebensgefährten bei Freunden eingeladen. FĂźr das kommende Jahr wĂźnsche ich mir ganz viel Harmonie und weniger Streit.“ Foto: sb

Selbstständig geworden HELIOSŽ

HELIOSÂŽ

„Reno“

je

16 Schuss Feuerwerks-Batterie

2,

99*

„Hunan“ GroĂ&#x;es ChinaKnall-Sortiment

Set

1,99*

Weitere Aktionsartikel ďŹ nden Sie im ALDI SĂœD Magazin und im Internet unter www.aldi-sued.de beachten Sie, dass diese Aktionsartikel im Unterschied zu unserem *Bitte ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur VerfĂźgung stehen. Sie kĂśnnen daher schon am ersten Aktionstag ausverkauft sein. je Topf

2,99*

Moritz Weber macht ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der OBA „An Silvester fahre ich nach Hause in die Heimat. Ich komme aus Wiesbaden. Konkrete Pläne habe ich zwar noch nicht, aber ich werde mich sicherlich an Silvester mit Freunden treffen. Besondere WĂźnsche fĂźrs neue Jahr habe ich eigentlich keine. Einen meiner WĂźnsche habe ich mir eigentlich schon erfĂźllt: ich habe mir nämlich vorgenommen, meine Selbstständigkeit voranzutreiben. Und das habe ich mir mit dem Auszug von zu Hause und meinem Leben hier während meines Freiwilligen Sozialen Jahres eigentlich schon erfĂźllt.“ Foto: sb

Auf gesunde Balance achten Heinz Karrer ist Diakon und Geschäftsfßhrer der OBA

47-tlg. Set

17,

99*

8-tlg. Set

9,99*

6Â&#x2022; A9>Â&#x2022;:Ă&#x17D;Ă&#x201C;Ă?VĂ&#x161;YÂ&#x2022;<Ă&#x2019;W=Â&#x2022;Â&#x2022;8Ă&#x201D;#Â&#x2022;Ă&#x201D;=<Â&#x2022;~Â&#x2022;7Ă&#x161;Ă&#x2014;Ă&#x152;Ă&#x2DC;Ă&#x2122;Ă&#x2014;#Â&#x2022;(,Â&#x2022;~Â&#x2022;)*),+Â&#x2022;BxĂ&#x2018;Ă?Ă&#x2039;Ă&#x17D;Ă&#x2019; Firma und Anschrift unserer regional tätigen Unternehmen ďŹ nden Sie unter www.aldi-sued.de unter â&#x20AC;&#x17E;Kundeninformationenâ&#x20AC;&#x153; oder mittels unserer Ă?Ă&#x201D;Ă&#x2DC;Ă&#x2122;Ă&#x2039;Ă&#x201C;Ă&#x2018;Ă&#x201D;Ă&#x2DC;Ă&#x2039;Ă&#x201C;Â&#x2022;VĂ&#x161;Ă&#x2122;Ă&#x201D;Ă&#x2019;VĂ&#x2122;Ă&#x17D;Ă&#x2DC;Ă&#x17D;Ă&#x2039;Ă&#x2014;Ă&#x2122;Ă&#x2039;Ă&#x201C;Â&#x2022;HĂ&#x2039;Ă&#x2014;Ă&#x203A;Ă&#x17D;XĂ&#x2039;"CĂ&#x161;Ă&#x2019;Ă&#x2019;Ă&#x2039;Ă&#x2014;Â&#x2022;%Â&#x2022;-%%$-Â&#x2022;%%Â&#x2022;'*Â&#x2022;()# 52DX-16-2012

â&#x20AC;&#x17E;Zuerst besuche ich mit Freunden an Silvester ein Konzert im Gasteig, danach essen wir dann bei Freunden gemeinsam zu Hause. Zum Feuerwerk geht es dann auf die StraĂ&#x;e. FĂźr das neue Jahr wĂźnsche ich mir, dass ich wieder mehr auf eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Freizeit achte.â&#x20AC;&#x153; Foto: sb

+++ Das groĂ&#x;e Werbe-Spiegel-Portrait +++


Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Aktuelles Unterricht

Nachhilfe Mathe/Physik/Chemie bis z. Abi. Nachprüfung, VorQual. Gitarrenunterr. T. 664455 ber. Übertritte, FOS, Hausbes. o. Zuschlag. T. 8340540 od. 3614551 Textaufgaben üben, Tel. Nachhilfe und Beratung beim 82909220 Klavier Hausbesuche 72633352 Schüler zu Hause auf pädagogischpsychologischer Basis. Alle Fächer Erfolgr. NH: REWE/BWR 783394 und Altersstufen. Auch bei ADS, Gitarren-Unterricht, vom Profi, Legasthenie, Dyskalkulie u. Hochbegabung. T. 0881/1302003; Tel. 089/17926556 06126/225956 www.hauslehrer.de, Drumunterr. T. 08021/5042401 Sorgen in Latein, Deutsch, Dr. Nachhilfe in Mathe/Physik/CheMayer hilft, Tel. 2718912 mie/Franz./Engl. T. 089/32422044 Gesang u. Stimmreha, 89311841 Englischnachhilfe v. erf. Gymnasiallehrerin. T. 089/3001128 www.drummers-focus.de Gesangsunterricht T. 089/366615 Schlagzeugschule 089/2729240

Christian Ude überreichte Ursula Sabathil die „Medaille für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung“ der Stadt München. Foto: pi

Ursula Sabathil erhält Bürgermedaille Oberbürgermeister Christian Ude verleiht Auszeichnung Obermenzing · Die Obermenzinger Stadträtin Ursula Sabathil hat die „Medaille für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung“, kurz Bürgermedaille, verliehen bekommen. Oberbürgermeister Christian Ude lobte Sabathil als Stadtratskollegin, die ihre Ziele sachorientiert, nachhaltig und eigenwillig, insbesondere im kulturellen Bereich verfolge und betonte, dass es sich bei ihr um eine nette, aber keineswegs pflegeleichte Kollegin handle. Seit 1992 sitzt Sabathil im Münchner Stadtrat, vertrat dort die CSU, bevor sie 2011 „aus einigen inhaltlichen, insbesondere aber aus zwischenmenschlichen Gründen“, wie sie damals erklärte, nach fast 30 Jahren Parteimitgliedschaft aus der CSU ausgetreten war. Seither nimmt sie ihr Mandat für die Freien Wähler wahr. An ihren

Themen hat sich nichts geändert. Diese liegen weiterhin in den Bereichen Bildungs-, Kultur- und Sozialpolitik sowie Kinder und Jugend. Ude verwies während der Verleihung auf ihr Engagement um die Ertüchtigung der Philharmonie sowie die Gestaltung des Richard-Strauß-Tunnels. Sabathil dankte für die Anerkennung und den Respekt, den sie nach ihrem Fraktionswechsel erfahren habe. Besonders an Ude gewandt betonte sie die jahrelange gute und freundschaftliche Zusammenarbeit im Rathaus auch über alle Parteigrenzen hinweg. „Sie sind uns stets eine menschlich geschätzte Anlaufstelle in guten und in schlechten Tagen“, dankte sie Ude. „Wann immer Sie dieses Rathaus verlassen werden, wird das Haus um einen Menschen ärmer sein.“ U.S.

A Anmeldetage Kindergarten Maria Heimsuchung Laim/ Westend · Alle interessierten Eltern sind von Montag, 14. Januar bis Donnerstag, 17. Januar, von 14 bis 16 Uhr in den Kindergarten Maria Heimsuchung (Westendstraße 157) eingeladen, um den Kindergarten näher kennen zu lernen und ihr Kind anzumelden sowie Fragen beantwortet zu bekommen.

A Neujahrsschießen Germering · Mit einem Böllerschießen an Neujahr, 1. Januar, möchten die Böllerschützen des Schützenvereins Gemütlichkeit Unterpfaffenhofen e. V. auch heuer wieder die bösen Geister des Winters vertreiben, so wie es ein uralter heidnischer Brauch überliefert. Losgeschossen, mit viel Rauch und Lärm, wird um 14 Uhr am Germeringer See. Über so zahlreichen Besuch wie beim letzten Mal würde sich der Verein sehr freuen.

A Weihnachtsspiel von Carl Orff Obermenzing · Am Freitag, 28. Dezember, trägt Rupert Rigam im Schloss Blutenburg (Seldweg) das Weihnachtsspiel „Ludus de nato Infante mirificus“ von Carl Orff vor. Bereits zu Lebzeiten Orffs war Rupert Rigam mit der Interpretation seiner bairischen Stücke betraut. Für die musikalische Begleitung an Harfe und Gitarre sorgen Franz und Balbina Hampel. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Nähere Infos gibt es beim Kulturkreis Schloss Blutenburg unter Tel. (089) 8344945 oder online unter www.blutenburgerkonzerte.de.

A Freie Plätze in den Fabi-Musikkursen Pasing · Die Fabi (Paritätische Familienbildungsstätte) in der August-Exter-Straße 1 (Pasinger Fabrik) hat noch freie Plätze in folgenden Musikkursen: „Klangvoll bewegt 1 - erste Schritte zur Musik“ für Eltern mit Kindern von 2 bis 3,5 Jahren (ab 11. Januar) und „Klangvoll bewegt 2 - in Bewegung mit Spiel und Musik“ für Eltern mit Kindern von 3 bis 4 Jahren (ab 14. Januar). Nähere Infos und Kursanmeldung unter Tel. (089) 99848040 oder www.fabi-muenchen.de.

&

Mathe/Physik für Uni/Gymnas., Einzelunterricht, Tel. 089/681063 Erstklass. Nachhilfe, in allen Fächern v. Gymn.-, FOS-, BOS- u. Realschullehrern, T.089/6924186 Nachhilfe für zuhause! Für alle Schulen! Mathe, Physik, Buch- führung, weit. Fächer a. Anfr., Tel. 30709343 www. lern-fix.de www.lernenhochzwei.de Qual. Git.unterr., Tel. 90938833 Studentin erteilt Nachhilfe in Chemie, Bio, Engl., Mathe + Quali, Abi-Vorbereitung, Tel. 089 / 45476204, 0176/24209187 Mathe/Physik/Abi T. 704569 Top-Nachhilfe - Hausbesuch - al- Mathe, Physik, Chemie mit viel Mathe-Nachhilfe-Spezialist.de le Fächer - 11 ¤/Std. - keine Min- Geduld und Erfahrung von Gym- kostenl. Probestd., Tel. 59997333 Ital.! a. Skype! 0151/18746210 nasiallehrer, T. 089/2609557 deststd. - k. Vertrag, 122219749

17 Profi-Nachhilfe? Lern.Werk! Ernsbergerstraße 19 (Pasing Bhf.) Nachhilfe & Förderunterricht Prüfungs- & Übertrittsvorbereitung pasing@lern-werk.info Tel. 089/82 03 03 10 · www.lern-werk.info

LERNCOACHING statt Nachhilfe! Hausbes., 95426948 (AB)

Alles für das Kind Musikgartenkurse in Laim, Aindorferstr. 10. Musikal. Frühförderung in kleinem fam. Rahmen. Kurse für Babys (3-17 Mon.), Kleinkinder (1,5-3 J.). Mi. + Fr. Vorm., Di. Nachm. Anmeldung und Info: Tel. 0152/22964792


Werbe-Spiegel

SPEZIAL

18

GASTRONOMIE & VERANSTALTUNGEN der Woche

Königlicher Hirschgarten Kulinarische Reise im Hirschgarten*

Silvester- und Neujahrsbrunch 31.12.2012 und 01.01.2013 nur € 9,90 11.30 bis 15.30 Uhr „all you can eat“ Große Auswahl an Gerichten (auch vegetarisch mit Ayurvedagewürzen) inkl. 1 Glas Prosecco mit Mangolikör Vorbestellung erforderlich

Gutschein gültig nur abends nach telefonischer Vorbestellung, Dinner for two gültig am Do., 27.12.12 bis Do., 10.01.2013 auch am Wochenende (nur wenn der Gutschein vor der Bestellung abgegeben wird).

Dinner for two 2 x essen, 1 x zahlen Das preiswertere Gericht ist gratis. (außer an Silvester)

Feiern Sie Silvester à la carte bis ins neue Jahr. Jeder Gast erhält an Silvester einen kostenlosen Cocktail (mit oder ohne Alkohol)! Bitte reservieren Sie jetzt! Geöffnet: Täglich von 11.00 – 15.00 Uhr und 17.00 – 23.00 Uhr, samstagvormittags geschlossen – kein Ruhetag

Neu! www.restaurant-jashan.de

""""""""""""""""""""""""

""""""""""""""""""""""""

Wir wünschen

allen unseren Gästen, Freunden und Geschäftspartnern unseres Hauses

einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013.

Do, 27.12. ab 18 Uhr Das Feinste vom Spanferkel Fr., 28.12. 12 – 14.30 Uhr & 18 – 21.30 Uhr Ins Netz gegangen Sa., 29.12. ab 18 Uhr Johann’s Schmankerl-Buffet So., 30.12. 11 – 14.30 Uhr Sonntags-Brunch 18 – 21.30 Uhr Gans- & Entenbuffet Mo., 31.12. Silvesterball – Änderungen vorbehalten – *Terminänderungen vorbehalten

– RESERVIEREN SIE RECHTZEITIG – Nähere Details: www.hirschgarten.de/Restaurant/Brunch Täglich geöffnet von

9.00 –24.00 Uhr mit Königlicher Hirschgarten · Pächter: Joh. Eichmeier durchgehend warmer Hirschgarten 1 · 80639 München · Tel. 089/ 17 99 91 19 · Fax 089/ 17 99 91 17 Küche von 11.00 –22.00 Uhr Internet: www.hirschgarten.de · E-Mail: restaurant@hirschgarten.de

Veranstaltungen

INGO

CASINO

Zelezná Ruda/Böhmisch Eisenstein (2 km nach Grenzübergang Bayerisch Eisenstein) Nutzen Sie unseren BUSTRANSFER zum Casino 30.- ¤uro Fahrpreis in Jetons) lg. h za ck ü (R

Kaltes + Buffet ko warmes stenlos in kl alkofreie Getränke . !

1 Getränk im Bus GRATIS Jeden Mittwoch, Freitag, Samstag u. Sonntag ab 12 Uhr von Mü. Fröttmaning, Park & Ride, Busstopp 14 – Rückkunft gg. 24 Uhr en bei 6 Besuch nus bo ¤ 50,- Treue

Gültige Ausweispapiere erforderlich! Info/Reservierung: Tel: 01 72/4 42 52 49

u. 01 63/2 53 57 29 Roulette • Black Jack • Poker • Automaten Rückfahrt 21.00 Uhr ab Casino-Parkplatz

KEIN RAUCHVERBOT

Liebe Fischfreunde, Privatzüchter u. Aquarianer. Wir laden Sie recht herzlich zu unserer Fischbörse + Tauschbörse (1. Sonntag im Monat 9-11h) ein. Landsberger Str. 499, Pasing, Bayer. Schnitzel- u. Hendlhaus, Infos unter Tel. abends ab 19 h T. 089/12478802

Künstler, Musik, Gesang ZAUBERKÜNSTLER, T. 849260 Kindergeburtstage u. alle Anlässe www.zauberer-muenchen.de Gitarrenunterricht mit Spaß und Lernerfolg! Gitarrist m. langjähriger. Live- u. Studio-Erfahrung erteilt Unterricht in privater u. kreativer Atmosphäre f. Kinder u. Erwachsene, Anfänger u. Fortgeschrittene, Einzelunterr. Tel. 089/39298818, 0177/8926488 Zauberer-Rudolfo, T. 089/325657 Alleinunterhalter, 08024/5163 Rock-Pop-Oldies, Keyb. + Gesang Zitherspieler für alle Anlässe T. 08171/911570 Akkordeon Live T. 0171/5003155


Werbe-Spiegel

SPEZIAL

19 l Winterzeit –

ÄRZTLICHE MITTEILUNGEN ZUR WEIHNACHTSZEIT UND NEUJAHR Zahnarzt Dr. Dr. Stefan Michel Gleichmannstraße 5 b, 81241 München Tel. 88 69 05 www.zahnarztpraxis-in-pasing.de

Wir wünschen unseren Patienten ein glückliches neues Jahr!

Wir haben am 28., 29. und 30.12.12 Notdienst. Foto: Dr. Dr. Stefan Michel

Praxis Dr. E. Herminghausen Agnes-Bernauer-Str. 56 · 80687 München

Liebe Patienten! Nach langjähriger Tätigkeit als Hausärztin/Internistin werde ich meine Praxis zum 2. Januar 2013 an

Frau Margarita Görz Fachärztin für Allgemeinmedizin übergeben. Für die langjährige Treue und Ihr Vertrauen möchte ich mich bei allen Patienten herzlich bedanken und hoffe, dass Sie das gleiche Vertrauen meiner jungen Nachfolgerin entgegenbringen.

Wichtige Notrufnummern Hilfe für Alkoholkranke, Gefährdete u. Angehörige Selbsthilfegruppe, Di., 20.00 Uhr Wessobrunner Str. 1 · Ecke Ettalstr. (Kirche, Gruppenraum) · Nähe Luise-Kiesselbach-Pl. Anonyme Alkoholiker, regelmäßiges Treffen Montag 19.00 bis 21.00 Uhr im Pfarramt der Himmelfahrtskirche, Eingang Alte Allee 5a, 81245 München-Pasing Condrobs Suchtberatungsstelle, Bäckerstraße 4 (0 89) 8 20 75 68-0 Feuerwehr (Stadt München) 112 Feuerwehr (Landkreis München) 112 Rettungsdienst – Notarzt 112 Polizei 110 Privatärztlicher Notdienst 192 57 Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst / Bereitschaftsdienst der Münchner Ärzte / Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 Ärztliche Bereitschaftspraxis der Hausärzte München-West 88 92 26 07 Ärztliche Bereitschaftspraxis München-Süd 74 87 99 99 Heilpraktiker Bereitschaftsdienst 55 55 40 Zahnärztlicher Notdienst 723 30 93 o. 723 30 94 Zentraler Privat-Zahnärztlicher Notdienst (ZPN) 57 93 34 37 APN Privat-Zahnärztlicher Notdienst (24 Std.) 51 71 76 98 Privatärztlicher Hausbesuchsdienst 55 55 66 Auskunft bei Vergiftung 192 40 Frauennotruf München 76 37 37 Tierärztlicher Notdienst 29 45 28 SWM Entstörung Gas 15 30 16 o. 15 30 17 SWM Entstörung Strom 3 810101 SWM Entstörung Wasser 18 20 52 oder 23 61-33 78 SWM Entstörung Fernwärme 23 03 03

Notdienst Sonn- und Feiertagsdienst

Sonntag, 30. Dez. 2012 Aubing-LochhausenLangwied Apotheke am Weiher Henschelstr. 1 81249 München 089/86 30 82 77 Thalkirchen-ObersendlingFürstenried-ForstenriedSolln Apotheke im real,- Süd Machtlfinger Str. 4 81379 München 089/30 90 51 70 LudwigsvorstadtIsarvorstadt Ahorn-Apotheke im Zentrum Bayerstr. 15 80335 München 089/5 20 35 90 Neuhausen-Nymphenburg Schloß-Apotheke Romanplatz 5 Am Taxistand 80639 München 089/17 18 84

Hochsaison für den Norovirus In der kalten Jahreszeit treten Magen-Darm-Infekte besonders häufig auf. Gut die Hälfte aller Durchfallerkrankungen lösen die so genannten Noroviren aus. Diese Viren fängt man sich gerade in der kalten Jahreszeit schnell ein. Der Grund: Im Winter halten wir uns viel in geschlossenen Räumen auf, die stark geheizt sind und in denen trockene Luft herrscht. Unter diesen Bedingungen gedeihen die Viren besonders gut. Noroviren sind extrem infektiös. Schon wenige Viruspartikel genügen, um eine Infektion auszulösen. Sie verursachen starke Durchfälle und heftiges Erbrechen, häufig begleitet von Bauchkrämpfen sowie Kopfund Muskelschmerzen. Die gute Nachricht: Leiden die Betroffenen nicht unter einer Grunderkrankung, die das Immunsystem schwächt, klingen die Beschwerden in den meisten Fällen nach 12 bis 72 Stunden wieder ab. Trotz des hohen Infektionsrisikos kann man sich leicht schützen. Der wichtigste und effektivste Schutz gegen das Virus ist Hygiene. Sowohl bei der Essenszubereitung als auch nach jedem Toilettengang ist Händewaschen ein absolutes Muss. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, desinfiziert Hände und WC-Sitz. Denn bei einer Infektion durch Novoviren handelt es sich um eine typische HandMund-Infektion, das heißt: Jemand ist bereits mit dem Virus infiziert, wäscht sich nach dem Toilettengang nicht gründlich die Hände und hinterlässt Virenpartikel auf dem Türgriff. Der nächste kommt, fasst die Klinke an, wäscht sich auch die Hände nicht gründlich und berührt anschließend Lebensmittel, die dann verzehrt werden. Schon hat er die Viren im Körper.

l Informationen aus einer Hand

Alles zum Fachthema Gesundheit 14-tägig im „Gesund aktuell“ Ihres Werbe-Spiegels. Media-Informationen unter: Telefon 089/546 55-159, Frau Angelika Bräutigam

Gesundheit www.trinkwasserzuhause.de Infrarot, abnehmen, entschlacken, junge Haut u. mehr, T. 88999294 TAI CHI & QI GONG, T. 8341609 www.taichi-pasing.de Körper & Energie T. 089/6922524 Professionelle Fußpflege kommt ins Haus, Tel. 0179/6719810

Seniorenbetreuung Kurz- u. Langzeitbetreuung für Senioren, Tel. 089/62707899

l Allergiker vorsichtig bei Duftkerzen Menschen mit Asthma und Hautausschlägen können auf Duftkerzen aus Paraffin empfindlich reagieren. Beim Abbrennen der Kerzen werden reizende Substanzen freigesetzt die gesundheitliche Schäden verursachen können. Besonders bei Menschen mit einer Kontaktallergie auf bestimmte Duftstoffe können Reaktionen ausgelöst werden. Kerzen aus Bienen- und Sojawachs, die allerdings etwas teurer sind, sind hier besser. Regelmäßiges Lüften der Räume in denen Kerzen brennen, sollte unbedingt durchgeführt werden, um die Schadstoffkonzentrationen in der Raumluft abzubauen.

KONTAKTLINSEN Feuchtigkeit fürs Auge ist wichtig

Bild: photos.com

Trockene Heizungsluft reizt die Augen. Gerade Kontaktlinsenträger sollten daher darauf achten, dass Augen und Linsen ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden. Augentropfen mit Hyaluronsäure stabilisieren den Tränenfilm, schützen die Oberfläche der Kontaktlinse und erhöhen den Tragekomfort. Wer im Auto unterwegs ist, sollte sich die Heizungsluft nicht direkt ins Gesicht lenken.


Werbe-Spiegel · Nr. 52 · Donnerstag, 27. 12. 2012

München unterwegs

in Kooperation mit dem

Werkstattempfehlung zählt“

Thema der Woche Fahrzeugschäden durch Böller Für Schäden durch Feuerwerkskörper haftet derjenige, der den Böller gezündet hat. Wenn der jedoch im Silvestergetümmel nicht mehr zu finden ist, springen – falls vorhanden – die Vollkaskoversicherung oder für kaputte Scheiben die Teilkasko ein. Bei korrekter Anwendung sind Feuerwerkskörper aber nicht sehr gefährlich. Fällt eine ausgebrannte Rakete auf ein Auto, entsteht meist keine oder nur eine geringe oberflächliche Beeinträchtigung, die sich oft wegpolieren lässt. Zu größeren Lackschäden kann es aber kommen, wenn Raketen direkt auf dem Auto entzündet werden. Der ADAC empfiehlt deshalb, nach Möglichkeit sein Fahrzeug in der Silvesternacht in die Garage zu stellen, wo es vor verirrten Silvesterraketen oder mutwilliger Beschädigung gut geschützt ist, oder das Fahrzeug zumindest in den etwas ruhigeren Seitenstraßen zu parken.

Umfrage unter knapp 14.000 Autofahrern 77 Prozent der Nutzer der Internetplattform www.motortalk.de vertrauen bei der Wahl der Werkstatt auf persönliche Empfehlung. Das ergab eine Umfrage auf der Website, an der sich knapp 14.000 Autofahrer beteiligten. Von dem Internetauftritt ihrer Werkstatt wünschen sich die Kunden, laut cydonna / photocase.com, Informationen über die Qualität

Autos sollten in der Silvesternacht besser in die Garage, rät der ADAC. Foto: selinap - Fotolia.com

Sie haben eine Frage an die ADAC Experten? Dann schreiben Sie uns! Per Post an ADAC Südbayern, Stichwort „Leserfrage“, Postfach 20 01 44, 80001 München oder per E-Mail an leserfrage@sby.adac.de.

61 Prozent der Kunden vertrauen laut Umfrage ihrem Kfz-Fachmann. Foto: photos.com

der Werkstatt. 45 Prozent vertrauen einer Bewertung aus dem Internet. Vor dem Werkstattbesuch suchen 79 Prozent der UmfrageTeilnehmer Informationen im Web. Viele nutzen dabei Foren, um besser informiert in das Gespräch mit der Werkstatt zu gehen und dem Fachjargon der Werkstatt-Mitarbeiter gegenhalten zu können. Nur 6,6 Prozent aller Befragten verzichten bislang noch auf die Recherche im Netz. Etwa die Hälfte der Befragten gibt an, mit dem Wissen aus dem Internet in der Werkstatt ernst genommen zu werden. Wobei das auf Männer deutlich eher zutrifft als auf Frauen. Die fühlen sich oft überhaupt nicht verstanden. 54 Prozent der Umfrage-Teilnehmer wünschen vom Internetauftritt ihrer Werkstatt vor allem eine schnelle Preisauskunft online oder per E-Mail. 42 Prozent ist die Erreichbarkeit der Werkstatt per E-Mail am wichtigsten. Eine Online-Terminvereinbarung wünschen sich 41 Prozent. 61 Prozent der Kunden vertrauen dem Kfz-Fachmann ihres Vertrauens. Knapp 50 Prozent glauben den Informationen des Autoherstellers, wenn es Probleme mit dem Auto gibt. Nur 29 Prozent vertrauen Fachzeitschriften. 75 Prozent der User der Internetplattform sind überzeugt, bereits die richtige Werkstatt gefunden zu haben. Sie finden ihren Meister kompetent und zuverlässig. Das gilt übrigens besonders für Kunden freier Werkstätten. (ampnet/nic) red

Mieten oder kaufen? Schneeketten gibt’s beim ADAC. Bei Nicht-Gebrauch ab 4 Euro Servicegebühr/ Miettag. Infos im ADAC Service-Center und Tel.: 01805/ 10 11 12.* * 0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min

Vertragshändler GmbH

• NEUWAGEN • GEBRAUCHTWAGEN • LEASING/FINANZIERUNG • KUNDENDIENST • REPARATUREN Breslauer Straße 1 • 82194 Gröbenzell, Telefon 08142/4 69 63

Ford

Renault

Ford Fiesta, BJ 98, 4-türig, guter Zust., TÜV 7/2014, 8-fach bereift, VB 1349,- ¤, T. 0152/54099495

Opel

Ihr Renault-PARTNER für Germering-Aubing-Pasing

Autohaus Seizinger GmbH www.renault-seizinger.de

Bodenseestraße 71 · 81243 München Tel. 0 89/88 50 22 · Fax 0 89/8 34 46 50

Opel Zafira 1,8, 140 PS, Bj. 07/2009, ca. 72.000 km, Klimaautomatik, Xenon, schwarz-metallic, Sitzheizung, Tempomat, abnehmbare Anhängerkupplung, LPG Duplex zu verm., 57 ¤, brutto (Gas) und Benzin, VB 13.500 ¤, T. Fürstenrieder Str. 8 a, Tel. 0171 / 0170/5217277 8004650

TG-Stellplätze in Planegg Rudolfstraße, provisionsfrei zu vermieten.

TG-Stellplatz, Duplex (oben), Sendling, Nähe Herzog-Ernst-Pl. 45¤ mtl. zu verm. 01731790031

Motorräder

Autohaus sucht lfd. gepflegte Pkw’s bei sofortig. Barzahlung, Auto S. H., Tel. 089/666 533 14

! Sofort Bargeld ! wolhans.de, TG-Stellplätze Schwabing Nähe Fahrzeugpfandleihhaus. Wir belei- AUTO-ANKAUF ALLER MARInfo unter Wohnungs-Treuhand GmbH Luitpoldpark, Duplex, ¤ 45,- (unten hen jd. Fahrzeug, T. 089/3142061 KEN! Unfall, hohe Kilometer, MoTelefon 089/5 51 19-43 · Hr. Dangl u. oben) zu verm., T. 089 / 5025562 torschaden. Zustand egal! SOFORT Motorrad-Ank. Fa., 089/3143203 ABMELDUNG, SOFORT BARGELD TG-Box in der Kurparkstr. 65 zu Tel. 0176/62385687 verm. o. verk., Tel. 0160/2235236

Allgemein

Duplex-TG, Solln u. Moosach, zu www.autotransporte-münchen.de verm., VB, Tel. 0171/5448545 motorradtransporte-münchen.de Tel. 0160/2113045

TG-Stellplätze in Fürstenried,

Allgäuer Str./Königswieser Str., provisionsfrei zu vermieten oder verkaufen. Info unter Wohnungs-Treuhand GmbH Telefon 089/55119-43, Hr. Dangl

Anhängerverleih Tel. 70009000 Kleinanzeigen im KFZ-Markt aller Münchner Wochenanzeiger: nur ¤ 3,- pro Zeile! Reinlesen. Rausholen. Anzeigenannahme: 546 555

Auto-Ankauf • Höchstpreise für Kfz • Unfall- und Totalschäden • Entsorgung v. Schrottfahrzeugen • gebrauchte Ersatzteile a. Marken AUTOVERWERTUNG KROHER Tel. 089/8 63 39 75, 9 – 18 Uhr www.autoverwertung-kroher.de

! Sofort Bargeld ! wolhans.de, Fahrzeugpfandleihhaus. Wir beleihen jd. Fahrzeug, T. 089/3142061 Echter Münchner kauft PKW u. Busse ab Bj.87 immer erreichb., auch Sa. + So., Fa. 0151/50179111 www.kaufe-jedes-auto.eu Sofort Bargeld. T. 0177/2064584

Garagen

Der ADAC in Ihrer Nähe ADAC ServiceCenter & Reisebüro München-West Ridlerstraße 35, 80339 München, Tel. 089/51 95-334, Fax 50 45 18 adac-muenchen-west@sby.adac.de Mo-Fr 8.30-18.00 Uhr, Sa 9.00-13.00 Uhr

ADAC ServiceCenter & Reisebüro München-Mitte Sendlinger-Tor-Platz 9, 80336 München, Tel. 089/54 91 72-0, Fax 54 91 72-44, adac-muenchen-mitte@sby.adac.de Mo-Fr 9.00-19.00 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr

ADAC ServiceCenter & Reisebüro München-Nord Frankfurter Ring 30/Ecke Knorrstraße, 80807 München Tel. 089/35 04 08 37, Fax 350 71 22, adac-muenchen-nord@sby.adac.de Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr, Sa 9.00-13.00 Uhr

ADAC ServiceCenter & Reisebüro München-Ost Elsässer Straße 33/Ecke Orleansstraße, 81667 München Tel. 089/448 87 31, Fax 448 33 74, adac-muenchen-ost@sby.adac.de Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr, Sa 9.00-12.00 Uhr

ADAC Kfz-Prüfzentrum München Ridlerstraße 35, 80339 München, Tel. 089/519 51 88 pruefzentrum@sby.adac.de Mo-Fr 8.00-12.30 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

ADAC ServiceCenter & Reisebüro Dachau Münchner Straße 46a, 85221 Dachau Tel.: 08131/36 85 60, Fax: 36 85 68, adac-dachau@sby.adac.de Mo-Fr 9.00-12.30 Uhr und 13.30-18.00 Uhr, Sa 9.00-12.00 Uhr

ADAC ServiceCenter & Reisebüro Erding Dorfener Straße 17, 85435 Erding Tel.: 08122 / 971610, Fax: 08122 / 97 16 13, adac-erding@sby.adac.de Mo-Fr 9.00 - 18.00 Uhr und Sa 9.00 - 13.00 Uhr

ADAC Fahrzeugtechnik 0 180 3 34 24 66 (0,9 ¤/Min. dt. Festnetz; max 0,42 ¤/Min. Handy)

Marderschreck Das sichere Mittel gegen Marderschäden Mit diesem Spray geht es dem Räuber aber keineswegs ans Fell, sondern dieses Zeug ist so scharf, dass er sofort Reißaus nimmt und nicht wieder kommt. Das Spray enthält den Wirkstoff „Capsaicin“, der hochkonzentriert in die Dose kommt. Für das „HotChili-Marderspray“ kommen die weltweit schärfsten Chili-Pfefferschoten ins Spiel. Habanero-Pfeffer, ScotchBonnet aus Mittelamerika und KoraChili aus Indien. Für die Nase des Marders ist dieser Geruch so durchschlagend dass er sofort das Weite sucht. Die Inhaltsstoffe des Hot-ChiliGemischs sind farb-, ph-neutral und ungiftig. Der Marder verbrennt sich

19.95 ¤

also nur seine Schnauze, ohne verletzt zu werden. Der neue Wirkstoff aus der Chilischote ist verbunden in einem viskosen, schwer verdunstenden Wachs-Emulgat und hat eine Wirkungsdauer von bis zu einem Jahr. Das Produkt wird über ausgesuchte Zeitungshäuser vertrieben und kann in deren Geschäftsstellen zu einem Preis von 19,95 Euro gekauft werden.

Werbe-Spiegel Verlag Fürstenrieder Str. 7–9 · 80687 München · Tel. 089/546555 · Fax 089/546554 · E-Mail: service@werbe-spiegel.de


München unterwegs · 21

Das Beste vom Besten

Auto-Ankauf

Innenkabine ohne Fenster zusätzlich sparen. Der Bordservice oder das Essen sind ohnehin für alle Gäste gleich, egal wo man untergebracht ist.

• • • • •

Auto-Elektrik Auto-Reparatur Klimaanlagen WEBASTO Service Center Neu: BMW C1 Motorradservice

STEICHELE GMBH Inh. Norbert Koch und Franz Gutsmiedl

Bodenseestraße 37 · 81243 München Tel. 089 / 88 94 96 00 · Fax 089 / 8 89 49 60 10 E-Mail: Kfz@Steichele-GmbH.de

Last-Minute-Schnäppchen: Für manche Passagen gibt es schon früh keine Plätze mehr. Last-Minute-Angebote sind daher nur interessant, wenn man hinsichtlich Route, Termin und Unterbringung sehr flexibel ist. Das Leistungs-Paket: Eine gebuchte Kabine schließt in der Regel Vollpension mit teils sechs bis sieben Mahlzeiten und Snacks ein sowie das Unterhaltungsprogramm oder alle Hafengebühren. Nicht immer ist die Anreise im Preis enthalten. Extra berechnet werden oft auch Drinks an der Cocktailbar, Entspannungsmassagen, Ausflüge oder Trinkgelder. Um am Ende keine böse Überraschung zu erleben, sollte man sich schon bei der Buchung gezielt nach den eingeschlossenen Leistungen erkundigen.

Für in- und ausländische Fahrzeuge

SCHROTT AUTO ENTSORGUNG, KOSTENLOSE ABHOLUNG, 24 Std-Service, mit VERWERTUNGSNACHWEIS, Tel. 0176/62385687

ADAC-Tipps für den Urlaub auf dem Schiff

Unbeschwertes Urlaubsvergnügen: Einchecken, eintauchen und die Welt vom Schiff aus entdecken. Foto: Andy Dean - Fotolia.com Wo soll die nächste Reise hingehen? Spanien, Italien oder Orient? Oder alles auf einmal! Kreuzfahrten machen’s möglich und lassen Urlauber ganz bequem und in kurzer Zeit die Highlights einer ganzen Region erleben. Einmal Koffer auspacken aber nach Lust und Laune an Land gehen und sich so das Beste herauspicken: Dieses Konzept macht Schiffsreisen so beliebt. Gepaart mit fantastischer Küche, buntem Unterhaltungsprogramm und entspannter Atmosphäre an Bord eine ideale Kombination die keine Wünsche offen lässt – oft zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Einmal auf den Geschmack gekom-

men, werden viele zum Wiederholungstäter. Um jedoch aus dem riesigen Angebot die passende Reise und das Schiff zu finden, auf dem man sich richtig wohlfühlt, sollte man sich gut informieren. Der ADAC hat speziell dafür ein Team aus Schiffsreise-Experten zusammengestellt, die Schritt für Schritt zur Traumreise verhelfen. Die Schiffssuche: Luxuriöser Ozeanriese oder überschaubares Flussschiff: Hier sind keine Grenzen gesetzt. Umso wichtiger ist es, sich vorab zu überlegen, worauf der Focus liegt. Lockere Atmosphäre? Action und Sport rund um die Uhr

oder lieber etwas ruhiger? Luxuriöser Spa-Bereich oder musikalische Highlights? Gemütliche Landgänge oder aufregende Exklusiv-Expeditionen? Das Reisebudget: Analog der Hotel-Kategorisierung werden Schiffe nach Sternen eingestuft. Wenn es nicht Luxus pur sein muss, sind drei Sterne in der guten Mittelklasse ausreichend. Frühbucher profitiert nicht nur von attraktiven Rabatten. Sie haben zudem volle Terminauswahl. Ein entscheidender Kostenfaktor ist die Wahl der Kabine. Wer sich viel draußen aufhält und die Kabine nur zum Schlafen nutzt, kann mit einer günstigen

A Sonderausstellung in der Flugwerft

A Neujahrsgala Karlsfeld · Die Gemeinde Karlsfeld lädt am Dienstag, 1. Januar, um 18.30 Uhr zur Neujahrsgala 2013 ins Bürgerhaus Karlsfeld (Allacher Str. 1) ein. Mitwirkende sind das Salonorchester der Camerata München sowie die Gesangssolisten des Münchner Gärtnerplatztheaters Elaine Ortiz Arandes (Sopran) und Rafael Cavero (Tenor). Zu hören sind Arien von Mozart, Stücke von Bizet und Rossini sowie Ausschnitte aus den spanischen Zarzuelas von Sorozábal. Die künstlerische Gesamtleitung hat Bernhard Koch. Karten sind in der Gemeindekasse im Rathaus sowie an der Abendkasse erhältich. Musiktheaterabonnenten erhalten Ermäßigung.

A Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung Planegg · Die offene Behindertenarbeit (OBA) – evangelisch in der Region München bietet am Dienstag, 8. Januar, zwischen 17 und 20 Uhr Beratungstermine im Sozialnetz Würmtal-Insel (Planegger Str.13) an. Herr Fülle berät Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen zu Fragen bzgl. Wohnen, Arbeit, Freizeit oder bei sozialrechtlichen Angelegenheiten und unterstützt auch bei Anträgen. Die Gespräche sind kostenfrei und selbstverständlich vertraulich. Eine Anmeldung für die Beratung ist notwendig: OBA, Jens Fülle, Tel. (089)12661166 oder j.fuelle@ oba-muenchen.de.

Guten Rutsch ins neue Jahr.

Wichtige ADAC Telefonnummern auf einen Blick n Bei Panne oder Unfall

· Die Beratung macht`s: Trends, Tipps, Saison-Highlights und Sparangebote: Die ADAC Kreuzfahrt-Experten kennen alle Schiffe, die besten Routen und Ziele sowie die interessantesten Angebote für 2013. Lassen Sie sich unverbindlich beraten, direkt in Ihrem ADAC Reisebüro (Tel. 089/ 51 95 – 186) oder am ADAC-Stand auf der Reise- und Erlebnismesse f.re.e, von 20. bis 24. Februar 2013 in München (www.adac.de/suedbayern).

ADAC InfoService

ADAC Pannenhilfe

Tel. 089/51 95-0

Handy: 22 22 22

& 0 180 5 10 11 12

(Verbindungskosten je nach Netzbetreiber/Provider)

(0,14 ¤/Min. dt. Festnetz; max. 0,42 ¤/Min. Handy)

Festnetz: 0 180 2 22 22 22

Mieten oder kaufen? Schneeketten gibt’s beim ADAC. Bei Nicht-Gebrauch ab 4 Euro Servicegebühr/ Miettag. Infos im ADAC ServiceCenter und Tel.: 01805/ 10 11 12.** 0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min

Oberschleißheim · Noch bis Sonntag, 27. Januar, zeigt die Flugwerft Schleißheim (Effnerstr. 18) die Sonderausstellung „Schleißheim und die Flugplätze der Region München“. Der Flugplatz Schleißheim war für viele Jahre das Zentrum der Lufftfahrt in Bayern und ist heute der älteste noch bestehende. Die Sonderausstellung des Werftvereins und der Bayerischen Flugzeug-Historiker zeigt die Entwicklung und die Geschichte der Start- und Landeplätze für Luftfahrzeuge seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Großraum München. Am Montag, 31. Dezember, und Dienstag, 1. Januar, hat die Flugwerft geschlossen. Nähere Infos rund um das Führungsangebot gibt es unter Tel. (089) 2179520 oder online unter www.deutsches-museum.de

Fairer Ankauf Alle Pkw, Jeep, Busse, Wohnmobile, LKW, auch Unfall, sof. Abhol./Barz./Abmeld. Fa. Tel. 0171/ 7 50 43 53

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Fax 0 180 5 30 29 28

(0,06 ¤/Anruf, dt. Festnetz; max. 0,42 ¤/Min. Handy)

(0,14 ¤/Min. dt. Festnetz; max. 0,42 ¤/Min. Handy)

Autobahn-Notrufsäule: ADAC Hilfe verlangen!

n Bei Notfall im Ausland ADAC Notruf München Für alle fahrzeug- und personenbezogenen Leistungen Tel. +49 (89) 22 22 22

n Allgemeine

ADAC FahrsicherheitsTraining Tel. 0 180 5 11 73 11 (0,14 ¤/Min. dt. Festnetz; max. 0,42 ¤/Min. Handy)

www.sicherheitstraining.net

ADAC Autoversicherung

Informationen ADAC Reisebüro

Tel. 089/51 95-159

ADAC im Internet

Tel. 089/51 95-186 www.adac-reisebuero.de

www.adac.de/suedbayern

Spende für Siloah Schülerinnen des BBG übernehmen Schul-Patenschaften in Pakistan Pasing · Selbstgestrickte Stirnbänder, handgefertigte Weihnachtskarten, eigene Kreationen an Ohrringen, Sterne und Weihnachtsdekoration gehörten zum Sortiment des diesjährigen Weihnachtsbasars. Ob frisch gebackene Gymnasiastinnen oder kurz vor dem Abitur – die Schülerinnen des Städt. BertoltBrecht-Gymnasiums (BBG) waren in der Vorweihnachtszeit mit Begeisterung am Werk. Es musste noch viel geschafft werden, denn der alljährliche Weihnachtsbasar ist ein fester Termin im Advents-Kalender der Schule. Mit leckeren Schlemmereien und den weihnachtlichen Handarbeiten erzielten die Schülerinnen dann einen Erlös von mehr als 1100 Euro für das international tätige Hilfswerk „Siloah-Patenschaften“. Georg Rettenbacher, Redakteur für die „Siloah-Patenschaften“, nahm den Scheck mit großer Freude entgegen. „Mit diesem Geld“, so Rettenbacher, „erhalten zehn Schülerinnen und Schüler aus armen Verhältnissen in Pakistan die Möglichkeit, ein Jahr die Schule zu besuchen. Mit den zehn Stipendien werden für zehn Kinder jeweils die Einschreibgebühr, das monatliche

Schulgeld, Bücher, Hefte und Schreibgeräte finanziert. „Dafür hat sich der Aufwand mit unserem Weihnachtsbasar gelohnt“ freuten sich die stolzen Schülersprecherinnen und Organisatorinnen des Weihnachtsba-

sars, Miriam Benker, Rabea Bakkes und Zainab Ghaiby. „Denn eine Spende von Schülerinnen an arme Schülerinnen und Schüler im fernen Ausland, ist etwas, das verbindet.“ al/red

Scheckübergabe: v.l. Georg Rettenbacher, Schulleiter Helmut Satzl, PatriciaDusch Verbindungslehrerin und Organisatorin des Weihnachtsbasars und vorne dieSchülerinnensprecherinnen Miriam Benker, Zainab Ghaiby und Rabea Backes. Foto: BBG


Der Münchner Immobilienmarkt

München daheim

Ansprechpartner für den Immobilienmarkt: Uschi Sendlinger · Tel. 089/546 55-210 · immobilienmarkt@werbe-spiegel.de

Demolieren und profitieren?

Freie Wahl bei Schornsteinfegern Ab 1. Januar 2013 können Hauseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften selbst entscheiden, wer den Auftrag für die Schornsteinfegerarbeiten bekommt und die Preise dafür frei aushandeln. Manche Schornsteinfeger versuchen, ihre Kunden jetzt zu langfristigen Verträge zu bewegen. Der Verbraucherschutzverein „wohnen im eigentum“ rät zur Zurückhaltung. Bisher gab es den vom Staat eingesetzten Bezirksschornsteinfegermeister. Er kam ohne besondere Aufforderung und sah nach dem Rechten. Bezahlt wurde er nach staatlich festgelegten Tarifen. Künftig gibt es zwei Schornsteinfegerfunktionen. Der „bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger“ wird weiterhin nach staatlichen Regeln honoriert. Er führt die Feuerstättenschau durch, alle dreieinhalb Jahre und zusätzlich z.B. bei Nutzungsänderungen oder neuen Anlagen. Er legt im Feuerstättenbescheid fest, welche Arbeiten wie oft erledigt werden müssen. Der Bezirksschornsteinfeger kommt weiterhin ohne Aufforderung, nur bei Änderungen an den Feuerstätten müssen Hauseigentümer aktiv werden und ihn rufen. Anders ist das bei der zweiten Schornsteinfegerfunktion, der Durchführung aller im Feuerstättenbescheid angeordneten Arbeiten wie Kaminkehren oder Abgasmessungen. Diese Aufgaben kann nun jeder Schornsteinfeger übernehmen. Um ihre Durchführung muss der Hausbesitzer sich ab 2013 selbst kümmern und dazu einen Schornsteinfeger suchen. Für den Kunden geht es darum, das nach Preis und Service günstigste Angebot zu finden. Deshalb sollten vor jeder vertraglichen Bindung Vergleichsangebote mit klaren Aussagen zu den Preisen eingeholt werden. Eine langfristige vertragliche Bindung ist derzeit kaum sinnvoll. Wegen der zunächst unüberschaubaren Marktlage besteht eine erhöhte Gefahr von ungünstigen Konditionen. Unter www.wohnen-im-eigentum.de findet man nähere Infos. red

Immo-Angebote Lieber Grundbuch als Sparbuch. Grundstück ab 800 m2 Nähe Starnberg, in Gauting, schöne Ortsrandlage. Ideal geeignet zur späteren Bebauung für Sie, Ihre Kinder oder Enkel, 60,- ¤/m2, Tel. 08021/1207 oder 08021/5071730

Energetische Sanierung lohnt sich oftmals (DBU). Vor der Entscheidung Neubau oder Sanierung sollten die Hauseigentümer immer vergleichen, ob sich eine energetische Sanierung nicht eher lohnt. Eigene Ansprüche und rechtliche Grundlagen sind mit einer Bestandssanierung manchmal viel eher zu erfüllen. Zudem kann der Sanierer von staatlicher Förderung profitieren. Ist der Rohbau in Ordnung, ist die Sanierung einem Abriss vorzuziehen, raten Experten. „Das stimmt vor allem dann, wenn es den Sanierungswilligen reicht, energetisch gute Türen und neue Fenster einzusetzen und Fassade und Dach zu dämmen“, sagt Andreas Skrypietz, Projektleiter der bundesweiten Klimaschutz- und Beratungskam-

Immo-Gesuche

Ist der Rohbau in Ordnung, ist die Sanierung einem Abriss vorzuziehen, raten Experten. Foto: photos.com

Altenheimbewohnerin su. vermietetes App. bis ca. 100.000.- ¤, MG-Immob, Hr. Müller 39293762

Seriöse Käufer suchen über uns

Su. Whg. Mü. priv. Kapitalanlage 089/12112729 o. 0176/62695928

Häuser & Wohnungen Kostenfreie Objektbewertung für Anbieter durch Diplom-Ingenieur

Seit 1989 in München LORENZ-WOHNEN.DE 089/ 129 30 01

Kaufe ETW/Haus/Grund sof. Kaufentscheid. Tel. 089/43759790

Wenn Sie Ihr Haus oder Grundstück verkaufen wollen... ...dann sind wir der richtige Partner! Kostenlose und unverbindliche Beratung und Wertermittlung. Ihr Ansprechpartner: Herr Schwarz

pagne „Haus sanieren – profitieren“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Wenn sich bei einer Kostenabschätzung herausstelle, dass zu viel Geld in die Sanierung gesteckt werden müsse, dann sollte lieber über einen Abriss nachgedacht werden. Skrypietz dazu: „Das muss in jedem einzelnen Fall ein Fachmann einschätzen.“ Hilfreich sei es auch, sich sowohl für die Sanierungsschritte, als auch für einen kompletten Neubau Angebote einzuholen und dabei die staatlichen und örtlichen Förderprogramme nicht unbeachtet zu lassen. red

GmbH

Tel.: 089/ 127 129 50

Wir suchen dringend für unsere Kunden ETW, RH, DHH, EFH u. Grundstücke. Köpf Immobilien seit 1986. T. 089/495851 info@koepf-immobilien.de

Diese Kleinanzeige bringt’s Wochenmitte

Lux. 3-Zi.-Penthouse in M-Untermenzing Allacher Str. 217, 160m2, 2 gr. Sonnen-Terrassen, 3 + 4 OG., Lift in Whg. Bezug Sommer 2013, 829.000 ¤ Keine Makler!T. 0173/3775677

 288.040 Exemplare München West/Süd

TOP 13

Werbe-Spiegel

Werbe-Spiegel + Sendlinger Anzeiger

(München Gesamt)

5,25 ¤/Zeile inkl. MwSt. 6,25 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

6,75 ¤/Zeile inkl. MwSt. 9,95 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

8,75 ¤/Zeile inkl. MwSt. 17,15 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

 937.173 Exemplare 9,75 ¤/Zeile inkl. MwSt. 18,15 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

EFH b. Riedenburg/Altmühltal, 170 m2, 6 ZKB, 1697 m2 Grd., Wi.Garten, Gge, Pellets-Hzg., 310000 ¤, T. 09442/9915955 F. 09442 / 9915957

Wochenende Kombi Wochenmitte & -ende

MFH in Untermenzing! Wfl. ca. 576 m2, Tel. 0173/3546888 oder 0176/82099505 Brantl Immobilien

n n

Privat Gewerbe

 254.950 Exemplare

Tel. 089/54 65 55 Fax 089/54 65 54 Internet: www.werbe-spiegel.de E-Mail: service@werbe-spiegel.de

München Gesamt

Samstagsblatt

Samstagsblatt

6,75 ¤/Zeile inkl. MwSt. 7,75 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

7,75 ¤/Zeile inkl. MwSt. 12,15 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

Immo-Gesuche Kaufgesuche Kosmetik Massagen, erot. Mietangebote gew. Mietangebote Mietgesuche gew. Mietgesuche Modelle Reise und Erholung

Sport/Freizeit Stellenangebote Stellengesuche Telefon-Kontakte Tiermarkt Unterricht Veranstaltungen Verkäufe Verschiedenes Zu verschenken

Rubrikwunsch: _________________________________ Sollte die Rubrik nicht vorhanden sein, behält sich der Verlag vor, die Anzeige entsprechend zu platzieren.

Erscheinungsweise:  einmal  zweimal  ....mal  laufend b. a. W.  Privat-Anzeige  gewerbliche Anzeige  wählen Sie links Ihre Ausgabe  Chiffre-Anzeige (zzgl. Chiffre-Gebühr 10,50 ¤)

Mein Anzeigentext

 712.150 Exemplare

München-Süd/West

Wir su. f. Altenheimbewohner als Kapitalanlage vermietete 2-3Zi-Whg. bis max. 200.000.- ¤, MGImmob Hr. Müller T39293762

7

Erscheinung Wochenende

Einmaliges Kleinod i. München, 54 m2, Garten- bzw. Freizeitgrund i. Grünen, ruh., Faber/-Welserstr., Tel. 089/54638633 Stockdorf 2 Zi., 60 m2, Blk., Lift, Keller, Gge, frei ab 181.380¤ + Prov. Wetekamp Immo, Tel. 089 / 13936082

Alles fürs Kind Automarkt Bekanntschaften Computer Geldmarkt Geschäftsverbindungen Gesundheit Handwerker Immo-Angebote gew. Immo-Angebote Immo-Gesuche gew.

 800.350 Exemplare

München-West

Oberbayernkombi: OBBM TOP 13 + DAH + FFB

*** NEUBAU DACHAU *** 2–5 Zimmerwohnungen, 4 Zimmerdachgeschoss, 2 Bäder, 121 m2 Wfl., ruhige Lage, ¤ 449.900,– www.amperland.de Tel. 08142 / 46 96 88

 179.606 Exemplare

Ihre Immobilie + Unser Team = Top-Verkauf seit 1972!

Immobilien GmbH

www.rsi-immobilien.de www.rsi-immobilien.de

Erscheinung Wochenmitte

wünscht das ImmobilienTeam

Tel.: 089 749830-0 . www.gerschlauer.de

Kleinanzeigenaufgabe auch bequem online unter www.werbe-spiegel.de (Jetzt auch mit Fotos zu Ihrer Kleinanzeige!) Familiendomizil m. Kaminanschl. nur 5 Einheiten, Prov.freier NEUBAU, ca. 144m2, Wohn-/Koch-/ Essbereich, Masterbad, 3 SZ, Wellness im UG mögl., Gäste-WC, 2 Terrassen, Balkon, Garten m. Gartenhaus, hochwert. Ausst., 889000 ¤, Tel. 089/415595-15, www.bauwerk.de

Einen guten Start ins neue Jahr

Verwenden Sie je Buchstabe, Zeichen und Wortabstand ein Feld. Bitte lassen Sie nach jedem Wort und Zeichen ein Kästchen frei! Der Verlag behält sich die üblichen Abkürzungen ohne vorherige Rücksprache vor.

n n

Privat Gewerbe

Erscheinung Kombi Wochenmitte & Wochenende  542.990 Exemplare

 1.512.500 Exemplare

München-Süd/West

München Gesamt

Werbe-Spiegel + Sendl. Anz. + Samstagsblatt

TOP13 + Samstagsblatt

7,75 ¤/Zeile inkl. MwSt. 11,15 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

11,15 ¤/Zeile inkl. MwSt. 22,50 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass nur vollständig ausgefüllte Bestellscheine angenommen werden können.

 1.862.546 Exemplare Oberbayernkombi: OBBMS Mi. + Sa.: Mü., EBE, DAH, FFB, Isar

www.muenchen-daheim.de

15,00 ¤/Zeile inkl. MwSt. 29,99 ¤/Zeile zzgl. MwSt.

n n

Privat Gewerbe

Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Telefon

Unterschrift Meine Konto-Nr.

BLZ

Mein Geldinstitut

Kleinanzeigen nur gegen Barzahlung oder Abbuchung. Keine Rechnungsstellung! Keine Belegzusendung!

Stand 30.10.2012

Der Immobilienmarkt der Münchner Wochenanzeiger


Der Münchner Immobilienmarkt

München daheim

Immo-Gesuche

Top Whg. in Mühldorf/Inn, 1Gehmin. zum Bahnhof Mühldorf stündl. Zugverbindung 50 Min. Su. zum Kauf 2-Zi.-Whg. in ruhi- Mdf.-Mün.-Ost. Schöne 2-1/2-Zimger Lage, bevorz. Mü.-Nord, T. mer Whg., 1. OG inkl. Dachterr., ab 089/31770223 o. 0171/2744220 01. Jan. 2013 zu vermieten. Kaltmiete 495,-¤ + NK (ca. 100,- ¤) Aus.de kunft über Tel: 08631/987280

ÜBERWINTERN AUF TENERIFFA (Nord), schöner möbl. Ferienbungalow, ca. 95 m2, 2 SZ, Kü, 2 Bd., Pool, herrl. kanar. Garten, ab sofort frei, 1.200,- ¤/Mon., 350,-¤ / Wo. Tel. 0151/56019463 (abends)

Wir verkaufen und vermieten Ihr Haus und Ihre Wohnung wertschätzend • vertrauensvoll • kompetent Tel.: 0152 / 22 70 19 28

Mietangebote Gewerberäume

Zuverl. Familie sucht Haus/ Grund z. Kauf, Mü.-S/W bis STA, schnelle Bezahl., T. 0171/5262333 Für Mitarbeiter v. BMW, MAN, su. wir Whgen u. Häuser zur Miete und Kauf, kostenloser Service www.santiimmobilien.de, Tel. 089/31770222, 0171/2744220, Junge Familie sucht Haus zum Kauf im Stadtgebiet München (EFH, DHH, RH) T. 0177/2374983 Wir kaufen Ihr Grundstück und altes Haus, Fa. T. 089/69349290 Familie ( 2 Kinder) sucht Haus (DHH, Einfamilienhaus) zum Kauf in Pasing bis 800.000,-¤ Tel. 0172/9939016 bei erfolgreicher Vermittlung Belohnung 5.000,-¤. Suche 2- bis 3-Zi.-Whg., ca. 60 bis 80 m2, mit Blk. od. Terr., in Mü.Zentr., bevorz. Lage: Lehel, Au, Schwabing-Mitte!!! Kein Neubau, Preis bis 300000¤. T. 0172/8002452

Mietangebote Möbl.App., Icking, 08178/906188 Mü.-Pasing 3 ZKB, EG m. Terr., TG., ab 01.02., 1150,- ¤ + NK + Kt., GW Immobilien T. 0176/32327030 Senioren-Wohnen auf dem Lande. Behindertengerecht 230,¤ T. 09656/1565 (b.WEN)

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Sie wollen mehr wissen? Dann nutzen Sie unseren neuen Service Mehr-wissen-ID. Schnell und einfach: Wochenanzeiger-muenchen.de klicken, 4-stellige Mehrwissen-ID eingeben, alle Zusatzsinfos (Bilder, Videos, Gutscheine und vieles mehr) sehen und einfach mehr wissen! Zu diesem Thema Mehr-wissen-ID: 1268

Laimer Platz (U5), Büro 98 m2, 4 Zi. 1150 ¤ + NK/KT, v. Priv., T. 089 / 583311 Schreinerei f. 5 Personen in Mü. T. 0172/9797206 Praxis/Büro/Laden, 98 m2, Taufkirchen/M., ¤ 890 + NK, T. 7232407 Mü.-Nord, Kleinlager, 6-25 m2, trocken, 3,20 m Höhe, ab 70,- ¤ + MwSt., v. Priv., Tel. 0172/8171626

Mietgesuche

23

Ich (Ärztin) suche für meine Großmutter eine Wohnung mit Balkon, mit guter öffentl. Verkehrsanbindung, bis 450 KM, Nähe Hadern, Sendling, T. 0176 / 23142124 ! Belohnung ! Kleine, ruh., solide Familie (Papa, Mama, Tochter 3 J. ) sucht von Privat günstige 3-Zi.Whg., im Stadtgebiet München (Zentrum, Westen bevorzugt). Kleinere Hausmeistertätigkeiten könnten übernommen werden. T. 0176/ 83023823 abends

110 m2 in Aubing (neben Westkreuz-Apotheke) für Praxis, Büro o. Einzelhandel zu vermieten. Tel.: Führungskraft su. gr. Haus Na- Apartmenthotel sucht laufend für vorgemerkte Kunden/Gäste 0171/7571155 finanz Immob., Tel. 8596911 möblierte Apartments/Wohnungen Tel. 01525 4011127 SunnySiMünchen-Sendling - U3 (350 m) Wir suchen für seriöse Mieter 320 m2 ab 12/2012 - 2. OG., LA Auf- 1– 4-ZI.-WHGEN & HÄUSER deApartments Über 2.000 ausschließlich pro- zug, Produktionsräume, Lager + Zuverlässig und kostenfrei für Anbieter Afrodeutsche Familie (1 Kind) visionsfreie Mietangebote in Büro, 4 Stellpl. hl. Räume, Tel. sucht 3-Zimmer-Wohnung bis Euro Seit 1989 in München München PRO WOCHE. 089/7849094, Fax 089/7853085, Pro800.- warm. Gerne auch außerhalb LORENZ IMMOBILIEN 1293001 www.cs-wohnungsagentur.de visonsfrei direkt vom Vermieter (S-Bahn). Nur von privat, kein Makler. Tel: 0176/29439476

Abkürzungen im Immobilien- und Mietmarkt AB App. Ausst. Bj. BK Blk. BZ DG DH DHH DT EBK EG EFH ELW ETW FbH Ga. Gge. Grdst. Hob. Hzg.

Altbau Appartement Ausstattung Baujahr Betriebskosten Balkon Badezimmer Dachgeschoss Doppelhaus Doppelhaushälfte Dachterrasse Einbauküche Erdgeschoss Einfamilienhaus Einliegerwohnung Eigentumswohnung Fußbodenheizung Garten Garage Grundstück Hobbyraum Heizung

Ka. Kamin KP Kaufpreis kpl. Komplett Kü. Küche LuxA. Luxusausstattung MFH Mehrfamilienhaus Mais. Maisonette Nfl. Nutzfläche NK Nebenkosten Ölh. Ölheizung OG Obergeschoss Pk. Parkettboden prov.fr. provisionsfrei REH Reiheneckhaus ren. renoviert ren.bed. renovierungsbedüftig rest. restauriert RH Reihenhaus RMH Reihenmittelhaus rhg.gel. ruhig gelegen Sou. Souterrain SZ Schlafzimmer

www.muenchen-daheim.de

Tep. Terr. TG tgw. VB WE Wfl. WiG WZ ZH Zi.

Teppichboden Terrasse Tiefgarage teilgewerblich nutzbar Verhandlungsbasis Wohneinheit Wohnfläche Wintergarten Wohnzimmer Zenralheizung Zimmer

Werbe-Spiegel Verlag, Fürstenrieder Str. 7-11 80687München Tel. 089/5ž46ž55-5 www.werbe-spiegel.de Wir beraten Sie gerne!

Die Gewerkschaft der Polizei sucht laufend für Mitglieder

preiswerte Zi., App., Whg. Angeb. an Werner Brandl, GdP PP München, Tel. 2910-2600

Freundl. Redakteur su. von priv. 3-Zi.-Whg., /Blk., gerne Altbau: Isar/Ludwigvorstadt, Ober/Untergiesing/Haidhausen, Schwanthalerhöhe 1.3. 2013 od. früher, T. 0173/2157369 2 Zi.-Whg. gesucht! Junger Betriebswirt su. prov. freie bezahlbare 2-Zi.-Innenstadtwohnung in München - ab sofort. T. 0151/11227690 Ehepaar o. Kinder/Tiere su. 2-Zi.Wohnung bis 650,- ¤ warm, da er Alleinverdiener. T. 0176/58933802

Mutter mit zwei Kinder, 18 u. 5 J., su. dring. in Mü./Umgebung eine gr. 3-4-Zi.-Whg. od. kl. Häuschen bis max. 1200,- Euro warm. Öffentl. Verkehrsmitteln sollten in der Nähe sein. Belohnung bei Ver- Suche Werkstatt/Halle ab 150 m2 tragsabschluss 300,00 Euro! Tel: in München-Ost bis Ebersberg. T. 0176/92161302 od. 089/65113870 0177-7707008

Mietgesuche Gewerberäume

Günstige 2-3-Zi.-Whg. bis 800,- ¤ warm in Aubing gesu. Gartenarbeit wird gerne übernommen. Tel. 089/8201386 o. 0157/36574975 Geschäfsführer sucht kurzfristig nette 3-Zi.-Whg. im Münchner Norden von Privat. Keine Makler! Tel. 0174/9885399 Ruh. BMW-Mitarbeiter, 37 J. (NR), su. 2-3-Zi.-Whg., Tel. 089 / 21707179 www.vermietspezialist.de Nette Ärztin, 37 J. (NR) sucht 23- Zi.-Whg., Tel. 089/21707179 www.vermietspezialist.de

Der Immobilienmarkt der Münchner Wochenanzeiger

Nachwuchsarbeit fördern

Richtige Entscheidung treffen

Andreas Brux gehört seit 25 Jahren zum OBA-Team

Isabel Raudonat macht ein Freiwilliges Soziales Jahr im Löhe-Haus

„Meine Silvesterplanung steht noch nicht ganz fest. Vielleicht bin ich mit meiner Freundin zusammen. Sie muss aber noch ein paar Dinge organisieren, deshalb wissen wir nicht, ob das auch klappt. Aber es sieht ganz gut aus. Mein größter Wunsch für das nächste Jahr wäre, dass wir hier im Löhe-Haus die Nachwuchsarbeit mehr fördern. Ich bin schon seit 25 Jahren dabei und momentan im Streitschlichter-, im Cafe- und im Zabanak-Team aktiv. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man hier mitarbeiten kann. Auch wenn man nicht das große Geld verdient. Aber die Anerkennung, die man hier bekommt, tut einfach gut. Grundsätzlich müssen mehr junge Leute nachkommen. Ich könnte mir vorstellen, dass viele das Löhe-Haus gar nicht kennen. Das muss sich ändern, denn eine Überalterung wäre nicht gut.“ Foto: sb

„An Silvester bin ich nicht hier im Löhe-Haus, denn ich fahre nach Hause. Ich komme aus Oldenburg und bin für mein Freiwilliges Soziales Jahr in München. Zu Hause feiere ich mit drei meiner Freundinnen, die ich ja auch seit einem guten halben Jahr nicht mehr gesehen habe. Es gibt sicherlich viel zu erzählen. Wir treffen uns erst zu Hause und werden dann irgendwann am Abend weiterziehen – ob vor oder nach dem Jahreswechsel, weiß ich jetzt noch nicht. Im neuen Jahr muss ich mich entscheiden, was ich studieren möchte. Ich wünsche mir, dass ich da die richtige Entscheidung treffe.“ Foto: sb

Gesundheit für die Familie

Silvester im Löhe-Haus

Kristin Kockro ist Referentin für Seniorenarbeit

Oliver Gründel ist Diakon und Leiter des Freizeit- und BegegnungsZentrums (FBZ)

„Ich werde hier im Löhe-Haus an der Silvesterparty teilnehmen, die ich zusammen mit meinem Kollegen Oliver Gründel organisiert habe. Für uns beide ist es das erste Mal, dass wir die traditionelle Party erleben und hier Silvester feiern. Bisher haben sich die Karten schon gut verkauft, es wird aber auch noch Eintrittskarten am Abend geben. Wir erwarten eine große Feier. An Silvester haben wir von 18 bis 2 Uhr geöffnet. Für das neue Jahr wünsche ich mir Gesundheit für die Familie und ein etwas ruhigeres Jahr als es heuer der Fall war.“ Foto: sb

„An Silvester werde ich hier im Haus sein. Wir veranstalten wieder unsere traditionelle Silvesterparty hier im Löhe-Haus. Es wird für die Besucher unter anderem ein 3-Gänge-Menü geben. Das Motto des Abends lautet in diesem Jahr „Dschungel-Party“, es wird aber auch Klassiker wie Bleigießen geben. Natürlich ist die Disko geöffnet und wer möchte, kann sich auch „Dinner For One“ anschauen. Wir erwarten zirka 150 Personen. Wir veranstalten alle zwei Jahre eine Silvesterparty. Sie wird sehr gut angenommen.Fürs neue Jahr wünsche ich mir, dass wir die gute Balance, die wir hier haben, halten beziehungsweise sogar noch verbessern können. Außerdem wünsche ich mir, dass wir uns hier mehr und mehr durchmischen mit den unterschiedlichsten Besuchern aus ganz München.“ Foto: sb

+++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++ Das große Werbe-Spiegel-Portrait +++


München erfolgreich Ansprechpartner für den Stellenmarkt: Eveline Brandhofer

Der Münchner Stellenmarkt

Tel. 089/546 55-330 · stellenmarkt@werbe-spiegel.de

SPS-Technik

Neues zur privaten Altersvorsorge

Kurse zur Weiterbildung

Riester-Zulage in Kindererziehungszeiten?

München · Das Bildungszentrum München der Handwerkskammer für München und Oberbayern bietet einen Tageskurs vom 21. Januar bis 18. März 2013 an. Dieser Lehrgang kann von der Agentur für Arbeit/Jobcenter gefördert werden. Ein EU-geförderter Teilzeitkurs findet vom 4. März bis 7. August 2013 statt. Im Lehrgang bekommen die Teilnehmer einen Überblick über die funktionellen Möglichkeiten der Siemens Simatic S7 SPS Familie und einen Einblick, wie diese mithilfe des STEP 7 Programmmierpakets strukturiert, programmiert, dokumentiert, gewartet und in Betrieb genommen wird. Die Kenntnisse werden an Automatisierungsgeräten wie zum Beispiel Transferstraßen mit Robotern praxisnah angewendet. Service für die Lehrgangsteilnehmer: Während des Lehrgangs können die Teilnehmer/innen an der öffentlichen Ökostrom-Ladesäule des Bildungszentrums ihr Elektro-Fahrzeug auftanken. Weitere Informationen und Anmeldung bei Steffen Porschberger , Mühldorfstraße 6, 81671 München, Telefon 0 89 / 45 09 81-6 41, E-Mail: steffen.porschberger@hwk-muenchen.de, Internet: www.hwk-muenchen.de/muenchen.

Stellenangebote

„Altersvorsorge macht Schule“ ist eine Initiative, die alltagstauglich und verständlich Antworten in Sachen Altersvorsorge gibt. Kern des Projekts sind praxisnahe Kurse zur Altersvorsorge an zahlreichen Volkshochschulen bundesweit. Über eine einfache Eingabemaske auf der Internetseite kann jeder nachhaken und eine unabhängige, individuelle und kostenlose Antwort von einem Experten der Deutschen Rentenversicherung Bund erhalten. Diese Woche kam die Frage auf, ob man tatsächlich Anspruch auf die Grundzulage auf den Riester-Vertrag hat, wenn man Kindergeld bezieht und seit drei Jahren nicht mehr pflichtversichert ist. Insofern die Kindererziehungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung angerechnet werden, besteht ei-

Sie suchen einen neuen Wirkungskreis? Teilen Sie das doch mit! Wenn Sie wollen, jede Woche an über 177825 Firmen und auch Haushalte des Mü. Süd/Westens. Ihre priv. Kleinanzeige kostet hier nur ¤ 6,75 pro Zeile. Reinlesen. Rausholen. Telefonische Anzeigenannahme: 546555

Hat man tatsächlich Anspruch auf die Grundzulage auf den Riester-Vertrag, wenn man Kindergeld bezieht und seit drei Jahren nicht mehr pflichtversichert ist? Foto: photos.com

ne unmittelbare Zulageberechtigung, wenn man mindestens 60 Euro pro Jahr auf den Riester-Vertrag einzahlt. Als Kindererziehungszeiten werden

in der Regel die ersten drei Lebensjahre eines jeden Kindes anerkannt. Neben dem Anspruch auf die eigene Grundzulage hat man

in diesem Fall auch einen Anspruch auf die Kinderzulage. Nach Ablauf der drei Jahre ist man nicht mehr unmittelbar zulageberechtigt. red

Kurierteam su drg. selbstst. Transportunternehmer mit eigenem Kombi, Bus, LT o. LKW 7-18 t LBW, gute Auftr. gegen geringe Gebühr T. 089/6737900 Fahrer/-in - FS CE für Bedienung und Transport von Arbeitsbühnen gesucht. BAULIFT, M-Zamdorfer Str., jobs@baulift.de

Koch, gerne auch Rentner, in Teilzeit für Biergartensaison 2013 Urologische Praxis in Schwabing sucht ab sofort Fachangestellte/n gesucht. Tel. 0176/23217905 als Vollzeitkraft T. 089/1234055 Moderne Zahnarztpraxis in Türkisch sprech. Mitarbeiter/in München Laim sucht ab sofort mogesucht. T. 089/42724243 tivierte ZMA in VZ und TZ Tel. 567414 o. 0171/4509916 W. Aktmodel gesucht 31230290 Hilfskräfte f. Wäscherei m/w in Engagierte Taxifahrer/innen Vollzeit ab sofort gesu., Carl Perso- ges. Ausbildung durch eigene Tanal Tel. 089/552545-0 xischule, sehr hoher Verdienst d. Isarfunk-Taxizentrale, 54379579 Kommissionieren v. Elektroteilen, Mitarbeiter m/w ab sofort, Aussendienstmitarbeiter/in f. Vertriebsaufbau ges., T. 7232407 Carl Personal Tel. 089/552545-0

Engagierte Arzthelferin/Med. Fachangestellte für kardiol./gastroent. Facharztpraxis ab sofort gesucht. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Dr. Tittus, Planegger Str. 4, 81241 München oder per E-Mail: praxis@tittus-wenk-ibarra.de

VERDIENEN SIE BIS ZU 400,– EURO!

Als mobile/r Zusteller/in! Ob als Nebenjob oder Freizeitgestaltung – wir suchen

flexible Zeitungsausträger (evtl. mit Pkw) für wöchentlich wechselnde Gebiete für den Werbe-Spiegel und das SamstagsBlatt. Investieren Sie Mittwoch und/oder Samstag je ca. 4 – 6 Stunden Ihrer Zeit und sichern Sie sich einen Verdienst von bis zu 400,– Euro monatlich. Nähere Infos: Werbe-Spiegel-Verlag, Tel. 089/546 55-139 oder per E-Mail an vertrieb@werbe-spiegel.de

Der Stellenmarkt der Münchner Wochenanzeiger

www.12job.de


München erfolgreich

Der Münchner Stellenmarkt

Stellenangebote Herausforderung gesucht? Wir suchen ab sofort und später

FACHKRÄFTE (WEIBL./MÄNNL.) SPENGLER / DACHDECKER FLACHDACHABDICHTER Wir bieten: · Übertarifliche Bezahlung · regelmäßige Prämien · maximale Altersvorsorge · weitere Vergünstigungen · sehr gute Teamarbeit

www.12job.de

Sägmühlstraße 25a 82140 Olching Tel. (0 81 42) 50 34 00 info@dachdecker-sieber.de www.dachdecker-sieber.de

Friseursalon in Pasing sucht eine/n

Friseur/in mit übertariflicher Bezahlung, der/die gerne Neues dazulernt und im Team arbeiten möchte. T. 0172/8 56 15 18 o. 089/83 96 94 27

Renommiertes Verlagshaus im westlichen München, verkehrsgünstig am S-Bahnhof Laim gelegen, sucht ab sofort zur Erweiterung seines Teams eine/n freundliche/n und engagierte/n

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Mittwoch, 27. 12. 2012

Gärtnerei in Sendling, su. ab sof. Su. Unternehmer/-in mit TransFlorist/in, Meister/in T. 71034934 porter, ca. 1500 kg Nutzlast, a. selbständiger Basis z. Verstärkung ZFA-Allrounderin Vollzeit od. TZ unseres Teams für Festtouren, Tel. 30 Std. ab Jan. 13 gesucht; Tel. 0171/9900635 0179/1023277; Karten-Lege-Kurs, in München, www.praxis-eickemeyer.de beruflich sofort einsetzbar, T. 02429/901459 Mechaniker/-meister (m/w) als Mü. Sanitär-/Heizungsbetrieb Werkstattleiter gesucht. BAULIFT, sucht Kundendienstmonteur!Fa- M - Zamdorfer Str., jobs@baulift.de miliäres Team! Eigenes KFZ! SonWir suchen nette und attraktiderwünsche? 089/5446180 ve Damen für Begleit-, Escortserinfo@nistler-badperlen.de vice oder für Erotikmassagen, Tel. Für Objekt am Hauptbahnhof su. 0151/18955513 wir ab sof. 4 Zi.-mädchen und Vorarbeiter/In. 08195/9980978 od. Zweiteink. für jeden, Selbstän0176/45544841 dige, Arbeiter usw. Tel. 74009557 ZMA od. ZMF für Familien- ab 14.00 Uhr-AB Zahnarzt-Praxis nahe Rotkreuzplatz gesucht. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz. Wir sind fortbildungsorientiert und freuen uns auf Ihre Bewerbung! Tel. 089/167177 od. 0179 / 4573056 Studio-Unschlagbar (Dominastudio) sucht bizarr interessierte Frauen für selbständige Tätigkeit. Vertrauliches Vorgespräch unter T. 0172/8244452

2. Einkommen f. Unternehmer u. Selbständige, T. 0176/66857601 Mitarbeit an der Kaffee-Bar bei chicco di caffé in München, Karlsfeld oder Garching! Angenehme Arbeitszeiten: Nur Montag bis Freitag, nur tagsüber. Vollzeit, Teilzeit, Aushilfen! Infos und Bewerbung auf unter www. chicco-di-caffe.de Film Damen Topgeld 0171/2077018 Suche ab sofort Pizzafahrer mit eig. PKW, Tel. 0176/32621025 Z. 1.1.13 su. wir Erzieher/in f. 1520 St/Wo Bewerb.: Kiga St. Lukas, Aubinger Str. 63, T. 820471118 Suchen Anzeigenblattzusteller für Mittwoch und/oder Samstag! Ab 14 Jahre. Geeignet für Schüler, Hausfrauen und Rentner. Tel. 089/54655139; email an: vertrieb@werbe-spiegel.de Friseur/in in Teilzeit, ab sofort, nach Laim gesu., T. 089/563925

Wagenpfleger/-in zur Reinigung u. Wartung von Arbeitsbühnen ges. BAULIFT, M - Zamdorfer Str., jobs@baulift.de

Bäckereiverkäufer/in gesucht, Tel. 0176/57207586

Reinigungspersonal für Hotel ab sofort gesucht m/w. T. 01748316845, Frau Trivundic, office@ cc-alexander.de

Mediaberater/in

25

DPS-Büroservice bietet Unterstützung auch während der Feiertage, T. 0172/8447964 Pflegekräfte gesucht, belami Pflegedienst, Tel. 089/85683895

im Verlagsaußendienst

Küchenhilfe + Putzfrau ges., T. 0172/8102314

für den Anzeigen- und Beilagenverkauf im Angestelltenverhältnis.

Pflegekräfte/Examinierte Pflegefachkräfte in Teilz. Vollzeit gesucht Can`s Pers. 089/540467824

Kundenberater/-in für Arbeitsbühnenvermietung gesucht. BAULIFT, M - Zamdorfer Str., jobs@baulift.de

Unterstützung für Bauleitung Heizung, Lüftung, Sanitär gesucht. Gerne auch ältere Interessenten. Infos unter: www.ottisch.de o. 089/864979-0

Stellengesuche

Wenn Sie Verkaufserfahrung besitzen oder das Verlagswesen kennen, den Kontakt zu Menschen nicht scheuen, flexibel sind, den Führerschein Kl. 3 besitzen und gerne in einem hochmotivierten Team arbeiten wollen, dann sollten Sie sich bewerben. Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, wenn Sie Interesse an einer vielseitigen Aufgabe haben. Werbe-Spiegel Verlag GmbH & Co. KG Münchner Samstagsblatt GmbH Fürstenrieder Str. 5 – 11 80687 München Tel. 089/546 551 52 · Herr Kerscher

Zuverl. dt. Ehepaar reinigt Büro’s, Treppen usw., abends, n. Hausfrauenart. T. 08121/971118

Exklusives Massagestudio sucht Frauen bis 35 J! kein Sex! Top Verdienst! 0163/7284792

Selbst. Buchhalterin übernimmt lfd. Buchhaltung Privat o. Firma, Tel. 0171/4977870

NL-Leiterin mit interessanten Aufgabengebiet u.a. Auf- u. Aus- bau des Kundenstamms gesucht. BAULIFT, M - Zamdorfer Str., jobs@baulift.de

www.wochenanzeiger-muenchen.de

Kl. dt. Reinigungsfirma übernimmt gewerbl. Reinigungsarbeiten! Infos unter T. 089/55293599

Hier gibt’s Praktikumsplätze

Firma

Adresse

Tel. oder Email

Plätze Dauer

Firma

Die kleinen Ritter

Otto-Engl-Platz 5 81241 München

0177 / 8 95 30 95 1 01/13 – 08/13 Kinderpflegerin Hr. Ritter, kids@die-kleinen-ritter.com Erzieherin

l home 2 immobilien

Accessories GmbH

Bahnhofstraße 8 c 82229 Seefeld

Tel. 08152 / 9903-0 1 4 – 6 Mon. Fr. Kleinöder, personal@codello.de

l conceptline

Neufriedenheimerstr. 79 81375 München

Tel. 089 / 7 14 14 93 1 Info: www.gittnergarten.de

Jan. – Juli 2013 Erzieher/in – Berufspraktikant/in

Menzinger Str. 46 80638 München

Tel. 089 / 10119316 Fr. Knöfel

bis 1 Jahr

l Codello Lifestyle

l Musischer Kindergarten Christa Gittner

l Caritas-Kinderkrippe

am Klinikum 3. Orden

l Langenmayer Versicherungs- Langewieschestr. 4 makler GmbH & Co. KG

82166 Gräfelfing

l nesh casting/jet models

Rosenheimer Str. 145b Casting- u. Eventmanagement D-81671 München

1

Koch, Restaurantfachmann

l winterparty.net

089/30906760 Hr. Keipp

l Kinderkrippe

1 Wo.

Berufsbild

Geiselgasteigstraße 153 München

Jagdschlössl GmbH

2

Erf., zuverl. Putzfrau su. Stelle n.a. Rechnung, T. 089/ 85671398

…noch viel mehr bei www.12job.de

Firmen inserieren kostenlos! l Harlachinger

24h-Pflege/Haushaltshilfe Tel. 089/66653088 Frau Kraus

Kaufmann/-frau im Großund Außenhandel

l Dr. von Göler

Verlagsgesellschaft mbH

l Hotel Königshof München

Erzieher/in SPS 1/2 Berufspraktikant/in

GmbH & Co. KG

089/89 56 27-24 1 ab 3 Mon. Hr. Baetge, v.baetge@lavema.de

Kaufleute Versicherungen, Marketing, kaufm. Bereich

089/64912340 1 3 – 6 Mon. Hr. Schneider, schneider@nesh.de

Vermittlung von Newcomern (Eventpersonal, Models...)

l OBI Heimwerkermarkt – GmbH & Co. KG

Adresse

Tel. oder Email

Plätze Dauer

Tätigkeit

Buche Ihre Belege! Auch Lohn und Rückstände! T. 08102/897684 www.münchen-fibu.de

Dauthendeystr. 2 81377 München

089/12280333 info@winterparty.net

1

k.A.

Veranstaltungskaufmann/ -frau

Maler su. Aufträge 01797208609

Alpspitzstr. 35 82319 Starnberg

08151/4443668 Hr. Stegmann

1

3 – 6 Mon.

Büroorganisation f. Immobilien

Alpspitzstr. 35 82319 Starnberg Maximilianstr. 35 a 80539 München

08151/274422 Hr. Stegmann

1

3 – 6 Mon.

Eventmarketing

Jg. Polin sucht private Altenbetreuung mit Unterkunft. ab sofort T. 0174/7095240

1 k.A. Kaufleute für MarketingFr. Haigermoser, ausbildung@Dr.von-Goeler.de kommunikation

Schützenstr. 11 80335 München

089/551378179 1 ab 2 Wo. personalabteilung@geisel-privathotels.de

Hotelfach/Restaurantfach/ Koch/Köchin

Pienzenauerstr. 7 81679 München

089/45769237 10 ab 1 Woche Fr. Lange, verena.lange@hev-gmbh.de

Kauffrau/-mann im Einzelhandel

l Airtechnic GmbH –

Ringstr. 5 Kompressoren u. Druckluftt. 82223 Eichenau

08141/5348080 1 schreiber@airtechnic.de

SIE bieten das Praktikum oder den Ferienjob, WIR das passende Umfeld!

-Praktikumsbörse

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Praktikumsanzeige kostenlos in den Wochenanzeigern zu veröffentlichen. Jede Woche neu!

…und als BONUS: bei 4 Wochen kostenlos

www.12job.de

Firma:

Su. Putzstelle T. 0176/76437355 500.- ¤ Beloh., Kraftf. 61, gesund, zuverl., unfallfr. sucht Arb., 7,5t, auch and Job. 0171/6822470

1 – 4 Wochen Lagerist

Erfahrener Bilanzbuchhalter, langjährige Berufserf Buchhaltung, Lohn, Steuern, Controlling Bilanz sucht Nebentätigkeit ausschl. als Buchhalter. Auch Stundenweise 0171/1737392 Biete DL für Vertriebsassistenz, Sekretariat + Office Management, Englisch / Deutsch fließend. Mail: mkofficeservice@web.de Hausmeister Gart. (1 Zi.) 96176460

Adresse:

24h Seniorenbetreuung, Frau Steltner, Tel. 089/95447319

Ansprechpartner:

24 Std.-Pflege, T. 0152/14161865

Tel. oder Email:

Seniorenbetreu., T. 089/95421451

Anzahl der Plätze:

Finanz- u. Sachanlagenbuchhalterin, m. langjähr. Erfahrung, in DATEV 5.51Rw4 su. neuen Tätigkeitsbereich auf 400 ¤ Basis oder nach Vereinbarung. Buchen laufender Geschäftsvorfälle, Aufarbeitung von Rückständen, Belegsortierung u. Mahnwesen, Tel. 089/89711897

Berufsbild/Tätigkeit:

Dauer:

Lassen Sie uns diesen Abschnitt ausgefüllt zukommen oder senden Sie den Text per Email an: kontakt@12job.de (Stichwort Praktikum) oder per Fax an: 089 / 442 39 34-7 oder per Post an: Münchner Wochenanzeiger Publishers Group GmbH, Fürstenrieder Str. 7–11, 80687 München

www.12job.de

Der Stellenmarkt der Münchner Wochenanzeiger


26 Verkäufe Buche Ster ab 75,-¤; Forstb. Weber Tel. 662242 Unterwassermassagewanne Hydroxeur Atlantis, Bestzust., 230 Düsen, 8 behandelbare Zonengruppen, autom. Wannenfüllung / entlehrung, autom. Reinigung / Desinfektion, Feuchtraumlautsprecher, Farblichtspiel, viele Extras, 230x900x860, NP über 20.000.- VB 3.500.-, 0172/3983586

Küchenmodernisierung Beratung durch Profis Austausch der Elektrogeräte * Arbeitsplattentausch * Frontenerneuerung * Schrankausstattungen * Spülen * Armaturen * Beleuchtung

Elektro-Eck Handels Gmbh

Tel.: 82 02 08 15 Planegger Str. 121, RGB Mo.-Fr. 10.00- 18.00 Uhr München-Pasing Sa. 10.00- 13.00 Uhr

!! Waschmaschinen günstig!! Markengeräte mit Garantie - eigener Service - gebraucht, 1a, neuwertig, ab 240,-; Trockner + Geschirrspüler ab 280,-; Kühl- und Gefriergeräte ab 140,-; Fa. D.K., Agnes-Bernauer-Str. 1 - 80687 München, Tel. 089 531570 od. Tel. 089/533594

Kaufe Antiquitäten/Nachlässe Gemälde, Porzellan, Bestecke, Uhren etc. antikmetropole.de 0151 52 58 86 02 A-Z alles Alte an: Bildern, Krüge, Möbel, Silber, Figuren, Schmuck, Militaria, Bücher, Porzellan, Tel. 0173/7058998 Kaufe Zinn aller Art: Krüge, Teller, Becher, etc., Mit seriöser Abwicklung, T.: 0177/3341287 Privat kauft & sammelt Zinn, Jagdschmuck, Porzellan, Tafelbesteck, Münzen, Uhren, Fotoapp. ZAHLE BAR 0152/52660831

BRENNHOLZ - OFENFERTIG!!!, Fichte und Buche ( trocken ) + Lieferung, Tel. 0160/96242124

WASCHMASCHINEN Markengeräte, Garantie + Eig. Service Gebr., 1a, neuwertig ab ¤125,– Trockner, Geschirrspüler ab ¤142,– Kühl-/Gefriergeräte ab ¤ 75,– Fa. D.K., Agnes-Bernauer-Str. 1 80687 München Telefon 53 15 70 oder 53 35 94

Die Kupferbibel Matthäus Merians, v. 1630, das neue Testament, exkl. Ausführung! Tel. 08193/1056 Vitrine, echt Eiche rustikal (B 103 H 138 T 44) mit Glas zu verkaufen, VB 150.-, Tel. 089/6708637 od. 0172/1404060 Scherenhubtisch Saxlift Tragkraft 4 to, 220 x 220 cm Fläche, Hubhöhe 35-135 cm, Bj. 2010, VB ¤ 3.950,- Tel. 089/74808680 Brennholz Buche in Paletten gestapelt!!! + Lieferung ab 104¤/pro Ster. Tel. 0173/8101734 Brennholz, 0151/53510350 Buchenbriketts & Brennholz, Lieferung mögl. Fa. 0171/8589504

Kaufgesuche LP-Samml. gesucht! Gepflegt, mind. 500 Stk., T. 089/20205055

Auch wir freuen uns über Nachwuchs!

Laimer Kalender 2013 von Josef Stöger

Kaufe alte Orientteppiche auch beschädigt Tel. 66617540 Kaufe Orden, Uniformen, Helme, Fotos etc. bis 1945! Zahle gut! Bitte alles anbieten! Tel. 0176 / 80090377 Su. alles von Märklin, zahle faire Preise! Tel. 089/57084349 Kaufe Bücher, Grafiken & Gemälde: Antiquariat Riepenhausen Tel. 0179/5236551 Ankauf alter Figuren, Bilder, Bücher, Porzellan, Schmuck und Krüge T. 089/4315234

Zu verschenken

Die Werbe-Spiegel Buch-Shop-Familie hat Zuwachs bekommen. Hier stellen wir Ihnen einen Kalender vor, der neu ins Buch-Shop-Sortiment aufgenommen wurde.

Nerzmäntel/-Jacken zu kaufen gesucht! T. 08245/903633

Ledersofas, 2- u. 3-Sitzer, günst. abzugeben, Tel. 0179/5951564 Kaffeemühlensammlung, ca. 170 Stück, VB pro Stück 15.-, Tel. 089/6708637 od. 0172/1404060

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Verkäufe & Vermischtes

&

Laim, 8.07 Uhr – eine morgendliche Stimmung aus dem Laimer Kalender

Für das kommende Jahr hat sich der begabte Fotograf Josef Stöger aufgemacht und die schönsten Orte des Stadtteils abgelichtet. Eine einzigartige Perspektive zeigt Gebäude, Kirchen, Türme, Blüten, ja sogar Häkelkunst auf offener Straße.

12,50 ¤

Fürstenrieder Str. 7 – 11 80687 München Tel. 089 / 54655-115

Kommen Sie ei! doch mal vorb PC-Hilfe, 20 ¤/h T. 0173/4883276

Geldmarkt

PC-DOKTOR, Tel. 0171/7777766

Schnellkredit bis 50000,- ¤ für Arbeitnehmer und Beamte ab eff. Jahreszins von 4,95 % z.B. 5000,Löse jedes PC-Problem, auch mtl. Rate 60,- od. 20000,- mtl. Rate Neuinstallation T. 089/95403627 ¤ 240,-; Tel. 089/599896915 Kaufe Münzen Tel. 35466336 info@diefinanzexperten.com PC-Hilfe - Vorort-Service - Lösung Edelpelze, Zinn, Münzen, Kroko- aller Computerprobl., Reparatur u. taschen, Tel. 0176/35363790 eig. Fertigung, techn. Beratung, Kaufe Antiquitäten von A-Z, kompetent und preiswert, Mo-Sa. Bronzen, Gemälde, Möbel, Porzel- 8-22 h, Tel. 089/95720653 lan, Uhren usw. auch ganze Nachlässe - Tel. 08208/1612 oder Tel. Computer-PROBLEME? Wir lö- Malermeister übernimmt alle sen sie: zuverlässig und kompetent, Renovierarbeiten, preiswert, 0172/8265552 Tel. 089/12765158 sauber u. zuverlässig, Fa. Tel. 0172/ Oma’s Handtaschen, Möbel, Ge- www. high- quality-pc.de 8919782 schirr, Schmuck, Pelze, Tel. 0811/1301803, od. 01578/9062901 Computer-Grundkurs PC u. PKV-Kunden zahlen zu viel: Kaufe Pelzjacke oder -mantel u. MAC. Individuelle u. geduldige Gleiche Leistung und Beitrag senModeschmuck, Tel. 0163/4594575 Schulung an Ihrem Computer spez. ken, auch bei Krankheit und im Alf. Anfänger, techn. Hilfe u. Install. ter T. 089/230695111 oder Kaufe Postkarten 08142/487289 v. priv. T. 089/833427 www.honorarberatung-pkv.de Kaufe alte Autoteile, Tel. 0179 / www.mac-pc-werkstatt.de Werk5952201 statt + Vorort, ab 30 ¤, T. 45205680 Wir su. Glas, Porzellan u. Flohmarktware, Keramik usw., gebr. ComputerHilfe 089/54639988 Liebe Fischfreunde, PrivatzüchMöbel b. 5 J. u. PC, 0160/4577989 ter u. Aquarianer. Wir laden Sie Modelleisenbahnen, auch ältere recht herzlich zu unserer Fischbörse und defekte, zu kaufen gesucht. + Tauschbörse (1. Sonntag im MoTel. 09077/700248 nat 9-11h) ein. Landsberger Str. 499, Pasing, Bayer. Schnitzel- u. Fotoapparate, T. 089/69388678 Hendlhaus, Infos unter Tel. abends Briefmarkenank. zahle sof. KorInformationen ab 19 h T. 089/12478802 rekte Abwickl., 089/830445 Verkaufe SPS, LPS, Weichkorall DESIGNERMODE gesucht! Wir Freundlicher Super Farben !!! Tel. ab 18.00 Uhr, kaufen gebrauchte Damen- u. HerService 089/3138652 renkleidung z.B. Jil Sander, Boss, Escada, Prada, Chanel etc. DirekGrau-weiße Kätzin 3 J. und kleitankauf sofort Bargeld. WWW. SEUnterricht ner grau-weisser Kater ca. 4,5 Mon. CONDHERZOG.DE; 80539 Mü., Hila. d. Tierschutz suchen dringend degard Str. 9 Ankauf täglich von ein liebev. Zuhause. Kater nur in 11 - 18 Uhr, Sa. 11 - 14 Uhr Tel. Wohnungshaltung m. ArtgenosBuchshop 089/99943409 sen. T. 089/30005380 Biete PC Hilfe 089/22539826

Geschäftsverbindungen

Tiermarkt

All inclusive!

Computer

Kaufe Gemälde, Figuren aller Art. Bibliotheken, antike Möbel, Silber, Computerprofi (Dipl.-Ing.) hilft, Porzellan, Tel. 089/8634706 Berech. nur b. Erfolg, gu. Preis, Tel. 0170/4063143 Suche Modelleisenbahn und Zubehör, T. 08152/981205 MOBILE PC-HILFE zu fairen PreiKaufe alte Orientteppiche + Gemälde sen, gerne auch PC-Einsteiger und (a. beschädigt) und jede Art von Kunst + Senioren. Bringe Geduld mit. Tel. Antiquität. Fa. Kambiz % 089 / 28 16 29 017651368535

Leserreisen Ticket-Service

Anzeigenannahme:

546 555

Tiere bekommen keine Subventionen! Der Tierschutzverein Kalamata/Griechenland kann jede Art von Hilfe brauchen! Bei Interesse informieren Sie sich bitte unter: www.kaws-info.com Tierschutzverein FFB sucht für seine Katzen u. Katzenkinder dringend gt. u. lbv. Plätze! Tel. 08193/6221 www.tierschutz-ffb.de

TicketService

Hole kostenlos tägl. gebrauchte Möbel, Tel. 089/42775805 Schenken Sie mir Ihre Briefmarken? Hole ab. 0172/8970263 Hole kostenl. gebr. Möbel ab T. 33098564 od. 0177/1569509 ZAHNIMPLANTAT: Kostenloses Beratungsgespräch. Studie vergleicht Zahnimplantate der Renommeehersteller, so Zahnimplantate zum Selbstkostenpreis für Sie. Termin für kostenlose Beratung. Untersuchung und Planung unter Tel. 01766/2862278 oder per mail: Implantatstudie@gmx.de Wir holen seit 25 Jahren kostenlos gebrauchte Möbel ab! Tel. 68074741 o. 0172/8536421 Wir holen tägl. kostenlos Möbel, Lampen, Teppiche, Geschirr, in Mü/Umgebung, T. 0160/8022001 Bosch-Kühlschrank***, Ivar-Regal von IKEA, Kleiderschr. ca. 1m breit, gegen Abholung bis 28.12.2012, Tel. 0171/7797208

Teppichboden-/Polsterreinigung Firma, Tel. 089/9574377 Entrümpelungshilfe 01707071798 Entrümpelung/Dienstleistungen, privat/gew. Tel. 0160/94662100 Sperrmüll-Notruf 0173/8137862 Meisterbetrieb seit 1868 übernimmt Badkomplettsanierung, Sanitär-, Heizungs-, Elektro-, Mauerer- und Fliesenarbeiten, unverbindliches Angebot, Tel. 089/ 263393 oder 0172/8831783 Kücheneinbau-sof. T. 45208602 Sperrmüllabholung, Wohnungsräumung u. Entsorgung Fa. Stelzer, Tel. 089/58090425 Besticke fast alles, T. 1231017 Elektromeister, T. 0173/6862994 Hemden nähen, Änd. T. 1231017 TRANSPORTE z.B. Elektrogeräte, Möbel + Küchenabbau und Entsorgungen, günstig, T. 089/99753878

Bekanntschaften

M 47, sucht Sie ab 55 mit sehr viel Holz zum Kennenlernen. Nur Mut T. 0170/8838074 Sie 69 J. jung, sucht Sie für geFliesenlegermeister übern. sämtl. Fliesen- u. Marmorarbeiten, meins. Untern., Kino, Konz., Schwimmen od. Bummeln, gegenseit. GeTel. Fa. 71 75 81 dankenaust., gute Gespräche. eMalern, Tapezieren, Bodenbelä- mail: svengalina@web.de ge, Renovierung, Fliesen, Fa. Tel. 7602447, 0173/3510450 Kostenl. Abhol. v. Möbeln u. Haushaltssachen, 0160/4577989 Entrümpelungen, besenrein, Wahrsagen privat T. 089/2015135 Festpreise Tel. 0179/2943744 Badsanierung: Ein kompl. Bad ab Kartenlegen-Tarot, T. 32401194 3.990,-¤ Qualität z. kl. Preis. Wir führen aus: Gas, Wasser, Heizung, Fliesen, Maurer Elektro, Umbau Badew. auf Dusche; Fa. Poltinger, Tel. 1A Permanent Make-up, Nägel, 089/ 69370393 Wimpern, Massage, T. 31985748 Küchenmontagen, Fa., Tel. 0172 Friseurheimservice 089/772799 / 8526205 Long-Time-Liner Schulungscenter Sperrmüllabholung von A-Z, sucht Modelle! Sowohl für dauerFlink & Fair, T. 66590660 haftes Make-up als auch für kaFensterreinigung Fa. T. 8418026 schierende und Camouflage-Pigmentierung zum attraktiven MoEntrümpelungen, Wohnungs- dellpreis. Tel. 089/225200 auflösungen, Umzüge durch Fachpersonal, Fa., T. 089/58090425 Entrümpelungen, Wohnungsauflösungen, Sperrmüllentsorgung, Transportfahrten, Demontagen u. Bei Bamberg 5 Tg. HP ab 145¤ eig. Abbrucharbeiten. Starke gepflegte Metzgerei, Menüwahl 09535/241 und freundliche Männer. Alkoholfrei! Fa. Lex, Tel. 089/75079635 Ansprechende Webseiten, günstig, ohne Folgekosten, Tel. Liebe Senioren, haben Sie SCHEU vor Ihrem Computer? 0173 / 3519599 Dem Internet? Ihrem Handy? Ich Fenster verschmutzt? Alex putzt! erkläre Ihnen die moderne Technik Fenster, Tür, Teppich, Matratze, Bü- des Alltags. Mit Geduld, in einfaro, Anfahrt frei. Tel. 08034/1676 chen Worten, bei Ihnen oder mir Parkett, schleifen/versiegeln Tel. 0151/25881924 auf umweltfreundlicher Wasserlackbasis. Fa. Urban T. 0171 / 3675475 Bauchredner T. 08061/937672 Babysitterin in Moosach und Führerschein weg oder Fahrver- Neu- hausen, erfahren, liebevoll bot? Ich kann Sie fahren - Tag und u. zuverlässig, 48 J., abends u. am WE, Tel. 089/54843067 Nacht. T. 089/63858975

Verschiedenes

Esoterik/ Lebensberatung

Kosmetik

Reisen + Erholung

Senioren - Freizeit

Kinderbetreuung

Entrümpelungen – auch kleine Mengen Haushaltsauflösungen Sperrmüllabfuhr 20 Nachlassverwaltung Jahre

Tel. rund um die Uhr

089/18 93 86 86

der Münchner Wochenanzeiger Fürstenrieder Str. 9 · 089/546 55-115

Erotik

NETTER 39 J. Single su. KuschelMaus ab 40J. 0176/96620497

Massagen erot.

Hübsche zierliche SIE bes. + verwöhnt Dich T. 0162/3302061

Modelle

NEU! ANNA Top-Service H&H! XXL-OW! 21 J., auch an Feiertagen T. 0152/24976151

Wer vermietet Frau f. ca. 1 Std. 1 Hübsch ab 8h T. 0151/28080280 Erotische Massage mit viel NäNeugierig? 0151/53711056 he, Wärme und Berührung von *Jasmin, T. 0176/39662944* Zi.? 0160/98388419 keine SMS ER su. SIE auch älter T. 96176460 47-jähr. Lady, 0151/54056530 Ich hau Dich 0171/8260820 Busenlady priv. T. 0174/4963236 TANTRA-Mass. bes. 0175/6367112 Reizende Frau will sich austoben! Blonde Sie besucht Ihn!! Tel. Gabi bes. 70¤ T. 0151/63844238 Pv 0151-14089333 TV-Bläst ab 30,-¤ 0176/25855440 www.Seitensprung-Bayern.net 0176-53033993 Telefonsex 089/682787

Telefon-Kontakte


Abfluss-, Rohr- und Kanalreinigung

Dachdeckerei

Heizung/Sanitär

Dachdeckerei & Spenglerei AD Abflussdienst Tag + Nacht 58 58 61

Krautgartenweg 15 a 81245 München Tel. 089/8 63 11 11 Fax 089/8 63 31 06 kontakt@dach-strobl.de www.dach-strobl.de

Bodenbeläge

Bodenbeläge Zöpf •Teppichboden • PVC • • Linoleum • Laminat • Parkett Seydlitzstr. 58 • 80993 München

Tel. 16 82 07 • Fax 1 66 56 28

Fußboden Kuru Parkett aller Art, Laminat, Fertigparkett, Teppich, PVC. Schleifen, Versiegeln von Parkettböden. Tel. 08131/9 20 40 od. 0171/8 10 54 20

Fenster und türen

glasereien

KuFe Fenster & Türen Herstellung – Montage – Service Tel. 08105/5066

seit 1873

Fliesenleger Fliesenlegermeisterbetrieb Köhler, Tel./Fax 089/820 42 90

Glas · Spiegel · Bilder · Rahmung Pasing · Landsberger Straße 505 Mo.-Fr. von 8-12 und 14-18 Uhr Telefon 089 / 88 06 93

Gartengestaltung Buch-Shop

Lieben Sie Bücher?

Gartengestaltung Fischer, Telefon 87 38 62 www.gartenfischer.de

Wir auch!

www.werbe-spiegel.de

Heizung/Sanitär

GLAS -KREMPL

Öffnungszeiten: Mo. + Di. 8 – 18 Uhr Mi. + Do. 8 – 17 Uhr · Fr. 8 – 13 Uhr

Reparaturen · Kunstglaserei Spiegel · Glasdächer

Altostraße 27 · Mü.-Aubing Tel. 8 63 47 57 · Fax 8 63 26 78

So empfehlen Sie sich im Branchen ABC

www.schoenbuchner-sanitaer.de

chönbuchner anitär

l GAS l WASSER l HEIZUNG

NOTDIENST Atterseestr. 15, Tel. 089/8 34 22 20 81241 München, Fax 089/8 34 22 80

Firma Lex Abbruch u. Entsorgung. Wir führen aus: Klein und Fa. entsorgt täglich, günstig, Handabbrüche, Bäder, Mauern, Böden Aushub, Abtransport von alte KFZ Tel. 089/838810 Erde, Kies, Minibaggerarbeiten. Wohnungsauflösung, Sperrmüll- www.abbrucharbeiten-muenabfuhr auch HEUTE! 51 50 62 30 chen.com oder Tel. 089/75079635 Erfahrene Handwerksfirma hat Entrümple a. kl. Menge 55135860 Bäume fällen, Wurzelstock fränoch Termine für Renovierungsund Sanierungsarbeiten frei. Fair, Entrümple, Sofort, Billig 99886830 sen. Fa. Rippl, T. 089/433548 Bayerischer Fliesenleger zuver- kompetent, preiswert! Tel. 0151 / lässig, ordentlich, schnell und gün- 40103738

Gartenbau

stig, T. 08124/443449

Baumpflege und Baumfällung Sämtl. Malerarbeiten. Fassaden nur vom Profi! T. 0176/84413892 m. Gerüst. Fa. Tel. 31232792 Bäume fällen a. schwierige Ab- SCHüCO, UNILUX Fenster Topfuhr, Wurzelstöcke ausfräsen, Pfla- aktion: Rollladenmotoren, Fa. bessterarb. Fa. Gruber H., Tel. 4704233 ser wohnen, T. 21669488 www.baum-faellen.de Ausführung sämtlicher MalerWurzelstock entfernen, schnell arbeiten. Renovierung, Fassaden, u. sauber, Fa. 0171/2813921 dekorative Wohngestaltung. Malerbetrieb Christian Scheller, Tel. 08165/601446 oder Malerbetrieb.Scheller@t-online.de

Handwerker

Malermeister sorgfältig, sehr gü., Maler günstig T. 0152/02975191 Leer-Whg. 50m2, 350,-¤ incl. Mat.; Laminat verl. T. 0152/02975191 Fa. 267191, 0173/3692667 WC-Badrenov, Fa. 0160-2268632 Fliesenleger 089/54571835 Fliesenleger - Natursteinleger Parkettschleifen u. verlegen, Parkett Meisterbetrieb Firma günstig Fliesen, T. 0177/6427948 Wagner, Tel. 089/49 49 40 Fam.-Untern. übernimmt alle Alle Malerarbeiten zu Top- Prei- Renovierungsarb., zuverl. und sen, Fa., Tel. 089/702223 kompetent. Fa. 0176/70536862 Parkett schleifen ab 12¤ m2, Fa. IsaTon GmbH Dachdeckerei & verlegen ab 10¤ m2, Fa. Tel. Spenglerei Flachdach usw. Tel: 0171/4280585 089/32208756 Laminat/Parkett Tel. 51009810 Exklusive Natursteinarbeiten im Wohnbereich für Festpr., Deutsche Fachfirma, T. 0172/8968187, www.fa-grumann.de AD Abflussdienst, T. 585861

Jetzt gibt’s was auf die Ohren!

BAD & HEIZUNG RAUMAUSSTATTUNG

Bäder komplett · Gas · Wasser · Heizung Reparatur · Wartung · Altbausanierung Einbau von Gasheizungen · Kundendienst Telefon 88 30 73 Rohrreinigung www.der-baedermacher.de info@der-baedermacher.de

INSTALLATIONEN SANITÄRTECHNIK GASHEIZUNGEN Spanner GmbH Josef-Retzer-Str. 45 81241 München Tel. 089/ 88 08 62 Fax 089/ 8 34 15 31 info@sanitaer-spanner.de www.sanitaer-spanner.de

SCHEIDL GMBH

Alles aus einer

NEUANLAGEN · RENOVIERUNGEN WASSER – ELEKTRO – HEIZUNG MAURER – FLIESEN – NOTDIENST

Bauseweinallee 125 · 80999 München Telefon 89 22 00 91 · Fax 8 12 57 57 info@scheidl-gmbh.de

POLSTEREI Möbel beziehen zum Festpreis Notburgastr. 4 Fürstenrieder Str. 33 80639 München 80686 München Tel. 0 89 / 17 50 26 Tel. 0 89 / 56 54 29 www.fischer-raumausstattung.de

Ticket-Service Werbe-Spiegel-Verlag Fürstenrieder Straße 9 089/546 55-115

IHR BEWÄHRTER FACHBETRIEB

Polstermöbel-Neubezug

zum

FESTPREIS

fachmännisch innerh. 1 Woche Fürstenrieder Str. 94 P im Hof

Werbung

Tel. 56 03 53 www.welzmiller-raumgestaltung.de

Prospektverteilung

Professionelle Prospektverteilung regional und bundesweit möglich. Qualität muss nicht teuer sein! Herr Werner: Telefon 089/5 46 55-114

FULL SERVICE WERBEAGENTU |FULL-SERVICE-WERBEAGENTUR|

Ideen

und me hr!

Fürstenrieder Str. 5 80687 München Tel. 089/ 546 55 200 Fax 089/ 546 55 201 info@creaktiv-net.de

Mauertrockenlegung

Mauertrockenlegung mit VEINAL®-System Kellerabdichtung Wohnklimaplatten

0 89/87 57 96 38 · Fax -39 www.veinal.de

2 Zeilen (Mindestgröße) à 24 Zeichen für nur 17,- ¤ (jede weitere Zeile 8,50 ¤). Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich. Oder möchten Sie eine gestaltete Anzeige? Wir beraten Sie gerne!

Dienstleistungen

Ticket-Service

Steinmetzbetriebe

glasereien Werbe-Spiegel-Verlag · Buch-Shop Fürstenrieder Str. 7 – 11 · 80687 Mü. Telefon 089/ 5 46 55-115

Polstermöbel

Malereibetrieb übern. kurzfr. Leer-Whg.en z. Sonderpr.! Fußbo.Verleg., Fass.-Sanierung, Wärmedämmung,T. 089/802327 www.münchenshandwerker.de auch für Ihre Kleinaufträge, Tel. 0171/2030172 Elektro Tremmel T. 78071838 Malermeister Tel. 089/14002773

Umzüge und Transporte

Maler- & Bodenlegebetrieb, staatl. gepr. ökol. mit 30-j. Berufserf. nimmt kurzfristig Aufträge an. T. 089/92333710 oder 0170 / Ihr Umzugshelfer: Umzüge/ Wohnungsauflösungen / Entrüm2866270 pelungen, auch am Wochenende, Mobiler Schreinerservice, sofort Tel. 089/90109090 & günstig, Tel. 089/51997583 Sperrmüllabholung T. 21298716 Wasserschaden? Fachbetrieb bie- Fa. Münchner UMZUGSPROFIS tet: Leckortung, Trockung u. Gerä- Umzüge Nah & Fern, Entrümpel., tevermiet. sowie Komplett- sanier. Wohnungsauflösung, T. 51664411 Fa. Jaist, T. 0151/10781190 ENTRÜMPELUNGEN! T. 66590660 Metallbau Altenburger: Trep- Umzugs- & Transportdienst, pen-, Geländerbau, Balkone, Edel- Tel. 0176/25712925 stahl, Überdachungen, T. 0171 / Umzüge, Entrümpelung, ab 20 2780531 ¤/Std. auch Sa./So. Tel. 202 15 59 GAS + WASSERINSTALLATION Entrümpel. + Whgs- Auflösung Umbau - Sanierung - Rep. Service Kleinumzüge, günstige Festpreise, Armaturenerneuerung, Notdienst schnell u. sauber, auch Sa. u. So., Fa. Voigtmann, Tel. 089/ 84 34 08 Fa. Tel. 089/23523603 Der Maurermeister für Sie Un- Kl. Transport-sof. T. 45208602 ser Team saniert fachgerecht und 1A Entrümpelungen zu fairen sauber, Tel. 089/88919775 Preisen. Wir entrümpeln alles beParkettarbeiten aller Art, Par- senrein. Verwertb. wird angerechkett-Komplett Filotas, Innungs- net. Beratung & Besichtig. kostenfachbetrieb seit 1970, Tel. 089 / los Fa. Winklmaier 089/45461411 424231 Sperrmüll-Express T. 14304052 Elektiker hat noch Termine frei: HIN & WEG Entrümpelungen/UmFa. Tel. 0171/6387177 züge, sauber, günstig & flott! ab Fliesenleger übernimmt schnell 15,-¤, 089/35464545 u. preiswert sämtliche Verlege- u. Umzüge/ Entrümpelungen jeder Abbrucharbeiten. Fa. Tel. 0172 / Art, alles incl. T. 089/7559097 9692274

Steinmetz-Grabmale Scholer GmbH & Co. KG

Alle Natursteinarbeiten Grabsteine · Inschrift Renovierungen · Reparaturen Telefon 089/8 41 50 41 www.steinscholer.de

Zaunanlagen Zaunanlagen aller Art und Reparaturen KLAUS LAMBRECHT 0 89 / 8 41 33 18

Fürstenrieder Str. 7-11 · 80687 München D 555 · Fax 089/546 554 Tel. 089/546 Email info@werbe-spiegel.de http://www.werbe-spiegel.de

Der Münchner Seniorenumzugsdienst: Umzüge, Kleintransporte, Entrümpelungen, Gratisangebot, Fa. 089/14340643 Umzüge Tirman, seriös, 3 Mann, 3 Std. + LKW 179,- ¤ inkl. MWSt. mit VRS, Ab- u. Aufbau, 50km frei, Fa. Tel. 08441/4009618 www.umzuege-tirman-muenchen.de

Haushaltsauflösungen mit Festpreisgarantie - Nachlass Ankauf Büro: & 0151/525 88 602

Entrümplung jeglicher ART! auch HEUTE! preisw. 92 79 29 46 Entrümple Whg, Keller, Speicher sofort & billig Fa. 089 - 51 50 60 88

Entrümpelungen, Sperrmüllent- Sperrmüllabfuhr, T. 66590660 sorgung, Umzüge, seriöse Festpreisangebote! T. 089/58090425 Bayer. Jungs ERLEDIGEN WohnSperrmüllabholung u. Entsor- ungs-Auflösung/Entrümpelungen gung, Fa. Lex, Tel. 089/75079635 GÜNSTIG, T. 0170/7578934 Sperrmüll-Notruf 0173/8137862 Wohnungsauflösungen, Umzüge, Entsorg., etc. mit Anrechnung von Verwertbaren, Fa. Bichlmeier, 089/74009196

Wohnungsauflösungen

Entrümple 72625952

a.

kl.

Mengen

RASCH & RAUS! Entrümpelung Wohnungsauflösung, Nachlässe, Haushaltsauflösung Mü.-Jungs Sauber! Günstig! Zuverlässig! ab helfen Ihnen T. 0176/50170461 14.00,-¤ T. 089/74567670 Entrümpelungen, WohnungsaufWohnungsauflösungen, Umzü- lösungen, Sperrmüllentsorgung, ge auch kurzfristig, Fa. Kress Transportfahrten, Demontagen u. 089/99148688 o. 0171/2624229 Abbrucharbeiten. Fa. T. 58090425

Telefonische Anzeigenannahme

089/ 54 65 55


28

Werbe-Spiegel · Nr. 52 Donnerstag, 27. 12. 2012

Mein München: Rückspiegel

P/M/K

Eine Bühne für Pasings Kunst Verein Pasinger Mariensäule e.V. vergibt Kunst-, Kultur- und Förderpreise 2012 Pasing · Die Kunst-, Kultur- und Förderpreise des Vereins Pasinger Mariensäule e.V. gehören schon lange zur Kulturlandschaft im Münchner Westen. Gegründet wurde der Verein 1977 ursprünglich mit dem Ziel, die Pasinger Mariensäule an historischer Stelle wieder zu errichten und der Öffentlichkeit zu erhalten. Doch schon nach einem Jahr stand die Mariensäule und der Verein widmete sich verstärkt der Unterstützung und Förderung verdienter oder ganz junger Künstler.

Bauchaufschwung „Es ist im Sinne unseres Vereins Pasinger Mariensäule, ein reges kulturelles Leben im Münchner Westen zu fördern“, erklärte Gründungsmitglied und Vorstand Thomas Schmatz. Doch für die Preisgelder von je 1.500 Euro sind Spenden ungemein wichtig. „Wir sind stolz darauf, dass wir die einzige Münchner Künstlerehrung sind, die von rein bürgerlichem Engagement finanziert wird“, ergänzte die Vereinsvorsitzende Maria OsterhuberVölkl. Dafür gebe es die „Kinder“ des Vereins: das Wildessen, den Christkindlmarkt und viele andere Aktionen, die den Rahmen

Mariensäule-Vorstand und die Preisträger 2012: Rosemarie Zacher, Paul Handschke, Andreas Seyferth und Margit Carls, Eckehard Weiß, Thomas Schmatz, Matthias Praxenthaler und Maria Osterhuber-Völkl (v.l.). Foto: US

für die Spenden festlegten. Statt den sonst üblichen drei Preisen seien in diesem Jahr vier Künstler nominiert. So viele zu ehren und zu fördern komme einem „Bauchaufschwung für den Verein“ gleich, betonte OsterhuberVölkl. „Doch alle vier haben uns als Jury begeistert. Deshalb wagen wir in diesem Jahr eine umfangreiche Verleihung.“ Den Kunstpreis 2012 bekam die Gautinger Malerin, Illustratorin und Kinderbuchautorin Rosemarie Zacher, die sich in ihrer Gemeinde auch als Gründerin und Organisatorin der Schule der Phantasie um die Nachwuchs-

künstler kümmert. Laudatorin Katja Sebald bezeichnete die Künstlerin als jemand, der sich nicht auf das verlässt, was er kann. „Die Suche nach neuen Wegen zeichnet Rosemarie Zacher aus.“

Theater ganz speziell für Pasing Neue Wege beschritten auch die Kulturpreisträger 2012, Margit Carls und Andreas Seyferth. Auch wenn beide Theaterleute in Pasing namentlich nicht in aller Munde sind: Ihr kleines

Theater Viel Lärm Um Nichts kennt im Münchner Westen jeder Kulturinteressierte. 1986 gründeten die beiden die Bühne. „Damals wie heute ist dieses kleine Theater die Urzelle der Pasinger Fabrik“, meinte Laudatorin und Stadträtin Elisabeth Schmucker. Mit jährlich 60 Produktionen bei sehr hoher Professionalität in Regie, Raumgestaltung und Eigenübersetzungen könne sich „das Resi warm anziehen“, so Schmucker und spielte auf die großen Bühnen in München, wie das Residenztheater an. „Das kleine Viel Lärm Um Nichts kann man sich ganz leicht als Stadt- oder Staatstheater vorstellen.“ Andreas Seyferth dankte für den Preis: „Wir wollten damals ein Theater ganz speziell für Pasing machen und freuen uns, dass diese ursprüngliche Intention immer noch lebendig ist.“ Die zwei Förderpreise 2012 gingen an den Autor Matthias Praxenthaler für sein schriftstellerisches Werk und den Cellostudenten Paul Handschke zur Förderung seiner hoffnungsvollen künstlerischen Laufbahn. „Ich fühle mich beneidenswert“, meinte der 18-jährige Cellist und spielte einige Stücke zur Preisverleihung. U.S.

BA-Vorsitzende Heike Kainz (li.) hat zusammen mit ihren Kollegen Gabriele Hartdegen (2.v.l.) und Peter Auer (5. v.r.) die neue Anlage begutachtet. Foto: sb

„Hervorragender Sound“ Allacher Jugendclub hat neue Diskoanlage Allach/Untermenzing · Der Jugendclub Allach hat eine neue Diskoanlage. „Wir wollen uns vor allem für die finanzielle Unterstützung durch den Bezirksausschuss bedanken“, betont die Leiterin der Einrichtung, Corinna Fuchs. „Die Kinder und Jugendlichen nehmen die Anlage sehr gut an. Sie können jetzt DJ spielen und sogar ihre Handys anschließen. Das ist natürlich schwer gefragt.“ Die neue Diskoanlage hat einen Wert von knapp 2000 Euro, „die Hälfte davon haben wir durch den Zuschuss des BA 23 finanzieren können“, sagt Fuchs. Und auch Heike Kainz, die zusammen mit ihre BA-Kollegen Gabriele Hartdegen und Peter Auer, die Anlage vor Ort im Jugendclub begutachtete, zeigt sich begeistert: „Eine tolle Sa-

che. Der Jugendclub ist ja grundsätzlich auch sehr nett und gemütlich. Ich freue mich, dass wir einen finanziellen Beitrag zur neuen Diskoanlage leisten konnten“, betont die BAVorsitzende. Und Gabriele Hartdegen ergänzt: „Das machen wir immer gerne für unsere Kinder und Jugendlichen im Stadtteil. Musik macht Spaß und verbindet“, so die Kinderund Jugendbeauftragte des BA 23. „Der Sound unserer Diskoanlage ist hervorragend“, freut sich Thomas Gersonek, Mitarbeiter im Jugendclub. „Das Ganze wurde von einem Tontechniker eingerichtet. Toll ist, dass die Diskoanlage auch von den Kindern und Jugendlichen bedient werden kann, die noch keine Erfahrung damit haben.“ SB


KW 52_2012  

Werbe-Spiegel ePaper KW 52_2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you