Issuu on Google+

zeigen Kleinaneben

B 41

fg

au 4 36-0 Tel. 45 2 zeiger.de

Jahrgang 63 · 12. Oktober 2011 ran sendlinge ert Anzeigen: Tel. 089/452436-0 Vertrieb: Tel. 089/452436-40 nkomplizi u & ll e n sch Luise-Kiesselbach-Pl. 31 · 81377 München · Fax 45243650 www.sendlingeranzeiger.de · e-mail: info@sendlingeranzeiger.de

15. Festival in den Startlöchern

B ETTEN B RUNNER Forstenrieder Allee 33, Tel. 75 61 16

41 Gruppen treten bis Dezember bei Vokal Total auf Fürstenried · Glückwunsch, Vokal Total: Deutschlands größtes A-Cappella-Festival findet zum 15. Mal statt! Es fing ganz harmlos mit einem Konzert der „Buddhas“, einer ehemaligen Hamburger ACappella-Band, an. Hier wurde die Idee geboren, ein Festival ins Leben zu rufen. Das erste fand 1997 statt. „Auch nach 342 Konzerten – weitere 26 folgen ab dem 14. Oktober – fasziniert uns immer noch die menschliche Stimme, das natürlichste aller Instrumente. A-CappellaMusik lebt u. a. von Stilüberschneidungen und daher begeistern sich Anhänger aller möglicher Musikrichtungen für dieses Genre“, so Festivalleiterin Romy Schmidt. Ihr zur Seite stehen Michael Herzsprung (verantwortlich für den Gastronomiebereich und für die Künstlerbetreuung) und Stefan Sendsitzky (der Mann für den Ton und das Licht). Jedes Jahr kommen über 10.000 A-Cappella-

Das 15. Vokal-TotalFestival feiert das Spectaculum Mundi. Foto: Vokal Total Begeisterte zu Vokal Total und die „Gemeinde“ wächst stetig. Das beflügelt und ermuntert das Festivalteam immer wieder aufs Neue, bekannte oder unbekannte Gruppen zum Festival einzuladen – Stars und Newcomer gleichermaßen. Der Hauptspielort, das Spectaculum Mundi in der Graubündener Str. 100, wurde in den letzten Jahren um weitere Spielorte ergänzt: das Freiheiz, das Zenith, die Lukaskirche und die Tonhalle. Anlässlich des Geburtstages serviert „Vokal Total“ die Veranstaltungen „München singt“, am 13. November mit sechs Acts im Freiheiz und am 25. November mit drei Grup-

pen in der Lukaskirche. Auch zum Start des Festivals gibt es ein kleines Special: das Vokal-Total-Auftaktsingen in fünf Restaurants am Donnerstag, 13. Oktober, zwischen 19.30 und 21.30 Uhr. Weitere Informationen unter: www.spectaculum-mundi.de. Karten für alle Konzerte: Tel. 54 81 81 81.

Die ersten „regulären“ Konzerte des Festivals sind: Fr, 14. Oktober, 20.30 Uhr, Spectaculum Mundi (Graubündener Str. 100): Martin O. AK 20 bzw. 17 ¤ Martin O. singt mit sich selbst im Kanon und klingt, als ob er einen ganzen Chor samt Orchester verschluckt hätte. Seine Geschichten aus Musik gleichen einem virtuosen Tanz auf der Tonleiter, den Martin O. allein mit seiner Stimme vollbringt. Eine kurzweilige Reise in entlegene und ganz vertraute Geräusch- und Klangwelten: nach Arabien, Spanien und Japan, auf die Alp oder frühmorgens an die Autobahn. Kurzum: Unterhaltung für Aug und Ohr, die fesselt, fasziniert und amüsiert. Sa, 15. Oktober, 20.30 Uhr, Spectaculum Mundi (Graubündener Str. 100): Terzinfarkt. AK 18 bzw. 15 ¤ job

• Verkauf von Bettwaren • Bettfedernwäscherei • Wäscherei von Woll-, Synth.und Wildseidenbetten Abholung – Zustellung

Alle Reparaturen u. Umarbeitungen Gute Parkmöglichkeit

SACCOWOCHEN bei Klöpfer bis zum 22.10.2011

1 Sacco

von

ab

¤ 199.– + 1 MP3Player Nur solange der Vorrat reicht!

GRATIS! 82319 Starnberg Tutzinger-Hof-Platz 1 Tel. 08151/74 44 69

Geschäftsleute

laden ein zum Lesen Sie mehr auf Seite 13

16,

80/Monat*

Fitness Aerobic Gymnastik FIT STAR Kistlerhofstrasse 70 Ecke Aidenbachstrasse 81379 München www.fit-star.de muenchen1@fit-star.de * Bei Abschluss einer 12 Monats Mitgliedschaft zzgl. 28,90 € einmaliger Startgebühr

Seniorentag in der Andreaskirche Fürstenried · In den Gemeinderäumen der Andreaskirche (Walliser Str. 11) findet am Samstag, 22. Oktober, ein Seniorentag statt. Das Motto ist: „In Bewegung bleiben.“ Nach der Begrüßung um 10 Uhr wird über das Thema des Tages gesprochen, danach folgen ein Mittagessen und ein unterhaltsames Programm. Nach Kaffee, Tee und Kuchen endet der Tag gegen 16 Uhr. Anmeldung bis Mi, 19. Oktober, unter Tel. 74 51 590. job

50,- ¤ - Gutschein

!

VERKAUFSOFFENEN SONNTAG!

!

Die Planegger

82131 Gauting Bahnhofstraße 15 Tel. 089/8 50 23 27

Verrechnung bei der ersten Behandlung!

!

!


Die Seite 2

2 NOTDIENST für Nacht-/Sonn- und Feiertagsdienst im Verbreitungsgebiet Samstag, 15. Oktober

Sonntag, 16. Oktober

Internationale Hauptbahnhof-Apotheke oHG Bahnhofplatz 2 Tel. 59 98 90 40

Marien-Apotheke Sendlinger-Tor-Platz 7 Tel. 55 75 65 Apotheke am Hauptzollamt Landsbergerstr. 113 Tel. 54 07 03 09

Blumen-Apotheke Sendlinger-Tor-Platz 5 Tel. 260 74 08 Guardini-Apotheke Guardinistr. 89 Tel. 70 76 10

Renate Unterberg hat CSU verlassen BA-Kinderbeauftragte wechselt zu den Grünen

Hadern · Die Kinderbeauftragte und Vorsitzende des Unterausschusses Kinder, Apotheke St. Bartholomäus Jugend, Schule, Sport im Bezirksausschuss 20 Hadern, Franziskus-Aptheke Forstenrieder Allee 181 Boschetsrieder Str. 9 Tel. 74 29 97 60 Tel. 759 38 32 Dr. Renate Unterberg, ist aus der CSU ausgetreten. Sie Der Notdienst im Internet: www.apotheken.de begründet dies damit, dass die CSU strukturell und personell, aber in erster Linie auch inhaltlich, nicht mehr ihre Partei sei. Ihr politisches Engagement möchte sie mit diesem Schritt aber nicht beenden, sondern sie ist bei Bündnis 90 / Die Grünen eingetreten. Polizei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 10 „Die Grünen sind die Partei, Feuerwehr/Rettung/Notarzt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 12 die die entscheidenden FraKassenärztlicher Bereitschaftsdienst Bayern . . . . . . . . . .0 18 05 - 19 12 12 gen zur Sicherung der Zentr. Privat-Zahnärzt. Notdienst (auch Kasse) . . . . . . . . . . . . .57 93 34 37 Zukunft der Menschen und Ärztliche Bereitschaftspraxis München-Süd unseres Planeten stellt, und (Sa., So., Feiertag 9-20 Uhr) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .74 87 99 99 die die besten Antworten Privatärztlicher Hausbesuchsdienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .55 55 66 dazu findet. Dies hat AuswirPrivatärztlicher Notdienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 01 70 - 2 11 66 16 kungen auf jedes Leben, für jeden Menschen, bis zum Kinderärztl. Bereitschaftsdienst (am Wochenende) . . . . . .0 18 05 - 19 12 12 unmittelbaren Lebensumfeld Heilpraktiker-Bereitschaftsdienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50 30 50 im Stadtbezirk und in der Zahnärztlicher Notdienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .723 30 93 Nachbarschaft. Dies zu gestalZentr. Privat-Zahnärztl. Notd. (auch Kasse) . . . . . . . . . .0 18 05 - 99 63 63 ten, daran möchte ich mitwirPsychiatrischer Krisendienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7 29 59 60 ken. Auf dieses Ziel der ErhalGiftnotruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 92 40 tung und Bewahrung unserer Sperrnotruf (Kreditkarten) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 116 116 Lebensgrundlagen möchte Telefon-Seelsorge evangelisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08 00 - 1 11 01 11 ich mein kommunalpolitiTelefon-Seelsorge katholisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08 00 - 1 11 02 22 sches Engagement in der Notruf für vergewaltigte Frauen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 37 37 Sozial-, Familienund Anonyme Alkoholiker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 92 95 Gesundheitspolitik ausrichten Notruf für Suchtgefährdete . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 28 22 und bei den Grünen mit Tierärztlicher Notdienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29 45 28 einem neuen Schwerpunkt Tierrettung München (24-Std.-Notruf) . . . . . . . . . . . . . . . .018 05 - 84 37 73 versehen. Am Politikwechsel SWM Entstörung Gas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .15 30 16 in Bayern möchte ich mitwirSWM Entstörung Strom . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .381 01 01 ken“, erklärte Renate UnterSWM Entstörung Wasser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18 20 52 berg. SWM Entstörung Fernwärme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23 03 03 Die Grünen im BA20 Hadern Elektro-Notdienst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 51 80 92 50 begrüßen den Schritt von Notdienst für Gas, Wasser, Heizung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 21 58 90 Renate Unterberg. „Wir kenNestroy-Apotheke Hansastr. 132 Tel. 760 39 96

NOTRUFE

rund um die Uhr

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

nen und schätzen die BA-Kollegin als langjährige, engagierte Mitstreiterin und freuen uns über den Kompetenzzuwachs in unserer Fraktion. Es ist eine Bereicherung über das soziale Engagement hinaus. Wir sehen Frau Dr. Unterbergs qualifizierten Beiträgen zur Stadtteilpolitik und ihrem gesellschaftlichen und ökologischen Engagement gespannt entgegen, und das nicht nur im Stadtviertel“, so Anke Wittmann, Fraktionssprecherin der Grünen. job

Ihr Loewe Fachhändler

Thalkirchen · Emil-Geis-Straße 14

Tel. 76 66 70

81379 München · · Fax 7 25 92 44 info@liebermann-tv.de · Neugeräteverkauf · Meisterservice · Kaffeemaschinenservice

· Braun Rasiererservice · Reparatur aller Geräte der Unterhaltungselektronik

Innungsmeisterbetrieb

Neumeier Hegmann Fernsehdienst – Antennenbau

Reparatur aller Fabrikate

TV · HiFi · Video-Service Hausreparaturen

TV · Hifi · Video SAT · Telefon · PC

Hansastr. 49, 쎰 7 60 70 01

Coro Landucci in St. Stephan

Renate Unterberg ist aus der CSU ausgetreten und arbeitet künftig bei den Grünen mit. Foto: job

Sendling-Westpark · Der toskanische Chor „Coro Landucci“ ist am Samstag, 15. Oktober, in St. Stephan, Zillertalstr. 47, zu Gast. Beginn der Abendmesse ist um 18 Uhr. Der Chor gestaltet die Messe musikalisch. hli

Winterthurer Str. 5 · U3 Forst. Allee

www.radioguenther.de

Fernseh · Video · Hifi

GERHARDT Meisterbetrieb u. Fachgeschäft für , , Günstige Reparaturen aller Fabrikate Antennen- und Satellitenbau.

Tel. 7 19 26 06, Fax 7 19 26 38 Waldfriedhofstraße 89


Lokales

Freitag, 14.10.2011 von 12-17 Uhr und Samstag, 15.10.2011 von 10-17 Uhr

im Ristorante „Campo Bello“ (am Sportplatz) Parkstr. 23 · 82061 Neuried

Tel. 0 89/7 24 48 00 www.haslwanter.portas.de

Verschiedenes

Teppichboden-/Polsterreinigung Firma, Tel. 089/9574377

Clown-Zauberer-Bobby.de ! ! Pelz + Leder Umarb., Neuanfert., Erwachsenengeburtstag, Hochzeit, Rep., Meister-Fa. T. 08165/64171 Kindergeburtstag, T. 08134/559696 Heizöl, Diesel, Fa. Tel. 089/3116009 Lagerverkauf - Elektrogeräte Einbauküchen Tel. 089 / 3205008 Wg. Umzug günstig: Privileg Einbau-Herd-Set, Ceran-Kochfeld, Bad - Sanierung: kompl. Bad ab Multi 5 Backofen, Energieeff. A, 3.500,- ¤ sauber u. zuverlässig. Fa. Nischenmaße Bakcofen H/B/T Tel. 089 / 37912392 60/56/55, Auschnittmaße Kochfeld G.M. Baumfällung Herbstangebot 56/49, weiß, 7 Mon. alt, 4 J. Garan- für Baumschnitt, Fällung, Baumtie, 200, - ¤, Tel. 0163/2681956 stumpfentf. Entsorg. Angebot und Dachrinnenreinigung seit über Anfahrt frei. Tel. 089/343397 od. 20 Ja. Fa Keller Tel. 089/6011977 089/87129285 Parkett, schleifen / versiegeln Malen-lack. preisw.08168/999815 auf umweltfrdl. Wasserlackbasis Fa.Urban Tel. 0171/3675475 Orientteppich-Restaurierung von Privat, Telefon 089/3139341 Bauchredner Tel. 08061/937672 Entrümpelungshilfe 01707071798 Meisterbetrieb übern. gü. sämtl. Maurer-/Putz-/Umb.-Arbeiten, Rep. Entrümpelungen / Dienstleist., Tel. 8643048 od. 0171/3402495 priv./gew., Tel. 0160/94662100

WINTERDIENST – STRASSENREINIGUNG Ab 1. Nov. bis 31. März besteht Schneeräumpflicht auf allen öffentlichen Gehwegen. Wir haben noch Kapazitäten frei in den Stadtteilen Solln, Sendling und Großhadern. Rufen Sie uns an, dann kommen wir bei Ihnen vorbei und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot Tel. 74 87 99 40, lankes.transporte@t-online.de

Fa. Anton Lankes GmbH

Maßanfertigungen aus Edelstahl und exkl. Schmiedearbeiten rund ums Haus. Tel. 0172/8410713 Fliesen + Fugen 0179/8236704 Sperrmüll-Notruf 0173/8137862 Erfahr. Maler freut sich auf Ihren Anruf! Tel. 0162/8007869 Ansprechende Webseiten, günstig, ohne Folgekosten, Tel. 0173/ 3519599 Umzugskartons T. 08142/16254 www.die-baumexperten.de Problemfällung, Gartenpflege, Wurzelstockfr., Heckenschnitt, Abfuhr, zuverlässig u. preiswert, FA. Lachner T. 089/90059770 Energiesparfenster unglaublich günstig! Montage, Meisterbetrieb Tel. 0171/3832415 Helfen Sie mit im Kampf gegen die Banken! Helfen SIE mit: www. fxtrading24.de Fenster-Reinigung, schnell, preiswert & gut von Thomas. Tel. 089 / 470 64 41 Ausbesserungen rund um Ihren Garten, Bäume, Sträucher Heckenschnitt Tel. 0811/9966746 Uwaga! Wer hilft mir beim Lernen d. polnischen Sprache Grundkenntn. vorh. Tel. 0151/21034895 2100,-¤ im ersten Monat http://bestechance.net Bitte melde Dich! Lebt Christa Eimannsberger noch? Schlierseestr. 31, Vielen Dank! T. 6518121 FS weg ich kann sie fahren. 089/69758981 Fotografie & Bildbearbeitung Tel. 0172/8273549 Malern, Tapezieren, Bodenbelege, Renovierung, Fliesen, Fa. Tel. 7602447, 0173/3510450 Heckenschnitt, Fa., 7233221 Kostenl. Abhol. v. Möbeln u. Haushaltssachen, 0160/4577989 Badsanierung: Ein kompl. Bad ab 3.500,- ¤ Qualität z. kl. Preis. Wir führen aus: Gas, Wasser, Heizung, Fliesen, Maurer, Elektro, Umbau Badew. auf Dusche; Fa. Poltinger, Tel. 089/ 69370393 Pflaster- u. Asphaltarb., Fa. Stroh, T. 08171/999585 o. 0173/6807617

3

Hemden nähen, Änd. T. 1231017 Webseiten und Onlineshops inkl. Google Optimierung von Web-Profis. Tel: 0162/2564754 Meisterbetrieb übernimmt Dachsanierungen, Spenglerarbeiten u. Dachreperaturen, T. 0177/2932934 Maurermeister übernimmt Abbruch-/Umbau- u. Sanierungsarbeiten, Tel. 08135/994120 Fenster verschmutzt? Alex putzt! Fenster, Tür, Teppich, Matratze, Büro, Anfahrt frei. Tel. 08034/1676 Küchenmontagen, Fa., Tel. 0172/ 8526205 Möbeleinlagerung, Miete: 8 ¤/ m3, Firma, Tel. 58090425 Fensterputzer Fa. T. 8418026 Entrümpelungen, Wohnungsauflösungen, Sperrmüllentsorgung, Transportfahrten, Demontagen u. Abbrucharbeiten. Starke gepflegte und freundliche Männer. Alkoholfrei! Fa. Lex, Tel. 089/75079635

www.optik-foto-stephan.de Einstärkengläser*

Gü. Fensterreinig. 0171/8113253 ab ¤

Entrümpelungen, Wohnungsauflösungen, Umzüge durch Fachpersonal, Fa., T. 089/58090425

ab ¤

Die Zeiten ändern sich – wir uns auch

drei Seiten. Ich finde es unmöglich und sogar erbärmlich, wie wir uns an das Englische anbiedern und unsere eigene Sprache missachten. Kein anderes Volk tut das außer uns. Wirklich eingebürgerte Ausdrücke wie Make-up habe ich nicht aufgeführt, aber für die anderen Wörter gibt es sehr gute deutsche Entsprechungen. Bei den Punkten 1 und 2 weiß ich tatsächlich nicht, was das sein soll. Vielleicht vermeiden Sie in Zukunft dieses (D)englisch, von dem ich mir sicher bin, dass es etliche Ihrer Leser nicht verstehen.“ Sophie Winkler, 81379 München

Flohmarkt für Kindersachen Sendling · Es herbstelt in München - höchste Zeit für alle Eltern, den Kleiderschrank ihrer Sprösslinge wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Und wo könnten sie dies preisgünstiger tun als auf einem Flohmarkt? Zum allerersten Mal veranstalten die Eltern-Kind-Gruppen der Himmelfahrtskirche Sendling am Samstag, 15. Oktober, einen Flohmarkt speziell für Kindersachen. Zum Verkauf steht nicht nur Kleidung, sondern alles rund um Baby und Kind. Los geht’s um 10 Uhr im Gemeindehaus der Himmelfahrtskirche (Kidlerstraße 15). Achtung: Schwangere haben bereits um 9.30 Uhr Zutritt! Eine Anmeldung ist bis Do., 13. Oktober möglich - entweder telefonisch unter 30 90 76-0 oder per Mail an pfarramt@himmelfahrtskirche.de. Es sind nur noch Standplätze im Freien verfügbar. Die Standgebühr beträgt 7 Euro, kann aber mit einem selbstgebackenen Kuchen auf 5 Euro reduziert werden. job

89,-

VER

Brillenreparaturen sofort! Ä GLIC Wenn Sie TR innerhal

b ein 6 Woche er Testphase lichkeit n eine Unvertrvon feststel ägIhre Bril len, nehmen wir le tauschen zurück und die kostenlos Gläser um!

IE

GLEITSICHT GLÄSER Bequem, komfortabel, praktisch ohne lästigen Brillenwechsel

RAN T GA

Obersendling · „Ich lese den Sendlinger Anzeiger gerne und regelmäßig, weil er mich über mein ‘Viertel’ informiert. Zur Ausgabe vom 21. September habe ich aber einige Fragen: 1. Was ist ein ‘Clearinghaus’ und was ein ‘Gestaltungsworkshop’? 2. Was ist ein ‘Dirtpark’? 3. Konstantin Wecker ‘meets’ Bernard Glassman. Gibt es dafür vielleicht ein deutsches Wort? 4. Trüber Herbstmorgen in der ‘City’. Wie wäre es mit ‘Innenstadt’? ‘Highlight’, ‘After-WorkParty’, ‘Feeling’ und mehr solcher Ausdrücke finden sich bereits auf den ersten

Ein kleiner Trost bleibt uns jedoch: Das „Denglisch“ ist keine Einbahnstraße. Viele Völker haben deutsche Begriffe in ihre Sprachen übernommen: Die Albaner kennen z.B. die „baushtell“ und sogar das bayerische „krikerl“, die Araber verwenden unser „hirish“ gleich für jede Art von Wild, die Bosnier sprechen von „bormasina“ und „gelender“, die Dänen von „besserwisser“ und „poltergeist“, die Amerikaner kennen „rucksack“ oder „zeitgeist“ und schicken ihre „kids“ in den „kinder“ (Kindergarten), die Franzosen kennen „le glockenspiel“, „la zeitnot“ und „le waldsterben“, die Griechen die „pretsel“, die Italiener „lo strudel“, „la tagesmutter“ und „il wurstel“. Wir ändern uns alle. job

Leser schreiben „Unmöglich und erbärmlich“

Wörter sind, bleiben für den anderen unverständliche Scheußlichkeiten. Wenn Behörden ihren Einrichtungen kaum übersetzbare Bezeichnungen und Veranstalter ihren „Events“ kauderwelschende Titel geben, verhalten unsere Schreiberlinge sich so wie gegenüber Eltern, die ihre Kinder hierzulande „Kevin“ oder „Chantal“ taufen: Sie akzeptieren das Benennungsrecht der Urheber. Verständlich soll ein Text natürlich sein - wozu sonst sollte man Texte schreiben? Das in nicht wenigen Ohren schauderhaft klingende „Kids“ werden wir im Sendlinger Anzeiger nach wie vor tunlichst meiden; ebenso wenig beteiligen wir uns an dem unerträglichen und doch unaufhaltbar scheinenden Missbrauch des Apostrophs.

ab ¤

Pass- und Bewerbungsfotos sofort zum Mitnehmen!

EITS

gende Begriffe wie „Mutter“ und „Vater“ haben unsere Ahnen von anderen übernommen. Heute sind es Begriffe wie „Lounge“ und „Highlight“, „City“ und „Style“, die für Bauchschmerzen sorgen. Was für den einen längst eingebürgerte

59,-

Sonnen-Gleitsichtgläser*

HK

„Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen“, bemerkten schon die alten Römer. Und mit uns ändert sich auch unsere Sprache. Viele Wörter, die sich für uns vertraut und deutsch anhören, stammen aus fremden Sprachen. Selbst grundle-

39,-

Gleitsichtgläser*

*für Ferne/Nähe sph +/4.0 cyl.+ 2.0 dpt.

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Ihren kostenlosen

Sehtest erhalten Sie bei UNS!

optik foto stephan Sauerbruchstr. 8, 81377 München Am Klinikum Großhadern / 6 Haltestelle Großhadern Kostenlose Parkplätze Telefon 70 34 76, Fax 7 00 52 75 Mo. – Fr. 9.15 – 18.30 / Sa. 9.15 – 14.00 Uhr

Seit über 50 Jahren in Sendling

Schelkopf Feine Wurstwaren

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 6.30

Schmied-Kochel-Str. 18 81371 München Telefon 77 66 41

- 14.30, Sa. geschlossen

Unsere Ladenangebote und vieles mehr finden Sie auch unter: www.metzgerei-schelkopf.de

Angebote vom 13. Okt. bis 21. Okt. 2011 Pfälzer groß und klein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g 0,79 ¤ Gelbwurst klein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g 0,79 ¤ Schinkenspeck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g 1,39 ¤ Schweinelende . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 7,90 ¤ Rinderrouladen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 15,90 ¤ Entenkeulen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 kg 7,90 ¤


Sendling-links r spezial

4

e k r e w d n Ha H HANS SPIESS GmbH

AD Abflussdienst Innungsfachbetrieb Zielstattstraße 6, 81379 München Tel. 74 88 44-0 · Fax 74 88 44 50

쎰 58 58 61

www.j-baumgartner.de

Bad- & WC-Komplett-Sanierungen

Alle Installationen für

Ausführung in 5 Arbeitstagen aus einer Hand Fliesenarbeiten aller Art Fa. Sittler, Telefon 0 83 66/5 91

ELEKTRO · GAS · WASSER

HS

Ihr kompetenter Partner für alternative Energien wie: Wärmepumpen, BHKW, Solaranlagen auch zur Heizungsunterstützung l Ölfeuerungen l Gasanlagen l Regelanlagen l Sanierung und Austausch von Heizungsanlagen l Beratung, Wartung, Kundendienst

Abfluss-, KanalRohrreinigung

24-StundenService!

Sonn- und Feiertag-Notdienst Fa. Schneider, Telefon 76 63 40 Funk-Sofort-Dienst

Sendlinger Anzeiger · Nr. 38 Mittwoch, 21. 9. 2011

Gebr. Ambrosius GbR Meisterbetrieb Gas ’ Wasser ’ Sanitärinstallation Reparaturen ’ Gas-Etagenheizungen Tel. 78 26 84, od. 01 71 / 612 87 54 www.ambrosius-sanitaer.de

NOTDIENST

Geisenhausenerstr. 16a 81379 München Tel. 089/72 44 81 90 info@uzwanzig.de www.uzwanzig.de

Tel. 0172/8 90 75 71 Cimbernstr. 91 - 81377 München-Sendling Tel. (089) 7 41 10 25 · Fax (089) 71 77 30

Komplette

BADSANIERUNG

BADGESTALTUNG · SANITÄR · HEIZUNG

einschl. Fliesen- u. Maurerarbeiten Unverbindliche Beratung

24h-Hotline

ERNST KOCH GMBH MEISTERBETRIEB ERNST KOCH GMBH · MEISTERBETRIEB

45

Jahre

Reparaturdienst INNUNGSFACHBETRIEB

Badsanierung aus einer Hand Heizungsbau – Kundendienst Tel. 089/ 74 55 24-0 · Fax -24 www.bad-taubmann.de

Fliesen – Platten – Mosaik Verlegung

Gautinger Straße 43, 82061 Neuried Tel. 089/75 07 91 23

Meisterbetrieb der Bauinnung Fa. Ramml, Tel. 71 75 81

Fenster Holz / Kunststoff / Aluminium Fenster + Tür-Beschläge Rollläden-Umrüstung auf Motorbetrieb Markisen-Sonnenschutz

‘ 0170/5 34 23 56

Firma Klaic 쎰 718391

Spenglerei und Dachdeckerei

PAUL L E Jalous ITNER ien - M a

Meisterbetrieb Wand- und Abdichtungstechnik Dachstühle und Kundendienst

VB-Ro rk llladen isen

-Spenglertechnik K. Antretter GmbH

Sonnenschutzanlagen

Kompetenz aus Miesbach mit Tradition seit 1673 Tel. 08025 / 71 25 e-mail: info@ak-spenglertechnik.de

40

Reparaturschnelldienst Markisen-Neubezüge

jähriger Maurer-/ Innungsbetrieb

Küchen und Einbaumöbel nach Maß

J. u. P. HAAS Putz- u. Maurerarbeiten, Trocken-/Fassadenbau, Vollwärmeputz 0171/ 5 46 6517

Handwerker Plattenverlegung, Asphaltierung u. Gartenanlagen Fa. Wimmer, Tel. 08171/20657 Malermeister, Wand ab 1,90.-, Tür ab 65.- inkl. Material, Tel. 74389356 Firma Lex Abbruch u. Entsorgung. Wir führen aus: Klein und Handabbrüche, Bäder, Mauern, Böden Aushub, Abtransport von Erde, Kies, Gartenerneuerung, Minibaggerarbeiten. Info unter www.abbruch-muenchen.info, oder Tel. 089/75079635 Malermeister, günstig + preiswert, Laminat, Teppich + Fliesen, Profi im Altbau, Tel. 0160/8408775 Maurer, Fliesenleger & Schreiner, T. 0172/8968187 od. 089/89197565 www.parkett-reichardt.de T.0157/88904734 Maler TOP-Pr Fa. 0173/7814599 Fliesen, Küche/Bad kompl. incl. Elektro u. Wasser, 089/12739017 Elektromeister T. 0172/8964888 Maler und Bodenleger Tel. 089/144405 od. 0172/9617724 Parkettschleifen u. verlegen, günstig Fliesen, T. 0177/6427948 Bodenleg., Parkett Schleif. gü. Lamin./Fertigp., Fa.,0177/2605860 Verlege fachgerecht u. preiswert Laminat, Parkett, mit Beratung, Tel. 01577/2880176

Malerbetriebe empfehlen sich

Ihr neues Bad vom Fachmann

Am Wiesenbach 1 콯 70 31 31 81375 München FAX 7 00 45 31 www.ernst-koch-sanitaer.de

Udo Bergmann GmbH

Sanitär- u. Heizungstechnik Badsanierung komplett Notdienst

SANITÄRINSTALLATION

über

81369 München Marbachstr. 12 Rgb. Tel. 089/7 60 06 57 Fax 089/7 69 83 58

Bäume fällen, Wurzelstock frä- Schreiner u. Küchenmonteur sen. Fa. Rippl, Tel. 089/433548 übern. Montagen/Reparaturen T. 089/43630750, 0171/3221016 Renov. arb. A-Z T. 0176/21605310 Elektromeister übernimmt DACHRINNENREINIGUNG, Dachkurzfristig Arbeiten, Fa. 089 / arbeiten, GARTENANLAGENBAU, Baggerarb., Fassaden- / Spengler- / 66562424 Maurerarbeiten, ARBEITSBÜHNEN, Bemale Ihre Möbel i. Vintage- Fa. Bogenrieder, Tel. 0170/3018836 Stil. Restaurierungen-Wandmalerei, Fa. Jerie, Tel. 089/184340 GAS + WASSERINSTALLATION Umbau - Sanierung - Rep. Service www.muenchen-polsterreinigung.de Armaturenerneuerung, Notdienst Tel. 0800/1566611, Fa. Voigtmann, Tel. 089/843408 www.mehr-wissen-id.de/1574 Malergeselle sauber, zuverl. su. Fliesenleger übernimmt schnell Arbeit, T. 0176/64601062 u. preiswert sämtliche Verlege- u. Abbrucharbeiten. Fa. Tel. 0172 / Alu-Meier, Maßzuschnitte + 9692274 Kleinmengenverkauf www.aluTel: 089/7489050 Hecken & Sträucher schneiden. meier.de, Platten &Pflaster T. 0171/8067770 Fenster, Haustüren, Markisen, Hausmeisterdienst u. Baumfäl- Rolläden, Metallbau Lutz GmbH, lungen Tel. 0160/99196307 Tel: 089/6115358 Dachdeckermeister über- w w w . r o l l a d e n - f e l s e r . d e , nimmt Aufträge günstig. T. 089 / Tel:089/717099 6903582 Kunst- und Bauschlosserei Sämtl. Malerarbeiten. Fassaden www.schlosserei-pollinger.de, m. Gerüst. Fa. Tel. 31232792 Tel:089/752498 Fliesenarbeiten, Bad/WC/Küche F. Lehmann Malermeister & Balkon, Fa. Tel. 1494269 Söhne Familienbetr. T. 584008 Malermeister Tel. 089/14002773

Winterdienst u. Reinigungsarb. Laminatleger 8¤/m2, Parkettver- Fa., T. 32605935 o. 0162/8721634 leg. 11¤/m2, Fa. T. 0176/65286608 Parkett schleifen & versiegeln Elektro/Schreinergeselle Mont. Fa. Maximilian Stein eingetr. FachLampen, Vorhänge, Möb. + Küche, betrieb Tel. 089/37944007 Ikea, Planung T. 0171/4512362 Erf. Schlossermeister ReparaMaler su. Auftrag 0151/11958643 turen u. Neuanfert. Tel. 650775

Malerbetrieb Maler- und Lackierarbeiten schnell + sauber Qualität muss nicht teuer sein Telefon (089) 70 22 23

Malermeister Feller • Innungsfachbetrieb • führt preiswert und sauber aus: Malen – Tapezieren – Lack – Laminat – Parkett Teppich – Möbel aus- und einräumen

Seniorenservice Beratung und Angebot gratis! Telefon 089 / 7 25 29 10

Malerbetrieb Whg., 50m2/weiß, 280,-¤, Tel. 0160/966 799 77 Schreiner bietet an: Einbaumöbel, Dielen, Mansarden, alle Ein- u. Anbauten, Renovierung, Reparaturen, Fa. 089/4483502 Schreinerei Fenster, Türen, Rollläden, Küchen, Möbel, Reparaturdienst-Montage, T. 69998484 Malerbetr. Melzer sämtl. Arbeit, preisw./saub., Angeb. kostenl. 74500469 o. 0178/1603662

Malereibetrieb übern. kurzfristig Malerarbeiten. Leerwohnungen zum Sonderpreis sowie Fassadenrenovierung., T. 802327 Parkett Meisterbetrieb Fa. Wagner, Tel. 494940 Parkett + Schleifen + Bodenbeläge v. Raumausstatter, Tel. 08039/908883 o. 0175/2485999 Dt. Malerbetrieb übern. sämtl. Arbeiten Tel. 0170/8156152 Heizung - Sanitär - Fliesen, Bad kompl., Deutscher Meisterbetrieb, 33,-¤/Std, Tel. 089/773470 Heckenschnitt, Fa., 7233221 Parkett schleifen ab 12¤ m2, verlegen ab 10¤ m2, Fa. Tel. 089/24295122 Schreinerei übern. Aufträge auch Fenster 0152/07189070 Alle Malerarbeiten zu TopPreisen, Fa., Tel. 089/702223 Dachdeckerei & Spenglerei Reinhardt GmbH - Meisterbetr., Flachdach usw., T. 089/80072011 bez. Couchgarnituren, Eckb. / Stühle. Firma, T. 0821/472519 Malermeisterbetrieb, Wandanstrich ab 1,50¤/m2, Türen lack. ab 50,-¤ Tel. 267191, 0173/3692667 Laminat/Parkett T. 51009810 Elektro Tremmel T. 78071838 Pflaster - Platten- u. Natursteinarbeiten, Terrassenbau, Gartengest. kurzfr., Tel. 0172/5853446 o. 089/3153703 Abbruch-muenchen.info Polnisches Handwerker Team * Renovieren * Bauen * Sanieren Heizung, Elektro-Bau, Service * www.pht.argisol.pl GÜNSTIG & ZUVERLÄSSIG Tel. 0172/7062880 Gartenplatten, Verbundpflaster, Asphalt im Ber. d. Gartenanl. verlegen, Fa., T. 089/82088333 Entsorgung-muenchen.info Malermeister/in , sauber u. reell, T. 089/1417242 o. 01577/2033068 Entruempelung-muenchen.info

Dienstleistungen

Kl. dt. Reinigungs/HausmeisterFa. su. Aufträge T. 0152/22690402, www.dienstleistung-resch.de Fensterputzservice, Firma, auch f. Priv., Tel. 089/81894128 Elektro-Arbeiten Boilerentkalkung, Elektro Mair, 7254625 Entrümple sofort & billig 838810 Entrümple (Messie-)WohnunMaurermeister saniert fachge- gen, schnell & günstig, 089/51 50 recht u. sauber, 089/88919775 60 88

e Eigeneinerei www.moebel-boxleitner.de Schr

Ganghoferstraße 82 Fax 7439227 Tel. 7255663 - 7609298

Wir verlosen

Sie gewinnen

Cäcilenmesse in St. Stephan hören Kirchenchor feiert Jubiläum Sendling-Westpark · Der Kirchenchor St. Stephan feiert sein 40-jähriges Jubiläum mit einem fulminanten Konzert, bei dem auch der Kirchenchor von St. Heinrich mitwirkt. Am Sonntag, 23. Oktober, erklingt um 19 Uhr in St. Stephan (Zillertalstr. 47) die Cäcilienmesse von Charles Gounod, die der Schutzpatronin der Kirchenmusik gewidmet ist. Als Solisten treten Anja Schütz (Sopran), Werner Rau (Tenor) und Andreas Pürtinger (Bass) auf. Als weiteres Werk wird die 1. Symphonie für Orgel und großes Orchester von Alexandre Guilmant aufgeführt. Als Orgelsolist konnte der Münchner Organist Markus Oberniedermayr gewonnen werden. Die Leitung des Konzertes hat Thomas Rothfuß, der Kirchenmu-

siker von St. Stephan, inne. Das Konzert wird freundlich unterstützt vom Bezirksausschuss 7 Sendling-Westpark. Karten zu 15 Euro erhalten Sie beim Veranstalter (Freunde und Förderer der Stephaner Kirchenmusik e.V.) unter Tel. 760 28 89, sowie bei Münchenticket (zzgl. VVKGebühr), z.B. in King´s Laden am Partnachplatz. Wir verlosen Karten für das Konzert. Schreiben Sie an den Sendlinger Anzeiger (Postfach 70 16 40, 81316 München, gewinnen@sendlinger.info). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer und das Stichwort „St. Stephan“ an. Einsendeschluss: 17. Oktober. job

Der Kirchenchor von St. Stephan.

Foto: St. Stephan

Neuer Pfarrer Michael Kiefer Thalkirchen · St. Maria Thalkirchen bekommt einen neuen Pfarrer: Michael Kiefer. Zu seiner Installation findet ein Festgottesdienst am Freitag, 14. Oktober, um 19.30 Uhr statt. Chor und Orchester St. Maria Thalkirchen unter Leitung von Robert Schlee gestalten die Feier mit Mozarts Missa brevis in C, der „Spatzenmesse“ (KV 220), Zu hören sein werden auch das Laudate dominum (KV 339) aus den Vesperae solennes de confessore und die Motette „Ave verum corpus“ (KV 618). job


Lokales

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Beifall für den Bürgermeister BA 6 verabschiedet Günter Pelkowski

Gültig bis 16.10.2011

Letzte Chance!!! 14 Tage Fitnessund Gesundheitstraining 90 ¤* zum Kennenlernen für

19,

Mit einem neuartigen Trainingssystem gegen Übergewicht & Rückenschmerzen *Für alle ab 18 Jahren, die uns noch nicht kennen.

Jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin vereinbaren unter

Tel. 089/7480890 Hofmannstr. 54 81379 München www.injoylady-sendling.de

Sendling · „Dass es politische Unterschiede in diesem BA gibt, ist gut so“, meinte Sendlings Bezirksausschussvorsitzender Günter Pelkowski bei der letzten Sitzung des Gremiums, „alles andere wäre ein Trauerspiel!“ Pelkowski verabschiedete sich in der Oktober-Sitzung von dem Gremium, dem er 37 Jahre lang angehörte. Trotz aller Unterschiede war sich das gesamte Gremium wie selten einig und würdigte Pelkowskis Tätigkeit für das Viertel. „Dein Wegzug ist für Sendling, aber auch für mich persönlich ein Verlust“, wandte sich Ernst Dill (SPDSprecher) an den „Sendlinger Bürgermeister“ und unterstrich, wie erfolgreich der BA unter dessen Leitung für das Viertel gearbeitet habe. „Günter Pelkowskis Richtschnur war es immer, die Lebensverhältnisse der Sendlinger so zu gestalten, dass es sich ein bisschen leichter leben lässt“, meinte Dill und

Feuchte Keller ABDICHTUNG Feuchtigkeitsschäden www.max-sommerauer.de Tel. 0 89/42 71 52-10 · Fax -19

Kommt alles ins Lot? Bayerisches Volkskunsttheater im Bürgersaal Fürstenried · Das Bayrische Volkskunsttheater München spielt »Wer hätt des denkt oder So kann ma‘ sich täuschn“. Die Witwe Paula Lechner (Hanni Auer) hofft durch die Vermietung eines Zimmers, für ihre Tochter Steffi einen Mann in guter Stellung und mit Geld zu finden. Leider ist aber Steffi in den über ihnen wohnenden vollkommen verschüchterten Kunst-

Foto: Theater maler Hans Steinbrecher (Toni Angermaier) verschaut und findet in Benedikt (Hans Wannenwetsch), einem alten - Anzeige -

Der Knödel-Express expandiert München, bayrische Landeshauptstadt. Bis vor einem halben Jahr konnte man bei den Lieferdiensten zwar zwischen circa hundert verschiedenen Pizzen und Nudelgerichten wählen, aber bayrische Küche suchte man bis dahin vergeblich im Angebot der Essensboten. Seit Januar bietet nun der Knödel-Express (www.knoedel-express.de) endlich eine wohlschmeckende, bayrisch bodenständige Alternative zum bis dahin kaum unterscheidbaren Angebot. Deftige bayrische Küche, von Schweinsbraten über Kässpatzen, von Apfelkücherl über Griesnockerlsuppe bis hin zu wohlklingenden Namen wie Boefflamotte (Sauerbraten) oder ein paar „Gschwollene“ mit KartoffelGurkensalat (das sind übrigens Wollwürste) werden hier in einwandfreier Qualität nach Hause gebracht. Der Erfolg gibt dem Betreiber recht. Da der Münchner

Freund des Hauses, einen Verbündeten. Als Interessent für das Zimmer meldet sich ein fußkranker Angeber genannt der »Fürst« (Alois Landgraf), der nicht Steffi, sondern Paula selbst heiraten will. Doch der »Fürst« entpuppt sich als Hochstapler und Dieb, der durch Hans und Benedikts Aufmerksamkeit in letzter Minute entlarvt und dingfest gemacht werden kann. So kommt alles ins Lot. Oder? Das Stück wird im bewirtschafteten Bürgersaal Fürstenried in der Züricher Straße am Donnerstag, 20. Oktober, um 20 Uhr gespielt. Karten: Tel. 43 57 74 35 (täglich von 9 bis 18 Uhr oder per Mail landgraf@echtboarisch.de). job

Klavier Hirsch

l Zuverlässiger Kundendienst l Fachmännische Reparaturen

München 2 · Lindwurmstraße 1 U-Bahn Sendl. Tor · T. 2 60 95 23

Süden nun weitgehend erobert ist (mit Solln, Sendling, Pullach, Neuried), soll mit einer zweiten Filiale bald auch der Innenstadtbereich abgedeckt werden. „Wir sind seit einiger Zeit auf der Suche nach einem passenden Objekt und sind so wie es aussieht, fündig geworden“. So der Besitzer und Motor hinter der Idee. Da kann man nur hoffen, dass baldmöglich auch viele Menschen in der Innenstadt in den Genuss des Angebotes kommen und sich ein bisschen „After-Wiesn“-Gefühl ins Haus holen können. „Guten Appetit!“

würdigte seinen Freund als „beispielgebenden Leuchtturm des Ehrenamtes“. „Du hast immer gut zugehört“, so Dill zu Pelkowski,“und selten Konflikte angeheizt.“ „Es gibt wenige Momente, in denen sich die CSU-Fraktion geschlossen hinter die SPD stellt“, so CSU-Sprecher Oliver Simon, „heute ist ein solcher!“ Wie Leo Brux und Martina Hartmann von den Grünen dankte er dem scheidenden BA-Vorsitzenden für die gute Zusammenarheit. „Uns verbindet ein freundschaftliches Band, auch wenn wir wissen, wie wir den anderen auf die Palme bringen können!“ meinte Simon und brachte den Respekt der CSUFraktion vor Pelkowski zum Ausdruck. Stehend gab der gesamte Bezirksausschuss seinem Vorsitzenden zum Abschied Beifall. „Ich wünsche diesem BA immer eine glückliche Hand“, meinte Günter Pelkowski und kündigte an, vielleicht einmal als Zuhörer an einer BA-Sitzung teilzunehmen. „Dann aber“, versprach er, „wird nicht ein Wort von mir kommen!“ job

5 !!! NEUERÖFFNUNG !!! Wir sind wieder für Sie da. Getränkemarkt Sendling Cimbernstr. 10 · 81377 München · Tel. 089/74 16 09 13 Öffnungsz.: Mo.-Do. 8.30 - 13.00 Uhr & 14.30 - 18.30 Uhr Fr. 8.30 - 18.30 Uhr · Sa. 8.30 - 13.00 Uhr

Kirchturmsanierung beendet Thalkirchen · Pünktlich zum Erntedankfest wurde am 30. September nach viermonatiger Renovierungsarbeit der Kirchturm der Pfarrkirche St. Maria Thalkirchen wieder vom Gerüst befreit. Die Sanierungsarbeiten fanden unter der Regie des erzbischöflichen Ordinariats und unter der Bauleitung des Architekten Robert Brannekämper statt. Somit konnte der Erntedank-Gottesdienst am 2. Oktober bei herrlichem Wetter und mit in neuem Glanz erstrahlten Kirchturm gefeiert werden. job Vier Monate Sanierungsarbeiten sind beendet. Foto: St. Maria Thalkirchen


Sendling-links r e k i t k a r Die P

6 Geldmarkt Schnellkredit bis 50000,- ¤ für Arbeitnehmer und Beamte ab eff. Jahreszins von 4,95 % z.B. 5000,mtl. Rate 60,- od. 20000,- mtl. Rate 240,-; 089/599896915 info@diefinanzexperten.com

Sendlinger Anzeiger · Nr. 38 Mittwoch, 21. 9. 2011

Entrümple Whg, Keller, Speicher sofort & billig T. 83 88 10

Verkehrsprobleme im Mittelpunkt

Entruempelung-muenchen.info

Bürgerversammlung fordert, das ASZ am Haderner Stern endlich zu bauen

Bayer. Jungs erl. KOSTENLOSE Hadern · Verkehrsprobleme Wohnungsaufl., Altmöbel, Entsorg. standen im Mittelpunkt der günstig, Tel. 0170/7578934 Haderner BürgerversammHaushaltverwertung, Entrüm- lung. Inge Wiederhut wies pelung zum Festpreis Öko & gün- darauf hin, dass in etlichen Straßen Autos so weit auf stig T. 089/44458619 dem Gehweg parken, dass für Wohnungsauflösungen, Fußgänger kein DurchkomUmzüge, Entsorg., etc. mit men mehr ist, wenn sie etwa Anrechnung von Verwertbaren, Fa. einen Kinderwagen mit sich Insolvenzberatung u. Schulden- Bichlmeier, 089/74009196 schieben. Solange den Passanbereinigung (auch f. Selbststänten jedoch ein mindestens ein Entrümpelungen, Wohnungsdige), RA Schmid, Nymphenburger auflösungen, Sperrmüllentsor- Meter breiter Durchschlupf Str. 86, T. 089/167858150 gung, Transportfahrten, Demonta- bleibt, duldet die Polizei das erklärte gen u. Abbrucharbeiten. Fa. T. Gehwegparken, EPHK Wolfgang Dausses von 58090425 der Polizeiinspektion Laim. Entrümple Messi-Wohnungen, Gefährlich ist es in der Wald089-14 32 54 30 wiesenstraße geworden, die Nazise Önal regte an, Hausflohmarkt Sa. 15.10., 11-16 seit der Öffnung der A 99 einen Spielplatz für Entsorgung-muenchen.info Uhr, Möbel, Spielzeug, Bücher, West stärker befahren wird. Jugendliche am HedernHausrat, Geschirr etc., 80803 Mü., Anlieger schildern, dass es feld zu schaffen. Foto: job Clemensstr. 28, EG beim Überqueren der Straße oft zu Beinahe-Unfällen kommt. Erschwert wird die tiert seien, stimmten die BALKONSANIERUNG Situation durch die Krüm- Haderner aber nicht zu. Sie Abdichtung · Fliesen Wahrsagen privat, (089/2015135 mung der Straße, die die Sicht votierten allerdings für die Beschichtung Kartenlegen-Tarot, T. 32401194 der Fahrer begrenzt. BA 20, Verlängerung der U 5 nach www.max-sommerauer.de Tel. 0 89 / 42 71 52-10 · Fax -19 KARTENLEGEN, Tel. 089/8642254 KVR und MVG wollen nun vor Pasing, obwohl die MVG-VerOrt überlegen, ob der Bürger- treter darauf hinwiesen, dass Vorschlag, die Bushaltestelle die U 5 schon aus Kapazitätsaus der Kurve zu verlegen, gründen kein Ersatz bei der S-Bahnmehr Sicherheit bringen Blockaden Stammstrecke sein könne. kann. In Zusammenhang mit der Ein weiteres Verkehrsprojekt, Märchen und Diabetikergruppe Verlängerung der U 6 nach die geplante Trambahn durch Martinsried wurde die die Fürstenrieder Straße, wurde bereits bei der BürgerSendling-Westpark · Musi- wertes über die Krankheit versammlung 2010 abgekalischer Märchennach- erfahren und sich mit andelehnt. Johann Stadler erinren austauschen. Ziel ist es, mittag nerte daran, dass eine MehrDas Alten- und Service-Zen- durch aktuelles medizinisches heit im Bezirksausschuss (zu trum Westpark in der Badga- Wissen und praktische Umsetder die CSU nicht gehört) die steiner Straße 5 lädt am Don- zungsmöglichkeiten, mögTram indes begrüße. Der Bau nerstag, 13. Oktober von lichst positiv mit der Krankeiner Trambahn zwischen 14.30 bis 16.30 Uhr zu einem heit umzugehen, dadurch FolRoman- und Ratzingerplatz unterhaltsamen Nachmittag geschäden zu vermeiden und koste etwa 150 Millionen mit Märchen und Musik ein. die eigene Lebensqualität zu Euro. Zusätzlich müsste die Die Musikerin Ulrike Heeke erhalten. Laimer Röhre neu gebaut erzählt bekannte Märchen Am 19. Oktober beginnt die werden, wofür es weiterer 25 und spielt dazu auf der Leier, Reihe mit einem einführenbis 30 Millionen Euro bedürfe, einem alten Instrument ähn- den Vortrag der Allgemeinso Stadler. Er meinte, dass die lich der Harfe. Durch die medizinerin und Hausärztin Vorteile einer „Fürstenrieder freundliche Unterstützung Frau Dr. Langer unter dem Tram“ noch nicht nachvolldes Bezirksausschusses 7, Motto „Was ist Diabetes?“ ziehbar erklärt wurden. Sendling-Westpark, ist das Am 2. November befasst sich Angebot kostenfrei. Eine vor- die Gruppe mit dem Thema Stadtrat Johann Stadler „Viele unserer Fragen sind herige Anmeldung ist nicht „Ernährung bei Diabetes“, zeigte sich skeptisch noch nicht beantwortet“, so erforderlich, nähere Infos am 17. November wird am gegenüber den Tram-Plä- der Stadtrat. Vormittag gemeinsam nen in der Fürstenrieder Für die Senioren im Viertel unter Tel. 760 98 24. gekocht. Abschließend geht Straße. Diabetikergruppe Foto: job machte sich Seniorenbeirätin Ingrid Appel stark: Sie forAm Mittwoch, 19. Oktober, es am 7. Dezember um die derte, das am Haderner Stern von 14.30 bis 16 Uhr startet Vorbeugung von Risiken und zum zweiten Mal eine Diabe- Folgeschäden der Erkran- Gemeinde Planegg kritisiert: einst geplante ASZ endlich zu Die Zahl der von ihr geplan- bauen und fand damit die tikergruppe und der Leitung kung. von Frau Roßmeier, einer Das Angebot ist kostenfrei. ten P+R-Plätze halten die einstimmige Unterstützung erfahrenen Diabetesberate- Nähere Infos und Anmeldung Haderner für nicht ausrei- der Bürgerversammlung. Der rin. Einmal monatlich können im Alten- und Service-Zen- chend. Bezirksausschussvor- Seniorenbeirat wolle sich um Senioren kümmern, sich hier Typ II-Diabetiker trum Westpark, Badgasteiner sitzender Johann Stadler die job berichtete, Planegg wolle 79 unterstrich Appel, brauche zusammenfinden, Wissens- Str. 5, Tel. 760 98 24. Stellplätze bauen, „wir hat- dazu aber einen Raum. Das ten hingegen auf 100 bis 150 bestehende ASZ in Kleinhagehofft.“ Er appellierte an die dern sei von vielen Senioren Nachbargemeinde, mehr in Hadern nicht erreichbar, da Plätze zu schaffen. Dem Bür- das Viertel durch die A 95 Thuja smaragd: 120-140 cm 15,- Entsorge Laub, Äste, Kompo- ger-Antrag, die U 6 nicht zu geteilt sei. ¤, 140-160 cm 19,-¤, 160-180 cm ster usw., sof. & billig, T. 51506230 verlängern, solange nicht Für die Jugendlichen brach 29,-¤, 180-200 cm 49,-¤. Blüten- Hecken-, Strauch- und Baum- mehr Parkplätze an der End- Nazise Önal eine Lanze. Nachstation in Martinsried garan- dem der Kinderspielplatz am sträucher Solitär: z.B. Forsythie, Weigelie 29 ¤. Baumschule Patzl- schnitt, Tel. 089/1411090 sperger, T. 08702/91150 www. Bäume fällen a. schwierige patzlsperger-pflanzen.npage.de Abfuhr, Wurzelstöcke ausfräsen, Prof. Gartengestaltung/Pflege Pflasterarb. Gruber T. 4704233 Haderner Stern · „Kultur in Hadern e.V.“ präsentiert Blues Baumfällg. + Schnitt T. 36101138 www.baum-faellen.de aus München mit bairischem Akzent: Schorsch & de Bagage Entsorge Gartenabfälle 14325557 Baumschnitt gü. 0178/2337374 treten am Freitag, 14. Oktober, um 20 Uhr in der Haderner MPore (im Restaurant Mehlfelds, Guardinistr. 98 a) auf. Schorsch Hampel ist in München geboren und verlässt die Stadt nur, wenn er musikalisch unterwegs ist. Der Ursprung Grabneuanlagen, Grabbepflanzungen, Dauergrabpflege der Musik von Schorsch & de Bagage liegt in der Southside von Chicago genauso wie im Westend von München. Schorsch erzählt mit glaubwürdigem Blues Texte mit Biss und dem l Pflanzungen aller Art sprichwörtlichen Münchner Grant. l Dachbegrünung l Dachgartenbepflanzung DAUERGRABPFLEGE Vertrauen Überprüfter Fachbetrieb l Baum-, Strauch-, Heckenschnitt Karten (12 bzw. 10 ¤): Stadtbibliothek Hadern, Tel. 189 37 99 durch Sicherheit Friedhofsgärtnerei l Gartenrenovierung l Gartenpflege 24, oder Papeterie Großhadern, Sauerbruchstr. 10. job l Zaunbau in Holz und Draht

Schuldnerberatung

Wohnungsauflösungen

Esoterik/ Lebensberatung

Neues im ASZ

Gartenbau

Schorsch & de Bagage

Friedhofsgärtnerei

Gartenbau

l Spielsandaustausch l Spielplatzpflege l Verlegen von Platten + Verbundsteinen l Häckseldienst l Wurzelstock fräsen

Fuhrunternehmen l Anlieferung von Humus, Kies, Sand, Rindenmulch l Schuttabfuhr mit Selbstlade-Lkws von 7,5 t bis 18 t l Radlader + Baggerarbeiten

GARTENBAU R. KRONENWETTER

쎰 7 55 28 50, Fax 7 59 48 38, Mobiltelefon 0171/ 7 77 43 80

Musikalische Früherziehung Isarvorstadt · „Musikgarten“ - ein musikalisches Früherziehungskonzept für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren zusammen mit ihren Eltern bietet Christine Schuster an. Die Stunden finden dienstags um 10 Uhr im Pfarrheim St. Maximilian, Deutinger Straße 2, statt. Anmeldung unter Tel. 20 10 260. job

Hedernfeld vor einigen Jahren saniert wurde, fehle es an geeigneten Spielmöglichkeiten für etwas ältere Kinder: Die 13- bis 17-Jährigen brauchen einen Ort zum Spielen, so Önal, damit es keine Konflikte mit den Nachbarn gebe. „Das sind wunderbare Jugendliche“, setzte sich Önal ein, „wir können zusammen viel erreichen, wenn wir uns nur mal zuhören!“ Ihren Antrag, einen Jugendspielplatz am Hedernfeld zu schaffen, stimmten die Bürger einhellig zu. Die Haderner stellten sich auch hinter Nazise Önals Anträge, die Zigarettenautomaten aus dem öffentlichen Raum zu verbannen, und eine neue Einkaufsmöglichkeit als Ersatz für den aufgegebenen Netto in der Gelbhofstraße zu schaffen. Gute Nachrichten überbrachte Stadtrat Johann Stadler in Sachen Bezirkssportanlage Wolkerweg: Zwar könne der nach 30 Jahren kaum noch nutzbare Tennenplatz bis 2014 mangels Geld nicht durch ein Kunstrasenspielfeld ersetzt werden, aber danach sehe es gut aus. Da der vom FC Neuhadern bespielte Platz bereits über eine Flutlichtanlage verfüge, seien die Sanierungskosten geringer als bei anderen Plätzen. Etwa

600.000 statt sonst 850.000 Euro seien am Wolkerweg nötig, so Stadler. Er hofft daher, dass die Sanierung des Platzes ab 2015 rasch in Angriff genommen werden kann. Die 400-m-Rundbahn könne dann aufgelassen werden, so dass der FCN Platz für ein zusätzliches kleines Spielfeld bekomme. Das würde den Trainingsbetrieb der Jugendfußballmannschaften spürbar entzerren. job

Seniorenbeirätin Ingrid Appel fand mit ihrer Forderung, endlich das ASZ am Haderner Stern zu bauen, Zustimmung. Foto: job

Umzugsexperten Damit nichts zu Bruch geht Entrümpel. + Whgs-Auflösung schnell u. sauber, günstige Festpreise, alles inklusive, auch Sa./So. Fa. 089/23523603 Transporte aller Art günstig, (pauschal) Fa. T. 0171-2322389 Entrümpelungen aller Art zum Festpreis besenrein 089/8645125 Kl. Transport sof. T. 45208602 Entrümpelungen/Auflösungen, Sauber, preiswert! Hole Möbel kostenlos, Tel.0162/4034741 Entrümpeln & Whg-Auflösung günst. Festpreis, Fa. T. 089/402224 HIN & WEG Entrümpelungen/ Umzüge, sauber, günstig&flott! ab 15,-¤, ( 089/35464545 Sperrmüllabholung T.44451846 Sperrmüllentsorgung, günstig auch kleine Mengen T. 57957436 Umzüge Tirman, seriös, 3 Mann, 3 Std. + LKW 179,- ¤ inkl. MWSt. mit VRS, Ab- u. Aufbau, 50km frei, Fa. Tel. 08441/4009618 www. umzuege-tirman-muenchen.de Der Münchner Seniorenumzugsdienst: Umzüge, Kleintransporte, Entrümpelungen, Gratisangebot, Fa. 089/14340643 Sperrmüll-Notruf 0173/8137862 Umzüge/ Entrümpelungen jeder Art, alles incl. T. 089/7559097 Sperrmüll-Express Tel. 14304052 Klavier- und Flügeltransport Tel. 089/45769407 LagerRäume, T 08071/903383

Entrümple Wohnungen sofort & billig, T 089/37 49 95 31 Sendlinger Umzugs- & Ent- rümpelungsservice Fa. Ernst Wenig Tel. 089/72059757 Umzug-muenchensendling.de Sperrmüllnotruf T. 0171/1803628 Umzüge, Entrümpelungen, Sperrmüllentsorgung! Unsere Arbeiten werden zuverl. v. erfahrenen Mitarbeitern u. v. Chef erledigt, Fa. R. Ziller, T. 089/654274 Fa. Münchn. Umzugsprofis Transp. Nah & Fern, Seniorenumz., Montage, Entrümp., T. 51664411 Umzug-muenchenlaim.de Umzüge, Entrümpelung, ab 20 ¤/ Std. auch Sa./So. Tel. 2021559 Möbeleinlagerungen, Umzüge und Transporte, Fa. Tel. 089/58090425 Entrümpelungen, Sperrmüllentsorgung, Umzüge, seriöse Festpreisangebote! T. 089/58090425 Kleintransporte-Entrümpelungen ab 19,- ¤, Tel. 089/1402763 Umzüge, Transporte u. Entrümpelungen, Möbelmontagen usw. durch geschultes Fachpersonal, seriöse Festpreisangebote, Fa. Lex, Tel. 089/75079635 Entrümpel. + Whgs.-Auflösung, schnell u. sauber, günstige Festpreise, Ihr Anruf lohnt sich, auch Sa., Tel. 089/58090425


Lokales

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

- Anzeige -

Am laufenden Meter Stoffträume werden wahr auf dem Stoffmarkt Holland

7

Bürgerversammlung für den Stadtbezirk 7 Wie geht es weiter mit der Albert-Roßhaupter-Straße?

Stoffe und Zubehör mit den neuesten Trendfarben und Designs bestimmen das Sortiment am Stoffmarkt Holland. Foto: pi Freising · Allen Hobbynäherinnen und Bastelwütigen aus München und Umgebung bieten sich am kommenden Sonntag „paradisische“ Zustände: Der Stoffmarkt Holland, ein Mekka in Sachen Stoffe, Nähzubehör und Kurzwaren, macht am Sonntag, 15. Mai, von 11 bis 17 Uhr, Station auf dem Besucherparkplatz P51 am Flughafen München (Nordallee 7). Mehr als 140 Verkaufsstände bieten an diesem Tag alles rund ums Thema Nähen, Basteln und Gestalten mit

Stoffen - und das in sämtlichen aktuellen Trendfarben und Designs. Damenoberbekleidungs-/, Kinder- und Quiltstoffe, Gardinen, Deko- und Polsterstoffe, Heimtextilien, Atelier-Reste, Knöpfe, Reißverschlüsse, Gummibänder, Garne, Schnittmuster und vieles mehr erwarten die Besucher und lassen diesen Tag zum Erlebnis für alle Stoffbegeisterten und Bastelwütigen werden. Weitere Informationen im Internet unter www.stoffmarktholland.de. RP

Sendling-Westpark · Die diesjährige Bürgerversammlung für den Stadtbezirk 7 (Sendling - Westpark) findet am Dienstag, 18. Oktober, 19 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule an der Fernpassstraße 41 statt. Die Leitung der Versammlung übernimmt Bürgermeister Hep Monatzeder. Zu Beginn informieren er und die Bezirksausschussvorsitzende Ingrid Notbohm über wichtige Themen und Projekte im Stadtbezirk. Schwerpunktthemen werden voraussichtlich sein: Bauvorhaben (Wohnungen am Partnachplatz, Albert-Roßhaupter-Straße, Männerturnverein München 1879, ADAC), Sanierungen der GWG und GEWOFAG, Rudi-Sedlmayer-Halle, Sozialbürgerhaus, Bildung an der Mittelschule, Umbau SBahnhaltestelle Harras und Mittlerer Ring Südwest, Neugestaltung der AlbertRoßhaupter-Straße. Wer an den Abstimmungen teilnehmen will, muss sich als Stadtviertel-Bürger ausweisen können. Gehörlosen Bürgern werden auf Antrag die Kosten für einen Gebärden-

ASZ sucht Kunst und Krempel Thalkirchen · „Kunst und Krempel“ gesucht: Für den am Samstag, 12. November, stattfindenden Herbstbasar sucht das ASZ Thalkirchen Spenden: Weihnachtsdekoration, gut erhaltene Haushaltswaren wie Glas, Porzellan, Tischwäsche, Bilder, Bücher, Schmuck, Raritäten u.ä. Abgabe ab sofort Mo bis Do 14 bis 17 Uhr nach vorheriger telefonischer Vereinbarung im Alten- und Service-Zentrum Thalkirchen (Emil-GeisStr. 35, Tel. 74 12 77 90). job

Ich will mehr wissen!

Vorverkauf für Global Player beginnt Die Neurieder Pfarrbühne spielt

Unser neuer Service für Leser und Inserenten:

mehr wissen ID

Anzeige plus Internet Unsere Anzeigen können jetzt mehr: Bildergalerien, Videofilme, weiterführende Texte, Gutscheine, Gewinnspiele, Speisekarten, Exposés, Freikarten und vieles mehr. Ihr Extra-Nutzen an PC, iPhone oder iPad. Schnell und einfach. 1. wochenanzeiger-muenchen.de 2. mehr wissen ID eingeben 3. Mehr wissen!

wochenanzeigermuenchen.de

Neuried · Die Neurieder Pfarrbühne präsentiert das Stück „Global Player“ von Stefan Vögel. Die Vorstellungen finden im Pfarrsaal St. Nikolaus Neuried, Maxhofweg 7, statt (zu einem Eintrittspreis für Erwachsene zu 9 Euro, ermäßigt bis 16 Jahre zu 5 Euro). Der gesamte Erlös wird aufgeteilt auf den Theaterund Jugendetat der Pfarrei sowie für eine neue Orgel der Pfarrkirche. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Vor den Vorstellungen bzw. in den Pausen sorgt ein Bewirtungsteam mit Essen und Trinken für das leibliche Wohl. Der Kartenvorverkauf beginnt am 15. Okt. nach den Gottesdiensten (Samstag 18 Uhr, Sonntag 10 Uhr) oder unter Tel. 759 26 97 oder Pfarrbuehne@St-NikolausNeuried.de. Die Vorstellungen sind Freitag / Samstag, 28. / 29. Oktober und 4. / 5. Novem-

ber jeweils um 20 Uhr sowie am Sonntag, 30. Oktober, um 16 Uhr. Regie hat wie in jedem Jahr zum 6. Mal Franz Saller aus der Pfarrei St. Nikolaus. Zum Inhalt: Willi Hauptmann feiert sein 45-jähriges Jubiläum als Planungszeichner in der Prototypenentwicklung der Traditionsfirma Jacobi. Doch seit der Gründung durch den legendären Jacobi-Senior - den „Käpt’n“ hat sich manches geändert. Loyalität und Handschlagqualität sind Fremdwörter geworden. Stattdessen sind Shareholder Value, Outsourcing, Kostensenken und Umstrukturierung in aller Munde. Mit Augenzwinkern und Humor wird den Zuschauern der Bezug zum Auf und Ab des realen Börsengeschehens aufgezeigt. Eine überraschende Wendung darf zur vergnüglichen Vorstellung natürlich nicht fehlen. job

Dolmetscherdienst erstattet. Nähere Auskünfte erteilt der Gehörlosenverband München und Umland, Regionalcenter, www.gmu.de, Bildtelefon 99 26 98 63, Fax 99 26 98 21. Der Versammlungsort ist barrierefrei. Bürgersprechstunde: Von 18 bis 19 Uhr stehen Vertreter aus folgenden Bereichen den Bürgern Rede und Antwort: Baureferat, Bauzentrum, Kreisverwaltungsreferat, Referat für Gesundheit und Umwelt, Energieberatung, MVG, Polizei und die Bezirksausschussvorsitzende Ingrid Notbohm. job

Wird wohl ein Thema der Bürgerversammlung: der Tunnelbau am Mittleren Ring. So sah die Baustelle am Luise-Kiesselbach-Platz im September aus. Foto: Wölk (rent a drone) / ARGE Tunnel Luise-Kiesselbach-Platz / Baureferat HA Ingenieurbau


Beste Frischfleisch-Qualität!

8

Jetzt zugreifen!

Verkäufe

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Angebote gültig von Do., 13.10. bis Sa., 15.10.

Alles für das Kind

Aus der g! Kühlun

Serviervorschlag

Rindergeschnetzeltes „Kebab“ Mariniert.

ckg. 400-g-P

2,99*

Kinderbett z. verk. T. 7698464 Kinderkrippe in Pasing hat ab November noch Ganztagesplätze frei. Liebevolle Betreuung, Frischküche, großer Garten. Tel. 089/ 20185060 www.joki-kinderbetreuung.de Neue Musikgarten-Kurse in Laim, Ilmmünster Str. 54. Musikalische Frühförderung in kleinem, familiärem Rahmen. Kurs für Babys (3-17 Monate), Mi. 9:30 Uhr, Kurs für Kinder (1,5-3 Jahre), Mi. 10:45 Uhr jeweils 8 Termine Okt. Dez., Dauer: 45 Min. Gemeinsames Singen, Tanzen und Musizieren macht Spaß! Anmeldung und Info: Tel. 0152/22964792

Serviervorschlag

HähnchenOfenschale

Mariniert. (kg-Preis 7,48) Versch. Sorten.

-Pckg. je 500-g

2,79*

(kg-Preis 5,58)

0. 1 b . a 13 ., Do ALIVE® Kinder-

Computer

Skianzug, 2-teilig

www.mac-pc-werkstatt.de Werkstatt + Vorort, ab 30 ¤, T. 45205680 PC-Hilfe! Helfe bei Windows Neuinstallationen, Hard- u. Software-Problemen, sowie allgemeinen Problemen. Gerne auch PCEinsteiger und Senioren. Bringe Geduld mit. Auch Sa. + So. Tel. 0176/51368535 PC-Hilfe, 20 ¤/h T. 0173/4883276 @PC-Service tägl. 089/12128122 Computer-Grundkurs PC u. MAC Individuelle u. geduldige Schulung an ihrem Computer spez. f. Anfänger, techn. Hilfe u. Install. v. priv. Tel. 089/833427 PC-DOKTOR 0171/7777766 www.mehr-wissen-id.de/1333 Stud. löst Computerprobleme auch Neuinstal. T. 0177/5809018 PC-Hilfe - Vorort-Service - Lösung aller Computerprobl., Reparatur u. eig. Fertigung, techn. Beratung, kompetent und preiswert, Mo-Sa. 8-22 h, Tel. 089/95720653 PCC Personal Computer Coach PC-Hilfe unter T. 0172/8586120 www.pcc-service.net Biete Hilfe bei Problemen mit dem PC, Tel. 089/22539826 COMPUTER-KUMMER ??? Service-Nr.: 089/74947447 für privat/gewerblich, Mo.-So.

Größen: 98/104–158/164 je

24,99* ALIVE®

Winterhandschuhe

Modelle teilweise nicht in allen Größen verfügbar.

Für Kinder und Kleinkinder. Größen: 2–7 je Paar

2,99* ALIVE® Kinder-Thermo-

CRANE®

2-teilig

Maße ca.: 104 x 33 x 24 cm (L x B x H)

Unterwäsche,

Größen: 104–164

ur je Garnit

5,

99*

BACK FAMILY®

Flexible Backform aus Silikon VARIOBELLA®

Kleinbackform

Holzschlitten je

29,

99*

je

3,

79*

je

3,

99*

BACK FAMILY®

Aromazucker (kg-Preis 5,69)

Fahrrad-Markt

-Dose je 350-g

1,99*

Jugendrad Pegasus, 24 Zoll Rücktrittbremse, 3 Gang Nabenschaltung, Federgabel, guter Zustand, silber, VB 100¤, Tel. 0174/3325301 / Fürstenried

BACK FAMILY®

Marzipandekor oder

Dekorrosen

ng je Packu

1,59*

Flohmarkt

Weitere Aktionsartikel* finden Sie im ALDI SÜD Magazin und im Internet unter www.aldi-sued.de

Priv. Hoflohmarkt, einige Großhaderner haben gestöbert und präsentieren Ihre Funde, am 15.10 von 10-16 Uhr 13-18h, Waldsaumstr. 2+4, Tel. 71019876

beachten Sie, dass diese Aktionsartikel im Unterschied zu unserem * Bitte ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am ersten Aktionstag ausverkauft sein.

Kaufgesuche

cm Im 10/11 pf. Kulturto

Kaufe zu fairen Preisen Tischwäsche, Schmuck aller Art, Silber, Bruchgold, Handtaschen, Figuren, Porzellan, Zinn u. sonst. Antiquitäten, T. 12020717 o. 0151/22856444 Kaufe Flohmarktware, Trödel u. Antikes aller Art, T. 0176/77139110 Su. alte Bajonette, Säbel, Dolche und Vorderlader, Tel. 09104/1200 Kaufe altes Chello, sowie feine alte Streichinstrumente, nur von Privat, Tel. 0162/6635779 Kaufe altes Chello, sowie Kontrabass, Geige, Bratsche, nur von Privat, Tel. 07472/9485959 Alte Steifftiere, von vor 1970, zu kaufen gesucht, T. 07324/981303 Su. Oma’s Handtaschen, Kleid., T. 0811/1301803, o. 0157/86040800

cm Im 12/13 pf. Kulturto

ze je Pflan

–,99*

ohne Übertopf ze je Pflan

2,59*

41DX-16-2011

13. Okt., 8 Uhr Eröffnung Qualität in Wotanstr. 9 Ihrer Nähe 80639 München 72

MARINEPOOL Großer Lager- & Kollektionsverkauf 20.–22.Oktober 2011 in Martinsried Näheres Seite 3 Kaufe Antiquitäten von A-Z, Bronzen, Gemälde, Möbel, Porzellan, Uhren usw. auch ganze Nachlässe - Tel. 08208/1612 oder Tel. 0172/8265552 Zinn aller Art, Barzg., T. 43595796 Modelleisenbahnen, auch ältere und defekte, zu kaufen gesucht, Tel. 09077/700248 Kaufe Silberbestecke, auch versilbert, Pelze, 01520/7280938 Höchstpreise für Militärsachen bis 1945! T. 089/42018419 Fotoapparate T. 089/69388678 Ankauf alter Figuren, Bilder, Bücher, Porzellan, Schmuck und Krüge T. 089/4315234 Kaufe Orientteppiche auch beschädigt. T. 089/97341311 Kaufe Pelze, Goldschmuck, Bruchgold, Silber, Münzen, Zinn, Hausbes. mögl., T. 0152/21597987 Kaufe alte Füllfederhalter u. altes Militärisches, 0176-96800765 Porzellan, Silber, Bilder, Möbel Antiquitäten, Fa. 089/57968387 Kaufe Bücher, Grafiken & Gemälde: Antiquariat Riepenhausen T. 57955621 o. 0179/5236551 LP-Samml. gesucht! Gepflegt, mind. 500 Stk., T. 089/20205055 Kaufe alte Orientteppiche + Gemälde (a. beschädigt) und jede Art von Kunst + Antiquität. Fa. Kambiz % 089 / 28 16 29

Kaufe Gold u. Silber in jeder Form. Tel. 0171/3501498 A-Z alles Alte an: Bildern, Krüge, Möbel, Silber, Figuren, Schmuck, Militaria, Bücher, Porzellan T. 0171/7058998 Kaufe Zinn aller Art: Krüge, Teller, Becher, etc., Mit seriöser Abwicklung, T.: 0177/3341287 Kaufe kompl. Nachlässe und hochw. Kleidung, Hausbesuche sind möglich, Tel. 0162/8621976 Kaufe schöne Gemälde, Silber, Porzellan, Figuren, Teppiche, Antike Möbel, Tel. 089/8634706 Kaufe Pelze, Zinn, Porzellan, Teppiche, Uhren, Tafelsilber, Münzen und Schmuck, Zahle bar und fair, vergleichen lohnt!!! T. 0160/5906694 Suche Taschenuhrensammlungen zahle faire Preise T. 09462/5210 Pelzankauf! Wir kaufen Ihre gut erhalt. Pelze. Zahlen 100-5000.- ¤. Ankauf v. Schmuck, Tafelsilber, Porzellan, Nähmasch., Trachtenmode sowie Münzen jeglicher Art. Diskrete, seriöse Abwicklung. Fa. Kessler T. 0174/8758892 Kaufe 5 DM, 10 DM, 10 ¤-Münzen, Silber + Gold, T. 089/35466336 Kaufe Goldschmuck, Bilder und Uhren, T. 0152/05465938 Suche altes Cello od. Kontrabass, Zustand egal, T. 0163/6712913, Hr. Wagner Kaufe Ölbilder, T. 089/2011259 Ank. v. Omas-Bett & Tischwäsche, Porzel., Schmuck, Silber u.v.m. Fa., T. 4310442 o. 400267 Bücherankauf, Tel. 85484619 Kaufe Postkarten 08142/487289 Kaufe Marken-Uhren, Echtschmuck, Münzen, Kunst u. Antiquitäten Tel. 089/79360944, 0172/8983133 Su. Armb.-Uhren 08151/444123 Wir su. Glas, Porzellan u. Flohmarktware, Keramik usw., gebr. Möbel b. 5 J. u. PC, 0160/4577989 Kaufe Orden, Uniformen, Helme, Fotos etc. bis 1945! Zahle gut! Bitte alles anbieten! Tel. 0176 / 80090377

Su. alte Bücher 0160/91400278 Kaufe Orient-Teppiche, auch beschädigt, Tel. 089/97341311 Su. alten Taucherhelm, Tauchermesser, uralte Tauchgeräte u. Zub., Tel. 0170/3173624 Suche Mercedesradio original, Bj Aug/98, A-Klasse 160 mit CDLaufwerk, Tel. 0177/6767091 Antiquariat Mattheis kauft Bücher Tel. 089/309295

Buchenscheitholz Hartholzabschnitte ofenfertig kammergetr., Holzbriketts rund /rechteckig, Tel. 08206/7317 Büro-Schreibti. m. Kabelführg., 45,-¤, Tel. 0171/9318844 Gebr. Umzugskartons 1,50¤/Stck inkl. Lieferung, Tel. 0171/8179861 Buchenholzbriketts, Brennholz, Lieferung mögl. Fa. 0171/8589504

Fernsehsessel auf Rädern. 3 J. alt, guter Zustand, NP 1.800,- ¤ für 250,- ¤, Apricot, getrennte Verstellung von Rücken und Fußstütze Klavier (Gebr. Leipzig-Zimmer- durch einzelne Motore durch mann) z. verk., Tel. 0170/8618284 betätigen des Handschalters, Tel. Su. altes Cello od. Kontrabass, 089/1415513 o. 0172/9388940 Zust. egal, Tel. 0163/6712913 Auflösung Eiscafe, Tische/Stühle, Einsteiger-Schlagzeug „Sonor“ Schränke, T 0170/5260915 503, schwarz, 175.-, T. 089/6115122 Kompl. Büromöbelensemble, Flügel/Klavier ges. 09736/750553 Kirschbaum-Optik, 9 Teile, 350¤ VB, an Selbstabholer, Tel. 0175/ 6201798

Musikinstrumente

Tiermarkt

Verkaufe SPS, LPS, Weichkoraal Super Farben !!! Tel. ab 18.00 Uhr, 089/3138652 Aquarium gesucht kostenfrei (Danke!) T. 0821/5678470 Rhodesian Ridgeback Welpen m. Papieren Anfang Nov. in liebev. Hände abzugeben. T. 0172/3437641 Chihuahuarüde 2 J. 0163/1766565 Wir suchen für unsere Katzen und Katzenkinder ein kuscheliges Plätzchen. Tierschutzverein FFB 08193/6221 Vogel-Käfig blau Ständ. beige, NP 120,-¤, VB 100,-¤; Wellensittiche 3 Männch., 1 Weibch., je ca. 30,-¤; Tel. 97347178 Vermisst! Kleine weisse Windhundmischlingshündin „Minnie“seit 3.10. Engl. Garten. Wer hat sie gesehen oder mitgenommen? Sie ist sehr scheu und ängstlich. Bitte melden Sie sich bei mir, ich vermisse sie sehr! Bei Auffinden BELOHNUNG! 0176/45535210 A.Bertram Mischlingshunde, bildschön u. sehr lieb, 14 Wochen, suchen nachweislich guten Platz, Tel. 089/ 89546277 Liebe Fischfreunde, Privatzüchter u. Aquarianer. Wir laden Sie recht herzlich zu unserer Fischbörse + Tauschbörse (1. Sonntag im Monat 9-11h) ein. Landsberger Str. 499, Pasing-Bayer. Schnitzel- u. Hendlhaus, Infos unter Tel. abends ab 19 h 089/5704563 Papageienbabies T. 08272/3637

WASCHMASCHINEN Markengeräte, Garantie + Eig. Service Gebr., 1a, neuwertig ab ¤125,– Trockner, Geschirrspüler ab ¤142,– Kühl-/Gefriergeräte ab ¤ 75,– Fa. D.K., Agnes-Bernauer-Str. 1 80687 München Telefon 53 15 70 oder 53 35 94

Glas-Esszimmertisch/Schreibtisch, 180x100, VB ¤120, Weißes Ledersofa, wie neu, VB ¤110, Mobiler Glasschreibtisch, variable Maße v. 100-160cm, VB ¤95, 0171/ 8818617 4 Rattanstühle 200,- ¤ unter Tel.: 089/7191708. Spiegel 220x100, Tel. 797274

Zu verschenken Hole kostenlos tägl. gebrauchte Möbel, Tel. 089/42775805 Pferdemist gibt es am Samstag, den 15.10.11 von 9:00-12:00 h in Untermenzing, Waldhornstr. 89 zu verschenken. Kinderbett-Matratze zu verschenken, beste Qualität, gut erhalten, T. 08121/73210 (Poing) Kinderwagen mit 2. Teil für Umbau zur Karre zu verschenken, Tel. 08121/73210 (Poing) Wir holen gut erhaltene Möbel kostenl. ab, Tel. 089/3204418

Wegen Umzug gg. Abholung zu verschenken: WoZi.-Einrichtung, gepolsterte Essecke, Eiche rustikal mit Side- und Tellerboard, EBK m. Geräten, Doppel-Lederbett mit LatKleine Tischdrehbank, 300 mm, tenrost/Matratzen, Kleiderschr., mit viel Zubehör, 290,- ¤, Tel. Tel. 0176/27180585 089/8345673 Die Kupferbibel Matthäus Meri- 4 Langhaarmeerschweinchen ans, v. 1630, das neue Testament, zu verschenken, Tel. 0170/1149630 exkl. Ausführung! Tel. 08193/1056 od. 089/57083322 Brautkleid, elfenbeinfarben, Gr. Wegen Umzug gg. Abholung zu 36/38, m. kl. Schleppe, langer Zier- verschenken: Wohnzimmerschrank naht (Leiste mit bezogenen Knöp- ca. 3,5m, dunkles Holz mit beleuchfen) am Rücken, Stickereien m. Per- tetem Barfach und Kleiderschrank len, schulterfrei m. abnehmbaren (weiß) ca. 3,5m, Tel. 0176/27180585 Träger, dazu pass. Stola (m. Perlen Wir holen tägl. kostenlos Möbel, bestickt), Reifrock, NP 2200,- ¤,VB Lampen, Teppiche, Geschirr, in 550,- ¤, T. 089/58997048 Mü/Umgebung, T. 0160/8022001 Schallplatten: LP’s 430 St., Couchsessel-Garnitur, grauSingle’s 840 St., versch. Musikrich- gemustert + 3 Sessel: h 70/b 90 + 1 tungen, überwiegend Schlager Würfel: 70/40, 0178/2020894 (60er + 70er Jahre) Tel. 0176/ Ledercouch, Stoffcouch geg. 28460124 Abholung, Tel. 0171/9318844 Sammler aufgepasst! Pilsgläser verschiedener Brauereien! Tel. Kipp-Couch, neuw., Fernsehschrank, kirschbaum, T. 7853769 0176/28460124 Interlübke Schrankbett weiß, 3 Wir holen seit 25 Jahren kostenm, m. 2 einzeldrehb. Betten, los gebrauchte Möbel ab! Tel. Matratze u. Lattenroste, Preis VB, 68074741 o. 0172/8536421 Esstisch 1,20 Durchm., ausziehbar, Lattenrost Schlaraffia 90 x 200 1 Herrenrad, 26 Zoll, 21 Gänge, gegen Abholung, Tel. 7914596 T.888970, 0151/14436610 Mikrowelle, Gaderobe, DVB-T- Riesiger Toshiba RöhrenfernReceiver, Tapeziertisch, Umzugs- seher 40 Zoll, Top Zustand inkl. kartons usw., Sendling- Westpark, Fernbedienung, Selbstabh. in Pasing, Tel. 0170/2702350 Tel. 71019823 EBK v. Bulthaup, Ahorn, z. Selbst- Hole kostenl. gebr. Möbel ab abbau, günstig, Tel. 0170/8618284 T. 33098564 od. 0177/1569509

Verkäufe

Buche Ster ab 70,-¤; Forstb. Weber Wir holen gut erhalt. Möbel kostenl. ab Fa. Tel. 495354 Tel. 662242


Nutzen Sie e: fgarag unsere Tie

IN DEN NYMPHENBURGER HĂ–FEN

IM OLYMPIA EINKAUFSZENTRUM

MĂźnchen Dachauer Str. 63-65

MĂźnchen Hanauer Str. 68

MĂźnchen Guardinistr. 98

Ă–ffnungszeiten: Montag bis Samstag von 7.00 bis 20.00 Uhr

Ă–ffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8.00 bis 20.00 Uhr

Ă–ffnungszeiten: Montag bis Samstag von 7.00 bis 20.00 Uhr

Leicht und bekĂśmmlich:

SchweineRĂźckenrollbraten

Putenschnitzel 100 g

Knackige Wiener WĂźrstchen 100 g

100 g

66

Sport-Salami unter 25% Fett oder Wellness-Salami wenig fett und voller Geschmack, 100 g

59

0.

55

0.

29

0.

1.

TĂźrkische Tafeltrauben

Spanische Auberginen

Frische Forellen

Bayernland Gouda

Klasse 1, hell, kernlos Sultanas

Klasse 1 1 kg

ausgenommen, aus Aquakultur 100 g

Deutscher Schnittkäse mit 48 % Fett i. Tr. 100 g

1.49

0.99

MĂźller Milch

Domspitz SĂźĂ&#x;rahm-Butter

(1 l = 1.38/1.10), 400/500 ml

(100 g = 0.46) 250 g

55 Barilla Pasta

(1 l = 2.21) 900 ml

1 kg

Cinzano Asti oder Prosecco

1.49 Jägermeister 30 % Vol. (1 l = 12.69) 0,7 l

(1 l = 6.65 0,75 l

99

4.

88

8.

0.49

Bayerische Ente

Iglo Rahmspinat oder Junger Spinat

HKL A, gefroren (1 kg = 2.91) 2,4 kg StĂźck

portionierbar (1 kg = 1.39) 800 g

79

1.

Mazola KeimĂśl

1.99

0.89

15

0. 'UXFNIHKOHUXQG,UUWXPYRUEHKDOWHQ‡$EJDEHQXULQKDXVKDOWV EOLFKHQ0HQJHQ‡VRODQJH9RUUDWUHLFKW

center

center

1 Stunde en! gratis park

11

0.

1.

Milka Schokolade

Melitta Cappuccino

100 g

(1 kg = 2.16), je 400 g

0.59 Franziskaner WeiĂ&#x;bier

1.99 WeiĂ&#x;er Riese oder Spee 0HJDSHUOVRGHU*HO(1 WL = 0.17), 18 WL

(1 l = 1.20) Träger 20 x 0,5 l Fl. + 3.10 Pfand

99

11.

Angebote gĂźltig bis Samstag, 15. Oktober 2011

99

2.


10

Lokales

B

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Schülerin angegriffen Obersendling · Eine 15jährige Münchner Schülerin war am Montag, 3. Oktober, gegen 19 Uhr auf ihrem Nachhauseweg. Sie ging die Rolltreppe der S-Bahnstation Siemenswerke hoch. Dort wurde sie von einem ihr unbekannten, offensichtlich betrunkenen Mann angesprochen und angegriffen. Der Mann hielt das Mädchen fest und begrapschte es. Schließlich gelang es der Schülerin, sich aus der Umklammerung zu lösen und in Richtung unbekannter Passanten zu flüchten. Der Täter ging dem Mädchen noch kurz nach, entfernte sich dann aber. Die Schülerin ging nach dem Vorfall nach Hause und erzählte davon ihrer Mutter. Gemeinsam wurde erst am nächsten Tag Anzeige bei der Polizei erstattet. Der Täter ist ca. 180 cm groß, ca. 28 Jahre alt, schlank, asiatische Erscheinung, sprach englisch; bekleidet mit weißem T-Shirt, blauer Jeans, grauem Pulli um die Taille gebunden. Die Polizei bittet um Hinweise (Tel. 29 100). job

www.sendlingeranzeiger.de

Das Polstermöbelfachgeschäft Bayerns Deutsche Handwerkskunst auf höchstem Niveau

ab ¤

1.626,-

Zeit zum Entspannen Ohrenbackensessel

statt ¤ 1.579,ab ¤

1.099,-

Made in Germany – jetzt besonders preiswert Markendesign aus deutschen Werkstätten

Schlafsofa mit Matratze für den täglichen Komfort

Sendlinger SPD ruft zur Abstimmung auf Wer soll 2014 kandidieren? Sendling · Nicht mehr lange und die Münchner SPD wird entscheiden, wer ihr OB-Kandidat oder ihre OB-Kandidatin bei der Kommunalwahl 2014 werden soll. Der Sendlinger SPD-Ortsverein ruft seine Mitglieder auf, bei der nächsten Sitzung am Mittwoch, 19. Oktober, über diese Frage abzustimmen. „Wir wollen eine möglichst breite Beteiligung der Basis bei dieser wichtigsten Personalentscheidung der Münchner SPD“, erklärt Markus S. Lutz, der Vorsitzende des Ortsvereins. „Darum werden wir unsere nächste Sitzung am 19. Oktober der Diskussion über die Spitzenkandidatur und der Abstimmung darüber widmen.“ Mit der Einladung an die Mitglieder des Ortsvereins verschickt der Vorstand einen Stimmzettel mit den Namen der Bewerberin und der Bewerber um die Kandidatur: Sozialreferentin Brigitte Meier, Wirtschaftsreferent

Dieter Reiter und Stadtratsfraktionsvorsitzender Alexander Reissl. „Die Mitglieder können die Zettel am 19. Oktober ab 11 Uhr in die Wahlurne in der Gaststätte ,Pschorr-Krug‘ in der Daiserstraße werfen, wo wir uns dann ab 19.30 Uhr versammeln werden – oder sie können ihn im Rahmen der Abstimmung an diesem Abend abgeben“, erklärt der Ortsvereinsvorsitzende das Verfahren. Ende Oktober wird es eine parteiinterne Sitzung sämtlicher Münchner Ortsvereinsvorsitzender mit dem Vorstand und den Parteiratsdelegierten geben, bei der es um die Kandidaturen und dem Verfahren gehen wird. „Vor dieser Sitzung wollen wir genau wissen, wie die Mitglieder unseres Ortsvereins die Kandidatenfrage bewerten“, sagt Markus S. Lutz. „Wir hoffen daher auf eine gute Beteiligung bei der Abstimmung.“ job

257 x 151 cm

statt ¤ 2.970,ab ¤

1.994,-

statt ¤ 1.923,ab ¤

1.539,-

GERETSRIED-NORD BAYERWALDSTR. 3-5 · Tel. 08171/90 93 90 www.sitzmacher.de TÄGLICH 10 - 19 · SA. BIS 18 UHR

Wäsche preiswert selber waschen. Kapuzinerstraße 39 Ohlstadter Straße 52 / Garmischer Straße www.waschsalon.de

Benefiz-Klavierkonzert Thalkirchen · Ein wahrer Kunstgenuss wird den Besuchern des Benefizkonzertes mit Jeannette Neumann am Samstag, 15. Oktober, um 19 Uhr in der Christlichen Gemeinschaft (CZM), Emil-Geis-Str. 39, geboten. Weitere Informationen zum Konzert finden Sie im Internet unter www.czm.de. Mit dem Erlös der Spenden wird eine seit 25 Jahren bestehende Missionsarbeit (Waisenhaus, Kindergarten, Schule) in Mosambik unterstützt. job


Sport

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Reguläres Tor vom Schiri aberkannt Viktorias Wochenende erfolgreich Sendling · FC Viktoria 1 SV Germering 1 1:1. Leider konnte gegen einen ebenfalls im unteren Tabellendrittel ansässigen Gegner Germering nicht gewonnen werden. Kämpferische Einstellung und Engagement stimmten, aber im spielerischen und technischen Bereich waren Defizite unübersehbar. Der Schiedsrichter lag mit seinen Entscheidungen auch nicht immer richtig und so hätte der FCV

einen Strafstoß bekommen müssen. Weiterhin wurde ein reguläres Tor aberkannt. Germering ging in der 50. Min. in Führung, ehe Bekteshi in der 70. Min. doch noch den verdienten Ausgleich per Kopf nach Ecke erzielte. Jetzt kommt am So, 16. Oktober, um 10.45 Uhr der SC München an den Valleyplatz. FC Viktoria 2 - FC Bosna Herceg. 2 4:5. Die Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Leider sprang wie-

der kein Sieg für Viktoria heraus. Nach 25 Minuten stand es 0:1, ehe Ritter zum 1:1 ausgleichen konnte. Aber der FCV 2 ist ja bekannt dafür, gleich wieder einen Gegentreffer zuzulassen und so fiel kurze Zeit später das 1:2. Semovic Nedzib glich abermals aus nach tollem Zuspiel vom Bruder. Mit dem Pausenpfiff fiel das 2:3. Zwei Minuten nach Wiederanpiff das 2:4. Knobel erzielte nach Kopfball das 3:4, ehe die

Gäste wieder auf 3:5 erhöhten. Yayla schoss das 4:5 nach schönem Zuspiel und zu mehr reichte es nicht mehr. Nächstes wichtige Spiel am So, 16. Oktober, 9 Uhr am Valleyplatz gegen SC München 2. Juniorenergebnisse: F2 SV Germering 4 2:1. F1 - TSV Mü.-Ost 0:15. Spvgg Thalkirchen 3 - E2 0:4. TSV Grünwald 3 - E1 4:6. SC Freimann - D2 4:6. D1 - DJK Pasing 1:1. ak

Unglückliche Niederlage

11 Nachgelegt zur Tabellenführung MTV-Jungs zeigen tolle Leistung MTV · Trotz einer von Beginn an unübersehbaren Dominanz der E1-Jungs des MTV kam es gegen den SV Laim 2 bis zur Halbzeit noch zu keinem Treffer. Unmittelbar nach Anpfiff der 2. Halbzeit ging die MTV-Mannschaft sofort in Führung. Allerdings glich Laim sehr schnell zum 1:1 aus. Der MTV erhöhte den Druck unermüdlich und konnte noch bis zum Ende des Spieles einen 5:1-Endstand und damit die Tabellenführung

erspielen. Eine tolle Leistung der Mannschaft des MTV und ein mehr als verdienter Sieg. Weitere Ergebnisse: A-FC Neuhadern 7:1, SV Pullach- B 4:3, FC Neuhadern-C1 0:2, C2-TSV Turnerbund 7:6, SV Stadtwerke-D1 3:2, D2-FC Wacker 0:6, SV Laim-E1 1:5, TSV Gräfelfing-E2 2:4 , E3DJK Pasing 2:1 , E4-Ludwigsvorstadt 4:6, F1-SV Stadtwerke 5:2, F2-SpVgg Haidhausen 1:7, TSV ForstenriedF3 1:1. job

SV Sentilo Blumenau verliert gegen Trudering SVSB · Damenfußball Kreisliga München: SV Sentilo Blumenau - Gartenstadt Trudering 2:3. Im Spiel gegen den Tabellenfünften musste die Mannschaft von Trainer Werner Kowolik nach den vielen Ausfällen durch Langzeitverletzte und Auslandsaufenthalte mit nur 10 Spielerinnen antreten. Trotzdem war Sentilo Blumenau in der ersten Halbzeit komplett gleichwertig und konnte nach einem schönen Tor von Sandra Strobel den

kurz zuvor durch einen Stellungsfehler der Abwehr verursachten Gegentreffer zum 1:1-Halbzeitstand ausgleichen. In der zweiten Halbzeit drückte man dann stark auf das Truderinger Tor, ohne echte Hochkaräter herausspielen zu können. Wie es oft kommt, musste man nach einem Konter durch ein unglückliches Eigentor erneut einen Gegentreffer hinnehmen. Als nur eine Minute später durch einen verdeckten Schuss das 1:3 fiel, dachte man

schon, dass das Spiel gelaufen war, doch die Mannschaft fasste sich trotz Unterzahl ein Herz und versuchte nochmal alles. Leider konnte man nur noch das 2:3 durch Sylvia erzielen, kurz zuvor war ein Schuss von Simone Markt an die Latte geklatscht. Insgesamt war es eine unglückliche Niederlage trotz guter Leistung, die man mit der kompletten Mannschaft wohl vermeiden hätte können. Der SV Sentilo Blumenau sucht Damen und Mädchen ab

Jubiläumsherbst Aktionen im Dehner Garten-Center in Forstenried Forstenried · Der Herbst steckt in vollen Zügen und für alle Gartenfans steht die Umgestaltung von Töpfen und Beeten auf dem Plan. Ob Herbstblüher wie Astern und Chrysanthemen oder aber auch Blumenzwiebeln, die bereits jetzt gepflanzt viel Freude im nächsten Frühjahr versprechen – bei Dehner Garten-Center in München Forstenried finden HobbyGärtner alles, was Garten, Balkon und Terrasse für den Herbst fit macht. Neben der aktuellen Herbstbepflanzung spielt gerade vor Dehner in Forstenried feiert am kommenden Samstag, Allerheiligen die Grabbepflan15. Oktober, sein 10-jähriges Jubiläum. Fotos: Dehner zung eine wichtige Rolle. Bei Dehner erhalten Kunden hierzu ein ausgewähltes Angebot an saisonalen Heidepflan- Und für alle, die sich bereits Center, Meglingerstr. 27, hat zen, Graberde und Produkten mit der vorweihnachtlichen in diesem Jahr sein 10-jähriges zur Grabstein-Pflege. Gestaltung des eignen Heimes Jubiläum. Zur Feier dieses Anbeschäftigen, bie- lasses dürfen sich alle Besutet der Dehner cher des Marktes am Samstag, W e i h n a c h t s - den 15. Oktober, von 8.30 Uhr markt in Forsten- bis 20 Uhr nicht nur über ried ein umfang- reichhaltige Verpflegung vor reiches Sorti- Ort, sondern auch über einen ment an allerlei blumigen Willkommensgruß Dekorationsarti- freuen. keln. Als zusätzliches Dankeschön Einen besonde- gewährt das Dehner Gartenren Grund zur Center allen Kunden an dieFreude gibt es sem Tag zehn Prozent Rabatt auch. Denn das auf alle Artikel (SonderangeDehner Garten- bote und Werbeware ausgenommen). In den Wochen vor Al- Weitere Informationen zu lerheiligen bietet Deh- allen Veranstaltungen bei ner auch eine große Dehner gibt es unter: Auswahl an Grabge- www.dehner.de oder direkt im stecken. Markt unter Tel. (089) 78 06 07 90. red

16 Jahre zur Verstärkung seiner Damenmannschaft, damit man im Jahr nach dem Aufstieg in die Kreisliga auch dort zumindest im Mittelfeld mitspielen kann. Traut Euch und meldet Euch - Probetraining ist jeden Montag und Mittwoch unverbindlich auf der Bezirkssportanlage am Hedernfeld (Ludwig-HungerStraße), Informationen gibt es bei Trainer Werner Kowolik, Handy 0176 / 75 90 65 44 oder w.kowolik@sentilo-blumenau.de. job Die E1-Junioren des MTV.

Foto: MTV


Lokales

12

Festival der Weltmusik

Lösung in Sicht?

Lieder und Klänge auf dem Stemmerhof

Plattler wollen auf Fahrradabstellplatz des Maria-Einsiedel-Bads Thalkirchen · Es waren unruhige Wochen. Nachdem rund 50 Plattler nicht mehr an ihrem altbewährten Plattlerplatz an der Floßlände die bayerische Sportart, das Platteln, ausüben durften, waren sie sozusagen „heimatlos“. Doch nun zeichnet sich ein positives Ende für die Plattler ab. Zur Debatte als neuer Plattlerplatz steht der hintere Teil des Fahrradabstellplatz des MariaEinsiedel-Bads. Auf der letzten Sitzung drängte der Bezirksausschuss (BA) 19 darauf, bald eine Lösung für die Plattler zu finden. Mit dem Fahrradabstellplatz als Ersatz für das Gebiet an der Floßlände zeigten sich die anwesenden Plattler mehr als zufrieden. „Der Parkplatz wäre das ideale Gelände für uns“, sagte Plattler Werner Drigalla. „Selbst im Sommer stehen die Fahrräder nur bis zur Hälfte des Abstellplatzes und den hinteren Teil könnten wir nutzen.“ Ein weiterer Vorteil: Der Platz ist wild bewachsen und rundum eingezäunt. Das reduziert die Verletzungsgefahr, denn immerhin wiegen die Eisenplatten zwischen 500 und 1000 Gramm. Seit 23 Jahren gingen die Plattler ihrer Sportart an der Floßlände nach. Vergangenes

Die Plattler hoffen auf eine Lösung. Jahr stellte jedoch der Stadtrat Tobias Ruff (ÖDP) einen Antrag, in dem er forderte „das wilde Lager zwischen der Floßlände und dem Werkkanal“ aufzulösen. Laut Ruff habe sich das „wilde Lager“ ausgeweitet und die Absperrungen des Lagers mit Schnüren, Draht und teilweise mit Zaunelementen seien ausgebaut worden. Doch das sei nicht mit den Schutzbestimmungen des Gebiets vereinbar. Dieser Antrag brachte den Stein ins Rollen und die Plattler bekamen die Mitteilung, nicht mehr an der Floßlände platteln zu dürfen. Seither sind sie auf der Suche nach einem neuen Platz. Doch mit dem neuen potenziellen Platz am Maria-Einsiedel-Bad scheint ein Ende der „Heimatlosigkeit“ der Plattler

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Sendling · Ein kleines Festival der Weltmusik findet bei ars musica auf dem Stemmerhof (Plinganserstr. 5) statt. Andrea Pancurs Federmentsh Freitag, 14. Oktober, 20 Uhr. 14 bzw. 11 ¤. Lieder mit Ohrwurmcharakter zum Dahinschmelzen schön: Nach 15 Jahren mit dem von ihr gegründeten Sextett Massel-Tov widmet sich die Münchnerin Andrea Pancur nun in ihrem Soloprogramm dem jiddischen Lied des 20. und 21. Jahrhunderts. Sie besingt das melancholische Lied der flüchtigen Liebe, von gefallenen Mädchen, von traurigen Trennungen und wonnigen Wiedersehen, vom Schnaps, vom Rausch und vom Überleben. Im Jiddischen bezeichnet der Ausdruck Federmentsh den Literaten schlechthin. Zugleich erinnert er an jene innerlich reichen Luftmenschen, die in selbst errichteten Traumschlössern leben und das reale Dasein allzu oft als Nebensächlichkeit empfinden. Auftritte mit diesem Programm führten Andrea Pancur nicht nur zu Konzertbühnen in ganz Deutschland, sondern auch in die Schweiz. nach New York und zum renommierten KlezMore Festival in Wien. Die CD zum Programm zählte der „Yiddish Forverts“ in New York zu den wichtigsten Veröffentlichungen in den Jahren 2009/2010.

Foto: Drigalla

ins Sicht. „Die Sportart Platteln gibt es schon seit dem 16. Jahrhundert. Wenn man die Tradition nicht weiter pflegt, dann stirbt sie früher oder später aus“, so der Plattler Werner Drigalla. Dass die Tradition ausstirbt will auch der BA nicht. Er sprach sich dafür aus, sich weiterhin für ein neues Gelände der Plattler einzusetzen. Und vielleicht findet sich schon bald die von den Plattlern heiß ersehnte Lösung für ihr Plattel-Problem. „Am Maria-EinsiedelBad würden wir uns wohlfühlen. Für uns und für die Gesellschaft wäre es so wichtig, dass diese Sportart erhalten bleibt“, sagte Drigalla.hli Weitere Fotos finden Sie im Internet unter: www.mehr-wissen-id.de/1558

Arludojo: Armin Schmitt, Miene Costa, Johann Bengen (von links). Foto: Arludojo foyer d’accord Samstag, 15. Oktober, 20 Uhr. 14 bzw. 11 ¤. „foyer d’accord“ – das sind vier konzerterfahrene und begeisternde Musiker, die sich dem Tango Nuevo und Klezmer verschrieben haben. Karin Füssel (Akkordeon), Annette Heckmann (Klarinette), Katrin Kretner (Klavier) und Thorsten Requadt (Percussion) bringen ihre unterschiedlichen musikalischen Wurzeln ins Repertoire der Band ein und versprechen ein spannendes und ausgesprochen erfüllendes Konzerterlebnis – mitreißend und emotional! Bereits zum zweiten Mal gastiert die Gruppe im Münchner Stemmerhof. Weitere Infos unter: www.akkordeon-projekt.de

Arludojo „Autumn“ Sonntag, 16. Oktober, 20 Uhr. 14 bzw. 11 ¤. Melancholische bis lustige Stücke zeichnen ein buntes Bild des Herbstes untermalt von heiteren aber auch besinnlichen Gedichten von Claudia Schmitt-Demir unvergleichlich vorgetragen von Miene Costa. Die Musik von Armin Schmitt entführt in eine ganz eigene Welt mit einem Hauch von Tango, Jazz, fetzigem Folk und träumerischen Grooves. Mitwirkende: Gitarre und Komponist Armin Schmitt, Miene Costa (MonacoBagage), Rainhold Hoffmann (Haindling), Johann Bengen (MonacoBagage, Ursoaica). job

oder ähnliche Abbildung

Jetzt 100 mal in Deutschland

&

Gelha junge Ente bratfertig, Hkl. A, tiefgefroren

2,2 kg Stück (1 kg = 2.72)

-14%

5.99

statt 6.99*

Südamerikanisches* Premium Rindfleisch

-36%

Schmorbraten aus der Keule

1 kg

* Bei AEZ keine südamerikanische, sondern deutsche Ware.

+ 60 % gratis!

6.99

statt 10.99*

-51%

Delikatess

Lyoner im Ring

Chili oder mit/ohne Knoblauch*

100 g * Bei AEZ nicht erhältlich.

0.49

statt 0.99*

-54%

Emmentaler

Italienische

Pflaumen

rot Sorte: Angeleno, Kl. I

1 kg Schale

-34%

1.19

statt 1.79*

extra große Köpfe

0.77

Schweizer Hartkäse mit Rohmilch, nussig-mild, 45 % Fett i. Tr.

statt 1.69*

100 g

Bärenmarke Die Ergiebige 10 % Fett

400 g Dose

(1 kg = 1.48)

Aktion

0.59 Apollinaris Mineralwasser verschiedene Sorten

Kasten: 10 x 1 l PET Flaschen + 3.00 Pfand (1 l = 0.44)

44

*Unser Normalpreis **Empfehlung des Herstellers

-36%

verschiedene Sorten

94-125 g Standbeutel

(100 g = 1.27-1.69)

1.59

statt 2.49*

Paulaner Original Münchner

verschiedene Sorten

Kasten: 20 x 0,5 l Flaschen

+ 3.10 Pfand (1 l = 1.10)

-29%

4.

Senseo Kaffeepads

statt 6.29*

-15%

11.

00

statt 12.99*

Dr. Oetker Big Americans Pizza

-44%

1.11

verschiedene Sorten, tiefgefroren

450-490 g Packung

statt 1.99*

(1 kg = 2.27-2.47) ufen, Kasten ka gratis en 2 Flasch gl. Pfand

250 g Packung (100 g = 0.44)

-44%

-28%

1.

11

statt 1.55*

Deutscher

Kohlrabi Stück

0.33

statt 0.59*

Beim Kauf von einem Megapack, erhalten Sie einen Plüschhasen gratis an der Info!

+

zz

1 Kasten kaufen für + 2 Flaschen Ihrer Wahl je 1 l GRATIS

zzgl. Pfand

7.49 - 1.24 Entspricht pro Kasten

Coca Cola

Aktion

verschiedene Sorten

6.

25

Kasten: 12 x 1 l PET Flaschen

+ 3.30 Pfand (1 l = 0.62)

Weitere 130 Angebote unter www.hit.de

Meggle Alpen-/ Joghurt Butter

oder

Pampers Megapack

verschiedene Größen

Packung

-25%

21.

99

statt 29.49*

Deutsche/ Italienische

Tafeläpfel

verschiedene Sorten Kl. I

1 kg

www.aez.de – Partner der HIT Gruppe

-25%

1.49

statt 1.99*

Gültig vom 12.10. bis 15.10.2011. Druckfehler vorbehalten.


16. Oktober

13.00 Uhr bis 18.00 Uhr Schön & Gut

Auf geht’s zur Kirta! Am Sonntag sind die Planegger Geschäfte geöffnet Planegg · Herbstzeit ist Kirchweihzeit. Früher lud die Burschenschaft um diese Jahreszeit zum Tanz. Es gab deftiges Essen, es wurde gelacht, geratscht und die jungen Männer versuchten, ihre Angebetenen mit einem wilden Ritt auf der Schaukel, der sogenannten Kirtahutschn, zu beeindrucken. Heute sind es die Geschäftsleute, die zur Kirchweih-Dult einladen. Am Sonntag ist es in Planegg wieder soweit, und Tradition wird dabei immer noch großgeschrieben. Ab 11 Uhr ist Marktbetrieb, von 12 bis 17 Uhr sind zudem alle Geschäfte geöffnet. Der Verein „Wir in Planegg e.V.“ lädt am Sonntag zur Planegger Kirta in die Bahnhofstraße. Das ohnehin vielfältige Angebot der Geschäfte wird durch zahlreiche Buden entlang der Einkaufsmeile ergänzt, die neben traditionellem Handwerk kulinarische Köstlichkeiten anbieten. Ein Bürstenmacher zeigt sein Handwerk und die Holzschnitz- und Klöppelarbeiten aus der Partnergemeinde Bärenstein sind zu bewundern. Dazu gibt es traditio-

nelle Kirchweih-Schmankerl wie Federweißer und Zwiebelkuchen vom Bauernmarkt oder Kürbissuppe, Steckerlfisch oder Fischsemmel. Gegrilltes und Bier vom Fass werden ebenso angeboten wie frisch gebackenes Holzofenbrot und Räucherfisch. Zum Naschen gibt es gebrannte Mandeln, Maroni und Zuckerwatte. Aktionen auf der Kirta: Reformhaus Mayr: Neueröffnung (15-17 Uhr Miss Germany, Kinderbetreuung und ab 14 Uhr jede volle Stunde Märchen erzählen). Halleluja: Bar, Musik, Schnäppchen. Pollner: Tombola Würmtal Möbelhaus: großer Sonderverkauf im Hof. Chocolivio: Kürbissuppe und Verkostungen. Sickinger: Brotzeitstation, LiveMusik. Schuhaus Lugmaier: großer Schnäppchenmarkt. Graw-Alloni-Schmuck: Herbstausstellung.

Egenhofer-Stübner Modeatelier: Sonderverkauf / Schnäppchenmarkt. Prokisch-Anubis: Buddhaanhänger und Buddhaausstellung. Getränke. Ihr Steckenpferd: großer Sonderverkauf. Alles was Reiter & Pferd brauchen. Casabella – die besonder Mode: viele Schnäppchen. Parfümerie Schuhmann: Neueröffnung als Parfümerie Nöth. La Terazza: Musik und Weinverkostung. Der Blumenladen (Pasinger Str. 15): herbstliche Gestecke für 9,50 ¤. Marga’s Nähkasterl (Pasinger Str. 13): pfiffige Einkaufstaschen für 8 ¤. Die Münchner Gürtelbauern verkaufen ihre Produkte wie zum Beispiel: Eier, Nudeln, Kartoffeln, Honig, Gemüse / Kraut. Für Unterhaltung sorgen die Unterbrunner Blasmusik, die Jugendkapelle Germering, Zauberer König Alberto und zwei Musiker in historischen Gewändern (Duosolemio). job

pchenmark Zeit des Dankes p ä n h t Sc

Grußwort des Gewerbevereins

Samstag, 15. Okt. von 9.00 - 18.00 Uhr Marktsonntag, 16. Okt. von 12.00 - 17.00 Uhr

Alle Markenschuhe* vor dem Geschäft zum

1/2

Preis

SONDERPOSTEN: SIOUX für Damen und Herren, PUMA Power Cat Suede, versch. Farben

Joya – der weichste Schuh der Welt! Versch. Auslaufmodelle statt ¤ 159,jetzt ¤

99,95

VORANKÜNDIGUNG: Joya Erlebnistag am 20. Oktober 11 10.00 bis 18.00 Uhr. * Auslaufmodelle, Einzelpaare und Sonderposten

Planegg · Liebe Planegger, liebe Gäste, als Vorsitzender des Gewebevereins W.I.P. (Wir in Planegg e.V.) freue ich mich ganz besonders, Sie wieder zu unserer traditionellen, 10. Planegger Kirta einladen zu dürfen. Der Oktober ist seit jeher die Zeit der Ernte und des Dankes. Heute wissen die Unternehmer zu diesem Zeitpunkt in der Regel, wie das Geschäftsjahr zum Jahresende aussehen wird. Wir wollen mit Ihnen nach dem Gottesdienst auch danken und feiern. Dafür haben wir wieder ein buntes Programm mit Marktstandl, Musik und vielen traditionellen Themen zusammenstellen können. Unsere Ladengeschäfte haben ebenfalls geöffnet und laden Sie zu einem gemütlichen Stadtbummel ein. Schauen Sie vorbei, es lohnt sich. Mein Dank gilt an dieser Stelle allen, die sich aktiv an der Gestaltung und Durchführung der Kirta beteiligt haben. Ganz besonders

bedanke ich mich bei Frau Weiß-Hofmann, die in unermüdlichem Einsatz immer wieder aufs Neue zum Gelingen dieser Veranstaltung beiträgt. Ihnen und allen Teilnehmern und Gästen wünsche ich nun einen unterhaltsamen, interessanten und schönen Marktsonntag. Werner Plettner (1. Vorsitzender W.I.P. - Wir in Planegg e.V.)

BAHNHOFSTRASSE 37 82152 PLANEGG TEL. 089 / 856 22 99

Lagerabverkauf am 16.10.2011

Ihr Stecken Pferd Die Reitsportgalerie Mo.-Fr. 11-19 Uhr · Sa. 9-14 Uhr · u. nach Absprache

Sabine Ess Reitbekleidung Reitsportzubehör Zusatzfuttermittel Mode-Accessoires Wohn-Accessoires Bahnhofstraße 13 82152 Planegg Tel.: 089/89 35 99 33 Fax: 089/89 35 98 83 www.ihr-steckenpferd.de


14

Lokales

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Die Malteser sagen Danke

Kirchweih Geschichte

Ausflug für ehrenamtliche Helfer führte nach Landshut München · Der Malteser ehrenamtlichen Mitarbeitern nur sagen, wie wichtig und Hilfsdienst möchte seinen im sozialen Ehrenamt nicht bedeutsam ihr unermüdlicher Einsatz im Besuchsdienst, beim Malteserruf und im Patientenbegleitdienst ist, sondern bedankte sich für ihr Engagement mit einem Ausflug ins mittelalterliche Landshut. Am 24. September machten sich daher 60 gut gelaunte Helfer auf den Weg nach Landshut, um dort bei strahlendem Sonnenschein die Wahrzeichen der Stadt, Altstadt, Martinskirche, Die Helfer besuchten Landshut. Foto: Malteser Stadtresidenz, Rathausprunk-

saal etc. zu erkunden. Nach diesem kulturellen und geschichtlichen Erlebnis war es Zeit für ein herzhaftes Mittagessen im Gasthaus „Zur Insel“. Wer noch Lust hatte, konnte am Nachmittag das „Schanzl“ auf der Burg Trausnitz erklimmen und von dort den Ausblick über die gesamte Stadt und das Hinterland genießen. Informationen zum Sozialen Ehrenamt der Malteser erhalten Interessenten bei Katja Stempfhuber unter Tel. 43 608-530. job

Früher wurde drei Tage gefeiert

Tradition

KirtaBrauchtümer Fässla ausgraben Am Sonntag trifft man das „Fässla ausgraben“ an. Zwei „rivalisierende“ Gruppen von Burschen verstecken ein Bierfass im Garten der jeweils anderen Gruppe; es muss von den Burschen gesucht werden. Schaffen sie es nicht, ist es eine Schmach, wenn die andere Burschenschaft das Fass wieder ausgräbt. Kerwasbaamschäln In der Nacht nach dem Baumaufstellen muss der Baum eine Nacht bewacht werden, da er sonst von rivalisierenden Burschen aus anderen Orten geschält werden könnte. Dies ist dann eine der größten Schanden, die über Kerwasburschen kommen können. Knieküchl In Altbayern gibt es zu Kirchweih traditionell Gänse- oder Entenbraten, meist mit Kartoffelknödeln und Blaukraut. An Kirchweih werden in Bayern, abgesehen von Weihnachten die meisten Enten und Gänse verputzt. Außerdem werden Kirchweihnudeln gebacken, ein rundes Hefegebäck mit Zucker, das schwimmend in Butterschmalz ausgebacken wird. Diese werden auch als „Auszogne“, „Schtreubla“ oder „Küchla“ bezeichnet.

München · Bis vor etwa 150 Jahren wurde bei uns in Bayern die Kirchweih am Sonntag vor oder nach dem Festtag des jeweiligen Namenspatrons der Kirche begangen. Damals machten die Menschen nichts anderes als heute bei der Kirta auch: Sie feierten. Da die Bevölkerung sich natürlich nur zu gerne an den jeweiligen Feierlichkeiten der Nachbargemeinden beteiligte, nahm die Anzahl der Vergnügungsveranstaltungen und der damit verbundene Alkoholkonsum überhand. Zumindest sah das die Obrigkeit so und so wurde an Stelle der vielen traditionellen Dorfkirchweihfeste im ganzen Land schließlich ein gemeinsamer Feiertag für alle Kirchen im Herbst festgelegt. Das ist seit dem Jahr 1866 der dritte Sonntag im Oktober, zumindest in den allermeisten Bistümern (vor allem die Franken halten indes an ihrer eigenen Dorf-Kirchweih fest). Theologische Gründe für diese „Zentralisierung“ gibt es keine. Früher zählte das Kirchweihfest nach der Einbringung der Ernte zu den beliebtesten Festen der Landbevölkerung. Kein Wunder: Die gröbsten Arbeiten auf den Feldern waren erledigt und es begann ein gemeinsames Danken und Feiern. Dazu wurden Gänse und Enten geschlachtet und die Kirchweihnudeln herausgebacken. Meist wurde ganze drei Tage lang mit Tanz und Festessen gefeiert. Mitunter zog sich das Feiern sogar bis Mittwoch hin. Nichts anderes meint die altbayerische Redensart von der Kirta: „A gscheite Kirta dauert bis zum Irta - und es kunnt se schicka, a dirnmal bis zum Migga.“ Kirchlich gesehen hat die Kirta eine lange Geschichte: Seit dem 4. Jahrhundert ist es Sitte, ein Gotteshaus unter den Schutz Jesu, Marias oder eines bestimmten Heiligen zu stellen. 787 schrieb das 2. Konzil von Nicäa die Beisetzungen von Reliquien in jedem Altar vor, damit verbanden sich Altarweihe und Reliquienübertragung. Später wurde auch das Kirchengebäude einbezogen und erhielt nun - wie der Altar bzw. das Reliquiengrab im Altar - eine reinigende Waschung mit geweihtem Wasser und eine Salbung mit Chrisam. Daraus wurde die „Kirchenweihe.“ job


15. und 16. Oktober

Kirchweihschmankerl im

Großes Enten- und Gänseessen mit Kartoffelknödel und Blaukraut Kein Ruhetag! · Reservierung erbeten! Nestroystr. 20, 81373 München · Tel. 7 60 13 55, Fax 74 35 76 16

g ervierun Um Res . n te be wird ge

Wir freu en uns auf Ihr Komme n!

Großes Ganserlund Enten-Essen

Gerne organisieren wir auch Ihre Weihnachtsfeier! Auf s t’ geh

W

aus in Sendl h s t r lädt ein zum i ng i Kirchweihessen am 15. und 16. Okt. 2011

Genießen Sie unsere Enten- und Ganserl-Spezialitäten Lassen Sie es sich schmecken!

Albert-Roßhaupter-Str. 61 Tel.: 76 97 76 55 • Fax: 76 97 41 70 www.wirtshaus-in-sendling.de

Wirtshaus · Großbiergarten · Festsaal seit 1893 in Sendling Unser Gasthaus ist täglich ab 11 Uhr für Sie geöffnet. Ab November sonn- und feiertags von 11-15 Uhr geöffnet.

Sie finden uns mit allen Informationen zum Hause im Internet: www.muenchnerhaupt.de

Kirchweih Gansessen Mittags und abends frische Gänse und Enten. Ab 18 Uhr mit Unterhaltungsmusik Bitte reservieren Sie rechtzeitig!

Ab Oktober jeden Dienstag Traditionelles Kesselfleisch- u. Schlachtschüsselessen nach hauseigener Art

Herzlich willkommen

„Das Storcheneck“

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Münchner Haupt’ • Zielstattstraße 6 • 81379 München-Sendling S7 Mittersendling • % 0 89 -78 69 40

Ganserl- und Entenessen Wirtshaus mit Kegelbahn

Täglich wechselndes Mittagsmenü ab ¤ 5,90

Sendlinger Augustiner

Nebenzimmer für Vereins-/ Familienfeiern bis 40 Personen Täglich ab 10 Uhr · Sa. ab 16 Uhr · kein Ruhetag!

Ecke Nelkenweg 3 · 81379 München-Sendling · Tel. 0163 / 607 96 24

Auf geht’s zur

Kirchweih Zur Kirchweih, 16. Oktober Ente – „Gans“ oder geteilt dazu ein Schnapserl gratis Ein kulinarischer Spaß für die ganze Familie!

Port. Bauerngans oder 1/4 Hofente Kirchweihpfanderl

13.80 ¤ 8.50 ¤ 14.80 ¤

serviert mit feinem Apfelblaukraut 2 Knödel und Rosmarinjus Mehr Info unter: www.sendlinger-augustiner.de Alramstr. 24 · 81371 München-Sendling · Tel. 7 47 09 25

Waldfrieden Fürstenrieder Straße 277 · Tel. 72 44 14 29

Wirtshaus

Schützenlust Herterichstr. 46, 81479 München Tel. 79 71 98 · Fax 74 97 92 39 Jeden Tag durchgehend geöffnet von 11 bis 23 Uhr Verschiedene Gast-Räumlichkeiten für feierliche Anlässe bis 150 Personen

Bayerische internationale Küche günstige Mittagsgerichte

KIRCHWEIHSONNTAG erwartet Sie u.a. vorzügliches Ente- und Gans-Essen, sowie gut zubereitete gemischte Kirchweihplatten - kein Ruhetag - durchgehend warme Küche 2 Nebenzimmer für Feiern und Vereine Jeden Sonntag & Feiertage ab 15.00 Uhr Live-Musik mit Tanz. Bitte vorbestellen.

Kärwasau Kärwasau ist ein fränkischer Ausdruck für Kirchweihsau und meint einen Zweibeiner zumindest solange, wie der sich überhaupt noch auf den Beinen halten konnte. Gemeint ist damit der „Kärwabua“, der über die gesamte Kirchweih gesehen am meisten Bier vertragen hat. Die „Kärwasau“ wird traditionell am KirchweihMontag im Bierzelt unter den Augen der Dorfbewohner in einem Wassertrog „geschlachtet“. Kirwabärtreiben In der Oberpfalz zieht einer der Burschen am Montag als Bär verkleidet durch das Dorf. Im Gefolge hat er seinen Treiber, der ihn zähmen soll. Dahinter folgen die gesamte Kirchweihgesellschaft und die Musikanten. Der Bär zieht von Haus zu Haus und tanzt mit der Hausherrin. An anderen Orten verlangt der Kirwabär Wegezoll von vorbeikommenden Autos. Wer dem Bären in die Hände fällt, wird mit Fett und Ruß geschwärzt. Kärwatüchla Das „Kärwatüchla“ ist ein fränkischer Ausdruck. Traditionell trägt jeder Kirchweihbub ein weißes Hemd mit einem roten Tuch. Am Kirchweihmontag um Mitternacht, wenn die Kirchweih offiziell zu Ende geht, nimmt jeder der Buben das Mädchen seines Herzens und bindet dem Mädchen das Tuch um, das dann noch einen Kuss bekommt. Kerweschlumpel In der Kurpfalz und den umliegenden Gemeinden erfreut sich der „Kerweschlumpel“-Brauch einer ungebrochenen Beliebtheit. Meist wird die Kerwe (Kirchweih) durch den feierlichen Einzug der Kerweschlumpel, einer Strohpuppe in Frauenkleidern, eröffnet. Die Kerweschlumpel wird meist hofiert durch die junge Männer, die mit ihr zum Beispiel das Tanzbein schwingen. Die Kerwe findet ihr Ende durch die Verbrennung der Kerweschlumpel. Kirtahutschn Das ist eine große Längsschaukel für bis zu 15 Personen. Als Sitzgelegenheit dient eine Leiter oder ein Baumstamm. Befestigt wird die Hutschn mit dicken Seilen oder Ketten an den Querbalken eines Bauernstadels. Vogelsupp Eine Besonderheit im Hersbrucker Land am Donnerstag vor einer Kirchweih serviert - die Vogelsuppe. Allerdings befindet sich kein Vogel in der Suppe. Ihre genaue Zusammensetzung ist ein Geheimnis des jeweiligen Wirts. job


Unterricht

16 Unterricht

Mathe-Nachhilfe.com kostenl. Probestunde, Tel. 089/59997333

www.klavierunterricht-grosshadern.de

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Nachhilfe Mathe/Physik/Chemie bis z. Abi. Nachprüfung, Vorber. Übertritte, FOS, Hausbes. ohne Zuschlag.T. 8340540 od. 3614551 Top-Nachhilfe - Hausbesuch - alle Fächer - 11 ¤/Std. - keine Mindeststd. - kein Vertrag, 089/122219749 Gesang u. Stimmreha, 45247964 www.drummers-focus.de Schlagzeugschule 089/2729240

Gitarre, Klavier · Tel.: 70 67 81 Gitarren-Unterricht, vom Profi, Tel. 089/14883999 Prof. Nachhilfe d. erf. Päd in Bekannte Schauspielerin gibt Engl. /Deutsch/Franz. Gern i. Ferien, Ihnen Unterricht für die Bühne des Tel.0162/9817533 Lebens, Persönlichkeitsentwicklung DeutschAufsatz üben, Tel. - Rollenspiel sowie proff. Vorberei- 82909220 tung auf alle staatliche SchauspielNachhilfe in Mathe/Physik/Cheschulen. Termine unter Tel. mie/Franz./Engl. Tel. 089/32422044 015738760533 Fit ins Schuljahr? - Lern.Werk! Englischnachhilfe v. erf. GymnKlavierunterricht Karwendelstr. 27 (Am Harras) Klavierunterricht mit Leiden- asiallehrerin. Tel. 089/3001128 (Klassik-Pop-Jazz) Nachhilfe & Förderunterricht schaft. T. 0172/8274643 Anfänger und Fortgeschrittene, Prüfungs- & Übertrittsvorbereitung Gesangsunterricht T. 089/366615 fürfürKinder, Jugendliche u. Erwachsene Nachhilfe für zuhause! Für alle Alle Schulen, Klassen, Fächer Schlagzeug-Unterricht 64914521 Mathe/Physik/Chemie 5-13 Kl. erteilt Dipl. Musikerin. Schulen! Mathe, Physik, BuchTel. 089/72 01 80 64 · www.lern-werk.info Telefon 0 89/72 01 89 81 Suche Oboen-Lehrer/in in Mün- auch Hausbes. Abele T 365374 führung, weit. Fächer a. Anfr., Tel. Hausaufgabenbetr. Grundsch., chen, Termine abends oder am Sorgen in Latein, Deutsch, Dr. Mathe/Physik/Chemie/Statist. 30709343 www.lern-fix.de v. jg.Frau, geduld. +kompetent, Wochenende möglich, T. 31698125 Mayer hilft, Tel. 2718912 von Gymn. Lehrer T. 30705935 Latein v. Fachkraft T. 7849970 Referenz. vorh.; Freue mich auf Mathe, Physik, Chemie mit viel Ihren Anruf, T. 0176/22048884 Geduld und Erfahrung von Gymn- Priv. Musikschule Großhadern asiallehrer, T. 089/2609557 Klavier, Gitarre, E-Gitarre/Bass, Keyboard, Ital. Toplehrer ! 015118746210

Gitarrenunterricht mit Spaß und Lernerfolg! Gitarrist m. langjähriger. Live- u. Studio-Erfahrung erteilt Unterricht in privater u. kreativer Atmosphäre f. Kinder u. Erwachsene, Anfänger u. Fortgeschrittene, Einzelunterr. Tel. 089/39298818, 0177/8926488

Hackbrett/Harfe (089/99399698

ENGLISCH im Beruf, intensiv, zeitökonomisch - effektiv, 1:1- Training, T. 0176/60946813

Sorgfältige Einzelnachhilfe Eng./Franz./Deut. Tel. 089/3138700 Intens. Nachh.: Deutsch, Engl., Gitarre Hausbesuch, Tel. 7559089 Franz., Mathe + gezielte Vorber. Klavierunterricht Hausbesuche, Übertr. Realsch./Gymn./Quali, v. Keyb., auch Anfänger, 7559089 geduld. erfahr. Lehrerin, 7902752

Mathe, Physik, Chemie für REALSCHULE von erf. Lehrkraft; 0175/ 1453198

Gitarre, E-Gitarre, Tel. 712295 Querflötenunterr. von erfahr. M/Ph/L/E/D, pädagog. Konzept, Musiklehrerin, Tel. 7459293 eig. Übungsmaterial, v. erf. LehrQual. Git.unterr., T. 90938833 kraft, Tel. 71668778

G8-Mathe/Physik 0152/29357237

Sie gewinnen Zauberhaftes in

St. Matthias

Kampf mit des Alltags Tücken Stephan Zinner: Kabarett im Waldheim Hadern · Stephan Zinner kämpft in seinem neuen SoloProgramm „family business“ mit den Tücken des Alltags eines Familienvaters und Ehemannes. Wer schon einmal einen Elterngeld-Antrag ohne Herzinfarkt oder Gehirnblutung überstanden hat, weiß, wovon die Rede ist. Zinner ist in Elternzeit. Er darf also 30 Stunden in der Woche nebenbei Kabarett machen. Mehr nicht. Sonst gibt´s Ärger mit der Sachbearbeiterin. Daneben trifft er in seinem „neuen“ Leben als VollzeitHausmann auf Menschen, von denen er nicht wusste und eigentlich auch gar nicht wissen wollte, dass es sie gibt. Auf dem Kinderspielplatz, im Supermarkt, beim Elternabend: überall begegnet er Deutschland - einem Land, geprägt von Menschen, die ihre Kinder schon im Windelalter auf das harte BusinessLeben da draußen vorbereiten. Sie schicken die Kids zu Sprachkursen für Neugeborene, in denen sie Chinesisch und Esperanto lernen, oder machen den Kinderpsychologen zum ständigen Wegbegleiter ins Erwachsenendasein. Denn im Geschäftsleben zählt einzig und allein der Erfolg. Und nur ein gut trainiertes Kind wird ein gut trainierter Soldat, nein falsch, wird ein gut trainierter Geschäftsmann / -frau. Ja, es ist kalt geworden in Deutschland; kalt und hart. Aber Stephan Zinner stemmt sich dagegen. Das erfordert fast schon übermenschliche Kräfte, doch er ist nun mal kein „Superdad“. Darum pflastern Niederlagen seinen Weg, aber er scheitert mit Würde ... Zinner ist mit seinem KabaretProgramm am Freitag, 21.

% 70 67 81

Mitglied im Deutschen Tonkünstler-Verband DTKV

Gezielte Nachhilfe in Mathe, Physik, usw... (alle Schulen & Klassen!) 0176/48861903

Wir verlosen

Akkordeon, gepr. Fachlehrer,

Stephan Zinner. Foto: C. Bunnemann Oktober, im Waldheim (hinter Tischlerstraße 5, Wertstoffhof) zu erleben (Einlass 18 Uhr). Karten (18 ¤) unter Tel. 71 60 64 / 65, OnlineReservierung: www.waldheim.de. Essen a la Carté. Mehr Info: www.zinnermusic.de. Wir verlosen Karten. Schreiben Sie an den Sendlinger Anzeiger (Postfach 70 16 40, 81316 München, gewinnen@sendlinger.info). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer und das Stichwort „Zinner“ an. Einsendeschluss: 17. Oktober. job

Fürstenried · Die Erwachsenenbildung des Pfarrverbandes Fürstenried Maxhof lädt zu einem Bilder-Vortrag von Sabine Meise über Japan am Mittwoch 19. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal von St. Matthias, Appenzeller Str. 2, ein. Der Eintritt ist frei, Spenden für die KathastrophenOpfer von Erdbeben, Tsunami und Atomunfall sind sehr willkommen. Am Freitag, 21. Oktober, ist der Steyler Zauberpater Hermann Bickel im Pfarrsaal von St. Matthias zu erleben: um 14.30 Uhr mit einem Zaubernachmittag für Kinder, um 19.30 Uhr mit einem „zauberhaften Abend“. Der Eintritt ist jeweils frei, Spenden für das Steyler Missionswerk sind sehr willkommen. Über 3.000 Auftritte als Zauberpater kann Bickel vorweisen: 33 Fernsehauftritte, auch bei Hape Kerkeling und Frank Elstner, zuletzt im September bei Jörg Pilawa, über 100 Auftritte im Jahr, 50.000 Kilometer legt er jedes Jahr im Namen des Herrn zurück. „Meine Tätigkeit als Priester steht dabei aber immer an erster Stelle“, sagt der Zauberpater. Der Zweck seiner Zauberei ist klar: „Ich will die Steyler und ihre Arbeit bekannt machen.“ Und dabei hat er eine große Summe Geld für das Missionswerk der Steyler gesammelt. job

Flohmarkt für Kirchenmusik Thalkirchen · Dieses Jahr findet in der Pfarrei von St. Maria Thalkirchen seit langem wieder ein großer Flohmarkt am Samstag, 15. Oktober, von 9 bis 17 Uhr in deren Pfarrsaal (Kirchweg 1) statt. Veranstaltet wird dieser von den Chören von St. Maria Thalkirchen. Der erzielte Erlös dieser Veranstaltung kommt der Kirchenmusik der Pfarrei zugute. Angeboten werden unter anderem Küchenutensilien, Geschirr, Bücher, Deko, Kleidung, Elektro und allerlei Krimskrams. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. job

www.musikstudio-klausen.de, Keyboard + Klavier, T. 7856401 Qual. Gitarrenunterr. T.664455 Klavieru. z. Hs. T. 08972633352 Lerncoaching/Förderung f. Ki. 310 J. mit Montessorimaterial in Sprache, Konzet., Mathe, Tel. 01577/3886974 Malkurse 72779776

für Kinder Tel. o. 0176/43040882

Englisch-Italienisch.de qual.Nh. Unterr. v. Lehrerin Tel. 48953268 Malen und Zeichnen lernen Tel. 72779776 od. 0176/43040882, oder www.pinselkoenigin.de Qual. Engl. Unterr. v. Mutterspr. Nachhilf. Bus. Engl. Tel. 44449235

Tag der offenen Tür im Kinderzentrum Führungen, Fachvorträge und ein Blick hinter die Kulissen Hadern · Am Samstag, 15. Oktober, öffnet das kboKinderzentrum München seine Tore. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich beim Tag der offenen Tür einen Eindruck von der Vielfalt der Arbeitsbereiche im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) und in der Fachklinik für Sozialpädiatrie und Entwicklungsrehabilitation zu machen. Besuchern wird von 10 bis 14.30 Uhr ein buntes Programm geboten. Neben Führungen und Fachvorträgen verdeutlichen praktische Demonstrationen die Schwerpunktbereiche im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ). Interessierte können eine Höruntersuchung erleben, im Labor der Humangenetik einen Blick ins Mikroskop werfen oder in der Montessori-Abteilung Spiel- und Arbeitsmaterialien ausprobieren. Der Focus liegt in diesem Jahr auf der Präsentation der Schwerpunktbereiche im SPZ. Im Mittelpunkt stehen vor allem die Bereiche Frühe Entwicklung und Kommunikation, Sprache und Hören und Sensomotorik. Auch die neu etablierte sozialpädiatrische Sprechstunde in der Kinderklinik Schwabing wird präsentiert. Einen Blick hinter die Kulissen gewähren auch die entwicklungsorientierte Musiktherapie, Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie und Sozialpädagogik sowie die Anfallsambulanz und Neurophysiologie. Spaß und Unterhaltung bieten das Spielangebot der Grünen Damen auf unserer ElternKind-Station, Kinderschminken und eine Rollstuhl-Rallye. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das kbo-Kinderzentrum ist spezialisiert auf die frühe Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen und drohenden oder bereits eingetre-

tenen Behinderungen oder Mehrfachbehinderungen. Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Therapeuten und Sozialpädagogen bietet Familien Beratung, Behandlung und fachliche Begleitung an, um für die betreuten Kinder und Jugendlichen die Integration in die Gesellschaft und damit die Partizipation im Alltagsleben zu erreichen oder aufrecht zu erhalten.

getretenen Behinderungen oder Mehrfachbehinderungen. Experten mit kinder- und jugendärztlichem, psychologischem, therapeutischem, sozialpädagogischem und heilpädagogischem Fachwissen arbeiten engagiert an individuellen Konzepten der Diagnostik und Therapie auf dem Stand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zusammen. Die Familien werden in die Pla-

Spaß und Unterhaltung finden die Kinder am Tag der offenen Tür. Foto: kbo Über das kbo-Kinderzentrum: Das kbo-Kinderzentrum besteht aus dem ambulanten Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) und der Fachklinik für Sozialpädiatrie und Entwicklungsrehabilitation. Es ist ein Tochterunternehmen der Kliniken des Bezirks Oberbayern - kbo. Das Sozialpädiatrische Zentrum (etwa 11.000 Kinder pro Jahr) und die Fachklinik für Sozialpädiatrie und Entwicklungsrehabilitation mit 40 Betten (etwa 850 Kinder pro Jahr) sind spezialisiert auf die frühe Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen und drohenden oder bereits ein-

nung von Diagnostik und Therapie systematisch einbezogen. Wir bieten Familien Beratung, Behandlung und fachliche Begleitung an, um für die betreuten Kinder und Jugendlichen die Integration in die Gesellschaft und damit die Partizipation im Alltagsleben zu erreichen oder aufrecht zu erhalten. Das kboKinderzentrum mit seinem Sozialpädiatrischen Zentrum und seiner Sozialpädiatrischen Fachklinik für Entwicklungsrehabilitation widmet sich dieser Aufgabe in Kooperation mit universitären Strukturen seit 1969. Info: kbo-kinderzentrum.de. job


17

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Salon Samantha’s Hair

Altenpflege

Jean-Paul-Richter-Straße 7 · 81369 Mü. · Tel. 089/ 7695438

Herbstangebot Damen- und Herren-Friseur · Kosmetik-Studio · Nagel-Studio Dieser Gutschein ist gültig für alle Leistungen.

chein: s t u G ✂ en! Bitte mitbring

¤

5 ,-

Amb. Pflegedienst hat wieder Kapazitäten frei und kann daher hilfsbedürftige Menschen in ihrer vertrauten Umgebung fachgerecht und liebevoll versorgen. Zulassung bei allen Krankenkassen/Pflegekassen/Sozialamt

ISB-Olaf Nüsperling Grünbauerstr. 1, Tel. 7 55 73 96

Gesundheit Med. Fußpflege -HausbesuchTel. 089/7233090 Neueröffnung - Praxis für Osteopathie Sigmund Zaruba, Heilpraktiker Bodenehrstr. 20, direkt am Harras. Termin nur nach Vereinbarung: Tel. 0162/6838311 www.mehr-wissen-id.de/1582

- Anzeige -

Ruhelose Beine – Das Restless Legs Syndrom (RLS) Kennen Sie das Gefühl eines unbeschreiblichen irgendwie ziehenden unangenehmen Kribbelns in den Beinen, sobald sie sich endlich einmal Ruhe gönnen? Machen Ihnen Ihre Beine die Nacht zum Tag und rauben Ihnen Ihren Schlaf? Dann könnte es sein, dass Sie an einem Syndrom leiden, das die

Krankheit der unruhigen Beine genannt wird, das Restless Legs Syndrom. Lange Zeit wurden Patienten mit dieser häufigen und meist genetisch bedingten Krankheit (an der bis zu 10 % der Bevölkerung leiden) als vermeintlich psychisch krank bezeichnet. Sie hörten - zum Teil auch von Ärzten -

Med. Fußpflege, 25jähr. Erfahr., Hausbesuche, Tel. 089/7596573 Professionelle Fußpflege kommt ins Haus, Tel. 0179/6719810

Kosmetik Friseurheimservice (089/772799 1A Permanent Make-up, Nägel, Wimpern, Massage, T. 31985748

Forstenried startet super in die Saison Volleyballer schmettern sich an die Tabellenspitze Fürstenried · Mit zwei Mal 3:0 starteten die Volleyballherren des TSV Forstenried super in die neue Saison der Kreisliga und eroberten sogleich die Tabellenführung. Gegen die DJK München wurden die Forstenrieder kaum gefordert. Die im Durchschnitt 15-jährigen Gegner konnten weder in Größe noch in Spielstärke dem TSV etwas entgegensetzen, so dass das Match zu einem Aufwärmspiel wurde. Auch gegen den SC Freising setzte sich die Mannschaft mit 3:0 durch. Der gegneri-

sche Trainer konnte es nicht fassen, denn in allen drei Sätzen lagen die Forstenrieder anfangs zurück (6:13, 3:9, 6:8). Mit einer Auszeit kam in den ersten beiden Sätzen jeweils die Wende. Das Forstenrieder Team zeigte, was in ihm steckte und schmetterte den Sieg souverän nach Hause. So bewahrheitete sich, was bereits auf Facebook angekündigt wurde: „Der Saisonstart wird ober hammer übelst psychadilick ultrakrass!“ Spieler, Trainer und Fans harmonierten prächtig. job

Permanent-Make-Up: ¤ 80,-, Tel. 089/339252, www.ginas.de Long-Time-Liner Schulungscenter sucht Modelle! Sowohl für dauerhaftes Make-up als auch für kaschierende und CamouflagePigmentierung zum attraktiven Modellpreis. Tel. 089/225200

Syndrom der unruhigen Beine (RLS) Wir untersuchen ob ein zur Behandlung des RLS-Syndroms bereits zugelassenes Medikament einen positiven Effekt auf nächtliche Blutdrucksteigerungen hat. Die Studienteilnahme umfasst 4 Nächte in unserem Schlaflabor. Natürlich kostenfrei und unverbindlich! Informieren Sie sich telefonisch oder per E-Mail zu den Details. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

BONOMED Studienzentrum PD Dr. med. Ilonka Eisensehr und Dr. med. Angela Müllner Sendlinger Straße 45 (Am Sendlinger Tor), 80331 München Ärztin für Neurologie, Psychiatrie und Schlafmedizin Telefon: 089/ 45 22 63 03 · E-Mail: studienzentrum.muenchen@dgn.de

Erster Heimsieg für den VCW „Gänsejäger“ siegen beim eigenen Volleyballturnier

Westpark · Die „Gänsejäger“ des VC Westpark haben es geschafft: In Liga-Aufstellung errangen sie nach einer souveränen Vorrunde (zwei Siege, ein Unentschieden), einem dramatischen Halbfinale (gegen die „Tigerenten“) und einem hochklassigen Drei-Satz-Endspiel (gegen den Freizeitliga-Gegner „SV2AT“ aus Neuried) den ersten Turniersieg für den VCW beim eigenen Hallenturnier. Das achte Hallenturnier des VCW am 8. Oktober in der Halle des Erasmus-Grasser-Gymnasiums brachte neben dem Heimsieg eine weitere Premiere für den kleinen Volleyballverein: Unmittelbar vor Beginn der Saison in der Volleyball-Freizeitliga konnte sich das neu formierte zweite Team erstmals mit fremden Mannschaften messen. Klar, dass sich die „Jagdgänse“ dabei schwer taten. Zumal die Die Volleyballer des TSV Forstenried feiern mit Traine- eingeladenen Mannschaften eher auf dem Niveau der rin Ute von Milczewski ihre Tabellenführung. anzusiedeln Foto: TSV Forstenried „Gänsejäger“

waren: Finalist „SV2AT“ spielt in der dritten Ebene der Freizeitliga, ebenfalls ein großer Teil des Teams vom TSV Forstenried, angetreten unter dem etablierten Namen „Tigerenten“. Die „Haderlumpen“ des TSV Großhadern reihen sich in der Ebene 4 ein. So gab es für die „Jagdgänse“ vor allem Achtungserfolge in der Vorrunde: Ein Unentschieden gegen die „Tigerenten“ überraschte ebenso wie die nur knappe Niederlage gegen die „Haderlumpen“. Letztlich reichte es dann doch nur für Platz sieben unter acht Mannschaften. Gewonnen haben die Jagdgänse also vor allem an Erfahrung - jetzt gilt es, diese in den Spielen der Freizeitliga in der Ebene 5 schon in dieser Woche umzusetzen. Ob und wie das gelingt, dokumentiert der Verein auf seiner Homepage www.vc-westpark.de. Dort gibt es auch alle weiteren Infos und aktuellen Termine. job

Wie schütze ich mich vor Trickbetrügern? Sendling-Westpark · Am Dienstag, 18. Oktober, um 14.30 Uhr informiert der Kontaktbeamte des Stadtviertels 7 Sendling- Westpark, Herr Winkelmeier, darüber, wie Trickbetrüger vorgehen und welche Möglichkeiten es gibt, sich zu schützen. Gerade ältere Menschen werden zu Hause oder auch unterwegs Opfer solcher Kriminalität. Der Vortrag mit Diskussion findet im ASZWestpark in der Badgasteiner Straße 7 statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos unter Tel. 760 98 24. job Das stolze Siegerteam.

man solle sich „einfach mal zusammenreißen“ und nicht so „gangig“ sein, Sätze die zur Verzweiflung treiben können. Denn die Auswirkungen chronischer Schlafstörungen auf die Gesundheit des Körpers und natürlich auch die Psyche sind gravierend. In den letzten Jahren haben sich erfreulicherweise die Behandlungsmöglichkeiten der Erkrankung ganz erheblich verbessert, so dass praktisch immer eine Beseitigung oder zumindest wesentliche Linderung der meist nächtlichen Beschwerden möglich ist. Die Therapie des RLS gehört in die Hand eines erfahrenen Neurologen, der auch auf oft vorhandene Begleiterkrankungen wie Schlafstörungen und Depressionen mit in das Therapiekonzept einbezieht und die Patienten über den richtigen Umgang mit seiner Erkrankung wie auch die vorhandenen medikamentösen Möglichkeiten berät. Damit die Nacht und andere Ruhepausen wieder erholsam werden.

Neue

Anfängerkurse Aikido in Großhadern (für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche & Erwachsene) Die japanische Kampfkunst ohne Gewalt und Kraftanwendung eignet sich für jedes Alter, als Ausgleich zum Alltag oder zur Stärkung von Körper und Geist. Der Einstieg ist jederzeit möglich – einfach vorbeikommen und mitmachen! Mehr dazu: www.aikido-in-muenchen.de

Für eine Medikamentenstudie unter ärztlicher Leitung werden

RAUCHERINNEN UND RAUCHER gesucht, die motiviert sind das Rauchen aufzugeben. Interessierte müssen in einem vorangegangenen Versuch das Rauchen aufzugeben bereits mindestens 2 Wochen Tabletten zur Raucherentwöhnung eingenommen haben, jetzt aber wieder rauchen. Der letzte Versuch aufzuhören muss mindestens 3 Monate zurückliegen. Betroffene müssen älter als 18 Jahre sein und innerhalb der letzten 4 Wochen durchschnittlich mindestens 10 Zigaretten (keine anderen Tabakprodukte) täglich geraucht haben. Betroffene können nach einer ausführlichen Voruntersuchung möglicherweise an einer klinischen Studie zur Raucherentwöhnung teilnehmen und während der klinischen Studie entweder erneut mit einem in Deutschland zur Raucherentwöhnung zugelassenen Wirkstoff oder mit einem Placebo (Scheinmedikament) behandelt werden. Die Behandlungsdauer beträgt 12 Wochen, die gesamte klinische Studie (inklusive einer nachfolgenden Beobachtungsphase) dauert ca. 53 Wochen. Die studienbedingte ärztliche Behandlung ist kosten- und zahlungsfrei. Im Rahmen der klinischen Studie werden Fahrtkosten zum Prüfzentrum in angemessenem Umfang erstattet. Haben Sie Interesse? Wir informieren Sie gerne unverbindlich über Einzelheiten unter:

Tabakambulanz der Universitätsklinik München

Foto: VCW

Leitung: Dr. Tobias Rüther · Tel.: 089/51 60 - 57 07 A. Linhardt · Tel.: 089/51 60 - 55 98 (bitte auch auf Band sprechen, wir rufen zurück) ml-nichtraucher@med.uni-muenchen.de · www.tabakambulanz.de


Danke!

18

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

„Was ich in Sendling bewegen wollte, ist im Werden“ Ein Gespräch mit Günter Pelkowski über Erfolge und Enttäuschungen, Visionen und Veränderungen Sendling · Günter Pelkowski, seit 1992 Vorsitzender des Sendlinger Bezirksausschusses, zieht aus München weg und legt daher Ende Oktober sein BA-Mandat nieder. Zur letzten Wahl 2008 war er auch deswegen noch einmal angetreten, weil der Umbau des Harras endlich bevorstand. „Ich habe aber von vorneherein gesagt, dass es nach 2014 für mich keine Rückkehr in den BA geben wird“, so Pelkowski. Nachdem seine Frau im Mai ihre frühere Stelle in den Johannesbad-Rehakliniken in Bad Füssing wieder antreten konnte, fielen die Würfel für den 71-Jährigen nun schon drei Jahre vor Ende der Legislaturperiode: Er verlässt Sendling, wo er seit 1963 lebte, und zieht in den 150 km von München entfernten Kurort. „Ich denke, dass es ein solches Ausscheiden für meinen Nachfolger leichter macht, sich einzuarbeiten“, erklärt Pelkowski. Mit dem scheidenden „Sendlinger Bürgermeister“ sprach Johannes Beetz. Herr Pelkowski, können Sie sich ein Leben ohne Sendling überhaupt vorstellen? Das ist genau die entscheidende Frage, die ich mir mehr als einmal gestellt habe. Alle meine Freunde und Bekannten haben gesagt: ‘Du, der sich so mit Sendling identifiziert und der vielleicht auch ein bisschen mehr als das Übliche getan hat, geht weg: Das ist schon ein Schnitt!’ Die Frage ist, wie man sich mit neuen Dingen befasst. Ich glaube, ich habe wie vielleicht wenige Menschen das, was man unter ehrenamtlicher Tätigkeit versteht, wahrgenommen. Es wird sicher irgendwann ein Ende sein, das hat aber nichts damit zu tun, was mir Sendling bedeutet. Sie dürfen sicher sein, ich werde mich alle sechs, sieben Wochen in den Zug oder ins Auto setzen und einmal schauen, wie es hier weitergeht. Andererseits: Wenn man den Schritt tut, dass man umzieht, dann muss man versuchen, sich dem Neuen mehr zuzuwenden als beim Alten zu verharren. Sie sind also auf jeden Fall dabei, wenn der neue Harras eröffnet wird? Ich hoffe, dass man mich dazu einlädt. Und wenn man mich nicht einlädt, dann bin ich einfach dabei. Sie sind seit 1974 ununterbrochen im BA Sendling tätig. Wie hat sich das Viertel in dieser langen Zeit gewandelt? Wissen Sie, manchmal hat man Visionen: Wie könnte dein Umfeld ausschauen? Die gravierendste Veränderung des klassischen Untersendling ist das Grün. Als ich angefangen habe, gab es in ganz Untersendling nur in der Lindenschmitstraße fünf Bäume, mittlerweile sind es über 100. Wir, die Sendlinger SPD, haben es erreicht, dass es heute an jeder Kreuzung

Bäume und Anpflanzungen gibt. Wenn Sie früher vorne an der Lindwurmstraße standen und quer durch die Daiserstraße blickten, haben Sie nur Steinwüste gesehen. Heute kann man gar nicht mehr durchschauen - weil Bäume dazwischen sind. Eine zweite Vision betraf diese Blechlawinen, die sich durch Sendling gezogen haben: Ist es nötig, dass man den gesamten Verkehr aus dem Südwesten über die Lindwurmstraße zum Stachus bringt? Es gab ja die Idee der autogerechten Stadt mit dem SendlingerBerg-Durchstich. Diese Situation, dass man noch mehr verschandeln will, war für mich der große Antrieb, immer in der Kommunalpolitik zu bleiben. Selbst die Frage des Stadtrates war für mich niemals ein Wollen, sondern ich habe mir gesagt: Ich möchte dort kommunalpolitisch tätig sein, wo ich tatsächlich etwas verändern kann und wo ich sehe, was dann passiert. Wenn ich aber schon Autoverkehr habe - und ich bin selbst Autofahrer, das ist die Mobilität, die wir heute brauchen dann müssen wir ihn bündeln. Gemeinsam mit Ludwig Gautsch und Ernst-Ulrich Dill war unsere Frage: Wie kann man das klassische Untersendling vom Durchgangsverkehr befreien und ihn auf die Achsen Mittlerer Ring - Implerstraße, Mittlerer Ring - Lindwurmstraße, Mittlerer Ring Radlkoferstraße legen? Das sollte bezeugen: Wir haben Verständnis dafür, dass es drei Durchgangsbereiche geben soll. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass zwei reichen. Hier sollte man die Frage der Plinganserstraße nochmals überdenken.

momentan zwischen dem Sozialreferat und dem BA wegen der Plinganserstraße 27-31 vorherrscht, ist eine solche (Anm. d. Red.: Hier will der KMFV ein Clearinghaus bauen; Sozialreferat und BA sind sich über das Procedere uneins). Da sollte man aber auch nicht Friede, Freude, Eierkuchen darüberlegen. Wenn sich zwei Stand-

Günter Pelkowski.

punkte nicht unter einen Hut bringen lassen, müssen sie eben gleichberechtigt nebeneinander stehen. Aber: Ich habe mich immer glücklich geschätzt, zu vielen Kollegen Wie ist das Verhältnis zur der Verwaltung eine gute VerStadtverwaltung? Nur drei- bindung zu haben. mal haben Sie Rederecht im Stadtrat beantragt, Als Sie 2006 die Medaille trotzdem scheint Ihr Wort für besondere Verdienste Gewicht zu haben: Den um die kommunale SelbstStadtrat konnten Sie wie verwaltung erhielten, würbeim Sigi-Sommer-Platz zu digte Bürgermeisterin Burdurchaus kreativen Lösun- kert ihre Tätigkeit, weil Sie gen bringen. damit „den Bürgern zu Ich habe meine Tätigkeit von ihrem Recht verhelfen.“ Anfang an nicht als eine Kon- Aber DEN Bürger gibt es kurrenz oder Gegnerschaft zu nicht, sondern viele sich oft Verwaltung oder Stadtrat gese- ausschließende Meinunhen. Ich bin der festen Über- gen. Sitzt ein BA-Vorsitzenzeugung, dass nur gemeinsam der nicht zwischen allen mit dem Stadtrat und dem Stühlen, weil er es nie allen Bezirksausschuss etwas zum Recht machen kann und Wohle Sendlings passieren weil am Ende er im Viertel kann. Was nützt es denn die- der Ansprechpartner ist für sem BA, wenn er eine Konfron- alles, was nicht läuft? tation mit der Verwaltung Jeder, der das Ehrenamt eines hätte? Man muss da ganz ehr- Stadtteilbürgermeisters überlich sein: Die Verwaltung kann nimmt, muss sich klar sein: dich, wenn sie möchte, am lan- ‘Allen Menschen Recht getan gen Arm verhungern lassen. ist eine Kunst, die niemand Wenn Sie das sagen, glaube kann.’ Entscheidend ist, wie ich es aus manchen Äußerun- man mit dem Anliegen eines gen bestätigen zu können: Bürgers umgeht. Mit ‘Basta, Der Sendlinger BA und meine das ist so’ wird man kein VerPerson haben einen guten Ruf ständnis erreichen. Wenn man in sehr vielen Referaten. Man mit dem Einzelnen dessen erleichtert sich damit eine Anliegen genauer bespricht, ganze Menge: Wenn Sie einen Alternativen und KomproAnsprechpartner haben, kön- misse sucht und erklärt, nen Sie frühzeitig auf ihn warum etwas geht oder nicht zugehen und die Interessen geht, ist das entscheidend. des BA werden von vorne- Nehmen wir den Harras: Da hatte sich urplötzlich eine Bürherein aufgenommen. Dass es beim einen oder gerinitiative gebildet, die das andern doch eine unterschied- ganze Vorhaben ad absurdum liche Auffassung geben kann, geführt hat. Man befürchtete, darüber brauchen wir nicht zu künftig weite Wege gehen zu reden. Die Situation, die müssen. Ich habe mehrmals

das Gespräch mit dem Initiator und den Bürgern gesucht und freue mich, jetzt festzustellen, dass sich alle Bedenken aufgelöst haben. Über eine Situation bin ich nach wie vor ein wenig traurig: Dass es mir und der überwiegenden Mehrheit dieses BA nicht gelungen ist, wenige - aber immerhin doch eine Anzahl -

Foto: job von Bürgern zu überzeugen, dass die Situation am Gotzinger Platz (Anm. d. Red.: das gescheiterte Projekt des Islamischen Kulturzentrums mit Moschee) eben nicht das Schädliche für Sendling gewesen wäre, sondern vielleicht etwas Positives in der Frage des gedeihlichen Zusammenlebens. Aber das ist Schnee von gestern. Auch mit solchen Dingen muss man leben. Wissen Sie, wenn Bürger Ihnen nicht nur ihre Meinung sagen, sondern Sie auch arg beschimpfen, müssen Sie schon sehr schlucken und sich zurückhalten, um auf einen solchen groben Klotz nicht einen groben Keil zu setzen. Wie stecken Sie solche persönlichen Angriffe weg? Ich habe nur ein einziges Mal erlebt, dass Sie etwas unwirsch reagierten. Nicht einer Meinung sein ist etwas anderes als beleidigt sein. Beleidigt war ich nie bei all diesen Dingen, selbst wenn mir eine Aussage als zutiefst unwahr erschien. Man kann wirkliche Gründe haben, um zu sagen, dass an diesem Platz diese Einrichtung nicht in Ordnung ist; was mich unangenehm berührt hat, war das Herbeizerren von Scheinargumenten. Man war nicht offen und ehrlich, man hat nicht gesagt ‘Ich bin gegen den Islam’ oder ‘Ich will bei mir keine Moschee’, sondern hat Parkplatzprobleme oder Muezzinrufe vorgebracht, obwohl es einen Muezzin ja nie gegeben hätte. Die innerste Meinung hat man sich nicht zu sagen getraut, so hat man Scheinargumente hervorgezo-

gen. Das wirkliche Argument ist nie gekommen. Das Projekt Moschee, aber auch die Einführung der Parklizenzierung ist emotional diskutiert worden und obwohl gerade hier die Bürger früh beteiligt wurden, hatten doch manche das Gefühl, übergangen worden zu sein. Ist es schwieriger geworden, mit Fakten zu überzeugen? Ihr Endruck ist völlig richtig. Dass sich jemand bedankt, das gibt es natürlich auch. Aber die überwiegende Anzahl der Bürger sagt: ‘Da wird etwas geplant, ich bin dagegen.’ Das ist in Sendling und allen anderen Stadtteilen spürbar. Das Verhalten der Bevölkerung gegen Neues ist viel stärker als erst mal zu schauen, was da kommen soll, und sich dann daran zu beteiligen. Seit einer gewissen Zeit ist es umgekehrt: Ich bin erstmal dagegen, dann kann man schauen. Die Meinung, dass Kommunen, Bereiche, Städte gegen den Bürger handeln, ist meines Erachtens ein bisschen gezüchtet worden. Nicht umsonst ist das Unwort des Jahres ‘Wutbürger.’ Ich will keinen Einzelnen in seinem Engagement verurteilen oder in irgendeine Ecke stellen. Ich hätte mir manchmal einfach gewünscht, dass man das Gespräch mit dem BA sucht, bevor man groß etwas sagt oder groß etwas schreibt. Das wäre für alle Seiten einfacher. Der Harras wird umgestaltet, in der Meindlstraße wird gebaut: Sie hinterlassen ein bestelltes Feld. Was ich in Sendling bewegen wollte, ist im Werden: Die Situation des Harras wird für meine Begriffe eine sehr schöne Geschichte werden; das Sozialbürgerhaus wird gebaut; die früher furchtbar beengte Situation für die Schulkinder am Gotzinger Platz ist erledigt; die Erweiterung der Plinganserschule ist einschließlich der Finanzierung in trockenen Tüchern; die Versorgung älterer Menschen mit Wohnen für Jung und Alt unter einem Dach wird jetzt in der Königsdorferstraße verwirklicht, ein Altenheim entsteht in der Meindlstraße; die Verkehrsberuhigung in Sendling schreitet fort. Mit dem Umbau des Harras und der Albert-Roßhaupter-Straße haben wird eine alte Forderung meiner Partei, der SPD, umgesetzt: Dass wir den Bereich des Individualverkehrs zugunsten des öffentlichen Nahverkehrs verändern. Auch hier haben wir eine sehr gute Situation - wer hätte jemals gedacht, dass wir zwischen Margaretenstraße und Harras einen - wenn auch nur abmarkierten - Radweg bekommen?

im Krieg zerstörte Turmhaube wurde wiederhergestellt und im August 2000 auf das Schulhaus gesetzt). Jedes Mal, wenn ich daran vorbeigehe, sage ich mir: ‘Pelkowski, das hast du gut gemacht!’ Welches Vorhaben blieb unerfüllt? Was ich jetzt gerne noch gemacht hätte, ist die Fertigstellung des Bereichs um den Herzog-Ernst-Platz. Das ist nach wie vor eine unbefriedigende Situation: Auf der einen Seite haben wird die Sandwüste des MK 6 (Anm. d. Red.: MK 6 ist das letzte noch immer unbebaute Grundstück auf dem alten Messegelände), auf der anderen Seite die Umgestaltung des Herzog-ErnstPlatzes, die im Nachhinein nicht so wurde, wie sie sich der gesamte BA aufgrund der Pläne der Landschaftsarchitektin vorgestellt hatte. Herausgekommen ist etwas Nichtssagendes. Das könnte verbessert werden, wenn die gegenüberliegende Bebauung vorhanden ist; dann hätte das Ganze mehr Platzcharakter. Gibt es Enttäuschungen? Ich muss ganz ehrlich sagen, es gibt nur wenige Dinge, wo ich sage, da hätte man mehr machen können. Ich gebe ja nie die Hoffnung auf und vielleicht geht bei der Plinganserstraße 27 doch noch etwas über einen Workshop, aber hier wird wohl das Übergeordnete des gesamten Stadtbereichs das Ausschlaggebende sein gegenüber dem Bewahren vor Ort. Das muss man ehrlich so zugeben. Die Frage Wohnen ist ein Punkt, an dem man sich nie zurücklehnen darf. Alle Verbesserungen können den negativen Beigeschmack haben, dass Sendling noch mehr ‘in’ wird und der Drang der Bürger, die ein wenig mehr Euros als Sie und ich in der Tasche haben und bei denen es kein Problem ist, 14 oder 15 Euro pro Quadratmeter Kaltmiete zu zahlen, in dieses Viertel sehr stark wird. Verhältnismäßig preisgünstigen Wohnraum zu erhalten und der alteingesessenen Bevölkerung das Bleiben zu ermöglichen, ist einer der ganz wichtigen kommunalpolitischen Punkte, die ich mir u.a. mit der Erhaltungssatzung gesetzt habe. Hier muss man ständig auf der Hut sein: Eine Situation, wie sie in Haidhausen war, ist schnell da. Dafür, dass dies in Sendling nicht passiert, habe ich persönlich sehr stark gekämpft. Folgendes will ich vielleicht als Vermächtnis meinem Nachfolger mitgeben: Schaut euch genau die Plinganserstraße zwischen der Alten Sendlinger Kirche und der Lindenschmitstraße an. Meines Erachtens ist es eine logische Folgerung des Umbaus des Harras, dass auch eine Veränderung zwischen der Alten Sendlinger Kirche und dem Harras passiert. Was wünschen Sie Ihrem Nachfolger? Ich wünsche meinem Nachfolger eine kollegiale Situation. Bei allen politischen Unterschieden hatte ich immer das Gefühl, dass alle BA-Mitglieder mich ein bisschen über den Dingen stehend und nicht in die Fraktionsgrabenkämpfe hineinspielend gesehen haben. Ich wünsche ihm, dass es ihm gelingt, die Bürger mitzunehmen.

Über welchen Erfolg freuen Sie sich am meisten? Es gibt etwas, das ist ganz klein, das hat mich am meisten gefreut: über der Gotzinger Schule wieder die Doppelzwiebelturmhaube zu schaffen. Das Baureferat hat gesagt, ‘unmöglich, das kostet zuviel’, aber es ist mir gelungen, die Das vollständige Gespräch Kosten zusammenzubringen lesen Sie im Internet unter: (Anm. d. Red.: Die historische, www.mehr-wissen-id.de/1573


19

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Freizeit Wandern, Theater, Ausflüge uvm. für Senioren mit dem Freizeitclub 66Plus: Fr. Geßner T. 089 / 66063700, www.Freizeit-Clubs.de

Gitarrenunterricht mit Spaß und Lernerfolg! Gitarrist m. langjähriger. Live- u. Studio-Erfahrung erteilt Unterricht in privater u. kreativer Atmosphäre f. Kinder u. Erwachsene, Anfänger u. Fortgeschrittene, Einzelunterr. Tel. 089/39298818, 0177/8926488

Veranstaltungen – Reise – Freizeit

informativ · aktuell · lokal www.sendlingeranzeiger.de sportlich · kulturell · frisch

Schülerin 8 J. würde gerne mit kinderl. Hund regelm. Gassi gehen. Erwins One-Man-Band Schlager, Tel. 757975 Volksmusik und Oldies, Livemusik, Verein sucht Mitkegler ab 50. Tel. 0171/3825561 Wo? Westkreuz, wann? alle 4 Wo. Sa. abends, Tel. 5807722

Reisen + Erholung Künstler, Musik, Gesang

Bei Bamberg 5Tg. HP ab 134,-¤ ei. Metzg. Menüwahl 09535/241

ZAUBERKÜNSTLER, T. 849260 CASINO-Fahrt, Franzensbad (CZ) Kindergeburtstage u. alle Anlässe Infos + Buchung T. 0151/50725081 www.zauberer-muenchen.de www.eurotouring.de/events Zither-Alleinunterhalter für alle Südtirol, App. Tel. 089/705945 Ihre Feiern/Feste, T. 08171/911570 Zitherspieler für alle Anlässe T. Bayer. Wald, FeWo. 089/705945 08171/911570 Teneriffa-Süd Whg., 089/705945 Akkordeon Live T. 0171/5003155 Clown + 08134/559696

Zauberer

T.

Veranstaltungen

Klavierspielerin spielt gerne für Zither-Allein-Unterh. volkstüml. Ihren Anlaß, T. 0179/6615094 u. modern T. 08171/911570 Tanzband,

Tel.

08105/379645 Wbl. 1-Ma.-Band 0173/7693173 Zauberer-Rudolfo, T. 089/325657 Brasilianische Samba Show, www.guarana-brasil.de, Lokale Meldungen • Capoeira-Show-Tanz, Kleinanzeigen • Frei- www.mehr-wissen-id.de/1581

zeit-Tipps • Kultur • Sport • Reisen • Lokale Meldungen • Kleinanzeigen • Freizeit-Tipps • Kultur • Sport • Reisen • Lokale Meldungen • Kleinanzeigen • Freizeit-Tipps • Kultur • Sport • Rei-

www.sendlingeranzeiger.de

Liebe Fischfreunde, Privatzüchter u. Aquarianer. Wir laden Sie recht herzlich zu unserer Fischbörse + Tauschbörse (1. Sonntag im Monat 9-11h) ein. Landsberger Str. 499, Pasing-Bayer. Schnitzel- u. Hendlhaus, Infos unter Tel. abends ab 19 h 089/5704563

IM

SONNTAGSBRUNCH RESTAURANT „KUPFERKESSEL“

UNSER SONNTAGSBRUNCH IST TRADITION! BRUNCH-BUFFET LÄSST KEINE WÜNSCHE OFFEN – PIKANTE VORSPEISEN, SALATE DER SAISON, LECKERES AUS DEM WASSER, BAYERISCHE SCHMANKERL & INTERNATIONALE SPEZIALITÄTEN, KÖSTLICHES SÜSSES UND VIELES MEHR... KRÖNENDER HÖHEPUNKT SIND UNSERE LIVE-COOKING STATIONEN MIT UNTERHALTUNGSFLAIR. DAS

GROSSE

IMMER SONNTAGS VON 12 BIS 15 UHR ¤ 35,00 PRO PERSON INKL. GETRÄNKE, BIS 6 J. FREI, BIS 12 J. 50%, GARAGE KOSTENFREI.

FÜR

KINDER

HOLIDAY INN MÜNCHEN SÜD KISTLERHOFSTRASSE 142, 81379 MÜNCHEN www.hi-muenchen.de WIR

FREUEN UNS AUF IHRE

RESERVIERUNG

UNTER:

089/78002-615

Kaleidoskop der Visionen Künstlerkreis präsentiert neue Arbeit

Geheimnis Natur. Foto: Hannelore Angele Pullach · Wie jedes Jahr im Herbst präsentiert der „Künstlerkreis Münchner Süden“ neue Arbeiten aus dem Bereich Malerei, Grafik, Plastik, Skulptur im Bürgerhaus Pullach, diesmal mit dem Thema „Visionen“. Die teilnehmenden Künstler haben dieses Thema gewählt,

weil es in unserer unsicher und unruhig gewordenen Zeit darum geht, entweder Visionen zu entwickeln, wie man etwas verändern kann, oder zu erkennen, welche Dinge uns vielleicht erwarten werden. Hierzu gibt es verschiedene Wege und unterschiedliche künstlerische Positionen. Schon immer musste der Seher in sich hineinschauen, um zu sehen. Nicht umsonst waren die Seher in der Antike blind. So gibt es den „Träumer“ (Erika Hacker), die meditative „Stille am Wasser“ (Gabriele Rodler), den Aufruf zur Wahrnehmung „Open your eyes“ (Georg Steidinger), „Neue Hoffnung“ (Rosemarie Bertram), den Blick zu dem keltischen Schamanentum „Celtic scenario“ (Rosemarie von Funcke), „Japanischer ZenGarten“ (Hanns Joachim Goedecke) und schließlich die Parole „Hindurch in eine neue Welt“ (D. Michael Hornauer).

Einige Künstler beziehen sich auf konkrete und durchaus apokalyptische Zukunftsvisionen wie „Late future I“ (Uwe Rüdiger), „Mars-Vision“ (Monika Dietz), „Urbanisierung des Mondes“ (Bina Zieglmeier) und „Peak-City“ (Margarete L. Goecke-Seischab). Manche fürchten die Zerstörung unserer Umwelt wie F.Freyja „Regenwald ade“ oder auch Gabriela Römer „Regen wald“. Andere wie Hannelore Angele mahnen das „Geheimnis – Natur“ oder die „Liebe zur Natur“ wie Angela Musil an. Konkret mit unserer wirtschaftlichen Bedrohung befassen sich Gudrun Ingrid Reichs „EuroVisionen“ (hier haben Bulle und Bär die Köpfe zum Angriff gesenkt, Symbol für Hausse und Baisse der Börse) oder abstrakter „Wachstum und Vernetzung“ von Ingrid Schmidt. Bei Claudia Pirron ist die ahnungsvolle Erwartung

neuer Berichte der Medien malerisch umgesetzt: “Tomorrows news“. Kiki Kleist v. Bröckel hat das konkrete Anliegen „Stoppt das Verbrechen“. Johannes von Peckenzells Vision des künstlich erzeugten Menschen ist mit der Invitro-Befruchtung schon Wirklichkeit geworden. Jochen Brunsmann hat die Vision eines „Raums für alle“. Doch es gibt auch Künstler, die ganz ironisch eine Vision von sich selber in naher Zukunft haben wie Peter Engelbrecht mit „Miese Stimmung in der Morgensonne“ oder Hans Margules rätselhaftes „Die Treppe knarrt“. Eva Großhennig träumt vom „Schlaraffenland“. Vernissage: 19. Oktober um 19 Uhr. Finissage: 3. November um 18 Uhr. Es erscheint auch erstmalig ein Katalog zu der Ausstellung. job

Klischees kritisch kommentiert Ausstellung im Sozialbürgerhaus Obersendling · „Musik im Blut“ und „Diebstahl im Blick“ - dies sind zwei bekannte Klischees, wenn das Wort „Zigeuner“ fällt oder von Sinti und Roma gesprochen wird. In der Ausstellung „Typisch Zigeuner?“, die bis 17. Oktober im Sozialbürgerhaus Plinganserstraße 150 zu sehen ist, werden einige die-

ser „Zigeuner“-Bilder dargestellt und kritisch kommentiert. Die Ausstellung hat folgende Öffnungszeiten: Donnerstag, 13. Oktober, 8 Uhr bis 17 Uhr. Freitag, 14. Oktober, 8 Uhr bis 13 Uhr. Montag, 17. Oktober, 8 Uhr bis 16 Uhr.

Vom 19. bis 29. Oktober ist die Ausstellung „Typisch Zigeuner?“ im Gasteig, 1. Stock, zu sehen. Am 19. Oktober, 10 bis 12 Uhr, präsentiert dort Daniel Strauß die Studie zur aktuellen Bildungssituation deutscher Sinti und Roma. Während der Ausstellung im Gasteig werden weitere Veranstaltungen und Führungen

angeboten. Veranstalter der Ausstellung sind die Madhouse Gmbh München, die Diakonie-Hasenbergl e.V./ Junge Arbeit – Projekt Sinti und Roma, und der Münchner Flüchtlingsrat. Das vollständige Programm ist im Internet unter www.madhousemunich.com zu finden. job


Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 · Mittwoch, 12. 10. 2011

München unterwegs Expertenrat · Leser fragen, Experten raten...

Sicherheitswesten für Schulanfänger ADAC lässt 800.000 Erstklässler leuchten

Auf welche Achse die besseren Reifen? Dieter S., Harlaching, fragt: Wo gehören beim Räderwechsel die Reifen mit dem besseren Profil hin? Auf die Vorder- oder Hinterachse? Diese Frage wird immer wieder diskutiert. Ausschlaggebend für die Richtungsstabilität eines Fahrzeugs sind die Seitenführungskräfte der Reifen auf der Hinterachse. Diese können bei unzureichender Profiltiefe und ungünstigen Straßenverhältnissen nicht mehr aufgebaut werden. In der Praxis heißt das: Ein Auto, das die schlechteren Reifen vorne montiert hat, neigt in Kurven dazu, geradeaus weiterzufahren, im Fachjargon zu „untersteuern“. Dieses

in Kooperation mit dem

Fahrverhalten ist auch von weniger routinierten Fahrern beispielsweise durch weniger Gas in den Griff zu bekommen. Sind die abgenutzteren Reifen allerdings auf der Hinterachse montiert, bricht in derselben Situation das Heck aus – ein unkalkulierbares Risiko. Unterm Strich sind also kritische Situationen besser zu beherrschen, wenn die Reifen mit dem besseren Profil auf die Hinterachse montiert werden, egal, ob Pkw mit Vorderrad-, Allrad- oder Heckantrieb. Um eine unterschiedlich starke Abnutzung gar nicht erst entstehen zu lassen, empfiehlt der ADAC, die Reifen nach etwa 10 000 bis 15 000 Kilometern seitengleich zu tauschen. Beim Profil sind gesetzlich 1,6 Millimeter vorgeschrieben. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt der ADAC jedoch bei Winterreifen mindestens vier Millimeter. Sind Winterpneus älter als sechs Jahre, sind neue fällig. Bei älteren Exemplaren verhärtet die Gummi-Mischung, so dass die Haftung stark nachlässt.

Hadern · Alle 17 Minuten wird auf Deutschlands Straßen ein Kind unter 15 Jahren von einem Auto erfasst, oft nur deshalb, weil es nicht oder zu spät gesehen wird. Zwar ist die Zahl der im Straßenverkehr Verunglückten rückläufig, aber im Jahr 2010 verunglückten noch knapp 29.000 Kinder im Straßenverkehr, 104 von ihnen starben. Daher verteilen die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“, die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und die Deutsche Post AG deutschlandweit wieder fast 800.000 reflektierende Sicherheitswesten an Schulanfänger. In Bayern werden an 2.322 Schulen 106.446 Westen an Erstklässler ausgegeben. In der Grundschule am Hedernfeld in wurden sie jetzt vom Jugendreferent des ADAC Südbayern, Martin Krisam, an die Schulleiterin Gabriele Strehle überreicht. In der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit ist die Gefahr für Kinder, im Straßenverkehr zu verunglücken, doppelt so

hoch wie im Sommer. Trägt ein Kind aber eine reflektierende Sicherheitsweste, wird es von den anderen Verkehrsteilnehmern bereits ab einer Entfernung von 150 Metern und damit sechs Mal früher als sonst erkannt. So können Unfälle vermieden und Leben gerettet werden. Die ADAC-Sicherheitswesten „strahlen“ durch einen hohen Anteil an Reflexmaterial. Trotz Schulranzen sind die Erstklässler gut zu sehen. Dafür sorgt unter anderem die Kapuze. Wird sie nicht auf dem Kopf getragen, hängt sie über dem Schulranzen. Schließlich ragen die langen Westen ein gutes Stück unter dem Schulranzen heraus und die Reflexstreifen lassen die Kinder von Weitem leuchten. Ein besonderes Anliegen des ADAC ist es, die ABCSchützen zu ermuntern, die Westen zu ihrem eigenen Schutz auch in der Freizeit beim Spielen, Spazierengehen und auf dem Rad zu tragen. Hier hofft der Automobilclub auf die Unterstützung von Eltern und Erziehern. job

Beim Wechsel dran denken: Die besseren Reifen gehören nach hinten. Foto: Christian Schwier – fotolia.com Sie haben eine Frage an die ADAC Experten? Dann schreiben Sie uns! Per Post an ADAC Südbayern, Stichwort „Leserfrage“, Postfach 20 01 44, 80001 München oder per E-Mail an leserfrage@sby.adac.de. Der Einsender erklärt sich mit einer Veröffentlichung einverstanden.

Die Kinder der Schule am Hedernfeld freuten sich mit ihren Lehrerinnen, dem Elternbeirat und Schulleiterin Gabriele Strehle über die Westen, die Martin Krisam mitbrachte. Foto: ADAC

Rein ins Schneevergnügen: Die schönsten Wintersportgebiete und Komfort-Hotels jetzt beim ADAC buchen. Infos und Beratung in allen Club-Reisebüros und unter Tel.: 089/ 51 95 – 186.

Garagen

Biete TG-Stellplatz (kein Duplex) in Nymphenburg/Gern TG-Stellpl. Solln-Prinz Ludwigs (80637). Zufahrt Dachauer Str., ab Höhe, Tel. 0152/02516006 sofort, VB 60.-/mtl., Tel. 0151 / 16553810 Schmied-Kochel-Str. 17/19, Dupl. Parker, 60,-¤, Tel. Garage zu verkaufen, abschließbare Einzelbox in TG nh. Balanstr. / 0172/8523778 Mittlerer Ring, ¤ 19500,- VB, Tel. Abschließbare TG, Schusterstr./ 089/8119908 Solln, 50,-¤/monatlich, keine Möbel-Lagerung, T. 089/799666 Johanneskirchen, TG-Stellplatz, 39,- ¤ + MwSt., Tel. 089/43906160 Tiefgaragenstellplatz Großhaderner Str. 4, 50,-¤ mtl. Tel. Doppelstellpl. abschlb. TG in Mü. Westkreuz zu verk., Tel. 7147761 016090204732 Thalkirchen, Alfred-SchmidtDuplex-Stellpl., Gothardstr. 68, Str., Dupl. unten, 40,-¤ mtl., Tel. ab 1.11., 40,- ¤ mtl. T. 0170 / 089/7916161 3567872 TG Solln, Wilh.-Busch-Str. 4 mit Motorradstellpl., TG, Sendling, Stahlschr., z. verm., 089/2010708 12¤/M., Tel. 0160/96693999 Tiefgaragenstellplatz Fritz- TG-Stpl. Theresienhöhe 6a, Berne-Str. 56 in Pasing am Knie zu sofort zu vermieten. N��here Inforverm., Tel. 088072069992 mationen unter T. 0175/4338736 TG. z. vermiet. T. 7698464 Tiefgarage Poing: Monatl. 45.-, M. Solln, TG-Duplex oben, Preis Winter 350.-, T. 0171/5178533 5.500,-¤, Tel. 0160/8808398 Unterschleißheim, Duplex TG-Stellplätze zu vermieten in unten, ¤ 25,-. T. 0173/9178906 der Ridlerstr. 75, 80339 München. LagerRäume, T. 08071/903383 Kosten pro Platz 56.-/Monat. TG wird vom Sicherheitsdienst über- Motorradstellpl. in TG frei, Nh. wacht. Gute Anbindung zur U/S- Westendstr., 25 ¤/mtl., Tel. 882056 Bahn Heimeranplatz/Westendstr. Pkw TG-Stellplatz am Bahnhof Weitere Info T. 089/54057-841 Laim 55,-¤, Tel. 08141/620466 TG-Stellpl. 7002320

Großhad.,

35¤,

Dupl.-Garagenplatz: Boschetsrieder Str. 51 , ab sofort zu vermieten, Tel. 089/7498060 Dupl.-Stellpl. Ginsterweg 2, zu verm., Tel. 08141/1344 Dupl. Stellpl. Alb.-Roßh.-Str. 13 ab sofort Tel. 534504 Dupl.-TG-Stellplatz Poccistr. 2, oben, ab sofort, Tel. 09938/642 Aberlestr. 12, Duplex, 60 ¤ ab sof. bis 01.03.12! T. 0170/4144533 1-3er TGs/Lager, T. 0172/8224466

Roller, Marke Derbi, 50 ccm, neuwertig, mit Gepäckträger, schwarz/gelb/blau, für 2 Pers., Autom., Bj. 2005, ca. 4600 km, NP 1840,-, VB 1050,-, T. 08441/499056 ! Sofort Bargeld ! wolhans.de, Fahrzeugpfandleihhaus. Wir beleihen jd. Fahrzeug, T. 089/3142061

Auto-Ankauf Autohaus sucht laufend gepfl. Pkw bei sof. Barauszahlung. Auto S.H. Tel. 089/66653314 Echter Münchner kauft PKW u. Busse ab Bj. 87 immer erreichb., auch Sa. + So., Fa. 0151/50179111 KOSTENLOS! Abholg. u. Abmeldg. Kaufe jd. PKW/LKW/Bus auch o. TÜV! Fa. Tel. 0177/7534112 ! Sofort Bargeld ! wolhans.de, Fahrzeugpfandleihhaus. Wir beleihen jd. Fahrzeug, T. 089/3142061 SCHROTT AUTO ENTSORGUNG, KOSTENLOSE ABHOLUNG, 24 Std-Service, mit VERWERTUNGSNACHWEIS, Tel. 0176/62385687 Kaufe bar alle Autos f. Export a. Unfall, Fa., T. 089/54781991

Ihr Auto ist mehr wert! Zahle HÖCHSTPREISE in BAR für PKW, LKW, Busse, auch Unfall, KFZ-Fa., TG-Platz Hiltenspergerstr. 79 z. T. 089/82087287 o. 0171/4911419 vermieten 80,-¤ Tel. 086347927 AUTO-ANKAUF ALLER MARTG-Stellplätze zu vermieten in KEN! Unfall, hohe Kilometer, der Ridlerstr. 75, 80339 München. Motorschaden. Zustand egal! Kosten pro Platz 56.-/Monat. TG SOFORT ABMELDUNG, SOFORT wird vom Sicherheitsdienst über- BARGELD Tel. 0176/62385687 wacht. Gute Anbindung zur U/S- Seriöse Fa.kauft f. Export Ihre Bahn Heimeranplatz/Westendstr. AUDI, BMW, MERCEDES, OPEL, Weitere Info T. 089/54057-841 VW, SKODA, auch Japaner! Thalkirchen/Lechnerstr., Duplex SOFORT Barzahlung, Auch So. + Tel. 089/97890365 oben, 65,- ¤ mtl., T. 0162/2564757 Feiertag

Kaufe alle Arten v. Fahrzeugen f. Im-/Export, auch m. Unfall, Motorschaden, hohe KM, zahle sofort i. bar, a. Sonn- u. Feiertage, Kaufe Motorräder 089/6084488 Firma, T. 704883; 54217959; Yamaha Quart 350 Mod. 01, NP 0172/8613407 16500.-, FP 2100,- T. 0176/68919563 Kaufe Bar alle TOYOTA u. andere

Motorräder

TG’s ab ¤ 39,-: Oly’dorf, Kreuzhofstr. 6, Agilolfingerpl. 5, Kantstr. Motorrad-Ank. Fa., 089/3143203 Japaner f. Exp., Fa. T. 089/97890365 1a, T. 089/64914236

Der ADAC Gebrauchtwagencheck mit dem und dem

ADAC Gebrauchtwagencheck: Skoda Fabia Mit einem lachenden und weinenden Auge blickt Großkundenbetreuer Jens Heil aus München auf seinen Skoda Fabia. Mit einem lachenden, weil er den spritzigen Kleinwagen, Baujahr 2007 mit gerade mal 54 955 Kilometern Laufleistung demnächst für ein Firmenauto, einem nagelneuen Audi, eintauschen darf. Wehmut macht sich jedoch breit, weil ihn der kompakte Tscheche absolut zuverlässig während der vierjährigen Leasingzeit begleitet hat. In zwei Monaten kommt die Stunde der Wahrheit, wenn der Restwert berechnet wird. Dann entscheidet sich, ob der 39Jährige nachzahlen muss oder Geld retour bekommt. Zur Erklärung: Jens Heil hat sich für ein Fahrzeugleasing mit Restwertabrechnung entschieden. Bei dem Modell wird der tatsächliche Fahrzeugwert bei Vertragsende mit dem bei Vertragsbeginn kalkulierten Wert verglichen. Wäre der Restwert gegenüber der Kalkulation höher, erhielte Jens Heil eine Erstattung. Andernfalls muss er die Differenz mit einer Nachzahlung ausgleichen. Was ermittelt ADAC Technik-Experte Ludwig Finkenzeller? Das Flexrohr an der Schalldämpferanlage ist defekt, Dellen auf dem Fahrzeugdach sowie Gebrauchsspuren und Kratzer

ADAC Experte Ludwig Finkenzeller (r.) erörtert Gebrauchtwagencheck-Gewinner Jens Heil das Prüfprotokoll. Foto: ADAC an der Karosserie mindern den Restwert. 6850 Euro Händlerverkaufswert ermittelt der Computer nach der Fahrzeugdiagnose. Jens Heil runzelt die Stirn. Mit einer Rückzahlung wird es wohl nichts werden. Aber: Mit dem Prüfprotokoll samt Wertermittlung hat er ein fundiertes Protokoll in Händen, so dass der Leasinghändler keine überhöhte Nachzahlung aus den offensichtlichen Mängeln schlagen kann.

Jetzt für kostenlosen ADAC-Winterfitcheck bewerben! Das ADAC Prüfzentrum lädt einen Sendlinger-Anzeiger-Leser zum kostenlosen Winterfitcheck ein. Wappnen Sie jetzt Ihr Auto für die kalte Jahreszeit und bewerben Sie sich am besten gleich beim ADAC-Prüfzentrum München, „Winterfitcheck“, Ridlerstr. 35, 80339 München, E-Mail: pruefzentrum@sby.adac.de. Bitte geben Sie Telefon- und Mobilrufnummer, Fahrzeugtyp und Baujahr an. Von Batteriezustand, Generatoren, Kühlanlage und Frostschutz bis über Reifen, Motoröl, Scheibenwischer, Scheibenwaschanlage, Beleuchtung und vieles mehr nehmen die ADACExperten alle relevanten Elemente unter die Lupe.


München unterwegs · 21

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Kfz-Versicherung: Durchblick im Tarifdschungel ADAC: Die Günstigste muss nicht die Beste sein - worauf es beim Versicherungswechsel ankommt Der Countdown zum Wechsel-Stichtag 30. November läuft und das Buhlen um potenzielle Versicherungskunden ist in vollem Gange – jetzt im Oktober bieten die Versicherungen neue Tarife an. Aber wie findet man im harten Preiskampf der Anbieter eine wirklich gute und zugleich günstige Versicherung? Weil die Leistungen der Anbieter immer unterschiedlicher ausfallen und potenzielle Kunden mit immer neuen Tarifideen gelockt werden, wird die Suche nach einer guten Assekuranz zunehmend unübersichtlich. Der ADAC rät Wechselwilligen, nichts zu überstürzen, genau zu vergleichen und nicht nur den Preis, sondern auch die genauen Vertragsbedingungen im Blick zu haben. Worauf es bei der Wahl ankommt: • Die Deckungssumme sollte bei 100 Millionen Euro liegen, damit Autofahrer bei größeren Unfällen gegen das Risiko immenser Schadensersatzansprüche ausreichend abgesichert sind.

• Totalschaden oder Diebstahl? Mindestens ein halbes Jahr lang sollte der Neuwert erstattet werden, bei einer guten Police mindestens zwölf Monate. • Kurz das Handy kontrolliert oder das Radio lauter gestellt: Eine gute Versicherung springt auch ein, wenn der Autofahrer grob fahrlässig gehandelt hat. Generell ausgenommen sind allerdings Diebstahl und das Fahren unter Drogen- oder Alkoholeinfluss. • Tierkollision: Der Kaskoschutz sollte sich nicht auf Unfälle mit Wildtieren beschränken, sondern bei jeglichen Tierkollisionen und Schäden durch Marderverbiss greifen. • Billigpolicen haben oft eine schlechte Rückstufung. Autofahrer sollten deshalb prüfen, wie weit sie nach einem Schadensfall zurückgestuft werden. • Reparaturen sollten nicht an Partnerwerkstätten der Versicherungen gebunden sein. Der ADAC sieht darin einen Interessenskon-

flikt zwischen optimaler und billiger Reparatur, da die Kosten in erster Linie niedrig gehalten werden sollen. • Was passiert bei einem Unfall im Ausland? Ein guter Versicherer reguliert den Schaden schnell, problemlos und nach deutschem Recht.

Fahrzeugkauf unter Dach und Fach? Bei der Versicherungswahl lohnt sich ein gründlicher Leistungsvergleich. Foto: ADAC

Möglich ist der Wechsel in der Regel zum Ende des Kalenderjahres, da die meisten Verträge vom 1. Januar bis 31. Dezember laufen. In diesen Fällen muss die Kündigung bis spätestens 30. November bei der Versicherungsgesellschaft vorliegen. Wer einen kostenlosen Versicherungscheck machen möchte, ist bei den Experten in den ADAC Service-Centern gut beraten. Sie prüfen unverbindlich, ob das Preis-Leistungsverhältnis der bestehenden Police stimmt und ob es bessere Konditionen gibt. Informationen auch unter Tel.: 089/ 5195-159.

Rein ins Schneevergnügen: Die schönsten Wintersportgebiete und Komfort-Hotels jetzt beim ADAC buchen. Infos und Beratung in allen Club-Reisebüros und unter Tel.: 089/ 51 95 – 186.

Auto-Ankauf

SUCHE BMW ab Bj. 92, jd. Zust., a. Sonn-/Feiert., Fa. T. 089/97890365

Seriöse Firma kauft Autos aller Art für Inland-Export Japaner auch, Zustand egal, zahlen sehr gut in Bar, 24 h, Tel. 089/51727626 oder 0176/30372798 Autoexportfirma kauft Autos aller Art: PKW, Jeep, Busse, Stapler, Pritsche, auch Unfall/rep. bedürftig. Barzahlung, Tel. 089 / 69303373 od. 51870981 od. mobil 0174/3150315 Wir kaufen jedes Auto, (Unfall, Motorschaden, usw.) ab Bj. 96, ohne Gewährleistung, Sofort Barzahlung, Fa. T. 0176/24987759 KFZ-Ankauf aller Art! Wir zahlen die besten Preise! Sofort Bargeld, sofort Abholung, sofort Abmeldung, Tel. 089/41876228 Ankauf Mercedes, VW, Opel u. Audi, deutsche, seriöse Kfz-Firma, Tel. 089/13060646 Dt. Fa. kauft unfall- u. gebrauchte Kfz aller Art, sofort bar, 24 h, Sa. u. So., Tel. 089/31981495 Kaufe Fahrzeuge aller Art, 24 Std./Wo., Fa. Tel. 089/89328547 ANKAUF aller Fahrzeuge, jedes Baujahr, Fa. Tel. 01577/1479280 www.mogst-dei-auto-verkafa.de dt. seriöse Fa., T. 0172/8214550

SUCHE BMW ab Bj. 98, jd. Zust., 24 Std./Wo., Fa., Tel. 089/89328547

SCHROTT-AUTOS UNFALL-AUTOS Ankauf - Abholen - Abmelden Firma KROHER Telefon (089) 8 63 39 75 9-18 Uhr

Audi SUCHE AUDI ab Bj. 98, jd. Zust., 24 Std./Wo., Fa., Tel. 089/89328547 SUCHE Audi ab Bj. 92, jd. Zust., a. Sonn-/Feiert., Fa. T. 089/97890365 SUCHE AUDI ab Bj. 96, jd. Zust., 24 Std./Wo., Fa., T. 089/35062598 SUCHE AUDI ab Bj. 96, jd. Zust., 24 Std./Wo., Fa., T. 089/55135766

BMW SUCHE BMW, ab Bj. 98, jd. Zust., 24 Std./Wo., Fa., T. 089/35062598 SUCHE BMW, ab Bj. 98, jd. Zust., 24 Std./Wo., Fa., T. 089/55135766 BMW 320 CI Coupe, E46, 115 TKm, EZ 11/99, TÜV 10/12, MPaket, schwarz met., sehr gepflegt, VB 6.600 ¤, T. 0151/54714665 BMW 750i, Bj. 98, TÜV neu, voll Ausst., Navi, Sitzheiz., CD, Alu, WR auf Alu, uvm., VB 3900,-, T. 089/92588146, 0172/8416728

Chrysler SUCHE VOYAGER, ab Bj. 98, 24 Std./Wo., Fa., T. 089/35062598

Fiat

SUCHE Mercedes, aller Art, jeder Zustand, Fa., T. 089/54781991 Punto 98, § neu, 4t., SV, ZV, EFH, 203 CL, EZ 8/07, Vollausstatt., 1333,-¤; Fa. 0179/1444770 27’ km, VB 7.500.-, 08024/4739378 Fiat Stilo 1.6 L, 103 PS, EZ 12/02, Su. MERCEDES, alle Typen, auch 105’km, Benzin, Lamellenschiebe- Sonn-, Feiert., Fa., T. 089/97890365 dach, Farbe gelb, sehr gepflegt, VB 4.200,-¤. Tel. 0176/20585789 SU. FIAT, PKW/BUS, ab Bj. 01, jd. Zust., 24 Std/Wo. Fa. T. 089/35062598 SU. MITSUBISHI, Allrad/BUS ab Bj. SU. Fiat PKW/BUS, ab Bj. 98, jd. 88, PKW ab Bj. 96, T. 089/35062598 Zust., 24h/Wo., Fa. T. 089/89328547 Punto 55, Bj. 96, kw 40, HU 5/13, 186Tkm, VB 800,- 0162/4192247 SUCHE FIAT UNO, Zustand egal, Nissan Micra 1,1, BJ 98, 2. Hd, 40 KW, 110’ km, TÜV/AU 10/ 13 Servo, Tel. 0176/62385687 Palio Kombi, Bj. 2000, 2. Hd., 54 Airbag, kein Rost, 1350,- ¤ Tel. kW, TÜV/AU 9/13, dkl. grün, 100’ 01522/3305666 km, El. FH, Airbag, Klima, kein Rost, 1450,- ¤, Tel. 0160/2592941

Mitsubishi

Nissan

Opel

Ford

Die Spezialisten für Inspektionen aller Marken elektr. Achsvermessung Fehlerspeicher-Lesen Motordiagnose Klimaservice Bremsen Auspuff Stoßdämpfer

Tel. 78 82 32

HU AU

Tuning von Fahrwerk, Auspuff usw.

KfzMeisterbetrieb

Zielstattstr. 10

www.auto-service-ziegler.de SUCHE VW ab Bj. 91, jd. Zust., a. 4 WR M-S Dunlop 185/65, R/4 16T, Sonn-/Feiert., Fa. T. 089/97890365 Sport, u. Schneeketten,70,-¤, T. 089/7591424 SUCHE VW PKW/BUS, jd. Zust., ab Bj. 98, 24 Std./Wo., Fa., T. 89328547 4 WR auf Alufelgen f. BMW 3er (390L), 205/55R16, 20’KM gefahPassant Variant GL 11/97, 1. Hd., ren, gut. Zust., VB 350,-¤; Tel. 1.6, 105 PS, Euro 2, blaumet., 0172/8901483 Clima, el. Fenst., Servo, ZV, 120`km, scheckheft, WR, TÜV + AU 9/2012, 4 WR 215/55R16 93 H Uniroyal auf Stahlfelge f. Citroen Picasso 1200¤, 0160/3881288 ab 10/06, 15’km gefahr., sehr gut, VB 350,-¤; Tel. 0172/8901483

SU. OPEL PKW/BUS, ab Bj. 98, jd. Zust., 24h/Wo., Fa. T. 089/89328547 SUCHE OPEL ab Bj. 95, jd. Zust., a. Sonn-/Feiert., Fa. T. 089/97890365 SUCHE OPEL PKW/Bus, 24 Std./ Wo., ab Bj. 98, Fa. T. 089/55135766 SUCHE OPEL, ab Bj. 98, jd. Zust., 24 Std./Wo., Fa., T. 089/35062598 SU. VOLVO, ab Bj. 98 jd. Zustand, 24Std./Wo, Fa. T. 089/35062598

Su. FORD a. 98, T. 089/97890365 Cougar, Mod. 00, 1. Hd., Scheckh., top Zust., ¤ 3100-, T. 0176/68919563 SU. FORD PKW ab Bj. 98/BUS ab Bj. 92, Fa., T. 089/35062598 Su. Ford PKW/BUS, ab Bj. 98, jd. Zust., 24h/Wo., Fa. T. 089/89328547 Ford Focus Kombi, EZ 8/08, 52’km, 74 kW, EURO 4, gepflegt, SU. PEUGEOT PKW/BUS, ab Bj. 98, jd. Zust., Fa. Tel. 089/89328547 8.600,- ¤; T. 089/1402067 Peugeot 206 75 JBL, Bj. 06/ 2007, 84’km, Klima, Navi, JBL-Sound, viele Extras, VB 5.400,- ¤, Tel. Kaufe Wohnmobile 03944/36160 SU. HONDA, ab Bj. 91, jd. Zust., 0172/7472343 Fa., 24 Std./Woche, T. 089/35062598 www.mehr-wissen-id.de/1583 www.wohnmobilcenter-aw.de SU. PEUGEOT, PKW ab Bj. 99/BUS, ab Bj. 92, Fa. T. 089/35062598

Volvo

Peugeot

Hier:

Wohnwagen / Wohnmobile

4 WR für 1er BMW, 195/55 R16, Abstand 87H, auf Original-BMWAlu-Felge, Profil 8mm, 375,-¤, Tel. 089/81009181 4 WR auf Stahlfelgen 165/65 R14 79T, für Twingo od. and. Kleinwagen, 1 Wi. gefahren, fast wie neu, VB 250,-¤, T. 0151/54403982

Honda

Zubehör

Hyundai

Super Schöne Breyton Felgen für BMW 5er Touring Xdrive (EZ 06/2009) 245/30 und 285/25 mit Sommerreifen VB 1.500,- ¤, T. 089/56823792

ACC 01, § neu, Klima, 8f., el. FH, ¤ 1.444; Fa. 0179/1444770

Reifen

Renault

SU. RENAULT PKW/BUS ab Bj. 98 24 Std./Wo. Fa., T. 089/35062598 SU. RENAULT PKW/BUS, ab Bj. 98, SU. MAZDA, PKW ab Bj. 98/Bus jd. Zust., Fa. Tel. 089/89328547 ab 92, Fa., T. 089/35062598 323 F, 107’km, § 02/13, EFH, ZV, SV, 1.333,-¤, Fa. T. 0179/1444770 Mazda 323 F, EZ 4/01, 106’ km, sil- SUCHE jeden Toyota ab Bj. 88, a. ber, VB 2500.-, T. 089/6112326 Sonn-/Feiert., Fa. T. 089/97890365 SU. TOYOTA, ab. Bj. 88, jd. Zust., 24 Std/Wo. Fa., T. 089/35062598

Mazda

Toyota

Mercedes

SUCHE MERCEDES alle Typen, ab Bj. 98, 24 Std./Wo., Fa., Tel. 089/89328547 SUCHE ALLE MERCEDES, 24 Std. /Wo. Fa., Tel. 089/35062598 SUCHE ALLE MERCEDES, 24 Std. /Wo. Fa., Tel. 089/55135766 Merc. 190, Bj. 1987, 105’km, autom., Anhänger, Schiebedach, sehr guter Zust., TÜV 4/2013, VB, T. 712312

VW III, Var.,98, § neu, ESD, gt. Zust., ¤ 1.222; Fa. 0179/1444770 SU. VW PKW/Bus, ab Bj. 91, jd. Zust., 24 Std./Wo. Fa. 089/55135766 Golf II, EZ 2/92, 193.000 km, TÜV/ASU 7/13, 3. Hand, VB 800,- ¤, T. 0177/7170182 SU. VW PKW/Bus, ab Bj. 91, jd. Zust., 24 Std./Wo. Fa. 089/35062598

4 W-Reifen, ContiWinterContact, 185/60 R15 84T 4 x Stahlfelge 6 x 15 HZ, ET 38, Profiltiefe, Reifen 2 x 4 mm, 2 x 5 mm, 4 x VW- Radkappen, z.B. für Polo, VB 150,- ¤, Tel. 08093/2950 ab 19:00 Uhr WR DUNLOP 3D + MB-Aluf. neuw. f. MB E-Klasse 450 VB, T. 587793 4xWR a. Stahlf., 205/55 R 16 f. MB C Kl. 250.- ¤, 0151/14717660 4 WR 195/65/R15 Audi A4 Tel. 0177/4546796

4 Alu-Felgen AEZ, 7 Jx15 ET 18, BMW 5/D, VB 105,-¤, Tel. 796973 4x kompl. WR 205/60 R16 / 92 H, Semperit, 7 mm, MB-Alufelgen, EKlasse, 250,-¤, T. 0152/28309366

Allgemein Anhängerverleih Tel. 70009000 Kaufe jedes Auto, Motorrad, Wohnmobil., Kfz. Firma, Tel. 0157/71479280, 0171/4873488

Der ADAC in Ihrer Nähe ADAC ServiceCenter und Reisebüro München-West Ridlerstraße 35, 80339 München, Tel. 089/51 95-334, Fax 50 45 18 adac-muenchen-west@sby.adac.de Mo-Fr 8.30-18.00 Uhr, Sa 9.00-13.00 Uhr

ADAC ServiceCenter und Reisebüro München-Mitte Sendlinger-Tor-Platz 9, 80331 München, Tel. 089/54 91 72-0, Fax 54 91 72-44, adac-muenchen-mitte@sby.adac.de Mo-Fr 9.00-19.00 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr


IN

KOOPERATION MIT

22 Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2010

Fotos: Objekte der Bayerischen Hausbau · www.hausbau.de

Die Expertenrunde

München daheim

zum Thema:

Sturmschäden Herr Schuster aus Schwabing stellt folgende Frage: „Auf dem Nachbargrundstück steht an der Grenze eine große Fichte. Wer haftet, wenn die Fichte bei einem Sturm auf mein Grundstück stürzt und dort Schäden anrichtet ?“

RAin Kathrin Gerber Richten vom Sturm entwurzelte oder ge- Rechtsabteilung knickte Bäume Schäden auf dem Nach- HAUS + GRUND bargrundstück an, haftet der Eigentümer MÜNCHEN

nicht in jedem Fall, sondern nur, wenn er diese verschuldet hat. Dies setzt voraus, dass es für ihn erkennbar war, dass der Baum den nächsten Sturm nicht überstehen wird. Hierbei verlangen die Gerichte, dass der Eigentümer seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt, indem er seinen Baumbestand regelmäßig auf Krankheit und Schäden überprüft. Ausreichend sind grundsätzlich Sichtkontrollen zweimal im Jahr, nämlich einmal in belaubtem und einmal in unbelaubtem Zustand. Eine weitergehende Untersuchung ist erst dann erforderlich, wenn Umstände vorliegen, die nach allgemeiner Erfahrung auf eine besondere Gefahr durch den Baum hinweisen wie etwa hohes Alter, spärliche oder trockene Belaubung, dürre Äste, äußere Verletzungen, Wachstumsauffälligkeiten oder auch Pilzbefall. Der Eigentümer ist dann schadensersatzpflichtig, wenn er versäumt hat, die gebotenen Baumkontrollen durchzuführen, aber bei ordnungsgemäßer Prüfung erkennbar gewesen wäre, dass der nächste Sturm den Baum wegfegen würde und dies noch rechtzeitig hätte verhindert werden können. Hat der Eigentümer den Baum dagegen regelmäßig überprüft, und war nicht erkennbar, dass dieser den nächsten Sturm nicht überstehen wird, haftet er nicht. Im Klartext: Sie gehen als Nachbar leer aus, wenn sie nicht von Ihrer eigenen Gebäude-, Hausrat- oder Kaskoversicherung Ersatz erhalten können. Wer gegen Sturmschäden umfassend gewappnet sein will, braucht eine Gebäude-, Hausrat-, Voll- oder Teilkaskoversicherung für eigene Schäden und eine Haftpflichtversicherung, falls er selber für Schäden einstehen muss. Bevor die Versicherung zahlt, muss es allerdings heftig gestürmt haben und zwar nach den meisten Versicherungsbedingungen mit mindestens Windstärke acht, also 62 bis 74 Stundenkilometern. Als Nachweis genügt in der Regel, dass eine Wetterstation am Schadenstag in der betreffenden Region solche Windgeschwindigkeiten gemessen hat. Kostenfreie Rechts-, Steuer- u. Bauberatung für Mitglieder in allen Immobilienfragen. Mitgliedsbeitrag ab 60,- ¤ jährlich. Infos unter: Haus + Grund München, Sonnenstraße 13 III, 80331 München Tel. 089/551 41-0, Fax 089/551 41-366 www.haus-und-grund-muenchen.de info@haus-und-grund-muenchen.de

Immo-Angebote Pasing 1-Zi.-App., 30 m2, Nh. SBahn, idyll. Lage, total ruh., s. schön renov., W-Blk., 119.000,-¤, Tel. 0170/4717100 MÜ.-SOLLN 3-Zimmer-Dachterrassenhighlight Bj. 2006, ca. 75 m² Wfl. (ca. 90 m² nutzb. Fl.), 2 Bäder, Dachterr., TG, vermietet, ¤ 385.000,- + 3,57 % Prov. Raiffeisenbank München-Süd eG Immobilien Hr. Csallner Tel. 0 89/7 59 06 - 834 www.immoganzeinfach.de

Der Immobilienmarkt

Rarität - im beliebten, alteingew. Waldfriedhofviertel für Familien mit gr. Raumbedarf, ca. 1.050 m2 Traumgarten, orig. Kaffeemühlenhaus, Bj. 1937, ca. 250 m2 reine Wfl. + ca. 100 m2 Keller, orig. Parkett, orig. Türen/Stöcke, orig. Treppe, 3 Bäd. + sep. WC, 2 Eingänge, daher Praxis/Büro/2 Fam. optimal lösbar. ¤ 1.260.000,– Tel. 089 / 71 70 69 • www.gschwender-immobilien.de

***UNTERHACHING, NEUBAU*** 2 - 4 Zi. von 56 m 2 - 133 m 2 Wfl., www.amperland.de, Tel. 0 81 42 / 4 69 66

Im Herzen von Hadern – mitten im Leben

Neubau von sechs edlen 3-Zimmer-Wohnungen qualitativ hochwertige Bauausführung u. -ausstattung alle Wohnungen nach Süden ausgerichtet rollstuhlgerechter Lift von TG - 2.OG FB-Heizung mit umweltfreundlicher Heiztechnik fantastische Infrastruktur (unweit U-Bahn U6) und trotzdem „Oase“ im Grünen Baubeginn erfolgt – Fertigstellung Herbst/Winter 2012 Preisbeispiel: Whg. Nr. 2: 3-Zi.-Wohnung (EG) ca. 89 m² Wohnfläche, rund 275 m² Privatgarten (S/W) Kaufpreis € 519.500,00

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg Immobiliencenter Herr Schmid Telefon 089/2 38 01- 4650 Telefax 089/2 38 01- 4656

Komfortable 3-Zi.-Dachterr. Whg., NB in Neubiberg - Unterbiberg, grün, abs. ruh., 100,9 m2 Wfl., Bad m. Fen., gr. Dachterr., Lift, S/UBahn, Einkaufsmöglichk., k. Käuferprov., nur ¤ 429.000,-, Münchner Grund, Infopavillon Lilienthalstr. (bei Hausnr. 7) Di./Do. 17-19h, Sa./So. 14-17h, Tel. 089/45454650

3-Zi.-Bogenhausen, EG, 66 m2, Blk., 172.500,-¤, frei Vereinbarg., Besichtigung: Sa. 15.10., 14-16 Uhr, Prinzregentenstr. 144; Fischer Immob. Tel. 089/131320

Erdweg Landkr. DAH großzüg. EFH m. ELW, S-Bahn 1 = 5 km, Wfl. 290m2, Grd. 750 m2, Bj. 80, Kachelofen, off. Kam., Garten-Pool, teilSchwabing, Loft, Wohnbüro / möbl., frei, 395.000,-¤; Tel. Atelier, Rückgeb., EG + 1. OG, 0160/96401108 Dachterr., 200 m2 W/Nfl., 1,2 Mio. Prov.frei, Hadern, 2 Zi., Blk., + Prov., Immob. Wierl, T. 830667 139.000,-¤, + Gg. 13.900,-¤, vermieLindenberg-Allgäu-Luftkurort. tet f. 594,-¤ kalt/mtl., Tel. Kl. gemütl. 2-Zi-DG-Whg. 2 Etg., 089/43660224 herrl. Waldr.-Lg., 43000,- ¤ v. priv., Komfortable 2-Zi.-Dachterr.Näheres Tel. 08381/941693 Whg., NB in Neubiberg - Unterbiberg, grün, abs. ruh., 64,9 m2 Wfl., Großzügiges EFH, Anzing, ca. Bad m. Fen., gr. Dachterr., Lift, S/U793 m2 Grd., ruh. Lage, ca. 305 qm Bahn, Einkaufsmöglichk., k. KäuWohn-/Nfl., Ziegelbau 1976, sep. ferprov., nur ¤ 284.000,-, Münchner Whg. mit eigenem Eingang, v. Grund, Infopavillon Lilienthalstr. Priv., KP ¤ 497.000,-, Tel. 089 / (bei Hausnr. 7) Di./Do. 17-19h, 5022626 Sa./So. 14-17h, Tel. 089/45454650 Frei o. sehr gute Kapitalanlage, Exkl. DHH, Eichenau, 380 m2 2-Zi.-Whg, U3 Forstenrieder Alle, Grund, 239 m2 Wohn-/Nutzfl., zenkomplett neu hochwertige Aus- tral/rhg., hochw. Ausstatt., neuw. stattung, inkl. neuer EBK, 1 OG, Zust., off. Kamin,Hobbyr., ausgeb. Lift, KP 196.000,- ¤, T. 58998810 Dachstuhl, 668.000,-¤, prov.-frei vom Eigentümer, Tel. 08141 / Exkl. DG-Whg. in GAP, ca. 86 m2 888860 werktags Wohn-/Nutzfl., gr. s/w Blk., hochw. renov. 2011 von Priv., KP ¤ Großhadern: Ruhige, helle Gar239.000,-, Tel. 089/5022405 tenwhg., Bj. 2003, ca. 120m2, Parkett, 2 Bäder, Nh U-Bahn, 485.000,M-Südost, Loft, exklusiv, zentral., ¤ + Garage. Tel. 38898525 1-4-Zi.-ETW, 115000.- - 340000.- + DG-Whg., 108 Prov., Immob. Wierl, T. 830667 Alttaufkirchen, m2, 4-Zi., EBK, hochw. möbl., 2 TG, Neukeferloh, ruh. 6-Zi.-RMH, Wfl. ¤ 359.500.-, Immo, T. 089141m2, Bj. 2001, sof. bzb., v. priv., 39293762 oder T. 0178/1738580 385.000,-¤, 0160/96401108 Von Privat: Waldperlach, Dornröschenstr., wunderschöne, gepfl. 2 ZKB, 1. OG, Bj. 99, 51,3 m2, S-Blk., EBK, Parkett, vermietet, EB ab 1.5.2012, inkl. Duplex-TG, ¤ 196.000.-, T. 089/685585 Lieber Grundbuch als Sparbuch, München Süd/West, Nähe Starnberg, herrlich ruhige Stadtrandlage, sehr gute Infrastruktur, Kanal, Wasser, Gas, bereits am Grundstück, 800 m2, 60.000,- ¤ Tel. 01511/6590862

Immo-Angebote Gewerbe


München daheim

Junge Zahnärztin sucht Whg. in zentraler Lage in München von Privat z. Kauf, T. 0172/1860202 od. carolinETW@web.de Su.

App.,

T.

Suche 2 bis 3 Zi.-Whg., ca. 60 bis 80 m2, mit Blk. od. Terr., in Mü.Zentr., bevorz. Lage: Lehel, Au, Schwabing-Mitte!!!, Kein Neubau, 0179/4957535 Preis bis 300000¤. T. 0172/8002452

Wir verlosen

Sie haben alle Sicherheiten einer kostenlosen, fairen Bewertung und Abwicklung. M-Real Invest GmbH · Telefon: 089/ 84 80 73 - 55 oder - 56

info@stanglmaier.de · www.stanglmaier.de

Solvente Fam. mit 2 Kindern su. Haus o. Grundstück in (Groß-) Hadern, Pasing, Gräfelfing, Laim, Sendling-Westp. Gerne auch älteres Haus z. Renov./San. o. (Teil) Grundstück zur Bebauung, von priv., Fam. Weber, T. 0170/2064732

Seit 28 Jahren Ihr professioneller Makler in München und -Bahn-Gebiet

Kaufe ETW/Haus/Grund sof. Kaufentscheid. T. 089/43759790

0 89 / 27 82 88 - 0

Suche für Architektin EFH oder DHH in guter Lage, ab ca. 140 m2 Wfl., auch renovierungsbedü rftig T: 08170/996 90 90 o. 0160/833 02 00 Ursula Horsthemke

Chefarzt in Festanstellung sucht zum Kauf von privat großes Haus mit Garten/Grundstück für Familie mit 3 Kindern in ruhiger Lage in Hadern, Forstenried, Fürstenried, Neuried. Angebote bitte unter Chiffre-Nr. 232786 an den Werbe-Spiegel Verlag, Postfach 210449, 80674 München

Münchener Investorengruppe sucht Wohnanlagen und MFH in München und Umgebung.

Telefon 7 60 36 65 und 01805-MAKLER www.sedlmaier-immobilien.de

Grundstücke, ältere Häuser und Villen sowie DT-Wohnungen dringend gesucht.

Solv. Dame su. 2 Zi.-Whg., ruh., MVV; SUN-Immob. T. 74974673

Whg., EG, m. Gart.-ben., 2-2,5 Nette Familie mit 2 Kindern Zi., auch renov.-bed., T. sucht Haus in Mü. West/Süd, 089/578989 Würmtal, Lkr. STA, von privat, Tel. Wir suchen für unsere Kapital- 0151/56733132 anleger 1-2 Zi.Whg. v. Priv.; RED Chefarzt in Festanstellung Tel. 089/54884397 o. sucht zum Kauf von privat großes www.red-muenchen.de Haus mit Garten/Grundstück für 2-3 Zi.-Whg. zu kaufen ges., Familie mit 3 Kindern in ruhiger Gute Lage (süd./südwestl. Mün- Lage in Hadern, Forstenried, Fürchen od. Landkreis), ruhig, hell für stenried, Neuried, Angebote bitte Selbstbez. (Geschäftsführer, Dipl.- unter, Chiffre-Nr. 232786 an Volksw.), T. 089/2716821 Werbe-Spiegel, Pf 210449, 80674 Handwerker su. Haus in Mü. v. Mü. priv., bis 450.000,-¤, auch Leibrente/Wohnrecht, 0170/1160387 Su. App. T. 0152/51356506 vorm

Ihre Immobilie + Unser Team = Top-Verkauf seit 1972!

sollten Sie sich dem Fachmann anvertrauen. Seit mehr als 36 Jahren sind wir als Makler in München und Umgebung tätig und suchen für unseren Kundenkreis ständig Objekte vorwiegend im Anzeigenbereich.

Suche schöne 2-Zi.-Whg. mit Junges berufstätiges Paar su. Küche, Blk., MVV-Nähe, bis in Mü. u. Umland Whg., RH/DHH, 150000,- ¤, Tel. 0160/4919653 mind. 90 m2, in S/U-Bahn-Nh. b. Junge Familie su. DHH, EFH o. 300000 ¤ Keine Makler! Nur v. Baugrund auch mit Altbestand in Priv.! tim.daheim@gmx.de o. T. Germering, Tel. 089/89736501 49049718

GmbH

Tel.: 089 749830-0 . www.gerschlauer.de

zu verkaufen oder zu vermieten,

Suche 1-2 WG in Suche 2-3 Zimmerwhg, mit BalMünchen/Umla. Angebote nur kon, kein EG. ca 60-75 m2, Münvon privat an moosach54@web.de chen Innenstadt, bevorz. Sendling. Zahnärztin sucht 3-4 Zi.-Wohnung Tel. 0152/05420029 ETW bis 120.000¤, Blk., ohne Gesch.-Führer sucht Haus/DHH Südwestimmo, Tel. 32 60 27 67 Prov., Münch., T. 0151/56082038 Wir kaufen Ihr Grundstück und altes Haus, Fa. T. 089/69349290 Suchen dringend ein App. o. 2 Zi. 1-Zi.-Whg., z. Kauf ges., T. in Mü. Tel. 0157/88238260 64914262

Grundstück / Haus / Wohnung

Immo-Gesuche

23 Wenn Sie daran denken, in nächster Zeit Ihre Immobilie

Der Münchner Immobilienmarkt

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Grundstücks-/ Hausverkauf Unverbindliche Beratung Tel.: und Bewertung. Für Tel.: 089/ 089/ Verkäufer keine Kosten. 127 50 127 129 50

Rufen Sie uns an, wir warten auf Sie. Tel. 089 / 5 39 06 29 18

www.rsi-immobilien.de

Sie gewinnen

Märchenhafte Handlung und faszinierende Pracht

Emotionen in Farbe Vernissage im Treffpunkt Theresienhöhe

„Festtage des klassischen Balletts“ - auch für Kinder Gasteig · Das Russische Nationalballett aus Moskau präsentiert „Festtage des klassischen Balletts“ im Gasteig: Mit „Schwanensee“, „Nussknacker“, „Dornröschen“, „Giselle“, „Romeo und Julia“ und „Les Sylphides Chopiniana“ werden die beliebtesten Ballettklassiker aller Zeiten in atemberaubenden Darbietungen gezeigt: Mo, 31. Oktober, 20 Uhr „Schwanensee.“ Di, 1. November, 15 Uhr „Schwanensee“ mit Märchenerzählerin Jeanni Marina Beniashvili. Über 100 Jahre erfuhr dieses Stück unangefochtene Popularität beim internationalen Ballettpublikum wie kein einziges anderes Werk aus dem klassischen Repertoire. Es erzählt in der feinsten traditionellen Ballettsprache vom Prinzen Siegfried, der Schwanenprinzessin Odette und dem Zauberer Rotbart, von Sehnsucht, Einsamkeit, Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück und vor allem vom Sieg der Liebe über das Böse. In der Nachmittagsaufführung mit Märchenerzählerin „Jeanni“ Marina Beniashvili wird jede Szene durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können. Tickets für Montag kosten zwischen 24,90 und 45,90 ¤, die für Dienstag zwischen 15,90 und 39,90 ¤. Di, 1. November, 19 Uhr „Nussknacker.“ Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Mit Anmut, Schönheit und

„Dornröschen“ ist seit mehr als 100 Jahren ein Ballettklassiker. Foto: Russisches Nationalballett Eleganz, mit unglaublicher Leichtigkeit und höchster technischer Präzision wird das Publikum in eine Welt der Schwerelosigkeit und Poesie entführt. Tickets. 24,90 bis 45,90 ¤. Mi, 2. November, 17 Uhr „Dornrösschen“ mit Märchenerzählerin Jeanni Marina Beniashvili. Das Ballett „Dornröschen“ gilt als das gelungenste aller Ballette aus der großen zaristischen Ära. Tschaikowsky hielt sein „Dornröschen“ für sein bestes Ballett. Seit mehr als 100 Jahren erfreut der Ballettklassiker Groß und Klein. Jede Szene wird durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch Kinder den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können. Mit Anmut, Schönheit und Eleganz, mit unglaublicher Leichtigkeit und höchster technischer Präzision, wird das Publikum in eine Märchenwelt entführt. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und 300 Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigen dieses vitale Werk voller Romantik und

machen diese Ballettvorstellung zum wahren Fest.Tickets: 15,90 bis 39,90 ¤. Mi, 2. November, 20 Uhr „Giselle.“ Giselle gehört zweifelsohne zu den vollkommensten Inkarnationen des klassischromantischen Balletts. Wir befinden uns in einer Welt, in der man tatsächlich an einem gebrochenen Herzen stirbt und in der Liebe selbst den Tod überlebt. Die Themen, die hier behandelt werden Liebe, Verrat, Treue und Vergebung, sind universell und haben heute noch eben so viel Bedeutung wie vor 150 Jahren. Tickets: 24,90 bis 45,90 ¤. Do, 3. November, 20 Uhr „Romeo und Julia“ und „Les Sylphides - Chopiniana.“ 1. Teil: „Romeo und Julia”, Handlungsballett in einem Akt: Die berühmteste Liebesgeschichte der Welt wird in feinster klassischer Ballettsprache erzählt. Der temporeiche, filmschnittartige Wechsel von lebensfreudigen Momenten, Szenen und tragischer Verstrickung sorgt für einen spannungsreichen Bal-

lettabend. Das wohl berühmteste Liebespaar der Weltliteratur steht im Zentrum der Balletproduktion. Leben. Liebe. Tod. Wie kaum ein anderer Stoff hat Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ seit ihrer Uraufführung 1597 Generationen von Künstlern inspiriert. Besonders häuften sich Versuche, mit den Mitteln des Tanzes diese Geschichte einer heimlich aufblühenden Liebe, die wegen der Intoleranz tödlich verfeindeter Familienclans keine Erfüllung finden kann, zu gestalten. 2. Teil: „Les Sylphides - Chopiniana“, Handlungsballett in einem Akt: Les Sylphides ist ein einaktiges romantisches Ballett oder, wie manche es beschreiben, ein Ballett der Stimmung, das ursprünglich von Michail Fokin zur Musik von Chopin choreografiert. Das Thema des Balletts ist die Begegnung eines jungen Mannes, eines Dichters, mit einer Gruppe von weißen Sylphen (junge Frauen, die Geister der Luft), die im Mondlicht im Wald tanzen. In dieser Begegnung tanzt der Mann mit den Sylphen: „Dichter träumt seine Inspirationen.“ Tickets: 24,90 bis 45,90 ¤. Tickets gibt es u.a. bei München Ticket, Tel. 0180 54 81 81 81, www.muenchenticket.de. Wir verlosen Karten für „Romeo und Julia“ am 3. November. Schreiben Sie an den Sendlinger Anzeiger (Postfach 70 16 40, 81316 München, gewinnen@sendlinger.info). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer und das Stichwort „Romeo und Julia“ an. Einsendeschluss: 20. Oktober. job

und Porträts zu Theresizeichnen. Sie nahm enhöhe · Malunterricht und ihre Am Mittwoch, Lehrerin bestärkte sie in 19. Oktober, ihrem Talent. Sie kann findet in den beides: Farbe großzüRäumen des gig und ausdrucksTreffpunkt stark ins Bild brinTheresienhöhe gen und filigrane (Hans-FischerAquarellzeichStr.13) eine Vernungen schafnissage der Künstlerin fen. Ihre VorUlly Buri statt. Titel liebe für ihrer Ausstellung ist Farben „Emotionen in farblichen SinfoAquarell von nien“. Ausgestellt Ulrike Buri. werden abstrakte Foto: Aquarelle. Die AusUlrike Buri stellung wird musikalisch umrahmt mit Piano und Gesang. Beginn bestimmt ihre Maleist um 19 Uhr. Alle Kunstinte- rei. „Farbe war schon ressierten sind herzlich einge- immer sehr wichtig in meiladen, zu kommen, zu sehen nem Leben. Ich liebe das Leiund zu hören. Eintritt ist frei. denschaftliche, das ExpresMitte Zwanzig begann Ully sive.“ job Buri Gegenstände, Gebäude

„Polizeikurs“ für mehr Zivilcourage Hadern / Laim · „Wie hätte ich reagiert?“, fragen sich viele, wenn sie von Übergriffen auf Personen im Nahverkehr hören. Die Polizei bekommt seit diesen Fällen besonders viele Anfragen zu ihrem kostenlosen Selbsthilfekurs. Der „Polizeikurs“ (Potentielle Opfer lernen individuell Zivilcourage und Eigensicherheit) ist kein Selbstverteidigungskurs. Der Kurs vermittelt, wie man Gefahrensituationen frühzeitig erkennen, bewerten und mit ihnen umgehen kann, zum Beispiel auf dem dunklen Nachhauseweg oder gegenüber Betrunkenen. Zudem werden Hilfsmittel zum Selbstschutz sowie die Nothilfeeinrichtungen im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs erklärt. Dass viele Bürger in Gefahrensituationen nicht helfen und sich nicht einmischen, liegt meist an ihrer Angst oder Unsicherheit. Um den Bürgern diese Angst zu nehmen und ihre Selbstsicherheit zu stärken, bietet die Polizeiinspektion (zuständig für Laim, Blumenau, Hadern) den ca. 3,5-stündigen kostenlosen Selbsthilfekurs an. Die nächsten beiden Kurse finden am Donnerstag, den 27. Oktober und am Donnerstag, 17. November, um 17 Uhr, bei der PI 41, Rapotostr. 1 statt. Anmeldungen werden unter der Tel. 54652-160 entgegengenommen. hli


Münchens hässlichste Die Gewinnerin der

ist gefunden -Aktion ist ermittelt

Wilder Mustermix für immer Ade Dank

-Gewinnaktion bekommen Schinderas ein neues Büro Hier fanden die beiden auch schnell den passenden Bodenlag, der in Zukunft das Arbeitszimmer schmücken soll. Hell und freundlich, so soll das Arbeitszimmer am Ende aussehen, waren sich die Gewinner einig. Nicht vorbei gekommen sind die Gewinner auch an der Werkzeugabteilung, denn normalerweise wird bei Familie Schindera alles selbst gemacht, was man selbst machen kann. Die Arbeiten mit der Bohrmaschine übernimmt dabei aber nicht nur Ehemann Michael, sondern auch durchaus unsere Gewinnnerin. »Ich kann sehr gut mit der Bohrmaschine umgehen, hänge auch selber Lampen auf und schraube Regale an die Wand«, verrät sie.

Unterhaching · Eigentlich sollte ihre Bewerbung für die Aktion »Wir suchen die scheußlichste Tapete Münchens« nur ihren Mann dazu bewegen, endlich, nach mehr als 30 Jahren, sein Arbeitszimmer, das früher mal ein Kinderzimmer war, neu zu tapezieren, bekannte die glückliche Gewinnerin Brigitte Schindera. Ein wilder Mustermix »schmückt« derzeit noch das Arbeitszimmer, aber damit ist jetzt dank neuer Tapeten bald Schluss. »Als der Anruf kam, das wir mit unserer Bewerbung gewonnen haben, da mussten wir erst einmal herzlich lachen«, bekannte sie. Gemeinsam mit ihrem Mann Michael durfte sie am vergangenen Freitag im OBI Unterhaching nicht nur nach einer neuen Tapete Ausschau halten, sondern auch einen neuen Bodenbelag für das künftig moderne Büro auswählen.

Bohrmaschinen sind nicht nur was für Männer Wunderschöne Tapeten so weit das Auge reicht. Ernst Kreisl (Wochenanzeiger, l.) Für Frauen, die nicht so gut

Kompetente Partner und OBI-Marktleiter Claus Rabitzer (r.) gratulierten dem Gewinnerpaar Michael mit der Bohrmaschine umund Brigitte Schindera ganz herzlich. gehen können, gibt es am rund um das 17. November einen FrauenHandwerk finden Das Beste an dem Gewinn: Um die Tapezierarbeiten muss sich das Ehepaar nicht kümmern. OBI beauftragt hier einen Kooperationspartner, der vor Ort alle nötigen Arbeiten zuverlässig und sorgfältig übernimmt. Um Werkzeuge für das eigene Projekt muss man sich also auch nicht selber kümmern, denn diese werden vom jeweiligen Handwerker gestellt. Diesen Service kann man aber nicht nur gewinnen, dieser Service steht allen OBI-Kunden, die sich nicht selber ans Werk machen wollen oder können, zur Verfügung. Bevor das Büro aber in neuem Glanz erstrahlen kann,

hatten Brigitte und Michael Schindera die Qual der Wahl. Kompetent und freundlich wurde das sympathische Gewinnerpaar dabei von Georg Münsinger und Roland Döring vom OBITeam beraten. »Das Angebot an Tapeten und dazu passende Bordüren ist ja riesig«, staunte Brigitte Schindera. Die Tapete, so lernte die glückliche Gewinnerin, erlebt gerade ein echtes Revival. Intensive Farben, gewagte Muster, alles kann, nichts muss, lautet hier das Motto. Nach so vielen Jahren Mustermix in den eigenen vier Wänden einigten sich Brigitte und Michael Schindera allerdings auf eine

ganz neutrale Tapete, denn wie das Münchner Ehepaar von den OBI-Experten erfuhr, eignen sich gerade für kleine Räume vor allem helle Farben, weil sie den Raum größer wirken lassen. Begeistert von der guten Beratung bei den Farben und Tapeten, ging es dann gleich weiter zum Aussuchen des passenden Bodenbelags. Und auch hier gibt es bei OBI eine unglaublich große Vielfalt zu entdecken. Egal ob man Parkett bevorzugt, Fliesen mag oder lieber einen pflegeleichten Laminatboden will, hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Gerade im Bereich Laminat gibt es ein großes Sortiment an Belägen, das echtem Par-

kett unglaublich ähnlich power-Abend, bei dem man sieht, jedoch leichter zu ver- den Umgang mit Werkzeug legen und zu pflegen ist. & Co erlernen kann. Von 20

bis 22 Uhr dreht sich im OBIMarkt in Unterhaching, Grünwalder Weg 33, wieder alles um die weiblichen Kunden, die hier die verschiedensten Handwerkerkniffe kennenlernen können, kostenfrei, versteht sich.

Pflanzenparadies für den Garten Eden im eigenen Zuhause Nachdem alle wichtigen Utensilien für die anstehende Renovierung des Büros der Familie Schindera ausgesucht waren, konnte sich das Ehepaar noch in der Pflanzen- und Gartenabteilung umsehen, denn in ein freundliches Büro gehören unbedingt auch Pflanzen. Ein wahres Blütenmeer gab es da zu bestaunen, nützliche Pflegetipps, wie die neuen Heimbewohner möglichst lange Freude machen, gab es obendrein. Aber auch wer sein Büro einrichten möchte, findet bei OBI alles, was das Herz begehrt, egal ob Regalwände, Aktenordner, Bilder oder Vorhänge, bei OBI gibt es einfach alles. Heike Woschée

Wer die Wahl hat, hat bei Welche Bohrmaschine soll Zum guten Schluss: leuchOBI die Qual, denn die es sein, hier im Gespräch tende Blumen für das Auswahl ist riesig. mit Georg Münsinger. neue Büro.

Bekanntschaften Bekanntschaften

Russlanddeutsche Frau Netter Er, 50+, su. zierl. Sie f. gele54/160/66, attraktiv, intelligent, gentl., diskrete Treffs, nur SMS sucht Mann 55-80 für Zukunft T. 0170/8441680 MVV-Wanderfreunde ges., Tel. 0151/21010804 Dating 100% diskret, f. Frauen 089/1407472 Er, 50, sucht liebe Frau, bitte kostenlos!! Tel. 0800/1655333. Gleich anrufen und losflirten!! Netter ER, 47/185/80 su. schlanke melden T. 0162/7171124 SIE nur tags, Tel. 0152/26498368 Amtsarzt i.R. 78/1,76, verw., Ruf an und finde Deinen sucht Freizeitpartnerin. Alter egal. Traumtyp, Frauen telefonieren „Vivien, gelernte Optikerin, T. 089-51307111, AG 60+ kostenlos!! Tel. 0800/1656656. Die sehr schlank, sportlich und fröhlich. Möchte nicht länger allein Suche Frau (50-65J.) für gele- Mega Datingline!! sein. Suche dich - kinderlieb und gentl. Treffen. ER, 48, gebunden. Symp., Er, 52 J., zärtl. sucht ehrlich. Melde dich pers SMS Tel./sms: 0177/5240680 unkompli. Sie für erotischen Treff, Dating-FSC 0172/5472359 Petra, 61/165, strahlende Augen K.f.I., Alter egal, T. 0175/8977926 und eine gute Figur, naturverbunZuverl., liebev. Ungarin, 40 J., den, aufrichtig und treu, sucht für würde gerne älteren Herrn zur eine liebevolle Zweisamkeit einen gemeins. Freizeitgestaltung ken- unternehmenslustigen Partner. nenlernen, Tel. 0176/66425975 †089/12768202 PV, www.Seitensprung-Bayern.net www.die-liebenden-herzen.de Das Herz am rechten Fleck? Das EROTIK-SHOP Bodenseestr. 21 habe ich! Aber, keinen lieben Zwilling-/Wassermann-Frau Kino Neuheiten von der Messe, Mann an meiner Seite. ges., +/- 62, 71/1,80, Tel. macht müde Männer munter, Mail: honigschnute@gmx.de 0163/7948731 gegenüber von Fressnapf.

Erotik

Diskr. gut geb. Mann aus Mün- Er, 50, möchte bei älterer Frau Anna 22J.! Sexy, schlank, blond chen, 43 J., schl., verw. „SIE“ mit od. Paar tagsüber Filme sehen, pralle OW, Haus + Hotelbesuche. gr. OW, Tel. 0151/16682941 Tel. 0174/1706534 0151-21979011 (Tag + Nacht) Schnellkontakt! Auch zu Deiner Traumfrau!! Tel. 0180/5555602 / 0,14¤/Min/ Mofu max. 0,42 ¤/min

Massagen erot.

Ehefrau 27J. hat viel Zeit u. verw.o.f.I. pv 0160-90904473

Zärtl. reif 45 bes. T.01520/7234219 Heiße Singlefrauen Noch heute NEU sexy Moni zierl. 43 J, nur Hüb. reife Zuckerschnecke verHausbes., Tel 0173/1624977 Livekontakte! Tel. 0180/5555601 wöhnt A-Z, Tel. 0176/78297025 0,14¤/Min/ Mofu max. 0,42¤/min Ich untersuch Dich 0171/8260820 Hüb. blond bes. T. 0151/19423012, MINAKO, Japan auch Haus- u. Hübsche, zierliche Sie bes. + verHotelbesuch, 0152/24011281 wöhnt Dich Tel. 0162/3302061 gr. OW, Topservice, schlank Biz. Latexengel, T. 0173/6398017 Blonde Sie besucht Ihn!! Tel. Sexnotdienst a. bes., T. 74100458 0176-53033993 Schlk. ER 39J verwöhnt die nette LADY-55J 0176/96620497 Studentin mass., T. 01520/6670317 Diskret ab 8h T. 0151/28080280 Busenomi 62 0162/1537229

J.

Hs.

Ruf mich an. T. 0151/53711056

Telefon-Kontakte

Tantramassagen, sinnlich und Telefonsex 089/682787 T. liebevoll, Tel. 0176/21190854 Echter Telefonsex 089-21083118

!!! Unkomplizierte Kontakte !!! Zu Frauen aus deiner Nähe, Tel. Wir, 2 Kerle, selbst., su. reif., erf., 0180/5552262 / 0,14¤/Min/ Mofu dov. o. dom. SIE, T.0171/9639455 Jg., 50J., Sie, bes. 015159002440 max. 0,42 ¤/min ER su. SIE auch älter T. 96176460

Modelle


Mietmarkt

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Mietangebote

2-Zi.-Whg. An der Nordheide, ca. 57,19 m2 Wfl. ¤ 603,93 zzgl. TG+NK 3 1-Zi.-App., 35 m2, Laim, ruh. Lage, MM KT, prov.-fr. Hausverw. Concept H.,Tel. 5126648-0 S-Blk., EBK, Keller, kl. Gang, warm ¤ Real 510,-, ab 01.11.11, T. 0177/9635647 vogl@concept-real. de An der Nordheide, ca. Groß. ruh. möbl. App., nh. U3, S- 4-Zi.-Whg. 2 Blk., 595,- inkl., Fa. T. 64260187 94,82 m Wfl., ¤ 1.001,30 zzgl. TG + NK 3 MM KT, prov.- fr., Hausverw. Stockdorf, 1 Zi.Whg, WoKü., Bad, Concept Real H., Tel. 5126648-0 2 50 m , 475 ¤ + NK/KT, T. 8571577 vogl@concept-real.de Obermenzing App. ca 34 m2 ab 1. Stockdorf, 1 Zi.Whg, WoKü., Bad, 11, 420,- ¤ + 75,- ¤ NK, 3 MM KT, 50 m2, 475 ¤ + NK/KT, T. 8571577 Tel.0160/9121392 Martinsried Nh. Klinikum GroßPrivathäuser - Tel. 08152/925656, hadern, 2-Zi.-Whg., 60 m2, Hochwww.0-provision.de part., Blk., Park., neu renov., v. priv., Freimann 1. OG, hübsche 2 Zi. ca. frei ab Jan/Feb.12, 610,- ¤ + NK + 50m2 U-Bahn 700m, S-Blk., EBK., Gge. + KT, Tel. 089/876795 renov. Bad 575,-¤ + NK 100,-¤ + Prov. O’menzing, 2 ZKB, ca. 70 m2, ruhig, Fa.Germania 08131/163874 WoKü. /EBK, S- Blk., 1. OG in ZFH m. M/SO möbl. Zi. 275.- pP 6806716 Garten, NR, nähe A 99 ¤ 790, - + NK + Gge. + KT, Tel. 0176/62310210 M/SO App möbl. 600.-, 6806716 Vermiete 2-Zi.-Whg. vom M/SO 3 ZW 1.100 möb. 6806716 01.12.11 bis Ende Feb. 2012, 44 m2, Lagermögl. f. Möbel/ Umzugs- voll möbl., WM 750,- ¤, Tel. kartons etc., Tel. 0173/9927309 0152/29635191 oder 089/32651954 ab 18 Uhr Mü.- Schwabing, 1 Zi., 27 m2, Blk., 2 gem. Kü./Bad-Schwimmbad, mtl. 2 Zi.-Whg. Sendling 76m , ren., hell, Blk., TG, 770,¤ +NK 200,-¤ ab 11; Mt. 470.- ¤, T 0175/9141463 Tel. 0172/ 8519842 Obersendling, ab 1.12.2011, 1he. renov. 3 ZKB, Zi.-Whg., ca. 36 m2, hell, ruhig, S-Blk., Fürstenr./U3 2 sep. EBK, U/S-Bahn, ¤ 395.- + 70m , 3. OG/oberst, ruh, gr.W- Blk., TG/NK/KT, T 0152/26518886 mod. Bad m. Fe., Laminat, sof., 695¤ + NK; Immob. 12127813 Taufkirchen, 2-Zi-Dachterr.Whg 2 2 68 m , 2 TG-Stellpl., 1050.- warm, O’Sendl., 1 Zi. 33m , Kü. m. Fe.+ sofort Bezugsfr., T 0179/1033010 EBK, Bad, Blk., Keller, TG, incl. 560, ¤ ; ab 1.01.2012,Tel. 7235518 Brunnthal DHH, 154 m2 WF, 62 m2 schö. 3 Zi.-Whg. 2 NF, 560 m Grd., gr. Südterr., 5-Zi., 2 Alt-Solln, helle, 2 Bäder, Hobbyr., KM 1550.- + NK + +Eßzi., 87m , 2.OG, EBK, Pk., 2. OG, ruh., Gart.-Nutzg., 957,-¤ +NK; SUNGge. 50.-, T 08104/7059 Immob. Tel.74974673 DHH Erstbez., ca. 200m2 Wfl. /Nfl., Giesing, reiz. 1 Zi.-Whg., 43m2, ruh., ruhig + sonnig, 5 Zi., geringste NK, 3.OG, sep. EBK, Blk., 580,-¤ +NK; Puchheim, Miete 1.600,-¤ +NK, k.Prov., keine Makler, Tel. 0151/ SUN-Immob. Tel. 74974673 40386771 Partnachpl./U6, 2 Zi.-Whg. 48m2 Laim, Neubeuernerstr., große 3 m. Blk, 500,-¤ +75,-¤ NK +70,-¤ Hzg. Zi., Wohnkü., ca. 102 m2, 4.OG, gr. + 3 MM KT, ab 1.12., T. 7002193 Blk., 990 ¤ + NK/Kt., Immob. Castello, REH Forstenried, 5 Zi., 2 Bäder, Gäste-WC, Büro i.Keller, Parkett, Tel. 0177/7451473 Garten, 130m2 Wfl., 1.800,-¤ incl. Obermenzing, Barystr., 4 Zi.-EGGge. + NK; Immob. Tel. 7594151 2 2 Whg, in 3 Fam.-Hs., 95m Wfl. + 35m Hobbyraum, 1550.+ NK, 2 Zi. Küche, Bad, Einbauküche, www.colombini.de, Immobilien Tel. 81539 Mü.Giesing, 550,-¤ kalt, +NK, Tel. 06026/4197 08142/597770 OBERSENDLING (U3), einf. ält. DHH (4 Zi., Kü., Du., ZH, ca. 80 m2 ), evtl. teilmöbl., für 2 - 3 Jahre zu verm. 800,-¤ +NK +2 MM Kaution. Bew. mit handw. Geschick bevorzugt. Tel. 706201; 0171/5405566 Mü.-Laim, verkehrsgün., teilmöbl., 1 App. f. 1 Pers. WM ¤ 349,bis 379, -, tel. erreich. Mo-Do 9:3015: 30 Uhr, T. 089/574440 Planegg, 3-Zi., 77 m2, EBK, renov. 780,- ¤ + NK, Fa. T. 089/8575999

2

Ab ca. 80 m , Laderampe Unser Büro erreichen Sie unter: 089 / 858 96 30 oder 0172 / 172 46 46 www.wander-gruppe.de

Büroflächen in Planegg, ca. 475 m2, ca. 950 m2. Unser Büro erreichen Sie unter:

089/8589630 oder 0172/1724646 www.wander-gruppe.de

Mü.-Nord, Modernes Büro, 40m2, gr. Fenster, 500.- inkl. NK/Hz + MwSt., v. priv., T. 0172/8171626 M-West, Gewerbefläche, EG, 90 m2 + Hobbyr., derzeit Friseur, 1000.- + NK, Immob. Wierl, T. 830667 Büro 5-6 Zi. EG, ca. 145 m2, Parkett, Nähe Theresienwiese, sehr zentral, aber dennoch ruhig, 1700,- + NK, ab sofort, Tel. 089 / 51455200 Büro 3 Zi., 1. OG, Lift, ca. 100 m2, Teppich, Nähe Theresienwiese, sehr zentral, 1100,- + NK, ab November 2011, Tel. 089/51455200

Helle Büroräume Sendling, 306 m2 Abgeschl. Einheit, schöner Eingang, gü. Miete/NK, Nh. U3, v. privat,

Tel. 01 71/676 87 80 Möbellagerung in München-Sendling Die Lagerräume sind beheizt und belüftet. Kurz- und Langzeitlagerung möglich. Günstige Konditionen. Bauer + Kusterer Lagerhaus GmbH & Co.KG Tel. 089 / 78 00 90 mak@bauer-kusterer.de

NEUBAU-PROJEKT! Büroflächen in Planegg von 300 m2 bis 1000 m2, Büro/Service/Produktion Unser Büro erreichen Sie unter: 089 / 858 96 30 oder 0172 / 172 46 46 www.wander-gruppe.de

Goethepl. U3/6 100 m2 Gewölbe Keller, Hzg., WC, 600¤, 6905577 Schreinerei f. 5 Personen in Mü., Tel. 0172/9797206 Giesing / 60er - Stadion, 80 m2, vollständig möbliert, mit Klima-/ Telefon-/ 2 - AP - PC-Anlage für 1300,- ¤ warm, ab 1.11.11 Telefon 0172/8031260

Gewerbepark Mü.-Nord: helle Hallenflächen m. schönen Büros, Priv: 3,5 Zi ca. 82 m2, Nähe Wiesn, 400, 800, 1200, 1500 m2. Für VerBlk., sep WC, 980,-¤ + 190, -¤ NK, KT. trieb, Handel, Produktion, Outlet, 3 MM, keine WG, Tel. 089/90544376 Logistik, Agentur, Lager, v. priv., Tel. 0151/17205050 Über 2.000 ausschließlich provisionsfreie Mietangebote in Mün- Lager München-Nord, 287, 422, 709 m2, für Lager, Vertrieb, Prochen PRO WOCHE. www.cs-wohnungsagentur.de duktion und Lagerverkauf, v. priPasing/Westkreuz: Ruhige 2,5 Zi.- vat, Tel. 0151/17205050

Pasing/Stadtpark, frei, 2 Zi.-DG + Whg., 71,5 m2, Bad/Du., Abstellk., Wohnkü., EBK, 60m2, renov., 630.- + SO-Lage, 2 Blk., Blick ins Grüne, NK, Immob. Wierl, T. 830667 Schwimmbad/Sauna i. Hs., 3 Busse v. 1-Zi.-Whg. NB Hirschgartenn ca. d. Hs. (Richt. Pasing), 5 Min. S6/8, 48,52 m2 Wfl., ¤ 618,63 zzgl. TG+ 700,- ¤ +NK ca. 200,- ¤, 2500,- ¤ KT, NK+3 MM KT, prov.- fr. Hausverw. v. Priv., ab 01.03.2012, T. 089/8342525 Concept Real H. Tel. 5126648-2 App. a. Soz.miet., Fa. T. 64260187 vogl@concept-real. de FFB - Buchenau: Außergew. 2-Zi.-Whg. NB Hirschgarten, ca. schöne, ruhige 1-Zi.-Galerie-Whg., 2 78, 47 m2 Wfl., ¤ 980,88 zzgl. TG+ 76m , teilbar, 2., ob. Stock, RundboNK+ 3 MM KT, prov.- fr. Hausverw. genfenster, im Ariella Park, S4/30 Concept Real H. Tel.: 5126648-24 Min. nach Muc, von Privat an nette Mieter zu vergeben! 575 ¤ + NK + vogl@concept-real. de TG + KT, Fax + T. 089/845356 2-Zi.-Whg., NB Hirschgarten, ca. 2 83, 21 m Wfl., ¤ 990,20 zzgl. TG + NK + 3 MM KT, prov.-fr., Hausverw. Concept Real H., T. 5126648-24 vogl@concept-real.de Büro zu verm., ca. 2-Zi.-Whg. NB Hirschgarten, ca. Garching, 2 Tel.: 08143-9926623 48,99 m2 Wfl., ¤ 624,62 zzgl. TG+NK 165m , 3 MM KT, prov.-fr. Haus verw. Con- Büro EG 4 Räume 79 m2, Nh. cept Real H. Tel. 5126648-24 Goethepl. ruh. Lage 12,50¤/m2 + vogl@concept-real. de NK, 1 Stellpl., ab sof.; Bayer. Industrieverband 51403131 2-Zi.-Whg. NB Hirschgarten, ca. 2 Büro zu verm., ca. 68,02 m Wfl., ¤ 867,26 zzgl. TG+NK Feldkirchen, 2 3 MM KT, prov. - fr. Hausverw. Con- 165 m , Tel. 08143-9926623 cept Real H. Tel. 5126648-24 vogl@concept-real.de

Mietangebote Gewerberäume

3-Zi.-Whg. NB Hirschgarten, ca. 75,29 m2 Wfl. ¤ 959,95 zzgl. TG+NK 3 MM KT, prov.-fr. Hausverw. Concept Real H. T. 5126648-24 vogl@concept-real. de

Archivlager in Planegg

Krailling

Ladeneinheit mit ca. 52 m2 im EG, Miete ¤ 690,- + NK direkt vom Eigentümer zu vermieten. Tel. 0 89 / 89 51 51- 0

LagerRäume, T. 08071/903383 Glonn, Stellplätze, Werkstatt o. Lagerhalle m.190m2 Höhe 3,05 m, m. gr.Tor ab sofort. T. 08093/4351

Attraktive Bürofläche in Martinsried, ca. 191 m2. Unser Büro erreichen Sie unter:

089/8589630 oder 0172/1724646 www.wander-gruppe.de

Repräsentatives Büro in Neuried, ca. 268 m2. Unser Büro erreichen Sie unter:

089/8589630 oder 0172/1724646

www.wander-gruppe.de Service/Bürofläche in Planegg ab ca. 218 m2, 360 m2, 627 m2 Laderampe, Hochregallager mit 151 m2. Unser Büro erreichen Sie unter: 089 / 858 96 30 oder 0172 / 172 46 46 www.wander-gruppe.de

Attrak. Büro/Praxisräume, 116 m2, ab 1.12. 1160 ¤ KM + 220 ¤ NK, T. 89418690, www.vitametik-gerl.de Dachau, preiswerte Gewerbefläche, vielseitig nutzbar (EG 67m2/ UG 149m2) 865,-¤ + NK/KT ohne Prov., mehrwertsteuerfrei, www.gbw-gruppe. 089/30617313 Dachau, nettes Bistro/Cafe, Wallbergstr./Münchn. Str., 890,-¤ + NK/KT ohne Prov. mehrwertsteuerfrei, www.gbw-gruppe.de Tel. 089/30617-313 Gefliester Lagerraum, ca. 40 m2, 200 ¤, Schwanthaler Höhe, ab sofort zu vermieten, Tel. 505373 Mü.-Nord, Modernes Büro, 40 m2, gr. Fenster, 500.- inkl. NK/Hz + MwSt., v. priv., T. 0172/8171626 Mü.-Süd, helles Büro, 16 m2, in angenehmer Bürogemeinschaft, Nähe U3, Parkett, Tel. 78 32 96 Großhadern, gr. Büro/EG, WC, Teekü., 58 m2, teilb., U6, 650,-¤ + NK; SUN-Immob. Tel. 74974673 Mü.-Süd, helles Büro, 22 m2, in angenehmer Bürogemeinschaft, Nähe U3, Parkett, Tel. 78 32 96 Mü.-Süd, 6 Zi.-Büro, 230 m2, Parkett, 3. OG ,renov.,Nh. U3, Miete ¤ 7,90/m2 + NK/KT, T. 783296 95m2 - DG-Mais.-Büroetage, Bad + Küche, ¤ 1.100,- inkl. NK, ab sof., prov.-frei, Solln/Forstenried, Tel. 030/22410963 München Sendling U3 (350 m) 320 m2 , 2. OG, LA- Aufzug, Produktionsräume, Lager + Büro, 4 Stellpl., hl. Räume, Prov. frei, T. 089/7849094 Fax: 7853085

Mietgesuche Seriöse Mieter suchen über uns

1– 4-Zi.-Whgen & Häuser Zuverlässig und kostenfrei für Anbieter

Seit 1989 in München LORENZ-WOHNEN.DE 129 30 01 Zahnärztin sucht 2-3 Zi.-Wohnung Dipl.-Ing. sucht 4-5 Zi.-Wohnung Dipl.-Kfm. sucht Haus/DHH Südwestimmo, Tel. 32 60 27 67

Gute Lage Laim: Laden/Büro 70m2 + 20 m2 Lager + Außenfläche 965, - ¤ + NK/Kt., Privat, T. 5705705

Landeier suchen Stadtnest! Holledauer Studenten suchen im Stadtbereich bezahlbare 3-Zi.-Whg. mit Blk. für WG, Finanziell abgesichertKT u. Prov. kein Problem. Tel. 08137/5649 und 0171/ 1945199 Studenten-Paar sucht 2 Zi.-Whg., warm bis 700.- ¤, Mü.-Zentrum, Tel. 0176/39435192 Caritas-Angest. m. 2 Kindern, 17+13 J., sucht günstige 3,5 - 4 Zi.Whg. im OG, MVG-Bereich, Tel. 08131/2845458 ab 16.30 Uhr

Tebo

teppichkauf

Super Preise 1a-Verlegeservice Beste Marken enorm reduziert.

MARTINSRIED

Lena-Christ-Str. 50, Tel. 8576500 Beratung auch zuhause…

Dringend! Wir suchen für Fami- Buchhalterin (44) und Angest. lien 3-4 Zi.-Whg., Dohr 48058840 der Bayer. Staatsoper (39, KEIN oder Tel. 0176-96343935 Musiker) mit gesich. Einkommen, Angestellter/47 in Leitungsfunk NR, suchen ruhige 3-4 Zi.-Whg. ab su. Zi. in Mü./Zentr., längerfr. ab 85 m2, Blk. od. Garten, bis max. 1.Nov., prov, frei, T. 0172/9979751 1400,-¤ warm, prov. frei, vorzugsw. Suche ab sofort Zimmer in WG Mü-Südw., ab 1.1.12 od. später Tel. in München 0151/12625255 0173/3063394 Führungskraft su. gr. Haus Nafi- Junge dt. Familie sucht für nanz Immob., Tel. 8596911 langfr. große 4-Zi.Whg. EG/ REH+Garten (Ottobr./Trud. /Denning/Johannesk.) max. 1600,-¤ NACHMIETER GESUCHT? warm, 0174/ 3310725

Wir zahlen für Ihre alte Wohnung Tipp-Provision Sven Grimm Immobilien Tel. 089 / 43 40 02

Jg. Familie, 2 Kinder su. in Mü.Aubing u. Umgebung 3-4 Zi.- Whg. b. ¤ 1000,- T. 0162 / 2564755

Suche für Kaufmann mit Familie EFH oder DHH in guter Lage bis ca. ¤ 2.200,-

Polnisches Paar, beide 48 u. berufstätig, su. Whg, prov. fr., gerne Blk, Nähe U-Bahn, bis 600,- ¤ WM, Tel. 15988751

T: 08170/996 90 90 o. 0160/833 02 00

Firma sucht Wohnungen für Mitarbeiter, Tel. 0177/4994729

Ursula Horsthemke

2 Fr. im Dualen St. su. 2 - 4 Zi.Whg., in zentral Mü., prov. fr., bis **Kl. 2-Zi.-DG-Whg. M-Karlsfeld** 1000,- ¤ WM, Tel. 0177/8528516 im EFH am Karlsfelder See, ca. 34 Su. gr. Haus o. Whg. mit mind. 5m2, Bj 64, EBK, ZH/Ww., Garten- 6 Zimmern für Senioren WG. Tel. nutzung möglich, r. Lg., frisch ren., 0175/5802010 oder 089/58988282 Bezug ab sofort, Miete 550,- ¤ br. warm, IMMOREAL, T. 089/303086, Junge, farbige Familie (Eltern + 1 Kind) sucht 2,5 - 3 Zi.-Whg. im www.immoreal.de gesamten S-Bahn Bereich. Miete bis Münchner Kindl su. 1 Zi.-Whg. in zu Euro 700¤ inkl. Nebenkosten. Pasing bis 400.- warm, gute MVV Kein Makler! Tel: 0176/29439476 Anbindung, Tel. 0171/1652473 !!Dringend gesucht!! 1,5 bis 2Ruh. solv. Ehepaar su. langfr. Zi. - Whg. i. Mü.-Westen, ebenerdig Whg. ca. 80-100 m2, Blk./Terr., 2. od. m. Lift, KM b. 450,-, Tel. WC, TG-Stellpl., ruh. Lage, Mü. + 81320541 Lkr. (MVV- Anbind.), keine Kinder, 2 Zi.-Whg., ab 1.4., im Mü.- Zenkeine Tiere, NR, Tel. 0176/61678166 trum, von Dipl.-Kfm. und staatl.

. Mit Blk. und Jg. Familie, 2 Kinder su. in Mü.- Übersetzerin gesucht 2 Aubing u. Umgebung 3-4 Zi.- Whg. EBK, ab 60 m , Tel.0176/21303207 b. ¤ 1000,- T. 0162 / 2564755 Su. günstige 1,5 bis 2-Zi.-Whg. im Mü.-Westen, Nh. MVG. Dipl. Psycholgin, ges. Einkommen Altenpflegerin su. günstiges Tel.0176/83023823 Zimmer o. App., T. 0176/86379425 su. kl. ruhiges, freundl. (Reihen)Häuschen, bis ¤ 1600,- inkl., Familie mit zwei kleinen Kin- Pädagogin M.A. sucht prov. fr. 2 Zi.-Whg. mit Blk bis 750,- ¤ inkl. NK, Tel.089/38849631 dern (3 und 5) sucht Haus mit GarTel. 0176/24296790 ten zur Miete oder Kauf (ca. 5 Zi.) Familie su. Whg. o. Haus im Mü- bis 2000 kalt/800.000 in Laim oder Professor 42 J. und Geologin 38 Westen. Wir sind 2 Erwachsene Sendling/Westpark. ab sofort Tel: J. suchen 3 Zi-Whg. in München und 2 Kinder, su. Wohnraum zu 0173/3612035 Bartsch& Rozmarin Immobilien familienfreundlichem Preis. Gerne www. vermietspezialist.de übernehmen wir auch Arbeiten im Dame su. 3 Zi.-Whg., ruh. ohne Tel.089/21707179 Haus u. Garten. Tel 089/831420 Straßenlärm, EG od. 1.OG, ab Febr. Ju. Musikerin u. angeh. Osteopa2012, v. privat, Tel. 089/81889300 thin su. ab sofort Zi. in WG, UnterDRINGEND! Wir suchen f. Bosch- Jg. Ing. Ehep. su. ruh. 3-4 Zi.W. miete o. Whg in Gern u. UmgeMitarbeiter 1-2-Zi-Whg., Weh T. m. Gart. o. Terr. in Mü.- Süd, S- bung, Tel. 0170/8088652 089/61208706 od. 0176-23576317 Bahn, 1.200,-¤, T. 0151/19371793, c a t h r i n . r u s c h e l @ g m a i l . c o m Su. Laden o.2 Gewerbefläche ca. 20 - 30 m , Tel. 0172/8966757 Kaufm. Leiterin su. 3 Zi. Whg., ab 85qm, BLK, b. 1.200,-¤ in Mü.- Suche kleine2 Halle oder WerkStadt, v. priv. T 0170/8543575 statt (ca.80m ) im Münchner Süden für Oldtimer. Tel. 0179/ 1238343 Haustechniker (Hartz V Empf.) su. 1-2-Zi-Whg. in Mü.-Nord von Privat od. sozialer Wohnungsbau, max. KM 480,- ¤.T 089/14343066

Geschäftsfrau sucht ruh. 2-3 Zi. DG-Whg. i. Münchn. Süden m. Blk., TG, bis max. ¤ 1.000,- warm, ab 1.12., Tel. 089/7913499

Krankenschw.+Beamter+Kind, Su. dringend 2,5 - 3 Zi.-Whg., NR suchen in MüS/O familienfrd., Terr./Gart., bevorzugt im Süden, ruh., 3 Zi-Whg. m. Blk./T, S-Bahn- Tel. 64281281 Nh. bis 900.- warm, keine Prov., ab Su. 1-Zi.-Whg., T. 089/97393689 1./15.12, T 0174/9447857

Mietgesuche Gewerberäume

Kleine Werkstatt gesucht im Bereich Untersendling Kidler-/Oberländer-/Daiserstraße. Durchfahrtshöhe mind. 2,75 m

FAX: 089/ 76 29 14

Möbl. 1Zi.-Whg. zum 31.12. 2012 gesucht. T 0160/97096222

Unterhaching, Büroräume zu Polizeikommisar su. ab 1.11. im verm., Tel. 089/6112781 1-2 Zi. Whg. Fahrenzhs./Ortsteil Büro/ ELW ca. Münchner-Osten 2 ca.40m , bevorzugt mit EBK und U2 35 m , WM 300,-¤, 0171/9953956 / Bahn Nähe T 0176/71332286 T.Fax 08165/999723 Dachau, Büro/Praxis/Laden, helle Gewerbefläche, ca.144m2, 995,-¤ + NK/KT ohne Prov. mehrwertsteuerfrei, www.gbwgruppe.de Tel. 089/30617-313

25

Schulweghelfer gesucht Sendling · Die Grundschule am Gotzinger Platz sucht zuverlässige Schulweghelfer, die morgens und mittags bei Schulschluss den Kindern an der Kreuzung Brudermühl- /Thalkirchner bzw. Impler-/Valleystraße über die Fahrbahn helfen. Interessenten sollten in der Nähe der Schule wohnen. Bitte melden Sie sich beim Kreisverwaltungsreferat (Frau Hehmann, Tel. 233 39 666). Das KVR stellt die Kleidung (Mantel / Jacke). Für die ehrenamtliche Tätigkeit gibt es eine Tages- bzw. Stundenpauschale. job


26

Weitere Termine, Sport, Aktuelles

NE Veranstaltungs-TE R M I

im Internet unter www.sendlingeranzeiger.de

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

im

am Sa, 22. 10.: 10-13 Uhr Kindersachen Flohmarkt (nur bei am Do, 20. 10.: 15-17 Uhr Die Adventgemeinde Sendling trockenem Wetter). Welt trifft Bayern - Internatio(Isartalstr. 40) naler Treff (den Treff leitet eine KiTa Slevogtstr. 20 am So, 16. 10.: 10-14 Uhr Basar Mutter aus Ghana, wir freuen - Alles rund ums Kind, Infotel. (Slevogtstr. 20) uns über mitgebrachte Köstam Sa, 15. 10.: 9.30-12.30 Uhr 089/74657977. Flohmarkt Kindersachen lichkeiten aus verschiedenen Ländern), bitte anm., 2,50 ¤. Bürgerhaus Pullach (Heil- (Standgebühr 6 ¤, Anmelslevogt@hotmail.de mannstr. 2, T. 089-7 44 75 20) dung: am So, 16. 10.: 11-18 Uhr Kunst- oder unter T. 78020723). Haus Maria Thalkirchen (Maria-Einsiedel-Str. 14, Tel. handwerkermarkt (über 70 Wiederkunft des 089-7 42 86 90) Hobbykünstler stellen aus), 1 ¤. KiTa Herrn (Königswieser Str. 14) Di: 15-18 Uhr Café Einsiedel, Bürgersaal Fürstenried am Sa, 15. 10.: 9-12 Uhr Kin- Treffpunkt für Mütter, Väter derkleider-Basar (Annahme (Züricher Str. 35, Tel. 089-76 14.10; 15.30-17.30 / Rückgabe und Kinder. 70 32 58) am Sa, 15. 10.: 9-13 Uhr 15.10.; 15.30-16.30 Uhr). Internationales MütterfoFlohmarkt. Kleingartenanlage SW 58 rum (Plinganserstr. 26, Tel. 089-76 75 34 94) Gaststätte Heide-Volm (Filchnerstr. 99) (Bahnhofstr. 51, T. 8 57 20 29) am Sa, 15. 10.: 9-16 Uhr Fr: 14.30-15.30 Theatergruppe am So, 23. 10.: 10-16 Uhr Flohmarkt Alles rund um Haus (ab 7 J.). Secondhand-Modemarkt (Ele- und Garten (Aufbau ab 8 Uhr, gante Mode & coole Outfits), nur mit Anm. 795497). 3 ¤, Kinder frei. Kloster St. Gabriel (WolfWir verlosen ratshauser Str. 350) Grundschule Neuried am Sa, 15. 10.: 9-12 Uhr Großer (Planegger Str. 4) am Sa, 15. 10.: 10-12 Uhr Baby- und KindersachenHerbst-Radlflohmarkt (auf Flohmarkt.

Märkte & Basare

dem Hartplatz) der Unabhängigen Neuried, Standgebühr 1 ¤ pro angebotenes Fahrzeug, Verkäufer bitte Personalausweis mitbringen.

TonHalle (Grafinger Str. 6) am Sa, 22. 10.: 17-24 Uhr Nachtflohmarkt, Eintritt 3 ¤, Info unter www.nachtkonsum.com.

Kath. Namen Jesu (Stürzerstr. 37, Tel. 089-5 46 37 40) am Sa, 15. 10.: 9.30-12 Uhr Bazar des Mütterforums in Laim (Kinderkleidung, Schuhe, Spielsachen, Bücher, Zubehör usw.), der Erlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit im Viertel zugute.

TSV Großhadern (Heiglhofstr. 25, Tel. 089-7 14 67 05) am Sa, 22. 10.: 9.30-12 Uhr Winterflohmarkt (Bekleidung bis Gr. 164, Wintersportartikel, Räder, Bücher und vieles mehr/ in der Vereinssporthalle).

Kath. St. Ansgar (Gulbranssonstr. 30, Tel. 79 88 43) am Fr, 14. 10.: 15-17 Uhr Kinderflohmarkt im Pfarrheim.

Beratungsstelle für natürliche Geburt und Elternsein e.V. (Häberlstr. 17, Tel. 089-5 50 67 80) am Mo, 17. 10.: 15.30-17.30 Uhr Elternforum „Verschlucken, Atemnotfälle und Co“, Anmeldung nötig. Inkl. Spielecke mit Kinderbetreuung 12 ¤. am Do, 20. 10.: 20 Uhr Vortrag „Kinderkrankheiten und Erste Hilfe für Säuglinge“, 8 ¤.

Kath. St. Hedwig, Pfarrsaal (Markomannenstr. 12) am Fr, 14., Sa, 15. 10.: Kinderkleider-Markt, Fr 18.30-20.30 / Sa 10-12 Uhr, Info unter T. 74140852. Kath. St. Heinrich (Scharnitzstr. 2, Tel. 089-7 14 27 20) am Sa, 22. 10.: 10-12 Uhr Flohmarkt rund ums Kind (Kinderbekl. bis Gr. 164, Spielzeug, Bücher u.v.m.), Anm. u. Tischreservierung unter kindersachenflohmarkt@gmx.de Kath. St. Maria Thalkirchen. Pfarrsaal (Kirchweg 1) am Sa, 15. 10.: 9-17 Uhr Großer Flohmarkt zu Gunsten der Kirchenmusik.

Familie

Bewohnertreff Theresienhöhe (Pfeuferstr. 3) Mo: offene Eltern-KindGruppe 9-10.30 Uhr (1-3 J.), offener Eltern-Kind-Treff 10.30-12 Uhr, kostenlos, Info T. 0179/664 86 64. Fr: 9-12 Uhr Spielgruppe (1-3 J.), 25 ¤ / Mtn., T. 0179/664 86 64, 15-17 Uhr Internationale Frauengruppe, T. 0178/5181571.

Kath. Wiederkunft des Ev.-luth. ReformationsHerrn (Allgäuer Str. 40) Gedächtniskirche (Ebernam Sa, 15. 10.: 9-12 Uhr Kin- burgstr. 12, T. 089-7 14 68 63) derkleider Basar. Mo: 10-12.30 Uhr Eltern-KindCafé, Veranstalter: familienKinderhaus Leuchtturm ecke Kunterbunt, 3 ¤, ohne (Kürnbergstr. 17a) Anm. am Sa, 15. 10.: 9.30-12.30 Uhr Di: 10.30-13 Uhr Eltern-KindFlohmarkt für Kindersachen. Café, Veranstalter: familienecke Kunterbunt, 3 ¤, ohne KiTa Chocolate Butterflies Anm. (Gaißacher Str. 21) am So, 23. 10.: 10-13 Uhr Familienzentrum FriedensFlohmarkt Kindersachen (mit kapelle (Kemptener Str. 73, neuen u. gebrauchten Tel. 089-7 59 35 18) Büchern auf Deutsch & Eng- Mo-Do: 8.30-12 Uhr offener lisch, Baby- u. Kinderbekl., Treff. Spielzeug u.a.). Di: 9.30-11.30 Uhr, ElternKindgruppe, Kinder mit den KiTa der Glockenbach- Geburtsmonaten 10/2010 bis werkstatt (Hofmannstr. 64) 02/2010. Erste Spiel- und Turnam Sa, 15. 10.: 10-13 Uhr Kin- erfahrung. dersachenbazar (Herbst/Winter Kinderkleidung bis Gr.176, Familienzentrum HadernUmstandskleidung, Spielzeug, Blumenau (Rolf-PineggerKinderbücher und DVDs, Str. 3, Tel. 089-70 92 90 92) Auto- und Fahrradsitze u.a.); Mo-Fr: 8.30-11.30 Uhr offener Listenausgabe/Anmeldung Treff mit Frühstück und Kinund Info unter T. 74529772 od. derbetreuung. 51519602 (Abgabe: 14.10, 15- am Mi, 26. 10.: 19-22 Uhr Erste16.30; Abholung/Abrech- Hilfe-Kurs (ein Kurs für Erstenung: 15.10, 18-20 Uhr). Hilfe bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern), 15 ¤ inkl. KiTa Rudolf-Wilke-Weg 37 Skript u. Bescheinigung, bitte anm. (Rudolf-Wilke-Weg 37)

ungs- u. Tiersittervermittlung, alles und nicht ganz dicht - Die 19-20.30 Uhr Bauchtanz/orien- Show, 23 ¤, Info unter am Di, 18. 10.: 9.30-11.30 Uhr talische Tänze. www.schroederlive.de. offener Tagesmüttertreff, 1,50 bzw. 3 ¤. Wirtshaus zum Isartal (Bruam Mi, 19. 10.: 10-12.15 Uhr Fürstenried dermühlstr. 2) Rechtsberatung, 10 bzw. 12 ¤ Bürgersaal für ca. 45 Min, bitte anm. (Züricher Str. 35, Tel. 089-76 am Sa, 15. 10.: 20 Uhr Die 70 32 58) Rabenmütter - Musikkabarett, am So, 16. 10.: 14-18 Uhr 13 ¤. treff + tee (Forstenrieder Herbstfest für Behinderte u. Allee 65 b, T. 089-75 50 93 96) Nichbehinderte mit musikaliam Fr, 14. 10.: 8.30-12.30 Uhr scher Unterhaltung sowie MitErziehungsberatung 0-12 J. gliederehrung des VdK-OV 8.30-11 Uhr Spielgruppe als Altstadt-Kapuzinerplatz, Ein- Familienzentrum HadernBlumenau (Rolf-PineggerVorbereitung für den Kinder- tritt frei. Str. 3, Tel. 089-70 92 90 92) garten. Fr: 16-18 Uhr Kreativwerkstatt am Mo, 17. 10.: 9-11.30 Uhr für Grundschulkinder, Info u. Spielgruppe (ohne Eltern, KiGa-Vorbereitung), 9.30-11 Familienzentrum Friedens- Anm. unter T. 72059919. Uhr Bauchtanz/orientalische kapelle (Kemptener Str. 73, Tänze, 15-17.30 Uhr Café-Treff, Tel. 089-7 59 35 18) Max-Lebsche-Platz (Max15-17.30 Uhr Einkaufen ohne Fr: 20-22 Uhr Frauengruppe Lebsche-Platz) Stress (Kinderbetreuung). „Ich tu mir gut.“ von Do, 6. bis So, 16. 10.: 16 Uhr Kasperles Märchenzelt Frauen beraten e.V. Mün- (Mo + Di keine Vorstellung; Mi chen, staatlich anerkannte + Do Familientag). für Sie gewinnen Beratungsstelle Schwangerschaftsfragen (Lindenschmitstr. 37, Tel. 089- Münchner Theater für Kinder (Dachauer Str. 46, Tel. 7 47 23 50) Mo-Fr: Schwanger - Beratung, 089-59 54 54 ) Information, Unterstützung am Fr, 14. 10.: 15 Uhr Der Zau(Terminvereinbarung), Info berer von Oz, Premiere (ab 6 J.) unter www.frauen-beraten.de. am Sa, 15. 10.: 10 Uhr Frau Reinhard Ammer am Mo, 17. 10.: 14.30-16.30 Holle (ab 4 J.), 15 Uhr Das erzählt vom Herzzreissn Uhr Schwangeren- und Mut- kleine Gespenst (ab 6 J.). ter-Kind-Treff - Hebammenam So, 16. 10.: 10 Uhr Oh, wie Innenstadt · München ist werkstatt (Blumenstr. 7). sprechstunde - Zeit für alle Fra- schön ist Panama (ab 4 J.), 15 h gen rund um Schwangerschaft schön, manchmal auch nicht. beginn: 21 Uhr, Eintritt: 7 ¤. Der Zauberer von Oz (ab 6 J.) München leuchtet und mitun- Fabrizio Giannuzzi „bebil- und Geburt, Info am Di, 18. 10.: 15 Uhr Frau ter stinkt es gewaltig. Rein- dert“ die „Herzzreissn“- www.frauen-beraten.de. Holle (ab 4 J.). hard Ammer schaut zweimal Geschichten mit einfühlsahin. Er erzählt herzzer- men Improvisationen auf der Münchner Frauenforum am Mi, 19. 10.: 15 h Pippi Lang(Rumfordstr. 25, Tel. 089-29 strumpfs Abenteuer (ab 6 J.) reißende Isarschauermärchen Mundharmonika. von Außenseitern und Ausge- Reinhard Ammer gibt seit ein 39 68) am Do, 20. 10.: 15 Uhr Der Teustoßenen voller Verzweif- paar Jahren Lesungen in am Di, 18. 10.: 19-21 Uhr Vor- fel mit den 3 goldenen Haaren trag: Businessbilder die Wichlung, Trauer, Wut und Hass. München. Sein erstes Buch ist (ab 6 J.). Verlag www.kutv.de tigkeit der Bildpräsentation Gezeichnet, gebeutelt und im (Tipps wie man Profifotogragetrieben zahlen sie es ihrer erschienen. Stadtbibliothek Fürstenselbstverliebten und hinter- Wir verlosen Karten. fen erkennt und Anregungen ried (Forstenrieder Allee 61, fotzigen Umwelt auf bizarre, Schreiben Sie an den über Styling, Mimik und Gestik Tel. 089-75 96 98 90) mitunter selbstzerstörerische Sendlinger Anzeiger beim Fotografieren)., 4 ¤, bitte Do: 15 Uhr Lesefüchse. Eintritt Weise heim. Alles auf bairisch, (Postfach 70 16 40, 81316 anm. T. 37911404. frei. alles an Originalschauplätzen München, gewinnen@ von der Theresienwiese bis sendlinger.info). Der Trennung und Scheidung zum Isarstrand! Rechtsweg ist ausge- (Grimmstr. 1, T. 089-77 40 41) Stadtbibliothek Hadern Reinhard Ammer erzählt schlossen. Bitte geben am Do, 20. 10.: 20 Uhr Vortrag: (Guardinistr. 90, Tel. 089-18 Arm im Alter? Vorsorge ist unter dem Titel „Herzzreissn“ Sie Ihre Telefonnummer 93 79 90) seine schwarze Münchner und das Stichwort „Herz- besser!, 3 ¤, Info unter am Do, 20. 10.: 15 Uhr Vorlewww.tusch.info. Gschichtn am Donnerstag, 20. zreissn“ an. Einsendesen und malen (4-7 J., bitte Oktober, in der Glockenbach- schluss: 17. Oktober. job Wolfartklinik (Waldstr. 7, anm.): „Abgeschlossen“ (Anna schließt die Toilettentür in der Tel. 089-8 58 70) 2. Di jeden Monats: 19.30 Uhr Bibliothek ab, obwohl das ihre Infoabend für Schwangere. Mama verboten hat. Wie gut, dass sie Bücher dabei hat....).

Feste & Feiern

Kinder

Frauen & Mädchen

Schwarze Gschichtn

Kabarett & Kleinkunst

Herzen können zerrissen werden. Mo-Do: 9-11.30 und 15.3017.30 Uhr offenes Café mit kostenloser Kinderbetreuung. Mo, Mi, Fr,: 9-12.15 Uhr Süße Früchtchen, Kinderbetreuung (1-3 J.) ohne Beisein der Eltern. Mi: 15.30-16.30 Uhr Englisch für Grundschulkinder. 15.3017.30 Uhr Kreativtreff. Mütterzentrum Sendling (Brudermühlstr. 42, Tel. 08977 77 44) Mo-Do: offenes Café Mo-Do 9.30-12 / Di-Do 15-17.30 Uhr. Mo: offene Baby- und Kindergruppen 14-15.30 Uhr (0-1 J.) und 16-17.30 Uhr (1-2 J.). 1,50 bzw. 3 ¤, ohne Anm. Mo-Do: Kinderbetreuung (ab 1,5 J.), Mo, Mi, Do 9.30 - 12 / Di + Do 15-17 Uhr, bitte anm., 2,50 bzw. 3,50 ¤ pro Std. am Fr, 14. 10.: 19 Uhr Jap. Kochabend, 12 bzw. 13 ¤, bitte anm.

Foto: Ammer

am Di, 18. 10.: 9-11.30 Uhr Frühstück (Kinderbetreuung), 9.30-11.30 Uhr Einkaufen ohne Stress (Kinderbetreuung), 15-17.30 Uhr Spielgruppe (ohne Eltern, KiGaVorbereitung), 19-20.30 Uhr Frauen Treff. am Mi, 19. 10.: 10-11.30 Uhr SALSA mit Kinderbetreuung, 15.30-17 Uhr Englisch-Nachhilfeunterricht (ab 5 Kl.), 14.3017 Uhr Kreativ-Treff mit Nachmittagskaffee, 18 Uhr Fröhliche Kartenrunde (Canasta u. Skat). am Do, 20. 10.: 9-11.30 Uhr Frühstück (Kinderbetreuung), Deutschkurs für Frauen (9.3011 Uhr Fortgeschrittene, 1112.30 Uhr Anfänger, mit Kinderbetreuung), 15-17.30 Uhr Cafétreff (Kinderbetreuung), 15-17.30 Uhr Einkaufen ohne Stress, 16-18 Uhr Kinderbetreu-

Stadtbibliothek Isarvorstadt (Kapuzinerstr. 28, Tel. Anton-Fingerle-Bildungs- 089-54 54 17 80) zentrum (Schlierseestr. 47, Di: 15 Uhr Lesefüchse. Eintritt Tel. 089-23 34 37 00) frei. am Sa, 15. 10.: 19.30 Uhr Die WüstenTöchter mit „Der Zaubermantel“, orientalischer Stadtbibliothek Sendling 8, Tanz und Tanztheater, Karten (Albert-Roßhaupter-Str. & Infos unter www.wuesten- Tel. 089-7 46 35 10) toechter.de. Mi: 15 Uhr Lesefüchse. Eintritt frei. Bürgerhaus Pullach (Heilmannstr. 2, T. 089-7 44 75 20) am Fr, 28. 10.: 20 Uhr Leonce und Lena von Georg Büchner, Augustinum NeufriedenInfo unter www.buergerhaus- heim (Stiftsbogen 74, Tel. pullach.de. 089-7 09 60) Mehlfelds (Guardinistr. 98a, am Mi, 19. 10.: 19.30 Uhr „Mit dem Fahrrad nach Singapur“, Tel. 089-7 14 03 66) am Mi, 26. 10.: 20 Uhr „... und Abenteuerfilm und Live-DiaJesus sprach: Macht was mit vortrag, Kultur in Hadern e.V. Hasen!!“ (ein Abend über Fak- Karten (7 bzw. 5 ¤): Buchhandten, Fantasy und Fernsehen lung Huth, Tel. 78071700.

Kino & Film

von Tommy Krappweis), 10 bzw. 8 ¤, Tickets an der AK, Tankstelle Allguth Fürstenrieder Str. 175 od. im Mehlfelds. am Sa, 29. 10.: 20 Uhr „Da Stenz und de Stianghausratschn“, Eintritt - der Hut geht um. Schlachthof (Zenettistr. 9, Tel. 089-72 01 82 64) am Di, 18. 10.: 20.30 Uhr „Michl Müller“ /jetzterstrecht, 22 ¤, Info unter www.michlmueller.de. am Do, 20. 10.: 20.30 Uhr „Florian Schroeder“ / Offen für

Bürgerhaus Pullach (Heilmannstr. 2, T. 089-7 44 75 20) am Do, 20. 10.: 20 Uhr Kinoabend des Bund Naturschutz „Jane’s Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall“, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Sendlinger Kulturschmiede (Daiserstr. 22, Tel. 089-76 14 35) am So, 23. 10.: 17 Uhr Kino um 5 „Der Untertan“ (104 min, ab 12 J.) 2 ¤.


Verschiedenes

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Veranstaltungs-TE R M I

NE

im

Glück gehabt: Geld ist wieder da

Konzerte Bachbett (Holzstr. 28, Tel. 089-69 79 71 31) am Sa, 15. 10.: 20 Uhr „ZWOASTOA - G’stanzl Sound Orchestra“, 15 ¤, Tickets über Telef. Reservierung, München Ticket oder an der AK. am Do, 20. 10.: 20 Uhr „Luis Borda - Boarischer Tango“, 20 ¤, Tickets über Telef. Reservierung, München Ticket oder an der AK. am Fr, 21. 10.: 20 Uhr „Edwin Kimmler - Jewels Tour“, 15 ¤, Tickets über Telef. Reservierung, München Ticket oder an der AK. Bürgerhaus Pullach (Heilmannstr. 2, T. 089-7 44 75 20) am Sa, 22. 10.: 19 Uhr Kwätschwerks Doppeljubiläum, 25 Jahre Orchestermusik, Eintritt frei. Kath. St. Stefan Gräfelfing (Bahnhofstr. 18, T. 8 58 36 80) am So, 16. 10.: 17 Uhr Fam. Hoffmann in Concert, Eintritt frei, Spenden erbeten. Mehlfelds (Guardinistr. 98a, Tel. 089-7 14 03 66) am Fr, 28. 10.: 20 Uhr „Isarrider“ / Alpenrock & Musikkabarett, 10 bzw. 8 ¤, Tickets an der AK, Tankstelle Allguth Fürstenrieder Str. 175 od. im Mehlfelds.

Meditatives Gestalten „Träume in der Bibel und im Alltag“ (es wird gemalt, gebastelt und Collagen gestaltet), 5x Di, 30 ¤, bitte anm. T. 2904792. Osteoporose Gesellschaft München e.V. (Luise-Kiesselbach-Platz 2, T. 089-29 89 64) Mo, Di, Mi, Do, Fr: Osteoporosegymnastik: Fortlaufend Kurse, auch mit ärztlicher Verordnung möglich. Vhs Hadern (Guardinistr. 90, Tel. 089-71 70 33) am Do, 20. 10.: 20 Uhr Wilm Hosenfeld: „Ich versuche jeden zu retten“, das Leben eines deutschen Offiziers in Briefen und Tagebüchern, Kultur in Hadern e.V. Karten (8 bzw. 6 ¤): Stadtbibliothek Hadern, Tel. 189 37 99 24. Wirtshaus Lorber (Gautinger Str. 12, Tel. 75 10 07) am Mi, 19. 10.: 20 Uhr Vortrag: Energiewende im Landkreis und Neuried. Wirtshaus zum Isartal (Brudermühlstr. 2, T. 089-77 21 21) am Fr, 14. 10.: 20 Uhr Gaggis Tanzparty. 5 ¤.

Party & Tanz

Schlachthof (Zenettistr. 9, Tel. 089-72 01 82 64) am Mo, 17. 10.: 21 Uhr „Monday Night Fever“, Ü33-Party, 6 ¤. am So, 16. 10.: „Tango Argentino.“ Kurse 12 ¤ inkl. Ball, 7 ¤ nur Tangoball. 18-19.15 Uhr Anfängerkurs. 18.30-19.15 Uhr Fortgeschrittenenkurs. 19.15-22.30 Uhr Tangoball für Schlachthof (Zenettistr. 9, alle. Tel. 089-72 01 82 64) am Sa, 15. 10.: 20.30 Uhr „The Stimulators“ / Peter Schneider ASZ Isarvorstadt (Hansund The Stimulators, 21 ¤, Info Sachs-Str. 14, Tel. 089-2 32 39 unter www.stimulators.de. 88 40) am Di, 18. 10.: 14.30-17 Uhr Spectaculum Mundi Internationales Herbstfest mit (Graubündener Str. 100, Tel. Tanzmusik, 3 ¤, bitte anm. 089-74 57 65 82) am Mi, 19. 10.: 16-18 Uhr am Sa, 15. 10.: DEUTSCHLAND Initiativgruppe „schwerhörig GRÖSSTES A-CAPELLA-FESTIna und!“. VAL, 20.30 Uhr Terzinfarkt, Made in the 70s, 18 od. 15 ¤, Kleinhadern-BluKarten bei Muenchenticket ASZ oder bei allen bekannten Vor- menau (Alpenveilchenstr. 42, Tel. 089-5 80 34 76) verkaufsstellen. am Fr, 21. 10.: DEUTSCHLAND am Mo, 17. 10.: 16 Uhr ProGRÖSSTES A-CAPELLA-FESTI- grammplanung, für alle InteVAL, 20.30 Uhr Sixte ajotee u. ressierten, die sich aktiv an der Female Affairs, 15 od. 18 ¤, Programmgestaltung beteiliKarten bei Muenchenticket gen möchten. oder bei allen bekannten Vor- am Do, 20. 10.: 8.45 Uhr Wanderausflug (Gehzeit ca. 4 Std.), verkaufsstellen. 1 ¤, bitte anm., 14 Uhr CanasSunny Red (Hansastr. 41, Tel. tatreff. Mister B.’s (Herzog-Heinrich-Str. 38, Tel. 089-53 49 01) am Fr, 14. 10.: 21.30 Uhr ErichLutz-Trio (Jazz). am Sa, 15. 10.: 21.30 Uhr ErichLutz-Trio (Jazz). am Do, 20. 10.: 21.30 Uhr Gerti Raym, Misha Shizz, S. Telzer (Jazz).

Senioren

089-72 48 84 44) Di: 20 Uhr Die.Bass.Café. Eintritt frei. So: 21 Uhr BeatweenJazz. Eintritt frei. Wirtshaus zum Isartal (Brudermühlstr. 2, T. 089-77 21 21) am Do, 20. 10.: 20 Uhr Veterinary Street Jazz Band. 7 bzw. 6 ¤.

Kurse & Vorträge

ASZ Sendling (Daiserstr. 37, Tel. 089-77 92 54) am Fr, 14. 10.: 14 Uhr Sendlinger Lesestündchen. am Mo, 17. 10.: 14 Uhr Älter werden in Deutschland, bitte anm. am Do, 20. 10.: 10 Uhr „In Balance bleiben“ - Frühstückstreffen für mehr Lebensfreud im Alter, 2,50 ¤, bitte anm., 14 Uhr Musikantenstammtisch, 2 ¤.

ASZ Solln-Forstenried (Herterichstr. 58, T. 089-75 07 54 70) am Fr, 14. 10.: 13 Uhr PC- und Internet-Treff, 1 ¤. am So, 16. 10.: 14-16.30 Uhr Tanz-Café. am Mo, 17. 10.: 11-12.30 Uhr Gesprächskreis Sucht / SuchtKath. St. Maria Thalkirchen gefährdung im Alter. (Fraunbergplatz 1, Tel. 089- am Di, 18. 10.: 14 Uhr 10 Jahre 7 42 84 40) Wandergruppe (Feier), bitte am Di, 25. 10.: 10-12 Uhr anm. Bürgerhaus Pullach (Heilmannstr. 2, T. 089-7 44 75 20) am Mi, 19. 10.: 19.30-21 Uhr Diavortrag: Die Entwicklung Pullachs vom kleinen Bauerndorf zum Villenvorort mit Industriestandort, Eintritt frei.

10.000 Euro in den Müll geworfen Planegg · Ein älteres Ehepaar bewahrte seine über Jahre zurückgelegten Ersparnisse von über 10.000 Euro in einer Geldkassette daheim auf. Ehe die beiden im September übers Wochenende wegfuhren, versteckte der Ehemann aus Angst vor Einbrechern die Geldkassette im Mülleimer in der Küche. Seiner Frau sagte er davon jedoch nichts. Als beide zurückkehrten, dachte der Ehemann nicht mehr an die Geldkassette im Müll. Seine Frau brachte diesen wie üblich im Verlauf des nächsten Tages nach draußen und entsorgte somit ungewollt das Geld. Erst einen Tag später bemerkte das Ehepaar das Missgeschick, doch der Müllcontainer war bereits geleert worden. Auf Nachfrage beim Entsorgungsbetrieb wurde den beiden mitgeteilt, dass das Geld mittlerweile entweder verbrannt oder auf andere Weise entsorgt worden sei. Hoffnung das Geld wieder zu bekom-

men, gebe es nicht mehr. Dies führte zu einem gehörigen Familienkrach zwischen den Eheleuten. Das Geld schien für immer verloren. Ein 18-jähriger Mitarbeiter des Hausmeisters hatte indes am Tag der Müllentsorgung zufällig die versperrte Geldkassette im Müll entdeckt und mitgenommen. Er brachte das Geld zu seinem Chef und der lieferte die Kassette mit dem Bargeld bei der Polizeiinspektion 46 (Planegg) ab. In engagierter Kleinarbeit konnten der Sachbearbeiter des Fachkommissariats und Beamte der Polizeiinspektion das Ehepaar, dem das Geld gehörte, ermitteln. Zu deren großer Verwunderung stand plötzlich ein Polizeibeamter vor der Haustür und fragte, ob sie nicht vielleicht etwas Wertvolles vermissten. Das Ehepaar hat inzwischen seine gesamten Ersparnisse zurückerhalten und zeigte sich überglücklich über die Arbeit der Münchner Polizei. job

Bewerbung bis 15. Oktober möglich Münchner für „The Show Must Go On“ von Jérôme Bel gesucht! München · Für Jérôme Bels Klassiker “The Show Must Go On” suchen „Joint Adventures - Walter Heun“ und das Muffatwerk Menschen jeglichen Aussehens, Alters und Geschlechts, jeglicher Herkunft und Profession, die Lust und Zeit haben, an der Entstehung einer Münchner Version dieser gefeierten Performance mitzuwirken. Die Proben werden von Dina ed Dik, Tänzerin, und Gilles Gentner, technischem Leiter und Lichtdesigner bei Jérôme Bel, geleitet und finden voraussichtlich vom 7. bis 20. Dezember täglich für ca. 4 bis 5 Stunden im Muffatwerk statt, zwei Tage sind probenfrei. Am 20. und

21. Dezember wird das Stück in der Muffathalle aufgeführt. Bewerben Sie sich jetzt! Einzige Voraussetzung sind ein nachweisbarer Wohnsitz in München und Grundkenntnisse in Englisch. Bewerbung bis zum 15. Oktober an orga@jointadventures.net; Informationen dazu auf www.jointadventures.net. Die Veranstaltung wird ermöglicht durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Institut Français. job

27 Lustige Mäusegeschichte Figurentheater in der Stadtbibliothek Fürstenried

Witwe Grantel ist hinter den Mäusen her. Foto: Linde Scheringer Fürstenried · Am Mittwoch, 19. Oktober, ist das Figurentheater Linde Scheringer zu Gast in der Stadtbibliothek Fürstenried. Gezeigt wird das Stück „Krach im Dach bei Witwe Grantel“, eine lustige Mäusegeschichte über das Teilen, Helfen und Tolerieren. Die Maus Pippilotti Naseweis nistet sich im Speicher von Witwe Grantel in einem alten Koffer ein. Leider entdeckt auch der zauselige Mäuserich Max Mucks das prachtvolle Versteck. Das

kann Pippilotti auf keinen Fall dulden! Sie muss ihn verjagen. Gleichzeitig ist auch Witwe Grantel hinter den beiden Mäusen her. Eine turbulente Verfolgungsjagd beginnt, bei der es heißt: Ende gut, alles gut. Das Theaterstück richtet sich an Kinder ab 4 Jahren und beginnt um 15 Uhr statt. Kostenlose Eintrittskarten gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek Fürstenried (Forstenrieder Allee 61, Tel. 759 69 89 23). job

Bayern-Meister erwarten Gäste HLC Rot-Weiß Gastgeber der Zwischenrunde der deutschen Meisterschaft

Auferstehungskirche feiert Liszt-Konzert zum Jubiläum Westend · In diesem Jahr begeht die Auferstehungskirche im Westend ihr 80. Jubiläum. Kurz vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten entstand 1931 auf der roten Schwanthalerhöhe ein kulturelles sowie ein evangelisches Zentrum. Gleichzeitig wurde eine reiche musikalische Tradition in der eindrucksvollen, im Stil der Neuen Sachlichkeit gebauten Auferstehungskirche begründet. Die Gemeinde ließ eine große romantische Orgel von der Firma F. E. Walcker & Co erbauen, die nun ebenfalls 80 Jahre besteht. Es wurde ein Instrument geschaffen, das mit 47 klingenden Registern den Geschmack dieser Zeit traf und es möglich werden ließ, große Orgelwerke der Romantik aufzuführen. Nach dem 2. Weltkrieg und den damit verbundenen Zerstörungen in der Innenstadt gab die Auferstehungskirche, von Bomben unversehrt, Raum für große Kirchenkonzerte.

Corinna Lüers, eine Schülerin von Celibidache, wurde von der Gemeinde im Jahr 2008 als Kantorin berufen. Ihr Anliegen ist es, neben den wichtigen Gemeindebezogenen Projekten der immer noch großen evangelischen Gemeinde, an diese qualitätsvolle Tradition der Auferstehungskirche anzuknüpfen. In einem Zyklus von drei Veranstaltungen im Oktober und November will sie insbesondere die Orgel mit einem besonderen Jubilar nämlich Franz Liszt unter den Komponisten ehren. Am Sonntag, 16. Oktober, findet um 20 Uhr ein Chorund Orgelkonzert „Hommage à F. Liszt I“ mit Chor - und Orgelwerken von Lisztsowie dem Praeludium und Fuge über den Namen B-A-C-H u.a. statt. Das gleiche Konzert wurde am Sonntag zuvor in der Andreaskirche Fürstenried gegeben. Eintritt 10 ¤. job

Trainer Max Lorenz und seine A-Knaben (Jhg.1997 / 1998) vom HLC Rot Weiß München gewannen die bayerische Meisterschaft 2011. Foto: HCL RW Westpark · Nach dem Gewinn der bayerischen Meisterschaft darf der HLC RotWeiß München am 15. / 16. Oktober auf seiner Anlage am Grasweg 67a die Zwischenrunde der deutschen Meisterschaft ausrichten. Die Mannschaften des Düsseldorfer HC, HTC Stuttgarter Kickers und TG Frankenthal werden von den Knaben A des HLC Rot-Weiß München als Gäste erwartet. Eröffnet wird die Zwischenrunde am Samstag um 13 Uhr mit der Partie HLC RW München gegen Düsseldorfer HC. Im Anschluss an dieses Spiel um 15 Uhr folgt die

Begegnung HTC Stuttgarter Kickers gegen TG Frankenthal. Am Sonntag wird die Zwischenrunde zwischen dem Verlierer des 1. Spiels gegen den Verlierer des 2. Spiels um 12 Uhr fortgesetzt. Um 14 Uhr findet schließlich das Finale zwischen den jeweiligen Siegern der Vortagsbegegnungen statt. Der Gewinner qualifiziert sich für die am 22. / 23. Oktober stattfindende Endrunde der deutschen Meisterschaft. Die Spieler und alle Verantwortlichen freuen sich auf eine lautstarke Unterstützung durch viele Fans. job


28

Weitere Termine, Sport, Aktuelles

NE Veranstaltungs-TE R M I

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

im Internet unter www.sendlingeranzeiger.de

im

am So, 16. 10.: 10 Uhr Gottesdienst, 14 Uhr Gottesdienst (Johann-Clanze-Str. 100, Tel. ASZ Westpark (Bad-Gastei- der Ev. Gehörlosengemeinde 089-71 27 07) mit Kirchenkaffee. ner-Str. 5, Tel. 089-7 60 98 24) So: 7.30 Uhr Singmesse, 9.30 am Sa, 15. 10.: 14-17 Uhr HeuUhr Lateinisches Choral-HochEv.-luth. Reformationsrigenfest (Weinfest). amt im überlieferten Ritus. Gedächtniskirche (Ebernam Mo, 17. 10.: 13.30-17 Uhr Canasta-Romme-Runde, 14- burgstr. 12, T. 089-7 14 68 63) Kath. St. Achaz (Fallstr. 11a, 15.30 Uhr Chor: „Die West- am So, 16. 10.: 10.30 Uhr Got- Tel. 089-7 23 45 25) parklerchen“, 3 ¤. <tesdienst / Kindergottes- am Fr, 14. 10.: 8 Uhr Hl. Messe. am Di, 18. 10.: 10 Uhr dienst, Kirchenkaffee. am Sa, 15. 10.: 17.15 Uhr Weißwurstfrühstück, 3 ¤, bitte Rosenkranz und Beichtgeleanm., 14.30 Uhr Infonachmit- Freie Christengemeinde genheit, 18 Uhr Vorabendtag: Wie schütze ich mich vor (Hinterbärenbadstr. 4, Tel. messe. Trickbetrügern? 089-7 43 30 03) am So, 16. 10.: 10.30 Uhr Pfarram Mi, 19. 10.: 10.45-11.45 Uhr am Fr, 14. 10.: 17 Uhr Royal gottesdienst zum KirchweihHeitere Denkspiele, 1,50 ¤, Ranger Pfadfinder. 19.30 Uhr fest. 14.30-16 Uhr Diabetiker- Jugendtreff. gruppe, bitte anm. am So, 16. 10.: 9 Uhr Gottes- Kath. St. Hedwig (Hirnerstr. am Do, 20. 10.: 14 Uhr Gemeindienst, 11 Uhr Gottesdienst 1, Tel. 089-7 14 25 52) sames Singen mit den Westmit Kindergottesdienst. am Sa, 15. 10.: 16.30 Uhr parklerchen. am Do, 20. 10.: 19 Uhr Alpha- Beichtgelegenheit, 17 Uhr Vorabendmesse. Seniorenbeirat (Burgstr. 4, kurs.

Senioren

Tel. 089-23 32 11 67) Di / Do: 9.30-12 Uhr Sprechstunde.

„Nicht mit mir!“

Theater Brückenwirt (An der Grünwalder Brücke 1, Tel. 089-7 93 01 67) am Fr, 21., Sa, 22. 10.: 20 Uhr Das bayrische Volkstheater LAMPENFIEBER spielt: „G’spenstermacher“, Tickets 10 bzw. 5 ¤ unter T. 6901820 v. Mo-Do 19-21 Uhr. Bürgersaal Fürstenried (Züricher Str. 35, Tel. 089-76 70 32 58) am Do, 20. 10.: 20 Uhr Bayrische Volkskunsttheater München spielt: „Wer hätt des denkt“ - oder So kann ma’ sich täuschn, Kartenres. unter T. 43577435, v. 9-18 Uhr. Iberl-Bühne (Wilhelm-LeiblStr. 22, Tel. 089-79 42 14) am Sa, 1., Do, 6., Sa, 15., So, 16., Fr, 21., So, 23., Sa, 29. 10.: 20 Uhr (Mo-Sa) / 19 Uhr (So) „Da Ruach“ - eine Bayerische Komödie um einen raffgierigen Viehhändler von Georg Maier. am Mo, 17., Di, 18., Mi, 19., Do, 20. 10.: 20 Uhr (Mo-Sa) / 19 Uhr (So), „Schnoderhüpferl“ oder bläd g´laffa - eine Schmugglerballade von Georg Maier.

Helmut Schleich tritt in der Grundschule auf Neuried · Aus, Schluss, vorbei!Für alle, die des Mitmachens, Mitlaufens und Mit-imStrom-Schwimmens überdrüssig sind, verkündet Helmut Schleich in seinem neuen Programm die ultimative Form persönlichen Protests. Sein höchst vergnügliches Panoptikum aus schillernden Typen und kuriosen Gestalten ist wie immer dabei: vom großen bayerischen Vorsitzenden Franz Josef Strauß persönlich über terrorselige Lederhosen-Taliban und einen Billigpsychologen, der seine Dienste beim Lebens-

mitteldiscounter anbietet bis zum Internetjunkie, der sich ausschließlich von Spam-Mails ernährt. Ein vor Witz sprühendes Brillantfeuerwerk ganz persönlicher Protestkultur. Schleich in Bestform. Helmut Schleich ist mit seinem Kabarett-Programm am Samstag, 22. Oktober, um 20 Uhr in der Aula der Grundschule Neuried; Planegger Straße 4, zu erleben (Einlass ab 19.15 Uhr). Eintritt: ¤ 18 (K&K-Mitglieder ¤ 16). Vorverkauf bei Schreibwaren Stucken, Gautinger Str. 2, Tel. 759 19 03. job

Garmischer Hof (Hinterbärenbadstr. 28) Mi: Amateurfunker 19 Uhr Treff am 2. Mi jeden Monats (Ortsverband C18 MünchenSüd im Deutschen AmateurRadio-Club e.V. - DARC)

Grundschule Fernpass-Str. (Fernpaßstr. 41) am Di, 18. 10.: 19 Uhr Bürgerversammlung Sendling-Westpark in der Turnhalle. Info-Container Tunnelbau (Luise-Kiesselbach-Platz 5) Dienstags und Donnerstags: Di. 10 bis 12 Uhr und Do. 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Ev.-luth. Himmelfahrtskirche (Kidlerstr. 15) am So, 16. 10.: 10 Uhr Lyrikgottesdienst und Kindergottesdienst.

W.A.

Kath. St. Karl Borromäus (Genfer Platz 4, Tel. 089-7 45 58 00) am Sa, 15. 10.: 18 Uhr Beichtgelegenheit, 18.30 Uhr Vorabendmesse. am So, 16. 10.: 10 Uhr Pfarrgottesdienst zum Kirchweihfest. Kath. St. Korbinian (Valleystr. 24, Tel. 089-7 46 14 50) am So, 16. 10.: 10 Uhr Gottesdienst (Kirchweih) dazu wird die Messe von F.X. Schnitzer für Soli, Chor und Streicher aufgeführt. am Sa, 15. 10.: 14 Uhr Ewige Anbetung, 17.45 Uhr Oktober Rosenkranz, 18.30 Uhr Vorabendmesse. am Di, 18. 10.: 18.30 Uhr Gottesdienst. am Mi, 19. 10.: 8 Uhr Gottesdienst. am Do, 20. 10.: 8 Uhr Festgottesdienst. Kath. St. Margaret (Margaretenpl. 1, Tel. 089-76 44 40) am Fr, 14. 10.: 8.30 Uhr Morgenlob, 17 Uhr Rosenkranz. am Sa, 15. 10.: 15 Uhr Jahresversammlung Marienverein, 18.30 Uhr Beichtgelegenheit, Rosenkranz. 19 Uhr Vorabendmesse, 19.30 Uhr Bayerischer Abend. am So, 16. 10.: 8.30 Uhr Pfarrgottesdienst. 10.30 Uhr Messe. 17 Uhr Rosenkranz. am Mo, 17. 10.: 8.30 Uhr Pfarrgottesdienst, 17 Uhr Rosenkranz. am Di, 18. 10.: 8.30 Uhr Messe, 17 Uhr Rosenkranz, 18 Uhr Eucharistische Anbetung, 19.05 Uhr Abendlob. am Mi, 19. 10.: 17 Uhr Rosenkranz, 19 Uhr Messe. am Do, 20. 10.: 8.30 Uhr Messe, 12.30 Uhr Senioren-Club: Halbtagesausflug, 17 Uhr Rosenkranz.

Kath. St. Matthias (Appenzeller Str. 2, T. 089-7 45 51 40) am Fr, 14. 10.: 8 Uhr Hl. Messe, 17 Uhr Oktoberrosenkranz, 19.30 Uhr Taize-Gebet. am Sa, 15. 10.: 16.45 Uhr Rosenkranz, 17 Uhr Beichtgelegenheit, 17.30 Uhr Vorabendmesse. am So, 16. 10.: 8.30 Uhr Beichtgelegenheit, 10 Uhr Festgottesdienst. am Mi, 19. 10.: 8 Uhr Hl. Messe, 17 Uhr Rosenkranz, 19.30 Uhr Erwachsenenbildung.

Bürger & Politik

Kirchen

von

Kath. St. Maria Thalkirchen (Fraunbergplatz 1, Tel. 089-7 42 84 40) am Fr, 14. 10.: 19.30 Uhr Festgottesdienst zur Installation unseres H.H. Stadtpfarrer Michael Kiefer.

Treff & Vereine

Rathaus Pullach (JohannBader-Str. 21, T. 089-7 44 74 40) am Mo, 17. 10.: 19 Uhr Sitzung des Bau- und Ortsplanungsausschusses. am Di, 18. 10.: 19.30 Uhr Sitzung des Gemeinderates.

Orgelsolomesse Mozart.

Helmut Schleich.

Foto: K&K

Haus St. Josef (Luise-Kiesselbach-Platz 2, T. 089-74 14 70) Di, Fr: 9 Uhr Gottesdienst. So: 9.30 Uhr Gottesdienst.

Kath. St. Thomas Morus (Konrad-Celtis-Str. 71) am Fr, 14. 10.: 8 Uhr Hl. Messe. am Sa, 15. 10.: 18 Uhr Vorabendmesse. am So, 16. 10.: 9.30 Uhr Pfarrgottesdienst gleichzeitig Kinderwortgottesdienst in den Jugendräumen. Kath. St. Johann Baptist am Di, 18. 10.: 8 Uhr Hl. Messe. (Grünbauerstr. 6, T. 7 49 84 50) am Do, 20. 10.: 19 Uhr Hl. Bavariae am So, 16. 10.: 10.30 Uhr Messe.

Kath. Hl. Kreuz (Forstenrieder Allee 180, Tel. 089-74 52 92 90) am Sa, 15. 10.: 16.30 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit, 17 Uhr Vorabendmesse. am So, 16. 10.: 9.30 Uhr Gottesdienst.

Ev.-luth. Passionskirche (Tölzer Str. 17, Tel. 089-7 23 Kath. 13 53)

Patrona

am So, 16. 10.: 10 Uhr Pfarrgottesdienst zum Patrozinium mit Chor, 18.30 Uhr Rosenkranzandacht.

Kath. St. Stephan (Zillertalstr. 47) am Sa, 15. 10.: 18 Uhr Vorabendmesse. am So, 16. 10.: 10 Uhr Pfarrgottesdienst. am Di, 18. 10.: 20 Uhr Ökumenischer Gesprächskreis „Geschwister im Glauben“ das Verhältnis der röm.-kath. Kirche zum Judentum. am Mi, 19. 10.: 20 Uhr Bibelabend „Der verlorene Sohn“.

Kath. St. Heinrich (Scharnitzstr. 2, Tel. 089-7 14 27 20) So: 10.30 Uhr Gottesdienst. Do: 8.30 Uhr Gottesdienst. Sa: 17.15 Uhr Rosenkranz, 18 Uhr Vorabendmesse. Mi: 8.30 Uhr Gottesdienst.

Zu leichtfertig agiert Wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze verschenkt Thalkirchen · Bei nicht gerade schönem Fussballwetter wurden am Wochenende die Punktspiele der SpVgg Thalkirchen im Jugendbereich durchgeführt. Die Partie der D2 mußte wegen unwetterartigen Bedingungen abgesagt werden. DJK Wür.-Planegg - C1 3:3 (0:1). In der Spielgruppe U15 Süd 02 kam es am Samstag zum Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter. Für Thalkirchen galt es, auf dem recht schwierigen Platzverhältnissen den Anschluss an die Tabellenspitze zu behalten. In der zerfahrenen Partie konnte Kapitän Marco G. einen Abwehrfehler von DJK nutzen und erzielte in der 27 Min. mit einen schönen Distanzschuss die 1:0Führung. Als kurz nach Pause erneut Marco G. ein Geschenk der Hintermannschaft von Würmtal zum 2:0 nutzte, stand es nicht ganz unverdient 2:0. In der 40. Min. erhöhte Egwi D. durch eine schöne Einzelaktion auf 3:0. Jetzt dachten alle, dass die

Begegnung entschieden sei. Doch durch zwei individuelle Fehler kamen die Würmtaler auf 3:2 heran. Anschließend hatte die komplette Offensive der SpVgg mehrere Möglichkeiten, das Spiel zu entscheiden. Am Ende kam es so, wie es kommen musste: Verlorener Einwurf an der Mittellinie, ein weiter Ball des Gegners über die viel zu weit aufgerückte rechte Abwehrseite und schon konnte ein Gegner mit dem bitteren 3:3 abschließen. Weiter Ergebnisse: F2 - SpVgg 1906 Haidh. 4 2:1. F1 - SpVgg 1906 Haidh. 0:8. E2 - FC Viktoria Mün. 2 0:4. SC Süd - E1 4:1. D1 - Hellas Monachou 0:0. B1 - Hellas Monachou 4:1. FC SF München - A1 4:0. Die SpVgg Thalkirchen-Fr. sucht laufend Verstärkungen für ihre Jugendmannschaften, bei Interesse werden unverbindlich Probetrainingseinheiten angeboten (weitere Infos zu Trainer und Teams unter www.spvggthalkirchen.de). job

Yoga Workshops Sendling · Es finden Yoga-Workshops bei der Freien Turnerschaft München Süd e.V. (FTM-Süd) statt. Der Kurs „Yoga-Mandalas“ ist am Sonntag, 16. Oktober von 10 bis 13 Uhr. Der Kurs ist für Fortgeschrittene. Die Teilnehmer lernen Bewegungsfolgen, die kreisförmig geübt werden und ein bis zwei Jahre Yogapraxis voraussetzen. Die Kosten betragen 15 Euro für Mitglieder, 20 Euro für Externe. Ein weiterer Workshop findet von 14 bis 15.30 Uhr für Yoga-Einsteiger statt. Hier lernt der Teilnehmer, was es heißt, Körper, Seele und Geist zu verbinden. Die Teilnahme kostet 8 Euro für Mitglieder, 10 Euro für Externe. Eine ärztlich geprüfte Yoga-Lehrerin leitet die Seminare. Veranstaltungsort ist die Vereinshalle FTM-Süd, Engelhardstr. 26-28. Anm. bis zum 13. Oktober unter Tel. 7698656 und 763634 oder info@ftm-sued.de. hli

Neue Kurse beim TSV Solln Solln · Im Oktober beginnt der TSV mit seinem neuen Kursprogramm in der neuen Halle am Forstenrieder Park. Schnuppern Sie rein in Pilates, Ahora, Motivation und Bewegung, Mixgym, Yoga, gesunder Rücken und mehr. Das Programm findet vor-/nachmittags und abends statt. Info:www.TSVSOLLN.de/turnweb (Sportangebot - Kursprogramm). Rückfragen unter Tel. 791 75 78 oder 608 55 706 bzw. 0176 - 49 02 96 89. job

Aikido-Kurse beginnen TSV Großhadern · Die Aikido-Abteilung des TSV Großhadern, die schon seit über 40 Jahren besteht, lädt im Herbst wieder zum Aikido-Anfängerkurs. Die neue AikidoAnfängerkurse für Kinder und Jugendliche starten Anfang Oktober: für Kinder ab 6 J. am Montag 15.30 bis 17 Uhr, sowie ab 8 J. am Mittwoch 15.30 bis 17 Uhr; Jugendliche (10 bis 16 J.) Montag 17 bis 18.30 Uhr und Freitag, 15.30 bis 17 Uhr. Der neue Erwachsenen-Anfängerkurs beginnt ab sofort (jeden Montag 20 bis 21.30 Uhr sowie Freitag 18.30 bis 20 Uhr). Der Einstieg ist jederzeit möglich. job

Bittere Niederlage Solln · Eine bittere Niederlage im letzten Punktspiel: Die B-Senioren des TSV Solln gingen daheim gegen den TSV Allach gleich anfangs in Rückstand, allerdings brachte Bak dann mit 2 Super-Toren die Mannschaft wieder in Führung. In den letzten Minuten drehte aber TSV Allach das Spiel und gewann mit 2:3. cm

Feuer im Seenotrettungsboot Museumsinsel · Am Montag (10. Oktober) löste kurz vor 13 Uhr die automatische Brandmeldeanlage des Deutschen Museums Alarm aus. Die Anlage im Seenotrettungskreuzer „Theodor Heuss“ hatte angeschlagen. Der Brandherd konnte im Bereich eines Elektroheizgerätes ermittelt und schnell gelöscht werden. Besucher des Museums waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Aufgrund der rechtzeitigen Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage konnte das Feuer in seiner Entstehungsphase entdeckt und somit größerer Schaden verhindert werden. job


Lokales

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

29

Funktionale Hubschrauberbasis ohne Schnickschnack Neues Dienstgebäude für die flugstundenstärkste Luftrettungsstation eingeweiht wurden. „So konnte es nicht weitergehen“, meinte Münsterer. Die neue Station entspreche genau dem, was das Team brauche: „Sie ist optimal auf die Bedürfnisse der Besatzung abgestimmt, wir haben nun ein Gebäude ohne Schnickschnack, das aber sehr funktional ist!“ Der HDM-Geschäftsführer dankte allen an dem Bau Beteiligten sowie dem Klinikum Großhadern, das sich mit einem Zuschuss von 100.000 Euro an dem Projekt beteiligte. Ministerialrat Karl Hofmann aus dem Innenministerium betonte die Notwendigkeit des Neubaus: Nur unter optimalen Arbeitsbedingungen könne die Besatzung ihre Erfolgsbilanz auch zukünftig fortführen. Im Anschluss reflektierten Prof. Dr. med. KarlWalter Jauch, stellvertretender Ärztlicher Direktor des LMU Klinikums der Universität München, Prof. Dr. med. Christian Madler, Chefarzt der Westpfalz-Klinikum GmbH, sowie Peter Kleber, Geschäftsführer des ASB Regionalverbandes München e.V., die 20jährige Stationsgeschichte. Matthias Wenig, Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern, lobte den Neubau, der einer modernen Luftrettungsstation gerecht werde. Abschließend betonte Dr. Hans Jörg Eyrich, Vorstand der DRF Luftrettung:

ximal 15 Minuten. Zum Team Personal: 8 Piloten der HDM gehören acht Piloten, 16 Ret- Luftrettung, 16 Rettungsassitungsassistenten und 30 In- stenten des ASB, 30 Notfallund Intensivmediziner des Klitensivmediziner. Als bundesweit erste Luftret- nikums Großhadern. Die Hubtungsstation darf München schrauberärzte sind ausgebilbei nächtlichen Rettungsein- dete Fachärzte für Anästhesie sätzen Nachtsichtbrillen oder Chirurgie mit praktischer (Night Vision Goggles-NVG’s) Erfahrung und Kompetenz in einsetzen. Die am Pilotenhelm der Notfall- und Intensivmebefestigten Brillen verstärken dizin. Sie sind darüber hinaus das in der Nacht vorhandene für die Durchführung von InRestlicht und bieten so den Pi- tensivtransporten nach DIVIloten eine neue optische Ori- Richtlinien qualifiziert. Die entierung in der Dunkelheit. Rettungsassistenten des ASB Der Hubschrauber vom Typ EC München verfügen über lang145 ist für den Einsatz der jährige Erfahrungen in RetNachtsichtgeräte speziell aus- tungsdienst und Intensivtransport. Teilweise besitzen sie die Thomas Münsterer, Geschäftsführer der HDM Luftret- gerüstet und zugelassen. Doppelqualifikation als Fachtung gemeinnützige GmbH, (links) mit Ministerialrat pflegekraft für IntensivmediDie Basis am Klinikum Karl Hofmann (Bayerisches Staatsministerium des Inzin. job nern), Matthias Wenig (Arbeitsgemeinschaft der Kran- Gründung: 1. April 1991 kenkassenverbände in Bayern), Prof. Dr. med. Christian Betreiber: HDM Luftrettung Madler (Chefarzt der Westpfalz-Klinikum GmbH), Peter gemeinnützige GmbH Kleber (Geschäftsführer des ASB Regionalverbandes aktuelle Einsatzzahl: Im Au- Weitere Fotos finden Sie München e.V.), Dr. Hans Jörg Eyrich (Vorstand der DRF gust war der Intensivtrans- im Internet unter: Luftrettung). Foto: job porthubschrauber 115-mal im w w w . m e h r - w i s s e n Einsatz. id.de/1553 „20 Jahre nach seiner In- assistenten besetzte Haderner dienststellung können wir der Hubschrauber wird für den Besatzung optimale Arbeits- Transport von lebensbedrohbedingungen bieten. Bereits lich erkrankten oder verletzheute ist München die flug- ten Intensivpatienten zwistundenstärkste Station der schen Kliniken eingesetzt. DRF Luftrettung. Mit der Ein- Dazu ist er 24 Stunden täglich weihung haben wir den einsatzbereit und medizinisch Grundstein für eine erfolgrei- als „fliegende Intensivstation“ ausgestattet. Darüber hinaus che Zukunft gelegt.“ wird der rot-weiße „Christoph München“ zur Rettung von „Fliegende Notfallpatienten eingesetzt. Intensivstation“ Der mit zwei Piloten, einem Einsatzorte im Umkreis von 60 Der Münchener Hubschrauber vor dem Hangar. Notarzt und einem Rettungs- Kilometern erreicht er in maFoto: DRF Luftrettung

München erfolgreich Geschäftsverbindungen Malermeister übernimmt alle Renovierarbeiten, preiswert, sauber u. zuverlässig, Fa. Tel. 0172/8919782

Stellengesuche Su. Putzst. Mo. + Mi. Auch Wochenende. T 0176/71699896 Zuv. Fr. su. Putzst. 0162/4947808 Jg. Pole su. Arb. 017676475480 Erf. Frau su. Putzst. T. 74529233 Nette Frau mit langjähriger Erfahrung im Bürowesen als Quereinsteigerin sucht Teilzeitstelle als Schreibkraft. Tel. 0163/2330631

Mann bietet Hilfe bei Garten- Su. Putz/Bügelstelle, 15-20 St./Wo. arbeit Laub kehren, Schnee räu- mit Versicherung, T.0163/2761429 men T. 089-72468430 Probleme mit Office? Erfahrener Erledige alle Arbeiten im Haus- Trainer hilft, Tel. 0171/8110555 halt (Putzen, Bügeln, usw. ), Kinder- Finanz- u. Sachanlagenbuchu. Tierbetreuung, Arbeiten in der halterin, m. langjähr. Erfahrung, in Gastronomie, sowie als Garderoben- DATEV 5.51Rw4 su. neuen Tätigu. Toilettenfrau. Tel. 089/3118820 keitsbereich auf 400 ¤ Basis oder www.mehr-wissen-id.de/1580 nach Vereinbarung. Buchen laufenGrabneuanlage und -pflege Flo- der Geschäftsvorfälle, Aufarbeitung von Rückständen, ristin, Tel.0172/8276609 Belegsortierung u. Mahnwesen, Gartenarb., Planung, Gestaltg., Tel. 089/89711897 Pflaster. 0179/5462531, 72625196 Suche Putz, Bügel und BabysitObjekte zum Reinigen gesucht, tingstelle, Tel.0176/30398326 Büro, Treppe, Praxis, Gastro, usw., Putzfrau aus Polen sucht ArTel. 0163/1336874 beit,T 0157/74360951 Erl. Ihre Schreibarbeit von zu Buchhaltung Tel. 089/20314443 Hause aus, Tel. 0160/7943114 Buchhalterin mit langjähr. ErFliesen, Maurern, Malen fahrung in Steuerkanzlei, überTel.0152/08264560 nimmt Ihre lft. Geschäfts- vorfälle Hausmeister Gart. (1 Zi.) 96176460 auf selbst. Basis, Tel.0176/ 27372324

Ehepaar übern. Reinig.: Restaur., Treppe, Büro etc., od. Hausmeister Zuverl. Frau su. Putz/Bügel0151/29475428 stelle, Tel. 0162/8067592 Polin sucht Putz-oder BügelSu. Putzstelle, Tel. 0157/81647957 stelle 0178/6392380 Altenpflegerin sucht Stellung i. Übern. Ihren „Bürokrieg“, Orga., Privathaushalt, m. Wohnmögl., KFZ Rückst., T. 0172/8637245

Putzhilfe m. Erfahrung sucht Putzstelle, Tel. 015/117287564 Erfahr. Putzfee su. Büros, Praxen usw., Tel. 0176/61504879 Frau su. Putzstelle 01577/8759839

Frau su. Putzstelle, auf Rech- Deutsche Frau, 50, sucht Putzstelle, Tel. 7596246 Zuverl. dt. Ehepaar reinigt Büro’s, nung, T. 0152/36980416 Treppen usw., abends, n. Hausfrau- Nebenjob auf 400,- Euro-Basis Biete Komplettbetreuung für enart. T. 08121/971118 gesucht. Vorzugsw. Büroarbeiten Hilfs-Pflegebedürftige ab 4.11. 2011 für 4-6 Wochen. Habe beste Su. Seniorenpflege Zuhause, mit (z.B. Ablage) am Wochenende. Referenzen und gute SprachkentWohnmöglichk., Tel. 0172/6008650 callback.15@web. de nisse. Tel. 0171/1478821 Maler/Wände, Tel. 0176/32731808 Su. Putzstelle im Büro od. Privat, Übern. Fliesen legen, Laminat verlegung, Möbelaufbau T. Suche Büro zum Reinigen, mit Steuerk. od. 400,- ¤ Basis, Tel. 089/7901560 Tel.015/778563332 72468430 vorh., 0176/61339710

Zuverl. flex. Diskrete Putzfr. sucht NUR für Arztprax. o. Kanzlei, auf Basis ab 15.30h erreichbar Tel. 0176/49288012 Zuverl. Frau su. Putz- u. Bügelstelle Raum Hadern, Tel. 0176/ 29349230 Zugehfrau, su. Putzst. (auch Einkaufen) bei älterer Frau. Raum Aubing, Westkreuz, T. 089/8712172 Suche Putz/Bügelstelle in Neuaubing und Aubing, Tel.089/89311599 Suche Putz- oder Bügelstelle und Babysitting, Tel. 0157/ 86930238 Altenpflegerin su. 200.- bis 300.Job, n. Absprache, T. 79033968 Freundl., zuverl. Bedienung su. Arbeit in VZ o. 400,- ¤ Basis Aushilfe für Sa./So. in Cafe o. Gaststätte Tel. 12410472 Zuverl. Frau su. Putzstelle für Bürohäuser/Praxis, T. 0163/7838437 Fam. Unternehmen übernimmt alle Renov. zuverl. und kompetent, Tel. 0176/7053682 Rentner putzt Fenster! Sauber und günstig, T. 0157/86791907 Putzen u. Bügeln T. 0179/9020005 Zugehfrau, su. Putzst. (auch Einkaufen) bei älterer Frau. Raum Aubing, Westkreuz, T. 089/8712172 Übernehme Ihre Büroarbeiten auf freiber. Basis. 0163/6362015 Kl. dt. Reinigungsfirma übernimmt gewerbl. Reinigungsarbeiten! Infos unter T. 089/55293599

Der Münchner Stellenmarkt Zuv. Fr. su. Putzst. 0176/85353254 Putzfrau sucht Stelle, 0176/ 20713032

Maurer, Fliesenleger, Maler su. Mini-Job, Tel. 0178/4034395

Biete erf. zuverl. Pflegehilfehilfe für 24h, Tel. 08139/801583 Erfahr., zuverl. Putzfrau sucht Stelle Tel. 089/85671398

Ausbildungsplatz Angebote

Kinderärztl. Praxengemeinschaft in Mü. Solln su. ab sofort Maler, Bodenleger, Fliesenleger eine/n Auzubildende/n zum/r Med. Fachangestellten/r, Tel. 0157/ Tel. 0172/8173728 79368368 Freib. Sekr. bietet Büroservice sekretariat-mk@gmx.de Su. Gartenarb. T.01578/9262765

Kl. Gebäudereinigung su. Büro`s zum Reinigen T 089/89620117 Suche Putzst. Tel. 0174/5343597 Su. Putzstell. T. 0151-29049399 Su. Putzst., Tel. 0178/5363268

Zusteller/in gesucht!

Hadern · Mitte Juli hat die Münchner Station der HDM Luftrettung gemeinnützige GmbH ihre neuen Sozialräume am Klinikum Großhadern bezogen. Jetzt wurde das Gebäude mit Kooperationspartnern aus Politik, Medizin und Rettungsdienst feierlich eingeweiht. Fast ein Jahr haben die Bauarbeiten für das neue Personaldienstgebäude unmittelbar neben dem Hubschrauberhangar gedauert. Entstanden ist für knapp eine Million Euro ein hochmoderner Neubau, der optimal auf die 24-Stunden-Einsatzbereitschaft der Besatzung ausgelegt ist. Neben großzügigen Arbeitsplätzen, einer Küche und Sanitäranlagen stehen den Besatzungsmitgliedern sechs Ruheräume zur Verfügung. Zudem ist in dem Gebäude ein Seminar- und Weiterbildungsraum integriert. Spätestens bis November sollen auch die Außenanlagen fertig und damit das gesamte Bauprojekt abgeschlossen sein. Thomas Münsterer, Geschäftsführer der HDM Luftrettung gemeinnützige GmbH, erinnerte an die zuvor bestehende Unterkunft der Besatzung: Es handelte sich um Container, die nur als Provisorium dienen sollten, dann aber acht Jahre lang genutzt

…wir schaffen Abhil fe!

Solln, Pullach & Prinz-Ludwigs-Höhe

Für Festgebiete in:

werden noch zuverlässige Hausfrauen, (Früh-) Rentner/innen, Schüler, Studenten gesucht, bevorzugt wohnhaft in der näheren Umgebung, die jeweils am Mittwoch die Zustellung des Sendlinger Anzeigers übernehmen.

Info-Tel. 45 24 36-40 oder catan@sendlingeranzeiger.de


München erfolgreich

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

30

NEU! JETZT NOCH BESSER!

www.12job.de Voll vernetzt:

Jetzt mit direkter Verknüpfung zu sozialen Netzwerken.

Voll informiert:

Mehr Berufsporträts, schneller Überblick, Ausbildungsbetriebe, Buchtipps, Bewerbungstrainer, interaktiver Eignungstest u.v.m.

Stellenangebote Ambul. Pflegedienst Assistenza su. Hauswirtschaftskräfte zum Putzen auf 400,- ¤ Basis, Tel.089/ 54643563 Wir suchen ab sofort in Festanstellung oder auf 400,- ¤- Basis frdl. Bedienung oder Kellner. Hotel zur Post, Bodenseestr. 4 a, 81241 M.- Pasing, Tel. 089/89695-0 info@hotelzurpost-muenchen.de Deutschspr. Zugehfrau für 2 Personenhaushalt für 3Std./14-tägig ges., Nh. S-Bhf. Allach, T. 8343756 Jg. Familie mit 2 Kindern (1+3J.) su. erf. u. zuverl. Unterstützung im Haushalt (ca. 2x/Wo. 3-4 Std.) + Kinderbetreuung (vorallem Nachmittags/Abends + Wochenende) in Obermenzing Grenze Pasing (dt.Kennt.) T. 0178/3584341

Voll im Bild: Jetzt mit Videos!

Su. 20 Pers., die 5-25kg abnehmen möchten, T. 089/89429692

da! Das neue Heft ist

Kostenlos bestellen: www.12job.de kontakt@12job.de · 089/4 42 39 34-0

Haushälterin/ Kinder- und Hausaufgabenbetreuung in Festanstellung von Familie mit 2 Kindern (10, 11J, Gym.) in M- Solln für 20-30 Std. (Kernzeit 16 - 20h) gesucht, FS/ PKW erwünscht, Tel. 01729023570 Reinigungskraft für Fitnessanlage im Münchner Norden gesu. Profil: Zuverl., freundl. Art, flexibel und belastbar, mögl. Erfahrung im Reinigungsbereich, für Morgens 6.00 bis 8.00 Uhr sowie Sa. u. So. von 7.00 bis 10. 00 Uhr, wechselw. 3 od. 4 Arbeitstage je Woche! a. 400,-¤Basis T: 089/37066777 Gastro-Award sucht Außendienstmitarbeiter/in ab sofort auf Prov.-Basis, T: 089/4502760 www.gastro-award.de Su. Aushilfe mit Erfahrung, So für Bäckerei, Tel. 089718923874

Küchenhilfe m/w

Taxinachtfahrer-/in ges.! SW Impler-/ Euckenstr. 0172/8508385

für sofort gesucht. Teilzeit oder zur Aushilfe. 10.00 bis 16.00 Uhr. Wochenende frei!

MÜLLER-BROT, Filiale in Solln, sucht Teilzeitkraft u. Aushilfen, Info unter Tel. 0174/1722541

Gasthof „Sollner Hof“ Herterichstr. 65, 81479 München Herr Sickendiek, Tel. 0176/24 26 54 69

REGALSERVICE IN MÜNCHEN-FORSTENRIED! Wir suchen neue, engagierte und flexible Mitarbeiter/innen im Bereich Regalservice (400-¤-Basis) für einen Baumarkt in München-Forstenried. Arbeitszeiten: Mo. – Fr. 8.00 – 13.00 und 17.00 – 23.00 Uhr Bei Interesse bitte telefonisch unter Tel. 06 41 / 97 44 24 44 bewerben. Mo.-Fr. von 9.00-20.00 Uhr, Sa. von 9.00-14.00 Uhr Tradelog Bayern Instore-Services GmbH www.tradelog-services.com

Su. Putzfrau Tel. 81889300 Sie wollen eine berufl. Veränderung im Beauty-/Gesundheitsber.? Sie arb. gern selbst., TZ, auch ab 45+, T. 08856/83100 Zahnarztpraxis in Forstenried sucht Assistenz auf 400,-¤ Basis. Tel. 089/758833 Nanny (m/w) mit PKW für Fam. mit 2 Ki. (11+10J.) in Solln ab sof. auf Festanst. (30 Std./Wo.) gesucht, Mo.- Fr. 14-20 Uhr, Tel. 089/54479432 www.familienservice.de Wir su. zum sof. Eintritt, zuverl., deutschpr. tierliebe Zugehfrau. Wir sind 2 jüng. Damen u. wohnen nh. Baldepl. u. bieten für 5 Std./Wo. beste Bezahlung! Sie erreichen uns nur Sa., vorm., Tel. 38532126

Zusteesulclhetr! /in g

Für Festgebiete in:

Sendling Impler-/Oberländerstraße

Waldfriedhofviertel Garmischer-/Treffauerstraße Waldfriedhof-/Waxensteinstraße

Info-Tel.

45 24 36-40

Der Münchner Stellenmarkt

werden noch zuverlässige Hausfrauen, (Früh-)Rentner/innen, Schüler, Studenten gesucht, bevorzugt wohnhaft in der näheren Umgebung, die jeweils am Donnerstag die Zustellung des Sendlinger Anzeigers übernehmen.

Mitarbeiter/in flexibel, mit PKW, auf Rechn., f. Immob.-Büro gesu., Tel. 0173/5762545 Hausreinigung in Solln Treppe + außen kehren 2x i. Monat, dt. sprachig Tel. 792634 Hotel in Großhadern su. Rezeptionist/in auf 400,-¤-Basis, Engl.Kenntn. vorausgesetzt! 1259300 Kita Rasselbande Solln sucht z. nächstmgl. Zeitpunkt Kipfl. in VZ für Krippengruppe! www.rasselbande-kindertagesstaette.de Wäscherei i.Solln su.Manglerin u. Büglerin 3x pro Woche, Tel. 089/7932466, 0178/5291356 Wir suchen Friseurmeister/in u. Friseur/in in VZ od. TZ mögl., gute Bezahl., Tel. 0170/7403661 Kurierteam su drg. selbstst. Transportunternehmer mit eigenem Kombi, Bus, LT o. LKW 7-18 t LBW, gute Auftr. gegen geringe Gebühr T 089/6737900 Hausmeisterei su. Winterdienstpersonal, Tel.0160/7274754 Mittag/Abendbetreuung je 1 Std. für einen Senioren auf 400 ¤ Basis., Am Westkreutz, Tel. 833484 (AB) Versierte Arzthelferin mit Interesse an Ayurveda ab 1.01.2012 gesucht. Tel. 0172/9616072 Türkisch sprech. Mitarbeiter/In gesucht unter Tel. 089/42724243 Exclusives Sonnenstudio in Haidh. su. zuverl. u. verkaufsorientierte Aushilfe T. 089/48002777 aykkd@aol.com www. zuhauseGeldverdienen.info Fa. Mueller Tel. 8157/999707 W. Aktmodel gesucht 31230290 Speditions-Fahrer für 7,5t gesucht, Handy 0178/2744134 Karten-Lege-Kurs in München beruflich sofort einsetzbar. www.kartenseminare.com, Tel. 02429/901459 Engagierte Taxifahrer/innen ges. Ausbildung durch eigene Taxischule, sehr hoher Verdienst d. Isarfunk-Taxizentrale, 54379579 Su. 5 VZ-Kräfte, pers. Vorstell. m. Lebenslauf erwünscht, jd. Samstag 9 h, Casino Pocci, Poccistr. 3-5 Su. jg. Frau f. Erotikmassage kein Sex, anlernen mögl., gerne Ausländ., 200,- ¤ / Tag, Tel. 089 / 12039043 München - Zentrum Topmodelagentur su. Models, Typmodels + Kinder aus Bayern f. Mode, Werbung, TV, Film. 0043722721806 www.nextmodel.at Helfer für Hausmeisterei/Winterdienst ges. Minijob, Tel. 38012407 Gründungszuschuss noch sichern Tel. 089/21588995 Treppenhausreinigung ab sofort. Fa. Schönfelder GmbH Fr. Mair T 0176/69549386 Kampfsportschule sucht ab sofort sportliche/n Praktikant/in, Azubi mit mittlerer Reife, Nichtraucher, Führerschein - auch für Umschüler, Quereinsteiger, evtl. Wohnmöglichkeit, Boxfabrik, T 0175/8784326 Verkäufer/in für Bogenhausener Weihnachtsmarkt gesucht Tel. 01577/1469605 Su. Kellner/in mit Erfahr. f. d. Vietnam-Restaurant, Tel. 46137987 oder 0151/18738051 Sicherheitsmitarbeiter für Unterschleißheim gesucht. Teilzeit 400¤-Basis. Kontrolltätigkeit Mo.Fr. morgens in Spedition. Gerne pensionierte Polizisten u. Soldaten. Tel. Bewerbungen unter T 0221/ 79100916, 0163/6599755 COMSEC GmbH Taxifahrer für Nachtschicht gesucht, T 089/5029969 Friseurgeschäft im Mü.-Norden su. nette Mitarbeiterin 2. o. 3 Tage WocheT 0151/21034895

ZMA für Prophylaxe in Stadtmitte für ca. 27 Std./wöchentl. gesucht. T 0179/2954761 Liebevolle, zuverlässige u. zeitlich sehr flexible Betreuung für 2 Kinder, München-Süd ab sofort gesucht. Gute Deutschkenntnisse sowie Führerschein sind Bedingung (PKW wird gestellt) Auch Vollzeit (ggf. iVm Haushaltstätigkeit) mögl., Anmeldung. T 089/78508061 (AB)

Hausaufgabenbetreuung in Solln gesucht! Mo.+Di 12.30 – 15.30 Grundkenntnisse Engl. + Französ. Näheres unter Tel.: 089/ 54479440 www.familienservice.de

w. Aufsicht in Vollzeit z. Kundenbetreuung f. Player Spielothek a. Trud. Bhf. ges. 45459494 Erf. Putzhilfe gesucht auf Rechnung oder Minijob Basis für 4-5 Std. pro Woche für Whg. mit 2 Hunden T 089/95712657 Senioren-Altenbetreuung ges. bis 16 ¤/Std. auf selbst. Bas.+Flex. Info: 0162/1644613 2.Standbein für Selbständige www.onlinetaetigkeit.com Suchen rüstigen Rentner für leichte Bürotägigkeit im Ausstellungszentrum München. Kontaktaufnahme über T 0176/10424766

Ihre Chance im Wachstumsmarkt Nr. 1!

Wir suchen Damen und Herren aus allen Branchen mit dem Wunsch nach Veränderung. Wir bieten eine 6-monatige Ausbildung mit 1.500.– ¤ Vergütung und Perspektive. Bewerbung an:

Institut für analytische Verbraucherforschung Hofmannstraße 27 · 81379 München office@institut-verbraucherforschung.de

weibl. Aush. für Sa.+So. ges. Tel. 089/51265938 Bäckerei Brautmode-Salon in Mü. sucht Verkäuferin mit Erfahrung Bewerbung an: biamax@gmx.de od. Tel. 0175/9424035 Reinigungskraft (weibl.) für Praxis tgl. 2h (werktags) & Zuhause 5h/Woche ges. Erfahr. mit Kleinkinder erw. T 089/221113 Parfümdesigner/in ges., Einarbeitung + Spaßgarantie, mtl. 400.¤ u. mehr mgl., T. 0152/33607469 Ausbildung/Umschulung IHK Ausbildung Versicherungsfachmann nach HGB 84, bei voller Bezahlung, info@stf-concept.de Terminierer für Bestandskd. u. Aquise bei Top Bezahlung gesucht, Tel. 0171/8804880

…weil Nähe zählt.

Wir suchen baldmöglichst für die Dienststelle Gräfelfing, Dachau und Taufkirchen zuverlässige Mitarbeiter(innen) als

Fahrer für unseren Fahrdienst für Menschen mit Behinderung auf 400-Euro-Basis/ Gleitzone

Für Elektronikarbeiten u. Feinwerktechnik: Rentner, Techniker f. untertags, abends o. Wo-Ende gesucht. 400.- ¤ od. Teilzeit in Martinsried. T 089/7148194

Voraussetzung für diesen Bereich sind ein Pkw-Führerschein mit ausreichender Fahrpraxis, sowie Flexibilität, ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung und ein einwandfreier Leumund.

(Büro/Kommunikations) Kauffrau/Mann i. Vollzeit ges. Office und Buchhaltungskenntn., Nähe Ostbhf., info@isarfunk.de

Sollten Sie Interesse haben, besuchen Sie doch unsere Informationsveranstaltung. Bitte melden Sie sich unter 08985808030 an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Hendlhouse in der Verdistr. su. Fahrer für Heimservice auf 400,3-Basis, Fr. Lindinger, Tel. 8111541

Malteser Hilfsdienst gGmbH Bahnhofstraße 2a, 82166 Gräfelfing 089/85 80 80 30

Impressum Ausgabe A: Sendling, Sendling-Westpark, Thalkirchen, Sendlinger-Tor-Platz, Glockenbach, Dreimühlen-, Schlachthofviertel Auflage: 59.630 Ausgabe B: Solln, Pullach, Fürstenried, Forstenried, Maxhof, Neuried, Martinsried, Großhadern, Neuhadern, Kurparksiedlung Auflage: 50.180 Verlag: Sendlinger Anzeiger, Fürst oHG, Luise-Kiesselbach-Platz 31, 81377 München, Postfach 70 16 40, 81316 München, Telefon-Sa.: Nr. 45 24 36-0, Telefax 45 24 36-50, ISDN: 54 63 68 93, E-Mail: Info@sendlingeranzeiger.de, Internet: www.sendlingeranzeiger.de Inhaber und Herausgeber: Renate Kaiser und Kurt Kaiser, Verleger, München Verlagsleitung: verantwortlich K. Kaiser Anzeigenleitung: P. Kaiser Vertrieb: 45 24 36 40, vertrieb@sendlingeranzeiger.de Redaktion: Johannes Beetz, Mirjam Hliza, redaktion@sendlinger.info Alle Luise-Kiesselbach-Platz 31, 81377 München Verlagsbüro durchgehend geöffnet: Mo. + Di. 8-18 Uhr, Mi. + Do. 8-17 Uhr, Fr. 8-13 Uhr Anzeigenschluss im Verlag: Fließsatz: Dienstag, 12 Uhr, gerahmte Anzeigen: Dienstag, 16 Uhr, ganz München: Montag 17 Uhr, Redaktionsschluss: Montag, 17 Uhr, Veranstaltungshinweise: Freitag 12 Uhr in Wochen mit Feiertagen ein Tag früher Satz: CreAktiv komma münchen gmbh, Fürstenrieder Straße 5, 80687 München Druck: Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck GmbH, Zamdorfer Str. 40, 81677 München Verteilung: Jede Woche kostenlos an Haushaltungen, Handels-, Gewerbe- und Industriebetriebe. Zur Zeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 66 vom 1. Januar 2011 gültig. Großabschlüsse nach besonderer Vereinbarung. Gedruckte Gesamtauflage 109.810 Exemplare. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bildbeiträge keine Gewähr.


Der Münchner Stellenmarkt

München erfolgreich

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Stellenangebote

Wir haben Termine Mitarb. im Außendienst gesucht, Top Provisionen, Tel. 089/66666060 Putzstelle in Kita, Lerchenauer Str. 162, gerne in Verbindung mit Hausmeistertätigkeit angeboten. 5x/Woche ab 18 Uhr, je 3, 5 Std putzen. Hausmeister: 2-6 h/Woche, eigenes KFZ. Angelika Sewalski freut sich auf Ihren Anruf: Tel. 0172/ 9692284 Mittagsbetreuung in MünchenHadern sucht ab sofort erfahrene Betreuerinnen auf Minijob-Basis für Freizeit, Mensa u. Hausaufgaben. Arbeitszeit 11:30-15:30 Uhr, Infos unter www.gs-guardini. musin.de/mittagsbetreuung, Bewerb. an a.aram@gmx.de Exklusives Massagestudio sucht Frauen bis 35 J! kein Sex! Top Verdienst! 0163/7284792 Wir suchen Schulbusfahrer/in gerne auch Rentner/in f. 3x/tgl., jede 2. Wo., Verdienst 350,-¤ mtl. oder für tägl. früh u. nachm. Verdienst 390,-¤ mtl., Fa. Skrabal, T. 7591292 Zahntechn. Aushilfe für Dentallabor in Laim gesucht. ZT, ZMA, Rentner. Deutschkenntnisse zwingend erforderlich! Tel. 089/52012607

Sport - und Fitnessstudio Laim sucht ab sofort (m/w)

Promotionmitarbeiter Bewerbung per E-mail: laim@my-bellissima.de od. Hr. Bauer 0171-240 22 56 Zuverl. Reinigungskraft für die Abend-Std. ges., 0172/8591040 Bedienung, weibl., deutsch für Pils-Lokal in O’Giesing, 2 bis 3 Tage/Woche gesu.,0174/3353232 Immobilienmaklertätigkeit, kein finanz. Einsatz. 089/131320 rainer@immobilienfischer.de Su. 2x wö. Aushilfsbedienung für Cafe/Bistro 0160/1524340 Transimpex sucht Kurierfahrer mit eig. Fahrzeug u. Gewerbeschein, für Aufträge in Mü. zwischen 07.00 bis 19.00 Uhr zu fairen Konditionen. Kontakt unter: 089/74884149 Floristin gesucht, gerne auch Rentnerin u. freiberuflich herzlich willkommen, Tel.089/59908299

Mcdonald’s Restaurants im Mü.Westen su. Voll- u. Teilzeit Mitarbeiter im Restaurant in Wechselschicht (m/w) Vorstellungstermine Nymphenburger Str. 156 (U1- Rotkreuzpl.) immer dienstags 14-20 Uhr, Tel. 089/1398610 Wir sind auf europaweite Direkttransporte spezialisiert und su. einen Fahrer für LKW 7,5t (mind. FS-Kl. C1). Wir bieten einen technisch einwandfreien Arbeitsplatz mit Fernfahrerhaus/Klima etc., dafür erwarten wir Deutsch in Wort /Schrift u. Erfahrung. Bitte bewerben Sie sich bei P.S.I. Speditions GmbH, Hr. Schiller T. 089/3206921 Wir suchen zum baldigen Eintritt eine/n

Steuerfachangestellte/n in VZ oder TZ-Anstellung Kanzlei Höng & Römer Engelhardstr. 10, 81369 München Tel. 089/74790244, info@hoeng-roemer.de

Kommissionieren von Brillen, Mitarbeiter m/w ab sofort, CarlPersonal T. 089/5525450 Zum 1.12.2011: Versiertes Hausmeister-Ehepaar f. kl. Wohnanl. in Mü-Schwabing nebenberufl. gesucht. 2-Zi.-Whg. wird gestellt, Hausverwaltung E. Hammerla & Co., Tel. 089/169977 Zusatzeinkommen gesucht? Beraterinnen bereits aktiv o. neu für bewährtes Diätkonzept im Großraum München gesu. Seriöse Nebentätigk. bei freier Zeiteinteil. Wir bilden Sie aus - auch für Quereinst. M-Nord Fr. Heußer, Tel.: 08765/807063, M.-Süd Fr. Schmidt, T. 08102//995989 Regalserv. auf geringf. Basis, 6Uhr Mo-Sa 1,58 Std. in Mü.-Giesing, IS- S., Tel. 07062/917939 Regalserv. auf geringf. Basis, 7Uhr Mo-Sa 1 Std. in Mü.-Moosach, IS-S., Tel. 07062/917939 Su. Aushilfe mit Erfahrung, So für Bäckerei, Tel. 089/18923874 Restaurant Centro Aschheim/Dornach sucht ab sofort 1 motivierten Koch/Köchin in TZ für mittags, sowie 1 flexible, mobile Servicekraft (m/w) auf 400,- ¤ Basis mit Engl.kenntnissen abends, Tel.0172/ 8148793 Familie in Solln su. zuverlässige Frau für Kinder und Haushalt 3 x 3 Std./Woche, Tel.0171/1796691 Deutschsprachige/r

Backwarenverkäufer/in von 15.00 – 18.15 Uhr für 3 Tage/Woche gesucht. Telefon: 089/783608

Ambulanter Pflegedienst sucht Tätigkeit im kaufm.-org. BeVerwaltungskraft, f. VZ o. TZ, reich von Zuhause aus. ElschenTel.0175/5802010 broich u. Zaumseil GbR; www.ezvfinanzielleabsicherung.de Zahnarztpraxis in M-Schwabing Tel. 089/90540516 su. qualifizierte Mitarbeiter/in für Assistenz und gel. Rezeption, evtl. Mehrere (student.) Umzugshela. TZ mögl., Zuschr. u. Chiffre-Nr. fer (m/w) Büros ab ca. Ende Okto233566 an Werbe-Spiegel, Pf ber für ca. 2 - 4 Mon. für Mü. Nh. 210449, 80674 München Innenstadt ges.; OTS by Gottschalk Erfahrene u. engagierte Kinder- GmbH, Tel. 02237/60001-0, 0221/ u. Haushaltshilfe f. Familie m. 2 Kin- 933332-0, info@ots-gmbh.com dern (6 Wo, 11 J.) im M/Westend gesu., ca. 20h/Wo., T.0170/8172877 Exklusives Massagestudio sucht oder kinderbetreuungwestend Frauen bis 35 J! kein Sex! Top Verdienst! 0163/7284792 @googlemail.com HILFE!! Wir ersticken in Arbeit!! Mehrere Umzugsfachkräfte, MöNebenjobs zu vergeben für ca. 300¤ belmonteure, LKW-Fahrer 7,5 t pro Woche, Tel. 089/84038434 ab Anfang Oktober für Mü. ges., Film Damen Topgeld 0171/2077018 OTS by Gottschalk GmbH, Tel. 02237/60001-0 u. 0221/933332-00, Mitarbeiter m/w für Textillager, info@ots-gmbh.com Vollzeit ab sofort gesucht, CarlPersonal T. 089/5525450 Arzthelfer/in f. Hautarztpraxis in Großhadern ges., VZ/TZ, Tel. Reinigungskräfte für ein Objekt in Schwabing gesucht, Arbeitszeit: 089/718371 Mo.-Fr. 6-10 Uhr und 16-20 Uhr, Wir suchen ab sofort eine telef. Bewerbung 089/38003226 freundl. u. engagierte MFA in TZ Brotzeitdienst su. Fahrer/in oder 2 MFAs auf 400,-¤ Basis. (Zentrum) auf 400¤ Basis mit eige- praxis@kinderarzt-dr-martini.de, Tel.: 089/7140148 nem PKW, Tel. 089/52059091

Subway Sandwiches Laim sucht Aushilfen in TZ f. Abendschicht. Fr. Erkal; Tel. 089/ 28855350 od. 0177/ 5261050 Arzthelferin für orthopäd. Praxis, ganztags ab sofort gesucht. Vorkenntnisse willkommen, Tel. 089/7439021 Suche Friseur/in VZ+TZ, Nh. Goetheplatz, T. 0172/4630473 Metzgerei in O’Sendl. su. ab sof. flex. Verkäufer/in für Do. bis Sa. ca. 1.200,-¤ netto, Tel. 0171/ 7074611 HSM-Service su. f. Winterdienst u. Urlaubsvertr.; Sie sind flexibel, gern auch rüstige Rentner/in, 10,-¤/Std., Mindestverd. 200,-¤ mtl. (Minijob) Tel: 089/86306281 Heizungsbauer ges. Alexander Matusan GmbH T: 089/17094207 4 Telefonist/innen zur Kundengewinnung auf 400,-¤ Basis, od. freiberufl. gesucht, gerne auch 50+, Tel. 089/ 72402578 Su. selbst. Kurierfahrer/in mit eigenem PKW oder Sprinter, Tel. 08165/6099360 Zuschneiderin f. Maßhemden, 6-8 Std./wöchentl. ges., perfektes Deutsch, 400-¤-Basis, T 399494

Steuerberater in Neuried sucht

Steuerfachangestellte/n in flexibler Teilzeit StB Ortler, Tel. 0 89/74 13 35 20 Sie wollen mehr erreichen? Eine Karriere Herausforderung? Sind offen für neues? Hier Ihre Chance, Tel. 0176/24955572 Hr. Huber Obstand su. erfahrenen Verkäufer/in T 017276048100 Hund, Katze, Maus - bringen Geld nach Haus!! Kostenlose Castings für Haustiere jeglicher Art.Info: Mo.-Fr. 9-17 Uhr, 089/89337570 Fleisch- u. Wurstfachverkäuferin ab sofort für Bauernmarkt in Mü. (Schwabing/Laim/Ottobrunn) auf 400.- ¤ Basis gesucht, Fr. od. Sa. 713 Uhr, bzw. Mitt. 11-16 Uhr. Metzgerei Sonnenhof 09085/340 Sanitärmonteur ges. Alexander Matusan GmbH T: 089/17094207 SUPERLUXBIZ MÜ! 0170/1802069 Wir suchen dringend in Ihrem PLZ-Bereich gepflegte PKW’s für Autowerbung. Monatl. 50 ¤ bis 590 ¤ verdienen durch Werbefolien u. Werbeaktionen. Firma Berst 089/89357806 Kraftfahrer/in mit Handarbeiten FS C1 oder B (VZ) und Aushilfen 400¤ für Winterdienst gesucht. Straßenreinigung Martin Merkel GmbH, 089/1502373 www.strassenreinigungmerkel.de Zusteller/in m. eig. PKW für Zeitungstour in Mü. u. Umgeb. für Sonntagfrüh 2:00-ca. 8:00 Uhr gesucht. T. 0176/76777785 (10-15h), 0176/60159232 (18-20h) bzw. fas.muc@gmail.com Wir suchen zur Verstärkung unseres jungen Teams eine/n

Spüler/in auf 400-¤-Basis

drom fragrances - WE PERFUME LIFE IDEALE www.Zweitexistenz.de kaufm./org./PC von zu Hause; info Tel. 089/14337982 Land unter! Analyseinstitut (Innendienst) benötigt dringend Unterstützung. HB/NB, gerne branchenfremd. Fr. Reichelt, Tel. 089/45211317 ASL München-West, sucht qualifizierte und zuverlässige Haushaltshilfen. Festanstellung in TZ o. Minijob, gerne m. PKW, Fr. Höhmann, Tel. 089/81898555 Attraktiver Verdients i. d. Herbstferien. Suche ab 29.10-5.11 u. 2 Samstage (12. u. 19.11), Schüler/in zwischen 15-17 für Testeinkäufe in Lebensmitteldiscounter. Biete für insgesamt 6 Testtage 250,¤ + Verpflegung. Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten ist Voraussetzung, Tel. 0172/8439295 Su. für das DHH in M-Laim, Flotowstr. einen zuverl. Hausmeister/Rentner f. Reinigungsarbeiten, Pflege der gemein. Anlagen (inkl. Garten) + Schneeräumarbeiten, Tel. 089/2289269 Suchen männlichen LagerMa. /Mnch. Westen, Sa. vormittags, Tel.089/89709000 Buchhaltungsfirma in Gräfelfing sucht: Buchhalter/in Vollzeit FiBu und LoBu, Bewerbung bitte per mail an: jacqueline.klemm@gastro-mis.de Su. deutschsprachige Putzhilfe für Whg., Nähe S-Bahn Station Langwied, ca. 3 Std./Wo., evtl bügeln, Tel. 0173/3862047 Maurergeselle zw. 20 u. 40 J. für verantwortungsvolle Aufgaben m. Perspektive gesucht, T.0172/ 2688479, Bau- u. Sanierung Markus Krabacher, www.krabacher.de

Scheferling RWA GmbH Wir suchen ab sofort eine/n zuverlässige/n, selbständig arbeitende/n

Elektriker/-in Wir sind ein Fachunternehmen im Bereich vorbeugenden Brandschutz (24 Volt RWA-Technik) Wir feuen uns auf Ihre Bewerbung:

Scheferling RWA GmbH Ammerseestr. 75 · 82061 Neuried Telefon (089) 74 50 86 - 0 info@scheferling-rwa.de

Wir su. für Projektarbeiten einen Mitarbeiter (w/m) in TZ (¤ 400,-). Gute Deutschkennt. u. Kenntn. in der Gebäudereinigungsbranche erwünscht. Bei Interesse melden Sie sich bei: info@viva-deluxe.de Freie/r Mitarbeiter/in/Partner/in gesucht! Für eine getrennte Abteilung, ideal für Kosmetik und Wellness/Gesundheit in einem best. Therapiezentrum in Mü.-Sendling, ab Anfang Oktober. Info unter Tel. 089/74100570 Hy. 0179/ 2196297 ZMV (evtl. Wiedereinsteigerin), TZ o. VZ in Laim gesucht, Tel. 575711 Wir suchen engagiertes u. motiv. Pflegepersonal in Teil/Vollzeit, Tel. 0160/6027611

Suchen Anzeigenblattzusteller für Mittwoch und/oder Samstag! Ab 14 Jahre. Geeignet für Schüler, Hausfrauen und Rentner. Wir suchen ab sofort in VZ eine/n Tel.089/54655139; email an: Objektleiter/in und Vorarbeiter/in vertrieb@werbe-spiegel.de für Stadtgebiet München, Vogt Gebäudereinigung, Belgradstr. 55, Wir suchen Friseure (m/w), 80796 München, Tel. 089/36101616, Tel.089/7001205 personal@vogt-gebaeudereinigung.de Ambul. Pflegedienst Assistenza Wir suchen Reinigungskräfte su. weibl. Pflegekräfte auf 50%, m/w für TZ, VZ, Minijob, von 6-10 u. 75% u. 100%! Tel. 089/54643563 13-18 Uhr im Stadtgebiet München, Reinigungskräfte gesucht Vogt Gebäudereinigung, Belgradstr. Wo: Neuried 55, 80796 München, T 089/36101616 Wann: Mo. – Fr. personal@vogt-gebaeudereinigung.de Von: ca. 18.00 – 20.00 Uhr Stockdorf: su. fachkundige u. Sa. + So. 18.00 – 20.00 Uhr Tel. 089/8 12 00 44 Hilfe f. Garten, Tel. 8573918 in Pullach. Mo.-Fr. 13.00 –17.00 Uhr 10 ¤/Std. · Tel. 0151/ 155 00 381

31

Als international erfolgreiches Unternehmen zählen wir weltweit zu den Top Ten der Parfümindustrie. Unsere Vision und Passion ist es, Emotionen in außergewöhnliche Duftkreationen zu verwandeln. Wollen auch Sie in die faszinierende Welt der Düfte einsteigen und Ihre Kreativität in unser innovatives Unternehmen einbringen? Wir suchen für unsere Unternehmenszentrale in Baierbrunn bei München einen

Laborassistenten m/w in der Parfumerie im Bereich Duftentwicklung

Ihr Aufgabengebiet • Unterstützung des Parfümeurs bei seiner kreativen Arbeit • Exaktes Ausmischen von Parfümölen nach Rezeptur • Pflege und Instandhaltung des Riechstoffbestandes im Labor Ihr Profil • Abgeschlossene Berufsausbildung als Apotheken-, Arzthelfer/in, Laborant/Laborgehilfe ist von Vorteil • Interesse am Thema „Duft“ im weitesten Sinne • Gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise • PC- und Englischkenntnisse Bewerbung bitte per email an jobs@drom.com oder drom fragrances GmbH & Co. KG, Human Resources, Oberdiller Str. 18, 82065 Baierbrunn, www.drom.com

Freundliche MFA in VZ für internistische hausärztliche Praxis ab sofort gesucht. U-Bahn Anschluss, beste Konditionen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter: 0174/1728559 Für unseren Standort in München-Neuried suchen wir für sofort eine/n Kfz- Jungmeister/in oder Kfz-Mechatroniker/in Ihre Aufgaben: • Durchführung sämtlicher Reparatur- u. Servicearbeiten an der kompletten PEUGEOT und CITROEN Modellpalette • Durchführung von Diagnosearbeiten • Einbau von Zubehör Das bieten wir: • Herausforderndes Arbeitsumfeld in einem sympath. Team • Attrakt. Einkommen in einem wachsenden Marktgebiet • Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an Autohaus Fenner GmbH Gautinger Str. 38 · 82061 Neuried · T: 089/7 90 86 40 neuried@autohaus-fenner.de www.autohaus-fenner.de

Wir sind ein mittelständiges, unabhängiges Pharmaunternehmen. Wir entwickeln, produzieren und verarbeiten im Inland wie auch im Ausland pflanzliche Arzneimittel für eine anerkannte, rationale Phytotherapie. Flexible, engagierte Mitarbeiter sowie kurze Entscheidungswege sind die Grundlagen unseres Erfolges. Zur Verstärkung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Teilzeit (2 – 4 halbe Tage/Woche) eine/n:

Bankkauffrau/mann oder Bürokauffrau/mann Ihre Aufgaben: · Mitbetreuung des Finanzbereiches der Firma · Vorbereitung und Nachbearbeitung der Buchführung zur externen Weitergabe an die Steuerkanzlei · Entwicklung und Pflege von Statistiken · Selbstständige Korrespondenz im Finanzbereich · Ausführung und Kontrolle von Überweisungen · Kontaktperson zu Bankinstituten

Ihr Profil: · Sie haben eine Ausbildung als Bankkauffrau/mann oder Bürokauffrau/mann, Buchhalter/in oder Steuergehilfe/in · Sie können praktische Erfahrung in der Buchführung nachweisen · Sorgfältige, exakte Arbeitsweise sowie strukturierte Vorgehensweise · Sicherer Umgang mit MS-Office

Wir erwarten selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative, absolute Zuverlässigkeit, Korrektheit und Vertraulichkeit. Ihr Arbeitsplatz ist in München am Harras – U-Bahn, S-Bahn, Bus und BOB. Auch Mitarbeiter/innen im best age über 50 Jahre und Wiedereinsteiger sind selbstverständlich willkommen. Wenn Sie Spaß haben, mit einem interessanten, anspruchsvollen Team zu arbeiten, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellung, die Sie bitte richten an die: Harras Pharma Curarina Arzneimittel GmbH, z. H. Frau Peggy Wolschenz Am Harras 15, 81373 München, Telefon: 0 89/74 73 67-12 Email: peggy.wolschenz@harraspharma.de · www.harraspharma.de


32

Zum guten Schluss

Energiewende in Bayern Neuried · Am Donnerstag, 13. Oktober, wird Tobias Thalhammer als energiepolitischer Experte der FDP-Landtagsfraktion um 20 Uhr im Campo Bello, Parkstr. 27, in Neuried zur Energiewende in Bayern sprechen. Im Anschluss daran findet eine Diskussion zum Regionalwerk Würmtal statt, bei der eine Umfrage vorgestellt wird, die mit dem FDP-Flyer Ende Juli in Neuried verteilt wurde. Wie bekannt hat sich der Gemeinderat in Neuried (noch) nicht dazu entschlossen, dem Regionalwerk unter Führung der Stadtwerke München beizutreten. Ziel der Diskussion ist das Zusammentragen verschiedener Argumente zugunsten und gegen einen Zusammenschluss mit den Würmtalgemeinden. job

Pedale verwechselt Pkw prallt beim KVR gegen Haus

Isarvorstadt · Am Mittwoch, 5. Oktober, fuhr eine 50jährige Münchnerin mit ihrem Toyota Previa gegen 9.30 Uhr aus der Tiefgarage des Kreisverwaltungsreferats hinaus. Am Fahrbahnrand verwechselte die Frau vermutlich das Gas- mit dem Bremspedal. Ihr Toyota beschleunigte, überquerte die Fahrbahn und fuhr ungebremst Fürstenried · Freie Plätze in diesen Kursen hat das ASZ Für- auf der gegenüberliegenden stenried (Züricher Straße 80): Mo, 17. Oktober, 14 Uhr Folkloretänze aus aller Welt: „Tanz mit, bleib fit“. Mi, 19.Oktober, 13.10 Uhr Besichtigung des Verkehrsmueums. Führung zum Thema „Benz und Co - das erste Auto mit Benzinantrieb“, keine Kosten. Mi, 19. Oktober, 10.15 Uhr Gymnastik. Do, 20. Oktober, 15 Uhr NEU: Italienischkurs für Anfänger. Bitte anmelden (Tel. 759 55 11). job

Freie Kursplätze

Seite gegen eine Hausmauer. Bei dem Aufprall wurde sowohl die 50-jährige Fahrzeuglenkerin als auch eine 22jährige Beifahrerin leicht verletzt. Eine 26-jährige Fußgängerin wurde von einem Außenspiegel des Toyotas am rechten Arm verletzt. Sie erlitt Prellungen. Glücklicherweise befanden sich keine weiteren Personen auf dem Gehweg. job

Heilung für Körper und Seele Waldfriedhofviertel · Tanztherapeut H. Ruckdäschl bietet im Pfarrsaal St. Hedwig (Markomannenstr. 12) ab Do, 13. Oktober, wieder meditativen Tanz an. Der Kurs erstreckt sich über fünf Abende (13.10., 27.20., 3.11., 17.11., 1.12. jeweils 19.30-21 Uhr) und kostet für diese zusammen 30 Euro. Anmeldung: Pfarramt, Tel. 714 25 52 (Di-Fr 9-12, Do 15-18.30 Uhr), oder Dr. Ruckdäschl, Tel. 08142 / 15 206. Die Teilnehmer spüren die Kraft der Kreistänze verschiedener Kulturen, erleben die heilende Wirkung von Bachblüten- und Am Toyota Previa entstand Totalschaden. Die SchaHeilkräutertänzen, lassen sich inspirieren von Elementen aus denssumme am Auto sowie an der Hausmauer wird auf der Tanztherapie und erfahren Gemeinschaft in der Bewe- ca. 6.000 Euro geschätzt. Foto: Polizei gung. Manchmal wird der Tanz zum Gebet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Regelmäßige Teilnahme erwünscht, aber nicht unbedingt nötig. job

Radlflohmarkt

Gauweiler scheitert Nürnberg / Münchner Süden · MdB Peter Gauweiler ist mit seiner Kandidatur als stellvertretender CSU-Chef gescheitert. Gauweiler unterlag am Samstag auf dem CSU-Parteitag in Nürnberg Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Für Gauweiler stimmten 419, für Ramsauer hingegen 440 Delegierte. „Ich bin überzeugt, dass meine Kandidatur einen Beitrag dazu leisten kann, die thematische und personelle Bandbreite der CSU zu erweitern“ hatte Gauweiler seine Kandidatur begründet. job

Neuried · Am Samstag, 15. Oktober, findet von 10 bis 12 Uhr wieder der traditionelle Herbst-Radlflohmarkt der Unabhängigen Neuried statt. Käufer und Verkäufer treffen sich auf dem Hartplatz der Grundschule Neuried. Eingang nur über den Zugang zur Mehrzweckhalle, Am Haderner Winkel 2. Verkauft werden darf alles, was Räder hat, aber keinen Motor (also außer Fahrrädern und Zubehör auch Kinderfahrzeuge, Skateboards, Inline-Skates u.ä.). Gewerbliche Händler sind nicht zugelassen. Die Verkäufer bringen bitte einen Personalausweis mit. Die Standgebühr beträgt 1 Euro pro angebotenes Fahrzeug. job

Sendlinger Anzeiger · Nr. 41 Mittwoch, 12. 10. 2011

Heurigen-Weinfest im ASZ Sendling-Westpark · Am Samstag, 15. Oktober, von 14 bis 17 Uhr lädt das Alten- und Service-Zentrum Westpark in der Badgasteinerstr. 5, zu einem stimmungsvollen „Heurigenfest“ ein. Live-Musik, gespielt von Rupert Kandl, lädt zum Tanzen ein. Bei selbstgebackenen (Zwiebel-)Kuchen, Schmalzbroten und anderen kulinarischen Köstlichkeiten können Sie sich „a Glaserl“ in geselliger Runde gönnen. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos unter Tel. 760 98 24. hli

Treffpunkt Deutsch für 50+ Kleinhadern · Jeden Freitag findet von 10 bis 11 Uhr im ASZ Kleinhadern-Blumenau (Alpenveilchenstr. 42) der Treffpunkt Deutsch für ältere Menschen (50+) mit Migrationshintergrund statt. Die Teilnehmer wollen miteinander ins Gespräch kommen und dabei ihre Deutschkenntnisse verbessern. Anmeldung im ASZ-Büro, Tel. 580 34 76. job

Kunsthandwerkermarkt Pullach · Am Sonntag (16. Oktober) ist im Bürgerhaus wieder Markt angesagt. Über 70 Teilnehmer zeigen und verkaufen ihre meist von Hand gefertigten Gegenstände. Das Angebot reicht von Woll- und Filzsachen, Glas- und Tiffanyarbeiten, handbemaltem Porzellan, Holzspielzeug, Drechselarbeiten und Puppen bzw. Puppenbekleidung bis hin zu Seidentüchern und Schals, Schmuck, Marmeladen, Honig uvm. In der Bastelecke für Kinder kann viel Schönes gebastelt werden. Seit acht Jahren wird der Markt veranstaltet. Der Reinerlös geht an den PSC (Pullach-Sollner Club Freizeitgestaltung für geistig Behinderte und nicht behinderte Menschen), der der ev. Kirchengemeinde Pullach angeschlossen ist. Der Markt ist am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet, Eintritt 1 Euro. job

WCN-Abend zur Pressearbeit Neuried · Unternehmen, Betriebe, Vereine und Parteien sind auf Öffentlichkeitsarbeit angewiesen. Viele sind unsicher, wie eine effektive Pressearbeit aussehen könnte. Auch kennt man die Arbeit „auf der anderen Seite“ (bei den Redaktionen) oft zu wenig, um fruchtbar zu kommunizieren. Der WCNMedienabend am Donnerstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr in der Aula der Grundschule Neuried, Planegger Straße 4, dient nicht nur dazu, Informationen und praktische Tipps aus dem Leben zur Optimierung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu erhalten, er dient vor allem dem zwanglosen Austausch mit Erfahrungsträgern und Vertretern der Presse selbst. Nach kurzen Einleitungsreferaten findet eine von Tobias Kuner, WCN-Vorstand und TV-Medienunternehmer aus Neuried, moderierte Podiumsdiskussion statt. Im Anschluss ist Zeit für Gespräche und Erfahrungsaustausch. Der Abend wird begleitet von Weinen aus Deutschland der „Fa. Vingusto“. Der Eintritt ist frei! job


KW 41-2011