Page 1

kultur in neustadt. www.wnkultur.at

ABO DASdeWr fAleHxibLle enuss

theaterg

SPIELZEIT STADTTHEATER

2018/19


kultur in neustadt.

STADTHEATER WIENER NEUSTADT DAS WAHL-ABONNEMENT Neben den bewährten Abonnements haben Sie die Möglichkeit ein WahlAbo abzuschließen. Stellen Sie sich aus Schauspiel, Musical, Operette, Tonkünstler-Konzerten sowie Kabarett Ihr Lieblings-Programm zusammen. Vergünstigungen auf den Einzelkartenpreis:  

Beim Kauf von 3 Vorstellungen – 10 % Rabatt Ab dem Kauf von 4 Vorstellungen – 15 % Rabatt

der flexib theatergen le uss

IMPRESSUM Herausgeber: WN.Kul.Tour.Marketing GmbH, Hauptplatz 1-3, 2700 Wiener Neustadt Für den Inhalt verantwortlich: WN.Kul.Tour.Marketing GmbH Grafik: Tamara Mitterlehner Fotos: Jägerstätter + Physiker © Chris Rogl, Herr Karl © fotopalffy.at / Barbara Pálffy, Bella Donna © www.beneschfurrer.com, Honig im Kopf © Andreas Ivancsics Tina Turner Show © Mike Neumayr, Markus Dinhobl © Sandra Studer, Die Nacht Der Musicals © Pura Vida, Don‘t Stop The Music © New Metropol Concerts GmbH-Fotograf: Martin Häusler, Kiss Me Kate © Irina Seisl Walzertraum © Claudius Schutte, Die Fledermaus + Eine Nacht in Venedig + Wiener Blut © Verein DIK, Der Zarewitsch © Joachim Schlote Emil und die Detektive © Philipp Pontzen, Zauberer von Oz © Kerstin Luttenfeldner, Comedienbande © Wolfgang „Bijay“ Blauensteiner, Dschungelbuch © Theater Liberi/Daniela Landwehr Alice im Wunderland © Philipp Pontzen Tonkünstler: Steininger Lilja © Peter Adamik, Manuel Walser © Thomas Walser, Soltani Kian © Juventino, Kim Bomsori © Kyutai_Shim, Stefan Haider © Christoph Schramm; Kernölamazonen © Julia Wesely; Blutsbrüder © rabenhof_pertramer, Andres Vitasek © Jan Frankl, Amourhatscher © Jules Stipsits, Alf Poier © Marco Prenninger; Klaus Eckel © Ursula Röck; Le Nozze di Figaro © Irina Seisl, Viktor Gernot © Felicitas Matern, Pluhar&Hirschal © Karl Satzinger, Comedienbande-Diener Zweier Herren © Michael Biener SATZ- UND DRUCKFEHLER SOWIE PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN.


Mag. Klaus Schneeberger

Franz Piribauer, MSc

Christoph Dostal

Bürgermeister der Stadt Wiener Neustadt

Kulturstadtrat

Künstlerischer Leiter Stadttheater Wiener Neustadt

VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, geschätztes Publikum! Kunst und Kultur prägen unsere Stadt und sind Ausdruck des urbanen Lebensgefühls. Das Stadttheater mit seinem unvergleichlichen Ambiente ist dabei eine wichtige Institution, die nicht nur die Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter, sondern Theaterliebhaber aus der gesamten Region zu schätzen wissen. Wir können mit Recht sagen, dass unser Stadttheater nicht nur ein Zentrum kultureller Vielfalt und des gesellschaftlichen Lebens ist, sondern auch einen wesentlichen Beitrag zur Stadtbelebung leistet und daher auch als Impulsgeber für die heimische Wirtschaft zu sehen ist. Bei der Auswahl des Programms für die Saison 2018/19 war es uns ein Anliegen, die bunte Vielfalt der Stadt zu reflektieren und ein reichhaltiges Angebot von klassischem Schauspiel über Musicals, Operet-

ten und Konzerten bis hin zum Kabarett bereitzustellen. Zudem gibt es heuer wieder die Möglichkeit, sich sein persönliches Wahlabo zusammenzustellen und damit das breite Spektrum besonders intensiv zu erleben. Selbstverständlich setzen wir weiterhin auf cineastische Qualität und bieten mit dem F.I.T. Film im Theater eine besondere Attraktion für alle, die in die Welt des Films eintauchen und dabei auch hinter die Leinwand blicken wollen. Gerade auch in Hinsicht auf die Landesausstellung 2019 „Welt in Bewegung“, von der wir uns einen nachhaltigen Aufschwung für unsere Stadt erwarten, ist es uns sehr wichtig, ein reges Kunst- und Kulturleben in Wiener Neustadt zu bieten. Das vorliegende Programmheft hält für jeden Geschmack etwas bereit – wir wünschen Ihnen viel Freude mit den vielfältigen Angeboten unseres Stadttheaters und gute Unterhaltung!

1


NĂ–N-Ticketshop Konzerte, Kabarett und Comedy, Sport, Kultur und vieles mehr. Tickets jetzt auf

NĂ–N.at/ticketshop

2


KALENDARIUM Di. 18.09.2018

Tina - die Show

Musical

16-17

Sa. 22.09.2018

Emil und die Detektive

Kindertheater

40-41

Di. 09.10.2018

Jägerstätter

Schauspiel

Fr. 12.10.2018

Le Nozze di Figaro

Oper

4-5 80-81

Sa. 20.10.2018

Tonkünstler 1

Konzert

54-55

Sa. 20.10.2018

Stefan Haider

Kabarett

64-65

Fr. 26.10.2018

Ein Walzertraum

Operette

28-29

Sa. 10.11.2018

Der Zauberer von Oz

Kindertheater

42-43

Fr. 23.11.2018

Markus Dinhobl & Friends

Musical

18-19

Sa. 24.11.2018

Kernölamazonen

Kabarett

66-67

Di. 27.11.2018

Die Physiker

Schauspiel

Mi. 13.12.2018

Viktor Gernot

Konzert

82-83

Mo. 24.12.2018

Der Froschkönig

Kindertheater

44-45

Fr. 28.12.2018

Die Fledermaus

Operette

30-31

Mo. 31.12.2018

Hurra, ein Junge

Silvestervorstellung

84-85

Di. 08.01.2019

Die Nacht der Musicals

Musical

20-21

6-7

So. 13.01.2019

Tonkünstler 2

Konzert

56-57

Fr. 18.01.2019

Pluhar & Hirschal

Liederabend

86-87

Di. 22.01.2019

Der Herr Karl

Schauspiel

Do. 24.01.2019

Der Zarewitsch

Operette

32-33

8-9 68-69

Sa. 26.01.2019

Blutsbrüder

Kabarett

Mi. 13.02.2019

Don't Stop The Music

Musical

22-23

Sa. 16.02.2019

Tonkünstler 3

Konzert

58-59

Do. 21.02.2019

Andreas Vitásek

Kabarett

70-71

Sa. 23.02.2019

Dschungelbuch

Kindertheater

46-47

Sa. 02.03.2019

Eine Nacht in Venedig

Operette

34-35

Di. 05.03.2019

Bella Donna

Schauspiel

10-11

Fr. 08.03.2019

Amourhatscher

Kabarett

72-73

Sa. 16.03.2019

Kiss Me Kate

Musical

24-25

Sa. 30.03.2019

Alice im Wunderland

Kindertheater

48-49

Di. 02.04.2019

Honig im Kopf

Schauspiel

12-13

Fr. 05.04.2019

Die Nacht der Musicals

Musical

20-21

Sa. 06.04.2019

Tonkünstler 4

Konzert

60-61

Di. 09.04.2019

Alf Poier

Kabarett

74-75

Fr. 26.04.2019

Wiener Blut

Operette

36-37 88-89

So. 12.05.2019

Der Damenschneider

Muttertagsvorstellung

Fr. 24.05.2019

Klaus Eckel

Kabarett

76-77

Sa. 22.06.2019

Der Diener Zweier Herren

Freilufttheater

90-91

3


SCHAUSPIELHAUS SALZBURG Regie: PETER RAFFALT | Bühne: VINCENT MESNARITSCH | Kostüm: ELKE GATTINGER Mit: THEO HELM, MAGDALENA OETTL, KRISTINA KAHLERT, DANIELA ENZI, u. a.

4


SCHAUSPIEL

JÄGERSTÄTTER FELIX MITTERER

DIENSTAG, 09.10.2018 | 19:30 UHR Das Schicksal des Franz Jägerstätter ist jedem Österreicher bekannt: Aufgrund seines Glaubens hat er den Kriegsdienst verweigert, für seine Überzeugung ging er vor 75 Jahren in den Tod. Der Bauer aus St. Radegund stimmte als einziger in seiner Gemeinde gegen den Anschluss an Hitler-Deutschland. Als er seinem Gestellungsbefehl nicht Folge leistete, wurde er verhaftet und zum Tode verurteilt. Zahlreiche gutmeinende Menschen, darunter Freunde, Familie, Kleriker und auch Nazis, redeten ihm zu, die Verweigerung zurückzunehmen und damit sein Leben zu retten. Bei kaum jemanden stieß sein Verhalten auf Verständnis, nur seine Frau Franziska stand hinter ihm. Sehenden Auges ging Jägerstätter in den Tod, er blieb stur und nahm seine Verwei-

gerung nicht zurück. Am 9. August 1943 wurde er durch das Fallbeil hingerichtet. Noch Jahrzehnte nach dem Krieg wurde Jägerstätter von vielen als Feigling, Verräter und "Bibelforscher" denunziert. 2007 wurde ihm offiziell Gerechtigkeit zuteil, indem ihn die römisch-katholische Kirche seligsprach. Straßen und öffentliche Gebäude wurden nach ihm benannt, sein Leben in Filmen und Büchern aufgearbeitet. Felix Mitterer erinnert mit seinem 2013 erschienenen Theaterstück an den Kriegsdienstverweigerer. Unter Verwendung von Originalzeugnissen und Briefen zeichnet er sein Leben nach und gibt so dem Publikum einen Einblick in den Menschen Franz Jägerstätter.

Felix Mitterer wurde 1948 in Tirol als Sohn einer verwitweten Kleinbäuerin und eines unbekannten Vaters, mutmaßlich rumänischer Flüchtling, geboren und feiert 2018 seinen 70. Geburtstag. Von einem Landarbeiterehepaar adoptiert, wuchs er in Tirol auf, arbeitete zehn Jahre beim Zollamt und ab 1977 als freier Schriftsteller. Mit „Die Piefke-Saga“ erlangte Mitterer seinen Durchbruch. Seine Texte gehören zum Kanon der österreichischen Literatur.

5


SCHAUSPIELHAUS SALZBURG Regie: PETER RAFFALT Ausstattung: AGNES HAMVAS

6


SCHAUSPIEL

DIE PHYSIKER FRIEDRICH DÜRRENMATT

DIENSTAG, 27.11.2018 | 19:30 UHR Bereits zum zweiten Mal in drei Monaten wird Inspektor Voss zum Sanatorium „Les Cerisiers“ gerufen, wieder wurde eine Krankenschwester von einem der Insassen ermordet. Die beiden Täter halten sich zwar für Einstein und Newton, aber sonst gelten sie als harmlose und friedliche Verrückte. Auch der dritte Insasse Möbius wird als ungefährlich eingestuft, ihm erscheint lediglich der König Salomo. Doch als auch er eine Krankenschwester tötet, wird der Inspektor misstrauisch. Er besteht darauf, dass die Insassen besser bewacht werden. Da kommt ans Tageslicht, dass jeder der drei

Physiker ein Geheimnis hat: Möbius hat die Weltformel entdeckt. Aus Angst vor den Konsequenzen, die diese Entdeckung in den falschen Händen anrichten könnte, hat er sich in die Sicherheit der Irrenanstalt geflüchtet. Doch dass er in der Gesellschaft seiner „berühmten Kollegen“ keineswegs in Sicherheit ist, bemerkt er zu spät … Mit seinem zweiten großen Erfolg warnte Friedrich Dürrenmatt bereits 1962 vor den Konsequenzen der technischen Errungenschaften für die Menschheit und appellierte an die Verantwortung der Wissenschaft.

Autor Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in der Schweiz geboren. Der freie Schriftsteller feierte seine größten Erfolge in den 1960er Jahren. Er schrieb Theaterstücke, Romane, Drehbücher und Hörspiele sowie politische Texte und Reden. Zu seinen bekanntesten Werken gehören der Kriminalroman „Der Richter und sein Henker“, die Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“, mit der er seinen Durchbruch als Autor feierte, und „Die Physiker“. Für sein Schaffen erhielt er zahlreiche Preise. 1990 starb Friedrich Dürrenmatt im Alter von 69 Jahren an Herzversagen.

7


Puppenbau, -Design, -Spiel: NIKOLAUS HABJAN Regie: SIMON MEUSBURGER

8


SCHAUSPIEL

DER HERR KARL

(ALS FIGURENTHEATER) VON CARL MERZ UND HELMUT QUALTINGER DIENSTAG, 22.01.2019 | 19:30 UHR Nikolaus Habjan adaptiert diesen Klassiker der österreichischen Theaterliteratur von Carl Merz und Helmut Qualtinger als Figurentheater. Qualtingers Darstellung des Herrn Karl im Jahr 1961 war wohl der erste Fernseh-Skandal Österreichs. Zum ersten Mal in der Nachkriegszeit wurde das Schweigen über die Nazi-Vergangenheit gebrochen und mit der Figur des Herrn Karl der Durchschnittsösterreicher als Mitläufer des NS-Regimes dargestellt. Nun ist das einstige Skandalstück, welches längst ein Stück österreichischen Kulturguts geworden ist, als erstklassiges Puppentheater zu sehen. Schau- und Puppenspieler Nikolaus Habjan ist zur Zeit einer der gefrag-

testen Theatermacher im deutschsprachigen Raum. Seine charakterlich-markanten Puppen baut er immer noch selbst und erweckt sie bei jedem Auftritt mit vollem Einsatz zum Leben. Begonnen hat er in der Off-Theaterszene Wiens. 2012 ehrte man ihn für sein Puppentheaterstück “F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig” mit dem “Nestroy Preis“ - dem wichtigsten Theaterpreis Österreichs. Mittlerweile gastiert er mit seinen einzigartigen Puppentheater-Inszenierungen am Burgtheater, am Münchner Residenztheater, am Schauspielhaus Zürich und an vielen anderen großen Theaterhäusern. Am Stadttheater Wiener Neustadt ist er zum ersten Mal zu sehen.

Nikolaus Habjan, “Jeder Mensch erkennt sich in dem Herrn Karl eigentlich irgendwann, irgendwie und das tut dann sehr weh.”

9


COMEDY-PRODUCTION BENESCH & FURRER Regie: ERICH FURRER | Mit: GABRIELA BENESCH, ERICH FURRER, BERNADETTE MEZGOLITS, MICHAEL ROSENBERG, RAFAEL WITAK, GERHARD KARZEL www.beneschfurrer.com

10


SCHAUSPIEL

BELLA DONNA

EIN MÖRDERISCHES VERGNÜGEN DIE ERFOLGS-KOMÖDIE VON STEFAN VÖGEL DIENSTAG, 05.03.2019 | 19:30 UHR Carmen Wolf (Gabriela Benesch), eine erfolgreiche Kochbuchautorin und äußerst attraktive Frau im besten Alter, liebt gutes Essen, kühlen Champagner und hat eine besondere Vorliebe für schöne Männer – letzteres hingegen nur auf Zeit, denn nach den ersten Abnutzungserscheinungen, pünktlich im Zweijahrestakt, gibt es einen mörderisch fliegenden Partnerwechsel im Hause Wolf. Doch ausgerechnet an dem Abend, wo Carmen Liebhaber Nummer Fünf im Kräutergarten verscharren will, steht plötzlich und

unerwartet Tochter Sabine vor der Tür – gefolgt von ihrem zukünftigen Gatten – und – als ob das nicht schon genug wäre – auch von ihrem künftigen Schwiegerpapa und spätestens, als Töchterchen Sabine eine Leiche im Garten entdeckt, ahnt sie, dass ihre Mutter keine Frau der leeren Worte ist. Doch da steht auch schon Liebhaber Nummer Sechs vor der Tür ... Ein mörderisches Vergnügen rund um die Liebe, Lust und Leidenschaft!

faschingsdienstag!

Kronenzeitung: „Viel Spaß & Gänsehaut – und noch mehr Applaus!“ NÖN: „Gabriela Benesch brilliert mit tollem Ensemble – ein großartiger Abend!“

11


NEUE BÃœHNE WIEN Regie: MARCUS STRAHL Autor: FLORIAN BATTERMANN Mit: JOHANNES TERNE, BARBARA KAUDELKA, FANNY ALTENBURGER u. a.

12


SCHAUSPIEL

HONIG IM KOPF

NACH DEM GLEICHNAMIGEN FILM VON TIL SCHWEIGER

DIENSTAG, 02.04.2019 | 19:30 UHR Über zehn Millionen Kino-Besucher in Deutschland und Österreich sahen „Honig im Kopf“. Jetzt schreibt die anrührende Geschichte der 14-jährigen Tilda und ihres heißgeliebten Alzheimer-kranken Opas Amandus auch auf der Bühne Erfolgsgeschichte. Die Bühnenfassung von Florian Battermann ist dabei nicht minder wirkungsvoll: Sie verbindet auf gelungene Weise lustige mit berührenden, sowie leichtfüßige mit tiefsinnigen Momenten und bietet Unterhaltung über alle Generationengrenzen hinweg. Eine Geschichte über ein sehr aktuelles Thema, mit viel Wärme und Sinn für Komik erzählt, die auf der Leinwand schon Millionen bewegte. Der in Deutschland erfolgreichste Film des Jahres 2014 als Theaterstück!

Das Mädchen Tilda und ihr Opa Amandus haben eine sehr enge Verbindung. Als Amandus, der an Alzheimer erkrankt ist, nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt ihn Tildas Familie bei sich auf. Doch seine Krankheit stellt Tildas Eltern Niko und Sarah auf manch harte Probe. Zumal beide sehr mit sich und ihrer Arbeit beschäftigt sind und auch in ihrer Ehe nicht alles rund läuft. Allein Tilda schafft es, ihrem Opa mit Humor und Verständnis zu begegnen. Als Niko seinen Vater in seiner Verzweiflung in einem Heim anmelden will, entführt Tilda Amandus kurzerhand auf eine abenteuerliche Reise nach Venedig - die Stadt, in der er einst so glücklich war …

Die Neue Bühne Wien freut sich auf Burgschauspieler Johannes Terne, der für die Rolle des Amandus gewonnen werden konnte. Die Enkelin Tilda wird von Fanny Altenburger, der Tochter von Filmikone Julia Stemberger, verkörpert. In der Rolle der Mutter Sarah wird Barbara Kaudelka zu sehen sein, dem österreichischen Publikum u. a. als Inspektorin Patrizia Kratzer aus der Serie „Copstories“ bekannt.

13


INFOS & PREISE SCHAUSPIEL

SCHAUSPIEL - ABONNEMENT Umfasst 5 Schauspielproduktionen Vorteile Mit unseren Abonnements genießen Sie Flexibilität und zahlreiche Vorteile: yy Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis yy Fixer Sitzplatz auch bei ausverkauften Vorstellungen yy 10 % Ermäßigung auf alle weiteren Eigenveranstaltungen yy Weitergabe der Abokarten bei Terminverhinderung yy Karten werden Ihnen bereits vor Saisonbeginn gratis zugeschickt yy Exklusive Einladung zur Spielplanpräsentation

SCHAUSPIEL - KARTENPREISE* Kategorie

Einzelkarten

Abo-Preis

1

€ 49,00

€ 195,00

2

€ 43,00

€ 169,00

3

€ 38,00

€ 149,00

4

€ 34,00

€ 130,00

5

€ 29,00

€ 116,00

* Der Einzelkartenpreis versteht sich inklusive aller Gebühren! Weitere Informationen zu Kartenverkauf, Zahlungsmöglichkeiten, Parkmöglichkeiten ect. finden Sie ab Seite 92.

14


SAALPLAN Schauspiel STADTTHEATER WIENER NEUSTADT

15


TINA – DIE SHOW Mit: SHEILA FERNANDEZ, PETRA NIEDERMAYER, SABRINA TIEWALD, CARINA FITZI, MICHI RAUSCH, GÜNTER EXEL, DOMINIK LANDOLT, OLIVER KERSCHNER, PAUL GRITSCH, CHRISTINE MATZY, LUIGI KAINRATH

16


MUSICAL

TINA – DIE SHOW DIENSTAG, 18.09.2018 | 19:30 UHR Im Jahr 2009 beendete Tina Turner ihre Live-Karriere – in diesem Jahr ging die Rock-Königin das letzte Mal auf Welttournee. Diese Tour war der krönende Abschluss einer außergewöhnlichen Karriere: Ein halbes Jahrhundert Rock-Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit Aufstieg, Fall und einem der eindrucksvollsten Comebacks aller Zeiten. Fans von Tina Turner können sich nun noch einmal auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte der Powerfrau begeben und deren größte Hits erleben. „Tina“ bringt den einzigartigen Sound der „Queen of Rock“ live auf die Bühne.

Das Publikum erwartet ein Konzerterlebnis der Sonderklasse. Diese Show beinhaltet nicht nur alle großen Hits von Tina Turner, sondern auch sämtliche Duette mit anderen Superstars, sowie jene Songs von anderen Künstlern, die Tina liebte – wie „Jumpin’ Jack Flash“, “Honky Tonk Woman“ oder „It’s only love“. In der Rolle der Tina ist die großartige Sheila Fernandez zu sehen und zu hören. Sie wird von einer exzellenten Band, bestehend aus österreichischen Topmusikern, begleitet.

Im Mai 2017 feierte das Musik-Spektakel „Tina – die Show” Welturaufführung. Weitere Infos, Bilder und den Trailer der Premiere finden Sie unter: www.tina-dieshow.at

17


MARKUS DINHOBL

18


MUSICAL

MARKUS DINHOBL & FRIENDS FREITAG, 23.11.2018 | 19:30 UHR Ein ganz persönlicher Musicalabend mit Markus Dinhobl & Friends. Mit 11 Jahren stand er in Oscar Wildes „Gespenst von Canterville“ im Theater im Neukloster zum ersten Mal auf der Bühne. Heute ist er künstlerischer Leiter der größten Seebühne der Schweiz. Nun kommt er für einen Abend zurück auf die Bühne des Stadttheaters. Mit dabei Stars aus Erfolgsmusicals wie ELISABETH, JEKYLL & HYDE, REBECCA, WEST SIDE STORY oder TANZ DER VAMPIRE.

Man kennt sich noch aus der Ausbildung oder von Engagements in Wien, Stuttgart oder Thun. Aus Kollegen wurden Freunde. Dieses Wiedersehen unter Freunden wird natürlich mit zahlreichen Hits aus den gemeinsamen Produktionen gefeiert. Dazwischen dürfen auch einige Raritäten und die eine oder andere Backstage-Anekdote nicht fehlen. Kommen Sie mit ins Künstler-Wohnzimmer und erleben Sie die Musicalstars einmal ganz persönlich.

Kein Schnick Schnack, kein aufwändiges Bühnenbild. Dafür viele bekannte und unbekannte Melodien, große Stimmen und spannende Einblicke in die Welt des Musicals.

19


KONZERTDIREKTION SCHRÖDER GMBH www.kdschroeder.at

20


MUSICAL

DIE NACHT DER MUSICALS

BROADWAY MUSICAL & DANCE COMPANY DIENSTAG, 08.01.2019 | 19:30 UHR FREITAG 05.04.2019 | 19:30 UHR In der zweieinhalbstündigen Show werden Highlights aus den bekanntesten Musicals eindrucksvoll und stimmungsstark zum Besten gegeben. Stars der Originalproduktionen präsentieren auf einer Reise durch die Welt des Musicals ausgewählte Solo-, Duett- und Ensemblenummern. Lassen Sie sich von diesem Bühnenfeuerwerk aus schwungvoller Tanzakrobatik und weltbekannten Melodien mitreißen und seien Sie mit dabei, wenn die Starsolisten die schönsten Melodien und Hits anstimmen. Das neue Erfolgsmusical Rocky ist ebenso Teil der Musical-Nacht wie Frozen (Die Eisprinzessin). Erleben Sie live, wie das Phantom der Oper Christine seine Liebe gesteht, oder die Samtpfoten aus Cats mit Memories wieder einmal ihren Kultcharakter unter Beweis stellen. Gefühlvolle Balladen aus dem Tanz der Vampire

und Disneys Aladdin fehlen ebenso wenig wie die geheimnisvollen Rhythmen Afrikas aus dem König der Löwen. Die gefeierte Inszenierung von Udo Jürgens musikalischem Lebenswerk Ich war noch niemals in New York ist ein weiterer Höhepunkt dieser außergewöhnlichen Musicalgala. Ebenfalls mit dabei: Mamma Mia, Hinterm Horizont, We Will Rock You, Die Rocky Horror Picture Show, Elisabeth und Falco. So abwechslungsreich wie die verschiedenen Musicals, so vielfältig ist auch Die Nacht der Musicals. Ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept, sowie aufwändige Kostüme, machen dieses Event zur beliebtesten Musicalgala. Bereits über 2 Millionen Besucher haben Die Nacht der Musicals mit einem Lächeln auf den Lippen verlassen.

Auch 2019 wird diese einzigartige Show die Zuschauer begeistern und die Atmosphäre des New Yorker Broadway und des Londoner West End im Wiener Neustädter Stadttheater aufleben lassen.

21


NEW STAR MANAGEMENT DON‘T STOP THE MUSIC

22


MUSICAL

DON‘T STOP THE MUSIC MITTWOCH, 13.02.2019 | 19:30 UHR Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes führen wird und magische Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaublich atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von „Don’t stop the Music“ sind erstklassige Performer in ihrem gewählten Tanzbereich: Stepptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance usw. In den frühen Jahrzehnten, als Stepptanz populär war, entwickelte

sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock’n’Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen US-Städten. Michael Jacksons und Madonnas beeindruckend poppige Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, modernen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, ihre extravagente Kleidung und die beeindruckenden Tanzshows.

„Don’t stop the Music“ präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem anderen, wobei jede Nummer die Essenz ihrer Epoche wiederspiegelt!

23


ENSEMBLE DREAM OPERA Künstlerische Leitung: PETER DOSS Bühnenbild, Kostüme, Regie: EKATERINA HAETSKAYA | WIENER NEUSTÄDTER SOLISTEN Dirigent: MICHAEL WALDMÜLLER | Mit: EKATERINA HAETSKAYA, PETER DOSS u. a.

24


MUSICAL

KISS ME KATE MUSICAL VON COLE PORTER

SAMSTAG, 16.03.2019 | 19:30 UHR Kiss Me, Kate ist zweifellos das erfolgreichste Musical von Cole Porter (1891 - 1964). Es ist ein Stück im Stück und handelt von einer Theatergruppe, die eine musikalische Fassung von Shakespeares „The Taming of the Shrew“ (Der Widerspenstigen Zähmung) aufführt. Der Produzent, Fred Graham, hat die männliche Hauptrolle in Shakespeares Stück, Petrucchio, mit sich selbst besetzt. Für die weibliche Hauptrolle, die widerspenstige Katharina, hat er seine Ex-Frau Lilli Vanessi engagiert. Sie ist mit dem Geldgeber des Stückes, Harrison Howell, verlobt und Fred wiederum hat eine Affäre mit der Nachtclub-Schönheit Lois Lane, der er die Rolle von Katharinas jüngerer Schwester Bianca zugeschanzt hat.

Ziemlich schnell zeigt sich, dass es aber zwischen den Protagonisten Fred und Lilli nach wie vor knistert … Der inhaltliche Reiz des Stückes entsteht im Besonderen durch die Verflechtung von Spiel und Realität. Wenn gegen Ende des Stückes die zwei Ganoven das berühmte, von Witz und Geist sprühende „Brush up your Shakespeare“ („Schlag nach bei Shakespeare“) singen, meint man sich in einem Kompendium Shakespeare’scher Dramen zu befinden. Die Gleichzeitigkeit des Bühnen-Happyends mit dem tatsächlichen Happyend trägt nicht unwesentlich zur Beliebtheit dieses genialen Meisterwerkes bei.

Das Musical gewann 1949 fünf Tony Awards.

25


INFOS & PREISE MUSICAL

MUSICAL - ABONNEMENT Umfasst 5 Musicalproduktionen Vorteile Mit unseren Abonnements genießen Sie Flexibilität und zahlreiche Vorteile: yy Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis yy Fixer Sitzplatz auch bei ausverkauften Vorstellungen yy 10 % Ermäßigung auf alle weiteren Eigenveranstaltungen yy Weitergabe der Abokarten bei Terminverhinderung yy Karten werden Ihnen bereits vor Saisonbeginn gratis zugeschickt yy Exklusive Einladung zur Spielplanpräsentation

MUSICAL - KARTENPREISE* Kategorie

Einzelkarten

Abo-Preis

1

€ 49,00

€ 195,00

2

€ 43,00

€ 169,00

3

€ 38,00

€ 149,00

4

€ 34,00

€ 130,00

5

€ 29,00

€ 116,00

* Der Einzelkartenpreis versteht sich inklusive aller Gebühren. Achtung! Bei "Die Nacht der Musicals" gelten andere Preise. Weitere Informationen zu Kartenverkauf, Zahlungsmöglichkeiten, Parkmöglichkeiten ect. finden Sie ab Seite 92.

26


SAALPLAN Musical STADTTHEATER WIENER NEUSTADT

27


OPERETTENBÜHNE WIEN Inszenierung: Prof. HEINZ HELLBERG | Musikalische Leitung: LASZLO GYÜKER Buch: FELIX DÖRMANN und LEOPOLD JACOBSO Kostüme: ÖSTERREICHISCHE BUNDESTHEATER, LUCYA KERSCHBAUMER

28


OPERETTE

EIN WALZERTRAUM OPERETTE IN 3 AKTEN VON OSCAR STRAUS

FREITAG, 26.10.2018 | 19:30 UHR Wie macht man aus einem ungewollt verheirateten Leutnant einen guten Ehemann? Indem man versucht herauszufinden, wonach dieser sich insgeheim sehnt … Diese Erfahrung macht in Oscar Straus‘ großer Meisteroperette „Ein Walzertraum“ auch die junge Prinzessin Helene von Flausenthurn mit ihrem frisch angetrauten Leutnant Prinz Niki. Zieht es diesen doch mehr in die aufregende Welt der Wiener Walzerseligkeit, als zu Reichtum und Würden eines Prinzgemahls. Gegenüber seinem Regimentskameraden Montschi beklagt der junge Leutnant seine neue Lebenssituation. Als er von einem nahegelegenen Gartenrestaurant Wiener Walzer hört, überfällt ihn das Heim-

weh nach Wien, und er beschließt, das Lokal abends heimlich zu besuchen. Es ist das Spiel einer Wiener Damenkapelle mitsamt ihrer reizenden Dirigentin Franzi, einem echten Wiener Mädel, die es dem jungen Leutnant angetan haben. Und was wäre eine Wiener Operette, wenn sich nicht spätestens hier allerlei Turbulenzen einstellen würden: Denn heimlich sind ihm der Fürst von Flausenthurm, dessen Vetter Graf Lothar sowie später sogar seine Gattin Helene mit ihrer Kammerfrau gefolgt … Nachdem aus den Walzerträumen des widerspenstigen Gatten ein echter Liebestraum für beide Hauptakteure wird, steht auch dem glücklichen Happy End nichts mehr im Wege.

Welcher Ort könnte in einer Straus-Operette wohl mehr Sehnsüchte wecken, als das gute alte Wien mit seinen vertrauten Weisen und seinem echt wienerischen Charme? Dem Walzertraum gebührt zweifellos ein Ehrenplatz im Schaffen von Oscar Straus.

29


VEREIN OPER@TEE Libretto: RICHARD GENÉE und CARL HAFFNER

30


OPERETTE

DIE FLEDERMAUS WIEDERAUFNAHME WEGEN DES GROSSEN ERFOLGS 2017!

OPERETTE IN 3 AKTEN VON JOHANN STRAUSS SOHN FREITAG, 28.12.2018 | 19:30 UHR Eine rauschende Ballnacht beim russischen Prinzen Orlowsky nutzt Dr. Falke zur Rache an seinem Freund Gabriel Eisenstein, der ihn einst öffentlich demütigte. Die turbulente Geschichte endet mit einer betrunkenen Ballgesellschaft in einem Gefängnis – ein österreichisches Schicksal. Über die vermutlich bekannteste aller Operetten braucht man keine Einführung schreiben – auch 143 Jahre nach ihrer Uraufführung im Theater an der Wien ist dieses Werk immer noch ein Garant für ein ausverkauftes Haus. Die geniale Musik von Johann Strauß ist absolut unverwüstlich, selbst modernes Regietheater kann ihr nichts von ihrer

Brillanz nehmen und bei den turbulenten Verwicklungen des Librettos wird einem nur vom Zusehen an kalten Wintertagen heiß – vielleicht ist diese Operette deshalb ein Muss zu Silvester. Das Ensemble „Oper@Tee“ wurde 2014 von Absolventen des Lehrgangs für klassische Operette des Konservatoriums Wien Privatuniversität 2012/13 gegründet, um bekanntes, wie auch selten gespieltes Operettenrepertoire, einem breiten Publikum näher zu bringen. In den vergangenen drei Jahren konnten 15 Musiktheater-Projekte realisiert werden, darunter zwei Welturaufführungen.

Glücklich ist, wer vergisst …

31


OPERETTENTHEATER SALZBURG Regie: LUCIA MESCHWITZ | Dirigenten: KATALIN DOMAN, CHRISTIAN POLLACK Text: BELA JENBACH UND HEINZ REICHERT, CHOREOGRAPHIE: ALEXANDRU FOTESCU Nach einem Schauspiel von ZAPOLSKA-SCHARLITT

32


OPERETTE

DER ZAREWITSCH OPERETTE IN 3 AKTEN VON FRANZ LEHÁR

DONNERSTAG, 24.01.2019 | 19:30 UHR Alexej ist der Thronfolger Russlands. Der junge Zarewitsch ist kontaktscheu, fühlt sich zugleich allein im goldenen Käfig des Hofes. Seinem Oheim, dem Großfürsten, gefällt nicht, dass er keine Frau in seiner Nähe duldet, soll er doch später Russland repräsentieren. Die Idee des Oheims, ihm mit Sonja, ein Ballettmädchen, als Geliebte zur Seite zu stellen, um ihn auf eine spätere Ehe vorzubereiten, macht Alexej wütend. Sonja gelingt es, ihn zu beruhigen, indem sie vorschlägt, lediglich nach außen seine Geliebte zu spielen, damit der Hof zufrieden ist. Aus dem Spiel wird jedoch Ernst, eine Liebe erwächst. Er bittet Sonja,

zu bleiben. Für eine Heirat aber ist Sonja nicht standesgemäß, was der Zarewitsch nicht hinnehmen möchte. Nach zahlreichen Intrigen flieht das Paar nach Neapel, nur von dem treuen Dienerpaar Mascha und Iwan begleitet. Aber Sonja ist sich ihrer Aufgabe bewusst und will ihrer Liebe entsagen. Der Großfürst, der den Zarewitsch in Italien gefunden hat, appelliert an dessen Pflichtgefühl. Eine Depesche bringt die Nachricht vom Tode des Zaren. Dem Zarewitsch wird klar, dass er seinem Land zu dienen hat. Er gehorcht der Staatsräson, die Liebenden trennen sich.

Das Operettentheater Salzburg wurde als Tournee-Ensemble von Joachim Schlote gegründet. Es steht ganz in der Tradition der klassischen Operette mit dem gewissen frischen Esprit der heutigen Zeit. Musikalisch und stimmlich auf hohem Niveau, verspricht es, die Zuschauer durch szenisch authentisches Flair und spritzige Darstellung für einige Stunden mit bester Unterhaltung aus dem Alltag zu entführen.

33


DAS WIENER OPERETTENENSEMBLE Libretto: FRIEDRICH ZELL und RICHARD GENÉE

34


OPERETTE

EINE NACHT IN VENEDIG OPERETTE MIT MUSIK VON JOHANN STRAUSS SAMSTAG, 02.03.2019 | 19:30 UHR Sei mir gegrüßt, du holdes Venetia … Turbulent treiben es die Masken beim Carneval in Venedig: jeder Kavalier ist auf ein Liebesabenteuer aus – nur nicht mit seiner eigenen Gattin. So lädt der Herzog von Urbino alle seine Senatoren mit der Absicht zu sich, ihre Frauen zu verführen. Kein Wunder also, dass diese ihre Gemahlinnen lieber zu Hause lassen und ihre Dienstmägde mitnehmen. Senator Delaqua wird von seiner etwas einfältigen Köchin Ci-

buletta begleitet, die die Gelegenheit nutzen möchte, dem Herzog ihren Geliebten Pappacoda als neuen Makkaronikoch zu empfehlen. Delaquas Frau Barbara, die dessen Abwesenheit und das Getümmel in der Stadt nutzt, um ihren Geliebten zu treffen, tauscht mit dem Fischermädchen Annina die Kleider und schickt diese an ihrer Stelle zum Fest des Herzogs, wo Annina sich zur allgemeinen Verwirrungen ebenfalls als Delaquas Gattin ausgibt …

Es erwartet Sie eine launige Maskerade im venezianischen Stil, gepaart mit dem reichen Melodienschatz Strauß’er Kompositionskunst („Ach, wie so herrlich zu schauen“ oder „Komm in die Gondel“), die ihr Publikum in eine würdige Faschingsstimmung versetzt.

35


DAS WIENER OPERETTENENSEMBLE Libretto: VICTOR LEON und LEO STEIN

36


OPERETTE

WIENER BLUT OPERETTE VON ADOLF MÜLLER JUN., MUSIK VON JOHANN STRAUSS SOHN

FREITAG, 26.04.2019 | 19:30 UHR Der deutsche Diplomat Graf Zedlau ist eigentlich schon ein richtiger Wiener Hallodri geworden: jede Nacht wird getanzt und gefeiert und bei jedem Fest wartet schon eine neue Damenbekanntschaft. Doch die schwerste Eroberung ist wohl seine eigene Ehefrau … Das „quasi“ letzte Bühnenwerk von Johann Strauß Sohn wurde nicht mehr von dem damals Hochbetagten selbst komponiert, sondern der Theaterkapellmeister Adolf Müller jun. erhielt den vom Meister geneh-

migten Auftrag, zu einem für Strauß verfasstes Libretto von Viktor Leòn und Leo Stein bereits vorhandene Walzer auszuwählen und zu einer Operette umzuschreiben. Müller erwies großes Geschick und Bühnenpraxis bei der Werkauswahl und der Einflechtung des Librettotextes in die schon vorhandenen Melodien und so wurde das Werk zu einem großen Bühnenerfolg und ist bis heute nicht aus dem allgemein gespielten Operettenkanon verschwunden.

Weaner Schmäh’ und Bahöö’!

37


INFOS & PREISE OPERETTE

OPERETTEN - ABONNEMENT Umfasst 5 Operettenproduktionen Vorteile Mit unseren Abonnements genießen Sie Flexibilität und zahlreiche Vorteile: yy Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis yy Fixer Sitzplatz auch bei ausverkauften Vorstellungen yy 10 % Ermäßigung auf alle weiteren Eigenveranstaltungen yy Weitergabe der Abokarten bei Terminverhinderung yy Karten werden Ihnen bereits vor Saisonbeginn gratis zugeschickt yy Exklusive Einladung zur Spielplanpräsentation

OPERETTEN - KARTENPREISE* Kategorie

Einzelkarten

Abo-Preis

1

€ 49,00

€ 195,00

2

€ 43,00

€ 169,00

3

€ 38,00

€ 149,00

4

€ 34,00

€ 130,00

5

€ 29,00

€ 116,00

* Der Einzelkartenpreis versteht sich inklusive aller Gebühren! Weitere Informationen zu Kartenverkauf, Zahlungsmöglichkeiten, Parkmöglichkeiten ect. finden Sie ab Seite 92.

38


SAALPLAN Operette STADTTHEATER WIENER NEUSTADT

39


SCHAUSPIELHAUS SALZBURG Regie: PETRA SCHÖNWALD | Mit: Tim Erkert, Jakob Kücher, Raphael Steiner, Julia Rajsp, Stefanie Herzgsell, Helena May Heber, Julian Dorner, Nico Raschner ALTERSEMPFEHLUNG AB 8 JAHREN

40


KINDERTHEATER

EMIL UND DIE DETEKTIVE SAMSTAG, 22.09.2018 | 15:00 UHR Wie aufregend! Zum ersten Mal reist der zwölfjährige Emil aus der heimatlichen Kleinstadt nach Berlin, um seine Verwandten zu besuchen. Und das Abenteuer beginnt bereits im Zugabteil, wo ihm eine eigenartige Gestalt namens Grundeis gegenübersitzt. Emil spürt sofort, dass dieser Mann etwas auf dem Kerbholz hat. Und tatsächlich! Als Emil nach einem kurzen Nickerchen erwacht, ist das Geld weg, das ihm seine Mutter für die Großmutter mitgegeben hat. Und Grundeis ist gerade dabei, sich davonzustehlen.

Der mutige Emil nimmt sogleich die Verfolgung auf – kreuz und quer durch die ganze Stadt. Doch wie soll er sich in diesem Großstadtdschungel zurechtfinden? Zum Glück trifft er auf Gustav mit der Hupe und seine Bande, für die es nur noch eine Mission gibt: diesem Grundeis gehörig das Handwerk zu legen! Was für Emil als großes Unglück beginnt, wird zur spannenden Verbrecherjagd, an deren Ende Emil viel mehr als nur sein Geld zurückbekommt.

Autor Erich Kästner wurde 1899 in Dresden geboren. Nach seinem Kriegsdienst im Ersten Weltkrieg studierte er Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft in Leipzig und begann vorwiegend als Journalist zu arbeiten. Der Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettist wurde den breiten Kreisen der Bevölkerung vor allem wegen seiner humorvollen, scharfsinnigen Kinderbücher und seiner humoristischen bis zeitkritischen Gedichte bekannt. Mit seinem ersten Kinderbuch „Emil und die Detektive“ wurde er weltberühmt.

41


THEATER MIT HORIZONT Regie: CLEMENS HANDLER Altersempfehlung: ab 5 Jahren

42


KINDERTHEATER

DER ZAUBERER VON OZ SAMSTAG, 10.11.2018 | 15:00 UHR Das Märchen erzählt die fantastische Geschichte von Dorothy, einem Mädchen, das von einem Wirbelsturm in das wunderbare Land Oz getragen wird. Ihr Weg zurück in die Heimat führt nur über den mächtigen Zauberer von Oz. Mit Hilfe roter Zauberschuhe und mit ihren neuen Freunden der Vogelscheuche, dem Blechmann und

dem Löwen macht sie sich auf den abenteuerlichen Weg. Eine wunderbare Geschichte von Freundschaft und einer Reise, bei der am Ende jeder das bekommt, was er sich sehnlichst wünscht, in Wirklichkeit aber schon längst besitzt.

Als eine der ersten Farbfilmproduktionen mit Judy Garland in der Hauptrolle wurde die Geschichte zu einer der bekanntesten im amerikanischen Raum. Neu und hinreißend überarbeitet ist das Familienmusical in der Bearbeitung von Clemens Handler und Gernot Kogler zu sehen.

43


WIENER NEUSTÄDTER COMEDIENBANDE Künstlerische Leitung: DAGMAR LEITNER | Mitwirkende: WN Comedienbande Schauspielakademie der Kreativakademie des Landes NÖ Kindertheaterwerkstatt der Volkshochschule Für Kinder ab 4 Jahren/Dauer ca. 90 Minuten (inkl.Pause)

44


KINDERTHEATER

DER FROSCHKÖNIG MÄRCHEN NACH DEN GEBRÜDERN GRIMM

MONTAG, 24.12.2018 | 14:00 UHR Die Tochter der Hexe Schnupfhupf will unbedingt den jungen König Frosibert heiraten, doch der Auserwählte will nicht. Wutentbrannt verwünscht ihn die Hexe in einen Frosch und verbannt ihn ins Königreich Drunter- und Drüberland, wo er unter anderen Fröschen im Schlosspark leben muss. Erst, wenn diese endlich den Froschkanon fehlerfrei singen können, den sie schon seit über hundert Jahren erfolglos üben, außerdem der Froschkönig jemanden aus großer Not befreit

und zum Danke geküsst wird, darf er wieder seine menschliche Gestalt annehmen. Eines Tage begegnet der Frosch der Prinzessin Adelgunde, die verbotenerweise mit einer goldenen Kugel im Schlosspark spielt. Dese fällt ihr auch prompt in den Brunnen. Der verwunschene Prinz bringt ihr die Kugel wieder und hofft, dass ihn die Prinzessin erlöst. Ob das wohl gelingen wird?

warten auf d

as

christkind

Wie immer sind auch die Zwirli- und die Zwurlimaus mit von der Partie und verkürzen die Wartezeit bis das Christkind kommt.

45


THEATER LIBERI Buch: RUDYARD KIPLING Altersempfehlung: Ab 4 Jahren

46


KINDERTHEATER

DSCHUNGELBUCH DAS MUSICAL SAMSTAG, 23.02.2019 | 11:00 UHR UND 15:00 UHR Mit großem Herz und viel Humor kommt der zeitlose Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und Dschungelbuch-Liebling Balu als rasantes Live-Erlebnis mit eigens komponierten Musical-Hits auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert eine moderne und kreative Fassung für Kinder und Kindgebliebene. Die Musical-Macher schaffen eine unvergessliche Show mit furiosem Happy-End. Bestens ausgebildete Musical-Darsteller bringen dank mitreißender Songs, temporeicher Choreographien und witziger Dialoge Leben in den Urwald. Mit einem farbenfrohen Bühnenbild und eindrucksvollen Kostümen entsteht die prachtvolle Dschungelwelt. Die

bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald wird mit Licht- und Nebeleffekten stimmungsvoll in Szene gesetzt. Freunde und Feinde machen Moglis Dschungelleben zum großen Abenteuer. Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Balu und dem weisen Panther Baghira erlernt Mogli die Gesetze des Dschungels, um in das Wolfsrudel aufgenommen zu werden. Dabei erlebt er den Urwald mit all seinen Schönheiten. Aber auch den Gefahren: Der dreisten Affenbande, der hypnotisierenden Schlange Kaa und vor allem dem gefährlichen Tiger Shir Khan! Und als ihm dann noch das Mädchen aus dem Dorf begegnet, steht Moglis Welt endgültig auf dem Kopf...

Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise.

47


SCHAUSPIELHAUS SALZBURG Buch: LEWIS CARROLL Altersempfehlung: Ab 6 Jahren

48


KINDERTHEATER

ALICE IM WUNDERLAND SAMSTAG, 30.03.2019 | 15:00 UHR Alice sitzt am See und langweilt sich, als plötzlich ein Kaninchen an ihr vorbei hoppelt, eine Uhr aus seiner Westentasche zieht und sagt: „O weh, o weh! Ich werde zu spät kommen!“. Alice traut ihren Augen nicht. Das muss sie sich genauer ansehen, sie folgt dem Kaninchen, springt hinter ihm in seinen Bau und fällt bergab, sie fällt und fällt bis sie am Mittelpunkt der Erde landet, in einer seltsam fremden Welt. In dieser Welt gibt es Getränke, bei deren Verzehr man wächst oder schrumpft, es gibt sprechende Tiere und jede Menge eigenartiger Geschöpfe. Alice be-

gegnet nicht nur dem Kaninchen, auch einer griesgrämigen Raupe und der Grinsekatze. Sie trinkt mit dem Hutmacher, dem Faselhasen und dem schläfrigen Murmeltier Tee, sie trifft die Spielkarten, die gerade Rosen mit roter Farbe bemalen und nimmt zu guter Letzt an dem Croquet-Spiel mit der gefürchteten Herzkönigin teil … „Alice im Wunderland“ ist eine aufregende Reise in eine Welt voll Fantasie und Abenteuer, eine, in die einzutauchen jeder die Möglichkeit haben sollte.

Lewis Carroll wurde als Charles Lutwidge Dodgson 1832 in England geboren. Er stammte aus einer konservativ, anglikanischen Familie. Carroll wurde 1861 zum Diakon geweiht, er unterrichtete Mathematik am College in Christ Church und veröffentlichte wissenschaftliche Publikationen. Außerdem machte er sich einen Namen als Fotograf und als Schriftsteller. Bekannt wurde er vor allem für seine Kinderbücher „Alice im Wunderland“ und „Alice hinter den Spiegeln“. Seine Alice-Bücher beeinflussten u. a. Autoren wie T. S. Eliot, Virginia Woolf und James Joyce.

49


INFOS & PREISE KINDERTHEATER

KINDERTHEATER - ABONNEMENT Umfasst 5 Kindertheaterproduktionen Vorteile Mit unseren Abonnements genießen Sie Flexibilität und zahlreiche Vorteile: yy Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis yy Fixer Sitzplatz auch bei ausverkauften Vorstellungen yy 10 % Ermäßigung auf alle weiteren Eigenveranstaltungen yy Weitergabe der Abokarten bei Terminverhinderung yy Karten werden Ihnen bereits vor Saisonbeginn gratis zugeschickt yy Exklusive Einladung zur Spielplanpräsentation

KINDERTHEATER - KARTENPREISE* Kategorie

Einzelkarten

Kinder-Abo**

Erwachsenen-Abo

1

€ 17,00

€ 55,00

€ 68,00

2

€ 15,00

€ 49,00

€ 60,00

3

€ 13,00

€ 43,00

€ 53,00

4

€ 11,00

€ 37,00

€ 45,00

* Der Einzelkartenpreis versteht sich inklusive aller Gebühren. ACHTUNG! Bei "Dschungelbuch" gelten andere Preise! Weitere Informationen zu Kartenverkauf, Zahlungsmöglichkeiten, Parkmöglichkeiten ect. finden Sie ab Seite 92.

50


SAALPLAN Kindertheater STADTTHEATER WIENER NEUSTADT

51


TONKÜNSTLER ORCHESTER NIEDERÖSTERREICH Chefdirigent: YUTAKA SADO Aktuell beschäftigt das Tonkünstler-Orchester etwa 100 Musikerinnen und Musiker.

52


TONKÜNSTLER

4 KONZERTE IM SPARKASSENSAAL

NEUNKIRCHNER STRASSE 17, 2700 WIENER NEUSTADT

KONZERT-BEGINN: 19.30 UHR EINFÜHRUNG UM 18.30 UHR (AUSGENOMMEN NEUJAHR)

Symphonische Konzerte mit den Tonkünstlern haben in der ehemaligen Kaiserresidenz und heutigen zweitgrößten Stadt Niederösterreichs eine lange Tradition: Als Landessymphonieorchester traten die Tonkünstler schon kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in Wiener Neustadt auf, später als Niederösterreichische Tonkünstler und seit 2002 unter ihrem heutigen Orchesternamen. Mehrmals in der Saison sorgen sie mit populärer Klassik, mit eingängigen Kompositionen des romantischen Repertoires und mit

spannenden Hörproben der neueren Orchestermusik für nachhaltige Konzerterlebnisse – und vor allem für gute Unterhaltung. Am Pult und am Soloinstrument präsentiert das Orchester im Rahmen seines Tonkünstler-Zyklus seit mehr als 30 Jahren vor allem junge Künstlerinnen und Künstler, die am Beginn ihrer vielversprechenden Karrieren stehen. Höhepunkt der Konzertsaison ist das Neujahrskonzert mit Kostbarkeiten aus Oper und Operette und mit effektvollen Klassikern der Orchesterliteratur.

53


LILJA STEININGER, FLÖTE JESKO SIRVEND, DIRIGENT

54


TONKÜNSTLER

MOZART & BEETHOVEN SAMSTAG, 20.10.2018 | 19:30 UHR Parallel zu seiner zweiten Symphonie verfasste Beethoven das «Heiligenstädter Testament», in dem er seinen Kummer über die fortschreitende Ertaubung und den nahe geglaubten Tod niederschrieb. Kaum zu glauben angesichts der kraftvollen Lebensfreude, die seine Symphonie versprüht – ebenso wie Mozarts «Zauberflöte», deren Ouvertüre zum Kernrepertoire der Tonkünstler gehört. Immer wieder gern

widmen sie sich auch der schwungvollen, von südamerikanischen Rhythmen durchglühten Ballettmusik «Le Bœuf sur le Toit» von Darius Milhaud, zu Deutsch «Der Ochse auf dem Dach». Ein weiterer Klassiker der Moderne ist das Flötenkonzert von Jacques Ibert. Mit ihm stellt sich die junge deutsche Instrumentalistin Lilja Steininger erstmals beim Tonkünstler-Orchester vor.

DARIUS MILHAUD «Le Boeuf sur le toit» Ballett op. 58 JACQUES IBERT Konzert für Flöte und Orchester - PAUSE WOLFGANG AMADEUS MOZART Ouvertüre zur Oper «Die Zauberflöte» KV 620 LUDWIG VAN BEETHOVEN Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36 Einführung: Christian Wiesmann

55


MANUEL WALSER, BARITON ALFRED ESCHWÉ, DIRIGENT

56


TONKÜNSTLER

NEUJAHRSKONZERT SONNTAG, 13.01.2019 | 19:30 UHR Schwungvoll und glamourös gerät der Jahreswechsel mit den Tonkünstlern! Nachdem sie in den vergangenen Jahren junge Sopranistinnen aufs Podium gebeten haben, freuen sie sich heuer auf Kostproben aus dem Baritonfach – und damit auf Gassenhauer wie das Auf-

trittslied des Grafen Danilo «Da geh‘ ich ins Maxim» aus Franz Lehárs Operette «Die lustige Witwe». Weitere Evergreens aus Oper und Operette, kombiniert mit effektvollen Klassikern der Orchesterliteratur, lassen das Publikum optimistisch nach vorn schauen.

57


KIAN SOLTANI, VIOLONCELLO ILYICH RIVAS, DIRIGENT

58


TONKÜNSTLER

SCHUMANN & BEETHOVEN SAMSTAG, 16.02.2019 | 19:30 UHR Robert Schumann war einer der ersten wirklichen Romantiker in der Musik. Seiner ausgeprägten Handschrift verdankt die Nachwelt zwar nur wenige, dafür aber umso eindrücklichere Solokonzerte wie jenes für Violoncello und Orchester in a-Moll, das die Seele des Instruments zum Singen bringt und hohe Anforderungen an den Solisten stellt. Kian Soltani, der am Beginn

einer vielversprechenden Karriere steht, wird dazu von den Tonkünstlern mit Spannung erwartet. Als Pendant zu Schumanns effektvoller «Manfred»-Ouvertüre gibt die berühmte dritte Zwischenaktmusik aus Schuberts «Rosamunde» einen besinnlichen Auftakt zur lebendigen Frische und ausgelassenen Heiterkeit in Beethovens erster Symphonie.

ROBERT SCHUMANN Ouvertüre zum dramatischen Gedicht «Manfred» op. 115 ROBERT SCHUMANN Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129 - PAUSE FRANZ SCHUBERT Zwischenaktmusik Nr. 3 aus der Schauspielmusik zu «Rosamunde» D 797/5 LUDWIG VAN BEETHOVEN Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21 Einführung: Otto Brusatti

59


BOMSORI KIM, VIOLINE KAHCHUN WONG, DIRIGENT

60


TONKÜNSTLER

DVORÁK & BRAHMS SAMSTAG, 06.04.2019 | 19:30 UHR Als eine Art konzertantes Gegenstück zu seinen «Slawischen Tänzen» gilt das Violinkonzert von Antonin Dvořák. Dem Jahrhundert-Geiger Joseph Joachim gewidmet, ging es als eines der herausragenden Virtuosenkonzerte der romantischen Epoche in die Musikgeschichte ein und setzt dem mitreißenden Elan des böhmischen Volkstanzes ein klingendes Denk-

mal. Die vielfach preisgekrönte koreanische Geigerin Bomsori Kim wird es gemeinsam mit den Tonkünstlern zum Leben erwecken. Der aus Singapur stammende Kahchun Wong, neuer Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker, debütiert mit Brahms´ vierter Symphonie bei den Tonkünstlern. Diese letzte und tiefsinnigste seiner Symphonien entstand in zwei Urlaubssommern.

ANTONÍN DVOŘÁK Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 53 - Pause JOHANNES BRAHMS Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98 Einführung: Alfred Willander

61


INFOS & PREISE TONKÜNSTLER

KONZERT - ABONNEMENT Umfasst 4 Konzerte des Tonkünstlerorchesters Niederösterreich Vorteile Mit unseren Abonnements genießen Sie Flexibilität und zahlreiche Vorteile: yy Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis yy Fixer Sitzplatz auch bei ausverkauften Vorstellungen yy 10 % Ermäßigung auf alle weiteren Eigenveranstaltungen yy Weitergabe der Abokarten bei Terminverhinderung yy Karten werden Ihnen bereits vor Saisonbeginn gratis zugeschickt yy Exklusive Einladung zur Spielplanpräsentation

KONZERT - KARTENPREISE* Kategorie

Einzelkarten

Abo-Preis

1

€ 45,00

€ 128,00

2

€ 39,00

€ 116,00

3

€ 33,00

€ 96,00

4

€ 29,00

€ 88,00

5

€ 21,00

€ 60,00

* Der Einzelkartenpreis versteht sich inklusive aller Gebühren! Weitere Informationen zu Kartenverkauf, Zahlungsmöglichkeiten, Parkmöglichkeiten ect. finden Sie ab Seite 92.

62


SAALPLAN Tonkünstler SPARKASSENSAAL WIENER NEUSTADT

Balkon

Loge B rechts

Säulen

Nische B rechts Bankplätze

Bankplätze

Loge B links

Nische B links Bankplätze

Bankplätze

Loge A links

Loge A rechts Nische A rechts

Nische A links

Achtung! Kategorie Grün eingeschränkte Sicht

63


STEFAN HAIDER

64


KABARETT

STEFAN HAIDER FREIFACH: HERZENSBILDUNG

SAMSTAG, 20.10.2018 | 19:30 UHR Solokabarett von und mit Stefan Haider. Wenn Ihre gegenwärtige Beziehung eine Ausbildung wäre – wofür würden Sie kämpfen? Für die Einführung der täglichen Turnstunde? Für mehr naturwissenschaftliche Versuche? Für mehr Autonomie? Oder doch für bessere Technik?! Braucht es wirklich die zweite lebende Fremdsprache oder reicht es, wenn wir uns auf Deutsch missverstehen? Sollten Vermögensbildung und Herzensbildung abwechselnd am Stundenplan stehen oder müssen wir uns für eines von beiden ent-

scheiden? Und warum überhaupt dem Herzen folgen, wenn das Navi so viel präziser ist? Viele Fragen, eine Antwort: Ich weiß es noch nicht! Stefan Haider stellt in seinem neuen Soloprogramm die Frage nach dem Sinn des Wissens. Egal, ob für die Schule oder für das Leben – was denn überhaupt lernen? Und wofür? Was Hänschen nicht lernt, hätte Hans vielleicht sowieso nicht gebraucht! Zeit für Freifach: Herzensbildung! So wird Bildung wieder zum Wohlfühlthema.

NEUES PROGRAMM

Das Kabarett-Programm wird gesponsert von der Raiffeisen Bank.

65


KERNÖLAMAZONEN

66


KABARETT

KERNÖLAMAZONEN

WAS WÄRE WENN – EIN UTOPISCHES MUSIKKABARETT

SAMSTAG, 24.11.2018 | 19:30 UHR Was wäre wenn … Caro und Gudrun sich nie getroffen hätten? Was wäre wenn … Caro beim Musical geblieben und Gudrun Kunsttischlerin geworden wäre? Was wäre wenn … Caro und Gudrun gar nicht Caro und Gudrun wären? Diesen und vielen anderen spannend utopisch und irrwitzigen Fragen gehen die Kernölamazonen in ihrem neuen Programm auf den Grund.

Zahlreiche neue Highlights musikalischer Art, aber auch freche und pointierte Konversationen mit dem Publikum, versprechen die eine oder andere Überraschung. Was wäre wenn … Sie sich einfach selbst überzeugen und zum Lachen vorbeikommen?

NEUES PROGRAMM

Das Kabarett-Programm wird gesponsert von der Raiffeisen Bank.

67


THOMAS MAURER, ARMIN WOLF UND GUIDO TARTAROTTI

68


KABARETT

BLUTSBRÜDER SAMSTAG, 26.01.2019 | 19:30 UHR Die Erfolgsproduktion des Rabenhof Theaters gastiert im Wiener Neustädter Stadttheater. Armin Wolf, Thomas Maurer und Guido Tartarotti sind seit ihrer Bubenzeit Karl May-Fans und entführen uns in den bizarren Kosmos des Abenteuer-Schriftstellers. Ein Abend für Anfänger und Fortgeschrittene – von “Apache” bis “Zounds”! Karl May ist der erfolgreichste Schriftsteller deutscher Sprache. Mit ihm assoziiert man fantastische Abenteuer, absonderliche Exotik und literarische Hochspannung. Und natürlich auch die legendären

deutschen Winnetou-Verfilmungen der 1960er Jahre, in sonnendurchfluteter kroatischer Karstkulisse gedreht, mit der bombastisch-herzzerreißenden Musik von Martin Böttcher, und mit Pierre Brice, Lex Barker und den deutschen Filmstars- und Sternchen dieser Zeit. Allerdings greifen die Filme viel zu kurz und werden dem sächsischen Hochstapler, Kleinkriminellen und Abenteuerroman-Genie keineswegs gerecht. Die Karl May-Boygroup nimmt sich nun des reichen literarischen Werkes an und entführt uns in die schräge Fantasiewelt des wahrscheinlich größten Aufschneiders der Literaturgeschichte.

Das Kabarett-Programm wird gesponsert von der Raiffeisen Bank.

69


ANDREAS VITÁSEK

70


KABARETT

ANDREAS VITÁSEK AUSTROPHOBIA

DONNERSTAG, 21.2.2019 | 19:30 UHR Drum ist der Österreicher froh und frank, trägt seinen Fehl, trägt offen seine Freuden.
Beneidet nicht, läßt lieber sich beneiden! Und was er tut, ist frohen Muts getan.
‚s ist möglich, dass in Sachsen und beim Rhein 
es Leute gibt, die mehr in Büchern lasen; 
allein, was nottut und was Gott gefällt, der klare Blick, der offne, richtge Sinn, da tritt der Österreicher hin vor jeden, denkt sich sein Teil und lässt die andern reden!
O gutes Land! O Vaterland! Inmitten
dem Kind Italien und dem Manne Deutschland liegst du, der wangenrote Jüngling da;
erhalte Gott dir deinen Jugendsinn
und mache gut, was andere verdarben! (Franz Grillparzer) Das neue Programm von Andreas Vitásek ist der Versuch einer Selbstheilung vom bipolaren Verhältnis

des geborenen Österreichers Vitásek zu seinem Mutterland. Als Schlüsselkind der ersten Generation der Nachkriegszeit sucht Vitásek nach den Gründen seiner ambivalenten Beziehung. Ist es das persönliche Problem eines hysterischen Autisten oder ist die Hassliebe ein dem Österreicher wesenseigener Zug? Haben wir zu viele Leichen im Keller und was passiert, wenn diese als Zombies und Wiedergänger durch unsere Weingärten marschieren? Notreisende vergangener Zeiten kennen keine Grenzen. Die Geschichte ist im Fluss, mal sehen, wo sie mündet. Ach ja, lustig soll es auch werden, wahnsinnig lustig.

NEUES PROGRAMM

Das Kabarett-Programm wird gesponsert von der Raiffeisen Bank.

71


ANDREA HÄNDLER, POLLY ADLER UND PETRA MORZÉ

72


KABARETT

AMOURHATSCHER

EINE TOUR DE FORCE DURCH DAS KRISENGEBIET DER LIEBE: MIT POLLY ADLER, ANDREA HÄNDLER UND PETRA MORZÉ

FREITAG, 08.03.2019 | 19:30 UHR Was ist seelisches Botox? Kann man das Tussi-Gen kaufen? Sind Begräbnisse die neuen Bartheken? Und was – um Himmels willen – ist ein Wolkerlspeck? Und warum kriegen ihn nur Frauen? Geht’s Jack Nicholson noch irgendwie? Und warum wohnt ein Löwe in einem Bordell?

ne Andrea Händler auf den Grund. „Amourhatscher” nennt die Kolumnistin ihre komödiantische Tour de force durch das Krisengebiet der Liebe, romantischer Hangover garantiert, in denen die Pointen zwischen den Damen wie Pfitschipfeile hin und her fliegen.

Solchen überlebensnotwendigen Fragen geht Polly Adler, alias Angelika Hager, gemeinsam mit ihren Freundinnen, dem Burg–Star Petra Morzé und der Kabarett–Kano-

Trost und Ratlosigkeit sind garantiert und am Ende bleibt nur eine Gewissheit: Humor ist die beste aller Schmerztherapien.

weltfrauentag!

Das Kabarett-Programm wird gesponsert von der Raiffeisen Bank.

73


ALF POIER

74


KABARETT

ALF POIER

NEUES PROGRAMM – TITEL FOLGT

DIENSTAG, 09.04.2019 | 19:30 UHR Sein mit viel Unerwartetem gespicktes, neues Programm im Stadttheater Wiener Neustadt. Alf Poier hat in seiner mehr als 20-jährigen Karriere schon alle Kabarett-Preise in Österreich, Deutschland und in der Schweiz abgeräumt. 2003 war er mit dem Lied „Weil der Mensch zählt“ beim Eurovision Song Contest und erreichte „mit meinem wohl schlechtesten Lied“ (Eigendefinition) den tollen 6. Platz – das beste Abschneiden für Österreich seit 1989. Seine Programme zeichnen sich

durch rasante Skurrilität, anscheinend absurde Wortgeflechte, aber auch durch viel Philosophisches aus. Sein letztes Programm „The Making Of Dada“ (2016-2018) zeigt einen ganz anderen Alf Poier. Darin liest er aus seinen tatsächlichen, alten Tagebüchern aus seiner Jugend und präsentiert zahlreiche seiner Kunstwerke. Zu seinem 50. Geburtstag im Jahr 2017 produzierte er eine neue Single mit dem Titel „I hob‘s gsehn“ und erhielt als erster Entertainer einen Stern am „Walk of Stars“ im Wiener Prater.

NEUES PROGRAMM

Das Kabarett-Programm wird gesponsert von der Raiffeisen Bank.

75


KLAUS ECKEL

76


KABARETT

KLAUS ECKEL

ICH WERDE DAS GEFÜHL NICHT LOS

FREITAG, 24.05.2019 | 19:30 UHR Kennen Sie auch diese Liebe, die man empfindet, wenn auf der Autobahn ein hupender Porsche Cayenne hinten auffährt? Diese Zufriedenheit, wenn Sie nackt vor dem Spiegel stehen und dabei die Muskeln nicht anspannen? Diese Panik, dass die Pubertät Ihrer Tochter vielleicht vorbei sein könnte? Diese Sehnsucht, den eigenen Eltern endlich ähnlicher zu werden? Dieses Bedauern, wenn Ihr Partner bei Monopoly genau auf das Feld fährt, auf dem Sie gerade ein Hotel gebaut haben? Diese Hoffnung, dass der

Brief, den Sie gerade öffnen, vom Finanzamt ist? Diese Vorfreude, wenn der Chef einen Witz erzählt? Diese Zuversicht, wenn Sie dem amerikanischen Präsidenten bei einer Rede zuhören? Diese Sorge, dass Sie am Sterbebett bereuen könnten, viel zu wenig Zeit auf Facebook, Twitter und Instagram verbracht zu haben? Falls Sie diese Gefühle nicht kennen, dann sind Sie bei Klaus Eckel richtig. Falls schon, dann auch.

NEUES PROGRAMM

Das Kabarett-Programm wird gesponsert von der Raiffeisen Bank.

77


INFOS & PREISE KABARETT

KABARETT - ABONNEMENT Umfasst 7 Kabarettproduktionen

unser Tipp:

Vorteile Mit unseren Abonnements genießen Sie Flexibilität und zahlreiche Vorteile:

Das Wah labo ist bereits a b 3 Vorste llungen erhältlic h!

yy Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis yy Fixer Sitzplatz auch bei ausverkauften Vorstellungen yy 10 % Ermäßigung auf alle weiteren Eigenveranstaltungen yy Weitergabe der Abokarten bei Terminverhinderung yy Karten werden Ihnen bereits vor Saisonbeginn gratis zugeschickt yy Exklusive Einladung zur Spielplanpräsentation

KABARETT - KARTENPREISE* Kategorie

Einzelkarten

Abo-Preis

1

€ 34,00

€ 182,00

2

€ 29,00

€ 154,00

3

€ 27,00

€ 147,00

4

€ 25,00

€ 133,00

* Der Einzelkartenpreis versteht sich inklusive aller Gebühren! Weitere Informationen zu Kartenverkauf, Zahlungsmöglichkeiten, Parkmöglichkeiten ect. finden Sie ab Seite 92.

78


SAALPLAN Kabarett STADTTHEATER WIENER NEUSTADT

79


EXTRAS - NUR IM WAHLABO

ENSEMBLE: DREAM OPERA Künst. Leitung: PETER DOSS | Bühnenbild, Kostüme, Regie: EKATERINA HAETSKAYA-DOSS Libretto von Lorenzo da Ponte, Dirigent: Michael Wahlmüller Wiener Neustädter Solisten Mit: Ekaterina Hayetskaya-Doss, Dominik Bauer, Peter Doss u. a.

80


OPER

LE NOZZE DI FIGARO

OPERA BUFFA VON WOLFGANG AMADEUS MOZART

FREITAG, 12.10.2018 | 19:30 UHR Im Grunde ist Le Nozze di Figaro die Geschichte zweier ungleicher Paare: Das eine glücklich, verliebt und in Aufbruchsstimmung – das andere unglücklich, weil der Mann (der Graf) ein Schürzenjäger ist. Alles rankt sich um das Jus Primae Noctae, das Recht des Herrschenden auf die erste Nacht, das der Graf selbst einst abgeschafft hat und nun aber erneut darauf pocht, weil

er es auf Susanna, das Dienstmädchen seiner Gattin, abgesehen hat. Weiteren Zündstoff in der Geschichte liefert der Knabe Cherubino, der – ausgeliefert seinen ersten Testosteronschüben – sich in jede schöne Frau, der er begegnet, verliebt. Aber auch noch andere Nebenfiguren sorgen für diverse Verzweigungen der Handlung und unerwartete Pointen.

Le Nozze di Figaro wurde von Mozart (1756 – 1791) als 30-Jähriger in Wien fertiggestellt und uraufgeführt und stellt neben Don Giovanni und Cosi fan tutte eine der großen „Da Ponte-Opern“ dar. Diese Opern gehören zum Typus der opera buffa und insbesondere der „Figaro“ kann als die Verschmelzung von musikalischer Schönheit und Komik angesehen werden.

81


EXTRAS - WEDER IM ABO NOCH IM WAHL-ABO

VIKTOR GERNOT

82


KONZERT

VIKTOR GERNOT LIVE & HIS BEST FRIENDS X-MAS IS HERE

MITTWOCH, 13.12.2018 | 19:30 UHR „Alle Jahre wieder“ feiert der Ausnahmeentertainer gemeinsam mit seinen Best Friends und seinem Publikum einen musikalischen Vorweihnachtsabend. „X-Mas Is Here“ ist ein kultig österreichisch-amerikanisches Entertainerkonzert, eine adventliche Mischung der Greatest Weihnachtshits mit gänzlich neuen Geschichten und Bearbeitungen von Viktor Gernot & His Best Friends. Im Lauf der letzten Jahrzehnte haben sich alleine in den jeweils letzten vier Wochen vor dem Christkind über 50.000 ZuseherInnen von Wien bis Innsbruck von der Band verzaubern lassen. Das Repertoire der Weihnachtslieder rekrutiert sich aus dem Great

American Songbook, Lieder, die wir einstmals durch Bing Crosby, Mel Tormé, Dean Martin und Frank Sinatra kennenlernen durften, bis hin zum vielbesungenen Tannenbaum. Fünf herausragende Musiker mit Namen Aaron Wonesch (Piano), Thomas Strobl (Bass), Peter Haberfellner (Gitarre), Thomas Faulhammer (Saxophon) und Wolfgang Fellinger (Schlagzeug). Dazu Viktor Gernot himself, singend, spielend und vortragend.

Die ideale musikalisch literarische Medizin, um für ein paar Stunden die hektische Vorweihnachtszeit zu entschleunigen! Garantiert Punschlos und Electronic Beat frei!

83


EXTRAS - NUR IM WAHLABO

WIENER NEUSTÄDTER COMEDIENBANDE Regie: DAGMAR LEITNER

84


SCHAUSPIEL

HURRA, EIN JUNGE FRANZ ARNOLD/ERNST BACH

FREITAG, 31.12.2018 I 19:30 UHR Der erste Hochzeitstag im Hause Professor Waldemar Weber. Alles ist bestens vorbereitet, da die Schwiegereltern, das gestrenge Ehepaar Mathilde und Theodor, ihren Besuch angesagt haben, um ihr Recht auf Großelternschaft zu reklamieren. Das Glück des jungen Paares wird nur empfindlich von der Tatsache gestört, dass sich kein Nachwuchs einstellen will, so sehr man sich auch bemüht. So gerät vor allem der Schwiegersohn ins Kreuzfeuer der Kritik und das Familienklima gestaltet sich ein wenig angespannt. Gerade der Schwiegersohn aber ist es, der beriets einen Sohn auf-

zuweisen hat, von dem er selbst nichts weiß. Dieser ist das Resultat einer reinen Papierehe mit seiner bereits verstorbenen Zimmerwirtin, die Professor Weber während seiner Studienzeit geehelicht hat, um der Betreffenden aus einer Verlegenheit zu helfen, nicht wissend, dass diesem um vieles ältere Dame einen verschollenen Sohn hatte. Eben jener Sohn platzt in die Familienfeier und sorgt für ein heilloses Chaos. Erst nach der Verkettung turbulenter Katastrophen und komischer Verwicklungen löst sich alles in Wohlgefallen auf und der Familienfriede ist wiederhergestellt.

silvester vorstellun g

Der schwungvolle Boulevardklassiker für einen fröhlichen Jahresausklang.

85


EXTRAS - NUR IM WAHLABO

Mit ERIKA PLUHAR UND ADI HIRSCHAL Am Piano: ROLAND GUGGENBICHLER

86


LIEDERABEND

MITEINANDER

EIN ABEND MIT ERIKA PLUHAR UND ADI HIRSCHAL

FREITAG, 18.01.2019 I 19:30 UHR Erika Pluhar und Adi Hirschal sind einander im Lauf der Jahre freundschaftlich nahe gerückt, es gab privat traurige, aber auch heitere Berührungspunkte. Beruflich jedoch gingen sie getrennte Wege. Obwohl diese Wege, parallel betrachtet, erstaunliche Ähnlichkeiten aufwiesen. Beide haben sich als anfängliche Nur-Schauspieler zur kreativen Eigenverantwortung hin entwickelt, autorisieren also selbstständig das eigene Tun – beide hatten mehr und mehr die Musik, das Singen für sich erobert und ins Berufsleben integriert – beide, in unterschiedlicher Intensität, aber doch, sind im Schreiben zu Hause. Jetzt - spät, aber nicht zu spät - kam bei den beiden auf launige Weise die Idee auf, neben dem eigenen beruflichen Weiterwirken ein Mitei-

nander zu wagen, das die Elemente ihres jeweiligen Schaffens verbindet. Sie erdachten und erprobten also auch eine gemeinsame Auftritts-Variante. Da lesen sie eigene und ausgewählte Texte – singen sie eigene und ausgewählte Lieder – wobei Roland Guggenbichler am Piano bei letzterem kongenialer Dritter im Bunde ist. Und bestimmend für diesen gemeinsamen Abend ist der Appeal des Wienerischen, den beide Künstler auf unterschiedliche, aber dennoch verbindende Weise besitzen. Zwei Wiener Kinder reiferen Alters singen, rezitieren, blödeln, sind ernsthaft, haben Spaß, geben einander Würde, und versuchen, ihr eigenes Miteinander mit den Menschen im Publikum zu teilen.

87


EXTRAS - NUR IM WAHLABO

WIENER NEUSTÄDTER COMEDIENBANDE Regie: DAGMAR LEITNER

88


SCHAUSPIEL

DER DAMENSCHNEIDER NACH DEM ORIGINAL VON GEORGES FEYDEAU

SONNTAG, 12.05.2019 I 17:00 UHR Diese hochkarätige Komödie aus der Feder Feydeaus, dem Meister des klassischen Boulevards, erfreut das Publikum damals wie heute. Verfilmt wurde dieses turbulente Feuerwerk des gehobenen Humors mit dem unvergessenen Schauspieler Fernandel. Ein zeitloses Amusement, von einer charmanten, frechen Leichtigkeit voller rasant komischer Verwicklungen. Ein Arzt der besseren Gesellschaft entflammt in glühender Liebe zu einer Patientin, die ihrerseits von ihrem Mann mit einer abgelegten

Liaison eben dieses Arztes betrogen wird. Um einer verzwickten Situation auszuweichen, ist der Doktor gezwungen, sich als Couturier und Modezar auszugeben. Da auch der Gatte der Angebeteten in eine Zwickmühle gerät, gibt jener sich als Mann der abgelegten Affäre aus. Die Situation spitzt sich durch das Auftauchen des echten Ex-Mannes der Lebedame zu und bildet den Auftakt für erfrischende Verwicklungen. Ein Karussell des eleganten Humors setzt sich in Gang und erfreut den Zuschauer mit brillanten Pointen.

muttertags vorstellun g

Ein wetterunabhängiges Geschenk für alle Mütter!

89


EXTRAS - NUR IM WAHLABO

WIENER NEUSTÄDTER COMEDIENBANDE Regie: DAGMAR LEITNER Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung auf der Bühne des Stadttheaters statt. 90


SCHAUSPIEL

DER DIENER ZWEIER HERREN COMMEDIA DELL‘ARTE VON CARLO GOLDONI SAMSTAG, 22.06.2019 | 20:30 UHR In einem venezianischen Gasthaus quartiert sich Beatrice, die ihrem geliebten Florindo nachgereist ist, ein. Sie steigt, als Mann verkleidet, unter dem Namen ihres verstorbenen Bruders ab. Sie ahnt nicht, dass ihr Geliebter ebenfalls in diesem Gasthaus logiert. Ihr tollpatschiger Diener Truffaldino, der mit seinem Lohn nicht zufrieden ist, lässt sich just bei Florindo heimlich auch noch einstellen und muss daher alles daran setzen,

dass seine beiden “Herren” einander auf keinen Fall begegnen. Dem gegenüber steht das Liebespaar, welches alles daran setzt, einander zu finden. Doch damit nicht genug, versucht ein zweites heimliches Paar, den Heiratsplänen seiner Väter zu entgehen. Ein turbulentes Szenario nimmt seinen Lauf und erzeugt ein Furioso voller Leichtigkeit, nicht ohne verborgenen Tiefgang, wie es sich für die edle klassische Komödie ziemt.

OPEN AIR

IM HOF D STADTTHE ES ATERS

Der literarische Versuch Carlo Goldonis, die Commedia dell‘arte durch hohen künstlerischen Anspruch zu überwinden, beschert dem Publikum ein schwungvolles Theatervergnügen auf höchstem Niveau.

91


ALLGEMEINE INFORMATIONEN LAUFZEIT, BEZAHLUNG, ÄNDERUNGEN: Das Abo endet nach der letzten Vorstellung automatisch und muss für die nächste Saison neu bestellt werden. Nach Einlangen der Abo-Bestellung und Bezahlung der Aboplätze mit Zahlschein, werden Ihnen die Karten zugesandt. Haben Sie Fragen rund um das Abo, wenden Sie sich an unser Abo-Service Büro. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 – 12.00 und von 13.00 – 16.00 Uhr, Tel.: 02622/373 – 902, stadttheater@wiener-neustadt.at

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN Sie können Ihre Einzelkarten in bar, mit Bankomatkarte oder Kreditkarte (Visa, Mastercard) erwerben. Ermäßigungen nach Verfügbarkeit: yy yy yy yy

yy

10% für Ö1, NÖN u. BVZ-Club Mitglieder (max. 2 Karten) 10% für Senior Card Besitzer 50% für Plus Card Besitzer 50% für Kinder und Jugendliche bis 26 Jahre (Kinder, SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge und Präsenzdiener) ausgenommen bei Kinderveranstaltungen 50% Menschen mit Behinderungen; Inhaber eines Behindertenpasses + Begleitperson (50%)

Die Ermäßigungen gelten nur yy yy yy

gegen Vorlage der gültigen Mitgliedskarten oder eines erforderlichen, gültigen Ausweises für Einzelkarten nicht für Abos bei Kauf einer Karte am Info Point im Alten Rathaus sowie an der jeweiligen Abendkasse

KARTENVERKAUF Info Point Altes Rathaus (Hauptplatz 1-3, Wiener Neustadt) Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 Uhr, 13.30-18 Uhr | Sa 9-13 Uhr, Tel.: 02622/373-311 Sie erhalten auch in allen Ö-Ticket Verkaufsstellen Theaterkarten oder unter www.oeticket.com Die Abendkasse im Stadttheater und im Sparkassensaal ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

92


BARRIEREFREI Stadttheater: Gegensprechanlage beim Haupteingang und beim Eingang im Innenhof, zweite Türe an der linken Seite, sowie Eurozylinderschloss für euro-key. Sparkassensaal: Im Innenhof des Sparkassensaals befindet sich der Zugang zum Lift. Dieser führt in das Erdgeschoß (Garderobe) sowie weiter in das 1. und 2. Obergeschoß. Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im 1. Obergeschoß.

PARKMÖGLICHKEITEN Alle Theaterbesucher, die mit dem Auto anreisen, parken bequem und günstig in der Theatergarage (Herzog Leopold Straße 27). Tarifzeiten: Montag bis Freitag 8-18 Uhr Samstag 8-12 Uhr Sonn- und Feiertage gebührenfrei Tarif: 70 Cent pro angefangene halbe Stunde

SCHENKEN SIE WAHLABO-GESCHENKGUTSCHEINE Suchen Sie noch ein passendes Geschenk für einen speziellen Anlass – dann verschenken Sie Wahlabo-Geschenkgutscheine. Erhältlich am Info Point Altes Rathaus.

WEBSITE/NEWSLETTER/FACEBOOK Unseren Spielplan finden Sie auf unserer Website www.wnkultur.at auf der Sie auch unseren Newsletter mit interessanten Kulturveranstaltungen bestellen können. Einfach in der Fußzeile Name und E-Mail Adresse eintragen. Folgen Sie uns auf www.facebook.com/wnkultur

SPIELPLANÄNDERUNGEN Programmänderungen und Terminverschiebungen können vorkommen und werden, soweit es zeitlich noch möglich ist, bekannt gegeben. Es empfiehlt sich hierfür unsere Homepage www.wnkultur.at zu verfolgen.

93


kultur in neustadt.

STADTTHEATER WIENER NEUSTADT

DAS WAHLABO

ALS GESCHENK-GUTSCHEIN

Der Wahlabo Geschenk-Gutschein ist die ideale Möglichkeit Freude zu machen. Ihre Liebsten können sich damit aus dem Programm 2017/18 ihr eigenes Abo auswählen. Mehr Infos und das Wahlabo, sowie den Wahlabo Geschenk-Gutschein erhalten Sie am Infopoint im Alten Rathaus. Hauptplatz 1-3, Tel. 02622-373-311, Öffnungszeiten Mo-Fr 9-13 Uhr, 13.30-18 Uhr Sa 9-13 Uhr

www.wnkultur.at

VERSCHWENDER V O N F E R D IN A N D R A IM U N D

Theaterzelt im Bleichgarten 2770 Gutenstein ticket@raimundspiele.at T: 0676 840 023 200 PRINZIPALIN: Andrea Eckert VERANSTALTER: Marktgemeinde Gutenstein

11.7.-5.8.2018

Illustration: Monika Gilsing

DER


w w w. m a r ie n m a r k t . at — i n f o @ m a r ie n m a r k t . at


kultur in neustadt.

8. und 9. November 2018 Bösendorfer Klavierfabrik Gymelsdorfer Gasse 42, 2700 Wiener Neustadt

Florian Krumpöck • Janoska Ensemble Ö-Ticket Karten erhältlich am Info-Point im Alten Rathaus, Hauptplatz 1-3, Tel. 02622-373-311, Mo-Fr 9-13 Uhr, 13.30-18 Uhr/Sa 9-13 Uhr, online, bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen, sowie an der Abendkassa.


über auf

SATELLIT schauTV

Foto Fo too: Fr F aanz nzz Zwic Z icckl Zw k Gest G eesttalt es aaltu tuugg:: arrtel ttel te e ie ier er-w -wagn ggne ner.c ne .co com m Fot

NEU

jeden Freitag & Samstag Freitag:

17.00, 19.00, 21.00, 23.00 Uhr Samstag: 07.00, 09.00, 11.00, 13.00, 15.00 Uhr

Infos zum Empfang finden Sie unter:

www.wntv.att

... auch im Kabel-TV auf UPC & A1TV


FRONTALE Filmfestival 14.-18. Nov

2018

STADTTHEATER WIENER NEUSTADT HERZOG LEOPOLD STRASSE 17

www.frontale.at

Stadttheater Wiener Neustadt Spielplan Saison 2018/2019  

Der neue Spielplan für die Saision 18/19 im Stadttheater Wiener Neustadt. http://www.wnkultur.at

Stadttheater Wiener Neustadt Spielplan Saison 2018/2019  

Der neue Spielplan für die Saision 18/19 im Stadttheater Wiener Neustadt. http://www.wnkultur.at

Advertisement