__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Ein Rückblick auf drei Jahrzehnte Willi Hofer

ISBN 978-3-200-03627-7

9 783200

036277

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3

01

02

03

04

05

06

07

08

1983 – 1987 – 1995 –

mo di mi do

09

fr sa so

10

11

12

– 2001 – 2007 – 2013


Grußworte

2

LIEBE GÖNNER, FREUNDE UND MITGLIEDER DES URC ÖTZTAL ! Vor 30 Jahren waren wir eine Gruppe von Radsportbegeisterten und haben uns entschlossen, einen Club zu gründen. Es war zu dieser Zeit nicht absehbar, welche Entwicklung der Radsport nimmt. Im Laufe der Jahre nahm die Mitgliederzahl stetig zu und so ließen die sportlichen Erfolge nicht lange auf sich warten. Wir sind stolz, dass wir ein paar erfolgreiche Radsportler in unserem Club haben oder hatten. Der Club ist Mitveranstalter des prestigträchtigen Ötztaler Radmarathons, der zur Begeisterung aller Radsportler weit über die Landesund Staatsgrenzen hinaus beiträgt. Ein Danke gilt unseren befreundeten Clubs aus dem Ötztal für die Unterstützung, damit wir den Radsport in unserem Land so positiv erscheinen lassen können. Bedanken möchte ich mich bei allen Mitgliedern, die sich mit viel Engagement für unseren Club einsetzen und ihre kostbare Freizeit dem Club widmen. Auch unseren langjährigen Sponsoren möchte ich ein recht herzliches Dankeschön aussprechen – ohne sie wäre unsere Arbeit im Club so nicht möglich. Auf die perfekt funktionierende Trainingspartnerschaft mit dem Schiclub Sölden sind wir besonders stolz, sie ist Teil unserer guten radsportlichen Erfolge. ln diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes Jubiläumsfest und freue mich auf viele weitere radsportliche Jahre. Danke aus dem Windschatten Karl Riml Obmann URC Ötztal

LIEBE FREUNDE DES URC ÖTZTAL ! Als im Jahre 1983 eine kleine Gruppe radbegeisterter Ötztaler die Idee für die Gründung des URC Ötztal hatte, konnte noch niemand ahnen, welche Entwicklung dieser Verein nehmen würde. Über viele Jahre wurde konsequent im Nachwuchsbereich gearbeitet und durch großes Engagement und Idealismus der Mitglieder vielen Kindern und Jugendlichen ein Betätigungsfeld abseits vom Schisport geboten. Die zahlreichen sportlichen Erfolge seither geben ein ausgezeichnetes Bild der vorbildlichen Vereinstätigkeit wieder. Als Bürgermeister darf ich auf diesem Wege die besten Wünsche anlässlich des runden Vereinsjubiläums aussprechen und den Mitgliedern noch viele sportliche Erfolge wünschen. Ernst Schöpf Bürgermeister


3 DER NACHWUCHS UND DIE GEMEINSCHAFT IST UNS WICHTIG

Für den URC Ötztal ist das Jahr 2013 ein ganz besonderes Jahr. Im Jahre 1983 haben zwölf radbegeisterte Ötztaler, wir nennen sie unsere 12 Apostel, die Idee, einen Radclub im Ötztal zu gründen. Die Ideen und Visionen der 12 Apostel werden umgesetzt und die stetig wachsende Zahl der Mitglieder stärkt den Club in der Umsetzung seiner Vorhaben. Der Club zählt mittlerweile mehr als 160 Mitglieder, darunter sind MountainbikerInnen und RennradfahrerInnen in allen Altersklassen vertreten.

Neben der Förderung unseres Nachwuchses und den sportlichen Erfolgen unserer aktiven Mitglieder wollen wir auch diejenigen nicht aus den Augen verlieren, die einfach nur gerne gemeinsam in der Gruppe mit dem Rad unterwegs sind und für die das Gemeinschaftliche genauso wichtig ist wie das Sportliche. Deshalb veranstalten wir regelmäßig Ausfahrten mit dem Rad im In- und Ausland, trainieren im Sommer gemeinsam im Freien und im Winter in der Halle. Wir unternehmen Ausflüge zu Profiradrennen wie dem Sechs-Tage-Rennen in München, treffen uns am Jahresende bei der Weihnachtsfeier zum Fachsimpeln und um über die abgelaufenen Saison zu resümieren. All das sind feste Bestandteile in unserem Terminkalender, die unsere Mitglieder überaus schätzen, damit niemand die Leidenschaft am Radsport verliert.

Vorwort

JUBILÄUM – 30 JAHRE URC ÖTZTAL


4

IMPRESSUM Auflage: 2014 | 1 Herausgeber – verantwortlich für den Inhalt: URC Ötztal Obmann Karl Riml Plattestraße 22, 6450 Sölden

Inhalt – Impressum

Autor: Willi Hofer

INHALT S. 1 S. 2 S. 3 S. 4 S. 5 – S. 59 S. 60 – S. 62 S. 63 S. 64 – S. 66 S. 67 – S. 68

Sponsoren Grußwort Vorwort Inhalt und Impressum 1983 – 2013 Bildgalerie Ötztaler Radmarathon Namensregister Events

Grafik, Satz und Layout: Willi Hofer Foto: URC Ötztal ISBN: 978-3-200-03627-7 Gedruckt auf umweltfreundlichem, chlor- und säurefrei gebleichtem Papier. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen und der von anderen Diensten übernommenen Daten wird keine Haftung übernommen. Den angebotenen Informationen kommt keine Rechtsverbindlichkeit zu. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder in einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.


GRÜNDUNG DES URC ÖTZTAL In Zwieselstein im Gasthof Neue Post treffen sich Rudi Linser, Peter Moser, Markus Streiter, Martin Grüner, Karl Riml, Andreas Schöpf, Andre Arnold, Alban Plörer, Gustl Pfandler, Johann Auer, Peter Kneisl, Winfried Gstrein und gründen den ersten Radclub im Ötztal. Sie bezeichnen ihren Verein als URC Ötztal. Die Abkürzung steht für „Union Radclub Ötztal“ und bleibt bis heute unverändert. Der Radclub verteilt Werbeblätter, um den neu gegründeten Verein im Tal bekannt zu machen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag bis 16 Jahren beträgt ATS 150,– und über 16 Jahren ATS 300,–.

5

1984 CLUBTRIKOTS UND SPORTLERUNTERSUCHUNG Der Verein ermöglicht allen Mitgliedern eine sportärztliche Untersuchung und stellt die ersten Teamtrikots zur Verfügung.

1984 1. CLUBMEISTERSCHAFT (17:59,53) Die 1. Clubmeisterschaft auf der Straße findet auf der 7,7 km langen Bergstrecke von Zwieselstein nach Winterstall statt. Gustl Pfandler wird der erste URC Ötztal Clubmeister.

Obmann: Rudi Linser | Obmann-Stellvertreter: Andre Arnold, Karl Riml | Kassier: Peter Moser | Schriftführer: Markus Streiter

HELMPFLICHT! Der Verein beschließt die Helmpflicht für Clubmitglieder bis zum 19. Lebensjahr, alle zwei Jahre soll eine sportärztliche Untersuchung durchgeführt werden. Trainingsanzüge werden angeschafft und der Mitgliedsbeitrag bleibt weiterhin unverändert.

DIE ERSTEN URC-FAHRER MIT RENNLIZENZ Alban Fender und Georg Brugger bestreiten für den URC Ötztal die ersten Lizenzrennen und stehen am Start beim legendären Hahntennjoch-Rennen (1894 m).

2. CLUBMEISTERSCHAFT (17:49,71)

DIE ZWÖLF APOSTEL Rudi Linser, Peter Moser, Markus Streiter, Martin Grüner, Karl Riml, Andreas Schöpf, Andre Arnold, Alban Plörer, Gustl Pfandler, Johann Auer, Peter Kneisl, Winfried Gstrein

1985

Die neuen Teamtrikots sind eingetroffen – v.l. Philipp Kneisl, Raimund Frischmann, Rupert Scheiber und Marian Pohl.

Gustl Pfandler und Peter Moser engagieren sich für den Nachwuchs und sind wöchentlich mit der Radjugend auf Tour. Der Mitgliedsbeitrag bleibt unverändert.

(v.l.) Rupert Scheiber und Gustl Pfandler

Die 2. Clubmeisterschaft auf der Straße von Zwieselstein nach Winterstall auf der 7,7 km langen Bergstrecke kann Alban Fender für sich entscheiden.

TOPTENERGEBNIS 1. Clubmeisterschaft Straße Gustl Pfandler

TOPTENERGEBNIS 2. Clubmeisterschaft Straße Alban Fender

Obmann: Rudi Linser | Obmann-Stellvertreter: Andre Arnold, Karl Riml | Kassier: Peter Moser | Schriftführer: Markus Streiter

Obmann: Rudi Linser | Obmann-Stellvertreter: Andre Arnold, Karl Riml | Kassier: Peter Moser | Schriftführer: Markus Streiter

1983 – 1985

Schlagzeile

Bemerkenswertes

Jahr Persönlichkeiten

1983


6

NEUWAHLEN

GEBURTSSTUNDE DER GARDASEEFAHRT Die Clubmitglieder fahren zum ersten Mal gemeinsam an den Gardasee. Diese Ausfahrt wird zur Tradition die der Club bis heute beibehält. Der Verein wächst und zählt zu diesem Zeitpunkt 19 Erwachsene und acht Jugendliche Mitglieder. Drei davon besitzen eine Rennlizenz.

1987 FAHRRADMECHANIKER GUSTL Gustl Pfandler ist neuer Fahrradmechaniker des URCs Ötztal und erledigt alle anfallenden Radreparaturen der Vereinsmitglieder. Er erhält dafür eine Pauschale von ATS 100,– pro Rad. Das Trocken- und Krafttraining im Winter hat sich bewährt und wird deshalb fortgesetzt. Der Verein wächst weiter und zählt 25 erwachsene und sieben jugendliche Mitglieder.

3. CLUBMEISTERSCHAFT (17:36,72) Die 3. Clubmeisterschaft auf der 7,7 km langen Bergstraße von Zwieselstein nach Winterstall kann Rupert Scheiber für sich entscheiden – mit neuer Bestzeit.

6. ÖTZTALER RADMARATHON Fahrtechniktalent Edgar Wutscher Junior.

Die Luft bei der 3. Clubmeisterschaft ist dünn auf 1700 m Seehöhe. Wer Clubmeister werden will muss 17 Minuten Vollgas geben können. Helmut Eiterer saugt so viel Sauerstoff wie möglich aus der dünnen Höhenluft.

Obmann: Rudi Linser | Obmann-Stellvertreter: Andre Arnold | Kassier: Peter Moser | Schriftführer: Markus Streiter | Pressechef: Siegfried Santer

Schlagzeile

TOPTENERGEBNIS 3. Clubmeisterschaft Straße Rupert Scheiber

Der URC Ötztal organisiert bereits zum dritten Mal in Sölden einen Rad-Geschicklichkeitswettbewerb für Kinder. 39 Buben und Mädchen, vorwiegend aus Sölden, stellen sich an den Start. Der Parcours ist fair aufgestellt, die zu bewältigenden Hindernisse sind dem Alter und dem Leistungsvermögen der Teilnehmer sehr gut angepasst. Die Kinder können im ersten Durchgang ohne Zeitdruck ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Bei Punktegleichheit ist im zweiten Durchgang die schnellere Zeit ausschlaggebend für die Platzierung. In fünf verschiedenen Altersklassen freuen sich die Sieger über einen Pokal.

Philipp Kneisl und Roman Kneisl beide vom URC Ötztal stehen am Start beim 6. Ötztaler Radmarathon und stellen sich der extremen Herausforderung, bei der 238 km und 5500 Hm zu bewältigen sind.

Bemerkenswertes

1986 – 1987

FÜNF LIZENZFAHRER BEIM URC ÖTZTAL Alban Fender und Georg Brugger vom URC Ötztal bekommen Gesellschaft in der Lizenzklasse. Gerhard Gstrein, Philipp Kneisl und Roman Kneisl starten in der Amateurklasse C. Philipp Kneisl in der Kategorie Junioren und Roman Kneisl in der Kategorie Jugend. Zu sehen sind die jungen Lizenzfahrer bei der Tiroler Bergmeisterschaft in Mayrhofen zum Schlegeisspeicher (1782 m) und bei der Tiroler Straßenmeisterschaft auf einem Rundkurs in Zirl. Ronald Kneisl fährt bei diesem Rennen in der Spitzengruppe als Drittplatzierter über die Ziellinie und sorgt bis zur Disqualifikation für eine Sensation. Dem Protest der Konkurrenz, dass er nach seinem Defekt eine unerlaubte Übersetzung fuhr, wird stattgegeben und er in der Rangliste zurückversetzt; 52/16 ist das Übersetzungslimit in der Kategorie Jugend – Roman Kneisl fuhr nach dem Defekt mit 52/14 weiter.

3. KINDER-GESCHICKLICHKEITSRENNEN

Jahr

Bei den Neuwahlen im Jahre 1986 wird der Ausschuss für einen Zeitraum von drei Jahren gewählt. Der Verein kauft einen Fahrradständer, Werkzeug für die Fahrradreparatur und Radtrikots für seine Mitglieder. Der Mitgliedsbeitragt bleibt weiterhin unverändert. Die Vereinstrikots für die Jugend bis 18 Jahren kosten ATS 500,– und für alle anderen ATS 600,–.

1986

Persönlichkeiten

1986

1987


2010 40

2010 ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFT MTB-DH

2010 ahnt niemand, dass der Bike-Marathon Stubai zum letzten Mal stattfindet. Der URC Ötztal ist mit seinem MTB-Urgestein Gotthard Nößig vertreten, der die lange Strecke von 72 Kilometern und 3500 Hm in Angriff nimmt. Gotthard Nößig fährt im Gesamtklassement auf Rang zehn und in seiner Klasse steigt er auf den zweiten Podestplatz. Er sieht dieses Rennen im Nachhinein als geglückte Generalprobe für den bevorstehenden 29. Ötztaler Radmarathon. Auch Marcell Grüner, Clubmitglied und Trainer vom URC Ötztal, ist auf der langen Strecke unterwegs und fährt als 14. durchs Ziel. Alle sind zu diesem Zeitpunkt glücklich, ein Jahr später aber traurig, weil der Bike-Marathon Stubai nicht mehr stattfindet.

27. CLUBMEISTERSCHAFT

Der URC Ötztal unternimmt eine gemeinsame Ausfahrt zur höchsten Passstraße Österreichs.

Einen harten Vierkampf liefern sich bei der 27. Clubmeisterschaft (v.l.) Gerhard Prantl, Karl Schmisl, Emanuel Nösig und Johannes Fiegl.

Neun Mitglieder vom Club organisieren eine Ausfahrt zur höchstgelegenen Passstraße in Österreich, der Großglockner-Hochalpenstraße. Sie starten in Zell am Ziller, fahren über den Gerlospass (1628 m) vorbei an den Grimmler Wasserfällen hinunter ins Pinzgau und biegen in Bruck a. d. Glocknerstraße rechts ab in die Großglockner-Hochalpenstraße und fahren bis sie den höchsten Punkt auf der Straße erreichen.

Am Samstag finden in Zwieselstein die 19. MTB-Clubmeisterschaft und die 27. Straßen-Clubmeisterschaft statt. Leider sind nur wenige Teilnehmer am Start. In der Disziplin Straßen-Bergzeitfahren bei den Erwachsenen gewinnt Karl Schmisl vor Gerhard Prantl, der in der Gästeklasse startet, und Emanuel Nösig. Bei den Damen gewinnt Ariane Prantl, die ebenfalls in der Gästeklasse startet, vor Maria Fiegl und Katrin Arnold.

Schlagzeile

2010

TIROLER BERGMEISTERSCHAFT MTB Austragungsort der diesjährigen Tiroler Bergmeisterschaft in der Disziplin Mountainbike ist die Gemeinde Obsteig. Die Bergstrecke misst 6,8 km und 800 Hm. Unsere besten Nachwuchsfahrer Antonia Holzknecht, Marcell Schöpf, Fabio Gstrein und Franziska Gritsch sind in ihren Klassen in den vorderen Rängen vertreten. Nina Scheiber vom URC Ötztal gewinnt im Zielsprint die Silbermedaille.

BIKE-MARATHON STUBAI

GLOCKNER-AUSFAHRT

Bemerkenswertes

Bei der Österreichischen Meisterschaft in der Disziplin MTB-Downhill holt sich Willi Hofer (URC Ötztal) auf der Nordkette in Innsbruck den Staatsmeistertitel in der Klasse Masters.

2010

Jahr

Willi Hofer vom URC Ötztal holt Gold bei der Österreichischen Meisterschaft in der Disziplin MTB-DH.

2010

Persönlichkeiten

IRONBIKE-ISCHGL – 20.000,- € PREISGELD Die Ischgler verzeichnen beim 16. IronbikeMTB-Marathon einen neuen Teilnehmerrekord. 900 BikerInnen aus ganz Europa stehen am Start und kämpfen um das höchste Preisgeld, das in Österreich bei einem MTBRennen ausgeschüttet wird. Alle TeilnehmerInnen starten gleichzeitig und fahren für die vielen Zuschauer eine Ehrenrunde durch das Dorf. Unterwegs teilt sich das Feld in drei unterschiedliche Streckendistanzen, die jeder seinem Leistungsvermögen entsprechend auswählen kann. Vom URC Ötztal entscheidet sich Gotthard Nößig für die klassische Ironbike-Distanz mit 79 km und 3820 Hm und Peter Mühl, der die Woche zuvor die Bike-Transalp absolvierte, fährt auf der kurzen Strecke, die 48 km und 2057 Hm misst. Beiden gelingt ein Platz unter den Top 30. Gotthard Nößig erzielt Rang 26 und Peter Mühl Platz 29.


63

Franz Wegscheider Franz Wegscheider Walter Slavik Anton Schöllberger Ekkehard Dörschlag Ekkehard Dörschlag Ekkehard Dörschlag Ekkehard Dörschlag Giuseppe Bovo Markus Kremser Gilbert Glaus Valter Bonca Valter Bonca Moritz Kruse Manfred Engensteiner / Holger Sievers Patrick Vetsch Patrick Vetsch Ralph Keller Manfred Engensteiner Hugo Jenni Giuseppe Pannetta Mirko Puglioli Mirko Puglioli Christian Ceralli Emanuele Negrini Emanuele Negrini Antonio Corradini Emanuele Negrini Antonio Corradini Stefan Kirchmair Stefan Kirchmair Roberto Cunico

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013

I I I I I I AUT I B B B B D

Raffaela Romani Anna Corona Anna Corona Anna Corona Anna Corona Monia Gallucci Karin Gruber Monica Bandini Edith Vanden Brande Edith Vanden Brande Edith Vanden Brande Edith Vanden Brande Monika Dietl

Ötztaler Radmarathon

1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013

AUT AUT AUT AUT AUT AUT AUT AUT I AUT CH SLO SLO D AUT D CH CH D AUT CH I I I I I I I I I AUT AUT I

female

male

1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996


F 64

B

Namensregister

A

Adolf Hornsteiner 51 Alban Fender 5 | 6 | 10 | 11 | 12 | 13 | 15 | 23 Alban Lakata 32 | 36 | 44 | 51 Alban Plörer 5 Alexander Pfanzelt 21 Alexandra Schuler 23 Alex Nößig 12 | 13 | 14 | 15 Alfred Braunegger 32 Alfred Grüner 32 Andre Arnold 5 | 6 | 7 | 8 Andreas Bair 12 Andreas Burger 28 Andreas Prantl 28 Andreas Riml 11 Andreas Schöpf 5 | 53 Andreas Strobl 28 Andreas Traxl 46 Angel Scheiber 53 Anita Gstrein 28 | 30 | 32 | 34 | 45 | 47 Anna Fiegl 26 Anna Pössl 23 | 24 | 25 | 26 | 52 Antonia Holzknecht 35 | 36 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 47 | 49 | 53 Antonio Corradini 29 Ariane Prantl 34 | 40 | 45 | 46 | 47 | 57 Armin Pfister 16 Astrid Walenta 8 Axel Schäfer 8

C

Barbara Alber 22 Benjamin Ennemoser 24 | 25 Bernd Messemer 7 Bernhard Hochreiter 53 Bernhard Karner 22 Bernhard Köll 29 Bernhard Schwarzl 28 Bert Dekker 47 | 52 | 59 Brigitte Hofer 31 Burkhard Mayr 53

Christiane Gstrein 27 | 28 | 29 | 30 | 34 | 37 | 41 | 42 | 45 | 46 | 47 | 48 | 53 | 59 Christian Hafele 53 | 58 Christian Niederstätter 13 Christian Ott 8 Christian Pohl 14 Christian Riml 53 Christian Schatz 59 Christian Tauferer 30 | 34 | 38 | 57 Christof Innerhofer 45 | 51 Christoph Bischof 32 Christoph Haid 23 | 24 | 25 Christoph Holzknecht 45 Christoph Nösig 21 | 38 Christoph Soukup 33 Claudia Gast 31 | 41 | 47 Claudia Scheiber 21 Claudia Voitmann 21 Claudio Canins 55 Clemens Baumann 28

D

E

Dagmar Klotz 42 | 45 | 57 Daniel Federspiel 26 Daniel Fender 50 | 53 | 59 Daniel Köll 35 | 36 | 39 | 41 | 42 | 43 | 44 | 48 | 49 | 50 | 53 | 55 | 56 | 59 Daniel Neururer 16 David Ernst 23 David Glanzer 26 | 27 | 29 | 34 | 47 David Weichenberger 47 Dominik Linser 11 | 12 Doris Posch 14

Eddy Merckx 32 | 47 Edgar Wutscher 6 Edith Vanden Brande 31 Edwin Krismer 25 Ekkehard Dörschlag 7 | 8 | 9 | 20 Elisabeth Osl 33 Emanuele Negrini 28 | 31 Emanuel Kreuzer 16 | 17 Emanuel Nösig 30 | 31 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 52 Erich Schafferer 12 | 15 Ernst David 21 | 22 Ernst Denifl 9 | 19 Ernst Lorenzi 13 | 14 | 22 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 34 | 41 | 47 | 53 | 55 | 59 Ernst Schöpf 2

G

Fabio Gstrein 27 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 47 | 49 | 50 | 53 | 56 Falk Boden 13 Ferdinand Scheiber 22 Florian Höfler 21 | 23 | 24 | 25 Florian Scheiber 21 | 38 Florian Schmisl 58 | 59 Florian Weber 51 Francesco Moser 51 Franke Thomas 10 Frank Kathrein 26 | 27 | 28 | 30 | 31 | 33 | 34 | 37 | 39 | 41 | 45 | 46 | 47 | 51 | 52 | 53 | 56 | 57 | 58 | 59 Frank Rietzler 16 | 17 | 18 Franziska Gritsch 32 | 33 | 34 | 36 | 40 | 41 | 43 | 47 Franz Scheiber 7 | 10 | 11 | 12 | 13 | 15 | 23

Gebhard Gstrein 13 | 15 Georg Brugger 5 | 6 Georg Hohenegger 7 Georg Totschnigg 31 Gerd Leiter 25 Gerhard Gstrein 6 Gerhard Moser 12 | 13 | 15 | 23 Gerhard Prantl 34 | 40 Gerrit Glomser 19 | 28 Gert Prantl 57 | 58 Gilbert Klaus 11 Giuseppe Bovo 9 | 15 Gottfried Prantl 16 Gotthard Gstrein 16 | 25 | 27 | 29 | 32 | 34 | 37 | 41 | 47 | 53 | 59


H

Gotthard Nößig 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 39 | 40 | 41 | 45 | 47 | 52 | 53 | 55 | 58 | 59 | 65 Guido Thaler 16 | 32 Günther Kerschbaumer 30 | 34 | 38 Günther Schatz 20 | 25 | 38 Gustl Pfandler 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 11 | 12 | 13 | 15 | 17 | 23 | 25 | 26 | 27 | 29 | 34 | 41 | 47 | 53 | 54 | 59

Hannes Gasse 20 | 21 Hannes Grüner 22 | 23 | 24 | 25 Hannes Metzler 33 Hannes Norz 20 | 21 Hans Praxmarer 13 Hansjörg Draxl 18 | 23 Hansjörg Gstrein 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 Hansjörg Randl 7 Hans Peter Obwaller 23 Harald Scheiber 25 | 26 | 27 | 29 | 34 | 41 | 47 | 53 Helmut Eiterer 6 | 15 | 16 | 23 | 25 | 26 | 27 | 29 | 34 | 41 | 47 | 53 | 59 Helmut Maier 8 | 9 | 10 Helmut Walser 25 Helmut Wechselberger 7 | 51 Henk Lubberding 13 Holger Sievers 14 | 15 Hugo Jenni 23

J

K

Jakob Rita 25 Jakob Schmid 13 | 14 | 15 | 16 | 24 | 25 | 26 | 27 | 29 | 30 Jan Erik Ostergaard 20 Joachim 28 | 30 | 42 | 48 Joachim Kuen 23 | 31 | 34 | 38 Joachim Neurauter 25 Joergen Bo Pettersen 20 Johanna Freisinger 16 Johann Auer 5 | 53 Johannes Fiegl 28 | 31 | 34 | 37 | 40 | 41 | 45 | 47 | 51 | 52 | 53 | 57 | 58 Johannes Grüner 23 Johannes Holzknecht 36 | 39 | 41 | 43 | 47 | 49 | 51 | 53 Johannes Scheiber 12 Jose Antonio Hermida 36 Josef Bailom 14 Josef Lontscharitsch 16 Jose Robles 16 Julien Absalon 36 Jürgen Juen 13

Karin Gruber 28 Karl Heinig 21 | 46 Karl Kneisl 7 | 54 Karl Kössler 23 Karl Laichner 12 | 13 | 14 | 15 | 21

Karl Markt 32 | 33 | 36 | 42 | 44 Karl Platt 36 Karl Riml 2 | 4 | 5 | 9 | 30 | 31 | 34 | 38 | 41 | 46 | 47 | 53 | 54 | 59

M Karl Schmisl 29 | 31 | 34 | 39 | 40 | 41 | 46 | 47 | 51 | 52 | 59 Karoline Fender 11 | 12 | 17 Katharina Gstrein 59 Katrin Arnold 29 | 30 | 34 | 37 | 40 | 41 | 42 | 45 | 46 | 47 | 51 | 52 | 53 | 56 | 57 | 58 | 59 Klaus Gstrein 12 | 13 | 15 | 18 | 21 | 23 | 25 | 26 Klaus Steinkeller 28 Klaus Thaler 9

L

Laurin Fender 28 | 29 Leo Schönenberger 10 Levi Leipheimer 31 Lidia Fluhme 55 Linda Fender 51 | 53 Lisa Mitterbauer 33 Lisi Osl 42 Lisi Raffl 42 | 46 | 54 | 59 Luca Gstrein 39 | 41 Lucien van Impe 15 Lucki Schmidtleitner 22 Ludwig Linser 22 Lukas Fiegl 53 Lukas Pössl 23 | 24 | 39 | 42 | 47 Lukas Riml 27 | 29 Lukas Schöpf 49 | 53 | 56 | 59 Lydia Auer 28 | 29 | 30 | 34 | 37 | 41 | 45 | 47 | 54

Manfred Engensteiner 22 Manfred Grüner 17 Manuel Kreuzer 54 Manuel Obweger 53 | 55 | 59 Marcell Grüner 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 28 | 29 | 30 | 32 | 34 | 35 | 36 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 53 | 54 | 55 | 56 | 59 | 66 Marcell Landold 17 Marcell Schöpf 35 | 40 | 42 | 43 | 47 | 49 | 53 Maria Fiegl 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 34 | 38 | 39 | 40 | 41 | 45 | 47 | 51 | 52 | 53 | 57 Marian Pohl 5 | 10 | 11 | 12 Marie-Theres Riml 42 Mario Traxl 7 Markus Kremser 10 Markus Praxmarer 27 | 28 | 45 | 50 | 53 Markus Prock 7 Markus Schöpf 17 | 18 | 19 | 21 Markus Streiter 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 11 | 12 | 13 Markus Wachter 16 Martina Höfler 21 | 22 Martin Grüner 5 | 53 Martin Gstrein 9 | 10 Martin Kraler 18 | 19 Martin Mollerbacher 20 Martin Putz 15 Martin Scheiber 53 Marylin Haid 30 Mathias Flückiger 39 Mathias Waldhart 26 | 27 Matthias Fiegl 11 Matthias Höfler 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 29 | 38

65

G

Isabell Gstrein 51 | 53 Isidor Nößig 12 | 13

Namensregister

I


66

M

Namensregister

N

O

P

Matthias Knaubert 19 Max Wenisch 7 Michaela Nösig 38 Michael Gstrein 15 | 16 Michael Plattner 14 Michael Schwaiger 51 Michelle Weijers 53 | 55 | 59 Monica Bandini 29 Monika Schachl 33 Moritz Kruse 13

Nadja Nößig 35 Niels Wubben 39 Nina Scheiber 29 | 33 | 34 | 35 | 36 | 39 | 40 | 41 Norbert Gleischner 9

Oswald Auer 21 | 24 | 25 | 27 | 29 | 34 | 35 | 39 | 41 | 42 | 47 | 53 | 54 | 59 Othmar Peer 7 | 9 Otto Fender 8 | 54

Pascal Hechenberger 44 Patric Grüner 23 | 24 | 25 | 26 | 33 | 34 | 39 | 41 | 45 | 46 | 47 | 49 | 50 | 53 | 54 Patrick Gallati 39 Patrick Vetsch 18 Penser Joch Bergrennen 13 Peter Grüner 17 | 21 Peter Knauseder 13 | 14 Peter Kneisl 5 | 53 Peter Moser 5 | 6 | 7 | 8 | 10 | 11 | 12 | 13 | 15 | 23 | 53 Peter Mühl 34 | 40 | 52 | 59 Peter Stier 15 Peter Winnen 13

Philip Götsch 37 Philipp Kneisl 5 | 6 | 11 | 12 | 13 | 14 | 18 | 19 | 21 | 22 | 27 | 29 | 34 | 41 Pius Falkner 21

R

| | | |

7 | 8 | 9 | 10 15 | 16 | 17

S

23 | 24 | 25 47 | 53 | 59

Raffaela Romani 23 Raimund Frischmann 5 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 23 Raimund Ronacher 27 | 29 Rainer Dierkes 42 Ralph Näf 32 | 36 | 42 Ramon Gstrein 24 | 29 | 39 | 42 | 54 | 67 Raphael Gstrein 21 | 22 | 23 | 24 | 25 Renate Fagschlunger 57 Rene Pfandler 7 | 8 Rita Kneisl 27 Robert Mennen 36 Roman Frank 15 Roman Gredler 46 Roman Huber 13 Roman Kneisl 6 | 7 | 27 | 30 Ronald Kneisl 30 | 31 | 34 | 37 | 41 | 45 | 47 | 50 | 53 | 59 Ronnie Nößig 12 Rudi Linser 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 15 | 20 | 22 | 23 | 24 | 25 | 53 Rudi Mitteregger 7 Rupert Scheiber 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 29 | 33 | 34 | 35 | 39 | 41 | 46 | 47 | 48 | 53 | 54 | 59

Sarah Oberhofer 44 Samuel Gstrein 26 Sandro Gstrein 28 | 33 | 34 Sandro Kuen 20 | 21 Sandro Raffl 41 | 52 | 54 Sara Grüner 36 | 41 Serafin Klausner 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Severin Kneisl 33 Siegfried Blasnig 23 | 25 Siegfried Hochenwarter 20 Siegfried Santer 6 | 7 | 8 Siegfried Zorn 19 Silvius Scheiber 28 Simone Schöpf 46 | 51 | 52 | 53 Simon Haslinger 30 | 36 Simon Kneisl 11 Simon Scheiber 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 39 | 41 | 42 | 43 | 44 | 47 | 48 | 49 | 53 | 55 Stefan Denifl 31 Stefan Frischmann 16 Stefan Gstrein 15 | 16 | 17 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 45 | 47 | 49 | 53 Stefanie Auer 28 | 43 Stefan Praxmarer 46 Sven Rischer 15

T

Theo Fiegl 53 Theresa Mayer 29 Thomas Rohregger 31 | 46 Thomas Scheiber 10 Thomas Schneider 21 Thomas Wilhelm 31 Thorsten Schröder 51

U

V

W

Udo Wegge 7 Ulrich Fluhme 55 Urban Gstrein 7 | 8 | 9 | 10 | 29 | 31 | 32 | 34 | 37 | 39 | 41 | 46 | 47 | 51 | 52 | 53 | 59 Urban Nößig 13 Urs Hintze 46 Urs Ritter 10

Valter Bonca 12 | 13 Viktoria Auer 35 | 36 | 39 | 41 | 42 | 43 | 44 | 47 | 50 | 53 Vinzenz Klotz 17 | 34 | 54 Vroni Eiterer 25 | 26

Walter Röhrl 7 Werner Köfler 23 | 24 Werner Nößig 12 Werner Pinczker 13 Willi Hofer 4 | 40 | 41 | 42 | 43 | 47 | 56 | 57 | 58 Willi Pössl 25 | 26 | 27 | 29 Winfried Gstrein 5 | 53 Wolfgang Scheiber 45 | 57


A

B

Aktion Mensch für Mensch 13 Alpen-Adria-Cup 21 Alpenbrevet 46 | 47 Alpentour Styria 23 Amadé-Radmarathon 23 | 30 | 34 | 45 | 56 | 59 Arlberger MTB-Trophy 17 Arlberg-Giro 52 | 53 | 58

Bayern-Cup 21 Berchtesgadener Radmarathon 34 | 37 | 41 Berg-Einzelzeitfahren Imst 7 | 8 Bergrennen Erl 45 | 47 Bichlirennen 44 | 56 Bike-4-Help 41 Bike-Challenge Serfaus 21 Bike-Marathon Arlberg 23 Bike-Marathon Garmisch-Partenkirchen 17 | 21 | 23 Bike-Marathon Riva del Garda 17 | 20 | 21 | 23 | 25 | 31 Bike-Marathon Stubai 23 | 40 | 41

Bike-Transalp 17 | 19 | 20 | 21 | 34 Bobbahn Igls 45 | 47 Bodensee-Radmarathon 23 Brückenkriterium 47

M C

D

Chiba-Alpencup 29 | 30 | 37 | 38 | 41 | 47 | 53 Clubmeisterschaft 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 17 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 33 | 34 | 40 | 41 | 46 | 47 | 53 | 59 Crocodile Trophy 17 | 18

Deutschland-Tour 26 Dolomiten-Radrundfahrt 23 | 24 | 25 | 30 | 34 | 46 | 51 Dreiländer-Giro 19 | 23 | 30 | 34 | 37 | 41 | 45 | 47 | 51 | 53 | 57 Dreiländer-Giro Bergwertung Stilfser Joch 19

H

I

Ironbike-Ischgl 17 | 40 IRT-Schwaz 23 | 39

J

Jugend-Europameisterschaft MTB 42 | 44

21

K E

G

Eddy-Merckx-Classic 32 Engadin-Radmarathon 34 | 37 | 38 | 41 | 46 | 52 | 53 | 57 Europameisterschaft MTB 27 | 33 | 34 | 39 | 41 | 44 | 47 | 50 | 53

Gardaseefahrt 6 | 9 | 28 Gerlos-Bergrennen 34 Geschicklichkeitsrennen 8 Glocknerausfahrt 40 Glocknerkönig 34 | 36 Glocknerman 50 | 53

Hahntennjoch-Rennen 5 | 7 | 12 Haiminger Bergrennen 45 | 51 Halleiner Straßenrennen 9 Harley Davidson Treffen 17 Hungerburg-Rennen 7 | 8 | 13 | 23

Maratona dles Dolomites 31 | 45 | 47 Marlstein Bergrennen 56 Mondsee-Radmarathon 34 Mountain-Riders-Trophy 9 | 10 MTB-24-Stunden-Rennen 14 | 15 | 19 | 20 | 21 | 22 MTB-Alpencup 22 | 23 | 25 | 28 | 32 | 34 | 35 | 37 | 42 | 43 | 50 MTB-Alpentour Trophy 34 | 36 | 41 MTB-Austria-Cup 21 | 23 | 24 | 25 | 26 | 47 MTB-Meisterschaft 12 MTB-Rennen Badesse Mieming

67

24-Stunden-Radeln für die Lebenshilfe Ötztal 50 24-Stunden-Radeln für Kinder mit Mukoviszidose 54 24-Stunden-Radeln für von Manuel 41

L

Karwendel-Marathon 10 | 11 Karwendelrundfahrt 9 | 10 Kaunertaler Gletscherkaiser 21 | 37 | 51 | 53 Kinder-Geschicklichkeitsrennen 6 Kirschblütenrennen 34 | 35 KitzAlpBike 16 | 17 | 24 | 36 Kitz-Horn-Challenge 34 | 38

Leutascher Rundstreckenrennen 9 | 10 Loasrennen 36

MTB-Rennen Bad Häring 36 | 43 | 47 | 50 | 53 MTB-Rennen Breitenau 23 | 24 MTB-Rennen Buch 32 | 35 | 41 MTB-Rennen Dornbirn 32 | 34 MTB-Rennen Gaislachalm 14 | 15 | 16 MTB-Rennen Höttinger Alm 13 MTB-Rennen Hohenems 18 | 19 | 32 | 34 | 35 | 41 MTB-Rennen Hopfgarten 23 MTB-Rennen Kirchberg 36 MTB-Rennen Kirchschlag 24 MTB-Rennen Kolsass 36 MTB-Rennen Laaben 26 MTB-Rennen Langenlois 26 | 35 | 43 | 47 | 48 | 53 | 55 | 59 MTB-Rennen Latschenhütte 14 | 15 MTB-Rennen Leibnitz 26 MTB-Rennen Lenzenanger 12 | 13 | 15 | 17 | 19 | 21

Events

0


68

T

MTB-Rennen Lindau 32 | 34 MTB-Rennen Möllbrücke 23 MTB-Rennen Münsing 36 MTB-Rennen Nals 43 | 47 MTB-Rennen Obsteig 32 | 34 MTB-Rennen Pettneu 35 | 41 | 43 | 47 MTB-Rennen Pillberg 36 MTB-Rennen Schönwies 32 | 34 | 36 | 44 | 49 | 56 | 59 MTB-Rennen Sölden 9 | 21 | 22 | 23 | 26 | 27 | 32 | 34 | 35 | 41 | 43 | 50 | 56 | 59 MTB-Rennen Stattegg 44 | 49 |

Events

53

MTB-Rennen Tannheim 17 | 19 MTB-Rennen Thaurer Alm 17 MTB-Rennen Vils 19 MTB-Rennen Walenstadt 35 | 41 MTB-Rennen Wiedersberger Horn 16 MTB-Rennen Windhaag 43 | 47 | 55 MTB-Rennen Zanzenberg 35 MTB-Rennen Zwieselstein 21 MTB-Südtirolcup 21 MTB-Südtirol-Jugendtrophy 21

O

Oberland-Cup 26 Oberländer MTB-JugendTrophy 24 | 25 Oslo – Trondheim 20 Österreichische Bergmeisterschaft 7 | 23 Österreichische Meisterschaft Kriterium 54 Österreichische Meisterschaft MTB 21 | 26 | 27 | 33 | 34 | 39 | 40 | 41 | 44 | 47 Österreichische Meisterschaft Querfeldein 22 | 26 Ötztal-Arena MTB-Rennen 17 Ötztaler Bergmeisterschaft 41 | 46 | 52 | 53 Ötztaler Bikefestival 32 | 42 | 47 | 49 | 53 | 55 | 59 Ötztaler Gletschercup 13 Ötztaler Radmarathon 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 21 | 22 | 23 | 24 | 26 | 27 | 28 | 29 | 31 | 32 | 34 | 38 | 39 | 40 | 41 | 47 | 52 | 53 | 58 | 59 Ötztaler Radtag 28 | 31 | 38 | 46 | 52 Ötztaler Sattelfest 47 Ötztal Triathlon 50 | 53

P

R

S

Penser-Joch-Bergrennen 12 | 13 | 48 Peter-Anich-Bergrennen 14 | 15 Pfeistrophy 28 Piburger Seawurm 42

Radrennen Haus im Ennstal 13 Radwisbi 8 RATA (Race across the Alps) 45 | 47 | 50 | 53 Rundstreckenrennen Fiechter Köpfl 15 | 16

Schilehrermeisterschaft 9 | 10 Schnitzeljagd Sölden 50 | 53 Schönjoch-Trophy 16 | 17 | 33 | 34 Sella-Runde 48 Silvertrophy Weerberg 23 Ski-Weltcup 17 Sportfest 13 | 14 Straßberg-Trophy 33 | 34 Straßen-Kriterium 20 | 28 | 32 | 34 | 41 | 46 | 54 Südtirol-Rundfahrt 23 | 24 Super-Ötzi 14 | 18 | 19

U

W

Z

Thannheimer Radmarathon 58 Tiroler Meisterschaft MTB 14 | 15 | 19 | 21 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 36 | 40 | 41 | 44 | 49 | 53 Tiroler Meisterschaft Straße 6 | 7 | 17 | 19 | 21 | 28 | 38 | 39 | 41 Tiroler Versicherungs-Cup 26 | 27 | 30 | 32 | 34 | 36 | 41 | 42 | 43 | 50 Tirol-West-Radmarathon 29 Tour Karwendelrunde 9 Tour Silvrettarunde 9 Tour Sölden – Pitztal 9 Tour Timmelsjoch 9 Tour-Transalp 25 | 27 | 31 | 34 | 38 | 51 | 57 Trainingslager Abano 48 Trainingslager Dolomiten 28 | 30 | 56 Trainingslager Gardasee 34 | 48 | 54 Trainingslager Kapstadt 23 Trainingslager Klausen 48 Trainingslager Levico Terme 42 Trainingslager Mallorca 14 | 24 TT-Cup 21 | 22 | 27 | 28

Ultra-Marathon-Weltmeisterschaft 50 | 53

Wandertag 17 Weltmeisterschaft MTB 27 | 39 | 41

Zillertal-Klassik 24 | 25 Zillertal-Marathon 10


Ein Rückblick auf drei Jahrzehnte Willi Hofer

ISBN 978-3-200-03627-7

9 783200

036277

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3

01

02

03

04

05

06

07

08

1983 – 1987 – 1995 –

mo di mi do

09

fr sa so

10

11

12

– 2001 – 2007 – 2013

Profile for Willi Hofer

Ein Rückblick auf drei Jahrzehnte  

Vereinschronik URC-Ötztal

Ein Rückblick auf drei Jahrzehnte  

Vereinschronik URC-Ötztal

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded