Page 1

Unterschreitung der minimalen Regeldachneigungen Dachziegelmodell: Pada Pfannenziegel 13 Bis zu einer Bezugshöhe von hO 1900 m. Bei speziellen klimatischen Verhältnissen Rücksprache mit dem technischen Dienst ZZW. Das Unterdach und die Eindeckung muss aus Qualitätsgründen durch gleichen Unternehmer ausgeführt werden. 13° - 8 ° Sparrenlänge < 8 m in Linie

Dachneigung in Grad am Sparren 13° - 8 ° Sparrenlänge 8 bis 15 m in Linie

gem. SIA Norm 180 Der Unterdachtyp ist für „ausserordentliche Beanspruchung“ SIA Norm 232/1, 100% wind- und wasserdicht als „homogengefügt“ (geschweisst) auszuführen.

gem. SIA Norm 180 Der Unterdachtyp ist für „ausserordentliche Beanspruchung“ SIA Norm 232/1, 100% wind- und wasserdicht als „homogengefügt“ (geschweisst) auszuführen.

Bauteil

Eindeckungsart Luftdichtung/Dampfbremse

Unterdach/Typ

13° - 8 ° Sparrenlänge > 15 m in Linie gem. SIA Norm 180 Der Unterdachtyp ist für „ausserordentliche Beanspruchung“ SIA Norm 232/1, 100% wind- und wasserdicht als „homogengefügt“ (geschweisst) auszuführen.

60 mm

80 mm

100 mm

Sparrenabstand: bis 70 cm mit Lattung 30/50 mm Sparrenabstand: > 70 cm - 100 cm Lattung 36/50 mm Achtung: max. Lattenweite 35.0 cm. Dimensionierung gemäss SIA Norm 232/1 sowie SIA Norm 261 Schneelastkarte Die Konterlattung mit min. 10mm starken feuchtigkeitsbeständigen Auflagerplättchen vom Unterdach abheben. Bsp. Distanzplatte beidseitig mit Nageldichtung von ZZ Wancor AG. Diagonale Verlegung für optimalen Wasserablauf. Unterdächer für "ausserordentliche Beanspruchung" sind in die Dachrinne zu entwässern und an das Einlaufblech anzuschliessen resp. aufzuschweissen.

Sparrenabstand: bis 70 cm mit Lattung 30/50 mm Sparrenabstand: > 70 cm - 100 cm Lattung 36/50 mm Achtung: max. Lattenweite 35.0 cm. Dimensionierung gemäss SIA Norm 232/1 sowie SIA Norm 261 Schneelastkarte Die Konterlattung mit min. 10mm starken feuchtigkeitsbeständigen Auflagerplättchen vom Unterdach abheben. Bsp. Distanzplatte beidseitig mit Nageldichtung von ZZ Wancor AG. Diagonale Verlegung für optimalen Wasserablauf. Unterdächer für "ausserordentliche Beanspruchung" sind in die Dachrinne zu entwässern und an das Einlaufblech anzuschliessen resp. aufzuschweissen.

Sparrenabstand: bis 70 cm mit Lattung 30/50 mm Sparrenabstand: > 70 cm - 100 cm Lattung 36/50 mm Achtung: max. Lattenweite 35.0 cm. Dimensionierung gemäss SIA Norm 232/1 sowie SIA Norm 261 Schneelastkarte Die Konterlattung mit min. 10mm starken feuchtigkeitsbeständigen Auflagerplättchen vom Unterdach abheben. Bsp. Distanzplatte beidseitig mit Nageldichtung von ZZ Wancor AG. Diagonale Verlegung für optimalen Wasserablauf. Unterdächer für "ausserordentliche Beanspruchung" sind in die Dachrinne zu entwässern und an das Einlaufblech anzuschliessen resp. aufzuschweissen.

Dachbelüftung/Traufe

Die Zuluftöffnung an der Traufe entspricht der Höhe der Konterlattung. Die Lüftungsprofile dürfen nur eine max. Luftverminderung von 33% aufweisen.

Die Zuluftöffnung an der Traufe entspricht der Höhe der Konterlattung. Die Lüftungsprofile dürfen nur eine max. Luftverminderung von 33% aufweisen.

Die Zuluftöffnung an der Traufe entspricht der Höhe der Konterlattung. Die Lüftungsprofile dürfen nur eine max. Luftverminderung von 33% aufweisen.

Dachentlüftung/Fläche

1 Lüfterziegel pro Sparrenfeld örtliche Gegebenheiten beachten

2 Lüfterziegel pro Sparrenfeld örtliche Gegebenheiten beachten

Dachentlüftung/First/Grat

Satteldach: In der letzten Reihe 1 Lüfterziegel. Pultdach: Das Dachentlüftungsdetail beim Pultabschlussziegel beachten (z.B doppeltes Stirnbrett nach unten). Ist der Luftaustritt witterungsbedingt längerfristig nicht gewährleistet, sind geeignete Zusatzmassnahmen zu treffen, z.B. Querlüftung, Querschnittserhöhung. Bei örtlich begrenzter Verminderung eines Durchlüftungsraumes, beispielweise bei Durchdringungen über mehrere Sparrenfelder, grössere Dachfenster, Liftaufbauten, darf der Querschnitt höchstens auf die Hälfte reduziert werden. Nach örtlichen Gegebenheiten mit Sturmklammern sichern. Leichte Verstopfung in der Verfalzung durch Laub möglich Wartungsplan erstellen. Unter den vorgenannten Gegebenheiten und den allgemeinen Geschäftsbedingunen der ZZ Wancor AG, gewähren wir auf die Dachziegel eine Materialgarantie auf die Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Wetterbeständigkeit von 10 Jahren ab Datum der Anlieferung.

Satteldach: In der letzten Reihe 1 Lüfterziegel. Pultdach: Das Dachentlüftungsdetail beim Pultabschlussziegel beachten (z.B doppeltes Stirnbrett nach unten). Ist der Luftaustritt witterungsbedingt längerfristig nicht gewährleistet, sind geeignete Zusatzmassnahmen zu treffen, z.B. Querlüftung, Querschnittserhöhung. Bei örtlich begrenzter Verminderung eines Durchlüftungsraumes, beispielweise bei Durchdringungen über mehrere Sparrenfelder, grössere Dachfenster, Liftaufbauten, darf der Querschnitt höchstens auf die Hälfte reduziert werden. Nach örtlichen Gegebenheiten mit Sturmklammern sichern. Leichte Verstopfung in der Verfalzung durch Laub möglich Wartungsplan erstellen. Unter den vorgenannten Gegebenheiten und den allgemeinen Geschäftsbedingunen der ZZ Wancor AG, gewähren wir auf die Dachziegel eine Materialgarantie auf die Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Wetterbeständigkeit von 10 Jahren ab Datum der Anlieferung.

3 - 4 Lüfterziegel pro Sparrenfeld örtliche Gegebenheiten beachten Satteldach: In der letzten Reihe 1 Lüfterziegel. Pultdach: Das Dachentlüftungsdetail beim Pultabschlussziegel beachten (z.B doppeltes Stirnbrett nach unten). Ist der Luftaustritt witterungsbedingt längerfristig nicht gewährleistet, sind geeignete Zusatzmassnahmen zu treffen, z.B. Querlüftung, Querschnittserhöhung. Bei örtlich begrenzter Verminderung eines Durchlüftungsraumes, beispielweise bei Durchdringungen über mehrere Sparrenfelder, grössere Dachfenster, Liftaufbauten, darf der Querschnitt höchstens auf die Hälfte reduziert werden. Nach örtlichen Gegebenheiten mit Sturmklammern sichern. Leichte Verstopfung in der Verfalzung durch Laub möglich Wartungsplan erstellen. Unter den vorgenannten Gegebenheiten und den allgemeinen Geschäftsbedingunen der ZZ Wancor AG, gewähren wir auf die Dachziegel eine Materialgarantie auf die Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Wetterbeständigkeit von 10 Jahren ab Datum der Anlieferung.

Konterlattung druckimprägniert Dachlattung druckimprägniert

Durchdringungen/ Befestigungen

Entwässerung/Dachrinne mit Einlaufblech

Dachdurchdringungen

Befestigung/Windsog Unterhalt Diverses

ZZ Wancor AG / Ausgabedatum: 01.06.2014

In Zusammenarbeit

Pada Pfannenziegel 13 (.pdf)  

Pfannenziegel - Ausführungsempfehlungen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you