Page 1

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1

Januar 2013 | Fr. 4.50 € 3.50

www.star-plus.ch

Bernhard Brink Und es geht doch! Seite 31

Simon Enzler Ein pfiffiger Appenzeller

Andrea Berg

Seite 34

A-Z 2013: 4 Mal in der Schweiz Seite 14-16 Justin Biber

Sky Dance

Seite 46

Seite 37

Der Wunderknabe bricht einen Rekord nach dem anderen

Komiker-König Ingo Appelt ist auch dabei!

Exklusiv & Aktuell: TOP-Events ++ Promi-News ++ Viele Fotos ++ Rätsel Januar 2013.indd 1

17.12.2012 15:28:27


Ein neuer Service: zum Blättern www.star-plus.ch

Schön

Ganz aktuell bieten wir unseren STARPlus-Lesern und -Freunden einen besonderen Service: Unsere Ausgaben digital zum Durchlättern. Stöbern Sie in alten Ausgaben, schauen Sie, ob Sie sich auf vergangenen Eventfotos wieder finden oder verfolgen Sie einfach die Entwicklung unseres Event-Magazines. Alles im Internet auf:

www.star-plus.ch

Veranstaltungen

Künstler, Veranstalter und Firmen, welche einen Mehrwert auf ihrer Website durch die neue Funktion von STARPlus anbieten wollen, wenden sich direkt an: werner.greuter@star-plus.ch Alle, welchen den Service einbinden, werden auf www.star-plus.ch verlinkt.

Seiten, die bereits auf unseren Service verlinken: www.com-box.ch

www.alpenwelle.ch

www.schlager-nacht.ch www.roman-peters.ch

2

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 2

01 / 2013

17.12.2012 10:13:47


07 09 12 14/16 19 26 27 28 31 33 34 43

Alpenwelle TV-Aufnahmen Volkstümliches Schlagerfest in Gais

04/05 06

Veranstaltungs-Empfehlungen Musicals & More Justin Bieber zum 2. Mal in der Schweiz

25 39 46

Kurz und Bündig Wussten Sie, dass... Kurzmeldungen Rätsel-Spass Rätsel-Spass Promisprüche Promis – lästern weiter... Promis und Fans Schweizer Prominenz / Witze

08 10 11 20/21 24/42 30 38 40 45

STARPlus zum Blättern SuDoku Horoskop Impressum STARPlus STARPlus-Preisrätsel Mike Shiva – Lebenswelle Rätselauflösungen

02 12 18 22 23 40 44

Diverses

Interessantes

Schön wars...

Silberstern – Schlagerband Patrick Nuo – Im Dschungelcamp? Ilja Richter – Licht aus - Spot an! Andrea Berg – von A - Z / Songtext Krokus – Mandy Meyer kehrt zurück Young Master – FRK Dance School&Academy Alfred Biolek – Das Leben danach Mike und Nadine singen im Duett Bernhard Brink – Und es geht doch! Die Gewinner des Kleinen Prix Walo 2012 Simon Enzler – Ein pfiffiger Appenzeller Wetten dass.... Kritik ist wichtig

Editorial

Veranstaltungen

Musik & Künstler

Inhaltsverzeichnis

Lieber Leser Ein neues Jahr, neues Glück, neue Herausforderungen, neue Erfahrungen und immer wieder neue Ideen, Gedanken und Inspirationen... Auch das STARPlus-Team hat für das neue Jahr gute Vorsätze gefasst. Vor allem ist uns wichtig, dass unsere Leser Freude beim Durchlesen unserer Zeitschrift haben. Für Inputs und Kritiken sind wir immer froh und freuen uns, von Ihnen zu hören. Aber auch die publizierten Events sollen viel Freude, Unterhaltung und einen sinnvollen und inspirierenden Zeitvertreib bieten. Sowohl die Organisatoren, die vielen Künstler und Mithelfenden freuen sich auf Sie. Wir wünschen allen nur das Allerbeste! Werner Greuter Christine Greuter

finden Sie auch auf Facebook

-Magazin Nr. 1 Das Event- und Künstler www.star-plus.ch

Günstig wie noch nie!

info@wgtop.ch www.wgtop.ch

Fragen Sie heute noch Ihre persönliche Offerte an. Wir beraten Sie gerne! Anzeige

Günstig Drucken-Hotline: 071 955 77 16

01 / 2013

Januar 2013.indd 3

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

3

17.12.2012 15:25:57


Nik P, Werner Greuter &

Elmar F端rer, Moderator

Weitere Bilder dieses Anlasses finden Sie unter: www.star-plus.ch > Bildarchiv > Alpenwelle 2. Deluxe Wellness Musik-Woche

Alpenwelle TV-Aufzeichnung

im Hotel ...liebes Rot-Fl端h

4

Das Event- und K端nstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 4

01 / 2013

17.12.2012 10:13:58


Ein Hotel voller Künstler Elmar Fürer ist der Mister Alpenwelle. Er ist Moderator, Produzent, Organisator, Komponist und Autor. Und er ist der Mann, der es schaffte, mit der 2. DELUXE Wellness Musik-Woche im ***** Hotel ... liebes Rot-Flüh erneut einen Anlass der Superlative auf die Beine zu stellen. Unterstützt wurde er von seinem Kamera-Team und sonstigen Helfern. Garantiert ist eine Alpenwelle-Sendung mit wunderschönen Bildern, lustigen Momenten, stimmungsvollen Aufnahmen und guter Musik. Für allabendliche Live-Unterhaltung sorgten Nik P., ChueLee, Stefan Roos, ComBox, Roli Berner, Charly‘s, Leo Roos, Marcello Alexander, Sigrid & Marina, Spitzbua Markus und Zillertaler Haderlumpen. (CG)

!

: VORMERKEN JETZT SCHON eise R ses welle-Welln nächste Alpen 3 1 .09.20

07. bis 14

01 / 2013

Januar 2013.indd 5

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

5

17.12.2012 10:14:09


Schön war‘s...

Volkstümliches Schlagerfest in Gais Die Organisatoren dieses Anlassen waren überwältigt vom motivierten und begeisterten Publikum. Die Stimmung war ebenso hervorragend wie die Künstler. 2013 wird der Anlass wieder durchgeführt. Folgende Künstler werden dabei sein: Francine Jordi: Sie besticht mit ihrer sympathischen, fröhlichen Art. Die jungen Zillertaler: Die JUZIs sind echte Bühnentiere. Die fidelen Mölltaler: Die 5 Musikanten präsentieren Musik auf der ganzen Welt. ChueLee: Das Duo gehört längst zu den festen Grössen der Mundart-Musikszene. Sarah-Jane: Sie hat eine kraftvolle Naturstimme und liebt den Schlager über alles. Fäaschtbänkler: Freude am gemeinsamen Musizieren verbindet. Alpstein Vagabunden: Die Alpstein-Vagabunden touren nicht nur in der Schweiz. Am 15./16. November 2013 findet das nächste Volkstümliche Schlagerfest in Gais statt. Einige organisatorische Verbesserungen sind vorgesehen, um den Bedürfnissen der Gäste besser entsprechen können. Unter anderem wird ein Sektor mit «nummerierten Sitzplätzen» eingeführt. Wir freuen uns auf das Festival 2013! Ab sofort Tickets erhältlich unter: www.musikfan.ch

WYDEPLAUSCH MIT DEM FERNANDO EXPRESS

In New York haben Dutzende Weltstars bei einem grossen Benefizkonzert zugunsten der Opfer von Wirbelsturm «Sandy» ohne Gage gesungen. Neben Waters, Springsteen, Bon Jovi und den Stones gaben sich Rapper Kanye West, Songwriter Billy Joel, Folkstar Eric Clapton, Alicia, The Who und Paul McCartney ein Stelldichein. Schauspieler Adam Sandler sorgte mit Comedyeinlagen für humorvolle Momente. Hollywood-Stars wie Leonardo DiCaprio, Susan Sarandon und Whoopi Goldberg baten vor im Stadion um Spenden oder nahmen am Telefon Spendenanrufe entgegen. Ein grosses Lob gilt diesen Künstlern. 6

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 6

Der Fernando Express tourt schonseit Jahren durch den deutschsprachigen Raum. Die vier Musiker haben über 130 Auftritten pro Jahr und verstehen es, die Fans zu begeistern. Zu ihren berühmten Tanzabenden, die ein echtes Happening des deutschen Schlagers sind, kommen jeweils hunderte von Fans. Wir freuen uns, dass wir den Fernando Express zum ersten Mal im Wydehof zu Gast haben dürfen. Eintritt CHF 20.00 ieren Reserv eitig chtz Sie re unter: 65 64 65 056 4

Anzeige

Benefizkonzert für die „Sandy“-Opfer

RESERVATIONEN UND AUSKÜNFTE: Arena Wydehof Wyde 1, CH-5242 Birr, Tel. 056 464 65 65 Fax 056 464 65 66 wydehof@wydehof.ch

Freitag, 1. Februar 2013 ab 20.15 Uhr (Türöffnung 18.00 Uhr)

01 / 2013

17.12.2012 14:52:25


ival Auftritt am „HALT-Fest nau ng Le in “ Schlager Sonntig 13 20 i Ma . b. Baden am 26

Silberstern

Schlagersound, welcher die Sterne leuchten lässt Diese Schlagerband bringt frischen Wind in die Schweizer Schlagerszene. Das Trio präsentiert ein fantastisches Schlagerprogramm. Das Liveprogramm reicht von eigenen harmonischen Schlagersongs über Goldene Schlager-Hits der letzten Jahrzehnte, rockigen Oldies und Alpenpower bis zu bekannten internationalen Standards. Das Markenzeichen dieser Berner Schlagerformation ist unbestritten der unvergleichbar melodiöse Schlagersound. Die drei Musiker verkörpern typischen Schlagersound mit spürbarer Leidenschaft. Kai Oehler (ex ComBox): Schlagzeuger mit dem Lebensmotto: «Hör auf dein Innerstes und es wird Dich durchs Leben führen.» André Lörtscher: Keyboarder und Sänger Peter Friedle: Gründer der Schlagerband SILBERMOND

„Tausend Sterne Nacht“ – die neue CD von Mirella Die bezaubernde Stimme des Familienduos Mirendos ist nun auch solo unterwegs. Die neue Single „Tausendsternenacht“ von Mirella verbindet modernsten Schlager mit Klangmustern, wie man sie sonst von Modern Talking kennt, wobei der Titel stets eine Eigenständigkeit bewahrt. Mirella’s erste Single mit zwei brandneuen Songs überrascht. Eine einzigartige Mischung aus fein und fetzig macht „Tausendsternenacht“ zu einem unvergleichbar schönen Song, der mit der sanften Stimme Mirellas unterstrichen wird. Auch „Geheimnisvoller Fremder“ lässt sich nicht einem bestehenden Genre zuordnen, sondern bildet einen modernen Mix mit vielen Einflüssen, die nur Mirella selbst verkörpern kann. Diese Musik geht unter die Haut. (PD)

S E E L A N DH A L L E 3250 Lyss SAMSTAG

27. APRIL 2013 FANTASY

Peter Friedle

Moderation Sepp Silberberger

Olaf

von den Flippers MEDIENPARTNER

André Lörtscher

* Plätze mit Konsumationsbestuhlung

Vorverkauf im Piccadilly-Pub Lyss

Diana 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif

01 / 2013

Kai Oehler Januar 2013.indd 7

Anzeige

*Kat. 1: Fr. 95.– * Kat. 2: Fr. 75.– Sitzplätze Galerie Plätze nummeriert Kat. 3: Fr. 70.– Kat. 4: Fr. 60.– Sitzplätze Galerie nicht nummeriert Stehplätze Kat. 5: Fr. 40.–

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

7

17.12.2012 10:14:16


Kurz und Bündig

Neues aus der Promiwelt

Bruno Mars Bruno Mars kennt das Schweizer Taschenmesser, liebt den Schweizer Käse, und zählt sich zu den grössten Ricola-Fans. Dabei kennt er nicht nur den Kräuter-Halsfeger, sondern auch gleich den Song dazu. Und dann hat er noch einen Traum: Er würde gerne einen Song für Rihanna schreiben oder zumindest in einem ihrer Musikvideos auftreten. Am liebsten oben ohne auf einer Bergspitze in der Schweiz.“ Den Sänger sieht man meist mit Hut, aber warum? „Weil meine Haare lockig und widerspenstig sind. Mit einer Kopfbedeckung kann ich sie am besten bändigen.“ Und noch was hat er verraten. Sein Vater sagte stets zu ihm: „Sohn, wenn du im Leben ernst genommen werden willst, dann zieh dich anständig an. Die Schuhe müssen glänzen, die Frisur muss sitzen.“

!! ! Demi Moore

Demi Moore ist 50 Jahre alt, aber ihr Benehmen soll eher einem Teenie entsprechen und überhaupt nicht altersgerecht sein. Ihr Freund Vito Schnabel, Kunsthändler, soll sich von ihr getrennt haben. Das war offensichtlich der Grund, weshalb Demi zuviel Alkohol zu sich genommen hat und sich peinlich und aufreizend benommen habe. Sie flirtete mit Lenny Kravitz, was das Zeugs hält. Ein Freund von Vito Schnabel: «Vito hat hart dafür gearbeitet, in der Kunstszene ernst genommen zu werden. Er will nicht als jemand gelten, der Stars datet. Er hasste es, von Fotografen verfolgt zu werden, wenn er mit Demi aus dem Haus ging.» Vielleicht war ihm Demi‘s Verhalten auch einfach peinlich...?

Ins_Sta

Jennifer Lopez Beyoncé Knowles freut sich über den neuen Werbedeal mit Pepsi, der sie um 38 Millionen Euro reicher macht. Die Sängerin wird mit dem Getränkehersteller auf verschiedenen Ebenen kooperieren: «Pepsi fördert Kreativität und weiss, dass Künstler sich entwickeln», liess Beyoncé verlauten und erzählt weiter: «Als Geschäftsfrau erlaubt mir das, ohne Kompromisse und ohne, dass ich meine Kreativität opfern muss, mit einer Lifestyle-Marke zusammenzuarbeiten.» Auch Pepsi kündigte die Zusammenarbeit auf der TwitterSeite an: «ReTweet, wenn ihr auch glücklich wegen Pepsi und Beyoncé seid - 2013! Nun ist es voller Leben, mit Freude und ohne Angst. Nun ist es lebendig. Nun ist es episch. Und ganz wichtig, das Hier und Jetzt ist das, was wir daraus machen.» 8

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 8

Die Sängerin und Schauspielerin (43) ist glücklich mit dem 25-jährigen Tänzer Casper Smart liiert. Smart tritt auch mit ihr in Bühnenchoreographien auf. Vor 18 Monaten sah das noch anders aus. In einem Interview erzählt sie frei von der Leber weg: „Ich ging durch eine Scheidung und das Zerbrechen einer Familie, was für mich niederschmetternd war, weil Familie alles für mich bedeutet“. Aber sie ist nicht die Frau, die wegen einer Krise monatelang im Bett bleibe: „Ich habe das für kurze Zeit getan, aber ich wusste, dass ich da durch muss.“ Sie hat aus der Krise viel gelernt: „Ich musste verstehen, was ich falsch gemacht habe, dass ich in einer Beziehung war, in der ich Situationen akzeptierte, die nicht gut für mich waren“, erklärt sie. „Wenn du dir selbst erlaubst, in einer schlechten Beziehung zu leben, musst du verstehen, warum.“ Sie wollte als eine bessere Person aus der Situation herauskommen. Ob ihr das gelungen ist, kann nur sie selber beantworten.

01 / 2013

17.12.2012 10:14:19

1

T K K B

design: bucherdtp.ch

Beyoncé Knowles


Patrick Nuo

Im Dschungelcamp? Kaum vorstellbar, dass dieser hübsche Mann (30) in ein Maden-Bad steigt oder eine stinkige Brühe mit undefinierbarem Inhalt trinkt. Aber vielleicht wird er ja sogar Dschungelkönig, wer weiss... Fakt ist, dass RTL den Beau überredet hat, ins Dschungelcamp einziehen. Im Januar 2013 geht das Dschungelcamp in die siebte Runde, diesmal leider ohne Dirk Bach, dafür mit dem schlagfertigen Daniel Hartwich zusammen mit Sonja Zietlows. Voraussichtliche Kandidaten (bei Redaktionsschluss noch unbestätigt) werden sein: Olivia Jones: Sie ist Deutschlands bekannteste Drag Queen. Spannend wird es, sie ohne Perücke und Schminke zu sehen. Helmut Berger: Berger wurde in den 1960er-Jahren in der Hauptrolle von Viscontis „Ludwig II“ zum Weltstar. Als erster Mann überhaupt zierte er das Cover der „Vogue“. Iris Katzenberger: Iris Katzenberger ist die Mutter von Daniela Katzenberger. Joey Heindle (19): Mit seinem Gesang verjagte er Dieter Bohlen aus dem „DSDS“-Studio, ein Fünf-Minuten-Ruhm. Georgina Bülowius, eigentlich lautet ihr Nachname Fleur: Die Oberzicke aus dem RTL-Bachelor. Um jeden Preis berühmt werden...

Klaus Baumgart: Er ist der „Dicke“ von „Klaus und Klaus“ und vielleicht sowas wie ein One-Hit-Wonder mit dem Hit „An der Nordseeküste“ Arno Funke: Mit technischem Aufwand führte er die Polizei lange an der Nase herum. Sein Fall gilt als die längste und aufwändigste Erpressung in der deutschen Kriminalgeschichte. Fiona Erdmann: die alljährliche Model-Position. Die Zuschauer werden ihren Bikini-Auftritten entgegenfiebern. Juliette Schopmann: Juliette Schopmann hat an der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ teilgenommen.

Ins_Starplus_210x140_Ins_Starplus_210x140 12.10.12 08:22 Seite 1

präsentiert:

Sonntag

17. März 2013 Vorverkauf: Ticketcorner.ch 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.)

Mitwirkende:

ste Die grös arty r-P Schlage hweiz der Sc

Luzern

• Andrea Berg • Hansi Hinterseer • Marc Pircher • Leonard • Die Jungen Zillertaler • Antonia aus Tirol • Stefanie Hertel • Monique • Diana • Infos: www.schlager-nacht.ch

design: bucherdtp.ch

Türöffnung: Kat. 1: 16.00 Uhr Kat. 2–4:17.15 Uhr Beginn: 18.00 Uhr

Halle 2 Messe Luzern

Januar 2013.indd 9

17.12.2012 11:28:59


. .. s s a d , ie S n e t s s Wu Hätten Sie das gedacht?

!! ! Rolling Stones

Ashley Olsen

... die Rolling Stones ihre Auftritte vergolden lassen?

... Ashley Olsen von den Olsen-Zwillingen aus „Full House“ sowie 200 andere Passagiere einen grossen Schutzengel hatten? Am 10. Dezember wollte die Modedesignerin und Schauspielerin von Dallas nach Los Angeles fliegen. Das Flugzeug fuhr vom Gate weg als plötzlich eines der Triebwerke explodierte. Der Pilot konnte die Maschine trotz des vielen Rauches in die Sicherheit des Flughafens zurücksteuern. Die 26-jährige Ashley sowie alle anderen Passagiere konnten den Flieger unversehrt wieder verlassen. Sie alle hatten Glück im Unglück: Es soll keine Verletzten gegeben haben.

500 Euro kostete eine Karte für das Jubiläumskonzert anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Rolling Stones. Trotz des horrenden Preises waren die StonesTickets innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Die Rolling Stones spielten vor 20 000 Zuschauern. „Wie geht es euch auf den billigen Plätzen? Sie sind nicht so günstig, das ist das Problem“, liess Sänger Mick Jagger zu Beginn des Konzerts leichte Kritik an den horrenden Kartenpreisen durchblicken, die in der einfachsten Kategorie 406 Pfund kosteten. Im Internet wurden Tickets sogar für mehrere tausend Pfund gehandelt. Doch angesichts des fortgeschrittenen Alters der Stones waren die Fans zahlungswillig.

Snoop Dogg ... Snoop Dogg (41) bis zu 81 Joints am Tag raucht?

Drew Barymore

... die Tochter von Drew Barymore (37) Er ist bekennender Kif- „Olive“ heisst und wie diefer. In einem Fan-Chat ser Name zustande kam? hat er sogar verraten, wie viel er raucht: 81 Joints Ein Buch gab Drew Barrymore und ihrem Ehemann am Tag! die Idee für den eher ausserNachdem ihm in einem gewöhnlichen Namen ihres Rastafari-Tempel auf Jamaika gesagt wurde, dass er der Löwe Babys. sei, nennt er sich Snoop Lion und macht Reggae. Eine Wand- Die Schauspielerin brachte im September ihr erstes Kind zur Welt. In einem Interview verriet sie, was sie bei der Namenslung, die ihn aber nicht zu einem anderen Menschen macht. Ob Hund oder Löwe, Rapper oder Reggae-Sänger – Snoops wahl für ihre Tochter beeinflusste. „Ich hätte nie gedacht, Vorliebe für Marihuana ist geblieben, ebenso sein freizügiger dass das ihr Name wird. Aber ich las ein Buch, als ich gerade im dritten Monat war und dort stand, dass mein Baby jetzt so Umgang damit. In einem Interview mit seinen Fans verriet Snoops, er rauche gross wie eine Olive sei. Und das war es. Wir haben nie wie81 Joints täglich, manchmal auch mehr. Seine längste Zeit ohne der darüber nachgedacht“, verriet sie der Moderatorin Ellen die Droge seien 164 Tage gewesen. Er drehe die Tüten zum Teil DeGeneres. Diese scherzte, dass die Kleine ja Glück gehabt selbst, zum Teil lasse er sie drehen. Allein für den Konsum ge- hätte, keinen schlimmeren Namen abbekommen zu haben hen täglich mehrere Stunden drauf. Davon ausgegangen, dass zum Beispiel Erdnuss, Grapefruit oder Kidneybohne. „Das Snoop acht Stunden am Tag schläft, bedeutet das, dass er sich hätte durchaus passieren können. Es hätte noch ganz anderes Obst oder Gemüse sein können. Kidney wäre tatsächlich kein alle 12 Minuten einen Joint ansteckt. Eine Langzeitstudie über fast 40 Jahre aus den USA zeigt: witziger Name gewesen“, erwiderte Barrymore daraufhin laCannabis-Konsum macht dumm – besonders Jugendliche. Die chend. Schäden sind irreversibel. 10

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 10

01 / 2013

17.12.2012 10:14:22


Kurzmeldungen

... Martin Semmelrogge Semmelrogge wird im Frühling bei der nächsten Auflage der Tanzshow „Let‘s Dance“ mit dabei sein. RTL hat ihn trotz der zwölfmonatigen Gefängnisstrafe wegen wiederholten Fahrens ohne Führerschein engagiert. Semmelrogge: „RTL hat mich immer wieder für den Dschungel angefragt. Das habe ich aber abgelehnt. Aber ‚Let‘s Dance‘ mach ich gern. Meine Agentin Marika Lichter hat mich auf die Idee gebracht. Ich mache ja auch Rock-Lesungen und jetzt eine CD.“ Aber einen Hacken hat es dennoch: Nach seinem 30. Auftritt vor Gericht sollte der Schauspieler („Bang, Boom, Bang“) doch erst mal sitzen statt Tango tanzen, oder? Aber Semmelrogges spekuliert und hofft auf Freigang für die Live-Shows. Und schliesslich hat er seine Frau im Zusammenhang mit Tanzen kennengelernt: „Meine Frau habe ich beim Boxen von Regina Halmich kennengelernt. Ich habe mich damals auf einen Stuhl gesetzt, da kam sie wieder und sagte: ,Hey, das ist meiner`. Ich darauf: ,Ich mache ihn ja frei, aber ich will einen Tanz.‘ Sie mochte mich erst gar nicht, dachte, ich bin so ein Fiesling. Aber durchs Tanzen hab` ich sie dann rumgekriegt.“

„Jetzt geht`s erst richtig los“ Die grössten Partyhits - Volume IV Drei Mal haben die Grubertaler mit „Die grössten Partyhits“ bereits bewiesen, dass sie damit das Herz des Publikums treffen - und wer glaubt, aller guten Dinge sind drei, der ist fehl am Platz: „Jetzt geht`s erst richtig los“, so Grubertaler-Frontman Florian Klingenschmid. Unter diesem Motto präsentieren die drei Vollblutmusiker ihren neuesten Album-Hammer. Erneut ist es den Grubertalern gelungen, ein Party-Album zu produzieren, das mitreisst, das an Qualität und Hitauswahl zum Volltreffer avanciert. Ein Knaller jagt den nächsten, Hits am laufenden Band. Mit Abstand das bisher beste Grubertaler-Party-Album! (PD)

www.praetti-ziller.ch

10. Jubiläums

7./8. Juni 2013 Seewis Graubünden

Türöffnung Freitag: 18.30 Uhr/Beginn: 19.45 Uhr / Türöffnung Samstag: 17.30 Uhr/Beginn: 18.30 Uhr

Im Jubiläumsjahr mit dabei:

Musikgesellschaft Jenaz

... Marilyn Manson Der US-Schockrocker Marilyn Manson kam für ein Konzert in die Schweiz. Ein verletztes Ohr war die Folge. Das Bild stellte er kurzerhand auf seine Twitterseite mit dem Vermerk: „My ear“ (Mein Ohr). Genaueres gab er allerdings nicht preis. Nur soviel: „Ich wurde in einem gefährlichen Kampf von einem Glastisch getroffen. Wie auch immer – ich war der Gewinner. Ich musste allerdings mit 24 Stichen genäht werden, damit mein Ohr nicht wie das von Van Goth aussieht.“

Andy Borg

Z3- Die drei Zillertaler DJ Teddy

Ursprung Buam Sigrid & Marina Geri der Ex-Klostertaler Stefan Roos

Zillertaler Haderlumpen Scheidner Buaba

Moderation: Christian Auer-Schiess

Anzeige

... Reiner Calmund Calli ist 64 Jahre alt und gehört zu den beleibtesten Männern in der deutschen Fernsehwelt. Nun will er ein zwei Jahre altes Mädchen aus Thailand adoptieren. Calmunds Anwalt erklärt: „Es läuft ein Adoptionsverfahren. Zu weiteren Details werden sich meine Mandanten zum Schutze der Privatsphäre aller Beteiligten nicht äussern. Ich bitte um Verständnis.“ Das Mädchen soll leichte gesundheitliche Probleme haben. Nur deshalb erlaubt Thailand eine Adoption – die ansonsten fast unmöglich ist ... Frühestens ab Februar kommt die Kleine in sogenannte Adoptionspflege zu den Calmunds. Zwei Jahre später kann das Kind dann in eine feste Adoption übernommen werden. Für das Ehepaar geht ein grosser Traum in Erfüllung. Schon vor einem Jahr prophezeite Calli: „Wenn es mit der Schwangerschaft nichts wird, adoptieren wir ein Kind. Vielleicht ja aus Thailand.“

01 / 2013

Januar 2013.indd 11

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

11

17.12.2012 10:15:12


Ilja Richter

Licht aus - Spot an! Ilja Richter war für eine ganze Generation eine Musik-Ikone. Damals hiess es: Licht aus - Spot an! Elf Jahre lang hat Iljy Richter die ZDF-Show «Disco» moderiert und die damals junge Generation vor den Fernseher gelockt. Heute ist er 60 Jahre alt und will von Diso nichts mehr wissen. Die Disco-Zeiten sind längst vorbei. Diesen Zeitabschnitt hat er abgeschlossen und mit 60 Jahren wird ein neues Kapital eröffnet.

Nun hat er ein Buch über das Altern geschrieben. Er möchte aufzeigen, wie man als Gentlemen altert. «Es gibt so viele schlechte Ratgeber zu diesem Thema. Mein Buch soll deshalb kein klassischer Ratgeber werden, sondern meine Geschichte. Ich hoffe, ich kann zeigen, wie auch mit viel Scheitern viel im Leben gelingen kann. Altern ist nicht nur schrecklich. Altern ist machbar.“ Auf die Frage, ob er sich ein Comeback im Fernsehen wünsche sagt der 60-Jährige weise: «Ich brauche kein Comeback. Ich definiere mein Dasein nicht über das Dasein im Fernsehen. Ich bin auch so da. Im Theater zum Beispiel. Es ist schon schwer in Ordnung, dass ich mir ohne Primetime-Präsenz diese andere Karriere aufgebaut habe. Soll mir mal einer nachmachen.“

Heute interessieren ihn ganz andere Themen, wie zum Beispiel der Abriss der Gas-Laternen in Berlin. Da würde er sich zum Protest auch an eine Laterne ketten oder «ich helfe dabei, die nächste Baugrube zuzuschütten.“

Su Doku

Immerhin gibt er zu, dass er bei der Anfrage für eine gute Rolle das Angebot wohl schon annehmen würde. «Mich ereilt aber keine Depression, wenn es nicht passiert.»

Die Grundregel des Su Doku ist ganz einfach: In jeder Reihe, Spalte und in jedem Neunerfeld dürfen die Zahlen von 1 - 9 nur einmal vorkommen. Man sollte die Zahl erst in ein Feld schreiben, wenn man ganz sicher ist, dass keine andere Zahl in dieses Feld eingesetzt werden kann. Nicht umsonst heisst Su Doku „die einzige Zahl“. Viel Spass beim Kombinieren! Die Auflösung finden Sie auf Seite 44

12

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 12

01 / 2013

17.12.2012 14:52:54


Sven Epiney Sven Epiney neuer Moderator im Morgenprogramm von Radio SRF 1 (ehemals DRS 1) - dem Sender für die «Golden Agers» zwischen 45 und 65 Jahren. Sven Epiney moderiert nun regelmässig die Morgensendungen, wird Livegäste begrüssen und mit dem Publikum das beliebte Quiz «Morgenstund hat Gold im Mund» spielen. «Ich freue mich, beim grössten Radio der Schweiz ein noch breiter gefächertes Publikum mit Informationen und Unterhaltung in den Tag zu begleiten», so Sven Epiney. Er ergänzt das Morgenteam neben Sandra Schiess, Michael Brunner und Thomy Scherrer. Die Mediensprecherin von Radio SRF 1, Heidi Ungerer freut sich: «Sven Epiney ist ein absoluter Profi, der dem Publikum am Morgen sowohl Hard- als auch Softnews auf hohem Niveau vermittelt. Er passt perfekt zum neuen Radio SRF 1.»

Der österreichische Autor, Fabian Burstein, wehrt sich für die vielen Casting-Opfer und will ihnen helfen. Er erhebt schwere Vorwürfe. „Mich hat ein Mann kontaktiert, der beim ´Supertalent` war. Er hat erzählt, wie man ihm hinter der Bühne gesagt hat, dass er weiterkommt. Und vor der Kamera buhte das Publikum, und Dieter Bohlen machte ihn fertig. Absolut. Da werden Folter-Methoden angewandt.“ Mit der Internet-Plattform „Castingshow Gewerkschaft“ will er nun Casting-Opfern helfen. “Wer vor laufender Kamera fertiggemacht wurde, kann sich informieren, wo er Hilfe bekommt“ meldet der Autor. Ihn habe schockiert, was ehemalige Kandidaten erzählten. „Da waren Leute, die es nicht verkrafteten, dass es von null auf 100 ging – und zurück.“ Noch schlimmer sei seiner Meinung nach die Sendung „Popstars“ auf ProSieben. „Die Kandidaten werden kaserniert und abgeschottet. Dazu kommt Schlafentzug und Druck innerhalb der Gruppe. Und dieser Coach, der alle bestraft.“

Anzeige

Der neue Morgen bei Radio SRF 1 ist ein Gesamtpaket mit News, Hintergrund und Service. Zudem will der Sender sein Musikprofil noch konsequenter auf das Zielpublikum von Radio SRF 1 ausrichten. Neben Rock und Pop primär aus den 50er- bis 90er-Jahren haben auch moderne deutsche Schlager, Instrumentalmusik, ausgewählte Neuheiten sowie Chansons und Canzoni ihren festen Platz.

Retter der CastingOpfer

01 / 2013

Januar 2013.indd 13

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

13

17.12.2012 10:15:20


Musik & Künstler

Andrea Berg

von A-Z

A rzthelferin:

Andrea Berg erlernt e einen „seriösen“ Beruf. Bevor sie Erfolge als Musikerin verbuchen konnte, absolvierte sie eine Lehre als Arzthelferin.

B

est of Album: Ihr „Best of Album“ wurde über 2 Millionen mal verkauft.

lben, 5 hat sie 17 A 7 9 9 1 t ei S : D’s ht. s rausgebrac und 4 DVD

C

Singles

Dieter Bohlen: Mit Bohlen arbeitete sie

ige Tochbt mit ihrer 14-jähr le g er B a re nd A emann, amilie: ihrem zweiten Eh d un ia ar M na ter namens Le en. ch Ferber, zusamm dem Hotelier Ulri

ein Jahr lang zusammen. Bohlen lieferte die Musik und Andrea die Texte. „Wir experimentieren schon. Wir haben die gleiche Leidenschaft, wollen etwas voran bringen.“ sagte sie einst. Sogar eine Ziege wurde auf dem Hof nach ihm benannt - dies auf Wunsch vom PopTitan selbst.

F

G

eschichten: Bei ihren Konzerten erzählt Andrea Berg zwischen ihren Liedern auch gerne Geschichten, so zum Beispiel wie ein Lied entstanden ist oder was gerade in ihr vorging, als sie das Lied geschrieben hatte. Auch die Lieder selbst enthalten meist ihre eigenen Geschichten. Geschichten, die sie erleb t hat und in denen sich viele Menschen selbs t wiederfinden können.

E

hrlichkeit: Ihre Fans schätzen vor allem ihre Ehrlichkeit, genauso wie die Freundlich keit. Sie nimmt sich immer Zeit für Autogramme und/ode r Fotos.

ine, News H omepesagwe:eiteTererm s unter: und viel de www.andrea-berg.

rg ist bodenstänImage: Andreihra erBegro ssen Bekannt-

dig und trotz . Sie ist eine heit natürlich geblieben n. ruhige und offene Perso

14 „

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 14

Jubiläum: Ihr 20-Jahre-Bühnen-

jubiläum feierte Andrea Berg mit ihrer „Abenteuer“-Tournee. Das riesige Bühnenschiff wurde von DJ Bobo konstruiert.

01 / 2013

17.12.2012 10:15:23


Andrea Berg vier Konzerte: Im Jahrwei201z 3gebwird en. darauf kann man Konzerte in der Sch n) sich freuen (Termine s. Seite 16 unte

L

ionel Ritchi: Mit ihm hatte sie im Frühling 2012 bei Carmen Nebel im Duett gesung en. «Eine wundervolle Begegnung mit sehr viel Har monie und grosser Sympathie.“ Im Sommer besuch te sie ihn in Los Angelos und im Dezember kam er in ihre TV-Show.

ist für sie der beste Privatkonzert: Die Arbeit im Hotel man an der Rezeption,

Ausgleich zum Singen. Sie trifft oder sie zieht sich ein Dirndl an und hilft im Service mit. Viele Fans kommen und Andrea bedient sie auch sehr gerne. Wenn sie gefragt wird, ob sie etwas vorsinge, stellt sie die Fans vor die Wahl: Musik oder Essen. Und hungrig will schliesslich niemand nach Hause gehen. Ein Privatkonzert im Hotel gibt‘s wohl eher nicht, sonst

M änner:

Im So ng „I ch wi ll ni ch t m eh r de in En ge l sein“ geht es darum dass die Männer bei vielen Fr auen den Ko se na m en ni ch t we ch se ln , und so verarbeitet sie dies in diesem Song.

N

eue Sendung: Die alljährliche Preisverleihung „Krone der Volksmusik“ pausiert. Der Sendeplatz wurde an Andrea Berg vergeben. Die Jubiläumsshow zur 20-jährigen Bühnenpräsenz von SchlagerSuperstar Andrea Berg wird am 12. Januar auf Sendung gehen.

lädt die zum achten Mal pen Air: Bereits ein. nAir nach Anspach pe O m re ih zu in Sänger rberg Open ird sie am Flumse In der Schweiz w n geben. Konzert zum Beste Air ein 1-stündiges

O

käme ja jeder...

mes

au Q uiz: An.dreImamewarhir nein15st.00Ga0stEuberoi haKat isiePflfür das

„Star Quiz“ d, Faszit: „Quiz-Shows sin Kinderhaus erspielt! Ihr ht ten Zweck ist, einfach nic auch wenn‘s für einen gu mein Ding!“

R

ichtiger Name: Ihr ursprünglicher Familie nn am e ist An dre a Ze lle n. He ute he iss t sie Andrea Ferber. Mit die sem Namen wird sie in ihren Wohndorf auch an gesprochen.

S exy:

Sexy zu sein, bedeutet für sie auch Lebensfreude. Und gerade die hält sie jung und frisch. Sie zeichnet ihre Bühnen-Outfits selber und gibt sie dann an die Designer weiter. Meist sind es sexy Outfits: High Heels und Minirock.

nterSängerin u ie D r. te a önstarb ihr V h ihren pers rc u d rt od: 2011 O r vo d sterbenospizarbeit ranken un tk rs e stützt die H w h c s hema aus satz bei sie, das T ft il h lichen Ein m e ise mit chen. Zud nsibler We e s in d n den Mens u n macht ne zu hole ehen. Sie g u z m u h der Tabuzo tlic ng, sondern ema öffen pizbewegu s o diesem Th H r e d gung Mut, t nur in ospizbewe H r e damit nich d lb a tzen. h ausserh anderzuse in e s u a gerade auc d o T terben und sich mit S

T

he it: M it üb er ze hn V ergangenrka ufter Alben schrie-

Millionen ve r Produzent ben Andrea Berg und de Ge sch ich te. Eu ge n Rö me r M us ikebenso wie Das ist Vergangenheit, Henning. ihre erste Ehe mit Olaf

Weinen: Es kommt auch mal

vor, dass sie auf der Bühne weint, so z.B. an ihrem eigenen Konzert, als sie „Sierra Madre“ sang.

XXL: Andrea Berg ist eine

XXL-Powerfrau mit vie l Herz un d M itg efü hl für ihr e M itmenschen.

U

nschlagbar: U nsere Andrea Berg ist einfach unschlag bar. Eine mög li ch e Konkurrentin wäre Helen e Fischer. Abe r Andrea sieh sie nicht als Kon t kurrentin, sond ern bewundert ihre frische un d unkomplizie rte Art.

Y

ouTube: Der Song „100 0 mal belogen“ wurde 1.465.617 Mal au fgerufen und es werden immer mehr. „Ich ste rbe nicht nochmal“ wurde auch schon 1.312 .268 Mal angeklickt.

Zoo:

Bei ihr zu Hause auf dem Sonüber nenhof in Kleinaspach besitzt sie 40 Tieren.

01 / 2013

Januar 2013.indd 15

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

15

17.12.2012 10:15:28


Andrea Berg SchweizAuftritte 2013 Schlagernacht Luzern 17. März 2013 – Halle 2 Messe Luzern –

Schlagernacht des Jahres

SONGTEXT «Piraten wie wir» Du nimmst mich gefangen, der Wind trägt uns fort, auf grosse Fahrt. Du legst mich in Ketten, du fesselst mich haltlos auf deine Art. Nimmst mir jeden Wind aus den Segeln, mit dir bin ich wild und frei. Du hältst mich auf Kurs und ich fühl, dieser Traum geht nie mehr vorbei. Wir lichten den Anker und stechen in See, Wir fürchten uns nicht und kein Abschied tut weh, Piraten wie wir, die kehren niemals um! Piraten wie wir, die können keine Schlacht verliern, Piraten so wie wir, die können niemals untergehn. Piraten wie wir, die segeln Richtung gegen den Wind, Ergeben sich nie, weil Träume unbesiegbar sind. Wir segeln den Sternen entgegen mit Kurs auf das Himmelszelt, Wir schärfen die Säbel, die Nacht durch den Nebel in unsre Welt. Der Sonne entgegen, wir lieben das Leben, kein Weg zu weit. Piraten wie wir werden sich nie ergeben, für alle Zeit. Wir entern die Liebe, wir kapern das Glück, Lassen Juwelen und Silber zurück, Auf tosenden Meeren, wir geben niemals auf Piraten wie wir, die können keine Schlacht verliern, Piraten so wie wir, die können niemals untergehn. Piraten wie wir, die segeln Richtung gegen den Wind, Ergeben sich nie, weil Träume unbesiegbar sind.

Aus ihrem aktuellen Album «Abenteuer»

03. Mai 2013 – Forum Fribourg – 04. Mai 2013 – Hallenstadion Zürich –

Volkstümliches Schlager Open Air Flumserberg 31. Juli 2013 – 1-stündiges Konzert –

16

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

01 / 2013

„ Januar 2013.indd 16

17.12.2012 15:51:42


Stars & Sternchen: Die verrücktesten PromiVersicherungen

Rihanna Für Rihanna ist es echt dumm gelaufen! Die Versicherungsbedingungen aufmerksam zu studieren und nicht einfach zu unterschreiben, musste Rihanna auch zuerst mal lernen. Sie versicherte ihre Beine für stolze 750.000 Euro. Als sie sich dann einen Zeh brach und die Versicherungssumme einkassieren wollte, musste sie schmerzlich feststellen, dass Füsse und Zehen in ihrer Versicherung nicht eingeschlossen waren. Pech gehabt!

Michael Schumacher Auch Rennsport-Ikone Michael Schumacher lässt sich seine Versicherungen eine Menge kosten. Etwa 5,6 Millionen muss Schumi im Jahr bezahlen. Dafür würde er unter anderem 20 Millionen Dollar für den Fall permanenter Invalidität bekommen.

Bruce Springsteen 20 Grammys, 130 Millionen verkaufte Alben und ein Oscar: Rockmusiker Bruce Springsteen (62) hat seiner Stimme viel zu verdanken. „Mit meiner Musik spreche ich zu den Menschen“, sagt er. Der Sänger versicherte seine Stimme für unglaubliche 6 Millionen Dollar. Wenn ihm die Stimme mal wegbleibt, macht sich das wenigstens positiv auf dem Konto bemerkbar.

Jeannette Biedermann Jeanette Biedermann hat in den letzten Jahren immer wieder gezeigt, dass sie wandlungsfähig ist und eine grosse musikalische Vielfalt besitzt. Sie geht immer wieder neue künstlerische Wege. Jeannette, die jetzt zusammen mit der Band EWIG auftritt, überrascht mit ihren Songs, spielt mit Sounds und Genres, zeigt unterschiedliche Facetten und nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise voller Emotionen. EWIG sind: Jeanette Biedermann (Sängerin, Songschreiberin), Jörg Weisselberg (Sänger, Gitarrist, Songschreiber, Produzent) und Christian Bömkes (Bassist, Songschreiber, Produzent). Jeanette und Jörg kennen sich bereits seit der ersten Jeanette–Tour. Seitdem sind die beiden ein festes Team. Aus der musikalischen Zusammenarbeit heraus wächst eine Freundschaft. Heute steht die “Wir sind EWIG” Tour in den Startlöchern.

Zugunsten der Stiftung

LIONS CLUB STOCKHORN

3. Benefiz Schlagernacht Thun Freitag, 12. April 2013 Messezentrum Thun Expo

Mit gozzi Ri iz e ista Chr s Schw Mis 2006

ab 12 Uhr Abendkasse 17 Uhr Türöffnung 17.45 Uhr Gala-Dinner 20 Uhr Konzertbeginn Vorverkauf V orverkauf bei: www.starticket.ch www.st

www.schlagernacht-thun.ch Wir danken unseren Sponsoren: Wir danken unseren Sponsoren:

Anzeige

Versichern kann man fast alles. Aber auf was für verrückte Ideen man kommen kann, zeigen hier die Promis:

„Wir sind ewig“

01 / 2013

Januar 2013.indd 17

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

17

17.12.2012 10:15:38


Patrick Gutter • www.handleser.ch • patrick@gutter.ch • Tel. 079 478 86 88

Horoskop Januar 2013

Widder 21.03.-20.04. Beruf: Bei der Arbeit lauern genau diejenigen Herausforderungen, die dich in deiner persönlichen Entwicklung weiterbringen. Das bedeutet, dass du nur dann Fortschritte machst, wenn du dazu lernst und wenn du dafür bereit bist. Ansonsten drohen Spannungen. Mein Tipp: immer tief durchatmen, am besten darüber schlafen, bevor du loslegst. Privat: Leidenschaft und Sinnlichkeit sind der Geschmack des Widders. Wenn er gestresst ist, kann es aber sein, dass er dafür gar nicht mehr zu haben ist. Es muss ja nicht immer das volle Programm sein. Ein wenig Zärtlichkeit oder ein Kompliment sind angebracht.

Stier

21.04.-21.05.

Beruf: Wenn du deine Ziele verwirklichen willst, musst du gewisse Herausforderungen ganz anders anpacken. Du kannst auf die gleiche Weise den Erfolg nicht verbessern. Es wird sich lohnen. Mit deiner Kreativität schaffst du hervorragende Konzepte. Jetzt sollen sie auch umgesetzt werden. Wichtig: Kleine Schritte führen zum Ziel. Privat: Spannungen sind angezeigt. Brenzlig wird es jedoch nur für Beziehungen, die an einem dünnen Faden hängen. Viele lernen durch den Partner, der einem den Spiegel vors Gesicht hält. Nachgiebigkeit und Verständnis anstelle von Sturheit verhindert Streit und Ärger. Doch die Sturheit hat der reife Stier schon lange überwunden.

Zwilling 22.05.-21.06.

S auf Handy Liebeshoroskop als SM die

VE“ an Senden Sie das Wort „LO alten dann erh Sie 9. 889 mer Num s über das ganz unverbindlich Info r die Kosten. übe und en geh Vor weitere Freitagabend Ihr n jede Sie n alte erh Danach che. skop für Fr. 3.00 pro Wo persönliches Liebeshoro

Krebs 22.06.-22.07.

Beruf: So mutig und unternehmungslustig sieht man die Waage selten. Sie fühlt sich erholt und möchte jetzt die Welt erobern. Nicht dass sie gleich alles auf eine Waagschale legt. Sie bleibt dann doch lieber auf der sicheren Seite. Sie schnuppert in die Welt hinein und überlegt sich einen entscheidenden Schritt.

Beruf: Jetzt kommt es drauf an, welche Kräfte siegen. Einerseits zieht es den Steinbock nach einem anstrengenden Jahr in den Urlaub. Andererseits möchte er alles selbst erledigen. Denn was er tut, das ist ordentlich gemacht. Zudem hat er wichtige Pläne und Ziele. Da fragt es sich, ob ein Urlaub überhaupt noch drin liegt. Ich meine schon.

Privat: Mit dem Schatz sollte alles besprochen werden, sonst könnte es Streit geben. Eine wunderbare Zeit erwartet dich. Singles brauchen ein gutes soziales Umfeld. Wenn du einsam bist, solltest du etwas an deiner Lebenssituation ändern. Ein Umzug, wo der Kontakt mit Menschen möglich ist, Eintritt in einen Verein, Fitnessclub oder ähnliches.

Privat: Die Venus verleiht der Waage Vorstellungskraft und Fantasie. Sie ist die Ursache für Sehnsucht nach Zärtlichkeit und Liebe. Es gibt einige Chancen in der Liebe. Egal, ob vergeben oder Single, in der Liebe geht die Post ab. Klar, dass die Waage nicht mit jedem flirtet. Doch ausgesuchte Typen haben bei ihr jetzt Chancen.

Privat: Der Steinbock ist bescheiden und nimmt sich das, was realistisch ist. So auch in der Liebe. Und trotzdem erstaunt er immer wieder, wie feinfühlig er dabei sein kann. Er liest den Menschen ihre Bedürfnisse an der Stirn ab. Falls Flaute in der Liebe herrscht, so wartet er geduldig auf bessere Zeiten.

Löwe 23.07.-23.08. Beruf: Es ist eine gute Zeit für Weiterbildungen. Die Sterne begünstigen Fortschritte in der Karriere und im Einkommen. Dafür muss einiges getan werden. Am liebsten würdest du dich zu Hause einlullen vor dem Kamin. Aber auch Winterzeit ist Arbeitszeit. Und deinem Kontostand tut das richtig gut. Du bringst ihn wieder auf Vordermann. Privat: Wenn du in der Partnerschaft auf die Bedürfnisse des Anderen eingehst und auch ihn in alle Entscheidungen mit einbeziehst, verbringst du einen wunderbaren Jahresbeginn. Ansonsten kommt es ziemlich sicher zu Spannungen. Als Single kommst du sehr gut an.

Jungfrau 24.08.-23.09. Beruf: Die Sterne stehen gut für ein Vorwärtskommen. Gewisse Dinge sollten geklärt werden. Wer mit seinen Kollegen offen spricht, hat Vorteile. Vielleicht sollte der eigene Schatten übersprungen werden. Zusätzliche Aufgaben kommen hinzu. Da ist die optimale Einteilung der Zeit und der Kräfte wichtig. Plane auch Ruhepausen ein.

Privat: Gute Sterne für die Liebe. Sowohl für Vergebene als auch für Alleinstehende. Erstere müssen darauf achten, dass sie sich nicht allzu sicher fühlen und nicht die Bedürfnisse des Partners vernachlässigen. Singles könnten sich ganz stark verlieben. Sie werden gute Chancen bekommen

Privat: Richte deine Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse des Partners und seiner Familie anstatt auf dein Ego. Vor allem ist es gut, wenn du mit deinen eigenen Gefühlen grosszügig umgehst. Versuche, deinen Partner mehr einzubeziehen und schenke ihm Anerkennung.

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 18

Steinbock 22.12.-20.01.

Beruf: Glück begleitet dich und unterstützt deine Vorhaben und Ziele. Jetzt kann alles nur noch gutgehen. Vorsichtig solltest du beim Geldausgeben sein. Besprich grössere Ausgaben erst. Im Team gibt es eine schwierige Person. Mach dir deswegen keine Sorgen. Handle souverän und professionell. Jedes Problem wird gelöst.

Beruf: Du profitierst von einer guten Phase mit Eingebungen und Inspirationen. Rasch wächst ein Ziel oder ein Plan daraus hervor. Nun fass den Mut und mach den ersten Schritt zur Umsetzung. Die Chancen auf Erfolg sind grösser als üblich. Nimm dir aber Zeit und plane alles genau, bevor du das Konzept präsentierst. Es soll hieb- und stichfest sein.

18

Waage 24.09.-23.10.

Skorpion 24.10.-22.11.

Wassermann 21.01.-19.02.

Beruf: Jetzt werden neue Ziele anvisiert. Eine Weiterbildung zur Realisierung eines Karrieresprungs in einem neuem Arbeitsumfeld oder zur Beförderung wird angestrebt. Sparen ist angesagt. Man möchte sich für magere Zeiten rüsten und mal schauen, wie weit man beim Kürzen der Ausgaben gehen kann.

Beruf: Wieder mal geht alles drunter und drüber. Das muss sich der zuverlässige und tüchtige Wassermann selbst zuschreiben. Denn zuweilen ist er zu gutmütig und lässt sich ausnutzen. Er muss lernen, Verantwortung auch anderen zu überlassen. Er kann nicht überall sein und alles erledigen. Auch wenn das von ihm erwartet wird.

Privat: Single sind bereit zum Flirten und probieren gerne etwas Neues aus. Vielleicht ein Inserat oder ein Chatroom? Probieren kann man es ja mal. Sollte sich kein Erfolg einstellen, wechselt man lieber gleich wieder zur herkömmlichen Methode. Wer am Anfang oder in einer Beziehung ist, sollte sein Mundwerk zügeln.

Privat: In der Partnerschaft herrscht Handlungsbedarf. Wegen einer Missstimmung müssen die Dinge beim Namen genannt werden. Singles sehnen sich nach einer neuen Liebe. Irgendwie will es im Moment aber nicht klappen. Ständig fällt ein Date ins Wasser. Es bleibt nichts anderes übrig, als auf bessere Zeiten zu warten.

Schütze 23.11.-21.12.

Fische 20.02.-20.03.

Beruf: Die Reiselust zieht den Schützen in die Ferne. Dies, obwohl der Arbeitgeber ihn nicht gehen lassen will. Da muss er sich durchsetzen und den Chef vor vollendete Tatsachen stellen. Am besten gleich von Anfang an das Handy zu Hause lassen, sonst werden Anrufe die Urlaubsidylle stören und nichts wird mit Erholung.

Beruf: Es ist eine gute Zeit für die Fische. Erfolge bahnen sich an und man bekommt Unterstützung von verschiedenen Seiten. Diese sollte man wohlwollend annehmen und die Dinge nicht nur alleine durchziehen. Auch bei den Finanzen zeigen sich dank Beständigkeit und Sorgfalt grosse Erfolge. Risiken möchte man keine eingehen.

Privat: Im Urlaub wird der Schütze seiner Lieblingsbeschäftigung Flirten ausreichend nachkommen können. Vergebene beschränken sich besser auf eine abwechslungsreiche Erotik. Falls nicht möglich, könnte bald schon Frust aufkommen. Doch da sollte man aufpassen, dass man nicht zu eilig eine unüberlegte Entscheidung fällt.

Privat: Die Sterne stehen für die Liebe sogar noch besser als für den Beruf. Wenn das Liebesglück noch nicht da ist, so müsste es schon bald kommen. Zumindest kann man sein Singledasein mit einem aufregenden Abenteuer überbrücken. Und wer weiss, vielleicht wird daraus sogar eine feste Beziehung.

01 / 2013

17.12.2012 10:15:43


Krokus Mandy Meyer (52), ehemaliger Gitarrist von Krokus kehrt nach 30 Jahren wieder zurück! 1980 bis 1982 war er als Gitarrist Mitglied der HardrockErfolgsband Krokus. Damals erlebte er die erfolgreichste Band-Zeit, die rund um die Welt tourte und Millionen von ihren Alben «Hardware» und «Metal Rendez-vous» verkauften. Eine verrückte Zeit... Dann allerdings kam es zum Bruch und Mandy ging nach Los Angeles: «Ich war 22 Jahre alt, wollte unbedingt mein Ding in den USA durchziehen», erinnert er sich. «Und das hat auch ganz gut geklappt.» In den 90er-Jahren allerdings kehrte er zurück in die Schweiz und spielte bis 2004 bei der Erfolgsband Gotthard mit. Danach widmete er sich seiner Solokarriere. 2011 erhielt er dann unerwartet einen Anruf vom KrokusFrontman Chris von Rohr, der ihn anfragte, ob er nicht für ein paar Krokus-Shows in Japan Aushilfsgitarrist sein wolle. «Ich sagte sofort zu», so Meyer. Die Konzerte waren

ein voller Erfolg. «Und auch zwischenmenschlich hat alles perfekt gepasst.» Nun gehört er wieder ganz offiziell zu den Erfolgsmusikern und rockt mit Chris von Rohr (61) und Fernando von Arb (59), als wär nichts passiert. «Jetzt ist die Krokus-Familie endlich wieder komplett», freut sich von Arb. In den letzten Monaten half Meyer mit, das neue KrokusAlbum «Dirty Dynamite» aufzunehmen, das Ende Februar erscheint. «Die Zusammenarbeit mit Mandy war entscheidend, dass er nun offiziell unser dritter Gitarrist geworden ist», sagt Marc Storace (61). Der Sänger schwärmt: «So wie auf unserem neuen Album hat diese Band noch nie getönt!» Mandy Meyer ist begeistert: «Es ist viel besser als früher. Denn heute wissen wir ganz genau, was wir tun. Wir sind bereit für den nächsten grossen Coup.»

01 / 2013

Januar 2013.indd 19

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

19

17.12.2012 14:53:12


-

Musik stück

Feld- n, e zeich e Fahn

Gew

ebe-

gbewe s liche im t s e F hr Frühja

lenhü ll Strah e Dreh er körp

Der grosse in Staat Süd- a k ameri

Kfz- n e Zeich Island

.: span ig Ludw in Star ority ,,Min rt“: Repo ise ... Cru

nBode rpulve schatz . förm l ra Mine

s s a p s l e Räts hiigriec scher Buch stabe

01) Kreuzworträtsel

tier Wap

Fahn e zeich e Feld- n,

pen-

Frühja Fest hr im liche s bewe g-

Drucksachel,n Streit

stück Musik -

günstigt-, schnelvogel zuverlässig! ZierAnfragen unter: 071 955 77 11 Staat Naho s

stroh

www.wgteop.ch Anzeig

02) Musikrätsel 1) Wie hiess die Popgruppe, in der Dieter Bohlen und Thomas Anders Mitte der 80er vereint waren? a) Milli Vanilli b) Wham! c) Modern Talking 2) Einer der grössten Hits von Udo Jürgens heisst „Siebzehn Jahr, ...“? a) Blondes Haar b) Rotes Haar c) Braunes Haar 3) Aus welchem Land stammt der Tenor Placido Domingo? a) Portugal b) Frankreich c) Spanien d) Mexiko

03) Scherzfrage Raten Sie mal! 1. Warum sind die Bassisten so korpulent? 2. Wann fällt Frauen das Abnehmen am leichtesten?

20

12 / 2012 Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 20

17.12.2012 10:15:55


-ned oB ztahc s

:.nap giwd s uL

-revlu p .mrö laren f iM

ni ytiron ratS i :“tro M,, esiur peR C ...

Der grosse

04) Bastelkreuzwort

Rätselspass

Käpten Jo’s www.piratenfrass.ch Tel. 062 827 28 28

Verleihen Sie Ihrem Leben mehr Würze! Gwürzhüsli Bizarro AG Gewürze und Tee Telefon 062 785 26 80 info@gwuerzhuesli.ch Anzeigen

www.gwuerzhuesli.ch

05) Su Doku

Der

-Rätselspass

Alle Auflösungen der Rätsel auf Seite 44 in diesem Heft Januar 2013.indd 21

01 / 2013

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

21

17.12.2012 10:15:43


stroh

Super!:

Event- und KünstlerMagazin Nr. 1 Die Zeitschrift für Unterhaltung, Shows, Musik, Events, Musicals, Künstler, Comedy, Veranstaltungs-Termine usw.

Die muss ich haben!

Erfahren Sie alles über Stars und Künstler in unseren Exklusiv-Reportagen. Erleben Sie Schweizer und internationale Stars zum Greifen nah: STAR STARPlus berichtet über Leben, Wünsche, Karriere und Ängste von Stars und Newcomern. Finden Sie aktuelle Berichte zu Kon Konzerten, Anlässen, Events, Theater, Musical und Comedy. Auch die Fans der Künstler kommen zu Wort. Wo ist was los? Wo geht man hin? Und vieles vieles mehr. Lassen Sie sich begeistern!

Ein Jahr lang STARPlus nur

CHF 50.bequem & problemlos

Oktober

Ja, ich möchte das Jahresabo der Zeitschrift STARPlus für CHF 50.- frei Haus bestellen.

Dieses Angebot gilt nur für Neuabonnenten in der Schweiz (Preis inkl. 2.4% MWSt). Das Abonnement wird automatisch für ein weiteres Jahr erneuert, wenn nicht ein Monat vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.

Vorname:

Name:

Strasse/Nr.:

ab Monat:

PLZ

Ort:

Tel:

E-Mail:

Datum:

Unterschrift:

per Vorauskasse per Rechnung per Kreditkarte im Online Shop www.alpenwelle.ch oder www.perfects.ch Bestelltelefon: 071 955 77 11, E-Mail: info@wg-verlag.ch, info@star-plus.ch WG Verlag & Lizenzen AG, Leser Service STARPlus, Bahnhofstrasse 111, 9240 Uzwil

Januar 2013.indd 22

Redaktion: STARPlus c/o WG Verlag Postfach 145 9240 Uzwil Tel. 071 955 77 11 Fax 071 955 77 17 info@star-plus.ch www.star-plus.ch Christine Greuter Jacqueline Greuter Simone Greuter Carmen Roth Gabriela Allenspach Patrick Gutter Mike Shiva Verantwortliche Leiter: Christine Greuter Werner Greuter Abonnementsdienst: Christine Greuter info@star-plus.ch 071 955 77 11

frei Haus

September

STARPlus Zeitschrift Herausgeber: WG Verlag & Lizenzen AG Bahnhofstrasse 111 9240 Uzwil info@wg-verlag.ch www.wg-verlag.ch

1 Jahr STARPlus

Ihr persönliches Jahres-Abo

Impressum

November

Inserate & Kleinanzeigen: Tel. 071 955 77 11 Fax 071 955 77 17 info@star-plus.ch www.star-plus.ch Grafik-Design / Layout: Scott Delitzsch Larissa Zuberbühler Fotos: Werner Greuter Christine Greuter Administration: Christine Greuter Online-Auftritt und Shop wgtop 9240 Uzwil Tel. 071 955 77 16 www.wgtop.ch www.wg-verlag.com Redaktion STARPlus Europa: Top As D-78467 Konstanz Tel. 0041/71 955 77 11 Fax 0041/71 955 77 17 www.star-plus.ch

17.12.2012 10:15:50


che logis rt ra Unte

ritt

Fehlt

Das grosse Dreh er körp

Jägerranzen

grob zerkleinertes Gestein

Kfz- n e Zeich

.: span ig Ludw

italienischer Klosterbruder

rpulve förm

Koseform von Nikolaus

Garnfeinheitsgrad

Dummkopf Kleingebäck Wandelhalle im Parlament

Preisrätsel

nBode schatz

Stern im Bild ,,Walfisch“

veraltet: Grundbesitzer

14 Flussniederung

Mischfarbe

Schlittenart

Tel. 071 955 77 11

Vorfahrt

Schutzpatron der Waisen

fester Teil der Erdoberfläche

Flüssigkeit im Körper

Festspielort in Tirol

Seilermaterial

Hirschart in kalten Zonen

Abk.: Segelschiff

12 Compagnie/Abk.

2

gesucht wird:

israelitischer König (A.T.)

Kurzform für Fernsehen

Bergspitze

Plattform am Hang

Meeresbucht wildes Tier oriental. Abk.:ErdMantel geschoss

Berufssportler

11

Sporadeninsel

Missbilligung

7 dem Auspuff entweichender Stoff

griech. Buchstabe

1

Papyrusboot von Piz in der HeyerSchweiz dahl

Abk.: Desktop Publishing

Psyches Geliebter

trop. Getreide

Teilbetrag

Marschboden

10

KaSyX

awelle-50

1

2

3

4

5

Machen Sie mit beim grossen STARPlus Preisrätsel. Senden Sie das Lösungswort bis zum 31. Januar 2013 auf einer Postkarte an:

WG Verlag, Bahnhofstr. 111, Postfach 145, 9240 Uzwil Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Mitarbeiter und Angehörige des STARPlus-Teams sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinner der November-Ausgabe: Beatrice Amstutz, Bern

Lösung: „Elmar Fuerer Moderator U1TV“

6

7

8

9

10

11

12

14

13

Preis: 2 Tickets HALT-Festival „ComedyNight“ am 23. Mai 2013

nt fect´s Eve nt nt Per Eve fect´s Eve nt Perfect´s nt Per Event Eve fect´s Eve nt Perfect´s Perfect´s Event nt Per Event t´s Eve fect´s Eve nt Perfect´s Perfect´s Event Perfec Event Per nt nt Eve t´s Eve fect´s fect´s Eve nt Perfect´s Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event nt Per Event fec t´s Eve fect´s fect´s Eve nt Perfect´s Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event nt Per Event fec t´s Eve fect´s Perfec Event fect´s Eve nt Perfect´s Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event t´s nt Per Event fec t´s Eve fect´s Perfec Event Perfec Event fect´s Eve nt Perfect´s Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event t´s fect´s nt Per Event fec t´s Eve fect´s Perfec Event Perfec Event Per t´s Event fect´s Eve nt Perfect´s Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event t´s fec t´s Per fec nt fec Per fec Per nt nt Event fect´s t´s Eve fect´s Eve Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event t´s Eve fect´s Eve Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event t´s fect´s nt Per t´s Event t: Perfec t´s Event Perfec Perfecntier Event fec t´s fect´s Perfec Event Perfec Event Per Event präse fec Event fect´s Eve Even Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event AG fect´s ts cts fect´s Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event fect´s Per Perfe fec Per t´s nt fec Per t´s nt fec Per fec nt t´s Eve fec Per Perfect´s Event nt Per nt Eve Per fect´s nt t´s Eve fect´s Perfec Event Perfec Event Per t´s Event Perfect´s Event Event s Event fect´s Eve t´s Eve fect´s Eve Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event s Eventnt Perfect´ Perfec Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event Perfect´ fec Perfect´s t´s fec Perfect´s s Event nt Perfect´ Eve Perfect´ s Event fec t´s nt Per t´s Event fec Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Event s Event Perfect´s EventPerfect´s Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´s Event Perfect´ fec s Eve nt Perfect´ Perfect´s t´ss Event Perfect´ fec s Eve nt Perfect´ Perfect´s t´s nt Event s fec Per nt fec Per Event Eve s fec Per t´s t´s Eve fec Per Perfect´ Eve s Event Eve Perfect´ nt Perfect´ s Event Event Perfect´ Perfec EventPerfect´s Event Perfect´s Event Event Perfect´ Perfect´s Event Perfec Event Per t´s Event Per t´ss Event Perfect´ Perfecst´sEvent s Event Perfecst´sEvent Perfect´s Perfect´s nt Perfect´ Event EventPerfect´ Perfect´ s Event fec Eve nt Perfect´s st´s Perfect´s t´s nt Perfect´ Event fec s Event t´s nt t´s Event Eve Perfect´ s fec Per fec nt t´s Eve fec Per Event fec Event t´s Perfect´ Eve Perfect´s Event s s Per fec Per nt t´s Eve Per Per nt Perfect´ Eve Perfect´ Per s Event Eve Perfect´ Perfect´ Perfecs Event s Event EventPerfect´s Event Perfecs Event Event EventPerfect´ Perfect´s s Event t´s Eve s Event Event Perfect´s EventPerfect´ s Event Perfect´s Event Perfect´ Perfect´s Event Event Perfect´ s Event Perfect´s EventPerfect´s Event Perfect´s Event Event Perfect´ Perfect´s Event Perfec Event Perfect´ Perfecs t´s Event Perfect´ Perfect´ Perfecst´s Event Event Perfect´sEvent s Event Perfecst´sEvent EventPerfect´ Perfecst´sEvent t´s s Event Event Perfect´s Perfect´s s Eventnt Perfect´ s EventPerfect´ s Event EventPerfect´ Perfect´s Event Event nt s Event s t´s Perfect´s Event Event Perfect´ Perfect´s Event Perfec Event Perfect´ Perfec Event Event Perfect´ Perfecs t´s Eve Perfect´s Event Perfect´ Perfect´s Event Perfect´ Event ntPerfect´ Perfecst´s Perfecst´sEvent t´s s Event t´s Perfecst´sEvent t´s Eve Perfect´ EventPerfect´ Event Perfecst´sEvent s Eventnt Perfect´ set fec t´s Eve Perfect´ EventPerfect´ Perfect´s t´s Event s Event EventPerfect´ Perfect´s Event Perfec Event Perfect´ fec Perfec Event Perfect´ Event nt s Event Perfect´s Perfec Eve Perfect´ nt Per s Event s Event Perfecs t´s TiPerck Perfecst´s t´s Event ntPerfect´ Event Perfecst´sEvent ntPerfect´ t´s Eve Perfect´ EventPerfect´fec e Perfecst´sEvent Event fect´s Eve Perfect´ ntPerfect´ s t´s Eve Perfecst´sEvent fec nt t´s Eve Event Perfect´s Event s Per nt t´s Eve hn Perfect´s Event Perfec Event Perfect´ fec Per t´s Eve nt Event Event Perfect´ Perfect´ s s Per s Event O Event Peras Eve Perfect´ nt Event nt Perfec s!EventPerfect´ Perfecs Event t´s t´s EvePerfect´ s Event Perfecst´s ntPerfect´ Perfecst´s Event fec t´s Eve s Event Perfecst´sEvent fect´s Eve Perfect´ nl Event Perfect´ t´s EventPerfect´ Perfect´s Event Perfec EventPerfect´ t´s Eve Perfect´ EventPerfect´ nt Ei fec Perfec s Event s Event Perfect´s Event nt Per s Event Perfect´s Event nt Per s Event Event s Event Perfect´ in nt Perfec t´s s Event Perfecs t´s nt Per ke Perfecs t´s Event ntPerfect´ fect´s EvePerfect´ Event s Event Perfect´ Perfecst´s fect´s EvePerfect´ Event ntPerfect´fec fect´s Eve Perfect´ t´s Eve Perfect´ Perfect´s Event Perfec EventPerfect´ t´s Eve Perfect´ EventPerfect´ nt s Event Eve Perfect´ s Event Perfect´s nt Per s Event Perfect´s EvePerfect´ nt Per s Event EvePerfect´ Event fecrt´s Eve nt Perfec s t´s t´s nt Per s Event EvePerfect´ fec Per s Event t´s nt t´s Eve fec Per t´s nt t´s Uh fec Per fec Event t´s Event Eve Event Perfect´ s s fec Per fec nt t´s Eve 0 Per fec t´s Perfect´ s Event Per fec ntPerfect´ t´s Event t´s Eve.0 nt fec t´s Eve Perfect´ Perfect´ s Event s Event Perfect´s nt Pers Event t´s18 nt Pers Event Perfect´ Event nt Per s Event Perfec t´s Eve nt Per Event Perfect´ Perfec s Event nt Per t´s EvePerfect´ fect´s EvePerfect´ Event Perfect´ s Event asfecsss Event Perfec fect´s EvePerfect´ nt t´s EvePerfect´ rt´s Event fect´s EvePerfect´ nt nlPer s Event Perfect´s Event Perfec EventPerfect´ t´s Evevor nt fecEvent nt Persfec Uh Perfect´ nt Pers Event s Event Perfect´s fec t´s Eve.1 nt Pers Event Event fec 5Per t´s EveEi Perfect´ nt Pers Event t´s Perfect´ s Event se Perfect´ nt. Per s t´s EvePerfect´ Perfec fect´s Eve nt Perder t´s Eve Event Event s Event Kas fect´s EvePerfect´ t´s EvePerfect´ agfec Perfect´ Perfect´s Event Perfec Eve s Event nt t´s EvePerfect´ Event nt stPer Persfec t´s EvePerfect´ Event ginn Event nt Persfec Perfect´ nt Per Event Perfect´ sfec s Event Perfect´s fec an t´s20 nt Pers Event Eve er fec Per t´s Event Event nt Perfect´ s te Eve fec Per t´s t´s Eve fec Per Event t´s Perfect´ nn Perfect´ Kar s nt t´s s Eve Be fec Per fec nt Per s Event Event sfec nt t´s fect´s Perfect´ nt t´s EvePerfect´ die Event Event Perfect´ Perfec Event PerDo Event Perfect´ sfec Pers fec t´s Eve fec t´sseEvePerfect´ Sie Event nt Per Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´ t´s EveZeig 13 t´s Eve Perfect´ nt Pers Event s Event Persfec nt Pers Event Event 20 fec Per EventEvePerfect´ nt Pers t´s EvePerfect´ Perfect´ t´s Eve Eve s fect´s Mai Perfec . nt en nt t´s Per Event Event Perfect´ fec Perfect´ s t´s s auf fec nt Eve Perfect´s Event Per23 Event Event Perfect´ Perfect´ s fec Per nt t´s s Eve ltig . Eve Event nt Per Perfect´ fec t´s Perfect´ nt gfä fect´s Persfec t´s EvePerfect´ Event nt Per Perfect´ sfec s Event t´s fec e sor nt Event Perfect´s Event Perfect´ Per nt Pers Event bittnt Event t´s Eve ch Event Pers Event s Event Eve s fec ts.ch s fec fect´s Eve t´s Eve EvePerfect´ etEve Perfect´s Event Perfec EvePerfect´ Perfect´ nt Per cts.t´s t´s Perfect´s Event s Event Perfect´s ven Per t´s Tick Event Event Perfect´ Perfect´ fec Per s erfe s-e h fec Per t´s nt Event ses Event Perfect´ Perfect´ s fec Per s t´s @p ect Event nt s Event die Eve Perfect´ Perfect´ s Event s Event ntw.perf fects.c Persfec r info Sie Event nt Pers Event Perfect´ nt Per t´s Eve t´s Eve Eve Perfect´s Event Perfec ahren ode nt 77 Perfect´ t´s o@per 15 Event fec Perfect´s Perfect´ Perfect´ts Event Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´s Event s fec inft´s fec Per t´s EvePerfect´ Ticke Event Perfect´ nts, ww Perfect´ Per Bew t´s EvePerfect´ sfec e s Event nt fec Per t´s 15, nt Event Ohn Eve fec Per s s 955 nt Eve fec Per 77 & nt Event Event Eve Perfect´ Perfect´ s s Per nt Per nt Event 955 ent s fec s Event s:t´s071 fect´s Perfect´ t´s1Eve fect´s Perfect´ t´s Eve Event Perfect´s Event Perfect´ EvePerfect´ em s Event Info t´s Eve Event (0)7 Event Per s fec s Event Perfect´ nt Per Event Perfect´ fec Per s18.00 s Event Perfect´s +41Event nt ManagEveTel ts ss! Persfec nt . Per EveUhr Event Eve Event Perfect´ Event Perfect´ Per Perfect´ s s nt Eve Einla AG ss Perfect´s Event & Even nt t´s Event Perfect´ Perfect´ Perfect´ s s nt il, t´s Einla TS kein fec t´s Event Eve Event Perfect´ t´s Uzw g Perfec fec Event t´s Perfect´s s 40 s Event Perfect´ Manageme ersta PERFEC Per Perfect´ s Event Perfect´s nt Per Per Donn nt s Event er: Event Perfect´ s fec Perfect´s Event Perfec Eve CH-92 nt Perfect´ Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´s Event t´s Eve Uhr Eve,nt Perfect´Per anstalt fec fecBegin e 111 fect´s Eve t´s Ver n s20.15 s Event asst´s Per Event Perfect´s Event Event Perfect´ nt fstr Event s Event s Event Perfect´s nt Perfect´s Event Perfects Eve 2013 ntnhoPer Perfect´ s Event Perfect´s Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´ 23. s Event Perfect´s fect´s Eve Event & Even t´s Bah sMai fect´s Eve vor. Perfect´s Event Perfect´ Perfect´ s der Kasse gementPerfec nt Per Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event s Event s Event Perfect´s Eve Karte an nt Per Manant Perfect´ Perfect´ s Event Perfect´ events.ch Sie diese s Event s Zeigen Event Perfect´s Event g sauf. Perfect´ s Event Perfect´ .perfectsfect´s Eve fect´s Eve nt Per Event bitte sorgfälti Perfect´ Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event Ticket s Event Perfect´s Perfect´s www dieses Event Event Perfect´s Event Perfect´ nt Per t´s Eve Perfect´ s s Sie n Event Perfect´ Perfect´ s Eve s Bewahre s Event s Event info@perfects.ch Event Perfect´ Event Perfect´ 15 oder Perfect´s Event Perfec Perfect´s Event Perfect´ Perfect´s Event Perfect´ Perfect´s Event s Event Perfect´s s Event Perfect´s Infos: 071 955 77 Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´s Management & Events Perfect´s Event Event Perfect´s Event s Event rfects-events.chPerfect´s Event Perfect´s Perfect´ s Event Perfect´s s Event s Event Perfect´s & Events, www.pe Event Event Perfect´ s ment s rfects.ch EventTS Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´PERFEC Perfect´ Perfect´ s Manage s info@pe AG s Event s Event 955 77 15, Event Perfect´ Perfect´ s Veranstalter: (0)71 s Event Tel. +41 Uzwil, Perfect´ Perfect´s Event Perfect´ s Event Perfect´s Event Perfect´s Event Perfect´ CH-9240 & Events s Event fstrasses 111, Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´s Event Management BahnhoPerfect´ Perfect´ Event s ts-events.ch Event Perfect´s Event Perfect´s www.perfec Perfect´s Event Perfect´ s Event Perfect´s Perfect´s Event Perfect´ Event Perfect´s Event Perfect´s Event s Perfect´s Event Perfect´

en ts s AG Ev Pe rfe ct

pr äs en

tie rt :

1x

Gewinn

Rätsel lösen, einschicken und gewinnen Sie!

01 / 2013

Januar 2013.indd 23

Schreitvogel

Kfz-Z. Bern

hochwandige Schmorpfanne

ugs.: Geld

Schweizer Kanton (Tessin)

griech. Göttin der Verblendung

Initialen v. Mayall

9 Fluss in der Toskana

13

3 Titelfigur bei Brecht

AareZufluss in der Schweiz

Grund, Verursacher

Urkunde

Bootszubehör

www.wgtop.ch

Berg bei Samaden

Altan philatel. Zeichen: sehr selten

Sohn von Adam

Holen Sie sich noch heute Ihre Offerte!

4 feierliche NahostAmtsstaat tracht

frz. Männername

z.B. DIN A6: 1‘000 Stück für nur Fr. 119.--/netto 2‘500 Stück für nur Fr. 139.--/netto

subtrop. Heilpflanze (... vera)

Spielerzahl b. Fußballspiel

Segelstange

FLYER

Hochschule in Zürich

Zeichen für Zink

klingen

Friseurgeschäft

bulgar. Nationalheiliger

Frauenname

8

milit. Führungsgremium

Gurt

Vogelfütterung

Wir gestalten und drucken Ihre Werbung, Infos usw.

Futterbehälter

franz. Polizist

Steinkohleprodukt Kosename einer span. Königin

5 6

Karteireiter

23. Mai 2013 Einlass 18.00 Uhr Beginn 20.15 Uhr

gbewe s liche im st e F hr Frühja

Kose on v form Ilona

2013 23. Mai 0 Uhr 18.0 Einlass Uhr 20.15 Beginn

stroh

uf

Ausr

Pflan il zente

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

23

17.12.2012 10:16:10


che logis rt ra Unte

uf

Ausr

Pflan il zente

gbewe s liche im Fest hr Frühja

Kose on v form Ilona

ritt

Fehlt

Der grosse Dreh er körp

Kfz- n e Zeich

.: span ig Ludw

rpulve förm

nBode schatz

Rätselspass

06) Puzzelteilsuche Finden Sie das fehlende Puzzelteil im linken Foto. Welches der unteren drei Puzzelteile passt? a)

b)

c)

07) Wer ist das? – Kinderbilder der Stars Die süsse Kleine ist heute b) 33 Jahre alt, ist vor allem in der Volksmusik-Szene bekannt und zeigte bei „Let‘s dance“, was sonst noch alles in ihr steckt. Zudem war sie mit Stefan Mross verheiratet.

a)

Der damalige Teenager wird selbst bald Mutter und trägt heute die Haare in blond. Die 1977 Geborene ist eine kolumbianische Pop-Rock-Sängerin und Songwriterin.

„Erkennen Sie sich?“ – Foto-Gewinnspiel – Mitmachen und Gewinnen! Jetzt haben Sie die dreifache Chance! Wir zeigen Ihnen hier einen Schnappschuss eines Events. Eine Person auf dem Foto ist gelb eingekreist. Falls Sie sich auf diesem Foto im gelben Kreis wiedererkennen, gewinnen Sie

1 Jahres-Abonnent STARPlus Melden Sie sich bis zum 31.01.2013 bei uns per E-Mail unter info@star-plus.ch oder telefonisch 071 955 77 11

24

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 24

01 / 2013

Alle Auflösungen der Rätsel auf Seite 44 in diesem Heft

17.12.2012 10:16:22


Veranstaltungs-Empfehlungen Wydeplausch 01. Februar 2012 Birr, Wydehof www.wydehof.ch

Jodelkonzert Ruth Felix 07. April 2013 Frauenfeld, Ev. Stadtkirche www.ruth-felix.ch

9. Alpenland Musikfestival 04.+05. Mai 2013 Bürglen, Festzelt www.alpenlandsepp.ch

Peter Maffay 15. Juni 2013 Aach b.Singen, Open Air Arena www.allgaeu-concerts.de

Fasnacht 09. Februar 2012 Bern-Bethlehem, Rest. Jäger www.eventrestaurant.ch

3. Benefiz Schlagernacht 12. April 2013 Thun, Messezentrum Expo www.schlagernacht-thun.ch

Frühlingsfest 10. Mai 2013 Kreuzlingen, Bodenseearena www.allgaeu-concerts.de

Iron Maiden 29. Juni 2013 Aach b.Singen, Open Air Arena www.allgaeu-concerts.de

Uslumpete 23. Februar 2012 Bern-Bethlehem, Rest. Jäger www.eventrestaurant.ch

Jodelkonzert Ruth Felix 13. April 2013 Gossau, Pauluskirche www.ruth-felix.ch

Das sind ni Ziite gsii 18.+19. Mai 2013 Zürich, Kronenhof www.luckyboys.ch

Flumserberg Open Air 31. Juli 2013 Flumserberg, Festivalgelände www.schlageropenair.ch

Sky Dance 16. März 2013 Luzern, Messe Luzern www.skydance.info

Musikstarparade 27. April 2013 Lyss, Seelandhalle www.picadilly-pub.ch

Halt-Festival 23.+26. Mai 2013 Lengnau/AG, Festgelände www.halt-festival.ch

Schlager-Nacht Luzern 17. März 2013 Luzern, Messe Luzern www.schlager-nacht.ch

Schlagernacht des Jahres 04. Mai 2013 Zürich, Hallenstadion www.goodnews.ch

10. Prättiziller Fest 17.+08. Juni 2013 Seewis, Festgelände www.praettiziller.ch

! TOP Angebot für alle Veranstalter

Wir schnüren für Sie ein perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Paket für Ihre Veranstaltung.

Rufen Sie uns an, wir finden zusammen mit Ihnen eine Lösung für jedes Budget.

Im idealen Mix aus Print- und Online-Werbung sowie passender Redaktion.

071 955 77 11

Management & Events

Management & Events

Neuer Internetauftritt

Besuchen Sie uns unter

www.perfects-events.ch 01 / 2013

Januar 2013.indd 25

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

25

17.12.2012 10:16:30


ar

Ein Label von

Wir fördern junge Talente

FRK Dance School & Academy Die FRK Dance School & Academy haben es geschafft und den Kleinen Prix Walo 2012 in der Sparte «Special Act» gewonnen. Somit werden sie am 12. Mai im MythenForum Schwyz - anlässlich der 39. PRIX WALO Preisverleihung - innerhalb der TV-Livesendung als junge Stargäste auftreten. Die 14-köpfige junge Breakdance-, Hip-Hop- und Tanzcomedy-Showtruppe bietet perfekt choreografierte Tanzeinlagen mit halsbrecherischen BreakdanceNummern. Die harmonische und grossartige Show war gespickt mit lustigen Comedy-Einlagen und witzigen Showelementen. FRK ist der erfolgreichste Hip-Hop und Breakdance Tanzverein nicht nur in der Schweiz. Er bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, ihren eigenen Style zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Der Grundgedanke dieser Dance School war die Idee von einer anderen Art von Tanzschule, eine Tanzschule, die Hip-Hop / Breakdance als richtigen Sport und Jugendförderung ansieht. Das haben die «FloorRocKidz» auf ihrem Erfolgswegselber miterlebt und möchten es an Kids & Jugendliche weitergeben. Die Vermittlung an Schülern, das Tanzen professioneller zu betreiben, steht an oberster Stelle. In der FRK Dance School & Academy wird sehr viel Wert darauf gelegt , diesen eigentlichen Sinn der Hip-Hop Kultur zu leben und das friedliche Gemeinschaftsgefühl der Jugendlichen unterschiedlichster Natio-nen zu fördern und sie von Gewalt, Drogen und Kriminalität fernzuhalten. Die über 250 Mitglieder und Tänzer lernen in dieser Tanzschule, sich Ziele zu setzen und sich durch Erfolgserlebnisse und Erfahrungen weiter zu entwickeln. Die Hip-Hop Kultur richtig weitergeben und es in vollen Zügen auszuleben, sei es mit Tanzen, Rappen, Graffitti oder Scratchen ist bei der FRK normal. Hip-Hop Kultur pur !!

www.frk-danceschool.ch Wollen Sie auch junge Musiker unterstützen?

Sponsor:

Nach dem Motto: „Wir fördern junge Talente“ Anonyme Sponsoren sind ebenso erwünscht wie Sponsoren, deren Logo wir sowohl in unserer Zeitschrift als auch auf unserer Website veröffentlichen werden. (ab sFr. 500.00).

Durch Ihren Beitrag von mindestens Fr. 150.00 erhalten Sie gleichzeitig 12 Ausgaben unserer einmaligen und beliebten Zeitschrift. PC 90-174126-8 WG Verlag, Uzwil „Young Master“

www.star-plus.ch 26

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 26

01 / 2013

17.12.2012 14:53:27


Alfred Biolek Im Sommer 2010 hat sich Alfred Biolek bei einem Treppensturz schwer am Kopf und an der Schulter verletzt. Er lag mehrere Wochen im Krankenhaus, brauchte Monate, um wieder auf die Beine zu kommen. Noch heute leidet er unter schweren Rückenschmerzen.

Jeder Tag sieht anders aus. Und wenn denn mal gar nichts läuft, schläft der 78-Jährige bis halb neun, bereitet sein Frühstück zu und liest die Zeitungen. Er geht dann einkaufen, kocht und trifft sich mit Freunden. Nach diesem verheerenden Sturz hat Biolek sein Leben komplett verändert: Er verliess Berlin, das hiess gleichzeitig auch, dass er nicht mehr die vielen Hauskonzerte veranstaltete. Früher lud er manchmal bis zu 70 Leuten ein und da gab es ein grosses Fest. Nun wohnt er in Köln, wo er einige sehr gute Freunde hat. Es ist schön, diese Freundschaften zu pflegen und das tut ihm gut. Natürlich ist er noch regelmässig so alle zwei Wochen in Berlin. Alles ist anders geworden, wobei er nicht sagen kann, dass es früher schöner war, es war einfach anders. Auch wenn er manchmal Namen vergisst, ist das nicht so dramatisch. An Tina Turner allerdings erinnert er sich noch sehr gut. Sie lebte eine Zeit lang in Köln, da war er öfter zum Essen eingeladen oder sie bei ihm. Alfred Biolek lebte seine Homosexualität immer offen, aber nie öffentlich. 1991 outete ihn Rosa von Praunheim in einer Talkshow.

ANDREA BERG ANDREA BERG E SRSGI SAENMDIRNEOA RBO SEMINO ROSSI SN E IMKI. N SI P. O & BRAONSD N I K . P. & B A N D EN L ILKA. P.E & NB DA LN I CDH ELLA ENDLICH E LALRAC EPN DCLH I CEH M IR R MARC PIRCHER M RA CU HEER R D IAER C PAPLID D I E PA L D A U E R DAI ER LPA CH Y LBD RA UU NENRE R CHARLY BRUNNER C H AN RL BA RL UM NNER OYC K NU OCKALM Q N OICNKTAELTMT QUINTETT QUINTETT

Samstag Samstag Samstag 4. Mai 2013, 19.00 4. Mai 4. Hallenstadion Mai 2013, 2013, 19.00 19.00 Hallenstadion Hallenstadion Zürich Zürich Zürich

0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif

www.goodnews.ch www.goodnews.ch www.goodnews.ch Anzeige

Seit damals ist es sehr viel ruhiger um den beliebten Moderator geworden. Aber dennoch wird er zu allen möglichen Veranstaltungen eingeladen und ist viel unterwegs. Das hält ihn fit. Wenn etwas läuft, dann geht es ihm sehr gut. Ausser natürlich die schrecklichen Rückenschmerzen.

0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif

_GoodNews_schlagernacht_Starplus_de_102x297.indd 1 _GoodNews_schlagernacht_Starplus_de_102x297.indd 1 _GoodNews_schlagernacht_Starplus_de_102x297.indd 1

Januar 2013.indd 27

15.11.2012 16:07:38

01 / 2013

27

15.11.2012 16:07:38 Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

15.11.2012 16:07:38

17.12.2012 10:16:37


Max Raabe Mit den „Goldenen Zwanzigern“ brachte er es zu den goldenen Schallplatten: Mit der Eigenkomposition „Kein Schwein ruft mich an“ gelang dem Niedersachsen (heisst eigentlich Matthias Otto) 1992 der Durchbruch. Zwei Jahre darauf sahen ihn Millionen von Kinobesuchern in der Til-SchweigerKomödie „Der bewegte Mann“. MIT FRACK UND POMADE IN DIE CHARTS! Max Raabe (49) pflegt nicht nur das Liedgut der Weimarer Republik („Mein kleiner grüner Kaktus“) – er verleiht auch Popsongs wie ABBAs „Super Trouper“ oder Britney Spears› „Oops, I did it again“ nostalgischen Charme. Er trägt die Cover-Versionen in unnachahmlich blasierter Manier vor. WELTSTAR MAX RAABE! 2005 sang er auf der Hochzeit von Schockrocker Marilyn Manson (43) und Dita von Teese (40), im selben Jahr trat er erstmals im legendären New Yorker Konzerthaus „Carnegie Hall“ auf. Diesen Sommer war Raabe der Star beim Jüdischen Filmfestival in Berlin, als die bewegende Tourdoku „Max Raabe in Israel“ Premiere feierte. 2011 erlebte Max Raabe seinen kommerziellen Höhepunkt: Das zusammen mit Annette Humpe (62) produzierte Album „Küssen kann man nicht alleine“ erreichte PlatinStatus!

28

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 28

Foto: blick.ch / Peter Gerber

Mike von den Oesch‘s und Nadine Mike Oesch und Nadine sind schon längst ein Paar. Sie lieben sich. Nun gehen sie auch musikalisch gemeinsame Wege. Im Silvesterstadl haben sie erstmals öffentlich im Duett gesungen. Einmal ganz ohne seine Familie aufzutreten, ist für Mike schon etwas ganz Besonderes. Aber nicht nur Mike bewegt sich in einer musikalischen Familie. Auch Nadine ist mit Schlager gross geworden. Seit fast zehn Jahren liebt ihre Mutter Sandra Eichenberger Roland Eberhart von den Calimeros. Dieser hat sie gefördert und stets musikalisch unterstützt. Dass die zwei einen ersten gemeinsamen FernsehAuftritt haben, liegt daran, dass Andy Borg ihnen diesen Auftritt geschenkt hat. Vor fünf Jahren haben sich Mike und Nadine im Silverstadl kennengelernt. «Dort begann unser Glück. Meine Liebe zu Nadine ist heute noch so stark wie damals», sagt Mike. Nadine hat aber 2013 grosse Pläne. Drei Monate lang wird sie in Miami eine Sprachschule besuchen und gleichzeitig auch Gesangsunterricht nehmen. Dies wird eine harte Probe für die junge Liebe sein. So lang waren sie noch nie getrennt. Aber die Beiden sind sich sicher, sie überstehen das. «Ich weiss, dass unsere Liebe das aushält», sagt die junge Sängerin. «Ich liebe Mike – alles an ihm, nicht nur seinen trainierten, muskulösen Body. Irgenwann werden wir heiraten!»

01 / 2013

17.12.2012 10:16:39


Musik & Künstler

Der Adler von Österreich

„Nur wer liebt“ CD von Evelin Hänsel Evelin Hänsel verzaubert mit ihrer Stimme die Menschen. Ihr letztes Album „Ich will es leben“ feierte zahlreiche Erfolge und in den Radios werden ihre Songs auf und ab gespielt. Nun stellt Evelin Hänsel ihr brandneues Album „Nur wer liebt“ vor, das an schönen Melodien und tiefgründigen Texten kaum zu übertreffen ist. Mit einer unverkennbaren, markanten und einzigartigen Stimme singt sich Evelin Hänsel erneut in die Herzen des Publikums. (PD)

Endlich ist es da: Das neue Album „Du bist mein Jackpot“ vom Adler von Österreich! Seine brillante Stimme, seine charmante Ausstrahlung und auch die immer stets leuchtenden Augen machen Gerhard Braunegger - alias Adler von Österreich so unverwechselbar. Seit 2001 unterwegs, nach Intermezzos als Frontmann und L e a d s ä n g e r der erfolgreichen Alpenrebellen sowie bei den Mürztalern, präsentiert er nun sein zweites Solo-Album. Und das hat es wirklich in sich: Der Allround-Musiker hat es einmal mehr geschafft, ein sehr vielseitiges Album aus verschiedenen Musikrichtungen wie Schlager, volkstümlicher Stimmungsmusik, Partyund Happy-Sound zu vereinen. Wesentliches Element ist auch seine Trompete, die dem Album zusätzlichen Glanz verleiht. Auch die Ballade „Frei wie ein Adler“, die direkt unter die Haut geht fehlt nicht. Kein Album könnte persönlicher sein, als ein Werk, das vom ersten bis zum letzten Track vom Künstler selbst komponiert wurde. Und genau das ist hier der Fall. Das Album „Du bist mein Jackpot“ ist ein Meisterwerk, ein hochkarätiger Musik-Leckerbissen der garantiert alle Ohren schmeichelt und die gute Laune beflügelt! (PD) 01 / 2013

Januar 2013.indd 29

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

29

17.12.2012 10:16:43


Bestverdienende US-TVSchauspieler Alljährlich stellt das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes zusammen, wer das meiste Geld verdient hat. Auch für Seriendarsteller gibt es diese Rangliste:

den USA. Rund 24 Millionen Dollar hat er innerhalb eines Jahres erhalten.

Zuerst verliert Charlie Sheen die Rolle in «Two and a Half Man» an Ashton Kutcher, dann auch noch den Platz Eins der Bestverdiener im US-Fernsehen. Kein Wunder, Charlie Sheen ist wegen seiner Alkoholexzessen und Beleidigungen gegen Serienerfinder Chuck Lorre rausgeflogen und verdient auch nicht mehr 40 Millionen Dollar im Jahr. 2012 taucht er nicht einmal mehr auf der Liste auf.

Kutchers Co-Star Jon Cryer, schaffte es in diesem Jahr mit 13 Millionen Dollar ebenfalls auf die Liste der TopTen-Spitzenverdiener. Zu den weiteren Abräumern im Fernsehgeschäft zählen unter anderem Hugh Laurie („Dr. House“), Ray Romano („Alle lieben Raymond“), Alec Baldwin („30 Rock“), Mark Harmon („Navy CIS“) und Jason Segel („How I met you Mother“).

Ashton Kutcher (34) ist nun der Star der US-Comedyserie „Two and a Half Men“ und ist nach Schätzungen von Forbes derzeit der bestverdienende TV-Schauspieler in

Hier stand „Mission: Impossible“-Star Tom Cruise mit 75 Millionen Dollar zuoberst auf der Liste, vor Leonardo DiCaprio und Adam Sandler.

Sitcoms sind Goldgruben

Leinwandstars

PromiSprüche

...Gut gesagt!? Brad Pitt

Patrick Dempsey

US-Schauspieler

US-Schauspieler

„Ich finde es sehr mutig von mir, einen Schnurrbart zu tragen.“

„Es sind die kleinen Dinge, die die Liebe frisch halten - hin und wieder auch mal ein paar Popo-Klapse.“

Romy Schneider Schauspielerin „Eines Tages kommt man darauf, dass es wenige Männer gibt, die so stark sind, wie man selber ist. Vor solchen Männern haben Frauen Angst.“

30

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 30

Katharina Witt Ex Eiskunstläuferin und Moderatorin

„Männer sind wie ein Porsche – das Image stimmt noch, aber die Technik nicht.“

Nina Hagen Sängerin

„Männer und Schweine haben immer etwas zu grunzen.““

01 / 2013

17.12.2012 10:16:59


Bernhard Brink überraschte bei seiner Solotournee, mit welcher er gleich drei Jubiläen feierte: 40 Jahre Bühne, 25 Jahre Ehe, 60 Jahre Bernhard Brink Viele zweifelten daran, dass er die Hallen überhaupt füllen kann. Bewiesen hat er, dass es doch geht. Drei ausverkaufte Häuser und nur wenige Restkarten sind der Beweis dafür, dass der temperamentvolle Schlagerbarde gefragter denn je ist. Einige weitere prominente Sänger und Sängerinnen waren mit dabei: Ella Endlich, Claudia Jung, Uta Bresan, die Cappuccinos, Mary Roos, Michael Heck und Sascha Heyna präsentierten ihre Shows. Zusammen mit seiner fünfköpfigen Band schafften sie es, die Zuschauer zu begeistern und ihnen Qualität und einen wahren Genuss der Vollkommenheit zu verschaffen. Brink bot ein riesiges Songrepertoire an deutschen Schlagern und eine Zeitreise durch 40 Jahre Show und Entertainment.

Dem deutschen Schlager wird immer wieder vorgeworfen, dass er dem Publikum eine heile Welt vorgaukelt. Abgesehen davon, dass die Sehnsucht nach einer etwas heileren Welt kein Verbrechen ist, hat Bernhard Brink das „richtige» Leben nie ausgespart. In seinem allerersten Song aus dem Jahre 1972 ist die Rede von den „schwankenden Kursen der Börsen». Der Titel wurde kein Hit. Wahrscheinlich sind Finanzkrisen im Schlager nicht besonders unterhaltsam. Andererseits gibt es wohl nichts Spannenderes als Menschen und ihre Gefühle. Und je länger einer auf dieser Welt lebt und liebt, je mehr hat er, wie Bernhard Brink in seinem 60. Jahr, dazu zu sagen. (CG)

Titel, wie beispielsweise “Alles braucht seine Zeit”, “Ich wär so gern wie du”, “Frei und abgebrannt”, “Nikita”, Du entschuldige, ich kenn dich” und “Liebe auf Zeit” spiegelten die frühere erfolgreiche Ära der Siebziger – und Achtziger Jahre des Künstlers wider. Aber auch die 90er / 2000er Jahre hatten es mit den Songs wie z.B. “Blondes Wunder”, “Domenica”, “Die Zeit heilt keine Wunden”, “Erst willst du mich, dann willst du nicht”, “Erst machst du auf Liebe”, “Caipirinha”, “Sieben Tafeln Schokolade”, “Berlin”, “Lieder an die Liebe” und “Alles auf Sieg” total in sich. Der musikalische Querschnitt durch seine gesamte Karriere zog das Publikum in seinen Bann. Aber Bernhard Brink zeigte nicht nur vergangene Zeiten auf, so sang er auch ein ganz neues Medley aus Roy Orbison “Pretty Woman”, Bee Gees “Words”, Harry Nilsson “Without You”, Neil Diamond “I´m A Believer” und von den Beatles “Mister Postman”. Bernhard Brinks Erfolge sind wohl nicht zuletzt auch auf seine Authentizität und seine Geradlinigkeit zurückzuführen. Er singt nicht nur einfach Schlager, nein er kombiniert Schlager mit Rock und Pop und kreiert so etwas ganz Eigenes. Er will nicht mehr jedem Trend hinterher rennen müssen. Er hat sich in seine eigene Richtung weiterentwickelt und ist sich dabei immer selbst treu geblieben.

Anzeige

?

Bernhard Brink

01 / 2013

Januar 2013.indd 31

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

31

17.12.2012 10:15:53


Otto Waalkes

Jetzt malt er auch... Es ist seit vielen Jahrn Deutschlands kultigste Lachnummer. Beruf: Lach-Genie, Sänger, Schauspieler, Synchronsprecher – und jetzt Maler. Bei Buchungen bis

Nun, da Otto Walkes (64) das Trennungsjahr von seiner zweiten Ehefrau Eva Hassmann (39) hinter sich hat und die Ehe endgültig und auch offiziell Vergangenheit ist, hat er Zeit und Musse, sich besinnlicheren Hobbies zu widmen.

30. Januar 2013

schenken wir Ihnen die Stadtrundfahrten Wien und Budapest!

Schon viele Meisterwerke sind in seinem Kunst-Atelier im ostfriesischen Ländle entstanden. Malen ist seine neueste Leidenschaft - so soll er sich die Scheidung schön gepinselt haben... „Zuerst dachte ich, oh, oh – ich bin pleite“, scherzt Otto. „Aber mit meiner Kunst verdiene ich jetzt sogar mehr als früher. Gerade habe ich einen Auftrag von einem Porzellanhersteller bekommen, der jetzt weltweit eine Geschirr-Serie macht.“ Dabei wird Otto beim Malen eher melancholisch, das heisst mit seinen Worten: „Fohlen in Love!“ WIEHER!“ Dabei mag er statt der knalligen Farben eher die warmen, weichen und zarten Töne: „Sie spiegeln meine Seele wider.“

Anzeigen

Um seine Wünsche und Träume zu verwirklichen, hat Otto ja noch sooo viel Zeit, schliesslich will er auch mit 100 Jahren noch auf der Bühne stehen. „Gesponsert von Kukident, Klosterfau Melissengeist und Doppelherz. Ich möchte nämlich Johannes Heesters überholen“, sagte der Komiker.

32

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 32

Sein grösster Wunsch aber soll sein, dass seine Gedichte im Deutsch-Unterricht durchgenommen werden. „Das wäre schön. Das war mein Traum, schon als Kunsterzieher. Aber man hat mich damals nicht mehr ernst genommen, ich hatte schon eine Platte rausgebracht.“ Die Schüler hätten immer nur den Tarzan-Ruf von ihm hören wollen, erzählte der Komiker, der seinen ersten Auftritt mit elf Jahren in einem Kaufhaus in Emden hatte. Mit dem „Babysitter Boogie“ von Ralf Bendix (88) gewann er einen 30-Mark-Gutschein. Er hatte also die Leute schon damals bestens unterhalten.

01 / 2013

17.12.2012 15:02:23


Die Gewinner Kleinen Prix Walo Höchste Schweizer Auszeichnung für den Nachwuchs Der Verein Show Szene Schweiz verlieh in der voll besetzten Arena Wydehof in Birr den Preis KLEINER PRIX WALO 2012 an die besten Nachwuchskünstler. Die Sieger erhielten die von Rolf Knie kreierte Trophäe, sowie diverse Sachpreise von Sponsoren. Insgesamt traten 22 Künstler resp. Gruppen vor die Jury. Sie hatten sich an den Vorausscheidungen der vier PRIX WALO SPRUNGBRETTER 2012 für das Finale qualifiziert. Alle Gewinner treten am 12. Mai 2013 im MythenForum Schwyz - anlässlich der 39. PRIX WALO Preisverleihung innerhalb der TV-Livesendung als junge Stargäste auf und präsentieren dort ihr Können der ganzen Schweiz. Die Show Szene Schweiz bietet als Verein schon seit 39 Jahren einheimischen Nachwuchskünstlern eine einmalige Plattform, wo sie ihr Können einer breiten Öffentlichkeit zeigen dürfen. Keine andere Institution in der Schweiz fördert den Nachwuchs so intensiv und nachhaltig wie dieser Verein, und zwar in allen Sparten der Unterhaltung. Die Sieger KLEINER PRIX WALO und Teilnehmer PRIX WALOSPRUNGBRETT werden immer wieder von namhaften CD-Produzenten, Veranstaltern, Agenten und Redaktoren entdeckt, engagiert, am Radio gespielt und im TV gesendet. Sparte BAND: CHANNELSIX Die vierköpfige Band rockte sich zum Sieg mit ihrem Hit „By My Side“. Die hervorragenden Musiker boten einen super Groov und Gesang. «Wir sind total erstaunt und hocherfreut. Wir hatten extra das Set gekürzt und unseren besten Song gespielt. Das Konzept ging auf und wir sind total happy!» Sparte GESANG: Marco Kunz Der 26-jährige Pop Mundart-Sänger mit Gitarre überzeugte vollends mit einer Eigenkomposition und perfektem Gesang. «Für mich ist es ein grossartiges Erlebnis und ich bin total überwältigt, diese grosse Auszeichnung gewinnen zu dürfen».

Sparte LÄNDLERKAPELLE: Schwyzerörgeli Duo Lacher-Bellmont Die drei jungen Musikanten waren über den Sieg völlig perplex: «Wir hatten eher daran geglaubt, dass wir hier gewinnen könnten und nun hat es wirklich geklappt, toll!». Sparte JODEL: Corinne Renggli Die Solojodlerin (15) überzeugte mit ihrer wunderschönen Stimme, perfektem Zungenschlag und grosser Ausstrahlung. «Ich bin völlig sprachlos und hätte es nicht gedacht, aber natürlich gehofft. Nun bin ich überglücklich!» Sparte VOLKSMUSIK: Oliver Marti Fröhlich und unbeschwert spielte Oliver Marti (12) auf seiner Blockflöte schwerste Ländlerstücke und holte sich damit den goldenen Stern. «Ich bin megaglücklich, denn es ist der erste Wettbewerb bei dem ich gewinnen konnte» Sparte SPECIAL ACT: Doppelsieg I. FRK DANCE SCHOOL Die 14-köpfige junge Breakdance-, Hip-Hop- und Tanzcomedy-Showtruppe bot perfekt choreografierte Tanzeinlagen mit halsbrecherischen Breakdance-Nummern. «Wir haben heute alles gegeben und hatten sehr auf einen Sieg gehofft, umso sprachloser sind wir jetzt!» II. inmot!on Die beiden 26-jährigen Yo-Yo-Artisten boten eine perfekte, atemlose, temporeiche und vielseitige Topartistik-Show mit ihren Yo-Yo‘s, die alle voll und ganz begeisterte. «Wir freuen uns enorm, denn wir haben wirklich alles gegeben!» www.prixwalo.ch 01 / 2013

Januar 2013.indd 33

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

33

17.12.2012 10:16:08


Musik & Künstler

Simon Enzler

Ein pfiffiger Appenzeller Dass Simon Enzler Humor hat, die Leute zum Lachen bringen kann und er auch über sich selber lachen kann, weiss man. Nicht immer ist es einfach, seinem Appenzeller Dialekt zu folgen, aber vielleicht auch grade deswegen liebt ihn das Publikum.

Auszeichnungen Simon Enzler wurde 2000 mit dem Swiss Comedy Award ausgezeichnet, 2007 lief ihm der Salzburger Stier zu und in der Sparte Kabarett/Comedy wurde er 2008 mit dem Prix Walo geehrt. 2012 erhielt er den Schweizer KabarettPreis Cornichon.

Sein aktuellstes Programm heisst «vestolis». Kaum jemand kann sich darunter etwas vorstellen. Hier die Erklärung:

Simon Enzler nimmt Stellung zu folgenden Themen:

vestolis - die Geschichte: Es gibt in Südnorwegen, westlich des malerischen HundsvatnSees, ein kleines Dorf namens Vestol. Darum geht es im akuellen Programm von Simon Enzler überhaupt nicht! Denn mit „vestolis“ ist kein Ort gemeint, sondern eine Art und Weise, wie man handelt. Hinter vorgehaltener Hand wird fast alles möglich: Stillschweigende Aktienmehrheiten, kuriose Geschäfte, ja sogar die Beichte wird einem Undercover abgenommen, sofern man denn noch katholisch genug ist, etwas verbrochen zu haben. Für den hinterlistigen Musiker Daniel Ziegler stellt auch das neue Programm wieder eine schier unlösbare Mission dar. Muss er doch „vestolis“ Musik machen und sie gleichzeitig im Glauben lassen, dass alles nur gespielt sei. Daniel Ziegler ist bei den Auftritten von Simone Enzler immer dabei und das wird auch 2013 so sein. Zusammen werden sie kreuz und quer durch die Schweiz touren. Ziegler ist zudem seit Oktober auch das neue Fräulein DaCapo bei Giacobbo/Müller und sorgt dort ebenfalls mit seiner griesgrämigen Miene für ausgelassene Stimmung. Der Appenzeller beschäftigt sich vorwiegend mit gesellschaftlichen und menschlichen Abgründen. Trotzdem ist er ein Optimist und schaut zuversichtlich in die Zukunft: „Bei manchen Zeitgenossen habe ich das Gefühl, da ist Hopfen und Malz verloren. Aber darüber muss ich mich nicht aufregen. Das muss ich abhaken, mir sagen, der Herrgott hat für alles Leute erschaffen. Auf die Frage, ob er gläubig ist, sagt er spitzbübisch: „Sehr! Manchmal bin ich sogar gutgläubig.“ und lacht dabei. Ihm liegt daran, dass die Leute wissen, dass er auf der Bühne lediglich eine Rolle spielt und nicht die Privatperson Simon Enzler ist.

34

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 34

Das Zölibat: Das Problem des Zölibats ist ein statistisches. Als es eingeführt wurde, war die durchschnittliche Lebenserwartung so tief, dass Priester gar nicht genug Zeit hatten, auf weltliche Gedanken zu kommen. Sepp Blatter: Weiter. Ein hoffnungsloser Fall. Die Plagiatsaffäre um Karl-Theodor zu Guttenberg: Man fragt sich, was er sich bei dieser Arbeit gedacht hat? Immerhin den Titel und die Nummerierung der Seiten. Die Trennung von Francine Jordi und Florian Ast: Ziegler: Wer eine Trennung dermassen in der Öffentlichkeit breitschlagen muss, hat wahrscheinlich nicht wahnsinnig darunter gelitten. Enzler: Mich hat das tief getroffen! Wir schickten uns gegenseitig die neuesten Berichte darüber zu und fragten uns schwer gebeutelt: Was muss diese Frau noch alles durchleiden? (schmunzelt.) Was mich bis heute nicht loslässt: Was sagt eigentlich ihr Hund Theo dazu? Sein Lieblingswitz: «Wären Adam und Eva Chinesen gewesen, wären wir heute noch im Paradies. Sie hätten den Apfel hängen lassen und die Schlange verschlungen.» (CG)

01 / 2013

17.12.2012 14:57:21


Fasnacht im Jäger

Im Mai 2012 hat man die Zwei zum ersten Mal öffentlich zusammen gesehen, nun haben sie sich verlobt und die Hochzeitsglocken läuten vielleicht auch schon bald...

Und mit der Guggemusik Schnitzharmoniker Bärschwil kommt das Fasnachts-Feeling in voller Lautstärke in die Räume des Jägers. Am 09. und 23. Februar wird im Jäger gefeiert, was das Zeug hält! www.restaurant-jaeger.ch

Claude Nobs (76) ist von seinem Zögling hell begeistert! «Er hat die Grundlage: Melodie, Text und Stimme. Deswegen hat er eine riesige Zukunft vor sich.» Nobs hat mit den grössten Musikern der Welt zusammengearbeitet, u.a. mit Quincy Jones, Miles Davis, Deep Purple und ist Mitbegründer des Jazz Festivals in Montreux. Der 21-jährige Lausanner Bastian Baker spielte in einer Bar in Zermatt vor rund 30 Leuten, als er von Nobs entdeckt worden ist. Ein Zufall, der Bastian Baker ein schönes Stück in seiner Sängerkarriere weiterklettern liess. Nobs verriet, dass er Baker anfangs nur gehört habe: «Ich habe gedacht, die Stimme ist der Wahnsinn. Dann habe ich ihn getroffen und ihm gesagt, jetzt musst du ans Festival kommen.» Bastian Baker selber konnte sein Glück damals kaum glauben: «Wenn so etwas passiert, das ist so geil. Ich habe mir nur gedacht, wahrscheinlich ist das gar nicht wahr.»

Januar 2013.indd 35

iff m Sherlehe BethArea

en

Bastian Baker

e dest west l i

n vom west er

mit gugge

Fasnacht F Fa asna as nac acht 9. Februar 2013 ab 19.30h

uslumpete uslu lum lu ump mpe pete t 23. Februar 2013 ab 19.30h

dekoriert ab Januar 2013 Layout: www.k-k.ch

Wer hätte das gedacht: der Rüpel-Rapper und die «Hammerbraut» aus dem Fersehen!

Murtenstrasse 221, 3027 Bern-Bethlehem Tel. 031 992 16 12, restaurant-jaeger.ch, eventaurant.ch

01 / 2013

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Anzeige

Für Sido hat sich einiges geändert, seit er die charmante Charlotte Engelhardt kennen und lieben gelernt hat: „Es hat sich alles verändert. Alles ist neu: neue Liebe, neue Wohnung. Dadurch entwickelte sich auch eine viel bessere, frische Beziehung zu meiner Familie – zu meiner Schwester, auch zu meiner Mutter. Das ist alles dadurch gekommen, und es macht mich sehr glücklich“

Mit den Gletscher Fezzzer wurde ein Duo engagiert, das Stimmungsmusik in allen Variationen spielt - vom alpenländischen Reisser bis zum Hardrock - vom Ballermann-Fetzer bis zum Après-Ski Gaudi, - vom gemütlichen Nabelreiber bis zum rassigen Schlager - vom lässigen Oldie bis zur Hitparade - Garantiert ist «an Haufn GAUDI»

Der w

Sido & Charlotte Engelhardt

Das Eventlokal Jäger in Bern-Bethlehem ist für jeden Anlass gut.Auch die Fasnacht bietet für das aufgestellte Team Anlass zum Festen und Feiern.

35

17.12.2012 10:16:21


Sieger Eurovision Song

Die Heilsarmee jubelt! Fortsetzung der

PumpelsGeschichte: Okee, Spass beiseite: Jetzt die ganz wahre Geschichte der Pumpels Am Abend des ersten Treffens der Band in Papis Haus ist Klein-Bisel ziemlich spät nochmal aus seinem Bettchen gekrochen und kam direkt ins Wohnzimmer gedackelt. Erstaunt über so viel fremde Typen im trauten Heim fragte er bei seiner Mami nach, wer denn all diese Männer wären. «Ach, das sind nur die Kumpels vom Papi!» hat die Mami da gesagt. Am nächsten Morgen dann führte ihn sein Weg erneut direkt ins Wohnzimmer. Aber: Da war jetzt keiner mehr. Und sofort fragte der Bisel bei seiner Mutter nach: «Mami, wo sind Papis Pumpels?» ... Voilà, geht doch! Einfach öfter mal ein «K» zum «P» machen. Gut, für was man jetzt genau «Pumpels» braucht, das wissen wir leider auch noch nicht so genau. Macht aber nix, das wird sich schon noch zeigen. Wir sind jedenfalls der festen Überzeugung: «Ein deutscher Haushalt ohne ein paar Pumpels, ist kein perfekter deutscher Haushalt!» Und nun zu Papis Pumpels-Mitgliedern: 1) Der Papi: Der Papi ist ein Singemann, also so einer, der wo immer die ganzen Schlager in ein Mikrofon rein gesingt hat. Nicht besonders schön, das machte aber nix. Eines Tages wollte er das eben nicht mehr alleine tun. Drum hat er sich ein paar Pumpels gesucht. Die hat er auch irgendwann gefunden. Wunder gibt’s halt immer wieder! Endlich konnte er den Deutschen Schlager nicht nur allein vor sich hin trällern, sondern durfte diese Leidenschaft mit vielen, vielen Menschen teilen. Und seitdem pumpelt der Papi eben mit den Pumpels rum und macht lustige deutsche Schlagermusik. Klingt komisch - is auch aber genau so! Fortsetzung folgt!

36

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Kaum jemand hätte sich vorstellen können, dass die Heilsarmee je am Eurovision Song Contest teilnehmen wird. Nun werden sie an den Halbfinals in Malmö dabei sein und die Schweiz vertreten. Mit ihrem Titel «You and me» sangen sie sich in die Herzen der Zuschauer, die sich per Televoting für die wohltätige Popband entschied. Die Heilsarmee tat sich für die Produktion des Songs mit Roman Camenzinds Firma «HitMill» zusammen, die unter anderem auch Bligg produziert. Die Bandmitglieder wurden in einem internen Casting ausgewählt. Erstaunlich ist, dass die Jüngste der Band 20 Jahre alt und der Älteste 94 ist.

DI

Die Heilsarmee setzte sich gegen das Duo Carrousel mit seinem Folk-Rock-Song «J‘avais Rendezvous» sowie gegen den 20-jährigen Jesse Ritch durch, der mit dem selbstgeschriebenen Song «Forever and a Day» genau wie Carrousel zu den Favoriten gehörte. In der Fachjury sass neben einer Schwedin, einem Türken, einem Italiener und einem Serben die schrille Hella von Sinnen (53): «Es ist für mich eine Ehre, immerhin ist die Schweiz das Geburtsland des Grand Prix d’Eurovision.»

SA 20 HA

WW

Die beiden Halbfinals des Eurovision Song Contests 2013 finden am 14. und 16. Mai statt. Im Final am 18. Mai wird dann der Sieger gekürt.

VO WW

01 / 2013

Zentralschwe

Januar 2013.indd 36

17.12.2012 10:16:33

Ins_Star


Musik & Künstler

Der Comedykönig Ingo Appelt

Halleluja! Ingo Appelt ist wieder da! Mit seinem neuen Live-Programm verwandelt Ingo Appelt jede Bühne in eine Church of Comedy. Nicht nur mit einem frischen Programm, sondern frei nach dem Gebot «Liebe deine Nächste» predigt sich der geläuterte Comedyrüpel nun in die Herzen der Zuschauer. Denn wenn es jemand verdient hat, vergöttert zu werden, dann doch jene rätselhaften Wesen an der Seite der Männer: die Frauen! So will Ingo Appelt als selbsternannter Glaubensstifter nichts mehr, als dass seine Jünger erkennen: Frauen sind wahrhaft Göttinnen! Ingo Appelt steht für grenzenlose Comedy zwischen Witz und Kalauer, zwischen Intelligenz, Doppeldeutigkeit und schlichter Boshaftigkeit. Mit diesem Anspruch wird er auch das Schweizer Publikum am 16. März in der Halle 2, Messe Luzern, bei SKY Dance von den Sesseln reissen. www.skydance.info

DIE GRÖSSTE MUSIK- UND TANZSHOW EUROPAS

ÜBER 130

SA 16. MÄRZ 2013 20.00 UHR HALLE 2, MESSE LUZERN

MIT WIRKEND

E

WELTSTAR

RICHARD CLAYDERMAN

SCHWEIZER PREMIERE

THE NEW GIPSY KINGS

COMEDY-KÖNIG

INGO APPELT

WWW.LU1A.CH VORVERKAUF: WWW.SKYDANCE.INFO

Zentralschweizer Fernsehen

Ins_StarPlus_210x140_20121115.indd 1 Januar 2013.indd 37

A P F E L S A F T- P I O N I E R

15.11.12 12:08 17.12.2012 10:16:37


PROMIS lästern weiter... LeAnn Rimes Seit Countrysängerin LeAnn Rimes dem Reality-Starlet Brandi Glanville deren Ehemann vor rund drei Jahren wegschnappte, herrscht Krieg zwischen den Beiden. Nach einem dreissigtägigen Klinik-Aufenthalt, bei dem LeAnn Rimes lernen sollte, besser mit ihren Emotionen umzugehen, twitterte sie: „Familienwochenendtrip mit meinen Jungs. Wir haben so viel mehr Spass, wenn sie bei mir sind“. Brandi lässt das aber nicht auf sich sitzen: „Das sind meine Jungs, Eddies Jungs und deine Stiefsöhne“. Das war der Zeitpunkt, als sich der Vater der Kinder einmischte und seiner Ex-Frau eine Mail schrieb, worin er betonte, dass Rimes eine gute Stiefmutter sei. Sie soll sich nicht mehr einmischen.

Beyoncé US-Talk-Queen Wendy Williams (48) ist bekannt für ihre spitze Zunge. Ihr neues Opfer heisst Beyoncé (31). In ihrer Show äussert sie sich zu deren Dokumentation, die Szenen aus dem Leben der Popdiva zeigt. «Wie Millionen andere mag ich ihre Musik. Und ich werde sogar ihre Dokumentation schauen, denn zum Glück hat einer unserer Fernseher in der Küche Untertitel – und so kann ich sogar verstehen, was sie sagt», giftelte Williams. «Wissen Sie, sie kann nicht sprechen. Beyoncé hat den Wortschatz einer Fünfklässlerin.» Starker Tobak! Und Williams bereue ihre Läster-Attacke überhaupt nicht, behauptet ein Insider. «Sie sagt, was sie denkt und war schon immer unglaublich ehrlich im Leben.»

Angus T. Jones Angus T. Jones (19) äusserte sich in einem Video-Clip ziemlich krass über seine Serie ‚Two and a Half Men‘: „Schaut diesen gottlosen Dreck nicht“. Dies bleibt nicht ohne Konsequenzen für den Teeniestar. ‚CBS‘-Sender-Chef Len Moonves zieht die Bremse und räumt Jones nicht mehr allzuviel Sendezeit ein. Sein Charakter Jake Harper sei in den zukünftigen Folgen sowieso beim Militär und wäre somit einfach aus der Serie rauszuschreiben. „Wir arbeiten mit diesem Jungen zusammen, seitdem er acht Jahre alt ist. Und das, was jetzt passiert, ist wohl das klassische Beispiel für das, was mit Kinderstars passieren kann“, sagt der enttäuschte Sender-Chef. „Angus verdient pro Woche 300‘000 Dollar, was nicht wenig ist für einen Teenager. Und dann versucht er die Leute davon zu überzeugen, sich die Show nicht mehr anzusehen. Das geht nicht.“

Nena Nena (52) hat die Facebook-Fans verärgert. Bei ihrem Auftritt bei „Wetten dass...“ soll sie vorlaut, arrogant und zickig gewesen sein. Auf der Wett-Couch sei Nena ausser sich gewesen, schaffte es nicht einmal, drei Fragen über ihre 30-jährige Karriere normal zu beantworten. Den erklärten NenaFan Lanz servierte sie kühl ab. „Also ehrlich, ich bin jetzt nicht hier, um über damals zu reden, Leute!“ Damit nicht genug. Schamlos fuhr die Sängerin dem verdutzten Moderator über den Mund. „Diese ‚If-World‘ gibts für mich nicht. Dieses ‚Waswäre- wenn›‘ ist absolut langweilig.“ 38

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 38

01 / 2013

17.12.2012 10:16:41


Musicals 2012 & More

Monty Pythons Spamalot „Die Ritter der Kokosnuss“ 13. April bis 8. Juni 2013 im Theater am Hechtplatz

The Cavern Beatles - Die besten Beatles seit den Beatles 19.01. - Zürich Neues Theater Spirgarten 20.01. - Basel, Querfeld-Halle

„Man schliesst die Augen und glaubt tatsächlich, die echten Beatles zu hören“, sagen die Rezensenten, „Es ist wie in den 60ern, als John, Paul, George und Ringo ihren Siegeszug um die Welt antraten“, die unzähligen Besucher der Konzerte. Und obendrein sind sie verblüfft von der Ähnlichkeit der vier Nachfolger mit den echten Beatles.

Die Sensation ist perfekt: Die Ritter der Kokosnuss beehren im April 2013 Zürich! Die Produktion gründet im bekannten Kult-Film „Die Ritter der Kokosnuss“ der englischen Komikergruppe Monty Python und erzählt die schräge Geschichte des kuriosen König Artus und seinen skurrilen Rittern der Tafelrunde auf der Suche nach dem Heiligen Gral. In der Rolle der Lady of the Lake wird Sandra Studer zu sehen sein, Regie führt Dominik Flaschka, der mit dem Musical „Ewigi Liebi“ ein Stück Schweizer Musicalgeschichte geschrieben hat.

Horst Lichter - Jetzt kocht er auch noch! 02.02. - Zürich - Neues Theater Spirgarten 03.02. - Basel - Stadtcasino 04.02. - Bern - Kursaal

Nach zwei erfolgreichen Live-Programmen („Sushi ist auch keine Lösung!“, „Kann denn Butter Sünde sein?“) mit rund 250.000 Zuschauern ist der wohl bekannteste und lustigste TV-Koch Deutschlands mit seiner neuen Show unterwegs.

Anzeige

Horst Lichter freut sich jetzt schon: „Bei meinen letzten beiden Bühnenprogrammen war es immer so superschön mit den Leuten in der Halle, da hab ich mich schnell verquatscht und dann blieb nur noch wenig Zeit fürs Kochen, aber das ändert sich jetzt.“ „Jetzt kocht er auch noch!“ ist Horst Lichters drittes Liveprogramm und ab jetzt geht’s heiss her auf der Bühne. Die Zuschauer können sich schon jetzt auf einen bunten Mix aus interessanten Geschichten und Lichter-typischen Kocheinlagen freuen. 01 / 2013

Januar 2013.indd 39

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

39

17.12.2012 10:17:22


Beratung per SMS

Mike Shiva Lebenswelle Shiva TV-Studio Kennwort: STARPlus Münchensteinerstr. 43 4052 Basel Tel. 061 755 30 55 starplus@shiva.tv www.shiva.tv WICHTIG: Für die Beantwortung einer Frage braucht Mike Shiva folgende Angaben: 1. Eine konkrete Frage 2. Ein Foto 3. Geburtsdatum

e Frage per SMS inkl. Senden Sie Ihre konkret s Geburtsdatums an Ihre und Ihres Vornamens Sie erhalten innert 9. 889 die Nummer t vom kurzer Zeit eine Antwor pro Mike Shiva Team. Kosten Fr. 4.50. Antwort bzw. pro SMS

meine Frage: Sehen Sie für mich in meinem Alter noch eine Liebe in der Zukunft?

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Frage an Mike Shiva von Susanne: Seit fünf Jahren bin ich Single. Eigentlich dachte ich, dass es so besser ist, weil man frei ist und tun kann, was man will. Kürzlich habe ich mich aber auf eine Affäre eingelassen, die nur oberflächlich war, weil ich von Anfang an kein gutes Gefühl bei dem Mann hatte. Es hat sich dann auch herausgestellt, dass er mich nur als Seelenpflaster „missbrauchte“. Denn seine wahre Liebe kam nach einiger Zeit wieder zu ihm zurück und dann war ich für ihn logischerweise nicht mehr interessant. Das Problem ist jetzt aber, dass ich sozusagen wieder auf den Geschmack gekommen bin. Ich sehne mich seither wieder vielmehr nach einem Partner. Nun

Antwort: Wenn ich mir das Bild von dir anschaue, dann erkenne ich in deinem Gesicht viele Zweifel. In deinen Worten drückst du das auch aus. Du glaubst nicht wirklich daran, dass eine Liebe noch möglich sein kann. Eigentlich muss ich dir Recht geben, so wie du es siehst. Aber man kann es auch anders sehen. Es muss ja nicht gleich die grosse und perfekte Liebe sein, oder? Man kann auch Gefallen finden an einem Menschen, der einem Gesellschaft leistet und der einem Liebe schenkt mit all seinen Schwächen. Man kann auch sehr viel aus einer Beziehung gewinnen mit einem Menschen, der nur für eine Zeit lang da ist. Genau so ist es dir ja schliesslich kürzlich ergangen. Du hattest annähernd ein Verhältnis, das zwar längerfristig nicht funktioniert hat, das aber immerhin dein Herz wieder geöffnet hat. Denn jetzt sehnst du dich nach Liebe. Endlich! Dafür sind wir doch hier auf Erden. Um zu lernen zu lieben. Wozu denn sonst? Wenn du dir diese Überlegung zu Herzen nimmst und dein Herz noch mehr öffnest, dann sehe ich auf jeden Fall eine Beziehung in deiner Zukunft. Um das zu sehen, muss ich kein Hellseher sein. Denn du bist gesund und attraktiv. Du wirst auch in deinem Alter einen Freund und Lebenspartner finden. Du musst ihm nur das Tor zu deinem Herzen öffnen. Er wird schon bald eintreten.

PROMIS & FANS Florian David Fitz Fitz (38) gehört zu den begehrtesten Schauspielern Deutschlands. Nun musste auch er die Schattenseiten des Stalkings kennenlernen. Schon zweimal habe sie ihm bereits vor seiner Wohnung aufgelauert. Bei der Premiere seines Films «Die Vermessung der Welt» wartete die Stalkerin dann am roten Teppich. Sie habe einen Jungen dabeigehabt, der Fitz eine Karte mit einem aufgeklebten Milchzahn gegeben haben soll. «Scheisse, was macht die hier?», habe der 38-Jährige daraufhin gesagt. Die Krönung dieses unangenehmen Vorfalls folgte etwas später, als ein Freund der Frau beim Fitz-Management anrief und behauptete, dass sie von dem Schauspieler schwanger sei. Fitz will sich zu der Stalkerin nicht äussern. 40

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 40

«Es gab deutlich über das Normale hinausgehende Versuche, Kontakt mit Fitz aufzunehmen. Es ist immer schade, wenn aus Fanbegeisterung eine Besessenheit wird», äussert sich das Management. Fitz, der mit der RTL-Serie «Doctor›s Diary» bekannt wurde, feierte im Dezember mit «Jesus liebt mich» sein Regiedebüt. Besonderes: Nach seiner Schauspielausbildung jobbte der smarte Schauspieler einige Monate in New York im Catering des Auktionshauses Christie’s. Vor einer Versteigerung hätten Gemälde von Chagall, Picasso sowie ein Selbstporträt von van Gogh in einem Ausstellungsraum auf ihre Käufer gewartet. „Meine Chance kam in der Nacht – zu einem Zeitpunkt, als nur noch wir Caterer im Raum waren, um aufzuräumen“, sagte Fitz. „So näherte ich mich dem ‚Porträt des Künstlers ohne Bart’. Und ich fasste es an.“ Am nächsten Tag sei das Bild an einen anonymen Sammler gegangen. Fitz: „Ich finde die Vorstellung faszinierend, dass sich mein Fingerabdruck vielleicht immer noch auf dem Bild befindet.“

01 / 2013

17.12.2012 10:17:29


Die Pizza James Blunt gibts in der Berg-Beiz «Verbier ist mein Zuhause», sagt der Schmusesänger. Und so kam es, dass Blunt auf 2730 Meter über Meer kürzlich seine Berg-Beiz «La Vache» (Die Kuh) eröffnete. «Es war schon lange mein Traum, in einem solchen Panorama ein Restaurant zu besitzen. Ich liebe Skipisten und gutes Essen», schwärmte der Schmusesänger. Schade nur, dass er ein grauenhafter Koch sei. «In meinem Restaurant darf ich deshalb die Küche nicht betreten. Aber die Köche zaubern super Pasta, lokale Spezialitäten und sogar eine scharfe ‹Pizza James Blunt›.» James Blunt ist durch den Song «You’re Beautiful» berühmt geworden und hat weltweit 18 Millionen Alben verkauft. Nun fehlt dem Weltstar nur noch der Schweizerpass, um sich hier nicht länger nur als Gast zu fühlen.

Ich bin stolz auf meinen Bauch! Christina Surer Erst kam der Heiratsantrag auf den Malediven mit einem traumhaft schönen Ring. Damals beschlossen sie, gemeinsam eine Familie zu gründen und 2-3 Kinder grosszuziehen. Heute hat Christina Surer einen kugelrunden Bauch, wird vor der Entbindung noch heiraten und gezügelt wird auch noch. Die flotte Rennfahrerin, Moderatorin und Model ist also nach wie vor schwer beschäftigt und hat alle Hände voll zu tun, bis ihr Baby zu Welt kommt. Aber warum muss die Hochzeit noch vor der Geburt über die Bühne gehen? Einen Grund dafür gibts natürlich: «Es wäre schöner, wenn das Kind mit dem Namen zu Welt kommt, den es ein Leben lang tragen wird». Klar ist, dass Christina Surer eine Powerfrau ist und das auch bleiben wird. (CG)

Mit Allgäu Concerts live dabei! Tickets unter www.allgaeuconcerts.de und www.ticketcorner.ch

Die drei Brüder Tobias (Gesang), Philipp (E-Gitarre) und Markus (Akkordeon, Bass) sorgen als Dorfrocker schon lange für Furore in der deutschen Musiklandschaft. Spitzbübisch, authentisch und voller Tatendrang stehen sie auf der Bühne und unterhalten ihr Publikum mit ihren Liedern, wie «Vogelbeerbaum», «Und ab geht die Luzzi», «Dorfkind» und «Roll den roten Teppich aus». Drei Vollblutmusiker, die schon seit sie kleine Kinder sind Musik machen. Florian Silbereisen gehört zu deren Fans und ist aktiver Förderer der Dorfrocker. Bereits neun Mal hat er sie in seine ARD-Samstagabendshow eingeladen. Auch beim Frühlingsfest in Kreuzlingen am 29. Juni 2013 werden sie mit dabei sein und die Halle zum Beben bringen. (CG)

RT!

VK-STA

STARGAST Jetzt V HEINO

LENA VALAITIS • DORFROCKER PATRIZIO BUANNE • MARIA LEVIN

Fr. 10.05.2013

Bodensee-Arena | Kreuzlingen

Sa. 15.06.2013

Open Air Arena: Aach bei Singen

Infos zur Anreise, Shuttle, Camping etc. unter www.allgaeu-concerts.de

Sa. 29.06.13 Open Air Arena : Aach bei Singen Tickets erhältlich bei den VVK-Stellen bei der Schweizer Post, Coop und Manor AG und allen anderen bekannten VVK-Stellen Ticket-Hotline: 0900 - 800 800

Anzeige

Die Dorfrocker

01 / 2013

Januar 2013.indd 41

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

41

17.12.2012 15:03:16


che logis rt ra Unte

uf

Ausr

Pflan il zente

gbewe s liche im st e F hr Frühja

Kose on v form Ilona

ritt

Fehlt

Der grosse Dreh er körp

Kfz- n e Zeich

.: span ig Ludw

rpulve förm

nBode schatz

Rätselspass

Suchbilder Finden Sie die 9 Fehler im jeweils rechten Bild!

Marcello singt für seine Fan‘s im Viamala-Restaurant im Liebes-Rot-Flüh

Günstig wie noch nie!

Günstig Drucken-Hotline: 071 955 77 16

info@wgtop.ch www.wgtop.ch

Anzeige

Entspanntes Beisammensein bei den TV-Aufnahmen im Liebes-Rot-Flüh

HIER werden Sie nicht übersehen!

VORVERKAUF: TICKETCORNER

www.star-plus.ch 42

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 42

+41 79 686 02 32 +41 34 491 17 82 +41 71 955 77 11

Anzeigen

GET YOUR TICKET

Ihre Werbung in der

01 / 2013

17.12.2012 10:16:37


Kritik ist wichtig, muss aber nicht unbedingt schlecht sein Tom Hanks Verzweiflung über deutsche Wett-Shows hat sich schnell verbreitet: «Wenn in Amerika eine Show drei Stunden läuft, werden die Verantwortlichen gefeuert.» Diese Aussage ist aber nicht unbedingt das Verschulden von Markus Lanz. Schon als Thomas Gottschalk 1987 die Sendung von Frank Elstner übernahm, gab es Stimmen wie z.B. «Sein Outfit ist nur schwer zu ertragen» oder «Kein Flop, aber auch kein Glanz». Es wurde sogar die Frage der Daseinsberechtigung gestellt und ob diese grosse Samstagabend-Familienshow nicht schon längst gegessen sei. Vieles wurde damals bemängelt: zu viel Pop, zu viel Englisch, zu viele Frechheiten: «›Gottschalk, wir warnen Dich!› Und alles starrte auf seine weiteren Shows. Gottschalk kritisierte sich auch selbst: «Ich bin nie nach Sendungen zufrieden». Klar ist, dass es Markus Lanz überhaupt nicht leicht gemacht wird. Bei der ersten Sendung spürte man zwar seine etwas verbissene Lockerheit, was bei einer ersten Sendung ja auch nichts aussergewöhnliches ist. Dann gab es Aufregung um die Kritik des Hollywoodstars. Und dann bei der dritten Sendung schalteten offensichtlich mit 8,9 Millionen zu wenige Zuschauer ein. Spätestens hier stellt sich die Frage, ist es wirklich die Schuld von Markus Lanz oder ist vielleicht doch die Sendung schon ein bisschen veraltet und überholt? Mit Michelle Hunziker kam zwar ein neuer Touch in die Sendung und neun Millionen Zuschauer können sich ja auch nicht irren, aber dennoch ist zu hoffen, dass mit Lanz nicht nur die Routine, sondern auch der Mut kommt, neue Elemente in die Sendung einzubauen. Die heute auftauchenden Kritiken könnten Lanz den Impuls und die nötige Stärke geben, auch der Sendung etwas mehr Pfiff zu verleihen. Das aber wiederum braucht Zeit und die sollte Markus Lanz auch bekommen. (CG) 01 / 2013

Januar 2013.indd 43

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

43

17.12.2012 10:16:39


Staat

Frühja Fest hr im liche s bewe g-

... Cru Repo ise ,,Min rt“: Star ority in

in Island Zeich e Kfz- n

körp er Dreh -

s s a p s l e Aufl ösungen s Rät

Mine ra förm l . schatz pulve rBode n-

Ludw ig span .:

Der grosse Ilona

Seite 21 05) SuDoku

Seite 12 SuDoku

Seite 20 01) Kreuzworträtsel

Seite 20 03) Scherzfrage – Raten Sie mal!

Seite 24 06) Puzzelteilsuche b) ist richtig

Suchen Sie das richtige Programm für ihren Anlass? (Firmenanlass, Geburtstagsparty, Hochzeit u.v.m)

1) Vom Boxenschleppen...

Wir helfen Ihnen dabei! Beratungen, Organisationen, Bookings

klingelt.

Tel.: 071 955 77 15 Seite 24 07) Wer ist das?

Seite 21 04) KreuzwortZahlenrätsel

Anzeige

2) Wenn das Telefon

Seite 42 Suchbilder

a)

Stefanie Hertel

Seite 20 02) Musikrätsel b)

1. c) Modern Talking

Shakira

2. a) Blondes Haar 3. d) Mexiko

Gewinner Preisrätsel November-Ausgabe:

T R

I

T

E

N

G

F A

Beatrice Amstutz in Bern Lösungswort: „Elmar Fuerer Moderator U1TV“

Z

E

E

L

B

L

I

S

I

S

T

I

M

A

I

L

E

R

F

T

M

U

A

I

N

E

E

M

P

R

I

O

R

R

U

P

A

V

H

L

A

E

L

O

K

R

E

E

S

T

E

H

I

E

R

R

E

O

B

A

D

A

T

T A

I

U

I A

E

E

L

N S

M H

L

F

E

K

I

O

T

A

E

T

A

T

E

G

I

O

L

O

G

I

E

T

I

N

I

L

E

R

S

N

W

I

A

E

E

L

E

E

M

I

L

N

I

K

I

N

N

E

D U

A

G E S

R

E

I

E E

R

K V

L

A

B

E

D

N

E W A

E

A

Y

S

R

O H

R

A

F

M O

R

I

E

B

A

N

N

O

S

O

E

S

T

S

R

A

N

D

E

C

H

U

N

G

P

Abo- und Inserate-Verkäufer gesucht für unsere Zeitschrift

B

G

G

S

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

WG Verlag 9240 Uzwil Tel. 071/955.77.11 info@wg-verlag.ch

Elmar Fuerer Moderator U1TV

44

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 44

01 / 2013

17.12.2012 10:16:53


Schweizer z n e n i Prom Luca Hänni

Sein erstes Album hat Luca Hänni nach dem Sieg von „Deutschland sucht den Superstar“ zusammen mit Dieter Bohlen aufgenommen. Nun will er neue Wege gehen und hat sein zweites Album ohne den Pop-Titan in Angriff genommen. Musikalisch soll die CD „ein Mix aus Pop, Dance und House“ werden. Diesen Weg soll der 18-Jährige bewusst gewählt haben: „No risk, no fun“. . Gleichzeitig wurde der berühmte Teenie als Moderator von „Bravo Hits 2012“ auserwählt. „Es hat wahnsinnig viel Spass gemacht“, sagt er und ist überhaupt nicht abgeneigt, weitere Moderatoren-Angebote anzunehmen. Der Jungstar ist unheimlich beliebt bei seinen meist sehr jungen Fans. Hier einige Zahlen: Seine offizielle Fangruppe auf Facebook zählte anfangs Dezember unglaubliche 282,629 Likes. Es gibt inzwischen auch viele private Fanpages, die teilweise ebenfalls über 100‘000 Likes ausweisen. Zum Vergleich: DJ Bobo hat bei Facebook etwas über 52‘000 Likes und Züri West 19‘000. Eines ist klar: Der smarte, aufgestellte und stets ausgeglichene Bursche weiss ganz genau, wie man sich in den Sozialen Medien optimal präsentiert. So postet er fast jeden Tag auf allen Kanälen Bilder oder kleine Geschichten. Damit lässt er seine Fans, die er liebevoll „Fännis“ nennt, an seinem Leben teilhaben. Jedes seiner täglichen Posts hat übrigens über 2000 Likes.

Unsere prominenten Landsleute

Stéphane Lambiel

Singend auf dem Eis...? Stéphane Lambiel, der erfolgreiche Schweizer Eiskunstläufer, hat seine erste Singl „Live Your Fantasy“ herausgegeben. Diesen Song wird er auch bei „Art on Ice“ zusammen mit der Zürcherin Larissa Evens zum Besten geben. „Ich liebe es zu singen, es macht mir so viel Spass und ich freue mich riesig, dass ich diesen Song singen darf“, sagt der Walliser. Bisher hat Lambiel lediglich aus Spass das Mikrofon in die Hand genommen. Larissa aber ist über seine Gesangskünste sehr überrascht. Dass er bei „Art on Ice“ zum ersten Mal öffentlich singt, beeindruckt ihn nicht sonderlich: „Nervös bin ich nicht, aber aufgeregt“, sagt Lambiel.

Mia Aegerter

Für ihren Videoclip „D‘Jungs“ forderte die schöne Mia Männer zum Mitmachen auf: „Ich rufe alle Jungs dazu auf, sich selbst bei typisch männlichen Aktivitäten zu filmen, beispielsweise beim Skaten, Qualmen oder Saufen“. Und siehe da. Viele Blick-Leser kamen der Aufforderung nach, natürlich nicht ohne... Stinkefinger, Gequalme und andere Blödeleien. Die lustigsten und überraschendsten Videos haben es in den neuen Clip «D`Jungs» der Sängerin geschafft. Ob Mia Aegerter auch beim Folgefilm von „Achtung fertig Charlie“ wieder dabei sein wird, ist noch ungewiss. Klar ist derzeit, dass der Dreh für Frühling 2013 geplant ist.

Nun träumt er von einem Album.

Witze… Der völlig unbegabte Bariton sagt: „Und nun singe ich `Am Brunnen vor dem Tore`.“ Ein genervter Zuhörer daraufhin: „Das ist auch gut so, hier drinnen hört Ihnen ja sowieso keiner mehr zu!“ „Ich singe oft - aber nur, um die Zeit totzuschlagen!“ erzählt Frau Meyer ihrer Nachbarin im Treppenhaus. „Ja, ja“, stimmt diese ihr zu, „es gibt schon wirklich grausame Waffen auf dieser Welt...“

Der Teenager spielt dem Vater die neuste Heavy Metal Platte vor: „Na Papi, hast Du schon mal so einen tollen Sound gehört?“ „Ja, und zwar vor ca. drei Wochen, als auf einer Kreuzung ein LKW vollbeladen mit Milchkannen mit einem Laster voller Schweine zusammenstiess...“

01 / 2013

Januar 2013.indd 45

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

45

17.12.2012 10:16:58


Justin Bieber Mit seinem vierten Album «Believe» kommt Justin Bieber zum zweiten Mal in die Schweiz! Er ist einer der absolut grössten Popstars der Gegenwart: Laut des Wirtschaftsmagazins «Forbes» belegt Justin Bieber Rang drei der einflussreichsten Promis weltweit. Der erfolgreichste Solokünstler der Welt ist der erste Sänger, der noch vor seinem 18. Lebensjahr drei Nummer-Eins-Alben veröffentlicht hat. Im Jahr 2009 eroberte er die internationale Musikwelt mit seiner ersten Single «One Time». Sein Aufstieg in der Musikbranche liest sich wie ein modernes Pop-Märchen. Nachdem er 2007 damit begonnen hatte, mehrere selbst gedrehte Videos von Coverversionen seiner Lieblingssongs auf YouTube hochzuladen, wurde er in Windeseile zu einem regelrechten Star des OnlineVideoportals. Ein knappes Jahr später klickte der amerikanische Musikmanager Scooter Braun per Zufall auf eines der YouTube-Videos von Justin. Nachdem die beiden sich danach kennenlernten und das junge Talent ein paar Demoaufnahmen machte, dauerte es nicht lange, bis Justin Bieber einen Plattenvertrag bei Island Records unterschrieb.

Nach der Veröffentlichung seiner Debüt-EP «My World» brach eine regelrechte Hysterie um den jungen und talentierten Künstler aus. Es folgten zwei weitere sehr erfolgreiche Alben, bis in diesem Juni sein viertes Album «Believe» erschien. Der Wunderknabe Justin Bieber bricht einen Rekord nach dem anderen Die immense Popularität von Justin Bieber ist nicht nur anhand seiner überirdischen Album- und Singleverkäufe zu erklären. Neben mehr als 15 Millionen verkauften CDs und über 26 Millionen Singles schwamm der kanadische Superstar bei den diesjährigen Billboard Music Awards auch in der Sparte «Top Social Artist» obenauf. Mit über zwei Milliarden Klicks auf YouTube ist Justin Bieber der am meisten im Internet geklickte Künstler der Welt. Auf seinem offiziellen Facebook-Profil verzeichnet er mittlerweile über 44 Millionen Fans – das sind fast fünfmal so viele wie bei Madonna. Auf Twitter wird er von knapp 22 Millionen Menschen weltweit «gefolgt», und sein Video zu «Baby» ist das meistgesehene Video in der Geschichte von YouTube. Der von L.A. Reid höchstpersönlich unter Vertrag genommene Justin hat bereits jetzt schon mit den grössten Künstlern der internationalen Musikszene zusammengearbeitet: von Kanye West, Usher und Ludacris bis hin zu Boyz II Men, Maria Carey, Rascal Flatts und Chris Brown. Auf «Believe» bewegt er sich musikalisch dieses Mal nicht nur in Pop-Gefilden, sondern lässt auch R&B- und RapElemente einfliessen und beweist nicht nur auf musikalische Art eindrucksvoll, dass er reifer geworden ist. Thematisch beschäftigt er sich auf dem neuen LP mit seiner privaten Zukunft und dem Erwachsenwerden. (PD) Auf die Live-Darbietung der neuen Tracks sowie auf eine unvergessliche Show darf sich seine Schweizer Fangemeinde freuen, wenn Justin Bieber am Freitag, 22. März 2013 (19.30 Uhr) im Hallenstadion Zürich Halt macht. www.goodnews.ch

46

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Januar 2013.indd 46

01 / 2013

17.12.2012 15:04:35


Roll-Up

mit Ihrem Motiv und Logo!

Dieses rasch montierbare und sehr effektvolle Abroll-Display ist praktisch zu transportieren. Im Lieferumfang enthalten ist ein superleichtes Bodenelement aus Aluminium, eine Teleskopstange, Klemmprofile für das rasche Austauschen des Banners, ein 4-farbiger Banner! Masse: 85 x 200 cm

Wir bieten:

Kalender V isitenkarten PVC- /MashBriefpapier Planen e Briefumschläg Roll-Ups Flyer/ Faltblätter Fahnen Broschüren Eintrittskarten Poster Webseiten Postkarten u.v.m. Schreibblöcke est altung Komplette G ittel aller Werbem

199.-

Gestaltung&&Druck: Druck:www.wgtop.ch www.wgtop.ch Gestaltung

Au ch Son der bre ite n sin d mö glic h!

ab

Inkl. praktische, Transporttasche

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch

Günstig wie noch nie!

Visitennkarte, 2-seitig,

wSt. exklusiv M DF) fertig (ab druck

em P

m 85 x 55 m 00 g-Papier ,3 4-farbig

Flyer

H N

-farbig A6, 2-seitig, 4 0 St. 2`50 250 g-Papier,

99.-

ust 2011 Sonntag, 28. Aug Zauberhafter Muttertag 2012

exklus

www.zauberhafter-muttertag.ch

Brunch und Musik-Show Sonntag, 13. Mai 2012

139.FORMATIONEN

r Buaba, Kapelle Oberalp, ScheidneKapelle Davoser Ländlerfr�nda, und seine orin Soldanella, Andy Defl Bündner Jung�usikanten, Trio g, Kapelle Spitzbuaba, Trio Gr�nbere , Graine Vorab, Kapelle Anemonr�ett Square Dixie, Jodelqua Capricor�, uo Berg�ind, Alphor�d /Hunger, Jodelduett Der�ngs Musikgesellschaſt Union

wSt.

Orlandos

ckfe (ab dru

.ch

www.star-plus

Michelle Ryser

Thomas di Lago

MelodyMix

Die Veranstalt�ng findet bei jeder Witter�ng statt

F

discretion undàCH f�r Kinder

Schlemmen, soviel Sie mögen...!

Wo:

Turbensaal Gewerbestrasse 20, 4512 Bellach

Kosten:

Fr. 69.00 für Erwachsene Fr. 39.00 für Kinder bis 12 Jahren Gratis für Kinder bis 3 Jahren

Reservieren Sie JETZT Ihr Ticket (Nur nummerierte Plätze) 071 955 77 15 / www.perfects.tv / info@perfects.ch Perfect‘s AG Events, Bahnhofstrasse 111, 9240 Uzwil

Das Event- und Künstler-Magazin Nr. 1 www.star-plus.ch www.star-plus.ch

www.gesund-relax.ch

www.wgtop.ch

www.perfects.ch www.perfects.tv

Günstig wie noch nie! Hotline 071 955 77 16 guenstigdrucken@wgtop.ch

www.gwuerzhuesli.ch

Oberdorf 6 CH-8452 Adlikon

i

Telefon Telefax Mobil E-Mail

+41 (0) 52 317 28 87 +41 (0) 52 317 37 72 +41 (0) 79 917 64 40 E RCON herbert.neukom@hn-obt.ch O MA

ROCCrer

a.arvan itidis@g reekholid ays.ch

Ein ganz besonderer Anlass für alle, die Musik und Humor lieben!

schbahn Kommen, Erleben und Geniessen... Brambr�e 5.00 Wann: Sonntag, 13. Mai 2012 CHF Mit ca. 10.45 Uhr bis 15.30 Uhr chsene

f�r Er�a Brunch-Buffet 2.00

iv M F) exklus rtigem PD Medienpartner

Ricky

SPALECK

Herbert Neukom cling etall-Recy Geschäftsführer E Hartm auf • Entsorgung N O C rk Kauf • Ve MAR

v MwS www.hn-obt.ch (ab dr Apo t.stolos A uckfer rvanitid tigeGm ener is PalDM F)anager

in

ch Bella Turbensaal

CH AUF BRAMBRuES

auf Brambr�esch. FÜR ALLE„Band Mal gastier� „MUSIK Surprise von Volksmusik. Bereits zum vier�en Ausflug mit dem Genuss Verbinden Sie einen urant, Malixerhof, Battagliahütte, Berg�esta Transpor�Malix Edelweisshütte, Alp dienst mit Uhr Tschu Tschu10.00 Uhr bis 16.40 Bahn

OTEC

ab

tsfüh Geschäf

eiz

Schw zlingen • 8280 Kreu sse 22 • Esslenstra 88 98 1 1 6 h-r.com +41 (0)76 Natel: rocco.marcone@m E-Mail:

Gestaltung & Druck: www.wgtop.ch

Das klassische für Werbemit tel n se die Mas verteilung

Oberflächentechnik GmbH

1

16.11.20

Für alle Produkte sind unterschiedliche Grössen, Auflagen und 1Qualitäten erhältlich. ka.indd MHR Vi Bitte sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen eine unverbindliche Offerte.

Gerne gestalten wir Ihnen auch Ihre Werbemittel!

Günstig Drucken-Hotline: 071 955 77 16

Anzeige

Fragen Sie heute noch Ihre persönliche Offerte an. Wir beraten Sie gerne!

Januar 2013.indd 47

Anzeige

Bestellung und Infos unter www.wgtop.ch 17.12.2012 10:17:27


Management & Events

www.perfects-events.ch

Anzeige

Management & Events

Unsere Partner: Januar 2013.indd 48

www.star-plus.ch www.star-plus.ch

G端nstig wie noch nie! Hotline 071 955 77 16 info@wgtop.ch

17.12.2012 10:17:43

STARPlus Januar 2013  

STARPlus Januar 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you