Issuu on Google+

Vorschau Fr端hjahr 2014


»Es dürfte sich lohnen, Fogel auf ihrem weiteren Weg als Autorin im Auge zu behalten.«

2

3

Tobias Becker, Spiegel Online

Die Presse zu Vanessa Fogels Debüt (2010)

Vanessa F. Fogel

Sag es mir Geb., 334 Seiten. € 19,90 (d)

»Ein beeindruckender, erstaunlicher Debütroman.« FAZ »Ein intensives, lesenswertes Buch.« Frankfurter Rundschau

»Ein Roman, der es in sich hat.« Deutschlandradio

Vanessa F. Fogel, geboren 1981 in Frankfurt, wuchs in Israel auf. 1999 bis 2003 Studium der Komparatistik an der Cornell University, New York. Arbeitete als Chefredakteurin des GraphisMagazins und im Kunstbereich. Seit 2009 verbringt die Schriftstellerin viel Zeit in Tel Aviv. © Meirav Basson


4

»Glückliche Familien haben keine Vergangenheit.« Hertzmann’s Coffee ist eine große Familien- und Unternehmensgeschichte, eine Geschichte aus New York, Berlin und Caracas, eine Liebesgeschichte.  Archaisch, bewegend, bildreich und voller Humor.

5

Ein altes jüdisches Ehepaar in New York: Hertzmann hat mit Kaffee gehandelt und ein Imperium aufgebaut, sein Dorale ist mit ihm lebenslang durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Jetzt ist es an der Zeit, die Firma an die Kinder zu übergeben. Doch es kommt zum Eklat, zum Streit um das Erbe. Plötzlich tun sich Brüche und Abgründe in der Familie auf. Über die Vergangenheit wurde nie gesprochen; »happy families don’t have a history«

– das ist Doras und Yankeles Credo, daran haben sie sich zeit ihres langen Lebens gehalten, so hat es auch immer gut funktioniert, dieses Leben. Doch der Bruch mit den Kindern setzt etwas frei in Hertzmann. Er hat von youtube gehört. Von persönlichen Filmen im Internet. Er fasst einen Entschluss. Nachts setzt er sich, allein in seinem Studio, vor eine Videokamera – und erzählt.

Auslieferung Mai

Spitzentitel 2014

Vanessa F. Fogel Hertzmann’s Coffee Roman Aus dem Englischen von Eva Bonné Geb., etwa 320 Seiten ca. € 22,90 (d) ca. chf 32.90 isbn 978-3-86337-043-5

Auch als eBook erhältlich 978-3-86337-057-2 (epub) vanessafogel.com

Leseexemplar ab April auf Anfrage

Buchpremiere Ende Mai in Frankfurt am Main Lesefestival LiteraTurm Große Deutschland-Lesereise im September/Oktober 2014 Kontakt über weiss@weissbooks.com

»Vergleichbar mit Nicole Krauss’ Geschichte der Liebe – aber ehrlich gesagt besser. Wie ich mich schon jetzt freue, dieses Buch zu verkaufen!« Björn Lauer, Hugendubel Frankfurt


88. Geburtstag im Februar 2014

6

Zur Erinnerung an die »Meisterin der Stille«

Marcel Reich-Ranicki

Auslieferung Januar Anya Schutzbach Rainer Weiss (Hg.) Elisabeth Borchers Achtundachtzig Ausgewählte Gedichte Büttenbroschur, etwa 96 Seiten ca. € 16,90 (d) ca. chf 24.50 isbn: 978-3-86337-034-3

Elisabeth Borchers, geboren 1927 in Homburg, verstarb 2013 in Frankfurt am Main. Sie arbeitete von 1960 bis 1998 als Lektorin, verfasste selbst mehrere Gedichtbände und zahlreiche Kinderbücher.

Achtundachtzig: Das sind die schönsten Gedichte einer Lyrikerin, die ein überschaubares, beeindruckendes, einzigartiges Werk hinterlassen hat. Die Gedichte der Elisabeth Borchers haben etwas wundersam Beruhigendes und atmosphärisch Dichtes, sind elegant, unaufdringlich und wohltuend einfach. In einer von Lärm und Gier beherrschten Zeit laden sie ein zum Innehalten, Nachdenken und Zur-Ruhe-Kommen, ohne dass

70. Geburtstag im Sommer 2014

»So viel Licht, so viel Sprachlicht im Dunkeln.«

Judith Kuckart

Auslieferung März

Elisabeth Borchers Achtundachtzig

Ausgewählte Gedichte

7

dies das »Programm« der Dichterin gewesen wäre, die kein Geringerer als Marcel Reich-Ranicki die »Meisterin der Stille« genannt hat. Die Herausgeber, Anya Schutzbach und Rainer Weiss, wollen mit diesem Band an Elisabeth Borchers erinnern, mit der sie viele Jahre im Suhrkamp Verlag zusammengearbeitet haben – und die im Februar 2014 achtundachtzig geworden wäre.

Hermann Kinder Der Weg allen Fleisches Erzählung Geb., etwa 130 Seiten Mit farbigen Zeichnungen des Autors Mittleres Format ca. € 18,00 (d) ca. chf 25.00 isbn: 978-3-86337-077-0

Hermann Kinder, geboren 1944 in Thorn, lebt in Köln und Konstanz. Vielfach für sein literarisches Werk ausgezeichnet, erhielt er zuletzt den Literaturpreis der Stadt Stuttgart. Wichtige Romane Der Schleiftrog (1977) Kina, Kina (1988) Mein Melaten (2006)

Buchpremiere 10. März 2014 in Friedrichshafen

»Sterben mag ich nicht – das ist das Letzte, was ich tun werde.« Mit diesem Satz von Roberto Benigni endet dieses Buch, endet eine bewegende, ja erschütternde Geschichte. Hermann Kinder erzählt, wie ihn, den sportlichen, kräftigen Mann, eines Tages eine Krankheit heimsucht und ihn bald immer vehementer überwältigt. Doch er nimmt den Kampf an und behauptet das Leben – mit einer Mischung aus Trotz, List und radikaler Offenheit. Entstanden ist eine Erzählung, in die der Autor ihn bedrängende Träume und farbige Zeichnungen einstreut, ein Buch, »luzid und buchstäblich Atem beraubend.« Klaus Merz


8

9

Mythenträchtig, weltberühmt: das Waldhaus in Sils Maria. Achtzehn Geschichten über eine Legende

Auslieferung Mai

Mit Texten von Jürg Amann Françoise Autin Arno Camenisch Elke Heidenreich Thomas Hürlimann Daniel Kehlmann Jürg Kienberger Donna Leon Rosetta Loy Eva Menasse Klaus Merz Michel Mettler Martin Mosebach Milena Moser Chasper Pult Wilhelm Schmid Alain Claude Sulzer Daniel Zahno

Felix Dietrich Urs Kienberger (Hg.) Wie groß ist die Welt und wie still ist es hier Geschichten ums Waldhaus in Sils Maria Geb., etwa 160 Seiten Mit Fotografien in Schwarzweiß von Christian Scholz ca. € 22,00 (d) ca. chf 29.90 isbn: 978-3-86337-031-2

Buchpremiere im Waldhaus Juni 2014

Albert Einstein und David Bowie, c.g. Jung und Rod Stewart, Thomas Bernhard und Isabelle Huppert – sie und viele andere berühmte Zeitgenossen haben im Hotel Waldhaus in Sils Maria unvergessliche Tage erlebt. Und haben die Atmosphäre eines Hotels genossen, das so einzigartig ist, dass man in ihm »die Welt draußen« vergisst.

© Stefan Pielow

In dieser Anthologie beschreiben Autorinnen und Autoren einen sehr besonderen Ort in einer grandiosen Landschaft, in dem das Glück zu Hause ist. Geschichten, die sie eigens für diesen Band und dieses Hotel geschrieben haben.


10

Ein Buch für den alltäglichen Widerstand

Endlich! Das Nachfolge-Buch zu Herzenssachen

Populäres Sachbuch

11

Populäres Sachbuch

Bernd Hontschik ist Arzt, Kolumnist, Autor und Herausgeber der Buchreihe medizinHuman im suhrkamp taschenbuch. Er mischt sich in medizin- und gesundheitspolitische Debatten ein und hat nur ein Ziel: kranken Menschen zu helfen, die unsicher sind, Rat und »ihren Arzt« suchen. In diesem Buch dokumentiert Hontschik anhand vieler Beispiele, dass im Zentrum der Heilkunde die Arzt-Patient-Beziehung steht und dass diese Beziehung auf dem Altar der Wirtschaftlichkeit – die den Patienten häufig nur als Störfaktor sieht – geopfert zu werden droht.

Werner Bartens empört sich. Lebe ich gesund? Trinke ich zu viel Alkohol? Esse ich genug Obst? Treibe ich genug Sport? Muss ich täglich sieben Liter Wasser trinken? Viele Fragen – und ein nicht enden wollender Strom gutgemeinter Ratschläge von »Experten«. Vorschriften allerorten, denen wir uns klaglos beugen. Diesem Bevormundungsterror setzt Bartens ein klares Es reicht! entgegen. Sein Credo: Der Mensch soll sich endlich wieder mehr auf seine Instinkte und Gefühle verlassen. Soll auf seine Vernunft bauen, das tun, was Freude macht – auch wenn man es am nächsten Tag bereut. Die »Aufhören-Polemik« von Werner Bartens ist ein Buch für die Individualisten unter uns.

Hippokrates for sale ist der Nachfolgeband der bei weissbooks.w publizierten Herzenssachen, einem der bis heute erfolgreichsten Titel des Verlags. Auslieferung März Bernd Hontschik Hippokrates for sale Von der schleichenden Zerstörung des solidarischen Gesundheitswesens Geb., etwa 130 Seiten Kleines Format ca. € 12,99 (d) / ca. chf 18.90 isbn: 978-3-86337-038-1

Auch als eBook erhältlich 978-3-86337-062-6 (epub) medizinHuman.de

3. Auflage

»Ein erhellendes Buch, das Lügen aus der Welt schafft. Wirklich empfehlenswert.« Juli Zeh (über Herzenssachen)

Bernd Hontschik, geb. 1952 in Graz, Medizinstudium in Frankfurt am Main. Niedergelassener Arzt in einer chirurgischen Praxis mit ambulantem op-Zentrum, Autor und Herausgeber verschiedener Bücher, u.a. Körper, Seele, Mensch und Herzenssachen – so schön kann Medizin sein. Hontschik lebt in Frankfurt am Main. © Barbara Klemm

Auslieferung März Werner Bartens Es reicht! Schluss mit den falschen Vorschriften Eine Polemik Geb., etwa 130 Seiten Kleines Format ca. € 12,99 (d) / ca. chf 18.90 isbn: 978-3-86337-064-0

Auch als eBook erhältlich 978-3-86337-064-0 (epub) werner-bartens.de

Werner Bartens, geb. 1966 in Göttingen, Studium der Medizin in Gießen, Freiburg, Montpellier und Washington d.c., Arzt in Freiburg und Würzburg, seit 1997 Buchautor, seit 2008 Leitender Redakteur im Wissenschaftsressort der Süddeutschen Zeitung. Wichtigste Bücher: Das Ärztehasserbuch, Glücksmedizin – was wirklich wirkt. Werner Bartens lebt bei München. © Schellnegger / Süddeutsche Zeitung


Aus der Rosenküche von Barbara Pastoors: Einfache Rezepte voller Sinnlichkeit

12

13

»Der Duft der Rose nimmt dich in einen süßen Bann«, schrieb Hermann Hesse – und was betörend riecht, regt auch die Phantasie der Köche an. »Köstlichkeiten aus dem Rosengarten« verrät, wie man Rosenwasser, Rosengelee, Rosenkuchen und Rosentee zubereitet und wie man Freunde mit einer Pasta mit Rosenpesto beglückt. Ein Buch mit erlesenen Rezepten und zauberhaften Illustrationen – ein Geschenk, mit dem man Freude macht.

... ein köstliches Miteinander Honig-Dressing mit Lavendel- und Rosenblüten 4 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Walnussöl

1 Esslöffel Himbeeressig 1 Teelöffel Dijon-Senf

Auslieferung März Barbara Pastoors Köstlichkeiten aus dem Rosengarten Rosige Rezepte Broschur, 80 Seiten Format: 15,5 x 15,5 cm Mit farbigen Illustrationen von Johanna Seeger ca. € 12,99 (d) ca. chf 18.90 isbn: 978-3-86337-078-7

1-2 Esslöffel Honig Salz, Pfeffer

1 Esslöffel frische Lavendel- und Rosenblüten Alle Zutaten miteinander verrühren. Lecker zu Schafs- oder Ziegenkäse. Mit Oliven, Rosenblütenblättern und Lavendelblüten garnieren.

Wenn Sie mehr über den Laden von Barbara Pastoors wissen wollen: altes-pastorat-pellworm.de

© Horst Herbig

Barbara Pastoors lebt auf einer nordfriesischen Insel, auf Pellworm, wo sie einen kleinen, liebevoll eingerichteten Laden im Alten Pastorat betreibt, in dem sie »viele kleine Schätze« verkauft, auch allerhand zum Thema »Rosen«. Barbara Pastoors gelernte Ernährungsberaterin.

Das gehobene Geschenkbuch zu einem günstigen Preis: Immer eine »zuverlässige Überraschung«, auch für Ihre Kunden.


14

70. Geburtstag im April 2014

15

Spiel, Leben, Leidenschaft und tiefere Bedeutung – das Künstlerleben des Rüdiger Carl

Auslieferung März

ldap

o ab g

arl rC

im

äch spr

Ge

e dig

Astrid Ihle Bastian Zimmermann (Hg.) Ab Goldap Rüdiger Carl im Gespräch mit Oliver Augst Klappenbroschur mit versilbertem Schutzumschlag etwa 220 Seiten Gestaltet von Tobias Rehberger Mit Bildtafeln Mit sechs Erzählungen von Rüdiger Carl und einer cd mit 15 neuen Liedern ca. € 25,00 (d) ca. chf 35.00 isbn: 978-3-86337-079-4

Oliver Augst, geboren 1962 in Andernach am Rhein, Musiker und Komponist, seit Mitte der 90er Jahre Rüdiger Carls Kompagnon. Lebt in Frankfurt am Main.

Gestaltet von Tobias Rehberger

Rüdiger Carl, Musiker, Komponist, Sänger und Hörspielperformer, Weggefährte von Künstlern wie Albert Oehlen und Martin Kippenberger, ist ein Unikat in der deutschen Kulturszene. Im Gespräch mit Oliver Augst beleuchtet Carl prägende Lebensstationen, die ihn aus Goldap in Ostpreußen in die weite Welt getrieben haben, erinnert sich an große Momente des Free Jazz, kommentiert Brüche und Umbrüche in Politik und Gesellschaft, erzählt Anekdoten und gibt Kostproben seiner hinter© Matthias Osterwold

gründigen Ansätze, unsere aus den Fugen geratene Zeit zu erklären. Ein Künstlerbuch, gestaltet von dem Frankfurter Künstler Tobias Rehberger, das Lust macht, eine einzigartige Persönlichkeit kennenzulernen – und mit Rüdiger Carl seinen 70. Geburtstag im April 2014 zu feiern. Das Buch ist mit zahlreichen Fotos illustriert und enthält kurze Prosatexte von Rüdiger Carl sowie eine cd mit aktuellen Liedern.


Als Fans noch Fans waren – ein Buch über den ganz normalen Wahnsinn. Ein Kultbuch.

16

17

Das besondere Geschenkbuch: Hochwertigste Ausstattung, limitierte Auflage. Nachtblüten statt Blumenstrauß.

Bisher nicht angekündigt Bereits erschienen Auslieferung Dezember 2013

Ulrike Crespo Nachtblüten / Night blossoms 35 Fotografien Mit einem Text von Anna Ballestrem Zweisprachig (dtsch./engl.) übersetzt von Jeremy Gaines 67 Seiten; in dunkelblaues, grobes Leinen gebunden im Format 18 x 20 cm Limitierte Auflage von 100 Ex. € 32,00 (d) ca. 44.00 chf isbn: 978-3-940888-80-8

Till Adam, Christian Hahn Harald Pridgar (Hg.) Näht auf wenn ihr Adler seid Fanclub-Aufnäher der Frankfurter Eintracht Broschur in Jeans-Einband etwa 175 Seiten Limitierte Auflage 500 Ex. ca. € 20,00 (d) ca. chf 28.90 isbn: 978-3-86337-022-0

Vorzugsausgabe limitiert auf 20 Exemplare: Originalausgabe mit Beilage eines Abzugs aus den Ateliers der Städelschule Frankfurt. Fotoradierung auf handgerissenem Büttenpapier, nummeriert / signiert € 70,00 (d) ca. 95.00 chf isbn: 978-3-940888-46-4

Mit Texten von Andreas Maier Henni Nachtsheim Heribert Bruchhagen Matthias Thoma

Jeder Fußballfan heute hat ein Trikot seines Vereins oder eine Mütze – oder wenigstens einen Schal, der anzeigt: Ich bin Borusse, bin Herthaner, bin für Schalke. Und zu jedem Fußball-»Event« gibt es allüberall die passende Ausrüstung. Doch das war nicht immer so. Früher, vor über dreißig Jahren, trugen die wahren Fans »Kutten«, meist Jeanswesten mit reicher Verzierung. Mit Aufnähern der Fanclubs. Das waren Zeiten!

Näht auf wenn ihr Adler seid zeigt 100 Aufnäher von damals, Aufnäher einer Mannschaft, der »Diva vom Main«, deren Fankultur beispielhaft war und ist. Darüber hinaus kommen hier der Schriftsteller Andreas Maier, der Musiker und Comedian Henni Nachtsheim und der Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt, Heribert Bruchhagen, zu Wort. Ein ganz besonderes Buch, nostalgisch, ehrfürchtig und humorvoll. Für Fans, für Sammler.

Nach den Bänden Ephémère, Twilight und Cold Landscape (bei Kehrer) legt die Frankfurter Künstlerin Ulrike Crespo ein kleines, feines Künstlerbuch vor, in dem sie Nachtblüten versammelt: In Zeit gegossene Momentaufnahmen von Blüten und Zweigen, schwarzweiße Abbildungen, die an Fotografie erinnern und doch einen ganz anderen Ursprung haben: Mit Hilfe eines alten Kopiergerätes hat Ulrike Crespo die Idee der Fotografie in eine andere Richtung gesponnen –

und dabei die Natur gebannt wie wir, als Kinder, das vierblättrige Kleeblatt, das Blatt des Gingkobaums zwischen die Seiten dicker Bücher legten. Entstanden ist so ein »Fotoalbum«, in dem transparente Trennblätter an jene alte Zeit erinnern. Ein kurzer poetischer Text der in Berlin lebenden Kunsthistorikern Anna Ballestrem (deutsch/englisch) ergänzt die Sammlung.


Rotkäppchen und Herr Wolf Ein Künstlerbuch – nicht nur für Erwachsene

18

19

Jeden Morgen geht Papa aus dem Haus, um zu arbeiten. Nur so viel weiß der kleine Sohn: Papa ist an der Universität und so etwas wie »Pofresser«. Was macht er da nur den ganzen Tag? So was wie ich im Kindergarten? »Höchste Zeit«, sagt Papa, »dass du mal mit zu meiner Arbeit kommst.« Und so geschieht es. Die beiden ziehen los, fahren zur Universität, und das Abenteuer beginnt. Der

Sohn sieht seinen Vater, wie er ihn noch nie gesehen hat – im Hörsaal, im Labor, im Gespräch mit seinen Kollegen, mit Patienten, mit einem seltsamen Mann in einer Werkstatt und in einem Raum mit vielen Tieren. Nach dem langen Tag an der Universität ist der Sohn nur noch müde und hungrig. Aber jetzt endlich weiß er, was er seinen Freunden zu sagen hat, wenn sie fragen: »Was ist denn das – Hirnforscher?«

Auslieferung Dezember 2013 Hanna Rut Neidhardt Rotkäppchen und Herr Wolf Herausgegeben von Renate Siebenhaar Fadengeheftet, 72 Seiten Format 16,0 x 23,5 cm mit 29 farbigen Abb. ca. € 22,00 (d) ca. chf 31.50 isbn: 978-3-940888-63-1

Hanna Rut Neidhardt schließt 1991 ihr Studium als Meisterschülerin der Städelschule in Frankfurt ab. Ihre Arbeiten befinden sich u.a. in den Sammlungen der Deutschen Bank, der KfW und des Landes Hessen. Neben Aquarell, Ölmalerei und Zeichnungen experimentiert sie mit Origamifaltungen, Film, Fotografie oder am Computer generierten Bildern. Sie lebt und arbeitet als freie Künstlerin in Frankfurt am Main. Die Künstlerin steht für Lesungen – auch in Kombination mit einer Bilderpräsentation/Ausstellung – zur Verfügung.

Hanna Rut Neidhardt inszeniert in ihrem Künstlerbuch in Anlehnung an das Grimmsche Märchen Rotkäppchen und der Wolf eine Geschichte um ein argloses Mädchen und einen doppelgesichtigen Herrn Wolf, der Rotkäppchen verschlingt. Die gewaltlose Rettung und befreiende Auflösung erfolgt in einer originellen, gemeinsamen Aktion von Mutter und Großmutter. Der besondere Reiz des Künstlerbuchs wird bestimmt durch den Wechsel zwischen der heutigen Realität und einer magisch märchenhaften Welt, dargestellt in ausdrucksstarken, am Computer erstellten Bildern. Ein pointierter Text in Versform begleitet die Computerzeichnungen. Die Suggestivkraft und der Detailreichtum der Bilder, ihre intensive Farbigkeit und eindringliche Perspektivwahl faszinieren Erwachsene und Kinder gleichermaßen und führen auf anregende und irritierende Weise durch ein bedrohliches Thema.

Auslieferung Januar Michael Madeja Mein Papa ist Hirnforscher Mit Illustrationen von Thorsten Erdt Broschiert, 24 Seiten, Klammerheftung Format: 19 x 20 cm ca. € 5,99 (d) ca. chf 8.90 isbn: 978-3-86337-080-0

Michael Madeja, geb. 1962, studierte Humanmedizin. Hirnforscher zuerst an der Universität Münster, jetzt Frankfurt. Seit 2004 auch Geschäftsführer der HertieStiftung. Autor des Buches Das kleine Buch vom Gehirn, erschienen 2010 bei Beck. Thorsten Erdt, geboren 1984 in Gelsenkirchen, lebt und arbeitet als Illustrator in Münster.

Mein Vater – das unbekannte Wesen? Anschaulich und charmant erklärt Michael Madeja seinem Sohn einen Beruf, der zu den interessantesten unserer Zeit gehört.


Auslieferungen

Verlagsvertreter

Deutschland

Mitte

Schweiz

Prolit Verlagsauslieferungen GmbH Siemensstraße 16 35463 Fernwald-Annerod Thomas Blortz t.blortz@prolit.de

Benedikt Geulen Meertal 122 41464 Neuss b.geulen@buerofuerbuecher.de

Giovanni Ravasio Klosbachstrasse 33 8032 Zürich g.ravasio@bluewin.ch

0641 94393 21

Telefon

02131 125 59 90

044 260 61 31

Telefax

Telefax

02131 125 79 44

044 260 61 32

Telefax

0641 94393 39

Verlagsnummer 249

Natel

Gerd Wagner Poststraße 39 41334 Nettetal-Kaldenkirchen g.wagner@buerofuerbuecher.de

079 402 26 39 Österreich

Telefon

via Prolit

02157 124 701 Schweiz Buchzentrum AG Industriestrasse Ost 10 4614 Hägendorf kundendienst@buchzentrum.ch Telefon

062 209 26 26

Telefax

062 209 26 27

Telefax

02157 124 702 Ulrike Hölzemann Dornseifer Str. 67 57223 Kreuztal u.hoelzemann@ buerofuerbuecher.de Telefon

02732 558344 Telefax

02732 558345

Liebe Kolleginnen und Kollegen im Sortiment

Sie können unsere Bücher jederzeit über unsere Auslieferungen (Prolit und Buchzentrum) bestellen, sich bei Fragen betr. Konditionen, Remissionen, Bestellungen oder Veranstaltungen aber auch immer gern direkt an den Verlag wenden.

Verlag

weissbooks.w Englischer Hof Am Hauptbahnhof 10 60329 Frankfurt am Main Telefon

+49 (0)69 25 781 29-0 Telefax

+49 (0)69 25 781 29-29 www

weissbooks.com info@weissbooks.com

Zuständig für alle Reisegebiete incl. Österreich und Key Account ist Anya Schutzbach, schutzbach@weissbooks. com, Telefon 069 25 781 29-11

Presse

Rainer Weiss weiss@weissbooks.com Telefon

+49 (0)69 25 781 29-0

November 2013 (249-955550) · © Umschlagmotiv: © dolgachov, istockphoto.com · Gestaltung: Jutta Schneider Grafik Design, Frankfurt am Main

Telefon

Telefon


Weissbooks Vorschau Frühjahr 2014