Issuu on Google+

Ocusan

Die schonende, konservierungsmittelfreie Benetzungslösung im Ein-DosisBehältnis für einen klaren Schutzfilm bei trockenen oder irritierten Augen Konzeption OCUSAN ist in praktischen Monodosen erhältlich und steht als Benetzungsmittel, in kleinen Mengen dargereicht, dem Anwender somit jederzeit in steriler Form zur Verfügung.

Weitere Hinweise Damit eine optimale Verträglichkeit gewährleistet ist, sollten bei der Anwendung von OCUSAN unter anderem folgende Vorsichtsmassnahmen beachtet werden

Die Lösung ist vor allem geeignet bei tendenziell trockenen und empfindlichen Augen, sowie zur Nachbenetzung von Contactlinsen.

• das Auge mit dem Ein-Dosis-Behältnis nicht berühren • wegen Kontaminationsrisiko Kontakt der Öffnung des Behältnisses vermeiden • die Lösung enthält keine Konservierungsmittel, das jeweilige Behältnis ist zur einmaligen Anwendung bestimmt, der Rest der Lösung sollte nicht verwendet werden • nicht gleichzeitig mit anderen Augenarzneimittel an das Auge tropfen. • nicht bei infizierten Augen anwenden

Die Lösung OCUSAN ist ein steriler, konservierungsmittelfreier, viskoelastischer klarer Schutzfilm für die Hornhaut. Sie besteht ausschliesslich aus natürlichen, biologischen Substanzen. OCUSAN schützt und befeuchtet die Augenoberfläche und macht diese gleitfähig. Dadurch bewirkt die Lösung lang anhaltende Erleichterung bei Beschwerden in Zusammenhang mit • mechanischer Beanspruchung, z.B. beim Tragen von formstabilen gasdurchlässigen oder weichen hydrophilen Contactlinsen • diagnostischen und/oder invasiven Eingriffen am Auge • Umweltstress, z.B. bei Klimaanlagen, Wind, Kälte, Trockenheit oder Luftverschmutzung, beispielsweise sauerstoffarmer Umgebung • Sehstress durch intensives Sehen wie Arbeit am Computerbildschirm, Mikroskopen oder längeren Autofahrten. • Einnahme von Medikamenten oder Nährstoffen. Anwendung Die Anwendung erfolgt nach Bedarf und kann mehrmals täglich wiederholt werden. Die Behältnisse sind mit wieder verschliessbaren Ophtiolen ausgerüstet.

Ordnerblatt Ocusan D V01 DM 29032012.doc

Weitere Hinweise und Informationen sind im Beipackzettel angeführt.


Ocusan