Page 1

VORHANG

er TU Darmstadt ven Akademie Orchester Krakau Kirsten Uttendorf t: Wolfgang Seeliger

AUF

Kostenlos

! s ‘ t h e g

magazin d er re gion darm st a dt

Oktober 2016

w w w.vorhang-auf.com

Leonard Bernstein Leonard Bernstein

MASS MASS

www.konzertchor-darmstadt.de Konzertchor Darmstadt Tickets: 06151 20 400 Sonntag, 30. Oktober 2016 Sonntag, 30. Oktober 2016 19 Uhr 19 - darmstadtium, DarmstadtDarmstadt Uhr - darmstadtium, „szenische Aufführung“

Celebrant: Jubilant Sykes Jugendkantorei Sankt Georg Bensheim Tanz: Giuseppe und Michele de Filippis Street People Solisten Konzertchor Darmstadt Chor der TU Darmstadt Beethoven Akademie Orchester Krakau Regie: Kirsten Uttendorf Dirigent: Wolfgang Seeliger

www.konzertchor-darmstadt.de Tickets: 06151 20 400

www.konzertchor-darmstadt.de Tickets: 06151 20 400

Nr. 211 – 20. Jahrgang

70 0 Termine | Bühne | Live | Kunst | Klassik | Kino | und mehr Gewinne

TICKETS im Wert von mehr als

2.670 Euro Frank Heinemann im Gespräch

AUF leben Körper und Geist

AUF getischt gut & gemütlich Essen gehen

AUF gut Glück! Super Gewinne!


bt

es T

ickets zu g

ew

i

he

au

ch

uf .co

si e

m

en

Hi e

gi

nn

r



w w w.vor

g ha n

-a

13.10. | Die Welt der

Verlosungen

11.11. | Schönes Boot aus Klang

Immer, wenn dieses Kleeblatt im Magazin auftaucht, gibt es Karten zu der entsprechenden Veranstaltung zu gewinnen. Einfach eine Mail mit dem Stichwort und den vollständigen Kontaktdaten an win@vorhang-auf.com bis zum Einsendeschluss schicken.

The Friedrich Liechtenstein Trio

Alle Verlosungen auch online unter www.vorhang-auf.com

18.10. | U  nterwegs

Wunderlichs

in der Musik

3 x 2 Karten siehe Rubrik Kino

3 x 2 Karten siehe Rubrik Kino

Stichwort „Welt“, Einsendeschluss ist der 10.10.

Stichwort „Musik“, Einsendeschluss ist der 10.10.

Impressum

8.10. | 1 . Darmstädter CRAFT & GENUSS FESTIVAL

Landskronstraße 74 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 – 66 45 13 Fax: 0 61 51 – 66 45 16 www.vorhang-auf.com info@vorhang-auf.com Herausgeber und v.i.S.d.P.

Martina Klein | Helmut Assies | Anke Breitmaier (Literatur, AUF Leben) Selina Eckstein (Lilien) | Ralf-Roman Korschan (Specials) | Christoph Monnard (Kino) | Uschi Paschke und Katrina Lambart (Veranstaltungskalender) | Pippo Russo | Sandra

Giuseppe Pippo Russo

Russo | Walter Schwebel (Kolumne)

Anzeigen

Fotografen

Giuseppe Pippo Russo

Künstler- und Agenturbilder | Helmut Assies

Tel. 0 61 51 - 66 45 12 Helmut Assies h.assies@vorhang-auf.com Tel. 0 61 51 - 66 45 29 Ralf-Roman Korschan

Herbert Krämer | Pippo Russo | Darko Smit Medienpartner SV Darmstadt 98 | Ralf-Hellriegel-Verlag Belichtung & Druck

Mobil 01 70 - 23 12 332

apm – alpha print medien AG | Darmstadt

r.korschan@vorhang-auf.com

Erscheinungsweise:

Konstanze Bohn

10 mal im Jahr zum Monatsbeginn

Tel. 0 61 51 - 66 45 13

Auflage

k.bohn@vorhang-auf.com

30.000 Exemplare | Es gelten die Mediadaten 1/2016

Layout- & Anzeigengestaltung

Copyright

Martina Klein | Sandra Russo

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen,

Tel. 0 61 51 - 66 45 13

alle Rechte vorbehalten, Nachdruck von Anzeigen, Artikeln und Bildern (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages!

Redaktionsschluss für die November-Ausgabe 2016 ist der 20.10.2016

30.10. | Tote und Totenspieler Der Darmstädter Krimiabend

Stichwort „Krimi“, Einsendeschluss ist der 18.10.

2 x 2 Karten siehe Rubrik Foyer Stichwort „Craft“, Einsendeschluss ist der 4.10.

5.11. | Wein trifft Kunst

14.10. | Das amüsante

Bernds Weinqelle lädt zur Weinmesse in die Kunsthalle

Kabarett mit Claus von Wagner

Mitarbeiter Redaktion

Stichwort „Boot“, Einsendeschluss ist der 18.10.

2 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt

Die völlig „andere“ Craft-BierMesse

Wundern VORHANG AUF Verlags GmbH

2 x 2 Karten siehe Rubrik AUF takt

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Claus“, Einsendeschluss ist der 10.10.

14.10. | Hoffnungslos

2 x 2 Karten siehe Rubrik Foyer Stichwort „Kunst“, Einsendeschluss ist der 18.10.

6.11. | 11. Bergsträßer Rotweinforum Erstmals in Darmstadt

optimistisch Kabarett mit Christoph Siebert

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Hoffnung“, Einsendeschluss ist der 10.10.

je 1 x 2 Karten siehe Rubrik Foyer Stichwort 1 „Sommer“, Stichwort 2 „Herbst“, Stichwort 3“Winter“ Einsendeschluss ist der 18.10.

19.10. | Broadway

8.11. | The Good Life

Götz Alsmann und seine Band

Till Brönner im Staatstheater

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt

Stichwort „Broadway“, Einsendeschluss ist der 10.10.

Stichwort „Life“, Einsendeschluss ist der 18.10.

Außergewöhnliche Adventskalender Keine Lust mehr auf trockene Schokolade im Last-MinuteAdventskalender? Auch dieses Jahr bietet die „Destille“ wieder

außergewöhnliche Adventskalender in vier Ausführungen – randvoll gefüllt mit echtem, kulinarischem Genuss.

Reservieren Sie schnell IHR persönliches Exemplar - die Anzahl ist limitiert !

Mit FUDGE gefüllt. Fudges sind köstliche Weichkaramellen mit feinsten Zutaten und Gewürzen. Unter anderem: Whisky, Vegani, Espresso und Hessen Fudges.

Zwei hochprozentige Genüsse nicht nur für die Vorweihnachtszeit. Für die Damen mit feinen Likören. Für die Herren mit ausgewählten edlen Bränden.

Mit auserlesenen Whiskys aus aller Welt. Aus den Fässern des Whisky Club Royal ein Genuss für Kenner und Liebhaber der edlen Tropfen.

D e s t i l l e © DA – Das offene Einkaufserlebnis Adelungstr. 1 • 64283 Darmstadt • Tel. 0 61 51 / 99 42 54 www.destille-darmstadt.de • Mo-Fr 9.30-19 Uhr & Sa 9.30-16 Uhr VORHANG AUF 2


Intro

AUF ein Wort . Intro Giuseppe Pippo Russ o

Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Politikwissenschaftler Jan-Werner Müller zitiert im Interview mit der ZEIT Donald Trump: „The only thing that matters is the unification of the people, and all the other people don’t matter.“ - sinngemäß: „Das Einzige, was zählt, ist die Einheit des Volkes. All die anderen Menschen, die zählen nicht.“ Es gibt also ein wahres Volk und wahre Vertreter dieses Volkes. Also Trumps. Und Seinesgleichen.

Zm Glück zählen viele, wahrscheinlich die meisten Menschen nicht zu diesem „wahren Volk“. Leute, die sich über die Vielfalt des Lebens, des Theaters, der Musik, des Esssens und schlichtweg des Seins freuen. Ich glaube, die meisten VORHANG AUF-Leser gehören zu diesen Aufgeklärten. Also uns allen - trotz der tumben Trumps - viel Spaß in einem hoffentlich goldenen Oktober. Giuseppe Pippo Russo

Inhalt | Oktober 2016

AUF gut Glück · Verlosungen

2

AUF geschnappt · Foyer

4

AUF zum Bernstein Mass · Titelstory

7

AUF gepasst · Recht und Gesetz

15

AUF Leben · Bewußt Leben und Sauna

16

AUF gespießt · Kolumne W. Schwebel

20

AUF geknackt · Helmuts Rätsel

20

AUF geschlossen · Familie & Co

22

AUF gebrüht · Café und Kaffee Special

26

AUF getischt · Gastro-Special

28

AUF geschrieben · Literatur

34

AUF tritt · Live und Bühne

38

Das große DC Super Hero Girls-Special! Verkleidet, bastelt, spielt und fotografiert euch mit euren Lieblingsheldinnen!

AUF tritt · Götz Alsmann

AUF gespielt · Die Lilien in der 1. Liga 44

AUF Takt · Klassik

49

AUF gedreht · Kino

50

AUF geht’s · Veranstaltungskalender

54

AUF gehängt · Kunst

62

AUF gespielt · Frank Heinemann

So, 09.10.2016 um 13:00 Uhr

AUF takt · Ausgezeichnetes Trio

Eintritt frei, Mindestverzehr 5 € Kommt als Superheldin ins Kino und erhaltet eine kleine Überraschung!

KINOPOLIS Darmstadt Goebelstraße 11 64293 Darmstadt AUF gespielt ·Der Mauli vom Bölle

Mehr Infos im Kino und unter www.kinos-darmstadt.de

3 VORHANG AUF


Foyer

VORHANG AUF für... Du musst kämpfen! Zwanzig Jahre VORHANG AUF Es war ein wunderbares Fest Ende Juli im Darmstädter Staatstheater, wir hatten allen Grund zum Feiern! Zum einen war es uns wichtig, all unseren Leserinnen und Lesern DANKE zu sagen für zwei Jahrzehnte Treue zu unserem Magazin und zum anderen galt es mit unserem Fest auch, DUMUSSTKÄMPFEN zu unterstützen: Die gemeinnützige Initiative unseres im März allzu früh verstorbenen Freundes Jonathan „Johnny“ Heimes zugunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher. VORHANG AUF-Herausgeber Giuseppe Pippo Russo und VORHANG AUF-Mitarbeiterin Sandra Russo freuten sich über den Besuch von Martin Heimes - Johnnys Vater. Sie konnten ihm einen Spendenscheck in Höhe von 1.372,43 Euro überreichen. Die Summe kam beim Fest aus vielen Einzelspenden zusammen: Anzeigenkunden trugen ihren Teil ebenso zur Spende für DUMUSSTKÄMPFEN bei wie die Eisboutique DA CARLO, die die gesamten Einnahmen aus dem Eisverkauf am Festabend spendete. Hinzu kamen ein Teil des Eintrittserlöses und aus dem Verkauf von Motivationsbändchen, T-Shirts und PEAK-Lilien-Bücher.

AUF geht‘s . Foyer 8.10. | 1   . Darmstädter CRAFT & GENUSS FESTIVAL

„Wir möchten mit dieser Spende aus unserem Jubiläumsfest einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass Johnnys Initiative nach seinem Tod nicht in Vergessenheit gerät. Johnny hat uns allen so viel Mut gemacht und auch unser Magazin in den vergangenen Jahren bewegt – da war es für uns selbstverständlich, seine Initiative zu unterstützen, jetzt erst recht“, erläuterten die VORHANG AUF-Macher im Rahmen der Spendenübergabe an Martin Heimes.

Die völlig „andere“ Craft-Bier-Messe 8 hochkarätige Brauereien (Darmstädter Privatbrauerei, Grohe Brauhaus, Glaabsbräu Seligenstadt, Camba Bavaria, Alpirsbacher Klosterbräu, Brew Dog, Distelhäuser Brauerei und Störtebeker Braumanufaktur) bieten mindestens 8 Biere zum probieren und vergleichen.

5.11. | Wein trifft Kunst Bernds Weinqelle lädt zur Weinmesse in die Kunsthalle

8 renommierte Spitzenköche (Stefan Brodt vom Sporthotel Grünberg / Hessischer Fußballbund, Hubertus Schulz vom Schloßhotel Gedern, Daniel Noeller vom Lindenwirt in Rüdesheim, Chris Pepper von Whiskykoch, Michael Haupt - Caterer des Jahres, Gerhard Beck vom Tagungshotel der Lufthansa in Seeheim, Dirk Baumbach - Vizepräsident Euro-Toques Deutschland und unser Thilo Hanke von Braustübl und Grohe) kreieren 8 Gänge die zu den Bieren passen - verteilt auf 8 Genußstände. Hier kann man mit den Köchen, den Brauern und den Biersommelieren „fachsimpeln“ - exklusiv dazu gibt es einen Whisky, präsentiert vom Whiskykoch Chris Pepper in Darmstadt. Gekocht wird unter anderem hausgeräucherter Yellow Fin mit grünem Spargel, hessische Crepinette von Rippchen, Worscht und Kraut, Waller mit Speck Geröstetem Sonnenweizen und Vanillekarotten, gezupfter Wildschweinbraten im Brickteig mit Preiselbeeren und Schmand, Schweinebauch und Kartoffelwaffel, marinierte Entenbrust mit Spiced Früchteknödel und Malz-Kaffeejus, US Beef in Soja Karamellsauce, Pastinakenpürée und konfierten Honigtomate.

Nichts ist schöner als direkt beim Winzer zu probieren, in Italien, Frankreich oder eben in Darmstadt! Gelegenheit dazu bietet Bernds Weinquelle bei seiner diesjährigen Hausmesse am Samstag, den 5. November 2016 von 15 bis 22 Uhr. Als Ort haben sich die Gastgeber auch dieses mal wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Unter dem Motto WEIN TRIFFT KUNST laden sie in die Darmstädter Kunsthalle am Steubenplatz 1 ein. Rund 20 Weinmacherinnen und Weinmacher stellen ihre Produkte persönlich vor: Zur Verkostung stehen dann mehr als einhundert Weine aus den bedeutesten Weinbaugebieten Europas bereit. Hinzu kommen edle Champagner und Obstbrände aus dem Elsass. Genießen Sie in ungezwungener Atmosphäre ausgesuchte feine Tropfen und nutzen Sie die Gelegenheit, direkt von den Winzern mehr über ihre Produkte zu erfahren.

Für alle Besucher gibt es ein exklusives Tastingglas zum mitnehmen. Der Einlass ab 18 Uhr, nach den acht Gängen gibt es natürlich noch eine Abschlussparty und ein „Come together“ um sich weiter über Biere, gutes Essen und das Leben schlechthin auszutauschen. Natürlich ist am ganzen Abend auch der Braustübl Fanshop geöffnet.

Jede Eintrittskarte nimmt an einer Tombola mit sehr attraktiven Preisen teil. Kunstsinnige Weinfreundinnen und -freunde sind eingeladen, zugleich die aktuelle Ausstellung der Kunsthalle zu besuchen. Um 18 Uhr führt Herr Krempel, der Direktor der Kunsthalle, Interessierte exklusiv durch die Ausstellung „Schnitt-Schnitt“ (Collage-Arbeiten von Nazgol Ansarinia bis Dziga Vertov).

Jetzt Ticket (VVK 79 Euro / AK 85 Euro) sichern unter 0 61 51 - 42 52 55

• 15-22 Uhr | Kunsthalle | Steubenplatz 1 | Darmstadt Vorverkauf 10 Euro, Bernds Weinquelle, Bleichstr. 10 | Tageskasse 15 Euro i

Hi e

m

uf .co

w w w.vorhan

g-

a

he

he

VORHANG AUF 4

ch

es T

ickets zu g

ew

si e

si e au

bt

i

en

en

Unter den Lesern von VORHANG AUF verlosen wir 2 x 2 Karten für diesen tollen Abend.

Unter den Lesern von VORHANG AUF verlosen wir 2 x 2 Karten.

gi

m

ew

au

ch

uf .co

ickets zu g

r

es T

nn

g

t ib

nn

r

oder im Braustübl und Grohe Brauhaus

Hi e

brauhaus@wildtaste.de, beim Whiskykoch, in der Darmstädter Privatbrauerei

w w w.vorhan

g-

a


Foyer

19.10. bis 5.3.17 | Komet Lem Festival Literatur - Technik - Philosophie - Kultur - Polen Der polnische Science-Fiction-Autor und Technikphilosoph Stanislaw Lem (1921-2006) gilt als einer der großen Zukunftsdenker der Gegenwart. Wie ein Komet brach der visionäre Skeptiker durch ein zukunftsbegeistertes Jahrhundert. Seine Bücher und Gedanken haben bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt. Der Klassiker Solaris beschäftigt sich mit den Grenzen der Kommunikation. In seinen Erzählungen Kyberiade übt er Technikkritik. In der Summa technologiae lotet er die Grenzen technischer Machbarkeit aus.

RESTAURANT – TERRASSE – EVENT 400 JAHRE ESSKULTUR

DER TRADITIONSGASTHOF IN ZWINGENBERG

Jetzt Weihnachtsfeier reservieren

Löwenplatz 6 · 64673 Zwingenberg • Fon: 06251-9396777 www.bunterloewe-zwingenberg.de • info@bunterloewe-zwingenberg.de

Das Festival „Komet Lem“ nähert sich dem Autor in verschiedenen Formaten: Wissenschaft, Film, Literatur, Musik, Theater, Ausstellung. Es möchte Stanislaw Lem neu lesen, Brücken zwischen Wissenschaft und „Publikum“ schlagen und in der Region Südhessen – einem Clusterstandort technischer Forschung und europäischer Raumfahrt – wie auch überregional neues Licht auf einen faszinierenden Autor werfen. Die Festival-Eröffnung findet am 19. 10. um 17 Uhr in der Hochspannungshalle der TU Darmstadt, Landgraf-Georg-Straße 8 statt Erstmals dient der markante Funktionsbau an der Landgraf-Georg-Straße mit seiner überraschenden Akustik als Konzert- und Veranstaltungssaal. Programmpunkte sind Grußworte, eine Einführung in das Festival „Komet Lem“ durch Petra Gehring, Karl Wieland Kurz und Peter Oliver Loew sowie eine musikalische Umrahmung. Am 20. 10. spielt um19 Uhr das Ensemble Tonkunst der Akademie für Tonkunst „Sternenklänge“ - Musik um Stanislaw Lem ebenfalls in der Hochspannungshalle der TU Darmstadt

where ideas come to life

Individuelle & attraktive Pakete ▪ Co-Working ▪ Arbeitsplätze ab ½ Tag ▪ Besprechungs- & Kreativ Räume zum Mieten ▪ Geschäftsadresse ▪ Netzwerken

www.cool-working.net ▪ Darmstadt ▪ Havelstrasse 16 (Nähe h_da)

Am 23.10. um 11.30 Uhr sowie um 17 Uhr gibt der Konzertchor Darmstadt zwei Konzerte unter dem Motto „Musik von kosmischen und göttlichen Mächten“ in der Hochspannungshalle der TU Darmstadt. Am 25.10. beginnt um 20 Uhr im Audimax der TU Darmstadt die Filmreihe beim Komet Lem Festival mit „The Congress“ von Ari Folman Viele weitere Veranstaltungen folgen noch bis zum 5.3.2017. • Weitere Informationen und Karten unter: www.komet-lem.de und facebook.com/kometlem

Persisch-Orientalische Spezialitäten

WEIHNACHTEN EXKLUSIV FEIERN Dieburger Str. 73 | Darmstadt | Tel. DA. 6011640

www.shiraz-restaurant.de

5 VORHANG AUF


Foyer

Gut gewartet durch den Winter Winterservice in der Luftpumpe Damit Winterradler mit einem optimal vorbereiteten Fahrrad durch die kalte Jahreszeit kommen, empfiehlt Peter Esselborn vom Fahrradladen Luftpumpe das Rad noch vor dem ersten Schnee von einem Fachmann warten zu lassen. Speziell zu diesem Zweck bieten die VSF-Fachgeschäfte ein besonderes Angebot: den VSF..Winterservice. In mehr als 100 Arbeitsschritten wird das Fahrrad einer gründlichen Sichtinspektion unterzogen, werden Schraubverbindungen überprüft und ggf. nachgezogen und bewegliche Teile geschmiert bzw. gefettet. Noch bis zum 28. Februar gibt es zwölf Euro Rabatt auf die VSF.. Wartung. Ein entsprechender Gutschein kann auf der Webseite des VSF (www.vsf.de/winterservice) heruntergeladen werden.

PIROSCHKA

• Luftpumpe Fahrradhandel GmbH | Darmstadt-Eberstadt | Heidelberger Landstr. 190

DEUTSCH-UNGARISCHE KÜCHE FAMILIE CSIKOS

Tel. 0 61 51 - 29 18 84 | www.luftpumpe.de | Mo - Fr 9 - 18.30 Uhr | Sa 9 - 14 Uhr | mittwochs Ruhetag

Der Herbst in der Bockshaut Obergasse 1 64673 Zwingenberg 06251/570070 derkoch1@t-online.de www.piroschka-zwingenberg.com

Kulinarische Veranstaltungen Die Bockshaut ist das dritt älteste Haus (nach Schloss und Stadtkirche) in der Darmstädter Innenstadt. Im Jahr 1580 wurde es erbaut und ist heute das älteste Restaurant. Hier wurde die Geschichte der Stadt mitgeschrieben und gelebt. Allein deshalb lohnt sich schon ein Besuch vom „Geschwätz vom Wirt“ zur Hessischen Tafel in der Datterich Stubb. Reiner Heiß, der Wirt der Bockshaut, lädt zum Essen an einer hessischen Tafel in die Datterich Stubb ein, dazu schwätzt er ab 19 Uhr über Darmstadt, Darmstädter und die Bockshaut. Die nächste Termine sind am Mittwoch, den 05.10. Und am Montag, den 2.11.. Nicht verpassen sollte man auch das Dinner und Krimi-Theater par excellence „Dine & Crime“. Erlebnis-Gastronomie mit einem Mehr-Gänge-Menü, professionelle Schauspieler, hochwertige Technik, Nervenkitzel und guter Unterhaltung. Am 20.10. und am 18.11. gibt es das Stück „Tödliche Familienbande“. Der Einlass ist um 18:45 Uhr, Theaterbeginn ist um 19:30 Uhr. Im Jahr 2017 wird diese Reihe fortgesetzt. Ein weiteres Highlight ist die Lesung mit dem beliebten Autor Michael Kibler am Montag, den 17. 10. um 18 Uhr. Er liest zum hessischen Drei-Gänge-Menü aus seinem Lilien Krimi „Bölle Hölle“ unter dem Motto: Und jetzt verschwindet auch noch der Bembler-Pokal. • Kirchstr. 7 - 9 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 99 67 - 0 | www.bockshaut.de Weitere Informationen und verbindliche Reservierung unter info@bockshaut.de

Pssst...?

...schon reserviert?

Bereits jetzt an Ihre Weihnachtsfeier denken!

Mittendrin – direkt am Hauptbahnhof DA

VORHANG AUF 6

„Wie in Italien!“

Ristorante & Pizzeria

SAPORI

Ein Stück Apulien in Darmstadt-Bessungen

Öffnungszeiten 11.30 - 14.30 Uhr 18.00 - 23.00 Uhr Mittwoch Ruhetag

Goebelstrasse 7 · Tel. 0 61 51 - 62 73 617 www.braustuebl.net · Mo. - Fr. ab 11 Uhr · Sa. ab 16 Uhr

Jahnstr. 26 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 3 68 38 70


Leonard Bernstein Leonard Bernstein Leonard Bernstein Leonard

MASS MASS MASS

Foyer

Ko Konzertchor Da Konzertchor Darmstadt Darmstadt

Leonard Bernstein

Sonntag, 30. Oktober 2016 Sonntag, 30. Oktober 2016 Sonntag, 30. Oktober 2016 Sonntag, 30. Oktober 2016 19 Uhr - darmstadtium, Darms 19 Uhr - darmstadtium, Darmstadt --darmstadtium, Darmstadt 19 Uhr Uhr darmstadtium, Darmstadt Sonntag, Sonntag, 30. 30. Oktober Oktober 2016 2016

MASS

Konzertchor Konzertchor Darmstadt Darmstadt

„szenische Aufführung“

19 Uhr 19Sykes Uhr -- darmstadtium, darmstadtium, Darmstadt Darmstadt Celebrant: Jubilant Leonard Bernstein, Dirigent, Jubilant Sykes Celebrant:Celebrant: Jubilant Sykes Leonard Georg Bernstein, Komponist, Komponist, Dirigent, Pädagoge, Pädagoge, Pianist Pianist und und Autor, Autor, gilt gilt als als eine eine der der vielseivielseiJugendkantorei Sankt Bensheim tigsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Zeitlebens beschäftigte er sich mit tigsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Zeitlebens beschäftigte er sich mit der der BeBeJugendkantorei Sankt Georg Bensheim Jugendkantorei Sankt Georg Bensheim Tanz: Giuseppe und Michele deinin der Filippis deutung des Gesellschaft deutung des Glaubens Glaubens der Gesellschaft und und setzte setzte sich sich damit damit in in seinen seinen Werken Werken auseinander. auseinander. „MASS. Die „MASS. A A Theatre Theatre Piece Piece for for Singers, Singers, Players Players and and Dancers“ Dancers“ wurde wurde von von Jacqueline Jacqueline KenneKenneTanz: Giuseppe undde Michele deDie Filippis Tanz: Giuseppe und Michele Filippis Street People Solisten dy Onassis Onassis in in Auftrag Auftrag gegeben gegeben und und am am 8. 8. September September 1971 1971 in in Washington Washington D.C. D.C. uraufgeführt. uraufgeführt. dy Street People Solisten Street People Solisten Das Konzertchor Darmstadt Das Werk Werk entstand entstand in in einer einer Zeit Zeit der der Rebellion Rebellion und und des des gesellschaftlichen gesellschaftlichen Aufbruchs. Aufbruchs. Daher Daher ist ist die MASS kein funktional liturgisches Stück, sondern thematisiert „die Krise des Glaubens als die MASS kein funktional liturgisches Stück, sondern thematisiert „die Krise des Glaubens als Konzertchor Darmstadt Konzertchor Darmstadt Chor der TU Darmstadt zentrale zentrale Krise Krise des des 20. 20. Jahrhunderts“. Jahrhunderts“. Die Die Musik Musik illustriert illustriert die die widerstrebenden widerstrebenden Kräfte Kräfte der der Zeit, Zeit, weshalb Anklänge an Chorsinfonik, Musical, Rock und Blues nebeneinander stehen. ChorDarmstadt der TU Darmstadt Chor der TU weshalb Orchester Anklänge an Chorsinfonik, Musical, Rock und Blues nebeneinander stehen. Beethoven Akademie Krakau Orchester Krakau Darmstadt bringt das Werk gemeinsam mit dem Chor der TU Darmstadt, BeethovenBeethoven AkademieAkademie Orchester Krakau Der Regie: Kirsten Uttendorf Der Konzertchor Konzertchor Darmstadt bringt das Werk gemeinsam mit dem Chor der TU Darmstadt, dem Jugendkantorei Regie: Kirsten Dirigent: UttendorfWolfgang Regie: Kirsten Uttendorf dem Seeliger Jugendkantorei Sankt Sankt Georg Georg Bensheim, Bensheim, einer einer RockRock- und und Bluesband Bluesband und und dem dem Beethoven Beethoven Akademie Orchester aus Krakau zur Aufführung. Der Grammy-Award nominierte Akademie Orchester aus Krakau zur Aufführung. Der Grammy-Award nominierte Bariton Bariton JuJuDirigent: Wolfgang Dirigent: Wolfgang Seeliger Seeliger bilant bilant Sykes Sykes aus aus den den USA USA übernimmt übernimmt die die Rolle Rolle des des „Celebrant“. „Celebrant“. Die Die Regisseurin Regisseurin Kirsten Kirsten UttenUttendorf dorf setzt setzt das das Werk Werk szenisch szenisch um. um. Unter Unter der der Gesamtleitung Gesamtleitung von von Wolfgang Wolfgang Seeliger, Seeliger, der der Leonard Leonard Bernstein assistierte und eng mit ihm zusammenarbeitete, wird es in Darmstadt zum Bernstein assistierte und eng mit ihm zusammenarbeitete, wird es in Darmstadt zum ersten ersten Mal Mal aufgeführt. aufgeführt.

Neben Neben der der Aufführung Aufführung am am Sonntag, Sonntag, den den 30. 30. Oktober Oktober 2016, 2016, um um 19 19 Uhr Uhr als als Eröffnungskonzert Eröffnungskonzert für die Konzertchor-Saison 2016/17 im darmstadtium, ist das Werk auch am für die Konzertchor-Saison 2016/17 im darmstadtium, ist das Werk auch am 28. 28. Oktober Oktober 2016, 2016, um 19.30 Uhr im Congress Park in Hanau konzertant zu erleben. um 19.30 Uhr im Congress Park in Hanau konzertant zu erleben.

www.konzertchor-darmstadt.de Informationen Informationen und und Tickets: Tickets: www.konzertchor-darmstadt.de www.konzertchor-darmstadt.de Tickets: 06151 20VVK-400 Tickets für Darmstadt zu € und Tickets (im (im VVK VVK für 400 Darmstadt zu 20/30/40/50 20/30/40/50 € zzgl. zzgl. VVKund Systemgebühr) Systemgebühr) gibt gibt es es an an Tickets: 06151 20 400 Tickets: 06151 20 Jubilant Sykes allen Vorverkaufsstellen (z.B. Darmstadt Shop Luisencenter, Tel. 06151 134 535), im Konzertallen Vorverkaufsstellen (z.B. Darmstadt Shop Luisencenter, Tel. 06151 134 535), im Konzertchorbüro chorbüro (Mauerstr. (Mauerstr. 17) 17) unter unter der der Tel. Tel. 06151 06151 20 20 400 400 und und auf auf www.konzertchor-darmstadt.de. www.konzertchor-darmstadt.de. Mit freundlicher Unterstützung von Mit freundlicher Unterstützung von

Verein der Freunde und Verein derdes Freunde und Förderer KonzertFörderer des Konzertchors Darmstadt e.V. chors Darmstadt e.V.

Jugendkantorei St. Georg Bensheim

Konzertchor Darmstadt, Chor der TU, Beethoven Akademie Orchester, Wolfgang Seeliger 7 VORHANG AUF


Foyer

6.11. | 11. Bergsträßer Rotweinforum

4.11. | L esung und Varieté

Erstmals in Darmstadt Top-Winzer präsentieren am Sonntag, 6.11. 16 zwischen 12 und 20.30 Uhr ihre Spitzenrotweine, die an Hängen des hessischen und badischen Odenwaldes gewachsen sind. Zu den drei Schlenderweinproben, die um 12, 15 und 18 Uhr beginnen, werden leichte, vollmundige und schwere Weine mit von unterschiedlichen kulinarischen Schwerpunkten ergänzt. Um 12 Uhr eröffnen die Weinkönigin Charlotte Freiberger und der DEHOGA-Südhessen-Vorsitzende Reiner Heiß (Bockshaut) die Veranstaltung. Weinmacher von Groß-Umstadt bis Heidelberg geben sich ein Stelldi-

chein, hinzukommen Anbieter von Weinwanderungen und -proben sowie die einzige Bergsträßer Sektmanufaktur „Griesel + Compagnie“ aus Bensheim. Neben dem größten Betrieb – der Bergsträßer Winzergenossenschaft aus Heppenheim – sind auch Vinum Autmundis aus Groß-Umstadt, das Weingut Edling aus Roßdorf und die Weingalerie Spundloch mit Weinen von Seitz, Mohr, Götzinger, Freiberger und aus Schrießheim vertreten. Die Geschmackstypen reichen von leichten Sommerrotweinen bis hin zu schweren und Barrique ausgebauten Winterweinen. Wie in den Vorjahren können die Besucher vor Ort ihre Weine direkt kaufen oder Bestellungen aufgeben. Das Thema Essen und Wein spielt eine große Rolle und so wird bei der Veranstaltung der Gastronomieverband DEHOGA seinen Nachwuchs herausfordern.Der Gast kann sich im historischen Am-

Soroptimist Darmstadt und Circus Waldoni laden ein Am 4. November liest Ralf Köbler, bekannter Darmstädter Stadtkrimiautor, aus seinem Buch „Die Blutwurst des Fritz Knippelius“ im Waldoni-Zelt.

biente des Pädagogkellers an der Präsentation und Verkostung von rund 50 ausgewählten regionalen Rotweinen / Sekten erfreuen und in Abstimmung mit feinen Speisen genießen. Björn Liffers, DEHOGA Südhessen und Nachwuchsköche überraschen mit kulinarischen Erlebnissen und zeigen Niveau. Zu der großen Weinauswahl, die den ganzen Tag gleich bleibt, gibt es zeitlich wechselnde kulinarische Angebote, bei denen die Gäste zeitlich wählen können zwischen:

Umrahmt wird die Lesung durch Vorstellungen der Kinder und Jugendliche des Circus Waldoni.

Sommer-Erlebnis: 12 - 14.30 Uhr Leichtfüßige Rotweine und mediterrane Essens-Kompositionen verwöhnen den Gaumen (25 Euro) Herbst-Erlebnis: 15 - 17.30 Uhr Rotweine mit Bodenhaftung und herbstliche Speisen erwartet die Gourmet-Füchse (25 Euro) Winter-Erlebnis: 18 - 20.30 Uhr Liebhaber genießen schwere Rotweine

Für das leibliche Wohl der Gäste bereiten die Clubschwestern ein Buffet vor und der ökologische Weinhändler Hans-Jürgen Montag aus Arheilgen begleitet den Abend mit einer Auswahl an passenden Weinen.

und Wildbret, Käseteller & Dessert (35 Euro)

2016 DARMSTADT

BERGSTR ÄSSER

• Karten gibt es im Vorverkauf beim

ROTWEINFORUM

Darmstadt Shop am Luisenplatz 5 Tel. 06151 / 13 45 35.

KULINARISCHE ERLEBNIS-TRILOGIE Unter den Lesern von VORHANG AUF verlost der Verlag je 2 Karten zu jedem der drei Abschnitte Sommer, Herbst, Winter.

SONNTAG, 6. NOV. 2016 12-20:30 UHR

r

bt

es T

ickets zu g

ew

Kartenvorverkauf: Darmstadt Shop Touristinfo am Luisenplatz, Tel. 06151 134513 he

ch

uf .co

si e

au

16_rotweinf_az95x67,5_vorh-auf.indd 1

• 19 Uhr | Waldoni-Zelt Grenzstraße 4-6 | Da-Eberstadt.

m

www.wine-e-motions.de

i

en

Hi e

gi

nn

©bubu3/16

Altes Pädagog Darmstadt Pädagogstraße 5

Der Erlös aus Eintrittskarten, Getränke- u. Buffetverkauf des Abends ist für die Jugendarbeit in Eberstadt Süd3 vorgesehen.

w w w.vorhan

g-

a

Abendkasse 15 Euro Vorverkauf: th_brenner@freenet.de

21.09.16 22:43

Rauc

herk

neipe! K t l u K Die gerplatz am Rie

VORHANG AUF 8

neip

Lilien, Fußball & Sport Total! Alle Spiele – Alle Tore AufAlle 5 großen Spiele -Flachbild-TV‘s Alle Tore

Riegerplatz 7 • Darmstadt Öffn.: täglich ab 17 Uhr

Auf fünf großen Flachbild-TV‘s

Karina, Walter und das Team freuen sich auf Euch!

Saalbaustr. 7 · Darmstadt · Tel.: DA - 601 88 33 So - Do 11 - 3 Uhr · Fr & Sa 11 Uhr - open end

e


Foyer

Bürgermeister - Pohl - Haus

Frische, regionale Küche, das bieten Konrad „Koni“ Voß und sein engagiertes Team im Bürgerhaus in Wixhausen. Fast alle Waren, die verarbeitet werden, sind im Umkreis von 100 Kilometern „groß geworden“. Jetzt im Herbst stehen wieder leckere Wildgerichte auf der Speisekarte. Das Wild kommt hauptsächlich aus Bickenbach, Trebur und Haßloch. Am Freitag gibt es mittags frischen Fisch. Am Sonntag bringt die Küchencrew auch gerne mal einen Braten wie bei Muttern auf den Tisch.

Für jeden Anlass – ob Familienfest oder Geburtstag, Geschäftsessen oder Weihnachtsfeier, Verlobung oder Hochzeit, Jubiläum oder Diplomfeier – bieten das Restaurant und seine Nebenräume den richtigen Rahmen. Im Lokal mit gemütlich warmen und modernen Ambiente finden bis zu 50 Personen Platz. Im Nebenraum können bis zu 100 Personen feiern oder tagen. In der angrenzenden Bürgermeister-Pohl-Halle lassen sich Konferenzen, Feierlichkeiten und Kongresse für bis zu 500 Personen veranstalten.

Im Appensee 26 . Darmstadt - Wixhausen . Tel. 0 61 50 - 1 84 96 61 . www.bürgermeister-pohl-haus.de Mo / Mi / Do / Sa 17 - 23 Uhr . Fr / So 11.30 - 14 Uhr & 17 - 23 Uhr . Dienstag Ruhetag

Neue Wildkarte im Herbst: · Vom leckeren Wildschweinbraten über geschmortes Hirschhaxenfleisch bis zum Rehgulasch - alles frisch aus der Region! · Großes Wildbuffet: 28.9, 19.10, 9.11, 30.11 mit dem Besten aus der heimischen Wildküche. · Ab 11.11 gibt es wieder frische Martinsgänse. · Freitags 11.30 - 14 Uhr: Frischer Fisch · Räumlichkeiten für 10 - 500 Personen Weihnachtsfeiern – Jetzt reservieren!

Unser kulinarischer Kalender: Januar

– Fastnacht

Februar

– After-Umzugs-Party

März

– Lammwochen zu Ostern

April

– Bärlauch

Mai/Juni

– Spargelzeit

Juli/August – Sommersalate September

– Beginn der Wildsaison

Oktober

– Wildbuffet

November

– Gänse aus der Region

Dezember

9 VORHANG AUFTür – Weihnachten steht vor der


Foyer

ENTEGA startet Online-Wettbewerb für Vereine

7.10. | Musikladen im Herrngarten DJ Lucas Wehrmann legt Musik auf

Öffentlichkeit kürt Gewinner durch Abstimmung Die ENTEGA startet einen Online-Wettbewerb, bei dem sich Vereine für eine finanzielle Förderung bewerben können.

Die Kooperationen, die beim Inklusiven Martinsviertel entstanden sind, setzen sich fort. Wieder mit dabei sind auf dem Aktivspielplatz der Wissenschaftsstadt Darmstadt, die Ev. Martin Luther-Gemeinde und viele Privatpersonen mit und ohne Behinderungen, die sich hier ehrenamtlich engagieren.

Bis zum 27. November kann jede und jeder Projekte aus dem Bereich Sport, Kultur, Kunst, Umwelt, Soziales und Wissenschaft einreichen, die sie oder er für förderungswürdig hält. Auf entega.de können dann alle Homepagebesucher abstimmen, welche Projekte von ENTEGA gefördert werden. Ganz gleich, ob die Räumlichkeiten eines Musikvereins einen neuen Anstrich benötigen, ein Integrationsverein beispielsweise Unterstützung für die Kinderbetreuung wünscht oder eine F-Jugend ein Fußballturnier ausrichtet und hierfür eine „Geldspritze“ gebrauchen kann. Das Unternehmen möchte mit der Aktion zum Ausdruck bringen, dass das Vereinsleben in der Region bunt und vielfältig ist. „ENTEGA unterstützt jährlich rund 400 Sponsoringprojekte in der Region. Die Förderung unserer Heimatregion ist uns sehr wichtig, denn wir sind kein anonymer Energieversorger, sondern aktiver Partner vieler Vereine und Veranstaltungen vor Ort. Mit der Vereinsaktion bieten wir der bunten Vielfalt an Vereinen aus unserer Region darüber hinaus die Möglichkeit, interessante und kreative Projekte einzureichen, über die dann die Region selbst abstimmen kann“, fasst Thomas Schmidt, Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft ENTEGA, die Aktion zusammen.

Alt und Jung, die Lust am Tanzen und auf gute Stimmung haben, sind herzlich willkommen. Für jeden Geschmack ist etwas Tanzbares dabei.

Freien stattfinden können. Feuerstellen sowie Gegrilltes und Getränke sollen die Spaziergänger locken, auf einen Schwatz zu bleiben oder selbst das Tanzbein zu schwingen.

Draußen wird die Musik zu hören sein und Lichteffekte beleuchten das Gelände bunt, so dass bei gutem Wetter auch Aktivangebote im

• 19 Uhr | Musikladen | Aktivspielplatz Herrengarten |

Nach Angaben des Energieversorgers hat die Vereinsaktion ein Gesamtvolumen von 30.000 Euro. Die Gewinner erhalten einen Betrag von bis zu 2.500 Euro für das eingereichte Projekt.

40 Künstler und Kunsthandwerker in der Orangerie

etenz und

• Weitere Einzelheiten zu den Teilnahmebedingungen und zum

(so die Tochter des einen Geschäfts-

genauen Ablauf der Vereinsaktion gibt es unter www.entega.de/

sprü-

führers Thomas Klein). Während der

esen

gesamten Öffnungszeiten steht ein

mm

Fliesenfachberater zur Verfügung.

iesen Fliesen Karch – auswahl und Kompetenz Traditionsunternehmen aus Griesheim

Extravagante Betonoptik und

(so die Tochter des einen Geschäfts-

Karch

Holzoptik für gehobene Ansprü-

führers Thomas Klein). Während der

che. Ebenso gibt es bei Fliesen

gesamten Öffnungszeiten steht ein

Karch eine Auswahl an 6 mm

Fliesenfachberater zur Verfügung.

edem

dünnen Großformatigen Fliesen bis 1,50m x 3,00m der Firma IRIS aus Italien. Ein Besuch in der Aus-

auch

Planung Wellnessbereiche Fliesen-, Platten-, u. Mosaikverlegung Senioren - Bäder Bodenbeläge Balkon- und Terrassensanierung Verfugungen Reparaturen stellung der Firma Fliesen Karch

usive

ort zu

in Griesheim lohnt sich in jedem

Fall, es gibt nicht nur exklusive

Das Griesheimer Traditionsunter-

und ausgefallene Fliesen, sondern auch

nehmen Fliesen Karch bietet Ihren

eine eigene Serie der Firma ist dort zu

Kunden tägliche Fachberatung in den

begutachten „Aventuro“, Fliesen in

eigenen Ausstellungsräumen.

verschiedenen Formaten und Oberflächen, zu adäquaten Preisen. Neben

Zu den Herstellern gehören unter ande-

dem Fliesenverkauf und der Verlegung

en in

rem die bekannte deutsche Firma Villeroy

wird Fachberatung bei Fliesen Karch

& Boch, Steuler sowie Agrob Buchtal.

groß geschrieben.

Ober-

Wer etwas extravagantes modernes

„Wir nehmen uns für jeden Kunden

sucht ist bei dem Hersteller Refin,

die Zeit die er braucht. Ob er nur 3

welcher seit wenigen Wochen in den

Quadratmeter Fliesen kaufen möch-

eben

Ausstellungsräumen von Fliesen Karch

te oder ein ganzes Bad oder sogar

zu finden ist, genau richtig.

Haus geplant haben möchte….“

gung

Karch

nden

nur 3 öch-

ogar

e….“

Eintritt frei | Rückfragen Tel. 0 61 51- 71 20 22

15. & 16.10. | Künstlertage Bereits zum 25. Mal gibt es die Rhein-Main Künstlertage, eine Ausstellung, bei der gut 40 Künstler und Kunsthandwerker aus dem ganzen Bundesgebiet in der Orangerie ihre Werke ausstellen.

vereinsaktion.

a IRIS Aus-

Darmstadt

• Fliesen Karch | Pfützenstraße 73 | Griesheim | Tel. 0 61 55 - 39 91

Planung Wellnessbereiche Fliesen-, Platten-, u. Mosaikverlegung Senioren - Bäder Bodenbeläge Balkon- und Terrassensanierung Verfugungen Reparaturen

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, 9.30 -12 & 13 -18 Uhr Mi ab 16 Uhr & Fr 9.30 -18 Uhr Pfützenstr. 73 64347 Griesheim Tel. 06155/3991 Fax 2873 fliesen-karch@gmx.de www.fliesen-karch.de

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, 9.30 -12 & 13 -18 Uhr Mi ab 16 Uhr & Fr 9.30 -18 Uhr Pfützenstr. 73 64347 Griesheim Tel. 06155/3991 Fax 2873 fliesen-karch@gmx.de www.fliesen-karch.de VORHANG AUF 10

Unter dem Motto „Bunte Vielfalt“ zeigen sie ihre neusten Arbeiten von Malerei, Grafik, Keramik, Textiles Gestalten, Modedesign, Filz, Handwebkunst, Gold-, Silber-, und Schmuck, Glaskunst, Metall-, Stein- und Holzobjekten und andere künstlerische Techniken.

ler, um sich einem dem Publikum bekannt zu machen. Noch können sich Künstler und Kunsthandwerker melden und an diesen 25. RheinMain Künstlertagen teilnehmen. Kontakt unter kuenstlertage@arcor.de oder Tel.: 01520-9165820.

Alles kann besichtigt, erworben und einzelne Herstellungstechniken vor Ort live beobachtet werden. Die Künstlertage sind zudem ein gutes Sprungbrett für junge Künst-

• Geöffnet ist am Sa., 15.10. von 14 bis 18 Uhr | So., 16.10. von 11 bis 18 Uhr | www.kuenstlertage.de

LUDGER KUHL TV

service

Video

HIFI

Sat

Antennen

DARMSTADT•Heinrichstraße 85•Telefon 45011


Foyer

1.10. | Datterichs Wochenmarkt

14.10. | Eine Reise ins Schneeland Tibet

Live-Musik, Kürbis bemalen für Kinder und Kaffeespezialitäten

Vom Sitz der Götter zur Mutter des Universums Der Bericht von der Reise auf das „Dach der Welt“ beginnt in der Hauptstadt, ehemaligen Residenz und Regierungssitz des Dalai Lama, Lhasa mit den kulturell-religiösen Weltkulturerben Potala, Jokhang und Barkhor.

Die Besucher erwartet Live-Musik mit der Band „Rent Party Hot 5“, eine Leseecke von Thalia und das „Rezept des Monats“ – präsentiert von der Lieblingsküche. Nicht nur das Rezept des Monats dreht sich an diesem Samstag um das beliebte Herbstgemüse, den Kürbis: Passend zum bevorstehenden Halloween können die kleinen Besucher am Stand des City- und Stadtmarketings Kürbisse mit schaurigen Grimassen bemalen. Neben den frischen Produkten aus der Region, werden auch Suppen, Quiches, Kuchen, Brownies und Kaffeespezialitäten von den Damen von „Fräulein Zuckertopf angeboten.

Das vom buddhistischen Glauben geprägte Leben bestimmt auch das Erscheinungsbild der religiösen Zentren Gyantse mit dem berühmten begehbaren Reliquienschrein (Stupa) Kumbum und Shigatse mit dem Sitz des Panchen Lama im Kloster Tashilhünpo. Die Tour endet im Base-Camp des höchsten Berges der Welt Chomolungma (Mt. Everest), wo sich auch das höchst gelegene Kloster (Rongphu auf 5000 Meter) befindet. Die Referenten möchten durch die aktuellen Bilder das Interesse am gesellschaftlichen, politischen und religiösen Zustand des tibetischen Volkes wecken und intensivieren.

• 11 bis 14 Uhr | Darmstädter Wochenmarkt am Schloß | Darmstadt

• Beginn 20 Uhr | Justus-Liebig-Haus | Große Bachgasse 2 | Darmstadt

Am 1. Oktober gibt es in diesem Jahr das letzte Mal der Datterichs Wochenmarkt. Immer mit dabei: Ernst Elias Niebergalls zentrale Figur und Namensgeber der Aktionsreihe – der „Datterich“.

www.wochenmarkt-darmstadt.de

Eintritt frei | www.tid-darmstadt.de

Regionale Vereine fördern? Macht ENTEGA für uns.

autiofn n e d l Anme /vereinsak e ntega.d

www.e

ENTEGA fördert 18 neue Vereinsprojekte. Wir engagieren uns für die Region und unterstützen deshalb Sport, Kultur, Soziales und Umwelt. Bei der ENTEGA Vereinsaktion haben jetzt zusätzlich 18 Projekte die Chance, mit bis zu 2.500 Euro gefördert zu werden. Das Besondere daran: Ihre Stimme entscheidet! Anmeldung und Abstimmung auf www.entega.de/vereinsaktion.

entega.de/vereinsaktion HEAG250404_Sichtbarkeitskampagne_Anz_Vorhang_auf_195x135mm_39L.indd 1

12.09.16 17:46

11 VORHANG AUF


Foyer

Happy Hippie Sinnenexplosion Eine tolle Geschenkidee Elke Clörs, Darmstädterin mit Leib und Seele und „Wahl-Ibizanerin“ aus vollen Sinnen, hat zusammen mit ihrem Mann, dem Fotografen Stefan Clörs und ihrer Freundin, der Grafikerin Simone Ruths, ein rundherum bezauberndes Buch vorgelegt. Unter dem Titel „Happy Hippie Cooking“ beschreibt es lebensfroh vitale Menschen, Zugewanderte aus aller Welt, die wie sie einen Teil des Jahres oder auch ganzjährig auf der Baleareninsel leben und arbeiten. Clörs stellt die individuellen Wohn(t)räume und Lebensentwürfe vor (unter anderem den von Ralph Morgenstern), die für „normale“ Urlauber meist im verborgenen bleiben. Und sie fast die Lieblingsspeisen - Stichwort: gesunde Ernährung, nicht teuer, nicht aufwendig - und die Rezepte dazu mit in den quietschebunten Band.

ab 28.10. | Happy-Go-Lucky Farbenfrohe Ausstellung

Ibiza spüren, interessante Ess-Ideen kennenlernen, tolle Fotos bewundern und ein einmaliges LayOut erleben: das ist „Happy Hippie Cooking“. Allen Menschen, die man liebt - darum auch sich selbst - sollte man das Buch schenken. Was die Journalistin und Designerin mit dem „Koch-Buch“ geschaffen hat ist einmalig, nimmt von der ersten Seite an den Leser mit auf eine wunderschöne Reise durch die Sinne. • Happy Hippie Cooking | 206 Seiten, 72 Rezepte, die auf Konventionen pfeifen | ISBN 978-3-95814-025-7

Mit „Happy-Go-Lucky“, was soviel wie sorglos, unbekümmert heißt, möchte die Illustratorin und Malerin MJC Wichmann in Ober-Ramstadt - der „Stadt der Farben“ - einen optimistisch-bunten Moment im manchmal grauen Herbst und einer von großen Herausforderungen geprägten Zeit schenken.

systemed Verlag Lünen | 19,99 Euro

Ihre lebensfrohen Arbeiten thematisieren zwischenmenschliche Beziehungen und das starke „schwache“ Geschlecht. Mal mit Pinsel, Stift oder digital, mit markantem Strich, farbstark und manchmal mit begleitenden Texten werden die Protagonisten in Szene gesetzt. MJC Wichmanns Motive vermitteln ihre persönliche Sicht auf das Leben: Sich Sorgen und Nöten zum Trotz seine Lebensfreude, seinen Optimismus sowie ein Quäntchen Kindlichkeit zu bewahren. • Darmstädter Str. 29 | Ober-Ramstadt | bis zum 25. November

Geschwätz vom Wirt

Dinner und Krimi - Theater

„Bölle-Hölle“

Empfang mit hessischer Tafel

Stücke á vier Akte inklusive Mehr-Gänge-Menü

Ein Lilien-Krimi mit Michael Kibler

Der Wirt lädt zum Essen an einer hessischen Tafel in die Datterich Stubb ein. Dazu schwätzt der Wirt über Darmstadt, Darmstädter und die Bockshaut.

Termine: 29.09. Candlelight Killer 20.10. & 18.11. & 22.4. Tödliche Familienbande

Und jetzt verschwindet auch noch der Bembler-Pokal ... Lesung mit hessischem 3-Gänge-Menü

Termine: 5.10. & 2.11.

28.1. & 25.3.2017 Rache um Mitternacht

Termin: 17.10.

25 Euro pro Person Einlass ab 19 Uhr

69 Euro pro Person Einlass ab 18.45 Uhr

40 Euro pro Person Einlass ab 18 Uhr

Information und Buchung: info@bockshaut.de . www.bockshaut.de . Einlass nur mit Reservierung VORHANG AUF 12

Bockshaut

seit 1580/1795

Im Zentrum am Marktplatz

Historisches Hotel Restaurant Kirchstr. 7 - 9 · 64283 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 99 67 - 0 · www.bockshaut.de


Recht und Gesetz

AUF gepasst . ·Recht und Gesetz Achtung, polternder Zeitgenosse „Wer gewalttätig wird, hat meistens verloren“ Das Landgericht (LG) Karlsruhe (Urteil vom 10. Juni 2016) hat jetzt entschieden, dass ein aufgebrachter Autofahrer (der Kläger) keinen Schadensersatz und kein Schmerzensgeld erhält, wenn der bedrohte Autofahrer (der Beklagte) beim Losfahren über den Fuß des anderen rollt.

Fahrertür des Beklagten, trommelte auf das Fenster der Fahrertür ein und schlug mehrfach wild gegen das Fahrzeug. Der Beklagte fühlte sich bedroht und fuhr langsam nach vorne weg und rollte dabei über den Fuß des Klägers. Er verlangte Schadensersatz und Schmerzensgeld in Höhe von 1.600 Euro. Symbolbild Rückspiegel

Foto: MikeBirdy/pixabay

Das Urteil der Vorinstanz Der Fall: Der Beklagte befuhr die linke Fahrspur der zunächst zweispurigen Strecke und wechselte vor einer Verengung auf die rechte Fahrspur. Der hinter dem Beklagten fahrende Kläger fühlte sich hierdurch behindert. Er klebte an der Stoßstange des Beklagten und folgte ihm, bis er sein Fahrzeug anhielt. Der Kläger stieg wutentbrannt aus und rüttelte fest am Griff der verschlossenen

Rolf

Das Amtsgericht (AG) Pforzheim hat der Klage nach Beweisaufnahme teilweise stattgegeben. Angesichts eines von dem Kläger vorgelegten Attestes und der dort dokumentierten Verletzungen stehe fest, dass der Beklagte dem Kläger über den Fuß gerollt sei. Es sei ein Schmerzensgeld in Höhe von 600 Euro angemessen.

RA

Rechtsanwalt

Ahrens Mediator

• IT-Recht t (mobile business, Nutzungs- und Urheberrechte) • Beratung von Unternehmen beim Ein- und Verkauf von Software • Beratung von Unternehmen bei Softwareimplementierungsprojekten • Vertragsgestaltung (z.B. freelancer-Verträge, Vertriebsverträge) • Vertragsprüfung, z.B. Rahmenverträge (national/international) • AGB-Recht • Wirtschaftsmediation

Sprachen: Deutsch & Englisch

Rechtsanwalt Rolf Ahrens | Luisenplatz 6 | 64283 Darmstadt | Telefon: 0 61 51 - 99 58 8-0 | www.rechtsanwalt-ahrens.com

Das Urteil des Landgerichts Karlsruhe Der Beklagte legte gegen das Urteil des AG Pforzheim Berufung ein und hatte Erfolg. Das LG Karlsruhe entschied, dass der aufgebrachte Autofahrer weder Schadensersatz noch Schmerzensgeld verlangen kann. Denn: Ein aufgebrachter Autofahrer, der verbal einschüchternd gegenüber einem anderen Autofahrer auftritt und Tätlichkeiten gegenüber dessen Pkw verübt, muss mit dessen Flucht aus dieser bedrohlichen Situation rechnen. Und: Kommt es bei dem Fortfahren zu Verletzungen des aufgebrachten Autofahrers, kann eine Haftung des bedrohten Autofahrers aufgrund überwiegender eigener Verantwortlichkeit des aufgebrachten Autofahrers entfallen. Diese überwiegende eigene Verantwortlichkeit hat das LG Karlsruhe für den hier besprochenen Fall bejaht:

„Die Verantwortung des Klägers für den Vorgang überwiegt derart, dass diejenige des Beklagten - auch unter Einbeziehung der Betriebsgefahr seines Pkw - demgegenüber zurücktritt“.

Das Ergebnis Der polternde Autofahrer geht also leer aus. Ein Anspruch auf Ersatz materieller und/oder immaterieller Schäden besteht nach der Entscheidung des LG Karlsruhe nicht. (Anmerkung: Ob das Verhalten des Beklagten durch Notwehr gerechtfertigt war, hat das LG Karlsruhe nicht geprüft.)

Rolf Ahrens | Rechtsanwalt Luisenplatz 6 | Darmstadt 13 VORHANG AUF


Recht und Gesetz

Sterne über Darmstadt

Cool-working

Veranstaltungen der Sternwarte im Oktober

Arbeitsplätze auf Zeit mieten

Sternführung

Bei Cool-working gibt es eine quicklebendige Arbeitswelt in Loft Atmosphäre mit coolen Arbeitsplätzen. Dazu schicke Kreativ- und Meetingräume, WIFI, Drucker, nette Leute für die Mittagspause, Latte Macchiato, Afri Cola, Gummibärchen und unbezahlbar - Kontakte für das eigene Netzwerk. Bei Cool-working sind alle willkommen, Start-ups, Freiberufler oder Arbeitsnomaden, kleinere Unternehmen und Firmen, Studierende, Projekt-Teams, Arbeitsgruppen von größeren Unternehmen, Vereine und Vereinigungen einfach jeder der sich von so einem Arbeitskonzept angesprochen fühlt.

Die Volkssternwarte Darmstadt lädt am Samstag, 8.10. ab 20 Uhr zu einer Sternführung in das Observatorium auf die Ludwigshöhe in Darmstadt ein. Beobachtet werden Objekte in den Tiefen des Weltalls, wie etwa der Hantelnebel (unser Bild), eine Sternenleiche in 1400 Lichtjahren Entfernung. Die Veranstaltungen finden nur bei klarem Himmel statt, der Eintritt ist frei.

Vortrag „Deep-Sky-Astrofotografie“ Der Vortrag am Samstag, 22.10. um 20 Uhr stellt dem interessier­ten Laien die bekanntesten Deep-Sky-Objekte vor. Die langbelichteten Aufnahmen zeigen verschiedenste Himmelsobjekte in ihrem ganzen Detailreich­tum. Sie verdeutlichen, was trotz Lichtverschmutzung im stadtnahen Raum, mit Hilfe verschiedener Te­leskope und Filter, möglich ist. Darüber hinaus wird anhand der Fotografien erklärt, was man unter Kugelsternhaufen, pla­netaren Nebeln, offenen Stern­ haufen, Super-Nova-Überresten, Emissions- und Reflexions­nebeln sowie H2-Regionen versteht.

Tschüss Nebenkosten, Kautionen, Mietbindungen, Büroausstattungen, Internetanbieter - um sowas muss sich bei Cool-working nicht mehr gekümmert werden. Für Meetings und Workshops stehen Kreativ- oder Besprechungsräume zur Verfügung - inklusive Bewirtung. • Havelstr. 16 | Darmstadt | 06151/787 6860 | www.cool-working.net

• Anfahrtsbeschreibung unter www.vsda.de

Ramada Hotel Darmstadt Genussvolles Schwelgen und sich rundum verwöhnen lassen Wer Lust hat, sich am Wochenende mal so richtig verwöhnen zu lassen, für den ist das Ramada Hotel Darmstadt in der Eschollbrücker Straße die richtige Adresse. Ausschlafen und ein ausgiebiges Frühstücksbuffet von 7 bis 11 Uhr geniessen. Eine tolle Gelegenheit, sich als „Gaumenfreund“ bedienen zu lassen und ausgiebig, wie auch üppig in den Tag zu starten. Neben einem großen Angebot an Brötchen und Brot, Eierspezialitäten, einer reichhaltigen Wurst- und Käseauswahl umfasst das Buffet auch Milchprodukte, Müsli, Säfte, Obst und Cerealien und süße Kleinigkeiten. Und vieles mehr… Eine perfekte Grundlage für einen guten Tag! Damit nicht genug, findet man auch am Abend im Restaurant „Gaumenfreund“ für jeden Hunger das Richtige. Regionale und int. Gerichte zu moderaten Preisen bilden den richtigen Abschluss eines schönen Tages. Ein Absacker in der Bar „Papaver“ mit einem

VORHANG AUF 14

vielfältigen Getränkeangebot lässt den Abend genussvoll ausklingen. Das Ramada Hotel hat aber noch mehr zu bieten: „Sie feiern - Wir arrangieren“ - Unter diesem Motto genießt man in einem der 5 neu modernisierten Veranstaltungsräumen Betriebs-, Familienfeiern oder Hochzeiten. Das Ramada Hotel bietet jeder Feier einen stilvollen Rahmen und vollen Service und das Team freut sich auf die Gäste und berät gern! • Darmstadt I Eschollbrücker Str. 16 I Tel: 061 51 - 3850 I www.h-hotels.com/darmstadt


Recht und Gesetz

Mallet - Man on Fire

HUGENOTTEN HALLE Neu-Isenburg

Kraftvoller Melody-Rock

2.10. Modern CLASSIX Trio

Soeben erschienen: Die Neue CD „Man on Fire“. Aussergewöhnliche und doch eingängige Rocksongs bringen Mallet auch nach dem 35. Jahr ihres Bestehens. Die Drei-Mann-Band mit dem kraftvollen, mitreißenden Sound klingt frischer denn ja. Beste Beispiele dafür sind das Titelstück: „Man on Fire“ oder „That´s Right“. Aber dann, wenn Mallet zu den Mid-Tempo oder gar balladesken Stücken kommt, zeigen sich die kompositorische und musikalische Qualität pur: „Follow the River“, „On my Way“. Oder dann das umwerfend ergreifende „Thank You“, das epische Qualität hat, das einmalig das Gefühl einer ganzen älter werdenden Rock-Musik-Generation zusammenfasst. Zum Glück kommen dann Song Nr. 7 „Taylor Man“ und Nummer 8 „Double Trouble“, die nach dem gefühlsbetonten „Thank You“ wieder auf die treibende Rock-Straße zurückführen. Zwölf Stücke purer, klarer, ehrlicher Rock. Klasse!

Stadtmuseum Haus zum Löwe Löwengasse

n,

6.10. Vernissage: Kai Lippok Grafformelle Kunst

Stadtgalerie, Schulgasse 1

7.10. Die Deutschstunde Schauspiel mit Max Volkert Martens u.a.

8.10. Music from the Beast Festival mit Beyond the Black, Souldrinker u.  a.

9.10. Hans Joachim Heist spielt Heinz Erhardt: „Noch’n Gedicht“

12.10. Lizzy auf Schatzsuche Kindertheater ab 3 J.

15.10. Hamlet – die Zeit ist

Weitere Termine:

aus den Fugen Solo-Theater

• 14.10. | 19 Uhr | Wiesbaden Energy Rock - ESWE-Halle mit Rodgau Monotones und Tyler H. • 21.10. | 21 Uhr | Hanau | Brückenkopf

„Thank You“ Mallet, for the Musik

us mit Marcus Grimm, Bürgerha Str. 2 Zeppelinheim, Kpt.-Lehmann-

18.10. Wien, Wien,

nur du allein Operettengala mit Heinz Hellberg

23.10. Alles über Liebe Mit Renan Demirkan u. a.

29. + 30.10.

Doppelt Leben hält besser

5.11. | „Tanzend helfen“ 13. Benefizball im darmstadtium - Tanzen für einen guten Zweck Schirmherr Oberbürgermeister Jochen Partsch Der Förderverein des Lions-Club Darmstadt Justus von Liebig e. V. lädt in diesem Jahr bereits zu seinem 13. Benefiz-Ball „tanzend helfen“ ein. Schirmherr ist wie in den vergangenen Jahren Oberbürgermeister Jochen Partsch. Dieses Jahr unterstützen die Lions Darmstadts Bewerbung um die Anerkennung des Jugendstilensembles Mathildenhöhe als UNESCO-Weltkulturerbe.

Mund Art Theater Comedy von Ray Cooney

VVK: www.frankfurt-ticket.de Tel. 069 1340400 www.hugenottenhalle.de

rz_kbni_huha_az_45x130_1016.indd 1

28.07.16 12:20

Die Highlights: • Sektempfang mit Musik von SaxoTom • Kim & KAS Gala-und Showorchester im Saal – Tanzmusik vom Walzer bis zu aktuellen Hits • Uta Proschka & Best Friends auf der Promenade – mitreißende Partymusik • Attraktive Tombola – u. a. mit Weltzeituhr von Sinn Spezialuhren • Passend zum Thema Jugendstil: 2 junge Künstlerinnen, genannt „Les Papillons“, zeigen ihren beeindruckenden Serpentinentanz, mit dem Sie bereits auf bekannten Jugendstil-Festivals ihr Publikum begeistern konnten. • Mr. Tomm, als „die Stimme der Stars“ bringt verschiedene Weltstars wie Elvis Presley oder Tina Turner auf die Bühne. Der gelernte Opernsänger und Musiker zählt heute zu den vielseitigsten und stimmgewaltigsten Parodisten und Imitatoren Kulinarisch verwöhnt der „Caterer des Jahres 2015“ Gauls: • Ab 18 Uhr: Wer möchte! – Pre-Gala-Diner • 20:30 – 23 Uhr: Liveküche aus der Pfanne • 24:00 Currywurst / Käseteller Karten unter: www.tanzend-helfen.de • 19 Uhr | Darmstadts Kongresszentrum darmstadtium | Schlossgraben 1 Eintritt 69 Euro | ermäßigt 29 Euro, evtl. Restkarten ab 18:30 Uhr an der Abendkasse Weitere Infos über: www.tanzend-helfen.de Veranstalter: Förderverein des Lions-Club Darmstadt Justus von Liebig e. V. 15 VORHANG AUF


Körper und Geist

AUF Leben . Körper und Geist

Ziehen Sie Ihre Haut warm an! Gerade in der Übergangszeit braucht unsere Haut besondere Aufmerksamkeit. Denn auch sie muss sich auf die kälteren Monate umstellen. Unseren Körper können wir vor niedrigen Temperaturen schützen. Unsere Haut nicht: Gerade wenn es draußen wieder knackig kalt, drinnen aber knuffig warm wird, leidet sie. Denn der Wechsel ist für unser größtes Körperorgan eine Strapaze. Bei Kälte trocknet die Haut aus, in geheizten Räumen verliert sie Feuchtigkeit. Da kann selbst gesunde Haut spannen, schuppen und jucken.

Mit der Kälte kommt einiges auf unsere Haut zu Jetzt muss sich unsere Haut einerseits vom Sommer regenerieren. Denn Sonne und Wärme kön-

nen sie beanspruchen, die Haut kann an Spannkraft verlieren und braucht besondere Pflege. Andererseits ist es Zeit, sie auf die Winterkälte vorzubereiten. Dabei sollte es möglichst feucht zugehen: Feuchtigkeitspflege steht daher an erster Stelle, rückfettende Emulsionen versorgen die Haut gut – nicht nur, wenn sie sehr trocken ist. •  Vor allem Gesicht und Hände sind in der kalten Jahreszeit der Witterung ausgesetzt. •  Bei Minusgraden ziehen sich die Blutgefäße zusammen. Dadurch bekommt die Haut weniger Sauerstoff und Nährstoffe, ihr Stoffwechsel wird auf Sparflamme gesetzt.

•  Folgen: Die Haut sieht blass aus, reagiert sensibler, Schad- und Reizstoffe können leichter eindringen. •  Heizungsluft entzieht der Haut Feuchtigkeit und macht sie empfindlich. Schon nach drei bis sechs Stunden mit gerin­ger Luftfeuchtigkeit etwa in einem stark geheizten Raum nimmt der Wasservorrat in der äußersten Hautschicht ab – sie kann trocken und spröde werden. •  Auch die Kopfhaut kann unter Kälte leiden und produziert dann vermehrt Schuppen.

Drei Tipps für winterfeste Haut

Drei Informationen zur Hautpflege

Schön trinken: Trinken Sie viel – etwa frisch gepresste Säfte mit Zitrusfrüch-

Falsch gecremt: Je früher, desto besser? Das gilt nicht für Anti-Aging. Pro-

ten, Sanddorn oder Guaven. Das darin reichlich enthaltene Vitamin C hält das

dukte für ältere Haut sind meist reichhaltig und enthalten Substanzen zur

Bindegewebe straff und trägt zum Schutz sowie zur Regeneration der Haut

Beschleunigung der Zellerneuerung. Bei junger Haut kann das zu verstopften

bei.

Poren führen und ihre Feuchtigkeitsbalance stören.

Hals und Dekolleté nicht vergessen: Die Haut hier ist besonders dünn, hat

Schönheitsschlaf: Der für die Regeneration der Haut verantwortliche

kaum Talgdrüsen und nur wenig Unterhautfettgewebe. Darum: reichhaltige

Zellerneuerungsprozess findet hauptsächlich im Schlaf statt – hier wird ein

Gesichtspflege immer auch großzügig auf Hals und Dekolleté auftragen.

wichtiges Wachstumshormon ausgeschüttet. Zu wenig oder schlechter Schlaf

Fahle Haut „wegrubbeln“: Peelings machen die Gesichtshaut etwas licht-

kann sich durch dünne, blasse und faltenreiche Haut bemerkbar machen.

empfindlicher, darum sind sie ideal für den Herbst. Mit einem Peeling kann

Weniger ist mehr: Abschminktücher, Reinigungsmilch, Gesichtswasser, dann

man abgestorbene Hautschüppchen entfernen. So wird die Durchblutung

noch eine Creme – zu viele Gesichtspflegemittel töten nützliche Bakterien,

angeregt, die Haut erscheint strahlender.

die unsere Haut gesund halten und gefährliche Keime abwehren.

VORHANG AUF 16


KĂśrper und Geist

Hautarztpraxis mit HomÜopathie Ganzheitlich einen Schritt weiter‌.

INDOORŽ Fit – Das individuelle Freiform-Raumsichtglas Jetzt bei Optiker Resch

NEU: INDOOR Ž Fit Entdecken Sie neue Sehräume!

In der Hautarztpraxis Dr. Schellhaas kĂśnnen Patienten seit FrĂźhjahr diesen Jahres neben der klassischen schulmedizinischen Therapie auch homĂśopathisch behandelt werden. Die Ă„rztin entscheidet je nach Einzelfall, ob ein homĂśopathischer oder schulmedizinischer Ansatz oder die Kombination von beidem besser fĂźr den Patienten geeignet oder erwĂźnscht ist. In der kälteren Jahreszeit nimmt die Beratung zur Hautpflege wieder einen grĂśĂ&#x;eren Stellenwert ein. Zudem wird das Spektrum durch eine phlebologische Bein-Sprechstunde (inkl. Ultraschalluntersuchung) und allergologische Diagnostik ergänzt. Termine gibt es nach telefonischer Vereinbarung. Die Privatpraxis ist fĂźr alle Selbstzahler offen. • Hautarztpraxis Dr. Ulrike Schellhaas | Rheinstr. 26 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 35 25 935 | www.hautarzt-schellhaas.de

INDOORÂŽ Fit DAS INDIVIDUELLE FREIFORM-RAUMSICHTGLAS RSWRYLVLRQB,1'225)LWB3RVWHUBOD\LQGG



Entspanntes Sehen in Räumen ist maĂ&#x;geblich fĂźr das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit. INDOORÂŽ Fit, die individuellen Raumsichtgläser vom Freiform-Spezialisten optovision bieten maĂ&#x;geschneidertes Sehen im Nah- und Zwischenbereich oder in der Raumtiefe. Das mit neuster Freiform-Technologie in Deutschland gefertigte Raumsichtglas bietet hĂśchsten Sehkomfort und ermĂśglicht ergonomisch korrekte Kopf- und KĂśrperhaltung bei allen Aktivitäten in greifbarer Nähe, wie z.B. Lesen, Musizieren, Basteln oder auch Arbeit am Computer. Unter BerĂźcksichtigung der Pupillendistanz und der Hauptsehentfernung wird das optimale Glasdesign individuell fĂźr jeden einzelnen berechnet. Dies garantiert groĂ&#x;e Blickfelder und entspanntes, ermĂźdungsfreies Sehen. Damit werden Beschwerden, wie Verspannungen und AugenermĂźdung, vermieden. Das individuelle Raumsichtglas INDOORÂŽ Fit ist die ideale Ergänzung zur Gleitsicht- und Lesebrille. Jetzt kann man sich bei Optiker Resch individuell beraten lassen. • LiebfrauenstraĂ&#x;e 56 | Darmstadt Tel. 0 61 51 -  71 27 57 | www.optiker-resch.de

Squash Badminton

ab 4 Euro/Std. inkl. Sauna

AKTIONSMONAT • Aerobic • Rßckengymnastik • Cardio-Geräte • Spin-Biking • Sauna/Dampfbad • Yoga • Massage • Solarien

Fitness

ErmäĂ&#x;igte Preise im

Oktober 2016

Fitness schon ab 13 ,- Euro/Monat inkl. Fitness, Aerobic-Kurse, Spin-Biking, Yoga, RĂźckengymnastik, Sauna & Dampfbad!

Sauna & Aerobic & Yoga auch fßr Nicht-Mitglieder Sports Up Aktiv • Landwehrstr. 85 Tel.: 0 61 51/87 14 65

•

64293 Darmstadt www.sportsup.de 17 VORHANG AUF


Körper und Geist Yoga | Pilates | Stressbewältigung

20.11. | Tag der offenen Tür im Yoga Zentrum DA „Prävention durch Yoga, Pilates und Entspannung - Vorbeugung wird immer wichtiger“

zum

Tag der o-ffenen Tür Sonntag, 20. Nov. 2016 9.00 - 17.00 Uhr „Prävention durch Yoga, Pilates und Entspannung Vorbeugung wird immer wichtiger“

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen! Programm unter www.yoga-gymnastik.de

Am Sonntag, den 20.11.2016 lädt das Yoga Zentrum Darmstadt von 9 – 17 Uhr ein zum Tag der offenen Tür in die Heinrichstraße 117 zu persönlichen Beratungsgesprächen und Kursvorführungen zum Thema: Yoga, Pilates, Rückenbalance sowie Meditation-, Atem- und Entspannungsverfahren. • Heinrichstr. 117 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 29 39 83 | www.yoga-gymnastik.de

PROGRAMM YOGA ZENTRUM DARMSTADT PROGRAMM | Sonntag, 20.11.2015 9:00 – 17:00 Uhr 09:00 – 09:30

E. Baender-Michalska und Team Yoga für Senioren und Anfänger Kostenlose Probestunden

11:00 – 11:30

Yoga für vonmental – emotionale Balance (auch bei Burnout, Angst, Depression und psychosomatischen Problemen) Mo, 15.02. bisPanik, Sa, 27.02.2016

12:00 – 12:30

15:00 – 15:30 Bewegungstherapie & Entspannungsverfahren E. Baender-Michalska | Heilpraktikerin Psychotherapie Autorin des Buches „Yoga & Embodiment – Stress und Schmerz bewältigen“

Heinrichstraße 117 | 64283 Darmstadt Tel. 06151 - 29 39 83 | www.yoga-gymnastik.de

Begrüßung und Empfang

09:00 – 17:00 Info- und Beratungsgespräche zum Kursangebot mit

16:00 – 16:30

Yoga gegen Stress und Rückenschmerzen

gem. Basic Kursplan Pilates

Spezialangebot zum Tag der offenen Tür vergünstigte Mitgliedschaftsbeiträge für Neumitglieder 10er-Karte (4 Monate gültig): 10 Stunden zahlen plus 2 Stunden gratis 10er-Karte Spezial-Angebot für junge Menschen (Schüler, Azubis, Studenten)

EVANGELISCH UND MEHR

„Gerecht aus Gottes Gnade: aufrecht und frei“

Am 31. Oktober 2016 jährt sich der Reformationstag zum 499. Mal. Das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt lädt zum Reformationsgottesdienst in die Stadtkirche (19 Uhr) und zum anschließenden Jahresempfang des Dekanats ein. „Gerecht aus Gottes Gnade: aufrecht und frei“ hat Dekanin Ulrike Schmidt-Hesse ihre Predigt überschrieben und geht darin auf zentrale Begriffe der Reformation – Gerechtigkeit, Gnade und Freiheit - ein. Musikalisch gestalten Kantor Christian Roß (Orgel und Chorleitung) und die Darmstädter Kantorei den Reformationsgottesdienst. VORHANG AUF 18

Am 31. Oktober 2017 jährt sich der Reformationstag zum 500. Mal. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Türen der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen haben soll. Zumindest hat er sie da in Briefen beigelegt zum theologischen Disput freigegeben – in jedem Fall der Beginn der Reformation. Allerorten wird – zum Teil seit einigen Jahren schon – dieses Jubiläum vorbereitet. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau fasst alle Aktivitäten rund um das Reformationsjubiläum unter dem Titel „Gott neu entdecken“ zusammen. Auch in Darmstadt sind die Vorbereitungen in vollem Gange. Evangelische Gemeinden bereiten Veranstaltungen rund um das Thema Reformation vor. Ein ganz besonderes Projekt sucht hier allerdings

seinesgleichen: Unter dem Titel „Freiheit leben – Glauben teilen – Zukunft gestalten. Reformation 2017 ökumenisch“ begehen die Evangelischen Dekanate Darmstadt-Stadt und Darmstadt-Land, das Katholische Dekanat Darmstadt sowie die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen das Ereignis gemeinsam mit einer zentralen Veranstaltung am 31. Oktober 2017 im Darmstadtium. Im ganzen Jahr gibt es zudem vorab bereits ökumenisch gestaltete Veranstaltungen. Eine eigene Website wird dazu bereits am diesjährigen Reformationstag online gehen. Zum 1. Advent erscheinen ein ökumenisches und ein evangelisches Programmheft für 2017. Das Jahr 2017 wird also spannend für die Kirchen und alle Interessierten in Stadt und Land, ja weltweit. Angesichts des reformatorischen Grundanliegens der „ecclesia semper reformanda“, einer immer neu zu verändernden Kirche, wird es viel Stoff zum Nachdenken und Handeln geben.

• www.evangelisches-darmstadt.de


Körper und Geist Die Johanniter informieren Im Alter allein zu Haus? Aber sicher! Sicherheitswochen Johanniter Hausnotruf kostenfrei testen Der Hausnotruf erleichtert pflegenden Angehörigen das Leben Hausnotrufsysteme sind bewährte Helfer für Menschen, die möglichst lang in der eigenen Wohnung leben möchten: Im Notfall genügt ein Knopfdruck, um Hilfe zu holen – auch außerhalb der Reichweite eines Telefons. Die Funktionsweise des Notruf-Systems ist zuverlässig, vielfach erprobt und einfach zu bedienen. Im Notfall wird der Notrufknopf aktiviert, ein Signal wird an die Zentrale übertragen, automatisch wird eine Sprechverbindung zur Zentrale aufgebaut, Hilfe umgehend koordiniert und der Helfer trifft beim Kunden oder bei der Kundin ein. Und noch einen Vorteil gibt es: Die Kosten für den Hausnotruf sind von der Steuer absetzbar. Demnach gilt der Hausnotruf als haushaltsnahe Dienstleistung und kann in der Steuererklärung als steuermindernd angegeben werden. Im Rahmen der Sicherheitswochen bis 31. Oktober 2016 bieten die Johanniter des Regionalverbandes Darmstadt-Dieburg die Möglichkeit, den Hausnotruf vier Wochen lang gratis zu testen.

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen! Der Johanniter-Hausnotruf.

n! Sicherheits-Woche 16 19.9. bis 31.10.20

HNR 130297

Sichern Sie sich unser Aktionsangebot gegen Vorlage dieses Coupons! Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Regionalverband Darmstadt-Dieburg

Tel: 06071 209 60 Servicenummer: Tel: 06155 600 00 0800 3233 800 (gebührenfrei) www.juh-da-di.de

Über 2.400qm zum Wohlfühlen und Relaxen! Das Tropisol in Groß-Zimmern bietet großzügige Ruheflächen und Entspannungsbereiche, in denen man seinen Stress ablegen kann. Viele Pflanzen und angenehmes Licht sorgen für eine warme, gemütliche Urlaubsatmosphäre. Die Auswahl an Saunen ist enorm. Neben der Aufguss- und Trockensauna kann man das Tepidarium, Whirlpool, Infrarot Sauna, Dampfbäder, Fußwechselbäder, Kosmetik und Fußpflege in Anspruch nehmen. Für Erfrischung sorgen ein Duschbereich und das Fitnessbecken im Außenbereich. Für das leibliche Wohl ist im großzügigen Restaurantbereich mit Bar mit leichter, saisonaler Küche, knackigen Salaten und frischen Fleisch- und Fischgerichten bestens gesorgt. • Rudolf-Diesel-Str. 3, Groß-Zimmern, Tel. 06071-71393, www.tropisol.de

www.tropisol.de www.facebook.com/Tropisol

Wir freuen uns auf Sie... • Aufguss-Sauna • Trockensauna • Außensauna • Dampfbad • Tepidarium • Infrarot-Sauna

• Fußwechselbäder • Schwimmbad • Whirlpool • Solarium • Restaurant • Gutscheine

Rudolf-Diesel-Str.3 • 64846 Groß-Zimmern Tel. 06071-71393 Mo. bis Fr. 16-23.30 Uhr • Sa. und So. 11-20.30 Uhr An Feiertage bitte bei Aktuell nachsehen oder Tel. nachfragen 19 VORHANG AUF


Kolumne Körper und Geist

Rebellen der Kirche: Luther und Franziskus Gedenktage und Gedenkjahre erinnern uns daran, dass wir Teil der Religiongeschichte sind: 2017 ist Lutherjahr. Das Annageln seiner 95 Thesen an die Kirchentür der Schlosskirche in Wittenberg ist nicht der einzige Grund für seine Popularität nach demnächst 500 Jahren.

AUF gemerkt . Kolumne Zu seiner Zeit lief eine landesweite Debatte über die Ablass-Praxis der römisch-katholischen Kirche. Der Mönch und Priester Martin Luther (1483 bis 1546) kritisierte den Papst und löste mit seiner Aktion eine Art Revolution aus, die dann zur Abspaltung und Gründung der reformierten lutherisch-evangelischen Kirche führte. Luther wollte, dass die Menschen ihre Sünden beichten und dafür Buße tun, anstatt sich mit Ablassbriefen davon freizukaufen. Ihm wurde daraufhin das Priesteramt entzogen und Friedrich der Weise, Kurfürst von Sachsen, ließ ihn auf die Wartburg bei Eisenach „entführen“, um ihn vor der kaiserlichen Acht und der Kirchengerichtsbarkeit in Schutz zu nehmen. Dort legte er inkognito als „Junker Jörg“ mit der Übersetzung der lateinischen Bibel ins Deutsche einen Grundstein für unsere Sprache. Damit konnten ganz neue Schichten die

Walter Schwebel

Bibel selbst lesen. Seine öffentliche Abkehr von der mächtigen Kirche Roms, animierte die Bauernschaft zudem zu ersten Aufständen gegen die ausbeuterischen Fürsten. Der Rebell Luther wurde zum klassischen Reformator in der deutschen Geschichte. Jährlich ist am 31.10. Reformationstag. Der seit 2013 amtierende Papst Franziskus erinnert durch fast revolutionäre Entscheidungen an Luther. Den ersten weltweiten Schock löste er an Weihnachten 2014 aus, als er die Mitglieder seiner Kurie öffentlich beschimpfte und ihnen. „geistlichen Alzheimer“, Faulheit und Schwatzhaftigkeit vorwarf. Der Argentinier wendet sich gegen den praktizierten Pomp im Lebensstil vieler Kirchenvertreter und lebt extrem bescheiden.

Er durchblickt die unchristlichen Züge unseres Wirtschaftssystems indem er feststellt, dass „diese Wirtschaft tötet“, was er mit dem 5. Gebot in Verbindung bringt. Er kämpft gegen die Diktatur des Geldes, die die Menschlichkeit zurückstellt. Er lehnt den unsozialen Kapitalismus und die Härte des Egoismus ab. Im März 2016 ruft er das“ Heilige Jahr der Barmherzigkeit“ aus. Daneben arbeitet Franziskus an einer Reihe innerkirchlichen Reformen, wie die Ökumene und die Frauenrechte im kirchlichen Dienst, die er scheibchenweise, also sehr diplomatisch, herausgibt. Anstelle von Thesen hat Papst Franziskus über 200 Enzykliken, Apostolische Schreiben und Briefe veröffentlicht. Damit wandelt Franziskus kraftvoll auf Luthers Pfaden.

Hätten Sie es gewusst?

Anagramm

Wer oder was ist Gondwana?

Wer verbirgt sich hinter diesen Buchstaben?

1. Figur aus Herr der Ringe 2. Ehemaliger Großkontinent auf der südlichen Hemisphäre

DON TAMTAM

3. Neues asiatisches Szene-Restaurant in Frankfurt 4. Nachfolger von Pokemon GO das am 15.10.2016 erscheint

AUF gepasst . Rätsel

Very easy Sudoku ry easy 5 3

3

Light

5

6

7 6

15

7

82

3 9 8

8 5

5 1 2

34

1

2 1

2

VORHANG VORHANGAUF AUF 72 20

sy Easy

3

6 7

67

6

2 7

7 3

9

8

7

2

4 3

4

2

2

8

81 2 3 9

5

54

8 3

8

6 13

3

2 4 95 4

Very hard Very hard

5

Bern

Paris

Brüssel

Prag

Dublin

Wien

1

Sabine Lisicki

6

5

7 2

London

2 Anagramm

2

7

Berlin

6 Lösungen aus Heft September 2016:

46

6 5 6

7 1 3

3

1

1

3

2 97 2

9

1

6 4 3

3

5 9

7 9

8 9

6

Heavy

5

5

4

4

9

6 9

9

9 8 7

7

Hard Sudoku Hard 9

1

Ordne diese eurpäischen Hauptstädte von Nord nach Süd

2

Hätten Sie es gewusst? Lakritz-Äquator

Rätselbaum: Alina Focken Britta Büthe Carina Bär Elisabeth Seitz Florian Floto Julian Reus Marco Koch Sandra Gal Tina Punzel Tobias Englmaier

Ringen Beach-Volleyball Rudern Turnen Bogenschießen Leichtathletik Schwimmen Golf Wasserspringen Judo


Körper und Geist

Die Sauna in Erzhausen Eine Oase für Körper, Geist und Seele

Sports-up

Squash, Fitness, Aerobic und mehr Sports Up in Darmstadt Zum Service des Sports Up-Teams gehört eine kompetente Betreuung durch fachkundige und freundliche Trainer. Das Kursprogramm beinhaltet neben Aerobic, Rückengymnastik, Spinning auch das Training an den Cardio-Geräten. Im Fitnessbereich stehen eine Vielzahl an Fitness- und Cardiogeräten zur Verfügung um dasTraining abwechslungsreich zu gestalten.

Ein Besuch ist eine echte Auszeit, wie ein kleiner Urlaub zum Entspannen und Erholen in diesem großen Wellnessbereich. Man vergisst schnell den Alltag, kann sich verwöhnen lassen, die vielen Möglichkeiten rund ums Wohlfühlen erleben. Dem Stress entfliehen, die wunderbar entspannende Wirkung von Sauna auf sich wirken lassen. Zwischendurch kann man sich an den zahlreichen Erlebnisduschen und dem kristallklaren Wasser der Schwimmbäder erfrischen oder sich in die Hände der Spezialisten in den Bereichen Massage und Kosmetik begeben. Es ist eine wahre Oase der Ruhe und Erholung. Zu einem gelungenen Erholungs- und Gesundheitstag gehört auch gesundes Essen. „Alles frisch“, das ist der Anspruch des Küchenchefs. Im behaglichen Restaurant stehen Speisen ohne Geschmacksverstärker und von hoher Qualität zur Auswahl. Von der leichten Wellnessküche über deftige Hausmannskost bis zu saisonalen Aktionen sowie internationale trendige Gerichte. • Am Ohlenberg 29 | Erzhausen | 0 61 50 - 8 10 13 | www.die-sauna.de

Im Squashbereich stehen acht ASB-Squash-Courts mit Doppel-Schwingboden und Glasrückwand zum Bespielen bereit. Der Badminton-Court ist mit gelenkschonendem Spezialboden ausgestattet. Der Besuch von Sauna, Aerobic- und Yogakursen wird auch ohne Mitgliedschaft angeboten. Weiterhin gibt es neue Angebote mit monatlicher Kündigungsfrist für Studenten – einfach mal vorbeischauen und informieren. • Darmstadt | Landwehrstr. 85 | Tel. 0 61 51 - 87 14 65 | www.sportsup.de

Herbstzeit - Saunazeit Gesundheit - Wellness - Wohlbefinden

SCHWITZEN Am Ohlenberg 29 64390 Erzhausen

+49 (0) 6150 / 81013

GENIESSEN

Mo - Do: Fr: Sa: So & Feiertage:

WOHLFÜHLEN

11:00 - 23:00 11:00 - 24:00 10:30 - 24:00 10:30 - 23:00

(Heiligabend & Silvester geschlossen)

www.die-sauna.de

21 VORHANG AUF


Familie & Co

ab 1.10 | „Clowns gesucht“ Waldoni-Herbstaufführung 2016 Der Circusdirektor ist verzweifelt: Die Vorstellung beginnt und die Clowns sind nicht da! Da kommt in letzter Minute eine Gruppe von Clowns, die er kurzerhand engagiert. Da die Clowns aber das Programm nicht kennen, ergeben sich viele überraschende und lustige Momente, denn natürlich geht nicht alles so, wie es sollte! Etwa hundert junge Waldoni-Artisten zwischen zehn und 14 Jahren laden herzlich ein zu einegibt es Popcorn, Kuchen, Bratwurst und Getränke. • 1. + 2.10. & 8. + 9.10 | 16 Uhr | Waldoni-Circuszelt Grenzallee 4- 6, Eberstadt | Erwachsene 9 Euro | Kinder 5 Euro | Tickets: www. waldoni.de und in jedem bekannten Ticketshop

AUF die . Familie & Co 9.10. | „Gute Nacht Gorilla“ Theater für Kinder und Erwachsene Der kleine Gorilla unterhält den ganzen Zoo. In eingespielter Reihenfolge befreit er jede Nacht Elefant, Löwe, Giraffe, Hyäne und Gürteltier aus ihrem Gehege und folgt dem Zoowärter über die Wiese, durchs Haus, zum Schlafzimmer bis ins Bett. Immer mit dabei: die kleine Maus. Das ist lustig und bewegungsreich, spannend und schön. Mit Blick auf die schönen Details der Bilderbuchvorlage erzählt das Theater Mär von dem wunderbaren Gefühl, sich gemeinsam geborgen zu fühlen. Seit inzwischen 25 Jahren präsentiert das Ensemble Geschichten für Kinder ab 2 Jahren. „Theater für Kleine“ muss ihnen entsprechen und angepasst sein, dann eröffnet sich ein Erlebnisbereich, der besondere Sinneserfahrungen mit sich bringt.

Foto: Daniel Wolcke

•1  5 Uhr | Stadthalle | Groß-Umstadt | Eintritt 7 Euro | ermäßigt 5 Euro | www.gross-umstadt.de

Ab 3.10. | Plötzlich pflegebedürftig und jetzt? VHS und Alice-Hospital greifen ein wichtiges Thema auf. Pflegebedürftigkeit kann schlagartig eintreten. Informationen über die Vorkehrungen im Akutfall werden bei drei Vortragsabenden kostenfrei angeboten. Die Reihe beginnt mit dem Thema der Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht und behandelt alle vorsorglichen Regelungen für den Ernstfall. Unfall oder Krankheit können jeden in die Lage versetzen, seine Wünschen oder seinen Willen über die medizinische Behandlung nicht mehr selbst mitteilen zu können. VORHANG AUF 22

Wer pflegt, ist die offene Frage in tausend Familien. Ist eine häusliche Pflege organisierbar, reicht der Platz, wer hat Zeit oder liegt die Lösung bei einer Pflegekraft aus Osteuropa? Sehr praktische Hinweise aus der Erfahrung des Referenten, die bei der Beauftragung zu beachten sind, stehen im Mittelpunkt des zweiten Abends. Der schleichende Beginn von Demenz, die rechtzeitige Diagnose und die Frage nach den Pflegefor-

men sind für betroffene Familien und alle Angehörigen ein harter Einschnitt. Fachkräfte aus dem DemenzForumDarmstadt e. V. gestalten die abschließende Veranstaltung. Die Termine liegen immer donnerstags, am 3., 10. und 17.

November, jeweils 19 bis 20.30 Uhr. • Konferenzraum des Alice-Hospital Dieburger Straße 3 | Darmstadt Um telefonische Anmeldung wird gebeten 0 61 51 - 13 27 86 / 7

16.11. | Besuch bei Ludwig Meidner am Vormittag VHS und Alice-Hospital greifen ein wichtiges Thema auf. Ludwig Meidner gilt als einer der bedeutendsten Expressionisten sowie als Dichter und Grafiker von internationalem Rang. Er starb am 14. Mai 1966 in Darmstadt. Aus Anlass seines 50. Todestages prä-

sentiert das Institut Mathildenhöhe zahlreiche seiner Grafiken aus der städtischen Kunstsammlung. Der Maler litt stark unter der Nazi-Diktatur: 1933 erhielt er Aus-


Familie & Co

15.10. | Biene Maja feiert 40. Geburtstag im Kinopolis Darmstadt Trefft die Biene Maja zu Sondervorstellung Es herrscht reges Treiben im Bienenstock: Die Biene Maja feiert in diesem Jahr Ihr 40-Jähriges TV Jubiläum! Zu diesem Anlass besucht Maja auch das Kinopolis Darmstadt! Alle kleinen und großen Biene Maja-Fans erwartet ein tolles Kinoerlebnis mit den Abenteuern von „Die Biene Maja“ und Ihren Freunden „Wickie“ und „Heidi“ auf der großen Kinoleinwand! Die einmalige Sondervorstellung zeigt das Kinopolis Darmstadt am Samstag, 15.10.2016, um 13 Uhr. Vor der Vorstellung kann man die Biene Maja live im Kinofoyer treffen und sich mit ihr fotografieren lassen. Außerdem gibt es für alle Fans der süßen Biene vor der Vorstellung viele Überraschungen, Spiele- und Bastelaktionen ein Gewinnspiel mit tollen Preisen im Kinosaal. • Eintritt: 5 Euro Ab sofort Vorverkauf: Kinokassen und auf www.kinos-darmstadt.de erhältlich.

Neues Schüler Ferienkino-Angebot in den Darmstädter Kinos Mit dem Schülerausweis an der Kinokasse richtig sparen! Endlich geschafft! Die Herbstferien stehen vor der Tür. Jetzt beginnt die gemütliche Zeit des Jahres. Wenn es draußen regnerisch und kühl wird, ist das die perfekte Zeit, um die Nachmittage im Kino zu verbringen. Ob mit der besten Freundin die neuste romantische Komödie oder mit der ganzen Clique das aktuellste Fantasy-Highlight, Kino geht immer und macht gemeinsam am meisten Spaß! Um dabei den immer knapp bemessenen Geldbeutel der Schüler(innen) zu schonen, erweitern die

stellungsverbot und wurde 1939 aus seiner deutschen Heimat vertrieben. Aufgrund einer Initiative und Einladung des damaligen Darmstädter Kulturreferenten und Oberbürgermeister Heinz Winfried Sabais verlebte Meidner, der Schöpfer packender und zeitloser Bilder,

Darmstädter Kinos ihr bestehendes Angebot um das Schüler-Ferienkino. Bei diesem Angebot zahlen Schüler (innen) in den Ferien für ein Kinoticket, Popcorn oder Nachos und Softdrink einen Kombi-Preis von nur 9,90 Euro bei 2D-Filme bzw. 13,50 Euro bei 3D-Filmen. Die Aktion gilt täglich für alle Vorstellungen vor 19 Uhr. Einfach gültigen Schülerausweis an der Kinokasse der Darmstädter Kinos vorzeigen und Geld sparen!

seine letzten Jahre in Darmstadt. Die VHS lädt am Mittwoch, 16. November von 11 bis 13.15 Uhr zu einer Rundführung im Institut Mathildenhöhe ein; Anmeldung im Justus-Liebig-Haus (Kurs-Nr. 203.03).

13.10. | Leben in Darmstadt Junge Alte mischen sich ein Jeden 3. Donnerstag im Monat trifft sich der absolut unabhängige Arbeitskreis, um Lösungen kommunalpolitischer Fragen zu diskutieren und die Ergebnisse in die entsprechenden Gremien zu bringen.

Neue Mitmacher herzlich willkommen.Kostenfrei. • Treffpunkt: VHS | Holzstraße 7 Darmstadt | Raum 8/9 15.30 bis 18 Uhr

15. & 16.10. | 25. RHEIN-MAIN KÜNSTLERTAGE in der Orangerie Darmstadt Am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Oktober 2016 finden nun zum 25. Mal die RheinMain Künstlertage mit ca. 40 Künstler und Kunsthandwerker aus dem ganzen Bundesgebiet in der Orangerie Darmstadt statt. Sie zeigen dem interessierten Publikum unter dem Motto „Bunte Vielfalt“ ihre neusten Arbeiten von Malerei, Grafik, Keramik, Textiles Gestalten, Modedesign, Filz, Handwebkunst, Gold-, Silber-, und Designerschmuck, Glaskunst, Metall-, Stein- und Holzobjekten und andere künstlerische Techniken.Alles kann besichtigt, erworben und einzelne Herstellungstechniken vor Ort live beobachtet werden. Diese niveauvolle Veranstaltung kann am Samstag von 14 bis18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr von der ganzen Familie besucht und erlebt werden. • Weitere Informationen im Internet unter www.kuenstlertage.de 23 VORHANG AUF


Café & Kaffee

AU F gebrüht . Café & Kaffee

Den Durchbruch hatte das bittere Getränk bereits vor Jahrhunderten. Heute ist er als Kult erhalten, symbolträchtig, etabliert und fest gewachsen in der Gesellschaft wie kein anderes Getränk. 2016 wird er per App bestellt, die Kaffeemaschine geht als Aussteuer durch. Getrunken wird er klassisch mit Milch und Zucker oder mit Flavor und Sirup. Der To-Go Becher wird zum Streetstyle Chic und anerkanntem Accessoire. Das Café wird zum Hotspot des Volks, ein Überbringer der Nachricht: Ruhe, Entspannen, Atmen: Kaffee. Hotspots, Styles und mehr über das ewige TrendGetränk gibt’s hier!

Gegen Vorlage dieses Gutscheins gibt es einen Espresso gratis! Regionales Lädchen Karlstraße 64 64285 Darmstadt Tel.: 06151 159 17 39

Di Mi Do/Fr Sa

Treffpunkt mit Geschmack

9.30- 18.15 Uhr 9.30 - 13.15 Uhr 9.30 - 18.15 Uhr 9.30 - 14.15 Uhr

Ab November: Toffeenut Latte Gingerbread white Mocha Apple Cinnamon Latte Christmas Chocolate

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8 -19.30 Uhr Sa. 9 - 19.30 Uhr · So. 13 - 19 Uhr (Okt.-April) Luisenstraße16 · Darmstadt · Tel. 0 61 51 - 2 73 94 23 VORHANG AUF 24

Coconut Latte

Honey Spiced Chai Christmas white Chocolate

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 7 - 24 Uhr Fr. 7 - 1 Uhr · Sa. 8 - 1 Uhr · So. 12 - 24 Uhr Cocktail-Abend: Di. & Fr. alle Cocktails für 4,50 EUR Grafenstraße 35 · Darmstadt · Tel. 0 61 51 - 7 89 48 30


Café & Kaffee

Montag bis Freitag ab 9 Uhr

Bio-Frühstück Mit Erzeugnissen des Hofgut Oberfeld in Darmstadt

Kulinarische Termine im Herbst 2016 08.10. Neptunsdinner Fischbuffet

Täglich wechselnder Mittagstisch

04.11. Schnitzelabend 05.11. Neptunsdinner Fischbuffet

11.11. Gänsebuffet und

12.11.

Martin kommt

26.11. Wild und Wein 4 Gänge-Menue

Mo.: 9-17 Uhr . Di. und Mi.: 9-22 Uhr . Do. und Fr.: 9-24 Uhr Sa.: Ruhetag . So.: 12-18 Uhr Mathildenstraße 58 . 64285 Darmstadt Telefon 0 61 51 - 159 1566 . www.cafe-tierbrunnen.de 25 VORHANG AUF


Café & Kaffee

Schlossgartencafé Schwarz Weiss Cafe Das Schlossgartencafe das den Untertitel Schwarz Weiss Cafe trägt, besteht bereits seit 1980 und wurde 2001 von Sabine Rohmeiss übernommen. Seitdem führt sie das Cafe mit Herz und Seele! Ob das vielfältige internationale Frühstücks-Angebot, der selbstgebackene Kuchen oder ein leckerer Mittagstisch. Hier wird alles qualitätsbewusst, ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe, liebevoll zubereitet. Und alles zu zivilen fairen Preisen. Dabei wird Wert darauf gelegt die Zutaten von Zulieferern aus dem Viertel zu beziehen. • Robert-Schneider-Str. 23 I Darmstadt Tel. 0 61 51 - 794 17 Mo - Fr 7 - 19.30 Uhr Sa/So & Feiertags 8 - 19.30 Uhr Mittagstisch werktags ab 12 Uhr

Fotonachweis: © Klaus Mai

Café und Konditorei Gretchen Genusserlebnis mit Tradition Das nostalgische Ambiente im Café Gretchen verführt zu kulinarischen Köstlichkeiten. Wer einmal dort gewesen ist, schwärmt von den hausgemachten Kuchen des Bäckers, der die Tradition der ehemaligen Konditorei Faust fortsetzt. Täglich frisch aus der kleinen Backstube hinter dem Café gibt es traditionsgemäß die klassischen Hefekuchen vom Blech, ergänzt um ein wechselndes und immer wieder neues Angebot. Wer das Café Gretchen noch nicht kennt, für den wird es Zeit, dem Café im Darmstädter Martinsviertel einen Besuch abzustatten. Es wird nicht der letzte sein. • Spessartring 27 | Darmstadt 06151 9717868 | www.cafe-gretchen.de Mi. bis Fr. 11 bis 18 Uhr Sa. und So. 9 bis 18 Uhr

VORHANG AUF 26

Café Tierbrunnen

RAMADA Hotel Darmstadt

Jetzt auch Frühstück am Tierbrunnen

Genussvolles Schwelgen und sich rundum verwöhnen lassen

Viele Zutaten, wie etwa Käse, Eier, Joghurt, Wurst und Obst kommen in Bio-Qualität vom Hofgut Oberfeld in Darmstadt, die Backwaren liefert in erstklassiger Qualität die Bäckerei Hofmann aus Darmstadt Eberstadt. Wählen kann der Gast zwischen verschiedenen Standards – wie etwa Käse-, Wurst-, Müsli- und Obst-Frühstück, oder er stellt sich selbst ein Frühstück nach eigenem Geschmack zusammen. Also nichts wie hin zum frühstücken ins Café Tierbrunnen. Übrigens: Das Café Tierbrunnen ist am Donnerstag und Freitag sogar bis 24 Uhr geöffnet. Also viel mehr Zeit zum Schlemmen und Gebießen. • Mathildenstr.  58 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 1 59 15 66 www.cafe-tierbrunnen.de

Wer Lust hat, sich am Wochenende mal so richtig verwöhnen zu lassen, für den ist das RAMADA Hotel Darmstadt in der Eschollbrückerstr. die richtige Adresse. Ausschlafen und ein ausgiebiges Frühstücksbuffet von 7 bis 11 Uhr geniessen. Eine tolle Gelegenheit, sich als „Gaumenfreund“ bedienen zu lassen und ausgiebig, wie auch üppig in den Tag zu starten. Neben einem großen Angebot an Brötchen und Brot, Eierspezialitäten, einer reichhaltigen Wurst- und Käseauswahl umfasst das Buffet auch Milchprodukte, Müsli, Säfte, Obst und Cerealien und süße Kleinigkeiten. Und vieles mehr… Eine perfekte Grundlage für einen guten Tag! • Eschollbrücker Str. 16 | Darmstadt Tel. 061 51 - 3850 www.h-hotels.com/darmstadt


Café & Kaffee

Darmstädter Kaffeerösterei

Café-Bar Linie Neun

Im Heiping das regionale Lädchen Im Dezember wird die Manufaktur Heiping Darmstädter Kaffeerösterei auf sechs aktive und erfolgreiche Jahre zurückblicken. Im Programm sind 22 verschiedene Kaffeesorten aus den renommiertesten Kaffeeländern der Erde. Kaffeegenießer von Espressi, Brüh-und Filterkaffees finden eine vielseitige Auswahl. Rund um das K-sortiment gibt es regionale Schokoladen, Kakao Konfekt, Kekse und Trinkschokoladen am Stil. Die Kaffeerösterei ist eingebettet im Heiping Lädchen mit über 300 regionalen Lebensmittelspezialitäten und Weinen.

Viel mehr als Kaffee & Kuchen

• Karlstraße 64 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 159 17 39 Di 9.30 - 18.15 Uhr, Mi 9.30 - 13.15 Uhr, Do/Fr 9.30 - 18.15 Uhr, Sa 9.30 - 14.15 Uhr

Das Griesheimer Kulturcafé bietet am Wochenende selbstgebackene Kuchen, täglich ab 17 Uhr warme Speisen zu günstigen Preisen und am Sonntag ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für 11,90 Euro. Aber die Linie Neun ist nicht nur Café & Restaurant, sondern auch Kneipe, Club und Konzertbühne. Hier trifft sich Jung und Alt zu gemütlichen Unterhaltungen oder auch zu langen Partynächten in entspannter Atmosphäre. Neben Kaffeespezialitäten wird ein große Auswahl an Getränken & Cocktails geboten. Letztere kosten montags nur 4,90 Euro. In dem Gründerzeit-Bau ist das Lokal auch architektonisch eine kleine Perle der südhessischen Gastronomie. • Griesheim  | Wilhelm-Leuschner-Str. 58 Tel. 0 61 55 - 82 88 66 | www.linieneun.de Mo - Do 17 - 24 Uhr | Fr/Sa 17 - 2 Uhr | So 10 - 19 Uhr

Theater

Sandstr. 32 • Darmstadt • Telefon: 0 61 51/2 33 30

www.halbneuntheater.de Sa. 1. Oktober, 20.30 Uhr

NID DE POULE

Gypsy‘n‘Roll, Chancons

Mo. 3. Oktober, 19.30 Uhr

NOSIE KATZMANN & GÄSTE präsentiert von KIWANIS

Fr. 7. Oktober, 20.30 Uhr

THOMAS SCHRECKENBERGER

„Ene, mene, muh - wem traust du?“ - Kabarett

Sa. 8. Oktober, 20.30 Uhr

ARNIM TÖPEL

„Nur für kurze Zeit - Alles gloffe“ - Kabarett

Di. 11. Oktober, 20.30 Uhr

PFARRER(!)-KABARETT „Seichtgeheimnisse“

Fr. 14. Oktober, 20.30 Uhr

KABBARATZ

„Wie geht‘s uns denn heut? Das Gesundheitsprogramm“

Sa. 15. Oktober, 20.30 Uhr

MARTIN SIERP

„Zum Anbeissen“ - Fürstclass Comedy

Fr. 21. Oktober, 20.30 Uhr

ALFRED MITTERMEIER

„Ausmisten“ - das neue Programm

Sa. 22. Oktober, 20.30 Uhr

REINER KRÖHNERT

Das Erfolgsprogramm „Mutti reloaded“

So. 23. Oktober, 19.30 Uhr

LYDIE AUVRAY & LES AUVRETTES

„Musertteries“- Tour 2016

Fr. 28. Oktober, 20.30 Uhr

ROBERT KREIS „Großstadtfieber“

Sa. 29. Oktober, 20.30 Uhr

Gretchen

Café

LISA CATENA

„Grenzwertig“ - Comedy - Satire

Genusserlebnis mit Tradition

So. 30. Oktober, 15.00 Uhr

SINDELFINGER PUPPENBÜHNE

„Das tapfere Schneiderlein“ - ab 4 Jahren

Fr. 4. November, 20.30 Uhr

RICHARD MARTIN „Tales and Music“

SCHLOSSGARTENCAFE Robert-Schneider-Straße 23 64289 Darmstadt Telefon: 0 61 51 - 7 94 17

Sa. 5. November, 20.30 Uhr

DAVID LEUKERT

„Schau Liebling, der Mond nimmt auch zu“

VORVERKAUF:

DEUTSCHES REISEBÜRO, RHEINSTR, 7-9 06151-29740

Spessartring 27 | 64287 Darmstadt | 06151 9717868 | www.cafe-gretchen.de Mittwoch bis Freitag 11 bis 18 Uhr | Samstag und Sonntag 9 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 7.00 - 19.30 Uhr Sa., So. und an Feiertagen 8.00 - 19.30 Uhr

DARMSTADT SHOP IM LUISENCENTER 06151-134535

FRITZ TICKETS & MORE, GRAFENSTR. 31 06151-270927

ABENDKASSE HALBNEUN THEATER, SANDSTR. 32 06151-23330 ONLINE ÜBER WWW.HALBNEUNTHEATER.DE

27 VORHANG AUF


gut & gemütlich essen

AU F getischt . gut & gemütlich essen Sie möchten lecker essen gehen oder ein Fest feiern? Wir laden Sie ein auf eine kleine kulinarische Reise durch die Region. Die Auswahl an gemütlichen Restaurants ist sehr umfangreich. Genießen Sie die facettenreiche Vielfalt an köstlichen Gerichten der nationalen und internationalen Spezialitäten, die Ihren Gaumen erfreuen werden.

Bunter Löwe

Guten Appetit!

Bürgermeister Pohl Haus In der Gaststätte im Bürgermeister-Pohl-Haus in Wixhausen lässt es sich gut essen und feiern. Frische, regionale Küche, bieten Konrad „Koni“ Voß und sein Team im Bürgerhaus. Fast alle Waren die verarbeitet werden, sind im Umkreis von 100 Kilometern „groß geworden“.

Gut essen und gut trinken kann man seit 1595 im traditionellen Restaurant mit deutsch-internationaler Küche in Zwingenberg. Hier kann man feine Weine aus Zwingenberg und der Bergstraße, und saisonale Spezialitäten genießen. Es gibt frische Muscheln, Leckeres vom Kürbis, knusprige Gans aus dem Rohr mit klassischen Beilagen ab November, und sonntags Kaffee und Kuchen. In den historischen Räumlichkeiten, wie dem vornehmen großen Gastraum, dem Diefenbachsaal und Gewölbekeller können individuelle Weihnachtsfeier, Familienfeiern, Geschäftsessen und Hochzeiten mit Standesamt im Haus jederzeit individuell durchgeführt werden. Es ist mittags geöffnet! Auch an den Ruhetagen Mo & Di sind Veranstaltungen möglich!

Im Oktober stehen Wildspezialitäten auf der Speisekarte – vom Wildschweinbraten über geschmortes Hirschhaxenfleisch bis zum Rehgulasch. Wer die komplette Bandbreite der Wildgerichte probieren möchte, sollte sich einen Platz am Großen Wildbuffet sichern. Geöffnet ist Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag jeweils von 17 - 23 Uhr, sowie Freitag und Sonntag von 11.30 - 14 Uhr und von 17 - 23 Uhr

• Löwenplatz 6 | Zwingenberg Tel. 0 62 51 - 9 39 67 77 www.bunterloewe-zwingenberg.de

• Im Appensee 26 | Darmstadt-Wixhausen Tel. 0 61 50 - 184 96 61 www.bürgermeister-pohl-haus.de

VORHANG AUF 28

Bockshaut Die Bockshaut ist das dritt älteste öffentliche Gebäude in der Innenstadt von Darmstadt nach Schloss und Stadtkirche. Es ist auch das ältestes Lokal (seit 1795) das schon durch sein Interieur ein Kleinod ist, das Generationen verbindet. In der Küche werden frische und regionale Produkte verwendet. Es gibt neben den wechselnden saisonalen Angeboten eine Extraauswahl mit „Hessen à la carte“, „Frisch und lecker im Landkreis der Genießer“, sowie Fisch- und vegetarische Gerichte. Der Oktober steht kulinarisch ganz im Zeichen von Kartoffel, Kürbis und Ente. Ab dem 11.11. stehen wieder Gänse auf dem Speiseplan. Auch für Feiern aller Art ist man hier bestens aufgestellt. • Kirchstr. 7 - 9 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 99 67 - 0 | www.bockshaut.de


gut & gemütlich essen

Piroschka

Braustüb‘l

Djadoo

Das Team um Krisztina und Sandor Csikos freut sich die Gäste mit viel gastronomischer Erfahrung in gemütlichem Ambiente mit ausgewählten Speisen und Getränken zu bewirten. Die Auswahl der Speisen und Weine orientiert sich nach regionalen Gesichtspunkten, wobei die ungarische Herkunft gerne mit eingebracht wird. Hier lohnt es, sich Zeit zu nehmen, um die kulinarischen Angebote und saisonale Gerichte in historischer Umgebung direkt am Marktplatz von Zwingenberg zu genießen. Am 11.11. um 11.11. Uhr wird der Martinstag mit „Gänsebraten im Piroschka“ mit traditioneller Martinsgans gefeiert! Und ab sofort kann bereits der Weihnachtstisch reserviert werden!

Wirtshausatmosphäre, Biervielfalt aus dem Keller der Darmstädter Privatbrauerei und eine Meisterküche zeichnen das Braustüb‘l als einzigartigen Platz aus. Frische deutsche Küche; Klassiker und junges, spritziges Neues gibt es hier zum Gerstensaft. Weißwürste, Spießbraten, Bürgermeisterstück oder Leberkäs‘ füllen den Magen und der Koch stellt die Kunst, in einem Brauhaus zu kochen, unter Beweis.

Farbenfroh lädt das Djadoo in den Orient ein und präsentiert ihn in seinem ganzen Glanz. Liebevoll gestaltetes Ambiente lässt einen auf dem Basar seinen Dough (persisches Joghurt-Getränk) trinkend wiederfinden, freundlicher Service und schmackhafte Speisen mit verschiedensten Kräutern und Gewürzen machen die Mahlzeit zum Trip in den Osten.

• Obergasse 1 | Zwingenberg Tel. 06251-570070 www.piroschka-zwingenberg.com

Im Oktober wird es im Braustübl wieder Wild mit dem Besten von Reh, Hirsch, Wildschwein und Hase. Schon jetzt sollte man an die Weihnachtsfeier denken und frühzeitig reservieren. • Goebelstraße 7 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 62 73 617 www.braustuebl.net

Selbstverständlich lässt es sich im Djadoo auch bestens feiern. Ob mit der Familie, mit der Firma oder mit Freunden – hier kann man so manch schönen Abend verbringen. • Viktoriaplatz 12 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 1 01 63 10 www.djadoo-restaurant.de

Ristorante Garda

Ristorante Delfino

Mezzo

Das Team im Ristorante Garda verführt den Gast mit Köstlichkeiten der mediterranen Küche. Charme, Stil, eine große Auswahl, erstklassige Qualität und bester Service gehören hier zu den Selbstverständlichkeiten. Ob „A la Carte“ oder ein individuelles Menü, eine Feier oder eine Veranstaltung - hier fühlt man sich als Gast wie in Bella Italia. Mittwochs, am Pizzatag, gibt es alle Pizzen zum Mitnehmen für nur 6 Euro, das Mittagsmenü von Mo-Fr gibt es schon ab 6,90 Euro. Schon jetzt sollte man daran denken, für die Sylvestergala zu reservieren. Auch für Weihnachtsfeiern – ob privat oder geschäftlich – sollte man sich rechtzeitig einen Termin im Ristorante Garda sichern.

Das Delfino am Woog bietet frische italienische Küche vom Feinsten. Bei Tanina und Carmelo Grida fühlt man sich gleich zu Hause. Der stets gut aufgelegte Service serviert die vom Chef Carmelo Grida frisch zubereiteten Speisen mit italienischer Lockerheit. Besonders zu empfehlen sind die saisonal wechselnden Tagesempfehlungen. Wie es sich für einen guten Italiener gehört, werden nur frische Produkte verarbeitet. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 11.30 - 14.30 Uhr und ab 17.30 Uhr.

Niki Ruhotina und sein Team bieten frische internationale und mediterrane Gerichte, die mit Raffinessse zubereitet und saisonal abgestimmt sind. Seit zehn Jahren ist das Mezzo ein Garant für ein tolles gastronomisches Angebot und herrvoragenden Service. Schon mittags zum Business Lunch gibt es ab 8,20 Euro täglich wechselnd Menüs. Auch abends – á la carte – hat das Mezzo eine überzeugte Fangemeinde. Die Gerichte schmecken hervorragend und das freundliche Team versteht es, den Alltag für ein paar Stunden vergessen zu lassen. Jetzt gibt es wieder - einmal im Monat - die beliebte Mezzo-Candlelight-Dinner-Lounge mit Live-Musik von Mat Coleman.

• Eschollbrücker Str. 52 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 13 02 00 www.ristorante-garda.de

• Darmstr. 49 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 429 67 67

• Frankfurter Str. 67 | Darmstadt Tel. 0 61 51  -  29 59 38 www.mezzo-restaurant.de

29 VORHANG AUF


gut & gemütlich essen

L‘Olivo

Shiraz

Café Tierbrunnen

Diego Di Maria, der engagierte Gastronom des L´Olivo, empfiehl jetzt bereits für Weihnachtsfeiern und Familienfeste den Nebenraum seines Restaurants zu reservieren. Das Lokal mit dem hervorragenden Ruf für kreative aber auch bodenständige Küche ist barrierefrei gestaltet und jeden unproblematisch zu besuchen. Im gemütlichem Ambiente gibts werktags drei verschiedene Mittags-Menus zum Preis von jeweils 7 Euro. Eines davon ist immer vegetarisch. Zur Suppe oder zum Salat kommt die Hauptspeise und der Kaffee nach Wahl. Das L‘Olivo ist ein Lokal für die ganze Familie.

Seit über 10 Jahren ist das Shiraz eine feste Größe in der Gastro-Szene. Auch am neuen Standort direkt unterhalb des Hochzeitsturms kommen Feinschmecker im mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Restaurant voll auf ihre Kosten. Ob zum reichen Mittagsbuffet für schon 9.90 Euro, als hervorragendes Catering oder mit dem hauseigenen Lieferservice in Restaurantqualität nach Hause bis vor die Tür gebracht – das „Shiraz“ bietet weitaus mehr als nur eine Möglichkeit, seinen Hunger zu stillen. Stets steht die Qualität der Produkte und der Speisen im Vordergrund. Gerne können hier auch Feiern aller Art veranstaltet werden, hierfür gibt es eigens einen separaten Raum für bis zu 30 Personen.

Das Cafe Tierbrunnen am Alten Friedhof in Darmstadt bietet neben hessischen Tapas, Kaffee und Kuchen auch werktäglich wechselnde Mittagsgerichte, sowie herzhafte Suppen und saisonale Ess-Aktionen. Alles wird hier frisch zubereitet. Für Feiern und Gesellschaften – natürlich auch außerhalb der Öffnungszeiten – steht das Team um Achim Brieger gerne mit Rat und Tat zur Seite. Kulinarisch hat das Team um Achim Brieger im Herbst so einiges zu bieten: Von Schnitzelabenden (4.11. ), über die Weinprobe „Wild und Wein“ mit einem 4-Gang-Menü am 26.11. bis hin zu Neptuns Dinner – das große Fischbuffet am 8.10. + 5.11.. Ab dem 11. 11. stehen wieder die Gänse auf dem Speiseplan. Für alle Termine sollte man sich rechtzeitig anmelden.

• Kohlweg 9 | Messel Tel. 0 61 59 - 482

• Dieburger Str. 73 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 601 16 40 www.shiraz-restaurant.de

RAMADA Hotel Darmstadt Hier findet man im Restaurant „Gaumenfreund“ mit regionalen und internationalen Gerichte zu moderaten Preisen für jeden Hunger das Richtige. Dazu verwöhnt die gemütliche Bar „Papaver“ mit einem vielfältigen Getränkeangebot. Außerdem hat das RAMADA Hotel noch einen besonderen Service zu bieten: „SIE feiern - Wir arrangieren“ - Unter diesem Motto genießt man in einem der fünf neu modernisierten Veranstaltungsräumen Betriebs-, Familienfeiern oder Hochzeiten. Das RAMADA Hotel bietet jeder Feier einen stilvollen Rahmen und vollen Service und das Team freut sich auf die Gäste und berät gern! • Eschollbrücker Str. 16 | Darmstadt Tel. 061 51 - 3850 www.h-hotels.com/darmstadt

VORHANG AUF 30

• Mathildenstr. 58 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 159 15 66 www.cafe-tierbrunnen.de

Grohe „Bleibt alles anders“ – Neue Wirtsleut, frische Küche und Darmstadts Kultgaststätte im aufgefrischten ehrwürdigen Gewand. Hausgebrautes und fassfrisches Bier, hessische Küche im Ausschank mit Stammessen und täglich wechselnden Tagesempfehlungen, Alpenlandküche in der alten Scheune und jede Menge Platz im Großen Saal über den Dächern von Darmstadt. „Den Grohe“ muss man erlebt haben. Grohe Ausschank: Mo-Sa ab 11 Uhr, Grohe Alte Scheune: Mo-Sa ab 17 Uhr • Nieder-Ramstädter-Str. 3 | Darmstadt Tel. 0 61 51 -  62 73 61 2 www.grohe-bier.de


gut & gemütlich essen

Shalimar

The Green Sheep

Belleville

Das Shalimar-Team setzt seit 1998 die seit Jahrtausenden bestehende Überlieferung fort. Die Gäste sollen einen kulinarischen Einblick in die vielseitige und delikate Küche Indiens erhalten. Die Räumlichkeiten mit Kunstschätzen und den Gemälden schaffen eine exotische Atmosphäre. Vor allem hat sich das Shalimar Restaurant zum Ziel gesetzt, dem hohen kulinarischen Wert der indischen Küche gerecht zu werden. Wer also gutes indisch-pakistanisches Essen wie Tandoori Spezialitäten mit authentischem Flair des Orients sucht, ist hier genau richtig. Weihnachtsfeiern können sehr gerne dort ausgerichtet, und jetzt nach Terminvereinbarung reserviert werden. NEU! Catering / Partyservice ab 20 Personen aufwärts!

Der irisch-britische Pub ist seit 2008 bekannt für seine leckeren Pizzen, Burger, Salate, Steaks, Schnitzel und manches mehr. Nun bietet der Wirt erstmalig eine zusätzliche Winterspeisekarte mit leckeren Gerichten, wie einen vegetarischen Kartoffel-Brokkoli Auflauf oder Penne Bolognese an. Für jeden Gast ist etwas dabei. Alles wird frisch zubereitet. Aber auch die Winter-Getränke, wie Jagertee und heißer Kakao mit/ohne Whisky laden zum Probieren ein. Apropos Whisky! Das Green Sheep verfügt über eines der größten und besten Whisky-Sortimente Darmstadts. Das Team hält ständig an die 100 Whiskys aus verschiedenen Ländern der Welt, insbesondere Schottland/Irland für die Gäste bereit und berät seine Gäste gerne dazu.

Das Restaurant Belleville verwöhnt seine Gäste mit feinen französischen Köstlichkeiten. Verarbeitet werden ausschließlich tagesfrische Produkte. Marianne Henry-Peret und Klaus Rohmig (übrigens auch Gastgeber im Jagdhofkeller) haben das Belleville in Bessungen innerhalb der letzten Jahre zu einem Geheimtipp für Freunde guter Küche und guter Weine geführt. Gemütliche kleine Tischgruppen in angenehmer Atmosphäre laden zum Schlemmen und Genießen ein. Geöffnet ist Di - So ab18 Uhr - sowie am Sonntag zum leckeren Sonntagsbrunch „Frühstück à la Francaise“ zusätzlich von 11-15 Uhr. Für Privatfeiern, Hochzeiten und Firmenevents stehen insgesamt 200 Plätze zur Verfügung.

• Sandbergstr.  75 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 66 59 60 www.shalimar-darmstadt.de

• Erbacher Str. 5 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 91 85 21 7 www.green-sheep.de

• Forstmeisterstr. 5 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 66 40 91 www.bellevilleresto.de

Linie Neun

Ristorante Sapori

Whiskykoch

Das Griesheimer Kulturcafé ist nicht nur Café, sondern auch Kneipe, Club und Konzertbühne. Hier trifft sich Jung und Alt zu gemütlichen Unterhaltungen oder auch zu langen Partynächten in entspannter Atmosphäre.

Das Sapori ist und bleibt der Treffpunkt des guten Geschmacks in Bessungen. Vom angenehm, freundlichen Service über tolle Kreationen aus der Küche – hier fühlt man sich schnell Zuhause. Das Team legt großen Wert auf die Qualität und Frische der Zutaten und kreiert Speisen mit feinen Aromen und mediterranen Gaumenfreuden. Besonders beachten sollte man die tagesaktuellen Empfehlungen. Selbstgemachte Pasta und zum Wochenende immer frische Fischgerichte runden die Empfehlungen ab. Auch für Feiern aller Art ist man hier bestens aufgestellt.

Neben den bekannten Whisky Verkostungen bietet Whiskykoch Chris Pepper auch Whisky Dinner an. Dabei werden die erschnupperten Aromen der Whiskies in Zutaten und Gewürze und letztlich in das Menü übersetzt – für private oder geschäftliche Anlässe und natürlich auch für Weihnachtsfeiern ideal geeignet. Und im Laden gibt es schon jetzt tolle Weihnachtspräsente. Im Herbst stehen zwei Termine im Mittelpunkt: 7.10., 20 Uhr, LIVE MUSIK mit Rosa Schnee und vom 15. - 18.11. „Der neunjährige Whiskykoch-Geburtstag“. Deshalb spielt der Whiskykoch Restaurant. Mr. Pepper‘s „Ein-Wochen-Restaurant“ ist dann täglich von 18 bis 23 Uhr mit einer kleinen Karte - mit und ohne Whisky geöffnet. Come in and enjoy!

Neben einer großen Getränkeauswahl und einer kleinen Speisekarte gibt es jeden Sonntag ein Frühstücksbuffet für 10,90 Euro. In dem Gründerzeit-Bau neben der Wagenhalle ist das Lokal auch architektonisch eine kleine Perle der südhessischen Gastronomie. Geöffnet ist Mo-Do 17-24 Uhr, Fr-Sa 17-2 Uhr und So 10-23 Uhr. •W  ilhelm-Leuschner-Str. 58 | Griesheim Tel. 0 61 55 - 82 88 66 www.linieneun.de

• Jahnstr. 26 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 368 38 70

• Weinbergstr. 2 | Darmstadt Tel. 06151 - 9 92 71 05 www.whiskykoch.de 31 VORHANG AUF


gut & gemütlich essen

Pillhuhn

Alice-Restaurant

An Sibin

Das ist eine echte Kultkneipe. Seit dreieinhalb Jahrzehnten ist das Pillhuhn eine Institution mitten im Martinsviertel am Riegerplatz. Die Betreiber Karina und Walter und ihr Team sorgen dafür, dass der eigenständige Charme erhalten bleibt und sich jeder Gast als Freund wohl fühlt. Hier ist ein Pfungstädter Pils noch ein Pfungstädter Pils. Mit fester Krone, prickelnd frisch und echt günstig. Und ein Kneipengespräch, ist noch ein Kneipengespräch. Schön, dass das Pillhuhn mit seiner urigen Atmosphäre und seinen authentischen Stammgästen unverfälscht lebt. Täglich ab 17 Uhr.

Das Restaurant bietet ausschließlich Speisen an, die den strengen Kriterien der internationalen „Slow-Food-Initiative“ entsprechen. Der überwiegende Teil der Zutaten stammt aus dem Odenwald. Der Käse kommt aus Hüttenthal, das Rindfleisch und der Salat aus Fränkisch-Crumbach und das Geflügel aus Georgenhausen. Gewürzt wird ausschließlich mit Biogewürzen, was vor allem die Allergiker schätzen. Die Preise je Gericht liegen zwischen 4,20 und 5 Euro. Geöffnet ist täglich von 7 - 18.30 Uhr. Sowohl über die Mathildenhöhe als auch über den Haupteingang des Alice-Hospitals ist das Alice-Restaurant zu erreichen.

Der große irische Pub in Darmstadt ist nicht nur der musikalische Treffpunkt für Freunde der grünen Insel.

• Riegerplatz 7 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 967 58 21 www.pillhuhn-kneipe.de

• Dieburger Str. 31 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 402 14 00 www.alice-restaurant.de

Auch die Küche im An Sibin hat viel zu bieten. Ab 18 Uhr gibt es neben dem Home Made Beef Burger und Fish and Chips auch Pizza und viele weitere Speisen. Dazu ein frisch gezapftes Guinness und der Tag ist perfekt. Wie es sich für einen Irish Pub gehört, gibt es hier auch ein Irish Breakfast. Nicht nur Irland Urlauber wissen das zu schätzen. Dienstags gibt es das schon legendäre Pub-Quiz, mittwochs lädt das An Sibin zur Open Mic Night ein. • Landgraf-Georg-Str. 25 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 204 52 www.ansibin.com

Das Braustüb‘l am Hauptbahnhof präsentiert das 1. Darmstädter

CRAFT & GENUSS FESTIVAL 8. Oktober 2016 ab 19 Uhr

8

8 renommierte Brauereien 8 Craft Biere und 1 Whisky mit Genuss Glas 8 Bier-Sommeliere 8 Spitzenköche kochen live 8 Gänge-Menue

Karten 79 Euro VVK oder 85 Euro AK gibt es im Braustüb‘l am Hauptbahnhof, bei der Darmstädter Privatbrauerei, im Grohe Brauhaus, bei Whiskykoch und unter brauhaus@wildtaste.de

Braustüb´l • Goebelstraße 7 • Darmstadt • Tel.: 06151 876587 • www.braustuebl.net

VORHANG AUF 32


Gast-Autor Dr. Michael Horn

AUF gearbeitet

Ein Blick auf die Bergstraße

Sina Theile bei der mühevollen Kleinarbeit

Verein fördert Restaurierung eines historischen Bildes für das Darmstädter Schlossmuseum Wer von Zwingenberg oder auf einem der vielen anderen Wanderwege den Melibokus erklimmt, wird für den schweißtreibenden Aufstieg mit einem spektakulären Ausblick belohnt. Bergstraße und Ried strecken sich zu Füßen des Wanderers, an klaren Tagen reicht den Blick in den Taunus, über den Rhein und weit hinein in die Pfalz. So ähnlich ist es auch im 18. Jahrhundert gewesen, als der Maler Johann Tobias Sonntag seine Eindrücke von der Landschaft in einem großformatigen Werk festhielt. Der „Prospect von dem Meliboco und dessen Gegend“, so der barock-umständliche Titel des Bildes, war ein Auftrag des landgräflichen Hofes aus Darmstadt. Sonntag arbeitete in jenen Jahren regelmäßig für den Hof und seine Bilder dienten, wie es damals üblich war, zur flächendeckenden Ausschmückung der Wände – als Tapetenersatz also. Der Panoramablick über die Bergstraße war für das Marktpalais bestimmt,

das sich dort befand, wo heute das Modehaus Henschel steht. Die preußische Königin Luise, die in dem Haus ihre Jugend verbrachte, hat das Gemälde dort sicher gesehen. Später hing es im Residenzschloss und fand 1924 auch einen Platz im neu eröffneten Schlossmuseum. Johann Tobias Sonntag war kein Maler, der detailgetreu festhielt, was er sah. Seine Landschaft ist mehr Kulisse und umrahmt eine Jagdgesellschaft, die den damaligen Landgrafen Ludwig VIII. und seinen Sohn Georg Wilhelm zeigt. Trotzdem sind dank einer Legende auf dem Bild viele Orte genau zu identifizieren – von Kronberg im Norden bis Mannheim im Süden. Die Zeit hat es nicht gut mit dem „Prospect von dem Meliboco“ gemeint. Rechtzeitig ausgelagert, überstand er zwar die Flammenstürme des Zweiten Weltkriegs. Doch als er erst 1998 schließlich nach Darmstadt zurückkehrte, war sein Zustand jäm-

merlich. Die fast zehn Quadratmeter große Leinwand war in 19 Einzelteile zerrissen, von denen einige fehlen. Die Malschicht ist an einigen Stellen abgeplatzt, der Überzug über das Bild vergilbt und trüb. Die Restaurierungskosten sind entsprechend hoch und übersteigen das Budget des Schlossmuseums bei Weitem. Das hat den Verein „Freunde des Schlossmuseum Darmstadt“ auf den Plan gerufen, der sich vor einigen Jahren gegründet hat und seitdem mit seiner Arbeit die Fortentwicklung des Museums begleitet und fördert. „Ohne umfassende Restaurierung wäre dieses kulturhistorisch und regionalgeschichtlich bedeutsame Gemälde bald unwiederbringlich verloren gewesen“, begründet der Vereinsvorsitzende Carl-Christof Gebhardt, weshalb der Verein gerade die Restaurierung dieses Bildes fördert.

Seit anderthalb Jahren befindet sich das Bild in der Werkstatt von Christiane Ehrenforth in Liebenau. Die Diplomrestauratorin muss gemeinsam mit ihrer Kollegin Sina Theile unter anderem in mühevoller Kleinarbeit etwa 30.000 gerissene Fadenenden wieder miteinander verkleben. Die fehlenden Teile müssen ergänzt, die gesamte Leinwand stabilisiert werden. Schließlich erhält das Bild eine neue Firnis-Schicht. Wenn alles vollendet ist und das Bild in erneuerter Farbigkeit erstrahlt, wird Sonntags Bergstraßenpanorama einen würdigen Platz im Schlossmuseum finden. Bis dahin hat nicht nur Christiane Ehrenforth noch viel Arbeit vor sich, sondern auch der Verein „Freunde des Schlossmuseum Darmstadt“. 77.000 Euro sind für das Projekt veranschlagt, die der Verein aus eigenen Mitteln und Spenden zusammentragen will. Ein gutes Stück des Weges ist zurückgelegt, aber das Ziel noch nicht erreicht.

Infos: Der „Prospect von dem Meliboco und dessen Gegend“ gehört zu den Originalbeständen des Schlossmuseums und ist unmittelbar mit der Geschichte der Region und des Hauses Hessen-Darmstadt verknüpft. Das Bild wird nach der Restaurierung im Schlossmuseum Darmstadt zu sehen sein. Interessierte Spender können einen beliebigen Betrag beisteuern oder beispielsweise eine Patenschaft für ein Motiv auf dem Gemälde übernehmen. Spendenkonto: Volksbank eG

Darmstadt – Kreis Berg­strasse, IBAN: DE25 5089 0000 0006 8332 09, BIC: GENODEF1VBD; Stichwort „Melibokus“. Weitere Informationen zum Verein und seinem Projekt im Internet unter www. freunde-des-schlossmuseums.de Im Schlossmuseum ist zur Zeit in den neu gestalteten Räumen im Glockenbau die Sonderausstellung „Dem Menschen zur Freude, dem Fürsten zum Ruhm. Sammellust am Hof der Darmstädter Landgrafen“ zu sehen - wir haben berichtet. (noch bis 4. Dezember 2016)

33 VORHANG AUF


Literatur

Lesestoff für den Herbst Es wird wieder früher dunkel – Zeit für düstere Lektüre. Hier sind vier Bücher, die auf ganz besondere und ziemlich unterschiedliche Art für Gänsehaut sorgen. © Tibor Bozi / Suhrkamp Verlag.

AUF gelesen . Literatur

Anke Breitmaier

Deutscher Krimi Ein Missbrauchsopfer wird zum Täter Friedrich Ani, 1959 geboren, schreibt Romane, Gedichte, Hörspiele und Drehbücher – unter anderem für den „Tatort“. Sein neuer Krimi ist wieder eine Klasse für sich: Düster, anspruchsvoll und tiefgründig.

weil er meint, andere Missbrauchsopfer im Stich gelassen zu haben. Nun ist der Ex-Barbesitzer aus Berlin zurückgekehrt, um Vergeltung zu üben.

grässlichsten Szenen zu tragen, macht diesen Krimi zum Meisterwerk. • Friedrich Ani | Nackter Mann, der brennt

In Ludwig Dragomir brennt eine Wut, die durch nichts zu löschen ist. Denn der 54-Jährige wurde vor 40 Jahren Opfer eines Kinderschänderrings. Einige Honoratioren des kleinen Weilers Heiligsheim vergingen sich regelmäßig an Jungen. Einer davon war Dragomir. Ihm gelang mit 14 Jahren die Flucht. Seitdem verfolgen ihn Schuldgefühle,

Sein Rachefeldzug ist durchdacht grausam, Dragomir entführt, foltert und tötet seine ehemaligen Peiniger, von deren Gräueltaten viele aus dem Ort etwas ahnten, aber nie den Mund aufmachten. Was damals im Wald geschah, erfahren wir bruchstückhaft, die schrecklichen Verbrechen sind stets präsent, ohne jemals genau geschildert zu werden. Das und Anis unvergleichliche Art, mit beinah melodischem Stil behutsam durch die

Suhrkamp Verlag | 20 Euro

Lesung 13.10. | Stadtkirche Friedrich Ani liest aus seinem Buch. • 19.30 | Tickets 10 Euro

Fast ein Familiendrama

Fast ein Schauerroman

Fast ein Horrorstück

Eine Mutter und ihre Ahnungen

Zwei Brüder im Bann des Glaubens

Eine Frau verzehrt sich selbst

Kaum ist der Sohn, 22, ausgezogen, kommt die Sinnkrise: Mutter Margret stürzt in ein tiefes Loch. Das leere Nest muss gefüllt werden, ihr Minijob erfüllt sie ebenso wenig wie die Ehe mit einem ältlichen Geschichtsprofessor. Also soll ein Untermieter dem Anbau neues Leben einhauchen. Perfekt geeignet scheint der bescheidene Beat. Doch Margret ist misstrauisch – allzu verschlossen kommt ihr der junge Mann vor. Als brutale Überfälle auf Frauen verübt werden, hat Margret ihn im Verdacht. Ist es der Argwohn einer einsamen Mutter? Oder der Instinkt einer feinsinnigen Frau? Bald überschlagen sich die Ereignisse, Margret wird vom Strudel einer Katastrophe erfasst. Schweizerisch fein geschrieben, läuft die Geschichte auf eine Selbstfindungskrise hinaus.

Subtiler war Grusel selten – dieser atmosphärische Roman wimmelt vor Mysteriösem. Es geht um Tonto und Hanny, seinen älteren Bruder. Der 16-Jährige hat ein kindliches Gemüt und ist stumm, mit Tonto verbindet ihn eine fast symbiotische Beziehung. Mit ihren streng gläubigen Eltern reisen sie an Ostern 1976 nach The Loney, einen tristen Landstrich in Nordengland. Die Pilgerreise soll Hanny heilen – am Wallfahrtsort hofft die Mutter auf ein Wunder. Gespenstisch ist das Haus, in dem die Pilger unterkommen, seltsam sind die Menschen, denen die Brüder auf ihren Streifzügen in einem abgelegenen Haus begegnen. Dreißig Jahre später wird dort eine Babyleiche gefunden – und Tonto erinnert sich. Hurley erzählt berührend poetisch eine berührende Schauergeschichte.

Wer einen Roman über moderne Esstrends erwartet, irrt. Es geht zwar um fleischliche Gelüste, die haben aber nicht nur mit dem Verzicht auf Tierisches zu tun. Eigentlich geht es um eine radikale Rebellion gegen das Frausein, wenn nicht gar das Menschsein. Die Hauptfigur Yong-Hye hört irgendwann auf, Fleisch zu essen. Ihre Ablehnung alles Fleischlichen geht so weit, dass sie eine Pflanze werden will – grün, unblutig, friedlich. Ihre Ehe zerbricht daran, die Familie wendet sich ab. Nur ihr Schwager sieht Schönheit hinter ihrer Verweigerung: Der Künstler ist sexuell besessen von der Abgemagerten, bemalt ihren Körper mit Blumen und inszeniert mit ihr pornografische Filmszenen – das ist verstörend und wühlt auf.

• Lukas Hartmann | Ein passender Mieter

• Andrew Michael Hurley | Loney

• Han Kang | Die Vegetarierin Diogenes Verlag, 24 Euro VORHANG AUF 34

Ullstein Verlag | 22 Euro

Aufbau Verlag | 18,95 Euro


es T

icket s zu g

ew

Der neueste, der sechste, Kriminalroman von Gisa Klönne „Die Toten, die dich suchen“ bildet den Auftakt zu diesem Piper–Krimiabend: Keine Toten mehr! Mit diesem Vorsatz kehrt Hauptkommissarin Judith Krieger nach Köln zurück. Als Chefin der Vermisstenfahndung, nicht mehr

.co

au

als Mordermittlerin. Vier Jahre lang hat sie auf dieses Ziel hingearbeitet. Doch gleich der erste Tag führt Judith zum Schauplatz eines grausamen Mordes in einem fensterlosen Keller. Hier ist ein seit Wochen spurlos verschwundener Mann qualvoll verdurstet. Die Jagd nach dem Täter bringt Judith an die Grenzen der Legalität und auf die Spur einer zweiten Vermissten. In Paul Finchs neuestem Kriminalroman „Totenspieler“ scherten sich Dazzer und Deggsy einen Dreck um irgendjemanden. Das erzählten sie zumindest, wenn sie sich auf Partys vor ihren Kumpels aufspielten. Oder wenn die Bullen sie aufgriffen und ihnen einzureden versuchten, sie hät-

ch

uf

he

Der Darmstädter Krimiabend

In diesem Jahr schließt sich an das erfolgreiche Konzept der Darmstädter Krimitage im Frühjahr nun ein Krimiabend im Herbst an. Zusammen mit dem Piper-Verlag und Leseland Hessen werden die ausgezeichneten Autoren Paul Finch und Gisa Klönne ihre Krimis vorstellen, moderiert wird der Abend von Autor Michael Kibler.

m

Hi

sie

30.10. | Tote und Totenspieler

Literatur

i

en

er

bt

nn

gi

ww

w.vor ha

ng

-a

ten etwas ausgefressen. Sie zogen nicht los, um irgendjemandem etwas anzutun, aber wenn ihnen jemand in die Quere kam, hatte der Störenfried eben verdammt noch mal Pech gehabt. Eine Serie tödlicher Unfälle im Süden Englands macht Detective Mark Heckenburg misstrauisch: Kann es sich bei einer Reihe derart skurriler Unglücke noch um einen tragischen Zufall handeln? Oder hat Heck es tatsächlich mit einem Mörder zu tun, der Schicksal spielt?

Paul Finch

Gisa Klönne

• 19.30 Uhr | Bessunger Knabenschule Ludwigshöhstraße 42 | Darmstadt Eintritt 10 Euro | ermäßigt 8 Euro | Karten im Bessunger Buchladen, Heidelberger Str. 81B, Darmstadt oder in der Bessunger Knabenschule | www.knabenschule.de

Michael Kibler Foto: Ralf Kopp

13.10. | Vier Leichen an verschiedenen Orten 14. Modautaler Kriminacht Der Verein „11 Orte in Modautal“ und „Bücher Blitz“ aus OberRamstadt haben den Krimiautor und Pfarrer Matthias Fischer eingeladen, um aus seinem Krimi „Die Toten vom Kinzigtal“ zu lesen. Heinz Gengenbach aus Webern mo-

deriert. Im aktuellen Krimi von Matthias Fischer ermittelt das Ermittlerduo Hauptkommissar Dr. Christoph Caspari und seine Freundin Pfarrerin Clara Frank bereits zum fünften Mal:

gleiche Art getötet, und der Täter hat ihnen entweder einen weißen oder einen schwarzen Schal umgebunden. Kriminaldirektor Dr. Christoph Caspari steht vor einem Rätsel.

Im beschaulichen Kinzigtal werden vier Leichen an verschiedenen Orten gefunden. Alle Opfer wurden auf die

• 20 Uhr | Evangelische Kirche in Neunkirchen/ Modautal | Tickets kosten 5 Euro Tel.: 06254-943494

Auf der Suche nach dem Pokal Kultkrimi-Autor Michael Kibler sorgt mit „Bölle-Hölle“ für Spannung

Fachkundigen Lilien-Fans kommt da natürlich sofort der legendäre Possmann-Cup ins fußballerische Langzeit-Gedächtnis, jenen Pott, den die Lilien Anfang der 2000er-Jahre im Dauer-Abo ans Bölle holten. Bei Michael Kibler verschwindet dieser Bembel-Pokal genau von dort – just vor der Eröffnung des heiß ersehnten Lilien-Museums. Ausgerechnet eine Frankfurter Edel-Detektei macht sich auf die Suche, Detektiv Stallitzer hasst Fußball, Kollege Paul Wagner ist heißer Lilien-Fan und so macht sich das ungleiche Ermittler-Duo auf die Suche, eine Verfolgungsjagd führt sie bis nach Biele-

Das Buch Michael Kibler Bölle-Hölle – Ein Lilien-Krimi 208 Seiten | 12,80 Euro | Societäts-Verlag, 2016

feld, die Stadt, die es angeblich nicht gibt: Lilien-Fans wissen auch das besser, spätestens seit dem Wunder von der Alm am unvergessenen 19. Mai 2014. Ein großer Lese-Spaß ist Kiblers „Bölle-Hölle“, wie gewohnt mit viel Lokalkolorit und auch Wissenswertem über den SV Darmstadt 98, ein Buch für Sandra Russo Kibler-Freunde, Krimileser und Fußballfans gleichermaßen. Ivar LeonMenger .d e

Schon allein die aktuellen Diskussionen rund um den Stadion-Standort Böllenfalltor würden reichen für ein Buch – doch Darmstadts Kultkrimi-Autor Michael Kibler, sonst am Woog unterwegs mit seinem beliebten Ermittlerduo Margot Hesgart und Steffen Horndeich, widmet sich in „Bölle-Hölle“ den Lilien – und einer verschwundenen Fußball-Trophäe von hohem emotionalem Wert, dem Bembler-Pokal.

u d , a r o „D n i e m t s i b Heldt“ Denken Sie auch immer nur an Bücher?

Heidelberger Str. 81 B • 64285 Darmstadt-Bessungen Telefon: (DA) 31 58 71 • www.BessungerBuchladen.de

35 VORHANG AUF


Musiktempel REX Seit einem Jahr in der Kulturhalle Güterbahnhof Das Musiktheater Rex in Bensheim hat inzwischen Kultstatus. Es ist der einzige Veranstaltungsort in Südhessen, der seit bald zwanzig Jahren kontinuierlich große Stars aus der Rockmusik und erstklassige Tribute-Acts

von Weltbands in Südhessen auf die Bühne bringt. Gründerin Margit Gehrisch hat mit nimmermüdem Einsatz Künstler nach Südhessen geholt, die Bensheim vorher sicherlich nicht kannten. Nun residiert das REX seit ei-

VORHANG AUF: Wann hat es denn mit dem Veranstalten begonnen?

Rhein-Neckar. Ausserdem haben wir da auch gewohnt.

Margit Gehrisch: Das war 1991, wir waren zu viert und firmierten unter dem Namen: Die Veranstalterinnen.

VA: Und dann warst Du lange Solistin in diesem eher doch männerdominierten Business?

VA: Und das war auch schon in Bensheim? MG: Ja, wir fanden Bensheim die optimale Stadt zwischen den Metropolen Rhein-Main und

nem Jahr in dem wunderbar renovierten Güterbahnhof. Angefangen hat die Geschichte aber bereits Anfang der 90er Jahre. Giuseppe Pippo Russo sprach mit Margit Gehrisch.

MG: Ja, seit 1997. Nachdem sich meine Mitstreiterinnen nach und nach verabschiedet hatten. Dann kam ja auch mit der Gründung vom Musiktheater REX eine eigene Hauptspielstätte dazu. VA: Welches war in der 25jährigen Konzertgeschichte das Highlight?

Margit Gehrisch & Martina Wagner

MG: Nein

05.10. JJ Grey & Mofro 07.10.. Phil 08.10.. hr1 Dancefoor 11.10. Y & T 14.10. Typical Tess 15.10.  Achtung Baby

MG: Oh, da gab es sehr viele. Aber das Konzert von Dave Brubeck im Parktheater Bensheim war das absolute Highlight und das Abschlußkonzert von der Uferlos Tour mit Konstantin Wecker in der Melibokushalle ist uns auch sehr positiv in Erinnerung geblieben. Das war 1992. VA: Welches Konzert war der größte Flop?

21.10.. Ohrenfeindt 22.10.. Ray Wilson & Band 27.10.. Ultimate Eagles 28.10.  Bosstime 29.10. Manfred Mann‘s Earthband 31.10. SAGA - das Original

MG: Finanziell: Mikis Theodorakis VA: Du hast seit einiger Zeit eine neue Partnerin im Rex?

VA: Ihr habt ein tolles Programm und da ist die nächste Frage sicher schwer zu beantworten. Was ist der Geheimtipp im Herbst-Winter Programm? MG: JJ Grey & Mofro (5.10.), Y & T (11.10.) und Stoppock (14.11.) - und vieles mehr! VA: Wie holt man Weltstars wie Manfred Mann und Saga nach Bensheim.

MG: Auf jeden Fall. Zum einen durch die große Konkurrenz, aber auf jeden Fall durch ungleiche Unterstützung durch die öffentliche Hand (Steuergelder). Es gibt Veranstalter, auch private, die werden unterstützt, andere nicht. Das ist für diese natürlich ein großes Problem. Die Clubs oder Veranstalter die unterstützt werden, können ihre Veranstaltungen günstiger oder sogar ohne Eintritt anbieten, das können wir z.B. nicht. Und das wirft bei manchen Besuchern Fragen auf. Wir meinen: Unterstützung entweder für keinen oder eben für alle.

MG: Ja, Martina Wagner. Seit 2015. Jetzt sind wir zu zweit. Und das läuft sehr gut.

MG: Vor allem durch die Atmosphäre und das Publikum. Wer einmal da war, liebt die Atmosphäre und natürlich auch das Publikum. Das spricht sich in Künstlerkreisen rum.

VA: Welche Gruppe steht ganz oben auf Eurer Wunschliste?

VA: Hat sich die Stadt Bensheim an den Kosten beteiligt?

VA: Ist das Veranstalten schwerer geworden?

VA: Ouh, jaaaa! Vielen Dank für das Gespräch.

MG: Katzenjammer


5.10. | JJ Grey & Mofro

7.10. | Phil

8.10. | hr1 Dancefoor

11.10. | Y & T

In den USA genießt JJ Grey einen ähnlichen Stellenwert wie Joe Bonamassa. Die Tourneen sind durchweg ausverkauft. Unnachahmliches Gitarrenspiel, einzigartige Bluesröhre und die großartige Begleitband Mofro haben JJ Grey zu einem der interessantesten neuen Blues-Künstler gemacht.

„Phil“ bringt den originalen Sound von Phil Collins und Genesis. Die elfköpfigen Karlsruher Band um den charismatischen Sänger Jürgen „Phil“ Mayer (er sieht Collins auch noch verblüffend ähnlich) ist mittlerweile überregional erfolgreich. Die Hits des Megastars und seiner Band „Genesis“ als hervorragender Liveact präsentiert.

„hr1-Dancefloor“ - die Ü-30-Party feiert in der denkmalgeschützten Güterhalle. Das Musiktheater Rex im Alten Güterbahnhof Bensheim ist der perfekte neue Rahmen. Musik aus fünf Jahrzehnten Popgeschichte, von Abba bis Avicii und von Robbie Williams bis Robin Schulz.

Vor Mötley Crüe, vor RATT, sogar bevor es Metallica gab, klampften sich Y&T durch verschwitzte Rock Clubs in ganz Amerika. Y&T‘s High-Energy-Set und leidenschaftliche Performances entfesseln immer noch Legionen von Fans um den gesamten Erdball. Y&T (= Yesterday & Today) beweisen die Zeitlosigkeit ihrer Musik.

• 20 Uhr | Ticket nur AK: 7 €

• 20.30 Uhr | Tickets: VVK 34 Euro,

AK 38 Euro | www.jjgrey.com

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 23 € | AK: 25 €

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 28,50 € | AK: 30 € |

www.phil-online.de

www.YandTRocks.com

14.10. | Typical Tess

15.10. | Achtung Baby

21.10. | Ohrenfeindt

22.10. | Ray Wilson

Fünf Jahrzehnte Musikgeschichte Leidenschaft, Sexappeal, Temperament und eine charismatische Stimme: Tina Turner. Die Sängerin Tess D. Smith, die als Frontact bei „The Commodores“ berühmt wurde, bringt die größten Hits auf die Bühne: authentisch, mit feuriger Leidenschaft und einer explosiven Live-Performance.

Seit über 10 Jahren tourt diese Tributeshow der „weltweit erfolgreichsten Band in der Konzertszene“ U2 mit stetig wachsender Fangemeinde. Achtung Baby nimmt die Konzertbesucher mit auf eine Reise durch die fast 40 Jahre andauernde Erfolgsstory der vier Iren.

Das Trio Infernal vom Hamburger Kiez tourt mit einer neuen Fuhre Vollgasroggenrohl-Welthits durch die Republik. Im Gepäck das mittlerweile sechste Studioalbum. Keine Gnade, Gefangene werden nicht gemacht. Drei bis vier laute Akkorde, eine fette Rhythmussektion, rotzige Gitarren und den gut abgehangenen, trockenen Sound.

Der Sänger mit der charismatischen Stimme - er sang nach dem Ausstieg von Phil Collins eine Zeitlang bei Genesis - war das Markenzeichen von Stiltskin. Seit 2001 tourt er sehr erfolgreich als Solokünstler. In den Jahren 2013 und 2014 kam es zu einer Zusammenarbeit mit Steve Hackett auf dessen Genesis Revisted Tour er europaweit sang.

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 20 € | AK: 23 €

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 31 € | AK: 35 €

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 18 € | AK: 20 € | www.achtung-baby.info

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 25 € | AK: 28 €

AUSVERKAUFT 27.10. | Ultimate Eagles

28.10. | Bosstime

Ultimate Eagles ist mehr als eine Hommage. Die Band präsentiert die Songs der Eagles aus jeder Epoche in nicht gekannter Perfektion. Alles erfahrene Profis, die mit Größen wie Joe Cocker, Paul Young, Roger Daltrey, Lulu, Bonnie Tyler, Tom Jones und Queen tourten. Excellente Musiker und hervorragende Satzgesänge

Ist wohl Deutschlands gefragteste Bruce Springsteen Tribute Band. Der siebenköpfigen Formation um Frontmann Thomas Heinen geht es darum Bruce‘s „Spirit“ und seine Begeisterung zu transportieren. BOSSTIME zelebrieren bald dreieinhalb Stunden alle Hits des Rock-Stars. Spielfreude und Authentizität, auf musikalisch höchstem Niveau.

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 25 € | AK: 28 € |

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 18 € | AK: 20 € |

www.ultimateeagles.com

www.bosstime.de

AUSVERKAUFT

29.10. | Manfred Mann‘s Earthband

31.10. | Saga - das Original

Vor über 40 Jahren hat MANFRED MANN seine legendäre EARTHBAND gegründet. Hits wie „Blinded By The Light“, „Davy´s On The Road Again“, „Father of Day, Father of Night“, „Mighty Quinn“, „I came for you“ besitzen Klassiker-Status. Jetzt kommt der Superstar auf der 2016 Tour nach Bensheim ins Rex.

Sie waren Mitbegründer des Progressive Rocks und ihre Hits „WIND HIM UP“, „ON THE LOOSE“ sind Klassiker. Saga hat einen exzellenten Ruf als hervorragende Live-Band. Seit 2011 ist Michael Sadler - nach einer auferlegten „Babypause“ - wieder der Sänger von Saga. Sie hat ihre einzigartige Stimme wiedergefunden.

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 35 € | AK: 39 € |

• 20.30 Uhr | Ticket VVK: 35 € | AK: 40 € |

www.manfredmann.co.uk

www.sagaontour.ca


Live & Bühne

3.10. | Nosie Katzmann & Gäste Charity-Motto „Gemeinsam für Kinder und Jugendliche in unserer Region“ Zum dritten Mal nun spielt Nosie Katzmann mit seinen musikalischen Gästen zugunsten des Kiwanis-Club Darmstadt unter dem Charity-Motto „Gemeinsam für Kinder & Jugendliche in unserer Region!“

AUF Tritt . Live & Bühne

Katzmann hat dutzendweise Welthits wie „Mr Vain“, „Right in the Night“ oder „Love Is All Around“ produziert. 2008 begeisterte er dann mit seiner „Greatest Hits 1“ alte und neue Fans

gleichermaßen. Es folgten die „Songbook-Reihe“, eine mehrteilige Werkschau sowie mehrere Veröffentlichungen handverlesener Künstler. 2010 erschien aus Katzmanns über vierzig Hitparadenerfolgen eine neue Auswahl auf „Greatest Hits 2“. Ein drittes Hit-Album ist in Arbeit. • 19.30 Uhr | halbNeun Theater Darmstadt | Sandstr. 32 Tickets 20 Euro AK Tel.: 0 61 51 - 2 33 30

ab 4.10. | Jazz oder nie! Neun Konzerte in der Centralstation Traditionell ist der Herbst die Hochsaison von Jazztourneen, häufig Zeitpunkt von Plattenveröffentlichungen und in keiner anderen Jahreszeit ballen sich so viele Jazzfestivals. Im Rahmen des Jazzherbstes in der Darmstädter Centralstation gastieren neben internationalen Stars auch Künstler, die fast ausschließlich einer eingeschworenen Gemeinde bekannt sind. „Jazz oder nie“ steht deshalb auch ein wenig für diejenigen, die denken: Jazz ist Jazz und Jazz ist nicht so meins. Dabei ist Jazz so vielfältig wie die Farben der Bäume im Herbst, so facettenreich wie Sturmböen und Regenfälle im November.

2.11. | Doolin

Programmübersicht

Französischer Touch im Jagdhofkeller Der einzigartige Doolin’ Sound ist eine subtile Alchemie und reflektiert die kollektive Erfahrung der sechs Musiker – eine anspruchsvolle Mischung aus Jazz, Rock, Funk, Balladen und sogar Hip-Hop-Einflüssen mit dem Genre der irischen Musik. Mit ihrer unkonventionellen Herangehensweise an die Tradition nimmt sich die Band die musikalischen Freiheiten, die Publikum und Musiker zugleich überraschen und fesseln; gerade in Irland unter den Meistern der irischen Trad-Musik findet die Band große Anerkennung.

Di., 4. Oktober:

Klaus Doldingers Passport: En Route

Mi.,12. Oktober:

Yaron Herman Duo

Di., 18. Oktober: Vincent Peirani & Emile Parisien: Belle Époque Mi., 19. Oktober:

Götz Alsmann & Band: Broadway

Sa., 29. Oktober: Al Di Meola: Elysium & More - im Staatstheater Di., 8. November: Till Brönner: The Good Life - im Staatstheater Darmstadt Do., 10. November: Tingvall Trio Do., 24. November: Ibrahim Maalouf & hr-Bigband Mo, 19. Dezember: Nils Landgren: Christmas With My Friends - im Staatstheater Darmstadt

• 20.30 Uhr | Jagdhofkeller | Darmstadt | Tickets 16 Euro VVK | 20 Euro AK

14.10. | Jubiläumskonzert Musikcomedy mit Michael Krebs Eine Stimme, 10 Finger, 88 Tasten, 22 Kleinkunstpreise und 11 Jahre Rock’n’Roll-Kabarett – Michael Krebs hält die Zeit für gekommen, all diese Jubiläen im Büttelborner Café Extra mal so richtig abzufeiern. Mit seinen besten Songs, seinen absurdesten Geschichten und natürlich auch mit neuen Liedern. Als Show, ohne festen Ablauf und nach Lust und Laune des feierwütigen Gastgebers. Hat sich doch Krebs seit jeher immer wieder VORHANG AUF 38

neu erfunden: Was mit reimverspielten Alltagsbetrachtungen begann, ist über die Jahre zu einer unverwechselbaren Mischung geworden, die Erwartungshaltungen und Schubladen eine lange Nase dreht. Der studierte Jazzmusiker wirbelt durch sämtliche musikalischen Genres, pendelt thematisch zwischen Gesellschaftskritik und Nonsens. • 20 Uhr | CafeExtra | Schulstraße 17 | Büttelborn 0 61 52 - 17 88 45 | Tickets 18 Euro | AK 21 Euro www.cafeextra.de


Live & Bühne

18.10. | Wien, nur du allein

14.10. | Taste of Africa

Gala der Operettenbühne Wien

Spezialitäten und Kultur aus Westafrika

Was macht das Wesen einer Operette aus? Wunderschöne Melodien, die zu Ohrwürmern geworden sind, spritzige und humorvolle Dialoge, Tanzeinlagen und selbstverständlich das beliebte Buffopaar!

Beim Taste of Africa Fest gibt es Kulinarisches, Musikalisches und Kulturelles aus Westafrika.

Heinz Hellberg greift in die Schatzkiste der Operetten- und Walzermelodien von Johann Strauß bis Franz Lehár und zaubert daraus eine wunderschöne Gala-Operette. Das Orchester ist szenisch auf der Bühne integriert und wird im zweiten Teil zum Schrammel-Ensemble, wenn Heinz Hellberg mit seinen legendären Wiener Sketches oder seiner hinreißenden Interpretation des Fiakerliedes die Stimmung zum Kochen bringt. Die Verbindung von Wien und Johann Strauß läßt einen wahren Gala-Abend erwarten, ein Operettenfeuerwerk mit Heinz Hellberg als Sänger, Tänzer und Dirigent!

Ada‘s Buka bietet Leckereien wie Cessbaar (pikante Kochbananen-Pfannkuchen) oder Samosas frittierte Teigtaschen an, dazu Bier und Wein aus Afrika. Ab 20 Uhr wird Moussiw Kendo - „die starken Frauen“ - mit einer Trommel und Tanzperformance unterhalten. Ab 20.30 Uhr gibt es ein Konzert mit Domou Africa. Die Musiker beherrschen ihre Instrumente wie Djembe, Kora, Balafon, Fulani-Flöte und Dundun meisterhaft und heizen den Zuschauern mit feurigen Rhythmen ein. • 20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Ludwigshöhstr. 42 | Darmstadt Tickets 10/8 Euro www.knabenschule.de

• 19.30 Uhr | Hugenottenhalle | Frankfurterstr. 152 | Neu-Isenburg Tickets ab 25 Euro | www.frankfurt-ticket.de

VORHANG AUF präsentiert • Bürgerhäuser Dreieich Wie immer Anfang Oktober öffnet das Bürgerhaus Dreieich die Türen für die Dreieicher Mineralientage, der Hit Radio FFH -Dummfrager Boris Meinzer stellt am 6.10. sein Comedyprogramm vor, die Dreieicher Rock´n Roll Days gehen vom 7.10 .- 9.10. mit einem großen Programm über die Bühne, dem folgt Denis Wittberg & Schellacksolisten am 13.10., der aus der ZDF Kabarettsendung „Die Anstalt“ und die „heute-Show“ bestens bekannte Claus von Wagner präsentiert

sein Soloprogramm am 14.10., der renommierte Polarforscher Arved Fuchs zeigt seine Multivisionsshow 35 Jahre Grönland am 20.10., Konrad Stöckel zeigt Makabres am 27.10. in seiner Fat King Konrad Show. Das gesamte Programm der Bürgerhäuser Dreieich gibt es unter www.buergerhaeuser-dreieich.de

14.10. | Das amüsante Wundern

Von Wagner, Träger des Dieter-Hildebrandt-Preises 2016 und vielfach gefeierter Bewohner der „ZDF-Anstalt“, lässt daraus kein Drama werden.

gi

bt

es T

icket s zu g

ew

i

en

Von Wagners Kunst ist es, sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses bemerkenswerte Buch gefunden, in dem steht, dass der

nn

Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser – habe aber die besseren Texte. Jedenfalls kommt er just so daher, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Was ihn so anders macht, ist der Umstand, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß.

„Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart“ geworden sei. Die Schwarte hat es in sich und stammt aus dem Jahr 1899. Das Programm „Theorie der feinen Menschen“ ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren der feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, von Wirtschaftsverbrechen und von Business Punks. „Theorie der feinen Menschen“ ist eine epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld. Als hätte Shakespeare ein Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert und aus Verzweiflung darüber eine Komödie geschrieben.

Hi

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne erlebt, der weiß: das wird auf jeden Fall kein gewöhnlicher Kabarettabend.

er

Kabarett & Comedy mit Claus von Wagner

au

ch

uf

he

.co

sie

Ticket Service Dreieich | Tel. 0 61 03 - 60 00 - 0 | www.buergerhaeuser-dreieich.de

m

• 20 Uhr | Bürgerhaus Sprendlingen | Dreieich | Fichtestr. 50 | Tickets von 17 bis 21 Euro ww

w.vorha

ng

-a

39 VORHANG AUF


gi

bt

es T

icket s zu g

ew

i

nn

Für alle Freunde des guten Musikgeschmacks - am Freitag, den 11.11. ist es wieder soweit: Das Who is Who der Rock-, Pop- und Schlagergeschichte ertönt ab 20 Uhr im oberen Saal des The Green Sheep in Darmstadt. Ob Beatles, Spider Murphy Gang, ABBA, Human League oder Deep Purple - wer gerne die großartige Musik der 60er bis 80er hört, der ist bei der „Lieder der Nacht“ Party im Pub in der Erbacher Straße 5 in Darmstadt genau richtig.

.co

Götz Alsmann und seine Band

au

ch

uf

im Green Sheep mit DJ GUN

he

19.10. | Broadway sie

11.11. | „Lieder der Nacht“ Oldieparty

m

Hi

en

er

Live & Bühne

ww

w.vorha

ng

-a

Nach einem Abstecher nach Paris, aus dem die mit Platin ausgezeichnete CD „In Paris“ und das gleichnamige Erfolgs-Live-Programm hervorgingen, haben sich Götz Alsmann und seine Band nun aufgemacht in Richtung Broadway – den Ort, wo klassische Musicals und unsterbliche Revueschlager seit jeher das Rückgrat des „American Songbook“ bilden.

Das Green Sheep lädt ein zum Feiern in netter Atmosphäre mit den größten Hits präsentiert von DJ GUN (bekannt aus Steinbruch, Biergarten und Kutsch). Es darf auch getanzt werden. Dazu wird eine kleine Tanzfläche geschaffen. Zieht eure Partyklamotten an und bringt den Saal zum Glühen!

Unsterbliche Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, Rodgers & Hammerstein und vielen anderen faszinieren das europäische Publikum schon seit Beginn des Jazz-Zeitalters. Kein Wunder, dass bereits in den frühesten Tagen dieser Epoche auch deutschsprachige Fassungen der großen Broadway-Klassiker entstanden.

• 20 Uhr | Green Sheep | Erbacher Str. 5 | Darmstadt | Eintritt frei

• 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | Tickets ab 29,90 Euro

www.green-sheep.de

www.goetz-alsmann.de

19.10. | Swing Belleville Punto Jazz im vinocentral

Foto © Roger Schwarz

2.10. | Die Legende vom Heiligen Trinker Eine Lesung mit Musik von Tom Waits Die Lieder des Rhythm-and-Blues-Poeten Tom Waits sind irgendwo zwischen Trunkenheit, Liebestragödie und Melancholie angesiedelt.

Die Hauptfigur der Erzählung „Die Legende vom Heiligen Trinker“ von Joseph Roth könnte eine Figur aus einem Tom-Waits-Song sein. Was liegt also näher, als seine Musik in die Geschichte um den Pariser Clochard Andreas einzubetten, dem mehrere Wunder widerfahren? Den musikalischen Part bestreitet Sängerin Carolin Grein mit ihrer vierköpfigen Sachs-Band.

Gypsy Jazz gewinnt seinen Charme und Esprit durch die Verschmelzung der musikalischen Tradition der Sinti und Roma mit den Einflüssen des Swing Jazz der 1930er und -40 Jahre. Entscheidend geprägt wurde er durch den französischen Gitarristen, Komponisten und Bandleader Django Reinhardt, der als Begründer des Europäischen Jazz gilt. Seine Kompositionen gehören ebenso zum Repertoire des Quartetts Swing Belleville wie Swing-Standards, lateinamerikanische Melodien und Chanson-Themen, alles schwungvoll virtuos gespielt. Ein sanfter Nostalgie-Flair, luftig und einfühlsam, locker und unterhaltsam.

• 20 Uhr | Pfälzer Schloss | Groß-Umstadt | VVK 14,20 Euro | AK 15 Euro

• 18 bis 21 Uhr | vinocentral | Platz der Deutschen Einheit 21 | Darmstadt | Eintritt frei

Mit der rauen Stimme und seiner zerknautschten Erscheinung hat sich Tom Waits das Image eines melancholischen Trunkenbolds zugelegt, das aber eher der Kunstfigur und nicht der wahren Person entspricht.

www.gross-umstadt.de VORHANG AUF 40


gi

bt

es T

icket s zu g

ew

i

nn

es T

icket s zu g

ew

i

en

er

bt

ww

w.vorha

n

Sein Markenzeichen: der unverkennbar coole Brönner-Sound! Mit neuem Album ist der erfolgreichste deutsche Jazzmusiker im Herbst auf Tour. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Jazzmusiker, sondern auch ein künstlerisches Multitalent: Till Brönner fasziniert sein Publikum weltweit als Trompeter, Sänger, Produzent und Fotograf gleichermaßen. Auftritte und Projekte mit Größen wie Dave Brubeck, Monty Alexander, Klaus Doldinger, Hildegard Knef, Rosenstolz oder den No Angels, eine Berufung zum Hochschulprofessor sowie zum Fernsehjuror spiegeln seine Vielseitigkeit. erst kürzlich wurde Till Brönner die Ehre zuteil, als einziger deutscher Künstler anlässlich des diesjährigen International Jazz Day bei einem All-Star-Konzert im Weißen Haus vor US-Präsident Barack Obama aufzutreten. • 20 Uhr | Staatstheater | Großes Haus | Darmstadt | Tickets ab 26,90 Euro http://tillbroenner.de

.co

Kabarett mit Christoph Siebert

m

14.10. | Hoffnungslos optimistisch au

ch

uf

.co uf

ch

a g-

he

au

sie

he

Till Brönner im Staatstheater

sie

8.11. | The Good Life

m

Hi

Hi

gi

nn

en

er

Live & Bühne

ww

w.vorha

ng

-a

Mit „Hoffnungslos optimistisch“ präsentiert Christoph Sieber bereits sein fünftes Soloprogramm – und damit ein weiteres Paradestück des modernen Kabaretts! Leidenschaftlich und mit einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Der gebürtige Schwabe singt, tanzt, flüstert und brüllt gegen Verschwendung und Trägheit an und schreckt nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen. Dabei fokussiert er sich längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern vielmehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund. Siebers Texte sind gereift und man spürt in jeder Minute dieses zweistündigen Abends, dass die Pointen kein Selbstzweck sind, sondern Ausdruck einer prinzipiellen gesellschaftlichen Schieflage. Der Kabarettist ist kein Mann für billige Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten unserer Existenz. Das Leben ist eine Zumutung. Aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung einfach leichter ertragen. Oder um es anders auszudrücken: Wir sind unglücklich, weil wir nicht wissen, dass wir glücklich sind. • 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | Tickets ab 21,40 Euro www.christoph-sieber.de

8.10. | Noch‘n Gedicht HaJo Heist als Heinz Erhardt Beste Unterhaltung ist garantiert, wenn der Pfungstädter Hans Joachim Heist, bekannt als cholerischer Nachrichten-Kommentator Gernot Hassknecht aus der ZDF-Satiresendung „heute-show“, als erstklassiger Heinz Erhardt Imitator die Bühne betritt.

27.10. | Rüden haben kurze Beine Literatur und Comedy mit Tim Boltz

Heist hat das Wesen des unvergesslichen Schauspielers Heinz Erhardt in Vollendung übernommen. Die schwarze Hornbrille auf der Nase, seine Mimik mit dem verschmitzten Lächeln und die leicht seitlich gebeugte Körperhaltung, der gleiche Tonfall – so authentisch wirken die unverwechselbaren Wortspiele, Reime, Gedichte und Lieder des in den 60er und 70er Jahren beliebten Komikers gegenwärtig.

In seiner neuartigen und irrwitzigen Leseshow „Rüden haben kurze Beine“ unternimmt Literatur-Comedian Tim Boltz einen gelesenen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Neben komischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen, liest er eigens für dieses Programm neu geschriebene Texte und Gedichte auf seine unnachahmlich humorige Weise. Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos das aus, was wir alle kennen und doch nie zugeben wollen.

• 20 Uhr | Justus-Liebig-Haus | Darmstadt | Tickets kosten 22 Euro | Vorverkauf im

• 20 Uhr | CafeExtra | Schulstraße 17 | Büttelborn | 0 61 52 - 17 88 45 |

Darmstadt Shop

Tickets 14 Euro | AK 17 Euro | www.cafeextra.de

41 VORHANG AUF


Live & Bühne

„Wir schlafen im Liegen“

9.10. | Ein Paar zum Verlieben Gerda und Walter

Margit Schulte-Tigges, Klaus Ziemann, Aart Veder, Sigrid Schütrumpf, Mathias Renneisen.  © Michael Hudler

Autor und „Walter“ ist niemand anders als Norbert Roth, Urgestein der Meenzer Fassenacht, bekannt aus 4 Jahrzehnten „Mainz bleibt Mainz...“. Mitte 2014 wurde das Bühnenprogramm mit Partnerin Alice Hoffmann gestartet. Aus „Hilde, Familie Heinz Becker“ bzw. „Vanessa Backes, Schreinerei Fleischmann-SWR“ wurde Gerda.

Sie sind alle gekommen: Herr Blühmel, Herr Dr. Vogler, Erwin Lindemann, Herr Pröll, Fräulein Dinkel, Familie Hoppenstedt, Herr Hallmackenreuter und natürlich auch die fette Schnecke, die Winselstute und die Jodelschnepfe.

Die Wahl Saarländerin hat ihrem stets nörgelnden ExMann endgültig den Rücken gekehrt und nach ihrem Umzug in die Heimatstadt Mainz ihr neues Glück gefunden an der Seite von Walter, dem Muster Exemplar Mainzer Höflichkeit und Weltoffenheit. Den Beiden sind ihre Rollen wie auf den Leib geschnitten. Walter gibt abwechselnd den Pascha, den Choleriker und den pingeligen Besserwisser. Gerda spielt die Gattin, die sich nach einem lieben Wort sehnt, eifersüchtig ihren Mann zur Rede stellt und ihm auch mal Kontra gibt. Dabei kehren die beiden in ihren Szenen immer wieder ins normale Leben zurück. Mit dabei als musikalischer Leiter: Frank Golischewski. „Genau so iss es“. Man darf gespannt sein. • 20 Uhr | Bürgerhaus Bischofsheim | Im Attich 3 | Bischofsheim | Tickets 25 Euro AK | Tel.: 0 180 - 60 50 400

Der Lebensretter Komödie im Theater Mobile

Plötzlich und unerwartet endet das beschauliche Leben im Hause der wohlsituierten Shelmerdines. Einer scheint sich ertränken zu wollen, der Andere holt ihn aus dem Fluss: klarer Fall von Lebensrettung? Alles andere als das! Wo man Dankbarkeit vermutet, tritt Dreistigkeit zu Tage. • 20 Uhr | Theater Mobile | Zwingenberg | Tickets 10/12 Euro Sa. 1.10. , Fr. 7. 10., Fr. 4.11., Fr. 11.11., Sa. 12.11. jeweils 20 Uhr, So. 9.10., 18 Uhr VORHANG AUF 42

Sie alle gehören zu Loriots beliebten Szenen aus dem Alltag und dem Eheleben, die im Staatstheater nach einer erfolgreichen ersten Spielzeit nun in die Verlängerung gehen. Aart Veder, der Jahrzehnte zum festen Ensemble des Staatstheaters gehörte, sitzt ganz im Stile Loriots auf dem geschwungenen Sofa, krault dem Plüschmops am Ohr und kündigt elegant, klassisch und trocken die Sketche an. In Szenen einer Ehe ist zu erleben, wie Berta das viereinhalb Minuten Ei zubereitet („Eine Hausfrau hat das im Gefühl“), oder Karl-Heinz seiner Frau erklärt, dass Trompeter auch mal praktisch in eine Geige blasen könnten. Auch die Wahl des passenden Anzugs für den Gatten, der etwas „voll in den Hüften, mit ziemlich kurzen Armen ist“, führen nur zu der Erkenntnis, dass Männer und Frauen einfach nicht zusammen passen. Wenn es hingegen um den Kauf eines neuen Ehebettes geht, halten die Paare zusammen, ob verheiratet oder nicht, zumindest schlafen sie im Liegen. Die Wahl fällt nicht leicht, wenn Herr Hallmackenreuter, der Ehebettenfachverkäufer, die Halbzwirnware, die Stützsperre oder die Spannmuffenfederung in Leitmetall anpreist. Die Zuschauer werden mit in das Institut für Erwachsenenbildung genommen, wo Frau Hoppenstedt das zweite Futur vor Sonnenaufgang für ihren Jodeldiplomabschluss trällert. In der Benimmschule lernt Herr Pröll sich anständig vorzustellen und vier Gänge samt alkoholischer Getränke mit der korrek-

ten Konversation zu überstehen, was nach dem vierten Durchgang nicht mehr ganz so korrekt gelingt. Gespielt werden die Hoppenstedts, Blühmels und Jodelschnepfen von Margit Schulte-Tigges, Klaus Ziemann – beide waren ebenfalls jahrzehntelang im Ensemble des Staatstheaters, von Mathias Renneisen und Hans Weicker, der beim Anzugkauf oder als Erwin Lindemann mit seiner herrlich verschrobenen Art viel Freude macht. Harald Mehring, Dieter Matthes oder Arno Huppert, Mitglieder der Hessischen Spielgemeinschaft, füllen das Loriot-Ensemble gekonnt auf. Michael Erhard überbrückt die Umbaupausen mit flink spielenden Fingern am Klavier. Begleitet wird er vom vierköpfigen Comedian Harmonists Chor, die passend zu den Szenen Lieder wie „Ich brauche keine Millionen“ oder „Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn“ anstimmen. Am Ende schließlich zerstört der Schauspielstudent, der auf sein Vorsprechen wartet, mit wenigen tollpatschigen Handgriffen das Bühnenbild, nur, weil er ein schiefes Bild gerade rücken will. Ein kurzweiliger Abend, an dem man viele alte Bekannte wie den Weinverkäufer von Pallhuber und Söhne, Herrn Direktor Melzer oder Herrn Blöhmann wiedertrifft und sich an den unvergleichlichen Wortschöpfungen wie der „Arosa schlitzverstärkt mit kurzem Arm“, den „gesäßfreundlichen Sitzfalte“ oder dem „Mokkatrüffelparfait mit Zirtonencremebällchen“ erfreut. • Staatstheater Darmstadt | Termine: 1.10., 23.10., 11.11., 14.12., 29.12. jeweils um 19.30 Uhr, 4.12. um 18 Uhr | Karten kosten zwischen 9 und 39 Euro www.staatstheater-darmstadt.de


Live & Bühne

BÜRGERHÄUSER DREIEICH Tel. 06103 / 60000

Sa. 1.10.2016, 10 - 18 Uhr So. 2.10.2016, 10 - 17 Uhr

MINERALIENTAGE

Do. 6.10.2016, 20 Uhr Comedy extra

BORIS MEINZER

PROGRAMM Digital durchs Jahr geplaudert

07.10. 20 Uhr

Musikalisch-kabarettistische Lesung mit Prof. Dr. Elisabeth Heinemann

09.10. 20 Uhr

Judith Owen

12.10. 20 Uhr

Sven Hieronymus live und Solo

Eine walisiche Sängerin

Rocker unter Strom

Alors? On Danse!

14.10. 21 Uhr

Party für Junggebliebene DJ Kamel aus Paris

28.10. Cècile Corbel Trio 20.30 Uhr Eine rothaarige Fee mit dem Zauber ihrer keltischen Harfe

02.11. 20.30 Uhr

DOOLIN

irische Musik aus Toulouse mit das Beste was je im JHk war!

Tickets über www.jagdhofkeller.com oder im Darmstadt-Shop Luisencenter Tel.: 0 61 51 13 45 35 oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen Bessunger Jagdhofkeller Bessunger Straße 84 // 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 66 40 91 www.jagdhofkeller.com

Der Hit Radio FFH-Dummfrager Fr. 14.10.2016, 20 Uhr -

CLAUS VON WAGNER

Kabarett & Comedy

Freitag, 14. Oktober, 20.00 Uhr

MICHAEL KREBS

„Jubiläumskonzert“ – mit seinen besten Songs, absurdesten Geschichten und neuesten Kreationen. Grandiose Unterhaltung!!

______________________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 27. Oktober, 20.00 h

TIM BOLTZ

„Rüden haben kurze Beine“ – Literatur und Comedy verpackt in eine Lesung – ein literarisch-musikalischer Abend, der Herz und Zwerchfell bewegen wird! ______________________________________________________________________________________________________

Veranstalter: Fachdienst Kultur der Gemeinde Büttelborn O6152 – 178 845 oder www.CafeExtra.de

Theorie der feinen Menschen

Do. 20.10.2016, 20 Uhr - Multivision

GRÖNLAND

Arved Fuchs

Do. 27.10.2016, 20 Uhr - Comedy extra

KONRAD STÖCKEL

Happy End - Fat King Konrad

VORSCHAU

Fr. 4.11.2016, 20 Uhr Cristoph Sieber Sa. 5.11.2016, 20 Uhr Sterbelieder mit M. Sägebrecht u.a. Do. 17.11.16, 20 Uhr Naghash Ensemble Do. 24.11.2016, 20 Uhr Sebastian Krämer Fr. 25.11.2016, 20 Uhr Bluegrass Jamboree Sa. 26.11.2016, 20 Uhr Ulla Meinecke

Redaktions- und Anzeigen­schluss für November ist der 20.10. info@vorhang-auf.com

The international Meeting Point

Live-Musik Beginn: 21 Uhr 07.10. LIVE MUSIC Tobi Vorwerk

10.10. Newcomer Monday

Lisa Harres / Nie Cola Essen

14.10. LIVE MUSIC

Garden Of Delight

17.10. Newcomer Monday Düsterlust / Fenfire

21.10. LIVE MUSIC Wortblind

24.10. Newcomer Monday

Empire Hurricane / Elusive

28.10. LIVE MUSIC My Own Ghost

31.10. Newcomer Monday

Madhouse Matadors / Big Papa Bär

Montag: Newcomer Night Dienstag: Table Quiz Night Mittwoch: Open Mic Night Donnerstag: Karaoke Night

Darmstadt Landgraf-Georg-Str. 25 Tel.: 0 61 51 - 20 452 www.ansibin.com 43 VORHANG AUF


Die Lilien

AUF geht‘s . Die Lilien

Fotos: Herbert Krämer

Liebe Leserinnen und Leser. liebe Lilienfans, die ersten Spiele sind vorbei. Doch eine wirkliche Erkenntnis kann man noch nicht mitnehmen. Schließlich muss sich die neu formierte Mannschaft mit dem neuem Trainerteam erst noch einspielen. Ein spannender Prozess, in den mir Co-Trainer Frank Heinemann in einem ausführlichen Interview interessante Einblicke gewährt hat. Doch lest selbst, was er gesagt hat. Zudem erfahrt ihr, wie die Spiele im Oktober verlaufen werden, denn ich habe mit dem Maulwurf vom Bölle in die Zukunft geblinzelt. Damit ihr heute schon

Selina Eckstein

wisst, welche Wetten in den kommenden Wochen lohnend sind... oder nicht… VORHANG AUF für die Lilien - wir bleiben am Ball! Eure

Selina

„Ich verbringe mehr Zeit mit Norbert Meier als mit meiner Frau!“ Mit VORHANG AUF-Autorin Selina Eckstein sprach der neue Co-Trainer Frank Heinemann über die besondere Beziehung zu seinem Chef und welche Anforderungen an seinen Beruf gestellt werden. Selina Eckstein (SE): Frank Heinemann, Sie sind seit dieser Saison neuer Co-Trainer beim SV 98. Wenn Sie auf die Vorbereitung und die ersten Spiele zurückblicken, was kann man als Erkenntnis mitnehmen und woran muss noch gearbeitet werden? Frank Heinemann (FH): Wir haben die Mannschaft erst spät zusammenstellen können und haben deshalb zum Teil mit einer

sehr kleinen Truppe trainiert. Elf gegen elf spielen oder im taktischen Bereich im gesamten Feld arbeiten, diese Möglichkeiten hatten wir nicht. Aber das war uns vorher klar, wir haben uns auch nie darüber beschwert, sondern sind es so angegangen. Ich bin jedoch auch froh, dass der 31. August vorbei ist und nun klar ist, wen man hat und wen nicht. Jetzt brauchen wir natürlich jede Trainingseinheit, um noch enger zusammen zu rücken. Im Spiel ist es dann vor allem wichtig, dass wir erfolgreich sind. Klar ist auch, dass wir noch besser und zielstrebiger Fußball spielen wollen, aber das ist ein Prozess. Das muss sich erst noch entwickeln. SE: Auch die Zusammenarbeit mit dem neuen Cheftrainer Norbert Meier muss sich noch entwickeln, nehme ich an. Was ist das Wichtigste dabei für Sie? FH: Zum Anfang muss man erst mal schauen, wie man miteinander klarkommt, zumal man mehr Zeit mit dem Cheftrainer verbringt als mit der eigenen Frau. Es muss passen, denn wie in einer Beziehung hat jeder seine Meinung - aber es ist wichtig, den gemein-

VORHANG AUF 44

samen Tenor finden. Wenn wir Dinge intern besprochen haben und der Cheftrainer letztlich entschieden hat, vertrete ich die Entscheidung immer mit. Auch, wenn ich mal anderer Meinung gewesen bin, stelle ich mich hinterher nicht hin und sage, ich hätte es aber anders gemacht. Man ist ein Team. Wenn wir auf unseren Platz am Spielfeldrand gehen, müssen wir eine Sprache sprechen. In der Aufarbeitung des Spiels kann man intern dann wieder über gewisse Sachen diskutieren, das ist auch wichtig. Ich weiß ohnehin, welche Position ich habe, ich muss nicht im Rampenlicht stehen. SE: Sie haben es schon angesprochen, dass Sie nicht gerne im Rampenlicht stehen. Ist es angenehmer so? FH: Ich habe beispielsweise nicht ständig Pressetermine, wie der

Cheftrainer. Ich habe das als Interimscheftrainer zweimal erlebt, und es ist auch interessant, das mal zu machen, aber da jage ich jetzt mit 51 nicht hinterher (grinst). Wenn ich das machen würde, hätte ich die Position als Co-Trainer nicht verstanden. Mir ist die Situation, Position und der Aufgabenbereich meines Co-Trainer „Daseins“ schon bewusst. SE: Und wie verläuft die angesprochene Beziehung zu Norbert Meier? Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit ihm? FH: Wir arbeiten das erste Mal zusammen. Durch die Zeit als Profi haben wir zwar gegeneinander gespielt, aber uns nie richtig kennengelernt. Der Kontakt ist über einen Mittelsmann entstanden. Nach zwei Telefonaten mit Norbert haben wir uns persönlich kennen gelernt. Ich habe mich

Ihre schnelle Ihre schnelle Numer Nummer bei Fernseh-Kummer: bei Fernseh-Kummer: 06151-666777 06151-666777 Verkauf und Reparatur von LCD, LED, SAT-Anlagen

Ihr Fac hh seit üb ändler er 30 Jah ren!

Beratung, Installation, Service Fernseh Simandl Bismarckstraße 65–67, Darmstadt Telefon 06151-666777


Die Lilien

über Norbert Meier vorher nicht weiter erkundigt, weil ich mir ein eigenes Bild machen wollte. Die Gespräche waren sehr gut, und wir sind beide ein Stück weit überrascht, wie gut es passt (grinst). Aber ich hätte auch den Mut gehabt zu sagen, das macht keinen Sinn. Das war in diesem Fall nicht nötig, und auch mit weiteren Kollegen des Trainerteams passt es richtig gut. Insgesamt gefällt mir das Familiäre in Darmstadt. Das erinnert mich an die alten Zeiten in Bochum. Und nur weil es familiär ist, heißt es ja nicht, dass es nicht trotzdem professionell sein kann. Das ist sehr speziell hier, sehr eng und nah, aber auch mit viel Herz. Das ist schon einzigartig. SE: Das Präsidium hat Sie und das gesamte Trainerteam aufgrund von Eigenschaften wie Sachverstand, Ruhe und Souveränität ausgewählt. Sind diese Attribute wichtig in Ihrem Beruf? FH: Dazu muss ich ein wenig ausholen. Nach meiner Verletzung als Spieler wurde ich Trainer. Dieser Übergang war für mich damals eine neue Situation und sehr ungewohnt. Als Spieler ist man eine kleine „Ich-AG“, weil man bei vielen Dingen nur für sich selbst zuständig ist. Als Trainer ist man dagegen für alle verantwortlich. Das Ruhigere, Sachlichere und die Souveränität in gewissen Situatio-

nen kommt dann mit den Jahren. Mit der Anspannung als Trainer am Spieltag klarzukommen, ist eine neue Erfahrung. Aber je öfter man sie erlebt, desto abgeklärter wird man. Auch aus der Trainerausbildung nimmt man viele Dinge mit, die einem helfen – unter anderem am Spieltag, weil das eine ganz außergewöhnliche Situation ist. Da ist der Druck größer, es wird alles abgefragt, worauf man unter der Woche hingearbeitet hat. Man erkennt dann erst richtig die Defizite, die man hat. Und man sieht generell manche Situationen anders als die Spieler. SE: Welche zum Beispiel? FH: Man hat das Gesamte mehr im Blick. Als Spieler achtet man auch auf die Mannschaft, aber da steht die eigene Position und Aufgabe im Vordergrund. Während des Spiels musst du als Trainer unter anderem entscheiden, wen man wann einwechselt, und wann es keinen Sinn macht, bestimmte Dinge zu ändern. Darüber muss man sich auch schon vorher schon Gedanken machen. SE: Wie waren für Sie die ersten Spiele auf der Bank? FH: Das war 1996, also vor über 20 Jahren. Ich war natürlich aufgeregter und nervöser als jetzt und habe mir Gedanken gemacht, ob ich zum Beispiel etwas

vergessen habe. Es war aber für mich dabei schon ein Vorteil, dass ich auf hohem Niveau Fußball gespielt habe, weil ich viele Situationen wiedererkannt habe. SE: Als Spieler und Trainer waren Sie mit ihren Vereinen häufig im Abstiegskampf. Warum reizt Sie nun die Aufgabe Darmstadt 98, wo es wieder um den Klassenerhalt geht? FH: Ich finde es sehr interessant, was hier aufgebaut wurde. Ich habe ja zuvor nur als Außenstehender mitbekommen, was in Darmstadt passiert ist. Darauf kann jeder richtig stolz sein, das habe ich auch zu den Fans gesagt. Es ist etwas Großes, zu den 18 besten deutschen Vereinen zu gehören. Es ist eine reizvolle Aufgabe hier in Darmstadt, aber jeder weiß auch, dass es nur ein Ziel geben kann - und das lautet, drei Vereine hinter sich zu lassen. Man muss da schon Realist sein. Es kann selbst immer einen großen Traditionsverein treffen, wie schon die Vergangenheit gezeigt hat. Vom rein sportlichen abgesehen ist es spannend zu sehen, wie sich auch das Umfeld und die Fan-Kultur seit den Aufstiegen weiterentwickelt hat und noch weiterentwickelt. Mit Blick auf die kommenden Jahre braucht der

Verein die Zugehörigkeit in den höchsten beiden Profiligen und natürlich ein neues Stadion, um konkurrenzfähig zu bleiben. SE: Zum Abschluss würde ich gerne noch wissen, ob Sie noch Kontakt zu Thomas Gottschalk haben, dem Sie Ihren Spitznamen verdanken? FH: Ja, es ist wahr. Meinem Nachbarsjungen Thomas Gottschalk – allerdings nicht der aus dem Fernsehen - verdanke ich meinen Spitznamen Funny. Das kam wohl deshalb, weil ich recht locker und lustig bin und das eines der ersten Wörter war, die er im Englisch-Unterricht gelernt hat. Aber leider gibt es mittlerweile nur noch recht wenig Kontakt. SE: Vielen Dank für das Interview, Frank Heinemann, und weiterhin eine erfolgreiche Saison mit den Lilien!

Heizung==Bäder www.feenstra.de

www.kleinsteuber-immobilien.de

Fachgerechte Beratung durch unsere Bauingenieurin leistungsstark·zuverlässig·kundenfreundlich

Donnersbergring 22 • 64295 Darmstadt

Tel. (0 61 51) 3 08 25-0

45 VORHANG AUF


Die Lilien

Ein Albtraum. Und ein Märchen Der Darmstädter Sportjournalist Michael Eder erzählt die Geschichte von Johnny und den Lilien

Es ist der 7. Mai 2016. Berlin. Der SV Darmstadt 98 hat den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte geschafft. Den Klassenerhalt in Deutschlands Elite-Liga. „Ohne Johnny wär’n wir gar nicht hier“ haben sie gesungen, als der Aufstieg in die Fußball-Bundesliga perfekt war. Ein Jahr zuvor. Im Mai 2014. Da war Johny dabei. Mitten auf der Bühne auf dem Darmstädter Karolinenplatz. Stolz und glücklich darüber, Teil dieser wunderbaren Mannschaft zu sein. Zuständig für Fußball-Wunder. Jetzt, ein Jahr später und nach dem Klassenerhalt, fehlt Johnny. Jonathan Heimes ist ziemlich genau zwei Monate zuvor gestorben. Mit erst 26 Jahren hat er den jahrelangen Kampf gegen den Krebs verloren. Und doch ist er Sieger geblieben – weil er so vielen so viel gegeben hat. Michael Eder, Darmstädter Sportjournalist und Vater von Johnnys besten Freunden, hat die Ge-

schichte von Jonathan und den Lilien aufgeschrieben. Diese Geschichte ist das Märchen. Doch zu Johnnys Geschichte gehört auch der Albtraum. Der Krebs. Der immer wiederkehrende Krebs. Sein beeindruckender Kampf, sein Mut machen, sein immer wieder aufstehen. Michael Eder beschreibt beides aus der Nähe. Seine Schilderungen rühren an und seine Schilderungen erzählen diese einmalige Geschichte, die auf ewig verbunden ist mit den Erinnerungen an den tapferen Jungen am Spielfeldrand, der dabei war und mittendrin. Der Motivator und der Kämpfer. Der Junge mit den Motivationsbändchen, der das Wunder vom Böllenfalltor maßgeblich mit beeinflusst hat. Der nicht mehr für möglich gehaltene Zweitliga-Aufstieg in Bielefeld und letztlich auch der Bundesliga-Klassenerhalt, den er nicht mehr miterleben durfte. Die Geschichte von Johnny ist nicht nur die Geschichte von Leid und Kampf und Tod. Das ist sie auch. Und das ist bitter. Johnnys Geschichte ist eben auch die Geschichte von Freundschaft, Mut und Zuversicht. Autor Michael Eder und seine Familie sind Freunde von Johnny und Johnnys Familie. Tennisspielerin Andrea Petkovic spielt da auch eine Rolle. Aber vor allem Fußball-Lehrer Dirk Schuster, der Erfolgscoach mit seinem Co-Trainer Sascha Franz. Und die Lilien, der SV Darmstadt 98. Dirk Schuster hat Michael Eder für sein Buch Einblicke in sein Leben gewährt und seine Sicht auf Johnny und das Wunder, das Märchen und den Albtraum, geschildert. Offen und ehrlich – als Freund. Eders Buch enthält überarbeitete Passa-

gen aus Jonathan Heimes‘ Buch „Comebacks – Meine Leben“, erzählt die bemerkenswerte Geschichte der erfolgreichen „DUMUSSTKÄMPFEN“-Aktionen, von den Bändchen, die unter Freunden einst im Darmstädter„San Remo“ erschaffen wurden und blickt auf inzwischen zwei erfolgreiche Tennis-Trophy-Events zurück, begründet durch Johnnys Engagement für krebskranke Kinder. Michael Eder erzählt vom Albtraum und vom Märchen. Eine Geschichte, die eine Stadt bewegt, die Fußball-Deutschland bewegt. Das Buch beginnt mit dem Klassenerhalt in Berlin und endet damit, dass ab September 2016, ein halbes Jahr nach Johnnys Tod, die Lilien ihre Fußball-Bundesliga-Heimspiele künftig im „Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor“ austragen werden. Zum ersten Mal in der Geschichte der Fußball-Bundesliga wird ein Stadion nach einem Fan benannt. Johnny war nicht nur Fan. Darmstadt war und ist er mehr. Michael Eders Buch ist eine Erinnerung an Johnnys Geschichte. Eine Geschichte, die bleibt. Sandra Russo

Das Buch Michael Eder: Johnny und die Lilien – Ein Albtraum. Und ein Märchen. 228 Seiten, 18 Euro – Bestellung unter: www.johnnyunddielilien.de ISBN 978-3-00-054367-8

Der Maulwurf vom Bölle Goldener Oktober für die Lilien? Maulwürfen wird nachgesagt, dass sie nicht sehen können. Das trifft auch auf Mauli zu, der unter dem Rasen des Jonathan-Heimes-Stadions am Böllenfalltor lebt. Doch in die Zukunft blicken kann er trotzdem - gemeinsam mit VORHANG AUF-Autorin Selina Eckstein. Der Oktober hat für die Lilien einiges zu bieten.

„Viva Colonia“ zu singen.

Darmstädter Fans

Bereits am 1. Oktober kommt es um 15:30 Uhr

„Ob den Mainzern das gefällt, wage ich zu

zweimal jubeln,

zum Abstiegsduell gegen Werder Bremen.

bezweifeln“, grinst der Maulwurf und versucht

wobei die Leipziger

„Wobei das mit dem Abstieg nur auf Bremen zu-

kurzerhand Tickets für das Heimspiel gegen

nur komisch gucken, über die Flugbahn, die der

trifft“, blickt der Maulwurf optimistisch auf einen

Wolfsburg (22. Oktober um 15:30 Uhr) zu verkau-

Ball nimmt, bevor er im Netz landen wird. Auf

klaren 3:0-Heimsieg der Lilien, einen Europa-Le-

fen. „Da die sogenannten Wolfsburger Fans auf

Seiten der Darmstädter wundern sie sich nicht

ague-Tabellenplatz und setzt schon mal seinen

die Reise nach Darmstadt verzichten, beschließen

darüber, denn das ist bereits zur Spezialität von

Karnevalshut auf, damit Darmstadts Maulwurf

die Lilien die Gästekarten an Heimfans zu ver-

Sirigu geworden. „Wenn er sich nicht entscheiden

für die Auswärtspartie in Mainz (16. Oktober um

kaufen“, sagt Mauli, der sich in diesem Moment

kann, zu wem er flankt, schießt er einfach selbst“,

15:30 Uhr) bestens gerüstet ist. Dort siegen die

wünscht, sehen zu können, um sich das blau-wei-

weiß der Maulwurf, der voraussieht, dass der Tor-

Lilien knapp mit 3:2 „und Mainz verschießt einen

ße Stadion anzuschauen. Mit der Unterstützung

schütze danach zur Dopingprobe muss, weil der

Elfmeter, als Revanche für die letzte Saison“, freut

von 17.000 Heim-Fans beschert Kapitän Sulu dem

DFB vermutet, dass da etwas nicht mit rechten

sich Mauli (In der vergangenen Saison siegten die

SV 98 einen 1:0 Sieg. Natürlich standesgemäß

Dingen zugeht.

Mainzer knapp mit 3:2, auch weil Sandro Wagner

nach einem Freistoß per Kopfball.

Außerdem ist sich Mauli sicher, dass die Lilien das

einen Elfmeterverschoss, Anm. d. Co-Autorin).

„Die Siegesserie beflügelt die Spieler von dem

DFB-Pokalspiel bei Astoria Waldorf (26. Oktober

Auf dem Heimweg versteht Marcel Heller die

Heimspiel gegen Red Bull“, witzelt „Mauli“ und

um 18:30 Uhr) haushoch gewinnen werden

Polonaise falsch und ist vor allen anderen Spielern

muss aufpassen, dass er durch den Konsum der

(„Mindestens zweistellig!“), schließlich ist der

am Stadion in Darmstadt. Als „Strafe“ soll der

süßen Gummibären-Pampe selbst keine Flügel

SV 98 in dieser Saison selten der Favorit und das

Flügelflitzer zum Karnevalsbeginn am 11.11. nach

bekommt. Am letzten Oktober-Wochenende (29.

sollte die Mannschaft ausnutzen.

Mainz rennen, um dort das bekannte Kölner Lied

Oktober um 15:30 Uhr) lässt Sandro Sirigu die

VORHANG AUF 46


Die Lilien

Foto: © Sonae_Sierra

Im LOOP5 echte Stadionatmosphäre erleben Seit dem 1. September 2016 können Besucher im Weiterstädter LOOP5 ein echtes Stück Bundesliga erleben: In dem beliebten Shopping- und Freizeitcenter eröffnete an diesem Tag auf einer Fläche von rund 170 Quadratmetern der erste offizielle Fanshop des SV Darmstadt 98. Seitdem bietet der Store echten Lilien-Fans alles, was sie für ihren nächsten Besuch im Stadion brauchen: Egal ob Trikot, Stutzenstrumpf oder Logo-Aufnäher, im LOOP5 erhalten Anhänger des Darmstädter Traditionsvereins alles, was das Fußballherz höher schlagen lässt.

Zudem finden in dem neuen Lilien-Fanshop regelmäßige Autogrammstunden und Veranstaltungen mit Vereinsspielern statt. „Wir sind sehr stolz darauf, dass der SV Darmstadt 98 das LOOP5 als Standort für seinen Fanshop gewählt hat“, so Thorsten Machus, Center Manager des LOOP5. „Mit der Eröffnung haben wir nicht nur unser vielseitiges Shopping-Angebot erweitert, sondern bieten unseren Kunden auch einen Ort, an dem sie ihren Fußballhelden ganz nah kommen können.“

Foto: © Hübner Fotografie Thorsten Machus, Center Manager des LOOP5, und Wolfgang Arnold, Präsidiumsmitglied des SV Darmstadt 1898, eröffnen gemeinsam den neuen Fanshop des Vereins im LOOP5.

47 VORHANG AUF


Foto: Herbert Krämer

Henry Stein

AUF ein Wort . Henry Stein „Das, was ich mit den Lilien erlebt habe, ist nicht mehr zu toppen!“ Der frühere Stadionsprecher des SV 98 blickt zurück Eigentlich ist der Vorhang gefallen für Henry Stein: Der Mann, der im Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor fast neun Jahre lang die Stimme des SV Darmstadt 98 war, wurde beim Heimspiel der Lilien unter Flutlicht verabschiedet, gemeinsam mit den beiden ausgeschiedenen Mannschaftsärzten Dr. Michael Weingart und Dr. Ingo Schwinnen. Doch Henry Stein wäre nicht Henry Stein, wenn er von nun an schweigen würde: Sein Abschied aus der Sprecherkabine war ein Abschied auf Raten. Zunächst ersetzte ihn Raphael Stübig als Stadionsprecher, Henry Stein kümmerte sich fortan um die Stadionregie. Doch auch damit ist jetzt Schluss. „Ich bin keiner, der nachkartet. Das ist in Ordnung so. Das, was ich mit den Lilien in den vergangenen Jahren erlebt habe, ist eh nicht mehr zu toppen – das nimmt mir auch keiner“, blickt er zufrieden zurück. Geboren in Griesheim, aufgewachsen in Darmstadt machte sich der inzwischen 61 Jahre alte Henry Stein schon früh einen Namen: Musik­ experte und DJ, als das noch mit Arbeit zu tun hatte und weniger mit Computerprogrammen.

gegen das Ende. Das konnte schließlich abgewendet werden und Henry Stein war dabei. Gut neun Jahre lang war Stein die Stimme im Stadion, nicht immer war sein Verhältnis zu den Lilien-Fans ungetrübt. Auch damit geht Stein entspannt um: „Dem einen gefällt, was ich mache, anderen gefällt es nicht.“

Fabienne hat einen Aufenthalt in der Sprecherkabine gewonnen - das war noch zu Drittligazeiten

Ihm war wichtig, die Freude und den Spaß nicht zu verlieren und Freude und Spaß im Stadion zu vermitteln. Bei seiner Verabschiedung gab es ein Wiedersehen mit einem kleinen Jungen, den er einst mit in die Sprecherkabine nahm. „Der Kleine machte große Augen – und jetzt, zu meinem Abschied, war er wieder da“, freut sich Stein. Den Lilien wird er auf ewig verbunden bleiben. Und noch heute ist er am Bölle ein gefragter Mann, wenn die Technik mal klemmt oder es Werbebotschaften aufzusprechen gilt. In seinem eigenen Tonstudio im Weiterstädter Wohnhaus sorgt der verheiratete Vater eines Sohnes dafür, dass es weiter Werbebotschaften am Bölle gibt. Mit einer Stimme, die nicht verstummen wird im Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor: Die Stimme von Henry Stein.

Der kleiner Junge, der ihn in der Sprecherkabine besuchen durfte.

Dieter Nelleßen Langgasse 11 64853 Otzberg

Der gelernte Kaufmann ist viel rumgekommen in den siebziger und achtziger Jahren in der Darmstädter Musikszene, doch auch dem Sport ist er seit jeher verbunden: 1998 kam er zu den Darmstadt Diamonds, den Footballern vom Bürgerpark, moderierte dort, am Böllenfalltor und in Roßdorf die Diamonds-Spiele. 2007 kam er dann ans Böllenfalltor zum SV 98: „Bewegte Zeiten waren das“, erinnert sich Stein: Es war der Kampf gegen die drohende Insolvenz, der Kampf von Hans Kessler und den Lilien-Fans VORHANG AUF 48

Mit der Aufstiegsmannschaft im Mai 2015 auf der Bühne am Karolinenplatz.

Foto: Alexandra Huf


Klassik

8.10. | Kulinarische Klavierwerke A Tavola con Rossini Weiß man eigentlich, wie auf dem Klavier romantisches Hackfleisch, ein Braten oder Butter klingt?

• 17 Uhr | Pfälzer Schloss | Groß-Umstadt VVK 14,20 Euro | AK 15 Euro www.gross-umstadt.de www.wolfgang-niess.de.

es T

ickets zu g

ew

i

Hi e

en m

The Friedrich Liechtenstein Trio au

uf .co

he

Internationales und ausgezeichnetes Trio

11.11. | Schönes Boot aus Klang

bt

si e

16.10. | K  ammerkonzert im Garten-Salon

gi

nn

r

AUF Takt . Klassik

Eine Antwort auf diese Frage gibt der italienische Komponist und Gourmet Gioachino Rossini. In seinem mehr als hundert Klavierstücke umfassenden Spätwerk “Péchés de vieillesse“ („Sünden des Alters”) finden sich so manche musikalische Kostbarkeiten, die schon im Titel auf Kulinarisches hinweisen.

Zu dem bewegten Leben des Komponisten zwischen Küche und Konzertsaal existieren zahlreiche köstliche Geschichten und pikante Anekdoten, die Pianist Wolfgang Nieß zwischen den Klavierwerken mit einem Augenzwinkern serviert.

g-

c

a

hw n w w.vorha Vom Puppenspieler zum „beliebtesten Vollbart der Nation“: Goldene Fingernägel, schwarze Lackschuhe und weißer Vollbart – nicht nur sein Style, auch seine Sicht auf das Irdische ist sehr besonders. Der „Supergeil“-Sänger und Überlebenskünstler Friedrich Liechtenstein kommt nach langer Wartezeit nach Frankfurt und präsentiert gewohnt charmant und humorvoll sein neues Programm. Mit seiner einzigartigen Stimme, durchdrungen von subtilem Humor, ist er vor allem eins: authentisch. Sein langjähriger Pianist Arnold Kasar arrangierte die Stücke behutsam poetisch und arbeitet mit sparsamer Elektronik. Sebastian Borkowski (u.a. Ich&Ich) setzt stilsicher die Akzente mit sehnsuchtsvollem Tenorsaxophon, kristallglänzenden Querflöten-Lines und bis in tiefste Tiefen schwebender Bassklarinetten-Melancholie.

• 20 Uhr | Alte Oper Frankfurt, Mozartsaal | Opernplatz 1 | Eintritt 35,90 Euro Tel.: 0 69 - 13 40 400 | www.frankfurtticket.de

Peter von Wienhardt, gebürtig in Budapest, aufgewachsen in Deutschland, bereist als Pianist die ganze Welt. Unter der Vielzahl der gewonnenen Auszeichnungen ist vor allem der ECHO-Klassik-Preis zu nennen.

23.10. | Konzertchor Darmstadt: Musik von kosmischen und göttlichen Mächten Im Rahmen des Komet Lem Festivals

Gemeinsam präsentieren sie Werke von Beethoven, Schostakovitsch und Dvorak.

Neue Klänge in alten Formen – zeitgenössische Werke haben auf den ersten Blick wenig mit Musik vergangener Jahrhunderte gemeinsam. Doch deren Komponisten gelten als kreative Musiker, die mit größter handwerklicher Meisterschaft Traditionelles in neuen Formen verewigen. In diesem Konzert erklingen u.a. Werke von Penderecki, Swider, Moniuszko und Gabrieli. Sie setzen sich mit kosmischen und göttlichen Mächten, die unser Schicksal beeinflussen, auseinander und schaffen damit eine besondere Verbindung zu dem Visionär und Utopisten Stanislaw Lem. Das Konzert unter der Leitung von Wolfgang Seeliger findet an einem außergewöhnlichen Ort mit fantastischem Ambiente statt, der Hochspannungshalle der TU Darmstadt.

• 19 Uhr | Schloss Heiligenberg | Seeheim-Jugenheim |

• Zwei Konzerte am 23. Oktober 2016 | 11.30 Uhr sowie 17 Uhr

Jeanine Thorpe, gebürtige Engländerin, studierte an der „Royal Academy of Music“ in London. Dort sie mehrere internationale Preise als Solistin, dazu gehört die Goldmedaille des „Londoner International Concerto Competition“. Elisabeth Fürniss war mehr als 20 Jahre Mitglied des Sinfonieorchesters Münster und unterrichtet ebenso lange an der Hochschule für Musik Münster. Einer amerikanisch-jüdischen Musikerfamilie entstammend, studierte sie in den USA und Großbritannien.

Eintritt VVK 19 Euro | AK 21 Euro | www.ztix.de

Hochspannungshalle der TU Darmstadt, Landgraf-Georg-Straße 4 Eintritt 16 Euro | Karten: www.konzertchor-darmstadt.de oder an der Abendkasse 49 VORHANG AUF


Kino

Der Filminspektor Wie viele Menschen leben auf der Erde und kann die Erde bei der wachsenden Bevölkerung noch genug Ressourcen zur Verfügung stellen, ohne selbst zu Grunde zu gehen? Mit diesen aktuellen Fragen setzt sich Dan Brown in seinem Buch „Inferno“ auseinander, das nun verfilmt wurde. Vor ein paar Jahrhunderten gab es Epidemien wie die Pest oder Weltkriege, durch die die Weltbevölkerung regelmäßig stark dezimiert wurde. Nun gibt es Medikamente und in den größten Teilen der Erde herrscht sowas wie Frieden. Mehr Menschen brauchen mehr zu Essen. Aber was tun, wenn die Ozeane irgendwann leer gefischt sind? Ein Lösungsansatz wäre, die Anzahl der Menschen zu dezimieren. Klingt drastisch und ist es auch. In „Inferno“ geht Tom Hanks in Person seines Alter Ego Robert Langdon auf die Jagd nach einem Wissenschaftler, der genau das vorhat. Ein spannendes Thema passend zu einem spannenden Film!

AU F gedreht . Kino 6.10. | Sausage Party FSK: ab 16 Jahren

Christoph Monnard

20.10. | Ouijah 2: Ursprung des Bösen FSK: ab 16 Jahren

Filmstart 6.10. | Die Insel der besonderen Kinder FSK: ab 12 Jahren Schon als kleines Kind war Jacob (Asa Butterfield) begeistert von den Geschichten seines Großvaters Abraham (Terence Stamp) über eine geheim-

Alle Lebensmittel im Supermarkt träumen davon, einmal von einem Menschen gekauft und zu dessen zu Hause gebracht zu werden. Den Ort, von dem man sich erzählt, er sei das schimmernde Paradies. Dort wo Wurst Frank endlich in das sexy Hotdog-Brötchen Brenda gesteckt werden könnte, von der er schon so lange träumt. Als er, Brenda und sein Kumpel Sammy Bagel Jr. endlich in einem Einkaufswagen landen, entpuppt sich das Paradies als einziges Horrorszenario...

Startliste Oktober

nisvolle Insel, auf der merkwürdige Monster und Kinder mit

Alice Zander (Elizabeth Reaser) lebt mit ihren beiden Töchtern Paulina (Annalise Basso) und Doris (Lulu Wilson) in Los Angeles. Um sich finanziell über Wasser zu halten, gibt sie sich als geistiges Medium aus und gaukelt ahnungslosen Kunden mit ihrem Ouija-Spielbrett vor, dass sie zu den Toten sprechen könnte. Der Spaß endet jedoch, als Alice bei einer Sitzung versehentich einen Dämon heraufbeschwört, der von Doris Besitz ergreift…

stirbt, macht sich Jacob auf die Suche nach der Insel und wird sogar fündig. Die besonderen Kinder sind aber nicht für Abrahams Tod verantwortlich, sondern ein ganz andere Gefahr, die dort auch lauert…

wacht in einem

Augen, Die kleinste Armee der Welt, Meine

italienischen

Zeit mit Cézanne, Milos Forman - What doesn‘t

Krankenhaus

kill you, Sausage Party - Es geht um die Wurst,

und kann sich

Der Schatz, Eine unerhörte Frau, Unsere Zeit ist

an die letzten

jetzt, We are the Flesh Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka,

Aus diesem Trallala kommst du nicht raus.,

Das Kalte Herz, Ouija: Ursprung des Bösen,

Inferno, Köpek - Geschichten aus Instanbul,

Schneider vs. Bax, Schwester Weiß, Seit die

Reis, Saint Amour - Drei gute Jahrgänge, Swiss

Welt Welt ist, Théo & Hugo, Trolls, Where is

Army Man, Verrückt nach Fixi, Weiße Ritter,

Rocky II? 27.10.: 31, Allein gegen die Zeit - Der Film, Doctor Strange, Die Geträumten, Girl on the Train, Haymatloz, Kubo - Der tapfere Samurai,

get Jones‘s Baby, Burg Schreckenstein, Der

Lotte, Nirgendwo, Ostfriesisch für Anfänger,

Geheimbund von Suppenstadt, Gleissendes

Seashore, Störche - Abenteuer im Anflug, Das

Glück, Hell or High Water, Hinter den Wolken,

Versprechen - Erste Liebe lebenslänglich, Die

Human - Die Menschheit, Ikimizin Yerine,

Wildente, Die Zeit der Frauen

VORHANG AUF 50

Als sein Großvater jedoch auf mysteriöse Weise

(Tom Hanks) er-

von Piotr J. Lewandowski, Kaum öffne ich die

20.10.: A  b in den Dschungel, The Accountant, Brid-

Als Erwachsener glaubt er ihm jedoch nicht mehr.

Robert Langdon

der besonderen Kinder, Jonathan - ein Film

lichs, Yok Artik 2

versteckt und dort ihre Wunder kennen gelernt.

FSK: ab 12 Jahren

Witch, Closet Monster, Da Dog Show, Insel

Welcome to Norway, Die Welt der Wunder-

hat sich sein Großvater im Weltkrieg auf der Insel

13.10. | Inferno

6.10.: A  ntboy - Superhelden hoch 3, Auf einmal, Blair

13.10.: A  ffenkönig, American Honey, Ben Berlin -

außergewöhnlichen Fähigkeiten leben. Angeblich

zwei Tage nicht mehr erinnern. Als kurz darauf jemand versucht, ihn zu ermorden, hilft ihm die Ärztin Sienna Brooks (Felicity Jones) zu fliehen. Gemeinsam versuchen sie die Puzzlestücke aus Langdons Gedächtnis zusammenzusetzen. Dabei stoßen sie immer wieder auf Spuren zu Dantes „Inferno“ und den Milliardär und Wissenschaftler Betrand Zobrist (Ben Foster). Zobrist hat offensichtlich einen tödlichen Virus entwickelt, den er auf die Menschheit loslassen will, und nur die versteckten Symbole aus Inferno geben Aufschluss über seine Pläne...


Kino

26.10. | Männersachen: Doctor Strange FSK: ab 12 Jahren

Der ebenso erfolgreiche wie arrogante Neurochirurg Doctor Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) kann nach einem Unfall nicht mehr Operieren. Am Boden zerstört begibt er sich auf der Suche nach Heilung nach Tibet, wo er auf die geheimnisvolle Einsiedlerin Ancient One (Tilda Swinton) trifft. Sie lehrt ihn, dass es mehr gibt, als sein Ego und öffnet ihm Wege zu neuen Dimensionen und Zauberkräften.

shop@marcotec-shop.de · Tel. 0 61 55 / 88 777 66

OSMO Mobile Stabilisierungssystem ab 339 €

ohne Phone

Mit dem Osmo Mobile wird Dein Smartphone in wenigen Sekunden in eine Smart-Motion-Kamera umgewandelt. Das Ergebnis sind professionelle, ruckelfreie Aufnahmen im Gehen. Mit der DJI GO App kannst Du atemberaubende Zeitrafferaufnahmen festhalten.

20.10. | Trolls FSK: ohne Altersbeschränkung

Die Troll-Prinzessin Poppy lebte bisher fröhlich und friedlich mit ihren Trollen in ihrem Königreich und musste das bisher auch nicht verlassen. Als jedoch viele der Trolle plötzlich von riesigen, schlecht gelaunten Monstern entführt werden, nimmt Poppy die Verfolgung auf. Und da die Monster nur glücklich sind, wenn sie Trolle essen, gilt es natürlich keine Zeit zu verlieren!

19.10. | Ladykino: Bridget Jones´ Baby FSK: ab 12 Jahren

Bridget Jones (Renée Zellweger) ist wieder Single, nachdem ihre Beziehung mit Mark Darcy (Colin Firth) in die Brüche gegangen ist. Als richtiger Single stürzt sie sich auch bald schon in ein Abenteuer mit dem verführerischen Jack Qwant (Patrick Dempsey). Kurz darauf trifft sie jedoch Mark wieder und ihre Begegnung endet auch irgendwie im Bett. Ein paar Monate später ist Bridget schwanger. Doch wer ist der Vater?

EOS 5D Mark IV Body ab 4064 € Die EOS 5D Mark IV bietet durchgehend professionelle Leistung und kompromisslose Bildqualität. Die Kamera hält jede Nuance, jede Farbe und jedes Detail fest. Der 30,4-Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor liefert selbst bei großer Helligkeit und Dunkelheit rauscharme Bilder.

VL35 3,5" 4K-Kameramonitor ab 278 € Der VL35 ist ein kompakter Monitor für DSLR-Kameras mit vielen Funktionen. Das 3,5"-Display kann 4K und Ultra HD-Material verarbeiten und unterstützt die Fokussierung mit einem Pixel-to-Pixel Modus. Mit der geringen Größe ist er auch für Gimbalsysteme gut geeignet.

LYKOS LED-Licht ab 404

24.10. | Ladykino: Girl on the train FSK: ab 12 Jahren

Rachel Watson (Emily Blunt) fährt täglich mit dem Zug an dem Haus vorbei, in dem sie mit ihrem ExMann bis zur Scheidung lebte. Ein paar Häuser weiter beobachtet sie häufig neidisch ein noch glückliches Pärchen. Eines Abends glaubt sie jedoch einen Mord zu erkennen. Am nächsten Morgen wacht Rachel mit blauen Flecken auf und kann sich an nichts erinnern. Nun muss sie herausfinden, was in der Nacht passiert ist.

Das LYKOS LED-Dauerlicht erreicht eine sehr hohe Lichtstärke. Damit ist es die ideale Lösung für Foto- und Videografen, die häufig unterwegs arbeiten, insbesondere bei Porträt- und Werbeaufnahmen. Modernste Technik sorgt für eine perfekte Farbwiedergabe ohne Farbstiche. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Online bestellen und im Fachgeschäft in DA-Griesheim, Kirschberg 27, abholen.

51 VORHANG AUF


Kino

programmkinorex

DA – Heliapassage, Tel.: 0 61 51 - 29 789, www.kinos-darmstadt.de Im Nazi-Deutschland ist Euthanasie bit-

Der verwitwete Jean (Gérard Depardieu)

tere Realität – wer nicht der nationalso-

und sein Sohn Bruno (Benoît Poelvoorde)

zialistischen Rassenideologie entspricht,

haben sich über die Jahre auseinander-

wird in Heimen weggesperrt, in denen

gelebt und wechseln nun kaum noch ein

systematische Tötung an der Tagesord-

Wort miteinander. Die alljährliche Land-

nung ist. So soll es auch dem 13 Jahre

wirtschaftsmesse in Paris sorgt immerhin

alten Ernst Lossa (Ivo Pietzcker) ergehen,

dafür, dass sich die beiden überhaupt mal

einem Kind fahrender Händler.

wieder über den Weg laufen

Mit Ivo Pietzcker • ab 29.9. | FSK 16 | D, A | 126 Minuten

Nebel im August

Frantz

Mit Gérard Depardieu, u.a. • ab 13.10. | F, B | 101 Minuten

Saint Amour-Drei gute Jahrgänge

1919, kurz nach dem Ende des Ersten

Helene Brindel (Martina Gedeck) kann

Weltkriegs. Anna (Paula Beer) besucht

schon seit einiger Zeit nicht mehr richtig

jeden Tag die Grabstätte ihres gefalle-

schlafen und verbringt Nacht für Nacht

nen Verlobten Frantz (Anton von Lucke).

in der Vorstadt, im Kopf die drückende

Sie wohnt weiterhin bei Dr. Hoffmeister

Frage: Wo ist nur das Glück geblieben?

(Ernst Stötzner) und seiner Frau Magda

Selbst Gott, der ihr sonst immer helfend

(Marie Gruber), den Eltern des Toten, und

zur Seite stand, scheint sie in ihrer schei-

kann sich nur schwer von der Vergangen-

ternden Ehe mit ihrem gewalttätigen

heit lösen.

Mann Christoph (Johannes Krisch) allein-

Mit Paula Beer u.a. • ab 29.9. | FSK 12 | D, F | 114 Minuten

gelassen zu haben.

Gleißendes Glück

Mit Martina Gedeck, u.a. • ab 20.10. | D | 101 Minuten

Paul (Guillaume Gallienne) und Émile

Weg, bloß weg! Die 18-järhige Star

(Guillaume Canet) kennen sich seit frü-

(Sasha Lane) war wie eine Mutter für ihre

hester Kindheit und in ihren Jugendjah-

beiden Geschwister, musste sich deswe-

ren in Aix-en-Provence sind sie noch weit

gen mit deren Redneck-Freunden heru-

davon entfernt, der berühmte Maler Paul

märgern – und hat jetzt genug davon. Sie

Cézanne und der herausragende Schrift-

trifft einen zusammengewürfelten Hau-

steller Émile Zola zu sein. Doch schon

fen von Magazinverkäufern, der durchs

jetzt verbindet die beiden Freigeister aus

Land zieht, schließt sich der bunten, par-

ganz unterschiedlichen sozialen Kreisen die Liebe zur Kunst, zur Schönheit und zu

Meine Zeit mit Cézanne

tywütigen Truppe an und schon geht der Roadtrip los.

American Honey

Frauen und der Traum vom Ruhm. Mit Sasha Lane, u.a. • ab 13.10. | FSK 0 | GB, USA | 163 Minuten

Mit Guillaume Gallienne, u.a. • ab 6.10. | FSK 0 | F | 114 Minuten

großen Visionen und noch größerer Ab-

zu würdigen? Sie waren ein Paar, doch

neigung gegen Fremde. Trotzdem sind

ihre Beziehung endete vor der Hochzeit.

die Flüchtlingsströme ein willkommenes

Emma heiratete Gerards besten Freund,

Geschenk für ihn, denn dank ihnen kann

ihr Ex zog weg und wurde der Ehemann

er aus seinem pleite gegangenen Hotel

einer anderen.

im norwegischen Norden doch noch eine

• ab 13.10. | FSK 6 | N | 95 Minuten

Der kleine Felix hat eine ADHS-Störung

Lilo

und sorgt damit bei der Mama, Musike-

zeichnet ein sehr persönliches Porträt

rin Mimi Wunderlich (Katharina Schütt-

der Komponistin Barbara Heller. Unver-

ler), für ein konstantes Stresslevel, aber

stellt und hellwach blättert sich die heute

die hat noch ganz andere Probleme: Ihre

80-Jährige durch ihr eigenes Werk und

hypochondrische, egozentrische Mutter

private Fotoalben. Erinnerungsstücke aus

Liliane war mal ein Schlagerstar und ist

ihrem facettenreichen Leben machen ihr

es längst nicht mehr, Mimis zwanghaf-

soziales Engagement in der Musik deut-

ter, völlig unzurechnungsfähiger Vater

lich, das stark durch die Frauenbewegung

Manuela hat kein Herz

Unterwegs in der Musik gi

b

sT te

ew

i

en

au

ch

uf .co

a

m

m uf .co

g-

he

w w w.vorhan

si e

he

ch

Mangelsdorffs

Dokumentarfilm

geprägt wurde. ickets zu g

nn

Fimgespräch mit Regisseur Dani Levy • 7.10. | 20 Uhr | FSK 0 | D, CH | 103 Minuten

er

i

en

Hi e

Menge Geld holen

Welcome to Norway

Hi

w

nn

r

e s T i c k t s zu g e

si e au

VORHANG AUF 52

ist ein wenig erfolgreicher Hotelier mit

fekt füreinander, ohne es zu merken und

Walter ist ein Spieler und ihre Schwester

Die Welt der Wunderlichs gi

Primus (Anders Baasmo Christiansen)

und Gerard (Andy Van Kerschaver) per-

Mit Charlotte Anne Bongaerts, u.a. • ab 20.10. | FSK 0 | B | 109 Minuten

Hinter den Wolken

e bt

Waren Emma (Charlotte Anne Bongaerts)

w w w.vorhan

g-

a

Fimgespräch mit der Komponistin Barbara Heller, Filmemacherin Lilo Mangelsdorff sowie Irith Gabriely (Klarinette) und Christiane Frey (Flöte) • 18.10. | 20 Uhr | FD | 101 Minuten


Der Vollposten 24 Wochen Snowden Die letzte Sau Der Schamane und die Schlange

03

Di

04

Mi

05

Do

06

Fr

07

Jonathan

Sa

08

So

09

Mo

10

Di

11

Mi

12

Do

13

Fr

14

Sa

15

Übersicht im Oktober

Gleißendes Glück

Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka Hinter den Wolken mit KVF By the Pool Gleißendes Glück mit KVF Christ/el

16

Mo

17

Di

18

Mi

19

Do

20

Fr

21

Sa

22

So

23

Mo

24

Di

25

Mi

26

Do

27

Fr

28

Sa

29

So

30

Mo

31

Di

01

Mi

02

Die Zeit der Frauen So

Welcome to Norway

Nirgendwo

02

Mo

American Honey mit KVF MeTube 2: August sings Carmina Burana

01

So

Wildente

30

Sa

Saint Amour mit KVF Long Distance Information

29

Fr

Frantz mit KVF La Flamme

Do

Frantz

JONATHAN

Welcome to Norway

Meine Zeit mit Cézanne mit KVF Reulf

Jonathan

Snowden

I Nebel im August I Snowden I 24 Wochen I Meine Zeit mit Cézanne I Die letzte Sau I Welcome to Norway I Der Vollposten I American Honey I Gleißendes Glück I Saint Amour I Jonathan I Wildente I Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka I Hinter den Wolken I Die Zeit der Frauen I Der Schamane und die Schlange I Frantz I Mit dem Herz durch die Wand I Nirgendwo

Nebel im August mit KVF Children of the Holocaust - Martin

Mit dem Herz durch die Wand

OKTOBER

remiereim rexVorP il des zum Te

JONATHAN ehten mstadt gedr Klinikum Dar Uhr. :1 ktober, 20 5 Films am 4. O

53 VORHANG AUF

Wilheminenstraße 9, Heliapassage, 64283 Darmstadt

citydome Darmstadt:

Kartenreservierung: 06151 - 29 78 9

www.kinos-darmstadt.de

programmkinorex

016 armstadt.de

10/2016 Kino


Veranstaltungskalender Oktober

Leonard Bernstein

MASS

Sonntag, 30. Oktober 2016 19 Uhr - darmstadtium, Darmstadt „szenische Aufführung“

Leonard Bernstein

MASS

Sonntag, 30. Oktober 2016 19 Uhr - darmstadtium, Darmstadt

Veranstaltungskalender Oktober Sa. 1.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Comedy Hall Club Aurora DeMeehl & Herr Schmidt: Dicke Luft in Tapperware-Falls, 20.30h Goldene Krone - Saal Krone-Slam, Poetry-Slam, 5 Euro, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Zwei Herren aus Verona, 20h Staatstheater, Großes Haus Carmen, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Premiere: No love no fear, 20h Staatstheater, Kleines Haus Loriots gesammelte Werke, 19.30h Theater Mollerhaus Theater Transit: Vison possible- Clowns, 20h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

FÜHRUNG

Riedstadt

Büchnerbühne Hamlet, 19.30h

Zwingenberg

Theater Mobile Der Lebensretter, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt

Centralstation Halle Mellow Weekend: Tom Wax B-Day, 22h Goldene Krone - Disco Come as You are, Alternative, Grunge & X-Over mit DJ Kai, 22h Goldene Krone Rocky Bar Diskothekenkollektiv Rote Nadel, 22h Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller Kellergymnastik, 23h

Darmstadt

Karolinenplatz Das Herz der Technischen Universität Darmstadt, 11h Karolinenplatz 5, Karo 5 Campusführung der TU Darmstadt über den Campus Stadtmitte, 11h Mathildenhöhe Mathildenhöhe - Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Waldspirale, Durchgang Innenhof Rundgang um ein Kunstwerk, 15h, 15h

KINDER Darmstadt

Museum Künstlerkolonie, Museumskasse Führung zum Kennenlernen des Museums Künstlerkolonie, 12-13h

LILIEN

Griesheim

Linie Neun Ü 30 Tanzsalon, 21.30h

Mühltal

Steinbruch Theater Rise of the demons, DJ Demon, 21h

FEST Darmstadt Messplatz Herbstmess

Darmstadt

Böllenfalltorstadion 1 Liga: SV Darmstadt 98 Werder Bremen, 15.30h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Oliver Hartmann & Band, 20h

R is to r ante

Delfino Frische italienische Küche am Woog Carmelo & Tanina Grida und Ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch – gerne auch ohne Reservierung! Öffnungszeiten: Di - So: 11.30 - 14.30 Uhr & ab 17.30 Uhr Darmstraße 49/Ecke Beckstraße · 64287 Darmstadt · Tel.: 0 61 51 - 429 67 67 VORHANG AUF 54

Konzertchor Darmstadt

Darmstadt

Celebrant: Jubilant Sykes

So. 2.10.

Bessunger Knabenschule Jugendkantorei Sankt Georg Bensheim BÜHNE Bob Fish - eineTanz: RockabilGiuseppe und Michele de Filippis Bensheim ly-Legende, 21h Street People Solisten Varieté Pegasus Konzertchor Darmstadt Goldene Krone - Kneipe Hotel Chaotiker, 16h Chor der TU Darmstadt Space TruckersBeethoven / Rock & Akademie Orchester Krakau Darmstadt Cover, Rock &Regie: Cover, 22hUttendorf Kirsten Comedy Hall Club Dirigent: Wolfgang Seeliger halbNeun Theater Aurora DeMeehl & Herr Nid De Poule: Gypsy‘n Schmidt: Dicke Luft in Roll, 18 Euro, 19h Tapperware-Falls, 19h Oetinger Villa Metal up your Life 2, Metal-Festival, 18.30h Sumpf BluesNasen ft. Larry „Doc“ Watkins, 21h

MÄRKTE Darmstadt

Marktplatz Datterichs Wochenmarkt, 8-14h

UND SONST ... Darmstadt

An Sibin Karaoke Night, 21h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Mineralientage Dreieich 2016, 10h

Groß-Umstadt

Stadthalle Flamencoabend, 19.30

darmstadtium Darmstadtium - zwischen Stadtmauer und Hightech, 14h Museum Künstlerkolonie Museum Künstlerkolonie, 13h Schlossmuseum kreuz & quer ? drinnen & draußen, 15h

KINDER

Theater Mollerhaus Da.-Kranichstein Theater Transit: Vison bioversum www.konzertchor-darmstadt.de possible- Clowns, 18h Tickets: 06151 20 400 Waldemars Waldgeschichten: Im goldenen Frankfurt Herbstwald, 4 - 5 J., 11h The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 18h

CLUB/PARTY Darmstadt

Schlosskeller Elektroschule, 23h

Langen

Neue Stadthalle Langen All that we want: Die 90er-Party, 21h

FEST Darmstadt Messplatz Herbstmess

FÜHRUNG Darmstadt

Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, in deutsch und/ oder englisch, 11h

Besucherlabor: Daher weht der Wind - Wir bauen ein Aufwindkraftwerk, 6-10 J., 14+15.30h

KLASSIK Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus 1. Sinfoniekonzert, 11h Staatstheater, Kleines Haus 45. Bundeswettbewerb Gesang Berlin für Oper / Operette / Konzert 2016, 10h

Langen

Ev. Petrusgemeinde Musik der Wiener Klassik, 17h


Mi. 3.10.

LIVE Darmstadt

Bessunger Knabenschule Hessisches Jazzpodium. Andromeda Mega Express Orchestra, 20h Hessisches Jazzpodium. 1.Darmstädter Jugend-Weltmusikorchester, 11h Centralstation Halle Tommy & The Moondogs - Das Original, 22h Oetinger Villa Donovan Wolfington / Caddywhompus / La Petite Mort / Little Death, Indie/Emo/Rock, 20h Staatstheater, Großes Haus Centralstation zu Gast: Ute Lemper - The 9 Seconds, 20h

BÜHNE Darmstadt

Staatstheater, Kammerspiele No love no fear, 20h Staatstheater, Kleines Haus Die Wildente, 18h

CLUB/PARTY Mühltal

Steinbruch Theater Vintage, Oldies, 21h

FEST Darmstadt Messplatz Herbstmess

Mannheim

programmkino rex Erdbeerwein / Wino truskawkowe, Polnische Filmreihe, 20.15h

KLASSIK Darmstadt

SAP Arena Nickelback, 19.30h

Staatstheater, Großes Haus 1. Sinfoniekonzert, 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Piano Bar mit Bastian Hahn, 11h

UND SONST ... Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Mineralientage Dreieich 2016, 10h

Griesheim

Linie Neun Tangobrunch, 15h

Groß-Umstadt

Pfälzer Schloss J.Flügge, C. Grein und die Sachs-Band: Die Legende vom Heiligen Trinker, Lesung mit Musik, 19h

CLUB/PARTY Darmstadt

Goldene Krone Rocky Bar Nachtdienst, Rave´n´Roll mit Marian & The Jan, 22h Schlosskeller early late night show, 20.30h

FÜHRUNG Darmstadt

Darmstadt Shop After Work Kult (o) ur: Merck, 18.30h

Darmstadt

Darmstadt Kulturwerk Sons Of Settlers, Indie Folk/Rock, 20.30h

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

KINDER

FILM Griesheim

Frankfurt

LIVE Darmstadt

An Sibin Newcomer Monday, 21.30h Goldene Krone - Kneipe Montagsmusik: Dan Raza, Songwriter, 21h halbNeun Theater Nosie Katzmann: KIWANIS-Charity, 18 Euro, 19.30h

Di. 4.10. BÜHNE Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Augen.Blicke/Herzog Blaubarts Burg, 19.30h

Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Theaterwerkstatt für Jugendliche: Infotreffen, 18h

LIVE Aschaffenburg Colos-Saal The Rifles, 20h

Darmstadt

Centralstation Halle Klaus Doldingers Passport: En Route, 20h Goldene Krone - Kneipe Elias „Fuzzy“ Dahlhaus, Jazz Jam Session, 21h

Frankfurt

Alte Oper, Großer Saal Florian Hecker Performance: Favn, 20h The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

LITERATUR Darmstadt

Do. 6.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Staatstheater, Kammerspiele Rianto: Medium, 20h

Literaturhaus Lesebühne: Natascha Huber und Ann-Helena Schlüter lesen neue Lyrik, 19.30h

Theater Mollerhaus Theater Transit und Theater Lakritz: 18/66 Who the fuck are Harold & Maude?, 11h

Stadtkirche Literarischer Herbst. Saturn. Schwarze Bilder der Familie Goya, 19.30h

Dreieich

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal ABtown Houzeband feat. Mediha & Andy Ost, 20h

Bensheim

Musiktheater Rex JJ Grey & Mofro, 20.30h

Darmstadt

An Sibin Open Mic Night, Jam Session, 21h Goldene Krone - Kneipe Mitten unter der Woche Konzert: Willer, Songwriter, 21h

Bürgerhaus Sprendlingen Boris Meinzer: Der FFH Dummfrager live!, 20h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

CLUB/PARTY Darmstadt

Goldene Krone Rocky Bar Indie Club, Mit Sir N, 22h

FÜHRUNG Darmstadt

Mathildenhöhe Artists‘ Colony Museum, Tour in english, 16h

KINDER Darmstadt

Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Theaterspielplatz, 6 - 10 J., 15.30h

UND SONST ... Darmstadt

Whiskykoch Veggie Dinner, 20h

5.11.2016

Veranstaltungskalender Oktober

Wein

trifft

Kunst

Weinmesse i.d. Kunsthalle DA bernds-weinquelle.de

Dieburg

Jugendcafé Dieburg Kinderkino: Arietty - Die wundersame Welt der Borger, 15h

LIVE Darmstadt

Centralstation Saal, Baby Dee: I Am A Stick, 20h

Fr. 7.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Bessunger Jagdhofkeller Elisabeth Heinemann: Digital durchs Jahr geplaudert - Lesung von kaberettistischen Kurzgeschichten mit musikalischer Begleitung, 20h Centralstation Halle 46. Dichterschlacht, 20.30h halbNeun Theater Thomas Schreckenberger: Ene mene muh, wem traust du?, 20.30h Staatstheater, Kammerspiele Rianto: Medium, 20h

VORTRAG Darmstadt

Literaturhaus Macht und Ohnmacht des sprechenden Subjekts, 19h

Mi. 5.10. BÜHNE Darmstadt

Theater Mollerhaus Theater Transit und Theater Lakritz: 18/66 Who the fuck are Harold & Maude?, 11h

Ristorante Hotel Garda

Reservieren Sie rechtzeitig für ihre Weihnachtsfeier

DUBBEL SPÄTH

B eachten Sie unsere Tages-Empfehlungen hr Werktags 11-14.30 U tisch ags itt M er nd Wechsel Frische Pastaund Trüffelgerichte

täglich 11-14.30 Uhr & 17-23 Uhr · Eschollbrücker Str. 52 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 130 200 / 130www.hotel-garda.de 20 60 · www.hotel-garda.de 55 VORHANG AUF


Veranstaltungskalender Oktober Theater Mollerhaus Theater Profisorium: Morir von Sergi Belbel, 20h West Side Theatre Mensch, Kurt! Die Tucholsky-Revue, 19.30h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

Neu-Isenburg

Deutsches Äppelwoi-Theater Alko-Pop & Klingeltöne, Die Nuller-Show (2000 2009), 20h

Goldene Krone Rocky Bar Garage Sabotage, Garage, Wave & Indie mit The Jan, 22h Huckebein Ü 30 - Party, 22h

Goldene Krone - Saal A Traitor like Judas + Soilid + Born as Lions, Metal & Metalcore, 5 Euro, 21h

Schlosskeller Semester Opening Party, 22h

Oetinger Villa The Spaghetti Wings / ICTHXBYE, 21h

Mühltal

Theater im Pädagog Saskia Huppert: Herzdame. Bube sticht! - Lieder um die Liebe, 20h

Steinbruch Theater House of Wolves, DJ Paul, 21h

KINDER Eberstadt

Evangelische und katholische Kirchengemeinden in Eberstadt Ökumenische Aktionstage für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz!, 14.30-18.30h

LIVE Aschaffenburg Riedstadt

Büchnerbühne Wenn es Rosen sind werden sie blühen, Schauspiel, 19.30h

Zwingenberg

Theater Mobile Der Lebensretter, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt

Knabenschule Keller Den of the Lion, Reggae, 22h Goldene Krone - Disco Neunzigerdisko, mit DJ D-Zero, 22h

Goldene Krone - Kneipe Laced In Lust, Rock‘n‘Roll, 22h

Colos-Saal Tankard + support: Cervet, 20h

Bensheim

Musiktheater Rex Phil - Der Sound von Phil Collins und Genesis, 20.30h

Darmstadt

Bessunger Knabenschule Metechmion spielt Theodorakis & Loizos, 20h Centralstation Saal, 16. Darmstädter Nacht der Stimmen, 20h

UND SONST ... Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Dreieicher Rock N´Roll Days 2016, 18h

Sa. 8.10. BÜHNE Pali-Kino Saisonstart Metropolitan Opera Live: Tristan und Isolde, 18h

The English Theatre Dorian Gray - a step too far?, A Lecture by Merlin Holland, 16.30h Büchnerbühne Wenn es Rosen sind werden sie blühen, Schauspiel, 19.30h

CLUB/PARTY Bensheim

Musiktheater Rex HR 1 Dancefloor, 20h

Evangelische und katholische Kirchengemeinden in Eberstadt Ökumenische Aktionstage für Kinder: 10-16h

KLASSIK Groß-Umstadt

Pfälzer Schloss Kulinarische Kompositionen für Klavier - Rossini, mit W. Nieß, 17h

LIVE Darmstadt

Darmstadt

Centralstation Halle Mellow Weekend: Mashup Club, 22h

Goldene Krone - Kneipe Aljoscha Crema & Band, Jazz & Pop, 22h

Goldene Krone - Disco Strictly British, Brit-PopRock-Punk mit DJ Kai, 22h

Goldene Krone - Saal Forgotten Chapter + Precipitation + Roots Of Unrest + The Hellevator, Metal, 5 Euro, 22h

Darmstadt

Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h

Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Faust. Der Tragödie erster Teil, 19.30h

Eberstadt

Riedstadt

Bensheim

Staatstheater, Großes Haus Augen.Blicke/Herzog Blaubarts Burg, 19.30h

KINDER

Frankfurt

Goldene Krone Rocky Bar Neulich in der Rockybar, 22h

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Mathildenhöhe Kombi-Führung: Mathildenhöhe und Museum Künstlerkolonie, 11h

Theater Mollerhaus Theater Profisorium: Morir von Sergi Belbel, 20h

Schlosskeller 17 Jahre Radaudisko, 21h

Griesheim

Linie Neun 101 - One Night in Darmstadt - Depeche Mode Party, 22h

Mühltal

Steinbruch Theater Stilbruch, DJ Karateschnitzel, 21h

Centralstation Saal, 40. Weiterstädter Filmfest-Nachlese: Best of, 20h

Darmstadt Shop Geschichte eingeSCHLOSSen, 15h

seit 30 Jahren

Darmstädter Kneipentour, ab 16 J., 19h

Justus-Liebig-Haus „Noch‘n Gedicht“ ? der große Heinz Erhardt-Abend, 22 Euro, 20 Uhr Volkssternwarte, Ludwigshöhe Sternführung: Die Sterne über Darmstadt, 20h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Dreieicher Rock N´Roll Days 2016, 18h

So. 9.10. BÜHNE

Darmstadt

Theater im Pädagog Saskia Huppert: Herzdame. Bube sticht! - Lieder um die Liebe, 20h

Groß-Umstadt

Saalbau Richen Jbiläum 750 jahre Richen - Konzert mit Elke Voltz und Kick La Luna, Tanztheater, 20h

f.a.n. Arena Paul Panzer: Invasion der Verrückten, 20h Staatstheater, Großes Haus Carmen, 18h Staatstheater, Kammerspiele Wut, 20h Staatstheater, Kleines Haus Die Wildente, 16h West Side Theatre Mit brennender Geduld, 18h

Frankfurt

Neu-Isenburg

The English Theatre Dorian Gray - a step too far?, A Lecture by Merlin Holland, 16.30h

Reinheim

The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 18h

Weinhof The B-Street Band, 21h

Rödermark

Kelterscheune Egersdörfer & Fast zu Fürth: Schlimme Worte schöne Musik, 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Leonce & Lena, Komödie, 18h

Zwingenberg

Theater Mobile Der Lebensretter, 18h

Gut gewartet durch den Winter Winterservice mit 12 Euro Rabatt auf die Fahrradwartung Einfach Gutschein auf www.vsf.de/winterservice herunterladen

Jetzt schon Termin vereinbaren! Luftpumpe Fahrradhandel GmbH Heidelberger Landstr. 190 64297 Darmstadt-Eberstadt

VORHANG AUF 56

An Sibin Karaoke Night, 21h

Oetinger Villa 10 Jahre Disanthrope, 20h

Treffpunkt Die Quietschboys, 20h

FÜHRUNG Darmstadt

UND SONST ... Darmstadt

Aschaffenburg

Alte Ölmühle Meena Cryle & The Chris Fillmore Band, 20.30h

Darmstadt

Wagenhalle Genusserlebnissmesse: Fein & Lecker,

halbNeun Theater Arim Töpel: Nur für kurze Zeit. Alles Gloffe?, 20.30h

Langen

FILM

MÄRKTE Griesheim

www.luftpumpe.de · Tel.: 0 61 51 / 29 18 84 Mo - Fr 9-18.30 Uhr & Sa 9-14 Uhr Mittwoch Ruhetag


CLUB/PARTY Darmstadt

Schlosskeller Salsa Sunday, 18.30h

FÜHRUNG Da.-Kranichstein

Jagdschloss Kranichstein Allgemeine Schlossführung, 15h

Darmstadt

Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, in deutsch und/oder englisch, 11h Russische Kapelle Mathildenhöhe Russische Kapelle, 15h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Besucherlabor: Im Herbst sind alle Blätter bunt Experimente rund um das Herbstlaub, 6-10 J., 14+15.30h

Darmstadt

Centralstation Saal, Fliegendes Theater: Matti Patti Bu, 15h

Theater im Pädagog Teresa Bergman & Band, Folk-Pop, 20h

Evangelische und katholische Kirchengemeinden in Eberstadt Ökumenische Aktionstage für Kinder: Komm, wir finden einen Schatz!, 10-13h

Groß-Umstadt

Stadthalle Theater Mär: Gute Nacht Gorilla, 15h

Groß-Zimmern

Frankfurter Hof Magnus Öström: Parachute“ - neue CD, 20h

Mühltal

Steinbruch Theater Humiliation & The Article, 21h

MÄRKTE Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Hallenflohmarkt, 9.30h

Griesheim

Wagenhalle Genusserlebnissmesse: Fein & Lecker

UND SONST ... Darmstadt

Bessunger Knabenschule 6. Darmstädter Wohnprojektetag, 14h

Mo. 10.10. CLUB/PARTY Steinbruch Theater Vintage, Oldies, 21h

FILM Darmstadt

programmkino rex Mein Blut / Moja Krew, Polnische Filmreihe, 20.15h

LIVE Darmstadt

An Sibin Newcomer Monday, 21.30h

Kulturzentrum Glöckelchen Trara, Tamtam und Tirili ? Tolle Töne aus der Tüte, ab Goldene Krone - Kneipe Montagsmusik: Summer 4 J., 11h Crowd Stereo, SongwriKLASSIK ter, 21h

Langen

Neue Stadthalle Langen Sinfoniekonzert, 19.30h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Y&T * support: The New Roses, 20h

Darmstadt

Bessunger Jagdhofkeller Judith Owen: Somebody?s Child, 20.30h

BÜHNE Darmstadt

Mainz

Mühltal

Eberstadt

Di. 11.10.

UND SONST ... Darmstadt

Centralstation Halle Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Photovoltaik - Here comes the sun, 19h

halbNeun Theater Das Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrerkabarett: Seichtgeheimnisse, 20:30h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

Mannheim

Capitol Radio Nukular, 20h

FÜHRUNG Darmstadt

Staatstheater Blick hinter die Kulissen - Theaterführung für Erwachsene, 16h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Blick hinter die Kulissen, 16h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

Langen

Neue Stadthalle Langen Kerle im Herbst, Komödie, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt

Schlosskeller Fachschaftsparty - Fachbereich 2, 22h

FÜHRUNG Darmstadt

Evonik Industries Brückenpforte Geburtsort von PLEXIGLAS, 16h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Madison Violet + support: Gizmo Varillas, 20h

Nieder-Ramstadt

Ev. Lazaruskirche Mystische Momente Mühltal: Islamische Mystik, 20h

Do. 13.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Centralstation Saal, Tilman Rammstedt & Ronja von Rönne, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Faust. Der Tragödie erster Teil, 19.30h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

Mannheim

An Sibin Open Mic Night, Jam Session, 21h

Capitol Premiere: Christian Chako Habkost - de Weeschwie‘sch-MÄN, 20h

Colos-Saal Lordi + support: Shiraz Lane, 19h

Knabenschule Keller Relaén, 21.30h

Darmstadt

Bensheim

Centralstation Saal, Yaron Herman Duo, 20h

Goldene Krone - Disco Studentenparty: Fachbereich Mathematik, 22h

Darmstadt

Goldene Krone - Kneipe Mitten unter der Woche Konzert: Sascha Santorineos, Songwriter, 21h

Goldene Krone Rocky Bar Indie Club, Mit Sir N, 22h

LIVE Aschaffenburg

Musiktheater Rex Y & T, 20.30h Centralstation Lounge LEA, 20.30h Goldene Krone - Kneipe Krone Old Stars Orchestra, Jazz & Evergreen, 21h Schlosskeller laut und leise, 20.30h

Mi. 12.10. BÜHNE Bensheim

Parktheater Frau Müller muss weg, Komödie, 20h

Darmstadt

Bessunger Jagdhofkeller Sven Hieronymus: Rocker unter Strom, 20h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele YOU SHOOK ME ALL NIGHT LONG, 20h

Darmstadt

Schlosskeller TU be international, 22h

Reinheim

Darmstadt Shop Gefährliche Residenz: historische Kriminalfälle aus Darmstadt, 18h

VORTRAG Darmstadt

Residenzschloss Vortragsreihe Quo vadis Polonia: Konservative Revolution in Polen ungebremst?, Prof. Dr. Dieter Bingen, 19h Restaurant Shalimar Eine individuelle Indien-Reise nach Bharatpur, Sawai Madhoupur und Amritsar, Bildvortrag von Karin Miers, 19h

Wein

trifft

Kunst

Weinmesse i.d. Kunsthalle DA bernds-weinquelle.de

LIVE Darmstadt

Centralstation Halle Mine: Das Ziel ist im Weg, 21.30h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Denis Wittberg & Die Schellack Solisten, Benefizkonzert für den MS Förderverein, 20h

Fr. 14.10. BÜHNE Bensheim

Parktheater Mundstuhl: Mütze - Glatze! Simply the Pest, 20h

CLUB/PARTY

Gute Stube im Hoffart-Theater Oswaldovi + Fuzzy Dahlhaus, 20.15h Zum Kühlen Grund Akustik Bühne Reinheim, Folk, Blues, Jazz, Balladen, 20h

5.11.2016

Veranstaltungskalender Oktober

FÜHRUNG Darmstadt

KINDER Bensheim

PiPaPo Kellertheater Schnuppertag Theaterkids, 16.30h

KLASSIK Neunkirchen

Ev.Kirche 14.Modautaler Kriminacht: Matthias Fischer liest aus „Die Toten vom Kinzigtal“

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Centralstation Saal, Christoph Sieber: Hoffnungslos optimistisch, 20h halbNeun Theater Kabbaratz: Wie geht‘s uns denn heute? - Das Gesundheitsprogramm, Kabarett, 20.30h Staatstheater, Kammerspiele Die Räuber, 20h Theater Mollerhaus Theater Curioso: Flirt oder So sehr vor Liebe berste ich, dass ich daran verrecken könnte, 20h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Claus von Wagner: Theorie der feinen Menschen, 20h

57 VORHANG AUF


Veranstaltungskalender Oktober Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Maiden United, 20h

Bensheim

Mainz

Musiktheater Rex Typical Tess - The Soul of Tina, 20.30h

Frankfurter Hof Poetry Slam, 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Nochn Gedicht, Heinz Erhardt, 19.30h

Zwingenberg

Theater Mobile Christian de LaMotte: Realität kennt jeder, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt

Bessunger Jagdhofkeller Alors? On Danse!!, 21h Centralstation Halle 80s Baby! The Music is Geil!, 22h Goldene Krone Rocky Bar Singleshingaling, Funk, Soul & Reggae mit Dj Shock Travolta, 22h Huckebein Ü 30 - Party, 22h Schlosskeller Architekt*innenparty, 22h

Mühltal

Steinbruch Theater Casual Rock- Friday, DJ Jörg, 21h

Büttelborn

Café Extra Michael Krebs: Jubiläumskonzert im Volkshaus Büttelborn, Musikcomedy, 20h

Darmstadt

Bessunger Knabenschule A Taste of Africa, 18.30h Knabenschule Keller Astro Zombies (Frankreich) & King Moroi (Frankfurt), 21h Goldene Krone - Kneipe 3 Times Twisted, Rock, 22h Goldene Krone - Saal Beat.stay.Love, Drum‘n‘Bass, 5 Euro, 22h Jazzinstitut JETZTMUSIK! - „ ..with strings..“ Solorecital Vitold Rek, Kontrabass, 20.30h Oetinger Villa Dowsing / Ratboys / Burke, Indie/Rock, 21h Theater im Pädagog Michael Lane - The Middle-Tour, 21h

VORTRAG Darmstadt

Justus-Liebig-Haus Eine Reise ins Schneeland Tibet, 20h

Sa. 15.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Centralstation Saal, Carrington-Brown: 10, 20h halbNeun Theater Martin Sierp: Zum Anbeissen, Comedy, 20.30h Staatstheater, Großes Haus Premiere: Evita, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele No love no fear, 20h Staatstheater, Kleines Haus Der nackte Wahnsinn, 19.30h Theater Mollerhaus Theater Curioso: Flirt oder So sehr vor Liebe berste ich, dass ich daran verrecken könnte, 20h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Rubbeldiekatz, Komödie von Gunnar Dressler, 20h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Beatrice Egli, 19h

.9 na 80 1,4 ult ,– Co Me up ga é ne

Re

13

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

Langen

Neue Stadthalle Langen Karneval: Liebe am Suppentopf, 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Premiere: Hoppla wir leben, 19.30h

CLUB/PARTY Darmstadt

Knabenschule Keller Die neue Tanzalternative, 21h Centralstation Halle Mellow Weekend: Big Room Club Styles, 22h Goldene Krone - Disco Trashpop-Party, 22h Goldene Krone Rocky Bar Rehab - Back to the 50s/60s, mit DJ Kai, 22h Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller IDC Urban Styles, 22h

FÜHRUNG Darmstadt

Bessunger Forstmeisterhaus Vom Lappingsbrunnen zum Kuhschwanzeck, 15h Eumetsat Allee EUMETSAT, 11-18h

Benziner – Baujahr 2013 – nur 30.000km Klimaautomatik – Navigationssystem – Sitzheizung – BOSE Soundsystem – Lederausstattung – Einparkhilfe – Tempomat – LED Tagfahrlicht – Leichtmetallfelgen – Unfallfrei

Kirche St. Ludwig, am Obelisken St. Ludwig - Grablege und Kirche zur Zeit des Großherzogs Ludwig I., 15h Mathildenhöhe Mathildenhöhe - Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Vorplatz des darmstadtiums Auf den Spuren der Stadtmauer- vom darmstadtium zum Hinkelsturm, 11h

– Kurze Wege

LIVE

Frankfurt

Darmstadt

Bensheim

PiPaPo Kellertheater Saskia Huppert: Herzdame. Bube sticht!, 20h

Staatstheater, Kleines Haus Faust. Der Tragödie erster Teil, 19.30h

Aschaffenburg

Frankfurt

Colos-Saal Mono Inc, 20h

Bensheim

Musiktheater Rex Achtung Baby - U2 Tribute Band, 20.30h

Darmstadt

Goldene Krone - Kneipe Wankers, Rock, 22h Goldene Krone - Saal Crossover Night: Atomic + Spliff Uppercut + Who‘s Mary, 5 Euro, 22h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Maxwell & Mary J Blige: King And Queen Of Hearts World Tour, 20h

Griesheim

Linie Neun Swingsalon, 21h

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 18h

Riedstadt

Büchnerbühne Hoppla wir leben, 18h

FÜHRUNG Darmstadt

Darmstadt Shop Berühmte Darmstädterinnen, 11h Darmstadt auf einen Blick / Darmstadt at a glance, in deutsch und/ oder englisch, 11h Terrasse Paulusplatz Das Paulusviertel, 15h

KINDER Da.-Kranichstein

Frankfurter Hof Dota: Keine Gefahr-Tour, 20h

bioversum Besucherlabor: Champagnerreinet, Anhalter und Bohnapfel - Alte Apfelsorten im Geschmackstest, 6-10 J., 14+15.30h

Reinheim

Darmstadt

Mainz

Weinhof Iron Virgin mit Special Guest: Pepperhead, 21h

UND SONST ... Darmstadt

An Sibin Karaoke Night, 21h Oetinger Villa Soliparty für Frauenhaus in Chiapas - Mit Tombola, Flohmarkt, Liveacts und vielem mehr, 20h

Darmstadt-Bessungen Orangerie Rhein-Main Künstlertage: Bunte Vielfalt, 14-18h

So. 16.10. BÜHNE Pali-Kino Bolshoi Ballett Live: Das goldene Zeitalter, 18h

Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 16h

Staatstheater, Kleines Haus Ritter: 1. Familienkonzert, 11h

KLASSIK Langen

Neue Stadthalle Langen Celebration Countdown - Jubiläumskonzert der Musikschule, 17h

Seeheim-Jugenheim

Schloss Heiligenberg, Gartensalon Kammerkonzert: Peter von Wienhardt, Jeanine Thorpe und Elisabeth Fürniss, Klavier, Violine und Cello, 16 Euro, 19h

LIVE Darmstadt

Bessunger Knabenschule Spirit of India - Odissi und Tanzdrama, 19h Centralstation Saal, Phela & Tex, 20.30h

Große Auswahl

*** Für Weihnachtsfeiern und Familienfeste jetzt schon reservieren. ***

G

e: lic rb al Fa et M u ra

Finanzierung ab 1,99% - Sprechen Sie uns an!

Smit Automobile OHG Sensfelderweg 37-39 · 64293 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 89 67 61 · www.smit-automobile.de VORHANG AUF 58


Groß-Umstadt

Stadthalle JazzLounge: Joe Big Band, 18h

UND SONST ... Darmstadt-Bessungen Orangerie Rhein-Main Künstlertage: Bunte Vielfalt, 11-18h

Di. 18.10.

Mi. 19.10.

BÜHNE

BÜHNE

Frankfurt

Alte Oper, Großer Saal Lord of the Dance: Dangerous Games Tour 2016, 20h

CLUB/PARTY

Steinbruch Theater Vintage, Oldies, 21h

FILM Darmstadt

programmkino rex Mein Blut / Moja Krew, Polnische Filmreihe, 20.15h

KLASSIK Pali-Kino Royal Opera House Live: Cosi Fan Tutte, Sechs Opern-Meisterwerke live aus dem Covent Garden in London, 19.30

LIVE CLUB/PARTY Darmstadt

Bessunger Knabenschule DJ Chromos Alphabet des guten Songs, 20h Goldene Krone Rocky Bar Nachtdienst, Rave´n´Roll mit Marian & The Jan, 22h Schlosskeller reizend: mashupJAMsession, 20.30h

FILM Darmstadt

programmkino rex Kino für Junggebliebene: Man lernt nie aus, 14.30h

LIVE

KINDER

Aschaffenburg

Da.-Kranichstein

Colos-Saal The Anatomy Of Frank, 20h

Darmstadt

An Sibin Newcomer Monday, 21.30h Goldene Krone - Kneipe Montagsmusik: Raintalk, Pop, 21h

VORTRAG Darmstadt

Alice-Hospital Wie neu geboren, mit Beleghebammen, Gynäkologen und Kinderärzten, 18h

KINDER bioversum Familien-Ferienprogramm: Es hat gefunkt Feuer machen wie in der Steinzeit, ab 6 J., 14-16h

Darmstadt

Mühltal

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 16h

Da.-Kranichstein

Mo. 17.10. Schlosskeller Anschluss veranstaltung Erstsemester begrüßung, 21h

Bensheim

bioversum Forschertreff: Wir bauen ein Igelhaus, ab 6 J., 14.30-17h

LIVE Aschaffenburg Colos-Saal Roachford, 20h

Darmstadt

Centralstation Saal, Vincent Peirani & Emile Parisien, 20h Goldene Krone - Kneipe Elias „Fuzzy“ Dahlhaus, Jazz Jam Session, 21h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Stas Mikhaylov: Ich bin bei dir, 1930h

UND SONST ... Darmstadt

Whiskykoch Aromen-Spektakel, 20h

Aschaffenburg

Colos-Saal Alex Diehl & Band + support: Batomae, 20h

Darmstadt

An Sibin Open Mic Night, Jam Session, 21h Centralstation Saal, Götz Alsmann & Band: Broadway, 20h Goldene Krone - Kneipe Mitten unter der Woche Konzert: Jamie Hill and Peter Ray, Rock & Pop, 21h Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer: Musikalischer Nachmittag, Rhythm&Blues, 16h vinocentral Punto Jazz: Swing Belleville, 18h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Hubert von Goisern: Federn ? LIVE 2016, 20h

UND SONST ... Darmstadt

Hochspannungshalle der TU Darmstadt Komet Lem Festival: Eröffnung, 17h

Do. 20.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Staatstheater, Kammerspiele No love no fear, 20h Theater im Pädagog Schinderhannes, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt

Goldene Krone - All Areas Studentenparty: Geowissenschaften, 22h Goldene Krone Rocky Bar Indie Club, Mit Sir N, 22h Schlosskeller Fachschaftsparty - Fachbereich 3, 22h

FÜHRUNG Darmstadt

Darmstadt Shop Unheimliches Darmstadt: von Gespenstern, Schatzjägern und Bösewichten, 18h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Forschertreff: Tusche, Tinte, Federkiel ? Wir schreiben mit verschiedenen Federn und selbstgemachten Tinten, ab 6 J., 14.30-17h

Darmstadt

Theater Mollerhaus Puppentheater Silberfaden: Vater Bär und seine zwei Lausbuben, 10h

LITERATUR Dieburg

Bücherinsel Dora Heldt: Böse Leute, Lesung, 14 Euro, 20h

LIVE Aschaffenburg Colos-Saal King King, 20h

Darmstadt

Oetinger Villa Distemper / Achtung Spitfire Schnell Schnell / The Ugly Two & The Halfnaked Cowboy, Ska-Konzert, 21h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Philipp Kirkorov, Der König der russischen Pop-Szene , 20h

VORTRAG Darmstadt

Kennedyhaus Anandamayi Ma - Ihr Leben - Ihre Weisheit, 19h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Arved Fuchs: Grönland, 20h

Fr. 21.10. BÜHNE Bensheim

PiPaPo Kellertheater Mr. Bond - die Hoffnung stirbt zuletzt, 20h

Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Eschollbrücker Str. 16 64295 Darmstadt Tel.: 0 61 51 385 0 www.h-hotels.com

Wein

trifft

Kunst

Weinmesse i.d. Kunsthalle DA bernds-weinquelle.de

Goldene Krone Rocky Bar Rock(y) Eskalation, Rock & Crossover, 22h Huckebein Ü 30 - Party, 22h Schlosskeller Schrill + Laut, 22h

Mühltal

Darmstadt

halbNeun Theater Alfred Mittermeier: Ausmisten, 18 Euro, 20.30h Staatstheater, Großes Haus Augen.Blicke/Herzog Blaubarts Burg, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Die Wildente, 19.30h Theater Mollerhaus Michael Ihringer und Gerhard Schaubach: Scheitern oder nie!, 20h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 18h Buchmessen Slam Special, Poetry Slam Deluxe, 21h

Langen

Neue Stadthalle Langen Karneval: Liebe am Suppentopf, 20h

Mainz

Frankfurter Hof CAVEMAN mit Felix Theissen, 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Küssen Sie Ihre Frau, Loriot, 19.30h

CLUB/PARTY

Steinbruch Theater Break Stuff, DJ Paul, 21h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Familien-Ferienprogramm: Für die Tonne zu schade - Wir machen tolle Stempel aus „Müll“, ab 6 J., 14-16h

KLASSIK Darmstadt

Hochspannungshalle der TU Darmstadt Sternenklänge - Musik um Stanis?aw Lem, 19h

LITERATUR Darmstadt

Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Broken German, Lesung, 20h

LIVE Bensheim

Musiktheater Rex Ohrenfeind - Vollgasrock aus St. Pauli, 20.30h

Darmstadt

An Sibin Wortblind, Jam Session, 21h Bessunger Knabenschule Fabrizio Consoli, 20.30h Goldene Krone - Kneipe Ultrakustik, Pop, 22h

Darmstadt

Centralstation Halle Weltenbummler: Import-Export-Party, 21h

Goldene Krone - Saal Sigura + Ventilators + Who‘s Johnny, Alternative & Rock, 5 Euro, 22h

Goldene Krone - Disco Emmas Casual Friday, 22h

Oetinger Villa Dann Wohl Sophie / Brecht / Greg‘s Fault, 21h

20

Locker, Lecker, Frisch Lockere Atmosphäre. Leckere Gerichte. Frische Zutaten.

5.11.2016

Veranstaltungskalender Oktober

mr. pepper‘s „EIN-WOCHENRESTAURANT“

WHISKYKOCH EST.

07

VOM 15. BIS 18. NOVEMBER SPIELT DER WHISKYKOCH RESTAURANT. DANN IST MR. PEPPER’S VON DI BIS FR VON 18 BIS 23 UHR GEÖFFNET. COME IN AND ENJOY!

HAT HAT

Weinbergstraße 2 | 64285 Darmstadt | www.whiskykoch.de 59 VORHANG AUF


Sa. 22.10. BÖRSEN Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Bucon 2016: Buchmesse Convent, 11h

BÜHNE Bensheim

PiPaPo Kellertheater Mr. Bond - die Hoffnung stirbt zuletzt, 20h

Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Evita, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Faust. Der Tragödie erster Teil, 19.30h Theater Mollerhaus M. Ihringer und G. Schaubach: Scheitern oder nie!, 20h West Side Theatre Troilus & Cressida, 19.30h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Wickie: Das Musical,  , 16+17.30h The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

Langen

LILIEN Darmstadt

Böllenfalltorstadion 1 Liga: SV Darmstadt 98 VfL Wolfsburg, 15.30h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal AB/CD - A tribute to AC/ DC, 20h

Bensheim

Musiktheater Rex Ray Wilson & Band - Genisis Classic, 20.30h

Darmstadt

Goldene Krone - Kneipe The Great Lakes, Rock‘n‘Roll, 22h Kessel Love on the Rocks - Kneipenkonzert, 21.30h

Frankfurt

Alte Oper, Großer Saal Barrelhouse Jazzparty 2016, 20h

Griesheim

Kulturwerk Nils Wogram: Nostalgia, Jazz, 20.30h

Neu-Isenburg Treffpunkt Hattler, 20h

MESSE Groß-Umstadt

Heinrich-Klein Halle gesundheitsmesse: Herz und Körper

Darmstadt

Mainz

Oetinger Villa Rock gegen Rechts, Antifaschistische Informationen und Musik, 16h

Riedstadt

Büchnerbühne Crazy Show: Comedy im Minutentakt, Sketch-Revue, 19.30h

CLUB/PARTY Darmstadt

Centralstation Halle Mellow Hoch 3: Tanz wie du bist auf Partybreaks & House, 22h Goldene Krone - Disco The Very Best of the 80s, mit DJ D-Zero, 22h Goldene Krone Rocky Bar Rock‘n‘Heavy in der Rocky, DJ Jörg, 22h Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller MDLM...mit mussig, 23h

Mühltal

Steinbruch Theater Stilbruch Schwarz, 21h

KLASSIK Darmstadt

Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer: Kammerkonzert, 15.30h

An Sibin Karaoke Night, 21h

VORTRAG

bioversum Besucherlabor: Herbstwald im Schuhkarton Wir basteln ein Waldkino zum mitnehmen, 6-10 J., 14+15.30h

Darmstadt

Theater Mollerhaus Rhein-Main-Magic: Zauberei für kids, 15h

KLASSIK Darmstadt

Hochspannungshalle der TU Darmstadt Konzertchor Darmstadt: Musik von kosmischen und göttlichen Mächten, 11.30+17h Staatstheater, Großes Haus Philharmonie Merck, 18h

Langen

Ev. Petrusgemeinde Zu Gast bei Mendelssohn, 17h

LITERATUR Darmstadt

Wohnzimmer des Verlagshauses Sandbergstraße Petra Kunik stellt Heinrich Heine vor, 11h

Riedstadt

Büchnerbühne Club der Dichter: Eine Jugend in Deutschland, Lesung +Frühstück, 11h

LIVE

Volkssternwarte, Ludwigshöhe Deep-Sky-Astrofotografie, 20h

So. 23.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 16h

Darmstadt

Staatstheater, Kammerspiele Wut, 20h Staatstheater, Kleines Haus Loriots gesammelte Werke, 19.30h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 18h

Mannheim

Capitol The Petits Fours Show, 20h

FÜHRUNG Darmstadt

Colos-Saal Maria Solheim, 20h

Darmstadt

An Sibin Newcomer Monday, 21.30h Goldene Krone - Kneipe Montagsmusik: The Ocean Am I, Pop, 21h

UND SONST ... Darmstadt

Bessunger Knabenschule attac: Visionen einer anderen Welt, 20h Centralstation Saal, Sichten 20 - Das Jubiläum, 18h

Di. 25.10.

Centralstation Halle Kytes: Heads & Tales Tour 2016, 20h halbNeun Theater Lydie Auvray & Les Auvrettes: Musetteries Tour 2016, 19.30h

MESSE Groß-Umstadt

Heinrich-Klein Halle Gesundheitsmesse: Herz und Körper

MÄRKTE

Frankfurt

Alte Oper, Großer Saal Die größten Musical Hits aller Zeiten, Die großen 3 des deutschen Musicals, 20h The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

CLUB/PARTY Darmstadt

Goldene Krone Rocky Bar Nachtdienst, Rave´n´Roll mit Marian & The Jan, 22h

FILM Darmstadt

Karolinenplatz 5, Karo 5 Filmreihe beim Komet Lem Festival: The Congress von Ari Folman, 20h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Forschertreff: Kommt gut durch den Winter - Wir bauen ein Futterhäuschen, ab 6 J., 14.30-17h

Darmstadt

Bessunger Knabenschule Kreativmarkt, 10-14h

UND SONST ... Langen

Neue Stadthalle Langen Interkultureller Tag, Ein Fest der Begegnung, 15h

VORTRAG Da.-Kranichstein

Jagdschloss Kranichstein Themenführung: Jägerglück und Tafelfreuden, 15h

Mo. 24.10. BÜHNE Darmstadt

Centralstation Lounge LachLounge: Andreas Weber, 20h

CLUB/PARTY Mühltal

Steinbruch Theater Vintage, Oldies, 21h

Mi. 26.10. BÜHNE Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Familien-Ferienprogramm: Knöchel, Wirbel oder Zehen? Knochenpuzzle für Anfänger, ab 6 J., 14-16h

LITERATUR

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Ultimate Eagles, 20h

Darmstadt

Centralstation Halle Weltenbummler: Bombino, 20h Goldene Krone - Kneipe Krone Old Stars Orchestra, Jazz & Evergreen, 21h Schlosskeller laut und leise, 20.30h

UND SONST ... Darmstadt

Centralstation Saal, Sichten 20, 11h

VORTRAG Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Vortrag Deutsche Herzstiftung, 17h

Mühltal

Steinbruch Theater Neu Neu Neu: Dorfdisko Deluxe, Sir N Gassenhauser, 21h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Forschertreff: Wohnung frei - Wir bauen einen Nistkasten, ab 6 J., 14.3017h

Langen

Neue Stadthalle Langen Wo die Wilden Kerle wohnen, ab 3 J., 5 Euro, 15h

LIVE

Darmstadt

TU Darmstadt, Hörsaal S103/123 Ringvorlesung: Lem zwischen den Welten, D 2012, 18h

BÜHNE

Darmstadt

Darmstadt

Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, in deutsch und/ oder englisch, 11h VORHANG AUF 60

LIVE Aschaffenburg

UND SONST ...

Neue Stadthalle Langen Marvin Seib: Magic Moments, 20h Frankfurter Hof CAVEMAN mit Felix Theissen, 20h

KINDER Da.-Kranichstein

LIVE Darmstadt

Aschaffenburg Colos-Saal Truck Stop, 20h

Bensheim

Musiktheater Rex Ultimate Eagles, 20.30h

Bessunger Knabenschule Jazz gegen Apartheid zum 30. Todestag Johnny Dyanis, 20h

Darmstadt

Knabenschule Keller Jon & Roy (Canada), 21h

Theater im Pädagog Americana im Pädagog: Biber Herrmann, Folk & Blues, 20h

Goldene Krone - Kneipe Mitten unter der Woche Konzert: Jens Spontan, Songwriter, 21h

UND SONST ... Darmstadt

Centralstation Saal, Sichten 20, 11h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Kammergespräch, Lesung, 20h

Do. 27.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Büttelborn

Café Extra Tim Boltz: Rüden haben kurze Beine, Literatur und Comedy verpackt in eine Lesung, 20h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Konrad Stöckel: Happy End - Die Fat King Konrad Show, 20h

Frankfurt

The English Theatre The Picture of Dorian Gray, A play by Rob John, 19.30h

Mainz

Frankfurter Hof Bruno Jonas: Nur mal angenommen, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt

Goldene Krone - Disco Studentenparty: Fachschaft Maschinenbau, 22h Goldene Krone Rocky Bar Indie Club, 22h Schlosskeller Darmstadt kocht, 22.30h

Oetinger Villa Hildegard von Bingedrinking / Kuff, 21h

UND SONST ... Darmstadt

Centralstation Halle Sichten 20: Pecha Kucha Night, 20h Centralstation Saal, Sichten 20, 11h

Fr. 28.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Darmstadt

halbNeun Theater Robert Kreis: Grossstadtfieber, 20.30h Staatstheater, Großes Haus Carmen, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Der nackte Wahnsinn, 19.30h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Thomas Bernhard: Auslöschung. Ein Zerfall, 20h West Side Theatre Troilus & Cressida, 19.30h

Langen

Neue Stadthalle Langen Private Peaceful, 5 Euro, 20h

Neu-Isenburg

Deutsches Äppelwoi-Theater Alko-Pop & Klingeltöne, Die Nuller-Show (2000 ? 2009), 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Premiere: Hoppla wir leben, 19.30h


CLUB/PARTY

UND SONST ...

Darmstadt

Goldene Krone - Disco Freestylerei: Black & Dance, 22h Goldene Krone Rocky Bar Splash Brothers, HipHop, Funk & RnB, 22h

Centralstation Saal, Sichten 20, 11h Goldene Krone - Kneipe Karaoke mit Stritti, 21h

Sa. 29.10. BÜHNE

Huckebein Ü 30 - Party, 22h

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 20.30h

Linie Neun Latin Dance Night, 21h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Familien-Ferienprogramm: Konstruieren, bauen, spielen - Wir bauen Hütten im Wald, ab 6 J., 14-16h

Groß-Umstadt

Marktplatz Kindertheater: Wander-Märchen, 17h

Bessunger Knabenschule 25 Jahre Tanzart Uwe Heller, 18h Centralstation Saal, Füenf: 5 Engel für Charlie, 20h halbNeun Theater Lisa Catena: Grenzwertig, 20.30h Neue Bühne Darmstadt Premiere: Die unendliche Geschichte, 20h Staatstheater, Kammerspiele Die Räuber, 20h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Kissin? Dynamite + support: Maxxwell, 20h

Bensheim

Musiktheater Rex Bosstime, 20.30h

Darmstadt

Bessunger Jagdhofkeller Cecile Corbel, 20.30h Bessunger Knabenschule Tango Transit, 20.30h Centralstation Halle Okta Logue: Diamonds and Despeir Tour 2016, 21h Goldene Krone - Saal Meat the Machine + support, Alternative, 5 Euro, 22h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Katie Melua: with the Gori Women?s Choir,  , 20h Steinbruch Theater Odenwald Rock- Night, 21h

Schlosskeller 70er80er Party, 22h

Langen

Neue Stadthalle Langen Die 80er-Party, 5 Euro, 20h Steinbruch Theater Halloween, 21h

FÜHRUNG

Darmstadt

Griesheim

Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h

Mühltal

Bensheim

Schlosskeller Big Wobble, 23h

Mühltal

Darmstadt

Darmstadt

Darmstadt Shop Vom Schloss zur Fürstengruft, 11h Johanneskirche Johanneskirchen-Führung, 16h

KINDER Darmstadt

Theater Mollerhaus Theater Transit Kinder-Ensemble: Wie man unsterblich wird, 15h

LILIEN Darmstadt

Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Läd Naid Sürpries, 23h Theater Mollerhaus Theater Transit: Die Kofferenz - Wir packen aus, Film-Dokumentation plus szenische Elemente, Clownerie, 20h West Side Theatre Troilus & Cressida, 19.30h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Steffen Henssler: Henssler tischt auf?!,  , 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Crazy Show: Comedy im Minutentakt, Sketchrevue, 19.30h

CLUB/PARTY

Böllenfalltorstadion 1 Liga: SV Darmstadt 98 RB Leipzig, 15.30h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Delain ? special guests: Evergrey & Kobra & The Lotus, 19.30h

Bensheim

Musiktheater Rex Manfred Mann´s Earthband-Tour 2016, 20.30h

Darmstadt

Goldene Krone - Kneipe John Doe, Rock, 22h Staatstheater, Großes Haus Centralstation zu Gast: Al Di Meola: Elysium & More, 20.30h

Langen

Darmstadt

Centralstation Halle Mellowween: 90s, Black Styles & Dancemusic, 22h Goldene Krone - All Areas Halloween-Party, 22h

Alte Ölmühle Dirik Schilgen Jazz Grooves ? On the Move, 20.30h

Neu-Isenburg

Treffpunkt Henni Nachtsheim und Band, 20h

UND SONST ... Darmstadt

An Sibin Karaoke Night, 21h Oetinger Villa Haunted House, Die Villa als begehbare Geisterbahn, 21h

Dreieich

Bürgerhaus Sprendlingen Ball unter Orchideen 2016, 20h

So. 30.10. BÜHNE Bensheim

Varieté Pegasus Hotel Chaotiker, 16h

Darmstadt

Bessunger Knabenschule Der Darmstädter Krimiabend 2016, 20h darmstadtium MASS. A Theatre Piece for Singers, Players and Dancers, 19h Staatstheater, Großes Haus Premiere: Spiegelungen, Ballett, 18h Staatstheater, Kleines Haus Die Wildente, 18h Theater Mollerhaus Theater Transit: Die Kofferenz - Wir packen aus, Film-Dokumentation plus szenische Elemente, Clownerie, 20h

Riedstadt

Büchnerbühne Lenz macht Liebe: Ein Liederabend deutscher Art, Musik und Schauspiel, 16h

FÜHRUNG Darmstadt

Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick / Darmstadt at a glance, in deutsch und/ oder englisch, 11h Schlossmuseum kreuz & quer ? drinnen & draußen, 15h

KINDER Da.-Kranichstein

bioversum Besucherlabor: Einmal Amerika und zurück - Wie der Kürbis zum Halloweenfest kam, 6-10 J., 14+15.30h

Darmstadt

Darmstadt Shop Hingeschaut ! Tiere im Stadtbild von Löwen, Pferden und Greifen, ab 12 J., 15h halbNeun Theater Sindelfinger Puppenbühne: Das tapfere Schneiderlein, ab 3 J., 15h Theater Mollerhaus Theater Transit Kinder-Ensemble: Wie man unsterblich wird, 11h

KLASSIK Bensheim

Parktheater Carl Orff - Carmina Burana, 18h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Delain ? special guests: Evergrey & Kobra & The Lotus, 20h

Darmstadt

Centralstation Halle Wanda: Bussi Tour 2016, 20h Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer: Cool Roxx, 11h

Frankfurt

Jahrhunderthalle Passenger,  , 20h

5.11.2016

Veranstaltungskalender Oktober

Wein

trifft

Kunst

Weinmesse i.d. Kunsthalle DA bernds-weinquelle.de

CLUB/PARTY Mühltal

Steinbruch Theater Vintage, 21h

FILM Darmstadt

Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer: Cinemafoyer, 20h

FÜHRUNG Darmstadt

Darmstadt Shop Unheimliches Darmstadt: von Gespenstern, Schatzjägern und Bösewichten, 18h

LIVE Aschaffenburg

Colos-Saal Die Planlosen 5 - dp5, atmosphärische Rock- und Popsongs, 12 Euro, 20h

Bensheim

Musiktheater Rex SAGA - das Original, 20.30h

Darmstadt

An Sibin Newcomer Monday, 21.30h Goldene Krone - Kneipe Mitten unter der Woche Konzert: Die Gegenmutter, Akkordeon-Metal, 21h

Frankfurt

Neu-Isenburg

Treffpunkt Henni Nachtsheim und Band, 18h

UND SONST ... Langen

Neue Stadthalle Langen 28. Landesfestival Hess. Rock & Pop Preis, 18h

Mo. 31.10.

Jahrhunderthalle Runrrig,  , 20h

Mannheim

Rosengarten José Carreras, 20h

UND SONST ... Darmstadt

Centralstation Saal, Verleihung des Darmstädter Musikpreises 2016, 19.30h

BÜHNE Langen

Neue Stadthalle Langen Der Letzte der feurigen Liebhaber, 5 Euro, 20h

Resch

Optiker

Redaktions- und Anzeigen­schluss für November ist der

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel

20.10. Brillen · Contactlinsen · Accessoires Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de

Aktuelle Strickgarne, ständig Sonderangebote Garne schon ab 1,- €/50gr.

info@vorhang-auf.com

Mainzer Straße 32 64521 Groß-Gerau Tel. 0 61 52/8 33 18 www.garn-bachmann.de 61 VORHANG AUF


Kunst

ab 3.10. | Schnitt Schnitt Collagen in der Kunsthalle

Links: Radenko Milak und Roman Uranjek, DATES No. 7, 2015, Aquarell, Kopie der Farbintervention, Collage, 35 x 37 cm, courtesy Galerija Fotografija Ljubljana, Foto: Matija Pavlovec. Rechts: Annegret Soltau (mit Ute), aus der Serie KörperÖffnungen, 2011/2016, Fotovernähungen, 18-teilig, je 10 x 15 cm, courtesy Galerie Anita Beckers, Frankfurt, Foto: Heide Kratz/Alexander Kaula.

AUF gehängt . Kunst

Ausstellende Künstler Es werden etwa 70 Werke

Die Herstellung der ersten Papiers collés, die Georges Braque und Pablo Picasso um 1912 entwickelten, gilt als die Geburtsstunde der Collage – eine der wirkmächtigsten künstlerischen Innovationen der Klassischen Moderne. Wo steht die Collage, als ein Kind der Moderne, heute? Dieser Frage geht die Gruppenaus-

stellung Schnitt Schnitt in der Kunsthalle Darmstadt nach, indem sie Arbeiten von Collage-Pionieren wie Alfred Nungesser und Jiri Kolár den Werken zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler gegenüberstellt, deren Collagen sich jedoch kaum mehr geradlinig auf die klassischen westlichen Pioniere zurückführen lassen. Nazgol Ansarinia orientiert sich beispielsweise an iranischen

von Nazgol Ansarinia, Martin

Spiegelmosaiken und rückt damit die prinzipielle Unabgeschlossenheit kunsthistorischer Narrative in den Blick.

Brüger, Raphael Danke, Ulrich Horndash, Jiri Kolár, Eoin Mc Hugh, Radenko Milak & Roman Uranjek, Alfred Nungesser, Annegret Soltau, Alexander

Gemeinsam ist den Positionen, dass sie das Grundprinzip von Schneiden und Zusammensetzen weiterdenken. Die Künstler begreifen die Collage als Phänomen der Wahrnehmung oder erweitern sie in den Raum hinein.

Tillegreen und Dziga Vertov gezeigt.

Rahmenprogramm: Do., 13.10. und Fr., 14.10., 19 Uhr, Collage und Film: 16-mm-Filme

• Kunsthalle Darmstadt | Steubenplatz 1 |

Fr., 7.10., 20 - 23 Uhr

Darmstadt | Tel.: 0 61 51 - 89 11 84

First Fridy mit wechselnden Acts

www.kunsthalle-darmstadt.de

Sonntags, 11 Uhr, öffentliche

Di–Fr 11–18 Uhr | Do 11–21 Uhr

Führung

Sa / So 11–17 Uhr | Sonderöffnungstag: 3.10.16 | Eintritt 6/4 Euro

ab 9.10. | Begegnungen Ludwig Meidner Ausstellung im Museum Künstlerkolonie Die Ausstellung „Ludwig Meidner – Begegnungen“ präsentiert Porträts des Künstlers von befreundeten Schriftstellern, Musikern, Schauspielern und vielen weiteren Personen, die in den 1910er und 1920er Jahren die deutsche Kultur geprägt haben. Zu den 30 Personen, die im Fokus der Schau stehen, zählen solch illustre Persönlichkeiten wie beispielsweise der bedeutende Religionsphilosoph Leo Baeck, die Ludwig Meidner, Joachim Ringelnatz, Autorin Bella Chagall, Ehefrau des 1919, Institut Mathildenhöhe, StädtiMalers Marc Chagall, der Theatersche Kunstsammlung Darmstadt.  Foto: Gregor Schuster regisseur Max Reinhardt oder der Dichter Johannes R. Becher. Dazu Meisterwerke aus der expressionistischen Phase des Künstlers von bisher unbekannten Bildnissen. • Museum Künstlerkolonie | Bildhauerateliers | Olbrichweg 13 A | Darmstadt | Eintritt 5 Euro | 3 Euro ermäßigt | www.mathildenhoehe.eu

VORHANG AUF 62


Kunst

ab 14.10. | Human Upgrade Susanna Hertrich & Hannes Wiedemann

Die direkte körperliche Verbindung von Mensch und Technik, welche die Phantasie des Menschen seit Jahrhunderten anregt, hat sich im 21. Jahrhundert real konkretisiert.

Brigitte Satori-Constantinescu „triptychon mitte urquelle leben“

Gundula Schneidewind Tuschemalerei

bis 31.10. | Von oben Gundula Schneidewind und Brigitte Satori Constantinescu Die Ausstellung „VON OBEN“ zeigt Werke in Form von Fotomontage, Video, Tuschemalerei und Performance der Künstlerinnen Brigitte Satori-Constantinescu und Gundula Schneidewind. Über einen Zeitraum von drei Jahren arbeiteten Brigitte Satori Constantinescu und Gundula Schneidewind zum Thema „Wasser – Tropfen“ und führen ihre unterschiedlichen künstlerischen Positionen in dieser Ausstellung zusammen. Diese zeigt in komplexer Art und Weise ein Thema, das so einfach zu sein scheint. Ein Begleitprogramm ist den unterschiedlichen Ansatzpunkten der beiden Künstlerinnen ge-

widmet, ebenso der Symbolik des Wassers in Literatur, Kunst und Musik. • Offenes Haus | Rheinstr. 31 | Darmstadt

Begleitprogramm Do., 6.10., 19 Uhr Uraufführung „STILL-LEBEN“, Das audiovisuelle Kunstwerk Mi., 19.10., 19 Uhr Lesung „AUGENBLICK UND EWIGKEIT“ Sa., 22.10. & So., 23.10., jeweils 10 Uhr Wochenend-Workshop „BOKUSEKI“ So., 30.10., 18 Uhr Finissage: PERFORMANCE & VIDEO

Die Berliner Künstlerin Susanna Hertrich (geb. 1973) untersucht die Möglichkeiten der Prothetik zur Erweiterung der sinnlichen Wahrnehmung. Im Zusammenspiel mit neurologischen und biologischen Erkenntnissen entwickelt sie mit dem Körper verbundene Apparaturen. Der Berliner Fotograf Hannes Wiedemann (geb. 1991) dokumentiert in seinen Fotografien die Cyborg- und Biohacker-Szene in den USA. Die Implantierung technischer Objekte im Körper gehört zum Lifestyle bestimmter sozialer Gruppen wie den so genannten „Grinders“. • Galerie der Schader-Stiftung | Goethestr. 1 | Darmstadt Freitag bis Sonntag 10 - 17 Uhr | Der Eintritt ist frei.

Rahmenprogramm Friedensgemeinde

Paul-Gerhardt-Gemeinde

Di., 4.10., 18 bis 20 Uhr

So., 30.10., 10 Uhr

„Heimat ist mehr als ein Ort auf der Landkarte ...“

Kunst- und Bildergespräch „Fremd

Kindergottesdienst zum Thema

sein – Heimat“, Workshop mit Anette

Heimat

Seelinger

Ausstellung zum Thema Heimat und Fremd sein in Darmstadt

Di., 8.10., 18 bis 20 Uhr

Do., 6.10., 18 bis 20 Uhr

Erzählwerkstatt „Heimat.Fremde“

Kreativ-Workshop „Fremde.Heimat –

Mit Erzählungen und Geschichten

Was bedeutet Heimat für mich?“, mit

rund um das Thema der Ausstellung.

Anette Seelinger

So., 6.11., 10 Uhr

• Landgraf-Philipps-Anlage 63/Eingang Elisabethenstraße | Darmstadt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich: ev.friedensgemeinde.darmstadt@ekhnnet.de oder bei Anette Seelinger unter 0160-93607232.

So., 13.11., 10 Uhr

Bei der Ausstellung „Fremde. Heimat“ werden großformatige Plakate ausgestellt gezeigen Menschen, die ihre Heimat verlassen haben und in die Fremde gegangen sind, um dort eine neue Heimat zu finden. Es wurden Interviews mit ihnen geführt, in denen sie über Flucht, Vertreibung, Erlebnisse, Hoffnungen, Ängste, Erwartungen und Enttäuschungen berichten. Zu Wort kommen Menschen aus Syrien, Afghanistan, Iran, Irak, Eritrea und Somalia, die aktuell nach Deutschland gekommen sind, Menschen, die als Fremde vor zehn, zwanzig oder dreißig Jahren nach Deutschland kamen und auch Menschen, die als Deutsche nach dem Zweiten Weltkrieg hier eine neue Heimat gefunden haben.

Gottesdienste zur Ausstellung „Fremde.Heimat“ • Rabenaustraße 43 | Darmstadt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung (nicht für die Gottesdienste) ist erforderlich: buero@pgg-darmstadt. de oder bei Anette Seelinger unter 016093607232. 63 VORHANG AUF


64 VORHANG AUF

VORHANG AUF 10 16  
VORHANG AUF 10 16  
Advertisement