Issuu on Google+

Kostenlos!

magazin der region darmstadt

Darmstädter Jugendstiltage

930 Auslagestellen *** 700 850 Termine Termine *** Bühne ** Live Live ** Kids Kids ** Kino Kino ** und und mehr mehr *** Bühne

Lilien Spieler des Monats: Varol Akgöz

Die Biergarten Saison beginnt!

Mai 2010

www.pefifo.de DA passiert was! Pefifo! Ihr OnlineUnternehmensportal für Darmstadt und Umgebung!

Kostenlos!

Jetzt iPad gewinnen!

www.vorhang-auf.com

magazin der region darmstadt

Vorboten der Fußball WM

Interview mit Peter Hoffmann und Ralf Korschan

Spargel – das königliche Gemüse in der Region

22. + 23. Mai 2010

Illumination Führungen Ausstellungen

Berufe im Wandel: Fotograf

Lilien Spieler: Varol Akgöz

die Biergarten Saison beginnt

Wende-Titel: bitte umdrehen

Wende-Titel: bitte umdrehen

Wende-Titel: bitte umdrehen

Mai 2010

Darmstädter Jugendstiltage

930 Auslagestellen *** X X XTermine Termine*** Bühne* *Live Live* *Kids Kids* *Kino Kino* *und undmehr mehr ***700 ***Bühne

Berufe im Wandel: Der Fotograf

magazin der region darmstadt

Nr. 148• 146• 15. Jahrgang

930 Auslagestellen *** x x x Termine *** Bühne * Live * Kids * Kino * und mehr

Illumination Führungen Ausstellungen

Kostenlos!

22. + 23. Mai 2010

Nr. 148• 15. Jahrgang

Nr. 148• 146• 15. Jahrgang

Mai 2010


I n t r o.

I n h a lt M ai 2 0 1 0

Diesen Monat

Da beginnt vor meinem geistigen Auge eine Vision zu schimmern: Das Hoffenheimer Modell. Bruno Labaddia und Eddy Sözer kehren zurück nach Darmstadt. Mit Kosta Runjaic zusammen als schlagkräftiges Trainerteam und einem richtig großen Etat könnte man den SV Darmstadt 98 in fünf bis zehn Jahren wieder in die erste Bundesliga katapultieren. Und alle wären glücklich. Oder? Nun ja: die Fußballbegeisterung der Region würde das Projekt auf Flügeln tragen. Und träumen darf man ja auch mal. Schon alleine, weil draußen die Sonne so schön scheint und kein Wölkchen den Himmel trübt. Latte Macchiato-Zeit eben. In diesem Sinne viel Spaß im Mai

Ostereier-Suchspiel-Lösung. Gut, wir geben es zu, manche Eier waren wirklich gemein versteckt. Aber, es gab auch fleißige Sammler, die alle 68 Eier im Heft gefunden haben! Und drei von ihnen werden belohnt mit einem Restaurantgutschein vom Restaurant Sapori in Darmstadt-Bessungen, vom Goldschmidts Park in Seeheim, vom Restaurante Sardegna in der Frankfurter Straße – im Wert von je 30 E. Die Gewinner wurden von uns benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch und guten Apetit.

R is

torante - Pizzeria

Sardegna/Gildenstube

Titelstory: Jugendstiltage auf der Mathildenhöhe  Biergarten-Special Die Saison beginnt  Spargel – das königliche Gemüse in der Region  Interview mit Ralf Korschan und Peter Hoffmann  Die Vorboten der Fußball WM in Südafrika  Wendetitelstory: Pefifo – DA passiert was 

Bruno Labaddia wurde in Hamburg entlassen. Es ist nach über 25 Jahren Profisportler seine erste große Niederlage. Eine, an der ihn wenig Schuld trifft. Vom Verein überfordert, von den Stars fast gemobbt. Dabei ist Bruno Labadia ein Fußballlehrer, der eine Vision hat, der sein Ziel mit Beharrlichkeit verfolgt, und dem alle Kollegen bescheinigen, eines der größten jungen Talente in der Zunft zu sein.

Ristorante & Pizzeria

8 22 31

38 54 78

Rubriken Glosse „Thea Nivea“ 4 Foyer 5  Kolumne Walter Schwebel 16  Bühne 34  Live 40  Party präsentiert von 44  VORHANG AUF für die Lilien 46  Kommunalpolitik 48  Helmuts Rätsel & Impressum 49  Klassik 50  Literatur 51  Serie Berufe: Fotograf 52  Kids 53  Kino 58  Veranstaltungskalender 62  Kunst 76  

Sapori

Ihre Familie Michele de Lauso

Sonntag Ruhetag! Räumlichkeiten für Veranstaltungen jeglicher Art bis 200 Personen

Persisches Restaurant Hügelstraße 75 DA am Staatstheater Tel.: DA 60 11 640 www.Shiraz-Restaurant.de

gültig im Mai 2010

Rodensteinweg 2 • 64293 Darmstadt Telefon (06151) 41471 • Fax 423718 Parkplätze direkt am Haus

Gutschein Mittagsbuffet im Shiraz Mo-Fr (außer Feiertag)11.30-15 Uhr versch. persische Vor- & Hauptspeisen

All you can eat statt 7,90 e nur 5,90 e

Bitte bei Bestellung vorzeigen

Unsere drei Sponsoren!

3 VORHANG AUF


Foyer

Tierreich von Afrika

Do., 20.5., 19.30 Uhr, Stadthalle, Ober-Ramstadt

Das Odenwälder Pferdefest So., 2.5., 11 Uhr, Sportpark, Erbach

Etwa 50 Pferde verschiedener Rassen, vom Pony bis zum Kaltblüter, werden ausgestellt, um züchterische Vielfalt zu demonstrieren. Es gibt Vorführungen vo n H engs ten und Stuten mit F ohlen, eine Dressur-, Spring-, Voltigier- und WesternShow, Fahrsport, eine Reit- und Fahrquadrille und vieles mehr. Ergänzt wird das Fest mit einer Ausstellung von Pferdezubehör und Futtermitteln.

Naturbilder und Musik zeichnen die Schau aus. Die BBC-prämierten Bilder von Urs Lüthi und die Musik von David Plüss vermitteln in brillanter Qualität Eindrücke dieses einzigartigen Tierparadieses. Afrika – der geheimnisvolle Mythos dieses Kontinents ist bis heute ungebrochen. Kein anderer Erdteil ist für Europäer mit der Vorstellung von bewegenden Tierbegegnungen und aufregenden Abenteuern verbunden wie Afrika. Die beiden Künstler nutzen dazu gefühlvoll die Kombination von bewegenden Naturbildern und imposanter Musik. Diese Symbiose versetzt den Zuschauer mitten in das Tierreich Afrikas. Entengasse 2, www.darmstadt-land-evangelisch.de, Karten: VVK 10 E, an der AK 12 E, beim Bücherblitz in Ober-Ramstadt

A m Sportplatz, Nähe Hauptstraße, Erbach

GLOSSE.

Der Mai soll ja der Wonnemonat sein. Und ich glaub schon, dass das stimmt, schon wegen der vielen Liebesgedichte mit Mai. Da gibts auch schon mal Gefühlsvulkanausbrüche, sagt mein Vater, aber ob er alles neu macht, bezweifle ich. Muss ja aber was dran sein, sag ich, wenn sogar ein Lied davon handelt. Seit wann kennst du dich mit Mailiedern aus, sagt mein Vater. Seit du mir den Räuber Hotzenplotz vorgelesen hast, sag ich. Stimmt, sagt mein Vater, Großmutters Kaffeemühle. Aber dieses Jahr ist im Mai nix Neues in Sicht. Wieso, frag ich. Die Lilien steigen ab, wenn nicht noch jemand bankrott geht, sagt mein Vater, das hatten wir letztes Jahr schon. Und die Bayern werden Meister und Pokalsieger, das hatten wir auch schon x Mal. O.k., sag ich, vielleicht nicht beim Fußball, aber in der Politik gibt’s Neues. Meinst du etwa die Wahlen in NRW, fragt meine Mutter. Ich wusste gar nicht, dass da Wahlen sind, aber das sag ich lieber nicht. Nein, sag ich, z.B. die SPD in Darmstadt, die wollen einen neuen OB. Das ich nicht lache, was soll denn an dem Glenz neu sein, sagt mein Vater. Jetzt hat bloß der Hoffmann wieder Chancen, die parteiinterne Kampfabstimmung zu gewinnen, und alles bleibt beim Alten, das ist doch Wahnsinn. Ich kann dich beruhigen, sagt meine Mutter, erstens will das nur der SPD-Vorstand und zweitens heißt der VORHANG AUF 4

nächste OB Jochen Partsch, egal wie wahnsinnig man bei der SPD noch wird. Das ist ja vielleicht eine ganz ausgeklügelte Strategie, sag ich. Wie kommst du denn da drauf, sagt mein Vater. Na ja, sag ich, normalerweise hätte den Hoffmann ja kaum mehr jemand gewählt, aber so glaubt der Wähler, er kann der SPD eins auswischen, und schon wird er wiedergewählt. Raffinierte Logik, sagt meine Mutter, beinahe weiblich, aber so denkt in der SPD keiner. So ‘ne Strategie wäre doch der reine Wahnsinn, sagt mein Vater. Und ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode, sag ich. Was hast du nur für Sprüche drauf in letzter Zeit, sagt meine Mutter.

Hi, ich bin Thea Nivea. Nivea hab ich von meinem Vater. Weil ich als Kind mal Nivea gegessen habe. Erklärt er jedem, der’s nicht hör’n will. Überhaupt erklärt er reichlich viel. Damit ich durchblicke, sagt er. Und dann mischt sich auch noch meine Mutter ein. Aber nicht bei Fußball. Nur, wenn’s um Politik geht. Was dabei rauskommt, na ja, könnt Ihr selbst lesen. Was Ihr davon haltet, würd mich ja schon interessier’n. Schreibt mir mal: theanivea@web.de

Wieso, sagt mein Vater, vielleicht lesen sie ja gerade Hamlet in der Schule. Oder sie hat den Spruch wieder mal vom Paul. Paul war letzten Monat, sagt meine Mutter, jetzt ist Tom angesagt. Etwa der, der so aussieht, wie der Räuber Hotzenplotz, sagt mein Vater. Du bist so saublöd, sag ich, aber meine Mutter beruhigt mich. Lass dir mal von deinem Vater seinen Führerschein zeigen, der sah nämlich früher genauso aus. Früher, sagt mein Vater, da war das was Neues, aber heutzutage ... Na und, sag ich, und außerdem ist der Tom total süß, so! Nun gönn deiner Tochter doch mal was, sagt meine Mutter. Hört endlich auf damit, wir waren beim Thema Politik, sag ich. Schau an, sagt mein Vater, unsere Tochter wird erwachsen. Ha, ha, sag ich, und knall die Küchentür zu. Ein bisschen zu fest, glaub ich. Da hast du es, sagt meine Mutter, musste das sein? Wieso ich, hör ich meinen Vater sagen, weibliche Vulkanausbrüche um diese Jahreszeit, absolut nix Neues.

Fotomontagen: VORHANG AUF

Thea

Alles Neu macht der Mai?!

Hi, ich bin Thea Nivea


Foy e r .

Mittelalterliches Spektakulum

Zum 13. Mal Ritterleben miterleben – Sa., 8.5. und So., 9.5., Burg Lindenfels Früher herrschte auf den Burgen reges Leben und diese Lebensart wird beim 13. Mittelalterlichen Spektakulum, das der Lindenfelser Verein Drachenvolk veranstaltet, wieder auf die Burg Lindenfels einziehen. Es wird ein Markt im mittelalterlichen Stil mit Wikingerlager, Gauklern, Zauberern, Scharlatanen, mittelalterlicher Musik und Tänzen aus dieser Zeit dargeboten. Axtwerfen und Bogenschießen zählen ebenso dazu wie der Kampf mit dem Schwert, der Axt, der Keule und dem Stock. Alte Handwerkskunst wird vorgeführt, etwa Sattler, Schmied, Seiler, Steinmetz, Perlenweberin, Silberschmied, Bronzegießer und mehr. Für die Kinder ist ein Schmieden, Märchenerzähler, Puppentheater und Mitmachtheater. Das Spektakulum mit seinen wechselnden Aktionen, wird am Samstag von 12 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein. Die Besucher erwartet außerdem am Samstagabend noch ein umfangreiches Abendprogramm, das um 19.30 Uhr beginnt. Am Sonntagnachmittag ist die Burg zudem das Ziel der Nibelungenzugetappe FürthLautertal-Reichelsheim-Lindenfels, bei dem zahlreiche Gewandete gegen 16 Uhr auf der Burg erwartet werden

Der Wegezoll zum Markt beträgt für Edle, Bürger und Bauern vier Taler, das Jungvolk und Gewandete zahlen zwei Taler. Für Kinder bis zu einer Größe von 2 Ellen (1,10 Meter) ist der Durchlass frei. Im Wegezoll ist der Besuch des Lindenfelser Museums enthalten. Infos unter www.drachenvolk.de oder Kur- oder Touristikservice, Tel.: 0 62 55 - 306 44

TAO – Chinas Meister der Weisheit & Wunder Die neue Show des Chinesischen Nationalcircus So., 9.5., 20 Uhr, Böllenfalltorhalle, Darmstadt Die aktuelle Show „TAO“ bietet nicht nur Akrobatik der Welt spitze gekoppelt mit neuerlichen Einblicken in die faszinierende Kultur Chinas, sie über trägt erstmals durch ein Wechselspiel zwischen heilvoller Meditation, atemberaubender Artistik, temperamentvollem Tanz, berührender Clownerie und gehalt-

VORHANG AUF verlost jeweils 5 x 2 Karten. Einfach das Stichwort „Tao“ bis 5.5. an den Verlag schicken: win@vorhang-auf.com

voller Philosophie Kraft, Freude, Harmonie als auch Zuversicht an das Publikum. Das Beste aus 20 Jahren Chinesischer Nationalcircus in Europa, gebannt in einer 120 minütigen virtuellen Reise in dieses unbekannte Reich. Preisgekrönte Artisten, Kultur zum Anfassen und Balsam für die Seele.

Karten: Ab 25 E im Darmstadt-Shop im Luisencenter, Tel.: 0 61 51 - 13 45 35. Veranstaltungsort: Nieder-Ramstädter-Str. 170, www.chinesischer-nationalcircus.eu

5 VORHANG AUF


Foy e r .

„Ihr Italiener am Woog“

Ristorante Delfino

Elisabethenstift sucht Werbe-Azubi

Die Werbeberufe und kreativen Arbeitsfelder locken zunehmend junge Menschen an. Sei es auf Agentur- oder Unternehmensseite: Gerade die Vielfältigkeit der einzelnen Werbe- und Kommunikationsdisziplinen schafft Abwechslung im Alltag und zeichnet das Berufsfeld aus.

Genießen Sie Ihre freie Sommerzeit auf unserer gemütlichen Terrasse. Nehmen Sie Platz in der Sonne und lassen Sie sich mit italienischem Flair verwöhnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Darmstraße 49 · 64287 Darmstadt Tel.: 06151-4296767 · Fax: 06151-4296768 Öffnungszeiten: Di-So 11.30 - 14.30 Uhr ·17.30 - 23.30 Uhr

Im vergangenen Jahr wurde das Evangelische Krankenhaus Elisabethenstift zum Agaplesion Elisabethenstift. Unter der gemeinsamen Dachmarke wird Seniorenheim, ambulanter Pflegedienst, Medizinisches Versorgungszentrum und Hospiz mit dem Krankenhaus vereint. „Gerade durch diesen strategischen Schritt hat der Bereich Unternehmenskommunikation in unserem Haus einen wichtigen Stellenwert eingenommen.“, so Heiko Depner, Zuständiger für Unternehmenskommunikation im Agaplesion Elisabethenstift.

unter anderem das Verfassen von Pressemitteilungen, die Teilnahme an Interviews und Redaktionsgesprächen, aber auch die Redaktionsarbeit für eigene Publikationen. Zunehmend wichtig wird in dem verschärften Wettbewerbsumfeld die Professionalisierung des Onlineund Veranstaltungsmarketings. Auch diese beiden Bereiche zählen mittlerweile zu dem Wissen eines/einer Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation.

Das Unternehmen hat sich dazu entschlossen, jungen Menschen in diesem Bereich eine Ausbildung zu ermöglichen. Zum 1. August sucht der Agaplesion Elisabethenstift noch eine/n Auszubildende/n als Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation.

Die Agaplesion Aktiengesellschaft verfolgt das christliche Leitbild und ist gemeinnützig. Dies bedeutet, dass alle erwirtschafteten Gewinne in dem Unternehmen verbleiben.

Neben der Planung und Buchung von Werbekampagnen gehören die Konzeption und die kritische Erfolgsüberprüfung zu zentralen Aufgaben. Gerade in einem Gesundheitsunternehmen genießt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einen hohen Stellenwert. Ausbildungsinhalt ist hier

Der Konzern besteht bundesweit aus über 80 Einrichtungen, in denen über 12.000 Mitarbeiter arbeiten. Gegründet wurde Agaplesion im Jahre 2002 von den Frankfurter Diakonie-Kliniken und dem Evangelischen Krankenhaus Elisabethenstift.

Rückfragen zur Ausbildung und dem Unternehmen beantwortet gerne Heiko Depner per Email.: depner.heiko@eke-da.de Bewerbungen können an folgende Adresse gerichtet werden: AGAPLESION ELISABETHENSTIFT gGmbH

VORHANG AUF 6

Personalleitung

Landgraf-Georg-Str. 100

64287 Darmstadt

bewerbung@eke-da.de

www.agaplesion-elisabethenstift.de


Anzeige

Metzgerei Zeiss

GMBH

Die Stadtmetzgerei mit der großen Auswahl in der

Das Beste für den Kunden In der Galeria Kaufhof-Markthalle im Untergeschoss des Kaufhauses bietet die Stadtmetzgerei Zeiss ihre vielfältigen Fleisch- und Wurstwaren einem großen Kundenkreis an. Der selbstständige Agenturbetreiber Stefan Wiese, seine Frau Michaela und ihr Team stehen für hohe Qualität der Waren und einen kundenorientierten, schnellen und kompetenten Service. Der Name Zeiss steht seit über 100 Jahren für TopWurst- und Fleisch-Qualität und der ausgebildete Metzger Stefan Wiese sieht sich seit der Übernahme im Jahr 2005 in dieser Tradition. Wichtig ist für ihn dabei, auf die Kundenwünsche einzugehen. Das beschert dem Ehepaar viele Stammgäste. Diese mögen die freundliche Atmosphäre beim Team. „Uns ist ein guter Teamgeist wichtig. Bei der Arbeit wird oft gelacht. Es macht allen Spaß, hier zu arbeiten,“ freut sich Stefan Wiese. Die Lehrlinge machen meist nach zwei Jahren Prüfung. Welcher Betrieb kann das sonst von sich sagen.

„Die besten Bratkartoffel weit und breit!“ Die warme Theke und die vielfältigen Wurst- und Fleischwaren werden immer schön dekoriert präsentiert. „Das Auge ißt bekanntlich mit!“ Die Qualität, der freundliche Service und die beliebte Speisenauswahl führt dazu, dass die Gäste schon sehr früh zum Mittagstisch da sind. „Man sagt, wir hätten die besten Bratkartoffel weit und breit,“ sagt die Küchenchefin schon mit etwas verschämtem Stolz Zeiss in der Markthalle ist leicht zu erreichen: Im Kaufhof in Untergeschoss ist die Stadt-Metzgerei auch von dem Übergang im Untergeschoss des Luisencenters – und damit von der Tiefgarage darunter – ganz leicht und schnell zu ereichen.

Geöffnet ist von 9.30 Uhr bis 20 Uhr.

Michaela Wiese kocht gerne … … liebt es, leckere Gerichte zu zaubern. Täglich zwei verschiedene Menüs, täglich wechselndes Gemüse, ein Menü der Woche, dazu kommen Sparerib-Tage, Schnitzel-Tage, Kohlrouladen, ausgefallenes Geflügel wie Entenkeulchen und vieles mehr.

 etzgerei Zeiss M in der Markthalle der Galeria Kaufhof Tel.: 0 61 51 - 99 75 40 www.metzgerei-zeiss.de

7 VORHANG AUF


Ti t e l s to ry.

Darmstädter Jugendstiltage

22.- 23. Mai

22. + 23. Mai 2010

Zu m s i e b t e n M a l b e r e i t s gibt es in Darmstadt die beliebten Jugendstiltage. Am 22.5. und 23.5. werden gemeinsam mit Kulturinstituten, Gastronomie und Hotellerie zahlreiche Aktionen initiiert, um Darmstadts Jugendstil ins Zentrum zu rücken. Ein ganz besonderes Highlight der Ju gendstiltage ist in diesem Jahr das Illuminationsfest auf der Mathildenhöhe am 22. Mai: „Eine Nacht in Rot“.

Samstag, 22. Mai, 17 - 24 Uhr „Eine Nacht in Rot – Illuminationsfest auf der Mathildenhöhe“

Ab der Abenddämmerung taucht die Mathildenhöhe in ein Meer aus rotem Licht. Über 1.000 Windlichter, 200 Lampions und die Beleuchtung der Gebäude laden zum Flanieren ein. Gaukler, eine Feuershow, Tänzer, ein Zauberer, A Capella Gesang, eine Pianistin und weitere Aktionen sorgen für ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Damen und Herren in Kostümen aus der Zeit um 1900 spazieren durch die Anlage. Offiziell eröffnet Oberbürgermeister Walter Hoffmann gegen 21.15 Uhr die Illumination auf dem Areal der Mathildenhöhe. Im kulinarischen Dorf im Platanenhain können Hunger und Durst gestillt werden. Offen haben an diesem Abend das Ausstellungsgebäude mit der Olbrich-Ausstellung (bis 22 Uhr geöffnet), das Wasserreservoir („Lichtschneise V“ Laser- und Klanginstallation von Margarete Hesse), das Museum Künstlerkolonie, der Hochzeitsturm und die Häuser Glückert, Olbrich und Deiters. Außerdem werden kostümierte Führungen „mit Mathilde, Louise und Fürstin Kudaschew über die Mathildenhöhe“ angeboten.

Das Kombiticket für den Eintritt in die offenen Häuser gibt es am Infostand der Darmstadt Marketing GmbH auf der Mathildenhöhe und direkt in den teilnehmenden Häusern und Einrichtungen. Es kostet 13 E (erm. 6,50 E). VORHANG AUF 8

Sonntag, 23. Mai, 11 - 16 Uhr „Familienfest auf der Mathildenhöhe“ im Platanenhain Um 11 Uhr kommt „Das Rotzfreche Spielmobil“ mit Rollenrutsche, Kinderschminken, Riesen-4-Gewinnt, Murmel-Wandparcours, Riesenlegos, Stelzen, Kriechtunnel und noch vieles mehr in den Platanenhain. Um 13 und 15.30 Uhr startet die Führung „Kinder führen Kinder“ über die Mathildenhöhe. Von 12 - 14 Uhr werden Luftballonfiguren modelliert. Um 15 Uhr zeigen die Kindergruppen der Tanzschule Harlekin Darbietungen auf einer Bühne. 14.30 - 17 Uhr Kindermuseum auf Zeit Die Olbrich-Ausstellung lädt Kinder zur K r eat ivit ät e in: Isabel Pauly bietet Bauen, Basteln und Bild er malen für Kinder von 3 bis 12 Jahren an. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Kinder begrenzt. Der Eintritt für Kinder ist gratis in Verbindung mit einer gültigen Eintrittskarte für die Olbrich-Ausstellung eines Erwachsenen. Voranmeldung: Beim Institut Mathildenhöhe unter Tel.: 0 61 51 - 13 27 78

Sonntag, 23. Mai, 15 - 17 Uhr Auf den Spuren des Jugendstils Stadtrundfahrt mit dem Bus

Die Busfahrt zu den wichtigsten Baudenkmälern aus der Zeit um 1900 führt vorbei an Hauptbahnhof, Paulusviertel, Jugendstilbad und Mathildenhöhe. Kosten pro Person 14 E, Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Karten gibt es im Darmstadt Shop im Luisencenter, Tel.: 0 61 51 - 13 45 35 oder im Internet unter: www.darmstadt-marketing.de (Rubrik Touristinfo – Stadtführungen buchen) Die Bustour startet und endet am Olbrichweg 12a, Nordeingang Museum Künstlerkolonie


Tit e l s to ry.

Das Jugendstilbad Darmstadt Stilvolles Baden in historischem Ambiente

Am 22. Mai von 15 - 24 Uhr und am 23. Mai von 11 - 16 Uhr sorgt ein kulinarisches Dorf im Platanenhain für das leibliche Wohl. Das Restaurant Landgraf Ludwig VIII im Hotel Jagdschloß Kranichstein bietet am 23.5. ab 19 Uhr ein 6-Gänge Jugendstilmenü für 83 E inkl. Aperitif, letzte Bestellung wird um 22 Uhr entgegengenommen, Reservierung unter der Tel.: 0 61 51 - 977 90 Am Samstag, den 22. Mai und am Sonntag, den 23. Mai steht ab 17.30 Uhr im Restaurant Fürstenbahnhof ein 3-Gänge Jugendstilmenü für 34,90 E auf der Karte, reserviert werden kann mit dem Stichwort „Jugendstilmenü“ unter der Tel.: 61 51 - 66 72 70

Mehr Informationen unter www.jugendstilbad.de, Tel.: 0 61 51 - 951 560, Mercksplatz 1, Darmstadt Anzeige

Lukullisches Kulinarische Menues bieten zu den Jugendstiltagen:

Das Jugendstilbad Darmstadt lädt Sie ein zu einem ganz besonderen Ereignis. Am 22. Mai erstrahlt ab 18  Uhr das gesamte Bad im Glanz von Kerzen, Fackeln und einer beeindruckenden Illumination. Lassen Sie sich entführen in die Zeit von damals und erleben Sie Entspannung pur. Bei verlängerten Öffnungszeiten bis 24 Uhr bieten wir Ihnen eine romantische Atmosphäre, kulinarische Köstlichkeiten und einen stilvollen Start ins Wochenende.

Das Restaurant AL ACARTE auf der Mathildenhöhe hat am Samstag, den 23. Mai und am Sonntag, den 23. Mai, ein Jugendstilmenü für 18,50 E im Angebot. Reservierung unter der Tel.: 0 61 51 - 42 21 09 möglich.

Führungen Samstag, 22. Mai 11 Uhr – Begrüßung und Eröffnung „Tag der offenen Tür der Russischen Kapelle“ durch Oberbürgermeister a. D. Peter Benz, Treffpunkt ist die Treppe vor der Russischen Kapelle. 11.15 Uhr – „Ensemble Mathildenhöhe und Russische Kapelle“, Oberbürgermeister a. D. Peter Benz, Treffpunkt ist die Treppe vor der Russischen Kapelle, die Führung ist kostenfrei. 13.15 Uhr – „Viktor Wasnezow – der Künstler der Russischen Kapelle“, mit Renate Hoffmann, Treffpunkt: Treppe vor der Russischen Kapelle, die Führung ist kostenfrei. 15.15 Uhr „Russisch-Orthodoxes Gemeindeleben heute“, mit Michael Gorachek, Treffpunkt: Treppe vor der Russischen Kapelle, die Führung ist kostenfrei. 16.15 Uhr „Gärten der Mathildenhöhe im Wandel der Zeit“, mit Doris Fath, Treffpunkt ist die Treppe vor der Russischen Kapelle, die Führung ist kostenfrei. Sonntag, 23. Mai 11 Uhr & 15 Uhr – Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Joseph Maria Olbrich – Architekt und Gestalter der frühen Moderne“ im Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe, Kosten 8 E, ermäßigt 6 E. 9 VORHANG AUF


bis tig l 端 i g e Ma End 10 20


F oy e r .

GroSSe

Gewinnspielaktion für UNSERE

930 Verteilstellen! Hi er gibt es k osten l os zum Mi tn eh m en

Häng‘ den

VORHANG AUF Gewinnspiel! GroSSer Erfolg!

Im Februar startete VORHANG AUF seine Aktion „Häng den VORHANG AUF“. Die 930 Verteilstellen in der Region zwischen Neu-Isenburg und Bensheim und Groß-Gerau und Groß-Umstadt waren aufgerufen, den Aufkleber „Hier gibt es VORHANG AUF“ an ihre Eingangstür oder ihr Schaufenster zu kleben und davon ein Foto an den Verlag zu schicken.

Viele Einsendungen haben die Redaktion erreicht und das Los hat entschieden!

Wer diesen Aufkleber noch nicht hat, kann ihn gerne bei uns anfordern: hiergibtes@vorhang-auf.com

Der erste Preis, eine 1/4 Seite Anzeige, geht an Augenoptik Beutel aus Darmstadt, den zweiten Preis, 1/8 Seite Anzeige, gibt es für Fotostudio Michels aus Darmstadt, den dritten Preis, 1/16 Seite Anzeige, gewinnt die Buchhandlung Faktotum aus Riedstadt. Wir gratulieren! Die drei Anzeigen erscheinen in unserer Juni Ausgabe. Aufgrund des großen Erfolges und weil so viele nicht haben gewinnen können, haben wir uns entschlossen, eine zweite Runde „Häng den VORHANG AUF“ auszuloben. Ab sofort also wieder Beweisfotos vom Aufkleber „Hier gibt es VORHANG AUF“ von der Eingangstür oder dem Schaufenster einschicken an: hiergibtes@vorhang-auf.com. Wer noch einen Aufkleber haben möchte, kann sich an uns wenden, wir schicken gerne einen zu! Der Einsendeschluss für Runde zwei ist der 31.8.2010, die Anzeigen erscheinen dann in der Oktober-Ausgabe.

Viel Glück!

Café Goebel • Großes Frühstücksangebot • Wechselnde Wochenkarte • Speisen à la carte • Kuchen und Torten • Kaffee- und Teespezialitäten • Cocktails und Longdrinks Separater Raucherbereich

im MAI Darmstadt

20 Jahre Vaddertach 1.5. Biergarteneröffnung mit Frank Bülow und Silvana Lodato Rock‘n Pop, Soulclassics ab 13.30 Uhr

Öffnungszeiten Montag - Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

7:30 - 24:00 Uhr 7:30 - 01:00 Uhr 10:00 - 01:00 Uhr 10:30 - 24:00 Uhr

13.5. „Ein Kult feiert Jubiläum“ 20 Jahre Vaddertach mit

Warme Küche

11:00 - 23:00 Uhr

Brandy Beatles Complete Sissi A., Micky‘s Finest

Mittagstisch / Tageskarte Montag - Freitag 11:30 - 17:00 Uhr

*Gutschein gültig bis zum 31.05.2010

TANZSCHULE

Gutschein für alle Schnitzel- und Nudelgerichte* „2 für 1“, ab 17.00 Uhr · 2 Portionen bestellen und nur 1 Portion bezahlen (das günstigere Gericht ist kostenlos). Nur auf Reservierung!

Direkt gegenüber am Hauptbahnhof Goebelstr. 21 | 64293 Darmstadt | Tel.: 0 61 51 - 500  37 18 | Fax 0 61 51 - 500 37 19

Start 12 Uhr • Live ab 14 Uhr

Eintritt frei! Biergarten täglich ab 16 Uhr geöffnet

www.baeulke.de 11 VORHANG AUF


Foy e r .

Mit Markotec planen, filmen, produzieren und senden. Die Firma A.F. Marcotec GmbH, ein Unternehmen für professionelles Audio-, Video und Filmequipment, verlegte im März 2009 den Firmensitz nach Griesheim bei Darmstadt. Damit hat die Region, in der viele Kulturschaffende ansässig sind, einen starken

ÖKO logischer WEIN handel Hans-Jürgen Montag Georg-Spengler Str. 23 64291 Arheilgen Fon: 0 61 51 – 37 37 84 www.oekowein-rheinmain.de Sommerweinprobe in Arheilgen Tage der offenen Tür Fr., 28.5.10., ab 15.00 Uhr Sa., 29.5.10., ab 15.00 Uhr (10 E p.P., inkl. Snacks, ca. 30-50 offene Weine, mit Neuheiten und Preisgewinnern der Biofach) Chardonnay-Weinprobe in Arheilgen im Rahmen der Tage der offenen Tür

(10 - 15 Weine aus verschiedenen Ländern, Dauer ca. 1 Stunde) Anmeldung bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin.

Öffnungszeiten: Fr. 15-19 Uhr oder nach Vereinbarung. Auslieferungen jeden Freitag und Samstag.

„Der neue Firmensitz liegt sehr zentral und ist damit für unsere Kunden von überall einfach und bequem zu erreichen”, begründet Arno Finteis die Wahl des Standorts. „Darüber hinaus haben wir jetzt die Möglichkeit, unser umfangreiches und hochwertiges Produktportfolio in einem professionell bestückten Showroom zu präsentieren und Kunden im Umgang mit dem Equipment, wie zum Beispiel mit Panther und Glidecam Kamerakränen, ausführlicher zu schulen. Marcotec hat mit diesem Standort die Voraussetzungen geschaffen, den Servicebereich weiter auszubauen und das Angebot an Kundenberatung, Projektmanagement, Workshops und Schulungen zu erweitern.

Neuer Geschäftsführer ist Rene Shoukier Rene Shoukier wurde von den Gesellschaftern der A.F. Marcotec GmbH neben seinen Aufgaben als Geschäftsführer der GmbH in Deutschland zum Vorsitzenden der 1984 gegründeten A.F. Marcotec Gruppe berufen. Der 42 Jahre alte Manager folgt auf Arno Finteis (65), der die Führung der Firmengruppe nach 25 Jahren abgibt und künftig Berateraufgaben für A.F. Marcotec übernehmen wird. Rene Shoukier hatte die Geschäftsführung für Deutschland im Mai 2009 übernommen und wurde in den vergangenen Monaten von Dipl. Ing. Arno Finteis auf die Aufgabe der Führung der gesamten Gruppe vorbereitet. Es war der Wunsch von Finteis so lange an der Spitze zu stehen, bis die A.F. Maroctec Gruppe sich auf einem stabilen Wachstumspfad befindet. „Dieser Augenblick ist nun gekommen“, so

Partner im Film und Fernsehproduktionsbereich. Im Industriegebiet vor den Toren Frankfurts fand das Unternehmen die idealen Geschäftsräume in Griesheim. Beste Voraussetzungen, um ihren Kunden noch umfassendere Serviceleistungen bieten zu können.

Finteis. Das deutsche Geschäft konnte im ersten Quartal 2010 um über 65% zum Vorjahr wachsen und auch die Töchter in Polen und Rumänien punkten. „Durch die weitestgehend abgeschlossene Umsetzung der Verlegung der Zentrale in die Nähe von Frankfurt am Main und dem weiteren Ausbau der Marktpräsenz ist A.F. Marcotec in ruhigem und sicherem Fahrwasser. A.F. Marcotec kann von einer stabilen Basis aus weiter erfolgreich arbeiten, ertragreich wirtschaften und zuverlässig wachsen.“

M a r c ot e c ü b e r ni m mt d e n Vertrieb MOVIEtube Produkte A.F. Marcotec übernimmt exklusiv den weltweiten Vertrieb der MOVIEtube motion picture Produkte des in Stuttgart beheimateten Unternehmens Kinomatik. Damit wird die für Europa schon bestehende Partnerschaft entsprechend maximal erweitert.

che. Mit dem Photo-Rig „MOVIEtube PR Production“ verwandelt es Video DSLR Kameras, wie die Nikon D90 und Canon EOS 5D Mark II oder 7D, in eine professionelle HD-Videokamera mit filmähnlicher Schärfentiefe. Das modulare System ermöglicht Kunden darüber hinaus flexibel den eigenen finanziellen Spielraum bestmöglich zu nutzen. „Mit der Intensivierung unserer Zusammenarbeit mit A.F. Marcotec kommen wir den Bedürfnissen unserer Kunden nach intensiver Beratung und bestmöglichen Service nach, denn unser Fokus liegt auf Qualität und Kundenzufriedenheit“, erläutert Kinomatik Geschäftsführer Jürgen Killenberger. Kinomatik fertigt bewusst in Deutschland. „Made in Germany“ oder besser „Made in Stuttgart“, steht nicht

Die Kameramänner Frank Wurster und Jürgen Killenberger gründeten im Jahr 2002 die Firma „Kinomatik – Technology for Motion Pictures“ und entwickelten das Adaptersystem „MOVIEtube“. Dieses eignet sich besonders für Professionelle Camcorder als auch DSLR Kameras und ermöglicht es jedermann, in KinoQualität zu produzieren. Von der Patentanmeldung über die Prototypherstellung bis zur Serie dauerte es einige Jahre, bis das Adaptersystem „MOVIEtube“ in Serie gefertigt werden konnte. Heute können professionelle Kameramänner, aber auch Halbprofis und Neueinsteiger gewöhnliche Digitalkameras wie Mini-DV- oder HDV-Kameras mit dem „MOVIEtube“-Aufsatz aufrüsten. Dadurch haben sie die Möglichkeit, hochwertiges Zubehör wie Objektive oder Schärfenzieheinrichtungen für 35-Millimeter-Kameras einzusetzen, was bisher undenkbar war. Das neuste Produkt aus dem Hause Kinomatik setzt zudem voll auf den bestehenden DSLR-Trend in der Bran-

nur für Know How. „Besonders im Ausland ist dieses Made-in-Germany ein wertvolles Aushängeschild und garantiert Zuverlässigkeit der wir uns verpflichtet fühlen“, erklärt René Shoukier, Geschäftsführer der A.F. Marcotec GmbH. Damit hat Marcotec GmbH von Darmstadt-Griesheim aus einem noch bessere strategische Ausgangslage als einer der führenden Unternehmen am europäischen Markt für professionelles Audio-, Video- und Filmequipment und spezialisiert auf Planung, Vertrieb und Support im Broadcast und professionellen Videobereich.

Marcotec GmbH, Wiesenstraße 8, Griesheim, Tel.: 0 61 55 - 887 77-66, Fax: 0 61 55 - 887 77-55 www.marcotec.tv und www.marcotec-shop.de VORHANG AUF 12


R estaur a nt · Pizzer i a

)Biergarten geöffnet )t ypisch italienische Küche )täglich zwei wechselnde Mittagsmenüs Mo - Fr )Pizza der Woche )täglich frischer Fisch

Dago‘s Rock‘n Pop 60er-90er

)Reservierungen für kleine & große Gesellschaften

Musik (+Sport) -Kneipe

Familie Faraldi und ihr Team freut sich auf Ihren Besuch!

Musik DVDs & Sport auf Großbild

Schulstraße 18, Darmstadt, Tel.: 0 61 51-13 09 206

NICKELSMÜHLE

Schneppenhäuser Str. 51 • 64331 Weiterstadt Tel. 0 61 50/5 27 13 • Fax 59 05 78

Täglich: 11.30 - 14.30 Uhr & 17.30  - 23.00 Uhr Heidelberger Landstraße 351 Darmstadt -Eberstadt Tel.: 0 61 51 - 555 15 www.restaurant-stadt-heidelberg-gino.de

neipe ! K t l u K Die gerplatz am Rie

Biergarten

LIVE-MUSIK:

Eintritt frei 1.5. 11 Uhr: Blue Ocean 23.5. 17 Uhr: Charlie and the Outlaws 30.5. 17 Uhr: The International Cajun Trio 6.6. 17 Uhr: Kevin Henderson Öffnungszeiten: Mo-Fr 16-23 Uhr • Sa. 13-23 Uhr • So. 11-23 Uhr

Bierg art geöff en net! Seit 1890 in Eberstadt

Schwanenstr. 71 DA-Eberstadt  0 61 51 - 59 28 38 tgl. ab 11.30 Uhr

www.nickelsmuehle.de

Karina, Walter und das Team freuen sich auf Euch!

Heidelberger Str. 96a, Darmstadt Tel. 06151-154715

Die besondere Pizzeria! · Deutscher Spargel · Beachten Sie unsere frischen Tagesempfehlung

3 Gang-Mittags-Menü · Mo - Fr 4,90 v Pizza & Salate · ab 3,00 v

Umfangreicher Catering Service!

Riegerplatz 7 • Darmstadt Öffn.: täglich ab 17 Uhr

Das gemütliche Gasthaus im modernen Landhausstil

· Eine der schönsten Sonnenterrassen im Ried · Gemütlicher Biergarten

Der Kult geht weiter… bis zu 160 Plätze

Alle Speisen auch zum Mitnehmen!

Biergarten geöffnet !

Fußball WM live bei uns mit vielen Sonderaktionen

Friedrich-Ebert-Str. 81 Riedstadt-Crumstadt Tel.: 0 61 58 - 60 96 90

Gutschein Bei Vorlage dieser Anzeige im Mai 2010 erhalten Sie bei

Bestellung von zwei Hauptgerichten das preisgünstigere kostenlos. (Kein Lieferservice und kein Abholer). Bei Bestellung bitte vorzeigen – gültig nur in der Heidelberger Straße

13 VORHANG AUF


Foy e r .

Leonce-und-Lena-Preis:

Wissenschaftsstadt Darmstadt schreibt den Literarischen März 2011 aus Zum 17. Mal lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt junge deutschsprachige Autoren zur Teilnahme am Lyrikwettbewerb „Literarischer März“ ein. Der Wettbewerb, bei dem der Leonce-und-Lena-Preis sowie die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise vergeben werden, ist am 25. und 26. März 2011 in der Centralstation Darmstadt. Der Leonce-und-Lena-Preis und die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise insgesamt sind mit je 8.000 Euro dotiert. Unterstützt wird der Literarische März 2011 vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Darmstädter Förderkreis Kultur e.V., der Kulturfreunde Darmstadt gGmbH, der HSE-Stiftung und der HEAG AG. Bewerben können sich deutschsprachige Autoren, die nach 1975 geboren sind, mit bis zu zwölf unveröffentlichten Gedichten. Bewerbungen sind erstmalig online erwünscht. Einsendeschluss ist der 15.09.2010. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.literarischer-maerz.de, beim Kulturamt, Frau Kanita Hartmann,

Seelenbilder: Vom glücklichen unglücklich verliebt sein Der Darmstädter Sänger und Songwriter Rüdiger Seibert hat seinen ersten Gedichtband veröffentlicht, in dem er eine Auswahl seiner besten Werke aus den vergangenen fünf Jahren zusammengestellt hat. Seibert, Jahrgang 1971, sammelte nach Abitur in seiner Heimatstadt Darmstadt zwölf Jahre Lebenserfahrung in der Krankenpflege und im Rettungsdienst. Mittlerweile ist er Print- und Grafikdesigner und seit 1989 Sänger und Songwriter in diversen New Wave-Gothik-Bands wie etwa bei EXPERIMENT NnORD. Hier mischt er seit Anfang der neunziger Jahre den nationalen und internationalen Underground auf.

Tel.: 0 61 51 - 13 33 37 oder per E-Mail: kanita.hartmann@darmstadt.de

Wo bist Du?

Samstagabend 17. April, Antik Lokales in Eberstadt, im Kaminzimmer

Du warst mit einer Freundin und einem Pärchen dort und ich mit einem Pärchen; gelaufen bin ich mit Krücken. Kurz, bevor Ihr gezahlt habt, hast Du mir mehrere Pizza-Chips geschenkt. Leider habe ich verpasst, Dir meine Telefonnummer zu geben. Bitte melde Dich und lass uns die Chips zusammen einlösen:

wobistdu@vorhang-auf.com

VORHANG AUF 14

In seinen Gedichten schreibt er mal melancholisch, mal glücklich berührt über den Zustand des geliebt und verlassen werdens: Intensiv, traurig und natürlich mit Happy End. Erhältlich im Fachbuchhandel, bei Amazon.de und in Bessungen exklusiv bei Bücherwurm. Taschenbuch: 40 Seiten, 7,99 E, Verlag: epubli GmbH ISBN-10: 3869314788, ISBN-13: 978-3869314785


F oy e r .

Neu in Weiterstadt-Riedbahn „Da Luigi“

Auf der neuen Einbahnstraßen-Rundstrecke, die uns vor das „Loop 5“ und wieder von dort wegführt, gibt es am ihrem Ende, kurz vor dem Rechtseinbiegen in die Riedbahnstraße, die zurück nach Darmstadt-City führt, ein neues interessantes italienisches Restaurant. Italienischer Salat wird für 6 E angeboten und Besonderes wie Schwertfisch mit Rucola, frischen Champigons, frischen Tomaten und rosa Pfeffer für nur 16 E. Es gibt eine wöchentlich wechselnde Mitt agskar te mit drei verschiedenen Menüs. Für die La Pietras ist das „Da Luigi“ eine offensiv angenommene Herausforderung. Sie sind überzeugt davon, dass sich die gute Qualität, der besonders aufmarksame Service und vor allem das Gefühl bei Freunden eingekehrt zu sein, durchsetzen wird. Denn: Luigi hat eine Passion für seine Gäste. Rechtzeitig vor der Eröffnung hat sich das schöne Frühsommerwetter eingestellt. Das bietet beste Gelegenheit die frisch hergerichtete Terrasse mit dem großen gemauerten Grill der La Pietras zu besuchen. Unser Bild zeigt die beiden Ende April, als die Theke noch im Umbau war (man erkannt gerade noch den Bierzapfhahn der Schmucker Brauerei) und die neuen Türen zu den Toiletten noch nicht eingefügt waren. Aber am 5.5. ist alles fertig. Das verspricht Luigi La Pietra. Weiterstadt-Riedbahn, Waldstraße 2, 0 61 51 - 957 94 99 Öffnungszeiten: 11.30 - 14.30 und 18 - 23 Uhr, Montag Ruhetag

www.staehlingdesign.de

Nach einer Komplettumbauphase von fast zwei Monaten wird es am 5. Mai eröffnen. Nicht nur die Küche, die Toiletten und der Thekenraum wurden neu engerichtet, Nein, der ganze Inneraum wurde neu in frischen Farben gestaltet. Auch auf der Sonnenterrasse wurde alles frisch hergerichtet, um hier, geschützt vor der pulsierenden Verkehrshektik, die vielen Gaumenfreuden in Ruhe genießen zu können. Luigi La Pietra legt mit seiner Frau großen Wert auf TopQaulität und hervorragenden Service. Auch ist ihm die familiäre Atmosphäre wichtig. Er selbst kümmert sich um den Service, seine Frau leitet die Küche. Denn, wohlfühlen kann man sich nur bei einem freundlich umsorgenden Gastwirt. Und das ist Luigi La Pietra mit vollem Herzen und seit weit über zwanzig Jahren. Er hat bereits in Frankfurt und Groß-Gerau Gastronomien betrieben. Er stammt aus einer erfolgreichen Gastronomenfamilie: Sein Bruder Franco La Pietra leitet mit seiner Familie seit sechs Jahren erfolgreich das „Sardegna“ in der Frankfurter Straße in Darmstadt. Im neuen „Da Luigi“ in Weiterstadt-Riedbahn bietet Luigi La Pietra typisch italienische Küche mit Antipasti, Fleischgerichten, Fischgerichten, Pasta und Salaten an. Dabei sind die Preise günstig. Die Pizza Margherita gibt es schon ab 4 E, Pasta mit Steinpilzen oder Lachs schon ab 6,50 €. Und das bei einer Pizza-Größe von 30 Zentimetern.

15 VORHANG AUF


Ko l um n e .

Wir sind ein Spitzen-Radlerland Leben genieSSen, Kultur erfahren, Gesundheit gewinnen Schon im April werden die Radwege belebter, die Fahrradgeschäfte gleichen Bienenstöcken und die Verzeichnisse „Bett & Bike“ für Tourenplanung sind gefragt. Da unser Land insgesamt eher flach ist, liegen wir Deutschen im Fahrradranking hinter Holland, Belgien und Dänemark an vierter Stelle. Ein erfreuliches Ergebnis, obwohl die Verkehrspolitik die Zweiradfahrer bislang keineswegs bevorzugt. Radwegenetze sind vielerorts optimierbar. Mehr Fahrräder wären ein politisch richtiges Zeichen in Richtung Umweltschutz und Gesundheit. Die Parteien nehmen die Zukunftsbedeutung des Rades noch nicht ernst genug: 90 Prozent aller Autofahrten in den Städten sind kürzer als sechs Kilometer. Das erhöht unnötig die Abgaswerte, verhindert die Fitness vieler Menschen und beraubt uns nützlicher Erfahrungen. Das Radfahren stärkt nicht nur unsere Glieder, es macht auch Foto: Brigitte Colin Spaß. Schauen wir uns um: Unsere Region eignet sich gut zum Radlerland. Niemand braucht den Schritt Walter Schwebel in ein veloorientiertes Leben allein zu gehen, denn …

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club bietet alle möglichen Hilfen, um wenigstens im Sommer das „Lebensrad“ besser in Schwung bringen. Der Verein setzt sich für die Förderung des Radfahrens ein und unterstützt alle Interessierten auch bei Reparatur und Technik. Jeden Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr gibt es in Darmstadt einen offenen Treff im Fahrradbüro in der Fahrradstation am Fürstenbahnhof 5 (am Hauptbahnhof). Über Telefon 0 61 51 - 29 23 68 oder www.ADFC-Darmstadt. de können alle Informationswünsche erfüllt werden. Jährlich bildet die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ einen Schwerpunkt, aber am stärksten tritt die Arbeitsgruppe Radtouristik (touren@ADFCDarmstadt.de) mit ihrem Angebot an die Öffentlichkeit. Die fast 100 Fahrten im Jahresprogramm werden von Experten angeführt. Dazu kommen die Mittwochabend-Touren mit mal leichten und mal anspruchsvollen Fahrten. Jeder kann – auf eigene Gefahr – mitfahren, die Teilnahme ist kostenlos. Die Touren sind in fünf Schwierigkeitsstufen von kinderleichte, leichte bis sportliche Fahrten ausgewiesen.

Hier zwei aktuelle Beispiele aus dem Angebot: Sonntag, 30. Mai eine mittelschwere „Tour de Ried“ mit einer Einkehr bei Biblis; 60 km alles flache Wege; Treffpunkt 10.30 Uhr am Eberstädter Rathaus, Oberstraße. Und: Sonntag, 6. Juni mit dem Ziel „Wetterpark in Offenbach“. Zehn Stationen (zum Lesen und Anfassen) im Wetterpark versprechen auf alle Wetterfragen eine Antwort. Die ebenfalls mittelschwere Fahrt über 60 km beginnt um 10 Uhr am Bahnhof Kranichstein. Neue Tourenvorschläge werden gern angenommen. Weitere Angebote macht der Bund Deutscher Radfahrer unter www.rad-net.de VORHANG AUF 16

„Hier war die Luft einmal lateinisch“

Lange bevor sich hier Wissenschaft und Kultur entwickelt haben, regte es unsere Vorfahren an, an der „Strata Montana“ ihren Wohnplatz zu nehmen. Wir leben in einer Landschaft, die viele Touristen anzieht. Genießen wir selbst unseren Teil davon? Wenige Schritte von den Hauptwegen entfernt, will frisches Grün auch unseren Augen Erholung vom Geflimmer der Bildschirme schenken. Erkunden und umrunden wir doch unseren schönen Lebensort genussvoll mit dem Rad. Die bunten Beete in den Vorgärten aller Stadtteile werden uns zuwinken, wenn wir sie ohne Auto erwandern oder per Rad erfahren. Wann hatten wir zuletzt das Gefühl der inneren Stärkung, ohne vorher Autoschlangen oder Airporttrubel bewältigt zu haben? Der nach Darmstadt zugezogene Poet Karl Krolow spricht in seinem „Gedicht für Darmstadt“ vom „Wind, der seine römische Zunge über der ungeborenen Stadt bewegte. Wo heute die heitere Luft dieser anmutigen Stadt und das Lichtbad zwischen Ried und Hügeln das Leben leicht macht.“

Neben den erbaulichen Dichterworten sei natürlich auch das Lesen der Rad/Wanderkarte der Region sehr empfohlen.

Aus den Tagebüchern von 60 Jahren Radreisen

In Mainz lebt Professor Heinz-Egon Rösch, der neben seinen wissenschaftlichen Arbeiten zwölf Radwanderbücher schrieb. Er fuhr zu seinem Dienstantritt an der Heinrich-Heine Universität an einem Tag von

Mainz nach Düsseldorf (236 km) mit dem Rad. Bei seiner Verabschiedung im Alter von 66 Jahren (!) benötigte er für den Rückweg der gleichen Strecke zwei Stunden länger. Ich bin mit Rösch seit 1955 befreundet und weiß: Ihn bewog weniger der Rekordgedanke, als die gravierenden Eckdaten seines Berufslebens mit großen Touren zu feiern. Er erkundet unser Radland aktiv seit sechzig Jahren von 1947 bis 2007. Eine Rückschau auf sein radorientiertes Leben heißt „Deutschland-Rad; Kultur-und NaturRadreisen in Deutschland“ und erschien 2009 im Agon-Sportverlag. Darin stellt der 1931 geborene Sporthistoriker einige seiner Erfahrungen aus den prallvollen Radtagebüchern zusammen, an denen er den Leser teilhaben lässt. Dabei gibt der wissensreiche Radfahrer in angenehm kleinen Häppchen seine Kenntnisse über bekannte und weniger bekannte Kirchen und Klöster, Schlösser und Parks, Täler und Höhen sowie Museen sachlich und humorvoll weiter. Er erwähnt auch einige Gasthäuser, in denen er herzhaft speiste und erholsam schlief.

Seine Amateurfotos (einige würzen diesen Artikel) und selbst gefertigte Übersichtskarten passen gut zu seinem legeren Plauderstil. Häufig dienen Flüsse als Gliederung und bilden Überschriften. Infolge der innerdeutschen Grenze von 1961 bis 1989 erhalten einige seiner Berichte das Gewicht von Zeitdokumenten. Im Verzeichnis der 480 „erfahrenen“ Orte wird auch Darmstadt (unter anderem wegen seiner Straßenbahnschienen!) erwähnt. Das Wesentliche dieses Büchleins sind aber nicht die Orte und Zahlen. Es wirkt animierend, es sprüht vor Lebensfreude, Wissbegierde und Kulturnähe. Das vom Rösch so beispielhaft praktizierte aktive Leben führt zu einer körperlichen und geistigen Fitness, die das Alter erfolgreich vor sich hertreibt. In Gau-Algesheim hat Rösch ein Fahrradmuseum gegründet, das er selbst leitet (www.fahrradmuseum-rheinhessen.de). Im Rahmen einer ADFC-Tour werden wir ihn 2011 dort besuchen. Walter Schwebel


F oy e r .

Neues Deo aus Darmstadt: KaSa im Selbsttest VON HELMUT ASSIES

Haar 2

Hairstyling für die ganze Familie Haar2, das sind Aysel Can und Julia Bender. Zwei, die schon seit über zwölf Jahren ihrem Traumberuf nachgehen. Voller Engagement haben sie den Friseursalon in der Nieder-Ramstädter-Strasse in Darmstadt nach ihren Bedürfnissen und Anforderungen umgestaltet. Wohlfühlen ist das Zauberwort – nicht nur der herzliche Empfang, auch das gemeinsame Erarbeiten der neuen Frisur mit dem Kunden, gehört selbstverständlich zum guten Ton. Hier gibt es mehr als nur das Schneiden oder Färben von Haaren. Qualität, gute handwerkliche Leistung, ehrliche und gute Beratung und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis gehören mit dazu. Selbstverständlich sind auch Kinder gerne willkommen. Deshalb wurde eine kleine Spielecke eingerichtet. Spezialisiert hat man sich hier unter anderem auf Haarverlängerung mittels Ultraschall-Technik Die Xclusiven Hairextensions mit höchsten Qualitätsansprüchen, bestehen zu hundert Prozent aus indischem Remy Echthaar, die Verbindungsstellen sind aus künstlichem Haarkreatin. Qualität in vielen verschiedenen Farben, die gut aussieht. Öffnungszeiten Mo., Mi., Do. 11 - 19.30 Uhr, Di. 9 - 18 Uhr. Nieder-Ramstädter Straße 22, Darmstadt, Tel.: 0 61 51 – 492 76 64, www.haar2.de

„Viele Menschen in und um Darmstadt kennen mich. Viele kennen mich im Sommer auch mit hässlichen Schwitzflecken in den Achselhöhlen. Das war mir unangenehm. Gut, mit einem Hemd, dass zwei Nummern größer ist als nötig und viel Polyester enthält, konnte ich es kaschieren, aber spätestens zur Mittagsstunde musste ich mein Hemd wechseln. Und es war kein Angstschweiß, der es feucht unter den Armen machte. Jetzt haben mir Freunde ein neues Wundermittel empfohlen: KaSa Deo. Und es kommt auch noch aus Darmstadt. Entwickelt von einem ehrgeizigen Team, welches endlich Schluss machen will mit triefenden Achselhöhlen. Natürlich habe ich das Wunderdeo gleich bestellt - und das, obwohl ich davon ausgehe, dass es keine Wunder gibt. Deswegen habe ich das neue Deo mit nicht allzu hohen Erwartungen ausprobiert. Es war ja nicht das erste Deo, was Wunder versprach. Nach bereits der ersten Anwendung stellte sich prompt der Erfolg ein. Ein ganzer Tag ohne Schwitzflecken, trotz Temperaturen über 20 Grad. Ein ganz neues Lebensgefühl!

vorher

nachher

Ich kann wieder Treppen steigen statt den Aufzug zu nehmen. Die Belüftungsanlagen der großen Kaufhäuser müssen nicht mehr als Föhn für meine Achselhöhlen herhalten. Inzwischen brauche ich es nur noch zwei Mal in der Woche – einfach kurz vorm Schlafengehen einreiben und fertig. Und die mitgelieferte Creme gegen eventuell auftretende Rötungen und Reizungen habe ich nicht gebraucht: Anscheinend hat mein Hauttyp genau auf dieses Deo gewartet. Jetzt, nach vier Wochen KaSa Deo, kann ich nur begeistert feststellen: Wunder gibt es immer wieder.“ www.kasadeo.de

Schlauchautomat am Hauptbahnhof ADFC mit neuem Service

Der ADFC Darmstadt bietet ab sofort, im Eingangsbereich der Fahrradstation am Hauptbahnhof Darmstadt allen Radfahrern - also Pendlern, Touristen und Besuchern per Rad - einen besonders hilfreichen Service an, einen Schlauchautomaten, an dem man rund um die Uhr die gängigsten Fahrradschläuche (28+26 Zoll und Rennrad) kaufen kann und so im Falle eines Plattfußes jederzeit Ersatz bekommt. Außerdem werden am Automat Werkzeug und eine Luftpumpe angekettet, so dass eine Selbstreparatur direkt vor Ort möglich ist und Fahrradpannen für Darmstadts Besucher am Hauptbahnhof in Zukunft deutlich an Schrecken verlieren. Darüber hinaus soll eine Karte mit den nächstgelegenen Fahrradläden angebracht werden, falls noch andere Fahrradteile oder Reparaturen nötig sind. A m Fürstenbahnhof 5 in Darmstadt, Tel: 0 61 51 - 29 23 68, www.adfc-darmstadt.de

seit über 20 Jahren

Die neue hybrid-Flotte von riese und müller!

Genussvoll Radeln · niedriges Gewicht · anspruchsvolles Design · hohe Reichweite · hoher Komfort ·A  ntrieb durch Muskelkraft und Elektromotor kombiniert

Luftpumpe Fahrradhandel GmbH Heidelberger Landstr. 223 64297 Darmstadt-Eberstadt

www.luftpumpe.de Tel.: 06151/291884 Mo-Fr 9-18.30 Uhr & Sa 9-14 Uhr

17 VORHANG AUF


Foy e r .

Feuriger Elias dampft wieder Nostalgietouren an die Bergstraße

Pure Nostalgie kommt auf, wenn ab 23. Mai die Arbeitsgemeinschaft Historische HEAG-Fahrzeuge im Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein e.V. die historische Dampfstraßenbahn wieder auf Ausflugstour schickt. Bis zum 13. Juni schnauft der Feurige Elias an Sonn– und Feiertagen in beschaulichem Tempo in vier Fahrten von Darmstadt-Eberstadt an die Bergstraße nach Alsbach. Die Fahrt mit der historischen Dampflok aus dem Jahr 1919 bietet ein amüsantes und preisgünstiges Ausflugsvergnügen für die ganze Familie. 1886 gab es erstmals ein kleines Straßenbahnnetz in Darmstadt. Die Dampflokomotive fuhr damals mit vier bis fünf Personenwagen von der Residenzstadt zum damaligen Truppenübungsplatz in Griesheim und zum beliebten Ausflugsziel nach Eberstadt, bis sie im Jahr 1922 aus dem Stadtbild verschwand. Die Fahrt des „Feurigen Elias“ führt sonn- und feiertags an die Bergstraße. Die Tour beginnt jeweils in Darmstadt-Eberstadt an der Haltestelle „Frankenstein“ (Seeheimer Straße 70) und endet in Alsbach, einem Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen.

FAIX Spieletipp.

Seeland

Im 17. Jahrhundert ist Holland reich, die Bevölkerung wächst, aber Land ist knapp. Da kommt man auf die Idee, die feuchte Provinz Seeland trocken zu legen. Entwässerungsgräben und Windmühlen werden gebaut, die bis heute die Landschaft prägen. Der Spielplan zeigt einen Ausschnitt der Provinz Seeland und das zu kultivierende Land. Die ersten Windmühlen stehen im Zentrum um eine Stadt. Dort kauft man auf dem Markt Baupläne für weitere Windmühlen und Saatgut für Tulpen, Raps und Kohl, die auf den um die Windmühlen trocken gelegten Feldern angebaut werden. Nur wenn eine Windmühle vollständig von bebauten Feldern umgeben ist, wird sie gewertet. Monokulturen sind dabei zu vermeiden, denn sie bringen keinen einzigen Punkt. Mit neuen Windmühlen wird das bebaubare Land erweitert. Mit etwas Glück entpuppt sich dabei eine der verstreut liegenden Inseln als fruchtbares Ackerland oder ein Bauernhof, dessen Einnahmen später einen Doppelzug erlauben. Seeland bietet mit einfachen Grundregeln einen leichten Einstieg in ein etwas glücksbetontes Legespiel, wodurch es sich für Familien gut eignet. Die Zusatzregeln über Rekordernten und Landvögte, die den Ertrag kontrollieren, ändern da nicht viel, taktischer wird es erst durch die Verwendung des alternativen Spielplans mit bekannten Inseln. Michael Blumöhr Seeland von Wolfgang Kramer und Günter Burkhardt, Ravensburger, 2-4 Spieler ab 9 Jahre

11. Kranichsteiner Bahnwelttage 175 Jahre Deutsche Eisenbahn

Do., 13. bis So., 16.5., Eisenbahnmuseum, Darmstadt

Betriebstage. 23., 24. und 30. Mai 3., 6. und 13. Juni. Abfahrtzeiten Darmstadt-Eberstadt, Haltestelle Frankenstein: Sonn- und feiertags ab 11.10 Uhr alle zwei Stunden.

Alsbach, Haltestelle Am Hinkelstein: Sonn- und feiertags ab 11.45 alle zwei Stunden. Die Fahrtzeit beträgt jeweils rund 25 Minuten. Der Zug verkehrt auf der genannten Strecke ohne Zwischenhalt. Fahrpreise (einfache Fahrt) Erwachsene 3,50 € Kinder (4 -14 J.) 1,75 €. Familien (2 Erw. + max. 3 Kinder) 7 €. Fahrkarten gibt es direkt beim Schaffner. Gruppen ab zehn Personen werden gebeten, ihre Fahrtwünsche unter der Telefonnummer 01 72 - 692 39 91 anzumelden. Aus Platzgründen ist die Mitnahme von Fahrrädern und schweren Traglasten nicht möglich. Wegen des leichten Rußflugs und der zum Teil offenen Anhänger empfiehlt es sich, bei der Fahrt wetterfeste und unempfindliche Kleidung zu tragen. Nach der Sommerpause geht‘s ab Ende August auf der Strecke nach Griesheim weiter. Mehr Infos zur Arge Historische HEAG-Fahrzeuge unter www.historische-heag-fahrzeuge.de VORHANG AUF 18

Die Bahnwelttage im Eisenbahnmuseum Darmstadt in Kranichstein sind inzwischen eine der größten Eisenbahn-Veranstaltungen in Deutschland und stehen in diesem Jahr unter dem Motto „175 Jahre Deutsche Eisenbahn“. Aus Anlass des Jubiläums sollen möglichst alle für die ehemalige Deutsche Bundesbahn gebauten Dieselloktypen ausgestellt werden. Hinzu kommen vielfältige Betriebsvorführungen und Führerstandmitfahrten verschiedener Lokomotiven. Ein Höhepunkt bilden am 13., 15. und 16. Mai jeweils eine große Fahrzeugparade im Rangierbahnhof Darmstadt-Kranichstein mit eigenen und zahlreichen Fremdfahrzeugen. Die Parade umfasst mindestens 25 Positionen mit Fahrzeugen von der Länderbahnzeit bis heute. Der Eintritt kostet 14 E , Kinder von 4 bis 14 Jahren 7 E , Familien (2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern) 32 E, geöffnet ist an diesen Tagen von 10 Uhr bis 19 Uhr. Es wird die Anreise per Bahn oder Straßenbahnlinie 5 empfohlen. Steinstraße 7, Tel.: 0 61 51 - 37 64 01, www.bahnwelt.de


F oy e r .

23. Mercedes-Treffen Darmstadt

15.5., Mercedes-Treffen auf dem Karolinenplatz in Darmstadt 16.5., Ausfahrt durch den Odenwald

Inklusion 2010

Dabei sein! Von Anfang an. Volunta im offenen Haus Fr., 7.5., 15 - 18.30 Uhr, Offenes Haus, Darmstadt

Beim 23. Darmstädter Mercedes-Treffen kommt traditionell eine große Sammlung von Mercedes Heckflossen, Pon tons, Strich 8 und weiterer Baureihen zusammen.

Noch vor einem Jahr war der Begriff Inklusion nahezu unbekannt. Im Jahr der Inklusion 2010 beginnt dieser, die Gesellschaft zu verändern. Inklusion bedeutet, das selbstverständliche und gleichberechtigte Zusammenleben aller Menschen von Anfang an.

Man trif f t sich am Samstag auf dem Karolinenplatz in der Darmstädter Innenstadt. Dort ist ausreichend Platz für über 100 Fahrzeuge, Fachgespräche und Verpflegung. Ausflüge für diejenigen, die von weiter anreisen, zu eingen Sehenswürdigkeiten der Stadt sind einfach und bequem zu Fuß zu erreichen. Am Samstag Abend gibt es im Hotel Bockshaut Vorträge und ein Abendessen. Übernachtungen ist dort ebenfalls möglich. Am Sonntag führt eine Tour nach Wald-Michelbach in den Odenwald zum Stoewer Museum. Obwohl fast nur Erzeugnisse der Firma Stoewer (tätig 1858 bis 1945 in Stettin) ausgestellt sind, sollen nicht nur Menschen angesprochen werden, die sich speziell für diese Marke interessieren, sondern alle, die ein Faible für alte Automobile, Nähmaschinen und Schreibmaschinen haben oder sich einfach nur für ein Stück deutsche Industriegeschichte interessieren.

Um die Frage, wie das gelingen kann, wird es an diesem Tag gehen. Als Träger für Freiwilligendienste wird es sich um bürgerschaftliches Engagement drehen, insbesondere das Projekt Aha! der Darmstädter Volunta gGmbH wird vorgestellt. Unter dem Motto „Inklusion – Dabei sein! Von Anfang an.“ unterstützen die Gesellschafter, Aktion Mensch die Veranstaltung der Volunta gGmbH, DRK in Hessen. Im Rahmenprogramm gibt es Klaviermusik von Carina Kühne sowie eine Vernissage mit Werken von KünstlerInnen mit Behinderung.

Neue Aral Waschanlage

A nmeldungen: Susanne Heil, heil@

25 % Rabatt auf alle Wäschen bei der neuen AralWaschanlage in Darmstadts Rheinstraße

volunta.de, Tel.: 0 61 51 - 360 65 26 und Jens Bucher, bucher@volunta.de,

er|LEBENs|wert

tel R e si d e n zrk“&BadHKoönig

„A m Kur pa

WOHNEN, LEBEN und GENIESSEN Sie

Tel.: 0 61 51 - 360 65 29

Telefon 06063 9594-0 Werkstraße 27 | 64732 Bad König www.seniorenresidenz-badkoenig.de

|GUTSCHEIN |

1 Kaffeespezialität und 1 Stück Kuchen Ihrer Wahl in unserem Restaurant Parkblick

DA0912va

Eine ganze Woche hat es gedauert, bis sie installier t war. Sanfte Autowäsche mit SofTecs für dauerhaften Glanz verspricht nun die neue Wa s c h a n l a g e d e r Aral-Tankstelle bei M a rio M a n d a glio in der Darmstädter Rheinstraße. Tausende von schmalen Schaumstoffstreifen sorgen für glänzende Waschergebnisse. Eine zusätzliche Vorwäsche mit Aktivschaum weicht Schmutzpartikel auf, die anschließend mit Wasserdruck abgespült werden. Damit ist SofTecs genauso effektiv wie eine herkömmliche Waschanlage, aber sehr viel sanfter zum Lack. Die gefürchteten Bürstenlaufspuren, die das Auge besonders bei dunklen Lacken als Grauschleier wahrnimmt, gibt es nicht mehr. Damit kann man hier bedenkenlos auch seinen Neuwagen waschen. Außerdem ist die Anlage nach den modernsten Umweltbestimmungen aufgebaut und verbraucht so wenig wie möglich Wasser. Jetzt gibt es bis 31.5. den ganzen Mai 25% Rabatt auf alle Autowäschen. Das ist schon ein profitabler Vorteil. Die günstigste Autowäsche gibts damit schon für 4,49 E statt 5,99 E, das Programm „all-inclusive“ für ganze 9,74 E statt 12,99 E. Das Schöne daran ist: gerade jetzt im sonnigen Mai macht es besonders Spaß, wenn das Auto endlich mal in vollem Glanz erstrahlt. Und das dann so günstig. Neben dem hervorragenden 24 Stundenservice mit großer Lebensmittel-, Getränke- und Weinauswahl, (hier bekommt man praktisch alles, was man beim Einkauf vergessen hat), dazu das beliebte Bistro mit anregend duftenden Kaffeespezialitäten und anderen Vorteilen, gibt es viele Gründe, die AralTankstelle tagsüber oder nachts zu besuchen.

Riesenauswahl – Die aktuellsten Spiele für Groß & Klein

Am Ludwigsplatz/Boulevard 64283 Darmstadt Tel. (0 61 51) 29 09-0

A RAL-Tankstelle Mario Mandaglio, Rheinstraße 69 19 VORHANG AUF


Foy e r .

Farewell Days

In Erinnerung an Helmut Bauer Benefiz CD für die Deutsche Hirntumorhilfe In unserer FebruarAusgabe haben wir Frank Jung vorgestellt, der für seinen Freund Helmut Bauer, der im vergangenen Jahr unerwartet und viel zu früh an einem Hirntumor verstarb, eine CD mit eigenen Songs aufgenommen hat. Der Erlös der CD mit den Farewell Songs geht zugunsten der Hirntumorhilfe.

FOYER-TRIBUTE-NIGHT Ticket Verlosung für den 28. August 2010 Die 3. FOYER-TRIBUTE-NIGHT steht an. Nach dem fulminanten Start 2008 und der erfolgreichen Weiterführung 2009 steht die 3. FOYERTRIBUTE-NIGHT ins Haus – genauer gesagt, am letzten Samstag im August, im Foyer des Staatstheaters Darmstadt. Dieses Mal sind Top Tribute Acts zu den Weltstars Falco, Madonna, Robbie Williams und Michael Jackson dabei.

VORHANG AUF

verlost als Medienpartner der Veranstaltung 3 x 2 Tickets für diesen Höhepunkt im Sommer-Termin-Kalender. Das Stichwort „FOYERTRIBUTE-NIGHT“ bis zum 31.5. mailen an: win@vorhang-auf.com oder an den Verlag schicken: VORHANG AUF, Landskronstr. 74, 64285 Darmstadt

20. Open Air am Steinbrücker Teich Bewerbungsfrist für lokale Rockbands – 31.5.2010

Punk-, Hardcore-, Metal- und Alternative-Rock-Bands aus Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt- Dieburg können sich noch bis Montag, 31. Mai 2010, für das 20. Open Air am Steinbrücker Teich bewerben.

die CD gibt es zu Kaufen. in Darmstadt •

CD-Lounge · Wilhelminenstraße 25;

Remedia (Reha-Zentrum) · Kasinostr. 36

• D  ie Physiotherapie Glatt-Willberg · Holzhofallee 35. in Griesheim • B  äckerei Nothnagel · Wilhelm-LeuschnerStr. 67; •

Waldschlößchen · Wilh.-Leuschner-Str. 217;

L inie Neun · Wilhelm-Leuschner-Str. 58 oder per Mail unter farewell@online.de Die CD kostet ab fünf Euro, (das ist der Mindestpreis), doch viele geben freiwillig mehr, wie Frank Jung erzählt und er verspricht, jeder Cent des Reinerlöses geht an die Deutsche Hirntumorhilfe. Ein Engagement, das nicht selbstverständlich ist und das wir vom VORHANG AUF Verlag gerne unterstützen! 

www.myspace.com/farewelldaysmusic, farewell@online.de, www.hirntumorhilfe. de, ( Spenden&Helfen  Benefizaktionen  [mehr]  mehr])

VORHANG AUF verlost 3 CDs. Stichwort „Farewell“ Verlag schicken:

win@vorhang-auf.com

Beim 20. Open Air am Steinbrücker Teich am Samstag, 21. August 2010, werden sechs lokale Nachwuchsbands auf zwei Bühnen vor großem Publikum auftreten. Der Eintritt zum Open Air am Steinbrücker Teich ist frei! Neu im Jubiläumsjahr: Am Freitag, 20. August 2010, gibt es eine WarmUp-Party mit Filmvorführung. „Support your local scene“ lautet das Motto des Non-Profit-Festivals, das von der Projektgruppe Open Air am Steinbrücker Teich und dem Kulturamt

Weitere Infos unter www.openair-darmstadt.de und www.myspace.com/teichcrew

Au fr uf z u m F oto ei n s c hi c k en! Steinbruch Theater wird 30 ! Im Juni wird groß gefeiert!

Rund Zehntausend Tage Party Der Kult-Klub feiert vom 11. bis 13.6. seinen 30. Geburtstag. Generationen von Rock- und Pop-Fans haben hier in drei Jahrzehnten unendlich viele Parties gefeiert. Rund 10.000 mal hat die unkonventionelle Disko vor den Toren Darmstadts ihre Pforten bisher geöffnet. Hier steht immer gute Laune im Vordergrund. Von Toto bis Nena Weltstars sind hier aufgetreten. Nena kurz vor Ihren internationalen Durchbruch, Toto zum 15. Geburtstag des Steinbruchs. Die Rodgaus und Roger Chapman ließen den Laden überlaufen. Und Trio säuselte das „Dadada" mit einer Beate Uhse Puppe als Dekoration. Eric Burdon kam mehrmals, weil ihm der Laden so gut gefiel, besser als sein „House of the risin‘ sun". Milliways fürs leibliche Wohl Im Milliways, der Ess-Kneipe im Steinbruch, saß einst Cosma Shiva Hagen, die – damals noch minderjährig – ihre Mutter Nina beim Auftritt im

Steinbruch begleitete, sich aber aufgrund der rigiden gesetzlichen Bestimmungen während des Abends, nur im Nebenraum aufhalten durfte. Dort kam sie dann in den Genuss einer der schmackigen Pizzen, die es im Milliways für wenig Geld gibt. Der große Aufruf an alle Fans Wir suchen noch Bilder und eventuell kleine Anekdoten aus allen „Zeitaltern" des Rock-Theaters für die große Festschrift zum dreißigsten Jubiläum, an der wir mit Volldampf arbeiten und die Anfang Juni erscheinen wird.

Also: Bilderkisten durchforsten und mailen an: info@vorhang-auf.com – oder p.russo@vorhang-auf.com oder c.bunke@vorhang-auf.com. Oder per Post senden an: VORHANG AUF Verlags-GmbH, Landskronstraße 74, 64285 Darmstadt, Stichwort: Steinbruchjubiläum

VORHANG AUF 20

der Stadt Darmstadt gemeinsam veranstaltet wird. Bedingung für eine Bewerbung: Mindestens ein Bandmitglied kommt aus Darmstadt oder dem Landkreis Darmstadt- Dieburg. Einfach eine Demo-CD mit Bandinfo an die projektgruppe open air am steinbrücker teich, z. H. Cem Tevetoglu, Magdalenenstraße 29, 64289 Darmstadt schicken.


F oy e r .

Breitensportsponsoring

Gewinn für Vereine und fürs Klima: Mit Vision 2020 geben HSE und ENTEGA ihrem Breitensport-Sponsoring eine neue Richtung Gibt es Möglichkeiten, Sportvereine nachhaltiger zu unterstützen als nur durch beispielsweise Trikotsponsring, so dass neben den Partnern auch Umwelt und Klima profitieren? „HSE und ENTEGA sagen ja, und geben ihrem Breitensport-Sponsoring eine neue Richtung“, sagt ENTEGA-Geschäftsführer Michael Böddeker. „Vision 2020 – Wir schaffen gutes Klima“ heißt das neue Programm. Vision 2020 legt Wert auf eine langfristig angelegte Partnerschaft und will in den Vereinen Klimabewusstsein schaffen und klimabewusstes Verhalten fördern, Sponsoringleistungen an Energieeinsparung binden sowie ehrenamtliches Engagement unterstützen. „Die teilnehmenden Vereine werden durch ein langfristiges Bekenntnis zum gemeinsamen Weg einer nachhaltigen CO2Reduktion Klimapartner von ENTEGA“, sagt Böddeker.

Die Spargelsaison hat begonnen! Schulstr. 16 (am Stadtkirchplatz) · 64283 Darmstadt · Tel.: 0 61 51 - 15 88 40 Öffnungszeiten: Mo-So 11-23 Uhr · durchgehend warme Küche

Klimapartnerschaft: Vertreter von Sportvereinen der Region (v.l.n.r.: Hans Kessler vom SV98, Armin Knaup vom TCO Lorsch, Ute Wendel von der SGA) und ENTEGAGeschäftsführer Michael Böddeker unterzeichneten eine Absichtserklärung Im April präsentierten HSE und ENTEGA Vertretern von mehr als 50 Sportvereinen der Region Rhein-Main-Neckar das Programm. Zuvor hatte Stefan Wagner, Marketingleiter beim Hamburger Sportverein, über die Erfahrungen berichtet, die man bei dem Bundesligisten mit dem Umbau in Richtung auf mehr Nachhaltigkeit gemacht hat. Der HSV ist neben dem FSV Mainz 05 einer der beiden Vereine, die mit der ENTEGA eine ökologische Partnerschaft eingegangen sind. HSE und ENTEGA stellen sich seit Jahren ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und fördern den Breitensport in der Region, in der die Mitarbeiter und ihre Familien leben. Zurzeit unterstützt ENTEGA rund 130 Vereine durch ein eher passives Sponsoring wie etwa Banden- und Trikotwerbung. Außerdem fördert ENTEGA in zehn Kindersportclubs in Südhessen das Bewegungsangebot für die nächste Generation. „Doch jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter. Passend zum neuen Selbstverständnis des Konzerns rücken ganzheitliches Denken und nachhaltiges Wirtschaften in den Mittelpunkt des Handelns. Es geht uns darum, einen Weg zu finden, mit dem wir durch die Erzeugung und den Verbrauch von Energie nicht langfristig unsere Lebensgrundlagen zerstören. Gleichzeitig wollen wir Spaß und Freude an Freizeitaktivitäten weiter fördern“, sagt Jürgen Hein-Benz, Leiter der HSE-Konzernkommunikation und Sprecher von ENTEGA. Weitere Informationen unter www.vision2020.de

21 VORHANG AUF


Sp e c i a l .

Biergarten Special Teil I Im Frühjahr beginnt die Biergartenzeit! Lang und verschneit war er, der Winter. Doch jetzt scheint endlich wieder die Sonne und es sind angenehme Temperaturen ,um sich Draußen aufzuhalten. Genau richtig also, um wieder die Biergärten der Region anzusteuern! Wir stellen auf den nächsten Seiten wieder viele ausgewählte Oudoor-Plätze vor. Aber nicht nur Darmstadt, sondern auch der Odenwald und die Bergstrasse haben, neben der herrlichen Landschaft und den vielen Ausflugsmöglichkeiten, tolle Biergärten zu bieten!

Waldgasthaus am Borstein großer Biergarten mit Wellness-Liegen, einer Feuerstelle

Das ehemalige Naturfreundehaus, jetzt Waldgasthaus, empfängt mit netter Bewirtung und uriger Gastfreund-

und einem Spielplatz zum Verweilen ein. Fernab jegli-

lichkeit. Neben der regulären Speisekarte und haus-

chen Verkehrslärms, mitten im schönen Odenwald und

gemachtem Kuchen gibt es auch Saisonale Speisen:

unweit vom Felsenmeer, lässt es sich hier prima Urlaub

Momentan etwa es Spargel aus der Region. Gerne wird

machen. Das Waldgasthaus bietet bis zu 29 Gästen eine

auch leckeres Eis serviert. Bei schönem Wetter lädt ein

günstige Übernachtungsmöglichkeit.

Öffnungszeiten

Lautertal-Reichenbach, Am Borstein, Tel.: 0 62 54 - 12 67 www.waldgasthaus-am-borstein.de

• Mi - So

10 Uhr bis Feierabend / Mo ab 15 Uhr

Kuralpe kreuzhof Nur wenige Meter unterhalb der Kuppe des Felsberges

sowie Lamm- und Fischgerichte angeboten. In dem groß-

und dem Felsenmeer liegt zwischen Jugenheim und

en, ruhigen und naturbelassenen Biergarten lässt es

Modautal das Hotel-Restaurant „Kuralpe Kreuzhof“.

sich bei schönem Wetter gut entspannen. Für Kinder

Das Hotel bietet günstige Übernachtungsmöglichkeiten

steht ein Abenteuerspielplatz zum Austoben bereit. Im

in komfortablen Zimmern an. Im Restaurant wird eine

hauseigenen Hofladen können Wurst, Käse und Brot aus

vielseitige Speisekarte mit Wild- und Grillspezialitäten,

Eigenherstellung erworben werden.

 Lautertal, Kuralpe 2, Tel.: 0 62 54 - 951 50 www.kuralpe.de

Öffnungszeiten • täglich geöffnet

ab 8 Uhr

Darmstädter Hof Seeheim Der Darmstädter Hof ist seit fünf Generationen im Be-

Spargelgerichte. Für Feiern stehen Räumlichkeiten für

sitz der Familie Messerschmidt. Mitten im historischen

zehn bis hundert Gäste bereit.

Zentrum des romantischen Ortes Seeheim gelegen,

Bei schönem Wetter ist der Hofgarten mit herrlichem

wird hier gutbürgerliche Küche mit täglich wechselnden

Blick auf das alte Rathaus geöffnet. In dieser schönen,

Gerichten für den großen und kleinen Hunger geboten.

verkehrsberuhigten Umgebung finden sich auch Spiel-

Passend zur Spargelzeit gibt es diesen Monat leckere

möglichkeiten für Kinder.

Öffnungszeiten

 Seeheim-Jugenheim, Bergstr. 1, Tel.: 0 62 57 - 88 67 www.darmstaedterhof-seeheim.de

• Mi - So

11 - 14 Uhr & 17 - 24 Uhr

Ristorante Delfino Das Delfino am Woog bietet frische italienische Küche

Besonders zu empfehlen sind die saisonal wechselnden

vom Feinsten. Bei Tanina und Carmelo Grida fühlt man

Tagesempfehlungen.

sich gleich zu Hause.

Wie es sich für einen guten Italiener gehört, werden

Der stets gut aufgelegte Service serviert die vom Chef

nur frische Produkte verarbeitet.

frisch zubereiteten Speisen mit der berühmten italie-

Kurzum, beim Italiener am Woog fängt der Italien-

nischen Lockerheit.

Urlaub an.

VORHANG AUF 22

Darmstadt, Darmstr. 2 Tel.: 0 61 51 - 429 67 67

Öffnungszeiten • Di - So 11.30 - 14.30 Uhr & ab 17.30 Uhr


Special.

Hotel Jagdschloss KrAnichstein Der Biergarten unter den Linden – gleich neben dem

es Apfelwein, Bier vom Fass, eine kleine Brotzeit und

Kavaliersbau des Jagdschlosses Kranichstein – lädt

viel Schatten und – hier darf auch geraucht werden!

zum Verweilen ein.

Der Biergarten ist ab 1. Mai geöffnet.

Für Wanderer, Radfahrer und andere Naturfreunde,

Zur Fußballweltmeisterschaft vom 11.6. - 11.7.2010 gibt

die beim Ausflug oder Spaziergang im Wald zwischen

es die WM Übertragungen im Freien.

Darmstadt und Messel frische Luft getankt haben, gibt

Öffnungszeiten

Darmstadt, Kranichsteiner Str. 261, Tel.: 0 61 51 - 977 90 www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de

• Do-So- & Feiertags

17 - 23 Uhr

Boost Die Boost Juice Bars kommen aus Australien und bieten

Obst und Gemüse, sowie fettarme Joghurts und Sorbet

eine gesunde und leichte Alternative zu herkömmlichen

verwendet.

Fast Food. Boost Juice steht für frische Smoothies und

Alle Smoothies und Säfte sind frei von Zuckerzusätzen,

Säfte, die für jeden Kunden individuell gemacht werden.

Konservierungsstoffen oder sonstigen künstlichen Addi-

Für die leckeren und immer frischen Angebote werden

tiven. Wer auf seine Figur achtet, ist hier genau richtig:

ausschließlich hochwertigste Produkte wie Früchte, frisches

Alles ist zu mindestens 98% fettfrei.

Öffnungszeiten

 Darmstadt, Luisenplatz 5a www.boost-germany.de

• Mo-Fr 9 - 20 Uhr, Sa 10 - 20 Uhr

Havana Neben den kulinarischen Leckerbissen gefällt das Ambiente

Nichtalkoholisches. Die Gerichte orientieren sich an der

und die behaglich warme Atmosphäre. Bei lateinameri-

mexikanisch-kubanischen Küche und werden stets frisch

kanischen Rhythmen und der kubanischen Ausstattung

zubereitet. Im lauschigen Innenhof kann man So - Do von

kommt im Havana auch im herrlich gelegenen Biergarten

17 - 20 Uhr sämtliche Cocktails für 4 E genießen. Mittwochs

immer Urlaubsstimmung auf. Der Gast kann zwischen 120

wird ab sofort gegrillt - ab 7,70 E gibt es Rind, Schwein und

verschiedenen Cocktails wählen, natürlich gibt es auch

vegetarisches vom Rost, sowie das 0,4 l Pils für nur 1,90 E.

Öffnungszeiten

Darmstadt, Lauteschlägerstr. 42, Tel.: 0 61 51 - 71 04 59, www.havana-bar-restaurant.de

• Mo 11 - 1 Uhr, Di - Do 11 - 1 Uhr, Fr 17 - 2 Uhr, Sa/So 11 - 2 Uhr

Ferrucci Weinbar Frisch zubereitete, mediterrane Gerichte mit hochwertigen

– einfach köstlich. Neu im Ferrucci sind Gerichte mit der

Zutaten - das ist das Ferrucci an der Johanneskirche.

nach alter Tradition luftgetrockneten Pasta Gentile -

Cinzia und Gennaro haben innerhalb eines Jahres die

Gragnano aus Neapel.

Herzen der Darmstädter kulinarisch erobert.

Von der Düsseldorfer Weinmesse hat Gennaro frische

Hier fühlt man sich gut und genießt im Mai leckere Spar-

Sommerweine aus Sizilien und der Toskana mitgebracht.

gelgerichte auch mal mit einem Odenwälder Bullenfilet  Darmstadt, Wilhelm-Leuschner-Str. 30 Tel.: 0 61 51 - 136 20 47, www.ferrucci-winebar.de

Öffnungszeiten • Di - So

10 - 14 Uhr & 18  - 24 Uhr

Café Goebel Café, Bar, Lounge und Restaurant vereint das neue

Vielzahl von Frühstückskreationen, kleinen Snacks,

Café Goebel unter einem Dach. Direkt gegenüber dem

wie belegten Baguettes und Salaten und einer großen

Hauptbahnhof gelegen, bietet das Café Goebel seinen

Auswahl an Kaffee- und Teespezialitäten, verwöhnt das

Gästen eine moderne, stylische Lounge-Atmosphäre in

Café Goebel seine Gäste mit einer wöchentlich wech-

zentraler Lage. Außerdem gibt es eine schön angelegte

selnden Speisekarte. Von Fleisch-, über Fischgerichte, bis

Außenterrasse mit über 20 Sitzplätze. Neben einer

hin zu vegetarischen Speisen, ist für jeden etwas dabei.

Darmstadt, Goebelstr. 21, Tel.: 06151 - 500 37 19

Öffnungszeiten • Mo - Do 7.30 - 24 Uhr, Fr 7.30 - 1 Uhr, Sa 10 - 1 Uhr, So 10.30 - 24 Uhr

23 VORHANG AUF


Sp e c i a l .

Restaurant Lindenhof Im gemütlichem Gasthaus im Landhausstil bietet das

der schönsten im Ried und mit dem Fahrrad aus allen

Team neben regionalen Köstlichkeiten jetzt im Mai

Himmelsrichtungen perfekt zu erreichen. Im angren-

Spargelgerichte in den unterschiedlichsten Varianten.

zenden Biergarten wird bei schönem Wetter schon mal

Beachten sollte man stets die tagesaktuellen Empfeh-

der Grill angeheizt. An Werktagen wird ein günstiges

lungen mit frischem Fisch oder italienischen Speziali-

Mittagsgericht angeboten, Sonntag Nachmittag gibt

täten. Die Sonnenterrasse des Lindenhofs ist wohl eine

es Kaffee und Kuchen.

 iedstadt-Crumstadt, Friedrich-Ebert-Str. 81 R Tel.: 0 61 58 - 60 96 90

Öffnungszeiten • Mo/Mi - Fr 11.30  - 14.30 Uhr, Sa ab 17 Uhr, So ab 11.30 Uhr

Papaver im Hotel Ramada Das wunderschön im Jahre 2009 neu gestaltete Restau-

tronomie entspannen. Die vielfältigen Angebote des

rant Papaver hat eine kleine Wein- und Bierterrasse.

Getränkesortiments reichen vom Cappuccino über das

Sie liegt geschützt hinter einer Heckeneinfriedung und

„kühle Blonde“ und den „edlen Tropfen“ bis zu Cock-

dem Restaurant mit der Bar an der Ostecke des Hotels.

tails aus der Bar. Ein Tipp nicht nur für Anwohner. Das

Hier kann sich nicht nur der Hotelgast, sondern auch

Restaurant – und somit auch die Terrasse – hat von 7 Uhr

jeder Liebhaber der internationalen preisgünstigen Gas-

zum Frühstück bis in den späten Abend hinein geöffnet.

Öffnungszeiten

 Darmstadt, Eschollbrücker Str. 16 Tel.: 0 61 51 - 38 50, www.ramada.de/darmstadt

• täglich geöffnet von 7 Uhr bis in den späten Abend

Ristorante Garda Köstlichkeiten aus der italienischen Küche – das bietet

zum Besuch ein. Aus der hauseigenen Pasticceria Italiana

das Team vom Garda.

kommen nicht nur süße Leckereien.

Auf der neuen Speisekarte stehen Gerichte wie frische

Auch auf der geschützten, neu gestalteten, Terrasse

Pasta, knackige Salate, Pizza, Fisch und Fleisch. Dazu

lässt sich so der Alltag auf kulinarisch höchstem Niveau

gibt es tagesfrische Spezialitäten.

genießen.

Täglich wechselnde Mittagsgerichte ab 6 Euro laden

Ein 3-Sterne-Hotel ist dem Restaurant angegliedert.

 armstadt, Eschollbrücker Str. 52, D Tel.: 0 61 51 - 130 20 00, www.hotel-garda.de

Öffnungszeiten • täglich geöffnet

11 – 14.30 Uhr & ab 17 Uhr

Shiraz Die Küche im Shiraz verwöhnt den Gast mit Gaumenfreuden

Werktags gibt es für nur 7,90 Euro einen Mittagstisch mit

der besonderen Art.

verschiedenen persischen Vor- und Hauptspeisen.

Orientalische Spezialitäten, Grillgerichte, gut gewürzt aber

Im orientalisch angehauchten „Baldachin“ Sommergarten

nicht zu scharf, aber auch vegetarische Gerichte stehen

lassen sich bei schönem Wetter all diese Leckereien auch

hier auf dem Speiseplan. Mit seinem Angebot holt das

im Freien genießen.

Shiraz ein Stück Persien nach Darmstadt. Darmstadt, Hügelstr. 75, Tel.: 0 61 51 - 601 16 40 www.shiraz-restaurant.de

Öffnungszeiten • täglich geöffnet

11.30 - 00.30 Uhr

Restaurant Stadt Heidelberg Gino‘s Im „Ginos“ gibt es italienische Köstlichkeiten zubereitet

Von Montag bis Freitag serviert das Team um Familie

von einem italienischen Küchenteam und serviert von

Faraldi einen täglich wechselnden Mittagstisch mit zwei

italienischen Mitarbeitern.

unterschiedlichen Menüs.

Täglich gibt es die vorzüglich zubereiteten Speisen. Sie

Dazu gibt es jetzt auf der Sonnenterrasse frische Salate

reichen von mediterranen Delikatessen, über italienische

und leckere Pfifferlingsgerichte. Bella Italia auch im

Köstlichkeiten bis hin zur Pizza.

Außenbereich.

 Darmstadt-Eberstadt, Heidelberger Landstr. 351 Tel.: 0 61 51 - 555 15, www.restaurant-stadt-heidelberg-gino.de

VORHANG AUF 24

Öffnungszeiten • täglich geöffnet 11.30 - 14.30 - 17.30 - 23 Uhr


Special.

Landgut Bachgrund Mitten im Grünen direkt am Golfpark Bachgrund liegt

mit ausreichend Parkmöglichkeiten. Für die kleinen

ein uriger Biergarten. Zahlreiche Wander- und Rad-

Gäste steht direkt neben dem Biergarten ein Kinder-

tourwege führen von Groß-Gerau, Darmstadt, Wei-

spielplatz bereit.

terstadt, Rüsselsheim, Mörfelden -Walldorf ... direkt

Hier gibt es kleine und große Speisen mit frischen regio-

zum Biergarten Bachgrund. Auch mit dem Auto für

nalen Produkten, welche teilweise nach alten bayrischen

den Sonntagnachmittag-Spaziergang ein schönes Ziel

Rezepten zubereitet werden.

Öffnungszeiten

 Büttelborn-Worfelden, Im Bachgrund 1 Tel.: 0 61 52 - 71 11 20, www.landgut-bachgrund.com

• Di - Fr 17 - 24 Uhr, Sa & So 11 - 24 Uhr

Altes Schalthaus Michel de Lauso ist weit über die Grenzen der Region für

der Nation gelistet. Die wunderschöne Indoor-Atmosphäre

seinen besonders freundlichen Service, eine ausgzeichnete

und die Terrasse mit südländischem Flair

Küche und die italienische Gastfreundschaft bekannt und

laden zu einem gemütlichen und entspannten Restau-

beliebt. Er führt seit 25 Jahren eines der besten italienischen

rantbesuch nicht nur am Wochenende ein.

Restaurants in Südhessen – ja, es ist unter den besten 500

Darmstadt, Rodensteinweg 2, Tel.: 0 61 51 - 414 71 www.altes-schalthaus.de

Öffnungszeiten • Mo - Sa 12 - 15 Uhr & 18 - 24 Uhr

Zur Rose Seit 1890 gibt es das Gasthaus Zur Rose in Eberstadt.

Werktäglich wird ein Drei-Gang-Mittags-Menü für nur

Internationale und regionale Küche stehen hier auf

4,90 Euro angeboten. Bis zu 160 Personen finden im

dem Speiseplan.

Restaurant mit angrenzendem Saal, der auch abgetrennt

Es wird auf jahreszeitliche Frische geachtet und somit

nutzbar ist, Platz.

gibt es im Mai frischen deutschen Spargel in den ver-

Auch die neu eingerichtete Sonnenterrasse lädt zum

schiedensten Variationen.

Verweilen ein.

 Darmstadt-Eberstadt, Schwanenstr. 71 Tel.: 0 61 51 - 59 28 38

Öffnungszeiten • täglich geöffnet

11.30 - 24.00 Uhr

Wollen auch Sie Ihren Biergar ten unseren Lesern vorstellen, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung:  Helmut Assies Tel.: 0 61 51 - 66 45 29

 Christian Bunke Tel.: 01 51 - 15 90 58 61

 Pippo Russo Tel.: 06151 - 66 45 12

Resch

Optiker

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel

Brillen · Contactlinsen · Accessoires Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de

Wenn Sie diesen Text in

Ihrem Lieblingsbiergarten nicht mehr lesen können, dann brauchen Sie eine

Sonnenbrille in Ihrer Sehstärke

von Optiker Resch

25 VORHANG AUF


Sp e c i a l .

Café Extrablatt Auf zwei großzügigen Etagen sowie einer großen Son-

Während der Mittagszeit gibt es neben den knackig

nenterrasse lädt das Extrablatt zum kurzen Pausieren

frischen Salaten und herrlichen Wrap-Taschen, leckere

oder auch zum längeren Verweilen ein. Montags bis

Mittagsschnäppchen. Jeden Sonntag und an Feiertagen

samstags zwischen 8.30 und 12 Uhr bietet das Extrablatt

gibt es das große Brunchbuffet für Aufgeweckte: Schlem-

ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit allem, was Herz

men so viel man mag. Von 9 bis 14 Uhr. Reservierungen

und Magen für eine guten Start in den Tag begehren.

dringend erforderlich.

 armstadt, Marktplatz 11, Tel.: 0 61 51 - 599 88 20, D www.cafe-extrablatt.com

Öffnungszeiten • Mo - Do 8.30 - 1 Uhr, Fr - Sa 8.30 - 2 Uhr, So 9 - 1 Uhr

Ristorante Pizzeria da LuiGi In Weiterstadt Riedbahn wird Luigi La Pietra am 5. Mai

Auf der Sonnenterrasse mit dem großen gemauerten Grill

sein neues Ristorante/Pizzeria „Da Luigi“ nach fast zweim-

kann man nicht nur den abwechslungsreichen Mittags-

onatigem Komplettumbau eröffnen.

tisch, sondern auch die Abende bei einem guten Wein

La Pietra legt Wert auf gesunde, vielfältige, mediterrane

windgeschützt genießen.

Küche mit frischen Produkten und auf aufmerksamen Service und eine familiäre Atmosphäre.

Öffnungszeiten

 eiterstadt-Riedbahn, Waldstraße 2 W Tel.: 0 61 51 - 957 94 99

• Di - So 11.30 - 14.30 Uhr & 18 - 23 Uhr

Vacaciones Das Restaurant in der Darmstädter City bietet mexik-

Nudelgerichte für 4,90 Euro sowie alle Rollos für nur

ansich-mediterrane Küche zu fairen Preisen auch auf

6,90 Euro. Schon mal vormerken: Zur Fußball-WM wird

der Freiterrasse unterhalb des Restaurants.

es tolle Aktionen und Angebote geben.

Eine gemütliche Shisha Lounge ist dem Restaurant

Dienstags kosten alle Cocktails, donnerstags alle Jumbo

angeschlossen. Von 11-20 Uhr gibt es alle Pizzen und

Cocktails jeweils nur die Hälfte.

 armstadt, Elisabethenstraße 23 D Tel.: 0 61 51 - 136 34 76, www.vacaciones-bar.de

Öffnungszeiten • So - Do 11 - 1 Uhr, Fr - Sa 14 - 3 Uhr

Zum Rosengarten Nur wenige Minuten vom Hundertwasserhaus entfernt,

Speisen aus der deutschen und internationalen Küche.

günstig mit der Straßenbahn zu erreichen, bietet das Hotel/

Auf der Sommerterrasse fühlt man sich besonders wohl.

Restaurant Zum Rosengarten neben Übernachtungszim-

Idyllisch und ruhig, direkt hinter dem Haus am kleinen

mern und Räumlichkeiten für Feiern leckere regionale und

Gartenteich, lässt es sich an den warmen Abenden bei

saisonale Spezialitäten aus der typisch-hessischen Küche

einem frisch gezapften Bier oder einem guten Glas Wein

nach vielen überlieferten Darmstädter Rezepten, aber auch

von der nahegelegenen Bergstraße entspannt genießen.

 armstadt, Frankfurter Str. 79, D Tel.: 0 61 51 - 770 00, www.zum-rosengarten.de

Öffnungszeiten • Mo - Sa

ab 17 Uhr

Bayerischer Biergarten Echt bayerische Spezialitäten im größten Biergarten

Festhalle zur Verfügung. Über 100 Kastanienbäume und

weit und breit mit rund 1300 Sitzplätzen, einem schönen

die schöne Biergartenbestuhlung sorgen für gemütliche

Kinderspielplatz mit Vogelvolière machen das Lokal zum

Atmosphäre mitten im Grüngürtel des Bürgerparks.

beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie.

In diesem Sommer gibt es die Schmankerltage mit vielen

Für Feste und größere Veranstaltungen (oder wenn es

kulinarischen Sonderaktionen.

einmal einen Schauer gibt), steht eine 500 qm große Darmstadt, Kastanienallee 4, Tel.: 0 61 51 - 71 11 63, www.bayerischer-biergarten.de

VORHANG AUF 26

Öffnungszeiten • täglich geöffnet

ab 11 Uhr


Special.

Ristorante Sapori Im Sapori fühlt man sich schnell daheim.

ständlich auch deutscher Spargel serviert.

Mit italienischem Charme serviert das Team große,

Wer gehobene Küche zwischen aufmerksamem Ser-

weiße Teller mit üppig dekorierten Speisen.

vice und überzeugenden Geschmackserlebnissen mit

Die gehobenen mediterranen Speisen werden stets aus

apulischen Weinen genießen möchte, ist hier bestens

frischen Zutaten gekonnt zubereitet.

aufgehoben, übrigens auch zur Mittagszeit.

Auf der Sommerterrasse wird jetzt im Mai selbstver-

Öffnungszeiten

 armstadt, Jahnstr. 26, D Tel.: 06 1 51 - 368 38 70

• täglich geöffnet

11.30 - 14.30 Uhr & 18 - 23 Uhr

Bistro Moller im Welcome Hotel Das Bistro Moller im Welcome Hotel Darmstadt hat eine

Capo und glücklicherweise wieder der Flohmarkt. Hier

weit ausladende Sonnenterrasse zum Herrngarten und

kann man bei weitschweifendem Blick am Rande der

zum Mollerbau aus der Gründerzeit, der das Staatsarchiv

pulsierenden Stadt und trotzdem an der „grünen Lunge“,

beheimatet. Auf dem vielfältig genutzten Karolinenplatz

dem Herrngarten, entspannen, etwas Frisches trinken und

ist oft eine Menge los – Heinerfest, Schloßgrabenfest, Da

die leckeren Flammkuchen essen.

Öffnungszeiten

 armstadt, Karolinenplatz 4 D Tel.: 0 61 51 - 391 40, www.welcome-hotel-darmstadt.de

• täglich geöffnet

11.30 - 1 Uhr

Trattoria Siciliana Auch im völlig neu eingerichteten Biergarten bietet die

saisonale Highlights und spezielle Empfehlungen des

Trattoria Siciliana bodenständige italienische Küche.

Küchenchefs runden das kulinarische Angebot ab.

Geschützt unter einer großen Kastanie genießt man

Nur wenige Autominuten von Darmstadt entfernt,

hier gemütlich einen lauen Sommerabend.

bietet sich hier die Möglichkeit bei einem gelungenen

Alle Speisen werden frisch zubereitet und hierfür nur

Preis-Leistungsverhältnis gut zu speisen.

die besten Zutaten verwendet. Frische Fischgerichte,

Parkplätze gibt es direkt am Hause.

Öffnungszeiten

 Roßdorf, Darmstädter Str. 80 Tel.:0 61 54 - 95 03

• Di - So 11.30 - 14.30 Uhr & 17.30 - 23.30 Uhr

Oh Scoozi! Italienische Küche mit Steinofen-Pizza, Pastavariationen,

Auch auf der Sonnenterrasse auf dem Marktplatz setzt

knackig frische Salate aber auch Antipasti, Steak-Speziali-

sich das „La Dolce Vita” Gefühl fort.

täten und hausgemachte Desserts.

Einfach relaxen und abschalten vom Alltag.

Hier erlebt man den Charme des Dolce Vita und genießt in gemütlichem Ambiente das italienische Flair.

 Darmstadt, Marktplatz 12 Tel: 0 61 51 - 101 79 74

Öffnungszeiten • Mo-Fr 11.30-23 Uhr, Sa 10 - 24 Uhr, So 10 - 23 Uhr

PapaRosso Original italienische Küche in Bessungen bietet das Team

Auf der lauschigen Hofterrasse lässt sich all das auch im

vom PapaRosso. Hier verwöhnt man den Gast mit leckeren

Freien genießen. Jetzt zur heißen Jahreszeit gibt es viele

Pizzen, schmackhafter Pasta und feinsten Schnitzeln. Dazu

frische Sommerangebote. Der schon legendäre Lieferservice

knackig frische Salate, ein feiner italienischer Tropfen

liefert alle Speisen auch gerne ins Haus, sowie in Büros und

und süße Köstlichkeiten zum Abschluss. Verschiedene

Firmen. Lieferzeiten: Mo-Fr 11 - 14.45 Uhr & 17 - 22.45 Uhr,

Kaffeespezialitäten runden den Besuch in PapaRosso ab.

Sa 11.30 -14.15 Uhr & 17 - 22.45 Uhr ,So 11.30 - 22.45 Uhr.

 Darmstadt, Heidelberger Str. 96a, Tel.: 0 61 51 - 15 47 15 & Mainzer Str. 93, Tel.: 0 61 51 - 15 47 10, www.paparosso.de

Öffnungszeiten • Restaurant täglich geöffnetab 17 Uhr 27 VORHANG AUF


Sp e c i a l .

Steinbruch Auch im Biergarten der legendären Rock- und Popdisko

Außerdem sind die Preise für Speisen und Getränke

gibt es Snacks, eine große Auswahl an leckeren Pizzen,

sehr günstig

Salate, Wurst- und Käseplatten, gegrillten Schafskäse,

Das Bistro „Milliways“ im Steinbruch-Theater mit dem

Hackfleisch Mex Art u.v.m..

selben umfangreichen Angebot ist zu den Öffnungs-

Die Speisen stammen aus eigener Herstellung und

zeiten der Discothek immer geöffnet.

werden frisch zubereitet.

Öffnungszeiten

Mühltal, Odenwaldstr. 26, Tel.: 0 61 51 - 14 87 83 www.steinbruch-theater.de

• Mo., Do., Fr. & Sa. ab 21 Uhr

Hacienda Mexikanische Spezialitäten und coole Drinks – das ist das

Dazu ein mexikanisches Bier, eine Margarita, einen Daiquiri

Hacienda in Darmstadt. Auf der großzügigen Sonnenterras-

oder einen der vielen anderen Cocktails und der Abend

se sitzt man bequem und wird kulinarisch bestens versorgt.

ist perfekt.

Ob Tacos, Enchiladas, Burritos oder die Supersaucen

Zur Happy Hour, täglich von 17.30 - 18.30 Uhr und von

alles schmeckt gut und trägt zur tollen Stimmung im

22.30 - 23.30 Uhr, werden alle 0,4 l Cocktails und Margaritas

Hacienda bei.

zum Preis des jeweiligen 0,2 l Getränks serviert.

Öffnungszeiten

 Darmstadt, Holzhofallee 2, Tel.: 0 61 51 - 31 83 96 www.hacienda-restaurants.de

• Mo - Fr 17 - 23.30 Uhr, Sa 16 - 23.30 Uhr, So 12 - 23.30 Uhr

Café Lebensart Das Café Lebensart hat sich in den vergangenen Mona-

Mehr als 50 verschiedene Cocktails stehen auf der Karte.

ten nicht nur in Seeheim zu einem Geheimtipp entwi-

Zwischen 18-20 Uhr gibt es die täglich zum halben Preis.

ckelt. In einer angenehmen und lockeren Atmosphäre

Am Samstag bietet das Team in der Cocktail Night ab

serviert das Team neben einem reichhaltigen Früh-

20 Uhr alle Cocktails zum Preis von 4,90 Euro an.

stücksangebot, Salate, Snacks, Pizza und Flammkuchen.

Die schöne Terrasse mit Blick ins Grüne lädt zum

Am Abend wird das Lebensart dann zur Cocktailbar.

Entspannen ein.

Öffnungszeiten

 Seeheim, Raiffeisenstr. 23 Tel.: 0 62 57 - 998 99 11

• täglich geöffnet

ab 10 Uhr

Kaffeehaus Das Kaffeehaus ist nicht nur ein beliebtes Frühstückskaffee

Café. Auch am Abend ist das Kaffeehaus ein beliebter

im Herzen von Eberstadt, sondern bietet den ganzen Tag

Treffpunkt für Jung und Alt. Es ist und bleibt, was es

über abwechslungsreiche Speisen zum fairen Preis. Viele

immer war: hübsch, klassenlos, auffällig gefällig, bunt,

Gerichte werden täglich frisch aus regionalen Produkten

ein bisschen widersprüchlich. Schnell überträgt sich die

zubereitet. Für Freiluftanbeter gibt es die mediterran

stets lockere und freundliche Atmosphäre des Personals

gestaltete Sonnenterrasse – ruhig gelegen hinter dem

direkt auf den Gast und man fühlt sich zuhause.

 armstadt-Eberstadt, Heidelberger Landstr. 269 D Tel.: 0 61 51 - 59 46 29, www.kaffehauseberstadt.de

Öffnungszeiten • Mo-Sa ab 8.30 und Sonn- und Feiertage ab 10 Uhr.

Linie Neun Café Bar Linie Neun: Die einzigartige Atmosphäre an

speise. Eine besondere Spezialität ist der Flammkuchen

der ehemaligen Wendeschleife der Straßenbahn in

in den verschiedensten Variationen.

Griesheim bietet unter Platanen leckere Drinks, Cock-

Sonntags und an Feiertagen gibt es ein Frühstücksbuffet

tails und auch köstliche warme und kalte Speisen an.

mit Allem, was das Herz begehrt.

Von einem frischen Salat über leckere Antipasti bis zum obligatorischen Kochkäs - jeder findet seine Lieblings riesheim, Wilhelm-Leuschner-Str. 58 G Tel.: 0 61 55 - 82 88 66, www.linieneun.de

VORHANG AUF 28

Öffnungszeiten • Mo-Do: 17 - 1 Uhr, Fr & Sa: 17 - 2 Uhr, So: 10 - 24 Uhr


Special.

Tanzschule Bäulke Vor dem Palais der Tanzschule Bäulke in der Dieburger-

hafen“ des Bierfahrrads). Richtig voll wird‘s dann am

straße hat Udo Schubert wie jedes Jahr seinen Biergar-

„Vaddertach“. Denn dieses Jahr feiert der Kult am 13.5.

ten eröffnet. Hier kann man während der Kurs- und

ab 12 Uhr 20-jähriges Jubiläum und hat ab 14 Uhr ein

Veranstaltungszeiten der Tanzschule gemütlich am

grandioses Live-Musikprogramm. Brandy, Sissi A. und

Stadtrand sein Bier, seine Cola, seinen Prosecco und

Mickys Finest. Und sollte es regnen, kein Problem – Dann

kleine Gerichte genießen. (Auch ist hier der „Heimat-

wird drinnen in der Tanzschule gefeiert.

 Darmstadt, Dieburger Str. 234, Tel.: 0 61 51 - 742 51, www.baeulke.de

Öffnungszeiten • ab 16 Uhr

Nickelsmühle In zentraler Lage, ideal gelegen für Fahrradtouren, zwi-

Es gibt eine Spielecke für die Kinder, außerdem einen

schen Gräfenhausen und Schneppenhausen liegt die Ni-

Windschutz und ausreichend Parkplätze. Im Mai gibt

ckelsmühle. Das Angebot beginnt bei warmen und kalten

es auch wieder Live-Musik: 1.5., 11 Uhr: „Blue Ocean“,

Kleingerichten, wie Wildschweinschinken oder Weißwürste,

23.5., 17 Uhr: „Charly and the Outlaws“, 30.5., 17 Uhr:

geht über Grillspezialitäten an der Grillhütte, bis hin zum

„The International Cajun Trio“, sowie am 6.6., 17 Uhr:

Obatzda und frisch gezapftem Ebbelwoi.

„Kevin Henderson“.

 Weiterstadt, Schneppenhäuser Str. 51 Tel.: 0 61 50 - 527 13, www.nickelsmuehle.de

Öffnungszeiten • Mo - Fr 16 - 23 Uhr, Sa 13 - 23 Uhr, So- & Feiert. 11 - 23 Uhr

Pillhuhn Die Mitte der Siebziger gegründete Kultkneipe ist 2007

Das Ambiente und – gerade jetzt im Sommer – die Lage

in neuem Glanz schöner denn je auferstanden. In dem

am mediterran anmutenden Riegerplatz bringen die

urigen Lokal – und auf der Terrasse davor – schmeckt

einmalige Atmosphäre.

das perfekt gezapfte Pfungstädter Pils herrlich frisch.

Im Mai gibt es Konservenmucke beim „Saturday Night

Karina und Walter und ihr Team sorgen fürs Wohl

Riot“ am Samstag, 22.5. mit Cosy und Tim.

der Gäste.

Öffnungszeiten

 Darmstadt, Riegerplatz 7 Tel.: 0 61 51 - 967 58 21

• täglich geöffnet

ab 17 Uhr

Umstädter Brauhaus Der wunderbare Ausblick in dem hochgelegenen Bier-

und in Partyfässern in verschiedenen Größen.

garten, der rund 60 Personen Platz bietet, zeichnet sich

Teilnehmen kann man außerdem an der allseits bewährten

durch viele verschiedene Biersorten aus der hauseigenen

kleinen Führung in der Brauerei.

Brauerei aus.

Verwöhnen lassen kann man sich aber auch einfach nur

Das große Bierangebot gibt es auch zum Mitnehmen in den

von der guten Küche mit leckeren Gerichten der Region.

traditionellen Henkelflaschen in 0,5 und 1 Liter Flaschen  Groß-Umstadt, Zimmerstr. 28 Tel.: 0 60 78 - 33 45

Öffnungszeiten • Mo-Sa

18 - 24 Uhr, So 11.30 - 21 Uhr

Grohe Die bodenständige Traditionsgaststätte mit dem urigen

Original hessische und deutsche Küche wird geboten,

Biergarten ist schlichtweg Kult.

Hauptgrund eines jeden Besuchs ist und bleibt natürlich

Hier fühlt sich seit Generationen der Student ebenso

das fassfrische, hausgebraute Grohe-Bier.

wohl wie der normale Bürger.

Der Treffpunkt mitten in Darmstadt.

 armstadt, Nieder-Ramstädter-Str. 3 D Tel.: 0 61 51 - 42 52 55, www.grohe-gastro.de

Öffnungszeiten • Mo - Sa 10. - 24 Uhr & Sonn- & Feiertage 16 - 24 Uhr 29 VORHANG AUF


Sp e c i a l .

Antik Lokales Im Antik Lokales Biergarten kann man sich glatt wie

Dazu kann man verschiedene Biersorten vom Fass und

im Urlaub fühlen. In idyllischer Lage zeichnet er sich

aus einem riesigen Angebot an Pizzen, Schnitzel, Pasta

durch seinen kleinen Teich mit einer Brücke und den

und Salaten auswählen.

überwachsenen Weinlauben aus.

Das Stückchen Urlaub mitten in Eberstadt gönnen sich

Es gibt auch eine Kinderspielecke, die die Kleinen erfreut

viele, wie das bunt gemischte Publikum beweist.

und die Eltern in Ruhe schmausen und klönen lässt.  armstadt-Eberstadt, Heidelberger Landstr. 258-260 D Tel.: 0 61 51 - 571 49, www.antik-lokales.de

Öffnungszeiten • Mo - Fr ab 17.30 Uhr, Sa-So & Feiertags ab 11.30 Uhr

Cielo Das Cielo am Ludwigsplatz hat seinen Platz in der Darm-

Mittags ist das täglich wechselnde Lunch-Angebot eine

städter Gastronomie gefunden. Auch auf der Freiterrasse

gute Möglichkeit für alle Eiligen, höchsten Genuss von

und durch die offenen Flügeltüren setzt sich das Flair des

11 bis 17 Uhr zu erlangen – ab 5,60 E. Kaffee und Ku-

Hauses fort. Ein tägliches Frühstücksbuffet gibt es ab

chen gibt es am Nachmittag für nur 3,90 E. Sonntags bis

8 Uhr für nur 5,90 E. An Sonn- & Feiertagen bietet das

donnerstags von 17 bis 21 Uhr (montags bis 24 Uhr) ist

Cielo einen Brunch von 10 bis 15 Uhr.

Cocktail-Time, alle Cocktails kosten nur 4,50 E.

Öffnungszeiten

 Darmstadt, Ludwigsplatz 6 Tel.: 0 61 51 - 152 55 43, www.cielo-darmstadt.de

• Mo - Do 8 - 1 Uhr, Fr-Sa 8 - 2 Uhr, So 10 - 1 Uhr

Beat Corner Die Musik- und Sports-Kneipe, am vorderen Ende von

Bei einem frischen Pfungstädter Pils lässt sich jedes

Darmstadts Schulstraße, hat sich in nur eineinhalb

Championsleague-Spiel in vollen Zügen genießen.

Jahren fest etabliert.

Bei gutem Wetter hat das Beat Corner die Fensterfronten

Hier gibt es Rock´n Pop-Musik der 60er bis 90er satt und

geöffnet und wird somit im vorderen Bereich mit einigen

jede Sportübertragung, die Laune macht.

Sitzplätzen im Freien zur Bierterrasse.

Öffnungszeiten

 armstadt, Schulstr. 18 D Tel.: 0 61 51 - 130  92  0 6

• täglich geöffnet ab 16 Uhr

Kartoffelhaus Pelle Das Darmstädter Kartoffelhaus am Stadtkirchplatz hat eine

Trotz der günstigen Preise wird auf beste Qualität beson-

wunderschönen, idyllischen Biergarten. Hier kann man alle

deren Wert gelegt.

Spezialitäten des Hauses rund um die Kartoffel genießen.

Kräftige Fleischgerichte, Kartoffelvariationen, Salate und

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Alle Pro-

natürlich jetzt erntefrischer Spargel in vielen Variationen

dukte ob Fleisch oder Gemüse kommen aus regionalem

verwöhnen den Gaumen.

Anbau aus dem Odenwald.  armstadt, Schulstr. 16 (Eingang Stadtkirchplatz) D Tel.: 0 61 51 - 15 88 40, www.pelle-darmstadt.de

Öffnungszeiten • täglich geöffnet

11 - 23 Uhr

Restaurant Tennisclub Die Terrasse des Restaurants liegt erhöht über den

und andere internationale Spezialitäten genießen. Die

gepflegten Tennisplätzen des TC Bessungen 2000 hinter

Küche und der familiäre Stil zieht Gäste sogar aus dem

der Radrennbahn in Darmstadt.

weiterem Umkreis an.

Alle Gäste, nicht nur Vereinsmitglieder, können in

Chef Ramon, bei allen sehr beliebt, hat mit seinem Team

ungezwungener Atmosphäre leckere spanische Paella

für jeden Geschmack etwas zu bieten.

 armstadt, Hinter der Radrennbahn 1 D Tel.: 0 61 51 - 66 44 67

VORHANG AUF 30

Öffnungszeiten • Mo - Fr 17 - 1 Uhr, Sa, So & Feiertag 11 - 1 Uhr


Special.

Spargel

Das königliche Gemüse …und wieder ist es soweit. Der erste Spargel aus heimischen Gefilden wurde gestochen und trotz langem Winter schmeckt er in diesem Jahr mindestens genau so gut wie im letzten Jahr. Ob selbst zubereitet oder im Restaurant – lassen Sie es sich schmecken!!!

& D e s t i l l e © DA Die Spargelsaison ist eröffnet Ministerin Lautenschläger stach zu

Am 23. April wurde in Weiterstadt auf dem Tannenhof der Familie Meinhardt die Spargelsaison 2010 offiziell eröffnet. Traditionell hatte die Marketinggesellschaft „Gutes aus Hessen“ zum Spargel-Anstich mit dem Arbeitskreis Spargel und dem Hessischen Landwirtschaftsministerium geladen. Die Landwirtschaftsministern Silke Lautenschläger hatte die Ehre, den ersten Spargel anzustechen. Wie wertvoll das Edelgemüse sowohl als Lebensmittel, als auch als Wirtschaftsfaktor ist, erklärten Spargelbauer Meinhardt und die Ministerin anschließend etwa einhundert Gästen auf einer Pressekonferenz. Erstmals wurde auch eine Spargelkönigin gekürt. Die 18-jährige AnnKathrin Wendel. Sie stammt aus einer Landwirtsfamilie und ist mit dem edlen Gemüse vertraut. 12.000 Tonnen Spargel wurden im Jahr 2009 geerntet. Dieses Jahr wuchs das weiße Edelgemüse jedoch nur recht spärlich unter wärmenden Folien heran. Durch den langen Winter sei der Spargel jedoch von einer sehr guten Qualität, erläuterte Meinhardt. Er prognostizierte, dass sich der Preis für die beste Güteklasse des Spargel in diesem Jahr auf ca. 8 E pro Kilo einpendeln wird. Violetter und grüner Spargel wäre dann bereits ab 4-5 E pro Kilo erstehen.

empfehlen

Spargelsalat mit Spinat und Crevetten

Zutaten (für vier Personen):

 je 250 g weißer & grüner Spargel  200 g Crevetten  100 g Mandarinenfilets  2 - 3 Frühlingszwiebeln  100 g frische junge Spinatblätter  3 - 4 El. Leindotteröl  5 El. Himbeer-Balsamessig oder Granatapfel-Aperitif-Essig  Saft von 1 Zitrone  Fleur de Sel, Zitronenpfeffer  1 - 2 El. Honig  frischer Schnittlauch

Zubereitung:

Frischer Spargel!

Genießen Sie

italienische Köstlichkeiten auf unserer geschützten

Terrasse!

Das offene Einkaufserlebnis

Ristorante Hotel Garda★★★ mit Pasticceria Italiana

Tel.: 0 61 51 - 130 200 Tel.: 0 61 51 - 130 20 60 www.hotel-garda.de

Den bissfesten Spargel in Stücke schneiden, die Crevetten dazu geben. Die Frühlingszwiebeln und die Spinatblätter in Streifen schneiden. Das Leindotteröl erhitzen, Spargel, Crevetten kurz andünsten und in eine Schüssel geben. Die Mandarinenfilets und den Spinat unterheben. Für das Dressing den Essig mit Zitronensaft verrühren und mit dem Salz, Pfeffer und Honig verfeinern. Das Dressing auf dem Salat verteilen und mit dem Schnittlauch garnieren.

Feiern & Feste für bis zu 120 Personen täglich 11-14.30 Uhr &  17-23 Uhr Eschollbrücker Str. 52 · Darmstadt

Rainer Mälzer • Adelungstr. 1 64283 Darmstadt Tel. 06151/994254 www.destille-darmstadt.de Mo-Fr 9.30-19 Uhr & Sa 9.30-16 Uhr

Das Öl der Kelten jetzt exklusiv in der Destille in Darmstadt!

Leindotteröl Camelinaöl Dieses herausragende kaltgepresste Öl stammt von der Leindot terp flanze. Fu n d e aus den alten Keltensiedlungen belegen, dass es bei Kelten wegen des würzigen Geschmacks und den Inhaltstoffen das beliebteste Speiseöl war. Leindotteröl besitzt einen sehr delikaten und außerordentlich feinen Geruch, nach frisch gemähtem Löwenzahn duftend und ist reich an Omega 3 Fettsäuren. Angenehm im Abgang. Im Geschmack mild, voll und rund aber auch pikant, so wie nur herausragende Öle aus saarländischer Herkunft schmecken können. Ideal zur Anwendung in der kalten Küche, insbesondere für Rohkost und feine Salate.

Mariendistelöl I n d e r traditionellen Volks-heilkunde w i r d d e m kaltgepressten Mariendistelöl Wirksamkeit gegen Leber- und Gallenbeschwerden zugeschrieben. Sein milder Geschmack macht es geeignet für die Zubereitung von Salaten und warmen Gerichten.

31 VORHANG AUF


Sp e c i a l .

Spargel Das königliche Gemüse Zubereitung:

Stangenspargel in Tempura

Den Blattsalat waschen, in mundgerechte Stücke zerpflücken und auf Tellern dekorativ anrichten. Die Tomaten enthäuten, entkernen, in Würfel schneiden und gleichmäßig auf dem Salat verteilen.

Für 4 Personen: Das Ganze mit weißem Balsamico und Olivenöl beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen. Den Spargel schälen, in der erhitzten Gemüsebrühe kurz blanchieren, herausnehmen und gut abtropfen lassen.

• 1 kg frischer weißer Spargel • 250 g Blattsalat • 4 Tomaten • ½ Tasse weißer Balsamico-Essig • ½ Tasse Olivenöl • Salz, Pfeffer • 1 Prise Zucker

Für den Teig das Buchweizenmehl mit dem Weizenmehl, dem Salz, dem Curry und der Ingwerwurzel vermischen und das Wasser angießen. Mit dem Schneebesen die Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, zum Schluss das Eigelb untermischen.

Für den Teig: • 150 g Buchweizenmehl • 50 g Weizenmehl • 1 TL Salz • 1 EL Curry • 1 EL geriebene Ingwerwurzel • ¼ l Wasser • 1 Eigelb • Fett zum Ausbacken

Das Fett in einem Topf erhitzen, die Spargelstangen in den Teig tauchen und im schwimmenden Fett ausbacken. Den Spargel in Tempura auf dem Blattsalat anrichten, ausgarnieren und sofort servieren.

Das Spargelfestival Im Mai bei Bauer Lipp in Weiterstadt Beim beliebten Spargefestival in Weiterstadt gibt es im Mai wieder ein abwechlsungsreiches Programm neben den leckeren Spargelgerichten

1. Mai 14 Uhr: Spargelwettschälen für Jedermann moderiert von Woody Feldmann

2. Mai 13 Uhr: Pöllataler Viergesang, AcapellaQuartett 14 Uhr: Spargelwettschälen für Jedermann moderiert von Woody Feldmann anschließend Wahl der Spargelkönigin.

9. Mai 14 Uhr: Politisches Wettschälen mit prominenten Volksvertretern unserer Region

13. Mai Ausstellung von Opel-Fahrgeräten aller Art 14 Uhr: Spargelwettschälen für Väter, Moderation Woody Feldmann

22. Mai 19 Uhr: Comedyabend „Hessisch Internäschenell“, 19 Uhr mit Woody Feldmann, Eintritt frei

23. Mai 14 Uhr, Wettschälen von Fastnachtsvorsitzenden mit Woody Feldmann

30. Mai Erdbeerfest mit Spezialitäten rund um die Erdbeere Weitere Infos: www.spargelfestival.de, Steinbrücker Hof, Tel.: 0 61 50 - 13 03 10 VORHANG AUF 32


Special.

Jazz und Spargel

Spargelpizza Für 4 Personen: • 500 g bissfest gegarter Spargel • 500 g Mehl • 1 Päckchen Trockenhefe • 1 ½ Tassen lauwarme Milch • 1 EL Zucker • 1 TL Salz • 50 g fein geriebener Emmentaler

Dixie Express und die Nibelungen Chuchi Biebesheim

• 2 EL Pizzagewürz • 4 EL Tomatenmark • 2 Tassen Tomatensauce

So., 30.5., 11 -14 Uhr, Heimatmuseum, Biebesheim

• 4 Tomaten • 12 Scheiben Parmaschinken • 100 g Rucola

Urig fröhlichen Hot-Jazz spielen die Herren des Dixie-Express. Diese Formation der wiedererweckten Altjazzer erfreut sich im Rhein-Main-Gebiet seit über 20 Jahren einer großen Beliebtheit. Bevorzugt wird der traditionelle Jazz im Stil der englischen Revivalbands von Chris Barber, Ken Colyer und Monty Sunshine, Max Collie und Mr. Acker Bilk. Die Biebesheimer Nibelungen Chuchi, ein Club kochender Männer, der sein Domizil auf dem Hof Wasserbiblos hat, werden wieder mit ihren exzellenten Spargelgerichten für das leibliche Wohl der Gäste sorgen. Im den von Lindenblüten beschatteten Innenhof des Museums, in dem Pavillons aufgestellt sein werden, wird sicherlich wieder eine herrliche Atmosphäre entstehen, wie bereits in den vergangenen 13 Jahren bei Jazz im Museum. Der Eintritt ist, Dank der Unterstützung durch eine Reihe von Unternehmen und die der Gemeinde Biebesheim, frei. Gegen entsprechende Spenden für das Heimatmuseum hat der Veranstalter allerdings nichts einzuwenden. Hof des Heimatmuseums, Rheinstraße 44, Biebesheim am Rhein.

Zubereitung: Das Mehl mit der Hefe vermischen, die Milch, den Zucker, und das Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Menge aufgehen lassen. Den Emmentaler und das Pizzagewürz unter den Teig arbeiten und nochmals gehen lassen. Pizzaformen ausfetten und mit dem Teig auslegen. Mit Tomatenmark bestreichen und die Tomatensauce darauf verteilen. Die Tomaten enthäuten, in Scheiben schneiden und auf den Pizzen verteilen. Mit dem Schinken belegen und die Pizzen 15 - 20 Minuten bei 180 - 200° C backen. Den Spargel auf die Pizzen legen, den Rucola gleichmäßig darüber streuen und weitere 10 - 15 Minuten backen. Die Spargelpizzen herausnehmen, dekorativ anrichten und servieren.

Nährwerte Gegarter Spargel liefert 13 kcal (52 kJ) pro 100 g.

Spargel besteht zu 93 Prozent aus Wasser und vereint eine ganze Reihe von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen in sich. Hervorzuheben sind Vitamin K, Folsäure und Biotin, die unter anderem am Knochenstoffwechsel, an Haut- und Haaraufbau und an der Zellerneuerung beteiligt sind. Seine Ballaststoffe wirken verdauungsfördernd und das in ihm enthaltene Asparagin entwässernd. Spargel ist entwässernd, harntreibend und regt die Nierentätigkeit an.

Waldgasthaus Am Borstein

seit 1864 in Familienbesitz

Öffnungszeiten

• Mittwoch bis Sonntag 10.00 Uhr bis Feierabend • Montag ab 15.00 Uhr • Dienstag Ruhetag

Die Spargelzeit hat begonnen, auch bei uns! 64686 Lautertal-Reichenbach Tel.: 0 62 54 - 12  67 www.waldgasthaus-am-borstein.de

• Ferienheim • Wanderstützpunkt • für Gruppen geeignet • Rustikale Bewirtung und Beherbergung im Geo-Naturpark – Bergstraße-Odenwald

Regionale Gaumenfreuden in gemütlicher Atmosphäre Diesen Monat: Frischer Bergsträsser Spargel Familie Hörr-Messerschmidt Bergstraße 1 64342 Seeheim - Jugenheim Tel.: 0 62 57 - 88 67 www.darmstaedterhof-seeheim.de Unsere Öffnungszeiten: Mi - So. 11.00 - 14.00 Uhr & 17.00 - 24.00 Uhr Mo. u. Di. Ruhetag

33 VORHANG AUF


Bühne Shorties An die Arbeit Ein Werkstück der theatermacher e.V. Fr., 28.5., Haus für Industriekultur, Darmstadt

Die Meisten machen e s j e d e n Ta g , i n verschiedenster Form und mit den unterschiedlichsten Emotionen: von höchstem Glück über hysterische Panik bis hin zu krank machender Langeweile ist so ziemlich alles dabei: Arbeit. Das theatermacher-Projekt „an die Arbeit!“ will eben das herausfinden, um zugleich mit neu entwickelten Ideen und Bildern einen künstlerischen Impuls zu geben, der die politische Debatte in Bewegung bringt. Die Darmstädter theatermacher beschäftigen sich seit mehr als fünf Jahren mit innovativen Theaterformen und sind inzwischen bekannt für ihre ungewöhnlichen Eigenproduktionen.

15. WOCHE JUNGER SCHAUSPIELER Di., 11. bis Do., 20.5., Parktheater, Bensheim

Zum 15. Mal richten die Stadtkultur Bensheim, die Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und die Sparkasse Bensheim die Woche junger Schauspieler aus. Am Montag, 10.5., 20 Uhr, stellt Hermann Beil, Präsident der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, im Kundenberatungszentrum der Sparkasse Bensheim das Programm der Preisträger vor. Der Eintritt ist frei. Di., 11.5., 20 Uhr, Theaterperipherie Frankfurt: Ehrensache von Lutz Hübner

Zwei türkische Jungen lernen zwei Mädchen kennen. Sie verabreden einen Ausflug, doch am Ende dieses Tages liegt eines der Mädchen tot auf einem Rastplatz, mit mehr als dreißig Messerstichen regelrecht abgeschlachtet. Je nach Perspektive gibt es ganz unterschiedliche Versionen und Vorstellungen davon, was zu einem solchen Exzess von Gewalt geführt hat.

K irschenallee 88, weitere Termine: 29.5., 2.6., 4.6., 5.6., 21 Uhr. Tickets unter www.theatermacher.net, Tel.: 0 61 51 - 15 93 015

4tel nach Bach Auf Welttournee durch Deutschland Do., 6.5., 20 Uhr, Bürgerzentrum, Weiterstadt

„Egal was Ihne Ihr Uhr anzeigt, immer wenn‘s was zu Lache gibt, ist es genau 4tel nach Bach!“ Während um 20 Uhr noch Verbrecher gejagt werden, plant Bodo schon seinen eigenen Banküberfall. Während um 20 Uhr noch Ehefrauen ihren treulosen Männern nachtelefonieren, hat Bodo die Geheimnisse einer glücklichen Ehe anhand seiner Beziehung mit Gattin Gerda bereits entschlüsselt. Ob Fussball-WM, seine Hüft-OP, Rauch- oder Handyverbot, komische Nachbarn oder der Papst – er widmet sich den wirklich wichtigen Dingen dieser Welt. Karl-Ulrich-Straße, Tickets unter

Mo., 17.5., 20 Uhr, Nationaltheater Weimar: Gerettet von Edward Bond Len zieht zu seiner Freundin Pam, die noch bei ihren Eltern wohnt. Pams Zuneigung zu Len schlägt schon bald in Langeweile um, sie ist verrückt nach Fred, von dem sie ein Baby erwartet. Len, der weiter zu Pam hält, kümmert sich um das Baby, das Pam nur im Weg ist. Als sie es unbeaufsichtigt im Kinderwagen im Park stehen lässt, bringen Len, Fred und seine Freunde es um. Di., 18.5., 20 Uhr, Hochschule für Schauspielkunst „Ernst-Busch“ Berlin: Der kleine Bruder – nach einer Romanvorlage von Sven Regener Frank fährt nach West-Berlin, um dort seinen großen Bruder zu besuchen. Alle kennen seinen Bruder,

doch der ist verschwunden, und so begibt sich Frank auf der Suche in die Underground-Szene Kreuzbergs, trifft Punks und Penner, Künstler und Hausbesetzer. Die Schauspielstudenten veralbern den Sound der 80er Jahre, sie sind urkomisch und darstellerisch großartig. Mi., 19.5., 20 Uhr Theater der Stadt Erlangen: Clyde & Bonnie von Holger Schober Clyde und Bonnie lernen sich in einer Videothek zwischen „Pulp Fiction“ und „Casablanca“ kennen. Schon nach wenigen Minuten ist für beide klar: Wir sind füreinander bestimmt. Ganz ihrem filmischen Vorbild entsprechend, geht das selbsternannte Gangsterpärchen auf einen spektakulären Raubzug durch die zu Fuß erreichbaren Banken und macht sich einen Spaß daraus, als angebliche Zeugen der Polizei bei ihrer Tätersuche behilflich zu sein. Do., 20.5., 20 Uhr Staatsschauspiel Dresden: Italienische Nacht von Ödön von Horváth Eine alltägliche Situation aus der deutschen Provinz der 30er Jahre: Die Republikaner bereiten sich auf ein Tanzvergnügen im Wirtshaus vor, ihre „Italienische Nacht“. Diese entwickelt sich zur politischen Farce als klar wird, dass zuvor die Nationalsozialisten einen „Deutschen Tag“ mit SA-Kapelle am gleichen Ort abhalten werden... Fast 80 Jahre nach der Uraufführung muss das Stück heute wieder als Warnung vor der eigenen Trägheit und politischen Vergesslichkeit angesehen werden.

Eintrittskarten unter Tel.: 0 62 51 - 10 08 16 oder www.ticketonline.com, Promenadenstraße 25

Benefiz – Comedy – Gala Sa., 8.5., 19 Uhr, Jagdhofkeller, Darmstadt

www.bodobach.de

Die Maus - Big bad Mouse Dieter Rummel wieder auf der Bühne ab So., 2.5., Die Komödie Tap, Darmstadt

Da s Stü ck e r z ä hl t im Charme der 60er Jahre d i e G e s c h i c ht e e i n e s k l e in e n A ng e s te llte n, eben einer kleinen grauen Büromaus, der durch die Verdächtigung, nachts sein Unwesen auf dem Wornsworth Platz zu treiben, plötzlich interessant für die Damen und ein echter Konkurrent für die Herren im Büro wird. Die herzerfrischend komische Geschichte nimmt mit hinterhältigem englischem Humor die Prüderie und Spießermoral der damaligen Zeit witzig aufs Korn.

Auch dieses Jahr lädt der Verein für chronisch- und krebskranke Kinder e.V. Freunde und Unterstützer zu einem Abend im Zeichen der guten unterhaltung einin gemeinsamer Runde ein.

Comedy und Musik! Die Darmstädter Lokalmatadore und Kabarettisten Evelyn Wendler und Peter Hoffmann, besser bekannt als Kabbaratz, präsentieren Auszüge Ihres Bühnenprogramms, Situationskomikerin Annette Kaiss alias Paula Putz „möbelt“ das Publikum gehörig auf und die Band Frankfurter Flair um den Musiker Georg Kostewitz rundet den Abend musikalisch mit allerlei Tanzbarem ab. Für das leibliche Wohl sorgt die französische Küche sowie der Weinkeller des Restaurants Belleville.

Bessunger Str. 125, Tickets unter Tel.:

Bessunger Str. 84, Tel.: 0 61 51 - 66 40 91, www.jagdhofkeller.de, Karten: 20 E (AK zzgl. VVK-Gebühr) im Da-Shop im

0 61 51 - 33 555 und www.die-komoedie-tap.de

Luisencenter und allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.krebskranke-kinder-darmstadt.de, www.kabbaratz.de.

VORHANG AUF 34


Theatertipps des Monats:

Der Rosenkavalier

Bungee Jumping oder Die Geschichte vom Goldenen Fisch Liebe oder Geld? Ein verführerisches Gedanken­ experiment des Dramatikers Jaan Tätte Premiere 6. Mai | 20 Uhr Vorstellungen 15. und 22. Mai | jeweils 20 Uhr | Kammerspiele

Der Impresario von Smyrna Goldonis grandiose Komödie über die allzu menschlichen Eigenheiten von Künstlern Premiere 7. Mai | 19.30 Uhr Vorstellungen 13. Mai | 18 Uhr | 18 und 22. Mai | jeweils 19.30 Uhr | Kleines Haus

Raum (Space) Deutschsprachige Erstaufführung von David Spencers Schauspiel über die Flucht aus der Enge des Lebens in den Traum Premiere 20. Mai | 20 Uhr Vorstellungen 29. Mai | 20 Uhr | Kammerspiele

Noah und die Flut Die biblische Geschichte der Sintflut als Oper für Kinder von Benjamin Britten Premiere 30. Mai | 18 Uhr Vorstellungen 6. und 13. Juni | jeweils 18 Uhr | Stadtkirche Darmstadt

Schwanengesang Mei Hong Lins gefeiertes Tanztheater über einen Witwer, der von seiner Vergangenheit verschlungen wird Vorstellungen 8. und 15. Mai | jeweils 19.30 Uhr | Kleines Haus

Maria Stuarda Donizettis Oper über zwei Königinnen, die um Macht und Liebe kämpfen Vorstellungen 8., 21. und 26. Mai | jeweils 19.30 Uhr | Großes Haus

Der Rosenkavalier Strauss und Hofmannsthals meisterhafte Komödie für Musik über Abschied und Neubeginn Vorstellungen 2. Mai | 18 Uhr | 22. und 29. Mai | jeweils 19 Uhr | Großes Haus

Karten und Informationen unter: www.staatstheater-darmstadt.de | 06151 2811-600

35 VORHANG AUF


Bü hne.

Neu im Staatstheater im Mai. Bungee Jumping oder Die Geschichte vom Goldenen Fisch Premiere Do., 6.5., 20 Uhr, Kammerspiele

Liebe und Geld! Oder doch lieber: Geld oder Liebe? Wer will das nicht? Laura und Roland verirren sich auf dem Weg zu einer Party und geraten so an Osvald. Dieser lebt als Einsiedler in einer Hütte im Wald und träumt bereits seit einem Monat von Laura, die er in einem Magazin erblickt zu haben glaubte. Nun, da der vermeintliche Traum Fleisch geworden vor ihm steht, will Osvald Lauras Liebe. Zwar möchte Roland Lauras Liebe auch, etwas lieber aber noch möchte er die Milliarde Dollar, die der milliardenschwere Osvald ihm für Laura bietet. Doch woher hat Osvald all das Geld?

Weitere Vorstellungen: Sa., 15.5., Sa., 22.5., Mi., 2.6., So., 20.6. Sa., 26.6., Karten kosten 12,50 E Der Impresario von Smyrna Komödie von Carlo Goldoni Premiere Fr., 7.5., 19.30 Uhr, Kleines Haus

Futter

Philipp Weber mit seinem neuen Programm Fr. 21.5., 20.30 Uhr, halbNeun Theater, Darmstadt Philipp Weber ist nicht nur ein talentierter und vielfach ausgezeichneter Kabarettist, er ist auch studierter Chemiker. Mit dieser Doppelbegabung hat er es sich zur Aufgabe gemacht, in seinem neuen Programm Verbraucherschutz zur humoristischen Kunstform zu erheben. Denn lange vor Renate Künast hat Philipp Weber die politische Dimension von Essen erkannt. Frei nach Bertolt Biolek: „Erst kommt das Fressen, dann die Moral!“ Rotzfrech und intelligent, dabei mit einer unbeschwerten Art, trägt er seine Gemeinheiten und scharfzüngigen Späße in liebevoller Selbstironie vor Sandstr. 32, Eintritt 17 E (AK), www.weberphilipp.de

Für die neu zu gründende Oper im fernen Smyrna will ein neureicher Kaufmann ein Ensemble zusammenstellen. Mit Hilfe zweier konkurrierender Agenten wird der Impresario in Venedig fündig. Doch Bescheidenheit, Demut und Gerechtigkeit ist die Sache der Komödianten nicht. Wie käuflich ist der Mensch? Wie stark das Rückgrat? Jedesmal, wenn mehr als drei Menschen aufeinander treffen, sorgen Eifersucht, Eitelkeit und andere Unzulänglichkeiten für eine explosive Mischung aus Liebe, Intrige und die Offenbarung nicht immer schöner Wahrheiten. „Das Stück ist nicht nur schön, originell und lustig, es ist auch ein gutes Beispiel, das uns etwas lehren kann“, schrieb Goldoni selbst im Vorwort dazu. Ein Stück über Menschen am Theater zwar, jedoch wird in deren Schrullen, Schwächen und liebenswerten Boshaftigkeiten jeder ein wenig von sich selbst wiedererkennen. Soll das Theater nicht der Spiegel der Welt sein?

Weitere Vorstellungen: Do., 13.5., 18 Uhr, Di., 18.5., Sa., 22.5., Mi., 2.6., Sa., 5.6., Di., 22.6., Sa., 26.6., Do., 1.7. jeweils um 19.30 Uhr Raum (Space)

Freispiel – StraSSentheater im Carree Der Profibürokrat Herbert Faulhaber enthüllt die erste öffentliche Kulturbezahlstelle Do., 6.5., 17.30 Uhr, Carree, Darmstadt In den warmen Sommermonaten Mai bis August wird das Carree mitten der Darmstädter Innenstadt einmal monatlich zum Freilufttheater. Unter der künstlerischen Leitung von Rainer Bauer und Iris Daßler vom Just for Fun-Straßentheaterfestival treten beim Freispiel vor der Centralstation internationale Straßenkünstler und Artisten auf und holen den langen Donnerstag zurück in die Stadt. Das erste Freispiel bestreitet Rainer Bauer selbst. Als Herbert Faulhaber, Profibüroakrobat vom Bundesamt für ungewöhnliche Maßnahmen und Bürgerbelustigung, kurz BFUMUB, enthüllt er die erste öffentliche Kulturbezahlstelle. Jeder Tag ist für Herbert Faulhaber eine neue Herausforderung, die er mit Bravour und spontaner Genialität meistert. Um für jede noch so erdenkliche Situation gewappnet zu sein, trägt er stets seine historische Kugelschreibersammlung und seine mit zig Unterhaltungsutensilien gefüllten Aktenkoffer mit sich. Man darf also gespannt sein, was er daraus macht. Eintritt frei, www.rainerbauer.de VORHANG AUF 36

Deutsche Erstaufführung Premiere Do., 20.5., 20Uhr, Kammerspiele

Space, Raum, das ist nicht nur der Weltraum mit den weit entfernten Galaxien und den unzähligen Sternen, zu denen man sich hinträumen kann und von denen Dean dem kleinen Kenny jeden Abend vorm Einschlafen erzählt. Damit ist auch die beengte Wohnung gemeint, in der Kenny mit seiner Mutter Pam und jetzt eben auch Dean wohnt. David Spencer legt auf anrührende Art den Fokus auf die Psychologie der Figuren und beschreibt meisterhaft den täglichen Kampf zwischen deren Ängsten und Sehnsüchten.

Weitere Vorstellungen: Do., 20.5., Sa., 29.5., Sa., 5.6., Sa., 12.6., So., 27.6., Do, 1.7., jeweils um 20 Uhr

und sonst. Schwanengesang Zusatzvorstellungen wegen des großen Erfolges! Sa., 8. und Sa., 15.5, jeweils um 19.30 Uhr, Kleines Haus

Marcel Reif: Aus spitzem Winkel Der etwas andere Fußballabend mit Musik So., 16.5., 18 Uhr, Kleines Haus

Marcel Reif hat die Fußballreportage zum Feuilleton erhoben. Nicht zuletzt für seinen Sprachstil erhielt der Fußballreporter die begehrteste im deutschsprachigen Raum zu vergebende Medien-Auszeichnung: den Grimme-Preis. Seine Biographie „Aus spitzem Winkel“ ist eine berührende Familiengeschichte und zugleich ein faszinierender Blick hinter die Kulissen der Glamourwelten Medien und Fußball. Und alles begann mit einem Fußballspiel. Im Stadion von Legia Warschau. Mit dem kleinen Marcel und mit seinem Vater… Georg-Büchner Platz 1, Karten unter Tel.: 0 61 51 - 28 11 600, www.staatstheater-darmstadt.de


MICHL MÜLLER „jetzterstrecht“

Werbung!

HUGENOTTENHALLE Frankfurter Straße 152

63263 Neu-Isenburg

www.hugenottenhalle.de

Mi., 26.5., 20 Uhr, Aula der FH, Dieburg Ein bisschen Schelm, ein bisschen Eulenspiegel, ein bisschen Hofnarr – Michl Müller, der selbsternannte „Dreggsagg“, ist von jedem etwas und mischt dies zu einer wohlbekömmlichen Melange. So schafft er es die wesentlichen Dinge des Weltgeschehens auf den Punkt zu bringen, denn nichts gibt es auf der Welt, das nicht aus fränkischer Sicht betrachtet werden könnte.

Di. 04.05. l Vortrag: Thomas Reiter „Zukunft der Raumfahrt“ Do. 07.05. - l Ausstellung: Peter Engel Do 30.12. Werkschau (Stadtgalerie) Fr. 07.05. l Schattenspiel: Ki.Th. ab 5 J. Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren (Bgh. Zeppelinheim)

Ein Blickfang Theater

Sandstr. 32 • Darmstadt • Telefon: 0 61 51/2 33 30

Fr. 07.05. l Schattenspiel: Komm auf die Schaukel Luise (Bgh. Zeppelinheim) So. 16.05. l 6-Zylinder „Acapulco“ So. 16.05. l Internat. Museumstag ZeppelinMuseum Aktionsführg. für Kinder Do. 20.05. l Kunsttreppe – Wege zur Kunst: Hans-Peter Müller „Europa Nostra“ Sa. 22.05. l Mirja Boes „Erwachsen werd ich nächste Woche“

Mi. 02.06. l Fr. 11.06. - l So 13.06.

in concert: Kool Savas Musikspektakel „Open-Doors“ 41 Bands auf 15 Bühnen Infos: www.open-doors-festival.de

www.ticketcenter.de

Tel. 06102 77665

www.local-pages.de/halbneun-theater Eintrittspreise: zwischen 12 und 18 e Sa., 1.5., 20.30 Uhr,

JENS NEUTAG

„Streik ist geil - Aufstehen zur Sitzblockade“

Di., 4.5., 20.30 Uhr,

THE McCALMANS „Scots Abroad“ The Best of Scottish Musik

Fr., 7.5., 20.30 Uhr,

KABBARATZ

„Wir wissen alles - es nutzt leider nichts“

Sa., 8.5., 20.30 Uhr

CHRISTIAN ÜBERSCHALL „Die letzten Rätsel der Menschheit“

Fr., 14.5., 20.30 Uhr,

THOMAS REIS

„Gibt es ein Leben über 40?“

Sa., 15.5., 20.30 Uhr & So., 16.5., 19.30 Uhr

LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE „Frust oder Keule“ die kabarettistische Antwort auf den schwarzgelben Einheitsbrei

Menschliche Dummheit, kleine Schwächen, die Ungereimtheiten des gesellschaftlichen Lebens, Politik, Sport- nichts ist vor seinem scharfen Blick sicher. Michl Müller liebt den großen verbalen Aufwasch, egal ob in den kleinen Gefilden der persönlichen Umwelt oder den großen, trüben Polit-Gewässern vermeintlich Mächtiger. Da geht es im Galopp vom Hundertsten ins Tausendste und fast nebenbei treibt er seinem Publikum mit seinen nicht weniger verrückten Liedern die Lachtränen in die Augen. Max-Planck-Straße 2, Karten kosten 24,90 E

Mi., 19.5., 20.30 Uhr,

DAS ERSTE ALLGEMEINE BABENHÄUSER PFARRER (!) - KABARETT „Schlange stehen im Paradies“

Fr., 21.5., 20.30 Uhr

PHILIPP WEBER „Futter“

Sa., 22.5., 20.30 Uhr

HOLGER PAETZ „Gott hatte Zeit genug“

Fr., 28.5., 20.30 Uhr

RICHARD MARTIN & VERA SPILLNER „Tales and music“

Sa., 29.5., 20.30 Uhr

LOTHAR BÖLCK

„Salto Fatale – Ein Staatszirkus“

Vorverkauf: Deutsches Reisebüro, luisenplatz 1 06151-29740

Darmstadt Shop im Luisencenter 06151-134537

Fritz Tickets & More, Grafenstr. 31 06151-270927

Abendkasse halbneun Theater, Sandstr. 32 06151-23330

online über www.halbneuntheater.de

37 VORHANG AUF


im G e s p r ä c h m it deN SH ow-profis, DEN MACHER N DER FOYER -TRIBU TE -NI G HT.

„King of Pop" trifft auf „Queen of Pop" BEI DER 3. FOYER-TRIBUTE-NIGHT AM 28. AUGUST IM STAATSTHEATER-FOYER ➤➤VA: Wie sucht Ihr die Künstler aus? Ist das schwierig? PETER: Als schwierig kann man es eigentlich nicht bezeichnen. Wenn man die Musikrichtung festgelegt hat – und darüber beraten wir von Jahr zu Jahr neu – kann man schon aus einem Pool von Tributebands die beste Band herausfiltern. Wir legen bei der Findung die Messlatte sehr hoch. Möglichst authentisches Aussehen und der Klang des Originals sind für uns die wichtigsten Qualitätsmerkmale. Hierbei schauen wir – wie im Falle Madonna – auch gerne mal über die Landesgrenzen hinweg. ➤➤VA: Was zeichnet die von Euch ausgesuchte Madonna, den ausgesuchten Falco, Robbie Williams und Michael Jackson aus?

Ralf-Roman Korschan und Peter Hoffmann starteten 2008 mit dem Projekt FOYER-TRIBUTE-NIGHT. Ein für unsere Region neues Veranstaltungsformat. Bands oder Solokünstler mit großer Begleitband von internationalem Format, die weltberühmte Bands oder einen Superstar in der Performance, im Outfit und vor allem in Stimme und Sound verblüffend genau kopieren. Mittlerweile ist dieser jährliche Event zum rock'n pop-musikalischen Höhepunkt des Sommers in Darmstadt geworden. Zur dritten Auflage kommen am 28. August 2010 Tribute-Acts zu den Superstars Falco, Robbie Williams, Madonna und Michael Jackson. VORHANG AUF-Chefredakteur Pippo Russo sprach mit den Machern der Tribute-Night im neuen Show-Profis-Büro in Trautheim.

RALF: Man schließt die Augen und hört Madonna, man öffnet sie und sieht Madonna! Vogue Madonna kommt mit Tänzerinnen und großer Band aus England und gilt als weltbeste Madonna-Tribute-Liveshow mit weltweiten Auftritten. Sie darf in Deutschland noch entdeckt werden. Falco bietet die authentischste Tributeshow seit Falcos Tod und wurde bereits bei vielen internationalen Live-Auftritten, darunter im Wiener Hoftheater, vom Publikum begeistert gefeiert – unser Geheimtipp! Robbie Williams wurde aus den besten fünf ausgewählt! Perfekt in Sachen Optik und Performance. Er erhielt den einzigen persönlichen Sony-Support-Award. Er war noch nie in Darmstadt! Unser Michael Jackson nennt sich „The Voice of Michael Jackson" und wurde von einem Millionen-TV-Publikum in der RTL-Sendung „Das Supertalent" wegen seinem verblüffenden Michael Jackson-Live-Gesang unter die besten zehn Kandidaten gewählt und von Dieter Bohlen für seine sehr ähnliche Stimme gelobt! Danach ging er mit seiner eigenen professionellen Band auf große Europa-Tournee unter anderem in Moskau, Petersburg, Paris und Genf. Als waschechter Darmstädter feiert er am

➤➤VORHANG AUF: Lieber Ralf, lieber Peter. Die FOYER-TributeNIGHT startete erfolgreich im Jahr 2008 und geht dieses Jahr in die dritte Runde. Wie kam es zu dem Projekt? RALF: Peter brachte jahrzehntelange praktische Bühnenerfahrung in Sachen Covermusik der Beatles und CCR und ich von Michael Jackson mit. Es wurde die gemeinsame Idee geboren, die besten TributebandLiveshows in einer Veranstaltung zusammen zu bringen. Perfekte Optik, Akustik und Performance – eine Hommage an das Original! Und das im Staatstheater Darmstadt, ein idealer Ort. ➤➤VA: Kanntet Ihr Euch schon vorher? PETER: Eigentlich noch nicht so richtig. Aufgefallen ist mir Ralf ab und zu als Gast bei früheren Auftritten von Springflute wegen seiner mir doch ähnlich aussehenden Erscheinung – graue Haare – und das noch länger getragen – und damals noch der gleiche Bart. Das fällt eben auf. Den ersten intensiven Kontakt hatten wir gemeinsam mit unseren Frauen am Weinfest 2006, an dem nach der zweiten Flasche eines edlen Tropfens in der Nähe des Staatstheaters die Idee zur FOYER-TRIBUTENIGHT geboren wurde. VORHANG AUF 38

VORHANG AUF Herausgeber Pippo Russo mit Ralf Korschan und Peter Hoffmann

28.8.2010 im Staatstheater Darmstadt ein echtes Heimspiel und um 0 Uhr in Michael Jacksons Geburtstag hinein! Zusammenfassend kann man sagen, ist 2010 für jeden Pop-Musikgeschmack wieder etwas dabei! Brillante Megastars präsentieren jeweils mit eigener großer Liveband, Background-Sängerinnen und Tänzerinnen eine perfekte Bühnenshow! ➤➤VA: Wie lange im Vorhinein werden die Zusammenstellungen geplant? PETER: Nun, weil wir stets sehr früh werbestrategisch informativ unsere nächste FTN ankündigen wollen, haben wir seit Beginn der Reihe schon am Abend des Konzertes immer die nächsten Bands für die FTN im kommenden Jahr in unserer Vorankündigung. Geplant wird dies also immer schon etwa 18 Monate vorher. Das Booking bei top-gebuchten Bands muss zudem auch oft sehr frühzeitig geschehen.


im G e s p r äch mit deN SH ow-profis, DEN MACHER N DER FOYER -TRIBU TE - NI G HT. ➤➤VA: Wie zeitintesiv ist denn die Organisation eines Events dieser Größe? Wer packt alles mit an? PETER: Nun, das geschieht in Etappen. Gleich nach der Veranstaltung werden die neuen Aktivitäten für das Sponsoring und die Werbung der nächsten FTN gestartet. Wie schon erwähnt, die Künstler werden weit davor sondiert und die Verträge gemacht. Richtig arbeitsintensiv mit täglichem Einsatz im Büro wirds erst so sechs Monate davor. Die Ärmel werden meist vier Wochen vor Konzert kräftig bei einem „RundumdieUhr”-Pensum hochgekrämpelt. Drei Tage vor der Veranstaltung werden die Räume der Foyers von unserer Agentur und der Technik voll in Beschlag genommen. Wuseln pur, mit wenig Durchschnaufen, ist dann angesagt. Schließlich will man ja für Alle an Alles denken. Eine perfekt eingearbeitete SHOW-PROFI-Crew zusammen mit Hostessen, Security und Haustechnik sorgen am Konzertabend dann für einen reibungslosen Ablauf.

Kick it like Falco

➤➤VA: Was zeichnet die Veranstaltung noch aus? RALF: Die FOYER-TRIBUTE-NIGHT hat scheinbar in der Kürze der Zeit bereits einen Kultstatus erreicht. Wie von vielen Seiten an uns heran getragen wird, kommen die Besucher nicht nur wegen des MusikProgramms, sondern auch wegen der lockeren Wohlfühl-Atmosphäre mit viel Bewegung in allen Foyerbereichen, mit Video-GroßleinwandÜbertragung und der großen Freiterrasse. Als beliebte Sommerparty im Herzen von Darmstadt, um Freunde aus Darmstadt und der Region zu treffen. 2010 mit Blick auf den neuen, wunderschön angestrahlten Georg-Büchner-Platz und der Park-Möglichkeit in der modernen Tiefgarage.

➤➤VA: Wie wichtig – auch zur Sicherung des ganzen Projekts – sind die Partner ? RALF: Überlebenswichtig! Wir haben eine Qualitäts-Veranstaltung in Sachen Musik-Auswahl, Licht & Tontechnik und Location ins Leben gerufen. Wir möchten nur eine begrenzte Zuschauerzahl zu moderaten Eintrittspreisen zulassen und unterstützen zudem jedes Jahr eine soziale Darmstädter Einrichtung. Im Jahr 2010 ist das der Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt.

➤➤VA: Gibt es wichtige Neuerungen in diesem Jahr? PETER: Einige schon, so zum Beispiel ist der Konzertbeginn schon um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr). Es gibt mehr Sitzplatzangebote in der unteren Parkett-Ebene. Ansonsten erfährt der FTN-Gast die gleiche Wohlfühlqualität wie im Vorjahr. ➤➤VA: In Zeiten der immer weiter zunehmenden Spezialisierung, war es da von vorneherein beabsichtigt, ein Generationen übergreifendes Musik-Fest zu gestalten? RALF: Bei unserer Premiere 2008 sprachen wir mit unserem Musik-Angebot durchaus ein mittleres Publikum an. 2009 war unser Stamm-Publikum zwar wieder anwesend, aber es war schon gemischt! Generationsübergreifend ist genau das richtige Wort! Wir möchten uns nicht auf jung oder älter spezialisieren, sondern wie bei der „Wetten dass”-TV-Produktion in Sachen Musik-Auswahl das Beste aus der Rock & Popmusik der vergangenen 40 Jahre bis heute für ein breites Publikum und ganze Generationen präsentieren. Bei uns sind die Mutter mit Tochter und der Vater mit Sohn oder die ganze Familie herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf alle!

Mit Weitblick planen – Das FTN-Team Ralf Korschan und Peter Hoffmann

Dazu planen wir mit einem enorm hohen einjährigen Promotion-Etat, von dem aber alle Beteiligten profitieren. Um diese hohen Produktionskosten zu sichern, sind wir zwingend auf Sponsoren und Kooperationspartner angewiesen. Diese sind jederzeit ganz herzlich eingeladen, durch ein partnerschaftliches System, Leistung und Gegenleistung zu einer beidseitigen Win-win-Situation zu gelangen. Wir bieten vielfältige, intensive Werbeaktionen zu fairen Preisen an. Dieses Jahr werden unsere Partner zum Beispiel einmalig auf einen Megaprint-Banner (11 m x 3,70 m) für sechs Wochen am Weißen Turm gesehen. ➤➤VA: Wie lange wollt ihr die FTN noch anbieten? PETER: Wenn wir dürfen und es vom Publikum weiterhin so positiv aufgenommen wird, sehr gerne bis mindestens 2020! Die TributebandIdeen gehen uns auf jeden Fall nicht aus! ➤➤VA: Was habt ihr alternativ zur FTN noch für Pläne? RALF: Bei aller Tribute-Begeisterung planen wir schon seit geraumer Zeit, die Originale wieder in das Böllenfalltor-Stadion zu holen. Hier befinden wir uns in finalen Gesprächen mit einem großen Jubilar – wiederum für ein breites generationsübergreifendes Publikum. Die Rede ist von niemand geringerem als Peter Maffay! ➤➤VA: Ich danke für das Gespräch

Vogue Madonna

Foyer-Tribute-Night-Tickets: 35 E (+VVK-Geb.) im Darmstadt-Shop, Staatstheater Darmstadt, Echo-Centern und an allen bekannten VVK-Stellen. 39 VORHANG AUF


Live Shorties. Gross-Gerauer Rocknacht mit „ Jabbah“ und „Joe Blob & The Sixtininers“ Sa., 22.5., 20 Uhr, Kulturcafé Groß Gerau

THE BIG CHRIS BARBER BAND 80 Jahre Chris Barber Die Jubiläums-Gala 2010

Fr., 7.5., 20 Uhr, Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich Der legendäre Jazz-Weltstar Chris Barber wurde am 17. April 80 Jahre alt. Sein neuer Song „I can’t stop now“ macht es schon deutlich: Er kann das Leben auf der Bühne nicht aufgeben. Zuviel bedeuten ihm diese Bretter, auf denen er seit den 50er Jahren erfolgreich ist.

S e i t 19 9 9 r o c k e n die Jungs von „Jabbah“ zusammen und b ewe g en sich stilmäßig z wischen Rock bis Hardrock. Sie spielen Coverversionen, die in ihrer Neuinterpretation zu Krachern werden, mit einer Auswahl aus den 60ern bis zu den 90ern. Die zweite Band des Abends ist „Joe Blob & The Sixtininers“.

Charly and the Outlaws So., 23.5., ab 17 Uhr, Nickelsmühle, Weiterstadt

Mit vier Mann im Wild-West-Outfit und den alten Songs mit neuem Sound fühlt man sich zurück- versetzt in die Zeit, als der Colt noch das Hausrecht hatte und das Pferd der beste Freund war. Im Repertoire hat die Band „Charly and the Outlaws“ Orginale von J.Cash, CCR, D.Yoakam, Eagles, E.Clapton und viele andere. Schneppenhäuser Str. 51, Tel.: 0 61 51 05 27 13, www.nickelsmuehle.de

Darmstädter Straße 31, www.kulturcafe-gg.de Eintritt: 8 E (AK)

Jazz‘n‘Gospel Sa., 29.5., 20 Uhr, Stadthalle, Ober-Ramstadt

Da s P ro g ra m m d e s J a z z c h o r ’ 5 6 m i t d e r Siolistin Jo Ann reicht vom Swing über Latin und Pop bis zum Gospel, musikalisch begleitet von der Band um den Pianisten Peter Glaßner unter der Gesamtleitung von Norber t Hanf. E ntengasse 2, Karten: 12 E (ermäßigt 8 E) bei Bücherblitz sowie Buch + Co. in Ober-Ramstadt

Während des Konzerts mischt die Band geschickt alte und neue Titel, kombiniert Temperament und Charme mit klassischen Jazz- und Bluestiteln. Die zehn Musiker um Barber sind nicht nur Solisten von außergewöhnlicher Musikalität, sondern auch Entertainer mit dem sprichwörtlichen britischdistanzierten Humor. Fichtestr. 50, Karten: an allen bek. Vorverkaufsstellen unter Tel.: 05 31 - 34 63 72 oder unter www.paulis.de

Das Steinbruchtheater im Mühltal präsentiert im Mai:

Da-Bands präsentiert: OLLI BOPP –Singer un Songschreiwer Mo., 17.5., 21 Uhr, An Sibin, Darmstadt Olli Bopp ist weder ein musikalisches Supertalent, noch Kabarettist oder Comedian. Als langjähriger K o n z e r t v e r a n s t a l t e r, Undergrounddichter und Verleger sowie trinkfester Kirchweihborsch, hat sich eine explosive Melange aus Musik, Literatur und starken regionalen Einflüssen entwickelt. Olli Bopp, seine Gitarre und sein südhessischer Slang schlagen auf keinen Fall in die Dialekt- Klamauk Kerbe, aber dafür schlägt er einem seine spontanen Gedanken auch nicht ganz humorfrei um die Ohren. L andgraf-Georg-Str. 25, Darmstadt,

Blessed By A Broken Heart European-Tour 2010 –Sa., 25.5., 19.45 Uhr

Blessed By A Broken Heart spielen eine Mischung aus Glamrock, Punk, Hip-Hop und Metalcore. The Morning After aus England schlagen in eine ähnliche Kerbe wie BBABH. Lovehatehero präsentieren eine Mischung aus Alternative Rock mit Emo und als Opener spielt die Girlie-Band Sugar Of The Universe aus Wiesbaden

The Blues Band

Eine der besten Bluesbands aus dem Vereinigten Königreich

Tel.: 06 1 61 - 204 25, www.ansibin.com

Eamonn McCormack Irish Blues Rock: Kindred Spirits Fr., 28.5., House Of Blues, Darmstadt Eamonn McCormack wartet auf „Kindred Spirits“ mit diversen Weltklasse- Künstlern als Gäste auf. Zu hören sind Rory Gallagher, Keith Donald, Jan Akkerman und Herman Brood. Bei der Legende Gallagher handelt es sich um die letzten Aufnahmen vor dem Tod des Künstlers.

Do., 20.5., Musiktheater Rex, Lorsch Als heute wohl erfolgreichste Blues Band in Großbritannien erfreuen diese Blues-Freunde ihre Gäste weiterhin mit ihrem umfassenden Mix aus Rhyhtm & Blues und Roots-Musik. Die kraftvollen und emotionalen Frontstimmen von Paul Jones und Dave Kelly sind das Sahnehäubchen eines Abends mit authentischer Blues-Musik. Ihr großes Repertoire enthält sowohl einen großen Teil an Eigenkompositionen als auch eigene Interpretationen von Songs der Songwritern dieses Genres, wie etwa Willie Dixon, Muddy Waters, Howlin‘ Wolf, Sleepry John Estes usw.

Karten: VVK 13 E, Reservierungen 14 E, AK 16 E.

Black Pagan Night 2010

mit: Manegarm + Skyforger + Ragnarok, Noctem + De Profundis + Fjaell Mi., 12.5., 19.30 Uhr Als Headliner sind die Schweden Manegarm mit ihrem Album „Nattväsen“, einer Mischung aus Black-, Death- und Paganmetal mit Violine und Cello, zu hören. Skyforger aus Lettland mischen Black Metal mit Foklore, Ragnarok aus Norwegen stellen ihr neues Album „Collectors Of The King“, vor, die spanischen Vampire von Noctem präsetieren eine harsche Version von Cradle Of Filth und aus London spielen De Profundus Dark-, Progressive und Black Metal. Als Opener kommen Fjaell mit progressiven Doom-Klängen auf die Bühne.

Heidelberger Str. 129, Tel.: 0 61 51 - 6611 88,

Hirschstr. 1, www.musiktheater-rex.de,

Karten: VVK 19 E, Reservierungen 20 E, AK 22 E,

www.house-of-blues.de,

Karten: 20 E (VKV), 24 E (VKV) unter Tel.:

Odenwaldstr. 26, Tel.: 0 61 51 - 14 87 83,

www.eamonnmccormack.net

0 62 51 - 68 01 99

www.steinbruch-theater.com

VORHANG AUF 40


FTG

Allstars

Wir machen Wirbel. Wir gehen für Sie in die Luft.

Atemberaubend. Spektakulär. Faszinierend.

Die FTG-Allstars machen Ihr Event zum Erlebnis.

www.f tgallstars.de

Papillon Das Tanz-Café mit dem besonderen Flair…

Wochenprogramm Mittwoch 06.05. Randy Hansen Homage an Jimi Hendrix

08.05. Lance Lopez Bluesrock

20.05. The Blues Band 26.05. Albert Lee Country Blues

REX Festival Festplatz Lorsch: 08.07. RockClassic Friends: Chris Thompson Leo Sayer and FISH 09.07. Phil Tribute to Phil Collins

10.07. Völkerball Rammstein Cover Band

11.07. Frühschoppen mit Peter Schneiders Simulators Eintritt frei Burg Lindenfels:

06.08. The Queen Kings

The international Meeting Point Live-Musik Beginn: 21 Uhr 01.05. Mallet

Ladys-Night Alle Getränke für die Ladys nur e 2,99!

FOX TANZABEND Eintritt frei

07.05. Radio Nowhere 14.05. Dan meets Portland 15.05. Lizz it up 17.05. DA-Bands: Olli Bopp

jeden Donnerstag

Disco fox Tanzkurs Anfängerkurs ab 20 Uhr

21.05. Petit mort Best Newcomer from Argentina

22.05. Special Afro & Caribbean Night 28.05.+ Special After Show 29.05. Karaoke Weekend Montag: DA-Bands: Newcomer Night Dienstag: Table Quiz Night Mittwoch: Open Mic Night Donnerstag: Karaoke Night

Darmstadt Landgraf-Georg-Str. 25 Tel.: 0 61 51 - 20 452

www.ansibin.com

Freitag & Samstag bis 22.30 Uhr

Happy Hour Cocktail des Monats nur 4 E Sonntag

Bingo Time mit Getränke-Gutscheinen und Jackpot www.tanzcafe-papillon.de

Geöffnet von Mittwoch - Sonntag ab 20 Uhr Darmstadt, Heidelberger Str. 129 1/2 Tel.: 0 61 51 - 61 482

41 VORHANG AUF


Li v e . VORHANG AUF präsentiert.

Paul Morocco & Olé

Fr., 14.5., 20 Uhr, Saal 3. OG, bestuhlt, Centralstation, Darmstadt Preisgekrönte Flamenco-Comedy-Show mit Paul Morocco & Olé. Die drei Vollblutmusiker zaubern eine einmalige Mischung aus Comedy, Musik, Artistik und Tanz auf die Bühne, wobei Rhythmik, Intensität und Tempo der Latin-Musik ergänzt werden durch Ohrwürmer aus den Popund Rockcharts, obendrein noch gekürt von verrückten Jonglage- und Perkussioneinlagen. Im Carree, www.centralticket.de, Eintritt: 20 E (VVK), 24 E (AK)

12. Schlossgrabenfest

Do., 27.5. - So., 30.5. 2010, Festivalgelände rund ums Schloss, Darmstadt

Das 12. Schlossgrabenfest präsentiert vier Live-Bühnen, zwei DiscoAreale, über 160 Stände, 90 Bands, zehn DJs, 30 Stunden Live-Musik, 25 Stunden Disco-Party, über 20 000 qm Festivalgelände. Bei freiem Eintritt sind mehr als 90 Bands von Pop & Rock, Alternative, World-Musik bis hin zu Cover/Tribute Bands auf den vier Live-Bühnen rund ums Residenzschloss zu hören. In der hr3 Disco-Area mit Jürgen Rasper und Peter Lack sowie in der House-Music Zone kommen alle Tanzbegeisterten auf ihre Kosten. Über 160 Verkaufsstände bieten kulinarische Leckereien aus verschiedenen Ländern sowie ein reichhaltiges Angebot an Getränken an. Getränke werden ausschließlich im Schlossgrabenfest-Souvenirbecher 2010 verkauft, der einmalig 2,50 E kostet.

VORHANG AUF verlost 3 x 2 Karten. Einfach das Stichwort„Paul Morocco“ bis 10.5. an den Verlag schicken:

win@vorhang-auf.com 2raumwohnung Bisher bestätigte Künstler sind: 2raumwohnung, Right said Fred, J.B.O., Dúné, Itchy Poopzkid, Boppin‘ B, Urlaub in Polen, Tommy and the Moondogs, Serum 114, Noch `ne Band, Kid Galahad, Mallakoff Kowalski, Phrasenmäher, Boom Gang, Ease Up Ltd., Dukes of Windsor, Ludwig Van, Vladiwostok, Bionic Ghost Kids, Not called Jinx, Opa Novy God, La Minor, Picturebooks, Love Sees No Color, Yen, Cantavells, Dynamite Jones, Okta Logue, Anny, Inhuman, Elektroboys, Rathsfeld, Evil Cavies, TA, Alles Franziska, Baxter, Volto Royal, Champion. Das Team von darmstadt.eins.de präsentiert die hr3 Disco Area. Auf dem neuen Platz, Ecke Landgraf-Georg-Straße – direkt vor der Krone – erwartet alle Besucher ein Mega Event-Showtruck, Getränkestände und eine große Open Air Tanzfläche. Die hr3 Moderatoren Jürgen Rasper und Peter Lack werden mit dem Besten aus Dance, House und Party-Mix einheizen und für Stimmung sorgen! Detailiertes Programm unter www.schlossgrabenfest.de

JBO VORHANG AUF 42

Right said Fred

EMOZIONI ITALIANE

Gesangsstar Alberto Colucci im Groß-Gerauer Joy Sa., 29.5., 22.30 Uhr, Joy, Groß-Gerau Der Darmstädter Italo-Sänger Alberto Colucci gastiert ab Mai einmal monatlich in der Sound Area Joy, direkt am Hegbachsee. Der vielseitige Vokalkünstler versteht es, seine Gäste mit einfühlsamen Songs, Balladen, fetzigen Beats und weltbekannten Hits in die Welt der Bella Musica Italiana zu entführen. Der aus der Nähe von Bari in Apulien stammende Sänger, der mittlerweilse seit seit 35 Jahren in Deutschland lebt, platzierte bereits vor über 30 Jahren Hits wie Vita Mia oder Stella in deutschen Charts. In den 90er Jahren erfüllte sich Colucci einen Traum, indem er allabendlich in seinem eigenen Reinheimer Ristorante La Musica seine Gäste mit italienischen Spezialitäten und Gesangseinlagen verwöhnte. Weitere Termine sind: 26. Juni und 24. Juli Diskothek Joy, Außerhalb 45 am Hegbachsee,Groß-Gerau www.alberto-colucci.de oder www.joy-disco.de


Li v e .

Henni Nachtsheim

Rodgau Monotones

Die Crackers

Hessen-Rock

Rodgau Monotones, Crackers und weitere Bands – Sa., 29.5., ab 15.30 Uhr, Sportpark, Raunheim Die Rodgau Monotones, Die Crackers, Henny Nachtsheim und Band, dazu noch ���Türzueszieht“ und Job Blob & the Sixtyniners werden anlässlich des 1100 Jahre alten ersten urkundliche Erwähnung von Raunheim bei dem Open-Air Festival auftreten. Zu den Top Acts gehören die Rodgau Monotones, die mit den Songs ihrer aktuellen CD „Ein Leben für Lärm“ und ihren Klassikern wie „Erbarme, zu spät, die Hesse komme“ oder „Ei Gude wie“ gegen 19.15 Uhr die Fangemeinde begeistern wird. Der ehemalige Sänger und Saxophonist der Monotones und eine Hälfte des Badesalz Duos, Henni Nachtsheim wird gegen 17.30 Uhr mit seiner eigens für diesen Auftritt zusammengestellten Band

auf der Bühne erwartet. Er wird Songs von seiner aktuellen CD „Dann tanzt die Omma mit George Clooney“ zu hören sein. Gegen 21.15 Uhr kommen die Wegbereiter der Neuen Deutschen Welle: Die Crackers, die mittlerweile auf 30 Jahre Bühnenkarriere zurückschauen. Auch sie werden ihre guten alten Lieder zu den Themen Liebe und Leidenschaft, Friede, Freude, Eierkuchen,

des Nächsten Weib und das nächste Jahrtausend spielen.Voraussichtlicher zeitlicher Ablauf: 14.00 Uhr Einlass 15.30 - 16.15 Uhr Türzueszieht 16.30 - 17.15 Uhr Joe Blob 17.30 - 19.00 Uhr Henni Nachtsheim u. Band 19.15 - 21.00 Uhr Rodgau Monotones 21.15 - 23.00 Uhr die Crackers

Sportpark: Hasslocher Str. 56-58. Karten: im VKK 21 E, Tageskasse 26 E, Kinder bis zwölf Jahren haben freien Eintritt, Jugendliche von 13 bis 18 Jahren im VVK 11 E, Tageskasse 13 E. Karten-Hotline: 0 69 - 407 66 25 80, www.raunheim.de

Brandy Beatles Complete

Micky‘s Finest

Sissi A.

Vaddertags Livemusik Festival Do., 13.5., ab 12 Uhr, Tanzschule Bäulke, Darmstadt Bereits zum 20. Mal heißt es, sich auf die Fahrräder zu schwingen und zur Tanzschule Bäulke fahren, denn dort gibt es draußen und umsonst das Vaddertags Festival. Gemütliches Beisammensitzen, alte Bekannte treffen und Dieburger Str. 234, www.baeulke.de, Eintritt frei

Schwätzen ist dort angesagt. Aus diesem Anlass präsentiert das Haus Bäulke gleich drei Livebands im hauseigenen Biergarten, die ab 14 Uhr Musik machen werden. Brandy Beatles Complete spielen – wie der Name schon sagt – die beliebten Songs der vier

Pilzköpfe aus Liverpool, Micky‘s Finest ist eine neue Oldieband, die mit einem finest Programm aufwartet, schließlich noch Sissi A., die sich als CCR Tributeband versteht. Jede Band wird mindestens 90 Minuten rocken und zum Tanzen animieren. Sollte es wider Erwarten kein Biergartenwetter geben, wird die Veranstaltung in den Saal verlegt. 43 VORHANG AUF


Party Schweiß oder Regen? Diese Frage stellt sich vor allem im Mai. Das Schlossgrabenfest steht wieder vor der Tür und knapp über ein Wochenende ist der Ausnahmezustand in Darmstadt zu Hause. Die Innenstadt wird zur Partymeile und nun muss nur noch das Wetter mithalten. Heiko Depner

Aber auch jenseits des Schlossgrabenfestes gibt es Einiges zu entdecken. Wie gewohnt an dieser Stelle die Partytipps des Monats.

hr3club Party mit Peter Lack & Gästen Sa., 15.5., 20 Uhr, Festplatz, Affolterbach

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen! Heiko Depner Chefredakteuer stadtleben.de

Stella spielt House mit Tom Wax Do., 20.5., 20 Uhr, Das Stella, Darmstadt Einkehren im Stella ist angesagt. Der stets auf dem Boden gebliebene Tom Wax wird an diesem Abend den Kultclub Stella bespielen. Gerade bei schönem Wetter läutet der kleine Club im Herzen Darmstadt seine Saison ein. Die große Terrasse lädt zum relaxen und plaudern ein. Anschließend darf getanzt werden. Gerne auch länger! Eintritt: frei! Rheinstr. 40-42, www.dasstella.de

Darmstadt feiert! Sa., 1.5., 22 Uhr, Musikpark Du wohnst oder studierst in Darmstadt, hast eine Dauer-Eintrittskarte für das Darmstädter Schwimmbad oder bist Mitglied in einem Darmstädter Verein? Dann feiere als VIP mit ganz Darmstadt in den 1. Mai im Musikpark, denn an diesem Abend stehst auch du auf der VIP- Liste des Clubs! Auch wenn du einen Strafzettel wegen Falschparkens aus Darmstadt hast, eine Dauer-Eintrittskarte für das Darmstädter Schwimmbad besitz, Mitglied in einem Darmstädter Verein bist, bei einer Großfirma aus Darmstadt arbeitest oder in einem Darmstadt T-Shirt kommst bist du als VIP herzlich eingeladen die Nacht durchzutanzen! 10 E Freiverzehr warten auf dich, wenn du bis 24 Uhr mit einheizender 1.MaiPartystimmung den Musikpark stürmst! Eintritt: 7 E, Gräfenhäuser Str.75, www.musikpark-darmstadt.de VORHANG AUF 44

Viel hat sich getan bei hr3s Peter Lack („Lackenegger") seit seinem letzten Abstecher zur Kerwe in „Affelboch". Wer schon mal dabei war, weiß, wo Lack draufsteht, ist Stimmung drin. Was das heißt, kann man am Samstag, den 15. Mai, im beheizten Festzelt auf dem Festplatz in Affolterbach sehn. Da gibt es dann Lacki „at its best" mit Musik für Junge und Junggebliebene (HipHop, House, Atzen, Rock, Stimmung, 90s, 80s), jeder Menge Mitmachaction, und als „special guests" die Mallorca-Partyhit-Aspiranten „Spassmaschine". Festplatz, Affolterbach

Zwei Jahre Level 6 mit „Der Dritte Raum“ (live) Sa., 15.5., 22 Uhr, Level 6, Darmstadt In kurzer Zeit hat der Level 6Club mit außergewöhnlichen Events wie dem Darmstädter Oster Marathon im Vormonat enorm an Popularität gewonnen. Inzwischen gehört er zu den beliebtesten Clubs Darmstadts, wobei er mit Gästen wie „Moonbootica“ den Standart der Frankfurter Clubs hält. Am 15. Mai ist es soweit: Das „2 Jahre Level 6 Club Jubiläum“ wird mit dem 12 Stunden Marathon auf 2 Floors gefeiert. „Der Dritte Raum“, weltweit bekannt und aus dem Berliner Raum stammend, ist an diesem Abend in Form eines Live-Sets zugange und weitere einheizende DJ’ s wie Mikel McKay und Daniel Mohnberg erwarten dich und deine Freunde im Level 6 Club. Eintritt: 10 E, Kasinostraße 60, www.level-sechs.de


Party & C l ubs.

Abi-Party 2010

PowerElektro mit dem Fullgazz-DJ-Team Fr., 21.5., 22 Uhr, Centralstation (Halle), Darmstadt

Fr., 7.5., 20 Uhr, vor der Goldenen Krone, Darmstadt „Go party wild and free!” ist das Motto der Abiparty 2010. Zahlreiche Abiturienten feiern an diesem Tag unter den Abi-Mottos der verschiedenen Schulen aus ganz Darmstadt ihr Abitur. Auch dieses Jahr erwartet dich kaltes Bier, fette Beats und eine einmalige Partystimmung, die zum Feiern animiert.Also schließ dich der euphorischen Meute an und erlebe eine legendäre Party unter freiem Himmel vor der Goldenen Krone in Darmstadt!

Nicht minimal, sondern maximal ist das Motto dieses Abends mit dem Darmstädter DJ-Team Fullgazz! Power-Elektro aus Frankreich, Deutschland, Italien und England erwarten dich. Einheizende Beats von A- Z über Crookers und Toxic Avenger bis ZZ Top stehen auf dem Programm. Einmalige DJ’ s versetzen die Masse in der Centralstation ins Wallen! Eintritt: 3 E, Im Carree, www.centralstation-darmstadt.de

Eintritt: frei, vor der Goldenen Krone , www.kroneparty.de

PPParty vom P-Magazin

Zum zweijährigen Bestehen, Sa., 29.5., 22 Uhr, Weststadtcafé, Darmstadt Seit nunmehr 24 Ausgaben gibt es das Darmstädter P-Magazin. Im Weststadtcafé erwartet euch das Parole P DJ-Team in seiner gut aufgelegten, ganzen musikalischen Pracht: Funk, Soul, Indie, Trash Pop und NuJazz. Dazu gibt es P-Visuals und „politisch korrekten Tonterror in weich“, von und mit der 12-Volt-D.i.s.k.o. Nach Mitternacht schwappt die noch neuere deutsche Welle ins Weststadtcafé: In luftiger Höhe treten die elektrovirtuosen Nerdsma-

sher, die poppig klingen, ohne Pop zu sein, auf. Die drei Darmstädter singen aus dem Knertz-Dunstkreis von Energie, Dieselmotoren und Fleischrobotern. Auf dem zweiten Dancefloor am Grill des Weststadtcafés legen Henning Weik und Dennis Imhof unter freiem Himmel Deep, Minimal und Tech House auf. Apropos Grill: Wie immer kann selbst Mitgebrachtes auf den überdachten Grill gelegt und gebruzzelt werden. Holzkohle ist vorhanden, Grillbesteck, Papierteller und Servietten bitte mitbringen.

Eintritt: 5 E, kostenloser Shuttlebus ab 22 Uhr, Haltestelle Alexanderstraße

45 VORHANG AUF


Li l i en. VORHANG AUF für … Varol

Fotos: Herbert Krämer

Akgöz

„Ich bin nicht hier, um Geld zu verdienen – ich will durch Leistung überzeugen!“ Seine Augen leuchten. Varol Akgöz, Offensiv-Allrounder im Regionalliga-Team der Lilien, spricht über Fußball. Von großen Erfolgen, von großen Spielen, von großen Siegen, von Meisterschaften – Sternstunden des Fußballs.

zeugen!“ So wie beim starken Solo zur 2:0 Führung gegen Großaspach und seinem engagierten Einsatz beim wichtigen 1:0 Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg II.

„Mithelfen, dass es hier in Darmstadt wieder besser

Nein. Varol Akgöz, 1987 in Rotenburg an der Fulda zur Welt gekommen, spricht nicht von den Lilien, obwohl auch die einst gute Zeiten hatten. Er spricht über seinen Lieblingsklub in der Bundesliga: Über Borussia Dortmund, den BVB. Die Meisterschaften des schwarz-gelben Kultklubs 1995 und 1996, der Champions-League-Sieg 1997 haben den kleinen Varol geprägt: „Damals warst Du für die Bayern oder für den BVB – ich bin seit dieser Zeit BVB-Fan!“ Stéphane Chapuisat, Lars Ricken, Karlheinz Riedle – Varol Akgöz schwärmt noch heute von den Stars seiner Kinderzeit. Dreizehn Jahre nach dem wohl größten Erfolg seines Lieblingsklubs ist aus dem kleinen Varol ein gestandener Fußballer geworden. Einer, der mithelfen möchte, damit die Lilien auch in der kommenden Spielzeit in der Regionalliga spielen. „Noch ist nichts entschieden, wir können noch viele Punkte holen“, ist er überzeugt. Im Sommer vergangenen Jahres kam Akgöz vom Oberligisten KSV Baunatal ans Böllenfalltor. „Zivojin Juskic hatte mich zum Probetraining eingeladen und es hat wohl gepasst“, erinnert er sich. Nun, gepasst hat es nicht ganz: Unter dem Trainer Juskic sitzt Akgöz zumeist auf der Bank, erst mit Kosta Runjaic in der Verantwortung macht Varol Akgöz fünf Spiele von Anfang an – und gleich drei Tore. „Ich sehe hier wieder bessere Chancen für mich unter dem neuen Trainer“, sagt Varol Akgöz und macht sich berechtigte Hoffnungen auf neue Perspektiven in Darmstadt. Mit dem Fußball angefangen hat er beim FV Bebra im Norden Hessens. Kickers Offenbach wurde auf ihn aufmerksam, der ehemalige Hessenauswahlspieler wird in den Farben des OFC 2004/2005 in der A-Junioren-Bundesliga mit 32 Treffern Torschützenkönig, wechselt zur Frankfurter Eintracht und steigt 2007/2008 mit der U 23 von der Oberliga in die Regionalliga Süd auf. Nur ein Jahr bleibt er dann beim Oberligisten KSV Baunatal, bis die Einladung nach Darmstadt zum Probetraining kommt. „Ich habe sofort zugesagt, denn mir waren die Bedingungen wichtig. Und Darmstadt 98 hat noch immer einen guten Namen in der Fußball-Landschaft, es geht hier recht VORHANG AUF 46

läuft – das ist mein Ziel“ Noch bis 30. Juni 2011 läuft sein Vertrag am Böllenfalltor – wenn der SV 98 die Klasse hält. „Davon gehe ich ganz sicher aus“, sagt Varol Akgöz voller Zuversicht – gerade nach dem 1:0 Sieg gegen Nürnberg II. Dann könnte er sich vorstellen, in Darmstadt zu bleiben. „Ich kenne nicht viel von Darmstadt, aber das, was ich kenne, gefällt mir gut“, erzählt er. Die Innenstadt mit ihren Cafès schätzt er. „Das ist genau das Richtige für unsere Mittagspausen zwischen den Trainingseinheiten. Da ist viel Leben in der City, das finde ich gut.“ In den Cafès sitzen, Menschen beobachten. Mit Freunden ist er gerne unterwegs, lebt mit seiner Freundin und seinem Bruder in Frankfurt, nahe am Riederwald, nah bei der Eintracht. Deren Sternstunden liegen auch schon ein paar Jahre zurück, das verbindet seinen Ex-Klub mit seiner Borussia aus Dortmund. Und mit den Lilien. professionell zu“, begründet Varol Akgöz sein Engagement bei den Lilien. Obwohl es auch kritische Stimmen gab: Aus seinem Umfeld hieß es, dass er in Darmstadt kein Geld verdienen könne. „Doch das war mir nicht wichtig. Ich bin nicht hier, um Geld zu verdienen, ich will durch Leistung über-

„Mitzuhelfen, dass es hier in Darmstadt wieder besser läuft – das ist mein Ziel. Und wenn der Klassenerhalt geschafft ist, haben wir auch wieder Grund zum feiern!“ Vorher nicht. Vorher ist harte Arbeit angesagt beim SV 98.


Li l i en .

www.kraemerfoto.de

1. MLP Lilien Business-Cup am Böllenfalltor

Spielplan. So, 02.05.10, 11 Uhr (Bundesliga) 20. Spieltag SpVgg. Greuther Fürth

-

U19

SV 98

Di, 04.05.10, 18 Uhr (Regionalliga) 29. Spieltag

Der SV Darmstadt 98 richtet in der Sommerpause 2010 erstmals ein Firmenfußballturnier aus. Anstoß zum 1. MLP Lilien Business-Cup auf dem Gelände des Böllenfalltorstadions ist am 19. Juni. Teilnahmen können alle Unternehmen aus der Region. Titelsponsor ist der Finanzdienstleister MLP AG, der erst kürzlich in Darmstadt in der Mornewegstraße 26 – 32 neue Büroräumlichkeiten bezogen hat.

Das Turnier beginnt um 10 Uhr auf den Kunstrasenplätzen am Böllenfalltor und ist in eine Vorrunde und eine Ko-Runde gegliedert. Gespielt wird parallel auf vier Kleinfeldplätzen. Da die Teilnehmerkapazität begrenzt ist, wird eine schnelle Anmeldung empfohlen. Für die Spieler und deren Anhänger gibt es am Rande des Turniers Speisen und Getränke. Für Kinder wird ebenfalls ein Programm angeboten. Zwischen 12 und 15 Uhr gibt es ein Mini Fußball-Camp für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Außerdem gibt es eine Hüpfburg und andere Überraschungen für alle Kinder.

„Der SV 98 will mit dem 1. MLP Lilien Business-Cup einen Beitrag zur Förderung des Betriebssports in Darmstadt und Hessen leisten. Bei dem Turnier sollen der Spaß und das Knüpfen von neuen Kontakten im Mittelpunkt stehen. Ziel ist es, den MLP Lilien Business-Cup in den nächsten Jahren zu einer festen Institution im Firmensportkalender werden zu lassen“, erklärt SV 98-Marketingleiter Michael Weilguny. Die Teams, bestehende Betriebssportgruppen und eigens aus diesen Anlass gebildete Mannschaften, sollen aus mindestens sechs Spielern oder Spielerinnen bestehen und mit viel Spaß auflaufen. Die Gruppen werden am Dienstag, den 15. Juni, in der VIP-Lounge im Stadion am Böllenfalltor ausgelost. Dabei wird es auch ein Tipp-Kick-Blitzturnier geben und eine Live-Übertragung des WM-Spiels zwischen Brasilien und Südkorea. Zu diesem Event werden jeweils zwei Führungskräfte aller für den 1. MLP Lilien Business-Cup angemeldeten Unternehmen eingeladen. Alle Informationen zum 1. MLP Lilien BusinessCup gibt es unter www.sv98.de, per Mail unter weilguny@sv98.de oder telefonisch unter 0 61 51 - 66 66 81.

SpVgg. Greuther Fürth II

-

SV 98

Fr, 07.05.10, 19 Uhr (Regionalliga) 30. Spieltag -

SV 98

SC Pfullendorf

So, 09.05.10, 14 Uhr (Bundesliga) 23. Spieltag U19

SV 98

-

VfB Stuttgart

Mi, 12.05.10, 17:30 Uhr (Bundesliga) 14. Spieltag Karlsruher SC

-

U19

SV 98

Mi, 12.05.10, 19 Uhr (Regionalliga) 31. Spieltag Karlsruher SC II

-

SV 98

Sa, 15.05.10, 14 Uhr (Regionalliga) 32. Spieltag Eintracht Frankfurt II

SV 98

So, 16.05.10, 17:30 Uhr (Bundesliga) 15. Spieltag U19

SV 98

-

SV Waldhof Mannheim

Sa, 22.05.10, 14 Uhr (Regionalliga) 33. Spieltag Eintracht Bamberg

SV 98

Sa, 29.05.10, 14 Uhr (Regionalliga) 34. Spieltag FC Bayern Alzenau

SV 98

So, 30.05.10, 11 Uhr (Bundesliga) 24. Spieltag U19

SV 98

FC Bayern München

So, 06.06.10, 13 Uhr (Bundesliga) 25. Spieltag SSV Jahn Regensburg

U19

SV 98

So, 13.06.10, 13 Uhr (Bundesliga) 26. Spieltag U19

SV 98

TSG Hoffenheim

WilHelm Huxhorn - Der starke Rückhalt aus besseren Zeiten am Böllenfalltor 1981, mit fast 26 Jahren, kam Wilhelm Huxhorn von seinem Heimatverein Germania Pfungstadt ans Böllenfalltor zur 2. Mannschaft des SV 98, 1984 rückte er in den Profikader auf. Mehr als zweihundert Pflichtspiele im Lilien-Trikot sollten folgen. Am Ende seiner Zeit bei den Lilien kehrte er zurück in seine Heimatstadt Pfungstadt, zunächst zum TSV, dann zu den Alten Herren der Germania. Und auch der Traditionself des SV 98 blieb er bis zuletzt eng verbunden. Am 15. April 2010, gut 25 Jahre nach dem wohl größten Augenblick seiner Karriere, ist Wilhelm Huxhorn, der starke Rückhalt aus besseren Zeiten, im Alter von 54 Jahren an Leukämie gestorben.

Wir unterstützen den SV Darmstadt 98 e.V.

Jetzt 2x

Im Leben eines Fußballfans bleiben unvergessliche Spiele in Erinnerung – und unvergessliche Spieler. Wilhelm Huxhorn, einst Zweitliga-Keeper der Lilien (214 Spiele in der 2. Liga, sieben Einsätze im DFBPokal) war so einer.

Und das nicht nur wegen seines legendären Treffers aus 102 Metern am 27. April 1985 zur 1:0-Führung bei Fortuna Köln. Das Tor des Monats, der Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde: Spektakulär all das – doch Wilhelm Huxhorn war mehr: Einer, der Präsenz zeigte, zurückhaltend zwar, aber klar in der Sache: Was ihm nicht passte, sprach er aus, wer ihm nicht passte, den sprach er an: Bei Wilhelm Huxhorn wusste man, woran man war: Ein Typ im Tor, zuverlässig, ein sicherer Halt im wahrsten Sinne des Wortes. „Zieh, Willem, ziiieeeh!“ riefen die Lilienfans, wenn Huxhorn zu seinen gefürchteten Abschlägen ausholte.

5x die Woche Theorie! 47 VORHANG AUF


Po l i t i k .

Kommunalpolitik hinterfragt Im März 2011 sind in Hessen Kommunalwahlen, die in Darmstadt mit den Oberbürgermeisterwahlen zusammenfallen könnten. Die nächste Stadtregierung wird für fünf Jahre gewählt sein, der OB für sechs Jahre. Die VORHANG AUF-Serie beleuchtet die Hintergründe der Kommunalpolitik und der Darmstädter Themen.

Marc Wickel

Stadtkonzern. Darmstadt verwaltet nicht nur, Darmstadt wirtschaftet auch. Die Stadt ist an zahlreichen Unternehmen beteiligt, die seit einiger Zeit als Stadtkonzern zusammengefasst sind. Insgesamt arbeiten in den Unternehmen mit kommunaler Beteiligung etwas mehr als 6700 Mitarbeiter, 2400 bei den Versorgungsbetrieben, 2370 in der Gesundheitsversorgung wie dem Klinikum Darmstadt. Unternehmen, an denen sie Stadt mit mindestens 20 Prozent beteiligt ist, stehen in einem Beteiligungsbericht, der im Dezember 2009 veröffentlicht wurde. Darüber hinaus ist die Stadt beispielsweise am Hafen Gernsheim (16 Prozent) beteiligt oder der Kulturregion Frankfurt RheinMain gGmbH (4,78 Prozent).

Beteiligungsmanagement Alle Unternehmen stehen unter der Heag Holding AG, die das Beteiligungsmanagement der Wissenschaftsstadt regelt. Die Heag Holding gehört mit 94,99 Prozent der Stadt und zu 5,01 Prozent der

Ideen Sparkasse. Da die Stadt- und Kreissparkasse wiederum der Stadt und dem Landkreis gehören, sitzt die Stadt eigentlich noch mehr am Tisch.

Stadtwirtschaftsstrategie Im Rahmen der im Dezember vom Stadtparlament beschlossenen Stadtwirtschaftsstrategie hat die Stadt ihre Beteiligungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt in sieben Geschäftsfelder aufgeteilt: Versorgung, (Strom, Gas, Wärme und Wasser), Immobilien, Mobilität, Gesundheit, Kultur und Kongresse, Telekommunikation und Entsorgung. Wobei innerhalb der beteiligten Unternehmen die Bereiche wieder durchbrochen werden. Beispielsweise verwaltet der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (EAD) neben der bekannten Müllabfuhr auch das städtische Krematorium und den kleinen Darmstädter Zoo Vivarium. Ob sich die viel beschworenen Synergieeffekte ergeben, wird man abwarten müssen. Zumindest mit dem Wort Stadtwirtschaftsstrategie sind wir Darmstädter einzigartig, alle Google-Treffer zu dem Wortungetüm verweisen auf Darmstadt.

Bild: Beteiligungsbericht der Wissenschaftsstadt Darmstadt 2008

VORHANG AUF 48

Beteiligungen an rund 140 Unternehmen bringen Politiker natürlich auf Ideen. Man könnte in den vielen kleinen GmbHs verdiente Parteifreunde installieren. Man könnte aber auch einige Beteiligungen verkaufen, um die städtischen Schulden zu reduzieren. Dresden hatte 2006 seine 49.000 städtischen Wohnungen verkauft und konnte so seine 700 Millionen Euro Schulden tilgen. Wir erinnern uns: Darmstadt zahlt jährlich 30 Millionen Euro an Zinsen. CDU-Vorschlägen vom März die städtischen Beteiligungen zu prüfen und zu reduzieren hatte allerdings die SPD eine Absage erteilt. Städtische Beteiligungen gewährleisteten die Daseinsvorsorge für alle Bürger, erinnert der SPD-Fraktionsvorsitzende Hanno Benz an Dinge wie Müllabfuhr oder Wasserversorgung. „Politik braucht Instrumente zum Handeln“, betont Benz. Durch die Beteiligung an der Bauverein AG könne die Stadt „innovative Bauprojekte fördern, wie zum Beispiel die Passivhausbauweise.“ Ein Problem bei städtischen Unternehmen ist, dass den Kontrolleuren der Stadtregierung, dem Stadtparla-

ment, nicht alles gesagt wird. Ob das richtig ist, ist beispielsweise bei Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt GmbH rechtlich umstritten. Die Stadt sagt, sie dürfe nichts sagen, weil das Darmstadtium eine rechtlich selbstständige Gesellschaft mit eigene Aufsichtsorganen ist; das Regierungspräsidium sagt, das Stadtparlament dürfe es wissen. Der Ausgang der Geschichte ist noch offen, aber der Vergleich des Oberbürgermeisters, dass das Mannheimer Kongresszentrum Rosengarten (gehört zu 100 Prozent der Stadt Mannheim) auch keine Zahlen veröffentliche, war jedenfalls zu salopp formuliert. Die Geschäftsberichte stehen im Internet.

Städtische Töchter Ein anderes Problem bei manchen städtischen Töchtern ist, dass sie quasi erwachsen sind und ihrer Mutter nicht so recht sagen müssen, was sie machen. So wie im Januar, als die relativ großzügige Pensionsregelung für ein 44 Jahre altes HSE-Vorstandsmitglied bekannt wurde (70 Prozent Jahresgrundgehalt ab 2015). Da bekam man den Eindruck, dass die Bezeichung Versorgungsbetriebe noch eine andere Bedeutung hat. Die Parteien im Stadtparlament waren empört, aber eigentlich hätten sie davon nie erfahren dürfen, weil das Aktiengesetz daraus Geheimsachen macht. Etwas hatte die öffentliche Aufmerksamkeit auch bewirkt: Im März trat der HSE-Aufsichtsrat nochmal zusammen, um nachträglich festzustellen, dass die Pensionsregelung doch branchenüblich ist. Nach VORHANG AUF-Informationen, stimmte das Gremium mit den Stimmen der Arbeitnehmervertreter und des Aufsichtsratsvorsitzenden OB Walter Hoffmann für die Pensionsregelung.


HELMUT‘s Sudoku Light

2

Sudoku HEavy

9

1

7

6

9 6

7

7 3

7

3

2

8

8

5

5

4

1

5

4

6

9

7

8

7

9

1

7

4

8

7 9

6

3

9 6

3

1

2

8

8

6 3

2

6

3

1

4

9

6

5 5

R ä ts e l .

RÄTSELSEITE

8

1

5

3

4

6

4

9

Ziel ist, alle Felder mit Zahlen von 1 bis 9 so auszufüllen, dass jede Zahl in jeder Zeile, Spalte & jedem Teilquadrat einmal vorkommt. Alle Auflösungen

ANAGRAMM

in der nächsten

welche Person verbirgt sich hinter diesen Buchstaben?

Ausgabe!

Mai lach schuh creme

impre ss um. VORHANG AUF

scharf nachgedacht wie kann man die zahl 1.000 nur mit lauter 9er schreiben?

Zuerst die waagrechten Felder füllen, dann das Lösungswort finden! Frankfurter Schauspielerin aus der zweiten Heimat spielt gerne in Serien mit

Rätselbaum - Hessische Schauspieler

Lösungswort

Verlags GmbH Landskronstraße 74 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 – 66 45 13 Fax: 0 61 51 – 66 45 16 www.vorhang-auf.com info@vorhang-auf.com Herausgeber und v.i.S.d.P.: Giuseppe Pippo Russo

Geboren in Kassel ist sie heute Tatort Kommissarin

Anzeigen: Giuseppe Pippo Russo Tel.: 0 61 51 - 66 45 12

Aufgewachsen in Heuchelheim bei Gießen groß geworden in den Lindenstrasse

Helmut Assies: Tel.: 0 61 51 - 66 45 29

Spielte 1966 mit Paul Newman in einem Hitchcock Film

Aus Homberg/Effze verschlug es sie nach Berlin, Berlin

Layout- & Anzeigengestaltung: Sandra Russo, Sylvia Behrens, Yannicka Russo Auszubildende: Yannicka Russo Praktikant: Christian Bunke

Daniela Ziegler kommt aus

Internet: Uwe Schröder – dpi

Heißt eigentlich auch Ziegler - nennt sich aber nach einer hess. Stadt (Vorname) Macht seit geraumer Zeit auch Dokumentalfilme über gefährdete Tierarten

  

Seine Mutter Thea Linhard brachte ihn in Darmstadt zur Welt Er ist der Onkel der britischen Schauspielerin Alex Kingston

Medienpartner: Ralf-Hellriegel-Verlag, Darmstadt SV Darmstadt 98

AUFLÖSUNGen AUS unserer April-Ausgabe: Light

Mitarbeiter Redaktion: Helmut Assies, Sylvia Behrens, Pippo Russo, Sandra Russo, Simon Colin, Heiko Depner, Alexandra Dölcher, Christoph Monnard, Thea Nivea, Walter Schwebel, Marc Wickel

Heavy

Anagramm: Stefan Raab

Belichtung & Druck: apm – alpha print medien AG, Darmstadt

7

8

3

6

2

1

5

4

9

4

7

3

1

6

8

9

2

5

2

9

5

3

7

4

1

8

6

6

5

9

2

4

3

8

7

1

4

6

1

5

8

9

7

3

2

8

1

2

9

5

7

6

3

4

3

7

4

1

5

2

6

8

9

3

4

5

8

1

2

7

6

9

8

1

2

9

3

6

4

5

7

2

8

1

7

9

6

4

5

3

Scharf nachgedacht: Gar nicht (Zwei Päpste zur

Auflage: 30.000 Exemplare Es gelten die Mediadaten 7/07

9

5

6

8

4

7

3

2

1

7

9

6

4

3

5

1

8

2

gleichen Zeit gibt es nicht!)

Copyright: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbe-

5

4

7

2

1

8

9

6

3

1

3

8

6

2

4

5

9

7

1

2

9

4

6

3

8

7

5

9

2

7

5

8

1

3

4

6

6

3

8

7

9

5

2

1

4

5

6

4

3

7

9

2

1

8

Rätselbaum: Kodaktheatre

Erscheinungsweise: 10 mal im Jahr zum Monatsbeginn

dingungen, alle Rechte vorbehalten, Nachdruck von Anzeigen, Artikeln und Bildern (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages!

49 VORHANG AUF


k i s s a l K

Graupner 2010

Drei Konzerte und Symposium zu Ehren des Darmstädter Hofkapellmeisters Christoph Graupner (1683-1760) Fr., 14. bis So., 16. Mai, Darmstadt

Gesungene Poesie von Horst Samson Fr., 21.5., 19.30 Uhr, Kunstfabrik im Bahnhof, Wixhausen

Dass der Begriff „Lyrik“ sich aus „lyricus“ herleitet, was „zum Spiel der Lyra gehörig“ bedeutet, ist bekannt. Dass sich Lyriker gerne von Musik begleiten lassen, liegt nah. Wenn ein Lyriker dies selbst beherrscht, ist das etwas Besonderes. Der rumäniendeutsche Dichter Horst Samson ist ein solcher Lyriker. Er gehörte neben Herta Müller, Richard Wagner und Rolf Bossert der Banater Autorengruppe an, ist Mitglied des ExilP.E.N., veröffentlichte sechs Lyrikbände und erhielt zahlreiche Literaturpreise. Seit Jahren schreibt er auch Lieder, trat aber damit bisher selten an die Öffentlichkeit. Bahnhofstr. 2, Tel.: 0 61 50 - 86 63 21, www.kunstfabrik-darmstadt.de

Mit einem Festwochenende erinnert Darmstadt an seinen wichtigsten Musiker, den langjährigen Hofkapellmeister Christoph Graupner, der am 10. Mai vor 250 Jahren starb. Vom 14. bis 16. Mai bietet die ehemalige hessische Residenzstadt ein umfangreiches Programm und würdigt so Graupners 50jährige Tätigkeit in den Diensten zweier Landgrafen. Freitag, 14. Mai, 20 Uhr, Orangerie, Darmstadt

Händel & Graupner vis à vis Eröffnet wird das Wochenende mit einem Cembalo-Recital der kanadischen Graupner-Spezialistin Geneviève Soly, die sich der Gegenüberstellung von Graupner & Händel widmen wird. Karten: 15 E (VVK), 16,50 E (AK), 10 E ermäßigt Samstag, 15. Mai 2010, 20 Uhr, Orangerie

Graupner und die Oper – Das flämische Ensemble Ex tempore unter der Leitung von Florian Heyerick präsentiert Ausschnitte aus Graupners Hamburger Opern „Dido, Königin von Carthago“ und „Antiochus und Stratonica“. Karten: 20 E (VVK), 22 E (AK), 15 E ermäßigt Sonntag, 16. Mai 2010, 20 Uhr, Orangerie, Darmstadt

Graupner und die Sinfonie Das abschließende Konzert beschäftigt sich mit dem Thema „Graupner und die Sinfonie“. Als Ensemble konnte La Stagione Frankfurt unter der Leitung von Michael Schneider gewonnen werden Karten: 20 E (VVK), 22 E (AK), 15 E ermäßigt. Kombi-Preise VVK: Alle Konzerte für 30/45 E, Shop am Luisenplatz, Tel.: 0 61 51 - 13 45 35, unter www.z-tix.de und an der Abendkasse.

Shorties

VORHANG AUF

Akkordeon-Konzert

verlost jeweils 2 x 2 Karten für jedes Konzert. (14.5., 15.5. & 16.5.). Das Stichwort „Graupner“ mit Datumswunsch an den

Sa., 29.5., 19.30 Uhr, Ernst-Ludwig-Saal, Darmstadt-Eberstadt Der Akkordeon-Konzertverein 1936 Darmstadt gibt sein jährliches Konzert.

Verlag schicken:

Als Gäste kann der Verein das Akkordeon-Orchester Bezirk Affoltern aus der Schweiz begrüßen, das den ersten Teil des Konzertes mit Werken von Hans Brehme, Pierre Devevey, Thomas Ott und Philip Sparke bestreiten wird. Das Darmstädter Orchester unter der bewährten Leitung von Wolfgang R. Wagner wird Werke von Friedrich von Flotow, Wolfgang Jacobi, Georg Friedrich Händel und Hans Rauch zu Gehör bringen. Auch wird das Publikum das Ensemble „Kunterbunt“, das von Birgit Reich geleitet wird, begrüßen können.

win@vorhang-auf.com

Schwanenstraße 42

Konzerte des Kammersinfonieorchester Darmstadt e.V. Sa., 8.5., 17 Uhr, Evangelische Freikirchen Gemeinde, Darmstadt So., 9.5., 17 Uhr, Kreistagssitzungssaal des Landratsamtes DA-DI, Kranichstein, Das Kammersinfonieorchester Darmstadt e.V. musiziert in Darmstadt, dem Umland sowie auf zahlreichen Konzertreisen im In- und Ausland. Die Musiker sind fast ausschließlich engagierte Laien. Weitere Infos unter www.ksodarmstadt.de.

Das Programm: · Mathildenhöhe – Konzertouvertüre für Orchester von Manfred Koch – Erstaufführung · Konzert für Fagott und Orchester, op. 75 von Carl Maria von Weber · Symphonie Nr. 2, D-Dur, op. 36 von Ludwig van Beethoven

Tagsüber gibt es öffentliche Vorträge im Darmstädter Karolinensaal, bei denen sich Musikwissenschaftler aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien und Großbritannien über Graupners Wirken im Kontext seiner Zeit austauschen: Fr., 14. Mai, ab 14 Uhr, Karolinensaal

Darmstadt und die hessische Residenz in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten, Infos unter www.kso-darmstadt.de Evangelische Freikirche, Ahastr. 12

Sa., 15. Mai, ab 9.30 Uhr, Karolinensaal

Graupner und die mittel- und norddeutsche Oper 1700-1720

Landratsamt DA-DI, Jägertorstr. 207, So., 16. Mai, ab 9.30 Uhr,

Graupner und die Sinfonie in Mitteldeutschland 1740-1760 VORHANG AUF 50


Literatur

Tipp. Lesungen im Literaturhaus Hans-Joachim Schädlich: „Kokoschkins Reise“ Do., 6.5., 20 Uhr, Vortragssaal des Literaturhauses, Darmstadt Hans-Joachim Schädlich, geboren 1935 in Reichenbach/Vogtland, studierte in den 1950er Jahren Germanistik an der HumboldtUniversität zu Berlin, war dort wissenschaftlicher Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften der DDR, bis es 1976 zu einem endgültigen Bruch zwischen ihm und der Staatsmacht kam. Sein erstes bei Rowohlt erschienenes Buch „Versuchte Nähe“ wurde euphorisch begrüßt und beschleunigte die Ausreise aus der DDR. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Heinrich-Böll-Preis, Kleist-Preis, Lessing-Preis und Bremer Literaturpreis. Hans-Joachim Schädlich liest aus seinem Buch „Kokoschkins Reise“.

Arnold Thünker: „Anne und Paul“ Di., 25.5., 20 Uhr, Vortragssaal des Literaturhauses, Darmstadt Arnold Thünker, geboren 1959, lebt in München und absolvierte nach dem Studium eine Buchhändlerlehre. Er reiste im Auftrag niederländischer Kolonisten-Witwen nach Bali und Java. In New York katalogisierte er Nachlässe deutscher Emigrantenfamilien. Gemeinsam mit Daniel Bruckner leitete er den Bruckner & Thünker Verlag, Basel/ Köln. Er liest aus aus seinem Buch „Anne und Paul“.

Pinguine hinter Glasgardinen

Leseabend mit Paul-Herrmann Gruner und Alfred Busto Sa., 29.5, 19 Uhr, Scheunengalerie, Semd, Groß Umstadt Ein heiter-satirischer Leseabend mit Umstädter Wein, an dem gelacht werden darf. Der Autor, Journalist und bildende Künstler Paul-Hermann Gruner – Redakteur beim Darmstädter Echo – liest aus seinem neuen Buch „Pullover für Pinguine". Er versammelt eine Auswahl seiner Glossen für das Darmstädter Echo. Rauflust pur: Alles über Politik, Wirtschaft, Sprengstoffgürtel, Pjöng und Jang, Mehdörner, Ackermänner, Pfeffersalami, Plastikjuwelen, Domspatzen, Klonhunde und Quarks. Matthias Fürwitt alias Alfred Busto liest aus seinem Buch „Camión – Ein Greenhorn in Kastilien". Ein Deutscher wandert aus nach Spanien. Um dort einen Job zu bekommen, macht er den LKW-Führerschein. Auf humorvolle Weise beschreibt er in dem Buch seine Erlebnisse und Gedanken auf spanischen, französischen, Matthias Fürwitt belgischen und deutschen Autobahnen und auch abseits davon. Beim Fahren philosophiert er über das Universum, die Lichtgeschwindigkeit und schwarze Löcher, über Gott, andere Götter und den Rest der Welt. Wer selbst als Überraschungsgast etwas lesen möchte, kann seinen Text mitbringen. Gross-Umstädter-Strasse 23

Kasionostr. 3, www.literaturhaus-darmstadt.de, Eintritt für jede Veranstaltung: 4/6 E

Darmstadt zu FuSS Ein wahrer Stadt(ver)führer

B u c h t ipp.

Jahrbuch Polen 2010 Migration Harrassowitz 2010, 220 Seiten, ISBN : 978-3-447-0689-6, 11,80 E, mit vielen Beträgen zu historischen und neusten Migrationsbewegungen aus Polen. Im Spannungsbogen zwischen der Polnischsprachigen in Deutschland und dem realen Migrationsgeschehen aus Polen nach 2004 bewegt sich das Themenspektrum des aktuellen Jahrbuchs Polen 2010 Migration, das vom Deutschen Polen-Institut herausgegeben wird. Basil Kerski fordert in seinem Beitrag die deutsche Politik auf, polnische Motive der deutschen Einwanderungsgeschichte deutlicher wahrzunehmen und ermuntert die polnischen Einwanderer, den Schritt „Raus aus dem Migrantenstadl“ zu wagen. Uwe Rada konstatiert einen nachhaltigen Wandel in der deutschen Wahrnehmung polnischer Einwanderer und Bartosz Wielinski titelt „Jetzt kommen die Polen mit den dicken Portemonnaies“. Mehrere Autoren diskutieren die Ursachen und Auswirkungen der jüngsten Migration nach 2004 auf Polen und auf Großbritannien als beliebtestes Zielland (Michał Garapich, Krystyna Iglicka, Katarzyna Kulczycka). Über polnische Immigrationspolitik berichtet Anna Kicinger.

Darmstadt hat viele Gesichter: Auf der einen Seite ist die Residenzstadt ein Hort künstlerischer und kultureller Schätze, auf der anderen Seite ist sie als Sitz des Operationszentrums der ESA das europäische Tor zu den Sternen und eine Wissenschaftsstadt. Veranstaltungen wie etwa das Heinerfest ziehen jährlich Tausende Besucher in die Stadt und beweisen, dass Darmstadts Herz mit dem Puls der Zeit schlägt. In „Darmstadt zu Fuß“ präsentiert Michael Kibler den Facettenreichtum der Stadt und berichtet von den vielen Geschichten hinter der Geschichte Darmstadts. In sechs thematischen Spaziergängen bietet er dem Leser an, unter anderem auf den Spuren des letzten Großherzogs Hessens durch die Künstlerkolonie zur Rosenhöhe zu wandeln oder die industrielle Geschichte Darmstadts rund um den Hauptbahnhof, von den ersten Tagen bis zur Moderne zu erkunden. Der Stadtführer hat aber noch mehr zu bieten. So erfährt man neben den wichtigsten Eckdaten zu den Spaziergängen auch Kurioses und Wissenswertes, etwa, dass der Begriff „Darmstädter“ in früheren Zeiten in Frankreich als Schimpfwort galt. „Darmstadt zu Fuß“ kostet 9,90 E im Buchhandel. Broschiert: 140 Seiten, ISBN-10: 3797311834, ISBN-13: 978-3797311832 51 VORHANG AUF


Be r u f.

Neue Berufe entstehen, etablierte Berufe verändern sich. In einer neuen Serie stellt Vorhang auf Berufe vor, die derzeit von sich reden machen: weil die Zeit reif für sie ist, weil alte Strukturen aufgebrochen werden, weil ein Wandel ansteht. Wir sprechen mit Menschen in diesen Berufen, die einen Einblick in ihren Arbeitsalltag gewähren.

Der Fotograf.

Simon Colin

Auch Arthur Schönbein entschied sich bald für eine Lehre in einem Fotostudio. „Diese Ausbildung ist auch heute noch sinnvoll, denn man lernt dort das technische Rüstzeug“, sagt er. „Außerdem kann man von einem Meister lernen und hat Gelegenheit, seinen eigenen Stil zu entwickeln.“ Arthur Schönbein blieb seinem Lehrstudio treu und ist noch heute im eher klassischen Metier verwurzelt: Portrait- und Bewerbungsaufnahmen, Hochzeitsfotos sowie Aktaufnahmen gehören zu seinem Berufsalltag.

Markus Schmidt Bereits zu Schulzeiten verdiente Markus Schmidt (42) mit dem fotografieren Geld. Ab der fünften Klasse hielt er gemeinsame Fahrten mit seinem Apparat fest und verkaufte seine Fotos anschließend an die Mitschüler. „Ich bin schon früh an die Kamera herangeführt worden“, sagt Markus Schmidt. Papa Jürgen war viele Jahre Fotograf beim Darmstädter Echo, und der Sohnemann ließ sich schnell mitreißen. „Wenn nachts das Telefon geklingelt hat, wusste ich, dass mein Vater los muss“, erinnert er sich. „Ich wollte immer mit, und mein Vater hat es mir meist erlaubt.“ Nach der Schule ging Markus Schmidt in die Fotografen-Lehre in ein Darmstädter Fotostudio. „Dort lernt man Grundlagen wie die Lichtsetzung und die Beschäftigung mit dem Portraitierten“, sagt er. Doch die Studiowelt war nicht die seine. Er schaffte den Einstieg in den Beruf als freier Sportfotograf für das Darmstädter Echo, „ein guter Einstieg, denn als Bildjournalist lernt man, Dinge schnell zu erfassen und umzusetzen.“ In den Folgejahren hatte sich Markus Schmidt nach und nach spezialisiert und arbeitet heute von seinem Mühltaler Büro aus für Unternehmen aus der Region.

Eigenen Stil entwickeln Ähnlich in den Beruf gestartet ist Arthur Schönbein (41), der heute in Darmstadt das Fotostudio „City Pix“ leitet. „Aus Spaß habe ich angefangen zu fotografieren“, sagt er, zunächst für die Handballzeitung des TuS Griesheim, später für die „Klappe“. Hier fand Arthur Schönbein in Giuseppe Pippo Russo, damals leitender Redakteur des Darmstädter Magazins, heute Vorhang auf-Chefredakteur, einen ersten Abnehmer seiner Fotos. VORHANG AUF 52

Spezialisierung wichtig „Allerdings braucht man heute Nischen“, sagt Arthur Schönbein. Mit anderen Worten: Fotografen müssen sich immer stärker spezialisieren. Arthur Schönbein arbeitet mit einer Visagistin zusammen und bietet Beauty-Portraitaufnahmen an, zudem hat er mit anderen Anbietern rund um die Hochzeit ein Dienstleistungsnetzwerk gespannt. Besonders wichtig sei der Auftritt im Internet. „Viele Menschen informieren sich erst einmal dort und rufen dann an.“ Mit Schnelligkeit möchte er sich von Discountern abheben: T-Shirt-Bedrucke oder auch Fotobücher könne er zügiger und individueller anfertigen.

Immer wieder mit sich ins Gericht gehen Kurzum: höchst individuell sind die Werdegänge eines Fotografen, denn in nur wenigen Berufen offenbart sich ein ähnlich breites Betätigungsfeld. „Zu Beginn der Berufslaufbahn muss man allerdings leidensfähig sein, auf den Verdienst darf man nicht schauen“, appelliert Markus Schmidt an den Fotografen-Nachwuchs. Darüber hinaus seien Pünktlichkeit, Dienstleistungs-Orientierung und Qualität wichtig. „Man muss mit sich immer wieder ins Gericht gehen, reflektieren und schauen, was man hätte besser machen können.“ Laut Arthur Schönbein ist Offenheit eine wichtige Voraussetzung für Fotografen. „Man muss verstehen, was man fotografiert, sich etwa bei einem Bewerbungsfoto-Shooting dafür interessieren, für welche Branchen sich der Portraitierte interessiert.“ Die digitale Bildbearbeitung macht inzwischen einen Großteil des Berufsalltags aus. „Viele Menschen denken, sie können ihre Fotos gleich mitnehmen, weil sie digital sind“, sagt Arthur Schönbein. Doch sei dies in vielen Fällen nicht möglich, laut Markus Schmidt beansprucht die Arbeit am Rechner gut die Hälfte der Arbeitszeit. Farbtemperatur, Kontrast, Sättigung, eben die Bestandteile der Bildoptimierung werden immer komplexer. Und die Kameras immer komfortabler. „Entscheidend ist aber“, sagt Markus Schmidt, „dass nicht die Kamera das Bild macht, sondern der Fotograf.“

Einstieg in den Beruf.

Arthur Schönbein In einer komplett anderen Welt bewegt sich Markus Schmidt. Produkte setzt er in Szene, begleitet Veranstaltungen und hat einen Schwerpunkt auf die Reisefotografie gelegt. Seine Touren vermarktet der leidenschaftliche Motorradfahrer, indem er die Eindrücke an Magazine verkauft. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Modefotografie: die turbulente Welt der Models und Laufstege begleitet ihn seit Jahren, Reisen rund um den Globus stehen auf der Agenda.

Mehrere Wege führen in die Fotografie. Einerseits ist Fotograf ein klassischer Handwerksberuf. Die bundesweit geregelte Ausbildung dauert drei Jahre und kann in vier unterschiedlichen Schwerpunkten absolviert werden: Portraitfotografie, Produktfotografie, Industrie- und Architekturfotografie und Wissenschaftsfotografie. Nach der Lehre besteht die Möglichkeit, die Meisterprüfung anzuschließen, dann können Fotografen selbst Nachwuchs ausbilden. Andererseits ebnet ein Studium den Weg in den Beruf. Dies kann sinnvoll sein, wenn später der Weg in die Kreativbranche geplant ist, etwa als Werbefotograf. Einen guten Überblick über die entsprechenden Hochschulen in Deutschland gibt die Internetseite: www.foto-studium.de


Tipp. Der Froschkönig

Mo., 17.5., 15 Uhr, Café Extra, Büttelborn Die eitle Prinzessin verliert im Brunnen ihre Goldene Kugel. Sie weint so sehr, dass der Frosch ihr hilft und ihr die Kugel wiederbringt. Als Dank hat sie ihm versprochen, dass sie ihn mit ins Schloß nimmt und er mit ihr essen darf. Doch als die Prinzessin die Kugel hat, rennt sie einfach weg und lässt den Frosch zurück. Doch der macht sie auf den Weg ins Schloß! Dieses wunderbare Märchen wurde von Johannes Galli sehr lustig inszeniert und bringt für kleine und große Kinder ab 3 Jahre einen wunderbaren Theaterspass! Ideal für einen Familienausflug und für Kindergeburtstage. Und natürlich wird aus dem Frosch am Ende der Märchenprinz! Schulstr. 17, Karten: 3 E unter Tel.: 0 61 52 - 17 88 68

Mitmachkonzert mit Wolfgang Hering Do., 13.5., 17 Uhr, Worfelden

Wolfgang Hering ist zu Gast auf dem Hausgroawefest in Worfelden. Im Gepaeck hat er seine kunterbunten Mitmachhits. Ob beim Schubidua Tanz oder beim Lied Muskeln müssen stark sein, jedes Mal koennen sich die Kinder am Geschehen auf der Bühne aktiv beteiligen. Ein buntes Mitmachkonzert mit vielen pfiffigen Kinderhits. Sportlerheim der TSG, Eintritt frei

Tipp. Waldkunstpädagogik

Kids

Die Geschichte vom Fliegenden Holländer Eine CD für Kinder ab 6 Jahren Die Sage vom Fliegenden Holländer beschäftigt viele Generationen und Völker. Richard Wagner hat in seiner Oper eine ganz besondere Thematik gewählt und eine äußerst spannende und gefühlvolle Geschichte erfunden und sie mit seiner unvergleichlichen Musik vertont.

Der geheimnisvolle Holländer, der verdammt ist, ewig auf dem Meer umherzuirren, bis ihn eine liebende Seele erlöst., die ihm treu bis in den Tod sein muss. Es ist die Geschichte von Sentas großer Liebe und ihrer beispielhaften Treue zu dem traurigen Seemann. In der Rahmenhandlung diskutieren Philipp und seine Kusine Julia auf einer Segeltour mit den Eltern über den unheimlichen Seefahrer, den seine reichen Schätze nicht freuen, weil er immer wieder auf das Meer zurückkehren muss. Mit den Stimmen von Sandra Russo (Mutter) und Mario Krichbaum ISBN Nummer: 979-3-938223-73-1, Illustrator: Monika Laimgruber, Preis: 15,90 E

Kinderworkshops im Inernationalen Waldkunstzentrums Wald-Kunst-Mix – Künstlerische Ideen finden in der Natur

Die Kinder lernen, sich auf spielerische Weise, angeregt durch Formen und Farben der Natur, künstlerisch auszudrücken. Sie verbinden Malen, Zeichnen, Einritzen, Kleben und gesammeltes Material zu einem Bild.

Wald-Kunst-Druck Mi., 5.5. & 12.5., 15.30 - 17 Uhr Hier finden Abdrücke aus der Natur ihren Weg aufs Papier. Unkomplizierte naturbezogene Drucktechniken bieten den Kindern viel Raum zum künstlerischen Experimentieren. 60 E pro Kind inkl. Materialkosten, max. 15 Kinder

Tausendundein Goethe

Ein Zwei-Fraustück für Menschen ab 10 Jahren

Trickfilm im IWZ – U-Boot Geschichten aus dem Wald Do., 6.5., 15.30 - 17.30 Uhr Mit spielerischer Stop-and-go-Technik verwandeln die Kinder Themen von Waldkunst und dem IWZ in einen kleinen Film. Sie erfinden eine Geschichte, für die sie Figuren und Hintergründe gestalten. Selbständig animieren und vertonen sie diese und können am Ende eine CD mit ihrem Film mit nach Hause nehmen 60 E pro Kind inkl. Materialkosten, max. 10 Kinder

Die Ergebnisse der Workshops werden am Sa., 19.6. von 14-17 Uhr im IWZ präsentiert. Alter für alle Kinderworkshops: 6 - 12 Jahre, Anmeldung bei Elisabeth Frassine unter Tel.: 0 61 51 - 368 51 64 oder im IWZ unter Tel.: 0 61 51 - 789 95 37, www.waldkunst.com Internationales Waldkunstzentrum (IWZ), Ludwigshöhstr. 137

So., 30.5., 15 Uhr, Theater Mollerhaus Lomi und Malu können sich nicht leiden. Lomi ist eine Streberin und Malu hat mit Schule so gar nichts am Hut. Normalerweise würden sie nicht mal miteinander reden. Genau deswegen haben ihre Lehrer entschieden, dass sie in einem Team arbeiten und zusammen benotet werden sollen. Jetzt stehen die Versetzungszeugnisse an und es gibt noch ein letztes Prüfungsthema: Goethe. Aber wer war das noch mal? Was hat der geschrieben? Wann hat der gelebt? Und wie? Lauter Fragen, die es in kurzer Zeit zu beantworten gilt. Auf Ihrer Suche nach dem Phantom Goethe begegnen die Mädchen den 1001 Gesichtern des Dichter und Denkers und finden heraus, dass Goethe nicht nur ein Dichter, sondern auch ein Lausbub, Wissenschaftler, Frauenheld und Weltenbummler war. Karten kosten 6 E, ermäßigt 5 E. Weitere Termine: Di., 25.5. und Mi., 26.5., jeweils 9 Uhr, Sandstr. 10, www.theatermollerhaus.de 53 VORHANG AUF


Sp e c i a l .

Fussball wm 2010 in südafrika 11. JUNI - 11. JULI Ab dem 11. Juni 2010 wird Südafrika für vier Wochen das Zentrum der Welt sein. Die WM 2006 in Deutschland erzielte die besten Einschaltquoten in der Fernsehgeschichte. Südafrika 2010 verspricht wohl ein noch größeres Publikum. Milliarden von TVZuschauern, Millionen von internationalen Besuchern und die Creme de la Creme des Sportjournalismus werden wie gebannt die Ereignisse an der Südspitze Afrikas verfolgen.

Die Teams! Algerien

England

Korea DVR

Argentinien

Frankreich

Korea Republik

Ghana

Mexiko

Australien Brasilien

Neuseeland

Griechenland

Schweiz

Serbien

Slowakei Slowenien

Chile

Honduras

Niederlande

Spanien

Dänemark

Italien

Nigeria

Südafrika

Deutschland

Japan

Paraguay

Elfenbeinküste

Kamerun

Portugal

Uruguay USA

Grilltag: h c o l w a t i t Von Rind, z i M Spe Schwein, Fisch

bis Vegetarisch

Lauteschlägerstr. 42 · DARMSTADT Tel.: 0 61 51 - 71 04 59 www.havana-bar-restaurant.de

Mo 11 Di - Do 17 Fr 17 Sa & So 11 -

1 Uhr 1 Uhr 2 Uhr 2 Uhr

ab

7,70  E

dazu:

Pils

0,4 l

nur 1,90

E


Special

Hilfe für Südafrika

HOKISA – Die deutsch-südafrikanische Partnerschaft HOKISA steht für „HOmes for KIds in South Africa“ und wurde 2001 von Lutz van Dijk, einem deutsch-niederländischen Autor und der Südafrikanerin Karin Chubb gegründet. Zunächst konzentrierte man sich auf das Sammeln und Verteilen von Spenden und Medikamenten an Initiativen, die sich für von HIV/AIDS betroffene Kinder und deren Bezugspersonen einsetzen. In enger Zusammenarbeit mit den Bewohnern von Masiphumelele wurde bald das erste Haus für Kinder gebaut. Mittlerweile finden 17 Kinder im Alter von acht Monaten bis 14 Jahren hier ein Zuhause. Der hauseigene Spielplatz ist offen für alle Kinder der Nachbarschaft. Alle Mitarbeiter sind ehemalig arbeitslose Township-Bewohner, die das Heim mit großem Engagement führen und den Kindern Geborgenheit und Sicherheit bieten. Neben der Betreuung der Kinder werden auch Schulungen zu den Themen AIDS-Prävention, Verhütung, Medikation und Ernährung angeboten. Im November 2006 wurde das zweite Haus für von HIV/AIDS betroffene Jugendliche, die bisher in ungeeigneten Behausungen im Township leben mussten, eröffnet. Im Sommer kommt der südafrikanisch-deutsche Spielfilm „Themba“ in die Kinos, der über die Bedingungen junger Südafrikaner, die mit HIV/Aids leben, thematisiert. Unter anderem konnte Jens Lehmann als Mitwirkender gewonnen werden. Nähere Infos unter www.hokisa.co.za Förderverein HOKISA e.V. • c/o Bildungswerk für Friedensarbeit Im Krausfeld 30a · 53111 Bonn Spendenkonto Bank für Sozialwirtschaft Köln • Konto 833 70 00 · BLZ 37 020 500

BOOST Juice Bars Boost your life Boost Juice steht für frische Smoothies und Säfte, die für jeden Kunden vor seinen Augen individuell gemacht werden. Die Boost Juice Bars kommen aus Australien und bieten eine gesunde und leichte Alternative zu herkömmlichen Fast Food.

Frisch und lecker Für die leckeren und immer frischen Produkte werden ausschließlich hochwertigste Produkte wie Früchte, frisches Obst und Gemüse, sowie fettarme Joghurts und Sorbet verwendet.Alle Produkte sind frei von Zuckerzusätzen, Konservierungs-

stoffen oder sonstigen künstlichen Additiven. Wer auf seine Figur achtet, ist hier genau richtig: Alles ist mindestens 98 % fettfrei.

Endlich auch in Darmstadt Das Franchise-Unternehmen Boost Juice Bars hat bereits 250 Stores in über 15 Ländern und gehört damit zu den erfolgreichsten Smoothieund Saft-Ketten weltweit. Seit Kurzem jetzt auch in Darmstadt, direkt am Luisenplatz.

Tipp-Spiel zur Fußball-WM Zur Fußball-WM gibt es übrigens eine ganz besondere Idee: Vor jedem australischem oder deutschem Fußball WM Spiel dürfen die Kunden Ihren Tipp abgeben und wenn man richtig liegt, bekommt man einen Medium Smoothie nach Wahl

gratis.

ny.de

b

a germ oost-


Sp e c i a l .

Fussball wm 2010 in südafrika

Die Spiele der Fifa Fußball-WM 2010 werden in zehn Stadien

Johannesburg (Soccer City und Ellis Park)

ausgetragen: zwei in Johannesburg und weitere Stadien in

Johannesburg, der wirtschaftliche Dreh- und Angelpunkt Afrikas, eine schillernde Stadt voller Kontraste, gelegen in der kleinen, aber dicht bevölkerten Provinz Gauteng. WM-Spiele: Zehn Erstrundenspiele (einschl. Eröf fnung s spiel) und z wei Zweitrundenspiele, zwei Viertelfinalspiele und das Endspiel.

jeder der acht Gastgeberstädten. Insgesamt werden in zehn Stadien mit Sitzplätzen für über 570.000 Personen während der WM ganze 64 Spiele angepfiffen. Somit bilden neun südafrikanische Städte die Bühne für die Fifa Fußball-WM 2010.

Kapstadt (Greenpoint Stadium) Südafrikas älteste und liebenswerteste Stadt ist eingebettet in die Tafelbucht am Atlantischen Ozean, im südlichen Teil der Provinz Westkap. Ihren malerischen Gebäuden, der nahe gelegenen Weingegend, den langen Sandstrände und einer lebendigen Kulturszene verdankt Kapstadt ihren Ruf als Südafrikas beliebtestes Reiseziel. WM-Spiele: Fünf Erstrundenspiele, ein Zweitrundenspiel, ein Viertelfinale, ein Halbfinale.

Pretoria (Loftus Versfeld Stadium) Pretoria ist die Hauptstadt von Südafrika und liegt nördlich von Johannesburg in der Provinz Gauteng. Die 150 Jahre alte Stadt bietet wuchtige Denkmäler, eine malerische Architektur und liebevoll gestaltete Freiflächen. WM-Spiele: Fünf Erstrundenspiele, ein Zweitrundenspiel.

Wir hören nie zu träumen auf

E S I E R P L E B JU ZUR WM!

ILM, IHRE R WUNSCH-F

IH

EN FÜR KINO MIET

GÄSTE, IHR *

NUR 9,90 €

Christian Carra und die Cavebeats: Darmstadts Song zur Fußball-WM

EVENT N!

PRO PERSO

*Das WM-Special gilt montags, mittwochs & donnerstags zu ausgewählten Zeiten für max. 3 Stunden. Mindesteilnehmer: 50 Personen. Sonderpreise für 3D Digital Sondervorstellungen auf Anfrage. Das Angebot versteht sich zzgl. 19% Mehrwertsteuer und ggfs. eines filmbezogenen Zuschlags.

Das Sommermärchen 2006, die unvergessene Fußball-WM in Deutschland, sorgte für den ein oder anderen Ohrwurm: Ob die Sportfreunde Stiller mit „54, 74, 90, 2010“, Oliver Pochers „Schwarz und Weiß“ oder Herbert Grönemeyers „Zeit, dass sich was dreht“ – diese WM hatte ihre ganz eigenen Songs für alle Musikfreunde, egal welcher Stilrichtung. Und wieder wird es erfolgreiche WM-Songs geben, die ins Ohr gehen – und einer davon, da ist VORHANG AUF überzeugt, könnte aus Darmstadt kommen! Christian Carra (24), Musiker aus Darmstadt und seine Band, die Cavebeats, haben den Song „Wir hören nie zu träumen auf“ aufgenommen und sind womöglich auf gutem Weg, einen Hit zu landen. Der Song hat absolute Gute-Laune-Qualitäten, er geht nicht nur ins Ohr, er bleibt da auch und er macht Spaß: Denen, die ihn hören genauso, wie Christian Carra und den Cavebeats. Was den Darmstädter Musiker und seine Cavebeats besonders freut: „Der WM-Song hat uns ordentlich Schwung gebracht und nach der WM soll nicht Schluss sein mit den Cavebeats“, kündigt er an: „Wir haben noch weit mehr Songs auf Lager!“ Christian Carra und die Cavebeats zu sehen und zu hören bei der CD Release Party im Level 6 in Darmstadt am 20.5. „D Wir ie Maxi-CD hören nie„Finale“ zu träumen ist ab auf“ Ende – zum Mai Ansehen, im HandelAnhören erhältlich. undWeitere Herunterladen Informaunter: tionenwww.wm-traum.de. unter: www.djschnippes.de

VORHANG AUF 56


Special

Die Stadien Bloemfontein (Vodacom Park)

Rustenburg (Royal Bafokeng Stadium)

Die ehemalige Hauptstadt der Burenrepublik und heutige Hauptstadt des Freistaates (der Name bedeutet: Blumenbrunnen) ist eine schöne Stadt mit Tausenden von Rosensträuchern und einigen ergreifenden Denkmälern. WM-Spiele: Fünf Erstrundenspiele, ein Zweitrundenspiel.

Die ver träumten, Jacaranda umsäumten Straßen täuschen leicht darüber hinweg, dass die Umgebung von Rus tenburg in der Nordwes tprovinz eine der größten Bergbauregionen der Welt ist, mit einer Fülle von Platinvorkommen unter der Erde. WM-Spiele: Vier Erstrundenspiele, ein Zweitrundenspiel.

Durban (Moses Mabhida Stadium)

Nelspruit (Mbombela Stadium)

D u r b a n . Wa r m , s u b tro p i s ch u n d die größte Stadt in KwaZulu-Natal – eines der Hauptreiseziele des Landes und der verkehrsreichste Hafen Südafrikas. WM-Spiele: F ünf Er s trundenspiele, ein Zweitrundenspiel, ein Halbfinale.

Port Elizabeth (Nelson Mandela Bay Stadium) Port Elizabeth, mit dem schmückenden Beinamen "Friendly City", liegt an der Nelson-Mandela-Bucht an der windigen Wild Coast in der Provinz Ostkap. WM-Spiele: F ünf Er s trundenspiele, ein Zweitrundenspiel, ein Viertelfinale und das Spiel um den dritten Platz.

Die Hauptstadt der Provinz Mpumalanga liegt im fruchtbaren Tal des Crocodile Rivers, etwa 330 Kilometer östlich von Johannesburg. WM-Spiele: Fünf Erstrundenspiele.

Polokwane (Peter Mokaba Stadium) Die Hauptstadt der Provinz Limpopo ist ideal gelegen am Rande des weltberühmten KrügerNationalparks. WM-Spiele: Vier Erstrundenspiele.

In Welcher Zeitzone liegt Südafrika? Der Zeitunterschied zwischen Südafrika und Mitteleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz etc.) beträgt „Plus eine Stunde“ (MEZ +1). Wenn es in Mitteleuropa also 12 Uhr ist, ist es in Südafrika 13 Uhr. Da es in Südafrika nur eine Normalzeit und aber keine Sommerzeit gibt, herrscht während der mitteleuropäischen Sommerzeit sogar Zeitgleichheit Spiele, die in Südafrika um 21 Uhr angepfiffen werden, werden in Europa (bis auf Großbritanien und Portugal) also genau zur gleichen Zeit übertragen. Zuschauer in den USA sollten ihr Mittagessen am besten vorverlegen und australische Fans müssen schon früh um fünf Uhr aus den Federn.

57 VORHANG AUF


Mai

Kino os-darms

www.kin

tadt.de

Der Filminspektor:

Christoph Monnard

Jetzt geht´s um die Wurst: schnell die großen Blockbuster starten und möglichst alle auf einmal, bevor die böse böse Fußballweltmeisterschaft kommt und niemand mehr ins Kino geht – außer denen, die kein Fußball mögenund denen, die wissen, dass Deutschland nur an maximal sechs von 32 WM-Tagen spielt und man tatsächlich die Erlaubnis hat, an allen anderen Tagen etwas anderes zu machen. Und die ganz Schlauen wissen – auch im Kino kann man die WM Spiele schauen – möglicherweise sogar in echter Stadion-Atmosphäre in 3D! Um mal kurz eine Notiz von einem Fußballfan einzufangen, der schon die Möglichkeit hatte, Fußball in 3D auf großer Leinwand zu schauen: Geil! Hängt nun lediglich noch an der lieben Fifa – denn die sind der Meinung, dass das ein ganz besonderes Public Viewing-Erlebnis ist (wo sie nicht ganz unrecht haben) und wollen mal schlappe eine Millionen Euro für die Übertragungsrechte in 3D…, kann man machen, muss man aber nicht. Wie man so schön sagt, besteht hier noch Verhandlungsbedarf. Und bis das entschieden ist, erfreuen wir uns an neuen-alten englischen Bogenschützen, neuen-alten New Yorker Society-Ladies und neuen- alten stahlharten Marvelhelden – und wenn´s dann doch nix wird mit Fußball in 3D, kommt wenigstens während der WM ein großer, grüner Oger zurück auf die Leinwände der Welt und zwar: in 3D!

Prince of Persia

Start: 20.5., geplant in den Darmstädter Kinos, FSK: ab 12 Jahren Persien im sechsten Jahrhundert – das Reich unsterblicher Abenteuer und Legenden. Hier wird ein neuer Mythos und eine neue Liebe geboren, die die Geschichtsschreibung fortan prägen werden. Weniger Zufall sondern eher die Vorsehung führt den charismatischen Draufgänger, Prinz Dastan (Jake Gyllenhaal), und die bildschöne Prinzessin Tamina (Emma Arteron) zusammen, denn sie müssen ein Bündnis schaffen gegen das Böse, das im Verborgenen seine Kräfte sammelt zu einem vernichtenden Schlag: Nizam (Ben Kingsley), der machthungrige Bruder des Königs, strebt nach dessen Thron und Scheich Amar (Alfred Molina) nach unvorstellbaren Reichtum. Die Wünsche beider soll Ihnen ein mysteriöser Dolch erfüllen, in dessen Schaft der Sand der Zeit versteckt ist, der jedoch Dastan in die Hände fällt. Nun ist es an Dastan und Tamina den Dolch vor deren skrupellosen Killern, den Assassinen, und Schlimmerem in Sicherheit zu bringen, um das Bestehen der Welt zu sichern.

Tipp. Preview: Iron man 2 Programminfos & Kartenreservierung Tel.: 06151-29789

Programminfos & Kartenreservierung Tel.: 06151-8705868

www.kinos-darmstadt.de

3D: Schock-Labyrinth

Start: 13.5., geplant in den Darmstädter Kinos, FSK: ab 18 Jahren Bei einem Familienausflug verschwindet unter mysteriösen Umständen das Mädchen Yuki (Misako Renbutsu) im Geisterhaus eines Vergnügungsparks, in das sie sich mit ihren Freunden eingeschlichen hatte. Zehn Jahre später taucht Yuki plötzlich wieder in der Wohnung der Clique von damals auf, kollabiert aber dort völlig verstört und wird von ihren Freunden ins Krankenhaus gebracht. In der merkwürdig labyrinthischen Klinik versinkt die Gruppe tiefer und tiefer in das gemeinsame Kindheitserlebnis, als sich das verlassene Gebäude plötzlich in das Schreckenshaus von damals verwandelt; und als Yuki erwacht zieht sie die Jugendlichen im Laufe der Nacht in eine geisterhafte Spirale des Grauens.

S ta r tl i s t e M ai. 6.5.: Ayla, David wants to fly, Eleganz der Madame Michel, Exploding Girl, Federicos Kirschen, Iron Man 2, Das Leuchten der Stille, Plan B, Survival of the Dead, TigerTeam, Träume der Lausitz, 13.5.: Du sollst nicht lieben, Der fantastische Mr. Fox, Le Fil: Die Spur unserer Sehnsucht, Fliegen und Engel, Herbst, Mein Vater.Mein Onkel., Plan für die Liebe, Robin Hood, Schock Labyrinth 3D 20.5.: Die Beschissenheit der Dinge, Keep Surfing, Leningrad – Der Mann, der singt, Nightmare on Elm Street, Prince of Persia – Der Sand der Zeit, Vater meiner Kinder, Vertraute Fremde 27.5.: The Crazies, Die Eroberung der inneren Freiheit, Gentlemen Broncos, Pivellina, Postcard to Daddy, Sex and the City 2, Tandoori Love, Timetrip, Versailles VORHANG AUF 58

Mi., den 5.5., 20.15 Uhr, im CinemaxX und Citydome Darmstadt

Zweisam-Preview: Plan B für die Liebe Mo., den 10.5., 20.30 Uhr, im CinemaxX Darmstadt, kann man die Zweisam-Coupons an den Kassen finden und 2 E an der Popkorntheke sparen.

Vorverkaufsstart: Eclipse – Bis(s) zum Abendrot in der Nacht von Do., den 13.5. auf Fr., den 14.5., 0.01 Uhr, im CinemaxX Darmstadt, startet der Vorverkauf für die Premiere des dritten Teils der Twilight-Reihe, Karten gibt es online und abends im CinemaxX Darmstadt, die Kassen sind dort bis 1 Uhr geöffnet.

Nähere Infos zu allen Sonderaktionen im Internet unter www.kinos-darmstadt.de

Films tart Shortie s. Nightmare on Elm Street Start: 20.5., geplant i. d. Darmstädter Kinos, FSK: ab 18 J.

Eine Gruppe von Teenagern teilt ein grausiges Geheimnis: In ihren Träumen werden sie von dem grässlich entstellten Killer Freddy Krueger (Jackie Earle Haley) verfolgt. So lange sie wach bleiben, passiert nichts, doch wenn sie einschlafen, gibt es kein Entrinnen vor dem Mann mit dem Filzhut und den mit vier Klingen gespickten Handschuhen.

Crazies Start: 27.5., geplant i.d. Darmstädter Kinos, FSK: ab 18 J.

Ogden Marsh ist eine typische amerikanische Kleinstadt – bis eines Tages Rory Hamill (Mike Hickmann) mit einer Schrotflinte den Farmer Bill Farnum (Brett Rickaby) und seine Familie tötet. Bevor Sheriff David Dutten (Timothy Olyphant) und seine Frau Judy (Radha Mitchell) reagieren können, sind überall dutzende Verrückte. Die letzten Verschonten suchen mit Judys Mitarbeiterin Becca (Danielle Panabaker) und Deputy Russel (Joe Anderson) einen Ausweg aus der Hölle.

+++ Bitte beachten: Die genauen Vorstellungstermine stehen im Wochen-Rhythmus im Internet unter www.kinos-darmstadt.de +++


K i n o. Ki dscl u b im M a i . Tiger-Team Sa., 3.4., um 13.30 Uhr im CinemaxX Darmstadt, FSK: o. A.

Das Tiger-Team um Biggi (Helena SiegmundSchultze), Patrick (Bruno Schubert) und Luk (Justus Kammerer) entdeckt in seinen Ferien einen mysteriösen Schlüssel in Form eines Drachens. Luk entdeckt im Internet einen Zusammenhang zwischen dem geheimnisvollen Fund und dem alten chinesischen Mythos des Mondscheinpalastes im Berg der 1000 Drachen. Dank eines ausgeklügelten Plans gelingt es den Kindern, die weite Reise nach Peking anzutreten, um der geheimnisumwitterten Legende auf die Spur zu kommen. Doch wollen die dämonische Q (Iris Berben) und ihr nichtsnutziger Sohn Munroe (Stipe Erceg) an den Schlüssel gelangen, der nicht nur unermessliche Schätze birgt, sondern auch ein Unsterblichkeitselixier, mit dem Q unbesiegbar werden und die Weltherrschaft an sich reißen würde.

P r e v i e w & D o ubleF e atu r e i m M ai. Iron Man 1 & 2 Mi., 5.5., um 20.15 Uhr im CinemaxX Darmstadt, FSK: o. A.

Concorde und Marvel präsentieren die heiß ersehnte Fortsetzung des Blockbusters mit dem Marvel-Superhelden „Iron Man“ und bringen Regisseur Jon Favreau und den OscarNominierten Robert Downey Jr. zusammen: Da die ganze Welt weiß, dass Milliardär und Erfinder Tony Stark der gepanzerte Superheld Iron Man ist, wird er von Regierung, Presse und der Öffentlichkeit dazu gedrängt, seine Technologie militärischen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Stark befürchtet, sie könnte in die falschen Hände geraten und weigert sich, die Geheimnisse zu enthüllen. Während er politisch immer stärker unter Druck gerät, taucht eine neue Gefahr auf der Welt auf. Mit Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) und James Rhodes (Don Cheadle) muss Stark neue Bündnisse formen, um den fremden Kräften entgegentreten zu können.

La dykino im Mai.

Das Leuchten der Stille

Männer sachen im Mai. Robin Hood

Mi., 3.5., um 20.15 Uhr im CinemaxX Darmstadt, FSK: o. A.

Mi., 12.5., um 20.30 Uhr im CinemaxX Darmstadt, FSK: o. A.

Für Soldat John (Channing Tatum) und Savannah (Amanda Seyfried) ist es Liebe auf den ersten Blick – einen unvergesslichen Sommer lang verbringen sie die schönste Zeit ihres Lebens. Nur noch einmal muss John zu seiner Einheit zurück, dann kann ihn nichts mehr von seiner großen Liebe trennen. Doch das Schicksal meint es nicht gut und bringt den Beiden weitere Jahre der Trennung. In ungezählten Briefen schwören sie sich ewige Liebe. Eines Tages erreicht John der Abschiedsbrief: Savannah hat sich mit einem anderen verlobt. Wird John für seine Liebe kämpfen? Diese gelungene Verfilmung des Nicholas Sparks Bestsellers stellt die Beziehung zweier Menschen, die voneinander entfernt und doch nie wirklich getrennt sind, in all ihren Facetten dar, und passt exzellent ins Ladykino mit einem gut gekühlten Sekt dazu.

Nach dem Tode König Richards kehrt der begnadete Bogenschütze Robin (Russell Crowe) nach England in ein durch Korruption und einen brutalen Sheriff gebeuteltes Nottingham zurück. Er verliebt sich in die Witwe Lady Marion (Cate Blanchett), die anfangs sehr skeptisch ist, was seine Beweggründe angeht.Als ihn dann noch der Sheriff zum Gesetzlosenerklären lässt, wird es für ihn nicht unbedingt leichter. Um dem Sheriff einen Strich durch seine Rechnung zu machen, versammelt er eine Truppe Gleichgesinnte um sich und plant den Gegenschlag. Doch seine in Jahrzehnten des Krieges geschwächte Heimat hält noch eine weitaus größere Aufgabe für Robin parat und so macht sich ausgerechnet dieser unwahrscheinlichste aller Helden mit seinen Leuten auf, blutige Unruhen im Land zu verhindern und ganz England zu retten.

La dykino-Special im Mai.

Sex and the City 2

Zweisam -Previ e w im Mai. Plan B für die Liebe

Mi., 26.5., um 20.15 Uhr im CinemaxX Darmstadt, FSK: o. A.

Mo., 10.45., um 20.30 Uhr im CinemaxX Darmstadt, FSK: o. A.

Fun, Fashion and Friendship spielen auch in „Sex and the City 2“ die Hauptrolle. Carrie (Sarah Jessica Parker), Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon) beißen erneut kr��ftig in den Big Apple – ihr hektisches Leben und ihre komplizierten Beziehungen stehen wieder im Mittelpunkt. Mr. Big stellt sich leider nicht als der perfekte Ehemann heraus, da er gerne anderen Ladies nachstellt, und als sich noch finanzielle Nöte ergeben, zieht Carrie die Reißleine. Um komplett neu anzufangen, reist sie mit ihren Freundinnen von New York in eines der exotischsten Paradiese dieser Erde, wo das Leben eine nie endende Party ist und jeden Moment etwas Unvorhergesehenes passieren kann. Hier wird ihr immer deutlicher: Manchmal muss man einfach alles hinter sich lassen – aber natürlich nicht die Girls.

Als Zoe (Jennifer Lopez) Anfang 30 immer noch keinen Mann gefunden hat, um eine Familie zu gründen, setzt sie fest entschlossen ihren „Plan B“ um: Sie lässt sich künstlich befruchten. Dass sie noch am selben Tag in einem New Yorker Taxi ihrem Mr. Right begegnet, war allerdings nicht geplant. Stan (Alex O‘Loughlin), ein smarter und äußerst charmanter Junggeselle, erobert Zoes Herz im Sturm und die Romanze der beiden Turteltauben nimmt ihren Lauf. Zoes „andere Umstände” bereiten dem jungen Glück allerdings bald einige Schwierigkeiten und sie fragt sich langsam, wie sie Stan erklären soll, dass sie schwanger ist. Vor panischer Angst, dass Stan sie verlassen könnte, versucht sie es auf alle möglichen Arten zu vertuschen, was jedoch immer weniger von Erfolg gekrönt ist und für noch mehr Komplikationen sorgt.

+++ Bitte beachten: Die genauen Vorstellungstermine stehen im Wochen-Rhythmus im Internet unter www.kinos-darmstadt.de +++

59 VORHANG AUF


programmkino rex

Eine Tasche wird gestohlen, eine alltägliche Begebenheit, die eine zufällige Kette von Ereignissen in Gang setzt: eine amour fou, einen Thriller, ein weiteres Spiel mit imaginierten und tatsächlichen Realitäten aus der unerschöpflichen Phantasie von Altmeister Alain Resnais. Ein verschachteltes, komplexes Werk. F 2009, 104 Min., Regie: Alain Resnais, Darsteller: Sabine Azéma, André Dussollier.

DA – Heliapassage, Tel.: 0 61 51 - 29 789, www.kinos-darmstadt.de

Die Eleganz der Madame Michel

Drei unterschiedliche Charaktere begegnen sich in einem edlen Pariser Wohnhaus: Die Concierge-Dame, ein junges Mädchen und ein japanischer Witwer. In ihren Gesprächen und den zarten Gesten untereinander sehen sie für kurze Zeit das Leben aus anderen Augen. F 2009, 99. Min.Regie: Mona Achache, Darsteller: Josiane Balasko, Garance Le Guillermic.

Die Frau mit den fünf Elementen

Für gewöhnlich bleiben Übersetzer von Büchern und Romanen im Verborgenen. Nicht so in diesem Porträtfilm über die inzwischen 85-jährige Übersetzerin, die für den Schweizer Ammann-Verlag die fünf großen Romane von Fjodor Dostojewskij übersetzt hat. Nicht nur für Freunde der Literatur Dostojewskis. CH/D 2009, 97 Min, Regie: Vadim Jendreyko

Der fantastische Mr. Fox

Animationskino der besonderen Art: Wes Andersons Fabel ist die analoge Antwort auf die digitalen Wunderwerke aus dem Hause Pixar und seine Sicht auf Roald Dahls gleichnamiges Kinderbuch. Der Macher visualisiert die sonderbare Welt einer Fuchsfamilie. Eine liebevolle Abenteuergeschichte mit Rauschpotential. USA 2009, 87 Min., Regie: Wes Anderson

Mein Vater. Mein Onkel

„Du bekommst eine Email mit Fotos und dann sagt dir jemand, den du nicht kennst, er sei dein Bruder und die Leute auf den Fotos deine Eltern.“ Heller erzählt die authentische Geschichte von Sinan Al Kuri, einem wie er in Darmstadt aufgewachsenen Freund, der 2007 seine leiblichen Eltern aus dem Irak kennen lernt. D 2009, 80 Min., Regie: Christoph Heller

Neukölln Unlimited

Drei libanesische Geschwister aus Berlin-Neukölln versuchen die Abschiebung ihrer Großfamilie zu verhindern. Ihre Energie setzt einen Akzent gegen das negative Medien-Image des Problemkiezes. Das bewegende Familienporträt gewann auf der Berlinale den Gläsernen Bären in der Sektion Generation. D 2010, 96 Min., Regie: Agostino Imondi, Dietmar Ratsch, Darsteller: Hassan und Lial und Maradona Akkouch

Vertraute Fremde

Der Comic-Zeichner Thomas steigt nach einer Geschäftsreise in den falschen Zug und landet in einem Dorf in den französischen Bergen – dem Ort seiner Kindheit. Erinnerungen kommen hoch an die Zeit, als sein Vater die Familie ohne Ankündigung verlassen hatte. Plötzlich findet er sich in seiner Vergangenheit als 14-jähriger wieder. Comic Asaption einmal ganz anders. BE, L, F, D 2010, 100 Min., Regie: Sam Garbarski, Darsteller: Pascal Gréggory

Vorsicht Sehnsucht

Im Alter von zehn Jahren wurde der Hirtensohn Sherap Sangpo aus der nepalesischen Provinz Dolpo hoch im Himalaya als Reinkarnation des Dolpo Tulku erkannt und zur Ausbildung nach Indien geschickt. 16 Jahre später kehrt er in die Heimat zurück, um dort die Position des geistlichen Oberhaupts einzunehmen. D 2009, 107 Min., Doku von Daniele Hartmann, Martin Hoffmann

Dolpo Tulku

In einem kleinen spanischen Dorf im Baskenland kämpft ein rüstiger Landwirt seit 40 Jahren gegen das übermächtige, aber marode Kraftwerk, das im Dorf zwar für Arbeitsplätze, aber auch gesundheitliche Nebenwirkungen sorgt. Diese „Umweltkomödie“ trifft nicht nur den Zeitgeist, sondern ist auch ein kleines Juwel spanischer Filmkunst. ES 2008, 96 Min., Regie: José Antonio Quirós, Darsteller: Celso Bugallo

Fredericos Kirschen

Das iranische Drama handelt von einem Einzelgänger, der während einer Schießerei zwischen Rebellen und Polizei Frau und Tochter und damit jegliche Bodenhaftung verliert. Er begibt sich auf einen einsamen Kampf gegen die Polizeigewalten. D, IRN 2010, 88 Min., Regie: Rafi Pitts, Darsteller: Rafi Pitts, Mitra Hajjar

Zeit des Zorns

Tipp Programm kino R ex. rex Film Gespräch: 1.6., 20:30 Uhr

Forgetting Dad

Drei Tage nach einem scheinbar harmlosen Autounfall verliert ein 45 Jahre alter Mann für immer sein Gedächtnis: Diagnose Amnesie. Von nun an nennt er sich „New Richard“ und fängt ein neues Leben an, mit einer neuen Frau, weit weg von seiner früheren Familie. Viele Jahre später kehrt sein ältester Sohn mit einer Kamera zurück, um zu erfahren, weshalb sein Vater das Gedächtnis niemals wieder erlangte. D 2008, 84 Min.

Musik und Film: 21.5., 20.30 Uhr, Centralstation

Berlin Calling

0

Der Film „Berlin Calling“ ist ein tragikomisches Gesellschaftsporträt der Rave Nation. Alptraumhaft gerät der musikalische Trip durch die Techno-Metropole Berlin, wo Regisseur Hannes Stöhr das Lebensgefühl einer Generation einfängt. D 2008, 108 Min.

VORHANG AUF

verlost 3 x 2 Karten für den 1.6. Stichwort „Dad“ bis 15.5. verlost 2 x 2 Karten für den 21.5. Stichwort „Berlin“ bis 15.5.

win@vorhang-auf.com


Programm Übersicht im Mai

Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen

05/2010 Heimkehr in den Himalaya

Dolpo Tuklu

Neukölln Unlimited

Vergebung

Sin Nombre

Zeit des Zorns

Mein Vater. Mein Onkel. Vorsicht Sehnsucht

Baaria

Nothing Personal

Di 12

Mi 13

Do 14

Fr 15

Sa 16

So 17

Mo

18

Di 19

Mi 20

Do

21

Fr

22

Sa

23

So

24

Mo

25

Di

26

Mi

27

Do

28

Fr

29

Sa

30

So

31

Mo

01

Di

02

Mi

03

Do

04

Fr

05

Sa

06

So

07

Mo

08

Di

09

Mi

Einzeltermine siehe Wochenprogramm

Noch nicht bekannt

The Messenger

Fredericos Kirschen

Der fantastische Mr. Fox Der fantastische Mr. Fox

Vertraute Fremde Küss den Frosch

Mo

11

Einzeltermine siehe Wochenprogramm

So 10

Urmel voll in Fahrt

Sa 09

Einzeltermine siehe Wochenprogramm

Vertraute Fremde

Die Frau mit den 5 Elefanten Die Eleganze der Madame Michel Planet 51

Fr 08

Einzeltermine siehe Wochenprogramm

Do 07

Einzeltermine siehe Wochenprogramm

Shrek 3

06

programmkinorex

www.kinos-darmstadt.de

Kartenreservierung: 06151 - 29 78 9

citydome Darmstadt:

Wilheminenstraße 9, Heliapassage, 64283 Darmstadt

rexFilmkreis 20:45 Hidden Heart

rexVorPremiere 20:45 The Messenger

rexFilmkreis 20:45 Zizek (geplant)

Im Programm markieren die Balken die Mindestspielzeit für die Filme im Hauptprogramm. Die genauen Spielzeiten und -tage können wir leider nur wöchentlich veröffentlichen. Änderungen sind nicht beabsichtigt aber manchmal nicht zu vermeiden

rexFilmGespräch 20:30 Forgetting Dad, Regisseur Matt Sweetwood zum Gespräch

rexAlleWeltKino 20:15 Kick it Like Beckam rexFilmkreis 20:45 Tsotsi (geplant) rexFilm&Musik 20:30 Berlin Calling, Centralstation, Einlass ab 20:00

rexCinema!Italia! 18:00+20:30 Titta la vita davanti - Das ganze Leben liegt vor dir, ital. OmU rexFilmkreis 20:45 Die zweite Hälfte der Nacht (geplant) rexVorpremiere 20:45 Vertraute Fremde rexAlleWeltKino 20:15 Fools, OmU (geplant) rexFilmkreis 20:45 Schande (geplant)

05/2010


Heppenheim

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h

Schlosskeller Kellergymnastik mit LEo & iBee, 22h

Comedy Hall Faust, 20:30h

Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h

Theater Mollerhaus Theater Curioso: Gern Gerner Gernhardt, 20:30h

Zwingenberg

halbNeun Theater Jens Neutag: Streik ist Geil – Aufstehen zur Sitzblockade, 17 €, 20:30h

Griesheim Bürgerhaus Zöllerhannes Zwiebelbühne: Cash und ewig rauschen die Gelder, 12 €, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt Musikclub Rabe Rock Oldie Party mit DJ Chappi, 21h Centralstation Mellow Weekend: Various House Sounds, mit Steve Blunt,Support: DJ Sonix, 7 €, 22h

Kommunales Kino Michael Moore: Kapitalismus, 18h + Up in the Air, 21h

Goldene Krone Hell’s Kitchen, NuMetal & Metalcore mit DJ Kai, 22h

Darmstadt

BÜHNE

Dreieich

Weiterstadt

Level 6 L.exx Aurel (Circle/Inclusion), Martin Wörner Live(PasoMusic/ Inclusion), Mathias Weimer (Freiraum Musik), 6 €, 22h

Europaplatz Floh- und Trödelmarkt, 8h

Dieburger Biergarten Lanzer,15 h + Regenplanet, 19h, Eintritt frei

KINDER Darmstadt Die Komödie Tap Das Sams, eine Woche voller Samstage, 15:30h Bioversum Kranichstein Forschertreff: Dem Geheimnis der Gene auf der Spur, 14h

Mannheim

Underground 2-Player’s Part Two, House & Trance, 3 €, 22h

Mannheim

Tanzschule Bäulke Biergarteneröffnung mit Frank Bülow und Silvana Lodato, ab 13.30h

Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess

Erfelden

House of Blues Afterwork Bluesband - Rockin’ Blues, 21h

SKG Halle Grillfest der Sport- und Kulturgemeinde Erfelden, 11h

An Sibin Mallet - Legend of Rock, 21:30h

Groß-Zimmern Anglerheim Backfischfest, 10h

Kulturcafé Klaus der Geiger & das Maximum Terzett - Geigenspiel und sozialkritische Texte, 7 €, 20h

LIVE

Grohe Frühschoppen, Live-Musik mit Pezi und Gabi, 12h

Feuerwehrgerätehaus Schlachtfest der Freiwilligen Feuerwehr Crumstadt, 10h

Groß-Gerau

Lindenfels

Goldene Krone Robert Kaiser - Blues, 22h

Crumstadt

Bürgerhaus Barrelhouse Jazzband & Red Hot Hottentots - Jazz, 10h

Planetarium Peterchens Mondfahrt, 14h + Wo geht‘s denn hier zur Milchstraße?, 15h

Darmstadt

FEST

verschiedene Orte Dreieicher Musiktage: Vincenzo Di Rosa - Soiree Francaise, Chansons , 20h, Nähere Infos unter: www.buergerhaeuserdreieich.de

Goldene Krone Virus X + Elefant Broad Tree + Bierwut - Punkrock, 22h

Burgstraße Blasmusik zum 1. Mai (fällt bei Regen aus), 11h

Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

Schneppenhausen Nickelsmühle Blue Ocean, 11h

MUSICAL Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

UND SONST ... Bensheim-Auerbach Schloss Auerbach Öffentliches Rittermahl, 19h

Darmstadt

Leeheim Rathausplatz Maikundgebung des DGBOrtsverbandes Leeheim, 10:30h

Mannheim

Montags erhalten die STUDENTEN die Shisha‘s nur für 3 E und einen Longdrink für 2,50 E.

Literaturhaus V. Darmstädter Tag der Weisheit: Die Torheit der Welt, Vortrag von Prof. Dr. Gernot Böhme und Prof. Dr. theol. Ulrich Durchow, 15:30h

Heppenheim Großer Markt Laternenführung durch die Heppenheimer Altstadt, 2/4 €, 22h

Planetarium Im Reich der Galaxien, 16:30h + Augen im All, 18h

INTERVIEW d en M a c h ern der Tribute ni g h t Seite 38

So. 2.5.

Rosengarten Bushido, ab 34 €, 20h

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein Dampfsonderzug auf der Museumsstrecke zwischen dem Bf Darmstadt Ost und dem Bessunger Forsthaus, 10-12 + 14-17h

Cocktail & Shisha Lounge

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt

INTERVIEW

BÖRSEN/MÄRKTE

Dieburg

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM

Bessunger Knabenschule Ostafrika Tanzt Ab!, Benefizparty für Eritrea mit LiveMusik + Essen, 21h

Sa. 1.5.

Weiterstadt

VORHANG AUF

r e d n e l a K

BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele/Bar Ganze Tage, Ganze Nächte, Schauspiel, 20h Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 18h Staatstheater, Großes Haus Der Rosenkavalier, 18h Staatstheater, Kleines Haus Ein Engel Leonore, Ballett, 16h

Groß-Gerau Landratsamt Büchner Bühne Riedstadt: Leonce & Lena, 10/15 €, 18h

CLASSIC Darmstadt Orangeriegarten Promenadenkonzert, Offenes Singen chor 2000, 11h Herrngarten Promenadenkonzert, Musikverien Wixhausen, 11h Friedenskirche Der ESOC-Chor und Solisten: Petite Messe Solennelle, 10 €, 18h

Dreieich verschiedene Orte Dreieicher Musiktage: Buon Giorno Italia! - Lieeer von Dalla, Paoli, Rota, Tenco + traditionelle Canzoni, 11h; Gruppo Folcloristico Siciliana Trinacria - traditionelle sizilianische Floklore und Tänze, 18h, Infos unter: www.buergerhaeuserdreieich.de

Mittwochs werden die Ladies mit Cocktails für 4 E verwöhnt. HAPPY HOUR ist täglich von 18 bis 20 Uhr, am Wochenende auch nach 1 Uhr.

BELLA ITALIA … am Marktplatz in Darmstadt

City

l straße Tunne Hügel B 26,

Nd.-Ramstädter-Str.

Kiesstraße Karlstraße

Donnerstags freuen sich die LONGDRINK-FREUNDE über schlappe 3,50 E. Sonntag CAIPIRINHA-TAG nur 3,00 E.

e

hstraß

Heinric

Öffnungszeiten So. - Do. von 18.00 - 1.00 Uhr Fr. - Sa. von 18.00 - 3.00 Uhr VORHANG AUF 62

Karlstr. 46 · 64283 Darmstadt Linie 3 Haltestelle Heinrichstr. Tel.: 0 61 51 - 429 75 29 www.elshisha.de

Die Terrassen-Saison am Marktplatz in Darmstadt ist eröffnet!


Veranstaltungsk a l e n d e r . CLUB/PARTY Darmstadt Level 6 Trance & Techno Classix, mit DJ Stargate, 5 €, 22h

FEST Darmstadt

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein Dampfsonderzug auf der Museumsstrecke zwischen dem Bf Darmstadt Ost und dem Bessunger Forsthaus, 10-12 + 14-17h

Weiterstadt

Dreieich

Kommunales Kino Up in the Air, 21h

4

LIVE

5

Messplatz Frühjahrsmess

Bürgerhaus Seifenkisten Grandprix, 10h

Erbach

Mannheim

Sportpark 16. Odenwälder Pferdefest, 11h

Planetarium Im Reich der Galaxien, 16:30h + Augen im All, 18h

Weiterstadt

Neu-Isenburg

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt

Hugenottenhalle Kulturpreisverleihung an Thomas Peter-Horas für kulturelles Engagement + Boule für Jederman auf dem Vorplatz, 11h

Kommunales Kino Up in the Air, 18h + Michael Moore:Kapitalismus, 21h

Darmstadt

LIVE Hoffart Theater The Burning Hell, Construction & Destruction und Shotgun Jimmie in der Guten Stube, 20:15h

Mannheim Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

UND SONST ... Bensheim-Auerbach Schloss Auerbach Familienrittermahl, 12h

Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Neue Darmstädter Gespräche: Mensch und Technik - Wie uns der Fortschritt entmündigt, 11h

Darmstadt An Sibin DA-Bands Newcomer Night, 21h

6 7

Mannheim Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

8 9

VORTRAG/FÜHRUNG

10

Darmstadt

11 12 13

Twee oude Vrouwtjes Zwei alte Frauchen

Darmstadt Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Die Komödie Tap Das Sams, eine Woche voller Samstage, 11h

Darmstadt

3

Weiterstadt

BÜHNE

Theater Mollerhaus Theater Lakritz: Die Schatzinsel, 15h

Planetarium Peterchens Mondfahrt, 14h + Wo geht‘s denn hier zur Milchstraße?, 15h

2

FILM

Di. 4.5.

Bioversum Kranichstein Aktionstag: Uhu Ben auf Deutschlandtour, 10h

Mannheim

1

Pali-Kino mediale meets MediaMonday: Motion Design und 3D Animation in Studium und professioneller Praxis, 15h

KINDER

Kikeriki-Theater, Comedy Hall Froschkönig, Puppenspiel ab 4 J., 15h

TAGES-TIPP

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

Eine Clowneske

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Jagdschloss Kranichstein Schlossführung, 15h

Heppenheim Starkenburg Wenn Steine erzählen - öffentliche Burgführung, 2,50 €, 11:30h

Mo. 3.5. BÜHNE Darmstadt Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

CLUB/PARTY Darmstadt Steinbruch Theater Rock, Dance & Oldie-Monday, 21h

FEST Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess

Bayerischer Biergarten

Burghofsaal Dreieicher Musiktage: Kabarett und Klassik, Michael Sens - Opus 1, 20h, Nähere Infos unter: www.buergerhaeuserdreieich.de

CLASSIC Darmstadt Akademie für Tonkunst Konzert im Rahmen der künstlerischen Reifeprüfung: Eldina Suljkanovic (Blockflöte), 19h

CLUB/PARTY Darmstadt 603qm Erasmus, 18h

Sandstr. 10, Karten unter: Tel.: 0 61 51 - 265 40 und www.theatermollerhaus.de

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

FILM Darmstadt

Darmstadt An Sibin Quiz Night, 21h

Oetinger Villa Master Musicians of Bukkake + EphemeroL + Bill Horist, 21h

Forstmeisterhaus Bessungen Filmvorführung zur Papiertheater Ausstellung, 16h

Tel. 0 61 51 - 71 11 63 Kastanienallee 4 64289 Darmstadt www.bayerischer-biergarten.de Da rmstadt täglich geöffnet Gasthaus “Zum Scheinheil‘gen“

UND SONST ...

halbNeun Theater The McCalmans: Scots Abroad - Scotish Music, 18 €, 20:30h

Schlößchen Prinz Emil Garten Salsa-Anfängerkurs mit Frank Willenbücher, 19-20h

Siciliana

Collova & Salvo

Tel.: 0 61 54 - 95 03 Fax: 0 61 54 - 577 83 33 Öffnungszeiten: 11.30 - 14.30 Uhr & 17.30 - 23.30 Uhr Montag Ruhetag

21 22 23

26 27

29

Darmstadtium konaktiva - Die Unternehmensmesse, Eintritt frei, 9:3016:30h

Trattoria

an der Esso-Tankstelle

20

28

Restaurant - Pizzeria

Darmstädter Str. 80 64380 Roßdorf

19

25

Mannheim

Kommunales Kino Michael Moore: Kapitalismus, 21h

Darmstadt

18

24

Weiterstadt

LIVE

FEST

17

Zwei alternde Schauspielerinnen, „ausgediente Schrapnellen“, nehmen einen unverfrorenen Blick auf die Endlichkeit und wagen das lustvolle Spiel mit der Vergänglichkeit. Ein grotesk-komisches wie leise-heiteres Stück über die letzten Dinge, die letzte Liebe und den Genuss am Leben bis zum letzten Moment. Berührung nicht ausgeschlossen. Mit absurdem Humor und großem Charme wird aus dem Leben von alten Frauen erzählt, wie sie an jeder Ecke wohnen könnten. Von Freundschaft, Liebe und Zärtlichkeit, von Einsamkeit und Tod. Und von der Angst davor.Weitere Vorstellung am 9.5. und im Oktober und November

Dreieichenhain

15 16

Sa., 8.5., 20.30 Uhr, Theater Mollerhaus, Darmstadt

Theater Mollerhaus Premiere: Tobias Gross:i.d. Strafkolonie, 20:30h

14

• frische italienische Küche • familiäre Atmosphäre • Parkplatz am Haus Besuchen Sie unsere neue Sommerterrasse 63 VORHANG AUF

30 31


Veranstaltungskalender. Schlosskeller Kulturhäppchen: The Early Late Night Show – Talk + Trash + Leidkultur, 20:30h

Mannheim Planetarium Augen im All, 11:30h + Im Reich der Galaxien, 15h

Pfungstadt Encantado del Tango Kostenlose Schnupperstunde: Tango Argentino, 21:15h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt

KINDER Darmstadt Schlößchen Prinz Emil Garten Mal-Atelier, ab 6 J., 2 €, 15-17h

LITERATUR Darmstadt Literaturhaus Lesebühne der Darmstädter Textwerkstatt: Sonderveranstaltung mit dem LuxbooksVerlag, 20h Schlosskeller Ringvorlesung, 17h

Literaturhaus DIG-Vortrag: Indien – Weltmacht auf tönernen Füßen?, mit Dr. rer. pol. Clemens Spiess, 5 €, 19h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Thomas Reiter: Raumfahrt in Deutschland, 6,50 €, 19h

Mi. 5.5. BÜHNE Bensheim Parktheater Die Kunst der Komödie, 20h

Darmstadt Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h Staatstheater, Großes Haus Badesalz: Bindannda!, 20h Theater Mollerhaus Karina Wellmer-Schnell: Erotischer Figurenzauber, 20:30h

CLASSIC Darmstadt

LIVE

Do. 6.5. Darmstadt Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h

Frankfurt Jahrhunderthalle Bushido, 33,15 - 37,75 €, 20h

Weiterstadt

Sa., 8.5., 15.30 Uhr Staatstheater, Darmstadt

CLASSIC Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus 8. Kammerkonzert, 20h

MUSICAL

Bessunger Knabenschule Frischzelle, 21:30h

Mannheim

Chopin im theaterfoyer

Griesheim

Darmstadt

Musiktheater Rex Randy Hansen – Der Sound von Jimi Hendrix, 20 €, 20:30h

Im Carree Straßentheater mit Herbert Faulhaber, Eintritt frei, 17:3019:30h

Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

UND SONST ...

Lorsch

Staatstheater, Kammerspiele/Bar Premiere: Bungee Jumping oder die Geschichte vom Goldenen Fisch, Schauspiel, 20h

Mannheim

Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 18:30h

House of Blues Bernd Rinser - Roots Rock, Southern Swamp & Dusty Road Ballads, 20h

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Bürgerzentrum Bodo Bach „4tel nach Bach“, 20h

Dreieich verschiedene Orte Dreieicher Musiktage: Chopin oder Sehnsucht - Die reifen Jahre in Paris, 20h, Nähere Infos unter: www.buergerhaeuser-dreieich.de

CLUB/PARTY

In diesem Jahr jährt sich zum 200. Mal der Ge burtstag des polnischen Komponisten Fryderyk Chopin. Aus diesem Anlass wird Michal Drewnowski, vielfach ausgezeichneter Pianist aus Polen, in seinem Programm ausschließlich Werke von Chopin vortragen: Nocturnes, Mazurken und Etüden sowie die Solofassung des Klavierkonzertes Nr. 1  intritt frei, Spenden erbeE ten, Georg Büchner Platz 1, Darmstadt

FILM Weiterstadt

Akademie für Tonkunst Szenisches Konzert im Rahmen der künstlerischen Reifeprüfung: Anja Bauer (Sopran), 19h

Darmstadtium konaktiva - Die Unternehmensmesse, Eintritt frei, 9:3016:30h

Darmstadt 603qm Fachschaft - Sportlerparty (TUD), DJ Wim, 5 €, 22h

Kommunales Kino Same Same But Different, 21h

Dreieich

Bessunger Knabenschule Ostafrika Tanzt Ab! - Benefizparty für Eritrea mit LiveMusik + Essen, 21h

Schlosskeller Basement Grooves, on vinyl: Kiki Plattenleger & friend, 22h

Darmstadt

verschiedene Orte Dreieicher Musiktage: Chopin oder Sehnsucht -Das Wunderkind Chopin, 20h, Nähere Infos unter: www.buergerhaeuserdreieich.de

CLUB/PARTY Darmstadt 603qm Salón Paraiso, 3 €, 20h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Spargel- und Grillfestival, 11h

VORHANG AUF 64

Forstmeisterhaus Bessungen Ausstellung der Darmstädter Papiertheatersammlung: Ausschnitt aus der Darmstädter Mundartposse „Datterich“, 16:30h

Mannheim Planetarium Im Reich der Galaxien, 15h + 19:30h

Das Waben Afterworkparty Steinbruch Theater Rock & Pop der 80er bis heute mit DJ Gun, 21h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

LIVE Darmstadt Bessunger Knabenschule Saitenwechsel, Gitarren-Konzert mit Claus Boesser-Ferrari, Jan Jansohn u.a., 20h

BÜHNE

Darmstadt An Sibin Open Mic Night with Paul, 21h

TAGES-TIPP

KINDER Forstmeisterhaus Bessungen Ausstellung der Darmstädter Papiertheatersammlung: Wir bauen uns ein Papiertheater, ab 8 J., 30 €, 15-18h

LITERATUR Darmstadt Literaturhaus Hans-Joachim Schädlich liest aus „Kokoschkins Reise“, 4/6 €, 20h Atelierhaus Der Mörder ist immer der Künstler, musikalisch-literarischer Abend, 3 €, 20h

Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

UND SONST ... Darmstadt Gemeindezentrum St. Elisabeth Vorrundenturnier zur Wizard Weltmeisterschaft, 19:30h An Sibin Karaoke with Carlos, 21h Darmstadtium konaktiva - Die Unternehmensmesse, Eintritt frei, 9:3016:30h Centralstation Night of the Profs, mit Professoren der Darmstädter Hochschulen, 6 €, 21h

Mannheim Planetarium Im Reich der Galaxien, 11:30h + Augen im All, 15h

Sprendlingen Bürgerhaus 20 Jahre Kunsttage - ART.buy. ART, 18-22h

Wolfskehlen Alte Feuerwache Theater - Workshop der Büchner Bühne Riedstadt, ab 3. Teilnnahme 10 €, 16h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Atelierhaus Mord und Jazz im Atelierhau, Gerd Egloff über die Rolle des Künstlers im Kriminalroman, 20h

Fr. 7.5. BÜHNE Darmstadt Bessunger Knabenschule Theater Chawwerusch: Der Lavendel der Langgässer, 20h


Veranstaltungsk a l e n d e r .

Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Der Impresario von Smyrna, Komödie, 19:30h Theater Mollerhaus Gundula Schneidewind: Post für Pusemuckel, 20:30h Staatstheater, Großes Haus Carl Orffs Gisei: Das Opfer + De temporum fine comoedia, 19:30h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Die Leiden des jungen Werther, 20h

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Griesheim Bürgerhaus Zöllerhannes Zwiebelbühne: Cash und ewig rauschen die Gelder, 12 €, 20h

Zeppelinheim

ab ins freie

VORHANG AUF

Bürgerhaus Komm auf die Schaukel Luise, Hans Alberts Abend, Schattenspiel, 10 €, 18h

Bier g a rten SPECIAL Seite XX

Musikclub Rabe Back in Time mit DJ Tom, 21h Steinbruch Theater Time Warp, Classic-Rock, 21h Huckebein Ü 30 Party, 22h 603qm DJ Rromano Suno (Balkan Beats)

Zwingenberg Underground All You Can Dance - Music Mix, 3 €, 23h

FEST

Bessunger Jagdhofkeller Sven Hieronymus: Nicht gucken, nur anfassen, 18 €, 20h

T eil

Goldene Krone Studentenparty Digital Media, 21h

1

CLASSIC Darmstadt Akademie für Tonkunst Klavierwochenende: Eröffnungsveranstaltung, 18h + Klaviermusik zu 1-8 Händen (Dozentenkonzert), 19h

Dreieich verschiedene Orte Dreieicher Musiktage: Dämmerung und die rechte Gunst - kommentierter Liederabend, 20h, Nähere Infos unter: www. buergerhaeuser-dreieich.de

CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation DontCanDJ presents: Waxdolls, 10 €, 22h

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

An Sibin Radio Nowhere, 21:30h

2

Dreieich

3

Bürgerhaus Die Big Chris Barber Band, Jubiläums- Gala, 20h

4

Mannheim

5

Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

6

Zwingenberg

7

Underground Waiting for Frank - Irish Folk, 7 €, 20h

8

Kommunales Kino Männer, die auf Ziegen starren, 21h

KINDER

9

MUSICAL Griesheim

10

Wagenhalle Copacabana, 19:30h

11

SHOW

FILM Weiterstadt

1

House of Blues Curley Kauper - Rock & Blues, 21h

Frankfurt

12

Jahrhunderthalle Sidi Labri Cherkaoui & Shaolin Monks, 39,40-43,80 €, 20h

13

UND SONST ...

14

Darmstadt

Darmstadt Forstmeisterhaus Bessungen Wir bauen uns ein Papiertheater, ab 8 J., 30 €, 15-18h

Rödermark Kulturhalle Tintenblut, Musical, ab 10 J., 6/10 €, 18h

Zeppelinheim Bürgerhaus Der Teufel mit den 3 Goldenen Haaren, Schattenspiel für Kinder ab 5 J., 5 €, 10h

LITERATUR Darmstadt Centralstation Harry Rowohlt liest und erzählt, 16 €, 18:30h

LIVE Darmstadt 603qm Boban i Marko Markovic Orkestar - Balkan Brass/Serbien, 15 €, 21h Schlosskeller Pedo Knopp mit New Breaks + Soul + Rare Grooves + live singer Casey, 22h Oetinger Villa Lento + Burden, 21h

Einblick - Dialog - Austausch Fr., 7.5. - 15 bis 18.30 Uhr Offenes Haus - Rheinstr. 31, DA

Mannheim Planetarium Im Reich der Galaxien, 15+19:30h + Orchideen, Wunder der Evolution, 18h

Sprendlingen Bürgerhaus 20 Jahre Kunsttage, ART.buy. ART, 18-22h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Literaturhaus Dott.sa Alessandra Volpe: Chi sono io? Vortrag in ital. Sprache, 19:30h

Sa. 8.5. Dreieich

Jazzinstitut Changerequest, 10 €, 20:30h

Erich-Kästner-Straße Flohmarkt, 8-13:30h

im Rosengarten für die ganze Familie

16 17

Inklusion. Dabei sein! Von Anfang an.

Goldene Krone Smoking Mojo Filters - Beatles, Oldies, 60er bis 90er, 23h

Der Biergarten

15

Offenes Haus - Rheinstr. 31 Einblick - Dialog - Austausch, Volunta und Rotes Kreuz, Eintritt frei, 15-18.30h

BÖRSEN/MÄRKTE

18 19

Still Black, Still Proud u.a. mit Pee Wee Ellis + Mahotella Queens 13. Mai 2010 07.05. 07.05. 09.05. 10.05. 11.05. 12.05. 14.05. 15.05. 17.05. 21.05. 21.05. 23.05. 25.05. 02.06. 03.06. 04.06. 05.06. 30.06. 12.07. 13.07. 15.07. 16.07. 20.07. 21.07.

20 21 22

Harry Rowohlt liest und erzählt DontCanDJ presents: Waxdolls Serdar Somuncu (Zusatztermin) RockLounge: Bischler mit Milch Titanic Boygroup Dorian Gray@Centralstation Paul Morocco & Olé Ganz Schön Feist The Rodeo Musik und Film: Berlin Calling PowerElektro mit dem Fullgazz-DJ-Team Vocal House Club mit A. Lee Oliver Uschmann Hazmat Modine Cashma Hoody & Concrete Jungle For South Africa Rainald Grebe & die Kapelle der Versöhnung Eure Mütter basta (Nachholtermin) Nouvelle Vague Pink Martini Shout Out Louds Mother’s Finest Céu Khaled

FORMALIN.DE

halbNeun Theater Kabbaratz: Wir wissen alles. Es nutzt leider nichts, 17 €, 20:30h

INFORMATIONEN UND TICKETS

CENTRALSTATION/IM CARREE/DARMSTADT TICKETS ZUM AUSDRUCKEN WWW.CENTRALSTATION-DARMSTADT.DE HOTLINE: (0 61 51) 3 66 88 99 RMV-KOMBITICKET: WWW.ZTIX.DE/RMV PARTNER DER CENTRALSTATION

65 VORHANG AUF

23 24 25 26 27 28 29 30 31


Veranstaltungskalender. Heppenheim Innenstadt Innenstadt-Flohmarkt rund um den Graben, 9h

Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Floh- und Trödelmarkt, 9-13h

BÜHNE Darmstadt Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Staatstheater, Kleines Haus Schwanengesang, Tanzstück, 19:30h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Männergesellschaft, Schauspiel, 20h Theater Mollerhaus Premiere: Theater Transit: Twee oude Vrouwtjes - Zwei alte Frauchen, 20:30h Staatstheater, Großes Haus Maria Stuarda, Oper, 19:30h halbNeun Theater Christian Überschall: Die letzten Rätsel der Menschheit, 17 €, 20:30h

Griesheim Bürgerhaus Zöllerhannes Zwiebelbühne: Cash und ewig rauschen die Gelder, 12 €, 20h

CLASSIC Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Kammerkonzert, Eintritt frei, 15:30h

Centralstation Philharmonie Merck: Mozart Pur, 16:30h

Goldene Krone Skaturday Night Fever Ska, 21h; Alternative & Grunge, mit DJ Kai, 22h

Ev. Freikirchliche Gemeinde Frühlingskonzert des Kammersinfonieorchesters Darmstadt e.V., 17h

Musikclub Rabe Rock & Dance-Club mit Klaus, 21h

Literaturhaus Justine Verdier, 1. Klavierabend der Chopin-Gesellschaft 12 €, 20h

Bessunger Knabenschule Die Tanzalternative mit DJ Capo, 21h

Huckebein Saturdays Finest, 22h Centralstation Mellow Weekend: Rock & Pop only, 7 €, 22h

Rodgau Georg-Büchner-Schule Noche de Salsa mit Sonoc de las Tunas, inkl. Schnuppertanzkurs ab 19:15h, 14 €, 21h

Dreieich verschiedene Orte Dreieicher Musiktage: Traditonelle jüdische Lieder, 20h, Nähere Infos unter: www. buergerhaeuser-dreieich.de

Zwingenberg Underground Mixed Move Partymusic Chart-Breaker & Electronic Beats, 3 €, 22h

Wixhausen Bürgermeister-Pohl-Haus Frühjahrskonzert des Sinfonischen Blasorchesters der TSG Wixhausen, 19:30h

Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h Hillstreet Club East meets West-Charity Event, 5 € Charity-Beitrag, 21-4h

Jagdschloss Kranichstein Familienausflug, ab 6 J., 14h

Ak

i V 00 or E la ge Na di ch es er las An s ze ig e

Schönen Urlaub! P eug eot E 12 .9 80 , 407 Kombi 2,0

Lorsch Musiktheater Rex Lance Lopez, BluesRock, 20 €, 20:30h

Griesheim

Darmstadt

tio

n:

Diesel Automatik Platinum Großes Großes Navigationssystem Panoramadach aus 1. Hand Automatik Getriebe Lederausstattung Modell 2005

Gra

u-

ta Me

llic

günstige Finanzierung möglich, auch ohne Anzahlung

Smit Automobile OHG • Sensfelderweg 37-39 64293 Darmstadt • Tel.: 0 61 51 - 89 67 61 www.smit-automobile.de VORHANG AUF 66

Mannheim Planetarium Blick ins All, 16:30h, Im Reich der Galaxien, 18h

Sprendlingen Bürgerhaus Kunsttage - ART.buy.ART, 15h

Großer Markt Laternenführung durch die Heppenheimer Altstadt, 2/4 €, 22h

BÜHNE Büttelborn Café Extra Stephan Bauer: Auf der Suche nach dem verlorenen Mann, 20h

Darmstadt Centralstation Zusatztermin: Serdar Somuncu, 18 €, 18:30h Staatstheater, Kleines Haus Alle meine Söhne, Drama, 18h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Die Birnen von Ribbeck, 20h

SHOW

Theater Mollerhaus Theater Transit: Twee oude Vrouwtjes - Zwei alte Frauchen, 20:30h

Pauluskirche David Fanshaw: American Sanctus, 12-32 €, 19:30h

Groß-Gerau Kulturcafé Suleikas Varieté oriental - Benefizshow mit Tanzgruppen und Solotänzern, 15 €, 18:30h

UND SONST ...

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 18h

CLASSIC Darmstadt Park Rosenhöhe Promenadenkonzert: Doro Ignatz Swingtett, 15h

Bensheim-Auerbach Schloss Auerbach Nachtturnier mit Rittermahl, 76,40/ 36,60 €, 19h

Herrngarten Promenadenkonzert: Dolphins & Stars, 11h

Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Benefiz-Comedy-Gala zugunsten des Vereins für krebskranke Kinder, mit Kabbaratz, Paula Putz und der Band Frankfurter Flair, 20 €, 19h An Sibin Karaoke Night, 21h Centralstation Aktionen zum Internationalen Tag der Familie, 10h

 Neu bei uns: Gentille Gragnano Napoli luftgetrocknete Pasta nach alter Tradition

Waldschule Fledermausabend, 18h

So. 9.5.

Jahrhunderthalle George Dalaras, 33-58 €, 20h

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

Darmstadt

5

Frankfurt

Weiterstadt

KINDER

603qm Bau-Ingenieure Party, 20h

Schlosskeller Punk, Indie, Ska & Radau - LIVE guests: The Wolves, 22h

Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

Kinder- und Jugendzentrum Tag der offenen Tür

Heppenheim

MUSICAL

Burg Lindenfels 13. Mittelalterliches Spektakulum, 12-22h

Groß-Zimmern

VORTRAG/FÜHRUNG

House of Blues Alternative Rock, 21h

Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

Lindenfels

Darmstadt

Darmstadt

Mannheim

FEST

CLUB/PARTY

be

LIVE

Level 6 Andomat 3000 LIVE!, 10 €, 22h

Akademie für Tonkunst Klavierwochenende: Karneval der Tiere, 10h + Musikschulkonzert 1, 11h + Die Bremer Stadtmusikanten, 15h + Musikschulkonzert, 16h + Konzert der Studienabteilung, 19:30h

Mannheim Planetarium Wo geht‘s denn hier zur Milchstraße?, 14h + Peterchens Mondfahrt, 15h

Das Waben Welcome to A.Lees House

Staatstheater Chopin im Theaterfoyer: Konzert mit Michael Drewnowski (Klavier), 15:30h

Forstmeisterhaus Bessungen Ausstellung der Darmstädter Papiertheatersammlung: Für Kinder bearbeitete Szenen aus „Die Zauberflöte“, ab 8 J., Eintritt frei, 11h

Staatstheater, Großes Haus 7. Sinfoniekonzert, 11h Orangeriegarten Promenadenkonzert: Jürgen Wuchner Workshop Band, 11h Liebfrauenkirche Bessunger Kammerorchester: J.S. Bach - Festliche Kantaten und Brandenburgische, 19:30h

Darmstadt-Kranichstein Landratsamt Konzert des Kammersinfonieorchesters Darmstadt e.V., 17h

Restaurant & Winebar

 Wir empfehlen: Odenwälder Bullenfilet mit frischem deutschen Spargel  neue Sommerweine aus Sizilien und der Toscana eingetroffen  Mittagstisch ab 6 E

Cinzia & Gennaro freuen sich auf Ihren Besuch!

Wilhelm-Leuschner-Str. 30 · Darmtadt · Tel.: 0 61 51 - 136 20 47 Di. bis So. 12-14 Uhr & 18-24 Uhr · Küche 12-14 & 18-23 Uhr Terrasse geöffnet! · www.ferrucci-winebar.de


Veranstaltungsk a l e n d e r . Dreieich verschiedene Orte Dreieicher Musiktage: Traditonelle russische Lieder und Romanzen, 11h, Nähere Infos unter: www.buergerhaeuserdreieich.de

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Frühlingskonzert des Salon-Ensambles des Philharmonischen Gesellschaft, 9,50-€, 17h

Neunkirchen Ev. Kirche Neunkirchen Philharmonie Merck: Mozart Pur, 16 + 19h

Die Komödie Tap Der Regenbogenfisch, ab 4 J., 11h

kommunalpolitik

VORHANG AUF

Bessunger Knabenschule The Candy Snatchers (USA), support: The Voodoo Godz (FfM), 20h

Der S t a d t K o n z ern Seite 48 FEST

Lindenfels Burg Lindenfels 13. Mittelalterliches Spektakulum, 10-19h

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Wolfskehlen Alte Feuerwache Büchner Bühne Riedstadt - Kinoclub: Alexis Sorbas, Clubbeitrag 3 €, 16h

KINDER Darmstadt Bioversum Kranichstein Besucherlabor: Zauberhafte, geheimnisvolle Blütenwelt, 14+15:30+17h Forstmeisterhaus Bessungen Ausstellung der Darmstädter Papiertheatersammlung: Für Kinder bearbeitete Szenen aus „Die Zauberflöte“, ab 8 J., Eintritt frei, 15h

1

Kikeriki-Theater, Comedy Hall Froschkönig, Puppenspiel ab 4 J., 15h

2 3

Frankfurt Alte Oper Prinzessin Lillifee & Der Zauber der Rose, Musikalisches Märchen, 25,15-37,85 €, 14h

Mannheim Planetarium Peterchens Mondfahrt, 14h + Wo geht‘s denn hier zur Milchstraße?, 15h

CLUB/PARTY Darmstadt

TAGES-TIPP

LIVE Mannheim Capitol Mannheim Caveman: Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal, ab 21 €, 20h

Zwingenberg Theater Mobile Redline - Jazz, 6-12 €, 18h

4

Riedstadt Kunstgalerie am Büchnerhaus Benefizvortrag von Prof. Dr. Konrad Löffelholz: Georg Büchners atemlose Melancholie - Sein Leben und sein Sterben, 7 €, 18h

5

Mo. 10.5.

8

6 7

9

BÜHNE Darmstadt

10

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

11 12

CLASSIC

SHOW

Darmstadt

Darmstadt Böllenfalltorhalle Chinesischer Nationalcircus, 20h

Groß-Gerau Kulturcafé Suleikas ‚Varieté oriental‘ Benefizshow mit Tanzgruppen und Solotänzern, 15 €, 18:30h

Mannheim Citykirche Konkordien David Fanshawe: African Sanctus, 17-22 €, 18h

Staatstheater, Großes Haus 7. Sinfoniekonzert, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation RockLounge: Bischler mit Milch, 3 €, 20h Steinbruch Theater Rock, Dance & Oldie-Monday mit DJ Gun, 21h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

UND SONST ... Bensheim-Auerbach Schloss Auerbach Familienrittermahl, 12h

FILM Weiterstadt

Mannheim Planetarium Im Reich der Galaxien, 16:30h + Augen im All, 18h

Kommunales Kino Same Same But Different, 21h

Sprendlingen

Darmstadt

Bürgerhaus 20 Jahre Kunsttage - ART.buy. ART, 11-17h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Jagdschloss Kranichstein Frühstück zur Parforcejagd, Vortrag mit Kost- und Hörbeispielen, 11h

13

Tom Liwa solo

14

Fr., 14.5., 21.30 Uhr, Künstlerkeller im Schloss, Darmstadt

15

Klangwerker-Konzerte im Darmstädter „Künstlerkeller“ die Dritte! In der deutschen Musikszene muss Ex- und Wieder-Flowerpornoes-Frontmann Tom Liwa kaum noch vorgestellt werden, gilt er doch als der Singer/Songwriter mit dem größten Einfluss auf die deutschsprachige Musikszene. Im Mai ist er solo unterwegs und kehrt zu einem gemütlichen Abend bei Kerzenschein und akustischen, melancholischschönen Balladen auch in den „Künstlerkeller“ ein. Und wer ihn schon mal live erlebt hat, weiß, dass diese Abende mit ihm vor allem auch durch die Geschichten zwischen den Songs äußerst kurzweilig und unterhaltsam sind! Marktplatz, Karten: Ticketshop Luisencenter, Künstlerkeller, sowie über Ticket Online

An Sibin DA-Bands Newcomer Night, 21h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Literaturhaus Dr. Burkhard Engel: Kurt Tucholsky, Lieder & Satiren, CantatonTheater Erbach, 5 €, 19:30h

17 18 19 20 21 22 23

Di. 11.5.

LIVE

16

Die Komödie Tap Noch‘n Gedicht - Heinz Erhard Abend mit H.-J. Heist, 20.15h

BÜHNE Bensheim Parktheater 15. Woche junger Schauspieler: Theaterperipherie Frankfurt: Ehrensache, 20h

Darmstadt Theater Mollerhaus Theaterlabor: Jubiläum, von George Tabori, 11h

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h Staatstheater, Kleines Haus Timon von Athen, 19:30h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Offene Probe: Raum (Space), 20h

24 25 26 27 28 29 30

Spargel im PAPAVER

31

Eschollbrücker Str. 16 64295 Darmstadt Tel.: 0 61 51 385 0 Fax: 0 61 51 385 100 Email: darmstadt@ramada.de

LOCKER, LECKER, FRISCH Lockere Atmosphäre. Leckere Gerichte. Frische Zutaten.

www.ramada.de/darmstadt

Die Spargelsaison hat begonnen!

Genießen Sie unsere umfangreiche Spargelkarte ganz klassisch und mit Pfiff im Restaurant PAPAVER. Am 09. Mai 2010 ist Muttertag und wir möchten Sie bei unserem Spargelbuffet mit kalten und warmen Spargelvariationen, Salat- und Dessertbuffet von 12 Uhr bis 15 Uhr verwöhnen. Preis pro Person: 19,50 E inkl. einem Glas Sekt, Kaffee, Tee, Espresso, Cappuccino sowie kostenloses Parken in der hoteleigenen Tiefgarage. Getränke werden nach Verbrauch berechnet. Um Tischreservierung wird gebeten. 67 VORHANG AUF


Veranstaltungskalender. CLASSIC

Mi. 12.5.

Darmstadt Akademie für Tonkunst Konzert im Rahmen der künstlerischen Reifeprüfung: Gan Lei (Viola), 19h

CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation Titanic Boygroup: 30 Jahre Titanic, 12 €, 20h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt

BÜHNE Darmstadt Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Theater Mollerhaus Theaterlabor: Jubiläum, von George Tabori, 11h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Anna sagt was! - Indiskrete Geständnisse einer Souffleuse, 20h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h Staatstheater, Großes Haus Premiere: Zwischen Mitternacht und Morgen - Schwanensee, Ballett, 19:30h

Kommunales Kino Männer, die auf Ziegen starren, 21h

LIVE Frankfurt Jahrhunderthalle Runrig: On the Road, 37,85 €, 20h

UND SONST ... Darmstadt

Staatstheater, Kleines Haus The Black Rider, Musical, 19:30h, letzte Vorstellung

Darmstadt-Arheilgen Neue Bühne Darmstadt Der Nackte Wahnsinn, Komödie, 20h

Dietzenbach

An Sibin Quiz Night, 21h Schlosskeller Kulturhäppchen: Philosophen sprechen lassen (offene Diskussionsrunde), 21:30h Staatstheater, Großes Haus Foyergespräch: Schauspieldirektor Martin Apelt, 20h

Mannheim Planetarium Augen im All, 11:30h + Im Reich der Galaxien, 15h

Theater im Lädchen Premiere: Irgendwie Bonnie und Kleid… dümmer geht‘s nimmer! - Kriminalkomödie, 12 €, 20h

CLASSIC Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Musikalischer Nachmittag, Eintritt frei, 16h

CLUB/PARTY Darmstadt Level 6 Herz ist Trumpf, 7 €, 22h Centralstation Dorian Gray@Centralstation, 15 €, 22h Das Waben Ausrasten mit Laserkraft 3D Huckebein Karibische Nacht, 22h Musikclub Rabe House mit DJ Sassy, 21h

Zwingenberg Underground Ede‘s PartyNight - Partysounds, 5 €, 22h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

KINDER Riedstadt Rathausplatz Großes Kinderfest, 15-19h

LIVE Darmstadt

MUSICAL Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 18:30h

UND SONST ...

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Schlosskeller Ringvorlesung, 17h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Theaterführung für Familien, 15:30h

Do. 13.5. BÖRSEN/MÄRKTE Richthofenplatz 20. Öko-Markt, 10-18h

BÜHNE Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 19h Hoffart Theater Agnes-Engel im Feuer, 5-16 €, 20h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Ganze Tage, ganze Nächte, Schauspiel, 20h

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Staatstheater, Großes Haus Im weißen Rössl, Singspiel, 18h

CLUB/PARTY

eria

Darmstadt Schlosskeller Basement Grooves - on vinyl: Simon Dörken - elektrofunk, 22h Steinbruch Theater Wiedersehensparty Rock, Pop, 80s, 90s & DJ Daniel, 21h

Neueröffnung am 5.5. 2010 Waldstraße 2 – 64331 Weiterstadt-Riedbahn Tel.: 0 61 51 - 95 794 99 Öffnungszeiten: 11.30 - 14.30 Uhr & 18.00 - 23.00 Uhr – Montag Ruhetag VORHANG AUF 68

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt

Darmstadt

Staatstheater, Kleines Haus Der Impresario von Smyrna, Komödie, 18h

Inhaber: Luigi La Pietra

Weiterstadt

Planetarium Im Reich der Galaxien, 15+19:30h

Darmstadt

House of Blues The Incredible Pack - Blues Power, Straight Rock Trio, 20h

Tanzschule Bäulke 20 Jahre Bäulke, mit Brandy Beatles Complete, Micky‘s Finest, Sissi A., Eintritt frei, 12h

Kommunales Kino Verblendung 1, 21h

Schlosskeller Regionalhelden, 22h 603qm Robert Kesternich Trio, Jazz, Eintritt frei, 21h

FEST Darmstadt

Mannheim

Erfelden

Italienische Spezialitäten

Pizz

Bessunger Jagdhofkeller Olivier Franc‘s Tribute to Bechet Band - Swing und Blues, 18 €, 20:30h

Steinbruch Theater Black Pagan Night: Manegarm + Skyforger + Ragnarok + Noctem + De Profundis + Fjaell, 19h

Da Luigi

te n a r o Rist

An Sibin Open Mic Night with Paul, 21h

KINDER Jagdschloss Kranichstein Kindertheater Chamäleon: Elfi Elf, ab 4 J., 5,50 €, 14h Die Komödie Tap Das Sams, eine Woche voller Samstage, 15:30h

Mannheim Planetarium Peterchens Mondfahrt, 14h + Wo geht‘s denn hier zur Milchstraße?, 15h

Worfelden Sportlerheim TSG Worfelden Mitmachkonzert mit Wolfgang Hering, mit vielen pfiffigen Kinderhits, 17h

LIVE Darmstadt Jazzclub Jazzvatertag mit Friends Of Gospel, Papa Legba‘s Blues Lounge, Swinging Tuxedos, En Haufe Leit - Jatzmussigg & Uli Partheil, 11-17h Centralstation Still Black Still Proud - An African Tribute to James Brown, 28 €, 20:30h

Dieburg Dieburger Biergarten Open Air: Quietschboys, 5 €, 15h

UND SONST ... Darmstadt An Sibin Karaoke with Carlos, 21h Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein 11. Kranichsteiner Bahnwelttage: Lokomotivausstellung mit Betriebsvorführung, Fahrerstandmitfahrten und großer Fahrzeugparade, 14 €, 10-19h

Mannheim Planetarium Im Reich der Galaxien, 16:30h + Augen im All, 18h


Veranstaltungsk a l e n d e r .

Fr. 14.5. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Der Hauptmann von Köpenick, 19:30h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h Staatstheater, Großes Haus Zwischen Mitternacht und Morgen, Schwanensee, Ballett, 19:30h Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h halbNeun Theater Thomas Reis: Gibt es ein Leben über 40?, 18 €, 20:30h

CLASSIC

KINDER Die Komödie Tap Oh, wie schön ist Panama, ab 4 J., 15:30h

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h

LIVE Darmstadt House of Blues Acoustic Revolution - Acoustic Rock. Pop, Irish Folk, 21h Goldene Krone MichelAngelou, Mediterranean Crossover Music, 22h An Sibin Dan meets Portland, 21:30h

MUSICAL Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

SHOW Darmstadt

VORHANG AUF

Darmstadt Steinbruch Theater Party Breakout mit DJ Martin, 21h Centralstation WochenausKlang, Eintritt frei, 20h

Goldene Krone Maschinenpakt industrialelectro-ebm, 21h + NDD (Neue Deutsche Disco) mit DJ D-Zero 22h Huckebein Ü 30 Party, 22h Musikclub Rabe Rock Classics mit Jörg, 21h

Zwingenberg Underground One Man - One Show mit DJ Daniel - MusicMix, 3 €, 22h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

UNSERE LILIEN

Centralstation Paul Morocco & Olé - The Famenco Comedy-Show, 24 €, 20h

CLUB/PARTY

Schlosskeller Elektroschule mit DontCanDJ + Tiger my Timing, 22h

Im Gespräch mit Varol Akgöz Seite 46

UND SONST ... Darmstadt Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein 11. Kranichsteiner Bahnwelttage: Lokomotivausstellung mit Betriebsvorführung und Fahrerstandmitfahrten, 14 €, 10-19h

Mannheim Planetarium Im Reich der Galaxien, 15+19:30h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Haus der Geschichte Graupner Festtage: Symposium I: Darmstadt und die hessische Residenz in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, 14h

Sa. 15.5.

FILM Weiterstadt

2 3 4

halbNeun Theater Leipziger Pfeffermühle, neues Programm, 19 €, 20:30h

5

Staatstheater, Großes Haus Aida, Oper, 19:30h

6

Staatstheater, Kammerspiele/Bar Bungee Jumping oder die Geschichte vom Goldenen Fisch, 20h + Das kunstseidene Mädchen, 22h

7

Hoffart Theater Agnes-Engel im Feuer, ab 5 €, 20h

10

8 9

11

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

6. Gernsheimer musik Nacht

12

Darmstadt-Arheilgen

Da pungst‘s in Gernsheim

13

Neue Bühne Darmstadt Der Nackte Wahnsinn, Komödie, 20h

Sa., 15.5., 21 Uhr, verschiedene Orte, Gernsheim

14

Dietzenbach Theater im Lädchen Irgendwie Bonnie und Kleid… dümmer geht‘s nimmer! - Kriminalkomödie, 12 €, 20h

CLASSIC Darmstadt Literaturhaus Klavierabend Alexander Krichel - Chopin, Rachmaninow, Franck und Ginastera, 20h Orangerie Konzert zu Ehren des Darmstädter Hofkapellmeisters Christoph Graupner: Szenen und Arien aus „Dido“ und „Antiochus und Stratonica“, 22 €, 20h

CLUB/PARTY Affolterbach Festplatz hr3club Party mit Peter Lack Lackenegger & Gästen, 20h

Darmstadt Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h Level 6 2 Jahre Level 6 Club, 10 € 21h Linie Neun Depeche Mode Party, 5 €, 22h

Heppenheim Europaplatz Floh- und Trödelmarkt, 8h

Schlosskeller Pussy Jungle, 22h

Motorräder & Teile Werner Petri

Ristorante & Pizzeria

Zweirad-Meisterbetrieb

Ob Rock, Jazz, Soul, Folklore oder Stimmungsmusik, die Livemusiknacht wird in diesem Jahr ein runder, abwechslungsreicher Abend für Alle. Die letzten Akkorde werden wieder erst weit nach Mitternacht in der (hoffentlich) lauen Mailuft verklingen und wer weiß, wann die letzten Musikfans ins Bett gelangen... • Athen (Riedstraße 25) Jamas HellasFolk, Sirtaki Band • Fahrstübchen (Rheinallee 34) Rossi & Friends, Acoustic Rock‘n‘Pop • Gaststätte Schubert (Mühlstr. 2) Elias „Fuzzy“ Dahlhaus, Pianoman • Gernsheimer Fährhaus (Rheinstrasse 33) Die Schlawiner Bierzeltstimmung • Gernsheimer Hof (Schafstraße 5) Keep Quiet Blues Brothers Cover • Schinderhannes (Magdalenenstraße 68) Beat Reminders Rock`n Roll und Beat • Schöfferstube (Magdalenenstraße 75) Der singende Stammtisch, Egerländer Musik • Zum Karpfen (Rheinstr. 3) Mescaleros, RockGitarrentrio Eintritt frei, www.da-bands.de

603qm Fritz Kalkbrenner, Support: Bo Irion, 8 €, 23h Goldene Krone Hardy Party Alles Auf 45, 21h + Depeche Mode Party, 22h Das Waben Deep, Minimal + Technohouse mit Swen Beat & Guests Musikclub Rabe Harry Mix mit DJ Harry, 21h Huckebein Saturdays Finest, 22h

Mittwoch Ruhetag

Jahnstr. 26 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 3 68 38 70

Frankfurter Landstr. 137 64291 Darmstadt Telefon: 0 61 51 / 37 75 73 Fax: 0 61 51 / 37 75 00 e-mail: moteile.petri@t-online.de www.moteile-petri.de

· Hefe Hell · Kristall Klar · Hefe Dunkel · Alkoholfrei 0,5l nur 2,90 E

(außer Sommer-Specials)

Cocktail-Night

Samstags ab 20 Uhr alle Cocktails 4,90 E

17 18 19 20 21 22 23 24

26

Almhütte Sommerparty mit Michael Stern, Eintritt frei, 20h

27

Zwingenberg

28

Underground Jugenddisco von 12 - 17 Jahren, 1,50 €, 16h; Mixed Move Partymusic, 3 €, 22h

29 30

FEST 31

Weiterstadt Steinbrücker Hof Spargel- und Grillfestival, 11h

Happy Hour

Tägl. 18-22 Uhr alle Cocktails zum 1/2 Preis

16

Darmstadt-Eberstadt

• Frühstück • Salate & Snacks • Pizza & Flammkuchen

Ein Stück Apulien in Darmstadt-Bessungen

15

25

Unser Sonnen-Special

Sapori Öffnungszeiten 11.30 - 14.30 Uhr 18.00 - 23.00 Uhr

1

Staatstheater, Kleines Haus Schwanengesang, Tanzstück, 19:30h

Centralstation Mellow Weekend: Disco to House, 7 €, 22h

BÖRSEN/MÄRKTE

Kommunales Kino Verdammnis 2, 21h

TAGES-TIPP

Darmstadt

Darmstadt Orangerie Konzert zu Ehren des Darmstädter Hofkapellmeisters Christoph Graupner: Händel & Graupner vis à vis, 16,50 €, 20h

BÜHNE

Darmstadt

• 50 verschiedene Cocktails • Coffee to go nur 1,90 E

Raiffeisenstr. 23 · Seeheim/Jugenheim · Tel.: 0 62 57 - 9 98 99 11 69 VORHANG AUF


Veranstaltungskalender. FILM Weiterstadt Kommunales Kino Verblendung 1, 18h + Verdammnis 2, 21h

Planetarium Blick ins All, 16:30h + Im Reich der Galaxien, 18h

verschiedene Orte Live Musik Nacht, siehe Tagestipp, 21h

Darmstadt Die Komödie Tap Der Räuber Hotzenplotz, ab 4 J., 15:30h

Offenbach Capitol Giora Feidmann & Gershwin Quartett, 30,25-47,50 €, 20h

Mannheim Planetarium Wo geht‘s denn hier zur Milchstraße?, 14h + Peterchens Mondfahrt, 15h

LIVE Darmstadt Centralstation Ganz schön Feist: Klassentreffen-Tour - a capella-Trio, 22 €, 18:30h

Riedstadt Christoph-Bär-Halle Luna Melisande, 12 €, 20h

Rodgau

Green Sheep Ivan Santos, Latino/World/Reggae, Eintritt frei, 21h Oetinger Villa Feine Sahne Fischfilet + T-Killa + Auslaufmodell - Punk, 21h Künstlerkeller im Schloß Tom Liwa solo, 10 €, 21:30h Bessunger Jagdhofkeller Kieran Halpin, der irische Rockpoet, mit dem Gitarristen Jimmy Smith, 15 €, 20:30h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Haus der Geschichte Graupner Festtage: Symposium II: Graupner und die mittelund norddeutsche Oper 17001720, 9:30h

Heppenheim Großer Markt Laternenführung durch die Heppenheimer Altstadt, 2/4 €, 22h

Georg-Büchner-Schule Rodgau Rocks, CD-Release Party, 10 €, 19h

So. 16.5.

MUSICAL

BÜHNE

Griesheim

Goldene Krone Osaka Bordell + South of Hessen + Odium + Manetory - Metal; Andi Lauth - Lagerfeuersongs, 21h

An Sibin Lizz it up, 21:30h

Mannheim

Alte Ölmühle Albie Donnelly‘s Supercharge Rhythm & Blues, 20:30h

Gernsheim

KINDER

House of Blues Mo Town - Music for Soul & Funk Lovers, 21h

Langen

Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

UND SONST ... Bensheim-Auerbach Schloss Auerbach Öffentliches Rittermahl, 19h

Darmstadt Centralstation EnglishLounge - Familiencafé für Kinder zwischen 3 und 9 J. und ihre Eltern, 10:30-14:30h Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein 11. Kranichsteiner Bahnwelttage: Lokomotivausstellung mit Betriebsvorführung, Fahrerstandmitfahrten und großer Fahrzeugparade, 14 €, 10-19h Karolinenplatz 23. Mercedes-Treffen Darmstadt

CLASSIC

Bensheim-Auerbach

Herrngarten Promenadenkonzert: Die Babas un ihr Buwe, 11h

Schloss Auerbach Familienrittermahl, 12h

Orangeriegarten Promenadenkonzert: Painted Chords, 11h

Karolinenplatz 23. Mercedes-Treffen Darmstadt: Ausfahrt durch den Odenwald

Orangerie Konzert zu Ehren des Darmstädter Hofkapellmeisters Christoph Graupner: Graupner und die Sinfonie, 22 €, 20h

Wallerstädten Dorfzentrum Unnerhaus Jazzband meets UFA Classics, 12 €, 11h

CLUB/PARTY Darmstadt

Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Carl Orffs Gisei - Das Opfer + De temporum fine comoedia, 18h, letzte Vorstellung! halbNeun Theater Leipziger Pfeffermühle mit neuem Programm, 19 €, 19:30h Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 18h Staatstheater, Kleines Haus Marcel Reif: Aus spitzem Winkel - Der etwas andere Fußballabend, mit Musik, 18h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Welche Droge passt zu mir?, Schauspiel, 20h

Frankfurt Union Halle Kikeriki Theater: Nosferatu, 25 €, 20h

Schlosskeller Schwulen & Lesben Party, 22h

FEST

Darmstadt

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein 11. Kranichsteiner Bahnwelttage: Lokomotivausstellung mit Betriebsvorführung, Fahrerstandmitfahrten und großer Fahrzeugparade, 14 €, 10-19h Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Frühschoppen, 11h

Fürth/Odw. Bergtierpark Führt - Erlenbach Schafscheren, Filzen, etc. Tiere zum Anfassen

Mannheim

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

Planetarium Im Reich der Galaxien, 16:30h + Augen im All, 18h

Neu-Isenburg

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Verdammnis 2, 18h + Verblendung 1, 21h

KINDER Darmstadt Die Komödie Tap Wie Findus zu Pettersson kam, ab 4 J., 11h Kikeriki-Theater, Comedy Hall Froschkönig, Puppenspiel ab 4 J., 15h

Mannheim Planetarium Peterchens Mondfahrt, 14h + Wo geht‘s denn hier zur Milchstraße?, 15h

Neu-Isenburg Zeppelinmuseum Aktionsführungen für Kinder am Internationalen Museumstag, 14:30h

LITERATUR

23.5., 21 Uhr Schloss Heiligenberg (über Jugenheim)

UND SONST ...

Darmstadt

Hugenottenhalle Boule für Jedermann, 11h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Bioversum Kranichstein Besucherlabor: Lebensgemeinschaften in der Natur, Gemeinsam sind wir stark, 14+15:30+17h Jagdschloss Kranichstein Jägerglück und Tafelfreuden, Führung, 15h Haus der Geschichte Graupner Festtage: Symposium III: Graupner und die Sinfonie in Mitteldeutschland 17401760, 9:30h

Lindenfels Bürgerhaus Führung im Heilpflanzengarten, 14:30h

Mo. 17.5. BÜHNE

Wolfskehlen Alte Feuerwache Karl Emil Franzos: Über Georg Büchner, 3 €, 16h

LIVE Neu-Isenburg Hugenottenhalle 6-Zylinder: Acapulco, 21,30 €, 19h

Bensheim Parktheater 15. Woche junger Schauspieler: Nationaltheater Weimar: Gerettet, 20h

Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Soll ich der Hüter meines Bruders sein? - Die ewige Frage nach Gut und Böse, Eurythmieaufführung, 20h

Wir bringen Ihren Urlaub ins Rollen …

Größtes Beatles-Open-Air in Hessen mittlerweile Kult auf dem Heiligenberg! Wieder am Pfingstsonntag,

23.Mai, 21 Uhr

Infos & Tickets:

Gitarre und Saite, Tel.: 0 62 51 - 70 57 677 Schreibwaren Dielmann, Tel.: 0 62 57 - 88 98 Buchhandlung Zabel, Tel.: 0 62 57 - 36 24, Fax -2074 Tickets & more, Tel.: 0 61 51 - 27 09 27 VORHANG AUF 70

@

!!! Ab sofort neu im Internet !!! Angebote für Gruppenreisen

@

Klassenfahrten – Vereinsausflüge JahrgAngsfahrten

www.brueckmann-reisen.de Omnibusbetriebe J. Brückmann OHG info@brueckmann-reisen.de www.brueckmann-reisen.de

Pfungstädter Str. 176–180 64297 Darmstadt Tel. 0 61 51/5 52 71 Fax 0 61 51/5 53 04

Bahnhofstraße 53 64409 Messel Tel. 0 61 59/233 Fax 0 61 59/1762


Veranstaltungsk a l e n d e r .

Darmstadt Schlosskeller Manic Monday Erasmus Party, 22h Steinbruch Theater Rock, Dance & Oldie-Monday mit DJ Daniel, 21h

TITELSTORY

CLUB/PARTY

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

VORHANG AUF

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30

Seite 8

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Verblendung 1, 21h

LIVE Darmstadt Centralstation The Rodeo - Folkrock, 22 €, 20:30h

Jugendstil T a g e a u f d er mathildenh ö h e CLASSIC

Darmstadt Centralstation Staatstheater zu Gast: 1. Jugendkonzert, Bach 2000, 11h Akademie für Tonkunst Liederabend, Werke der Darmstädter Komponisten Petersen, Noak und de Haan, 18 €, 19:30h

CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation Gut aufgelegt!, mit DJ D. Enders und Friends, Eintritt frei, 20h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM An Sibin DA-Bands Newcomer Night Olli Bopp, 21h

VORTRAG/FÜHRUNG Dieburg Mediencampus MediaMonday: Nichtlustig – Vom Comic auf die Leinwand, 17:45h

Di. 18.5. BÜHNE Bensheim Parktheater 15. Woche junger Schauspieler: Hochschule für Schauspielkunst Berlin: Der kleine Bruder, 20h

Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Der Imprsario von Smyrna, Komödie, 19:30h Theater Mollerhaus Theaterlabor: Jubiläum, von George Tabori, 11h

Weiterstadt Kommunales Kino Verdammnis 2, 21h

LIVE Darmstadt Schlosskeller Kulturhäppchen : REIZend - Jamsession handmade vs. Elektro, 22h

Zwingenberg Theater Mobile The Sound of Europe: Konzert mit der Big-band des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums Bensheim anlässlich der bundesweiten Europa-Woche, Eintritt frei, 20:30h

UND SONST ... Darmstadt An Sibin Quiz Night, 21h

Dreieich Bürgerhaus RHS-Konzert - Musik und Stummfilm „Nosferatu“, Eintritt frei, 19:30h

Mi. 19.5.

TAGES-TIPP

1

BÜHNE

2

Bensheim Parktheater 15. Woche junger Schauspieler: Theater der Stadt Erlangen: Clyde & Bonnie, 20h

3 4

Darmstadt

5

Staatstheater, Großes Haus Zwischen Mitternacht und Morgen - Schwanensee, Ballett, 19:30h

6 7

Bessunger Jagdhofkeller NightWash Club, 18 €, 20h

8

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h

9

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

10

Staatstheater, Kammerspiele/Bar Anna sagt was! - Indiskrete Geständnisse einer Souffleuse, 20h

12

11

13

halbNeun Theater Das Erste Allgemeine Bebenhäuser Pfarrerkabarett: Schlange stehen im Paradies, 18 €, 20:30h Theater Mollerhaus Theaterlabor: Jubiläum, von George Tabori, 11h

The Lonely Hearts Club Band

14

10. Beatles-Tribute Open-Air-Konzert zu Pfingsten!

15

So., 23.5., 21 Uhr, Schloss Heiligenberg, SeeheimJugenheim

16

In der Konzertreihe des Vereins für „Kulur im Schloss Heiligenberg“ gibt es am Pfingstsonntag die „Lonely Hearts Club Band“ wieder hautnah und authentisch zu erleben. Die sechs Musiker spielen die Perlen der Beatles authentisch, magisch und atmosphärisch – mitreißend für Ohren und Augen! Abgerundet wird der Abend mit kulinarischen Leckerbissen und Getränken im schönen Ambiente des Schloss Heiligenberg. Ein Muss für jeden anspruchsvollen Beatles- und Musikfan. Bei Regen wird das Konzert in der Kulturhalle in Seeheim sein.

CLASSIC Darmstadt Orangerie Initiativkonzert: Die Tasten nieder! - Klavierabend, 20h Centralstation Staatstheater zu Gast: 1. Jugendkonzert, Bach 2000, 11h

CLUB/PARTY

 ww. schloss-heiligenberg.de, www.beatlescover.de, Kartenw vorverkauf bei der Gitarre und Saite unter Tel.: 0 62 51 - 70 57 677 und unter www.schloss-heiligenberg.de

Darmstadt 603qm Salón Paraiso, 3 €, 20h

FEST Weiterstadt

LIVE

Do. 20.5.

An Sibin Open Mic Night with Paul, 21h

BÜHNE

Darmstadt

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

VORTRAG/FÜHRUNG

FILM

Darmstadt

Weiterstadt

Schlosskeller Ringvorlesung, 17h

Kommunales Kino Premiere: Altiplano, 21h

KINDER Darmstadt Schlößchen Prinz Emil Garten Mal-Atelier, ab 6 J., 2 €, 15-17h

17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Bensheim Parktheater 15. Woche junger Schauspieler: Staatsschauspiel Dresden: Italienische Nacht, 20h

27 28

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele/Bar Premiere: Raum (Space), Schauspiel, 20h

29

Theater Mollerhaus Theaterlabor: Jubiläum, von George Tabori, 11h

31

arten Bierg et! fn geöf Holzhofallee 2 • Darmstadt Tel. 06151 - 31 83 96 www.hacienda-restaurants.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 17-23.30 Uhr • Sa 16-23 Uhr • So 12-23.30 Uhr

71 VORHANG AUF

30


Veranstaltungskalender. Staatstheater, Kleines Haus Außer Kontrolle, Farce, 19:30h, letzte Vorstellung Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Staatstheater, Großes Haus Im Weißen Rössl, 19:30h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 19h

CLUB/PARTY Darmstadt Steinbruch Theater Rock ‘n‘ Pop, DJ Gun, 21h Schlosskeller Basement Grooves - on vinyl: The Ramaboy - breakbeat, 22h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Birdwatchers, 18:30h + Perle der Ewigkeit, 21h

KINDER Darmstadt Schlößchen Prinz Emil Garten Tontopf-Tier-Figuren basteln, für 5-10 J., 5 für 2 Treffen, 1517h, Anmeldung: 06151-63278 Staatstheater, Großes Haus Theaterspielplatz: Illusionsmalerei, ab 8 J., 16h

LIVE Darmstadt House of Blues Jan Gerfast Blues Band Unique Style Blues, 20h

Bessunger Knabenschule Elfic Circle, Tapan Majumdar (Santoor) und Debasish Bhattacharjee (Tabla), 12 €, 19h

Lorsch Musiktheater Rex The Blues Band aus UK, 24 €, 20:30h

UND SONST ... Darmstadt An Sibin Karaoke Night with Carlos, 21h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl, mit den 3 Kandidaten, 19:30h

Wolfskehlen

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h Theater Mollerhaus Tanzkompanie Gemelli de Filippis: Dorain‘s Spell, 20:30h Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h halbNeun Theater Philipp Weber: Futter, 17 €, 20:30h Staatstheater, Kleines Haus Volpone, 19:30h + Timon von Athen, 22h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner, Komödie, 20h

Alte Feuerwache Theater - Workshop der Büchner Bühne Riedstadt, ab 3. Teilnahme 10 €, 16h

Darmstadt-Arheilgen

Zwingenberg

Aula der FH Urban Priol: Wie im Film, ab 26 €, 20h

Underground Spielbar - Der einzig(artig)e Spieleabend in Zwingenberg!, Eintritt frei, 18h

VORTRAG/FÜHRUNG Ober-Ramstadt Stadthalle Donnerstags-Kultur: Tierreich Afrika - Die BBC-prämierten Bilder von Urs Lüthi und die Musik von David Plüss, 19:30h

Fr. 21.5. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Maria Stuarda, Oper, 19:30h

Neue Bühne Darmstadt Genosse Don Camillo, 20h

Dieburg

CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Ü 30 Party, 22h Schlosskeller Ska-Allüren (skapunk), Support : Trank Frankfurt (reggae) + Aftershowparty, 22h Das Waben Meet the Peeps mit DJ Phonk D Oetinger Villa Bäd Taste Party, 22h Goldene Krone Chemieunfall, 21h; Hausfrauendisko mit D.JFK, 22h Musikclub Rabe Oldies mit DJ Chappi, 21h

Steinbruch Theater All you need is Party - Rock, Pop & Dance mit DJ Daniel, 21h Centralstation PowerElektro mit dem Fullgazz-DJ-Team, 3 €, 22h Level 6 Klangreiter: Tobi (Notika) & Minschler (Darmstadt), 5€, 22h Linie Neun Latin Dance Night, 4 €, 21h

Zwingenberg Underground All You Can Dance - Music Mix, 3 €, 22h

FEST Dreieichenhain Festplatz Haaner Kerb

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Darmstadt Centralstation Musik und Film: Berlin Calling, ab 12 J., 5 €, 20:30h

Weiterstadt Kommunales Kino La Zona, 18:30h + Birdwatchers, 21h

KINDER Darmstadt Schlößchen Prinz Emil Garten Experimente rund ums Fliegen, für 6-12 J., 6 € für 2 Treffen, 15-17h, Anmeldung: 0615163278

LITERATUR Neu-Isenburg Hugenottenhalle Vorstellung des JubiläumsLesebuches des GHK, 19:30h

LIVE Darmstadt Goldene Krone At The Farewell Party + Anny. + Malcolm + Hazels, 21h; Wortblind Rap ‘n‘ Rock aus Darmstadt + Support + DJ Exquisit, 21h; Old Smith - NeilYoung-Tribute,22h; Red Lake Melodische Rockcover, 22h House of Blues Barney Gumble Band - Americana, 21h An Sibin Petit mort, 21h

MUSICAL Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

Sa. 22.5. BÖRSEN/MÄRKTE Heppenheim Europaplatz Floh- und Trödelmarkt, 8h

BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Der Rosenkavalier, 19h Theater Mollerhaus Tanzkompanie Gemelli de Filippis: Dorain‘s Spell, 20:30h Staatstheater, Kammerspiele/Bar bungee Jumping oder die Geschichte vom Goldenen Fisch, 20h + Das kunstseidene Mädchen, 22h halbNeun Theater Holger Paetz: Gott hatte Zeit genug, 17 €, 20:30h Staatstheater, Kleines Haus Der Impresario von Smyrna, Komödie, 19:30h Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Darmstadt-Arheilgen Neue Bühne Darmstadt Genosse Don Camillo, 20h

Goddelau Ev. Kirche Büchner Bühne Riedstadt: Woyzeck, 5/12 €, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Mirja Boes: Erwachsen werd ich nächste Woche, 21,1025,60 €, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt Level 6 Sebastian Beus (Klangraum Köln), Lauren Lazar (elektroaktivisten/Berlin), 5 €, 22h Goldene Krone Strictly British mit DJ Kai, 22h Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h Huckebein Saturdays Finest, 22h Musikclub Rabe Pop & 80er – DJ Sascha, 21h

VORHANG AUF 72


Veranstaltungsk a l e n d e r .

Centralstation Mellow Weekend: All stars and styles, 7 €, 22h

Zwingenberg Underground WKW-Party - Mixed Move Partymusic | Chart-Breaker & Electronic Beats, 3 €, 22h

FEST Dreieichenhain Festplatz Haaner Kerb

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino La Zona, 16h + Fantasmas de capital, 18:30h + La Nana, 21h

LIVE Darmstadt Goldene Krone Wortblind Rap ‚n‘ Rock aus Darmstadt + Support + DJ Exquisit, 21h; Red Lake - Melodische Rockcover, 22h An Sibin Special Afro & Carribean Night, 21:30h House of Blues The Blue Onions - Soul, R‘n‘B, Blues - A Tribute to the Blues Brothters, 21h Oetinger Villa Frohlix + sons of Explosivos Punk, 21h

Groß-Gerau Kulturcafé Gross-Gerauer Rocknacht mit Jabbah und Joe Blob & The Sixtininers, 8 €, 20h

MUSICAL Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

UND SONST ... Bensheim-Auerbach Schloss Auerbach Öffentliches Rittermahl, 19h

Bürgerhaus Führung: Die Villenkolonie Buchschlag, Treff: Kriegerdenkmal/ Forstweg, 7,50 €, 11h

Heppenheim Großer Markt Laternenführung durch die Altstadt, 2/4 €, 22h

So. 23.5. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Der Hauptmann von Köpenick, 18h

603qm Mr. Oizo (Paris/ Ed Bangers) Support: The Beans (Köln), 15 €, 23h

Underground All You Can Dance - Music Mix, 3 €, 22h

Dreieichenhain

Theater im Lädchen Familie Dietzebersch hat geheiratet..., 12 €, 18h

Groß-Gerau Kulturcafé Büchner Bühne Riedstadt: Küssen sie ihre Frau - Eheberatung mit Loriot, 10/15 €, 18h

CLASSIC Darmstadt Orangeriegarten Promenadenkonzert: Darmstädter Beatles Streichquartett, 11h Herrngarten Promenadenkonzert: La Source Bleue, 11h

CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Womens Club, 22h Schlosskeller Schwulen & Lesben Party, 22h

Weiterstadt

FILM Kommunales Kino Wie weit noch, 16h + Perle der Ewigkeit, 18:30h + Casa de los Babys, 21h

KINDER Darmstadt Theater Mollerhaus Theater Lakritz: Schneider und Riese, 15h Die Komödie Tap Das Sams, eine Woche voller Samstage, 11h

vorboten zur fussball WM

in der Region Seite 56

LIVE Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Landes Jugend Jazz Orchester Hessen, mit Jazzsängerin Elke Diepenbeck, 18 €, 20h

Schneppenhausen Nickelsmühle Charly and the Outlaws Country, 17h

Seeheim-Jugenheim

Level 6 Marc Houle (Minus), Samuel Maasho (Level6), 10 €, 22h

Schloss Heiligenberg The Lonely Hearts Club Band Beatles Night, 21h

Centralstation Vocal House Club mit A. Lee, 7 €, 22h

UND SONST ...

Das Waben DJ Shamir und Macoon

4

Bensheim-Auerbach Schloss Auerbach Familienrittermahl, 12h

5

Heinz Chaouli

6

Fr., 28.5., 20 Uhr, Bessunger Knabenschule, Darmstadt

Festplatz Haaner Kerb

Weiterstadt

Dietzenbach

3

Ein poetisches Abend-Concert

FEST

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 18h

Neue Bühne Darmstadt Genosse Don Camillo, 18h

2

Zwingenberg

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

Darmstadt-Arheilgen

1

Dieburger Biergarten Nonstock Party, mit Live-Musik und DJs auf 2 Floors, 20h

Staatstheater, Großes Haus Aida, Oper, 18h

Staatstheater, Kammerspiele/Bar Welche Droge passt zu mir?, Schauspiel, 20h

TAGES-TIPP

Dieburg

Fussball

Das Waben DJ Peter Gräber

VORTRAG/FÜHRUNG Dreieich

VORHANG AUF

Schlosskeller Das Volkstanzkomitee (ffm) balkan beats + world folk , 22h

Mit einer spannenden Mixtur aus Soul, Jazz und Chansonade verbindet der Darmstädter Liedermacher Heinz Chaouli unterschiedliche Musikstile und Generationen. Neben eigenen Songmaterial und Texten, vor allem deutscher Dichter, runden gecoverte Songs von George Harrison, Curtis Mayfield oder Santana das Programm ab. Ludwigshöhstr. 42, www.knabenschule.de, Eintritt: 8 E.

CLUB/PARTY

Darmstadt Bioversum Kranichstein Familienerlebnistag - Nicht nur für kleine Forscher, 10h Jagdschloss Kranichstein Spaziergang im Grünen: Jagdund Naturdenkmale im Kranichsteiner Wald, 15h

Mo. 24.5. BÜHNE Darmstadt Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 19h Staatstheater, Großes Haus Zwischen Mitternacht und Morgen - Schwanensee, Ballett, 16h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Ganze Tage, ganze Nächte, Schauspiel, 20h

Darmstadt Steinbruch Theater Rock, Dance & Oldie-Monday mit DJ Gun, 21h

FEST

Groß-Gerau Kulturcafé Büchner Bühne Riedstadt: Küssen sie ihre Frau - Eheberatung mit Loriot, 10/15 €, 18h

CLASSIC Darmstadt Pauluskirche Orgelkonzert - Cameron Carpenter (USA), 18h

8 9 10 11 12 13 14 15

Dreieichenhain

16

Festplatz Haaner Kerb

17

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino La Nana, 16h + Birdwatchers, 18:30h + Last stop 174, 21h

KINDER Darmstadt Die Komödie Tap Lauras Stern, 15:30h

Darmstadt-Arheilgen Neue Bühne Darmstadt Genosse Don Camillo, 18h

7

LIVE Darmstadt Bessunger Knabenschule Darmstädter Big Band feat. Herb Geller - Das traditionelle Pfingstkonzert der DA-Bigband, 20h An Sibin DA-Bands Newcomer Night, 21h

Lindenfels Ye Old Carriage Inn Kneifers & Rock ‚n‘ Roll Doctors, 6 €, 20h

morgens • mittags • abends

Terrasse geöffnet Täglich von 8.30 Uhr bis 23.00 Uhr, Sonntag 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr Heidelberger Landstraße 269 • 64297 Darmstadt-Eberstadt Tel.: 0 61 51 - 59 46 29 • www.kaffeehauseberstadt.de

73 VORHANG AUF

18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Veranstaltungskalender.

Di. 25.5. BÜHNE Darmstadt Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Klamms Krieg, Schauspiel, 20h Staatstheater, Großes Haus Im weißen Rössl, Singspiel, 19:30h

CLASSIC Darmstadt Akademie für Tonkunst Konzert im Rahmen der künstlerischen Reifeprüfung: Hyojin Choi (Violine) Eintritt frei, 19h

FEST Darmstadt

UND SONST ...

LITERATUR

Darmstadt

Darmstadt

An Sibin Quiz Night, 21h

Schlößchen Prinz Emil Garten Literarische Momente: Mayflower - Autoren, Verlage und Verbände stellen sich vor, Eintritt frei, 19h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Agaplesion Elisabethenstift Medizin im Dialog: Ethische Fragestellung am Lebensende, Vortrag von Dr. med. J. Heins, 18h Centralstation Wissenschaftstag: Das Passivhaus - Behaglichkeit durch Energieeffizienz, Vortrag von Dr. Bertold Kaufmann, Eintritt frei, 17h

Mi. 26.5. BÜHNE Darmstadt

LIVE Darmstadt An Sibin Open Mic Night with Paul, 21h 603qm Zap-A-Lot, Eintritt frei, 21h

Lorsch Musiktheater Rex Albert Lee & the Hogans Heroes – Country Blues, 24 €, 20:30h

MUSICAL Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 18:30h

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Dietzenbach Theater im Lädchen Irgendwie Bonnie und Kleid… dümmer geht‘s nimmer! - Kriminalkomödie, 12 €, 20h

CLASSIC Darmstadt Akademie für Tonkunst Konzert im Rahmen der künstlerischen Reifeprüfung: Yan Di (Posaune), 19h

CLUB/PARTY Darmstadt Level 6 Schlossgrabenfestparty, Anja Schneider, Basti Pieper, 8 €, mit Becher 5 €, 22h Das Waben Aftershowparty mit DJ Shamir Liberg

Park Rosenhöhe Gartenfest zum 200-jährigen Jubiläum, mit Eröffnungskonzert der Merck Philharmonie, 18h

Staatstheater, Kleines Haus Nathan der Weise, 19:30h

Dreieichenhain

Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h

Bioversum Kranichstein Vogelbeobachtung am Backhausteich, 14:30-16:30h

Schlosskeller Basement Grooves - on vinyl: Tapejam – indietronic freakout, 22h

Staatstheater, Großes Haus Maria Stuarda, Oper, 19:30h

Schlößchen Prinz Emil Garten Tanz mit Gesang und LiveMusik, 4 €, 14-17h

Darmstadt

Festplatz Haaner Kerb

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino La misma luna, 18:30h + From beginning to the end, 21h

LITERATUR Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele/Bar Hörbar: Tilman Meyn liest Stefan Zweig, 17h

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Theater Mollerhaus Tobias Gross: i.d. Strafkolonie (von Kafka), 20:30h

Dieburg Aula der FH Michl Müller, Kabarett, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation Gut aufgelegt!, mit DJ D. Enders & Friends, Eintritt frei, 20h

FEST

Centralstation Oliver Uschmann: Feindesland - Hartmut und ich in Berlin, 10 €, 20h

Darmstadt

Literaturhaus Arnold Thünker liest „Anne und Paul“, 4/6 €, 20h

Dreieichenhain

LIVE Darmstadt Steinbruch Theater Blessed by a Broken Heart + Lovehate Hero + The Morning After + Sugar of the Universe, 16 €, 19h Schlosskeller Kulturhäppchen-Live : JazzJazzJazz, 22h

VORHANG AUF 74

Park Rosenhöhe Gartenfest zum 200-jährigen Jubiläum, 10-22h Festplatz Haaner Kerb

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Casa de los Babys, 18:30h + El vuelco del cangrejo, 21h

UND SONST ... Darmstadt

Centralstation Benefiz-Kinderfest für Kriegswaisen im Kongo, Eintritt frei, 11-17h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele/Bar Theaterführung, 18h Schlosskeller Ringvorlesung, 17h

Do. 27.5. BÜHNE Darmstadt Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Staatstheater, Kleines Haus Alle meine Söhne, Drama, 19:30h Theater Mollerhaus Theaterlabor: Jubiläum, von George Tabori, 11h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Gretchen 89 ff., Theaterkabarett, 20h

Steinbruch Theater Rock ‘n‘ Pop Party mit DJ Daniel, 21h

FEST Park Rosenhöhe Gartenfest zum 200-jährigen Jubiläum, 10-18h Innenstadt Schloßgrabenfest 2010

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Last stop 174, 18:30h + Wie weit noch, 21h

KINDER

UND SONST ... Darmstadt An Sibin Karaoke with Carlos, 21h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Agaplesion Elisabethenstift Pflege im Dialog: Schlaganfall, 18h

Fr. 28.5. BÜHNE Büttelborn Café Extra Sebastian Schnoy: Hauptsache Europa - Polit-Kabarett, 20:30h

Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Zwischen Mitternacht und Morgen - Schwanensee, Ballett, 19:30h Staatstheater, Kammerspiele/Bar Mein Kampf, Farce, 20h Theater Mollerhaus Theaterlabor: Jubiläum, von George Tabori, 11 + 20:30h Staatstheater, Kleines Haus Ein Engel Leonore, Ballett, 19:30h halbNeun Theater Richard Martin & Vera Spillner: Tales and Music, 17 €, 20:30h Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Darmstadt-Arheilgen Neue Bühne Darmstadt Der Nackte Wahnsinn, Komödie, 20h

Goddelau Ev. Kirche Büchner Bühne Riedstadt: Dreck, 5/12 €, 20h

Urberach

Darmstadt Schlößchen Prinz Emil Garten Tontopf-Tier-Figuren basteln, für 5-10 J., 5 für 2 Treffen, 1517h, Anmeldung: 06151-63278

LIVE Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Collin Bowden International New Orleans Band, 18 €, 20:30h Steinbruchtheater Nohting to Regret + Cunthunt 777 u.a., 8 €

Kelterscheune Keine Blasmusik! - Ein gemütlicher Abend ohne Kompromisse, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt Goldene Krone D-Tunes Charts Classix mit DJ D-Zero, 22h 603qm Drum ‘n‘ Bass: Phishmaol Crew: Malice, Budoka & Spawn, 4 €, 24h


Veranstaltungsk a l e n d e r . Centralstation Schloßgrabenfest-Aftershow: mit den Milchclub-Boys, 8 €, 23h Musikclub Rabe Back in time mit Tom, 21h Huckebein Ü 30 Party, 22h Das Waben Aftershowparty mit DJ A.Lee und Shamir Liberg

Zwingenberg Underground Gonzo‘s Rock Night - Best of Rock, 3 €, 22h

FEST Darmstadt Innenstadt Schloßgrabenfest 2010

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Pantaleon, 18:30h + La anunciacion, 21h

KINDER Darmstadt Schlößchen Prinz Emil Garten Experimente rund ums Fliegen, für 6-12 J., 6 € für 2 Treffen, 15-17h, Anmeldung: 0615163278

LIVE Darmstadt House of Blues Eamonn McCormack - Irish Blues Rock, 21h Jazzinstitut Bessunger Jam Session, Eintritt frei, 20:30h Jagdschloss Kranichstein Das Ensemble tango mattiaco Tango-konzert, 20h Bessunger Knabenschule Begegnung in der Kastanienallee - Konzert mit Heinz Chaouli und Gästen, 20h

Frankfurt Jahrhunderthalle The Prodigy, 44,65 €, 20h

MUSICAL Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

UND SONST ... Darmstadt An Sibin Special after Show Karaoke Weekend, 21h Goldene Krone Karaoke mit Stritti, 21h

Darmstadt-Arheilgen Ökologischer Weinhandel Hans-Jürgen Montag Sommerweinprobe, Tag der offenen Tür, 15h

Groß-Gerau Kulturcafé Milonga - Tango Argentino tanzen, Eintritt frei, 21:30h

Griesheim Wagenhalle Projekt Jugend & Theater Darmstadt: Copacabana, 19:30h

BÖRSEN/MÄRKTE Goddelau Kindertagesstätte Kinderland Flohmarkt, 14-17h

Groß-Zimmern Dresselhof Kunsthandwerkermarkt

FTG

Allstars

Wir machen Wirbel. Wir gehen für Sie in die Luft. Atemberaubend. Spektakulär. Faszinierend. Die FTG-Allstars machen Ihren Event zum Erlebnis.

Level 6 Schlossgrabenfestparty, Johnny D, Markus Fix, Meat, 8 €, mit Becher 5 €, 22h Schlosskeller Subculture Punishment : Ska + Punkrock + Early Reggae + Rock‘n‘Roll, 22h

MUSICAL

Sa. 29.5.

Heppenheim Europaplatz Floh- und Trödelmarkt, 8h Pfarrheim St. Michael Kinder- und Babyflohmarkt, 13h

BÜHNE Darmstadt Theater Mollerhaus Michael Ihringer: Fräuleinwunder, 20:30h Hoffart Theater Agnes-Engel im Feuer, 5-16 €, 20h Staatstheater, Kleines Haus Faust, 19:30h, letzte Vorstellung Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 20.15h Staatstheater, Großes Haus Der Rosenkavalier, 19h Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

Mehr unter www.ftgallstars.de

Goldene Krone Outside world - Techno/Trance; Kronegraben Rock mit DJ Kai, 22h

Zwingenberg Underground Special: Bluefire Birthday Bash. House, Techno, 5 €, 22h

FEST Darmstadt Innenstadt Schloßgrabenfest 2010

Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Der zweite Blick, 18:30h + La misma luna, 21h

halbNeun Theater Lothar Bölck: Salto Fatale - Ein Staatszirkus, 17 €, 20:30h

Darmstadt

Neue Bühne Darmstadt Der Nackte Wahnsinn, Komödie, 20h

CLASSIC Darmstadt-Eberstadt Ernst Ludwig Saal Konzert des Akkordeonkonzertvereins 1936 Darmstadt e.V. und Akkordeon-Orchesters Bezirk Affoltern (Schweiz), 20h

CLUB/PARTY Darmstadt Musikclub Rabe Kult Songs mit DJ Fino, 21h Huckebein Saturdays Finest, 22h Steinbruch Theater Underground Evolution - 2 Floors 21h Schlosskeller 70er/80er Party mit DJ Franz, 22h Das Waben Aftershowparty mit DJ A.Lee und Shamir Liberg Oetinger Villa Morgenthauklang-Party, 23h Level 6 Schlossgrabenfestparty, Matthias Tanzmann, Greg Parker,Mikel McKay, Samuel Maasho, 8 €, mit Becher 5 €, 22h Centralstation Schloßgrabenfest-Aftershow: mit DJ Sonix, 8 €, 23h

Darmstadt An Sibin Special after Show Karaoke Weekend, 21h Staatstheater, Kammerspiele/Bar läd naid sürpries, nächtliches Überraschungsprogramm mit anschließender Party, 23h

Darmstadt-Arheilgen Ökologischer Weinhandel Hans-Jürgen Montag Sommerweinprobe, Tag der offenen Tür, 15h

Groß-Zimmern 603qm Laser Life, 4 €, 24h

Staatstheater, Kammerspiele/Bar Raum (Space), Schauspiel, 20h

Darmstadt-Arheilgen

UND SONST ...

KINDER Die Komödie Tap Das Sams, eine Woche voller Samstage, 15:30h Schlößchen Prinz Emil Garten Flohmarkt von und für Kinder, für 6-12 J., 14-17h, Anmeldung: 06151-63278

Weiterstadt Kommunales Kino G-Force, 14:30h

LIVE Darmstadt Goldene Krone Tox-X - Grunge, 22h House of Blues Company of Blues - Deutscher Blues aus Frankfurt, 21h

Waldschule Fledermausabend – Batman und Co. Für Jung und Alt!, 18h

VORTRAG/FÜHRUNG Darmstadt Luisenplatz Führung zum Thema Konsum mit Nebenwirkungen, Treffpunkt: Brunnen vor Regierungspräsidium, 14h

Heppenheim Großer Markt Laternenführung durch die Heppenheimer Altstadt, 2/4 €, 22h

So. 30.5. BÖRSEN/MÄRKTE Darmstadt Real Markt Floh- und Trödelmarkt, 10-16h

Groß-Zimmern Dresselhof Kunsthandwerkermarkt

BÜHNE Die Komödie Tap Die Maus, mit Dieter Rummel, 18h

Stadthalle Aschaffenburg Konzert des Jazzchors ‚56, 12 €, 20h

Raunheim Sportpark Hessen-Rock-Festival, mit Türzueszieht, Joe Blob & the Sixtyniners, Henni Nachtsheim Band, Rodgau Monotones und Die Crackers, 26 €, 15:30-23h

Kommunales Kino From beginning to the end, 18:30h + Suite Havanna, 21h

KINDER Darmstadt Die Komödie Tap Das Sams, eine Woche voller Samstage, 11h Theater Mollerhaus Theater 3 D: Tausendundein Goethe, 15h Stadtkirche Noah und die Flut - Kirchenoper, 18h

LIVE Biebesheim Heimatmuseum Jazz im Museum - Jazz und Spargel mit Dixie Express und den Nibelungen Chuchi Biebesheim, Eintritt frei, 11-14h

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Schneppenhausen Nickelsmühle The International Cajun Trio Blues, musique Francaise, Jazz, Country und kreolische Rhythmen, 17h

UND SONST ...

15 16 17

Bensheim-Auerbach

18

Schloss Auerbach Familienrittermahl, 12h

19

Darmstadt Bioversum Kranichstein Familienerlebnistag - Nicht nur für kleine Forscher, 10-17h

Dreieich Bürgerhaus Jazzfrühschhoppen mit Oldtimer- Ausstellung, 11h

20 21 22 23

Mo. 31.5.

24

BÜHNE

25

Darmstadt

Staatstheater, Kammerspiele/Bar Anna sagt was! - Indiskrete Geständnisse einer Souffleuse, 20h

Comedy Hall Hinter-Hof-Story, Puppen- u. Menschentheater, 20:30h

28

Dietzenbach

Darmstadt

Staatstheater, Kleines Haus Nathan der Weise, 18h

Theater im Lädchen Irgendwie Bonnie und Kleid… dümmer geht‘s nimmer! - Kriminalkomödie, 12 €, 20h

CLASSIC

Herrngarten Promenadenkonzert: Offenens Singen - Singkreis Kranichstein, 11h

Ober-Ramstadt

Weiterstadt

2

26

Dieburg

Sportplatz Kutsch Open Air mit Lanzer, 18h

FILM

1

Staatstheater, Kammerspiele/Bar Die Leiden des jungen Werther, 11h

Darmstadt

Mittershausen

Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

Darmstadt

Bessunger Knabenschule Nokoko Ye - Traditionelles Trommeln & Tanzen aus Ghana/Westafrika, 20:30h Ludwigshall Dieburg The Beat Brothers - Welthits der 60er & 70er, 21h

Weiterstadt

Orangeriegarten Promenadenkonzert: United Contrasts, 11h

CLUB/PARTY Steinbruch Theater Rock, Dance & Oldie-Monday mit DJ Daniel, 21h

FEST Weiterstadt Steinbrücker Hof Weiterstädter Spargel- und Grillfestival, 11-20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Suite Havanna, 18:30h + Pantaleon, 21h

CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller Schwulen & Lesben Party, 22h Level 6 Schlossgrabenfestparty - Level 6 Day IV - Felix Kröcher, Simon Dörken, Flixx, Phunkrealism, 8 €, mit Becher 5 €, 22h

FEST Darmstadt Innenstadt Schloßgrabenfest 2010

LIVE Darmstadt An Sibin DA-Bands Newcomer Night, 21h

VORTRAG/FÜHRUNG Dieburg Mediencampus MediaMonday: Von der Idee zur DVD – Wie dokumentiere ich ein multimediales Konzert, 17:45h 75 VORHANG AUF

27

29 30 31


Kunst

Beisinghoff

Radierungen und Workshop Die Künstlerin Barbara Beisinghoff ist international bekannt. Das Atelierhaus in der Riedesselstraße freut sich, sie für dieses Ausstellungsprojekt gewonnen zu haben. Barbara Beisinghoff bietet mit einer Führung, einem Workshop und einem Werkstattgespräch Gelegenheiten ihr Werk kennen zu lernen. Die Ausstellung ist zu sehen freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags sowie sonntags von 11 bis 16 Uhr. Zusätzliche Termine nach Vereinbarung: Telefon 0 61 03 - 665 25. Die Künstlerin führt am 11. Mai um 16 Uhr durch die Ausstellung. Ein Werkstattgespräch bietet sie am Freitag, 28. Mai, 19 Uhr an. Der Eintritt ist jeweils frei. Den Workshop zu Formen des Kupferdrucks gibt es am 15. Mai von 10 bis 18 Uhr. Zehn Plätze werden angeboten. Kosten: 70 Euro. Anmeldung unter Tel.: 0 61 03 - 665 25 (Beisinghoff) oder 01 72 - 475 30 13 (Blauert). Zur Vernissage am 8.5. um 18 Uhr spricht die Darmstädter Bundestagsabgeordnete Brigitte Zypries. Riedeselstr. 15, Darmstadt, www.darmstadt.de

behindART 13 – MA(H)L-ZEIT

Der Paritätische Wohlfahrtsverband führt in Kooperation mit der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg mit Sitz in Kranichstein und dem Kulturamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt die Kunstausstellung von BehindART 13 durch, eine Kunstausstellung von Menschen mit geistig und körperlicher Behinderung.

Die Musiker Juliane Harbarth, Geige und Wolfgang Dietz, Gitarre werden die Vernissage musikalisch umrahmen. Heidi Schrickel (Projektleitung von BehindART)) führt in die Ausstellung ein. Die Ausstellung wird bis 27.5. gezeigt. Rheinstr. 2-4.

6.5. - 5.6., Regionalgalerie Südhessen im Regierungspräsidium, Darmstadt Sandip Shah stammt aus einer deutsch-indischen Ehe und ist ein Wanderer zwischen den Welten. Mit seiner Serie „Citywatch“ erweitert er eine Reihe von ÜberwachungsInstallationen und -Kunstprojekten, die er schon seit mehreren Jahren bearbeitet. In facettenreicher Malerei – Schicht um Schicht – interpretiert Shah die Welt stets getarnt und verschlüsselt, jedoch voller lebendiger Kraftfelder mit komplementärer Spannung. Aus den ursprünglich kühlen, objektiven Protokollen entwickeln sich regelrechte Wärmebilder, die wie verdichtete Ultraschallaufzeichnungen vibrieren. Der Künstler entfacht mit seinem Werk die Diskussion um die Wahrheit des Bildes neu und hinterfragt damit die Bilderflut in unserer medienbesessenen Zeit.

Vernissage am 5.5., 19 Uhr, KundenCenter der Sparkasse, Darmstadt

Das Motto der Ausstellungen lautet: „MA(H)LZeit“. Die dritte Ausstellung in diesem Jahr wird im KundenCenter der Darmstädter Sparkasse gezeigt. 30 Malerinnen und Maler stellen hier ihre Bilder und Skulpturen aus.

Citywatch Sandip Shah

Luisenplatz 2, Vernissage: 6.5., 18 Uhr

Wie grafische Strukturen Fotoserien der Künstlerin Susanne Esche,   Institut für Neue Technische Form, Darmstadt Blätteransammlungen eines bestimmten Orts zu einer bestimmten Zeit auseinandergesetzt.

Das Institut für Neue Technische Form (INTEF) zeigt zwei Fotografieserien der in Frankfurt lebenden Künstlerin Susanne Esche, die in Essen visuelle Kommunikation studiert hat. In ihren Arbeiten tauchen im Dunkel der Nacht beleuchtete Treppenhäuser auf, denen sonst kaum Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Architektur der Gebäude tritt zurück, zum Vorschein kommen interessante grafische Strukturen, die tagsüber unsichtbar sind. In der zweiten Serie hat sich Esche mit

Friedensplatz 10, Tel.: 0 61 51 - 480 08, www.intef.de, Austellung bis 31.5.

Die Geheimnisse der Nacht

Landschaften in Öl von Sigrid Oberndörfer – noch bis 31.8., Vinissage, Darmstadt Sigrid Oberndörfer ist eine wahre Naturliebhaberin, zu ihren Werken gehören daher eine große Anzahl Landschaftsbilder. Wasserfälle, Sturmlandschaften oder weite Ebenen, immer sind es intime Einblicke in verschlungene Winkel der Welt. Von Brasilien, über Afrika und quer durch Europa hat sie Eindrücke gesammelt und in Bildern festgehalten. Ihre letzte Serie von Landschaftsbildern setzt

sich vor allem mit der reduzierten, aber doch sehr beeindruckenden Farbwelt der Nachtlandschaften auseinander. Es ist beeindruckend, mit welcher Intensivität sie einer dunklen Fläche Tiefe verleihen kann und doch zugleich zum Glühen bringt im Kontrast zu mondscheinbeschienenen Bäumen, Wasserläufen und Grasbüscheln. Die zahlreichen Schattierungen und Abstufungen von Blau und Weiß sind hier das dominierende Merkmal.

Pallaswiesenstr. 44, Tel. 0 61 51 - 200 35, www.vinissage.de, Öffnungszeiten Mi-Fr 17 - 20 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr VORHANG AUF 76


K u ns t.

Eisen, Flex und Kalte Nadel Alfonso Mannella und Walter Hanusch 9.5. - 19.6., Galerie Netuschil, Darmstadt Um Metall und die künstlerische Bearbeitung von Metall in mehrfacher Hinsicht geht es in der neuen Ausstellung der Galerie Netuschil. Am Sonntag, 9. 5. um 11 Uhr eröffnet Claus K. Netuschil die Doppelausstellung mit den Arbeiten des Malers und Radierers Alfonso Mannella und des Bildhauers Walter Hanusch. Walter Hanusch lässt sich nicht einordnen. Mit seiner Kunst ist er ein Einzelgänger. Aus Eisen und Schrott-Teilen entstehen Figuren, collagehaft zusammengefügt, geschmiedet und geschweißt. Das Neuerfinden aus ausgedientem Material ist sein Thema, der Schrottplatz wird ihm Paradiesort. Mit seiner Transformation der Fundstücke in ein gültiges Werk der Kunst ist er Schwitters, Picasso und Tinguely verwandt. Alfonso Mannella lebt und arbeitet in Oppenheim und Ludwigshafen. Neben der Zeichnung sind Aquarell und Ölmalerei seine Techniken. Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit liegt auf der Radierung.Räumlichkeit, Raumsituationen und Architekturen sind die Themen seiner großfor-

Ausstellungen. DARMSTADT: Atelier Bartel, Weinbergstr. 4, Bessungen, Öffn.: Mo/Di/Do/Fr 1519h und nach Vereinbarung, „Prayer flags“, Sabine Hunecke – Malerei und Kollagen. Foyer des Landratsamtes Darmstadt Kranichstein, „BehindART 13 – „MA(H) L-Zeit“, Kunstausstellung von Menschen mit geistig und körperlicher Behinderung, bis 20.5.

Schleiermacherstr. 8, Tel.: 0 61 51 - 249 39

Maritim hotel, Am Kavalleriesand 6, „Tropische Impressionen“, Thyra Meyer – ÖlSpachtel-Technik, bis 1.5. M athildenhöhe Darmstadt, Ausstellungsgebäude, „Olbrich – Architekt und Gestalter der frühen Moderne“, bis 24.5.

Galerie Netuschil, Schleiermacherstr. 8, Öffn.: Di-Fr 14.30-19h, Sa 10-14h, „Städtebilder – Farbige Kaltnadel-Radierungen“, Alfons Mannella, „Menschenbilder – Eisenskulpturen“, Walter Hanusch, Verniss.: 9.5., 11h, 9.5.-19.6. GHV Darmstadt, Kranichsteiner Institutszentrum, Bartningstraße 57, Öffn.: Mo-Fr 9-15h, „agri cultura 48“ Monika Stebel – Darmstädter Impressionen, bis 2.6.

matigen Blätter: Stillgelegte Fabrikhallen und aufgelassene Industrieanlagen. Souverän setzt er die Technik der Kaltnadel-Radierung ein. Mit Diamant, Flex oder Bohrer arbeitet er direkt auf die Kupferplatte. Den harten schwarz-weiß Kontrast mildert er durch graue oder hellblaue Farbplatten und wendet als Form- und Farbelemente eine Collagetechnik an, die die konkreten Architektursituationen verfremden.

Kunsthalle Darmstadt, Studio, Steubenplatz 1, Öffn.: Di-Fr 11-18h, Sa/So/Feiert. 1117h, Doppelausstellung: „Work on Progress. Satiren von William Hogarth“ & „Leo Leonhard. Büchner und andere Dramen“ bis 9.5.

Institut für Neue Technische Form, Kranichsteiner Institutszentrum, Friedensplatz 10, Öffn.: Di-Fr 10-18h, Sa-So 10-14h, „Nachtwechsel“ und „Ortsbestimmungen“, Susanne Esche – Fotografieserien, noch bis 31.5. Jazz Institut, Galerie, Bessunger Str. 88d, 3. Stock, Öffn.: Mo/Do 10-17h, Di 10-20h, Fr 10-14h, „Jazzimpressionen“ – Mira und Alex Fleischer, Malerei & „Jazz nad Odr -Wrocław – Jazz an der Oder-Breslau, Festivaldokumentation, bis 27.6.

& Wasserreservoir A usstellungsge bäude, „Lichtschneise V – Laserinstallation“ – Margareta Hesse, bis 24.5. Praxisgemeinschaft „Die Dritte Etage“, Heidelbergerstr. 41, 3. Stock, Öffn.: nach Tel. Absprache, Doris Zorn – Bilder, bis Ende Sept.

Bensheim, galerie Böhler, Marktplatz 6, Öffn.: 2.5 & 16.5., 11-13h, 8.5 &. 22.5., 15-17h, „Franz Politzer – Zum 60. Zwischenblick“ neue Bilder und Grafiken, bis 22.5. Bensheim, Skulpturengarten am markt, Öffn.: Sa/So 1117h, Jürgen Grüner, Fotografien, bis 23.5. BIEBESHEIM, Heimatmuseum, Rheinstraße 44, Öffn.: So 10-12h, Sonderausstellung: Teekannen & Teegeschichte, die Sammlung Elvira Neeb, bis 27.6. Dieburg, Schloss fechenheim, Eulengasse  8, Öffn.: Di-Sa 14-17h, So 11-17h „Zum Beispiel Mithras“, Farangis Yegane, bis 16.5. Pfungstadt, Säuenhalle des Historischen Rathauses, Kirchstr. 1, Öffn.: 3./4./5./11./12.10, 1518h, & DarmstadtEberstadt, Oberstr. 20, „Kunst verbindet“ – Doppelausstellung der JVA Darmstadt, Werke der Arbeitstherapiegruppen der JVA, bis  8.5.

R egionalgalerie , Regierungspräsidium, Öffn.: Mo-Do 8-17h, Fr. 8-15h, „City-Watch“, Sandip Shah – Ölbilder, Verniss.: 6.5., 18h, 6.5.15.6. VEsna Bakic ART, Beckerstr. 23, Öffn.: Do 1518h, „Wie der Frühling“, Karin Herbsthofer, Yuko Tarumi, Sibylle M. Rosenboom – Malerei, Monika Golla – Installation, verlängert bis 17.6. Wohnpark kranichstein, Borsdorffstr. 40, Öffn.: Mo-So 9-19h, „Seelenlandschaften“, Wolfgang hubert Welz, Aquarelle, bis 12.6.

IN DER REGION Bensheim, galerie am markt, Marktplatz 13, Öffn.: Sa/So 11-17h, „Skulptura“ – Thomas Wellner, Holz und Eisen Skulpturen, bis 6.6.

Riedstadt-Goddelau Galerie am Büchnerhaus, Weidstr. 9, Öffn.: Do/So 14-18h, „ins Bild gesetzt“, Iris Welker Sturm – Textobjekte und Bilder, bis 2.5. SEEHEIM, Heimatmuseum im Hist. Rathaus, Ober-Beerbacher Str. 1, Öffn.: So 15-17h, „Die mittelalterliche Welt der Burg Tannenberg“, Dauerausstellung Wixhausen Dorfmuseum, Römergasse 17, Öffn.: jeden 1. So. im Monat 11-16h, Dauerausstellung: Szenen, Dokumente und Exponate aus dem dörflichen Leben Wixhausens im 19. Und 20. Jahrhundert, bis 3.10.

77 VORHANG AUF


DA gewinnen Sie! Für alle Besucher der Pefifo-Seite Gewinnen Sie mit einer kostenlosen Teilnahme bei unserem Gewinnspiel einen iPad von Apple. Einfach auf www.pefifo.de gehen, registrieren und am Gewinnspiel teilnehmen. Teilnahmeschluss ist der 20. Juni 2010.

30 Tage gratis testen! Jetzt Profil zeigen! 30 Tage gratis testen: Aktivieren Sie Ihren Freischaltcode unter www.pefifo.de und verfeinern Sie das Leistungsspektrum Ihres Eintrags. Allein damit werden Sie schon schneller gefunden. Ohne Verpflichtung, ohne automatische Verlängerung.

Jetzt profitieren! Bonusaktion „15 statt 12“: Bei Buchung eines Webauftritts innerhalb der 30-Tage-Testphase verlängern wir die 12-monatige Laufzeit kostenlos um 3 Monate. Das lohnt sich!

Jetzt gewinnen! Jeden Monat verlosen wir unter den registrierten Unternehmen ein Premium-Webpaket mit zahlreichen Extras. Mehr Infos auf www.pefifo.de

Auf einen Klick! Pefifo gibt es schon ab 395.- EUR/Jahr (netto) einschließlich professioneller Fotos, komfortabler Benutzer-Schnittstelle für tagesaktuelle Infos und umfangreichen individuellem Suchkatalog.

Rico Passannanti Röntgenstr. 74 64291 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 492 04 68 Mobil 01 78 - 377 17 20 info@pefifo.de

www.pefifo.de


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

DA passiert was! … ist die Devise bei Pefifo, dem neuen Internetportal für Darmstadt und Umgebung. Wer immer ein Geschäft aus der Region sucht, wird hier schnell fündig. Pefifo ist die Plattform, auf der sich Handel, Gewerbe und Dienstleister im besten Licht präsentieren und ihre Leistungen vorstellen.

DA senken Sie Ihre Kosten! Individuell, aktuell, günstig – mit Pefifo können auch Sie Ihre Kunden zielgenau ansprechen: Auf dem PC oder dem Handy und im Vergleich zu anderen Werbemedien äußerst günstig - sogar mit tagesaktuellen Aktionen wie Angebote, Events und Neuigkeiten.

DA liegen Ihre Vorteile auf der Hand! Sagen Sie uns, wo Ihre Stärken liegen, zeigen Sie Profil! Pefifo bietet Ihnen eine Plattform und einen attraktiven Rahmen für Ihren Online-Auftritt. Das umfassende Informationsangebot von Unternehmen richtet sich speziell an den Kunden aus der Region und sorgt für eine hohe Besucherfrequenz.

Da werden Sie gefunden! Bei Pefifo gibt es, anders als bei Online-Katalogen oder Suchmaschinen, kein Rangeln um die besten Plätze. Ihr Auftritt ist so unverwechselbar wie Ihre Leistungen. Bei Pefifo stehen Sie immer in der ersten Reihe. So sind Sie dabei: Wir informieren Sie persönlich, unverbindlich und kostenfrei über Ihren Auftritt bei Pefifo. Anruf genügt. Auf ein Wort!


Kostenlos! 930 Auslagestellen *** 850 Termine *** Bühne * Live * Kids * Kino * und mehr Nr. 148• 15. Jahrgang

magazin der region darmstadt

www.vorhang-auf.com

Vorboten der Fußball WM

Mai 2010

www.pefifo.de DA passiert was! Pefifo! Ihr OnlineUnternehmensportal für Darmstadt und Umgebung! Jetzt iPad gewinnen!

Kostenlos! 930 Auslagestellen *** 700 X X XTermine Termine*** Bühne* *Live Live* *Kids Kids* *Kino Kino* *und undmehr mehr ***Bühne

Interview mit Peter Hoffmann und Ralf Korschan

Spargel – das königliche Gemüse in der Region

Nr. 148• 146• 15. Jahrgang

magazin der region darmstadt

Mai 2010

Darmstädter Jugendstiltage

22. + 23. Mai 2010

Illumination Führungen Ausstellungen

Berufe im Wandel: Fotograf

Lilien Spieler: Varol Akgöz

die Biergarten Saison beginnt

Wende-Titel: bitte umdrehen

Wende-Titel: bitte umdrehen


VORHANG AUF magazin der region darmstadt