Page 1

!

s

en

lo

magazin der region darmstadt

ne

M

it

April 2012

zu

m

Ko

st

hm

en

27. April - 7. MAi

V

auf dem MeSSplatz

OR

HA N

G A UF f ü r d i e

Li

loVer gen sun

von ert im W ro 0 Eu 1.10

l

ie

n

Nr. 167• 17. Jahrgang

800 Termine *** Bühne * Live * Kids * Kino * und mehr *** w w w.vorhang-auf.com

Darmstädter FrühjahrsMeSS

offizieller Medienpartner

AUF gestiegen · Jan Zimmermann verlängert!

AUF zum 16. Bessunger Frühlingserwachen

AUF nach Bessungen Unser Stadtteil-Special

xxxxxxx AUF gut Glück Viele Tickets zu gewinnen!


VORHANG auf ein Wo r t · I N T R O

Pippos Vorwort

t r AU F e in Wo

vor fünfzehn Jahren fand unser erstes Bessunger Frühlingserwachen statt. Meki Mekschrat und der VORHANG AUF haben es damals in der Kneipe „Orangeriegarten“ erfunden. Wir sind stolz, dass es nun zum 16. Male stattfindet und mit das schönste und friedlichste Fest in Darmstadt ist. Auch wenn es mittlerweile ein paar weniger Kneipen sind – es gibt halt einige nicht mehr – so kommen doch an diesem Abend zigtausend Musik- und Feierbegeisterte nach Bessungen und können wieder sehen, wie schön und lebendig Darmstadts ältester Teil ist. Das Frühlingserwachen ist aber nur ein Grund, im April einen schönen Abend bei einer interessanten Veranstaltung, bei einem frischen Bier oder einem guten Essen im Restaurant ausklingen zu lassen. Also, viel Spaß im April! (nach dem Schreiben mit einem Teil der Leser zur

VORHANG AUF Sizilien-Leser-Reise gestartet)

Inhalt · Splitter Diesen Monat

•  Titelstory Frühjahrsmess •  Pfungstädter Live-Musiknacht •  AUF die Eier fertig los! Ostern & Spargel

•  AUF gefrischt · Fit & Schön •  AUF in den Mai •  AUF zum Bessunger Frühlingserwachen

•  AUF nach Bessungen

Darmstadts Stadtteile

•  AUF gemöbelt · rund ums Haus

7 8 12 18 22 38 43 52

Rubriken

•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  • 

AUF gut Glück · Verlosungen AUF geschnappt · Foyer AUF getischt · Gastro AUF geladen · Bewusst Leben AUF Takt · Klassik AUF gelegt · Party präsentiert von AUF Tritt · Live AUF geführt · Bühne AUF geschrieben · Literatur AUF gestiegen · Lilien AUF gewachsen · Kids AUF gedreht · Kino AUF gehts Veranstaltungskalender AUF gehängt · Kunst AUF gespießt Kolumne Walter Schwebel AUF geknackt Helmuts Rätsel & Impressum

4 5 11 20 21

20. April, 18:30 Uhr : Weindegustation mit Ca‘del Bosco (Lombardia), dazu 6 Gänge-Menü. Reservierung erbeten täglich geöffnet 12.00 - 14.30 Uhr & 18 - 23.00 Uhr Michele de Lauso · Pützerstrasse 6 · 64287 Darmstadt Tel.: 0 61 51 -  41 471 · Fax 0 61 51 - 42 37 18 michele@restaurant-glasschrank.de www.restaurant-glasschrank.de

24 25 30 34 36 55 56 60 74 77 78 3 VORHANG AUF


VORHANG auf gut Glück · Ve r l o s u ng

Di. 15.5.

ung l os . Ver t en K ar

2 1 3x te 1 Sei he Sie

Steffen Henssler Live

k

c AU ü F gu t Gl

Meerjungfrauen kocht man nicht!

Verlosungsspielregeln Schicken Sie uns das jeweilige Stichwort per Postkarte an die Redaktion oder per E-Mail an win@vorhang-auf.com. Einsendeschluss beachten. Viel Glück wünscht das Vorhang Auf-Team!

• 20 Uhr | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg Stichwort: „Meerjungfrau“ | Einsendeschluss: 5.5.

Ver

ung l os

en. art 2K 9 2x te 6 Sei he Sie

Mo. 30.4.

Riesen Dance PArty

Start 12.4.

ung l os Ver le uzz 3D P 5x m r u t fel Eif e 55 t i e Se sieh

3d puzzle – Eifelturm zum Film „Krieg der Knöpfe“ | FSK: 6 Jahre

• 21 Uhr | Gasthaus „Zum Lamm“ | Pfungstadt-Eschollbrücken Stichwort: „Dance Party“ | Einsendeschluss: 16.4.

• g estiftet von spielzeug-schütte Stichwort: „3D“ | Einsendeschluss: 16.4.

Ver

ung l os en.

art 2K 8 3x te 5 Sei he Sie

Di. 24.4.

Fr. 27.4.

ung l os . Ver t en K ar

2 7 3x te 2 Sei he Sie

rex filmgespräch

Fehlfarben

Geschlossene Gesellschaft

Support: Rockformation Diskokugel

• 20.30 Uhr | programmkino rex | Darmstadt

• 20.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt

Ver

ung l os

r che 5 3 Bü te 3 i e S he Sie

Damals bei Oma und Opa Zeitzeugen erinnern sich an ihre Großeltern

Stichwort: „Gesellschaft“ | Einsendeschluss: 16.4

Ver

ung l os en.

art 2K 5 3x te 2 Sei he Sie

Sa. 28.4.

Stichwort: „Fehlfarben“ | Einsendeschluss: 16.4.

Fr. 13.4.

ung l os . Ver t en K ar

2 6 3x te 2 Sei he Sie

• Stichwort: „Großeltern“ | Einsendeschluss: 16.4.

Sa. 28.4.

Ganz schön Feist:

Acoustic Revolution

DJ BOBO

Tschüss!!! Die Abschiedstour

Gewinner „Deutscher Rock- und Pop-Preis ‘11“

„Dancing Las Vegas“-Show

• 19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt

• 20.30 Uhr | Jagdhofkeller | Darmstadt

• 20 Uhr | fan arena | Aschaffenburg

Stichwort: „Feist“ | Einsendeschluss: 16.4.

Ver

Fr. 27.4.

Stichwort: „Revolution“ | Einsendeschluss: 10.4.

ung l os en.

art 2K 2 3x te 3 Sei he Sie

Fr. 13.4.

ung l os . Ver t en K ar

2 30 3x it e e Se h e Si

ung l os . Ver t en K ar

2 7 3x te 2 Sei he Sie

Stichwort: „Las Vegas“ | Einsendeschluss: 16.4.

Ver

Do. 3.5.

ung l os en.

art 2K 8 3x te 2 Sei he e i S

Bodo BAch

Jetzt schlägt´s dreizehn

THE WHO‘S TOMMY

und ... wie war ich?

Vierte Darmstädter Zauberschlacht

See Me, Feel Me, Touch Me, Heal Me

• 19 Uhr | Ernst Ludwig Saal | Darmstadt

• 19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt

• 20 Uhr | Stadthalle | Aschaffenburg

Stichwort: „Bodo“ | Einsendeschluss: 16.4. VORHANG AUF 4

Stichwort: „Zauberschlacht“ | Einsendeschluss: 10.4.

Stichwort: „Tommy“ | Einsendeschluss: 16.4.


So. 22.4.

pt Sa. 14.4.

TuS Griesheim Budo Abteilung

Asiatische Kampfkünste (Aikido, Judo, Kendo, Shinson Hapkido, Ving Tsun) erleben und selbst ausprobieren beim großen Kirschblütenfest. Die Vorführungen (Erwachsene und Kinder) geben eindrucksvoll einen Einblick in die vielfältigen fernöstlichen Kampfkünste, die nicht nur die Selbstverteidigung, sondern auch die Harmonie von Körper und Geist als Zielsetzung haben. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Darbietungen von japanischen Taiko Trommlern, Kyudo Bogenschützen, Verkaufs- und Ausstellungsständen runden das Fest für Groß und Klein ab.

ap

AU n h F gesc

Kampfkunst – Kirschblütenfest

• 10 - 17 Uhr | Hegelsberghalle | Griesheim Eintritt: frei | www.kirschbluetenfest2012.de

Musiker helfen Kindern Benefiz-Konzert für einen neuen Baby-Notarztwagen

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Darmstadt muss in diesem Jahr den bisherigen Baby-Notarztwagen durch ein neues Fahrzeug ersetzen, Kosten ca. 185.000 Euro. Die Träger des Rettungsdienstes tragen nur die Kosten für die Einsätze des Fahrzeugs, nicht die Beschaffungskosten. Hier will der Verein „Musiker helfen Kindern e.V.“ unterstützen. Es werden drei Rockbands aus der Region auftreten: Soundpack und Hardcover aus Darmstadt und Sushi-Duke aus Mühltal. Wenn die Bude, also der Saal der BKS, an dem Abend voll sein wird, dann wird das Eintrittsgeld komplett dem Baby-NAW zufließen können.

• 20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Ludwigshöhstr. 42 Tel. 061 51 - 616 30 | www.knabenschule.de | www.musiker-helfen-kindern.de Tickets: 9 E (VVK) | 10 E (AK)

Sparkassen-Girokonto mehr Infos auf www.sparkassen-finanzgruppe-ht.de oder in Ihrer Sparkasse.

Sparkasse

LBS

SV SparkassenVersicherung

Helaba

ZuSammen die Welt erobern.

In der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen finden Sie in jeder Situation den richtigen Partner, um Ihre Ziele zu erreichen. Mit dem Girokonto Ihrer Sparkasse starten Sie mit Sicherheit entspannt in Ihren neuen Lebensabschnitt. Nutzen Sie alle Möglichkeiten weltweiten Zahlungsverkehrs und genießen Sie den Komfort eines modernen OnlineKontomanagements. Und falls Sie doch mal Bargeld brauchen, warten deutschlandweit über 25.000 Geldautomaten auf Sie. Zusammen mit Ihnen. Das ganze Leben.


VORHANG auf geschnapp t · F oy e r

Kinderzooführer des Zoo Vivarium Tolles Basteln, Tiere entdecken und von Schopfi lernen Ziel des Heftchens – Kinderzooführer – ist es, Wissen über die Tiere des Zoo Vivarium zu vermitteln, um bei den Kindern/Jugendlichen das Bewusstsein für die Themen „Natur und Umwelt“ zu sensibilisieren und um eine größere Identifikation mit den Tieren, die auf unserem Plananten leben, zu erreichen. Ein Besuch im Zoo Vivarium mit Unterstützung des Kinderzooführers ermöglicht den Kindern/ Jugendlichen, die Natur und Tiere hautnah zu erleben und zu verstehen. Sie erlernen selbstständig neues Wissen und können mit den erlangten Informationen, die Fragen des beinhalteten Kreuzworträtsels lösen und so ihren Wissenstand prüfen. Beim Ausmalen von unterschiedlichen tierischen Malvorlagen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

• täglich 9-18 Uhr | Zoo Vivarium

| Schnampelweg 5 | Darmstadt

www.zoo-vivarium.de

Sa. 14.4.

Vogel-Führung Frühlingsgefühle im Vogelreich

Die Tierpflegerinnen und Tierpfleger des Vogelreviers berichten über ihre gefiederten Pfleglinge. Fütterung, Verhalten, Fortpflanzung und biologische Besonderheiten der Vögel in Darmstadts Zoo werden thematisiert. Die Gäste können viele spannende Details über die Vogelwelt des Vivariums erfahren.

• 10 Uhr | Zooschule Vivarium Darmstadt Kosten: 3 E p.Person Anmeldung: Tel. 0 61 51 - 13 33 91

Der Mover – Start in den Frühling Der Mover hat sich auf Handel und Verleih von Elektro und Fun-Fahrzeugen spezialisiert. In den neuen Geschäftsräumen findet man eine Vielzahl an E-Bikes, Pedelecs und Funfahrzeugen jeder Art. Der „Mover“ bietet neben vielseitigen Touren, über Stock und Stein, durch die City oder doch ganz indivduell gestaltet, auch einen großen Shop an Elektrofahrzeugen, Helmen sowie Zubehör. Auf über 300 qm findet man eine Vielzahl innovativer und hochwertiger E-BIKE-Varianten, wie A2B Hybrid, El Moto, Grace und vieles mehr.

• Darmstadt | Rheinstraße 28 | Tel. 061 51 - 101 64 88 | www.Der-Mover.de VORHANG AUF 6


Darmstädter Frühjahrsmess

Titelstory

27. April - 7. MAi auf dem MeSSplatz

Eine bunte Mischung

Infos

auf dem Darmstädter Meßplatz Familientag Losbuden und Piratenschiff, Leckereien natürlich die Schiffschaukel: die Besucher werden herzlich empfangen! Wieder mal verwandelt sich der Darmstädter Meßplatz in einen Treffpunkt für das Volk, Junge sowie Alte.

Das absolute Highlight in diesem Jahr: The Tower Event Center Das Highlight dieses Jahr ist nicht zu übersehen: Es handelt sich mit einer Höhe von 35 Metern und einer Gesamtfläche von über 1000m² um das größte transportable Hochhaus der Welt. Spannung und Action für die ganze Familie – oder lieber ein

Besuch im Tower Cafe in der obersten Etage, wo sich der fantastische Ausblick über das Rhein-MainGebiet genießen lässt. Pfeilewerfen, Schießbude und die Euro-Tombola stehen bereit für die, die ihr Glück versuchen wollen. Und alle, die sich austoben wollen, können das bei Autoscooter oder auch beim Einkaufen auf dem traditionellen Dippe- und Verkaufsmarkt. Auch für die Abenteuerlustigen können ihre Grenzen austesten und die ganz Kleinen kommen nicht zu kurz. Autofahrer können den kostenlosen Parkplatz am Nordbad nutzen. Aber auch die Straßenbahnlinien 4 & 5 fährt direkt zum Meßplatz.

Am Mittwoch, 2.5.2012 findet ganztägig der beliebte Familientag statt. An diesem Tag bieten alle Fahrgeschäfte Ihre Fahrten zum halben Preis an und alle anderen Stände halten tolle Sonderangebote bereit.

Happy-Hours | Abschlussfeuerwerk Bevor am Montag, 7.5.2012 die Meß endet gibt es von 14-18 Uhr wieder die AbschlußHappy-Hours mit ermäßigten Fahrpreisen und tollen Sonderrabatten an allen anderen Geschäften und um ca. 22 Uhr lässt das große Abschlussfeuerwerk den Himmel Darmstadts erstrahlen.

• Mo. - Do. 14 - 23 Uhr | Fr. - Sa. 14 - 23.30 Uhr | So. & 01.5. 12 - 22 Uhr | Meßplatz | Darmstadt www.darmstadter-fruehjahrsmess.de 7 VORHANG AUF


Zum achten Mal präsentieren die Pfungstädter Brauerei und das Musikportal da-bands.de die beliebte Pfungstädter Livemusiknacht. Ob Rock, Jazz, Soul, Folklore – die 8. Livemusiknacht wird auch in diesem Jahr ein runder, abwechslungsreicher Abend!

in vers

nen chiede

8. Pfu

LoCat

Pfu ions in

ter d ä st ng

Li

ngsta

dt

uttle mit Sh

- S e rv i

k n ac i s u m ve

ce

ht

Samstag 21. April 2012 | ab 21 Uhr | Eintritt frei Rebel Ted Rock

Time xX

11

10

Revival Rock & Roll – Das

Rock‘n‘Pop Cover – ausgewählte

Programm der drei „Hessen-Teds“: eine

R o c k- u n d P o p - K l a s s i ke r n r e i ß e n

bunte Mischung aus Klassikern, Stücke

Musikfans quer durch alle Altersklassen

unbekannterer Bands und eigenen

mit. Authentizität und spielerischer

Songs.

Professionalität auf höchstem Niveau.

Die Live-Bands · www.da-Bands.de Saxo Tom | Moody Saxobeats

1 Babylon Lounge | Borngasse 16 2 Panheadz | RockClassics Bierbörse | Mühlstr. 89

Saxo Tom

3

Kult-tic | Crazy Music Gehrunger | Sandstraße 49

4

Nobby & The Bobcats | Rock‘n Roll, Schlager Hubenstube | Mühlstraße 90

5

Domingo | Spanische Livemusik Lobo Taberna Espanola | Waldstraße 44

6

The Silverballs | Rock‘n‘Roll Pfungstädter Brauereigasthof | Mühlstr. 1

1

Moody Saxobeats – SaxoTom (Thomas Nolte) spielt ein umfangreiches Programm mit Titeln wie „Wind of Change“, „Hello“, oder „Father and Son.

Music Line

9

International besetzte Tanz- und Showband – Standards und Oldies über Top-Fourty-Titel bis hin zu allerneuesten Partymusik-Trends.

7 Dirty Fingers | Sauberer Partyrock Zum Glockenwirt | Rügnerstraße 14

Panheadz

2

Rock Clasics – Große Hit s & kleine Perlen, original gecovert oder im eigenen Panheadz-Stil – Panheadz live

8

Akkordeon-Walter | Österreichische Schmankerl Villa Büchner | Uhlandstraße 20

9

Music Line | Int. Tanz- und Showband Zur Rose | Eberstädter Straße 60

Dirty Fingers

TimeXX | Rock‘n‘Popcover

10 Zur Schäferstubb | Mainzer Str. 30

Roll! Die Jungs mit „dreckigen Fingers“

Rebel Ted Rock | Rockabilly

11 Zum Goldenen Anker | Bahnhofstr. 56

rocken, „bis der Arzt kommt (oder der Teufel !!!)“

ist Spontanität, Witz und Rock ‘n Roll.

Kult-tic

3

Crazy Music – its und kleine Perlen, original gecovert oder im eigenen Panheadz-Stil – Rock wie er sein soll. Panheadz live ist Spontanität, Witz und Rock ‘n‘ Roll. VORHANG AUF 8

7

Partyrock – „It ‘s only Rock‘n

Nobby and The Bobcats

4

Rock‘n‘Roll, Schlager – Songs von Bill Haley fehlen genauso wenig wie sanfte Stücke von Elvis. Dazu Deutsche Schlager von Peter Kraus und Rocco Granata.

Domingo

5

The Silverballs

6

Spanische Live-Musik – mit dem

Rock‘n‘Roll – Mischung der besten

feurigen Domingo und seiner virtuosen

Klassiker der 50ties und bekannte Hits aus

Gitarre erklingen. Es dar f im Tak t

allen Jahrzehnten der Musikgeschichte

geklatscht, mitgesungen und natürlich

werden 1a dargeboten und interpretiert.

getanzt werden. „Olé! Bienvenido“


VOR HANG au f geschnapp t · F oyer VORHANG AUF präsentiert Sa. 18.8.

Die 5. Foyer-Tribute-night Im Staatstheater Darmstadt

Mit der 5. Jubiläums-Foyer-Tribute-Night wird eine einzigartige MusikstilVielfalt mit Joe Cocker * Eagles * Santana * Chicago & Blood, Sweat & Tears durch Europas beste Tribute-Livebands mit David James & Street Live * Dutch Eagles * Santana Coverband und MCM präsentiert. Kooperationspartner VORHANG AUF stellt bis Veranstaltungsbeginn in jeder Ausgabe eine der vier Tributebands vor. Diesen Monat: * Santana Coverband * Genau vor 20 Jahren formierte sich die SANTANA Coverband aus dem Saarland mit dem Ziel, die Musik der Latin Rock Legende Carlos Santana originalgetreu aufzuführen. Die Band widmet sich vor allem den Stücken aus Santanas großer Zeit – den 70ern – natürlich mit identischer Instrumentalisierung. Beim Woodstock Revival 1994 überzeugten der originale Gitarren Sound und die authentisch spielende Rhythmusgruppe erstmals ein großes Publikum. Seitdem begeistert die SANTANA Coverband mit der Energie und Komplexität dieser besonderen Musik eine riesige Fangemeinde, quer durch alle Altersgruppen. Mit dabei die unvergessenen Welt-Hits: Black Magic Woman * Jingo * Evil Ways * Oye Como Va * Samba Pa Ti * u.v.a.

• Weitere Infos | Live-Hörproben und Tickets | www.foyer-tribute-night.de


VO R HANG au f g eschnappt · Foyer AUFgespielt und AUFgetrumpft hat die Hessische Spielgemeinschaf t in den über 85 Jahren ihres Bestehens immer wieder durch viel beachtete Aufführungen im Staatstheater Darmstadt. Im Kleinen Haus steht zur Zeit die erfolgreiche Inszenierung der hessischen Fassung von Nestroys „Einen Jux will er sich machen“ auf dem Spielplan. Viele Freunde der hessischen Mundart aus Darmstadt und Umgebung freuen sich aber auch seit zehn Jahren auf die als Einstimmung aufs Heinerfest gedachte Lesung der Spielgemeinschaft im Justus-Liebig-Haus. In diesem Jahr hat sich Fredi Seip mit seinem Leseteam für die Programmgestaltung etwas Besonderes einfallen lassen. Er möchte gemeinsam mit den Freunden der Spielgemeinschaft eine Wunschlesung zusammenstellen. Alle, die ihren Teil zu einem vergnüglichen Abend beitragen möchten, dürfen heitere und besinnliche Texte (kleine Szenen, kurze Prosastücke und Gedichte) möglichst aus der Feder von südhessischen Autoren für die Heinerfest-Lesung im Justus-Liebig-Haus vorschlagen. Für die Einsender der besten Textbeiträge gibt es als kleine Belohnung Überraschungspreise. • Vorschläge für die Wunschlesung bis Ostern, spätestens bis Ende April per Post:

Spieletipp

Indigo Sehr orientalisch Das Design dieses Spiels mutet sehr orientalisch an, was daran liegt, dass der aus Indien kommende tiefblaue Farbstoff Indigo hier namensgebend ist. Am Rand des Spielplans und in der Mitte liegen zu Beginn verschiedenfarbige Edelsteine, die zu den Ausgangstoren der Spieler am Spielplanrand gebracht werden sollen. Dazu legt man ein sechseckiges Plättchen mit blauen Bahnen auf dem Plan ab und schiebt die Edelsteine weiter, wenn sich eine Fortsetzung des Weges ergibt. So ergeben sich verschlungene Pfade, bis ein Edelstein möglichst an einem eigenen Tor den Spielplan verlässt. Der besondere Kniff des Spiels liegt darin, dass man (außer bei 2 Spielern) immer auch Ausgänge gemeinsam mit anderen Spielern hat, die dann auch einen entsprechenden Edelstein für die Schlusswertung erhalten. Sichtschirme vor der bisherigen Ausbeute erschweren allerdings die Übersicht, mit wem man noch einen Stein teilen kann. Besonders mit 3 oder 4 Spielern bietet Indigo nicht nur den optischen Reiz des entstehenden Wegemusters, sondern ist auch ein kurzweiliges Legespiel, das mit wenigen Regeln einen schnellen Einstieg bietet.

Geschäftsstelle der Hessischen Spielgemeinschaft | Schuchardstr. 7

Michael Blumöhr

64283 Darmstadt oder E-Mail: info@kultur-foerderkreis.de

• Indigo von Reiner Knizia | Ravensburger | 2-4 Spieler | ab 8 Jahre

-Kneipe ! t l u K e i D gerplatz am Rie

Biergarten ab Tanz in den Mai ab 20 Uhr Die große Party Saalbaustr. 7 · Darmstadt · Tel.: 01 51 - 52 34 71 98 So - Do 11 - 3 Uhr · Fr & Sa 11 Uhr - open end

VORHANG AUF 10

1. April geöffnet! Riegerplatz 7 • Darmstadt Öffn.: täglich ab 17 Uhr Karina, Walter und das Team freuen sich auf Euch!

Live und in Farbe! Champions League Euro League, Lilien! Es geht um alles! Saalbaustr. 7 · Darmstadt · Tel.: 01 51 - 52 34 71 98 So - Do 11 - 3 Uhr · Fr & Sa 11 Uhr - open end


VOR HANG auf getischt · Gastro ung l os . Ver t en K ar

2 3x te 4 Sei he e Si

Di. 15.5.

TV-Koch Steffen Henssler live: „Meerjungfrauen kocht man nicht!“ Liebe geht durch den Magen

Steffen Henssler begeistert mit seiner TV-Sendung „Topfgeldjäger“ jeden Tag ein Millionenpublikum im ZDF. In seiner ersten Live-Koch-Show gewährt der Ausnahmekoch nicht nur einen tiefen Einblick in die Feinheiten seiner Kochkunst. Das Publikum wird an einem unvergleichlichen Abend auch in die Grundlagen der modernen Küche eingeweiht und wird zusammen mit Steffen Henssler am Herd stehen. Neben dem einen oder anderen Schwank aus der Welt der Schönen und Reichen und seinen Erlebnissen als Jungkoch aus aller Welt, wird sich Henssler dem Single-Leben und der dazugehörigen Küche widmen. Denn Liebe geht durch den Magen und ein gutes Essen kann dem Single-Dasein ein Ende setzen. So wird Hensslers erstes Live-Programm zum kulinarischen Herzblatt, und neben feinen Gerichten und Geschichten könnte mit ein bisschen Glück aus dem Spitzenkoch Steffen Henssler auch der Liebesbote „Amor“ werden.

t AU h F get i sc

• 20 Uhr | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg | Frankfurter Str. 152 | www.hugenottenhalle.de Tickets: 30 E | www.s-promotion.de

ht ! n i c ss e n g e n Heft r e te e v

ß hs gro näc s a m I ial d es pec t S b gi en art g r e Bi

Rezept des Monats

CrÊpes mit Spargel und Champignons

PAELLA UND KOCHKURSE BZW: KOCHABENDE BEI „EDI DIEHL“

Zutaten für den Teig (für 4 Personen)

Zutaten für die Füllung

• 250 g Mehl • 1/2 l Milch • 3 Eier • Salz • P feffer • Knoblauch

• 400 g Spargel • 100 g Champignons • Kresse • Salz • P feffer

Zubereitung 1. Crêpesteig: Mehl, Milch, Eier, Salz, Pfeffer, Knoblauchzehe und Kräuter gut verquirlen und zu einem dickflüssigen Teig verrühren. 20 Minuten ruhen lassen. 2. Füllung: Frischen Spargel waschen, schälen, in Stücke schneiden und in Salzwas-

Den „Edi Diehl“ gibt’s schon viele Jahre. Auch bevor er 2004 mit seiner Frau Diana in Biebesheim am Rhein das „El Sur“ (www.el-sur.eu) eröffnete und damit seine Kochleidenschaft „zum Beruf machte“, lieferte er „Paella vor Ort“. Die Tapasbar haben die beiden nach sieben erfolgreichen Jahren im vergangenen August geschlossen, aber „Edi Diehl““ macht weiter. Das heißt, zu den verschiedensten Familien- oder Firmenevents bietet er „anstatt Steaks und Würstchen“ eine Paella nach Wunsch an. Der Kunde bestimmt selbst, was – neben dem Reis – die Paella enthalten soll. Bei Bedarf sind auch Paella und Gemüsepfanne (also vegetarisch) lieferbar. „Edi Diehl“ bringt alles mit – bereitet „vor Ort“ alles zu – verköstigt die Gäste und nimmt alles wieder mit. Einfacher geht’s für den Gastgeber nicht. Ganz lockere und fröhliche Kochkurse bzw. Kochabende- damit es sich nicht so schulmeisterlich anhört. Der Inhalt ist natürlich spanisch.

ser ca. 10 Minuten bissfest garen. Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Alle Gemüse und Gewürze hineingeben und bei geringer Hitze schmoren lassen. Mehrmals wenden. 3. Crêpes backen: Butter oder Fett in einer Pfanne erhitzen. Etwas Teig in die Pfanne geben, die Pfanne drehen, bis sich der Teig über dem Boden verteilt hat. Crêpes von beiden Seiten goldgelb backen. 4. Anrichten: Gemüse auf den Crêpes verteilen, anschließend umschlagen und mit frischen Kräutern bestreuen.

Es gibt drei Möglichkeiten: 1. Für Gruppen – ab ca. 6 Personen – in der „Genusswerkstatt“ des Restaurants „Rheingold“ in Gernsheim (an der Rheinfähre) 2.Über das Kochstudio Darmstadt den Kurs „Viva España“ – Anmeldungen über www.kochstudio-darmstadt.de. 3. W enn die Küche von Interessenten sich eignet, kommt „Edi“ auch zum Kunden nach Hause.

Dazu passt sehr gut ein grüner Salat.

• Am besten informiert man sich unter: www.edi-diehl.de oder Tel. 01 76 - 96 11 66 15 11 VORHANG AUF


auf die eier

fertig los

Es ist wieder soweit: Die ersten Spargel strecken ihre Köpfe aus der Erde und auch das Lieblingstier unter den Eierlegenden ist wieder zurück! Und hat diesmal nicht nur einen Korb mit bemalten Eiern auf dem Rücken, sondern auch eine Menge anderer Überraschungen im Schlepptau. Dabei sind kulinarische Köstlichkeiten, Spiele und natürlich wieder unser Vorhang Auf Oster-Suchspiel. Diesmal werden Hasen gezählt. Wie es geht, steht rechts auf dieser Seite. Viel Spaß beim Eiersuchen, Ostershoppen und allen Schüler: AUF in die Ferien!

D e s t i l l e © DA Das offene Einkaufserlebnis

Neu & exklusiv in Darmstadt

Spargel Merlau Geöffnet ab Samstag, 7.4.

Nibelungen-Trank erhält die Lebensfreude und gibt neuen Schwung und Energie

Hessenlöwe 7-Kräuter VinMET Adelungstr. 1 · 64283 Darmstadt Tel. 06151/994254 www.destille-darmstadt.de Mo-Fr 9.30-19 Uhr & Sa 9.30-16 Uhr

VORHANG AUF 12

SpargelErwachen – endlich ist es wieder soweit. Das Warten hat sich gelohnt. Der lange Winter und die Kälte sind vorbei und der erste Spargel kann bald gestochen werden. Auf dem Spargelhof Merlau freut man sich schon auf die neue Saison und darauf, die Kunden wieder mit feldfrischem Spargel verwöhnen zu dürfen. Wählen kann man aus dem großen Sortiment an Stangen, Köpfen oder Gemüsespargel. Die Lieblingssorte kann gleich frisch geschält werden. Im Angebot gibt es alles, was zu

einem leckeren Spargelessen gehört wie Kartoffeln, Schinken, Sauce und den passenden Wein, sowie leckere Rezepte und Tipps zur Zubereitung. Für Kinder gibt es einen Spielplatz, von dem aus sich auch die beiden Schafe, die Mini-Schweine und eine Ziege beobachten lassen. Am Sonntag, den 22. April findet zum Saisonstart von 11.30 Uhr bis ca. 16 Uhr wieder das Hoffest „Fisch trifft Spargel“ statt. Es gibt Fisch vom Grill und Spargel.

• Röntgenstr. 2 | Darmstadt-Arheilgen | Tel. 0 61 51 - 37 51 11 | www.spargel-merlau.de


VOR HANG auf die Eier fertig los· Ostern & S p a rg e l So. 8.4.

14. Darmstädter oster-Doublette

Osterhasen suchen · Gewinnspiel

Auch dieses Jahr wird es für die vielen boulebegeister ten Menschen die Möglichkeit geben, sich bei einem Turnier auf einer der schönsten Bouleanlagen Deutschlands mit anderen zu messen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

• 9 Uhr | Platanenhain | Mathildenhöhe | Darmstadt | Kosten: 5 €

pro Person

In diesem Jahr haben wir viele bunte Osterhasen im Heft versteckt! Wer sie alle findet und uns die richtige Anzahl einsendet, kann mit etwas Glück einen der tollen Preise gewinnen. Osterhasen in Anzeigen zählen übrigens nicht dazu! Ansonsten werden alle Osterhasen, auch auf dieser Seite, die gefunden werden, dazugezählt. Die richtige Anzahl mit dem Kennwort „Osterhasen“ bis zum 30.4.12 per E-Mail (win@vorhang-auf.com) an die Redaktion senden.

Modus A–C–B–D KO | max. 128 Teams | Voranmeldung: mail@wilde-dreizehn.de

Die attraktiven Preise 2 x 2 Karten für die Foyer Tribute Night 2012 gesponsert von

„Nibelungentrank“ & „Hessenlöwe“

1 x Ölwechsel und Frühjahrscheck (ohne Material)

in der Destille in Darmstadt – Alte Schätze neu entdeckt

gesponsert von Hochwertige Essige, Öle, Liköre und Edelbrände gehören schon seit Langem zum bekannten kulinarischen Angebot der DESTILLE Darmstadt – seit Neuestem erhalten Liebhaber feiner Gourmet-Spezialitäten dort (und exklusiv in Darmstadt ) zwei ungewöhnliche Schmankerl, die auf uralten Rezepten beruhen.

aus ausgesuchten Rotweinen, jungem Honig und frischer Petersilie. Ein wunderbarer, ungewöhnlicher Aperitif, der genauso lecker und im Geschmack an alten Sherry oder Portwein erinnernd eiskalt serviert

2 x 1 Frühlings-Dutt mit regionalen Köstlichkeiten gesponsert von

Bereits vor 5000 Jahren tranken die Ägypter stärkenden, belebenden Kräuterwein als „Quelle für Kraft, Energie, ein fröhliches Herz und einen wachen Geist“. Nach alter Überlieferung sind Kräuterweine ein traditionelles Volksheilmittel – ausgleichend, beruhigend und stärkend. Der „Hessenlöwe“, eine einzigartige Kombination aus fruchtigem, vollmundigem Weisswein, 7 sorgfältig ausgewählten Kräutern und Wurzeln, mit jungem aromatischen Honig schonend gesotten, greift diese alte Tradition wieder auf – ein köstlicher Tropfen für Wohlbefinden und Genuss. Auf die alten Römer zurück geht die Zubereitung des „Nibelungentranks“ – einer einzigartigen Komposition

Hoffest zum Saisonstart am 22. April ab 11.30 Uhr „Fisch trifft Spargel“ getrunken werden kann– oder, heiss genossen, an kühlen Abenden den Tagesausklang abrundet. Kurzum: zwei neue, ausgefallene, leckere Produkte für Kenner und Genießer – „Darmstadt-exklusiv“ in der DESTILLE in der Adelungstraße zu erhalten.

• D armstadt | Adelungstr. 1 | Tel. 0 61 51 - 99 42 54 Mo - Fr 9.30 - 19 Uhr | Sa 9.30 - 16 Uhr | www.destille-darmstadt.de

Endlich wieder

Spargelzeit! Geöffnet ab Sa. 7.4.2012 Wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Angebot an feldfrischem Spargel und alles, was zu einem leckeren Spargelessen gehört: Schinken, Saucen, Kartoffeln sowie ausgesuchte Weine. Wir beraten Sie gerne und schälen Ihren Spargel frisch für Sie. Öffnungszeiten: täglich 8 – 19 Uhr, auch an den Feiertagen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Spargelhof Merlau, Röntgenstr. 2, 64291 DA-Arheilgen, Tel.: 0 61 51 - 37 51 11

www.spargel-merlau.de

13 VORHANG AUF


VORHANG auf geschnapp t · F oy e r

Produkt mit Ursprung in Darmstadt gewinnt den Innovationspreis-IT 2012 auf der CeBIT Die yQ-it GmbH, ein Unternehmen dessen Wurzeln in Darmstadt liegen, hat mit ihrem Produkt SilvERP den INNOVATIONSPREIS-IT 2012 der Kategorie ERP gewonnen. Der Preis wurde von der Initiative Mittelstand am 9. März 2012 auf der CeBIT verliehen. Vier Darmstädter Informatik-Studenten – Josef Bräuer, Benedetto de Lauso, Manuel Bandmann und Marc Deusser – sind Teilhaber an der yQ-it GmbH und verantwortlich für diese großartige Leistung. Vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und der ITK-Branche wurden unter der Schirmherrschaft der Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik und der IBM Deutschland GmbH die besten IT-Innovationen des Jahres 2012 für den Mittelstand ausgezeichnet. Die yQ-it GmbH wurde 2011 als Folgeunternehmung eines einjährigen Studienprojektes der TU-Darmstadt gegründet. Hierbei wurde die Grundlage für das prämierte Produkt schon 2008 von vier der sechs späteren Gründer gelegt. Im Auftrag der beiden verbleibenden Teilhaber entstand in enger Zusammenarbeit mit der TU-Darmstadt der Prototyp zu SilvERP.

Im wesentlichen handelt es sich hier um eine Material- & Warenwirtschaft, die alle Geschäftsprozesse eines Unternehmens abdeckt. SilvERP bietet alle Funktionen für kleine bis mittlere Betriebe in Handel und Produktion wie Angebot, Auftrag, Lieferschein, Rechnung, Bestellung, Fertigung, Disposition, Mahnung, Statistik und vieles mehr.

• Weitere Infos: www.silverp.com | www.yq-it.com

Gut AUF gestellt

IT&Media vom 30.-31.05.2012 – die 1. groSSe IT-Messe im Herzen der deutschen Software-Industrie in Darmstadt Über 195 Aussteller sind auf der IT&Media 2012 als Aussteller gebucht. Über 30 Kooperationspartner und Organisationen unterstützen diese IT-Messe für den Mittelstand. Hier wird viel geboten. Podiumsdiskussionen, hr-iNFO- Live Talk Bühne, Sonderthemen IT-Mobilität & Energie, Sonderpräsentationen, Konferenz mit 48 Speakern und vieles mehr. Die „IT&Media“ bietet der Zielgruppe mittelständische Unternehmen aus der Region Rhein-Main-Neckar eine Plattform, um sich schnell und einfach über alle unternehmensrelevanten IT-Belange zu informieren. Dabei werden insbesondere interessante Lösungen für Firmen aus dem Bereich Maschinen- und Anlagenbau gezeigt.

Im Mittelpunkt steht zudem die Optimierung von Geschäftsprozessen und IT-Infrastrukturen mit Hilfe digitaler Medien. Schwerpunktthemen sind dabei Cloud Computing, Fachkräftemangel, Social Media, Microsoft, Datensicherheit und Datenschutz sowie der Kostendruck für mittelständische Unternehmen. Dieses Messeevent sollten Entscheider nicht verpassen, wenn sie an praktikablen und innovativen Lösungen interessiert sind.

• w ww.itandmedia.de

EI N H C S ! GUT Rabatt s e r, e 50 % NG AUF L: A e ORH esen Cod

V Alle

di g 50 K di e hun A NG c H u R B VO ine Onl ren r , spa de n i e eb be di e e in g auf 50 % preise! ritts Eint 15 VORHANG AUF


VORHANG auf der Leinwa n d · Fil m

AU

wa

nd

Do. 26.4.

F der

n i Le

Nonstock – Die Festival-Doku 2011 Die Premierenparty

Die Video-Dokumentation lässt hinter die Kulissen blicken und begeistert durch eindrückliche Bilder von den Live-Acts, wie Casper, Russkaja, Kraftklub, Grossstadtgeflüster und den Emil Bulls. Drei junge Filmemacher begleiteten die Nonstock-Crew in der Aufbauwoche und während des kompletten Festivals. Die Premiere geht los geht mit der Filmsichtung, im Anschluss kann mit den Filmemachern und Veranstaltern des Nonstock-Festivals gesprochen werden. Zu der Premierenparty liefert DJ Brunftzeit die passenden Klänge. Die NonstockDoku wird auch auf DVD zu erhalten sein sowie vergünstigte Festival-Tickets für Nonstock 2012. Auch werden Freikarten für das diesjährige Festival verlost. • 20 Uhr | Festival-Kino | Darmstadt | Wilhelminenstr. 9 | www.nonstock.de www.goldenhamsterfilms.de Eintritt: 4 E

film · Splitter film · Splitter schwuLesbische filmreihe Sommersturm Mo. 30.4. | 20.30 Uhr Als Projekt eines Freiwilligen Sozialen Jahres im Bereich Kultur wird im Citydome Darmstadt eine Filmreihe zum Thema Homosexualität gezeigt. Der jeweilige Film wird immer am letzten Montag im Monat zu sehen sein. Den Anfang macht der Film „Sommersturm“. Hier geht es um Achim und Tobi, die mit ihrem Ruderclub in ein Sommercamp fahren. Achims Freundin ist mit dabei, und die Beziehung zwischen ihnen wird währenddessen immer intensiver. Sehr zum Missfallen von Tobi. Als dann die gegnerische und schwule Mannschaft eintrifft und Tobi sich immer mehr zu Achim hingezogen

Sa. 14.4.

Laurel & Hardy-Fantreffen Thema: „Wie das Leben so spielt...“

Das Komikerduo hat auch in Darmstadt einen FanClub! Das erste Treffen fand im Oktober 2003 statt und im nächsten Jahr wird 10-jähriges gefeiert! Michael Bülow sammelt seit vielen Jahren Filme, Bilder, Literatur und mehr von Stan Laurel und Oliver Hardy. Stan und Ollie waren zwei der ganz wenigen Stummfilmstars, die den Übergang vom Stumm- zum Tonfilm 1929 nahtlos und sogar mit einer nochmaligen Popularitätsteigerung bewältigten. Bülow hat ihnen zu Ehren und zum eigenen Spaß nun den Klub „Them Thar Hills“ gegründet. Der Klub trifft sich zweimal im Jahr, um allgemeine Informationen zu Stan und Oliver und wissenswerte Einzelheiten zu den Filmen auszutauschen.

fühlt, wird mit gängigen Klischees aufgeräumt.

• Citydome | Darmstadt | Heliapassage www.kinos-darmstadt.de

• 18 Uhr | Gemeindesaal Michaelsgemeinde Darmstadt | Liebfrauenstr. 10 www.laurelundhardy.de.vu

weitere Termine: 28.5. Romeos | 25.6. Weekend 30.7. Aimée und Jaguar | 27.8. Milk

3.5.9.5.

AWAKENING OF THE BLUE PLANET Cosmic Cine Filmfestival gastiert im Citydome Darmstadt

Awakening of the Blue Planet lautet das Motto des Cosmic Cine Filmfestivals, das durch fünf Städte touren wird. Der Beginn wird mit einem Opening am 11.4. in München gefeiert, bis am 17.5. die große Award-Verleihung in Frankfurt am Main das Ende bildet. WAKE UP ist ein Ruf – ja ein Aufruf an alle, genau hinzusehen und aufzuwachen aus dem Glauben, dass man als einzelnes Individuum nichts bewirken kann. Filme aus aller Welt wurden nominiert und werden in englisch oder deutsch, mit Rahmenprogramm zum Austausch und Netzwerken präsentiert. Neue Impulse, wissenschaftliche Erkenntnisse, altes Wissen und Erfahrungen von Menschen für Menschen, werden an sieben Tagen die Woche in unterschiedlichen Bereichen gezeigt. • Citydome | Darmstadt | Heliapassage | www.kinos-darmstadt.de | www.cosmic-cine.com Eintritt: 11 E (pro Vorstellung) VORHANG AUF 16


VORHANG auf geschnapp t · F oy e r

Darmstadt Marketing 2012 Nachhaltig und innovativ „Im Einklang mit der gesamten Stadtstrategie und Stadtwirtschaft ist die Darmstadt Marketing GmbH dem Anspruch der Nachhaltigkeit verpflichtet. Sie hat die Vision einer lebendigen, funktionierenden Stadt, in der ein soziales Miteinander urbanen Lebens stattfinden kann.“, fasst der Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Jochen Partsch, die Strategie des Stadtmarketing für 2012 zusammen.

Neu kommt 2012 das Leitsystem Wissenschaft: Begonnen wird mit den Einrichtungen in der Innenstadt, bis Ende 2013 sollen möglichst viele wissenschaftliche Einrichtungen auch außerhalb der Innenstadt integriert sein. Leitthema des Stadtmarketing auf den nationalen Messen 2012 ist die Musik. Bundesweite Aufmerksamkeit werden das Institut Mathildenhöhe und die städtischen Musikinstitute mit ihrer Schau „A House full of Music“ von Mai bis September auf sich ziehen.

Die vielen Aktionen von Stadt- und Citymarketing schaffen eine familien- und seniorenfreundliche Stadt. Die Beteiligung an zahlreichen städtischen Arbeitsgruppen und aktives Netzwerken schaffen neue Kooperationen. Der Einsatz moderner Veranstaltungstechnik spart Ressourcen; der Einsatz von Ökostrom schont die Umwelt. Ins Nachhaltigkeitskonzept passt auch der Einstieg in ein E-Bike-Projekt gemeinsam mit den Urlaubsregionen Odenwald und Bergstraße: Ab Sommer 2012 werden serviceorientierte E-BikeStationen dafür sorgen, dass Gäste die ganze Region mit ihren abwechslungsreichen Landschaften mit neuem Schwung erradeln können. Damit sich Gäste und Bürger in der Stadt noch besser orientieren können, baut Darmstadt Marketing das Informations- und Stadtleitsystem weiter aus. Erste Etappen wurden 2010 umgesetzt.

Schindler‘s Partyservice

Anzeige©VORHANG AUF Verlag

Senioren-Mittagstisch-Heimservice und Kinder-Mittagstisch die gut bürgerliche Küche

Das Essen liefern wir in Mehrweg-Behäl-

wir immer wieder gerne erfüllen. Aus religiösen

täglich

zubereitet

tern, was die Umwelt schont. Die Behälter

Gründen, aber auch bei Allergien stellt unser

und zuverlässig zwischen

werden bei uns jeden Tag einer mehrfa-

Diätkoch alternative, leckere Gerichte zusam-

10.30 Uhr und 13.00 Uhr,

chen,

men. Auf diese Weise erhält jeder das Gericht,

frisch

hygienischen

Reinigung

unterzogen.

das ihm gut schmeckt und das er gut veträgt.

heiß und günstig, 365 Tage im Jahr, von einem unserer

Seit dem Jahr 2000 kochen und liefern wir auch

freundlichen

Fahrer/-innen

Mittagessen für Kindergärten und Schulen, auf

Die Zufriedenheit unserer Kunden

direkt zu unseren Kun-

Wunsch auch rein vegetarisch. Alle Speisen wer-

liegt uns sehr am Herzen.

den nach Hause geliefert.

den in Thermophoren hygienisch einwandfrei

Über Ihren Anruf freuen wir uns,

und mit gesetzlich vorgeschriebener Temperatur

Ihre Familie Schindler.

Partyservice

Jeden Monat erhalten un-

verpackt. Die Anlieferung erfolgt durch unseren

Tel.: 0 61 51 / 14 8 2 08 u. 91 65 73

im Jahr 1995, erweiterten wir 1998 unser

sere Kunden und die, die es werden möchten,

Fahrer. Auch für die Kinder gibt es selbstverständ-

Fax: 0 61 51 / 14 66 53

Geschäft

übersichtliche Speisepläne für das Mittags-

lich die Möglichkeit, Wünsche zu äußern, die

www.partyservice-schindler.de

Nach

der

Gründung mit

dem

unseres

Senioren-Mittagstisch.

menü und einen für das Abendessen. Außer In unserem Familienunternehmen kochen der

dem jeweiligen Tagesgericht hat jeder Kunde bei

Chef, Werner Schindler (Küchenmeister), sowie

uns die Möglichkeit, ein abgewandeltes Menü

der Juniorchef Marcus Schindler (Küchenmei-

zu erhalten (z.B. vegetarisch, Schonkost oder

ster und Diätkoch). Tatkräftig unterstützt wer-

für Diabetiker geeignet). Auch einen Pudding,

den wir außerdem von unserem jüngsten Sohn

einen Beilagensalat oder eine Suppe können

Benjamin, unserer unserer Schwiegertochter

Sie ohne Aufpreis zu Ihrem Menü dazu bestel-

Melanie (Büro) und mehreren Angestellten.

len. Für unsere Kunden haben wir ein offenes

Wir beliefern Senioren im Großraum Darmstadt,

Ohr und versuchen alle Wünsche zu erfüllen.

Eberstadt, Pfungstadt (z.Zt. noch ohne Stadtteile), Seeheim-Jugenheim, Mühltal und den Vorderen

Wie oft Sie bei uns Essen möchten ent-

Odenwald. Vielen Menschen fällt das Kochen

scheiden Sie selbst, so bleiben Sie weiterhin

irgendwann immer schwerer. Hier können wir

flexibel und ungebunden. In unserem Un-

weiterhelfen. In unserem Unternehmen wird

ternehmen gehen Sie keinerlei Verträge ein. 17 VORHANG AUF


auf

gefrischt

haarstudio Sylvia Moderegger Frühjahrstrend 2012

In angenehmem stressfreien Ambiente erstellt das Team die Trends des Frühjahrs 2012 mit 3 D Farbeffekten, um mehr optische Fülle zu erzeugen. Mit helleren Tönen werden bestimmte Partien hervorgehoben, mit dunkleren Nuancen mehr Tiefe erzeugt. Die Frühlingstrends „Blaze“ oder „Grace“ werden mit der neuen 3D Technik erarbeitet. Blaze steht für kühne kontrastreiche Nuancen, wie feuriges Rot oder dunkles Violett. So entsteht südamerikanische Leidenschaft. Der Trend Grace, ein Look der von den Farben der Natur geleitet wird. Gold, Ocker, Sand: die Farben der Wüste, werden mit Luxus und Grazie gezeigt. Mit den Professional Care Pflegeprodukten von Wella wird das Haar nach der Farbbehandlung wieder perfekt gepflegt.

• Darmstadt | Mollerstrasse 2 | Tel. 0 61 51 - 794 07 Di - Mi & Fr 8.30 - 15 Uhr | Do 8.30 - 20 Uhr | Sa 8 - 15 Uhr

Optiker Resch Sonnenbrillen, Gleitsichtgläser und vieles mehr! Pünktlich zum Frühling gibt es bei Optiker Resch einen neuen preiswerten Einstieg in die Welt der UV–Absorbierenden Sonnenbrillen. Mit einer großen Sonderaktion heißt der Optiker im Martinsviertel die sonnige Jahreszeit Willkommen. Die neuen Modelle sind auch mit den jeweiligen Sehstärken zu kombinieren – Einstärkengläser das Paar ab 29 Euro. Auch Gleitsichtgläser passen in die hochmodernen Fassungen – das Paar ab 198 E. Weitere Angebote, wie randlose Brillen, Kontaktlinsen, Lesebrillen und Sehhilfen hält das Team von Optiker Resch für den Kunden bereit.

• Darmstadt | Liebfrauenstr. 56 | Tel. 0 61 51- 71 27 57 www.optiker-resch.de

VORHANG AUF 18


VORHANG auf gefrischt · Fi t & S c h ö n

Luftpumpe Darmstadt Neue Pedelecs von Riese und Müller

Endlich hat der Frühling Einzug gehalten und die Zeit der Fahrradtouren ist eröffnet. Alles rund ums Rad, ob Alltags-, Reise- und Trekkingräder, Mountainbikes und Rennräder, Kinderräder sowie Liege- und Spezialräder, die Luftpumpe in Eberstadt hat alles, was das Radler-Herz höher schlagen lässt. Hier gibt es stets die neusten Modelle und besten Service. Die Neuheit im Sortiment sind Pedelecs von Riese und Müller. Diese werden in drei Modellreihen – Culture, Delite und Hommage – hergestellt und in insgesamt 13 Ausstattungsvarianten angeboten.

Bei allen Modellen setzt Riese und Müller auf den Antrieb durch einen Bosch-Mittelmotor. Ein Beispiel hierfür ist das Das Culture Hybrid Rohloff, mit 14-Gang-Getriebenabe und durchzugsstarkem Bosch-Mittelmotor, der das Pedelec bis 25 km/h zulassungsfrei, bis 45 km mit Versicherungskennzeichen unterstützt. Auch die restliche Ausstattung – von der hervorragenden Lichtanlage bis zu Details wie dem praktischen Chainglider – überzeugen. Dadurch, dass der Motor das Getriebe nutzt, kann man die Reichweite erhöhen.

• D armstadt-Eberstadt | Heidelberger Landstr. 190 | Tel. 0 61 51 - 29 18 84 | www.luftpumpe.de Mo - Fr 9.30 - 18.30 Uhr | Sa 9 - 14 Uhr

Le Visage Kosmetik – Institut und Naturheilpraxis Neu in der Ludwigstr. 20

Christine Sissouno ist seit über 25 Jahren Kosmetikerin, davon 15 Jahre in Darmstadt. Sie absolvierte zahlreiche zusätzliche Ausbildungen wie Visagistin, Permanent Make-up Stylistin und vor allem Heilpraktikerin aus Überzeugung. Das Kosmetikinstitut ist seit 2011 als Ausbildungsbetrieb von der IHK lizenziert, und legt Wert auf hoch qualifizierte Mitarbeiter. Jährliche Fortbildungsmaßnahmen und Trainings sind Standard im Kosmetikinstitut Le Visage.

Die Schwerpunkte in der Naturheilpraxis sind die Eigenblutbehandlung nach Dr. Reckeweg, die Neuraltherapie sowie die Faltenunterspritzung. Gerade bei chronischen, allergischen- und Gelenk-Erkrankungen kommen homöopathische und spagyrische Heilmittel zum Einsatz. Bewährt hat sich diese Behandlungsmethode auch zur Immunstärkung und als Begleittherapie bei Tumorgeschehen. Zur Verschönerung kommt auch die Faltenunterspritzung mit Hyaluron zum Einsatz.

Die Schwerpunkte in dem Kosmetikinstitut sind Permanent Make-up, Kosmetik, Visagismus für privat, TV und Foto-Shootings. Hauptmarken im Kosmetikinstitut: Clarins und Dr. Baumann. Letztere Marke ist für hyperallergene Personen und frei von Parfum- und Duftstoffen, Konservierungsstoffen und Paraffinen.

Zum 15 jährigen Jubiläum in Darmstadt gibt es einen Nachlass auf Permanent-Make-up Behandlung. Hierbei handelt es sich um eine dauerhafte Methode der Rekonstruktion von fehlenden Augenbrauen, unklaren Lippenkonturen oder auch zur Betonung der Augenlider. Permanent Make-up ist wisch- und wasserfest.

• D armstadt | Ludwigstr. 20 | Tel. 0 61 51 - 500 757 | Mo - Fr 10 - 20 Uhr | Sa 10 - 17 Uhr | www.Levisage-kosmetik.de

19 VORHANG AUF


VORHANG auf geladen · B ew usst leben

Stolz auf ihren Arbeitsplatz Alice-Hospital zum dritten Mal einer der 30 besten Arbeitgeber im Gesundheitswesen

n AU e F gelad

Bereits zum dritten Mal hat das Krankenhaus an dem seit 2006 vom „Great Place to Work Institute“ jährlich durchgeführten Wettbewerb teilgenommen und steht nun genauso oft auf der „Bestenliste“. Das Alice-Hospital ist in diesem Jahr als einzige hessische Klinik unter den Preisträgern vertreten. Insgesamt 121 Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen aus ganz Deutschland hatten ihre Arbeitsplatzkultur freiwillig auf den Prüfstand gestellt und 30 von ihnen eine Auszeichnung erhalten. Die Befragung der Mitarbeiter – unter anderem zu den Themen Anerkennung, berufliche Entwicklung und Zusammenarbeit – ergab, dass fast neun von zehn Agestellten sagen: „Ich bin stolz anderen erzählen zu können, dass ich hier arbeite.“ Auch bei vielen weiteren Fragen konnte das Krankenhaus mit einer deutlich positiven Einschätzung seiner Mitarbeiter punkten. Um das zu erreichen, bietet das Krankenhaus einiges: Neben Fitnessraum, und Yogakursen gibt es einen Klangraum, in dem „Müdgeschaffte“ in angenehmer Atmosphäre Stress abbauen können.

Finanziert hat das Krankenhaus den Raum durch ein Preisgeld, das es 2009 von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege für seine besondere Leistung in der Gesundheitsförderung der Mitarbeiter erhalten hatte. „Wir freuen uns sehr über die neue Auszeichnung“, sagt der kaufmännische Geschäftsführer der Klinik, Dr. Richard Röhrig, denn „die Zufriedenheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen.“ Damit steht das Alice-Hospital ganz in der Tradition seiner Namenspatin Prinzessin Alice, die sich schon vor etwa 140 Jahren mit der Gründung des Alice-Frauenvereins, für das Wohlergehen ihrer Berufspflegerinnen eingesetzt hatte.

• Alice-Hospital | Darmstadt | Dieburger Str. 31 | Tel. 0 61 51 - 40 20

Leuchtturm - Menschen mit Demenz An drei Nachmittagen betreuen Johanniter Menschen mit Demenz in Griesheim und Weiterstadt Die Diakonie-Sozialstationen in Griesheim und Weiterstadt/Erzhausen mit ihrem Projekt „Leuchtturm – Menschen mit Demenz betreuen – Angehörige entlasten“, versorgen und betreuen im vertrauten häuslichen Umfeld, zu Hause in der eigenen Wohnung Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz. Zweimal wöchentlich, jeweils dienstags und donnerstags, von 15 - 17

Uhr betreuen qualifizierte MitarbeiterInnen im Johanniterhaus im Ostend in Griesheim, Menschen mit Demenz in einer kleinen Gruppe. Seit Anfang des Jahres findet im Erica-Küppers-Haus, dem Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde einmal wöchentlich, jeweils montags von 15-  17 Uhr, auch ein Gruppenbetreuungsangebot, das Café „Riwwelkuche“ statt.

• Infos zur Pflegeversicherung, zum Betreuungsangebot, zum Transportangebot über die Hin- und Rückfahrt zur Betreuungsgruppe und die Ausbildung zur „Seniorenbetreuerin“: Dirk Dornblüth | Pflegedienstleiter | Tel. 0 61 55 - 60 00 | Email. dirk.dornblueth@johanniter.de | www.juh-da-di.de  

astrid Hess präsentiert den stein des monats

Mookait – lebendige Vielfalt Mookait ist ein australischer Jaspis (Jaspis-Opal-Gemenge) und verführt durch sein lebendiges Farbenspiel von weiß/beige, über gelb, violett bis karminrot. Durch seine Verbindung aus dem erdenden Jaspis und dem verspielten Opal, verbindet er auf harmonische Weise innere Ruhe mit lebendiger Dynamik. Mookait regt an, neue Erfahrungen zu machen und diese auch gut zu verarbeiten. Es entwickelt sich eine harmonische Lebendigkeit und Horizonte erweitern sich. Somit können Ideen und Projekte spielerisch leicht umgesetzt und verwirklicht werden. Auf körperlicher Ebene stärkt Mookait das Immunsystem und regt sanft das herauslösen von Giftstoffen aus dem Gewebe an. Damit werden Leber und Galle gestärkt. In Australien gilt er als Regenerations- und Wundheilstein.

Anwendung: Mookait entfaltet seine Wirkung z.B. durch das Auflegen auf die unteren Chakren. Er wirkt hier belebend erdend und zugleich. Zur körperlichen Reinigung und Belebung empfehle ich Ihnen ein Mookait-Wasser. Dazu werden 2-3 Steine (unbehandelt) ca. 6 - 8 Stunden in stilles Wasser eingelegt. Zur Belebung trinken Sie ein Glas am Morgen, zur Reinigung ein Glas am Abend. Mookait trägt Sie mit freudiger Beständigkeit durch einen lebendigen Frühlingsmonat April.

• Erhältlich auch bei uns im EdelSteinladen | In der Röde 24 | Trautheim | Tel. 0 61 51 - 7 87 98 49/45 www.AstridHess.de | www.Steinladen.com VORHANG AUF 20


VORHANG auf Takt · klassik Mo. 9.4.

AU F Takt

Guillaume Perdrix Faszination Harfe

Der Ausflug in die Welt der Harfenklänge beginnt mit irischen und keltischen Stücken, die gleichzeitig den Beginn der musikalischen Laufbahn des Harfenisten darstellen. Danach wird die musikalische Zeitreise mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel aus dem Barock fortgesetzt. An diese musikalische Epoche schloss sich die Klassik und schließend die Romantik an, die sich durch einen sehr gefühlvollen Ausdruck auszeichnet.

• 16 Uhr | Prinz Georg-Garten | Darmstadt | Schlossgartenstr. 6 Tickets: 8 E | 6 E (erm.) | www.hoffart-theater.de

Karfreitagskonzert mit Wagner, Mahler & zwei Darmstädter Erstaufführungen

Sa. 21.4..

Sa. 21.4.

Beim 4. Abonnementkonzert des Konzertchors Darmstadt im darmstadtium erklingt beliebte, bekannte und unbekannte Musik zu Passion und Auferstehung Christi, darunter auch zwei Darmstädter Erstaufführungen. Auf dem Programm stehen Auszüge aus Richard Wagners „Parsival“ und das fulminante Chorfinale aus Gustav Mahlers 2. Symphonie c-Moll auf einen Text von Klopstock.

Wiener Blut Operette von Johann Strauß

Graf Zedlau, als Gesandter eines Kleinstaates in der Weltstadt Wien, entwickelt sich vom pedantischen Provinzdiplomaten zum ausgekochten Lebemann. Er ist verheiratet, hat eine Tänzerin zur Geliebten und bandelt außerdem noch mit einer Probiermamsell an, die sich später als Braut seines Kammerdieners entpuppt. Drei Frauen auf einmal, das kann nicht gut gehen. Zedlaus Vorgesetzter Graf Ypsheim-Gindelbach mischt sich auch noch ein, und bald ist die Verwirrung komplett. Doch Operette bleibt Operette: Zum Schluss gibt es drei glückliche Paare und alle singen das Hohe Lied aufs Wiener Blut.

• 17 Uhr | Darmstadtium | Darmstadt Tickets: 19 - 43 e (VVK+Geb.) | Ticketshop Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 13 45 35 www.konzertchor-darmstadt.de

• 20 Uhr | Kulturhalle Rödermark | Rödermark | Dieburger Straße 27 Tickets: Tel. 0 60 74 - 911 - 655 /-653

Vom Meister zum Schüler Konzerte für 2 Cembali Auf einer musikgeschichtlichen Reise beleuchtet das deutsch-polnische Künstlerehepaar Aleksandra Magdalena Grychtolik und Alexander Ferdinand Grychtolik das Phänomen von „Meister“ und „Schüler“ in der reizvollen Besetzung für 2 Cembali. Auf dem Programm stehen Tastenwerke bedeutender polnischer und deutscher Meister des 16. bis 18. Jahrhunderts, kurze Moderationen geben Einblick in die verschiedenen Werke und die jeweiligen Meister-Schülerbeziehungen der Komponisten. Veranstalter ist SALONik, der Deutsch-Polnische Kulturverein e.V.

• 18 Uhr | Konzertsaal Christengemeindschaft | DA-Bessungen | Morgensternweg 1 Tickets: 10 E 21 VORHANG AUF


auf in den

Mai

Tradition dicht am Event Bevor der Mai kommt, wird getanzt! Ob zu Hits der ’80er, Rock-, oder irischer Musik, oder doch mit Livebands abfeiern – für jedes Alter, jedes Gemüt und jede Laune ist etwas dabei. Und wer dann noch Kraft hat, ist herzlich zum Frühschoppen eingeladen! Fröhlichen Tanz und einen bewegten Start in den Mai!

Mo. 30.4.

The Gypsys & Gäste Maikäfer, Hupfdohlen und Partylöwen aufgepasst:…

Mo. 30.4.

Tanzsalon in den Mai

Musik: 80er, Fetenhits, Rock

Mit DER Multi-Kulti-Kultband aus Neu-Isenburg. Bei Ihrer musikalischen Weltreise kennen „The Gypsys“ keine Grenzen. Sie führen den Zuhörer durch die größten Hits der verschiedensten Länder und Kulturen. Von spanisch, italienisch oder französisch bis hin zu türkisch oder gar afrikanisch. Die Band legt Wert auf Authentizität und spielerische Professionalität auf allerhöchstem Niveau.

Der Frühling und der Start der Biergartensaison wird gefeiert. Wie könnte so etwas besser gehen als mit einer geballten Ladung Hits aus 4 Jahrzehnten – der bewährte Tanzsalon-Mix aus Rock, Pop, Charts & Latin kombiniert mit Soul & Funk aus der Discoära der 70er und 80er, aufgelegt von Capo und Flo. Also – bei gutem Wetter zuerst in den Linie Neun-Biergarten und später auf die Tanzfläche zum Abrocken.

• 20.30 Uhr | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg | Großer Saal

• 21 Uhr | Linie Neun | Griesheim

Mo. 30.4.

Das Huckebein tanzt in den Mai

A m M o n t a g d e n 3 0 . 0 4 .12 b r i n g t D e e J a yT (PM / Untermeitingen) alle mit seinem Mix aus 80er, Danceclassics sowie aktuellen House und Chart-Hits in den Mai. Zur Begrüßung bekommt jeder eine Maibowle spendiert. Als Getränkespecial an diesem Abend gibt es die leckere Maibowle für nur 2 € und den Wodka Waldmeister Shot für nur 1 €.

• 22 Uhr | Club Huckebein | Darmstadt

Frankfurter Str. 152 | Tel. 0 61 02 - 776 65

Wilhelm-Leuschner Str. 58 | www.linie9.de

Heidelberger Str. 89 a | www.huckebein.de

Tickets: 10 E (VVK) | 12 E (AK)

Tickets: 5 E

Tickets: 6 E (AK)

VORHANG AUF 22


VOR HANG auf in den Mai · Tanz in d e n M a i

Mo. 30.4.

TANZ in den Mai mit Dan Meets Portland

Ein gemütlicher Montagabend im Pub. Bei Kerzenlicht und Guinness plaudern ein paar Musiker aus der Stadt. Aus Tradition wird englisch gesprochen und über das Mikrofon heißt es: „…next!“. Ein Singer & Songwriter betritt die Bühne und spielt allein auf seiner Gitarre. Ein Bassist und ein Drummer reihen sich ein, improvisieren und nach nur wenigen Minuten wird es zu einer runden Sache.

• 21 Uhr | An Sibin | Darmstadt | Landgraf-Georg-Str. 25 www.ansibin.com | Tel. 0 61 51 - 204 52

Mo. 30.4.

Riesen Dance Party feat. DJ Jochen Graf

Mo. 30.4.

Tanz in den Mai  it der Centralstation All Star m Band (live) und DJ flat revo

Zum neunten Mal steppt bei der beliebten Dance Party der Bär. Für Alt und Jung wird das Beste von StarModerator Jochen Graf aufgelegt. Wie in den letzten Jahren wird er die Partygäste mit den neusten Hits und den besten Oldies in Stimmung bringen. Natürlich ist das Jägermeister Promo-Team wieder mit einigen Überraschungen dabei.

• 21 Uhr | Gasthaus „Zum Lamm“ | PfungstadtEschollbrücken | Darmstädter Str. 51 | Tel. 0 61 57-9 73 70 Tickets: ab 8 E (VVK) | 10 E (AK)

Die Walpurgisnacht begeht die Centralstation in bester Gesellschaft. Gemeinsam mit ihrem ResidentDJ flat revo und der Centralstation All Star Band startet sie in eine rauschende Nacht mit LiveKonzert und DJ-Sets. Zu Rock- und Pop-Classics der vergangenen drei Jahrzehnte und bester HouseMusic lässt es sich ausgelassen und abwechslungsreich in den Mai tanzen. Rechtzeitig Eintrittskarte sichern.

• 22 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree www.centralstation-darmstadt.de Tickets: 9,90 E (VVK) | 11 E (AK) | Einlass ab 18 Jahren!

Mo. 30.4.

Rollin‘ Rockets Rock ´n´ Roll der Fünfziger Jahre

Mo. 30.4.

Irish night in den mai

Fünf Musiker, die schon seit Jahren auf den Bühnen Darmstadts zuhause sind, verkörpern den Rock´n´Roll zu einem einzigartigen Erlebnis. Wer also auf Pettycoats, viel Haar-Gel und auf den Sound der 50er Jahre steht, mal wieder einen flotten Boogie oder Jive aufs Parkett legen will, der wird mit feinstem, authentischen Rock´n´Roll von Elvis Presley, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Sunny Burgess, Little Richard, Ray Charles, Gene Vincent, u.v.m. von den „Rollin Rockets“ bedient. He‘re we go – JUMP, JIVE and BALL!!!!

Garden of Delight mit Molly Alone

• 21 Uhr | Petri | Darmstadt | Arheilger Straße 50

• 20 Uhr | Bürgerhaus | Bischofsheim | Schulstraße 51

www.petri-gaststaette.de | Tel. 0 61 51 - 9 71 04 30

Celtic Rock und Irish Folk vom Feinsten mit dem Teufelsgeiger Dominik Roe s ch er war tet die Zuschauer. Mehr als elf Jahre tourt G.O.D. durch Deutschland, Irland, Großbritannien und Holland und spielte dabei viele Konzerte mit bekannten Künstlern. Im Vorprogramm wird der gebürtige Dubliner Louis Fitz traditionelle irische Volkslieder präsentieren.

Di. 1.5.

Frühschoppen und live-musik mit Pezi & Klaus

Der Mai ist gekommen und der Biergarten der Traditionsbrauerei Grohe ist wieder geöffnet. Bei leckeren Spezialitäten vom Grill und dem einzigartigen Grohe-Bier vom Fass wird das Feiervolk mit guter Stimmung und Live-Musik von Pezi & Klaus unterhalten.

• ab 12 Uhr | Gaststätte Grohe | Darmstadt Nieder-Ramstädter-Str. 3

Tickets: ab 15 E (VVK)

23 VORHANG AUF


VOR HANG auf gele g t · party

April, April

AU F ge l egt So. 8.4.

Irgendwie habe ich jetzt ne ganze Weile überlegt, welchen unpassenden Aprilscherz ich euch hier unterjubeln kann, aber so richtig zündendes war nicht dabei. Also dann eben unlustig: Auch im April haben wir für euch wieder einige Highlights herausgesucht. In der Centralstation ist wieder Big Beat, Keinemusik kommt ins Magenta, das Level begrüßt Brain Sanhaji und die Osterferienauflage der Holiday Beats steht wieder an. Sucht euch euer Date aus, und in diesem Sinne „April, April!“ ;-)

The Big Beat VIII

Matthias, Chefredakteur stadtleben.de

So. 8.4. & Sa. 14.4.

Clubabend

Mit den drei DJs Lukas Lehmann, Sebastian Koch und Florian Schüppel (Milchclub Boys) an den Plattentellern, die mit einem geschmackvollen Cocktail aus Big Beats, Next Level Rap und Party Breaks zum Tanzen auffordern.

• 22 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | www.centralstation-darmstadt.de Tickets: 9,50 € (AK)

Holiday Beats

Es darf wieder gefeiert werden… Die erste Runde der Holiday Beats 2012 ruft zur „School’s Out“ in den Weststadtclub. Und das ist erst der Anfang, die beiden anderen Dates kommen im April. Mit den DJs Sancho Sun, Daniel Mendez, Stargate, Astat und dem DJ-Contest Gewinner könnt ihr die Ferien feiern! Mehr Infos gibt’s auf der Facebookseite!!

• So. 8.4. | 21 Uhr | Huckebein | Darmstadt | Heidelberger Landstr. 89a Sa. 14.4. | 21 Uhr | Weststadt Club | Darmstadt | Mainzer Straße 106 www.facebook.com/holidaybeats Tickets: 6 € (AK) | mit Flyer nur 5 €

Sa. 14.4.

Brian Sanhaji (CLR) meets Rocco Caine (Drumcode/Kanzleramt)

Zwei Techno Schwergewichte treffen sich an diesem Abend im Level 6. Brian Sanhaji von CLR trifft auf Rocco Caine von Drumcode, und das Resultat wird ein Abend mit dem feinsten, was die technoide Plattenkiste so hergibt. Bei seinem letzten Gig im Level hat Brian den Laden fast auseinander genommen und diesmal bekommt er noch Unterstützung…

• 23 Uhr | Level 6 | Darmstadt | Kasinostrasse 60 | www.level-sechs.de Tickets: 8 € (AK)

Info· Splitter P.S.: Aktuell suchen wir Fotografen für Darmstadt. Wenn du in den Clubs unterwegs bist und einen Fotoapparat dabei hast, dann kontaktiere uns einfach unter darmstadt@stadtleben.de

Fr. 20.4.

Keinemusik Labelnight feat. RAMPA & RE.YOU – Keine Musik?

Keinemusik ist kein Plattenlabel, wie du es kennst. Wenn hier eine Platte erscheint, dann wird sie eigenhändig verpackt, künstlerisch veredelt, gestempelt und noch einmal zärtlich in den Arm genommen, bevor sie in den Läden und auf den Turntables landet. Keinemusik ist vor allem aber die Idee hinter einem Kollektiv – oder auch: einer Crew. Es sind Typen, die eher zusammen ein Barbeque schmeißen würden als über Businesspläne zu diskutieren. Einige davon bringen sogar Eleganz und Sexappeal zurück ins Deep- und Techhouse-Geschäft.

• 22 Uhr | Magenta Club | Darmstadt | Rheinstraße 40-42 | www.magentaclub.com Tickets: 5 € (AK)

VORHANG AUF 24


VORHANG auf tr i t t · l i v e Fr. 20.4.

Fr. 20.4.

Nervling Zeitlos und intensiv

Modernes Songwriting, zwei perfekt aufeinander zugeschnittene Stimmen und die Verwendung ausschließlich akustischer Instrumente und Geräusche in Verbindung mit einer Loopstation machen Nervling‘s Sound zum wahrscheinlich tollsten aller bisher bekannten Duos. Moira Serfling und Tom Baetzel hinterlassen mit wahnsinnig bespielter Gitarre, Glockenspiel, Blues Harp und Percussion eine sehr intensive und definitv zeitlose Duftmarke in der schnelllebigen musikalischen Landschaft unserer Zeit mit sehr hohem Wiedererkennungswert.

AU F tritt

• 21.30 Uhr | An Sibin | Darmstadt | Landgraf-Georg-Str. 25 | Tel. 0 61 51 - 204 52 www.ansibin.com

VORHANG AUF präsentiert Sa. 28.4.

Ganz Schön Feist: Tschüss!!! Die Abschiedstour lo Ver

g sun

en. art 2K x 4 3 it e e Se h e Si

Fr. 20.4. Seit Ende der 80er Jahren begeistert das A-cappella-Trio mit seinem bravourösen Spagat zwischen Comedy und Popmusik das Publikum. Die Göttinger Band nimmt die skurrilen Dinge des Alltags auf die Schippe und brilliert mit subtilem Wortwitz und kleinen Frechheiten. Nach über 20 Jahren erfolgreicher Bandgeschichte löst sich das Trio Ende 2012 auf. Im Rahmen ihrer Abschieds-Tournee „Tschüss!!!“ ist Ganz Schön Feist letztmalig auch in der Centralstation zu erleben.

• 19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree

Viel Wind im Blasebalg Andere Töne: Internationales Akkordeonfestival

Der Niederländer Servais Haanen lädt zum Internationalen Akkordeonfestival ein. Mit dem Wind im Blasebalg nehmen die Künstler ihre Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise, die von Argentinien bis nach Rumänien führt. Im Dreieicher Kulturtempel erlebt das Publikum, welche Pfade das Akkordeon in den verschiedenen Ländern und Erdteilen beschritten hat. Mit von der Partie sind neben dem Festivalleiter Haanen und zwei Begleitmusikern, darunter der Geiger Sean Regan aus Irland | Florencia Amengual – Bandoneon – Argentinien | Johannes Steiner – Steirische Harmonika – Österreich | Sandy Brechin – Pianoakkordeon – Schottland | Ionita Florinel – Pianoakkordeon – Rumänien.

Saal 3. OG | bestuhlt | www.centralstation-darmstadt.de

• 20 Uhr | Bürgerhaus Sprendlingen | Dreieich | www.buergerhaeuser-dreieich.de

Tickets: 21,46 E (VVK+Geb.) | 23 E (AK)

Tickets: 21 E | Ticket Service Dreieich | Fichtestraße 50 | Bürgerhaus Sprendlingen Tel. 0 61 03 - 60 00 - 0

Di. 17.4.

Grayhound O.C.D. kommt in die Dusche

Die Reihe „Kultur in de Dusch“ unter der Regie des StRiedKULT-Klubs stellt im April die Rockband Grayhound O.C.D. von der Bergstraße vor. Der Sound der Band bewegt sich zwischen emotionsgeladenem

Alternative-Rock und hymnischem Power-Pop. Verzerrte Gitarrenwände gepaart mit filigranen Melodien treffen auf treibende Rhythmen und einen charismatisch-gefühlvollen Gesang.

• 19.30 Uhr | Bürgerhaus | Wolfskehlen | Albert-Schweitzer-Straße 1 Eintritt: kostenlos | Karten: Jugendhaus WoGo United | Goddelau 25 VORHANG AUF


VO R H A N G au f tritt · live live · Splitter ‘Rick@t’s’ im Riwwelmaddes 21.4. | ab 20.30 Uhr Das Trio ‘Rick@t’s’ besteht aus den Musikern Rick Stephens aus Australien, Barbara Pollack und Walter

Ver

Schwegele aus’m Allgäu.

ung l os

Das Repertoire der Gruppe

en. art 2K x 3 te 4 Sei he e i S

reicht von Rhythm and Blues über Irish Folk bis hin zu Australian popular music.

• Riwwelmaddes | Darmstadt Wilhelm-Leuschner-Str. 24

Fr. 13.4.

Acoustic Revolution

Gewinner des „Deutschen Rock- und Pop-Preis 2011“

music for writers Uli Partheils PLAYTIME

Selten hat ein Bandname so gut gepasst. Eine Revolution im besten musikalischen Sinne, das Wissen, dass ein Song ein Song sein muss, dass es um Power und Energie geht. Und das Wörtchen „Acoustic“ schmälert die Revolution keineswegs, denn Acoustic steht für die Herangehensweise: Mandoline, Banjo und Kontrabass sind die Stars im Instrumentarium. Acoustic Revolution ist dennoch Pop, weil sich die Hooks mit dem ersten Hören sofort unwiderruflich

in die Gehörgänge schrauben, es ist Rock, weil die Akustiklok sich stampfend und voller Kraft ihren Weg bahnt, es ist Irish Folk, weil die Musik so schnell ins Blut fließt wie in den Pubs das Guinness in die Kehlen, es ist Bluegrass, Country, Classicrock – was auch immer, es ist Acoustic Revolution. Für viele gelten sie gar als eine der erfolgreichsten Irish Folk-Bands, wobei das Folkkorsett dem Acoustic Revolution-Sound von Anfang an zu eng war. Für alle anderen sind sie die Entdeckung des Jahres.

6.4. | 20.30 Uhr Uli Partheil liebt es, seine Musik mit einer anderen Kunstform zu verknüpfen: Die Kompositionen sind Schriftstellern

wie

Mark Twain, Kurt Tucholsky, oder auch Astrid Lindgren gewidmet. Das Erzählte ist die Grundlage der Komposition und das Erzählen die Grundhaltung des Musizierens. Das neue

• 2 0.30 Uhr | Jagdhofkeller | Darmstadt | Bessunger Straße 84 | Tel. 0 61 51 - 66 40 91 Tickets: 10 E (VVK) | 13 E (AK) | Darmstadt-Shop Luisencenter | Tel.: 0 61 51 - 13 45 35 alle bekannten Vorverkaufsstellen | www.jagdhofkeller.com | www.acoustic-revolution.com

Programm wird mit Uli Partheils Playtime uraufgeführt. Als Gastsolist wird der Saxophonist Peter Back zu hören sein.

• Jazzinstitut | Darmstadt | Bessunger Str. 88 d Bob & Lisa aus Riverside Akustik-Rock-Soul-Americana-Duo 17.4. | 20.15 Uhr Bassist Bob Vennum und Sängerin Lisa zelebrieren ihre Wurzeln und gehen auf Tour als Unplugged-Duo mit Akustikgitarre, als das sie einst angefangen haben. Seit zwanzig Jahren machen sie zusammen Musik, und das hört man ihrer stilsicheren Sensibilität und emotionalen Dichte genauso an, wie die Einflüsse durch die amerikanische Radiomusik der 70er Jahre zwischen Soul, Folk und Rock.

Do. 26.4.

Rocklegends in concert URIAH HEEP & NAZARETH

• Gute Stube im Hoffart-Theater | Darmstadt Lauteschlägerstraße 28a (Hinterhof) Tickets: 5 E

Die Heroen des Hardrock gehen wieder gemeinsam auf Tour. Nazareth‘s „Love Hurts“, „This Flight Tonight“ oder „Dream On“ sind Klassiker der Rockgeschichte. Uriah Heep haben mit Songs wie „Easy Livin“, „Free Me“ und „Lady In Black“ Millionenseller geschrieben. Beide Bands präsentieren drei Stunden besten Hardrock.

• 20 Uhr | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg | Frankfurter Str. 152 www.hugenottenhalle.de | www.shooter.de Tickets: 41,60 E | www.ticketcenter.de | Tel. 0 61 02 - 776 65 | alle VVK-Stellen VORHANG AUF 26


VORHANG auf tr i t t · l i v e

lo Ver

Sa. 28.4.

g sun

en. art 2K x 4 3 it e e Se h e Si

DJ BOBO

Dieser Mann übertrifft sich immer wieder selbst

Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum 2012 geht er mit seiner brandneuen „Dancing Las Vegas“-Show auf Tournee und diese wird noch spektakulärer, noch größer, noch glamouröser. DJ BoBo steht für grandiose Bühnen, spektakuläre Tanzchoreographien sowie atemberaubende Kostüme. So werden sich auch bei der „Dancing Las Vegas“-Tour die Konzerthallen des Landes wieder in riesige Partytempel verwandeln. Neue Songs und vor allem DJ BoBos unzählige Welthits werden das Publikum einmal mehr von der ersten Minute an von den Stühlen reissen. Ein unvergesslicher Abend für alle Zuschauer, denn: DJ BoBo ist der Mann für großes Entertainment.

• 20 Uhr | fan arena | Aschaffenburg | Seidelstraße 2 Tickets: 17,45 - 61,50 E (inkl. VVK-Geb.) | Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre erm. Tel. 0 61 02 - 776 65 | www.s-promotion.de

VORHANG AUF präsentiert Fr. 27.4.

Fehlfarben Support: Rockformation Diskokugel

Ver

Fr. 20.4.

ung l os en.

art 2K 3x te 4 Sei he e i S

Denis Fischer Fischer singt Cohen

Mit seinem neuen Programm bringt Denis Fischer, der junge Entertainer mit seiner samtig tiefen Stimme, Leonhard Cohens Songs dem Büttelborner Publikum besonders nah. Sein großes Gespür für Theatralik und Interpretation haucht den Songs aufregend frisches Leben ein. Es geht in seinen Songs um Liebe, Hass, Sehnsucht und Erfüllung. Denis Fischer macht diese legendären Lieder in einer minimalistischen Kleinkunstbesetzung neu erlebbar und ergänzt sie um eine Handvoll eigener, von Cohen inspirierter Songs. Ein musikalischer Leckerbissen für alle Liebhaber guter Musik.

Im Rahmen der Ausstellung „Schlachtpunk. Malerei der Achtziger Jahre“ der Kunsthalle Darmstadt gemeinsam mit dem Hessischen Landesmuseum hat es die Centralstation geschafft, die legendäre Punk-Band „Fehlfarben“, Vorreiter der deutschen Punkrock Szene, auf ihre Bühne zu laden. Fehlfarben steht für mehr als drei Jahrzehnte Musikgeschichte. Unterstützt werden sie von der Formation Diskokugel. Die Band mit Darmstädter Wurzeln verbindet seit Jahren eine innige Freundschaft mit den Fehlfarben.

• 20.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree Halle EG | unbestuhlt | www.centralstation-darmstadt.de

• 20.30 Uhr | Cafe Extra | Büttelborn | Schulstraße 17 | Tel. 061 52 - 17 88 45

Tickets: 23,60 E (VVK+Geb.) | 25 E (AK)

www.cafeextra.de Tickets: 14 E (VVK) | 17 E (AK) 27 VORHANG AUF


VO R H A N G au f tritt · live vorgemerkt für Mai

Do. 31.5.

15 Jahre HoTi-EVENTS

BENEFIZVERANSTALTUNG

HoTi - EVENTS und die Gemeinde Bischofsheim haben es sich zur Aufgabe gemacht, namhafte und überregional bekannte Künstler in die Mainspitze zu bringen. Das Repertoir reicht von Orchesterkonzerten über Pop-Events bis hin zu Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen!

Sa. 5.5.

Okta Lounge & B.E.E.s Village

Okta Lounge | Die Bandmitglieder, allesamt Anfang 20, wirken, als wären sie nach Woodstock eingefroren und wieder aufgetaut worden. Gitarrensoli wie bei Jimi Hendrix und Led Zeppelin, Orgeln wie bei The Doors und sphärische Soundflächen wie bei Pink Floyd. lo Ver

en. art 2K x 4 3 it e e Se h e Si

Am 31.5. feiert HoTi-EVENTS mit einer Benefizveranstaltung sein 15 jähriges Jubiläum. Es gibt Musik und Comedy mit namhaften Künstlern aus der Region wie: Fritz Rau, Henni Nachtsheim, Begge Peder, Ramon Chormann, Kikeriki Theater, und anderen Künstlern. Alle Erlöse der Veranstaltung gehen an Bärenherz, Stiftung für schwerstkranke Kinder und den Förderverein der Georg-Mangold-Schule Bischofsheim. Das Ziel sind 15.000 Euro Spendensumme!  

• 1 9.30 Uhr | Bürgerhaus Bischofsheim Im Attich 5 | Bishofsheim Tickets: 15 E | Tel. 0 61 02 - 776 65 www.hoti-events.de

g sun

Do. 3.5.

B.E.E.S village | Herbs and Village Blues. Bees Village sind vier MusikerInnen aus Frankfurt, deren Musikrichtung als „psychedelic-folk“ bezeichnet wird. Experimentelle und akustische Sounds, sowie mehrstimmiger Gesang sind Bestandteile ihrer Songs, die alle aus ihrer eigenen Feder stammen.

• 20.30 Uhr | Kulturwerk | Griesheim Schöneweibergasse 96 | Tel. 0 61 55 - 86 20 70 www.kulturwerk-griesheim.de Tickets: 4 E (VVK) | 6 E (AK) | Tel. 0 61 02 - 776 65 tickets@kulturwerk-griesheim.de

THE WHO'S TOMMY See Me, Feel Me, Touch Me, Heal Me

Die legendäre Rockoper „Tommy“ von The Who – kommt nach 16 Jahren frisch importiert aus London, dem Geburtsort der britischen Kultband „The Who“. Im Flower-Power-Jahr 1969 veröffentlichten „The Who“ mit ihrem Konzeptalbum „Tommy“ einen Meilenstein in der Musikgeschichte: Als Kind sieht Tommy Walker einen Mord mit an – mit verheerenden Auswirkungen. Durch dieses Trauma wird er blind, taub und stumm. Schließlich wird Tommy wie durch ein Wunder zum „Pinball Wizard“ (Flipperkönig) und versammelt bald als Heilsbringer eine große Anhängerschaft um sich. Das Album von The Who war so erfolgreich, dass es 1975 unter der Regie von Starregisseur Ken Russel verfilmt wurde.

• 20 Uhr | Stadthalle | Aschaffenburg | Schlossplatz 1 Tickets: 38,05 - 69,10 E (inkl. VVK-Geb.) Tel. 0 61 02 - 776 65 | www.s-promotion.de

Sa. 13.4.

Sushiduke Saisoneröffnungskonzert

Die sieben Musiker, die das Publikum mit ihrer eigenen Begeisterung für die Hits des Classic Rock anstecken, haben einen Mordspaß auf der Bühne. Neben den Frontmännern Steffen Just & Heiko Elger gibt‘s neue Verstärkung durch die neue Frontfrau Silvana Lodato.

• 21 Uhr | Linie Neun | Griesheim Wilhelm-Leuschner-Str. 58 | www.linieneun.de Tickets: 7 E (VVK) | 9 E (AK) VORHANG AUF 28


VORHANG auf tr i t t · l i v e

The international Meeting Point Live-Musik Beginn: 21 Uhr 02.04. Da-Bands: NewcomerNight Herr Holle 06.04.

2nd Home Rock, Soul & Reggae Cover

09.04. Da-Bands: NewcomerNight Tengry Lab 13.04. Your Wings Fly Punk`n`Roll

16.04. Da-Bands NewcomerNight

HUGENOTTENHALLE

Do Me A Favour

Frankfurter Straße 152

Modernes Songwriting

19.4.

23.04. Da-Bands

l Mozart Kugeln – Musik Komödie

21.4.+ l Mund-Art-Theater:

NewcomerNight A-Dees

22.4. En Bembel voll Spass

27.04. GOD Garden of Delight

63263 Neu-Isenburg

www.hugenottenhalle.de

20.04. Nervling

26.4. l Uriah Heep & Nazareth – Rocklegends

Celtic FolkRock-Kultband

29.4. l Frühlingskonzert – der Philharmonischen Gesellschaft

30.04. TANZ in den Mai Dan Meets Portland

Dienstag: Table Quiz Night Mittwoch: Open Mic Night Donnerstag: Karaoke Night

Darmstadt Landgraf-Georg-Str. 25 Tel.: 0 61 51 - 20 452

30.4.

l Tanz in den Mai mit The Gypsys und DJD

06.5.

l Tag des Liedes – 150 Jahre Kümmelquartett

08.5.

l Michl Müller – Das neue Programm

12.5. l Der große Loriot Abend – (Bgh. Zeppelinheim) 12.5.+ l Ballettmärchen – Dorothy`s Reise 13.5. Tanzatelier Capriol 13.5.

www.ansibin.com

l Serenade – Orchestrales Akkordeon (Haus der Löwen)

15.5.+ l Steffen Henssler – Meerjungfrauen kocht man nicht 18.5.

l Markus Krebs – Literatur unter Betäubung

www.ticketcenter.de

Tel. 06102 77665

Theater

Sandstr. 32 • Darmstadt • Telefon: 0 61 51/2 33 30

www.halbneuntheater.de Eintrittspreise: zwischen 12 und 18 e Fr., 13.4., 19.30 Uhr

KABBARATZ

„Eine sichere Bank- Das unbezahlbare Programm“

Sa., 14.3., 20.30 Uhr

jens neutag „schön scharf“

Fr., 20.4., 20.30 Uhr

Thilo seibel

„Das wird teuer – Ein Polithandwerker“

Sa., 21.4., 20.30 Uhr

the glue

„Die Basler Band ohne Instrumente“

Do., 26.4., 20.30 Uhr

pfarrer (!)-kabarett „Mose war ein Mehrteiler“

Fr., 27.4., 20.30 Uhr

gerd knebel

„Um was geht`s hier Eigentlich“

Sa., 28.4., 20.30 Uhr

david leukert

„Eltern - Deutsch / Deutsch - Eltern“

Vorverkauf: Deutsches Reisebüro, luisenplatz 1 06151-29740

Darmstadt Shop im Luisencenter 06151-134537

Fritz Tickets & More, Grafenstr. 31 06151-270927

Abendkasse halbneun Theater, Sandstr. 32 06151-23330

online über www.halbneuntheater.de

29 VORHANG AUF


Fr. 13.4.

JETZT SCHLÄGT ES DREIZEHN Neue Magier im Wettstreit bei der 4. Zauberschlacht

t AU r F gefüh

Ver

ung l os en.

art 2K 3x te 4 Sei he e i S

Mit dem Titelverteidiger Felix Gauger, dem GroßIllusionisten Zick-The magic one und der Zauberin Stephanie Amstadt findet die neue Zauberschlacht statt. Durch das Programm führt der charmante Peter Bold. Beim Zauberwettstreit präsentieren drei Magier Ihre Zauberkunst und werben mit Ihren ausgefallenen Darbietungen um die Gunst des Publikums. Um den Gewinner der Zauberschlacht zu ermitteln, erhält jeder

Zuschauer zwei Zauberstäbe und hat mit Ihnen die Möglichkeit abzustimmen, wer Meister-Magier des Abends wird und diesmal den Wanderpokal mit nach Hause nimmt. Ob es am Freitag, den Dreizehnten immer mit rechten Dingen zu gehen wird, bleibt ungewiss. Eines ist sicher: Die Zauberschlacht wird einzigartige Magie und spannende Unterhaltung für Jung und Alt bieten.

• 19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | Saal 3. OG | bestuhlt | www.centralstation-darmstadt.de Tickets: 8,90 E (VVK+Geb.) | 9,50 E (AK)

Fr. 6.4.

Ich Ebenbild der Gottheit Goethes Faust zu Ostern

So. 8.4.

Die szenische Theatercollage der Büchnerbühne Riedstadt widmet sich – mithilfe des deutschen Klassikers „Faust“ von Goethe – dem Schöpfungsdrang der Wissenschaft. Das Stück mit drei Schauspielern in der Inszenierung von Bühnenleiter Christian Suhr kommt erstmals auf die Bühne der festen Theaterspielstätte. Faust ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und Doktor geworden. Müde vom immerwährenden Kampf, sein Schicksal zu tragen, oder gegen die Schöpfung aufzubegehren, greift er schließlich zu einer Flasche Gift. Da tritt Mephisto auf den Plan und bietet ihm ein neues Leben und weckt im Doktor, der nichts mehr zu verlieren hat, erneut die Sehnsucht nach dem freien Spiel der Kräfte.

• 1 9.30 Uhr | Büchnerbühne im alten Feuerwehrhaus | Riedstadt-Leeheim Kirchstraße 16 | www.buechnerbuehne.de

Sa. 21.4.

Der Zweifler Mit anderen Worten

Die ZWEIfler – Michael Angierski und Elmar Thüner sind mit ihrem aktuellen Programm auf der Bühne des Bensheimer Kellertheaters zu sehen. Jedes Schlagloch auf unseren Straßen bedeutet nicht etwa ein umfahrbares Hindernis, sondern den Untergang des Abendlandes, drei lausige Flocken sind schon ein Schneechaos, 750 Milliarden dagegen bloß ein Rettungsschirm. Mit der Brille der Satire blicken die ZWEIfler durch den alltäglichen Phrasendunst. Die ZWEIfler reden Klartext, auf ihre ganz spezielle Art.

• 20 Uhr | PiPaPo Kellertheater | Bensheim | Am Wambolterhof 6 Tickets: 12 E (VVK) | Musikbox im Kaufhaus Ganz | Tel. 06 12 51 - 61 05 40 VORHANG AUF 30


VORHANG auf geführt · B ü h n e Fr. 20.4.

Open HoffART Darmstadts offene Bühne

Die offene Bühne „Open HoffART“ entstand in Zusammenarbeit des HoffART–Theaters in Darmstadt und dem Jongleur Kai Becker. Sie bietet Newcomern sowie Amateuren die Möglichkeit, Neues auszuprobieren oder erste Schritte auf der Bühne zu wagen. Willkommen sind Kabarettisten, Schauspieler, Tänzer, Jongleure, Zauberer, Poetry Slamer, Clowns, Comedians, Grimassenschneider, Zungenakrobaten und alle, die schon immer ihre Mitmenschen unterhalten wollten. Das Publikum erwartet ein bunt gemischter Abend an Künstlern.

• 20 Uhr | HoffART–Theater | Darmstadt | Lautenschlägerstr. 28a | www.openstage.modern-juggling.de Bewerbung: Kai@Modern-Juggling.de Tickets: 10 E (AK) | 7 E (erm.) | Tel. 0 61 51 - 492 30 14

Fr. 27.4.

Riu Dance Company Man in the clouds

Sa. 28.4.

Riu Dance Company wurde gegründet und initiiert vom Italiener Simone Deriu, der im Tanzensemble von Mei Hong Ling am Staatstheater Darmstadt tanzte. Nun arbeitet er als Freier Tänzer und Choreograf und zeigt im Theater Moller Haus seine neue Produktion „Man in the clouds“ unter dem Namen seiner neuen Company, der „Riu Dance Company“. Die Immaterialität von einem Schatten, die Illusion der Wirklichkeit manifestiert sich mit einem Lächeln und mit Tränen. Zwei Tänzer und eine Tänzerin bewegen sich wie KunststoffFiguren in gegensätzlichen Welten, durch die sie reisen wie Tag und Nacht.

• 20.30 Uhr | Theater Mollerhaus | Darmstadt | Sandstr. 10 | www.theatermollerhaus.de Tickets: 10/13 E | Tel. 0 61 51 - 265 40 | DA Shop Luisencenter | Tel. 06 1 51 - 13 45 13

ab So. 1.4.

Der Reigen Komödie von Arthur Schnitzler

Um 1900 – Ganz Wien träumt von der Liebe. Vom Grafen bis zur Dirne, von der vornehmen Dame bis zum einfachen Soldaten, bis sich der Reigen voller Sehnsüchte und Träume wieder schließt. Ein lustvoller Einblick in die schönste Nebensache der Welt, um die sich alles immer wieder dreht. Witzig, amüsant, facettenreich. Damals ein Skandal, zu allen Zeiten aktuell.

• 18 Uhr | Theater der Neuen Bühne | Darmstadt | Frankfurter Landstr. 195 Weitere Vorstellungen: Sa 7.4. & Sa 14.4. 20 Uhr | So 8.4. & So 15.4. 18 Uhr Tickets: Tel. 0 61 51 - 42 22 05 oder DA Shop Luisencenter 31 VORHANG AUF


VO R H A N G auf g eführt · Bühne

Fr. 27.4.

Staatstheater · Premieren · Splitter

BODO BACH

Neues im April

und ... wie war ich?

Bunt gemischt wie das Aprilwetter – präsentiert sich der Spielplan des Staatstheaters. Für frischen Wind auf den Bühnen sorgen drei Premieren

Er erinnert sich an seine Jugend, beschreibt Szenen seiner Ehe und gewährt Zutritt in sein Zuhause. Und eines ist sicher: Der Alltag des glücklich verheirateten Familienvaters, ist für gewöhnlich recht ungewöhnlich. Kaum hat er die Renovierung seiner Wohnung halbwegs glimpflich überstanden, überrascht ihn seine modisch interessierte Gattin mit einem nervenaufreibenden Einkaufsbummel im neuen Einkaufszentrum am Rande der Stadt. Dort trifft er auch auf Karl Lagerfeld. Für Bodo eine Freude, für den Modezar eine schmerzhafte Begegnung.

• 1 9 Uhr | Ernst Ludwig Saal | Darmstadt Schwanenstraße 42 Tickets: 25,40 E (VVK + Geb) Tel. 0 61 02 - 776 65 | www.s-promotion.de

und eine Aufführung der jüngsten Theatermacher: Mit Johann Kresniks Choreografischem Theater „Sylvia Plath“ zeigt das Tanztheater des Staatstheaters Darmstadt ein Portrait einer jungen Intellektuellen, die zur Symbolfigur für eine ganze Generation wurde. Das April-Highlight im Musiktheater ist die Premiere von Jacques Offenbachs Phantastischer Oper „Hoffmanns Erzählungen“. Der Jugendclub „backstage“ zeigt sein eigens erarbeitetes Stück mit dem Titel „Zoom“. Noch mehr Nachwuchstalent gibt es beim Konzert des LandesJugendSinfonieorchesters Hessen (15. April 2012). Auch für die jüngsten Theaterbegeisterten wird die Bühne freigemacht: Zum ersten Mal hat der Kinderspielclub Theaterkiste mit „Das Märchenreich in Gefahr“ (Vorstellung 28. April 2012) ein eigenes Stück erarbeitet.

Zoom lo Ver

g sun

en. art 2K x 4 3 it e e Se h e Si

von und mit dem Jugendclub „backstage“ Sa 14.4. | 20 Uhr | Kammerspiele Man wohnt Tür an Tür, begegnet sich tagtäglich, denkt, dass man sich kennt. Doch stimmt das auch? Wer ist er eigentlich, der Nachbar? Der Jugendclub hat in dieser Spielzeit ein eigenes Stück entwickelt, in dem sich die Jugendlichen der Frage nach dem Zusammenleben auf den Grund gehen wollen: Wie gelingt es Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Problemen und Geschichten miteinander umzugehen? Ein Spiel über Nähe und Distanz. Am Ende aber steht fest: es lohnt sich näher hinzuschauen...

• Tickets: 8,50 - 28 E

Weitere Vorstellungen: 22.4 | 23.4. | 29.4. | 20 Uhr | Kammerspiele

Sylvia Plath Choreografisches Theater von Johann Kresnik Fr 20.4. | 19.30 Uhr | Kleines Haus Der Johann Kresnik-Zyklus zur Repertoirepflege des modernen Tanzes wird mit seinem Choreographischen Theater „Sylvia Plath“ fortgesetzt. Sein Werk ist ausgesprochen politisch, verfolgt er doch immer das Ziel, sein Publikum zum Nachdenken anzuregen, auf Missstände aufmerksam zu machen. Dabei hat er Außenseiterinnen und unangepasste Persönlichkeiten porträtiert, um gesellschaftliche Normen und Wertvorstellungen zu hinterfragen. Sein Stück über die amerikanische Schriftstellerin Sylvia Plath, deren Lyrik eindringliches Zeugnis ihres persönlichen Leidensweges ist, zählt zu einem seiner erfolgreichsten Arbeiten

• Tickets: 8 - 27 E Offene Probe 4.4. 19.30 Uhr | Kleines Haus Weitere Vorstellung: 28.4 | 19.30 Uhr | Kleines Haus

ab Fr. 20.4.

Kein Auge bleibt trocken

ZwiebelBühne spielt die Travestiekomödie „Ganze Kerle“ Eine absolute Hammer-Komödie, bei der mit Sicherheit kein Auge trocken bleibt. Eigentlich sind Siggi, Georg, Paul und Manuel Angestellte eines Darmstädter Paketdienstes. Sie kommen hinter das Geheimnis ihres Chefs und wollen der Familie helfen, die scheinbar ein großes Schicksal zu tragen hat. Eine Travestieshow soll die nötige Augen-Operation der kleinen Betty finanzieren. Hierfür wagen sich die Vier auf hohe Absätze und in bunte Frauenkleider. Das Paketlager soll in ein Theater verwandelt werden, alle Plätze sind ausverkauft und der Chef ist zum Glück im Urlaub – denken die Vier.

Hoffmanns Erzählungen

• 20 Uhr | Bürgerhaus Zöllerhannes | Griesheim

• Staatstheater | Kleines Haus | Darmstadt | Georg-Büchnerplatz 1

Phantastische Oper in fünf Akten Sa 28.4. | 19.30 Uhr | Großes Haus Der Dichter E. T. A. Hoffmann liebt die Sängerin Stella, die auch von dem reichen Stadtrat Lindorf umworben wird. Während der Pause einer Opernvorstellung, in der Stella auftritt, erzählt Hoffmann im Kreise zechender Studenten von seinen drei Liebesabenteuern mit der Puppe Olympia, der Sängerin Antonia und der Kurtisane Giulietta, in denen sich einzelne Aspekte der Persönlichkeit Stellas spiegeln. Als Stella den Dichter nach der Vorstellung betrunken vorfindet, verlässt sie das Lokal am Arm Lindorfs. Hoffmann ist, in der Realität genauso wie in seinen Erzählungen, der Verlierer.

Weitere Vorstellungen: 20./21.4. | 27./28.4. | 4./5.5. und 11./12.5.

Tel. 0 61 51 - 281 16 00 | www.staatstheater-darmstadt.de

Tickets: 11 E (VVK ) 12 E (AK) | Papermoon Tel. 0 61 55 - 763 80

Fotos©Barbara Aumüller Martin Kaufhold

Jeans & Classic Tel. 0 61 55 - 83 03 4 | an der Abendkasse | www.zwiebelbuehne.de VORHANG AUF 32


Sylvia Plath

Der Theatermacher | Der Raub der Sabinerinnen

Choreografisches Theater von Johann Kresnik über das dramatische Leben einer außergewöhnlichen Frau Premiere 20. April 2012 | 19.30 Uhr | 28. April | 19.30 Uhr | Kleines Haus

Zwei Theatermenschen par exellence, die aber unterschiedlicher nicht sein könnten. Ein Doppelabend von Thomas Bernhard | Franz und Paul von Schönthan 1. April 2012 | 16 Uhr | 5., 14., 25. April | 19.30 Uhr | Kleines Haus

Hoffmanns Erzählungen

Das Ende vom Geld

Scheiternde Liebesträume eines romantischen Dichters in der phantastischen Oper von Jacques Offenbach Premiere 28. April 2012 | 19.30 Uhr | Großes Haus

Urs Widmers neues Stück: Ein Todesexperiment im eingeschneiten Luxus-Hotel | Uraufführung 3., 13., 21., 27. April 2012 | 19.30 Uhr | Kleines Haus

Der Mond

Karten und Informationen unter: www.staatstheater-darmstadt.de | 06151 2811-600


Nun kann man unter der Bettdecke hervorkriechen, das elektrische Licht gegen die Sonne austauschen und seine Lektüre gleich mit ins Freie nehmen. Wer dieses Jahr noch keine gefunden hat, findet hier einige Leseanregungen. Oder, man kann sich vorlesen lassen, je nach Geschmack: mit Kulinarischem oder ohne. Was auch immer geplant ist – Viel Vergnügen!

be

nn eR ejzek

n

Es wird ostern und es wird warm!

e AU i r F gesch

Ha

Hanne Rejzek

Hanne‘s Buch · Perlen Der Erdbeerpflücker Monika Feth Ein Serienmörder treibt sich umher und Jettes Freundin wird zu seinem Opfer. In aller Öffentlichkeit schwört Jette, ihn zu finden und sich zu rächen. Was sie nicht ahnt ist, dass er sie schon gefunden hat. Ohne zu wissen, mit wem sie es zu tun hat, verliebt sie sich in ihn. Spannend zeigt Monika Feth Einblicke in das Leben von dem Mörder und Jette und ermöglicht dem Leser eine weite Sicht auf die Dinge. Lesenswert!

Schiffbruch mit Tiger Yann Martel Diese etwas eigene

Do. 12.4.

Literarischer Abend der Literaturinitiative

Lesegast des literarischen Abends ist die bisher als poetry slam-Autorin bekannt gewordene Xóchil A. Schütz, die aus ihrem ersten Roman „Was ist“ liest. Darin berichtet eine junge Frau von ihrem Leben wie es jetzt gerade ist. Wie sie tagelang nur auf dem Sofa sitzt, 20 Stunden am Stück schläft, ihr Studium, eine

Fernbeziehung führt und Angst hat, in die große Stadt zu ihrem Freund zu ziehen. Und sie erzählt, wie es war. Von ihrer Kindheit, die wie ein Käfig war, von Leistungsdruck und von einem unberechenbaren Tyrannen als Vater. Aufwühlend und fesselnd und berührend – und literarisch hochwertvoll.

• 20 Uhr | Künstlerkeller | Darmstädter Schloss Eintritt: eine Spende in freiwilliger Höhe

Geschichte fiel dem Autor geradezu in den Schoß. Und sie beginnt im Leben von Pi Patel, einem Inder, der Hindu, Christ und Moslem gleichzeitig ist und dessen Vater einen Zoo besitzt. Mit diesem Zoo (oder besser: mit den Tieren) sticht seine Familie in See. Und irgendwo kentern sie. Pi gelingt es auf ein Rettungsboot zu gelangen, zusammen mit einer Hyäne, einem Zebra, einem Orang-Utan und einem Tiger. Bald hat der Tiger sich alle Tiere einverleibt – und nur Pi bleibt. Das Buch ist voller Witz und Spannung und regt zum Nachdenken an.

Tom Sawyer Mark Twain Das gesamte Buch fasst ganze Kindheitsträume zusammen, bringt ins Schwärmen und ist so kreativ, wie es heute nur noch wenige Bücher auf

Bernd Gürtler

Pink Floyd in eigenen Worten

Mi. 25.4.

Dieburger Krimi-Schlacht

Lesung mit den Darmstädter Krimi-Autoren Rainer Witt und Christian Gude

40 Jahre „Pink Floyd“ – eine der größten Bands aller Zeiten. Das beeindruckende Porträt des Musikjournalisten Bernd Gürtle umfasst alle wichtigen Pink-Floyd-Themen: die psychedelischen Anfänge in der Underground-Szene von Cambridge und London, die spektakulären Bühnenshows, die einzelnen Platten und Songs, die Spannungen und Hochs und Tiefs der Gruppe.

Und sie räumen auf mit dem Vorurteil, Autoren würden sich nicht mögen. Sie hassen sich.

• 232 Seiten | 27 Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos

• 20 Uhr | Bücherinsel Dieburg | Markt 7

Hardcover oder Paperback, das ist hier die Frage. Die Darmstädter Krimiautoren Rainer Witt und Christian Gude hauen sich bei ihren Auftritten nicht nur gegenseitig und mit Anlauf in die Pfanne. Sie bieten auch erstklassige, gut abgehangene Krimi-ware zu Tiefstpreisen. Mit einem PreisSpannungs-Verhältnis, dass sich gewaschen hat.

dem Markt sind. Witzig, klug, frech… man gerät schnell ins Schwärmen.

Broschur | 17,90 E | ISBN 978-3-930378-85-2 VORHANG AUF 34

Tickets: 9 E | Bücherinsel Dieburg und Roßdorf


VOR HANG auf geschrieben · literatur Di. 17.4.

Literarisch-Kulinarisches Frühlingserwachen

Gabriele Reinitzer und Rainer Poser von der Neuen Bühne Darmstadt lesen Frühjahrstipps. Dazu bringt das Restaurant Müller & Müller den Gaumen zum Schwärmen. Die vorgestellten Bücher können gleich

direkt erworben werden. Das Platzangebot ist begrenzt, daher gibt es Karten nur im Vorverkauf in den Buchhandlungen.

• 19.30 Uhr | Restaurant Müller & Müller | Mühlstraße 60 Darmstadt | |Tel: 06151/315871 Tickets: 18 € (inkl. Essen) nur im VVK | Bessunger Buchhandlungen

Damals bei Oma und Opa

Ver

ung l os

er üch 3 B te 4 Sei he e i S

25 Autorinnen und Autoren erzählen von ihren tiefen Bindungen zu den Großeltern – es ist eine Hommage der Enkel an ihre Großeltern. Meist schwingt große Dankbarkeit in den Texten mit, oft auch Heiterkeit, Humor oder auch Ehrfurcht– etwa wenn von Omas Fensterplatz oder ihrer Autofahrt in den 30er-Jahren, vom „Camping mit einem tollen Hecht" oder einem verpatzen Rendezvous erzählt wird. Bewegend erzählt das Buch von den Beziehungen zu Oma und Opa.

• Zeitgut Verlag | Berlin | ISBN 978-3-86614-179-7 | 8,95 E

Glücklich ist, w er hier isst!

K E I N R U H E TA G • T Ä G L I C H A B 1 7 . 3 0 U H R A N S A M S - , S O N N - U N D F E I E R TA G E N A B 11 : 3 0 U H R G E Ö F F N E T.

HEIDELBERGER LANDSTR. 258-260 in Eberstadt, TEL: 0 61 51 - 5 71 49


Ei

n

Lilien · Splitter

Fotos: Herbert Krämer · www.kraemerfoto.de

„Ich kann es nimmer hör‘n“

t

„Eigentlich“ oder „normalerweise“ sind die im Zusammenhang mit den Lilien meist verwendeten Begriffe. Und natürlich das Wörtchen „hätte“ nicht zu vergessen. Bleiben wir also bei den FAKTEN. Da wechseln sich Erfolge und Misserfolge leider regelmäßig ab. Wobei die Wippe sich zwischenzeitlich eher zum Positiven neigt. Coach Kosta macht seinen Mannen mit einem Kompliment richtig Mut: „Was die Jungs über die ganze Saison hinweg gesehen Sc el Micha bislang geleistet haben, ist aller Ehren wert. Auf diese junge Darmstädter Truppe kann man richtig stolz sein“. Und das ist keine Taktik, sondern ganz, ganz ehrlich gemeint! Und wenn die Mannschaft genau so viel Empathie entwickelt wie die unermüdlichen Fans, kann an sich nichts mehr schiefgehen. ha rd

n

e AU g F ges t i e

wurf

Im Zeichen der Lilie

Der Käpt‘n verlängert seinen Vertrag Lilien Keeper Jan Zimmermann hat vorzeitig seinen Vertrag mit dem SV Darmstadt 98 um zwei Jahre verlängert. Der Mannschaftskapitän bleibt somit bis zum 30. Juni 2014 den Lilien erhalten. Der Vertag gilt sowohl für die Dritte als auch für die Zweite Liga. „Ich bin glücklich, dass ich weiterhin bei den Lilien spielen darf. Der SV Darmstadt 98 ist ein Traditionsverein mit guter Zukunftsperspektive. Ich bin überzeugt, dass wir hier zusammen mit unserem Trainerteam noch viel erreichen können.“ Das kontert auch sein Trainer „Coach Kosta“ Runjaic: „Jan Zimmermann ist ein absoluter Leistungsträger und Führungsspieler in unserem Team. Er identifiziert sich zu 100 Prozent mit den Zielen und der Philosophie des Vereins. Wir sind sehr froh, dass wir mit Jan in den kommenden beiden Jahren planen können. Dies ist auch ein klares Signal dafür, dass der SV 98 seinen Aufwärtstrend fortsetzen möchte.“

Lilien Talenttag 2012 Am Donnerstag, den 3. Mai, lädt der SV Darmstadt 98 die Talente der Region zum LilienTalenttag 2012 ein. Die jungen Spieler haben die Möglichkeit, den Trainern des Leistungszentrums der Lilien ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch die Spieler der Profimannschaft der Lilien werden wieder beim Talenttag mitwirken, um den Nachwuchsspielern ihre Fragen zu beantworten und Autogrammwünsche zu erfüllen. • A nmeldung: online über das Anmeldeformular auf www.sv98.de

VORHANG AUF 36

Beim „Dialogforum“ stellten Präsident Hans Kessler (li.) und Vize Markus Pfitzner (re.) die Kampagne „ImZeichen der Lilie“ vor. Landrat Klaus Peter Schellhaas (2. von li.), Publizist Helmut Markwort (Mitte) und Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch (2. von re.) streiften sich gerne das Thementrikot über.

Bereits zu seinem Amtsantritt 2007 kündigte Präsident Hans Kessler an, dass er über das reine Vereinsdenken hinaus die Lilien in der Region verankern möchte. Nach Bewältigung der Insolvenz, unverhofftem Aufstieg und damit verbundener Neuorientierung in der Dritten Liga ist nun in etwas ruhigerem Fahrwasser die Gelegenheit, die Aktion „Im Zeichen der Lilie“ voranzutreiben. Schon beim Neujahrsempfang unterstrich SV 98-Präsident Hans Kessler, dass der SV 98 mehr als „nur“ ein Sportverei n ist: „Wir bekennen uns klar zur Stadt Darmstadt, der Region Südhessen und versuchen dies auch mit zahlreichen Aktionen im sozialen Bereich – abseits des grünen Rasens – zu unterstreichen“. Exemplarisch nannte er Benefizaktionen für den Verein für krebskranke Kinder oder umfangreiche Freikartenkontingente an sozial benachteiligte Bürger. Auch die gemeinsame Aktion „Meine Abwehr steht“ mit der AG Kobra, dem Kommunalen Präventionsrat und dem SV 98 zur Suchtprävention bei Jugendlichen.

Der SV 98 wird viele neue Aktionen ins Leben rufen, um Menschen und gemeinnützige Einrichtungen in Darmstadt und der Region zu unterstützen. Das wurde im Rahmen des „Dialogforum DarmstadtDieburg“ bekräftigt, zu dem Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch und Landrat Klaus Peter Schellhaas am Freitag, 23. März, eingeladen hatten. Markus Pfitzner, Vizepräsident des SV 98, stellte an diesem Abend das Konzept der Kampagne „Im Zeichen der Lilie“ vor, in der künftig alle sozialen Projekte des SV 98 gebündelt werden. Neue Aktionen des SV 98 soll es zum Thema gesunde Ernährung und Bewegung bei Kindern geben. Weiterhin sollen ehrenamtlich tätige Trainer bei Amateurclubs ausgebildet oder Praktikumsprojekte für sozial benachteiligte Schüler entwickelt werden. Parallel dazu sollen Partner aus der Wirtschaft gefunden werden, die ihrerseits von der Teilnahme an solchen Aktionen profitieren können. Besonders durch dem Aufstieg der Lilien in die Dritte Liga ist die mediale Präsenz des Vereins enorm gestiegen.


VORH ANG auf gestiege n · L i l i e n

Spielplan · Splitter Sa. | 31.3.12 | 14 Uhr | 32. Spieltag SV 98

SpVgg Unterhaching

So. | 8.4.12 | 14 Uhr | 33. Spieltag Chemnitzer FC

SV 98

Mi. | 11.4.12 | 18.30 Uhr | 34. Spieltag SV 98

Rot-Weiß Oberhausen

Sa. | 14.4.12 | 14 Uhr | 35. Spieltag FC Carl Zeiss Jena

(Bild Mitsch Schulz http://www.mitschschulz.de)

SV 98

Sa. | 21.4.12 | 14 Uhr | 36. Spieltag

Preston Zimmerman erzielte das 1:0 bei dem Offenbacher Kickers und ist einer der Besten in den letzten Wochen.

SV 98

SV Babelsberg 03

Sa. | 28.4.12 | 13.30 Uhr | 37. Spieltag SV Werder Bremen II

GAnz schön und doch ärgerlich Seit dem letzten Monat hat sich viel getan bei den Lilien. Im Positiven wie im Negativen. Einem glücklichen Punktgewinn in Burghausen folgten die 120 kampfbetonten Minuten im Hessenpokal am Bieberer Berg mit dem Ausscheiden nach dem 20. Elfmeter. Im Heimspiel gegen den alten Zweitligarivalen aus Saarbrücken fuhren Kostas Mannen mit dem 2:1 Sieg drei wichtige Punkte gegen den Abstieg ein. In Münster konnten sie sogar unverhofft aber sehr verdient nochmal als Sieger vom Platz gehen. In der Tabelle kletterten sie von Rang 17 bis auf Platz 13 hoch. Drei Tage später mussten sie im Nachholspiel in Regensburg dem Jahn – nach anfangs überlegenem Spiel – am Ende die Punkte überlassen. Die

SV 98

Sa. | 5.5.12 | 13.30 Uhr | 38. Spieltag

blieben aber vier Tage später am Böllenfalltor. Der FC Heidenheim wurde überzeugend mit 2:1 besiegt und Tabellenplatz 11 war erreicht. Mit der Punkteteilung, aber eher gefühlten Niederlage im Derby in Offenbach manifestierte sich dieser Tabellenplatz. Der beinhaltet auf dem Punktkonto (38) jedoch jeweils vier Zähler nach oben (zu Offenbach) als auch genausoviel Punkte bis zum ersten Abstiegsplatz 18. Rechnerisch sollte mit 45 Punkten der Ligaverbleib gesichert sein. Mit dem einem Punkt gegen Erfurt am Mi. 28.März bleibt also noch die Distanz von sechs Punkten aus den restlichen sieben Spielen. Außer gegen Chemnitz stehen auch nur noch Gegner auf dem Spielplan, die derzeit hinter den 98ern angesiedelt sind. Ein Dreier gegen Unterhaching ( Sa.28 ist also „Gold wert“.

SV 98

VfB Stuttgart II

Am Ostersonntag (8.4.) geht die Reise nach Chemnitz, drei Tage später (Mi.11.4.) kommen die Kumpel aus Oberhausen. Wiederum drei Tage später (Sa.14.4.) reisen die Lilien zum zweiten Mal nach Thüringen (Jena). Mit dem Heimspiel gegen Babelsberg (Sa.21.4.), dem vorletzten Saisonspiel bei der U-23 des SV Werder Bremen (Sa.28.4.) sollte beim Finale (Sa. 5.5.) gegen die U-23 des VfB Stuttgart durchaus bejubelt werden können, dass für den SV Darmstadt 98 die erste Drittliga-Saison nicht gleich die letzte sein wird.

3. MLP Lilien Business-Cup am Bölle Ein lupenreiner Hattrick gelingt dem SV Darmstadt 98 im Juni diesen Jahres: Bereits zum dritten Mal in Folge wird das Firmenfußballturnier ausgerichtet. Titelsponsor ist wie in den vergangenen Jahren erneut die Darmstädter Niederlassung der MLP AG (Mornewegstr. 26 - 32). Anstoß zum 3. MLP Lilien Business-Cup auf dem Gelände des Böllenfalltorstadions ist am Samstag, den 2. Juni 2012 um 10 Uhr. Das Turnier wird auf den Kunstrasenplätzen am Böllenfalltor parallel auf vier Kleinfeldplätzen gespielt. Teilnahmeberichtigt sind alle Unternehmen in Darmstadt, Südhessen und der Rhein-Main-Neckar-Region. Da die Teilnehmerkapazität begrenzt ist, wird eine schnelle Registrierung unbedingt empfohlen. Anmeldungen sind ab sofort über www.sv98.de möglich.

Das Team von Jet Computersysteme sicherte sich den Gewinn des MLP Lilien Business Cups im letzten Jahr 2011

Parallel zu dem Turnier wird natürlich für das leibliche Wohl der Spieler und der Anhänger gesorgt. Zudem wird an diesem Tag auch für die Kleinsten von 12 bis 15 Uhr ein kostenloses „Mini Fußball-Camp“ für Kinder von 6 bis 12 Jahren organisiert. Es gibt auch weitere Überraschungen für alle Kinder. Zusatzpreise für den aktivsten und kreativsten Fanblock dürften zudem auch die Zuschauer motivieren und für eine lebhafte Atmosphäre für alle Firmenund Familienangehörigen sorgen. 37 VORHANG AUF


auf zum 16.

Bessunger Das Bessunger Frühlingserwachen findet zum sechzehnten Mal in Darmstadts ältestem Stadtteil Bessungen statt. Am letzten Samstag im April, dem 28.4., geht es in den Kneipen Bessungens heiß her. Es spielen gleichzeitig die unterschiedlichsten Bands mit den verschiedensten Musikstilen. Wer wo spielt, kann man auf den folgenden Seiten ersehen. Viel Spaß!

Die Initiatoren

Giuseppe Pippo Russo Herausgeber VORHANG AUF Matthias Meki Mekschrat Musiker und Organisator

Tätärätäh! Jetzt sind wir aber richtig stolz! Das 16. Bessunger Frühlingserwachen. Das hätten wir so bei der Erstausgabe nicht für möglich gehalten. Die Anwohner nehmen den Trubel gelassen und feiern ausgiebig mit. „Swinging Bessungen“ zeigt sich von seiner allerschönsten Seite. Unsere Musiknächte „Live im Martinsviertel“, „Live um den Weißen Turm“ und „Bessunger Frühlingserwachen“ haben für Darmstadt und die Region eine neue Kultur des Miteinanders angestoßen. Die Gastronomen, die Musiker, das Publikum, man kennt sich, ist nahe beieinander. Wir hoffen, wir haben damit ein bisschen dazu beigetragen, „Darmstadt zu bewegen!“ Wir wünschen uns allen wunderschönes Wetter und einen Riesenspaß! Pippo & Meki

VORHANG AUF 38


VORHANG auf zum Bessunger Frühlingse r w a c h e n

Frühlingserwachen & Meki Mekschrat PRÄSENTIEREN DIE STADTTEILPARTY IN ALLEN KNEIPEN

28. April 2012 · 21 Uhr Eintritt frei! Die Live-Bands

 essunger B 1 Knabenschule Halle: Mama Limòn & Los Gatos Spanische Rhumba, Latin Rock

Bessunger Knabenschule Keller: The Pussy Warmers Jazz-Ära der 20er

Spanische Rumba, Latin-Rock und Bossa

Da s Q uinte t t b rin g t ein e s kurrile

oder die Wildecker Herzbuben, sondern

Rhythmen. Los Gatos – mit zahlreichen

mu sikalische Mischung au s Italian

Songs von Steppenwolf, Metallica,

Stars der Darmstädter Musikszene –

Tarantella, Tango, Walzer, Bavaria Beer

Brian Adams, Eagles, Aerosmith

animieren mit ihren Songs von Ketama

Polka, Blues Trash und Psychedelic Punk. Als

grandios gecovert. Es ist alles dabei

und Santana zum Tanzen, Mama Limò n

Unterstützung: DJ-Team Aloha From Hell

was das Partyherz begehrt. Ab und an

spielen Latin-Grooves, Cumbias, ein wenig

mit Rock’n’Roll aus den verschiedensten

schleichen sich auch mal aktuelle Hits

Ska und Reggae.

Dekaden des 20. Jahrhunderts.

ins Repertoire.

• Ludwigshöhstr. 42

• Bessunger Str. 2

• Ludwigshöhstr. 42

2

Café Godot Funpluggers Rock Pop Cover

3

Hier werden garantiert nicht Heino

www.knabenschule.de

godot-darmstadt.webs.com

www.knabenschule.de

Wir freuen uns auf Sie!

Bessunger Straße 115 • 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 307 09 94 täglich 11 - 14 Uhr & ab 17 Uhr

39 VORHANG AUF


Die Café-Kneipe in Bessungen – wird immer beliebter – Bessunger Frühlingserwachen

Eisboutique

SA 28.04.12 Heartbreaker – Oldies

Biergarten bei schönem Wetter geöffnet

PROGRAMM

Bessunger Str . 34 • Bessung

en

05.04. •The A-dees

20:30 Uhr im Kneipenkeller

06.04. •Jazz- und Blues-Session

Darmstädter Musiker

21.04. •Jazz Triangle

das 16. Bessunger a ß e a s t r An n

20:30 Uhr Jazzensemble

S t r a ß e

Bessunger Frühlingserwachen: Blues

Tickets über www.jagdhofkeller.com oder im Darmstadt-Shop Luisencenter Tel.: 0 61 51 13 45 35 oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen

G o e th e s t r a ß e

Eichbergstraße

28.04. •The King-LenzBaumgardt-Trio

21:00 Uhr

13

Her mannst raße

H e i d e l b e r g e r

Donnersb

Ehretstraße

5

Prinz-Em ilGar ten

3

aße str n h Ja

r a ß e N i e d e r s t

11

7

B e s s u n g e r 8

9

Sandber

e

ergring

4

6

ß S t a

gstraße

12

ß- Str.

Weinbergstraße Br üder- Knau

Orangerie

10

1

2

Herrngartenstraße

Straße

Kl

M o o s b e r g -

Ludw igshöhstraße

Bessunger Jagdhofkeller Bessunger Straße 84 // 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 66 40 91 www.jagdhofkeller.com

Mornewegschule

S t a ß e

20.04. •DIGGA Ras

20:30 Uhr vom Kind zum Mann

K l a p p a c h e r

13.04. •Acoustic Revolution

20:30 Uhr Irish Folk

K a r l s t r a ß e

21:00 Uhr

ap pa ch er St

e

Jetzt pfungt‘s in Bessungen

Hessens Glück. Pfungstädter. VORHANG AUF 40


28.4. Bessunger Frühlingserwachen Start 21.00 Uhr mit Abenteuer Wildnis

istro es B

nisch

italie

Pizza und Pasta lecker und preiswert Los Gatos & Mama Lion

ed

lugg

unp

Genießen Sie original italienische Spezialitäten, ausgesuchte Weine und Eisvariationen in unserem freundlichen Ambiente.

gut, günstig, gemütlich, regional

schwebender Gitarrenpop mit deutschen Texten

Darmstadt-Bessungen • Hermannstr. 7 • Tel.: 0 61 51 - 501 60 70 www.heiping.de • Mo.-Do. 17-23 Uhr • Fr. 17-24 Uhr • Sa. 18-24 Uhr

Karlstr. 96 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51- 9 18 46 60

& Meki Mekschrat

Frühlingserwachen 28. April 2012 · 21 Uhr Eintritt frei! 8 Jagdhofkeller

1 Bessunger Knabenschule

Halle: Mama Limòn & Los Gatos Spanische Rhumba, Latin Rock

2

 Keller: The Pussywarmers & DJ-Team Aloha from Hell Jazz-Ära der 20er

3 Café Godot

Funpluggers Rock Pop Cover

 ing-Baumgart-Lenz Trio K Blues vom Feinsten

9 Jazzinstitut

10



11

4 Cubana

Traveller Combo Latin Music

5

Flambee Besidos Pop & Zigane a Mediterrane

 eiping 6 H Abenteuer Wildnis Deutsch Rock 7

Linie 3 Myth Creatures Acoustic Folkrock & Blues Madrid Lourine Tielman & Success Bluesband R & B and Soul

VORHANG AUF!

Wir wissen, wo‘s ab geht! w w w.vorhang-

auf.com

Pictor Domus Heartbeaker Oldies

13

Pino‘s Café Alberto Colucci Italo Pop

Huckebein Boom Gang Disco Rock

pa pa ro ss o. de

12

Outline 12 Jazz

41 VORHANG AUF


VORH ANG au f zum Bessunger Frühlingserwachen

Flambeé Besidos Pop & Zigane a Mediterrane

5

Heiping Abenteuer Wildnis Deutsch Rock

6

Huckebein Boom Gang Disco Rock

7

Jagdhofkeller

King-Baumgart-Lenz Trio

8

Blues vom Feinsten

Den „Perlen aus Rock und Pop“ haben

Live ist die Band zurzeit neben ihrem

Die 5 Herren haben mehr Kilometer „on

April King, Sängerin, Frnkfur ter

sich die Besidos im Gypsie-Jazz-Format

eigentlichen Rockbandtriosound auch

the road“ hinter sich als ein Mercedes

Ausnahme-Gitarrist Matthias Baumgardt

verschrieben. Hüseyin Köroglu, Wendelin

unplugged in vielen kleinen Clubs

Benz Taxi. Sie laufen genauso geschmiert

und der Bluesharpspieler Reiner

Hejny, Daniel Malkmus und Peter Zettl

unterwegs. Zu hören ist das auf dem

– extrem tanzbar, absolut partytauglich

Lenz präsentieren als Trio „Blues wie

zelebrieren Rock und Pop im „Tavernen-

i m J a h r 2 011 e r s c h i e n e n e n „ L i v e

und völlig schmerzfrei interpretieren sie

Sternenstaub“

Gypsie-Jazz-Style“.

Unplugged“-Album und an diesem

Songs der 70er und aktuelle Charts.

• Bessunger Str. 84

Abend im Heiping.

• Bessunger Str. 2

• Heidelberger Str. 89a • Herrmannstr. 7

www.jagdhofkeller.com

www.huckebein.de

www.heiping.de

Jazzinstitut Outline 12 Jazz

9

Linie 3 10 Myth Creatures Acoustic Folk Rock & Blues

 adrid M Lourine Tielman & Success Bluesband R & B und Soul

11

 ictor Domus P Heartbeaker Oldies

12

Eine Art All-Star-Band des zeitgenös-

Drei erfahrene Darmstädter Musiker,

sischen Jazz in Darmstadt. Alle Musiker

die verschiedene Songs in ihrem

Lo r y T ielman , A b kö m mlin g d e r

begeistern mit ihrer Rock‘n‘Roll – Oldies

sind mit eigenen Projekten aktiv und

eigenenAcoustic Folk-Rock Stil – von

legendären Tielman Bros. , in den 80

– Pop – Rhythm & Blues – Rock-Musik. Mit

kommen fürs Frühlingserwachen zu einer

Tom Petty, Stoppok, Prince, Suzanne

zigern mit Tielman Explosion erfolgreich

ihren 220 Lenzen und runden 160 „Rockin

gemeinsamen Band zusammen, in der sie

Vega, Nirvana, Joni Mitchell – und auch

kommt mit neuem Liveprogramm aus R&B

and Rollin Years“ sind sie eine Institution

Eigenkompositionen spielen, frei nach

Eigenkompositionen spielen.

und Soul. Gewaltige Stimme,Charisma

unter den musizierenden Jungsenioren.

dem Motto: „think global, play local“.

und die großartige Success Bluesband

• Ludwigshöhstr. 1a • Bessunger Str. 88 d

Die vier sind seit 20 Jahren aktiv und

Tel. 0 61 51 - 615 58

durchdringen je de s Publikum. Zur Einstimmung spielen am Abend davor, am 27.4., Gipsy Fiesta.

• Heidelberger Str. 81c www.madrid-bar.de

 ino‘s Café P Alberto Colucci Italo Pop

13

Seine Musik lässt sich am besten in drei Worte fassen: Temperament, Feuer und vor allem Leidenschaft. „Savoir Vivre” eben, auf die italienische Art und Weise. Das ist es wofür Alberto Colucci lebt und liebt. Er singt italienische Popstücke von Adriano bis Eros.

• Karlstr. 96 www.pinos-darmstadt.de VORHANG AUF 42

Ludwigshöhstr. 19 Tel. 0 61 51 - 66 58 36


auf nach

Bessungen zur Geschichte von BEssungen Bessungen war eine eigenständige Gemeinde, bis es am 1. April 1888 – nach langwierigen Verhandlungen – von Darmstadt eingemeindet wurde. Heute gilt Bessungen als „ältester Teil Darmstadts“. Tatsächlich gegründet wurde der Stadtteil wohl im 5. Jahrhundert von den Alemannen. Erste Ausläufer des Vorderen Odenwalds im Südosten wie Herrgottsberg, Moosberg und Ludwigshöhe bewirken ein recht hügeliges Terrain. Mit der zunehmenden Bedeutung der benachbarten Residenz Darmstadt erfuhr Bessungen zu Beginn des 18. Jahrhunderts einen gewissen Aufschwung und wurde zu einem beliebten Ausflugsziel des Adels: Dort entstand der Parforcehof, die Orangerie sowie der Mosersche Garten (heute Prinz-Emil-Garten).

Kultur · BEssungen Bessunger Jagdhofkeller | www.jagdhofkeller.com Jazzinstitut Darmstadt | www.jazzinstitut.de Kulturzentrum Bessunger Knabenschule www.knabenschule.de Tanzcafe Papillon | www.tanz-cafe-papillon.de Club Huckebein | www.huckebein.de

Termin · Splitter 2012

Akademie für Tonkunst www.akademie-fuer tonkunst.de Jazz & Pop School Darmstadt | www.uli.partheil.de Comedy Hall | ehemalige Bessunger Turnhalle

freitags 14 - 18 Uhr Bauernmarkt | Orangerie | Eingang Jahnstraße 12.4.

13.30 Uhr Der Mai ist gekommen | Wanderung über die Himmelsleiter auf den Frankenstein | ca. 3,5 Std. | Rückfahrt mit der Straßenbahn

Kikeriki-Puppentheater für Kinder & Erwachsene

ab Malchen | Treffpunkt: Akademie für Tonkunst

www.comedyhall.de Komödie TAP | Theater für Kinder & Erwachsene

21.4.

14.00 Uhr Wanderung ins frische Grün | Über die Streuobstwiesen zum Ludwigsturm | Treffpunkt: Akademie für Tonkunst | ca. 2 Std.

www.die-komoedie-tap.de

11 - 16 Uhr Frühlingsfest | Atelier bartel | Whiskykoch | Optik Worgull Modeatelier Kayami | Herzig | Schmuckwerkstatt

Lapping Das Bessunger Wappen zeigt Leimdippche und Lapping (Leimtöpfchen und Wildkaninchen). Der Legende zufolge scheiterte Landgraf Georg I. um 1570 mit einem ersten Versuch der Ansiedlung von Wildkaninchen, da sie alle vom Fuchs geholt wurden. Ein zweiter Versuch schlug ins Gegenteil aus, die Kaninchen vermehrten sich und wurden bald zur Plage. Ein echter Bessunger ist deswegen ein „Lapping“. Ein Lapping ziert auch bei der Bessunger Kerb den Kerwebaum. Hing bis 2006 ein toter Hase am Kranz, ersetzt ihn seit 2007 ein schaukelnder Stoffhase mit Stoffmöhre.

28.4.

21.00 Uhr Bessunger Frühlingserwachen

1.5.

10.30 Uhr Turmfest auf der Ludwigshöhe | Wandern & Feiern

2.6.

14.00 Uhr Wildkräuter-Wanderung | Zu den Hicklersteinen

Live Bands in Kneipen | Eintritt frei

Treffpunkt: Akademie für Tonkunst | ca. 2,5 Stunden 22.6. & 23.6.

Brunnebitt Fest | rund um den Jagdhof mit Flohmarkt

15.7. - 22.7.

Internationales Damen-Tennisturnier | TCB 2000

5.8.

Sommerfest | Ludwigshöhe

14.9. - 17.9.

Bessunger Kerb | Orangerie

16.12.

Waldweihnacht | Ludwigshöhe 43 VORHANG AUF


VORHANG au f nach Bessungen · Darmstadts Stadtteile

Metzgerei Kübler Norbert Kübler führt den, vom Urgroßvater Oskar Kraft 1891 gegründeten, Familienbetrieb in der 4. Generation. Das Geschäft liegt im Herzen von Bessungen, direkt gegenüber der Bessunger Kirche. Fleisch aus der Region steht für gute Qualität und Kundenzufriedenheit. Hausgemachtes wird hier großgeschrieben, denn die meisten Wurstwaren werden immer noch selbst hergestellt. Eine Spezialität des Hauses sind Rindswürste und Fleischwurst.

Der Bücherwurm

Reformhaus Stier

• Bessunger Strasse 68 | Tel. 061 51 - 631 14

Ihr Fachgeschäft am Bessunger Leuchtturm!

Mo 14.30 - 18 Uhr | Di - Do 8 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr

Die Buchhandlung „Der Bücherwurm“ im Herzen von Bessungen ist, seit ihrer Gründung vor über drei Jahren, mittlerweile zum Treffpunkt nicht nur der Bewohner des Viertels geworden. Die beiden Inhaber (Ursula Bödeker & Wolfgang Schmahl) bieten ihren Besuchern, in ihrem ansprechend gestalteten Ladenlokal, eine individuelle und anspruchsvolle Auswahl u.a. an Belletristik, Sachbüchern, Kinderund Jugendliteratur, Fantasy, Hörbüchern, Regionalem und Garten- und Kochbüchern an. Nicht vorrätige Titel können in der Regel von einem zum anderen Tag besorgt werden. Freundliche und kompetente Beratung, sowie der persönliche Kontakt zu seinen Kunden, haben für das „Bücherwurm“Team absoluten Vorrang.

• Jahnstraße 1-5 | Tel. 061 51 - 918 06 24 Mo - Fr 10 - 13 Uhr & 15 - 18.30 Uhr | Sa. 9.30 - 13 Uhr

Fr 7.30 - 13 Uhr & 14.30 - 18 Uhr | Sa 7 - 12 Uhr

Fast 60 Jahre bietet das Reformhaus Stier den Bessungern Lebensmittel von A – wie Ananassaft bis Z – wie Zimt und Körperpflegeprodukte von A – wie Apfelshampoo bis Z – wie Zinnkrautbad mit Fachberatung an.

• Wittmannstr. 2 | Tel. 0 61 51 - 637 28 www.reformhaus-stier.de Mo - Fr 8 - 13 Uhr & 14.30 - 18.30 Uhr | Sa 8.30 - 13 Uhr

Kosmetik Instutut La mer

Spürbar hervorragende Pflege bei Malgosia Werner Das Kosmetik- und Zahnbleachinginstitut von Frau Malgosia und Dr. Ulli Werner bietet neben hochwertiger Kosmetik und Zahnbleaching auch einen Ort der Ruhe. Bei exklusivem Service und guter Beratung kann man sich entspannt zurücklehnen und sich eine Pause gönnen. Für weißere Zähne

wird das neue Zoom! – System angeboten. Die im Institut verwendeten Pflege- und Kosmetikprodukte von der exklusiven Marke „La mer“ bieten für jeden Hauttyp und jedes Alter eine sanfte Pflege und eine schnelle Hilfe für beanspruchte Haut.

• Infos: Malgosia Werner | Tel. 061 51 - 626 62 | Mobil. 01 77 - 472 20 85 | Mo - Fr nach Vereinbarung   

VORHANG AUF 44


VORHANG auf nach Bessungen · Darmstadts S t a d t t e i l e

Ge.schm.ei.de

Bessunger Apotheke

Neben selbst hergestelltem Unikat-Schmuck werden hier auch Stücke unterschiedlicher Händler und Designer angeboten. Die aktuelle Produktpalette besteht aus Designschmuck von Ayala Bar, M.Carl und Trollbeads sowie aus saami Lederarmbändern. Trau- und Verlobungsringe können individuell angefertigt, eigener Schmuck professionell repariert und gereinigt werden.

Die Bessunger Apotheke an der Orangerie empfängt ihre Kunden mit einem qualifizierten, engagierten und hilfsbereiten Team. Eine freundliche, offene, großzügige und moderne Gestaltung der Apotheke macht das Einkaufen zum Erlebnis. Die Apotheke ist preisaktiv und bietet ihren Kunden neben Dauerniedrigpreisen wechselnde Flyer-Niedrigpreisaktionen per Postwurf sowie weitere Sparmodelle. In der Bessunger Apotheke wird besonders großer Wert auf die Beratung der Kunden zum Wohle ihrer Gesundheit gelegt. Insbesondere wird dabei ein besonderes Augenmerk auf die Beratung in den Bereichen freiverkäufliche Arzneimittel, Homöopathie und Schüßlersalze gerichtet. Das Team der Bessunger Apotheke – Ihr Partner in allen Gesundheitsfragen

• H ermannstraße 1 | Tel. 061 51 - 2789529 www.ge-schm-ei.de

BEssungerTeeladen

Mo - Fr 15 - 19 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr

Seit Januar 2010 ist Pia Mäder Inhaberin vom BESSUNGERTEELADEN. Über 250 Sorten Tee, darunter auch Bio-Tee’s, findet man im vielfältigen Sortiment. Dazu Naschereien in Bio-Qualität. Topaktuell, nämlich seit Anfang März, wird auch eine Auswahl an Tees des in Frankfurt am Main beheimateten Teehandelshaus Ronnefeldt angeboten. Eine große Auswahl, an in England gefertigten, Tassen von Dunoon, Teekannen im klassischen und modernen Design, und viel Zubehör rund um den Tee sind hier zu entdecken. Schönes, Sinnvolles und Nützliches zum Verschenken, für Zuhause und zum Mitnehmen für viele Gelegenheiten.

• Wittmannstr. 1 | Tel. 061 51 - 635 08 Mo - Fr 8 - 18.30 Uhr | Sa. 8.30 - 13 Uhr

• Jahnstraße 1 | Tel. 061 51 - 66 05 88 Mo - Fr 9.30 - 18 Uhr | Sa 9.30 Uhr - 13 Uhr

BEssunger Buchladen Wer Bücher liebt, persönliche Beratung und Qualität schätzt, der wird hier fündig. Ein breites Angebot, auch abseits der Bestsellerlisten wird den Lesern präsentiert. Das Sortiment wird ergänzt durch Geschenkartikel für Groß und Klein. Fast jedes gewünschte Buch kann über Nacht besorgt werden.

In der Kinderecke stehen mit viel Liebe ausgesuchte Klassiker und aktuelle Titel der Kinder- und Jugendliteratur für jedes Alter bereit. Seit über 30 Jahren in Bessungen und 24 Stunden über den Web-Shop erreichbar, lädt der Buchladen zum Stöbern ein.

• Heidelberger Straße 81 B | Tel. 0 61 51 - 31 58 71 www.bessunger-buchladen.de | Mo - Fr 9 - 13 Uhr & 14.30 - 18.30 Uhr | Sa 9 - 13 Uhr

Offsetdruck Entwurf & Gestaltung Schreibwaren Bessunger Straße 47 64285 Darmstadt Telefon 06151/63576 45 VORHANG AUF


VORHANG au f nach Bessungen · Darmstadts Stadtteile

Bäckerei Breithaupt Die älteste Bäckerei in Deutschland – seit 1591 in Familienbesitz.

Meisterflorist Ranunkel, Mohn oder Tulpen im Frühling, Freilandrosen, Wicken oder Scabiosen im Sommer, Hortensien, Hagebutten oder Dahlien im Herbst und Christrosen im Winter. Hier überzeugen floral anspruchsvolle Sträuße und Arrangements, mediterrane Topf- und Gartenpflanzen. Das Team von Meisterflorist am Prinz-Emil Garten unter der Leitung von Britta Boecking (geb.Hornstein), achtet auf tägliche Frische, bietet zertifizierte Blumen und ist Fünf-Sterne Fleurop-Partner. Das kompetente und freundliche junge Team trifft für jeden Anlass den individuellen floralen Ton, besonders auch im Rahmen für Hochzeiten und Events.

Die Bäckerei Breithaupt ist ein mittelständiges Familienunternehmen mit über 400-jähriger Backtradition in Darmstadt. Traditionelles Backhandwerk, beste Zutaten und vielfältige, frische Produkte garantieren leckere Backwaren, die zur gesunden Ernährung beitragen. Die Bäckerei Breithaupt trägt Verantwortung für bewusste Ernährung. Daher wird auf die Auswahl hochwertiger Zutaten geachtet. Mehl und Getreide werden dazu ausschließlich von der Schlossmühle in Ober-Ramstadt bezogen, die bundesweit als vorbildlich für ökologischen und biologischen Anbau gilt. In der Bäckerei wird ein breites und vielfältiges Sortiment an Backwaren für die geschätzten Kunden bereitgehalten.

VintageZauber Tischkultur und Lebensart Mit Altem und Neuem rund um den gedeckten Tisch lässt Annelie Gerow seit 2007 die vergessene Tischkultur wieder aufleben. Der saisonale Mottotisch bildet dabei den Mittelpunkt des im Herzen von Bessungen gelegenen Ladengeschäfts. Neben hochwertiger Tischwäsche aus Leinen und einem klassischen Service mit Nachkaufgarantie findet man ausgesuchte Einzelstücke aus vergangenen Zeiten. Die besonderen Tischdekorationen zeigen wie man Tischkultur und Lebensart jeden Tag neu erleben kann. Hier kann man sich verzaubern lassen!

• Hermannstr. 1 | Tel. 01 51 -  56 95 96 17 • Heidelberger Strasse 62 | Tel. 061 51 - 630 34

www.vintagezauber.de September - April: Mo | Mi | Fr 15 - 19 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr

Mo - Fr 8 - 18 Uhr | Sa 9 - 14 Uhr

Mai - August: Mo | Mi | Fr 15 - 19 Uhr

• Karlstr. 66 | Tel 0 61 51 - 456 12 www.baeckerei-breithaupt.de Mo - Fr 6 - 18 Uhr | Sa 6 - 14 Uhr | So 8 - 12 & 14 - 16Uhr

Die Komödie TAP Das Boulevardtheater mit 156 Sitzplätzen in Bessungen. Im Abendprogramm stehen mittwochs bis samstags um 20.15 Uhr und sonntags um 18 Uhr Komödien und Lustspiele auf dem Spielplan. Im Kinderprogramm gibt es von September

• Bessunger Str. 125 | Tel. 061 51 - 335 55

VORHANG AUF 46

bis Mai sieben TAP-Produktionen. Vorstellungen gibt es samstags um 15.30 Uhr und sonntags um 11 Uhr. Sondervorstellungen für Kindergärten und Grundschulen dienstags bis freitags um 9.15 Uhr und 11 Uhr nach Absprache.

| www.die-komoedie-tap.de


VORHANG auf nach Bessungen · Darmstadts S t a d t t e i l e

Linie 3 In der LINIE 3 wird in gemütlicher Atmosphäre für jeden etwas geboten, bei schönem Wetter auch draußen unter Sonnenschirmen. Der Klassiker ist der große Milchkaffee in der französischen Bol, genauso geschätzt sind die offenen Sorten frisch gebrühter Tees. Teilweise selbstgebackene Kuchen, eine schöne Auswahl an Frühstücken und die leckeren kleinen Gerichte wie frische Salate, Bohnen- oder Tomaten-Käse-Töpfchen und hausgebackene Gemüsetarte sind echte Sattmacher. Für Weinliebhaber bietet das Café ausgewählte gepflegte Pfälzer Weine direkt vom Winzer. Dazu passen hervorragend die herzhaften Schinken- oder Käseteller wie auch verschiedene frisch zubereitete knusprige Flammkuchen. Ein wahrer Genuss!

Ludwigshöhstr. 1a | Tel.: 0 61 51 - 66 15 58 | ww.linie3.de täglich 8 - 24 Uhr | Sonn- & Feiertage ab 9 Uhr

Samstag 21. April 2012 11.00 - 16.00 Uhr bestaunen · verweilen · erleben genießen · informieren · ausprobieren sich inspirieren lassen · entspannen

Atelier bartel | Whiskykoch Optik Worgull | Modeatelier Kayami Herzig | Schmuckwerkstatt

HEiping Regionales Lädchen mit Darmstädter Kaffeerösterei Wer in Darmstadt guten Kaffee sucht, ist mit einem Besuch im Heiping Regionales Lädchen gut beraten. Die im Lädchen beheimatete Kaffeerösterei bietet 11 verschiedene Kaffeesorten an, davon 3 Espressi. Geröstet wird zweimal wöchentlich, dann zieht ein herrlicher Kaffeeduft durch Bessungen. Neben Kaffee bietet das Lädchen zahlreiche Lebensmittelspezialitäten aus der Region, ausgewählte Weine von der Bergstraße, Groß-Umstadt und Rheinhessen. Immer wieder eine attraktive Geschenkidee aus dem Lädchen: die „Mitbringsel Dudd“.

• Karlstrasse 64 | Tel. 0 61 51 - 159 17 39 Di & Do 10 - 13 & 15-18 Uhr | Mi 10 - 13 Uhr Fr 10 - 18.30 Uhr | Sa 10 - 13.30 Uhr

Jagdhofkeller Da Carlo – Die Eisboutique Mitten in Bessungen gibt es eine echte italienische Gelatteria. Große weiße Sonnenschirme auf dem kleinen Platz und die Atmosphäre der Toskana, laden bei Da Carlo ein, die vielen Sorten in phantasiereichen Variationen zu genießen. Zum Bessunger Frühlingserwachen wird es tolles Wetter geben. Mildes Wetter, das zum Zwischenstopp bei Da Carlo geradezu verführen wird.

Für Freunde der feinen Musik – ob französisch, irisch, deutsch oder international – und der spitzen Zunge – ob Kabarett oder Lesung – ist der Jagdhofkeller die erste Adresse in Bessungen. Immer wieder schafft es das Team tolle Künstler, die früher einen großen Bogen um Darmstadt gemacht haben, an den Forstmeisterplatz zu holen. Gerne können hier auch Privatfeiern, Hochzeiten und Firmenevents für alle Gruppen bis zu 200 Personen gebucht werden.

• Bessunger Str. 84 | Tel. 061 51 - 66 40 91 • Bessunger Straße 34 | Tel. 06151 - 660 18 67

www.jagdhofkeller.com

AUFRUF zur Gründung einer IG BEssungen – von Klaus Ripper Da es eine Interessengemeinschaft (IG) Bessungen derzeit leider nicht gibt, sollte nach dem Willen von Klaus Ripper eben diese ins Leben gerufen werden. Die vielen Inhaber geführten Einzelhandles-Geschäfte und Lokale zu gemeinsamen Aktionen zusammen zu bringen, wäre eine tolle und notwendige Sache, um so den Stadtteil attraktiver herauszustellen und gemeinsame Aktivitäten durchzuführen. Ziel sollte es sein, u.a. ein Stadtteilfest (keine Kerb) an einem Sonntagnachmittag zu veranstalten, wobei auch alle Bessunger Geschäfte und Lokale, Praxen, Kanzleien, Ateliers, etc. – gepaart mit diversen Aktionen – geöffnet haben.

Weiteres Ziel sollte eine Bündelung der Kräfte („gemeinsam sind wir stärker“) gegenüber z.B. der Stadt, den Medien, den Lieferanten sein. Also volle Bessunger Power auf die Straße bringen! Es muss ja nicht gleich ein Gewerbeverein sein. Alle Bessunger Geschäftsleute und weitere Bessunger Interessenten sind hiermit aufgerufen, bei Interesse eine E-Mail an heiping@t-online.de zu senden. Anschließend wird versucht, einen gemeinsamen ersten Gesprächstermin zu organisieren. 47 VORHANG AUF


VORHANG au f nach Bessungen · Darmstadts Stadtteile

Flambee Das erste Darmstädter Flammkuchen-Gasthaus bietet seinen Gästen 30 verschiedene Sorten von Flammkuchen zur Auswahl an. Die Zutaten sind täglich frisch und das Gemüse stammt aus der Region. Neben den französischen Leckereien gibt es auch eine Vielzahl an Bierspezialitäten und Weinen aus der Region.

• Bessunger Str. 115 | Tel. 0 61 51 - 307 09 94

BEnder Druck

täglich 11 - 15 Uhr & ab 17 Uhr | www.flambee.de

Belleville

Hier gibt es alles rund um den Druck. Entwurf, Gestaltung, Satz und Druck von Geschäftspapieren, Visitenkarten, Einladungen, Plakaten, Flyern, Speisekarten, Vereinszeitschriften und und und. Kalle Bender ist seit vielen Jahren spezialisiert und findet immer eine Lösung. Ausserdem gibt es in dem Laden direkt am Tor zum Orangeriegarten Zeitschriften und alles, was man für Schule und Beruf an Utensilien braucht.

Das Restaurant verwöhnt seine Gäste mit feinen französischen Köstlichkeiten. Verarbeitet werden ausschließlich tagesfrische Produkte. Marianne Henry-Peret und Klaus Rohmig haben das Belleville in Bessungen innerhalb der letzten Jahre zu einem Geheimtipp für Freunde guter Küche und guter Weine gemacht. Gemütliche kleine Tischgruppen in angenehmer Atmosphäre laden zum Schlemmen und Genießen ein.

• Bessunger Straße 47 | Tel. 0 61 51 - 635 76

• Forstmeisterstr. 5 | Tel. 0 61 51 - 66 40 91

Fax /Tel.: 0 61 51 - 652 66 | info@benderdruck.de

www.bellevilleresto.de Di - Sa 18 - 1 Uhr | So ab 18 Uhr

Huckebein Das Huckebein ist nicht nur der älteste Club Darmstadts, sondern auch einer der legendärsten und vielseitigsten Clubs der Region. Es bietet stilvolles Ambiente, verteilt auf zwei Etagen und vier Theken. Man kann auf der zentral gelegenen Tanzfläche abtanzen, in einer der zahlreichen Sitzgruppen relaxen, gemütlich einen Cocktail an der Karibik-Bar genießen oder eine der eiskalten Vodka-Spezialitäten an der Smirnoff Eisbar testen. Das Huckebein ist eine optische Partyreise, gespickt mit aktueller Musik.

• Heidelberger Str. 89 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 66 11 58 | www.huckebein.de Fr & Sa & vor Feiertagen ab 22.00 Uhr

Osterferienkurse – jetzt anmelden! Nicht nur für Bessunger Schüler! Darmstadt · Heidelberger Strasse 108 Tel.: 0 61 51 - 679 75 58 · Mobil: 01 74 - 620 71 75 VORHANG AUF 48


VORHANG auf nach Bessungen · Darmstadts S t a d t t e i l e Anzeige

James Jungeli zieht nach Darmstadt Der Gründer und Impressario des Da Capo Varietés kann endlich „ganz“ Darmstädter sein

Es war ihm schon seit vielen Jahren ein Herzenswunsch, den Hauptsitz der Firma in einem schönen Domizil in Darmstadt zu haben. James Jungeli sieht sich der Stadt zugehörig, in der er seit zwanzig Jahren das Weihnachtsvarieté mit immer neuen, fazinierenden Shows inzeniert.

Kindheitserinnerung Jungeli begeistern aber auch schon immer Häuser mit Ausstrahlung und Geschichte. Er ist sehr froh, das Gründerzeithaus Ecke Heidelberger- und Bessungerstraße gefunden zu haben. Hieran hat er sogar frühe, persönliche Erinnerungen. Wenn er die Apotheke auf der Ecke vor vielen Jahren als Kind mit seinem Vater betrat, bekam er immer ein Traubenzuckerbonbon.

Liebe auf den ersten Blick Nach dem Erwerb des Hauses wünscht sich der agile Varietéchef nun hier Büro- /Praxis- und Ladenräume als Mieter. „In diese wunderschönen, drei Meter achzig hohen Räume gehören Kronleuchter“, erklärt er einfühlsam. In das Seitengebäude in der Bessunger Straße wird seine Agentur einziehen. Und in den oberen Stockwerken erhofft er sich Mitbewohner, die sich die wunderschönen fünf-Zimmer-Etagenwohnungen gönnen wollen. „Man lebt hier mitten in der Stadt und dank der tollen Fenster eigentlich ganz ruhig,“ schwärmt der Neu-Darmstädter. „Als ich dieses wunderschöne und hervorragend gepflegte Haus das erste Mal von Innen beging, war es Liebe auf den ersten Blick.

Exklusive Neu Sanierte Altbauwohnungen büro & praxisräume inkl. stellplätze

Darmstadtzugehörigkeit Egal wo er hinkommt, seine Shows, auch sein Zelteverleih oder die vielfältigen von ihm ins Leben gerufenen Events werden mit Darmstadt in Verbindung gebracht. Da war es sinnvoll und ein – endlich erfüllter – Traum nach Darmstadt zu ziehen, wo James Jungeli jetzt seinen Firmensitz hat.

Zu Fuß zum Italiener Jungeli jubelt als „Neu-Heiner“ und „Neu-Bessunger-Lapping“ begeistert: „Von jetzt an kann ich abends zu Fuß in die Pizzeria an der Ecke oder ins Kikeriki oder in den Jagdhofkeller gehen oder auch ins Staatstheater und gar zur Centralstation. Das ist toll.“ • www.dacapo-variete.de

Zu Vermieten Provisionsfrei

Tel . 0 60 71 / 9 22 59 12 49 VORHANG AUF


VORHANG au f nach Bessungen · Darmstadts Stadtteile

Copy Cosmos

WhiskyKoch

Mehr als nur ein Copy-Shop – Bei copycosmos kann man mehr als nur kopieren und ausdrucken. Ob Mousepads mit Aufdruck, Visitenkarten, Briefpapier oder Tassen mit Motiv – Vieles ist möglich. Selbstverständlich werden auch T-Shirts mit den neuesten Sprüchen und Bildern gedruckt. Das Team hat sich als Trendsetter für Werbung etabliert, die Mitarbeiter haben das fachliche Knowhow und stets pfiffige Ideen, um die Wünsche ihrer Kunden preiswert und schnell umzusetzen.

Whiskykoch Chris Pepper ist gelernter Koch. Resultierend aus der Leidenschaft für seinen Beruf und für Whisky kombiniert er seit mehreren Jahren erfolgreich Whisky und Food. Bei jährlichen Schottlandreisen frischt er sein Whiskywissen auf. Seit November 2007 führt er zusammen mit seiner Frau Marion das Whiskyfachgeschäft „Whiskykoch“ , in dem es neben einer großen Auswahl an Whiskies auch Bücher, Musik, Destillerie, Merchandising und vieles weitere rund um das schottische Lebenswasser gibt. Tastings und Dinner runden das Programm ab.

Epicerie

• Bessunger Straße 32 | Tel. 06151-918 25 25 www.copycosmos.de

Neben den herrlich mundenden französischen Weinen gibt es in der Épicerie von Marianne und Klaus am Forstmeisterplatz weitere Spirituosen, Champagner und Crèmant, sowie Gewürze von Fleur de Sel bis Safran. Besondere Öle und Essige, wie z.B. Walnussöl und Himbeeressig, als auch französische Wurstwaren von Foie Gras bis zu Rillettes sind ebenfalls im Sortiment des neuen Lebensmittelgeschäfts zu finden. Rohmilchkäse aus der Käserei Tourettes und auch Bœuf Bourguignon oder Coq au vin, aus der Restaurantküche, wird es in haushaltsüblichen Portionen zu kaufen geben. Auch das typische Bauernbaguette ist hier immer frisch gebacken erhältlich.

• Forstmeisterstr. 3 | Tel. 0 61 51 - 66 40 91 www.epicerie-belleville.de Di - Fr 16 - 19 Uhr | Sa 11 - 15 Uhr und auf Anfrage im Restaurant

Am So., 1.April stellt Whisykoch unter dem Motto „Von Kunden für Kunden“ von 15 - 19 Uhr Kunden und Whiskyfreunden seine Räumlichkeiten für einen Flohmarkt zur Verfügung. Einen Osterspaziergang gibt es am Sa., 7.4. beim „WhiskyWalk“ von MühltalTraisa nach Darmstadt. An drei Stationen gibt es das edle Getränk aus dem Rucksack sowie drei kleine, auf die Aromen der Whiskies abgestimmte Happen. Treffpunkt für den Walk: 7.4. | 15 Uhr | Bushaltestelle Tannenstraße in Mühltal-Traisa | Kosten: 21 Euro.

• Weinbergstraße 2 | Tel. Büro 0 61 51 -  99 27 105 Mobil 01 76 - 57 24 59 11 | www.whiskykoch.de

Professionelle NAchhilfe Der Motivationskünstler Shaker Aghah schafft es immer wieder Eltern davon zu überzeugen, dass ihre Kinder doch klug sind. Die Lernfortschritte in Mathe, Chemie und Physik werden deutlich sichtbar. Auch deshalb, weil Shaker den Kindern den Spaß am Lernen vermittelt. Ja, auch Physik kann Spaß machen.

• Heidelberger Strasse 108 | Tel. 0 61 51 - 679 75 58

VORHANG AUF 50


VORHANG auf nach Bessungen · Darmstadts S t a d t t e i l e

VORHANG AUF Mittlerweile im 17. Jahrgang, hat sich VORHANG AUF zum auflagenstärksten, besten und natürlich schönsten Magazin in unserer Region entwickelt. Wir versuchen ein breites kulturelles Spektrum zu veröffentlichen, denn in unserer Region ist wirklich viel los, wir sehen es jeden Monat! Auch versuchen wir kulturelle Gruppen, Grüppchen und Vereine zu unterstützen, die nicht so viel Geld für Werbung haben. Wir, das sind Sylvia Behrens und Hülya Akgün, die den grafischen und gestalterischen Teil sowie die Redaktion meistern, Alexandra Dölcher, die ein Volontariat bei uns macht und den Teminkalender sowie das Kino und die Kunst voll im Griff hat, Helmut Assies und Ralf-Roman Korschan, die sich um die Kunden kümmern, Giuseppe Pippo Russo, der Vordenker des Ganzen! Und natürlich unsere freien Mitarbeiter: Uwe Schröder, der Webmaster, Christoph Monnard, unser Kino-Redakteur, Michael Schardt, unser Lilienbeauftragter, Walter Schwebel, unser KolumnenSchreiber, Matthias Müller, unser Partyschreiber und Hanne Rejzek, unsere Literatur-Redakteurin!

Wir wünschen allen Lesern und Kunden frohe Eiersuche und einen wunderschönen Frühling!

• Landskronstr. 74 | Tel. 061 51 - 66 45 13 www.vorhang-auf.com

Shenswertes Bessunger Kirche/Petruskirche | 1002 erstmals urkundlich erwähnt 1574 teilweise Abbruch und vergrößerter Wiederaufbau einschneidender Umbau 1884 | heutige Gestalt nach Umbau durch Friedrich Pützer 1908 Orangerie | 1719 von Louis Remy de la Fosse errichtet, der auch Architekt beim Neubau des Darmstädter Schlosses war | Jagdhof und Kavalliershaus für die Parforcejagd 1708 erbaut | später Kavalleriekaserne Prinz-EmilSchlösschen | barockes Gartenpalais | erbaut 1778 durch Johann Martin Schuknecht Prinz-Emil-Schlösschen mit barockem Gartenpalais Pauluskirche | 1907 eingeweiht | Architekt Friedrich Pützer Ludwigshöhturm | Aussichtsturm | erhaltener Rest eines großen

Stier Wittmannstr. 2 64285 Darmstadt Telefon 0 61 51 - 63728 www.reformhaus-stier.de

Ausflugsareals aus dem 19. Jahrhundert, das im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde einzelne Fachwerk- (die ältesten, um 1900, stehen in der Nieder Straße) und Landhäuser | Villen aus vielen Epochen

Ihr Fachgeschäft am Bessunger Leuchtturm 51 VORHANG AUF


auf

gemöbelt

Veronika der Lenz ist da..., so besingen die Comedian Harmonists die Jahreszeit, in der sich alle auf die sonnenreichen Tage freuen und sich darauf vorbereiten. Dazu gehören auch Reparaturen, Erneuerungen sowie der Wunsch nach einem frischen Wind in Haus und/oder Garten. Wer möchte, kann sich auf den folgenden Seiten nach tatkräftiger Unterstützung umsehen, damit einem perfekten AUF-möbeln der heimischen Gefilde nichts mehr im Wege steht.

Baumarkt Schwinn Der Nahversorger vor Ort

Seit 2010 gibt es den Baumarkt Schwinn in seiner jetzigen Form in Nieder-Ramstadt. Auf über 1.800 qm findet man alles, was man für Garten, Haushalt oder eben so mal braucht, ob Elektrogeräte, Werkzeug, Werkstoffe, Grillzubehör, Arbeitskleidung oder Schreibwaren. Der Baumarkt hat sich auf das „Nahversorgungsprinzip“ spezialisiert, das bedeutet, es gibt hier alles zu kaufen, was „man so braucht“. So entfällt der weite Weg zu einem städtischen Großmarkt. Seit einem Jahr gehört der Baumarkt Schwinn zur fünftgrößten Einkaufskooperation in Deutschland ­­– EMV-PROFI – mit über 300 Märkten. Durch den gemeinsamen Einkauf können die Preise niedrig gehalten werden.

Baumarkt Schwinn

Neue Farben für den Frühling

Baumarkt Schwinn e.K. Rheinstraße 37 | 64367 Mühltal Tel. 0 61 51 - 96 98 52 99 Fax 0 61 51 - 96 98 52 98 www.baumarkt-schwinn.de

Geöffnet: Mo - Fr 8 - 19 Uhr | Sa 8 - 18 Uhr

Neu ist der Farbmischservice mit dem „Alpina Color Center“. Über 650.000 Farbtöne können binnen weniger Minuten nach Kundenwunsch „gemischt“ werden. Auch Latexfarben sind so in vielen Farbtönen erhältlich. Hier lässt man sich inspirieren - von effektvollen Strukturen, einzigartigen Gestaltungen und neuen Ideen. Die ausgezeichnete Qualität und die hervorragenden Verarbeitungseigenschaften von Alpina Produkten bringt so neue Frische ins Zuhause. Im Angebot findet man auch eine große Auswahl an Parkett, Heimwerkerzubehör und eine große Bäderabteilung. Und passend zur Jahreszeit gibt es nun auch wieder eine Auswahl an Gartengerätschaften und Blühpflanzen. Geschäftsführer Adam Schwinn und seine beiden Mitarbeiter Thomas Exner und Frank Guthier punkten besonders durch erstklassige Beratung und auch mit einem Service-Angebot für Zuhause.

•M  ühltal | Rheinstraße 37 | Tel. 0 61 51 - 96 98 52 99 | info@baumarkt-schwinn.de Geöffnet: Mo - Fr 8 - 19 Uhr | Sa 8 - 18 Uhr VORHANG AUF 52


Anzeige

Das Waben wurde zum „Viva El – Handwerker in Höchstform – Herbert Herrmann und co. !

Sol“

Über zwei Monate waren die fleißigen Herren Handwerker aktiv und haben aus dem verlassenen „Waben“ ein neues schmuckes Lokal gebaut. Unter der Leitung von Herbert Herrmann, der, neben der Gesamtorganisation, handwerklich vor allem für das Fliesen zuständig war, entstand ein neuer Anziehungspunkt zwischen Museum und Innenstadt. Herbert Herrmann GU und Keramiker

Kenneth Potreck der Maler

Er ist seit mehr als 25 Jahren Fachmann für Keramik: „ Keramik ist hygienisch, pflegeleicht und strapazierfähig“. Darum sei das Material gerade in vielfrequentierten Räumen ideal. Die richtigen Farbakzente, eine gelungene Verbindung mit der bevorzugten Einrichtung oder ausgefallene Verlegemuster tragen dazu bei, eine Atmosphäre zu schaffen, die zum Wohlfühlen einlädt. Zusätzlich zu seinen fachgerechten Arbeiten berät Herrmann den Bauherren und leitet als General Unternehmer (GU) die Arbeiten seiner Handwerkskollegen vom Innenausbau und der Elektrik. Dabei hat er ein besonderes Gespür für die kollegiale Durchführung aller Aufgaben. „Nur ein gut eingespieltes Team kann hervorragende Ergebnisse abliefern“, ist sein Motto.

Er ist im neuen „Viva El Sol“ verantwortlich für alle Maler- und Putzarbeiten. Der Darmstädter Kenneth „Kenny“ Potreck ist seit über 10 Jahren Fachmann für Tapezier-, Maler-, Putz- und Lackierarbeiten, eben für alles um den Vollwärmeschutz.

Reza Khorsand, der neue Betreiber vom Viva El Sol am Friedensplatz in Darmstadt

Hier zwei aus seinem Team

Die Arbeit an dem neu gestalteten Lokal am Friedensplatz vor dem Museum haben ihn besonders gereitzt, da gerade hier in diesen großen sonnendurfluteten Räumlichkeiten Farben eine ganz besondere Rolle spielen. Zu erwähnen sei hier auch, dass alle Farben vom Spezialisten der Darmstädter Firma Späth Knoll sind.

Baumanagement Potreck     Beratung     Planung     Ausführung

Tel.: 01 71 - 9 86 67 78

53 VORHANG AUF


VORHANG au f g emöbelt · rund ums Haus

Harald Tex

Sanitär - und Heizungsinstallateur Durch jahrelange Erfahrung und Wissen auf den Gebieten der Altbau-Sanierung, dem Umbau auf alternative Energien sowie der Installation und Reparatur unterschiedlicher Heizungs- und Sanitäranlagen ist die Firma Harald Tex genau der richtige Ansprechpartner, wenn es um Bausanierung und- Modernisierung geht. Gerade in der heutigen Zeit der steigenden Energiekosten kann sich eine Modernisierung schon innerhalb kürzester Zeit amortisieren. Durch eine optimale Beratung und perfekten technischen Service kann sich der Kunde auf 100-prozentige Umsetzung seiner Wünsche verlassen! Bei allen Aufträgen wird die Arbeit stets gewissenhaft und präzise ausgeführt. Dabei wird stets darauf geachtet, die qualitativ anspruchsvollste und kostengünstigste Lösung anzubieten.

• Harald Tex | Darmstadt | Heinestraße 7 | Tel. 01 72 - 3 43 58 19 E-Mail: HaraldTex@aol.com

Anzeige

NATURpfad – Baubiologie

Das Fachgeschäft für ökologisches Bauen, Renovieren, Einrichten und Wohnen Seit nun mehr fast 30 Jahren ist der NATURpfad in und um Darmstadt kompetenter Ansprechpartner für konsequente wohngesunde Materialien: Seien es AURO - Naturfarben, Lehm- oder Kalkfarben zur Innen- und Außengestaltung, Wachse und Öle für Möbel- oder Fußbodenbehandlung oder Mittel zum Pflegen und Reinigen, Schimmelbekämpfung und vieles mehr. Aber auch zu Bodenbelägen, vom Schurwollteppich, über Linoleum bis zur Massivdiele, werden Sie kompetent und ausführlich beraten. Ebenso bekommen Sie zum Thema umweltfreundliches Dämmen umfassend alle nötigen Informationen und Materialien. Und wenn Sie es nach getaner Arbeit im Kreuz zwickt – im NATURpfad stehen die rückenfreundlichen Sitzmöbel vom Spezialisten MOIZI zum Probesitzen bereit (Tipp: hier gibt es z.Zt. einige Ausstellungsmodelle besonders günstig). Damit Sie sich Ihr Zuhause auch schön einrichten und sich wohlfühlen können, finden Sie im NATURpfad das TREND-Einrichtungssystem: TREND stellt hochwertige, nachhaltige und gesunde Massivholzmöbel speziell nach Ihren Wünschen und für Ihren Wohnraum her. Vielfältige Varianten und Gestaltungsmöglichkeiten, perfekt nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen umgesetzt, setzen Ihrer Phantasie (fast) keine Grenzen. Verarbeitet wird ausschließlich europäisches Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft: Sie haben die Wahl zwischen dunkler Robinie, rötlicher Kirsche, Eiche, Buche, Birke oder Fichte. Die Oberflächen sind mit Naturharzölen und Bienenwachsen geschützt und veredelt, auch um die natürliche Schönheit und Struktur des Holzes hervorzuheben. So vielfältig die Varianten, so vielseitig auch die Einsatzmöglichkeiten – sei es im Wohn-, Schlaf-, Ess- und Kinderzimmer, oder aber im Arbeitszimmer, Flur, Diele etc.. Gerne berät man Sie im NATURpfad, hilft beim Entwerfen und übernimmt ggf. die Planung und Realisierung Ihres Vorhabens. Also nutzen sie das reichhaltige Angebot und schauen doch mal im NATURpfad rein.

• D armstadt | Jahnstr./Ecke Clemensstr. 1 | Tel. 0 61 51 - 6 53 85 www.naturpfad-darmstadt.de | Mo - Fr 9 - 12 Uhr & 15 - 18 Uhr | Mi & Sa 10 - 13 Uhr


VORHANG auf gewe c k t · k ids Ver

ung l os zl e

uz 3D P 5x ur m elt f f Ei te 4 e S i he Sie

t

k AU c F gewe Kids · Splitter

Mi. 18.4. | 16 Uhr Das Stück erzählt in prächtigen Bildern eine Geschichte vom Kampf zwischen Natur und Zivilisation, von der Stärke der Mutterliebe und vom Vertrauen in die Kraft eines Kindes, das allein durch sein Da-sein die verfeindeten Welten versöhnt. Im Mittelpunkt steht ein kleiner Junge, der im

FSK: 6 Jahre

Schon immer bekämpfen sich die Kinder der Nachbardörfer Longeverne und Velrans ohne Gnade. Das bedeutet Krieg! Lebrac, Anführer der LongeverneBande, ersinnt eine besondere Kriegslist: den Gefangenen werden alle Knöpfe ihrer Kleidung abgeschnitten. Der Kampf hat jetzt einen Namen: Krieg der Knöpfe. Als die hübsche Violette neu ins Dorf kommt, wird aus der Unbekümmertheit des Kriegsspiels plötzlich Ernst. Denn im März 1944 hält auch in Südfrankreich der große Krieg Einzug. Eigentlich heißt Violette Myriam, ist Jüdin und wird durch einen Verrat bedroht. Jetzt gilt es zusammenzuhalten!

• P rogrammkino Rex | Darmstadt | Grafenstraße 18 5 x Ravensburger „3D Puzzle Eifelturm“ gestiftet von spielzeug-schütte | www.spielzeug-schuette.de

Sa. 28.4.

Der Tigerprinz für Kinder ab vier Jahren

KRIEG DER KNÖPFE

Start. 12.4.

Das Sams

So. 29.4.

Eine Woche voller Samstage

Herr Taschenbier ist ein ängstlicher und biederer Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - Aber eines Tages, am Samstag, da kommt das Sams zu ihm, ein quirliges, furchtloses, aber sehr liebenswertes Wesen mit blauen Punkten im Gesicht und es beschließt, bei ihm zu bleiben. Und damit bleibt nichts mehr wie es einmal war. Das Sams lässt sich von nichts und niemandem einschüchtern.

Von einem, der auszog...

Ein GRIMM-inelles Märchen

Dschungel bei einer Tigerin lebt und mit dem das Leben große

Das Schloss von Dornröschen ist zwar ganz märchenhaft schön, aber wer will schon immer von einer Ohrfeige geweckt werden. Viel schöner wäre es doch ein anderer zu sein. Z.B. der Froschkönig. oder Rotkäppchens Wolf. Oder sogar das Rumpelstilzchen. So finden sich zwei, die ausziehen ins Märchenland, um, mit Hilfe der Kinder und peppiger Musik, herauszufinden, in welchem Märchen es am schönsten ist. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen und singen sie noch heute.

Dinge vorhat.

• Bürgerhaus Sprendlingen | Fichtestraße 50 Tel. 0 61 03 -  6 00 00 www.buergerhaeuser-dreieich.de

Das Märchenreich in Gefahr von und mit dem Kinderspielclub Theaterkiste Sa. 28.4. | 16 Uhr Etwas stimmt so ganz

• 1 5.30 Uhr | Die Komödie TAP | Darmstadt

• 1 1 Uhr | Theater aus der Tüte | Zum Kühlen Grund

Bessunger Straße 125 | Tel. 061 51 - 3 35 55

Reinheim | Heinrichstr. 17

Weitere Termine: www.die-komoedie-tap.de

Tickets: 4,50 E | Bücherstube | Reinheim

und gar nicht im

Tel. 0 61 62 - 8 26 03 | TATÜT | Tel. 061 64 - 91 38 71

Märchenreich. Die sagenumwobenen Geschöpfe vermissen ihre Weggefährten und begegnen den seltsamen Gestalten aus anderen Geschichten. Um

So. 29.4.

DR. Marrax – BescheiSSer oder Wunderarzt? Zauberkunst einer vergangenen Zeit

dem Rätsel auf die Spur zu kommen und Ordnung in das Durcheinander zu bringen, begeben sich die Kinder des Kinderspielclubs Theaterkiste auf eine spannende Reise durch das Land von Feen, Prinzessinnen, bösen Wölfen und Hexen. Leitung Nicole Peinz und Fabian Guillery.

• Staatstheater | Darmstadt | Foyer Großes Haus |

Seit über 30 Jahren sammelt, entwickelt und erforscht Doctor Marrax magische und auch medizinische Wunder, welche er dank seines Wundermittels Marraxofax experimentell erfahrbar und sichtbar macht. Zurückfallen in eine Welt der Gaukler, Scharlatane & Quacksalber, als Sie die Leute mit phantastischen Magie in Bann zogen. Er ist einer der letzten ausgestorbenen Spezie, welcher diese Kunst authentisch präsentieren kann.

Georg-Büchner-Platz 1 Tickets: 5 E | 2,50 E (erm.) | 061 51 - 2 81 16 00

• 20.30 Uhr | Theater Mollerhaus | Darmstadt | Sandstraße 10 Tickets: 10 - 13 E | ab 9 Jahre | Tel. 0 61 51 - 2 65 40 55 VORHANG AUF


Der Filminspektor

Mo nnard

Erhalten eigentlich die Nachfahren der Gebrüder Grimm Tantiemen bei Verfilmungen von Schneewittchen? Wenn ja, hätten sie dieses Jahr ausgesorgt, denn es kommen gleich zwei Neuauflagen des populären Märchens. Aktuell ist es Lily Collins, die in die Rolle der Zwergenfreundin schlüpft, bevor im Juli dann Ex-Vampirliebhaberin Kristen Stewart p mit dem Jäger anbandelt, der sie eigentlich im Wald to Chris dahinmeucheln soll.

STARTLISTE · April

h

t AU F gedr eh

Christoph Monnard

Start 26.4.

5.4. Berlin für Helden | Hinter der Tür | Iron Sky | The

3D: Marvel´s The Avengers

Darmstädter Kinos | FSK: 12

Lady – Ein geteiltes Herz | Spieglein, Spieglein – Die

Darmstädter Kinos | 26.4. | FSK: 12

Titanic 3D | Und wenn wir alle zusammenziehen? |

Vor zehn Jahren setzten die vier Jungs aus dem

Violinissimo

kleinen Nest in East Great Falls, Michigan, alles daran, ihre Unschuld

Wölfen | Juan of the dead | Knerten traut sich |

zu verlieren. Jetzt

Krieg der Knöpfe | Martha Macy May Marlene |

kommen alle zum

Monsieur Lazhar | Nathalie küsst | Unser Paradies |

großen Klassentreffen.

Work Hard Play Hard

Vieles hat sich

19.4. Anton Corbijn Inside Out | Chronicle – Wozu bist du

verändert: Jim und

fähig? | Einmal ist keinmal | Das Haus Anubis – Der

Michelle haben

Pfad der sieben Sünden | Im Reich der Raubkatzen |

geheiratet, doch Kevins

Haus der Sünde | Die Königin und der Leibarzt | My

und Vickys Beziehung

week with Marilyn | Sing your Song, Sohnemänner

ist zerbrochen. Zwischen Oz und Heather

26.4. American Pie 4 – Das Klassentreffen | Bel Ami |

kriselt es, während Finch immer noch scharf auf

The First Rasta | Das Leben gehört uns | The Lucly

Stiflers Mom ist. Die ehemaligen Freunde sind

One – Für immer der Deine | Marvel´s The Avengers

mittlerweile erwachsen, gereift und haben sich

| Totem | Ufo in her Eyes | Unter Männern – Schwul

schon lange aus den Augen verloren – aber an

in der DDR

American Pie: Das Klassentreffen

wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen |

12.4. Battleship | Einer wie Bruno | The Grey – Unter

Start 5.4. x.x.

Filmstart · Splitter

Spieglein, Spieglein Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen Darmstädter Kinos | FSK: 6

Die Königin in den besten Jahren (Julia Roberts) ist stinksauer: ihre Stieftochter (Lily Collins) soll schöner sein als sie! Kurzerhand verbannt sie Schneewittchen in den Wald. Die trifft dort auf eine Bande kleinwüchsiger Kleinkrimineller, mit denen sie nun die Königin vom Thron stürzen will. Zwischen die Fronten gerät noch Prinz Andrew Alcott von Valencia (Armie Hammer), auf den Schneewittchen als auch die Königin ein Auge geworfen hat.

Als ein unerwarteter und mächtiger Feind den Weltfrieden und die globale Sicherheit bedroht, sieht sich Nick Fury (Samuel L. Jackson), führender Kopf der geheimen, internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., gezwungen, ein Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahren kann. Eine den Erdball umfassende, nie dagewesene Rekrutierungsaktion von verschiedensten Superhelden beginnt…

diesem turbulenten Wochenende stellen alle fest, dass ihre Freundschaft auch über Jahre und räumliche Trennung hinweg Bestand hat.

The Grey Darmstädter Kinos | 12.4. | FSK: 12 John Ottway (Liam Neeson) ist in Alaska bei einem Ölunternehmen angestellt, um dort die Bohrarbeiter vor wilden Tieren zu schützen. Da ist er froh, als er einmal

Programminfos & Kartenreservierung Tel.: 06151-29789

im Jahr Heimaturlaub bekommt. Sein Flugzeug gerät jedoch in einen heftigen Sturm und stürzt in der Wildnis ab. Eisige Kälte empfängt die Überlebenden in einer scheinbar unendlichen Schnee-Hölle. Die acht Männer versuchen, sich in Richtung Süden

Programminfos & Kartenreservierung Tel.: 06151-8705868

durchzuschlagen – doch Hunger und Kälte sind nicht die größte Gefahr: Die Absturzstelle liegt inmitten eines Jagdreviers von Wölfen. Das Rudel hat die Männer bereits entdeckt und nimmt die

www.kinos-darmstadt.de

VORHANG AUF 56

unerbittliche Verfolgung auf.

!!! Weitere Infos unter www.kinos-darmstadt.de !!!


VORHANG auf gedre h t · K i n o Start 19.4.

Chronicle Wozu bist du fahig? Darmstädter Kinos | FSK: 12

ladykino · April Mi. 24.4.

Start 12.4.

Battleship Darmstädter Kinos | FSK: 12

The LUcky One Darmstädter Kinos

US-Marine-Soldat Logan Thibault (Zac Efron) kehrt aus dem Irak zurück, wo er nur knapp dem Tod entgangen ist – unter anderem durch seinen Glücksbringer: das Foto einer Frau, die er allerdings nicht kennt. Zurück in den Staaten findet er ihren Namen heraus und taucht eines Tages einfach so an ihrer Türschwelle auf. Er nimmt einen Job bei ihrem familieneigenen Hundezwinger an, um in ihrer Nähe zu sein.

• 20.15 Uhr | CinemaxX | Darmstadt | FSK: 12

Drei Highschool-Jungen machen in einer Höhle eine mysteriöse Entdeckung. Sie finden ein seltsames Objekt, das einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben scheint, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Was sie anfangs noch als Spaß empfinden wird bald zu einem Machtkampf, der immer gefährlicher wird.

Kaum ein Offizier hat je in der US Navy so schnell Karriere gemacht wie Alex Hopper (Taylor Kitsch). Dummerweise hat der sich jedoch in die Tochter seines Admirals (Liam Neeson) verliebt, der davon nicht begeistert ist. Das ist aber nicht sein größtes Problem, denn bei einem Seemanöver im Pazifik wird seine Flotte von gigantischen Kampfmaschinen einer außerirdischen Macht angegriffen.

!!! Weitere Infos unter www.kinos-darmstadt.de !!! Start 5.4.

Iron Sky Darmstädter Kinos | FSK: 12

Ende des 2. Weltkrieges gelang es den Nazis von einer geheimen Basis in der Antarktis aus, Raumschiffe ins All zu schicken. Auf der dunklen Seite des Mondes haben sie sich verschanzt, um ihre Rache zu planen. 2018 entdeckt der amerikanische Astronaut James Washington (Christopher Kirby) jedoch die Basis der Nazis, wodurch Mondführer Kortzfleisch (Udo Kier) den Invasionsbefehl gibt und die Schlacht beginnt.

Start 19.4.

Das Haus Anubis Der Pfad der 7 Sünden Darmstädter Kinos | FSK: 6

Die Freunde des Internats „Haus Anubis“ verlassen ihre angestammte Umgebung und fahren auf Klassenfahrt. Ein wenig Urlaub und Vergnügungen liegen in der Luft, bis dann jedoch Nina (Kristina Schmidt) plötzlich durch ein Tor in eine andere Zeit gerät. Gemeinsam mit seinen Freunden macht sich Daniel (Daniel Wilken), Ninas Freund, auf die Suche auf den Pfad der 7 Sünden, um sie zu retten.

Start 19.4.

Einmal ist keinmal Darmstädter Kinos | FSK: 6

Stephanie Plum (Katherine Heigl) ist charakterstark, stolz und dummerweise seit sechs Monaten arbeitslos. Als die Schulden zu hoch werden, gibt sie ihren Stolz auf und bittet ihren Cousin um einen Job: als Schuldeneintreiberin. Ohne Handschellen und Waffe wagt sie sich gleich an den größten Schuldensünder Joe Morelli (Jason O’Mara), denn der hatte ihr in der High-School das Herz gebrochen… 57 VORHANG AUF


VORHANG auf g edreht · Kino

programmkinorex

DA DA –– Heliapassage, Heliapassage, Tel.: Tel.: 0 61 51 - 29 789, 0 61 51 - 29 789, www.kinos-darmstadt.de www.kinos-darmstadt.de Zwei Ehepaare und der

Die Beziehung von

Witwer Claude sind schon

Romeo und Juliette wird

lange befreundet. Als

schnell ernst, als Juliette

Claudes Familie versucht

schwanger wird. Kurz

ihn ins P flegeheim zu

nach der Geburt erfahren

s t e c ke n , b e s c h l i e ß e n

ab 5.4.

die Freun d e eine WG zu gründen. | Mit Jane

sie, dass ihr Kind einen

ab 26.4.

tödlichen Gehirntumor hat. | Mit Valérie Donzelli, Jérémie Elkaïm u.a.

Fonda, Daniel Brühl u.a.

Und wenn wir alle zusammen ziehen?

Das Leben gehört uns Ge gen Ende der 8 0 er

Dokumentation über

kommen Aung San Suu

die 20 0 8 ve r s torb e ne

Kyi und ihre Familie ins

südafrikanische Sängerin

u n r u hig e H e im a tla n d

Miriam Makeba, die es

Burma

als ihre Lebensaufgabe

zurück.

Gewalttätige Drohungen

ab 5.4.

sind keine Seltenheit. | Mit Michelle Yeoh, David

sah, die westliche Welt

ab 26.4.

mit afrikanischer Musik bekanntzumachen. | Mit Miriam Makeba

Thewlis, Benedict Wong

Mama Africa – Miriam Makeba

The Lady – Ein geteiltes Herz An einer Grundschule in Montreal begeht eine

ab 12.4.

KindErfilm · des Monats

Lehrerin Selbstmord. Der

Lillebrors Mutter wird

nach Kanada geflüchtete

vom Auto angefahren,

Bachir Lazhar bewirbt

und liegen gelassen. Also

sich als Ersatzlehrer und

macht sich Lillebor mit

bekommt den Job in der

Zweigmännchen Knerten

traumatisierten Klasse. Mit Mohamed Fellag u.a.

Monsieur Lazhar

und Schulfreundin Vesla

ab 12.4.

auf die Suche nach dem Täter. | Mit Petrus A. Christensen, Åsleik

Die Jungs aus zwei benachbar ten Dörfern

Engmark u.a.

Knerten traut sich

haben Krieg. Die Opfer des „Krieges“ verlieren nicht nur ihre Ehre, sondern vor

rexFilmGespräch · splitter

allem die Knöpfe an ihrer

ab 12.4.

Kleidung. | Mit Laetitia Casta, Guillaume Canet, Kad Merad u.a.

Krieg der Knöpfe

ab 12.4.

Di. 24.4.

geschlossene gesellschaft Gast: Regisseurinnen Regina Schilling und Luzia Schmidt

N a t h a li e s M a n n w i r d

Dokumentation über den

überfahren und stirbt. Sie

Missbrauchsskandal an

fällt in ein tiefes Loch. Erst

der Odenwaldschule.

nach Jahren kehrt durch

Der Film spürt einerseits

Arbeitskollege Markus so

der Frage nach, was

etwas wie Lebensfreude

denn so schützenswert

in ihren Alltag zurück.

an der Odenwaldschule

M i t A u d r e y Ta u t o u ,

war. Andererseits zeigt er

François Damiens u.a.

das große Leid, das den Opfern

Nathalie küsst

der sexualisierten Gewalt widerfahren ist. Betroffene erzählen ihre Geschichte. Altschüler, die

Colin Clark ergattert einen

als Jugendliche Zeugen

Job am Set eines Films mit

des Missbrauchs wurden,

Marilyn Monroe. Durch

berichten, warum sie 30

Zufall bekommt er die

Jahre lang schwiegen.

Ver

Chance, eine ganze Woche

ab 19.4.

mit ihr zu verbringen. | Mit

My Week with Marilyn VORHANG AUF 58

1956: Oxford-Absolvent

los

un

g

ets ick 2 T 4 x 3 te Sei he e i S

• 20.30 Uhr | D 2010 | 90 Min.

Michelle Williams, Eddie

von Regina Schilling und Luzia Schmidt

Redmayne, Julia Ormond

programmkinos rex | Darmstadt


Nathalie küsst

Monsieur Lazhar Nathalie küsst

Monsieur Lazhar

Übersicht im April

The Music Never Stopped Martha Marcy May Marlene mit KurzVorFilm

Krieg der Knöpfe mit KurzVorFilm Krieg der Knöpfe mit KurzVorFilm

Die Thomaner mit KurzVorFilm The Lady - Ein geteiltes Herz mit KurzVorFilm

Nathalie küsst Mama Africa - Miriam Makeba mit KurzVorFilm

Die Liebenden

08 Mo

09

10

Di

10

11

Mi

11

12

Do

12

13

Fr

13

14

Sa

14

15

So

15

16

Mo

16

17

Di

17

18

Mi

18

19

Do

19

20

Fr

20

21

Sa

21

22

So

22

23

Mo

23

24

Di

24

25

Mi

25

26

Do

26

27

Fr

27

28

Sa

28

29

So

29

30

Mo

30

01

Di

01

02

Mi

02

03

Do

03

04

Fr

04

05

Sa

05

06

So

06

07

Mo

07

08

Di

08

09

Mi

09

Das Leben gehört uns mit KurzVorFilm

07 So 09

Superclassico...

06 Sa 08

meine Frau will heiraten

05 Fr 07

My Week With Marilyn mit KurzVorFilm

Do 06

Und wenn wir alle zusammenziehen?

05

üler etc. Nehmen Sie Ihre Kinder, Enkel, Sch nats mit ins rex in den Kinderfilm des Mo Altersempfehlung 6+ - ab 12.April

KNERTEN TRAUT SICH

programmkinorex

www.kinos-darmstadt.de

Kartenreservierung: 06151 - 29 78 9

citydome Darmstadt:

Wilheminenstraße 9, Heliapassage, 64283 Darmstadt

Im Programm markieren die Balken die Mindestspielzeit für die Filme im Hauptprogramm. Die genauen Spielzeiten und -tage können wir leider nur wöchentlich veröffentlichen. Änderungen sind nicht beabsichtigt aber manchmal nicht zu vermeiden

www

rexFilmkreis 20:45 Deutscher Kurzfilmpreis unterwegs rexFilmkreis 20:45 Das Schloss im Himmel rexVorPremiere 20:45 Superclassico ... meine Frau will heiraten

rexQueerGefilmt! 20:30 Sommersturm (Neue Reihe Schwullesbische Filme) BlindDate - ArthouseSneak rexFilmkreis 20:45 zu Gast: Regisseurinnen Regina Schillind und Luzia Schmidt

rexFilmGespräch 20:30 Geschlossene Gesellschaft - Doku über den Mißbrauchskandal an der Odenwaldschule

rexFilmKreis 20:15 Frankfurt Coincidences zu Gast: Regisseur Eneklejd Lluka u.a. Macher des an der Hochschule Darmstadt - Campus Dieburg - produzierten Episodenfilms rexVorPremiere 20:30 My Week With Marilyn (und P-Preview) rexFilmkreis 20:45 Lars und die Frauen rexVorPremiere 20:45 Martha Marcy May Marlene

59 VORHANG AUF

04/2012 .kinos-darmstadt.de


auf

Sa. 28.4.

ha

ffe

nbu

rg

geht‘s

Fa n

ar

en

a

|A

sc

So. 1.4.

DJ

Bo

bo

|

Riedstadt Büchnerbühne Leonce & Lena, 15 E, 18h

Börsen/Märkte Darmstadt Whiskykoch Whisky-Flohmarkt, 15h

Erbach Sportpark Flohmarkt, 8h

Erbach/Dorf-Erbach Turnhalle Fahrradbasar der Radsportabteilung des TV Dorf-Erbach, 10h

Langen Neue Stadthalle Langen 5. Puppen-, Bären- und Spielzeugbörse, 11h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Filmbörse, ab 18 J., 5 E, 11h

Bühne Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 19.30h, 15h

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Die Goldberg-Variationen, 20h Staatstheater, Kleines Haus Der Theatermacher | Der Raub der Sabinerinnen, 16h Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 18h Neue Bühne Darmstadt Der Reigen, Komödie, 18h

Fest Weiterstadt Music Station Die Music Station feiert 1. Geburtstag, Kinderdisco und Kinderschminken, 14h, Kult-Tic Showduo, 17h, Crazy Rock Show feat. Jack Rassel & die Terrier, 19h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Joshka und Herr Fischer, D/CH 2010, ab 6 J., 18h + The Ides of March – Tage des Verrats, USA 2011, ab 12 J., 21h

Kinder Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Bickenbacher Kasperlbühne: Kasperle und Elisabeth, ab 3 J., 5 E, 11h, 15h Die Komödie Tap Der kleine Eisbär, Theater ab 4 J., 11h Jagdschloss Kranichstein Sachensucherin Karoline, Von Ostereiern und Ostergelächter – Osterbräuche zur Zeit von Landgraf Ludwig VIII., von 6-8 J., 5 E, 11h

Darmstadt-Kranichstein Bioversum Besucherlabor: April, April, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14h, 15.30h

Klassik Wald-Michelbach Ev. Kirche Collegium Musicum: Meditatives Konzert zur Passion, Haydn: Die Sieben Worte des Erlösers am Kreuz, 18h

Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 6. Sinfoniekonzert, Werke von Carl Maria von Weber, Franz Schubert und Richard Strauss, 11h The United Kingdom Ukulele Orchestra, 19.30h

Darmstadt – Eberstadt Christuskirche Andreas Hotz: Abschiedskonzert: Kammerorchester der TU Darmstadt, 20h

Neu-Isenburg Johannesgemeinde Neu-Isenburger Kirchenklänge, Pergolesi – Stabat Mater, Keiser – Markuspassion, 17h

Literatur Darmstadt Gaststätte Gebhardt Peter Dinkel: Heitere Darmstädter Adressbuch-Lesung, 19.30h Ponyhof Vorsprechtermin – Lesebühnenshow, Tilman Döring, Egon Alter und Gäste, 4 E, 20h

Riedstadt-Goddelau Kunstgalerie am Büchnerhaus ...nur Schaum auf der Welle, Texte von Büchner und anderen Autoren, Benefizveranstaltung, 18h

Genießen Sie den Frühling auf unserer schönen Gartenterasse

mitten im Grünen.

Frischer deutscher Spargel ab Mitte April www.oberwaldhaus-darmstadt.de Dieburger Str. 257 • Am Steinbrücker Teich • Darmstadt Telefon: 0 61 51 - 71 22 66 • täglich von 11-24 Uhr Umweltfreundlich alle 15 Minuten mit dem F-Bus erreichbar VORHANG AUF 60


VORHANG au f gehts · T e r m i n e Schlosskeller Wohnkeller: chillen + spielen + fernsehen, 19.30h

Tages · Splitter

Stadtkirche Johann-Dietrich Wörner über Seligpreisungen der Bergpredigt, 10h Prinz-Georg-Garten, Teehaus Diskussion im Rahmen des 7. KunstTREFFpunkts: Fürstliches Vergnügen, 17h

Griesheim Bürgerhaus St. Stephan Griesheimer Spieletag, 10h

Wixhausen Dorfmuseum Brot und Kuchenteig im Museumsbackofen backen, Anm. unter 06150-84660 od. -990291, 11h

Vortrag/Führung Darmstadt

Do. 5.4.

Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennenlernen, Stadtführung, 11h

Sacarium Metallica Tributeband mit DSDS Gewinner Tobias Regner

Diese Metallica Tributeband hat mit dem DSDS-Gewinner von 2006, Tobias Regner, einen Frontmann, der die Songs so authentisch singt, das man ihn nicht mehr vom Original unterscheiden kann. Auch die Rockfans kommen voll auf ihre Kosten. Songs wie „Wherever I may roam“, „Enter Sandman“, „Creeping Death“ und „Nothing else matters“ sind mittlerweile Klassiker. • 20.30 Uhr | Musiktheater Rex | Lorsch | Hirschstr. 1 Tel. 0 62 51 - 68 01 99 | www.musiktheater-rex.de Tickets: 18 E (VVK) | 12 E (AK) | Büro Musiktheater Rex alle bekannte VVK-Stellen

Jagdschloss Kranichstein Allgemeine Schlossführung, 5 E, 15h Museum Künstlerkolonie Öffentlicher Rundgang, 13h Straßenbahnhaltestelle Böllenfalltor Vom Böllenfalltor zum Bismarckturm, ein Waldspaziergang, 14h

Mo. 2.4. Club/Party Mühltal Steinbruch Theater Rock-, Dance- und OldieMonday mit DJ Daniel, 21h

Film und sonst ...

Darmstadt

Darmstadt

Gute Stube im Hoffart-Theater Barbara Manning, Independent-Rock, 20h

darmstadtium 8. Weitsicht-Mulitvisionsfestival, über 100 Aussteller zu Fotografie, Adventure, Reisen und Outdoor, 10h

Mannheim Rosengarten, Mozartsaal The Bar At Buena Vista, 20h

Weiterstadt Bürgerzentrum Weiterstadt Konzert der Akkordeonfreunde, 17h

Innenstadt Darmstädter Frühling, verkaufsoffener Sonntag: attraktives Programm für die ganze Familie, 12h Centralstation Eintagsladen zum verkaufsoffenen Sonntag – Darmstädter Frühling, Handmade, Kunst, Mode und Design, 13h

Alte Oper, Großer Saal Swing Legenden – Max Greger, Hugo Strasser & Paul Kuhn, mit SWR Big Band, 20h

und sonst ... Darmstadt Centralstation Netzwerker-Tag, für Arbeitsgruppen, Initiativen oder Vereine, 17h Yoga für Darmstadt mit Eugen Lambertz, 3 E, 20h

Di. 3.4. Bühne

Kommunales Kino Joschka und Herr Fischer, D/CH 2010, ab 6 J., 20h

Klassik Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 6. Sinfonieorchester, 20h

Staatstheater, Kleines Haus Das Ende vom Geld, 19.30h

Club/Party Darmstadt Goldene Krone – DIsco Nachtdienst: Boing Bumm Tschak, 22h

Film Weiterstadt Kommunales Kino The Ides of March – Tage des Verrats, USA 2011, ab 12 J., 20h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Philip Sayce, Hardrock, 19 E, 20h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Bar at Buena Vista – Grandfathers of Cuban Music, 20h

und sonst ... An Sibin Quiz Night, 21h Schlosskeller Kulturhäppchen – die early late show, 20.30h

Mi. 4.4. Bühne

Live

Darmstadt

Aschaffenburg Colos-Saal Gazpacho, atmosphärisch-dichter Neo-Prog, 23 E, 20h

Darmstadt An Sibin DA-Bands Newcomer Night: Herr Holle, 21h

Staatstheater, Kleines Haus Offene Probe: Sylvia Plath, 19.30h

Weiterstadt Darmstädter Hof Mann munkelt – Mann kommt, 10 E, 19.30h

Club/Party Mühltal Steinbruch Theater Circle of Doom, 3 E, 21h

Kinder Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Kinderkino: Das kahle Gespenst, ab 6 J., 2 E, 15h

Klassik

Darmstadt

Darmstadt

Weiterstadt

Live

Frankfurt

Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Nichts Schöneres, Monolog, 20h

Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Musikalischer Nachmittag, 16h

Literatur Darmstadt Literaturhaus Lesebühne: Barbara Zeizinger und Armin Steigenberger, 19.30h

Live

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Darmstadt An Sibin Open Mic Night, 21h

17

Bessunger Knabenschule Keller Frischzelle: Lautschrift, HipHop, Pop, 21h

18

Frankfurt

20

Alte Oper, Großer Saal The Bar at Buena Vista – Grandfathers of Cuban Music, 20h

19

21 22

Vortrag/Führung 23

Darmstadt Restaurent Indian Palace Uta und Gerhard Grammes: Filmvortrag – Nepal – Ein lebendiges Museum, 19h

24 25

Do. 5.4.

26

Bühne

27

Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Der Theatermacher | Der Raub der Sabinerinnen, 19.30h

Wechselndes Mittagsangebot Alle Speisen zum Mitnehmen

Speisen und Feierlichkeiten

61 VORHANG AUF

28 29 30


VORHANG au f g ehts · TERMINE Staatstheater, Kammerspiele | Bar Welche Droge passt zu mir?, Schauspiel, 20h Staatstheater, Großes Haus Das Rheingold, der Vorabend zum Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen, 16h Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h

Rödermark Kelterscheune Kabbaratz: Eine sichere Bank – das unbezahlbare Programm, 15 E, 20h

Club/Party

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Meister Eder und sein Pumuckl, Theater ab 4 J., 15.30h

Live Aschaffenburg

Staatstheater, Großes Haus Die Walküre, Erster Tag zum Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen, 16h

Bessunger Jagdhofkeller The A-Deees, Mix aus Alternative, Blues, Garage und Rock, 20.30h

Schlosskeller Basement Grooves: Indie küsst Electro, 2nd floor: indiealternative vs. funkysoul, 22h

Lindenfels

RABE Musikbar Heute bin ich anders mit JayJay, 22h

Lorsch

Steinbruch Theater Club Therapie: Gründonnerstagssparty, 5 E, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten, USA 2011, ab 12 J., 20h

Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Darmstadt

Alte Oper, Großer Saal The Bar at Buena Vista – Grandfathers of Cuban Music, 20h

Mühltal

Bensheim

Darmstadt

Centralstation DJ Chromo: Unglaubliche Schallplatten, Folge 8: Der alte Moog-Synthesizer, 21h

Huckebein Ladies Night is back..., 22h

Bühne

Colos-Saal Die Planlosen 5 – dp5, atmosphärische Rock- und Popsongs, 12 E, 21h

Frankfurt

Darmstadt

Fr. 6.4.

Ye Old Carriage Inn Lanzer + Rock Erection, 6 E, 20h Musiktheater Rex Sacarium – Metallica Tributeband, mit DSDS-Gewinner Tobias Regner, 20 E, 20.30h

und sonst ... Darmstadt An Sibin Karaoke Night, 21h Staatstheater, Großes Haus Spielplatz Theater: Erzähltheater 2, Workshop für Erwachsene, 17h

Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h

Riedstadt Büchnerbühne Ich Ebenbild der Gottheit – Goethes Faust, 15 E, 19.30h

Urberach-Rödermark Theater & Nedelmann – Wohnzimmertheater Gut gegen Nordwind, Liebesdialog, 20h

Club/Party Darmstadt Huckebein Ü30 Party, 6 E, 22h Goldene Krone – Rocky Bar Mexicanerparty, Jeder Mexicaner für 99ct, 22h Schlosskeller Fullpower Elektro vs. Elctro Swing, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Time Warp – Die Party wie damals, 21h

Fußgängerzone, Bahnhofstraße Musikalischer Wochenmarkt mit Zwoa Spitzbuam, 14h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Der gestiefelte Kater, USA 2011, o.A., 15h + Die Mühle und das Kreuz, S/PL 2011, ab 12 J., Originalfassung m. dt. Untertiteln, 18h + Habemus Papam – Ein Papst büxt aus, I/F 2011, o.A., 21h

Bühne Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Darmstadt

Kinder

Neue Bühne Darmstadt Der Reigen, Komödie, 20h

Darmstadt Die Komödie Tap Der Regenbogenfisch, Theater ab 4 J., 15.30h

Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, 20.15h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Die Leiden des jungen Werther, Schauspiel, 20h

Klassik Darmstadt darmstadtium Konzertchor Darmstadt: Karfreitagskonzert, mit Wagner, Mahler und zwei Darmstädter Erstaufführungen, 17h

Staatstheater, Großes Haus Elton John & Tim Rice‘s AIDA, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Woyzeck, 19.30h

Live

Urberach-Rödermark

Darmstadt

Theater & Nedelmann Wohnzimmertheater Gut gegen Nordwind, Liebesdialog, 20h

Gewölbekeller unterm Jazzinstitut Uli Partheils Playtime, 20.30h Goldene Krone – Kneipe Panheadz, Coverrock, 22h

Club/Party Darmstadt

An Sibin 2nd Home, Rock, Soul, Cover, und mehr21.30h

Goldene Krone – DIsco Hell‘s Kitchen: Numetal, Metal & Metalcore, 22h

Bessunger Jagdhofkeller Jazz- und Blues-Session, 21h

Goldene Krone – Saal 90s Eurodance Party, 21h

Casa Algarve Fado aus Portugal live, mit Ines Graca, Jose Pinto und Joaquim Canico, 19.30h

Goldene Krone – Rocky Bar Rest in Sleaze: Goth‘n‘Roll, Glamrock, 80s, 22h Schlosskeller Kellergymnastik: House + Elektro + Partybreaks, 2nd floor: Power Stepping zu Oldschool Jungle, 22h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Bar at Buena Vista – Grandfathers of Cuban Music, 20h

RABE Musikbar Osterstoff mit Klaus, 22h

Lorsch Musiktheater Rex Back-To-Black: Always remember Amy Winehouse, 20 E, 20.30h

Centralstation Mellow Weekend: Rock, Pop, Amps, 8 E, 22h Huckebein Sexy Bunny Night, 22h

und sonst ... Darmstadt

Mühltal

Ireland Pub Dart-Turnier, Anm. von 13.3014.30h, 15h

Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h

Film

Sa. 7.4.

Riedstadt Büchnerbühne Kinoclub: Das Leben des Brian, 3 E, 19.30h

Börsen/Märkte Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Flohmarkt, 9h

VORHANG AUF Redaktionsschluss Bitte schicken Sie uns Ihre Termine für die Mai-Ausgabe

Mo. 16.4.

bis zum an: info@vorhang-auf.com

Fado aus Portugal

mit Ines Graca

Freitag 6. April Eine außergewöhnliche Fado Stimme direkt aus Portugal Gewinnerin des RTP-Fadowettbewerbs 2011 mit Abendessen ab 19.30 Uhr VORHANG AUF 62


VORHANG au f gehts · T e r m i n e Weiterstadt Kommunales Kino Der gestiefelte Kater, USA 2011, o.A., 15h + Habemus Papam – Ein Papst büxt aus, I/F 2011, o.A., 18h + The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten, USA 2011, ab 12 J., 21h

Kinder Darmstadt

Weiterstadt

Vortrag/Führung Darmstadt Karolinenplatz, Eingang Herrngarten Das Fürstenhaus Hessen – Darmstadt und die Romanows, Führung, 15h

Die Komödie Tap Das Sams – Eine Woche voller Samstage, Theater ab 4 J., 15.30h

Centralstation Yukon – 3.000 Kilometer Kanada & Alaska, MultimediaReportage mit Dirk Rohrbach, 17 E, 20h

Centralstation Lego Lounge, Familiencafé für Kinder zw. 3 und 9 J. und ihre Eltern, 10.30h

Nordeingang Museum Künstlerkolonie Vom Jugendstil zum Heimatstil, Führung, 15h

Goldene Krone – Kneipe Jessy Lost, Support: Ich und andere Welten, Rock & Pop, 22h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Fluch der Karibik – Filmmusik live zum Film, mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, 19.30h

Lindenfels Ye Old Carriage Inn DNS + Public Sleeping, 6 E, 20h

Lorsch Musiktheater Rex ABBA Explosion – die größten ABBA-Hits,18 E, 20.30h

und sonst ... Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Siegfried, Zweiter Tag aus dem Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen, 16h

Club/Party Goldene Krone – Kneipe Black out City: Rock, 20h Goldene Krone – Saal Black List Party: Rock & Alternative, 22h Goldene Krone – DIsco Kronisch Elektronisch – Oster Special, 22h Huckebein Forget School (16+ Event), 22h

Whiskykoch WhiskyWalk Osterspaziergang, Spazier-Tasting, 15h

Schlosskeller Schrill + Laut – KaraOstern, Tanzen und singen auf 2 Floors, 22h

An Sibin Saturday Night Karaoke, 21.30h

Centralstation The Big Beat VIII, 10 E, 22h

Darmstadt-Kranichstein

8

Alte Oper, Großer Saal Fluch der Karibik – Filmmusik live zum Film, mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, 19.30h

Staatstheater, Kleines Haus Effi Briest, 18h

Darmstadt

7

Reinheim Weinhof Reinheim Schwarzworz, hessischer Mundart-Rock, 6 E, 20.30h

und sonst ... Darmstadt Mathildenhöhe, Platanenhain Darmstädter Oster-Doublette, max. 128 Teams, bitte Voranmeldung unter: mail@wildedreizehn.de, 5 E, 9h

Vortrag/Führung Erbach Elfenbeinmuseum Führung: Geschichten rund um das Elfenbein, 15.30h

Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennenlernen, Stadtführung, 11h

64297 Darmstadt Pfungstädter Str. 176–180 Tel. 0 61 51/5 52 71 64409 Messel Bahnhofstraße 53 Tel. 0 61 59/233

10 11 12 13 14 15 16 17

Staff Benda Bilili 25.April 2012

18 19

01.04. The United Kingdom Ukulele Orchestra (Staatstheater Darmstadt) 07.04. Yukon – 3.000 Kilometer Kanada & Alaska 13.04. Vierte Darmstädter Zauberschlacht 13.04. 33. Dichterschlacht 17.04. An Evening With Branford Marsalis 19.04. Madeleine Peyroux 20.04. Disco „45 – still alive“ 23.04. Alice Schwarzer 24.04. Roberto Fonseca 26.04. Annamateur & Außensaiter 27.04. Fehlfarben 28.04. Ganz Schön Feist: Abschiedstour 30.04. Lesedüne: Marc Uwe Kling (u.a.) 02.05. Max Goldt 03.05. Amadou & Mariam 04.05. Bidla Buh 05.05. Carolin Kebekus 08.05. Axel Hacke 13.05. TV Noir Konzert 14.05. Nils Petter Molvær 16.05. Dorian Gray@Centralstation VII 18.05. Curtis Stigers 19.05. JuiceBox. 20.05. Konstantin Wecker & Band (Staatstheater Darmstadt) 30.05. Chuck Loeb Quartet feat. Lizzy Loeb 20.06. Ani Choying Drolma 24.07. Julieta Venegas 26.07. Rebekka Bakken

FORMALIN.DE

Wir bringen Ihren Urlaub ins Rollen …

Omnibusbetriebe J. Brückmann OHG

9

Frankfurt

Neue Bühne Darmstadt Der Reigen, 18h

Büchnerbühne Ich Ebenbild der Gottheit – Goethes Faust, 15 E, 18h

6

Die Komödie Tap Der kleine Eisbär, Theater ab 4 J., 15.30h

Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Seven Bridges, 11h

Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h

Riedstadt

Darmstadt

Darmstadt

Darmstadt

Oetinger Villa Bent Cross + I refuse + Lara Korona + Amalthea, 21h

5

Kinder

Colos-Saal Ray Wilson & Quartett, Genesis-Songs in klassisch arrangierten Versionen, 21 E, 21h

Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 19.30h, 15h

Darmstadt

4

Aschaffenburg

Bensheim

Colos-Saal Igels – The German Tribute to the Eagles, 12 E, 21h

3

Live

Bühne

Live

2

Kommunales Kino The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten, USA 2011, ab 12 J., 18h + Habemus Papam – Ein Papst büxt aus, I/F 2011, o.A., 21h

Bioversum Besucherlabor: Rund ums Ei, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14h, 15.30h

So. 8.4.

Aschaffenburg

1

Film

Schlösschen Prinz Emil Garten Fantasy-Rollenspiel, ab 1018 J., 16h

Busreisent

Jeden Samstag: Mellow Weekend Für jeden Geschmack die richtige Party!

haf nette Gesellsc ve inklusi

r 2012 Reiseideenisrefü en isen – Sportreis

Erlebn Städtereisen – ten zu Musicals, Fahr und Events! Ausstellungen n, Beratung

tio Nähere Informa ros in unseren Bü und Buchung

nn-reisen.de www.brueckma

CENTRALSTATION/IM CARREE/DARMSTADT TICKETS ZUM AUSDRUCKEN WWW.CENTRALSTATION-DARMSTADT.DE HOTLINE: (0 61 51) 3 66 88 99 RMV-KOMBITICKET: WWW.ZTIX.DE/RMV

63 VORHANG AUF

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


VORHANG au f g ehts · TERMINE Darmstadt

Mo. 9.4. Bühne Staatstheater, Kammerspiele | Bar Das kunstseidene Mädchen, 20h

Staatstheater, Großes Haus Götterdämmerung, Dritter Tag aus dem Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen, 16h

Steinbruch Theater Rock-, Dance- und OldieMonday mit DJ Pippo, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Der gestiefelte Kater, USA 2011, o.A., 18h + The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten, USA 2011, ab 12 J., 20h

Kinder

Live

Live Aschaffenburg Colos-Saal Regenwaldfestival, mit The Governors + The Kurts + California Affair, 7 E, 20h

Oetinger Villa, Keller Cold Harbour + Midnight Souls + Fade Away + Empty Handed, 21h

Darmstadt

Jazzkeller The International Trio feat. Oliver Franc, New Orleans Jazz – Harlem Swing, 19h

Colos-Saal Rhapsody Of Fire, supp.: Kaledon & Bejelit, Powermetal, 23 E, 20h

Bühne

Frankfurt

Bensheim

Jahrhunderthalle Blaze – The Sensational Streetdance Show, 20h

Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Alte Oper, Großer Saal Grease – Das Musical, 20h

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Fräulein Else, 20h

Club/Party Mühltal Steinbruch Theater Circle of Doom, 3 E, 21h

Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Tannöd, Live-Hörspiel, 20h

Frankfurt

und sonst ...

Vortrag/Führung

Alte Oper, Großer Saal Grease – Das Musical, 20h

Darmstadt

Karolinenplatz 5, Karo 5 Campus Führungen, 15h

An Sibin Quiz Night, 21h

Darmstadt

Bessunger Forstmeisterhaus In Zwei Tagen rund um Bessungen – Der alte Grenzweg, Wanderung mit Georg Angrick + Ulrich Gerecke, 8h, 2. Tag: 11.4., 9h

Brunnen auf dem Marktplatz Auf den Spuren der Stadtmauer mit Altstadtmuseum Hinkelsturm, 11h

Di. 10.4. Bühne

Bühne

Frankfurt

Darmstadt

Alte Oper, Großer Saal Grease – Das Musical, 20h

Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h

Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Die lustige Witwe, Operette, 19.30h

Goldene Krone – DIsco Nachtdienst: HipHop, Rare Grooves, House, 22h

Jahrhunderthalle Blaze – The Sensational Streetdance Show, 20h

Club/Party Darmstadt Schlosskeller Basement Grooves: the Big Wooble II, on stage: Symbiz, support: the Ramaboy + Dublic Enemy, 22h

Klassik Darmstadt

Mi. 11.4.

Club/Party

Aschaffenburg

Do. 12.4.

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Bier für Frauen, 20h

Schlosskeller Kulturhäppchen: Randkultur, August Priebe + Pension Schizzo treffen auf Nesh Vonk, 20.30h

Rödermark

Darmstadt Die Komödie Tap Der kleine Eisbär, Theater ab 4 J., 11h

Kommunales Kino Die Mühle und das Kreuz, S/PL 2011, ab 12 J., Originalfassung m. dt. Untertiteln, 20h

Prinz-Georg-Garten, Kübelhaus HarfArt Konzert: Guillaume Perdrix, Faszination Harfe, 8 E, 16h

Staatstheater, Kleines Haus Romeo und Julia, Tanzstück, 18h

Mühltal

Weiterstadt

An Sibin DA-Bands Newcomer Night: Tengry Lab, 21h

Darmstadt

Club/Party

Film

Oetinger Villa Mock + Victor Villarreal, 21h

Akademie für Tonkunst Gesprächskonzert, Werke von Saunders, Schöllhorn, Ferneyhough, Seidl und Harada, 19.30h

Mühltal Steinbruch Theater Club Therapie, 3 E, 21h

Film Lilien

Weiterstadt Kommunales Kino Jane Eyre, GB 2011, ab 12 J., 20h

Darmstadt Böllenfalltorstadion 3. Liga: SV 98 – Rot-Weiß Oberhausen, 18.30h

Kinder

Live

Darmstadt Die Komödie Tap Wie Findus zu Petterson kam, Theater ab 4 J., 15.30h

sA

de

0

5 TÜRIG ELEGANCE Navigationssystem · Unfallfrei

Klimaautomatik · 16 Zoll Leichtmetallfelgen

er ce

E

9.

98

20

0  , –

Darmstadt An Sibin Open Mic Night, 21h

Darmstadt-Kranichstein

und sonst ...

Bioversum Forschertreff: Tannen und Warnen, ab 6 J., 14h

Darmstadt Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 08h

Klassik Darmstadt

Groß-Zimmern

Akademie für Tonkunst Ensemble Phorminx: the secrets...will never be the same, 19.30h

M

Ev. Gemeindehaus Frauenhilfe im Neuen Gemeindehaus, 15h

Vortrag/Führung

Literatur

Darmstadt Pforte ESOC, Robert-BoschStr. 5 Öffentlicher Rundgang, 15.30h

Darmstadt Künstlerkeller im Schloss der Literaturinitiative Darmstadt: Literarischer Abend, LEsung: Xóchil A. Schütz „Was ist“, 20h

Motorräder & Teile Werner Petri

Zweirad-Meisterbetrieb Freitag, 20. April, 20.30 h

Ch

am

pa

g

Me ner

tal

lic

DENIS FISCHER

« Fischer singt Cohen » Songs von Leonhard Cohen – meisterhaft interpretiert

Freitag, 27. April, 20.30 h günstige Finanzierung möglich, auch ohne Anzahlung

Smit Automobile OHG Sensfelderweg 37-39 · 64293 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 89 67 61 · www.smit-automobile.de VORHANG AUF 64

Anka Zink

« Sexy ist was anderes » Großartiges Kabarett mit einer außergewöhnlichen Kabarettistin von Format

Frankfurter Landstr. 137 64291 Darmstadt Telefon: 0 61 51 / 37 75 73 Fax: 0 61 51 / 37 75 00 e-mail: moteile.petri@t-online.de www.moteile-petri.de


VORHANG au f gehts · TERMINE Live

Goldene Krone – Rocky Bar Hausfrauendisko, 22h

Tages · Splitter

Aschaffenburg

Huckebein Ü30 Party, 6 E, 22h

Colos-Saal The Brew, supp.: The Hollow Days, Rock in Led ZeppelinTradition, 19 E, 20h

Bessunger Knabenschule Keller Into the Lion‘s Den – Reggae Party, 22h

Darmstadt Oetinger Villa Yfere + Pyramido + Dezafra Ridge, 21h

RABE Musikbar Rock und Pop mit Jörg, 22h Oetinger Villa Dubstadt 2, 22h

Lorsch Musiktheater Rex Errorhead feat. Marcus Deml und Frank Itt, 23 E, 20.30h

Schlosskeller Elektroschule, 22h Weststadtclub BigTs Party, 22h

und sonst ... Darmstadt

Mühltal

An Sibin Karaoke Night, 21h

Steinbruch Theater Time Warp Special, 5 E, 23h

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 8h

Film Weiterstadt

Weiterstadt

Kommunales Kino Another Earth, USA 2011, ab 12 J., 21h

Music Station Tablequiz, 20h

Kinder

Fr. 13.4.

Darmstadt

Bühne

Fr. 13.4.

Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Crumstadt Volkshaus Comedy mit Woody Feldmann

Darmstadt Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h Centralstation Vierte Darmstädter Zauberschlacht: Jetzt schlägt‘s dreizehn, 10 E, 19.30h Theater Mollerhaus Grenztänzer e.V.: Das ElektraSyndrom, 20.30h Staatstheater, Kleines Haus Das Ende vom Geld, 19.30h Staatstheater, Großes Haus Orpheus und Eurydike, Oper, 19.30h

Balu

Die Komödie Tap Der Räuber Hotzenplotz, Theater ab 4 J., 15.30h

Classic Rock Cover

Darmstadt-Kranichstein

Die Top-Oldie-Band BALU aus Darmstadt rockt am Freitag, den 13.4. die Bühne des Steinbruch Theaters im Mühltal. Die vier Musiker haben schon in den 70er und 80er Jahren in wechselden Besetzungen zusammengespielt. Heute bilden sie ein Kraftpaket aus Erfahrung und Begeisterung, das von Pink Floyd über die Stones, Deep Purple, Doobie Brothers, Peter Frampton, Bon Jovi, Eagles u.v.m. Rockgeschichte in vielstimmigem Sound begeisternd ´rüberbringt. Norbert Richter an den Keyboards, Ede Niessen an den Gitarren, Norbert Schmidt am Baß, am Schlagzeug und am Gesang agiert VORHANG AUF Chef-Redakteur und Steinbruch Urgestein Pippo Russo.

• 21 Uhr | Steinbruch Theater | Mühltal | Odenwaldstr. 26 Tel. 0 61 51 - 14 87 83 | www.steinbruch-theater.de

halbNeun Theater Kabbaratz: Eine sichere Bank – Das unbezahlbare Programm, 18 E, 19.30h

Frankfurt Jahrhunderthalle Blaze – The Sensational Streetdance Show, 20h Alte Oper, Großer Saal Grease – Das Musical, 20h

Tickets: 7 E | ab 23 Uhr Disco 5 E

Griesheim

Club/Party

Pavillonhaus am Waldeck Doppelpass: Kabarettabend mit Martin Maier-Bode und Jens Neutag, 17 E, 20h

Aschaffenburg

Riedstadt

Darmstadt

Büchnerbühne Woyzeck, 12 E, 19.30h

Colos-Saal The Big Easy – Beats & Guitars, 4 E, 23.30h Goldene Krone – DIsco Dance Experience, 22h

Bioversum Forschertreff: Bootsrennen am Ruthsenbach, ab 6 J., 14h

Klassik Darmstadt Akademie für Tonkunst Play – Musik zwischen Improvisation und Konzept, 19h

Literatur Darmstadt Galerie Netuschil Dein Leib ist mein Gedicht, Lesung im Rahmen der Ausstellung: Erotische Fröhlichkeiten, Anm. erforderlich, 19h Centralstation Dichterschlacht, support: 2damenohnenamen, 9 E, 21h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Yessongs Italy, Songs der Gruppe Yes, 16 E, 21h

Darmstadt An Sibin Your Wings Fly, 21.30h Bessunger Jagdhofkeller Acoustic Revolution, 13 E, 20.30h

Oetinger Villa Stone Axe + Trippy Wicked + Stubb, 21h Goldene Krone – Saal Black Friday: Eycromon, SynthPop, Wave & Electro, 21h Goldene Krone – Kneipe Old Smith, Neil Young Cover, 22h Gewölbekeller unterm Jazzinstitut Duo 2CV und dieb13, Nachtkonzert im Rahmen der 66. Frühjahrstagung des INMM Darmstadt, 22.30h Bessunger Knabenschule Tango Transit, Jazz, World, Tango, 20.30h

Griesheim Linie Neun Sushiduke, 21h

Neue Stadthalle Langen Wolfsnächte, Powerwolf, Mystic Prophecy, Stormwarrior & Lonewolf, 21 E, 19h

Lorsch Musiktheater Rex ABCD – AC/DC-Tribute, 18 E, 20.30h

Michelstadt Hüttenwerk Just Pink! Pink Tribute Show, 15 E, 21.30h

Mühltal Steinbruch Theater Classic-Rock-Night mit Balu, 7 E, 21h

und sonst ... Darmstadt Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 8h

Vortrag/Führung Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Dr. W. Dreher: Bergbauprägungen aus der Umgebung des Westerwaldes, Münzfreunde Darmstadt e.V., 18.30h

HIFI

Sat

3 4 5 6 7 8 9 10

12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Sa. 14.4.

27

Börsen/Märkte

28

Darmstadt Karolinenplatz Flohmarkt, bis 15h

29

Sprendlingen

30

Erich-Kästner-Straße Flohmarkt, 8h

service

Video

2

11

Langen

LUDGER KUHL TV

1

Antennen

DARMSTADT•Heinrichstraße 85•Telefon 45011 65 VORHANG AUF


VORHANG au f g ehts · Eve nts Bühne Bensheim PiPaPo Kellertheater Corina Ratzel als „Miss Hallony“, Komik, Schauspiel, Pantomime, 20h

Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Darmstadt Die Komödie Tap Kein Job für Sünder, Komödie, 20.15h

Goldene Krone - DIsco Come As You Are: Alternative & X-Over, 23h Huckebein Saturday‘s Finest, 5 E, 22h Centralstation Mellow Weekend: House, Pop, Hits, 8 E, 22h 603qm Silent Disco, 23h Schlosskeller Radaudisko, 22h RABE Musikbar Nachtfieber mit Olaf, 22h

Theater Mollerhaus Grenztänzer e.V.: Das ElektraSyndrom, 20.30h

Griesheim

Neue Bühne Darmstadt Der Reigen, Komödie, 20h

Langen

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Premiere: Zoom, 20h Staatstheater, Großes Haus Der Mond, Ein kleines Welttheater von Carl Orff, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Der Theatermacher | Der Raub der Sabinerinnen, 19.30h halbNeun Theater Jens Neutag: Schön Scharf, 18 E, 20.30h

Riedstadt Büchnerbühne Frühlings Erwachen, 12 E, 19.30h

Club/Party Darmstadt Goldene Krone - Rocky Bar Kultur ist mehr als Orchester, 22h

Linie Neun Tanzsalon Ü30, 5 E, 21.30h Neue Stadthalle Langen Rock am Sterzbach: Die größten Hits der Rockgeschichte, 20h

Darmstadt-Kranichstein Bioversum Natur-Baukasten: Ein Hotel für Insekten, ab 8 J., 14h

Lautertal/Odw. Felsenmeer, Ohlyturm Auf märchenhaften Wegen bis ins Felsenmeer, Erlebnistour ab 4 J., 5 E, 12.30h Große Schatzsuche zum Zähne-Ausbeißen, ab 11 J., 14h Schatzsuche für Spürnasen ab 8 J., 14.15h Kobold-Tour, ab 5 J., 15h Märchen-Schatzsuche, ab 7-9 J., 14.45h Tour zu den römischen Werktücken im oberen Felsenmeer, ab 12 J., 5 E, 17.15h, Anm für alle Touren unter Tel.: 062549403010, bis spätestens 10.4.

Die Komödie Tap Der kleine Eisbär, Theater ab 4 J., 15.30h

Goldene Krone - Kneipe The tenor badness Quintett, Swing & Hardbob, 22h Goldene Krone - Saal Awaiting Dawn + Wayke + Buried in Oblivion, + Cage Called Earth + Within Departure, Metal, 21h

Groß-Gerau Kulturcafé Acoustic Festival, 5 E, 19h

Gasthaus zum Raupenstein Celtic Chakra, 10 E, 20h

Film

Gemeindehaus Petrusgemeinde Theateraufführung: Grüffelo, Eintritt frei, 15h

Achteckiges Haus Christoph Oeser, Boogie Woogie, 20.30h

Lindenfels-Winterkasten

Lorsch

Weiterstadt

Darmstadt

Semder Scheunengalerie Single-Diner in der Scheune, maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen, 16 E, 20h

Ye Old Carriage Inn Ras Abraham, 6 E, 20h

Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h

Kinder

Gross-Umstadt/Semd

Bessunger Knabenschule Musiker helfen Kindern, Benefiz-Konzert für einen neuen Baby-Notarztwagen, mit Soundpack. Daddy Longlegs, Hard Cover, 10 E, 20h

Lindenfels

Mühltal

Kommunales Kino Another Earth, USA 2011, ab 12 J., 18h + Jane Eyre, GB 2011, ab 12 J., 21h

Darmstadt

Klassik Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Kammerkonzert, 15.30h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Gegenlicht, Songs von STS und anderen, 12 E, 21h

Musiktheater Rex ABCD - AC/DC-Tribute, 18 E, 20.30h

Michelstadt Hüttenwerk The Blue Onions - Blues Brothers Tribute, 12 E, 21.30h

Reinheim Weinhof Reinheim Fueled, A Tribute to Metallica, 8 E, 21h

Weiterstadt Music Station Bag in Box, Rock-, Blues- und Soulcover, 6 E, 20h

und sonst ... Darmstadt Gemeindesaal, Michaelsgemeinde Laurel & Hardy Fantreffen, Thema: Wie das Leben so spielt..., 18h

Vortrag/Führung Darmstadt Nordeingang Museum Künstlerkolonie Mit Frau Martha über die Mathildenhöhe, Führung, 15h Brunnen vor dem Fürstenbahnhof Der Hauptbahnhof Darmstadt - Ein Denkmal im Wandel, 16h Kirche St. Ludwig, am Obelisken St. Ludwig - Grablege und Kirche zur Zeit Großherzog Ludwig, 15h Zooschule Vivarium Vogel-Führung: Frühlingsgefühle im Vogelreich, 3 E, 10h

So. 15.4. Bühne Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 19.30h, 15h

Darmstadt Neue Bühne Darmstadt Der Reigen, Komödie, 18h Staatstheater, Kleines Haus Hessische Spielgemeinschaft: Einen Jux will er sich machen, 18h

Riedstadt Büchnerbühne Heile Welt, 15 E, 18h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Jane Eyre, GB 2011, ab 12 J., 18h + Another Earth, USA 2011, ab 12 J., 21h

Kinder Darmstadt

Schlösschen Prinz Emil Garten Fantasy-Rollenspiel, 10-18 J., 16h

Die Komödie Tap Oh, wie schön ist Panama, Theater ab 4 J., 11h

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 14h

Darmstadt-Kranichstein

Centralstation Darmstädter Super Sale, Darmstadts Szeneläden räumen ihre Lager, Outlet-Shopping, 12h

Bioversum Waldemars Waldgeschichten: Quak, quak, quak, Froschsuche am Backhausteich, ab 4-5 J., 11h Besucherlabor: Was versteckt sich unter der Erde?, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14h, 15.30h

Resch

Optiker

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel

Brillen · Contactlinsen · Accessoires Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de VORHANG AUF 66


VORHANG auf gehts · E vents Vortrag/Führung

Tages · Splitter

Darmstadt

1

Di. 17.4. Schlosskeller Kulturhäppchen: reizEND, 20.30h

Centralstation 4 Eure Mütter: Ohne Scheiß: Schoko-Eis!, Comedy, 22 E, 20h 5

Groß-Zimmern

Goldene Krone - DIsco Nachtdienst: Rave Rock Rumba Riot, 22h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Sandmann, Nachtstück, 18h Nichts Schöneres, Monolog, 20h

Mo. 16.4. Club/Party Mühltal Steinbruch Theater Rock-, Dance- und OldieMonday mit DJ Daniel, 21h

Was versteckt sich unter der Erde?

Darmstadt

Was versteckt sich eigentlich unter der Laubschicht im Wald? Mit einem Bohrstock wird Erde aus der Tiefe nach oben geholt und die verschiedenen Erdschichten untersucht. Aus der Erde kann man auch prima Farbe herstellen, mit der ein Bild zum Mitnehmen gemalt werden kann.

Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Cinemafoyer, 20h

für Familien mit Kindern von 6 bis 10 Jahren

Film Schlösschen Prinz Emil Garten Kino: Zeit, Zeitzeugen & Landschaft, Die Grube Messel – UNESCO Weltkulturerbe, 1 E, 17h

Weiterstadt Kommunales Kino Jane Eyre, GB 2011, ab 12 J., 20h

Live Darmstadt An Sibin DA-Bands Newcomer Night: Do Me A Favour, 21h

und sonst ... Darmstadt

Klassik

und sonst ...

Darmstadt

Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Konzert des LandesJugendSinfonieorchesters Hessen, Werke von Mozart, Schubert und Berlioz, 18h

Schlösschen Prinz Emil Garten Tanz mit Gesang und LiveMusik von Thomas Nieber, 4 E, 14h

Live Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: Time Bandits, Classic Rock‘n‘Roll, 11h

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 14h Schlosskeller Wohnkeller: chillen + spielen + fernsehen, 19.30h 603qm Tauschcafé, mit veganen Grillspeisen und Kuchenbuffet, 14h

3

Jagdschloss Kranichstein Allgemeine Schlossführung, 5 E, 15h

Kunstgalerie am Büchnerhaus Matthias Gröbel: Heimat und Fremde, über Luise Büchners Erzählungen, 18h

Kosten: 2 e pro Person plus Museumseintritt

Bühne

Club/Party

Centralstation Netzwerker-Tag, für Arbeitsgruppen, Initiativen oder Vereine, 17h

Vortrag/Führung Darmstadt Alice-Hospital Informationsabend: Wie neu geboren, mit Beleghebammen, Gynäkologen und Kinderärzten, 18h

Darmstadt

Film

Riedstadt-Goddelau

253 | Tel. 0 61 51 - 97 11 18 88

2

Darmstadt

Parkplatz Hundeplatz Vogelstimmenexkursion, 8h

• bioversum Kranichstein | Darmstadt | Kranichsteiner Straße

Mi. 18.4.

Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennenlernen, Stadtführung, 11h

Weiterstadt Kommunales Kino Another Earth, USA 2011, ab 12 J., 20h

Kinder Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Theaterspielplatz zum Jugendstück Zoom, ab 13 J., 16h

Literatur Darmstadt Literaturhaus Buch des Monats: Überraschungsgast, 6 E, 19h Restaurant Müller & Müller Literarisch-Kulinarisches Frühlingserwachen, Lesungen aus den Frühjahrstipps und dazu Kulinarisches von Müllers, 18 E, 19.30h

Live Darmstadt Centralstation An Evening With Branford Marsalis, Jazz, 20.30h Gute Stube im Hoffart-Theater Bob & Lisa von den Bellrays, Soul, 20h

Riedstadt-Wolfskehlen Bürgerhaus Wolfskehlen Kultur in De Dusch: Grayhound O.C.D., Alternative Rock,19h

und sonst ... Darmstadt An Sibin Quiz Night, 21h

Darmstadt-Arheilgen Restaurant San Remo Kulinarische Weinprobe: geführte Probe mit Tapas, 19h

Vortrag/Führung Langen Neue Stadthalle Langen Menschen an der Leine, Vortrag und Show mit Holger Schüler, 20 E, 20h

6 7

Langen

8

Neue Stadthalle Langen Die Perle Anna, Komödie, 20h

9

Mannheim Rosengarten, Mozartsaal Nana Mouskouri, 20h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Der letzte Tango in Paris, I/F 1972, ab 18 J., 20h

Kinder

10 11 12 13 14

Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Kinderkino: Paulas Geheimnis, ab 6 J., 2 E, 15h

15 16

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Der Tigerprinz, Theater ab 4 J., 16h

Literatur Darmstadt

17 18 19

Bessunger Knabenschule Judith Schalansky: Der Hals der 2 0 Giraffe, 10 E, 20h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Eamonn McCormack, irischer Songwriter und BluesrockGitarrist, 18 E, 20h Stadttheater Klazz Brothers & Cuba Percussion - Classic meets Cuba, 20h

Darmstadt An Sibin Open Mic Night, 21h Bessunger Knabenschule Keller Frischzelle: Lila Bungalow, 21h

und sonst ... Darmstadt Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 8h

67 VORHANG AUF

21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


VORHANG au f g erappelt · Even ts Klassik

Pfungstadt Encantado del Tango Kostenlose Schnupperstunde Tango Argentino, 21.15h

Vortrag/Führung Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Dr. Ekkehard Wiest: Darmstadts Gesicht und Geschichte zur Jugendstilzeit, Vortrag, 18h

Do. 19.4. Bühne

Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus 8. Kammerkonzert, Werke von Beethoven, Corigliano und Schumann, 20h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Oregon, World Jazz, 25 E, 20h

Darmstadt Centralstation Madeleine Peyroux: Standing On The Rooftop, Poetic Jazz, 20h

Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Dramoletti, Kabarett, 20h Das kunstseidene Mädchen, 22h Theater Mollerhaus Theater Curioso: Antilopen, 20.30h

und sonst ...

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Mozart-Kugeln, Komödie, 20h

Club/Party Darmstadt Schlosskeller Basement Grooves: indietronic freakout, 2nd floor: elektro, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Club Therapie, 3 E, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Eine ganz heiße Nummer, D 2011, ab 12 J., 20h

Kinder Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Der Tigerprinz, Theater ab 4 J., 11h

Groß-Zimmern Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum Abenteuer Lesen, ab 6 J., 15h

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 08h An Sibin Karaoke Night, 21h

Weiterstadt Music Station TrashBash Bingo, 20h

Fr. 20.4. Bühne Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h Parktheater Ich will dein Geld!, Musikkabarett, 20h

Darmstadt Hoffart Theater Offene Bühne, 10 E, 20h Die Komödie Tap Premiere: Ein Bett voller Gäste, Schwank, 20.15h Theater Mollerhaus Theater Curioso: Antilopen, 20.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Engel der Armen, Komödie, 20h Der Mann, der mit Jimi Hendrix tanzte, 22h Staatstheater, Großes Haus Die lustige Witwe, Operette, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Sylvia Plath, Choreografisches Theater, 19.30h halbNeun Theater Thilo Seibel: Das wird teuer - Ein Polithandwerker greift durch, 18 E, 20.30h

seit über 20 Jahren

Bürgerhaus Zöllerhannes Zwiebelbühne: Ganze Kerle (Premiere), (Travestie) komödie, 12 E, 20h Deutsches Äppelwoi-Theater Frau Rauscher‘s Land-Party, Hessische Stöffche-Show, 20h

Niedernhausen Rhein-Main-Theater Millowitsch-Theater: Bauer braucht Sau, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Der eingebildete Kranke, 15 E, 19.30h

Club/Party Aschaffenburg Colos-Saal KS-Party - C‘mon Party People, 5 E, 20h

Darmstadt Centralstation Centralstation auf 453qm, 23h, in der Lounge schon Einlass ab 21h Goldene Krone - Rocky Bar Freestylerei: Dubs Beats & Rhymes, 22h Goldene Krone - DIsco Bedroomdisco: Indie vs. Electro, 23h Huckebein Ü30 Party, 6 E, 22h RABE Musikbar Weekend Warmup mit Jacky, 22h Schlosskeller There‘s a Light that never goes out, on stage: My Tiger My Timing, on vinyl: Psycho Jones + Inge Johansson , 22h Centralstation Disco 45 – still alive, 10 E, 21h

Groß-Gerau Kulturcafé Folkwards, Folktanzabend, 7 E, 20h

Mühltal Steinbruch Theater Enter the Pit – The Metal Friday, 21h

Film Neue Stadthalle Langen Die Super-8-Show, Die schrägsten Filme aller Zeiten mit Thommi Baake, 12 E, 20h

Das neue Prachtstück von riese und müller! Jetzt mit Bosch Antrieb!

· niedriges Gewicht · anspruchsvolles Design · hohe Reichweite · hoher Komfort · Antrieb durch Muskelkraft und Elektromotor kombiniert

VORHANG AUF 68

Fr. 20.4.

Superfro acoustic house jazz

Inspiriert von einer spontanen Straßenmusik-Tour durch Südfrankreich entstand der Umstieg vom elektrischen hin zum rein akustischen Sound. „superfro“ acoustic house jazz war geboren – eine Symbiose aus jazzigen Harmonien und Dancefloor-Beats mit Latin Flavour, über die sich mal funky Soli, mal schmeichelnde Melodien legen. Der Fokus ist dabei auf das klangliche Gesamtbild der einzelnen Kompositionen gerichtet, sodass sich auch „jazzferne“ Zuhörer gerne darauf einlassen.

Langen

Genussvoll Radeln

Luftpumpe Fahrradhandel GmbH Heidelberger Landstr. 190 64297 Darmstadt-Eberstadt

Tages · Splitter

Neu-Isenburg

Darmstadt

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Alfons: Mein Deutschland, 20h

Griesheim

www.luftpumpe.de Tel.: 061 51 / 29 18 84 Mo-Fr 9-18.30 Uhr & Sa 9-14 Uhr

• ab 20.30 Uhr | Kulturwerk | Griesheim | Schöneweibergasse 96 Tel. 06155 - 86 20 70 | www.kulturwerk-griesheim.de Tickets: 10 E (VVK) | 12 E (AK) | Tel. 0 61 02 - 776 65 tickets@kulturwerk-griesheim.de


VORHANG auf gehts · E vents 1

Dreieich

Weiterstadt Kommunales Kino Shame, GB/ USA 2011, ab 16 J., 21h + Amer - Die dunkle Seite deiner Träume, B/F 2009, Originalfassung m. dt. Untertiteln, 23h

Neu-Isenburg

Bürgerhaus Sprendlingen Akkordeonale – Internationales Akkordeonfestival: Florencia Amengual, Florinel Ionita, Johannes Steiner, Sandy Brechin, Servais Haanen, 20h

Haus zum Löwen Vortrag zur Ausstellung: Der Staat der Bienen, 19h

Rödermark (Ober Roden)

Historisches Rathaus Flautando Köln: Kaleidoskop, Blockflötenmusik durch die Jahrhunderte, 16 E, 19.30h

Live Bensheim PiPaPo Kellertheater Tegevé - trio à grande vitesse, Akustik-Jazz, 20h

Büttelborn Café Extra Denis Fischer: Fischer singt Cohen, 17 E, 20.30h

Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Digga Ras, 5 E, 20.30h Oetinger Villa Björn Peng + Das Flug + Inglorious Bassnerds, 21h An Sibin Nervling, 21.30h Goldene Krone - Kneipe Hier und Jetzt, Funk-Pop, 22h Goldene Krone - Saal Ripples, Support: Cooking out of order, Rock, 21h Bessunger Knabenschule Keller Love & Unity Reggae & Dancehall Party, mit Radikal Sunflowers Colectivo ft. Isabelle + Cookie the Herbalist + Dynamight Sound, 22h

Kulturwerk Superfro, acoustic house jazz, 12 E, 20h

Bensheim PiPaPo Kellertheater Die Zweifler: Mit anderen Worten, Kabarett, 20h

Michelstadt Hüttenwerk Automatic People – Tribute to REM, 12 E, 21.30h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Mund-Art-Theater: En Bembel voll Spass! (Premiere), 20h

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Dass wir Geister sind, 20h

und sonst ... Darmstadt Orangerie Gartenlust – Lebensart im Grünen, 10h

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 8h

Bürgerhaus Zöllerhannes Zwiebelbühne: Ganze Kerle, (Travestie)komödie, 12 E, 20h

Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Michael Opp (Heilpraktiker): Gibt es eine „gute“ oder eine „schlechte“ Ernährung? 18h

Riesen

8

10

Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h

11

Darmstadt Goldene Krone - DIsco DJ Aron‘s Trashpop-Party, 23h

Film Kommunales Kino Whores Glory - Ein Triptychon, AU/D 2011, ab 16 J., Originalfassung m. dt. Untertiteln, 18h + Eine ganz heiße Nummer, D 2011, ab 12 J., 21h + Shame, GB/ USA 2011, ab 16 J., 23h

Goldene Krone - Rocky Bar Wish You Were Beer: Pubpop/ Deppstep, 22h

15 16 17 18

Weiterstadt

Goldene Krone - Saal Chrome! Knife-edge Dubstep, Support: Flexomat, Dublic Enemy + Kraftma & Kuss, 22h

14

19 20 21 22 23 24

P r om

Dance Party

o-Te

25

am v or O

rt!

Mo., 30.4., 21.00 Uhr, Gasthaus „Zum Lamm“, Darmstädter Str. 51, Pfungstadt-Eschollbrücken

26

feat. DJ Jochen Graf

Ab 21.00 Uhr (Einlass: 20.00 Uhr) wird für Alt und Jung das Beste g sun von Star-Moderator JOCHEN GRAF Verlo en. art aufgelegt. Wie in den letzten Jahren 2K x 4 2 it e wird er die Partygäste im – wenn nötig – beheizten e Se ieh S Zelt mit den neusten Hits und den besten Oldies in Stimmung bringen. Natürlich ist das Jägermeister Promo-Team wieder mit einigen Überraschungen dabei. Karten gibt es im Vorverkauf unter Tel. 06157-97370 für 8 e. Karten an der Abendkasse – falls noch vorhanden – kosten 10 e. Einlass: 20 Uhr.

29 30

Beginn: 21.00 Uhr | Einlass: 20.00 Uhr

Montag, 30.04.2012 Eschollbrücken Gasthaus „Zum Lamm“ Vorverkauf  8,– | Abendkasse  10,– Kartenvorbestellung unter: 0 61 57 / 97 37 - 0 oder Fritz Ticketshop unter: 0 61 51 /27 09 27 Ticket-Service Pfungstadt unter: 0 61 57 / 97 42 01 Vorlage_Layout 1 22.03.10 09:15 Seite 1

BALTZ Telefon (0 61 57) 98 91 10 Telefax (0 61 57) 98 91 08

Baltz

Autoteile Zubehör

Robert-Bosch-Straße 4 a • 64319 Pfungstadt

27 28

Es ist wieder soweit. Zum 9. Mal wird im Lamm in Pfungstadt-Eschollbrücken die allseits beliebte Dance Party in der Nacht zum 1. Mai gefeiert.

Wir bedanken uns bei:

7

Mühltal

Verschiedene Geschäfte, Frühlingsfest, bei Atelier bartel, Whiskykoch, Optik Worgull, Modeatelier Kayami, Herzig und Schmuckwerkstatt, 11h

Club/Party

Griesheim

Vortrag/Führung

6

9

Fest

Kulturhalle Rödermark Wiener Blut, Operette, 6 E, 20h

Die Komödie Tap Ein Bett voller Gäste, Schwank, 20.15h

5

Linie Neun Depeche Mode Party, 5 E, 22h

Darmstadt-Bessungen

Rödermark (Ober Roden)

Theater Mollerhaus Theater Rainer Bauer: 43. Mollerkoller, 20.30h

4

12 Music Station Locomotion Dance - Tanzparty, 13 4 E, 20h

Büchnerbühne Der Geizige, 15 E, 19.30h

Staatstheater, Großes Haus My Fair Lady, Musical, 19.30h

Designhaus und 12 weitere Orte 7. Darmstädter Tage der Fotografie, Bildspuren – Unruhige Gegenwarten

3

Weiterstadt

Riedstadt

Staatstheater, Kleines Haus Das Ende vom Geld, 19.30h

2

Griesheim

Neue Stadthalle Langen Die Herkuleskeule: Radioballett, politisches Kabarett, 22 E, 20h

Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Kelterscheune OSSSTi, 20h

Schlosskeller Sun is shining - Reggae Party, on stage: dub + reggae + ska, 22h

Langen

Bensheim

Rödermark

Huckebein Saturday‘s Finest, 5 E, 22h

Atelier bartel | Whiskykoch Optik Worgull | Modeatelier Kayami Herzig | Schmuckwerkstatt

Bühne

Musiktheater Rex Bosstime, Tribute to Bruce Springsteen & E-Street Band, 18 E, 20.30h

Bessunger Knabenschule Keller Die Tanzalternative, 21h

bestaunen · verweilen · erleben genießen · informieren · ausprobieren sich inspirieren lassen · entspannen

Sa. 21.4.

Lorsch

Centralstation Mellow Weekend: Funk, Soul, Classics, 8 E, 22h

Samstag 21. April 2012 11.00 - 16.00 Uhr

Kulturhalle Rödermark Die Akropolis von Athen: Der Tempel der Nike, 6 E, 20h

Griesheim

Klassik Groß-Gerau

RABE Musikbar Seventies mit Chappi, 22h

Wir bedanken uns bei:

BALTZ Telefon (0 61 57) 98 91 10 Telefax (0 61 57) 98 91 08

Bauunternehmen GbR

Getränke Grünig

Autohaus Brass Darmstadt GmbH & Co.KG Eberstädter Straße 194 · 64319 Pfungstadt Telefon 0 61 57 / 8007-0 · Telefax 0 61 57 / 8007-10 www.brass-gruppe.de

Wintersbach & Gilbert

Ihr richtiger PartnerBickenbach für: Waldstraße 27 · 64404 ➣ Badund Tel: 06257-68825 · wg-bau@t-online.de ➣ Nie wieder Wasser im Terrassensanierung

➣ Ökologische

Flächenbefestigung

Keller. Einbau von Rückstauautomaten

GmbH

Bergstraße 22 · 64319 Pfungstadt Sichere Lösungen. Tel.: 0 61 57 / 22 06 ! · Fax: 0 61 57 / 8 74 52

Baltz

Autoteile Zubehör

Robert-Bosch-Straße 4 a • 64319 Pfungstadt

Agentur Michael Ahl Telefon (0 61 57) 91 94 54

➣ Pflasterarbeiten 10.12.2009 13:14 Uhr ➣ Zisternen- und

AZ_Knell_4c_90x60 mm:Anzeige_4c_93x90 mm

➣ Kanalarbeiten ➣ Hofbefestigung

Versickerungsschachtbau

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.  Einbruchmeldeanlagen

 Brandmeldeanlagen WG-Bau

!

 Videoüberwachungstechnik

Waldstraße 27  Elektrotechnik / EIB 64404 Bickenbach Tel. 0 62 57 / 6 88 25 Fax: 0 62 57 / 90 56 53 64319 Pfungstadt-Hahn

Hirtenstraße 16 Dipl. Ing. W. Zickler

Tel. 06157 82128 Fax 06157 84497 info@elektro-knell.de www.elektro-knell.de

rlegung und Granitve Fliesen- Art. Wir setzen Ihre jeglicher e um! Wünsch

Besuchen Sie uns im Internet: www.WG-Bau.net E-Mail: WG-Bau@t-online.de

GETRÄNKE GRÜNIG GmbH Bergstraße 22 · 64319 Pfungstadt Tel. 0 61 57 / 22 06 · Fax: 0 61 57 / 8 74 52

Erik Schneider BADEZIMMER ZUM WOHLFÜHLEN

Sanitär/Gasheizung/Spenglerei/Meisterbetrieb Schulstr.5/ 64319 Pfungstadt/Hahn Tel.(06157)5124.Mobil(0171)4075882

Bergstraße 103 · 64319 Pfungstadt

69 VORHANG AUF


VORHANG au f g ehts · Eve nts Kinder

Darmstadt-Kranichstein

Langen

Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Tätüt-Theater: Mut tut gut, ab 4 J., 5 E, 15h Die Komödie Tap Der Räuber Hotzenplotz, Theater ab 4 J., 15.30h

Alte Ölmühle Pete York Band, Rock, Jazz, Blues, 20.30h

Lindenfels Ye Old Carriage Inn The Daily Friday + Pur Mushroom, 6 E, 20h

Lorsch

Klassik Bensheim Parktheater Ofra Yitzhaki - Klavier, Werke von R. Schumann, C. Schumann, 20h

Darmstadt Centralstation Philharmonie Merck: Das Tier am Klavier, 23 E, 20h

Lilien

Musiktheater Rex Forgotten Sons - Tribute to Marillion, 15 E, 20.30h

Michelstadt

Live Aschaffenburg Colos-Saal Thomas Godoj & Band, supp.: Sebel van der Nijhoff, Rock/ Pop, 25 E, 21h Stadttheater hr-Bigband feat. Billy Cobham, 21h

Darmstadt Christopherushaus Blackout Gang, 19.30h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Zoom, 20h

und sonst ... Darmstadt Orangerie Gartenlust – Lebensart im Grünen, 10h An Sibin Saturday Night Karaoke, 21.30h Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 14h Designhaus und 12 weitere Orte 7. Darmstädter Tage der Fotografie, Bildspuren - Unruhige Gegenwarten

Groß-Zimmern

Riwwelmaddes Rick@t‘s, Rhythm and Blues, Irisch Folk, Australian Pop, 20.30h

Riedstadt

Goldene Krone - Kneipe Lauder, Coverrock, 22h Prinz-Georg-Garten, Kübelhaus HarfArt Konzert: SEMILLA, mediterrane Musik, 16 E, 20h

Frankfurt Jahrhunderthalle Nana Mouskouri: 50 Jahre weiße Rosen, 20h Geldmuseum Pfund, Rock, 19h

Groß-Gerau Kulturcafé Blues Alley, Blues, 10 E, 20h

Reitanlage untere Außenplätze Ritterspektakel Büchnerbühne Riedstadt 21, Das politische Podium, 16h

Vortrag/Führung Darmstadt Nordeingang Museum Künstlerkolonie Mathildenhöhe, 15h Georg-Büchner-Schule, Haupteingang Beseelt statt profitabel: Die Meisterbauten, 15h August-Buxbaum-Anlage Von der Gartenstadt zur Villenkolonie, Die Geschichte des Komponistenviertels, Führung, 15h Waldspirale, Durchgang Supermarkt Waldspirale Spezial, Jubiläums-Führung 100 Jahre HEAG, 15h

geöffnet: Mo - Fr 12 - 14.30 Uhr abends ab 17 Uhr

Essen & Trinken Drinnen & Draußen 30.04. 21 Uhr, Einlass 18 Uhr Tanz in den Mai mit der Live-Band „Rollin‘ Rockets“

Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 19.30h, 15h

Rödermark

halbNeun Theater The Glue: Die Baseler Band ohne Instrumente, 19 E, 20.30h

Bessunger Jagdhofkeller Jazz Triangle, 13 E, 20.30h

Bühne Bensheim

Darmstadt

Darmstadt Böllenfalltorstadion 3. Liga: SV 98 - SV Babelsberg 03, 14h

So. 22.4.

Hüttenwerk Graceland - Performing Simon & Garfunkel, 8 E, 21.30h Jazzkeller Doro Ignatz Quartett, Swing, 20h

Tages · Splitter

Bioversum Aus welchem Holz bin ich geschnitzt?, Exkursion in den Kranichsteiner Wald, 4 E, 16h

Staatstheater, Kleines Haus Das Ende des Regens, 19.30h

Staatstheater, Großes Haus Der Mond, Ein kleines Welttheater von Carl Orff, 18h Die Komödie Tap Ein Bett voller Gäste, Schwank, 18h Hugenottenhalle Mund-Art-Theater: En Bembel voll Spass!, 18h Büchnerbühne Wenn es Rosen sind werden sie blühen, 15 E, 18h

Fest Darmstadt-Arheilgen Spargelhof Merlau Hoffest: Fisch trifft Spargel, Fisch vom Grill mit Spargel, 11.30h

• 19.30 Uhr | Akademie für Tonkunst | Darmstadt

Griesheim

Ludwigshöhstr. 120 | www. liberalesynagoge-darmstadt.de

Hegelsberghalle TuS - Kampfkunst Kirschblütenfest, mit japanischen Taiko Trommlern, Kyudo Bogenschützen, Verkaufs- und Ausstellungsständen, 10h

Weiterstadt Kommunales Kino Eine ganz heiße Nummer, D 2011, ab 12 J., 18h + Shame, GB/ USA 2011, ab 16 J., 21h

Kinder

Jüdische Zeitreise mit Musik und Humor

Jüdische Musik ist mehr als nur Klezmermusik: Das stellt der Wiesbadener Liedermacher Dany Bober auf Einladung des Fördervereins Liberale Synagoge Darmstadt e.V. mit seiner „Jüdischen Zeitreise“ unter Beweis. Das Publikum erwartet ein facettenreiches wie kurzweiliges Potpourri der besonderen Art aus Liedern, Berichten, Mundartgedichten und Humor, ein Konzertabend aus Anekdoten und Balladen.

Riedstadt

Film

Daniel Bober

So. 22.4.

Neu-Isenburg

Tickets: 10 E | 8 E (erm.) | Ticketshop Luisenplatz AK ab 18.30 Uhr Akademie für Tonkunst

Centralstation Der Karneval der Tiere, Sitzkissenkonzert ab 4 J., 11.30h Schlösschen Prinz Emil Garten Tätüt-Theater: Die Flaschenpost, ab 4 J., 5 E, 11h, 15h

Darmstadt-Kranichstein

Centralstation Der Karneval der Tiere, Sitzkissenkonzert ab 4 J., 14h

Bioversum Besucherlabor: Was brennt ohne Flamme - Die Brennnessel!, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14h, 15.30h

Die Komödie Tap Der kleine Eisbär, Theater ab 4 J., 11h

Darmstadt

Darmstadt

Klassik Centralstation Philharmonie Merck: Das Tier am Klavier, 23 E, 19h

OpferHilfe Südhessen e. V.

Zuhören + Vorbeugen + Beraten + Helfen

Hilfe für Opfer nach Straftaten ++ Verkehrsunfällen ++ Unglücksfällen Hilfe für Menschen in besonderen Notlagen • Prävention Telefon 06162 - 91 21 00 Telefax 06162 - 91 21 01 E-Mail: vorstand@opferhilfe.de

SPENDENKONTO: Sparkasse Dieburg BLZ 508 526 51 KTO-Nr. 75 065 508 VORHANG AUF 70

Staatstheater, Kleines Haus Soli fan tutti, Werke von Strawinsky, Mozart und Bartz u.a., 11h

Live Darmstadt Oetinger Villa Jam Session #5/ Planet of Zeus, 19h Bessunger Knabenschule ODYSSEY, Christian Brückner & Cologne Contemporary Jazz Orchestra, 20h Akademie für Tonkunst Daniel Bober: Jüdische Zeitreise, 19.30h


VORHANG auf gehts · Even ts und sonst ...

und sonst ...

und sonst ...

Darmstadt

Darmstadt

Darmstadt

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 14h-

Centralstation Netzwerker-Tag, für Arbeitsgruppen, Initiativen oder Vereine, 17h

An Sibin Quiz Night, 21h

Schlosskeller Wohnkeller: chillen + spielen + fernsehen, 19.30h Designhaus und 12 weitere Orte 7. Darmstädter Tage der Fotografie, Bildspuren - Unruhige Gegenwarten Orangerie Gartenlust – Lebensart im Grünen, 10h

Groß-Zimmern Reitanlage untere Außenplätze Ritterspektakel

Vortrag/Führung

Di. 24.4. Bühne Darmstadt darmstadtium Dieter Nuhr: Nuhr unter uns, 20h Staatstheater, Kleines Haus Nathan der Weise, 19.30h

Club/Party Darmstadt Goldene Krone - DIsco Nachtdienst: Indieelectronicoolio, 22h

Club/Party Steinbruch Theater Rock-, Dance- und OldieMonday mit DJ Gun, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Whores Glory - Ein Triptychon, AU/D 2011, ab 16 J., Originalfassung m. dt. Untertiteln, 20h

Literatur Darmstadt Centralstation Alice Schwarzer: Lebenslauf, Vom ersten Tag Alice bis zum ersten Tag EMMA, Lesung, 15 E, 20h

Live Aschaffenburg

Film Darmstadt Bessunger Forstmeisterhaus Darmstädter Straßenbahnromantik, 15h

Weiterstadt Kommunales Kino Shame, GB/ USA 2011, ab 16 J., 20h

Klassik Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Aus John Dews Plattenschrank, Oper für Fortgeschrittene – Wie interpretiert man Madame Butterfly?, 20h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Monsters of Liedermaching, 15 E, 20h

Darmstadt

Capitol Caveman: Du sammeln, ich jagen!, 20h

Neu-Isenburg Kunstbühne Löwenkeller Schwarze Grütze: TabularasaTrotzTohuwabohu!, Sprachakrobatisches Musik-Kabarett, 18 E, 20h

Film

9 10 11 12 13

Kath. Bildungszentrum Pakete der Solidarität, von Lew Hohmann, D 2011, 19.30h

Weiterstadt Kommunales Kino Amer - Die dunkle Seite deiner Träume, B/F 2009, Originalfassung m. dt. Untertiteln, 20h

Kinder Darmstadt

Live

Frankfurt Jahrhunderthalle The Australian Pink Floyd Show, 20h

Neue Stadthalle Langen Axel Rudi Pell + guest: Mad Max, 33 E, 20h

Lorsch Musiktheater Rex The Brew: The Third Floor, Special Guest: Hollow Days, 25 E, 20.30h

Mühltal Steinbruch Theater Deadlock + The Unguided + Derastating Enemy, + Rescue Rapunzel, 17 E, 19h

Olli Bopp

Do. 26.4.

14

Ein Hesse. Eine Gitarre.

15

2 Fremdsprachen: englisch & hochdeutsch und vor allem HESSISCH! Olli Bopp, seine Gitarre und sein südhessischer Slang schlagen auf keinen Fall in die Dialekt-Klamauk Kerbe. Aber dafür schlägt der „Singer un Songschreiwer“ dem Zuhörer seine spontanen Gedanken, zu meist hessischen und fast immer authentischen Themen, auch nicht ganz humorfrei um die Ohren. Am ehesten könnte man ihn wohl als hessischen Hans Söllner bezeichnen. Obwohl er dem Ebbelwoi eher zugeneigt ist als den Rauchwaren. Olli Bopp war 2010 in der Hitparade von Radio Darmstadt 3 Monate lang Nummer 1.

www.sapperlottheater.de

Aschaffenburg Colos-Saal GlasBlasSing Quintett, 19 E, 20h

Darmstadt Centralstation Staff Benda Bilili, Weltmusik, 25 E, 20.30h An Sibin Open Mic Night, 21h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Max Raabe & Palast Orchester: Küssen kann man nicht alleine, 20h

Lorsch Musiktheater Rex The Brew: The Third Floor, Special Guest: Hollow Days, 25 E, 20.30h

und sonst ... Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Tanz mit Gesang und Live-Musik von Josef Hornung, 4 E

Vortrag/Führung Darmstadt Justus-Liebig-Haus Andreas von Heßberg: Die aktuelle ökologische Situation in Tibet, 19.30h + Mit dem Mountainbike quer durch Tibet, Multimedia-Show, 20.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Theaterführung für Familien, 15.30h

Do. 26.4. Bühne Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Die Leiden des jungen Werther, Schauspiel, 20h Bier für Frauen, 22h Staatstheater, Kleines Haus Woyzeck, 19.30h Die Komödie Tap Ein Bett voller Gäste, Schwank, 20.15h Centralstation Annamateur & Außenseiter: Dreckiges Tanzen, mit der Band Zärtlichkeiten, Freunden + Jan Heinke, Musikkabarett, 22 E, 20h

16 17 18 19 20 21 22 23

• 20 Uhr | Theater Sapperlot | Lorsch | Stiftstr. 18

24

Eintritt: frei!

Darmstadt

Schlosskeller Kulturhäppchen: Sing & Song, Listen to Polo, 20.30h

Langen

Alte Oper, Großer Saal Nena unplugged und mehr, 20h

Mannheim

Schlösschen Prinz Emil Garten Vorlesen mit Romy, 15h

Darmstadt

Jahrhunderthalle Nightwish: Imaginerum World Tour, 20h

8

Mi. 25.4.

Centralstation Roberto Fonseca: YO, Jazz, 20h

Alte Oper, Großer Saal Max Raabe & Palast Orchester: Küssen kann man nicht alleine, 20h

Frankfurt

7

Agaplesion Elisabethenstift, Stiftskirche Medizin im Dialog: Athrose in Knie und Hüfte – Was wirklich hilf, Referent: Dr. med. Thomas Schreyer, 18h

Jahrhunderthalle Shadowland: Faszinierende Traumwelten im Schattenreich, 20h

Colos-Saal The Carl Palmer Band - A Night Of ELP Music, 23 E, 20h An Sibin DA-Bands Newcomer Night: A-Dees, 21h

6

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Theaterführung, 18h

Frankfurt

Bühne

Mühltal

5

Darmstadt

Staatstheater, Kleines Haus Der Theatermacher | Der Raub der Sabinerinnen, 19.30h

Mo. 23.4.

Neue Stadthalle Langen Noch mal, Theater ab 3 J., 5 E, 10.30h 15h

4

Vortrag/Führung

Die Komödie Tap Ein Bett voller Gäste, Schwank, 20.15h

Pfarramt der ev. Kirchengemeinde Wixhäuser Kirchenensemble mit Dorfmuseum, von der Urzeit zum Atomzeitalter, 16h

Langen

3

Darmstadt

Wixhausen

Theater Mollerhaus Human Natural Theatre: Match, 19h

2

Bühne

Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennenlernen, Stadtführung, 11h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Zoom, 20h

Tages · Splitter

Centralstation Special Science Slam, LOEWEnstarke Wissenschaft in sieben Minunten, 5 E, 19.30h

Darmstadt

Darmstadt

1

25 26 halbNeun Theater Das Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)kaba- 2 7 rett, Mose war ein Mehrteiler, 20 E, 20.30h 28

Frankfurt Jahrhunderthalle 29 Shadowland: Faszinierende Traumwelten im Schattenreich, 3 0 20h

Mannheim Capitol Caveman: Du sammeln, ich jagen!, 20h

Club/Party Darmstadt Schlosskeller Basement Grooves: Dubs + Beats + Rhymes, 2nd floor: electro trash + indie hits + ravepunk, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Club Therapie, 3 E, 21h

Fest Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Fest des Sports mit Sportlerehrung und Varietéprogramm, 19h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Wir schaffen das schon, I 2008, ab 12 J., Originalfassung m. dt. Untertiteln, 20h 71 VORHANG AUF


VORHANG au f g ehts · Eve nts Kinder Langen Neue Stadthalle Langen Die Konferenz der Tiere, Musical ab 7 J., 15h

Neu-Isenburg Bürgerhaus Zeppelinheim Zaubertrommel auf Weltenbummel, Chapiteau-Theater ab 4 J., 5 E, 10h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Pete York Blues Projekt, 29 E, 20h

Lorsch Theater Sapperlot Olli Bopp: Ein Hesse. Eine Gitarre, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Rocklegends in Concert: Uriah Heep & Nazareth, 42 E, 20h

und sonst ... Darmstadt An Sibin Karaoke Night, 21h

Vortrag/Führung Darmstadt Kennedyhaus Forum Literatur und Philosophie der DIG, Krishnamurti - Die Auflösung des Ichs, Vortrag und Diskussion, 19h Agaplesion Elisabethenstift, Stiftskirche Pflege im Dialog: Burnout Anzeichen und Prävention, Referent: Regina Kober, 18h

Erbach Erbacher Brauhaus, Sternensaal Der Heinstermüller Leonhard Heß - Erzähler, Chronist, Sammler, Vortrag, 19.30h

Neu-Isenburg Stadtgalerei Öffentliche Führung zur Ausstellung: Farbland, 2 E, 18.30h

Fr. 27.4. Bühne Bensheim Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Bischofsheim Bürgerhaus Bischofsheim Ramon Chormann: Des isses jo!, 20h

Büttelborn Café Extra Anka Zink: Sexy ist was anderes, Kabarett, 19 E, 20.30h

Darmstadt Theater Mollerhaus Riu Dance Company: Man in the clouds, 20.30h Die Komödie Tap Ein Bett voller Gäste, Schwank, 20.15h halbNeun Theater Gerd Knebel: Um was geht‘s hier eigentlich, 19 E, 20.30h Staatstheater, Großes Haus Orpheus und Eurydike, Oper, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Das Ende vom Geld, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Dass wir Geister sind, 20h

VORHANG AUF 72

Darmstadt-Eberstadt Ernst-Ludwig-Saal Bodo Bach: ...und...wie war ich?, 20h

Frankfurt Jahrhunderthalle Shadowland: Faszinierende Traumwelten im Schattenreich, 20h

Griesheim Bürgerhaus Zöllerhannes Zwiebelbühne: Ganze Kerle, (Travestie)komödie, 12 E, 20h

Leeheim Sport- und Kulturhalle Geldfieber, Kriminalkomödie, 9 E, 19.30h

Mannheim Capitol Caveman: Du sammeln, ich jagen!, 20h

Neu-Isenburg Deutsches Äppelwoi-Theater Frau Rauscher‘s Land-Party, Hessische Stöffche-Show, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Woyzeck, 12 E, 19.30h

Club/Party Aschaffenburg Colos-Saal The Big Easy - Beats & Guitars, 4 E, 23.30h

Darmstadt Huckebein Ü30 Party, 6 E, 22h RABE Musikbar Bar Dancing mit Daniel, 22h Goldene Krone - DIsco Elektroswing, 22h Goldene Krone - Rocky Bar Rocky Reggae: Reggae & Dancehall, 22h Schlosskeller Ritmo Fino, on vinyl: Hermes Sound System + Ritmo Fino, 2nd floor: Mo van dutch, 22h

Griesheim Linie Neun Latin Dance Night, 5 E, 21h

Live Bensheim PiPaPo Kellertheater Sudden Flow Acoustic Polybeat, Bluegrass- und FolkQuartett, 20h

Aschaffenburg Colos-Saal Tab Two, Hip-Jazz, 22 E, 21h

Darmstadt An Sibin Garden of Delight, 21.30h Madrid Gypsy Fiesta, 21h Goldene Krone - Saal DCVDNS, Support: El Ray, Nanoo, Nomis & SILV-R, DJ Quickness & Tosh, 21h Centralstation Fehlfarben, Support: Rockformation Diskokugel, Rock, 25 E, 20.30h

Langen Neue Stadthalle Langen MoB!, Ska-Reggae, 12 E, 21h

Lorsch Musiktheater Rex Coppelius, 23 E, 20.30h

und sonst ...

Darmstadt Flambee Besidos, Pop & Zigane a Mediterrane, 21h Weinwirtschaft Heiping Abenteuer Wildnis, Deutsch-Rock, 21h Huckebein Boom Gang, Disco Rock, 21h Bessunger Jagdhofkeller King-Lenz-Baumgardt-Trio, Blues vom Feinsten, 21h Gewölbekeller unterm Jazzinstitut Bessunger Jam Session: outline‘ 12, Jazz, 20.30h Linie 3 Myth Creatures, Acoustic Folk Rock & Blues, 21h Bessunger Knabenschule Los Gatos & Mama Limon, Spanische Rumba, Latin Rock, 21h Café Godot Funpluggers, Rock-Pop-Cover, 21h Cubana Traveller Combo, Latin Music, 21h

Schlösschen Prinz Emil Garten Molinas Weinverkostung

Madrid Lourine Tielman & Success Bluesband, R&B und Soul, 21h

Goldene Krone - Kneipe Karaoke mit Stritti, 20h

Pino‘s Café Alberto Colucci, Italo Pop, 21h

Groß-Gerau

Bessunger Knabenschule Keller The Pussywarmers & DJ-Team Aloha from Hell, Jazz-Ära der 20er, 21.30h

Darmstadt

Kulturcafé Milonga - Tango argentino tanzen, 21.30h

Vortrag/Führung Darmstadt Pforte ESOC, Robert-BoschStr. 5 Öffentlicher Rundgang, 16.30h

Pictor Domus Heartbreaker, Oldies, 21h

Sa. 28.4.

Stadtwerke Musik... ohne Grenzen - Ein Fest mit Herz und Seele, Von Klezmer bis Polka - Die Große Welt der Musik von Johann Strauß bis Glenn Miller, von Schostakowitsch bis Benny Goodman, 20h

Fest Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess

Film Weiterstadt Kommunales Kino Tyrannosaur - Eine Liebesgeschichte, GB 2011, ab 16 J., 21h

Kinder Bensheim Parktheater Konferenz der Tiere, Musiktheater ab 7 J., 10h

halbNeun Theater David Leukert: Eltern-Deutsch / Deutsch-Eltern, 18 E, 20.30h

Frankfurt Jahrhunderthalle Shadowland: Faszinierende Traumwelten im Schattenreich, 15h, 20h

Griesheim Bürgerhaus Zöllerhannes Zwiebelbühne: Ganze Kerle, (Travestie)komödie, 12 E, 20h

Leeheim Sport- und Kulturhalle Geldfieber, Kriminalkomödie, 9 E, 19.30h

Mannheim Capitol Caveman: Du sammeln, ich jagen!, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Küssen Sie ihre Frau, 15 E, 19.30h

Rödermark Kelterscheune Helge und das Udo: Bis einer heult!, Comedy und Improvisation, 18 E, 20h

Club/Party Darmstadt Goldene Krone - Saal Traffic Jam-Warm up Party, 21h Centralstation Mellow Weekend: House, Hits, Soul, 8 E, 22h

Schlosskeller 70er 80er Party, 22h

Bessunger

RABE Musikbar Stoffwechsel mit Klaus, 22h

Frühlingserwachen

Michelstadt

Steinbruch Theater Radio-BOB!-Party, 21h

Dreieich

Das Blumen e.V. 18/66! who the fuck are harold & maude?, von theater transit + theater lakritz, 10 E, 20.30h

Goldene Krone - DIsco Strictly British, 22h

Mühltal

Dreieicher Musiktage

Die Komödie Tap Ein Bett voller Gäste, Schwank, 20.15h

Börsen/Märkte Schule im Angelgarten, GroßZimmern Spielsachen- und Bücherflohmarkt

Wolfskehlen Bürgerhausparkplatz Flohmarkt, 08h

Hüttenwerk Saturday Dance Night, 8 E, 21.30h

Mühltal Steinbruch Theater Underground Evolution, 21h

Dreieicher Musiktage Dreiech

Bensheim

Fa. Schüllermann & Partner Tänze Konzertant, Klaviermusik aus Polen, Portugal, Spanien und Tschechien, 17h

Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 20.30h

Darmstadt

Bühne

Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Premiere: Hoffmanns Erzählungen, Phantastische Oper, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Sylvia Plath, choreografisches Theater, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Dramoletti, Kabarett, 20h läd naid sürpries, nächtliches Überraschungsprogramm, anschließend Party, 23h Theater Mollerhaus Riu Dance Company: Man in the clouds, 20.30h

Fest Messplatz Frühjahrsmess

Erbach Innenstadt Erbacher Frühlingsmarkt, 12h

Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Frühlingsfest, 14h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Der Indianer, NL 2009, ab 6 J., 14.30h + Tyrannosaur - Eine Liebesgeschichte, GB 2011, ab 16 J., 18h + Wir schaffen das schon, I 2008, ab 12 J., Originalfassung m. dt. Untertiteln, 21h


VORHANG auf gehts · E vents Kinder

Weiterstadt

Darmstadt

Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Das Märchenreich in Gefahr, von und mit dem Kinderspielclub Theaterkiste, 16h

Darmstadt Shop Darmstadt unter Strom, Stadtführung, 15h

Die Komödie Tap Das Sams - Eine Woche voller Samstage, Theater ab 4 J., 15.30h

Neu-Isenburg Zeppelin-Museum Bau eines Luftschiffs mit Propellerantrieb, ab 6-10 J., 2 E, 15h

Terrasse Paulusplatz Das Paulusviertel, Führung, 15h

So. 29.4. Börsen/Märkte Darmstadt Real Markt Floh- und Trödelmarkt, 10h

Erbach Kath. Öffentliche Bücherei Riesenbücherflohmarkt zum Erbacher Frühlingsmarkt, 11h

Bühne Bensheim

Klassik Darmstadt-Bessungen Konzertsaal der Christengemeindschaft Vom Meister zum Schüler: Konzerte für 2 Cembali, Werke von Tomkins, Bach, von Wagrowiec und Grychtolik u.a., 18h

Literatur Riedstadt-Goddelau Kunstgalerie am Büchnerhaus Eugen Roth: Ein Mensch, Lesung mit Schauspieler HansJoachim Heist, 19.30h

Live Aschaffenburg Frankenstolz Arena DJ Bobo: Dancing Las Vegas Tour, 20h Colos-Saal AB/CD – A Tribute to AC/DC, 14 E, 21h

Darmstadt

Film

Vortrag/Führung

Varieté Pegasus Frühlingsshow: Du bist dann mal weg..., 15h, 19.30h

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Zoom, 20h

Kommunales Kino Wir schaffen das schon, I 2008, ab 12 J., Originalfassung m. dt. Untertiteln, 18h + Tyrannosaur – Eine Liebesgeschichte, GB 2011, ab 16 J., 21h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Wie Findus zu Petterson kam, Theater ab 4 J., 11h Bioversum Besucherlabor: Im Schneckentempo, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14h, 15.30h

Klassik Neu-Isenburg Hugenottenhalle Frühlingskonzert, Salon Ensemble der Philharmonischen Gesellschaft, Caféhaus-Musik der 20er und 30er Jahre, 10 E, 17h

Theater Mollerhaus Rhein-Main-Magic: Doctor Marrax: Bescheißer oder Wunderarzt, 20.30h

Frankfurt Jahrhunderthalle Shadowland: Faszinierende Traumwelten im Schattenreich, 20h, 15h

Langen Neue Stadthalle Langen Kalteis, Schauspiel, 20h

Live Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Aktion Theaterfoyer: X-IT, Rock Classics, 11h Aktion Theaterfoyer: Rockin Rendevous, 11h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Götz Alsmann: Paris!, 18h

Riedstadt Büchnerbühne Küssen Sie ihre Frau, 15 E, 18h

Schlosskeller Wohnkeller: Abschluss BBQ, 19.30h

Dreieicher Musiktage

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 14h

und sonst ...

Messplatz Frühjahrsmess

Neu-Isenburg

Literatur

Schlösschen Prinz Emil Garten Molinas Weinverkostung

Darmstadt

Darmstadt

Darmstadt

An Sibin Special Sunday Karaoke, 21h

Music Station Riwwels, Elvis and more, 6 E, 20h

Fest

Die Komödie Tap Ein Bett voller Gäste, Schwank, 18h

Darmstadt

Weiterstadt

Goldene Krone - Rocky Bar Diskothekerkollektiv Rote Nadel: Indiehullygully, 22h

Staatstheater, Großes Haus Die lustige Witwe, Operette, 16h

Zum Kühlen Grund TATÜT: Von einem, der auszog..., ein Grimm-inelles Märchen, 5 E, 11h

Musiktheater Rex Epitath - Still standing strong, 20.30h

Schlosskeller 90er Glücksrad Party, 22h

Kommunales Kino Kriegerin, D 2011, ab 12 J., 20h

Reinheim

Lorsch

Club/Party Darmstadt

Weiterstadt

Eichbaum Tresen Creedence forever, CCR-Cover, Rock‘n‘Roll, R & B, Countryrock, 20.30h

Neue Stadthalle Langen Epica + guests, Symphonic Gothic Metal, 23 E, 20h

Alte Oper, Großer Saal Jeff Dunham: Controlled Chaos, Komiker und Bauchredner, 21h

Citydome schwuLesbische Filmreihe: Sommersturm, 20.30h

Staatstheater, Kleines Haus Maria Stuart, Trauerspiel, 18h

Rosengarten, Mozartsaal Lord of the Dance, 20h

Dreieich Haus Fam. Otto Chopiniana: Joanna Trzeciak – Klavier, Werke von Chopin und Szymanowski, 18h HLL – Strohoff Int. School Matinée (nicht nur) für Kinder: Klavierduo Madeira, Werke von Georges Bizet und Maurice Ravel, 11h

Fest Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess

Erbach

Schlösschen Prinz Emil Garten Molinas Weinverkostung

Innenstadt Erbacher Frühlingsmarkt, 11h

Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 14h

Wilhelmsplatz Frühlingsfest, 14h

Neu-Isenburg

Lorsch Musiktheater Rex Roachford, 28 E, 20.30h

und sonst ...

Vortrag/Führung Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennenlernen, Stadtführung, 11h Kunsthalle Jugendliche als Kunstvermittler, Jugendliche zw. 15 und 17 J. führen durch die Ausstellung: Schlachtpunk. Malerei der Achtziger Jahre, 11.30h Haltestelle Marienhospital, Parkplatz Polizeipräsidium Historischer Spaziergang, über die Ludwigshöhe/Waldpark Marienhöhe, 11h Jagdschloss Kranichstein Allgemeine Schlossführung, 5 E, 15h

Petri Rollin Rockets, 21h

2

Christopherushaus Tanz in den Mai, 19h

3

An Sibin Tanz in den Mai: Dan meets Portland, 21h

4 5

Erbach-Bullau

Darmstadt

Capitol Caveman: Du sammeln, ich jagen!, 18h

Langen

Bühne Frankfurt

Film

Centralstation Ganz Schön Feist: Tschüss!!! Die Abschiedstour, a cappella, 23 E, 19.30h

Kulturcafé The Dirty Fingers, Rock-Covers, 7 E, 20h

Mo. 30.4.

Wilhelmsplatz Frühlingsfest, 14h

Mannheim

Groß-Gerau

Goldener Löwe Arheilgen - Dorf am Ruthsenbach, Führung, 15h

Darmstadt-Kranichstein

Oetinger Villa Heavy Psychedelic Happening, OM, support: Kolter, 15 E, 21h

Goldene Krone - Kneipe Ann-Christine, Singer/Songwriting, 22h

1

Darmstadt-Arheilgen

Sportlerheim Tanz in den Mai, 20h

6

Griesheim

7

Linie Neun Tanz in den Mai, 21h

8

Langen Neue Stadthalle Langen Hexenball- Tanz in den Mai: DJ Geri, 5 E, 20h

Michelstadt Hüttenwerk Anotherlivetime und Gäste, 10 E, 21.30h

Mühltal

15

Hugenottenhalle Tanz in den Mai: The Gypsys, 12 E, 20.30h

16

Reinheim

17

Weinhof Reinheim Rock in den Mai: Hard Cover, Support: Gunsight, 7 E, 20.30h

18

Riedstadt

19

Büchnerbühne Ab in den Mai! Theater, Kino, Speis & Trank!, 40 E, 19.30h

20

22 23 24 25

Darmstadt Goldene Krone - Kneipe Rhythm Treatment, Funk, Jazz & Latin, 22h

26 27

Lorsch

und sonst ... Darmstadt Jagdschloss Kranichstein Offene Restaurierungswerkstatt, 8h

Vortrag/Führung Darmstadt-Kranichstein Bioversum Zauber der Walpurgisnacht, Exkursion in den Kranichsteiner Wald, 4 E, 16h

Tanz in den Mai Pfungstadt Gasthaus Zum Lamm Dance Party feat. DJ Jochen Graf, 10 E, 21h

VORHANG AUF Redaktionsschluss Bitte schicken Sie uns

Darmstadt

Ihre Termine für die

RABE Musikbar Tanz in den Mai: JayJay, 22h

Mai-Ausgabe bis zum

Centralstation Centralstation All Star Band und DJ flat revo, 11 E, 22h

14

21

Colos-Saal Subsignal, supp.: Flaming Row, Progressive Rock, 18 E, 20h

Goldene Krone - DIsco Tanz in den Mai: Indie & Crossover, 22h

12

Neu-Isenburg

Aschaffenburg

Bürgerhaus Bischofsheim Irish Night in den Mai: Garden of Delight und Louis Fitz, 20h

11

13

Live

Bischofsheim

10

Steinbruch Theater Rock in den Mai: Biergarteneröffnung und Maifeuer, 21h

Centralstation Marc Uwe-Kling mit der Truppe von der Lesedüne, 19.30h

Musiktheater Rex Soulfinger & viele Gäste, 30 E, 20.30h

9

Mo. 16.4. info@vorhang-auf.com 73 VORHANG AUF

28 29 30 31


18.4.5.6.

 u Land und zu Wasser – Z Korallenwald und Submarine Gärten

Plastik von Martina Schoder | Ölmalerei von Axel Thieme In der ersten Ausstellung im Jubiläumsjahr der Regionalgalerie Südhessen im Regierungspräsidium Darmstadt (15 Jahre, immerhin, herzlichen Glückwunsch!) werden Arbeiten zweier sehr gegensätzlicher und doch auf faszinierende Weise harmonierender Künstler gezeigt: Martina Schoder zeigt keramische Plastik – vornehmlich den besagten „Korallenwald“, aus der Erde geborene Wasserwesen und lehnt sich an die „Submarinen Gärten“ des Darmstädter Künstlers Axel Thieme an, die multichrome Unterwasserwelten zeigen,die er in Lasurmalerei auf die Leinwand bringt.

t AU g F gehän

• Verniss. 18.4. 18 Uhr | Regionalgalerie | Darmstadt | Luisenplatz 2 Mo-Do 8 - 16.30 Uhr | Fr 8 - 15 Uhr

21.4.29.4.

Kontaktaufnahme Darstellungsmethoden 1 ( 3.Semester) – Fotografieausstellung

20 Fotografie-Student/innen des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt haben mit Menschen, die ihnen eine Aufnahme wert waren, „Kontakt“ aufgenommen. Die Bandbreite der Fotografien, die allesamt analog und schwarz-weiß fotografiert wurden, umfasst Menschen aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsbereichen. Sie alle verbindet die Bereitschaft zum „Kontakt”, der einem visuellen Dialog gleich kommt. Um diesen Dialog sichtbar zu machen, werden auch die „Kontakt-

bögen” auf denen alle gemachten Bilder sichtbar sind, ausgestellt. So ist der fotografische Prozess für den Betrachter komplett nachvollziehbar. Das Publikum wird interaktiv in die Ausstellung mit einbezogen. Die Ausstellung ist eine Parallelausstellung im Rahmen der Darmstädter Tage der Fotografie (20.-22.4.). Eingeführt wurde das Projektthema von Honorarprofessorin der H-DA Barbara Klemm. Geleitet wurde der Kurs von Dipl. Designerin Anja Behrens.

• EARLSTREET | Darmstadt | Pallaswiesenstraße 25 | www.earlstreet.org Verniss. Sa 21.4. | 19 Uhr | Mo - Fr 14 - 18 Uhr | Sa - So 10 - 18 Uhr

15.4.20.4.

Luminale in Darmstadt Es rauschen leise die Wäder

Zum Auftakt des diesjährigen 6. Internationalen Waldkunstpfades „Realität und Romantik“ und 10 Jahre Waldkunst in Darmstadt wird ein Teil der grünen Fassade des darmstadtiums durch eine analoge Lichtinstallation und mittels Overheadprojektion in ein waldiges Gewand gekleidet. Die Hamburger Künstlerin Katrin Bethge zeigt romantische Waldthemen. Mit der Lichtinstallation „Es rauschen leis die Wälder“ – nach einem Gedicht von Joseph von Eichendorff – wird die Lichtkünstlerin für sechs Tage in der Darmstädter Innenstadt präsent sein. Während der Dauer der Luminale kann die romantische Verwandlung des darmstadtiums beobachtet werden.

• darmstadtium | Darmstadt | Schlossgraben 1 | www.darmstadtium.de täglich 21 - 23 Uhr | 21.30 Uhr: 30-minütige Live-Projektion von der Künstlerin VORHANG AUF 74


VORH ANG auf gehäng t · kun st bis 7.9.

Mythos & form – georg von Kovats (1912-1997) Zum 100. Geburtstag des Bildhauers Er gehört zu den schillerndsten Gestalten der Darmstädter Kunstszene nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Retrospektive und gibt einen großen Überblick über das bedeutende plastische Werk des Künstlers. Parallel werden frühe Zeichnungen und Entwürfe und freie malerische Arbeiten seit den fünfziger Jahren zu sehen sein. Eine Vitrinen-Ausstellung mit biographischem Material wird die Ausstellung dokumentarisch abrunden.

Darmstädter Tage der fotografie Jahreshema: Bildspuren – Unruhige Gegenwarten

Fr | 20.4. 18 Uhr | Designhaus | Eugen-Bracht-Weg 6 Eröffnung der Gruppenausstellung. 19.30 Uhr | Museum Künstlerkolonie | Olbrichweg 13a Verleihung Merck-Preis der DTDF. 21 Uhr h_da | FB Gestaltung h_da | Olbrichweg 10 Eröffnung der Ausstellung Visueller Dialog der Hochschulen aus der Region Rhein-Main | Die

• Kunstarchiv | Darmstadt | Kasinostr. 3 www.kunstarchiv.darmstadt.de Di | Mi | Fr 10 - 13 Uhr | Do 10 - 18 Uhr

Ausstellung im Deutschen Polen-Institut ist geöffnet.

Sa | 21. 4. 21 Uhr | 603qm Kulturhalle | Alexanderstr. 2 Lounge mit Musik und Ausstellungen.

So | 22. 4. bis 12.7.

Einblicke Jubiläums-Ausstellung 40 Jahre Hochschule Darmstadt

10-18 Uhr Alle Ausstellungen sind geöffnet 11 Uhr | Designhaus | Eugen-Bracht-Weg 6

Die Ausstellung zum 40-jährigen Bestehen der h_da, ruft Ereignisse, Entwicklungen und Erfolge zurück in Erinnerung und wirft dabei selektiv Schlaglichter auf vier Jahrzehnte Hochschulgeschichte. Das „Einblicke“-Ausstellungsdesign lädt zum Entdecken der Hochschulhistorie ein, die anhand von großformatigen Fotografien und Exponaten sowie auf Monitoren und an Tablet-Computern dargestellt wird. Entwickelt wurde die Ausstellung von Studentinnen aus dem Fachbereich Gestaltung unter der Leitung von Prof. Ursula Gillmann und in Kooperation mit der Abteilung Hochschulkommunikation.

öffentliche Führung durch die Ausstellung

Alle Ausstellungsorte in Darmstadt Designhaus | Eugen-Bracht-Weg 6 Deutsches Polen-Institut | Mathildenweg 2 Museum Künstlerkolonie | Ernst-Ludwig-Haus Olbrichweg 13a h_da, FB Gestaltung | Olbrichweg 10 603 qm, Kulturhalle | Alexanderstr. 2

• Hochschule | Darmstadt | Gebäude C 11 (Mensa) | SchauRaum/Ecke Hochhaus | Schöfferstr. 3 Di - Mi 13 - 16 Uhr | Do 13 - 17 Uhr

darmstadtium | Schlossgraben 1 Galerie im Kellerclub | Schloss | Marktplatz 15 Schlossmuseum | Schlosshof, Marktplatz 15 Weißer Turm | Ernst-Ludwig-Platz

bis 16.4.

Smack!

„EurHope“äischer Illustrationswettbewerb sucht Teilnehmer

Justus-Liebig-Haus | Große Bachgasse 2 Staatstheater | Georg-Büchner-Platz 1

SMACK! sucht Illustrationen aller Art, die auf den Punkt bringen, warum es sich lohnt, in die Zukunft Europas zu blicken. Teilnehmer müssen unter 35 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Europa haben. Zu gewinnen gibt es Geldpreise sowie eine finanzielle Unterstützung zur Teilnahme an der Preisverleihung am 19./20. Mai 2012 in Genua. Es besteht auch die Möglichkeit zur Aufnahme der Gewinnermotive in internationale Ausstellungen und die dazugehörigen Kataloge.

• Einsendeschluss 16.4. | Infos unter: www.goethe.org/ genua | www.eurhope.net | www.smackcomics.it

Schauraum im Literaturhaus | Kasinostr. 3 Zeitweise | Neckarstr. 4-6

• Weitere Infos zu den Ausstellungen und dem Rahmenprogramm unter: www.dtdf.de

Parallelveranstaltung: 19 Uhr | EARLSTREET | Pallaswiesenstr. 25 Eröffnung der Ausstellung „Kontaktaufnahme“

Ansprechpartner für deutschsprachige Teilnehmer: Bettina Pageler | Email: prog2@genua.goethe.org. 75 VORHANG AUF


VORHA N G auf g ehängt · KU NST Kunst-Ausstellungen. DARMSTADT. Bioversum | Kranichsteiner Str. 253 | Di-Sa 11-17 Uhr | So | Feiertage 10-18 Uhr | „Biologische Vielfalt + Biologische Invasionen“ der Buchenwald als Waldbodendioramas, das Einblicke unter die Erdoberfläche ermöglicht | Daueraustellung. Copycosmos | Bessunger Str. 32 | Mo-Fr 8.30-19 Uhr | Sa 9-14 Uhr „Papiertheaterausstellung“ 1.-30.4. Designhaus, Hessen Design e.v. | Eugen-Bracht-Weg 6 (sowie in 12 weiteren Locations) „Darmstädter Tage der Fotografie – Bildspuren - Unruhige Gegenwarten “ | 20.4-22.4. | www.dtdf.de earlstreet | Pallaswisenstr. 25 Mo-Fr 14-18 Uhr | Sa | So 10-18 Uhr | „Kontaktaufnahme“ | 20 Studenten des Fachbereiches Gestaltung der Hochschule Darmstadt – Fotoausstellung | 21.-29.4. Farbraum art gallery Sandbergstr. 8 | Di-Fr 15-19 Uhr Sa 12-15 Uhr | „Traces (Spuren)“ Norbert Wolf – Modulbilder | bis 4.4. Galerie Haasch | Martinstr. 73 Sa 14-18 Uhr | „Menschen im (Zucotti) Park“ – Bilder von Klaus Steudtner | bis 4. Mai.

Museum Künstlerkolonie Olbrichweg 13a & Großes Haus Glückert | Di-So 11-18 Uhr „Ankabutas Netz“ | bis 15.4. P r i n z - g e o r g - g a r te n Schloßgartenstraße | Do 14-18 Uhr | Fr 14-18 Uhr | Sa 14-17 Uhr „7 KunstTREFFpunkt - Fürstliches Vergnügen“ | bis 1.4. regionalgalerie | Luisenplatz 2 Mo-Do 8-16.30 Uhr | Fr 8-15 Uhr „Zu Land und zu Wasser – Korallenwald und Submarine Gärten“ Martina Schoder – Plasik | Axel Thieme – Ölmalerei | Verniss.: 18.4. | 18 Uhr | bis 5. Juni. Schlösschen prinz-emil-garten | Heidelberger Str. 56 | Mo-Fr 10-17 Uhr | „Ernst August Schnittspahn“ | Verniss. 4.4. | 18 Uhr | bis 26.4. Supp-kult elisabeht | Schulstr. 14 | Mo-Fr 11-16.30 Uhr | Sa 1116 Uhr | „Streiflichter Arabiens“ Reinhard Bartmann – Fotoausstellung | bis 28.4. Transwing® Kunst gallery | Frankfurter Landstr. 109 Mo-Fr 9-18 Uhr | Sa 9-14 Uhr „Faces –Gesichter | Gemälde philippinischer Künstler“ | bis 15.4. & „Contemporary Abstract Art/ Zietgenössische abstrakte Kunst“ Philippinische Künstler | ab 16.4.

Galerie Netuschil, Schleiermacherstr. 8 | Di-Fr 14.3019 Uhr | Sa 10-14 Uhr | „Erotische Fröhlichkeiten“ | Helmut Lortz – Pastelle und Zeichnungen + „Akt dreidimensional“ – verschiedene Bildhauer zeigen den nackten Menschen bis 21.4.

IN DER REGION.

GHV Und LSV | Bartningstr. 57 Mo-Fr 9-15 Uhr | „Agri Cultura 61: Gegensätze im Dialog“ | Ruth-Ellen Schaeffer – abstrakte Malerei bis 18. Mai.

BIEBESHEIM | Rathaus | Rathausplatz 1 | Mo-Fr 8 -12 Uhr Mo | Mi 13.30 -16.30 Uhr „Partnerschaft von oben gesehen 2011“ – Fotoausstellung 40 Jahre Partnerschaft mit Romilly sur Andelle / Frankreich 25 Jahre Partnerschaft mit Palo del Colle/Italien – Luftaufnahmen der Gemeinde Biebesheim am Rhein.

Hochschule Darmstadt | Geb. c 11 | schauRaum/Ecke hochhaus | Schöffersr. 3 | Di | Mi 13-16 Uhr | Do 13-17 Uhr | „Einblicke“ Hochschulhistorie auf großformatigen Fotografien und Exponaten sowie auf Monitoren und TabletComputern | bis 12. Juli. KunsTArchiv Darmstadt e.v. Kasinostr. 3 | Di | Mi | Fr 10-13 Uhr Do 10-18 Uhr | „Mythos und Form – Ausstellung zum 100. Geburtstag von Georg von Kovat “ – Retrospektive | bis 7. September. Kunsthalle Darmstadt Steubenplatz 1 | Di-Fr 11-18 Uhr Sa | So | feiertags 11-17 Uhr „Schlachtpunk“ – Malerei der Achtziger Jahre | bis 29.4.

BIEBESHEIM | Heimatmuseum Rheinstraße 44 | So 10-12 Uhr „Technische Entwicklung in Büro und Amt“ | Geschichtliche Entwicklung – Sreib-/Rechen-/Buchungsmaschinen | bis 6. Mai.

Frankfurt | Hörzu wissen forum | Ecke Mainzer Landstraße 124/Güterplatz | Mo-So 10 -18 Uhr „Ägyptische Kunst heute“ | bis 24. Juni. Frankfurt | schirn kunsthalle | Römerberg | Di | Fr-So 10 -19 Uhr | Mi | Do 10-22 Uhr „Edvard Munch – Der moderne Blick“ | bis 13. Mai. groSS-Umstadt | Kunstforum Säulenhalle | am Historischen Marktplatz | Fr 18-21 Uhr Sa | So 10 -18 Uhr | „Magic Mo-

bis 13.5. ments“ | Aniela Barbara Keitzl und Dietmar Keitzl – Photografien bis 22.4.

LEben Stille Kraft Künstlerinnengruppe FARBENMEhR

Lindenfels | Das Deutsche Drachenmuseum | restauriertes Haus „Baureneck“ | In der Stadt Sa | So | Feiertage 14 - 18 Uhr „Drachendarstellungen aus aller Welt“ Dauerausstellung. Mainz | Bischöfliches domund diözesanmuseum Domstr. 3 | Di-Fr 10-17 Uhr Sa-So 11 - 18 Uhr | „Seliges Lächeln und höllisches Gelächter – Das Lachenin Kunst und Kultur des Mittelalters“ | Skulpturen, Schatzkunst, Buchmalerei und frühe Druckkunst 27.4.-16. September. Mörfelden-walldorf | in der empore der stadthalle Waldstr. 100 | Mi | Sa | So 15-18 Uhr „12 Positionen – 8 Maler 8 Bildhauer“ | bis 8.4. neu-isenburg | Stadtgalerie im bürgeramt | Schulgasse 1 Mo-Fr 7 - 18 Uhr | Sa. 9-12 Uhr „Farbland“ | Wolfram Scheffel – Holzschnitte und Ölbilder als Gebäudefahnen reproduziert | bis 30. Juli.

So unterschiedlich die Künstlerinnen, so verschieden die Bilder. Und dennoch – alle drücken etwas Gemeinsames aus. Es geht ihnen allen um Leben, Stille, Kraft. Die Arbeiten zeigen die unterschiedlichen Blickwinkel der Künstlerinnen sowie ihre individuellen künstlerischen Stile und Arbeitsweisen. Ausgedrückt wird dies in einer farbenfrohen Vielfalt von Bildern und Arbeiten. Alle gezeigten Werke sind mit Acryl- bzw. Ölfarben oder Pigmenten gemalt, gespachtelt oder als Collagen gearbeitet.

• Landschaftsmuseum | Seligenstadt | Klosterhof 2 Di - So 10 - 18 Uhr

SEEHEIM | Heimatmuseum im Hist. Rathaus | OberBeerbacher Str. 1 | So 15 -17 Uhr | „Die mittelalterliche Welt der Burg Tannenberg“ Dauerausstellung. SEEHEIM-Jugenheim | Gasthaus Zum Löwen | Bergstr. 7 | bei Konzerten und zu den Öffnungszeiten des Restaurants | „Blende in A-Dur“ Reinhard Bartmann – Fotoausstellung | ab 1.4. Seligenstadt | Landschaftsmuseum | Klosterhof 2 | Di-So 10-18 Uhr | „Leben Stille Kraft“ Künstlerinnengruppe FARBENMEhr – Malerei, Zeichnugnen, Collagen und Objekte | bis 13.Mai. Wolfskehlen | Heimatmuseum | Groß-Gerauer Str. 1b | 29.4. 14-17 Uhr | 6. Mai 10-12 Uhr | 13. Mai 10-17 Uhr | „Zuckerfabriken“ | Bilder, Dokumente und Aktien aus Deutschland und aller Welt aus der Sammlung von Michael Fraikin.

bis 28.4.

Streiflichter Arabiens

Fotoausstellung von Reinhard Bartmann Reinhard Bartmann aus Darmstadt zeigt ab April Fotografien aus dem Jemen, Jordanien und Kairo – Portraits, Landschafts- und Marktszenen. Die Ausstellung vermittelt einen Einblick in die Kultur und das Alltagsleben dieser Länder und Regionen. Der Schwerpunkt liegt in der Darstellung traditioneller Lebensformen und Kulturschätze der arabischen Welt, die im Augenblick stark durch den politischen Wandel in der Öffentlichkeit steht.

• Supp-Kult Elisabeth | Darmstadt | Schulstr. 14 Mo - Fr 11 - 16.30 Uhr | Sa 11 - 16 Uhr

VORHANG AUF 76


VORH ANG auf gespießt · Kolum n e

Nur keine Angst vor der Angst Ein bisschen Angst ist schön

t AU ß F gespi e Jede Lebensphase hat ihre speziellen Ängste Die um 1900 lebenden Menschen waren überzeugt, dass es für jeden einen „richtigen“ Weg gebe, den es anzustreben gelte. Schule, Heirat und Beruf verliefen meist an gleichem Ort im Rahmen vieler Vertrautheiten. Heute fürchten sich viele Jugendliche vor einem Schicksal als Penner ohne Ansehen und Beruf. Paare kämpfen mit der Angst vor zu enger Bindung und vor dem Verlassenwerden. In den mittleren Jahren grassiert eine Angst vor Sinnkrisen, die als Auslöser von psychischen Störungen und Krankheiten wirken können. Kommt Mobbing, das unsoziale Verhalten vieler Chefs, die Unachtsamkeit von Freunden und Nachbarn hinzu, zeigen die wachsenden kiloschweren Rettungsringe um unsere Hüften oder am Bauch, wie (schwer) Angst zu ertragen ist. Bei den Alten wächst die Angst vor Einsamkeit in Folge der zerbröckelnden Familienbande. Mit abnehmender Leistungsfähigkeit steigen die realen

we bel

Anfliegende und wieder von selbst abziehende Ängste gehören zur menschlichen Natur. Nur die sich in unserem Kopf einnistende Angst ist wirklich störend und kann krank machen. Man kann normale Angst und Furcht sogar positiv bewerten, denn sie warnen uns vor Gefahren und zu hohen Risiken. Wir Menschen haben den Verstand, den wir gebrauchen sollten. Ein bisschen Angst vor Aufgaben und Herausforderungen ist schön. Dieser Zustand verlangt mehr Energie bereitzustellen, ch rS Walte hohe Konzentration und beflügelt die Kreativität. Schwer haben es die Kinder. Denen wird oft mehr Angst zugemutet, als das junge Seelchen und der noch schwache Verstand ertragen können. Andrè Heller singt in einem seiner Lieder:„Es gibt eine Angst, die macht klein/ die macht einen krank und allein/ und es gibt eine Angst, die macht klug/ sie kann uns befreien vom Selbstbetrug.“

störende diffuse Angst von der berechtigten Furcht, von realen Bedrohungen unterscheiden können, sind wir der quälenden Pein nicht vollständig ausgeliefert. Der Entschluss oder die Bereitschaft, ein einfaches Leben zu führen, nimmt schon einen Teil der Angst weg.

Viele Zusammenhänge bestehen zwischen Angst und Religion. Nahezu alle Religionen versprechen mit unterschiedlichen Formulierungen Hilfen gegen die Angst. Die christliche Botschaft „Fürchte dich nicht!“ zieht sich wie ein roter Faden durch die Bibel. Eine innere Ausrichtung auf Gott schenkt zumindest die Fähigkeit, besser mit der Unsicherheit leben zu können. Allerdings hat die Religion, besonders die katholische Kirche, durch Gebote zum Gehorsam früher zusätzliche Angst hervorgerufen. Aber mit jedem Schritt der Aufklärung werden die im Mittelalter sehr mächtigen Angstgründe (z. B. das Hexenwesen) durch die Zeitläufe abgebaut. Nur wenn wir glauben lernen wie Kinder, werden wir das warme Gefühl des Beschütztwerdens und der Geborgenheit wieder erleben können. Wieso auch immer: Stets hilfreich ist eine religiöse Sprache. Über allem, was Angst macht, gilt die christliche Hoffnung, dass in der größten Dunkelheit ihre hellen Strahlen auf neue Möglichkeiten der Hilfe hinweisen.

Weltliche Hilfen durch die Kraft der Gedanken. Ängste vor mangelnder Wertschätzung, Altersarmut, Krankheit und vielleicht unwürdigem Tod. Mit dem 11. September 2001 kam eine weitere moderne Angst über die Menschheit.

Was dient zum Abbau der Angst? Im Kampf gegen die Angst stehen unterschiedliche Hilfen zur Verfügung. Einige dieser Hilfen liegen in uns selbst. Geistige Heilmittel gegen Furcht und Angst sind Klarheit und Vorstellungskraft. Ein Test aus der Beratungspraxis: So lange wir die VORHANG AUF 77

Die besten äußeren Heilmittel gegen die Angst sind Partner, wahre Freundschaften und Gruppen, besonders Selbsthilfegruppen. Die Gewissheit, in der Bedrängnis den Beistand von Menschen zu bekommen, die wir schätzen und/oder lieben, mindert die Schwere der Angst. Wer im Gegenzug selbst als Freund anderen Menschen Beistand zu leisten vermag, beweist eine Reife, die keiner öffentlichen Würdigung bedarf, sondern den Helfer unsichtbar adelt. Unabdingbar gehört zu diesem Weg eine wechselseitige totale Offenheit und

Ehrlichkeit. Als nüchterne Erwachsene können wir ruhig fragen: Was ist denn das Schlimmste, das eintreten könnte? Wer vor den Einschränkungen seiner Existenz (meint: einfaches Leben) keine Angst mehr hat, dessen Mut ist größer als die Angst. Auf diesem Weg die Angst zu überwinden, heißt sich ihr zu stellen. Günther Anders schrieb dazu den oft zitierten und inhaltsschweren Satz: „Habe keine Angst vor der Angst, habe den Mut zur Angst.“ Zuverlässige Helfer beim bewältigen der Angst können auch Musik, Tanz, beseelende Arbeit oder viel Bewegung sein. Notfalls müssen Therapien und Medikamente gegen die Angst als Heilmittel von außen einbezogen werden; Alkohol und Drogen sind der absolut falsche Weg!

Spezielle Beratung oder Therapie? Dauerängste, die uns des nachts und am Tage mit Enge, Lähmung und wiederkehrenden Träumen heimsuchen, können uns jeglicher Lebensfreude (und letztlich der Gesundheit) berauben und müssen dringend bekämpft werden. Professionelle Berater/ innen haben monatelange Wartezeiten. Heutige Beratung und Seelsorge arbeitet als Lebenshilfe gegen eine vielgesichtige Angst. Die Frage, ob eine simple Phobie oder eine ernsthafte Störung vorliegt, kann nur dort beantwortet werden. Oft sind Angstgefühle gar nicht pathologisch, sondern werden von uns als normale Warnsignale falsch verstanden. Ein total angstfreies Leben kann schnell in die Katastrophe führen. Schauen wir auf Joachim Gauck, um das erträgliche Maß an Angst zu lernen. Er lebt vor, sich der Angst zu stellen, um sie zu überwinden.

Walter Schwebel 77 VORHANG AUF


SCHARF NACHGEDACHT Ich mache hart, ich mache weich, Ich mache arm, ich mache reich, Man liebt mich, doch nicht allzu nah. Zu nah wird alles aufgezehrt, Doch stirbt der, der mich ganz entbehrt.

t

k AU c F gekna Sudoku Light 9

1

Sudoku HEavy

4

4

8

2

5

8

5

5

8

1

9

2

5

7

5

8

4

9

9

1

5

2

1

7

4

2 8

2

6

2 6

6

1 3

9

3

6

3

3 7

4

9

1

1

4

7 4

9

5

8

7

4 6

5

ANAGRAMM Wer verbirgt sich hinter diesen Buchstaben?

AUFLÖSUNGEN

ego ceylon ergo

spiel auf punkten

auf gefunden

Walnuss

AUFLÖSUNGEN AUS UNSERER März - AUSGABE HEAVY

LIGHT

Anagramm Lana Del Rey

4

9

8

7

1

5

3

6

2

4

7

2

9

1

8

6

5

3

7

2

6

3

4

8

5

9

1

1

6

8

5

3

7

4

9

2

3

1

5

2

9

6

4

8

7

3

9

5

4

2

6

8

1

7

Scharf nachgedacht

2

3

4

5

8

1

9

7

6

6

5

7

3

4

9

2

8

1

schere

8

6

7

9

2

3

1

5

4

8

1

9

2

7

5

3

4

6

1

5

9

6

7

4

8

2

3

2

4

3

6

8

1

9

7

5

aufgepasst scharade

6

4

3

8

5

2

7

1

9

5

8

4

7

6

3

1

2

9

5

7

1

4

6

9

2

3

8

9

3

1

8

5

2

7

6

4

ohr feige

9

8

2

1

3

7

6

4

5

7

2

6

1

9

4

5

3

8

VORHANG AUF 78

finde den richtigen partner 1.-j. 2.-d. 3.-g. 4.-a. 5.-k. 6.-c.

7.-i. 8.-l. 9.-b. 10.-f. 11.-h.

Gesichts-Puzzle


VORHANG auf geknackt · Helm u t R ä t s e l

finde den richtigen partner

Impressum

Wie heißt eine Partnerstadt von... Lösungswort  PFUNGSTADT

VORHANG AUF Verlags GmbH Landskronstraße 74 64285 Darmstadt

GRIESHEIM

Tel.: 0 61 51 – 66 45 13 Fax: 0 61 51 – 66 45 16

MÜHLTAL

www.vorhang-auf.com

WEITERSTADT

info@vorhang-auf.com

SEEHEIM-JUGENHEIM

Herausgeber und v.i.S.d.P.

ROSSDORF

Giuseppe Pippo Russo

GROSS-BIEBERAU

Anzeigen

REINHEIM

Giuseppe Pippo Russo Tel.: 0 61 51 - 66 45 12

Helmut Assies

OBER-RAMSTADT

Tel.: 0 61 51 - 66 45 29

DARMSTADT

Ralf-Roman Korschan

GROSS-UMSTADT

Mobil: 01 70 - 23 12 332

Layout- & Anzeigengestaltung Hülya Akgün | Sylvia Behrens Tel.: 0 61 51 - 66 45 13

Mitarbeiter Redaktion Hülya Akgün | Helmut Assies | Sylvia Behrens

Auf gestückelt | Gesichts-Puzzle

Simon Colin | Alexandra Dölcher | Ralf-Roman Korschan | Christoph Monnard | Matthias Müller Hanne Rejzek | Pippo Russo | Michael Schardt Walter Schwebel

Fotografen Künstler- und Agenturbilder Helmut Assies Pippo Russo | Darko Smit

Medienpartner

Wer ist das???

Ralf-Hellriegel-Verlag, Darmstadt SV Darmstadt 98

Belichtung & Druck apm – alpha print medien AG | Darmstadt

Erscheinungsweise: 10 mal im Jahr zum Monatsbeginn

Auflage 30.000 Exemplare. Es gelten die Mediadaten 1/2012

Copyright Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, alle Rechte vorbehalten, Nachdruck von Anzeigen, Artikeln und Bildern (auch auszugsweise) nur mit

Aufgepasst – was bin ich

Auf gefunden

schriftlicher Genehmigung des Verlages!

Was ist das?

Ich habe keine Füße und geh doch auf und ab

Redaktionsschluss für Mai 2012: 16.4.2012

und beiß mich immer tiefer ein, bis ich mich durchgebissen hab.

79 VORHANG AUF


Resch

Optiker

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel

Sonnenstrahlen unbeschwert genießen 100% UV - Schutz

Sonnenschutzgläser In Ihrer Brillenglasstärke Ferne oder Nähe in Kunststoff (bis maximal +/- 6,0 cyl +2,0 dpt)

ab 29 E das Paar

GleitsichtSonnenschutzgläser In Ihrer Brillenglasstärke

Mehrstärkengläser in gehärtetem Kunststoff mit Rückflächen Super-Entspiegelung

ab 198 E das Paar

(bis maximal +/- 4,0 cyl +2,0 dpt)

Brillen · Contactlinsen · Accessoires Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de

VORHANG AUF 4_12  

magazin der region darmstadt

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you