Page 1

VORHANG

AUF

Kostenlos!

! s ‘ t h e g

magazin der re gion darm st adt

Oktober 2015

w w w.vorhang-auf.com

23. Oktober - 1. November

Außerhalb 3, Eppertshausen

Nr. 201 – 20. Jahrgang

800 Termine ** Bühne * Live * Party * Family * Kino * und mehr Gewinne

TICKETS im Wert von mehr als

4.200 E Auf Seite

Extraheft: AUF Die geht´s! ganze Saison Die 2014/15 Lilienim in Überblick der 1. Liga

AUF zur AUF schönen getischt Bergstraße Gut & gemütlich Großes Special Essen gehen

AUFAUF ins Freie! Leben Die Biergarten Körper, Geist Saison & beginnt! Seele

4&5

AUF gut Glück! Super Gewinne!


Reinheimer

AUF zum

Kulturprogramm

9. & 10.10. | Erik Lehmann

20. & 21. 11. | Ingolf Lück

12.12. | Josef und Maria

Der letzte Lemming

„Ach Lück mich doch“ – Eine TV Nase macht sich frei.

von Peter Turrini mit Ulrike Kinbach und Kurt Spielmann Regie: Tina Speidel Bühne: Rainer Englert

Eigentlich sollte das Programm „Unterm Horizont geht’s weiter“ heißen – aber man soll ja immer Tiere mit einbauen. Das zieht angeblich Publikum. Vor allem Frauen. Doch was passt besser zur allgegenwärtig andauernden Weltuntergangsstimmung und Krisenhysterie, als den letzten Lemming, vor seinem Sprung in die Tiefe, vorausschauend zurückblicken zu lassen. Wer jetzt einen Abend erwartet, an dem Herr Lehmann im albernen Nagerkostüm auf die Bühnenkante zuhoppelt, dem sei hiermit jedwede Vorfreude genommen – fühlen Sie sich vielmehr eingeladen, als auserwähltes Individuum unserer Spezies, Teil einer Arche Noah zu werden, in der Ihnen Typen begegnen, die das nahe Ende zu dem machen, was es ist: Längst überfällig! Dieser satirische Informationsabend wird Sie auf das vorbereiten, was danach kommt. Wer diesen Abend überlebt, ist für alles gerüstet – selbst für den letzten Schritt…

Erfahren Sie die Wahrheiten aus dieser Fernsehkarriere und begleiten Sie Ingolf Lück auf seiner Reise bis heute: ...in die 80er mit der „Formel Eins“... Drogen, Orgien, Neue Deutsche Welle und Homosexualität... und die spannende Frage, bei was davon Lück mitgemacht hat. ... in die Jahrtausendwende mit der „Wochenshow“ mit Anke Engelke, Bastian Pastewka … dem Millennium-Bug und den „100 nervigsten Deutschen“…und der Enthüllung, wer bei ihm persönlich dazu gehört hat. ...und natürlich in das Jetzt mit allen Antworten, die Sie noch nie so hören wollten. Erfahren Sie das Rezept, wie man nicht in Würde altert, sondern mit Klasse jung bleibt. „Ach Lück mich doch“ – das Gipfeltreffen der Träume und Realitäten, der Wünsche und Wirklichkeiten, der Ziele und Zugeständnisse. Eine Zeitreise in der wir an den Geschehnissen nichts ändern können. Aber Sie können sich prächtig darüber amüsieren. Versprochen ist versprochen!

• Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20 Uhr

• Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20 Uhr

Es ist der 24. Dezember 1988, Heiligabend, nach der letzten Vorstellung im Theater. Die Schauspieler, Techniker und Zuschauer sind nach Hause geeilt. Jetzt beginnt für die Gelegenheitsputzfrau Maria die Schicht; beim Bühnefegen begegnet sie Josef, dem Mann von der Wach- und Schliessgesellschaft. Zunächst zögernd erzählen sie einander aus ihrem Leben – Komisches mischt sich mit Tragischem, Gegenwart mit Vergangenheit, Härte mit Sentimentalität. Zwei ältere Menschen an Heiligabend inmitten der Kulissen des Krippenspiels: übriggeblieben, vom Leben ausrangiert. Wenn da nicht die Liebe wäre. Eine ganz besondere weihnachtliche Liebesgeschichte. Zwei Menschen plaudern (auf Hessisch), streiten, lachen und finden ihr Glück, von dem beide nicht mehr zu träumen gewagt haben. • Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20 Uhr

Kulturzentrum Hofgut | Kirchstraße 24

Kulturzentrum Hofgut | Kirchstraße 24

Kulturzentrum Hofgut | Kirchstraße 24

64354 Reinheim | Tickets: 17,50 E

64354 Reinheim | Tickets: 23  E

64354 Reinheim | Tickets: 17,50  E


VORGEMERKT:

Hardcake Special Zusatzkonzert 22.11. halbNeun Theater

AUF ein Wort · Intro

Foto: ©Claus Neumann

Giuseppe Pippo Russ

o

Liebe Leserinnen und Leser,

Ja, wir müssen angesichts der Flüchtlingsflut jetzt helfen. Aber wir haben auch die Kraft und die Möglichkeiten, ohne allzu große Entbehrungen das Problem zu meistern. Die überwältigende Mehrheit Giuseppe Pippo Russo unserer Bevölkerung ist im tiefsten Innern demokratisch, weltoffen, mutig und sieht die Chancen. Dürfen wir trotz aller Herausforerungen, die kommen werden, ausgehen, uns amüsieren, zu Konzerten und ins Theater gehen, mit Freunden zusammen voller Lust und Freude Restaurants besuchen? Ja. Hundertprozentig!

Inhalt | AUF gesplittert | 10 | 2015 •  AUF gut Glück · Verlosungen 4 •  AUF zur Thomashölle - Halloween Nights

•

Denn all das sind Kulturerrungenschaften, die eine lebendige Gemeinschaft ausmachen. Also: mutig die Zukunft angehen. Was alles los ist in unserer Region steht in unserem Magazin. Also, viel Freude im ereignisreichen Monat Oktober.

Giuseppe Pippo Russo

RESTAURANT – TERRASSE – EVENT 400 JAHRE ESSKULTUR

DER TRADITIONSGASTHOF IN ZWINGENBERG

6

AUF geschnappt · Foyer 8

•  AUF Leben · Körper, Geist & Seele 16 •  AUF zum Musiktheater Rex 20 •  AUF geführt · Bühne 22 •  AUF tritt · Live 26 •  AUF gehängt · Kunst 30 •  AUF Takt · Klassik 31 •  AUF geschlossen · Family & Co 32 •  AUF geschrieben · Literatur 34 •  AUF gestiegen · Die Lilien in der 1. Liga 36 •  AUF gespießt · Kolumne Walter Schwebel 41 •  AUF getischt · Gastro Special 42 •  AUF gedreht · Kino 48 •  AUF geht’s · Veranstaltungskalender 52 •  AUF geknackt · Helmuts Rätsel 61 •  AUF gelegt · Party 62

Jetzt Weihnachtsfeier reservieren

Löwenplatz 6 · 64673 Zwingenberg • Fon: 06251-9396777 www.bunterloewe-zwingenberg.de • info@bunterloewe-zwingenberg.de


Verlo s u n g 1. - 18.10. | 2. Pfungstädter Oktoberfest

  sung ! Verloickets 3x2 T • Festzelt Pfungstädter Brauereigelände

10.10. | The Piano MAn One Piano - One Voice

10.10. | Rocko Schamoni Liest & musiziert

  sung ! Verloickets 3x2 T • 20 Uhr | Bürgerhaus Zeppelinheim

  sung ! Verloickets 3x2 T • 19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt

12.10. | Ziemlich beste Freunde

  sung ! Verloickets 3x2 T • 20 Uhr | Bürgerhaus Sprendlingen

Stichwort: „Oktoberfest“

Stichwort: „Piano“

Stichwort: „Rocko“

Stichwort: „Beste Freunde“

Einsendeschluss: 05.10.

Einsendeschluss: 05.10.

Einsendeschluss: 05.10.

Einsendeschluss: 05.10.

13.10. | Max Goldt liest 13.10. | Kings of RnB IV 14.10. | Michl Müller 21.10. | basta: Ausfahrt freihalten!“ Keith Sweat & BLACKstreet Domino A-cappella

Schriftsteller, Musiker und Titanic-Redakteur

  sung ! o l r e V kets 2x2 Tic   sung ! o l r e V kets 3x2 Tic • 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt

  sung ! o l r e V kets 3x2 Tic • 20 Uhr | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg

• 20 Uhr | Rüsselsheim Theater

  sung ! o l r e V kets 3x2 Tic • 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt

Stichwort: „Max“

Stichwort: „RnB“

Stichwort: „Müller“

Stichwort: „Basta“

Einsendeschluss: 08.10.

Einsendeschluss: 08.10.

Einsendeschluss: 09.10.

Einsendeschluss: 16.10.

24.10. | HEINRICH DEL 23. - 8.11. | Burg CORE Alles halb so wild Frankenstein

  sung ! Verloickets 3x2 T • 20 Uhr | Bensheimer Parktheater

  sung ! Verloickets 3x2 T • ab 19 Uhr | Burg Frankenstein | Mühltal

28.10. | Macho Man FSK: 6

  sung ! Verloickets 3x2 T • 20.30 Uhr | Kinopolis | Darmstadt

30.10. | MARKUS GRIMM Erzähl Theater

  sung ! Verloickets 3x2 T • 20 Uhr | Bürgerhaus Zeppelinheim

Stichwort: „Del Core“

Stichwort: „Frankenstein“

Stichwort: „Macho Man“

Stichwort: „Grimm“

Einsendeschluss: 19.10.

Einsendeschluss: 20.10.

Einsendeschluss: 19.10.

Einsendeschluss: 26.10.

  sung ! VerloDVD‘s 3x3

VORHANG AUF 4

  sung ! Verloickets 3x2 T

Auf Weltreise mit MOUK auf DVD

1.11. | Martin Zingsheim KOPFKINO

• GoneFishing ab 3 Jahren

• 19 Uhr | Ernst-Ludwig-Saal | Darmstadt

Stichwort: „Mouk“

Stichwort: „Martin“

Einsendeschluss: 29.10.

Einsendeschluss: 26.10.


Verl osung

VORHANG AUF Verlags GmbH Landskronstraße 74 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 – 66 45 13 Fax: 0 61 51 – 66 45 16 www.vorhang-auf.com

Fotografen Künstler- und Agenturbilder | Helmut Assies Herbert Krämer | Pippo Russo | Michael Schardt | Darko Smit

info@vorhang-auf.com

Medienpartner

Herausgeber und v.i.S.d.P.

Ralf-Hellriegel-Verlag | SV Darmstadt 98

Giuseppe Pippo Russo

Belichtung & Druck

Anzeigen

apm – alpha print medien AG | Darmstadt

Giuseppe Pippo Russo

Erscheinungsweise:

Tel. 0 61 51 - 66 45 12

10 mal im Jahr zum Monatsbeginn

Helmut Assies

Auflage

Tel. 0 61 51 - 66 45 29

30.000 Exemplare

Ralf-Roman Korschan

Es gelten die Mediadaten 1/2014

Mobil 01 70 - 23 12 332

Copyright

Layout- & Anzeigengestaltung

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen,

Hülya Akgün | Sandra Russo

alle Rechte vorbehalten, Nachdruck von Anzeigen,

Tel. 0 61 51 - 66 45 13

Artikeln und Bildern (auch auszugsweise) nur mit

Mitarbeiter Redaktion Hülya Akgün (Family & Co, Klassik, Live, Party, Foyer) | Helmut Assies (Rätsel, Foyer, Specials) | Ralf-Roman Korschan (Specials) |

schriftlicher Genehmigung des Verlages!

Redaktionsschluss für die November-Ausgabe 2015: 19.10.2015

Christoph Monnard (Kino) | Uschi Paschke (Veranstaltungskalender) | Sylvia Raths | Hanne Rejzek (Literatur, Foyer) | Pippo Russo (Foyer, Specials) | Sandra Russo (Bühne, Kunst) Michael Schardt (Lilien) | Walter Schwebel (Kolumne) Praktikantin Nina Haussmann

m win@vorhang-auf.co 25.10. | Berlin East Side Gallery

  sung ! o l r e s V ket 3x2 Tic • 20.15 Uhr | programmkino rex | Darmstadt

KLASSIK meets GENUSS Vier erlesene Gänge umrahmt von einer musikalischen Zeitreise der besonderen Art: Susanne Hardick entführt ins Land der großen Musik ... italienische Opern, Arien, neapolitanische Lieder und Filmmusik von bekannten Komponisten. So ergänzen sich Kulinarisches und Künstlerisches zu einem stilvollen Gesamtkunstwerk. Reservieren Sie am besten jetzt gleich Ihren Platz! +49 6151 13067-0 info@hotel-jagdschloss-kranichstein.de www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de

Gesundheit ist kein Wunder

sung ! o l r e V er 3 Büch

• D r. Klaus & Maren Müller-Sievers

Stichwort: „REX“

Stichwort: „Buch“

Einsendeschluss: 19.10.

Einsendeschluss: 29.10.

Persisch-Orientalische Spezialitäten

WEIHNACHTEN EXKLUSIV FEIERN Dieburger Str. 73 | Darmstadt | Tel. DA. 6011640

www.shiraz-restaurant.de

den Bembel Musikanten

Viel Spaß wünscht Familie Langer und das gesamte Team Nicht vergessen: Jetzt schon für Ihre Weihnachtsfeier (bis zu 100 Personen) reservieren!


23. Oktober - 1. November

Die schrecklich neue Dimension des Gruselns!

Family & Kids Halloween-Artistik-Shows

Ab Halloween am 23. Oktober wird die Thomashütte zum geheimnisvollen Treffpunkt für Geister, Zombies, Vampire, Hexen, Monster, Untote aller Art und weitere geheimnisvolle Kreaturen.

25.10. und 01.11. Showbeginn jeweils um 15:00 Uhr Kidsaftershowparty. Kein Grusel-Labyrinth.

Dieser Weg wird kein leichter sein...

Aber auch nach der Show geht es höllisch heiß weiter. Gemeinsam mit den Geistern, Zombies, Hexen, Vampiren, Starartisten und Stunmen geht die „Halloween Night“ heiter weiter mit einer pulsierenden Aftershow-Party. Wer sich traut, kann sich hier bei rythmischen Tanz, höllisch guten Speis und Trank seinen Lieblings-Schockern aus der Show nähern und sich zur Erinnerung sogar mit ihnen kostenlos fotografieren lassen.

Um zu unserer einmaligen Halloween-Show zu gelangen muss man zwar nicht durch die Hölle gehen, aber fast: Auf dem Gruselparcours voller fürchterlicher Überraschungen erwarten Sie mehrere geheimnisvolle HalloweenErlebniswelten: · Der nstere Eppertshäuser Wald mit quicklebendigen Geistern ·D  as Schlachthaus der Thomashütte mit durchgeknallten Schlachtern · Die Werwolfscheune – hier wird nicht nur der Vollmond angeheult · Das Gräberfeld mit ruhelosen Zombies und Vampiren · Das Grusellabyrinth voller Überraschungen... Das Ziel ist die „Monsterfreie Zone“ vor dem zur „Horror Arena“ verwandelten Zeltpalast, in der man sich mit Snacks und Getränken aller Art stärken kann für eine 90 minütige hochkarätige Halloween-Artistikshow.

Horror Circus Artistik Shows 23.10. - 01.11. Showbeginn jeweils um 20:00 Uhr Grusel-Labyrinth Einlass um 18:00Uhr 26.10. - 27.10. Pause

Das Nachspiel: After Show Party

Die extreme Halloween-Artistik-Show Das Blut gefriert, die Nerven zerreißen und die Lachmuskeln werden zerfetzt! Motorradstunts in einer riesigen Stahlkugel, Zombies fliegen ohne Nerven durch die Lüfte, muskelbepackte Horrorfilm-Legenden, fürchterliche Hexen, durstige Vampire und gefährlich aussehende Gestalten sorgen für extrem spannende Live-Horror-Thriller-Stimmung.


Alle Fotos: © Daniel B. Lechowski / Photopopulaire

Horror Circus Artistik Shows 23.10. - 01.11. Showbeginn jeweils um 20:00 Uhr Grusel-Labyrinth Einlass um 18:00Uhr 26.10. - 27.10. Pause

Family & Kids Halloween-Artistik-Shows 25.10. und 01.11. Showbeginn jeweils um 15:00 Uhr Kidsaftershowparty. Kein Grusel-Labyrinth.

Thomashütte | Erlebnisgasthaus Außerhalb 3 | 64859 Eppertshausen Telefon: 06071 31850 | FAX: 06071 38889 mail@thomashuette.com | www.thomashuette.com

OW H S S U CIRC ARCOUR R O R R HO GRUSELP ART Y OWP H S R E AFT MEGA

www.ADticket.de | hotline 0180-6050400

Tickets unter:

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen | max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Thomashütte · Außerhalb 3 · 64859 Eppertshausen · Tel. 06071 31850 · www.thomashuette.com


F oye r

AUF geschnappt · Foyer 16.10. | Hilfe für Senegal 4. Benefizveranstaltung Ein musikalisches Highlight ist die Band „Goldstück“ und auch in der anschließenden Worldmusic-Disco gibt es Gelegenheit zum Tanzen. Es gibt afrikanisches Essen. An einem afrikanischen Stand können senegalesische

Produkte erworben werden. Der Erlös des Abends ist für das neue Projekt - eine Behindertenschule. Es ist das dritte Projekt nach der Errichtung einer Krankenstation und eines Geburtshauses im Süden des Senegal.

• 19 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Ludwigshöhstr. 42 Eintritt: Frei! Spenden erwünscht | www.knabenschule.de

ung !  s o l r Ve ickets 3x2 T

Obergasse 16 Zwingenberg Tel.: 06251-85 62 85 www.habanero-zw.de So - Do 18 - 24 Uhr Fr - Sa 18 - 1 Uhr

LUDGER KUHL TV

service

Video

HIFI

Sat

Antennen

DARMSTADT•Heinrichstraße 85•Telefon 45011

1. - 18.10. | 2. Pfungstädter Oktoberfest Verlosung von Eintrittskarten

Aktuelle Strickgarne, ständig Sonderangebote Garne schon ab 1,- €/50gr. Mainzer Straße 32 64521 Groß-Gerau Tel. 0 61 52/8 33 18 www.garn-bachmann.de VORHANG AUF 8

Kaminöfen Kaminzubehör Gartenfeuerstellen Brennstoffe Geschenkideen Bad Nauheimer Str. 1 64289 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 971 99 45

www.Kaminofen-Darmstadt.de

Mit traditionell bayerischer Kleidung, Pfungstädter Festbier, original Oktoberfestspeisen und jeder Menge Gaudi wird das Original nach Südhessen geholt. An den ersten drei Wochenenden im Oktober erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm aus Livemusik und Comedy. Wer mitten in Südhessen bayerischen Flair erleben möchte, kann jetzt Eintrittskarten für das 2. Pfungstädter Oktoberfest im Festzelt des Pfungstädter Brauereigeländes gewinnen. • Die Termine für die Auftritte und Eintrittspreise gibt es unter www.oktoberfestpfungstadt.de. Die Eintrittskarten können direkt dort gebucht werden. Weitere Infos unter www.oktoberfest-pfungstadt.de


hre a J 2 + rantie Preisga

1

Danke ist gut. Bonus ist besser. Nur für ENTEGA Kunden: Ökostrom und Ökogas mit bis zu 216 € Treue-Bonus . 2

Günstig für Sie. Gut fürs Klima. Wir sagen Danke und Sie sparen. Mit den neuen Tarifen ENTEGA Ökostrom fix 24 und ENTEGA Ökogas fix 24 bedanken wir uns bei Ihnen für Ihre Treue. Mit einem Bonus von 96 Euro für Ökostrom und 120 Euro für Ökogas, den Sie auf der nächsten Rechnung in Form des halben Grundpreises erhalten. Zusätzlich genießen Sie zwei Jahre Preisgarantie auf die günstigen Preise. Nur für ENTEGA Kunden und nur bis zum 31.10.2015.

Jetzt Treue-Bonus sichern! meineentega.de/tarifwechsel 0800 048 048 040 (kostenfreie Servicenummer) entega.de 1 Preisgarantie Ökostrom: Für den Tarif ENTEGA Ökostrom fix 24 gelten eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und die ENTEGA Preisgarantie von 24 Monaten ab Lieferbeginn. Ausgenommen von der ENTEGA Preisgarantie sind Änderungen der folgenden Preisbestandteile: Umsatzsteuer, Stromsteuer, EEG-Umlage, KWKG-Umlage, § 19 Strom-NEV-Umlage, Offshore-Umlage sowie das Inkrafttreten neuer Steuern, Abgaben oder sonstiger staatlich veranlasster, die Beschaffung, Erzeugung, Netznutzung (Übertragung und Verteilung) oder den Verbrauch von elektrischer Energie betreffender Mehrbelastungen oder Entlastungen. Diesbezügliche Preisänderungen können auch während der ENTEGA Preisgarantie gemäß Ziff. 2 der ENTEGA AGB erfolgen. Preisgarantie Ökogas: Bezogen auf den Tarif ENTEGA Ökogas fix 24 mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten und 24 Monaten Preisgarantie ab Lieferbeginn. Bis dahin sind evtl. Preiserhöhungen nur bei einer Erhöhung der Umsatzsteuer, einer Erhöhung der Erdgassteuer oder einer Neueinführung gesetzlicher Steuern oder Abgaben möglich. Preissenkungen werden selbstverständlich weitergegeben. 2 Treue-Bonus: Den Treue-Bonus können alle ENTEGA Kunden erhalten, die bis zum 31.10.2015 zum ENTEGA Ökostrom fix 24 oder ENTEGA Ökogas fix 24 wechseln. Sie erhalten den Treue-Bonus in Form von einer Ermäßigung in Höhe von 50 Prozent auf den Grundpreis. Dies entspricht im ENTEGA Ökostrom fix 24 einem jährlichen Nachlass von 48 EUR und im ENTEGA Ökogas fix 24 einem jährlichen Nachlass von 60 EUR. Beim Wechsel zu beiden Tarifen erhält jeder ENTEGA Kunde in Summe jährlich 108 EUR Nachlass auf den Grundpreis. Beide genannten Tarife haben eine Erstlaufzeit von 24 Monaten, danach gilt wieder der volle Grundpreis. Der Nachlass beträgt über die gesamte Erstlaufzeit gerechnet beim Wechsel in beide Tarife in Summe 216 EUR. Der Betrag wird auf der Jahresverbrauchsabrechnung 9 VORHANG AUF als halber Grundpreis ausgewiesen, aber nicht als Treue-Bonus-Position angezeigt. Stromkennzeichnung: Die Stromkennzeichnung finden Sie unter entega.de/stromkennzeichnung.


D

am Fuße des Schlosses. Das idyllisch gelegene Lokal ist bekannt für eine außergewöhnlichen Handkäs‘ Spezialitäten. Es wird gerne für Hochzeiten und Familienfeierlichkeiten genutzt.

G

D

och damit nicht genug: Zwischen den Akten des Theaterstücks verführt der in der Region und aus dem Fernsehen bekannte Lichtenberger Küchenchef Georg Fischer die Besucher mit eigens kreierten Spezialitäten. emeinsam mit seiner Schwester Claudia stehen sie seit mehr als 20 Jahren für beste Gastronomie und Gastfreundlichkeit in ihrem Restaurant „Alt Lichtenberg“

S

chloss Lichtenberg, idyllisch über dem Fischbachtal bei Darmstadt gelegen, hat eine neue Attraktion: Ab September 2015 bietet Visual´s „Historisches Dinnertheater auf Burgen und Schlössern“ beste Unterhaltung rund um die Schlossgeschichte und gleichzeitig Köstlichkeiten aus der Schlossküche.

U

m das Schloss Lichtenberg, ab 1570 aus einer mittelalterlichen Burg zur ersten Renaissance-Residenz Hessens umgebaut, ranken sich Geschichten und Legenden. Dany Thomas mit ihrer Visual Communication Group Mannheim und der Autor Uwe von Grumbkow haben Geschichte und Geschichten ausgegraben, bearbeitet und daraus ein Theaterstück gemacht. Mit turbulenten Fechtszenen, viel Witz

er Gaumenschmaus ist nach historischen Rezepten kreiiert, die Georg Fischer auf den Geschmack unserer Zeit hin verfeinert hat.

Claudia und Georg Fischer, Wirte des Alt-Lichtenberg www.altlichtenberg.de

Das Menü: und fundiertem Wissen nimmt das Stück „Mit den Räubern zu Gast auf Schloss Lichtenberg“ die Besucher mit auf eine Reise ins Jahr 1802. Eine Räuberbande ist auf der Suche nach einem sagenhaften Schatz, der in den Mauern des Schlosses verborgen sein soll. Das Publikum wird in die Geschichte eingebunden und erlebt ein echtes Histotainment auf der Basis historischer Ereignisse.

Räuberplatte

- alles was man klauen kann Räucherlachstartar, Mousse von geräucherter Forelle und Weißwein, hausmacher Wurstmuffin, marinierte Champignons, Kalbslebercreme mit Madeira, Brotkorb

vegetarische Variante:

„Gemüse nach Art des Landgrafen“ - alles in Nachbars Garten gefunden -

Gemüsetatar an Kräuterquark, Parmesanmuffin und eingelegte Champignons

Handkäsesuppe „Barbelin Art“ - die stinkt nicht, die riecht -

Handkäse, Paprika und Sahne

Huhn nach „Mathes Art“

- mal schauen was da rauskommt Hähnchenkeule mit Spinat und Frischkäse gefüllt, Kartoffelspalten, Ofengemüse und Biersoße

vegetarische Variante:

Himmel und Erde und etwas Käse - auch Räuber essen nicht nur Fleisch Kartoffelspalten und Ofengemüse mit gebackenem Fetakäse

Dessert von der „schönen Jonata“ - gestohlen, aber nicht geklaut -

Apfelbrei Panna Cotta, Grießflammerie mit Himbeersoße und Schokoladenkuchen


Bei „Räubern“ schmausen! Das beliebte Ausflugsziel wird der Ort eines „Historischen Dinnertheaters“. In angespannter Vorfreude sitzen mehr als hundert Besucher und genießen das Ambiente und die Atmosphäre im Saal des Renaissance-Schlosses. Zweieinhalb Stunden später sind die Besucher vom gar köstlichen Vier-GängeMenü aus der gehobenen Odenwaldküche

gesättigt und bestens amüsiert durch ein gekonnt burlesk gespieltes „Histotainment“, welches Unglaubliches aus dem Dunkel der Geschichte zu Tage fördert. Es ist ein höchst vergnüglicher und rundum gelungener Abend. Fazit: Theater und Dinner, ein herrlicher Anlass, das Schloss wieder einmal zu besuchen. Pippo Russo

Dany Thomas, geschäftsführende Gesellschafterin bei Visual Communication, zur Idee des Historischen Dinnertheaters

V

or 25 Jahren haben wir als Pioniere damit begonnen, die Unternehmenskommunikation mit dem Medium Theater zu verbinden, Unternehmensthemen über Theaterstücke sichtbar zu machen und Menschen emotional zu bewegen. Ein Teil unseres Erfolgs beruht darauf, dass wir die Mitarbeitenden der Unternehmen genau dort abholen, wo sie sich gerade befinden. Mit Erfolg hat Visual seitdem über 750 Theaterstücke geschrieben und inszeniert und damit das „Who is Who“ der Wirtschaft erfolgreich in seiner Unternehmenskommunikation unterstützt.

W

arum sollten wir jetzt nicht auch ein individuelles Theaterstück schreiben, speziell auf die Geschichte des Schlosses oder der Burg bezogen?

I

m Endeffekt ist es dasselbe wie bei Visual´s maßgeschneiderten Business-Theaterstücken. Man vertieft sich in die Geschichte, man nimmt Botschaften auf, geht auf die innere Reise in wahre Begebenheiten aus der Vergangenheit und man hat den Blick auf die Zukunft. Ob Schloss oder Burg, hier werden die historischen Begebenheiten für das Theater aufgearbeitet und spannend

präsentiert. So erfahren und „erleben“ die Besucher ein Stück Geschichte. Histotainment in besten Sinne. Qualitätsvoll recherchiert, geschrieben und dann auf die Bühne gebracht. Getreu dem Motto bei Visual: Bewegen, berühren, Menschen etwas näherbringen. Welcher geschichtliche Schatz liegt in diesem Gebäude, in dieser Anlage? Wir geben dem Zuschauer die Möglichkeit, nicht nur Geschichte zu erfahren, sondern diese schon fast selbst zu erleben. Das ist das Interessante am Historischen Dinnertheater.

D

ann noch ein liebevoll, passend zum Theaterstück, zubereitetes Menü. Möglicherweise auch noch nach historischen Rezepten. Theaterkultur und kulinarischer Genuss verbinden sich zu einem abendlichen Vergnügen. Auf diese Weise verschmelzen Historie und Erlebnis zu einer wunderbaren Erfahrung, die unsere Zuschauer in bester Erinnerung behalten.

W

*

ir sind auch weiterin auf der Suche nach Burgen und Schlössern, die Interesse an der aussergewöhnlichen Präsentation durch ein maßgeschneidertes Historischen Dinnertheater haben.

Dany Thomas

Vorstellungen 2015 sind jeweils um 19.30 Uhr: Freitag, 9.10., Freitag, 16.10., Freitag, 13.11., Samstag, 14.11., Freitag, 20.11.,

Freitag, 4.12., Freitag, 11.12., Freitag, 18.12., Donnerstag, 31.12. (Änderungen vorbehalten)

Infos gibt es unter Tel.: 0621 - 87 69 10 oder www.historischesdinnertheater.com Eintritt inklusive 4-Gänge-Menü 89 Euro Schloss Lichtenberg | Im Schloss 1 64405 Fischbachtal


F oye r

26.10. | “Als Max noch Dietr war” Lesung mit Max Moor

31.10. | Festa del´ nuovo olio d‘oliva Restaurante L‘Olivo Am letzten Samstag im Oktober kommt es zum großen Fest der neuen Olivenernte. Zum Essen gibt es alles rund um das Olivenöl. Leckereien der italienischen Küche – immer verbunden mit naturreinem, sizilianischem Olivenöl aus eigener Produktion. Ein Buffet mit den vielfältigsten Gerichten. Der Preis beträgt 28 € p.P. Um Vorbestellung wird gebeten. Die Getränke gehen extra. Im Preis enthalten ist für jeden Gast eine Flasche pressfrisches, naturreines Olivenöl. Also vorgemerkt, angemeldet und mitgemacht beim Fest der Olive! • Geöffnet ist Mo. + Mi. - Sa. von 11 - 14 und von 17 - 23 Uhr

Der mehrfach ausgezeichnete schweizer Moderator Max Moor, Schauspieler & Autor, bekannt durch die ARD-Kultursendung ttt (Titel, Thesen, Temperamente) wird sein neues Buch “Als Max noch Dietr war” vorstellen. Es sind die Momente, in denen sich Moor vom Text löst, anfängt frei zu erzählen, mit seinem Witz, Charme und seiner einzigartigen Stimme, und dem schweizerischen und dem brandenburgischen Dialekt, gekonnt je nach Situation hin und her springt, die diesen besonderen Abend ausmachen.

5.11. | Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen Lesung mit Petra Hülsmann In der neuen Roßdörfer Frauenlesereihe "BuchBesuch" und in Kooperation mit der Roßdörfer Frauenbeauftragten & dem Darmstädter Büro für Chancengleichheit, liest die Bestseller-Autorin Petra Hülsmann (“Hummeln im Herzen”) aus ihrem neuen Buch “Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen”! Ein höchst lustiger Abend, mit einer kräftigen Prise Romantik!

sonntags durchgehend von 11 - 23 Uhr | Messel | Kohlweg 9 | Tel. 0 61 59 - 4 82 • 26.10. 20 Uhr Tickets: 15 E | 5.11. 20 Uhr Tickets: 8 E (VVK) | 7 E (erm) Sonnensaal Roßdorf | Alte Bahnhofstr. 1 | VVK Schmökerstube Buchhandlung & Café Roßdorf | Wilhelm-Leuschner-Str. 11 | Tel. 0 61 54 - 801 87 14

Fliesen Karch – auswahl und Kompetenz Traditionsunternehmen aus Griesheim

Extravagante Betonoptik und

(so die Tochter des einen Geschäfts-

Holzoptik für gehobene Ansprü-

führers Thomas Klein). Während der

che. Ebenso gibt es bei Fliesen

gesamten Öffnungszeiten steht ein

PROGRAMM

Karch eine Auswahl an 6 mm

Fliesenfachberater zur Verfügung.

07.10. •Maxi Gstettenbauer

bis 1,50m x 3,00m der Firma IRIS

dünnen Großformatigen Fliesen

20:00 Uhr mit seinem Solo „Maxipedia“

aus Italien. Ein Besuch in der Aus-

10.10. •Aurora DeMeehl

stellung der Firma Fliesen Karch

20:30 Uhr The Girl from Vatnajökull“ Comedy-Jazz & Stories

14.10. •Old Blind Dogs

20:30 Uhr High Energy from Scotland

07.11. •Cècile Corbel

20:30 Uhr Die rothaarige Fee

in Griesheim lohnt sich in jedem Fall, es gibt nicht nur exklusive Das Griesheimer Traditionsunter-

und ausgefallene Fliesen, sondern auch

nehmen Fliesen Karch bietet Ihren

eine eigene Serie der Firma ist dort zu

Kunden tägliche Fachberatung in den

begutachten „Aventuro“, Fliesen in

eigenen Ausstellungsräumen.

verschiedenen Formaten und Ober-

12.11. •Daphne de Luxe

20:00 Uhr „Extraportion“

18.11. •DOOLIN

20:30 Uhr diese Band ist der „Hammer“ mit das Beste was je im JHK war!!! Tickets über www.jagdhofkeller.com oder im Darmstadt-Shop Luisencenter Tel.: 0 61 51 13 45 35 oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen Bessunger Jagdhofkeller Bessunger Straße 84 // 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 66 40 91 www.jagdhofkeller.com VORHANG AUF 12

flächen, zu adäquaten Preisen. Neben Zu den Herstellern gehören unter ande-

dem Fliesenverkauf und der Verlegung

rem die bekannte deutsche Firma Villeroy

wird Fachberatung bei Fliesen Karch

& Boch, Steuler sowie Agrob Buchtal.

groß geschrieben.

Wer etwas extravagantes modernes

„Wir nehmen uns für jeden Kunden

sucht ist bei dem Hersteller Refin,

die Zeit die er braucht. Ob er nur 3

welcher seit wenigen Wochen in den

Quadratmeter Fliesen kaufen möch-

Ausstellungsräumen von Fliesen Karch

te oder ein ganzes Bad oder sogar

zu finden ist, genau richtig.

Haus geplant haben möchte….“

• Fliesen Karch | Pfützenstraße 73 | Griesheim | Tel. 0 61 55 - 39 91

Planung Wellnessbereiche Fliesen-, Platten-, u. Mosaikverlegung Senioren - Bäder Bodenbeläge Balkon- und Terrassensanierung Verfugungen Reparaturen Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, 9.30 -12 & 13 -18 Uhr Mi ab 16 Uhr & Fr 9.30 -18 Uhr Pfützenstr. 73 64347 Griesheim Tel. 06155/3991 Fax 2873 fliesen-karch@gmx.de www.fliesen-karch.de


seit 1989 in Darmstadt

26 Jahre beste Küche

26 25

Lahore Palace

years

Indisch-pakistanisches Spezialitätenrestaurant Seit 26 Jahren kann man im Lahore Palace die geheimnisvolle Welt der Currys, Tandoorispezialitäten und andere vielfältige Geschmacksrichtungen der traditionellen indisch-pakistanischen Kochkunst, mit feinen selbstgemahlenen, äußerst gesunden Gewürzen, stets frischem Hühnerbrustfilet, Lamm, Rind, Fisch, Linsen und reichhaltigem Gemüse, und verschiedene gegrillte Fleischsorten und frischgebackenem Fladenbrot aus dem Tonofen genießen. Landestypisches elegantes Ambiente und romantische Candlelight-Dinner-Atmosphäre mit frischen Tisch-Blumen bei angenehmer Hintergrund-Musik verwöhnt die Gäste.

Eschollbrücker Strasse 5 64285 Darmstadt Telefon (06151) 33229 Und ein reichAußerdem werden vielfältige vegetarische Gerichte angeboten.

haltiger Mittagstisch von 11.30 bis 14.30 Uhr lädt Firmen- sowie Privat-Gäste Öffnungszeiten: zu einer besonderen Mittagspause ein. von 11.30 - 14.30 Uhr von 18.00 - 23.30 Uhr Kein Ruhetag, Tischbestellung erbeten! Liebhaber kommen inzwischen nicht nur aus Darmstadt und der Region, www.lahore-palace.de

sondern von weit her, um im Lahore Palace köstlich und fein zu speisen. Dabei werden alle Gerichte von den besten und speziell ausgebildeten Köchen aus Lahore zubereitet.

Feiern Sie bei uns! Ihre Weihnachtsfeier. Wir bitten um rechtzeitige Reservierung!

Jetzt Weihnachts-Tisch reservieren!

Ausreichende Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkdeck im Innenhof!

Darmstadt | Eschollbrücker Str. 5 | Tel. 0 61 51 - 332 29 | www.lahore-palace.de 11.30 - 14.30 Uhr Mittagstisch | 18 - 23.30 Uhr | Kein Ruhetag I Tischbestellung erbeten! 13 VORHANG AUF


F oye r Sanitätshaus Münck Ladengeschäft & Lauflabor 70 jähriges Bestehen Rabattaktion & Gewinnspiel im Oktober-Jubiläumsmonat

Selbst beim FC Bayern München, hier im Spiel gegen die Lilien, wird bereits über AF MARCOTEC, die erste Adresse für Filmemacher gesprochen

AF MARCOTEC GmbH in Griesheim Das Fachgeschäft für Filmemacher und solche, die es werden wollen Neu: SV98-Fanshop und Filmstudio Seit 1984 gilt AF Marcotec als eine der ersten Adressen, wenn Filmemacher und Fotografen, Produktions- und TV-Studios sowie Fernsehanstalten Equipment für ihre Projekte benötigen. Mit dem neuen Standort im Gewerbegebiet „Am Kirschberg“ in Darmstadt-Griesheim bietet AF Marcotec auch Kameras und Zubehör für YouTuber und Hobbyfilmer an, die sich weiter entwickeln wollen. Hierzu gehören Kameras von GoPro, Canon, Panasonic oder Samsung und auch Kamera-Kräne, die in einen Rucksack passen. Auch findet man alle DJI Phantom 3-Modelle wie den Advanced, Professional und Standard. Zur Auswahl steht ein großes Angebot an Topmarken wie Sony, DJI, Blackmagic, Panasonic, Sachtler, Glidecam oder Kessler Crane. Zudem bietet der Medienspezialist Reparatur und Wartung von Produktionsequipment an. • AF Marcotec GmbH | Kirschberg 27 | Griesheim | Tel. 0 61 55 - 8 87 77-66 E-Mail: shop@marcotec-shop.de | www.marcotec-shop.de

1945 gegründet, führen Susanne und André Kaupp in dritter Generation, den auf Gesundheit, kundenorientierten Service und individuelle Betreuung ausgerichteten Familienbetrieb. Neben der breiten Basis des Traditionshandwerks und des klassischen Sortiments, wie Bandagen, Orthesen, Kompressionstherapie, Einlagen und Gehhilfen, bietet Orthopädie-Technik-Meister und Sport-Orthopädie-Techniker André Kaupp mit seiner Frau und ihrem Team einen hohen technischen Standard und den Blick auf innovative Behandlungsmethoden zur Versorgung ihrer Kunden. Die enge Zusammenarbeit mit den Ärzten, Physiotherapeuten und Osteopathen liefert schnelle und effektive Erfolge im Sinn des Patienten. Ein Bereich des breiten Spektrums sind zum Beispiel Spezialeinlagen, wie sensomotrische Einlagen, zur Therapie von Fehlstellungen, die sich auf den ganzen Körper auswirken können. Laufanlaysen mit Hochleistungskameras und Videoanalyse helfen JEDERMANN ebenso wie Hobby- oder Profisportlern Schmerzursachen zu finden oder die Leistung zu optimieren. So können Bewegungsabläufe exakt analysiert und in der Folge bei Bedarf umgestellt oder durch entsprechende Hilfsmittel wie Bandagen, Einlagen oder ähnliches ergänzt werden. In Deutschland produzierte Lauf- und Bequemschuhe der norddeutschen Firma Lunge runden das Sortiment ab. Während des Oktober-Jubiläumsmonats bietet Sanitätshaus Münck einen Rabatt von 15% auf alle freiverkäuflichen Waren. Lunge-Schuhe sind von der Rabattaktion ausgenommen, hier erhält man beim Kauf einen Gutschein für eine Basis-Laufanalyse. Für alle, die sich daran beteiligen möchten, gibt es ein Gewinnspiel für Lunge- oder Berkemann-Schuhe, Laufanalysen, Blackroll-Set, und Gutscheine. Die Gewinner werden Anfang November ermittelt. • Sanitätshaus Münck | Darmstadt-Eberstadt | Schwanenstr. 43 | Tel. 0 61 51 - 5 43 47 Mo - Fr 8.30 - 12.30 Uhr | 14.30 - 18 Uhr I Sa 8.30 - 12.30 Uhr | Werkstatt abweichende Zeiten

Rauc

herk

neipe! K t l u K e Di erplatz am Rieg

neip

Lilien & Fußball Lilien & Fußball Total! Total! Alle Spiele – Alle Tore AufAlle 5 großen Spiele Flachbild-TV‘s - Alle Tore

Riegerplatz 7 • Darmstadt Öffn.: täglich ab 17 Uhr

Auf fünf großen Flachbild-TV‘s

Karina, Walter und das Team freuen sich auf Euch!

Saalbaustr. 7 · Darmstadt · Tel.: DA - 601 88 33 So - Do 11 - 3 Uhr · Fr & Sa 11 Uhr - open end

VORHANG AUF 14

e


15 VORHANG AUF


Foto© Nina Haussmann

AUF Leb e n · K ö rp e r, G e i s t & S e e le Die Anleitung zum gesunden Leben Warum Gesundheit kein Wunder ist

Immer mehr Menschen jeden Alters leiden unter chronischen Erkrankungen. Nun gibt es ein Buch, das helfen kann, dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten. Vor dem Hintergrund des hippokratischen Leitgedankens Lasst eure Lebensmittel eure Heilmittel sein veröffentlichen die Autoren Dr. Klaus und Maren Müller-Sievers Jahrhunderte alte medizinische und naturwissenschaftliche Erkenntnisse, die aus meist wirtschaftlichen Gründen im „Geheimarchiv der Ernährungslehre“ verschwunden sind. „In unseren Lebensmitteln steckt das

Potenzial, die weitere Verbreitung der Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes zu stoppen. Um die Ganzheit unserer Lebensqualität positiv zu beeinflussen, müssen wir nur wissen, wie wir die vorhandenen Ressourcen am besten nutzen“ erläutert Maren Müller-Sievers. Die Lektüre des Buches ist nicht nur informativ, sondern motiviert zum sofortigen Handeln für eine nachhaltige Lebensweise.

• T aschenbuch, 20,30 € erhältlich im Buchhandel und unter www.mueller-sievers.de

Vertigo Optik

Sehen · Fühlen · Erleben Vertigo Optik unterstützt auch in diesem Jahr den besonderen Fahrdienst „Baby-Notarztwagen“ des Arbeiter-Samariter-Bund Darmstadt-Starkenburg (ASB). Im Aktionszeitraum 01. Oktober 2015 bis 31. Oktober 2015 lädt Augenoptikermeisterin Norgard-Ilona Dressel dazu ein, in ihrem Geschäft Ausschau zu halten nach den dort aufgestellten „Lappingen mit Lilienschal“ und mit der ermittelten Anzahl am Gewinnspiel teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern werden anschließend drei Warengutscheine verlost im Wert von 1 x 50 EUR und von 2 x 25 EUR für den nächsten Brillenkauf. Je mehr Kunden Ausschau nach den „Lappingen mit Lilienschal“ halten, desto größer wird der Betrag, den Vertigo Optik für das Projekt „Baby-Notarztwagen“ bereit stellt. Augenoptikermeisterin Norgard-Ilona Dressel freut sich, nun bereits im vierten Jahr in Folge mit einem schönen Beitrag diese tolle Idee fördern zu können, die den Allerjüngsten und ihren Eltern zugute kommt.

14.10. | Mystische Momente Mühltal Veranstaltungsreihe in Nieder-Ramstadt

Mystik ist spirituelle Intuition. Jenseits jeder religiösen und konfessionellen Prägung haben Menschen aller Jahrhunderte die Grenzen ihrer Wahrnehmung durchbrochen und sind zu einer „Gotteserkenntnis durchs Erleben“ gekommen. Die Reihe „Mystische Momente Mühltal“ widmet sich dem Thema der Grenzen menschlicher Wahrnehmung und sucht Antworten auf Fragen der Mystik, die alle menschlichen Sinne betreffen. Platzkarten sind im Ev. Gemeindebüro Nieder-Ramstadt (Schillerstraße 15) und im Evang. Dekanatszentrum in Ober-Ramstadt (Grabengasse 20) erhältlich.

• 20 Uhr | Evangelische Lazaruskirche | Nieder-Ramstadt | Stiftstraße Mühltal | Eintritt: frei!

• Heidelberger Str. 85 | Tel. 0 61 51 - 308 25 53 www.vertigo-optik.de VORHANG AUF 16

Informationen unter www.evangelisches-darmstadt.de, www.darmstadt-land-evangelisch.de und www.ekhn.de


Körper, Gei s t & See le Einweihung der neuer Palliativstation Heller, geräumiger und wohnlicher

Ein Behandlung s schwerpunkt des AG A P L ES I O N EL I SABETHENSTIFT E VA N G E L I S C H E S KRANENHAUS liegt seit vielen Jahren in der Palliativmedizin. Die individuelle und würdevolle Versorgung unheilbar kranker Menschen ist im Rahmen des c h r i s t l i c h e n A u ftrages ein besonders wichtiges Anliegen. So wird dieses Feld sowohl stationär als auch ambulant abgedeckt. Denn während die Palliativmedizin monetär nicht als rentabel zu betrachten ist, so ist sie doch menschlich unbezahlbar, wie Chefarzt PD Dr. med. Mathias Pfisterer treffend formuliert. Mit dem Aus- und Umbau der ehemaligen Ta-

gesklinik auf der geriatrischen Station wurde die stationäre Palliativmedizin weiter optimiert: In insgesamt fünf Patientenzimmern können nun bis zu sieben Patienten zeitgleich untergebracht werden. Häufiger als bisher können Patienten somit jetzt Einzelzimmer beziehen. Die Zimmer verfügen außerdem über großzügige Nasszellen. Der Stützpunkt des Pflegepersonals ist zentral gelegen und so von allen Patientenzimmern aus schnell erreichbar. Auch die Innenausstattung geht über den üblichen Krankenhauszimmer-Standard hinaus, sodass Patienten einen erhöhten Komfort vorfinden: Von FlatscreenFernsehern bis hin zu Magnettafeln, die eine persönliche Wandgestaltung mit Bildern oder Fotos erlaubt, entfernt sich die Palliativstation soweit es möglich ist von einer Krankenhausatmosphäre. Der Ausbau eines Aufenthaltsraumes mit Fensterfassade und Sofa dient Patienten und deren Angehörigen nun als eine Art kleines Wohnzimmer. Eine Spielecke für Kinder und eine Teeküche runden den Wohlfühlcharakter ab. Gerade für Schwerstkranke und deren Angehörige bedeutet eine familiäre Umgebung einen wichtigen Halt, um mit dem gesundheitlichen Schicksal und der medizinischen Krankenhausbehandlung besser zurechtzukommen. Die neuen Räumlichkeiten erlauben in ihrer Ausstattung aber auch in ihrer Abgeschlossenheit zum angrenzenden Stationsbetrieb, dass sich Patienten und Angehörige frei bewegen und selbstständig versorgen können.

• Elisabethenstift | Darmstadt | Landgraf-Georg-Straße 100 | www.agaplesion-elisabethenstift.de

20 Seit über

Jahren!

Resch

Optiker

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel

Friseursalon an der Heidelberger Kompetenz und Erfahrung

Im Friseursalon an der Heidelberger finden viele ehemalige Kunden des Salon Klappenberger ihr neues Zuhause. Das kompetente Team um Athmane Ada Hanifi besticht durch Erfahrung und Freundlichkeit. Hier wird der Kunde fachlich und professionell beraten und ist stets mit dem Preis- Leistungsverhältnis zufrieden. Ob Locken Frisuren, Frisuren halblang, freche Frisuren, Kurzhaarschnitt oder Hochsteckfrisuren - hier fühlt man sich bestens aufgehoben. Unterstützt wird das Team durch die Goldwell-Markenprodukte sowie durch intensive Fortbildungen.

• Darmstadt | Heidelberger Str. 43 | Tel. 0 61 51 - 31 15 10

Neu: ZeISS DIgItAl BrIlleNgläSer Seit über 20 Jahren steht Optiker Resch mit Rat und Tat seinen KundInnen zur Seite. Stets auf dem neusten Stand versucht man hier bestmöglich zu beraten und zu helfen. Ganz neu sind die Digital Brillengläser von ZEISS: Die ZEISS Brillengläser wurden gezielt für Menschen entwickelt die ab ca. 30 Jahren bis Ende 40 im dauerhaften Umgang mit digitalen Geräten erste Einschränkungen beim Sehen festgestellt haben. Die Gläser ermöglichen stressfreies Sehen auch bei ständigem Blickwechsel zwischen Ferne und Nähe auf digitalen Geräten.

Brillen · Contactlinsen · Accessoires Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de

Geöffnet: Dienstag - Freitag 8.30 - 18 Uhr | Samstag 8.30 - 13 Uhr 17 VORHANG AUF


Kör p e r , Ge is t & S e ele Yoga | Pilates | Stressbewältigung

15.11. | Tag der offenen Tür im Yoga Zentrum Darmstadt „Yoga & Embodiment – Stabilisierung und Stärkung von Körper und Psyche“ Am Sonntag, den 15.11.2015 lädt das Yoga Zentrum Darmstadt von 10 - 17 Uhr ein zum Tag der offenen Tür in die Heinrichstraße 117 zu persönlichen Beratungsgesprächen und Kursvorführungen zum Thema: Yoga, Pilates, Rückenbalance sowie Meditation-, Atem- und Entspannungsverfahren.

zum

Tag der o-ffenen Tür Sonntag, 15. Nov. 2015 10.00 - 17.00 Uhr Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Kostenlose Probestunden von Mo 09.11. bis Sa 14.11.2015 gem. Kursplan

Programm unter www.yoga-gymnastik.de

Die Übungsprogramme wirken Bewegungsmangel und Stress entgegen, lindern akute (Rücken-, Nacken-, Kopf-) Schmerzen. Außerdem fördern sie das innere Gleichgewicht und stärken die physische und psychische Gesundheit (anti-depressiv, angstlösend, konzentrationssteigernd). Alle Informationen finden Sie auch auf der Webseite. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.

• Schnupperwoche: 09.11. - 14.11.2015 kostenlose Probestunden in alles fortlaufenden Kursen Yoga Zentrum Darmstadt | Heinrichstr. 117 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 29 39 83 | fit@yoga-gymnastik.de www.yoga-gymnastik.de

Bewegungstherapie & Entspannungsverfahren E. Baender-Michalska | Heilpraktikerin Psychotherapie Autorin des Buches „Yoga & Embodiment – Stress und Schmerz bewältigen“

Heinrichstraße 117 | 64283 Darmstadt Tel. 06151 - 29 39 83 | www.yoga-gymnastik.de

Die Johanniter informieren

Im Falle eines Sturzes Kommt schonende Aufstehhilfe zum Einsatz Nach einer Einführungs- und Erprobungsphase kommt beim JohanniterHausnotruf Einsatz eine neuartige Aufstehhilfe, ein Vierkammer-Notfallhilfekissen, zum Einsatz. Gestürzte oder gefallene Menschen können mit Hilfe dieses Hebe-Lifts in ihrer Wohnung, schonend in die sitzende oder auch stehende Position gebracht werden. Für den Gestürzten, auf dem Boden liegenden Menschen, geschieht das Aufrichten und Aufstehen schonend, ohne aktive Mithilfe und ohne festes Zupacken des Haunotruf-Helfers. Aus der stabilen Seitenlage heraus wird der gestürzte Mensch auf das Hebekissen, vorsichtig zur Seite auf das Hebekissen bewegt und durch gleichmäßiges Aufpumpen der einzelnen Hebekissensegmente in eine Sitzposition gehoben. Ein bereit gestellter Stuhl oder eine Gehhilfe, z.B. ein Rollator dient dann dem Hilfebedürftigen als feste Sitzgelegenheit. Durch den Einsatz eines Akku-Kompressors, bedarf es im Notfall noch nicht einmal der Suche und der Nutzung einer intakten Stromverbindung. Während des Hebevorgangs erklärt der Hausnotrufhelfer dem Gestürzten, den fein abzustimmenden und gut zu regulierenden Hebevorgang, stütz ihn am Rücken und seitlich ab. Dieses Hilfsmittel, das im angelsächsischen Raum seit Jahren u.a. auch in der Notfallrettung und im Katastrophenschutz im Einsatz ist, hat ein geringes Eigengewicht und kann auch schweren, adipösen Menschen beim Aufstehen helfen. Die Hausnotruf-Mitarbeiter haben nach einer Einführung und Schulung bereits erste, durchweg positive Erfahrungen beim schonenden, rucklosen Aufhelfen von Gestürzten oder gefallenen Menschen gemacht und führen die Hebevorrichtung in ihren Einsatzfahrzeugen immer mit sich.

• Weitere Informationen zum Hausnotruf vor Ort in der Region Darmstadt-Dieburg, bei Beate Flick, Tel.-Nr.: 06155-600 00, E-Mail: beate.flick@johanniter.de oder im Johanniterhaus, Ostend 29 in Griesheim und bei Andreas Werner, Tel.: 06071-209 60, E-Mail: andreas.werner@johanniter.de oder persönlich in der Johanniter Dienststelle in der August-Horch-Str. 6 in Dieburg – siehe auch: www.juh-da-di.de


Körper, Gei s t & See le 24.10. | Hawaiianisches Konzert Sinneszauber in Bad Sobernheim

Die Musikerinnen Lei’ohu Ryder und Maydeen Iao bringen hawaiianischen Zauber nach Bad Sobernheim. Mit ihrer Musik und hawaiianischen Geschichten voller universeller Botschaften berühren Lei’ohu und Maydeen die Herzen der Menschen und bringen ihnen gleichzeitig hawaiianische Traditionen nahe. Das Konzert ist genau das richtige für alle, die mit dem Aloha Spirit in Berührung kommen wollen.

• 17 Uhr | Rudolf-Desch-Saal im Hotel BollAnts | 55566 Bad Sobernheim | Felkestr. 100 Tickets: 28 € I www.bollants.de

11.10. | Musik geht unter die Haut Auftritt des Ensembles Entzücklika

Auf Einladung des Malteser Hospizdienstes Darmstadt spielt das Ensemble Entzücklika ein Konzert mit dem Titel „Nachwandler-Abendgesänge“. Mit den berührenden Liedern möchte der Malteser Hospizdienst auf seine Angebote für schwerstkranke und sterbende Menschen aufmerksam machen. Markenzeichen des Ensembles sind geistliche Lieder, eingebettet in einer Art Liturgie, die jedes Konzert zu einem meditativ-spirituellen Erlebnis machen. Eine Spende für die ehrenamtliche Arbeit des Hospizdienstes wird erbeten.

• 18 Uhr | Katholische Kirche St. Josef | Schwanenstr. | Eberstadt Eintritt: frei! | www.hospizdienst.malteser-darmstadt.de

Unser neues Gewinnspiel: Lappinge mit Lilienschal Neugierig ??? Schauen Sie bei uns herein. Norgard-Ilona Dressel – Augenoptikermeisterin Heidelberger Straße 85 · 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 / 308 25 53 · Fax 0 61 51 / 308 25 56 dressel@vertigo-optik.de · www.vertigo-optik.de

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09:00 – 13:00 Uhr & 14:30 – 18:30 Uhr Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

19 VORHANG AUF


Die neue

REX-Ära

rockt den Güterbahnhof

Das Kultmusiktheater REX ist umgezogen. Ab sofort rocken Pop- und Rockbands in der denkmalgeschützten Halle am alten Güterbahnhof in Bensheim die Bühne. Zur

Klubgründerin Margit Gehrisch ist Martina Wagner als gleichberechtigte Gesellschafterin hinzugekommen. Beide freuen sich über den gelungenen Start!

Zur Historie des REX

Herausforderung gefunden hat. Der aus sieben weiteren langjährigen und erfahrenen Mitarbeitern bestehende Stamm ist weiterhin mit an Bord und wird in nächster Zeit um weitere Kräfte, meist auf Minijob-Basis, aufgestockt werden. Außerdem sorgen derzeit vier Ton- und Lichttechniker für einen guten Sound und die passende Beleuchtung.

Am 1. Januar 1998 von Margit Gehrisch gegründet, wurde zunächst das alte Rex-Kino in Lorsch als Location genutzt. Die Idee, Originalstars und Coverbands aus Rock und Pop auftreten zu lassen, kam beim Publikum von Anfang an gut an. Bald war das Musiktheater ein Besuchermagnet. Im September 2012 musste Margit Gehrisch einen neuen Veranstaltungsort suchen, da das ehemalige REXKino nicht mehr genügend Platz bot. Hinzu kam eine Vielzahl nicht umsetzbarer Auflagen. Drei Jahre machte sie Zwischenstation in der Promenadenstraße in Bensheim. Da kam das Angebot, die Halle am alten Güterbahnhof Bensheim als Spielstätte zu nutzen. Das eröffnete neue Perspektiven. Seit 1. September 2015 ist die Halle am alten Güterbahnhof nun die neue Heimat des REX.

Der neue Standort

Ein vielfältiges Top-Programm Vom Start an erwartet die Gäste ein ambitioniertes und abwechslungsreiches Programm, das alle Bereiche der handgemachten Pop- und Rockmusik abdeckt und um weitere Acts erweitert wird. Demnach soll es in Zukunft Comedy- und Kabarettveranstaltungen geben. Auch Varietéveranstaltungen sind im Gespräch. Die 120 Quadratmeter große teilüberdachte Terrasse soll insbesondere in den Sommermonaten zur Bewirtschaftung genutzt werden.

Die 643 Quadratmeter große Halle des Güterbahnhofs - 1912 erbaut und mittlerweile denkmalgeschützt - wurde aufwendig saniert. Dabei wurden unter anderem die originalen Holztore aufgearbeitet und erneut verwendet. Baustadtrat Helmut Sachwitz bezeichnet die Übernahme der alten Güterhalle durch die Musiktheater REX gGmbH als „zweite Geburt der Immobilie“ und freut sich über die ideale Verbindung eines historischen Gebäudes mit fetzigen Veranstaltungen. Jetzt hat die Location Platz für über 600 Besucher, ist behindertengerecht ausgestattet und verfügt über 360 Parkplätze.

Das neue - alte Team Neu auch: Das REX wird als gemeinnützige GmbH mit zwei gleichberechtigten Gesellschafterinnen geführt. Mit im Boot ist Martina Wagner, die für das REX viele Jahre im Service tätig war und zusammen mit Margit Gehrisch eine neue

Margit Gehrisch und Martina Wagner gehen voller Enthusiasmus und Tatendrang in die Premierensaison!

Musiktheater REX | Kulturdenkmal Güterhalle | Fabrikstraße 10 | 64625 Bensheim www.musiktheater-rex.de | Telefon: 06251-680199 VORHANG AUF 20


09.10. | The Busters

17.10. | Mothers Finest

Ska aus MA

Goody 2 Shoes & The Filthy Beasts

Mit 27 Jahren Bandgeschichte sind sie mittlerweile zur beständigsten und erfolgreichsten Ska-Band Deutschlands geworden. Mit der Doppelgesangsspitze wird nun keine Facette der SKA Musik mehr ausgelassen. Weltweit wurden sie eingeladen, zuletzt nach Japan und Venezuela, um den beweglichen Teil der Bevölkerung mit Off-Beat Attacken, messerscharfer Rhythmik und brillanten Soli zu versorgen.

Aktuell haben Mother`s Finest eine neue CD “Goody Two Shoes & The Filthy Beasts” veröffentlicht – die erste seit 2003. Auch 45 Jahre nach Bandgründung gehören sie noch lange nicht zum alten Eisen. Zum aktuellen Line-Up gehören mit Sängerin Joyce Kennedy, Sänger Glenn Murdock, Bassist Wyzard und Gitarrist Moses Mo vier Originalmitglieder der Erstbesetzung von 1970. Diese Band klingt so frisch, als habe sie gerade erst ihre erste Feuertaufe bestanden.

• Infos auf der Band-Website: www.busterland.de Ticket: 15 E

• Infos auf der Band-Website: www.mothersfinest.com | Ticket: 34 E

01.10. T  he Clem Clempson Band & Friends 02.10. Tanzwut 03.10. Evi und das Tier 06.10. Ryan McGarvey 08.10. Physical Graffiti 09.10. The Busters - Ska aus MA 10.10. D  emons Eye feat. Doogie White 16.10. H  ole Full of Love - 20 Jahre - supp: Sidekick 17.10. M  others Finest - Goody 2 Shies & The Filthy Beasts 20.10. Dana Fuchs Band 22.10. M  ellow Mark „Roots & Flügel“ 23.10. U  FO - „A Conspiracy of Stars“-Tour - supp: Red‘s Cool

22.10. | MELLOW MARK „Roots & Flügel“ MELLOW MARK ist zurück. Als geerdeter Familienmensch im Kreise seiner Freunde prangert er den alltäglichen Wahnsinn der Wachstumsgläubigkeit an. Mellow Mark steckt den Finger in die nicht heilende Wunde der globalen Ungerechtigkeit, singt provokativ für Courage, zivile Empörung und Ungehorsam gegen den Alptraum der Marktdiktatur.

23.10. | UFO „A Conspiracy Of Stars“ Tour Supp: REDS‘COOL - Das 22. Studioalbum der Rocklegende: UFO „A Conspiracy Of Stars“ ist europaweit ganz oben in den Charts zu finden. Ein knappes Dutzend neuer Songs hat die Band eingespielt. Jetzt sind UFO wieder auf Tour und kommen am vorletzten Freitag im Oktober nach Bensheim.

24.10. L  os dos y Companeros Kubayrisch 29.10. J ethro Tull‘s Martin Barre & Band 30.10. M  ark Gillespie‘s Kings of Floyd 31.10. Bosstime

• Infos auf der Band-Website: www.ufo-music.info/band.htm • Infos auf der Band-Website: www.mellowmark.de | Ticket: 15 E

Ticket: 28,50 E

24.10. | LOS DOS Y COMPANEROS Kubayrisch Weißwurscht mit Salsasauce? – Schmeckt! Jedenfalls, wenn sie von Los Dos y Compañeros serviert wird – elf Männern aus Bayern, deren Herzen für LatinoRhythmen schlagen und für Kuba-Sound, der sich dann gut mit bayrischen Texten verträgt und eine feine kubayrische Symbiose ergeben. Los Dos Y Compañeros sind authentisch und originell, das ist sogar schon bis nach Kuba vorgedrungen.

29.10. | Jethro Tull´s Martin Barre & Band Martin Barre war von 1968 bis 2012 neben Ian Anderson das ständige Mitglied und Aushängeschild von Jethro Tull. Nachdem Jethro Tull eine längere Tourneepause einlegt, stellte Martin eine neue Band zusammen. Neben seiner erfolgreichen Zeit bei Jethro Tull, teilte er die Bühne mit Künstlern wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Paul McCartney, Gary Moore, Pink Floyd oder Fleetwood Mac.

• Infos auf der Band-Website: www.losdos-online.de Ticket: 23 E

• Infos auf der Band-Website: www.martinbarre.com | Ticket: 25 E 21 VORHANG AUF


AUF geführt · Bühne

Foto: © Dieter Wuschanski

10.10. | Flashdance

Musical-Premiere im Staatstheater Darmstadt

• 19.30 Uhr | Staatstheater Großes Haus | Darmstadt | Georg-Büchner-Platz 1 | Karten ab 14 € | Weitere Vorstellungen am 17.10., 24.10. | www.staatstheater-darmstadt.de

ng !  u s o l Ver iehe S. 4-5 3x2 s

Bühne· Splitter

24.10. | Jeanne Theater Weltfremd (Richard Heath) präsentiert ein innovatives Papiertheater-Stück mit Livemusik vom Violoncello) und verbindet bildende Kunst, Theater und Musik. Jeanne erzählt das dramatische Schicksal der Jeanne d`Arc zur Zeit des hundertjährigen Krieges im vierzehnten Jahrhundert, in welchem die englischen Besatzer weite Teile von Frankreich besetzt halten. Jeanne erscheint eine göttliche Stimme, welche ihr befiehlt, ihr Volk aus der Verzweiflung zu führen, den französischen Thronanwärter, den Dauphin, zur Krönung in die Kathedrale der Stadt Reims zu geleiten und die Stadt Orléans von den englischen Belagerern zu befreien. • 16 Uhr | TiP | Pädagogstr. 5 Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 660 13 06 www.paedagogtheater.de VORHANG AUF 22

9.10. | Anouschka Sarafzade Verschiedene „ICHs“ stehen sich gegenüber, nebeneinander, zueinander, sie streiten und singen, unterstützen und zensieren sich, sind miteinander im Dialog über das, was

1.11. | Martin Zingsheim

sie gerade berührt, betrifft, verstört

Kopfkino

Ein „ICH“ auf der Leinwand. Ein

Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen. Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 31 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen. Die Dramaturgie des Abends folgt dem wilden Gedankenstrom des frisch promovierten Lockenkopfes. Ein sprachlich wie musikalisch virtuoses Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen.

„ICH“ im Raum. Sie kommunizieren miteinander, als gäbe es keine örtliche oder zeitliche Trennung. Phantasie und Realität, Film und Theater ergeben einen Raum. Ein Stück aus Szenen – Bildern – Songs • 20 Uhr | Theater Mollerhaus | Darmstadt | Tickets: 13 E erm. 10 E www.inneres-ensemble.de

• Einlass: 18 Uhr | Beginn: 19 Uhr | Ernst-Ludwig-Saal | Schwanenstr. 42 | Darmstadt Tickets: 27,70 € (VVK + Geb.) | Tickethotline: 06073 - 772240 | www.s-promotion.de


Foto: © Thomas Grünholz

28.10. | ANDERTHALB STUNDEN ZU SPÄT

Kulturhalle Scherer Münster/Hessen 30.10. | Johannes & Andy Ost

Komödie mit Nora von Collande und Herbert Herrmann

Friedrich-Ebert-Str. Very nice

Pierre und Laurence sind seit 20 Jahren verheiratet. Und es ist wie im richtigen Leben: Er ist harmoniesüchtig und merkt nicht, was um ihn herum passiert. Das Ehepaar ist bei Freunden zum Abendessen eingeladen. Doch im letzten Moment beschließt sie, dass sie endlich einmal reden will : Über sich, ihn, die Kinder und über ihre Beziehung. Aber vor allem möchte Laurence über die vielen gemeinsamen Jahre reden und über das, was vor ihnen liegt – der Ruhestand. Auf sehr humorvolle Weise sezieren die Autoren die Wünsche und Nöte dieses liebevollen „Vorruhestandspaares“ und je länger das Gespräch der beiden dauert, desto emotionaler und bewegender wird es. Eine spritzige Komödie mit Nora von Collande und Herbert Herrmann, die anderthalb Stunden wie im Flug vergehen lässt.

Wenn ein verhinderter Geheimagent auf den Meister der Dialekte trifft, Rathaus Münster, Schreibwaren Haus in Münster dann sind die Themen gesetzt. Wann Bestellbares bezahlbar wird, ob man Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr den Bestimmungsort der Vorsehung erreicht, oder warum Gott nix weg schmeißt, sind nur einige Beispiele aus einer Welt voller Gegensätze und dunkler Geheimnisse. Aber genau diese ziehen sich ja bekanntermaßen an! Man kann sich auf eine grandiose Mischung aus Stand-up-Comedy und Musikkabarett freuen, wenn sich die “Lichtgestalt” der Stimmen-Jongleure Johannes Scherer, eine Bühne mit dem Nachwuchsagenten und verlegenen Frauenversteher Andy Ost teilt. Eben “Very Nice”!

• 20 Uhr | Neue Stadthalle | Südliche Ringstraße 74 | Langen | Eintritt ab 21 E

• 20 Uhr | Kulturhalle | Friedrich-Ebert-Str. 73 | Münster/Hessen | Tel. 0 60 71 - 310 04

www.neue-stadthalle-langen.de

73 | 64839 Münster

Tickets: 19 E (VVK & AK)

Tickets: 21 E | Rathaus Münster | Schreibwaren Haus in Münster | ADticket | AK 25 E

g !  n u s o Verl iehe S. 4-5 3x2 s

17.10. | Ruhe bewahren Luise Kinseher dreht auf

Auf dem programm: Publikum unterhalten, saumäßig lustig sein, Klimawandel aufhalten, Mama anrufen, Klopapier kaufen, neuen, passenden Mann finden, fürs Alter vorsorgen! Und das alles: SOFORT! Da hilft nur eins: Ruhe bewahren! Vielleicht könnte man ja noch kurz ... nein, geht nicht, es ist bereits Vorstellungsbeginn. Die Welt wird morgen gerettet und der Typ von gestern kann ja im Auto warten. Doch Kinsehers Bühnenfiguren denken gar nicht daran, sich einfach so abarbeiten zu lassen. Helga Frese zieht das Ganze unnötig in die Länge, Mary from Bavary sorgt mit einer Achtsamkeitsmeditation für Stillstand und eine neue Figur wartet noch ungeduldig auf ihre Erfindung! Die Zeit läuft davon. Es pressiert! • 20.30 Uhr | Sandstr. 32 | halbNeun Theater | Tickests 17,50 € inkl. Gebühren Abendkasse 18 €

24.10. | HEINRICH DEL CORE Alles halb so wild ALLES HALB SO WILD – ist ein wunderbarer Mix aus seinen bisherigen Programmen. Herausragende Bühnenpräsenz ist ein Zauberwort, das nicht selten über den ganz großen Erfolg auf Kleinkunstbühnen entscheidet. Der gelernte Zahntechniker und Vater von drei Kindern, Heinrich Del Core, besitzt sie. Zu Teilen von seinem italienischen Vater und von seiner schwäbischen Mutter, 60/60 wie der halbe Restitaliener behauptet. • Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Bensheimer Parktheater | Bensheim | Promenadenstr. 25 Tickets: 23,10 € (VVK + Geb.) | Tickethotline: 06073 - 772240 | www.s-promotion.de 23 VORHANG AUF


ung !  s o l r Ve iehe S. 4-5 3x2 s

AUF geführt · Bühne14.10. | Michl Müller Ausfahrt freihalten!“

9.10. | DUO WORTFRONT Lieder zwischen Panik und Poesie Preisgekrönt sind sie schon lange. Ihre Musik wurde als „Mischung von Mozart, Fanta Vier und Adam Green“ (NDR), als „Betörender Mix aus Kammermusik und Elektropop, Wienerlied und HipHop, Sprachwitz und Philosophie“ (WDR) gelobt und gefeiert. Nun sind Sandra Kreisler und Roger Stein auch noch Meister der Reduktion. Unplugged zeigt das Duo, dass ihre Songs auch ohne Bandklänge alle Versprechungen halten. Das vorsichtige Liebäugeln mit dem literarischen Cabaret-Chanson wird zu einer erfüllten Beziehung. Es wird nicht nur gesungen, sondern auch geblödelt und aus dem Nähkästchen erzählt, denn genau die Gegensätze der beiden Protagonisten – er Schweizer-Calvinistischer Dr. phil., sie Wienerisch-Amerikanische Jüdin aus dem Kulturbürgertum.

Michl Müller hat sich viel vorgenommen, er will der Welt die Welt erklären, nicht mehr und nicht weniger. Klar, eigentlich ist es nur seine eigene fränkische Welt, die aber erstaunlich international aufgestellt ist. Und so ist Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft vor seinem erfrischend respektlosen Mundwerk sicher, wenn er pointenreich durch seine Welt reist. Also, Ausfahrt freihalten! (Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.) • Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Rüsselsheim Theater | Rüsselsheim | Am Treff 1 Tickets: 31,15 € (VVK + Geb.) | Tickethotline: 06073 - 772240 | www.s-promotion.de

• 20 Uhr | Café Extra | Schulstr. 17 | Büttelborn | Tickets: 14 € (zzgl. Gebühren) AK: 17 € | Kartenbestellung: www.CafeExtra.de

vorhang auf geht‘s präsentiert · Bürgerhäuser Dreieich Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Zuschauer im Oktober. Geboten werden nicht nur Kabarett und Comedy, etwa Harry Keaton‘s Abramakabra, Gernot Voltz mit „Herr Heuser vom Finanzamt“ und das Duo „Ohne Rolf“, sondern das für Kinder neu konzipierte Figurentheater Hotzenplotz und Schauspiele für Erwachsene. Zudem gibt es vier

ng !  u s o l Ver iehe S. 4 - 5 3x2 s

Konzerte, eine Sonderausstellung der 42. Mineralientage Dreieich unter dem Namen „Der Anfang des Fliegens“ und ein Konzert der Gruppe Bratsch aus der beliebten Musikreihe „Neue Töne“. Insgesamt bietet das Bürgerhaus Dreieich im Oktober ein reichhaltiges Programm mit vielen Höhepunkten.

12.10. | GroSSes Kino auf der Bühne Ziemlich beste Freunde In der Produktion des Theaters im Rathaus Essen und des Tourneetheaters Thespiskarren übernehmen Timothy Peach und Felix Frenken die Hauptrollen des Kinohits aus dem Jahr 2011. Der reiche, seit einem Unfall vom Hals abwärts gelähmte Philippe hat genug vom scheinheiligen Mitleidsgetue seiner Umwelt. Und weil es keiner länger bei ihm aushält, ist er wieder einmal auf der Suche nach einem neuen Pfleger. Da kommt der freche Ex-Häftling Driss ins Haus, der – um Arbeitslosengeld beziehen zu können – eigentlich nur Philippes Unterschrift auf seiner Ablehnung braucht. Doch der ebenso respekt- wie furchtlose Außenseiter gefällt Philippe, und so engagiert er ihn vom Fleck weg. Eine gute Entscheidung, denn die ungleichen Männer werden mit der Zeit „ziemlich beste Freunde“ – und das nicht nur, weil Driss mit seiner unkonventionellen Art Philippes steife Entourage gehörig aufmischt.

• 20 Uhr | Bürgerhaus Sprendlingen | Dreieich | Fichtestr. 50 Tickets: ab 17 E | Ticket Service Dreieich | Tel. 0 61 03 - 60 00 - 0 | www.buergerhaeuser-dreieich.de VORHANG AUF 24

Foto: © Matthias Stutte 24 VORHANG AUF


The international Meeting Point Live-Musik Beginn: 21 Uhr 02.10. LIVE MUSIC

Sven Ruppert & Band

03.10. LIVE MUSIC

Freitag,Freitag, 02. 11. Oktober, 20.00 Uhr September, 20.00 Uhr RECALL ULI VOCAL MASUTH

Eine unwiderstehliche Mischung aus Musik, undAnzug Kabarett Ein feiner Herr im A-capella schwarzen präsentiert „Ein Lärm, der deinen Namen Pointen trägt“ Kabarettmusik mit schwarzen ____________________________________________________ „Und jetzt die gute Nachricht!“

The Grooving Doctors Charity Projekt/ Ärzte rocken für den guten Zweck 10.10. / Airport Egelsbach

Michael Wollny „Nachtfahrten“ JAZZnights 09.11.15 Großer Saal Alte Oper Frankfurt

Café Extra unterwegs… im Bürgerhaus Worfelden:

______________________________________________________________________________________________ ________

Lauder!

09.10. LIVE MUSIC Kelly Moody & Friends

September, 20.00 Uhr Freitag,Freitag, 09. 18. Oktober, 20.00 Uhr HORST SCHROTH

Duo Wortfront Deutscher Kleinkunstpreis 1990 + 1999

16.10. LIVE MUSIC

Derfür Altmeister des Gesellschaftskabaretts analysiertfür Musik offene Ohren und Herzen, Kammerpop Zweierbeziehungen… Neugierige und Melodiesüchtige „Wenn Frauen fragen –Panik das Beste 10 Jahren“ „Lieder zwischen undaus Poesie“

17.10. LIVE MUSIC

Veranstalter: Fachdienst Kultur der Gemeinde Büttelborn Veranstalter: Fachdienst Kultur der Gemeinde Büttelborn O6152 – 178 845 oder www.CafeExtra.de O6152 – 178 845 oder www.CafeExtra.de

Daniel Vagant

Wankers/Lucky Shot/Morris

Konrad Beikircher „bin völlig meiner Meinung“ 23.10.15 Mozart Saal Alte Oper Frankfurt

Trappd – Real Escape Das erste story-basierte Room Escape-Game mitten in Frankfurt

23.10. LIVE MUSIC

Garden Of Delight

Barrelhouse Jazzparty

30.10. LIVE MUSIC Feuerseele

31.10. HALLOWEEN SCARYOKE „Turn losse all Monsters“

Mit Party in den Foyers ab 23 Uhr 24.10.15 Großer Saal Alte Oper Frankfurt

Monatg: Newcomer Night Dienstag: Table Quiz Night Mittwoch: Open Mic Night Donnerstag: Karaoke Night

Darmstadt Landgraf-Georg-Str. 25 Tel.: 0 61 51 - 20 452

Unsere Vorverkaufsstellen: o o o o o

Alte Oper Frankfurt, Opernplatz 1, 60313 Frankfurt am Main Hauptwache, B-Ebene, 60313 Frankfurt am Main Hanau Laden, Am Freiheitsplatz 3, 63450 Hanau Ticketshop Oberursel, Kumeliusstr.8, 61440 Oberursel Ticketshop an der Hugenottenhalle, Frankfurter Str. 152, 63263 Neu-Isenburg

www.ansibin.com BÜRGERHÄUSER DREIEICH Tel. 06103 / 60000

Fr. 30.10. 20 Uhr

Sa. 3.10.2015, 10 - 18 Uhr So. 4.10.2015, 10 - 17 Uhr

MINERALIENTAGE

Mo. 12.10.2015, 20 Uhr Beginn Schauspiel Abo

ZIEMLICH BESTE FREUNDE Do. 15.10.2015, 20 Uhr

OHNE ROLF Schreibhals

Fr. 23.10.2015, 20 Uhr

BRATSCH

La dernière tournée Fr. 30.10.2015, 18/20/22 Uhr Sa. 31.10.2015, 17/19/21 Uhr + 22.30 Uhr HALLOWEENPARTY

HARRY KEATONS ABRAMAKABRA VORSCHAU

So. 1.11.2015, 16 Uhr - Multivision KUBA Do. 5.11.2015, 20 Uhr FEUERWERK DER OPER Do. 12.11.2015, 20 Uhr CARRINGTON - BROWN Fr. 13.11.2015, 20 Uhr MOVING SHADOWS Fr. 27.11.2015, 20 Uhr BLUEGRASS JAMBOREE

Johannes scherer & Andy Ost – „Very nice“ Kulturhalle Münster/hessen Friedrich-ebert-str. 73 | 64839 Münster Tickets: 21 E (VVK) | 25 E (aK) rathaus Münster, Schreibwaren haus in Münster einlass: 19 uhr | Beginn: 20 uhr 25 VORHANG AUF


AUF tritt · LiVE 25.10. | The Sweet Serenades Konzert der „laut und leise“-Reihe

Das zwei Jahre zurückliegende Konzert der „The Sweet Serenades“ im Darmstädter Schlosskeller begeisterte das Publikum. Jetzt ist die 1991 in einem schwedischen Dorf gegründete Band erneut zu Gast in Darmstadt und spielt in Kooperation

mit „Klangwerker“ im Theater am Pädagog. The Sweet Serenades präsentieren ihr 3. Studioalbum „Animals“, das durch einen einzigartigen Sound begeistert.

• 20 Uhr | Theater im Pädagog | Darmstadt | Pädagogstraße Tickets: 5,50 e (VVK) | 8 e (AK) | www.klangwerker.de & www.thesweetserenades.de

20.10. | James Leg live

21.10. | Judith Owen & Band

Emotionsgeladenes Konzert des texanischen E-Orgel-Spielers

The Ebb & Flow-Tour 2015 Erste Deutschlandtour der Singer-Songwriterin

Nach der Auflösung der BLACK DIAMOND HEAVIES dauerte es nicht lange, bis der E-Orgel-Spieler und Howler John Wesley Myers aka JAMES LEG sein neues, nach ihm benanntes Projekt am Start hatte. Der Sohn eines texanischen Priesters, der im tiefen Süden den Gospel bereits mit der Muttermilch aufgesogen hat, hat sein neues Album „Below The Belt“ aufgenommen. Es ist eine Scheibe, die einen da berührt, wo es darauf ankommt: mitten im Herz und unter der Gürtellinie, wie der Titel schon sagt. Die Band kommt bei ihren energiegeladenen Konzerten mit nur zwei Orgeln, einem Schlagzeug, Harp und Gesang aus.

„Ebb & Flow“ ist bereits das achte Studio-Album der Sängerin und Pianistin, jedoch das allererste, das auch in Deutschland offiziell veröffentlicht wurde. Die englische Zeitung „The Independent“ wertete es als „eines der Alben des Jahres“. Herausgekommen ist eine fein abgestimmte Sammlung unterschiedlichster Songs gemäß dem Titel der Platte („Ebbe und Flut“), darunter hoch emotionale Balladen wie „I Would Give Anything“ über den Tod des Vaters oder „You‘re Not Here Anymore“ über den Selbstmord der Mutter, aber auch Wege aus der Hoffnungslosigkeit aufzeigende Stücke wie „Train Out Of Hollywood“ oder „Under Your Door“. Dabei sind auch zwei Coverversionen, „Hey Mister, That‘s Me Up On The Jukebox“ von James Taylor und „In The Summertime“ von Mungo Jerrys.

• 22 Uhr | Keller der Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Ludwigshöhstr. 42

• 20 Uhr | Frankfurter Hof | Mainz | Augustinerstr. 55

Tickets: 8 E | 6 E (erm.) | www.knabenschule.de VORHANG AUF 26

Tickets: ab 25,40 E | www.promo-team.de


ng !  u s o l Ver iehe S. 4-5 3x2 s

vorhang auf geht‘s · präsentiert 21.10. | basta: Domino

17.10. | Heavy Metal Tribute Konzert

Mit gleichnamigem Song präsentiert sich bastas neues Bandmitglied Arndt Schmöle dem Publikum. Und was dieses von der Band zu hören bekommt, ist wie gewohnt ebenso komisch wie intelligent. Ob sie als ihre eigene Vorband auftritt, im Lied „Der Mann, der keine Beatbox konnte“ das weltschlechteste Mundschlagzeugsolo aufführt oder in „Domino“ eine Kombination aus 1990er-Jahre-Mönchs-Pop und der Nacherzählung eines misslungenen Spieleabends darbietet – nichts und niemand ist vor dem Humor der Kölner sicher, am allerwenigsten basta selber.

Der Weinhof in Reinheim präsentiert ein Heavy Metal Tribute Konzert mit zwei Bands. Die Tributeband Iron Virgin gibt 3 Generationen von Heavy Metal Fans ein musikalisches Zuhause. Alle legendären Songs von Iron Maiden werden von den 5 Musikern grandios gecovert und interpretiert. Quer durch das gesamte Alben-Repertoire gilt „Up the Irons!“ Eine unglaublich powergeladene Metalshow der Extraklasse! Im Vorprogramm spielt die Band Pepperhead „The Classic Motörhead Tribute“. Aufgewachsen im Zeitalter von ‚Overkill‘ und ‚Ace Of Spades‘ tributen Pepperhead die glorreiche und klassische Motörhead Ära um Lemmy, Fast Eddie & Philthy, vom Debut ‚Motörhead‘ (1977) bis ‚Iron Fist‘ (1982).

Eine der erfolgreichsten und originellsten A-cappella-Gruppen Deutschlands präsentiert ihr neues Programm „Domino“.

• Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt

Iron Maiden & Motörhead Tribute im Weinhof!

Tickets: 19,90 e (VVK) | www.centralstation-darmstadt.de • 21 Uhr | Weinhof Reinheim | Ludwigstr. 11 Tickets: 10 E | www.weinhof-reinheim.de

ng !  u s o l Ver iehe S. 2-3 3x2 s

30.10. | legendäre akustische gitarrenmusik Werner Lämmerhirt

Rund zwei Stunden lang begeistert Donovan Aston das Publikum mit viel Gefühl in der Stimme und versierten Fingern am Flügel. Er Klassiker wie „Candle in the Wind“ von Elton John „In the Air tonight“ von Phil Collins, „Piano Man“ von Billy Joel und viele weitere Welthits der Pop & Rock Geschichte.

Lämmerhirt flitzt über die Saiten wie ein Irrwisch ... Und trotzdem wirken die Songs beim Hören spielerisch einfach, finden ihren Weg umgehend in die Herzen der Zuhörer – der Laie merkt kaum, dass der Mann mit 14 verschiedenen Saitenstimmungen arbeitet und Kombinationen zupft, nach denen viele Musiker ihr ganzes Leben suchen. Lämmerhirts Gesang ist eine eigentümliche Ergänzung zu dem klanglichen Glanz, den er seinen Melodien verleit, ohne sie jemals in überbordenem Prunk zu ersticken. Er ist rau, malzig heiser, mit einer feinen Note Rauch ... Seine Musik schlägt eine breite Bresche durch den Alltagsmüll und verschafft uns eine Atempause. (nordbayrische Nachrichten) Werner Lämmerhirt. Für Freunde der akustischen Gitarrenmusik ein absolutes Muss!

• 20 Uhr | Bürgerhaus Zeppelinheim | Neu-Isenburg | Kapitän-Lehmann-Str. 2

• 20.30 Uhr | halbNeun Theater | Sandstraße 32 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 233 30

10.10. | The Piano MAn One Piano - One Voice

Tickets: 15 e (VVK+Geb.) | 18 e (AK) | www.frankfurtticket.de

Tickets: 17,50 E (VVK) | 18 E (AK) | www.halbneuntheater.de


l ive

24.10. | Barrelhouse Jazzparty

10.10. | The Gooving Doctors

IMMER GUTE STIMMUNG

"Keep on doing the right things"

IMMER GUTE STIMMUNG – Es gibt Konzepte, an denen muss man einfach nichts ändern. Konzepte, die auch nach drei Jahrzehnten noch die Menschen mitreißen, weil hier einfach konstant herausragende Qualität geboten wird. Ein solcher Dauerbrenner ist die Barrelhouse Jazzparty, die fast so alt ist wie der Spielbetrieb der Alten Oper. Noch weiter zurückblicken kann freilich die Barrelhouse Jazzband selbst: 2013 feierte die Band ihr sechzigjähriges Bestehen, damit wäre sie mittlerweile fast schon im Rentenalter angekommen. Die Erfolgsgeschichte aber wird weitergeschrieben: Auch 2015 können sich die Frankfurter wieder auf eine Jazzparty mit ihrer bewährten Mischung aus Konzert mit namhaften Gästen und anschließender Party freuen. Und wie immer sind es auch diesmal wieder nationale und internationale Bands und Solisten, die gemeinsam mit der Barrelhouse Jazzband für einen temperamentvollen Abend in der Alten Oper sorgen, bei dem Hot Jazz, Swing und Blues den Ton angeben.

Es sind nicht nur die Songs von Status Quo, Rolling Stones, U2, Bryan Adams, AC/DC, Queen und CCR, die die Konzertsäle der Lickin‘ Boyz füllen - es ist auch die Ansage, „wir spielen für einen guten Zweck“, die hinter jedem Auftritt steht und die Fans seit 6 Jahren begeistert. Eine geglückte Kombination aller Komponenten bringen sie mit, die „Lickin‘ Boyz“. Sechs Jungs und ein Mädels rocken und röhren auf der Bühne, als würden sie nie anderes tun und zwar so, dass der Funke nach wenigen Minuten auf das Publikum überspringt und niemand im Saal die Beine stillhalten kann - so, wie es eben beim Konzert einer Rockband sein soll. Die ausgefallenen Benefizkonzerte sind regelmäßig ausverkauft und sorgen stets für Zugaben. • 19.30 Uhr | Egelsbach Airport | Tel. 069 - 13 40 400 Tickets: ab 18 E | www.frankfurt-ticket.de

• 20 Uhr | ab 23 Uhr Party in den Foyers | Alte Oper Frankfurt | Großer Saal Tickets: Tel. 069 - 13 40 400 | www.frankfurt-ticket.de

14.10. | O  ld Blind Dogs High Energy from Scotland

17.10. | Wankers / Lucky Shot / Morris Morris aus Amsterdam verschmelzen Brit Pop aus frühen Tagen mit Grunge und 60‘s / 70‘s Rock. Mit Rock‘n Roll, der einmal mehr Rock‘n Roll sein muss sind sie auf Tour und im Gepäck haben sie zwei weitere Bands die ihnen in Sachen Qualität in nichts nachstehen: Lucky Shot ebenfalls Rock aus Amsterdam und die Darmstädter Band Wankers, rund um den Singer Songwriter Tobi Vorwerk.

Die Old Blind Dogs sind eine der besten Bands, die Schottland zu bieten hat. Wer denkt, er hätte schon alles gehört, was man mit einem schottischen Dudelsack anstellen kann, der wird von Youngster Ali Hutton, mit Sicherheit einem der besten Piper seiner Generation, eines Besseren belehrt. Jonny Hardie an Vocals und Fiddle ist tief in der schottischen Tradition verwurzelt und hat ein markantes, typisch schottisches Timbre in seiner Stimme, das sich hervorragend mit Aaron Jones’ mehr von Singer-Songwritern wie James Taylor beeinflussten Vocals ergänzt. Jones ist an Bouzouki und Gitarre ein Virtuose und sorgt zusammen mit Fraser Stone an Drums und Percussion für einen treibenden Beat der garantiert in die Beine fährt. • 20.30 Uhr | Bessunger Jagdhofkeller | Darmstadt | Bessunger Str. 84

• 21 Uhr | An Sibin | Darmstadt | Landgraf-Georg-Str. 25 | www.ansibin.com VORHANG AUF 28

Tickets: 16 0 (VVK + Geb.) | 19 E (AK) | www.jagdhofkeller.com


Bitte schicken Sie uns

Mo. 19.10.

Ihre Termine für die November-Ausgabe

Hessens Evangelische Kirchen präsentieren:

an: info@vorhang-auf.com

bis zum

in Frankfurt am Main

HUGENOTTEN HALLE Neu-Isenburg

Theater

1.10. Chinese Culture

„Under my skin“ mit der Frankfurt City Blues Band feat. Biber Herrmann und Ali Neander

Die LichtKirche und Kulturprogramm beim Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit im Metzlerpark (Schaumainkai) 02. – 04.10.2015. Mit Künstlern, Musikgruppen und Talkgästen. Mehr unter www.lichtkirche.de.

„Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ mit Jan Josef Liefers und Radio Doria

Land Talented Youth Troupe

10.10. Melodia Boys & Girls Jubiläumsgala.

Sandstr. 32 • Darmstadt • Telefon: 0 61 51/2 33 30

www.halbneuntheater.de Eintrittspreise: zwischen 15 und 25 e

Haste Töne…wir sind 20!

13.10. Kings of RnB

Fr., 2. Okt., 20.30 Uhr

Schwarzblond

Vol. IV Mit Keith Sweat & Blackstreet

„SaHNEHÄuBCHEN BEST of rEVuE“ Glamour Pop Entertainment – Made in Berlin

16.10. The Dark Tenor

hUbErT bUrGhardT

04. Okt. 16 Uhr

02. Okt. 19 Uhr

03. Okt. 16 Uhr

Sa., 3. Okt., 20:30 Uhr

Symphony of Light Tour

„NaCHHEr WILL‘S kEINEr GEWESEN SEIN“ Gesellschaftspolitisches Kabarett

28.10. Epica & Eluveitie

Fr., 9. Okt., 20:30 Uhr

claJo hErrMann

Symphonic & Gothic Metal

„SoSE MaCHE fLEGGE“ Die Biografie eines Magen-Darmtrakts ... bitte in der ersten Reihe Schürzen anziehen!

31.10 + 1.11. Un alles

uff Krankenschein

Sa., 10. Okt., 20:30 Uhr

hanS GErzlIch

Mund Art Theater

„So kaNN ICH NICHT arBEITEN“ Wirtschaftskabarett & Bürocomedy

VVK: www.frankfurt-ticket.de www.hugenottenhalle.de

kbni_huha_az_45x100_1015.indd 1

03. Okt. 19 Uhr

Fr., 16. Okt., 20:30 Uhr

VolKEr wEInInGEr

„Chronik einer Liebe“ mit Samuel Harfst und Band

„Der liebe Gott ist nicht zu halten!“ Musikalische Lesung mit Eva Lind und W.H. Weinrich

Mit freundlicher Unterstützung

„BILDuNG. MaCHT. SCHuLE.“ Das neue Programm des Gewinners des Reinheimer Satirelöwen 2013!

Sa., 17. Okt., 20:30 Uhr

01.09.15 15:16

lUISE KInSEhEr

„ruHE BEWaHrEN“ Der Vorhang hebt sich. Alles geregelt. Just in time! Passt scho!

Fr., 23. Okt., 20:30 Uhr

KabbaraTz

„WorT IM orIENT-EXPrESS EINE SPraCHrEISE NaCH DEuTSCH-aBSurDISTaN „

Sa., 24. Okt., 20:30 Uhr

dIE IGElS band

„LoNG ruN“-Tour Germany‘s Tribute to the „Eagles“ Das Gefühl von damals – live im halbNeun

14.10.15 RÜSSELSHEIM Theater

24.10.15 BENSHEIM Parktheater

So., 25. Okt., 15 Uhr

„dIE drEI GoldEnEn haarE“ kINDErTHEaTEr SINDELfINGEr PuPPENBÜHNE Ein Märchen der Gebrüder Grimm für Kinder ab vier Jahren

Do., 29. Okt., 20.30 Uhr

daS ErSTE allGEMEInE babEnhÄUSEr PFarrErKabarETT

01.11.15 DARMSTADT Ernst-Ludwig-Saal 14.11.15 DARMSTADT Ernst-Ludwig-Saal

„NÄCHSTEr SToPP: WarT-BurG!“ Das zehnte Programm des klerikalen Erfolgsduos

Fr., 30. Okt., 20.30 Uhr

wErnEr lÄMMErhIrT LEGENDÄrE akuSTISCHE GITarrENMuSIk Ein absolutes Muss! Er gönnt es sich – gönnen Sie es sich auch

Sa., 31. Okt., 20.30 Uhr

anKE GEISSlEr „kÜCHENSCHLuSS uND ZuM NaCHTISCH MIGrÄNE“ Die „Academixerin“ aus Leipzig zeigt ihr Best-Of Soloprogramm

VorVErkauf:

Deutsches ReisebüRo, RheinstR, 7-9 06151-29740

DaRmstaDt shop im LuisencenteR 06151-134535

FRitz tickets & moRe, GRaFenstR. 31 06151-270927

abenDkasse haLbneun theateR, sanDstR. 32 06151-23330

onLine übeR www.haLbneuntheateR.De

23.11.15 BENSHEIM Weststadthalle 11.12.15 BENSHEIM 12.12.15 RÜSSELSHEIM

MICHAEL HATZIUS DIE ECHSE ECHSTASY

18.02.16 DARMSTADT Ernst-Ludwig-Saal

ACHIM SAM CLEAN YOUR LIFE – LIVE! DAS VOLLE FIGURPROGRAMM

29.+30.12.15 DARMSTADT darmstadtium

STEFAN VERRA

13.11.15 BENSHEIM / 23.11.15 DARMSTADT

GERNOT HASSKNECHT 18.12.15 BENSHEIM Parktheater

WILLY ASTOR

15.01.16 BENSHEIM Parktheater

BODO BACH

20.02.16 DARMSTADT Ernst-Ludwig-Saal

BASTIAN BIELENDORFER

10.03.16 DARMSTADT Ernst-Ludwig-Saal

TICKETS UNTER WWW.S-PROMOTION.DE

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073 - 722 740 29 VORHANG AUF


AUF gehängt · Kunst Gregor Schneider in den Bildhauerateliers Raum - Skulptur - Foto - Film Das Institut Mathildenhöhe Darmstadt präsentiert im Museum Künstlerkolonie eine Ausstellung des international anerkannten Künstlers Gregor Schneider, der 2014 den Darmstädter Wilhelm-Loth-Preis erhielt. In den historischen Bildhauerateliers des Museums

werden neben Skulpturen, Fotografien und Filmen auch drei komplett eingerichtete Räume des Künstlers zu sehen sein. Diese Gesamtkunstwerke werden im Museum Künstlerkolonie in Dialog treten mit der Ständigen Sammlung des Museums, in der Raum-

kunst von Peter Behrens (1902) und Emanuel Josef Margold (1914) als Raum-in-Raum-Inszenierungen zu sehen sind. Somit ermöglicht die Ausstellung auf der Mathildenhöhe Darmstadt eine neue Sicht auf die zeitgenössische Raumkunst von Gregor Schneider.

• Institut Mathildenhöhe | Olbrichweg 15 | Darmstadt | Tel.: 0 61 51 - 13 33 85 | www.mathildenhoehe.eu Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 11 - 18 Uhr | Tag der deutschen Einheit | 3.10.2015: geöffnet | montags geschlossen Eintritt: 5 E | 3 E (erm.) | 10 E (Familienkarte: zwei Erwachsene mit Kindern) | Kinder bis 11 Jahre haben freien Eintritt | Jugendliche von 12 bis 17 Jahren zahlen 3 E

9.10. | Zeitschichten Ausstellung im Zeichen der Kunst Der Kunstpunkt Darmstadt eröffnet am Freitag (9.) die Ausstellung unter dem Titel „Zeitschichten“ mit einer Installation von Christel Marie Stukowski. Die Installation erinnert an das, was im Projektraum für aktuelle Kunst vor gut vierzig Jahren zu finden war: der Emma-Laden, ein Projekt von jungen Frauen, die dort mit viel Begeisterung und Engagement selbst hergestellte Kleidung und Kunsthandwerk anboten. • 19 Uhr | Kaupstraße 44 | Darmstadt Infos: www.bbk-darmstadt.de

17.10. | Aufbruch und ästhetische Reflexion

Bis 30.10. | In an Octopus‘s Garden

Jubiläumsausstellung junger Künstler

Phantastische Welt keramischer Plasten

Im Rahmen der Jahresausstellung der Darmstädter Sezession präsentieren 11 ausgewählte Bewerber/innen ihre Werke auf der Lichtwiese. Zu sehen sein werden unterschiedliche Disziplinen aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Installation, Film und Performance. Aus allen Teilnehmern werden am Ende der Ausstellung am 14.11. zwei Preisträger/innen ermittelt.

Die Künstlerin Monika Höhn stellt noch bis zum 30.10. ihre keramischen Plasten im Atelier Trautmann aus. Die Ausstellung läuft unter dem Namen „In an Octopus‘s Garden“ und entführt den Betrachter in eine phantastische Welt am Meeresgrund - voller Geheimnisse und Schätze. Die Ausstellung lädt dazu ein, einzutauchen, bizarre Strukturen und Verstecktes zu entdecken und dessen Fülle zu erkunden.

• Lichtwiese am Medien- und Hörsaalzentrum der TU Darmstadt

• Galerie & Atelier Trautmann | Darmstadt | Mathildenplatz 5

Infos: www.darmstaedtersezession.de VORHANG AUF 30

Infos unter www.mariatrautmann.de


AUF Takt · Klassik

Foto © Britta Hüning

24.10. | Kulinarisches Konzert im Hotel Jagdschloss Kranichstein Musikalischer Abend mit der Pianistin Susanne Hardick In der Reihe „Kulinarisches Konzert“ entführt die Pianistin Suannen Hardick ihr Zuhörer im großen Saal des Renaissance-Schlösschens nach Italien. Ebenso zu Gast sind der Bariton Sef Thissen und das Streichquartett „Priamus“ unter der

Leitung von Olga Pogorelova. Für kulinarischen Genuss sorgt Küchenchef Michael Alberti mit einem mehrgängigen italienischen Menü.

• 19 Uhr | Hotel Jagdschloss Kranichstein | Kranichsteiner Str. 261 Tickets: Tel: 0 61 51 - 1 30 67 0 | Preis 109 € (Frühbucher 99€)

Klassik · Splitter

8.11. | Sinfonisches Blasorchester TSG Wixhausen Sinfonisches Blasorchester TSG Wixhausen, Dirigent: Rainer Laumann, Solist: Michael Schmidt (Klarinette) Werke von Alfred Reed (Armenian

15.10. | Maxim Kowalew Don Kosaken Konzert russisch-orthodoxer

11.10. | PAULUS-ORATORIUM

Im Rahmen der Europatournee gastiert der Maxim Kowalew Don Kosaken-Chor unter der Leitung von Maxim Kowalew in der Evangelischen Kirche Riedstadt-Goddelau. Aufgeführt werden sowohl russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen. Einen besonderen Hörgenuss verspricht der stete Wechsel von Chorgesang und Soli.

Unter der musikalischen Leitung von Angela Gehann-Dernbach und mit Begleitung der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg führt der Bach-Chor Darmstadt das Mendelssohn Paulus Oratorium auf. Die Uraufführung des Oratoriums fand bereits im Jahre 1836 statt und ist nach wie vor ein musikalischer Hochgenuss.

Kirchengesänge

Darmstädter Bach-Chor singt Mendelssohns Paulus Oratorium

Dances Part I, El Camino Real), Artie Shaw (Concerto for Clarinet and Band, Arr. Daniel Heuschen), Richard Sherman (Mary Poppins, Arr. Alfred Reed), Franz Lehar (Vilia-Lied, arr. Alfred Reed), Franz Cibulka (Eiszeit) u.a. • 18 Uhr | Staatstheater | Darmstadt Großes Haus www-blasorchester-wixhausen.de

• 18 Uhr | Pauluskirche | Darmstadt | Niebergallweg 20 • 19 Uhr | Ev. Kirche Riedstadt-Goddelau | Starkenburger Str. 34 Tickets: 16 E (VVK) | 18 E

Tickets: 20-30 E (Hörerplätze 10 E) Darmstadt Shop www.bachchor-darmstadt.de | an der Abendkasse 31 VORHANG AUF


AUF geschlossen · Family & Co Family & Co Splitter

4.10. | Flohmarkt rund ums Kind Herbst in der KW Kaffe und Kuchen auch zum

13.10. | DER RÄUBER HOTZENPLOTZ Das Theater für Kinder ab vier Jahre Eine Großmutter ist auf Verbrecherjagd. Denn der Räuber treibt sein Unwesen und hat sich Omas Kaffeemühle eingeheimst. Doch da hat der Bösewicht die Rechnung ohne Kasperl, Seppl und eine entschlossene Seniorin gemacht... • 16 Uhr | Bürgerhaus Sprendlingen | Dreieich | Fichtestr.50 Tickets: 6 E | Tel. 0 61 03 - 60 00 - 0 | www.buergerhaeuser-dreieich.de

Mitnehmen. Tische werden gestellt. Standgebühr 5 E + Kuchen. Der Erlös der Standgebühr geht an die KW2. • 14 - 17 Uhr | Bessunger KinderWerkStadt | Darmstadt Ludwigshöhstr. 42

ng !  u s o l Ver 3 DVDs 3x

4.10. | EIN GRIMM-inelles MÄRCHEN

ab 9.10. auf DVD | Auf Weltreise mit MOUK

Kindertheater TATÜT

Ein Bär hilft, unsere Welt besser zu verstehen

Das GRIMM-inelle Märchen „Von einem, der auszog…“. Darin versteckt ist einer, der auszog ein Märchen zu schreiben. Und einer, der auszog ein anderes Märchen zu suchen. Denn das Schloss von Dornröschen ist zwar ganz märchenhaft schön, aber wer will schon immer von einer Ohrfeige geweckt werden. Viel schöner wäre es doch mal ein anderer zu sein. Zum Beispiel der Froschkönig. Oder Rotkäppchens Wolf. Oder sogar das Rumpelstilzchen. So finden sich zwei, die ausziehen ins Märchenland, um, mit Hilfe der Kinder und peppiger Musik, herauszufinden, in welchem Märchen es am schönsten ist.

Ob in die Sahara oder zum Amazonas, nach Australien, Borneo, Indien, Japan oder Kanada: Der kleine Bär Mouk und sein bester Freund, der Kater Chavapa, reisen mit dem Fahrrad um die ganze Welt und erkunden die exotischsten Länder der Erde. Mouk und Chavapa stellen sich mit Neugier und Forschergeist auch den ungewöhnlichsten Herausforderungen. Überall erleben die beiden Globetrotter spannende Abenteuer, lernen neue Freunde kennen und werfen einen Blick auf fremde Kulturen. Per Webcam berichten sie ihren heimischen Freunden Popo und Mita dann von ihren aufregenden Erlebnissen...

• 11 Uhr | Glöckelchen | Groß-Zimmern | Angelstr.18

• GoneFishing | Spieldauer je ca. 110 Minuten | empfohlen ab 3 Jahren | Preis: ca. 12,99 E

Tickets: 5,50 E (VVK) | Tel. 061 64 - 91 38 71 | www.theaterausdertuete.de VORHANG AUF 32

Überall im Handel auf DVD erhältlich


Family & Co Spieletipp: Cacao

30.10. | MARKUS GRIMM

ng !  u s o l Ver iehe S. 4-5 3x2 s

Erzähl Theater der Extra-Klasse „Die seltsame Geschichte von Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ Mitten in der Nacht schreckt ein Mann aus einem grauenhaften Traum hoch. Dann setzt er sich hin, schreibt ihn auf und veröffentlicht ihn als Roman. Der Mann ist der junge Schriftsteller Robert Louis Stevenson, und der Roman ist „die seltsame Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde“, Stevensons literarischer Durchbruch anno 1886. Der ehrbare Dr. Jekyll und der finstere Mr. Hyde könnten kaum gegensätzlicher sein. Und doch verbindet sie irgendein Verhängnis. Jekylls freundschaftlicher Anwalt Utterson macht sich auf die Suche. Was spielt sich ab zwischen seinem alten Freund und dessen unheimlichem Günstling? Eine atemberaubende Jagd nach einer schrecklichen Wahrheit beginnt... • Einlass: 19 Uhr | Bürgerhaus Zeppelinheim | Neu-Isenburg | Kapitän-Lehmann-Str. 2 Tickets: 15 e (VVK+ Geb.) | 18 e (AK) | www.artcon-kuenstler.de

Cacao wird auch als „Frucht der Götter“ bezeichnet. Die ursprünglich aus Mittelamerika stammende Frucht, ohne die es keine Schokolade gäbe, wird inzwischen rund um den Globus angebaut. Da sie nur im Schatten gedeiht, sind die Plantagen im Dschungel versteckt. Das ist auch das vorherrschende Motiv auf den Plättchen dieses Legespiels. Aber in diesem Dschungel findet man nicht nur Plantagen, sondern auch Marktplätze zum Verkauf der Ernte, Wasserstellen, ein paar Goldgruben, antike Tempel und Sonnenkultstätten. Zu Beginn liegen nur eine Plantage und ein Markt aus. Reihum legen die Spieler ihre Plättchen mit Arbeitern an. Grenzen nun Arbeiter an ein Dschungelfeld, darf man dieses entsprechend oft nutzen, also Kakaobohnen ernten oder verkaufen, Wasser zum Dorf bringen, Gold finden oder einen Sonnenstein nehmen. Arbeiter an Tempeln bringen erst ganz am Schluss Einnahmen, wenn sie die Mehrheit einer Farbe stellen. So versucht man möglichst viel Gold einzunehmen. Entscheidend ist dabei, wo man seine Arbeiter platziert und es gibt oft mehrere gute Stellen. Soll man verkaufen oder auf einen besseren Markt hoffen? Setzt man mehr auf die Tempelwertung? Und die Wasserträger darf man auch nicht vernachlässigen, sind da doch besonders viele Punkte zu holen. Die Sonnensteine ermöglichen zudem in der Endphase die erneute Nutzung bereits genutzter Felder. Über die Auslage der Arbeiter bestimmt man auch, wie der Dschungel erweitert wird und welche Möglichkeiten die Mitspieler haben. Cacao bietet einen einfachen Einstieg in ein abwechslungsreiches Spiel für die ganze Familie. • „Cacao“ von Phil Walker-Harding | abacusspiele | 2-4 Spieler ab 8 Jahre | ca. 45 min

25.10. | sindelfinger puppenbühne 11.10. | Im Herbst sind alle Blätter bunt Spiel, Unterhaltung und Beratung für Groß und Klein

die drei goldenen haare

Im Herbst färben sich die Blätter der Laubbäume bunt. Sie leuchten in Rot, Gelb und Braun und fallen schließlich ab. Warum eigentlich? Was passiert im Herbst mit den Bäumen? Woher kommen die bunten Farben? Und warum behalten die Nadelbäume ihre Nadeln? Mit Hilfe einiger Versuche und Experimente finden die, die Antworten auf diese Fragen!

Was soll ein König bloß machen, wenn er von so vielen Sorgen geplagt wird? Der Brunnen auf dem Marktplatz hat nur noch ungenießbares Wasser, der Apfelbaum im königlichen Garten trägt keine goldenen Äpfel mehr und außerdem ist auch noch die Prinzessin krank. Der König weiß wirklich keinen Rat mehr. Da trifft er auf einen jungen Mann namens Hans, der immer Glück hat. Natürlich verspricht der, dem König zu helfen. Mit viel List erfährt er, was er dafür tun muss: er braucht drei goldene Haare des Teufels ...

• 14 & 15.30 Uhr | Bioversum Kranichstein | Darmstadt | Kranichsteiner Str. 253

• 15 Uhr | halbNeun Theater | Darmstadt | Sandstr. 32 | Tel. 0 61 51 - 2 33 30

Tickets 2 E + Museumseintritt | Tel. 0 61 51 - 97 11 18 88

Tickets 7,05 E (VVK + Geb.) | 7,50 E (TK) 33 VORHANG AUF


Was ist ein Gutes Buch? Was ist ein gutes Buch? Eines, das fesselt, bewegt und anregt. Da hier die Geschmäcker ziemlich ver schieden sind, muss man sich durch viele Seiten ackern, um das Passende zu finden. Anke Breitmaier hat das getan – hier sind Lesetipps für den Herbst:

Hanne Rejzek

Foto: Katharina Behling

AUF geschrieben · Literatur Jenny Erpenbeck „Gehen, ging, gegangen“ Vielleicht ist dies das Buch zur derzeitigen Flüchtlingskrise: Die 1967 geborene Autorin lässt einen emeritierten Professor auf Flüchtlinge treffen. Nachdem Richard über hungerstreikende Flüchtlinge in der Zeitung gelesen hat, nimmt er Kontakt zu der Gruppe auf. Ausgestattet mit Block und Stift hört er sich Lebensgeschichten an, versorgt die Asyl-

bewerber mit Kleidung und Essen und begleitet sie bei Behördengängen. Zwei Welten prallen hier aufeinander: Die eines pensionierten Akademikers, der mit seiner Zeit wenig anzufangen weiß, und die der zur Untätigkeit verdammten Flüchtlinge. Erpenbeck erzählt eindringlich straff und widmet sich einem brandaktuellen Thema. Klar, dass der

Roman auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2015 steht. • Albrecht Knaus Verlag, ISBN 978-3-813-50370-8, 352 Seiten, 19,99 Euro Jenny Erpenbeck liest im Rahmen des 11. Literarischen Herbstes in der Evangelischen Stadtkirche am 15. Oktober 2015

„Unschuld“

„Butcher´s Crossing“

Jonathan Franzen Der neue Franzen ist ganz der Alte: „Unschuld“ ist wieder ein pralles Werk mit virtuos verschachtelten Geschichten. Im Mittelpunkt steht Pip, die weder ihr genaues Geburtsdatum, noch ihren Vater kennt. Um beides macht ihre Mutter ein großes Geheimnis, dem Pip auf die Spur kommt, als sie einen deutschen Whistleblower kennenlernt. Der verspricht ihr die Aufdeckung ihrer Herkunft. Dafür muss Pip aber einiges erleben, Kalifornien, Bolivien, Denver und die DDR der Achtziger Jahre sind Schauplätze. Zugegeben: Einlesen muss man sich, aber dann ist man drinnen im fesselnden Geschichtenkosmos des amerikanischen Kultautors. Der erzählt einfach verdammt gut und bringt ganz nebenbei große Themen unter, wie unsere Internethörigkeit und die Frage danach, was Wahrheit eigentlich ist. • Rowohlt Verlag, ISBN 978-3-498-02137-5, 830 Seiten, 26,95 Euro

„1815 – Blutfrieden“ Sabine Ebert Buchhandlung & Café Wilhelm-Leuschner-Str.11 64380 Roßdorf Fon 06154 8018714 info@schmoekerstube.com Öffnungszeiten Mo - Fr 9.30 - 18.00 Uhr Sa 9.30 - 13.00 Uhr

Werktags durchgehend geöffnet!

Mit der Hebammen-Saga erschrieb sich Sabine Ebert ein riesiges Lesepublikum, auch dieses Epos hat alles, was ein historischer Roman braucht: Eine gute Geschichte, starke Charaktere und ein sorgfältig recherchiertes geschichtliches Fundament. Den Hintergrund bilden die Jahre zwischen Leipziger Völkerschlacht 1813 und Wiener Kongress 1815. Deutsche Städte versinken im Elend, durchs Land zieht sich eine Spur aus Blut, Hunger und Verwüstung – mittendrin kämpft die junge Henriette ums Überleben. Bewegende Szenen, authentische Schilderungen und Einblicke in politische Ränkespiele machen den Schmöker zu mitreißender Unterhaltung, die sogar ein wenig Geschichtsunterricht bietet. Auch bemerkenswert: Das Rhein-Main-Gebiet kommt als Nebenschauplatz vor.

Wer weiter denkt, kauft näher ein...

Dies ist ein Männerbuch – aber auch Frauen sei es ganz dringend empfohlen, denn die faszinierende Geschichte ist außergewöhnlich atmosphärisch. Darum geht´s: Colorado um 1870, der junge Will reist in den entlegenen Weiler Butcher´s Crossing, weil er auf der Suche nach einer ursprünglichen Beziehung zur Natur ist. Der Spross einer reichen Familie hat naive Vorstellungen vom Leben in der Wildnis. Büffelfälle sind das Gold dieser Zeit, Will schließt sich dem Einzelgänger Miller an, um in den Rocky Mountains eine sagenhaft große Büffelherde aufzustöbern. Der Trip wird zum Überlebenskampf, nichts läuft wie geplant. Am Ende ist aus dem Jüngling ein echter Kerl geworden und aus dem Traum vom Pionierleben ein Alptraum aus Blutrausch und Gier. • DTV Verlag, ISBN 978-3-423-28049-5,

• K naur Verlag, ISBN 978-3-426-65272-5, 1081 Seiten, 24,99 Euro VORHANG AUF 34

John Williams

365 Seiten, 21,90 Euro


g !  n u s o Verl iehe S. 4-5 3x2 s

vorhang auf geht‘s · präsentiert

ung !  s o l r Ve iehe S. 4-5 3x2 s

vorhang auf geht‘s · präsentiert

10.10. | Rocko Schamoni - Songs & Stories

13.10. | Max Goldt liest

Liest und musiziert

Schriftsteller, Musiker und langjähriger Titanic-Redakteur die Absurditäten und Widersprüche des Alltags.

An diesem Abend, wird King Rocko Schamoni auf der Bühne stehen oder sitzen und Ungehörtes aus seinen gesammelten Werken sowie gänzlich Neues vorlesen. Außerdem wird er zusammen mit seiner Band (bestehend aus Tex Matthias Strzoda) ein paar seiner größten Hits vortragen,

einige davon sind bis jetzt noch nicht veröffentlicht und erklingen zum ersten Mal auf Bühnen dieser Welt. Verschiedene moderne Showtechniken werden bei diesem Programm der Superlative zum Einsatz kommen - unter anderem Licht, Sound und Bestuhlung. Man darf gespannt sein!

„Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.”

• Beginn: 19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | Saal bestuhlt Tickets ab 17,90 e (VVK) | www.centralstation-darmstadt.de

• Beginn: 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | Saal bestuhlt Tickets ab 14,80 e (VVK) | www.centralstation-darmstadt.de

1.10. | Nichts als ein Garten

18.10. | Evelyn Wendler

Literarischer Abend mit Anne Kanis

Stellt im literarischen Wohnzimmer VIRGINIA WOOLF vor

Aufrichtig und mit viel Empathie erzählt Anne Kanis’ Protagonistin von Kindheit und Jugend in der DDR, von dem Zusammenhalt ihrer Familie, von der Verzweiflung des Vaters und der Angst der Mutter, von der Kunst und ihren Bedingungen – und von jenen, die nach der Wende, mit den Härten der neuen Lebenswirklichkeit konfrontiert, damit beginnen, sich mühsam zurechtzufinden. Die junge Ich-Erzählerin, eine Sängerin aus Ost-Berlin, hält sich mit schlecht bezahlten Angeboten über Wasser. Das Geld und die Kunst wollen sich nicht verbinden...

Virginia Woolf (* 25. Januar 1882 in London; † 28. März 1941 bei Rodmell nahe Lewes, Sussex; gebürtig Adeline Virginia Stephen) war eine britische Schriftstellerin und Verlegerin. Sie entstammte einer wohlhabenden Intellektuellen-Familie, die zahlreiche Kontakte zu Literaten hatte. Als Jugendliche erlebte sie noch die viktorianischen Beschränkungen für Mädchen und Frauen. Sie war früh als Literaturkritikerin und Essayistin tätig; ihre Karriere als Romanautorin begann im Jahr 1915 mit dem Roman The Voyage Out (Die Fahrt hinaus). Ende der 1920er Jahre war sie eine erfolgreiche und international bekannte Schriftstellerin.

• 20 Uhr | Künstlerhaus Ziegelhütte | Darmstadt | Kranichsteiner Str. 110

• 11 Uhr | Kranichsteiner Literaturverlag e.K. | Darmstadt | Sandbergstr. 36

Tickets: 5 e

Eintritt: frei! 35 VORHANG AUF


Lilien

AUF Augenhöhe! Fotos: ©Herbert Krämer · www.kraemerfoto.de

In der Liga angekommen Vor der Saison wurden die 98er an allen Stammtischen und von vielen auch selbst ernannten Experten als Abstiegskandidat Nummer 1 gehandelt. Der kleinste Etat der Liga, die Liga-Unerfahrenheit der meisten Spieler und das marode Stadion wurden als Gründe Michael Schardt ins Feld geführt. Doch schon die ersten beiden Spiele im August mit den Punktgewinnen gegen Hannover (2:2) und in Schalke (1:1) waren vorzeigbar und die Mannschaft zeigte durchaus BundesligaFormat. Nun stehen nach 7 Spielen nach 2 Siegen, nur einer Niederlage und 4 Unentschieden stolze 10 Punkte und der einstellige Tabellenplatz 9 auf der Habenseite. In den ersten beiden Bundesligajahren 1978/79 und 1981/82 waren das nach 7 Spielen nur Rang 18 mit 2:12 Punkten und Rang 14 mit 5:9 Punkten. Dirk Schusters Mannen sind in der Liga auf Augenhöhe etabliert und momentan die weltbeste hessische Fußballmannschaft. Das altehrwürdige Bölle ist bislang immer mit 17.000 Zuschauern bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Wahnsinn geht weiter... Michael Schardt

Vier Punkte gegen Hoffenheim und Leverkusen Nach dem eher zähen, taktisch geprägten Heimspiel gegen Hoffenheim am Sa. 29. August, bei dem einzig Bundesliga-Rückkehrer Kevin Kourányi als Chancentod auffiel und mit 0:0 ein auch in dieser Höhe gerechtes Ergebnis fand, landete die Elf bei Champions League-Teilnehmer Bayer Leverkusen am Samstag, 12. September einen Coup. Captain Aytac Sulu brachte die Lilien in der 10. Minute mit einem Kopfballtreffer in Front und die Mannschaft brachte dieses Ergebnis mit viel Geschick, einem immensen Einsatz und dem Quäntchen Glück über die Zeit. Der ersten Auswärtssieg nach 33 Jahren war damit unter Dach und Fach. „Darmstadt gegen Goliath“ lautete eine der vorausschauenden Schlagzeilen, als am Samstag, 9. September nun die großen Bayern ans Böllenfalltor.kamen. Die wurde allein durch die Tatsache untermauert, dass mit Alonso, Martinez, Thiago, Lahm und Müller allein mehrere zig Millionen auf der Einwechselbank saßen. Nach 20 Minuten sorgte Arturo Vidals Sonntagsschuß am Samstagnachmittag für die Vorentscheidung. Die Lilien hatten zwar durchaus Chancen zum Ausgleich, die die Ex-Jugendlilie Sebastian Rohde mit seiner Vorlage zum 2:0 in der 60. Minute und seinen Treffer zum 3:0 nur 180 Sekunden später zunichte machte. Der 25fache Deutsche Meister ließ das Spiel nun auströpfeln und die Lilien hatten etwas Lehrgeld in Sachen Kontertore bezahlt. VORHANG AUF 36

Wagner-Festspiel Bereits drei Tage später ist die Mannschaft auch schon wieder topfit und hellwach. Das Heimspiel gegen Werder Bremen wird zum WagnerFestspiel. Dirigent Dirk Schuster hat sein Ensemble gut eingestellt, die frühe Führung der Gäste durch Johannsson in der 20.Minute egalisiert Sandro Wagner per Foulelfmeter zehn Minuten später und krönt seine starke Leistung an diesem Tag mit dem 2:1 per Kopf sechs Minuten vor Schluss. Damit war der erste BundesligaHeimsieg des SV Darmstadt 98 seit dem 16. Januar 1982 (1:0 gegen Bielefeld) eingetütet.

Sandro Wagner (vorn) nach seinem Treffer zum 1:1-Ausgleich, Peter Niemeyer freut sich mit ihm.

Gegen die schwarz-gelbe Wand Am Sonntagabend (27. September 17:30 Uhr) stand der Bundesliga-Aufsteiger 81.359 fanatischen Dortmunder Zuschauern gegenüber. Für die war alles andere als ein Heimsieg gegen den Underdog vom Woog undenkbar. Doch Marcel Hellers Volley-Hammer in der 17. Minute lässt die mehr als 8.000 mitgereisten Lilienfans ohrenbetäubend jubeln. Die sehen ihre Mannschaft durchaus eine Stunde lang auf Augenhöhe. Pierre-Emerick Aubameyangs Doppelschlag in der 63. und 70. Minute schien aber die Erwartung der GelbSchwarzen zu bestätigen. Doch den Lilien gelang noch der Last-MinuteLucky-Punch! Aytac Sulu schob in der 90. Minute einen Abpraller durch die unsortierte Dortmunder Hinterschaft in den westfälischen Kasten und der Ausgleichstreffer wurde von Mannschaft und Fans noch minutenlang nach Abpfiff wie ein Sieg gefeiert. Im Spielerbus und den 22 Fanbussen wurde dieser Coup bei den SchwarzGelben feuchtfröhlich kräftig gefeiert und ein weiterer, der zehnte Punkt mit nach Hessen genommen. Die Gelbe Wand auf der Südtribüne im Signal Iduna Park.

Foto: sar


Offizieller Premiumsponsor der Lilien

Das Datenchaos kann drauĂ&#x;en bleiben. Schaffen Sie Ordnung mit der Mediadatenbank von PEAK-14.

Seien Sie effizienter als die anderen! Noch nie war das Speichern, Organisieren, Finden und Teilen von digitalen Inhalten so einfach wie mit cavok. Informieren Sie sich jetzt bei uns unter Tel.: +49 6151 / 629 44 20 oder auf www.cavok.pro

37 VORHANG AUF


Spezialisten für die Multimedia-Datenwelt PEAK-14 bringt Ordnung in Text-, Bild- und Audiodaten

Aus der PEAK-Firmengruppe wurden im „Vorhang Auf“ schon einige Bereiche vorgestellt. Hier nun ein weiteres Unternehmen der Gruppe: die PEAK-14 GmbH aus Darmstadt, die sich auf die Verwaltung von Multimediadaten konzentriert hat. Jeder kennt die Problematik vom heimischen PC: Multimediainhalte nehmen stetig zu, liegen in zahlreichen Formaten vor und werden von verschiedenen Familienmitgliedern nach unterschiedlichen Gesichtspunkten sortiert gespeichert. Manche Fotos sind noch auf dem Smartphone, andere wandern in die Dropbox. Ohne gute Tools ist es oft nur eine Frage der Zeit, bis man den Überblick über Filme, Bilder, Musik und Textdateien verliert. Unternehmen, die professionell mit Multimediainhalten arbeiten wie z.B. Werbeagenturen und Verlage, setzen daher leistungsfähige Software ein, um schnell große Datenmengen verwalten zu können. Ein Beispiel dafür ist cavok von PEAK-14, einem IT-System- und Softwarehaus, das sich auf Medienunternehmen spezialisiert hat.

Daten-Babylon richtig ordnen Ob jpg, bmp, wav, avi, mpeg, mp3, mp4 – man könnte wohl einen ganzen Absatz nur mit den unterschiedlichen Multimedia-Formaten füllen. Der heutige Mediennutzer muss diese mit unzähligen Programmen lesen und bearbeiten. Mit zunehmendem Datenvolumen verliert man da schnell den Überblick. Im professionellen Einsatz, bspw. in Zeitungsredaktionen kommen solche unterschiedlichen Datenformate aus verschiedenen Quellen zusammen. Damit Redakteure mit den vielfältigen Datenformaten effizient arbeiten können, müssen die Daten schnell und sicher sortiert, klassifiziert und an einer zentralen Stelle gesammelt werden. Das Media Asset Management System cavok arbeitet dazu perfekt mit dem Fileserver zusammen. Neue oder veränderten Datenbestände werden automatisch erkannt und in der Datenbank aktualisiert. Es spielt keine Rolle, ob über die Software oder direkt auf dem Fileserver gearbeitet wird. Alle Informationen haben

wir unterstützen den SV Darmstadt 98 e.v.

Smit Automobile OHG Dieter Nelleßen Langgasse 11 64853 Otzberg

VORHANG AUF 38


Lilien

Offizieller Premiumsponsor der Lilien

den gleichen Stand. Das System analysiert neue Dateien und erzeugt Vorschauen, um den Anwender mit sogenannten Metadaten zu unterstützen. Das sind beispielsweise Auflösung, Datum, Aufnahmeort und andere Informationen. Zudem können Dateien Projekten zugeordnet, mit Kategorien, Schlagworten, Inhaltsbeschreibungen und weitere Angaben versehen werden, damit sie schnell auffindbar sind (Abb. 1).

Zusammenarbeit leicht gemacht Die Nutzer arbeiten dazu über einen modernen WebClient auf HTML5 Basis mit einer intuitiven und eleganten Bedienoberfläche. Egal ob Tablet, Smartphone oder PC, jedes Gerät mit einem Browser hat Zugriff auf die Medienzentrale. Individuelle Zugriffsberechtigungen sorgen für die nötige Sicherheit im System, jeder Nutzer kann nur auf die für ihn freigegebenen Bereiche und Daten zugreifen, das erleichtert z.B. die Zusammenarbeit mit externen Grafikern und freien Mitarbeitern. Für eine enge Zusammenarbeit können zudem Arbeitsgruppen definiert werden, die dann Daten und Kommentare zu bestimmten Themen austauschen können. Gerade in der Medienbranche wichtig: Der Benutzer hat Zugriff auf alle Daten, auch wenn er sich bspw. auf Recherchereise befindet. Externe Grafiker können Bilder direkt per Drag & Drop in einem InDesign-Layout platzieren. So gelingt eine nahtlose Zusammenarbeit. Natürlich ist nicht nur die Medien-Branche selbst heute von der multimedialen Datenflut betroffen. Bilder, Werbevideos und Co. sind auch bei vielen Unternehmen in Industrie und Handel heute „täglich Brot“ und müssen richtig verwaltet werden. Ob Webserver oder Katalogsystem, cavok leistet auch hier wertvolle Hilfe beim Umgang mit Multimediadateien.

Spezialist für Multimedia-Daten Da ein Standardprodukt von der Stange im professionellen Einsatz oft nicht ausreicht, unterstützten die Experten von PEAK-14

Abb. 1: Die Benutzeroberfläche von cavok – übersichtlich und intuitiv.

© PEAK-14 GmbH

den Anwender bei der Einarbeitung und helfen auch bei speziellen Aufgaben weiter. Sollen bestimmte Prozesse in den bestehenden Workflow des Programms eingepflegt werden, z.B. um immer wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren, helfen die Spezialisten bei der Umsetzung mit. Ausgewählte autorisierte Partner in vielen Regionen bieten zusätzliche Unterstützung und Support vor Ort. Langjährige Erfahrung im Bereich der Medien und mit Mediadaten arbeitenden Industrieabteilungen helfen dabei den Mitarbeitern gezielt die für den jeweiligen Einzelfall optimalen Voraussetzungen auszuwählen und bei Bedarf die Programme dazu gezielt den Erfordernissen anzupassen. Dank individueller Betreuung und elegantem Design unterscheidet sich cavok wohltuend von herkömmlichen Standardprodukten. Namhafte Kunden wie Appel-Grafik, Hofer, XXXLutz, Fraport, Steigenberger Hotels, Sebapharma, Dehner oder die Bundeswehr bestätigen das und vertrauen seit Jahren auf cavok. Mehr Informationen unter www.cavok.pro

EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN. Wir haben uns bewusst auf die Fahne geschrieben, in der Gesellschaft diesen Grundgedanken zu wahren und etwas zurückzugeben. Daher fördern wir als PEAK-Gruppe seit Jahren soziale Projekte um Menschen zu unterstützen, die es im Leben nicht so gut haben. Mit dem SV Darmstadt 98 konnten wir ein Konzept vereinbaren, welches sicherstellt, dass ein großer Teil unserer Sponsoring-Aktivitäten lokalen sozialen Projekten zugute kommen wird.

LESEN SIE IN DEN NÄCHSTEN AUSGABEN MEHR ÜBER DIE PEAK-GRUPPE ... 39 VORHANG AUF


Lilie n Man sieht sich wieder am Böllenfalltor

Spielplan Fr. 2.10.2015 | 20.30 Uhr | (8. Spieltag) SV 98

Fußball-Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 mischt das Oberhaus des deutschen Fußballs weiter kräftig auf.

FSV Mainz 05

Von Sandra Russo

Sa. 17.10. | 15:30 Uhr (9. Spieltag) FC Augsburg

SV 98

Sa. 24.10. | 15.30 Uhr | (10.Spieltag) SV 98

VfL Wolfsburg

Di. 27.10. | 20.30 Uhr | (DFB Pokal - 2. Runde) SV 98

Hannover 96

So. 1.11. | 15.30 Uhr | (11. Spieltag) SV 98

VfB Stuttgart

w w w. k l e i n s t e u b e r- i m m o b i l i e n . d e

Das moderne Immobilienbüro mit Tradition leistungsstark · zuverlässig · kundenfreundlich

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51)

3 08 25-0

Ihre schnelle Ihre schnelle Numer Nummer bei Fernseh-Kummer: Fernseh-Kummer: 06151-666777 bei 06151-666777 Verkauf und Reparatur von LCD, LED, SAT-Anlagen

Ihr Fac hh seit üb ändler er 30 Jah ren!

Beratung, Installation, Service Fernseh Simandl Bismarckstraße 65–67, Darmstadt Telefon 06151-666777

Nach einem Punkt auf Schalke und dem Sieg in Leverkusen folgte der verdiente Auswärts-Punkt in Deutschlands Fußball-Tempel: Das 2:2 in Dortmund (zum Ausgleich traf Lilien-Kapitän Aytac Sulu vor 81.000 Zuschauern in der Nachspielzeit) hat auch den allerletzten Zweifel beseitigt: Die Lilien können mithalten in der Fußball-Bundesliga – und sind dort gut angekommen. Lediglich der Rekordmeister aus München zeigte dem SV 98 die Grenzen auf: Am Böllenfalltor setzte es ein 0:3. Aber gegen Bayern kann man mal verlieren. In den Oktober starten die Lilien bereits am Freitag (2.) um 20.30 Uhr. Es geht dann gegen den FSV Mainz 05 und auch unter Experten ist strittig, ob das Spiel nun ein Derby ist oder nicht. Jedenfalls wird es unter Flutlicht ein Widersehen mit den ehemaligen Lilien-Spielern Danny Latza und Leon Balogun geben. Auch die Mainzer kassierten vor heimischem Publikum ein 0:3 gegen die Bayern aus München. Zum FC Augsburg geht es für die Schuster-Jungs am Samstag (17., Anstoß: 15.30 Uhr) und nur eine Woche später (Samstag, 24., 15.30 Uhr) steht am Darmstädter

Böllenfalltor der nächste Höhepunkt an: Der VfL Wolfsburg wird vorspielen und einen Spieler am Start haben, der gegen den SV 98 in dieser Saison schon einmal traf: FußballWeltmeister Julian Draxler, auf Schalke im August noch Torschütze gegen die Lilien und inzwischen im Trikot aus der Autostadt unterwegs. Drei Tage später das nächste Wiedersehen am Böllenfalltor: Aus Hannover reisen die 96er zur zweiten DFB-Pokalrunde nach Darmstadt (Anstoß Dienstag, 27., um 20.30 Uhr). Diesmal wird das Spiel sicher nicht Unentschieden ausgehen wie noch zum LigaAuftakt im August (2:2), denn Pokalspiele brauchen Sieger. Am 1. November (Sonntag) schließlich geht es für die Lilien auf in die SchwabenMetropole. Doch führt der Weg in Stuttgart diesmal nicht ans Degerloch unter den Stuttgarter Fernsehturm zu den Kickers – die haben die Lilien hinter sich gelassen. In der Mercedes-Benz-Arena empfängt der VfB Stuttgart den SV 98 (Anstoß: 15:30 Uhr).

Wir danken Ihnen für 70 Jahre Treue!

Phantom 3

ab 819,– Euro

Feiern Sie mit uns unseren 70sten Geburtstag mit Rabattaktionen und Gewinnspiel im Oktober! Ihr Team des Sanitätshaus Münck GmbH Sanitätshaus Münck GmbH Schwanenstr. 43 | 64297 Darmstadt VORHANG AUF 40

W W W. M A R C O T E C - S H O P. D E

Online bestellen, im Fachgeschäft in DA-Griesheim abholen! Tel. 0 61 51 - 5 43 47 | www.muenck.de


Musik – die Sprache des Unaussprechlichen

Annäherung an den Konzertchor Darmstadt

Walter Schwebel

AUF gespießt · Kolumne Orchester zum tiefen Harmonieerlebnis führen. Martin Luther spricht von einem Labsal, das des betrübten Menschen Herz wieder erquickt und erfrischt.

„Rettet das Singen“ titelt eine kritische Kultur- Zeitschrift und berichtet mit Beispielen von der wohltuenden Wirkung von Gesang und bis hin zu m u s i k t h e ra p e u t i s c h e n Methoden. Musik erweist sich als ein zuverlässiges Mittel zur Lebensfreude und als StressAusgleich. Aber vor dem eigenen Singen oder Musizieren steht oft eine hemmende Wand. Dabei kann die schöne Erfahrung des gemeinsamen Tuns im Chor oder

Qualität, dem Geschmack der Zeit und von den Gesetzen des Marktes (Werbung) ab. Der Markt bedient alle Bildungsschichten.

Schwierige Definition

Ist die Wissenschaftsstadt, Kultur- und Sportstadt nicht auch Musikstadt?

Das Wesen der Musik sind Melodien. Es ist eine Welt der Schwingungen, die keine Texte braucht, um ihren Zauber zu verbreiten. Ihre Vielfalt ist schwer zu bändigen, schon die Kategorien U + E geben keine Klarheit mehr, weil ständig neue Musikgattungen aus bislang fremden Kulturzonen hinzukommen. Dem künstlerischen Schöpfungsprozess stehen vom Kinderlied und Schlager bis zur Oper und Sinfonie jede Menge Themen, Temperamente sowie zarte oder kraftvolle Tempi zur Verfügung. Als auffallende Sparte haben sich seit etwa 1930 die Musicals entwickelt und in Deutschland als einzigem nicht englischsprachigem Land etabliert. Aktuelle gesellschaftsbezogene Themen, flotte Tänze und Bühnenbilder erklären die langlebige Beliebtheit, wie z. B. West Side Story (1957), Hair (1967 oder König der Löwen (1997). Ab etwa 1970 gewinnen daneben die Rock –, Pop – und Beatrhythmen zunehmend großen Einfluss in der Musikwelt.

In Darmstadt bestehen Einrichtungen, die der musikalischen Entwicklung und Archivierung in bedeutsamer Weise dienen. Die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik des Instituts für Internationale Musik und das Jazzinstitut werden von der ganzen Fachwelt geschätzt und besucht. Die TU Darmstadt eröffnet ab Oktober in Zusammenarbeit mit der Akademie für Tonkunst erstmals einen Studiengang „Musikalische Kultur“(Info zsb@zsb. tu). Außerdem wird in Darmstadt professionell Musik produziert. Auf der Volksebene laden in jedem Stadtteil Gesangvereine oder Kirchen mit unterschiedlichen Chören zum Mitsingen ein. Der Bereich Chorsingen wird in Darmstadt überstrahlt von dem Darmstädter Konzertchor. Der Name Wolfgang Seeliger steht seit der Gründung dieses Chores 1977 für künstlerische Qualität und hat international einen exzellenten Ruf. Seeliger ist der Kulturbotschafter für Darmstadt in der ganzen Welt.

Was sagt die Wissenschaft? Selbst Hirnforscher sind fasziniert. Vorgeburtliche positive Wirkungen sind schon länger bekannt. Neuere Ergebnisse belegen die ungeheure Dynamik von den Veränderungen im Gehirn, die das Musizieren bewirken kann. Bei Grundschulkindern, die in der Woche zwei Stunden Klavier spielen, sind bereits nach einem Jahr die Hirnregionen für Hören und Bewegungen vergrößert. Ein erwachsener Klavieranfänger entwickelt schon in der ersten Klavierstunde eine stärkere Vernetzung im Großhirn. Nach einigen Wochen scheinen diese Verbindungen stabil zu sein. Das Musizieren unterstützt sogar das Gedächtnis bei Alzheimer-Patienten, wie Professor Dr. Eckart Altenmüller von der Hochschule für

Foto: © Deutscher Theaterverlag

Musik, Theater und Medien in Hannover mitteilt. Er spekuliert weiter, dass wir bestimmte Bereiche unseres Seelenlebens heute nicht erfassen können, weil uns dafür die Worte fehlen, aber in Zukunft eine feinere Wahrnehmung über die Einzigartigkeit der Musik möglich sein wird. Aber bereits heute gilt Musik schon oft als die Sprache des Unaussprechlichen.

Wo kommt Musik eigentlich her? Diese Frage führt uns in die Nähe einer spirituellen Dimension der klassisch-abendländischen Musik, über die Claus Caspers berichtet. Er unterscheidet zwei Arten von Musik. Zum einen die Musik, die gemacht wird, um zu beruhigen, zu trösten, anzufeuern oder Emotionen auszudrücken. Eine Sonderstellung erhält bei ihm dagegen jene Musik, die absichtslos entsteht. Also Eingebungen im Bewusstsein von Komponisten oder improvisierenden Musikern, die kraft ihrer handwerklichen Fähigkeiten ihre Eingebung zu einem klingenden Kunstwerk gestalten können. Viele prominente Unterhaltungskünstler geben davon Zeugnis. Wo kommt Musik her, wenn nicht aus unbewussten Tiefenschichten der Seele der dahingehend Begabten? Ist eine Komposition geschaffen, wird sie in Notenschrift festgehalten und kann dann von unterschiedlichen Interpreten „nachgespielt“ werden. Ob ein Stück „Karriere“ macht oder anschließend beim Komponisten in der Schublade verstaubt, hängt von der

Walter Schwebel

Hinweis Für Interessierte, die dem Erlebnis Chorsingen auf hohem Niveau näher kommen möchten: Jaqueline Kennedy regte zur Zeit des Vietnamkrieges bei Leonhard Bernstein eine Produktion mit Friedenscharakter an. Daraufhin komponierte der Künstler das Musiktheaterstück „Mass“. Das Stück wird am 11. 11. 17.00 Uhr im Darmstadtium aufgeführt. Es besteht die Möglichkeit, eine Probe und eine Einführung von Wolfgang Seeliger am Samstag, 24.10. im Musiksaal der Lichtenbergschule mit zu erleben. • Einzelheiten und Anmeldung bei der AKA 55plus; (Kurs Nr. 7572) Tel. 06151 - 951 5557 oder info@aka55plus.de  

41 VORHANG AUF


AUF

getischt

AUF getischt ·

GUT & GEMÜTLICH ESSEN GEHEN

Vom Steinpilzrisotto zur Steinofenpizza, rüber zum Kesselgulasch und Kürbissuppe: Der Herbst kommt mit allen Facetten. Wenn draußen einem der Wind um die Ohren peitscht und der Regen die Sinflut ankündigt, kann man es sich am besten hier gemütlich machen: Wie immer hat VORHANG-AUF die besten Unterschlüpfe für Genießer zusammengestellt. Guten Appetit!

Hotel Jagdschloss Kranichstein Gehobene Küche internationaler und regionaler Ausprägung. Eine große Auswahl hochwertiger Weine, darunter manche erlesene Rarität – das erwartet den Gast im Restaurant Kavaliersbau. Dazu eine Atmosphäre, in der sich vortrefflich genießen, reden, philosophieren und beim Sonntagsluchbuffet schlemmen lässt. Küchenchef Michael Alberti zaubert eine vielfältige Genusswelt. Hier vereinen sich traditionelle Wildgerichte und hessisch-schwäbische Schmankerl mit Delikatessen aus aller Welt. Frische, sorgfältig ausgewählte Zutaten runden das kulinarische Erlebnis ab. Auch für Feiern aller Art und (fast) jeder Größe ist man hier bestens aufgestellt. Am 24. 10. gibt es bei „Klassik meets Genuss“ vier kulinarische Gänge umrahmt von einer musikalischen Zeitreise mit der Pianistin Susanne Hardick!

Ristorante Delfino

Gasthaus Alt Lichtenberg

Das Delfino am Woog bietet frische italienische Küche

Ausgezeichnete Küche – freundlicher Service! Im ruhigen Fischbachtal gelegen, bietet das Team um Claudia und Georg Fischer erstklassige Küche mit traumhafter Kulisse. Seit mehr als 20 Jahren sorgen sie für beste Gastronomie und Gastfreundlichkeit. Neben hessischen Schmankerln und allerlei Kulinarischem aus der Region sind besonders die außergewöhnlichen Handkäs‘ Spezialitäten zu empfehlen. Natürlich bietet sich das Alt Lichtenberg nebst Schloss auch zum Feiern an. Ob Hochzeit, private Feier oder Firmenevent - hier ist man bestens aufgehoben. Geöffnet ist Montag & Dienstag ab 17 Uhr, Donnerstag bis Samstag 11.30 - 14 Uhr & ab 17 Uhr und Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr durchgehend bis 21 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag.

vom Feinsten. Bei Tanina und Carmelo Grida fühlt man sich gleich zu Hause. Der stets gut aufgelegte Service serviert die vom Chef Carmelo Grida frisch zubereiteten Speisen mit italienischer Lockerheit. Besonders zu empfehlen sind die saisonal wechselnden Tagesempfehlungen. Wie es sich für einen guten Italiener gehört, werden nur frische Produkte verarbeitet. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 11.30 - 14.30 Uhr und ab 17.30 Uhr.

• Darmstadt Kranichsteiner Str. 261 Tel 0 61 51 - 1 30 67 - 0 www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de

• Darmstadt Darmstr. 49 Tel. 0 61 51 - 429 67 67

• Fischbachtal Landgraf-Georg-Str. 9 Tel. 0 61 66 - 84 32 www.alt-lichtenberg.de

VORHANG AUF 42

S_42_47 10_15.indd 42

30.09.15 14:48


gut & gemütlich essen gehen Braustüb‘l

Djadoo

Mediterraneò

Farbenfroh lädt das Djadoo in den Orient ein und präsentiert ihn in seinem ganzen Glanz. Liebevoll gestaltetes Ambiente lässt einen auf dem Basar seinen Dough (persisches Joghurt-Getränk) trinkend wiederfinden, freundlicher Service und schmackhafte Speisen mit verschiedensten Kräutern und Gewürzen machen die Mahlzeit zum Trip in den Osten. Selbstverständlich lässt es sich im Djadoo auch bestens feiern. Ob mit der Familie, mit der Firma oder mit Freunden – hier kann man so manch schönen Abend verbringen. Wirtshausatmosphäre, Biervielfalt aus dem Keller der DARMSTÄDTER Privatbrauerei und eine Meisterküche zeichnen das Braustüb‘l als einzigartigen Platz aus. Frische deutsche Küche; Klassiker und junges, spritziges Neues gibt es hier zum Gerstensaft. Weißwürste, Spießbraten, Bürgermeisterstück oder Leberkäs‘ füllen den Magen und der Koch stellt die Kunst, in einem Brauhaus zu kochen, unter Beweis. Im Oktober wird es im Braustübl wieder Wild mit dem Besten von Reh, Hirsch, Wildschwein und Hase. Schon jetzt sollte man an die Weihnachtsfeier denken und frühzeitig reservieren.

• Darmstadt Goebelstraße 7 Tel. 0 61 51 - 87 65 87 www.braustuebl.net

The Green Sheep

• Darmstadt Viktoriaplatz 12 Tel. 0 61 51 - 1 01 63 10 www.djadoo-restaurant.de

Lahore Palace

Guinness, Kilkenny und Cider Pub mit Flair und Gemütlichkeit Warum ein Grünes Schaf? Well, weiße & schwarze Schafe sieht man überall in Scotland, England und auch Ireland - aber grüne sind doch sehr selten! Well und genau so selten sind britisch-irische Pubs auf dem Festland - daher das Green Sheep! Es erwartet die Gäste ein Pub mit Flair und Gemütlichkeit. Hier ist jeder Besucher herzlich willkommen! Im Green Sheep können Gäste entspannt essen, trinken und sich nett unterhalten, Fußball schauen, montags und dienstags „Pub Quizzen“ oder Konzerte hören.

• Darmstadt Erbacher Str. 5 Tel. 0 61 51 - 91 85 21 7 www.green-sheep.de

Seit 26 Jahren kann man im Lahore Palace die geheimnisvolle Welt der Currys, Tandoorispezialitäten und andere vielfältige Geschmacksrichtungen der traditionellen indisch-pakistanischen Kochkunst, mit feinen selbstgemahlenen, äußerst gesunden Gewürzen, stets frischem Hühnerbrustfilet, Lamm, Rind, Fisch, Linsen und reichhaltigem Gemüse, und verschiedene gegrillte Fleischsorten und frischgebackenem Fladenbrot aus dem Tonofen genießen. Landestypisches elegantes Ambiente und romantische Candlelight-Dinner-Atmosphäre mit frischen Tisch- Blumen bei angenehmer Hintergrund-Musik verwöhnt die Gäste. 11.30 14.30 Uhr Mittagstisch 18 - 23.30 Uhr Kein Ruhetag Tischbestellung erbeten! • Darmstadt Eschollbrücker Str. 5 Tel. 0 61 51 - 332 29 www.lahore-palace.de

Im Restaurant im mediterranen Flair serviert das Mediterraneo-Team frisch zubereitete Speisen die ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Produkten hergestellt werden. Hier erlebt der Gast eine Reise in die kulinarische Welt rund um das Mittelmeer. Ob bei einer kleinen Vorspeise oder einem frischen Salat,oder bei der großen Vielfalt an frischen Nudelgerichten, herzhaften Pizzen, Fleisch- und Fischgerichten – stets wird mit viel Liebe zum Detail gekocht. Mittags werden jeweils zwei Gericht zur Wahl angeboten – mit Suppe/Salat vorweg für schon ab 5,90 E. Auch für Feiern aller Art für bis zu 40 Personen im Gastraum und nochmal 12 Personen im Nebenraum ist man hier bestens aufgestellt. Acht eigene Parkplätze und viele Parkplätze rund um das Restaurant bescheren eine leicht Anreise. Geöffnet ist täglich von 11:30 bis 14:30 Uhr und ab 17:00 Uhr. • Darmstadt Holzhofallee 8 Tel. 0 61 51 - 8 63 36 51 www.mediterraneo-darmstadt.de

Thomashütte Erlebnis-Gasthaus Gepflegte Gastlichkeit, Natur pur, Nostalgie & Modernes, machen die Kult-Ausflugsstätte zu einem magischen Anziehungspunkt. Mit traditioneller Kost und Produkten aus der heimischen Gegend werden die Besucher verwöhnt. Jetzt kann man die herbstlichen Spezialitäten genießen. Im Gastraum, Wintergarten, der gemütlichen Scheune oder im Zirkuszelt wird jede Familienfeier, jedes Firmenfest oder Event zum unvergesslichen Erlebnis. – Oktoberaktion „Wild und Kürbis“ vom 3.10. - 1.11. – Großes Kelterfest rund um den Apfel - Ein Familien-Wochenende voller Überraschungen mit leckeren Speisen, viel Musik und tollem Kinderprogramm am 3. & 4.10. Thomashütte hier trifft man sich gerne wieder!

• Eppertshausen | Außerhalb 3 | Tel. 0 60 71 - 318 50 www.thomashuette.com | Mi - Fr 11.30-14.30 Uhrwarme Küche dann ab 17 - 22 Uhr (dazwischen kalte Speisen) | Sa/So durchgehend warme Küche 11 - 21 Uhr 43 VORHANG AUF

S_42_47 10_15.indd 43

30.09.15 14:48


gu t & g e m ü t l i c h e s s en gehen Mezzo Niki Ruhotina und sein Team bieten frische internationale und mediterrane Gerichte, die mit Raffinessse zubereitet und saisonal abgestimmt sind. Seit zehn Jahren ist das Mezzo ein Garant für ein tolles gastronomisches Angebot und herrvoragenden Service. Schon mittags zum Business Lunch gibt es ab 8,20 E täglich wechselnd Menüs. Auch abends – á la carte – hat das Mezzo eine überzeugte Fangemeinde. Die Gerichte schmecken hervorragend und das freundliche Team versteht es, den Alltag für ein paar Stunden vergessen zu lassen. Jetzt gibt es wieder - einmal im Monat - die beliebte Mezzo-CandlelightDinner-Lounge mit Live-Musik von Mat Coleman. Nächster Termin ist der 10.10.

• Darmstadt Frankfurter Str. 67 Tel. 0 61 51 - 29 59 38 www.mezzo-restaurant.de

L‘Olivo

Im gemütlichem Ambiente gibts werktags drei verschiedene Mittags-Menus zum Preis von jeweils 7 €. Eines davon ist immer vegetarisch. Zur Suppe oder zum Salat kommt die Hauptspeise und der Kaffee nach Wahl. Das L‘Olivo ist ein Lokal für die ganze Familie. Am 31.10. steigt das große „Fest der Olive“. Es gibt ein großes vielfältiges Buffet mit den unterschiedlichsten Leckereien der italienischen Küche rund um das Olivenöl. Preis: 28 € p.P. Um Vorbestellung wird gebeten. Im Preis enthalten: Eine Flasche selbstproduziertes Olivenöl für jeden Gast. Ü b r i g e n s : A l l e We g e i n d i e s e m L o k a l s i n d behindertengerecht und absolut barrierefrei. • Messel Kohlweg 9 Tel. 0 61 59 - 482

Bunter Löwe

Bürgermeister Pohl Haus In der Gaststätte im Bürgermeister-Pohl-Haus in Wixhausen lässt es sich gut essen und feiern. Frische, regionale Küche, bietet Konrad „Koni“ Voß und sein Team im Bürgerhaus. Fast alle Waren die verarbeitet werden, sind im Umkreis von 100 Kilometern „groß geworden“. Im Oktober stehen Wildspezialitäten auf der Speisekarte – vom Wildschweinbraten über geschmortes Hirschhaxenfleisch bis zum Rehgulasch. Wer die komplette Bandbreite der Wildgerichte probieren möchte, sollte sich einen Platz am Großen Wildbuffet sichern.

Gut essen und gut trinken kann man seit 1595 im traditionellen Restaurant Bunter Löwe mit deutschinternationaler Küche in Zwingenberg, der ältesten Stadt an der Bergstasse. Hier kann man feine Weine aus Zwingenberg und der Bergstraße, und saisonale Spezialitäten genießen. Es gibt frische Muscheln, leckeres vom Kürbis, Gänse ab November und Sonntags frischen Zwiebelkuchen und Federweißer. In den historischen Räumlichkeiten, wie dem vornehmen großen Gastraum, dem Diefenbachsaal und dem Gewölbekeller können Familienfeiern, Geschäftsessen, und Hochzeiten mit Standesamt im Haus jederzeit individuell durchgeführt werden. Es ist Mittags geöffnet! Eine individuelle Weihnachtsfeier kann jetzt reserviert werden! • Zwingenberg Löwenplatz 6 Tel. 0 62 51 - 9 39 67 77 www.bunterloewe-zwingenberg.de

Shiraz Seit über 10 Jahren ist das Shiraz eine feste Größe in der Gastro-Szene. Auch am neuen Standort direkt unterhalb des Hochzeitsturms kommen Feinschmecker im mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Restaurant voll auf ihre Kosten. Ob zum reichen Mittagsbuffet für schon 9.90 Euro, als hervorragendes Catering oder mit dem hauseigenen Lieferservice in Restaurantqualität nach Hause bis vor die Tür gebracht – das „Shiraz“ bietet weitaus mehr als nur eine Möglichkeit, seinen Hunger zu stillen. Stets steht die Qualität der Produkte und der Speisen im Vordergrund. Gerne können hier auch Feiern aller Art veranstaltet werden, hierfür gibt es eigens einen separaten Raum für bis zu 30 Personen.

• Darmstadt Dieburger Str. 73 Tel. 0 61 51 - 601 16 40 www.shiraz-restaurant.de

Geöffnet ist Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag jeweils von 17 - 23 Uhr, sowie Freitag und Sonntag von 11.30 - 14 Uhr und von 17 - 23 Uhr

• Darmstadt-Wixhausen Im Appensee 26 Tel. 0 61 50 - 184 96 61 www.bürgermeister-pohl-haus.de

Café Tierbrunnen

Das Cafe Tierbrunnen am Alten Friedhof in Darmstadt bietet neben hessischen Tapas, Kaffee und Kuchen auch werktäglich wechselnde Mittagstgerichte, sowie herzhafte Suppen und saisonale Ess-Aktionen. Alles wird hier frisch zubereitet. Für Feiern und Gesellschaften – natürlich auch außerhalb der Öffnungszeiten – steht das Team um Achim Brieger gerne mit Rat und Tat zur Seite. Kulinarisch hat das Team um Achim Brieger im Herbst so einiges zu bieten: Von Schnitzelabenden (6.11. + 4.12.), über die Weinprobe „Wild und Wein“ mit einem 4-GangMenü am 7.11. bis hin zu Neptuns Dinner – das große Fischbuffet am 17.10. + 21.11.. Ab dem 11. November stehen wieder die Gänse auf dem Speiseplan. Für alle Termine sollte man sich rechtzeitig anmelden. • Darmstadt Mathildenstr. 58 Tel. 0 61 51 - 159 15 66 www.cafe-tierbrunnen.de

VORHANG AUF 44

S_42_47 10_15.indd 44

30.09.15 14:48


gut & gemütlich essen gehen Habanero

Zum Rosengarten

Belleville

Das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte HotelRestaurant am Messplatz bietet seinen Gästen in gemütlicher Atmosphäre eine umfangreiche, regionale und saisonale Küche. Passend zur kalten Jahreszeit überrascht der Rosengarten mit vielen neuen Aktionen und lädt zu gastronomischen Erlebnissen aller Art ein. Feste, Feten, Feiern für Familien, Firmen und Freundeskreise sind „all inklusive“ oder individuell buchbar, gerne auch mit Übernachtung im hauseigenen Hotel. Räumlichkeiten bis 100 Personen stehen zur Verfügung. Das Restaurant Belleville verwöhnt seine Gäste mit feinen französischen Köstlichkeiten. Verarbeitet werden ausschließlich tagesfrische Produkte. Marianne HenryPeret und Klaus Rohmig (übrigens auch Gastgeber im Jagdhofkeller) haben das Belleville in Bessungen innerhalb der letzten Jahre zu einem Geheimtipp für Freunde guter Küche und guter Weine geführt. Gemütliche kleine Tischgruppen in angenehmer Atmosphäre laden zum Schlemmen und Genießen ein. Geöffnet ist Di - So ab18 Uhr - sowie am Sonntag zum leckeren Sonntagsbrunch „Frühstück à la Francaise“ zusätzlich von 11-15 Uhr. Für Privatfeiern, Hochzeiten und Firmenevents stehen insgesamt 200 Plätze zur Verfügung.

In der wunderschönen Altstadt von Zwingenberg befindet sich seit 2002 die angesagte und gemütliche Cocktailbar Habanero von Alireza Moarefi. Hier gibt es traditionelle sowie außergewöhnliche Cocktailkreationen, die für Augen und Gaumen ein wahres Fest sind. Ergänzt wird dieses durch mediterrane, überwiegend kubanische und mexikanische Küche. Alle Speisen werden mit viel frischem Gemüse, K räutern und landestypischen Gewürzen zubereitet. Das junge dynamische Team ist stets freundlich und aufgeschlossen.

• Zwingenberg Obergasse 16 Tel. 0 62 51 - 85 62 85 www.habanero-zw.de

• Darmstadt Frankfurter Str. 79 Tel. 0 61 51 - 770 00 www.zum-rosengarten.de

• Darmstadt Forstmeisterstr. 5 Tel. 0 61 51 - 66 40 91 www.bellevilleresto.de

Herbstzeit - Saunazeit Gesundheit - Wellness - Wohlbefinden

SCHWITZEN Am Ohlenberg 29 64390 Erzhausen

+49 (0) 6150 / 81013

GENIESSEN

Mo - Do: Fr: Sa: So & Feiertage:

11:00 - 23:00 11:00 - 24:00 10:30 - 24:00 10:30 - 23:00

(Heiligabend & Silvester geschlossen)

www.die-sauna.de S_42_47 10_15.indd 45

WOHLFÜHLEN

45 VORHANG AUF

30.09.15 14:48


gu t & g e m ü t l i c h e s s en gehen Pillhuhn

An Sibin

Das ist eine echte Kultkneipe. Seit dreieinhalb Jahrzehnten ist das Pillhuhn eine Institution mitten im Martinsviertel am Riegerplatz. Die Betreiber Karina und Walter und ihr Team sorgen dafür, dass der eigenständige Charme erhalten bleibt und sich jeder Gast als Freund wohl fühlt. Hier ist ein Pfungstädter Pils noch ein Pfungstädter Pils. Mit fester Krone, prickelnd frisch und echt günstig. Und ein Kneipengespräch, ist noch ein Kneipengespräch.

Whiskykoch Neben den bekannten Whisky Verkostungen bietet Whiskykoch Chris Pepper auch Whisky Dinner an. Dabei werden die erschnupperten Aromen der Whiskies in Zutaten und Gewürze und letztlich in das Menü übersetzt – für private oder geschäftliche Anlässe und natürlich auch für Weihnachtsfeiern ideal geeignet. Und im Laden in der Weinbergstraße gibt es schon jetzt tolle Weihnachtspräsente.

Schön, dass das Pillhuhn mit seiner urigen Atmosphäre und seinen authentischen Stammgästen unverfälscht lebt. Täglich ab 17 Uhr. Der große irische Pub in Darmstadt ist nicht nur der musikalische Treffpunkt für Freunde der grünen Insel. Auch die Küche im An Sibin hat viel zu bieten. Ab 18 Uhr gibt es neben dem Home Made Beef Burger und Fish and Chips auch Pizza und viele weitere Speisen. Dazu ein frisch gezapftes Guinness und der Tag ist perfekt.

Im Herbst stehen wieder interessante Termine mit dem Whiskykoch an: Am 27.10. „Aromen-Spektakel“ Tasting, 30.10. „Trick or Treat“, 13.11. “Glücklicher Spirit am Fr, dem 13.“, 11.12. „Kostenproben zum Jahresausklang“. Schnell reservieren!

Wie es sich für einen Irish Pub gehört, gibt es hier auch ein Irish Breakfast. Nicht nur Irland Urlauber wissen das zu schätzen. Dienstags gibt es das schon legendäre Pub-Quiz, mittwochs lädt das An Sibin zur Open Mic Night ein.

• Darmstadt Riegerplatz 7 Tel. 0 61 51 - 967 58 21 www.pillhuhn-kneipe.de

Alice-Restaurant

• Darmstadt Landgraf-Georg-Str. 25 Tel. 0 61 51 - 204 52 www.ansibin.com

Grohe

• Darmstadt Weinbergstr. 2 Tel. 06151 - 9 92 71 05 www.whiskykoch.de

Linie Neun

Wenn man die Darmstädter fragt, sagen Sie: „Den Grohe gabs schon immer!“. Die traditionsreiche Kultgaststätte ist nicht nur Treffpunkt für Darmstädter, sondern auch eine beliebte Sehenswürdigkeit für Besucher. Das hausgebraute und fassfrische Bier bietet in Kombination mit der hessischen und deutschen Küche ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Der im Herzen Darmstadt gelegene Brauereiausschank bietet den optimalen Anlaufpunkt für einen entspannten Ausklang. Bodenständig, urig – einfach Kult. Für Feiern aller Art steht das Grohe-Team Das Restaurant bietet ausschließlich Speisen an, die

365 Tage im Jahr zur Verfügung. Das Griesheimer Kulturcafé ist nicht nur Café, sondern auch Kneipe, Club und Konzertbühne. Hier trifft sich Jung und Alt zu gemütlichen Unterhaltungen oder auch zu langen Partynächten in entspannter Atmosphäre. Neben einer großen Getränkeauswahl und einer kleinen Speisekarte gibt es jeden Sonntag ein Frühstücksbuffet für 10,90 ..

den strengen Kriterien der internationalen „SlowFood-Initiative“ entsprechen. Der überwiegende Teil der Zutaten stammt aus dem Odenwald. Der Käse kommt aus Hüttenthal, das Rindfleisch und der Salat aus Fränkisch-Crumbach und das Geflügel aus Georgenhausen. Gewürzt wird ausschließlich mit Biogewürzen, was vor allem die Allergiker schätzen.

In dem Gründerzeit-Bau neben der Wagenhalle ist das Lokal auch architektonisch eine kleine Perle der südhessischen Gastronomie. Geöffnet ist Mo-Do 17-24 Uhr, Fr-Sa 17-2 Uhr und So 10-23 Uhr.

Die Preise je Gericht liegen zwischen 4,20 und 5 E. Geöffnet ist täglich von 7 - 18.30 Uhr. Sowohl über die Mathildenhöhe als auch über den Haupteingang des Alice-Hospitals ist das Alice-Restaurant zu erreichen.

• Darmstadt Dieburger Str. 31 Tel. 0 61 51 - 402 14 00 www.alice-restaurant.de

• Darmstadt Nieder-Ramstädter-Str. 3 Tel. 0 61 51 - 42 52 55 www.grohe-gastro.de

• Griesheim Wilhelm-Leuschner-Str. 58 Tel. 0 61 55 - 82 88 66 www.linieneun.de

VORHANG AUF 46

S_42_47 10_15.indd 46

30.09.15 14:49


S_42_47 10_15.indd 47

30.09.15 14:49


Der Filminspektor Man darf es nicht nur, man muss es sogar! Das zumindest ist das die Aussage der Hitler-Figur aus Timur Vermes grandiosen, kabarettistischen Roman „Er ist wieder da“, der nun verfilmt wurde. Aber darf man in der heutigen Zeit in Deutschland während das ewige Thema der politischen Gesinnung immer wieder für Brisanz sorgt, wirklich Adolf Hitler auf die Kinoleinwände bringen. Der Film beantwortet die Frage recht gut selbst, denn er stellt einem die krassen Unterschiede vor Augen, wie sich unsere Gesellschaft und das Land seit dem Kriegsende vor 66 Jahren entwickelt haben und wie unglaublich viel wir nicht mehr mit der damaligen Zeit gemeinsam haben. Und wenn dieser Film es schafft, das auch noch humoristisch klar zu machen, dann dürfen sie nicht nur lachen, sie werden es auch müssen! Christoph Monnard

AUF gedreht · Kino STARTLISTE · Oktober 1.10.: A Royal Night - Ein königliches Vergnügen | Alles steht Kopf | Arbeit macht das Leben süß | Faulheit stärkt die Glieder | Hip Hop-Eration | The Look of Silence | Max | Regression | Sicario | Der Staat gegen Fritz Bauer | True Love Ways

8.10. | Pan

Darmstädter Kinos | FSK: 6

Filmstart · Splitter 8.10. | Der Marsianer Darmstädter Kinos | FSK: 12 Ein gewaltiger

8.10.: Awake - Das Leben des Yogananda | Der Marsianer - Rettet Mark Watney (3D) | Der serbische Anwalt Verteidige das Unfassbare! | Er ist wieder da | Horse Money | Landraub | Pan (3D) | Straßensamurai | The Program - Um jeden Preis | Wochenenden in der Normandie | Yok Artik

Sandsturm droht die NASA-Basisstation auf dem Mars zu zerstören. Dringend muss eine Notevakuierung

15.10.: American Ultra | Black Mass | Crimson Peak | Cut Snake | Familienfest | Hayat Öpücügü | Hockney | HomeSick | Hotel Transsilvanien 2 (3D) | Kleine Ziege | Sturer Bock | Mediterranea | Nicht schon wieder Rudi! | Picknick mit Bären | The Tribe

der Astronauten durchgeführt werden. Dabei wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) von Sturm fortgerissen und das Shuttle startet ohne ihn. Alle glauben nun,

21.10.: Special Night: Zurück in die Zukunft (1-3)

er sei ums Leben gekommen. Tage später jedoch

22.10.: Imagine waking up tomorrow and all music has disappeared | The last Witch Hunter | Malala - Ihr Recht auf Bildung | Paranormal Activity: Ghost Dimension (3D) | A perfect Day | Rettet Raffi! | Scultura - Hand. Werk. Kunst. | Shaandaar | Trash Detective | Unser letzter Sommer | The Walk

meldet sich Watney aus einem noch intakten Teil

29.10.: 8 Sekunden - Ein Augenblick Unendlichkeit | Aus unerfindlichen Gründen | Birds & People - Ganz verrückt auf Vögel | Body | Hördur | Im Sommer wohnt er unten | In the Grayscale | Der Letzte Wolf | Macbeth | Macho Man | Marguerite | Stung | V8 - Die Rache der Nitros | Voll verzuckert - That Sugar Film

8.10. | Er ist wieder da Darmstädter Kinos | FSK: 12

66 Jahre nach Kriegsende erwacht Adolf Hitler (Oliver Masucci) völlig irritiert in einer Baugrube mitten in Berlin. Nachdem er von einem Kioskbesitzer aufgenommen wurde, der ihn für einen Hitler-Komödianten hält, fängt er langsam an zu begreifen. Ehe er sich aber versehen kann, vermittelt ihn der Kioskbesitzer an die Fernsehproduzenten Sensenbrink (Christoph Maria Herbst), der in ihm einen aufstrebenden ComedyStar sieht…

der Basisstation. Er hat zwar überlebt, ist nun aber ohne Vorräte und Nahrung vollkommen auf sich allein gestellt. Während er versucht, auf dem unwirtlichen Planeten so lange wie

Seit seine Mutter verschwunden ist, lebt der 12-jährige Waisenjunge Peter (Levi Miller) in einem tristen Kinderheim. Eines Nachts verschwindet er dort jedoch plötzlich und findet sich im magischen Nimmerland wieder, das von Feen und Piraten bewohnt wird. Während er mithilfe der kampfeslustigen Tiger Lily (Rooney Mara) und dem netten Piraten James Hook (Garrett Hedlund) versucht, sich zurecht zu finden, stößt er auf eine Spur seiner Mutter…

möglich zu überleben, planen die NASA und Watneys Crewmitglieder eine fast aussichtslose Rettungsmission.

29.10. | Der letzte Wolf Darmstädter Kinos | FSK: 12 In den 60er Jahren reist der junge Student Chen Zhen (Shaofeng Feng) in die Mongolei, um den dort lebenden NomadenStämmen Lesen und Schreiben beizubringen. Der Großstädter kommt in der Wildnis und mit der Kultur der Hirten und Nomaden zuerst nicht klar. Mit der Zeit jedoch beginnt er, sie zu verstehen und begreift auch ihr mystisches Verhältnis zu den gefürchteten wie auch verehrten Wölfen. Diese werden allerdings nun von der chinesischen Regierung als Gefahr eingestuft und sollen erschossen werden. Während Chen zu helfen versucht und ein Wolfswelpen rettet, scheinen die Wölfe aber auch selbst zum Angriff überzugehen…

VORHANG AUF 48


Kino Ladykino

15.10. | Crimson Peak

15.9. | American Ultra

Nach schweren Schicksalsschlägen versucht Edith Cushing (Mia Wasikowska) nun optimistisch nach vorne zu blicken. Das funktioniert auch sehr gut, insbesondere als sie den charmanten Thomas Sharpe (Tom Hiddleston) kennenlernt. Sie heiraten sogar schon bald und nun soll sie bei ihm Einziehen. Doch sein Haus entpuppt sich als ein düsteres Anwesen, in dem ein schreckliches Geheimnis schlummert.

Mike (Jesse Eisenberg) lebt mit seiner Freundin Phoebe (Kristen Stewart) in einer Kleinstadt, erlebt eigentlich nie etwas Aufregendes und ist zufrieden, wenn er ausreichend Dope zu Hause hat. Diese Lage ändert sich jedoch schlagartig, als Killer auftauchen, die auf der Suche nach ihm sind. Noch verblüffter ist er, dass er weiß, wie er sich zu wehren hat, da er ein vom CIA programmierter Schläfer ist…

Darmstädter Kinos | FSK: 16

28.10. | Macho Man

Darmstädter Kinos | FSK: 16

20.30 Uhr im Kinopolis | FSK: 6

g !  n u s o Verl iehe S. 4-5 3x2 s

Schlaffer Händedruck, schüchternes Auftreten und selbst gestrickter Wollpulli - Daniel Hagenberger (Christian Ulmen) zeigt so ziemlich alles, was man nicht untern einem männlichen Auftreten erwartet. Als er nun endlich eine Freundin findet, wird seine Sichtweise über sich auch nicht besser, da Aylins (Aylin Tezel) Eltern anscheinend einen echten Mann erwarten, den es nun zu formen gilt…

!!! Weitere Infos unter www.kinos-darmstadt.de !!! 1.10. | The Walk

Darmstädter Kinos | FSK: 12

KidsPreview

12.10. | Hotel Transsylvanien 2

22.10. | The last Witch Hunter Darmstädter Kinos | FSK: 16

14.30 Uhr | Darmstädter Kinos | FSK: 6

Drahtseil-Akrobat Philippe (Joseph Gordon-Levitt) träumt von etwas schier Unmöglichem: er will einmal auf einem Drahtseil zwischen den Türmen des World Trade Center laufen. Leider scheitert sein Traum zuerst an den Ämtern der Stadt New York, die das für illegal erklären und verbieten. Mithilfe seines Vaters Rudy (Ben Kingsley) versucht er dennoch seinen Plan umzusetzen.

Drakula hat das Hotel Transsylvanien endlich auch für Menschen geöffnet. Ganz glücklich ist er damit jedoch nicht. Eine andere Angelegenheit macht ihm allerdings noch mehr Sorgen: sein Enkel Dennis, der halb Mensch und halb Vampir ist, zeigt immer noch keinerlei Anzeichens eines Vampirs. Zeit also für ein richtiges Monster-Training, um aus dem Jungen einen richtigen Vampir zu machen!

Seit nunmehr 700 Jahren ist Hexenjäger Kaulder (Vin Diesel) damit beschäftigt, gemeinsam der guten Hexe Chloe (Rose Leslie) die Welt von unzähligen bösen Kreaturen zu befreien. Gerade als er glaubt, dass das Gleichgewicht zu kippen beginnt, da sich die Hexen zu schnell vermehren und immer mehr Hexenjäger sterben, findet er heraus, wo sich die Hexen-Königin (Julie Engelbrecht) aufhält. 49 VORHANG AUF


Kino

programmkinorex

DA – Heliapassage, Tel.: 0 61 51 - 29 789, www.kinos-darmstadt.de Zwölf Jahre nach Ende der NS-Zeit hat sich

Eine Gruppe Entwicklungshelfer aus

Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (), der der

unterschiedlichen Ländern wurde in

NS-Verbrechensaufklärung verschrieben

ein felsiges Krisengebiet geschickt, die

und 1957 den entscheidenden Hinweis

Wasserversorgung aufrechterhalten. Ihr

auf den Aufenthaltsort des früheren SS-

Chef ist Mambrú – ein Mann, hin- und

Obersturmbannführers Adolf Eichmann

ab 1.10.

bekommt.

hergerissen zwischen seiner Arbeit und

ab 22.10.

der Heimat, in der seine Freundin wartet und darauf drängt, dass er endlich sesshaft wird.

Mit Burghart Klaußner u.a.

A perfect Day

Der Staat gegen Fritz Bauer Überall auf der Welt feiert man am 8. Mai

Dokumentarfilm über die pakistanische

1945 das Ende des Zweiten Weltkriegs.

Kinderrechtsaktivistin und -nobelpreisträgerin

Auch die Schwestern Margaret und

Malala Yousafzai. 2012 entrüstete das Attentat

Elizabeth wollen sich amüsieren und

auf die damals 15-jährige Malala Menschen

in den Tanzlokalen der Hauptstadt

auf der ganzen Welt.

etwas erleben – doch es sind keine

ab 1.10.

gewöhnlichen Mädchen. Elizabeth II. ist die zukünftige Königin Englands.

A Royal Night

Mit Sarah Gadon, Bel Powley,

ab 22.10.

Mit Malala Yousafzai. Regie: Davis Guggenheim.

Malala - Ihr Recht auf Bildung

Das verfügbare Ackerland schwindet

Obwohl sie nicht viel über die Gastgeberin

weltweit. Etwa zwölf Millionen Hektar

wissen, strömen jedes Jahr aufs Neue

werden jährlich versiegelt und sind danach

Musikliebhaber zum pompösen Fest im

landwirtschaftlich nicht mehr nutzbar. Im

Schloss von Marguerite Dumont. Dort gibt

Dokumentarfilm „Landraub“ kommen

die wohlhabende Dame ihr Gesangstalent

sowohl die Investoren, als auch die

ab 8.10.

Mit Benicio Del Toro, Tim Robbins, u.a.

verdrängten Bauern zu Wort.

ab 29.10.

zum Besten. Das Problem bei der ganzen Sache ist jedoch, dass sie über ein derartiges Talent gar nicht verfügt, sondern vielmehr ausschließlich schiefe Töne hervorbringt.

Landraub

Madame Marguerite Adolf Hitler (Oliver Masucci) erwacht 66 Jahre

Matthias und David sind Brüder und doch

nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs mitten

grundverschieden. Während David in

in Berlin. Was ist mit Deutschland geschehen?

die Fußstapfen des Vaters getreten ist

Überall Ausländer, Demokratie und Euros.

und Karriere bei einer Bank macht, lebt

Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von

Matthias mit seiner Freundin Camille (Alice

Timur Vermes, auch mit dokumentarischen

ab 8.10.

Szenen. In denen trifft die Figur Hitler auf – teils prominente – Bürger.

ab 29.10.

Mit Oliver Masucci, Christoph Maria Herbst,

Er ist wieder da

Mit Catherine Frot, André Marcon, u.a.

Fabian Busch

Pehlivanyan) und deren Sohn ein lockeres und sorgloses Leben ohne Regeln und Druck Mit Sebastian Fräsdorf, Godehard Giese u.a.

Im Sommer wohnt er unten

Im Boston der 1970er Jahre gelingt es dem ehrgeizigen FBI-Agenten John Connolly den irischstämmigen Verbrecher James „Whitey“ Bulger zu einer Zusammenarbeit mit dem FBI zu überreden. Da es darum geht, der verfeindeten Mafia das Handwerk

ab 15.10.

zu legen, versorgt der skrupellose Whitey

ung !  s o l r Ve iehe S. 4-5 3x2 s

Connolly bereitwillig mit Informationen zur Ergreifung seiner Konkurrenten.

Black Mass

Mit Johnny Depp, Joel Edgerton, u.a. Dav i d H o ck n ey gil t al s ein e r d e r einflu s sreichs ten Küns tler de s 20.

Dokumentarfilm über die East Side Gallery in

Arbeiten, die von Malereien über Grafiken

Berlin, anlässlich des 25. Jahrestags des Berliner

und Bühnenbilder bis hin zu Fotografien

Mauerfalls. Als längstes erhaltenes Stück

reichten, unter anderem entscheidend zur

ab 15.10.

Pop-Art-Bewegung der 1960er Jahre bei, zu der er sich selbst jedoch nie zugehörig fühlte.

Hockney Big Eyes VORHANG AUF 50

Jahrhunderts. Der Brite trug mit seinen

Mit David Hockney, Arthur Lambert, u.a.

Mauer nach der Wende ist die Open Air Galerie

am 25.10.

seit 1990 ein Publikumsmagnet mit vielen Millionen Besuchern aus der ganzen Welt.

Berlin East Side Gallery

• 20.15 Uhr | programmkino rex | Darmstadt


25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04

www.kinos-darmstadt.de

programmkinorex

Kartenreservierung: 06151 - 29 78 9

citydome Darmstadt:

Wilheminenstraße 9, Heliapassage, 64283 Darmstadt

Im Programm markieren die Balken die Mindestspielzeit für die Filme im Hauptprogramm. Die genauen Spielzeiten und -tage können wir leider nur wöchentlich veröffentlichen. Änderungen sind nicht beabsichtigt aber manchmal nicht zu vermeiden

10/2015

Übersicht im Oktober

24

Mi

Im Sommer wohnt er unten mit KVF What‘s Next

23

Di

Hockney

22

Mo

Hockney

21

So

Magie der Moore

20

Sa

Familienfest

19

Fr

Familienfest

18

Do

The Program - Um jeden Preis mit KVF Der Steher bis 14.10.

17

Mi

Der Vater meiner besten Freundin

16

Di

Malala - Ihr Recht auf Bildung

15

Mo

Er ist wieder da

14

So

Er ist wieder da

13

Sa

Life

12

Fr

A Perfect Day mit KVF Hundeleben bis 28.10. A Perfect Day

11

Do

Landraub mit KVF Ms Stubnitz bis 14.10. Landraub

10

Mi

Am Ende ein Fest

09

Di

04.11. rexFilmKreis 20:45 Deutscher Kurzfilmpreis unterwegs

Macbeth

08

Mo

03.11. rexExtra mit Wildwasser e.V. 17:00 Nirgendland zu Gast: Protagonistin Tina R.

Black Mass mit KVF Underground Odyssey Black Mass

07

So

31.10. rex Metropolitan Opera Live im Kino 17:00 Richard Wagner: TANNHÄUSER

A Royal Night - Ein königliches Vergnügen mit KVF 97% bis 07.10.

06

Sa

28.10. rexFilmkreis 20:45 BlindDate - ArthouseSneak

Madame Marguerite

05

Fr

27.10. rexVorPremiere 20:45 Madame Marguerite oder die Kunst der schiefen Töne

oder die Kunst der schiefen Töne

04

Do

25.10. rexFilmGespräch 17:00 Berlin East Side Gallery zu Gast: Autor und Regisseur Dirk Szuszies

Picknick mit Bären

03

Mi

21.10. rexFilmKreis 20:45 A Most Violant Year OV

Picknick mit Bären mit KVF Wild

02

Di

20.10. rexKino für Junggebliebene 15:30 Verstehen sie die Beliers?

Der Staat gegen Fritz Bauer mit KVF 1:1 bis 07.10.

01

Mo

19.10. rexExtra 19:45 mit Evangelische Erwachsenenbildung Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit zu Gast: Regisseur Florian Opitz

So

17.10. rexMetropolitan Opera Live im Kino 19:00 Guiseppe Verdi: OTELLO

Sa

14.10. rexFilmKreis 20:45 Frau Müller muss weg

Fr

13.10. rexVorPremiere 20:45 Picknick mit Bären

Do

12.10. rexExtra 20:15 Landraub zu Gast: Felix Prinz zu Löwenstein

Mi

11.10. rex Bolschoi Ballett Live 17:00 Giselle

Di

08.10. rexExtra 19:30 Jonas Kaufmann: Ein Abend mit Puccini Konzert-Dokumentation anschließend LIVE-Übertragung Interview mit Jonas Kaufmann

Mo

07.10. rexFilmKreis 20:45 The Imitation Game OV

So

05.10. rex Royal Opera House London Live im Kino 19:45 Wolfgang Amadeus Mozart: LE NOZZE DI FIGARO

Sa

04.10. rexFilmGespräch 17:00 Der Staat gegen Fritz Bauer zu Gast: Regisseur Lars Kraume

Fr

03.10. rex Metropolitan Opera Live im Kino 19:00 Guiseppe Verdi: IL TRAVATORE

Do

Sondertermine im Oktober


12.10. | Hotel Transsylvanien 2 | 14.30 Uhr | Darmstädter Kinos

V E r a nstaltungskal ende r 10/20 1 5 Do. 1.10. Bühne Darmstadt Theater Mollerhaus Theaterperipherie Frankfurt: Ich rufe meine Brüder, 20h West Side Theatre Fairy Tales For Grown Ups, In englischer Sprache, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Langen Neue Stadthalle Langen Thomas Freitag: Nur das Beste - die Jubiläumsedition, Kabarett, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Chinese Culture Land: Tanlented Youth Troupe, 19h

Offenbach Capitol Offenbach Bastian Pastewka & Komplizen, 20h

Fest

Live

Darmstadt

Bensheim

Messplatz Herbstmeß

Musiktheater Rex The Clem Clempson Band & Friends, 20.30h

Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Fassbieranstich

Film Weiterstadt Kommunales Kino Am Ende ein Fest, D/ Israel 2014, OV m. dt. UT, FSK: 12, 20h

Führung Darmstadt Darmstadt Shop L heure bleue - Die blaue Stunde mit Aurora DeMeehl, 18.30h

Klassik Dreieich Städtische Galerie ART.25 Herbst: Konzert in der Ausstellung, 20h

Literatur Darmstadt Künstlerhaus Ziegelhütte Anne Kanis: Nichts als ein Garten, Lesung, 20h

Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Mariannes Chansonabend, 20h Oetinger Villa Mile me Deaf - Vague, Pop/New Wave/Shoegaze-Konzert, 21h

und sonst ... Darmstadt Bessunger Knabenschule, Teestube Direktkredite und das Heinersyndikat, Ein Darmstädter Wohnprojekt, 20h

Vortrag Darmstadt Klinikum Wenn jeder Schritt schmerzt, 19h Jazzinstitut 14. Darmstädter Jazzforum: Gender und Identity im Jazz

Fr. 2.10.

Fest

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h

Bühne Büttelborn Café Extra Uli Masuth: Und jetzt die gute Nachricht, Kabarett mit Musik, 20h

Jahrhunderthalle Grand Hotel Vegas, Deutschlands größtes Inklusions-Musical, 20h

Darmstadt

The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

halbNeun Theater Schwarzblond: Glamour Pop Entertainment - made in Berlin, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Cabaret - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die drei Musketiere, 20h Staatstheater, Großes Haus Der Barbier von Sevilla, Komische Oper, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Das Mädchen aus der Streichholzfabrik, Lichtenberg-Liederabend von Arno Waschk, 20h Staatstheater, Kleines Haus Der Sturm, Schauspiel, 19.30h

Messplatz Herbstmeß

Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Kerweborsch - Gaudi, 17h

Roßdorf Ortskern Kerb

Neu-Isenburg Deutsches Äppelwoi-Theater Ballermann sucht Ballerfrau, Die Club-Show, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Woyzeck, 19.30h

Club/Party Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Den of the Lion, Reggae, 22h Centralstation Halle Partyamt15: Big B-Day Bash, 22h Huckebein Ü 30 Party mit DJ AnDee, 22h

West Side Theatre Fairy Tales For Grown Ups, In englischer Sprache, 19.30h

Darmstadt

Mühltal Steinbruch Theater DJ Lars Vegas, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Parcours D´Amour, D/F 2014, OV m. dt. UT, 21h

Kinder Darmstadt Theater Mollerhaus Theaterhausensemble: Tricks Tricks, 11h

Lilien Darmstadt Merck-Stadion am Böllenfalltor SV Darmstadt 98 vs. Mainz 05, 20.30 Uhr

Live Bensheim PiPaPo Kellertheater Rick und Stefanie Riecker - Ricks Schlagerkiste, 20h

ehemals:

Sa. 31.10. ab 19 Uhr

Festa del´ nuovo olio d‘oliva

Alles rund um das Olivenöl aus eigener Produktion Vielfältiges Genießer-Buffet! 28 € p. P. Getränke gehen extra! Gruppen ab 6 Personen erhalten eine Vergünstigung Um Rese Öffnungszeiten: Mo + Mi - Sa 11 - 14 und 17 - 23 Uhr

sonntags durchgehend 11 - 23 Uhr

rvierung wird

gebeten

Kohlweg 9 | 64409 Messel Tel. 0 61 59 - 482

Gepflegte Atmosphäre - barrierefrei - Gastronomie für alle! VORHANG AUF 52


V eranstaltung en

VOR HANG auf geht‘s · Bensheim Musiktheater Rex Tanzwut, Metal, 20.30h

Bischofsheim Bürgerhaus Beatles Revival Band, 20h

Darmstadt An Sibin Sven Ruppert & Band, 21h Centralstation Saal, Lynne Arriale + Grace Kelly Quintet present Cinema, Jazz, 20h Oetinger Villa Zappenduster: Yosemitez - GoldenCap - 5-HT Apopex - Eric Psywalker, Goa-Party, 22h

und sonst ... Restaurant Altes Schalthaus Casino - Das Mafia - Dinner - Musical, 19.30h

Darmstadt Bessunger Knabenschule Biodanza, 17 E, 20-22h Jazzinstitut 14. Darmstädter Jazzforum: Gender und Identity im Jazz

Sa. 3.10. Bühne Bensheim Musiktheater Rex Evi & das Tier: Sex, Quatsch & Rock N Roll, 20.30h

Darmstadt Goldene Krone - Saal Poetry - Slam, 5 E, 20h

West Side Theatre Fairy Tales For Grown Ups, In englischer Sprache, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Riedstadt-Leeheim Theater Wenn es Rosen sind werden sie blühen, Büchner und Weidig, 19.30h

Club/Party Darmstadt Centralstation Halle Mellow Hoch 3: Unsere Nacht: ein Ticket, drei Floors, 22h Huckebein Saturday’s Finest all time greatest, 22h

Griesheim Linie Neun Ü 30 Tanzsalon, 21.30h

Weiterstadt

Steinbruch Theater Stilbruch, DJ Meth, 21h

Fest Darmstadt Messplatz Herbstmeß

Eppertshausen Thomashütte Erlebnis - Gasthof Kelterfest, Schlager Spass - Party, Live - Musik, u.v.m, 14h

Pfungstadt

halbNeun Theater Hubert Burkhardt: Nachher will´s keiner gewesen sein, Kabarett, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Cabaret - Das Musical, 19.30h

Roßdorf

Neue Bühne Darmstadt Die drei Musketiere, 20h

Stockstadt

Ortskern Kerb Altrheinhalle Oktoberfest, 18h

1

Wochenmärkte in der Region

2

Kommunales Kino Parcours D´Amour, D/F 2014, OV m. dt. UT, 18h + Am Ende ein Fest, D/ Israel 2014, FSK: 12, 21h

3 4 5

Führung Darmstadt

6

Museum Künstlerkolonie Mathildenhöhe - Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Waldspirale, Durchgang Innenhof Rundgang um ein Kunstwerk, 15h

Kinder Darmstadt Centralstation Lounge Jump up! - Die Disco für Jugendliche von 12 16  J., 18.30h

Klassik Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Philharmonie Merck, 18h

Literatur

Mühltal

Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Jetlag - Lederhos meets Stromgitarr‘, 16.30h

Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Loriots gesammelte Werke, 19.30h

Film

Dreieich Städtische Galerie Karin Lachmann: Ostwind in der Chefetage, Lesung, 10h

7 8 9

Erzhausen: Samstag von 8-13 Uhr Hessenplatz

Darmstadt: Mittwoch und Samstag von 7-14 Uhr, Marktplatz

Groß-Gerau: Mittwoch und samstags von 7.3013 Uhr, Marktplatz

Freitag: 14-17 Uhr in Bessungen Orangerie

Weiterstadt: Samstag von 8-13 Uhr, Marktplatz Griesheim: Freitag von 10-18 Uhr, Hans-Karl-Platz Eberstadt: Samstag von 8-14 Uhr, Marktstraße Bensheim: Montag Samstag von 7-14 Uhr, Marktplatz

Aschaffenburg Colos-Saal  J.B.O. supp.: Stepfather Fred, 20h

Darmstadt An Sibin Lauder, 21h

und sonst ... Darmstadt Bessunger Knabenschule 14. Darmstädter Jazzforum: GENDER IDENTITY: Tenors of Kalma, 20 E, 10h Centralstation Saal, Verleihung des RicardaHuch-Preises 2015 an Barbara Honigmann, 11h Jazzinstitut 14. Darmstädter Jazzforum: Gender und Identity im Jazz

Freitag von 12-17 Uhr, Kranichstein

Seeheim-Jugenheim: Samstag von 7.30-13 Uhr vor dem Rathaus

14

Arheilgen: Donnerstag von 8-13 Uhr, Marktplatz

Alsbach-Hähnlein: Freitag von 14-19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus

16

Dieburg: Samstag von 8-13 Uhr, Marktplatz

Zwingenberg: Freitag von 7-13 Uhr, Marktplatz

18

Mittwoch von 8-12 Uhr, Riegerplatz

Nieder-Ramstadt: Donnerstag von 8-13 Uhr, Schlossgartenparkplatz

Frankfurt

Eppertshausen

Bürgerhaus Sprendlingen 42. Mineralientage mit Sonderausstellung, 10h

Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 18h

Thomashütte Erlebnis Gasthof Kelterfest, Schlager Spass - Party, Live - Musik, u.v.m, 14h

The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 18h

Bühne

Riedstadt-Leeheim

Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Darmstädter Gespräche: Wo hört der Spaß auf - Religion oder Humor, 11h

Theater Wenn es Rosen sind werden sie blühen, Büchner und Weidig, 19.30h

Theater Mollerhaus Theater Lakritz: Bunte Mischung - Impro-Theater, 20h

Messplatz Herbstmeß, Fahrgeschäfte, Essens- und Verkaufsstände uvm.

N

t rms a D n eu i

11 12

Dreieich

So. 4.10.

10

Reinheim: Donnerstag von 14-19 Uhr, Rathausplatz

Groß-Umstadt: Mittwoch von 8-12 Uhr, Rathausplatz & samstags von 8-12 Uhr, Marktplatz

Live

Pfungstadt: Mittwoch und samstags von 8-12 Uhr, Kirchstraße/Brunnenstr.

Fest Darmstadt

13

15

17

19 20 21 22 23 24 25

Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Wiesn Sonntag, Frühschoppen uvm., 10h

Roßdorf

26 27 28 29

Ortskern Kerb

30 31

adt

Mediterraneò

Täglich 11.30 - 14.30 & 17 - 23 Uhr Sa bis 24 Uhr Holzhofallee 8 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 8 63 36 51 www.mediterraneo-darmstadt.de 53 VORHANG AUF


VORHANG au f g eht‘s · Film

V e r a n s taltung en

Kinder

Weiterstadt

Da.-Kranichstein

Kommunales Kino Berlin East Side Gallery, D 2015, 11h + Am Ende ein Fest, D/Israel 2014, FSK: 12, 18h + Geron, CDN 2013, OV m. dt. UT, FSK:16, 21h

bioversum Waldemars Waldgeschichten: Im goldenen Herbstwald, 4 - 5  J., 11h; Workshop Wald- und Wiesenküche, ab 8  J., 11-17h

Führung Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, in deutsch und/ oder englisch, 11h

Darmstadt Theater Mollerhaus Puppentheater Kolibri: Mirabella aus dem Ei, 15h

Groß-Umstadt

darmstadtium Ausgezeichnete Technologie trifft auf die Ursprünge der Stadt, 11h

Stadthalle Rosalie und Trüffel, Hille Pupille Figurentheater für Kinder ab 8  J., 15h

Karolinenplatz Das Herz der Technischen Universität Darmstadt, 10.30h

Groß-Zimmern

Museum Künstlerkolonie Führung: Künstlerkolonie, 13h

Kulturzentrum Glöckelchen Von einem, der auszog: Ein GRIMM-inelles Märchen, ab 4  J., 11h

Live Darmstadt

Porzellanmuseum kreuz & quer - drinnen & draußen, 7 E, 15h

Centralstation Halle Cassandra Steen: Spiegelbild-Tour 2015, 20h

Waldfriedhof Haupteingang Berühmte Darmstädterinnen, 11h

Rödermark

Groß-Umstadt

Darmstadt

Marktplatz Stadtführung mit Antje Theurich, 11h

Kelterscheune Irish Folk Soiree, 19h

Märkte Bessunger Knabenschule Flohmarkt rund ums Kind, 14-17h

Erbach Sportpark Flohmarkt, 8-18h

und sonst ... Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen 42. Mineralientage Dreieich mit Sonderausstellung, 10h

Kinder Theater Mollerhaus Puppentheater Kolibri: Mirabella aus dem Ei, 10h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Rabe Socke - Alles Meins, ab 5  J., 16h

Live

Fischbachtal Schloss Lichtenberg Histor. Dinnertheater: Räuber, Schatz und Gaumenschmaus

Griesheim Linie Neun Tangobrunch, 14.30-19h

Mo. 5.10. Club/Party Mühltal Steinbruch Theater VintAGE, DJ Stefan, 21h

Fest Darmstadt Messplatz Herbstmeß, Feuerwerk um etwa 21 Uhr

Roßdorf Ortskern Kerb

Darmstadt An Sibin Newcomer Monday, 21.30h

Di. 6.10.

Kommunales Kino Am Ende ein Fest, D/Israel 2014, FSK: 12, 20h

10.10. | Yris Bourbonson

Bühne Darmstadt

Aurora DeMeehl mit neuen Programm

Staatstheater, Kleines Haus La Veronal: Voronia, Konzept + Choreografie von Marcos Morau, 19.30h

Yris Bourbonson, Tante von Aurora DeMeehl, verschwand 1963 während ihrer Hochzeitsreise, nach einer Gletscherwanderung am Vatnajökull in Island und wurde 1983 für tot erklärt. 2013 fand eine Forschungsexpedition in einer Gletscherhöhle Yris Bourbonson wild lamentierend vor. Nun startet sie ihr fulminantes Come-Back in der Jazz-Szene. Dafür hat sie sich den Ehemann und Pianisten ihrer Nichte Aurora DeMeehl ausgeliehen. Nach fünfzig Jahren im Eis singt sie ihre Songs von damals und plaudert über ihre Erfahrungen in der modernen Welt. Sie strapaziert damit nicht nur den duldsamen Herrn Schmidt, sondern auch die Lachmuskeln der Zuschauer.

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Film Weiterstadt

TAGES TIPP

Darmstadt

Film Groß-Gerau Kommunales Kino Madame Mallory und der Duft von Curry, USA/ Indien 2014, 17.45+ 20.15h

• 20.30 Uhr | Jagdhofkeller | Darmstadt www.aurorademeehl.de | Eintritt AK 19 E

Weiterstadt Kommunales Kino Geron, CDN 2013, OV m. dt. UT, FSK:16, 20h

Führung Darmstadt Darmstadt Shop After Work Kult (o) ur: Unheimliches Darmstadt: von Gespenstern, Schatzjägern und Bösewichten, 18.30h

Kinder Langen Neue Stadthalle Langen Neue Punkte für das Sams, Figurentheater für Kinder ab 3 Jahren, 15h

Live Bensheim Musiktheater Rex Ryan McGarvey, BluesRock, 20.30h

Mi. 7.10. Bühne Darmstadt

Frankfurter Hof Philipp Dittberner + Band, 20h

Staatstheater, Kleines Haus La Veronal: Voronia, Konzept + Choreografie von Marcos Morau, 19.30h

Rüsselsheim

Dreieich

Mainz

Theater-Vorplatz Ingrid Laubrocks Ubatuba, 20h

Bürgerhaus Sprendlingen Gernot Volz, Comedy, 20h

R is to r ante

Delfino Frische italienische Küche am Woog Carmelo & Tanina Grida und Ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch – gerne auch ohne Reservierung! Öffnungszeiten: Di - So: 11.30 - 14.30 Uhr & ab 17.30 Uhr Darmstraße 49/Ecke Beckstraße · 64287 Darmstadt · Tel.: 0 61 51 - 429 67 67 VORHANG AUF 54


VOR HANG auf geht‘s ·

Rüsselsheim Theater-Vorplatz Begge Peder, 20h

Film

Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Comedy mit Woody Feldmann, 18.30h

Film Weiterstadt

Literatur Darmstadt Centralstation Saal, Steffen Möller: Viva Warszawa - Polen für Fortgeschrittene, Lesung, 20h

Live Darmstadt An Sibin Open Mic Night, Jam Session, 21h Bessunger Jagdhofkeller Maxi Gstetterbauer: Maxipedia, 20h

Vortrag Darmstadt Bessunger Knabenschule Tage der seelischen Gesundheit, Fachvorträge, Filme, Lesungen uvm., 10h Restaurant Shalimar Die Rolle der Christen im Kontext der Entwicklung Indiens, Referent: Isaac Pulipra, 19h

Kinder

Neue Bühne Darmstadt Die drei Musketiere, 18h

Groß-Gerau Kulturcafé Die Froschkönigin: Ein Märchen mit Musik, ab 5  J., 15h

Klassik Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus 2. Kammerkonzert Barock, 20h

Live

Kelterscheune Die Feisten: Versuchslabor, Musiccomedy, 20h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h

Dreieich

Neu-Isenburg

Bürgerhaus Sprendlingen RHS - Konzert, Märchenhaft: Lieder und Legenden für Stimmen und Klavier, 19h

Deutsches ÄppelwoiTheater Ballermann sucht Ballerfrau, Die Club-Show, 20h

Frankfurt

Bessunger Knabenschule Keller Verschwende deine Jugend Party Nr. 8, DJs: Lobo Tomy & Rock Torpedo, 21h

Alte Oper, Großer Saal Diana Krall: Wallflower World Tour 2015, 20h

und sonst ... Darmstadt

Darmstadt

Rödermark

West Side Theatre Mit Brennender Geduld, von Antonio Scarmeta, 19.30h

The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Theater Mollerhaus Anouschka Sarafzade: Inneres Ensemble, 20h

Musiktheater Rex Physical Graffiti, Rock, 20.30h

Bensheim

Frankfurt

Bühne

halbNeun Theater Clajo Herrmann: Sose mache Flegge, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Cabaret - Das Musical, 19.30h

Frauenzentrum Darmstädter Chefinnen im Gespräch: Barbara Akdeniz, Anna Skryleva und Kulia Klinger, 19.30h

Do. 8.10.

Centralstation Halle 43. Dichterschlacht, 21h

Kommunales Kino Mein Herz tanzt, Israel/F/D 2014, OV m. dt. UT, 20h

Weiterstadt Kommunales Kino Klassiker: Mein Onkel, I/F 1959, 20h

Bühne Darmstadt

Club/Party Darmstadt

Huckebein Ü 30 Party, Oktoberfest, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Bruchstücke, DJ Sir N, 21h

Vortrag Hessisches Staatsarchiv Dr. Anna Veronika Wendland: Krieg in Europa, Politik ohne Konzept?, 19.30h Klinikum Weltthrombosetag 2015: Wie kann ich vorbeugen?, 19h

Fest Darmstadt Bayerischer Biergarten Oktoberfest: Die Maintaler, Alpin-Rock, 18h

Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Madl Wiesn mit Tirol Sound, 19h

Film Weiterstadt Kommunales Kino About A Girl, D 2015, FSK: 12, 21h

Literatur Dreieich Städtische Galerie ART.25 Herbst: Texte zur Kunst, Lesung, 19h

Live Bensheim Musiktheater Rex The Busters, Ska, 20.30h

Büttelborn Café Extra Duo Wortfront: Lieder zwischen Panik & Poesie, 20h

Darmstadt An Sibin Kelly Moody & Friends Centralstation Saal, 15. Darmstädter Nacht der Stimmen, A Capella, 20h Jazzinstitut Jürgen Wuchner + Deep Talking, 20.30h Oetinger Villa Untuned - Lowminder - Lay Down 2: Feast Of Friends, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Absinto Orkestra, Balkan - Beat - Band, 19h

Märkte Erbach

Odenwälder Bauernmarkt, 9-18h

und sonst ... Darmstadt Theater im Pädagog Mord vom Feinsten! Krimi interaktiv, 20h

Fischbachtal Schloss Lichtenberg Histor. Dinnertheater: Räuber, Schatz und Gaumenschmaus

Mannheim Planetarium Mannheim Pink Floyd: Dark Side Of The Moon, Rockoper in einer visuellen Umsetzung, 21h

Pssst...?

...schon reserviert?

· ab 1.10. Wild mit Reh, Hirsch, Wildschwein und Hase... · 31.10. Bockbieranstich · Silvester Spektakel Mit einem „Plopp“ ins neue Jahr! Mittendrin – direkt am Hauptbahnhof DA

Jetzt Ticket sichern.

Goebelstrasse 7 · Tel. 0 61 51 - 87 65 87 www.braustuebl.net · Mo. - Fr. ab 11 Uhr · Sa. ab 16 Uhr

Sebastian Reich & Amanda 25. Oktober 2015 04.10. Cassandra Steen 07.10. Steffen Möller: Viva Warszawa 10.10. Rocko Schamoni: Songs & Stories 13.10. Max Goldt liest 14.10. Silje Nergaard 15.10. Quadro Nuevo 17.10. Letzte Instanz 20.10. Thorsten Havener 21.10. basta 23.10. Rainald Grebe & die Kapelle der Versöhnung 28.10. Amparo Sánchez 30.10. The Irish Folk Festival 03.11. The Dø 05.11. Michael Krebs 09.11. Marcus Miller & Band 11.11. OqueStrada 12.11. Alfons 13.11. Oregon & hr-Bigband 21.11. Eric Bibb & Habib Koité Trio 22.11. DOTA 26.11. Neue Deutsche Folksmusik: Coconami 29.11. Vocalive 02.12. Martin Sonneborn 03.12. Irit Dekel & Eldad Zitrin 06.12. Vocaldente 11.12. Phillip Boa and the Voodooclub 12.12. Anna Mateur and the Beuys 16.12. Rolf Miller 19.12. Nessi Tausendschön 20.12. Erdmöbel

www.formalin.de

The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Pfungstadt

Foto: Alexey Testov

Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h

Fr. 9.10.

Fest

Frankfurt

V eranstaltung en

Mellow Weekend Unsere Nacht – immer samstags! Centralstation: vom E-Werk zum Kulturwerk

CENTRALSTATION / IM CARREE / DARMSTADT TICKETS ZUM AUSDRUCKEN: WWW.CENTRALSTATION – DARMSTADT.DE HOTLINE: 06151 7806–999 FACEBOOK.COM/CENTRALSTATION DARMSTADT 55 VORHANG AUF


VORHANG au f g eht‘s · Vortrag Groß-Gerau Kulturcafé Weltprobleme - Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung, Referent: Peter Wahl, 20h

Sa. 10.10. Bühne Bensheim

V e r a n s taltung en

Theater Mollerhaus Anouschka Sarafzade: Inneres Ensemble, 20h West Side Theatre Dis Onore, In italienischer Sprache, 20.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h

PiPaPo Kellertheater Kriminacht Lesefestival Hessen, 20h

The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Crumstadt

Zwingenberg

Altes Rathaus Crumstadt Hand-Theater-Kabarett: Hands Up, 19h

Theater Mobile Mensch, Hammel!, 20h

Darmstadt

Darmstadt

halbNeun Theater Hans Gerzlich: So kann ich nicht arbeiten, Wirtschaftskabarett & Bürocomedy, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Cabaret - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die drei Musketiere, 20h Staatstheater, Großes Haus Premiere: Flashdance, Musical, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Loriots gesammelte Werke, 19.30h

Pfungstadt

Erbach

Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Madl Wiesn mit Tirol Sound, 18h

Werner-Borchers-Halle Jubiläumskonzert mit dem DRK-Orchester Bad Kissingen, 19.30h

Film Weiterstadt Kommunales Kino About A Girl, D 2015, FSK: 12, 18h + Mein Herz tanzt, Israel/F/D 2014, 21h

Führung Darmstadt Darmstadt Shop Darmstädter Kneipentour, ab 16  J., 19h

Green Sheep Hüttengaudi, 19h

darmstadtium Auf den Spuren der Stadtmauer - vom Darmstadtium zum Hinkelsturm, 11h

Huckebein Saturday’s Finest, Oktoberfest 22h

Schlossmuseum Geschichte eingeSCHLOSSen, 15h

Idar-Oberstein

Griesheim

Club/Party

VFL Turnhalle Algenrodt Night on fire! Can you dance to the beat? Mit BigFM DJ RSX & YoungToThaD, 21h

August-Euler Flugplatz Vom Griesheimer Sand zum August-Euler-Flugplatz, 15h

Mühltal

Darmstadt

Steinbruch Theater Stilbruch, DJ Tobi, 21h

Fest

Kinder Centralstation Halle Kinder-Malaktion, 1217h

Klassik

Darmstadt Bayerischer Biergarten Oktoberfest: Die Spessarteichen Live, 18h

Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Ensemble Odyssee, 20h

Re E Fü na r V 17 ul – Kurze Wege orhang.9 tE 80 sp ac Auf ,   e Le – 2, se 0 dC r iD ies el

Automatik – Sondermodell Edition 25th Großes Navi – Leder Sitzheizung Tempomat – Großes Panorama Schiebedach Aus 1. Hand – Unfallfrei

Benefizveranstaltung

Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Liszt, Chopin und Heinrich Heine - Französische Verhältnisse, Literarischer Klavierabend, 17h

Literatur Riedstadt-Leeheim Theater Szemische Lesung und Podiumsdiskussion, 19.30h

Live

10.10. | KLÄNGE GEORGIENS Literatur & Musik

Aschaffenburg

Darmstadt

The Shin, einer der bekanntesten georgischen Bands des Genre der Weltmusik, begeistert mit einer hochvirtuosen Verbindung von traditionellen Musikelementen mit Jazzrock, Flamenco und Funk und kombiniert sie mit lebendigen Tanzeinlagen. Der Erlös der Veranstaltung kommt krebskranken georgischen Kindern und Jugendlichen zugute.

Bessunger Jagdhofkeller Aurora DeMeehl: Yris Bourbonson - the Girl from Vatnajökult, Comedy-Jazz + Stories, 20.30h

• 19 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt Ludwigshöhstr. 42 | www.knabenschule.de Tickets: 15 E | 13 E (erm)

Colos-Saal Ray Wilson & Band, 21h

Bensheim Musiktheater Rex Demons Eye feat. Doogie White, 20.30h

Oetinger Villa Dubble: Bents Back Sound - Jimmy Jack Pegman, Reggae-Party, 22h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen 50 Jahre Interton Trio, 20h

Groß-Gerau Kulturcafé Dosenrock 9.0, Bands: PZZL, Rescue Rapunzel, Iron Guns, Tabula Rasa, 20h

Neu-Isenburg Bürgerhaus Zeppelinheim Donovan Aston: One Piano - One Voice, 20h Hugenottenhalle 20 Jahre Melodia Boys and Girls, 19.30h

Reinheim Weinhof Monstergroove, 21h

Neue Stadthalle Langen Cashma Hoody, Abschiedstournee, 20h

Mainz Frankfurter Hof Bassekou Kouyate + Ngoni Bas: Ba Power, 20h

Groß-Umstadt Stadthalle Gesundheitsmesse, 1017h

Märkte Odenwälder Bauernmarkt, 9-18h

Darmstadt An Sibin Karaoke Night, 21h

Mannheim

Messe

Erbach

bioversum Naturschutz zum Mitmachen: Nisthilfen für die Haselmaus, 10-13h

Bessunger Knabenschule Klänge Georgiens: Literatur & Musik, 19h

Zum Kühlen Grund ÄäbSchde Leit, 20h

Langen

und sonst ... Da.-Kranichstein

Planetarium Mannheim Pink Floyd: The Wall, Rockoper in einer visuellen Umsetzung, 19.30h

Vortrag Darmstadt Volkssternwarte, Ludwigshöhe Wieviel kosmische Dunkle Materie befindet sich in Ihrem Wohnzimmer, 20h

Große Auswahl

Events & Catering

B e ig

et eM

a ll ic

Finanzierung ab 1,99% - Sprechen Sie uns an!

Smit Automobile OHG Sensfelderweg 37-39 · 64293 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 89 67 61 · www.smit-automobile.de VORHANG AUF 56

Öffnungszeiten: Mo - Fr 11.30 - 14.30 & 18 - 24 Uhr Samstag 18 - 24 Uhr • Sonntag Ruhetag Mezzo Restaurant Frankfurter Straße 67 • 64293 Darmstadt • T: 0 61 51 - 29 59 38 info@mezzo-restaurant.de • www.mezzo-restaurant.de


VOR HANG auf geht‘s ·

So. 11.10. Bühne Bensheim Parktheater Walter Renneisen: Liebe, Tod und Teufel, 18h

Darmstadt Neue Bühne Darmstadt Die drei Musketiere, 18h Staatstheater, Kleines Haus Datterich, 16h Theater Mollerhaus Theater Chamäleon: An Tagen wie diesen, 18h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 18h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Im Herbst sind alle Blätter bunt! Wirklich?, für Familien mit Kindern von 6-10  J., 14+15.30h

Darmstadt Centralstation Halle Kindermusik-Duo RatzFatz Duo, 15h

Klassik Da.-Eberstadt Kath. Pfarrkirche St. Josef Enseble Entzücklika, 18h

Darmstadt Pauluskirche Paulus-Oratorium: Bach Chor Darmstadt, 18h

The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 18h

Staatstheater, Großes Haus 1. Sinfoniekonzert, 11h

Reinheim

Neu-Isenburg

Zum Kühlen Grund Dieter Glogowski: ACHT Nepal - Der Weg hat ein Ziel, 17h

Fest Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Wiesn Sonntag, Frühschoppen, 10h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Das dunkle Gen, D/CH 2015, FSK: 12, 11h + Mein Herz tanzt, Israel/ F/D 2014, 18h + About A Girl, D 2015, FSK: 12, 21h

Führung Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, in deutsch und/ oder englisch, 11h Terrasse Paulusplatz Das Paulusviertel, 15h

Groß-Umstadt Parkplatz am Bürgerhaus GeoParkPfad: Ortsrand, Rathaus und Kirche, 14h

Stadtmuseum - Haus zum Löwen Trio Enescu, 17h

Live Darmstadt Oetinger Villa Oi Polloi - Scheisse Minelli - Tuna, PunkrockAbend, 20.15h West Side Theatre Nörd FX: Loar, Jazz, 19h

Gernsheim Kulturinsel Notte italiana mit Franca Morgano, 19h

Langen Neue Stadthalle Langen Affetti Musicali, Venezianische Musik, 17h Tschaikowsky, Bruch und Korsakow, Romantische Musikgeschichten, 19.30h

Messe Groß-Umstadt Stadthalle Gesundheitsmesse, 1017h

Märkte Erbach

Odenwälder Bauernmarkt, 9-18h

Mo. 12.10. Bühne Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h

Club/Party Mühltal Steinbruch Theater VintAGE, Dr. Beat, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Mein Herz tanzt, Israel/ F/D 2014, 20h

Klassik Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 1. Sinfoniekonzert, 20h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Andreas Kümmert, 20h

Darmstadt An Sibin Newcomer Monday, 21.30h Oetinger Villa Be!tiger - Chimney, 21h

Mannheim SAP Arena Imagine Dragons, 20h

Vortrag Reinheim Zum Kühlen Grund Prof. Dr. Anne Lenze: Armut für alle? Zukunft des Sozialstaates, 20h

Di. 13.10. Bühne Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Choy Kafai - Softmachine: Rianto & Surjit Nongmeikapam, Konzept und Regie von Choy Ka Fai, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h

V eranstaltung en

Film Groß-Gerau Kommunales Kino Der Junge Siyar, Norwegen/Deutschland/Irak 2013 - FSK12, 17.45+ 20.15h

Weiterstadt Kommunales Kino About A Girl, D 2015, FSK: 12, 20h

Kinder Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Der Räuber Hotzenplotz, ab 4  J., 11h

Groß-Umstadt Stadthalle Kinderkino, 17h

Literatur Darmstadt Centralstation Saal, Max Goldt liest, 20h West Side Theatre Rainer Moritz: Was gibt es Schönes auf der Buchmesse?, 19.30h

Live Aschaffenburg Colos-Saal Andreas Kümmert, 20h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Pink Martini: Get Happy Tour, 20h

Mainz Frankfurter Hof Rickie Lee Jones: The Other Side of Desire Tour, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Kings of RnB IV: Keith Sweat & BLACKstreet,  , 20h

Mi. 14.10. Bühne Bensheim Parktheater Der zerbrochene Krug, 20h

Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Choy Kafai - Softmachine: Rianto & Surjit Nongmeikapam, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Langen Neue Stadthalle Langen Die Opferung von Gorge Mastromas, Schauspiel, 20h

Rüsselsheim Theater-Vorplatz Michl Müller: Ausfahrt freihalten, 20h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Das dunkle Gen, D/CH 2015, FSK: 12, 20h

Führung Darmstadt Evonik Industries Brückenpforte Geburtsort von PLEXIGLAS, 16h

Klassik Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen ART.25 Herbst - Klanglicht, Andreas Hepp u. Björn Schneider, 20h

Live Darmstadt An Sibin Open Mic Night, Jam Session, 21h Bessunger Jagdhofkeller Old Blind Doga - High Energy from Scotland, 20.30h Bessunger Knabenschule Keller Max Clouth Clan feat. TL Mazumdar, 21.30h

1

Gute Stube im Hoffart-Theater 2 Allie, Trap-Hip-Hop und New-Age-Folk aus Berlin, 3 20.15h vinocentral Punto Jazz: The Tenor Badness Quintet, 18-21h

Reinheim

4 5 6

Zum Kühlen Grund Akustik Bühne Reinheim, 7 Folk, Blues, Jazz, Balladen, 20h

und sonst ...

8

Darmstadt

9

Jazzinstitut 21. Darmstädter Musikgespräch: Musik und Zensur, 20h

10

Do. 15.10.

12

Bühne

13

Dreieich

11

Bürgerhaus Sprendlingen Ohne Rolf: Schreibhals, Comedy, 20h

14

Frankfurt

16

Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h

17

The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Atlantik, NL/B/D/Marokko 2014, OV m. dt. UT, 20h

Live Darmstadt Centralstation Saal, Quadro Nuevo: Tango, 20h

15

18 19 20 21 22 23 24 25 26

Goddelau Ev. Kirche Maxim Kowalew Don Kosaken Chor, 19h

27 28

Riedstadt-Wolfskehlen Bürgerhaus Lauschig, 19h

29 30

Centralstation Saal, Silje Nergaard: Chain of Days - Tour, 20h

31

57 VORHANG AUF


VORHANG au f g eht‘s · Vortrag Darmstadt

Huckebein Pfund, 9 Euro, 22h

Klinikum Wenn der Druck zunimmt: Bluthochdruck und Nierengesundheit

Griesheim

Mainz

Mannheim

Frankfurter Hof Dr. Mark Benecke: Kriminalbiologie, 20h

Fr. 16.10. Bühne Darmstadt halbNeun Theater Volker Weininger: Bildung. Macht. Schule., 20.30h Neue Bühne Darmstadt Die drei Musketiere, 20h Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Die Präsidentinnen, Komödie, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h Jahrhunderthalle Kaya Yanar: Around The World-Tour 2015, , 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 18h

Mainz Frankfurter Hof CAVEMAN mit Felix Theissen: Du sammeln, ich jagen!, 20h

Neu-Isenburg Deutsches Äppelwoi-Theater Ballermann sucht Ballerfrau, Die Club-Show, 20h

Club/Party Darmstadt Centralstation Halle YOLO-Party 7.0: Blacklight-Edition, DJs Da Silva und Paul MG, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Schöner Rocken, DJ Lars Vegas, 21h

Fest Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Schlag‘n Roll aus Tirol, 19h

Film Weiterstadt Kommunales Kino La Jaula de Oro, Mexico 2013, OV m. engl. UT, 21h

Live Bensheim Musiktheater Rex Hole Full Of Love, Rock, 20.30h

Darmstadt An Sibin Daniel Vagant, 21h Oetinger Villa The Arson Project - Congreed, Metal Crust´n´Grind Konzert, 21h VORHANG AUF 58

V e r a n s taltung en

Linie Neun Solo Collection No. 11, 20h SAP Arena Marius Müller-Westernhagen, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle The Dark Tenor: Symphony Of Light Tour 2015, 20h

Reinheim Zum Kühlen Grund Akustik Bühne Reinheim Spezial: 1. Reinheimer Gitarrennacht, 20h

und sonst ... Darmstadt Bessunger Knabenschule 4. Benefizveranstaltung: Live-Band - Goldstück, 19h

Fischbachtal Schloss Lichtenberg Histor. Dinnertheater: Räuber, Schatz und Gaumenschmaus

Groß-Gerau Kulturcafé Folkwards! - Folktanzabend, 20h

Vortrag Darmstadt Centralstation Saal, Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke: Insekten auf Leichen, 20h

Nieder-Ramstadt Kunstkeller der Wohlfühlerei Harald Zeitz: Alte Gastwirtschaften in Ramscht, 19-21h

Sa. 17.10. Bühne Darmstadt halbNeun Theater Luise Kinseher: Ruhe bewahren, 20.30h Neue Bühne Darmstadt Die drei Musketiere, 20h Staatstheater, Großes Haus Flashdance, Musical, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Datterich, 19.30h Theater Mollerhaus TUD Schauspielstudio: Hexenjagd, 20h West Side Theatre Der Ansager einer Striptesenummer gibt nicht auf, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30

Zwingenberg Theater Mobile Mensch, Hammel!, 20h

Club/Party Darmstadt Centralstation Halle Mellow Weekend: Best of Club Sounds, DJs Peter Gräber und Paul, 22h Huckebein Saturday’s Finest all time greatest, 22h

Centralstation Saal, Letzte Instanz: brachial leise - Kirchen-AkustikTour, 20h

Hess. Landesmuseum Faszination Hessisches Landesmuseum, 11.30h

Jazzinstitut Hübschs langfristige Entwicklung des Universums, 20.30h

Da.-Kranichstein

Oetinger Villa Faergolzia, After Bout mit Freak-Folk-Konzert, 21h

Griesheim Linie Neun Swingsalon, 21h

Mühltal Steinbruch Theater Stilbruch, DJ Möhrchen, 21h

Fest Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, Just 4 Fun, 18h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Can´t be Silent, D 2013, 18h + Atlantik, NL/B/D/ Marokko 2014, OV m. dt. UT, 21h

Führung Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Große Jagdschloss Kranichstein und Parkführung, 14h

Darmstadt Bessunger Forstmeisterhaus Vom Lappingsbrunnen zum Kuhschwanzeck, 15h Museum Künstlerkolonie Mathildenhöhe - Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Russische Kapelle Mathildenhöhe Russische Kapelle, 15h Volkssternwarte, Ludwigshöhe Die Sterne über Darmstadt, 20h

Klassik Bensheim Parktheater Leipziger Streichquartett + Barbara Buntrock, 20h

Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg Kammerkonzert Duo, 19h

Live Bensheim Musiktheater Rex Mothers Finest - Goody 2 Shoes & The Filthy Beasts, 20.30h

Darmstadt

Groß-Gerau Kulturcafé Loners Unitet - Neil Young Tribute, 20h

Groß-Umstadt Stadthalle JazzLounge XXL, 20h

Reinheim Weinhof Iron Virgin + spec. Guest: Pepperhead, 21h

und sonst ... Darmstadt An Sibin Karaoke Night, 21h Bessunger Knabenschule Biodanza, 17 E, 20-22h

Mannheim Planetarium Mannheim Pink Floyd: Whish You Where Here, Rockoper in einer visuellen Umsetzung, 19.30h

So. 18.10. Bühne Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Premiere: Weltenwanderer, Ballett, 18h Theater Mollerhaus KurzFormChaos: Mollerchaos - Impro-Show, 20h West Side Theatre Billies Blues, Theater mit Live-Musik, 18h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Ziemlich beste Freunde, Komödie, 18h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 18h

Fest Pfungstadt Gelände der Pfungstädter Brauerei Oktoberfest, 18h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Atlantik, NL/B/D/Marokko 2014, OV m. dt. UT, 18h + Can´t be Silent, D 2013, 21h

Führung

An Sibin Wankers / Lucky Shot / Morris, 21h

Darmstadt

Bessunger Knabenschule 20 Jahre: Die Stinkende Socken, Punk-Rock-Cover supp. Rediostix, 20.30h

Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, in deutsch und/ oder englisch, 11h

Am Hauptbahnhof Dampfende Kessel, 11h

Kinder bioversum Besucherlabor: So ein Dickschädel!, für Familien mit Kindern von 6-10  J., 14+15.30h

Darmstadt Theater Mollerhaus Puppentheater Kolibri: Der kleine Brüllbär, 15h

Literatur Riedstadt Büchnerbühne Lieber Herr Doktor, Vortrag und Lesung, 18h

Live Bensheim

Di. 20.10. Bühne Darmstadt Centralstation Saal, Thorsten Havener live! Der Körpersprache-Code, 20h Theater Mollerhaus TUD Schauspielstudio: Hexenjagd, 20h

Frankfurt The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Film Groß-Gerau Kommunales Kino Les Souvenirs, Frankreich 2014, 17.45+ 20.15h

Parktheater Herbstkonzert des Collegium Musicum Bergstraße mit jungen Talenten von der Bergstraße, 19h

Weiterstadt

Langen

Da.-Kranichstein

Neue Stadthalle Langen Von Bach über Mendelssohn bis Vierne, Ein Orgelkonzert mit Elvira Schwarz, 18h

Märkte Erbach Sportpark Flohmarkt, 8-18h

und sonst ...

Kommunales Kino Can´t be Silent, D 2013, 20h

Kinder bioversum Forschertreff: Kommt gut durch den Winter - Wir bauen ein Futterhäuschen, ab 6  J., 14.30-17h

Live Bensheim Musiktheater Rex Dana Fuchs Band, 20.30h

Darmstadt

Darmstadt

Bessunger Knabenschule Benefiz-Konzert für die Erdbebenopfer in Nepal: Deepsankar Bhattacharya + Suman Sarkar, 19h

Rüsselsheim

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen ART.25 Herbst - Finissage, 11-17h

Mo. 19.10. Club/Party Mühltal Steinbruch Theater VintAGE, Dr. Beat, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Atlantik, NL/B/D/Marokko 2014, OV m. dt. UT, 20h

Bessunger Knabenschule Keller James Leg, 21h, 21h Theater-Vorplatz Carla Bley: Trios, 20.30h

Mi. 21.10. Bühne Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Der Barbier von Sevilla, Komische Oper, 19.30h

Frankfurt The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Mannheim

Darmstadt

Capitol The Divine Teasers Boylesque Show, 20h

An Sibin Newcomer Monday, 21.30h

Weiterstadt

Live

und sonst ... Darmstadt Centralstation Halle Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Nachhaltige Ressourcennutzung, 19h

Vortrag Darmstadt Alice-Hospital Informationsabend: Wie neu geboren, mit Beleghebammen, Gynäkologen und Kinderärzten, 18h

Film Kommunales Kino Margarita, With A Straw, Indien 2014, OV m. dt. UT, 21h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Bootsrennen am Ruthsenbach - Wasseringenieure am Werk, ab 6  J., 15-17h

Live Darmstadt An Sibin Open Mic Night, Jam Session, 21h


VOR HANG auf geht‘s ·

Mainz Frankfurter Hof Judith Owen: The Ebb Flow-Tour 2015, 20h

Do. 22.10. Bühne Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Weltenwanderer, Ballett, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Zomer - Nichts wie raus, NL 2014, OV m. dt. UT, FSK: 12, 18.30h + Boulevard, USA 2014, OV m. dt. UT, 21h

Führung Darmstadt Darmstadt Shop Die versteckten Geschichten der Stadt KurzFormChaos, 18h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Forschertreff: Schönheit aus der Natur - Naturkosmetik selbst gemacht, ab 6  J., 14.30-17h

Literatur Darmstadt Literaturhaus Ilse Löwenstern und Melita Maschmann: Zwei Frauen aus Südhessen in Indien, vorgetragen von Chandravali Schang und Horst Raatz, 19h

Live Bensheim Musiktheater Rex Mellow Mark - Roots & Flügel, Reggae, 20.30h

Darmstadt Centralstation Lounge RockLounge: King Ludwig, 20h

Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Das ungezähmte Paradies, Indio-Amerikanische Musik und Mythen, 20h

Fr. 23.10. Bühne Darmstadt

Staatstheater, Kleines Haus Loriots gesammelte Werke, 19.30h

Darmstadt

Tages Tipp

Bessunger Knabenschule United Coulours of Bessungen, 20h

Theater Mollerhaus TUD Schauspielstudio: Hexenjagd, 20h

halbNeun Theater Igels Band: Long Run Tour, EAGLES TributeBand, 20.30h

West Side Theatre Trommeln in der Nacht, Bertolt Brecht, 19.30h

Oetinger Villa Milemarker - Sleep Kit, Post-Hardcore-Konzert, 21h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Club/Party Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Dansez!, DJ Roger E. Francis, 22h Huckebein Ü30 Party, 22h

Mühltal Steinbruch Theater VintAGE Weekend-Special, Dr. Beat, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino How To Win A Checkers - Every Time, Thailand/ USA/Indonesien 2015, OV m. dt. UT, 18.30h + Cut Snake, AUS 2014, OV m. dt. UT, FSK: 16, 21h + Lange Kurzfilmnacht, 23h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Dem Geheimnis des Herbstlaubs auf der Spur, ab 6  J., 15-17h

Live Bensheim Musiktheater Rex UFO - A Conspiracy Of Stars, Rock, 20.30h

Darmstadt An Sibin Garden Of Delieght, 21h Centralstation Lounge uppercut.de in der Lounge: Oldschool is the new Newschool, 23h Jazzinstitut Kathrin Lemke Quartett: My Personal Heimat, 20.30h Oetinger Villa Somewhat Damaged Elende Bande, Punk, 21h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Bratsch: Zum letzten Mal auf Tournee, 20h

und sonst ...

halbNeun Theater Kabbaratz: Wort im Orientexpress, 20.30h

Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Der Freischütz, 19.30h

Eppertshausen

Bessunger Knabenschule Biodanza, 17 E, 20-22h Thomashütte Erlebnis - Gasthof Halloween Nights, Horror Circus Show, Grusel­ parcours uvm., 20h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Barrelhouse Jazzparty, 20h

24.10. | igels-band „long run“-tour

Langen Neue Stadthalle Langen Talking Horns, 20.30h

Deutschlands wohl erfolgreichste und am meisten gefragte Eagles Tribute-Band bewegt sich sehr nah am Original. Skeptische Eagles-Fans werden da schnell zu begeisterten IGELS-Anhängern. Wieder einmal rocken die neun Musiker aus dem Rhein-Main-Gebiet das halbNeun Theater – da ist ein Wahnsinnsabend garantiert! ...we haven‘t had that spirit here since nineteen sixty nine.

Mannheim SAP Arena Eros Ramazzotti, 20h

Messe Darmstadt darmstadtium Gesundheitsmesse 2015

und sonst ... Darmstadt An Sibin Karaoke Night, 21h

• 20.30 Uhr | halbNeun Theater | Sandstr. 32 Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 233 30 Tickets: 17,50 E (VVK) | 18 E (AK) www.halbneuntheater.de

Sa. 24.10. Bühne Bensheim Parktheater Heinrich Del Core: Alles halb so wild, 20h

Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Die Präsidentinnen, Komödie, 19.30h Theater im Pädagog Theater Weltfreund: Papiertheater, 20h Theater Mollerhaus TUD Schauspielstudio: Hexenjagd, 20h West Side Theatre Ladies Night - Ganz oder gar nicht, Komödie, 19.30h

Frankfurt Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h The English Theatre The Glass Menagerie, By Complimentary Invitation Only, 19.30h

Club/Party Darmstadt Centralstation Halle Mellow Weekend: Partybreaks, DJs Leo Yamane und Tim Gray, 22h Huckebein Saturday’s Finest all time greatest, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Stilbruch, DJ Shinobi, 21h

Eppertshausen Thomashütte Erlebnis - Gasthof Halloween Nights, Horror Circus Show, Gruselparcours uvm., 20h

Film Darmstadt Centralstation Saal, European Outdoor Film Tour, 16h

Weiterstadt

Uhren umstellen!

Kommunales Kino Femminielli, D/I 2014, OV m. dt. UT, 18.30h + All About E, AUS 2015, OV m. dt. UT, 21h + Eisenstein in Guanajuato, MEX/F/B/NL/FIN 2015, OV m. dt. UT, 23h

Führung Darmstadt Kirche St. Ludwig Grablege und Kirche zur Zeit des Großherzogs Ludwig I., 15h

Klassik Darmstadt

Hotel Jagdschloss Kranichstein Kulinarisches Konzert mit der Pianistin Susanne Hardick, 19h

Lilien Darmstadt Merck-Stadion am Böllenfalltor SV Darmstadt 98 vs. VfL Wolfsburg, 15.30 Uhr

Literatur Büttelborn Café Extra Maria Knissel und Saxofonisti Stephan Völker, Lesung mit Musik, 20h

Live Bensheim Musiktheater Rex Los Dos Y Companeros Kubayrisch, 20.30h

Staatstheater, Kleines Haus Der Sturm, Schauspiel, 18h Theater Mollerhaus Gundula Schneidewind: Der Weg ist weg, 20h West Side Theatre Ladies Night - Ganz oder gar nicht, Komödie, 18h

Frankfurt

So. 25.10. Bühne Darmstadt Centralstation Saal, Sebastian Reich & Amanda: Amanda packt aus, Comedy, 18h

1 2 3 4 5 6 7

Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weni- 8 ger allein, Komödie, 18h

Film Weiterstadt

STOPP!

Centralstation Saal, basta: Domino, A Capella, 20h

V eranstaltung en

Kommunales Kino Sommer von Sangaile, LIT/F/NL 2015, OV m. dt. UT, 18.30h + Für immer Dein - Je suis à toi, B 2014, OV m. dt. UT, FSK: 16, 21h

Führung Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, in deutsch und/ oder englisch, 11h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Einmal Amerika und zurück. Wie der Kürbis zum Halloweenfest kam, für Kinder von 6-10  J., 14+15.30h

Live Darmstadt

9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Theater im Pädagog The Sweet Serenade, 20h 2 3

Frankfurt Batschkapp Europe support: Dirty Thrills, 20h

24 25

Hanau

26

Comoedienhaus Adriano BaTolba Orchestra, 20h

27 28

Mainz Frankfurter Hof Heather Nova + Special Guest: Mishka: The Way Like It Feels, 20h

Messe Darmstadt darmstadtium Gesundheitsmesse 2015

Märkte Darmstadt Bessunger Knabenschule Kreativmarkt, 10-18h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Hallentrödelmark, 9.30h

Ober Roden Kulturhalle Rödermark Antik + Vintage - Markt, 11.30-14.30h

und sonst ... Eppertshausen Thomashütte Erlebnis - Gasthof Halloween Nights, Horror Circus Show, Gruselparcours uvm., 15h

59 VORHANG AUF

29 30 31


VORHANG au f g eht‘s ·

Mo. 26.10.

V e r a n s taltung en

Mi. 28.10.

Bühne

Bühne

Club/Party Darmstadt

Darmstadt

Frankfurt

Oetinger Villa Karlshof-Party, 22h

Centralstation Lounge LachLounge: Jacqueline Feldmann: Zum Glück verrückt, 20h

Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h

Weiterstadt

Club/Party Mühltal Steinbruch Theater VintAGE, DJ Stefan, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Boys like us, F/A 2014, 18.30h + Das Floß, D 2015, 21h

Live Darmstadt Oetinger Villa Stearica, Post-Rock aus Turin, Italien, 21h

Literatur Roßdorf Sonnensaal Lesung mit Max Moor „Als Max noch Dietr war“, 20h

Di. 27.10. Bühne Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Der Barbier von Sevilla, Komische Oper, 19.30h Theater Mollerhaus TUD Schauspielstudio: Hexenjagd, 20h

Langen Neue Stadthalle Langen Anderthalb Stunden zu spät, Komödie, 20h

Mannheim SAP Arena Varekai, Cirque du Soleil, 20h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Boulevard, USA 2014, OV m. dt. UT, 18.30h + Zomer - Nichts wie raus, NL 2014, OV m. dt. UT, FSK: 12, 21h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Vom Winde verweht: Papier und andere Flieger, ab 6  J., 15-17h

Live Darmstadt An Sibin Open Mic Night, Jam Session, 21h Bessunger Knabenschule Keller Snake, 21.30h Centralstation Saal, Weltenbummler: Amparo Sanchez: Espíritu del Sol-Tour, 20h

Mannheim

Frankfurt Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h

Film Groß-Gerau Kommunales Kino Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit, England/Italien 2013, 17.45+ 20.15h

Weiterstadt Kommunales Kino The Duke of Burgundy, GB 2014, OV m. dt. UT, FSK: 16, 18.30h + Der heimliche Freund - A escondidas, Spanien 2014, OV m. dt. UT, FSK: 12, 21h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Forschertreff: Schmuckwerkstatt, ab 6  J., 14.3017h

Lilien Darmstadt Merck-Stadion am Böllenfalltor DFB-Pokal: SV Darmstadt 98 vs. Hannover 96, 20.30 Uhr

Live Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Der Pate - Filmmusik Live, 20h

VORHANG AUF 60

Maimarktclub Culcha Candela, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Erica + Eluveitie: European Tour, 19h

und sonst ... Eppertshausen Thomashütte Erlebnis Gasthof Halloween Nights, Horror Circus Show, Grusel­ parcours uvm., 20h

Do. 29.10. Bühne Darmstadt halbNeun Theater Das erste allgemeine Babenhäuser Pfarrer-Kabarett: Nächster Stopp: Wart - Burg, 20.30h Staatstheater, Großes Haus Der Freischütz, 19.30h

Film Kommunales Kino Das Floß, D 2015, 18.30h + Boys like us, F/A 2014, 21h

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Forschertreff: Die Farben der Erde, ab 6  J., 14.3017h

Langen Neue Stadthalle Langen Pit Pinguin, Figurentheater für Kinder ab 3 Jahren, 15h

Live Bensheim Musiktheater Rex Jethro Tulls´s Martin Barre & Band, 20.30h Theater im Pädagog Ann Doka & Carina May, 20h

Mainz Frankfurter Hof The Irish Folk Festival 15: Northern Lights Tour, 20h

und sonst ... Eppertshausen Thomashütte Erlebnis - Gasthof Halloween Nights, Horror Circus Show, Gruselparcours uvm., 20h

Fr. 30.10. Bühne Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Weltenwanderer, Ballett, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Pemiere: Die Räuber, Schauspiel, 20h

Kelterscheune Vocall Recall: Ein Lärm, der deinen Namen trägt, Musiccomedy, 20h

Club/Party Darmstadt Centralstation Halle Big Up - Soundboys Dust II, DJs uppercut.de, General Motors und Rebelion Soundsystem , 22h Huckebein Ü30 Party - Halloween, 22h

Griesheim Linie Neun Latin Dance Night, 21h

Mühltal Steinbruch Theater Bruchstücke, DJ Sir N, 21h

Fest Darmstadt-Arheilgen Kerb

Film Weiterstadt

Mannheim

Kommunales Kino Stories of our lives, Kenia/ RSA 2014, OV m. dt. UT, 18.30h + Guidance, Kanada 2014, OV m. dt. UT, 21h + Cut Snake, AUS 2014, OV m. dt. UT, FSK: 16, 23h

Sa. 31.10. Bühne Bensheim PiPaPo Kellertheater Caroline, Komödie, 20h

Darmstadt halbNeun Theater Anke Geissler: Küchenschluss - Und zum Nachtisch Migräne, 20.30h Theater Mollerhaus Theater Lakritz: Flucht bei 7, 20h; KurzFormChaos: Late Night - Creepy Chaos, Halloweenspecial, 23h West Side Theatre Trommeln in der Nacht, Bertolt Brecht, 19.30h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Harry Keatons Abramakabra 2015: Grusel ? Magic ? Comedy, ab 22.30 Uhr Halloweenparty, 17+19+21h

Führung Darmstadt Johannesplatz Johanneskirche einmal anders, 16h Freiberger Platz, Bessungen Café - Touren mit Aurora DeMeehl: Mein Viertel. Meine Lappings. Mein Bessungen, 18.30h

Kinder Darmstadt Theater Mollerhaus Theater Transit - Kinderensemble: Wie wild, 15h

Weiterstadt Kommunales Kino Kinderkino: Rico, Oscar und das Herzgebreche, D 2015, 15.30h

Klassik Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Italienische Opern - Nacht, 18h

Kulturcafé Nisse Kreysing: Der Kontrabass, 20h

Musiktheater Rex Bosstime, Bruce Springsteen Tribute Band, 20.30h

Mannheim

Darmstadt

Kinder Da.-Kranichstein bioversum Einmal Amerika und zurück. Wie der Kürbis zum Halloweenfest kam, ab 6  J., 15-17h

Groß-Umstadt Marktplatz Max, der Teufel und die goldenen Haare, KinderMärchen-Wander-Theater ab 6  J., 17h

Live Musiktheater Rex Mark Gillespies Kings Of Floyd, Rock, 20.30h An Sibin Feuerseele, 21h Centralstation Saal, The Irish Folk Festival: Northern Lights Tour, 20h halbNeun Theater Werner Lämmerhirt, Akustische Gitarre vom Allerfeinsten, 20.30h

SAP Arena Varekai - Cirque du Soleil, 20h

Jazzinstitut Bessunger Jam Session, 20.30h

Münster

Oetinger Villa Broken Water - Karies - Shadowhouse, Shoegaze/Post-Punk/Dark-Wave, 21h

Kulturhalle Münster Johannes Scherer und Andy Ost: Very Nice, 20h

Thomashütte Erlebnis - Gasthof Halloween Nights, Horror Circus Show, Gruselparcours uvm., 20h

The Duke of Burgundy, GB 2014, OV m. dt. UT, FSK: 16, 23h

Darmstadt

Frankfurt

Film Weiterstadt

Frankfurt

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Harry Keatons Abramakabra 2015: Grusel ? Magic ? Comedy, 18+20+22h

und sonst ... Eppertshausen

Kommunales Kino Perfect Obedience, Mexico 2014, OV m. dt. UT, 18.30h + Sommer von Sangaile, LIT/F/NL 2015, OV m. dt. UT, 21h +

Bensheim

Frankfurt

SAP Arena Varekai - Cirque du Soleil, 20h

Rödermark

West Side Theatre Mit Brennender Geduld, von Antonio Scarmeta, 19.30h

Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h

Mannheim

Deutsches ÄppelwoiTheater Eieieiei, die Gaaß is weg, 20h

Darmstadt

West Side Theatre Ein seltsames Paar, Broadway - Hit, 19.30h Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h

Neu-Isenburg

Fritz Rémond Theater Zusammen ist man weniger allein, Komödie, 20h

Groß-Gerau

Capitol Martin Zingsheim: kopfkino, 19h SAP Arena Varekai - Cirque du Soleil, 16+20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Die seltsame Geschichte von Dr. Jekyll + Mr. Hyde, Erzähltheater, 20H

Club/Party Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Die Tanzalternative, 21h Centralstation Halle Melloween, 22h Centralstation Saal, FiftyFifty: Die HalloweenParty für Best Age, DJ Kemal, 21h Huckebein Halloween, 22h

Live Bensheim

Bessunger Knabenschule Halloween of Doom Nr. 5, TREEDEON (Berlin), SICK EATER (Berlin) & GOLDEN GORILLA (DA) u. a., 19h

Frankfurt Jahrhunderthalle Runrig, 20h

Groß-Umstadt Stadthalle Country Night: Lucky Riders, 20h

Reinheim Weinhof Halloween: Metal Attack, 21h

und sonst ... Darmstadt An Sibin Halloween: Turn loose all Monsters, 21h Bessunger Knabenschule Biodanza - HalloweenParty, 20 E, 20-22.30h

Eppertshausen

Langen Neue Stadthalle Langen Rock am Sterzbach, Die große Achtzigerparty mit DJ Dirk, 20h

Thomashütte Erlebnis - Gasthof Halloween Nights, Horror Circus Show, Gruselparcours uvm., 20h

Mühltal

Mannheim

Steinbruch Theater Halloween, DJ Lothar, 21h

Fest Darmstadt-Arheilgen Kerb

Planetarium Mannheim Pink Floyd Nacht, Rockoper in einer visuellen Umsetzung, 19.30h


AUF geknackt 路 Helmuts R盲tsel

61 VORHANG AUF


ng !  u s o l Ver ickets 2x2 T

Der Oktober wird gruselig! Ob Jung oder Alt – wer im Oktober feiern möchte, hat jede Menge Auswahl. Der Herbstmonat hält nicht nur Tanzveranstaltungen und Livemusik verschiedener Genres bereit, sondern auch zahlreiche Halloweenpartys für alle, die es gruselig mögen. Für feierwütige Poeten ist der Krone-Slam die richtige Anlaufstelle. Auf geht’s!

AUF gelegt · Party

Hülya Akgün

13.10. | Kings of RnB IV Keith Sweat & BLACKstreet Das Original ist zurück: Kings of RnB bringt zum 4. Mal mit den absoluten Größen des RnBs die Goldene Ära rund um die Jahrtausendwende zurück. Keith Sweat hat seit 1988 weltweit über 15 Millionen Alben verkauft, sechs Nummer-eins-Hits gehabt und ist mit seinen Songs etwa 30 Mal in den Hitlisten gelandet. Außerdem gab es drei Multi-Platin-Alben, drei Platin-Alben und zwei Gold-Alben, darunter „The Best of Keith Sweat“ von 2004. • Beginn: 20 Uhr | Streetlife International | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg | Frankfurter Str. 152 Tickets: 45 E (VVK + Geb.) | www.eventim.de/kings-of-rnb

3.10. | 28. Krone-Slam Poetry Slam Für den Start in die vierte Saison haben sich die Veranstalter von Verein Slambasis wieder geübte und weit gereiste Bühnenpoeten wie Anke Fuchs aus Bonn, Thorben Schulte aus Göttingen und Tobias Glufke aus Halle eingeladen. Aber auch regionale Größen wie Livia Warch aus Wetzlar, Kaleb Erdmann aus Frankfurt und Patricia Schoeler aus Darmstadt wettstreiten um die Gunst des Publikums. Zudem darf auch die Förderung lokaler Autoren nicht zu kurz, so kommen wie stets noch zwei Teilnehmer spontan am Abend über die offene Liste zum Zug und an das Mikrofon, um ihre Texte zu testen. • Goldene Krone | Darmstadt | Schustergasse 18 www.goldene-krone.de

VORHANG AUF 62

17.10. | Swingsalon Livemusik mit „Swing on Fire“ Der Swing-Abend in der Linie Neun wird dieses Mal von der Liveband „Swing on Fire“ gestaltet. Die unverwechselbaren energiegeladenen Rhythmen entführen das Publikum auf eine musikalische Zeitreise in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Wer möchte, ist vor Konzertbeginn eingeladen, an einem kostenlosen Schnupperkurs mit den Swing-Heinern teilzunehmen. • 1 9.30 Uhr | Linie Neun | Wilhelm-Leuschner-Straße 58 | Griesheim Tickets: 8 E | www.linieneun.de/


31.10. | Halloween of Doom - Vol. 5

14.10. | Allie

Halloweenkonzert in der Knabenschule

Trap-Hip-Hop und New-Age-Folk aus Berlin

Auch in diesem Jahr findet in der Halle der Bessunger Knabenschule wieder das Gastspiel Halloween of Doom statt. Es wird wie immer ein fettes LineUp geben, das die Freunde tiefer Klänge erfreuen sollte. Vegane Leckereien, Plattenstände und eine Merch-Area sind auch in diesem Jahr vertreten. Spielen wird die Berliner Bands Sick Eater und Treedeon sowie die Golden Gorillas aus Darmstadt. Der vierte Liveact und die Ticketpreise stehen noch nicht fest.

Nun begibt er sich auf auf Tour durch Deutschland und Europa, um sein viertes Album „Allie“ vorzustellen. Dass es ein Einhorn ziert, darf durchaus als Bekenntnis zum Kitsch betrachtet werden, doch kommt er bei Allie gerne düster und nebelig daher im Flüsterton des Traumhaften. Die Gute Stube freut sich sehr, dass er seine Herbsttour in ihrer gemütlichen Wohnzimmerkulisse startet. • 20.15 Uhr | Guten Stube im Hoffart-Theater Darmstadt | Lauteschlägerstr. 28a

• 19 Uhr | Halle der Bessunger Knabenschule | Ludwigshöhstr. 42 Darmstadt | www.

Tickets: 5 E

knabenschule.de

ng !  u s o l Ver ickets 3x2 T

6.11. | Tanzparty im Green Sheep Pub

23. - 8.11 | Burg frankenstein

Erste „Tanzbar“ für alle Nachtschwärmer

Halloween

Wenn in Darmstadt ein grünes Schaaf zu heißen Rhythmen abtanzt, dann muss man definitiv keine Angst haben, zu halluzinieren. Das Green Sheep lädt tanz- und partybegeisterten Nachtschwärmer am Freitag, den 06.11. ab 20 Uhr zur ersten „Tanzbar - Feiern, Essen und Trinken“ mit DJ GUN ein. Auf die Ohen gibt es Classic- und Hardrock, Rock'n'Roll, Flower Power und Aktuelles. Das Green Sheep Team serviert dazu die Speisen und Getränke. Der Eintritt ist frei.

„Ein ganz „normaler“ Jahrmarkt, fröhliche Menschen feiern, staunende Kinder mit glänzenden Augen. Kunstfertige Gaukler und lustige Clowns – auf allen Wegen ein dankbares und fröhliches Publikum. Mit dem letzten Sonnenstrahl verwischen langsam die Konturen: Die fröhlichen und lustigen Gesichter mit den bunten Kostümen verwandeln sich in grausam hässliche Fratzen. Gierig und blutrünstig zeigen sie ihr wahres Gesicht. • Fr ab 20 Uhr | Sa ab 19 Uhr | So ab 14 Uhr | Burg Frankenstein | Mühltal

• 20 Uhr | The Green Sheep Pub | Erbacher Str. 5 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 9 18 52 17

Tickets: ab 25 E | www.burg-frankenstein.de

Infos: www.green-sheep.de

30. - 31.10. | Halloween im Huckebein Party mit Gänsehautfaktor Wer es gruselig mag, ist auf der Halloweenparty im Huckebein gut aufgehoben. DJ Andy sorgt an der Knochenorgel für die passende Musik zur Nacht der Gänsehaut. Die Besucher erwartet aber nicht nur gute Musik im Halloweenambiente, sondern auch viele gruselige Überraschungen. Wer sich besonders gruselig verkleidet, bezahlt nur 5 € Eintritt. • 22 Uhr | Huckebein | Darmstadt | Heidelberger Str. 89a Tickets: 8 E | www.huckebein.de 63 VORHANG AUF


heine c s t u G x i l 250 Nevtofn je 25 € gewinnen im Wer t

Sparkasse

LBS

SV SparkassenVersicherung

Helaba

And ... Action: Voten und gewinnen. Mach mit auf www.hollywoodreif.de

Die Filme sind im Kasten und bereit zur Abstimmung. Mit einem Klick kannst du deinem Lieblingsfilm zum Sieg verhelfen und das Filmteam damit nach Hollywood schicken. Denn unter allen eingereichten Filmen verlosen wir zwei Traumreisen für je drei Personen nach Los Angeles – jeder, der abstimmt, hat darüber hinaus die Chance auf einen von 250 Netflix-Gutscheinen im Wert von je 25 Euro. Also: Schnapp dir eine große Tüte Popcorn und unterstütze dein Team auf www.hollywoodreif.de.

Va 10 15  

magazin der region darmstadt

Va 10 15  

magazin der region darmstadt

Advertisement