Page 1

VORHANG AUF Das infokompletteste Magazin der Region Darmstadt

Kostenlos

DAS MAGAZIN

Juni 2017

Nr. 218 – 22. Jahrgang

GROSSES JUBILÄUMSWOCHENENDE 24. UND 25. JUNI 2017 VON 11-17 UHR

Danke für zwei sensationelle Jahre in der 1. Bundesliga

Warten AUF das 67. Heinerfest vom 29. Juni - 3. Juli

AUF ins Freie Biergarten-Special Teil II

AUF ein Wort . Interview mit Wolfgang Seeliger


Verlosungen

c

uf

n n e .c o m

sieh Hier ea u

ets zu g s T ick t e w w.vorhan ewi b i g- n w g h a

Immer, wenn dieses Kleeblatt im Magazin auftaucht, gibt es Karten zu der entsprechenden Veranstaltung zu gewinnen. Einfach eine Mail mit dem Stichwort und den vollständigen Kontaktdaten an win@vorhang-auf.com bis zum Einsendeschluss schicken.

Impressum

Alle Verlosungen auch online unter www.vorhang-auf.com

VORHANG AUF Verlags GmbH Landskronstraße 74 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 – 66 45 13 Fax: 0 61 51 – 66 45 16 www.vorhang-auf.com info@vorhang-auf.com Herausgeber und v.i.S.d.P.: Giuseppe Pippo Russo

Mi. 7.6. | Schnoddrig-rotzig unzensiert

Fr. 9.6. | Götzseidank, ich bin nicht mehr jung

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Felix“, Einsendeschluss ist der 4.6.

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Götz“, Einsendeschluss ist der 4.6.

So. 11.6. | Preview: Bob der Baumeister

ke Ju

an

Fotografen Künstler- und Agenturbilder | Helmut Assies | Herbert Krämer | Pippo Russo

Helmut Assies h.assies@vorhang-auf.com

Darko Smit

Tel. 0 61 51 - 66 45 29 Ralf-Roman Korschan Mobil 01 70 - 23 12 332 r.korschan@vorhang-auf.com Konstanze Bohn Tel. 0 61 51 - 95 16 644 k.bohn@vorhang-auf.com Layout- & Anzeigengestaltung Martina Klein | Sandra Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 13

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF gedreht Stichwort „Mädels“, Einsendeschluss ist der 4.6.

Immer aktuell unter vorhang-auf.com

Mitarbeiter Redaktion Helmut Assies | Anke Breitmaier (Literatur, AUF Leben) | Selina Eckstein (Lilien) | Ralf-Roman Korschan (Specials) Christoph Monnard (Kino) | Uschi Paschke (Veranstaltungskalender) Pippo Russo | Sandra Russo | Walter Schwebel (Kolumne)

Medienpartner SV Darmstadt 98 | Ralf-Hellriegel-Verlag Belichtung & Druck apm – alpha print medien AG Darmstadt Erscheinungsweise: 10 mal im Jahr zum Monatsbeginn Auflage 30.000 Exemplare | Es gelten die Mediadaten 1/2017 Copyright Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, alle Rechte vorbehalten, Nachdruck von Anzeigen, Artikeln und Bildern (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages!

Redaktionsschluss für die Juli/August-Ausgabe 2017 ist der 19.6.17

Automatik Getriebe Navigationssystem Rückfahrkamera - 86kw/117PS Modell 2014 - 18 Zoll Alufelgen aus 1. privaten Hand

1,6

,– 80 .9

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF gehängt Stichwort „Eden“, Einsendeschluss ist der 4.6.

Anzeigen Giuseppe Pippo Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 12

Autokauf ist Vertrauen! Familienbetrieb seit 1993

Große Auswahl

– Kurze Wege

Ni

ss

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Tour17“, Einsendeschluss ist der 4.6.

10. & 11.6.| Art of Eden

Mi. 14.6. | Preview: Mädelstrip

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF gedreht Stichwort „Baumeister“, Einsendeschluss ist der 4.6.

13

Sa. 10.6. | Seite an Seite

günstige Finanzierung möglich, auch ohne Anzahlung

Fa

ei :w rbe

ß

Finanzierung ab 1,99% - Sprechen Sie uns an!

Smit Automobile OHG Sensfelderweg 37-39 · 64293 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 89 67 61 · www.smit-automobile.de VA

2

Große Ausstellungshalle Vielfältige Auswahl Wir finden Ihr Wunschfahrzeug Wir suchen ständig top-gepflegte Fahrzeuge


Intro

Liebe Leserinnen, liebe Leser, a) Die Ermordung des Studenten Benno Ohnesorg durch den schießwütigen, später für seinen feigen Mord von vielen Seiten gedeckten, Polizeibeamten Karl-Heinz Kurras ... und b) die Veröffentlichung der „Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band“ - Langspielplatte der Beatles, die das Musikuniversum veränderte. Was ist durch diese beiden Ereignisse ausgelöst worden?

Giuseppe Pippo Russ o

zwei bedeutende Ereignisse sind im Juni 2017 vor 50 Jahren passiert und haben die Welt nachhaltig verändert.

Auf ein Wort . Intro

Das erste führte zur Radikalisierung der 68er, zum „bewaffneten Kampf“ eines Teils der Studenten und leider auch zum Erwachen des Terrorismus in Deutschland. Es war die Geburtsstunde der RAF. Das zweite veränderte die populäre Musik, hob sie auf einen neuen Standard. Ein Album, dass alle Bereiche der Kunst mit einbezog, mit überzeugendem Konzept, war erfolgreich. BISTRO & CATERING Erstmals wurden Pop und Politik eine ganzheitlich wahrgenommene Kultur. KOCHKURSE & EVENTS Man konnte den Eindruck haben, dass durch diese beiden so unterschiedSaisonale und regionale lichen Ereignisse der tröge – heute vielfach verklärte – Nachkriegsmuff Köstlichkeiten aus zu Ende war. Der Aufbruch in ein realistisches Erleben der Gegenwart der Heimatküche begann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bei schönem Wetter auch auf der Terrasse. Heute gibt es zum Glück in Deutschland keine schießwütigen Polizisten mehr. Die Beamten sind ganz im Gegenteil sehr engagierte Bürger, die uns tagtäglich und auch bei Großveranstaltungen wie dem Schloßgrabenfest schützen. Und heute gibt es zum Glück engagierte Musiker, die das Beatles-Album hervorragend live interpretieren. Wie die hervorragende „Lonely Hearts Thorsten Lettmann Club Band“, die am 4.6. ab 21 Uhr auf Schloss Heiligenberg spielt und den Bahnhofstraße 49 64409 Messel idyllischen Innenhof wieder zum Beben bringen wird. Ich freu mich drauf! T. 06159 8 91 94 40 lettmanns-heimatkueche.de

Ich wünsche einen erlebnisreichen Sommermonat Juni

Giuseppe Pippo Russo

Inhalt | Juni 2017 • AUF gut Glück · Verlosungen

2

• AUF geschnappt · Foyer

4

• AUF zum Autohaus Satorius

7

• AUF geklärt · Komunalpolitik

9

• AUF ein Wort · Interview mit Wolfgang Seeliger

10

• AUF nach Arheilgen

12

• AUF gespießt · Kolumne W. Schwebel

13

• AUF zum Heinerfest

14

• AUF geschlossen · Familie & Co

17

• AUF takt · Klassik

18

• AUF tritt · Live und Bühne

20

Im Gespräch mit Wolfgang Seeliger

Seite 10

• AUF gespielt · Die Lilien Sonderseiten Danke für zwei sensationelle Jahre in der 1. Bundesliga 25 • AUF ins Freie · Biergarten-Special

42

• AUF geknackt · Helmuts Rätsel

46

• AUF geschrieben · Literatur

47

• AUF Leben · Bewusst Leben

48

• AUF zur Frelichtbühne

52

• AUF gedreht · Kino

54

• AUF geht’s · Veranstaltungskalender

58

• AUF gehängt · Kunst

63

AUF gespielt · Die Lilien Sonderseiten Seite 25

AUF ins Freie · Biergarten-Special

Seite 42

iginal Butchers Or Bar & Grill straße 10 Wilhelminen adt st rm 64283 Da aligen In der ehem passage Wilhelminen :00 – 23:00 11 : So Mo-Do & :00 01 – 0 Fr-Sa: 11:0 150 27 5 22 2 15 0 Phone: riginal.de -O rs he tc Info@bu iginal.de or ser www.butch

3

VA


Foyer

So 11.6. | Spielfest mit Flohmarkt Spaß haben, Geschicklichkeit trainieren und spannenden Geschichten lauschen

AUF geschnappt . Foyer Sa. 10.6 & So. 11.6. | Traditionelles Fest in neuem Gewand mit besonderer Überraschung Wein- und Sektfest bei Vinum Autmundis – heißt Vielfalt genießen. Neu! Aus dem Tag der offenen Tür wird das Wein- und Sektfest - und aus August wird Juni. Ein besonderes Geheimnis und Highlight wird gelüftet und erwartet die Gäste bei der Eröffnung und Präsentation am 10.6. um 15 Uhr. Nur so viel sei verraten: „Wenn‘s knallt und prickelt dann läuft‘s“. Am Samstag findet eine Premiere statt. Ab 19 Uhr begrüßt die Cover Rock Band Jigger Jam und am Sonntag umrahmen den traditionellen Sekt-Frühschoppen eine Gitarre und 2 Stimmen. Ein musikalischer Mix der letzten 50 Jahre. In der Weinlounge kann man die neuen Weincocktails genießen. Der Vinum Autmundis Special, frisch, fruchtig & beerig sowie ein spritziger Sundowner verfeinert mit Grapefruit und Frozen Vini umrahmt die Beiden. An beiden Tagen finden Kellerführungen mit Fassweinproben mit einem Blick hinter die Türen unter Führung von Winzern und Fachpersonal „Das Verkaufsteam von Vinum Autmundis freut sich statt. Als Special & auf alle Gäste“ Dankeschön erhalten die Gäste in der Vinothek an beiden Tagen 10 % Rabatt auf das Wein- und Sektsortiment. Vinum Autmundis freut sich auf alle Gäste die kommen und die Vielfalt genießen. Vinum Autmundis ist der größte Weinbaubetrieb des Bereichs Umstadt und bewirtschaftet mit rund 100 Mitgliedern etwa 70 ha. In der Vinothek können unter fachlicher Beratung, Weine verkostet und käuflich erworben werden. Weine von Vinum Autmundis sind immer eine besondere Geschenkidee (s. Homepage oder Facebook). „„ Odenwälder Winzergenossenschaft e.G vinum autmundis | Riegelgartenweg 1 Groß-Umstadt | Tel. 0 60 78  - 23 49 | www.odenwaelder-winzergenossenschaft.de www.vinum-autmundis.de

VA

4

Ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm auf dem Johannesplatz. Start ist um 12.15 Uhr mit einer Orgelführung in der Johanneskirche. Jeweils um 13.00 und 14.30 Uhr gibt es zauberhafte Märchen und Musik von der Gruppe „Abraxas“. Ab 13.45 Uhr beginnt ein Mitmach-Trommelworkshop. Außerdem können die Besucher Hapkido-Bewegungskünstler in Aktion sehen. Parallel zum Programm ist der Spieleparcour für die jungen Gäste geöffnet. Für das leibliche Wohl gibt es selbstgemachte Speisen und Getränke sowie Deftiges vom Grill. Gleichzeitig zum Kinderfest findet ein Flohmarkt für Kindersachen statt. Das Spielefest mit Flohmarkt wird veranstaltet von der Ev. Johannesgemeinde Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Initiative Johannesplatz e.V. „„ Anmeldungen hierzu sind erbeten bei Surekha Misra unter Tel: 0 61 51 - 29 10 57 oder e-mail: surekha.misra@gmail.com | www.johannesplatz-darmstadt.de

2.7. | 41. Tennis International Internationales Damen-Tennisturnier in Bessungen Es ist einer der Höhepunkte im Darmstädter Sportkalender. Zwischen dem 2. und 9. Juli wird das Internationale Damen-Tennisturnier auf der Tennisanlage Hinter der Radrennbahn in Darmstadt ausgetragen. Schon in den vergangenen Jahrzehnten garantierten die Internationalen Hessischen Meisterschaften der Damen hochklassigen Sport und beste Unterhaltung. Einige Siegerinnen der vergangenen Jahre gehören heute zur den Top 100 der Tenniswelt, darunter Laura Siegemund, Andrea Petkovic oder Annika Beck. Turnierdirektor Roland Ohnacker, Vorsitzender des ausrichtenden TCB, hat mit seinem ehrenamtlich tätigen Turnierteam mit den Vorbereitungen begonnen. „Es ist ja nicht nur eine Sportveranstaltung auf höchstem sportlichen Niveau, sondern auch ein gesellschaftliches Ereignis für Darmstadt und die Region“, erläutert Ohnacker, der außerdem einige Überraschungen im Rahmenprogramm verspricht. „„ Mehr Infos unter www.tennis-international.de

n i e W ktfest e S & Riegelgartenweg 1 | D-64823 Groß-Umstadt Tel.: 06078 2349 | www.vinum-autmundis.de

Samstag 10.06. 14-18 Uhr Kellerführung mit Fassweinprobe ; ab 19 Uhr

Weinfest mit Jigger Jam

Sonntag 11.06. 11-18 Uhr Kellerführung mit Fassweinprobe; 11-15 Uhr Frühschoppen mit Musik Am 10. + 11.06. 10 % Rabatt (ausgenommen Sonderartikel, RabattKombinationen sind nicht möglich)


Foyer

40 Jahre SATORIUS – 40 Jahre jung Bereits seit 1977 ist SATORIUS Automobile der Toyota Partner an der Bergstraße. Diese Geschichte lässt die Geschäftsleitung sowie das gesamte Team auf das 40 jährige Jubiläum blicken. Ein solides Fundament für die nächsten 40 Jahre bieten viele Erfolge und Auszeichnungen bei der Kundenzufriedenheit und eine konsequente Mitarbeiterschulung.

Ihr Toyota-Partner an der Bergstraße Ein gutes Beispiel ist die Hybridtechnologie, die den Mitarbeiten bestens vertraut ist. Denn bereits seit 1998 gibt es bei SATORIUS hybridgeschulte Mitarbeiter. 2016 wurde SATORIUS Automobile als einer der ersten deutschen Toyota-Händler als offizieller Toyota Hybrid Spezialist ausgezeichnet.

Alle Mitarbeiter sind für die besonders sparsamen und umwelteffizienten Modelle geschult. Gefeiert wird das Jubiläum vom 24. bis zum 25. Juni 2017 jeweils von 11-17 Uhr. Das Wochenende bietet u.a. einen historischen Rückblick auf die Geschichte des Autohauses und die Partnerschaft mit Toyota.

Präsentation des neuen Toyota Yaris Gefeiert wird das große Jubiläumswochenende mit vielen Jubiläumsmodellen zu Preisen, die einen jubeln lassen. Ein Highlight für alle Autoliebhaber bietet die erste Brennstoffzellen-Limousine der Welt, der Toyota Mirai. Dieser steht an diesem Wochenende für Jedermann zum Probefahren bereit. Spaß für Groß und Klein bietet eine große Hüpfburg. Am Sonntag, den 25.06., wird das

40-jährige Jubiläum unterstützt mit einer Showeinlage des Musikcorps Bickenbach. Passend zu den sommerlichen Temperaturen steht den Gästen reichlich frisch Gegrilltes und kühle Getränke zur Verfügung. Umrahmt wird die Jubiläumsfeier von der Präsentation des neuen Toyota Yaris, der durch sein neues Design, neue Motorisierung und noch mehr Komfort überzeugt.

Doch nicht nur an diesem Wochenende können die hoffentlich sommerlichen Temperaturen ausgenutzt werden. Nach dem SATORIUS Automobile bereits letztes Jahr bei den Beachsoccer Tagen vertreten war, wird auch dieses Jahr wieder

GROSSES JUBILÄUMSWOCHENENDE 24. UND 25. JUNI 2017 VON 11-17 UHR

Kraftstoffverbrauch Yaris Hybrid innerorts/außerorts/kombiniert 3,3/3,6/3,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 82 g/km

die SATORIUS Lounge auf dem Sportplatz zu finden sein. Vom 30.06. bis zum 02.07. ist die SATORIUS Lounge geöffnet. Liegestühle zum Entspannen und spannende Preise gibt es für alle Besucher dieses Wochenendes.

Satorius Automobile GmbH Pfungstädter Straße 39, Bickenbach Tel. 0 62 57 - 93 260, www.satorius.de 5 1

VA


Foyer

Hof-Jubiläum und Erdbeercafé in Groß-Umstadt

Sa 3.6. | Zweites Adelungstraßenfest Kommen, staunen, sehen

Erdbeerhof Münch 50 Jahre gibt es den Hof der Familie Münch bereits an dem Standort vor den Toren der Stadt Groß-Umstadt. Aussiedler nannte man die Landwirte die Mitte der 60er Jahre an einem Förderprogramm der Regierung teilnahmen und in neue Höfe investierten. Man wollte die Landwirtschaft aus der Ortslage ins Freie Feld aussiedeln und damit entwicklungsfähiger und effektiver machen um die Nahrungsmittelversorgung der Bevölkerung sicherstellen. Die Familie Münch hat in den letzten 25 Jahren aus einem rein landwirtschaftlichen Betrieb mit Ackerbau und Milchviehhaltung den Erdbeerhof Münch geformt, der sich mit dem Anbau von Erdbeeren, Spargel, Himbeeren und Heidelbeeren beschäftigt. Aber auch mit dem Maislabyrinth sind sie über die Grenzen der Stadt Groß-Umstadt bekannt. Neu ist das Erdbeercafé, das einlädt ein Stück Erdbeerkuchen auf dem Hof zu genießen. In der Erdbeersaison im Juni ist es freitags bis sonntags von 14 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. „„ Georg-August-Zinn-Str. 102 | Groß-Umstadt | www.erdbeerhof-muench.de

Reformatorinnen? Und ob! 10. Mai – 30. Juni 2017 Das Offene Haus. Ev. Forum Darmstadt, Rheinstraße 31

Zum zweiten Mal veranstalten viele Geschäfte der Fußgängerzone in der Adelungstraße in Darmstadt ein großes Fest! Von 10-18 Uhr gibt es neben verlängerten Shoppingzeiten, attraktive Angebote, ein Original DeLorean , Spring Sale, Urlaubsmusik und vieles mehr. Alberto Colucci wird das Publikum zwischen 14 und 16 Uhr kräftig mit seinen Lilien Songs und Italo-Pop - Hits einheitzen. Leckere Streetfood-Spezialitäten gibt es von David&Goliath, erfrischenden Kirschsecco, Darmstädter Gin-Tonic und fruchtigen Orange-Summer-Breeze serviert das Destille Team. Weitere Überraschungen haben andere Geschäfte geplant. Vorbeischauen lohnt sich also! „„ 10-18 Uhr | Adelungstraße | Darmstadt

So. 25.6. | Sport- und Spielfest Darmstädter Herrngarten

Das Motto in diesem Jahr lautet „Inklusion erleben“! Das Programm wird so bunt und vielfältig wie die Menschen sein, die hier leben. Im Mittelpunkt steht der Spaß und das gegenseitige Kennenlernen und Verstehen. Groß, Klein, Jung, Alt, Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung sowie Geflüchtete können an den Spielstationen traditionelle, neue und exotische Sport- und Spielideen für sich oder miteinander entdecken und ausprobieren. Mehr als 15.000 Besucher vergnügen sich an den rund 90 Spielstationen. Seid dabei! „„ 11 Uhr | Herrngarten | Darmstadt | Eintritt frei

Ausstellung zum Sehen und Hören

Elisabeth von Hessen

Barbara von Wertheim

Pionierinnen und Wegbereiterinnen

Katharina von Bora

Katharina Zell Schütz

G-Code + Der Ein reformatorischer Hörweg

10. Mai – 30. Juni 2017

Das Offene Haus. Darmstadt, Rheinstr. 31 Bildnachweis: Katharina Schütz Zell: © GRACO Urbane Lebensgestaltung Berlin; Barbara von Wertheim: © Landesamt für Denkmalpflege Esslingen; Katharina von Bora, Elisabeth von Hessen: © Klassik Stiftung Weimar

PIROSCHKA

DEUTSCH-UNGARISCHE KÜCHE FAMILIE CSIKOS

Immer aktuell VorhangaufDA

Obergasse 1 64673 Zwingenberg 06251/570070 derkoch1@t-online.de www.piroschka-zwingenberg.com

VA

6

Vorhangauf_DA vorhang-auf.com


Foyer

Lusso e la bella Sicilia ! Ein besonderes Luxusmenu am 10.6. und ein echter Sizilianischer Abend am 24.6. im L´Olivo Der engagierte Gastronom Diego di Maria vom „L´Olivo“ in Messel hat sich zwei besondere Abende mit herrlichen Spezialitäten einfallen lassen. Am 10. Juni gibt es „Luxus in drei Gängen“. Edelkaviar mit erlesenen Zutaten am Tisch serviert. Die einzelnen Gänge werden begleitet von: einem Glas Champagner, einem Glas Weißwein, einem Glas Rosé und als Krönung

einem russischen Wodka. Alles zusammen zum Preis von 55 Euro pro Person. Das Team bittet um frühzeitige Reservierung. Am 24. Juni wird dann ein echter sizilianischer Abend stattfinden. Mit Spezialitäten von der herrlichen Insel wie Schwertfisch, Oktopus, Trofie-Nudeln mit Pistazien und einem Dessert. Alle Speisen mit naturreinem Olivenöl aus eigenem Anbau zubereitet, wer-

den am Tisch serviert. Der Preis von 45 Euro versteht sich ohne Getränke. Di Maria steht für authentische und bodenständige aber auch raffinierte Küche. Das Lokal ist barrierefrei gestaltet, bietet herrliche Eisvariationen und hat einen gemütlichen Biergarten. „„ Messel | Kohlweg 9 | Tel. 0 61 59 - 4 82

• Workshops - Team Building • Seminare - Tagungen • Individuelle Events WLAN Flipcharts Beamer Sonos

1.7. | Fahrrad-Gewinne aus Aerosol Dosen

Küche

„Tag der offenen Tür“ beim „Warenkorb Pfungstadt e.V.“ In Anwesenheit der Bundes-Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries, die den „Kinderwarenkorb“ schon lange unterstützt, veranstaltet der Verein einen „Tag der offenen Tür“ mit Essen und Trinken, selbstgebackenen Kuchen und Infos zum Verein. Die Ehrenamtsinitiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, Bürgern, die sich in persönlicher und wirtschaftlicher Notlage befinden, zu helfen, hat unter anderem eine große Tombola organisiert. Dabei können zehn Fahrräder, zu Verfügung gestellt vom Pfungstädter dm Markt, gewonnen werden. Es sind Fahrräder der „Aktion R-cycle“, die aus gesammelten Aerosoldosen hergestellt wurden. „„ ab 12 Uhr | Gottlieb-DaimlerStraße 4, | www.warenkorbpfungstadt.de

www.selten-so-getagt.de

• 06151-9184245 •

post@lieblingskueche-darmstadt.de

NEU! Erdbeercafé Frischer Erdbeerkuchen, Leckeres rund um die Erdbeere Und ganz viel Platz für die Kinder! Öffnungszeiten Erdbeercafé: Freitag bis Sonntag, 14-19 Uhr Voraussichtlich bis 2.7.2017

Tägl. 9 – 19 Uhr an der B45 vor Groß-Umstadt Tel. 06078 / 2308 · www.erdbeerhof-muench.de Ihr Wildspezialitäten-Restaurant

La Pergola Ristorante

Restaurant · Hotel · Biergarten

Frischer Altheimer Spargel von Fieres

Einer der schönsten Plätze für Ihre Familienfeier mit großer Terrasse für bis zu 100 Personen. Ende Juni beginnt die Pfifferlingszeit Täglich ab 17.30 Uhr • Sa, So & Feiertag ab 11.30 Uhr durchgehend Außerhalb 30 • 64409 Grube Messel • Tel.: 0 61 59 / 70 90 5 www.schnecken-schroeder.de

Bei Marion Pizza vom Holzofen!

Ihr Italiener in Weiterstadt

Genießen Sie unsere Spargel-Spezialitäten Weiterstadt . Rudolf-Diesel-Str. 5 Tel. 0 61 50 - 12 23 7 Di. - So. 11.30 - 14.30 Uhr & ab 17.30 Uhr, Mo. Ruhetag . www.ristorantelapergola-beimarion.de

7

VA


Foyer

Fr 2.6. | Darmstadt unter Strom

Sa 24.6. | Vollgas-Rennspaß in Darmstadt

Lange Einkaufsnacht

Volksfest auf der Radrennbahn

Die Darmstädter Innenstadt steht wieder „unter Strom“. Beim Late-NightShopping können die Besucher bis 23 Uhr ganz entspannt durch die Fußgängerzone und Geschäfte bummeln.

Einmal im Jahr gehört die Radrennbahn in Darmstadt nicht den muskelbepackten Radrennfahrern. Zahlreiche Motorradfahrer fiebern bereits Wochen vorher diesem einen Samstag entgegen.

Gleichzeitig erleben sie Musiker, faszinierende Stelzen-WalkActs, und weitere, energiegeladene Aktionen, die die Nacht zum Tag werden lassen. Dabei wird sich die Innenstadt im richtigen Licht Foto: Ruediger Dunker präsentieren. Viele Denkmäler und Ge-bäude werden illuminiert und tragen so ab 21 Uhr zur besonderen Atmosphäre bei. Während die Erwachsenen einkaufen , erobern die Kleinen den Nachtspielplatz auf dem historischen Marktplatz. Der Nachtspielplatz schließt um 22.30 Uhr mit einem eigenen kleinen Abschlusshighlight speziell für alle kleinen Besuchern. Eine spektakuläre Kombination aus Feuertänzern, Stelzenläufern und Trommelshows bildet das Abschlusshighlight auf dem Marktplatz um 23 Uhr. „Nachtschwärmer“ können sich bis 1 Uhr am gastronomischen Angebot unter freiem Himmel erfreuen. Danach kann es selbstverständlich weitergehen – allerdings drinnen. „„ Weitere Informationen erhalten Sie unter www.darmstadt-citymarketing.de

Sa 17. 6. | Schottischer Feierabend auf dem Riegerplatz Chicken Warriors 1. Highlander Schon zum sechsten Mal feiern die ChickenWarriors und die ChickHenWarriors - das sind die aktiven Mitglieder des 1. Highlander Sport Clubs Darmstadt - auf dem Riegerplatz in Darmstadt den Schottischen Feierabend. Das Fest, das 2012 klein angefangen hat, ist inzwischen zu einer fest etablierten Größe im Martinsviertel geworden. Die „Hühner“ wie sie sich selbst nennen, bieten dabei allerlei zum Highlandersport, bei dem sie Baumstämme überschlagen, Gewichte werfen, Bogen schießen oder Whiskyfässer durch die Gegend rollen. Beim Fest, das den gemütlichen Anstrichs eines Feierabends mit Freunden hat, bewirten sie ihre Gäste mit Whisky, Guinness, Pils und keltischem Essen. Es gibt natürlich auch Alkoholfreies. Musikgruppen spielen abwechselnd überwiegend schottische Folklore, dazwischen spielen Dudelsackpfeifer und Trommler. Das etwas andere, für das Martinsviertel schon ganz normale, gern besuchte Fest ist dieses Jahr am 17. Juni. Los geht‘s um 18 Uhr und bis 22 Uhr darf draußen musiziert und gesungen werden. Danach freuen sich die umliegenden Gaststätten über den Besuch der Musiker und gut gelaunten Gäste. „„ Weitere Infos unter www.highlander-darmstadt.de

VA

8

Bereits am frühen Vormittag füllt sich das Infield des Betonovals mit Oldies aus fünf Jahrzehnten. Dann geben sich Mopeds, Motorroller, Straßen- und Rennmotorräder ein Stelldichein und erinnern an die lange Tradition des Motorsports. Während die einen begeistert ihre Runden drehen, wird im Fahrerlager geschraubt und gefachsimpelt. Besucher können sich frei im Fahrerlager bewegen, mit Fahrern und Mechanikern plaudern und fotografieren. Sicher kann man einige dieser historischen Renner auch in Fahrzeugmuseen besichtigen. Aber wo bietet sich schon mal die Gelegenheit, eine Harley Davidson Rennmaschine aus den 20ern in Aktion zu sehen und zu hören? Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. „„ Ab 9 Uhr | Darmstadt | Heidelberger Str. 150 | Eintritt für Zuschauer 3 Euro pro Person, Kinder frei | www.vollgas-rennspass.de

Eine fotografische Ode an den Hamburger Hafen Elbphilharmonien Unter Darmstädtern ist der in Bessungen beheimatete Verlag Surface Book vor allem für seine inzwischen 15 Bände umfassende Edition Darmstadt bekannt, die immer wieder neue Perspektiven und Geschichte(n) unserer Stadt einfängt (z. B. das Eisenbahnmuseum Kranichstein oder Andy Warhol in Darmstadt). Mit dem jüngst erschienen Band im bewährten Flipbook-Format richtet Verleger Gerd Ohlhauser den Blick auf die im Januar eröffnete Elbphilharmonie und den Hamburger Hafen. Für die 320-seitige Bildstrecke fotografierte Josander Schück – ehemals Violoncellist am Darmstädter Staatstheater – seit 2010 regelmäßig Hafengeschehen und Konzerthaus. Den Bildern voraus geht der 26-seitige Text „Die Elbphilharmonie – Un concerto furioso“ der Autorin Antje Voutta, der die langwierige und mehrfach dem Scheitern nahe Entstehungsgeschichte des Konzerthauses mit allen Ambivalenzen und Provokationen nachzeichnet. „„ Fotos: Josander Schück | Text: Antje Voutta | Schnitt: Gerd Ohlhauser Surface Verlag | 14,80 Euro | ISBN 978-3-939855-45-3


Kommunalpolitik

Langer Lui guckt in die leere Röhre Seit Anfang Mai guckt der Lange Ludwig in ein 52-Millionen Euro Haushaltsloch.

AUF geklärt . Kommunalpolitik

Marc Wickel

VORHANG AUF-Autor Marc Wickel hat in die Budgets der vergangenen Jahre nachgesehen und im Rathaus nachgefragt, wo das Geld hin ist.

Gewerbesteuereinbruch oder zu hohe Ausgaben? Anfang Mai teilte die Stadt mit, dass die für 2017 geschätzten Gewerbesteuereinnahmen 52 Millionen Euro niedriger ausfallen werden. Rund 160 Millionen Euro anstelle 212 Millionen Euro. Zudem muss die Stadt für 2016 zirka 30 Millionen Euro Gewerbesteuer zurückzahlen, die sie aber in einer Reserve hat. Kommunale Haushalte müssen aber laut Gesetz ausgeglichen sein. Und wegen der Schuldenbremse (Volksabstimmung 2011), verbietet das Projekte wie die Lichtwiesenbahn ode Landesgartenschau zu streichen, würden den Haushalt aber nicht retten, der Ergebnishaushalt heißt und die laufenden Einnahmen und Ausgaben enthält.

Straßenbahntrassen oder ein neues Nordbad werden über Kredite finanziert, die im sogenannten Finanzhaushalt gebucht werden. Kreditzinsen und Abschreibungen belasten den Ergebnishaushalt, die Tilgungen den Finanzhaushalt. Oberbürgermeister und Kämmerer sprächen laufend mit Unternehmen, so die Stadt gegenüber dem VORHANG AUF. Mit einigen großen Gewerbesteuerzahlern sei vereinbart,

Haushaltsausgaben in Mio. Euro 655 480

534

2012 2015 2017

Land Kredite, um den Haushalt auszugleichen. Daher schlägt der grünschwarze Magistrat vor, für 2017 die Gewerbe- und die Grundsteuer anzuheben – etwas was auch das Land verlangen würde. Die Parlamentsmehrheit dazu muss aber noch gefunden werden. Bereits bewilligte Zuschüsse an Vereine und Kultureinrichtungen stehen nicht zur Disposition, betont die Stadt.

dass diese Bescheid geben, sobald sie von Steuerabweichungen wüssten. Die konkreten Finanzamtzahlen zur Gewerbesteuer habe man erst am 21. April 2017 gehabt, erklärt die Stadt. Aber die rund 160 Millionen Euro Gewerbesteuer, die für 2017 noch verbleiben, sind genau genommen kein Haushaltseinbruch, sondern ein üblicher Wert für Darmstadt. Denn seit 2014 liegen die jährlichen Gewerbesteuererträge zwischen 160 und 165 Millionen Euro. Und auf diesem Niveau liegen sie auch wieder nach der Korrektur von Anfang Mai. Auch die 30 Millionen Euro, die für 2016 noch an Firmen zurückzuzahlen sind, reduzieren den Gewerbesteuerertrag für 2016 von 200 Millionen Euro auf 170 Millionen Euro. Das sind eigentlich gute Werte. Zum Vergleich: 2011 brachte die Gewerbesteuer nur 72 Millionen Euro ein. Aber Darmstadt gibt inzwischen auch mehr aus. 2012 lag der erste grün-schwarze Haushalt bei rund 480 Millionen Euro, 2015 waren es 534 Millionen Euro und 2017 rund 655 Millionen Euro. In den vergangenen zwei Jahren stiegen die Ausgaben unter anderem um drei Millionen Euro mehr für „Sicherheit und Ordnung“, rund neun Millionen Euro für Schulen, für „Kultur und Wissenschaft“ um sechs Millionen Euro oder für „Wirtschaft und Tourismus“ um 1,4 Millionen Euro.

Sehr deutlich in den vergangenen zwei Jahren stiegen die Ausgaben im Bereich „Soziale Leistungen“ um 48 Millionen Euro und bei „Kinder, Jugend und Familie“ und um 31 Millionen Euro. Da wirke die Flüchtlingslage von 2015, erklärt die Kämmerei gegenüber dem VORHANG AUF. Ebenso wirkten da gesetzliche Vorgaben bei der U3- und Ü3-Betreuung (Zuschüsse für freie Kita Träger sowie Personalkosten für bei städtischen Einrichtungen). Die Kosten für die Flüchtlingsunterbringung werde nicht komplett von Bund und Land übernommen, stellt die Kämmerei klar. Erstattet würden nur Pauschalbeträge. Auch ging laut Kämmerei unter anderem mehr Geld in die Gewerbesteuerumlage (8,7 Millionen Euro), an den Landeswohlfahrtsverband (7,9 Millionen Euro), den ÖPNV (4,3 Millionen Euro) oder in die Raumplanung (1,6 Millionen Euro).

Fazit: Die Grundsteuererhöhungen trifft zwar auch Mieter, die Nebenkosten einer 65-Quadratmeter-Wohung würden um etwa fünf Euro im Monat steigen. Aber wenn die Stadt tatsächlich so viel Geld ausgeben muss, und das nur mit Gewerbesteuereinnahmen auf Rekordhöhe bezahlbar ist, dann hat Darmstadt ein strukturelles Problem, das auch angegangen werden muss. Oder wollte die Koalition wegen der Kommunalwahl 2016 und der Oberbürgermeisterwahl 2017 keinen Wähler mit Sparmaßnahmen vergrätzen?

9

VA


AUF ein Wort

Ein Se(e)liger in Darmstadt Man könnte mit seinem Namen spielen: Wolfgang Seeliger - ein Seliger in Darmstadt? Immerhin ist er einer der national und international gefragtesten und vielseitigsten Dirigenten im Chor- und Orchesterbereich. Und doch arbeitet er dankenswerterweise in Darmstadt nach seiner Zeit (1975-77) am Staatstheater seit vielen Jahren ehrenamtlich. Er hat den Konzertchor vor vierzig Jahren aufgebaut, die Residenzfestspiele vor beinahe zwanzig geschaffen. Und doch, seliger ist er hier immer noch nicht geworden. Woran das liegt und vor allem, was ihm eben auf der Seele liegt, darüber sprach der Maestro mit Giuseppe Pippo Russo und Helmut Assies von VORHANG AUF.

AUF ein Wort . Interview VORHANG AUF: Herr Seeliger, wie kam es zum Konzertchor Darmstadt, der jetzt 40 Jahre geworden ist? Wolfgang Seeliger: Nach meinem Studium am Mozarteum in Salzburg und meiner Zeit als Assistent von Herbert von Karajan in Salzburg – ich war damals als Universitätsmusikdirektor schon ein Umtriebiger, hatte ständig neue Ideen und habe die auch umgesetzt - wurde ich 1975 zweiter Kapellmeister und Chordirektor am Staatstheater Darmstadt. Zwei Jahre später, mit Beginn meiner neuen Dirigentenstelle in Enschede, Holland, wuchs bei vielen der begeisterten Amateursänger aus dem Extrachor, den ich am Staatstheater neu aufgebaut hatte, der Wunsch, auch auf Entfernung weiter mit mir zusammenzuarbei-

Wolfgang Seeliger ▪▪ Ausbildung am Mozarteum und der Universität Salzburg ▪▪ Weiterbildung bei den Dirigenten Kyrill Kondrashin, Franco Ferrara und Herbert von Karajan

ten. Damals war der kunstbeflissene Oberbügermeister Heinz Winfried Sabais so eine Art „Hebamme“ des Chores. Auf meine Frage, ob es Sinn mache den KD in Darmstadt zu etablieren, antwortete er: „Es ist ganz wichtig, dass Sie weitermachen. Sie haben als Zugereister in der kurzen Zeit Ihres Wirkens sehr viele alte Krusten aufgerissen und neue Alternativen aufgezeigt. Das war übrigens das erste und einzige Mal, dass jemand seitens der Bürokratie gefragt hat: „Was können wir für Sie, für den Konzertchor, tun?“. Meist heißt es ja: „Oh Gott, jetzt hat der schon wieder eine Idee und braucht Geld! VA: Und in den weiteren Jahren?

W.S.: Das Verblüffende war, dass der neue Chor sich durch die Eigeninitiative der Sängerinnen und Sänger positiv entwickelte, obwohl ich für ein Konzert nur das Probenwochenende 2-3 Wochen vor dem Konzert und die Schlussproben, einschließlich Konzert übernehmen konnte.

sowie in Japan, Nord- und Süd-Korea, Indonesien und haben nationale und internationale Tourneen gemacht. Wir sind das einzige musikalische Ensemble in Darmstadt, dass weltweit unterwegs ist. Und gleichzeitig eines der wenigen, das bei öffentlichen Anlässen wie Jubiläen, Beerdigungen oder Geburtstagen auftritt – meist kostenlos – und damit seine Verbundenheit zur Heimatstadt bezeugt. VA: Wann sind Sie ganz nach Darmstadt gezogen? W.S.: Erst vor etwa zwölf Jahren. Vorher habe ich die Arbeit mehr oder weniger immer von unterwegs, sprich von den Orten, in denen ich engagiert war, gemacht und die Leitung mit Abstechern nach Darmstadt übernommen. Als ich die Dozentenstelle für Dirigieren an der Musikhochschule Mannheim übernahm, war alles durch die räumliche Nähe etwas einfacher.

▪▪ 1984 bis1990: Assistenz bei Leonard Bernstein ▪▪ Ab 1982 Lehrauftrag an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim ▪▪ 1975 - 77: Staatstheater Darmstadt. ▪▪ 1977: Gründung Konzertchor Darmstadt. ▪▪ Leitung der Darmstädter Hofkapelle und des Philharmonische Orchesters Darmstadt ▪▪ Gastdirigent mit den Münchner Philharmonikern, dem Mozarteum-Orchester Salzburg, der Staatsoper S. Carlos Lissabon, dem Rundfunkorchester Hilversum sowie den Rundfunkchören in Hilversum, München, Stuttgart, Köln und Hamburg ▪▪ Seit 2001: Intendant der Darmstädter Residenzfestspiele ▪▪ 2006: Goethe-Plakette als höchste Auszeichnung des Landes Hessen für seine Verdienste als „Kulturbotschafter für Darmstadt in aller Welt, für Hessen und für Deutschland“

VA

10

VA: Und wie ging es weiter?

W.S.: Von meinem Leben außerhalb meines Engagements für den Konzertchor Darmstadt und die Residenzfestspiele ist bis dato in Darmstadt nicht viel wahrgenommen worden. So habe ich meine Karriere als Dirigent in verschiedenen Ländern stetig weiterverfolgt. Ich habe mit mehreren berühmten Dirigenten und Komponisten wie Sir Colin Davis, Christof Penderecki und Kurt Masur sowie den meisten deutschen Rundfunkchören zusammengearbeitet und war von 1984 bis zu seinem Tod 1990 musikalischer Assistent bei Leonard Bernstein. Der Konzertchor Darmstadt gedieh parallel dazu trotzdem prächtig. Wir waren etwa in Wien, Berlin, Frankfurt, Innsbruck,

VA: Sie sind ja immer mehr mit Verwaltungsarbeit beschäftigt? W.S.: Als künstlerischer Leiter muss ich zu viele Verwaltungs- und Organisationsaufgaben übernehmen. Die finanzielle Unterstützung der Stadt reicht nicht, um die Mieten, die Organisation der Konzerte, die Verwaltung, etc. abzudecken. Die Mittel, die ich für den Konzertchor und die Residenzfestspiele einwerben kann, fließen bedauerlicherweise nicht in den künstlerischen Bereich, sondern in den organisatorischen. Wünschenswert wäre es genau andersherum, dass die organisatorische Seite finanziell gesichert wäre, und die eingeworbenen Mittel in die künstlerische Entwicklung fließen könnten.


AUF ein Wort

VA: Hat sich unter OB Partsch was geändert?

W.S.: Ja, er interessiert sich deutlich mehr. Er hat uns auch damals schon 2001 bei unserem Woog-Konzert geholfen und zur Seite gestanden. Wir reden miteinander, und das funktioniert gut. Aber es ist schade, dass wir als freies Ensemble keine größere Lobby in der Lokalpolitik haben.

VA: Und wie sind die Darmstädter?

W.S.: Ich habe viele gute Freunde und Unterstützer hier in Darmstadt gewonnen. Trotzdem kann ich manches nicht verstehen. Warum wird z.B. mitten im Herzen von Darmstadt das alte Theater zu einem Archiv umgebaut, anstatt zu einem Saal, in dem u.a. auch Konzerte stattfinden könnten?

VA: Wie steht´s um den Sängernachwuchs?

W.S.: Die Chorszene hat sich seit den vergangenen 25 Jahren in Deutschland sehr verändert. Ich kann das gut bewerten, da ich Vorstandsmitglied in verschiedenen Verbänden bin, wie Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände, Verbund deutscher Konzertchöre, Arbeitskreis Musik in der Jugend, aber auch Aufgaben im Deutschen Musikrat übernommen habe. Die Zeit der groß besetzten Chöre ist vorbei. Der allgemeine Trend, sich nicht auf etwas festlegen zu wollen, ist auch bei den

Chören zu spüren. Heute werden kleine Chorformationen gegründet, die individuelle Ziele besser umsetzen können. Doch ich bin Optimist. Es werden wieder Generationen kommen, die das Singen als selbstverständlichen Ausdruck ihrer Seele sehen. VA: Welche Sängerinnen und Sänger sucht der Konzertchor? W.S.: Der Konzertchor Darmstadt ist ein Leistungschor. Der Kern der Sänger kommt aus Darmstadt und Umgebung, manche Sänger reisen aber auch aus Köln oder München an. Es wird erwartet, dass sich jeder mit seiner Stimme beschäftigt und Zeit investiert. Wegen seiner vielen Auftritte arbeitet der Chor projektbezogen. Die Größe und Qualität hängt von den jeweiligen Anforderungen des Werkes ab. VA: Wie kam es zu den Residenzfestspielen?

W.S.: Der Leiter des Hessischen Forstamtes Darmstadt Arnulf Rosenstock hat im Konzertchor mitgesungen. Er wollte, dass im Jagdschloss Kranichstein, wo er Geschäftsführer der Schlossrenovierung war, mehr als nur Ausstellungen stattfanden. Da haben wir sieben Jahre in Folge die Sommerspiele Jagdschloss Kranichstein veranstaltet. Aus diesen Erfahrungen entwickelten wir die Darmstäd-

ter Residenzfestspielen. Auch da haben viele aus dem Konzertchor mitgeholfen und sind nach wie vor ehrenamtlich engagiert. Es gibt inzwischen neben dem Verein Konzertchor Darmstadt e.V. auch den Kulturverein Darmstädter Residenzfestspiele e.V. VA: Nun zu diesem Jahr. Was steht an?

W.S.: In diesem Jahr wird das 450-jährige Jubiläum Residenzstadt Darmstadt gefeiert. Wir haben eine Interessengemeinschaft mit dem Schlossmuseum, Jagdschloss Kranichstein, dem Landesmuseum und dem Stadtmarketing gebildet, in der jeder auf seinem Spezialgebiet das Thema bearbeitet. Das Motto der Residenzfestspiele vom 28.07. – 08.08. heißt: „KlangDialoge – 450 Jahre Residenzstadt Darmstadt“, mit dem sich jedes Ensemble auseinandersetzen wird. Natürlich ist auch wieder die Italienische Opernnacht dabei.

VA: Herr Seeliger, wir danken für das Gespräch.

Der Konzertchor – einer der bekanntesten Chöre Deutschlands 1977 Gründung

1991

1986

1993 bis

Rumänien Tournee

1988 Erster Preis in der Kategorie „Große Chöre“ beim Internationalen Chorwettbewerb „Let the peoples sing“

Niederlande Tournee

2000 Veranstalter der Sommerspiele im Jagdschloss Kranichstein 1996 Israel-Tournee

1989 Niederlande-Tounrnee

1999 Ukraine-Tournee

1989 Israel-Tournee

ab 2001 Veranstalter der Darmstädter Residenz-

1989 Teilnahme am Lockenhauser Kammermusikfest das unter der Leitung

2003 Spanien-Tournee

des bedeutenden Geigers Gidon Kremer

2003 Korea-Tournee

steht.

2004 Frankreich-Tournee

1990 Erster Preis in der Kategorie „Kammerchö1990

festspiele

2005 Polen-Tournee

re“ und „Silver Rose Bowl“

2006 Nordkorea-Tournee

Japan Tournee

2007 Indonesien-Tournee

28. Juli - 8. August 2017 „KlangDialoge - 450 Jahre Residenzstadt Darmstadt“ Musik zwischen Klassik und Pop aus 450 Jahren Residenzzeit, u.a. 28.07. Bill Ramsey & The European Swing All Stars 04.08. Molières Bürger als Edelmann mit Musik von Jean-Baptiste Lully 06.08. Italienische Opernnacht 08.08. Wupper-Trio

www.residenzfestspiele.de Kartentelefon: 06151 - 20 400

11

VA


Arheilgen

Ja Brautmoden Mit der besonderen Note Für den schönsten Tag im Leben einer Frau bietet das Brautstudio „ja“ eine große Auswahl verschiedenster Brautkleider. Bei dem großen Angebot von unterschiedlichen Farben und Modellen findet jede Braut das ideale Hochzeitskleid. Auf der Suche nach dem Traumkleid wird die zukünftige Braut professionell von der neuen Inhaberin Elena Emmerich und ihrem Team beraten. Hier ist sie herzlich eingeladen, sich Brautkleid-Modelle der Kollektionen La Sposa und White One aus dem Hause Pronovias sowie Kleider von Très Chic anzusehen.

AUF nach Arheilgen Aus Schreibwaren Peschel wird Schreibwaren Czika NEU! Seit 2.1.2017 hat Frau Friederun Czika das traditionelle Fachgeschäft für Büro- und Schulbedarf, Zeitungen und Zeitschriften Peschel übernommen.

„„ Ja Brautmoden | Frankfurter Landstr. 109 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 29 61 61 www.ja-brautmoden-darmstadt.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 - 18 Uhr Samstag 10 - 16 Uhr

Dabei ist wie seither ein vielfältiger und individueller Service hier selbstverständlich. Dazu gehören TOTO-LOTTO, GLS Paketannahme, sw & Farb-Kopien bis DIN A 3, preisgünstige Druckerpatronen aller gängigen Modelle, Zeitschriften, Papeterie, Basteln und Geschenke und viels mehr. Besonderer Service! Auf Wunsch wird eine Kunden-Bestellung zusammengestellt, die dann einfach abgeholt werden kann. „„ Messeler Straße 12 | Tel. 0 61 51 - 504 37 20 | Mo – Fr 6 – 13 Uhr & 14.30 – 18.15 Uhr, Sa 7 – 13 Uhr | www.schreibwaren-czika.de

Alles für Haushalt, Schule und Büro... Schreibwaren, Basteln, Geschenke, Papeterie, Kaffee to go, Zeitschriften, Lotto, Druckertinte, Fotokopien (sw/fbg. bis A3), Paketdienst u.v.m.

Frankfurter Landstraße 109 64291 Darmstadt Tel. (0 61 51) 29 61 61 www.ja-brautmoden-darmstadt.de

VA

12

ice für Sie: Unser Serv n auf Wunsch n Ihne sammen le el st ir W lung zu Ihre Bestellen sie einfach ab. und Sie ho

Czika

Messeler Straße 12 64291 Darmstadt-Arheilgen Email: info@schreibwaren-czika.de Tel. 0 61 51 / 5 04 37 20

Frische und Qualität in Ihrer Nähe!

durchgehend geöffnet Mo - Fr: 08:30 - 18:30 Uhr Sa: 08:30 - 13:00 Uhr

M. Merlau · Römerstr. 1a 64291 Da-Arheilgen Tel.: 0 61 51 - 37 26 66 Fax: 0 61 51 - 66 65 41


Arheilgen

Als Geheimtipp gilt die neue Weinecke

La Trattoria Zum Goldnen Löwen

Merlau’s Hofladen

Ganz im Stil der italienischen Trattoria, bietet der Goldne Löwe seinen Gästen traditionelle italienische Küche nach der Art von La Mama und La Nonna.

Wer frisches Obst und Gemüse bevorzugt ist in Merlau’s Hofladen genau richtig! Die Waren stammen vor allem von Bauern aus der Region und es werden saisonale Produkte angeboten. In der Spargel- und Erdbeersaison werden mehrmals täglich frische Spargel und Erdbeeren vom Merlau-Acker angeliefert. Südfrüchte und Exoten werden auf dem Großmarkt sorgfältig selbst ausgewählt. Als Geheimtipp gilt die neue Weinecke mit verschiedenen Weinen des ehemaligen Weinladens der Familie Büttner mit Qualitäts-Weinen wie Altes Schlößchen, Dr. Schreiber und Bretz. Sehr beliebt sind auch die französischen Weine in der 5 Liter-Box und Palio Secco & Piccolo. Milchprodukte, Nudeln und Antipasti runden das vielfältige Sortiment ab. Merlau’s Hofladen stellt auch individuelle Präsentkörbe zusammen! „„ Römerstraße 1a | Darmstadt-Arheilgen | Tel. 0 61 51 – 37 26 66 Mo. – Fr. 8.30 - 18.30 Uhr durchgehend | Sa. 8.30-13 Uhr So. & Feiertag 8-12.30 Uhr während der Spargelzeit bis 24.6. geöffnet

AUF gespießt . Kolumne Die Natur ist unheimlich schlau. Da wir unvollkommen auf die Welt kommen, hat sie uns eine unbegrenzte Lernfähigkeit mitgegeben. Und jeder weiß, dass dieses Lernen nicht mit der Schulzeit, der Berufslehre, einem Studium oder einem Lebensabschnitt aufhört. Seit den 1920er Jahren ist Erwachsenenbildung ein gängiger Begriff und es ist eine ganze Reihe neuer Berufe dafür entstanden. Um den irgendwann abgebrochenen Bildungsgang wieder aufzunehmen, ist es ratsam, von dem breiten Weiterbildungsangebot Gebrauch zu machen. Mit einer neuen Qualifikation werden die Brote, die man isst, nicht unbedingt größer, aber sie schmecken besser.

Jeder Aufstieg in der Arbeitswelt ist ohne Weiterlernen nicht denkbar. Auch wenn man den gleichen Arbeitsplatz behält, zwingen die technischen Entwicklungen der Elektronik fast alle Sparten zu ständigem Neulernen. Aber die Natur

Die Speisen werden ausschließlich mit frischen Zutaten angerichtet. Die 28 Plätze im Innenraum laden ein zum familiären Schlemmen und geselligem Beisammensein. Der große Außenbereich im Zentrum von Arheilgen hat den Flair einer italienischen Piazza. Seit vier Jahren bereichert der kleine Pavillon mit Bar und Café den belebten Platz. Ob für einen Espresso, den günstigen Mittagstisch oder ein Treffen mit Freunden zum gemütlichen Abendessen - das Herz von Arheilgen schlägt italienisch. „„ Frankfurter Landstraße 153 | Tel. 0 61 51 - 1 01 80 86 | 9 - 24 Uhr | Küche 11.30 - 23 Uhr

Immer aktuell unter vorhang-auf.com

Lebenslanges Lernen als neue Gewohnheit Walter Schwebel

hat uns auch das Bedürfnis nach Ruhe, Erholung und Bequemlichkeit eingepflanzt. Und da beginnt der Konflikt. Wie viel Zeit und Kraft, sind wir bereit für das lebenslange Lernen aufzubringen? Was m ü s s e n wir lernen und was kann uns egal sein? Müssen wir alles verstehen, was in der Zeitung steht oder in den Nachrichten gerade Thema ist? Nein, wir wählen aus, wo unser Interesse liegt. Uns interessierende Informationen lernen und behalten wir leichter. Da uns heutzutage viel Unerwünschtes an Information (hauptsächlich Werbung) vor die Nase kommt, müssen wir unterscheiden lernen (aha, lernen), was sofort in den Papierkorb gehört und was bearbeitet werden sollte. Damit sparen wir Zeit.

Um unser Lernvermögen zu steigern gibt es 1000 Lern- und Trainingstipps in der Fachliteratur. Auch ohne einen Plan zu Konzentrations-, Motivations-, Ziel-, und Kontroll-Fragen emp-

fehlen zu wollen, möchte ich auf den Faktor „Freude“ beim Lernen hinweisen, der bei allen unterschiedlichsten Lerntypen greift. Wenn wir bei uns selbst spielerisch eine neue Gewohnheit entwickeln, die einen der Lernkanäle weiter öffnet, ziehen wir daraus Gewinn. Etwas Neues zu erkennen macht immer Freude. Ich mache mir beispielsweise bei jedem Vortrag oder beim Lesen eines neuen (Themen-) Buches Notizen. Das erhöht meine Aufmerksamkeit und steigert die Behaltensquote.

Ein abschließender Gedanke gilt dem Lernen aus eigenen Fehlern. Zweimal den gleichen Fehler zu begehen, wirft die Frage auf, ob wir das Gehirn eigentlich richtig gebrauchen. Falls nicht, baut sich ein zentrales Lernthema zeitnah vor uns auf: Lebe ich eigentlich so, wie ich es will? Walter Schwebel

13

VA


67. Heinerfest

67. Darmstädter Heinerfest Das vielfältigste Innenstadtfest Deutschlands

vom 29. Juni – 3. Juli

AUF zum . 67. Heinerfest

Foto: Ulli Emig

Der Aufforderung „Kommt alle!“ folgen jedes Jahr mehrere hunderttausend Besucher aus Nah und Fern Kultur, Karussells und Kulinarisches aus aller Welt locken. Nach sieben erfolgreichen Jahren mit Festpräsident Dr. Hans-Joachim Klein wird in diesem Jahr erstmals der frisch gewählte Präsident Wolfgang Koehler das Heinerfest im Herrngarten eröffnen. Neu ist auch der Besuch aus unserer Partnerstadt San Antonio (Texas), die sich mit Musik und Kulinarischem am Heinerfest beteiligen. Viele Jubiläen werden beim Lieblingsfest der Heiner in diesem Jahr gefeiert: Dazu gehören zehn Jahre Forum Straßentheater vor dem darmstadtium, 20 Jahre kultige Trash Show im AlleWeltTreff und 25 Jahre Freundschaft mit der ukrainschen Partnerstadt Gyönk und 15 Jahre Freundschaft mit der spanischen Partnerstadt Logrono.

Mehr als 200 Schausteller reisen aus ganz Deutschland an, darunter sind viele spektakuläre neue Fahrgeschäfte wie „Apollo 13“ und „Best XXL Schaukel“. Das Herz des Heinerfests schlägt in diesem Jahr wieder auf dem Friedensplatz. Hier verwöhnen Darmstadts Partnerstädte im AlleWeltTreff mit ihren Spezialitäten. Geplant ist nicht nur die erstmalige Teilnahme aus USA, auch erprobte Heinerfest-Teilnehmer aus ganz Europa haben ihr Kommen angekündigt. Einmalig ist auch das anspruchsvolle Klassikprogramm: Auf dem Georg-Büchner-Platz lädt das Orchester des Staatstheaters zum Freiluftkonzert „Heiner klassisch“ ein, im darmstadtium ist die Merck-Orchesterwerkstatt zu Gast, im festlich illuminierten

Herrngarten bereiten Sinfonietta und Solisten des Staatstheaters Darmstadt einen musikalischen Sommerabend im Park, in der Stadtkirche gibt es ein großes Heinerfestkonzert mit der Kantorei, und junge, mehrfach ausgezeichnete, musikalische Ausnahmetalente verblüffen mit ihrem Können. Den Beginn des Mammut-Heinerfest-Programms machen wie in jedem Jahr die Mitglieder der Hessischen Spielgemeinschaft mit ihrer Mundart-Lesung im Justus-Liebig-Haus bereits am Mittwoch (28.). Das gesamte Programm gibt es hier im Heft unt unter www. darmstaedterheinerfest.de oder in der kostenlosen App.

HeinerfestTicket für alle fünf Tage Zum Heinerfest (29.6.–3.7.2017) bietet die Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation – DADINA das günstige „HeinerfestTicket“ an. Damit kommen Festbesucher zu einem unschlagbar günstigen Preis nach Darmstadt und wieder nach Hause. Einmal gekauft, gilt die Fahrkarte für alle fünf Festtage und für bis zu fünf Personen. In Darmstadt und Umgebung kostet das Ticket 13 Euro und im gesamten DADINA Gebiet nur 18,50 Euro. Viele Busse und Straßenbahnen fahren während des Heinerfests bis in die frühen Morgenstunden, was das HeinerfestTicket noch attraktiver macht.

Auskunft und weitere Informationen:

Für weitere Auskünfte und einen genauen Fahrplan, wenden Sie sich an die DADINA-Geschäftsstelle (0 61 51 - 36 05 10) oder die RMV-Mobilitätszentrale Darmstadt am Hauptbahnhof (0 61 51 - 36 05 151). HEAG mobilo Kundenzentrum am Luisenplatz 6 (0 61 51 - 709 - 41 68) VA

14


67. Heinerfest

15:30  Samstag, 24. Juni 2017 Pädagog, Pädagogstraße 5 Evelyn Schenkelberg: Einstimmung aufs Heinerfest in Darmstädter Mundart Darmstadtia e. V. 8:00

Sonntag, 25. Juni 2017  Großer Woog 13. Merck HEINERMAN-Triathlon www.heinerman.de Sportverein 1911 Traisa e.V.

15:00 Sonntag, 25. Juni 2017  Hessisches Staatstheater, Foyer – Kleines Haus Preisverleihung: Der Spirwes – Darmstädter Preis für Maulkunst & Lebensart

Mit hessischen Überraschungsgästen, mit Besidos u. a.

10:00 – 18:00 Hessisches Landesmuseum Darmstadt Rosetta – Europas Kometenjäger Sonderausstellung. Eintritt: 10 €, erm. 6 € (inkl. Museum) bis 18 Jahre frei Mit freundlicher Unterstützung

16:00 – 17:30 Karolinenplatz 5, Eingangsbereich karo 5 Das Herz der Technischen Universität Darmstadt Führung über den Campus 16:00 – 20:00 Weißer Turm, Fotogalerie Fotoausstellung: Stadt. Landschaft. Stadtlandschaft. 18:00 Konzertbühne im Herrngarten Festliche Eröffnung des 67. Darmstädter Heinerfestes Freuen Sie sich auf ein vielseitiges Eröffnungspro­ gramm und dem anschließenden Bieranstich in der Festhalle Hausmann 18:00 Herrngarten, Eingang zum Prinz-Georg-Garten 10. Heiner-Kubb Turnier

www.spielekreis-darmstadt.de

20:00 Volksbank-Bühne, Im Carree Radioactive Rock, Pop, Charts

Mit freundlicher Unterstützung

21:00 – 21:30 AlleWeltTref f,

auf dem Friedensplatz The Flyin’ A’s (San Antonio/Texas) Folk, Country und Blues Mit freundlicher Unterstützung

20:00 – 20:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Tarumba Percusion Feurige Trommelrhythmen aus unserer spanischen Partnerstadt Logroño Mit freundlicher Unterstützung

Vor dem

Heinerfest

18:00  Mittwoch, 28. Juni 2017  Weißer Turm, Fotogalerie Eröffnung der Ausstellung: Stadt. Landschaft. Stadtlandschaft. 19:00  Mittwoch, 28. Juni 2017  Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse HEINER-MENÜ – „Esse un Trinke hält Leib un Seel zusamme“ Einstimmung der Hessischen Spielgemeinschaft auf das Heinerfest.

Donnerstag

29. Juni 2017 18:00 – 00:00 Luisenplatz Der Lange Ludwig ist für Besucher geöffnet Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder bis 18 Jahre 1,50 €, unter 6 Jahren frei 18:00 – 00:00 HAMEL‘s Heinerfest-Schänke, Landgraf-Georg-Straße Zwoa Spitzbuam 19:30 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff 21:30 Uhr: En Haufe Leit Mit freundlicher Unterstützung

20:00 Jugendstilbad, Außengelände Zugang Lindenhofstraße Ponyhof im Jugendstilbad Mit John Lemon und Timo Soriano (DJ Set) 20:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz Heinerparty mit Familie Hossa Kultschlager zum Mitsingen und Mittanzen 20:00 – 22:00 Piazza, an der Stadtkirche Dirty Flamingo Soul, Funk & Rock Mit freundlicher Unterstützung

21:00 Goldene Krone Heinerfestbühne, Schustergasse The Rollin’ Racketeers Rock 'n' Roll 21:00 – 01:00 Coffea Bar, Ernst-Ludwig-Straße 16 DJ-Event 23:00 – 01:00 Piazza, an der Stadtkirche Maladd in de tête French Freak Beat, Soul & Chanson 23:00 – 01:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Get Ready Von Swing bis Rock Mit freundlicher Unterstützung

08:00  Golf-Club Darmstadt Traisa, Am Dippelshof 19, 64367 Mühltal/Traisa Golfturnier: Merck Heiner-Open www.mygolf.de Mit freundlicher Unterstützung

10:00 – 17:00 Prinz-Georgs-Palais, Schlossgartenstraße 10 GroßherzoglichHessische Porzellansammlung Eintritt: 4 €, erm. 2,50 € 10:00 – 18:00 Hessisches Landesmuseum Darmstadt Rosetta – Europas Kometenjäger Sonderausstellung. Eintritt: 10 €, erm. 6 € (inkl. Museum), bis 18 Jahre frei Mit freundlicher Unterstützung

10:30 TU Lichtwiese, Endstation Linie K und KU Seniorinnen und Senioren wandern zum Heinerfest 1. Gruppe ca. 4 km gemütlich, 2. Gruppe ca. 7 km �lott,

Freitag

30. Juni 2017 (Gehzeit je ca. 2 Std.) 3. Gruppe für Rollatorenund Rollstuhlnutzer. Anmeldung: 06151-132414 11:00 – 13:00 Festgelände, Innenstadt Darmstadt Kruschel besucht das Heinerfest 16:00 – 20:00 Weißer Turm, Fotogalerie Fotoausstellung: Stadt. Landschaft. Stadtlandschaft. 16:00 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff im Schlossgraben 18:00 Uhr: Günter Körner alias „Riwwelmaddhes“ Mit freundlicher Unterstützung

16:30 – 17:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz The Flyin’ A’s (St. Antonio/Texas) Folk, Country und Blues

19:00 Vorplatz darmstadtium 10. Forum Straßentheater Mit Andréanne Thiboutot (Hoola Hoop Show) und Bombinoff (Streetcomedy)

18:00 Pali Kino, Luisenstraße 10, hinter der Engel Apotheke Darmstadt im Film Kurzfilme aus dem umfangreichen DarmstadtFilmarchiv des FVC

19:00 – 20:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Heiner singen deutsche Volkslieder Mit Petra Bassus und Papa Legba’s Blues Lounge

Mit freundlicher Unterstützung

Mit freundlicher Unterstützung

18:00 Chorsaal des Mozartvereins, Elisabethenstraße 23 Ich-kann-nichtsingen-Chor Vorbeikommen – Mitsingen – Spaß haben! 18:00 Rollsportstadion „Am Orpheum“, Alfred-Messel-Weg 5 50. Internationales Rollhockey-Turnier um den Heinerfestpokal 2017 www.rsc-darmstadt.de 18:00 – 00:00 Luisenplatz Der Lange Ludwig ist für Besucher geöffnet Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder bis 18 Jahre 1,50 €, unter 6 Jahren frei 18:00 – 00:00 HAMEL‘s Heinerfest-Schänke, Landgraf-Georg-Straße Ramba Samba Schlager, Pop & Rock 18:00 – 18:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Rock�n�Roll und Boogie-Woogie Akrobatik-Tanzshow Mit den Springmäusen vom Blau-Gold Casino Mit freundlicher Unterstützung

18:00 – 19:00 Konzertbühne im Herrngarten AkkordeonKonzertverein 1936 Darmstadt e. V. Leitung: Robert Girschick Mit freundlicher Unterstützung

21:00 Goldene Krone Heinerfestbühne, Schustergasse The Varied Project Rock Covers 21:00 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff im Schlossgraben La Source Bleue – moderner Jazz & imaginäre Folklore Mit freundlicher Unterstützung

Samstag

1. Juli 2017

Ganztägig Windhundrennbahn, Alter Griesheimer Weg 122, Siedlung Tann Darmstädter Windhundfesttage: Windhundausstellung mit Midnight-Show CAC-Show bei Tag und Nacht 08:00 Golf-Club Darmstadt Traisa, Am Dippelshof 19 64367 Mühltal/Traisa Golfturnier: Merck Heiner-Open www.mygolf.de Mit freundlicher Unterstützung

09:00 Rollsportstadion „Am Orpheum“, Alfred-Messel-Weg 5 50. Internationales Rollhockey-Turnier um den Heinerfestpokal 2017 www.rsc-darmstadt.de 09:00 – 18:00 Sporthalle der Georg-Büchner-Schule, Nieder-Ramstädter-Str. 120 33. Internationales Degen-Marathon-Turnier für Herren und 24. Internationales Damen-DegenMarathon-Turnier Mit Fechtern und Fechterinnen aus 5 – 8 Nationen

Mit freundlicher Unterstützung

Mit freundlicher Unterstützung

19:00 – 23:00 Im Herrngarten auf der Wiese am südlichen Eingang K.O.B.R.A. gegen KOMA 20:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz The Hangover – Partyband Grandiose Musik-Show 20:00 Volksbank-Bühne, Im Carree The StreetLIVE Family mit Joe Whitney Chart-Hits & Klassiker aus Rock und Pop Mit freundlicher Unterstützung

20:00 – 02:00 Jugendstilbad, Außengelände Zugang Lindenhofstraße Ponyhof im Jugendstilbad Deep House, UK, Detroit, Tech­House mit Uff Légère 20:00 – 22:00 Piazza, an der Stadtkirche Ska Trek Ska & Rocksteady Mit freundlicher Unterstützung

20:30 – 21:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Spirwes-Musiggnachd: Welthits auf Hessisch Hier ist der Name Programm! 20:30 – 22:00 Konzertbühne im Herrngarten The Swinging Tuxedos Swing, Latin und Grooves Mit freundlicher Unterstützung

21:00 – 02:00 Coffea Bar, Ernst-Ludwig-Straße 16 DJ-Event 22:00 – 01:00 Piazza, an der Stadtkirche Uppercut Soundsystem (DJ Riot & Guest) next level bass 22:30 – 01:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Spirwes-Musiggnachd: Lichtenberg „Scholze Gret“ & Co.

10:00 Treffpunkt: Weißer Turm, Ernst-Ludwig-Straße Altstadt-Grenzgang Es führen Oliver Weiß und Jörg Habrecht 10:00 – 11:00 Herrngarten große Wiese, Eingang am Karolinenplatz Yoga für Heinerinnen und Heiner Bitte eine Matte mitbringen 10:00 – 12:00 Rosenhöhe, Pförtnerhäuschen gegenüber Ostbahnhof Heinerfestspaziergang mit Umwegen 10:00 – 17:00 Prinz-Georgs-Palais, Schlossgartenstraße 10 GroßherzoglichHessische Porzellansammlung Eintritt: 4 €, ermäßigt 2,50 € 10:00 – 18:30 Lichtenbergschule, Neue Sporthalle, Ludwigshöhstraße 105 39. Traditionelles Heinerfest BasketballTurnier SV Darmstadt 1898 e. V. 11:00 – 17:00 Hessisches Landesmuseum Darmstadt Rosetta – Europas Kometenjäger Sonderausstellung. Eintritt: 10 €, erm. 6 € (inkl. Museum), bis 18 Jahre frei Mit freundlicher Unterstützung

11:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz 20. Traditioneller Sportlerfrühschoppen Alle sind herzlich eingeladen

15:00 – 20:00 Schloss, Marktplatzseite Darmstädter Drehorgel-Orchester: Wunschkonzert

11:30 Stadtkirche Orgelmatinée – 30 Minuten Orgelmusik zum Heinerfest

15:00 – 20:00 Georg Christoph Lichtenberg-Haus, Dieburger Straße 241 Tag der offenen Tür

11:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz 20. Traditioneller Sportlerfrühschoppen Alle sind herzlich eingeladen

15:00 – 20:00 Schloss, Marktplatzseite Darmstädter Drehorgel-Orchester: Wunschkonzert

11:30 Stadtkirche Orgelmatinée – 30 Minuten Orgelmusik zum Heinerfest

15:00 – 20:00 Georg Christoph Lichtenberg-Haus, Dieburger Straße 241 Tag der offenen Tür

13:00 Start: Eingang Vivarium Der Darmbach zwischen Vivarium und Rudolf-Mueller-Anlage Mit Thomas Deuster

15:30 – 16:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz GinCo-Kinder tanzen zu russischen Liedern

13:00 – 18:00 Marktplatz Echo FacebookAktion 13:30 – 19:15 Abendgymnasium, Martin-Buber-Str. 32 64287 Darmstadt 26. HeinerfestSchachpokal 2017 www.schachverein-griesheim.org/heiner/heiner17 14:00 Rosenhöhe, Pförtnerhäuschen gegenüber Ostbahnhof Rundgang über die Rosenhöhe Mit Ilse Laumann 14:00 – 16:00 Hinkelsturm an der Altstadtmauer, Lindenhofstraße Besichtigung des Altstadtmuseums 14:30 Luisenplatz vor der Sparkasse Circus Waldoni auf dem Heinerfest: „C’est la vie!“ Akrobatik, Jonglage, Circuskünste Mit freundlicher Unterstützung

15:00 – 16:00 Konzertbühne im Herrngarten Promenadenkonzert: Blue project Latin, Blues, Funk 15:00 – 16:00 Musikpavillion im Orangeriegarten Promenadenkonzert: Jorgos Tachtatzis Bluefolk & Poetical Songs

Mit freundlicher Unterstützung

16:00 Stadtkirche Junge musikalische Talente zu Gast in der Stadtkirche Leitung: Romana Danhel-Kolb und Oliver Kolb Mit freundlicher Unterstützung

16:00 – 20:00 Weißer Turm, Fotogalerie Fotoausstellung: Stadt. Landschaft. Stadtlandschaft. 16:00 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff im Schlossgraben 18:00 Uhr: Mit den Bänkelsängern Adam und Theo und dem Ourewäller Original Roland Bauer Mit freundlicher Unterstützung

17:00 Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse Heiter und beschwingt zum Heinerfest Mit dem Mozartchor Darmstadt und dem Chor Onomatopoetikon 17:00 – 19:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz The Flyin’ A’s (St. Antonio/Texas) Folk, Country und Blues Mit freundlicher Unterstützung

18:00 Pali Kino, Luisenstraße 10, hinter der Engel Apotheke Darmstadt im Film Kurzfilme aus dem Darm­ stadt-Filmarchiv des FVC

20:00 – 21:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Tarumba Percusion Feurige Trommelrhythmen aus Logroño

18:00 – 00:00 HAMEL‘s HeinerfestSchänke, Landgraf-Georg-Str. Ramba Samba Schlager, Rock & Pop

20:00 – 22:30 Piazza, an der Stadtkirche DJ Robert Herz Soul, Surf-Rock, 60er, 70er, Disco

Mit freundlicher Unterstützung

18:00 – 00:00 Luisenplatz Der Lange Ludwig ist für Besucher geöffnet Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder bis 18 Jahre 1,50 €, unter 6 Jahren frei 18:30 Vorplatz darmstadtium 10. Forum Straßentheater Andréanne Thiboutot – Hoola Hoop Show Mit freundlicher Unterstützung

18:30 – 21:00 Konzertbühne im Herrngarten Das große Tanzfestival 2017 VideoClip-Dancing, Streetstyle, Hip Hop, Showdance Mit freundlicher Unterstützung

19:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz Harry Bo! und die Gummibärchen 100% Deutscher Schlager 19:00 Georg-Büchner-Platz Heiner klassisch Freiluftkonzert des Staatstheaters Darmstadt Mit freundlicher Unterstützung

20:00 Volksbank-Bühne, Im Carree Forever Lion und The Silverballs Rock & Pop

Mit freundlicher Unterstützung

Mit freundlicher Unterstützung

21:00 Goldene Krone Heinerfestbühne, Schustergasse Leyla Trebbien & Band Frankfurt City Soul & Funk 21:00 – 02:00 Coffea Bar, Ernst-Ludwig-Straße 16 DJ-Event 21:00 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff Outline 17 – zeitgenössischer Jazz Mit freundlicher Unterstützung

21:30 – 00:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Besidos Raki'n'Roll Mit freundlicher Unterstützung

22:30 – 01:00 Piazza, an der Stadtkirche DJ Marco (manges/ Come to the Dance) R'n'B & friendly HipHop 22:30 – 01:00 Konzertbühne im Herrngarten Olli Banjo – Nomis & Silv-R – Crizpanic & Poc Bekannter deutscher Hip-Hop-Musiker Mit freundlicher Unterstützung

Mit freundlicher Unterstützung

20:00 Jugendstilbad, Außengelände Zugang Lindenhofstr. Ponyhof im Jugendstilbad Mit le Worschté und Toxic Rhythm

00:30 – 02:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Salsa Party mit Show von Agua Salsa, Merengue, Kizomba, Bachata und Reggaeton Mit freundlicher Unterstützung

15

VA


67. Heinerfest

Sonntag

2. Juli 2017 Ganztägig Hinter der Rennbahn 1 41. Internationales Damen-Tennisturnier 09:00 – 15:00 Rollsportstadion „Am Orpheum“, Alfred-Messel-Weg 5 50. Internationales Rollhockey-Turnier um den Heinerfestpokal 2017 www.rsc-darmstadt.de 09:00 – 17:00 Clubgelände, Rheinstr. 290 (Siedlung Tann) Agility-Heinerfest-Cup 2017 Geschicklichkeitsturnier für Hunde aller Rassen 10:00 Johannesplatz Spuren der Arbeiterbewegung in Darmstadt Führung mit Udo Steinbeck 10:00 Noetherweg, Siedlung Tann Heinerfest- Zuchtschau Für Teckel aller Haararten und Größen 10:00 – 17:00 Prinz-Georgs-Palais, Museumskasse Schlossgartenstraße 10 Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung Eintritt: 4 €, ermäßigt 2,50 € 10:00 – 17:30 Abendgymnasium, Martin-Buber-Str. 32 26. Heinerfest-Schachpokal 2017 www.schachverein-griesheim.org/heiner/heiner17 10:00 – 18:00 Lichtenbergschule, Neue Sporthalle, Ludwigshöhstraße 105 39. Traditionelles Heinerfest Basketball-Turnier SV Darmstadt 1898 e. V. Siegerehrung 17:00 Uhr 11:00 – 17:00 Hessisches Landesmuseum Darmstadt Rosetta – Europas Kometenjäger Sonderausstellung. Eintritt: 10 €, erm. 6 € (inkl. Museum), bis 18 Jahre frei Mit freundlicher Unterstützung

11:00 – 12:00 Konzertbühne im Herrngarten Promenadenkonzert: 4WishingWell Classic Rock und Blues 11:00 – 12:00 Musikpavillon im Orangeriegarten Promenadenkonzert: Liederkiste 11:30 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff im Schlossgraben

11:30 Uhr: Kerwe-Frühschoppen 17:00 Uhr: Charly Landzettel Mit freundlicher Unterstützung

11:00 Stadtkirche „Powerful!“ – Gospelgottesdienst 12:00 – 14:00 Schlossgraben West, gegenüber Karolinenplatz Im Schlossgraben geht’s rund! Heinerfest-Kinderfest wie’s früher mal war Für Kinder von 3 – 10 Jahren. Mit freundlicher Unterstützung

12:30 – 16:00 Stadtkirche Grabmal, Gruft und Glockenturm 12:30 – 16:00 Uhr Kirche und Landgrafengruft geöffnet, 13:00 – 15:30 Uhr Turmbesteigung möglich, 14:00 Uhr Führung mit Dr. Ralf Köbler 13:00 – 18:00 Marktplatz Echo FacebookAktion 14:00 darmstadtium, Schlossgraben 1 Abschlusskonzert: Orchesterwerkstatt 2017 Karten und weitere Infos: www.philharmonie-merck. com/orchesterwerkstatt

14:00 – 22:00 HAMEL‘s Heinerfest-Schänke, Landgraf-Georg-Straße Pina Colada Rock, Soul, Partyhits

15:00 – 16:30 Konzertbühne im Herrngarten Open Frame Kreative Rockmusik aus Darmstadt

14:00 – 00:00 Luisenplatz Der Lange Ludwig ist für Besucher geöffnet Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder bis 18 Jahre 1,50 €, unter 6 Jahren frei

15:00 – 18:00 Piazza, an der Stadtkirche ubuntu e. V. Kreativwerkstatt

15:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz Heinerfestschoppen des SPD Ortsvereins Darmstadt-Mitte 15:00 Deutsches Polen-Institut im Residenzschloss, Zugang Wallbrücke/Karolinenplatz, Karl-Dedecius-Saal Unterwegs in Polen – Begegnungen mit Menschen, ihrer Geschichte und Heimat Mit Hans Bollinger

Mit freundlicher Unterstützung

18:30 Vorplatz darmstadtium 10. Forum Straßentheater Mit Bombinoff (Streetcomedy) und Jens Ohle (Artistische Comedy) Mit freundlicher Unterstützung

19:00 Deutsches Polen-Institut im Residenzschloss, Zugang Wallbrücke/Karolinenplatz, Karl-Dedecius-Saal Bees denäwe – Mussigg ausm Ried! Einlass: 18:30 Uhr, begrenztes Platzangebot Mit freundlicher Unterstützung

20:00 Jugendstilbad,

Außengelände Zugang Lindenhofstraße

Ponyhof im Jugendstilbad Mogli’s Muckebude mit Mick Gomez, Toto & Float

20:00 Volksbank-Bühne, Im Carree Ease Up Ltd. und Maladd in de tête Reggae, Ska & Dancehall Mit freundlicher Unterstützung

Mit freundlicher Unterstützung

20:00 – 22:00 Piazza, an der Stadtkirche Rockformation Diskokugel Indie Disco Rock Mit freundlicher Unterstützung

20:30 Konzertbühne im festlich illuminierten Herrngarten Heinerfestserenade mit Sinfonietta und Rebekka Reister (Sopran) und David Pichlmaier (Bariton) Mit freundlicher Unterstützung

21:00 Goldene Krone Heinerfestbühne, Schustergasse He.artwork Songwriter Duo & Pop 21:00 – 01:00 Coffea Bar, Ernst-Ludwig-Straße 16 DJ-Event 21:00 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff im Schlossgraben WTF – Moderner Jazzfunk Mit freundlicher Unterstützung

22:00 – 01:00 Piazza, an der Stadtkirche DJ Rote Nadel Heinerfest-Inferno Mit freundlicher Unterstützung

22:30 – 01:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz 20 Jahre Schlager-TrashShow: Die Jubiläumsshow Kultveranstaltung in die glitzerbunte Schlagerwelt

20:00 Stadtkirche Feuerwerksmusik in der Stadtkirche 20:00 Volksbank-Bühne, Im Carree PFUND Vier Männer, ein Pfund! Mit freundlicher Unterstützung

20:30 – 22:30 Konzertbühne im festlich illuminierten Herrngarten Nina Gerhard – Lothar Stadtfeld & Band – eine musikalische Zeitreise von Chanson bis Rhythm & Blues Mit freundlicher Unterstützung

20:30 – 22:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Darmstadt tanzt: Ankatá – Afrodance Afrikanische Rhythmen und Tänze Mit freundlicher Unterstützung

21:00 Goldene Krone Heinerfestbühne, Schustergasse Hank & die Shakers Balkan & Western und olle Kamellen 21:00 – 01:00 Coffea Bar, Ernst-Ludwig-Straße 16 DJ-Event

16:00 – 17:00 Kapellchen im Alten- und P�legeheim, Emilstr. 1 Literarischer Heinerfest-Nachklang Heinerfest-Nachlese

21:00 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff im Schlossgraben Jam Session der Jazz Conceptions vor dem Feuerwerk Mit freundlicher Unterstützung

21:00 – 23:00 Hinkelsturm an der Altstadtmauer, Lindenhofstr. Besichtigung des Altstadtmuseums 22:30  darmstadtium, Schlossgraben 1 Großes Merck-Feuerwerk Mit freundlicher Unterstützung

23:00 – 00:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Darmstadt tanzt: Salsa Party mit Show von Agua Salsa, Merengue, Kizomba, Bachata und Reggaeton Mit freundlicher Unterstützung

00:00 – 01:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Darmstadt tanzt: Bollymotion Die farbenfrohe Bollywood Tanzgruppe „Bollymotion“ Mit freundlicher Unterstützung

Dienstag

4. Juli 2017

Mit freundlicher Unterstützung

11:00 Schlossbastion Stammtisch des Ehrenamts für Darmstadt e. V. 11:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz Traditioneller Frühschoppen 11:00 – 15:00 Kinder – Kinder Alle Karussells für Kinder (bis 140 cm) auf dem Heinerfest zum halben Preis 11:30 – 22:00 HAMEL‘s Heinerfest-Schänke, Landgraf-Georg-Straße Zwoa Spitzbuam

16:00 – 19:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Just for Fun – die Kultband aus Griesheim Klassik-Rock und Soul

16:00 Stadtarchiv, Karolinenplatz 3 Führung durch das Haus der Geschichte und das Stadtarchiv

Mit freundlicher Unterstützung

16:00 – 20:00 Weißer Turm, Fotogalerie Fotoausstellung: Stadt. Landschaft. Stadtlandschaft. 16:00 – 20:00 Rollsportstadion „Am Orpheum“, Alfred-Messel-Weg 5 Roller Derby Turnier www.rsc-darmstadt.de 16:30 Luisenplatz vor der Sparkasse Circus Waldoni auf dem Heinerfest: „C’est la vie!“ Akrobatik, Jonglage, Circuskünste

15:00 Schlossmuseum, Eingang über Rückseite Bärenzwinger Residenzgeschichte(n) Führung durch das Schlossmuseum. Eintritt: 5 €

17:00 – 18:00 Piazza, an der Stadtkirche Henri & Robby Beatles für Klein und Groß

16

18:00 Pali Kino, Luisenstraße 10, hinter der Engel Apotheke Eine Zeitreise in die Darmstädter Kino und Heimatgeschichte der 50er Jahre Einlass ab 17:30 Uhr

15:30 darmstadtium, Schlossgraben 1 Prof. Dr. Markus Roth: Science oder Fiction? – Die Physik von Star Trek Anmeldung: www.darmstadtium.de/ heinerfest

15:00 Prinz-Georgs-Palais, Schlossgartenstraße 10 Tischlein deck’ Dich Fürstliche Tafelkultur im Wandel der Jahrhunderte. Anmeldung: info@ porzellanmuseumdarmstadt.de. Eintritt: 5 €

VA

Mit freundlicher Unterstützung

20:00 – 21:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Hiss – Von Sansibar nach Santa Fe Balkan-Blues, Polka 'n' Roll, Taiga-Twist, Wildwest

Mit freundlicher Unterstützung

15:00 Museum Künstlerkolonie, Mathildenhöhe Kommen, sehen, Kunst erleben! Kinderführung: Eintritt: 3 €

14:30 – 19:30 Schloss, Marktplatzseite Darmstädter Drehorgel-Orchester: Wunschkonzert

18:00 Stadtkirche „Te Deum Laudamus“: Konzert zum Heinerfest Werke von Mendelssohn, Britten, Kodaly u. a.

14:00 – 14:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Russische Kindertänze

14:00 – 16:00 Hinkelsturm an der Altstadtmauer, Lindenhofstraße Besichtigung des Altstadtmuseums

14:30 Weinzelt Vier-JahreszeitenWinzer, Schlossbastion Treffen von Jung und Alt

17:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz Bunter Vereinsabend

Mit freundlicher Unterstützung

12:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz Uli und die GAUDIBUAM

16:00 – 20:00 Weißer Turm, Ernst-Ludwig-Straße Fotoausstellung: Stadt. Landschaft. Stadtlandschaft. Während der Öffnungs­ zeiten sind Führungen zu den Glocken und zur Uhr möglich. 16:00 – 23:00 Schlossgraben Ostseite, am Wallhaus HeinerTreff im Schlossgraben 19:00 – 20:00 Uhr: Aurora DeMeehl Mit freundlicher Unterstützung

17:00 Hessisches Staatsarchiv, Karolinenplatz 3 Schätze aus 1200 Jahren – Führung durch das Hessische Staatsarchiv

Montag

3. Juli 2017 17:00 Festhalle Hausmann, Karolinenplatz Die Frankfurter Oktoberfestband Wiesn Hits, Chartbreaker, Schlagerkult und Alpenpop 17:30 – 18:00 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Darmstadt tanzt: Cheerleading der FTG Allstars www.ftgpfungstadt.de Mit freundlicher Unterstützung

18:00 – 00:00 Luisenplatz Der Lange Ludwig ist für Besucher geöffnet Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder bis 18 Jahre 1,50 €, unter 6 Jahren frei 18:30 – 19:30 AlleWeltTreff, auf dem Friedensplatz Darmstadt tanzt: Heinerfest-Swingsalon Lindy Hop, Balboa, Charleston, Shag und ShimSham Mit freundlicher Unterstützung

19:30 Vorplatz darmstadtium 10. Forum Straßentheater zum Heinerfest Mit Jens Ohle – Artistische Comedy unter künstlerischer Leitung von Rainer Bauer Mit freundlicher Unterstützung

20:00 Jugendstilbad, Außengelände Zugang Lindenhofstraße Ponyhof im Jugendstilbad Sancho Sun & friends 20:00 Piazza, an der Stadtkirche Heißes Pf laster – uff de Piazza! DJ Jacques Bubu – Chansons & Canzoni

28.6. | Heinerfestlesung Seit 2001 stimmt die Hessische Spielgemeinschaft auf das Fest der Feste ein. Jedes Jahr aufs Neue sucht sie in dem Schatzkästlein der Darmstädterei nach Themen, die Liebhaber der Mundart erfreuen könnten. In diesem Jahr lädt die Spielgemeinschaft alle zu einem kulinarisch-literarischen Heiner-Menü ein. Unter dem Motto „Esse un Trinke hält Leib un Seel zusamme“ werden hessische und hochdeutsche Kostbarkeiten serviert. Die ausgewählten Zutaten, mal hochprozentig, deftig oder leicht verdaulich, gewürzt mit heiteren Melodien, sollen Appetit auf das 67. Heinerfest machen. „„ 19 Uhr | Justus-Liebig-Haus | Darmstadt Eintritt frei


Familie & Co

Mi 5.7. | Unter meinem Bett Zum Auftackt der Merck-Sommerperlen Coole und hippe deutsche Songschreiber wie Bernd Begemann oder Die höchste Eisenbahn machen Musik für Kinder. Das Ergebnis: Starke Songs für alle! Lässige Beats, hipper Charme und schlaue Texte - 2015 machte „Unter meinem Bett“ ordentlich Furore: Die außergewöhnlichen (Nicht-) Kinder-Lieder sorgten bei den Kids, ihren Eltern und der Presse für restlose Begeisterung. Ungeduldig wurde das Power-Upgrade des Überraschungserfolgs herbeigesehnt, und die Fortsetzung ist mindestens genauso toll wie Teil eins, mit einer Menge emotionaler Songs, die sowohl Herz, Hirn und Tanzbein ansprechen.

AUF geschlossen . Familie & Co

„„ 16.30 Uhr | Centralstation | Schlossgraben 1 | Darmstadt | Tickets ab 19,90 Euro, Schwerbehinderte ab 10,75 Euro, Halle unbestuhlt (Sitzkissen sind vorhanden!) www.centralstation-darmstadt.de

Sa 24.6. & So 25.6. | Gesellschaftserhängen

Sa 10.6. | Ernsthaft Zocken in Darmstadt

Premiere der aktuellen Produktion des etwas anderen Jugendclubs, die „ Querspieler*innen“

GameDays 2017

Eine Gesellschaft muss funktionieren! Funktionierst du nicht, dann passt du hier nicht rein, egal wie eng es ist. Ein paar Räuber als Abtrünnige. Und am Ende gibt es nur einen Ausweg. In Kooperation mit der JVA Dieburg und dem Schlosskeller wird diesmal gesellschaftliche Enge thematisiert, Schillers Räuber das Wort übergeben und lauter Widerstand geübt. Bis zum Umbruch? Aufbruch? Ausbruch? „„ Sa 18.30 Uhr & So 19.30 Uhr | StudentInnenkeller im Schloss | Am Marktplatz 15 Darmstadt | Ticket: 10 Euro, ermäßigt 7,50 Euro | VVK: Moller Haus Darmstadt www.theatermollerhaus.de

Walter Schwebels Kulturspalte Gibt es ein Recht auf Glück?

Was ist Glück: Behagen, Vergnügen, Lust, Zufriedenheit, Freude, Seligkeit, Flow oder Heil? Im Café „Fuchs und Hase“, Schuhknechtstr. 1 (Martinsviertel) geht Dr. Andreas Woyke am Samstag, 10. Juni, ab 14 Uhr dieser Frage nach. „„ (Kurs-Nr. 108.06) Anmeldung bei der VHS, Große Bachgasse 2, Justus-LiebigHaus

Besuch bei der ESOC

Das Kennenlernen des Satelliten-Kontrollzentrums (ESOC7ESA) ist im Juni an zwei Terminen möglich. Aus Sicherheitsgründen müssen die Teilnehmer ihren Personalausweis vorlegen (Kinder ihren Kinderpaß). Die eineinhalbstündige Führung zeigt nach einem Einführungsvideo die gesamte Anlage der ESOC. „„ Treffpunkt ist jeweils 15 Minuten vor Beginn der Führung an der Pforte der ESOC, Robert-Bosch-Straße 5 am Freitag, 9. Juni, 13.30 -15.00 Uhr (Kurs-Nr. 112.52) oder Mittwoch, 21. Juni, 15.30 – 17.00 Uhr (Kurs-Nr. 112.53).Anmeldung bei der VHS, Große Bachgasse 2, Justus-Liebig-Haus erforderlich.

An den GameDays 2017 können einzeln oder in Teams spielerisch Geschick, Fitness und Intelligenz getestet werden Die GameDays 2017 widmen sich Serious Games sowie Forschungskonzepteoder methoden zur Erstellung, Technologien, Verwaltung und Evaluation von Serious Games innerhalb eines breiten Spektrums von Anwendungsgebieten über pure Unterhaltung hinaus. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Jochen Partsch. Viele Workshops werden angeboten (Anmeldung erforderlich), darunter Bewegungs- und Tanzspiele für körperliche Fitness und Geschicklichkeit. „Serious Games“ sind digitale Spiele für Computer, Smartphone, Tablet oder Konsole, die in einem ernsthaften Kontext eingesetzt werden, beispielsweise beim Lernen in der Aus-, Weiter- und Fortbildung, aber auch zur spielerischen Bürgerbeteiligung oder Themen rund um Gesundheit und Bewegung. Mit Serious Games machen selbst anspruchsvolle Aufgaben Spaß, egal für welches Alter. „„ Ab 9.30 Uhr | Innenstadt Darmstadt Programm und Anmeldung unter www.gamedays2017.de

Gesund, gelassen und selbstbewusst (Bildungsurlaub in Darmstadt)

Zur Erweiterung der persönlichen Gesundheitskompetenz veranstaltet die VHS Darmstadt in der Holzstraße 7 von Montag, 17. bis Freitag, 21. Juli einen Bildungsurlaub, zu dem jeder Berufstätige und Auszubildende eine bezahlte Freistellung erhält, wenn er den Besuch rechtzeitig beim Arbeitgeber anmeldet. Stressbewältigung und moderate Bewegung sind die Hauptthemen des Fünf-Tage-Kurses. Der Kursleiter war Ausbilder von Lehrkräften bevor er sich zum Sportwissenschaftler und Präventologen ausbilden ließ. Anmeldung unter Kurs-Nr. 304.44W bei der VHS im Justus-Liebig-Haus, wo auch über das Freistellungsverfahren informiert werden kann.

17

VA


Klassik

AUF takt . Klassik Mi 28.6. | easy2händel

So 25.6. | Joseph Haydn: Die Schöpfung Nominierung für den deutschen Jugendorchesterpreis

Unter dem Motto „Easy to Händel“ präsentiert das Musikschulorchester der Akademie für Tonkunst ein buntes Programm mit Stücken von Bruckner, Schubert, Händel und einem eigens für das Konzert komponierten Stück zweier Orchestermitglieder.

40 Jahre Konzertchor Darmstadt Vierzig Jahre Konzertchor Darmstadt mit großen Klängen, außergewöhnlichen Programmen und manchmal auch ganz leisen Tönen zeugen von unzähligen Stunden des Probens, des Miteinanders und des künstlerischen Wirkens. Unzählige Stunden, aus denen oftmals eine faszinierende, geradezu schöpferische Energie entsteht, die das Publikum in ihren Bann zieht und einen Konzertabend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kann. Dirigent und Chorleiter Wolfgang Seeliger möchte mit der Schöpfung von Haydn dieser Begeisterung für die Kraft und Energie der Chorund Orchestermusik besonderen Ausdruck verleihen: „Die Schöpfung ist ein klanggewaltiges Erlebnis für das Publikum und alle Mitwirkenden und wir freuen uns sehr, dass der Verein der Freunde und Förderer des Konzertchors und weitere Unterstützer die Durchführung dieses Konzertes zu unserem 40-jährigen Jubiläum ermöglichen.“

„„ 19.30 | im kleinen Haus des Staatstheaters Darmstadt | Georg-Büchner-Platz 1 www.staatstheater-darmstadt.de

„„ 19 Uhr Pauluskirche | Darmstadt | Tickets 14 Euro zzgl. Gebühren www.konzertchor-darmstadt.de

V E R A N S T A L T U N G S K A L E N D E R

Das Jugendorchester hat sich in diesem Jahr für das Finale des deutschen Jugendorchesterwettbewerbes von Jeunesse Musicales qualifiziert, bei dem 14 Jugendorchester aus ganz Deutschland teilnehmen. Karten für das Konzert, das auch das offizielle Wettbewerbskonzert sein wird, können an der Vorverkaufskasse und auf der Website des Staatstheaters erworben werden.

VA

Sa

17.6.

Beginn 18:30 Uhr Einlass: 18:00 Uhr

Eröffnungsveranstaltung 24. Kultursommer Südhessen 2017 Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

17. Juni – 17. September D A S

P R O G R A M M

2017

F Ü R

ab 30. Mai unter www.kultursommer-suedhessen.de

18

25 Jahre Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e. V.

Festakt mit Chorkonzert in der Einhardsbasilika Michelstadt/Steinbach und anschließender „Nacht der offenen Museen“

© Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e. V.

Beteiligte Chöre: Chorgemeinschaft Falken-Gesäß/ Ober-Ostern, Männerchor Singkreis Odenwald e. V. Beerfelden/Hetzbach, Frauenchorprojekt Sängerkreis Mainspitze/Sängerkreis Groß-Gerau, Frauenchor „Ricchina Vocalis“ des GV Eintracht 1891 Richen 17:00 Uhr: Führung in der Einhardsbasilika

Nacht der offenen Museen

3 verschiedene Nostalgiefahrten mit einem Oldtimer-Bus Anmeldungen zum Festakt und/oder zur Führung sind erforderlich. Eintritt kostenfrei.

© Mörch’s Oldiewelt Sinsheim

Weitere Infos unter: www.museumsstrasse.eu u.naas@odenwaldkreis.de Tel. 06062 70-217


Klassik

So. 18.6. | Wenn die Violine die Orgel küsst Romanzen für Violine und Orgel Anne Lee, Violine und Andreas Boltz, Orgel Die innige Beziehung zweier Menschen wird meist durch den Kuss besiegelt. In der Musik ist er das Zusammenspiel der Instrumente, das liebevolle Miteinander der Klänge. Anna Lee, quicklebendige US-Amerikanerin, spielt zusammen mit Andreas Boltz, Dommusikdirektor und Organist am Dom zu Frankfurt, berühmte Romanzen für Violine und Orgel von Rheinberger, Olsson und Svendsen. Anna Lee, Meisterschülerin der Kronberg Academy, zählt zu den herausragenden Interpretinnen der jüngeren Generation. Sie hat bereits mit renommierten Orchestern wie den New Yorker Philharmonikern und dem Singapore Symphony Orchestra gespielt. Mit ihren Auftritten in der Carnegie Hall und Wigmore Hall begeisterte sie Publikum und Presse gleichermaßen. Andreas Boltz wirkt seit 2011 als Dommusikdirektor am Frankfurter Kaiserdom. Mit seinem großen Repertoire an Orgelmusik aus nahezu allen Epochen konzertiert er sehr erfolgreich im In- und Ausland. Das Konzert findet im Rahmen der Reihe „Domorganisten im Kultursommer Südhessen“ statt. „„ 18 Uhr | Katholische Kirche St. Josef | Schwanenstraße 56 | Darmstadt-Eberstadt Eintritt: 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) | VVK: Bezirksverwaltung Darmstadt-Eberstadt Tel. 0 61 51 - 13 24 24 | Buchhandlung Schlapp Darmstadt-Eberstadt, Tel. 0 61 51 - 59 38 33 | Veranstalter: Hans Erich und Marie Elfriede Dotter Stiftung 01 71 - 56 49 056 | www.dotter-stiftung.de

Romanzen für Violine und Orgel

Wenn die Violine die Orgel küsst… Anne Lee, Violine Andreas Boltz, Orgel 18.6. | 18 Uhr

Katholische Kirche St. Josef Darmstadt-Eberstadt Schwanenstraße 56 Tickets: 10 Euro, ermäßigt: 8 Euro VVK: 0 61 51 - 13 24 24 & 0 61 51 - 59 38 33 Infos unter: www.dotter-stiftung.de Veranstalter: Hans Erich und Marie Elfriede Dotter Stiftung

Sa 24.6. | 9. Dieburger Orgelmeile Wenn Smoke on the Water von Deep Purple, GospelGesang, russisches Rokoko sowie Pauken und Trompeten am Samstag, dem 24. Juni auf Pfeifen aus Blei treffen, dann geht die Dieburger Orgelmeile in ihre neunte Runde. Ein Abend mit vier Konzerten in vier Kirchen hört sich zwar nach einem anspruchsvollen Vorhaben an, ist aber nicht zuletzt Dank der kleinen Ortswechsel und des unkonventionellen Programms ein entspanntes Vergnügen. Die Kombination aus leidenschaftlichen Orgelkonzerten und kleinen Spaziergängen ist seit Jahren ein Garant für eine erfolgreiche, lockere Musikveranstaltung.

Deep Organ On Rock

Isang Enders

Joachim Enders

„„ Kartenbestellungen sind unter der Rufnummer 0 60 71 / 20 02 - 208 möglich. Man kann Karten mit gestaffelten Preisen für alle (30 Euro), aber auch für Einzelkonzerte (10 Euro) buchen. Der Nachkauf mit entsprechender Ermäßigung ist jederzeit vor Ort noch möglich. Weitere Informationen unter www.dieburg.de

19

VA


Live & Bühne

Auf Tritt . Live & Bühne

Ensemble „Pension Schöller“ – Premiere im Staatstheater Darmstadt am 9. Juni

ab Fr. 9.6. | Wer oder was spielt hier verrückt?

2. bis 17.6. | Witzigkeit kennt keine Grenzen Witzewelle in der Centralstation

„Pension Schöller“ mit der Hessischen Spielgemeinschaft

Vom 2. bis 17. Juni stehen Humor und gute Laune in der Centralstation im Vordergrund. Im Rahmen des neuen Comedyfestivals „Witzewelle – Wochen der Vergnüglichkeit“ sind ausgesuchte Comedians und Musiker zu Gast – frei nach Charlie Chaplins Motto „Jeder Tag, an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.“ H si e h i er ea

H si e h i er ea

u

Mi. 7.6. | Schnoddrigrotzig unzensiert

en m nn f.co

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

u

Fr. 9.6. | Götzseidank, ich bin nicht mehr jung

en m nn f.co

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

Götz Frittrang über Altersstarrsinn

Felix Lobrecht - kenn ick.

Mit fast vierzig ist man in unserer Gesellschaft langsam gezwungen, erwachsen zu werden.

Comedian Felix Lobrecht erinnert sich an seine Schulzeit in Neukölln zurück.

Aber das steigende Alter hat auch Vorteile: Endlich kann man sich selbst über die idiotischen Teenager aufregen und den langsam einsetzenden Altersstarrsinn so richtig genießen. Es geht um den ewigen Konflikt zwischen Jung und Alt, die neue Volkskrankheit „Phantomvibrieren“, Kindererziehung mittels Angst und Einschüchterung, Nacktbilder, Wurstsalat und noch vieles mehr. Der Kabarettist erzählt mit solcher Leichtigkeit und Freude, dass man nicht eine Sekunde lang daran zweifelt, dass alles, aber auch der absurdeste Unsinn, zu 100 Prozent wahr ist.

Seinen Humor hat er trotz betrunkener Lehrer, brutaler Mitschüler und dem Leben auf hartem Berliner Beton nie verloren. Trockene, wortgewitzte und brachial komische Gags sind sein Markenzeichen. Schlag auf Schlag, ein Feuerwerk in rotzigem Berlinerisch. Und dabei bleibt der 27 Jahre alte Comedian einfach er selbst, er spielt keine Rolle, benötigt keine Verkleidung, keine Requisiten. Die Stories erzählt das Leben. Sein erstes Stand-up-Soloprogramm „kenn ick.“ läuft seit Februar 2016, die Tickets hierfür sind schneller weg, als Pfandflaschen in Berlin von der Straße gesammelt werden. Also: Kommta hin, könnta zukieken!

„„ 20 Uhr | freie Platzwahl | Tickets ab 21,90 Euro

„„ 20 Uhr | freie Platzwahl | Tickets ab 19,90 Euro

VA

20

Ein Schwank in Darmstädter Mundart

Alfred Klapproth möchte sich selbständig machen, doch dummerweise fehlt ihm das Geld dazu. Sein Onkel Philipp kommt ihm deswegen gerade recht. Der verspricht ihm das Geld, möchte aber im Gegenzug endlich einmal echte Irre sehen. Wie es das bekannte Lustspiel will, verkauft Alfred seinem Onkel einen überdrehten Gesellschaftsabend in der Pension Schöller als Ausflug in die Nervenheilanstalt. Irre! Und das ist noch nicht alles, denn die vermeintlich Verrückten wagen den Gegenbesuch und überraschen den Onkel auf seinem Gut. Irre komisch, mit überdrehten Figuren in einem flirrenden Bühnenbild. „„ 19.30 Uhr | Kleines Haus | Staatstheater | Tickets ab 9,50 Euro | www.staatstheater-darmstadt.de | weitere Termine sind am 14.6. | 30.6. | weitere im September

Kurz und knapp Do. 22.6. | Brandos Die Band, die mit zeitlosen Klassikern wie „The Solution“ oder „Gettysburg“ eine Bresche für geradlinige und ehrliche Rockmusik schlug, meldet sich im Mai 2017 nach einer über 10-jährigen Durststrecke mit einem neuen Studioalbum zurück. ▪▪ 20.30 Uhr | Musiktheater Rex | Bensheim | Eintritt AK 25 Euro


Hessische Theatertage: Feuer in Ingolstadt

Live & Bühne

Mi. 21.6. | Marian Kleebaum

ab 17.6. | Hessische Theatertage

Sänger, Pianist, Gitarrist

Staatstheater Darmstadt

Marian Kleebaum - Pianist, Gitarrist und Sänger schreibt seine Songs und seine zum Teil ungewöhnlichen, lyrischen, fast surrealen Texte selbst.

Neun Tage lang bietet sich die Gelegenheit, einen spannenden Querschnitt der hessischen Theaterlandschaft zu erleben.

Seine rhythmischen und jazzigen, aber auch ruhigen und melancholischen Songs sprechen nahezu jedes Alter an. Seine Musik regt zum Tanzen an, aber auch zum Träumen und Nachdenken.

Zahlreiche Bühnen des Bundeslandes werden sich mit ihren Inszenierungen im Staatstheater Darmstadt präsentieren: Das Staatstheater Kassel, das Hessische Staatstheater Wiesbaden, das Hessische Landestheater Marburg, das Stadttheater Gießen sowie das Schauspiel Frankfurt. Mit insgesamt elf Beiträgen wird auch die Freie Szene, sowie freie Gruppen aus Darmstadt vertreten sein. Das Festivalzentrum auf dem Georg­-Büchner-Platz bietet neben einem vielfältigen Rahmenprogramm mit kleineren Darbietungen und künstlerischen Formaten zudem die Möglichkeit, die Festivaltage ausklingen zu lassen. Entworfen und ausgeführt wird das Festivalzentrum vom Darmstädter Gestaltungskollektiv „das blumen e.V.“

„„ 21 Uhr | Linie Neun | Griesheim | Eintritt 3 Euro www.marian-kleebaum.de

„„ Das komplette Programm gibt es unter www.hessische-theatertage.de sowie unter www.staatstheater-darmstadt.de.

Fr. 23.6. | Musik deutscher Sinti Vano Bamberger Quartett Vano Bamberger sorgt wegen seiner fantastisch swingenden Musik für Furore.

u

H si e h i er ea

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

en m nn f.co

Sa 10.6. | Seite an Seite Christina Stürmer - Tour 2017

„In den ganzen Jahren ist einfach unfassbar viel passiert. Ich bin total dankbar dafür, dass ich immer noch Musik machen darf, die mir am Herzen liegt. Und wenn ich damit Menschen erreiche und dazu noch glücklich mache, ist das einfach unglaublich schön.“ Mit „Seite an Seite“ bringt Christina Stürmer nun ihr mittlerweile neuntes Studioalbum heraus: „Das Album ist etwas ruhiger geworden oder wie wir während der Produktion immer gesagt haben: „fluffiger“. Ein entspanntes Album also, dass immer noch hält was Christina Stürmer verspricht. Mit der Hitsingle „Seite an Seite“ eröffnet die sympathische Österreicherin die akustische Welt zu dem gleichnamigen Album. Persönlicher, biografischer ist es geworden. Nicht zuletzt, weil Stürmer an einem Großteil der Songs selbst mit geschrieben hat.

Die drei Gitarristen der Sinti-Familie Bamberger – Vano, Donani und Terrangi Bamberger – haben sich mit dem Kontrabassisten Antonin Sturma, der aus Prag kommt, zusammengetan. Bambergers virtuoses, zupackendes, begeisterndes Spiel auf der Gitarre sprüht nur so von Ideen. Donani Bamberger, sein Sohn, ist auf dem besten Weg, sich als Solo-Gitarrist mit eigenen Ideen einen Platz in der Sinti-Musikszene zu erobern. Vanos Bruder Terrangi spielt die Rhythmus-Gitarristen harmoniesicher und mit spannungsgeladenem Feeling. Was das Sinti-Familienunternehmen an feinfühlig arrangierter, virtuos improvisierter und erdig pulsierender Musik deutscher Sinti abliefern, reiht sich nahtlos an die große Tradition dieses Genres ein. Dabei ist der Einfluss des genialen Stammesgenossen Django Reinhardt all gegenwärtig. . „„ 20.30. Uhr | Café Extra | Büttelborn | Tickets im VVK 18 Euro | AK 21 Euro | Bei gutem Wetter im Garten

„„ 20.30 Uhr | Weststadthalle | Bensheim | Ticket: 43,00 Euro

21

VA


Live & Bühne

Fr. 9.6. | Jazzgems – by chance Für begeisterte Jazzhörer

Ausdrucksstarker Jazz in neuem Format mit großem Farbenreichtum und mit ganz eigenem Sound!

Fr. 9.6. | Die Karibik mitten in Bessungen Salsa-Party mit Marcando Sommerfeeling mit Livemusik, DJ und karibischen Cocktails.

Instrumentaler Gesang oder perkussive Flöte, impressionistisch hingehauchte Klanggebilde oder handfester Funk: mit ihrem Duo “jazzgems” haben Stephanie Wagner und Karmen Mikovic eine perfekte Spielwiese für ihre vielen musikalischen Vorlieben und Facetten gefunden. In ihren Arrangements widmen die beiden Musikerinnen sich etwa dem hypnotisch-orientalischen „Variations for Trumpet“ von Don Ellis ohne Trompete genauso intensiv, wie der Funknummer „Kool“ von John Scofield völlig ohne Drums und Bass – und Victor Feldmans „Leroy“, bekommt mit Karmen Mikovics Lyrics einen aufregenden Sidekick ins Amouröse... „„ 20 Uhr | Theater Mobile | Obertor 1 | Zwingenberg | Eintritt: 15 Euro Tel 0 62 51 - 79 579 | www.mobile-zwingenberg.de

Marcando ist ein Salsa-All-Star-Orchester mit Musikern aus Kolumbien, Kuba, Deutschland und den USA. Jeder von ihnen hat bereits mit internationalen Größen wie Larry Harlow, Charanga Habanera, und vielen anderen und dem Spanish Harlem Orchestra zusammengearbeitet. Gespielt werden alte und neue Salsa-Klassiker aus Kolumbien, Venezuela, Puerto Rico, Kuba und New York City. Präsentiert werden die Lieder mit dem bandtypischen mitreißenden und modernen Swing. „„ 20.30 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Eintritt 12 Euro

So. 25.6. | Jazz im Park Original Blütenweg Jazzer Diese Band präsentiert einen Musikstil, der sich an einem fröhlichen Dixieland und auch an verjazzten Oldies orientiert. Original steht für die unverwechselbare Art und humorvolle Interpretation bekannter und weniger bekannter Jazzstandards und Oldies, die ein breites Publikum aus Alt und Jung gleichermaßen begeistert. Blütenweg heißt die Straße in Bensheim, in der sich 1979 um Prof. Dr. Bruno Weis eine Gruppe von begeisterten Amateurmusikern formierte. Jazzer gibt die Musikrichtung der Gruppe an, die schon seit über 30 Jahren aufspielt. Klassische Dixielandstücke und verjazzte Oldies kennzeichnen das umfangreiche Repertoire. Der Einsatz „exotischer“ Instrumente wie z. B. Mundharmonika, Akkordeon, „Regenrohr“ und Waschbrett beweist die Kreativität der Musiker.Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Aula des Schuldorfes Bergstraße statt

Rock - Klassiker

„„ 11 Uhr | Historische Parkanlage | Schloß Heiligenberg | Seeheim Eintritt 18 Euro, ermäßigt 14 Euro, VVK 16 Euro, | www.schloss-heiligenberg.de

Ralph Bähr

Jürgen Keller

Werner „Pinne“ Hocke

Werner Ewald

Hans Sawatzki

Axel Weimann

In der aktuellen Formation

Sa., 03. Juni 2017 halbNeun Theater

Vorverkauf: bei allen an das ztix-System angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Online unter: www.halbneuntheater.de und halbNeun Theater, Tel.: 0 61 51 - 23 330 VVK 19,70 Euro - AK 20 Euro

VA

22


Live & Bühne

Sa. 10.6. | Keinangsthasen Das bisher „persönlichste“ Programm von Johannes Scherer Darf man einen Veganer als „Angsthasen“ bezeichnen, obwohl in dem Wort ein Tier drin ist?

Di. 27.6. | Singen als Nahrung für die Seele

Johannes Scherer, gibt Antworten auf Fragen, die bisher noch keiner zu stellen getraut hat. Dabei müssen wir doch wissen, ob Gluten das Plutonium unter den Lebensmittelinhaltsstoffen ist? Und wenn die Welt dadurch besser wird, dass alle Geräte im Haushalt miteinander kommunizieren, wie mache ich dann meinem Kühlschrank klar, dass meine Gäste den Wein getrunken haben und er meinem Auto gefälligst sagen soll, dass ich nüchtern bin und noch fahren kann? Johannes Scherer, sucht nach Antworten und unternimmt eine Sightseeingtour durch unsere schräge Gegenwart, die voller Angsthasen ist.

Zweites Groß-Umstädter Rudelsingen Nach dem großen Erfolg des Rudelsingens im März mit über 200 begeisterten TeilnehmerInnen kommt das Kultformat nun zum 2. Mal nach Groß-Umstadt.

„„ 20 Uhr | Stadthalle Groß-Umstadt | Am Darmstädter Schloß 6 www.johannes-scherer.com

So. 11.6. | Musik, Tanz und FlüchtlingsKunstProjekt

Volker Becker und Ulric Wurschy (Foto) präsentieren die schönsten Lieder zum Mitsingen - Schlager, Evergreens, Pop und Rock. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich erwünscht: „Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut in der Gemeinschaft mit anderen singen kann!“, erklärt Wurschy. Gemeinsam mit Volker Becker hat er ein gut zweistündiges Programm entwickelt. Die Mitsänger werden von Gitarre, Klavier, Akkordeon und Einspielungen begleitet. Ulric Wurschy führt mit Charme und Witz von Lied zu Lied. „Alte Schätzchen“, die neuesten singbaren Radio-Songs, ewige Gassenhauer - von ABBA bis Udo Lindenberg - alles ist dabei und das Publikum singt aus vollem Hals! „„ 19.30 Uhr | Stadthalle | Am Darmstädter Schloss 6 | Groß-Umstadt AK: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Um Anmeldung wird gebeten: www.rudelsingen.de

30. Internationales Sommerfest im Gruberhof und auf der „Bleiche“ Wieder veranstaltet die Stadt Groß-Umstadt das Internationale Sommerfest rund um den Gruberhof. Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Musik- und Tanzgruppen für einen Bühnenauftritt gewonnen werden, um 11.30 Uhr wird das FlüchtlingsKunstProjekt „Bunte Vielfalt“ eröffnet und kulinarische Spezialitäten und Spielangebote laden zur internationalen Begegnung ein. Bürgermeister Joachim Ruppert, die Vorsitzende des Ausländerbeirates Seyhan Akca und Vertreter des Verschwisterungskomitees werden die Besucher um 13 Uhr offiziell begrüßen, direkt danach beginnt das Bühnenprogramm mit den Gruppen: Arkadasiz, Jochen Günther, Sousta, ItaloBarde Claudio

Molignini, Sangre Caliente, Day Dreamers, „Pretty Lies Light“ und der Countryband Flaggstaff mit Sängerin Ina Morgen. Auf der Wiese des Freizeitparks „Bleiche“ werden 60 von Geflüchteten bemalte Holzpfähle zu bewundern sein. Zur Eröffnung um 11.30 Uhr spielt die Trommelgruppe „i nimbara“ auf, was so viel heißt wie „sei gegrüßt“. Für die jüngeren Gäste bietet David Friedrich ebenfalls auf der „Bleiche“ im Verlauf des Nachmittags unglaublichen Seifenblasenzauber und der Verein www.spielwiese-fulda.de lädt mit vielen interessanten Spielgeräten und Ideen zu Spiel und Spaß ein.

„„ 11 Uhr | Gruberhof | Raibacher Tal 22 | Groß-Umstadt | Eintritt frei | www.gruberhof-museum.de

23

VA


Live & Bühne

Do. 29.6. | Retro Trend Siena Root – Old-School-Rock-Music

Siena Root erblickten in Stockholm das Licht der Welt und gelten heute als eine der wegweisendsten Schwedischen Bands der Old-School-RockMusic.

24.6. | Sissi A. Creedence Revived Live-Musik im Biergarten Nickelsmühle

Sie brachten ihr erstes Album gepresst auf Vinyl bereits 2004 raus, lange Zeit bevor der Retro Trend viele dazu brachte, ihre alten Schallplattenspieler aus dem Dachboden zu holen. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht, die Hörer für die Schönheit der analogen Musikherstellung zu begeistern. Auch auf der Bühne legen sie höchsten Wert auf eine unkomprimierte Show, indem sie das ganze schwere Vintage Equipment benutzen, wofür die meisten anderen Bands nicht die Leidenschaft aufbringen es mitzuschleppen. Einmal haben sie sogar ein Full-Size Mehrspuhr-Tonbandgerät für ein Live-Album auf ihrer Tour mitgebracht. Die immense Hingabe für die Sache, ist das, was Siena Root aus von der Masse herausstechen lässt. „„ 20.30 Uhr | Musiktheater Rex | Fabrikstraße 10 | Bensheim | Karten gibt es bei den üblichen Vorverkaufsstellen | Tel 0 62 51 - 68 01 99 | www.musiktheater-rex.de

Die Band mit dem erdig-kalifornischen CCR-Swamp-Sound und der unverkennbaren “Fogerty“-Stimme von Mr. Boro Schäfer, sorgt seit ihrer Gründung im Jahr 2004 immer wieder für einen randvollen Biergarten bei Seppl in der Nickelsmühle. Die über Jahre gereifte CCR-Show und Live-Qualität dieser hessischen Band erinnert nicht nur sehr stark an die grandios kraftvollen Live-Auftritte des Meisters John Fogerty bei seinen letztjährig umjubelten Konzerten, sondern begeistert das Biergarten-Publikum alljährlich mit großer Spielfreude. „„ 19 Uhr | Nickelsmühle | Schneppenhäuser Str. 49 | Weiterstadt | Eintritt frei

Kurz und knapp Do. 15.6. | Jazz an einem Sommerabend Das „Schüler*innen-Vorspiel“ der Jazz-und Pop-School Jürgen Wuchners und Uli Partheils gibt es, wie immer am Fronleichnam-Feiertag. Gespielt wird bei schönem Wetter auf dem Hof, sonst in der Halle: Dozenten, Schüler, Gäste, diverse Besetzungen unter (An-)Leitung der jeweiligen Lehrkräfte. Dazu Bessunger Grillwurst vom Metzger Krug, Weck & Getränke im Angebot. ▪▪ 18 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Eintritt frei

17.6. bis 17.9. | Bewährtes und Neues 24. Kultursommer Südhessen 2017

Der „KUSS“ präsentiert wieder ein vielfältiges Programm für ganz Südhessen mit rund 250 Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Theater, Literatur und Bildende Kunst, organisiert von den Kreisen Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Offenbach, dem Odenwaldkreis und der Stadt Darmstadt. Eröffnet wird am 17.6. beim Festakt „25 Jahre Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e.V.“ in der Einhardsbasilika Michelstadt / Steinbach mit einem Konzert mit vier Chören Südhessens. Danach können Museums-Interessierte verschiedenste Museen in Südhessen besuchen. Es gibt bewährte Konzerte, wie die: „Seligenstädter Klosterkonzerte“ (28.6. - 14.7.), der „Internationale Orgelsommer“ (28.6. - 6.9.), die „Michelstädter Musiknacht“ (24.6.), die Konzerte im Rahmen der „Int. Sommerakademie für Kammermusik“ auf Schloss Heiligenberg (29.7. - 6.8.) und die „Otzberger Sommerkonzerte“ (2. - 17.9.) und die bekannten Straßentheater „Gassensensationen“ in Heppenheim (5. - 8.7.), „Überwälder Traumnacht“ in und rund um Wald-Michelbach (8.7.), „Volk im Schloss“ in Groß-Gerau/Dornberg (24. - 27.8.), „Nacht der Lichter“ in Dietzenbach (19. 8.) und „Nacht der tausend Lichter“ in Michelstadt (19.8.), sowie das Kabarett „Kabarett, Musik und Literatur im Mais“ in Dreieich-Götzenhain (22.7. - 2.9.), aber auch Neues wie „Paradiesseits“ in Reinheim (1. & 2.9.) und „Der Nächste, bitte!“ in Bürstadt (6.9.). VA

24

Jugendliche können beim „MUSICCAMP_17“ vom 24. - 30.7. musizieren, improvisieren, filmen, fotografieren und gestalten. Die Produkte der Woche (Songs, Bilder, Videos, Podcasts, Cover, T-Shirts) werden danach veröffentlicht. Neben Festivals wie „Rock am Tännchen“ in Weiterstadt (23. & 24.6.), „Sound of the Forest“ am Marbachstausee (3. - 6.8.) und „Trebur Open Air“ (28. - 30.7.) gibt es als „Junger KUSS“ viele Veranstaltungen im KUSS-Gebiet, wie Kindertheater, Straßentheater, Konzerte, Workshops u. v. m., die das Publikum auch zum Mitmachen einladen. Beim Graffiti Workshop „Wir bekennen Farbe - Sozialraum sichtbar machen“ in Darmstadt (29.8. - 7.9.) können Jugendliche im Alter von ca. 16 Jahren Kunst neu erleben. Die „Tage der offenen Ateliers“ finden am 16. & 17.9. statt, dabei öffnen Künstler/innen & Künstlergruppen ihre Ateliers für Kunstbegeisterte. Der KUSS endet am 17.9. um 16 Uhr mit der Oper „TOSCA“ von Giacomo Puccini im Staatstheater Darmstadt. Der KUSS-Veranstaltungskalender liegt ab 30.5. in allen Städten und Gemeinden der beteiligten Kreise, bei der Stadt Darmstadt und in den Sparkassen aus, und kann beim RP Darmstadt angefordert werden Tel. 0 61 51 - 12 43 96 „„ Weitere Programm-Infos unter: www.kultursommer-suedhessen.de


VORHANG AUF LILIEN-SONDERHEFT

Juni 2017

e l l e n o i t a s n e s i e w z r ü f e k n Da a g i l s e d n u B . 1 r e d n i e r h Ja 25

VA


Danke für zwei sensationelle Jahre in der 1. Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Lilienfans, der SV Darmstadt 98 verabschiedet sich nach zwei Spielzeiten in Folge aus der Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Torsten Frings hat sich tapfer geschlagen, mit Leidenschaft gekämpft, dem endgültigen Aus lange die Stirn geboten und Charakter gezeigt. Die legendären Darmstädter Tugenden waren wieder auf dem Platz – zum Klassenerhalt gereicht hat es nicht. Es ist müßig, darüber zu sinnieren, was gewesen wäre, wenn die Vereinsverantwortlichen das Missverständnis mit Namen Norbert Meier früher beendet hätten: Abgehakt! Die sportliche Zukunft beim SV Darmstadt 98 trägt den Namen Torsten Frings. Er hat den Lilien wieder Selbstvertrauen gegeben und das Team wieder aufgerichtet. Seinem Namen ist es zu verdanken, dass vor allem ein Spieler wie Hamit Altintop in den vergangenen Monaten fußballerische Akzente in Darmstadt setzen konnte, seinem Namen ist es zu verdanken, dass mit Kevin Großkreutz in der kommenden Saison ein Fußball-Weltmeister am Böllenfalltor zu erleben sein wird – ein Malocher aus dem Pott, der polarisieren wird, der aber zu Darmstadt passt, weil er ein Typ ist. Wir werden eine komplett neue Lilien-Mannschaft erleben – aber Darmstadt bleibt unter den Top 40 des deutschen Fußballs: Und das immer im Wissen, wo der Verein letztlich hergekommen ist: Wir von VORHANG AUF können im Laufe der kommenden Saison auf zehn Jahre Medienpartnerschaft mit dem SV 98 zurückblicken. Wir waren 2007/2008, in bewegten Zeiten, an der Seite von Hans Kessler, haben uns an Benefizaktionen VA

26

beteiligt, um einen Beitrag gegen die damals drohende Insolvenz zu leisten. Wir waren in Ober-Roden dabei und in Klein-Karben, zu einer Zeit, als es nicht unbedingt schick war, für den SV 98 zu sein. Viel haben wir besonders in den vergangenen drei Jahren mit unseren Lilien erlebt. Das Wunder Sandra Russo von Bielefeld, der Bundesligaaufstieg, der Klassenerhalt im Berliner Olympiastadion – und jetzt den Abstieg in die 2. Liga. Es mag von nun an wieder nach Heidenheim und Sandhausen gehen – und nicht mehr nach Dortmund, Schalke und zu Bayern München. Es geht aber auch nach Nürnberg und Kaiserslautern, nach Düsseldorf, zu Union Berlin und nach Hamburg zum FC St. Pauli. Wir freuen uns darauf!

Sandra Russo Sandra Russo ...und das ganze VORHANG AUF-Team.


Liebe Lilienfans, nun ist die Saison schon wieder vorbei. Die Zeit vergeht manchmal wie im Fluge und plötzlich ist alles wieder vorbei. Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen, als die Lilien das erste Heimspiel, ausgerechnet das Derby gegen die Eintracht aus Frankfurt mit einem Schuss von Sandro Sirigu – halb Schuss, halb Flanke – für sich entscheiden konnten. Mit drei Siegen in Folge gegen Schalke, in Hamburg und gegen Freiburg hat sich die Mannschaft von Torsten Frings noch einmal würdig aus der Bundesliga verabschiedet.

In dieser VORHANG AUF-Sonderausgabe blicken wir mit einer Bildergalerie auf zwei phantastische Jahre in der Bundesliga zurück und sagen Danke an die Lilien. Rüdiger Fritsch blickt im Interview sowohl zurück als auch voraus auf die kommende Spielzeit. Und auch ich werfe einen Blick zurück auf die Saison, bevor ich mich darauf freue, ab August von der zweiten Bundesliga am Böllenfalltor zu berichten. Deshalb bleibt mir nur noch zu sagen:

VORHANG AUF für die Lilien

Eure

Selina Eckstein

Selina

Saison 2015/2016

Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Christof Ellerbrock und Kollegen bedankt sich für die tolle Zeit Dr. Christoph Ellerbrock, Zahnarzt

Foto: Herbert Krämer

1. Spieltag: SV 98 – Hannover 96: „Hier ticken die Uhren noch anders“ lautete das Motto der Choreografie der Lilienfans zum Saisonauftakt gegen Hannover 96 (2:2) nach 33 Jahren.

Foto: Herbert Krämer

2. Spieltag: Schalke 04 – SV 98: Den ersten Auswärtsspunkt holten die Lilien beim 1:1-Unentschieden durch einen Treffer von Konstantin „Kocka“ Rausch

27 VORHANG AUF – LILIEN


Foto: Stefan Holtzem

7. Spieltag: Bei Borussia Dortmund einen Punkt zu holen (2:2) gleicht fast schon einem Sieg. Das wussten auch die Darmstädter Anhänger, die ihre Mannschaft, um die Torschützen Heller und Sulu, nach Abpfiff feierte.

Foto: Herbert Krämer

6. Spieltag: SV 98 – SV Weder Bremen: Der erste Heimsieg in der Bundesliga gelingt den Lilien durch einen 2:1-Erfolg gegen Weder Bremen. Maßgeblich an den drei Punkten war Stürmer Sandro Wagner mit seinen Toren beteiligt

w w w. k l e i n s t e u b e r- i m m o b i l i e n . d e

Das moderne Immobilienbüro mit Tradition re Unse ist g n u r Erfah trauen er Ihr V ert! w

leistungsstark · zuverlässig · kundenfreundlich

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51)

3 08 25-0

Essen.Trinken.Plaudern. Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Christof Ellerbrock und Kollegen bedankt sich für die tolle Zeit! Wilhelminenstr. 25 64283 Darmstadt Tel.: 0 61 51 – 15 28 40 www.ellerbrock-darmstadt.de

VORHANG AUF – LILIEN 28

VA

28

Montag bis Freitag Mittagstisch von 11 - 15 Uhr

Montag - Samstag 11:00 - 22:00 Uhr Sonntag geschlossen An der Stadtkirche 3 64283 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 35 25 390 www.dafratelli.de


Heizung==Bäder www.feenstra.de

Gerris Foto: Stefan Holtzem

15. Spieltag: Zum ersten Mal Derbysieger gegen Eintracht Frankfurt! Aytac Sulu ließ die mitgereisten Darmstädter Fans in der Commerzbank-Arena jubeln.

Grill Imbiss

Im Gewerbegebiet Kleyer-/Hilpertstraße Steaks, Snacks und leckere Currywurst frisch zubereitet!

Hier wird noch mit Liebe gegrillt! Gerald, Rita & Katrin · DA · Kleyerstr. 8

das Esszimmer

Foto: Herbert Krämer

26. Spieltag: Wenn Fußball zur Nebensache wird. Vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg (2:2) wurde Jonathan „Johnny“ Heimes, der an seiner Krebserkrankung gestorben war, mit einer Schweigeminute und einer Choreografie gedacht.

Danke für die 2 tollen Jahre! Wir backen die Lilien-Torte weiter für euch in der 2. Liga

Grabpflege vom Fachmann

Die Café-Tierbrunnen Lilien-Torte

Weil es Spannenderes gibt, als Opas Grab zu pflegen…

Mo. bis Mi.:: Do. und Fr.: Sa.: So.:

www.chrysanthem.de

12 - 22 Uhr 12 - 24 Uhr 15 - 24 Uhr 12 - 21 Uhr Mathildenstr. 58 . 64285 DA Telefon 0 61 51 - 159 1566 w w w. c a f e - t i e r b r u n n e n . d e

29 VORHANG AUF – LILIEN


Fotos: Stefan Holtzem

33. Spieltag: Vor allem Auswärts waren die Lilien in dieser Saison eine Macht. Kein Wunder also, dass der Klassenerhalt beim 2:1-Erfolg in Berlin gefeiert werden durfte.

HR ICH BINIISAT TECHN ÄNDLER FACHH

Erstklassige Beratung Professioneller Service

er für -Partn Ihr Top -Qualität m iu m Pre

Umfassendes TechniSat Produktsortiment

Fernseh

Simandl

Bismarckstraße 65-67 · 64293 Darmstadt Tel. 0 61 51 / 666 777 www.fernseh-simandl.de

Tätigkeitsschwerpunkte: ▀ Erb- und Familienrecht ▀ Arbeitsrecht ▀ Strafrecht

Hauptstelle: Elisabethenstraße 34 64283 Darmstadt Tel.: Fax:

06151 / 360 98 60 06151 / 360 98 66

Fotos: Herbert Krämer Zweigstelle: Mainstraße 4 64572 Büttelborn

Zweigstelle: Am Rebstock 11 64823 Groß-Umstadt

Tel.: Fax:

Tel.: Fax:

06152 / 85 99 55 06152 / 17 70 02

VORHANG AUF – LILIEN 30

VA

30

06078 / 969 58 62 06078 / 969 58 63

34. Spieltag: Zwar unterlagen die Darmstädter im letzten Heimspiel mit 0:2 gegen Borussia Mönchengladbach, aber das war an diesem Tag nebensächlich, denn der längste Bart der Liga wurde verabschiedet: Marco „Toni“ Sailer.


„Der SV 98 gehört nach Darmstadt“

Stadion umbauen oder doch lieber woanders neu bauen? Und wie fällt eigentlich das Fazit von LilienPräsident Rüdiger Fritsch nach zwei Jahren Bundesliga aus? Das alles wollte VORHANG AUF Autorin Selina Eckstein wissen und hat deshalb beim Präsidenten nachgefragt. Fotos: Herbert Krämer

Selina Eckstein: Rüdiger, in Darmstadt gibt es aktuell fast kein anderes Thema als das Stadion. Im Worst Case müsste der SV 98 seine Heimspiele bei der Eintracht oder in Offenbach austragen. Was hätte das für Konsequenzen? Rüdiger Fritsch: Wenn wir in Frankfurt oder Offenbach spielen müssten, hätte das verschiedene negative Aspekte. Die Identifikation mit unseren Fans würde leiden, Zuschauerrückgang wäre die Folge. Sponsoren würden sicherlich eine derartige Situation kritisch hinterfragen. Und natürlich müssten wir eine anständige Summe an Miete für die Fremdstadien zahlen. Deshalb gehört der SV Darmstadt 98 natürlich nach Darmstadt und sonst nirgends hin, auch was einen Um- oder Neubau betrifft. Ein Stadion muss daher nun endgültig zügig umgesetzt werden. SE: Wie fällt Dein persönliches Fazit nach zwei Jahren Bundesliga als Lilien-Präsident aus? RF: Für mich persönlich, aber auch für den gesamten Verein, war die erste Bundesliga emotional ein Erlebnis. Ungeachtet dessen hat diese Zeit weiter zur finanziellen Stabilität beigetragen. SE: Was war der emotionalste Moment für dich? RF: Oh, da gab es viele. Der Klassenerhalt in Berlin letzte Saison im Olympiastadion mit gefühlten 10.000 Fans war sicherlich sehr ergreifend. SE: Was war für dich das aufregendste Spiel? RF: Das positiv aufregendste Spiel war für mich in den vergangenen zwei Jahren der Derbysieg letzte Saison in Frankfurt. 1:0 durch Aytac Sulu und dann die Nummer souverän runtergespielt. Die Frankfurter um mich herum sind durchgedreht.

SE: Welche Schlüsse kann der Verein aus der aktuellen Saison ziehen? RF: Eine Erkenntnis ist sicherlich die, dass erste Bundesliga und Darmstadt 98 keine Selbstverständlichkeit sind. Wenn nicht alles zu hundert Prozent rund läuft, alle an einem Strang ziehen, haben wir keine Chance. Wie sich die Mannschaft allerdings in der Rückrunde verabschiedet hat, zeugt von den immer noch vorhandenen Darmstädter Tugenden. Das war großer Sportsgeist und nicht selbstverständlich. SE: Welche Lehren kann man davon mit in die zweite Liga nehmen? RF: Die zweite Liga wird uns wieder vor Herausforderungen stellen. Wir sind nicht mehr per se der Underdog. Eine andere Rolle als in den vergangenen Jahren wird auf uns zukommen. Diese Rolle muss angenommen und positiv gelebt werden.

und meinen Anwaltsjob zu koordinieren. Dank toller Menschen in beiden Bereichen um mich herum, klappt das auch sehr gut. SE: Wirst du dich zur Wiederwahl bei der Mitgliederversammlung aufstellen lassen? RF: Die nächste Wahl ist satzungsgemäß erst im Herbst 2018. Bis dahin ist noch ein bisschen Zeit. SE: Vielen Dank für das Interview, Rüdiger, und eine schöne Sommerpause.

SE: Was erwartest du von der kommenden Saison? Was erhoffst du dir? RF: Unsere Aufgabe kann es nur sein, zunächst nach „hinten“ abzusichern, schnell die nötigen Punkte zum Klassen­ erhalt zu holen. Nach erst drei Jahren wieder im Profifußball müssen wir Kontinuität und Stabilisierung weiter in den Vordergrund stellen. SE: Worauf freust du dich in der kommenden Saison? RF: Auf Vieles. Spannende Spiele, tolle Stimmung im Stadion und sehr interessante Vereine um uns rum. SE: Ändert sich durch den Abstieg etwas für dich persönlich oder beruflich? RF: Nein, es ändert sich nichts für mich. Ich versuche weiterhin, dass Fußballmanagement

31 VORHANG AUF – LILIEN


Saison 2016/2017

Wir danken den Lilien für zwei tolle Jahre Bundesliga und wünschen für die 2. Liga viel Erfolg. Dieter Nelleßen SHG Nelleßen

Foto: Herbert Krämer

2. Spieltag: Erstes Heimspiel und dann auch direkt ein Sieg im Derby gegen die Frankfurter Eintracht. Den Treffer des Tages, der halb Schuss, halb Flanke war, erzielte Sandro Sirigu.

Fotos: Herbert Krämer

8. Spieltag: Beim Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (3:1-Sieg) wurde die neue überdachte Südkurve eingeweiht. Sirigu (rechtes Bild, Mitte) mit seinem zweiten (und vorerst letzten Treffer) in dieser Saison zum 3:1-Endstand.

Squash Badminton

ab 4 Euro/Std. inkl. Sauna

SOMMERANGEBOT • Aerobic • Rückengymnastik • Cardio-Geräte • Spin-Biking • Sauna/Dampfbad • Yoga • Massage • Solarien

Fitness

VORHANG AUF – LILIEN 32

VA

32

5 Monate trainieren für nur 140 Euro inkl. Fitness, Aerobic, Spin-Biking, Sauna, Rückengymnastik, Dampfbad, Yoga gültig vom 1.06. bis 31.08.!

Sauna & Aerobic & Yoga auch für Nicht-Mitglieder Sports Up Aktiv • Landwehrstr. 85 Tel.: 0 61 51/87 14 65

64293 Darmstadt www.sportsup.de

JETZT SEHCHECK IN 3D FÜR 100% SEHERLEBNIS! DAMIT SIE AUCH JEDES TOR DER SCHARF SEHEN! Brillen · Contactlinsen · Accessoires Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de

Resch

Optiker

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel


Dieter Nelleßen Langgasse 11 64853 Otzberg

Fotos: Herbert Krämer

11. Spieltag: Beim Heimspiel gegen den FC Ingolstadt wurde auch die überdachte Nordkurve, leider mit einer 0:1-Niederlage, eingeweiht.

Fotos: Herbert Krämer

seit 30 Jahren

20. Spieltag: Bis zum Spiel gegen Borussia Dortmund mussten die Darmstädter Fans auf den nächsten Sieg warten. Dank eines Treffers von Terrence Boyd (linka) und Antonio Colak (rechts) siegten die Lilien mit 2:1.

Danke für zwei sensationelle Jahre in der 1. Bundesliga

kommen testen kaufen Nachwuchs (Be-) Förderung mit Kinder & Jugendrädern von S‘Cool & KUbikes. Luftpumpe Fahrradhandel GmbH Heidelberger Landstr. 190 64297 Darmstadt-Eberstadt

www.luftpumpe.de · Tel.: 0 61 51 / 29 18 84 Mo - Fr 9-18.30 Uhr & Sa 9-14 Uhr Mittwoch Ruhetag

33 VORHANG AUF – LILIEN


Fotos: Herbert Krämer

24. Spieltag: Mit einem sonderangefertigten Trikot wurde Johnny Heimes an seinem ersten Todestag gedacht und mit einem 2:1-Sieg vergoldet. Aytac Sulu durfte einen weiteren Kopfballtreffer zur 1:0-Führung bejubeln.

Zum Rosengarten Danke für zwei sensationelle Jahre in der 1. Bundesliga Foto: Herbert Krämer

29. Spieltag: Mit einem späten Treffer von Jerome Gondorf bejubelten die Lilien am Ostersonntag einen 2:1-Erfolg gegen Schalke 04.

Im Juni servieren wir Ihnen frische Spargelgerichte mit Rieslingweinen vom Abteihof St. Nicolaus aus Johannisberg Familie Langer freut sich auf Ihren Besuch Montag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnet Frankfurter Str. 79 64293 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 77 00-0 www.zum-rosengarten.de

VORHANG AUF – LILIEN 34

VA

34

St ra ß

enbau

n- und Garte haftsbau c Lands Die Allmen 12-14 · 64589 Stockstadt am Rhein · Telefon 06158 / 94 18 20-0 Fax 06158 / 94 18 20-29 · info@schmitt-scalzo.de · www.schmitt-scalzo.de


Essen wie in Bella Italia! Pizza - Pasta - Salate - Wechselnde Tageskarte Idyllische Terrasse & Nebenraum für 25 Personen Alle Lilien-Spiele & wichtigen Sport-Events auf Sky ei r zw re E fü lle Jah a K DAN tione deslig sa un sen er 1. B d n i Karlstrasse 96 64285 Darmstadt Tel. 06151-918 46 60

Foto: Herbert Krämer

31. Spieltag: Torschützen unter sich. Jerome Gondorf und Felix Platte trafen, neben Sven Schipplock, beim 3:0-Sieg gegen den SC Freiburg.

Fotos: Herbert Krämer

33. Spieltag: Vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin wurden Dominik Stroh-Engel, Benjamin Gorka, Tom Lucka (Leiter Medien & PR), Denys Oliinyk, Artem Fedetskyy und Leon Guwara verabschiedet. Mit einem 0:2 mussten sich die Lilien geschlagen geben, was auch Felix Platte ärgerte.

Starten Sie FIT in den SOMMER – die passende SONNENBRILLE haben wir für Sie! Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der für Sie und zu Ihnen passenden Sonnenbrille. Ob mit Sonnenschutzgläsern in Ihrer Stärke oder als modisches Accessoires - Ihre Augen werden Ihnen für die optimale Auswahl Ihrer Sonnenbrille (polarisierend, kontraststeigernd, farbveränderlich, in modischen Unifarben) dankbar sein. Perfekter Schutz gegen UV-Licht und Blendeffekte sind dabei für uns ebenso selbstverständlich.

Wir sehen uns!

DANKE für zwei sensationelle Jahre in der 1. Bundesliga Norgard-Ilona Dressel – Augenoptikermeisterin Heidelberger Straße 85 · 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 / 308 25 53 · Fax 0 61 51 / 308 25 56 dressel@vertigo-optik.de · www.vertigo-optik.de

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09:00 – 13:00 Uhr & 14:30 – 18:30 Uhr Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

35 VORHANG AUF – LILIEN


Auswärts wenig Grund zu Freude VORHANG AUF

-Autorin Selina Eckstein blickt noch einmal zurück und fasst diese Saison auf ihre ganz persönliche Art und Weise zusammen. Bei dem Rückblick auf die Saison möchte ich mit einer Niederlage beginnen. Der 0:1-Niederlage in München, womit der Abstieg endgültig besiegelt war und all die Rechenspielchen ein Ende hatte. Nach Abpfiff verabschiedete sich die Mannschaft dann bei den Fans, wie es nach Auswärtsspielen so üblich ist. Und obwohl jeder wusste, dass man in der kommenden Saison höchstens zum Auswärtsspiel gegen 1860 München in die Allianz-Arena zurückkehren würde, feierten die Fans ihre Mannschaft. Denn das ist es, was man den Darmstädter Anhängern hoch anrechnen muss, sie beweisen das richtige Gespür, wenn sie wissen, dass die Spieler alles gegeben haben. Das war auch in München der Fall, doch es sollte am Ende nicht reichen, um die Klasse zu halten. Bereits die Hinrunde hatte indirekt den Abstieg besiegelt. Neun Punkte waren es nach dem Heimspiel gegen Mönchengladbach und damit der letzte Tabellenplatz. In dieser Partie feierte Torsten Frings, der Trainer Norbert Meier abgelöst hatte, seine Premiere als Chefcoach in der Bundesliga. Zwar konnten unter Frings 16 Punkte (ohne das Rückspiel in Gladbach) geholt werden, doch es sollte nicht reichen. Was bleibt sind nun vor allem die positiven Erinnerungen. Derbysieger im Heimspiel gegen die Frankfurter Eintracht. Drei Siege in Folge gegen Schalke, Hamburg und Mainz. Auch ein überraschender 2:1-Erfolg gegen die Dortmunder konnte gefeiert werden.

Doch das Manko waren die Auswärtsspiele. Lediglich ein Sieg konnte in der Fremde, beim Hamburger SV, gefeiert werden. Ansonsten hatten die auswärtsfahrenden Anhänger wenig Grund zur Freude. Und trotzdem feierten die Fans – vor allem nach dem Sieg gegen den SC Freiburg hatte man das Gefühl, es würde gerade der Klassenerhalt bejubelt werden. Keine Spur von Tristesse beim Tabellenletzten. Immerhin hatten die kühnsten Optimisten noch auf den Klassenerhalt gehofft. Womit wir wieder beim Auswärtsspiel in München wären. Juan Bernat entschied mit seinem Treffer in der 18. Minute bereits den Abstieg der Lilien. Doch der Abstieg war letztendlich nicht seinem Gegentreffer geschuldet, sondern wohl der Hinrunde unter Norbert Meier. Doch darauf will ich nicht weiter eingehen, sondern nach vorne blicken.

Selina Eckstein

Was erwartet die Lilien-Fans und mich in der kommenden Saison? Wichtig wird es erst einmal sein, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben, damit der SV 98 nicht wieder nach unten durchgereicht wird, wie es bei den Paderbornern der Fall war, nachdem sie aus der Bundesliga abgestiegen war. Deshalb sollten sich die Darmstädter erst einmal in der zweiten Bundesliga etablieren und nicht vom direkten Wiederaufstieg träumen, sondern andere Themen in den Griff bekommen. Wie zum Beispiel das Stadion ... Eure

Selina

LUDGER KUHL TV

service

Video

HIFI

Sat

Antennen

DARMSTADT•Heinrichstraße 85•Telefon 45011

DANKE für zwei sensationelle Jahre in der 1. Bundesliga Johanniter Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Darmstadt-Dieburg Ostend 29 64347 Griesheim Tel. 0 61 55 600 00 www.juh-da-di.de

VORHANG AUF – LILIEN 36

VA

36

SPIELWAREN MARK Inhaber: Michael Mark

LOTTO-TOTO Annahmestelle

Eberstädter Str. 35 64319 Pfungstadt Tel. 06157/85152 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 800-12.30 und 1430-1830 Uhr, Sa 8-13 Uhr

Zeitungen Zeitschriften Tabakwaren HEAG-Zeitkarten Kopie-Shop

Danke für zwei sensationelle Jahre in der 1. Liga


» erlebe australien welcome down under! Die ersten europäischen Siedler benutzten das Wort »Corroboree«, um Feierlichkeiten der Aborigines mit Gesang und Tanz zu beschreiben. Es war die englische Version des Wortes „Caribberie“ aus der Sprache der australischen Ureinwohner. Bis heute steht dieser Begriff in Australien als Synonym für Feiern und Festlichkeiten, die zur Unterhaltung und Entspannung stattfinden. Die Gestaltung der Räume mit Malereien die an australische Höhlenmalereien erinnern und überdimensionale Fotos, geben dem Gast das Gefühl, als sitze er an einem Fenster und schaue auf das weltberühmte Operahouse in Sydney oder als sitze er mitten im Outback mit Blick auf den heiligen Berg der Aborigines, dem Uluru. erlebe Australien Die moderne australische Küche ist ein Schmelztiegel der Kulturen, davon inspiriert ist die Speisekarte so vielfältig und aufregend wie Australien selbst. fusion kitchen Hier kann man die abwechslungsreiche Küche mit Steaks, Fisch, Känguru, Krokodil,

saftigen Burgern oder knackigen Salaten und vieles mehr genießen – für jeden Geschmack das Richtige. coffee | beer | wine | cocktails Die Bar bietet eine reichhaltige Auswahl an Kaffeespezialitäten, Cocktails, Spirituosen, australischen Weinen und erfrischenden Bieren von »down under«. verschenken Wenn es dem Gast in der »Aussie Bar« gefallen hat, kann er dieses Erlebnis gerne mit einem „Gutschein“ verschenken.

bis 20 Uhr kann der Gast beim „Früh-Getränke-Rabatt“ alle Cocktails mit einem Rabatt von 50% genießen. Zum Abschluss des Tages dann ab 22:30 Uhr die „Jumbo-Time“, in der alle Jumbo-Cocktails nur die Hälfte kosten. Und jeden Montag ist „Cocktail-Monday“! Alle Cocktails, den ganzen Abend zum halben Preis genießen erreichen Das Corroboree ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und PKW sehr gut zu erreichen. Ein öffentlicher Parkplatz befindet sich gleich nebenan. 

corroboree heißt feiern Das moderne australische Ambiente bietet viele Möglichkeiten zum feiern und genießen, für private wie geschäftliche Anlässe, von 10 bis zu 250 Personen. Das Team organisiert alles ganz nach den persönlichen Vorstellungen. specials: „Früh-Speise-Rabatt“ – hier gibt es täglich in der Zeit von 17 Uhr – 18 Uhr 40% Prozent Rabatt auf alle Hauptgerichte! Von 19 Uhr

„„ Corroboree | aussie bar & grill Kasinostr. 4 - 6 | 64293 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 428 68 24 täglich ab 17 Uhr Reservierung: reservierung.darmstadt@corroboree.info

37

VA


Recht & Gesetz

AUF gepasst . Recht & Gesetz

Fotomontage: Sandra Russo

Rolf Ahrens | Rechtsanwalt

Liebe Leserinnen und Leser, ich bin Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Internet - Recht, Vertrags- und AGB-Recht, Softwarelizenzrecht. In dieser Rubrik stelle ich Ihnen interessante und aktuelle Urteile vor und erkläre sie allgemeinverständlich. Sie erreichen mich unter: mail@rechtsanwalt-ahrens.com

Wer zahlt für den Schutz gegen Randale bei Fußballbundesligaspielen? Der Fall: Das Verwaltungsgericht der Hansestadt Bremen erklärte am 17. Mai 2017 in erster Instanz die Gebührenbescheide des Bundeslandes Bremen über 425.718,11 Euro zur Beteiligung der Deutsche Fußball Liga (DFL) an den Kosten für den Polizeieinsatz bei einem HochrisikoFußballspiel von Werder Bremen gegen den HSV für rechtswidrig und hob sie auf. Damit setzte sich die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit ihrer Klage in erster Instanz durch.

dem Mehraufwand zu berechnen, der aufgrund der zusätzlichen Bereitstellung von Polizeikräften entsteht. Der Veranstalter oder die Veranstalterin ist vor der Veranstaltung über die voraussichtliche Gebührenpflicht zu unterrichten. Die Gebühr kann nach den tatsächlichen Mehrkosten oder als Pauschalgebühr berechnet werden“. Zum einen sei die Zusammensetzung der Gesamtsumme in diesem Fall nicht nachvollziehbar, ein Veranstalter müsse im Vorfeld kalkulieren können, welche Kosten ihn erwarten. Zum anderen sei nicht klar, warum Bremen den Bescheid nur der DFL und nicht auch Werder Bremen geschickt habe. Im Urteil ließ das Gericht die Frage über die Rechtmäßigkeit des bremischen Gebührengesetzes offen. In der Verhandlung hatte das Gericht es nach vorläufiger Einschätzung als verfassungskonform bewertet.

Das sagt das Gericht:

Das sagen Befürworter der

Das Gericht begründete das Urteil unter anderem mit Mängeln bei der Gebührenfestsetzung. Vor allem die Berechnungsmethode sei nicht bestimmt genug und deshalb rechtswidrig. Es ging um § 4 Absatz 4 Bremisches Gebühren- und Beitragsgesetz (BremGebBeitrG): „Eine Gebühr wird von Veranstaltern oder Veranstalterinnen erhoben, die eine gewinn­orientierte Veranstaltung durchführen, an der voraussichtlich mehr als 5.000 Personen zeitgleich teilnehmen werden, wenn wegen erfahrungsgemäß zu erwartender Gewalthandlungen vor, während oder nach der Veranstaltung am Veranstaltungsort, an den Zugangs- oder Abgangswegen oder sonst im räumlichen Umfeld der Einsatz von zusätzlichen Polizeikräften vorhersehbar erforderlich wird. Die Gebühr ist nach

Entscheidung:

VA

38

Viele stimmen der Entscheidung zu, etwa mit dem Argument, das Sicherheit im öffentlichen Raum hoheitliche Aufgabe des Staates sei. Der Staat müsse Ordnung herstellen, sonst keiner. Auch könne die Bremer Initiative verfassungsrechtlich keinen Bestand haben, weil der Bremer Senat das Geld nicht von dem Fußballverein Werder Bremen zurückverlange, sondern von der DFL. Die DFL sei aber der falsche Adressat, denn Veranstalter im rechtlichen Sinne sei der Verein und nicht die DFL. Auch sei der Bremer Antrag nicht bestimmt genug, da der Veranstalter nicht erkennen könne, welche Kosten auf ihn zukämen.

Das sagen Gegner der Entscheidung: Viele stimmen aber auch mit der Entscheidung nicht überein, etwa mit dem Argument, dass die Ursachenkette eindeutig sei, denn ohne Spiel gäbe es keine Randale. Auch lasse das Polizeirecht eine Kostenbeteiligung der DFL zu, und am staatlichen Gewaltmonopol würde das BremGebBeitrG nicht rütteln. Auch verfassungsrechtlich sei das Vorgehen des Landes Bremen in Ordnung, denn es sei in Deutschland sehr wohl üblich, dass Verursacher von Polizeieinsätzen dafür zahlen müssten wie etwa ein Gefahrguttransportunternehmen, wenn der Transport polizeilich gesichert werde. Zudem habe das Gericht im vorliegenden Fall festgestellt, dass die DFL – ebenso wie Werder Bremen – Veranstalter seien. Beide hätten Einfluss auf Planung und Ausführung des Spiels sowie einen finanziellen Vorteil, so dass es nur fair sei, die DFL auch an den Kosten für besonders umfangreiche Polizeieinsätze bei bestimmten Fußballspielen zu beteiligen.

Das Ergebnis: Wir haben gewonnen“, sagte der Präsident und Aufsichtsratschef der DFL, Reinhard Rauball. Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) räumte einen Punktverlust ein und sagte „Das war erst der Auftakt und nicht das Ende der Veranstaltung“. Der Streit ist sicher noch lange nicht beendet. Das Land Bremen hat schon mitgeteilt, dass es gegen die Entscheidung in Berufung gehen werde. Am Ende könnte Werder Bremen der Leidtragende sein. Sollten neue Gebührenbescheide gegen die DFL vor Gericht Bestand haben, insbesondere wenn das BremGebBeitrG nachgebessert worden ist, wird die DFL das Geld am Ende doch von Werder Bremen einfordern.


„Fit in nur 35 Minuten“ Sport-, Fitness- und Wellness-Angebot auf Premium-Niveau im intenso - Art of Fitness Darmstadt Heute weiß fast jeder, dass Muskeltraining an Geräten nicht nur etwas für Bodybuilder und Fitness-Fanatiker ist. Längst ist bewiesen, dass Muskeltrai ning für Menschen in jeder Lebensphase wichtig und gesundheitsfördernd ist. Eine gut aufgebaute Muskulatur schützt unsere Knochen und Gelenke. Wer Muskeln aufbaut, senkt das Risiko, an Diabetes und Alzheimer zu erkranken, beugt Knie- und Rückenproblemen vor und fördert sogar die Gehirnleistung – und das bis ins hohe Alter! Welche Trainingsmethoden sind sinnvoll und effektiv? Und wie viel Zeit kann ich in vestieren? Im Alltag haben wir oft wenig Zeit, denn Beruf, Familie und andere Aktivitäten fordern meist viel Energie und Zeit. Das Premiumfitness-Studio intenso hat die Lösung! Ein komplettes Fitnessprogramm in nicht einmal 35 Minuten? Der milon-Zirkel ermöglicht ein effizientes Kraft- und Ausdauertraining. Ob Gewichtsreduktion, Rücken stärken, Muskelaufbau – mit dem milon-Zirkel erreicht jeder schnell, einfach und vor allem effektiv seine Trainingsziele. Die Besonderheiten des milon-Zirkels sind dabei die vollelektronischen Kraft- und Ausdauergeräte, die mit einer individuell programmierten Chipkarte bedient werden.

Anzeige

Die ausgebildeten Trainer passen beim ersten Training jedes Gerät millimetergenau an den Körper an und wählen die optimale Belastung. Trainingsprogramm, Herzfrequenz, Widerstand, Sitzposition, Bewegungsbereich und Wiederholungszahl werden auf einer persönlichen Chipkarte gespeichert. Man trainiert zudem die Ausdauer doppelt: Einmal global (Herz, Lunge, Blutgefäße) und einmal lokal (Arme, Beine, Rücken, Bauch). Dazu kommen die positiven Auswirkungen auf die Muskulatur, das Skelett und das Bindegewebe. Bereits nach sechs bis acht Wochen kan man sich über enorme Trainingserfolge freuen. Für wen eignet sich der milon-Zirkel? Zu jung, zu alt, zu untrainiert? Der milon-Zir-

kel ist für jeden geeignet. Denn er ist ein Rundumprogramm für den Körper und die Gesundheit. Sowohl Jugendliche mit Gewichtsproblemen als auch ältere, gesundheitsorientierte Menschen profitieren von dieser Methode. „„ intenso - Art of Fitness | Mina–Rees Str. 5 | Darmstadt | Tel.: 06151-7805400 | www.intenso-darmstadt.de

50 Euro sparen!

Unter Vorlage dieses Gutscheins oder unter Nennung des Stichworts „VORHANG AUF“ bei der Anmeldung bis zum 31.7.2017, sparen Sie 50 Euro Gebühren! Es gibt also keine Ausreden mehr!

DA NK E!

Rauc

herk

nel le o i t a s n e s i e w z Für i ga L . 1 r e d n i e r Jah

neip

e

Danke für zwei Alle Spiele – Alle Tore sensationelle Jahre Aufin5 der großen Flachbild-TV‘s 1. Bundesliga

Saalbaustr. 7 · Darmstadt · Tel.: DA - 601 88 33 So - Do 11 - 3 Uhr · Fr & Sa 11 Uhr - open end

neipe! Die Kulietg-K erplatz am R

NICKELSMÜHLE www.nickelsmuehle.de

Schneppenhäuser Str. 49 | 64331 Weiterstadt Tel. 0 61 50 / 5 27 13

Biergarten

Eintritt frei

Biergarten geöffnet! Riegerplatz 7 • Darmstadt Öffn.: täglich ab 17 Uhr Karina, Walter und das Team freuen sich auf Euch!

Mo., 5.6. So., 11.6. Sa., 24.6. So., 9.7.

16 Uhr 16 Uhr 19 Uhr 17 Uhr

Fab Five The Silverballs Sissi A. Beier + Bayer

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 15 bis 22.30 Uhr | So. & Feiertag 11 bis 22.30 Uhr

39 VORHANG AUF – LILIEN


Champions aren‘t Made in Gyms! Champions are made from something they have deep inside them – a desire, a dream, a vision! Jonathan „Johnny“ Heimes und Andrea Petkovic waren ein Leben lang Freunde – und auch wenn ihre Leben völlig unterschiedlich verlaufen sind, verbindet beide eins: SIE SIND WAHRE CHAMPIONS! Jonathan, der mit 12 Jahren hessischer Tennismeister wurde und seit seinem 14. Lebensjahr gegen den Krebs kämpfte. Sein unerschrockener Kampf und seine lebensbejahende Art und Weise, mit der Krankheit umzugehen, machen in auch nach seinem Tod im März diesen Jahres zu einem Vorbild für viele Menschen. Andrea, die sich trotz vieler Verletzungen immer wieder in die Top10 der WTA-

Angelique Kerber

Weltrangliste zurückgekämpft hat und dabei nie aufgegeben hat – weil sie den Tennis-Sport über alles liebt. Sie ist ein Vorbild für viele junge Tennisspielerinnen. Die beiden Champions kämpfen gemeinsam mit ihrer Initiative DU MUSST KÄMPFEN! für an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche, die auch nach Johnnys Tod weiterlebt und vom DU MUSST KÄMPFEN!-Team fortgeführt wird.

SEIEN AUCH SIE EIN WAHRER CHAMPION!

Julia Goerges

Zeigen Sie Größe und übernehmen Sie Verantwortung! Für Kinder und Jugendliche, die unsere Hilfe brauchen. Tragen Sie das Motivationsbändchen und unterstützem Sie DU MUSST KÄMPFEN! im Kampf gegen den Krebs.

www.dumusstkaempfen.de Annika Beck

DU MUSST KÄMPFEN! wünscht allen Spielerinnen des 40. Internationalen Tennisturniers des TC Bessungen eine erfolgreiche Woche und alles Gute VORHANG AUF – LILIEN 40

VA

40

auf dem Weg zum Champion! Jetzt erst recht!


Open Air 14. im Garten des20.00 Café Extra: Freitag, Oktober, Uhr Freitag, 23. Juni,KREBS 20.30 Uhr MICHAEL VANO BAMBERGER

„Jubiläumskonzert“ – mit seinen besten Songs, absurdesten Geschichten und neuesten Kreationen. Grandiose Unterhaltung!!

Traditionelle Sinti-Musik

______________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________ Donnerstag, 27. Oktober, 20.00 h Freitag, 8. September, 20.30 Uhr

Sa. 24.6. | Sweet Dreams

TIM BOLTZ ABSINTO ORKESTRA

„Rüden haben kurze Beine“ – Literatur und Comedy verpackt in eine Lesung – ein literarisch-musikalischer Abend, der Herz und Zwerchfell bewegen wird!

Git on Boa‘d - Chorkonzert

Balkan-Beat vom Feinsten!

______________________________________________________________________________________________________ _____________________________________________________________________________________________________

Veranstalter: Veranstalter:Fachdienst FachdienstKultur Kulturder derGemeinde Gemeinde Büttelborn Büttelborn 178oder 845 oder www.CafeExtra.de O6152O6152 – 178–845 www.CafeExtra.de

Mit dem Konzertmotto „Sweet Dreams“ lädt der Darmstädter Chor „Git on Boad“ zu einer musikalischen Sommernachts-Traumreise ein, die alle Ohren zum Mithören und zum Träumen animiert. Das Repertoire schickt die Zuhörer dabei auf eine akustische Reise von Europa über Afrika bis nach Amerika. Mit Liedern und Songs von Franz Schubert, Bob Dylan und Toto bis hin zu aktuellen Hits präsentiert der Chor eine große Bandbreite an musikalischen Stilrichtungen, die alle Altersgruppen anspricht. Gospel, Swing, Jazz und Pop gehören zum Repertoire. Neben A-cappella-Stücken und Songs mit Klavierbegleitung kommt bei Konzerten auch schon mal eine Band zum Einsatz. Wer also auf Crossover-Musik steht - und das in moderner Chor-Version interpretiert - der ist an diesem Abend in der Knabenschule goldrichtig. „„ 20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Tickets VVK 8 Euro | AK 10 Euro

HUGENOTTEN HALLE Neu-Isenburg 11.6. Schottische Hochlandspiele Sportpark 16.–18 .6. Stadtteilfest Zeppelinheim

21. + 22.6. Durchreise

Mund Art Theater

23.– 25.6. Altstadtfest 4.7. Christopher Cross &

Band

21.– 23.7. Open-Doors Musikspektakel

11.8.– 20.8. Weinfest

Rosenauplatz

18.8. Open Air Kino Dreiherrnsteinplatz

25.8. Stadtteilfest Gravenbruch 27.8. Ausstellung

PRÄSENTIERT VON KARL SYDOW & JOYE ENTERTAINMENT IN VERBINDUNG MIT LIONSGATE UND MAGIC HOUR PRODUCTIONS IN KOOPERATION MIT ALTE OPER FRANKFURT, BB PROMOTION UND MEHR! ENTERTAINMENT

Zollgeschichte(n) Haus zum Löwen und Zeppelin Museum

DIE BESTE ZEIT DEINES LEBENS

VVK: www.frankfurt-ticket.de Tel. 069 1340400 www.hugenottenhalle.de

BURGFESTSPIELE DREIEICHENHAIN

17

4. Juli - 20. August

DONOVAN RINGLSTETTER GILLA CREMER Theater BLACK OR WHITE GERNOT HASSKNECHT KONSTANTIN WECKER TRIO rz_kbni_huha_az_45x115_sommer17.indd 1 26.04.17 15:34 ANNA DEPENBUSCH JOCHEN MALMSHEIMER & UWE RÖSSLER ITALIENISCHE OPERNNACHT Sandstr. 32 • Darmstadt • Telefon: 0 61 51/2 33 30 STEFAN GWILDIS www.halbneuntheater.de IM WEISSEN RÖSSL À TROIS THE REAL GROUP A CAPPELLA THE UKULELE ORCHESTRA OF GREAT BRITAIN HR-BIGBAND & JUANJO MOSALINI Fr. 2. Juni, 20.30 Uhr GAYLE TUFTS KABBARATZ DER HERR VON WUTZEBACH „Es muss mehr als alles geben!“ MAX MUTZKE & MIKIS TAKEOVER! – Gerechtigkeit, Geld & Glück – MAX MUTZKE & NILS WÜLKER ULRIKE NERADT Sa. 3. Juni, 20.30 Uhr PHILIPP WEBER N° 5 THE CLOUDS ICH FÜRCHTE NICHTS „Rock Klassiker“ JAZZ IN DER BURG BLUES MORNING Fr. 9. + Sa. 10. Juni, 20.30 Uhr SIMON & GARFUNKEL VARIETÉ UNTER STERNEN REVIVAL BAND HENNI NACHTSHEIM & RICK KAVANIAN „Feelin‘ Groovy“ GITTE HAENNING & BAND GEORGI MUNDROV & FRIENDS Fr. 16. Juni, 20.30 Uhr ISCH GLAAB DIR BRENNT DE KITTEL ALICE HOFFMANN WIE IM HIMMEL „Zeichen der Zeit“ JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 CINDERELLA VORVERKAUF:

PROGRAMM JUNI

19. DEZ 2017 - 7. JAN 2018

ALTE OPER FRANKFURT

TICKETS: 069 - 13 40 400 · www.frankfurt-ticket.de · www.dirty-dancing-tour.de

Deutsches Reisebüro, Rheinstr, 7-9 06151-29740

Darmstadt Shop im Luisencenter 06151-134535

Fritz Tickets & More, Grafenstr. 31 06151-270927

Abendkasse halbneun Theater, Sandstr. 32

06151-23330 online über www.halbneuntheater.de

Karten und Informationen: Ticket Service Dreieich · Tel.: 06103-6000-0 www.burgfestspiele-dreieichenhain.de und alle Vorverkaufsstellen mit Frankfurt Ticket RheinMain BÜRGERHÄUSER DREIEICH

41

VA


Biergarten

AUF ins Freie . Biergarten Mezzo Birgit Mende, die neue Patronin, leitet das Mezzo mit Freude und Engagement weiter. Im Garten – mit seiner geschmackvollen Gestaltung – ist der Aufenthalt wie ein kleines Stück Urlaub im Süden. Das Essen schmeckt hervorragend und das freundliche und aufmerksame Team versteht es, dem

Gast den Alltag für eine Weile zu verschönern.

„„ D  armstadt | Frankfurter Str. 67 Tel. 0 61 51 - 29 59 38 | www.mezzo-restaurant.de

„„ M  o - Fr 11.30 - 14.30 & 18 - 24 Uhr Sa 18 - 24 Uhr

Ob mittags zum Business-Lunch ab 8,20 Euro oder abends á la carte – die internationale Küche mit mediterranem Einschlag hat eine überzeugte Fangemeinde. Und die wird auch ständig größer.

La Trattoria – Zum Goldenen Löwen Ganz im Stil der italienischen Trattoria, bietet der Goldne Löwe seinen Gästen traditionelle italienische Küche nach der Art von La Mama und La Nonna. Die Speisen werden ausschließlich mit frischen Zutaten angerichtet. Die 28 Plätze im Innenraum laden ein zum familiären Schlemmen und geselligem Beisammensein. Der große Au-

ßenbereich im Zentrum von Arheilgen hat den Flair einer italienischen Piazza. Seit sieben Jahren bereichert der kleine Pavillon mit Bar und Café den belebten Platz. Ob für einen Espresso, den günstigen Mittagstisch oder ein Treffen mit Freunden zum gemütlichen Abendessen – das Herz von Arheilgen schlägt italienisch.

„„

„„ täglich 9 - 24 Uhr Küche 11.30 - 23 Uhr

F  rankfurter Landstraße 153 | Darmstadt-Arheilgen Tel. 0 61 51 - 1 01 80 86

Lettmann´s Heimatküche

Die Bistroküche bietet im gemütlichen Ambiete eine kleine, ausgewählte Karte mit Gerichten aus der regionalen Küche, ergänzt durch internationale und vegetarische Speisen. In regelmäßigen Abständen werden Events und Kochkurse zu unterschiedlichen Themen und passend zu jeder Saison angeboten.

Gerne richtet das freundliche Team um Thorsten Lettmann auch Feierlichkeiten aus, sei es geschäftlich oder Privat. Ob Fingerfood-Stehempfang, vom rustikalen bis zum festlichen Menü oder Barbecue auf der Terrasse – gerne unterbreiten wir in einem persönlichen Gespräch ein individuelles Angebot.

„„ M  essel | Bahnhofstraße 49 Tel. 0 61 59 - 89 19 440 | www.lettmanns-heimatkueche.de

„„ Öffnungszeiten: Mi bis Sa 17 Uhr - 23 Uhr

Wollen auch Sie Ihren Biergarten, Ihre Sonnenterrasse oder Ihre Weinlaube unseren Lesern vorstellen, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung: „„ Helmut Assies Tel. 0 61 51 - 66 45 29

VA

42

„„ G  iuseppe Pippo Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 12

„„ R  alf-Roman Korschan Mobil: 01 70 - 231 23 32

„„ K  onstanze Bohn Tel. 0 61 51 - 951 66 44


Biergarten

Da Fratelli

Frische Pizzen, gelungene Pasta-Gerichte und knackig frische Salate – das bietet das neue italienische Restaurant am Stadtkirchplatz. Nach dem Umbau fallen besonders die bodentiefen Fenster auf. Gefühlt geht es aus dem mit Holz und weinrotem Interieur eingerichteten Gastraum direkt in den angrenzenden – mit Bäumen geschützten - Außenbereich. Ob zur Mittagspause, während einer Einkaufstour

oder einfach bei einem Plausch mit Freunden - hier fühlt man sich wohl. Von Montag bis Freitag gibt es von 11-15 Uhr eine Mittagskarte mit frisch zubereiteten Pizzen und Pasta-Gerichte, sowie Salaten und Suppen. Beachten sollte man die saisonalen Empfehlungen. Zum Kaffee zwischendurch serviert das stets freundliche Team selbstgemachte Torten und Kuchen.

„„ D  armstadt | An der Stadtkirche 3 | Tel. 0 61 51 - 35 25 390 www.dafratelli.de

„„ M  ontag bis Samstag 11 – 22 Uhr Sonntag geschlossen

Braustüb‘l Im Braustüb‘l der Darmstädter Brauerei ist man praktisch beim Braumeister persönlich zu Gast. Er bringt die zehn Bierspezialitäten der Darmstädter Privatbrauerei ohne Umweg frisch gebraut auf den Tisch.

Dazu serviert das Küchenteam um Küchenchef Thilo Hanke frische Wirtshausküche mit vielfältigen Gerichten. Im Braustüb‘l Hof lässt man es sich ab 17 Uhr unter freiem Himmel gutgehen.

„„ D  armstadt | Goebelstr. 7 Tel. 0 61 51 - 87 65 87 | www.braustuebl.net

„„ Mo - Fr 11 - 1 Uhr | Sa/So 16 - 1 Uhr

Zum Rosengarten Nur wenige Minuten vom Hundertwasserhaus entfernt, günstig mit der Straßenbahn zu erreichen, bietet das von Familie Langer geführte Restaurant Zum Rosengarten leckere regionale und saisonale Gerichte. Auf der kleinen Hofterrasse lässt es sich an den warmen Abenden bei einem frisch gezapften Bier oder einem guten Glas Wein entspannt

genießen. Jetzt stehen wieder leckere Spargelgerichte auf dem Speiseplan. Zusammen mit den Weinen vom familiär verbundenen Weingut Abteihof St. Nicolaus in Johannisberg aus dem schönen Rheingau, läßt sich hier so manch schöner Sommerabend verbringen.

„„ D  armstadt | Frankfurter Str. 79 Tel. 0 61 51 - 770 00 | www.zum-rosengarten.de

„„ Montag bis Freitag ab 16 Uhr

Schnecken-Schröder

Mitten im Wald zwischen Darmstadt und Messel und nur 400 Meter vom UNESCO Welterbe Grube Messel entfernt serviert das Team frische, saisonale Küche.

fühlt man sich bestens aufgehoben. Hier wurde einiges neu arrangiert und moderner gestaltet, um den Wohlfühl-Faktor zu erhöhen.

Jetzt stehen wieder Spargelgerichte auf dem Speiseplan. Auf der klassischen Gartenterrasse

Im Schnecken Schröder lässt es sich auch bestens feiern, natürlich auch mit Übernachtung im angrenzenden Hotel.

„„ G  rube Messel | Dieburger Str. 276 Tel. 0 61 59 - 709 05, www.schnecken-schroeder.de

„„ t äglich ab 17:30 Uhr Sa - So ab 11.30 Uhr durchgehend geöffnet

Lieblingsküche Der Willy-Brandt-Platz ist kaum einem Darmstädter bekannt als Platz zum draußen unter Bäumen zu verweilen. Die Lieblingsküche macht es möglich. Die Außenanlage des am Platz gelegenen Grundstückes, ist nun auch mit einer langen Tafel versehen. Hier wird gemeinsam gegessen und geplaudert.

Grillabende, Spanische Nächte mit Paella und Gitarrenmusik sind nur Beispiele der unterschiedlichen Veranstaltungen die hier in regelmäßigen Abständen angeboten werden. Hier ist die Teilnahme bei vorheriger Reservierung unter post@llieblingskueche-darmstadt.de möglich.

„„ F  rankfurter Str. 2 A | Darmstadt | 0 61 51 - 91 84 245 www.lieblingskueche-darmstadt.de

43

VA


Biergarten

La Pergola bei Marion Hier lassen sich italienische Köstlichkeiten in einer mediterranen Atmosphäre genießen. Die Pizzen werden im Holzsteinofen gebacken. Neben Pasta in allen Variationen sind auch die leckeren Fischgerichte und Steaks sehr begehrt. Bei den original italienischen Zutaten wird großer Wert auf die Herkunft „„ W  eiterstadt | Rudolf-Diesel-Straße 5 Tel. 0 61 50 - 122 37 www.ristorantelapergola-baimarion.de

und Qualität gelegt. Zum Mittagstisch stehen fünf verschiedene Menüs zur Auswahl die wöchentlich wechseln. Im Juni stehen auch wieder leckere Spargelgerichte auf der Speisekarte. Bei schönem Wetter sitzt es sich auch gemütlich auf der Terrasse. Der Wintergarten kann dann zusätzlich komplett geöffnet werden.

„„ D  ienstag bis Sonntag 11.30 bis 14.30 Uhr sowie ab 17.30 Uhr | Montag ist Ruhetag

Grohe Die bodenständige Traditionsgaststätte mit dem urigen Biergarten ist schlichtweg Kult. Hier fühlt sich seit Generationen der Student ebenso wohl wie der normale Bürger. Original hessische und deutsche Küche

wird geboten, Hauptgrund eines jeden Besuchs ist und bleibt natürlich das fassfrische, hausgebraute Grohe-Bier. Der Treffpunkt mitten in Darmstadt.

„„ D  armstadt | Nieder-Ramstädter-Str. 3 Tel. 0 61 51 - 42 52 55 | www.grohe-bier.de

„„ Biergarten Mo - Sa 11 - 23 Uhr

Freilichtbühne Seeheim Jugenheim Die denkmalgeschützte Freilichtbühne liegt idyllisch mitten im Wald auf dem Gelände des Schuldorf Bergstraße. Direkt daneben ist ein Biergarten unter schönen großen Laubbäumen, der auch dann zum Verweilen einlädt, wenn man

nicht die Veranstaltungen in der Freilichtbühne besucht. Neben leckeren Bratwürstchen der Landmetzgerei Felch, Gummibärchen, Chips & Co. gibt‘s kühles Pils vom Fass und und vom Gault Millau ausgezeichnete Weiß- und Rotweine.

„„ an Veranstaltungstagen ab 20 Uhr

„„ S  eeheim-Jugenheim | Schuldorf Bergstraße www.filmseher.de

Restaurante L‘Olivo Auch im ruhigen Garten des mit sizilianischer Gastfreundschaft bertriebenen Lokals gibt es eine große Auswahl an wohlschmeckenden deutschen und italienischen Gerichten – zum Mittagstisch und abends. Das Restaurant der Di Marias ist weit über die Grenzen Messels beliebt. Sonderveranstaltungen sind monatlich be„„ M  essel | Kohlweg 9 Tel. 0 61 59 - 4 82

Mathildenhöhe Café

VA

sodere High-Lights für die ganze Region. Ob z.B. das Olivenfest, oder wie im Juni „Sizilien für Geniesser“ immer sind die Gäste begeistert. Das Lokal, die Eisterrasse und der Garten sind barrierefrei gestaltet. „„ M  o & Mi-Sa. 11-14 & 17 - 23 Uhr sonntags durchgehend 11 - 23 Uhr

Kunst und Kultur, Fünf-Fingerturm und gemütlich im Platenenhain sitzen - dies alles bietet das Mathildenhöhe Café. Dem Boule-Spiel folgen, gemütlich ein Buch lesen oder sich von der Kultur erholen – hier sitzt man richtig. Neben einem reichhaltigem Getränkeangebot serviert das Team kleine, regionale Gerichte, die stets frisch zuberei-

tet werden. Gerne steht das Team für Sektempfänge und Gesellschaften zur Verfügung. Denn das Highlight einer jeder Hochzeitsfeier oder anderer besonderer Anlässe dürfte ein sommerliches Picknick unter den wunderschönen Platanen der Mathildenhöhe sein.

„„ D  armstadt | Sabaisplatz 1 | Tel. 0172 – 32 36 231 www.cafe-restaurant-mathildenhoehe.de

„„ Di. - So. 10 Uhr - 22 Uhr

44


Biergarten

Belleville

Das einzige französische Restaurant in Darmstadt liegt mit seiner wunderschönen Terrasse im Schatten der Platanen des historischen Jagdhofs. Das Belleville bietet traditionelle Küche aus allen Regionen Frankreichs. Die kleine, aber feine Speisekarte wechselt fast jeden Monat und wird ergänzt durch ständig wechselnde Tagempfehlungen. Ab sofort öffnet das Belleville schon ab 14 Uhr und serviert auf seiner Gartenterrasse -

bei schlechtem Wetter natürlich im Restaurant Caféspezialitäten und Kuchen à la Française sowie französische Bistrogetränke. Auf der umgestalteten und mit einer neuen Bestuhlung ausgestatteten Terrasse gibt es 65 lauschige Sitzplätze. Hier kann man in den Sommermonaten auch Open-Air-Jazzkonzerte und Chansonabende genießen.

„„ D  armstadt | Forstmeisterstr. 5 Tel. 0 61 51 -  66 40 91 | www.bellevilleresto.de

„„ Di - So 14 - 1 Uhr

Café-Restaurant Anthes

Der Familienbetrieb seit 60 Jahren in Wixhausen, überzeugt durch guten Service.

Fischtage erweitern das Angebot, ebenso wie Musik und Comedy Veranstaltungen.

In gemütlichem Ambiente genießen die Gäste den Sommer auf der schönen Gartenterrasse (bei Regen überdacht) leckere frisch zubereitete Speisen. Saisonale Spezialitäten (Spargel), Grill , Haxen oder

Im Ausschank Biere der Freien Brauer wie Flensburger, Darmstädter Braustübel vom Fass ebenso wie Schneider Weisse.

„„ W  ixhausen | Trinkbornstr. 27 Tel. 0 61 50 - 74 58 | www.cafe-anthes.de

„„ D  i-Fr. 16 - 24 Uhr | Sa 14 - 19 Uhr | So 14 - 24 Uhr Mo Ruhetag | Geschlossene Gesellschaften aller Art außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage

Piroschka Deutsch-ungarische Küche – Das Team um Krisztina und Sandor Csikos freut sich, die Gäste mit viel gastronomischer Erfahrung in gemütlichem Ambiente mit ausgewählten Speisen und Getränken zu bewirten. Die Auswahl der Speisen und Weine orientiert sich nach regionalen Gesichtspunkten, wobei die ungarische

Herkunft gerne mit eingebracht wird. Hier lohnt es, sich Zeit zu nehmen, um die kulinarischen Angebote und saisonalen Gerichte in historischer Umgebung direkt am Marktplatz von Zwingenberg, der ältesten Stadt an der Bergstraße, zu genießen.

„„ Z  wingenberg | Obergasse 1 Tel. 0 62 51 - 57 00 70 www.piroschka-zwingenberg.com

„„ M  ai - September durchgehend geöffnet ohne Ruhetag, täglich 11.30  -  23 Uhr

Linie Neun Café Bar Linie Neun: Die einzigartige Atmosphäre an der ehemaligen Wendeschleife der Straßenbahn in Griesheim bietet unter Platanen leckere Drinks, Cocktails und auch köstliche warme und kalte Speisen an. Von einem frischen Salat über leckere Antipasti bis zum obligatorischen Kochkäs

– jeder findet seine Lieblingsspeise. Eine besondere Spezialität ist der Flammkuchen in den verschiedensten Variationen.

„„ G  riesheim | Wilhelm-Leuschner-Str. 58 Tel. 0 61 55 - 82 88 66 | www.linieneun.de

„„ M  o - Do 17 - 24 Uhr | Fr & Sa 17 - 2 Uhr So 10 - 19 Uhr

Sonntags und an Feiertagen gibt es ein Frühstücksbuffet mit Allem, was das Herz begehrt.

Nickelsmühle Nur 10 Meter vom alten Standort entfernt hat das Nickelsmühlen-Team im letzten Jahr einen komplett neu angelegten Biergarten eröffnet. Neuer, moderner, aufgeräumter aber weiterhin mit dem gleichen Flair und selbstverständlich auch mit dem gleichen Team. Das kulinarische Angebot beinhaltet weiterhin kalte und warme

Kleingerichte, über Grillspezialitäten bis hin zum Obatzda, frisch gezapftem Ebbelwoi und Bieren.

„„ W  eiterstadt | Schneppenhäuser Str. 49 Tel. 0 61 50 - 527 13 | www.nickelsmuehle.de

„„ M  o  -  Sa 15  -  22.30 Uhr So - & Feiertag 11 - 22.30 Uhr

Es gibt auch wieder Live-Musik: Mo., 5.6., 16 Uhr Fab Five, So., 11.6., 16 Uhr The Silverballs, Sa., 24.6., 19 Uhr Sissi A., So., 9.7., 17 Uhr Beier + Bayer.

45

VA


Rätsel

Pillhuhn Seit 40 Jahren ist die Kultkneipe Pillhuhn im Herzen von Darmstadt nun ein fester Treffpunkt mit Wohlfühlfaktor. Seit 2007 erscheint das Pillhuhn, unter der Leitung von Karina und Walter, in neuem Glanz, aber die einzigartige Atmosphä-

re hat nichts von ihrem alten Charme eingebüßt. Gerade jetzt, wo die Sommerzeit ins Haus steht, kann man sich hier auf dem mittlerweile gemütlichen Riegerplatz vor dem Lokal ein richtig gut gezapftes Pfungstädter Pils schmecken lassen.

„„ D  armstadt | Riegerplatz 7 Tel. 0 61 51 - 967 58 21 | www.pillhuhn-kneipe.de

„„ täglich ab 17 Uhr

Alice-Restaurant Das Selbstbedienungsrestaurant am Alice-Hospital bietet regionale Küche zum günstigen Preis, je Gericht zwischen 4,20 und 5 Euro. Das täglich wechselnde Menüangebot wird durch eine Auswahl an Pasta, Salaten und Desserts ergänzt. Das Alice-Restaurant ist Förderer von Slow Food Deutschland e.V.. Besonderer Anziehungspunkt des Restaurants

am Fuße der Mathildenhöhe ist die Parkanlage des Alice-Hospitals. Kinder finden reichlich Gelegenheit zum Spielen, Besucher, Patienten und Bewohner können verweilen und spazierengehen. Sowohl über die Mathildenhöhe als auch über den Haupteingang des Alice-Hospitals ist das Alice-Restaurant zu erreichen.

„„ D  armstadt | Dieburger Str. 31 Tel. 0 61 51 - 402 14 00 | www.alice-restaurant.de

„„ Mo - So 7 - 18.30 Uhr

Wollen auch Sie Ihren Biergarten, Ihre Sonnenterrasse oder Ihre Weinlaube unseren Lesern vorstellen, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung: „„ G  iuseppe Pippo Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 12

„„ Helmut Assies Tel. 0 61 51 - 66 45 29

2

9

3

2

4

8

1 3

1

6

4

8

7

4

3 6

1

5

8

5 9 en Nr. 1 Hit „Herzbeben“ von

3

Helene Fischer? 6

8

b) Jessica Schwarz

8

6

5

7

65

8

52

5

3 6

1

7 14

asy VA

6 7

46

5

4

3

7 Kennen Sie die Rangliste?

1

4

8

9

5 1

9

5

9

9

1

55 2

7 8

Very hard

8 7

Lösungen aus Heft April 2017:

3

Anagramm Motsi Mabuse

4

3

52

Helene Fischer – Farbenspiel Herbert Grönemeyer - „Ö“ Herbert Grönemeyer - Mensch Herbert Grönemeyer – 4615 Bochum Marius Müller-Westernhagen – Affentheater Matthias Reim – Reim Pur – Abenteuerland Pur – Seiltänzertraum Rolf Zuckowski – Winterkinder Wolfgang Petri – Alles

8 2 5

3

4

2

3 3 89 4

4

8

2 2

9

6

9 1

4 57 9

4

4

6

3

8 3

3 6

38 6 7 7

3

Wer verbirgt sich hinter diesen Buchstaben?

Die meistverkauften deutschen Studio-Alben

7 5

7

Anagramm KILOS ABRUECKEN

8

4

21 92 1

2

3 12

1

1 8

5

2

9 1

69

5

3 37 2

5

4

3

4

2

d) Katja Flint

5

2

4 4

7

3

Sudoku Very Heavy hard

8 3

12

1

9

Hard

9 9

3

7

c) Heike 4 Makatsch 3

Sudoku Light ery Easy easy 1

6

3

a) Stephanie Stumpf

4

AUF geknackt . Rätsel 7

3

1

7

1

1

Welche Schauspielerin schrieb den neu-

5

2

9

Hätten Sie es gewusst? 6 4

6

5

8

„„ K  onstanze Bohn Tel. 0 61 51 - 951 66 44

Hard

Very easy

26

„„ R  alf-Roman Korschan Mobil: 01 70 - 231 23 32

Rätselbaum:

6 5

7

6 1 47 3

1

8

2

Hätten Sie es gewusst? Im Glas enthaltene Moleküle öffnen sich wie eine Blume

Griesheim 26907 Weiterstadt 25416 Pfungstadt 24548 Groß-Umstadt 20821 Reinheim 16277 Seeheim-Jugenheim 16218

Dieburg 15320 Ober-Ramstadt 15029 Groß-Zimmern 14069 Mühltal 13753 Roßdorf 12250


Literatur

Der Geist ist willig! Aber das Fleisch schwach? Vielleicht geht es Ihnen ja auch so: Sie haben ganz fest vor, richtig vernünftig zu essen, aber dann kommen immer wieder Burger und Konsorten dazwischen, und schon ist es vorbei mit den guten Vorsätzen. Manchmal liegt es daran, dass man nicht weiß, wie besser essen im Alltag geht. Zwei neue Kochbücher führen ein in die leckere Kunst gesünderer Ernährung.

AUF gelesen . Literatur

Sibylle Sturm

Vegane Rezepte für ein besseres Ich Weniger Verarbeitetes, mehr Frisches – aber wie ist das täglich umsetzbar? Sibylle Sturm aus Darmstadt zeigt es in ihrem zweiten Kochbuch. Alle Rezepte kommen ohne tierische Zutaten aus und sind gluten- und laktosefrei. Dabei verströmen sie aber nie das angestrengte Flair der Besseresserei. Nur kein Stress, empfiehlt Sibylle Sturm. Man muss nicht vegan sein, um ihr Kochbuch zu goutieren. Einfach mal darin blättern und schauen, was den Appetit anregt, rät die Bessungerin. In der Tat lässt die Lektüre einem das Wasser im Munde zusammenlaufen: Müslis, Suppen, Salate, Eintöpfe, Bratlinge, Cracker, Kuchen, Desserts – die Palette der Rezepte ganz ohne tierische, gluten- oder laktosehaltige Produkte ist reichhaltig. Dabei fällt der Verzicht auf Fleisch gar nicht auf, denn Bissfestes ist immer dabei. Erstaunlich ist auch, wie leicht sich etwa Milch durch laktosefreie Reismilch oder Dinkel durch glutenfreien Buchweizen ersetzen lässt, und wie viele Gerichte ganz von selbst „ohne“ auskommen. Wie man einfache Zutaten raffiniert kombiniert, erklärt Sibylle Sturm in klaren Schritten und animiert dazu, den eigenen Geschmack zu entwickeln. Außerdem gibt sie Tipps, wie man Kühlschrank und Vorratskammer so bestückt, dass immer etwas Veganes geköchelt werden kann. Obst, Gemüse, Kräuter, Körner und Getreide sind die Basics, Superfoods wie Avocado, Beeren oder Hülsenfrüchte gehaltvoll schmackhafte Zutaten. Nicht nur optisch ist das Buch eine Augenweide, es ist auch inhaltlich ein Hochgenuss: Ganz ohne bekehrerische Ambitionen präsentiert die Art-Direktorin Essen, das Körper und Seele gut tut. „„ Sibylle Sturm | Gutes Karma Food | Fackelträger Verlag | 20 Euro

Anke Breitmaier

Ayurveda für Einsteiger Mit dieser Ayurveda-Box für Anfänger lernen Sie die indische Heilkunst kennen und erfahren, wie Sie sich ayurvedisch ernähren können. Ayurveda – schon das Wort klingt nach Wohlfühlen. Mit Wellness hat die fernöstliche Wissenschaft vom Leben auch viel zu tun, es ist eine uralte Lehre zur Reinigung, die versucht, Körper und Seele in Einklang zu bringen. Nach der ayurvedischen Gesundheitslehre kann es durch ein Ungleichgewicht in den drei energetischen Grundkräften – den so genannten Doshas – zu gesundheitlichen Störungen kommen. Die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha bestimmen dabei den menschlichen Organismus, regeln alle körperlichen, seelischen und geistigen Abläufe. Typgerechte Ernährung spielt dabei eine wesentliche Rolle, hierfür ist dieses Buch ein spannender Einstieg: Es liefert Basisinformationen zur ayurvedischen Lehre, mit den 71 schön gestalteten Karten kann man über einen Typentest herausfinden, welchem der Doshas man angehört und wie man sich entsprechend ernährt. Mehr als 50 Rezepte liefern Anregungen für einen abwechslungsreichen, typgerechten Speiseplan – inklusive übersichtlicher Einkaufslisten für jeden Dosha-Typ. Neben klassischen Ayurveda-Speisen aus der indischen Küche finden sich auch europäische und Crossover-Köstlichkeiten. Und darunter sind so klangvolle Kompositionen wie exotische Wach-auf-Suppe mit Algen und Tofu, Kichererbsencurry oder Mallorca-Sommer-Paella. „„ Irene Rhyner | Ayurveda Set für Einsteiger | Königsfurt-Urania Verlag | 24,95 Euro

Sonnenbrillengläser in Ihrer Stärke*! Das Paar ab

33 Euro

*(bis +/- 4 dpt. - Zyl -2)

Resch

Optiker

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel

Immer aktuell unter vorhang-auf.com

Brillen · Contactlinsen · Accessoires Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de

Wenn Sie diesen Text in

Ihrem Lieblingsbiergarten nicht mehr lesen können, dann brauchen Sie eine

Sonnenbrille in Ihrer Sehstärke

von Optiker Resch

47

VA


Körper & Geist

Sonne tanken Haut schützen AUF Leben . Körper & Geist

UV-Strahlen schaden der Haut, die Sonne wird von Jahr zu Jahr stärker, Hautkrebs häufiger und guter Schutz immer wichtiger: Das weiß mittlerweile jedes Kind. Aber wie und womit man sicher cremt, ist eine Wissenschaft für sich.

Wer sich ohne ausreichenden Schutz in die pralle Sonne legt, riskiert seine Gesundheit: Übermäßige UV-Strahlung lässt die Haut schneller altern und erhöht vor allem das Hautkrebsrisiko. Sonnenschutzmittel gibt es darum wie Sand am Meer und alle versprechen »sichere« Bräune. Wie findet man da das beste Produkt? Hier sind ein paar Anhaltspunkte: Generell gilt: Es gibt kein Zuviel, nur ein Zuwenig an Sonnenschutz. Dreißig Minuten vor dem Sonnenbad sollte man sich ordentlich einschmieren, aber die Creme nicht einmassieren. Sie kann sich so nämlich in kleineren Hautfältchen absetzen und bildet keine dichte Schutzschicht mehr. Je höher der Lichtschutzfaktor, umso besser? Der Lichtschutzfaktor gibt an, um wie viel länger man in der Sonne bleiben darf, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. Wenn also die Eigenschutzzeit zehn Minuten beträgt, kann man mit Lichtschutzfaktor (LSF)

20 theoretisch 200 Minuten in der Sonne bleiben, ohne sich zu verbrennen. Es gibt sogar Produkte mit Faktor 75 oder 100 – die den Schutz der Haut aber nicht einfach vervielfachen. Wenn die Schutzzeit des Lichtschutzfaktors ausgenutzt ist, kann dieser nicht mehr verlängert werden. Creme oder Sonnenspray? Feinzerstäubende Sonnenschutzsprays sind in. Doch sie enthalten oft viel Alkohol, der die Haut austrocknet und die Photostabilität, also die Lichtbeständigkeit der UV-Filter und damit deren Schutzwirkung gefährdet.

Teuer = besser? Der Preis sagt nichts über die Qualität aus. Verschiedene Untersuchungen von Stiftung Warentest zeigen, dass günstige Produkte aus Drogerie oder Discounter oft besser sind als teure. Wasserfest heißt nicht wasserfest „Wasserfest“ stimmt nur bedingt. Denn mehrmaliges Baden und Schwitzen in der Sonne, dazu das Abtrocknen führen dazu, dass der Sonnenschutz abgekratzt wird. Darum sollte man nachschmieren, wenn die Haut mit Wasser in Kontakt gekommen ist.

Drei Tipps für guten Sonnenschutz

Drei nützliche Infos zum Sonnenschutz

Siesta machen: Sicher geschützt ist nur, wer die UV-Strahlung auf ein für die Haut verträgliches Maß reduziert und die Sonne vor allem zu Tageszeiten mit sehr hoher UV-Intensität meidet: Zwischen 11.00 und 15.00 Uhr gehen bis zu 90 Prozent der gefährlichen UV-Strahlung nieder.

Sonnenmilch vom Vorjahr geht noch: Sonnenfilter und andere Inhaltsstoffe halten länger als ein Jahr, wenn das Produkt richtig gelagert wird. Ungeöffnete Produkte sind bis zum angegebenen Verfallsdatum haltbar, dann sollte man sie entsorgen – auch, wenn die Creme ranzig riecht, ausflockt oder verfärbt ist.

Medikamente beachten: Hautrötungen, braune Flecken, Quaddeln, juckende Bläschen – bekannt sind z.B. Reaktionen auf Breitspektrumantibiotika, die Tetracycline enthalten. Sonnenbrandgefahr steigt dadurch enorm. Dies gilt auch für einige Diabetes- und Herzkreislauf- sowie harntreibende Medikamente.

Sonnenbrand im Auto? Die Windschutzscheiben aus Verbundglas filtern die meisten UV-Strahlen. Die Seitenscheiben allerdings schützen oft nicht so stark. So können UV-Strahlen auf die Haut treffen.

Kleidung schützt nicht wirklich: Ein weißes T-Shirt beispielsweise hat einen UV-Schutzfaktor von 10. Besser: dunkle Stoffe, am besten Kleidung mit UVSchutz.

VA

48

Alkohol erhöht Hautkrebsrisiko: Besonders gefährlich ist die Kombination von Alkoholgenuss und UV-Strahlung, ermittelte eine britische Studie. Dieses Zusammenspiel soll die natürliche Immunabwehr stören und zu erheblichen Zellschäden auch in der Haut führen.


Körper & Geist

Hautarztpraxis mit Homöopathie Ganzheitlich einen Schritt weiter In der Hautarztpraxis Dr. Schellhaas können Patienten neben der klassischen schulmedizinischen Therapie auch homöopathisch oder mit einer Kombination von beidem behandelt werden.

Von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen Tag der offenen Tür bei Kosmetik Anabelle Scheer Im Rahmen des Hinterhofflohmarkts im Martinsviertel am Samstag den 24.06.2017 informiert das Beauty Team von Anabelle Scheer über die vielseitigen Angebote von Kopf bis Fuß. Von 11 – 17 Uhr steht die Tür offen, man ganz unverbindlich vorbei kommen und sich das Studio im schönen Altbau von innen anschauen. Neben Hautkrebsscreenings mit Fotodokumentation besteht die Möglichkeit der nichtinvasiven Melanomerkennung (Nevisense). Weiterhin wird das Spektrum ergänzt durch eine phlebologische Bein-Sprechstunde (inkl. Ultraschalluntersuchung), allergologische Diagnostik und operative Eingriffe. Termine gibt es nach telefonischer Vereinbarung. Die Privatpraxis ist für alle Selbstzahler offen. „„ Hautarztpraxis Dr. Ulrike Schellhaas | Rheinstr. 26 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 35 25 935 | www.hautarzt-schellhaas.de

Christiane Richtscheid, die neue Fußpflegerin, bietet neben der medizinische Fußpflege auch einen Blick auf die neue Nageltechnik „sns“ an. Hierbei gibt es feste Nägel ganz ohne UV. Anabelle Scheer informiert über individuelle Gesichtsbehandlungen und die neuesten Beauty- und Wellnessangebote. Dazu gibt es frische Waffeln und leckeren Kaffee, der zum verweilen im kleinen Garten einlädt. Und für den Flohmarkt hat das Team den „Deko – Keller“ ausgemistet. Vorbeischauen lohnt sich! „„ Rhönring 121 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 96 19 060 | www.kosmetik-anabelle-scheer.de

Für eine strahlend schöne Haut ! Gesichtsbehandlungen Fußpflege Maniküre Shellac Permanent Make-up Rhönring 121 • 64289 Darmstadt Termine nur nach Vereinbarung unter

0 61 51 - 96 19 06 - 0 www.kosmetik-anabelle-scheer.de

Redaktionsund Anzeigenschluss für die Juli/August Ausgabe ist der 19. Juni 2017

Gartenmesse bei

Möbel Kempf in Bad König!

8. und 9. Juli 2017

sse, Eine Me r die ü f ein Tag milie! a ganze F

Haus und Garten schöner gestalten. Sich rund um die grüne Natur beraten lassen. Musik und Speisen genießen.

Zeller Gewerbezentrum 2 • 64732 Bad König-Zell

49

VA


Körper & Geist

Fotoshooting auf Ibiza! Erlebte Schönheit mit Haare Mittmann Eine Erlebnisreise der besonderen Art fand Mitte Mai auf der Baleareninsel Ibiza statt. Haare Mittmann veranstaltete ein Fotoshooting auf der Trauminsel. Von Donnerstag bis Sonntag wurde geschminkt, gestylt und fotografiert. Die Teilnehmer, welche im Alter zwischen 24 und 53 sind, waren begeistert von den Ergebnissen. „Wir freuen uns allesamt schon auf das nächste Fotoshooting, bei welchem wir auf jeden Fall wieder dabei sein werden“, berichtet Ina Reibold, eine Teilnehmerin und langjährige Kundin des renommierten Haarstudios. „Neben unglaublich vielen tollen Bildern hatten wir 4 Tage lang Spaß und ein Leben lang tolle Erinnerungen hieran“, schwärmt Jasmin Lappy, eine weitere Teilnehmerin. „Die Insel bietet so viele tolle Plätze zum fotografieren und es ist immer jemand dabei, der schminkt und Haare macht. Der absolute Luxus“. Mit dem Modefotografen Hartmut Nörenberg, den Mittmann extra aus Düsseldorf hat einfliegen lassen, fühlte sich jeder wie ein Topmodell. Swen Mittmann, Organisator der Veranstaltung ist ebenfalls rundum zufrieden. Nachdem jeder der Teilnehmer sich am liebsten sofort wieder angemeldet hätte, fängt er schon bald mit der Planung für den nächsten Fototrip an. Wo es dann hingehen wird wollte er jedoch noch nicht verraten.

„„ Wilhelm-Leuschner-Str. 16 Griesheim | Tel. 0 61 55 - 26 27 „„ Neckarstraße 12 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 10 10 001

Evangelisches und mehr

Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies

Ein musikalisches Highlight ist das Chor- und Orchesterkonzert von Mendelssohn Bartholdys Symphonie Nr.2 „Lobgesang“ für Soli, Chor und Orchester am 18. Juni um 18 Uhr in der Ev. Kirche Roßdorf. ‚Die ganze heilige Schrift‘ ist Titel eines Bibelmarathons, der rund um die Uhr vom 21. bis 25. Juni in der Bessunger Kirche stattfindet. Großereignis in Rohrbach (ST von Ober-Ramstadt): Der Deutsche Waldensertag am 25. Juni steht unter dem Thema „Waldenser – Wegbereiter durch die Zeit?“, das in Vorträgen, beim historischen Festumzug und im Fest-Gottesdienst vertieft wird.

Spurensuche in Darmstadt Ein großes Spektrum an Veranstaltungen bietet die Evangelische Kirche in der Region zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ auch im Juni – eine Auswahl: Die Installation „Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies“ der Künstler Julian Schoyerer und Elmar Lixenfeld wird erstmals am Pfingstmontag, 5. Juni, um 18 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Darmstadt-EberstadtSüd während eines Gottesdienstes präsentiert und ist bis Ende Juni zu sehen. Augenblick mal! Ist der Titel einer Ausstellung, die vom 6. Juni bis 2. Juli in Kirchen in Arheiligen und Wixhausen gezeigt wird. Pressefotos und Bibeltexte werden in spannungsreiche Beziehung gesetzt. Eine Predigtreihe zu den lutherischen Kernaussagen an vier Freitagen vom 9. bis 30. Juni in der Lutherkirche in Griesheim möchte diese neu in den Fokus nehmen.

Reformation auch in Darmstadt? – dieser Frage wird auf drei Rundgängen, am 11. und 25. Juni sowie am 27. August, jeweils von 13 bis 15 Uhr, nachgespürt. Orte der Innenstadt repräsentieren die gesellschaftlichen Veränderungen der Reformation, erzählen aber auch von der Rolle der Kirchen heute. Kirche & Co. und Citymarketing laden ein. Ökumenische Nachtgebete feiern die Darmstädter Innenstadtgemeinden am 3. Juni, 18 Uhr, in der Ev. Stadtkirche und am 23. Juni, 23 Uhr , in der Kath. Kirche St. Ludwig. Unter dem Motto „Komm, sei Gast“ steht die Nacht der Kirchen in Darmstadt im Reformationsjahr. Am 23. Juni öffnen abends rund 50 Gotteshäuser und kirchliche Einrichtungen aller christlichen Konfessionen ihre Türen. www.freiheit-glaube-zukunft.de

www.evangelisches–darmstadt.de I www.darmstadt-land-evangelisch.de

VA

50


Körper & Geist

Ehrenamtliche gesucht Agaplesion Elisabethenstift bietet Qualifizierungskurs „Wenn Du etwas für dich tun willst, dann tue etwas für andere“, ein einfacher Tipp aus der Glücksforschung. Dass das stimmt, können auch die rund 60 Ehrenamtlichen bestätigen, die im Agaplesion Elisabethenstift in Darmstadt die Hauptamtlichen unterstützen. Eingesetzt sind sie bei den Grünen Damen, aber auch im Getränkeservice, der Wartende versorgt, im Café Freiraum, einer Begegnungsstätte für Demenzkranke, als Mobilitätshelfer bei den Physio- und Ergotherapeuten, im Empfangsbereich und bei der Betreuung von Menschen mit Demenz. Da es viele Einsatzgebiete gibt, wird immer wieder nach Ehrenamtlichen gesucht. Am 29. 6. startet ein „Grundkurs Ehrenamt“, der Freiwillige fit machen soll, für ihren Einsatz. Themen, die behandelt werden sind: Alterungsprozesse und Krankheitsbilder, Demenz, Kommunikation, Hygiene und einiges mehr. Der Kurs erstreckt sich über sieben Termine (29. 6., 6. 7., 13.7., 20.7., 27. 7., 3.8. und 10. 8.) jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr. „Menschen, die an unserem Kurs teilnehmen verpflichten sich nicht, bei uns als Ehrenamtliche zu arbeiten“, erklärt Marita Schulte-Klein, die Ehrenamtskoordinatorin am Elsiabethenstift ist und damit zuständig für die Betreuung der Ehrenämtler. Sie unterstützt auch bei Fragen und Problemen. Es gibt regelmäßige Treffen, Fortbildungen und einen Stammtisch, an dem sich einmal im Monat alle Ehrenamtlichen treffen. Alle Ehrenamtlichen bekommen ihr Fahrgeld ersetzt und es besteht die Möglichkeit für eine Aufwandsentschädigung. „„ Wer Interesse an dem Grundkurs Ehrenamt hat, wird gebeten, sich bei Marita Schulte-Klein (Tel 0 61 51 - 403 52 11-12, Email schulte-klein.marita@eke-darmstadt.de) oder Andrea Fröhlich (Tel 0 61 51 - 40 37 610, Email froehlich.andrea@eke-da.de) zu melden.

Die Johanniter informieren

In Ruhe orientieren und dabei helfen Nach dem Schulabschluss haben jungen Leute langsam den Kopf frei und Zeit, nächste Schritte in die Zukunft zu planen und Ideen und Vorstellungen zu realisieren.

Für alle, die sich bisher weder für eine Berufsausbildung noch für ein Studium entscheiden konnten, ist die Teilnahme an einem Freiwilligendienst eine gute Möglichkeit, die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu erforschen, gleichzeitig die Berufswelt „live“ zu erleben und etwas Luft zu haben, um Pläne entwickeln zu können.

Verantwortung übernehmen.

FSJ bei den Johannitern. Neugierig geworden? Für weitere Informationen: Neugierig geworden? Tel. weitere 06155 600-00 Für Informationen: Tel. 27090-0 oder0651 06071 209-60

Du fehlst uns! Bewirb Dich jetzt. i.de a-dtrier r.de/ h-d nnite johaw.ju ww

Die Johanniter bieten in der Region DarmstadtDieburg an den Standorten Dieburg, Griesheim und Weiterstadt Beschäftigungen für junge Leute.

Freiwillige können im Fahrdienst für Menschen mit Handicap, in den DiakonieSozialstationen in Weiterstadt/Erzhausen und Griesheim, beim Hausnotruf und Menüservice, in der Erste Hilfe Ausbildung aber auch im Projekt „Leuchtturm“, der Arbeit mit Menschen mit Demenz, mitwirken. Je nach persönlichem Interesse, nach Stärken und Vorstellungen ist mit Sicherheit für jeden Interssierten etwas dabei. Die Freiwilligen erhalten eine Vergütung, sind natürlich sozialversichert und haben Anspruch auf Urlaub. Theoretisches Knowhow und weitere Weiterbildungsmöglichkeiten werden in 25 Seminartagen vermittelt. Voraussetzungen sind der PKW-Führerschein und die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen und in einem Team zu arbeiten.

• Kontakt für weitere Auskünfte und Bewerbungen: Johanniter-Unfall-Hilfe

Telefon: 06155 - 600 00 oder 06071 - 209 60, Weiter Informationen auch unter www.juh-da-di.de

51

VA


Freilichtbühne

Sa 1.6. - Sa 26.8.2017

Kino und Kultur unter Sternen Open Air Kino, Konzerte und Kabarett: Sommerprogramm auf der Freilichtbühne Seeheim-Jugenheim

AUF zur Freilichtbühne Ein melancholischer Millionärssohn und eine 80jährige Lebenskünstlerin eröffnen in diesem Jahr die Open Air Kino-Saison in der Freilichtbühne: Am 1. Juni steht der Kultklassiker „Harold und Maude“ auf dem Programm. Damit startet das Filmseher Open Air Kino in der Freilichtbühne Seeheim-Jugenheim. Jeweils mittwochs bis samstags laufen an lauen Sommerabenden im idyllischen Rondell der Freilichtbühne noch einmal die schönsten Filme der vergangenen zwölf Monate. Mit dabei: die ebenso pointenreiche wie turbulente Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“; „Arrival“ mit Amy Adams und Forest Whitaker

im Erstkontakt mit Außerirdischen; Clint Eastwoods fulminanter Pilotenthriller „Sully“, das britische Drama „Bob, der Streuner“ nach einer wahren Geschichte; die Fortsetzung des Kultfilms „Lammbock“ mit Moritz Bleibtreu; Publikumslieblinge wie „Toni Erdmann“ und „Findet Dorie“; und natürlich auch die diesjährigen Highlights der Oscarverleihung „Manchester by the Sea“, „Moonlight“ und „La La Land“ – um nur einige zu nennen. Wie immer gilt auch in diesem Jahr: Der Eintritt am ersten Abend der Saison ist frei.

Open Air Kino-Programm ab Juni 2017 Do 01.06. Harold und Maude | Fr 02.06. Vier gegen die Bank | Sa 03.06. Phantastische Tierwesen und wo man sie findet | Mi 07.06. Lommbock | Do 08.06. Mein ziemlich kleiner Freund | Fr 09.06. Lion – Der lange Weg nach Hause | Sa 10.06. Willkommen bei den Hartmanns | Mi 14.06. Der Landarzt von Chaussy | Do 15.06. T2 Trainspotting | Fr 16.06. Arrival | Sa 17.06. Bridget Jones‘ Baby | Mi 21.06. Abgang mit Stil | Do 22.06. Paterson | Fr 23.06. Sully | Mi 28.06. Julieta | Do 29.06. Wiener Dog | Fr 30.06. Manchester by the Sea | Sa 01.07. Findet Dorie | Mi 05.07. Unterwegs mit Jacqueline | Do 06.07. Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück | Fr 07.07. Toni Erdmann | Mi 12.07. Bob, der Streuner | Do 13.07. Paula | Fr 14.07. Florence Foster Jenkins | Sa 15.07. Willkommen bei den Hartmanns | Mi 19.07. Der junge Karl Marx | Do 20.07. Jackie | Fr 21.07. Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen | Sa 22.07. Vaiana | Mi 26.07. Ein ganzes halbes Jahr | Do 27.07. SMS für Dich | Mi 09.08. Tschick | Do 10.08. Frühstück bei Monsieur Henri | Fr 11.08. Bibi & Tina: Tohuwabohu Total | Sa 12.08. Snowden | Mi 16.08. Moonlight | Do 17.08. Toni Erdmann | Fr 18.08. Willkommen bei den Hartmanns | Mi 23.08 Gemeinsam wohnt man besser | Do 24.08. Café Society | Fr 25.08. La La Land

Sa 10.6., Sa 15.7. und Fr 18.8. | Willkommen bei den Hartmanns Ein Film zum Lachen, Weinen und Nachdenken Das schwierige Thema Flüchtlingskrise, beleuchtet auf facettenreiche und verständnisfördernde Art und Weise. Alles beginnt, als Angelika Hartmann, frisch pensionierte Lehrerin und Mutter einer von Alltagsproblemen geplagten gutbürgerlichen Familie, eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Angelika ist einsam, ihr Mann, Chefarzt einer Klinik, versucht den Alterungsprozess aufzuhalten. Sohn Philip driftet in Businesswelten zwischen Shanghai und München, Tochter Sophie weiß mit 31 immer noch nicht, was sie will. Der ganz normale Familienwahnsinn also, in den der Nigerianer Diallo gerät – und auf seine charmant-naive Art das Leben der Hartmanns ziemlich durcheinanderwirbelt. „„ Einlass: 20.30 Uh | Fimstart ca. 21.45 Uhr bei ausreichender Dunkelheit

VA

52

„„ Einlass 20 Uhr | Filmstart ca. 21.45 Uhr bei ausreichender Dunkelheit Das vollständige Programm, die Eintrittspreise und viele weitere Informationen unter www.filmseher.de

Infos Veranstaltungsort Freilichtbühne Seeheim-Jugenheim | Schuldorf Bergstraße  etter W Das Open Air Kino findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt – also gegebenenfalls Decken und Regenschirme mitbringen. Bei schlechtem Wetter finden die Live-Veranstaltungen im angrenzenden Großen Saal statt.  erpflegung V Es gibt leckere warme Kleinigkeiten, feine Weine, kühles Bier vom Fass und noch vieles mehr zu fairen Preisen im kleinen Biergarten an der Freilichtbühne. Öffnungs- und Startzeiten Open Air Kino Abendkasse und Biergarten öffnen um 20 Uhr | die Filme starten bei ausreichender Dunkelheit. (Juni & Juli ca. 21.45 Uhr | August 21.30 Uhr) Infos und Kartenreservierung Open Air Kino Tickets: 6,50 Euro | Kinoticket-Onlinereservierung, das vollständige Programm und viele weitere Informationen: www.filmseher.de. Kartenvorverkauf Live-Veranstaltungen Tickets: 7,50 - 20 Euro | erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.filmseher.de Live-Veranstaltungen: Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20.45 Uhr


Freilichtbühne

Das Live-Kulturprogramm Neben dem Open Air Kino gibt’s auch diesmal wieder ein abwechslungsreiches Live-Programm. Los geht‘s mit dem Lions-Sommernachts-Konzert: Am 24. Juni gibt das Sinfonieorchester der Darmstädter Akademie für Tonkunst mit Unterstützung des Lions Club Seeheim wieder ein besonders stimmungsvolles Konzert im romantischen Rondell der Freilichtbühne. Irish Folk Musik steht am 8. Juli auf dem Programm, wenn „Paddy goes to Holyhead“ Songs über Leben, Liebe und Whisky singen. Und am 19. August findet – nach den sensationellen Erfolgen in den vergangenen Jahren – die nunmehr elfte Open Air Dichterschlacht in Kooperation mit der Darmstädter Centralstation statt: Beim Poetry Slam lesen mehrere Dichter nacheinander aus ihren Werken und stellen sich dem Urteil des Publikums. Am 26. August heißt es in der Freilichtbühne: „In de Kurv‘ graadaus – Ein Hesse sagt, wo’s langgeht“. Dann begeistert Clajo Herrmann – berühmt als die eine Hälfte des Babenhäuser Pfarrerkabaretts das Publikum zwei Stunden zu Beifallsstürmen und Lachtränen.

Sa 24.6. | Lions Sommernachtskonzert Stimmungvolles Konzert Abend-Soirée mit dem Sinfonieorchester der Akademie für Tonkunst Darmstadt im romantischen Rondell der Freilichtbühne. Das wird ein ganz besonderer Abend. Wenn die Dämmerung langsam einsetzt, sich die mächtigen Baumkronen im Abendwind wiegen und langsam die ersten Sterne anfangen zu funkeln, dann geht es los: Klassik in der Freilichtbühne! „„ Einlass: 19.15 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 12 Euro (VVK + Geb.) | 16 Euro (AK)

Sa 8.7. | Paddy goes to Holyhead Irish Folk-Rock Die wohl bekannteste und erfolgreichste Irish-Folk-RockBand Deutschlands gibt erneut ein Sommerkonzert in der Freilichtbühne. Sie brennen ein keltisches Feuerwerk nach dem anderen ab: Irish Folk Musik der Extraklasse steht auf dem Programm, wenn Paddy Goes To Holyhead Songs über das Leben, die Liebe, die grünen Wiesen, Molly Malone und Whisky singen. Und das mit einer natürlichen und ungezwungenen Ausstrahlung. „„ Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20.45 Uhr | Eintritt: 16 Euro (VVK + Geb.) | 20 Euro (AK)

53

VA


Kino

Der Filminspektor Wohl gerundete Damen in knappen Bikinis, muskelbepackte Männer, Sonne, Strand und Action, aber viel viel weniger Haare läuten den Sommer auf der Leinwand ein! In diversen Folgen der Serie Baywatch sah man David Hasselhoff alias Rettungsschwimmer Mitch Bucannon in den 90ern über den Strand von Malibu hüpfen und Menschen aus allen Lebenslagen retten, gut geschützt dank einem angemessenen Pelz aus Körperbehaarung. Bei der Neubesetzung der Rolle für den Film war Letzteres anscheinend kein Auswahlkriterium. Mit der Wahl des Ex-Wrestlers Dwayne „The Rock“ Johnson könnte man sogar eher von einer minihaarlistischen Entscheidung sprechen. Dem Film tut das zum Glück keinen Abbruch, immerhin gibt es ja auch die ein oder andere haarige Entscheidung zu treffen. Die Wahl beim Kauf des Kinotickets für die Sommerkomödie fällt da aber definitiv nicht darunter – also, ab an den Strand!

Auf gedreht . Kino

Christoph Monnard

Do. 1.6. | Baywatch

Do. 15.6. | Wonder Woman

Do. 8.6. | Die Mumie

Am Strand von Malibu gibt es genug zu tun für Mitch Buchannon (Dwayne Johnson) und sein Team der Baywatch-Rettungsschwimmer. Eigentlich sollte Mitch froh sein über jegliche Unterstützung, doch sein aktueller Neuzugang, Matt Brody (Zac Efron), stellt erstmal Mitchs Führungskraft in Frage und das ganze Team auf den Kopf. Allerdings bemerkt er auch ein Verbrechersyndikat, dass auf dem Strand sein Unwesen treibt, was die geballte Kraft des gesamten Teams fordert.

Die Insel der Amazonen war bisher vor der Außenwelt verborgen und wurde noch von keinem Mann betreten. Bis jedoch eines Tages der abgestürzte amerikanische Kampfpilot Steve Trevor (Chris Pine) am Strand angespült wird, wo ihn die Königstochter Diana (Gal Gadot) findet. Sie hilft ihm, in seine Welt zurückzukommen, wird dort aber mit Krieg und sonderbaren Dingen konfrontiert, die sie noch nicht kannte. Ihre Andersartigkeit fällt bald auf und lässt Fragen nach ihrer Abstammung aufkommen…

Die Archäologin Jenny Halsey (Annabelle Wallis) macht in Ägypten einen verblüffenden Fund. Tief unter der Erde entdeckt sie die Mumie der Pharaonen-Prinzessin Ahmanet. Aufgrund der Hieroglyphen geht sie davon aus, dass Ahmanet lebendig beerdigt und verbannt wurde. Gemeinsam mit Abenteurer Nick Morton (Tom Cruise), der für die Sicherheit der Ausgrabung zuständig ist, will sie die Mumie ins Museum bringen. Doch ihr Flugzeug stürzt ab und setzt Ahmanet frei…

FSK: ab 12 Jahren

FSK: ab 12 Jahren

FSK: ohne Altersbeschränkung

Startliste Juni 1.6.: Baywatch, Code of Survival - Ein Film von Bertram Verhaag, Die Farbe der Sehnsucht, Free Speech, Ganz grosse Oper, Gregs Tagebuch - Böse Falle!, In Zeiten des abnehmenden Lichts, Timeswings - The Art of Hanne Darboven, Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie 8.6.: Born to be blue, The Dinner, Ein Kuss von Beatrice, Mann im Spagat, Marie und die Schiffbrüchigen, Mein neues bestes Stück, Die Mumie, Plan B - Scheiss auf Plan A, Selbstkritik VA

54

eines bürgerlichen Hundes, Veloce com il vento Giulias Grosses Rennen, Die vergessene Armee, WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt, Whitney - Can I be Me 15.6.: All Eyez on me, Das Belko Experiment, Bob der Baumeister - Das Mega Team - Der Kinofilm, Drei von Sinnen, Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch!, Ich wünsche dir ein schönes Leben, Loving, Maria Mafiosi, Mädelstrip, Wonder Woman, Der wunderbare Garten der Bella Brown 22.6.: Act! Wer bin ich?, Du neben mir, Innen

Leben, Das Land der Heiligen, Life, Animated, Monsieur Pierre geht online, Transformers: The last Knight 29.6.: Axolotl Overkill, Dil Leyla, Dries, Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit, Girls‘ Night Out, Mein wunderbares West-Berlin, Nur ein Tag, Overdrive, Sommerfest, Der Tod von Ludwig XIV., Die Verführten, Wilson - Der Weltverbesserer


Kino

DER BIERFLÜSTERER 10. Juni Do. 29.6. | Girls Night out FSK: ab 16 Jahren

Zum ersten Mal seit sie das College verlassen haben, sehen sich die Freundinnen Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon), Frankie (Ilana Glazer), Alice (Jillian Bell) und Blair (Zoë Kravitz) auf einem Junggesellinnenabschied endlich wieder und wollen es noch einmal so richtig krachen lassen wie in alten Zeiten. Die Party gerät jedoch stark ins Schwanken, als sich der angeheuerte Stripper nicht ganz ohne ihr Fremdeinwirken das Genick bricht…

Do. 22.6. | Transformers The last Knight

FSK: ab 12 Jahren

Um die Erde zu schützen und seinen Schöpfer zu finden, hatte der Anführer der Autobots, Optimus Prime, die Erde verlassen. Weit entfernt im Weltall muss er jedoch feststellen, dass sein Heimatplanet Cybertron zerstört wurde. Es gibt jedoch eine Möglichkeit sie wieder aufzubauen. Dazu benötigt er ein Artefakt, dass zu Zeiten von König Artus bereits auf der Erde versteckt wurde. Wird Cybertron damit gerettet, würde das jedoch die Vernichtung der Erde bedeuten…

„Pils und Pilz“

23. August

„Whisky & Beer“ Open Air & BBQ

2. September

„Craft & Genuss“ Das Festival mit 8 Brauereien und 8 Köchen

7. Oktober

Bockbier-Anstich

21. Oktober „Dark Side“

8. November

„Whisky & Beer“ Weihnachtliche Aromen

Do. 1.6. | Wenn du stirbst zieht

Do. 8.6. | Plan B - Scheiß auf

dein ganzes Leben…

Plan A

Das Leben von Teenagerin Samantha (Zoey Deutch) läuft eigentlich richtig gut. Sie hat einen tollen Freund und eine Menge Spaß mit ihren besten Freundinnen Ally (Cynthy Wu), Elody (Medalion Rahimi) und Lindsay (Halston Sage). Dass der Schein allerdings trügte, bemerkt sie, als sie bei einem Autounfall stirbt. Wider Erwarten wacht sie nämlich immer wieder am selben Tag auf und kann anscheinend nicht gehen, bevor sie nicht bestimmte Dinge geregelt hat.

Die Freunde Can (Can Aydin), Phong (Phong Giang), Cha (Cha-Lee Yoon) und U-Gin (Eugene Boateng) sind Stunt-Men und die wohl erfolglosesten NachwuchsActionstars der gesamten Berliner Filmbranche. Bei einem letzten Casting-Angebot wollen sie nochmal alles geben und werfen sich richtig ins Zeug. Allerdings hat U-Gin die Adresse verwechselt, wodurch sie mitten in eine Geiselnahme reinstolpern und sich bald umringt sehen von echten Gangstern…

FSK: ab 12 Jahren

Jetzt Tickets sichern

FSK: ab 12 Jahren

Braustüb´l Goebelstraße 7 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 62 73 617 www.braustuebl.net 55

VA


Kino

adt

Aus heiterem Himmel wird die chaotische wie auch lebensfrohe Emily (Amy Schumer) am Abend vor ihrem geplanten Südsee-Urlaub von ihrem Freund verlassen. Nun muss als erstes Ersatz für den Reisepartner her, weshalb sie kurzum ihre übervorsichtige Mutter Linda (Goldie Hawn) überredet, mitzukommen. Während Mutter und Tochter versuchen, ihre grundlegenden Differenzen auf der Reise zu klären, entpuppt sich dann noch das vermeintliche Paradies als reinste Katastrophe. sieh Hier ea u

f

„„ 20 Uhr | Kinopolis Darmstadt

n ne .com

ickets zu g e es T bt ww.vorhang win -a gi ch w u

sieh Hier ea u

Bob der Baumeister

ickets zu g e es T bt ww.vorhang win -a gi ch w u

f

FSK: ab 12 Jahren

So. 11.6. | Preview:

n ne .com

Mi. 14.6. | Preview: Mädelstrip

FSK: ohne Altersbeschränkung Zeichentrick-Held Bob der Baumeister und seine treuen Helfer Baggi, Buddel und Heppo kommen endlich mit ihrem ersten Kino-Abenteuer auf die große Leinwand. Die tüchtige Bautruppe soll einen leerstehenden Steinbruch in einen Stausee verwandeln und dafür einen riesigen Staudamm bauen. Das Kinopolis zeigt den Film schon vor Bundesstart und für kleine Bauhelden gibt es eine Stunde vor Filmbeginn bereits im Kinofoyer die ein oder andere Baustelle zum Mithelfen.

Mi. 28.6. | Royal Opera: Otello FSK: ohne Prüfung

Das bedeutendste britische Opernhaus Covent Garden zeigt zum Abschluss der Royal Opera Saison 2016/17 Otello! Im Citydome erleben Sie das Meisterwerk von Verdi in einer Live-Übertragung aus London in brillanter Bild- und Tonqualität auf der großen Kino-Leinwand. Unter Dirigent Antonio Pappano wird Otello mit Jonas Kaufmann, Maria Agresta und Ludovic Tezier quasi zum Greifen nah. Ein Erlebnis, nicht nur für Opernfreunde! „„ 20.15 Uhr | Citydome Darmstadt

„„ 13 Uhr | Kinopolis Darmstadt

Fr. 9.6. | Anime-Special: Ghost in the shell

Di. 20.6. | Preview zum Weltflüchtlingstag: Innen Leben

Darauf hat die deutsche Anime-Community schon lange gewartet: „Ghost in the Shell“ kommt endlich wieder auf die Kinoleinwand! Die düstere Zukunftsvision aus dem Hause Production I.G gilt neben Akira als wichtigster Wegbereiter für den internationalen Durchbruch des Anime-Genres und als Klassiker. Ein Highlight, dass sich Anime-Fans nicht entgehen lassen sollten!

Erleben Sie 24 Stunden im Leben syrischer Zivilisten, die versteckt in ihrer Wohnung versuchen, den tobenden Bürgerkrieg zu überleben. Zum Weltflüchtlingstag zeigt das Citydome am Beispiel der Familie Yazan in dem Film „Innen Leben“ was sich in der hiesigen westlichen Welt eigentlich niemand so konkret vorstellen kann und möchte.

FSK: ab 12 Jahren

„„ 23.15 Uhr | Kinopolis Darmstadt

VA

56

FSK: ab 12 Jahren

„„ 20.30 Uhr | Citydome Darmstadt


Kino

KINO IN DARMSTADT PROGRAMMKINO REX

IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS … Drama, Deutschland 2017

Regie: Matti Geschonneck

Filmstart: 01. Juni 2017

Im Sommer des Jahres 1989 wird Urgroßvater Wilhelm Powileit (Bruno Ganz), Ost-Berliner und Stalinist aus vollem Herzen, stolze 90 Jahre alt. Daher richtet seine Verwandtschaft eine große Feier für ihn aus und lädt auch Staats-Repräsentanten der DDR mit ein. Wilhelm ist begeistert, denn für ihn ist auch die Welt der DDR noch in bester Ordnung. Bis auf der Feier die Nachricht die Runde macht, dass Enkel Sascha (Alexander Fehling) in den Westen geflüchtet ist…

DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN Drama, USA, Groß Britannien 2017

Regie: Simon Aboud

Filmstart: 15. Juni 2017

Obwohl ihr Leben als ehemaliges Waisenkind nicht immer in geordneten Bahnen verlief, könnte man die Bibliothekarin Bella Brown (Jessica Brown Findlay) als Ordnungsfanatikerin bezeichnen. Wäre da nicht ihr Garten. Der ist nämlich völlig verwildert, weshalb sich auch ihr ewig motzender Nachbar Alfie Stephenson (Tom Wilkinson) bei Bellas Vermieter beschwert hat. Nun muss Bella, die nichts mehr hasst als Gartenarbeit, ihre Grünfläche innerhalb eines Monats auf Vordermann bringen…

MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE Komödie, Frankreich, Deutschland, Belgien 2017

Regie: Stéphan Robelin

Filmstart: 22. Juni 2017

Rentner Pierre (Pierre Richard) hasst jegliche Technik. Wenig begeistert ist er dementsprechend als ihm der erfolglose Schriftsteller Alex (Yaniss Lespert) zur Seite gestellt wird, um ihm das Mysterium Internet zu erklären. Zuerst genervt, stößt er aber bald auf ein Datingportal, wo er sich als Alex ausgibt und die bezaubernde Flora (Fanny Valette) kennenlernt. Als die ihn um ein Treffen bittet, schickt er natürlich Alex hin, der sich prompt auch in Flora verguckt…

Citydome

KINOPOLIS

rexFilmauslese 8,80 €

Ticket inklusive einem Glas Rot- oder Weißwein.

Der Wein unD Der WinD

Donnerstag, 08.06.2017 ab 17:30 Uhr

programmkinorex Heliapassage 64283 Darmstadt

Citydome Darmstadt Wilhelminenstraße 9 64283 Darmstadt

KINOPOLIS Darmstadt Goebelstraße 11 64293 Darmstadt

Mehr Infos im Kino und unter www.kinos-darmstadt.de

57

VA


Termine im Juni Riedstadt Büchnerbühne Viel Lärm um Nichts, Komödie, 19.30h

67. Heinerfest

CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation Halle Mellow Weekend: Mit Calvin Villa & Sonix, 22h

vom 29. Juni – 3. Juli

FÜHRUNG Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Rundgang, 15h

Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h

Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, 11h

Griesheim Linie Neun Ü 30 Tanzsalon, 21.30h

Do. 1.6. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Premiere: Eugen Onegin, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Das Abschiedsdinner, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Mainz Frankfurter Hof Gayle Tufts: Superwoman, 20h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Harold und Maude, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit FÜHRUNG Darmstadt Mathildenhöhe Artists‘ Colony Museum, Tour is held in english, 16h KINDER Darmstadt Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Theaterspielplatz, 6 - 10 J., 15.30h

Fr. 2.6. BÜHNE Darmstadt halbNeun Theater Kabbaratz: Es muss mehr als alles geben!, 20.30h

Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h

Mühltal Steinbruch Theater Stilbruch, DJ Karateschnitze, 21h

Staatstheater, Großes Haus Centralstation zu Gast im Staatstheater: Bodo Wartke: König Ödipus, 20h Staatstheater, Kleines Haus Die Orestie, 19.30h Neu-Isenburg Äppelwoi-Theater Kitsch oder Liebe, Die große Musical-Revue, 20h Riedstadt Büchnerbühne Die Präsidentinnen, Schauspiel, 19.30h CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Ü 30 - Party, 22h Schlosskeller Beste Bambi, 22h Mühltal Steinbruch Theater House of Wolves, DJ Paul Blackrain, 21h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Vier gegen die Bank, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit KINDER Darmstadt Hess. Landesmuseum Wissen ist cool: Rosetta Europas Kometenjäger, 15h KLASSIK Darmstadt Akademie für Tonkunst Mitmachkonzert: Geschichte der Trompete, 10h

LIVE

Darmstadt Centralstation Halle Paul Weller & Band, 20.30h halbNeun Theater The Clouds, 20.30h Jazzinstitut Ryan Carniaux: Ra-Kalam Bob Moses & Friends, 20.30h UND SONST ... Darmstadt Georg-Büchner-Anlage, Theaterportal Weltmaschine unterwegs, Hommage am Franz Gsellmann, Dauer: ca. 30-45 Min., 14.15h Innenstadt Late-Night-Shopping: Darmstadt unter Strom, Nachtspielplatz, illuminierte Denkmäler, Fire-Dancer uvm.

Sa. 3.6. BÖRSEN Frankfurt Jahrhunderthalle Opera Heroes, Chineses Dance Dream, 20h BÜHNE Darmstadt Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h Staatstheater, Großes Haus Evita, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Ännie, 20h Staatstheater, Kleines Haus Das Abschiedsdinner, 19.30h

CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller Schrill + Laut, 22h

Centralstation Saal, Fifty/Fifty: Die Party für Best Ager, DJ Michael Herd, 20.30h

Schlosskeller Kellergymnastik, 23h

Termine im Juni

Riedstadt Büchnerbühne Goethes Faust & der heilige Geist, musikalische Lesung, 11h

FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Phantastische Tierwesen und wo man sie findet, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit FÜHRUNG Darmstadt Mathildenhöhe Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Waldspirale, Innenhof Rundgang um ein Kunstwerk, 15h KINDER Darmstadt Luisenplatz Wissen ist cool: Ideen Expo Truck - für Jugendliche, 10h UND SONST ... Darmstadt Georg-Büchner-Anlage, Theaterportal Weltmaschine unterwegs, Hommage am Franz Gsellmann, Dauer: ca. 30-45 Min., 14h

So. 4.6. BÖRSEN Frankfurt Jahrhunderthalle Opera Heroes, Chineses Dance Dream, 20h BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Ännie, 18h Staatstheater, Kleines Haus Ruf der Wildnis / Stimme des Kapitals, 18h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Fight Club, 16.30h

Eingang Löwentor, Rosenhöhe Parks & Gärten, 15h Johanneskirche Die spannende Welt der Orgelpfeifen, 16h Museum Künstlerkolonie Rundgang, 13h Prinz-Georg-Garten kreuz & quer - drinnen & draußen, 15h KINDER Da.-Kranichstein bioversum Waldemars Waldgeschichten: Wie die Bienen den Honig machen, 4 - 5 J., 11h; Besucherlabor: Auf dem Moos nix los? Auf der Suche nach den kleinen Waldbewohnern, 6-10 J., 14+15.30h LIVE Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg Lonely Hearts Club Band, 21h UND SONST ... Bessungen Orangerie Outdoor Yoga, bei schönem Wetter, 10-11h Griesheim Linie Neun Tangobrunch, 15h

Di. 6.6. BÜHNE Darmstadt Bessunger Knabenschule Die Stromer: Stinkt Pink? 1000 Fragen..., 11h Centralstation Saal, Witzewelle: Nektarios Vlachopoulos - Niemand weiß, wie man mich schreibt, 20h Staatstheater, Großes Haus Faust, 19.30h Theater Mollerhaus die stromer: Stinkt Pink? 1.000 Fragen ..., 9+11h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h UND SONST ... Darmstadt Literaturhaus Hörspiel im Haus. Über Literatur im Radio, 19h

Mi. 7.6. BÜHNE Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Felix Lobrecht kenn ick., 20h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Lommbock, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Kehrauskonzert, 20h LITERATUR Darmstadt Literaturhaus Lesebühne, 19.30h UND SONST ... Darmstadt Küchenmeister Wine After Work, 17h

Mo. 5.6. CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, Dr. Beat, 21h FÜHRUNG Darmstadt Darmstadt Shop Wasserperlen - Brunnen in der Innenstadt, 17h

Offenes Haus, Ev. Forum Armut macht krank - Krankheit macht arm, Podiumsdiskussion, 19h

Do. 8.6.

KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 7. Sinfoniekonzert, 20h

BÜHNE Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Der Tod - Happy Endstation, 20h

LIVE Weiterstadt-Schneppenhausen Nickelsmühle Fab Five, 16h

Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h

Events & Catering

Öffnungszeiten: Mo - Fr 11.30 - 14.30 & 18 - 24 Uhr Samstag 18 - 24 Uhr • Sonntag Ruhetag Mezzo Restaurant Frankfurter Straße 67 • 64293 Darmstadt • T: 0 61 51 - 29 59 38 info@mezzo-restaurant.de • www.mezzo-restaurant.de

VA

58


Termine im Juni FILM Darmstadt programmkino rex Der Wein und der Wind, 17.30h

Schlosskeller Elektroschule, 23h

Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Mein ziemlich kleiner Freund, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Foyer I like the flowers, Sommerkonzert der Kinderchöre des Staatheaters Darmstadt, 19h LIVE Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Carrie Nation & The Speakeasy + The Freeborn Brothers, 21h VORTRAG Darmstadt Literaturhaus Prof. Dr. Klaus Jork: Die Katha-Upanishad - Antworten auf die letzten Fragen?, 19h

Fr. 9.6. BÜHNE Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Götz Frittrang Götzseidank, 20h Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h Staatstheater, Großes Haus Chunky Move: An Act of now, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Pension Schöller, 19.30h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Kyberiade. Fabeln zum kybernetischen Zeitalter, 20h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Mainz Frankfurter Hof Erwin Pelzig: Weg von hier, 20h Neu-Isenburg Äppelwoi-Theater Kitsch oder Liebe, Die große Musical-Revue, 20h Riedstadt Büchnerbühne Hamlet, 19.30h CLUB/PARTY Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Alors? On Danse!, 21h Huckebein Ü 30 - Party, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Casual Rock-Friday, DJ Jörg, 21h FILM Darmstadt Citydome - Festival Die Berliner Philharmoniker LIVE ? Gustavo Dudamel dirigiert ?Aus der neuen Welt?, 19.30h Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Lion ? Der lange Weg nach Hause, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm LIVE

Bensheim Musiktheater Rex Völkerball - Rammstein Tribute mit Pyro-Show, 20.30h Darmstadt Bessunger Knabenschule Marcando, Salsa, 20.30h halbNeun Theater Simon & Garfunkel Revival Band: Feelin Groovy, 20.30h Zwingenberg Theater Mobile Jazzgems ? by chance, 20h UND SONST ... Da.-Kranichstein bioversum Falknervorführung: Akrobaten der Lüfte, 15.30h

Sa. 10.6.

Mainz Frankfurter Hof Erwin Pelzig: Weg von hier, 20h Riedstadt Büchnerbühne Hamlet, 19.30h CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation Halle Mellow Weekend Saisonabschluss: Mit Simon Fava & Tim Gray, 2. Floor: IDC Records, 22h Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller Salsa Sunday, 20-23h bravo!hits!party!, 22h Mühltal Steinbruch Theater Rise of the demons, DJ Sammy, 21h FEST Groß-Umstadt Vinum Autmundis Führung, Fassweinprobe, Live: Jigger Jam, 14h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Der Landarzt von Chaussy, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit Willkommen bei den Hartmanns FÜHRUNG Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Von Hirschen und hirschgerechten Jägern, 15h

BÜHNE Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Philipp Weber Futter, 20h

Darmstadt Eingang Schloss, gegenüber Marktplatz Vom Schloss zu Stadtkirche: Darmstadt wird Residenzstadt I, 15h

Hoffart Theater Alles Auf Anfang: Improvisationstheater, 20h

Internationales Waldkunst Zentrum Rundgang, 14h

Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h

Mathildenhöhe Mit Martha über die Mathildenhöhe, 15h

Staatstheater, Großes Haus South Pole, 19.30h

Mathildenhöhe und Museum Künstlerkolonie, 11h

Staatstheater, Kammerspiele Auerhaus, 18h

Stadtkirche Die Stadtkirche - Zwischen Gottesdienst und Grablege, 11h

Staatstheater, Kleines Haus Ruf der Wildnis / Stimme des Kapitals, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Groß-Umstadt Stadthalle Johannes Scherer: Keinangsthasen, Comedy, 20h

HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm ZeitKirche Lisa Martinek & Blech Pur: Höchste Zeit, Musikalische Lesung, 20h

AliceKultursommer

Im Park des Alice-Hospitals

Sonntag | 9. Juli | 11:00 Uhr RheinMainJazzOrchestra Sonntag | 16. Juli | 11:00 Uhr Anne Haigis Sonntag | 23. Juli | 11:00 Uhr Black & White Cooperation

ritt Eint

KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer: Kammerkonzert, 15.30h

Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele I‘m old fashioned, 20h

I like the flowers, Kinderchöre des Staatheaters Darmstadt, 11h

Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, By Complimentary Invitation Only, 18h

LITERATUR Darmstadt Residenzschloss Mordor kommt und frisst uns auf, Lesung, 20h

FEST Groß-Umstadt Gruberhof Bleiche Internationales Sommerfest, Musik, Tanz, Spiele uvm, 11h

LIVE Bensheim Musiktheater Rex Christina Stürmer, 20.30h

Vinum Autmundis Führung, Fassweinprobe, Live-Musik, 11h

Darmstadt Bessunger Knabenschule Noir Col: La Magia del Sud, 20.30h halbNeun Theater Simon & Garfunkel Revival Band: Feelin Groovy, 20.30h Theater im Pädagog With Strings, 20h Frankfurt Festhalle Deep Purple, 20h MÄRKTE Darmstadt Café Glaskasten im h-da Hochhaus Kaufst Du noch oder tauschst Du schon?, Kleiderabgabe ab 12 Uhr, 14h

FÜHRUNG Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Von Hirschen und hirschgerechten Jägern, 15h Darmstadt Botanischer Garten der TU Rendez-vous mit Floras Vielfalt, 14h Darmstadt Shop Berühmte Darmstädterinnen, 11h Darmstadt auf einen Blick, 11h Int. Waldkunst Zentrum Instagramers meet Darmstadt, 10h Schlossmuseum Preußens Luise - Von Darmstadt nach Berlin, 15h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Kunsthandwerkermarkt 2017, 12h

Stadtkirche Reformation - auch in Darmstadt - Eine Spurensuche an verschiedenen Orten, 13h

Ober-Ramstadt Handwerkshaus Sommerfest, 14-19h

HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm

UND SONST ... Darmstadt Botanischer Garten der TU Art Of Eden, KünstlerInnen verwandeln mit ihren Werken die Parklandschaft, 10-19h VORTRAG Darmstadt Volkssternwarte, Ludwigshöhe Das Hubble-Weltraumteleskop: Unser neues Bild des Weltalls, 20h

So. 11.6. BÜHNE Darmstadt Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 18h Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 18h Staatstheater, Großes Haus Evita, 18h Staatstheater, Kleines Haus Die Nibelungen, 17h

ZeitKirche LaLeLu: Muss das sein, A-Capella Comedy Musikkabarett, 20h LIVE Schneppenhausen Nickelsmühle The Silverballs, 16h KINDER Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Für die Tonne zu schade - Schöne und nützliche Dinge aus Müll, 6-10 J., 14+15.30h KLASSIK Darmstadt Kreistagssitzungssaal d. Landkreises Da.-Di. Kammerkonzert, 16.30h Staatstheater, Kleines Haus Smetana: Die Moldau, 4. Familienkonzert, 11h MÄRKTE Darmstadt Johannesplatz Spielfest und Kindersachen Flohmarkt, 12-16h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Kunsthandwerkermarkt 2017, 11h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Mädchenklamotte, 11h Ober-Ramstadt Handwerkshaus Sommerfest, 11-18h UND SONST ... Darmstadt Botanischer Garten der TU Art Of Eden, KünstlerInnen verwandeln mit ihren Werken die Parklandschaft, 10-19h Riedstadt Büchnerbühne Piano Bar mit Bastian Hahn, 11h

Mo. 12.6. BÜHNE Frankfurt The English Theatre Die Superpoeten, 19:30h CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, DJ Blackrain, 21h HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm ZeitKirche Duo Camillo: Luther bei die Fische, Musikkabarett, 20h KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Smetana: Die Moldau, 4. Familienkonzert, 11.30h, 10h LIVE Frankfurt Jahrhunderthalle Music Sneak: 3 Bands, 3 Stages, 1 Host, 20h

Di. 13.6. BÜHNE Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Martin Fromme - Besser Arm ab als arm dran, 20h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Groß-Umstadt Stadthalle The Boss Baby, 17h CLUB/PARTY Darmstadt Bessunger Knabenschule DJ Chromos Alphabet des guten Songs, Der Buchstabe I, 20h

Familienbetrieb seit 1957 Inh. Beate Lindemer

frei

Seit 60 Jahren verwöhnen wir unsere Gäste mit regionalen Köstlichkeiten. Genießen Sie das Wetter auf unserer gemütlichen Sommerterrasse mit kühlen Getränken und wohlschmeckenden Spezialitäten.

Trinkbornstr. 27 · 64291 DA-Wixhausen · Tel 06150/7458 · Fax 06150/980242 cafe-anthes@t-online.de · www.cafe-anthes.de Alice-Hospital

59

VA


Termine im Juni Bessunger Knabenschule Keller Schwarze Schule Vol. 2, 20h Schlosskeller laut und leise, 20.30h HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm LITERATUR Darmstadt Literaturhaus Logbuch der Gegenwart und Ilija Trojanow: Nach der Flucht, 19h LIVE Mannheim Rosengarten Patricia Kaas, 20h

Mi. 14.6. BÜHNE Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Fee Badenius Feederleicht, 20h Staatstheater, Großes Haus Eugen Onegin, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h CLUB/PARTY Langen Neue Stadthalle Langen All That We Want V: 90er-Party, 5 €, 21h FÜHRUNG Darmstadt Eumetsat Allee Wetterdaten für die Welt made in Darmstadt, 15h HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm ZeitKirche Fols Garden - unplugged, Musikkabarett, 20h KINDER Darmstadt Staatstheater, Foyer 4. Teddybärenkonzert, 3-6 J., 10+11.30h

Do. 15.6. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg, 16h

CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Break Stuff - KoRn-Special, DJ Blackrain, 21h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne T2 Trainspotting, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus 9. Kammerkonzert Klavierquartette, 20h LIVE

Darmstadt Bessunger Knabenschule Jazz an einem Sommerabend, 18h Hoffart Theater Götz Widmann: Sittenstrolch, 20h UND SONST ... Darmstadt Schlosskeller Klangverstärkte Entnazifizierung, 18h

Fr. 16.6. BÜHNE Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Game of Krones - Impro is coming, 20h halbNeun Theater Alice Hoffmann: Zeichen der Zeit, 20.30h Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h Staatstheater, Großes Haus Eugen Onegin, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Olymp.ja!, 20h Darmstadt-Eberstadt Circus Waldoni Variete: C‘est la vie, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Ü 30 - Party, 22h

Staatstheater, Kammerspiele Premiere: Olymp.ja!, 20h

Schlosskeller 90er Glücksrad Party, 22h

Darmstadt-Eberstadt Circus Waldoni Variete: C‘est la vie, 19.30h

FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Arrival, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit

Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h

VA

60

HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm ZeitKirche Stefan Gwildis: Alles dreht sich, 20h LIVE Darmstadt Jazzinstitut GAP - Groove Addiction Project, 20.30h Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Beach Boys: One Night All The Hits, 19.30h

HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm LIVE

Darmstadt Centralstation Saal, Witzewelle: Wise Guys Ganz nah dran - Abschiedstournee, 20h Hoffart Theater Gebrüder Lux & Band, Latin Quartett, 20h

Sa. 17.6. BÜHNE Darmstadt Bessunger Knabenschule Uwe Heller-TanzArt: Freiheit, 20.30h Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h Staatstheater, Großes Haus Evita, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Deine Welt, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Startbahn 2017, 19.30h Darmstadt-Eberstadt Circus Waldoni Variete: C‘est la vie, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller Magma, 22h Mühltal Steinbruch Theater Depeche Mode & 80s, DJ Björn Pop, 21h FEST Darmstadt Bürgerpark Nord Sommerfest mit Volleyballund Futsalturnier sowie Salsa-Marathon FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Bridget Jones‘ Baby, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit FÜHRUNG Darmstadt Mathildenhöhe Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Griesheim August-Euler Flugplatz Vom Griesheimer Sand zum August-Euler-Flugplatz, 15h

Live & Open Air Kino 1.6. - 26.8.2017 Der Vorverkauf hat begonnen www.filmseher.de

Langen Alte Ölmühle Jörg Seidel & Bernhard Pichl Trio: Swing to Bing-a tribute to Bing Cosby, 20.30h Neue Stadthalle Langen Die Bestien, A Tribute to Ramstein, 5 €, 21h MÄRKTE Groß-Gerau Altes Amtsgericht Flohmarkt, 8-12h UND SONST ... Darmstadt Georg-Büchner-Anlage, Theaterportal Eröffnung der Hessischen Theatertage, 18h Groß-Umstadt Einhardsbasilika 24. Kultursommer: Chorkonzert, Nacht der offenen Museen, Nostalgiefahrten mit Oldtimer-Bus

So. 18.6. BÖRSEN

Frankfurt Jahrhunderthalle Modellbahn, 10h

BÜHNE Darmstadt Kunsthalle Initiative neues urbanes Rauschen, von Les Trucs / Performance, 19h Staatstheater, Großes Haus South Pole, 18h Staatstheater, Kammerspiele Gravitas, 20h Staatstheater, Kleines Haus Mass für Mass, 19.30h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele

ThePieceFormerlyKnownAsWHAT.YEAH, 16h Gravitas, 20h Darmstadt-Eberstadt Circus Waldoni Variete: C‘est la vie, 16h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 18h FILM Darmstadt Citydome - Festival Michelangelo: Liebe und Tod (Exhibition on Screen), 15.15h FÜHRUNG Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein 450 Jahre Residenz Darmstadt: Landgräfliches Jagdvergnügen - Park und Schloss, 15h Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, 11h Eingang Löwentor, Rosenhöhe Parks & Gärten, 15h Waldspirale, Innenhof Darmstadt in neuem Licht Fotografie Führung, 20.15h HESSENTAG Rüsselsheim Stadtgebiet Buntes Programm KINDER Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Froschwanderung - Auf der Suche nach Kröten und Fröschen im Wald, 6-10 J., 14+15.30h Darmstadt Darmstadt Shop Darmstädter Kneipentour, 11h KLASSIK Da.-Eberstadt Kath. Pfarrkirche St. Josef Wenn die Violine die Orgel küsst? Darmstadt Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer: Frühschoppen, 11h Mainz Domplatz Summer in the City: Opernnacht, 19h LIVE Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Wise Guys: Läuft bei euch-Tour, 15+20h MÄRKTE Darmstadt Bessunger Knabenschule Flohmarkt Rund ums Kind, 14-17h

Mo. 19.6. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Furcht und Ekel. Das Privatleben glücklicher Leute, 19.30h Frankfurt The English Theatre Die Superpoeten, 19:30h CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, Dr. Beat, 21h VORTRAG Darmstadt Alice-Hospital Wie neu geboren, mit Beleghebammen, Gynäkologen und Kinderärzten, 18h

Di. 20.6. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Furcht und Ekel. Das Privatleben glücklicher Leute, 11h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h FILM Darmstadt programmkino rex Auswärtsspiel - Woanders lesen in Darmstadt: Literaturverfilmung: Die Geträumten, 20h

Mi. 21.6. BÜHNE Darmstadt Georg-Büchner-Anlage, Theaterportal Performing Hessen, 22h Staatstheater, Großes Haus South Pole, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Die Natur der Kinder, 18h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Durchreise, Mund Art Theater, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Schwarze Schule Vol. 2, 21.30h FEST Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Weinfest FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Abgang mit Stil, ca. 21.45h


Termine im Juni FÜHRUNG Darmstadt Bushaltestelle TU Lichtwiese/Mensa Höhepunkte der TU Darmstadt: Rundgang über den Campus Lichtwiese, 17h LITERATUR Darmstadt Jonathan-Heimes-Stadion Auswärtsspiel - Woanders lesen in Darmstadt: Philipp Winkler: Hool, Südtribüne, 19.30h LIVE vinocentral Punto Jazz: Thomas Bachmann Group, 18-21h Griesheim Linie Neun Marian Kleebaum, 21h

Do. 22.6. BÜHNE Darmstadt Schloßgraben Brückenhäuschen Auswärtsspiel: Nele Pollatschek - Das Unglück anderer Leute, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Ready for Boarding - Der CIA-Folterreport, 18h Staatstheater, Kleines Haus Der kalte Hauch des Geldes, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Mainz Frankfurter Hof Poetry Slam, 20h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Durchreise, Mund Art Theater, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller step.edit.klub, 23h FEST

Darmstadt Campus h_da Campusfestival: Gloria, Jahcoustix und Albert, 16h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Weinfest FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Paterson, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit FÜHRUNG Darmstadt Darmstadt Shop Alte Hallen - neue Geschichten, 17h

LITERATUR Darmstadt Schloßgraben Brückenhäuschen Auswärtsspiel - Woanders lesen in Darmstadt: Nele Pollatschek: Das Unglück anderer Leute, 19.30h LIVE Bensheim Musiktheater Rex The Brandos, 20.30h Darmstadt Schlosskeller IT´S DA session, 22h UND SONST ... Darmstadt Centralstation Saal, Infoabend Berufswahl: Was Eltern und Mentoren wissen sollten und veranlassen können, 18.30h

Fr. 23.6. BÜHNE Darmstadt Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h Staatstheater, Großes Haus Eugen Onegin, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Die Orestie, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Mainz Frankfurter Hof Abbas Khider, 20h Neu-Isenburg Äppelwoi-Theater Kitsch oder Liebe, Die große Musical-Revue, 20h Riedstadt Büchnerbühne Der Raub der Sabinerinnen, 19.30h CLUB/PARTY Darmstadt Hoffart Theater Die Besondere Platte# 17, 19h Huckebein Ü 30 - Party, 22h Griesheim Linie Neun Latin Dance Night: Salsa-Party, 21h FEST

Darmstadt Bessunger Knabenschule Bal Poussière, Afrikanischer Tanz und Trommeln, 20.30h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Weinfest Groß-Umstadt Marktplatz São João - Johannisfest, Portugiesisches Fest, 19h

Langen Altstadt Ebbelwoifest, buntes Rahmenprogramm, 15h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Sully, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit LIVE Büttelborn Café Extra Vano Bamberger Quartett, 20.30h Darmstadt Jazzinstitut Bessunger Jam Session Opener : Campus Basement Trio, 20.30h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Hip Hop-Konzert, 22h Ingelheim Festplatz Chris de Burgh & Band: A better world- Tour 2017, 20h UND SONST ... Da.-Kranichstein bioversum Falknervorführung: Akrobaten der Lüfte, 15.30h Groß-Gerau Kulturcafé Folkwards! - Folktanzabend, 20h

Sa. 24.6. BÜHNE Darmstadt Georg-Büchner-Anlage, Theaterportal Performing Hessen, 22h Neue Bühne Darmstadt Der Mann, der Sherlock Holmes war., 19.30h Schlosskeller Die Querspieler „innen“ 1/2, 18h Staatstheater, Großes Haus Faust, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Because - want to be loved, 18h Staatstheater, Kleines Haus Dieser Witz trägt einen Bart, 19.30h Theater Mollerhaus Jugendclub Die Querspieler*innen: Gesellschaftserhängen, 18.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h CLUB/PARTY Darmstadt Centralstation Halle Battle of Trash - Sommer, Sonne, Trash!, 22h

29. Juni – 3. Juli 2017 www.darmstaedterheinerfest.de

61

VA


Termine im Juni FÜHRUNG Darmstadt Eingang Löwentor Gärtnerin Rosalinde führt über die Rosenhöhe, 15h

Live & Open Air Kino 1.6. - 26.8.2017 Der Vorverkauf hat begonnen www.filmseher.de

Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller 70er80er Party, 22h Griesheim Linie Neun Whiskydenker @ Swingsalon, 19.45h Mühltal Steinbruch Theater Stilbruch Schwarz, DJ Team, 21h FEST

Darmstadt Mathildenhöhe Fete de la Musique, Vive Les Gamins, Chorale V olubilys, MeeToo, Fraufarbfilm, Acorps de R ue, 18h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Weinfest Groß-Umstadt Marktplatz São João - Johannisfest, Portugiesisches Fest, 19h Langen Altstadt Ebbelwoifest, buntes Rahmenprogramm, 15h

Eingang Schloss, gegenüber Marktplatz Vom Schloss zur Alten Vorstadt - Darmstadt wird Residenzstadt II, 15h KLASSIK

Dieburg Barocke Wallfahrtskirche 9. Dieburger Orgelmeile: Russisches Rokoko, 18.30h Ev. Kirche 9. Dieburger Orgelmeile: Amazing Grace-Gospel trifft Orgel, 17h Kirche St. Wolfgang 9. Dieburger Orgelmeile: Deep Organ on Rock, 21.15h Pfarrkirche St. Peter 9. Dieburger Orgelmeile: Mit Pauken und Trompeten, 19.45h Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Sinfonieorchester der Darmstädter Akademie für Tonkunst LITERATUR Darmstadt Heckmann Modeladen Auswärtsspiel - Woanders lesen in Darmstadt: Nora Gomringer: Mode, 19.30h LIVE

Rödermark Dinjerhof

Maik Mondial Balkan Beat & Gypsy Swing Speed, 15 €, 19h

Schneppenhausen Nickelsmühle Sissi A., 19h

So. 25.6. BÜHNE Darmstadt Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 18h Staatstheater, Kammerspiele SPOG - Spiel ohne Grenzen, 17.30h Staatstheater, Kleines Haus Götterspeise, 19.30h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Fiasko - The Silent Chapter, 15h Theater Mollerhaus Jugendclub Die Querspieler*innen: Gesellschaftserhängen, 19.30h Riedstadt Büchnerbühne Der Raub der Sabinerinnen, 11h FEST Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Weinfest Groß-Umstadt Marktplatz São João - Johannisfest, Portugiesisches Fest, 19h

Darmstadt Bessunger Knabenschule Git on Boa‘d: Sweet dreams, 20h

Langen Altstadt Ebbelwoifest, buntes Rahmenprogramm, 15h

Groß-Gerau Kulturcafé Acoustic Night - A Summer Evening, 20h

Wixhausen Liederkranzeck Blasorchester der TSG Wixhausen, Buntes Programm, 11h

FÜHRUNG Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick, 11h Hauptbahnhof Dampfende Kessel I, 11h Jahnstrasse / Eingang Orangerie Goldene Äpfel und chinesische Tempel, 15h Stadtkirche Reformation - auch in Darmstadt - Eine Spurensuche an verschiedenen Orten, 13h KINDER Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Vom Holz zum Papier - Die Kunst des Papierschöpfens, 6-10 J., 14+15.30h Darmstadt Herrngarten Spielfest, 11h KLASSIK Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Wandelkonzert: Kon-SisTen-Zen, 15.50h Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 8. Sinfoniekonzuert, 11h LITERATUR Darmstadt Wohnzimmer des Verlagshauses Sandbergstraße Schauspieler Horst Schäfer stellt Bertolt Brecht vor, 11h LIVE Buchschlag Feuerwehrhaus Schmackes: Klezmer und Balkanmusik, 11h Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg Original Blütenweg Jazzer, 11h UND SONST ... Darmstadt Literaturhaus Philosophischer Salon, 15-18h

OSCAR LÄDT EUCH EIN!

Staatstheater, Foyer Spirwes, Preisverleihung des Darmstädter Mundart-Preises, 15h Volkssternwarte, Ludwigshöhe Sonnenbeobachtung, 10h

Mo. 26.6. BÜHNE Darmstadt Ausländerbehörde Merhaba- eine flüchtige Reise durch Darmstadt, Jugendliche Flüchtlinge erarbeiten gemeinsam mit dem Theaterlabor INC.ein Theaterstück, 12.30h

KINOTICKETS ZUM FAMILIENPREIS GÜNSTIGES FAMILIENMENÜ JEDE MENGE SPASS UND AKTIONEN IM KINOFOYER

UND VIELES MEHR! Sonntag, 09.07.2017 Rahmenprogramm im Kinofoyer von 13:30 bis 17:30 Uhr Filmstart „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ laut Spielplan

Mehr Infos im Kino und unter www.kinos-darmstadt.de

VA

62

Langen Neue Stadthalle Langen Natürlich Blond, Musical, 5 €, 19.30h

Juli und August-Termine bis zum 19.6. an info@vorhang-auf.com Di. 27.6. BÜHNE Darmstadt Ausländerbehörde Merhaba- eine flüchtige Reise durch Darmstadt, Jugendliche Flüchtlinge erarbeiten gemeinsam mit dem Theaterlabor INC.ein Theaterstück, 12.30h Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Startbahn 2017, 19.30h Frankfurt The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Langen Neue Stadthalle Langen Natürlich Blond, Musical, 5 €, 19.30h CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller laut und leise, 20.30h UND SONST ... Groß-Umstadt Stadthalle Rudelsingen, Alle singen mit!, 19.30h

Mi. 28.6. BÜHNE Darmstadt Ausländerbehörde Merhaba- eine flüchtige Reise durch Darmstadt, Jugendliche Flüchtlinge erarbeiten gemeinsam mit dem Theaterlabor INC.ein Theaterstück, 19h Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Stomp, 20h The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h Langen Neue Stadthalle Langen Natürlich Blond, Musical, 5 €, 19.30h

BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Olymp.ja!, 20h Staatstheater, Kleines Haus Rough Lines, 19.30h Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Stomp, 20h The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller Heinerlei, 22h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Wiener Dog, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit FÜHRUNG Darmstadt Karolinenplatz 5, Karo 5 Rundgang über den Campus Innenstadt, 16h HEINERFEST Darmstadt Carree-Piazza Radioactive, 20h LIVE Bensheim Musiktheater Rex Siena Root, 20.30h

Fr. 30.6. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Olymp.ja!, 20h Staatstheater, Kleines Haus Pension Schöller, 19.30h Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Stomp, 20h The English Theatre The Hound of the Baskervilles, 19:30h

FILM Pali-Kino Royal Opera House LIVE ? Otello (Verdi), 20.15h

CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Ü 30 - Party, 22h

Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Julieta, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit

Schlosskeller Flava in ya ear, 23h

KINDER Darmstadt Eumetsat Allee Führung im Rahmen der Route der Industriekultur Junior, 10-16 J., 15h Staatstheater, Foyer 4. Teddybärenkonzert, 3-6 J., 10+11.30h

CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, Big Eden, 21h

KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Musikschulorchester der Akademie für Tonkunst, 19.30h

FEST Langen Altstadt Ebbelwoifest, buntes Rahmenprogramm, 15h

LIVE Mainz-Mombach Hale 45 Pet Shop Boys: Super, 20.30h

KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 8. Sinfoniekonzuert, 20h

Mainz Frankfurter Hof Hazmat Modine American Roots: Music from New York City, 20h

UND SONST ... Darmstadt Bessunger Knabenschule Attac: Visionen einer anderen Welt, 20h

Do. 29.6.

VORTRAG Darmstadt Gesundheitsforum Marienhospital Dr. Peter A. Oberst: Herz im Takt? Droht der Schlaganfall?, 18-20h

Mühltal Steinbruch Theater Onkelz Party, DJ Doom, 21h FILM Seeheim-Jugenheim Die Freilichtbühne Manchester by the Sea, ca. 21.45h bei ausreichender Dunkelheit FÜHRUNG Darmstadt Eumetsat Allee Wetterdaten für die Welt made in Darmstadt, 15h HEINERFEST Darmstadt Carree-Piazza The Barbers und The StreetLIVE Family mit Joe Whitney, 20h LITERATUR Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg Ursula Krechel: Die da. Gedichte, 19h LIVE Mainz Volkspark Summer City Open Air: Mark Forster & Band Support: Amanda, 19h UND SONST ... Darmstadt Hoffart Theater Hilfe für Straßenkinder in Bolivien: Pantomime und Theater, 19h


AUF gehängt . Kunst

10. & 11.6. | Treffpunkt unter Bäumen Art of Eden Uralter Baumbestand bildet das Gerüst des Botanischen Gartens der TU Darmstadt. Frühlingsstauden in üppiger Vielfalt füllen den Freiraum. Aber nicht allein! Zu sehen gibt es neue Werke von mehr als 30 Künstlern aus unterschiedlichen Bereichen.

ab 9.6. | Werkstoff_Kunststoff_Nutzstoff Wohlstandsmüll zu neuem Leben erweckt Die Schüler der Heinrich-Emanuel-Merck Schule Darmstadt haben sich intensiv mit dem Thema Kunststoff_Wertstoff_Nutzstoff beschäftigt. Neben theoretischer Recherchearbeit wurden Kunstwerke angefertigt, die im Sinne des Re-/Upcycling ein zeitgemäßes S p i e g e l b i l d der kreativen Auseinandersetzung mit Wohlstandsmüll abbilden. Ziel des Projektes war es, gemeinsam mit dem Künstler und Designer Jörn Heilmann, ein temporäres Museum aus wiederentdecktem – zu neuem Leben erweckten Konsummüll zu errichten. Darin sind jene Gedanken kreativ gebündelt, die das Team auf seinem Weg der Recherche zum WERTstoff KUNSTstoff, zu Verwertung, Entsorgung und künstlerischer Verarbeitung kennengelernt hat.

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

u

„„ jeweils 10 bis 19 Uhr | Botanischer Garten der TU Darmstadt Schnittspahnstr. 11 | Eintritt: Erwachsene 7 Euro Hunde sind an der Leine erlaubt | www.artofeden.de

en m nn f.co

„„ FoyerGalerie | Frankfurter Straße 71 | Darmstadt Eingang Büdinger Str. 2 A | bis 26. Juni

Zwischendurch darf eine Pause bei Kaffee und Kuchen oder einem herzhaften Snack und erfrischenden Getränken unter Bäumen eingelegt werden. Das Café Tierbrunnen sorgt für Leckereien unter schattigen Bäumen. Und der Ökologische Weinhandel von Hans-Jürgen Montag bietet fair gehandelte und ökologisch wertvolle Weine zum Verkosten an.

H si e h i er ea

AUF gehängt . Kunst

Entdecken kann man in der Parkanlage Exponate für den Garten, von klassisch bis skurril, aus ungewöhnlichen Materialien gefertigt, in kleinem und großen Format. Kunst im Botanischen Garten ist etwas ganz Besonderes: die Exponate führen einen Dialog mit der Natur und entfalten ihre einzigartige Wirkung in dem Raum, für den sie geschaffen wurden. Alle Künstler sind am Ort und freuen sich auf ein zwangloses Gespräch mit dem Besucher. Der Frühlingsspaziergang durch die große botanische Landschaft setzt Energie frei durch neue Impulse, Begegnungen und Ideen. Steinstele oder Bronzeguss, exzentrische Gartenmöbel oder fragil anmutende Windspiele – die Kunstausstellung ART OF EDEN bietet für Jeden etwas Einzigartiges. So wird der heimische Garten leicht durch ein schönes Unikat bereichert und in seiner individuellen Gestaltung unterstützt.

ab 9.6. | 492-575 Nanometer: Alles im grünen Bereich. Malerei von Nicola Barth Schon vor 24 Jahren hat Nicola Barth den Stift gegen den Pinsel

getauscht: „Das Wort schreibt vieles fest, die Malerei lässt mehr Deutungsspielraum und arbeitet auf einer anderen Ebene als die Sprache.“ Seit 2013 beschäftigt sie sich in ihren Bildern mit Momentaufnahmen von Entwicklungsprozessen, diese sichtbar „„

zu machen ist das Grundthema ihrer künstlerischen Arbeit. So können ihre weitgehend abstrakten und teilweise organisch anmutenden Bilder als kurzer Einblick in einen zeitlich und räumlich begrenzten permanent metamorphen Prozess verstanden werden. „Das Leben ist ständig im Fluss“, sagt sie. „Meine Arbeiten sind auf diesem Weg Momentaufnahmen.“

 is 18.6. | Kunstpunkt | Kaupstr. 44 | Darmstadt | Öffnungszeiten Fr. bis So. 16 - 19 Uhr | b Vernissage am 9.6. um 19 Uhr

63

VA


TICKETVORVERKAUF www.hessentag2017.de Tickethotline 0180 60 90 600

Samstag | 10.06.2017 | 20:00 Uhr

Dienstag | 13.06.2017 | 16:00 Uhr Bärbel Schäfer: „Ist da oben jemand? Weil das Leben kein Spaziergang ist!“ Lesung

VVK 15,40 € inkl. Gebühren / Abendkasse 17 €

Sonntag | 11.06.2017 | 20:00 Uhr

Donnerstag | 15.06.2017 | 18:00 Uhr

LaLeLu: „Muss das sein?“ A-Capella Comedy Musikkabarett

Hass und Gewalt – Gegenwart in Deutschland?

VVK 29,70 € incl. Gebühren / Abendkasse 31 €

Talk mit Prof. Dr. Rudolf Egg, Prof. Dr. Michel Friedman, Dr. Antje Schrupp, Canan Topçu

Montag | 12.06.2017 | 20:00 Uhr

© Laurent Burst

© Mathias Knoppe

© Boris Lajos

Lisa Martinek & Blech Pur: „Höchste Zeit!“ Musikalische Lesung

Duo Camillo: „Luther bei die Fische“ Musikkabarett VVK 15,40 € incl. Gebühren / Abendkasse 17 €

Mittwoch | 14.06.2017 | 20:00 Uhr

© Niraz Saied

Freitag | 16.06.2017 | 15:00 Uhr Flucht: Hoffnung in Trümmern! mit Aeham Ahmad (Flügel) u. a.

Fools Garden – unplugged Samstag | 17.06.2017

© Joachim Storch

VVK 37,40 € incl. Gebühren / Abendkasse 39 €

VA

© Niraz Saied

© Rogotanie_iStockphoto.com

Freitag | 16.06.2017 | 20:00 Uhr

64

16:00 Uhr Eva Lind & Wolfgang H. Weinrich & Band: „Der liebe Gott bleibt inkonsequent“ Musikalische Lesung

Stefan Gwildis: „Alles dreht sich“

21:00 Uhr Frankfurt City Blues Band – unplugged

VVK 41,80 € incl. Gebühren / Abendkasse 43 €

Benefiztag

Juni 2017  
Juni 2017  
Advertisement