THE BEST MIX FOR SWISS LAW

Page 1

THE BEST MIX FOR SWISS LAW


VORWORT

Die passenden Zutaten ergeben zusammen mehr als die Summe der einzelnen Bestandteile. Bei einem Cocktail lässt sich dieses Prinzip bereits mit dem ersten Schluck erleben, unabhängig davon, ob die Zutaten zuvor geschüttelt oder gerührt wurden. Vorausgesetzt natürlich, dass der Bartender mit der richtigen Mischung von Sorgfalt und Enthusiasmus ans Werk gegangen ist. Bei unserer Tätigkeit als Anwälte und Steuerexperten verhält es sich nicht anders: Die Mitglieder unserer aktuell 30  Praxisteams bringen das Wissen und die Erfahrung aus ihren verschiedenen Disziplinen in die Mandatsarbeit ein. Am Ende entsteht daraus ein Arbeitsresultat, das mehr ist, als die Zusammenstellung einzelner Memos, Gutachten oder Rechtsschriften. Wir sind mit unserer Arbeit erst dann zufrieden, wenn sie diesem Anspruch gerecht wird. Der Klient soll das Ergebnis unserer Tätigkeit entspannt geniessen können. Für dieses Buch haben sich Vertreter unserer Praxisteams in ihre Bartender-Garderobe geworfen und sich mit Messbechern, Rührstäben, Messern und Schälern an die Arbeit gemacht. Daraus sind jene köstlichen Cocktails entstanden, die wir in diesem Buch präsentieren. Ich hoffe, dass die Bilder in diesem Buch von der Freude und dem Qualitätsanspruch zeugen, mit denen die Mitglieder des VISCHER Teams täglich für unsere Klienten und Partner tätig sind. Nebenbei: Am 1. Oktober 2020 durfte VISCHER stolz auf die ersten 20 Jahre seiner Existenz zurückblicken. 2020 wird nicht als ein Jahr der grossen Feste in Erinnerung bleiben. Cocktails sind aber auch in kleineren Gruppen köstlich, bis wir wieder mit all unseren Freunden feiern können. Die Bilder für dieses Buch sind bereits Ende 2019 entstanden. Wir danken unseren Mitarbeitern, Klienten und Partnern für ihr anhaltendes Vertrauen und freuen uns auf die kommenden Jahrzehnte. Zürich / Basel / Genf, im Oktober 2020 Rolf Auf der Maur


FOREWORD

When combined together, the right ingredients result in more than just the sum of their individual components. With cocktails, this principle can already be experienced with the first sip, regardless of whether the ingredients were shaken or stirred beforehand. Provided, of course, that the bartender got the mix of care and enthusiasm just right. Our work as lawyers and tax experts is very similar: the members of our currently 30 practice teams apply their knowledge and experience in their various disciplines to our work with clients. The entailing work product is more than just the compilation of individual memos, legal opinions or briefs. We are only satisfied with our work when it meets this requirement. Our clients should be able to relax and enjoy the results of our expertise and work. For this book, members of each of our practice teams put on their bartending attire and set to work with measuring jugs, stirrers, knives and peelers. You can now discover in this book the delicious cocktails, which resulted from these endeavors. I hope that the pictures in this book bear witness to the joy and high quality standards with which the members of the VISCHER teams work for our clients and partners every day. By the way: On 1 October 2020, VISCHER was proud to look back on the first 20 years of its existence. 2020 will not be remembered as a year of big festivities but cocktails are still delicious in smaller groups until we can celebrate with our friends again. The pictures for this book were taken at the end of 2019. We thank our employees, clients and partners for their continued trust and look forward to the coming decades. Zurich / Basel / Geneva, October 2020 Rolf Auf der Maur


INHALT / CONTENTS

DRINKS 9

AVIATION

10

BLOCKCHAIN NEGRONI

12

CORPSE REVIVER

15

CORRIDO PROHIBIDOS

16

CROSS-BORDER MULE

19

CRUSHING IT

20

DARK ’ N ’ STORMY

23

DEVIL’S ADVOCATE

39

DILL OR NO DILL

40

EMBASSY COCKTAIL

43

GARDEN LEAVE

45

HIGH VOLTAGE MARTINI

46

HIGH RISE COCKTAIL

49

KIWI FANTASY

51

LAST CALL

67

LIFE SAVER

68

MADISON AVENUE

71

MIDNIGHT OIL


72

MILLION DOLLAR

75

MOUTAI COCKTAIL

76

OBJECTION

79

PLAYOFF PUNCH

95

PRIVACY PARADOX MULE

96

RED CARPET COCKTAIL

99

RED RUBY COOLER

100

TEAM SPIRIT

103

THE CLOSER

104

THE COPYCAT KILLER

107

THE NOTARY

108

TRIO INFERNALE

110

BARZUBEHÖR / BAR ACCESSORIES

112

GLÄSER / GLASSES

114

GARNIERUNGEN / GARNISHES

116

ZUBEREITUNGSARTEN / PREPARATION METHODS

118

ÜBER VISCHER / ABOUT VISCHER


8


TRANSPORT / LUFTFAHRT TRANSPORT / AVIATION

AVIATION

ZUTATEN

INGREDIENTS

6 cl Gin 1,5 cl Maraschino-Likör 0,75 cl Crème de violette Eiswürfel Cocktailkirsche

6 cl gin 1.5 cl Maraschino liqueur 0.75 cl crème de violette Ice cubes Cocktail cherry

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten – ausser Cocktailkirsche – in einen Shaker mit Eis geben und shaken. In ein Cocktailglas giessen und mit der Cocktailkirsche garnieren.

Put all ingredients – except the cocktail cherry – in a shaker with ice and shake. Pour into a cocktail glass and garnish with the cocktail cherry.

9


INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSRECHT INFORMATION AND COMMUNICATION TECHNOLOGY

BLOCKCHAIN NEGRONI

ZUTATEN

INGREDIENTS

2 cl Campari 2 cl Roter Wermut 2 cl Mezcal Eiswürfel Orangenzeste

2 cl Campari 2 cl red vermouth 2 cl mezcal Ice cubes Orange zest

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten – ausser Orangenzeste – in einen Shaker füllen, gut shaken. Anschliessend in einen Tumbler mit weiteren Eiswürfeln giessen. Mit Orangenzeste garnieren.

Pour all ingredients – except the orange zest – into a shaker and shake well. Then pour into a tumbler with more ice cubes. Garnish with the orange zest.

10


11


PRIVATKUNDEN PRIVATE CLIENTS

CORPSE REVIVER

ZUTATEN

INGREDIENTS

1 TL Absinth 3 cl Gin 3 cl Lillet Blanc 3 cl Zitronensaft 3 cl Grand Marnier Eiswürfel Orangenzeste

1 tsp absinthe 3 cl gin 3 cl Lillet Blanc 3 cl lemon juice 3 cl Grand Marnier Ice cubes Orange zest

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten, ausser Eiswürfel und Orangenzeste, in einen mit Eis gefüllten Shaker geben und gut shaken. Das Ganze in ein Glas giessen und nach Wunsch Eiswürfel hinzugeben und mit Orangenzeste garnieren.

Put all ingredients, except the ice cubes and orange zest, in a shaker filled with ice and shake well. Pour the whole mixture into a glass, add ice cubes if desired and garnish with the orange zest.

12


13


14


PUBLIC SECTOR AND REGULATORY PUBLIC SECTOR & REGULATORY

CORRIDO PROHIBIDOS

ZUTATEN

INGREDIENTS

6 cl Tequila Blanco 33 cl mexikanisches Bier Salz für Glasrand Limettenspalte

6 cl blanco tequila 33 cl mexican beer Salt to rim the glass Lime wedge

ZUBEREITUNG

METHOD

Bierglas mit Limettenspalte benetzen, anschlies­ send in Salz drehen. Tequila ins Glas geben und langsam das Bier hinzugeben. Mit einer Limetten­ spalte garnieren.

Moisten rim of beer glass with lime wedge and dip in salt. Pour the tequila into the glass and slowly add the beer. Garnish with a lime wedge.

15


INTERNATIONALE RECHTSHILFE INTERNATIONAL JUDICIAL ASSISTANCE

CROSS-BORDER MULE

ZUTATEN

INGREDIENTS

5 cl Vodka Halbe Limette 15 cl Ginger Beer zum Auffüllen 2 Gurkenscheiben Limettenscheiben Minzblätter Eiswürfel

5 cl vodka Half a lime 15 cl ginger beer to top up 2 slices of cucumber Slices of lime Mint leaves Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

Für den Moscow Mule zuerst die Limette a­ uspressen. Gurke schälen und hauchdünne Scheiben schneiden. Den Kupferbecher mit Eiswürfel füllen, Limettensaft und Wodka in den Becher giessen. Jetzt die Gurkenscheiben hinzufügen. Mit Ginger Beer auffüllen, vorsichtig umrühren. Limettenscheiben sowie Minzblätter zum ­G arnieren verwenden.

For the Moscow Mule, first squeeze the lime. Peel the cucumber and cut off wafer-thin slices. Fill the copper cup with ice cubes, pour the lime juice and vodka into the cup and then add the cucumber slices. Top up with the ginger beer and stir carefully. Garnish with the lime slices and mint leaves.

16


17


18


STARTUP DESK

CRUSHING IT

ZUTATEN

INGREDIENTS

2 cl Gin 2 Stk. Ingwer 2,5 cl Zuckersirup 2 Limettenscheiben Champagner zum Auffüllen Zerkleinertes Eis

2 cl gin 2 pcs. ginger 2.5 cl sugar syrup 2 slices of lime Champagne to top up Crushed ice

ZUBEREITUNG

METHOD

Ingwer und Zuckersirup direkt im Glas zer­ drücken, beide Limettenscheiben über dem ­Cocktailglas ausdrücken und danach mit ins Glas geben. Mit Eis auffüllen, Gin hinzugeben, mit Champagner auffüllen und einmal mit einem ­B arlöffel umrühren.

Crush the ginger and sugar syrup directly in the glass, squeeze both lime slices over the cocktail glass and then add them to the glass. Add a generous amount of crushed ice, then the gin and top up with champagne and stir once with a bar spoon.

19


STEUERN TAX

DARK ’N’ STORMY

ZUTATEN

INGREDIENTS

4,5 cl dunkler Rum 12 cl Ginger Beer Limettenspalte Eiswürfel

4.5 cl dark rum 12 cl ginger beer Lime wedge Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

In ein hohes, mit Eis gefülltes Glas Ginger Beer giessen. Den Rum langsam über einen Löffel­r ücken hinzufügen. Anschliessend mit einer Limettenspalte garnieren.

Pour the ginger beer into a glass filled with ice. Slowly add the rum over the back of a spoon. Then garnish with a lime wedge.

20


21


22


ANWALTSRECHT LEGAL PROFESSION LAW

DEVIL’S ADVOCATE

ZUTATEN

INGREDIENTS

1 cl Rum 1 cl Grand Marnier 1 cl Zuckersirup 1 cl Zitronensaft 1 cl Grenadinesirup 12 cl Preiselbeersaft Eiswürfel

1 cl rum 1 cl Grand Marnier 1 cl sugar syrup 1 cl lemon juice 1 cl grenadine syrup 12 cl cranberry juice Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten in einen Shaker geben. Gut shaken, über Eiswüfel in ein Glas giessen.

Mix all ingredients in a shaker. Shake well and pour over ice cubes into a glass.

23


24


25


26


27


28


29


30


31


32


33


34


35


36


37


38


BANKEN UND FINANZMARKTRECHT BANKING & FINANCE

DILL OR NO DILL

ZUTATEN

INGREDIENTS

5 cl Tanqueray 10 Gin 2,5 cl Zitronensaft 2 cl Holunderblütensirup 2,5 cl Gurkenwasser 2 kleine Zweige Dill 1 Prise Rauchsalz Eiswürfel Eingelegte Gurke, längs in ­Streifen geschnitten ­Zahnstocher

5 cl Tanqueray 10 Gin 2.5 cl lemon juice 2 cl elderflower syrup 2.5 cl cucumber water 2 small twigs dill 1 pinch of smoked salt Ice cubes Pickled cucumber, cut lengthwise in strips Cocktail stick

ZUBEREITUNG

METHOD

Gin, Zitronensaft, Sirup, Gurkenwasser, Dill und Salz in einem Shaker mit viel Eis gründlich shaken und dann durch ein Barsieb in ein ­M artiniglas giessen. Gurkenscheibe wellenförmig auf einen Zahnstocher stecken und den Rand des Glases garnieren.

Put the gin, lemon juice, syrup, cucumber, water, dill and salt in a cocktail shaker with plenty of ice. Shake thoroughly and then pour through a cocktail strainer into a martini glass. Thread the cucumber slice onto a cocktail stick in a wave form and add to glass as garnish.

39


IMMIGRATION

EMBASSY COCKTAIL

ZUTATEN

INGREDIENTS

2 cl Brandy 2 cl Rum 2 cl Grand Marnier 1 cl Limettensaft Spritzer Angostura Bitter Eiswürfel Limettenspalte

2 cl brandy 2 cl rum 2 cl Grand Marnier 1 cl lime juice Dash of Angostura Bitters Ice cubes Lime wedge

ZUBEREITUNG

METHOD

In einen mit Eis gefüllten Shaker den Brandy, Rum, Grand Marnier, Limettensaft und Angostura Bitter giessen. Gut shaken. In ein gekühltes Cocktailglas giessen und mit einer Limettenspalte garnieren.

Pour the brandy, rum, Grand Marnier, lime juice and Angostura Bitters into a shaker filled with ice. Shake well. Pour into a chilled cocktail glass and garnish with a lime wedge.

40


41


42


ARBEITSRECHT EMPLOYMENT LAW

GARDEN LEAVE

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl Gin Mare 4 cl Zitronensaft 3 cl Zuckersirup Tonic Water Eiswürfel Rosmarinzweig

4 cl Gin Mare 4 cl lemon juice 3 cl sugar syrup Tonic water Ice cubes Sprig of rosemary

ZUBEREITUNG

METHOD

Gin Mare, Zitronensaft, Zuckersirup und Eis in den Shaker geben. Alles gut shaken. Das Glas nach Belieben mit weiteren Eiswürfeln füllen. Den Inhalt aus dem Shaker durch das Barsieb ins Glas giessen. Den Drink mit Tonic Water auffüllen, mit Rosmarinzweig garnieren.

Put the Gin Mare, lemon juice, sugar syrup and ice in the shaker. Shake well. Fill the glass with more ice cubes as desired. Pour the ­contents from the shaker through the cocktail strainer into the glass. Fill up the glass with tonic water and garnish with the rosemary sprig.

43


44


ENERGIE ENERGY

HIGH VOLTAGE MARTINI

ZUTATEN

INGREDIENTS

5 cl Wodka 2 cl Kahlúa (kein Likör) 1 frisch gebrühter starker Ristretto 1 cl Zuckersirup Eiswürfel 3 Kaffeebohnen

5 cl vodka 2 cl Kahlúa (no liqueur) 1 freshly brewed strong ristretto 1 cl sugar syrup Ice cubes 3 coffee beans

ZUBEREITUNG

METHOD

Wodka, Kahlúa, Kaffee und Zuckersirup in einen mit Eiswürfeln gefüllten Shaker geben und ­shaken. In ein Cocktailglas giessen. Drei ­K affeebohnen als Glücksbringer obenauf schwimmen lassen.

Put the vodka, Kahlúa, coffee and sugar syrup into a shaker filled with ice cubes and shake. Pour into a cocktail glass. Let three coffee beans float on top for good luck.

45


IMMOBILIEN REAL ESTATE

HIGH RISE COCKTAIL

ZUTATEN

INGREDIENTS

3 cl Wodka 4 cl Limoncello 6 cl Granatapfelsaft 1,5 cl einfacher Minzsirup 10 cl Sodawasser Eiswürfel Minzzweig

3 cl vodka 4 cl limoncello 6 cl pomegranate juice 1.5 cl simple mint syrup 10 cl soda water Ice cubes Sprig of mint

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten ausser Sodawasser in einen Shaker geben und shaken. Anschliessend in ein Glas ­giessen und mit Sodawasser auffüllen. Nach Wunsch Eiswürfel hinzufügen und mit Minzzweig garnieren.

Put all ingredients except the soda water in a shaker and shake. Pour into a glass and top up with the soda water. Add ice cubes if desired and ­g arnish with a sprig of mint.

46


47


48


GESUNDHEITSWESEN HEALTH CARE

KIWI FANTASY MOCKTAIL

ZUTATEN

INGREDIENTS

6 cl Ananassaft 1 cl Zitronensaft 1 cl Zuckersirup ½ cl Blue Curaçao Sirup Eiswürfel 1 reife Kiwi

6 cl pineapple juice 1 cl lemon juice 1 cl sugar syrup ½ cl Blue Curaçao syrup Ice cubes 1 ripe kiwi fruit

ZUBEREITUNG

METHOD

Kiwi geschält in den Mixer geben und fein ­p ürieren. Das Kiwipüree mit Blue Curaçao Sirup, ­A nanas-, Zitronensaft und Zuckersirup sowie 5 Eiswürfeln in einen Shaker füllen und kräftig shaken. In ein x-beliebiges Glas einige Eiswürfel geben und durch ein Barsieb den abgemixten Drink dazugiessen. Eine Kiwischeibe an den Glasrand stecken.

Place a peeled kiwi fruit in the blender and puree finely. Add the kiwi fruit puree, Blue Curaçao syrup, pineapple, lemon juice and sugar syrup as well as 5 ice cubes into a shaker and shake vigorously. Put some ice cubes into any glass and pour the mixed drink through a cocktail strainer. Garnish with a kiwi slice on the edge of the glass.

49


50


RESTRUKTURIERUNG UND INSOLVENZ RESTRUCTURING & INSOLVENCY

LAST CALL

ZUTATEN

INGREDIENTS

5 cl Weisser Rum 2 cl Weisser Martini 4,5 cl Grapefruitsaft 2 cl Zuckersirup 1 cl Limettensaft 1 Messerspitze Zimt Eiswürfel Grapefruitzeste

5 cl white rum 2 cl white Martini 4.5 cl grapefruit juice 2 cl sugar syrup 1 cl lime juice 1 knife tip of cinnamon Ice cubes Grapefruit zest

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten mit Eis im Shaker shaken und in ein gekühltes Glas giessen, mit Grapefruitzeste garnieren.

Shake all ingredients with ice in a shaker and pour into a chilled glass and garnish with the grapefruit zest.

51


52


53


54


55


56


57


58


59


60


61


62


63


64


65


66


LIFE SCIENCES, PHARMA, BIOTECHNOLOGIE LIFE SCIENCES, PHARMA, BIOTECH

LIFE SAVER

ZUTATEN

INGREDIENTS

10 cl Saft aus einer frischen Gurke 4 cl Gin 1 cl Zitronensaft 2 cl Zuckersirup Minzzweig Gurkenscheiben

10 cl juice from a fresh c­ ucumber 4 cl gin 1 cl lemon juice 2 cl sugar syrup Sprig of mint Cucumber slices

ZUBEREITUNG

METHOD

Gurken schälen und entkernen. Alles in einen Mixer geben und mixen. Danach je nach Bedarf sieben. Gin und Gurkensaft zusammen mit Eis­ würfeln und Zuckersirup in einen Shaker geben, ­shaken. In Martiniglas giessen und mit dem Minzzweig und einer Gurkenscheibe g ­ arnieren.

To prepare cucumber juices: Peel and core the cucumbers. Put everything in a blender and mix. Then sift as required. Put the gin and cucumber juice together with the ice cubes and sugar syrup in a shaker and shake. Pour into a Martini glass and garnish with mint and a slice of cucumber.

67


PRIVATE EQUITY & VENTURE  CAPITAL

MADISON AVENUE

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl Weisser Rum 2 cl Grand Marnier 1 cl Limettensaft Spritzer Angostura Bitter 3 bis 4 Minzblätter Minzzweig Limettenscheibe Eiswürfel

4 cl white rum 2 cl Grand Marnier 1 cl lime juice Dash of Angostura Bitters 3 to 4 mint leaves Sprig of mint Slice of lime Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

In einen mit Eis gefüllten Shaker den Rum, Grand Marnier, Limettensaft und Angostura Bitter geben. Ein paar Minzblätter hinzufügen. Gut shaken. In ein Glas mit frischem Eis giessen und mit einem Minzzweig und einer Limettenscheibe garnieren.

Put the rum, Grand Marnier, lime juice and Angostura B ­ itters in a shaker filled with ice. Add a few mint leaves. Shake well. Pour into a glass with fresh ice and garnish with a sprig of mint and a slice of lime.

68


69


70


GESELLSCHAFTS- UND HANDELSRECHT CORPORATE AND COMMERCIAL

MIDNIGHT OIL

ZUTATEN

INGREDIENTS

6 cl Whisky 2 cl Zuckersirup 3 Spritzer Angostura Bitter Eiswürfel Orangenzeste

6 cl whisky 2 cl sugar syrup 3 splashes of Angostura Bitters Ice cubes Orange zest

ZUBEREITUNG

METHOD

Whisky, Zuckerwasser sowie Angostura Bitter – ausser Orangenzeste und Eiswürfel – in einen Shaker füllen, shaken. Anschliessend in ein Glas mit Eis giessen und mit Orangenzeste garnieren.

Pour all ingredients except the orange zest and ice cubes into a shaker and shake. Then pour into a glass with ice and garnish with orange zest.

71


WIRTSCHAFTSSTRAFRECHT WHITE COLLAR CRIME

MILLION DOLLAR

ZUTATEN

INGREDIENTS

6 cl Gin 3 cl Wermut 1,5 cl Ananassaft 0,75 cl Grenadine Sirup Eiswürfel Ananaskeil (optional) Zitronenschale

6 cl gin 3 cl vermouth 1.5 cl pineapple juice 0.75 cl grenadine syrup Ice cubes Pineapple wedge (optional) Lemon peel

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten mit Eis shaken, anschliessend ohne Eis wieder in den Shaker geben. Trocken shaken (ohne Eis) und fein in ein gekühltes Glas sieben. Mit Zitronenschale und / o der Ananaskeil garnieren.

Shake all ingredients with ice, then put them back into the shaker without ice. Shake dry ­(without ice) and strain finely into a chilled glass. Garnish with the lemon peel and/or pineapple wedge.

72


73


74


CHINA DESK

MOUTAI COCKTAIL

ZUTATEN

INGREDIENTS

6 cl Ananassaft 1 cl trockener Weisswein 7 cl Moutai Sodawasser

6 cl pineapple juice 1 cl dry wine 7 cl Moutai Sodawater

ZUBEREITUNG

METHOD

Ananassaft in ein grosses Glas geben, halb­ trockenen Wein dazufügen und gut umrühren, dann Moutai hinzufügen. Geben Sie Sodawasser nach Wunsch dazu, umrühren und servieren.

Pour the pineapple juice into a large glass, add semi-dry wine and stir well, then add the Moutai. Add soda water as desired, stir and serve. Can be served with or without ice cubes.

Kann mit oder ohne Eiswürfel serviert werden.

75


PROZESSFÜHRUNG / SCHIEDSGERICHTSBARKEIT LITIGATION AND ARBITRATION

OBJECTION

ZUTATEN

INGREDIENTS

4,5 cl Whisky 3 cl frischer Zitronensaft 1,5 cl Zuckersirup Spritzer Angostura Bitter Eiswürfel Orangenzeste Cocktailkirsche

4.5 cl whisky 3 cl fresh lemon juice 1.5 cl sugar syrup Dash of Angostura Bitters Ice cubes Orange zest Cocktail cherry

ZUBEREITUNG

METHOD

Whisky, Zuckersirup, Zitronensaft und Angostura Bitter zusammen mit 4 bis 5 Eiswürfeln in den Shaker geben und shaken. Anschliessend in einen Tumbler auf Eiswürfel abseihen und mit einer Orangenzeste und Cocktailkirsche garnieren.

Put the whisky, sugar syrup, lemon juice and Angostura Bitters together with 4 to 5 ice cubes into the shaker and shake. Then strain over ice cubes in a tumbler and garnish with the orange zest and cocktail cherry.

76


77


78


SPORTRECHT SPORTS LAW

PLAYOFF PUNCH

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl Weisser Rum 2 cl Grand Marnier 2 cl Ananassaft 4 cl Orangensaft 2 cl Limettensaft 2 Spritzer Grenadine Sirup 2 cl dunkler Rum Eiswürfel

4 cl white rum 2 cl Grand Marnier 2 cl pineapple juice 4 cl orange juice 2 cl lime juice 2 dashes of grenadine syrup 2 cl dark rum Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

In einen mit Eis gefüllten Shaker den weissen Rum, Grand Marnier, Fruchtsäfte und Grenadine Sirup geben. Gut shaken. In ein Glas, gefüllt mit frischem Eis, giessen. Den dunklen Rum über einen Löffelrücken langsam hinzugeben.

Put the white rum, Grand Marnier, fruit juices and grenadine syrup into a shaker filled with ice. Shake well. Pour into a glass filled with fresh ice. Slowly add the dark rum over the back of a spoon.

79


80


81


82


83


84


85


86


87


88


89


90


91


92


93


94


DATA & PRIVACY

PRIVACY PARADOX MULE

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl Gin 6 – 8 Blätter Minze 2 cl Limettensaft 3 cl Zuckersirup 3 cl Ginger Beer Minzzweig Eiswürfel

4 cl gin 6 – 8 mint leaves 2 cl lime juice 3 cl sugar syrup 3 cl ginger beer Sprig of mint Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

Minze, Limettensaft und Zuckersirup in einen Shaker geben und mit einem Barstössel zer­quetschen. Eis und Gin dazugeben und shaken. Anschliessend durch das Barsieb in ein Glas ­g iessen, mit Ginger Beer auffüllen und mit einem Minzzweig dekorieren.

Put the mint, lime juice and sugar syrup in a shaker and crush with a muddler. Add ice and gin and shake, then pour into a glass through the cocktail strainer, top up with ginger beer and garnish with a sprig of mint.

95


MEDIEN UND UNTERHALTUNG MEDIA AND ENTERTAINMENT

RED CARPET COCKTAIL

ZUTATEN

INGREDIENTS

5 cl Wodka 3 cl Campari 2 cl Granatapfelsaft 1 cl Zuckersirup Eiswürfel Zitronenscheibe

5 cl vodka 3 cl Campari 2 cl pomegranate juice 1 cl sugar syrup Ice cubes Slice of lemon

ZUBEREITUNG

METHOD

In einen mit Eis gefüllten Shaker den Wodka, Campari, Granatapfel- und Zitronensaft geben. Kräftig shaken. In ein gekühltes Cocktailglas giessen. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

Put the vodka, Campari, pomegranate juice and lemon juice into a shaker filled with ice. Shake vigorously. Pour into a chilled cocktail glass. Garnish with a slice of lemon.

96


97


98


BERUFLICHE VORSORGE, SOZIALVERSICHERUNGSRECHT PENSION FUNDS

RED RUBY COOLER ALKOHOLFREI / NON-ALCOHOLIC

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl alkoholfreier Champagner Spritzer Zitronensaft Spritzer Grapefruitsaft 1 cl Soda-Wasser 1 cl Zuckersirup 1 cl Sanbitter Eiswürfel 4 Basilikumblätter Zitronenzeste

4 cl non-alcoholic champagne Dash of lemon juice Dash of grapefruit juice 1 cl soda water 1 cl sugar syrup 1 cl Sanbitter Ice cubes 4 basil leaves Lemon zest

ZUBEREITUNG

METHOD

Fügen Sie alle Zutaten, ausser den Champagner, in ein grosses Weinglas. Basilikumblätter sowie Sirup und Sanbitter hinzufügen. Danach mehrere Eiswürfel und den Champagner hinzugeben. Leicht umrühren und mit Basilikumblättern und Zitronenzeste garnieren.

Pour all the ingredients except the champagne into a large wine glass. Add the basil leaves as well as the syrup and Sanbitter. Then add several ice cubes and the champagne. Stir gently and garnish with basil leaves and lemon zest.

99


TEAM SPIRIT

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl Gin 1 cl Roter Wermut 1 cl Crème de Cassis Zitronenschale Cockailkirsche Eiswürfel

4 cl gin 1 cl red vermouth 1 cl crème de cassis Lemon peel Cocktail cherry Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten – ausser Zitronenschale und Cocktailkirsche – mit Eiswüfeln im Shaker shaken, in ein Glas giessen. Zitronenschale und Cocktailkirsche direkt ins Glas geben.

Shake all ingredients – except lemon peel and cocktail cherry – with ice cubes in a shaker and pour into a glass. Put the lemon peel and cocktail cherry directly into the glass.

100


101


102


MERGERS & ACQUISITIONS

THE CLOSER

ZUTATEN

INGREDIENTS

4,5 cl Grapefruitsaft 2 cl Wodka 13,5 cl Schaumwein (wie Prosecco oder Champagner) Minzzweig Grapefruitspalte

4.5 cl grapefruit juice 2 cl vodka 13.5 cl sparkling wine (e.g. Prosecco or Champagne) Sprig of mint Wedge of grapefruit

ZUBEREITUNG

METHOD

Grapefruitsaft und Wodka in eine ChampagnerFlöte geben. Mit Schaumwein auffüllen und mit Grapefruitspalte sowie Minzzweig garnieren.

Pour the grapefruit juice and vodka into a ­champagne flute. Top up with sparkling wine and garnish with the grapefruit wedge and sprig of mint.

103


IMMATERIALGÜTERRECHT INTELLECTUAL PROPERTY

THE COPYCAT KILLER

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl Gin 1 cl Grand Marnier 2 cl Roter Wermut Ginger Ale zum Auffüllen 6 Blätter Minze Apfel Salatgurke Ein paar frische Beeren ­(Himbeeren und Brombeeren) Eiswürfel

4 cl gin 1 cl Grand Marnier 2 cl red vermouth Ginger ale to top up 6 mint leaves Apple Cucumber Some fresh berries (raspberries and blackberries) Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

Gin, Grand Marnier und roten Wermut mit etwas Eis im Shaker kurz shaken. Ein paar Apfelspalten und Salatgurkenscheiben schneiden. Ein Longdrink-Glas vorbereiten und mit Eiswürfeln, Minze, Apfelspalten, Salatgurkenscheiben und den frischen Beeren befüllen. Den Mix aus dem ­S haker ins gefüllte Glas giessen und mit Ginger Ale auffüllen.

Briefly shake the gin, Grand Marnier and red v­ ermouth with some ice in a shaker. Cut a few apple slices and cucumber slices. Prepare a long drink glass with the ice cubes, mint, apple slices, cucumber slices and fresh berries. Pour the mixture from the shaker into the prepared glass and top up with ginger ale.

104


105


106


NOTARIAT CIVIL LAW NOTARIES

THE NOTARY

ZUTATEN

INGREDIENTS

4 cl Gin 2 cl Chartreuse Grün 3 cl Grand Marnier Spritzer Angostura Bitter Eiswürfel

4 cl gin 2 cl Green Chartreuse 3 cl Grand Marnier Dash of Angostura Bitters Ice cubes

ZUBEREITUNG

METHOD

Gin, Chartreuse, Grand Marnier, Angostura Bitter und Eiswürfel in einen Shaker geben, shaken. In ein Glas giessen.

Put the gin, Chartreuse, Grand Marnier, Angostura Bitters and ice cubes in a shaker and shake. Pour into a glass.

107


KARTELL- UND WETTBEWERBSRECHT ANTITRUST AND COMPETITION

TRIO INFERNALE

ZUTATEN

INGREDIENTS

3 cl Blended Scotch 2 cl Roter Wermut 2 cl Ramazzotti 2 Spritzer Angostura Bitter Eiswürfel Zitronenzeste

3 cl blended Scotch 2 cl red vermouth 2 cl Ramazzotti 2 dashes of Angostura Bitters Ice cubes Lemon zest

ZUBEREITUNG

METHOD

Alle Zutaten auf Eiswürfel in den Tumbler geben und verrühren, mit Zitronenzeste garnieren.

Put all ingredients on ice cubes into the tumbler and mix, garnish with lemon zest.

108


109


BARZUBEHÖR

1

2

3

SHAKER (1)

FRUCHTPRESSE (4)

Es genügt ein Metallshaker, Sie können jedoch andere ­G efässe wie z. B. grosse Mar­m eladengläser verwenden. ­A llerdings ist es damit etwas schwieriger, die passende Menge hinein- und auch wieder hinauszu­b ekommen.

Frischer Saft ist notwendig und geschmacksintensiver, ­deswegen braucht man eine Frucht­presse. BARMASS (5)

Ein Barmass dient dazu, die Z ­ utaten abzumessen. Meistens ist das Barmass mit 2 cl und 4 cl geeicht. Notfalls kann man auch ein Schnapsglas dafür verwenden.

MIXGLAS (2)

Am besten eignet sich ein dickwandiges Mixglas, um den Drink zubereiten zu können. Doch auch jedes andere mittelgrosse Glas kann eingesetzt werden.

BARSIEB (STRAINER) (6)

Ein Barsieb benötigt man, um Eis und andere Stücke aus geschüttelten oder gerührten Drinks zu entfernen.

BARLÖFFEL (3)

Ein Barlöffel ist ein Löffel mit langem Stiel.

ALLGEMEINES ZUBEHÖR

Messer, Sparschäler, und ein kleines Schneidebrett sind bei der Cocktail-Zubereitung /  Vorbereitung nicht wegzudenken.

110


BAR ACCESSORIES

4

5

6

SHAKER (1)

JUICER (4)

A metal shaker is sufficient, but you can use other containers such as large jam jars. However, it is a little more difficult with these containers to put the right amount in and to get it out again.

Fresh juice is necessary and has a more intense taste, so you need a juicer. JIGGER (5)

A jigger is used to measure the ingredients and is usually calibrated with 2 cl and 4 cl. In an emergency, you can also use a shot glass for this purpose.

MIXING GLASS (2)

A thick-walled mixing glass is best suited for preparing drinks, but any other mediumsized glass can also be used.

COCKTAIL STRAINER (6)

A cocktail strainer is needed to get ice and other pieces out of shaken or stirred drinks.

BAR SPOON (3)

A bar spoon is a spoon with a long handle.

GENERAL ACCESSORIES

Knives, peelers, and a small cutting board are indispensable in cocktail preparation.

111


GLÄSER

1

2

3

HIGHBALL (1)

COCKTAIL (4)

Eignet sich für Longdrinks, da es meistens mit Fruchtsaft oder Soda aufgegossen wird.

Diese sollten eher klein und ­f iligran sein. COUPETTE (5)

SLING (2)

Dieses Glas ist mit dem L­ ongdrink-Glas verwandt und verjüngt sich nach unten.

Eignet sich gut für geschüttelte Drinks, welche etwas mehr Volumen und kein Eis haben.

TUMBLER (3)

CHAMPAGNERGLAS (6)

Ein niedriges, eher dickwan­diges, schweres Glas.

Lässt den Inhalt lange perlen.

112


GLASSES

4

5

6

HIGHBALL (1)

COCKTAIL (4)

Suitable for long drinks as it is usually filled up with fruit juice or soda.

These should be rather small and delicate. COUPETTE (5)

SLING (2)

Suitable for shaken drinks, which have a little more volume and no ice.

This glass is related to the long drink glass and tapered downwards.

CHAMPAGNE GLASS (6) TUMBLER (3)

Lets the contents bubble longer.

A low, usually thicker-walled, heavy glass.

113


GARNIERUNGEN

ZITRUSFRÜCHTE

EIS

Spalten kann man besser ­auspressen als Scheiben. Mit dem Sparschäler können lange Zesten geschnitten werden.

Eis kommt fast in jedem Getränk vor, ob zum Shaken oder als Einlage / Dekor des Drinks. SÄFTE UND ZUCKERSIRUP

KRÄUTER

Verwenden Sie, wenn möglich, frische Fruchtsäfte. Zuckersirup kann einfach selbst hergestellt werden: 100 g Zucker und 100 g Wasser zum Kochen bringen, erkalten lassen. Ergibt 1,6 dl fertigen Zucker­sirup.

Durch das Klatschen der Kräuter werden ätherische Öle ­freigegeben und somit eine Geschmacksexplosion ausgelöst. Auf keinen Fall aufschneiden, zerreiben oder zupfen, denn dabei können bittere Stoffe herausgelöst ­werden.

114


GARNISHES

CITRUS FRUITS

ICE

Wedges can be more easily squeezed than slices. The peeler can be used to cut long strips of zest.

Ice is found in almost every drink, whether for shaking or as a filler/decoration. JUICES AND SUGAR SYRUP

HERBS

If possible, use fresh fruit juices. Sugar syrup is easy to make at home: boil 100 grams of sugar and 100 grams of water; then set aside to cool. Makes 1.6 dl of ready-to-use sugar syrup.

The gentle bashing of the herbs releases essential oils and thus an explosion of taste. Never cut, grate or pluck the herbs, as this can release bitter substances.

115


ZUBEREITUNGSARTEN

Die meisten Cocktails werden geschüttelt und kalt, jedoch ohne Eis serviert. Im Shaker werden die Zutaten durch schnelles Schütteln («Shaken») miteinander vermengt. An­­gefangen mit Sirup werden Sahne, Säfte und Alkohol nachein­­ander in den unteren Teil des ­Shakers gegeben. In den oberen (grösseren) Teil kommen 3 – 4 Eiswürfel. Beide Teile zusammengesetzt müssen mindestens 10 – 15 Sekunden kräftig geschüttelt werden.

Cocktails ohne Säfte, Sirup oder Sahne werden meistens gerührt und nicht geschüttelt. Ein Rührglas zu ¾ mit Eis füllen und die Zutaten hinzufügen. Mit dem Rührlöffel ca. zehnmal umrühren. Den ­fertigen Cocktail durch ein Sieb in ein schon vorgekühltes Glas giessen.

116


PREPARATION METHODS

Cocktails without juices, syrup or cream are usually stirred and not shaken. Fill a mixing glass with ice until it is ž full and add the ingredients. Stir with a stirring spoon about ten times. Pour the finished cocktail through a cocktail strainer into a pre-cooled glass.

Most cocktails are shaken and served cold, but without ice. In the shaker, the ingre­dients are mixed together by shaking quickly. Starting with syrup, cream, juices and alcohol are added one after the other to the lower part of the shaker. The upper (larger) part is filled with 3 to 4 ice cubes. Both parts together must be shaken vigorously for at least 10 to 15 seconds.

117


ÜBER VISCHER

Als schlagkräftiges und innovatives Schweizer Anwaltsunternehmen unterstützen wir unsere Klienten in rechtlichen, steuer­lichen ­ elangen effizient und regulatorischen B und lösungsorientiert. Unsere Rechts­anwälte, Steuerexperten und Notare aus allen wirtschaftsrechtlichen Fachgebieten sind ­ ührung erfahrener P ­ artner in über unter F 25 Spezialistenteams organisiert. Dies ermöglicht uns eine effiziente und stets auf die Bedürfnisse des individu­ellen Projekts zugeschnittene ­M andatsführung.

– A NWALTSRECHT – A RBEITSRECHT – B ANKEN- UND FINANZMARKTRECHT – B ERUFLICHE VORSORGE, ­S OZIALVERSICHERUNGSRECHT – C HINA DESK – DATA & PRIVACY – E NERGIE – G ESELLSCHAFTS- UND HANDELSRECHT – G ESUNDHEIT – I MMATERIALGÜTERRECHT – I MMIGRATION – I MMOBILIEN – I NFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSRECHT – I NTERNATIONALE RECHTSHILFE – I NVESTIGATIONS & e DISCOVERY – K ARTELL- UND WETTBEWERBSRECHT – L IFE SCIENCES, PHARMA, BIOTECHNOLOGIE – L UFTFAHRT – M EDIEN UND UNTERHALTUNG – M ERGERS & ACQUISITIONS – N OTARIAT – P RIVATE EQUITY & VENTURE CAPITAL – P RIVATKUNDEN – P ROZESSFÜHRUNG UND ­S CHIEDSGERICHTSBARKEIT – P UBLIC SECTOR AND REGULATORY – R ESTRUKTURIERUNG UND INSOLVENZ – S PORTRECHT – S TARTUP DESK – S TEUERN – W IRTSCHAFTSSTRAFRECHT

118


ABOUT VISCHER

As a strong, innovative Swiss law firm we effectively support our ­clients in a solution oriented manner in legal, tax and regulatory matters. Our lawyers, tax experts and notaries are organized in more than 25 practice teams, each under the direction of expe­rienced partners. This enables us to provide effective solutions precisely ­t ailored to the requirements of the individual project.

– A NTITRUST AND COMPETITION – AVIATION – B ANKING AND FINANCE – C HINA DESK – C IVIL LAW NOTARIES – C ORPORATE AND COMMERCIAL – DATA & PRIVACY – E MPLOYMENT LAW – E NERGY – H EALTH – I MMIGRATION – I NFORMATION AND COMMUNICATION ­T ECHNOLOGY – I NTELLECTUAL PROPERTY – I NTERNATIONAL JUDICIAL ASSISTANCE – I NVESTIGATIONS & e DISCOVERY – L EGAL PROFESSION LAW – L IFE SCIENCES, PHARMA, BIOTECH – L ITIGATION, ARBITRATION – M EDIA AND ENTERTAINMENT – M ERGERS & ACQUISITIONS – P ENSION FUNDS – P RIVATE CLIENTS – P RIVATE EQUITY & VENTURE CAPITAL – P UBLIC SECTOR AND REGULATORY – R EAL ESTATE – R ESTRUCTURING AND INSOLVENCY – S PORTS LAW – S TARTUP DESK – TAX – W HITE COLLAR CRIME

119


VISCHER dankt folgenden Personen und Unternehmen für Ihre Mitwirkung bei diesem Buchprojekt / VISCHER wishes to acknowledge the contributions of the following ­p eople and companies to this book project:

FACHLICHE LEITUNG UND BEGLEITUNG / TECHNICAL DIRECTION AND SUPPORT

Simon Willisegger, Cuisine Creative GmbH, Zürich, ­c uisine-creative.ch FOTOGRAFIE / PHOTOGRAPHY

Hannah Grüninger, Zürich, hannahgrueninger.ch Daniel Sutter, Zürich, sutterdaniel.ch LOKALITÄT ZÜRICH / LOCATION ZURICH

Rüsterei, Sihlcity, Zürich, ruesterei.ch

LOKALITÄT BASEL / LOCATION BASEL

Der Teufelhof, Basel, teufelhof.com VISCHER MIXER AND SHAKER

Andreas C. Albrecht, Rolf Auf der Maur, Ann-Sofie Benz, Robert B ­ ernet, Marc-Antoine Bree, Adrian Briner, Raphael Butz, Gian-Andrea Caprez, Adrian Dörig, Andrea Elvedi, Jana Essebier, Delia Fehr-Bosshard, Fiona Gao, Jonas Gassmann, ­T homas Gelzer, Christian Gutzwiller, Moritz Jäggy, ­Stefan K ­ ohler, Peter Kühn, Beatrice Leistner, Anela Lucic, Ruben Masar, Alina Mata, Elias Mühlemann, Roland Müller, Christoph Niederer, Christian Oetiker, Francesca Pesenti, Yve Pieles, Dimitra Prandekou, ­Franziska Schürch, Tabea Steiger, Thomas Steiner, Nadia Tarolli Schmidt, Michael Waldner, David Weber, Christian Wyss, Lukas Züst und alle anderen ­M itwirkenden / and all the other participants. REALISATION

Idee und Konzept / Idea and concept : Rolf Auf der Maur Projektkoordination / P roject coordination: Inge Rother Gestaltung / Graphic design: WBG AG – Visuelle Kommunikation, Zürich Bildbearbeitung und Druck / Image editing and printing: medienwerkstatt ag, Sulgen Video making-of: Gregor Vogel, gregor-vogel.com VISCHER Zurich / B asel / G eneva, October 2020