__MAIN_TEXT__

Page 1

Marc-Uwe Kling Nico Semsrott Marc-Uwe Kling Nico Semsrott André Herrmann André Herrmann Gela Tschkwanawa Gela Tschkwanawa Olja Savičević Olja Savičević Magdalena Jagelke Magdalena Jagelke Michelle Steinbeck Michelle Steinbeck

Herbst 2018

www. voland-quist .de

Voland & Quist


Die nächsten Jahre können kommen! Marc-Uwe Kling

Foto: © Ramon Kramer

Nico Semsrott

Foto: © Andreas Hopfgarten

2


s er en ose

OLJA SAVIČEVIĆ

SÄNGER IN DER NACHT

Michelle Steinbeck e i n g e S p e r rt e Vö g e l S i n g e n M e h r

André Herrmann

ROMAN

4

Magdalena Jagelke

6

Gela Tschkwanawa

8

Olja Savičević 

10

Michelle Steinbeck 

12

Nico Semsrott

14

Marc-Uwe Kling 

16

Paket-Spezial18 Vo l a n d & Q u i S t

die

OLJA SAVIČEVIĆ

ch

SÄNGER IN DER NACHT

Neu! 3


v André Herrmann ist Schriftsteller und Comedy-Autor. Er ist Gründungsmitglied der Lesebühnen »Schkeuditzer Kreuz« in Leipzig sowie »Fuchs & Söhne« in Berlin und war Teil des legendären »Team Totale Zerstörung«, das 2011 und 2012 die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam gewann. Er konzipiert Comedy-Programme und schreibt u.a. für das »Neo Magazin Royal« (ZDF), »Olaf macht Mut« (ARD), »[sla(m]dr)« und »Comedy mit Karsten« (MDR). 2015 erschien sein Debütroman »Klassenkampf« bei Voland & Quist.

Foto: © Enrico Meyer

André Herrmann Platzwechsel — Neuerscheinung —

Eigentlich hatte André gedacht, endlich den Absprung aus seiner Heimat in der Provinz Sachsen-Anhalts geschafft zu haben. Weg von Klassentreffen, Hochzeiten und Thermomixen. Wären da nicht sein Großvater, der an Demenz erkrankt ist, ins Heim zieht und jeden Tag ein bisschen mehr den Anschluss an die Welt verliert, und sein bester Kumpel Maik, der auf die furchtbar grandiose Idee kommt, André einen Job in der Heimat zu besorgen ... André Herrmann erzählt mit viel Humor von den weniger lustigen Seiten des Lebens: von Krankheiten, Ängsten und vom Altern – aber auch von lebensgroßen T-Rex-Skulpturen, von Trennungsfeiern und davon, was passiert, wenn man den eigenen Eltern zu Weihnachten einen Joint schenkt.

4


• Für Fans von Julius Fischer und Marc-Uwe Kling • Ein humorvoller Blick auf Familie und Heimat, Alter und Demenz • Autor zu Gast auf der Frankfurter Buchmesse • Große Buchpremiere: 26.10. Kupfersaal, Leipzig • Weitere Termine in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Dresden, Erfurt, Jena u.v.m.

André Herrmann Platzwechsel Roman ca. 300 Seiten, Klappenbroschur ISBN 978-3-86391-216-1 EUR 18,00 (D) EUR 18,50 (AT) Erscheint im September 2018 Auch als E-Book erhältlich

Hörbuch EUR 16,00 (D) EUR 16,40 (AT) ISBN 978-3-86391-217-8

Ebenfalls lieferbar: André Herrmann Klassenkampf

Gesamtauflage 5.000

Roman, Klappenbroschur

Hörbuch

2. Auflage

ISBN 978-3-86391-125-6

ISBN 978-3-86391-098-3

EUR 15,90 (D)

EUR 19,90 (D)

EUR 16,40 (AT)

EUR 20,40 (AT)

5


— Neuerscheinung —

Magdalena Jagelke — Ein gutes Verbrechen Magdalena Jagelke, 1974 in Polen geboren, lebt seit 1986 in Deutschland. Sie hat Amerikanistik studiert und danach einen Master der Bibliotheksund Informationswissenschaft erlangt. Veröffentlichungen in Print und elektronisch. Mutter eines Sohnes.

Foto: © Marion Koell

Tara ist noch ein Teenager, als ihre alleinerziehende Mutter beschließt, die Tochter sei ohne sie besser dran. Die Mutter verschwindet und überweist monatlich Geld. Die Tochter kämpft und überlebt. Sie sucht nach Liebe in Paris, findet so etwas wie eine Familie beim Milchmann am Stadtrand, pinkelt auf Geldscheine der Mutter, lässt sie auf der Heizung trocknen und bezahlt damit im Supermarkt ihre Brötchen. Magdalena Jagelke verblüfft mit ihrem kunstvollen, klaren Sound und mit einer Geschichte, die uns hadern lässt: Kann das Verlassen des eigenen Kindes ein gutes Verbrechen sein?

6


• Poetisch dicht und unverblümt • Eine Familiengeschichte ohne Familie • Starke literarische Stimme • Autorin steht für Lesungen zur Verfügung

Magdalena Jagelke Ein gutes Verbrechen Roman ca. 144 Seiten, gebunden ISBN 978-3-86391-214-7 EUR 16,00 (D) EUR 16,40 (AT) Erscheint im September 2018 Auch als E-Book erhältlich

7


Gela Tschkwanawa Unerledigte Geschichten

— Neuerscheinung —

Aus dem Georgischen von Susanne Kihm und Nikoloz Lomtadze

Gela Tschkwanawa wurde 1967 in Sochumi (Abchasien) geboren. Nach Schulabschluss wurde er in die Armee eingezogen und kam zur Flieger- und Raketenabwehr in Leningrad. Nach dem Heeresdienst kehrte er nach Sochumi zurück und studierte Philologie. Noch vor Studienende begann der AbchasienKrieg. Tschkwanawas Haus verbrannte, zusammen mit seinen Manuskripten. Er lebt heute als Vertriebener in Achalkalaki. Viele seiner Erzählungen erschienen in russischer Übersetzung in der St. Petersburger Literaturzeitschrift »Newa« und in »Kreschatiki«. Er ist in Georgien mit verschiedenen Literaturpreisen ausgezeichnet worden. Foto: © privat

»Papa Carlo«, der mit seiner Familie nach dem Massaker von Sochumi 1993 aus Abchasien vertrieben wurde, erzählt uns die unerledigte Geschichte seines Stiefvaters Reso: Der will in Sochumi das Grab seiner ersten Frau, Papa Carlos Mutter, besuchen und nimmt dafür eine verantwortungslose und lebensgefährliche Reise auf sich. In ständiger Sorge um seinen Stiefvater aktiviert der Erzähler alle denkbaren Beziehungen diesseits wie jenseits der Grenze und wird dabei heimgesucht von immer wiederkehrenden Erinnerungswellen: an das Leben in Sochumi, die Geburt seiner Halbschwester Lali und an jenen Krieg, der so viele seiner Verwandten und Freunde das Leben gekostet hat.

8


»Wer den Krieg überlebt, ist, ob er will oder nicht, nie mehr allein.«

• Der Alltag im und nach dem Abchasien-Krieg 1993 • Presseschwerpunkt • Georgien ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse • Autor steht in Frankfurt für Interviews & Veranstaltungen während der Messe zur Verfügung

Gela Tschkwanawa Unerledigte Geschichten Aus dem Georgischen von Susanne Kihm und Nikoloz Lomtadze Roman ca. 200 Seiten, gebunden ISBN 978-3-86391-211-6 EUR 20,00 (D) EUR 20,50 (AT) Erscheint im September 2018 Auch als E-Book erhältlich

Ebenfalls zum Gastland Georgien lieferbar: Beka Adamaschwili Bestseller Roman, 176 Seiten, gebunden ISBN 978-3-86391-183-6 EUR 18,00 (D) EUR 18,50 (AT)

9


Olja Savičević Sänger in der Nacht

— Neuerscheinung —

Olja Savičević , 1974 in Split geboren, studierte Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Zadar. Sie veröffentlichte drei Lyrikbände, die auszugsweise in mehrere Sprachen übersetzt wurden und arbeitet als Kolumnistin, Literaturkriti­kerin und Herausgeberin. Bereits bei Voland & Quist erschienen sind ihr Debütroman »Lebt wohl, Cowboys« und die Erzählungen »Augustschnee«. Foto:© Aurelie Geurts

Aus dem Kroatischen von Blažena Radas »Also, ich heiße Pomela Peović. Ich bin eine blonde Pomela, äußerlich. Ich habe aufgespritzte Lippen, eine brasilianische Intimrasur, ich fahre ein Cabriolet, einen Zweisitzer Mazda MX-5 Farbe Gold, aber innerlich bin ich eine schwarze Pomela. Voll schwarzen Saftes.« Unversehens sitzen wir auf dem Beifahrersitz des Mazdas und begeben uns mit Pomela auf die Suche nach ihrem verschwundenen Ex Fink. Alles, was der Streetart-Künstler hinterlassen hat, sind fingierte Briefe, die er in seiner Nachbarschaft verteilte – mal von einem streunenden Hund, mal von verstorbenen Dichtern oder Gottheiten verfasst. Immer aber schreibt er über den leidenschaftliche Gesang der Liebenden, der ihn nachts nicht schlafen lässt. Auf dieser Suche begegnen uns poetische, aber auch vom Krieg verwundete Landschaften und Seelen. Wenn Pomela in Erinnerungen an ihr vom Kapitalismus gesteuertes Leben schwelgt, an ihre große Liebe und den Unfall, der alles veränderte, dann sind wir mittendrin in jener dichten wie kratzbürstigen Savičević-Schreibe, die uns derbe lachen und genau so melancholisch seufzen lässt.

10


»Savičevićs Bücher sind grandios lakonisch geschrieben und dadurch so viel Gefühl hervorrufend wie selten.«  SWR2 Literaturen

SÄNGER IN DER NACHT

t seiner Familie nach ochumi 1993 aus wurde, erzählt uns die hte seines Stiefvaters humi das Grab seiner Olja Savičević rlos Mutter, besuchen Sänger in der Nacht e verantwortungslose e Reise auf sich. Aus dem Kroatischen von

Blažena Radas Roman

ca. 176 Seiten, gebunden ISBN 978-3-86391-215-4

OLJA SAVIČEVIĆ

EUR 18,00 (D) EUR 18,50 (AT)

OLJA SAVIČEVIĆ

SÄNGER IN DER NACHT ROMAN

Erscheint im September 2018 Auch als E-Book erhältlich

Bestellen Sie jetzt eine Vorabversion in der VQ-Sonderedition für den Buchhandel. Ihr ganz persönliches Leseexemplar!

11


Michelle Steinbeck Eingesperrte Vögel singen mehr — Neuerscheinung —

Michelle Steinbeck, geboren 1990, wuchs in Zürich auf und studierte Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. Sie ist leitende Redakteurin der Fabrikzeitung und Co-Kuratorin für Babelsprech, internationales Forum für junge Lyrik. 2016 erschien im Lenos Verlag mit »Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch« ihr Debütroman, mit dem sie es auf die Longlist des Deutschen Buchpreises und die Shortlist des Schweizer Buchpreises schaffte. 2017/18 ist sie Laureatin des Istituto Svizzero di Roma. 2018 wird ihr erstes Theaterstück »Nepomuk« in Basel uraufgeführt.

Foto: © Jean-Vincent Simonet

2016 stand ihr Debütroman »Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch« auf der Shortlist des Schweizer und auf der Longlist des Deutschen Buchpreises, im Feuilleton sorgte er für Furore – nun legt Michelle Steinbeck erstmals einen Band mit Lyrik und Kurzprosa vor. Ihre Gedichte und Geschichten sind ungezähmt, störrisch und kunstvoll arrangiert. Sie drücken und jucken, schreien mal schrill und flüstern mal leise, sie erzählen Märchen, schöne wie schauderhafte, und sie führen ein stets aufmerksam blickendes Ich sowie jede Menge groteskes Personal auf die Bühne der Literatur.

12


»die katze und ich auf der wiese bist du dick sage ich ich habe deinen vogel gefressen sagt die katze und lächelt. lüg nicht sag ich dein essen kommt aus der dose die maschine hat es für dich getötet! ich wünschte ich hätte nicht seufzt die katze und gähnt jetzt hab ich den mund voller federn.«

Michelle Steinbeck e i n g e S p e r r t e Vö g e l S i n g e n M e h r

Michelle Steinbeck Eingesperrte Vögel singen mehr Gedichte und Kurzprosa ca. 80 Seiten, Klappenbroschur ISBN 978-3-86391-213-0 EUR 15,00 (D) EUR 15,40 (AT)

Vo l a n d & Q u i S t

Erscheint im Oktober 2018

13


Nico Semsrott Der Kalender des Scheiterns

— Neuerscheinung —

Nico Semsrott ist von Beruf Demotivationstrainer. Wenn man auf YouTube »scheitern« eingibt, ist er der erste Treffer. Sein Geburtstag ist die Kombination aus den atomaren Katastrophen Fukushima (11.03.) und Tschernobyl (1986). An seinem 18. Geburtstag waren die Terroranschläge von Madrid, an seinem 23. Geburtstag der Amoklauf von Winnenden. Obwohl er ein Vorbild im Scheitern sein will, hat er 2017 den Deutschen Kleinkunstpreis gewonnen. Er tritt auf Bühnen  in Mitteleuropa, im Internet und in der heute-show auf.

Fotos: © Andreas Hopfgarten

Getreu Nico Semsrotts Lebensmotto »Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du’s hinter dir« sind in diesem immerwährenden Abreißkalender 365 Tage inspirierenden Scheiterns versammelt. Die größten Katastrophen der Menschheit, persönliche Desaster, spektakuläre Fehleinschätzungen, mittlere Schicksalsschläge und lustige Irrtümer – willkürlich ausgewählt und wissenschaftlich bestätigt.

14


• Der traurigste Komiker der Welt zum ersten Mal im Buchhandel • Bekannt aus der heute-show u.a. • Spitzenkandidat von Die Partei bei der Bundestagswahl 2017 • Mit seinem Programm »Freude ist nur ein Mangel an Information« auf großer Deutschlandtour

1889

20. April viertes Klara Hitler bringt ihr Kinder Kind zur Welt. Alle drei igen zuvor waren mit wen en. torb vers en Jahr

DER KALENDER DES

2000

1628

10. August Eines der größte n und prachtvollsten Kriegssch iffe seiner Zeit, die schwedische „Vasa“, sinkt. Nach 1300 Metern . 20 Minuten. Auf ihrer Jungfe rnfahrt.

SCHEITERNS

14. Oktober Der Monty Python -Regisseur Terry Gilliam beg innt mit dem Dreh eines Don Quijote-Films, scheitert aber.

DER KALENDER

DER KALENDER

DES SCHEITERNS

Nico Semsrott Der Kalender des Scheiterns 365 Seiten, Abreißkalender ISBN 978-3-86391-218-5 EUR 14,00 (D) EUR 14,50 (AT) Erscheint im September 2018

15

DES SCHEITERNS


Marc-Uwe Kling Der falsche Kalender 2 — Neuerscheinung —

v

Marc-Uwe Kling lebt und arbeitet als

Nach 13 Auflagen wird es Zeit für neue Fake Quotes! Der über 200.000 Mal verkaufte falsche, aber dafür immerwährende Abreißkalender von Marc-Uwe Kling, dem Autor der Känguru-Trilogie, kommt mit neuen alternativen Zitaten daher. Das Prinzip bleibt wie gehabt:

Liedermacher, Kabarettist und Autor in Berlin. 2006 gründete er die Lesebühne Lesedüne, die einmal im Monat im SO36 live zu erleben ist. Kling veröffentlichte u.a. die Bestseller »Die Känguru-Chroniken« und »Das Känguru Manifest«. Außerdem brachte er mit seinen Lesedünen-Mitstreitern die Anthologie »Über Wachen und Schlafen« heraus, eine weitere Geschichtensammlung folgte 2015 unter

Der falsche Kalender bietet ein falsch zugeordnetes Zitat für jeden Tag des Jahres. Denn Zitate richtig zuzuordnen ist was für Langweiler — falsch Zuordnen ist das neue richtig Zuordnen! Postfaktizismus rules! Diesen immerwährend falschen Kalender mit modernster Abreißtechnik kann man auf den Tisch stellen oder an die Wand hängen. Toll.

dem Titel »Über Arbeiten und Fertigsein«, im selben Jahr erschien sein erstes Kinderbuch »Prinzessin Popelkopf« (alle Voland & Quist). Zuletzt veröffentlichte er den Roman »QualityLand« bei Ullstein.

Foto: © Ramon Kramer

16


• 365 neue falsche Zitate! • Über 200.000 verkaufte Exemplare des ersten Kalenders • Must-have für Fans vom Bestseller-Autor Marc-Uwe Kling (Die Känguru-Trilogie, QualityLand)

Marc-Uwe Kling Der falsche Kalender 2 365 Seiten, Abreißkalender ISBN 978-3-86391-219-2 EUR 14,00 (D) EUR 14,50 (AT) Erscheint im September 2018

Ebenfalls lieferbar: Marc-Uwe Kling Der falsche Kalender 13. Auflage 384 Seiten, Abreißkalender ISBN 978-3-86391-018-1 EUR 12,90 (D) EUR 13,20 (AT)

17


instagram.com/volandquist

Vertreter

Deutschland

Verlagsauslieferung

c/o büro indiebook

Fax  +43 (0)1 / 2 14 73 40

Fon +43 (0)1 / 21 47 34 01

Böcklinstr. 26/8 , 1020 Wien

Seth Meyer-Bruhns

Österreich

klimaschewski@gva-verlage.de

Fax  +49 (0)551 / 4 13 92

Fon +49 (0)551 / 38 42 00 29

Postfach 2021 , 37010 Göttingen

Anja Klimaschewski

Deutschland / Österreich

Baden-Württemberg, Bayern,

Bothmerstr. 21 Berlin, Brandenburg, Thüringen,

GVA

80634 München Mecklenburg-Vorpommern,

Saarland, Rheinland-Pfalz

Fon +49 (0)89 / 12 28 47 04

Michel Theis

Fax +49 (0)89 / 12 28 47 05

Sebastian Wolter

01099 Dresden

Bautzner Str. 22

Leif Greinus

Fax +49 (0)351 / 41 88 77 09

Fon +49 (0)351 / 41 88 77 00

01099 Dresden

Bautzner Str. 22

Karina Fenner

krause@buero-indiebook.de

c/o büro indiebook

Christiane Krause,

Westfalen, Schleswig-Holstein

Niedersachsen, Nordrhein-

Bremen, Hamburg,

Fax +49 (0)89 / 12 28 47 05

Fon +49 (0)89 / 12 28 47 04

Bothmerstr. 21 , 80634 München

büro indiebook

wieser@bluewin.ch

Fax  +41 (0)44 / 260 36 06

Fon +41 (0)44 / 260 36 05

Kasinostr. 18 , 8032 Zürich

Markus Wieser

Schweiz

avainfo@ava.ch

Fax  +41 (0)44 / 762 42 10

Fon +41 (0)44 / 762 42 00

8910 Affoltern a. Albis

Centralweg 16

AVA Verlagsauslieferung AG

Autorenlesungen / Marketing

meyer_bruhns@yahoo.de

Erich-Zeigner-Allee 64 a

Fon +49 (0)351 / 41 88 77 00

fenner@voland-quist.de

Presse / Lektorat

Hessen, Sachsen-Anhalt, Sachsen,

04229 Leipzig

Fax  +49 (0)351 / 41 88 77 09

Schweiz

theis@buero-indiebook.de

Fon +49 (0)341 / 60 47 98 75

greinus@voland-quist.de

Regina Vogel, c/o büro indiebook

Fax  +49 (0)341 / 60 47 98 76

vogel@buero-indiebook.de

wolter@voland-quist.de

Vertrieb / Lizenzen

facebook.com/VerlagVolandundQuist

twitter.com/volandquist

voland-quist.de/verlagsblog

01099 Dresden

Bautzner Str. 22

Verlag Voland & Quist GmbH

Unterstützer der Kurt Wolff Stiftung

Gestaltung: HawaiiF3

Profile for Verlag Voland & Quist

Programmvorschau Herbst 2018  

Das neue Voland & Quist-Programm ab September: mit Büchern und Kalendern von Marc-Uwe Kling, Nico Semsrott, André Herrmann, Gela Tschkwanawa...

Programmvorschau Herbst 2018  

Das neue Voland & Quist-Programm ab September: mit Büchern und Kalendern von Marc-Uwe Kling, Nico Semsrott, André Herrmann, Gela Tschkwanawa...

Advertisement