Issuu on Google+

/7.500

1


4

FNP 4

FNP Postmeister 28

Egal 34

Else 52

Es 58

64

Buchstabler 66

Musikstapler 72

Insert Coin 78

Gespanntes Regal 84

Magnetique 88

Zoll D 96

Lader 104

K1 112

120

Dresscode 122

Egon 128

Kant 138

Spanoto 144

Sparondo 150

Last Minute 154

Taurus 160

Kampenwand 164

5째 172


Kleiner Lehner 178

184

Liesmichl 186

Abgemahnt 190

Pin Coat 194

Hut Ab 200

Rechenbeispiel 204

Yak 212

Stellvertreter 218

Steckling 224

Lese + Lebe 228

232

Zipfred 234

Bookinist 236

Easy Reader 240

Strammer Max 244

Kleiner Trommler 248

Siebenschl채fer 252

Spross 260

HochAcht 264

Viktor, Viktoria 266

Wenig 268

Rosi Lamp 268

Rosi Flex 268

Pin Light 268

5


6


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


Als reine Struktur ist das Regal reduziert auf Wangen und Böden, die im Verbund mit den eingesteckten Aluminium-Schienen die Transparenz des Entwurfs in den Vorder­grund stellen. FNP ist ohne Werkzeug aufzubauen und nachträglich erweiter­bar. FNP X ist eine schmalere Variante der Basis­version FNP. Die Tiefe beträgt hier lediglich 21 cm. Das Raster ist speziell für Taschenbücher und CDs ausgelegt. Das FNP Archivregal erlaubt aufgrund seiner doppelten Tiefe das Verstauen großer Mengen von Ordnern und Büchern mehrreihig hintereinander. Durchschubstops halten alles an seinem Platz. Mittelwände sorgen für hohe Stabilität, so dass das FNP Archivregal freistehend von zwei Seiten benutzt werden kann.

The design of this shelving system has been reduced to side panels and shelf boards. When joined by aluminium rails these elements accentuate the transparency of the structure itself. No tools are needed to assemble FNP. FNP can be extended at any time. FNP X is a thinner version of the basic FNP shelf system. The shelf depth is 21 cm. It only took a few minor changes in the existing structure to create new compartments to ac­com­modate smaller books and CDs. Due to it’s doubled depth the FNP archive shelf allows to store larger numbers of binders and books in multiple rows behind each other. Stoppers keep everything in it’s place and middle panels assure high stability—the FNP archive shelf is freestanding and accessable from both sides.

| Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein-Westfalen 1991 | Internationales Designjahrbuch 92/93 | md Auswahl die Besten 200 für das Jahr 2000 | interior innovation award cologne 2003, Kategorie Classic Innovation | iF Product Design Award 2001 (FNP X)

FNP Axel Kufus, 1989

Auszeichnungen/awards

21


Maße/dimensions

FNP, FNP 12 Breite variabel/width variable t/d 34,0 cm h/h 103,2 cm

h/h 223,0 cm

h/h 259,6 cm

h/h 332,8 cm

Tablare/shelf boards Nuteinschnitte für mögliche lichte Fach­­höhen/ grooves for possible compartment heights FNP 10,3/22,5/34,7 cm FNP 12 10,7/22,9/35,1 cm

FNP b/w 33,0 cm FNP 12 b/w 33,4 cm

22

FNP b/w 67,6 cm FNP 12 b/w 68,0 cm

t/d 34,0 cm


Material/material

MDF Materialstärke/material thickness 16 mm

1

2

3

6

7

8

4

9

5

1 natur/natural 2 klar lackiert/clear varnished 3 braun gewachst/brown waxed 4 rot gewachst/red waxed 5 schwarz gewachst/black waxed 6 Bicolor weiß/schwarz Bicolor white/black 7 Bicolor schwarz/schwarz Bicolor black/black 8 Bicolor grau/schwarz Bicolor grey/black 9 weiß/white 10 schwarz/black 11 orange/orange 12 rot/red

10

FU (Sperrholz Birke) FU (birch plywood) Materialstärke/material thickness 15 mm/12 mm (FNP 12) 13 weiß/white 14 rot/red 15 schwarz/black 11

12

Planen und bestellen Sie das FNP Regalsystem online. www.moormann.de > Konfigurator Plan and order the FNP shelf system­ online. www.moormann.de > Configurator

13

14

15

23


FNP X, FNP X12

Maße/dimensions Breite variabel/width variable Höhen siehe FNP/heights see FNP t/d 21,0 cm Befestigung an der Wand erforderlich Material und Farben siehe FNP should be attached to the wall material and colours see FNP Planen und bestellen Sie das FNP X Regalsystem online. www.moormann.de > Konfigurator Plan and order the FNP X shelf system online. www.moormann.de > Configurator

FNP Archivregal/archive shelf

Maße/dimensions Breite variabel/width variable Höhen siehe FNP/heights see FNP Material und Farben siehe FNP material and colours see FNP

t/d 69,6 cm

24


Tablare/shelf boards Nuteinschnitte für mögliche lichte Fach­­höhen/grooves for possible­compartment heights FNP X 4,2/10,3/16,4/22,5/28,6/ 34,7 cm FNP X12 4,6/10,7/16,8/22,9/29,0/ 35,1 cm

FNP X b/w 23,2 cm FNP X12 b/w 23,6 cm

FNP X b/w 48,0 cm FNP X12 b/w 48,4 cm

Tablare/shelf boards Nuteinschnitte nur für lichte Fachhöhe 34,7 cm grooves only for compartment height 34,7cm Mittelwand/middle panel h/h 34,7 cm Durchschubstop/stopper h/h 3,0 cm

b/w 33,0 cm

b/w 67,6 cm

25


FNP Zubehör/features

FNP Schiebetür Acrylglas sliding door plexiglass Maße/dimensions b/w x h/h 36,2 x 77,4 cm 36,2 x 114,0 cm 36,2 x 150,6 cm 36,2 x 187,2 cm 36,2 x 233,8 cm

FNP Schiebetür Acrylglas sliding door plexiglass Maße/dimensions b/w x h/h 70,8 x 77,4 cm 70,8 x 114,0 cm 70,8 x 150,6 cm 70,8 x 187,2 cm 70,8 x 233,8 cm

FNP Schiebetür magnetisch sliding door magnetic Maße/dimensions b/w x h/h 140,0 x 114,0 cm

b/w x h/h 105,4 x 150,6 cm wendbar, schwarz matt: mit Kreide beschrift­bar/weiß matt: Projektions­ fläche. Mit Marker beschriftbar. both sides can be used, black matt: rewritable with chalk / white matt: projection screen. Rewritable with marker.

26


FNP Leuchten/lamps

FNP LED Tablar/LED board erhältlich in allen FNP Materialien/available in all FNP materials Maße/dimensions b/w 33,0 cm

b/w 67,6 cm

t/d 34,0 cm

Rosi Halogen Flex Aluminium eloxiert/innen geglänzt aluminium anodized/inside surface polished Nickel satiniert gebürstet nickel brushed satin Rosi Halogen Flex

Rosi LED Flex

Rosi LED Flex Nickel satiniert gebürstet nickel brushed satin

Rosi Lamp

1

2

3

4

5

6

Schirm Chintz/lamp shade chintz 1 ecru/ecru 2 mint/mint 3 dunkelgrün/dark green 4 weinrot/ruby coloured 5 dunkelblau/dark blue 6 Breitplissee weiß/plissee white

27


FNP Zubehör/features

1 2 3

FNP Brücke/shelf bridge FNP Fenster/window opening FNP Sideboard-Abdeckung sideboard covering 1

2

3

4

5

6

7

8

9

1

2

1

2

4 FNP Spannkreuz/tightening set 5 FNP Fix 6 FNP Fachabdeckung/shelfcover b/w x h/h 33,0 x 34,3 cm

7 FNP Stehpult/bench board erhältlich in den jeweiligen Tablarbreiten/available in all shelf widths 8 FNP Buchstütze/bookend 9 FNP Display

1 FNP Schließfach/lock box 2 FNP Präsentationsklappe presentation flap

1 FNP Boxenstop/stop 2 FNP Etikettenhalter/labelholder

28


FNP Zubehör/features

10

11

12

Archivbox/archive box 10 Box 1 h/h 10,8 cm 11 Box 2 h/h 21,6 cm 12 Box 3 h/h 32,5 cm

Box 1 – 3 auch mit Beschriftungsfeld schwarz/weiß Box 1 – 3 also with labelling field black/white

13 Box 4 FNP Ablagebox/box with 13 compartments 14 Box 5 FNP Stehsammler standing collector 15 Box 6 FNP Hängeregistraturen sammler/hanging file organizer 13

14

15

Bibliotheksleiter/library ladder

29


30


31


32


The design of the FNP shelving system has been reduced to side panels and shelf boards. When joined by aluminium rails these elements accentuate the transparency of the structure itself. No tools are needed to assemble­FNP. The shelf system can be extended­at any time. FNP Postmeister is a FNP version with narrow compartments, to store by example magazines or LPs.

FNP Postmeister Axel Kufus, 1989 | 2007

Als reine Struktur ist das Regal reduziert auf Wangen und Böden, die im Verbund mit den eingesteckten Aluminium-Schienen die Trans­­parenz des Entwurfs in den Vorder­­grund stellen. FNP ist ohne Werkzeug aufzubauen und nachträglich erweiterbar. FNP Postmeister ist eine FNP-Variante mit schmalen Fächern, z. B. für Zeitschriften oder Langspielplatten.

33


Maße/dimensions Breite variabel/width variable t/d 34,0 cm Regalfach/compartment size b/w 16,1 cm lichte Fachhöhen/possible compartment heights 10,7/22,9/35,1 cm Aus technischen Gründen können nur Regale realisiert werden, die aus einer geraden Anzahl an Regal­fächern nebeneinander bestehen. Due to technical reasons only shelf systems with an even number of compartments in the horizontal row can be provided.

h/h 103,2 cm

h/h 223,0 cm

weiß/white

schwarz/black

Material/material FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) Materialstärke/material thickness 12 mm

34


h/h 259,6 cm

h/h 299,0 cm

rot/red

35


36


37


38


39


40


41


42


43


44


45


46


Egal ist ein Regalsystem, das in der Höhe sowie in der Facheinteilung variabel ist: Die in vier verschiedenen Höhen erhältlichen Fächer können beliebig gestapelt werden. Die Facheinteilungen sind frei wählbar und auch nach dem Aufbau problemlos zu verändern. Als Basis dient ein Sockel, der in vier unterschiedlichen Breiten angeboten wird. Schiebetüren und Schubkästen in verschiedenen Farben ergänzen das Egal-System. Egal is a shelf system with variable heights and variable widths of the compartments. The compartments with four different heights can be stacked and rearranged as desired. It does not matter where you put the sides, you may assemble and modify Egal after installation just as you please. The basis of the Egal system is a base which is in four different widths available. In addition the system offers shift compartments and sliding doors in many different colors.

Auszeichnungen/awards

Egal Axel Kufus, 2001

| Good Design Award 2002, Chicago Athenæum | iF design award 2003 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2004

47


Maße/dimensions t/d 36,5 cm Höhe variabel Außenseiten und Fachein­ teilungen für lichte Fachhöhen 10,7/16,8/22,9/35,0 cm height variable outer panels and inner panels for compartment heights 10,7/16,8/22,9/35,0 cm b/w 116,8 cm

b/w 174,4 cm

b/w 232,0 cm

b/w 289,6 cm

48


Material/material

MDF 1 natur/natural 2 weiß/white 3 schwarz/black

1

2

3

MDF Bicolor

4 weiß/schwarz white/black 5 grau/schwarz grey/black 6 schwarz/schwarz schwarz/black 4

5

6

FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood)

5 rot/red 6 weiß/white 7 schwarz/black

5

6

7

Planen und bestellen Sie das Egal Regalsystem online. www.moormann.de > Konfigurator Plan and order the Egal shelf system online. www.moormann.de > Configurator

49


Egal Zubehör/features Rückwand/rear wall h/h 11,4/17,5/23,6/35,8 cm b/w 113,4/171,0 cm Farben siehe Seite 47 colours see page 47

Regalbreite/width of shelf system b/w 116,8 cm

b/w 174,4 cm

b/w 232,0 cm

b/w 289,6 cm

50


Egal Zubeh旦r/features Schiebet端ren/sliding doors

h/h 11,4 cm

h/h 17,5 cm

h/h 23,6 cm

h/h 35,8 cm b/w 57,2 cm

b/w 86,0 cm

Farben/colours Schiebet端ren/sliding doors Acrylglas transluzent plexiglass translucent 1

2

1 glaslook satiniert glass look satin 2 rot/red 3 orange/orange 4 gr端n/green 5 blau/blue

3

4

5

51


Egal Zubehör/features Schubkästen/drawers t/d 33,7 cm

b/w 17,4 cm

b/w 27,0 cm

MDF 1 natur/natural 2 weiß/white 3 schwarz/black 4 rot/red 5 orange/orange 6 pastellgrün/light green 7 pastellblau/light blue FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) 8 schwarz/black 9 weiß/white 10 rot/red

52

h/h 10,5 cm

h/h 16,6 cm

h/h 22,7 cm

h/h 34,8 cm

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10


Egal Zubehör/features Türen/doors

1 b/w 36,5 cm h/h 22,5 cm 2 b/w 36,5 cm h/h 34,5 cm 3 b/w 36,5 cm h/h 34,5 cm

1

2

3

1

2

3

5

6

7

8

9

10

11

12

13

4

MDF 1 natur/natural 2 weiß/white 3 schwarz/black 4 rot/red 5 orange/orange 6 pastellgrün/light green 7 pastellblau/light blue FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) 8 schwarz/black 9 weiß/white 10 rot/red Bicolor 11 weiß/schwarz white/black 12 schwarz/schwarz black/black 13 grau/schwarz grey/black

53


54


55


56


Seiten und Böden – nothing Else. Dieses Regal braucht keine Schrauben, keine Streben oder Verspannungen. Die horizontalen Böden nehmen in ihren Querschlitzen die Seiten auf. Allein deren Schrägstellung sorgt für Stabilität. Somit ist Else in kürzester Zeit aufgebaut – ganz ohne Werkzeug. Die Reihenfolge der beiden verschiedenen Fachhöhen ist frei wählbar, die Kipprichtung der Seiten ist variabel. So entsteht immer wieder ein neues Regal.

This rack does not need any screws, braces or props. The side panels fit into the transverse slots of the horizontal shelves, with the inclination of the side panels alone securing stability. So Else can be assembled in next to no time – and without any tools. The setting of the drawer height can be selected at will. The side panels can lean to either side, resulting in the creation of ever new racks.

Else Urban Schnieber, 2007

Side panels and shelves – nothing Else.

57


MaรŸe/dimensions t/d 32,0 cm b/w 148,5 cm

lichte Fachhรถhen clear compartment heights h/h 23,0/35,0 cm

Hรถhe variabel/height variable h/h 30,5 cm

58

h/h 67,0 cm

h/h 91,5 cm

h/h 128,0 cm


Material/material FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood)

rot/red

schwarz/black

weiĂ&#x;/white

59


60


61


62


Ein Regal darf nicht wackeln? Es ist nicht starr, aber stabil, steht zu seinem Bewegungsdrang und funktioniert trotzdem. Von allen Seiten zugänglich, fällt nichts aus Es heraus. Wie Sie Es auch wackeln, bleiben die Regal­ ebenen horizontal und sind hoch belastbar. Who said shelves shouldn’t wobble? Es is not stiff, but stable. It remains true to its urge to move, but functions like a dream. Although accessible from all sides, nothing ever falls out. Whichever way the shelves are wobbled they remain flat and can bear heavy loads.

Auszeichnungen/awards

Es Konstantin Grcic, 1998 |2006

| Anerkennung Designpreis Schweiz 1999 | The International Design Yearbook 2000

63


MaรŸe/dimensions h/h 141,0 cm b/w 60,0 cm t/d 40,0 cm lichte Fachhรถhe compartment height 34,0 cm

64


Material/material Stangen: Buche unbehandelt rods: beech untreated

Böden/shelf boards Buchensperrholz unbehandelt beech plywood untreated

FU (Sperrholz, Birke) weiß FU (birch plywood) white weiß/white

schwarz/black

rot/red

65


66


Round one corner to the entrance door. A tour round the house: Part 1.


Open the door, and a cow will moo. To the right of the door: the boss‘s parking space.


Up the stairs


and through this door: From now on, please, smile at us.

The boss on view in his room


Across the hallway to the design department: „Die G‘spinnerten“ (Bavarian for: the nutty)

to the hall again


Next door


to the accounts department


Please, come with us to the berge reception at page 120.


67


68


69


70


Buchstabler is a pivotable rack for pocket books. With purchases kept on a minimum, a maximum amount of books is stored in a space-saving way and clearly arranged. The rack is stuck together, stands freely and detached and – if necessary – it can become higher and higher. Therefore, it is possible to assemble Buchstabler at coffee table height (two levels), up to Buchstabler tower height (seven levels). Buchstabler is stabilized with a simple, but clever technique: a string connects the base and the top of the shelf. The tension, produced by twisting the string, holds the shelf tightly together. It becomes nearly invisible when completely filled with pocket books, so that it leaves the stage to the printings which thus can display themselves on their best behaviour (front). A base made of cast concrete makes the rack stable.

Buchstabler Tom Fischer, 2004

Buchstabler, ein Regal für Taschenbücher, verstaut mit minimalem Materialaufwand ein Maximum an Büchern. Dabei sind die Taschenbücher platzsparend und übersichtlich untergebracht (ca. 25 Taschenbücher pro Etage). Das Regal wird gesteckt, ist drehbar, steht frei im Raum und kann nach Bedarf Etage für Etage in die Höhe wachsen. So kann Buchstabler von Beistelltischhöhe mit zwei Etagen bis hin zum Bücherturm mit sieben Etagen aufgebaut werden. Auf eine einfache, jedoch wirkungsvolle Weise wird Buchstabler stabilisiert: Eine EndlosSchnur verläuft vertikal vom Sockel zur Deckplatte, wird durch Drehen gespannt und sorgt so für Zusammenhalt. Voll bestückt mit Taschenbüchern wird Buchstabler nahezu unsichtbar und überlässt die Bühne den Büchern, die in jeder Etage individuell angeordnet und mit sichtbarer Frontpage präsentiert werden können. An der Basis sorgt ein Sockel aus Zementguss für Standfestigkeit.

71


Maße/dimensions

h/h variabel/variable b/w 34,0 cm t/d 34,0 cm Fächer/compartments lichte Höhe/compartment height 23,0 cm Fachhöhe passend für Taschenbücher und DVDs/compartment height suitable for paperbacks and DVDs Sockel/base h/h 6,0 cm b/w 34,0 cm t/d 34,0 cm Erweiterung des Bücherturms: Buchstabler kann auf eine Höhe bis 7 Fächer aufgebaut werden. For extending the booktower: Buchstabler can be assembled to a height of 7 compartments. 2 Fächer/compartments

3 Fächer/compartments

4 Fächer/compartments

Material/material

Drehstift: Aluminium grip: aluminium Buchfixierung: Federstahl bookends: flexible steel Spannseil: Synthetikfaser tension rope: synthetic fibre Sockel: Zementguss weiß-grau base: concrete white-grey

Regalseiten und Tablare FU (Sperrholz, Birke) side panels and shelf boards FU (birch plywood)

72

weiß/white

schwarz/black

rot/red


5 F채cher/compartments

6 F채cher/compartments

7 F채cher/compartments

73


74


75


76


Musikstapler, ein Regal für CDs, verstaut mit minimalem Materialaufwand ein Maximum an CDs. Dabei sind die CDs platzsparend und übersichtlich untergebracht (ca. 60 CDs pro Etage). Das Regal wird gesteckt, ist drehbar, steht frei im Raum und kann nach Bedarf Etage für Etage in die Höhe wachsen. Voll bestückt mit CDs wird Musikstapler nahezu unsichtbar und überlässt die Bühne den Musikscheiben, die in jeder Etage individuell angeordnet und mit sichtbarem Cover präsentiert werden können. Beschriftbare Fähnchen sorgen für Ordnung in den CD-Fächern. An der Basis sorgt ein Sockel aus Zementguss für Standfestigkeit.

Musikstapler Tom Fischer, 2006

Musikstapler is a pivotable rack for CDs. With purchases kept on a minimum, a maximum amount of CDs is stored in a space-saving way and can be clearly arranged (ca. 60 CDs per level). The rack is stuck together, is rotatable, stands freely and, if necessary, can be built higher and higher. Musikstapler becomes nearly invisible when completely filled, leaving the spotlight to the CDs, which can be arranged individually, organized with labels at each level and displayed with the cover in sight. The base, made of concrete, adds durability.

77


Maße/dimensions

h/h variabel/variable b/w 34,0 cm t/d 34,0 cm Fächer/compartments lichte Höhe/compartment height 14,5 cm Sockel/Base h/h 6,0 cm b/w 34,0 cm t/d 34,0 cm Erweiterung des Musikturms: Musikstapler kann auf eine Höhe bis 10 Fächer aufgebaut werden. For extending the musictower: Musikstapler can be assembled to a height of 10 compartments.

2 Fächer 2 compartments

3 Fächer 3 compartments

4 Fächer 4 compartments

5 Fächer 5 compartments

Material/material

Drehstift: Aluminium grip: aluminium CD-Fixierung: Federstahl CD stop: flexible steel Spannseil: Synthetikfaser tension rope: synthetic fibre Sockel: Zementguss weiß-grau base: concrete white-grey Regalseiten und Tablare: FU (Sperrholz, Birke) side panels and shelf boards: FU (birch plywood)

78

weiß/white

schwarz/black

rot/red


6 Fächer 6 compartments

7 Fächer 7 compartments

8 Fächer 8 compartments

9 Fächer 9 compartments

10 Fächer 10 compartments

79


80


81


82


83


Maße/dimensions Wandpaneel/wall panel h/h 200,0 cm b/w 45,0 cm t/d 3,3 cm Tablare/shelf boards l/l 11,0/16,0/21,0 cm b/w 16,0 cm

Material/material FU (Sperrholz Birke) FU (birch plywood)

84

weiß/white

schwarz/black

rot/red


In ein Wandpaneel werden Tablare in belie­­ biger Anordnung eingesteckt und so ergibt sich für jedes Regal ein eigenes Bild. In Insert Coin sind nicht nur Bücher gut ­aufgehoben, sondern auch alle anderen Dinge, denen wir einen Ehrenplatz an der Wand einräumen wollen.

Auszeichnungen/awards | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2007, Focus Sicherheit in Silber | Der Deutsche Preis für 3-Dimensionalität ‚Die Goldene Flamme 2007‘ Nominee, Kategorie: Einrichtungswelt Möbel | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ Auszeichnung in Silber 2008 | iF product design award 2008 | Good Design Award 2007, The Chicago Athenæum | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2009

Insert Coin Neuland Paster & Geldmacher, 2007

Trays are inserted into a wall panel in any order, so that each shelf system has its own unique look. Insert Coin provides an attractive place, not just for books, but for everything else that we want to have its own special spot on the wall.

85


86


87


88


Das Gespannte Regal ist längst ein DesignKlassiker. Sein charakteristisches Stahlseil ist keineswegs nur Dekoration, sondern sorgt für Spannung und Stabilität. Gespanntes Regal has long been considered a classic by the world of design. Its characteristic steel cable is by no means decoration, but provides the tension and stability it needs to remain upright.

Maße/dimensions h/h 240,0 cm b/w 39,2 cm t/d 31,0 cm

Gespanntes Regal Wolfgang Laubersheimer, 1984

Material/material Stahlblech (3 mm) warmgewalzt, gewachst waxed sheet steel (3 mm) plated, welded

89


90


91


92


93


94


Das horizontal oder vertikal an der Wand an­ gebrachte Stahlblech bildet die Basis für eine Vielzahl von Möglichkeiten: Boxen mit magnetischer Rückseite haften daran in jeder gewünschten Position. Je nach Anzahl, Größe und Anordnung der Boxen entsteht immer wieder ein völlig neues Regal.

Magnetique Swen Krause, 2000

A metal sheet mounted horizontally or vertically on the wall provides an endless variety of possibilities: boxes with magnetic back stick to it in any position. Depending on the number and size of the boxes, a new shelf is created with each new arrangement.

95


MaĂ&#x;e/dimensions

Wandblech/wall attachment b/w 28,0 cm h/h 192,0 cm t/d 1,9 cm

Boxen/boxes h/h x b/w x t/d 26,0 x 45,0 x 18,0 cm

30,0 x 30,0 x 21,0 cm

16,0 x 60,0 x 15,5 cm

96


Material/material

Wandblech: Stahlblech (3 mm) warmgewalzt, gewachst wall attachment: waxed sheet steel (3 mm) plated, welded

Boxen: FU (Sperrholz, Birke) boxes: FU (birch plywood) klar lackiert/clear varnished

weiĂ&#x;/white

schwarz/black

rot/red

97


98


99


100


101


102


Sideboard, Bücherregal oder Ablage. Das System ist vielseitig. Funktional und flexibel können die Module jederzeit einfach um­ gebaut oder beliebig erweitert werden. Die abgekanteten Tablare haben die Form von Schienen. In diese können Boxen in vier Richtungen eingesteckt werden. Auf ihnen ruht dann wiederum das nächste Tablar. Sideboard, bookcase, or filing cabinet – this is a versatile system. Functional and flexible, the modules can be rearranged or expanded at any time. The rounded front of the boards contain grooves into which boxes can be placed to face in four different directions. These boxes also support the next shelf.

| Auszeichnung für höchste Designqualität, »Die Besten der Besten« Design Zentrum Nordrhein Westfalen 1994 | Deutscher Designer Club, DDC, Silber­ medaille 1994 | Auszeichnung für gutes Design »Die Besten der Branche«, IF Hannover 1995 | Preis Design Preis Schweiz 1995 | Bundespreis Produktdesign 1996 | md Auswahl die besten 200 für das Jahr 2000

Zoll D Lukas Buol, Marco Zünd 1993

Auszeichnungen/awards

103


Material/material Aluminium eloxiert aluminium anodized

104


Maße/dimensions

Zubehör/features b/w x t/d 22,0 x 22,0 cm Display 24,0 cm

h/h

Boxen/boxes b/w x t/d 22,0 x 22,0 cm 16,0 cm

22,0 cm

33,0 cm

44,0 cm

h/h

Tablare/panels t/d 33,0 cm l/l 99,0 cm l/l 143,0 cm l/l 160,0 cm l/l 190,0 cm l/l 220,0 cm

Fuß/leg h/h 6,0 – 8,0 cm

105


106


107


108


109


110


Das Baukastensystem besteht aus Schubkästen und Korpuselementen in vier Höhen, die beliebig übereinander angeordnet werden können. Durch Drehen der Schubkasten­­­blende kann die Frontansicht verändert werden: Auf der einen Seite befindet sich ein einzelnes Griffloch, auf der anderen zwei zusätzliche Löcher, in die sich Zahlen-, Buch­staben- und Symboletiketten einstecken lassen. This modular system consists of drawers and frame elements (in four sizes) which can be arranged in any combination. The drawers have two different fronts. One front has a single finger hole, the other has two additional holes, for inserting numbered, lettered, or symbol labels.

Auszeichnungen/awards

Lader Axel Kufus, 1996

| Internationales Designjahrbuch 97/98

111


MaĂ&#x;e/dimensions HĂśhe variabel/height variable t/d 51,0 cm Schubkastenelemente/elements h/h 7,1/10,8/14,6/29,5 cm

Schubkastenelement: Schubkasten, Seiten, RĂźckwand element: drawer, side panel, rear wall

Das System ist frei kombinierbar. Lader wird fertig montiert geliefert. The system elements can be arranged in any combination. Lader is delivered completely assembled.

b/w 44,2 cm

b/w 83,2 cm

b/w 122,0 cm

b/w 161,0 cm

112


Material/material

FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) 1 2 3 4 1

1

1

2

2

2

3

3

3

klar lackiert/clear varnished weiß/white schwarz/black rot/red

4

4

Schubkasten/drawer 1 klar lackiert/clear varnished 2 weiß/white 3 schwarz/black 4 rot/red

4

Deckplatte/top 1 klar lackiert/clear varnished 2 weiß/white 3 schwarz/black 4 rot/red 5 Linoleum blau/blue 6 Linoleum schwarz/black 7 Linoleum rot/red

Zubehör/features

5

6

7

Einwurffach/slotted compartment Sitzkissen aus Filz/felt cushions Hängeregister-Einsatz/vertical file system Etiketten/labels Schubkasteneinteilung drawer separation

113


114


115


116


117


118


K1 – 2199 mm hoch, 4 steil abfallende Wände. Im Inneren jede Menge Stauraum, in der Breite endlos erweiterbar. Das Schranksystem kann aus schmalen und breiten Segmenten zusammengesetzt werden. Die markanten, waagrechten Schlitze sind Teil der Konstruktion.

K1 Neuland Paster & Geldmacher, 2010

K1 – 2199 mm high, 4 precipitous walls. In the centre an abundance of storage space and the breadth can be extended to infinity. The shelving system can be assembled with narrow and broad segments. The striking, ­horizontal slits are part of the construction.

119


MaĂ&#x;e/dimensions

h/h 219,9 cm t/d 58,0 cm

b/w erweiterbar/variable

120

35,5 cm

55,5 cm


Material/material FU (Sperrholz Birke) FU (birch plywood) 1 weiĂ&#x;/white 2 schwarz/black 3 rot/red

1

2

3

Aufteilung variabel arrangement variable

121


122


The „berge“ reception


Next door: the conference room


and opposite it the Moormann mail service centre


Opposite the mail service centre: the showroom. However, everything is being rebuilt at the moment.

Back to the sales department.


Down the stairs again, naturally, where else?


Out through the wooden door and out of Aschau in the direction of Frasdorf.


Behind the trees: the new warehouse where we stock all the Moormann treasures.) Or, starting from the „Festhalle“ walk across the intersection and after 100 meters, there you are: the „berge“.


123


124


125


126


Dresscode bietet Platz, nicht nur für das ‚Kleine Schwarze‘. Man kann ihn drehen und wenden wie man will, er macht immer eine gute Figur. Die Wände sind in einem Rahmen aus Eschenholz fixiert und bestehen aus einem neuartigen Textilverbundmaterial. Das Innenleben von Dresscode lässt sich individuell mit Fachböden und Kleiderstangen ausgestalten. Dresscode offers space, not only for your evening­gown. Turned and rotated in any way you like, it always cuts a fine figure. The side panels – held in an ash frame – are made from a new compound fabric, a thermal manufacturing­process ensuring stability­. Its inner world can be individually designed,­using various shelves and clothes rails.

| interior innovation award cologne 2005, Kategorie Best Material | Nominierung Designpreis Bundesrepublik Deutschland 2006 | Nominierung Designpreis Schweiz 2005 | Good Design Award, Chicago Athenæum 2005 | iF Product Design Award 2006 – Auszeichnung in Gold | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2006 Focus Energy in Silber | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2007

Dresscode Jörg Boner, 2004

Auszeichnungen/awards

127


MaรŸe/dimensions h/h 202,0 cm t/d 61,0 cm Fachbรถden/shelf boards h/h 1,2 cm b/w 55,5/113,4 cm t/d 55,5 cm

b/w

128

61,0 cm

122,0 cm


Material/material Gestell: Esche unbehandelt Fachböden: FU (Sperrholz Birke) weiß, schwarz Schrank-Wände: Textilverbund­ material frame: ash untreated shelves: FU (birch plywood) white, black cabinet sheets: compound fabric system 1 weiß/weiß white/white 1

2

3

2 grau/grau grey/grey 3 rot/rot red/red

129


130


131


132


133


134


135


136


Ein Tisch der nichts zu verlieren hat, wie zum Beispiel Schrauben. Das Gestell aus Esche kommt ganz ohne Verbindungselemente aus und ist schnell montiert. Auch die Tischplatte kommt Egon nicht abhanden. Diese ist fest mit dem Gestell verbunden, ebenfalls ohne jedes Metallteil. Seinen Namen leiht sich Egon von einem alten Bekannten – Egon Eiermann.

Egon Franz Volhard, 2010

A table with nothing to lose, such as screws. The ash frame requires no connecting elements and can therefore be rapidly assembled. The table top cannot be lost either, for it is solidly fixed to the frame without the use of any metal parts. Egon borrows its name from an old acquaintance – Egon Eiermann.

137


Maße/dimensions

h/h 74,5 cm t/d 90,0 cm

b/w 140,0 cm

b/w 160,0 cm

b/w 190,0 cm

b/w 220,0 cm

138


Material/material Gestell/rack: Esche unbehandelt/ash untreated Tischplatte/table top:

1

2

Stäbchenplatte, Melaminharz, Kante: Esche unbehandelt blockboard, melamine resin, edge band: ash untreated 1 anthrazit/anthracite 2 weiĂ&#x;/white

139


140


141


142


Kant sorgt für Ordnung auf dem Schreibtisch. In der eingeknickten Arbeitsplatte gibt es die Möglichkeit, Bücher, Ordner und tausend andere Dinge, die das Leben auf dem Schreibtisch durcheinanderbringen, übersichtlich zu verstauen. Kant provides an organized desk area. Due to its folded rear section, the desk offers a place to stow and archive books, files and thousand of other things, which overwhelm us with a messy desk.

| Internationaler Designpreis Baden-Württem­berg Fokus Balance 2003 in Silber | Lucky Strike junior award 2003 der Raymond Loewy Stiftung | Good Design Award 2003 Chicago Athenæum | The International Design Yearbook 2004 | Deutscher Designer Club ,Das gute Stück‘ 2005, Auszeichnung Bronze | iF Product Design Award 2005 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2006 | Prädikat: ‚Neuer Klassiker – die ersten 100 des 21. Jahrhunderts‘, 2005, Schöner Wohnen

Kant Patrick Frey, Markus Boge, 2002

Auszeichnungen/awards

143


Maße/dimensions

Mini Kant h/h 45,0 cm b/w 43,0 cm t/d 53,0 cm

Kant Sekretär h/h 74,0 cm b/w 120,0/140,0 cm t/d 85,5 cm

Kant Sitzhöhe/seating height h/h 74,0 cm b/w 160,0/190,0 cm t/d 105,0 cm

Kant Stehhöhe/standing height h/h 111,0 cm b/w 160,0/190,0 cm t/d 105,0 cm

144


Material/material Beine: Ahorn unbehandelt legs: maple untreated Tischplatte: FU (Sperr­holz, Birke) table top: FU (birch plywood) Mini Kant, Kant Sekretär 1 weiß/white 2 schwarz/black 3 rot/red

1

1

2

2

3

3

4

4

Kant Sitzhöhe/seating height, Kant Stehhöhe/standing height 1 Laminat weiß/laminate white 2 Linoleum schwarz/black 3 Linoleum rot/red 4 Linoleum blau/blue

Schubkastensystem drawersystem Lader FU (Sperr­holz, Birke) FU (birch plywood) 1 klar lackiert/clear varnished 2 weiß/white 3 schwarz/black 4 rot/red

Schubkastensystem drawersystem Lader h/h 7,1/10,8/14,6 cm b/w 37,5 cm Kant Sekretär b/w 26,5 cm 1

1 Die Schubkästen sind frei kombinierbar/The drawers can be ar­ranged in any combination 2 3er Kombination 3 drawers combination 3 Größe/size DIN A2 h/h 7,1 cm

2

3 Zubehör/features Computerhalter Textil anthrazit, hellgrau/computer tray fabric anthracite, light grey Zeitungsablage/magazine storage (Mini Kant) Buchhalter/bookends Bildschirmplatte/monitor panel

145


146


147


148


Der Tisch verbindet filigrane Leichtigkeit mit hoher Stabilität und Belastbarkeit. Die flexible Tischplatte aus nur 9 mm starkem Birkensperrholz gewährleistet auch auf unebenen Untergründen einen festen Stand. Mit einer Montagehilfe werden die Beine in die Zargen auf der Unterseite der Tischplatte eingeschoben. Wird die Montagehilfe entfernt, ver­spannen sie sich in der Führung und sind fixiert. Ebenso schnell und problemlos sind sie auch wieder von der Platte zu lösen. Ihre Position ist frei wählbar. Zum Transport werden Beine und Montagehilfe flach unter die Platte geschoben. Die Spanoto-Beine gibt es für Beistell-, Sitz- und Stehhöhe. This table combines a graceful and light design with a high degree of stability. The flexible table top made of 9 mm birch plywood guarantees that it stands firm on uneven surfaces, too. An assembly tool allows the leg supports to be inserted underneath the table top. Once the tool is removed, the legs expand in the grooves and latch into place. They are just as easy to remove from the table, making it simple to reposition the legs. For storage and transport, the legs as well as the assembly tool fit into the underside of the table top. The legs of Spanoto are available in seating, standing, and coffee table height.

| Design for Europe 1996 3 x 1. Preis, Kortrijk/Belgien | Top Ten, »Die Besten der Besten«, iF Hannover 1997 | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein-Westfalen 1997 | Anerkennung commercial success, Internationaler Designpreis des Landes BadenWürtemberg 1997 | Bundespreis Produktdesign 1998 | interior inovation award IMM Cologne 2004, Kategorie best system | Best of the best interior inovation award IMM Cologne 2004

Spanoto Jakob Gebert, 1997

Auszeichnungen/awards

149


Maße/dimensions

b/w 86,0 cm

b/w 160,0 cm

b/w 190,0 cm

b/w 220,0 cm

t/d 86,0 cm 1 h/h 45,0 cm 2 h/h 74,0 cm 3 h/h 111,0 cm 1

150

2

3


Material/material 1 2 1

2

Ahorn klar lackiert maple clear varnished FU (Sperr­holz, Birke) klar lackiert/FU (birch plywood) clear varnished

3 Linoleum schwarz/black 4 Linoleum blau/blue 5 Linoleum rot/red 6 Laminat weiß/laminate white

3

4

7 Beine: FU (Sperr­holz, Birke) schwarz, Tischplatte: Linoleum schwarz legs: FU (birch plywood) black, table top: linoleum black

5

Zubehör/features

6

7

In Kombination mit Regal Zoll D, siehe S. 102

Combined with shelf system Zoll D see p. 102

Computerhalter: Textil anthrazit, hellgrau/computer tray: fabric anthracite, light grey Kabellamellen und Kabelhalterung cable organizers and cable mountings Kabelklammern/cable clamps Kabelaufbewahrung/cable tray Aluminium/aluminium l/l 145,0/175,0/205,0 cm

Schubkastensystem drawersystem Lader h/h 7,1/10,8/14,6 cm b/w 37,5 cm Die Schubkästen sind frei kombinierbar./The drawers can be ar­ranged in any combination.

FU (Sperr­holz, Birke) FU (birch plywood) 1 klar lackiert/clear varnished 2 weiß/white 3 schwarz/black 4 rot/red 1

2

3

4

151


152


153


Maße/dimensions

Tischplatte Durchmesser tabletop diameter 86,0 cm 1 Beistelltisch/coffee table height h/h 45,0 cm 2 Sitzhöhe/seating height h/h 74,0 cm 3 Stehtisch/standing height h/h 111,0 cm 1

2

3

1

2

3

1

2

Tischplatte Durchmesser tabletop diameter 120,0 cm 1 Beistelltisch/coffee table height h/h 45,0 cm 2 Sitzhöhe/seating height h/h 74,0 cm 3 Stehtisch/standing height h/h 111,0 cm

Material/material Beine FU (Sperrholz, Birke) geölt legs FU (birch plywood) oiled Tischplatte/tabletop 1 Laminat weiß/laminate white 2 Linoleum schwarz/linoleum black

154


Sparondo ist der runde Spanoto. Die Tisch­ beine sind ohne Werkzeug problemlos unter der Tischplatte zu fixieren und zu lösen. Die Tischplatte von Sparondo ist in zwei Größen erhältlich, die Beine für Beistell-, Sitz- oder Stehtischhöhe. Sparondo is Spanoto with a round shape. The installation and removing of the table legs is easily possible without a tool. The table top of Sparondo is available in two sizes, the legs are available in seating, standing and coffee table height.

Auszeichnungen/awards

Sparondo Jakob Gebert, 2003

| Internationaler Designpreis Baden Württemberg 2004 Focus Dialog – Focus in Silber

155


156


157


158


Last Minute lässt sich mit einem Handgriff auseinanderfalten, ist aber trotz seines geringen­Gewichtes stabil und standfest. Für die platzsparende Aufbewahrung des zusammengeklappten Tisches wird eine Wandhalterung mitgeliefert. Zudem erlaubt die durchdachte Kantenausbildung eine fugenlose Reihung mehrerer Tische. Last Minute only takes a moment to unfold, yet is sturdy and stable despite its light weight. A wall hook is provided as a space-saving storage feature for the table when folded up. The ingenious shape of the table edges makes it easy to combine with other tables in series.

| Design Plus 1993; Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen 1993 | Anerkennung für herausragendes Produkt, Design Preis Schweiz 1993 | Auszeichnung für gutes Design, IF Hannover 1994 | Deutscher Designer Club, DDC, Auszeichnung 1994 | Design Auswahl, Design Center Stuttgart 1994 | The International Design Yearbook 94/95  

Last Minute Hauke Murken, 1992

Auszeichnungen/awards

159


MaĂ&#x;e/dimensions stehend/standing h/h 74,0 cm b/w 81,0 cm t/d 76,0 cm

160


Material/material FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) 1 klar lackiert clear varnished 2 schwarz/black 3 weiß/white 4 rot/red 1

2

Maße/dimensions hängend/hanging h/h 110,0 cm b/w 81,0 cm t/d 5,0 cm

3

4

161


162


163


MaĂ&#x;e/dimensions h/h 72,0 cm b/w 40,0 cm t/d 72,0 cm

Material/material 1 Buche klar lackiert beech clear varnished 2 Buche schwarz gebeizt, klar lackiert/beech black, clear varnished

164

1

2


Eine Edelstahlzarge verbindet jeweils zwei Beine zu einer einfachen aber robusten Konstruktion. Durch die Flexibilität des Stahlblechs berühren alle Fußpunkte auch ­­ auf unebenen Untergründen den Boden und gewährleisten einen stabilen Stand. A stainless steel frame joins two pairs of legs in a simple yet stable combination. The flexibility of the steel sheet allows all four feet to touch the floor, even on irregular surfaces, and ensures that the construction is stable.

| Nürnberger Möbeldesign Kontakte 1993 | Auszeichnung für höchste Designqualität, »Die Besten der Besten«, Design Zentrum Nordrhein-Westfalen 1994 | Auszeichnung für gutes Design, IF Hannover 1995 | Anerkennung für herausragendes Produkt, Design Preis Schweiz 1995 | md Auswahl die Besten 200 für das Jahr 2000

Taurus Jörg Sturm, Susanne Wartzeck, 1993

Auszeichnungen/awards

165


166


167


168


169


170


Um diese Kampenwand zu bezwingen, muss sich der Tisch- und Bankbesitzer weder mit Seil- noch mit Knotenkunde vertraut machen. Dieses Ziel ist für jedermann einfach zu erreichen. Ordentlich verspannt und gesichert bleibt die Kampenwand drinnen wie draußen standfest. To conquer this Kampenwand the owner of table and bench doesn’t have to be an expert at the art of tying ropes and knots. Anyone can conquer this summit. The Kampenwand remains rock steady, when properly fixed and secured.

Auszeichnungen/awards

Kampenwand Nils Holger Moormann, 2009

| ‘Möbel des Jahres’ 2008/2009, Raum und Wohnen, Nominee | iF design award 2010 in Gold | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ 2010 in Silber | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2011

171


Maße/dimensions

Bank/bench h/h 46,0 cm b/w 200,0 cm t/d 30,0 cm

Bank mit Rückenlehne bench with backrest h/h 83,0 cm b/w 200,0 cm t/d 30,0 cm

Tisch/table h/h 76,0 cm b/w 220,0 cm t/d 68,0 cm

Das unbehandelte Holz wird sich durch Nutzung, Alterung und Verwitterung in Form (Verzug, Risse) und Farbe verändern. Unbehandelte Holzoberflächen saugen Flüssigkeiten aller Art erkennbar auf. Das Holz kann Äste und mögliche Unebenheiten aufweisen. Diese Eigenschaften stellen keinen Makel dar, sondern sind gewollt und führen zu einer individuellen Patina.

172

There is a possibility that wear and tear, ageing or weathering can change the untreated wood in shape (warp, cracks) and colour. Untreated wooden surfaces absorb liquids visibly. The wood can have branches and therefore shows irregularities on its surface. Those properties should not be seen as defects. They are intended properties and cause an individual character.


Material/material

Kampenwand Buche Indoor Tischplatte: Buche geölt Füße: Edelstahl Vectranseil schwarz Kampenwand beech indoor table top: beech oiled legs: stainless steel Vectran-rope black

Kampenwand Eiche Indoor Tischplatte: Eiche geölt Füße: Edelstahl Vectranseil schwarz Kampenwand oak indoor table top: oak oiled legs: stainless steel Vectran-rope black

Kampenwand Tanne Tischplatte: Tanne unbehandelt Vectranseil rot Kampenwand fir table top: fir untreated Vectran-rope red Outdoor Füße: Stahl verzinkt legs: steel waxed Indoor Füße: Stahl gewachst legs: steel waxed

173


174


175


176


177


Maße/dimensions

1 Tischplatte/tabletop h/h 3,0 cm b/w 170,0 cm t/d 60,0 cm 1 2 Hocker/low stool h/h 49,0 cm b/w 45,0 cm t/d 25,0 cm 3 Stehsitz/high stool h/h 67,5 cm b/w 45,5 cm t/d 34,0 cm 4 Tischbock/trestle h/h 75,0 cm b/w 77,0 cm t/d 38,0 cm

2

Material/material 1 Tischplatte wendbar: Eiche, Laminat anthrazit/weiß table top: both sides can be used oak, laminate anthracite/white 2–4 Eiche unbehandelt/oak untreated Flechtschnur rot/braided rope red

178

3

4


Eine dreibeinige Familie namens 5°: Tischbock, Stehsitz und der kleine Hocker. Familie 5° baut auf das 3. Standbein. Klappt man dieses aus, so entsteht bei dem Stehsitz und Hocker eine schmale Sitzfläche. Zwei Tischböcke schultern dabei locker eine wendbare Tischplatte. A three-legged family called 5°: trestles, high and low stool. The family has a third leg to stand on. If this leg is in place, a narrow seat is created. The two trestles easily support a tabletop, which can be used on both sides

Auszeichnungen/awards

5° Tomás Alonso, 2009

| Blueprint 100% Design Award 2009, Kategorie: ‘Best New Product’, Nominee

179


180


181


182


Ein filigranes und handliches Stehpult, das an nahezu jede Wand und jedes Bücherregal angelehnt werden kann. Durch das Anbringen eines dritten Standbeins kann Der kleine Lehner auch frei im Raum stehen. A gracefully designed and handy writing stand, which can be leant against almost any wall or shelf. With a third leg, it becomes possible to place Der kleine Lehner wherever needed in the room.

Auszeichnungen/awards

Der kleine Lehner Jörg Gätjens, 2003

| Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2004 Focus Dialog in Silber | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück‘, Auszeichnung Silber 2005

183


MaĂ&#x;e/dimensions zwei Beine/two legs h/h 107,0 cm b/w 45,0 cm t/d 45,0 cm drei Beine/three legs h/h 107,0 cm b/w 45,0 cm t/d 52,0 cm

184


Material/material 1 Beine: Esche unbehandelt legs: ash untreated 2 Beine: Nussbaum geĂślt legs: walnut oiled 1

2

Material/material

1

2

3

Pult: FU (Sperrholz, Birke) board: FU (birch plywood) 1 weiĂ&#x;/white 2 rot/red 3 schwarz/black

185


186


187


188


189


MaĂ&#x;e/dimensions h/h 51,0 cm b/w 31,5 cm t/d 45,5 cm

Material/material Winkel: Aluminium eloxiert angle: aluminium anodized Ablage: FU (Sperrholz, Birke) tray: FU (birch plywood) 1 weiĂ&#x;/white 2 schwarz/black 3 rot/red

190

1

2

3


Dank des Liesmichl sind die Zeiten der Eselsohren und Lesezeichen endgültig vorbei. Liesmichl ist eine Buchablage für Taschenbücher, auf der auch ein aufgeschlagenes Buch seinen Platz findet. Dabei dient die waagrechte obere Ablage zusätzlich als Stellfläche für ein Getränk oder sonstige Lese-Begleiter.

Liesmichl Nils Holger Moormann, 2009

Thanks to Liesmichl the days of dog-ears and bookmarkers are gone for good. Liesmichl is a book holder for paperbacks, onto open books can be stored, too. The upper horizontal tray can be used for a drinking glass or other “reading companions”.

191


192


193


Maße/dimensions h/h 62,0 cm b/w 47,0 cm t/d 31,0 cm

Material/material Fuß: Fichte base: spruce Gestell: Stahl warmgewalzt, gewachst frame: sheet steel plated, welded, waxed Tischplatte: FU (Sperrholz, Birke) table top: FU (birch plywood) 1 weiß/white 2 schwarz/black 3 rot/red

194

1

2

3


Abgemahnt begleitet Sie an jeden Lieblingsplatz. Seine Mobilität erhält der Beistelltisch durch einen Bügel, der die Tischplatte durchdringt und als Griff dient. Abgemahnt can be with you in all your favourite places. This side table can be moved easily with a hoop which divides the table top and serves as a handle.

Auszeichnungen/awards

Abgemahnt Nils Holger Moormann, 2007

| Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008, Focus Green in Silber | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2010

195


196


197


198


Eine beliebig wählbare Anzahl von Stäben steckt lose in einem quadratisch gegossenen Sockel und bildet so eine Garderobe. Pin Coat bietet sowohl Platz für lässig übergeworfene Kleidung, als auch für Kleiderbügel, die an den hakenförmig ausgeformten Stangenenden eingehängt werden. Aufgrund der verschiedenen Stablängen sind Kinderjacken ebenso gut aufgehoben wie lange Mäntel. Die Garderobe kann durch Stäbe mit verschiedenen Funktionen in ihrer Nutzung erweitert werden: als Schirmständer (Pin Brolly), als Leitsystem (Pin Flag) oder Leuchte (Pin Light). Any number of rods can be inserted into a square formed base, creating a coat rack. Pin Coat’s use varies from a rack for overthrown clothes to a coat rack, where hangers are hung on the hooks of the rods. The various rod lengths allow child coats to be hung, as well as longer coats. The coat rack can be extended in its use with different rods: as an umbrella stand, a guidance system or light.

| ifda – gold leaf 2002, international furniture designfair assahikawa | The International Design Yearbook 2004 | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück’, Auszeichnung Bronze 2005 | Good Design Award 2004, Chicago Athenæum | iF product design award 2005 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2006

Pin Coat Oliver Bahr, 2002

Auszeichnungen/awards

199


Maße/dimensions

Stäbe/rods

l/l 90,0 cm

l/l 130,0 cm

l/l 170,0 cm

Maße/dimensions

Sockel/base h/h x b/w x t/d

klein/small 6,0 x 29,5 x 29,5 cm

groß/large 6,0 x 39,3 x 39,3 cm

Material/material

Sockel: Zementguss weiß-grau base: concrete white-grey Stäbe/rods 1 Esche unbehandelt ash untreated 2 Nussbaum geölt walnut oiled

200

1

2

1

2


Zubehör/features

Pin Flag l/l 186,5 cm

Pin Brolly l/l 130,0 cm b/w 32,0 cm

Pin Light l/l 116,0/156,0/196,0 cm Lampenschirm: Chintz lamp shade: chintz

1

2

3

4

5

1 ecru/ecru 2 mint/mint 3 dunkelgrün/dark green 4 dunkelblau/dark blue 5 weinrot/ruby coloured

201


202


203


MaĂ&#x;e/dimensions h/h 180,0 cm b/w 63,0 cm t/d 63,0 cm geklappt/folded h/h 200,0 cm

3

Material/material Haken: Aluminium hooks: aluminium Stangen/rods

204

Esche unbehandelt ash untreated

Nussbaum geĂślt walnut oiled


Hut ab bietet eine Vielzahl von Hängemöglichkeiten. Die Ausformungen an den Stangen­ enden sind sowohl für Bügel als auch für Kleideraufhänger geeignet. In der Beuge zwischen langen und kurzen Holmen finden Taschen Halt. Die Gelenke zwischen den Holmen bieten durch ihre Hakenform weitere Optionen. Hut ab lässt sich mühelos zusammenklappen und platzsparend verstauen. Hut ab can be suspended in a number of ways. The shape of the pole ends makes them ideal for hanging both hangers and clothes hooks. There is room for bags in the bend b ­ etween the short and long rods. The joints between the rods serve various purposes due to their hooked shapes. The item is easily folded together­and stored in a minimum of space.

Auszeichnungen/awards

Hut ab Konstantin Grcic, 1998

| Blueprint 100% Design Award 1998 | Internationales Designjahrbuch 1999

205


206


207


208


209


210


Rechenbeispiel touches your wardrobe with velvet gloves. A flocked surface allows to hang coats and jackets gently. The daily chaos in the entryway won’t hang around anymore with Rechenbeispiel: Keyholder, mirror and storage space for the everyday stuff, as well as memo-board can all be added to simplify and organise messy wardrobe situations. Hat rack and children coat rack complete the modular wardrobesystem. The hooks are fixated magnetically, are ­individually removable and available in various flock colours.

Rechenbeispiel Nils Holger Moormann, 2006

Rechenbeispiel fasst Ihre Garderobe mit Samthandschuhen an. Eine Oberfläche aus Flock ermöglicht ein schonendes Überstreifen von Mäntel und Jacken. Das alltägliche Chaos in der Diele können Sie mit Rechenbeispiel ebenfalls an den Haken hängen: Schlüsselboard, Spiegel, Ablage und Stauraum für den täglichen Kleinkram sowie ein Memoboard werden einfach eingehängt und organisieren den Garderoben-Alltag. Hutablage und Kindergarderobe vervollständigen das modulare Garderobensystem. Die Fixierung der Garderobenhaken erfolgt magnetisch, sie sind einzeln austauschbar und in verschiedenen Flock-Farben erhältlich.

211


MaĂ&#x;e/dimensions

Hakenleiste/hook rail h/h 7,6 cm x t/d 11,5 cm

l/l 53,0 cm

1

l/l 81,0 cm

2

3

Material/material Hakenleiste: Ahorn unbehandelt hook rail: maple untreated Garderobenhaken einzeln, Hakenende beflockt single hook, hook end flocked 1 rot/red 2 schwarz/black

212

1

2


Maße/dimensions

Module/panels h/h x b/w x t/d

l/l 109,0 cm

1 Kindergarderobe children coat rack 106,0 x 22,0 x 12,7 cm 2 Memoboard/memo board 78,0 x 22,0 x 11,3 cm 3 Ablage mit Schubkasten storage with drawer 78,0 x 22,0 x 25,3 cm 4 Spiegelboard/mirror board 78,0 x 22,0 x 25,3 cm 5 Schlüsselboard/keyholder 50,0 x 8,0 x 5,3 cm 6 Hutablage/hat rack 50,0 x 50,0 x 23,7 cm

4

5

6

Material/material Module FU (Sperrholz, Birke) panels FU (birch, plywood) 1 weiß/white 2 rot/red 3 schwarz/black

1

2

3

213


214


215


216


217


Maße/dimensions h/h 173,0 cm b/w 101,5 cm t/d 55,0 cm

Material/material Gestell: Esche unbehandelt rack: ash untreated Sitzfläche, Hakenleiste: Stahl pulverbeschichtet seating, hookrail: steel powder coated 1 weiß/white 2 anthrazit/anthracite

1

218

2


Das scheue südostbayrisches Lastenmöbel aus der Familie der Mantelträger lebt bevorzugt in schattigen Steilwänden der Alpen. Seit Neuestem domestiziert, wird es auch immer öfter auf häuslichen Fluren gesichtet.

Yak Rupert Kopp, 2010

The shy south-east Bavarian burden furniture from the coat bearer family prefers to reside in the shady precipitous walls of the Alps. ­Recently domesticated, it can be seen increasingly frequently in the family hallway.

219


220


221


222


223


MaĂ&#x;e/dimensions links/left h/h 180,0 cm b/w 80,0 cm t/d 36,0 cm rechts/right h/h 180,0 cm b/w 33,0 cm t/d 47,0 cm

Material/material Esche unbehandelt ash untreated Sockel: Zementguss weiss-grau base: concrete white grey BĂźrste: Buche, Kokos brush: beech, coco

224


Festen Fußes steht der Stellvertreter immer parat. Während der 1. Stellvertreter mit Schuhgröße 43 aufwartet, wird der 2. Stell­ vertreter noch durch Kindergröße 33 und einer Schuhbürste ergänzt. So oder so, standfest sorgen die Objekt-Garderoben für einen stetigen Willkommens-Gruß.

Stellvertreter Stephan Schulz, 2009

The Stellvertreter stands its ground. While the 1. Stellvertreter puts its best foot forward with a big man’s footprint, the second Stellvertreter has an additional children’s footprint and a shoe brush. Either way, these two object wardrobes always give you a warm welcome.

225


226


227


MaĂ&#x;e/dimensions h/h 184,0 cm b/w 65,0 cm t/d 65,0 cm

Material/material Ahorn unbehandelt maple untreated KleiderbĂźgel: Aluminium pulverbeschichtet schwarz coat hangers: aluminium powder coated black

228


Nicht nur nützlicher Zusatz, sondern ausschlaggebendes Element für den Steckling ist der Kleiderbügel. Denn erst durch das Einstecken der Bügel in den Ahorn-Stab erhält die Garderobe ihre Funktion und ihr prägnantes Bild. Ob als Haken genutzt oder die Jacke sorgfältig auf dem Kleiderbügel gehängt, die Garderobe ändert durch ihren Gebrauch ständig ihr Gesicht.

Steckling Takashi Sato, 2009

The clothes hanger is not only a useful addition, but a crucial element in the Steckling. By inserting the coat hangers into the maple pole the wardrobe attains its complete functionality and striking optic appearance. Whether you use it as a hook or place your favourite jacket on the hanger, this coat rack constantly shows its versatility.

229


230


231


MaĂ&#x;e gesamt/dimensions h/h 153,5 cm b/w 122,0 cm t/d 74,5 cm Teppich/Carpet b/w 200,0 cm t/d 200,0/375,0 cm

Material/material 1 FU (Sperrholz, Birke) schwarz Kissen: Leinengewebe rot FU (birch plywood) black cushion: linen red 2 FU (Sperrholz, Birke) rot Kissen: Leinengewebe rot FU (birch plywood) red cushion: linen red

1

3 FU (Sperrholz, Birke) weiĂ&#x; Kissen: Leinengewebe rot FU (birch plywood) white cushion: linen red

Teppich/carpet Ziegenhaar und Schurwolle goat hair and wool rot, schwarz gekedert red, black edging beige, schwarz gekedert beige, black edging orange, schwarz gekedert orange, black edging

2

3

232


‚Hieronymus im Gehäuse‘, ein Strandkorb am Meer, ein Bahnabteil – Lese+Lebe ist ein Raum im Raum, der zum Entspannen und zum Schmökern im Lieblingsbuch einlädt. Die Rückseite bildet ein Regal. Wahlweise links oder rechts kann die Rückenlehne als Tisch heruntergeklappt werden. Unter der Sitzfläche verborgen gibt es ausziehbare Fußstützen und Schubkästen mit viel Stauraum.

Lese+Lebe Nils Holger Moormann, 2004

A beach chair by the sea, a dining compartment on a train – Lese+Lebe is a room in a room, one which invites you to just sit down, relax and browse your favourite book. The standing back comprises the shelves. The backrest can be folded down to the left or the right to make a table. Hidden under the seat are extendible footrests and drawers with lots of space.

233


234


Nomos Messestand, Glash端tte Nomos fair stand, Glash端tte


Arbeitsinsel f端r 9 Leuchten und 8 Mitarbeiter, Aschau Island work station for 9 lights and 8 employees, Aschau


Egal mit LED Beleuchtung, dobla, Holland Egal shelf system with LED lighting, dobla, the Netherlands


K端chenzeile, berge, Aschau Kitchenette, berge, Aschau


235


236


Ja, der ist aus Pappe – ja, das sind Kabel­ binder – ja, das bleibt auch so. Der Stuhl Zipfred besteht aus sechs Holz­ teilen und 20 Lagen Pappe. Lediglich durch die Verbindung mit Kabelbindern werden die einzelnen Elemente zusammen gehalten. Durch das Besitzen von Zipfred bekommt jedes Exemplar einen individuellen Charakter. Nehmen Sie Platz! Yes, it is made of cardboard – yes, those are cable ties – yes, and that’s that. The chair Zipfred consists of six wooden elements and twenty layers of cardboard. The individual elements are held together solely by being connected by means of cable ties. A Zipfred chair takes on its individual character by possessing it and by actually sitting on it. Take your seat, please.

Maße/dimensions h/h 84,0 cm b/w 55,0 cm t/d 44,0 cm Material/material

rack: ash untreated seating, backrest: corrugated board cable ties: nylon nature There will be signs of wear and tear at the seating and backrest by using.

Zipfred Viktor Matic, 2010

Gestell: Esche unbehandelt Sitzfläche, Rückenlehne: Wellpappe weiß Kabelbinder: Nylon natur Durch die Benutzung zeichnen sich Gebrauchsspuren auf Sitzfläche und Rückenlehne ab.

237


238


239


Maße/dimensions h/h 78,5 cm b/w 75,0 cm t/d 91,0 cm

Material/material FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) Sitzkissen: Filz ecru cushion: felt ecru Reifen luftgefüllt inflated tyre

240

weiß/white

schwarz/black

rot/red


Bookinist is a movable chair designed especially for reading. It is based on the principle of a pushcart and can be rolled to a favourite spot. The inflated tyre provides also air suspensioned seating comfort. About 80 paperbacks can be stored ready for use in the arms and the backrest of the chair. With a reading lamp and hidden compartments for writing utensils (readingglass, bookmarks, pencil, eraser, pencil sharpener and a pocketbock are included) Bookinist invites you to read and think at your leisure.

Auszeichnungen/awards | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück‘ Auszeichnung in Gold 2008 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2009

Bookinist Nils Holger Moormann, 2007

Bookinist ist ein mobiler Lesesessel. Dem Prinzip einer Schiebkarre nachempfunden, kann er an den Lieblingsplatz gerollt werden. Das luftbefüllte Rad bietet gleich­ zeitig einen Federungskomfort. Ca. 80 Taschenbücher lassen sich griffbereit in den Arm- und Rückenlehnen verstauen. Mit einer Leselampe und verborgenen Fächern für Schreibutensilien (Leselupe, Lesezeichen, Bleistift, Radierer, Spitzer und Notizbuch werden gleich mitgeliefert) lädt Bookinist zum Schmökern und Sinnieren ein.

241


242


243


Maße/dimensions h/h 82,5 cm b/w 50,0 cm t/d 128,5 cm

Material/material FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) Sitzkissen: Filz rot cushion: felt red Reifen luftgefüllt inflated tyre

244

weiß/white

schwarz/black

rot/red


Lesen, sitzen, beladen, relaxen. – Ois easy

Easy Reader Nils Holger Moormann, 2009

Reading, sitting, loading, relaxing. – Quite simply

245


246


247


Maße/dimensions h/h 43,0 cm b/w 41,0/44,0 cm t/d 26,0/30,0 cm

Material/material FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood) Flechtschnur, rot braided rope, red Stab: Esche unbehandelt bar: ash untreated

jetzt sind Sie dran … it’s up to you …

248

weiß/white

schwarz/black

rot/red


Take three plywood-panels, add a small crossbar and bond these ingredients with a cord. Twist this piece of rope until the loose bonding becomes a ‘Strammer Max‘. The proof of the pudding is in the mixer. Whether you use a wooden spoon or a hammer, creativity knows no boundaries.

Strammer Max Max Frommeld, 2009

Man nehme drei Multiplex-Paneele, füge noch eine kleine Querverstrebung hinzu und verbinde diese Zutaten mit einer Schnur. Diese Schnur wird so lange verdreht bis aus der lockeren Verbindung ein „Strammer Max“ wird. Die richtige Würze erhält dieses leichte Gericht durch die ganz persönliche Wahl des Mixers. Sei es ein Kochlöffel oder ein Hammer, der Kreativität sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

249


250


251


Maße/dimensions h/h 47,0 cm b/w 46,0 cm t/d 46,0 cm

Material/material FU (Sperrholz, Birke) FU (birch plywood)

Ausfräsungen dienen der Klangverbesserung­/cutouts for sound improvement

252

klar lackiert/clear varnished

weiß/white

schwarz/black

rot/red


Die vier Seiten des Kleinen Trommlers sind als unterschiedliche Perkussionsflächen ausgebildet und ermöglichen ungeahnte Klangbilder.

Auszeichnungen/awards | CNC-conForm 2001 höchste Auszeichnung | Good Design Award 2002, Chicago Athenæum | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2002 Focus Lebensart in Silber | iF Product Design Award 2003 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2004

Kleiner Trommler Clemens Stübner, Sabine Mrasek, 2002

The four sides of Kleiner Trommler are designed as individual percussion surfaces and enable unique sounds.

253


254


255


256


257


258


Die Konstruktion des Bettes ist metallfrei. In Einzelteilen lässt es sich für einen problemlosen Transport auf ein geringes Packmaß reduzieren. Zum Aufbau werden die Teile von Siebenschläfer ohne Werkzeug nur zusammengesteckt. Der Siebenschläfer ist auch mit Kopf- und Fußteil erhältlich. The bed structure does not contain any metal. It can be reduced to small dimensions for ease of transport. The different components only need to be fitted together. No tools are necessary. Siebenschläfer is also available with headboard and footboard.

| Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008, Focus Green in Silber | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2008‘ | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2010

Siebenschläfer Christoffer Martens, 2007

Auszeichnungen/awards

259


Maße/dimensions b/w x 102,6 152,6 172,6 192,6 212,6

l/l x 212,6 x 212,6 x 212,6 x 212,6 x 212,6

cm cm cm cm cm

1

1 ohne Kopfteil without headboard h/h 36,5 cm 2 mit Kopfteil with headboard h/h 74,0 cm 3 mit Kopf- und Fußteil with headboard and footboard h/h 74,0 cm

2

Abstand zwischen Auflage Lattenrost und Bettoberkante 11,5 cm height between mattress support and upper edge bed 11,5 cm für Matratzen/for mattress l/l 200,0 cm b/w 90,0/140,0/160,0/180,0/ 200,0 cm

260

3


Material/material Rahmen: FU (Sperrholz, Birke) frame: FU (birch plywood)

weiĂ&#x;/white

Roll-Lattenrost: Holz unbehandelt, Textilgewebe rolled slatted bed base: wood untreated, fabric

schwarz/black

ZubehĂśr/feature Seitenablage/bed shelf h/h 16,0 cm b/w 48,2 cm t/d 18,6 cm

rot/red

Aluminium eloxiert aluminium anodized

261


262


263


Maße/dimensions für Matratze/for mattress b/w x l/l 70 x 140 cm Seitenteil/bedrail h/h 42,1 cm

1

Kopf-, Fußteil/head-, footboard h/h 70,0 cm b/w x l/l 81,6 x 151,6 cm Abstand zwischen Auflage Lattenrost und Bettoberkante 19,7 cm height between mattress support and upper edge bed 19,7 cm 2 Material/material Rahmen: FU (Sperrholz, Birke) frame: FU (birch plywood) 1 weiß/white 2 schwarz/black 3 rot/red Roll-Lattenrost: Holz unbehandelt, Textilgewebe rolled slatted bed base: wood untreated, fabric

264

3


Die Konstruktion des Kinderbettes ist metallfrei. In Einzelteilen lässt es sich für einen problemlosen Transport auf ein geringes Packmaß reduzieren. Zum Aufbau werden die Teile von Spross ohne Werkzeug zusammengesteckt.

Spross Christoffer Martens, 2008

The bed structure of the crib Spross does not contain any metal. It can be reduced to small dimensions for ease of transport. The different components only need to be fitted together. No tools are necessary.

265


266


HochAcht ist von großer Stabilität und doch anlehnungsbedürftig. Obwohl sie einer Leiter gleicht, ist sie vielmehr ein Sitz-Objekt und somit nicht für den alltäglichen Gebrauch als Leiter vorgesehen. Die zweite Stufe ist zum Sitz, die dritte zur Lehne ausgebildet. Die oberste Stufe ist nach hinten verlängert und bietet so eine Lehnfläche wie auch eine Ablagemöglichkeit.

Maße/dimensions h/h 238,0 cm b/w 51,0 cm t/d ca./approx. 92,0 cm Material/material Buche unbehandelt beech untreated

HochAcht Cecilie Manz, 2000

HochAcht is highly stable but still needs to lean up against something. Despite looking like a ladder, it is more an object to sit on than a common ladder to be climbed. The second step is a seat and the third offers a chance to lean back. The highest step acts as an extension, creating a leaning device as well as a filing possibility.

267


268


Zwei Winkeleisen in einem Fundament aus Beton, eingeschlossen in einen Stahl­kubus. Die skulptural anmutenden Kerzenleuchter halten Kerzen jeder Größe und Form durch das einfache Prinzip der Klemmung. Two angle irons in a concrete base, enclosed by a steel cube, these candlesticks turned sculpture hold candles of any size and shape by clamping them securely.

Auszeichnungen/awards | Design Plus 1991 | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein-Westfalen 1993

Material/material Stahl/steel Beton/concrete

Viktor & Viktoria Fauxpas, 1990

Maße/dimensions Viktor h/h 50,0 cm Viktoria h/h 158,0 cm

269


Maße/dimensions h/h 5,3 cm b/w 6,2 cm t/d 20,0 cm

Material/material Aluminium eloxiert aluminium anodized

eloxiert/anodized

melonengelb melon yellow

hell-elfenbein light ivory

feuerrot flame red

Maße/dimensions h/h 44,5 cm b/w 8,0 cm t/d 17,0 cm

Material/material Schirm: Chintz lamp shade: chintz

ecru/ecru

mint/mint

dunkelgrün dark green

dunkelblau dark blue

weinrot Breitplissee weiß ruby coloured plissee white

Maße/dimensions h/h 44,5 cm b/w 8,0 cm t/d 17,0 cm

Material/material

Rosi LED Flex: Nickel satiniert gebürstet/nickel satin brushed

Rosi Halogen Flex: Aluminium elox. innen geglänzt aluminium anod. inside polished surface

Maße/dimensions l/l 116,0/156,0/196,0 cm

Material/material Schirm: Chintz kaschiert lamp shade: chintz covered

270

mint/mint

dunkelgrün dark green

dunkelblau dark blue

weinrot ruby coloured

ecru/ecru


Wenig Klaus Hackl, 2005 Leuchtmittel: Tropfenlampe, eckige Form, Kolben T45, E14, 25 Watt illuminant: T45 shape/Round bulb, base E14, 25 Watt

Rosi Lamp Nils Holger Moormann, 2001 Leuchtmittel: Kerzenlampe E14, 25 Watt illuminant: B shape/Candle, base E14, 25 Watt

Rosi Flex Nils Holger Moormann, 2008 Leuchtmittel: Rosi LED Flex: Hi Power LED spot warm weiĂ&#x; Rosi Halogen Flex: Stiftsockellampe GY 6,35; 12V; 35 Watt, 230 Volt illuminant: Rosi LED Flex: Hi Power LED spot warm white Rosi Halogen Flex: B-Pin Halogen Bulb; base GY 6,35; 12V; 35 Watt, 230 Volt

Pin Light Nils Holger Moormann, 2003 Leuchtmittel: Standardkolben E27, 25 Watt illuminant: A shape/Standard, base E27, 25 Watt

alle Leuchten inkl. Leuchtmittel/all lights incl. illuminant 271


F端r FNP, FNP X und Egal: Planen und bestellen Sie Ihr Regalsystem online. www.moormann.de > Konfigurator

Konfigurator/Configurator

For FNP, FNP X and Egal: Plan and order the shelf system online. www.moormann.de > Konfigurator

272


273


Auszeichnungen/Awards 5° | Blueprint 100% Design Award 2009, Kategorie: ‘Best New Product’, Nominee 1543 | Good Design Award 2000, The Chicago Athenæum Abgemahnt | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008, Focus Green in Silber | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2010 Aktei | Auszeichnung für höchste Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, Design-Innovationen ‘92 | Design Auswahl 1992, Design Center Stuttgart­ | The International Design Yearbook 93/94 Almerer | ‚Henry van de Velde‘ Label/ ‘06, qualitylabel­by designflanders

Dresscode | interior innovation award cologne 2005, Kategorie: Best Material | Nominierung zum Designpreis Schweiz 2005 | Good Design Award 2005, The Chicago Athenæum | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2006 | iF product design award 2006, Auszeichnung in Gold | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2006, Focus Energy in Silber | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2007 Egal | Good Design Award 2002, The Chicago Athenæum | iF design award 2003 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2004 Erika | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2005, Focus Know How in Silber

Asket | Design Plus 1991

Es | Anerkennung für herausragendes Produkt, Designpreis Schweiz 1999 | The International Design Yearbook 2000

Billy Clever | interior innovation award cologne 2003, Kategorie: Best Item | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2003, Focus Balance in Silber | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2004 | The International Design Yearbook 2004

Expander | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, DesignInnovationen‘93 | Anerkennung für herausragendes Produkt, Designpreis Schweiz 1993 | Auszeichnung für gutes Design, iF Hannover 1994

Bookinist | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück‘ Auszeichnung in Gold 2008 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2009

FNP | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, DesignInnovationen ‘91 | The International Design Yearbook 92/93 | md Auswahl ‚Die Besten 200 für das Jahr 2000‘ | interior innovation award cologne 2003, Kategorie: Classic Innovation

Der kleine Lehner | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2004, Focus Dialog in Silber | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück‘ Auszeichnung in Silber 2005 Di Mi Tri | Nominierung zum Designpreis Schweiz 2003

274

FNP X | iF product design award 2001 Hängecontainer | Auszeichnung für hohe Designqualität,

Design Zentrum Nordrhein Westfalen, DesignInnovationen‘90 Hut ab | Blueprint 100% Design Award 1998 | The International Design Yearbook 1999 Insert Coin | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2007, Focus Sicherheit in Silber | Der Deutsche Preis für 3-Dimensionalität­ ‚Die Goldene Flamme 2007‘ Nominee, Kategorie­: Einrichtungswelt Möbel | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ Auszeichnung in Silber 2008 | iF product design award 2008 | Good Design Award 2007, The Chicago Athenæum | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2009 Kampenwand | ‘Möbel des Jahres’ 2008/2009, Raum und Wohnen, Nominee | iF design award 2010 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ 2010 in Silber | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2011 Kant | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2003, Focus Balance in Silber | Lucky Strike junior award 2003 der Raymond Loewy Stiftung | Good Design Award 2003, The Chicago Athenæum | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2004 | The International Design Yearbook 2004 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ Auszeichnung in Bronze 2005 | iF design award 2005 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2006 | Prädikat ‚Neuer Klassiker – die ersten 100 des 21. Jahrhunderts‘, Schöner Wohnen 2005 Kleiner Trommler | CNC-conForm 2001, höchste Auszeichnung | Good Design Award 2002, The Chicago Athenæum | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2002, Focus Lebensart in Silber


| iF design award 2003 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2004 Lader | The International Design Yearbook 97/98 Lamello | Design Auswahl 1989, Design Center Stuttgart­ Last Minute | 1. Design Plus 1993 | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, DesignInnovationen ‘93 | Anerkennung für herausragendes Produkt, Designpreis Schweiz 1993 | Auszeichnung für gutes Design, iF Hannover 1994 | Deutscher Designer Club, Auszeichnung 1994 | ‚Design Auswahl‘ Design Center Stuttgart 1994 | The International Design Yearbook 94/95 New Tramp | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, DesignInnovationen ‘94 | Design for Europe 1992, Kortrijk/Belgien

Sitzmichl | interior innovation award cologne 2005, Kategorie: classic innovation | Nominierung Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2006 Soli | Haus Industrieform Essen 1984 Spanoto | Design for Europe 1996 3 x 1. Preis, Kortrijk­/Belgien | Auszeichnung für gutes Design ‚Top Ten‘, iF Hannover 1997 | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, DesignInnovationen­ ‘97 | Anerkennung ‚commercial success‘ Internationaler­Designpreis des Landes Baden­-Württemberg 1997 | Bundespreis Produktdesign 1998 | interior innovation award cologne 2004 ,Best of the Best‘ Kategorie: Best System Sparondo | Internationaler Designpreis BadenWürttemberg­2004, Focus Dialog in Silber Step | Internationaler Designpreis BadenWürttemberg­ 1997

Pin Coat | international furniture designfair assahikawa­, 2002 | The International Design Yearbook 2004 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ Auszeichnung in Bronze 2005 | Good Design Award 2004, The Chicago Athenæum | iF product design award 2005 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2006

Taurus | Nürnberger Möbeldesign Kontakte 1993 | Auszeichnung für höchste Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, Design-Innovationen ‘94 | Auszeichnung für gutes Design, iF Hannover 1995 | Anerkennung für herausragendes Produkt, Designpreis Schweiz 1995 | md Auswahl ‚Die Besten 200 für das Jahr 2000‘

Schlicht | Leuchte des Jahres 2007 – Highlight, Fachmagazin­der Lichtbranche

Tischbocktisch | Internationaler Designpreis BadenWürttemberg­2000, Focus Arbeitswelten | iF product design award 2001 | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design­Zentrum Nordrhein Westfalen, Design-Innovationen 2000 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2002

Siebenschläfer | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2008, Focus Green in Silber | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009‘ | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2010

Tischmich | Der Deutsche Preis für 3-Dimensionalität­ ‚Die Goldene Flamme 2007‘ Nominee, Kategorie­: Einrichtungswelt Möbel‘ | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2009 Trick Stick | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2007 | Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2006, Focus Energy in Silber | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ 2007 | Good Design Award, The Chicago Athenæum, 2006 Viktor & Viktoria | Design Plus 1991 | Auszeichnung für hohe Designqualität, Design­Zentrum Nordrhein Westfalen, Design-Innovationen ‘93 Walden | Der Deutsche Preis für 3-Dimensionalität­ ‚Die Goldene Flamme 2007‘ Gewinner, Kategorie­: Erlebniswelt - temporäre Architektur | 2. Rosenheimer Holzbaupreis, Anerkennung der Fachjury, 2008 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2009 Zoll D | Auszeichnung für höchste Designqualität, Design Zentrum Nordrhein Westfalen, Design-Innovationen ‘94 | Deutscher Designer Club, Auszeichnung in Silber 1994 | Auszeichnung für gutes Design ‚Die Besten der Branche‘, iF Hannover 1995 | 1. Preis, Designpreis Schweiz 1995 | Bundespreis Produktdesign 1996 | md Auswahl ‚Die besten 200 für das Jahr 2000‘

grau = Mödinime Pro (Möbel, die wir (leider) nicht mehr im Programm haben) grey = fuwenolo pro (furniture which we (sadly) no longer produce)

275


Moormann | European Community Design Prize 1994, Auszeichnung für Innovation in den Bereichen Designmanagement, Produktgestaltung, visuelle Kommunikation und Firmenarchitektur | iF Hannover, Exhibition Design Award in Silber – Standgestaltung IMM 1998 | iF Hannover, Exhibition Design Award in Gold – Standgestaltung IMM 2001 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ Grand Prix 2005 – für Lebenswerk Nils Holger Moormann | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009‘ – Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst, Köln 2008 | Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010 – Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst, Köln 2008 | Nominierung zum chie|mi 2009, Chiemgauer Mittelstandspreis, Kategorie Handwerk/ Produktion Kommunikation/communication | Deutscher Designer Club, Auszeichnung 1994 – Firmenbroschüre 1994 | Deutscher Preis für Kommunikationsdesign 1996, Design Zentrum Nordrhein Westfalen – Firmenbroschüre 1996 | The Type Directors Club New York, award for typografic excellence 1997 – Firmenbroschüre 1998 | Deutscher Preis für Kommunikationsdesign, Design Zentrum Nordrhein Westfalen – Firmenbroschüre 1998 | European Design Annual 1999 – Firmen­ broschüre 1998 | Good Design Award 1998, The Chicago Athenæum – Firmenbroschüre 1998 | ‚Die schönsten deutschen Bücher 2000‘ Stiftung Buchkunst, 2000 – Firmenbroschüre 2000 | ‚Die schönsten deutschen Bücher 2002‘ Stiftung Buchkunst, 2002 – Firmenbroschüre 2002 | iF communication design award 2004 – Firmenbroschüre 2004 | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück’ Auszeichnung in Silber 2005 – Firmen­ broschüre 2004 | iF communication design award 2005, Auszeichnung­in Gold – Messe-Billets 2005 | iF communication design award 2006 – Firmenbroschüre­ 2006 | red dot award: communication design 2006 – Firmenbroschüre 2006

276

| Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 – Messe-Billets 2005 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung’ 2007 – Firmenbroschüre 2006 | Good Design Graphic Award, The Chicago Athenæum, 2006 – Firmenbroschüre 2006 | ADC Wettbewerb 2007, Auszeichnung in Bronze – Firmenbroschüre 2006 | Nominierung zum Designpreis Bundesrepublik Deutschland 2008 – Firmenbroschüre 2006 | iF communication design award 2007 – Moorman Möbelkatalog 2007 | iF communication design award 2007 in Gold – Einladung Messe Mailand 2007 | red dot award: communication design 2007 – Moormann Möbelkatalog 2007 | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück’ Auszeichnung in Silber 2008 – Moormann Möbelkatalog 2007 | Deutscher Designer Club ‚Das gute Stück’ Auszeichnung in Silber 2008 – Einladung Messe Mailand 2007 | Good Design Award 2007 The Chicago Athenæum – Moormann Möbelkatalog 2007 | ADC Wettbewerb 2008, Auszeichnung in Silber – Einladung Messe Mailand 2007 | ED Awards 2008 – Einladung Messe Mailand­ 2007 | Nominierung zum Designpreis der Bundes­ republik Deutschland 2009 – Einladung Mailand 2007 | Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2009 – Moormann Möbelkatalog 2007 | iF communication design award 2008 in Gold – Firmenbroschüre 2008 | iF communication design award 2008 – Messezeitung Mailand 2008 | red dot award: communication award 2008 – Firmenbroschüre 2008 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung’ 2009 – Firmenbroschüre 2008 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung’ 2009 – Messezeitung Mailand 2008 | Joseph Binder Award 2008, Bronze – Firmenbroschüre 2008 | Joseph Binder Award 2008, Bronze – Messezeitung Mailand 2008 | Good Design Graphics Award 2008, The Chicago Athenæum – Firmenbroschüre 2008 | ADC Wettbewerb 2009, Nagel in Gold – Firmenbroschüre 2008 | ADC Wettbewerb 2009, Auszeichnung –

Messezeitung Mailand 2008 | ED Awards, Gold 2008 – Firmenbroschüre 2008 | Bundesrepublik Deutschland 2010, Auszeichnung in Silber – Firmenbroschüre 2008 | iF communication design award 2009 – Messekommunikation 2009 | ADC Europe 2009, Nominierung – Firmenbroschüre 2008 | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung‘ Auszeichnung in Silber 2010 – Website | iF communication design award 2010 – Firmenbroschüre 2010

Gästehaus/guesthouse ‚berge’ | Der Deutsche Preis für 3-Dimensionalität ‚Die Goldene Flamme 2008‘ Prädikat: Herausragend, Kategorie: Erlebniswelt – Lebensräume­‘ | Fassadenpreis 2008, Gemeinde Aschau im Chiemgau | Deutscher Designer Club ‚Gute Gestaltung 2009‘ in Silber | The Great Indoors Award 2009, Nominee, Kategorie: Relax & Consume | Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010, Auszeichnung in Gold | Corporate Design Preis 2010, Auszeichnung


Germany/Austria/Schweiz Germany/Austria/Switzerland Nils Holger Moormann GmbH An der Festhalle 2 DE-83229 Aschau i. Ch. Tel: +49-80 52-90 45 0 Fax: 49-80 52-90 45 45 info@moormann.de www.moormann.de

Australien/Australia SMOW Pty Ltd Sydney/Killcare Heights NSW 2257 Australia Ton: +61-02-43 60 23 56 Fax: +61-02-43 60 23 56 Mobile: +61-0450-45 60 42 smow@optusnet.com.au www.smow.com.au

Mexiko/Mexico Centro de Diseno Alemán Emilio Castelar 135 Colonia Polanco 11560 México DF Tel: +55-52 81-18 48 y +55-52 81-18 60 contacto@centrodedisenoaleman.com.mx www.centrodedisenoaleman.com.mx

Showroom and Sales at Corporate Culture Australia Sydney, Melbourne and Brisbane info(at)corporateculture.com.au

Niederlande/Belgien Netherlands/Belgium Wonderland international interior agencies Jitze P. Baarsma Saltryperlaan 8 NL-8861 DX Harlingen Fon: +31-517 43 05 14 Fax: +31-517 43 05 01 moormann@baarsma-wonderland.nl www.baarsma-wonderland.nl

Irland/Ireland Mimo Ireland Ltd. Kilmichael West Coast Road IE-2000 Fountainstown, Co. Cork Fon: +353-21-48 33 44 3 Fax: +353-21-48 33 42 0 info@mimodesign.ie www.mimodesign.ie Italien/Italy Designcorporate SAS Roberto Cerri Via Varese 14 IT-20121 Mailand Fon: +39-023 655 02 49 Fax: +39-029 998 06 65 Mobil: +39-347 949 60 33 or +39-347 949 61 28 info@designcorporate.com

Neuseeland/New Zealand Katalog NZ Ltd. Furniture and Lighting P.O. Box 7511 31 Crummer Road, Ponsonby NZ- Auckland/New Zealand Fon: +64-93 60 42 90 Fax: +64-93 60 42 91 admin@katalog.co.nz www.katalog.co.nz Portugal/Spanien Portugal/Spain Sr. Jorge Arroyo C/Comte de Salvatierra 10-4 o,1 ES-08006 Barcelona Fon: +34-934-15 91 19 Fax: +34-932-18 20 74 jorgea@jorgea.es weitere Länder/other countries Nils Holger Moormann GmbH An der Festhalle 2 DE-83229 Aschau i. Ch. Tel: +49-80 52-90 45 0 Fax: 49-80 52-90 45 45 info@moormann.de www.moormann.de

277


© 2010 Nils Holger Moormann GmbH EUR 28,–

Unser besonderer Dank gilt allen, bei denen wir fotografieren durften.

Herausgeber: Nils Holger Moormann GmbH

andome Innenarchitektur, Jitze P. Baarsma, Carlos van Dijk, Dobla, Dr. Thomas Heyn, INSTANT­Corporate Culture, Sascha Kleis, Prof. Matthias Loebermann, Susanne Schwenger­, Antiquariat Weinek

Konzept & Gestaltung: Jäger & Jäger www.jaegerundjaeger.de Papier: Tauro Offset 140 g/qm Einhefter: Werkdruck 80 g/qm Umschlagbezug: Tauro Offset 140 g/qm Druck: Druck-Ring GmbH, München Bindung: Ludwig Auer GmbH

Fotonachweis Jäger & Jäger, Nils Holger Moormann GmbH, Lutz Bertram, Tom Vack, Ruedi Habegger AG, Basel (Beihefter Sonderwunsch, S. 1, 2)

Alle Rechte vorbehalten. Dieses Buch oder Teile dieses Buches dürfen nicht vervielfältigt, in Datenbanken gespeichert oder in irgendeiner Form übertragen werden ohne die schriftliche Genehmigung der Nils Holger Moormann GmbH.

Hinweis Der Katalog wurde sorgfältig geprüft, trotzdem können wir Fehler nicht ausschließen und für die Inhalte keine Gewähr übernehmen. Originalfarben können von den Farbmustern abweichen. Wir behalten uns vor, im Interesse der Produktverbesserung, Änderungen in Konstruktionsdetails, Oberflächen und Farben durchzuführen.

Verlag: Universitätsdruckerei H. Schmidt Corporate Books Robert-Koch-Straße 8 55129 Mainz Telefon: 0 61 31/50 60 0 Telefax: 0 61 31/50 60 70 info@universitaetsdruckerei.de

The catalogue was carefully examined, nevertheless we can not exclude errors and can give no guarantee for contents. The original colours may vary in comparison to the sample colours. In the interest of product improvement design details, surfaces and colours are subject to change.

Nils Holger Moormann GmbH An der Festhalle 2 D-83229 Aschau im Chiemgau Tel: +49 (0) 80 52/90 45-0 Fax: +49 (0) 80 52/90 45-45 www.moormann.de


279


EUR 28,– ISBN 978-3-935647-51-9 www.moormann.de 280


Moorman Vol 3