Page 149

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

170 g Aprikosen (ca. 3 Stück mittlerer Größe) 250 g Dinkelmehl Type 630 50 g Kokosraspel 80 g Rohrzucker 1 TL gemahlene Vanille (oder Vanille-Extrakt) 2 TL Backpulver 1 EL Zitronensaft 1 Prise Salz 50 g Margarine + Margarine zum Fetten der Muffinmulden 200 ml Pflanzendrink Die Blüten von 3-4 Stängeln Lavendel + Lavendel zum Garnieren 2 TL Agavendicksaft zum Beträufeln

1. Aprikosen waschen, entkernen und würfeln.

20 Minuten Arbeitszeit 25 Minuten Backzeit

2. Dinkelmehl in eine Schüssel sieben. Kokosraspel, Rohrzucker, gemahlene Vanille, Backpulver, Salz und Zitronensaft dazu geben. Die Margarine in kleine Stückchen geschnitten sowie den Pflanzendrink hinzu fügen und mit einem Handrührgerät zügig den Teig anrühren. 3. Ofen auf 180 Grad Umluft erwärmen und die Mulden des Muffinblechs mit Margarine einfetten. 4. 1 TL Lavendelblüten und 2/3 der klein geschnittenen Aprikosen vorsichtig unter den Teig heben. Teig in die Muffinmulden füllen. Die restlichen Aprikosenstücke von oben in den Teig drücken. 5. Muffins bei 180 Grad Umluft rund 18-20 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofentyp und -alter leicht variieren. 6. Muffins aus dem Ofen holen, mit ein wenig Agavendicksaft beträufeln, mit Lavendelblüten garnieren und am besten noch warm genießen.

TIPP Die Lavendelblüten schmecken herrlich aromatisch, werden jedoch von Kindern wegen der ätherischen Öle häufig nicht so gerne verzehrt. Sollten Kinder mitessen, empfehlen wir, die Muffins ohne Lavendelblüten zuzubereiten.

Profile for Vegan en vogue

"Vegan en vogue - Happiness Issue" - Magazin für vegane Ernährung & Lifestyle  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded