Page 147

TEIGBODEN

ZUBEREITUNG

700 g Kirschen 7 EL Ahornsirup 1 EL Zitronensaft 1 kl. TL gemahlene Vanille (oder 1 Prise Zimt) 1 TL Guarkernoder Johannisbrotkernmehl 80 g Dinkelzwieback (pro Glas ca. 20 g) 60-70 ml Espresso, leicht verdünnt oder starker Kaffee Optional: 1 TL Amaretto-Likör 1/2 TL Zimt 400 g Seidentofu 100 g Cashewkerne oder -bruch (über Nacht eingeweicht) Optional: 25 g Marzipan Rohmasse 1 TL Kakao zum Bestäuben

1. Kirschen waschen. Pro Portion 2-3 Kirschen zum Garnieren zur Seite stellen, restliche Kirschen entsteinen und halbieren.

35 Minuten Arbeitszeit 2 Stunden Kühlzeit

2. Entsteinte Kirschen mit 3 EL Ahornsirup, Zitronensaft und 1/2 TL gemahlener Vanille in einem Topf erhitzen. Früchte rund 5 Minuten sanft köcheln lassen, bis sie etwas weich werden. 1/2 TL Guarkernmehl einrühren und Kirschen zur Seite stellen. 3. Dinkelzwieback in Stücke brechen und mit Espresso/Kaffee, 1 TL Amaretto-Likör (optional), 1 EL Ahornsirup sowie 1/2 TL Zimt vermengen. Zwiebackstücke auf 4 Gläser aufteilen und 10 Minuten ziehen lassen. 4. Seidentofu, eingeweichte Cashewkerne, 1/2 TL gemahlene Vanille, 3 EL Ahornsirup, 1/2 TL Guarkernmehl und optional Rohmarzipan im Mixer pürieren. 5. Einen Teil Seidentofu-Creme auf den Zwiebackboden schichten, dann die Kirschen dazu geben und mit einer weiteren Schicht Seidentofu abschließen. 6. Befüllte Dessertgläser 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und das Tiramisu mit Kirschen garniert servieren.

Profile for Vegan en vogue

"Vegan en vogue - Happiness Issue" - Magazin für vegane Ernährung & Lifestyle  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded