Page 145

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

400 g frische Erdbeeren 200 g Seidentofu 1 EL helles Mandelmus oder Cashewmus 1 EL Ahornsirup 1-2 TL Zitronensaft 1 kl. TL Vanille gemahlen oder 6 Tropfen Bittermandel-Öl 1 Rolle veganer Blätterteig (Viele gängigen Blätterteig-Sorten sind vegan, aber zur Vorsicht beim Kauf prüfen) 2 EL Pflanzendrink (z.B. Sojadrink) zum Bepinseln des Teigs Optional: 4-5 TL Rohrzucker (oder 1 EL Ahornsirup) 1 EL gehackte Pistazien zum Bestreuen Optional: Basilikum zum Garnieren

1. Erdbeeren waschen, Blättchen entfernen und in Scheiben schneiden.

15 Minuten Arbeitszeit 20 Minuten Backzeit

2. Seidentofu, Mandelmus, Ahornsirup, Zitronensaft und Vanille im Mixer cremig pürieren. 3. Blätterteig auf einem Backpapier ausrollen, mit Seidentofu-Creme bestreichen und die Erdbeerscheiben darauf schichten. Den Blätterteigrand leicht nach innen schlagen, mit Pflanzendrink bepinseln und optional mit Rohrzucker bestreuen. Rohrzucker über die Erdbeeren streuen oder sie mit Ahornsirup beträufeln. 4. Erdbeerkuchen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze im vorgeheizten (!) Ofen rund 20-22 Minuten backen, bis der Kuchen wunderbar goldbraun ist. Die Backzeit kann je nach Ofentyp und -alter leicht variieren. 5. Erdbeerkuchen mit Pistazien bestreut und Basilikum garniert frisch servieren.

BLÄTTERTEIG KUCHEN

Profile for Vegan en vogue

"Vegan en vogue - Happiness Issue" - Magazin für vegane Ernährung & Lifestyle  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded