Page 1

MATCHBLATT Matchblatt AUSGABE 10

01 26. MÄRZ 2017 VORWORT

Ausgabe 8 | 31. 01. 2018

Wir wünschen allen Handball-Fans ein verletzungsfreies Neues Jahr 2018!

ch GC Amicitia ZUührri 31.01. 2018, 20 GoEasy Arena

THE ONE AND

ONLY!


02

CLUB 90

CLUB 90

INHALT 03

Vorwort

05 Spielplan NLa Hinrunde

www.garage-caesar.ch

SERVICE

06/07 Spielplan TVE Mannschaften 09

Best Player

10

TV Endingen Mannschaftsaufstellung

11

Gc Amicitia Zürich Mannschaftsaufstellung

13

Wer kennt den richti- gen Riecher?

17

turnerabend

15

19 21

Jugendarbeit

Helfer Interview Richard Kicza Fan Club Armin im Interview mit Gregory Balmer

22/23 Spielerpatronate

UTA Treuhand AG 5314 Kleindöttingen 056 268 66 00 www.uta.ch

Weitere Infos aktuell immer unter:

www.tvendingen.ch

De Finibus Terrae RISTORANTE PIZZERIA SONNENBLICK


VORWORT

03

hart. herzlich. handball. liebe matchbesucher

Nach dem grandiosen Aufstieg hat sich der TV Endingen bis jetzt ganz gut in der obersten Liga behauptet. Insbesondere wenn man das grosse Verletzungspech im ersten Halbjahr berücksichtigt, denn trotz Ausfall der halben Stammsechs erreichte unser Team immerhin 6 Punkte. Ein wichtiger Sieg und gut für die Moral war sicherlich der knappe Sieg gegen GC/Amicitia zum Abschluss der Qualirunde. Hier konnte unser Team insbesondere kämpferisch überzeugen, was Mut für den Rest der Saison

180x60mm_Cuisine.pdf 1 30.08.2017 14:55:35

macht. Und ein Sieg gegen die Zürcher ist natürlich immer etwas ganz Besonderes. Quo vadis TVE? Wohin geht die Reise? Mit Moral, Kampf und Rückkehr der Verletzten ist der Klassenerhalt durchaus möglich. Ein bisschen Glück, weniger Verletzungspech und vor allem das richtige Tor zum richtigen Zeitpunkt – oder die richtige Parade kurz vor Schluss gehören natürlich dazu. Damit das grosse Ziel am Ende des Abstiegskampfes erreicht wird, braucht es aber auch unsere Unterstützung. Die zahlreichen Zuschauer im GoEasy sind nämlich der achte Mann und für den Erfolg des Teams elementar. Auch wenn wir in der Zuschauerstatistik kein Abstiegskandidat sind: Je mehr Fan-Unterstützung desto besser!

erreicht wird, spenden wir für jeden zusätzlichen Zuschauer eine Prämie von einem Franken in die Juniorenkasse. Das Grand Casino Baden steht für die Philosophie „House of Entertainment“. Sorgen Sie mit zahlreichen Besuchen und tatkräftiger Unterstützung unseres Teams ebenfalls für ein «House of Entertainment» bei den Heimspielen im GoEasy. Ich wünsche in diesem Sinne viel Spass beim so wichtigen Spiel gegen GC!

Detlef Brose Geschäftsführer Grand Casino Baden

Preisverlosung Aber auch der Hauptsponsor des TV Endingen möchte etwas zum erfolgreichen Saisonverlauf beitragen: An den nächsten 5 Heimspielen verlost das Grand Casino Baden je ein „Dinner for winner“-Paket für zwei Personen. Und falls in diesen 5 Partien ein Zuschauerschnitt von über 1000

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

BADEN IM GLÜCK.


04

SPONSOREN

Mit jedem Einsatz gewinnt der Aargauer Sport

n o f t r Spo

u a g r a A s d

s s e n t i F l l i w Ich Krafttraining, Group Fitness, Ausdauertraining, Functional Room, Kids Corner und vieles mehr auf über 1000 m 2 Fit 4 Life AG

5301 Siggenthal Station

+41 56 268 67 89

www.goeasy-fitness.ch


ÜBERSICHT NLA

05

Spielplan NLA (abstiegsrunde) Tag

Datum

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

Mi

31.01.2018

20:00

TV Endingen

GC Amicitia Zürich

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa

03.02.2018

17:30

TSV Fortitudo Gossau

TV Endingen

Gossau Buechenwald

Sa

10.02.2018

18:00

TV Endingen

TSV St. Otmar St. Gallen

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa

17.02.2018

18:00

GC Amicitia Zürich

TV Endingen

Zürich Saalsporthalle

So

25.02.2018

17:00

TSV St. Otmar St. Gallen

TV Endingen

St. Gallen Kreuzbleiche

Di

27.02.2018

20:00

TV Endingen

TSV Fortitudo Gossau

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa

03.03.2018

18:00

TV Endingen

GC Amicitia Zürich

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa

10.03.2018

17:30

TSV Fortitudo Gossau

TV Endingen

Gossau Buechenwald

Fr

16.03.2018

20:00

TV Endingen

TSV St. Otmar St. Gallen

Siggenthal Station GoEasy 1

So

18.03.2018

18:00

GC Amicitia Zürich

TV Endingen

Zürich Saalsporthalle

Rangliste Rang

Mannschaft

1

(Stand 16.12.2017) Spiele

Siege

Unent.

Nied.

T+

T-

Diff.

pt.

Wacker Thun

14

11

1

2

415

341

74

23

2

Kadetten Schaffhausen

14

10

1

3

442

386

56

21

3

Pfadi Winterthur

14

10

1

3

379

325

54

21

4

BSV Bern Muri

14

9

1

4

392

341

51

19

5

HC Kriens-Luzern

14

8

0

6

336

348

-12

16

6

HSC Suhr Aarau

14

5

2

7

339

334

5

12

7

TSV St. Otmar St. Gallen

14

4

1

9

352

379

-27

9

8

GC Amicitia Zürich

14

4

0

10

321

380

-59

8

9

TV Endingen

14

3

0

11

332

412

-80

6

10

TSV Fortitudo Gossau

14

2

1

11

341

403

-62

5

Matchbälle wurden gespendet von:


06

SPIELPLAN TVE

Nächste Spiele Team

Datum

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

2. Liga SG Zurzibiet/Endingen

Sa 24.02.2018

18:00

TSV Frick 1

SG Zurzibiet-Endingen

Frick Ebnet

Sa 03.03.2018 Mi 07.03.2018

17:00 20:30

HC Vikings Liestal ATV/KV Basel

SG Zurzibiet-Endingen SG Zurzibiet-Endingen

Liestal Frenkenbündten Basel Bäumlihof

3. Liga TV Endingen III

U19 Inter HSG Aargau Ost 2

Sa 10.02.2018

14:00

SG Städtli Rookies

TV Endingen 3

Baden Aue

Sa 03.03.2018

17:00

TV Endingen 3

HC Hopfenperle

Bad Zurzach Tiergarten

Sa 17.03.2018

18:00

HSG Lenzburg 1

TV Endingen 3

Lenzburg Neuhof

Sa 03.02.2018

09:30

Vaud Handball Lausanne M19

HSG Aargau Ost U19 Inter 2

Lausanne Bergières

Sa 24.02.2018

12:00

HSG Leimental

HSG Aargau Ost U19 Inter 2

Therwil 99er

So 11.03.2018

16:45

HSG Aargau Ost U19 Inter 2

TV Thalwil

Obersiggenthal SPH

Sa 17.02.2018 U19 Promotion SG Handball Würenligen Sa 24.02.2018

13:00

HC Mutschellen 1

SG Handball Würenlingen 1

Widen Burkertsmatt

19:30

SG Handball Würenlingen 1

SG Dagmersellen/ Willisau

Würenlingen Weissenstein

Sa 10.03.2018

17:00

Albis Foxes Handball

SG Handball Würenlingen 1

Kilchberg Hochweid

Sa 17.02.2018

14:00

HSG Aargau Ost U17 Inter 1

SG HSCK/Pfadi

Baden Aue

So 25.02.2018

13:00

SG Horgen/ Wädenswil U17 1

HSG Aargau Ost U17 Inter 1

Wädenswil Glärnisch

Sa 03.03.2018

13:30

SG Willisau/ Dagmersellen

HSG Aargau Ost U17 Inter 1

Dagmersellen Chrüzmatt

Sa 24.02.2018 U17 Promotion SG Handball Würenligen Sa 03.03.2018

12:30

HSG Aargau Ost U17 Regio

RTV 1879 Basel

Wettingen Tägerhard

15:30

TV Kleinbasel

HSG Aargau Ost U17 Regio

Basel Rankhof

Sa 10.03.2018

11:30

HSG Aargau Ost U17 Regio

SG Liestal/ Sissach

Bad Zurzach Tiergarten

Sa 24.02.2018

13:00

HSC Suhr Aarau 6

SG Handball Zurzibiet

Buchs Suhrenmatte

U17 Inter HSG Aargau Ost 1

U15 Promotion SG Endingen Regio

U15 Elite HSG Aargau Ost

U13 Promotion TV Endingen 2

U13 Inter TV Endingen 1

Sa 03.03.2018

13:00

SG Handball Zurzibiet

HC Dietikon-Urdorf

Bad Zurzach Tiergarten

Sa 10.03.2018

15:45

TV Muri

SG Handball Zurzibiet

Muri Bachmatten

Sa 17.02.2018

15:00

HSG Nordwest

HSG Aargau Ost U15 Elite

Basel Freies Gymnasium

Sa 24.02.2018

17:00

HSG Aargau Ost U15 Elite

HC GS Stäfa

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa 03.03.2018

11:00

HSG Aargau Ost U15 Elite

TSV St. Otmar St. Gallen

Obersiggenthal SPH

Sa 24.02.2018

14:45

TV Endingen 2

HSG Siggenthal 1

Würenlingen Weissenstein

Sa 10.03.2018

14:00

HC Ehrendingen 1

TV Endingen 2

Baden Aue

Sa 24.03.2018

10:00

TV Endingen 2

HSC Suhr Aarau 1

Klingnau Schützenmatt

Sa 17.02.2018

12:00

TV Endingen 1

Red Dragons Uster

Baden Aue

So 25.02.2018 Sa 10.03.2018

12:00 11:30

Pfadi Winterthur 1 Espoirs Kadetten Schaffhausen 1

TV Endingen 1 TV Endingen 1

Winterthur Mattenbach Schaffhausen BBC Arena A

div

div

Endingen Turnhalle

div

div

Baden Aue

U13 Mixed Challengers So 18.02.2018 TV Endingen 3 So 11.03.2018


SPIELPLAN TVE

07

Nächste Spiele Frauen - Mannschaften Team

Datum

U18 Elite HSG Aargau Ost

U16 Elite HSG Aargau Ost

U16 Promotion HSG Aargau Ost

U14 Promotion HSG Aargau Ost 2

Heim

Auswärts

So 04.02.2018 14:00

GC Amicitia Zürich

HSG Aargau Ost FU18 Elite

Zürich Utogrund

Sa 17.02.2018

LK Zug

HSG Aargau Ost FU18 Elite

Zug Sporthalle

Sa 24.02.2018 18:00

HSG Aargau Ost FU18 Elite

LC Brühl Handball

Würenlingen Weissenstein

Sa 10.02.2018 15:45

HSG Aargau Ost FU16 Elite

HSG Leimental

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa 17.02.2018

LK Zug

HSG Aargau Ost FU16 Elite

Zug Sporthalle

Sa 24.02.2018 14:15

HSG Aargau Ost FU16 Elite

LC Brühl Handball

Wettingen Tägerhard

Sa 03.03.2018 13:15

ATV/KV Basel

HSG Aargau Ost FU16 Promotion

Wettingen Tägerhard

Sa 10.03.2018 12:30

HSG Aargau Ost FU16 Promotion

TV Kleinbasel °

Würenlingen Weissenstein

Sa 17.03.2018 14:00

HSG Nordwest Juniorinnen

HSG Aargau Ost FU16 Promotion

Pratteln KSZ

Sa 03.03.2018 09:00

TV Unterstrass

HSG Aargau Ost FU14 2 °

Zürich Blumenfeld

Sa 10.03.2018 11:00

HSG Aargau Ost FU14 2 °

SG Zürisee FU14 2

Würenlingen Weissenstein

Sa 17.03.2018 10:00

HSG Aargau Ost FU14 2 °

HC Mutschellen 3 *

Baden Aue

Zeit

16:00

14:00

Halle

r@r@

Fr. 250.00 pro Spiel

Handballsaison 2017/2018

Matchballspende Name / Firma: ____________________________________ Adresse: ____________________________________ PLZ / Ort: ____________________________________ e-mail: ____________________________________ Datum/Unterschrift ___________________________________ Am Saisonende:

Verlosung eines signierten Matchballs unter den Matchballspendern.

Talon oder Informationen mit Logo an: catherine.schindler@tvendingen.ch TV Endingen, Kommunikation + Sponsoring, Veilchenweg 21, 5330 Bad Zurzach


08

SPONSOREN

Unvergessliche Reisen Carmäleon Reisen: moderne Cars, individuelle Betreuung, Sicherheit und höchster Komfort. Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren … Carmäleon Reisen AG CH-5332 Rekingen Tel. +41 56 298 11 11 www.carmaeleon.ch

16CARM 96.3 Inserat Zoorzi Turner Adaption_indermuehle_128x47.5.indd 1

Die Mobiliar ist Presenter von Handball Schweiz. Sie engagiert sich als Topscorer-Sponsorin und unterstützt damit den Nachwuchs NLA- und Achtung Druckvorstufe.aller Schauen, dassSPL1-Teams. der Stoff kein Moiré-Effekt hat. Mehr Informationen auf www.mobiliar.ch/topscorer

07.04.16 15:54


BEST PLAYER

Best Player

Der Endinger Ge meindeammann Ralph Werder zu mit Gabor Busa, sammeen Best Player im He imspiel gegen W Thun. acker

der Best Player nny Rubin, Le it m en m 17. r zusam ovember 20 Ralpf Werde un vom 22. N Th r ke ac W Gäste

180x60mm_Cuisine.pdf 1 30.08.2017 14:55:35

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

BADEN IM GLÜCK.

09


10

TV ENDINGEN

THE ONE AND ONLY!

Hintere Reihe (von links):

Nr.

Name

Vorname

Geburtstag

Grösse

Gewicht

Position

Nationalität

(Trainer), Philipp Ramseier (Torhütertrainer),

69

Adamcic

Gal

05.07.1994

185

90

RM

Slowenien

Jonathan Knecht, Gal Adamcic, Leonard Pejkovic,

7

Baumann

Tano

10.10.1997

180

83

FL

Schweiz

Toni Hasler (Teambetreuer), Peter Szilagyi

Armin Sarac, Simon Wittlin, Simon Huwyler,

20

Boccarelli

Claudio

13.02.1977

189

92

TH

Schweiz

24

Busa

Gabor

24.09.1987

186

78

TH

Ungarn

Brose (Hauptsponsor Grand Casino Baden),

3

Feldmann

Maximillian

21.06.1996

188

77

RM

Schweiz

Christian Villiger (Geschäftsführer),

1

Grana

Dennis

23.06.1996

190

99

TH

Schweiz

91

Huwyler

Simon

21.03.1993

192

94

KL

Schweiz

Vordere Reihe:

32

Knecht

Jonathan

03.08.1993

183

90

RR

Schweiz

Tano Baumann, Philipp Wildi, Maximilan Feldmann,

29

Kündig

Sebastian

25.02.1993

181

83

FL

Schweiz

28

Mallien

Lars

04.01.1992

174

80

FL

Schweiz

33

Mühlebach

Yannick

04.09.1999

180

75

FL

Schweiz

19

Pejkovic

Leonard

18.10.1990

186

94

KL

Slowenien

Nemanja Sizum, Christian Riechsteiner, Achim Nüssle (Physiotherapeut), Detlef

Mark Seeholzer (Marketingleiter)

Dennis Grana, Gabor Busa, Fabian Spuler, Yannick Mühlebach, Lukas Schubnell, Sebastian Kündig Es fehlen: Lukas Riechsteiner, Claudio Boccarelli, Lars Malli-

13

Riechsteiner

Christian

26.04.1990

192

91

RL

Schweiz

5

Riechsteiner

Lukas

22.05.1992

186

85

RM

Schweiz

Christian Villiger

31

Sarac

Armin

08.08.1990

197

100

RL

Schweiz

90

Schubnell

Lukas

21.04.1990

183

89

FR

Schweiz

46

Spuler

Fabian

31.12.1996

182

73

TH

Schweiz

en, Zoltan Majeri Geschäftsführer: Teammanager:

Toni Hasler

Trainer:

Zoltan Majeri

Sportchef:

Werner Locher

Physiotherapeut:

Viktor Derevancenko

11

Suzum

Nemanja

06.02.1983

188

89

RR

Serbien

Mentaltrainer:

Nino Paneduro

9

Wildi

Philipp

03.06.1995

176

76

FR

Schweiz

Physiotherapeut:

Nüssle Achim

27

Wittlin

Simon

24.06.1986

198

110

KL

CH + GB


GAST: GC AMICITIA ZÜRICH

11

Hinten v.l.:

Nr.

Name

Vorname

Geburtstag

Grösse

Gewicht

Position

Nationalität

17

Bakos

Adam

04.08.1986

180

80

FR

Ungarn

23

Dannmeyer

Max

24.11.1993

201

98

RL

Deutsch-

3

Frietsch

Manuel

05.11.1991

190

93

RR

Deutsch-

Andreas Heyme, Daniel Hauser (Sportchef)

21

Heyme

Andreas

04.01.1993

193

113

KL

Deutsch-

Mitte v.l. :

16

Ineichen

Noah

22.06.1995

185

95

TH

Schweiz

33

Koller

Thomas

22.03.1997

181

70

FR

Schweiz

9

Laszlo

Michael

22.08.1996

178

72

FL

Schweiz

Simon Schild, Andreas Platz (Arzt)

7

Leitner

Florian

28.02.1996

185

84

FL

Schweiz

Vorne v.l. :

22

Muggli

Sergio

06.07.1993

177

84

RM

Schweiz

Gérard Graf, Thomas Koller, Adam Bakos,

10

Pocz-Nagy

Daniel

01.06.1995

191

85

RR

Ungarn

4

Pospisil

Fabian

03.12.1996

183

96

RM

Schweiz

24

Quni

Luigj

26.02.1996

191

100

KL

Schweiz

77

Sartisson

Tim

09.02.1995

190

98

RL

Deutsch-

12

Schelling

Simon

20.12.1994

188

88

TH

Schweiz

14

Schild

Simon

06.10.1997

187

96

RM

Schweiz

Toni Kern (Marketing), Markus Berchten (Trainer), Manuel Frietsch, Daniel Pocz-Nagy, Max Dannmeyer, Tim Sartisson, Luigj Quni,

Dimitri Zacharakis (Therapeut), Dominic Schwander, Sebastian Eichenberger, Florian Leitner, Fabian Pospisil, Amer Zildzic,

Noah Ineichen, Simon Schelling, Silas Rieder, Sergio Muggli, Michael Laszlo, Oliver Wipf Es fehlen : Marc van Welie (Physio), Carlo Filippi (TH-Trainer)


12

INSERATE

WIR PRÄGEN DIE LANDSCHAFT. WÄHREND UND NACH DEM BAU.

turmkrane.ch


TV ENDINGEN

13

wer kennt den richtigen riecher?

• Wer kennt sich am besten aus? • Wessen Nase wurde wohl schon einmal gebrochen? • Wer hat den Spielern schon direkt auf die Nase geschaut? • Machen Sie mit und gewinnen Sie einen tollen Warenkorb im Wert von CHF. 100.00, gesponsert vom Spardiscount in Turgi.

5

8

11

14

1

2

3

4

6

7

9

10

12

13

Schneiden Sie diese Seite aus und bringen Sie ausgefüllt zum TV Endingen Kiosk in der GoEasy Sportarena am Match oder schreiben Sie Ihre Lösung als e-mail an folgende Adresse: catherine.schindler@tvendingen.ch Einsendeschluss ist der 31.01.2018 Name: _______________________________ Vorname: _______________________________ Strasse: _______________________________ Ort: _______________________________ e-mail: _______________________________ Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt unter Ausschluss der Oeffentlichkeit. Die Auflösung erfolgt in der nächsten Ausgabe des TVE Matchblatts.


14

INSERATE

Bis zu 50% Rabatt auf Tickets: raiffeisen.ch/memberplus Das exklusive Mitglieder-Angebot von Raiffeisen: Ob Rock oder Pop, Musical oder Klassik, Comedy oder Zirkus – als Raiffeisen-Mitglied erleben Sie mehr und zahlen weniger.

Wir machen den Weg frei

Sie punkten im Sport.

Wir als Partner für Versicherungen und Vorsorge.

Nezir Önen Versicherungs- und Vorsorgeberater T 056 203 33 68 nezir.oenen@mobiliar.ch

Daniel Stöckli Versicherungs- und Vorsorgeberater T 056 245 09 57 daniel.stoeckli@mobiliar.ch

mobiliar.ch

Bahnhofstrasse 42 5401 Baden T 056 203 33 33 baden@mobiliar.ch

001265

Generalagentur Baden Marc Périllard


TV ENDINGEN

15

Wo sind unsere Talente? Wo sind unsere Talente?

Quantität und Qualität hängen zusammen

Die Junioren aus Endingen geniessen in der Region, zum Teil auch national einen guten Ruf und mischen immer wieder vorne mit. Dass dies nicht einfach so und von alleine kommt, wird einem immer wieder bewusst, wenn man über die regionalen Grenzen schaut. Die grösseren Vereine, welche traditionell in den höchsten Ligen mitmischen, rüsten immer mehr auch auf den verschiedenen Juniorenstufen auf. Sie wissen genau, dass bei den jüngsten Juniorenteams die Zukunft des Vereins gedeiht und Versäumnisse später auch mit viel Geld nicht wieder kompensiert werden können.

Um sich im Spitzensport „erfolgreich“ nennen zu können, wird die Luft für kleine Vereine immer dünner. Ohne regionale Zusammenarbeit, wie es der TV Endingen mit dem noch neuen Gebilde HSG Aargau Ost eingegangen ist, lässt sich heutzutage bei den Junioren und Juniorinnen nicht mehr viel gewinnen. Der Aufwand in Infrastruktur mit genügend Trainingszeiten und Teams in verschiedenen Stärkeklassen ist enorm. Jeder grössere Handballverein setzt seine NLA-Cracks als Trainer und Vorbilder in Juniorenteams ein.

Was braucht es für eine erfolgreiche Juniorenabteilung? Den Begriff „erfolgreiche Juniorenabteilung“ kann man sicher aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Der Vereinspräsident freut sich über junge Helfer und Helferinnen, welche am Turnfest und bei den Papiersammlungen motiviert anpacken. Der Regionalauswahltrainer wartet sehnsüchtig auf talentierte Junioren, welche später den Sprung in eine nationale Auswahl schaffen könnten. Die Eltern sind erleichtert, wenn ihr Kind seine Freizeit sinnvoll nutzt und gleichzeitig einen Freundeskreis aufbaut und positiven Vorbildern nacheifert. Ein erfolgreicher Verein versucht natürlich allen diesen Erwartungen zu entsprechen, mal gelingt es mehr, mal weniger.

Qualität, Infrastruktur und Motivation sind sicher unabdingbar, um Spitzensportler ausbilden zu können. Genauso entscheidend ist aber auch, dass ein Verein eine möglichst grosse Anzahl an motivierten Junioren und Juniorinnen für seinen Sport gewinnen kann. Nur eine genügend grosse Quantität bei den jüngsten Juniorenteams verspricht die später gewünschte Qualität! Verschiedene Vereine bilden die Kinder bereits im Alter von unter 7 Jahren aus (U7-Teams). Es erinnert ein wenig an die Wassergewöhnung im Schwimmkurs. Andere Vereine engagieren sich mit viel Aufwand im Schulsport und tätigen so den ersten Schritt zu potenziellen Handballjunioren. Grundsätzlich ist der Weg nicht entscheidend. Wichtig ist, dass der Handballsport so viele Kinder wie möglich an sich binden kann, damit

dann später sowohl Regionalauswahltrainer, Vereinspräsident und die Eltern zufrieden sind. Leider sind wir noch nicht so weit wie im Fussball, dass wir in Kürze einen Numerus Clausus fürs U9und U11-Team verkünden können. Marc Schurgast, U9/U11-Trainer und Mitglied der GmbH des TV Endingen


16

INSERATE

#hummelsport

HUMMEL UND SPORTPARK AARE-RHEIN SIND OFFIZIELLE AUSRÃœSTER DES TV ENDINGEN

HUMMEL ESSENTIALS DIE NEUE HUMMEL CLASSIC BEE KOLLEKTION.

hummel Schweiz AG - Ruessenstrasse 6 - 6340 Baar info@hummelschweiz.ch


TV ENDINGEN

TurnerObig 2017 „Hotel Endingerhof“

Der TurnerObig 2017 stand ganz im Zeichen des Hotel Endingerhof. Die Darbietungen der verschiedenen Riegen sowie das geniale Ambiente mit der tollen Küche, haben uns zum verdienten fünften Stern verholfen. Der Lohn für die Turnenden Vereinen war: „zweimal ausverkauftes Haus.“ Ein grosser Dank gilt dem tollen OK, welches seit vielen Jahren unter der Leitung von Marcel Meier und Heidi Egli arbeitet. Christoph Spuler / Präsident TV Endingen

Unsere Jugendriege im Element

Die Turner am Barren

Der Damenturnverein nach getaner Arbeit Die Männerriege in Aktion- kurzweilig und lustig

17


18

INSERATE

M&E

Personalberatung

Mitglied des

STRATEGIE UND TECHNIK SIND MATCHENTSCHEIDEND. Faigle ist der führende schweizerische Anbieter von Dokumenten-Lösungen für Unternehmen – vom Startup bis zur Grossfirma. Wir realisieren integrierte Gesamtlösungen für den Druck, die Bearbeitung, elektronische Verwaltung, Verteilung und Archivierung von Dokumenten und 3D-Druck.

Zürich | Basel | Bern | Frauenfeld | Wohlen | Lausanne | Neuchâtel | Genève | Martigny | Porrentruy | Delémont


HELFERINTERVIEW

19

Helferinterview mit richard Kicza Beschreibe dich kurz, für alle, die dich nicht kennen. Ich lebe in Tegerfelden, bin verheiratet und habe 3 erwachsene Söhne. Ich liebe den Kontakt zu Menschen, reise gerne und engagiere mich in verschiedenen Vereinen und Institutionen.

Beschreibe deine Aufgabe beim TV Endingen. Als Hauptaufgabe bin ich für den Verkehrs- und Parkierdienst, sowie für die Sicherheit (Safty und Security) zuständig. Da wir einander jedoch „ressortübergreifend“ unterstützen, helfe ich dort, wo es mich gerade braucht. Sei es beim Einrichten der Halle, als Speaker oder wo auch immer. Seit wann bist du in dieser Funktion? Schwierig, das genau zu sagen, das sind schon etliche Jahre her (da hatte ich noch dichten Haarwuchs). Das Engagement wuchs „schleichend“ (siehe nächste Frage). Wie bist du damals zu dieser Aufgabe gekommen? Als Handballbegeisterter war ich regelmässig als Zuschauer an den Spielen vom TVE. Dies sicher auch, weil die „härtesten Verteidiger“ der Liga (Gebrüder Huwyler) in meiner Nachbarschaft wohnen. Da ich einmal recht früh vor dem Spiel in der Halle war, wurde ich von „Stebi“ (Christian Stebler) gefragt, ob ich ihm kurz beim Aufhängen der Werbebanden helfen würde. Und in der Pause könne ich doch noch bitte beim Bierverkauf mithelfen… Ein paar Wochen (und Spiele) später sass ich an meiner 1. Sitzung vom damaligen Marketingteam….! Die spezifische Aufgaben übernahm

ich, da ich aus meinem beruflichen und privaten Alltag mit diesen Dingen vertraut bin. Was ist für dich die Motivation, diese Arbeit für den TV Endingen zu leisten? Das Team. Sei es der Geschäftsführer, der gerade hilft einen Teil der Loungesitzecke über die Treppe hoch zu schleppen, die Spieler, welche einem die Wertschätzung für die Unterstützung im Umfeld entgegenbringen und auch immer wieder selber zupacken, die zahlreichen Helferkolleginnen/-kollegen, auf die man zählen kann, die treuen Fans, welche eine eingeschworene Familie bilden…. Das ist der Handball beim TV Endingen! Welches war dein schönstes Erlebnis in dieser Funktion? Immer wieder dann, wenn ich den Teamspirit und die Wertschätzung fühle. Und dann natürlich immer dann, wenn die Mannschaft nach hartem Training und grossem Kampf einen Erfolg feiern kann. Sicher gibt es auch Arbeiten oder Momente, die du in deiner Funktion nicht so gerne hast. Was wäre das? Solche Momente gibt es sehr selten und dauern nur kurz. Wenn ich am „rumschleppen“ oder „fötzelen“ bin und mir jüngere Handballer (Vereinsmitglieder vom TVE) zuschauen ohne zu helfen, frage ich mich manchmal schon, was ich da eigentlich mache. Aber wie gesagt, diese Momente dauern nur kurz. Wie würdest du einem Fremden den TV Endingen beschreiben? Was macht diesen Verein für dich besonders? Ein Verein, der mit den vorhandenen

Mitteln immer wieder das „Optimum“ herausholt. Ein Verein, der dank der umsichtigen Führung durch den Präsidenten und der Geschäftsleitung immer weiter entwickelt wird. Ein Verein, der auch im Erfolg nicht die „Bodenhaftung“ verliert und sich auf die eigenen Stärken verlässt. HART. HERZLICH. HANDBALL. Welchen Tipp gibst du für das Spiel TV Endingen – GC Amicitia Zürich ab? Unsere Jungs treten wie gewohnt mit einem grossen Kämpferherz an und werden von den vielen fantastischen TVE-Fans getragen. So sind sie auch bei einem vermeintlich übermächtigen Gegner für einen Sieg gut. Das haben sie immer wieder bewiesen. Daher werden wir auch gegen GC um den Sieg mitkämpfen.


20

INSERATE

Generalunternehmen fĂźr Gemeinden. UTA Comunova AG Freienwilstrasse 1 5426 Lengnau Telefon 056 266 40 70 utacomunova@uta.ch www.uta.ch/gemeindeberatung


FANCLUB STELLT VOR

21

Interview 1. Mannschaft Interview von: Gregory Balmer Interview mit: Armin Sarac

Allgemeines: 1. Dein Geburtsdatum: 08. August 1990 2. Deine Grösse/dein Gewicht: 1.98 m / 98 kg 3. Spielposition / Rücken-Nr.: Rückraum links / #31 4. Wo wohnst du? Zofingen 5. Seit wann spielst du beim TV Endingen? seit 2 Jahren

Jetzt wird‘s persönlich: 6. Stell dir vor, es ist Wochenende, weder Handballtraining noch Meisterschaftsspiel, was machst du in dieser Zeit?  Ich verbringe viel Zeit mit meiner Freundin und mit meinen Freunden. 7. Was ist deine Motivation, so viel zu trainieren? Es gehört mittlerweile zu meinem Alltag. 8. Was war dein grösster Erfolg in deiner Handballkarriere? Das Cup-Finale im letzten Jahr und der Aufstieg in die NLA. 9. Was ist/war das Peinlichste, das dir je auf dem Spielfeld passiert ist? Bei einem Penalty ist mir, bevor ich geschossen habe, der Ball aus der Hand gerutscht. 10. Welche Marotten oder schrägen Angewohnheiten hast du auf und neben dem Spielfeld?

Ich mache mir immer die Frisur in der Garderobe.

11.  Welche anderen Talente ausser Handballspielen hast du noch? Bist du eventuell ein guter Sänger oder Tänzer? Tanzen kann ich ganz gut, aber noch viel besser spiele ich Fifa auf der Playstation.

NLA aufzusteigen? So wie wenn du am Ende des Schuljahres eine sechs im Zeugnis hast.

18. Wieso hast du mit dem Handballspielen angefangen? Weil mein Papa schon Handball gespielt hat und ich als Kind immer in der Halle stand.

12. Wenn es Handball nicht geben würde, welche Sportart käme für dich auch in Frage? Tennis oder Basketball. 13. Welche Fernsehserie hast du dir als Kind am liebsten angeschaut und warum? Dragonball, weil Son-Goku der coolste und stärkste im ganzen Universum war. 14.  Was machst du als Erstes am Morgen nach dem Aufstehen? Sportnachrichten checken auf dem Handy. 15. Und was ist das Letzte, was du vor dem Schlafengehen machst? Irgendeine Serie im Fernseher schauen. 16. Woran denkst du spontan, wenn du folgende Wörter hörst? Lieblingsessen Cevapcici Teamkameraden alles geili Sieche Ferien lKroatien am Meer Traumfrau habe ich schon ge- funden Tagesausflug keine Zeit Saisonziel in der NLA bleiben und keine Verletzungen

.... und was ich schon immer wissen wollte: 17. Wie hat es sich angefühlt in die

Wichtige Daten und Interessantes finden Sie auf: www.tvendingen.ch

Impressum Kontaktadresse:

Gestaltung:

Druck:

Catherine Schindler Kündig

Megura AG Werbeagentur ASW

Bürli AG

Veilchenweg 21

Bahnhofstrasse 88

Hauptstrasse 19

5330 Bad Zurzach

5430 Wettingen

5312 Döttingen

www.megura.ch

www.buerliag.ch

056 249 33 60 catherine.schindler@tvendingen.ch

Auflage: 2500 Ex.


SPIELERPATRONATE

24

Gabor Busa

13

Christian Riechsteiner

9

Philipp Wildi

5

Lukas Riechsteiner

7

Tano Baumann

1

Dennis Grana

High Performance ‐ Industrial Service �umilia �� | �nla�en � �onta�en | �urastrasse � | �� � 5430 We�n�en Fon 0041 56 437 18 18 | info@pumilia.ch

31

91

Simon Huwyler

32

Johnathan Knecht

90

29

Sebastian Kündig

11

Nemanja Sudzum

19

Leonard Pejkovic

69

Gal Adamcic

Wir suchen laufend �uali��ierte Fachkr��e in Industrie und Elektrotechnik!

Armin Sarac

Lukas Schubnell

www.pumilia.ch

22


SPIELERPATRONATE

3 46

Feldmann Maximilian

Fazan Jean-Marc

Fabian spuler

Nüssle Achim

Torhütertrainer

Physiotherapeut

Spenglerei, Dach- und Fassadenbau 5314 Kleindöttingen, 056 245 77 50

27

simon wittlin

Derevancenko Viktor

33

yannick mühlebach

Paneduro Nino

20

CLAUDIO BOCCARELLI

Majeri Zoltan

28

Lars Mallien

Physiotherapeut

Mentaltrainer

Trainer

Kaminfegermeister Brandschutzbeauftragter Feuerungskontrolleur mit eidg. Fachausweis Energieberatung Solarenergie

Hasler Toni

Andres Winter Neuwiese 53 5305 Unterendingen Tel. 056 250 15 51 Natel 079 220 12 81 Fax 056 250 15 55 E-Mail kamin@suntech.ch

Teammanager

Foto Wagner | Siglistorf 056 427 08 70 | 079 353 31 92 www.foto-wagner.ch

23


24

SPONSOREN

GRAND COCKTAIL BADEN

BADEN IM GLÜCK.

Matchblatt 8  
Matchblatt 8  

Handball, Nationalliga A, TV Endingen, GC Amicitia Zürich, GoEasy

Advertisement