Page 1

MATCHBLATT Matchblatt AUSGABE 10

01 26. MÄRZ 2017 VORWORT

Ausgabe 10 | Sa 30.03.2019

THE ONE a f ä t S s r e k a l AND y s a E o G , r h ONLY! 019, 18 U 30. März 2


02

CLUB 90

CLUB 90

INHALT 03

Vorwort

05 Spielplan NLa Hinrunde

www.garage-caesar.ch

SERVICE

06/07 Spielplan TVE Mannschaften 09

Best Player

10

TV Endingen Mannschaftsaufstellung

11

lakers stäfa Mannschaftsaufstellung

13 Chris Nungovitch und die zypriotische Nationalmannschaft 17 TVE und aarg. Sportgala

19 Helfer Interview Michael Zillig 21 fanclub Interview  Interniew mit von Lino Schneider mit Nemanja Sudzum 22/23 Spielerpatronate

UTA Treuhand AG 5314 Kleindöttingen 056 268 66 00 www.uta.ch

Das Titelbild wurde zur Verfügung gestellt:

Alexander Wagner

Weitere Infos aktuell immer unter:

www.tvendingen.ch

De Finibus Terrae RISTORANTE PIZZERIA SONNENBLICK


VORWORT

03

hart. herzlich. handball.

Tore schiessen – auch bei Axpo!

Geschätzte Zuschauerinnen und Zuschauer

Der TV Endingen spielt einmal mehr eine tolle Saison in der Nationalliga B. Einer erfahrenen und sympathischen Truppe gelingt es, Punkte am laufenden Band zu sammeln. Viele junge Spieler können von der Erfahrung einzelner Topspieler profitieren und sich persönlich weiterentwickeln. Natürlich sind hier keine Roboter am Werk und die Tagesform kann ja bekanntlich viel ausmachen, aber so viel kann man bereits sagen: der grösste Sportverein im «Hometurf» der Axpo wird wieder um den Aufstieg in die NLA kämpfen. Regional verwurzelt Das Team des TV Endingen besteht zu einem grossen Teil aus Spielern der Region. Natürlich braucht es auf diesem Niveau Verstärkungen „von aussen“, aber die Richtung als Ausbildungsclub gefällt uns als Axpo sehr. Seit zwei Jahren betreiben die Endinger Handballer und ihre Partnervereine noch mehr Aufwand für die regionale Nachwuchsförderung. Mit der Fokussierung von 9 Handballclubs der Region in der Organisation HSG Aargau OST werden die Jugendspieler noch besser gefördert. Und für die sogenannten Megatalente gibt es zusätzliche Trainings in der Region. Die regionale Verwurzelung zeigt

sich insbesondere auch an den langjährigen Spielern aus der eigenen Nachwuchsförderung.

Axpo als Partner und Ausbildner Zum Beispiel Christian Riechsteiner, der nicht nur Handballer, sondern auch mein Arbeitskollege bei Axpo ist. Bereits als Junior durchlief er alle Stationen des TV Endingen. Mit der Lehre kam dann die Axpo ins Spiel – hier konnte er die vielen Trainingseinheiten optimal mit einer Sportlerlehre kombinieren. Heute arbeitet Christian Riechsteiner bei der Axpo als Fachspezialist Betriebsbuchhaltung. In dieser Funktion ermahnt er mich jeweils – freundlich aber bestimmt – Ende Monat, wenn ich die Freigaben im SAP-System noch nicht erledigt habe…und ruft mir so immer auch den TVE in Erinnerung… Gerade jetzt absolviert ein anderer Endinger Handballer, der Junior Manuel Graber, einen Teil seiner Lehre in meiner Abteilung. Was mir auffällt an Manuel - wie an allen anderen jungen Leuten, die aktiv Sport betreiben - ist die Energie, mit der sie auch die Arbeit anpacken. Sportler haben nicht nur ein ausgeprägtes Leistungsbewusstsein, sie sind oft auch ausserordentlich fokussiert und haben gelernt, multiple Belastungen auszuhalten. Und sie wollen Tore schiessen, oder auf den Beruf übertragen: Ideen durch-

setzen, sich einbringen, im Team Erfolge feiern. Das sind für Axpo wertvolle Qualitäten. Und auch deshalb sind wir stolz, seit vielen Jahren Sponsor des TV Endingen sein zu dürfen – ein Vorzeigeclub in der Region Baden – Brugg und Zurzach. Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spass beim Spiel

Rainer Meier Axpo GmbH, Leiter Kommunikation

BADEN IM GLÜCK.

Anz_Slot_180x55mm.indd 1

12.10.2018 10:01:07


04

SPONSOREN

Mit jedem Einsatz gewinnt der Aargauer Sport

n o f t r Spo

u a g r a A s d

s s e n t i F l l i w Ich Krafttraining, Group Fitness, Ausdauertraining, Functional Room, Kids Corner und vieles mehr auf über 1000 m 2 Fit 4 Life AG

5301 Siggenthal Station

+41 56 268 67 89

www.goeasy-fitness.ch


ÜBERSICHT NLB

05

Spielplan NLB rückrunde Tag

Datum

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

Sa

30.03.2019

18:00

TV Endingen

Lakers Stäfa

Siggenthal Station GoEasy 1

Mi

03.04.2019

20:00

SG GS/Kadetten Espoirs SH

TV Endingen

Schaffhausen BBC Arena B

Mi

10.04.2019

20:00

TV Endingen

SG TV Solothurn

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa

27.04.2019

16:00

TV Möhlin

TV Endingen

Möhlin Steinli A (Neue)

Sa

04.05.2019

18:00

TV Endingen

STV Baden

Siggenthal Station GoEasy 1

Auswärts

Halle

playoffs Tag

Datum

Zeit

Heim

Sa

11.05.2019

18:00

TV Endingen

Mi

15.05.2019

Sa

18.05.2019

Mi

22.05.2019

Sa

25.05.2019

Siggenthal Station GoEasy 1 TV Endingen

18:00

TV Endingen

Siggenthal Station GoEasy 1 TV Endingen

18:00

TV Endingen

Siggenthal Station GoEasy 1

Rangliste NLB (Stand 16.3.2019) Rang

Mannschaft

Spiele

Siege

Unent.

Nied.

T+

T-

Diff.

pt.

1

TV Endingen 1

20

19

0

1

651

488

163

38

2

Lakers Stäfa

20

16

1

3

650

591

59

33

3

TV Möhlin

20

12

3

5

543

540

3

27

4

BSV Stans

20

11

2

7

615

564

51

24

5

STV Baden

20

10

3

7

598

552

46

23

6

SG GS/Kadetten Espoirs SH

20

10

1

9

578

572

6

21

7

SG TV Solothurn

20

9

2

9

514

510

4

20

8

TV Birsfelden

20

8

2

10

543

576

-33

18

9

SG Wädenswil/Horgen

20

8

1

11

564

563

1

17

10

TV Steffisburg

20

8

1

11

525

561

-36

17

11

HS Biel

20

6

1

13

535

604

-69

13

12

SG Yellow/ Pfadi Espoirs

20

5

2

13

534

569

-35

12

13

HC KTV Altdorf

20

3

3

14

494

570

-76

9

14

Handball Emmen

20

3

2

15

554

638

-84

8

Matchbälle wurden gespendet von:

Holcim (Schweiz) AG Würenlingen


06

SPIELPLAN TVE

Nächste Spiele Team

Datum

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

SG Zurzibiet/Endingen, 2. Liga

Sa 30.03.2019

16:00

SG Zurzibiet-Engingen

BSV Borba Luzern

Bad Zurzach Tiergarten

Sa 06.04.2019

17:00

KTV Muotathal

SG Zurzibiet-Endingen

Muotathal MZH

Sa 30.03.2019

20.15

TV Endingen 3

HSG SVL Rookies

Siggenthal Station GoEasy 1

Fr 05.04.2019

20:30

TV Stein

TV Endingen 3

Stein Bustelbach

Sa 30.03.2019

12:30

HSG Aargau ost

SG LakeSide Wacker-Steffisburg Siggenthal Station GoEasy 1

Sa 06.04.2019

14:30

TSV fortitudo Gossau

HSG Aargau Ost

Gossau Buechenwald

SG Handball Würenlingen So 31.03.2019 1 U19 Promotion So 07.04.2019

13:00

SG Handball Würenlingen

STV Willisau

Bad Zurzach Tiergarten

14:00

HC KTV Altdorf

SG Handball Würenlingen

Altdorf Feldli

Sa 30.03.2019

10:45

HSG Aargau ost 1

HC Arbon

Siggenthal Station GoEasy 1

Sa 06.04.2019

14:00

HSG Aargau ost 1

SG Stans/Altdorf

Obersiggenthal SPH

Sa 30.03.2019

12:00

HSG Aargau Ost 1

SG Möhlin/Magden

Würenlingen Weissenstein

Sa 06.04.2019

12.15

HSG Aargau Ost 1

SG HSCK/Pfadi

Obensiggenthal SPH

Sa 30.03.2019

15:30

HSG Aargau Ost 2

HC Arbon

Würenlingen Weissenstein

So 07.04.2019

13:30

TSV Fortitudo Gossau

HSG Aargau Ost 2

Gossau Buechenwald

SG Endingen U15 Promotion

Sa 06.04.2019

13:00

HV Olten 4

SG Endingen

Olten BBZ

HSG Aargau Ost U15 Promotion

Sa 06.04.2019

15:00

SG GTV Basel/TV Birsfeld.

HSG Aargau Ost

Basel Freies Gymnasium

HSG Aargau Ost 2 U17 Inter Abstiegsrunde

Sa 30.03.2019

15:30

HSG Aargau Ost 2

HC Arbon

Würenlingen Weissenstein

TV Endingen 1 U13 Promotion

Sa 30.03.2019

14:30

HV Olten 2

SG Endingen

Olten BBZ

So 07.04.2019

11:00

TV Pratteln NS 2

SG Endingen

Pratteln KSZ

Sa 30.03.2019

10:00

HV Olten 1

TV Endingen 2

Olten BBZ

Sa 06.04.2019

13:30

TV Endingen 2

PSG Lyss 1

Würenlingen Weissenstein

Datum

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

Sa 30.03.2019

16:15

HSG Aargau Ost Damen

BVS Stans 2

Klingnau Schützenmatt

Di 02.04.2019

20:30

SG HV Olten 2

HSG Argau Ost Damen

Olten Kleinholz

Sa 30.03.2019

20:30

SG Zürisee

HSG Wettingen/Siggenthal

Wädenswil Glärnisch

So 07.04.2019

12:45

HSG Wettingen/Siggenthal HSG Ehrendingen 1

TV Endingen III, 3. Liga HSG Aargau Ost U15 Elite

HSG Aargau Ost U19 Inter Abstiegsrunde HSG Aargau Ost 1 U17 Inter Finalrunde HSG Aargau Ost 2 U17 Inter Finalrunde

TV Endingen 2 U13 Promotion TV Endingen 3 U13 Beginners

Frauen Team HSG Aargau Ost 2. Liga Frauen HSG Aargau Ost 3. Liga Frauen

Obersiggenthal SPH


SPIELPLAN TVE

07

Nächste Spiele Frauen - Mannschaften Team

Datum

HSG Aargau Ost U18 Elite

So 31.03.2019

17:00

HV Herzogenbuchsee

HSG Aargau Ost

Herzogenbuchsee Mittelholz

Sa 06.04.2019

16:00

LK Zug

HSG Aargau Ost

Zug Sporthalle

HSG Aargau Ost 1 U16 Promotion

Sa 30.03.2019

15.30

SC Frauenfeld

HSG Aargau Ost 1

Frauenfeld Auenfeld

So 31.03.2019

13:00

SG Zürisee 1

HSG Aargau Ost 1

Thalwil Auenfeld

HSG Aargau Ost 2 U16 Promotion

So 31.03.2019

14:30

TV Kleinbasel

HSG Aargau Ost 2

Basel Bäumlihof

Sa 06.04.2019

15:00

HSG Aargau Ost 2

TSV Frick 2

Würenlingen Weissenstein

HSG Aargau Ost U14 Inter Finalrunde

Sa 30.03.2019

16:00

KTV Muotathal

HSG Aargau Ost

Muotathal MHZ

Sa 06.04.2019

11:00

SG Wyland Panthers

HSG Aargau Ost

Andelfingen Sporthalle

HSG Aargau Ost U14 Promotion

Sa 30.03.2019

14:00

GTV Basel

HSG Aargau Ost

Basel Freies Gymnasium

So 31.03.2019

12:00

HSG Aargau Ost

SG Magden/Möhlin

Würenlingen Weissenstein

bareggcenter.ch

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

aparthotel-baden.ch


08

SPONSOREN

«Heute stehe ich wieder mitten im Leben.» Nach einem Unfall oder einer Krankheit braucht der Weg zurück in Beruf und Alltag oft viel Kraft. RehaClinic unterstützt und begleitet Sie während Ihrer Genesung oder beim beruflichen Wiedereinstieg – umfassend und individuell. Informationen unter: rehaclinic.ch

Achtung Druckvorstufe. Schauen, dass der Stoff kein Moiré-Effekt hat. Image_A5_halb_randabfallend_148x104.indd 1

19.11.15 14:57


BEST PLAYER

Best Player Andreas Pumilia zusammen mit Jo el Huesmann, Be Player des TV En st dingen aus der Pa rtie vom 15.3.19 gegen die SG Ye llow/Pfadi Espo irs.

ilia AG in haber der Pum r SG In d un EO C ilia, Player de Andreas Pum it dem Best m en m m sa Wettingen, zu Wuffli. Espoirs, Lars Yellow/P fadi

09


10

TV ENDINGEN

THE ONE AND ONLY!

Sitzend vorne von links: Laurin Hehl, Joshua Hitz, Dennis Grana, Christophorus Nungovitch, Fabian Spuler, Andres van Aartsen, Yannick Mühlebach, Maximilian Feldmann Stehend hinten von links: Beat Lehmann (Grand Casino), Detlef Brose (Geschäftsführer Grand Casino), Christian Villiger (Geschäftsführer TV Endingen GmbH), Viktor Derevancenko (Physio) Tano Baumann, Lukas Riechsteiner, Oliver Mauron, Leonard Pejkovic, Simon Wittlin, Armin Sarac, Joel Huesmann, Karlo Ladan, Christian Riechsteiner, Nemanja Sudzum, Sebastian Kündig Zoltan Majeri (Trainer) Martin Pauli (Torhütertrainer), Toni Hasler (Teamchef), Achim Nüssle (Physio)

Nr.

Name

Vorname

Geburtstag

Grösse

Gewicht

Position

Nationalität

7

Baumann

Tano

10.10.1997

183

84

FL

Schweiz

3

Feldmann

Maximillian

21.06.1996

188

77

RM

Schweiz

20

Grana

Dennis

23.06.1996

190

99

TH

Schweiz

47

Huesmann

Joel

31.03.1990

197

95

RL

Deutschland

23

Ladan

Karlo

11.01.1995

190

98

KL

Schweiz

1

Nungovitch

Christophoros

14.12.1989

185

88

TH

Zypern

29

Kündig

Sebastian

25.02.1993

181

83

FL

Schweiz

15

Mauron

Oliver

18.03.1995

190

85

FR

Schweiz

9

Mühlebach

Yannick

04.09.1999

180

75

FL

Schweiz

19

Pejkovic

Leonard

18.10.1990

186

96

KL

Slowenien

13

Riechsteiner

Christian

26.04.1990

192

91

RL

Schweiz

5

Riechsteiner

Lukas

22.05.1992

186

85

RM

Schweiz

31

Sarac

Armin

08.08.1990

197

100

RL

Schweiz

46

Spuler

Fabian

31.12.1996

182

74

TH

Schweiz

11

Sudzum

Nemanja

06.02.1983

188

90

RR

Serbien

27

Wittlin

Simon

24.06.1986

198

110

KL

Schweiz


GAST: LAKERS STÄFA

Nr.

Name

Vorname

Geburtstag

Grösse

Gewicht

Position

Nationalität

7

Ardielli

Francesco

11.07.1998

180

74

FR

Schweiz

43

Barth

Louis

23.07.1993

190

88

KL

Schweiz

3

Bächtiger

Moritz

03.10.2000

182

75

RM

Schweiz

19

Brunner

Nicola

16.07.1989

185

85

FR

Schweiz

31

Fueter

Ari

28.04.1999

186

82

TH

Schweiz

55

Felder

Mike

19.01.1994

193

92

RL

Schweiz

16

Frei

Luca

25.02.1998

192

79

TH

Schweiz

40

Hara

Kenya

04.10.1993

179

74

RM

Japan

17

Koyasu

Takayuki

18.12.1991

181

85

FL

Japan

24

Maag

Lukas

01.01.1991

182

82

RM

Schweiz

12

Murbach

Patrick

11.08.1993

200

99

TH

Schweiz

4

Ólafsson

Ólafur Ægir

28.10.1995

190

89

RR

Island

2

Ponca

Patrick

30.03.1998

186

83

RM

Schweiz

11

Schlumpf

Ramon

02.11.1998

187

88

FL

Schweiz

20

Schwander

Dominic

17.09.1998

183

77

RR

Schweiz

13

Vernier

Christian

29.11.1991

187

94

KL

Schweiz

23

Seitle

Philipp

11.10.1985

180

94

RM

Deutschland

39

Zimmermann

Cédric

24.01.1999

190

83

RL

Schweiz

71

Dürr

Severin

30.06.2000

178

70

TH

Schweiz

11

Hinten v.l.n.r. Daniel Perisa (Teammanager), Ramon Schlumpf (11), Christian Vernier (13), Louis Barth (43), Cédric Zimmermann (39), Mike Felder (5), Nicola Brunner (19), Olafur Aegir Olafsson (4), Christian de Clerque (VR-Mitglied) Mitte v.l.n.r. Thomas Schmidt (Torwart- & Assistenz-Trainer), Ferenc Panczel (Trainer), Ari Fueter (31), Patrick Murbach (12), Lukas Maag (24), Severin Dürr (71), Luca Frei (16), Christian Rieger (VR-Präsident GSPAG), Rainer Holzinger (Geschäftsführer GSPAG) Vorne v.l.n.r. Conny Anderes (Physiotherapeutin), Patrick Ponca (2), Philipp Seitle (23), Takayuki Koyasu (17), Francesco Ardielli (7), Kenya Hara (40), Moritz Bächtiger (3), Dominic Schwander (20), Martin Huber (Mentalcoach) Es fehlen Dr. Stefan Sannwald (Teamarzt), Alexander Kuszka (PR / Kommunikation)


12

INSERATE

Natürlich grüner Strom Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbaren Energien. Ob heimische Wasserkraft, Biomasse oder Windenergie an den besten Standorten Europas – bei uns hat die nachhaltige Energiezukunft schon begonnen. axpo.com


NATIONALMANNSCHAFT ZYPERN / CHRISTOPHOROS NUNGOVITCH

Handballprofi durch und durch

Chris, du gehörst zu zwei Spielern des TV Endingen, die in einer Nationalmannschaft spielen oder gespielt haben. Wie ist es dazu gekommen, dass du für die Handball Nationalmannschaft von Zypern ausgewählt wurdest? Ich wurde vor 14-15 Jahren zum ersten Mal ausgewählt, damals spielte ich noch für die Jugend Nationalmannschaft. Mit 18 hat mich dann der Headcoach des Herrenteams angefragt. Ich spiele also seit 15 Jahren ununterbrochen für mein Heimatland. In den letzten beiden Jahren bin ich zum Capitain der Nationalmannschaft aufgestiegen. Für uns in der Schweiz ist die Kombination von Handball und Zypern ungefähr so naheliegend wie Zypern und alpines Abfahrtsrennen. Wie sieht es in Zypern selber aus? Wie hoch ist der Stellenwert des Handballs? Im Allgemeinen kann man sicher behaupten, dass Zypern auf der Handballkarte nicht gross existiert. Vor gut zehn Jahren war das noch anders. Damals war noch Geld vorhanden, die Clubs konnten sich ausländische Spieler leisten und so den Stellenwert der Liga verbessern. Heute sind einige Teams nicht mehr dabei, weil ihnen das Geld ausgegangen ist. Sonst muss ich

leider sagen, dass auf Zypern der Fokus eher auf Fussball liegt. Fussball ist so beliebt, dass daneben nicht mehr viele Sportarten interessieren. Ein wenig Basketball oder Volleyball, doch Handball spielt nur eine untergeordnete Rolle. In unserer Nationalmannschaft bin ich der einzige Spieler, der als Profi im Ausland spielt und schon über eine so lange Auslandserfahrung verfügt. Wir haben noch zwei Brüder, die als Profis bei griechischen Teams spielen, die übrigen Spieler der Nationalmannschaft sind sehr gute Hobbyspieler. Im Januar konnte man dich bei Qualifikationsspielen der Nationalmannschaft auf Facebook sehen. Wofür habt ihr da gespielt? Wir spielten Qualifikationsturnier für die Europameisterschaft 2022. Wir spielten in Malta gegen Malta, Georgien und Aserbaidschan. Wir haben alle drei Spiele gewonnen und uns so für die nächste Runde qualifiziert. Diese wird im Oktober ausgetragen. Die Auslosung der gegnerischen Mannschaften für diese Turniere wird im Sommer stattfinden. Erst dann wissen wir, gegen wen wir im Herbst antreten werden. Welche Bedeutung hat es für dich, in der Nationalmannschaft zu spielen? Für mich ist es immer wieder eine grosse Ehre. Ich bin sehr stolz, dass ich für mein Land, meine Familie und meine Freunde spielen darf. Ich freue mich immer wieder auf diese

13

Auftritte. Hat sich die Rolle von Zypern in deinem Leben verändert? Du bist nun einige Jahre weg und in verschiedenen europäischen Ländern unterwegs. Du bist seltener zu Hause. Für mich hat Zypern als Heimatland an Bedeutung gewonnen. Ich bin nun seit acht Jahren als Profihandballer weg. Ich bin weg von meiner Familie, von meinen Freunden. Er ist wie ein Bedürfnis, stellvertretend für sie zu spielen. Ich war 21 Jahre alt, als ich Zypern verlassen habe. Ich werde meine Wurzeln nie vergessen. Wie wird deine handballerische Zukunft aussehen, wo wirst du in 5 Jahren wohl sein? ich bin von Zypern weggegangen, um meine Grenzen kennen zulernen. Wenn ich mich aus dem Profi-Handball zurückziehe, möchte ich von mir sagen können, dass ich Alles, was möglich war, aus mir herausgeholt habe. Bis jetzt konnte ich mich immer wieder steigern und bin ganz zufrieden. Was möchtest du nach deiner aktiven Zeit machen? Meine Passion ist Handball. Ich freue mich darauf, nach meiner aktiven Handballkarriere wieder nach Zypern zurückzukehren und den Handball dort voranzutreiben. Mit der Erfahrung und dem Wissen, das ich über die Jahre gesammelt habe, kann ich mir eine Trainertätigkeit gut vorstellen.


14

INSERATE

Immer da, wo Zahlen sind.

Reden Sie mit uns über Ihr Eigenheim. Raiffeisen ist der kompetente und verlässliche Partner für die Verwirklichung Ihres Eigenheims. Wir beraten Sie persönlich und erstellen für Sie eine Finanzierungslösung, die zu Ihnen passt. raiffeisen.ch/hypotheken

Sie punkten im Sport.

Wir als Partner für Versicherungen und Vorsorge.

Nezir Önen Versicherungs- und Vorsorgeberater T 056 203 33 68 nezir.oenen@mobiliar.ch

Daniel Stöckli Versicherungs- und Vorsorgeberater T 056 245 09 57 daniel.stoeckli@mobiliar.ch

mobiliar.ch

Bahnhofstrasse 42 5401 Baden T 056 203 33 33 baden@mobiliar.ch

001265

Generalagentur Baden Marc Périllard


15

Unvergessliche Reisen Carmäleon Reisen: moderne Cars, individuelle Betreuung, Sicherheit und höchster Komfort. Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren … Carmäleon Reisen AG CH-5332 Rekingen Tel. +41 56 298 11 11 www.carmaeleon.ch

16CARM 96.3 Inserat Zoorzi Turner Adaption_indermuehle_128x47.5.indd 1

07.04.16 15:54


16

HUMMEL UND SPORTPARK AARE-RHEIN SIND OFFIZIELLE AUSRÃœSTER DES TV ENDINGEN

HUMMEL ESSENTIALS DIE NEUE HUMMEL TECH MOVE-KOLLEKTION

hummel Schweiz AG - Ruessenstrasse 6 - 6340 Baar info@hummelschweiz.ch

#hummelsport


HELFERINTERWIEW

kurz und bündig Michael Zillig aus Endingen sorgt in der zweiten Saison dafür, dass die Livestreams des TV Endingen so profesionnell wie möglich produziert werden. Immer wieder ist er auf der Suche nach Verbesserungen und neuen Ansätzen. Dank seinem Equipment, seiner Begeisterungsfähigkeit und dem Engagement für den Verein hat der TV einen grossen Schritt in Richtung prof. Auftritt gemacht. Beschreibe dich kurz, für alle, die dich nicht kennen. Ein sportbegeisterter Papi von 2 Handballkindern. Beschreibe deine Aufgabe beim TV Endingen. Lifestream Verantwortlicher und Mitglied des Marketingteams Seit wann bist du in dieser Funktion? Seit Beginn letzter Saison Wie bist du damals zu dieser Aufgabe gekommen? Dank zu viel Weisswein mit Villu Was ist für dich die Motivation, diese Arbeit für den TV Endingen zu leisten? Meine Begeisterung für den engagierten Club Welches war dein schönstes Erlebnis in dieser Funktion? Die erste reibungslose Übertragung und die vielen positiven Echos. Sicher gibt es auch Arbeiten oder Momente, die du in deiner Funktion nicht so gerne hast. Was wäre das? Wenn die Technik mich im Stich lässt…. Wie würdest du einem Fremden den TV Endingen beschreiben? Was macht diesen Verein für dich besonders?

Ein engagierter Trupp mit viel Herzblut und Begeisterung für den Sport. Welchen Tipp gibst du für das Spiel TV Endingen – Lakers Stäfa ab? Sieg

Kamerateam für Livestream Bei Interesse melde dich unter: michael.zillig@tvendingen.ch

17


18

INSERATE

M&E

Personalberatung

Mitglied des High Performance ‐ Industrial Service �umilia �� | �nla�en � �onta�en | �urastrasse � | �� � 5430 We�n�en Fon 0041 56 437 18 18 | info@pumilia.ch

Wir suchen laufend �uali��ierte Fachkr��e in Industrie und Elektrotechnik!

www.pumilia.ch

Generalagentur Baden Marc Périllard

STRATEGIE UND TECHNIK SIND MATCHENTSCHEIDEND. Faigle ist der führende schweizerische Anbieter von Dokumenten-Lösungen für Unternehmen – vom Startup bis zur Grossfirma. Wir realisieren integrierte Gesamtlösungen für den Druck, die Bearbeitung, elektronische Verwaltung, Verteilung und Archivierung von Dokumenten und 3D-Druck.

Zürich | Basel | Bern | Frauenfeld | Wohlen | Lausanne | Neuchâtel | Genève | Martigny | Porrentruy | Delémont

SCHNEIDER + NÄF

Elektro GmbH www.schneider-naef.ch

Die ten In zum T Hier

www ch/


AARGAUER SPORTGALA 2019

19

Die aargauer Sportgala 2019 Die neuen Aargauer Sportlegenden wurden Anfang März gebührend gefeiert. Das GoEasy zeigte sich in einem sehr eleganten Umfeld. Die zahlreichen geladenen Gäste wurden festlich bewirtet, konnten eine spektakuläre Show geniessen und in gediegendem Rahmen Kontakte knüpfen. Wie in den vergangenen beiden Jahren unterstützte die erste Mannschaft des TV Endingen zusammen mit Mitgliedern der Marketing-Gruppe den Anlass. Ob als Schuhputzer, Parkplatzeinweiser, Garderoben-“Frau“ oder als Platzanweiser, die Jungs machten eine gute Figur. Vielen Dank für den Einsatz.

e wichtigsnformationen TV Endingen! r anmelden:

w.tvendingen. /newsletter

High Performance - Industrial Service Fon 0041 56 437 18 18 | info@pumilia.ch

Wir suchen lauf

in Industrie und Elekt


20

INSERATE

aarvia inserat A5 quer Handball cmyk

DER SCHNELLSTE WURF IN EINEM HANDBALLSPIEL GING MIT 113KM/H INS TOR. Bei uns darfst du deinen Berufserfolg etwas langsamer angehen. www.aarvia.ch/karriere

A U F W I S S E N G E B A U T.

Hopp, TV Endingen! Die Generalunternehmer für Gemeinden Martin Hitz, Geschäftsleiter und Partner Freienwilstrasse 1 CH-5426 Lengnau Tel: +41 (0) 56 266 40 70

◾ Gemeindeberatung und Analysen ◾ Personalwesen und -vermittlung ◾ Gemeindezusammenarbeit ◾ Mandate und Coaching

Bahnhofstrasse 10 CH-5001 Aarau Tel: +41 (0) 62 832 77 40

www.awb.ch comunova@awb.ch


SPIELER INTERVIEW

IInterview von: Lino Schneider Interview mit: Nemanja Sudzum Allgemeines 1. dein Geburtsdatum:

06. Februar 1983 2.  deine Grösse / dein Gewicht: 1.88 m / 90 kg 3. Spielposition / Rücken-N°: Rückraum rechts / #11 4. Wo wohnst du? Nussbaumen 5. Seit wann spielst du beim TV Endingen: seit der Saison 2012

Wie sieht’s handballtechnisch in dieser Saison aus: 6. Was ist euer Erfolgsrezept, dass ihr auch in dieser Saison an der Spitze der NLB mitspielt? Disziplin, gutes / harten Training und sicher auch ein wenig Glück. 7. Was habt ihr in der neuen Saison unternommen für die Stärkung des Teamgeistes? Das sind sicher die Teamevents und der gemeinsame Ausgang. 8. Welchen Gegner schätzt du in dieser Saison am stärkstes ein und wieso? Es gibt einige Teams die dazu gehören, da mehreren Mannschaften neue Spieler geholt haben und die Liga wird insgesamt immer stärker. 9. Die Fans brauchen wir, weil: sie der 8. Mann auf dem Feld sind. 10. Was ist dein Grundnahrungsmittel vor einem Spiel? Nichts, ich esse immer etwas anderes.

Jetzt wird‘s persönlich

11.  Glücklich und zufrieden bin ich, wenn: wir gut spielen und gewinnen. 12. Was willst du sicher einmal in deinem Leben erreichen sportlich oder privat? Sportlich wäre super einmal in der Champions-League zu spielen. Müsste ich aber sicher noch auf meine alten Tage den Club wechseln…… 13. In welchem Film würdest du gerne einmal mitspielen und welche Rolle wäre die deine? Bei den Transformers und da die Rolle von Optimus Prime. 14. Du bist als erster Mensch auf dem Mars gelandet, was sagst du als Erstes? tako je 15. Was machst du, wenn 1 Woche das Internet ausfällt? Super, habe ich eine ruhige Woche…..

16.  Woran denkst du spontan, wenn du folgende Wörter hörst? GC/Ami Playouts Fussball  in jedem Training alt gegen jung Synchronschwimmen Schwimmbad Hornussen typisch Schweiz 10‘000m-Lauf langweilig

Was ich schon immer wissen wollte 17.  Warum spielst Du im Rückraum? Da kriegt man viele Bälle und kann das Spiel mitbestimmen. 18.  Wo und wann hast Du mit Handball angefangen? Ich habe vor 15 jahren angefangen in meiner Heimat, Serbien.

Wichtige Daten und Interessantes finden Sie auf: www.tvendingen.ch

Impressum Kontaktadresse:

Gestaltung:

Druck:

Catherine Schindler Kündig

Megura AG Werbeagentur ASW

Bürli AG

Veilchenweg 21

Bahnhofstrasse 88

Hauptstrasse 19

5330 Bad Zurzach

5430 Wettingen

5312 Döttingen

www.megura.ch

www.buerliag.ch

056 249 33 60 catherine.schindler@tvendingen.ch

21

Auflage: 2500 Ex.


SPIELERPATRONATE

1 20

cHRISTOPHOROS nUNGOWITCH

Dennis Grana High Performance ‐ Industrial Service �umilia �� | �nla�en � �onta�en | �urastrasse � | �� � 5430 We�n�en Fon 0041 56 437 18 18 | info@pumilia.ch

7

Wir suchen laufend �uali��ierte Fachkr��e in Industrie und Elektrotechnik!

www.pumilia.ch

22

13

Christian Riechsteiner

5

Lukas Riechsteiner

Tano Baumann

23

kARLO lADAN

47

JOEL HUESMANN

31

Armin Sarac

27

Simon Wittlin

15

OLIVER MAURON

29

Sebastian Kündig

11

Nemanja Sudzum

19

Leonard Pejkovic

3

Maximilian Feldmann


SPIELERPATRONATE

46

Fabian spuler

Pauli Martin Torhütertrainer

Spenglerei, Dach- und Fassadenbau 5314 Kleindöttingen, 056 245 77 50

33

yannick mühlebach

Nüssle Achim

95

Laurin Hehl

bossert Viktor

96

Joshua Hitz

Paneduro Nino

Andres van Aartsen

Physiotherapeut

Physiotherapeut

Mentaltrainer

Majeri Zoltan Trainer

Hasler Toni Teammanager

Foto Wagner | Siglistorf 056 427 08 70 | 079 353 31 92 www.foto-wagner.ch

23


24

SPONSOREN

BADEN IM GLÜCK.

Profile for TV Endingen

Matchblatt 10  

TV Endingen, Lakers Stäfa, Handball, Nationalliga B, GoEasy

Matchblatt 10  

TV Endingen, Lakers Stäfa, Handball, Nationalliga B, GoEasy

Advertisement