Page 1

TV Endingen – TV Solothurn Samstag 07. September 15:30 Uhr, Baden Aue

TV Endingen – TV Solothurn

SG GC Amicitia/RWZ Samstag 14. September 19:00 Uhr, Baden Aue

TV Endingen – SG GC Amicitia/RWZ

Vorspiel U17 Elite: Samstag 14. September 17:00 Uhr, Baden Aue

SG Zurzibiet-Endingen – Pfadi Winterthur

Bild: Foto Wagner

Ausgabe 1 07. September 2013

Hauptsponsor

Co-Sponsor


CLUB 90 – Diese Firmen und weitere Gönner unterstützen die Endinger Mannschaften

www.garage-caesar.ch

SERVICE

Inhaltsverzeichnis

3 Vorwortl 5 Statistisches 7

Die nächsten Spiele

9

Neu im TV Endingen

10 Lehner-Cup Junioren 12 TV Endingen 13 TV Solothurn 15 SG GC Amicitia/RWZ 17 Fan-Club 19 Traingsspiel gegen Wacker Thun 22 Spielerpatronate

2


Vorwort

Entstanden ist daraus eine nunmehr langjährige Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren. Neben den zahlreichen und oft spannenden Meisterschaftsspielen und inzwischen 30-stündiger Präsenz im Schweizer Sportfernsehen unterstützt der TV Endingen unser Casino in vielen Belangen. Sei es, dass die Mannschaft für FotoShootings im Grand Casino Baden zur Verfügung steht, die Vereinsmitglieder unsere Unternehmensvision „House of Entertainment“ mit zahlreichen Besuchen vor Ort unterstützen oder wir es schlichtweg beeindruckend finden, mit welchem Engagement und Professionalität der TV Endingen die Jugend und den Sport an sich fördert. Wir sind stolz, die gemeinsame Partnerschaft

Liebe Freunde des TV Endingen Das Grand Casino Baden ist nunmehr das 4. Jahr der Hauptsponsor des TV Endingen. Ich kann mich noch sehr gut an die ersten Kontakte mit Christian Villiger und mein erstes Match in der Siggenthaler Sporthalle erinnern. Aufgrund zahlreicher Negativerfahrungen richteten wir unser Sponsoring zu diesem Zeitpunkt neu aus und entschieden uns für eine höhere Gewichtung im Sportbereich. Dann kam die Anfrage vom TV Endingen und wir fragten uns, ob diese überhaupt geprüft werden sollte? Dies unter dem Aspekt, dass wir lokal bereits den FC Baden unterstützen und mit dem FC Zürich einen konkurrenzlosen Partner mitten in unserem wichtigsten Kernmarkt Zürich auf der Liste hatten. Wir entschieden uns für einen Test bei einem Handball-Match und waren beeindruckt von der sportlichen Leistung und der unvergleichlichen Heimspielatmosphäre. Neben den zahlreichen Zuschauern und der tollen Stimmung sorgte die Vereinsführung für einen hervorragenden Werbewert unseres Casinos.

Ein wichtiger Punkt für den sportlichen Erfolg des TV Endingen ist der professionelle Umgang mit Situationen, in den es sportlich mal nicht so gut läuft. Nachdem die Aufstiegshoffnung in der letzten Saison durch die Verletztenmisere bereits in der Hinserie begraben werden musste, war das Team in der Rückrunde das Beste der Liga. Bis auf zwei Abgänge ist die Mannschaft trotzdem zusammengeblieben und mit dem Shooter Jan Burkhard konnte sogar ein neuer Hoffnungsträger verpflichtet werden. Die harte Vorbereitung brachte gute Resultate, zeigte aber auch Verbesserungspotential auf. Dies ist aber gut so, denn nur so kann das Optimale aus der Mannschaft herausgeholt werden. Eine Leistungssteigerung während der Saison bringt zudem den notwendigen Schub für eine herausragende Saison. Zu welchen Leistungen das Team aber bereits jetzt fähig ist, zeigte der sensationelle Sieg gegen den amtierenden Meister Wacker Thun mit 25:22. Zwar sind Vorbereitungsspiele nicht das Mass aller Dinge aber dennoch weckt das Ergebnis Hoffnungen und steigert das Selbstvertrauen. In einer recht ausgeglichenen Liga mit sechs Derbygegnern aus dem Aargau und hochwertigen Kontrahenten wie Suhr, Yellow und Basel verspricht die Saison sportliche Qualität und viel Spannung. Mit einem guten Start ist sicher alles möglich, und damit auch der direkte Aufstieg oder die Qualifikation für das Barrage-Spiel gegen den zweitletzten aus der NLA. Hierfür braucht die Mannschaft sicher auch eine kleine Portion Glück. Aber das steuert unser Casino bei, denn natürlich sind wir die Profis in dieser Sportart. In diesem Sinne freuen wir auf uns spannende und hochklassige Spiele und wünschen dem TV Endingen für die nächste Saison viel Glück und vor allen Erfolg.

Sponsoren

3


In der kommenden Saison wird green.ch neuer Sponsor des TV Endingen. Für den Internetprovider und Rechenzentrumsanbieter green.ch AG kein Neuland: Sportliches Engagement hat für das Unternehmen Tradition. Eine Zusammenarbeit mit dem FC Luzern wurde dieses Jahr bereits besiegelt. „Der Sport verkörpert Werte, die auch auf green.ch zutreffen: Leistung, Engagement Bewegung und Teamgeist passen zu green.ch auf ideale Weise“, sagt CEO Franz Grüter von green.ch. Die green.ch Gruppe ist seit 1995 in Brugg ansässig und versorgt rund 100 000 Privat- und Geschäftskunden in der ganzen Schweiz mit innovativen IT- und Kommunikationsdienstleistungen. Das Angebot reicht von Internet, TV, Telefonie, Webhosting und E-Mail Services bis zu Vernetzungen, Datensicherung und Rechenzentrumsfläche.

so Franz Güter zum neuen Sponsoring. „Auch ist uns die Nähe zu den Menschen sehr wichtig.“ Die Unternehmensgruppe pflegt gute Beziehungen zu regionalen Organisationen und ist im Kanton Aargau bestens etabliert. Der TV Endingen freut sich auf diese Partnerschaft. www.green.ch

„Die regionale Verbundenheit und die Verankerung von green.ch in der Region waren für uns ausschlaggebend für dieses Engagement“,

Green.ch CEO Franz Grüter

Hol Dir Die neuen HanDbälle von Hummel !

ab jetzt in deinem SportgeSchäft erhältlich!

4


StatistischeS

Statistisches - wussten Sie, dass: Der TV Endingen die Rückrunde der vergangenen Saison vor Suhr und Altdorf gewonnen hat? Der TV Endingen keinen Scorer in den Top 5 der Liga hatte, dafür gleich zwei Spieler in den Top 10 (Riechsteiner, Sudzum)? Der TV Endingen mit knapp 500 Zuschauern pro Spiel „nur“ zweiter der Zuschauerrangliste war (Möhlin war der Zuschauerleader)? Der TV Endingen mit 21 Jahren die j üngste NLB Mannschaft stellte? Der TV Endingen im Schnitt 4 Zweiminutenstrafen pro Spiel hatte, am Zweitwenigsten (ist das jetzt gut oder schlecht)? Der TV Endingen zwei böse Jungs in der Strafenstatistik (Top 10) stellte, Ihr dürft einmal raten welches Bruderpaar das war! Der TV Endingen letzte Saison 21 Spieler eingesetzt hat?

Toptorschützen Saison 2012/2013 Die Top 10 Torschützen Rang Spieler

Tore Spiele Schnitt Team

1. Hock Marcus

238

26

9.2 TV Möhlin

2. Brack Daniel

182

25

7.3 HC KTV Altdorf

3. Moser Marius

178

26

6.8 HSG Siggenthal

4. Schelbert Mark

167

21

8.0 HSC Suhr Aarau

5. Starikov Pavel

160

26

6.2 KadettenEspoirs

6. Riechsteiner Chr. 158

26

6.1 TV Endingen

7. Oberli Luca

151

22

6.9 SG GC Amicitia

8. Sudzum Nemanja 145

20

7.2 TV Endingen

9. Schärer Samuel 138

26

5.3 TV Zofingen

10. Van Baar Maxime 134

26

5.2 Chênois Genève

Der TV Endingen 30% seiner Tore den „Legionären“ verdankte (Sudzum, Pejkovic)?

Die nächsten Spiele Tag

Datum

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

Sa

07.09.2013

15:30

TV Endingen

TV Solothurn

Baden Aue

Sa

14.09.2013

19:00

TV Endingen

SG GC Amicitia/RWZ

Baden Aue

Sa

21.09.2013

19:30

BSV Stans

TV Endingen

Stans Eichli

So

29.09.2013

17:00

TV Endingen

HSG Siggenthal/Vom Stein

Wettingen Tägerhard

Sa

05.10.2013

17:00

TV Zofingen

TV Endingen

Zofingen BZZ

So

13.10.2013

17:00

TV Endingen

SG GS/Kadetten Espoirs SH

Baden Aue

Sa

19.10.2013

19:00

TV Möhlin

TV Endingen

Möhlin Steinli

So

10.11.2013

17:00

TV Endingen

CS Chênois Genève

Klingnau Schützenmatt

Do

14.11.2013

20:00

Yellow Winterthur

TV Endingen

Winterthur Eulach 2 B

Sa

23.11.2013

20:00

HSC Kreuzlingen

TV Endingen

Kreuzlingen Egelsee

So

01.12.2013

17:00

HSC Suhr Aarau

TV Endingen

Aarau Schachen

Sponsoren

5


6


Die nächsten Spiele / Ranglisten

Tag

Datum

Zeit

Heim

Auswärts

Halle

Zurzibiet/Endingen, 2. Liga Sa

07.09.2013

18:00

HC Mutschellen 1

SG Zurzibiet-Endingen

Widen Burkertsmatt

Sa

14.09.2013

16:00

SG Zurzibiet-Endingen

HC Ehrendingen 1

Klingnau Schützenmatt

Sa

21.09.2013

16:00

SG Buchs/Suhr Aarau

SG Zurzibiet-Endingen

Buchs Suhrenmatte

TV Endingen III, 3. Liga Sa

07.09.2013

17:00

Handball Würenlingen 1

SG TV Endingen

Würenlingen Weissenstein

Sa

14.09.2013

18:30

HSG Siggenthal/Vom Stein 3

SG TV Endingen

Obersiggenthal SPH

So

13.10.2013

11:30

SG TV Endingen

TSV Frick 2

Baden Aue

Zurzibiet-Endingen U19 Inter Sa

07.09.2013

14:15

SG Léman Genève

Zurzibiet-Endingen

Genève Queue d'Arve

Sa

21.09.2013

14:45

SG LakeSide Wacker/Stef-

Zurzibiet-Endingen

Thun SH Lachen

Sa

05.10.2013

15:00

SG Wädenswil/Horgen

Zurzibiet-Endingen

Wädenswil Glärnisch

Zurzibiet-Endingen U17 Elite Sa

07.09.2013

15:00

SG Zurzibiet-Endingen

TSV St. Otmar St. Gallen

Klingnau Schützenmatt

Sa

14.09.2013

17:00

SG Zurzibiet-Endingen

Pfadi Winterthur

Baden Aue

Sa

21.09.2013

16:30

SG LakeSide Wacker/Stef-

SG Zurzibiet-Endingen

Thun SH Lachen

Zurzibiet-Endingen U17 Regional Sa

07.09.2013

15:15

SG Olten/Suhr Aarau

SG Zurzibiet-Endingen

Olten BBZ (Giroud-Halle)

Sa

14.09.2013

13:00

SG Zurzibiet-Endingen

SG Städtli/Ehrendingen

Klingnau Schützenmatt

Sa

21.09.2013

11:00

HSG SVL 3

SG Zurzibiet-Endingen

Obersiggenthal SPH

TV Endingen U15 Sa

07.09.2013

16:30

TV Endingen 1

HV Olten 1

Klingnau Schützenmatt

So

08.09.2013

17:00

Handball Würenlingen 2

TV Endingen 1

Würenlingen Weissenstein

Sa

14.09.2013

15:30

HSC Suhr Aarau 6

TV Endingen 1

Aarau Schachen

Sponsoren

7


Bis zu 50% Rabatt auf Tickets: raiffeisen.ch/memberplus Das exklusive Mitglieder-Angebot von Raiffeisen: Ob Rock oder Pop, Musical oder Klassik, Comedy oder Zirkus – als Raiffeisen-Mitglied erleben Sie mehr und zahlen weniger.

Wir machen den Weg frei

Indoor Footwear

2013

Rebel

CaRbon x

CaRbon x

Ab jetzt im SportfAchhAndel erhältlich!

8


Neu im T V Endingen

Zurück zum Erfolg! Der Weg von Jan Burkhard beim TV Endingen aus seiner Verletzung in den Spitzenkampf der Nationalliga B mit der Unterstützung von RehaClinic Bad Zurzach. Der TV Endingen konnte auf diese Saison hin den talentierten und grossgewachsenen Rechtshänder Jan Burkhard verpflichten. Seine Wurfkraft und seine Grösse kann in der kommenden Saison noch einmal ein entscheidender Faktor sein, wenn man sich rangmässig nochmals verbessern will. Bis zur Topleistung von Jan Burkhard ist es allerdings noch ein anstrengender und steiniger Weg! Jan hatte vor zwei Jahren, nach einem Bruch der Kniescheibe, einen grösseren Eingriff, der nachträglich noch einmal chirurgisch nachbehandelt wurde. Diese langwierige und für den Spieler unglückliche Verletzungsproblematik soll jetzt auf die zweite Phase der Vorbereitung endgültig gelöst werden. Um dies zu erreichen muss der Spieler jedoch seine Ferien weitgehend in ein Trainingslager umwandeln um Kraft, Stabilität und Schnelligkeit wieder zu erlangen.

Die eine oder andere taktische Änderung hat der Trainer bereits mit seinen Kollegen trainiert. „Jan gibt uns sowohl in der flachen Deckung, als auch im Angriff dank seiner Grösse und Wurfkraft neue Optionen, wir werden schlechter ausrechenbar sein“. Das klappt natürlich nur mit einem optimal vorbereiteten Spieler. Die trainingswissenschaftlichen Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Spielen fliessen in die Behandlungskonzepte und Therapieprogramme von RehaClinic ein. Sportliche Aktivitäten sind ein wichtiger Bestandteil in der Prävention und Rehabilitation. Daher ist es für RehaClinic ein Anliegen sich für den Spitzen- und Breitensport zu engagieren. Eine starke Partnerschaft aus Sicht aller Beteiligten!

„Nach einer Knieoperation ist es extrem wichtig, den Aufbau seriös und umfassend anzugehen. Der Spieler muss physisch und psychisch volles Vertrauen in die Stabilität von seinem Knie haben“ meint der behandelnde Physiotherapeut Ralf Pfizenmayer von RehaClinic Bad Zurzach. Der Physiotherapeut ist dank der Zusammenarbeit von RehaClinic mit dem TV Endingen auch bei den Trainings und den Spielen der Endinger dabei. Er konnte in den Jahren seiner Tätigkeit beim TV Endingen seine enorme Erfahrung in Prävention und Rehabilitation nicht nur einbringen, sondern mitgestalten! Das Ziel ist nun, langfristig und problemorientiert den Topspieler wieder auf Vordermann zu bringen. „Er hat in der ersten Vorbereitungsphase seinen Fokus auf die Therapie gelegt, mit dem Ziel top trainiert und vorbereitet in die zweite Vorbereitungsphase einzusteigen“ so Pfizenmayer. Der gelernte Physiotherapeut kann auch fachlich aus dem Vollen schöpfen. RehaClinic bietet dabei mit erfahrenen Rheumatologen, Sportmedizinern und weiteren Therapeuten zusätzliche Unterstützung. Auch Trainer Zoltan Cordas ist mit den erzielten Fortschritten hochzufrieden: „Wenn er sich weiterhin so entwickelt, werden wir bis zum Trainingslager einen starken Jan Burkhard bei uns haben, er wird uns noch viel Freude bereiten.“ In dieser zweiten Spielphase muss Jan Burkhard dann wirklich ins Mannschaftsgefüge eingebaut werden und sich erst einmal in das deutlich schnellere Spiel des TV Endingen einbringen.

Physio Ralf Pfizenmayer bei der Betreuung Jan Burkhard

Sponsoren

9


Lehner-Cup 2013

Physio Ralf hat viel Arbeit

Bester Torh체ter des Turniers: Alessandro Crippa

Wuchtig in den Angriff: Pascal Meier

Oben: Sprungkr채ftiger Philipp Ramseier Links: viel Spielwitz von Sven Jandin

Sponsoren

10


Auf gutes Gelingen. Wenn Sie gerne auf ein gelungenes Bauwerk anstossen möchten, dann sind Sie bei den Spezialisten der innovativen Granella Gruppe mit Sicherheit an der richtigen Adresse.

Strassen- und Tiefbau, Erdbau, Baugruben Abbruch und Rückbau

5303 Würenlingen T 056 297 33 50 www.granella.ch

Bauwerk-Sanierung mit Hydrodynamik, Industrie-Reinigung mit Hydrodynamik Saugbaggertechnologie

5303 Würenlingen T 056 297 33 70 www.granjet.ch

Strassen- und Tiefbau, Belagsarbeiten, Abschlüsse und Pflästerungen

5430 Wettingen T 056 427 19 77 www.weibelag.ch

Bau und Unterhalt von Kommunikationsund Energieübertragungsnetzen

5413 Birmenstorf T 056 297 33 30 www.enemag.ch

Die Unternehmen der Granella Gruppe

11


T V Endingen

NR

NAME

VORNAME

geburtstag

GRÖSSE

GEWICHT

POSIT.

NATION.

1

Ferrante

4

Dario

13.11.1993

191

88

TH

CH

Huwyler

Stefan

24.02.1993

196

100

RL

CH

5

Riechsteiner

Lukas

22.05.1992

185

79

RM

CH

7

Leitner

Florian

28.02.1996

184

75

RM

CH

U17 NM

8

Knecht

Jonathan

03.08.1993

183

84

FR

CH

U19 NM

10

Huwyler

Simon

21.03.1991

192

90

KL

CH

11

Sudzum

Nemanja

06.02.1983

188

90

RR

SRB

U19 SRB

12

Rosenberg

Dominic

13.01.1992

186

77

TH

CH

U19 NM

13

Riechsteiner

Christian

26.04.1990

192

85

RM

CH

U21 NM

19

Pejkovic

Leonard

18.10.1990

186

93

KL

SLO

U21 NM SLO

20

Burkhard

Matthias

04.08.1993

175

85

FR

CH

21

Burri

Jan

11.07.1991

185

85

RR

CH

22

Schubnell

Lukas

21.04.1990

185

85

RR

ch

23

Ladan

Karlo

11.01.1995

190

95

KL

CH

25

Kaiser

Sebastian

04.10.1992

185

85

RM

CH

26

Kaiser

Severin

01.10.1994

177

73

FL

CH

29

Kündig

Sebastian

25.02.1993

180

78

FL

CH

Trainer: Zoltan Cordas, Teammanager: Marco Eggenschwiler 12

LÄNDERSPIELE

U21 NM

U21 NM

U19 NM


Gast 1: T V Solothurn

NR

NAME

VORNAME

geburtstag

GRÖSSE

GEWICHT

POSIT.

NATION.

1

Zysset

Joschka

08.02.1991

184

89

TH

CH

2

Weber

Tim

21.09.1994

192

88

RL

CH

4

Adam

Christian

04.01.1987

187

87

RL

CH

5

Bruderer

Moritz

25.02.1991

182

84

RL

CH

6

Beer

Martin

25.02.1989

197

92

RL

CH

7

Wassmer

Michael

31.10.1988

178

115

KL

CH

8

Zimmermann

Oliver

13.05.1990

178

78

FR

CH

9

Kaech

Philippe

19.10.1986

178

72

RM

CH

11

Schürch

Tobias

07.07.1988

178

78

FL

CH

12

Oetterli

Gaudenz

01.07.1981

192

100

TH

CH

15

Milicevic

Milos

16.01.1991

180

70

FL

CH

16

Tatarinoff

Jan

14.03.1989

186

100

TH

CH

23

Sieber

Sandro

22.09.1983

174

72

FL

CH

29

Toth

Joseph

07.01.1980

197

95

RM

Ungarn

30

Blaser

Alain

17.04.1992

193

98

RR

CH

Riederer

Sven

09.09.1992

185

85

KL

CH

Vecchie

Jamiro

05.08.1994

180

75

RM

CH

Kropf

Lars

Trainer: Zsolt Toth

LÄNDERSPIELE

Teammanager: Blaser Stefan 13


Wissenswertes... Handball Solothurn Das Team mit den meisten Strafen war: Handball Solothurn Der Spieler mit den meisten Strafen ist nicht etwa Simon Huwiler, sondern beim Gegner Solothurn: Samuel Hubacher Das Durchschnittsalter der Solothurner im letzten Jahr lag bei 24 Jahren Den Ligaerhalt hat Solothurn in extremis geschafft, dank dem Sieg des TV Endingen in Horgen Auf Ihrer Homepage nennen sich die Solothurner: die Relaisstation aus dem Mitelland - eine Zusammenarbeit mit dem BSV Bern wird die Solothurner beflügeln Die vier Toptorschützen der letzten Saison heissen: Sieber, Althauss, Zimmermann, Beer und haben zusammen 333 Tore geworfen Trainer der Solothurner ist Zsolt Toth

SG GC Amicitia / RWZ Mit Luca Oberli hatten die jungen Zürcher einen Top - Torschützen in Ihren Reihen GC Amicitia hat gegen Endingen das Vorrundenspiel der letzten Saison gewonnen (mit den jungen Spielern) GC Amicitia hat gegen Endingen das R ückrundenspiel der letzten Saison verloren (mit sechs Spielern aus der ersten Mannschaft) Das Durchschnittsalter der Zürcher betrug in der letzten Saison 23 Jahre Den Ligaerhalt haben die Zürcher - auch dank dem Sieg gegen Endingen - sicher erreicht Die vier Toptorschützen der letzten Saison heissen: Oberli, Gerber, Maurer, Stebler und haben zusammen 401Tore geworfen Mit Lars Mallien spielt ein Ex Endinger bei den Zürchern als „rechte Düse“ Trainer der Solothurner sind Simon Maurer und Dejan Miletic

Generalunternehmer für Gemeinden Freienwilstrasse 1 І 5426 Lengnau І Telefon 056 266 40 70 utacomunova@uta.ch І www.uta.ch

SPA Medical Wellness Center

Starten Sie fit in die neue Saison!

Thermalbad Zurzach AG, SPA MWC, 5330 Bad Zurzach, 056 265 28 00, www.thermalbad.ch

14


Gast 2: SG GC Amicitia/RWZ

NR

NAME

VORNAME

geburtstag

GRÖSSE

GEWICHT

POSIT.

NATION.

2

Hasanović

Edin

28.08.1989

188

90

RM

Bosnien

3 4

Gerber

Dennis

13.09.1993

184

79

FR

CH

Gottardi

Luca

29.10.1993

180

82

RR

CH

5

Weber

Thilo

11.02.1992

196

90

RL

CH

6

Jažo

Marko

09.07.1993

186

93

RL

Kroatien

7

Reiser

Hans

20.04.1983

185

80

FL

CH

9

Stebler

Urs

17.07.1988

180

84

RM

CH

10

Maurer

Matthias

12.07.1992

190

84

KR

CH

12

Keller

Philipp

06.01.1981

181

75

TW

CH

13

Färber

Damian

12.09.1990

181

80

FL

CH

16

Steiner

Jonas

02.10.1992

192

85

TW

CH

17

Wernli

Konstantin

01.12.1990

195

95

KR/HL

CH

20

Santoro

Mirko

06.09.1993

183

77

FR

Italien

25

von Ballmoos

Gregory

09.05.1991

178

78

FL

CH

26

Zvizdic

Ermin

09.10.1990

FR

Kroatien

33

Cuderman

Luka

12.12.1990

188

84

RR

Slowenien

55

Reiser

Caspar

07.12.1986

188

85

RM

CH

Rosanò

Gabriele

10.04.1989

183

94

KR

CH

Trainer: Maurer Simon

LÄNDERSPIELE

Teammanager: Müller Walter 15


M&E

Personalberatung

Mitglied des

Das Streben nach «pure sitting» Wir wollen, dass Menschen gut sitzen. Und gut bedeutet für uns nichts weniger als die perfekte Symbiose von Design, Sitzqualität und Variation. Nach dieser Philosophie entwickelt und fertigt Intertime in Zusammenarbeit mit renommierten Schweizer Designern hochwertige Sitzmöbel – von zeitloser Ästhetik, durchdachter Ergonomie und mit spezifischen Anpassungsmöglichkeiten an persönliche Bedürfnisse. www.intertime.ch

pure sitting

16


Fan-Club T V Endingen

Neu im Fan-Club-Vorstand An der GV 2013 haben Dora Riechsteiner und Annalies Leitner den Vorstand verlassen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die beiden für die mehrjährige Tätigkeit an vorderster Front in unserem Verein Mit Susi Wenzinger konnte ein neues Vorstandsmitglied wählen. Hier ein kurzes Portrait von Susi: Vorname: Susi Nachname: Wenzinger Wohnort: Endingen Funktion im Verein: Kassier Hobby: Unter anderem beschäftige ich mich gerne mit Menschen und liebe die Ruhe Wieso bin ich im Vorstand: Das Leben ist eine Nehmen und Geben…. Meine Motivation: Die unermüdliche Arbeit der Trainer unterstützen und somit den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen

Neuer Vereinskleber TV Endingen Der neue Vereinskleber ist endlich am Fan-Club-Kiosk erhältlich. Den wahren Fan erkennt man am TVE-Aufkleber am Auto…..

W erden Sie Fan-Club-Mitglied beim TV Endingen

Wir freuen uns auf neue Mitglieder in unserem Club. Mit der Mitgliedschaft in unserem Fanclub zahlen Sie einen Jahresbeitrag. Damit unterstützen Sie zweckgebunden (Beiträge ans Trainingslager, Fahrspesen, usw.) die Handball-Junioren des TV Endingen um ihr Hobby erfolgreich weiterführen zu können. Der TV Endingen braucht die Juniorenabteilungen, denn die sind das Kapital des Vereins. Mitglied werden ist sehr einfach: unter www.tvendingen.ch auf die Homepage des Fanclubs springen, unter der Rubrik „Mitglied werden“ kann das Beitrittsformular einfach heruntergeladen werden.

Wichtige Daten und Interessantes finden sie auf unserer Homepage: www.tvendingen.ch

Sponsoren

17


www.garage-caesar.ch

SERVICE

Entdecken jetzt auch Sie

„Das Geheimnis der Profis“

FitLine ist offizieller Ausrüster für:

Die modulare FitLine-Nahrungsoptimierung für bewusste und aktive Menschen. Das FitLine Optimal-Set und unsere hochwertigen Spezialprodukte unterstützten auch Sie tagtäglich bei Ihren Aufgaben und Herausforderungen…

Testen Sie jetzt FitLine!

P2 01.0413a

Ihre persönliche und kostenlose FitLine-Beratung erhalten Sie bei

18

Imelda Baumgartner 5416 Kirchdorf Tel. 079 400 64 66


Trainingsspiel T V Endingen - Wacker Thun

Neo-Endinger Jan Burkhard

Die Sensation: Der TV Endingen schlägt den Schweizermeister und Cupsieger Wacker Thun 25 : 22 im Rahmen des Lehner-Cup.

Weg da.... jetzt komm‘ ich : Lukas Riechsteiner

19


hamam baden

Geniessen Sie traditionelle orientalische Badekultur. Fitnesspark Hamam Baden Brown Boveri Platz 1 5400 Baden Telefon 058 568 03 80 baden@fitnesspark.ch www.fitnesspark.ch/baden www.facebook.com/hamam-baden

Handball ist ein dynamischer Mannschaftssport, bei welchem die Leistung des einzelnen zählen, der Erfolg aber nur im Team möglich ist. So ist auch in unserem Team jeder mit seiner Leistung an unserem Erfolg beteiligt. Dafür setzen wir uns ein und sind für sie da. 20


ZOLLINGER Thermobeschichtungen AG

21


Spielerpatronate

Dominic Rosenberg

Lukas Schubnell

Dario Ferrante

Nemanja Sudzum

Simon Huwyler

Lukas Riechsteiner

Sebastian Kündig

Severin Kaiser

Martin Schmid, Würenlingen

Christian Riechsteiner

Leonard Pejkovic

Sebastian Kaiser

Jonathan Knecht

Martin Burri

Florian Leitner laube-solar GmbH Helvetia? am Bergli 3 5334 Böbikon

22


Spielerpatronate

Ralf Pfizenmayer

Karlo Ladan

Physiotherapeut

5304 Endingen, 056 242 10 40

Jan Burkhard

Marco Eggenschwiler

Jan ist noch zu haben ....

Ich bin noch zu haben ....

Teammanager

Zoltan Cordas Trainer

Kaminfegermeister Brandschutzbeauftragter Feuerungskontrolleur mit eidg. Fachausweis Energieberatung Solarenergie

Andres Winter Neuwiese 53 5305 Unterendingen Tel. 056 250 15 51 Natel 079 220 12 81 Fax 056 250 15 55 E-Mail kamin@suntech.ch

Martin Pauli Goalitrainer

NETBOOT internet solutions

www.netboot.ch Wichtige Daten und Interessantes finden sie auf unserer Homepage: www.tvendingen.ch Impressum

Foto Wagner

Kontaktadresse Pedro Gisin Brunnengasse 2 5303 W端renlingen 056 281 24 01

F端r Actionbilder, Fotoreportagen, Kalender, Autogrammkarten und vieles mehr!

Druck: B端rli AG, D旦ttingen Auflage: 1200 Ex.

Foto Wagner Siglistorf Tel. 056 427 08 70 079 353 31 92 www.foto-wagner.ch

23


BADEN IM GLÜCK. 24

Profile for TV Endingen

Matchprogramm vom 7.9.2013  

TV Endingen, Handball, Amicitia, GC, TV Solothurn

Matchprogramm vom 7.9.2013  

TV Endingen, Handball, Amicitia, GC, TV Solothurn

Advertisement