turi2 edition #14 Social Media

Page 60

Network Guide: YouTube

Werbung in Serie

Bundeswehr Exclusive

Die Bundeswehr produziert Dokusoaps mit echten Soldatinnen in den Hauptrollen. Und meldet: Nach der ersten, „Die Rekruten“, seien die Bewerberinnenzahlen um 20 Prozent gestiegen. Inzwischen gibt es unter anderem auch „Die Rekrutinnen“, „Mali“, eine Serie zur Marine und eine zum Corona-Einsatz

Digitale Sprechstunde: Tobias Lammert (links) mit WDR-Radio-Stimme Sven Pistor

Die neue Nähe Corona macht die WDR mediagroup erfinderisch: Der Chef wird zum YouTuber, die Kundinnen zur Community

eBay Kleinanzeigen WG

Der Internet-Marktplatz steckt die drei Youtuberinnen Hannah, Tom und Malte in eine WG und macht eine Websitcom draus. Mehr als 400.000 Menschen haben die abonniert. Einzelne Gegenstände aus den Videos kann man kaufen – natürlich bei eBay Kleinanzeigen

Lidl und Sallys Welt

Die Lehrerin Saliha Özcan betreibt den erfolgreichsten deutschen Kanal zum Thema Kochen und Backen: Sallys Welt. Jetzt backt sie auch für Lidl. Und der Discounter verkauft im Gegenzug Produkte aus dem FoodEmporium, dass sie sich rund um YouTube aufgebaut hat

I

n seinem Job als Marketing- und Vertriebschef der WDR mediagroup setzt Tobias Lammert auf zwei Worte, sagt er: Nähe. Vertrauen. Dann kommt Corona. Aus Nähe wird Abstand, aus Vertrauen Unsicherheit. Lammerts erstes Video für die WDR mediagroup ist 2020 ein Ostergruß, zusammengeschnitten aus Videobotschaften der Kundinnen, gesammelt via Videocall, verschickt per Mail. „Die Botschaft sollte sein: Wir gehen gemeinsam durch diese schwierige Zeit.“ Lammert merkt: Video wirkt. Am 20. Mai geht das erste auf dem YouTube-Kanal „Dabeisein at WDR mediagroup“ online: Lammert im Gespräch mit dem Psychologen Oliver Spitzer, Thema: Radiowerbung in Krisenzeiten. Eine halbe Stunde Livestream zur Mittagspause „wo auch immer Sie uns zuschauen, im Home-Office, auf dem Balkon, im Garten, im Park, am Pool“ plaudert Tobias Lammert gutgelaunt, vor ihm eine Trennscheibe aus Plexiglas. Das Format wird zur „Werbesprechstunde“ ausgeweitet, Lammert im Livegespräch mit Kreativen, Werbekundinnen, Persönlichkeiten aus den WDR-Wellen. Außerdem talken er und Psychologe Spitzer im Format „Werbesprechstunde kompakt“. Nach und nach entsteht ein festes Programm, zusätzlich ausgespielt als Podcast. Vor 2020 sei er bei der Talk-Idee skeptisch gewesen, sagt Tobias Lammert. Die Überwindung zahlt sich aus: Nach der ersten Sendung laufen die Feedbackkanäle über, bald kommen Auftrittsanfragen. Die Videos sind alle live oder live-on-tape, keine nachträglichen Schnitte, kein Skript. „Wir sind im Team so stark, dass wir eine gute Atmosphäre im Gespräch schaffen“, sagt Lammert. Die sei wichtiger als eine aufwändige Produktion. Wichtig ist ihm auch, dass die Formate sich zwar um Werbung drehen – aber selbst keine sind: „Ich will nicht unbedingt erzählen, warum sich Werbung im Radio lohnt. Ich will zunächst einmal den Leuten zuhören und sie nicht zutexten.“ Zu Kundenveranstaltungen kamen vor Corona rund 50 Menschen. Mit den Talks erreicht die WDR mediagroup heute sechs- bis zehnmal so viele. Eine neue Nähe lässt sich so auch schaffen – trotz Plexiglas oder Videocall: „Wenn man eine halbe Stunde zusammen vor der Kamera war, schweißt das zusammen“, sagt Tobias Lammert.

60 · turi2 edition #14 · Social Media