turi2 edition #14 Social Media

Page 58

Network Guide: YouTube

»Was YouTube so erfolgreich gemacht hat, ist die Tatsache, dass man sich viel besser mit den Leuten identifizieren kann als mit denen im Fernsehen«

4 Kult-Clips Lange nicht gesehen, aber unvergessen: Mit diesen Videos ist YouTube groß geworden

PewDiePie, YouTuber

Wir erklären die wichtigsten YouTube-Formate

How Animals Eat Their Food

Evolution Of Dance

Keyboard Cat

Charlie beißt seinem Bruder Harry 2007 in den Finger. Die Eltern finanzieren mit Einnahmen aus den über 880 Millionen Views ein Haus

Ein Freund zeigt in diesem LowBudget-Clip dem anderen, wie Alligator, Flamingo (im Bild) und Eidechse essen. Albern und lustig

Fotos: Screenshots, picture alliance

Schmatzen, Shoppen, Schminken

Charlie Bit My Finger – Again!

ASMR

Akustische oder visuelle Reize im Video sorgen für wohliges Kribbeln: die sogenannte Autonomous Sensory Meridian Response

Follow Me Around

Zuschauerinnen werden durch den Alltag oder zu Events mitgenommen

Haul

Die YouTuberin zeigt ihre Einkäufe und redet darüber

Let‘s Play

Judson Laipply aus den USA tanzt sich 2006 durch die Hits der Vergangenheit. Videoqualität: schlecht. Unterhaltungswert: hoch

Katze Fatso klimpert 1984 auf einem Keyboard und wird damit 2009 zum Cat-Content-Weltstar. Etwas zu spät: Fatso ist da schon 22 Jahre tot

Gamerinnen filmen sich selbst beim Computerspielen

Mukbang

Man kann Menschen beim Essen meist riesiger Portionen zusehen

YouTube für Späteinsteigerinnen

Rant

Kai Pflaume alias @ehrenpflaume weiß, wovon er spricht:

Die Wutrede des Webzeitalters ist oft einfach nur ein Monolog

Reaction

Videomacherinnen schauen Videos und machen daraus ein Video

Real Talk

Jetzt wird Klartext geredet. Über andere YouTuberinnen, aktuelle Ereignisse, das eigene Coming-out oder andere ernste Themen

Unboxing

Die YouTuberin hat ein Paket bekommen, oft von Werbepartnerinnen, und packt es aus

Der Kanal des Moderators hat fast 600.000 Abonnentinnen 1. Es ist nie zu spät, mit YouTube anzufangen. Es gibt keine Altersregel.

5. Sei authentisch und k ­ ommuniziere offen mit deiner Community.

2. Mach dir Gedanken darüber, was dein Ziel ist, was und wen du mit deinem Kanal erreichen willst.

6. Stell dir ein kleines, aber feines Team an Content-Produzentinnen zusammen, das aus der YouTubeZielgruppe kommt und die Plattform kennt.

3. Schaue möglichst viele Videos von anderen, um die neuesten Themen und Trends zu kennen. 4. Schaffe Wiedererkennungsmerkmale für deinen Kanal: Name, Logo, Formate, Inhalte. Mache deutlich, wofür du und dein Kanal stehen.

58 · turi2 edition #14 · Social Media

7. Sei kreativ, neugierig und erzähle interessante Geschichten. 8. Gehe deinen eigenen Weg und tue das, wovon du glaubst, dass es das Richtige ist.