Page 1

Offizielles Organ der Sektion Zürich des Touringclubs Schweiz

TCS Zürich

Nummer 4 6. März 2014

E-Biker für Pilotprojekt gesucht Der TCS startet im April das Pilotprojekt «E-Bike Assistance» _ _______ _ _ _ _ _ _ _ 3

Bild: Villiger

Jetzt gratis Assistance für Ihr E-Bike testen. Melden Sie sich an! Auto Bülach

Rock the Ring 2014

Spezial-Aktion der TCS Sektion Zürich an der Auto Bülach

20.–22. Juni in Hinwil mit internationalen Superstars

_ ______________

3

________________

8


2

EDITORIAL

TCS ZÜRICH  6. MÄRZ 2014  TOURING NR. 4

Pannenhilfe für E-Bikes

Reto Cavegn, Geschäftsführer der Sektion Zürich

Der Regierungsrat kritisiert den Bund scharf wegen der schleppenden Realisierung des Ausbaus der Nordumfahrung (3. Gubriströhre). Endlich tritt unsere Regierung bestimmt und fordernd auf, die Mahnung an Bundesrat und ASTRA, den schlimmsten Stauschwerpunkt der Schweiz endlich mit Massnahmen entschieden anzugehen, ist überfällig. Der mobile Albtraum im Limmattal, bis 2025 auf die Fertigstellung warten zu müssen, haben Bund und Kanton zu verantworten, die betroffene Bevölkerung und die Automobilisten erwarten zu Recht, dass zumindest 2025 der Ausbau Realität wird. Der TCS startet mit der Pannenhilfe für E-Bikes. Für die kostenlose Teilnahme am Projekt «E-Bike-Assistance» suchen wir noch Probanden (Anmeldung unter www.tcs.ch/ de/assistance/e-bike/), mit deren Unterstützung wir ein perfektes Produkt gestalten wollen. Der TCS will Ihre Mobilität auch auf dem E-Bike sichern, darum die Pannenhilfe und die E-Bike-Weiterbildungskurse (www.tcs.ch/de/derclub/meine-region/zuerich/kurse/ E-Bike-Kurs.php). Der Frühling kann definitiv kommen. Am 19. März 2014 startet der TCS Zürich zusammen mit Kenny’s das Projekt «Verkehrsombudsmann Zürich». Die unabhängige Beschwerdestelle für Automobilis-

ten im Kanton Zürich soll den Zugang zu Behörden und Fachstellen ermöglichen und das Leben der mobilen Menschen im Kanton Zürich vereinfachen. Mehr über den Verkehrsombudsmann Zürich im nächsten TCS Zürich. Am 30. März 2014 finden in Wetzikon die Stadt- und Gemeinderatswahlen statt. Unser Zentrumsleiter, Marco Martino, hat sich entschlossen, in die Politik einzusteigen, und kandidiert für den Stadtrat in Wetzikon. Ich unterstütze diese Wahl voller Überzeugung, Marco Martino packt an, zieht Projekte durch und verfügt über Empathie und Bodenhaftung. Mehr über Marco Martino auf https://www.facebook.com/ marco.martino.50. Folgen Sie dem TCS Zürich auf Facebook https://www.facebook. com/TCS.Zuerich und Twitter https://twitter.com/tcszuerich, der direkte Weg zu den Informationen aus der mobilen Welt. Alle Informationen über den TCS finden Sie auf www.tcs.ch/de/der-club/meineregion/zuerich/. Ich wünsche Ihnen sichere und unfallfreie Fahrt in den Frühling. Ihr

E-Biker für Pilotprojekt gesucht Der TCS startet im April das Pilotprojekt «E-Bike Assistance». Melden Sie sich an!

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 3 Auto Bülach am 29./30. März Spezial-Aktion der TCS Sektion Zürich an der Auto Bülach – auch für Nichtmitglieder!

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 3 Neu ab sofort! Unsere TCS-Kontaktstelle in Volketswil ist offizielle Vorverkaufsstelle von ticketcorner.ch.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 7 Rock the Ring Vom 20. bis 22. Juni 2014 findet in Hinwil das dreitägige Rockfestival Rock the Ring statt.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 8 Veranstaltungen Hier finden Sie unsere aktuellsten Veranstaltungen. Unsere Gruppen haben zahlreiche interessante Anlässe und Angebote.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 9 Tropenhaus in Frutigen Geführte Besichtigung durch alle Bereiche des Tropenhauses mit gemeinsamem Mittagessen im Tropengarten.

_ _ _ _ _ _ _ _ _________ 11 Faszination Motorsport – DTM 3./4. Mai 2014: Saisoneröffnung der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) 2014 in Hockenheim.

_ _ _ _ _ _ _ _ _________ 12

TCS Zürich Offizielles Organ der Sektion Zürich des Touringclubs Schweiz www.tcs-zueri.ch Redaktion: Sekretariat der Sektion Zürich des TCS Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil Telefon 058 827 17 17, Telefax 058 827 17 37 Verantwortliche Redaktoren: Reto Cavegn, Geschäftsführer der Sektion Zürich des TCS, E-Mail: reto.cavegn@tcs.ch Silvia Schläpfer, Leiterin Kommunikation, E-Mail: silvia.schlaepfer@tcs.ch Layout: NZZ Print, Postfach, 8021 Zürich, www.nzzprint.ch Inserate: Publicitas Publimag AG, Seilerstrasse 8, 3001 Bern, Telefon 031 387 22 11

Öffnungszeiten TCS-Kontaktstellen Winterthur Montag bis Freitag Samstag

Tel. 052 267 68 88 8.30 bis 18.30 Uhr 8.30 bis 16.00 Uhr

Volketswil Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag

Tel. 058 827 17 00 8.00 bis 17.00 Uhr 8.00 bis 19.00 Uhr 8.00 bis 19.00 Uhr 8.00 bis 17.00 Uhr 8.00 bis 17.00 Uhr 10.00 bis 14.00 Uhr


AKTUELL

TOURING NR. 4  6. MÄRZ 2014  TCS ZÜRICH

3

E-Biker für Pilotprojekt gesucht Wer E-Bike fährt, soll mit einem sicheren Gefühl unterwegs sein. Daher startet der TCS im April das Pilotprojekt «E-Bike Assistance». Die Anzahl der E-Bikes hat in der Schweiz in den letzten Jahren stetig zugenommen. Rund jedes siebte Velo, das neu gekauft wird, hat einen Motor. Der

Trend hat auch eine Nachfrage nach weiteren Dienstleistungen ausgelöst. Die ersten E-Bike-Kurse der TCS Sektion Zürich im letzten Jahr stiessen auf grosses Echo und werden auch 2014 angeboten. Der TCS Schweiz startet mit dem Pilotprojekt «E-Bike Assistance», denn im Falle einer Panne oder nach einem Unfall ist ein E-Bike nur schwer selbst

zu transportieren, geschweige denn zu reparieren. Das Pilotprojekt des TCS wird im April lanciert und dauert sechs Monate. In dieser Zeit profitieren die Teilnehmenden von einem kostenlosen Pannen- und Unfalldienst für ihre E-Bikes. Gleichzeitig verlost der TCS tolle Preise, unter anderem ein neues E-Bike. Jede Person, die in den Kan-

tonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Zürich und Genf wohnt und mindestens 14 Jahre alt ist, kann bei der Aktion mitmachen. Anmeldung Pilotprojekt Melden Sie sich jetzt für das Pilotprojekt «E-Bike Assistance» an: www.tcs.ch/e-bike-assistance

Willkommen Willkommen im im warmen warmen Auto. Auto.

E-Bike Assistance: Mit einem sicheren Gefühl unterwegs sein.

 (Bild: Flyer)

Tödistrasse Tödistrasse 5 5 Tödistrasse 5 CH-8002 CH-8002 Zürich Zürich CH-8002043 Zürich Telefon Telefon 043 344 344 55 55 50 50 Telefon 043 344 55 50 www.purat.ch www.purat.ch www.purat.ch

Spezial-Aktion der TCS Sektion Zürich an der Auto Bülach – auch für Nichtmitglieder!

GLEICH 2x PROFITIEREN: 1. Kostenloser Fahrzeugtest auf unserer mobilen Prüfstation 2. Mängelbehebung mit 10% Rabatt bei einem der Ausstellerbetriebe. 1. Profit: Dank der neuen High-Tech-Prüfstation können zahlreiche Test und Kontrollen von unseren fachkundigen TCS Experten* direkt auf dem Gelände der Auto Bülach vorgenommen werden. Gutscheine für den Gratis-Test – auch für Nichtmitglieder – sind am TCS-Stand in der Halle erhältlich. * Der TCS-Expertenbericht ersetzt nicht die offizielle Kontrolle durch Ihr zuständiges Strassenverkehrsamt.

er Nur an d lach Auto Bü htr Nic auch fü er mitglied GRATIS

Nur am Samstag und Sonntag, 29. und 30. März: 10.00 – 13.00 Uhr und von 14.00 – 17.00 Uhr

2. Profit: Mit der allfälligen Mängelliste des TCS Experten können Sie anschliessend in einem der 19 Ausstellerbetriebe die aufgeführten Probleme mit einem Rabatt von 10% beheben lassen.

Lassen Sie sich und Ihrem Fahrzeug dieses tolle Doppelangebot nicht entgehen!

Weitere Prüfdaten/-zeiten für Tages- und Abendkontrollen unter www.tcs-zueri.ch Anmeldung: TCS Sektion Zürich / Geissbüelstrasse 24/26 / 8604 Volketswil / Tel. 058 827 17 17 | verkehrssicherheit@tcs. ch


Anzeige

Veloreisen – klassisch oder mit E-Bike S o f or t d n buchen u

Belgien & Holland 7 Tage gemäss Programm

ab Fr.

1195.–

10 % en ! s par

■Wohnen im erstklassigen Altstadthotel ■ Veloidylle in Flamen ■ 4 ausgewählte Traumetappen, mit je zwei Stärkeklassen Ihr Reiseprogramm 1. Tag: Fahrt im Komfortklasse-Bus nach Maaseik. 2. Tag: Gemßtlich: Busfahrt bis nach Niel-bij-As. Velofahrt um den Nationalpark Hoge Kempen (Velostrecke ca. 45 km). Sportlich: Busfahrt bis nach Niel-bij-As. Velofahrt um den Nationalpark Hoge Kempen–Maaseik (Velostrecke ca. 75 km). 3. Tag: Gemßtlich: Velofahrt durch die limburgischen Provinzen, dort wo die Maas Belgien und die Niederlanden verbindet (Velostrecke ca. 55 km). Sportlich: Velofahrt durch die limburgischen Provinzen, dort wo die Maas Belgien und die Niederlanden verbindet (Velostrecke ca. 70 km). 4. Tag: Gemßtlich: Velofahrt Maaseik–Bocholt Geniesser Tour (Velostrecke ca. 45 km). Sportlich: Velofahrt Maaseik–Bocholt–Maaseik Geniesser Tour (Velostrecke ca. 85 km). 5. Tag: Beide Gruppen: Fakultativer Ausflug Brßssel (velofreier Tag). Mit dem Bus fahren wir in die Hauptstadt Belgiens, nach Brßssel. Zwischenstopp beim Atomium. Danach Stadtfßhrung und Zeit fßr individuelle Entdeckungen. 6. Tag: Gemßtlich: Busfahrt bis nach Niel-bij-As. Velotour zur C-Mine, einem alten Bergwerk bis nach Hasselt. Stadtfßhrung in Hasselt (Velostrecke ca. 40 km). Sportlich: Busfahrt bis nach Niel-bij-As. Velotour zur C-Mine, einem alten Bergwerk, bis nach Hasselt. Stadtfßhrung in Hasselt (Velostrecke ca. 50 km). 7. Tag: Rßckfahrt in die Schweiz zu den Einsteigeorten. Pro Person in Fr. 7 Tage gemäss Programm Reduktion Reise 2 Daten 2014 Sonntag–Samstg 1: 08.06.–14.06. 2: 06.07.–12.07. 3: 10.08.–16.08.

Katalog-Preis 1420.–

Sofort-Preis 1275.– – 80.–

 

Burgund 5 Tage gemäss Programm

iavbelg

ab Fr.

995.–

■Historische Städte Dole, Dijon und Beaune ■ Weindegustation des berßhmten Burgunder Weines ■ 5 x ausgewählte Velotouren, davon 4 x wahlweise in zwei Stärkeklassen Ihr Reiseprogramm 1. Tag: Gemßtlich: Busfahrt Schweiz–Besançon. Velofahrt Besançon–Ranchot (Velostrecke ca. 40 km). Sportlich: Busfahrt Schweiz–Besançon. Velofahrt Besançon–Ranchot–Dole (Velostrecke ca. 60 km). 2. Tag: Gemßtlich: Velofahrt entlang des Canal de Bourgogne Pouilly-en-Auxois– Fleurey-sur-Ouche. Stadtfßhrung Dijon (Velostrecke ca. 45 km). Sportlich: Velofahrt entlang des Canal de Bourgogne Pouilly-en-Auxois–Dijon. Stadtfßhrung Dijon (Velostrecke ca. 60 km). 3. Tag: Gemßtlich: Velofahrt Beaune–Chalon-sur-Saône (Velostrecke ca. 45 km). Sportlich: Velofahrt Beaune–Chalon-sur-Saône–Cluny (Velostrecke ca. 95 km). 4. Tag: Beide Gruppen: Velofahrt entlang der Route des Grand Crus. Besuch eines Weinguts mit Degustation. Abendessen in einem lokalen Restaurant (Velostrecke ca. 45 km). 5. Tag: Gemßtlich: Velofahrt Montmain–Dole. Rßckfahrt mit dem Bus in die Schweiz (Velostrecke ca. 45 km). Sportlich: Velofahrt Beaune–Montmain–Dole. Rßckfahrt mit dem Bus in die Schweiz (Velostrecke ca. 65 km). Pro Person in Fr. 5 Tage gemäss Programm Daten 2014 Sonntag–Samstag 1: 22.06.–26.06. 2: 24.08.–28.08. 3: 31.08.–04.09.

Katalog-Preis 1110.–

Sofort-Preis 995.–

 

iavburg


Tagesetappen wählbar:

Velowandern gemßtlich ca. 40–60 km Velofahren sportlich ca. 60–100 km

Rhein, Saar, Mosel & Lahn 8 Tage gemäss Programm ab Fr. 1595.– ■Die europäische und elsässische Hauptstadt Strassburg ■ Die rÜmische Stadt Trier ■ Koblenz – das Deutsche Eck Ihr Reiseprogramm

Angaben gĂźltig fĂźr alle Reisen Unsere Leistungen â–

â–

â–

â–

â–

â–

â–

Mietvelos

Fahrt mit modernem Komfortklasse-Bus mit Veloanhänger Unterkunft in Mittel- bis Erstklasshotels, Basis Doppelzimmer Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC Alle Reisen inklusive Halbpension Alle aufgefßhrten Velo- und Touristikausflßge, gemäss Programm Erfahrener Reisechauffeur Erfahrene Veloreiseleitung

Nicht inbegriffen â–

â–

â–

Einzelzimmerzuschlag Annullierungskosten- und Assistance Versicherung Auftragspauschale Fr. 20.– pro Person (entfällt bei Buchung ßber unsere Homepage)

Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit Rent a Bike Mietvelos der Marke Tour de Suisse und Elektrovelo der Marke Flyer in bewährter Schweizer Qualität an. Buchen Sie Ihr Mietvelo resp. -flyer und Reisen Sie bequem zu dem von Ihnen gewählten Einsteigeort.

Mietpreis â–

â–

Velo ÂŤTour de SuisseÂť Elektrovelo ÂŤFlyerÂť

Fr. 20.–/Tag 30.–/Tag

Einsteigeorte mit Mietvelo Burgdorf •, Basel, Aarau, Baden-Rßtihof •, Zßrich-Flughafen •, Wil •, Winterthur

Einsteigeorte mit eigenem Velo Baden-Rßtihof •, Basel

Verlangen Sie die Detailprogramme! Velo-Informationen fĂźr alle Reisen

â– â– 

Variante Velowandern – gemßtlich

Variante Velofahren – sportlich

Diese Touren sind leicht. Die Tagesetappen entnehmen Sie den einzelnen Reiseprogrammen. Die Radwege sind grĂśsstenteils asphaltiert, teilweise aber auch Naturstrassen, Waldwege und kurze Strecken auf Kopfsteinpflaster. Es besteht jederzeit die MĂśglichkeit ein TeilstĂźck im Begleitbus zurĂźckzulegen.

Diese Touren sind mittelschwer, Erfahrung mit Velotouren oder regelmässiges Training wird vorausgesetzt. Die Tagesetappen entnehmen Sie den einzelnen Reiseprogrammen. Die Radwege sind grÜsstenteils asphaltiert, teilweise aber auch Naturstrassen, Waldwege und kurze Strecken auf Kopfsteinpflaster. Es besteht jederzeit die MÜglichkeit eine leichtere Velowanderetappe einzuschalten oder auf den Begleitbus umzusteigen.

SOFORT-PREISE buchbar bis max. 1 Monat vor Abreise. Bei starker Nachfrage: Verkauf zum KATALOG-PREIS.

Jetzt buchen: 056 484 84 84 oder www.twerenbold.ch

Twerenbold Reisen AG ¡ Im Steiacher 1 ¡ 5406 Baden

1. Tag: Busfahrt Schweiz–Basel. Gemßtlich: Velofahrt Basel–Blodelsheim (Velostrecke ca. 55 km). Sportlich: Velofahrt Basel–Breisach (Velostrecke ca. 75 km). 2. Tag: Gemßtlich: Velofahrt Breisach-Kappel-Strassburg. Verlad der Velos in Kappel (Velostrecke ca. 50 km). Sportlich: Velofahrt Breisach–Strassburg (Velostrecke ca. 95 km). 3. Tag: Gemßtlich: Velofahrt Gondrexange-Saarguemines-Saarbrßcken. Verlad der Velos in Saareguemines (Velostrecke ca. 70 km). Sportlich: Velofahrt Gondrexange–Saarbrßcken (Velostrecke ca. 90 km). 4. Tag: Beide Gruppen: Velofahrt Saarbrßcken–Mettlach. Auf dem Saar-Radweg durch das ehemalige Kohleabbaugebiet (Velostrecke ca. 60 km). 5. Tag: Gemßtlich: Velofahrt Trier–Neumagen–Dhorn–Bernkastel–Kues–Koblenz. Verlad der Velos in Kues (Velostrecke ca. 35 km). Sportlich: Velofahrt Trier–Neumagen–Dhorn–Traben–Trarbach–Koblenz (Velostrecke ca. 45 km). 6. Tag: Gemßtlich: Busfahrt nach Cochem. Anschliessend Velofahrt Cochem–Koblenz (Velostrecke ca. 60 km). Sportlich: Busfahrt nach Zell. Anschliessend Velofahrt Zell–Cochem– Koblenz (Velostrecke ca. 90 km). 7. Tag: Beide Gruppen: Velofahrt durch das Lahntal. Anschliessend Zeit fßr individuelle Entdeckungen der Stadt Koblenz. Am späten Nachmittag geht es mit der Gondelbahn zur Festung Ehrenbreitstein. Gefßhrter Festungsrundgang (Velostrecke ca. 40 km). 8. Tag: Beide Gruppen: Velotour Koblenz–Loreley–Oberwesel. Nach Verlad der Velos treten wird die Heimreise in die Schweiz an (Velostrecke ca. 40 km). Pro Person in Fr. 8 Tage gemäss Programm

Katalog-Preis 1775.–

Sofort-Preis 1595.–

Daten 2014 Samstag–Samstag 1: 14.06.–21.06. 2: 21.06.–28.06. 3: 28.06.–05.07. 4: 05.07.–12.07. 5: 12.07.–19.07. 6: 19.07.–26.07.

7: 26.07.–02.08. 8: 16.08.–23.08.  

iavbako


NEU

Faszination Mekong-Flussfahrt Vom Weltwunder Angkor Wat bis Ho-Chi-Minh-City Top -Preis .– 995 Tage ab F r. 5

! Sofort-Preisfa hrt

15 , sion an Bord n e p ll o V l. k n e in xkursion Flüge und E

s Mekong-Flus nstiger gü bis Fr. 1000.–

Reisedaten 2014/2015 Angkor Wat – Ho-Chi-Minh 04.11.–18.11.14 02.12.–16.12.14 Ho-Chi-Minh–Angkor Wat 29.10.–12.11.14 26.11.–10.12.14 24.12.–07.11.15 Preise pro Person Kabinentyp 2-Bett-Kabine 21 m2 mit Balkon, Hauptdeck 2-Bett-Kabine 24 m2 mit Balkon, Oberdeck

Fr. Katalog- SofortPreis Preis 6995.–

5995.–

7295.–

6395.–

Beschränkte Verfügbarkeit zum Sofort-Buchungspreis!

Zuschlag Reise 24.12.14

Ihr Reiseprogramm 1. Tag: Schweiz–Siem Reap (Kambodscha). Linienflug nach Siem Reap mit Umsteigen. 2. Tag: Siem Reap (Kambodscha). Ankunft in Siem Reap. Nachmittags erste Besichtigungen der königlichen Stadt und Tempelanlagen von Angkor Thom und dem Bayon von König Jayavarman VII. Übernachtung im Hotel (A). 3. Tag: UNESCO-Welterbe Tempelstadt Angkor Wat (Kambodscha). Eindrückliche Besichtigung des UNESCO-Weltkulturerbes Angkor Wat und grössten sakralen Bauwerkes der Welt. Übernachtung im Hotel (FM). 4. Tag: Siem Reap (Kambodscha). Ganztägiger Ausflug zum Phnom Kulen, auf dessen Bergspitze der grösste Buddha des Landes thront. Übernachtung im Hotel (FMA). 5. Tag: Siem Reap – Tonle Sap See (Kambodscha). Transfer zur luxuriösen «Jayavarman». Geniessen Sie den Nachmittag an Bord während der interessanten Flussfahrt in Richtung Tonle Sap See und Kampong Chhnang (FA). 6. Tag: Kampong Chhnang (Kambodscha). Der riesige Tonle Sap erstreckt sich über eine Länge

von mehr als 150 Kilometern. Die Ufergegenden des Sees sind die Heimat unzähliger Vögel, und die schwimmenden Fischerdörfer vermitteln eine einzigartige Atmosphäre (FMA). 7. Tag: Kampong Cham (Kambodscha). Flussfahrt zum heiligen Tempelhügel von Wat Hanchey aus der vorangkorianischen Zeit (FMA). 8. Tag: Phnom Penh (Kambodscha). Entdecken Sie die Hauptstadt Kambodschas auf einer Rundfahrt. Nachmittags eindrücklicher Besuch des Museums Tuol Sleng, dem ehemaligen Gefängnis der «Roten Khmer» (FMA). 9. Tag: Grenzübertritt Kambodscha/Vietnam. Geniessen Sie den ganzen Tag an Bord der «Jayavarman» (FMA). 10. Tag: Chau Doc (Vietnam). Mit kleineren Booten geht es zu einem Dorf des Cham Volkes. Erkunden Sie diese faszinierende Stadt mit ihren eleganten Gebäuden aus der Zeit der französischen Kolonialherrschaft (FMA). 11. Tag: Cai Be (Vietnam). Besuch des schwimmenden Marktes. Geniessen Sie das bunte Treiben im Hafenviertel mit seinen kolonialen Gebäuden, den farbenprächtigen Blumengärten und den Handwerksleuten (FMA).

12. Tag: My Tho–Ho-Chi-Minh-City (Vietnam). Ausschiffung und Transfer von My Tho zum Hotel in Ho-Chi-Minh-City. Am Nachmittag Stadtrundfahrt zu den prächtigsten Sehenswürdigkeiten. Zahlreiche, traditionelle Märkte laden zum Bummeln und Shoppen ein. Übernachtung im Hotel (FA). 13. Tag: Ho-Chi-Minh-City (Vietnam). Vormittags eindrucksvoller Ausflug zu den Tunneln von Cu Chi, in dem sich vietnamesische Partisanen im Vietnamkrieg von 1960 bis 1975 versteckt hielten. Übernachtung im Hotel (FM). 14. Tag: Ho-Chi-Minh-City–Bangkok.Zeit zur freien Verfügung. Spät nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückreise (F). 15. Tag: Bangkok–Zürich. Ankunft in der Schweiz.

Ho-Chi-Minh-City – Angkor Wat Reise in umgekehrter Richtung. Bei Niedrigwasser (ca. zwischen Dezember und Juni) erfolgt die Ausschiffung nicht in Siem Reap, sondern in Kampong Cham. Die Flussfahrt auf dem Tonle Sap See entfällt.

400.–

Unsere Leistungen Linienflug in Economy Class mit Thai Airways, Zürich–Siem Reap/ Ho-Chi-Minh-City–Zürich oder v.v. Alle Mahlzeiten laut Programm Gebühren, Hafentaxen Visum Kambodscha und Vietnam 3 Übernachtungen im Erstklass-Hotel in Siem Reap 7 Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie 2 Übernachtungen im Erstklass-Hotel in Ho-Chi-Minh-City Sämtliche Transfers Alle Ausflüge deutschsprachig gemäss Programm mit lokalen Reiseführern Erfahrene Mittelthurgau-Reiseleitung von A–Z (ab 20 Gästen)

Nicht inbegriffen

Auftragspauschale von Fr. 20.–, bei Buchung über www.mittelthurgau.ch Reduktion von Fr. 20.– pro Person Persönliche Auslagen und Getränke Trinkgelder Zuschlag Business Class 2950.– Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung auf Anfrage Reiseformalitäten, Wissenswertes Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss, sowie für Vietnam und Kambodscha ein Visum.

L A O S

T H A I L A N D Angkor Wat

Bangkok

Excellence Princess Excellence – Nummer 1 in Qualität, Preis und Vielfalt Europa swiss made – aus einer Hand

Die Reisen mit dem neuen Luxusliner

n: estelle Jetzt bue Katalog Der ne Weltweite Flussreisen mit Format Asien, Amerika, Afrika & Europa

en 2014 » «Flussreis a! ist d

Themenreisen auf europäischen Wasserwegen Extratouren für Ihre Leidenschaft

Gratis-Buchungstelefon:

0800 86 26 85

Verlangen Sie unseren neuen Katalog 2014: «Die schönsten Flussreisen 2014 – Europa und weltweit»

KAMBODSCHA Siem Reap Kampong Cham Tonle See Kampong Chhnang Phnom Penh Chau Doc

V I E T N A M

FLUSSREISEN 2014

Nha Rong Cai Be Delta

Ho-Chi-Minh-City (Saigon)

Ihr Deluxe-Flussschiff – «Jayavarman*****»

Das Erstklass-Boutique-Schiff «Jayavarman» auf dem Mekong wurde von einem schweizerisch-vietnamesischen Unternehmen erbaut. Es verbindet den Komfort moderner Kreuzfahrtschiffe mit französisch-kolonialen und asiatischen Stilelementen. Die «Jayavarman» verfügt über zwei Kabinendecks: Oberdeck mit Deluxe-Kabinen 24m2, Hauptdeck mit Superior-Kabinen 21m2, alle mit Balkon, Dusche/WC ausgestattet. Überdachtes Sonnen- und Terrassendeck. Lounge/Bar, elegantes Restaurant, Bibliothek sowie der ApsaraSchönheitssalon versprechen entspannende Stunden an Bord. Willkommen an Bord!

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Malariaprophylaxe wird empfohlen.

Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG Oberfeldstrasse 19, 8570 Weinfelden Tel. 071 626 85 85, Fax 071 626 85 95 www.mittelthurgau.ch, info@mittelthurgau.ch

Verlängerungsprogramme auf Anfrage erhältlich.

Internet Buchungscode

fjasie1 fjasai1

1879

Ihre Reiseroute


FREIZEIT UND REISEN

TOURING NR. 4 6. MÄRZ 2014 TCS ZÜRICH

7

Ausspannen im In- und Ausland

Sektion Zürich

Für MitglieS C T zierte der redu PREISE!

FAHRZEUGKONTROLLE Dietikon Montag, 10. – Freitag, 14. März Parkplatz bei der Stadthalle Fondli

N EU rt ab sofo

Prüfzeiten: Mo: 13:00 – 16:30 Uhr Di bis Do: 07:30 – 12:00 Uhr | 13:00 – 16:30 Uhr Fr: 07:30 – 12:00 Uhr

Unsere TCS-Kontaktstelle in Volketswil ist offizielle Vorverkaufsstelle von

Tests: • TCS-Occasionstest • TCS-MFK-Vortest • TCS-Motortest • TCS-Ferientest • TCS-Wintertest • TCS-Rosttest • TCS-Spezialtest (nach Zeitaufwand) • TCS-Teiltest (Bremsmessung, Bremstest, Schwingungsdämpfermessung)

WICHTIG für alle Tests: Teilnahme nur möglich mit Voranmeldung bis Vorabend 17:00 Uhr. Anmeldung und weitere Informationen: TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil Tel. 058 827 17 17 | verkehrssicherheit@tcs.ch www.tcs-zueri.ch

TCS Sektion Zürich, Zürcherstrasse 55, 8604 Volketswil Tel. 058 827 17 00, Fax 058 827 17 03, kontaktstelle@tcs.ch

Zuoz – der ideale Ausgangspunkt für alle Wintersportarten in der Engadiner Bergwelt!

ab CHF 492.- p.P.

Unschlagbare Preise!

SKIFERIEN IN DISENTIS

HOTEL

INKL. FRÜHSTÜCK

ENGADIN WINTER SPECIALS

7 Nächte Halbpension + 7 Tage Skipass

z.B. 4 ÜN inkl. Skipass plus Gastrogutschein im Wert von CHF 50.-

3 Nächte + 3 Tage Ski ab CHF 539.– 4 Nächte + 4 Tage Ski ab CHF 849.–

Überraschung: Buchungscode Tour14W www.mountains.ch/packages

In direkter Nähe von Bergbahn, Bahn und Postauto Hotel Altana · 7550 Scuol

Packages_49x70.indd 1

Jede Übernachtung

, Skiwochen ab CHF 1 169.–

Tel +41 (0)81 861 11 11 · www.altana.ch

26.02.2014 13:11:49

TZ

C UC AG NA

65.– / p.P*

Doppelzimmer CHF 84.– bis 139.– pro Nacht inkl. Frühstücksbuffet

*Preis gilt für Übernachtung im Doppelzimmer, inkl. Frühstück

Die Badezimmer befinden sich auf der Etage.

Angebot gültig vom 17. März - 19. April 2014

7524 Zuoz

Tel. 081 854 10 44

www.convict.ch

7180 Disentis | Tel. 081 929 55 55 www.cucagna.ch | info@cucagna.ch


Freitag 20.06

PRÄSENTIERT

UNHEILIG

HIM // THE RASMUS WALKING PAPERS Samstag 21.06

BRYAN ADAMS

GOTTHARD // ALTER BRIDGE MARC SWAY // LES SAUTERELLES Sonntag 22.06

ZZ TOP

PETER MAFFAY // KROKUS

BLACK LABEL SOCIETY CHINA // THE TREATMENT

20. – 22. Juni 2014

Hinwil

Autobahnkreisel rockthering.ch HAUPTPARTNER

MEDIENPARTNER

PARTNER 0900 800 800 CHF 1.19/min., Festnetztarif

www.goodnews.ch

Ins_GoodNews_RockTheRing_TCS_de_208x290.indd 1

25.02.2014 17:04:53


KURSE & VERANSTALTUNGEN

TOURING NR. 4  6. MÄRZ 2014  TCS ZÜRICH

9

Kurszeiten: 5 Abende à 2½ Stunden von 18.45 bis ca. 21.15 Uhr. Kurspreise: Fr. 195.–/TCS-Mitglieder Fr. 120.– (inkl. Automobilhandbuch); bei Besuch von Kurs I und II Fr. 360.–/TCS-Mitglieder Fr. 210.– für beide Kurse. Kursleiter: Vital Grünenwald, TCS Sektion Zürich Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Winterthur ZH 5

Die neue mobile Prüfstation Abendkontrollen jeweils von 18 bis 20 Uhr

Unterland ZH 6

Limmattal ZH 8

Zürich Stadt ZH 1

Oberland ZH 4

Knonauer Amt ZH 2

Zürichsee rechtes Ufer ZH 3 inkl. Rapperswil-Jona (SG)

Horgen ZH 7

Verkehrssicherheit Unsere Fahrzeug-Tests im Überblick Läuft die Garantiefrist Ihres Fahrzeugs ab, oder haben Sie die Voranzeige zur amtlichen Motorfahrzeugkon­ trolle MFK erhalten? Stehen Sie vor dem Kauf oder Ver­ kauf eines Occasionsautos, oder wollen Sie Aufschluss über den Allgemeinzustand Ihres Wagens? Dann las­ sen Sie Ihr Auto in unserem neuen, modernst ein­ gerichteten Technischen Zentrum TCS in Volketswil kontrollieren!

Gratis-Sehtest das ganze Jahr Ein gutes Sehvermögen ist für alle Verkehrsteilnehmer lebenswichtig. Wer gut sieht, fährt nicht nur sicherer, sondern hat auch mehr vom Alltag. TCS-Mitglieder können ihr Sehvermögen jederzeit gra­ tis prüfen lassen. Gegen Vorzeigen ihres Mitgliederaus­ weises erhalten sie in allen Fachgeschäften der Vereini­ gung Zürcher Augenoptiker eine kompetente Prüfung ihrer Sehfähigkeit. Entspricht sie noch den Anforde­ rungen? Der unverbindliche, vertrauliche Test ist keine Korrek­ tionsbestimmung und dient auch nicht als Attest zur Erlangung des Lernfahrausweises. Die Liste der über 100 VZA-Mitgliedsgeschäfte finden Sie unter www.zuercher-optiker.ch.

Autotechnischer Kurs I Für alle automobiltechnisch Interessierten! Sie haben sich bestimmt auch schon gefragt, wie ein Automotor funktioniert oder wie die Kraftübertragung auf die Räder erfolgt! An diesem Kurs wird in einfacher und verständlicher Weise das Fahrzeug erklärt. Mit Hilfe verschiedener Modelle und von Bildmaterial werden die Kursbesucher/innen in die Grundlagen der Auto­ technologie eingeführt. Dabei wird auch auf das hin­ gewiesen, was am Fahrzeug noch selber gewartet und geprüft werden kann.

Aus dem Kursprogramm: Aufbau, Funktion und War­ tung des Motors, Schmierung, Kühlung, Kraftübertra­ gung, Federung, Stossdämpfer, Radaufhängungen, Lenkung, Bereifung, Bremsen usw. Kursaufbau: Der Kurs ist so aufgebaut, dass vor al­ lem Laien eingeladen sind, die technische Seite des Autos kennen zu lernen. Vorträge werden durch aus­ führliches Bildmaterial und Videofilme unterstützt. Aus­ serdem werden die Themen durch Demonstrations­ objekte ergänzt. Kursdaten 2014: Dienstag, 25. März, Dienstag, 1., 8., 15. und 29. April 2014. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kurszeiten: 5 Abende à 2½ Stunden von 18.45 bis ca. 21.15 Uhr. Kurspreise: Fr. 195.–/TCS-Mitglieder Fr. 120.– (inkl. Automobilhandbuch), bei Besuch von Kurs I und II Fr. 360.–/TCS-Mitglieder Fr. 210.– für beide Kurse. Kursleiter: Vital Grünenwald, TCS Sektion Zürich Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Autotechnischer Kurs II Für alle automobiltechnisch Interessierten! Im Kurs II lernen Sie weitere verschiedene Aggregate eines Autos und deren Funktion kennen. Das Kurspro­ gramm ist vom Kurs I unabhängig. Aus dem Kursprogramm: Aufbau, Funktion und War­ tung der Batterie, Alternator, Anlasser, Lichtanlage, Benzin, Abgas und Umwelt, Katalysator, Benzinein­ spritzung, Zündanlage usw. Kursaufbau: Der Kurs ist so aufgebaut, dass vor al­ lem die Laien eingeladen sind, die technische Seite des Autos kennen zu lernen. Vorträge werden durch aus­ führliches Bildmaterial und Videofilme unterstützt. Aus­ serdem werden die Themen durch Demonstrationsob­ jekte ergänzt. Am letzten Abend haben Sie die Möglich­ keit, das im Kurs Erlernte an einem Fahrzeug zu sehen. Kursdaten 2014: Dienstag, 6., 13., 20. und 27. Mai und 3. Juni 2014. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil.

Im Dienste der Verkehrssicherheit führen wir auch dieses Jahr die beliebten Fahrzeugkontrollen mit der neuen mobilen Prüfstation durch. Mittels moderner Geräte erhalten Sie die Testwerte Ihres Autos. Diese Kontrolle umfasst einen Sicherheitstest, bei dem wir folgende Positionen an Ihrem Fahrzeug prüfen: Bremsen, Radstellung, Schwingungsdämpfer, Bereifung, Lichter-Funktionskontrolle, Lichter-Höheneinstellung, Motorraum, Scheibenwischer, Sicherheitsgurten. Sie finden uns in: Dietikon, Stadthalle Fondli Dienstag, 11. März, und Donnerstag, 13. März 2014 Dielsdorf, Sportanlage Erlen Dienstag, 8. April, und Donnerstag, 10. April 2014 Wädenswil, ZIS Steinacherstrasse 140 Dienstag, 15. April, und Mittwoch, 16. April 2014 Für TCS-Mitglieder ist diese Kontrolle gratis. Nichtmit­ glieder bezahlen Fr. 40.–. Bringen Sie bitte den gültigen Mitgliederausweis 2014 sowie den Fahrzeugausweis mit. Es ist keine Anmeldung erforderlich! Aufgrund der grossen Nachfrage muss allenfalls mit Wartezeiten ge­ rechnet werden.

Die neue mobile Prüfstation: Attraktiv und vielfältig Die TCS Sektion Zürich setzt erneut Massstäbe in der Servicequalität und Verkehrssicherheit. Dabei werden den Mitgliedern abseits des festen Stützpunkts in Vol­ ketswil verschiedene Fahrzeugtests angeboten. Neben der Überprüfung von Bremsen, Batterie, Be­ leuchtung und Stossdämpfern sind in der mobilen Prüf­ station für jedes Pkw-Modell die nachstehenden Tests möglich, nur gegen Voranmeldung: TCS-Occasionstest, TCS-MFK-Vortest, TCS-Motortest, TCS-Ferientest, TCS-Wintertest, TCS-Rosttest, TCS-Spezialtest (nach Zeitaufwand), TCS-Teiltest (Bremsmessung, Bremstest, Schwingungsdämpfer­ ­ messung) Sie finden uns in: Dietikon, Stadthalle Fondli Montag, 10. März, bis Freitag, 14. März 2014 Dielsdorf, Sportanlage Erlen Montag, 7. April, bis Freitag, 11. April 2014 Wädenswil, ZIS Steinacherstrasse 140 Montag, 14. April, bis Freitag, 17. April 2014 Prüfzeiten: Montag: 13 bis 16.30 Uhr, Dienstag bis Donnerstag: 7.30 bis 12 Uhr und 13 bis 16.30 Uhr, Freitag: 7.30 bis 12 Uhr Anmeldung und weitere Informationen (Standorte, Preise, Dauer usw.): TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil, Tel. 058 827 17 17, E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch, www.tcs-zueri.ch

Panne – was tun? Nur für Frauen Wollten Sie schon immer lernen, kleinere Pannen s­ elber zu beheben? Wir helfen Ihnen weiter! Ob Über­brücken, Niveaukontrolle, Lampenersatz oder Radwechsel, in die­ sem Kurs erledigen Sie alles unter fachmännischer Lei­ tung am eigenen Auto. Ausserdem lernen Sie die wich­ tigsten Kontrollleuchten an Ihrem Fahrzeug ­kennen. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil.


10 KURSE & VERANSTALTUNGEN Kursdatum: Donnerstag, 10. April 2014 Kurszeit: 1 Abend von 19 bis ca. 22 Uhr (max. 10 Teilnehmerinnen pro Kurs). Kurspreise: Fr. 60.–, TCS-Mitglieder Fr. 30.–. Mitbringen: eigenes Auto, pflegeleichte Kleidung und eine Taschenlampe. Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Unfall – was tun? In Zusammenarbeit mit der Sanität Zürich. Anhand einer Unfallsituation wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das Unfallprotokoll richtig handhaben und ausfüllen. Sie werden erkennen, worauf Versicherungen Wert legen, was Sie direkt am Unfallort eintragen müssen und was Sie in Ruhe zu Hause erledigen können. Sie erhalten Informationen über das Verhalten nach einem Unfall, richtiges Absichern der Unfallstelle, das Bergen eines Verunfallten, Erste-Hilfe-Massnahmen und wie und wann Sie die Polizei alarmieren müssen. Zusätzlich stellt die Sanität Zürich kurz ihre Rettungsorganisation vor. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kursdatum: Mittwoch, 26. März 2014. Kurszeit: 1 Abend von 18.30 bis ca. 22 Uhr. Kurspreise: Fr. 60.–/TCS-Mitglieder Fr. 30.–. Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

TCS-E-Bike-Kurs Mehr Sicherheit, mehr Fahrvergnügen E-Bikes, Fahrräder mit Elektro-Zusatzantrieb, haben einen richtigen Boom ausgelöst. Aber nicht nur die Verkaufszahlen steigen stetig, sondern auch die Unfälle. Leider werden die Risiken oft unterschätzt. Ein Kurs bei der TCS Sektion Zürich hilft Ihnen, Ihr E-Bike verkehrssicher zu benutzen. Kursort Theorie: TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil Praxis: DRIVE Z AG, Überlandstrasse 255, 8600 Dübendorf Kursdaten: Schnupperkurs/Einführungskurs Dienstag, 8. April 2014, 13 bis 16.30 Uhr in Dielsdorf, Sportanlage Erlen Dienstag, 15. April 2014, 16.30 bis 20 Uhr in Dübendorf, DRIVE Z AG Kursdatum: VSR-Halbtageskurs Samstag, 10. Mai 2014, 13 bis 17 Uhr in Dübendorf, DRIVE Z AG Kurspreis: Fr. 120.–/TCS-Mitglieder Fr. 70.– Anmeldung: Telefonisch bei der TCS Sektion Zürich, Tel. 058 827 17 17. Zusatzangaben: Sind Sie StöckliKunde? Velohelm ja/nein? Sie erhalten eine schriftliche Kursbestätigung mit Kursort und -beginn. Weitere Informationen können Sie unserer Homepage www.tcs-zueri.ch entnehmen.

Autofahren heute (Check-up 1) Fühlen Sie sich im heutigen Strassenverkehr manchmal unsicher und mit den Verkehrsregeln nicht mehr so vertraut? Wir helfen Ihnen weiter, denn Sicherheit in der Verkehrstheorie heisst Sicherheit im Strassenverkehr. Wir bieten Ihnen folgendes Kursprogramm an: 1. Teil: Theorie-Gruppenseminar: Informieren Sie sich im Theorieteil über neue Verkehrsvorschriften. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen und Unsicherheiten im Gespräch mit dem Instruktor und den anderen Kursteilnehmern/-innen zu besprechen. Bringen Sie allfällige verkehrstechnische Fragen mit in den Kurs. 2. Teil: Praktischer Fahrtest: Erfahrene Instruktoren begleiten Sie in Ihrem Fahrzeug und geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre gegenwärtige Fahrweise verbessern können. Die Ergebnisse sind absolut ver­traulich.

TCS ZÜRICH  6. MÄRZ 2014  TOURING NR. 4

Kurszeit: von 14 bis ca. 16.30 Uhr. Volketswil Donnerstag, 20. März 2014 Montag, 14. April 2014 Geroldswil Donnerstag, 6. März 2014 Knonauer Amt Dienstag, 18. März 2014 Wädenswil Mittwoch, 26. März 2014 Die Testdaten bzw. -zeiten für den praktischen Fahrtest können telefonisch mit den Instruktoren individuell vereinbart werden (anlässlich des Seminars Abgabe eines Gutscheins mit Adressen/Telefonnummern der Instruktoren). Kurspreise: Fr. 275.–/TCS-Mitglieder Fr. 175.–. Vergütung des Fonds für Verkehrssicherheit Fr. 50.– für 65-Jährige und Ältere am Ende des praktischen Fahrtests. Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Autofahren heute ( Check-up 2) Der Check-up 2 ist die Weiterbildung nach dem ersten Kurs. Hier wird nochmals vertiefter und detailliert auf Situationen eingegangen. Die optimale Sitzposition, Lenkradhaltung und die Lenktechnik werden ermittelt. Zudem absolvieren die Teilnehmer verschiedene Lenk- und Bremsübungen und lernen das korrekte Kurvenfahren. Die Kurse dauern jeweils einen halben Tag. Kursdatum: Mittwoch, 28. Mai 2014, 13.00 Uhr Kursort/Kurspreis: Der Check-up 2 findet im Verkehrssicherheitszentrum Betzholz (Hinwil) statt und kostet für TCS-Mitglieder Fr. 190.–, Nichtmitglieder bezahlen Fr. 240.– Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch

Nothilfekurs für Fahrschüler Für Fahrschüler ist der Besuch eines Nothilfekurses obligatorisch. In Zusammenarbeit mit der SanArena Rettungsschule führt die TCS Sektion Zürich solche Kurse durch. Instruktoren der SanArena Rettungsschule garantieren eine fundierte Ausbildung. Am Ende jedes Kurses wird der offizielle Nothilfeausweis abgegeben (alle Kurslektionen müssen absolviert sein!). Kursprogramm: 3 Abende Nothilfekurse (Deutschkenntnisse erforderlich). Kursort: SanArena Rettungsschule, Zentralstrasse 12, 8003 Zürich. Spezialpreis: Fr. 125.– für alle TCS-Mitglieder (Normalpreis Fr. 160.–). Auskünfte und Anmeldung: SanArena Rettungsschule, Zentralstrasse 12, 8003 Zürich, Tel. 044 461 61 61. www.sanarena.ch

Lerne retten – Erste Hilfe tut not In Zusammenarbeit mit der Rettungsschule SanArena offerieren wir unseren Mitgliedern folgende Kurse: Gegen Vorweisung des gültigen Mitgliederausweises (bei Anmeldung bitte erwähnen) erhalten TCS-Mitglieder 10 Prozent Rabatt! Nothilfe-Refresherkurs: 1 Tag, 8.15–12 und 13.15– 16.30 Uhr, Fr. 220.–. Nothilfe am Kind: 1 Tag, 8.30–17 Uhr, Fr. 220.–, für Paare Fr. 380.–. BLS-AED-Komplettkurs: 1 Tag, 8–16.30 Uhr, Fr. 350.–. BLS-AED-Komplettkurs-Refresher: 1 × 4 Stunden, jeweils 8–12 oder 13–17 Uhr, Fr. 230.–. BLS-AED Komplettkurs-Refresher mit Parcours-Nothilfetraining: 1 Tag, 8–16.30 Uhr, Fr. 350.–. Auskünfte bei SanArena Rettungsschule, Zentralstr. 12, 8003 Zürich, Tel. 044 461 61 61. Anmeldung: www.sanarena.ch

TCS-Jugendfahrlager Für 17-Jährige Das Ziel des einwöchigen Jugendfahrlagers zur Vorbereitung auf die Autofahrschule ist es, jungen Leuten bewusst zu machen, welche Verantwortung sie am Steuer eines Motorfahrzeugs gegenüber Mensch und Umwelt tragen. Das Programm beinhaltet: Fahrschulung (total 5 Fahrstunden nach Fahrhofmethode), kompl. Nothilfekurs, Autotechnik, Pannenkunde, Verkehrstheorie (ohne obligatorischen VKU), Vorbereitung auf die Theorieprüfung, Wartung des Automobils, Wissenswertes über die Versicherungen, Auto und Umwelt, Referat der Stadtpolizei Zürich über Drogen und ihre Auswirkungen usw. Kursdaten 2014: Kurs 3: Sonntag, 5. Oktober 2014, 16.30 Uhr, bis Freitag, 10. Oktober 2014, ca. 19 Uhr Kurs 4: Sonntag, 12. Oktober 2014, 16.30 Uhr, bis Freitag, 17. Oktober 2014, ca. 19 Uhr Kurspreise: Fr. 990.–/TCS-Mitglieder Fr. 690.– inkl. Vollpension und Kursbetrieb. Rückzüge von Anmeldungen müssen mindestens einen Monat vor Kursbeginn erfolgen, andernfalls verfällt das Kursgeld. Kursort: Atzmännig SG. Unterkunft: Restaurant Talstation, Atzmännig SG. Teilnehmer/innen: Jugendliche im 18. Altersjahr. Bei Lagerbeginn müssen die Teilnehmer/innen 17-jährig und noch nicht im Besitz des Lernfahrausweises sein. Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch. Bitte geben Sie dabei das gewünschte Fahrlagerdatum, Geburtsdatum, Bürgerort, Beruf, Nothilfekurs besucht ja/nein an. Unterschrift der Eltern erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 058 827 17 17.

PW Kompakt TCS (½ Tag) Nebst einem Theorieteil beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Lenk- und Bremsübungen/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen (Wasserwände)/Kurvenfahren.

PW Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktischen Übungen: Slalom/Sitzposition/Notbremsmanöver auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/ Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen/Kurvenfahren/-bremsen/Abfangen eines ins Schleudern geratenen Fahrzeugs.

PW Aufbau TCS (1 Tag) Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs PW Aufbau ist ein PW Basis (sollte nicht länger als ein Jahr zurückliegen). Durch den speziellen Aufbau der Übungen sowie deren Inhalt soll bereits Gelerntes wiederholt und vertieft werden. Zusätzlich werden neue Übungen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad eingebaut. Folgende praktische Übungen werden trainiert: Slalom und Notbremsen/Abfangen eines ins Schleudern geratenen Fahrzeugs/Notbremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen in der Kurve/Handlingparcours/ Aquaplaning/Spurrillen-Aquaplaning/Bremsen und Ausweichen/ungebremster Spurwechsel. Es ist auch möglich, das Basistraining mit dem Aufbautraining zu kombinieren, d. h. beide Kurse an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zu absolvieren.


TOURING NR. 4  6. MÄRZ 2014  TCS ZÜRICH

KURSE & VERANSTALTUNGEN 11

Lieferwagen Basis TCS (1 Tag)

Allgemeine Hinweise

Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Notbremsmanöver auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/ Kurvenfahren/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich ­­auftauchenden Wasserhindernissen/Rangierübung/ Überschlagsimulator.

Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Bremsübungen auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen (nur mit Zugfahrzeug)/Kurvenfahren/ Rangier­übung.

Sie nehmen mit Ihrem eigenen Motorfahrzeug/ Motorrad am Training teil. Nach dem Kurs erhalten Sie ein Diplom. Sie können sich im hauseigenen Restaurant turbolino verpflegen (im Kurspreis nicht inbegriffen). Kursort: Verkehrssicherheitszentrum Betzholz. Kurspreise: Kompakttraining: Fr. 250.– für Nichtmit­ glieder, Fr. 210.– für TCS-Mitglieder. Basis- oder Aufbautraining: Fr. 370.– (Mo–Fr)/Fr. 410.– (Sa/So) für Nichtmitglieder, Fr. 330.– (Mo–Fr)/Fr. 370.– (Sa/So) für TCS-Mitglieder. Basis-/Aufbautraining kombiniert (2 Tage): Fr. 660.– (Mo–Fr)/Fr. 740.– (Sa/So) für Nichtmitglieder, Fr. 580.– (Mo–Fr)/Fr. 660.– (Sa/So) für TCS-Mitglieder. Rückvergütung des Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) für Basis und Aufbau: Fr. 100.– für alle Teilnehmer.

PW Offroad TCS (1 Tag)

Freie Kursdaten/Kursanmeldung

PW Anhänger TCS (1 Tag)

Allrad-Fahrzeuge weichen im Fahrverhalten aufgrund von Abmessungen, Fahrzeugtechnik, Gewicht und Bereifung stark von anderen Fahrzeugen ab. Im OnroadTraining werden verschiedene Notsituationen simuliert und die richtigen Reaktionen trainiert, und am Nachmittag werden die wichtigsten Grundsätze beim Offroad-Fahren trainiert.

TCS-Training und -Events, Verkehrssicherheitszentrum Betzholz, Affeltrangerstrasse 10, 8340 Hinwil ZH Tel. 058 827 16 00/Fax 058 827 51 11 E-Mail: betzholz@tcs.ch Die meisten Fahrsicherheitstrainings können auch online gebucht werden: www.training-events.ch

Besichtigung Rega-Center in Kloten

Moto Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Verbessern des Balance­ gefühls und des Zusammenspiels von Gas, Kupplung und Bremse auf einem speziellen Trialparcours (mit zur Verfügung g ­ estellten Trialmaschinen)/Umsetzen des exakten Steuerns (Lenken) in einem rhythmischen Slalomparcours/Anwenden der verschiedenen Kurventechniken wie Drücken bzw. Legen in der Kreisbahn.

Moto Aufbau TCS (1 Tag) Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs Moto Aufbau ist ein Moto-Basis-Fahrtraining (sollte nicht länger als ein Jahr zurückliegen). Durch den speziellen Aufbau der Übungen sowie deren Inhalt soll bereits Gelerntes wiederholt und vertieft werden. Zusätzlich werden neue Übungen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad eingebaut. Folgende praktische Übungen werden trainiert: praxisorientierte Theorie/Trial-Fahren in anspruchsvollem Gelände/Notbremsen und Ausweichen aus höheren Geschwindigkeiten/Notbremsmanöver in der Kurve/ Ausweichen in der Kurve/Handlingparcours.

2-Phasen-Ausbildung für Neulenkerinnen und Neulenker WAB-Kurse 1 + 2 für Auto und Motorrad Buche frühzeitig deinen WAB-Tag 1 bei uns, damit du auch für den WAB-Tag 2 deinen Platz reservieren kannst. Vergünstigte Kurskosten für Mitglieder des Cooldown-Clubs und des TCS. Freie Kursdaten und weitere Infos unter www.drivez.ch. Das Zürcher 2-Phasen-Ausbildungscenter der Fahrlehrer und des TCS, DRIVE Z AG, Ueberlandstrasse 255, 8600 Dübendorf, Tel. 044 820 40 80, Fax 044 820 40 82, info@drivez.ch, www.drivez.ch.

Zürich Stadt 

ZH 1

Unsere Adresse TCS-Gruppe Zürich Stadt, Postfach 32, 8042 Zürich, Telefon 043 255 21 88, www.tcs-zueri.ch

Moto Road TCS

Veranstaltungen April/Mai 2014

Theorie, Warm-up auf der Piste, Videoaufzeichnung im öffentlichen Verkehr, Kurvenfahren mit Videoaufzeichnung, Videoanalyse.

Der Vorstand der Gruppe Zürich Stadt hat wieder ein vielfältiges und interessantes Programm zusammengestellt. Bestimmt hat es auch für Sie etwas dabei.

Moto Basis Sozius TCS 2 Theorielektionen, Handlingübungen, Bremsmanöver, Kreis-, Schräglagen- und Kurvenfahren, Handlingparcours.

2-Phasen-Ausbildung im Betzholz für Neulenkerinnen und Neulenker Buche frühzeitig deinen WAB-Tag 1 bei uns, damit du auch für den WAB-Tag 2 deinen Platz reservieren kannst. Vergünstigte Kurskosten für Mitglieder des Cooldown-Clubs und des TCS. Freie Kursdaten und weitere Infos unter www.trainingevents.ch.

–– Tropische Pflanzenwelt: Erleben Sie satte Farben, tropisches Klima, prachtvolle Blüten und Früchte. –– BKW Energiepark: Auf einem Rundgang erkunden wir die verschiedenen Aspekte der komplexen Anlage der interaktiven Solarstrom- und Windexponate. –– Störzucht und Kaviarproduktion: Wir erleben die Faszination Stör und lernen alles über den ältesten Fisch der Welt. Den Abschluss bildet das gemeinsame Mittagessen im Tropengarten, wo Palmen, Bananen, Papayas, exotische Blumen und Gewürze gedeihen. Kommen Sie mit uns und geniessen Sie einen ganz besonderen Tag. Datum/Zeit: Mittwoch, 9. April, von 7.45 bis ca. 18 Uhr. Treffpunkt: Carparkplatz Sihlquai. Kosten: Für TCS-Mitglieder Fr. 70.–, Nichtmitglieder Fr. 105.–. In diesem Preis inbegriffen sind: Fahrt mit dem Reisebus, Eintritt mit Führung und das Mittagessen (ohne Getränke). Teilnehmerzahl: Ist auf 50 Personen beschränkt. Melden Sie sich rasch an. Anmeldung: Nur schriftlich mit zentralem Talon an TCS-Gruppe Zürich Stadt, Postfach 32, 8042 Zürich, oder per E-Mail: tcs.zuerichstadt@bluewin.ch. Anmeldeschluss: Mittwoch, 12. März; am Donnerstag, 14. März, werden die Teilnehmenden ausgelost. Diese erhalten dann eine detaillierte Einladung. Weitere Korrespondenz wird nicht geführt.

9. April Ausflug Tropenhaus Frutigen 7. Mai Besichtigung Rega in Kloten 19. Mai Besichtigung Berufsfeuerwehr, Zürich 26. Mai – 6. Juni Fahrzeugkontrolle, Zürich-Oerlikon Alle Veranstaltungen werden frühzeitig und detailliert im «TCS Zürich» ausgeschrieben. Ihre Anmeldung wird erst ab der jeweiligen Ausschreibung und nur schriftlich mit dem zentralen Talon oder per Internet entgegengenommen.

Tagesausflug ins Tropenhaus in Frutigen Mittwoch, 9. April, von 7.45 bis ca. 18 Uhr Mit einem komfortablen Reisebus fahren wir direkt nach Frutigen. Die geführte Besichtigung führt uns durch alle Bereiche des Tropenhauses.

Mittwoch, 7. Mai, von 15 bis ca. 16.30 Uhr Bei diesem Besuch erhalten Sie einen interessanten Einblick in die Tätigkeit der Rega. Sie erfahren viele Details über die Entstehungsgeschichte bis hin zur aktuellen Organisation dieses bekannten und modern ausgerüsteten Unternehmens. Auf einem eindrucksvollen Rundgang können Sie nicht nur bei der Wartung der Helikopter zusehen, sondern auch, je nach Verfügbarkeit, die in der Werft stationierten Ambulanzjets und Rettungshelikopter hautnah besichtigen und sich die medizinischen Einrichtungen erklären lassen. Datum/Zeit: Mittwoch, 7. Mai, von 15 bis ca. 16.30 Uhr. Treffpunkt: Rega-Center Kloten. Kosten: Für TCS-Mitglieder gratis, Nichtmitglieder Fr. 25.–. Teilnehmerzahl: Ist auf 30 Personen beschränkt. Anmeldung: Nur schriftlich mit zentralem Talon an TCS-Gruppe Zürich Stadt, Postfach 32, 8042 Zürich, oder mit allen notwendigen Angaben per E-Mail: tcs.zuerichstadt@bluewin.ch. Anmeldeschluss: Mittwoch, 2. April; am Freitag, 4. April, werden die 30 Teilnehmenden ausgelost. Diese erhalten dann eine detaillierte Einladung. Weitere Korrespondenz wird nicht geführt.

Spezialangebot Hotel Bellavista, Vira Gambarogno Kommen Sie nach Vira Gambarogno in die «Sonnenstube der Schweiz». Lassen Sie sich im oberhalb vom Lago Maggiore gelegenem Bungalow-Hotel Bellavista verwöhnen. Geniessen Sie die grandiose Aussicht bis nach Locarno, in die Täler der Verzasca, der Maggia und ins Centovalli. Lassen Sie sich überraschen. Gültig ab: 15. März, bis 26. April 2014 Preise pro Person für 2 Übernachtungen: –– TCS-Mitglieder im Zweibettzimmer 16 m2, Fr. 216.–, Nichtmitglieder Fr. 236.– –– TCS-Mitglieder im kleinen Französischbettzimmer 12 m2, Fr. 176.–, Nichtmitglieder Fr. 196.– –– TCS-Mitglieder im Einzelzimmer Fr. 236.–, Nichtmitglieder Fr. 256.– Inbegriffen sind: –– 2 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie. –– Alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, TV, Safe und Seesicht.


12 KURSE & VERANSTALTUNGEN –– Frühstücksbuffet –– Eintrittskarte für den Botanischen Garten Eisenhut, 1 km vom Hotel entfernt. –– Gratistransfer bei Bahnanreise Magadino/Vira Bahnhof, oder Schiffhaltestelle Magadino. Zusätzliche Informationen: Auf Wunsch können Sie Halbpension, Zuschlag Fr. 35.– pro Person und Tag, buchen. An- und Rückreise erfolgen individuell. Anmeldung: Dieses Angebot ist direkt buchbar im Hotel Bellavista, Vermerk TCS-Gruppe Zürich Stadt, 6574 Vira Gambarogno, Telefon 091 795 11 15, Fax 091 795 25 18, www.hotelbellavista.ch, E-Mail info@ hotelbellavista.ch.

Spezialangebot Hotel Schloss Ragaz, Bad Ragaz Kommen Sie ins schön gelegene Hotel Schloss Ragaz und lassen Sie sich verwöhnen. Erleben und geniessen Sie das einzigartige Badeerlebnis in der Tamina-Therme und der hoteleigenen Relax-Oase (Hotelaussenbad ab 1. April). Lassen Sie sich überraschen. Gültig ab: 1. März, bis 18. Mai 2014 Preise pro Person für 2 Übernachtungen: –– TCS-Mitglieder Fr. 293.–, Nichtmitglieder Fr. 344.– (im März/April) –– TCS-Mitglieder Fr. 319.–, Nichtmitglieder Fr. 364.– (im Mai) –– Zuschlag für Einzelzimmer Fr. 10.–, Nichtmitglieder Fr. 20.– Inbegriffen sind: –– 1 Willkommensapéro –– 2 Übernachtungen im Doppelzimmer in einem Pavillon –– alle Zimmer mit Dusche/WC/Telefon/Radio und TV –– Frühstücksbuffet und Abendessen –– 2 Eintritte in die Tamina-Therme –– Freier Zugang zum Wellnesspavillon «Relax-Oase» mit Blockhaussauna, Eukalyptus-Dampfbad, Softsauna, Gymnastik- und Ruheraum Zusätzliche Informationen: Bei Bedarf sind Verlängerungsnächte zu Fr. 137.– inkl. Halbpension möglich. Mit einer frühzeitigen Buchung sichern Sie sich ein Zimmer mit direktem Zugang zum Wellnesspavillon Relax-Oase. Die An- und Rückreise erfolgen individuell. Anmeldung: Dieses Angebot ist direkt buchbar im Hotel Schloss Ragaz, Vermerk: TCS-Gruppe Zürich Stadt, 7310 Bad Ragaz, Tel. 081 303 77 77, Fax 081 303 77 78, www.hotelschlossragaz.ch, E-Mail info@hotelschlossragaz.ch.

Knonauer Amt

ZH 2

Autofahren heute (Check-up 1) Fühlen Sie sich im heutigen Strassenverkehr manchmal unsicher und mit den Verkehrsregeln nicht mehr so vertraut? Wir helfen Ihnen weiter, denn Sicherheit in der Verkehrstheorie heisst Sicherheit im Strassenverkehr. Wir bieten Ihnen folgendes Kursprogramm an: 1. Teil: Theorie-Gruppenseminar: Informieren Sie sich im Theorieteil über neue Verkehrsvorschriften. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen und Unsicherheiten im Gespräch mit dem Instruktor und den anderen Kursteilnehmern/-innen zu besprechen. Nehmen Sie allfällige verkehrstechnische Fragen mit an den Kurs. 2. Teil: Praktischer Fahrtest: Erfahrene Instruktoren begleiten Sie in Ihrem Fahrzeug und geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre gegenwärtige Fahrweise noch mehr verbessern können. Die Ergebnisse sind absolut vertraulich. Kursort für Theorie: Restaurant Hörnli, Uttenbergstrasse 1, 8934 Knonau. Datum: Dienstag, 18. März 2014, 14 bis ca. 16.30 Uhr. Die Testdaten bzw. -zeiten für den praktischen Fahrtest können telefonisch mit den Instruktoren individuell vereinbart werden (anlässlich des Seminars Abgabe eines

TCS ZÜRICH  6. MÄRZ 2014  TOURING NR. 4

Gutscheins mit Adressen/Tel.-Nrn. der Instruktoren). Kurspreise: Fr. 275.–/TCS-Mitglieder Fr. 175.–. Vergütung des Fonds für Verkehrssicherheit. Fr. 50.– für 65-Jährige und Ältere am Ende des praktischen Fahrtests. Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Besuch Swiss Knife Valley Visitor Center Brunnen Samstag, 5. April 2014 1884 eröffnete Karl Elsener im Herzen der Schweiz ein Messerschmiedegeschäft, um die Schweizer Armee mit einem Soldatenmesser zu beliefern. Seine Erfindung ist längst Legende: das original Schweizer Offiziers- und Sportmesser von Victorinox. Wenig später legte er mit der Entwicklung des legendären «Original Swiss Army Knife» das Fundament für eine beispiellose Unternehmensgeschichte. Heute produziert und vertreibt das Familienunternehmen Victorinox in Brunnen weltweit Taschen- sowie Haushalt- und Berufsmesser. Sie wollten schon immer mal wissen, wie ein Taschenmesser entsteht? Anlässlich der Betriebsführung (ca. 1 Std.) finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen. Im Anschluss offerieren wir Ihnen an einem bezaubernden Ort ein feines Mittagessen. Lassen Sie sich dazu überraschen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Begleiten Sie uns auf einen Ausflug in die Zentralschweiz. Samstag, 5. April 2014, 8 Uhr mit Car ab Parkplatz Sportanlage «im Moos», Affoltern a. A., Rückkehr ca. 16 Uhr. Teilnehmerbeitrag: TCS-Mitglied Fr. 55.–, Nichtmitglied Fr. 95.–. Im Preis inbegriffen: Carfahrt, Kaffee/Gipfeli, Führung und Mittagessen. Getränke gehen zu Lasten der Teilnehmer. Anmeldung mittels Talon (TCS-Zeitung) an: Claudia Hurter, Steinacherstrasse 17b, 8910 Affoltern a. A., telefonisch: 044 761 71 70 (abends) oder per EMail: edelvice@gmx.ch bis spätestens 14.03.2014. Kostenbeitrag auf Postcheckkonto 80-55932-1, TCS Sektion Zürich, Gruppe Knonauer Amt, 8910 Affoltern a. A. überweisen. Sie erhalten keine Bestätigung. Details zum Ablauf am Reisetag. Der Vorstand freut sich auf Ihre Teilnahme.

Zürichsee rechtes Ufer  ZH 3 Kontakt TCS-Gruppe Zürichsee rechtes Ufer Postfach 1311, 8640 Rapperswil-Jona E-Mail: info@tcs-zh3.ch; Internet: www.tcs-zh3.ch Facebook: TCS Sektion Zürich

Einladung zur 87. ordentlichen Generalversammlung der TCS-Gruppe Zürichsee rechtes Ufer Freitag, 21. März 2014, 19 Uhr in der Vogtei Herrliberg Aus organisatorischen Gründen erwarten wir Ihre Anmeldung. Traktanden: 1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler 2. Protokoll der 86. GV vom 22. März 2013 3. Jahresbericht des Präsidenten 4. Jahresrechnung 2013 5. Revisorenbericht 6. Abnahme der Jahresrechnung 2013 7. Jahresprogramm 2014 8. Budget für das Jahr 2014 9. Wahlen 10. Anträge der Mitglieder 11. Verschiedenes

Das Protokoll der GV vom 22. März 2013 kann mit der Anmeldung angefordert werden. Mit dem gültigen Mitgliederausweis (ZH3) haben Sie und eine Begleitperson Zutritt zur GV. Nach der Versammlung wird Ihnen zum gemütlichen Teil ein Imbiss offeriert. Anträge zuhanden der Generalversammlung sind schriftlich bis spätestens 2. März 2014 einzureichen an: TCS-Gruppe Zürichsee rechtes Ufer, Postfach 215, 8706 Meilen. Anmeldung: ebenfalls an oben erwähnte Adresse. Achtung, es werden keine Bestätigungen versandt. Der Vorstand freut sich auf Ihren GV-Besuch.

Faszination Motorsport – DTM Saisoneröffnung der Deutschen TourenwagenMasters DTM 2014 in Hockenheim Nach dem Abstecher an die ADAC GT Masters im letzten Herbst besuchen wir dieses Jahr wieder die Saisoneröffnung der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) am 3./4. Mai 2014 in Hockenheim. Freuen Sie sich auf spannende und packende Rennen auf gedeckten Sitzplätzen (Kategorie Gold/Tribüne Süd Oberrang) sowie mit Zugang zum Fahrerlager. Die Hotelzimmer inkl. Frühstücksbuffet sind im Hotel Restaurant Brauhaus Walhall in Bruchsal für uns reserviert. Nach dem Besuch auf der Rennstrecke starten wir den Samstagabend mit einer kleinen Brauerei-Führung in der hoteleigenen Hausbrauerei, bevor wir nahtlos zum Abendes­ sen übergehen. Bruchsal liegt ca. 30 km von der Rennstrecke entfernt, das Hotel liegt gleich am Beginn der Fussgängerzone. Es bieten sich also genügend Gelegenheiten auch für ein attraktives Abendprogramm. Preise: TCS-Mitglieder der Sektion Zürich sowie 1 Begleitperson je Fr. 245.– (für Personen unter 18 Jahren sind je Fr. 145.– zu bezahlen) / Basis Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag Fr. 35.–. TCS-Mitglieder übrige Schweiz sowie 1 Begleitperson je Fr. 265.– (für Personen unter 18 Jahren sind je Fr. 165.– zu bezahlen) / Basis Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag Fr. 45.–. Nichtmitglieder Fr. 435.– (für Personen unter 18 Jahren sind je Fr. 335.– zu bezahlen) / Basis Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag Fr. 55.–. Tipp: Sofern Sie nicht bereits TCS-Mitglied sind, treten Sie dem Club bei – es lohnt sich für Sie nur schon mit der Teilnahme an diesem Event! Im Preis inbegriffen sind die Tickets, Übernachtung mit Frühstück und Abendessen, Brauereiführung sowie die Carfahrt. Persönliche Auslagen wie Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder etc. gehen zu Lasten der Teilnehmer. Ebenfalls nicht inbegriffen ist eine Reise- und Annullationskosten-Versicherung (wir empfehlen den ETISchutzbrief Europa des TCS). Die Einsteigeorte und -zeiten werden noch festgelegt und Ihnen zusammen mit einem detaillierten Programm zu gegebener Zeit zugestellt. Abfahrt ist auf jeden Fall am frühen Samstagmorgen, Rückfahrt am Sonntagnachmittag. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen (Verfügbarkeit Tickets, Hotelzimmer) beschränkt. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen berücksichtigt. Melden Sie sich also an, wenn –– Sie Motorsport, im Speziellen die Deutsche Tourenwagen-Masters (DTM), interessiert und fasziniert –– Sie einen Einblick ins Fahrerlager der DTM haben wollen –– Sie auch am Rahmenprogramm wie z.  B. Formel 3, Porsche Carrera Cup oder VW Scirocco R-Cup interessiert sind Wir von der Gruppe Zürichsee rechtes Ufer ZH3 hoffen auf möglichst viele Motorsport-Fans, die uns an diesem Wochenende begleiten. Wir freuen uns auf interessante Rennen sowie einige gemütliche Stunden. Anmeldungen unter Angabe Name, Adresse, Tel.-Nr.,


TOURING NR. 4  6. MÄRZ 2014  TCS ZÜRICH

TCS-Mitglieder-Nr. sowie Einzelzimmer ja/nein ausschliesslich via E-Mail an gadient@tcs-zh3.ch. Anmeldeschluss ist der 12. März 2014.

Besichtigung Festung Furggels Samstag, 10. Mai 2014 Im «Keller» von St. Margrethenberg ob Pfäfers (1250 m ü.  M) hat ein geheim gehaltenes «Gebirgsschlachtschiff» sieben Jahrzehnte (Baubeginn 1939) intakt die Zeit überstanden. Die Festung Furggels (Fort Furkels) gehört zu den grössten Festungswerken, die in der Schweiz je gebaut wurden. Bis in die Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde die Festung kontinuierlich an die neuen Bedrohungslagen angepasst und daher stets auf dem neuesten Stand der Technik gehalten. Programm: 08.00: Abfahrt mit dem Car ab Forch, Parkplatz Kaltenstein 08.30: Abfahrt ab Rapperswil Bahnhof, Güterschuppen ca. 10.00: Ankunft, anschliessend Besichtigung mit kompetenten Führern und Mittagessen im BunkerRestaurant ca. 13.30 Uhr: Rückfahrt ca. 15.00 Uhr: Ankunft in Rapperswil ca. 15.30 Uhr: Ankunft in Forch Hinweis: Die Besichtigung dauert ca. 2 Stunden. Die Teilnehmer müssen fit sein und gut zu Fuss! Warme Kleidung und gutes Schuhwerk sind Pflicht, ebenso das Mitbringen einer Taschenlampe. Kosten: Die Kostenbeteiligung beträgt Fr. 40.–/Person. Anmeldung bis spätestens Samstag, 22. März 2014, unter Angabe des Einsteigeortes an lehmann@tcs-zh3. ch oder TCS-Gruppe Zürichsee rechtes Ufer, Postfach 1311, 8640 Rapperswil. Alle Angemeldeten erhalten eine Bestätigung sowie eine Rechnung mit Einzahlungsschein.

Oberland 

ZH 4

Kontakt TCS-Gruppe Zürcher Oberland Postfach 376, 8623 Wetzikon Einfaches Anmelden mit Online-Formular unter www.tcs-zo.ch.

Veranstaltungen bis Ende Mai 2014 März Mo, 10. Autosalon Genf (ZH4.3.2) Sa, 22. Stall-Besichtigung: Neubau Hess-Select in Dürnten (ZH4.3.3) April Do, 3.+10. Kriminalmuseum Zürich (ZH4.4.1 / ZH4.4.2) Mo, 14. Flyer-Besichtigung in Huttwil/BE (ZH4.4.3) Mai Sa, 3./10./17. Ju-52 Flüge (ZH4.5.1 [Letzte Plätze] / ZH4.5.2 [Ausgebucht] / ZH4.5.3 [Ausgebucht])

So–So, 4.–11. Mallorca-Vergünstigung Frühlings- ferien (ZH4.5.4) Di–Di, 6.–13. Jahresreise Hamburg (ZH4.5.5) Sa, 10. Velo-Rundfahrt ab TCS Betzholz auf dem TCS-Parcours (ZH4.5.6) Mo, 12. E-Bike-Kurs mit Rundfahrt ab TCS Betzholz (ZH4.5.7) Do, 15. E-Bike-Ausfahrt, Ziel Kyburg-Weiss- lingen (ZH4.5.8) Mo–Fr, 19.–23. Mobile Fahrzeug-Prüfstation: Rüti, Schützenwiese Sa, 24. Velo-Rundfahrt ab TCS Betzholz auf dem TCS-Parcours (ZH4.5.9) Sa, 24. Naturerlebnis «Bienen» (ZH4.5.10) Sa, 31. Geführte Biketour: 3-Seen-Fahrt Pfannenstiel

KURSE & VERANSTALTUNGEN 13

Carfahrt zum 84. Automobilsalon Genf Montag, 10. März 2014 6.00 Uhr ab Wetzikon, Usterstrasse 64 (Heusser Touristik – Gratis-Parkplätze vorhanden), andere Einsteigeorte nach Vereinbarung ca. 10.00 Uhr Ankunft Genf (kurzer Halt unterwegs) 16.30 Uhr Rückfahrt mit kurzem Zwischenhalt 21.15/21.45 Uhr ca. Rückkehr im Oberland. Kosten: Fr. 59.–/Fr. 54.– für TCS-Mitglieder (1 Begleitperson zum gleichen Preis – bitte Ausweis mitnehmen, inkl. Carfahrt, Kaffee und Gipfeli, 8% MwSt. (Eintritt nicht inbegriffen.) Wir freuen uns über Ihre Buchung! Veranstaltungsnummer ZH4.3.1

Flyer-Besichtigung Montag, 14. April 2014 «Flyer» ist die wohl bekannteste E-Bike Firma mit Sitz in Huttwil/BE. Erleben Sie Entwicklung und Produktion der Velos. Gelegenheit für E-Bike Probefahrt durchs Emmental Reiseprogramm 8.00 Uhr ca.: Beginn im Oberland – Fahrt mit Reisecar via Zürich–Lenzburg–Rothrist–Huttwil 11.00–16.00 Uhr: Werksbesichtigung, Mittagsimbiss und danach auf Wunsch geführte Rundfahrt durch das schöne Emmental. Anschliessend Heimreise mit dem Car Kosten Fr. 53.– für TCS-Mitglieder (1 Begleitperson fährt zum gleichen Preis) Fr. 63.– für Nichtmitglieder –– inklusive Fahrt mit modernem Reisecar –– Werksbesichtigung Flyer –– Kleines Mittagessen inkl. Getränke –– Flyer-Miete für begleitete Rundfahrt Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Veranstaltungsnummer ZH4.4.3

Panoramafahrt mit dem Glacier Express Dienstag/Mittwoch, 17./18. Juni, und Samstag/ Sonntag, 13./14. September 2014 Reiseprogramm 1. Tag Individuelle Anreise mit der Bahn in 2. Klasse nach Chur. Fahrt im komfortablen Glacier-Express-Panoramawagen 2. Klasse von Chur nach Zermatt (via Rheinschlucht, Oberalppass und durch das Goms). 16.00 Uhr Ankunft in Zermatt, Gepäcktransfer ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im schönen Dreisternehotel Perren. 2. Tag Ganzer Tag zur freien Verfügung im verkehrsfreien Matterhorndorf. 16.13 Uhr Abfahrt mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Visp. 17.57 Uhr Abfahrt in Visp durch den Lötschberg-Basistunnel via Bern nach Zürich. 19.58 Uhr Ankunft in Zürich, individuelle Heimreise an Ihren Wohnort. Pauschalpreis pro Person Im Doppelzimmer mit Halbtax-Abo Fr. 390.– Zuschlag Einzelzimmer für 1 Nacht Fr. 20.– Zuschlag Reise in 2. Kl. ohne Halbtax-Abo Fr. 120.– Bahnfahrt in 1. Kl. mit Halbtax-Abo (Wohnort–Chur und Zermatt–Wohnort) Fr. 50.–

Ermässigungen GA 1. Klasse Fr. 120.– GA 2. Klasse (Reise in 2. Klasse) Fr. 120.– Inbegriffen –– Bahnfahrt in 2. Klasse ab Wohnort nach Chur und zurück ab Zermatt (Basis mit Halbtax-Abo) –– Fahrt im Panoramawagen 2. Klasse des Glacier Express von Chur nach Zermatt inkl. Zuschlag –– Mittagessen am 1. Tag im Panoramawagen des Glacier Express –– 1 Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel Perren in Zermatt –– Gepäcktransfer am An- und Abreisetag in Zermatt –– Reiseleiter ab Chur (1. Tag) bis Visp (2. Tag) –– Pro Zimmer ein Reiseführer Glacier Express –– Reservationen und Taxen –– Reisedokumentation Nicht inbegriffen –– Reise- und Annullierungskosten-Versicherung (Fr. 21.–) –– Auftragspauschale Fr. 30.00 pro Auftrag –– Getränke Anmeldung bei Patrizia Tharin, Letaba Travel AG, Wetzikon, Tel. 044 930 07 16 oder info@letaba.ch 17./18. Juni 2014 Veranstaltungsnummer ZH4.6.3 13./14. September 2014 Veranstaltungsnummer ZH4.9.4

Bregenzer Festspiele «Die Zauberflöte» Mittwoch, 13. August 2014 Wolfgang Amadeus Mozarts Meisterwerk von 1791 ist eine der meistgespielten Opern weltweit. Gönnen Sie sich dieses fantastische Spektakel! Reiseprogramm:
div. Einsteigorte im Oberland 19.00 Uhr, Ankunft in Bregenz (es bleibt Zeit für Imbiss, Apéro usw.).
21.00 Uhr Vorstellungsbeginn,
ca. 1.00 Uhr Rückkehr im Oberland

 Fr. 190.– für TCS-Mitglieder (1 Begleitperson fährt zum gleichen Preis)
 Fr. 210.– für Nichtmitglieder inkl. Fahrt im modernen Reisecar, Eintritt Hauskarte Kategorie 1*
 * Berechtigt für Plätze in der Ausweich-Halle bei Schlechtwetter-Abbruch auf Seebühne Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung: Veranstaltungsnummer ZH4.8.3

Kriminalmuseum Zürich Stumme Zeugen – ein Museum erzählt! Donnerstag, 3. und 10. April 2014 Eine erlebnisreiche Führung, auf welcher man einen guten Einblick in die Vorgehensweise der Verbrecher und die Ermittlungsarbeit der Polizei erhält. Spannender, lehrreicher Anlass!
Nur noch wenige Plätze frei! Programm Individuelle Anreise nach Zürich. 18.45 Uhr Treffpunkt in Zürich, Kasernenstr. 29 (Sicherheitskontrolle der Polizeikaserne) 19.00 Uhr Beginn der Führung (kostenlos) 21.00 Uhr Ende, individuelle Heimreise. 3. April 2014 Veranstaltungsnummer ZH4.4.1 10. April 2014 Veranstaltungsnummer ZH4.4.2

Stall-Besichtigung: Hess-Select Dürnten Samstag, 22. März 2014 In Dürnten wurde im Herbst 2012 einer der grössten und modernsten Freilauf-Viehställe der Schweiz in Betrieb genommen. TCS-Mitglieder bekommen nun die Gelegenheit, den Stall von Hess Select auf einer exklusiven Führung zu besichtigen, die moderne Technik kennen zu lernen und dazu viele interessante Details zur Viehzucht zu erfahren.


14 KURSE & VERANSTALTUNGEN Programm
 14.00 bis ca. 15.30 Uhr Führung mit anschliessendem Apéro Ort: Dürnten, Hess Select Bühlhof (ausgangs Dürnten Richtung Tann, direkt nach dem Kreisel links, Parkplätze vorhanden).

Nur noch wenige Plätze frei. Bitte schnell anmelden!
Der Anlass ist für TCS-Mitglieder kostenlos, d. h. Führung und Apéro sind vom TCS offeriert. Veranstaltungsnummer ZH4.3.3

TCS ZÜRICH  6. MÄRZ 2014  TOURING NR. 4

TCS Züri-Unterland an der Autoshow Bülach

vom 27. bis 30. März 2014 Die mobile Prüfstation ist immer und überall für unsere Mitglieder da. Attraktiv und voll ausgerüstet mit Hightech-Messgeräten. Dank der neuen Prüfstation können zahlreiche Tests und Kontrollen direkt vor Ort vorgenommen werden. Selbstverständlich stehen Ihnen fachkundige TCSExperten mit Rat und Tat zur Seite. Unterland  ZH 6 Die TCS Sektion Zürich verfügt mit dieser neuen Prüfwww.tcs-zu.ch komposition über eine flexible Test- und Prüfstation. Dank dieser innovativen Einrichtung sind unsere TCSVeranstaltungen bis Ende April 2014 Fahrzeugexperten jetzt noch besser ausgerüstet als bisher. Der rund zehn Meter lange Truck mit einem Ge14. März Retro Classic, Stuttgart samtgewicht von 25 Tonnen ist ausgestattet mit einer 21. März GV ausfahrbaren Prüfstrasse sowie mit modernsten Test-, 27.–30. März Autoshow Bülach Diagnose- und Fehlerauslesegeräten. Dies erlaubt unse29. März Velobörse ren Fachexperten bei ihren Fahrzeugtests Einblicke in 7.–11. April Mobile Fahrzeugkontrolle Dielsdorf das Motormanagement und die gesamte FahrzeugelekApril Tachokontrolle Stadel tronik. Abgasanalyse-Geräte, Elektronische Tester für Weitere Infos unter: www.tcs-zu.ch Benzin- und Dieselmotoren, ein Allrad-Bremsen-Prüfstand, ein Achsspiel-Detektor sowie viele weitere KontBesuch Retro Classic Stuttgart rolleinrichtungen für die Personenwagentechnik ergänzen das moderne Ausstattungspaket und gewährleisten Freitag, 14. März 2014 Die Retro Classic ist bekannt für ihre einzigartigen und einen kompletten Serviceumfang und vor allem auch sehenswerten Sonderschauen. Unter Oldtimer-Freun- eine objektive Beratung unserer Mitglieder und Kunden. Prüfzeiten an der Auto-Bülach den gehört sie zu den Highlights. 3000 Raritäten freuen sich auf ihren Augenblick. Viele Samstag, 10–13 Uhr und 14–17 Uhr Sonntag, 10–13 Uhr und 14–17 Uhr haben Automobilgeschichte geschrieben. Bei so vielen seltenen Schönheiten klassischer Auto- Gratis-Test für TCS-Mitglieder und Nichtmitglieder. mobil-Eleganz kommt der Puls in Fahrt und die Seele Gutscheine für den Gratis-Test sind am TCS-Stand in ins Schwärmen. Hier bleibt kein Traum unerfüllt. Ge- der Halle erhältlich. niessen Sie die schönste Klassiker-Ausstellung zu Be- An den beiden Prüftagen: Anfragen an Peter Knoedler, Tel. 079 649 20 09 oder E-Mail p.knoedler@tcs-zu.ch. ginn der Oldtimer-Saison. Einsteigeort 1: 6.00 Uhr, Sportanlage Erlen Dielsdorf Öffnungszeiten Donnerstag, 27. März 2014, 19–21 Uhr Niederhaslistrasse Freitag, 28. März 2014, 11–21 Uhr Einsteigeort 2: 6.30 Uhr, Carparkplatz Sihlquai Zürich Preis: Fr. 75.– inkl. Mehrwertsteuer (Carfahrt und Ein- Samstag/Sonntag, 29./30. März 2014, 10–18 Uhr tritt Messehalle) Fragen und Anmeldungen werden gerne von Herrn TCS-Velobörse in Niederhasli Peter Knoedler, p.knoedler@tcs-zu.ch, 079 649 20 09 Samstag, 29. März 2014, bei Maag Velos-Motos AG, entgegengenommen. Dorfstrasse 16 in Niederhasli Peter Knoedler, Postfach 262, 8155 Niederhasli Schon zum 20. Mal führt die TCS-Gruppe ZH-Unterland zusammen mit der Firma Maag Velos-Motos AG 54. ordentliche Generalversammlung in Niederhasli eine Velobörse durch. Sie ist eine der beWir laden alle Mitglieder der TCS-Gruppe Unterland liebtesten Velobörsen geworden, so fanden letztes Jahr mit einer Begleitperson zur 54. ordentlichen General- über 100 Velos einen neuen Besitzer. Annahme der Velos: versammlung ein. Sie findet statt am Do/Fr, 27./28. März 2014, 8 –12 und 13.30–18.30 Uhr Freitag, 21. März 2014, 19 Uhr Haben Sie ein Velo zu verkaufen, dann können Sie es im Zentrum Schluefweg, 8302 Kloten bei Velo-Maag, Dorfstrasse 16 in Niederhasli, abliefern. Traktanden Es sollte fahrbereit und sauber geputzt sein. Vermittler1. Protokoll der Generalversammlung vom Verträge werden von Herrn Maag gestellt. Ihre Preis22. März 2013 vorstellungen diskutiert und das Velo mit dem entspre2. Entgegennahme des Jahresberichts des Vorstandes chenden Preis versehen. Annahmegebühr Fr. 5.–. Eine 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2013 Anmeldung ist nicht erforderlich. 4. Entlastung des Vorstandes Verkauf der Velos: Samstag, 29. März 2014, 10–15 Uhr 5. Genehmigung des Jahresprogrammes 2014 Sind Sie auf der Suche nach einem gut erhaltenen 6. Genehmigung des Budgets 2014 Occasions-Velo, dann kommen Sie am Samstag zu 7. Wahlen Maag Velos-Motos in Niederhasli. Dort finden Sie ein ge 7.1 Vorstand eignetes Velo. Es stehen auch einige günstige neue Mo 7.2 Präsident delle zur Auswahl. Weitere Infos auf www.velos-motos. 7.3 Delegierte (CH und ZH) ch, Ernst Maag, Maag Velos-Motos AG, Dorfstrasse 16, 7.4 Revisoren 8155 Niederhasli, E-Mail: info@velos-motos.ch, Tel. 8. Anträge 044 850 16 07. Die Jahresrechnung 2013 und das Protokoll der letzten Generalversammlung liegen vom 15. Februar 2014 Voranzeigen bis 19. März 2014 bei Frau Claudia Regazzoni, Chrebsbachstrasse 24, 8162 Steinmaur, zur Einsicht auf oder Kulturausflug nach Konstanz, 16. Mai 2014 können während dieser Zeit auch schriftlich beim Prä- BMW-Werksbesichtigung, 13. und 14. Juni 2014, sidenten angefordert werden. Allfällige Anträge sind München bis spätestens 19. März 2014 schriftlich an den Grup- AUDI-Werksbesichtigung, 25. Juli 2014, Neckarsulm penpräsidenten, Herrn Hanspeter Cuel, Postfach 333, Formel-1-Taxifahrt, 18.–20. September 2014, Monte 8172 Niederglatt, zu richten. Carlo/Nizza

Wer gut sieht, fährt besser Rund 60 Prozent aller Erwachsenen benötigen heute Unterstützung für ihre Augen, d. h., sie tragen eine Brille oder Kontaktlinsen. Untersuchungen belegen jedoch, dass etwa ein Drittel aller Verkehrsteilnehmer mit unzureichender Sehschärfe unterwegs ist. Viele Menschen wissen gar nicht, dass ihre Augen nicht perfekt funktionieren und sie dadurch in gefährliche Verkehrs­ situationen geraten können. Hauptgrund: Das Sehvermögen lässt schleichend nach. Verlassen Sie sich nicht auf Ergebnisse von zum Teil Jahre zurückliegenden Tests, sondern lassen Sie Ihre Augen regelmässig überprüfen! Sehstern-Optik bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit dem TCS Zürich Unterland einen Seh-Check-up an. Lassen Sie Ihre Sehleistung von uns testen. Gerne zeigen wir Ihnen, wo Verbesserungen erzielt werden können, oder ob alles in Ordnung ist. Voranmeldung: Tel. 044 851 06 70, Sehstern-Optik, Zürcherstrasse 1, 8172 Niederglatt www.tcs-zu.ch

Horgen  ZH 7 Veranstaltungen bis Ende April 2014 Fr, 7. 3. Generalversammlung TCS-Gruppe Horgen Fr, 21. 3. Mulhouse – Collection Schlumpf und Eisenbahnmuseum (Tages- ausflug) Mi, 26. 3. Autofahren heute/Check-up Mi, 26. 3. Bern – Bundeshaus und Zyt- glogge (ausgebucht) Sa, 29. 3. TCS-Frühjahrsball Mi, 2. 4. Frühlings-Jassmeisterschaft (4 ×, jeweils Mittwoch) Sa, 5. 4. Moto BASIS-Kurs Betzholz Mi, 9. 4. Ladies Event, Modeschau Schaad, Wädenswil Sa, 12. 4. Moto AUFBAU-Kurs Betzholz Sa–Fr, 12.–18. 4. Fratta Terme: Mit dem Rad ins Bad Mo, 14. 4. Besichtigung Flughafen (ausgebucht) Mo–Do, 14.–17. 4. Mobile Prüfstation, Wädenswil ZIS, Gratis-Abend-Check nur am 15. und 16. April Fordern Sie das Jahresprogramm 2014 mit weiteren geplanten Veranstaltungen an unter Angabe von Name, Vorname, Adresse, PLZ, Wohnort, Mitgliednummer und E-Mail-Adresse bei: TCS Sektion Zürich, Präsident Gruppe Horgen, Urs Gerteis, c/o A. Ramseier, Göldistrasse 4, 8805 Richterswil, oder per E-Mail: tcs.horgen@hispeed.ch.

Mulhouse – Collection Schlumpf und Eisenbahnmuseum Freitag, 21. März 2014 Mit dem Car fahren wir via Basel nach Mulhouse zur Cité de l’Automobile (Collection Schlumpf). Die italienischen Brüder Schlumpf erschufen in den 1930er-Jahren ein wahres Textilimperium. Fritz Schlumpf trug in der Fabrik in Mulhouse eine grosse Sammlung an automobilen Schmuckstücken zusammen, die er alle restaurieren liess. Das heute grösste Automobilmuseum der Welt zählt Hunderte von Fahrzeugen, darunter über 100 europäische Marken, Rennwagen und Prototypen! Um 10.30 Uhr werden wir zum geführten Museumsrundgang erwartet. Im Restaurant L’Atalante in der ersten Etage der Cité de l’Automobile mit Blick auf das Autodrom haben wir für Sie Plätze zum Mittagessen reserviert.


TOURING NR. 4  6. MÄRZ 2014  TCS ZÜRICH

KURSE & VERANSTALTUNGEN 15

Nach dem Essen steigen wir in den Car und fahren zum grössten Eisenbahnmuseum Europas. Die am 11. März 2005 eröffnete Cité du Train bietet Ihnen auf 6000 m2 einen Event-Parcours. Dieser originelle Parcours taucht den Besucher in Dunkelheit ein, um die Lokomotiven und Züge hervorzuheben. Sechs Themen erzählen die Vergangenheit des Zuges mit Filmen, Spezialeffekten und Rekonstruktionen. Um die Ausstellung besser zu verstehen, offerieren wir auch im Eisenbahnmuseum eine Führung. Anschliessend bleibt noch genügend Zeit für individuelle Entdeckungen. Abfahrten 7.30 Uhr, Hirzel, Garage Bührer Reisen (Gratisparkplätze) 7.40 Uhr, Wädenswil, Wirtschaft zum Neubüel* 7.50 Uhr, Horgen, Parkplatz Allmend* 8.00 Uhr, Thalwil, Chilbiplatz* 8.10 Uhr, Adliswil, Bahnhof* (*Parking ist Sache der Teilnehmer) Rückkehr ca. 20.30 Uhr Preis für Carfahrt, Eintritte und Führungen Fr. 65.–/ Person (TCS-Mitglieder) resp. Fr. 85.–/Person (Nichtmitglieder). Anmeldung: Schriftlich mit Talon (Seite 16) unter Angabe des gewünschten Einsteigeortes bis spätestens Freitag, 14. März 2014, an Bührer Reisen Hirzel, Zugerstrasse 3, 8816 Hirzel (Tel. 044 729 92 41), oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an: info@buehrer-reisen.ch.

Frühlings-Jassmeisterschaft

Autofahren heute (Check-up)

Ladies Event – Modeschau

Mittwoch, 26. März 2014 Fühlen Sie sich im heutigen Strassenverkehr manchmal unsicher und mit den Verkehrsregeln nicht mehr so vertraut? Besuchen Sie unseren bewährten und beliebten Weiterbildungskurs in Wädenswil, Wirtschaft zum Neubüel: Mittwoch, 26. März 2014, 14.00 bis ca. 16.30 Uhr. Im Anschluss an den Kurs offerieren wir Ihnen einen kleinen Zvieri. Detailangaben siehe Ausschreibung auf Seite 10 dieser Ausgabe oder unter www.tcs.zueri. ch > Kurse und Trainings > Autofahren heute

Mittwoch, 9. April 2014 Schaad-Mode in der alten Fabrik in Wädenswil (Florhofstrasse 13) präsentiert die neue Frühlings- und Sommerkollektion 2014: klassische, elegante, aber auch sportliche Mode verschiedener bekannter Marken. Modebewusste Damen sind herzlich eingeladen zur exklusiven TCS-Präsentation am Mittwoch, 9. April 2014, um 17.30 Uhr mit anschliessendem Apéro. Reservieren Sie sich Ihren Platz rasch (limitiert auf 40 TCS-Mitglieder). Bestellen Sie Ihr Gratis-Ticket schriftlich mit Talon (Seite 16) bis spätestens Dienstag, 25. März 2014, bei Charlotte Burger, Kirchrain 17, 8816 Hirzel, oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an: charlotte.burger@ bluewin.ch.

TCS-Frühjahrsball 2014 Samstag, 29. März 2014 Verbringen Sie im Schinzenhofsaal Horgen ein paar vergnügte Stunden: –– Exklusive Tanzmusik mit The LARRY WOODLEY Band sowie Salt & Pepper –– Feines Essen mit exzellenten Weinen (auch im Offenausschank) –– Stilvolle Tanz-Darbietungen, u. a. des SchweizerMeister-Paars Latein 2013, Angela Wenger und William Pfäffli Geniessen Sie die festliche Ambience, die LOUNGE ist zum Apéro sowie ab 22.30 Uhr geöffnet. Das Menü wird ab 19.30 Uhr serviert. Vegi-Menü kann direkt bestellt werden unter 044 725 27 05 / info@schinzenhof. ch (Vermerk: TCS Ball_Tisch Nr.). Nach dem Essen ist die Ballnacht eröffnet! Eine dem Anlass entsprechende Kleidung ist erwünscht. Ballkarten: Fr. 96.–/Person, inkl. Menü und Mineralwasser am Tisch; exkl. alle anderen Getränke. Vorverkauf: über Starticket sowie an den Vorverkaufsstellen wie Poststellen, Manor, Coop City sowie über das Callcenter unter 0900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz). Zur Verfügung stehen 8er-Rundtische. Bitte merken Sie sich Ihre Sitzplatzreservation. Die Plätze sind nicht nummeriert. Tische sind mit der Tischnummer beschriftet.

Mittwoch, 2., 9., 16. und 23.  April 2014 An vier Nachmittagen können Sie an unserer Jassmeisterschaft dabei sein. Nach einer stündigen Carfahrt erreichen wir unser Jassrestaurant. Bereits während der Fahrt werden die ersten Jasspartner zugelost. Pro Nachmittag werden drei Spielrunden à 12 Spiele mit deutschen Jasskarten gespielt. Nach jeder Runde wird ein neuer Jasspartner zugelost. Jedes Spiel zählt 157 Punkte und wird ohne Stöck und Wys gespielt. Nach drei Jassrunden bleibt noch Zeit für ein Zvieri. An jedem Nachmittag warten tolle Preise auf die ersten drei TurnierjasserInnen. Wer an allen vier Frühlingsfahrten teilnimmt, hat zudem die Chance auf je einen Gesamtsieg und wird mit einem schönen Preis belohnt. Auch SpaziergängerInnen sind herzlich willkommen. Abfahrten: 12.00 Uhr Hirzel, Garage Bührer Reisen (Gratisparkplätze) / 12.10 Uhr Horgen, Allmend* / 12.15 Uhr Horgen, Widmerheim* / 12.25 Uhr Oberrieden, Bahnhof Dorf* / 12.35 Uhr Thalwil, Bahnhof Seeseite* / 12.45 Uhr Horgen, Bahnhof* / 12.50 Uhr Wädenswil, Güterschuppen* / 13.00 Uhr Richterswil, Bahnhof* (* Parking ist Sache der Teilnehmer). Rückfahrt: 18.00 Uhr ab Restaurant Kosten für Carfahrt und Jasseinsatz: Fr. 38.–/Person; nur Carfahrt für Fussgänger: Fr. 28.–/Person. Anmeldung: schriftlich mit Talon (Seite 16) unter Angabe des gewünschten Einsteigeortes und des Datums/ der Daten an Bührer Reisen Hirzel, Zugerstrasse 3, 8816 Hirzel (Tel. 044 729 92 41) oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an: info@buehrer-reisen.ch.

Motorrad – Lernen durch Erleben Spezialangebote für TCS-Mitglieder Fahrsicherheitstraining Moto Basis mit Ihrem Motorrad Samstag, 5. April 2014 Fahren Sie ein neues Motorrad? Wann haben Sie die letzte Notbremsung ausgelöst? Plötzlich taucht ein Hindernis auf, was jetzt? Unser Fahrtraining – Motorrad Basis Premium – kennt die Antworten! Nebst zwei Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen mit Ihrem Motorrad: –– Verbessern des Balancegefühls und des Zusammenspiels von Gas, Kupplung und Bremse auf einem speziellen Trialparcours (Trialmaschinen werden zur Verfügung gestellt). –– Umsetzen des exakten Lenkens in einem rhythmischen Slalomparcours. –– Anwendung der verschiedenen Kurventechniken wie Drücken, Legen sowie das «Hanging off» in der Kreisbahn. –– Bremsen und Ausweichen vor Hindernissen. Treffpunkt: 8.00 Uhr, Verkehrssicherheitszentrum Betzholz (Kursbeginn 8.15) Kursende: ca. 16.30 Uhr

Anmeldefrist: bis spätestens Mittwoch, 19. März 2014 Kursort, Kosten, Anmeldung und Auskunft wie Kurs Moto Aufbau Standard (siehe nachstehend).

Moto Aufbau Standard Samstag, 12. April 2014 Voraussetzung zur Teilnahme am Moto Aufbau ist ein Moto-Basis-Fahrtraining (sollte nicht länger als 1 Jahr zurückliegen). Durch den speziellen Aufbau der Übungen sowie deren Inhalt soll bereits Gelerntes wiederholt und vertieft werden. Zusätzlich werden neue Übungen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad eingebaut. Folgende praktische Übungen werden trainiert: –– praxisorientierte Theorie –– Trial-Fahren in anspruchsvollem Gelände (Trialmaschinen werden zur Verfügung gestellt) –– Notbremsen und Ausweichen aus höheren Geschwindigkeiten –– Notbremsen in der Kurve –– Ausweichen in der Kurve –– Handlingparcours Treffpunkt: 9.30 Uhr, Verkehrssicherheitszentrum Betzholz (Kursbeginn 9.45) Kursende: ca. 17.30 Uhr Anmeldefrist: bis spätestens Mittwoch, 26. März 2014 (Adresse siehe unten) Kursort: Verkehrssicherheitszentrum Betzholz, Affeltrangerstrasse 10, 8340 Hinwil Kosten pro Kurs: TCS-Mitglieder Fr. 110.–/Person Verpflegung: Das Mittagessen im Restaurant Turbolino geht zu Lasten der Teilnehmer. Anmeldung und Auskunft: schriftlich mit Talon (Seite 16) an Heinz Gerber, Zelgweg 11, 8135 Langnau am Albis (Mobile: 079 404 80 92) oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an: heinzgerber@gmx.ch

Limmattal  ZH 8 Kontakt TCS-Gruppe Zürcher Limmattal Postfach 729, 8953 Dietikon E-Mail: tcslimmat08@bluewin.ch Internet: www.tcs-limmattal.ch

Vorschau 10.–14. März Mobiles Prüfzentrum, Dietikon 14. März Untertageführung Ceneri-Basistunnel Sigirino 8.–10. August Wien/Mörbisch, Musical ANATEVKA

Untertagführung Ceneri-Basistunnel Sigirino Freitag, 14. März 2014 Personenanzahl ist auf 24 beschränkt. Fr. 150.– mit Halbtax, Fr. 200.– ohne Halbtax Inkl. aller Leistungen / exkl. Getränke Der Alptransittunnel ist sicher eine der grössten Baustellen Europas. Bevor die Strecke dem offiziellen Betrieb übergeben wird, nützen wir die Gelegenheit, den Tunnel zu besuchen. Das Besucherzentrum Sigirino ist Teil des Gesamtprojekts des neuen Alpendurchgangs «Alptransit-Tunnel». Für dieses imposante Projekt zur Modernisierung der Infrastrukturen des öffentlichen Verkehrs hatte sich die Bevölkerung der Schweiz mit grossem Engagement eingesetzt, um die empfindliche Umwelt des Alpenraums zu schützen. Dank dieser neuen Verkehrsachse können die starken Verkehrsströme (vor allem der Güterverkehr) von der Strasse auf die Schiene verlagert werden. Der AlpTransit Gotthard AG fällt einerseits die Aufgabe zu, den Ceneri-Basistunnel fristgerecht und zu den veranschlagten Kosten fertigzustellen und andererseits die Öffentlichkeit über den Fortschritt dieser wichtigen Arbeiten zu informieren. Das neue Be-


16 KURSE & VERANSTALTUNGEN sucherzentrum in Sigirino bietet allen Interessierten Gelegenheit, die verschiedenen Aspekte kennenzulernen, welche die Errichtung dieses bedeutenden Tunnels charakterisieren. Bemerkung: Träger von Herzschrittmachern und Schwangere sind bei der Führung nicht zugelassen. Kein Alkohol vor der Führung. Mindestalter 12 Jahre, max. 75 Jahre. Anmeldung mit separatem Talon an TCS Limmattal, Postfach 729, 8953 Dietikon, oder per E-Mail an 56boot56@gmail.com, Stefan Angst. Bei Anmeldung bitte angeben, ob Halbtax/GV vorhanden und ob betreffend Essen vegetarisch gewünscht ist. Programm 5.45 Uhr, Abfahrt in Dietikon Gleis 4 nach Zürich, Frühstück ab Arth-Goldau 9.30 Uhr, Beginn der Führung in Sigirino, Dauer ca. 2,5 Stunden 12.15 Uhr, Mittagessen (Essen wie die, welche untertags arbeiten) 13.45 Uhr, Beginn Rückkehr, Zvieri im Zug 17.14 Uhr, Ankunft in Dietikon

TCS ZÜRICH  6. MÄRZ 2014  TOURING NR. 4

Sonntag freie Zeit zur Verfügung. Gegen Abend Transfer zum Aeroport. Landung in Zürich-Kloten um 20.20 Uhr Preis pro Person: Fr. 980.– im Doppelzimmer / Einzelzimmer-Zuschlag: Fr. 120.– Inbegriffen: Flug ZH–Wien retour Hotel Hilton Vienna inkl. Frühstück (2 Nächte) Sämtliche Transfers (Aeroport–Hotel–Mörbisch– Wien–Aeroport) VIP-Loge in Mörbisch / Gala-Dinner Stadtrundfahrt Trinkgelder Hotel/Chauffeur/Reiseleitung in Wien Nicht enthalten: Nicht erwähnte Mahlzeiten Getränke Annullationsversicherung Anmeldungen mit separatem Talon an TCS Limmattal, Postfach 720, 8953 Dietikon, oder per E-Mail an tcslimmat08@bluewin.ch. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Camping

Vorankündigung ANATEVKA / Seefestspiele Mörbisch (A) Stadtbesichtigung Wien 8. August 2014 bis 10. August 2014 Mittags Flug mit Swiss von Zürich nach Wien mit anschliessender Stadtrundfahrt. Unterkunft (2 Nächte) im First-Class-Hotel Hilton Vienna***** mitten in Wien. Freie Zeit für Besichtigungen, Shopping usw. Nachmittags am folgenden Tag Busfahrt nach Mörbisch zum Musical ANATEVKA VIP-Loge mit Gala-Dinner. Rückfahrt nach Wien ins Hotel.

Präsident Hans-Ulrich Etter-Wenger Kleinzelglistrasse 6, 8952 Schlieren Mobile: 079 438 34 44 Club-E-Mail-Adresse, Infoline und Internet E-Mail: info@tcs-ccz.ch; Infoline 079 300 80 66 Internet: www.tcs-ccz.ch Veranstaltungsteam Tel. 079 333 13 88 E-Mail: veranstaltungen@tcs-ccz.ch

Anmeldetalon Bitte an die organisierende TCS Sektion/Gruppe senden Veranstaltung/Kurs (Titel/Nr.): Name/Vorname: Strasse/Nr.: Postleitzahl/Ort: Telefon P:

Einladung zur 64. ordentlichen Generalversammlung Unsere GV findet am Donnerstag, 13. März 2014, 19 Uhr, im Stürmeierhuus in 8952 Schlieren statt. Bitte reservieren Sie sich dieses Datum bereits heute. Traktanden 1. Begrüssung 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Genehmigung der Traktanden 4. Genehmigung des Protokolls der 63. ordentlichen GV vom 21. März 2013 5. Jahresbericht des Präsidenten 6. Jahresrechnung 2013 6.1 Bauabrechnung Strukturverbesserung CP Maurholz 6.2 Ordentlicher Bericht des Kassiers 6.3 Bericht und Antrag der Revisoren 6.4 Déchargeerteilung an Kassier und Vorstand 7. Saisonplatzmieten und Taxen für die Saison 2015 8. Anträge 8.1 der Mitglieder 8.2 des Vorstands Antrag auf Bewilligung eines Rahmenkredites in der Höhe von ca. Fr. 170 000.– für Renova- tion/Neubau der Aussen-Elektroanlage auf dem CP Maur, Zeitraum Saisonschluss 2014 bis Saison- beginn 2015 9. Budget für das Jahr 2014 10. Jahresprogramm 10.1 Jahresprogramm 2014 10.2 Rahmenprogramm 2015 11. Beitritt/Nichtbeitritt unseres Vereines zum TCS Camping Club Schweiz Ausführungen des Präsidenten 12. Wahlen 12.1 des Präsidenten 12.2 des Vorstandes 12.3 der Rechnungsrevisoren 12.4 der Delegierten 13. Ehrungen 14. Verschiedenes Zutritt zur GV haben Mitglieder des tcs-ccz mit einer Begleitperson. Beim Eingang muss ein gültiger Mitgliederausweis 280 vorgelegt werden. Anmeldungen für die GV und den anschliessenden Imbiss sind bis am 9. März 2014 schriftlich einzureichen an: Trudy Schwarz, Roggenfarstr. 27, 8193 Eglisau trudy.schwarz@tcs-ccz.ch Tipps und Tricks

Telefon G:

Am 15. März 2014, ab 16.30 Uhr, treffen wir uns beim Camping Profi in Dietikon. Weitere Infos und Anmeldungen unter veranstaltungen@tcs-ccz.ch.

Telefon G: Mobile:

Platzöffnungen Maurholz und Rässenwies am 5. April 2014. Es gibt noch freie Saisonplätze auf dem Camping Rässenwies. Auskunft unter: Tel. 079 238 35 35 oder E-Mail: raessenwies@tcs-ccz.ch.

E-Mail: Geburtsdatum: Mitgliednummer:

Gruppe Senioren des TCS-Campingclubs Zürich

TCS-Gruppe: Gewünschtes Datum:

Gewünschter Ort:

14. März 2014, Schlusswanderung Baden–Kloster Wettingen–Baden Bahnhof. Treffpunkt: Gruppentreffpunkt HB um 9.15 Uhr. (Anmeldung erforderlich)

Zusätzliche Angaben (gemäss Ausschreibung):

25.–30. März, Badetage im Solemar in Bad Dürrheim

Anzahl Erwachsene:

Anzahl Kinder:

3. April, Höck im Rest. Krone/Pizzeria Corona, Bahnhofstr. 15 in 8952 Schlieren Wanderleitung und weitere Infos (Marcel Schoch, Tel. 044 481 76 95) oder beim Obmann.

Datum: Unterschrift:

4/2014

Obmann Marcel Schoch, Tel. 044 481 76 95, E-Mail: senioren@tcs-ccz.ch

TCS Zürich, Nr. 4/2014  

Unsere Sektionszeitung informiert Sie regelmässig über die Dienstleistungen, Kurse und Angebote der Kantonalsektion und der Gruppen sowie de...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you