Issuu on Google+

Offizielles Organ der Sektion Zürich des Touringclubs Schweiz

TCS Zürich

Nummer 11 19. Juni 2014

«eMOTION» – die smarte Art, ein Elektroauto zu mieten Pilotprojekt «eMOTION Zürich»

Tolles Shop-Angebot

FamilienSicherheitstag

Carsharing mit 17 Elektrofahrzeugen im Raum Zürich _ _______ _ _ _ _ _ _ _ 3

Rukka: Damen-Kurzarmbluse und HerrenKurzarmhemd _ _ _____________ 5

Viel Spass und Unterhaltung am Samstag, 5. Juli, in Horgen ________________ 7


2

EDITORIAL

TCS ZÜRICH 19. JUNI 2014 TOURING NR. 11

Mehr Zug für Zürich

Reto Cavegn, Geschäftsführer der Sektion Zürich

Die Eröffnung der Durchmesserlinie mit dem zweiten unterirdischen Durchgangsbahnhof Löwenstrasse bedeutet für den öffentlichen Verkehr in Zürich einen weiteren Qualitätssprung. Die Durchmesserlinie durchquert die Stadt Zürich von Altstetten über den Hauptbahnhof nach Oerlikon in einem grossen Bogen. Herzstück der Durchmesserlinie ist der neue Bahnhof Löwenstrasse: Unter den Gleisen 4 bis 9 gelegen, entlastet der Bahnhof Löwenstrasse den Hauptbahnhof, ermöglicht schnellere Reisezeiten und erweitert das Shoppingangebot um 44 neue Einkaufsgeschäfte. Der Weinbergtunnel verbindet den Bahnhof Löwenstrasse mit Oerlikon. Zwischen dem Hauptbahnhof und Altstetten entflechten zwei neue Brücken den Bahnverkehr: die Kohlendreieckund die Letzigrabenbrücke. Am 15. Juni 2014 erfolgten die Eröffnung und die Inbetriebnahme des ersten Teils der Durchmesserlinie von Wiedikon über den Bahnhof Löwenstrasse bis Oerlikon, im Dezember 2015 kommt die Eröffnung und Inbetriebnahme des zweiten Teils der Durchmesserlinie von Altstetten bis Bahnhof Löwenstrasse, und Mitte 2016 erfolgt der Abschluss des Bahnhofausbaus in Oerlikon. Das Gesamtprojekt umfasst: – Kapazitätsausbau Altstetten– Zürich HB–Oerlikon: schnelle stadtquerende Verbindung auf der West-Ost-Achse ohne Zugswende im Hauptbahnhof Zürich

– Neue Verbindung vom Limmattal (Altstetten) und linkem Zürichseeufer nach Oerlikon – Zweiter unterirdischer Durchgangsbahnhof mit vier 420 Meter langen Perrons und komfortablen Umsteigeverhältnissen zwischen den Zügen und der Zürcher City – 9,6 km lange Neubaustrecke Altstetten–Oerlikon (davon 57% unterirdisch) – Erweiterung des Bahnhofs Oerlikon um die Gleise 7 und 8 einschliesslich Erweiterungen an den bestehenden Publikumsanlagen – Die Kosten für das gesamte Bauwerk belaufen sich auf 2031 Millionen Franken, davon tragen der Bund 2⁄3 und der Kanton Zürich 1⁄3. Wir freuen uns über die gelungene Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur im Kanton Zürich und sind guter Hoffnung, wieder einmal über Verbesserungen für den motorisierten Verkehr berichten zu dürfen. Vergessen Sie bitte nicht, am Samstag, 28. Juni 2014, findet in unserer Kontaktstelle in Volketswil ein Spezialtag zur Mobilität im Alter statt. Wir zeigen die modernsten Gehhilfen und ermöglichen Probefahrten mit einem Elektromobil. Der TCS kümmert sich um die Mobilität aller Altersgruppen! Ich wünsche Ihnen unfall- und staufreie Fahrt in den Sommer.

«eMOTION»-Carsharing Pilotprojekt zum Teilen von 17 modernsten und umweltfreundlichen Elektrofahrzeugen im Raum Zürich lanciert.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 3 Mobile Prüfstation Nächste Fahrzeugkontrolle in Volketswil und Rapperswil. Einsatzplan mobile Prüfstation unter www.tcs-zueri.ch.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 4 Aktuelles Shop-Angebot Ab sofort im TCS-Shop: die attraktive und sportliche Rukka-Damen-Kurzarmbluse «Rajka» und das Herren-Kurzarmhemd «Robin».

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 5 Promotionstag: Samstag, 28. Juni Wir laden alle Senioren/-innen herzlich ein zum Elektromobil-/Gehhilfen-Promotionstag mit einem Probefahrt-Parcours und Grillwurst.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 6 Veranstaltungen Hier finden Sie unsere aktuellsten Veranstaltungen. Unsere Gruppen haben zahlreiche interessante Anlässe und Angebote.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 8 Gruppenreise Erleben Sie mit uns die schönste Flussfahrt der Schweiz auf der Aare von Biel nach Solothurn.

_ _ _ _ _ _ _ _ _________ 12

Ihr

Furka-Dampfbahn Die Furka-Dampfbahn-Strecke ist eine der bekanntesten Nostalgie-Strecken der Schweiz.

_ _ _ _ _ _ _ _ _________ 13

TCS Zürich Offizielles Organ der Sektion Zürich des Touringclubs Schweiz www.tcs-zueri.ch Redaktion: Sekretariat der Sektion Zürich des TCS Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil Telefon 058 827 17 17, Telefax 058 827 17 37 Verantwortliche Redaktoren: Reto Cavegn, Geschäftsführer der Sektion Zürich des TCS, E-Mail: reto.cavegn@tcs.ch Silvia Schläpfer, Leiterin Kommunikation, E-Mail: silvia.schlaepfer@tcs.ch Layout: NZZ Print, Postfach, 8021 Zürich, www.nzzprint.ch Inserate: Publicitas Publimag AG, Seilerstrasse 8, 3001 Bern, Telefon 031 387 22 11

Öffnungszeiten TCS-Kontaktstellen Winterthur Montag bis Freitag Samstag

Tel. 052 267 68 88 8.30 bis 18.30 Uhr 8.30 bis 16.00 Uhr

Volketswil Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag

Tel. 058 827 17 00 8.00 bis 17.00 Uhr 8.00 bis 19.00 Uhr 8.00 bis 19.00 Uhr 8.00 bis 17.00 Uhr 8.00 bis 17.00 Uhr 10.00 bis 14.00 Uhr


AKTUELL

TOURING NR. 11 19. JUNI 2014 TCS ZÜRICH

3

START DES ZÜRCHER SHARING-PILOTPROJEKTS MIT UMWELTFREUNDLICHEN ELEKTROAUTOS

«eMOTION» – die smarte Art, ein Elektroauto zu mieten ewz, Touring Club Schweiz und Migros lancierten am 15. Mai 2014 ein Pilotprojekt zum Teilen von 17 modernsten Elektrofahrzeugen im Raum Zürich. «eMOTION Zürich» steht unter der Leitung der MigrosTochter m-way ag und wird unterstützt von EnergieSchweiz. Mit dem Projekt «eMOTION Zürich» wollen die Initianten das Umsteigen auf eine stadtgerechte und umweltfreundliche Mobilität fördern und die Bevölkerung für eine neue Art des Fahrzeugteilens sensibilisieren und motivieren. Die 16 Projektteilnehmer aus der Stadt Zürich und Umgebung, Privatpersonen, Firmen und Organisationen, stellen in den nächsten 12 Monaten ihre brandneuen Elektroautos zum Teilen auf die Internet-Sharingplattform von sharoo. Zum Teilen stehen beim Projekt «eMOTION» diverse Elektrofahrzeuge zur Verfügung.

«eMOTION Zürich» fördert einen neuen Ansatz der urbanen Fahrzeugnutzung für ein Publikum, das für neue Lösungen offen ist: das Umsteigen vom eigenen Auto zum geteilten, stadt- und umweltfreundlichen Elektromobil. Die Fahrzeuge von «eMOTION Zürich» können ganz einfach über die Buchungsplattform www.sharoo.com gebucht und zu einem attraktiven Preis von ihren Besitzern gemietet werden.

Elektroauto-Ladestation Erfahrungsgewinn für die Zukunft urbaner Mobilität Durch das international einzigartige Pilotprojekt «eMOTION Zürich» werden Erfahrungen auf verschiedenen Ebenen gesammelt.

Sektion Zürich

Dazu gehören Aufschlüsse über die Alltagstauglichkeit von Elektrofahrzeugen bezüglich Ladedauer und Reichweite, die Akzeptanz von E-Fahrzeugen im gemischten urbanen Alltagsbetrieb sowie die erzielbare Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Benzinautos. Zusätzlich wird die neuste Form des Sharings praktiziert, da die Besitzer die Fahrzeuge selbst verwenden, in der ungenutzten Zeit aber vermieten. Dadurch wird eine massive Reduktion der Standzeiten der Autos erwartet. Die gesammelten Erfahrungen werden in einer wissenschaftlichen Studie ausgewertet. So leistet «eMOTION Zürich» einen wichtigen Beitrag zu neuen Mobilitätskonzepten und liefert wertvolle Erkenntnisse für den weiteren Ausbau. Detailliertere Informationen finden Sie auf www.emotion-zuerich.ch.

Gratis-Dienstleistung für TCS-Mitglieder:

TCS Stationäre Pannenhilfe • Schmieren die Scheibenwischer? • Scheppert irgendwas oder riechts eigenartig? • Ist eine Lampe defekt? • Fehlen Öl, Wasser oder andere Flüssigkeiten?

NEU: Exklusiv re für unse er! Mitglied

• Müht sich die Batterie ab? • Blinken, leuchten und blitzen Kontrolllampen? Dann einfach rasch ins Technische Zentrum nach Volketswil fahren, und schon erhalten Sie kostenlose Hilfe (es muss mit etwas Wartezeit gerechnet werden). Unsere Experten prüfen alles Nötige und erledigen kleinere Arbeiten innerhalb 30 Minuten gratis.

Die TCS Stationäre Pannenhilfe steht unseren Mitgliedern offen von Montag, Donnerstag, Freitag: 07:30 – 12:00 Uhr / 13:00 – 16:30 Uhr Dienstag und Mittwoch: 07:30 – 12:00 Uhr / 13:00 – 18:30 Uhr

TCS Technisches Zentrum, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil

Nur allfällig benötigtes Material wie Scheibenwischer, Lampen, Motorenöl, Batterien usw. wird Ihnen verrechnet, wobei Sie bequem bar bezahlen können oder per Postcard, EC- oder Kreditkarte (keine American Express).

Telefon 058 827 17 17

www.tcs-zueri.ch


&

4, ZH d n la ber k O zo.ch i r b csRu he ww.t e i t: S uf w ebo der a g n o A TCS

Sektion Zürich

FAHRZEUGKONTROLLE Volketswil

Parkplatz Volki-Land Montag, 30. Juni – Freitag, 4. Juli

Rapperswil

Paraparkplatz Gaswerk, Gaswerkstrasse Montag, 07. – Freitag, 11. Juli

Prüfzeiten: Mo: 13:00 – 16:30 Uhr Di bis Do: 07:30 – 12:00 Uhr | 13:00 – 16:30 Uhr Fr: 07:30 – 12:00 Uhr

Tests:

Für glieder TCS-Mit te reduzier PREISE!

• TCS-Occasionstest • TCS-MFK-Vortest • TCS-Motortest • TCS-Ferientest • TCS-Wintertest • TCS-Rosttest • TCS-Spezialtest (nach Zeitaufwand) • TCS-Teiltest (Bremsmessung, Bremstest, Schwingungsdämpfermessung)

WICHTIG für alle Tests: Teilnahme nur möglich mit Voranmeldung bis Vorabend 17:00 Uhr.

Die TCS Sektion Zürich verfügt über eine der modernst eingerichteten Prüfstationen in der Schweiz. Die neue Prüfstation ist mit einer ausfahrbaren PW-Prüfstrasse und neuestem Testund Diagnose-Equipement ausgestattet.

Anmeldung und weitere Informationen: TCS Sektion Zürich Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil Tel. 058 827 17 17 verkehrssicherheit@tcs.ch | www.tcs-zueri.ch


KOLUMNE

TOURING NR. 11 19. JUNI 2014 TCS ZÜRICH

Rukka: Damen-Kurzarmbluse und Herren-Kurzarmhemd In unserem TCS-Shop sind ab sofort die attraktive und sportliche Rukka-Damen-Kurzarmbluse «Rajka» und das Herren-Kurzarmhemd «Robin» erhältlich. Kommen Sie vorbei und profitieren Sie von diesem tollen Angebot!

Erhältlich in den Farben: blue, green Angebot nur solange Vorrat! Preis für TCS-Mitglieder: Fr. 59.– Preis für Nichtmitglieder: Fr. 69.–

Damen-Kurzarmbluse «Rajka» PES-Quick dry, UV-Schutz +30, 2 Brusttaschen, tailliert, easy care Grössen: 34 bis 46 Erhältlich in der Farbe: berry Angebot nur solange Vorrat! Preis für TCS-Mitglieder: Fr. 59.– Preis für Nichtmitglieder: Fr. 69.–

Herren-Kurzarmhemd «Robin». Am besten besuchen Sie uns in der Kontaktstelle in Volketswil und probieren diese sportliche Damen-Kurzarmbluse und das Herren-Kurzarmhemd an. Unsere Mitarbeiterinnen beraten Sie gerne! Überzeugen Sie sich bei dieser Gelegenheit auch von unserem grossen Shop-Angebot. Damen-Kurzarmbluse «Rajka». Herren-Kurzarmhemd «Robin» PES-Quick dry, UV-Schutz +30, 2 Brusttaschen, easy care Grössen: XS bis 3XL

TCS-Service-Center An den SB-Automaten (Lanzenwäsche und Staubsauger) haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto ganz allein «innen und aussen» zum Glänzen zu bringen.

TCS Sektion Zürich Kontaktstelle Zürcherstrasse 55 8604 Volketswil-Hegnau Tel. 058 827 17 00 Fax 058 827 17 03 E-Mail: kontaktstelle@tcs.ch

Gratis-Check Gratis-Check Gratis-Check für Ihre für für Ihre Ihre Klimaanlage. Klimaanlage. Klimaanlage.

Tödistrasse 5 Tödistrasse 5 CH-8002 Zürich Tödistrasse 5 CH-8002043 Zürich Telefon 344 55 50 CH-8002 Zürich Telefon 043 344 55 50 www.purat.ch Telefon 043 344 55 50 www.purat.ch www.purat.ch

5

WEISCH, WAS I MEINE

Zürich ist nicht gebaut «Zürich ist gebaut» – diese Aussage der einstigen Hochbauvorsteherin Ursula Koch hatte seinerzeit für viel Unmut gesorgt. Doch seither fiel mancher Altbau der Spitzhacke zum Opfer und wurde durch einen massigeren Neubau ersetzt. In Zürich wird also weiter gebaut. Was sagt Frau Koch heute dazu? Leider gar nichts, denn sie ist seit Jahren vom Erdboden verschwunden. Gebaut werden aber nicht nur Häuser, sondern auch Brücken. Wer mit dem Zug in den Zürcher Hauptbahnhof einfährt, sieht massive Pfeiler, auf denen eine neue Brücke abgestützt wird, die schräg über sämtliche Bahngleise führen wird. Wer die Stadt nicht näher kennt, meint immer noch, hier handle es sich um den bisher fehlenden Autobahn-Zusammenschluss zwischen Abfahrt Sihlhochstrasse und Milchbucktunnel. Weit gefehlt! Ab Mitte Dezember 2015 werden die ersten Schnellzüge über die Brücke brausen. Doch vor Vollendung des Bauwerks ist in diesen Tagen die neue Durchmesserlinie mit dem Bahnhof Löwenstrasse und dem Weinbergtunnel Richtung Oerlikon in Betrieb genommen worden. Verschiedene S-Bahnen verkehren ab Mitte Juni auf dieser neuen Strecke, was zu einer Zeitersparnis von 6 bis 7 Minuten führt. Deshalb sind die seit letztem Dezember geltenden ZVV-Fahrpläne für die S2, S³8 und S14 bereits Makulatur. Auch

das offizielle Kursbuch 2014 ist wegen dieser Änderungen mitten im Sommer noch fetter geworden als früher, weil darin für verschiedene Züge zwei Fahrpläne abgedruckt worden sind. Weil allein mein Bahnfahrplan heuer 5 cm dick und 1,1 kg schwer ist, kommt er nicht mehr bei jedem Ausflug in den Rucksack. Wenn trotz längst dichtem Fahrplan und viel zu wenig Sitzplätzen in der Rushhour weiter munter am Schweizer Bahnnetz gebaut wird, gehört auch den Automobilisten ein gutes Stück des Verkehrskuchens. Deshalb ist es zu begrüssen, dass die SVP mit einer kantonalen Initiative zurzeit Unterschriften für einen leistungsfähigen Strassenbau sammelt. 6000 Stimmberechtigte werden wohl zu finden sein, welche das Volksbegehren unterzeichnen. Dann müssen Regierungsrat und Kantonsrat zum Anliegen Stellung nehmen. Und schliesslich wird das Zürcher Volk in rund zwei Jahren zum Vorstoss das letzte Wort haben. Bleibt zu hoffen, dass eine entsprechende Vorlage in einer Abstimmung eine Mehrheit finden wird. Obschon die TCS-Stau-weg-Initiative im November 2011 vom Souverän leider mehrheitlich abgelehnt wurde. Aber es ist ja auch dem Volk nicht verboten, gescheiter zu werden. Bis zum nächsten Mal Ihr Laferi

Ausspannen im In- und Ausland


Sektion Zürich

Mobilität im Alter! Probefahrt mit dem Elektromobil und den neusten Gehhilfen. Samstag, 28. Juni 2014 10:00 – 15:00 Uhr

Wir laden alle Senioren/innen herzlich ein zum instruktiven Elektromobil-/GehhilfenPromotionstag mit einem anschaulichen Probefahrt-Parcour und Grillwurst.

Rabatt

auf die Programme der Waschstrasse Bon in der Kontaktstelle einlösen.

Veloped für

hilfe Die Geh ute! Le e v ti k a

Nur am 28. Juni 2014 gültig.

TCS Kontaktstelle Zürcherstrasse 55, 8604 Volketswil Tel. 058 827 17 00, kontaktstelle@tcs.ch

WIE FUNKTIONIERT MEIN AUTO?

www.tcs-zueri.ch

Sektion Zürich - Gruppe Horgen

Wettbewerb

en Einsend i n u J . 8 2 bis

Gewinnen Sie einen GRATIS-Kurztest in der neuen mobilen Prüfstation am TCS-Familien-Sicherheitstag vom 5. Juli in Horgen. Wir verlosen 24 mal einen «15-Minuten-Checks» (Beleuchtung - Bremsen - Reifen) Bitte kreuzen Sie Ihr bevorzugtes Stundenfenster für Samstag, 5. Juli 2014, an (nur 1 Fenster ankreuzen!):

 10:00 / 10:15 / 10:30 / 10:45

 11:00 / 11:15 / 11:30 / 11:45

 12:00 / 12:15 / 12:30 / 12:45

 13:00 / 13:15 / 13:30 / 13:45

 14:00 / 14:15 / 14:30 / 14:45

 15:00 / 15:15 / 15:30 / 15:45

Die GewinnerInnen werden schriftlich benachrichtigt. Name/Vorname Strasse/Nr. PLZ/Ort E-Mail oder Tel. TCS-Mitglied-Nr. Einsenden bis 28. Juni an TCS Sektion Zürich - Gruppe Horgen, Urs Gerteis, c/o A. Ramseier, Göldistrasse 4, 8805 Richterswil

Jetzt aktuell – autotechnische Kurse! Wir führen für autotechnisch interessierte Laien erneut die beliebten Kurse durch. Das Ziel ist, den Teilnehmern in verständlicher Weise das «Innenleben» ihres Fahrzeuges zu erläutern. Dabei wird auch darauf hingewiesen, was am Fahrzeug noch selber gewartet und wie die Schadenanfälligkeit des Autos vermindert werden kann. Diese Kurse sind in zwei Kategorien gegliedert (Kurs I und II) und dauern jeweils 5

bzw. 4 Abende à 2¼ Stunden. Kurs I umfasst vorwiegend die Funktion mechanischer Teile – im Kurs II wird mehrheitlich die Autoelektrik behandelt. Praktische Demonstrationen an Originalmodellen sowie Bildmaterial und Videofilme veranschaulichen den in der Theorie behandelten Stoff. Weitere Angaben finden Sie unter der Rubrik «Verkehrssicherheit» auf Seite 8.


Sektion Zürich

Familien-Sicherheitstag Samstag, 5. Juli 2014 10 - 16 Uhr Dorfplatz Horgen + Schulhausareal Berghalden TCS Patrouille Erfahren Sie nützliche Tipps & Tricks direkt vom TCS-Patrouilleur. Und werfen Sie einen Blick in sein Fahrzeug: Sie werden staunen, was dieser Auto-Profi alles dabei hat, um bei Autopannen effizient zu helfen. Wissen Sie, dass über 80% aller vom TCS entpannten Fahrzeuge ohne Abschleppen weiterfahren?

Attraktiver Ferien-Wettbewerb mit Top-Preisen Hauptpreis: E-Bike Zenith im Wert von CHF 1‘800

Einzigartige Live-Demo mit dem Stopp CrashGurtschlitten Erleben Sie auf diesem Demo-Modell «live», warum man die Sicherheitsgurten als das «Band fürs Leben» bezeichnet.

Erste Hilfe-Präsentationen, Live-Demos und Infos von den Samaritern Richterswil-Samstagern und dem Rettungsdienst See-Spital Horgen

Mobile Prüfstation für Sie: Nehmen Sie teil am Wettbewerb und gewinnen Sie einen GRATIS-Kurztest für Bremsen, Beleuchtung und Pneus (Wettbewerbstalon siehe Seite 6) Eine der modernsten mobilen Prüfstationen Europas steht für Sie bereit beim Schulhausareal Berghalden.

TCS Info- & Verkaufsstand Reise- & Ferienversicherung mit ETI-Schutzbrief, Autoversicherung, Autobahn-Vignetten, Umweltplaketten für Deutschland, Österreich-Pickerl und Italiens Viacard; Prospekte und Dokumentationen sowie Antworten und Informationen zu vielen Mobilitäts- und Reisethemen

Wurst & Durst Der Feuerwehrverein Horgen sorgt mit Wurst & Brot, Hot Dogs, Salat und Getränken fürs leibliche Wohl.

Kids Corner Lustige Spiele (Feuerwehrverein Horgen) und grosse Hüpfburg «Lachende Kuh»

Die TCS Gruppen Horgen und Knonauer Amt heissen Sie herzlich willkommen!


8

KURSE & VERANSTALTUNGEN

TCS ZÜRICH 19. JUNI 2014 TOURING NR. 11

Kurszeiten: 5 Abende à 2½ Stunden von 18.45 bis ca. 21.15 Uhr. Kurspreise: Fr. 195.–/TCS-Mitglieder Fr. 120.– (inkl. Automobilhandbuch); bei Besuch von Kurs I und II Fr. 360.–/TCS-Mitglieder Fr. 210.– für beide Kurse. Kursleiter: Vital Grünenwald, TCS Sektion Zürich Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: vehrkehrssicherheit@tcs.ch.

Winterthur ZH 5

Die neue mobile Prüfstation Abendkontrollen jeweils von 18 bis 20 Uhr

Unterland ZH 6

Limmattal ZH 8

Zürich Stadt ZH 1

Oberland ZH 4

Knonauer Amt ZH 2

Zürichsee rechtes Ufer ZH 3 inkl. Rapperswil-Jona (SG)

Horgen ZH 7

Verkehrssicherheit Unsere Fahrzeug-Tests im Überblick Läuft die Garantiefrist Ihres Fahrzeugs ab, oder haben Sie die Voranzeige zur amtlichen Motorfahrzeugkontrolle MFK erhalten? Stehen Sie vor dem Kauf oder Verkauf eines Occasionsautos, oder wollen Sie Aufschluss über den Allgemeinzustand Ihres Wagens? Dann lassen Sie Ihr Auto in unserem neuen, modernst eingerichteten Technischen Zentrum TCS in Volketswil kontrollieren! Die detaillierten Angaben finden Sie auf Seite 10.

Gratissehtest das ganze Jahr Ein gutes Sehvermögen ist für alle Verkehrsteilnehmer lebenswichtig. Wer gut sieht, fährt nicht nur sicherer, sondern hat auch mehr vom Alltag. TCS-Mitglieder können ihr Sehvermögen jederzeit gratis prüfen lassen. Gegen Vorzeigen ihres Mitgliederausweises erhalten sie in allen Fachgeschäften der Vereinigung Zürcher Augenoptiker eine kompetente Prüfung ihrer Sehfähigkeit. Entspricht sie noch den Anforderungen? Der unverbindliche, vertrauliche Test ist keine Korrektionsbestimmung und dient auch nicht als Attest zur Erlangung des Lernfahrausweises. Die Liste der über 100 VZA-Mitgliedsgeschäfte finden Sie unter www.zuercher-optiker.ch.

Autotechnischer Kurs I Für alle automobiltechnisch Interessierten! Sie haben sich bestimmt auch schon gefragt, wie ein Automotor funktioniert oder wie die Kraftübertragung auf die Räder erfolgt! An diesem Kurs wird in einfacher und verständlicher Weise das Fahrzeug erklärt. Mit Hilfe verschiedener Modelle und von Bildmaterial werden die Kursbesucher/innen in die Grundlagen der Autotechnologie eingeführt. Dabei wird auch auf das hingewiesen, was am Fahrzeug noch selber gewartet und geprüft werden kann.

Aus dem Kursprogramm: Aufbau, Funktion und Wartung des Motors, Schmierung, Kühlung, Kraftübertragung, Federung, Stossdämpfer, Radaufhängungen, Lenkung, Bereifung, Bremsen usw. Kursaufbau: Der Kurs ist so aufgebaut, dass vor allem Laien eingeladen sind, die technische Seite des Autos kennen zu lernen. Vorträge werden durch ausführliches Bildmaterial und Videofilme unterstützt. Ausserdem werden die Themen durch Demonstrationsobjekte ergänzt. Kursdaten 2014: Montag, 18. und 25. August, sowie Montag, 1., 8. und 15. September 2014. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kurszeiten: 5 Abende à 2½ Stunden von 18.45 bis ca. 21.15 Uhr. Kurspreise: Fr. 195.–/TCS-Mitglieder Fr. 120.– (inkl. Automobilhandbuch), bei Besuch von Kurs I und II Fr. 360.–/TCS-Mitglieder Fr. 210.– für beide Kurse. Kursleiter: Vital Grünenwald, TCS Sektion Zürich Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Autotechnischer Kurs II Für alle automobiltechnisch Interessierten! Im Kurs II lernen Sie weitere verschiedene Aggregate eines Autos und deren Funktion kennen. Das Kursprogramm ist vom Kurs I unabhängig. Aus dem Kursprogramm: Aufbau, Funktion und Wartung der Batterie, Alternator, Anlasser, Lichtanlage, Benzin, Abgas und Umwelt, Katalysator, Benzineinspritzung, Zündanlage usw. Kursaufbau: Der Kurs ist so aufgebaut, dass vor allem die Laien eingeladen sind, die technische Seite des Autos kennen zu lernen. Vorträge werden durch ausführliches Bildmaterial und Videofilme unterstützt. Ausserdem werden die Themen durch Demonstrationsobjekte ergänzt. Am letzten Abend haben Sie die Möglichkeit, das im Kurs Erlernte an einem Fahrzeug zu sehen. Kursdaten 2014: Montag, 29. September, und 6., 20., und 27. Oktober und 3. November 2014. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil.

Im Dienste der Verkehrssicherheit führen wir auch dieses Jahr die beliebten Fahrzeugkontrollen mit der neuen mobilen Prüfstation durch. Mittels moderner Geräte erhalten Sie die Testwerte Ihres Autos. Diese Kontrolle umfasst einen Sicherheitstest, bei dem wir folgende Positionen an Ihrem Fahrzeug prüfen: Bremsen, Radstellung, Schwingungsdämpfer, Bereifung, Lichter-Funktionskontrolle, Lichter-Höheneinstellung, Motorraum, Scheibenwischer, Sicherheitsgurten. Sie finden uns in: Wallisellen, Glattzentrum Dienstag, 24. Juni, und Donnerstag, 26. Juni 2014 Volketswil, Volki-Land, Parkplatz Montag, 30. Juni, und Mittwoch, 2. Juli 2014 Rapperswil, Paraparkplatz (Gaswerk) Dienstag, 8. Juli, und Donnerstag, 10. Juli 2014 Birmensdorf, Kaserne Reppischtal Dienstag, 19. August, und Donnerstag, 21. August 2014 Wetzikon, Shopping Point Dienstag, 2. September, und Donnerstag, 4. September 2014 Für TCS-Mitglieder ist diese Kontrolle gratis. Nichtmitglieder bezahlen Fr. 40.–. Bringen Sie bitte den gültigen Mitgliederausweis 2014 sowie den Fahrzeugausweis mit. Es ist keine Anmeldung erforderlich! Aufgrund der grossen Nachfrage muss allenfalls mit Wartezeiten gerechnet werden.

Die neue mobile Prüfstation: Attraktiv und vielfältig Die TCS Sektion Zürich setzt erneut Massstäbe in der Servicequalität und Verkehrssicherheit. Dabei werden den Mitgliedern abseits des festen Stützpunkts in Volketswil verschiedene Fahrzeugtests angeboten. Neben der Überprüfung von Bremsen, Batterie, Beleuchtung und Stossdämpfern sind in der mobilen Prüfstation für jedes Pkw-Modell die nachstehenden Tests möglich, nur gegen Voranmeldung: TCS-Occasionstest, TCS-MFK-Vortest, TCS-Motortest, TCS-Ferientest, TCS-Wintertest, TCS-Rosttest, TCSSpezialtest (nach Zeitaufwand), TCS-Teiltest (Bremsmessung, Bremstest, Schwingungsdämpfermessung) Sie finden uns in: Wallisellen, Glattzentrum Montag, 23. Juni, bis Freitag, 27. Juni 2014 Volketswil, Volki-Land, Parkplatz Montag, 30. Juni, bis Freitag, 4. Juli 2014 Rapperswil, Paraparkplatz (Gaswerk) Montag, 7. Juli, bis Freitag, 11. Juli 2014 Wädenswil, Werkhof Neubüel Montag, 14. Juli, bis Freitag, 18. Juli 2014 Birmensdorf, Kaserne Reppischtal Montag, 18. August, bis Freitag, 22. August 2014 Wetzikon, Shopping Point Montag, 1. September, bis Freitag, 5. September 2014 Prüfzeiten: Montag: 13 bis 16.30 Uhr, Dienstag bis Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16.30 Uhr, Freitag: 7.30 bis 12 Uhr Anmeldung und weitere Informationen (Standorte, Preise, Dauer usw.): TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil, Tel. 058 827 17 17, E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch, www.tcs-zueri.ch


KURSE & VERANSTALTUNGEN

TOURING NR. 11 19. JUNI 2014 TCS ZÜRICH

Panne – was tun?

Autofahren heute (Check-up 1)

Nur für Frauen

Fühlen Sie sich im heutigen Strassenverkehr manchmal unsicher und mit den Verkehrsregeln nicht mehr so vertraut? Wir helfen Ihnen weiter, denn Sicherheit in der Verkehrstheorie heisst Sicherheit im Strassenverkehr. Wir bieten Ihnen folgendes Kursprogramm an: 1. Teil: Theorie-Gruppenseminar: Informieren Sie sich im Theorieteil über neue Verkehrsvorschriften. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen und Unsicherheiten im Gespräch mit dem Instruktor und den anderen Kursteilnehmern/-innen zu besprechen. Bringen Sie allfällige verkehrstechnische Fragen mit in den Kurs. 2. Teil: Praktischer Fahrtest: Erfahrene Instruktoren begleiten Sie in Ihrem Fahrzeug und geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre gegenwärtige Fahrweise verbessern können. Die Ergebnisse sind absolut vertraulich. Kurszeit: von 14 bis ca. 16.30 Uhr. Volketswil Mittwoch, 25. Juni 2014 Donnerstag, 3. Juli 2014 Donnerstag, 28. August 2014 Donnerstag, 18. September 2014 Die Testdaten bzw. -zeiten für den praktischen Fahrtest können telefonisch mit den Instruktoren individuell vereinbart werden (anlässlich des Seminars Abgabe eines Gutscheins mit Adressen/Telefonnummern der Instruktoren). Kurspreise: Fr. 275.–/TCS-Mitglieder Fr. 175.–. Vergütung des Fonds für Verkehrssicherheit Fr. 50.– für 65-Jährige und Ältere am Ende des praktischen Fahrtests. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Wollten Sie schon immer lernen, kleinere Pannen selber zu beheben? Wir helfen Ihnen weiter! Ob Überbrücken, Niveaukontrolle, Lampenersatz oder Radwechsel, in diesem Kurs erledigen Sie alles unter fachmännischer Leitung am eigenen Auto. Ausserdem lernen Sie die wichtigsten Kontrollleuchten an Ihrem Fahrzeug kennen. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kursdatum: Mittwoch, 25. Juni 2014 Kurszeit: 1 Abend von 19 bis ca. 22 Uhr (max. 10 Teilnehmerinnen pro Kurs). Kurspreise: Fr. 60.–, TCS-Mitglieder Fr. 30.–. Mitbringen: eigenes Auto, pflegeleichte Kleidung und eine Taschenlampe. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Unfall – was tun? In Zusammenarbeit mit der Sanität Zürich. Anhand einer Unfallsituation wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das Unfallprotokoll richtig handhaben und ausfüllen. Sie werden erkennen, worauf Versicherungen Wert legen, was Sie direkt am Unfallort eintragen müssen und was Sie in Ruhe zu Hause erledigen können. Sie erhalten Informationen über das Verhalten nach einem Unfall, richtiges Absichern der Unfallstelle, das Bergen eines Verunfallten, Erste-Hilfe-Massnahmen und wie und wann Sie die Polizei alarmieren müssen. Zusätzlich stellt die Sanität Zürich kurz ihre Rettungsorganisation vor. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kursdatum: Mittwoch, 10. September 2014. Kurszeit: 1 Abend von 18.30 bis ca. 22 Uhr. Kurspreise: Fr. 60.–/TCS-Mitglieder Fr. 30.–. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

TCS-E-Bike-Kurs Mehr Sicherheit, mehr Fahrvergnügen E-Bikes, Fahrräder mit Elektro-Zusatzantrieb, haben einen richtigen Boom ausgelöst. Aber nicht nur die Verkaufszahlen steigen stetig, sondern auch die Unfälle. Leider werden die Risiken oft unterschätzt. Ein Kurs bei der TCS Sektion Zürich hilft Ihnen, Ihr E-Bike verkehrssicher zu benutzen. Kursorte DRIVE Z AG, Theorie und Praxis, Überlandstrasse 255, 8600 Dübendorf Verkehrsgarten Winterthur, Theorie und Praxis, Fröschenweidstrasse 14, 8404 Winterthur Horgen, Theorie und Praxis, Bührer Reisen, Zugerstrasse 3, Hirzel Kursdaten: Schnupperkurs/Einführungskurs Mittwoch, 2. Juli 2014, 13 bis 16.30 Uhr, Winterthur, Verkehrsgarten Donnerstag, 28. August 2014, 9.30 bis 13 Uhr, Horgen, Bührer Reisen Kursdaten: VSR-Halbtageskurs Mittwoch, 10. September 2014, 16 bis 19.30 Uhr, Dübendorf, DRIVE Z AG Kurspreis: Fr. 120.–/TCS-Mitglieder Fr. 70.– Die Unterstützung des Fonds für Verkehrssicherheit (VSR) ist bereits vom Kursgeld abgezogen. Anmeldung: telefonisch bei der TCS Sektion Zürich, Tel. 058 827 17 17. Zusatzangaben: Sind Sie StöckliKunde? Velohelm ja/nein? Sie erhalten eine schriftliche Kursbestätigung mit Kursort und -beginn. Weitere Informationen können Sie unserer Homepage www.tcs-zueri.ch entnehmen.

TCS-Jugendfahrlager Für 17-Jährige Das Ziel des einwöchigen Jugendfahrlagers zur Vorbereitung auf die Autofahrschule ist es, jungen Leuten bewusst zu machen, welche Verantwortung sie am Steuer eines Motorfahrzeugs gegenüber Mensch und Umwelt tragen. Das Programm beinhaltet: Fahrschulung (total 5 Fahrstunden nach Fahrhofmethode), kompl. Nothilfekurs, Autotechnik, Pannenkunde, Verkehrstheorie (ohne obligatorischen VKU), Vorbereitung auf die Theorieprüfung, Wartung des Automobils, Wissenswertes über die Versicherungen, Auto und Umwelt, Referat der Stadtpolizei Zürich über Drogen und ihre Auswirkungen usw. Kursdaten 2014: Kurs 4: Sonntag, 12. Oktober, 16.30 Uhr bis Freitag, 17. Oktober 2014, ca. 19 Uhr Kurspreise: Fr. 990.–/TCS-Mitglieder Fr. 690.– inkl. Vollpension und Kursbetrieb. Rückzüge von Anmeldungen müssen mindestens einen Monat vor Kursbeginn erfolgen, andernfalls verfällt das Kursgeld. Kursort: Atzmännig SG. Unterkunft: Restaurant Talstation, Atzmännig SG. Teilnehmer/innen: Jugendliche im 18. Altersjahr. Bei Lagerbeginn müssen die Teilnehmer/innen 17-jährig und noch nicht im Besitz des Lernfahrausweises sein. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch. Bitte geben Sie dabei das gewünschte Fahrlagerdatum, Geburtsdatum, Bürgerort, Beruf, Nothilfekurs besucht ja/nein an. Unterschrift der Eltern erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 058 827 17 17.

www.tcs-zueri.ch

9

Nothilfekurs für Fahrschüler Für Fahrschüler ist der Besuch eines Nothilfekurses obligatorisch. In Zusammenarbeit mit der SanArena Rettungsschule führt die TCS Sektion Zürich solche Kurse durch. Instruktoren der SanArena Rettungsschule garantieren eine fundierte Ausbildung. Am Ende jedes Kurses wird der offizielle Nothilfeausweis abgegeben (alle Kurslektionen müssen absolviert sein!). Kursprogramm: 3 Abende Nothilfekurse (Deutschkenntnisse erforderlich). Kursort: SanArena Rettungsschule, Zentralstrasse 12, 8003 Zürich. Spezialpreis: Fr. 125.– für alle TCS-Mitglieder (Normalpreis Fr. 160.–). Auskünfte und Anmeldung: SanArena Rettungsschule, Zentralstrasse 12, 8003 Zürich, Tel. 044 461 61 61. www.sanarena.ch

Lerne retten – Erste Hilfe tut not In Zusammenarbeit mit der Rettungsschule SanArena offerieren wir unseren Mitgliedern folgende Kurse: Gegen Vorweisung des gültigen Mitgliederausweises (bei Anmeldung bitte erwähnen) erhalten TCS-Mitglieder 10 Prozent Rabatt! Nothilfe-Refresherkurs: 1 Tag, 8.15–12 und 13.15– 16.30 Uhr, Fr. 220.–. Nothilfe am Kind: 1 Tag, 8.30–17 Uhr, Fr. 220.–, für Paare Fr. 380.–. BLS-AED-Komplettkurs: 1 Tag, 8–16.30 Uhr, Fr. 350.–. BLS-AED-Komplettkurs-Refresher: 1 × 4 Stunden, jeweils 8–12 oder 13–17 Uhr, Fr. 230.–. BLS-AED Komplettkurs-Refresher mit Parcours-Nothilfetraining: 1 Tag, 8–16.30 Uhr, Fr. 350.–. Auskünfte bei SanArena Rettungsschule, Zentralstr. 12, 8003 Zürich, Tel. 044 461 61 61. Anmeldung: www.sanarena.ch

PW Kompakt TCS (½ Tag) Nebst einem Theorieteil beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Lenk- und Bremsübungen/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen (Wasserwände)/Kurvenfahren. Preise: TCS-Mitglieder Fr. 230.–, Nichtmitglieder Fr. 270.–.

PW Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Notbremsmanöver auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/ Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen/Kurvenfahren/-bremsen/Abfangen eines ins Schleudern geratenen Fahrzeugs. Preise: Mo–Fr: Fr. 390.–, Sa–So: Fr. 430.–, Mitglieder erhalten Fr. 40.– Rabatt.

PW Aufbau TCS (1 Tag) Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs PW Aufbau ist ein PW Basis (sollte nicht länger als ein Jahr zurückliegen). Durch den speziellen Aufbau der Übungen sowie deren Inhalt soll bereits Gelerntes wiederholt und vertieft werden. Zusätzlich werden neue Übungen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad eingebaut. Folgende praktische Übungen werden trainiert: Slalom und Notbremsen/Abfangen eines ins Schleudern geratenen Fahrzeugs/Notbremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen in der Kurve/Handlingparcours/


Unsere Tests im Überblick Läuft die Garantiefrist Ihres Fahrzeugs ab, oder haben Sie die Voranzeige zur amtlichen Motorfahrzeugkontolle MFK erhalten? Stehen Sie vor dem Kauf oder Verkauf eines Occasionsautos, oder wollen Sie Aufschluss über den Allgemeinzustand Ihres Wagens? Dann lassen Sie Ihr Auto in unserem neuen, modernst eingerichteten TCS Technischen Zentrum Volketswil kontrollieren! Dauer Min.

Kosten Nicht-TCS-Mitglied

Kosten TCS-Mitglied

30

60.–

60.– / Mitglieder erhalten zudem ein nützliches Geschenk

TCS Volltest Occasionstest + Rosttest + Fahrwerktest + Motortest

150

330.–

220.–

TCS Occasionstest Fahrgestell, Aufbau, Räder, Aufhängung, Lenkung, Motor, Kraftübertragung, Ausrüstung, Bremsen, elektr. Anlage, Beleuchtung, Tachometer, Probefahrt

90

240.–

135.–

TCS MFK-Vortest Zur Beurteilung, was für die MFK Instand gestellt werden muss

60

160.–

80.–

TCS Fahrwerktest Räder, Schwingungsdämpfer, Aufhängung, Lenkung, Lenkgeometrie, Probefahrt

75

170.–

110.–

TCS Motortest Motor, elektr. Anlage, Probefahrt

60

150.–

90.–

TCS Ferientest Räder, Aufhängung, Lenkung, Motor, Kraftübertragung, Ausrüstung, Bremsen, elektr. Anlage, Beleuchtung

45

110.–

65.–

TCS Wintertest Türen, Scheibenwischer, Schwingungsdämpfer, Motor, elektr. Anlage, Bremsen, Räder

30

65.–

45.–

TCS Rosttest Unterboden, Hohlräume, Karosserie

45

110.–

65.–

TCS Teiltests – Bremsmessung (Rollenprüfstand) – Bremstest – Schwingungsdämpfermessung – Tachomessung

15 45 15 30

35.– 105.– 35.– 70.–

20.– 60.– 20.– 40.–

150.–/Std.

90.–/Std.

Amtliche periodische Motorfahrzeugprüfung www.mfk-tcs.ch

TCS Spezialtests nach Absprache pro Stunde Zeitaufwand

Sehtest beim VZA-Optiker (www.zuercher-optiker.ch) gegen Vorweisung des Mitgliederausweises GRATIS

Testort: Öffnungszeiten: Anmeldung:

TCS Technisches Zentrum, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil-Hegnau Mo bis Fr 07.15 bis 17.00 Uhr (Di + Mi bis 19.00 Uhr / Fr bis 16.45 Uhr) Tel. 058 827 17 17, E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch

Bei uns macht der Kunde seinen Termin. Rufen Sie uns an! Bitte gewünschte Testart, Wagenmarke, Kontrollschild-Nr., Stammnummer (aus Fahrzeugausweis) und die TCS-Mitgliednummer angeben.


KURSE & VERANSTALTUNGEN 11

TOURING NR. 11 19. JUNI 2014 TCS ZÜRICH

Aquaplaning/Spurrillen-Aquaplaning/Bremsen und Ausweichen/ungebremster Spurwechsel. Es ist auch möglich, das Basistraining mit dem Aufbautraining zu kombinieren, d. h. beide Kurse an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zu absolvieren. Preise: Mo–Fr: Fr. 390.–, Sa–So: Fr. 430.–, Mitglieder erhalten Fr. 40.– Rabatt.

Lieferwagen Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Notbremsmanöver auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/ Kurvenfahren/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen/Rangierübung/ Überschlagsimulator.

PW Anhänger TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Bremsübungen auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen (nur mit Zugfahrzeug)/Kurvenfahren/ Rangierübung.

PW Offroad TCS (1 Tag) Allrad-Fahrzeuge weichen im Fahrverhalten aufgrund von Abmessungen, Fahrzeugtechnik, Gewicht und Bereifung stark von anderen Fahrzeugen ab. Im OnroadTraining werden verschiedene Notsituationen simuliert und die richtigen Reaktionen trainiert, und am Nachmittag werden die wichtigsten Grundsätze beim Offroad-Fahren trainiert.

Moto Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Verbessern des Balancegefühls und des Zusammenspiels von Gas, Kupplung und Bremse auf einem speziellen Trialparcours (mit zur Verfügung gestellten Trialmaschinen)/Umsetzen des exakten Steuerns (Lenken) in einem rhythmischen Slalomparcours/Anwenden der verschiedenen Kurventechniken wie Drücken bzw. Legen in der Kreisbahn.

Moto Aufbau TCS (1 Tag) Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs Moto Aufbau ist ein Moto-Basis-Fahrtraining (sollte nicht länger als ein Jahr zurückliegen). Durch den speziellen Aufbau der Übungen sowie deren Inhalt soll bereits Gelerntes wiederholt und vertieft werden. Zusätzlich werden neue Übungen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad eingebaut. Folgende praktische Übungen werden trainiert: praxisorientierte Theorie/Trial-Fahren in anspruchsvollem Gelände/Notbremsen und Ausweichen aus höheren Geschwindigkeiten/Notbremsmanöver in der Kurve/ Ausweichen in der Kurve/Handlingparcours.

Moto Road TCS Theorie, Warm-up auf der Piste, Videoaufzeichnung im öffentlichen Verkehr, Kurvenfahren mit Videoaufzeichnung, Videoanalyse.

Moto Basis Sozius TCS 2 Theorielektionen, Handlingübungen, Bremsmanöver, Kreis-, Schräglagen- und Kurvenfahren, Handlingparcours.

2-Phasen-Ausbildung im Betzholz für Neulenkerinnen und Neulenker Buche frühzeitig deinen WAB-Tag 1 bei uns, damit du auch für den WAB-Tag 2 deinen Platz reservieren kannst. Vergünstigte Kurskosten für Mitglieder des Cooldown-Clubs und des TCS.

Freie Kursdaten und weitere Infos unter www.trainingevents.ch. Tel. 058 827 15 00.

Allgemeine Hinweise Sie nehmen mit Ihrem eigenen Motorfahrzeug/ Motorrad am Training teil. Nach dem Kurs erhalten Sie ein Diplom. Sie können sich im hauseigenen Restaurant Turbolino verpflegen (im Kurspreis nicht inbegriffen). Kursort: Verkehrssicherheitszentrum Betzholz. Kurspreise: Kompakttraining: Fr. 250.– für Nichtmitglieder, Fr. 210.– für TCS-Mitglieder. Basis- oder Aufbautraining: Fr. 370.– (Mo–Fr)/Fr. 410.– (Sa/So) für Nichtmitglieder, Fr. 330.– (Mo–Fr)/Fr. 370.– (Sa/So) für TCS-Mitglieder. Basis-/Aufbautraining kombiniert (2 Tage): Fr. 660.– (Mo–Fr)/Fr. 740.– (Sa/So) für Nichtmitglieder, Fr. 580.– (Mo–Fr)/Fr. 660.– (Sa/So) für TCS-Mitglieder. Rückvergütung des Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) für Basis und Aufbau: Fr. 100.– für alle Teilnehmer.

Freie Kursdaten/Kursanmeldung TCS-Training und -Events, Verkehrssicherheitszentrum Betzholz, Affeltrangerstrasse 10, 8340 Hinwil ZH Tel. 058 827 16 00/Fax 058 827 51 11 E-Mail: betzholz@tcs.ch Die meisten Fahrsicherheitstrainings können auch online gebucht werden: www.training-events.ch

2-Phasen-Ausbildung für Neulenkerinnen und Neulenker WAB-Kurse 1 + 2 für Auto und Motorrad Buche frühzeitig deinen WAB-Tag 1 bei uns, damit du auch für den WAB-Tag 2 deinen Platz reservieren kannst. Vergünstigte Kurskosten für Mitglieder des Cooldown-Clubs und des TCS. Freie Kursdaten und weitere Infos unter www.drivez.ch. Das Zürcher 2-Phasen-Ausbildungscenter der Fahrlehrer und des TCS, DRIVE Z AG, Ueberlandstrasse 255, 8600 Dübendorf, Tel. 044 820 40 80, Fax 044 820 40 82, info@drivez.ch, www.drivez.ch.

Zürich Stadt

ZH 1

Unsere Adresse TCS-Gruppe Zürich Stadt, Postfach 32, 8042 Zürich, Telefon 043 255 21 88, www.tcs-zueri.ch

Veranstaltungen August 2014

der Glasi Hergiswil. Das Museum wurde vom Europarat als «eines der schönsten Museen Europas 1996» ausgezeichnet. Ein gemütliches Mittagessen im Glasi-Restaurant Adler, direkt am Vierwaldstättersee, und die Rückfahrt nach Zürich runden diesen interessanten Ausflug ab. Melden Sie sich jetzt rasch an – Sie werden bestimmt begeistert sein. Datum/Zeit: Donnerstag, 21. August, von 8.45 bis ca. 16 Uhr. Treffpunkt: Carparkplatz Sihlquai, Zürich 1. Kosten: Für TCS-Mitglieder Fr. 50.–, Nichtmitglieder Fr. 75.–. Im Preis inbegriffen sind: Fahrt mit dem Reisebus, geführte Besichtigung in der Glasi und das Mittagessen (ohne Getränke). Teilnehmerzahl: ist auf 50 Personen beschränkt. Anmeldung: Nur schriftlich mit zentralem Talon an TCS-Gruppe Zürich Stadt, Postfach 32, 8042 Zürich, oder per E-Mail: marlies.jampen@tcs-zueri.ch Anmeldeschluss: Freitag, 11. Juli, am Montag, 14. Juli, werden die Teilnehmenden ausgelost. Diese erhalten dann eine detaillierte Einladung. Weitere Korrespondenz wird nicht geführt.

Unentgeltlicher Rechtsdienst Als TCS-Mitglied steht Ihnen der unentgeltliche Rechtsdienst im Rahmen einer einmaligen Beratung für alle Fragen rund ums Auto und den Strassenverkehr zur Verfügung. Die Beratung findet bei den TCS-Rechtskonsulenten der TCS-Gruppe Zürich Stadt statt: lic. iur. Yves Blöchlinger, Seefeldstr. 62, 8008 Zürich, Tel. G: 043 336 80 00, Fax: 043 336 80 01, E-Mail: bloechlinger@seefeld62.ch lic. iur. Tobias Fankhauser, Rennweg 10, 8001 Zürich, Tel. 044 215 10 10 lic. iur. Tobias Figi, Seefeldstrasse 62, 8008 Zürich, Tel. 043 336 80 00, E-Mail: figi@seefeld62.ch lic. iur. Beat Hauri, Rennweg 10, 8001 Zürich, Tel. 044 215 10 10 lic. iur. Hans Kupfer, Kuttelgasse 8, 8001 Zürich, Tel. 044 211 00 60 Dr. iur. Werner E. Ott, Badenerstr. 21, 8026 Zürich, Tel. 043 336 70 70 lic. iur. Jean-Luc Rioult, Möhrlistr. 55, 8006 Zürich, Tel. 043 300 51 00 Dr. iur. Doris Slongo, Olgastrasse 10, 8024 Zürich, Tel. 044 260 75 70 lic. iur. Rolf Tandler, Haus zum Rebberg, Schaffhauserstr. 6, 8042 Zürich, Tel. 043 255 21 55

Knonauer Amt

ZH 2

Jahresprogramm 2014

Alle Veranstaltungen werden frühzeitig und detailliert im «TCS Zürich» ausgeschrieben. Ihre Anmeldung wird erst ab der jeweiligen Ausschreibung und nur schriftlich mit dem zentralen Talon oder per Internet entgegengenommen.

Sa, 5. Juli So, 24. Aug. Sa, 6. Sept. Sa, 18. Okt. Mo–Fr, 1.–5. Dez. Fr, 5. Dez.

Tagesausflug Glasi in Hergiswil

Bergwanderung Amden

Donnerstag, 21. August 2014, von 8.45 bis ca. 16 Uhr Besuchen Sie mit uns die älteste Glashütte der Schweiz, die Glasi in Hergiswil. Bei bester Sicht auf die Glasmacher-Plattform können Sie den Glasmachern bei ihrer rhythmischen Arbeit zuschauen und selber entdecken, wie mit handwerklichem Geschick aus der glühenden Masse Gläser geformt, geblasen und gegossen werden. Das Museum «Vom Feuer geformt» erzählt die Geschichte des Glases und der Glasi Hergiswil. Mit Licht und Ton werden wir durch ein Kulissenlabyrinth geführt. Inszenierte Räume schildern die Entwicklung des Handwerks in

Sonntag, 24. August 2014 Verschiebungsdatum: Sonntag, 31. August Besammlung: Parkplatz Sportplatz Moos, Giessenstrasse, 8910 Affoltern a. A. Abfahrt: 7.00 Uhr Am Eingangstor zum Heidiland, der Ferienregion zwischen Walensee und Sarganserland, liegt der Ferienort Amden, (1000 m ü. M.) auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Walensee. Verschiedene Wandervarianten: – leichte, ca. 1 Std.: Amden Dorf, 1 Bahnbillett zur Bergstation Walau

21. August

Tagesausflug Glasi Hergiswil

Familiensicherheitstag Bergwanderung Amden Go-Kart-Event Besichtigung AlpTransit Mobile Prüfstation MY STOP Chlausabend


12 KURSE & VERANSTALTUNGEN – mittlere, ca. 3 Std.: Amdener Höhenweg, Bergbahn – grosse, ca. 4–5 Std.: Amden Mattstock, Bergbahn Verpflegung: Mittagsverpflegung aus dem Rucksack. (Unterwegs Berggasthäuser vorhanden). Gutes Schuhwerk und Regenschutz erforderlich. Auf dem Heimweg offeriert der TCS irgendwo einen Zabig. Auskunft über die Durchführung erteilt am Freitag, 22. August 2014, ab 17 Uhr Telefon-Nr. 1600/ 3 Club/Vereine. Anmeldung: Mit Talon aus «TCS Zürich» an H. R. Hutmacher, Postfach 53, 8932 Mettmenstetten, Fax 044 767 19 01, E-Mail: hrhutmacher@bluewin.ch. Mit Angabe Name, Adresse, Telefon, Anzahl TCS-Mitglieder, Anzahl Nichtmitglieder, Anzahl Kinder. Unbedingt angeben: Verschiebungsdatum ja/nein. Sehr erwünscht: Angabe Wanderwunsch: gross/ mittel/leicht. Anmeldeschluss: Freitag, 15. August 2014 Kosten: TCS-Mitglied mit einer Begleitperson Fr. 45.–, Kinder bis 16 Jahre Fr. 15.–, Nichtmitglied Fr. 70.–. Betrag bitte bis 15. August 2014 auf Postcheckkonto 80-55932-1, TCS-Gruppe Knonauer Amt, 8910 Affoltern a. A. einzahlen. Im Preis inbegriffen sind Carfahrt, Bergbahn, Kaffee mit Gipfeli und Nachtessen. Getränke zu Lasten der Teilnehmer. Bei Unfall lehnt der TCS jede Haftung ab. Weitere Infos unter: www.tcs-knonaueramt.ch.

Zürichsee rechtes Ufer

ZH 3

Kontakt TCS-Gruppe Zürichsee rechtes Ufer Postfach 1311, 8640 Rapperswil-Jona E-Mail: info@tcs-zh3.ch; Internet: www.tcs-zh3.ch Facebook: TCS Sektion Zürich

TCS ZÜRICH 19. JUNI 2014 TOURING NR. 11

Nach der Abfahrt in Biel heisst es schon bald anlegen für die eindrückliche Schleusendurchfahrt in Port. Auf der Weiterfahrt durch die schöne Aarelandschaft erreichen wir als Nächstes die historische Holzbrücke in Büren. Mit viel Geklapper werden wir wohl im bekannten Strorchendorf Altreu begrüsst und fahren dann weiter bis nach Solothurn. Während dieser interessanten Fahrt auf der Aare geniessen wir aus der Schiffsküche ein feines Mittagessen. Die Anfahrt nach Biel erfolgt mit Car ab Rapperswil oder Forch, die Rückreise ab Solothurn zu den Ausgangspunkten. Abfahrt: ca. 8 Uhr, Rückkehr ca. 18 Uhr Kosten: pro Mitglied und einer Begleitperson je: Normalpreis Fr. 80.–, mit Halbtaxabo Fr. 70.–, mit Generalabo Fr. 60.–. Im Preis inbegriffen sind: Carfahrt, Kaffeehalt mit Gipfel, Schifffahrt, Apéro, Mittagessen (ohne Getränke). Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Anmeldung: mit Angabe des Einsteigeortes Rapperswil oder Forch und Angabe Halbtax oder GA an: Haller Ernst, Seestrasse 807, 8706 Obermeilen oder per E-Mail an haller@tcs-zh3.ch. Anmeldeschluss: 12. Juli 2014 Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit Einzahlungsschein.

Unser Rechtsberater Für Rechtsauskünfte im Zusammenhang mit dem Auto oder dem Strassenverkehr steht Ihnen als TCS-Mitglied unser Rechtskonsulent Dr. iur. Toni Fischer, Rechtsanwalt, Dorfstr. 94, 8706 Meilen, Tel. 044 923 31 91, einmal pro Jahr und Fall unentgeltlich zur Verfügung. Melden Sie sich telefonisch an, und geben Sie Ihre Mitgliednummer bekannt.

Unsere nächsten Veranstaltungen 7. Aug. 31. Aug. 26. Sept. 23. Okt. 7. Nov. 22. Nov.

Europapark Rust Kart-Grand-Prix, Wohlen Weindegustation Rebberg Alt St. Johann, Altendorf Besichtigung Skyguide, Dübendorf Metzgete Blüemlisalp, Herrliberg Schiffs-Eventfahrt, Rapperswil

Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie jeweils die detaillierten Ausschreibungen im «TCS Zürich».

Prüfmobileinsätze Juli 2014 Tageskontrollen 7. bis 11. Juli 2014, Rapperswil, Paraparkplatz (Gaswerk) Prüfzeiten Tageskontrollen: Mo, 13–16.30 Uhr Di–Do, 7.30–12 Uhr und 13–16.30 Uhr Fr, 7.30–12 Uhr Anmeldung und weitere Informationen (Preise, Dauer usw.): TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil, Tel. 058 827 17 17, verkehrssicherheit@tcs.ch, www.tcs-zueri.ch. Abendkontrollen 8. und 10. Juli 2014, Rapperswil, Paraparkplatz (Gaswerk) Prüfzeiten Abendkontrollen: jeweils von 18–20 Uhr Eine Anmeldung ist nicht nötig. Für TCS-Mitglieder ist die Fahrzeugkontrolle GRATIS. Sie müssen nur Ihren aktuellen Mitglieder- und Fahrzeugausweis mitbringen und können sofort von den Tests profitieren. Nichtmitglieder bezahlen Fr. 40.–.

Gruppenreise Samstag, 23. August 2014 Seebuebe und -maitli gönd of s Wasser. Erleben Sie mit uns die schönste Flussfahrt der Schweiz auf der Aare von Biel nach Solothurn.

Oberland

ZH 4

Kontakt TCS-Gruppe Zürcher Oberland Postfach 376, 8623 Wetzikon E-Mail: anlaesse@tcs-zo.ch Tel. 044 931 12 31 www. tcs-zo.ch (hier finden Sie die Detail-Programme und das Online-Anmeldeformular)

September Mo–Fr, 1.–5. Mi, 10. Do, 11. Sa, 13.

Mobile Fahrzeug-Prüfstation: Wetzikon, BP/Burgerking Verkehrs-Hilfekurs: «Unfall – was tun?» (ZH4.9.1) E-Bike-Ausfahrt, Ziel GoldküsteRapperswil (ZH4.9.2) TCS-Wandertag «Nordostschweiz» (ZH4.9.3)

Sa–So, 13.–14. Sa, 20. So, 28.

Glacier Express (ZH4.9.4) Geführte Biketour oberes Tösstal Furka-Dampfbahn Aktion (ZH4.9.5)

Tattoo St. Gallen Mi, 9. Juli, und Do, 10. Juli 2014 (Abend) So, 13. Juli 2014 (Nachmittag) 2014 werden für das Tattoo St. Gallen noch attraktivere Formationen erwartet, u. a. aus Russland, den USA und Grossbritannien. Schweizer Jugendgruppen sorgen jedoch ebenfalls immer wieder für Begeisterungsstürme. Da «indoor» stattfindend, ist das Tattoo eine wettersichere Veranstaltung. Beste Plätze der 1. Kategorie, Platzzahl beschränkt, wir empfehlen eine baldige Anmeldung. Programm Abend ca. 17.00 Uhr, Abfahrt im Oberland ca. 19.00 Uhr, Ankunft in St. Gallen 20.00 Uhr, Programmbeginn / 1 Pause 23.00 Uhr, Rückfahrt ins Oberland ca. 24.00 Uhr, Rückkehr Programm Nachmittag ca. 11.30 Uhr, Abfahrt im Oberland ca. 13.15 Uhr, Ankunft St. Gallen 14.00 Uhr, Programmbeginn / 1 Pause 17.00 Uhr, Rückfahrt ins Oberland ca. 18.00 Uhr, Rückkehr Preis/Leistung Fr. 160.– inkl. Fahrt mit modernem Reisecar + Eintritt 1. Kategorie (Mittwoch und Donnerstag) Fr. 150.– inkl. Fahrt mit modernem Reisecar + Eintritt 1. Kategorie (Sonntag) 9. Juli 2014 (Abend): Veranstaltungsnummer ZH4.7.1 10. Juli 2014 (Abend): Veranstaltungsnummer ZH4.7.2 13. Juli 2014 (Nachmittag): Veranstaltungsnr. ZH4.7.6

Grillabend Rest. Sternen Wetzikon-Medikon

Jahresprogramm 2014

Samstag, 12. Juli 2014

Juli Sa, 5. Mi, 9. / Do, 10. Do, 10.

Die Grillabende der Familie Rast vom Restaurant Sternen in Wetzikon-Medikon geniessen weitum einen hervorragenden Ruf, und so war es verlockend, einen Extratermin nur für den TCS zu buchen. Lassen Sie sich kulinarisch wieder einmal richtig verwöhnen. Um 19 Uhr Beginn mit Apéro, danach können Sie sich nach Herzenlust den reichhaltigen Vorspeisen-, Grillund Dessert-Buffets hingeben. Dazu sich von Livemusik unterhalten lassen und mit Gleichgesinnten über die schönen Dinge im Leben plaudern … Und dies alles für nur Fr. 45.– inkl. Apéro, Essen à discrétion. Preis gültig für TCS-Mitglieder inkl. 1 Begleitperson zum gleichen Preis. (weitere Teilnehmer bezahlen Fr. 58.–). Wir freuen uns auf Ihre baldige Anmeldung – Teilnehmerzahl ist beschränkt 12. Juli 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.7.4

Sa, 12. Sa, 12.

Geführte Biketour mittleres Tösstal St. Gallen Tattoo (ZH4.7.1 / ZH4.7.2) E-Bike-Ausfahrt, Ziel GreifenseeDübendorf (ZH4.7.3) Sommer-Grillabend, Rest. Sternen Wetzikon (ZH4.7.4) Zürcher Oberländer Wandernacht (ZH4.7.5)

So, 13. Mo, 14.+21.

St. Gallen Tattoo (ZH4.7.6) Furka-Dampfbahn-Aktion (ZH4.7.7 / ZH4.7.8)

Fr, 18.

Naturerlebnis «Uf de Pirsch» (ZH4.7.9)

Do, 24.

Walenseebühne: «My Fair Lady» (ZH4.7.10)

Fr, 31. August Fr, 8. Mo, 11. Mi, 13. Do, 14. 22. 8.–14. 9. Sa, 23.

Seebühne Thun: «Aida» (ZH4.7.11) Seebühne Thun: «Aida» (ZH4.8.1) Furka-Dampfbahn-Aktion (ZH4.8.2) Bregenzer Festspiele «Die Zauberflöte» (ZH4.8.3) E-Bike-Ausfahrt, Ziel Unteres Tösstal–Saland (ZH4.8.4) Genuss ‘14 (ZH4.8.6) Geführte Biketour «Industrialisierung»

… günstig geniessen – dank Ihrer TCS-Mitgliedschaft!

www.tcs-zo.ch


TOURING NR. 11 19. JUNI 2014 TCS ZÜRICH

«My Fair Lady» – ein Musical zum Träumen Carfahrt nach Walenstadt Donnerstag, 24. Juli 2014 Programm 17.15 Uhr ab Wetzikon, Usterstrasse 64 (Heusser Touristik – Gratisparkplätze vorhanden). Andere Einsteigeorte nach Vereinbarung möglich (z. B. Uster–Hinwil– Rüti, gem. Ihrer Bestätigung/Rechnung). ca. 18.30 Uhr, Ankunft Walenstadt 19.45 Uhr, Programmbeginn ca. 22.30 Uhr, Rückfahrt (Dauer 2½ Std. inkl. Pause) ca. 23.30 Uhr, Rückkehr im Oberland Kosten Fr. 170.– TCS-Mitglieder (1 Begleitperson fährt zum gleichen Tarif), Fr. 180.– Nichtmitglieder inkl. Fahrt mit Reisecar und Sitzplatz 1. Kategorie 24. Juli 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.7.10

Furka-Dampfbahn Montag, 14. Juli, und Montag, 21. Juli 2014 Montag, 11. August, und Sonntag, 28. September 2014 Die Furka-Dampfbahn-Strecke ist eine der bekanntesten Nostalgie-Strecken der Schweiz, und wir bieten Ihnen dieses wunderbare Erlebnis zum Aktionspreis an. Rasche Buchung empfohlen, da Platzzahl beschränkt. Abfahrtszeiten und Einsteigeorte 6.35 Uhr, Uster Bahnhof (Seite Industriestrasse / Velo Flatera) 6.50 Uhr, Heusser Touristik (kostenloser Parkplatz) 7.00 Uhr, Wetzikon Bahnhof (Rampe / Velo Plus) 7.20 Uhr, Rüti Bahnhof Reiseprogramm Fahrt via Sattel–Seewen–Flüelen–Realp, 10.15 Uhr Fahrt mit der Furka-Dampfbahn nach Oberwald, Ankunft 12.25 Uhr. Weiterfahrt zum Grimselpass, Mittagessen im Rest. Alpenrösli. Heimreise via Meiringen– Brünigpass–Zug–Sihlbrugg–Oberland, Rückkehr ca. 19.00 Uhr. Preise Fr. 99.– für TCS-Mitglieder (1 Begleitperson fährt zum gleichen Preis) Fr. 114.– für Nichtmitglieder inklusive Fahrt mit modernem Reisecar, Kaffee und Gipfeli, Fahrt mit dem Furka-Dampfzug, feines 3-GangMenü auf dem Grimselpass 14. Juli 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.7.7 21. Juli 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.7.8 11. August 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.8.2 28. September 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.9.5

28. Herbstwanderung in die Region Trogen-Ruppenpass (Landmark)Gäbris-Bühler Samstag, 13. September 2014 bei jeder Witterung Wanderleiter: Paul Meyer, Hofacher 32, 8627 Grüningen, Tel. 044 935 23 54, E-Mail: paulmeyer@hispeed.ch Programm Wanderung: Vormittags: Ruppenpass 1003 m ·ü. M. (Landmark)–Gäbris 1250 m ü. M. Nachmittags: Gäbris–Kriegersmühle–Bühler Bergauf ca. 250 Meter, bergab ca. 400 Meter, total ca. 12 km. Abfahrten (Einsteigeorte 2 Cars): 7.10 Uhr, Bahnhof Uster (Güterbahnhofseite bei Velo Flatera) 7.10 Uhr, zweiter Car ab Bahnhof Pfäffikon ZH 7.25 Uhr, Eisstadion Wetzikon 7.30 Uhr, Bahnhof Hinwil 7.40 Uhr, Busparkplatz Bahnhof Rüti (neu) Fahrt: via Wil–St.Gallen–Trogen zum Ruppenpass (Landmark), Frühstück unterwegs.

KURSE & VERANSTALTUNGEN 13

Vormittags: ca. 11 Uhr, Wanderung vom Ruppenpass zum Gäbris (1½ Std). Mittagessen: ca. 12.45 Uhr im Restaurant «Oberer Gäbris». Nachmittags: ca. 14.45 Uhr, zweiter Teil der Wanderung Gäbris–Kriegersmühle–Bühler (ca. 2 Std.). Rückfahrt: ca. 17.15 Uhr ab Bühler. Abendessen: ca. 18.15 Uhr im Restaurant Nollen. Ankunft: gegen 20.30 Uhr im Zürcher Oberland. Kosten: Fr. 70.– pro Person für TCS-Mitglieder und eine Begleitperson; Fr. 100.– pro Person für Nichtmitglieder und jede weitere Person. Im Preis inbegriffen sind die Carfahrt und 3 Mahlzeiten, jedoch keine Getränke. Anmeldung bis spätestens Freitag, 22. August, mit Anmeldetalon an: Paul Meyer, Hofacher 32, 8627 Grüningen. Das detaillierte Wanderprogramm mit Einzahlungsschein wird Ihnen bis Montag, 25. August 2014, zugestellt. Die Anmeldungen sind nach Eingang der Zahlung (spätestens 5. September) definitiv. Freuen Sie sich mit dem Wanderleiter auf eine schöne Herbstwanderung im Appenzellerland.

Nicht inbegriffen – Reise- und Annullierungskosten-Versicherung (Fr. 21.–) – Auftragspauschale Fr. 30.– pro Auftrag – Getränke Programm- und Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen der ZRT Zermatt Rail Travel AG. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Anmeldung! Anmeldung bei Patrizia Tharin, Letaba Travel AG, Wetzikon, Tel. 044 930 07 16 oder info@letaba.ch 13./14. September 2014: Veranstaltungsnr. ZH4.9.4

Winterthur Jahresprogramm 2014 2. Juli 27. Aug. 8.–10. Sept. 9. Sept.

Panoramafahrt mit dem Glacier-Express Samstag/Sonntag, 13./14. September 2014 Reiseprogramm 1. Tag Individuelle Anreise mit der Bahn in 2. Klasse nach Chur. Um 10.27 Uhr Abfahrt mit dem Glacier-Express in Chur. Alpenfahrt im komfortablen Panoramawagen 2. Klasse von Chur nach Zermatt. Die Panoramafahrt führt Sie durch die Rheinschlucht, über den 2033 Meter hohen Oberalppass und durch das liebliche Goms nach Zermatt. Unterwegs wird Ihnen ein feines Mittagessen direkt an den Sitzplatz serviert. 16.00 Uhr Ankunft in Zermatt, Gepäcktransfer ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im schönen Dreisternehotel Perren. 2. Tag Frühstücksbüffet. Ganzer Tag zur freien Verfügung im verkehrsfreien Matterhorndorf. Ihr Reiseleiter wird Sie über die verschiedenen Ausflüge informieren. Sie haben z. B. die Möglichkeit, mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat oder mit den Luftseilbahnen zum Kleinen Matterhorn zu fahren. Gepäcktransfer zum Bahnhof. 16.13 Uhr Abfahrt mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Visp. 17.57 Uhr Abfahrt in Visp durch den Lötschberg-Basistunnel via Bern nach Zürich. 19.58 Uhr Ankunft in Zürich, individuelle Heimreise an Ihren Wohnort. Pauschalpreis pro Person Im Doppelzimmer mit Halbtax-Abo Fr. 390.– Zuschlag Einzelzimmer für 1 Nacht Fr. 20.– Zuschlag Reise in 2. Kl. ohne Halbtax-Abo Fr. 120.– Bahnfahrt in 1. Kl. mit Halbtax-Abo (Wohnort–Chur und Zermatt–Wohnort) Fr. 50.– Ermässigungen GA 1. Klasse Fr. 120.– GA 2. Klasse (Reise in 2. Klasse) Fr. 120.– Inbegriffen – Bahnfahrt in 2. Klasse ab Wohnort nach Chur und zurück ab Zermatt (Basis mit Halbtax-Abo) – Fahrt im Panoramawagen 2. Klasse des GlacierExpress von Chur nach Zermatt inkl. Zuschlag – Mittagessen am 1. Tag im Panoramawagen des Glacier-Express – 1 Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel Perren in Zermatt – Gepäcktransfer am An- und Abreisetag in Zermatt – Reiseleiter ab Chur (1. Tag) bis Visp (2. Tag) – Pro Zimmer ein Reiseführer Glacier-Express – Reservationen und Taxen – Reisedokumentation

ZH 5

13. Sept. 18. Sept. 27. Okt. 1. Nov. 7. Nov. 29. Nov. 5.+6. Dez.

E-Bike-Schnupperkurs in Winterthur Kulinarische Entdeckungsreise Fahrzeugkontrolle Stützpunkt Winterthur Ohringen Gratis-Fahrzeugkontrolle Stützpunkt Winterthur, 18–20 Uhr Erlebnis Autobau: Besichtigung Nachtwächterführung Schaffhausen Check-up-Kurs – Testen Sie Ihre Fahrtüchtigkeit Besichtigung Zuckerfabrik Frauenfeld Theaterabend im Wolferhaus Fondueplausch Weihnachtsmarkt Colmar/Strassburg

Tickets/Anmeldung Für Anlässe der TCS-Gruppe Winterthur läuft der Vorverkauf ausschliesslich über Winterthur Tourismus: – Schalter im Hauptbahnhof Winterthur: Öffnungszeiten Mo–Fr 8.30–18.30 Uhr, Sa 8.30–16 Uhr; Bar- oder Kartenzahlung. – Telefon: 052 267 68 88: Mo–Sa jeweils 9–12 Uhr; Kreditkartenzahlung; Zustellung per Post oder abholen bei Winterthur Tourismus. – www.ticket.winterthur.ch: Kreditkartenzahlung; Zustellung per Post, abholen bei Winterthur Tourismus oder print@home. Die Kosten für Postversand (Fr. 4.50/Auftrag) und für print@home (Fr. 1.–/Ticket) werden dem Ticketkäufer zusätzlich belastet. Pro Mitgliederausweis werden maximal 2 Tickets abgegeben.

Mehr Sicherheit, mehr Fahrvergnügen E-Bikes, Fahrräder mit Elektro-Zusatzantrieb, haben einen richtigen Boom ausgelöst. Aber nicht nur die Verkaufszahlen steigen stetig, sondern auch die Unfälle. Leider werden die Risiken oft unterschätzt. Ein Kurs beim TCS Sektion Zürich hilft Ihnen, Ihr E-Bike verkehrssicher zu benutzen. Ziel Nach einem Theorieteil, der durch unsere Moderatoren des TCS Sektion Zürich und einem Fachspezialisten von Stöckli Swiss Sport bestritten wird, geht es auf die Piste. Auf der geschlossenen Piste kann ein Geschicklichkeitsparcour absolviert werden. Eine Vollbremsung und die Einschätzung der eigenen Geschwindigkeit gehören auch zum Kursangebot. Die E-Bikes mit verschiedenen Motorenstärken werden durch Stöckli Swiss Sports geliefert und erklärt. E-Bike-Schnupperkurs Mittwoch, 2. Juli 2014, von 13 bis 16.30 Uhr im Verkehrsgarten Winterthur Preis Mitglieder: Fr. 70.– Preis Nichtmitglieder: Fr. 120.– Die Unterstützung des Fonds für Verkehrssicherheit (VSR) ist bereits vom Kursgeld abgezogen.


14 KURSE & VERANSTALTUNGEN Bekleidung: Der Witterung entsprechend (evtl. Regenschutz). Falls vorhanden Velohelm mitnehmen. Anmeldung: Telefonisch beim TCS Sektion Zürich, Tel. 058 827 17 17. Anmeldung unter Angabe von Kursdatum, Name/Vorname, Strasse/Nr., PLZ/Ort, Tel-Nr., E-Mail-Adresse, TCS-Mitglieder-Nr., Stöckli-Kunde, Velohelm JA/NEIN. Sie erhalten eine schriftliche Kursbestätigung mit Kursort und -beginn. Die Teilnehmerzahl ist pro Kurs auf max. 12 Teilnehmer beschränkt.

Kontaktstelle TCS-Gruppe Winterthur Standort: Winterthur Tourismus, im Hauptbahnhof, 8401 Winterthur TCS-Dienstleistungen: Verkauf Autobahnvignetten Schweiz/Österreich/Italien, deutsche Umweltplaketten, TCS-Campingführer, ETI-Schutzbriefe, AssistaRechtsschutzversicherungen usw. Schalteröffnungszeiten: Mo–Fr 8.30–18.30 Uhr, Sa 8.30–16.00 Uhr. TCS-Telefon 052 267 68 88: Mo– Sa, jeweils von 9 bis 12 Uhr. Für weitergehende oder spezielle Fragen wenden Sie sich bitte unter der Nummer 0844 888 111 an TCS Schweiz. Haben Sie Fragen zur TCS-Gruppe Winterthur, bitte Mail an praesident@ tcs-winterthur.ch.

Unentgeltlicher Rechtsdienst Der unentgeltliche Rechtsdienst steht unseren Mitgliedern für eine einmalige Beratung bei rechtlichen Fragen rund ums Auto und den Strassenverkehr zur Verfügung. Die Beratung findet ausschliesslich nach

TCS ZÜRICH 19. JUNI 2014 TOURING NR. 11

telefonischer Voranmeldung bei den Rechtskonsulenten der TCS-Gruppe Winterthur statt: lic. iur. Stefan Unholz, Rechtsanwalt, Stadthausstrasse 39, 8402 Winterthur, Tel. 052 213 31 30. lic. iur. Marcus Wiegand, Wiegand Kübler Rechtsanwälte, Stadthausstrasse 125, 8401 Winterthur, Tel. 052 213 31 21.

Homepage und Newsletter:

19. Sept. 22.–26. Sept. 11. Okt. 3.–7. Nov. 15. Nov. 25. Nov. November Dezember Januar 2015

Immer aktuell informiert

Weitere Infos unter: www.tcs-zu.ch

Auf www.tcs-zueri.ch und www.tcs-winti.ch finden Sie laufend die Ausschreibungen der aktuellen Veranstaltungen der TCS-Gruppe Winterthur. Zudem können Sie unseren Newsletter abonnieren: Wir senden Ihnen dann automatisch die neuesten Veranstaltungsausschreibungen per Mail zu.

Unterland

ZH 6 www.tcs-zu.ch

Jahresprogramm 2014 23.–27. Juni 9. Juli

Mobile Fahrzeugkontrolle Wallisellen TCS-Tag für Kinder, Sportanlage Erlen 13.–18. Juli Jugendfahrlager, Atzmännig 25. Juli Autowerksbesichtigung Audi (ausgebucht) 22. Aug. Golf-Anlass 29. Aug. Ladies Night 10. Sept. Verkehrshelferinnen-Tag 15.–17. Sept. Mobile Fahrzeugkontrolle Bachenbülach 18.–20. Sept. Formel-1-Taxifahrt

Refresher-Nothilfekurs Mobile Fahrzeugkontrolle Dielsdorf Tachokontrolle Stadel Mobile Fahrzeugkontrolle Kloten Jahresball Blutspendeaktion Dielsdorf Lichtkontrolle Bezirk Dielsdorf Stadtrundgang Zürich für Frauen Blutspendeaktion Neerach

TCS-Prüfmobil 23.–27. Juni 2014 Parkplatz neben dem Glattzentrum Siehe Ausschreibung in der Tagespresse. Anmeldung erforderlich: verkehrssicherheit@tcs.ch oder Tel. 058 827 17 17. Gratistest am 24. und 26. Juni jeweils von 18 bis 20 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.

AGS Formel-1-Renntaxifahrt vom 18. bis 20. September 2014 Wenn der Werkspilot auf die Bremse tritt und die 650° C heissen Kohlefaser-Bremsscheiben für eine gewaltige Verzögerung sorgen, dann nicken die Fahrgäste stets kräftig mit dem Kopf. Sie nicken aus Anerkennung, aber viel mehr noch, weil sie den enormen Kräften, die auf ihren Kopf einwirken, kaum standhalten können. Gönnen Sie sich dieses einmalige Erlebnis und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Formel 1: von 0 auf 200 km/h in unter 5 Sekunden, von 270 auf 50 km/h in nur 50 Metern!

«Liebe TCS-Mitglieder, es gibt unzählige Gründe, warum Sie Ihren Wagen mit Vorteil bei uns im Technischen Zentrum statt im Strassenverkehrsamt vorführen. Hier sind meine 6 Favoriten: 1. Sie als TCS-Mitglied erhalten beim Vorführen ein GESCHENK zur Auswahl.

Jürg Stauber Prüfstellenleiter

2. Ihren Terminwunsch berücksichtigen wir immer. – Oder doch fast immer.

3. Unsere gemütliche Lounge mit Lesestoff, Super-Kaffee- und Getränkestation steht Ihnen zur Verfügung. 4. Oder Sie besuchen unseren TCS-Shop oder das Bistro im Tankstellen-Trakt. 5. Interessiert Sie, wie die Prüfung Ihres Wagens abläuft? – Sie können dem Experten über die Schulter gucken. Und er wird Ihnen bestimmt das eine oder andere erklären.

6. Komfortabel sind unsere Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch bis 19 Uhr. – Und zudem sind bei uns

»

täglich 2 mal Nachkontrollen möglich.

MFK im TCS Technischen Zentrum in Volketswil: freundlich & unkompliziert | komfortabel & sympathisch PS: Haben Sie übrigens gewusst, dass Sie sich nicht nur telefonisch unter 058 827 17 17 für die Motorfahrzeugkontrolle anmelden können, sondern auch online? – www.mfk-tcs.ch


KURSE & VERANSTALTUNGEN 15

TOURING NR. 11 19. JUNI 2014 TCS ZÜRICH

1. Tag – Abflug mit SWISS Zürich–Nizza – kleine Stadtrundfahrt in Nizza – Transfer zum 3-Stern-Hotel Mercure Grimaldi im Stadtzentrum von Nizza – Abend zur freien Verfügung (Flanieren, Shoppen, Nachtessen, Ausgang) 2. Tag – Carfahrt entlang der schönen und abwechslungsreichen Küstenstrasse – freie Mittagspause in Sainte-Maxime – Mittagessen, Flanieren, Shoppen usw. – Transfer zur Rennstrecke Circuit du Var – Werksbesichtigung bei AGS Formel 1 – Taxifahrt im Formel-1-Doppelsitzer – Besichtigung eines Weinguts mit anschliessender Weindegustation in idyllischer und ruhiger Umgebung – Nachtessen im Weingut – Rückfahrt nach Nizza 3. Tag – Ausflug nach Monaco – Besichtigung des Fürstenschlosses – Besichtigung des malerischen Eze-Village – Transfer zum Flughafen Nizza – Rückflug mit SWISS Nizza–Zürich Spezialpreis für TCS-Mitglieder Sektion Zürich: Fr. 1500.– (DZ/ZF) mit F1-Taxi statt Fr. 1650.– Fr. 950.– für Begleitperson ohne F1-Taxi statt Fr. 1100.– Anmeldung an: Peter Knoedler, Postfach 262, 8155 Niederhasli, oder an p.knoedler@tcs-zu.ch. Tel. Auskunft: 079 649 20 09

«Badeplausch» in der Sportanlage Erlen in Dielsdorf Mittwoch, 9. Juli 2014 Das überdachte und offene Freibad Erlenpark bietet Platz zum Planschen, Schwimmen, Tauchen oder einfach, sich im Wasser zu vergnügen. Die TCS-Gruppe Unterland lädt alle Jugendlichen bis 17 Jahre zu diesem Badeplausch in die Sportanlage Erlen in Dielsdorf ein. Ort: Sportanlage Erlen, Niederhaslistrasse, 8157 Dielsdorf Zeit: von 12 bis 17 Uhr Gratiseintritt

Voranzeigen Fr, 22. August 2014, Golf-Turnier Fr, 29. August 2014, Ladies Night in der Amag Kloten Do–Sa, 18.–20. September 2014, Formel-1-Taxifahrt, Monte Carlo/Nizza Weitere Infos unter: www.tcs-zu.ch.

Unentgeltlicher Rechtsdienst Den Mitgliedern der TCS-Gruppe Unterland steht der unentgeltliche Rechtsdienst im Rahmen einer einmaligen Beratung zur Verfügung, die alle Fragen umfasst, die das Auto und den Strassenverkehr betreffen. Zum Beispiel, – wenn Sie nicht wissen, ob eine Verkehrsbusse berechtigt ist – wenn Sie unschlüssig sind, ob Sie einen Vertrag unterschreiben sollen, der Ihnen beim Kauf eines Autos vorgelegt wird – wenn Sie Ärger im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Autos haben – wenn Sie in Verbindung mit einem Verkehrsunfall Schadenersatzansprüche zu stellen haben usw. Die Beratungen finden statt beim Rechtskonsulenten der TCS-Gruppe Unterland: lic. iur. Markus A. Pauli, Rechtsanwalt, Mattenweg 4, 8192 Glattfelden, Tel. 044 867 18 09.

Horgen

ZH 7

Programmvorschau 2014 Mi, 25. 6. Fr, 27. 6. Sa, 5. 7. Sa, 5. 7. Mo–Fr, 14.–18. 7.

Mo, 28. 7. Fr, 8. 8. Sa, 9. 8. So, 24. 8. Do, 28. 8. So, 7. 9. Do, 18. 9. So–Fr, 21.–26. 9. Mi, 24. 9. Sa, 27. 9.

Kinderkonzert mit Andrew Bond, Horgen Blumeninsel Mainau (Tagesausflug mit Car/Schiff) TCS-Familien-Sicherheitstag, Horgen Avenches Opéra «Carmen» Mobile Prüfstation, Wädenswil Werkhof Neubüel (KEINE Abendchecks) Furka-Dampfbahn Erstfeld, Neat-Führung Bregenzer Festspiele «Die Zauberflöte» TCS-Zmorge – Richterswil, Horn E-Bike-Schnupperkurs Herbstwanderung: MelchseeFrutt Elsass – Europäisches Patchwork-Forum Velowoche im Tirol Autofahren heute / Check-up Operettenbühne Hombrechtikon «Zar und Zimmermann»

Fordern Sie das Jahresprogramm 2014 mit weiteren geplanten Veranstaltungen an unter Angabe von Name, Vorname, Adresse, PLZ, Wohnort, Mitgliednummer und E-Mail-Adresse bei: TCS Sektion Zürich, Präsident Gruppe Horgen, Urs Gerteis, c/o A. Ramseier, Göldistrasse 4, 8805 Richterswil, oder per E-Mail: tcs.horgen@hispeed.ch

Andrew Bond – Kinderkonzert zum Mitsingen Mittwoch, 25. Juni 2014 Andrew Bond live in Horgen Ort: Evang.-Ref. Kirchgemeindehaus, Kelliweg 21, 8810 Horgen Beginn: 15 Uhr (Saalöffnung 14.30 Uhr) Im Foyer ab 13.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr: GratisGesichtsmalerei/Getränkeverkauf. Ticketpreise: Kinder Fr. 12.– (bis 14 Jahre) Erwachsene Fr. 20.–. Ticket-Bestellungen unter tcs.horgen@hispeed.ch.

TCS-Familien-Sicherheitstag Samstag, 5. Juli 2014 Der Familien-Sicherheitstag bietet von 10 bis 16 Uhr auf dem Dorfplatz Horgen und dem Schulhausareal Berghalden viele interessante und spannende Attraktionen. Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns! Ausführliche Informationen finden Sie auf Seite 7 oder unter www. tcs-zueri.ch > Gruppen > Horgen > Familien-Sicherheitstag.

Opernfestival Avenches 2014 – «Carmen» Samstag, 5. Juli 2014 Carmen, eine Oper in vier Akten von Georges Bizet, gehört zu den beliebtesten und meistaufgeführten Werken des Opernrepertoires. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.tcszueri.ch > Gruppen > Horgen > Opernfestival Avenches.

www.tcs-zueri.ch

Mobile Prüfstation – Wädenswil, Werkhof Neubüel Montag bis Freitag, 14. bis 18. Juli 2014 (keine Abendkontrollen) Die modernst eingerichtete mobile Prüfstation macht wieder Halt in Wädenswil. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 8 oder unter www.tcs-zueri.ch > Service, Kontrollen > Mobile Prüfstation. Wichtig: Alle Tests sind nur mit Voranmeldung möglich. Anmeldung und weitere Infos (Preise, Dauer usw.): TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil, Tel. 058 827 17 17, E-Mail: verkehrssicherheit@ tcs.ch. Die beliebten Gratis-Fahrzeugkontrollen für TCS-Mitglieder werden beim nächsten Einsatz der Mobilen Prüfstation in unserem Bezirk im Oktober wieder möglich sein (Richterswil, Parkplatz Hafen).

Furka-Dampfbahn – Nostalgie pur Montag, 28. Juli 2014 Nach der Inbetriebnahme des Basistunnels zwischen Realp und Oberwald im Jahr 1982 sollte die FurkaBergstrecke dem Abbruch und Zerfall preisgegeben werden. Das nur in den Sommermonaten befahrbare, touristische und eisenbahntechnische «Herzstück» der ehemaligen Furka-Oberalp-Bahn wurde aber gerettet. Eisenbahn-Enthusiasten und Bergbegeisterte vollbrachten in mehr als 28-jähriger, mühsamer Aufbauarbeit das von vielen für unmöglich Gehaltene. Sie holten auch die nach dem Zweiten Weltkrieg nach Vietnam verkauften Dampflokomotiven in die Schweiz zurück. Hirzel–Erstfeld–Andermatt–Realp. Fahrt mit der Dampfbahn bis Oberwald. Mittagessen im Restaurant Alpenrösli auf dem Grimselpass. Heimreise via Meiringen– Brünig–Luzern. Abfahrten: 6.40 Uhr, Adliswil, Bahnhof SZU* 6.50 Uhr, Thalwil, Chilbiplatz* 7.00 Uhr, Horgen, Allmend* 7.10 Uhr, Wädenswil, Neubüel* 7.20 Uhr, Hirzel, Garage Bührer Reisen AG (Gratisparkplätze) (*Parking ist Sache der Teilnehmer) Rückkehr: ca. 19 Uhr Preis: für Carfahrt, Furka-Dampfbahn und Mittagessen (ohne Getränke) Fr. 105.–/Person; TCS-Mitglieder Fr. 85.–/Person. Anmeldung: schriftlich mit Talon (Seite 16) mit Angabe des gewünschten Einsteigeortes bis spätestens Montag, 21. Juli 2014, an: Bührer Reisen Hirzel, Zugerstr. 3, 8816 Hirzel (Tel. 044 729 92 41) oder per E-Mail mit allen Angaben an: info@buehrer-reisen.ch.

Besuch der NEAT-Baustelle in Erstfeld Freitag, 8. August 2014 Mit dem Car fahren wir nach Erstfeld zur NEAT-Baustelle. Gemeinsam besuchen wir das Info-Center und lassen uns ausführlich über dieses Projekt informieren. Anschliessend sind wir den ganzen Vormittag mit unseren Führern unterwegs auf der NEAT-Baustelle. Mit Helm und Sicherheitskleidung ausgerüstet steigen wir in Kleinbusse, die uns durch den Zugangsstollen in Amsteg in den Gotthard-Basistunnel bringen. Dort schnuppern wir beim Rundgang zu Fuss Tunnelluft. Gleichzeitig erklären Ihnen Besucherführer die vielfältigen Arbeitsschritte im Tunnelbau. Zum Mittagessen geht es in die NEAT-Kantine zum obligaten Mineurenmenü. Nach dem Essen fahren wir mit dem Car nach Brunnen, wo wir ins Dampfschiff nach Luzern umsteigen. In Luzern erwartet uns der Car für die Rückfahrt an den Zürichsee.


16 KURSE & VERANSTALTUNGEN Abfahrten: 7.10 Uhr, Adliswil, Bahnhof SZU* 7.20 Uhr, Thalwil, Chilbiplatz* 7.30 Uhr, Horgen, Allmend* 7.40 Uhr, Wädenswil, Neubüel* 7.50 Uhr, Hirzel, Garage Bührer Reisen AG (Gratisparkplätze) (*Parking ist Sache der Teilnehmer) Rückkehr: ca. 19 Uhr Preis für Carfahrt, NEAT-Baustellenbesichtigung, Mittagessen (ohne Getränke) und Dampfschifffahrt nach Luzern: Fr. 133.–/Person (Halbtax: Fr. 115.–, GA: Fr. 100.–); TCS-Mitglieder: Fr. 113.–/Person (Halbtax: Fr. 95.–, GA: Fr. 80.–). Anmeldung: Schriftlich mit Talon (Seite 16) mit Angabe des gewünschten Einsteigeortes bis spätestens Freitag, 1. August 2014, an: Bührer Reisen Hirzel, Zugerstrasse 3, 8816 Hirzel (Tel. 044 729 92 41) oder per E-Mail mit allen Angaben an: info@buehrer-reisen.ch.

Bregenzer Festspiele – «Die Zauberflöte» Samstag, 9. August 2014 Was beginnt wie ein Märchen, wird zum phantastischen Spiel zwischen Zauberposse und Freimaurer-Mystik: «Die Zauberflöte» verbindet eine Liebesgeschichte mit den grossen Fragen der Aufklärung, stellt fidelen Vogelfänger-Charme neben königliche Rachsucht und bezaubert mit einer Musik zwischen munteren Melodien und verliebten Arien, zwischen halsbrecherischen Koloraturen und geheimnisvollen Chorälen. Geniessen Sie

TCS ZÜRICH 19. JUNI 2014 TOURING NR. 11

dieses Lustspiel von Wolfgang Amadeus Mozart auf der spektakulären Seebühne. Abfahrten (wir fahren mit zwei Cars): 15 Uhr, Hirzel, Garage Bührer Reisen AG (Gratisparkplätze) 15 Uhr, Adliswil, Bahnhof SZU (Seite Bushaltestellen)* 15.10 Uhr, Thalwil, Chilbiplatz (Dorfstrasse)* 15.10 Uhr, Horgen, Parkplatz Allmend (Einsiedlerstrasse)* 15.25 Uhr, Wädenswil, Parkplatz Wirtschaft zum Neubüel 15.35 Uhr, Richterswil, Parkplatz KESO/ASSA ABLOY (*Parking ist Sache der Teilnehmer) Vorstellungsbeginn: 21 Uhr Rückfahrt: ½ Std. nach Vorführungsende, Ankunft ca. 2.30 Uhr Kosten: Fr. 165.–/Person für Eintritt (Karten Kategorie 3, Aufgang B & D links), Carfahrt und Nachtessen (ohne Getränke). Nachtessen: Messmer Hotel am Kornplatz, Bregenz, Österreich. Fahrt und Nachtessen finden bei jeder Witterung statt. Die Aufführung kann bekanntlich annulliert oder abgebrochen werden. Bei wetterbedingtem Ausfall der Vorführung oder weniger als 60 Minuten Spielzeit erfolgt eine Rückvergütung von Fr. 100.–/Person, sofern wir Erstattung vom Veranstalter erhalten. Anmeldung: Schriftlich mit Talon (Seite 16) mit Angabe des gewünschten Einsteigeortes bitte an: Peter Pfeiffer, Im Späten 17, 8906 Bonstetten oder mit allen Angaben gemäss Talon per E-Mail an: peter_pfeiffer@bluewin.ch.

Limmattal Kontakt TCS-Gruppe Zürcher Limmattal Postfach 729, 8953 Dietikon E-Mail: tcslimmat08@bluewin.ch Internet: www.tcs-limmattal.ch

Unentgeltlicher Rechtsdienst Den Mitgliedern der TCS-Gruppe Limmattal steht der unentgeltliche Rechtsdienst im Rahmen einer einmaligen Beratung zur Verfügung, die alle Fragen umfasst, welche das Auto und den Strassenverkehr betreffen. Zum Beispiel: – wenn Sie nicht wissen, ob eine Verkehrsbusse berechtigt ist – wenn Sie unschlüssig sind, ob Sie einen Vertrag unterschreiben sollen, der Ihnen beim Kauf eines Autos vorgelegt wird – wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Autos haben – wenn Sie in Verbindung mit einem Verkehrsunfall Schadenersatzansprüche stellen wollen usw. Die Beratungen finden beim Rechtskonsulenten der TCS-Gruppe Limmattal statt: lic. jur. Peter Wiederkehr, Rechtsanwalt, Postfach 24, 8953 Dietikon 1, Tel. 044 742 13 11 oder E-Mail p.wiederkehr@bluewin.ch . Bitte Mitgliednummer bereithalten!

Camping Präsident Hans-Ulrich Etter-Wenger Kleinzelglistrasse 6, 8952 Schlieren Mobile: 079 438 34 44

Anmeldetalon Bitte an die organisierende TCS Sektion/Gruppe senden

Club-E-Mail-Adresse, Infoline und Internet E-Mail: info@tcs-ccz.ch; Infoline 079 300 80 66 Internet: www.tcs-ccz.ch

Veranstaltung/Kurs (Titel/Nr.): Name/Vorname: Strasse/Nr.:

Veranstaltungsteam Tel. 079 333 13 88 E-Mail: veranstaltungen@tcs-ccz.ch

Postleitzahl/Ort:

Voranzeigen

Telefon P:

23. August 2014, Grillplausch auf dem Camping Rässenwies in Kleinandelfingen.

Telefon G:

26.–28. September 2014, Teilnahme am Ostschweizer Campingtreffen in Flaach. Achtung: Anmeldeschluss 25. Juli 2014. Infos und Anmeldungen unter veranstaltungen@tcsccz.ch oder schriftlich an: Th. Fässler, TCS CCZ, Geissbüelstrasse 24, 8604 Volketswil.

Telefon G: Mobile: E-Mail: Geburtsdatum:

Gruppe Senioren des TCS-Campingclubs Zürich

Mitgliednummer:

3. Juli, Höck und Grillplausch in der Waldhütte in Aesch ZH, um 11 Uhr (Anmeldung erforderlich).

TCS-Gruppe: Gewünschtes Datum: Anzahl Erwachsene:

ZH 8

Obmann Marcel Schoch, Tel. 044 481 76 95, E-Mail: senioren@tcs-ccz.ch

Anzahl Kinder:

Gewünschter Ort: Zusätzliche Angaben (gemäss Ausschreibung):

www.tcs-zueri.ch Datum: Unterschrift:

11/2014


TCS Zürich, Nr. 11 / 2014