Issuu on Google+

Offizielles Organ der Sektion Zürich des Touringclubs Schweiz

TCS Zürich

Nummer 7 17. April 2014

TCS-Occasions-Test – Unsere Experten begutachten Ihre Wunsch-Occasion neutral TCS-Occasions-Test

TCS-E-Bike-Kurs

Ihr Wagen vom neutralen TCSExperten getestet

E-Bike-Schnupperkurs mit anschliessender Bike-Tour

_ _______ _ _ _ _ _ _ _

3

_ ______________

3

Aktuelles Angebot im TCS-Shop Neu: Rukka Soft Shell Damen- und Herrenjacken _______________ 5


2

EDITORIAL

TCS ZÜRICH 17. APRIL 2014 TOURING NR. 7

Kein Tempo 30 auf Hauptstrassen!

Reto Cavegn, Geschäftsführer der Sektion Zürich

Man kann es drehen und wenden, wie man will, das Schweizer Volk hat ein flächendeckendes Tempo-30Regime mit einer deutlichen Mehrheit abgelehnt. Das gilt für den Zürcher Stadtrat nicht, mit hohem Druck will er der Stadt Zürich flächendeckend Tempo 30 verordnen, teilweise unter dem Deckmantel der Lärmsenkung oder in Form von Versuchsanordnungen. Der TCS Zürich wehrt sich dagegen aus folgenden Gründen: – Tempo 30 hat dort nichts zu suchen, wo sich die Funktion der Strasse und eine Temporeduktion widersprechen, wie zum Beispiel auf Hauptstrassen. – Das Vorhaben der Stadt Zürich, einfach Tempo-30-Tafeln aufzustellen, genügt nicht. Das schafft falsche Sicherheit und kriminalisiert Automobilisten. Das signalisierte Tempo muss mit dem Strassenbild übereinstimmen. – Der TCS Zürich ist nicht grundsätzlich gegen Versuche. Aber uns fehlt aktuell das Vertrauen in den Stadtrat, dass die ausgeschriebenen Versuche objektiv und ergebnisoffen durchgeführt werden. Wir verschliessen uns aber nicht, einen breit und wissenschaftlich abgestützten Versuch bezüglich Tempo 30 und Lärm zu diskutieren, nicht aber auf der Basis der bereits festgelegten Versuchsanordnungen. Was meinen Sie zu Tempo 30 auf Hauptstrassen allgemein oder zu den Versuchen von Tempo 30 auf Hauptstrassen während der Nacht? Ihre Meinung interessiert uns auf

reto.cavegn@tcs.ch oder auf Fax 058 827 27 37. Der Verkehrsombudsmann Zürich ist erfolgreich gestartet. Die zahlreichen Anfragen an Hans Meier zeigen, dass es diese Vermittlerrolle zwischen Verwaltung und Strassenbenutzerinnen und Strassenbenutzern braucht. Haben Sie ein Anliegen, erreichen Sie ihn auf drei Wegen: – Mit dem Telefon: 058 827 17 28 – Per E-Mail: verkehrsombudsmannzuerich@tcs.ch – Via Homepage: www.verkehrsombudsmann.ch Der Frühling kommt. Zeit für Sommerreifen und für die im Keller zwischengelagerten Velos. Dazu gehören auch immer mehr E-Bikes, die das Fahren auf zwei Rädern zur hellen Freude werden lassen. Aber Achtung: E-Bike-Fahren will gelernt sein, mit dem E-Bike ist man ziemlich schnell unterwegs. Darum bieten wir attraktive E-BikeKurse an. Die Liste der E-BikeKurse finden Sie auf www.tcs.ch/de/ der-club/meine-region/zuerich/ kurse/E-Bike-Kurs.php. Der TCS garantiert Ihnen das sorgenfreie Vorwärtskommen mit der kostenlosen E-Bike-Pannenhilfe. Melden Sie sich noch heute an und nützen Sie die Chance, ein E-Bike zu gewinnen: www.tcs.ch/de/assistance/e-bike/ Ich wünsche Ihnen unfall- und staufreie Fahrt in den Frühling. Ihr

TCS Zürich Offizielles Organ der Sektion Zürich des Touringclubs Schweiz www.tcs-zueri.ch Redaktion: Sekretariat der Sektion Zürich des TCS Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil Telefon 058 827 17 17, Telefax 058 827 17 37 Verantwortliche Redaktoren: Reto Cavegn, Geschäftsführer der Sektion Zürich des TCS, E-Mail: reto.cavegn@tcs.ch Silvia Schläpfer, Leiterin Kommunikation, E-Mail: silvia.schlaepfer@tcs.ch Layout: NZZ Print, Postfach, 8021 Zürich, www.nzzprint.ch Inserate: Publicitas Publimag AG, Seilerstrasse 8, 3001 Bern, Telefon 031 387 22 11

TCS-Occasions-Test Unsere Experten prüfen Ihre Wunsch-Occasion neutral auf Herz und Nieren.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 3 TCS-E-Bike-Kurs mit anschliessender Bike-Tour Ein Kurs beim TCS, Sektion Zürich, hilft Ihnen, Ihr E-Bike verkehrssicher zu benutzen.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 3 Neu: Rukka Soft Shell Jacken Ab sofort sind die neuen Damen- und Herrenjacken im TCS-Shop erhältlich. Unbedingt vorbeikommen und profitieren.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 5 Fahrsicherheitskurse Auch dieses Jahr führt die Stadtpolizei Zürich die Kurse «Prüfung gestern – Fahren heute» durch.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 6 Besichtigung der Audi-Werke Erleben Sie mit uns die Geburt eines Audi, von den tonnenschweren Pressen, dem Karosseriebau über die Montage bis zur Fertigstellung.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 7 Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere aktuellsten Veranstaltungen. Unsere Gruppen haben zahlreiche interessante Anlässe und Angebote.

_ _ _ _ _ _ _ _ __________ 8 Italien Food Tour in Zürich Sie mögen italienisches Essen? Wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Wanderung durch die Stadt.

_ _ _ _ _ _ _ _ _________ 15 Öffnungszeiten TCS-Kontaktstellen Winterthur Montag bis Freitag Samstag

Tel. 052 267 68 88 8.30 bis 18.30 Uhr 8.30 bis 16.00 Uhr

Volketswil Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag

Tel. 058 827 17 00 8.00 bis 17.00 Uhr 8.00 bis 19.00 Uhr 8.00 bis 19.00 Uhr 8.00 bis 17.00 Uhr 8.00 bis 17.00 Uhr 10.00 bis 14.00 Uhr


AKTUELL

TOURING NR. 7 17. APRIL 2014 TCS ZÜRICH

3

TCS-E-Bike-Kurs mit anschliessender Bike-Tour Kosten Preis pauschal für TCS-Mitglieder Fr. 110.– Preis pauschal für Nichtmitglieder Fr. 160.– (im Preis inbegriffen sind Mittagessen, Kaffee/Gipfeli in der Pause) Die Unterstützung des Fonds für Verkehrssicherheit (VSR) ist bereits vom Kursgeld abgezogen.

Montag, 12. Mai 2014, oder Mittwoch, 4. Juni 2014, jeweils von 9 bis 17.30 Uhr Mehr Sicherheit, mehr Fahrvergnügen E-Bikes, Fahrräder mit Elektro-Zusatzantrieb, haben einen richtigen Boom ausgelöst. Aber nicht nur die Verkaufszahlen steigen stetig, sondern auch die Unfälle. Leider werden die Risiken oft unterschätzt. Ein Kurs beim TCS Sektion Zürich hilft Ihnen, Ihr E-Bike verkehrssicher zu benutzen. Ziel Nach einem Theorieteil, welcher durch unsere Moderatoren der TCS Sektion Zürich und einen Fachspezialisten von Stöckli Swiss Sport bestritten wird, geht es auf die Piste. Auf der geschlossenen Piste kann ein Geschicklichkeitsparcours absolviert werden. Eine Vollbremsung und die Einschätzung der eigenen Geschwindigkeit gehören auch zum Kursangebot. Die E-Bikes mit verschiedenen Motorenstärken wer-

Bike-Tour den durch Stöckli Swiss Sports geliefert und erklärt. E-Bike-Schnupperkurse mit anschliessender Bike-Tour – Mo, 12. Mai 2014, 9–17.30 Uhr Hinwil, VSZ Betzholz, anschl. Bike-Tour – Mi, 4. Juni 2014, 9–17.30 Uhr Hinwil, VSZ Betzholz, anschl. Bike-Tour Programmablauf 9–12.30 Uhr: E-Bike-Schnupperkurs, Kurs-Zielsetzung, Theorie, Vorschriften, Betriebssicherheit,

(Bild: Flyer) praktische Übungen, Zusammenfassung und Schlussbesprechung. 12.30–13.30 Uhr: Mittagessen 13.30–17.30 Uhr: Bike-Tour, Zürcher Oberland. Immer mehr gleichgesinnte E-Bike-Fahrende treffen sich zu gemeinsamen Ausfahrten. So haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, das Gelernte unter kundiger Leitung auf einem durch den TCS markierten Veloweg im Zürcher Oberland zu testen. Auf einer Route von ca. 30 km werden Sie verschiedenen Situationen begegnen, die auch für das Fahren mit den E-Bikes wichtig sind.

Bekleidung Der Witterung entsprechend (evtl. Regenschutz). Falls vorhanden Velohelm mitnehmen. Anmeldung Telefonisch bei der TCS Sektion Zürich, Tel. 058 827 17 17. Anmeldung unter Angabe von Kursdatum, Name/Vorname, Strasse/Nr., PLZ/Ort, Tel.-Nr., E-Mail-Adresse, TCS-Mitglieder-Nr., Stöckli-Kunde, Velohelm ja/nein. Sie erhalten eine schriftliche Kursbestätigung mit Kursort und -beginn. Die Teilnehmerzahl ist pro Kurs auf max. 12 Teilnehmer beschränkt.

Ein TCSest Occasions-T dauert nur 90 Min.

Nach dem TCS-Occasions-Test wissen Sie es. TCS Sektion Zürich Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil, 058 827 17 17, www.occasions-test.tcs.ch


NEU 2014

Auf dem Irrawaddy & Myanmar «Road to Mandalay» – Magische Momente

19 Tage an sion inkl. Vollpeng und Bord, Flu Ausflüge

Getränke wie Inklusive lokale Bier an Bord! Softdrinks und

Fr.

7190.–

Reisedaten 2014/2015 29.10.–16.11.14 17.01.–04.02.15 10.03.–28.03.15

24.11.–12.12.14 12.02.–02.03.15

Preise pro Person

Fr.

Kabinentyp

Katalog- SofortPreis Preis 2-Bett-Kabine, Hauptdeck 7890.– 7190.– 2-Bett-Kabine, Oberdeck 8890.– 8190.– 2-Bett-Kabine Hauptdeck zur Alleinbenützung 8690.– 7990.– 2-Bett-Kabine Oberdeck zur Alleinbenützung 9790.– 9090.– Sofort-Preis – beschränkte Verfügbarkeit Unsere Leistungen

1. Tag: Schweiz–Yangon (Myanmar). Linienflug nach Yangon mit Umsteigen. 2. Tag: Yangon (Myanmar). Ankunft in Yangon. Transfer in Ihr Hotel. Stadtrundfahrt. Willkommensdinner und Hotelübernachtung (A). 3. Tag: Yangon–Irrawaddy Delta. Fahrt Richtung Delta. Sie passieren den Twante-Kanal, der den Yangon mit dem Irrawaddy-Delta verbindet (FMA). 4. Tag: Danupyu. Stopp in der kleinen Stadt Danupyu mit geschäftigem Hafen und flirrendem Markt (FMA). 5. Tag: Manaung. Besuch des schläfrigen Delta-Dorfs Manaung. Anschliessend Fahrt flusssaufwärts auf dem Irrawaddy (FMA). 6. Tag: Prome (Myanmar). Besichtigung des archäologischen Feldes von Thiriyakittiya (FMA). 7. Tag: Minhla–Gwechaung–Magwe (Myanmar). Heute steht die Besichtigung der Festungen Minhla und Gwechaung auf dem Programm. In Magwe gelangen Sie mit Fahrrad-Trishaws über ein Labyrinth von Pfaden FLUSSREISEN 2014

zur prachtvollen Myatthalon-Pagode (FMA). 8. Tag: Sale (Myanmar). Lernen Sie heute das Kloster Youtsaun Kyaung mit seinen beeindruckenden Holzschnitzereien kennen (FMA). 9.–10. Tag: Bagan (Myanmar). Bagan ist überwältigend und als Weltkulturerbe mit mehr als 3000 antiken Tempeln, Stupas, Pagoden und Palästen geschützt (FMA). 11. Tag: Yandabo (Myanmar). Nachdem das Schiff den ganzen Tag weiter stromaufwärts zum Chindwin–Zustrom gelangt ist, wird am Abend in Yandabo angelegt. Besuch einer Schule (FMA). 12. Tag: Mandalay–Amarapura (Myanmar). Besichtigung durch Mandalay zur legendären Mahamuni-Pagode oder zum mit TeakholzSchnitzereien verzierten Kloster Shwe-im-bin. Erkundung der Königsstadt Amarapura (FMA). 13. Tag: Kyaungmyoung (Myanmar). Besichtigung der spektakulären Töpfereien von Kyaukmyoung. Hier werden unter anderem Tontöpfe produziert, die bis über 200 Liter Wasser fassen können (FMA). 14. Tag: Fahrt zur dritten Schlucht (Myanmar). Die Fahrt beginnt am Ende der dritten

Schlucht und führt Sie langsam flussaufwärts bis zum Dorf Ma Le, das am Anfang der Schlucht liegt. Nach einem Besuch des Dorfes fährt die «RV Pandaw II» wieder flussabwärts (FMA). 15. Tag: Mingun (Myanmar). In Mingun können Sie die grösste, intakte Glocke der Welt und die imposanten Überreste einer Backsteinpagode bestaunen. Gleich daneben liegt die weisse Hsinbyume-Pagode, bekannt als eines der landesweit schönsten Heiligtümer (FMA). 16. Tag: Sagaing (Myanmar). Mehr als 600 Stupas und Klöster und 100 Meditationszentren sind hier zu finden. Sie alle gruppieren sich um den Sagaing Hügel (FMA). 17. Tag: Mandalay (Myanmar). Ankunft in Mandalay am Morgen. Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Hotelübernachtung (FMA). 18. Tag: Mandalay–Bangkok. Frühstück im Hotel und Check-out. Transfer zum Flughafen und Flug nach Bangkok. Abendessen und anschliessend Weiterflug nach Zürich (FA). 19. Tag: Ankunft in der Schweiz.

Ihre Reiseroute

Ihr Flussschiff – «RV Pandaw II» Ma Le Mingun

Bagan Sale Excellence Princess

Die Reisen mit dem neuen Luxusliner

Excellence – Nummer 1 in Qualität, Preis und Vielfalt

n estelle Jetzt b e Katalog u e n Der

:

en 2014» «Flussreis a ! ist d

Gratis-Buchungstelefon:

0800 86 26 85

Verlangen Sie unseren neuen Katalog 2014: «Die schönsten Flussreisen 2014 – Europa und weltweit»

Minhla

Mandalay Yandabo B U R M A Magwe Thayetmyo

Prome

Danupyu

Die beliebte «RV Pandaw II» ist sehr geräumig und mit dem im Kolonialstil geläufigen Inventar aus Messing und Teakholz ausgestattet. Alle Kabinen liegen aussen und sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet. Sie verfügen über individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC und eine offene Veranda mit Korbmöbeln. Eine ansprechende Bar/Lounge sowie das obere Aussichtsdeck bieten genügend Platz, um die vorbeiziehende Landschaft am Irrawaddy zu geniessen. Neben der lokalen Reiseleitung sind die Mitglieder der Schiffsbesatzung rund um die Uhr um Ihr Wohlbefinden bemüht. Die Mannschaft spricht Englisch. Willkommen an Bord!

Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG Oberfeldstrasse 19, 8570 Weinfelden Tel. 071 626 85 85, Fax 071 626 85 95 www.mittelthurgau.ch, info@mittelthurgau.ch

Nicht inbegriffen ■

Auftragspauschale von pro Person Fr. 20.–, bei Buchung über www.mittelthurgau.ch Reduktion von Fr. 20.– pro Person Persönliche Auslagen, Getränke, Trinkgelder Kombinierte Annullationskosten- und Extrarückreiseversicherung auf Anfrage Zuschlag Business Class auf Anfrage

Reiseformalitäten, Wissenswertes Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss sowie ein Visum für Myanmar. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Malariaprophylaxe wird empfohlen. Unvorhergesehene klimatische oder technische Einflüsse wie Hoch- oder Niedrigwasser und andere navigatorische Umstände können Änderungen im Reiseprogramm zur Folge haben.

Verlängerungsprogramme Details und Preise auf Anfrage.

Internet Buchungscode

fpayan1 1881

Ihr Reiseprogramm

Linienflug in Economy Class mit Thai Airways, Zürich–Yangon/Mandalay–Zürich 1 Übernachtung im Erstklass-Hotel in Yangon 14 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie 1 Übernachtung im Erstklass-Hotel in Mandalay Alle Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) Abschiedsdinner in Bangkok Lokale Getränke wie Softdrinks und Bier an Bord Gebühren, Hafentaxen, Transfers, Visum Myanmar Alle Ausflüge gemäss Programm mit lokalen Reiseführern Mittelthurgau-Reiseleitung von A–Z (ab 18 Gästen)


KOLUMNE

TOURING NR. 7 17. APRIL 2014 TCS ZÜRICH

WEISCH, WAS I MEINE

Rund ums Velo Ganz schön auf Trab gehalten wurde der Kantonsrat vor einem Monat. Zur Behandlung des kantonalen Richtplans musste er eine mehrtägige Session einschalten. Von insgesamt 222 Minderheitsanträgen entfielen über hundert auf das Thema Verkehr. Natürlich stand bei diesem Bereich nicht das Velo im Mittelpunkt, sondern Strassen, Bahn und Luftverkehr. Nicht alle gut gemeinten Anregungen von Velo fahrenden Kantonsräten wurden gutgeheissen. So fand eine linke Idee, ein Netz von Velobahnen zu planen, keine Mehrheit. Diese würden nach dem Vorbild der Autobahnen hindernis- und kreuzungsfrei verlaufen. Mit der Zunahme der schnellen EBikes entsprächen sie einem Bedürfnis und könnten die Leute im grossen Stil zum Umsteigen aufs Velo bewegen, meinte ein eingefleischter Gümmeler im Rathaus. Doch das Parlament holte Ideologen in der Raumplanungsdebatte jeweils mit einer Ablehnung solcher Utopien wieder in eine realistische Welt zurück. Unser Netz an Velowegen wurde ja in den letzten Jahrzehnten zu Stadt und Land grosszügig ausgebaut. Auch in der Zukunft sind weitere Anlagen geplant. Eigentlich ist es erstaunlich, dass in dieser Richtplandiskussion neben Auto- und Velobahnen nicht auch noch Fussgängerbahnen gefordert wurden. Denn auch wer per pedes unterwegs ist, würde es sicher schätzen, wenn er nicht an jeder Kreuzung auf Autos oder Ve-

TCS-Service-Center An den SB-Automaten (Lanzenwäsche und Staubsauger) haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto ganz allein «innen und aussen» zum Glänzen zu bringen.

los Rücksicht nehmen müsste. Mag sein, dass dieses Anliegen erst bei der nächsten Planungsrevision aufs Tapet kommt. Zweifellos werden die mit einem Akku unterstützten Bikes weiter zunehmen, die Auswahl wird immer grösser. Wer heute vom soliden Schweizer Flyer spricht, meint zwar meistens einfach ein E-Bike. Daneben gibt es aber die unzähligen Landi-, Coop- und Aldi-Modelle, die für weniger als die Hälfte des Kaufpreises eines Flyers zu haben sind. Doch ist es bei einer Reparatur vermutlich einfacher, ein Velo zum Schweizer Fachhändler oder in die Fabrik nach Huttwil zu bringen, als in China, Indien oder Taiwan einen Velomechaniker zu finden, der das dort fabrizierte Modell flickt. Velofahrer spüren den Frühling schon seit Wochen. Schuld daran ist natürlich auch das milde Klima, das bereits im März herrschte. Aber wir sind halt doch nicht in Holland und auch nicht in einem südlichen, flachen und warmen Land. Also gibts bei uns auch schlechtes und kaltes Wetter, und es geht bergauf und -ab. Ich jedenfalls gehöre nicht zu jener Kategorie, die sagt, für Velofahrer gebe es kein mieses Wetter, man brauche nur die richtige Kleidung. Doch bei schönem Wetter schwinge auch ich mich gerne auf den Drahtesel und geniesse auf Velowegen meine Region. Es lebe der (schöne) Velofrühling! Bis zum nächsten Mal Ihr Laferi

Willkommen Willkommen im im warmen warmen Auto. Auto.

Neu: Rukka Soft Shell Damen- und Herrenjacken Ab sofort sind die neuen Rukka Soft Shell Damen- und Herrenjacken in unserem Shop erhältlich. Unbedingt vorbeikommen und profitieren! Damen Soft Shell Jacke Enya Leichter Bi-Elast-3-Lagen-Soft-Shell mit PU-Liner, 100% winddicht, atmungsaktiv (5000), wasserabweisend, Trikot Innenseite, 3 Aussentaschen, Saumkordelzug, hochschliessender Kragen. Grössen: 34 bis 46

Herrenjacke Modell Edison taschen, Saumkordelzug, hochschliessender Kragen. Grössen: XS bis 3XL Erhältlich in den Farben: Navy, Midblue, Lime Angebot nur solange Vorrat! Preis: Für TCS-Mitglieder Fr. 142.–/ Nichtmitglieder: Fr. 169.–

Damenjacke Modell Enya Erhältlich in den Farben: Lime, Dark Berry, Fern Green Angebot nur solange Vorrat! Preis: Für TCS-Mitglieder Fr. 142.–/ Nichtmitglieder: Fr. 169.– Herren Soft Shell Jacke Edison Leichter Bi-Elast-3-Lagen-Soft-Shell mit PU-Liner, 100% winddicht, atmungsaktiv (5000), wasserabweisend, Trikot Innenseite, 3 Aussen-

Am besten besuchen Sie uns in der Kontaktstelle in Volketswil und probieren diese wunderschönen Jacken an. Unsere Mitarbeiterinnen beraten Sie gerne! Überzeugen Sie sich bei dieser Gelegenheit auch von unserem grossen Shop-Angebot. Wir freuen uns auf Sie! TCS Sektion Zürich Kontaktstelle Zürcherstrasse 55 8604 Volketswil-Hegnau Tel. 058 827 17 00 Fax 058 827 17 03 E-Mail: kontaktstelle@tcs.ch

www.tcs-zueri.ch Tödistrasse Tödistrasse 5 5 Tödistrasse 5 CH-8002 CH-8002 Zürich Zürich CH-8002 Zürich Telefon Telefon 043 043 344 344 55 55 50 50 Telefon 043 344 55 50 www.purat.ch www.purat.ch www.purat.ch

5


Fahrsicherheitskurse durch die Verkehrsunfallprävention der Stadtpolizei Zürich anzen einen g ng t a Mon la für ren campie F 450.– H nur C

TCS Camping – Super-Schnuppertarif für Monatsaufenthalter Möchten Sie etwas länger auf einem TCS Campingplatz verweilen, können sich aber zu einem vollen Saison-Aufenthalt (noch) nicht entscheiden? Dann ist der Schnuppertarif für einen Monat für Sie das Richtige: zur Erholung und Entspannung oder für Aktivitäten in der freien Natur. Unser Angebot gilt für die Plätze Landquart, Scuol und Meride. Landquart***: Ruhe und Erholung in der freien Natur. Dank der Nähe zu den Bergen ist dieser Platz ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Ganzjährig geöffnet. Scuol****: An einem schattigen Hang umgeben von Wäldern gelegen, unweit des Gesundheits- und Erlebnisbades «Engadin Bad Scuol». Zahlreiche kulturelle und sportliche Aktivitäten. Meride****: Idyllisch im Grünen gelegen und ideal zum Ausspannen und zur Erholung vom Stadtleben. Naturliebhaber und Wanderer kommen hier im Tessin voll auf ihre Rechnung.

Tarif: CHF 450.– Inbegriffen (für 31 Tage/30 Nächte): • Installation (Zelt, Wohnwagen mit Vorzelt, 1 Auto, Wohnmobil) • 2 Erwachsene und 2 Kinder • Elektrizität • Entsorgung • WiFi Nicht inbegriffen: • Kurtaxe (pro Person und Tag): Landquart CHF 0.65; Meride CHF 1.95; Scuol CHF 2.–; (Kinder ab 12, resp. 14 Jahren) • Weitere Personen, Besucher usw. Der Preis versteht sich netto, inkl. MWST; keine Reduktionen. Buchung direkt beim gewünschten TCS-Campingplatz: Landquart: Tel. 081-322 39 55, www.tcs-camping.ch/landquart Scuol: Tel. 081-864 15 01, www.tcs-camping.ch/scuol Meride: Tel. 091-646 43 30, www.tcs-camping.ch/meride Die genauen Bedingungen sind auf den angegebenen Internet-Seiten abrufbar.

In der Stadt Zürich verunfallten im Jahre 2013 rund 3600 Personen im Strassenverkehr, davon wurden rund 1200 verletzt und 10 getötet. Dies bedeutet einen Anstieg der Unfälle zum vergangenen Jahr und der dabei Getöteten, jedoch einen leichten Rückgang der Verletzten. Die Anzahl der Schwerverletzten blieb unverändert hoch. Vor allem Velofahrende sind gefährdet. Bei Unfällen mit Senioren, besonders bei über 80-Jährigen, ist weiterhin ein Anstieg zu verzeichnen. Als Fahrzeuglenkende sind sie zunehmend in Unfälle verwickelt und häufig auch Verursacher. Auch dieses Jahr führt die Stadtpolizei Zürich die beliebten Fahrsicherheitskurse «Prüfung gestern – Fahren heute» durch. Autofahren ist längst Routine, doch ist Ihr Wissen genügend aktuell? Sind Sie in der Lage, in heiklen Situationen richtig zu reagieren? Die Prävention der Stadtpolizei Zürich organisiert einen Kurs, um das theoretische und praktische Verkehrswissen zu aktualisieren. Junge Fahrzeuglenkende geniessen relativ viele Ausbildungsmodule, aber Personen, welche die Prüfung vor längerer Zeit absolviert haben, bleiben auf dem Wissensstand von früher stehen. Der Fahrsicherheitskurs der Stadtpolizei Zürich «Prüfung gestern – Fahren heute» beabsichtigt, Automobilisten auf den aktuellen Stand zu bringen und das richtige Bremsen und Ausweichen zu trainieren. Der halbtägige Kurs umfasst drei Blöcke: Im Theorieteil werden Verkehrsvorschriften, Erkenntnisse des wirtschaftlichen Fahrens «EcoDrive®» sowie Themen aus den ak-

tuellen Präventionsaktionen der Stadtpolizei Zürich behandelt. In diesem Jahr geht es um Respekt und Toleranz im Strassenverkehr. Im praktischen Teil üben Sie richtiges Reagieren, um Unfälle zu vermeiden. Unter professioneller Aufsicht fahren Sie mit Ihrem eigenen Auto auf den Trainingspisten und lernen heikle Situationen zu meistern. Im dritten Teil fahren die Teilnehmenden in Begleitung einer Fahrlehrerin oder eines Fahrlehrers des Zürcher Fahrlehrer Verbands (ZFV) eine speziell ausgewählte Route mit Innerorts-, Ausserorts- und Autobahnabschnitten. Anschliessend wird das Fahrverhalten beurteilt, und es werden Tipps zur Optimierung der Fahrkünste abgegeben. Rabatt für TCS-Mitglieder Jeder Kurs bietet Platz für 30 Teilnehmende. Die Kurskosten betragen Fr. 170.–. ACS- und TCS-Mitglieder profitieren von Fr. 10.– Preisermässigung. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung mit der Bestätigung des Kursdatums. Am Kurs nehmen Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug teil. Pro Teilnehmer/-in ist ein Auto erforderlich. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Kursort: Zürcher Trainings-Center, Drive Z, Überlandstrasse 255, in 8600 Dübendorf. Weitere Informationen sind erhältlich beim Kurssekretariat – «Prüfung gestern – Fahren heute». Telefon 044 387 75 00 (Mo–Fr, 8–17 Uhr) www.stadtpolizei.ch/praevention www.tcs-zueri.ch www.acszh.ch


VERANSTALTUNGEN

TOURING NR. 7 17. APRIL 2014 TCS ZÜRICH

7

Besichtigung der Audi-Werke in Neckarsulm Im Audi Forum lebt der Geist der Marke Audi für die Leute, welche Audi hautnah erleben möchten, miterleben, wie aus einem anfänglich kleinen Stück Blech eine Karosserie entsteht, dann lackiert wird, der Motor und das Getriebe eingesetzt und der Innenraum montiert werden. Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie die Geburt eines Audi, von den tonnenschweren Pressen, dem Karosseriebau über die Montage bis zur Fertigstellung. Hier in Neckarsulm entstehen der A4, A5 Cabriolet, A6, A7, A8 und R8. Neckarsulm liegt etwa 50 km nördlich von Stuttgart. Datum: Freitag, 25. Juli 2014 Abfahrt 1: 6.00 Uhr, Sportanlage Erlen, Dielsdorf, Niederhaslistrasse Abfahrt 2: 6.30 Uhr, Carparkplatz Sihlquai, Zürich Programm – Audi-Werksbesichtigung – Mittagessen

Audi A6

Produktion des Audi A6 – Besichtigung des Deutschen Zweiradmuseums (NSU) – Rückfahrt ca. 17.00 Uhr Der Preis pro Teilnehmer beträgt Fr. 120.– exkl. Getränke. Inbegriffen sind die Fahrt, die Werksbesichtigung, das Mittagessen und die Museumsbesichtigung.

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre für die Werksbesichtigung. Schriftliche Anmeldungen sind mit dem Talon auf der letzten Seite der Touring Zeitung an folgende Adresse zu senden oder an p.knoedler@tcs-zu.ch. Bitte angeben, wo Sie zusteigen möchten.

Sektion Zürich

Audi R8 Spyder Anmeldung Peter Knödler Postfach 262, 8155 Niederhasli 079 649 20 09 Anmeldeschluss: Mo, 21. Juli 2014

FAHRZEUGKONTROLLE Winterthur

TCS Patrouille-Stützpunkt, Deisrütistrasse, Ohringen Dienstag, 22. – Freitag, 25. April

Hombrechtikon

Parkplatz beim Bahnweg Montag, 28. – Freitag, 02. Mai

Affoltern am Albis

Raststätte MyStop Montag, 05. – Freitag, 09. Mai

Prüfzeiten:

Für glieder TCS-Mit te reduzier PREISE!

Die TCS Sektion Zürich verfügt über eine der modernst eingerichteten Prüfstationen in der Schweiz. Die neue Prüfstation ist mit einer ausfahrbaren PW-Prüfstrasse und neuestem Testund Diagnose-Equipement ausgestattet. WICHTIG für alle Tests: Teilnahme nur möglich mit Voranmeldung bis Vorabend 17:00 Uhr.

Mo: 13:00 – 16:30 Uhr Di bis Do: 07:30 – 12:00 Uhr | 13:00 – 16:30 Uhr Fr: 07:30 – 12:00 Uhr

Tests: • TCS-Occasionstest • TCS-MFK-Vortest • TCS-Motortest • TCS-Ferientest • TCS-Wintertest • TCS-Rosttest • TCS-Spezialtest (nach Zeitaufwand) • TCS-Teiltest (Bremsmessung, Bremstest, Schwingungsdämpfermessung)

Anmeldung und weitere Informationen: TCS Sektion Zürich Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil Tel. 058 827 17 17 verkehrssicherheit@tcs.ch | www.tcs-zueri.ch


8

KURSE & VERANSTALTUNGEN

TCS ZÜRICH 17. APRIL 2014 TOURING NR. 7

Kurszeiten: 5 Abende à 2½ Stunden von 18.45 bis ca. 21.15 Uhr. Kurspreise: Fr. 195.–/TCS-Mitglieder Fr. 120.– (inkl. Automobilhandbuch); bei Besuch von Kurs I und II Fr. 360.–/TCS-Mitglieder Fr. 210.– für beide Kurse. Kursleiter: Vital Grünenwald, TCS Sektion Zürich Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: vehrkehrssicherheit@tcs.ch.

Winterthur ZH 5

Die neue mobile Prüfstation Abendkontrollen jeweils von 18 bis 20 Uhr

Unterland ZH 6

Limmattal ZH 8

Zürich Stadt ZH 1

Oberland ZH 4

Knonauer Amt ZH 2

Zürichsee rechtes Ufer ZH 3 inkl. Rapperswil-Jona (SG)

Horgen ZH 7

Verkehrssicherheit Unsere Fahrzeug-Tests im Überblick Läuft die Garantiefrist Ihres Fahrzeugs ab, oder haben Sie die Voranzeige zur amtlichen Motorfahrzeugkontrolle MFK erhalten? Stehen Sie vor dem Kauf oder Verkauf eines Occasionsautos, oder wollen Sie Aufschluss über den Allgemeinzustand Ihres Wagens? Dann lassen Sie Ihr Auto in unserem neuen, modernst eingerichteten Technischen Zentrum TCS in Volketswil kontrollieren!

Gratis-Sehtest das ganze Jahr Ein gutes Sehvermögen ist für alle Verkehrsteilnehmer lebenswichtig. Wer gut sieht, fährt nicht nur sicherer, sondern hat auch mehr vom Alltag. TCS-Mitglieder können ihr Sehvermögen jederzeit gratis prüfen lassen. Gegen Vorzeigen ihres Mitgliederausweises erhalten sie in allen Fachgeschäften der Vereinigung Zürcher Augenoptiker eine kompetente Prüfung ihrer Sehfähigkeit. Entspricht sie noch den Anforderungen? Der unverbindliche, vertrauliche Test ist keine Korrektionsbestimmung und dient auch nicht als Attest zur Erlangung des Lernfahrausweises. Die Liste der über 100 VZA-Mitgliedsgeschäfte finden Sie unter www.zuercher-optiker.ch.

Autotechnischer Kurs I Für alle automobiltechnisch Interessierten! Sie haben sich bestimmt auch schon gefragt, wie ein Automotor funktioniert oder wie die Kraftübertragung auf die Räder erfolgt! An diesem Kurs wird in einfacher und verständlicher Weise das Fahrzeug erklärt. Mit Hilfe verschiedener Modelle und von Bildmaterial werden die Kursbesucher/innen in die Grundlagen der Autotechnologie eingeführt. Dabei wird auch auf das hingewiesen, was am Fahrzeug noch selber gewartet und geprüft werden kann.

Aus dem Kursprogramm: Aufbau, Funktion und Wartung des Motors, Schmierung, Kühlung, Kraftübertragung, Federung, Stossdämpfer, Radaufhängungen, Lenkung, Bereifung, Bremsen usw. Kursaufbau: Der Kurs ist so aufgebaut, dass vor allem Laien eingeladen sind, die technische Seite des Autos kennen zu lernen. Vorträge werden durch ausführliches Bildmaterial und Videofilme unterstützt. Ausserdem werden die Themen durch Demonstrationsobjekte ergänzt. Kursdaten 2014: Montag, 18. und 25. August sowie Montag, 1., 8. und 15. September 2014. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kurszeiten: 5 Abende à 2½ Stunden von 18.45 bis ca. 21.15 Uhr. Kurspreise: Fr. 195.–/TCS-Mitglieder Fr. 120.– (inkl. Automobilhandbuch), bei Besuch von Kurs I und II Fr. 360.–/TCS-Mitglieder Fr. 210.– für beide Kurse. Kursleiter: Vital Grünenwald, TCS Sektion Zürich Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Autotechnischer Kurs II Für alle automobiltechnisch Interessierten! Im Kurs II lernen Sie weitere verschiedene Aggregate eines Autos und deren Funktion kennen. Das Kursprogramm ist vom Kurs I unabhängig. Aus dem Kursprogramm: Aufbau, Funktion und Wartung der Batterie, Alternator, Anlasser, Lichtanlage, Benzin, Abgas und Umwelt, Katalysator, Benzineinspritzung, Zündanlage usw. Kursaufbau: Der Kurs ist so aufgebaut, dass vor allem die Laien eingeladen sind, die technische Seite des Autos kennen zu lernen. Vorträge werden durch ausführliches Bildmaterial und Videofilme unterstützt. Ausserdem werden die Themen durch Demonstrationsobjekte ergänzt. Am letzten Abend haben Sie die Möglichkeit, das im Kurs Erlernte an einem Fahrzeug zu sehen. Kursdaten 2014: Dienstag, 6., 13., 20. und 27. Mai und 3. Juni 2014. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil.

Im Dienste der Verkehrssicherheit führen wir auch dieses Jahr die beliebten Fahrzeugkontrollen mit der neuen mobilen Prüfstation durch. Mittels moderner Geräte erhalten Sie die Testwerte Ihres Autos. Diese Kontrolle umfasst einen Sicherheitstest, bei dem wir folgende Positionen an Ihrem Fahrzeug prüfen: Bremsen, Radstellung, Schwingungsdämpfer, Bereifung, Lichter-Funktionskontrolle, Lichter-Höheneinstellung, Motorraum, Scheibenwischer, Sicherheitsgurten. Sie finden uns in: Winterthur, TCS-Stützpunkt Mittwoch, 23. April, und Donnerstag, 24. April 2014 Hombrechtikon, Bahnweg Parkplatz Montag, 28. April, und Dienstag, 29. April 2014 Bachenbülach, Coop Megastore Dienstag, 13. Mai, und Donnerstag, 15. Mai 2014 Rüti, Parkplatz Schützenwiese Montag, 19. Mai, und Mittwoch, 21. Mai 2014 Oerlikon, Messe Zürich Check Point 1 Montag, 26. Mai, und Dienstag, 3. Juni 2014 Für TCS-Mitglieder ist diese Kontrolle gratis. Nichtmitglieder bezahlen Fr. 40.–. Bringen Sie bitte den gültigen Mitgliederausweis 2014 sowie den Fahrzeugausweis mit. Es ist keine Anmeldung erforderlich! Aufgrund der grossen Nachfrage muss allenfalls mit Wartezeiten gerechnet werden.

Die neue mobile Prüfstation: Attraktiv und vielfältig Die TCS Sektion Zürich setzt erneut Massstäbe in der Servicequalität und Verkehrssicherheit. Dabei werden den Mitgliedern abseits des festen Stützpunkts in Volketswil verschiedene Fahrzeugtests angeboten. Neben der Überprüfung von Bremsen, Batterie, Beleuchtung und Stossdämpfern sind in der mobilen Prüfstation für jedes Pkw-Modell die nachstehenden Tests möglich, nur gegen Voranmeldung: TCS-Occasionstest, TCS-MFK-Vortest, TCS-Motortest, TCS-Ferientest, TCS-Wintertest, TCS-Rosttest, TCS-Spezialtest (nach Zeitaufwand), TCS-Teiltest (Bremsmessung, Bremstest, Schwingungsdämpfermessung) Sie finden uns in: Winterthur, TCS-Stützpunkt Dienstag, 22. April, bis Freitag, 25. April 2014 Hombrechtikon, Bahnweg Parkplatz Montag, 28. April, bis Freitag, 2. Mai 2014 Affoltern a. A., Raststätte MyStop Montag, 5. Mai, bis Freitag, 9. Mai 2014 Bachenbülach, Coop Megastore Montag, 12. Mai, bis Freitag, 16. Mai 2014 Rüti, Schützenwiese Montag, 19. Mai, bis Freitag, 23. Mai 2014 Oerlikon, Messe ZH Check Point 1 Montag, 26. Mai, bis Freitag, 6. Juni 2014 Prüfzeiten: Montag: 13 bis 16.30 Uhr, Dienstag bis Donnerstag: 7.30 bis 12 Uhr und 13 bis 16.30 Uhr, Freitag: 7.30 bis 12 Uhr Anmeldung und weitere Informationen (Standorte, Preise, Dauer usw.): TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil, Tel. 058 827 17 17, E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch, www.tcs-zueri.ch


TOURING NR. 7 17. APRIL 2014 TCS ZÜRICH

KURSE & VERANSTALTUNGEN

Panne – was tun?

Autofahren heute (Check-up 1)

Nur für Frauen

Fühlen Sie sich im heutigen Strassenverkehr manchmal unsicher und mit den Verkehrsregeln nicht mehr so vertraut? Wir helfen Ihnen weiter, denn Sicherheit in der Verkehrstheorie heisst Sicherheit im Strassenverkehr. Wir bieten Ihnen folgendes Kursprogramm an: 1. Teil: Theorie-Gruppenseminar: Informieren Sie sich im Theorieteil über neue Verkehrsvorschriften. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen und Unsicherheiten im Gespräch mit dem Instruktor und den anderen Kursteilnehmern/-innen zu besprechen. Bringen Sie allfällige verkehrstechnische Fragen mit in den Kurs. 2. Teil: Praktischer Fahrtest: Erfahrene Instruktoren begleiten Sie in Ihrem Fahrzeug und geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre gegenwärtige Fahrweise verbessern können. Die Ergebnisse sind absolut vertraulich. Kurszeit: von 14 bis ca. 16.30 Uhr. Volketswil Montag, 5. Mai 2014 Dienstag, 17. Juni 2014 Mittwoch, 25. Juni 2014 Winterthur Mittwoch, 7. Mai 2014 Die Testdaten bzw. -zeiten für den praktischen Fahrtest können telefonisch mit den Instruktoren individuell vereinbart werden (anlässlich des Seminars Abgabe eines Gutscheins mit Adressen/Telefonnummern der Instruktoren). Kurspreise: Fr. 275.–/TCS-Mitglieder Fr. 175.–. Vergütung des Fonds für Verkehrssicherheit Fr. 50.– für 65-Jährige und Ältere am Ende des praktischen Fahrtests. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Wollten Sie schon immer lernen, kleinere Pannen selber zu beheben? Wir helfen Ihnen weiter! Ob Überbrücken, Niveaukontrolle, Lampenersatz oder Radwechsel, in diesem Kurs erledigen Sie alles unter fachmännischer Leitung am eigenen Auto. Ausserdem lernen Sie die wichtigsten Kontrollleuchten an Ihrem Fahrzeug kennen. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kursdatum: Montag, 19. Mai 2014 Kurszeit: 1 Abend von 19 bis ca. 22 Uhr (max. 10 Teilnehmerinnen pro Kurs). Kurspreise: Fr. 60.–, TCS-Mitglieder Fr. 30.–. Mitbringen: eigenes Auto, pflegeleichte Kleidung und eine Taschenlampe. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

Unfall – was tun? In Zusammenarbeit mit der Sanität Zürich. Anhand einer Unfallsituation wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das Unfallprotokoll richtig handhaben und ausfüllen. Sie werden erkennen, worauf Versicherungen Wert legen, was Sie direkt am Unfallort eintragen müssen und was Sie in Ruhe zu Hause erledigen können. Sie erhalten Informationen über das Verhalten nach einem Unfall, richtiges Absichern der Unfallstelle, das Bergen eines Verunfallten, Erste-Hilfe-Massnahmen und wie und wann Sie die Polizei alarmieren müssen. Zusätzlich stellt die Sanität Zürich kurz ihre Rettungsorganisation vor. Kursort: TCS-Service-Center, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil. Kursdatum: Dienstag, 17. Juni 2014. Kurszeit: 1 Abend von 18.30 bis ca. 22 Uhr. Kurspreise: Fr. 60.–/TCS-Mitglieder Fr. 30.–. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch.

TCS-E-Bike-Kurs Mehr Sicherheit, mehr Fahrvergnügen E-Bikes, Fahrräder mit Elektro-Zusatzantrieb, haben einen richtigen Boom ausgelöst. Aber nicht nur die Verkaufszahlen steigen stetig, sondern auch die Unfälle. Leider werden die Risiken oft unterschätzt. Ein Kurs bei der TCS Sektion Zürich hilft Ihnen, Ihr E-Bike verkehrssicher zu benutzen. Kursorte DRIVE Z AG, Theorie und Praxis, Überlandstrasse 255, 8600 Dübendorf Verkehrsgarten Winterthur, Theorie und Praxis, Fröschenweidstrasse 14, 8404 Winterthur Dietikon, Theorie und Praxis, Bremgartenstrasse 15, 8953 Dietikon Kursdaten: Schnupperkurs/Einführungskurs Mittwoch, 7. Mai 2014, 13 bis 16.30 Uhr, Winterthur, Verkehrsgarten Samstag, 10. Mai 2014, 8 bis 11.30 Uhr, Dübendorf, DRIVE Z AG Mittwoch, 27. Mai 2014, 16.30 bis 20 Uhr Dietikon, Schule Zentral Kursdaten: VSR-Halbtageskurs Samstag, 10. Mai 2014, 13 bis 17 Uhr in Dübendorf, DRIVE Z AG Kurspreis: Fr. 120.–/TCS-Mitglieder Fr. 70.– Die Unterstützung des Fonds für Verkehrssicherheit (VSR) ist bereits vom Kursgeld abgezogen. Anmeldung: telefonisch bei der TCS Sektion Zürich, Tel. 058 827 17 17. Zusatzangaben: Sind Sie StöckliKunde? Velohelm ja/nein? Sie erhalten eine schriftliche Kursbestätigung mit Kursort und -beginn. Weitere Informationen können Sie unserer Homepage www.tcs-zueri.ch entnehmen.

Autofahren heute (Check-up 2) Der Check-up 2 ist die Weiterbildung nach dem ersten Kurs. Hier wird nochmals vertiefter und detailliert auf Situationen eingegangen. Die optimale Sitzposition, Lenkradhaltung und die Lenktechnik werden ermittelt. Zudem absolvieren die Teilnehmer verschiedene Lenk- und Bremsübungen und lernen das korrekte Kurvenfahren. Die Kurse dauern jeweils einen halben Tag. Kursdaten: Dienstag, 3. Juni 2014, 13 Uhr, und Donnerstag, 21. August 2014, 13 Uhr Kursort/Kurspreis: Der Check-up 2 findet im Verkehrssicherheitszentrum Betzholz (Hinwil) statt und kostet für TCS-Mitglieder Fr. 190.–, Nichtmitglieder bezahlen Fr. 240.– Anmeldung: Telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch

9

Unterkunft: Restaurant Talstation, Atzmännig SG. Teilnehmer/innen: Jugendliche im 18. Altersjahr. Bei Lagerbeginn müssen die Teilnehmer/innen 17-jährig und noch nicht im Besitz des Lernfahrausweises sein. Anmeldung: telefonisch unter 058 827 17 17 oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch. Bitte geben Sie dabei das gewünschte Fahrlagerdatum, Geburtsdatum, Bürgerort, Beruf, Nothilfekurs besucht ja/nein an. Unterschrift der Eltern erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 058 827 17 17.

Nothilfekurs für Fahrschüler Für Fahrschüler ist der Besuch eines Nothilfekurses obligatorisch. In Zusammenarbeit mit der SanArena Rettungsschule führt die TCS Sektion Zürich solche Kurse durch. Instruktoren der SanArena Rettungsschule garantieren eine fundierte Ausbildung. Am Ende jedes Kurses wird der offizielle Nothilfeausweis abgegeben (alle Kurslektionen müssen absolviert sein!). Kursprogramm: 3 Abende Nothilfekurse (Deutschkenntnisse erforderlich). Kursort: SanArena Rettungsschule, Zentralstrasse 12, 8003 Zürich. Spezialpreis: Fr. 125.– für alle TCS-Mitglieder (Normalpreis Fr. 160.–). Auskünfte und Anmeldung: SanArena Rettungsschule, Zentralstrasse 12, 8003 Zürich, Tel. 044 461 61 61. www.sanarena.ch

Lerne retten – Erste Hilfe tut not In Zusammenarbeit mit der Rettungsschule SanArena offerieren wir unseren Mitgliedern folgende Kurse: Gegen Vorweisung des gültigen Mitgliederausweises (bei Anmeldung bitte erwähnen) erhalten TCS-Mitglieder 10 Prozent Rabatt! Nothilfe-Refresherkurs: 1 Tag, 8.15–12 und 13.15– 16.30 Uhr, Fr. 220.–. Nothilfe am Kind: 1 Tag, 8.30–17 Uhr, Fr. 220.–, für Paare Fr. 380.–. BLS-AED-Komplettkurs: 1 Tag, 8–16.30 Uhr, Fr. 350.–. BLS-AED-Komplettkurs-Refresher: 1 × 4 Stunden, jeweils 8–12 oder 13–17 Uhr, Fr. 230.–. BLS-AED Komplettkurs-Refresher mit Parcours-Nothilfetraining: 1 Tag, 8–16.30 Uhr, Fr. 350.–. Auskünfte bei SanArena Rettungsschule, Zentralstr. 12, 8003 Zürich, Tel. 044 461 61 61. Anmeldung: www.sanarena.ch

TCS-Jugendfahrlager Für 17-Jährige Das Ziel des einwöchigen Jugendfahrlagers zur Vorbereitung auf die Autofahrschule ist es, jungen Leuten bewusst zu machen, welche Verantwortung sie am Steuer eines Motorfahrzeugs gegenüber Mensch und Umwelt tragen. Das Programm beinhaltet: Fahrschulung (total 5 Fahrstunden nach Fahrhofmethode), kompl. Nothilfekurs, Autotechnik, Pannenkunde, Verkehrstheorie (ohne obligatorischen VKU), Vorbereitung auf die Theorieprüfung, Wartung des Automobils, Wissenswertes über die Versicherungen, Auto und Umwelt, Referat der Stadtpolizei Zürich über Drogen und ihre Auswirkungen usw. Kursdaten 2014: Kurs 3: Sonntag, 5. Oktober 2014, 16.30 Uhr, bis Freitag, 10. Oktober 2014, ca. 19 Uhr Kurs 4: Sonntag, 12. Oktober 2014, 16.30 Uhr, bis Freitag, 17. Oktober 2014, ca. 19 Uhr Kurspreise: Fr. 990.–/TCS-Mitglieder Fr. 690.– inkl. Vollpension und Kursbetrieb. Rückzüge von Anmeldungen müssen mindestens einen Monat vor Kursbeginn erfolgen, andernfalls verfällt das Kursgeld. Kursort: Atzmännig SG.

PW Kompakt TCS (½ Tag) Nebst einem Theorieteil beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Lenk- und Bremsübungen/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen (Wasserwände)/Kurvenfahren.

PW Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Notbremsmanöver auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/ Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen/Kurvenfahren/-bremsen/Abfangen eines ins Schleudern geratenen Fahrzeugs.

PW Aufbau TCS (1 Tag) Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs PW Aufbau ist ein PW Basis (sollte nicht länger als ein Jahr zurücklie-


10 KURSE & VERANSTALTUNGEN gen). Durch den speziellen Aufbau der Übungen sowie deren Inhalt soll bereits Gelerntes wiederholt und vertieft werden. Zusätzlich werden neue Übungen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad eingebaut. Folgende praktische Übungen werden trainiert: Slalom und Notbremsen/Abfangen eines ins Schleudern geratenen Fahrzeugs/Notbremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen in der Kurve/Handlingparcours/ Aquaplaning/Spurrillen-Aquaplaning/Bremsen und Ausweichen/ungebremster Spurwechsel. Es ist auch möglich, das Basistraining mit dem Aufbautraining zu kombinieren, d. h. beide Kurse an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zu absolvieren.

Lieferwagen Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Notbremsmanöver auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/ Kurvenfahren/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen/Rangierübung/ Überschlagsimulator.

PW Anhänger TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Slalom/Sitzposition/Bremsübungen auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen/Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Wasserhindernissen (nur mit Zugfahrzeug)/Kurvenfahren/ Rangierübung.

PW Offroad TCS (1 Tag) Allrad-Fahrzeuge weichen im Fahrverhalten aufgrund von Abmessungen, Fahrzeugtechnik, Gewicht und Bereifung stark von anderen Fahrzeugen ab. Im OnroadTraining werden verschiedene Notsituationen simuliert und die richtigen Reaktionen trainiert, und am Nachmittag werden die wichtigsten Grundsätze beim Offroad-Fahren trainiert.

Moto Basis TCS (1 Tag) Nebst 2 Theorieblöcken beinhaltet der Kurs folgende praktische Übungen: Verbessern des Balancegefühls und des Zusammenspiels von Gas, Kupplung und Bremse auf einem speziellen Trialparcours (mit zur Verfügung gestellten Trialmaschinen)/Umsetzen des exakten Steuerns (Lenken) in einem rhythmischen Slalomparcours/Anwenden der verschiedenen Kurventechniken wie Drücken bzw. Legen in der Kreisbahn.

Moto Aufbau TCS (1 Tag) Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs Moto Aufbau ist ein Moto-Basis-Fahrtraining (sollte nicht länger als ein Jahr zurückliegen). Durch den speziellen Aufbau der Übungen sowie deren Inhalt soll bereits Gelerntes wiederholt und vertieft werden. Zusätzlich werden neue Übungen mit einem höheren Schwierigkeitsgrad eingebaut. Folgende praktische Übungen werden trainiert: praxisorientierte Theorie/Trial-Fahren in anspruchsvollem Gelände/Notbremsen und Ausweichen aus höheren Geschwindigkeiten/Notbremsmanöver in der Kurve/ Ausweichen in der Kurve/Handlingparcours.

Moto Road TCS Theorie, Warm-up auf der Piste, Videoaufzeichnung im öffentlichen Verkehr, Kurvenfahren mit Videoaufzeichnung, Videoanalyse.

Moto Basis Sozius TCS 2 Theorielektionen, Handlingübungen, Bremsmanöver, Kreis-, Schräglagen- und Kurvenfahren, Handlingparcours.

TCS ZÜRICH 17. APRIL 2014 TOURING NR. 7

2-Phasen-Ausbildung im Betzholz für Neulenkerinnen und Neulenker

Die neue mobile Prüfstation: Attraktiv und vielfältig

Buche frühzeitig deinen WAB-Tag 1 bei uns, damit du auch für den WAB-Tag 2 deinen Platz reservieren kannst. Vergünstigte Kurskosten für Mitglieder des Cooldown-Clubs und des TCS. Freie Kursdaten und weitere Infos unter www.trainingevents.ch.

Zürich-Oerlikon, Messe Check Point 1 Montag, 26. Mai, bis Freitag, 6. Juni 2014 Anmeldung erforderlich. Beachten Sie die detaillierte Publikation unter der Rubrik «Verkehrssicherheit» auf Seite 8. Anmeldung und weitere Informationen (Standorte, Preise, Dauer usw.): TCS Sektion Zürich, Geissbüelstrasse 24/26, 8604 Volketswil, Tel. 058 827 17 17, E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch, www.tcs-zueri.ch

Allgemeine Hinweise Sie nehmen mit Ihrem eigenen Motorfahrzeug/ Motorrad am Training teil. Nach dem Kurs erhalten Sie ein Diplom. Sie können sich im hauseigenen Restaurant Turbolino verpflegen (im Kurspreis nicht inbegriffen). Kursort: Verkehrssicherheitszentrum Betzholz. Kurspreise: Kompakttraining: Fr. 250.– für Nichtmitglieder, Fr. 210.– für TCS-Mitglieder. Basis- oder Aufbautraining: Fr. 370.– (Mo–Fr)/Fr. 410.– (Sa/So) für Nichtmitglieder, Fr. 330.– (Mo–Fr)/Fr. 370.– (Sa/So) für TCS-Mitglieder. Basis-/Aufbautraining kombiniert (2 Tage): Fr. 660.– (Mo–Fr)/Fr. 740.– (Sa/So) für Nichtmitglieder, Fr. 580.– (Mo–Fr)/Fr. 660.– (Sa/So) für TCS-Mitglieder. Rückvergütung des Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) für Basis und Aufbau: Fr. 100.– für alle Teilnehmer.

Freie Kursdaten/Kursanmeldung TCS-Training und -Events, Verkehrssicherheitszentrum Betzholz, Affeltrangerstrasse 10, 8340 Hinwil ZH Tel. 058 827 16 00/Fax 058 827 51 11 E-Mail: betzholz@tcs.ch Die meisten Fahrsicherheitstrainings können auch online gebucht werden: www.training-events.ch

2-Phasen-Ausbildung für Neulenkerinnen und Neulenker WAB-Kurse 1 + 2 für Auto und Motorrad Buche frühzeitig deinen WAB-Tag 1 bei uns, damit du auch für den WAB-Tag 2 deinen Platz reservieren kannst. Vergünstigte Kurskosten für Mitglieder des Cooldown-Clubs und des TCS. Freie Kursdaten und weitere Infos unter www.drivez.ch. Das Zürcher 2-Phasen-Ausbildungscenter der Fahrlehrer und des TCS, DRIVE Z AG, Ueberlandstrasse 255, 8600 Dübendorf, Tel. 044 820 40 80, Fax 044 820 40 82, info@drivez.ch, www.drivez.ch.

Zürich Stadt

ZH 1

Unsere Adresse TCS-Gruppe Zürich Stadt, Postfach 32, 8042 Zürich, Telefon 043 255 21 88, www.tcs-zueri.ch

Veranstaltungen Juni/Juli 2014 Der Vorstand der Gruppe Zürich Stadt hat wieder ein vielfältiges und interessantes Programm zusammengestellt. Bestimmt hat es auch für Sie etwas dabei. 26. Mai–6. Juni Fahrzeugkontrolle, Zürich-Oerlikon 17. Juni Kurs Autofahren heute (Check-up 1) 2. Juli Ausflug Schwarzwald, Titisee Alle Veranstaltungen werden frühzeitig und detailliert im «TCS Zürich» ausgeschrieben. Ihre Anmeldung wird erst ab der jeweiligen Ausschreibung und nur schriftlich mit dem zentralen Talon oder per Internet entgegengenommen.

Fahrkurs «Autofahren heute» Volketswil: Dienstag, 17. Juni 2014, von 14 bis ca. 16.30 Uhr Sonderrabatt Fr. 35.– für TCS-Mitglieder! Besuchen Sie jetzt diesen bewährten und beliebten TCS-Weiterbildungskurs. Er ist geeignet für alle Automobilisten, besonders aber für Seniorinnen und Senioren mit langjähriger Fahrpraxis. Tun Sie jetzt etwas für Ihre Sicherheit. Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie unter der Rubrik «Verkehrssicherheit» auf Seite 9.

Ausflug Schwarzwald, Titisee Mittwoch, 2. Juli 2014, von 8.45 bis ca. 17.00 Uhr Mit einem Comfort-Bus fahren wir auf der Strecke Koblenz–Waldshut–Höchenschwand–Häusern–St. Blasien, am Schluchsee vorbei, Feldberg-Bärental an den Titisee. Dort werden wir im Hotel Brugger in TitiseeNeustadt das Mittagessen geniessen. Es bleibt genügend Zeit, um sich vor der Rückfahrt die Beine zu vertreten, oder einfach gemütlich einen Kaffee oder … zu trinken. Zurück geht es via Löffingen–Bonndorf, über die obere Alp, Stühlingen–Schleitheim–Eglisau zum Einstiegsort nach Zürich. Es geht über die Grenze, unbedingt Pass oder ID mitnehmen. Datum/Zeit: Mittwoch, 2. Juli, von 8.45 bis ca. 17.00 Uhr Treffpunkt: Busparkplatz Sihlquai beim HB Zürich Kosten: Fr. 60.– für TCS-Mitglieder, Nichtmitglieder Fr. 85.–. Inbegriffen sind die Fahrt und das Mittagessen (ohne Getränke). Teilnehmerzahl: Ist auf 50 Personen beschränkt. Anmeldung: nur schriftlich mit zentralem Talon an TCS-Gruppe Zürich Stadt, Postfach 32, 8042 Zürich, oder mit allen notwendigen Angaben per E-Mail an tcs.zuerichstadt@bluewin.ch. Anmeldeschluss: Montag, 28. April, am Mittwoch, 30. April, werden die Teilnehmenden ausgelost. Nur diese erhalten dann eine detaillierte Einladung und können teilnehmen. Weitere Korrespondenz wird nicht geführt.

Spezialangebot Hotel Bellavista, Vira Gambarogno Kommen Sie nach Vira Gambarogno in die «Sonnenstube der Schweiz». Lassen Sie sich im oberhalb vom Lago Maggiore gelegenem Bungalow-Hotel Bellavista verwöhnen. Geniessen Sie die grandiose Aussicht bis nach Locarno, in die Täler der Verzasca, der Maggia und ins Centovalli. Lassen Sie sich überraschen. Gültig ab: 15. März bis 26. April 2014 Preise pro Person für 2 Übernachtungen: – TCS-Mitglieder im Zweibettzimmer 16 m2, Fr. 216.–, Nichtmitglieder Fr. 236.– – TCS-Mitglieder im kleinen Französischbettzimmer 12 m2, Fr. 176.–, Nichtmitglieder Fr. 196.– – TCS-Mitglieder im Einzelzimmer Fr. 236.–, Nichtmitglieder Fr. 256.– Inbegriffen sind: – 2 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie. – Alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, TV, Safe und Seesicht. – Frühstücksbuffet


KURSE & VERANSTALTUNGEN 11

TOURING NR. 7 17. APRIL 2014 TCS ZÜRICH

– Eintrittskarte für den Botanischen Garten Eisenhut, 1 km vom Hotel entfernt. – Gratistransfer bei Bahnanreise Magadino/Vira Bahnhof, oder Schiffhaltestelle Magadino. Zusätzliche Informationen: Auf Wunsch können Sie Halbpension, Zuschlag Fr. 35.– pro Person und Tag, buchen. An- und Rückreise erfolgen individuell. Anmeldung: Dieses Angebot ist direkt buchbar im Hotel Bellavista, Vermerk TCS-Gruppe Zürich Stadt, 6574 Vira Gambarogno, Telefon 091 795 11 15, Fax 091 795 25 18, www.hotelbellavista.ch, E-Mail info@ hotelbellavista.ch.

Spezialangebot Hotel Schloss Ragaz, Bad Ragaz Kommen Sie ins schön gelegene Hotel Schloss Ragaz und lassen Sie sich verwöhnen. Erleben und geniessen Sie das einzigartige Badeerlebnis in der Tamina-Therme und der hoteleigenen Relax-Oase (Hotelaussenbad ab 1. April). Lassen Sie sich überraschen. Gültig ab: 1. März bis 18. Mai 2014 Preise pro Person für 2 Übernachtungen: – TCS-Mitglieder Fr. 293.–, Nichtmitglieder Fr. 344.– (im April) – TCS-Mitglieder Fr. 319.–, Nichtmitglieder Fr. 364.– (im Mai) – Zuschlag für Einzelzimmer Fr. 10.–, Nichtmitglieder Fr. 20.– Inbegriffen sind: – 1 Willkommensapéro – 2 Übernachtungen im DZ in einem Pavillon – alle Zimmer mit Dusche/WC/Telefon/Radio und TV – Frühstücksbuffet und Abendessen – 2 Eintritte in die Tamina-Therme – Freier Zugang zum Wellnesspavillon «Relax-Oase» mit Blockhaussauna, Eukalyptus-Dampfbad, Softsauna, Gymnastik- und Ruheraum Zusätzliche Informationen: Bei Bedarf sind Verlängerungsnächte zu Fr. 137.– inkl. Halbpension möglich. Mit einer frühzeitigen Buchung sichern Sie sich ein Zimmer mit direktem Zugang zum Wellnesspavillon Relax-Oase. Die An- und Rückreise erfolgen individuell. Anmeldung: Dieses Angebot ist direkt buchbar im Hotel Schloss Ragaz, Vermerk: TCS-Gruppe Zürich Stadt, 7310 Bad Ragaz, Tel. 081 303 77 77, Fax 081 303 77 78, www.hotelschlossragaz.ch, E-Mail info@hotelschlossragaz.ch.

Unentgeltlicher Rechtsdienst Als TCS-Mitglied steht Ihnen der unentgeltliche Rechtsdienst im Rahmen einer einmaligen Beratung für alle Fragen rund ums Auto und den Strassenverkehr zur Verfügung. Die Beratung findet bei den TCS-Rechtskonsulenten der TCS-Gruppe Zürich Stadt statt: lic. iur. Yves Blöchlinger, Seefeldstr. 62, 8008 Zürich, Tel. G: 043 336 80 00, Fax: 043 336 80 01, E-Mail: bloechlinger@seefeld62.ch lic. iur. Tobias Fankhauser, Rennweg 10, 8001 Zürich, Tel. 044 215 10 10 lic. iur. Tobias Figi, Seefeldstrasse 62, 8008 Zürich, Tel. 043 336 80 00, E-Mail: figi@seefeld62.ch lic. iur. Beat Hauri, Rennweg 10, 8001 Zürich, Tel. 044 215 10 10 lic. iur. Hans Kupfer, Kuttelgasse 8, 8001 Zürich, Tel. 044 211 00 60 Dr. iur. Werner E. Ott, Badenerstr. 21, 8026 Zürich, Tel. 043 336 70 70 lic. iur. Jean-Luc Rioult, Möhrlistr. 55, 8006 Zürich, Tel. 043 300 51 00 Dr. iur. Doris Slongo, Olgastrasse 10, 8024 Zürich, Tel. 044 260 75 70 lic. iur. Rolf Tandler, Haus zum Rebberg, Schaffhauserstr. 6, 8042 Zürich, Tel. 043 255 21 55

Knonauer Amt

ZH 2

Jahresprogramm 2014 Mo–Fr, 5.–9. Mai So, 25. Mai Sa, 14. Juni Sa, 5. Juli So, 24. Aug. Sa, 6. Sept. Sa, 18. Okt. Mo–Fr, 1.–5. Dez. Fr, 5. Dez.

Mobile Prüfstation MY STOP Morgenwanderung Klettern und Rodeln Familiensicherheitstag Herbstwanderung Go-Kart-Event Besichtigung AlpTransit Mobile Prüfstation MY STOP Chlausabend

Zürichsee rechtes Ufer

Kontakt TCS-Gruppe Zürichsee rechtes Ufer Postfach 1311, 8640 Rapperswil-Jona E-Mail: info@tcs-zh3.ch; Internet: www.tcs-zh3.ch Facebook: TCS Sektion Zürich

Unsere nächsten Veranstaltungen

Mobile Prüfstation MY STOP

24. April 3./4. Mai 10. Mai 13. Juni 26. Juni

Mo–Fr, 5.–9. Mai 2014 Fahrzeugkontrolle Mobile Prüfstation, MY STOP, Affoltern a. A. Detailinformationen unter Rubrik «Verkehrssicherheit» oder www.tcs-zueri.ch.

7. Aug. 23. Aug. 31. Aug. 26. Sept.

Morgenwanderung Sonntag, 25. Mai 2014 Ein Stück Ämtler Heimat, unter diesem Motto lädt die Gruppe Knonauer Amt ihre Mitglieder mit Familie zur Wanderung am Sonntagmorgen ein. Wir haben auch dieses Jahr eine schöne Strecke im Jonental für Sie ausgesucht, Wanderzeit ca. 2 Std. Für die Teilnehmer, die weniger gut zu Fuss sind, nehmen wir es gemütlicher auf einer kürzeren Strecke. Anschliessend geniessen wir auf dem Hof von Familie Suter einen ausgiebigen Brunch. Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt. Besammlung: 8 Uhr auf dem Hof der Familie Suter, Hof Ismatt, Litzistrasse 6, 8908 Hedingen. Teilnehmerbeitrag: Fr. 10.– (wird am Anlass eingezogen), Kinder Fr. 5.– (5–10 Jahre). Anmeldung: bis 19. Mai an: Urs Moser, Räbacher 7, 8143 Stallikon, urs.moser@he-ag.ch. Weitere Infos unter: www.tcs-zh2.ch

Action und Adrenalin auf dem Kletterturm und der Rodelbahn Samstag, 14. Juni 2014 Kletterspass auf dem CLiiMBER Flumserberg: Spass, Action und Adrenalin. 100 Kletterstationen kompakt eingebettet auf 3 Etagen bis 15 Meter Höhe. Auch für kleine Gäste (ab 4 Jahren) ein Riesengaudi. Mittagessen im Bergrestaurant. Leichte Wanderung 45 min zur Rodelbahn (50 Höhenmeter). Rasante Rodelabfahrt FLOOMZER im kindersicheren Coaster. Treffpunkt: Samstag, 14. Juni 2014, 7 Uhr, mit Car ab Parkplatz Sportanlage «im Moos», Giessenstrasse, 8910 Affoltern a. A., Rückkehr ca. 19 Uhr. Kosten: TCS-Mitglied: Fr. 60.–, Kinder 4–11 Jahre: Fr. 30.–, Jugendliche 12–17 Jahre: Fr. 40.– (in Begleitung einer erwachsenen Person). Nichtmitglied: Fr. 105.–. Im Preis inbegriffen: Carfahrt, Bergfahrt, Eintritt CLiiMBER-Kletterturm, Mittagessen und eine rasante Rodelabfahrt mit dem FLOOMZER. Getränke zu Lasten der Teilnehmer. Anmeldung: per Mail an arenggli.tcs@gmail.com oder an A. Renggli, Bruggenmattweg 52, 8906 Bonstetten, bis spätestens 2. Juni 2014 (Teilnehmerzahl ist begrenzt). Details zum Ablauf am Reisetag oder auf www.tcs-zh2.ch.

www.tcs-zueri.ch

ZH 3

23. Okt. 7. Nov. 22. Nov.

Besuch Omida Schüssler, Küssnacht SZ DTM-Saisoneröffnung, Hockenheim Besichtigung Festung Furggels, Pfäfers Wanderung Seleger Moor, Rifferswil Besichtigung Läderach Chocolatier, Ennenda Europapark Rust Gruppenreise Aarefahrt Kart-Grand-Prix, Wohlen Weindegustation Rebberg Alt St. Johann, Altendorf Besichtigung Skyguide, Dübendorf Metzgete Blüemlisalp, Herrliberg Schiff Eventfahrt, Rapperswil

Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie jeweils die detaillierten Ausschreibungen in der «TCS Zürich».

Dankeschön an Ernst Haller Der Vorstand der TCS-Gruppe Zürichsee rechtes Ufer bedankt sich ganz herzlich bei Ernst Haller für die geleisteten Dienste in unserem Vorstand während 40 Jahren, davon die letzten 15 Jahre als Präsident! Verdienterweise wurde Ernst Haller an unserer Delegiertenversammlung am 21. März 2014 in Herrliberg zum Ehrenmitglied unserer Gruppe gewählt. Herzliche Gratulation! Der Vorstand

Unser Rechtsberater Für Rechtsauskünfte im Zusammenhang mit dem Auto oder dem Strassenverkehr steht Ihnen als TCS-Mitglied unser Rechtskonsulent Dr. iur. Toni Fischer, Rechtsanwalt, Dorfstr. 94, 8706 Meilen, Tel. 044 923 31 91, einmal pro Jahr und Fall unentgeltlich zur Verfügung. Melden Sie sich telefonisch an, und geben Sie Ihre Mitgliednummer bekannt.

Oberland

ZH 4

Kontakt TCS-Gruppe Zürcher Oberland Postfach 376, 8623 Wetzikon E-Mail: anlaesse@tcs-zo.ch Tel. 044 931 12 31 www. tcs-zo.ch (hier finden Sie die Detail-Programme und das Online-Anmeldeformular)

Jahresprogramm 2014 Mai Sa, 3./10./17. So–So, 4.–11.

Ju-52-Flüge (ZH4.5.1 [Ausgebucht] / ZH4.5.2 [Ausgebucht] / ZH4.5.3 [Ausgebucht])

Mallorca-Vergünstigung Frühlingsferien (ZH4.5.4) Di–Di, 6.–13. Jahresreise Hamburg (ZH4.5.5) Sa, 10. Velo-Rundfahrt ab TCS Betzholz auf dem TCS-Parcours (ZH4.5.6) Mo, 12. E-Bike-Kurs mit Rundfahrt ab TCS Betzholz (ZH4.5.7) Do, 15. E-Bike-Ausfahrt, Ziel Kyburg-Weisslingen (ZH4.5.8) Mo–Fr, 19.–23. Mobile Fahrzeug-Prüfstation: Rüti, Schützenwiese


12 KURSE & VERANSTALTUNGEN Sa, 24. Sa, 24. Sa, 31.

Velo-Rundfahrt ab TCS Betzholz auf dem TCS-Parcours (ZH4.5.9) Naturerlebnis «Bienen» (ZH4.5.10) Geführte Biketour: 3-Seen-Fahrt Pfannenstiel

Juni Mi 4.

E-Bike Kurs mit Rundfahrt ab TCS Betzholz (ZH4.6.1) Do 12. E-Bike Ausfahrt, Ziel Oberes TösstalGibswil (ZH4.6.2) Di–Mi 17.–18. Glacier Express von Chur nach Zermatt (ZH4.6.3) Do 19. Feierabend-Biketour Pfäffikertobel Mi 25. Fisch: Führung und Kochkurs bei Dörig & Brandl (ZH4.6.4) Mo–Fr 30.–04. Mobile Fahrzeug-Prüfstation: Volketswil, Volkiland Juli Sa, 5. Geführte Biketour mittleres Tösstal Mi, 9. / Do, 10. St. Gallen Tattoo (ZH4.7.1 / ZH4.7.2) Do, 10. E-Bike-Ausfahrt, Ziel GreifenseeDübendorf (ZH4.7.3) Sa, 12. Sommer-Grillabend, Rest. Sternen Wetzikon (ZH4.7.4) Sa, 12. Zürcher Oberländer Wandernacht (ZH4.7.5)

So, 13. Mo, 14.+21.

St. Gallen Tattoo (ZH4.7.6) Furka-Dampfbahn-Aktion (ZH4.7.7 / ZH4.7.8)

Fr, 18.

Naturerlebnis «Uf de Pirsch» (ZH4.7.9)

Do, 24.

Walenseebühne: «My Fair Lady»

TCS ZÜRICH 17. APRIL 2014 TOURING NR. 7

Furka-Dampfbahn Montag, 14. Juli, und Montag, 21. Juli 2014 Montag, 11. August, und Sonntag, 28. September 2014 Die Furka-Dampfbahn-Strecke ist eine der bekanntesten Nostalgie-Strecken der Schweiz, und wir bieten Ihnen dieses wunderbare Erlebnis zum Aktionspreis an. Rasche Buchung empfohlen, da Platzzahl beschränkt. Abfahrtszeiten und Einsteigeorte 6.35 Uhr, Uster Bahnhof (Seite Industriestrasse / Velo Flatera) 6.50 Uhr, Heusser Touristik (kostenloser Parkplatz) 7.00 Uhr, Wetzikon Bahnhof (Rampe / Velo Plus) 7.20 Uhr, Rüti Bahnhof Reiseprogramm Fahrt via Sattel–Seewen–Flüelen–Realp, 10.15 Uhr Fahrt mit der Furka-Dampfbahn nach Oberwald, Ankunft 12.25 Uhr. Weiterfahrt zum Grimselpass, Mittagessen im Rest. Alpenrösli. Heimreise via Meiringen– Brünigpass–Zug–Sihlbrugg–Oberland, Rückkehr ca. 19.00 Uhr. Preise Fr. 99.– für TCS-Mitglieder (1 Begleitperson fährt zum gleichen Preis) Fr. 114.– für Nichtmitglieder inklusive Fahrt mit modernem Reisecar, Kaffee und Gipfeli, Fahrt mit dem Furka-Dampfzug, feines 3-GangMenu auf dem Grimselpass 14. Juli 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.7.7 21. Juli 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.7.8 11. August 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.8.2 28. September 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.9.5

(ZH4.7.10)

Fr, 31. August Fr, 8. Mo, 11. Mi, 13. Do, 14. 22. 8.–14. 9. Sa, 23.

Seebühne Thun: «Aida» (ZH4.7.11) Seebühne Thun: «Aida» (ZH4.8.1) Furka-Dampfbahn-Aktion (ZH4.8.2) Bregenzer Festspiele «Die Zauberflöte» (ZH4.8.3) E-Bike-Ausfahrt, Ziel Unteres Tösstal–Saland (ZH4.8.4) Genuss ‘14 (ZH4.8.6) Geführte Biketour «Industrialisierung»

Tattoo St. Gallen Mi, 9. Juli, und Do, 10. Juli 2014 (Abend) So, 13. Juli 2014 (Nachmittag) 2014 werden für das St. Gallen Tattoo noch attraktivere Formationen erwartet, u. a. aus Russland, USA und Grossbritannien. Schweizer Jugendgruppen sorgen jedoch ebenfalls immer wieder für Begeisterungsstürme. Da «Indoor», ist das Tattoo eine wettersichere Veranstaltung. Beste Plätze der 1. Kategorie, Platzzahl beschränkt, wir empfehlen eine baldige Anmeldung. Programm Abend ca. 17.00 Uhr, Abfahrt im Oberland ca. 19.00 Uhr, Ankunft in St. Gallen 20.00 Uhr, Programmbeginn / 1 Pause 23.00 Uhr, Rückfahrt ins Oberland ca. 24.00 Uhr, Rückkehr Programm Nachmittag ca. 11.30 Uhr, Abfahrt im Oberland ca. 13.15 Uhr, Ankunft St. Gallen 14.00 Uhr, Programmbeginn / 1 Pause 17.00 Uhr, Rückfahrt ins Oberland ca. 18.00 Uhr, Rückkehr Preis/Leistung Fr. 160.– inkl. Fahrt mit modernem Reisecar + Eintritt 1. Kategorie (Mittwoch und Donnerstag) Fr. 150.– inkl. Fahrt mit modernem Reisecar + Eintritt 1. Kategorie (Sonntag) 9. Juli 2014 (Abend): Veranstaltungsnummer ZH4.7.1 10. Juli 2014 (Abend): Veranstaltungsnummer ZH4.7.2 13. Juli 2014 (Nachmittag): Veranstaltungsnr. ZH4.7.6

Panoramafahrt mit dem Glacier Express Dienstag/Mittwoch, 17./18. Juni, und Samstag/ Sonntag, 13./14. September 2014 Reiseprogramm 1. Tag Individuelle Anreise mit der Bahn in 2. Klasse nach Chur. Fahrt im komfortablen Glacier-Express-Panoramawagen 2. Klasse von Chur nach Zermatt (via Rheinschlucht, Oberalppass und durch das Goms). 16.00 Uhr Ankunft in Zermatt, Gepäcktransfer ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im schönen Dreisternehotel Perren. 2. Tag Ganzer Tag zur freien Verfügung im verkehrsfreien Matterhorndorf. 16.13 Uhr Abfahrt mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Visp. 17.57 Uhr Abfahrt in Visp durch den Lötschberg-Basistunnel via Bern nach Zürich. 19.58 Uhr Ankunft in Zürich, individuelle Heimreise an Ihren Wohnort. Pauschalpreis pro Person Im Doppelzimmer mit Halbtax-Abo Fr. 390.– Zuschlag Einzelzimmer für 1 Nacht Fr. 20.– Zuschlag Reise in 2. Kl. ohne Halbtax-Abo Fr. 120.– Bahnfahrt in 1. Kl. mit Halbtax-Abo (Wohnort–Chur und Zermatt–Wohnort) Fr. 50.– Ermässigungen GA 1. Klasse Fr. 120.– GA 2. Klasse (Reise in 2. Klasse) Fr. 120.– Inbegriffen – Bahnfahrt in 2. Klasse ab Wohnort nach Chur und zurück ab Zermatt (Basis mit Halbtax-Abo) – Fahrt im Panoramawagen 2. Klasse des Glacier Express von Chur nach Zermatt inkl. Zuschlag – Mittagessen am 1. Tag im Panoramawagen des Glacier Express – 1 Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel Perren in Zermatt – Gepäcktransfer am An- und Abreisetag in Zermatt – Reiseleiter ab Chur (1. Tag) bis Visp (2. Tag)

– Pro Zimmer ein Reiseführer Glacier Express – Reservationen und Taxen – Reisedokumentation Nicht inbegriffen – Reise- und Annullierungskosten-Versicherung (Fr. 21.–) – Auftragspauschale Fr. 30.00 pro Auftrag – Getränke Anmeldung bei Patrizia Tharin, Letaba Travel AG, Wetzikon, Tel. 044 930 07 16 oder info@letaba.ch 17./18. Juni 2014 Veranstaltungsnummer ZH4.6.3 13./14. September 2014 Veranstaltungsnummer ZH4.9.4

«My Fair Lady» – ein Musical zum Träumen Carfahrt nach Walenstadt Donnerstag, 24. Juli 2014 Programm 17.15 Uhr ab Wetzikon, Usterstrasse 64 (Heusser Touristik – Gratis-Parkplätze vorhanden) Andere Einsteigeorte nach Vereinbarung möglich (z.B. Uster–Hinwil–Rüti, gem. Ihrer Bestätigung/Rechnung) ca. 18.30 Uhr, Ankunft Walenstadt 19.45 Uhr, Programmbeginn ca. 22.30 Uhr, Rückfahrt (Dauer 2½ Std. inkl. Pause) ca. 23.30 Uhr, Rückkehr im Oberland Kosten Fr. 170.– TCS-Mitglieder (1 Begleitperson fährt zum gleichen Tarif), Fr. 180.– Nichtmitglieder inkl. Fahrt mit Reisecar und Sitzplatz 1. Kategorie Wichtig: Hinweise zu Aufführung bei Schlechtwetter und kühleren Abendtemperaturen: Auch bei schönem Wetter kann es am Seeufer abends sehr kühl werden. Ziehen Sie sich warm an und nehmen Sie genügend Zusatzkleidung mit. Wir spielen grundsätzlich auch bei schlechter Witterung. Wir empfehlen für kühle Abende und regnerisches Wetter: Thermo-Unterwäsche, warme Jacke (Skijacke usw.), Mantel, Wolldecke, Kniedecke, regenfeste Kleidung und Regenhosen, Sitzkissen usw. Regenschirme sind nicht erlaubt, da diese die Akustik und die Sicht beeinträchtigen. Mit genügend Kleidung können Sie unser Musical vollumfänglich geniessen. 24. Juli 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.7.10

Kochen mit dem Fischhändler bei Dörig & Brandl in Schlieren Mittwoch, 25. Juni 2014 Lernen und Geniessen direkt bei «Dörig & Brandl» in Schlieren! Auf einem spannenden und informativen Rundgang zeigt man Ihnen zunächst die Lagerräume und wie die Spezialisten die Fische verabreiten (z. B. Filetieren). Dabei erfahren Sie auch viel über die Herkunft der Produkte und die Qualitätskriterien der traditionsreichen Firma. Dazu reicht man Ihnen immer wieder fangfrische «Häppli». Im Anschluss kochen Sie unter Anleitung ein feines Fisch-Menu, welches zu einem guten Glas Wein genossen wird. Bringen Sie Appetit mit, denn Essen, Getränke und tolle Rezepte sind im Kursgeld inbegriffen! Folgende Themen beinhaltet der Abend: Herkunft, Verarbeitung und Lagerung, Warenkunde, Degustation verschiedener Fische und Meeresfrüchte, div. Zubereitungs-Methoden, Genuss und Gemütlichkeit! Einige Fragen, welche bestimmt beantwortet werden: Wie zubereiten, wie einkaufen, welcher Fisch, wie lange garen, wie tranchieren, wie anrichten, wie garnieren, welche Beilagen, welche Eigenschaften usw. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.der-frisch-fisch.ch.


TOURING NR. 7 17. APRIL 2014 TCS ZÜRICH

Bitte melden Sie sich bald an, denn die Teilnehmerzahl ist stark beschränkt. Programm Individuelle Anreise nach Schlieren* 18.45 Uhr, Eintreffen in Schlieren (Dörig & Brandl, Ballonstrasse 24) 19–22.30 Uhr, Kursabend, inklusive Speis und Trank. Kosten Fr. 95.– pro Person (TCS-Mitglied / eine Begleitperson erhält denselben Tarif) Fr. 110.– pro Person für Nichtmitglieder inkl. kompetente Kursleitung, Führung, Rezepte, Apéro, Vorspeisen, Fischgerichte, Wein, Wasser, Dessert und Kaffee und 10%-Einkaufsbon. * bei genügend Interesse und gegen kleinen Unkostenbeitrag könnte evtl. ein Sammeltransport organisiert werden. 25. Juni 2014: Veranstaltungsnummer ZH4.6.4

Winterthur

ZH 5

Jahresprogramm 2014 22.–25. April 23./24. April 7. Mai 7. Mai 10. Mai 17. Mai 25. Mai 12. Juni 2. Juli 27. Aug. 8.–10. Sept. 9. Sept. 13. Sept. 18. Sept. 27. Okt. 1. Nov. 7. Nov. 5.+6. Dez.

Fahrzeugkontrolle Stützpunkt Winterthur Ohringen Gratis-Fahrzeugkontrolle Stützpunkt Winterthur, 18–20 Uhr Check-up-Kurs – Testen Sie Ihre Fahrtüchtigkeit E-Bike-Schnupperkurs in Winterthur Tachokontrolle Tachokontrolle Stützpunkt Winterthur, 18–20 Uhr Wanderbrunch Besichtigung Brauerei Euelbräu, Winterthur E-Bike-Schnupperkurs in Winterthur Kulinarische Entdeckungsreise Fahrzeugkontrolle Stützpunkt Winterthur Ohringen Gratis-Fahrzeugkontrolle Stützpunkt Winterthur, 18–20 Uhr Erlebnis Autobau: Besichtigung Nachtwächterführung Schaffhausen Check-up-Kurs – Testen Sie Ihre Fahrtüchtigkeit Besichtigung Zuckerfabrik Frauenfeld Theaterabend im Wolferhaus Weihnachtsmarkt Colmar/Strassburg

Tickets/Anmeldung

KURSE & VERANSTALTUNGEN 13

Der Theorieteil findet statt am: Mittwoch, 7. Mai 2014, 14–16.30 Uhr im Kongress- und Kirchgemeindehaus, Liebestrasse 3 in Winterthur. Die Testdaten bzw. -zeiten für den praktischen Fahrtest können telefonisch mit den Instruktoren individuell vereinbart werden (anlässlich des Seminars Abgabe eines Gutscheins mit Adressen/Tel.-Nrn. der Instruktoren). Kurspreise: Fr. 275.–/TCS-Mitglieder Fr. 175.–. Vergütung des Fonds für Verkehrssicherheit Fr. 50.– für 65-Jährige und Ältere am Ende des praktischen Fahrtests. Anmeldung: telefonisch unter Tel. 044 286 86 36, oder per E-Mail: verkehrssicherheit@tcs.ch Details entnehmen Sie bitte auf www.tcs-winti.ch

Mehr Sicherheit, mehr Fahrvergnügen E-Bike-Schnupperkurse E-Bikes, Fahrräder mit Elektro-Zusatzantrieb, haben einen richtigen Boom ausgelöst. Aber nicht nur die Verkaufszahlen steigen stetig, sondern auch die Unfälle. Leider werden die Risiken oft unterschätzt. Ein Kurs beim TCS Sektion Zürich hilft Ihnen, Ihr E-Bike verkehrssicher zu benutzen. Ziel Nach einem Theorieteil, welcher durch unsere Moderatoren des TCS Sektion Zürich und einem Fachspezialisten von Stöckli Swiss Sport bestritten wird, geht es auf die Piste. Auf der geschlossenen Piste kann ein Geschicklichkeitsparcours absolviert werden. Eine Vollbremsung und die Einschätzung der eigenen Geschwindigkeit gehören auch zum Kursangebot. Die E-Bikes mit verschiedenen Motorenstärken werden durch Stöckli Swiss Sports geliefert und erklärt. Mittwoch, 7. Mai 2014, 13–16.30 Uhr, Winterthur, Verkehrsgarten Mittwoch, 2. Juli 2014, 13–16.30 Uhr, Winterthur, Verkehrsgarten Preis Mitglieder: Fr. 70.– Preis Nichtmitglieder: Fr. 120.– Die Unterstützung des Fonds für Verkehrssicherheit (VSR) ist bereits vom Kursgeld abgezogen. Bekleidung: der Witterung entsprechend (evtl. Regenschutz). Falls vorhanden Velohelm mitnehmen. Anmeldung: Telefonisch bei der TCS Sektion Zürich, neu: Tel. 058 827 17 17. Anmeldung unter Angabe von Kursdatum, Name/Vorname, Strasse/Nr., PLZ/Ort, Tel.-Nr., E-Mail-Adresse, TCS-Mitglieder-Nr., StöckliKunde, Velohelm Ja/Nein. Sie erhalten eine schriftliche Kursbestätigung mit Kursort und -beginn. Die Teilnehmerzahl ist pro Kurs auf max. 12 Teilnehmer beschränkt.

Für Anlässe der TCS-Gruppe Winterthur läuft der Vorverkauf ausschliesslich über Winterthur Tourismus: – Schalter im Hauptbahnhof Winterthur: Öffnungszeiten Mo–Fr 8.30–18.30 Uhr, Sa 8.30–16 Uhr; Bar- oder Kartenzahlung. – Telefon: 052 267 68 88: Mo–Sa jeweils 9–12 Uhr; Kreditkartenzahlung; Zustellung per Post oder abholen bei Winterthur Tourismus. – www.ticket.winterthur.ch: Kreditkartenzahlung; Zustellung per Post, abholen bei Winterthur Tourismus oder print@home. Die Kosten für Postversand (Fr. 4.50/Auftrag) und für print@home (Fr. 1.–/Ticket) werden dem Ticketkäufer zusätzlich belastet. Pro Mitgliederausweis werden maximal 2 Tickets abgegeben.

Gratis-Tachokontrollen

Autofahren heute (Check-up 1)

Wanderbrunch

Wir bieten Ihnen folgendes Kursprogramm an: 1. Teil: Theorie-Gruppenseminar: Informieren Sie sich im Theorieteil über neue Verkehrsvorschriften. 2. Teil: Praktischer Fahrtest: Erfahrene Instruktoren begleiten Sie in Ihrem Fahrzeug und geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre gegenwärtige Fahrweise noch mehr verbessern können.

Sonntag, 25. Mai 2014

Ersparen Sie sich ärgerliche Bussen, nur weil der Tachometer Ihres Fahrzeuges die Geschwindigkeit nicht richtig angibt! Wir geben Auto- und Motorradfahrern die Gelegenheit, die Geschwindigkeitsmesser ihres/ ihrer Fahrzeug(e) unentgeltlich kontrollieren zu lassen. Die Kontrollen finden statt am Samstag, 10. Mai 2014, 9 bis 11 Uhr Samstag, 17. Mai 2014, 9 bis 11 Uhr Messstrecke: Stadlerstrasse ausgangs Oberwinterthur, zwischen Bahnübergang und Dorf Stadel. Details entnehmen Sie bitte auf www.tcs-winti.ch Es ist keine Anmeldung erforderlich. Es muss allenfalls mit kleineren Wartezeiten gerechnet werden.

Frühstück: Beginn 9.30 Uhr, Ende 13 Uhr. Treffpunkt: Beim Bahnhof Seuzach. Es stehen wenige kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Die Anreise mit dem Zug wird empfohlen. Wanderzeit: Ab Parkplatz bis zum Verpflegungsort ca. 2,5 Stunden. Abmarsch vom Parkplatz frühestens

7.30 Uhr, spätestens 8.30 Uhr. Angaben über die Wanderstrecke und den Ort des Brunchs werden vom TCSFunktionär oder von den Verkehrskadetten auf dem Parkplatz abgegeben bzw. gemacht. Kleidung: Der Anlass findet bei jeder Witterung statt; entsprechende Bekleidung und gutes Schuhwerk sind empfehlenswert. Kosten: Mitglieder Fr. 15.–/Person, Kinder bis zum schulpflichtigen Alter sind kostenlos. Nichtmitglieder Fr. 25.–/Person. Anmeldeschluss: Montag, 19. Mai

Kontaktstelle TCS-Gruppe Winterthur Standort: Winterthur Tourismus, im Hauptbahnhof, 8401 Winterthur TCS-Dienstleistungen: Verkauf Autobahnvignetten Schweiz/Österreich/Italien, deutsche Umweltplaketten, TCS-Campingführer, ETI-Schutzbriefe, AssistaRechtsschutzversicherungen usw. Schalteröffnungszeiten: Mo–Fr 8.30–18.30 Uhr, Sa 8.30–16.00 Uhr. TCS-Telefon 052 267 68 88: Mo– Sa, jeweils von 9 bis 12 Uhr. Für weitergehende oder spezielle Fragen wenden Sie sich bitte unter der Nummer 0844 888 111 an TCS Schweiz. Haben Sie Fragen zur TCS-Gruppe Winterthur, bitte Mail an praesident@ tcs-winterthur.ch.

Unentgeltlicher Rechtsdienst Der unentgeltliche Rechtsdienst steht unseren Mitgliedern für eine einmalige Beratung bei rechtlichen Fragen rund ums Auto und den Strassenverkehr zur Verfügung. Die Beratung findet ausschliesslich nach telefonischer Voranmeldung bei den Rechtskonsulenten der TCS-Gruppe Winterthur statt: lic. iur. Stefan Unholz, Rechtsanwalt, Stadthausstrasse 39, 8402 Winterthur, Tel. 052 213 31 30. lic. iur. Marcus Wiegand, Wiegand Kübler Rechtsanwälte, Stadthausstrasse 125, 8401 Winterthur, Tel. 052 213 31 21.

Homepage und Newsletter: Immer aktuell informiert Auf www.tcs-zueri.ch und www.tcs-winti.ch finden Sie laufend die Ausschreibungen der aktuellen Veranstaltungen der TCS-Gruppe Winterthur. Zudem können Sie unseren Newsletter abonnieren: Wir senden Ihnen dann automatisch die neuesten Veranstaltungsausschreibungen per Mail zu.

Unterland

ZH 6 www.tcs-zu.ch

Jahresprogramm 2014 3. Mai 4. Mai 12.–16. Mai

Tachokontrolle Stadel DTM, Hockenheim Mobile Fahrzeugkontrolle Bachenbülach 16. Mai Kulturausflug 24. Mai Bike-Event 13.+14. Juni Autowerksbesichtigung BMW 23.–27. Juni Mobile Fahrzeugkontrolle Wallisellen 9. Juli TCS-Tag für Kinder, Sportanlage Erlen 13.–18. Juli Jugendfahrlager, Atzmännig 25. Juli Autowerksbesichtigung Audi 22. Aug. Golf-Anlass 10. Sept. Verkehrshelferinnen-Tag 15.–17. Sept. Mobile Fahrzeugkontrolle Bachenbülach 18.–20. Sept. Formel-1-Taxifahrt 19. Sept. Refresher-Nothilfekurs 22.–26. Sept. Mobile Fahrzeugkontrolle Dielsdorf Herbst Ladies Night 11. Okt. Tachokontrolle Stadel


14 KURSE & VERANSTALTUNGEN 3.–7. Nov. 15. Nov.

Mobile Fahrzeugkontrolle Kloten Jahresball

25. Nov. November Dezember Januar 2015

Blutspendeaktion Dielsdorf Lichtkontrolle Bezirk Dielsdorf Stadtrundgang Zürich für Frauen Blutspendeaktion Neerach

Weitere Infos unter: www.tcs-zu.ch

TCS-Prüfmobil 12. bis 16. Mai 2014, Coop-Parkplatz Bachenbülach Siehe Ausschreibung in der Tagespresse. Anmeldung erforderlich: verkehrssicherheit@tcs.ch oder Tel. 058 827 17 17. Gratistest am 13. und 15. Mai jeweils von 18–20 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.

Tachokontrolle Die Sommerreifen sind montiert, doch stimmt mein Tachometer noch? Das Radarfahrzeug weiss es. Auf der Teststrecke den eigenen Tacho messen. Gratis mit der Kantonspolizei Zürich. Datum/Zeit: Samstag, 3. Mai 2014, von 9 bis 11 Uhr Ort: Stadel, Hochfeldstrasse Fahrtrichtung Kiesstrasse Kontakt: h.huerlimann@tcs-zu.ch

Kulturausflug Konstanz Stadtbesichtigung und Besuch des Benediktinerklosters auf der Insel Reichenau Freitag, 16. Mai 2014 Abfahrt: mit Car um 8 Uhr ab Dielsdorf Programm Vormittag: Stadtführung durch die Altstadt von Konstanz

TCS ZÜRICH 17. APRIL 2014 TOURING NR. 7

Bei einer Stadtführung durch die malerischen Gassen von Konstanz erfahren Sie viel Wissenswertes über die grosse Geschichte dieser prächtigen Stadt am Bodensee. Mittagessen: Seerestaurant Steigenberger Inselhotel Sie werden kulinarisch auf hohem Niveau verwöhnt! Nachmittag: Unesco-Welterbe Klosterinsel Reichenau Wir besuchen das Benediktinerkloster auf der Insel Reichenau im Bodensee, welches als eines der bedeutendsten kulturellen und wissenschaftlichen Zentren des Frühmittelalters gilt. Auf der Inselrundfahrt erhalten wir zusätzlich Wissenswertes zur Umgebung und zur Geschichte. Bei Kaffee und Kuchen lassen wir den Tag ausklingen. Rückkehr: um ca. 18.30 Uhr in Dielsdorf Preis: Fr. 65.–/Teilnehmer (inkl. MWST) Inbegriffen: Fahrt, Führung Stadtrundgang sowie Besichtigung Insel Reichenau, Mittagessen (ohne Getränke), Kaffee und Kuchen. Anmeldung: Bitte die schriftliche Anmeldung mit dem Talon des «TCS Zürich» an folgende Adresse senden: Frau Sabine Schwendinger, Risiweg 5, 8706 Meilen oder per E-mail: s.schwendinger@tcs-zu.ch.

Wir werden auf spielerische Weise mehr Sicherheit auf dem Fahrrad trainieren. Denn Bewegung macht Spass – und Bewegung im Rahmen mitreissender Übungen bringt Lernerfolg. Teilnehmen können Anfänger (ohne Stützräder), Fortgeschrittene und Könner mit einem fahrtüchtigen Fahrrad (keine Rennfahrräder) und Velohelm. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Unkostenbeitrag: Pro Teilnehmer/in Fr. 5.–. Weitere Informationen und Anmeldung: Claudia Regazzoni, Tel. 079 710 70 15 oder c.regazzoni@tcs-zu.ch. www.tcs-zu.ch

Bike-Event für Familien

Voranzeigen

Die TCS-Gruppe Unterland und der Veloclub Steinmaur veranstalten am Samstag, 24. Mai 2014, in Steinmaur von 9.30 bis 15.30 Uhr inkl. Mittagessen einen Bike-Event (Übungsparcours) für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren und deren Eltern. Bitte beachten Sie, dass die Kinder getrennt von den Eltern trainieren. Dies in sicherem Rahmen, abseits vom Verkehr.

16. Mai 2014, Kulturausflug nach Konstanz

BMW-Werksbesichtigung München Freitag, 13. Juni, und Samstag, 14. Juni 2014 Fahrt mit dem Car nach München, Mittagessen am Ammersee, BMW-Werksbesichtigung. Hier können wir die Entstehung eines BMW 3er-Modells verfolgen. Nachtessen, Stadtrundfahrt am Samstag und freie Zeit in München. Kosten: Fr. 410.– im DZ / Fr. 480.– im EZ. Auskunft erteilt Peter Knoedler: p.knoedler@tcs-zu.ch oder Tel. 079 649 20 09.

13. und 14. Juni 2014, BMW-Werksbesichtigung, München 25. Juli 2014, Audi-Werksbesichtigung, Neckarsulm 18.–20. September 2014, Formel-1-Taxifahrt, Monte Carlo/Nizza Weitere Infos unter: www.tcs-zu.ch.

«Liebe TCS-Mitglieder, es gibt unzählige Gründe, warum Sie Ihren Wagen mit Vorteil bei uns im Technischen Zentrum statt im Strassenverkehrsamt vorführen. Hier sind meine 6 Favoriten: 1. Sie als TCS-Mitglied erhalten beim Vorführen ein GESCHENK zur Auswahl.

Jürg Stauber Prüfstellenleiter

2. Ihren Terminwunsch berücksichtigen wir immer. – Oder doch fast immer.

3. Unsere gemütliche Lounge mit Lesestoff, Super-Kaffee- und Getränkestation steht Ihnen zur Verfügung. 4. Oder Sie besuchen unseren TCS-Shop oder das Bistro im Tankstellen-Trakt. 5. Interessiert Sie, wie die Prüfung Ihres Wagens abläuft? – Sie können dem Experten über die Schulter gucken. Und er wird Ihnen bestimmt das eine oder andere erklären.

6. Komfortabel sind unsere Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch bis 19 Uhr. – Und zudem sind bei uns

»

täglich 2 mal Nachkontrollen möglich.

MFK im TCS Technischen Zentrum in Volketswil: freundlich & unkompliziert | komfortabel & sympathisch PS: Haben Sie übrigens gewusst, dass Sie sich nicht nur telefonisch unter 058 827 17 17 für die Motorfahrzeugkontrolle anmelden können, sondern auch online? – www.mfk-tcs.ch


TOURING NR. 7 17. APRIL 2014 TCS ZÜRICH

Unentgeltlicher Rechtsdienst Den Mitgliedern der TCS-Gruppe Unterland steht der unentgeltliche Rechtsdienst im Rahmen einer einmaligen Beratung zur Verfügung, die alle Fragen umfasst, die das Auto und den Strassenverkehr betreffen. Zum Beispiel, – wenn Sie nicht wissen, ob eine Verkehrsbusse berechtigt ist – wenn Sie unschlüssig sind, ob Sie einen Vertrag unterschreiben sollen, der Ihnen beim Kauf eines Autos vorgelegt wird – wenn Sie Ärger im Zusammenhang mit der Reparatur Ihres Autos haben – wenn Sie in Verbindung mit einem Verkehrsunfall Schadenersatzansprüche zu stellen haben usw. Die Beratungen finden statt beim Rechtskonsulenten der TCS-Gruppe Unterland: lic. iur. Markus A. Pauli, Rechtsanwalt, Mattenweg 4, 8192 Glattfelden, Tel. 044 867 18 09.

Horgen

ZH 7

Programmvorschau 2014 Mi, 23. 4. Mo, 5. 5. Mi, 7. 5. Do, 8. 5. Sa, 31. 5. Mi, 25. 6. Fr, 27. 6. Sa, 5. 7. Sa, 5. 7. Mo–Fr, 14.–18. 7.

Mo, 28. 7. Fr, 8. 8. Sa, 9. 8. So, 24. 8. Do, 28. 8.

Frühlings-Jass-Meisterschaft Spargeln und Kräuter in Burkheim (Tagesausflug) Koch-Workshop – for men only (Beginners) Ladies Night: Panne – na und? Besichtigung «Dynamic Test Center» Biel Kinderkonzert mit Andrew Bond, Horgen Blumeninsel Mainau (Tagesausflug mit Car/Schiff) 1. Kantonaler Familien-Sicherheitstag Avenches Opéra «Carmen» Mobile Prüfstation, Wädenswil Werkhof Neubüel (KEINE Abendchecks) Furka-Dampfbahn Erstfeld, Neat-Führung Bregenzer Festspiele «Die Zauberflöte» TCS-Zmorge – Richterswil, Horn E-Bike-Schnupperkurs

Fordern Sie das Jahresprogramm 2014 mit weiteren geplanten Veranstaltungen an unter Angabe von Name, Vorname, Adresse, PLZ, Wohnort, Mitgliednummer und E-Mail-Adresse bei: TCS Sektion Zürich, Präsident Gruppe Horgen, Urs Gerteis, c/o A. Ramseier, Göldistrasse 4, 8805 Richterswil, oder per E-Mail: tcs.horgen@hispeed.ch

Frühlings-Jass-Meisterschaft Mittwoch, 23. April 2014 Die letzte Runde unserer Frühlings-Jass-Meisterschaft findet am 23. April 2014 statt. Auch SpaziergängerInnen sind herzlich willkommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.tcs-zueri.ch > Gruppen > Horgen > Frühlings-Jass-Meisterschaft.

Spargeln und Kräuter in Burkheim Montag, 5. Mai 2014 Zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen, inmitten der Rheinebene, liegt eine der reizvollsten Landschaften Deutschlands: der Kaiserstuhl. Er wird unter anderem auch als Spargelparadies bezeichnet. In Burkheim, zwischen idyllischen Obstgärten, steht der Gasthof Kreuz-Post; hier geniessen wir die wunderbaren Spargeln. Nach dem Essen besuchen wir den Burkheimer Kräuterhof. Danach gehen wir zu einem Spargel-

KURSE & VERANSTALTUNGEN 15

stand direkt am Feld, damit Sie Gelegenheit haben, frische Spargeln mit nach Hause zu nehmen. Abfahrten 8.00 Uhr, Hirzel, Garage Bührer (Gratisparkplätze) 8.10 Uhr, Wädenswil, Wirtschaft zum Neubüel* 8.20 Uhr, Horgen, Parkplatz Allmend* 8.30 Uhr, Thalwil, Chilbiplatz* 8.40 Uhr, Adliswil, Bahnhof SZU* (* Parking ist Sache der Teilnehmer) Rückkehr: ca. 19 Uhr Kosten für Carfahrt und Mittagessen: TCS-Mitglieder Fr 85.–/Person; Nichtmitglieder Fr. 105.–. Anmeldung: schriftlich mit Talon (Seite 16) unter Angabe des gewünschten Einsteigeortes bis spätestens Montag, 28. April 2014, an Bührer Reisen Hirzel, Zugerstrasse 3, 8816 Hirzel (Tel. 044 729 92 41) oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an info@ buehrer-reisen.ch.

Koch-Workshop – for men only (Beginners) Mittwoch, 7. Mai 2014 Kochen ist eine Fähigkeit, die in der heutigen Zeit jeder beherrschen sollte. Im Koch-Workshop für Männer verbessern Sie Ihre Kochkünste, lernen Hemmungen zu überwinden und neue Einflüsse auf Ihre Küche zuzulassen und steigern so Ihre Selbstständigkeit. Der Koch-Workshop für Männer ist eine Bereicherung für Ihre persönliche Entwicklung. Wir bieten Ihnen eine günstige Einstiegsmöglichkeit am Mittwoch, 7. Mai 2014, von 18.45 bis 22 Uhr, in der Schulküche im Oberstufenschulhaus Steinacher, Au/ Wädenswil. Frau Vreni Staub, Hauswirtschaftslehrerin, führt Sie in die Kochkünste ein. Kosten: Fr. 35.–/Teilnehmer (mindestens 12, maximal 16 Teilnehmer) Anmeldung: schriftlich mit Talon (Seite 16) bis spätestens Freitag, 25. April 2014, an Urs Gerteis, c/o A. Ramseier, Göldistrasse 4, 8805 Richterswil, oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an tcs.horgen@hispeed.ch. Weiterführung des Kochkurses (je einmal im Sommer, Herbst und Winter) ist möglich und Sache der Teilnehmer unter Absprache mit Frau Staub. Die Kosten jedes weiteren Abends betragen bei 12 Teilnehmern Fr. 58.–/ Person, bei 16 Teilnehmern Fr. 48.–/Person.

Ladies Event: Panne – na und? Donnerstag, 8. Mai 2014 Für die meisten Autofahrer bleibt ihr Wagen auch nach Jahren noch ein Geheimnis: Vermeintlich grundlos fängt er an zu qualmen, zu stottern, zu knattern, zu quietschen, er entwickelt plötzlich merkwürdige Marotten oder verweigert gar ganz den Dienst. Da das sprechende Auto aus «Knight Rider» leider noch nicht erfunden wurde, stehen wir (auch Männer) meistens ratlos vor der Kühlerhaube. Am Donnerstag, 8. Mai 2014, von 18.30 bis 21 Uhr, geniessen Sie in den hellen und kundenfreundlichen Räumlichkeiten des Autocenter Zürich Süd AG, Zürichstrasse 102, 8134 Adliswil, kleine Häppchen und Drinks. In kleinen Gruppen gehts in die moderne Werkstatt, in welcher Ihnen die Profis Tipps und Tricks zeigen – und Sie selbst Hand anlegen! Themen an diesem Abend sind: Abschlepphaken, Pannendreieck, Reifenwechsel/Notlaufrad. Kosten: Gratis für TCS-Mitglieder und BMW-/ Mini-Kundinnen; Fr. 20.– für übrige Teilnehmerinnen (Anzahl Teilnehmerinnen: mindestens 10, maximal 20). Anmeldung: schriftlich mit Talon (Seite 16) bis spätestens Samstag, 19. April 2014, an Urs Gerteis, c/o A. Ramseier, Göldistrasse 4, 8805 Richterswil, oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an tcs. horgen@hispeed.ch.

Hinweis: Dieser Anlass wird im Dezember weitergeführt mit den Themen Schneeketten montieren und Batterie überbrücken.

Besichtigung Dynamic Test Center, Vauffelin/Biel Samstag, 31. Mai 2014 Die abgesperrte Teststrecke des Dynamic Test Centers dient zur Durchführung von Fahrversuchen (Homologations- oder Abänderungsprüfungen sowie Geräusch- und Bremswirkungsmessungen). Auf dem Versuchsgelände wird das Komplettpaket rund um dynamische Fahrzeugtests angeboten. Am 31. Mai 2014 besichtigen wir das Dynamic Test Center in Vauffelin/Biel. Die dreistündige Führung über das Gelände des Centers beinhaltet einen Film über einen Crash-Test und wir können selbst einen Auffahraufprall bei einer Fahrgeschwindigkeit von 10 km/h im Auto erleben. Abfahrt: 7.00 Uhr Hirzel, Garage Bührer Reisen (Gratisparkplätze), Ankunft im Dynamic Test Center um 9.00 Uhr. Mittagessen: Um ca. 12.30 Uhr im Restaurant Kreuz in Ligerz. Rückfahrt: Ca. 14.30 Uhr über Biel–Solothurn–Langenthal nach Ohmstal (Zvierihalt), anschliessend via Dagmersellen–Sursee–Luzern–Sihlbrugg (Ankunft Hirzel ca. 18.00 Uhr). Kosten: Fr. 85.–/Person für Carfahrt, Besichtigung DTC, Mittagessen und Zvieri (ohne Getränke). Anmeldung: Schriftlich mit Talon (Seite 16) an Eveline Meyer, Plattenstrasse 20, 8810 Horgen, oder per E-Mail mit allen Angaben gemäss Talon an: eveline. meyer@bluewin.ch.

Limmattal

ZH 8

Kontakt TCS-Gruppe Zürcher Limmattal Postfach 729, 8953 Dietikon E-Mail: tcslimmat08@bluewin.ch Internet: www.tcs-limmattal.ch

Vorschau 10.–13. Juni 21. Juli 8.–10. August 22.–24. August

Mobile Prüfstation in Schlieren Italien Food Tour Wien/Mörbisch, Musical Anatevka Achensee/Tirol

Italien Food Tour in Zürich Montag, 21. Juli 2014, 18.30 Uhr Die Idee stammt aus Los Angeles und Perth (Australien). Sie mögen italienisches Essen? Wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Wanderung durch die Stadt. Auf dieser Tour erhalten Sie die beste italienische Küche, die Zürich zu bieten hat, zum Probieren. Sie lernen Lokale kennen, Quartiere und Leute. Wir beginnen mit einem Apéro und einigen Antipasti, dann zum nächsten Restaurant, wo wir einige Salami und Käse kosten, gefolgt von Pizza, Rotwein, Pasta, einem sehr guten Espresso und einigen Süssigkeiten. In jedem Lokal ist ein Glas Rotwein dabei. Die Wanderung wird etwa drei Stunden in Anspruch nehmen, und wir werden in fünf Restaurants einen Halt einlegen. Treffpunkt: Mo, 21. Juli 2014, 18.30 Uhr, St. Jakobskirche am Stauffacher in Zürich. Preis pro Person: Fr. 40.–/alles inbegriffen Anmeldung mit separatem Talon an TCS Limmattal, Postfach 729, 8953 Dietikon, oder per E-Mail tcslimmat08@bluewin.ch. Teilnehmerzahl ist limitiert.


16 KURSE & VERANSTALTUNGEN Einmalige Gelegenheit

Anatevka / Seefestspiele Mörbisch (A) inkl. Stadtbesichtigung Wien Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. August 2014 Mittags Flug mit Swiss von Zürich nach Wien mit anschliessender Stadtrundfahrt. Unterkunft (2 Nächte) im First-Class-Hotel Hilton Vienna***** mitten in Wien. Freie Zeit für Besichtigungen, Shopping usw. Nachmittags am folgenden Tag Busfahrt nach Mörbisch zum Musical ANATEVKA. VIP-Loge mit Gala-Dinner. Rückfahrt nach Wien ins Hotel. Sonntag freie Zeit zur Verfügung. Gegen Abend Transfer zum Aeroport. Landung in Zürich-Kloten um 20.20 Uhr Preis pro Person: Fr. 980.– im Doppelzimmer / Einzelzimmer-Zuschlag: Fr. 120.– Inbegriffen: – Flug ZH–Wien retour – Hotel Hilton Vienna inkl. Frühstück (2 Nächte) – Sämtliche Transfers (Aeroport–Hotel–Mörbisch– Wien–Aeroport) – VIP-Loge in Mörbisch / Gala-Dinner – Stadtrundfahrt – Trinkgelder Hotel/Chauffeur/Reiseleitung in Wien Nicht enthalten: – Nicht erwähnte Mahlzeiten – Getränke – Annullationsversicherung

TCS ZÜRICH 17. APRIL 2014 TOURING NR. 7

Anmeldungen mit separatem Talon an TCS Limmattal, Postfach 720, 8953 Dietikon, oder per E-Mail an tcslimmat08@bluewin.ch. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

3-Tages-Reise Achensee (Tirol) Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. August 2014 Programm 22. August Frühmorgens Abfahrt in Dietikon mit dem Bus nach Jenbach mit Kaffeehalt unterwegs. Dann mit der Dampfbahn zum Achensee. Schiffsrundfahrt mit Zwischenmahlzeit. Zimmerbezug in Pertisau und gemeinsames Nachtessen. 23. August Fakultative Wanderung um den Achensee (22 km) oder Fahrt auf den Karwendel. Abends gemeinsames Nachtessen. 24. August Frühstück im Hotel und anschl. Check-out. Fahrt nach Schwaz mit Besuch des Silberbergwerkes. Fahrt mit der Grubenbahn unter Tage und Führung. Weiterfahrt zu Swarowskis Kristallwelten mit Rundgang. Rückfahrt nach Dietikon mit Ankunft um ca. 19 Uhr. Kosten pro Person: Fr. 700.–/EZ-Zuschlag Fr. 40.– Inbegriffen: Busfahrt, Hotelunterkunft mit Frühstück, zwei Nachtessen, Besichtigungen. Nicht enthalten: alle Getränke, Fahrt auf den Karwendel, Mittagessen zweiter und dritter Tag. Anmeldungen mit separatem Talon an TCS-Gruppe Limmattal, Postfach 729, 8953 Dietikon, oder E-Mail an 56boot56@gmail.com, Herr Stefan Angst.

Camping Präsident Hans-Ulrich Etter-Wenger Kleinzelglistrasse 6, 8952 Schlieren Mobile: 079 438 34 44 Club-E-Mail-Adresse, Infoline und Internet E-Mail: info@tcs-ccz.ch; Infoline 079 300 80 66 Internet: www.tcs-ccz.ch Veranstaltungsteam Tel. 079 333 13 88 E-Mail: veranstaltungen@tcs-ccz.ch Pfingsttreffen 7.–9. Juni in Lauterbrunnen auf dem Jungfrau-Camping. Anmeldeschluss ist der 25. Mai 2014. Infos und Anmeldungen unter veranstaltungen@tcsccz.ch oder schriftlich an: Th. Fässler, TCS CCZ, Geissbüelstr.24, 8604 Volketswil.

Gruppe Senioren des TCS-Campingclubs Zürich 8. Mai, Höck im Rest. Krone/Pizzeria Corona um 14.30 Uhr beim Bahnhof Schlieren. Obmann Marcel Schoch, Tel. 044 481 76 95, E-Mail: senioren@tcs-ccz.ch

www.tcs-zueri.ch

Anmeldetalon

Anmeldetalon

Bitte an die organisierende TCS Sektion/Gruppe senden

Bitte an die organisierende TCS Sektion/Gruppe senden

Veranstaltung/Kurs (Titel/Nr.):

Veranstaltung/Kurs (Titel/Nr.):

Name/Vorname:

Name/Vorname:

Strasse/Nr.:

Strasse/Nr.:

Postleitzahl/Ort:

Postleitzahl/Ort:

Telefon P:

Telefon G:

Telefon P:

Mobile:

Mobile:

E-Mail:

E-Mail:

Geburtsdatum:

Geburtsdatum:

Mitgliednummer:

Mitgliednummer:

TCS-Gruppe:

TCS-Gruppe:

Gewünschtes Datum:

Gewünschtes Datum:

Anzahl Erwachsene:

Anzahl Kinder:

Anzahl Erwachsene:

Telefon G:

Anzahl Kinder:

Gewünschter Ort:

Gewünschter Ort:

Zusätzliche Angaben (gemäss Ausschreibung):

Zusätzliche Angaben (gemäss Ausschreibung):

Datum:

Datum:

Unterschrift:

7/2014

Unterschrift:

7/2014


TCS Zürich, Nr. 7 / 2014