Issuu on Google+

D KW 43 · Samstag, 30. Oktober 2010 · Auflage: 26.880 · 35. Jahrgang

Bürstädter Straße 107 · 68623 Lampertheim 0 62 06 - 15 54 61 · Fax -15 54 63

etma - Transporte & Umzüge • Umzüge, Transporte • Küchen-, Büromöbel-Montage • Entsorgungen

• Haushaltsauflösungen • Umzüge ins Seniorenheim • keine Anfahrtskosten

©-TIP-Verlag

von anderer Werbung nicht beeinflussen.

u

Zuha

• 24-Std.-Abschleppservice • Bei Reparaturauftrag kostenloses Abschleppen und kostenloser Mietwagen • 3 Jahre Garantie auf alle Arbeiten

www.

Das volle Bürgerhaus lacht Tränen bei Badesalz-Auftritt

JÄGERHOF

Auch Paragliding will gelernt sein BÜRSTADT - Etwas verspätet, aber um so ersehnter war das Doppelgastspiel des hessischen Kult-Comedy-Duos Badesalz, das am Mittwoch und Donnerstag jeweils rund 700 Fans in das Bürgerhaus lockte. Aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalls mussten die Auftritte von Juni in den Herbst verlegt werden und bescherten den Akteuren gleich noch ein schönes Sahnehäubchen, denn bis dahin gingen weitere 150 Karten über die Ladentheke. „Besonders gefreut hat mich, dass keiner seine Karte zurückgegeben hat”, bedankte sich Henni Nachtsheim zum Ende des gelungenen Programms „Bindannda“ beim noch immer herzlich lachenden Publikum. Gut zwei Stunden unterhielten Nachtsheim und Gerd Knebel die Zuschauer mit unbeschwerten Gags und hessischen Pointen. Dabei schlüpfte Nachtsheim in die Rolle des Dosenfabrikanten Peter Lembach, der von seiner Frau Christa einen Paragliding Flug geschenkt bekommen hat. Letztendlich wird aus dem geplanten kleinen Abenteuer ein großes, als Lembach abstürzt und im Nirgendwo landet. Nicht einmal sein Handy hat Empfang, so dass er für seiner Frau verzweifelte Nachrichten

.de

Otto-Hahn-Straße 6 • 68623 Lampertheim Tel. 0 62 06 / 91 07 33

GARANT-Auszeichnung. Lassen Sie sich

S

Die Unfallprofis mit Rundum-Service

Lackierfachbetrieb im Umkreis mit EURO-

TE HEU t mi

iens e M n se chö

Wir sind der einzige Karosserie- und

ESSEN, TRINKEN, FEIERN UND ENTSPANNEN IN TRAUMHAFTEM AMBIENTE

Flammkuchen-Schnitzel &

Elsässer Flammkuchen Banketträume von 20-300 Personen

Mi. - Sa. 17:00 - 23:00 Uhr Sonntag 11:00 - 23:00 Uhr

Mo. + Di. Ruhetag

Tel.: 0 62 45 / 29 91 73 www.jaegerhof-biblis.de Ihr Spezialist für Fenster, Türen und Wintergärten in Kunststoff und Aluminium

Unserer heutigen Ausgabe liegen (in Voll- oder Teilbeilage) Prospekte folgender Firmen bei:

RÖHRIG Holzfachmarkt - Schreinerei

Besuchen Sie unsere Ausstellung

SchrankSysteme nach Maß Lampertheim · Telefon 4003 Otto-Hahn-Straße 23

Badesalz brachte die Bürstädter zum Lachen. Die neueste Erfindung von „Herrn Noah” ist das „Babbelkraftwerk“. Unter anderem will er mit dem gelogenen Geschwätz der Politiker Strom erzeugen. Foto: Eva Wiegand auf dem Diktiergerät hinterlässt. Nach geraumer Zeit taucht „Herr Noah“ auf, der in einer Hütte in der scheinbaren Einöde lebt. Dieser entpuppt sich als äußerst schräger Vogel, der Lembach davon überzeugt festzusitzen. So vergeht einige Zeit, die die beiden mit im Geiste gespieltem Mensch-Ägere-Dich-Nicht und Mikado verbringen. Das “virtu-

elle” Publikum wird ebenfalls mit einbezogen und sorgt für viele Lacher. Auch der Versuch der Beiden, eine Kiste für Außerirdische mit kulturellen Stücken, einer selbst geschriebenen Vorabendserie, einem Kabaretttext und schlussendlich noch einem Liebeslied zu füllen, strapaziert die Lachmuskeln des Publikums bis zum bitteren Ende.

Als Lembach dann Nahe an den Rand der Verzweiflung kommt, holt ihn eine Lautsprecherdurchsage auf den Boden der Tatsachen: er befindet sich ein gutes „Vietelstündsche“ von seinem Wohnort entfernt auf einem Campingplatz, der von Norbert, alias „Herr Noah“ als Winterresidenz genutzt wird. Eva Wiegand

Voswinkel

Wir bitten um freundliche Beachtung

AC Hausbau GmbH Innenausbau, Platten und Pflaster neu legen 0 62 41 - 95 04 66

Fliesenverlegung Geradi Tel. 06206 / 937 41 82 oder 0171-177 62 12

Alleinunterhalter

Hellmuth hat noch vereinzelt Termine frei.

Tel. 0178-1350642

Goldener Oktober: Arbeitslosenzahl um 447 Personen auf 28.739 gesunken

Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit SÜDHESSEN – Auch der Monat Oktober bringt weitere Entlastung auf dem südhessischen Arbeitsmarkt. Im Oktober waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Darmstadt 28.739 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote, bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen, lag bei 5,4

Prozent. Im Vorjahr waren es 5,9 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat September ist die Zahl der von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen um 447 Personen (-1,5 Prozent) gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Arbeitslosenzahl um 2.538 Personen (-8,1 Prozent).

„Die schlimmsten Folgen der Finanzkrise scheinen überwunden. Auch die Entwicklung im Monat Oktober entspricht unseren Erwartungen. Die Herbstbelebung ist eingetreten, die Betriebe sind wieder einstellungsbreit und die Arbeitslosigkeit geht weiter zurück. Auch in den

Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Franz-Jürgen Weise, gab am Donnerstag in der Bundesagentur in Nürnberg die Arbeitsmarktzahlen für Oktober 2010 bekannt. Auch auf regionaler Ebene gab es Positives zu vermelden. Die Arbeitslosigkeit in der Geschäftsstelle Lampertheim hat sich von September auf Oktober um 67 auf 2.765 Personen verringert. Das waren 495 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Oktober 5,7%; vor einem Jahr belief sie sich auf 6,6%. Foto: Timm Schamberger/dapd

nächsten Monaten wird es trotz eventueller saisonaler Einflüsse kaum zu einem nennenswerten Anstieg der Arbeitslosenzahlen kommen“, prognostiziert Birgit Förster, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur der Arbeit Darmstadt. Die Arbeitslosigkeit in der Geschäftsstelle Lampertheim hat sich von September auf Oktober um 67 auf 2.765 Personen verringert. Das waren 495 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Oktober 5,7%; vor einem Jahr belief sie sich auf 6,6%. Dabei meldeten sich 623 Personen (neu oder erneut) arbeitslos,18 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 660 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+21). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 5.711 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 535 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; demgegenüber stehen 5.684 Abmeldungen von Arbeitslosen (-30). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Oktober um 26 Stellen auf 392 gesunken; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 245 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Oktober 139 neue Arbeitsstellen, 22 mehr als vor einem Jahr. Seit Fortsetzung auf Seite 5

VERKAUFSOFFENER SONNTAG IN WORMS

AM 25.10.09 VON 13 BIS 18 UHR

VERKAUFSOFFENER SONNTAG IN WORMS

Am Sonntag auf’s Einkaufen Am Sonntag auf´s Einkaufen verzichten? verzichten? Am Sonntag

AM 31.10.10 25.10.09 VON 13 BIS 18 UHR

auf’s Einkaufen Platz 1 verzichten? Branchensieger Media Markt Worms

1 3.Platz Wormser Branchensieger KUNDENSPIEGEL® Media Markt Worms

3. Wormser KUNDENSPIEGEL® Untersucht: Untersucht: 66 Elektro-/Elektronikgeschäfte Elektro-/Elektronikgeschäfte 79,5 79,5 % % Durchschnittlicher Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: Freundlichkeit: 86,7 86,7 % % (Platz (Platz 1)• 1)• Beratungsqualität: Beratungsqualität: 69,3 69,3 % % (Platz (Platz 3) 3) Preis/Leistungsverhältnis: Preis/Leistungsverhältnis: 82,6 82,6 % % (Platz (Platz 1)• 1)• Kundenbefragung Kundenbefragung 06/2009 06/2009 Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte N=838 von N=838 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=912 N=912 (Gesamt) (Gesamt) 79,5 % Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl

Freundlichkeit: 86,7 % (Platz 1)• Beratungsqualität: 69,3 % (Platz 3) Preis/Leistungsverhältnis: 82,6 % (Platz 1)• Kundenbefragung 06/2009

www.kundenspiegel.de N=838 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=912 (Gesamt) www.kundenspiegel.de Tel: Tel: 0991/2708847 0991/2708847

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl www.kundenspiegel.de Tel: 0991/2708847

WORMS WORMS

Ich Ich Ich blöd. blöd. blöd. bin

binbin doch doch nicht nicht doch nicht

• Schönauer Straße 14 • Tel.: 06241/9055 - 0 • Schönauer Straße 14 • Tel.: 06241/9055 - 0


lokales

seite 2 Fröhliches Herbstfest des MGV Liedertafel in der Zehntscheune

Hausgemachter Meerrettich für Mitglieder und Freunde LAMPERTHEIM - In geselliger Runde feierte der Männergesangsverein „Liedertafel“ am Samstag sein Herbstfest. „Wir hatten nicht mit einer so großen Resonanz gerechnet“, freute sich der Vorsitzende Dieter Meyer über die rund 100 Gäste zum Herbstfest. Jedes Jahr feiert der Verein, aber in diesem Jahr fand die Festlichkeit zum ersten Mal in der Zehntscheune statt. „Letztes Jahr haben wir im Clubhaus des CC Rot-Weiß gefeiert“, erläuterte Meyer, die Jahre zuvor waren

die Vereinsmitglieder und deren Freunde immer unterwegs und feierten an wechselnden Lokalitäten u. a. bei Ausflügen in die Pfalz. Den musikalischen Rahmen des Abends gestaltete das Musiker-Quintett „die Rohrlacher Freunde“ und auch der gemischte Chor des MGV präsentierte unter der Leitung von Vizedirigent Gerd Kirsch sein Können noch vor dem Essen. Die Vereinsdamen hatten sich in diesem Jahr der Hausmannskost verschrieben und bereiteten den

Meerrettich selbst zu. „So ein Fest ist immer mit einer Menge Arbeit verbunden“, betonte der Vorsitzende. So waren die rund 15 Helfer bereits am Tag zuvor im Einsatz und rieben Meerrettich und schälten Kartoffeln, nur das Fleisch wurde geordert. Zu späterer Stunde standen dann noch drei Sketche auf dem Programm. Beste Unterhaltung war bei dem Herbstfest also ebenso garantiert, wie nette Gespräche mit den Tischnachbarn. Eva Wiegand

Der gemischte Chor des MGV erfreute die Herbstfestbesucher mit einigen Liedbeiträgen. Foto: Eva Wiegand

Reformationstag: Festlicher Gottesdienst am Sonntag in der Domkirche

Steinerne Kunst und neue Broschüre als Bausteine LAMPERTHEIM – Ein Glücksfall ist es, wenn der Reformationstag auf einen Sonntag fällt, man könne den Gottesdienst dann festlicher begehen - Pfarrerin Sabine Sauerwein freut sich, dass es in diesem Jahr wieder so weit ist. Drei Bausteine werden den Gottesdienst am Sonntag prägen – den ersten Baustein bilden die etwa zehn Kunstwerke aus Stein, die von Hobbykünstlern in einem Kurs bei Steinbildhauer Holger SchinzSauerwein geschaffen wurden. Das Thema war „die Stadt Gottes in Stein gehauen“. „Die Kirche muss sich immer selbst reformieren und erneuern und auf die Menschen zugehen“, interpretierte Pfarrerin Sauerwein die Steinwerke im Sinne Martin Luthers. Ein besonderer Glücksfall ist auch die neue Informationsbroschüre der Lukasgemeinde, die druckfrisch zum Sonntagsgottesdienst in der Domkirche vorliegen wird. Sie ist ein echtes Meisterwerk – zwanzig Seiten über die Lukasgemeinde mit Fotos und Texten, die darüber Auskunft geben, was Kirche bedeutet und warum es wichtig ist, Mitglied zu sein, wie Pfarrerin Sauerwein erklärt. Sie löst die bisherige Gemeindebroschüre ab. Einladend sollten die Texte sein, worauf die Überschrift „Türen öffnen, Räume schaffen“ hinweist. Weitere Seiten tragen die Überschriften „Für die Seele sorgen“, „Brot ist Leben“. Unter dem Leitwort „Gemeinsam groß werden“ sind Stefi Eichler schöne Bilder aus der Kindertagesstätte „Am Graben“ gelungen. Die Blätter mit Fotografien und das druckfertige Layout sind das Meisterstück von Stefi Eichler, das sie für ihre Meisterprüfung als Fotografin im letzten Jahr eingereicht hatte.

Pfarrerin Sabine Sauerwein und Stefi Eichler halten die gerahmten Doppelseiten der neuen Broschüre, die am Sonntag druckfrisch nach dem Gottesdienst verschenkt wird. Das steinerne Kunstwerk, das wie eine „Feste Burg“ wirkt, hält Vikar Markus Eichler fest in Händen. Foto: Hannelore Nowacki Auch die Prüfungskommission in Heidelberg sei beeindruckt gewesen, erzählt sie. Die Texte hat Pfarrerin Sauerwein ausgearbeitet. Da Stefi Eichler die Vorgabe für die Meisterprüfung mit sechzehn Doppelseiten einhalten musste, aber noch viel mehr aus der Lukasgemeinde zu berichten war, wurden nachträglich noch zwei Doppelseiten ergänzt. Das gemeinsame Werk stellten Pfarrerin Sauerwein und Meisterfotografin am vergangenen Dienstag in einem Pressegespräch im Gemeindebüro in der Römerstraße 94 vor. „Es ist eine klassische Win-Win-Situation“, freut sich Pfarrerin Sauerwein, „denn die Arbeit stellt Stefi Eichler der Gemeinde kostenfrei zur Verfügung und wir haben ihre Arbeit aus unserer Perspektive unterstützt.“ So hat Pfarrer Adam Herbert bei der gestellten Taufszene mitgewirkt, auch die

Beerdigung auf dem Friedhof mit Pfarrerin Sauerwein war inszeniert. Beim Besuch der Demenzgruppe im Dietrich-Bonhoeffer-Altenheim, den Pfarrer Mario Hesse-Keil begleitete, entstanden die schönen Fotos beim Mensch-ärgere-dich-nicht-Spielen jedoch aus dem echten Leben. Die Druckkosten für die Auflage mit 3.000 Broschüren übernimmt teilweise ein Sponsor aus Frankfurt. Ab November werde allen Neubürgern eine Broschüre zugeschickt, ihnen wird signalisiert: „Hier seid ihr willkommen, hier könnt ihr euch einbringen und Angebote finden“. Am Sonntag um 10 Uhr sind alle in die Domkirche eingeladen, den Gottesdienst zum Reformationstag mitzuerleben. Nach dem Gottesdienst gibt es in der Kirche einen Umtrunk und die Broschüre wird verschenkt. Hannelore Nowacki

samstag, 30. oktober 2010

CGT mit Show und Entertainment am 6. November / Proben laufen auf Hochtouren

„Viva las CGTeas“ beim Turnverein LAMPERTHEIM - Ein Highlight im Lampertheimer Veranstaltungskalender ist alljährlich die Eröffnung der FastnachtsKampagne beim Carnevals-Gremium des Turnvereins (CGT). In diesem Jahr haben sich die Akteure um die Regisseure Jockel Röhrig und Sabine Gärtner wieder etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: Sie laden das Publikum am Samstag, 6. November, in das EntertainmentParadies Las Vegas ein. „Mit unserem Night Club Konzept bieten wir dem Publikum keine klassische FaschingsVeranstaltung“, erklärt CGT-Präsident Roland Ihrig. „Vielmehr stehen Show und Entertainment im gediegenen Ambiente im Mittelpunkt“. Mit von der Partie ist dieses Mal wieder die Sandy Showband um Frontmann Helmut Wehe. Zudem darf sich das Publikum wieder auf eine themengetreue und liebevolle Saalgestaltung in der Jahnhalle freuen – und auf die bekannten Darsteller des CGT, die sich aktuell intensiv den Proben widmen. Neben den JUKAS und den Bänkelsängern feilt gerade auch der Elferrat an seiner Show: Hier wird so manche Größe des Showgeschäfts durch den Kakao gezogen. Der Drölferrat übernimmt die Moderation und freut sich, Sänger wie Kathrin Karb, Kristina Sellmann, Marco Falkenstein, Soscha und Frederik Tucker sowie Matthias Braun präsentieren zu dürfen.

„Viva las CGTeas!” - die Plakate in der Stadt künden bereits vom großen Spektakel am 6. November beim Turnverein Lampertheim. Foto: Steffen Heumann Weiterhin sorgen die Tanzgruppen inMotion, Sensation und Dance Fever für tänzerische und optische Highlights. Gespannt sein dürfen die Gäste auch auf Jana Müller und Chiara Metzner, die im vergangenen Jahr mit Gesang und Geige auf sich aufmerksam machten. Die Besucher können es sich bei „Las CGTeas“ richtig gut gehen lassen. Neben Biergarten und Weinlaube lädt auch wieder die Cocktailbar zum Verweilen

ein. Und das neue griechische Restaurant „Jahnhalle“ bietet einen schmackhaften Gourmetteller zum Preis von 8 Euro an. Die Karten für die Veranstaltung können beim Autohaus Rauch vorbestellt werden (Telefon 06206/94380). Die Kartenabholung erfolgt am Mittwoch, 13. November, von 19 bis 21 Uhr im Geschäftszimmer der Jahnhalle, Sportzentrum Ost. Hier kann auch der Gourmetteller bestellt werden. zg

Seniorenbegegnungsstätte „Alte Schule“ – der gesellige Treffpunkt mit kulinarischem Genuss

Die Kraft der Natur aus der Küche LAMPERTHEIM – Die Herbstsonne meinte es gut an diesem Dienstag und strahlte durch die Fenster der „Alten Schule“. Auf den Tischen leuchteten zarte weiß-violette Astern in den Vasen und Brotkörbchen mit Schnitten von dunklem und Zwiebelbrot luden zum Zugreifen ein. Suppenteller waren gedeckt und erwartungsfroh hatten rund 50 Besucher Platz genommen. Ein wunderbarer Duft hatte sich verbreitet und machte deutlich: Etwas Besonderes wird geboten. Tatsächlich gibt es das gesellige Beisammensein zum Mittagessen in der Seniorenbegegnungsstätte nur wenige Male im Jahr, wobei sich dann die Caféteria mit Kaffee und Kuchen wie immer am Dienstag

anschloss. Wolfgang Kühn hatte die Idee für eine Gemüsesuppe mit Rindfleisch und machte auch den Großeinkauf, ein fleißiges Zehner-Team für die Ausführung in der Küche fand sich schnell. Am Vortag hatten sie quer durch den Gemüsegarten, auch zehn Kilogramm Kartoffeln und ein Kilogramm Zwiebeln waren dabei, Streifen und Würfel geschnitten, geschält und geschnetzelt und schließlich die Zutaten in mehreren Töpfen gegart, alles war knackig frisch, ergänzt mit einigen Pakkungen Frischgemüse aus der Tiefkühlung. Kochen kann jeder, sagt Wolfgang Kühn, aber es komme auf das Würzen an, damit es gut schmeckt. Neben seinem Naturtalent fürs Kochen habe er manche

Feinheiten von seiner Schwiegermutter abschauen können, die das Handwerk beruflich beherrschte. Die heiße Gemüsesuppe schöpften die Teammitarbeiterinnen aus einem großen Topf in die Teller und servierten sie den Gästen am Tisch. In heiterer Atmosphäre hatten sich die Gespräche entwickelt, die bei der nahtlos anschließenden Caféteria bei Kaffee und Kuchen weitergeführt werden konnten. Der Erlös aus dem Verkauf der Gemüsesuppe kommt der Seniorenbegegnungsstätte zugute. Das nächste Mal, vielleicht noch in diesem Jahr, soll es selbstgemachte Dampfnudeln geben, die mit Wein- oder Vanillesoße gereicht werden. Hannelore Nowacki

Das Team: Für sie war die Arbeit auch Vergnügen, die Tische dekorieren, Gemüsesuppe kochen und servieren und hinterher aufräumen und spülen – Monika Krings, Erika Viehöver, Kurt Fetzer, Kätha Hilsheimer, Maria Schorr (hinten), Elisabethe Karg, Wolfgang Kühn und Gisela Geist (von links). Nicht im Bild, da gerade im Haus unterwegs: Heidi Kühn und Ingrid Schäfer. Foto: Hannelore Nowacki


lokales

samstag, 30. oktober 2010

seite 3

Internationale Chemie-Olympiade: Schülerin des Lessing-Gymnasiums erreicht zweite Runde

Ricarda Ziegler stürmt denkend an die Spitze LAMPERTHEIM – Ricarda Ziegler ist überglücklich. Die Urkunde, die ihre Chemielehrerin Katharina Götz ihr am Dienstag überreichte, besagt, dass sie erfolgreich am bundesweit durchgeführten Auswahlverfahren der ersten Runde zur 43. Internationalen Chemie-Olympiade teilgenommen hat. Auch Schulleiter Dr. Jürgen Haist gratulierte ihr herzlich. Als einzige in ihrem Leistungskurs Chemie der 13. Jahrgangsstufe hatte Ricarda Interesse an dieser Chemie-Olympiade, die ganz besondere Anforderungen an Wissen und Denken stellt. Die Aufgaben, die man auch aus dem Internet unter www.icho.de herunterladen kann, werden in Heimarbeit gelöst. Sie sollen die Schüler anregen, erworbene Kenntnisse aus dem Unterricht anzuwenden und zu erweitern. Ricarda berichtet, dass sie schon in der ersten Runde Lehrbücher für das Studium der analytischen Chemie verwendete. Bei den neuen Aufgaben für die zweite Runde hat sie schon festgestellt, dass diese nicht mehr viel mit dem Unterrichtsstoff zu tun haben. Ihre Fachlehrerin hatte die Aufgaben korrigiert und an die Hessische Landesbeauftragte für die Chemie-Olympiade Bettina Wannowius weitergeschickt. Vier Auswahlrunden sind in der Internationalen ChemieOlympiade zu bewältigen. In der ersten Runde erhielten die Fachlehrer die Aufgaben über die Kultusministerien und gaben sie an interessierte Schülerinnen und Schüler weiter. Wie lange hat Ricarda schätzungs-

Schulleiter Dr. Jürgen Haist und Fachlehrerin Katharina Götz gratulierten dem jungen Chemie-Talent Ricarda Ziegler zur Qualifizierung für die zweite Runde in der Internationalen ChemieOlympiade. Foto: Hannelore Nowacki

weise für die Aufgaben gebraucht, die immerhin zu 86 Prozent richtig gelöst waren? Einen Monat lang habe sie sich immer wieder damit beschäftigt, sagt sie, die Stunden hat sie nicht gezählt – denn Chemie macht ihr Spaß. Im weiteren Verlauf der Olympiade können die jungen Chemiebegeisterten neben Urkunden auch Buchgutscheine erhalten, an Praktika in Forschung und Industrie teilnehmen, Universitäten im Ausland und regionale Seminare besuchen sowie in den Genuss der kostenfreien Nutzung eines Online-Chemielexikons kommen. Den besten vier Teilnehmern winkt die Aufnahme in die „Studienstiftung des deutschen Volkes“. Hannelore Nowacki

Gästebuch auf der Stadthomepage wegen Missbrauch außer Betrieb

Diffamierungen und beleidigende Äußerungen BÜRSTADT - Seit neun Jahren besteht für die Bürger auf der Homepage der Stadt Bürstadt die Gelegenheit, in einem Gästebuch Anregungen, Meinungen und Kritik zu artikulieren. Bisher war die Eingabe von Beiträgen ohne vorhergehende Registrierung und Freigabekontrolle möglich. Die Stadtverwaltung hat hier bewusst die Eingabehürden sehr niedrig gesetzt, um zu einer intensiven Nutzung zu ermutigen. Über viele Jahre hat sich dieses Konzept bewährt. In den vergangenen Wochen gab

es im Gästebuch eine erste Häufung verbale Entgleisungen, die zunächst eine sofortige Löschung der Beiträge nach sich zogen. Aufgrund anhaltendem und erkennbar systematischem Missbrauchs, kann das Gästebuch in der ursprünglichen Form seit dem 25. Oktober 2010 leider nicht mehr angeboten werden. „Der Grund für diesen Schritt waren nicht die kritischen Beiträge, die es seit Jahren an dieser Stelle zur Genüge gab, sondern Diffamierungen und beleidigen-

de Äußerungen, die wir aus nachvollziehbaren Gründen nicht dulden können“, begründet der Erste Stadtrat Walter Wiedemann den Schritt der Stadtverwaltung. Es wird nun geprüft, mit welchen programmiertechnischen Möglichkeiten Missbrauch verhindert werden kann. „Bis dahin, muss das Gästebuch leider abgeschaltet bleiben“, bedauert Stadtrat Wiedemann, der in dieser Woche urlaubsbedingt Bürgermeister Alfons Haag vertritt. zg

Aus der Geschäftswelt

ANZeIGe

KOCH CAMPUS lädt am 1. November ein Schnell und vitaminschonend garen

Kürbis und Chinesische Spezialitäten VIeRNHeIM - „essen und Trinken halten leib und seele zusammen“ besagt ein altes sprichwort. Gemeinsam kochen und genießen mit netten leuten oder im Freundeskreis kann zu einer unvergesslichen erfahrung für die sinne werden. auf dem koCH CaMPUs Rhein-Neckar in Viernheim lernen sie in lockerer atmosphäre und tollem ambiente gemäß „learning by doing“ Tipps und Tricks von Meisterköchen. Die neuste Technik der führenden Hersteller darf dabei nicht fehlen. Don Banaskiwitz, leiter des koch Campus Rhein-Neckar bereitet an allerheiligen leckereien rund um den kürbis zu. Dazu findet eine Weinverkostung mit den Weinen der Winzergenossenschaft schriesheim statt und als besonderes Highlight kocht mit sing Tse Chin ein Meister der asiatischen küche. Unternehmen sie ein kulinarische Reise nach asien: die kunst schnell und vitaminschonend zu Garen.

koCH CaMPUs freut sich, sie am 1. November zu den kochvorführungen der extraklasse auf dem küchen Campus begrüßen zu dürfen. Die kochvorführungen finden von 10 bis 21 Uhr statt. oder melden sie sich einfach ab 18 Uhr zum spektakulären kochkurs an. es erwartet sie eine Reise quer durch die kulinarischen Hochburgen Chinas. lernen sie die Vielfalt der authentischen chinesischen küche kennen. Der Preis beträgt 69 euro pro Person. In den kursgebühren enthalten sind alle speisen, die unter fachlicher anleitung zubereitet werden, Getränke sowie die Benutzung aller kochutensilien und schürzen. Näheres zu beiden kursen unter www.kuechen-campus.de oder telefonisch unter Telefon 06204789 660, Don Banaskiwitz, leiter koCH CaMPUs Rhein-Neckar, mobil 0170-480 41 24 oder 0170-470 47 18, www.kuechencampus.de zg

SEIT ÜBER 1 JAHR IN VIERNHEIM - KÜCHENAUSWAHL VOM FEINSTEN AUF 2.500 M2

Y A D H T R I B Y P P HA mpus erleben!

i Küchen Ca Jetzt Mitfeiern und 3 tolle Tage be

Sonntag

Heute

30. 31. LANGER SAMSTAG

Verkaufsoffen bis 20 Uhr.

TAG DER OFFENEN TÜR

Von 13 bis 17 Uhr. Ohne Beratung & Verkauf.

Montag

1.

Geburtstags-Knaller!

Induktion im Wert von bis zu 500.-

GRATIS!

ALLERHEILIGEN VERKAUFSOFFEN

Beim Kauf einer frei geplanten Einbauküche in Verbindung mit dem Kauf eines Glaskeramik-Kochfeldes von AEG, BAUKNECHT oder NEFF erhalten Sie zum Kochfeld GRATIS die InduktionsMehrausstattung im Wert von bis zu 500 Euro. Diese Aktion ist befristet bis zum 06.11.10. Nur für Neukäufe. Bereits getätigte Kaufverträge bleiben von dieser Regelung unberücksichtigt.

Von 9 bis 22 Uhr.

en Campus

Herzlich willkommen beim Küch

+ Riesen Auswahl auf über 2500m2 + Perfekter Service von der Beratung bis zur kochfertigen Montage + Küchenplanung mit Deutschlands größter 3D-Küchen-Animation ... und für Alle: Prosecco und feine Köstlichkeiten für den kleinen Hunger.

KÜCHEN CAMPUS Wohnküche, Front Pia Weiß matt / Kernbuche Nachbildung, Arbeitsplatte Kernbuche Nachbildung. Genauso innovativ wie diese Küchenplanung ist auch die Gerätetechnik aus dem Hause Bauknecht.

INKLUSIVE BAUKNECHT GERÄTEAUSSTATTUNG ✔ BAUKNECHT Multifunktions Edelstahl-Einbauherd ✔ BAUKNECHT autarkes Cerankochfeld ✔ BAUKNECHT Edelstahl-Dunsthaube

HAPPY

KÜCH EN CAMPUS IN VIERN

HEIM FEIERT

BI RTHDAY

✔ BAUKNECHT Einbau-Kühlschrank mit ****-Fach ✔ BAUKNECHT vollintegr. Geschirrspüler ✔ BLANCO Edelstahl-Einbauspüle

8498.-

minus

50%

INKLUSIVE LIEFERUNG

4249.-

UNSER DANKESCHÖN ANGEBOT FÜR SIE!

Heidelberger Straße 24 68519 Viernheim (am Rhein-Neckar-Zentrum) fon 06204 / 78966-0 info@kuechen-campus.de www.kuechen-campus.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo – Sa: 10.00 – 20.00 Uhr Sonntag: 13.00 – 17.00 Uhr

(Sonntag ohne Beratung und Verkauf.)

Allerheiligen: 9.00 – 22.00 Uhr

Gewinnnen Sie jetzt beim Küchen Campus Gewinnspiel einen tollen Vespa Roller!


NOTDIENSTE • WAS ? WANN ? WO ?

Seite 4

Heute Erstes Vorrundenkonzert Rock/Pop 2010 in Heppenheim www.aktivevent.de

Startschuss für den Musikpreis HEPPENHEIM - In diesem Jahr geht der Musikpreis der Kreisstadt Heppenheim in der Sparte Rock/Pop in die neunte Runde. Der Wettbewerb richtet sich an junge Musiker des Kreises Bergstraße, der Metropolregionen Rhein-Neckar sowie Rhein-Main und findet alle zwei Jahre statt. Die Kreisstadt Heppenheim leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung der regionalen

Musikszene. Pro Sparte werden 1.400 Euro Preisgelder vergeben. Beim ersten von insgesamt drei Vorrundenkonzerten werden „Moonpathdancer“, „Nadjana“ und „Superdisco“ heute ab 19.30 Uhr in der Oase Heppenheim um den Einzug ins Finale spielen. Das zweite Vorrundenkonzert mit den Bands „Scarces“, „Bright Lights“ und „Versatile Exsatory“ folgt am 6. Novem-

ber. Weiter geht es dann am 13. November mit „The Slam Band”, „Double You“ und „The Plaid“. Die jeweils Erstplatzierten der drei Vorrundenkonzerte werden am 27. November beim Finale zu sehen und zu hören sein. Alle Konzerte finden ab 19.30 Uhr in der Oase Heppenheim (Weiherhausstraße 14) statt. Weitere Infos unter www.heppenheim. de/musikpreis. zg

Flitze Feuerstein unterwegs nach Neuschloß am 2. November

Herbstgestöber LAMPERTHEIM Hans-Pfeiffer-Halle

13.01.11 | 19.30 Uhr

 0 62 06 - 9 29 20

Karten im verbilligten Vorverkauf in LAMPERTHEIM (Ticketservice Sperl, Reisecenter Beth, TIP VERLAG), an allen Vorverkaufsstellen in der Rhein-NeckarRegion sowie an allen bekannten TICKET ONLINE-, RESERVIX-und TIXOO-VORVERKAUFSSTELLEN.

Demnächst! 07.04. Lampertheim DAS LIVEKONZERT MIT ALLEN HITS DER BEIDEN SISTER ACT - MOVIES UND VIELES MEHR!

NOTDIENSTE

Beatles Lampertheim 2-125 4c_TeaserSisters.indd 1

28.09.2010 09:18:59

ÄRZTLICHE NOTDIENSTE Bei akut lebensbedrohlichen Zuständen wenden Sie sich sofort an die Rettungsleitstelle in Heppenheim, Tel. 06252 / 19222. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Lampertheim-Bürstadt An Werktagen wird der Ärztliche Bereitschaftsdienst (ÄBD) von allen Ärzten durchgeführt. In Lampertheim und seinen Vororten erreichen Sie den ÄBD unter 0800 - 5 88 98 41. In Bürstadt und Biblis mit ihren Vororten erfahren Sie den diensthabenden Arzt vom Anrufbeantworter Ihres Hausarztes. Die Bereitschaftsdienstzentrale in Lampertheim ist ab Freitag 20 Uhr bis Montag 7 Uhr (vor Feiertagen 19 Uhr bis zum folgenden Werktag 7 Uhr) unter der Nummer 0800-5889841 oder 06206-51434 erreichbar. Kreiskrankenhaus Heppenheim, Viernheimer Str. 2, Tel. 06252 / 7010

APOTHEKEN 30. Oktober: Adler-Apotheke, Worms, Neumarkt 1, Tel: 06241-24600 31. Oktober: Hagen-Apotheke, Lampertheim, Hagenstr. 20, Tel: 06206-2354 1. November: Apotheke Klose im Wormser Einkaufspark, Worms, Schönauer Str. 8, Tel: 06241-23355 2. November: Helenen-Apotheke, Lampertheim Ernst-Ludwig-Str. 10, Tel: 06206-2383 3. November: DocMorris-Apotheke, Biblis, Darmstädter Str. 51, Tel: 06245-90180

ZAHNÄRZTE Für Bürstadt, Lampertheim (Hofheim), Viernheim, Groß-Rohrheim und Biblis (Bergstraße West) am 30. und 31. Oktober: Dr. Gunther Becker, Lampertheim Kaiserstr. 36-38, Tel. 06206/4133 privat: 06204/4580 Zahnärztliche Notfallvertretung Kreis Bergstraße ist unter der Service-Nr. 0180 - 5 60 70 11 erfragbar. (14 Cent / Mobil 42 Cent) (Sprechzeiten: An Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 11 bis 12 Uhr und von 17 bis 18 Uhr. Telefonische Rufbereitschaft in dringenden Notfällen: von Freitag 18 Uhr bis Montag 8 Uhr. An Feiertagen: vom Vorabend 18 Uhr bis zum anderen Morgen 8 Uhr.)

NEUSCHLOSS – Das Langeweile Löschmobil der Stadtjugendpflege Lampertheim macht am Dienstag, 2. November, im Bürgersaal in Neuschloß Halt. Mit der Aktion lädt Euch Flitze Feuerstein zu einem tollen Nachmittag ein, der unter dem Motto steht „Herbstgestöber.“ Wild wie der Wind, werden wird

durch die Halle rennen, nach Draußen schauen und die bunten Blätter beobachten. Ferner stehen lustige Spiele auf dem Programm, die mit viel Spaß und Bewegung gute Laune bringen sollen. Das Spielmobil wird sein Innenleben entladen und es darf nach Lust und Laune getobt werden. Die Aktion findet von

Stadtjugendpflege und Stadtbücherei laden am 3. November ein

Rund ums Buch mit Flitze Feuerstein LAMPERTHEIM - Am Mittwoch, 3. November, findet wieder, wie jeden ersten Mittwoch im Monat die gemeinsame Aktion „Rund ums Buch“ mit dem Spielmobil „Flitze Feuerstein“ von der Stadtjugendpflege und der Stadtbücherei im Haus am Römer statt. Zur gewohnten Zeit, von 15 bis 16.45 Uhr, sind Lampertheimer Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren herzlich

eingeladen daran teilzunehmen. An diesem Mittwoch wird das Buch „Martin“ von Doris Dörrie und Jacky Gleich vorgestellt. Frischer Schnee fällt und Martin stellt sich die Frage, warum die seltsame Frau im Park keine Jacke angezogen hat. Die traditionelle Geschichte von Armut und vom Teilen wird auf wunderbare Weise neu erzählt. Im Anschluss an die Buchvorstel-

lung wird gemeinsam gebastelt, gespielt und es kann wie immer mit den Spielgeräten getobt werden. Für nähere Informationen und Fragen steht die Stadtjugendpflege unter der Telefonnummer 06206/951-754 oder via E-Mail unterJugendpflege@ Lampertheim.de, sowie die Stadtbücherei unter 06206- 935311 und Bücherei@lampertheim.de gerne zur Verfügung.

Bernd „Schepper“ Schäfer präsentiert eine musikalische Hommage an Marius-Müller-Westernhagen am 12. November

„Mit Pfefferminz“ LAMPERTHEIM - Nach seinem Aufsehen erregenden UdoLindenberg-Projekt „Panikperlen“ im März 2009 meldet sich das Lampertheimer musikalische Urgestein Bernd „Schepper“ Schäfer mit einer weiteren „Verbeugung“ vor einem ganz Großen der deutschsprachigen Rockszene zurück. „Mit Pfefferminz“ ist der Titel seiner musikalischen Hommage an Marius Müller-Westernhagen, die am Freitag, 12. November ihre Premiere in der Lampertheimer Hans-Pfeiffer-Halle erlebt. 1978 veröffentlichte Marius Müller Westernhagen den Song “Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz”. Zeitgleich begann Bernd Schäfer seine musikalische Laufbahn und präsentierte in den folgenden Jahren immer wieder zahlreiche MMW-Songs. Als 2009 die CD “Williamsburg” heraus kam, war Bernd Schäfer davon

Bernd „Schepper“ Schäfer. Foto: oh so begeistert, dass er sich dazu entschloss, Marius nun diese Hommage zu widmen. Es ist ihm gelungen eine hochkarätige 12-köpfige Band für das Projekt zusammen zu stellen. Die Namen sprechen hier für sich:

AUGENÄRZTE

Frank Willi Schmidt (Bass), Hans Jürgen Götz (Percussions), Patrick Schneller (Schlagzeug), Patrick Embach (Keyboard), Jürgen Rutz (Keyboard), Matthias Klöpsch (Gitarre), Bernd Rasemann (Gitarre), Michelle Labonte (Saxophon), Alex Kiesow (Saxophon), Barbara Boll (Chor), Heiko Persson (Chor) und last not least Bernd „Schepper“ Schäfer (Gesang). Ein Abend nicht nur für MMW-Fans, sondern für alle die gute Rocksongs mögen! Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei: Rathaus-Service, Haus am Römer, Lampertheim (Tel.: 06206-935100), Getränkehandel Neckermann und Boxheimer, Alte Viernheimer Str. 5., Lampertheim (Tel.: 062069374109, Gaststätte „Asterix“, Nibelungenstraße 66, Bürstadt (Tel.: 06206 707681). Veranstalter ist „cultur communal“ der Stadt Lampertheim. zg

Industriestraße 39a 68623 Lampertheim Tel. 0 62 06/ 5 65 55

Bereitschaftsdienst der Augenärzte Kreis Bergstraße am 30. und 31. Oktober: Dipl.-Phys. Bartke, Bensheim, Rodensteinstr. 22, Tel. 0 62 51 / 6 88 55

Genieße Dein Leben...

IMPRESSUM TIP Verlag GmbH Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim zugleich auch ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen. Postfach 1627, 68606 Lampertheim Tel.: 0 62 06 - 94 50-0 · Fax: 0 62 06 - 94 50-10 www.tip-verlag.de · info@tip-verlag.de Vertrieb: TIP Verlag GmbH Redaktion: Steffen Heumann E-Mail: redaktion@tip-verlag.de Vereinskalender: vereine@tip-verlag.de Verantwortlich für den Anzeigen- und Redaktionsteil: Frank Meinel Anzeigenberatung für gewerbliche Kunden Hildegard Schwara Tel.: 06206 - 94 50 26, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: schwara@tip-verlag.de Heiko Steigner Tel.: 06206 - 94 50 18, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: steigner@tip-verlag.de Geschäftszeiten: Mo. + Do. von 8.30 bis 17 Uhr,

14.30 bis 16.30 Uhr statt und richtet sich an alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Nächster Termin in Neuschloß ist Dienstag, der 30. November. Für Fragen steht die Stadtjugendpflege unter 06206-951754 oder per E-Mail jugendpflege@ lampertheim.de zur Verfügung. zg

Di., Mi., Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr Redaktions- und Anzeigenschluss: Montag und Donnerstag 17 Uhr Druck: Reiff Zeitungsdruck GmbH, Offenburg Auflage: 26.900 Exemplare Erscheinungsweise: mittwochs und samstags Verteilung: kostenlos in Biblis (mit Nordheim, Wattenheim), Bürstadt (mit Bobstadt, Riedrode), Groß-Rohrheim, Lampertheim (mit Hofheim, Rosengarten, Neuschloß, Hüttenfeld). Kein Recht auf ungekürzte Manuskriptveröffentlichungen. Bei Nichterscheinen infolge Streiks oder höherer Gewalt kein Recht auf Zustellung. Zurzeit ist die Kombipreisliste Nr. 1, vom 01. 01. 2010 gültig Auflage geprüft durch:

0 1 . 0 1 . 1 3 m en Tür a

n e f f o ylife1.de r .m e w w d w g r e t a n T ehr Informationen u M

Unser Programm an diesem Tag: Tolle Angebote, eine 6 wöchige Abnehmstudie, verschiedene Verwöhnpakete, ein Halloween-Kinder-Special mit Malwettbewerb und Süßes oder Saures, tolle Gewinnspiele

für Jung und Alt, ein Arztvortrag, TaeKwon-Do Vorführung um 14 Uhr, persönliche Schminkberatung und vieles Mehr. Für Ihr leibliches Wohl, eine Kuchentheke und Köstlichkeiten aus der berühmten Gulaschkanone vom Steakhaus aus LA.

Samstag, 30. Oktober 2010

Allerheiligen

1. November 2010

Haus der SCHUHE und LEDERWAREN

68623 Lampertheim Kaiserstraße 26 Tel. 0 62 06 / 5 11 90

Durchgehend geöffnet

TERMINBOARD

30. Oktober HOGA 2010 in der Hofheimer Sporthalle, von 13 bis 18 Uhr Verkaufslanger Samstag in der Innenstadt von Lampertheim und anschließend Musik-Nacht ab 20 Uhr „Monkey Jump Festival„ in Lampertheimer Innenstadt Frauenkleider-Flohmarkt in der Zehntscheune in Lampertheim, von13 bis 16 Uhr Musical des KrautstorzeNachwuchs im Hofheimer Bürgerhaus „Biene Maja“ um 17 Uhr Halloween-Party der Sackschtoahogger am Samstag und Sonntag, jeweils um 14.30 Uhr in der Halle beim Kleintierzuchtverein H18 Ehrenabend beim Wassersportverein in Lampertheim 19 Uhr im Vereinsheim 31. Oktober Reformationstag mit Festgottesdienst, Ev. Kirche Bürstadt, 10 Uhr HOGA 2010 in der Hofheimer Sporthalle, von 10 bis 18 Uhr Hoffest beim Bauernladen Steinmetz, Römerstr. 52, Lampertheim, 11 bis 20 Uhr Mantelsonntag in Worms, von 13 bis 18 Uhr 1. November Wortkultur „Krimi, Lyrik und Humor“, Stadtbücherei Lampertheim, 19 Uhr Hoffest beim Bauernladen Steinmetz, Römerstr. 52, Lampertheim, 11 bis 20 Uhr 2. November Flitze Feuerstein lädt die Kinder zu Spielaktionen ein, Bürgersaal am Ahornplatz in Neuschloß, 14.30 bis 16.30 Uhr Offene Bühne in der Gaststätte „Zorbas“ Groß Rohrheim, Kornstraße um 20 Uhr 3. November „Wir machen Bücher lebendig“ - Rund ums Buch, Stadtbücherei Lampertheim, 15 bis 16.45 Uhr Lesung mit der Kronberger Autorin Eva Baronsky im Bücherschiff, Lampertheim, Kaiserstraße 35, um 20 Uhr 4. November Seniorennachmittag bei der AWO in der Zehntscheune Lampertheim, 14.30 Uhr MusikKultur im Alten Kino, Neue Schulstraße, 20 Uhr 6. November Bunter Abend anlässlich des 85-jährigen Bestehens der TG Bobstadt in der Sporthalle Bobstadt, 19 Uhr Pfefferessen beim VfB Lampertheim, ab 11.30 Uhr im Vereinsheim am Stadion 7. November Konzert des Bürstädter GV Volkschor, im Bürgerhaus Bürstadt, 17 Uhr


LOKALES

Samstag, 30. Oktober 2010

KURZ NOTIERT EWR-ServiceTelefon HESSEN - Am Montag ist Allerheiligen, ein Feiertag in Rheinland-Pfalz. Ein EWR-Team ist jedoch auch dann – insbesondere für die hessischen Kunden – telefonisch erreichbar: Die ServiceNummer 0180 1 84 84 84 oder 06241 848-122 ist von 8 bis 18 Uhr besetzt. „Der Dienst an Allerheiligen ist bei uns gute Tradition“, sagt Service-Leiter Dieter Broska, „die wir für die Kunden aus dem Ried gern weiterführen.“ zg

„Unplugged“ am 4. November um 20.30 Uhr im Alten Kino

Außergewöhnliches Musikprojekt LAMPERTHEIM - Im Rahmen der Reihe „Musikkultur im Alten Kino“ laden die Musiker-Initiative Lampertheim und „cultur communal“ am Donnerstag, 4. November, zur nächsten Veranstaltung unter dem Titel „Unplugged“ ein. Der Lampertheimer Schlagzeuger und Percussionist und Mitglied der „Musiker-InitiativeLampertheim“, Hans-Jürgen Götz, hat hier ein außergewöhn-

liches Musikprojekt kreiert. Es wird Bekanntes aus Rock, Pop, Soul und Blues zu hören, aber abseits der üblichen Hörgewohnheiten mit für diese Stilrichtungen eher außergewöhnlichen überwiegend akustischen Instrumenten, was den Stücken einen ganz eigenen Sound und Flair verleiht. Dabei spielen die beiden Formationen „Hungry Harries“ und „Acoustic Bandits“ auf, in denen

Club des Goldenen Alters LAMPERTHEIM - Der Club des Goldenen Alters trifft sich am Montag, 1. November um 14.30 Uhr in der Notkirche. Zu diesem geselligen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen sind alle älteren Gemeindemitglieder der Evang. Lukasgemeinde und interessierte Bürger herzlich eingeladen. Ein buntes Programm wird geboten. zg

Seite 5

Alles andere als gewöhnlich: Hans-Jürgen Götz lädt am 4. November ins Alte Kino ein. Foto: oh

Götz jeweils als Percussionist mitwirkt. Die „Hungry Harries“ sind neben Götz noch Mike Sator (voc, ukulele, bluesharp), Udo Simon (voc, git) und Frank Willi Schmidt (voc, bass), seine Mitspieler bei den „Bandits“ sind die Liedermacherin Stefanie Riecker (voc, bass, git, banjo) und Georg Riecker (voc, git, tenorhorn, mandoline). Die beiden Formationen werden sowohl jede für sich Teile ihres Programms präsentieren, aber natürlich auch gemeinsam in einer „Accoustic-Session“ musizieren. Das Programm ist ein breitgefächerter Stilmix, in dem unter vielem anderen auch Titel von Eric Clapton, James Brown, Melissa Etheridge, „The Kinks“ sowie einige eigene Songs zu hören sein werden. Beginn der Veranstaltung ist um 20.30 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr). Der Eintritt beträgt 5 Euro (nur Abendkasse). Veranstalter ist die Musiker-Initiative-Lampertheim und „cultur communal“ der Stadt Lampertheim. zg

Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit Fortsetzung von Seite 1 Januar gingen 1.595 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 654. Nach wie vor führt Arbeitslosigkeit an den Schwellen von Schule zu Ausbildung und von Ausbildung zu Erwerbstätigkeit zu einem Rückgang der Zahl der Arbeitslosen unter 20-Jährigen und unter 25-Jährigen. In Südhessen waren in diesem Monat 2.733 Jugendliche unter 25 Jahren arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vormonat ist die

Jugendarbeitslosigkeit damit um nahezu 400 (-12,6 Prozent) gesunken. Die spezifische Arbeitslosenquote für diese Altersgruppe ist von 5,4 Prozent im September auf 4,7 Prozent im Oktober gesunken. „Gute Bildung und Ausbildung sind Grundvoraussetzungen, denn nur mit ausreichend Fachwissen und praktischen Erfahrungen haben Jugendliche eine realistische Chance“, betont Förster. „Angesichts des drohenden Fachkräftemangels verwundert – Anzeige –

es, dass die Arbeitslosigkeit bei älteren Arbeitnehmern nicht weiter zurückgegangen ist. Die Wirtschaft erkennt zwar allmählich, wie sehr sie auch das Wissen und die Erfahrung der älteren Mitarbeiter braucht, das Potential ist aber noch nicht einmal annähernd ausgeschöpft,“ so Birgit Förster. „Durch die weiterhin sehr hohe Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt spüren wir deutlich die regionale Belebung. Im Oktober waren rund 45 Prozent mehr Arbeitsstellen zur Vermittlung gemeldet, als noch vor

einem Jahr. Dringend gesucht werden qualifizierte Mitarbeiter. Um den Aufschwung nicht zu gefährden, müssen die Anstrengungen aller Beteiligten verstärkt werden, damit die erforderlichen Fachkräfte zur Verfügung stehen. Das reicht von der Ausbildung junger Menschen bis hin zum Ausschöpfen des vorhandenen Potentials an Arbeitskräften z.B. durch Einstellen älterer Arbeitnehmer und Weiterqualifizierung der Beschäftigten“, erklärt Förster. zg

10 Jahre 2000 - 2010

Naturheilkundepraxis

Bärbel Daunke

Herzlichen Dank

für die vielen lieben Wünsche zum 10-jährigen Jubiläum und zur Eröffnung meiner neuen Praxisräume. Ab Montag, 25. Oktober 2010, finden Sie mich in meinen neuen Praxisräumen Wormser Straße 50 in 68647 Biblis-Nordheim Tel. 06245 / 29672 · Fax. 06245 / 297654 Mail. B.Daunke@web.de

WoChEnAngEBoT gültig vom 01.11. bis 13.11.2010 Der Weg zu H&P immer lohnt, auch wenn man etwas weiter wohnt.

Martinsgans TK

p.kg € 3,99

poln. Hafermastgans

Poln. Gänsebrust o. -keule TK p.kg € 7,99 erstklassige Qualität

Sauerbraten

p.kg € 6,99

küchenfertig eingelegt

Schweinefilet

frisch

p.kg € 10,90

besonders empfehlen wir: Reh-, Hirsch- oder Wildschweinbratwurst, Wildschwein- oder Hirschrollbraten, Hirschsteak im Speckmantel (alle TK). Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 - 17.00 Uhr Samstag von 09.00 - 13.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Inhaber: Rolf Jäger • Carl-Benz-Straße 9 • 64683 Einhausen Tel. 06251 / 85591 - 14 info@hpfleisch.de · www.hpfleisch.de

Wormser Weinmesse

Ein Mekka für Weinfreunde Nicht nur für ausgewiesene Weinkenner wie Friedel Lahr bietet die Weinmesse die einmalige Gelegenheit, sich von der Qualität der hiesigen Kreszensen zu überzeugen. Foto: Robert Lehr Rheinhessische Weingüter zählen zu den höchstdekorierten, und auch bekannte Weinkritiker und Weinführer heben die Qualität der Weine hervor. Deshalb organisiert das Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e. V. dieses Jahr am 6. und 7. November jeweils von 13 bis 20 Uhr erneut die „Wormser Weinmesse“. Im schönen Ambiente des Kesselhauses des EWR präsentieren Winzer aus Worms und aus dem Wonnegau die Herzstücke ihrer Weinsortimente. Der Erfolg der Auftaktveranstaltung im Jahr 2007 und die stetige Steigerung der Besucherzahlen hat gezeigt wie erforderlich eine solche Plattform, wie die Weinmesse in Worms ist. Den Messebesucher erwartet ein reichhaltiges Angebot an Weinen und sonstigen Köstlichkeiten. 45 Aussteller präsentieren sich in diesem Jahr auf der Wormser Weinmesse. Der Großteil der Aussteller sind Weingüter, aber vier Aussteller eröffnen auch neue Geschmacksfelder, passend zum Wein. So präsentieren sich die klassischen Weinbegleiter, wie

Schokolade und Käse, genauso wie Börschingers Nudeln und Liköre. Die Messe ist eine gute Gelegenheit, sich umfassend zu informieren, die Sortimente der Aussteller kennen zu lernen. Dabei hilft, dass man sich seinen „Tropfen im Glas“ vom Winzer persönlich und fachkundig kommentieren lassen kann. Verköstigen kann man die Weine nach einer einmaligen Zahlung (Vorverkauf) von 14 Euro für ein Tagesticket, 19 Euro für ein Zweitagesticket. An der Tageskasse kostet das Tagesticket 16 Euro das Zweitagesticket 21 Euro. Im Ticketpreis enthalten sind ein Weinglas, der Messekatalog sowie die An-/Abreise mit Bus und Bahn im VRN-Gebiet. Außerdem erhält der Besucher im Messebereich Wasser und Weißbrot serviert, um den Geschmack des Weins wieder zu neutralisieren. In der Turbinenhalle, dem Eingangsbereich, serviert das Restaurant „Fürst“ den Messebesuchern, die sich kulinarisch stärken wollen diverse Kleinigkeiten, passend zum Wein.

6.-7. November 2010 · 13.00-20.00 Uhr EWR Turbinenhalle · Klosterstr. 23, 67547 Worms mit der Eintrittskarte (VVK*: Tagesticket 14,- d, Zweitagesticket 19,- d, AK: Tagesticket 16,- d, Zweitagesticket 21,- d) den gesamten VRN- und BRN-Bereich nutzen * zzgl. Gebühr Karten im VVK online zu bestellen oder bei Toto Lotto Neef und Papier Klingler

Teilnehmer: Bio-Weingut Kloos · Wein & Secco Köth · Weingut & Gästehaus Schmitt · Weingut Andreas und Heinfried Peth · Weingut Armin Lamberth · Weingut Bähr · Weingut Bert Wechsler Erben · Weingut Beyer-Bähr · Weingut Bicking · Weingut Blümel, Magdalenenhof · Weingut Dirk Wendel · Weingut Dr. Schreiber · Weingut Göhring GbR · Weingut Goldschmidt · Weingut Hein · Weingut Holzmühle · Weingut Keller · Weingut Kiefer · Weingut Klosterhof · Weingut Knab "Hinter der Kirche" · Weingut Liebfrauenstift · Weingut Ließ Wenzel · Weingut Merkel · Weingut Milch · Weingut Müsel GbR · Weingut Nibelungenhof · Weingut Pfannebecker/Burgunderhof · Weingut Pfleger · Weingut Residenz Bechtel · Weingut Rettig · Weingut Sandwiese · Weingut Scherner-Kleinhanß · Weingut Schmitt · Weingut Schneickert GbR · Weingut Schwahn-Fehlinger · Weingut Spohr · Weingut Strubel · Weingut Wehrhof · Weingut Weinreich · Weingut Wilfried & Thomas Kroll · Beerenobst + Destillerie Lingenfelder · Börschingers Nudeln · Chocolaterie Holzderber · Streich Käse

www.wormser-weinmesse.de


E

fen u a k in

in de r

Unteren Kaiserstraße

Wir sind für Sie da!

Werbegemeinschaft „Untere Kaiserstraße” Die „Untere Kaiserstraße” präsentiert ihre Geschäfte in einer erstaunlichen Vielfalt. Modische Outfits gibt es im Carnaby two, gegenüber bei Schuh-Hörmann die passenden Schuhe. Vis à vis bei Friseur Abschnitt einen schicken Haarschnitt, nebenan bei Bisch gibt es die neuesten Brillen und erlesenen Schmuck. Wenn Sie dann die vielen Komplimente, die garantiert gemacht werden, nicht verstehen, versorgt Sie Geers Hörakustik mit einem dezenten Hörgerät. Ihre Werbegemeinschaft

„Untere Kaiserstraße”

Carnaby two bietet große Auswahl an Neuheiten, Trends und Accessoires 3D-Geschenkgutscheine nicht nur an Weihnachten

Herbst - Winter

Aktuelle Mode und passende Dessous zum Wohlfühlen LAMPERTHEIM - Auf der Suche nach schicker Mode für Freizeit und Beruf sowie den dazu passenden Dessous zählt Carnaby two in der Kaiserstraße 9 zu den ersten Adressen in der Region. Gerda von Rechenberg kennt die Wünsche ihrer anspruchsvollen Kunden. „Qualität zu einem tollen Preis”, lautet das Credo der Inhaberin bei der Auswahl an internationalen Messeneuheiten, die Damenherzen höher schlagen lassen. Von elegant bis klassisch, mal alltagstauglich oder romantisch. Carnaby two führt die Modetrends für den Herbst und Winter 2010/11. „Schwarz, Rot und Grau, Braun mit Rosé oder beerenfarbene Töne dominieren”, nennt Gerda von Rechenberg ei-

nige der angesagtesten Farben. Die aktuellen Kollektionen aus dem Hause Passport, Taifun und Rosner transportieren Lebensfreude und bestechen durch ihre feminine Ausstrahlung. Eine individuelle Beratung ist für Gerda von Rechenberg selbstverständlich. Die Zufriedenheit ihrer Kunden hat Priorität. „Bequeme und schöne Dessous sind die perfekte Ergänzung zur Mode. Beides sollte aber aufeinander abgestimmt sein”, erklärt die Fachfrau. Lassen Sie sich von den aktuellen Modellen der bekannten Hersteller mey oder Playtex inspirieren. Als „kleines Wunder” gelten die äußerst anschmiegsamen Miederhöschen. „Super elastisch, die engen nicht ein”, beschreibt Gerda von Rechenberg die figurformen-

Flauschig und fröhlich: Bademäntel und Accessoires von Pip-Studio. Text/Fotos: Steffen Heumann

den Eigenschaften. In den großzügigen und ansprechenden Umkleideräumen ist bequemes Anprobieren ausdrücklich erwünscht. Für Tipps zu Größen oder der Passgenauigkeit steht die kompetente Inhaberin gerne zur Verfügung. Mode soll die Persönlichkeit und Individualität unterstreichen. Dabei verweist Gerda von Rechenberg auf die besondere Wirkung von Accessoires. Die aktuelle Gürtel-Kollektion von Vittozzi sei das „i-Tüpfelchen”. Hochwertiges Leder und die außergewöhnliche Gürtelschließen sind das Markenzeichen der italienischen Traditionsfirma. „Birds in Paradise” oder „Chinese Rose” heißen die flauschigen und fröhlichen Bademäntel von Pip Studio. Bei Handtüchern und Taschen der Modemarke ist die gute Laune ebenfalls vorprogrammiert. Vorbeizuschauen lohnt sich immer. Bei Carnaby two gibt es ständig Neuheiten zu entdecken. „Weniger Basics, eher Ausgefallenes”, so Gerda von Rechenberg, die ihr vielfältiges Angebot sukzessive mit Messeneuheiten ergänzt. Natürlich zählen auch Männer zu den Kunden, die sich bei ihrem Einkauf an den Wünschen der Damen orientieren oder einen der liebevoll gestalteten 3D-Geschenkgutscheine erwerben, die sich nicht nur in der Vorweihnachtszeit großer Beliebtheit erfreuen. Montag bis Freitag hat Gerda von Rechenberg für ihre Kunden jeweils von 9.30 bis 18 Uhr und an Samstagen von 9.30 bis 13 Uhr durchgängig geöffnet und freut sich auf ihren Besuch. Weitere Informationen bei: Carnaby two, Kaiserstraße 9 68629 Lampertheim Telefon 06206 - 4752

DAUERTIEFPREIS ! Über 1.000 Markenfassungen für nur Angebot gilt nur in Verbindung mit einem € Kauf von Brillengläsern

1,-

Mode

Durchgehend geöffnet • Kaiserstraße 9 • Lampertheim • Tel. u. Fax 06206-4752

Strick ist chick und absolut in! Gerda von Rechenberg präsentiert ständig Messeneuheiten und eine Menge geschmackvoller Accessoires.

Hochwertige Mode und die passenden Dessous finden Sie im Carnaby two in großer Auswahl. Fühlen Sie sich beim bequemen Anprobieren in der Umkleide wie Zuhause.

Gratis-Wintercheck für Ihre Hörgeräte Kostenlose Überprüfung und Reinigung Ihrer Hörsysteme, auch wenn Sie noch kein Kunde bei uns sind!

Nur b 15.11. is 201 Grati 0: sWint erche ck

Feuchtigkeit und Schmutz können die Funktionsweise Ihrer Hörgeräte beeinträchtigen. Beugen Sie vor und machen Sie Ihre Hörgeräte fit für den Winter. Wir sind für Sie da: GEERS Fachgeschäft Kaiserstraße 7 68623 Lampertheim

Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr und Sa. 09:00 - 13:00 Uhr Telefon 06206 3373

www.geers.de G m bH

Unsere Serviceleistungen für Sie!

Kaiserstr. 16 · Lampertheim ·Tel. 06206 / 4205

Geöffnet am 1. November 2010

- Allerheiligen -

von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.30 Uhr

· Große Auswahl an Damen-, Herren- und Kinderschuhen · Freundlicher & qualifizierter Fachservice · Schuhe für orthopädische Einlagen · Schuhe in verschieden Weiten · Schuhpflegeberatung · Reparaturannahme · Auswahlservice · Kartenzahlung · Unter- und Übergrößenservice


Mantelsonntag in worMs

seite 8

Neueröffnung

Aus der Geschäftswelt

Die Clamotte im neuen Gewand.

ANZeIGe

Aufgrund der Geschäftsaufgabe sensationelle Angebote im Heimtexland Engermann

Kostbare Perserteppiche zum halben Preis

Jetzt in der Kämmererstr. 5 (gegenüber Parfümerie Waas)

jb.43sa10

wer hat es sich nicht schon einmal gewünscht, sein Heim mit einem echten „ Perser“ oder einer wunderschönen Brücke aus dem orient zu verschönern. Perserteppiche sind nach wie vor der unerreichte inbegriff für Knüpfkunst, Qualität, wertbeständigkeit und ein zeitloses, exquisites Design. nirgends auf der welt werden teppiche mit solch einer sorgfalt geknüpft wie in Persien. Die Herstellung dauert wochen oder gar Monate. aber all die Mühen lohnen sich, denn die Makellosigkeit und schönheit eines echtes Perserteppichs ist weltweit einzigartig. Durch die krankheitsbedingte schließung des Heimtexland engermann bietet sich nun die Möglichkeit, äußerst günstig solch ein wunderbares stück zu erstehen: Hochwertige teppiche und außergewöhnlich schöne

Modeboutique · Worms

Brücken in einem gesamtwert von 100.000 euro sind gerade eingetroffen und stehen nun zum sofortigen abverkauf. „es handelt sich dabei um eine bereits im Frühjahr bestellte order, die nun aus Persien geliefert wurde. als wir damals bestellten, war die bevorstehende krankheitsbedingte schließung der Firma nicht abzusehen“, so die Firmeninhaber.“ Für unsere Kunden bietet sich so eine einmalige Chance!“ zg Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 10 18.30 Uhr, sa: 10 - 16 Uhr und zusätzlich am Mantelsonntag von 13-18 Uhr Heimtexland engermann gmbH Monsheimer straße 3 67549 worms tel. (0 62 41) 93 63 90 info@heimtexland-engermann.de www.heimtexland-engermann.de

samstag, 30. oktober 2010

Traditioneller verkaufsoffener Sonntag am 31. Oktober von 13 bis 18 Uhr Allerheiligen- und Herbstmarkt

Worms lädt zum Mantelsonntag ein WORMS - Morgen findet in Worms der traditionelle verkaufsoffene Mantelsonntag statt. Zwischen 13 und 18 Uhr haben die Geschäfte geöffnet. Im Mittelpunkt steht die zusätzliche Zeit zum Einkaufen mit der ganzen Familie. Der verkaufsoffene Mantelsonntag ist eine hervorragende Gelegenheit zum herbstlichen Flanieren durch die Stadt. Der Bummel wird durch zahlreiche Stände innerhalb der Einkaufsstraßen unterstützt. Im Bereich zwischen Bahnhof und Römischen Kaiser, Martinspforte und Dom findet man eine große Vielfalt an Facheinzelhandelsgeschäften. Erkunden Sie mit der ganzen Familie die Stadt und ihre vielen, kleinen und großen Geschäfte - vielleicht in Verbindung mit einem Besuch in einem der zahlreichen Cafés in der Nibelungenstadt Worms. In der Innenstadt lassen sich an diesem Wochenende zahlreiche Geschäfte besondere Aktionen für ihre Kunden einfallen. Für die ganze Familie wird vor allem auch beim Allerheiligenmarkt etwas geboten. Der Allerheiligenmarkt auf dem Marktplatz ist die Attraktion rund um den Mantelsonntag und dauert bis zum Sonntag, 7. November. Der Markt ist täglich geöffnet von 13 bis 20 Uhr. Der Wochenmarkt findet am Samstag, 30. Oktober 2010, auf dem Ludwigsplatz statt. Nach Ende des Marktes präsentieren sich dort u.a. verschiedene Autohäuser. Auf dem Obermarkt findet am Sams-

tag und Sonntag wie gewohnt der Herbstmarkt der Wormser Frauenverbände statt. Dort gibt es u.a. einen Abenteuerspielplatz mit „Abenteuerchips, Rindswürste, Marmelade, Lesezeichen, Handysocken, Gewürzölen“. Am Sonntag können sich die Kinder ab 14 Uhr schminken lassen. Die „Lions Frauen“ haben für die Besucher des Mantelsonntags Gulaschsuppe, Waffeln, Schmalzbrote, Gebäck, Baquette, Sekt und ihren Adventskalender im Angebot. Die „Meisterinnen der Hauswirtschaft“ machen Kartoffelsupp‘ & Hefekuche, Mutzenmandeln, sowie alkoholfreien Punsch, Konfitüren, Besticktes und verkaufen

auch Holunderblütensirup auf Sekt. Beim „Wormser Hausfrauen-Verein“ kann man den Gaumen mit Reibekuchen und Apfelmus verwöhnen. Der „Förderverein Frauenhaus“ hält am Sonntag seine „legendären Crêpes“ bereit. Mit dabei sind außerdem die „DiTiB Frauengruppe“ und die Frauengruppe St. Amandus, die Herbstkränze, Grabgestecke, Karten sowie Honig, Bratwurst, Saumagen und Kürbissuppe anbietet. Mit von der Partie ist auch die Stadtmission Worms mit ihren Marmeladen und Küchenköstlichkeiten. Die Erlöse der Aktionsgemeinschaft werden an über 20 gemeinnützige Institutionen und Vereine in Worms gespendet. zg

Von der Bratwurst bis zu Crépes: das kulinarische Angebot am Mantelsonntag ist so vielfältig wir die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt. Foto: Marcel Pfeiffer

MORGEN MANTELSONNTAG von 13–18 Uhr VERKAUFSOFFEN 30% 40% 50% 70% GR0SSER TOTALAUSVERKAUF Aus gesundheitlichen Gründen JETZT

Heimtextilien Hochwertige Oesenschals 140/245 cm

99,–

59,–

EUR

Organza Schlaufenschals 140/245 cm

69,90

29,90 EUR

Matratzen Großer Direktimport aus Persien … und Rahmen

Markenmatratzen aus Ausstellung ZIERT Radikal REDU

ppiche Brücken & Te PREISEN N E H C P P Ä N zu SCH

Badenia Kaltschaummatratze „BT 170“, 7 Zonen, 16 cm hoch 100/200 cm 269,–

Indische Gabbeh, Mod. Handtuffteppiche, Nepalteppiche weiterhin:

Feiner Bidjar aus Persien in versch. Mustern

Edle Kissen 40/40 cm und 50/50 30% 40% BILLIGER

ca. 90/150 cm 1.290,– ca. 200/300 cm 5.750,– ca. 250/340 cm 6.900,–

40% 50%

RG 60, 7 Zonen, 21 cm hoch 90/200 cm 549,–

70% BILLIGER

Irisette Kaltschaummatratze RG 53 kg, 7 Zonen, 22 cm hoch 90/200 cm 529,– 140/200 cm

Feiner pers. Amini-Moud mit Sternmedaillon

650,– 1.290,–EUR 1.990,–EUR EUR

ca. 140/200 cm 1.390,–

140/250 cm

69,90

140/250 cm

89,90

Tischläufer 48/140 cm

23,90

39,90 EUR 59,90 EUR 12,90 EUR

ca. 200/300 cm 2.650,– ca. 250/340 cm 3.900,–

ca. 150/200 cm 2.390,– ca. 200/300 cm 3.400,– ca. 250/350 cm 5.750,–

289,–EUR

1.250,–EUR 1.750,–EUR 3.250,–EUR

749,–

Irisette „Triluna“ 2-motorig

90/200 cm 499,–

Irisette „Venus“ Kopf und Fuß verstellbar

90/200 cm & 100/200 cm 169,–

369,–EUR 529,–EUR 299,–EUR

119,–EUR

Bilder verschönern Ihr Heim … Aus der KREATIV-GALERIE M. WEBER

BILDER & SPIEGEL jetzt 30% und mehr

Reduziert

Bl43sa10

490,– 2.790,–EUR 3.790,–EUR EUR

99,–EUR

Hukla Kaltschaummatratze

rs. Gabbehs e P e g ti r e w h Hoc Dessins & n e b r a F . h in versc

Jaquard-gewebte Tafeldecken

BILLIGER


+++TOLLE ANGEBOTE +++ HAMMER PREISE +++

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

31.10.2010 von 13 - 18 Uhr! Feiern Sie mit uns den Kollektionsstart 2010/2011 • Die neuesten Trends von den Messen • Tolle Wohn- und Deko-Ideen in allen Abteilungen • Super Einführungs-Angebote

Wir verwöhnen Sie mit leckeren Getränken und kleinen Köstlichkeiten!

Tolle Vorteile für unsere Kunden:

25.€

GUTSCHEIN

in unserer Boutique ab einem Einkaufswert von 50.-

Gradinger_AZ_VSonntag.indd 1

SCHLAPPEN

GRATIS

* Ein Paar Schlappen pro Person, nur solange der Vorrat reicht!

Gratis dazu: Die neue Kollektion auf 316 Seiten mit vielen Ideen und Tipps!

28.10.2010 15:18:02 Uhr


VEREINSKALENDER

Seite 10

: Inge Scheld

SALON Angelika Pauly

Schubertstr. 40 68623 La.-Hofheim Tel. 0 62 41 - 8 31 14 PARTNER

KURZ NOTIERT NABU-Jugend für Vogelschutz NORDHEIM - Die Jugendgruppe der NABU & Vogelfreunde Nordheim trifft sich am Samstag, 30. Oktober um 14 Uhr an der Schutzhütte zur Kontrolle der Nistkästen. Wer Lust hat mitzumachen und sich für den Vogelschutz einsetzen möchte, ist immer herzlich eingeladen. Bitte gutes Schuhwerk oder Gummistiefel nicht vergessen. Am Samstag den 6. November um 14 Uhr trifft sich die Jugendgruppe in der Schutzhütte zum Bau von Nisthilfen für den Jahresvogel 2011, den Gartenrotschwanz. zg

Konzert zum Reformationstag NORDHEIM - Herzliche Einladung zum Konzert-Gottesdienst zum Reformationstag mit Manfred Siebald am 31. Oktober um 10 Uhr in der Simultankirche in Nordheim. zg

BÜRSTADT

BÜRSTADT

LAMPERTHEIM

Neu im Team

Samstag, 30. Oktober 2010

BOBSTADT

Kath. Kirchengemeinde

Elterngruppe Spielmobil

ASV 1933 Bürstadt

Sackschdoahogger

Evang. Kirchengemeinde

So., 31. Okt., 9 Uhr St. Andreas Hochamt; 10 Uhr Mariä Verkündigung Hochamt; 10 Uhr St. Marienkrankenhaus Eucharistiefeier; 10.30 Uhr Herz-Jesu Familiengottesdienst; 20 Uhr Alfred-Delp-Kapelle HeiligGeist-Novene. Mo., 1. Nov., 8.15 Uhr Mariä Verkündigung Schülergottesdienst; 10 Uhr Mariä Verkündigung Hochamt zum Hochfest Allerheiligen; 16 Uhr Waldfriedhof Allerseelenfeier; 19.30 Uhr St. Andreas Hochamt zum Fest Allerheiligen; 20 Uhr AlfredDelp-Kapelle Heilig-Geist-Novene Di., 2. Nov., 9 Uhr St. Andreas Gemeinschaftsmesse Frauen anschl. Rosenkranzgebet; 18 Uhr Mariä Verkündigung Gedenkgottesdienst; 20 Uhr Alfred-DelpKapelle Heilig-Geist-Novene Mi., 3. Nov., 8.30 Uhr Mariä Verkündigung Rosenkranzgebet; 9 Uhr Mariä Verkündigung Eucharistiefeier (Altenheimkapelle)

Die Elterngruppe des Spielmobils der Stadtjugendpflege Lampertheim bieten am Samstag, 30. Oktober, von 13 bis 16 Uhr einen Frauenkleider-Flohmarkt in der Zehntscheune, Römerstraße 51, in Lampertheim an. Aufbau der Stände ist ab 11.30 Uhr möglich. Die Standgebühr beträgt 6 Euro. Falls ein Teilnehmer den Termin nicht wahrnehmen kann, bitten wir ihn sich rechtzeitig bei den Veranstaltern abzumelden, damit eine weitere Vergabe des Standes möglich ist. Wie immer wird für das leibliche Wohl im Elterncafe gesorgt. Die Ansprechpartnerin ist Jutta Seelinger, Tel. 06206-52826.

Der ASV 1933 Bürstadt möchte die Vereinsmitglieder Informieren dass der geplante Ausflug am Samstag, 30. Oktober leider ausfällt. Da die sich zu wenige Mitglieder gemeldet haben, müssen wir leider den Helferausflug absagen. Mitglieder welche bei der Anmeldung schon Ihren Unkostenbeitrag entrichtet haben, können sich im Vereinsheim melden und bekommen den Unkostenbeitrag selbstverständlich zurückerstattet.

Kinderhalloweenparty am Samstag, 30. Oktober, und am Sonntag, 31. Oktober, im Kaninchenzuchtverein H18 Bürstadt, um 14.30 Uhr, Eintritt: Kinder 3,50 Euro, Erwachsene 2,50 Euro Kartenvorverkauf bei K. Huy, Tel. 06206-75416 oder 015114450618

So., 31. Oktober - Reformationstag - 9 Uhr Gottesdienst mit Taufe Di., 2. November, 14.30 Uhr Singkreis; 16.15 Uhr Konfirmandenunterricht in Bürstadt

Kath. Kirchengemeinden

Sa., 30. Oktober, 18.30 Uhr Abfahrt zur Weinprobe nach Bechtheim an den bekannten Haltestellen.

Martin-Luther-Gemeinde So., 31. Oktober, 9.30 Uhr Gebetskreis, Martin-Luther-Haus; 10 Uhr Gottesdienst zum Reformationstag, Pfarrer Sémon Mo., 1. November, 18 Uhr Funktionsgymnastik, Martin-LutherHaus Mi., 3. November, 14.30 Uhr Seniorennachmittag, MartinLuther-Haus

SBS „Alte Schule“ Di., 2. Nov., Offener Cafeteriabetrieb mit Kaffee- und Kuchenbewirtung

Jahrgang 1942/43 Wir laden ein zum Fischessen am 13. November um 18 Uhr beim Angelsportverein 1920 Lampertheim. Anmeldungen bis spätestens 3. November bei Dieter Müller, Tel. 53564 oder Kurt Günderoth, Tel. 57990.

GZV „Phönix” 03 Die nächste Mitgliederversammlung findet am Montag, den 1. November, um 20 Uhr statt. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Der Vorstand

vereine@tip-verlag.de

Evang. Lukas-Gemeinde So., 31. Oktober, Reformationstag, 10 Uhr Gottesdienst mit Ausstellung des Steinbildhauerkurses, anschl. Vorstellung der neuen Image-Broschüre der Lukasgemeinde mit Umtrunk Mo., 1. November, 9.45 Uhr Funktionsgymnastik; 14.30 Uhr Club des Goldenen Alters; 16 Uhr Konfirmandenunterricht, Pfr. Hesse-Keil Di., 2. November, ab 14.30 Uhr Flötengruppen, Frau Harres; 15 Uhr Blockflöten-Ensemble, Frau Hege; 16 Uhr Flötenunterricht, Frau Hege; 17 Uhr Konfirmandenunterricht, Pfr. Herbert; 19.30 Uhr Dekanatskantorei Mi., 3. November, ab 13.30 Uhr Trompetenschüler; ab 14.30 Uhr Flötengruppen, Frau Harres; ab 18 Pfadfindergruppen „Sippe Wolf“ und „Sippe Luchs“

VERSCHIEDENES

Sa., 30. Oktober, 18 Uhr St. Peter Hl. Messe Sonntag, 31. Oktober, Ende der Sommerzeit. 9 Uhr St. Peter Hl. Messe; 10.30 Uhr St. Michael Familiengottesdienst mitgestaltet von „Gen Spirito“; 14.30 Uhr Friedhof Bürstadt Totengedächtnis und Gräbersegnung – Mitwirkung Kirchenchor und Kirchenmusik; 16 Uhr Friedhof Riedrode Totengedächtnis und Gräbersegnung; 18 Uhr St. Michael Hl. Messe Mo., 1. November, Hochfest Allerheiligen, 18 Uhr St. Michael Hl. Messe der Pfarrgruppe – Mitwirkung Kirchenchor Di., 2. November, 9 Uhr Hl. Messe für alle Verstorbenen ab 1.11.2009 bis 31.10.2010 in St. Peter; 17.30 Uhr St. Michael Eucharistische Anbetung; 18 Uhr Hl. Messe für alle Verstorbenen ab 1.11.2009 bis 31.10.2010 in St. Michael Mi., 3. November, 14 Uhr St. Peter Hl. Messe für die Senioren

Evang. Kirchengemeinde So., 31. Oktober - Reformationstag - 10 Uhr Gottesdienst Mo., 1. November, 20 Uhr Kirchenchor Di., 2. November, 15 Uhr Konfirmandenunterricht Mi., 3. November, 19.30 Uhr Posaunenchor

BIBLIS GV Frohsinn Biblis

Evang. Kirche Biblis So., 31. Oktober, 10 Uhr gemeinsamer Konzertgottesdienst in Nordheim mit M. Siebald zum Reformationstag Di., 2. November, 9.30 Uhr internationaler Frauentreff Mi., 3. November, Sprechzeit von Pfr. Dr. Wetzel entfällt; 18 Uhr Bibelgesprächskreis

Vogelschutz- u. Zucht Aktion des Vogelschutz- und Zuchtvereins Biblis für die vom Aussterben bedrohte Gelbbauchunke. Im Frühjahr haben wir am Rheindamm beim NSG Hammeraue einen kleinen Teich aus Beton gebaut, um der Gelbbauchunke, die dort noch vorkommt, eine Laichmöglichkeit zu bieten. Nun wollen wir am kommenden Samstag, 30. Oktober in der Nähe des ersten Teiches einen zweiten Teich errichten. Die Erdarbeiten dafür sind bereits durchgeführt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Vereinsheim. Wir bitten um zahlreiche und tatkräftige Mithilfe bei unserer Aktion, die etwa 2 bis 3 Stunden dauern wird. Einen Imbiss gibt es vor Ort. www.TIP-Verlag.de

HOFHEIM Evang. Kirchengemeinde So., 31. Oktober, 9.30 Uhr Gottesdienst zum Reformationstag; 14.30 Uhr Sonntags Café Mo., 1. November, 15 Uhr Kindergruppe 6-10 Jahre Di., 2. November, 15.30 Uhr Konfirmandenunterricht; 20 Uhr Kirchenchor; 20 Uhr Treff „junger“ Frauen Mi., 3. November, 15 Uhr Frauenhilfe; 19 Uhr Abendandacht

Liebenzeller Gemeinde Am Sonntag, 31. Oktober, um 10.30 Uhr Gottesdienst mit Kinderbetreuung

NORDHEIM Evang. Kirche Nordheim/Wattenheim So., 31. Oktober, 10 Uhr gemeinsamer Konzertgottesdienst mit M. Siebald zum Reformationstag Mo., 1. November, 19 Uhr Flötenkreis Di., 2. November, 15.30 Uhr Jungschar im Ev. Gemeindehaus; 16 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Mi., 3. November, Sprechstunde von Pfr. Dr. Wetzel entfällt

GROSS-ROHRHEIM Liederkranz Mo., 1. November, Chorproben Frauenchor 19 Uhr, Männerchor 20 Uhr

IMMOBILIEN

STELLEN

Dr. rer. nat. und Pädagoge gibt

Nachhilfe

Zuverl. Putzfrau in Lampertheim gesucht, 14-tägig, für ca. 2 Std., Tel. 06206-57813 od. 0171-3619672 Wir suchen Mitarbeiter zum Mitfahren in der Kolonne zum Verteilen von Zeitungen und Prospekten. Tel. 06245-7515 oder Fax: 06245-29603 Suche dringend Babysitter für 20.11.2010. Bitte melden! Tel. 06206-4972

in Mathematik, Physik und Chemie - für Realschule u. Oberstufe der Gymnasien, Klausurtraining und Vorbereitung auf das Abitur. 15,- €/Std. - komme ins Haus.

Tel. 06206 - 91 19 26 Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Nachhilfe-Lehrer erteilt Unterricht, überwacht Hausaufgaben bis 10. Klasse sowie alle Berufsschulen. Ich komme zu Ihnen ins Haus, nur Einzelunterricht. Tel. 0177-7464375

PINNWAND

VERMIETUNGEN

Hausflohmarkt am Sa. 30.10.10 Gasthaus „Zum Adler“, Lindenstr. 16, Hofheim, von 10 bis 14 Uhr LA.: Älterer Wohnwagen (in Ruhestellung) am Weiher wegen Aufgabe des Platzes günstig zvk. Tel. 06206-51387 Philipps-TV, 80 Diagonale, Top-Zustand, VKP 30,- € an Selbstabholer. Tel. 06206-8282 Private Kleinanzeigen sind günstig

PRIVATE KLEINANZEIGEN

Für 5,- bzw. 10 Euro (Barzahler/Abbuchungstarif) veröffentlichen wir Ihre Anzeige im TIP über 26.750 mal (!) in unserem kompletten Verbreitungsgebiet. Wenn Sie ohne Namen oder Telefonnummer inserieren wollen, also Ihre Anzeige vertraulich bleiben soll, dann plazieren wir Ihren Text mit einer Chiffre-Nr. Unter dieser Nummer sammeln wir dann alle Zuschriften an Sie. Anzeigenschluß ist jeweils montags, 17 Uhr. Den Coupon schicken Sie bitte per Post oder Fax an den Verlag: Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim, Fax 06206 - 94 50 10. Auch auf unserer Internet-Seite (www.tip-verlag.de) gibt es die Möglichkeit, Anzeigen online aufzugeben.

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben oder ein Satzzeichen.

   5,-€ bis  *sechs  Zeilen  10,usw.

*Je drei Zeilen

Die Anzeige soll erscheinen: Mittwoch ❏ Samstag ❏ Mittwoch + Samstag ❏

nnen Sie re Anzeige kö

Bei Chiffre-Anzeigen (Aufschlag 3,- €) hier ankreuzen: Ih Uhr ❏ Ich hole die Zuschriften persönlich ab ❏ Ich bitte um Zusendung per Post rund um die eben: rnet aufg ❏ Betrag liegt in bar bei auch im Inte -v e rl a g .d e *Anzeigenpreis pro Ausgabe ip .t w ww ❏ Betrag abbuchen Bitte buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab:

Name, Vorname:

Konto-Nr.:

Straße, Nr.:

Bankleitzahl:

PLZ, Ort:

bei:

Unterschrift:

VERMIETUNGEN

LA.: ab 1.12.10 zu vermieten, 4 ZKB, 85 m², Stadtmitte. Tel. 0620656319 LA.: 4 ZKB mit Du+WC, 96 m², 2. OG, 2 Keller, KM 480,- € + NK + 2 MM KT, ab sof. frei. Tel. 06206-57949 LA.: 3,5 ZKBB, G-WC, 95 m², Nähe Biedensand zvm., KM 550,- € + NK + KT. Tel. 06206-12362 (evtl. AB) LA: Hobby- od. Lagerraum im Keller, 32 m², gefliest. Preis VHS, frei. Tel. 06206-52297 o. 0177-2393108 LA.-Ho: 4 ZKB H, ca. 100 m², 2 Blk. Fb-Hzg., 1. OG, ab 1.1.11, 660,- ¤ + NK 130,- ¤. Tel. 0172-6346965 1-Zi-Apartm. (möbl.) und möbl. Zi. zvm. für Mont. + Wochenendheimfahrer in Biblis. Tel. 0163-4415045 LA.: 2 ZKBB, möbliert, an alleinstehende Frau zu vermieten. Chiffre 43/1 Vermiete 3-Zimmer-Wohnung in Lampertheim: 3 ZKB, 80 m² + 20 m² Balkon und Stellplatz, KM 400,- ¤ + NK 80,- ¤ + 2 MM KT, ab 1.1.2011. Tel. 06206-57635

Brunnenbohren Winterpreise

auch im Keller

Info-Tel. 0176 - 59 16 09 64

Bobst.: DG-3-ZK, Bad m. Spiegelleisten, Dachterr., 72 m² erstr. auf 2 Etagen m. Terr.-zi., Halbwendeltreppe, gefliest, Holzdecken, Ke., PkwStpl., exkl. Whg., frei ab sof., 460,- € + NK + 2 MM KT. T. 06245-7707 Lampertheim-Hofheim: 45 m² Single-Appt., Einbauk., Einbauschrank, WC, Duschbad, Abstr., Waschr., Fahrradr., große Terrasse, Gartennutzung, Stellpl., Vollwärmeschutz, keine Hunde, KM 335,- € + NK + 2 MM Kaution. 06241-80027; 0171-1154200 Lampertheim-Hofheim: 72 m² Studio-Wohnung im DG, 2 Zimmer + Studio, Kü., Bad, Blk., Einbauk., Einbauschrank, Klimaanlage, Abstr., Waschr., Fahrradr., Gartennutzung, Stellpl., Vollwärmeschutz, keine Hunde, KM 500,- € + NK + 2 MM Kaution. 06241-80027; 01711154200 Hüttenfeld: 3-4 ZKB, 120 m², HZ, zvm. priv. Tel. 0175-1206024 La.-Ho.: ab sof. frei für berufst. Person. 1 Zi.-App., KG, teilmöbl., KM 150,- ¤ + NK + KT. Tel. 06241-80552

Immobilien aus der Region

PROFESSIONELLE KONTAKTANZEIGEN

VERKÄUFE Haus am See (Riedsee) von privat zu verkaufen, 60 m² Wfl., neuw. Küche, gr. WiGa, gr. Garage, komf. Ausstattung, Preis 195.000,- €. Tel. 0160-92235317 Biblis: Stadtmitte, 2-FH mit Laden, gesamt Wfl. 200 m², frei, VKP 199.000,- € VHB. T. 0178-3232032 Ich möchte 2 Sommerhäuser in LA-Hofheim am See verkaufen. Tel. 06241-81374

GEWERBE Geschäfts- bzw. Büroräume (50 m²) im Zentrum von Biblis zu vermieten. Parkplätze vor dem Geschäft. Tel. 0177-8932985

GESUCHE Suche Halle oder Garage, ca. 50 m², Wasser- und Strom-Anschluss, in Lampertheim und Umgebung. Tel. 06206-9510481, Fax 06206-9510482, Mobil 0174-8282303 Berufst. Ehepaar mittl. Alters sucht ab 2011 in Hofh./LA./Bü., neuw. 3 bis 4 ZKB, ca. 100 m, Blk. od. gr. Terr., gerne kl. Garten, EG/1.OG, bis 650,- € kalt, ohne Makler. Tel. 017626016395


Vom Keller bis zum Dach

Anzeige

Handwerksbetriebe mit hohem Qualitätsanspruch für ein schönes Zuhause Worms s m or

W

n

he

c su

e

Si

e

r se

un

GARAGENTORE TORANTRIEBE FERTIGGARAGEN

ng

lu el

t

s us

A

Be

AM GALLBORN 22 • WORMS www.garagen-torsysteme.de

✆ 0 62 41

jb.43sa10

Innovative Technik bei GTF-Worms:

Solar-Torantriebe – unabhängig vom Stromnetz Gerade bei Reihengaragen besteht oftmals das Problem der Stromzufuhr. Hier sind solarbetriebene Torantriebe eine echte Alternative. WORMS - Es gibt sie noch immer: Garagen in Deutschland ohne Strom. Oft gibt es einfach keine Möglichkeit, einen Stromanschluss in die eigene Garage zu bekommen. Die Gründe dafür sind vielfältig, manchmal scheitert das Vorhaben schon an einem einzigen Mitglied in der Eigentümergemeinschaft. Vielen Garageninhabern, ohne einen Stromanschluss, bleibt so-

Lage, sein Garagentor auch dort elektrisch zu betreiben, wo kein Stromanschluss vorhanden oder möglich ist. Solch ein Systempaket besteht in der Regel aus einem technisch geeigneten Torantrieb (inkl. Funkfernbedienung), einem passenden Solar Panel, einem leistungsstarken Akku und einem Laderegler, der eine Überladung des Akkus verhindert. Die über das Solar Panel ins Akku einge-

Selbst größere Sektionaltore können mit einem geeigneten Solar-Antrieb bedient werden. Fotos: oh speicherte Sonnenenergie (Tageslicht) sorgt für ständig verfügbare Elektrizität, um das Tor am Tage und auch bei Nacht zu öffnen und zu schließen. Bedenken, dass der Antrieb nur bei strahlendem Sonnenschein funktioniert, muss man nicht haben, denn das SolarModul transformiert Tageslicht – selbst an kurzen Wintertagen oder bewölktem Himmel - in Energie und speist so kontinuierlich

Weitere Infos bei: GTF-Worms Am Gallborn 22 67547 Worms Telefon 06241-26 26 7

Advent ! ein auf den sch Stimmen Sie sich soires Bei uns finden Sie himmli e Acces ie Deko- und Frottier-, Tisch- oder Bettwäsche sow Geschenkideen

Geschenk-

GUTSCHEINE

Magnusstraße 1 · 68642 Bürstadt · Tel. 06206 / 80 71

P

Kunden-Parkplätze direkt gegenüber im Hof !

P

City-Einfamilienhaus in La.-Rosenstock ca. 130 m² Wfl., 375 m² Grundstück, super Ausstattung, 4½ ZKB, sep. WC, voll unterkellert, eigene Wünsche können noch berücksichtigt werden

338.750,-

Bensheimer Straße 9 68623 Lampertheim-Hofheim Telefon 06241 / 8 10 43 Telefax 06241 / 8 10 45 www.mara-bau.de Experten für schlüsselfertiges Bauen Planung · Ausführung · Energieberatung · Schadengutachten mara-bau-gmbh@t-online.de

GÄRTNER DACH DACH WINTERFEST MACHEN zu Frostschäden führen.

Seit 1906

68623 Lampertheim · Behringstraße 16 · Tel. 0 62 06 - 15 55 81 68642 Bürstadt · Die Lächner 12 · Tel. 0 62 06 - 60 06 · Fax 0 62 06 - 62 68 gaertner.dach@t-online.de · www.gaertner-dach.de

Neue Beziehungen für Ihr Sofa… Handwerklich perfekt.

...aber Ihre Polstermöbel bekommen wir wieder faltenfrei und beziehen sie ganz nach Ihren Wünschen neu, in aktuellen Designs und hoher Qualität.

©Michel vom Berch/pixelio

mit weiterhin nur die Möglichkeit bei Wind und Wetter ihr Tor per Hand zu öffnen bzw. zu schließen - oder auf die Mithilfe ihres Beifahrers zu hoffen. Um an dieser Stelle nicht auf die Bequemlichkeit verzichten zu müssen, die ein konventioneller Garagentorantrieb bietet, gibt es diese auch in solarbetriebener Ausführung. Mit dieser innovativen Technik ist jedermann in der

den Akku. Um eine Beschädigung der Garagendecke bei Montage des Solar Panel auszuschließen, wird dieses auf geeigneten Haltevorrichtungen mit stabilisierenden Gewichten montiert. Wie bei den netzbetriebenen Torantrieben wird auch den solarbetriebenen eine vorhandene Beleuchtung durch betätigen der Fernbedienung eingeschaltet, die dem Benutzer ein gewisses Maß an Sicherheit bei Dunkelheit bietet. Eine Steckdose am Antriebskopf erlaubt für eine gewisse Zeitspanne sogar den Betrieb eines Staubsaugers. Trotz geringerer Spannung kann ein vernünftiger solarbetriebener Torantrieb der neuen Generation eine Kraft von bis zu 600 N (entspricht einer Zug- bzw. Druckkraft von 60 Kilogramm) erreichen, und selbst Sektionaltore bis zu fünf Metern Breite bedienen. Eine berührungsempfindliche Sen sorik (Sicherheitsabschaltung) im Antrieb verhindert zuverlässig das Einklemmen von Gegenständen oder Personen durch das sich schließende Garagentor. Eine manuelle Entriegelung per Hand gehört ebenfalls zum Pflichtprogramm. Gerne bietet die Firma GTF-Worms rund um das Thema Solar-Garagentorantrieb eine ausführliche Beratung in ihrer Ausstellung oder direkt vor Ort beim Kunden an. zg

26 26 7

Bauhofstr. 26 · 68623 Lampertheim · Industriegebiet Nord Tel.: 0 62 06 - 91 07 28 · Fax: 0 62 06 - 91 07 29 10220_AZ_Memento_Squaro_93x200 07.07.2006 10:32 Uhr Seite 1

r rbäde Muste g! llun usste

25

ig Ständ rer A e in uns

Kunst der klaren Linie.

Auf alles, was ablenkt, verzichten. Die Klarheit des Designs genießen. Raum für eigene Persönlichkeiten schaffen. Ein Bad von Villeroy & Boch: Waschtisch MEMENTO, Badewanne SQUARO. Schauen Sie bei uns vorbei und erleben Sie es.

Die

Das System eines solarbetriebenen Antriebs besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Komponenten, und ist in verschiedenen Leistungsstärken verfügbar.

Hunsrückstraße 5, 64646 Heppenheim Tel. 0 62 52 / 7 47 80 + 7 11 74 Gewerbegeb. Tiergartenstraße gegenüber Toom


LOKALES

Seite 12

In loving memory ....

... stilvolle Kreationen für ein würdiges Gedenken

A. Diehlmann Floristik der kreative Meisterbetrieb - Inh. Anette Dimoglou-Diehlmann -

Oberlacherstraße 32 68623 Lampertheim Telefon 0 62 06 / 25 34 Telefax 0 62 06 / 29 47 www.floristik-diehlmann.de Email: info@floristik-diehlmann.de Öffnungszeiten Mo.-Fr. 8.30 - 12.30 Uhr · 14.30 - 18.30 Uhr Sa. 8.30 - 13.00 Uhr · So. 10.30 - 12.30 Uhr

Grab- und Urnengestecke Hochzeitsgestecke Innen- & Außendekoration Kaiserstraße 29 · Lampertheim Telefon 06206-155540 0163 - 7239413 Öffnungszeiten Mo.-Fr. 9-18 Uhr · Sa. 8.30-16 Uhr Feiertage 9-14 Uhr

%

Wir haben für Sie reduziert

bis 50% Täglich von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr geöffnet

NIVONA

Oksana‘s Gesteck Paradies

Autorisierter Fachhändler Reparatur-Service für Espresso-Maschinen ECM

Neueröffnung

Worms • Römerstraße 44 Tel. 0 62 41 - 30 90 84 • Fax 84 97 21 Bensheim • Schwanheimerstraße 76 Tel. 0 62 51 - 84 91 72 • Fax 84 91 71 www.Xpresso-Store.de

SCHWIMMEN LERNEN und verbessern

- in 1 Woche! Dipl. Sportlehrer Hans F. Geil

Info-Tel: 06207-32 10 www.schwimme.de

Ihr Fachgeschäft

Marktstr. 8 · Bürstadt · Tel. 06206-63 48 Fahrstuhl · Parkplätze · Änderungsservice

NEUERÖFFNUNG

Ende November

Samstag, 30. Oktober 2010

MÄRCHENABEND

TIP präsentiert: Verkaufslanger Samstag bis 20 Uhr und Lampertheimer Musiknacht / Auftakt um 18 Uhr auf dem Schillerplatz

„Karawane der Träume”

Erst Shopping-Erlebnis, dann grassiert das Party-Fieber

BÜRSTADT - Regina Haas-Sauer und Mariella Pieres entführen das Publikum am 3. November um 20 Uhr im Pfarrzentrum St. Michael in die Welt der Märchen. Diesmal lädt die Erzählerin ein, der Karawane der Träume zu folgen, denn Märchen lassen sich gut und besser verstehen, wenn man sich vorstellt, man hätte das Geschehene geträumt. Was will uns der Traum mitteilen, welcher tiefere Sinn liegt darin verborgen? Vor Beginn des Märchenabends und in der Pause besteht die Möglichkeit, die neuen Märchenbilder des Münchner Künstlers Dr. Peter Ibler zu betrachten. Ibler, der an Multipler Sklerose erkrankt ist und im Rollstuhl sitzt, hat nach dem großen Erfolg des Märchenbuches „Aus der Tiefe meiner Seele” im vergangenen Jahr für die Zweitauflage zusätzliche Bilder gemalt. Auch das Märchenbuch wird an diesem Abend erhältlich sein. Der Erlös von Buch und Bildern geht an die Deutsche Gesellschaft für Multiple Sklerose. Karten für den Märchenabend kosten 5 Euro und sind bei Annerose Bechtloff, Tel. 06206-71397 und Edelgard Ofenloch, Tel. zg 06245-5208 erhältlich.

Neu bei uns Zertifizierte Biohaarpflege vom Friseur

Zur Linde

LAMPERTHEIM - Einkaufsspaß und Entertainment lautet das Motto am Samstag in der Spargelstadt. Zahlreiche Geschäfte öffnen ihre Türen bis 20 Uhr und laden zum entspannten Einkaufsbummel mit der ganzen Familie ein. Auf die Kunden warten tolle Angebote und viele Überraschungen während ihrer Einkaufstour. Dazu wird die Musiker-Initiative-Lampertheim ab 12 Uhr mit einem Walk-Act vor den beteiligten Geschäften für Unterhaltung sorgen und auf die Musiknacht einstimmen: jede Menge Rock, Pop, Blues, Rock und Salsa liegen in der Luft. Live-Bands und DJs sorgen für echte Party-Atmos-

phäre, die für Musikfreunde aller Generationen etwas zu bieten hat. Für 10 Euro an der Abendkasse kann man sich eines der begehrten Bändchen sichern. Die gibt es in allen Locations oder bis Ladenschluss in den teilnehmenden Geschäften im Vorverkauf (8 Euro). Zusätzlich gibt es die Bonuskarte, mit der man beim Shopping ab einem Einkaufswert von jeweils 10 Euro Stempel sammeln kann. Sind alle Felder abgestempelt, gibt es das Eintrittsbändchen für die Musiknacht gratis. Der eintrittsfreie Auftakt zur Lampertheimer Musiknacht findet bereits um 18 Uhr auf dem Schillerplatz mit der Gruppe Rattle-

Die Rattlesnake Blues Band möchte den Zuschauern zum Einstieg in die heutige Lampertheimer Musiknacht ab 18 Uhr auf dem Schillerplatz ein intensives Blues-Erlebnis bereiten. Foto: oh

snake Bluesband statt. Ebenfalls ab 18 Uhr kann man seine Einkäufe beim Kundenservice am Stadtmarketing-Stand abgeben. In einem bereitstehenden Bus werden die Einkäufe bis 24 Uhr kostenlos deponiert. Das Stadtmarketing bietet zudem noch eine spaßige Aktion an: Wer gerne eine Erinnerung an die Lampertheimer Musiknacht mit nach Hause nehmen möchte, der kann – gegen einen geringen Obolus von 2 Euro – einen lustigen Kneipenschnappschuss mit dem Handy fotografieren und sich am Stadtmarketing-Stand eine Postkarte ausdrucken lassen. Darüberhinaus wartet am TIP-Stand auf dem Schillerplatz eine kleine süße Überraschung auf alle Gutscheinmarken-Besitzer. Übrigens: Ihr schönstes Foto von der Lampertheimer Musiknacht veröffentlicht der TIP in seiner Ausgabe am 3. November kostenlos. Senden Sie ihren Schnappschuss in höherer Auflösung bis Montag, 1. November, 15 Uhr an redaktion@tipverlag.de Zum bequemen Party-Hopping durch alle Cafés, Bars und Restaurants gibt es einen kostenlosen Shuttlebus-Transfer. Die Besucher haben die Möglichkeit ihre Einkäufe beim Kundenservice auf dem Schillerplatz kostenlos bis 24 Uhr zu deponieren. Das Parkhaus Domgasse steht von Samstag, 30. November (ab 6.30 Uhr) bis Sonntag, 31. November (bis 12 Uhr) kostenlos zur Verfügung. red

Alte Viernheimer Straße 26

Liebster Hase,

jeden Tag, den wir zusammen sind liebe ich Dich mehr. Du bist das Wichtigste auf der Welt für mich. Alles Liebe zum 8. Jahrestag ! Für ewig Deine Bati

Tel. 06206 - 5 75 08

AUS DER GESCHÄFTSWELT

Probleme

mit Computer, Netzwerk, Internet oder Telefon ?

trend-hair

Schnelle Hilfe - direkt vor Ort zum fairen Preis - www.sbcom.de

Benzstraße 10 · 68623 Lampertheim

Tel. 0 62 06-15 88 28

www.trend-hair-online.de

Lampertheim - Friedrichstr. 6

Telefon 06206-51551

Anzeige

Psychiater, Psychotherapeut, Therapie oder Coaching – Vortrag am 4. November um 19 Uhr / Eintritt frei / Anmeldung erbeten

Wohin gehe ich, wenn die Seele krank ist? Wenn es uns nicht gut geht, gehen wir zum Hausarzt. Dieser stellt eine Diagnose, verschreibt ein Medikament und dann soll es uns wieder besser gehen. Manchmal überweist uns der Hausarzt zu einem Spezialisten. Vielleicht müssen wir für eine OP ins Krankenhaus, mancher wird auch „in Kur geschickt“. Aber was ist, wenn der Hausarzt sagt, der Spezialist sei ein Psychiater? „Ich bin doch nicht verrückt!“ ist oft das erste, was einem da durch den Kopf geht. Vielleicht reden wir auch mit dem besten Freund, der besten Freundin über ein Problem am Arbeitsplatz oder in der Familie und der Freund sagt „Stell Dich doch nicht so an, das geht wieder vorbei“ und wir selbst haben das Gefühl „Der oder die versteht mich überhaupt nicht! Das ist viel schlimmer“ Und dann lesen wir in der Zeitung von „Stress und Erschöpfung“ oder „Depressionen“ und haben Angst, dass wir betroffen sind, auf das Abstellgleis geraten, Psychopharmaka nehmen müssen. Wissen wir dann genau, was damit gemeint ist? Was heißt den „psychisch krank“? Oder habe ich nur ein Problem, was ich gerade nicht selbst lösen kann und ich frag

mal einen Spezialisten? Können die mir wirklich helfen? Wie lange dauert das? Wer bezahlt das? Die systemische Therapeutin Annette Kaufmann wird am 4. November in Ihrer Praxis einen Überblick über die geltenden Richtlinien und Gesetze in Deutschland geben, verbunden mit Hinweisen über kassenärztliche Methoden und weitere wissenschaftlich anerkannte Therapien. Nach einem kurzen informativen Vortrag wird noch viel Zeit für Diskussion und persönliche Fragen bleiben. Interessierte können sich gerne unter info@geist-seele.de anmelden.

Der nächste Vortrag am 2. Dezember will eine kleine Hilfestellung für die Weihnachtszeit geben „Gleich explodier‘ ich - Heitere Elemente einer guten Streitkultur“. zg Weitere Infos unter: Geist & Seele Praxis für Systemische Therapie, Coaching und Begleitung

ANZEIGE

Kaufhof und TIP-Verlag präsentieren Worms Monopoly: Ab Sonntag exklusiv im Kaufhof Worms erhältlich

Hotels auf dem Domplatz? WORMS - Der Dom steht zum Verkauf, das Wormatia Stadion wird privatisiert und sogar der Lutherbaum wechselt seinen Besitzer. Was sich nach dem Ausverkauf der Nibelungenstadt anhört, wird jetzt Wirklichkeit – im brandneuen Worms Monopoly. Ab Sonntag gibt es die limitierte Lokalversion des Kultspiels exklusiv in der vergrößerten Spieleabteilung bei Kaufhof für 39,99 Euro zu erstehen. Im Rahmen der Vorstellung wird Café Schmerker das neue Spielbrett zudem als eine ein Quadratmeter große Torte präsentieren. Als „eine der originellsten Monopoly Versionen“ bezeichnete der Wormser Monopoly Vize-Welt-

meister Klaus Armbrüster die neue Edition im Vorfeld. Nur wenige der mehr als 140 MonopolySpiele, die Armbrüster sein Eigen nennt, könnten mit einem solchen Lokalbezug glänzen. Bezahlen muss man bei Worms Monopoly beispielsweise für falsches Parken auf dem Marktplatz. Ein kleines Einkommen verspricht hingegen die Ereigniskarte, die dem Spieler eine „Tiergarten-Patenschaft“ überlässt. Im Sommer wandte sich der Kaufhof an alle Wormser, ihre Lieblings-Sehenswürdigkeit oder Straße zu nennen. Über 1500 Spielefans beteiligten sich an der Abstimmung. Der Geschäftsführer von Kaufhof zeigte sich von

der regen Teilnahme begeistert. „Das so viele Bürger entscheiden wollten, hat uns schon überrascht“, so Frank Gerstenberg zu der Aktion. Nicht ganz so überraschend wäre es hingegen gewesen, dass der Dom mit weitem Abstand die meisten Stimmen erhielt. Für den echten Wormser wird das Worms Monopoly vermutlich zum ganz persönlichen Lieblingsspiel werden. Für Touristen ist es zudem ein schönes Andenken, mit dem sie ihren Besuch der Nibelungenstadt auch zu Hause fortsetzen und den Dom oder das Lutherdenkmal immer wieder neu in Besitz nehmen können. Marcel Pfeiffer

Annette Kaufmann, Systemische Therapeutin und Beraterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie Telefon 06206 - 130 98 25 E-Mail info@geist-seele.de Internet www.geist-seele.de

Annette Kaufmann

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) Wilhelmstraße 44, 68623 Lampertheim, Tel. 06206 - 130 98 25 www.geist-seele.de

Info-Abend mit Vortrag

Psychiater, Psychologe, Therapeut Wohin gehe ich, wenn die Seele krank ist?

Donnerstag, 4. November, 19 Uhr, in der Praxis Wilhelmstraße 44 Eintritt frei - um Anmeldung wird gebeten

TIP-Geschäftsführer Frank Meinel, Kaufhof Geschäftsführer Frank Gerstenberg und Monopoly Vize-Weltmeister Klaus Armbrüster mit dem neuen Worms Monopoly. Foto: Marcel Pfeiffer


AUTO AKTUELL

Seite 13

Jetzt Probefahren

jb31sa10

i30/CW und ix35

Drive your way

Samstag, 30. Oktober 2010

Horchheimer Str. 47a Worms (0 62 41) 84 91 80 www.auto-graef.de

Reifendienst KFZ-Handel

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Kruschenski

Inh. Armin Strubel e.K.

Lampertheim, Gaußstraße 2 + 5

Windschutzscheibe Neu oder Reparatur Ölwechsel · Auspuff · Stoßdämpfer

IHR FORD PARTNER VOR ORT.

68642 Bürstadt · Industriegebiet Ost Lorscher Str. 12 · Tel. 0 62 06 -7 57 87

Tel. 0 62 06-5 15 67, Fax: 0 62 06-5 89 56 www.autohaus-korb.de

Mo.-Fr. 8 –12 + 13 – 18 Uhr, Sa. 9 – 12 Uhr

Neuwagen - Gebrauchtwagen - Ersatzteile - Zubehör - Finanzierung - Leasing - Kfz-Versicherung

Annahmestelle zur kostenlosen Entsorgung Ihrer Schrott-Fahrzeuge

*Geschenkpakete für fast alle Gebrauchtwagen

Beliebteste Autos in Europa gekürt Insgesamt mehr als 233.000 User haben bei der diesjährigen OnlineWahl europaweit vom 21. Mai bis 29. August abgestimmt und die Sieger des Internet Auto Awards 2010 gekürt. Die Gewinner wurden am 27. Oktober in München mit der CAROLINA-Trophäe ausgezeichnet. Beliebtestes Auto in Europa ist der Mercedes-Benz SLS AMG. Der Supersportwagen aus Stuttgart hat sich nicht nur über alle neun zur Auswahl stehenden Kategorien hinweg an die Spitze gesetzt. Der SLS AMG hat zugleich den Titel in der Kategorie Sportwagen & Coupés für sich entschieden. Spitzenreiter beim Internet Auto Award 2010 ist Audi. Die Ingolstädter haben insgesamt fünf CAROLINAS für ihre Modelle abgeräumt: Audi A1 (Kleinwagen), Audi A3 (Kompaktklasse), Audi A5 Sportback (Mittelklasse), Audi A6 (Obere Mittelklasse) und Audi R8 Spyder (Cabrios). In der Kategorie Ober- & Luxusklasse konnte sich in diesem Jahr der Porsche Panamera gegenüber seiner Konkurrenz behaupten. Mit der Mercedes-Benz-RKlasse, Sieger in der Kategorie Vans & Kompaktvans, geht 2010 eine

dritte CAROLINA nach Stuttgart. BMW holte sich wie bereits im Vorjahr mit dem X6 den Sieg in der Kategorie Geländewagen & SUV. Zusätzlich vergab die AutoScout24-Redaktion wieder Sonderpreise für die „Beste Umwelt-Initiative“ und die „Beste Innovation“. Der Fiat 500 TwinAir überzeugte mit seinem Konzept eines sparsamen Zweizylinder-Motors und hat damit eine CAROLINA für die „Beste Umwelt-Initiative“ verdient. Ebenfalls auf der Shortlist für die beste Umwelt-Initiative standen der Mercedes-Benz S-Klasse-Vierzylinder, der Chevrolet Volt/Opel Ampera sowie der Mitsubishi i-MiEV. Der Mitsubishi ASX mit seinem 1.8 DI-D-Motor und einer extrem niedrigen Verdichtung sind technologische Errungenschaften im Pkw-Bereich, die AutoScout24 mit einem Preis für die „Beste Innovation“ auszeichnete. Der Japaner setzte sich damit gegen die Konzepte smart car2go, Peugeot 3008 Hybrid4 sowie Opel Meriva mit einem innovativen Türkonzept durch. Die beste Messe-Neuheit auf dem Pariser Autosalon ist in diesem Jahr zum ersten

Wir machen den Opel Meriva Test!

ADAC-Stauprognose:

Mal gekürt worden. Internetnutzer aus ganz Deutschland stimmten mehrheitlich für den Opel Astra Sports Tourer. Auf Platz zwei wählte das Onlinepublikum den MercedesBenz CLS, gefolgt vom Audi A7 Sportback. Übersicht Kategorien Gewinner beliebtestes Auto in Europa: Mercedes-Benz SLS AMG, Kleinwagen: Audi A1 Kompaktwagen: Audi A3, Mittelklasse: Audi A5 Sportback, Obere Mittelklasse: Audi A6, Ober- & Luxusklasse: Porsche Panamera, Vans & Kompaktvans: Mercedes-Benz R-Klasse, Geländewagen & SUV: BMW X6 Cabrios : Audi R8 Spyder, Sportwagen & Coupés: Mercedes-Benz SLS AMG, Beste Innovation: Mitsubishi ASX 1.8 DID, Beste Umwelt-Initiative: Fiat 500 TwinAir, Beste Messe-Neuheit Pariser Autosalon: Opel Astra Sports Tourer. AutoScout24 hat in diesem Jahr den Internet-Publikumspreis zum neunten Mal ausgeschrieben. Insgesamt standen 343 Modelle in neun Fahrzeugkategorien zur Wahl: Unter allen Teilnehmern wurden ein Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio und ein Opel Meriva verlost. (Auto-Reporter.NET/arie)

Im Süden wird’s lebhaft Ein reges Verkehrsaufkommen im Süden Deutschlands sagt der ADAC in seiner Prognose für das kommenden Wochenende vom 29. Oktober bis 1. November voraus. Während es auf den meisten deutschen Autobahnen ruhig bleiben wird, ist in Süddeutschland mit belebtem Verkehr durch Herbsturlauber und Wochenendausflügler zu rechnen, da in Bayern und Baden-Württemberg die Herbstferien beginnen. Zudem ist Montag, der 1. November, in einigen Bundesländern ein Feiertag (Allerheiligen). Vor allem durch viele Baustellen kann es deshalb auf folgenden Strecken immer mal wieder zu stockendem Verkehr kommen: - A 3 Frankfurt–Würzburg–Nürnberg - A 5 Frankfurt–Karlsruhe–Basel - A 6 Heilbronn–Nürnberg - A 7 Würzburg–Ulm–Füssen - A 8 Karlsruhe–Stuttgart–München–Salzburg - A 9 Nürnberg–München - A 93 Kufstein–Inntaldreieck - A 95 München–Garmisch-Partenkirchen - A 99 Umfahrung München Unüberschaubar werde die Staulage bei unseren Nachbarn sein, so der Automobilklub. Auf den wichtigsten Reiserouten bremsen aber nur Baustellen den Verkehrsfluss. Lediglich auf den direkten Zufahrtswegen in die Wandergebiete der Alpen muss mit stärkerem Aufkommen gerechnet werden. Wer nach Südtirol unterwegs ist, sollte beachten, dass in den Innenstädten von Bozen, Meran, Brixen, Bruneck und einigen anderen Gemeinden in den Monaten von November bis März zu bestimmten Tageszeiten ein Fahrverbot für alle Fahrzeuge der Schadstoffklassen Euro 0 und Euro 1 besteht. Wer das ignoriert, muss mit empfindlichem Bußgeld rechnen. (Auto-Reporter.NET/sr)

Jetzt Probe fahren, mitspielen und gewinnen: Bewerben Sie sich als Opel Meriva Testfamilie und gewinnen Sie1: einen Opel Meriva, 10 x 2 Wochen Fahrspaß mit dem Opel Meriva inklusive Tankkarte und Kamera sowie einer Woche Familien-urlaub und außerdem 100 Einkaufsgutscheine. Das Beste – Ihre schönsten Geschichten zum Opel Meriva werden veröffentlicht! So macht Familie Spaß: • weltweit einmaliges zertifiziertes Ergonomie-System mit – FlexDoors®-Türkonzept, z. B. für komfortableres Ein- und Aussteigen oder zum leichteren An- und Abschnallen der Kinder – Ergonomiesitz mit Gütesiegel AGR (Aktion Gesunder Rücken e. V.)2, für jeden Fahrer optimal einstellbar – FlexFix®-Fahrradträgersystem2, im Stoßfänger integriert zum mühelosen Fahrradtransport • Halogen Kurven- und Abbiegelicht AFL2 für bestmögliche Ausleuchtung • beheizbares Lenkrad Schauen Sie bei uns herein und werden Sie eine Opel Meriva Familie!

Unser Barpreis für den Opel Meriva Selection mit 1.4 ECOTEC®, 74 kW

15.900,– €

schon ab

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Meriva Selection 1.4 ECOTEC®, 74 kW, innerorts: 7,9, außerorts: 5,1, kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen, kombiniert: 144 g/km (gemäß 1999/100/EG). 1

Teilnahmebedingungen und Details zu den Gewinnen finden Sie als Aushang beim teilnehmenden Opel Partner oder unter www.opel-meriva.de/familienaktion. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Adam Opel GmbH und der Opel Vertriebs- und Serviceorganisation sowie alle Angehörigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinnspielkarte ist bei Ihrem teilnehmenden Opel Partner erhältlich.

auto-kohl GmbH

Nibelungenstrasse 10 68642 Bürstadt Telefon06206/6361 oder 06206 / 75078 Fax 06206 / 707390 info@autokohl-gmbh.de www.autokohl-gmbh.de

Clean Car

AUTO Tel. 06206-307 407 aktuell TOLLE FAHRZEUGE? TOLLE SPARZEUGE! DIE NISSAN CITY CARS.

Mercedes SLS AMG: Beliebtestes Auto in Europa und Sieger in der Kategorie Sportwagen & Coupés. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Lampertheim

AutopflegeService

Behringstraße 9

Wir kaufen Wohnmobile und Wohnwagen bundesweit. Tel. 04830-409, Fax 04830-556

TOLLEFAHRZEUGE? FAHRZEUGE? TOLLE SPARZEUGE! NISSAN CARS. TOLLE TOLLE SPARZEUGE! DIE DIE NISSAN CITY CITY CARS. TOLLE FAHRZEUGE? TOLLE SPARZEUGE! DIE NISSAN CITY CARS.

PIXO VISIA 5-Türer

PIXO VISIA

€ 8.490,–

AB

€ 8.490,–

MICRA VISIA

5-Türer € 10.350,–

AB MICRA VISIA 5-Türer inkl. Klimaanlage mit Comfort-Paket inkl.VISIA Klimaanlage mit Comfort-Paket PIXO AB € 10.350,– AB

Autohaus Heydasch GmbH

5-Türer € 10.350,– € 8.490,– AB

NOTE ACENTA

TIIDA VISIA

mit Klimaanlage

NOTE ACENTA

€ 13.549,–

AB NOTE ACENTA mit Klimaanlage mit Klimaanlage MICRA VISIA 5-Türer AB € 13.549,–

mit Klimaanlage

TIIDA VISIA

€ 13.480,–

mit Comfort-Paket inkl. Klimaanlage

AB TIIDA VISIA mit Klimaanlage mit Klimaanlage NOTE ACENTA TIIDA VISIA AB mit Klimaanlage mit Klimaanlage

AB

AB

€ 13.549,– € AB 10.350,–

€ 13.480,–

€ 13.549,–

AB

jb.43mi10

AB PIXO VISIA 5-Türer 5-Türer AB € 8.490,–

MICRA VISIA 5-Türer mit Comfort-Paket inkl. Klimaanlage

€ 13.480,– € 13.480,– AB

Autohaus Heydasch GmbH Autohaus Heydasch GmbH Horchheimer StraßeGmbH 125 • 67547 Worms • Tel.: 0 125 62 41/3 35 92• Tel.: • www.autohaus-heydasch.de Autohaus Heydasch Horchheimer 67547 0 62 41/3 35 92 • www.autohaus-heydasch.de Horchheimer Straße 125 • 67547 Worms • Tel.: 0 Straße 62 41/3 •35 92Worms • www.autohaus-heydasch.de

Horchheimer Straße 125 • 67547 Worms • Tel.: 0 62 41/3 35 92 • www.autohaus-heydasch.de

_ the way SHIFT way SHIFT_the you you move move

SHIFT_ the way you move

Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 7,4 bis 4,3; CO2 -Emissionen: kombiniert von 178,0 bis 103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm). Abb. zeigen Sonderausstattung. Alle Angebote gültig bis 31.12.2010.

Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 7,4 bis 4,3; CO2 -Emissionen: kombiniert von 178,0 bis 103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm). Abb. zeigen Sonderausstattung. Alle Angebote gültig bisway 31.12.2010. _ the SHIFT you move Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 7,4 bis 4,3; CO2 -Emissionen: kombiniert von 178,0 bis 103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm). Abb. zeigen Sonderausstattung. Alle Angebote gültig bis 31.12.2010. 21-020-290x100-BP-2c-4er.indd 1 22.10.10 11:27

Wir freuen uns auf Ihren Besuchvon in7,4 derbisKaiser Worms am Freitag, 29.10. und Samstag, dem sowie Sonntag, dem 31.10.2010 aufgültig dem bis Ludwigsplatz. kombiniert 4,3; COPassage kombiniert von 178,0dem bis 103,0 g/km (Messverfahren gem.30.10., EU-Norm). Abb.am zeigen Sonderausstattung. Alle Angebote 31.12.2010.22.10.10 2 -Emissionen: 22.10.10 11:27

21-020-290x100-BP-2c-4er.indd Gesamtverbrauch l/1001km:

21-020-290x100-BP-2c-4er.indd 1

21-020-290x100-BP-2c-4er.indd 1

11:27

22.10.10 11:27


tip

Seite 14

Samstag, 30. Oktober 2010

Aus der Geschäftswelt

ANZeIGe

Tolle Schnäppchen bei Media Markt / Letzte Chance für 0%-Finanzierung

Gut gebaut mit SBR / Infotag im Neubaugebiet „Rosenstock III“

Knaller-Angebote in Worms zum verkaufsoffenen Sonntag

Das eigene Haus im eigenen Stil

WORMS - Am morgigen Sonntag öffnet natürlich auch der Media Markt zum Mantelsonntag wieder von 13 bis 18 Uhr die pforten. Unfassbare Angebote werden die

Kundschaft beglücken - da ist man sich bei den Wormser Elektronikprofis sicher. „Bei der riesigen Anzahl an Sonderangeboten kann diese allerdings nur einen kleinen

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Großer Andrang auf die Sensationsangebote herrschte beim vergangenen verkaufsoffenen Sonntag. Foto: oh

Vorgeschmack bieten. in jeder Abteilung werden sich zum verkaufsoffenen Sonntag eine Vielzahl von preisbrechern finden, bei denen wir eindeutig an unsere Schmerzgrenze gegangen sind“, verspricht Bereichsleiter Daniel Heckmann. Die mehr als 80-köpfige Mannschaft des Elektronikhändlers wird am Sonntag komplett im Einsatz sein, um den Kunden den gewohnt umfangreichen MediaMarkt-Service zu bieten. Dazu zählen natürlich auch die Auslieferungsteams, die dafür Sorge tragen, dass die gekauften Artikel, falls gewünscht, noch am gleichen tag ausgeliefert werden. Selbstverständlich stehen den Kunden auch am Sonntag die attraktiven Finanzierungsangebote zur Verfügung. zg

Jubiläum in neuen Praxisräumen / Aufbau mit dem Wissen der Natur

10 Jahre Naturheilkundepraxis Bärbel Daunke NORDHEiM – Die neue Adresse der Naturheilkundepraxis von Bärbel Daunke in der Wormser Straße 50 ist leicht zu finden – es ist das Gebäude gleich neben der bisherigen praxis. Ein breiter, barrierefreier Weg führt zum stufenlosen Eingang, Gräser auf dem Beet vor dem Haus geben eine leichte asiatische Anmutung, die sich in der harmonischen praxisgestaltung fortsetzt. Eine komfortable Dusche gibt es jetzt, sogar ein kleiner Warteraum ist eingerichtet. Obwohl Bärbel Daunke nach terminvereinbarung arbeitet, kann es vorkommen, dass jemand etwas früher vor der tür steht. Mit dem zehnjährigen Jubiläum als selbständige Heilpraktikern hatte Bärbel Daunke die Einweihungsfeier für ihre neuen praxisräume verbunden. Die zahlreichen, meist eingeladenen Gäste kamen zwischen 10 und 16 Uhr am vergangenen Samstag zu einem Glas Sekt und zum plaudern. Auch Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus und Vorstandsmitglieder des Wirtschaftsund Verkehrsvereins waren unter den Gratulanten. Die gelungene Raumgestaltung mit ihrer angenehm ruhigen Wirkung wurde begeistert aufgenommen. Am Montag, 25. Oktober, empfängt Bärbel Daunke die ersten patienten in der neuen Umgebung. praktisch ist nun auch, dass sie mit ein paar Schritten in der praxis ist, ohne das Haus verlassen zu müssen. Zur Naturheilkunde er-

zählt Bärbel Daunke eine ganz persönliche Geschichte, ein familiäres Schlüsselerlebnis. Als ihr Sohn innerhalb eines Jahres gleich zwölfmal an Scharlach erkrankte, suchte sie schließlich die Hilfe eines Heilpraktikers. Was ihr damals ganz erstaunlich vorkam – mit kleinen weißen Kügelchen sollte diese Krankheit besiegt werden können. tatsächlich halfen diese Globuli und Bärbel Daunke beschloss, sich mit der Naturheilkunde intensiv zu befassen. Dass sie gerne selbständig arbeitet, wusste sie damals schon. Dreißig Jahre hatte sie in einer großen internistischen Arztpraxis gearbeitet, viele Hausbesuche gemacht und mehrere Altenheime mitbetreut. ihrem damaligen Chef ist sie dankbar, dass er ihre interessierten Fragen immer gerne beantwortet hat. Zur Schulmedizin hat Bärbel Daunke aus ihrer Erfahrung heraus ein entspanntes Verhältnis. Sie sagt: „Man muss wissen, es gibt Fälle, da hilft nur die klassische Schulmedizin“. Durch Weiterbildungen nach ihrer Heilpraktikerprüfung, oft an Wochenenden, hat Bärbel Daunke eine ganze Reihe von Methoden und Verfahren gelernt, mit denen sie schon vielen patienten bei Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten helfen konnte. Auch das Gespräch ist ihr wichtig, sich für die patienten Zeit zu nehmen. Das hat sich natürlich nicht nur in Nordheim herumgesprochen, auch von weiter her kommen ihre patienten. Viele patienten kommen regelmäßig, wie

Diabetiker wegen ihrer vielfältigen Beschwerden. ihnen helfen bei polyneuropathie VitaminB12- und Folsäuregaben, die Bärbel Daunke wegen der besseren Aufnahme vorzugsweise spritzt. Auch wer sich schlapp fühlt, profitiert von diesen Aufbauspritzen, wenn nicht eine ernsthafte Erkrankung die Ursache ist. „Man muss wissen, was man als Heilpraktiker tut“. Von Vorteil ist die Zusammenarbeit mit einem großen Labor. Beim Erstcheck lässt Bäbel Daunke das Blut auf die wichtigsten parameter, unter anderem für Nierenfunktion, Leber, Eisen und Entzündungswerte prüfen. Das ist mit etwa 24 Euro sehr kostengünstig. Zu den vielfältigen Angeboten gehören unter anderem die Sauerstofftherapie, Arthrose- und Gelenkbehandlungen mit Reizstromarten und Ultraschall, Venenverbände und Allergiebehandlungen. Wertvolle Helfer bei tinnitus im Anfangsstadium sind auch Blutegel. „Hier werden Sie geschröpft“ – in der heilsamen Variante: Rückenschmerzen und Muskelhartspann sprechen sehr gut auf das Schröpfen an, das Bärbel Daunke in verschiedenen Arten, zum Beispiel als Schröpfkopfmassage anbietet. Dank Schröpfen sich wie neu geboren fühlen. Hannelore Nowacki Bärbel Daunke, Heilpraktikerin Wormser Straße 50 68647 Biblis-Nordheim telefon: (06245) 2 96 72

Zum Jubiläum und zu den neuen Praxisräumen gratulierten Bärbel Daunke auch Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus, Gurkenkönigin Marie I. mit Prinzessin Michelle und Rita Schramm, Vorsitzende der Gemeindevertretung (von rechts). Ihre beiden Enkelinnen Laura und Lea waren bei dem großen Ereignis gerne dabei. Bärbel Daunke dankt ihren Freunden, die ihr viel geholfen haben, unter anderem haben sie die Pavillons aufgestellt und die Luftballons aufgeblasen. Foto: Hannelore Nowacki

LAMpERtHEiM – Eine immobilie lässt sich nur mit einem vertrauenswürdigen partner realisieren. Dass SBR solch ein partner ist, lässt sich nach über 35 Jahren Bautätigkeit durchaus bejahen. So konnte das Unternehmen in den letzten Jahren ein stetiges Umsatzwachstum verzeichnen und sich als ein führender Bauträger der Metropolregion RheinNeckar etablieren. Vergangenen Samstag machte der geräumige SBR-Showtruck im Neubaugebiet Station. Zahlreiche interessenten aus nah und fern ließen sich dort persönlich beraten. „Unsere projektierten Objekte im Neubaugebiet Rosenstock iii erfahren einen sehr großen Zuspruch“, freute sich Bettina Merkel, Vertriebsleiterin der SBR. Vom Reihenhaus bis zur luxuriösen Eigentumswohnung in einer exklusiven Stadtvilla – SBR setzt das neue Zuhause nach den genauen Vorstellungen der zukünftigen Bauherren um. „Gemeinsam mit dem Kunden erwecken wir

Informative Gespräche standen bei dem Infotag an erster Stelle. Foto: Eva Wiegand dessen traumimmobilie zum Leben, abgestimmt auf das individuelle Budget“, erläuterte Bettina Merkel. Die persönliche und intensive Beratung spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Ebenso entscheidend ist die Qualität der immobilien. Daher geht SBR weiter den Weg, die Ansprüche an die Objekte stetig zu erhöhen. Auch dem Stadtbild fühlt sich SBR verpflichtet. Die Objekte sind außergewöhnlich und verfügen

über einen Wiedererkennungswert. Die ansprechende Architektur spiegelt dabei deutlich die Entwicklung des Unternehmens wider. Eva Wiegand Weitere infos bei: SBR GmbH Römerberg in den Rauweiden 17 67354 Römerberg 0800-0727228 (Kostenlose Hotline) www.SBR-BAU.DE

Im geräumigen SBR-Showtruck empfingen die Mitarbeiter zahlreiche Interessenten aus der nahen und fernen Umgebung. Foto: oh

Wenn sich im Leben etwas ändern soll – Hypnose als Dialog mit sich selbst Beratung, Coaching, Psychotherapie

Heilpraktiker Jochen Reis BiBLiS – Mitten in Biblis in der Kirchstraße 2, gegenüber der St. Bartholomäus-Kirche, hat Jochen Reis im September seine privatpraxis für psychotherapie und Hypnose eröffnet. Der Blick über die Dächer, unterbrochen noch vom Grün und bunten Laub der Bäume, und der Blick auf den Himmel, wenn man durch die Fenster schaut, vermitteln eine angenehme Ruhe. Eine Oase, in der Jochen Reis seinen Klienten Beratung, Coaching und psychotherapie anbietet. Nach seiner psychotherapeutischen Heilpraktikerausbildung beschäftigte sich Jochen Reis an mehreren instituten in Deutschland intensiv mit verschiedenen therapieformen. Die Hypnosetherapie, kurz auch Hypnotherapie genannt, erlernte er am Zentrum für angewandte Hypnose in Mainz, wo er regelmäßig weiterhin mit erfahrenen Kollegen zur Supervision zusammenkommt. „Die Weiterbildung geht immer weiter, es gibt keinen Stillstand“, sagt Jochen Reis – so wie es auch im Leben ist. Sein Studium der Sozialen Verhaltenswissenschaften und philosophie an der Fernuniversität Hagen hat er mit dem Magister Artium abgeschlossen. Wann geht man zu Jochen Reis? Zum Beispiel, wenn man feststellt: Jetzt muss ich mich mal beraten lassen, irgendetwas läuft in meinen Beziehungen, in meinem Leben falsch. Oder im Beruf fühlt man sich in der Sackgasse, ist unzufrieden, erlebt Mobbing. Auch die Frage „Kind oder/und Karriere“ kann probleme aufwerfen. Eine psychotherapie kommt in Frage bei Ängsten, Zwängen und depressiven Zuständen, die einfach nicht von selbst weggehen wollen. Weniger essen, mehr bewegen – wenn diese Methode

bei der Gewichtsreduzierung nicht greift, kann Jochen Reis mit der Hypnotherapie helfen, die komplexen Zusammenhänge zu entschlüsseln, die bisher das Abnehmen verhinderten. Ähnlich funktioniert auch der Weg zum Nichtrauchen. Ein großes thema sind Schmerzen, die über viele innere instanzen wirken. Sie lassen sich lindern, können sogar aufhören, oft schon mit einer anderen Sichtweise nach einer Hypnotherapie - „Schmerz ist kein Automatismus“.

an. „Hypnose ist eine nach innen gerichtete Aufmerksamkeit, ein veränderter Wachzustand, in dem man sich wohlfühlt, in sich hineinfühlt“, erklärt Jochen Reis. „Die Hypnose ist eine Einladung, sich selbst zu entdecken, im Gespräch geführt vom therapeuten – sie ist ein Dialog mit dem therapeuten und Kommunikation mit dem Unbewussten. Jede Hypnose sei letztlich eine Selbsthypnose, ganz ähnlich wie bei einer spannenden Buchlektüre, mit der man sich aus der Außenwelt zeit-

In seiner Privatpraxis bietet Jochen Reis Beratung, Coaching und Psychotherapie an. Foto: Hannelore Nowacki Schon bei der telefonischen terminvereinbarung erfragt Jochen Reis die wichtigsten informationen zur Gesprächsvorbereitung und spricht Kosten und Behandlungsvertrag an. im ersten Gespräch geht es Jochen Reis um Hinweise, wann Symptome zum ersten Mal aufgetreten sind, welche Erwartungen der Klient oder die Klientin hat, was er oder sie ändern will. Damit bei körperlichen Beschwerden keine andere Ursache übersehen wird, fragt Jochen Reis auch nach Arztbesuchen. Die Hypnotherapie bietet Jochen Reis wegen ihrer zahlreichen Vorteile schwerpunktmäßig

weise ausklinkt. Man schläft nicht, man liegt auch nicht, ist nicht bewusstlos und man kann nicht gegen seinen Willen hypnotisiert werden. Hannelore Nowacki Jochen Reis, M.A. Heilpraktiker für psychotherapie Beratung – Coaching – psychotherapie Kirchstraße 2 (Gebäude der Volksbank – parken in der Nähe, Fahrstuhl) 68647 Biblis telefon: (0 62 45) 2009 519 termine nach Vereinbarung www.reis-beratung.de


LOKALES

Samstag, 30. Oktober 2010

Seite 15

Infogespräch beim ZAKB: Energie aus Biomasse / Gartengrünschnitt wird zu Wärme und Strom

Erneuerbare Energien dezentral und zukunftsfest machen nennt sie als Ziele. In Hessen sieht sie die Chance, bis 2020 einen Biomasse-Anteil von bis zu vierzig Prozent zu erreichen. Allerdings fehle teilweise der gesellschaftliche Konsens, eine Einschätzung, die vom ZAKB und Bürgermeister Oehlenschläger geteilt wird. Im Übrigen favorisiert Puttrich einen Energiemix. Das Ziel sei die Nutzung von Grünschnitt und Lebensmitteln nicht nur für die Verwertung, sondern zunehmend zur Energiegewinnung, wobei es leistungsfähige, intelligente Netze und Speichermöglichkeiten geben müsse. „Wir brauchen nicht nur politische Beschlüsse, sondern auch Leute, die es umsetzen“, so Puttrich. Sie nennt 481 geförderte Biomasse-Anlagen in Hessen von 1999 bis 2009. Mit der Biomasse vor Ort ergebe sich eine Wertschöpfung in der Region, ohne lange Transportwege könnte Strom erzeugt und Arbeitsplätze geschaffen werden. Hessen als HightechLand benötige besonders viel Strom. Es sei Aufgabe vieler Ebenen politische Überzeugungsarbeit zu leisten. Auch Metz betonte, dass an der Akzeptanz der Bürger gearbeitet werden müsse,

auf ihre Sorgen und Nöte eingegangen werden solle. Bürgermeister Oehlenschläger bekräftigte diesen Aspekt mit der griffigen Formel „Bürgerinitiativen verhindern“. Bocksnick verdeutlichte mit Mengenangaben das enorme Potenzial, das in der Biomasse steckt. So fallen in Deutschland durchschnittlich 100 Kilogramm pro Einwohner im Jahr an, in Hessen sind es 119 Kilogramm, beim ZAKB hingegen 179 Kilogramm Biomasse aus Biomüll und Grünschnitt. Beim Bau einer Biogasanlage würden 30.000 Tonnen Abfall vergären, mit 12.000 Tonnen könne Energie und aus 17.000 Tonnen Kompost erzeugt werden. Das Blockheizkraftwerk, seit 2009 in Betrieb, habe mit dem Deponiegas der 2005 stillgelegten Mülldeponie 90 Prozent Heizöl im Verwaltungsgebäude einsparen können. Als Effekte nannte er die kostengünstige Nahwärme, Klimaschutz und Wirtschaftsförderung. In der Gemeinde Fürth sei eine Kommission nach § 72 HGO gegründet worden, um das Energiekonzept in einem organischen Prozess umzusetzen. Die Bevölkerung solle informiert

und sensibilisiert werden, denn das große Einsparpotenzial liege bei den Bürgern. Die kommunalen Einsparmöglichkeiten seien bei einer optimierten Straßenbeleuchtung, der Wärmeisolierung von Gebäuden und der Nutzung CO2-neutraler Energien zu erzielen. Doch schon bei der Windkraft gebe es Akzeptanzprobleme. Mit Grundsatzgesprächen solle die Ablehnung durch eine Bürgerinitiative vermieden werden. Zwei Sorgen wurde von den Rednern geteilt: Die Kommunen müssten darauf achten, dass keine gewerblichen Rosinenpicker das Geschäft machen, sondern die Kommunen selbst. Zu achten sei besonders auf die Rohstoffsicherung, die durch neue Gesetze gefährdet werden könnte. Puttrich wies abschließend auf die ehrgeizigen Ziele des Landes Hessens hin. Doch gehe Überzeugungsarbeit vor Zwang, die Einsicht der Bürger könne über den persönlichen Nutzen, der Industrie über den wirtschaftlichen Erfolg erreicht werden. Zu einer Frage aus dem Publikum zum Solarkataster, erklärte sie, es werde geprüft, doch die Einführung stehe nicht fest. Hannelore Nowacki

LAMPERTHEIM - „Einbruch vorbeugen - Verdächtiges melden“. Diese Überschrift trägt das Präventionskonzept ‚Dunkle Jahreszeit 2010/2011 des Polizeipräsidiums Südhessen. Im Rahmen dieses Konzeptes reist auch das Präventionsmobil der hessischen Polizei wieder durch Südhessen. Bei dieser Reise durch den Dienstbezirk wollen die Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle den Bürgerinnen und Bürgern wertvolle Tipps geben, wie sie sich vor Einbrüchen aber auch anderer Kriminalität schützen können. Weiterhin wird jeweils ein Beamter der für die Region zuständigen Polizeistation zur Beantwortung von Bürgerfragen zur Verfügung stehen. Dabei wurde der Zeitpunkt absichtlich so gewählt, dass er auf den Beginn der „dunklen Jahreszeit“ fällt. Gerade zur Herbstzeit will die Polizei Bürgerinnen und Bürger wieder besonders sensibilisieren, da so manche Langfinger im Schutz der jetzt wieder früher einsetzenden Dämmerung ihre Einbruchschance wittern. Neben wirkungsvollen Tipps zur Sicherung des Haus- und Wohnungseigentums liegt der Polizei vor allem das Mitteilungsverhalten der Bevölkerung ganz besonders am Herzen. Die Polizei rät daher: Rufen Sie sofort die 110 an, wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt! Sie melden, wir handeln! Am Dienstag, 2.11.2010 macht die Tour in der Zeit von 14 bis17.30 Uhr Station in Lampertheim auf dem Schillerplatz. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, das umfangreiche Informationsangebot des Polizeipräsidiums Südhessen zu nutzen. (ots)

IMMOBILIEN

Immobilienanzeigen im TIP Tel. 0 62 06 - 94 50-0 · Fax 0 62 06 - 94 50 10 Junges Paar, beide berufstätig, mit zwei Kindern und einem Kater suchen eine

4 ZKB-Wohnung oder ein Haus mit Garten, großem Balkon oder einer Terrasse ab 01.01. oder 01.02.11, nur in Biblis. Tel. 0163 - 23 97 112

La.-Hofheim: Erstbezug, neu renov., EFH, 5 ZKB, sep. G-WC, Wfl. ca. 137 m², mit Nebengebäude, Energieausweis, Vollwärmeschutz, Kachelofen, gr. Terrasse, neues Dach usw., von privat zu verkaufen. VKP: 179.000,- €. Tel. 0173-3431771

Ref. 18086. La.-Rosengarten / bei Worms, schicke ETW im EG für Alleinstehende oder Paare, 2 ZKB, großz. Terrasse + Gartenanteil, Keller, TG-Stellplatz. 57.000,– EUR jb.43sa10

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

Town & Country Haus www.hausausstellung.de

Bürstadt: Moderne 3-ZW

mit Dachterrasse, 80 m², 4. OG, DG, hochw., 3 ZKB, G-WC, Blk./Terr., Abstellraum, Keller, Waschküche, TG, frei ab 1.12.2010, Miete 590,- €, NK 130,- € + 2 MM KT. Tel. 06206-707649

Junge Familie sucht Grundstück in La.-Rosenstock III. 06206 - 95 36 54 (AB - wir rufen zurück !) oder newsabo@gmx.de

Ren.-bed. freist. EFH, La-Stadt, ca. 329 m² Grdst., ca. 145 m² Wfl., Bauj. ca. 1900-1920, VHS 180.000,- € Ren.-bed., freist. EFH, La-Hofheim, ca. 574 m² Grdst., ca. 124 m² Wfl., Bauj. ca. 1900, VHS 135.000,- € Freist. EFH, Bürstadt, gehobene Ausstattung, viele Extras, ca. 366 m² Grdst., ca. 200 m² Wfl., ca. 100 m² Nutzfläche, Bauj. 1995, 499.000,- €

DEVK Versicherungen Egon Hulbert Bahnhofstr 1a 67578 Gimbsheim Andrea Helfmann Immobilien Telefon: 06249 945272 Tel. 06206 / 54753 egon.hulbert@vtp.devk.de 0172 / 7239593

Hauswarttätigkeit (60,- € mtl.) in MFH gesucht.

Tel. 06206 - 28 65

Tel. 0 62 06 - 94 50-0 Fax 0 62 06 - 94 50 10

Schriftliche Bewerbung bitte an Fa.

Zusatzeinkommen als Produkttester möglich, für z.B. Elektronik, Handys, Kosmetik, Lebensmittel, Textilien usw. Tel. (0 61 57) 9 26 95 58 jb.41mi10

Produktionsmitarbeiter/in (Produktionshelfer/in)

mit FS Kl B gesucht. ELEKTRO MOLITOR e.K. Mainstraße 22, 68642 Bürstadt

Aushilfen (m/w) für Datenerfassung auf 400€-Basis gesucht!

Suchen dringend Verstärkung ab sofort: Wir erwarten: Führerscheinklasse 3, gepflegtes Erscheinungsbild, gute Deutschkenntnisse, Zuverlässigkeit.

ERS Europe-Systems GmbH

Industriestraße 18 - 20, 68623 Lampertheim, Tel. 0 62 06 - 95 13 560, E-Mail: jobs@europe-systems.de

KUNDENBETREUER/IN gesucht KUNDENBETREUER/IN gesucht

Rudolph Automotive Logistik GmbH Carl-Benz-Str. 1, 64653 Lorsch Telefonische Rückfragen: Frau Seliger, Tel.: 06251/58264-486

Wir bieten: Einen langfristigen Arbeitsplatz, gutes Arbeitsklima, pünktliche Bezahlung.

Tel. 0160 – 78 83 28 5

Günstiger

Handwerker

Telefonische Betreuung Telefonische Betreuung vonvon Firmenkunden für für Firmenkunden

Tel. 0176-67058474

· 5 Produktionsmitarbeiter für Dauereinsatz in Worms (3-Schicht-Betrieb)

PC-Grundkenntnisse solltensollten vorhanden sein. Qualifizierte Einarbeitung ist gewährleistet. PC-Grundkenntnisse vorhanden sein. Qualifizierte Einarbeitung ist gewährleistet. Teilzeit: 08.0008.00 - 14.15 Uhr (30 - Mit -Option auf Übernahme in Vollzeit! Teilzeit: - 14.15 UhrStd./Woche) (30 Std./Woche) Mit Option auf Übernahme in Vollzeit! Verdienstmöglichkeit bei 6bei Std./Tag: 1300,€ (brutto) und mehr! Verdienstmöglichkeit 6 Std./Tag: 1300,€ (brutto) und mehr! Oder Oder Arbeitszeit 400 €-Basis: 09.0009.00 - 12.00 Uhr (13 Arbeitszeit 400 €-Basis: - 12.00 UhrStd./Woche) (13 Std./Woche)

Suchen Bodenleger und Helfer

Bodenbeläge Wernersbach Tel. (0 62 41) 7 82 92

Ihr regionaler Marktplatz

Ihren Anruf.

– von niedrigen Zinsen profitieren – Zinsen bis 30 Jahre festschreiben

Immobilienfinanzierung M. Dinger (0 62 47) 99 18 04

Aufsichtspersonal gesucht !!! Für unser Team in den Spielotheken in

Lampertheim, Bürstadt, Worms und Bensheim suchen wir Unter-

stützung im Schichtbetrieb in Vollzeit, Teilzeit und auf 400-Euro-Basis.

Bewerbung sollte telefonisch erfolgen unter:

0 62 09 - 79 66 40 (Mo.-Fr. von 9-17 Uhr)

NUTZEN SIE IHRE CHANCE !

Suche Verstärkung für unser Team.

Kundenbetreuer/in gesucht

für die Betreuung von Neu- und Stammkunden bei freier Zeiteinteilung. Mehr Infos bei HAKA-Bezirksleitung Sibylle Schmenger, Tel. 06206 - 96 45 34

Wir suchen freundliche

Bedienung in Teil- und Vollzeit

Zur Linde Telefon 06206-57508

T E R M I N I E R E R/IN unseres Außendienstes für Anzeigen im Schlemmerblock Telefonische Terminvereinbarung mit Anzeigenkunden sowie Terminplanung für den Außendienst in Vollzeit. Daten- und Kundenverwaltung. MS-OfficeKenntnisse sind Voraussetzung. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit in vollklimatisierten Räumen. Gehalt: 1450 € brutto! Schriftliche Bewerbung: VMG mbH, Postfach 2063, 67510 Worms Telefonische Bewerbung: 0 62 41 - 20 26 109 Frau Gros Bewerbung per E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de Bewerbung per Web: www.schlemmerblock.de/jobs

zur Festeinstellung

Gesucht und Gefunden -

Schriftliche Bewerbung: VMGVMG mbH, Postfach 2063, 67510 Worms Schriftliche Bewerbung: mbH, Postfach 2063, 67510 Worms Telefonische Bewerbung: 0 62 41 20 26 109 / Frau Gros Telefonische Bewerbung: 0 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros (0 62 41) 30 97 20 Bewerbung per E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de Bewerbung per E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de Frau Stolzki freut sich auf Bewerbung per Web: Bewerbung per Web: www.schlemmerblock.de/jobs www.schlemmerblock.de/jobs 04610

js43sa10

Stamm-(80%) und Neukunden(20%) Stamm-(80%) und Neukunden(20%)

Arbeitszeit immer Wochentags ab 08:00h (individuelle Abstimmung).

js43sa10

Wir suchen ab sofort eine 400 €-Kraft im Tätigkeitsbereich Kommissionieren, Kleinteilemontage, Eintüten und Verpacken. Bewerbung per E-Mail, schriftlich oder telefonisch an:

Jetzt finanzieren

ren 0 Jah ber 3 d Seit ü ie R im

www.tip-verlag.de

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unser Depot in Worms einen zuverlässigen

Fahrer zur Auslieferung (m/w) in Vollzeit mit Führerschein Kl. 3, B/C 1 für Fahrzeuge bis 7,5t

Lagermitarbeiter (m/w) auf 400-Euro-Basis

Gutes handwerkliches Geschick und teamorientiertes Denken jeweils erwünscht.

lr42sa10

Der Stellenmarkt im TIP

04610 bj38sa10

Elektriker

Rentner für leichte

Interessant für Leser und Inserenten:

info@helfmann-immobilien.de

04410

Energie aus Biomasse war das Thema des Informationsgesprächs beim ZAKB, bei dem die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich die Ziele auf Landesebene skizzierte und das Potenzial in der Wertschöpfung vor Ort sieht, eine Meinung, die vom ZAKB-Geschäftsführer Hilbert Bocksnick (von rechts), dem Verbandsvorsitzenden Thomas Metz, und dem Fürther Bürgermeister Volker Oehlenschläger geteilt wurde. Zum Abschluss der Veranstaltung erhielt Ministerin Puttrich einen Blumenstrauß. Foto: Hannelore Nowacki

WS.41sa10

HÜTTENFELD/KREIS BERGSTRASSE – Der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße als Körperschaft des öffentlichen Rechts sieht eine hoheitliche Kernaufgabe in der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien. Biomassen spielen in dieser Entwicklung eine besonders wichtige Rolle, denn sie sind im Kreis tatsächlich massenhaft verfügbar und wurden bisher vorwiegend stofflich verwertet – Gartenabfälle wurden zu Kompost verarbeitet. Zum Thema „Energie aus Biomasse“ hatte der ZAKB am Dienstagabend die Hessische Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Lucia Puttrich zu einem Informationsaustausch beim ZAKB in Lampertheim-Hüttenfeld eingeladen. Einigkeit bestand in der Nutzung erneuerbarer Energien, zu denen neben der Biomasse auch die Fotovoltaiktechnik, die Solar- und Windenergie zählen. Im Sitzungszimmer, das in den ZAKB-Farben Grau und Orange gehalten ist, hörten etwa fünfzig Besucher, unter ihnen Bürgermeister, Mitglieder des Landtages, Vertreter der Verbandsversammlung und Gewerbetreibende der Energiebranche, den Argumenten zu, die der ZAKB-Verbandsvorsitzende Thomas Metz, Ministerin Puttrich, der ZAKB-Geschäftsführer Hilbert Bocksnick und der Fürther Bürgermeister Volker Oehlenschläger vorbrachten. Rolf Poerschke stellte beispielhaft die gewerbliche Hackschnitzelheizungsanlage in seinem Gärtnereibetrieb in einer Bildpräsentation vor und erläuterte die Vorzüge auf der Kostenseite mit einer Einsparung von fünfzig Prozent, wie auch die höheren Logistikanforderungen und den höheren Stromverbrauch der Anlage. Ministerin Puttrich stellte das hessische Energiekonzept vor, das bis 2020 einen zwanzigprozentigen Anteil erneuerbarer Energien bei zwanzigprozentiger Energieeinsparung vorsieht. Versorgungssicherheit, günstiger Preis und Umweltfreundlichkeit

PRÄVENTIONSTOUR DES POLIZEIPRÄSIDIUMS

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an: Hermes Einrichtungs Service z. Hd. Herrn Andreas Gölz, Niedesheimer Str. 13, 67547 Worms, Tel. (0 62 41) 3 62 66


VERKAUFSOFFENER SONNTAG IN WORMS

AM 31.10.10 bis 18 UHR Uhr 25.10.09 von VON 13 BIS Es gibt nur eine Nr. 1

Platz 1

Branchensieger Media Markt Worms

3. Wormser KUNDENSPIEGEL® Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte 79,5 % Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 86,7 % (Platz 1)• Beratungsqualität: 69,3 % (Platz 3) Preis/Leistungsverhältnis: 82,6 % (Platz 1)• Kundenbefragung 06/2009

N=838 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=912 (Gesamt)

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl www.kundenspiegel.de Tel: 0991/2708847

Am Sonntag auf’s Einkaufen verzichten?

Ich blöd.

doch nicht WORMS

bin

• Schönauer Straße 14 • Tel.: 06241/9055 - 0

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.


SONDERAUSGABE

Mein Schönes Zuhause

Saubere Sache! Aktiver Klimaschutz dank moderner Heizungspumpen Seite 3

Multifunktionale Glaslösungen für Wintergärten Seite 6

AirClean-Luftreinigungsgebläse ist beim Bad-Quintett im Einsatz Seite 8

R ATG E B E R R U N D U M S B A U E N · W O H N E N · E I N R I C H T E N

Foto: epr/Hase

30. Oktober 2010


2

M EI N SCHÖN E S ZU H AUSE

ANZEIGE

30. OKTOBER 2010

Bequem vom Sofa aus online planen

In sechs Schritten zum Traumbad

Info unter:

06206-910727 LEISTUNGSGEMEINSCHAFT

Erlebniswelt für die Sinne: Durch ein neu gestaltetes Badezimmer ziehen daheim Entspannung und Wohlbefinden ein. Foto: epr/Villeroy & Boch/bad&heizung

KURZ NOTIERT Passender Fensterschmuck Welche Materialien und Farben liegen im Trend? Soll es ein Stoffvorhang oder ein Plissee sein? Berater im Fachhandel helfen Verbrauchern bei der Auswahl des Fensterschmucks und geben Auskunft darüber, welches System sich für welchen Wohnraum am besten eignet. So gibt es Plissees, die dank einer speziellen reflektierenden Beschichtung die Sonnenwärme effektiv ins Haus leiten. Damit die Freude am Fensterschmuck lange erhalten bleibt, sollte das Maßnehmen stets durch einen Fachmann erfolgen. djd

Die Deutschen lieben ihr Zuhause. Allein im Badezimmer verbringen sie jährlich rund 212 Stunden. Doch nicht immer entsprechen die eigenen vier Wände bereits den Ansprüchen an Entspannung und Wohlbefinden. Bei mehr als der Hälfte aller Deutschen daher ganz oben auf der Wunschliste: eine echte Wellness-Oase. Denn die Nasszelle erfüllt schon längst nicht mehr nur die Funktion einer zweckmäßigen Wasch- und Hygienestätte. Viel mehr stellt sie in unserer schnelllebigen Zeit einen Ort der Entschleunigung und Erholung dar. Mit dem neuen Online-Planer der bad&heizung AG wird der Traum vom privaten Verwöhntempel in nur sechs Schritten Wirklichkeit – nach wenigen Klicks und ganz bequem vom Sofa aus. Eigenheimbesitzern bietet sich nun die

- 300 m² große Ausstellung - Komplett Bad- und Wohnraumsanierung - Verlegung von Wand- und Bodenfliesen aller Art - Sanitärarbeiten - staubfreies Arbeiten - professionelle Beratung

Sind Waschtisch, Bidet und WC erst mal ausgesucht und frei im Raum positioniert, müssen nur noch die passenden Oberflächen aus über 30 Wand- und Bodenfliesen bestimmt werden – fertig ist das neue Badezimmer! Das Ergebnis der eigenen Konzeption lässt sich in einer virtuellen 3-D-Ansicht rundum begutachten. Jetzt nur noch das Resultat speichern, nach Belieben verändern oder per Mausklick direkt und unverbindlich an bad&heizung übermitteln. Ein qualifizierter Partnerbetrieb aus der Nähe wird sich dann auf Wunsch zwecks weiterer Planung und Umsetzung melden. Weitere Informationen zum cleveren Online-Programm sowie ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen gibt es im Internet unter www.badundheizung.de. epr

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Mo.–Fr. 8–12 Uhr + 14–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr

Fliesen Schmidt GmbH

Lampertheim · Spargelweg 6 Tel. (0 62 06) 5 29 82 / 3 · www.fsfliesenschmidt.de

jb.38sa10

Ihr neues Bad aus einer Hand

Möglichkeit, mithilfe des Internets, die bislang karge Nasszelle in eine wahre Erlebniswelt für die Sinne zu verwandeln. Einfach www.badundheizung.de eingeben, auf den Online-Badplaner klicken und schon kann es mit der Planung losgehen. Zuerst sind die Raummaße einzugeben. Auch Dachschrägen stellen kein Problem dar. Im zweiten Schritt kommen die Fenster und Türen sowie Elektround Wasseranschlüsse an die Reihe – hierzu nur die vorgegebenen Elemente auf den Grundriss ziehen. Und nun beginnt die Einrichtung des Badezimmers. Zur Auswahl stehen mehr als 40 aktuelle Villeroy & Boch Kollektionen. Das Angebot reicht vom klassischen bis hin zum rustikalen Landhausstil und umfasst auch barrierefreie Lösungen sowie Gästebäder.


WissensWertes Brennwerttechnik Wer weiterhin Öl oder gas für die Heizung nutzt, wird heute auf jeden Fall ein brennwertgerät wählen. Es nutzt den brennwert optimal aus, da auch die im Wasserdampf der Abgase enthaltene Abwärme durch kondensation nutzbar gemacht wird. Das bringt eine brennstoffersparnis von rund zehn Prozent gegenüber konventionellen Niedertemperaturkesseln. Moderne brennwertgeräte sind äußerst kompakt und damit besonders problemlos einzubauen. Sie können an jede bestehende Heizungsinstallation angeschlossen werden. dtd

Die Wärmepumpe nutzt das umgekehrte kühlschrankprinzip. Während kühlgeräte Wärme aus dem Innern entziehen und nach außen abgeben, entnimmt die Wärmepumpe Energie aus dem boden, dem grundwasser oder der Luft und gibt sie ins Haus ab. Den größten Wirkungsgrad haben Wärmepumpen mit Erd- oder grundwassersonden. Ihr Einbau ist aber vergleichsweise aufwändig und nicht überall möglich. Flächenkollektoren benötigen eine ausreichende grundstücksfläche, die je nach boden zwei- bis dreimal so groß wie die Wohnfläche sein sollte. Einfach einzubauen sind sie allerdings nur, wenn der garten noch nicht angelegt ist. Luft-Wärmepumpen sind einfach und schnell zu installieren, erreichen aber geringere Wirkungsgrade. besonders geeignet sind sie in Häusern mit sehr geringem Wärmebedarf. dtd

Aktiver Klimaschutz dank moderner Heizungspumpen

Klein, effizient und smart

Eine Heizungspumpe ist für die Zirkulation von heißem Wasser in der Heizungsanlage verantwortlich. Ist sie nicht richtig eingestellt, läuft sie tag und Nacht auf der höchsten Drehzahl und verbraucht bis zu 500 kilowattstunden Strom pro Jahr. Mit der energiesparenden Heizungsumwälzpumpe Alpha2 aus dem Hause grundfos lässt sich der Stromverbrauch auf bis zu 60 kilowattstunden jährlich reduzieren. Möglich wird dies durch die AutoAdaptFunktion: Die Pumpe stellt sich automatisch auf die Heizungsanlage ein und erkennt selbsttätig, wann eine Anpassung der Drehzahl erforderlich ist. So wählt sie bei jeder Wärmebedarfsverände-

rung die optimale Einstellung für den minimalen Energieverbrauch und verwendet nur so viel Antriebsleistung, wie tatsächlich benötigt wird. Zu recht gehört die Alpha2 zur höchsten Energieeffizienzklasse A; bestätigt wird dies unter anderem durch das bekannte Energielabel. Auch der fachgerechte Einbau durch einen Heizungsinstallateur und die Inbetriebnahme sind unkompliziert, denn mithilfe des patentierten Alpha-Steckers schließt er die Pumpe einfach an die Versorgungsspannung an. Langwierige Einstellarbeiten entfallen ebenfalls, da die AutoAdapt-Funktion schon bei Inbetriebnahme greift. Mehr unter www.grundfos.de. epr

3

ANZEIgE SH02mi09

Bäder Heizung Schwimmbad Fliesen Ludwigstr. 68 67547 Worms Tel (0 62 41) 9 20 44-0

jb.08sa10

Wärmepumpe

M EI N SCHÖN E S ZU H AUSE

IHR SPEZIALIST

30. oktobEr 2010

29

Sanitär – Heizung – Klima Finkenstraße 8 · Lampertheim

Tel. (0 62 06) 94 07-0

E-mail: info@bienefeld-lampertheim.de Heppenheimer Straße 4 68623 Lamp.-Hüttenfeld

GmbH

Tel. 06256 / 1425

Fax 06256 / 1485

Bis zu 80 Prozent des Energieverbrauchs lassen sich mit einer Heizungsumwälzpumpe der Energieeffizienzklasse A sparen. Foto: epr/Grundfos

b Stahlbalkone

Treppen · Geländer Tore · Zäune · Elektroantriebe · Überdachungen · Carports

www.treppenwolf.de

I M Pr E SSU M

TIP Verlag GmbH Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim Tel.: 0 62 06 - 94 50-0 · Fax: 0 62 06 - 94 50-10 www.tip-verlag.de · info@tip-verlag.de Geschäftszeiten: Mo. + Do. von 8.30 bis 17 Uhr, Di., Mi., Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr Anzeigenberatung für gewerbliche Kunden: Hildegard Schwara, Tel.: 06206 - 94 50 26, E-Mail: schwara@tip-verlag.de und Heiko Steigner, Tel.: 06206 - 94 50 18 E-Mail: steigner@tip-verlag.de ViSdP für den Anzeigen- und redaktionsteil: Frank Meinel Druck: reiff Zeitungsdruck gmbH, offenburg Auflage: 26.900 Exemplare


4

M EI N SCHÖN E S ZU H AUSE

ANZEIGE

30. OKTOBER 2010

WISSENSWERTES

Passgenau angefertigte Möbel für individuelles Wohnen

Holz - Nachwachsende Energie aus dem Wald

Einrichten ohne Kompromisse

Holz steht in Deutschland als nachwachsender Rohstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft ausreichend zur Verfügung und lässt sich mit verschiedenen Techniken nutzen. Pelletsoder Hackschnitzel-Kessel sorgen meist über eine Saugvorrichtung oder ein Schneckengetriebe für automatischen Brennstoffnachschub und sind damit für den Betreiber nahezu so komfortabel wie die Zentralheizung mit Öl oder Gas. In Scheitholzkesseln muss regelmäßig von Hand nachgelegt werden – sie sind vor allem interessant, wenn Holz etwa in einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb günstig zur Verfügung steht. Es gibt heute Varianten, die automatisch auf Gas- oder Ölbetrieb umschalten, falls der Besitzer das Nachlegen vergisst. Kaminöfen werden ebenfalls mit Scheitholz beschickt. Sie sind in der Regel aber eher eine Ergänzung des vorhandenen Heizsystems und erfreuen die Bewohner mit sichtbarem Flammenspiel. dtd Hilfreiche Links: www.wasserwaermeluft.de www.zukunft-haus.info www.holzundpellets.de www.waermepumpe.de www.oelheizung.info www.intelligent-heizen.info

Das Himmelbett Finca wird nach Maß angefertigt – hier edles Kirchbaumholz. Jede Wohnung ist ein Unikat. Ob Grundriss, Lage oder Einrichtung: Es gibt kein Haus, das einem anderen genau gleicht. Da auch die Bewohner unterschiedliche Vorlieben haben, ist es kein leichtes Unterfangen, passende Möbelstücke zu finden. Die Suche kann sich langwierig gestalten, denn Einrichtungsgegenstände müssen nicht nur optisch gefallen, sondern auch von ihren Maßen und Materialien her in die vier Wände passen. Mit Kompromissen müssen Jung und Alt sich trotzdem nicht zufrieden geben, denn es gibt Hersteller, die formschöne und qualitativ hochwertige Möbel nach Maß anfertigen und dies dem kleinen Geldbeutel zugänglich machen. Passgenaue Möbelstücke für die verschiedensten

KARL HEINZ

KOCH Bäder & Heizung

Räumlichkeiten gibt es beim Unternehmen Fueg aus Neuss. Exklusive Esstische, Sofas und Betten sorgen für ein rundum schönes Ambiente: Hier fühlen sich auch die kleinsten Familienmitglieder auf Anhieb wohl. Ob eine große Tafel, an der auch Freunde Platz finden, oder ein kleiner Tisch, an dem ein französisches Frühstück gleich viel besser schmeckt – Fueg erfüllt individuelle Wünsche. Die maßgeschneiderten Möbel der Experten schaffen auch in allen anderen Räumen eine schöne Atmosphäre. „Qualität steht bei uns an erster Stelle“, so Andreas Füg, Geschäftsführer des Unternehmens. „Wir orientieren uns stets an den höchsten Standards, sowohl bei der Produktion als auch bei der Materialauswahl.“ Über 20

Hölzer und mehr als 100 verschiedene Stoff- und Ledersorten stehen dem Kunden zur Auswahl. Mit Leidenschaft und Handarbeit entstehen daraus Maßanfertigungen mit Charakter. „In unseren Ausstellungsräumen in Neuss, Neu Isenburg und München bieten wir dem Kunden eine ausgiebige Beratung und natürlich die Möglichkeit, die Produkte und Materialien zu erleben“, sagt Andreas Füg. Auch im Internet können Interessenten ihr Möbelstück konfigurieren: Einfach und schnell bestimmen sie über Modell, Maße und Material und zeitgleich bekommen sie Auskunft über den Preis ihres Wunschmöbels. Und Überraschung: Die Maßanfertigungen von Fueg sind bezahlbar. Mehr unter www.fueg.com. epr

Mehr Behaglichkeit und bis zu 35% weniger Heizkosten.*

Innenputz · Außenputz Vollwärmeschutz Anstrich

Zeppelinstr. 3 · Industriegebiet Ost · 68642 Bürstadt · Tel. 06206-710352

jb.05sa09

Achtung Bauherren! Wir liefern Betonstahl und Baustahlmatten nach Ihren Plänen geschnitten, gebogen und positioniert. Stahl · Eisen · Bleche · Röhren Edelstahl · Träger · Zuschnitte

55232 Alzey

Karl-Heinz-Kipp-Str. 40 Tel. (0 67 31) 48 30 www.rheinischereisenhandel.de

Montag–Freitag 7.30–18.00 Uhr · Samstag 8.00–13.00 Uhr

UZER

Gipser & Stukkateurmeister Betrieb

Inhaber: Ralf Jährling

www.koch-jaehrling.de - email: info@koch-jaehrling.de

Foto: epr/Fueg

* Kostenersparnis bezieht sich auf die durch die Außenwände abgegebene Heizenergie.

Bonifatiusstr. 84 Bürstadt 68642 Tel. 0 62 06 / 71 01 67 Fax 0 62 06 / 96 46 51 Mobil 01 71 / 6 21 49 61

· Wintergärten · Markisen · Pergolen · Carports · Faltelemente · Fenster · Haustüren · Zimmertüren · Einbauschränke · Möbel vom Feinsten · Treppen · Wand-/Deckenverkleidung · Innenausbau - Meisterarbeit zahlt sich aus - seit 65 Jahren Ihr Partner -

Alles aus einer Hand Schreinerei Huber Telefon 06206-12583

E-Mail: info@schreinereihuber.de

SCHREINEREI

HUBER

MEISTERBETRIEB SEIT 1946


M EI N SCHÖN E S ZU H AUSE

ANZEIGE

Wärme und Behaglichkeit

5

W ir h ei ze n

Ih n e n e in ! Jetzt bis zu 2 0 % R a b a t t auf Kaminöfen!

Brennwerttechnik Solaranlagen Fußbodenheizungen Heizkessel Öl-Gas Photovoltaik Badsanierung Wasserbehandlung Tankanlagen

3 Seiten Glas

Der Profi für gemütliche

30. OKTOBER 2010

Die zeitlose Farbe Sand verleiht dem Kaminofen seine edle Foto: epr/Hase Optik.

Eleganter Kaminofen speziell für Niedrigenergieund Passivhäuser

Zukunftsfähig! kanal zugeführt werden, sodass bei einer sehr dichten Bauweise oder bei Häusern mit Lüftungsanlagen die Verbrennungsluft nicht dem Wohnraum entnommen werden muss. Dank eines Schiebers lässt sich die Luftzufuhr bei Merida exakt regulieren, sodass mit nur wenig Brennholz ein schönes Flammenspiel entsteht – ohne Wohnzimmer und Co zu stark zu erhitzen. Der verhältnismäßig kleine Feuerraum des Merida hat ein prägnantes Panoramafenster, das mittig in der schlanken Ofensäule aus Keramik positioniert ist. Mehr unter www.hase. de oder fragen Sie bei Ihrem Fachmann vor Ort nach. epr

So wird das eigene Bad zum Spa

Entschleunigung vom Alltag Der Alltag – oft ist er voller Hektik. Alles muss praktisch sein, alles muss glatt gehen. Doch daheim gelten die eigenen Regeln. Hier findet sich Zeit, um Kraft für bevorstehende Aufgaben zu tanken. Vor allem das eigene Bad ist mittlerweile alles andere als ein Mittel zum Zweck. Früher eine Nasszelle, soll es heute ein Raum zum Wohlfühlen sein. Designheizkörper aus dem Hause Vasco beeindrucken nicht nur mit einer unvergleichlich angenehmen Wärmeabgabe, sondern integrieren sich mit ihrem zeitlosen Design auch in jedes Ambiente. Faszinierend: Bei dem Modell Alu-Zen scheint es so, als würden die Handtuchbügel um den Aluminiumheizkörper herum schweben. Mehr unter www.vasco.eu. epr

Die neue Generation der Badheizkörper verbindet eine hohe Heizleistung mit einem anspruchsvollen Design. Foto: epr/Vasco

Heizung/Sanitär - Installation - Kundendienst

Brennholz - Kaminholz - Holzbrikett

Schmitt · Gewerbestr. 21 · Biblis · Tel. 06245-3471 · www.brennholz-schmitt.de

KÖBIG – Ihr Top-Team, wenn’s ums Bauen geht.

Besuchen Sie uns in: 68642 Bürstadt Forsthausstrasse 10 Tel: 0 62 06/98 82-0

Baustoffe für Hoch- und Tiefbau, Innenausbau, Bäder,

Fax: 0 62 06/98 82-70

www.koebig.de

Sanitär, Fliesen, Heizungen, Gartengestaltung.

jb.08sa10

Ein Kaminofen gehört fest zum Wohntraum vieler Menschen. Diejenigen jedoch, die sich für ein Niedrigenergie- oder Passivhaus entschieden haben, glauben oft, dass ein solcher nicht in ihr Wohnkonzept passt: Sie befürchten, dass ein loderndes Feuer im Wohnzimmer die Räumlichkeiten überheizen könnte. Dieser baulichen Situation passen sich moderne Kaminöfen wie das neue Modell Merida von Hase jedoch an: Seine Heizleistung ist mit zwei bis fünf Kilowatt perfekt auf Besitzer eines Hauses mit niedrigem Wärmebedarf zugeschnitten. Die notwendige Verbrennungsluft kann Merida über einen externen Luft-

Goethestr.7- 9 Tel. 06206/8646

Wir unterstützen Sie bei - Öl- und Gasheizungen - Komplett-Badsanierungen - Seniorengerechter Badplanung - Solaranlagen - Pelletanlagen

Bernd Lösch Erzbergstraße 19 68623 Lampertheim-Hofheim Tel. (0 62 41) 8 00 97 Fax (0 62 41) 8 33 34 info@sanitaer-heizung-loesch.de www.sanitaer-heizung-loesch.de

Die nächste Ausgabe ein M Schönes Zuhause erscheint am 4. Dezember 2010


6

M EI N SCHÖN E S ZU H AUSE

ANZEIGE

Flachdach-Fenster eignen sich für den Wohnbereich

Tageslicht nutzen Der erste Herbstmorgen ist etwas matisches Öffnen und Schließen ganz Besonderes. Doch wenn die zu vorher festgelegten Uhrzeiten Tage wieder kürzer werden, wer- ist für Mieter oder Eigentümer den sie oft auch trüber. Da gilt es, möglich. Zudem verfügt das das Tageslicht optimal zu nutzen, Flachdach-Fenster über einen Reinsbesondere in Häusern mit gensensor und schließt sich autoFlachdach, in denen dunkle matisch, bevor Wasser in den Wohnräume eher die Regel denn Wohnraum eindringen kann. Galdie Ausnahme sind. Dabei liegt ten Dachfenster in flachen und die Lösung so nah: Warum nicht flach geneigten Dächern früher einfach Tageslicht direkt von oben hinsichtlich Wärmedämmung als durch ein Fenster in die Wohnung Problemfall, überzeugt die Velux lassen? Das Flachdach-Fenster von Lösung auch dort. Denn die KonVelux sorgt für natürliches Licht in struktion mit Kuppel und einer Küche, Bad oder Wohnzimmer. waagerecht im Aufsetzkranz inteEntwurf Layout sorgt Die elektrisch betriebene Variante grierten + Isolierglasscheibe Drucksachen verfügt über eine Öffnungsfunktifür hervorragende Wärmedämmon, so dass es zudem zum Lüften eigenschaften. Mehr unter www. Werbeartikel der Wohnung dient. Auch auto- velux.de. epr

k c e b g n u rb

30. OKTOBER 2010

Multifunktionale Glaslösungen für Wintergärten

Ganz nah an der Natur

Romantisches Badeerlebnis unter gläsernem Winterhimmel. Schilder Foto: djd/Stefan Diller/CLIMAplusSECURIT-Partner

Stempel

Wer plant, einen Wintergarten zu Gefühl der Sicherheit. Weitere Siebdruckfolien bauen, denkt vielleicht voller Vor- wichtige Funktionen wie Schutz Transparente Sportwerbung freude an wohlig warme Winter- vor Kälte, vor zu starker Sonnenabende: die weiße Schneepracht einstrahlung im Sommer und die quasi zum Greifen nah und trotz- Selbstreinigungsfunktion machen Ausgabe: dem vor der Kälte gut geschützt. den gläsernen Wellnessanbau zu Pf. Wochenblick Nur durch Glasscheiben getrennt, einem sorglos glücklichen Aufentgenießen Wintergartennutzer fast haltsort. Gläser der ClimaplusNördl. Weinstraße Dittmar Markisen barrierefrei die Natur. Reihe zum Beispiel haben eine Mittl. Weinstraße Damit der Genuss über kurz oder außergewöhnlich hohe WärmeRabatt: Limburgerhof lang nicht in Verdruss umschlägt, dämmung. Für den Hitzeschutz kommt es darauf an,Neuhofen im Vorfeld zu sorgen Sonnenschutzgläser, und prüfen, welche Voraussetzungen Bioclean-Glas macht seinem Nadie GlasverkleidungBad habenDürkheim muss. men in puncto natürliche SelbstZum Beispiel das Glasdach: Nur reinigung Ehre. Verschiedene Grünstadt mit Sicherheitsglas wie zum Bei- Funktionen sind kombiniert in eiOsthofen spiel Securit oder Stadip ist man nem Glas erhältlich. Andernfalls 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 gegen Hagel oder Nordpfalz herabfallendeaktuell kommt es einem vielleicht schnell Äste geschützt. Verdeckt Schnee vor, als säße man wirklich im FreiKaiserslautern-Süd 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50die51Sicht52nach oben, sorgt ein en - und das kann im Winter ein Mit einem Flachdach-Fenster kann man das Tageslicht, insbe- kombiniertes Heiz- Enkenbach und Sicher- sehr ungemütlicher Ort sein. Weisondere in der dunklen Jahreszeit, stets optimal nutzen. heitsglas schnell fürAlzey ungetrübten tere Informationen unter www. Foto: epr/Velux Durchblick und ein beruhigendes das-kann-glas.de. bbs

igenauftrag

6 7

33

Kombi

per Email

Eich Stockstadt er für Ihr PartnRiedstadt n WintergärteGuntersblum

FENSTER TÜREN ROLLÄDEN INNENAUSBAU EINBAUSCHRÄNKE EINZELMÖBEL BARRIEREFREI WOHNEN

Germersheim

BAIER

Jürgen Krämer Tischlermeister

Wir beraten, planen, fertigen, liefern und montieren Werkstatt: Büro:

Otto-Hahn-Straße 5 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 951 32 86 Fax 06206 - 951 32 87

Industriestraße 1 Karlstr. 4 · 68623 Lampertheim · Tel. 0 62 06-42 84 · Fax 124 50 jb.05sa09

Kompetenz in Glas ... F

Glas & Spiegel

Z

Rund um die Uhr! Glasbruch-Notdienst

Berliner Str. 10–12 67551 Wo.-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 51 19 www.fz-glas-spiegel.de

Fenster · Türen · Überdachungen · Duschkabinen · Ganzglastüren und -Anlagen, ...

Markisen WINTERPREISE Gratis zu jeder gekauften Markise: 1 original Elektro-Motor im Wert von € 300.Besuchen Sie unsere großen Markisenausstellungen Do + Fr 10-19 Uhr • Sa 10-16 Uhr • Mo-Di-Mi geschlossen

Darmstädter Str. 4 64625 Bensheim

DITTMAR

0 62 51/ Asselheimer Str. 15 0 63 59/ Untere Langgasse 25 0 62 32/ 8 60 41 99 67269 Grünstadt 840 600 67346 Speyer 3 18 53 27

www.markisen-dittmar.de

Vordächer Überdachungen

Fliegenschutz und Pergolen

• Überdachungen • Markisen / Jalousien • Wintergärten • Carports • Fliegenschutz • Falt- und Schiebetüren / Alu • Pergolen • Seitenteile • Vordächer • Alu-Geländer • Eindeckungen

www.baier-ueberdachungen.de


30. OKTOBER 2010

M EI N SCHÖN E S ZU H AUSE

Angenehmes Wohn- und Arbeitsklima dank innovativem Fenstersystem

Schöne Aussichten Ob im Büro oder in den eigenen vier Wänden – ein wunderschöner Ausblick kann über so manches hinwegtrösten, entspannen oder sogar motivieren. Getrübt wird dieser wertvolle Augenblick jedoch von unangenehmer Zugluft, blendenden Sonnenstrahlen und störendem Straßenlärm. Das kann aber durch innovative Technologie, gepaart mit hochwertigem Design, vermieden werden. Neuwertige Fenstersysteme gewähren hohen Licht- und somit Energieeinfall in den Wohnraum, während eine Wärme- beziehungsweise Schalldämmung ein angenehm ruhiges Wohn- oder Betriebsklima ermöglicht. Für seine Fenster- und Türsysteme bekannt, die sich durch zeitloses Design und Funktionalität auszeichnen, erweitert der Hersteller Finstral jetzt sein Fenster- und Türensystem A78 durch den wertvollen Zusatznutzen des Verbundflügels Aluminium. Das Fenster- und Türsystem A78 verbindet bewährte Fenstertechnik mit den vielfältigen Materialvorteilen von Aluminium. In Form von multifunktionalem Verbundflügel bietet es eine hochwertige Qualität in Wärmedämmung, Stabilität, Funktionssicherheit und Dichtheit – ein wirkungsvoller Rundumschutz, der das ganze Jahr über für gesenkte Energiekosten, hohen Lärmschutz und ein komfortables Raumgefühl sorgt und somit die moderne Lösung in Sachen Fenstertechnik darstellt. Die integrierte Sonnen- und Sichtschutz-Jalousette ermöglicht eine genaue Regulierung von Lichtund Energieeinfall. Eine besonders hohe Schalldämmwirkung wird

Neu!

ANZEIGE

7

Der „Natur“-Stein... natürlich aus Beton!

Besuchen Sie unsere Ausstellung: Küblinger Weg 10 68623 Lampertheim Tel. 06206 / 9404-0 www.Beton-Pfenning.de

Die Verbundfenster mit integrierten Jalousetten sorgen für ein angenehmes Wohnund Arbeitsklima. durch den Einsatz von der dritten Glasscheibe in sogenannter Sandwichbauweise des Verbundflügels erreicht. Damit ist ein ungestörtes Leben und Arbeiten gewährleistet. Durch die dreifache Verglasung werden gleichzeitig Energiekosten gespart. Klare, schlanke Aluminiumprofile sind besonders pflegeleicht und bieten vielseitige Möglichkeiten in der Oberflächen- und Farbgestaltung. Ein gelungenes Beispiel für den Einsatz des Aluminium-Verbundfenstersystems stellt das moderne Stadthaus in Sterzing im schönen Südtirol dar, das Wohnungen und Geschäfte beherbergt. Geplant wurde es vom bekannten Wiener Architekten der Gegenwart, Hans Hollein. Dank des modern anmutenden Erscheinungsbildes mit verglaster Aluminiumfassade werden die Besucher gebührend empfangen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.finstral.com. epr

Otto-Hahn-Straße 5 68623 Lampertheim Telefon 0 62 06-5 27 69 · Fax 0 62 06-5 65 58 fensterbau-schuster@gmx.de

Mo.- Fr. 8 – 12 Uhr und 13.30 – 17 Uhr · Sa. nach Vereinbarung Hagenstraße 51 68623 Lampertheim Tel. 0 62 06 / 59 931 Fax 0 62 06 / 15 87 96 seit über 10 Jahren Mobil 01 71 - 458 75 38 e-mail: fdajaku@aol.com • Beratung, Planung, Ausführung • Pflasterarbeiten jeder Art • Natursteinabeiten • Trockenmauern, Mauerarbeiten • Baumfällung, und -beschneidung • Rückschnitte aller Art, • Häckselarbeiten • Rasenpflege und Neuanlage • Böschungssicherung • Teiche, Zaunanlagen

• Abbrucharbeiten • Kanalarbeiten • Revisionsschächte • Mauertrockenlegung • Aushubarbeiten • Kehr- und Winterdienst • Dachrinnenreinigung • Entrümplungsarbeiten • Hausmeistertätigkeiten • sämtliche Transportarbeiten

FUHRUNTERNEHMEN MIEHE Baggerarbeiten • Abbruch • Erdaushub • Pflasterarbeiten • Kanalarbeiten

Transporte

• Mutterboden • Sand • Kies • Recycling-Schotter Breslauer Str. 6 · 68642 Bürstadt · Tel./Fax 06206-71756 · Mob. 0172-9897029

Ob in den eigenen vier Wänden oder im Büro: Schöne Aussichten können dank neuem Fenstersystem ungestört genossen werden. Foto: epr/Finstral

Ihr zuverlässiger Werbepartner


8

Technische Daten:

Zubehör:

Größe

Schlauchset

410 mm, Höhe 900 mm

Gewicht

ca. 26 kg

Luftleistung

1700 m3/h

Schaumstopp

Pumpenleistung

9 m /h

Prüffix

Gehäuse

Edelstahl

inkl. 2 Muffen und 2 Schellen

3

M EI N SCHÖN E S ZU H AUSE

ANZEIGE

Elektrik

AirClean-Luftreinigungsgebläse ist beim Bad-Quintett im Einsatz

Stromanschluss

6 m PVC-Schlauch, 250 ml zum WC-Anschluss Bautrichters 30.eines OKTOBER 2010

FI-Schutzschalter (bei 30 mA)

Bautrichter XL

Ausguss für Schmutzwasser

Ein-/Ausschalter

Wasserbehälter

Edelstahl oder Kunststoff

Renovierungsarbeiten in bewohnten Häusern ohne lästigen Staub Wer kennt das nicht – die Handwerker sind tätig und danach ist das ganze Haus verstaubt. Alte Fliesen werden entfernt, Putz abgeschlagen, Mauern abgebrochen – ob man Böden, Wandbeläge erneuert, die Küche demontiert, das Bad saniert oder Decken neu gestaltet – überall fällt reichlich Staub an. Danach wird man mit dem Putzen schier nicht mehr fertig. Das muss nicht so sein. Wochenlanges Putzen und Abstauben während und nach einer Sanierungsarbeit gehören der Vergangenheit an. Das geht heute auf

ganz anderem Niveau. Das AirClean Luftreinigungsgebläse ist das erste Gerät, welches die Staubentwicklung bei der Renovierung z. B. von Bädern nahezu komplett vermeiden kann. Das Gerät arbeitet ohne Filter. Die angesaugte staubhaltige Luft wird mit Wasser benetzt, der Staub ausgewaschen. Die gereinigte Luft gelangt wieder zurück in den Raum. Der Staub wird im Wasser gebunden und verbleibt im Wasserbehälter des AirClean. Damit sind Sanierungsarbeiten fast ohne Schmutz garantiert.

So funktioniert der AirClean: Der im Arbeitsraum entstandene Staub wird zum größten Teil angesaugt und im AirClean ausgewaschen. Der restliche Staub wird von der entstehenden Umluft angefeuchtet und beschwert. Er setzt sich somit auf dem Boden ab. Bei Unterdruckbetrieb wird die gereinigte Luft nicht im Raum verteilt, sondern nach außen gesaugt oder

Luft raus!

geblasen. Alle angrenzenden Räume bleiben nahezu staubfrei, da der Staub nicht außerhalb des Arbeitsraumes gelangt.

Zahlreiche Handwerker setzen

Staubhaltige Luft rein!

den AirClean bereits erfolgreich ein. Sehen Sie nach unter:

www.airclean.de »AirClean-Handwerker«

Saubere Sache!

Durch den geringen Platzbedarf des AirClean (ca. 55 cm Grundfläche für den unterstehenden Wasserbehälter) ist dieser fast überall (auch in kleinsten Räumen, z. B. Gäste-WC) einsetzbar. Ein weiterer, sehr großer Vorteil ist, dass der Air Clean auch in innenliegenden Räumen, d. h. Räumen ohne Fenster, eingesetzt werden kann. Das bedeutet: lästiges und teures Abdecken und Abkleben von Teilen der Wohnungseinrichtung wegen des anfallenden Staubes entfällt gänzlich. Ein zusätzlicher Vorteil besteht für die tätigen Handwerker. Sie haben durch den Einsatz des AirCleanGebläses eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Sie müssen nicht länger unangenehmen Staub einatmen. Die Arbeitsbedingungen für die Monteure sind dadurch viel besser und gesünder.

Die Firma Sanitär- und Heizungstechnik Weidenauer und das gesamte Bad-Quintett hat das AirClean-Luftreinigungsgebläse für Badezimmersanierungen bereits vorgestellt. Herr Weidenauer setzt das Gerät bereits seit etlichen Jahren ein und seine Kunden sind begeistert. Er überlässt es auch den anderen Handwerkern, den Elektrikern, den Fliesenlegern und den Trockenbauern. Sind Sie neugierig geworden?? Dann besuchen Sie doch einmal die Sanitärausstellung in den Räumlichkeiten der Firma Weidenauer, direkt an der B44 in Lampertheim und lassen Sie sich fachmännisch beraten. Kontakt: Sanitär- und Heizungstechnik Weidenauer, Wormser Straße 42, Telefon 06206-2880 Internet: www.bad-quintett.de

www.bad-quintett.de

DAS BAD-QUINTETT: ALLES AUS EINER HAND - STAUBFREI DANK AIRCLEAN Das Bad-Quintett bietet Ihnen alle Sanitär-, Heizungs-, Fliesen-, Maler-, Elektround Holzarbeiten

Unser Partner für Sanitär- und Heizungstechnik

Albert-Schweitzer-Str. 5

zum Festpreis

Termin-Hotline:

direkt an der B 44 Lampertheim Tel. 0 62 06 - 28 80

Unser Fachmann für Holz

Otto-Hahn-Str. 15

Lampertheim Tel. 0 62 06 - 34 69

6.500,-

06206 - 2880

Lampertheim Tel. 0 62 06 - 34 68

Wormser Str. 42

Quinto"

Unser Bad " fix und fertig

Unser Fliesenprofi

Unser Spezialist in allen Elektrofragen

Kaiserstraße 37

Lampertheim Tel. 0 62 06 - 24 47

Unser Experte für Malerarbeiten

Sandtorfer Weg 65

Lampertheim Tel. 0 62 06 - 5 43 83

BERATUNG · PLANUNG · AUSFÜHRUNG · BAUSCHUTTENTSORGUNG · AUSFÜHRUNG IN WENIGEN TAGEN · EIGENLEISTUNGEN SIND MÖGLICH


tip43sa10