Issuu on Google+

Der Sommer ist vorbei!

Facharbeiter oder Arbeiter mit Berufserfahrung?

Wir suchen Sie – jetzt und heute. Ob (m./w.)

50%

Bl27sa12

• Elektroniker • Industriemechaniker • Werkzeugmechaniker • Rundschleifer • Anlagenmechaniker SHK

auf alle

Sonnenbrillen

bis 31.10.2012

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH Schönauer Straße 22 · 67547 Worms Telefon (0 62 41) 97 27-0 · Telefax (0 62 41) 97 27-29 worms@ame-zeitarbeit.de · www.ame-zeitarbeit.de

KW 40 · Samstag, 6. Oktober 2012 · Auflage 26.880 · 37. Jahrgang

Der TIP präsentiert die 3. Lampertheimer Musiknacht mit 11 Bands & DJs Eröffnungsparty mit „Lava” ab 19 Uhr auf dem Schillerplatz

Heute liegt Musik in der Luft

Zu Hause pflegen

Archivfoto: Hannelore Nowacki

› Kursprogramm zur Unterstützung pflegender Angehöriger Kursbeginn Montag, 15.10.2012

Ein Angebot der Pflegekasse bei der BARMER GEK Lampertheim in Zusammenarbeit mit der Diakoniestation Lampertheim

Uhrzeit 16:00 bis 18:30 Uhr Kursdauer 10 Nachmittage Referentinnen Christa Gerhardt und Angelika Pfrang-Kempf

Anmeldung Frau Christa Gerhardt Tel.: 06206-90970

Ort Diakoniestation Lampertheim Hospitalstraße 1 68623 Lampertheim

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mitfeiern heißt die Devise bei der 3. Lampertheimer Musiknacht, die heute Abend um 19 Uhr auf dem Schillerplatz eröffnet wird.

LAMPERTHEIM – Die Party kann beginnen! Musikfans kommen am heutigen Samstag voll auf auf ihre Kosten. Zum 3. Mal bietet sich in Lampertheim die Gelegenheit zum musikalischen Lustwandeln durch Kneipen, Bars und Cafés in der Innenstadt. 11 Bands und DJs bieten ein Repertoire un-

terschiedlicher Stilrichtungen von Rock´n´Roll, Funk & Soul, Pop und House bis zu Techno. Auftakt ist um 19 Uhr auf dem „Schillerplatz“, wo „Lava” mit ihrem Frontmann Axel Auer die Bühne rocken und dem Publikum einheizen. In den weiteren Musik-Locations beginnt die musikalische Ent-

deckungsreise jeweils ab 20 Uhr beziehungsweise ab 20.30 Uhr. Für den Besuch der Lampertheimer Musiknacht ist ein einmaliger Eintritt in Höhe von 12 Euro an den jeweiligen Abendkasse der teilnehmenden Locations zu entrichten. Wer Spargeltaler im Geldbeutel hat, der kann auch mit

zwei Spargeltalern bezahlen und spart sogar zwei Euro. Das Parkhaus Domgasse steht von Samstag, 6. Oktober (ab 14 Uhr) bis Sonntag, 7. Oktober (bis 12 Uhr) kostenlos zur Verfügung. Weitere Infos unter www.monkey-jump.eu und bei Facebook („Lampertheimer Musiknacht“). red

– Pflegekasse –

Tag der Bibliothek am 24. Oktober / Aktion „Lesestart“ fördert Lesekompetenz bei Kindern

Durch Lesen den Horizont erweitern Herkunft sie sein mögen“, betonte Eckard Kummrow von der Fachstelle Öffentliche Bibliotheken. „Die Medienlandschaft ändert sich rapide, die Büchereien müssen sich

den Wünschen der Kunden anpassen. Auch hier passt das Thema wieder, sie müssen ihren Horizont erweitern. Wir müssen in den Bibliotheken das Angebot ausbauen.“

In Lampertheim gibt es in diesem Jahr einen besonderen Grund zu feiern, denn die Stadtbücherei wird in diesem Jahr 60 Jahre. Fortsetzung auf Seite 2

en Kass alle

WS.32sa12

LAMPERTHEIM - Lesen bildet nicht nur, sondern Lesekompetenz stärkt auch die Chancen für eine gute Schullaufbahn und ein entsprechend erfülltes Berufsleben. Einen wesentlichen Beitrag zur Lesekompetenz leisten dabei die Bibliotheken. Am 24. Oktober findet der Tag der Bibliotheken statt, seit acht Jahren beteiligt sich auch der Kreis Bergstraße an dieser Aktion. Seit fünf Jahren wird dieser Tag im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek - Information hat viele Gesichter“ ausgerichtet, die vom 24. bis 31. Oktober ausgerichtet wird. Allein im Kreis Bergstraße gibt es dabei 36 Veranstaltungen, Informationen dazu sind in der Stadtbücherei Lampertheim im Haus am Römer erhältlich. Der thematische Schwerpunkt der Aktion lautet in diesem Jahr „Horizonte“. „Die Büchereien im Kreis Bergstraße geben allen Menschen die Möglichkeit, den Radius ihres Horizontes zu vergrößern, egal welchen Alters, Geschlecht oder

Burkhardstr. 20 / Ecke Fr.-Ebert-Str., Nähe Arbeitsamt (0 62 41) 2 10 15 39 oder (01 76) 29 26 43 60 Mo.–Fr., 10–18 Uhr, Sa. n. Vereinbarung

Die Preise steigen – nur bei uns nicht!

Klimaanlagenwartung Service **

Landrat Matthias Wilkes, Bürgermeister Erich Maier und die Leiterinnen der kommunalen Büchereien im Kreis Bergstraße informierten über den Tag der Bibliothek am 24. Oktober. Sabine Bonewitz von der Stiftung Lesen (3.v.l.) stellte das Programm „Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“ vor. Foto: Benjamin Kloos

Beilagenhinweis Unserer heutigen Ausgabe liegen (in Voll- oder Teilbeilage) Prospekte folgender Firmen bei:

Unser Preis für alle Fabrikate

Klimaanlagen Wochen €

Fachbetrieb nach § 19 I WHG

41,zzgl. Material

**

Multi Marken Service Gussasphalt-Estriche Gussasphaltestriche imim Wohnungs-und undIndustriebau Industriebau WohnungsBalkone•· Terrassen Terrassen Balkone Höfe · Parkflächen Zum Mühlgraben 3 • 68642 Bürstadt

Zum Mühlgraben · 68642 Telefon 0 62 06 /370 28 6-0Bürstadt

Wir bitten um freundliche Beachtung

Telefon 06 //70 7028 286-11 6-0 Telefax 0 0 62 62 06 Telefax 62 06 / 70 28 6-11 Internet 0 www.asphaltbrenner.de Internet www.asphaltbrenner.de

** autorisierte Opel und Saab Service- und Vertriebspartner Robert-Bosch-Str. 23 - 25 · Bensheim · Tel. 0 62 51 / 10 01 - 40 Darmstädter Straße 63 · Biblis · Tel. 0 62 45 / 90 62 - 40 www.kurlaender.de

Reparatur & Wartung von Fahrzeugen aller Fabrikate. Ölwechselservice Reifenservice Standheizung

HU & AU Unfallreparatur Klimaanlagenservice

Mietwagen Scheibenreparatur Navigation & Telefonie


2 KURZ NOTIERT Erntedank mit Mittagessen BÜRSTADT - Der Erntedank-Gottesdienst findet am Sonntag, 7. Oktober, um 10 Uhr statt. Die Kinder, die mitwirken, treffen sich um 9.45 Uhrvor der evangelischen Kirche. Nach dem Gottesdienst trifft sich die Gemeinde zum Eintopfessen. zg

Schützen laden ein BÜRSTADT - Unter dem Motto „Ziel im Visier“ findet am 6. Oktober und 7. Oktober eine bundesweite Informationsaktion des Deutschen Schützenbundes statt. Der Schießstand ist für diese Veranstaltung am Samstag, 6. Oktober, von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag, 7. Oktober, von 10 bis 12 Uhr geöffnet. zg

Voltigierturnier LAMPERTHEIM - Am Sonntag, 7. Oktober, wird ein Voltigierturnier in Lampertheim ausgetragen. Es haben sich insgesamt etwa 220 Teilnehmer angemeldet. Das Turnier beginnt ab 9.30 Uhr mit leistungsstarken Voltigiergruppen der Kategorie A und L. Das Turnier endet gegen 18 Uhr. Für die Bewirtung sorgt der Reitverein Lampertheim in seiner vereinseigenen Gaststätte, sodass für das leibliche Wohl von Teilnehmern und Besuchern bestens gesorgt ist. Der Verein lädt alle Voltigierbegeisterten und solche, die es werden wollen, in die Reithalle am Weidweg ein. Der Eintritt ist frei. zg

LOKALES

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

Tag der Bibliothek am 24. Oktober / Aktion „Lesestart“ fördert Lesekompetenz bei Kindern

Durch Lesen den Horizont erweitern Fortsetzung von Seite 1 Eine weitere Aktion, die sich speziell mit der Lesekompetenz von Kindern auseinandersetzt, ist das 2011 gestartete Programm „Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen“. Sabine Bonewitz von der Stiftung Lesen stellte im Rahmen einer Pressekonferenz dieses auf acht Jahre ausgelegte Konzept vor. Das Programm begleitet bundesweit Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Jahren bis zum Eintritt in die Schule, dafür werden rund 26 Millionen Euro durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Verfügung gestellt. Das Projekt ist in drei Phasen aufgeteilt. „Die erste Phase richtet sich an Kinder ab einem Jahr, die von Kinderärz-

ten im Rahmen der U6-Untersuchung Lesestart-Sets verteilt bekommen“, so Bonewitz. „In Lampertheim beteiligen sich zwei Kinderärzte und erreichen mit 200 Kindern über 80 Prozent der Kinder in diesem Alter. Das ist überdurchschnittlich“, freute sie sich. Die zweite Projektphase, die im Winter 2013 beginnt, richtet sich an die dann dreijährigen Kinder, bei der die Sets durch die Bibliotheken verteilt werden. Die Phase 3 im Jahr 2016 beinhaltet ein Set für Schulanfänger. Die Sets beinhalten neben zahlreichen Informationen für die Eltern jeweils auch altersgerechte Bücher. „Wir holen die Eltern und ihre Kinder dort ab, wo sie stehen“, betont Bonewitz. Die Lesekompetenz wird bereits im Vorlesealter ausge-

prägt und gestärkt - je mehr Freude ein Kind bereits in jungen Jahren an Büchern hat, desto leichter fällt ihm später das Lesen und Lernen. Grund für das Programm ist die Tatsache, das in vielen Familien das Vorlesen viel zu kurz kommt. „Es ist wichtig, das möglichst viele Familien Zugang zum Lesen erhalten“, betonte Bonewitz abschließend. „An Bildung sparen geht nicht“, stellte Bürgermeister Erich Maier klar. Denn Investitionen in Bildung und auch in das Lesen sind Investitionen in die Zukunft. Landrat Matthias Wilkes verwies auf einen weiteren Höhepunkt im kommenden Jahr. Denn am 13. Mai findet der Hessische Bibliothekstag in Bensheim statt. Benjamin Kloos

Ephata Gospel Chor und LA Reed Big Band begeistern bei Benefizkonzert für Kiwanis

Konzert der Extraklasse begeisterte in Mariä Verkündigung

Gott sei Dank-Fest LAMPERTHEIM - Das Erntedankfest - als Dank für Gottes Für- und Versorgung - will die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Lampertheim, Römerstraße 120, aufleben lassen. Eingeladen sind alle Interessierten, sowohl zum Gottesdienst am 7. Oktober um 10 Uhr, als auch von 12 Uhr bis 14 Uhr zum gemeinsamen Eintopf-Essen. Kostenfrei und so lange der Vorrat reicht. zg

Club des Goldenen Alters LAMPERTHEIM - Der Club des Goldenen Alters trifft sich am Montag, 8. Oktober, um 14.30 Uhr in der Notkirche. Zu diesem geselligen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen sind alle älteren Gemeindeglieder und interessierte Bürger herzlich eingeladen. Ein buntes Programm wird geboten. zg

Oktoberfest im AZ Vogelpark LAMPERTHEIM - Der AZ-Vogelpark lädt herzlich zum Oktoberfest/ Saisonschluss am Sonntag, 14. Oktober, von 10 bis 19 ein. Der Handharmonika Club Lampertheim und der Shanty Chor „Neckarmöwen“ sorgen für den musikalischen Rahmen. Bauer Henkelmann bietet einen Kürbis und Apfelverkauf an. Für das leibliche Wohl sorgt das AZ-Team. Der AZ-Vogelpark eröffnet wieder am 17. März die neue Saison. zg

Hans-Georg Schumacher, Präsident des Kiwanis-Club Ried, und Pfarrer Erhard Schmidt begrüßten die zahlreichen Konzertbesucher in der ausverkauften Kirche Mariä Verkündigung. Fotos: Benjamin Kloos LAMPERTHEIM - Eindrucksvolle Stimmen in perfekter Harmonie mit feinen und dennoch gleichzeitig eindrucksvollen Instrumentalklängen - der Ephata Gospel Chor und die LA Reed Big Band boten am Tag der Deutschen Einheit ein dem Feiertag mehr als würdiges Konzerterlebnis. In der Kirche Mariä Verkündigung, die bis auf den letzten Platz gefüllt war, wurden die Zuhörer in die Welt der Gospels und des Jazz entführt. Das vom Kiwanis Club Ried und cultur communal präsentierte Benefizkonzert sorgte dabei vom ersten bis zum letzten Lied durchweg für Begeisterung. Besonders beeindruckend war nicht nur der Zusammenklang zwischen Chor und Band, sondern auch die Soli sowohl der Sängerinnen und Sänger als auch der BigBand-Mitglieder. So sorgten Natascha Moser und Andrew Connor mit einer wundervoll harmonisie-

renden Soloeinlage bei Big Dreams für Kevin Mills gleich zu Beginn für Gänsehautgefühl. Ebenso gesanglich stark zeigten sich die anderen Solisten wie Markus Herrmann, Andrew Moore, Carina Zöller, Peter Sturm und Frederik Tucker. Am Flügehlhorn begeisterte Hans-Peter Stoll bei Astor Piazollas „Milonga del Angel“ genauso wie während verschiedener Stücke Rainer Heute mit seinen gefühlvollen Sax-Soli. Vollendet wurde das Klangerlebnis durch die Begleitband von Ephata. Zuvor hatten Pfarrer Erhard Schmitt und der Präsident des Kiwanis Club Ried, Hans-Georg Schumacher die zahlreichen Konzertbesucher begrüßt. „Ich bin erblindet und kann Sie daher nicht sehen, aber ich kann hören, dass die Kirche voll ist und das macht mich glücklich“, freute sich Schumacher sichtlich gerührt. Der Kiwanis Club ist ein weltweit agie-

render Freundeskreis, der sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern zu helfen. Daher fließt der Erlös des Benefizkonzertes an die Jugendmusikschule und die Kindertagesstätte Mariä Verkündigung in Lampertheim. „Ein herzliches Danke möchte ich an Margit Karb, die seit 2005 musikalische Leiterin des EphataChores ist, und an Rainer Heute, den musikalischen Leiter der LA Reed Big Band, sagen“, betonte Schumacher abschließend. Denn „Es tut gut, Gutes zu tun.“ Wer die Freude der Zuhörer an diesem besonderen Konzert nachempfinden möchte kann dies jederzeit tun, denn der Chor Ephata hat seine erste eigene CD aufgenommen. Diese ist sowohl im Bücherschiff als auch im Gemeindebüro Mariä Verkündigung erhältlich und bietet ebenfalls ein Chorereignis vom Feinsten. Benjamin Kloos

Öffnungszeiten des Sekretariats der Musikschule LAMPERTHEIM - Das Sekretariat der Musikschule Lampertheim hat seit 1. Oktober neue Öffnungszeiten: Montag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr, Mittwoch von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Freitags ist das Sekretariat geschlossen. Außerhalb dieser Zeiten steht Ihnen der Anrufbeantworter zur Verfügung, oder Interessierte können sich per Mail an die Musikschule wenden: musikschulelampertheim@gmx.de. zg

@

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Der Ephata Gospel Chor unter Leitung von Margit Karb überzeugte durch eindrucksvolle Stimmen. Rainer Heute und die Musiker der LA Reed Big Band erwiesen sich als kongeniale Partner.

Tag der Deutschen Einheit im Kreis Bergstraße / Feierstunde im Historischen Rathaus mit Festredner Rimas Cuplinskas:

Einheit Deutschlands – Einheit Europas

Landrat Matthias Wilkes dankte Rimas Cuplinskas für seine eindrucksvolle Festrede und überreichte zum Thema der Rede passend eine blaue Europa-Torte, mit gelben Sternen belegt. Fotos: Hannelore Nowacki BÜRSTADT / KREIS BERGSTRASSE – Die deutsche Einheit wurde vor 22 Jahren wiederhergestellt, eine Abfolge von Ereignissen führte zur Wiedervereinigung, an die jeder seine ganz eigene Erinnerung hat. Das Bläserensemble „Presto“ unter der Leitung von Wolfgang Rothenheber stimmte die Gäste mit einer Renaissance Suite auf das Programm ein. Ein musikalisches Intermezzo mit dem Canon in E von Johann Pachabel folgte der Ansprache von Landrat Matthias Wilkes. Der Festsaal des Historischen Rathauses der Stadt Bürstadt bildete den würdigen Rahmen für diesen Tag, sagte  Bürgermeister Alfons Haag in seinen Begrüßungsworten. Es sei nicht der größte, aber der schönste Saal in Bürstadt. Haag begrüßte die knapp hundert eingeladenen Festgäste, Repräsentanten des politischen und gesellschaftlichen Lebens aus Bürstadt, den Nachbargemeinden und aus dem Kreis Bergstraße. Als besondere Repräsentantin der Stadt Bürstadt begrüßte Haag Sonnenbotschafterin Jasmin I., deren Amtszeit im Januar ablaufe. Unter den Ehrengästen befand sich Jutta Fleck, vom HCV mit dem Courage-Orden ausgezeichnet. Bekannt wurde sie durch den Film als Frau vom Checkpoint Charly, auch der neue evangelische Pfarrer Dirk Grambow bringe durch seine Herkunft aus Mecklenburg eine besondere Beziehung zur Einheit Deutschlands mit. Zum Verständigungsprozess zwischen Ost- und Westdeutschen habe die Stadt Bürstadt selbst beigetragen, etwa im Rahmen der Aufbauhilfe mit Tipps für kommunale Behörden. „Der 3. Oktober ist für viele Menschen eher ein freier Tag als ein Feiertag“, merkte Landrat Wilkes an. Die Ereignisse habe er persönlich als überschäumende Freude miterlebt. Die Hoffnungen der Menschen auf Einigkeit, Recht und Freiheit seien erfüllt worden, betonte Wilkes, darauf sei mit Dankbarkeit zu schauen. „Die deutsche Einheit und die Einheit Europas sind untrennbar“, sieht Wilkes als Ergebnis der geschichtlichen Entwicklung, die er von der Nachkriegszeit mit der Gründung des litauischen Gymnasiums über die Partnerschaften mit polnischen und russischen Städten skizzierte. Die Festrede hielt Rimas Cuplinskas zum Thema ���Einheit Deutschlands – Einheit Europas“, in der er auch von eigenen Erlebnissen und Erfahrungen berichtete. Cuplinskas ist Geschäftsführer des Litauischen Gymnasiums, Vorsitzender des Kuratoriums der Schule und Direktor des Europäischen Litauischen Kulturzentrums in Deutschland. Im kanadischen Toronto als Sohn litauischer Ein-

wanderer 1969 geboren, besuchte er das Litauische Gymnasium in Hüttenfeld und studierte in Bonn Philosophie, Theologie und Informatik. Damals seien zehn Prozent der kanadischen Bevölkerung litauischer Herkunft gewesen. In der Einheit Europas sieht er die Chance etwas Neues zu schaffen. „Auf die gegenseitige Wertschätzung kommt es an, an der Überwindung der Differenzen muss gearbeitet werden“. Die Teilung Europas habe bereits mit dem Hitler-Stalin-Pakt vom 23. August 1939 begonnen, der die Aufteilung in einem geheimen Zusatzprotokoll festlegte. Ein bedeutsames Datum – so fanden an den Jahrestagen Ende der 80er Jahre in den baltischen Staaten mehrfach Demonstrationen statt. 1989 bildeten über zwei Millionen Litauer, Esten und Letten eine 600 Kilometer lange Menschenkette, um für die Freiheit einzutreten. In der tausendjährigen Geschichte Litauens habe das litauische Volk nur zweimal 22 Jahre in einem unabhängigen

Bürgermeister Alfons Haag begrüßte in der guten Stube Bürstadts die Gäste zu den Feierlichkeiten am Tag der Deutschen Einheit. Staat gelebt. Den musikalischen Beitrag einer Schülergruppe unter Leitung von Gintaras Rubys, bedachten die Festgäste mit begeistertem Applaus. Ein populäres Volkslied, „O du meine Heimat“ in litauischer Sprache, leitete zum Schluss der Feierstunde über. Werner Breitwieser, Kreistagsvorsitzender, sprach das Schlusswort. „Zacatecas“, einen spanischen Marsch, spielte das Bläserquintett „Presto“ zum musikalischen Ausklang. Die Festgäste erhoben sich zum Singen der deutschen Nationalhymne. Mit der Instrumentalfassung der Europa-Hymne endete der offizielle Teil der Feierstunde. Die Festgäste waren anschließend zum Umtrunk mit Imbiss eingeladen. Hannelore Nowacki 


LOKALES

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

3

Das kleine Volksfest in Lampertheim zog am 3. Oktober wieder die Besucherströme an

Eis Oberfeld – Saisonabschlussfest machte Lust auf Eis LAMPERTHEIM – Leicht fällt so ein Abschied nicht. Ende der Eiszeit bei Oberfeld ist eine Nachricht, die ein Signal setzt – nichts wie hin und sich noch einmal in dieser Saison einen großen Eisbecher bei Eis Oberfeld holen. Das Volksfest auf dem Kleinen Schillerplatz, zu dem Kurt Oberfeld und Familie die Lampertheimer und auswärtigen Eisfreunde als Dankeschön alljährlich einladen, sorgte auch diesmal bei großen und kleinen Besuchern für strahlende Gesichter. Die ganze Familie Oberfeld und die Mitarbeiter waren im kulinarischen Großeinsatz. Ein kleines, aber feines Kinderkarussell, so malerisch, als sei es gerade aus einem Bilderbuch herausgekommen, drehte unentwegt mit den jungen Passagieren Runde um Runde. Das Glück lag hier auf dem Rücken eines Holzpferdes oder Affen, der seine rote Zunge ausstreckte.  Hoch hinaus ging es auf dem Bungee-Trampolin, wenn Sprungtechnik und Mut bei den jungen Akrobaten zusammenkamen flogen sie an ihren Sicherungsseilen in den blauen Himmel. Den Kopf tief in den Nacken gelegt, beobachteten Eltern und Großeltern voller Stolz die Höhenflüge ihrer  Sprösslinge. Die Wartenden sparten nicht mit Applaus, wenn sie ein besonders gelungenes Kunststück beobachteten. Dass Hüpfen Spaß macht und zum Mitmachen geradezu auffordert, zeigte sich an der Hüpf burg, die das Ziel aller jungen Hüpfer war. Zauberer Bruno hatte seine Uschi mitgebracht, mit der Magie der guten Laune und witzigen

Unterhaltung fesselten sie bei ihrem Bühnenauftritt die Aufmerksamkeit der Kleinen und erwachsenen Saisonabschlussfest-Besucher.  Aus Luftballons kann man alles machen, ein Versprechen, das die beiden einlösten und gerne auch Wünsche annahmen. Ob Giraffe oder Herz, Schwert oder Schwan, das fertige Kunstwerk zauberte ein Leuchten in die Augen der Beschenkten. Hier ein Glas Sekt oder Hugo und Kaffee in allen gängigen Variationen, dort eine Bratwurst oder eine gut belegte Pizza und frisch gezapftes Bier – für jeBildergalerie auf den Geschmack war etwas gebowww.tip-verlag.de ten, zu volkstümlichen Preisen. Unter freiem Himmel an frischer Eis-Spaß mit Geselligkeit und Attraktionen standen beim Saison abFotos: Hannelore Nowacki Lampertheimer Luft schmeckte es schlussfest im Mittelpunkt.  besonders gut. DJ Roland Bode servierte währenddessen eine gelungene Mischung deutscher Schlager und Stimmungsmusik. Mit dem herrlichen Groove in ihrer Livemusik zog die Profi-Coverband  „Mr. S. and the Lotions“ die Fans von Rock, Pop und Soul an, ein OpenAir-Konzert, bei dem es mächtig rockig auf die Ohren gab, dynamisch, mitreißend.  Begeisternd mit Oldies wie „Hang on sloopy“ und „Summer of 69“. Der Sommer geht, die Schokolade kommt. Wie schön ein Schokokuss ist, weiß man über die Grenzen Lampertheims hinaus. Am Sonntag standen die Schokoküsse  verlockend auf Tabletts neben der geduldigen Warteschlange, immer wieder wurde von fleißigen Mitarbeitern aufgefüllt, bis die letzten von zweieinhalbtausend vergriffen waren.  Hannelore Nowacki Hier spielte die Musik beim Saisonabschlussfest von Eis Oberfeld, ein paar Schritte weiter fand das große Kindervergnügen statt.

@

Auf zu Küchen Campus - Ihr Küchen-Fachmarkt Nr. 1 in Viernheim

VERKAUFSOFFENER MORGEN 7. OKTOBER - VON 12 BIS 18 UHR

SONNTAG

50% Sichern Sie sich jetzt bis zu

auf alle frei geplanten Küchen

Heute langer Samstag verkaufsoffen bis 20 Uhr

**

Grifflose Designerküche, Echt Hochglanz-Lack Magnolienweiß, mit Granitarbeitsplatte und hochwertiger Profi AEG-Geräteausstattung.

ECHT Hochglanz-Lackfront

INKLUSIVE Granit-Arbeitsplatte

INKLUSIVE Geschirrspüler

Heidelberger Straße 24, 68519 Viernheim (am Rhein-Neckar-Zentrum) fon 06204 / 78966-0 • info@kuechen-campus.de • www.kuechen-campus.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo – Sa: 10 – 20 Uhr, So: 12 – 18 Uhr KÜCHEN

✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔

Profi -Geräteausstattung

AEG Edelstahl Multifunktions-Einbau-Backofen AEG autarkes Cerankochfeld mit Zweikreis- und Bräterzone AEG Einbau-Kühlschrank EEK*** A+ AEG Einbau-Geschirrspüler vollintergiert EEK*** AAA LENOXX Design-Kopffreihaube FRANKE Edelstahl-Einbauspüle

OKTOBERFEST-PREIS! 11.336.-

% 5.668.50 minus **

INKLUSIVE LIEFERUNG

**Beim Kauf einer neu geplanten Küche gewähren wir Ihnen vom 07.10.2012 bis zum 13.10.2012 bis zu 50% Rabatt. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. ***EEK = Energieeffizienzklasse

www.hueper.de

INKLUSIVE


4

STADTNACHRICHTEN

NOTDIENSTE

2u5f A% lles

Ärztliche Notdienste An den Werktagen wird der Ärztliche Bereitschaftsdienst von den Ärzten im Ried durchgeführt. Den diensthabenden Kollegen erreichen Sie unter 06206– 51434. Von Freitag 20 Uhr (vor Feiertagen 19 Uhr) bis zum Montag (bzw. dem folgenden Werktag) 7 Uhr ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst, Neue Schulstraße 12 (neben Marienkrankenhaus) dienstbereit. Tel. Nr. 06206–51434. Bei akut lebensbedrohlichen Zuständen wenden Sie sich sofort an die Rettungsleitstelle in Heppenheim, Tel. 06252-19222 oder Notruf 112. Giftinformationszentrum in Berlin, Telefon: 030–19240 (Tag und Nacht) Kreiskrankenhaus Heppenheim, Viernheimer Str. 2, Tel. 06252 / 7010 Von Montagabend bis Freitagnachmittag gibt es eine kollegiale Vertretung der Kinderärzte. Den diensthabenden Kollegen erreichen Sie unter der Telefonnummer Ihres Kinderarztes.

Apotheken-Notdienst 6. Oktober: 7. Oktober: 8. Oktober: 9. Oktober: 10. Oktober:

Zahnärzte

Amts-Apotheke, Lampertheim, Wilhelmstr. 65, Tel: 06206-57018 Engel-Apotheke, Bürstadt, Heinrichstr. 1a, Tel: 06206-6372 Dom-Apotheke, Worms, Obermarkt 10, Tel: 06241-925191 Neue Apotheke, Biblis, Darmstädter Str. 50, Tel: 06245-99903 Feldhofen’sche Apotheke, Lampertheim Kaiserstr. 32, Tel: 06206-2248

Zahnärztliche Notfallvertretung Hessen erfolgt ab sofort tag- und zeitgenau über die kostenpflichtige Service-Nr. 0 18 05 - 60 70 11. (14 Cent/Min. a. d. dt. Festnetz und max. 42 Cent/Min. über Mobilfunk)

Augenärzte

am 6. und 7. Oktober: Hr. M. Streckfuß, im Ärztehaus am Heilig-Geist-Hospital, 64625 Bensheim, Rodensteinstr. 92, Tel. 0 62 51 / 23 21

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Di.

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

9.10.2012 10-20 Uhr

a

W ir fre auf Ihre uen uns n Besu wünschen ch und I einen ang hnen enehmen Aufenth alt.

Nibelungenstr. 66 · 64653 Lorsch · Tel. 06251 / 86 18 304 Herbstferienprogramm für Jugendliche ab 12 Jahren / Start am 12. Oktober / Jetzt anmelden

Auf- und Davon-Tage LAMPERTHEIM – Es ist wieder so weit, die Herbstferien stehen vor der Tür. Auch in diesen Ferien hat die Stadtjugendpflege Lampertheim ein interessantes und vielseitiges Angebot für Jugendliche ab 12 Jahren im Ferienprogramm. Los geht es am Freitag, 12. Oktober, mit einem Ausflug unter dem Motto „Miramar bei Nacht“ in das Erlebnisbad in Weinheim. Nicht nur Rutschenfans kommen hierbei auf ihre Kosten. Neben der Riesen-Rutschanlage, die für jeden Geschmack etwas bereit hält, kann in den Innenund Außenwhirlpools entspannt werden Die Abfahrt ist um 16.45 Uhr an der Zehntscheune Lampertheim und die Rückkehr ist auf 00.30 Uhr geplant. Dieser Ausflug kostet 11 Euro.  Am Mittwoch, 17. Oktober geht es weiter mit dem JonglageWorkshop in der Zehntscheune. Dieser Workshop ist genau das Richtige für junge Menschen, um mit Bällen und Diabolo Spaß zu ha-

 

ben und nebenbei seine Sinne zu trainieren. Der Workshop kostet 5 Euro und startet um 14 Uhr im Jugendcafé Trichter, das Ende ist für 17 Uhr geplant. Klettern steht am Montag, 22. Oktober auf dem Programm. In der Kletterhalle Bensheim fordern nicht nur verschiedene Kletterwände den eigenen Mut heraus, auch ein Hochseilparcours, sowie der Sprung vom 8 Meter Baumstamm fordert volle Konzentration. Die Abfahrt zu diesem Höhenabenteuer ist um 13.30 Uhr an der Zehntscheune Lampertheim und die Rückkehr ist um 17.30 Uhr geplant. Dieser Ausflug kostet 13 Euro.  Am Dienstag und Mittwoch, 23. und 24. Oktober, findet ein Medienworkshop mit dem Thema „Erzähl mir deine Story“ statt. Hier entwickeln die Teilnehmer ihre eigene Story und setzen diese schauspielerisch um. Mithilfe digitaler Bildbearbeitungsprogrammen entstehen comichafte Geschichten. Der Work-

shop startet jeweils von 13 bis 18 Uhr in der Zehntscheune und kostet 10 Euro.  Am Donnerstag, 25. Oktober geht es nach Bensheim in das Bowlingcenter. Dort mummt der Spaß ins Rollen. Auf drei Bahnen können die Teams ihr Talent unter Beweis stellen. Für Spaß und Unterhaltung sorgen neben dem DJ, der für gute Laune sorgt, auch die lustigen Wettkampspiele, die immer wieder zu Höchstleistungen animieren. Treffpunk zur Abfahrt ist um 19.15 Uhr an der Zehntscheune, die Rückkehr ist auf 22.30 Uhr geplant. Mitfahren können alle, die Spaß am Bowlen haben. Der Ausf lug kostet 10 Euro. Die Anmeldungen zu diesen Veranstaltungen werden ab sofort im Rathaus-Service oder den Außenstellen entgegengenommen. Für nähere Informationen und Fragen steht Ihnen die Stadtjugendpf lege unter der Telefon 06206/951-754 oder via Email Jugendpflege@lampertheim. de gerne zur Verfügung. zg

Anmeldungen für vhs-Kurs noch möglich

„Spanisch für den Urlaub“ DAS WORMSER PROGRAMM OKTOBER KULTURZENTRUM

KONZERT

20.00 UHR

Gründer und ehemaliger Gitarrist der legendären „Dire Straits“

THEATER

KONZERT

SA 06.10. SO 07.10.

20.00 UHR

DAVID KNOPFLER

DEUTSCHE STAATSPHILHARMONIE RHEINLAND-PFALZ

Klassiker von Strauss und Beethoven THEATER

OVER THE RAINBOW SHOW

20.00 UHR

Die neue, mitreißende Show!

THEATER

KONZERT

20.00 UHR

Weltklasse-Jazz in Worms featuring Trilok Gurtu

THEATER

NATALIE LIDGERWOOD, STRUT & FRET PRODUCTION HOUSE, MELBOURNE & BRISBANE, AUSTRALIA

DI 09.10. MO 15.10. FR 19.10.

20.00 UHR

MUSICALS IN CONCERT

SA 20.10.

20.00 UHR

LAMPERTHEIM – Im Rahmen der vom 11. bis 18. Oktober stattfindenden Demografiewoche der Metropolregion Rhein-Neckar, wird sich die Stadt Lampertheim mit zwei Veranstaltungen beteiligen. Der erste Termin findet am Donnerstag, 11. Oktober um 19 Uhr, in der Kinderkrippe „Zauberwald“, Helene Lange Weg 3, 68623 Lampertheim, mit dem Titel „Bindung-Bildung-Betreuung/ Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben“ statt. Der Vortrag richtet sich an junge Familien. Dem vorausgesagten Fachkräftemangel in Deutschland soll u.a. durch eine gute Be-

TOURNEETHEATER THESPISKARREN, HANNOVER / KOMÖDIE AM ALTSTADTMARKT, BRAUNSCHWEIG

EKEL ALFRED – EIN HERZ UND EINE SEELE

Satirische Kult-Komödie von Wolfgang Menge UKRAINISCHE STAATSOPER KHARKOV

20.00 UHR

Oper von Giacomo Puccini in ital. Sprache mit deutschen Übertiteln

KULTURZENTRUM

SASCHA PAZDRA

DI 23.10. FR 26.10.

20.00 UHR

TURANDOT

THE MICHAEL JACKSON TRIBUTE SHOW

Live-Concert-Show mit Gesang, Band und Tänzern THEATER

THEATER DER GRÜNE WAGEN, WIEN

20.00 UHR

Lustspiel von Georg Büchner in der Fassung von Thomas Stroux

THEATER

MAGNETIC MUSIC, DUBLIN

20.00 UHR

Imaginary Bridges Tour mit Headliner „Ciorras“

DI 30.10. MI 31.10.

chen Häppchen an. Der Kurs findet mittwochs von 19 bis 20 Uhr, in der Alten Schule, Römerstr. 35, Raum 11, statt. Nähere Auskünfte erhalten Sie in der Geschäftsstelle der vhs telefonisch unter 06206/935-204/-364, im Rathaus-Service, Haus am Römer, Domgasse 2, 68623 Lampertheim, per Internet unter http.// www.lampertheim.de oder vhs. lampertheim.de sowie per E-Mail unter vhs@lampertheim.de. zg

Im Rahmen der „Demografiewoche“ mit zwei Veranstaltungen dabei

TOM TOM CREW

THEATER

Spanien vor. Sie werden mit wenig Lernaufwand auf die klassischen Situationen im spanischen vorbereitet. Sie üben gezielte Redewendungen und Modellsätze für den Urlaub und trainieren die Kommunikation auf abwechslungsreiche Weise, die zum freien Sprechen motiviert. Spanisch für den Urlaub bietet stressfreies Lernen, verzichtet auf eine komplexe Grammatikvermittlung und bietet grammatische Inhalte in leicht verdauli-

Termine in der Kinderkrippe „Zauberwald“ am 11. und am 15. Oktober im Stadthaus vormerken

JAN GARBAREK GROUP

Rasende High-Energy-Show THEATER

LAMPERTHEIM - Die Volkshochschule Lampertheim bietet im Bereich Sprachen einen Kurs „Spanisch für den Urlaub“ zur Vorbereitung für einen Spanischaufenthalt an, bei denen noch eine Teilnahme möglich. Dieser Touristenkurs bietet Ihnen einen leichten und unterhaltsamen Einstieg in Sprache und Kultur Ihres Reiseziels und bereitet Sie optimal auf Ihren nächsten Urlaub in Lateinamerika oder

LEONCE UND LENA

THE IRISH FOLK FESTIVAL 2012

treuung der Kleinkinder entgegengewirkt werden. Oftmals stellt die Entscheidung ob und ab wann ich mein Kleinkind in eine Betreuungseinrichtung gebe, auch einen Gewissenskonflikt für die betroffenen Eltern dar. Mit der Veranstaltung werden Informationen über die frühkindliche Entwicklung, die Eingewöhnung der Kleinkinder und das Angebot der Krippeneinrichtungen gegeben. Hierzu können natürlich auch Fragen von Eltern gestellt werden. Für den zweiten Vortrag, am 15. Oktober im Sitzungssaal des Stadthauses, Römerstraße 102, 68623 Lampertheim, konnte mit

Herrn Dr. Kösters ein ausgesprochener Fachmann auf dem Gebiet des demografischen Wandels gewonnen werden. Er wird im Rahmen eines Impulsreferates in anschaulicher und lockerer Weise aufzeigen, dass der demografische Wandel weit mehr Auswirkungen als nur eine „überalterte Bevölkerung“ beinhaltet. Wirklich jeder Einzelne und alle Institutionen und Organisationen werden davon ganz erheblich betroffen sein. Er gibt auch Hinweise und Ratschläge, wie die Weichen für das Leben im Jahr 2030 gestellt werden können. zg

INFOS UND TICKETS:

TELEFON: (06241) 2000-450 / WWW.DAS-WORMSER.DE — DAS WORMSER / RATHENAUSTRASSE 11 / 67547 WORMS

„Abenteuer Beziehung“

IMPRESSUM

W.0330 Anzeige DW 03 NK 94*220.indd 1

TIP Verlag GmbH Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen. Postfach 1627, 68606 Lampertheim Tel.: 0 62 06 - 94 50-0 · Fax: 0 62 06 - 94 50-10 www.tip-verlag.de · info@tip-verlag.de Vertrieb: TIP Verlag GmbH Redaktion: Steffen Heumann E-Mail: redaktion@tip-verlag.de Vereinskalender: vereine@tip-verlag.de Verantwortlich für den Anzeigen- und Redaktionsteil: Frank Meinel Anzeigenberatung für gewerbliche Kunden Hildegard Schwara Tel.: 06206 - 94 50 26, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: schwara@tip-verlag.de Heiko Steigner Tel.: 06206 - 94 50 18, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: steigner@tip-verlag.de

Geschäftszeiten: Mo. + Do. von 8.30 bis 17 Uhr, Di., Mi., Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr Redaktions- und Anzeigenschluss: Montag und Donnerstag 17 Uhr

Kein Recht auf ungekürzte Manuskriptveröffentlichungen. Bei Nichterscheinen infolge Streiks oder höherer Gewalt kein Recht auf Zustellung.

Auflage geprüft durch:

LAMPERTHEIM - Am Dienstag, 9. Oktober, findet um 20 Uhr in der Stadtbücherei Lampertheim, Haus am Römer, Domgasse 2, ein Vortrag zum Thema „Beziehungsfreud -Beziehungsleid“ statt. Hierbei handelt es sich um den dritten Teil einer Familien-Vortragsreihe des Evangelischen Dekanats Ried. Der Herbstzyklus der Vortragsreihe beginnt mit einem Thema, das sich wohl jedem Paar ein-

24.09.12 14:45

Druck: Reiff Zeitungsdruck GmbH, Offenburg Auflage: 26.880 Exemplare Erscheinungsweise: mittwochs und samstags Verteilung: kostenlos in Biblis (mit Nordheim, Wattenheim), Bürstadt (mit Bobstadt, Riedrode), Groß-Rohrheim, Lampertheim (mit Hofheim, Rosengarten, Neuschloß, Hüttenfeld).

Zurzeit ist die Kombipreisliste Nr. 3, vom 01. 01. 2012 gültig

Familien-Vortragsreihe des Evangelischen Dekanats Ried am 9. Oktober

mal  stellen wird: „Am Anfang war alles so wunderbar, doch jetzt verstehen wir uns nicht mehr“. „Dann müssen wir uns eben trennen!“ Ist dies wirklich die richtige Antwort auf das Problem? Was brauchen Paare, um ihr Beziehungsglück zu erhalten und sich dauerhaft zu verstehen? An diesem Abend erhalten Sie Anregungen aus der Paarberatungspraxis und können praktische Umsetzungsschritte für sich entwickeln. Willi

Höflinger, Eheberater der Caritas in Worms, wird das Thema „Beziehungsfreud – Beziehungsleid“ referieren. Der vierte Teil der Familienvortragsreihe wird am 6. November dem Thema „Wie Kinder trauern“ gewidmet sein und ebenfalls um 20 Uhr in der Stadtbücherei Lampertheim stattfinden. Die Veranstaltungen sind kostenlos. Unterstützt wird sie von der Volksbank e.G. Darmstadt/Kreis Bergstraße, Infos unter 06258/98970. zg 

TERMINE 6. Oktober

Familien-Oktoberfest bei Auto-Kohl in Bürstadt, Nibelungenstr 10, mit Premieren-Gaudi Herbstflohmarkt in der Biedensandschule von 14 bis 18 Uhr Frauenkleider-Flohmarkt in der Zehntscheune, Römerstraße 51, in Lampertheim von 13 bis 16 Uhr Oktoberfest beim WSV Lampertheimer mit Bayrischen Spezialitäten und Flohmarkt, ab 15 Uhr Oktoberfest beim GZV Phönix 03 mit Grill-Spezialitäten und Livemusik von „Still Alive“ 18 Uhr Kartoffel-Fest beim Hoflädchen Ochsenschläger, Wattenheim, Rheinstr. 15, von 9 bis 14 Uhr „Volksliedersingen für Jedermann“ im Saal des Alten Rathauses Lampertheim, Römerstraße 104, um 15 Uhr Akkordeonkonzert des 1. Harmonika-Club Bürstadt/Harmonika-Club Lampertheim, im Bürgerhaus Bürstadt, 19.30 Uhr Festkonzert im Bürgerhaus Hüttenfeld anlässlich 120 Jahre Sängerbund, um 19.30 Uhr 3. Lampertheimer Musiknacht mit 11 Bands in verschiedenen Locations in der Lampertheimer Innenstadt, ab 19 Uhr

7. Oktober

Oktoberfest in der Biedensandhalle und Sonntagsbrunch von 9 bis 13 Uhr Erntedankfest der Lukasgemeinde in der Dom- und Notkirche ab 10 Uhr Traditionelles Herbstfest in der Obstanlage „Gipfelhorst“ Biblis, mit Traktoren- und Herbstausstellung, ab 11 Uhr Romantisches Konzert im Gemeindesaal der Ev. Johannesgemeinde, Neuschloss, 17 Uhr

10. Oktober

Vortragsabend mit Wolfgang Huber zum Thema Gott, das Geld und die Banken, Hans-Pfeiffer-Halle in Lampertheim um 19.30 Uhr

11. Oktober

Oktoberfest der AWO Lampertheim in der Zehntscheune, ab 14.30 Uhr Vortrag „Sagenhafter Altrhein“, im Haus am Römer, Römersaal, um 20 Uhr Los Paperboys-Konzert im Bürgerhaus Büstadt, 20 Uhr

14. Oktober

Oktoberfest mit Livemusik beim Bruchweiher, Biblis ab 11 Uhr Bauernmarkt mit Kunst-Hand-Werk in der Biedensandstraße Lampertheim - Schlemmen und Flanieren mit Live-Musik, von 11 bis 18 Uhr Konzert „Traumreise“ des MGV Liederkranz Biblis

19. Oktober

Rittermahl für den guten Zweck in Lampertheim in der Notkirche um 18.30 Uhr

22. Oktober

Seniorennachmittag der Katholische Pfarrgemeinde St. Josef Bobstadt, Pfarrzentrum, 14.30 Uhr

25. Oktober

Vortragsabend der Hospiz-Initiative im Ried, im Bürgerhaus Riedrode, 19.30 Uhr „MusikkulturEXTRA im Alten Kino“ die Musiker-Initiative Lampertheim und „cultur communal“ laden ein: „WILLY and the POOR BOYS – Die authentische CCR-Show“, 19.30 Uhr

26. Oktober

Abendflohmarkt in der Kita Hofheim, von 18 bis 21 Uhr

31. Oktober

Mundstuhl mit dem Programm „Ausnahmezustand“ im Bürgerhaus Bürstadt, um 20 Uhr Weitere Termine: www.tip-verlag.de


LOKALES

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

5

Großes Turnier auf dem Jägerhof mit spannenden Springprüfungen / Kombination aus Sport und Genuss

Idyllisches Ambiente für Wettkämpfe und zum Feiern

Spannende Augenblicke bei den Sprüngen. Bei fehlerfreiem und rasantem Reiten des Parcours spendeten die Pferdesportfreunde den verdienten Applaus. Fotos: Hannelore Nowacki

@

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Schönes Ambiente und Zuschauerplätze für jede Perspektive machen die Turniere auf dem Jägerhof zum Vergnügen. BIBLIS – Zwei Turnierwochenenden bei strahlendem Frühherbstwetter zogen zahlreiche Freunde des Reitsports und interessierte Besucher auf den romantischen Jägerhof, der den Zuschauern kleine Sternstunden des Reitsports bescherte. Der idyllisch am Waldrand zwischen Wiesen und Feldern gelegene Reiterhof mit bekannter Gaststätte stand volle acht Tage im Zeichen des Reitsports – vor einer Woche waren es vier Tage beim sogenannten kleinen Turnier mit Springprüfungen und nationalem Fahrturnier, bei dem Sascha Jäger vom gastgebenden Reit- und Fahrverein Jägerhof  Biblis als Fahrtur-

nierleiter im Einsatz war und als Zweispänner Fahrer seine Pferde ins Ziel führte. Wie angekündigt, wurde Sascha Jäger am Sonntagnachmittag das Goldene Fahrabzeichen verliehen.  Am letzten Septemberwochenende zum großen Turnier mit über 1.500 Nennungen bei sechzehn Springprüfungen hatten mehrere große Namen im Pferdesport Kurs auf den Jägerhof genommen. Im Mächtigkeitsspringen Klasse S* am Samstagabend unter Flutlichtbedingungen gewann Jan-Frederic Wömpner auf Donna Carrara fehlerfrei im 3. Stechen vor Ingo Jungblut auf Rushon. Bei der Zwei-Ster-

ne-Springprüfung am Sonntagnachmittag errang Tim Hoster auf Dincy fehlerfrei bei 40,04 Sekunden den 1. Platz, Zweitplatzierte wurde Angelina Herröder auf Abc Trixi bei 40,57 Sekunden. Die Organisation der gesamten Turniertage hatten Turnierleiter Helmut Höhnle und Sascha Jäger übernommen, die sich auf die Unterstützung von etwa achtzig Helfern des eigenen Vereins und befreundeter Vereine verlassen konnten. Am Brennpunkt Meldestelle war Ursula Höhnle gefragte Ansprechpartnerin. Nach dem Kampf um Sekunden und Fehlerfreiheit wurde kräftig bei der Einlaufparty und

Megaparty gefeiert, eingeladen waren auch die Fans und Freunde bei freiem Eintritt. Ein kleiner Markplatz mit hübschen Accessoires und Bekleidung für Mensch, Pferd und Hund bot den Besuchern am Eingang und am Rande des Turnierplatzes Abwechslung.  Das Rahmenprogramm hatte Ute Jungermann organisiert. Die Besucher wurden von der Turnierküche des Jägerhofs mit ansprechender Speisenauswahl verwöhnt. In der schön mit Blumen und frischem Grün dekorierten Kutscherremise sitzend oder von  beschatteten Stehtischen aus ließ sich das Turnier beim Essen beobachten.

Anspannung auf dem Turnierplatz, entspanntes Beobachten auf den Zuschauerplätzen, zeichnete die ruhige Atmosphäre aus – ein ländliches Idyll. Doch die Fans waren aufmerksame Kenner des Sports – immer wieder brandete bei hervorragenden Leistungen der Reiter begeisterter Applaus auf, wie am Sonntagnachmittag bei der Zwei-Sterne-Springprüfung mit Stechen.  Ein Raunen war zu hören, wenn Stangen an den Hindernissen fielen. Gleichzeitig konnten sich die Vereinsmitglieder in den Pagodenzelten des Turnier-Cafés über

Hochbetrieb beim Verkauf von Kaffee und Kuchen freuen. Sport und Genuss, hohes Turnierniveau und ein tolles Unterhaltungsangebot gehören auf dem Jägerhof untrennbar zusammen. Im großen Fahrerlager weiter vor den Toren des Jägerhofs mit seinen vielen beeindruckend großen Pferdetransportern, Wohnwagen und Zelten für die Pferde hatte sich an den beiden Wochenenden jeweils vier Tage lang das Leben zwischen den Turnieren abgespielt. Wiesenparkplätze mit freundlichen Einweisern standen für die Besucher zur Verfügung.  H. Nowacki

KÜNSTLERVEREIN BÜRSTADT LÄDT EIN Kunst pur im Bürgerhaus BÜRSTADT - Erleben Sie Kunst pur: Der Künstlerverein Bürstadt 1994 e.V. lädt zu zwei besonderen Kunstausstellungen ins Bürgerhaus in der Rathausstraße 2 ein. Am Samstag, 27. Oktober, wird von 16 bis 21 Uhr die Ausstellung

„Engel im violettem Licht“ gezeigt, am Sonntag, 28. Oktober, ist von 10 bis 18 Uhr die Ausstellung „Collage Acryl“ zu sehen. Der Eintritt ist jeweils frei. Weitere Informationen unter www.kuenstlerverein-buerstadt. de. zg


6

LOKALES

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

Nordemer Kerb begraben – das kleine, ganz große Volksfest mit besonderem Flair

Schubkarrenrennen mit Speed und Durst NORDHEIM – Fröhliches Stimmengewirr war vom Platz hinter dem Alten Rathaus hören, das vom großen Volksfestvergnügen kündete. Das kleine, ganz große Volksfest, wurde plangemäß am Montag um einundzwanzig Uhr unter großer Anteilnahme von Kerwemudder Silke Folz und den Kerwemädels auf dem Pfarrhof begraben. Aber vorher erlebten die Nordheimer und ihre auswärtigen Besucher auf der Kerwe noch einen

Bilderbuchmontag mit strahlender Herbstsonne. An den Tischen und Ständen im Freien pulsierte die Kerb, die Nordheimer Vereine boten alles, was Durst und den Appetit steigerten. Die Angler vom ASV „Rheinmöve“ hatten den Fisch, der schwimmen will, sobald er im Magen gelandet ist, am  KSG-Ausschank füllte auch Kerwemädel Sandra Kerschgens die Gläser. Der KSG-Grill kam nicht zur Ru-

he, gefragt war auch der Hackbraten. Beim GV Volkschor brutzelten Backstage die Schnitzel und Bratwürste, am Sonntag wie am Montag gab es hier Kaffee und Kuchen. An den schön dekorierten Tischen im Festzelt ließ man sich erst in der Abendkühle nieder. Vorher wurde jedoch die Straße hinter dem Festplatz zur Rennbahn für wagemutige Schubkarrenfahrer – wobei die Schieber in der Mitte des Hindernisparcours in den Genuss ei-

Ausgelassene Stimmung und Angebote für jedes Alter machten die Nordheimer Kerb attraktiv und zum fröhlichen Erlebnis. Fotos: Hannelore Nowacki

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Das Testsieger-Set zum Preis. Setunschlagbaren EM Vario Plus

Doppelpack EM Luxus

Doppelpack Doppelpack EM Luxus EM Flex

Marion Schmitt schon beim ersten Lauf den blumigen Hut vom Kopf. Die Siegerprämien zahlte der Veranstalter in Nudelpaketen aus. Die Arbeitsgemeinschaft Nordheimer Vereine hatte mit der Organisation der traditionsreichen Nordheimer Kirchweih wieder einmal einen stimmungsvollen Volltreffer gelandet. Neu war in diesem Jahr die feierliche Beerdigung der Nordemer Kerb. Nebenan im Alten Rathaus machten die Kerwebesucher gerne einen Abstecher zur Sonderausstellung „Wirtschaftswunderjahre“.  H. Nowacki

– ZUM BESTEN PREIS 2 für 1 2 für 1 Preis

Preis

EM Vario

7 ergonomische Liegezonen ca. 20 cm 7 Matratzenhöhe ergonomische Liegezonen Matratzenhöhe ca. 19 cm

7 ergonomische Liegezonen Matratzenhöhe ca. 17 cm

Ortho-cel Kaltschaumkern-Matratze Doppeljersey-Aloe Vera ®

Bezug für optimales Feuchtigkeitsmanagement

Hygienische Antibac-Füllung, gegen Hausstaubmilben

Klimafaser für ein angenehmes Schlafklima

998,– € 499,–

€ jetzt nur

Doppeljersey-Bezug abnehmbar und bis 60° C waschbar

in d en S tan

EM Mediflex KF

dard

Doppeljersey-BezugabnehmabnehmDoppeljersey-Bezug bar und und bis bis60° 60°CCwaschbar waschbar bar

größ

en

Unsere Empfehlungfür fürein einoptimal optimal abgestimmtes abgestimmtes Schlafsystem Unsere Empfehlung Schlafsystem (berücksichtigt Liegekomfort,Atmungsaktivität, Atmungsaktivität, Wärmeisolation Wärmeisolation und (berücksichtigt Liegekomfort, undHaltbarkeit) Haltbarkeit)

798,– jetzt nur € 399,€

Ideal für Doppelbetten, da fugenlose Liegefläche

UNTERFEDERUNG

MATRATZENSCHONER

BETTWAREN

EM Ergo KF

Thermofill

EM Natura

Mehrzonen-Sützsystem für bessere Körperanpassung

Besuchen Sie unser neu gestaltetes Matratzenstudio

WORMS WORMS WORMS

Maßangaben, Preisirrtum, Druckfehler, Liefermöglichkeiten und drucktechnische bzw. Farbänderungen vorbehalten. Alle Preise sind in Euro. Alles ohne Deko. Europa Möbel-Verbund. Global 02/2012 © www.hoerger.de

Set EM Vario PlusSCHLAF GUTER

Die rasanten Fahrten machten den Rennteilnehmern ebenso viel Spaß wie den Zuschauern.

ge Sieger der Herzen“ gab es, wie Tremmel unter  dem Beifall des Publikums verkündete. Denn das Duo in Blau hatte an seiner Fahrt ebenso viel Spaß wie die Zuschauer. Jubel vom Straßenrand befeuerte die Leistungen, die Spitzenwerte hinsichtlich Trinkfestigkeit und Vollkörpereinsatz erreichten.  Am Ende siegte das gemischte Team mit Doreen Maringer und Schubkarrenschieber Eric Folz, wobei auch das dritte Siegerpaar mit Kerwemudder Silke Folz als Schieberin f lott unterwegs war, der Fahrtwind holte  Kerwemädel

Inhaber C. G. Gradinger

Westseite Bahnhof •• Von-Steuben-Straße 77 Westseite Bahnhof Westseite Bahnhof •Von-Steuben-Straße Von-Steuben-Straße 7 Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 Telefon: 06241-950101 Telefon: 06241-950101 Telefon: 06241-950101 www.moebel-gradinger.de 06241-950101 • www.moebel-gradinger.de www.moebel-gradinger.de www.moebel-gradinger.de

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Öff nungszeiten: Montag-Freitag 10-19 Uhr • Samstag 10-18 Uhr Montag-Freitag 10-19 Uhr •• Samstag 10-18 Uhr Montag-Freitag 10-19 Uhr Samstag 10-18 Uhr Montag-Freitag 10-19 Uhr • Samstag 10-18 Uhr und nach tel. Vereinbarung oder vereinbaren Sie Ihren individuellen Termin und und nach nach tel. tel. Vereinbarung Vereinbarung

lr40sa12

@

nes schnellen Biers kamen. Nach den Regeln des „Schubkarrenrennens 2.0“ standen für die weiblichen Passagiere Weinschorle bereit. Acht Teams hatten sich bei Rennleiter Armin Tremmel gemeldet, der auch 2. Vorsitzender der KSG Nordheim ist. Die Pylone für die Slalomfahrt und die herausfordernden Schlauchbrücken hatte die Feuerwehr ausgeliehen. Nicht jeder kann gewinnen, doch „die Niederlage hat gut geschmeckt“, meinte in bester Stimmung ein Schubkarrenfahrer mit viel Bierdurst. Auch „eindeuti-


B AU E N

UND

Anzeige

WOHNEN SH02mi09

GmbH

Heppenheimer Straße 4 68623 Lamp.-Hüttenfeld

Inneneinrichter entdecken Betongrau

Tel. 06256 / 1425

Bäder Heizung Schwimmbad Fliesen Ludwigstr. 68 67547 Worms Tel (0 62 41) 9 20 44-0

Sichtbare Betonböden und -wände liegen in der anspruchsvollen Innenarchitektur im Trend. Fotos: djd/HeidelbergCement

IHR SPEZIALIST

Sichtbeton – Hohe Anforderungen an die Herstellung

Fax 06256 / 1485

b Stahlbalkone

Treppen · Geländer Tore · Zäune · Elektroantriebe · Überdachungen · Carports

www.treppenwolf.de

Auflage 26.880

Renovierungsarbeiten GUT UND PREISWERT

… schnell zu neuen Kunden

Tel. 0176-67058474

FENSTER TÜREN ROLLÄDEN INNENAUSBAU EINBAUSCHRÄNKE EINZELMÖBEL BARRIEREFREI WOHNEN

Jürgen Krämer Tischlermeister

Wir beraten, planen, fertigen, liefern und montieren Grau ist die Farbe der Zwischentöne - sie lässt Freiraum für Fantasie und Gestaltung, sie verträgt sich mit unterschiedlichsten Tönen und ist ausgesprochen vielseitig. Grautöne sind daher aus der anspruchsvollen Innenarchitektur nicht mehr wegzudenken. Selbst „Betongrau“ gibt es längst als Trendfarbe zum Streichen, die ein Stück Loft-Feeling in die Wohnung trägt. Anspruchsvolle Innen-

einrichter und Architekten greifen aber lieber zum „Original“ und planen Innenräume so, dass Wände und Decken, ja sogar Fußböden den Beton, aus dem sie gefertigt sind, sichtbar zur Geltung kommen lassen. Damit die sichtbaren Betonflächen den Vorstellungen der Gestalter und Bewohner entsprechen, sind hochwertige Betone erforderlich. Heidelberger Beton beispiels-

weise bietet Betone an, die auch für anspruchsvolle Sichtbetonkonstruktionen geeignet sind. Wichtig dabei: Die Betonzusammensetzung muss eine gute Verarbeitbarkeit sichern und Entmischen oder das sogenannte „Bluten“ verhindern. Die Realisierung hochwertiger und optisch ansprechender Oberflächen erfordert von allen Beteiligten hohe Präzision und die wortwörtliche „Liebe zum Detail“. Die

Planung ist dabei genauso wichtig wie die korrekte Ausführung denn guter Sichtbeton ist eine Frage des Teamworks. So können Ergebnisse, die auch hohen Ansprüchen gerecht werden, nur gelingen, wenn eine optimale Abstimmung und Vernetzung aller Beteiligter vorliegt. Während der Bauphase ist es wichtig, dass das Bauunternehmen bei der Ausführung besonders sorgfältig vorgeht. djd

Neue Regelung für Heizungspumpen

Alte Stromfresser aus den Kellern verbannen zanforderungen für Heizungspumpen definiert. Sie zwingt Hausbesitzer nicht zum Tausch der alten Pumpen, dennoch ist er zur Entlastung von Klima und Haushaltskasse ratsam. (djd).

■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Industriestraße 1 Karlstr. 4 · 68623 Lampertheim · Tel. 0 62 06-42 84 · Fax 124 50

Wintergärten ■ Carports Markisen ■ Pergolen Fenster ■ Treppen Haus- und Zimmertüren Möbel vom Feinsten Einbauschränke Wand-/Deckenverkleidung Innenausbau

SCHREINEREI

HUBER

MEISTERBETRIEB SEIT 1946

Gerhard Huber Schreinermeister

Sandtorfer Weg 169 68623 Lampertheim Telefon 0 62 06 / 1 25 83 Telefax 0 62 06 / 1 25 62

www.schreinereihuber.de info@schreinereihuber.de

KOCH Bäder & Heizung

KARL HEINZ

Eine neue EU-Verordnung, die zum 1. Januar 2013 in Kraft tritt, definiert Mindesteffizienzanforderungen für Heizungspumpen. Das bedeutet langfristig das Aus für ineffiziente Stromfresser, denn dann dürfen die Pumpenhersteller nur noch extrem stromsparende Hocheffizienzpumpen in den Verkehr bringen. Hintergrund der neuen EU-Verordnung ist - wie auch beim Glühlampenverbot - die europäische Ökodesign-Richtlinie. Weitere Informationen gibt es unter www.wilo.de nachzulesen. Heute sind sogenannte Hocheffizienzpumpen das Maß der Dinge im Heizungskeller. Deshalb tritt auch 2013 eine neue EU-Verordnung in Kraft, die höchste Effizien-

Werkstatt: Büro:

Inhaber: Ralf Jährling

Zeppelinstr. 3 · Industriegebiet Ost · 68642 Bürstadt · Tel. 06206-710352

www.koch-jaehrling.de - email: info@koch-jaehrling.de

Fotos: djd/Wilo

Der Austausch einer alten, ineffizienten Heizungspumpe gegen eine Hocheffizienzpumpe ist in rund einer Stunde ohne Dreck und Lärm erledigt. Damit lassen sich allein in einem Einfamilienhaus die jährlichen Stromkosten um rund 140 Euro senken.

Otto-Hahn-Straße 5 68623 Lampertheim Telefon 0 62 06-5 27 69 · Fax 0 62 06-5 65 58 fensterbau-schuster@gmx.de

Mo.- Fr. 8 – 12 Uhr und 13.30 – 17 Uhr · Sa. nach Vereinbarung

Ein Glasdach mit Markise macht die Terrasse fast das ganze Jahr über nutzbar

Grillfans kennen kein schlechtes Wetter

Glasdach mit integrierter Markise: So kann man perfekt geschützt draußen sitzen, egal ob Regen fällt, denn unter einem Glasdach wird sogar der Herbstregen zu einem sinnlich-schönen Erlebnis.

• Beratung, Planung, Ausführung • Pflasterarbeiten jeder Art • Natursteinabeiten • Trockenmauern, Mauerarbeiten • Baumfällung, und -beschneidung • Rückschnitte aller Art, • Häckselarbeiten • Rasenpflege und Neuanlage • Böschungssicherung • Teiche, Zaunanlagen

• Abbrucharbeiten • Kanalarbeiten • Revisionsschächte • Mauertrockenlegung • Aushubarbeiten • Kehr- und Winterdienst • Dachrinnenreinigung • Entrümplungsarbeiten • Hausmeistertätigkeiten • Containerservice

Ihr Partner für Überdachungen Markisen chpartne Fa Jalousien für Wintergärten Carports Fliegenschutz Pergolen Seitenteile Vordächer Eindeckungen Alu Falt- und Schiebetüren

Otto-Hahn-Straße 5 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 951 32 86 Fax 06206 - 951 32 87

Wintergärten

r

Foto: djd/Lewens Sonnenschutz-Systeme

Glühwein von innen wärmt, sorgt der optional erhältliche Heizstrahler unterm Glasdach für angenehme Temperaturen von außen. Mehr über Heizstrahler, Markisen und Glasdächer gibt es gibt es unter www.lewens-markisen.de im Internet oder beim Lewens-Fachpartner vor Ort, Baier-Überdachungen, in Lampertheim (djd)

sk.37mi12

rem Hobby auch dann noch, wenn ringsum weißer Schnee weihnachtliche Gefühle weckt. Während ein

Ihr

ter lassen sich auch vom Winter nicht die Laune verderben. Unter einem Glasdach frönen sie ih-

www.baier-ueberdachungen.de

Grillen gehört zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen - leidenschaftliche Grillmeis-

Hagenstraße 51 68623 Lampertheim Tel. 0 62 06 / 59 931 Fax 0 62 06 / 15 87 96 seit über Mobil 01 71 - 458 75 38 10 Jahren e-mail: fdajaku@aol.com

Carports

Überdachungen


8

LOKALES

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

STELLENMARKT IM TIP Erfahrene Küchenhilfe

Kenntnissen gesucht. Tel: 06245-7796

und freundliche Bedienung für Restaurant in Lampertheim gesucht. Arbeitsbeginn ist demnächst. Tel. Infos: 0174-3024377

Pizzeria in Lampertheim

Suche deutschsprechende

sk.40sa12

Bauzeichner mit guten CAD sucht erfahrene

Küchenhilfe

Aushilfe

im Service, abends und nach Vereinbarung. Ristorante . Pizzeria Bei Josef Darmstädter Str. 3, Biblis Tel. 0178-4982453

für abends. Tel: 0163-9684047

Wir suchen

Wir suchen für unsere Kunden im Raum Worms (m/w):

• Helfer mit FS und PKW • Schlosser/Schlosserhelfer • Näher • Dreher • Fräser

Wir freuen uns schon auf Ihre Bewerbung! jo40sa12

Rufen Sie gleich an! Mo.– Fr.: 8 –17 Uhr (0 62 41) 30 97 20 worms@persona.de Rathenaustraße 18 67547 Worms

Friseur/-in

in Teilzeit und Aushilfe Infos unter

Telefon 06245 / 8979

Pizzafahrer gesucht.

Das Trimm-Team der TG Bobstadt besuchte anlässlich des 40-jährigen Jubiläums Oppenheim.

Mit „Weck, Worscht und Woi“ 40-jähriges Jubiläum gefeiert

Trimm-Team der TG Bobstadt besuchte Oppenheim BOBSTADT - Bei Kaiserwetter reiste das Trimm-Team der TG Bobstadt nach Oppenheim und freute sich auf schöne gemeinsame Stunden. Das Programm stand fest und man wollte das 40-jährige Jubiläum so richtig feiern. Auf dem Plan stand zunächst die Führung durch das Oppenheimer Kellerlabyrinth, welches mit seinen fast 30 Kilometer langen Gängen

sehr beeindruckend war. Zur Erleichterung aller wurden die 30 Kilometer nicht komplett gelaufen, sondern nur ein Teil. Nachdem dann der Wissensdurst vorerst gestillt war, ging man dazu über für das leibliche Wohl zu sorgen. Bei „Weck, Worscht und Woi“ konnten die Teilnehmer auf einem gemütlichen Planwagen platz nehmen und die herrlichen Weinber-

ge rund um Oppenheim genießen. Der Riesling ölte die Kehlen und es kam der nicht ganz ernst gemeinte Vorschlag eine Unterabteilung „Sänger Team“ zu gründen. Während der 2 stündigen Rundfahrt erfuhren die Teilnehmer Einiges über den Weinanbau und die Oppenheimer Geschichte. Die Stimmung war perfekt und so konnte man den Tag in einem

„Zur Krone“

Ristorante cucina mediterranea · Da Gerlando

Louisenstraße 6 · 68642 Bürstadt

Telefon 06206/961796

Wir suchen ab sofort

KV Knibbeldick zieht positives Fazit: Gelungener 12. Stadtlauf mit 516 Teilnehmern

„Laufen, nicht winken“

zuverlässige und flexible Arbeitskräfte auf

Minijob (400-Euro) Basis für unseren Versandhandel in Lampertheim.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf senden Sie bitte per Mail an: job@trendmile.com

cf.40sa12

Arbeitszeit: 12 Wochenstunden (2 Arbeitstage in der Woche) Arbeitsbereich: Wareneingang und Versand Voraussetzungen: Selbstständiges Arbeiten, hohe Motivation, gute Deutschkenntnisse

trendmile GmbH · Gaußstraße 25 · 68623 Lampertheim Tel. (0 62 06) 9 51 32 60

IMMOBILIEN

Über 500 Teilnehmer gingen beim Stadtlauf an den Start. Darunter 96 Teilnehmer beim 10-Kilometer-Lauf, die sich gemeinsam mit 72 Staffelläufern auf den Weg machten.   Fotos: Eva Wiegand

Alteingesessene Gaststätte (kein Speiselokal) in der LA-Fußgängerzone ab 01.01.2013 neu zu verpachten. Tel: 06206-57780 Lampertheim: Vereinsheim mit Festsaal ab 01.01.2013 zu verpachten. Zuschriften bitte an den Verlag: Chiffre 38/5

Moderne Gaststätte – Neubau „Brauereifrei“ vielseitig nutzbar mit Nebenräumen im Zentrum, frequentierte Lage, je 3,40 € pro m2, zvm. Chiffre 39/1

Ref 18672, Lampertheim - Kaufgelegenheit, Traumhaft wohnen im idyll., ruhigem Feldrand-Baugebiet - für Naturliebhaber Repräsentatives Einfamilienhaus, freistehend, Bj. 73, teilmod. 2004, Vor- und begeisternder Hauptgarten, Garage mit Anbau Hobby Geräteräume, Freischwimmbad u. Wintergarten, 4½ ZKB, Diele, Balkon, Wfl. 110 m², Gas-ZH, volle Unterkellerung, HWR/Partyr. Dieses Haus mit dem romantisch liegenden Grundstück von ca. 600 m² ist geschaffen zum Wohlfühlen, Entspannen u. Genießen,

€ 289.000,–

Rosteck GmbH Immobilien www.rosteck-gmbh.de Tel. (0 62 41) 6 65 51 u. 41 78 70

jo40sa12

Immobilien aus der Region

BÜRSTADT - „Wir sind sehr zufrieden“, brachte es Stadtlauf-Mitorganisator Karlheinz Kühn vom KV Knibbeldick auf den Punkt. Nach einem erfolgreichen Morgen, an dem insgesamt 516 Teilnehmer an den Start gegangen waren, hatten die 60 Knibbeldicker sowie weitere 25 Helfer aus den Reihen des Bauhofs, der Freiwilligen Feuerwehr, des DRK und der Polizei allen Grund stolz zu sein. „Vom Lauf über die Zeitmessung bis hin zur Bewirtung hat einfach alles super geklappt”, freute sich Kühn rückblickend.  Als erstes gingen die Inline- Skater um 10 Uhr an den Start, 17 Teil-

nehmer hatten sich dafür angemeldet. Um 11 Uhr folgten die Kleinsten. 131 Kinder versammelten sich am Modehaus Vetter und rannten nach dem Startschuss durch die Nibelungenstraße zum Historischen Rathaus. Dort wurden sie bereits erwartet und auch gleich mit einem Eis sowie einem Präsent überrascht. Zum ersten Mal verpasste ein Kind im Trubel seine Mutter, aber der kleine Samuel wurde schon nach einem kurzen Aufruf über Lautsprecher wieder glücklich in die Obhut seiner Mama übergeben.  Um 11.30 Uhr waren dann die Teilnehmer des 2,5 km Schnupper-

Weinhaus in Oppenheim ausklingen lassen. Bei gutem Essen und dem ein oder anderen Gläschen ließ man die Abteilung hochleben. Alle waren sich einig, dass es ein gelungener Tag war und der nächste Ausf lug keineswegs bis zum nächsten Jubiläum dauern darf. Die Planungen für das nächste Jahr sind bereits am Laufen. zg lauf sowie die 5-Kilometer-Läufer an der Reihe. Fünf Minuten später standen neben den 10-KilometerLäufern und den Walkern auch die Staffelläufer in den Startlöchern. Wie immer wurde die Zeit per Chip gemessen, alles lief nach Plan.  Außer Konkurrenz lief auch Olympiateilnehmer Steffen Justus mit. Dicht gedrängt standen die Zuschauer im Innenstadtbereich und feuerten die Teilnehmer fleißig an. „Laufen, nicht winken“, rief eine Zuschauerin den Läufern scherzhaft zu. Proppenvoll war es auch nach den Läufen noch, denn dann sorgte die Band „Starboyzz“ um Stephan Ullmann für musikalische Unterhaltung. Als Schmankerl stand später auch noch ein Auftritt von Überraschungsgast Sydney Youngblood auf dem Programm.  Eva Wiegand

131 Bambinis rannten vom Modehaus Vetter bis zum Historischen Rathaus und sicherten sich direkt nach dem Lauf ein Eis.

Premiere im Bürgerhaus: Los Paperboys sind am 11. Oktober um 20 Uhr zu Gast / TIP verlost 3x2 Karten

Sympathisch, virtuos, emotional und doch ohne Pathos

Informationsabend

Wohnen im Zentrum von Hofheim Barrierefreies Wohnen

Wir laden Sie herzlich am

11. Oktober 2012 um 19 Uhr

ins Weinhaus Garst in Hofheim; Kirchstraße 5, zu einem Informationsabend für unser neues Bauvorhaben in Hofheim ein.

sk.40sa12

Für alle Fragen stehen Andreas Blüm und der Bergsträßer Pflegedienst, Frau Selvanathan, zur Verfügung. Wir würden uns sehr über einen Besuch von Ihnen freuen.

Telefon 06241 / 8 10 43 · 0172 / 716 35 87 Bensheimer Str. 9, 68623 La.-Hofheim www.mara-bau.de mara-bau_gmbh@t-online.de

Foto: oh

BÜRSTADT – Eine spanische Präposition vor einem englischen Namen? Ja gibt es denn so was? Rein grammatikalisch gesehen natürlich nicht, aber Kunst lebt bekanntlich von Gegensätzen und indem man mit Normen bricht. Die temperamentvollen Los Paperboys mit ihrer Vorgruppe Dream Catcher haben am Donnerstag, 11. Oktober um 20 Uhr ihre Premiere im Bürgerhaus in Bürstadt. Es verspricht eine Reise auf dem endlosen TransamericaHighway von Mexico bis hoch an die kanadische Westküste zu werden. Seit bald 17 Jahren tourt die Band zusammen, immer entlang der Transamerica. Neben Gruppen wie Maná oder Los Lobos sind Los Paperboys ein weiterer Pfeiler, der die Kultur Mexikos mit dem amerikanischen Süden verbindet. Gesungen wird zweisprachig: Englisch und Spanisch. Live ist die Band eine Liga für sich: Sympathisch, virtuos, emotional und doch ohne Pathos. Mit

ihren CDs und Video Clips hat die Band auch einige Ausrufezeichen setzen können. Schon mehrfach war die Band für den kanadischen Grammy in verschiedenen

Kategorien nominiert und hat ihn auch gewonnen. Dazu zweimal den „West Coast Music Award“. Seit zehn Jahren haben Los Paperboys eine unermüdlich Präsenz in Eu-

Zum ersten Mal in Bürstadt: die Los Paperboys legen am 11. Oktober im Bürgerhaus los. Foto: oh

ropa aufgebaut und auch hier Erfolge gefeiert. Ihr aktuelles Album „Callithump“, ist ein altenglischer Begriff für Umzug mit Musik, Jubel, Trubel und Heiterkeit. Karten für das Gastspiel der beiden Bands gibt es im Vorverkauf für 14 Euro u.a. beim Nibelungen Kurier und Lotto-Neef in Worms und im Schreibwarengeschäft Blodt in Bobstadt. Vorbestellung können auch direkt im Büro des Kulturbeirats unter der Rufnummer 06206/701233 oder per Email an frank.herbert@buerstadt.de vorgenommen werden. Kartenverlosung Der TIP verlost 3x2 Eintrittskarten. Bitte senden Sie bis zum 9. Oktober eine Postkarte mit dem Kennwort „Los Paperboys” an den TIP Verlag, Schützenstraße 50, in 68623 Lampertheim.Bitte unbedingt ihre Rufnummer angeben. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. zg


LOKALES

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

9

Sonderausstellung im Burg-Stein-Museum verlängert bis November

„Wirtschaftswunderjahre“ – eine spannende Zeit wird lebendig es damals zuging. Faszinierend ist das Anschauungsmaterial aus dem echten Leben, das im Ausstellungsraum des Museums zu einer ausgedehnten Reise in die jüngere Vergangenheit animiert.  Die „Wirtschaftswunderjahre“ der alten Bundesrepublik befeuerten damals in den1950er Jahren die Stimmung in der Bevölkerung, als Sonderausstellung „Wirtschaftswunderjahre“ zur Nordheimer Kirchweih waren sie schon am ersten Tag der Renner.  Nur zur Nordemer Kerb gab es die Ausstellung historischer Fahrzeuge im Pfarrhof. Die beiden VWKäfer von Jürgen Brixner mit 24,5

Frieß

in den ersten Stock des Alten Rathauses. Das sind Besucherzahlen in Rekordhöhe, die den Verein für Heimatgeschichte veranlassten die Sonderausstellung bis Anfang November zu verlängern. Da würden auch die alten Römer und Ritter staunen, die sonst im Burg-SteinMuseum häufig im Mittelpunkt stehen. Die Damenwelt der 50er Jahre war von weit schwingenden und ganz engen Röcken begeistert, andererseits ließ die Technik im Haushalt noch zu wünschen übrig. Die Milch holte man noch in Kannen und im Büro klapperten die Tasten der mechanischen Schreibmaschine ganz ohne automatische Korrektur und Rechtschreibprüfung.  Das Fernsehen hatte gerade seinen Siegeszug in die deutschen Wohnzimmer begonnen, obwohl die klobig wirkende Errungenschaft nur ein Programm empfing und ohne Fernbedienung auskommen musste. Eine spannende Zeit, die im Burg-Stein-Museum lebendig wird, interessant zusammengestellt für die Lebensbereiche Freizeit, Familie mit Küche und Wohnzimmer, Technik und Hobbys. Greifbar nahe machen auch Werbeplakate und Bedienungsanleitungen das damalige Lebensgefühl. Speicher und Keller der Vereinsmitglieder sind die Orte, an denen sich die Erinnerung in vielfältiger Form materiell erhalten hat und nun im Burg-Stein-Museum entdeckt werden will. Immer sonnf Beim Kau jeder Küche! tags von 10 bis 12 Uhr oder nach Ganz echt sind die kleinen Sessel aus den Fünfzigerjahren, auf denen Kurt Dinges (vorne) und Rüdiger Ried Vereinbarung mit Günter Mössinund dekorativ, vom Verein für Heimatgeschichte zur Probe Platz genommen hatten, mit Blick aufPraktisch den modernen Flach- ger, Telefon 0645/5563. Der Eintritt Küchenwaage bildfernseher an der Wand mit Informationen zu den Wirtschaftswunderjahren. Foto:Edelstahl Hannelore Nowacki ist frei.  Hannelore Nowacki

aus umweltschonendem, integriertem und kontrolliertem Anbau

am Samstag Außerdem bieten wir an: & Sonntag Apfelsaft, Kartoffeln, Birnen

Sie finden uns an der Landstraße zwischen Worms-Heppenheim und Pfeddersheim. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 9–17 Uhr

HOTEL

Wein- und Gästehaus

FALKENHOF Wir ns nu freuef Sie! au

, Seenccuond

Figur

T: 06242 - 2427

67550 Worms - Abenheim

t,

, Sek

Wein

wein-FALKENHOF.de Wonnegaustr. 89 + 102

e...

Träum

Rezeption + Weinverkauf im Hof Wonnegaustr. 102

Buch zur Hand nehmen oder CD hören im Schwalbennest der Lebenshilfe am 3. und 4. November / Sachspenden erbeten

Flohmarkt des Zeitvertreibs LAMPERTHEIM – Nach der Zum Verkauf kommen Bücher, überwältigenden Resonanz der CDs, Gameboy- und Computervergangenen beiden Jahre fühlen spiele, Videos und DVDs sowie Gesich die Ausrichter, der Elternbei- sellschaftsspiele aller Art. rat, das Team und der Verein LeDer Elternbeirat des Kindergarbenshilfe ermutigt, den Basar der tens bittet die Bevölkerung sehr besonderen Art fortzusetzen. herzlich um Buchspenden. Auch Gerade der Herbst und die Win- würden wir uns über CDs, Gametertage sind dazu angetan, mal wie- boy- und Computerspiele und sonsder ein Buch zur Hand zu nehmen tige Spiele freuen. Wer Platz in seioder eine CD zu hören. Deshalb nen Bücherregalen, Musikschränfindet im Kindergarten Schwalben- ken und Spielzeugkisten schaffen nest der Lebenshilfe Lampertheim, will, wird gebeten, entweder seine in Lemongelb, SaarstraßeWinkelküche 54, der Flohmarkt des Sachspende im Kindergarten Auswahlabzuca. 365 x 245cm. Inklusive verschiedene unZeitvertreibs am Samstag dem 3. geben oder sich fernmündlich hochwertiger Elektrogeräte und Fronten NovemberEdelstahl-Einbauspüle. und Sonntag dem 4. Noter der Rufnummer 06206-944530 Geschirrund Farben spüler auf Wunsch erhältlich. vember statt, zu dem schon heu- zu melden, damit diese eventuell te ganz herzlich eingeladen wird. abgeholt werden können. zg

PRÄMIE 1

und Küchenuhr in einem.

Markenqualität 2198.-

Best-Preis-Garantie IE 2 Im Wert von

49.- Euro

PRÄM

Auf Wunsch auf Ihre Raummaße

lr40sa12

„Trimmy“ ist zurück

Worms-Heppenheim, Kirchhofplatz 5 Telefon (0 62 41) 3 39 88

Letzte Apfelpflücke!

PS liefen 1950 und 1953 vom Band auf die Straße, mit Brezelfenster, dann als „Ovali“ ohne Rückfensterteilung. Die Traktoren von Robert Glaser präsentierten sich glänzend und noch im Zustand ohne Restaurierung. Der Dreizylinder von Regina Blaß kann noch alles, besonders gut eignet sich der alte Traktor zum Holen von Schildkrötenfutter. Die Motorklappe hatte der dreizehnjährige Mark Morew im Griff. 250 Besucher ließen sich am Sonntag von den historischen Kostbarkeiten im BurgStein-Museum beeindrucken, am frühen Montagnachmittag kamen immerhin fünfzig Schaulustige

Hüttenfelds Sportschützen beteiligen sich an der bundesweiten Aktion am 7. Oktober

lr40mi12

NORDHEIM - Wie lebten die Menschen vor 60 Jahren? Was machten sie in der Freizeit? Platten und Radio hören, fotografieren, Fußball spielen und vieles mehr, wie man jetzt in Nordheim sehen kann. Die Auf bauzeit nach den Zerstörungen des zweiten Weltkriegs brachte den wirtschaftlichen Aufschwung und mehr Lebensqualität. Günter Mössinger, Vorsitzender des Vereins für Heimatgeschichte, greift bei seinen lebendigen Schilderungen auch mal in die Schatzkiste eigener Erinnerungen. Als Ansprechpartner vor Ort wissen die Vereinsmitglieder aus vielen weiteren Quellen, wie

Obstquelle

PLANBAR

Beim Kauf einer ab 3000.Küche durch Groß-Einkauf! Jährlich über 20.000 zufriedene Kunden! Auswahl. Planung. Markenküche.

®

PLA HÜTTENFELD - Mit viel Elan, gestrecktem Daumen und ver- Edelstahl 3 in 1 Multi-Funktions-Ofen, ehrgeizigen Zielen und einem ein- schmitztem Lächeln zeigt er, dass Dampfgaren, Backen und Grillen. Auswahl zigartigen Sympathieträger zeigt der Schießsport auchverschiedene in Zukunft Auswahl Auswahl. Planung. Markenküche. verschiedene Auswahl. Planung. Markenküche. sich der Deutsche Schützenbund in eine Menge zu bietenFronten hat. und Fronten Farben und diesem Jahr: Das bekannte SportDazu öffnet die SportschützenFarben · Edelstahl-Dunsthaube maskottchen „Trimmy“ erlebt bei abteilung der SGH am Sonntag, Im Wert von · Glaskeramik-Kochfeld • Edelstahl-Einbauherd den Sportschützen ein Revival und 7. Oktober, ihren Schießstand von Inklusive · Kühlschrank wirbt für das „Wochenende der 13 Uhr bis 16 Uhr. hochwertiger · Einbauspüle Elektro Schützenvereine“ am 7. Oktober. Eingeladen sind Alle, die in den · Edel Geräte · Glas Am „Wochenende der Schüt- Schießsport hinein schnuppern Inkl. Lieferung Ausstattung Alles im Preis enthalten! PLANBAR · Hoch zenvereine“ am morgigen Sonn- möchten. Das Angebot ist kostenInklusive · Kühl hochwertiger · Einb Top moderne Küche tag werden die Sportschützenab- los und unverbindlich. Jeder Teilin bordeaux/weiß Hochglanz, Inkl. Lieferung Geräte Alles im Ausstattung teilung der SG Hüttenfeld und vie- nehmer erhält als Belohnung für Weinkühlca. 300 cm + 120 cm. Auf Wunsch auf le andere Schützenvereine unter die erfolgreiche Teilnahme eine schrank, PLANBAR hre Raummaße Inklusive hochwertiger dem Dach des Deutschen Schüt- „Trimmy“ – Medaille. ehr 2-Zonen Elektrogeräte und EdelstahlEinbauspüle. Geschirrspüler zenbundes ihre Türen für alle Ineinzeln reguauf Wunsch erhältlich. teressierten öffnen und neugielierbar, für rig machen auf die verschiedenen je 21 Flaschen Schießsportdisziplinen. Weiß- und Auf Wunsch auf Ihre Raummaße PLANBAR Die Sportschützenabteilung der Rotwein. SGH und die vielen Schützenverin großer Auswahl Im Wert von eine in ganz Deutschland sind eine wichtige Größe vor Ort. Designküche in Magnolia matt, ca. 300 + 191 cm. Sportliche Aktivitäten und geInklusive hochwertiger Elektrogeräte und Edelstahl-Einbauspüle. Geschirrspüler auf Wunsch erhältlich. sellschaftlicher Einsatz gehen Highlight Hand in Hand. Das wollen die HütFronten Fronten Lieferpreis grifftenfgelder Schützen in diesem Jahr Farben Inselhaube · Lieferpreis Lieferpreis los Küchenzeile AUF WUNSCH E RWEITERBAR AUF WUNSCH ERWEITERBAR · Glaskeramik-Kochfeld nicht nur im Rahmen eigenen VerAusführung Front Walnuss AUF WUNSCH E RWEITERBAR · Edelstahl-Dunsthaube Edelstahl-Dunsthaube · ✃ Kauf S I AUF WUNSCH E RWEITERBAR Beim einer Küche T Cognac Nachbildung, · Hochbau-Backofen GRA ® · Glaskeramik-Kochfeld anstaltungen wie dem Ostereier· Glaskeramik-Kochfeld ca. 440 cm breit. Küche mitmit Durc hblick Küche mit Durchblick ERSie Inklusive · Kühlschrank L Küche Durc hblick Ü Inklusive CONSTRUCTA ab 6000.erhalten P Edelstahl-Einbauherd Küche mit Durc hblick S · Hochbau-Backofen hochwertiger R · Einbauspüle oder Nikolausschießen, sondern R · I Elektrogeräte und EdelstahlH Geräumige Küche ininWeiß Geräumige Winkelküche Weiß HOCHWERTIGE Geräumige Winkelküche in Weiß HOCHWERTIGE HOCHWERTIGE ESC alle 3erPrämien Inklusive · Kühlschrank G Inklusive · KühlschrankEinbauspüle. Relingsystem Auswahl e Geräumige Winkelküche incm Weiß HOCHWERTIGE Geräte-Ausstattung inklusive Geräte-Ausstattung inklusive h von uns c Geräte-Ausstattung inklusive Geräte matt / violettblau, ca. 305 x 245 cm ü matt / violettblau, ca. 305 x 245 auch durch die Teilnahme an dieK matt / violettblau, ca.ca. 305305 x 245 cm cm Lieferung Geräte-Ausstattung Ausstattung inklusive Geschirrspüler auf hochwertiger · Einbauspüle Inkl. Liefer hochwertiger matt / violettblau, x 245 Alles im Preis enthalten! in Inklusive hochwertiger Inkl. verschiedene Edelstahl-Dunsthaube Moderne Inklusive hochwertiger e Küchen. Edelstahl-Dunsthaube + 160 cm. Inklusive hochwertiger Edelstahl-Dunsthaube + 160 cm. Inklusive hochwertiger · Einbauspüleund Elektro Wunsch erhältlich. Inklusive hochwertiger Elektro Edelstahl-Dunsthaube +160 160cm. cm.Inklusive Inklusive hochwertiger + hochwertiger Glaskeramik-Kochfeld bei Kauf Elektrogeräte, Edelstahl-Einbauspüle 2 Geräte-Ausstattung ser bundesweiten Aktion zeigen. Fronten Glaskeramik-Kochfeld 1  0 Elektrogeräte, Edelstahl-Einbauspüle Geräte-Ausstattung Glaskeramik-Kochfeld 2 Glaskeramik-Kochfeld r Elektrogeräte, Edelstahl-Einbauspüle Geräte-Ausstattung e Hochbau-Backofen Weitere Geräte und Geräte und Durchreiche. Reling und GeschirrFarben Elektrogeräte, Edelstahl-Einbauspüle Hochbau-Backofen ktob und Durchreiche. Reling und GeschirrHochbau-Backofen und Durchreiche. Reling und Geschirr-  Hochbau-Backofen Montage gegen Aufpreis. Kühlschrank & Farben Fronten Farben Farben Ausstattung Das Sportmaskottchen Damit Lieferung dies gelingt, ist „TrimAllesbeliebte im Preis enthalten! Ausstattung Montage gegen Aufpreis. Alles imReling Preis enthalten! Inkl. spüler auf Wunsch erhältlich. Lieferung bis 20. O & Fronten Kühlschrank Ohne Armatur,Reling & Fronten und Durchreiche. Reling und Geschirr-Inkl. spüler auf Wunsch erhältlich. Kühlschrank Ohne Deko, Deko, Armatur, spüler auf Wunsch erhältlich. Kühlschrank Einbauspüle wählbar und und Geschirrspüler. Geschirrspüler. Einbauspüle my“, das Maskottchen der Trimm- „Trimmy“ ist wieder zurück. Einbauspüle spüler auf Wunsch erhältlich. Einbauspüle Alle Küchen ohne Armatur, Beleuchtung und Dekoration. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. www.hueper.de Foto: oh Dich-Bewegung, wieder dabei. Mit

super Jubiläums-Prämien!

599.- Euro

Auf Wunsch auf Ihre Raummaße

®

®

2598.-

ODER

Auf Wunsch auf Ihre Raummaße

Montage gegen Aufpreis. Ohne Regale, Dekoration, Nischenrückwand, Armatur und Geschirrspüler.

Elektro

A Ih

Markenqualität

499.- Euro

PRÄMIE 3

998.-

3498. 2998.2998.- 1998 3498.-2998.und

Elektro

107002-502-A4P

GESCHENKT!

AUFSOFFENER vhs-Kurse im Oktober / Anmeldungen noch möglich 117051-304-A4P

Rund um Kübelpflanzen NNTAG Uhr

117051-A4P-Nobilia.indd 6-7

Gratis

aus verschiedenen

®

wählbar wählbar

117051-304-A4P 117051-304-A4P

117051-305-A4P

117051-305-A4P 117051-305-A4P

117051-A4P-Nobilia.indd 6-7

26.10.11 11:23

117051-A4P-Nobilia.indd 6-7

Kopf gewachsen ist? Thema dieses Kurses soll die artgerechte Überwinterung empfindlicher Kübelpf lanzen sein. Vom fachlichen Herbstrückschnitt, über die richtige Überwinterungstemperatur bis hin zur optimalen Düngung und zum Pflanzenschutz - all dies wird hier angesprochen. zg

Häppchen & ein Glas S

Weitere Weitere

Montage gegen Aufpreis. Ohne Deko, Armatur, Reling und Geschirrspüler.

107002-502-503-A4P.indd 8-9

LAMPERTHEIM - Der Kurs der Volkshochschule Lampertheim „Überwinterung von Kübelpflanzen“ findet am Mittwoch, 10. Oktober, von 18 bis 21 Uhr statt. Im Sommer auf der Terrasse oder dem Balkon - aber wohin im Winter? Was tun wenn die frostempfindliche Blütenpracht einem über den

Wählen Sie

Montage gegen Aufpreis. Ohne Dekoration, Armatur und Geschirrspüler.

26.10.11 1

Inhaber C. G. Gradinger

WORMS

ekt

r in Ihrem Küchen-Kompetenz-Zentrum

26.10.11 11:23

®

Beratung von Küchen-Profis

Aufmaß bei Ihnen Zuhause

Westseite Bahnhof • Von-Steuben-Straße 7 06241-2058181 • www.kueche-aktiv-worms.de

Planung von Küchen-Profis

5 Jahre Garantie

FinanzierungsService


10

VEREINSKALENDER • KLEINANZEIGEN

LAMPERTHEIM

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

BIBLIS

BÜRSTADT

NORDHEIM

Katholische Pfarrgruppe GZV Phönix 03

AWO

Katholische Pfarrgruppe Evangelische Kirche

Sa., 6. Oktober, 17 Uhr Taufe von Pauline Maria Hintze St. Andreas; 18 Uhr Vorabendmesse St. Andreas; 18.30 Uhr Jugendgottesdienst mit den Firmbewerbern Mariä Verkündigung So., 7. Oktober, 9 Uhr Hochamt mit Segnung der Erntegaben; anschl. Anmeldung der Erstkommunionkinder St. Andreas; 10 Uhr Hochamt unter Mitwirkung des Minigottesdienstkreis Mariä Verkündigung; 10.30 Uhr Familiengottesdienst Herz-Jesu; 17 Uhr Eucharistiefeier St. Marienkrankenhaus; 17 Uhr Rosenkranzandacht Mariä Verkündigung Mo., 8. Oktober, 9 Uhr Hl. Messe St. Andreas Di., 9. Oktober, 9 Uhr Gemeinschaftsmesse Frauen St. Andreas; 18 Uhr Eucharistiefeier Mariä Verkündigung Mi., 10. Oktober, 9 Uhr Eucharistiefeier Mariä Verkündigung; 15.30 Uhr Schülergottesdienst St. Andreas

Am So., 7. Oktober findet unser „Tag der offenen Tür“ von 10 bis 16 Uhr in der Kleiderstube, Blücherstr. 26 statt. An Do., 11. Oktober ab 14.30 Uhr Oktoberfest in der Zehntscheune statt.

Sa., 6. Oktober, 18 Uhr Vorabendmesse St. Peter So., 7. Oktober, 9 Uhr Hl. Messe St. Michael; 10.30 Uhr Familiengottesdienst St. Peter; 18 Uhr Hl. Messe St. Michael Mo., 8. Oktober, 18 Uhr Hl. Messe St. Michael Di., 9. Oktober, 9 Uhr Hl. Messe St. Peter Mi., 10. Oktober, 9 Uhr Hl. Messe St. Michael; 14 Uhr Hl. Messe für die Senioren St- Peter; 18 Uhr Rosenkranzbetrachtung St. Michael

Senioren „Alte Schule“ Mo., 8. Oktober, Spielegruppe von 14.30 bis 16.30 Uhr Di., 9. Oktober, Cafeteria geöffnet von 14.30 bis 16.30 Uhr (Referat: Hospizverein)

Reit- und Fahrverein Am Sonntag, 7. Oktober, findet ab 9.30 Uhr das Voltigierturnier statt. Helferlisten hängen aus, um zahlreiches Eintragen wird gebeten. Salat- und Kuchenspenden am Turniertag sind herzlich willkommen.

Wir laden alle Freunde und Gönner unseres Vereins zum Oktoberfest und zur Einweihung der Grillhütte am Samstag, 6. Oktober, ab 18 Uhr recht herzlich ein. Haxen, Steak, Wurst vom Grill und Bier vom Faß mit Livemusik von „Still Alive“ werden für einen tollen Abend sorgen.

Evang. Lukasgemeinde So., 7. Oktober, 10 Uhr Erntedankfest der Lukasgemeinde und der Landfrauen mit Familien-gottesdienst „Kommt mit Gaben und Lobgesang“ in der Domkirche anschließend Essen, Kaffee und Kuchen in der Notkirche, Römerstraße 94 mit Verkauf von herbstlichen Gestecken und Kränzen durch die Landfrauen und Verkauf von selbstgebackenen Broten der Konfirmanden, Erlös für Brot für die Welt, Kinderbetreuung, Schafe und Miniponys, Ponyreiten und Kutschfahrten Mo., 8. Oktober, 14.30 Uhr Club des Goldenen Alters Di., 9. Oktober, 19.30 Uhr Kirchenvorstandssitzung

Martin-Luther-Gemeinde So., 7. Oktober, 10 Uhr Gottesdienst zum Erntedankfest mit der Kita Falterweg, im Anschluss gemeinsames Mittagessen im Lutherhaus, auf dem Vorplatz erwartet die Besucher der Herbstmarkt Di., 9. Oktober, 16 Uhr Demenzgottesdienst in Altenheim Mariä Verkündigung Mi., 10. Oktober, 14.30 Uhr Seniorennachmittag „Erntedank“,

Heimat-Museumsverein Das Heimatmuseum, Römerstraße 21, hat am Sonntag, 7. Oktober von 10 bis 12.30 Uhr geöffnet.

HOFHEIM Evangelische Kirche Sa., 6. Oktober, 9 bis 12 Uhr Abgabe der Erntegaben in der Friedenskirche So., 7. Oktober, 9.30 Uhr Gottesdienst zum Erntedankfest mit alkoholfreiem Abendmahl unter Mitwirkung des Kindergottesdienst; anschl. Mittagessen im Gemeindehaus Mi., 10. Oktober, 19 Uhr Abendandacht Gruppen und Chöre wie gewohnt.

St.-Michael-Siedlung e.V. Der „St.-Michael-Siedlung e.V.“ veranstaltet am 13. Oktober einen in der Zeit von 10 bis 13.30 Uhr am Vereinsraum, St.-Michael-Siedlung, Hof heim, einen Straßenflohmarkt.

BOBSTADT Evangelische Kirche So., 7. Oktober, 9 Uhr Gottesdienst

Evangelische Kirche So., 7. Oktober, 10 Uhr Gottesdienst, anschließend Eintopfessen mit der Gemeinde Sa., 13. Oktober, 9.30 bis 12 Uhr Kinderkirchenmorgen Gruppen und Chöre wie gewohnt.

Freiwillige Feuerwehr Musikzug: Wir treffen uns am Sonntag, 7. Oktober, um 12.15 Uhr im Poloshirt und roter Jacke am Feuerwehrgerätehaus Bürstadt für den Einhäuser Kerweumzug. Am Montag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr, Gesamtübung. Treffen Ehrenund Altersabteilung 10. Oktober.

GROSS-ROHRHEIM GV Liederkranz Mo., 8. Oktober, 19 Uhr gemeinsame Chorprobe Sa., 13. Oktober, Freundschaftssingen in Zwingenberg Mo., 15. Oktober, 19 Uhr Frauenchor, 20 Uhr Männerchor

IMMOBILIEN

So., 7. Oktober, 10 Uhr Gottesdienst zum Erntedankfest mit dem ök. Jugendchor TonSpur, Leitung Frau Ursula Litzinger und anschließendem Gemeindefrühstück Mi., 10. Oktober, 17 Uhr Minigottesdienst; 17.15 Uhr Sprechzeit von Pfr. Dr. Klaus Wetzel; 18.45 Ök. Jugendchor TonSpur

Obst- und Gartenbau Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Vereins am 7. Oktober ab 11 Uhr zu unserem Herbstfest in die Obstanlage „Gipfelhorst“ sehr herzlich ein. Für Speisen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt. Wie jedes Jahr gibt es Wellfleisch, Bratwurst und Kraut. Am Nachmittag können Sie bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen weitere schöne Stunden bei uns erleben. Wir präsentieren eine kleine Herbstaustellung sowie Traktoren die so manchen an frühere Zeiten erinnert. Wir bitten die Mitglieder, ihre Gartenerzeugnisse am Samstag, 6. Oktober, ab 10 Uhr zum Ausstellen in die Obstanlage zu bringen.  

Nordheimer Landfrauen Am 9. Oktober findet ab 19.30 Uhr im Foyer der Halle ein Vortrag über Ballaststoffe statt. Hierfür konnte Frau Dörte Bitsch aus Scheuerberg gewonnen werden.

Nordheimer Senioren Am 9. Oktober fahren die Nordheimer Senioren nach Großkarlbach in die Pfalz. Einkehr im Winzergarten, danach Abschluss im Café Brunett in Bockenheim. Abfahrt Biblis kath. Kirche um 10 Uhr, Wattenheim 10.10 Uhr, Nordheim 10.15 Uhr und Hofheim 10.25 Uhr. Anfragen an Valentin Kling telefonisch unter 06245/996565.

Evangelische Kirche Nordheim/Wattenheim So., 7. Oktober, 14 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl in der Simultankirche unter Mitwirkung des Flötenkreises, Leitung Sabine Weingärtner, anschließend Herbstkaffee in der Kultur-und Sporthalle Mi., 10. Oktober, 16.30 Uhr Sprechzeit Pfr. Dr. Klaus Wetzel; Handarbeitsgruppe erst wieder am 7. November Gruppen und Chöre wie gewohnt.

GV Frohsinn Biblis

GV Volkschor Nordheim

So., 7. Oktober, Freundschaftssingen, 13.15 Uhr Einsingen in der Bobstädter Schule (neben der Turnhalle). Bitte Fahrgemeinschaften untereinander absprechen; 14.15 Uhr Zum 110-jährigen Jubiläum des MGV 1902 Bürstadt wird der Gemischte Chor des GV Frohsinn in der Sporthalle Bobstadt musikalisch gratulieren.

Mo., 8. Oktober, 20 Uhr Theatergruppe. Proben im Alten Rathaus. Theatergruppe „Nordheimer Kuckucks“: Bei der Kerb wurden bereits Karten für die Aufführungen des Lustspiels „Opa Max klärt den Fall“. Termine sind der 3. und 10. November. Die Laienschauspieler werden mit ihrem Spiel für zahlreiche Lacher sorgen.

VERSCHIEDENES VERMIETUNGEN

La.-Neuschloß: 1 Zi., DG-Whg, Balkon, im 2 FH, Bj. 94, Wfl. ca. 52 m². KM 300,- ¤ + NK + 3 MM KT, ab 01.12.12 od. früher an NR zu vermieten. Tel. 06206-13674 Bi.-Zentrum: 3 ZKB, ca. 130 m² Erstbezug, im 2 FH, ab sofort zu vermieten. Tel. 0178-4982453 1-Zi.-Apartm. (möbl.) u. möbl. Zi. zvm. für Mont. + Wochenendheimfahrer in Biblis. Tel. 0170-3477641 Nachmieter f. schöne Komfort-DG Wohnung in Bi-Nordheim ab 1.1.13 gesucht. Ndrg. Energieh. 2 ZKBB, ca. 55 m², Laminat, Kfz-Stpl, Kellerraum. Keine Tiere. Übernahme Küche 10 Monate alt. KM 350,42 € + NK + KT. Tel 0151-50917332 Bobstadt: 2 ZKB, 60 m², Keller, ab 01.01.13 frei, KM 400,- ¤ + NK 100,- ¤. Tel. 0162-5372076 BÜ: Einfamilienhaus, 6 ZKB (z.T. Dachschräge), Wfl. ca. 100 m2, Terrasse, Garage mit Stellpl., gr. gepfl. Grdst., an Gartenliebhaber zvm. KM 800,- ¤, + NK + KT. Tel.: 062068750 (ab 18 Uhr)

1 ZKBB, Wohndiele, 1. OG, ca. 68 m² in Bobst. KM 325,- ¤ + NK , KT 2 MM. Tel. 06245-7796 ab 18 Uhr LA: 3 ZKBB im 3-FH, Keller, Garage, KM 500,- ¤ + NK + 2 MM KT, ab 1.12.12 z. verm. Tel. 06206-12667 BÜ-Bobstadt ab sofort: 2 ZKBB, ca. 75 m², Garage, Abstellplatz, Keller, Wäschekeller, evtl. Küchenübernahme, keine Haustiere. KM 430,- ¤, NK ca. 150,- ¤ + 2 MM KT. Tel. 06245-29148 Bü.-Bobstadt: 2 ZKBB-Whg., 60 m² im EG in ruhiger Wohnlage von privat zu vermieten. 350,- ¤ + NK + KT. Tel. 0157-74463266 Biblis: Schöne 3 ZKB, 67 m², Südbalkon, Holzdecken, Laminat, Keller, Fahrradraum, Trockenraum, Dachbodenraum, Garage, KM 430,- ¤ + 40,- ¤ Garage, + NK + KT. Tel. 06245-6504 od. 0163-1428293 La.-Hofheim: 3 ZKB, Balk., 1. OG, renov., 100 m², beziehbar 1.12.12, Keller, Stpl. + Garage. KM 550,- ¤ + NK 170,- ¤ + KT, NR, keine Tiere. Tel. 06241-81825

VERMIETUNGEN

VERMIETUNGEN

BI: 4 ZKB, Loggia, G-WC, 135 m², EG i. 2-FH, vollwärmegedämmt GH, Laminat- u. Marmorb., 2 Kellerr., Gartenntz. 696,- ¤, Garage 36,- ¤ + NK + 2 MM KT, kein Hund/Katze, ab 1.12. T. 06245-7147 o. 0170-4475657 LA: Nähe Dom, 3 ZKBB, 107 m², ab sofort zvm. KM 560,- ¤ + NK + KT. Tel. 0172-9579727 Hüttenfeld: Arbeiterunterkunft für 4 Personen zu vermieten. priv. Tel. 0175-3517175 Hüttenfeld: Büro/Wohnung mit Balkon, 3 ZKB, 113 m². 585,- ¤, priv. zvm. 0175-3517175 Bü.-Bobstadt: Eingezäunter Lagerplatz 1500 m² zu vermieten. Tel. 0171-9728820 Bü: 2 ZKB, DG, Keller, ca. 50m², frei ab 01.01.13. KM 300,- ¤, + NK + KT, zvm. Tel.: 0175-4636826 Biblis: schicke großzügige Whg, 3 ZKB, Blk., 86 m², ab 01.12.12 zvm., KM 460,- ¤, + NK + 2 MM KT, + 35,- € Garage, + 40,- € f. gr. Hobbyraum u. sep. Keller, Tel.: 0151-44232831

PRIVATE KLEINANZEIGEN

BI: 3 ZKB, ca. 85 m², Abstellraum, Laminat- u. Fliesen, KM 470,- ¤, + NK + KT, Tel.: 06258-2032 LA-Roseng.: Helles 2 Zi App., vollmöbl., mit BLK, TG, Keller, Gem.waschm.raum ab 01.11.12 an Mont. oder Stud. zvm KM 460,- ¤ + NK 130,- ¤ + KT. Tel. 0157-84999026 LA-Hofheim, ab 1.1.13, schöne 4 Zi, EB-K, B, W, Balk., angenehmes Umfeld, Nichtraucher, max. 2 Pers., 1. OG, Miete 675,- € mtl. + 150,- € NK + 15,- € Stellpl., 2 MM Kaution, Tel.: 0172-6346965

VERKAUF BÜ.-Neubaugebiet: 2 FH zu verkaufen, Büroräume im Keller, Fußbodenhzg., Kaminofen, Solaranlage, jede Etage ca. 133 m². Tel. 0151-63538093

GESUCHE Kleine Familie (2+1) sucht DH/ Haus mit Garten in Lamperth. Stadtgeb. Tel. 06206-5609180

Bei Chiffre-Anzeigen (Aufschlag 3,- €) hier ankreuzen:

Für 5,- bzw. 10 Euro (Barzahler/Abbuchungstarif) veröffentlichen wir Ihre Anzeige im TIP über 26.800 mal (!) in unserem kompletten Verbreitungsgebiet. Wenn Sie ohne Namen oder Telefonnummer inserieren wollen, also Ihre Anzeige vertraulich bleiben soll, dann platzieren wir Ihren Text mit einer Chiffre-Nr. Unter dieser Nummer sammeln wir dann alle Zuschriften an Sie. Anzeigenschluß ist jeweils montags und donnerstags, 17 Uhr. Den Coupon schicken Sie bitte per Post oder Fax an den Verlag: Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim, Fax: 06206 - 94 50 10. Auch auf unserer Internet-Seite (www.tip-verlag.de) gibt es die Möglichkeit, Anzeigen online aufzugeben.

❏ Ich hole die Zuschriften

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben oder ein Satzzeichen.

❏ Betrag liegt in bar bei

⎫ Jedrei ⎬ Zeilen ⎭ 5,-€* ⎫ bis sechs ⎬ Zeilen 10,-* ⎭ usw. Bitte buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab:

Name, Vorname:

Konto-Nr.:

Straße, Nr.:

Bankleitzahl:

PLZ, Ort:

bei:

Unterschrift:

persönlich ab

❏ Ich bitte um Zusendung per Post

PINNWAND

STELLEN

Schöne 2 Jahre alte Küche zu verkaufen. L 3.79 m B 2.62 m, T 63 cm; inkl. Apothekerschrank, Elektrogeräte, airbag-Schubladen. Anschauen lohnt sich :) Bei Fragen gern anrufen: 0176-71000965 Blaues Jungenfahrrad von K2, Mountainbike, 18 Zoll, NP 105,- ¤ von Bikemax für 20,- ¤; Kiefernhochbett mit Leiter (L 2,08 x H 1,10 x B 0,98 m) ohne Lattenrost für 15,- ¤ zvk. Tel. 06206-54651 4 Winterräder für Smart, Typ 451, 300 km gelaufen mit Radkappen für 360,- ¤. Tel. 06206-12588 La Herkules E-Bike (Herren) 52 RH, neuw., Bosch-Antr., 9-Gang, NP 2.200,VHB 1.650,- ¤. Tel. 06206-12588 Winterreifen (Kumho) für SMART FOR TWO auf Stahlfelge, 1 Winter gefahren. Vorne: 155/60/R15-74T; Hinten 175/55/R15-77T; Felgen 3 Loch V: ET 22, H: 23,5; Preis 280,- ¤. Tel. 0172-2803200 14 junge Warzenenten aus Biohaltung günstig zvk. Erpel und Enten, s/w und weiss gemischt. Tel. 0157-84999026 Verkaufe Damen XXL-Hosen und Oberteile ab Größe 52. Wenig getragen. Tel. 06206-8267

LA. + Umgeb.: Suche Stelle im Haushalt, putzen, bügeln, usw. Tel. 0174-4808802 Bürstadt: Suche Stelle im Haushalt, putzen, bügeln usw. Tel. 06206-707027 Suche Putz- oder Bügelstelle in Hofheim und Umgebung Tel.: 015145106206

Kleinanzeigen Große Auflage · Kleiner Preis

VERMISST Welpenrüde (Mischling), braune Farbe, ca. 12 W. alt, in Wattenheim entlaufen. Tel. 06245-995930

AUTO Opel Corsa, BJ 2000, 107 tsd. KM, Gebrauchsspuren, zu verkaufen 1.000,- €. Tel. 06206-710889 Kaufe jeden PKW, Bus, Geländewagen, Wohnmobil, LKW, gute od. schlechter Zustand auch, zahle bis 100,- ¤ für Schrottautos, Sa. + So., jederzeit erreichbar, bitte alles anbieten. T. 06258-8209095 od. 0177-5524343

Gesucht und Gefunden im

www.tip-verlag.de

Die Anzeige soll erscheinen:

❏ Mittwoch + Samstag ❏ Mittwoch

Samstag

PROFESSIONELLE KONTAKTANZEIGEN

*Anzeigenpreis pro Ausgabe

Ihre Anzeige kö

nnen Si

rund um die Uhre

auch im Internet

aufgeben:

w w w.t ip -v er

la g .d e

Deine Träume werden wahr

Nachtfalke Worms Telefon (0 62 41) 2 50 77

lr37mi12

VERMIETUNGEN


LOKALES

Rosi lässt sich Zeit und nutzt das gesamte Feld zum Spaziergang

UNGARN -

Viel Muh, viel Galopp, aber kein Kuhschiss BÜRSTADT - „Das hatten wir bisher noch nie, dass die Kuh sich auf dem gesamten Feld bewegt hat”, meinte Moderator und Stadionsprecher Reiner Jakob. Der VfR hatte in traditioneller Art und Weise am Kerwemontag zum bereits neunten Kuhschiss auf das Vereinsgelände geladen. Ab zehn Uhr standen die Türen der Fußballer offen und boten zum Frühschoppen deftige Speisen an. Rippchen und Kraut und Weißwürste mit Brezel gab es auch um die Mittagszeit noch und der Verein freute sich über regen Zulauf.  Exakt in 1.500 Felder war das Spielfeld unterteilt, einige Losen waren bereits unter die Leute gebracht. „Der Losverkauf ist gut gelaufen, aber an das Vorjahr sind wir nicht herangekommen”, meinte VfR-Jugendleiter Norbert Kretzdorn, denn da fiel der Kerwemontag auf den Tag der Deutschen Einheit, deshalb herrschte letztes Jahr Hochkonjunktur beim VfR. Der in die-

sem Jahr zum ersten Mal angebotene Shuttle-Service mit dem neuen Jugendbus wurde rege genutzt und der Jugendleiter hatte so einige Fahrgäste vom Kerwe-Treiben in der Innenstadt zum VfR-Stadion zu kutschieren.  Um 15 Uhr hatte dann die Kuh Rosi von Landwirt Rudolph Schmidt aus Gernsheim ihren großen Auftritt. Jochen Glück vom Partyservice der Rosi vorbeigebracht und auf das Sportfeld führen sollte, hatte einige Mühe, die Hauptdarstellerin auf die Mitte des Platzes zu bringen.  Eine Stunde lang dauerte das Spektakel und da Rosi in dieser Zeit keinen Kuhf laden absetzte, galt die Standortregel: das Feld in dem sich Rosi zum Ende der 59. Minute positionierte, sicherte sich das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Der Gewinn würde in diesem Jahr allerdings wieder geteilt, denn Rosi stand in der Mitte von Losnummer 1032 und 1092.  Eva Wiegand

11

Gesundheits- und Wellnessparadies ALLES DRIN! Best-Preis-Garantie: Buchung direkt beim Veranstalter Bequeme Haustürabholung Wöchentlich Charter-Direktflüge mit der Deutschen Lufthansa vom Flughafen Frankfurt/M. zum Fly-Balaton (nur 12 km von Hévíz entfernt) jeden Samstag von 14.04. – 10.11.12 Sie sind uns wichtig: Deutschprachige Gästebetreuung direkt vor Ort Reiseerfahrung seit mehr als 15 Jahren TOP-ANGEBOTE INKL. FLUG UND HAUSTÜRTRANSFER

HUNGUEST HOTEL PANORÁMA*** - HÉVÍZ 8 Tag inkl. Flu e Inklusivleistungen: Hotelinfos: Haustürabholung (bis 80 km um den Flughafen Frankfurt/M.) Im Zentrum von Hévíz € 735g,ab Direktflug mit der Deutschen Lufthansa ab Frankfurt/M. • ca. 150m vom Hévízer Transfer zum Hotel und zurück Thermalsee • DZ mit Bad oder Übernachtungen mit Halbpension DU/WC, Balkon, TV, Telefon, FREE Wi-Fi, Begrüßungscocktail Minibar • angrenzende Kurabteilung • Suppenbuffet zum Mittag Kosmetikstudio • Infrarotsauna • Eintrittskarten für den Thermalsee Thermalhallenbad Bademantelservice DANUBIUS HEALTH SPA RESORT AQUA**** - HÉVÍZ 8 Tag Hotelinfos: Inklusivleistungen: inkl. Flu e Haustürabholung (bis 80 km um den Flughafen Frankfurt/M.) Nur wenige Gehminuten € 875g,ab Direktflug mit der Deutschen Lufthansa ab Frankfurt/M. vom Hévízer Thermalsee • DZ mit Bad oder DU/WC, franz. Transfer zum Hotel und zurück Balkon, Radio, Sat-TV, Minibar, KlimaanlaÜbernachtungen mit All-Inclusive-Verpflegung ge • Umfangreiche Bade- und SaunaBegrüßungscocktail Erfrischungsgetränke landschaft mit Thermalbad, Erlebnisbad, Freie Nutzung der Bade- und Saunalandschaft (Aufpreis) • Kurabteilung • Bademantelservice All-Inclusive Salzkammer Fitnessraum • Schönheitssalon

Information & Buchung

Mutsch Ungarn Reisen Mainstr. 72 • 68642 Bürstadt Tel. 06206-909-600 E-Mail: info@mutsch-ungarn-reisen.de

www.mutsch-reisen.de

Veranstalter: Mutsch Ungarn Reisen Kft. H-8380 Hévíz • Dózsa György Str. 37

Hinweis: Kur- und Wellnesspakete zusätzlich buchbar

SchonerLeben_192x145_Panorama-Aqua_160812.indd 1

Rosi muhte und galoppierte über das Spielfeld, der ersehnte Kuhschiss blieb aber aus. Foto: Eva Wiegand

Gelungene Saison-Abschlussfahrt der Bibliser Wanderfahrer

Rund um Biblis geradelt BIBLIS – Bewegung an der frischen Luft in angenehmer Gesellschaft und lockere Unterhaltung in geselliger Runde ist angesagt, wenn die Bibliser Wanderfahrer unterwegs sind. Radwandern bietet eine hervorragende Möglichkeit die nähere Heimat kennen zu lernen und mit aktivem Radfahren gleichzeitig etwas für seine Gesundheit zu tun. „Radfahren macht in geselliger Runde doppelt Spaß“ stellen die Bibliser Wanderfahrer bei ihren „Fahrten ins Blaue“ immer wieder fest. Dies gilt um so mehr, wenn die Tourenleiter wieder landschaftlich besonders reizvolle Wege und Landschaftsbereiche ausgesucht hatten, die viele von ihnen noch nicht aus der Nähe gesehen hatten. Die Weschnitzinsel zwischen Lorsch und Weinheim zählen da-

zu, aber auch etliche Weiher auf der rheinhessischen Seite. Bei der großen Saisonabschlussfahrt „Rund um Biblis“ wurde eifrig über die Gemarkungen von Bobstadt, Hof heim, Nordheim, Wattenheim und Biblis gestrampelt. Die erfolgreiche Saison wurde abschließend im Vereinslokal „Bibliser Stubb“ gefeiert. Manfred Seib und Reinhold Bauer, die beiden Fachwarte der Wanderfahrer und Tourenleiter Valentin Müller konnten den Wanderfahrern und Harald Lehmann, dem Vorsitzenden des RV Biblis voller Zufriedenheit das Jahresergebnis präsentieren: Von Anfang Mai bis Ende September waren die Bibliser „Mittwochsfahrer“ zu Wanderfahrten im Ried, an der Bergstraße und in Rheinhessen zu den sommerlichen Fahrten ins Blaue unterwegs. zg

Brennholz Schweikert

Den Teufel musikalisch besiegt

Buchenbrennholz

LAMPERTHEIM – Es ist nun zweihundert Jahre her, dass die Sprachwissenschaftler und Märchensammler Wilhelm und Jacob Grimm den ersten Band ihrer „Kinder- und Hausmärchen“ veröffentlichten. Zu diesem Jubiläum finden in Zusammenarbeit mit „cultur communal“ und weiteren Kooperationspartnern zahlreiche Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte unter dem Titel „Es war einmal … 200 Jahre Grimms Märchen“ statt. So entstand auch das szenische Märchenkonzert „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, zu dem die Musikschule am Sonntagnachmittag herzlich in die Zehntscheune einlud. Die Lehrerinnen der Musikschule Christine Francois, Elena Haag, Svetlana Karikh und Gudrun Kaufmann haben das Märchen zu einem szenischen Märchenkonzert bearbeitet, bei dem getreu dem Leitspruch von Carl Orff (1895 – 1982), der einst sagte: „Elementare Musik ist nie nur Musik allein, sie ist mit Bewegung, Tanz und Sprache verbunden. Sie ist Musik, in der man als Mitspieler einbezogen wird“, sogar das junge Publikum mit einbezogen wird. Als Hauptdarsteller und Erzähler konnte man den professionellen Schauspieler Florian Kaiser gewinnen. Mit seinem Charme gewann er am Sonntag schnell die Aufmerksamkeit der Gäste, als er das Märchen zu erzählen begann. Begleitet wurde er dabei von den fünf Musikerinnen, auf Marimbaphon, Vibraphon, Rasseln, Klanghölzern, Tambourin und vielen anderen Schlaginstrumenten, sowie Akkordeon und Hackbrett.

Dabei griffen sie auf passende Stücke etwa von Carl Orff oder Ludovico Einaudi auf, komponier-

Um den Teufel zu besiegen bedient sich der Glücksjunge nicht seiner Kraft im Kampf. Er schafft es vielmehr durch eine kleine List, dem Teufel die drei goldenen Haare zu stehlen und dabei noch drei Geheimnisse zu entlocken.

ten aber auch selbst Stücke für das Märchenkonzert. In dem Märchen geht es um einen jungen Mann, dem geboren mit einer Glückshaut gewaissagt wird, er würde eines Tages die Königstochter heiraten. Der König allerdings ist darüber nicht erfreut und schickt ihn erst einmal auf eine schwierige Prüfung, ehe er die Prinzessin heiraten darf. Mit viel Spannung, Witz und schauspielerischem Können bot sich den Besuchern in der Zehntscheune ein kurzweiliges Abenteuer, in dem Musik, Schauspiel, ebenso zutrage kamen, wie Lichteffekte und Interaktion mit dem Publikum. Als die Kinder der ersten Reihe beispielsweise als Wellen den Korb mit dem Kind über den Fluss trugen oder durch wildes Wedeln die Flammen der Hölle mimten, während Florian Kaiser über die Stuhlreihen zu seinem Ziel kletterte. Manuel Ding

ofenfertig geschnitten und gespalten.

Preis inkl. Lieferung auf Anfrage Tel.-Nr. 0162-6483533

Nachhilfe-Lehrer erteilt Unterricht, überwacht Hausaufgaben bis 10. Klasse sowie alle Berufsschulen. Ich komme zu Ihnen ins Haus, nur Einzelunterricht. Tel. 0177-7464375

Letzter

GEFLÜGEL -Verkauf Dienstag, 09.10.2012 Prima legereife Junghennen, Enten, Masthähnchen, Gänse und Puten alle Tiere sind schutzgeimpft mit Garantie Bürstadt, Beethovenplatz 8.00–18.10 La.-heim, Ecke Sandbeune 8.30–18.40 Bobstadt, Gemeindehaus 9.00–19.15 9.30–19.40 Nordheim, Rathaus 9.50–10.00 Biblis, Darmstädter Hof Gr.-Rohrheim, Raiffeisen 10.10–10.20

Geflügelhof Neuwöhner 69190 Walldorf · 0170 - 52 42 574

Probleme

Schnelle Hilfe - auch direkt vor Ort zum fairen Preis - www.sbcom.de Lampertheim - Friedrichstr. 6

Tel. 0 62 06 - 15 88 28 oktober-MoNAtSANGebot

Bei dem Märchenkonzert der Musikschule Lampertheim wurden auch die Gäste immer wieder mit einbezogen. Wie beispielsweise zum großen Hochzeitsreigen am Ende des Märchens. Fotos: Manuel Ding

Ich & Mami Abendflohmarkt Snacks ein. Es werden dort Baby- / Kinderkleidung, Schwangerschaftsmode und normale Frauenkleidung und Accessoires angeboten! Aber es ist natürlich auch Raum für Spielsachen, Kinderbücher, Kinderwagen und für allerlei andere Dinge. Der Aufbau der Stände ist ab 17 Uhr möglich. Die Standgebühr beträgt sieben Euro pro Tisch und diese werden selbstverständlich gestellt. Der Erlös aus Getränken und

Snacks, sowie den Standgebühren wird für Anschaffungen zu Gunsten der Kinder genutzt. Beim letzten Mal war der Andrang bezüglich der Tische recht groß, daher sollten Interessenten sich mit der Anmeldung nicht zuviel Zeit lassen. Wer als Verkäufer am Flohmarkt teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter kitafloho@googlemail.com oder telefonisch unter 06241-985296 oder 0170-5830859 an. zg

Zum 25-jährigen bestehen und Umbau 25 x tolle Angebote: 5 x versch. Hämatitcolliers statt 28,– EUR nur je 2,50 eUr 5 x versch. Hämatitarmbänder statt 7,60 EUR nur je 1,– eUr 5 x versch. Naturcolliers statt 6,90 EUR nur je 1,– eUr 5 x versch. Moonlightperlenarmb. statt 2,– EUR nur je –,50 eUr 5 x versch. Edelstahlringe statt 7,80 EUR nur je 2,50 eUr Seriöser Altgoldankauf (Zahngold usw.) immer zu Höchstpreisen! batteriewechsel weiter nur 3,– eUr trAUrINGe-GroßAUSWAHL (die wahrscheinlich größte und preiswerteste Auswahl der ganzen Region) schnellste Lieferung ca. 2 Tage. ALLe SCHMUCkrePArAtUreN (gemacht v. selbst. Goldschmiedemstr.)

SCHMUCkDePot

Am Forstbann 26–27 · 64653 Lorsch tel. (0 62 51) 5 60 51 tgl. 10-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr (immer durchgehend) www.schmuckdepot.com

WS.40mi12

HOFHEIM - Viele Eltern wird diese Nachricht erfreuen: Der Elternbeirat der Kita Hofheim veranstaltet am Freitag, 26. Oktober, zum mittlerweile sechsten Mal seinen beliebten Flohmarkt im Bürgerhaus in Lampertheim-Hof heim, diesmal als Abendflohmarkt. In ruhiger Atmosphäre kann man von 18 bis 21 Uhr einkaufen und das Foyer lädt zum gemütlichen Beisammensein mit Sekt und kleinen

liefert trockenes

mit Computer, Netzwerk, Internet oder Telefon ?

Elternbeirat der Kita Hofheim lädt am 26. Oktober ein

Bei der Siegerehrung in der „Bibliser Stubb“, dem Vereinslokal des Radfahrervereins, erhielten die erfolgreichen Radfahrer ihre Siegerurkunden. Foto: oh

2012.08.16. 16:41:47

Theaterstück der Musikschule in der Veranstaltungsreihe „Es war einmal … 200 Jahre Grimms Märchen“ begeistert in der Zehntscheune

dw.51sa11

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

Aktuelles aus der Region


12

TIP

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

AUS DER GESCHÄFTSWELT

ANZEIGE

Neuer Imbiss mit Bistro in der Römerstraße lädt zum Genießen ein / Täglich wechselnde Angebote frisch auf den Tisch

Kosmetik-Institut Andrea Schneider in neuen Räumlichkeiten in der Pfeddersheimer Häfnerstraße

Mise en Place – Qualität, die man schmecken kann

Liebe zur Kosmetik auch im neuen Wohlfühl-Ambiente

LAMPERTHEIM – Mit hohem Aufwand hat Klaus Possluschny seine Ideen in die Tat umgesetzt und in der Römerstraße 80 ein Kleinod für guten Geschmack geschaffen. Seit Mitte September verwöhnt der gelernte Koch seine Gäste mit leckeren Speisen, von der Currywurst mit selbstgemachter Currysauce, bis zum klassischen Hamburger, Schweinesteak „Barbecue” oder Hünchenschnitzel -Sandwich mit Thai-Sauce. Alles ist von ausgesuchter Qualität und stets frisch zubereitet. Alle Angebote

Nach fast 25 Jahren zieht das Kosmetik-Institut von der RobertSchuman-Straße in Neuhausen jetzt nach Pfeddersheim in die Häfnerstraße 7. In den neuen großzügigen Räumen im Industriegebiet Ost findet die Kundin ein Wohlfühl-Ambiente, das keine Wünsche offen lässt. „Zehn Jahre jünger wirken!“, ist der Werbeslogan des Instituts, der hält, was er verspricht. An der Grenze zur Medizin arbeitet Frau Schneider mit ihren beiden Mitarbeiterinnen mit viel Liebe zur Kosmetik und dem Bestreben, der Kundin die beste Behandlung zu bieten. Seit sechs Jahren gibt es neue Technik, die die Haut auch beim Älterwerden jung aussehen lässt. „Pora Pur“ ist die neuste Methode im Kosmetik-Institut. Im Jahre 2003 haben die Chemiker sogar einen Nobelpreis für diese Entdeckung zur Öffnung der Feuchtigkeitskanäle erhalten. Eine komplizierte Angelegenheit, aber die Ergebnisse der Behandlungen sind umwerfend. Es gibt viele Nachahmer auf dem Gebiet der MesoTherapy, doch Andrea Schneider nutzt nur Originalgeräte, mit denen sie auch halten kann, was sie verspricht. Auch für die Nachsorge nach plastischen ästhetischen Eingriffen können sich Kunden getrost in die fachkundigen Hände von Andrea Schneider begeben. Hierzu gehört neben einer Hautpflege mit System auch eine Kurbehandlung. Es gibt viele Möglich-

gibt es im Imbiss zum Mitnehmen oder im Bistro. 16 Sitzplätze laden dort von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 - 14 Uhr und von 17.30 21 Uhr zum Aufenthalt in angenehmer Atmospähre ein. Es gibt auch eine Eventkarte für Festivitäten in der Familie oder auf dem Arbeitsplatz. Alles ist einzusehen unter www.mise-en-place-la.de Der Geschmack muss stimmen, so lautet das Credo des gelernten Kochs. Auch kann jeder Gast seine Wünsche äußern, unter dem Thema „Was möchten Sie gerne mal wieder essen?” werden gerne Anregun-

gen aufgenommen. Die umsetzbaren Vorschläge werden mit einem Essen Ihrer Wahl aus dem Angebot prämiert. Das Mise en Place bietet täglich wechselnden Mittagstisch. Das Angebot ist 14-tägig im Voraus im Internet einsehbar oder am Imbiss zu erhalten. Ab 19 21 Uhr gibt es eine Bistro-Karte mit saisonalen Angeboten, auch für „Nicht-Fleischesser”. Auch für die Bistro-Karte gilt „Was möchten Sie gerne mal wieder essen?” Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Text/Foto: Steffen Heumann

Freuen sich auf ihren Besuch im Imbiss und Bistro: das Team von Mise en Place.

Die beiden Kosmetikerinnen Elizabeth Kurt (links) und Miryam Ohler (Mitte) sowie Andrea Schneider (rechts) stellen die neuen Räumlichkeiten vor. Man hat hier bereits mit den Behandlungen begonnen, die offizielle Eröffnung ist jedoch erst am 17. November. Foto: Judith Oberle keiten, auch ohne massive Eingriffe ein schönes, frisches Hautbild zu erhalten. Eine Beratung mit Hautanalyse kann beim Kauf des siebenteiligen Pflegeprogramms gratis gebucht werden. In vielen Seminaren erweitert die Kosmetikerin ihr Wissen und ihre Kompetenz, um ihren Kunden das Optimum bieten zu können. Weiterbildung auf höchstem Niveau ist für Frau Schneider selbstverständlich. Bereits zum zweiten Mal hat sie die fünf Sterne von der Firma Deynique bekommen – der Beweis für die Kompetenz bzw. Leistungen des Instituts. Sie zählt zu den SUPER 15 Kosmetikerinnen und war im Jahr 2011 unter den Top Ten der

besten Kosmetikerinnen. Für 2013 ist Andrea Schneider für den silbernen Panther nominiert. Um das gesamte Behandlungsspektrum des Instituts kennen zu lernen, ist die Neueröffnung am 17. November in den neuen Räumlichkeiten geeignet. Andrea Schneider und ihr Team freuen sich, zwischen 12 und 17 Uhr die Neueröffnung mit zahlreichen Kunden feiern zu dürfen. Andrea Schneider Kosmetik Institut Häfnerstraße 7 Gewerbegebiet Ost 67551 Pfeddersheim Telefon: 06247/9073093

Hoflädchen Ochsenschläger lädt zum Kartoffel-Testessen am 11. Oktober ein Inspirierende Mode in den Größen 40 bis 60 und topaktuelle Accessoires

Big & Beauty – Beneidenswert aussehen LAMPERTHEIM – Was soll ich anziehen? Diese Frage lässt sich ab jetzt ganz einfach beantworten – hin zu Big & Beauty in der ErnstLudwig-Straße 26. Hier ist der Ort, an dem alles zusammen-

lässe, bei Big & Beauty erfüllen sich die Wünsche und das zu Preisen, die ruhig schlafen lassen. Große Größen wirken in den leuchtenden Farben der Saison wie Fuchsia, Orange und Rot strahlend schön.

fiehlt Monika Hamm allen Frauen, die das Modegeschäft noch nicht kennen und allen, die wissen, dass sie hier immer aufs Neue inspiriert werden. In die wunderschön dekorierten Schaufenster mit den

Hoffest mit Besucheransturm – ein Muss für Genießer und Entdecker WATTENHEIM – Ein Erlebnis war das Hoffest am Feiertag, prickelnd und spannend. Ein Muss für Genießer und Geschmacksentdecker, das hat sich sogar bis nach Mainz herumgesprochen. Bei Ochsenschläger werden seltene und alte Kartoffelsorten wie das Bamberger Hörnchen, rosa Tannenzäpfle oder die Rote Emmalie angebaut, Schätze der Erde, die es zu entdecken gilt. Das Mainzer Ehepaar, begeistert von der angebotenen Kartoffelvielfalt, erfuhr im Gespräch mit Dagmar Ochsenschläger vom mobilen Hühnerstall, zu dem sogleich eine Führung auch mit weiteren inte-

ressierten Besuchern organisiert wurde. Die mobilen Hühner vom Hof Ochsenschläger können sich nach Herzenslust auf wechselndem Grund unter freiem Himmel ausleben, im fahrbaren Stall genießen sie die Ruhe und legen ihre Eier. Flammkuchen aus dem Holzofen, herrliche Grillbratwürste vom Bentheimer Schwein, Kartoffelsuppe und ein bunter Kartoffelteller mit verschiedenen Kartoffelsorten und Gewürzquark waren kulinarische Köstlichkeiten neben vielen anderen im Hoffestangebot und im Hoflädchen. Nachdem die Kuchen ausverkauft waren, liefen bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern der

Katholischen Bücherei Wattenheim am frühen Nachmittag die Waffeleisen heiß. In der dufterfüllten Scheune überlegte Silvia Camus aus Bürstadt mit Sohn Ole, welche der seltenen Kartoffeln in die Tüte kommen. Die Kartoffelernte ist abgeschlossen, jetzt geht es am Donnerstag, 11. Oktober um 19 Uhr ans gesellige Kartoffel-Testessen mit Unkostenbeitrag, anschließend wird es eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken geben. Anmeldung bei Familie Ochsenschläger bitte bis zum 10. Oktober (Telefon 06245/5930). Hannelore Nowacki

Geschäftsführerin Monika Hamm (rechts) stellte zur Neueröffnung das beliebte Team vor: Sibylle Ofenloch, Christel Breitwieser und Martina Scharr (von links). Tochter Christina Dickerhof begeistert sich wie ihre Mutter für tragbare Mode. Foto: Hannelore Nowacki passt – nette Damen, die kompetent und freundlich beraten, die wissen, worauf es ihren Kundinnen ankommt. Und es ist der Ort, wo sich sogar optische Problemzonen in Luft auflösen können. Die außergewöhnlich schöne Mode ist hier zu finden, für den ganz persönlichen Stil, die individuelle Note – und beneidenswertes Aussehen. Einzigartige, geschmackvolle Kombinationen der neuen Herbst- und Winterkollektionen lassen sich mit schicken Accessoires von Big & Beauty ergänzen und stets aufs Neue variieren. Für jeden Tag und festliche An-

Ein Blickfang in dieser Saison sind die vielfältigen Leoprint-Muster bei Kleidung und Accessoires. Das führende Modefachgeschäft in der Region für die Größen ab 40 bis 60 hat vor wenigen Tagen seine Neueröffnung unter neuer Leitung gefeiert. Monika Hamm führt die bei den Kundinnen beliebten Marken weiter, beliefert wird Big & Beauty von den bewährten Lieferanten. Was vielen Kundinnen ganz wichtig ist: Auf das nette Verkaufsteam, das sie in den letzten Jahren bedient hat, können sie auch weiterhin zählen. „Einfach mal reinschauen“, emp-

aktuellen Modetrends lohnt sich mehr als ein Blick. Hannelore Nowacki Weitere Informationen bei Big & Beauty Moden GmbH Monika Hamm Geschäftsführerin Ernst-Ludwig-Straße 26 68623 Lampertheim Telefon 06206/56764 www.bigundbeauty.de Öffnungszeiten: Montags bis Freitags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr. Samstags von 9 bis 13 Uhr

Beim Hoflädchen Ochsenschläger ist immer etwas los, in der Geschmackswoche und Kartoffelprobierwoche drehte sich alles um die Kartoffel, beim Hoffest stand das leckere Essen mit Geselligkeit und Einkaufen im Vordergrund. Foto: Hannelore Nowacki


LOKALES

KURZ NOTIERT Kurzfilm-Tag in der Begegnungsstätte der Senioren LAMPERTHEIM – Anlässlich des vierjährigen Bestehens der VFG (VideoFoto-Gruppe, Lampertheim), veranstaltet diese am Samstag, den 20. Oktober den dritten KurzfilmTag. Geboten wird ein reichhaltiges Filmangebot und Bildershows, aus Natur, Reisebericht und Dokumentationen, welches in Eigenregie hergestellt wurde. Für die Bewirtung mit Getränken, Kaffee und Kuchen sorgen die Ehrenamtlichen der Seniorenbegegnungsstätte. Beginn ist um 13.45 Uhr und Ende circa gegen 17.15 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei. Die VFG freut sich darauf alle Interessierten in der Seniorenbegegnungsstätte „Alte Schule“, Römerstraße 39 willkommen zu heißen. zg

Hilfe beim Lebensende LAMPERTHEIM – Manfred Hofmann, 2.Vorsitzender der Hospiziniative Bergstraße, wird am 9. Oktober um 15 Uhr ein Referat über Hilfe beim Lebensende in der Begegnungsstätte Alte Schule halten. Hierzu sind alle Senioren recht herzlich eingeladen. zg

Fußballcamp bei TV Lampertheim in den Herbstferien LAMPERTHEIM – Der TV Lampertheim lädt zu einem dreitägigen Fußballcamp in den Herbstferien vom 22. bis 24. Oktober ein. Die Betreuung findet täglich zwischen 10 und 16 Uhr statt. Für das tägliche Mittagessen sorgt das Gasthaus „Zur Krone“. Weitere Informationen und auch die Anmeldung kann über www.tvl-fussball.de oder direkt bei http://www.fussballschule-rhein-neckar.de/ vorgenommen werden. zg

Der Automarkt im

Stefanie Weber neue stellvertretende Leiterin des gemeindepsychatrischen Zentrums der Caritas

„Neue Galionsfigur für das Ried“ LAMPERTHEIM - Der CaritasVerband hat im Ried eine neue Galionsfigur: Stefanie Weber hat als neue stellvertretende Leiterin des gemeindepsychatrischen Zentrums Darmstadt-Bergstraße-Ried des Wohlfahrtsverbandes die Leitung des Bereichs Ried übernommen und unterstützt somit die Leiterin des gesamten Zentrums, Annette Wilke-Hanf. Ihr Aufgabenbereich umfasst dabei neben Verwaltungsarbeiten vor allem auch die Netzwerkarbeit. „Die Arbeit im gemeindepsychatrischen Zentrums umfasst sehr viel Arbeit, die von einer Person als Leitung nicht mehr zu bewältigen ist. Mit Stefanie Weber haben wir eine kompetente Ansprechpartnerin für Verbände und Vereine gewonnen, die gleichzeitig die Arbeit in der Verwaltung und den Kontakt mit den Patienten perfekt organisieren kann“, lobte Annette Wilke-Hanf. Durch die Zusammenarbeit ergeben sich für das

Ried große Vorteile. Denn Stefanie Weber hat, da sie nur für diesen Bereich zuständig ist, wesentlich mehr Zeit für die Stellen vor Ort als Annette Wilke-Hanf zuvor, da sie für den gesamten Bereich, so auch beispielsweise das Zentrum in Bensheim, tätig war. Außerdem steht dem Zentrum nun noch mehr Kompetenz zur Verfügung. „Ich freue mich auf die vielen, neuen Aufgaben und Herausforderungen“, so die 40-jährige Sozialpädagogin Weber. Besonders die Kombination aus praktischer Arbeit auf der einen und der Verwaltungsarbeit auf der anderen Seite findet sie spannend. Denn mit einer halben Stelle ist sie weiterhin in der Beratung tätig, die andere Hälfte dient der Funktion als stellvertretende Leitung. Zum Aufgabenbereich von Stefanie Weber, die seit 2009 in Lampertheim bei der Caritas tätig ist, gehören neben der Beratungsstelle,

vhs-Vortrag „Sagenhafter Altrhein” LAMPERTHEIM – Der Fährverein „Nibelungenland“ e.V. in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Lampertheim lädt am Donnerstag, den 11. Oktober um 20 Uhr ins Haus am Römer, Römersaal, zum Vortrag „Sagenhafter Altrhein” ein. Referent ist Werner Reuters. zg

13

Stefanie Weber (r.) unterstützt als stellvertretende Leiterin Annette Wilke-Hanf, Leiterin des gemeindepsychatrischen Zentrums, bei der Verwaltung und der Netzwerkarbeit. Foto: Benjamin Kloos

den betreuten Apartments und der Tagesstätte in Lampertheim auch die betreuten Wohnmöglichkeiten sowie der Standort in Viernheim, der in naher Zukunft von einem reinen Beratungsbüro zu einer Tagesstätte ausgebaut werden wird. Die Arbeit des gemeindepsychatrischen Zentrums der Caritas ist dezentral organisiert. Die Versorgung von psychisch Kranken gliedert sich dabei in drei Bereiche. Die erste Stufe stellt die Beratung in den Räumlichkeiten der Caritas wie im Büro in der Neuen Schulstraße dar. Der zweite Bereich, das betreute Wohnen, beinhaltet im Bereich der aufsuchenden Arbeit die regelmäßige Betreuung entweder in der eigenen Wohnung des Patienten oder aber in Wohnungen der Caritas. In Lampertheim verfügt die Caritas über fünf Wohnungen in der Wilhelmstraße. Der dritte Bereich sind die Tagesstätten, in denen die Patienten in einen normalen Tagesablauf zurückgeführt werden können. Eine solche Tagesstätte findet sich ebenfalls in der Neuen Schulstraße. Insgesamt nehmen im Bereich der Caritas 150 Beratungsklienten das Angebot wahr, zudem stehen 72 Wohnplätze zur Verfügung. In der Tagesstätte in Lampertheim sind zudem immer 26 Plätze belegt. Übrigens: Derzeit ist eine weitere volle Stelle bei der Caritas unbesetzt. „Wir hoffen, dies bald ändern zu können um dann noch besser im Sinne der psychisch Kranken arbeiten zu können“, betonte Annette Wilke Hanf abschließend. Für das gesamte Ried ist die nun geschaffene Situation aber auf jeden Fall bereits ein Gewinn. Benjamin Kloos

I.K.

Ankauf u. Verkauf aller PKW Arten (mit u. ohne TÜV!)

Sofortige Barzahlung. Kostenlose Abholung.

Kucur Automobile An- und Verkauf

Tel. (01 78) 7 69 73 55

jo40sa12

SAMSTAG, 6. OKTOBER 2012

Selbsthilfegruppe lädt am 10. Oktober zu Infoabend im St. Marienkrankenhaus ein

Schlafapnoe – Symptome, Folgen, Behandlung

jb.28mi12

Pr ofe ssio ne lle r Par tnPartner er für Professioneller für Autoteile und ZubehörA LAMPERTHEIM - Am Mitt- Herrsching. Die Veranstaltung soll tere Gäste sind herzlich willkomWir spielen die erste Geige, woch, 10. Oktober, findet das Tref- zeigen, wie Hilfe zur Selbsthil- men. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir p fen in der Cafeteria des St. Mari- fe und Erfahrungsaustausch helDie SHG Lampertheim trifft sich wenn es um Autoteile unds en Krankenhaus Lampertheim, fen. Gleichzeitig werden Neuhei- jeden ersten Mittwoch eines MoAutozubehör geht! w e nn Neue Schulstraße 12 um 18.30 ten bei Masken und Geräten auf- nats in den geraden Monaten um Wir bieten ein Höchstmaß Höchstmass Wir bieten ein Uhr statt. Das Thema des Abends gezeigt und besprochen. Betroffe- 18.30 Uhr im St. Marien Krankenan kompetenter Beratung! A an kompetenter Beratung! lautet „Schlafapnoe – Symptome, ne, die unter Schnarch- und Atem- haus Lampertheim. Weitere Infos Folgen, Behandlung“. Referentin ist Frau Carmen Mollbach, Fachberaterin, Fa. Philips/Respironics,

störungen leiden und Interessierte, die vermuten, das sie solche haben, sind herzlich eingeladen. Wei-

und Termine finden Sie im Internet unter www.schlafapnoe-kreisbergstrasse.de. zg

67547 Worms / Cornelius - Heyl - Str. 54 / Tel. 06241 - 91100 67227 Frankenthal / Schraderstraße 36 / Tel. 06233 - 44045 www.atv-autoteile.de

Wir b a n ko

Evangelische Kirche Biblis lädt zu Gottesdiensten und Veranstaltungen6 ein 7547 W orms

/ Cornelius - Heyl - S 67227 Frankenthal / Schraderstra Erntedank bis zur wDIENSTWAGEN w w .atv-autote WIR WECHSELN UNSERE

Von Weinprobe

BIBLIS - Die Evangelische Kirche Biblis lädt im Oktober und November zu vier interessanten Veranstaltungen ein. Am 7. Oktober findet um 10 Uhr der Erntedankfest-Gottesdienst mit Gemeindefrühstück und mit Feier des Abendmahls unter Mitwirkung des ev. Kirchenchors in der evangelischen Kirche statt. Die Kinder dürfen Körbchen mit Erntegaben mitbringen. Parallel zum Gottesdienst werden wir mit den Kindern frische Brötchen backen. Auf Grund der Terminüberschreitung mit dem Seniorennachmittag des Seniorenbeirats wird der Kaffeenachmittag/Geburtstagskaffee für Frauen und Männer ab 65 Jahren im evangelischen Gemeindehaus auf den 17. Oktober um 15 Uhr verschoben. Um telefonische Anmeldung bei Ingrid Braun unter 6604 oder bei Jutta Herbold unter 7188 wird zu den Geschäftszeiten gebeten. Am 31. Oktober lädt die evangelische Kirche Biblis um 18 Uhr zu einem Gottesdienst anlässlich

des Reformationstag ein. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Lutherbrötchen und ein Lutherbrot nach dem Rezept von Katharina von Bora, das seit 1667 in Sachsen als Lutherbrot oder Reformationsbrot zum 31. Oktober gebacken wird. Und am Freitag, 2. November, lädt der Evangelische Kirchenchor Biblis Weinliebhaber zu einer gemütlichen und stimmungsvollen Weinprobe mit deftigen Köstlichkeiten ein. Um 19 Uhr wird Winzermeister und Weinbautechniker Manfred Heinz aus Flomborn wieder eine Auswahl seiner rheinhessischen Weine im Ev. Gemeindehaus in der Darmstädter Straße 76 ausschenken. Für die Weinprobe und den Imbiss wird ein Unkostenbeitrag von zehn Euro pro Person erhoben. Da nur eine begrenzte Platzanzahl im Gemeindehaus besteht, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 15. Oktober bei Siegfried Schmidt, Obmann des Chores, telefonisch unter 8560. zg

UND TAGESZULASSUNGEN!

AKTIONSFAHRZEUGE INKLUSIVE NEUESTEM SMARTPHONE GRATIS – MIT BIS ZU 30 % RABATT* Autohaus Heydasch GmbH • www.autohaus-heydasch.de Horchheimer Straße 125 • 67547 Worms • Tel.: 0 62 41/3 35 92 Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 8,2 bis 4,5; CO2 -Emissionen: kombiniert von 194,0 bis 119,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse F-A. Abb. zeigen Sonderausstattungen. *Gegenüber unserem Normalpreis. Alle Angebote gelten solange unser Vorrat reicht. MO-341-180x135-4c-PKW-1092 1

28.09.12 11:13


Vom Keller bis zum Dach

Anzeige

Handwerksbetriebe mit hohem Qualitätsanspruch für ein schönes Zuhause

Türencenter Hebling lädt zum Beratungswochenende am 13. und 14. Oktober ein

Neuheiten und Trends – Informieren und Aktionspreise

Wir bieten:

• Haustüren • Markisen • Beratung mit Haustür-Computerplanung • Innentüren • Wintergärten • Fenster • Parkett • Fachgerechte Montage • Vordächer • Rollläden als Schreinerei-Meisterbetrieb • von Aktions-Haustüren bis zur individuellen Haustür-Anlage

DIE HAUSTÜRADRESSE:

Türen-Center

HEBLING

13. + So., 14.10.12 BIBLIS - Berliner Str. 32 Beratungswochenende Sa., von 10 bis 17 Uhr ☎ 06245-8172 ☎ 06245-1682

Über 50 Ausstellungs-Haustüren

MUSTERHAUSTÜREN zu Sonderpreisen

10 – 45% reduziert

www.tuerencenter-hebling.de

außerhalb gesetzlicher Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf

Besuchen Sie unsere große Ausstellung Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 15.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.30 Uhr

b seit

rbetrie

Meiste

h

Ausfü

gebot Ihnen den passenden Energievorteil bringen. Auch die Zimmerglastüren sind einen Blick wert. Mehr Licht im Flur, mit Durchblick oder blickdicht sandgestrahlt mattiert, es gibt sie in vielen Designvarianten – als Normtür oder Sondermaß. Die Glastür kommt in den bestehenden Rahmen und fast im Handumdrehen und ohne Umbauarbeiten kann man das neue helle Wohngefühl genießen. Hannelore Nowacki

n

Unser kostenloser

Dach-Check gibt Ihnen Gewissheit !

Inhaber: Reinhold Merkel

Chemiestraße 9 · 68623 Lampertheim

T e l . (0 6 2 0 6) 4 7 4 1

Dach ok?

Wärmedämmung Flachdächer • Steildächer Klempnerarbeiten • Dachfenster Reparaturen aller Art www.muench-bedachungen.de

Neueinrichtung · Modernisierung · Ergänzung · Umzug · Gerätetausch · Kundendienst · Reparaturen

111 Jahre Miele Wäschepflege

Türen-Center Hebling 68647 Biblis Berliner Straße 32 Öffnungszeiten der Ausstellung: Montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr Samstags von 9 bis 12.30 Uhr Telefon 06245/8172 www.tuerencenter-hebling.de

Römerstraße 47 - 49 · 68623 Lampertheim · Telefon 06206 - 5 72 55

© TIP-Verlag

Vordach ist die neue Hausansicht perfekt und man steht nicht mehr im Regen. Bei Hebling wird die Entscheidung erleichtert durch die visuelle Planung – vorher sehen, wie das Haus nachher mit dem neuen Eingang wirkt. „Unsere Stärke ist der Komplettservice – von der individuellen Beratung mit Aufmaß und Montage“, die Brüder Hebling sind Meister ihres Fachs, die persönlich für Qualitätsarbeit stehen. Eine Stärke, die bei den Kunden gut ankommt. Mit neuen Fenstern, die durch Dreifachverglasung, drei Dichtungen und acht Zentimeter dicke Rahmen besonders gut gedämmt sind, lässt sich das Wohlbefinden mit weniger Energieverbrauch verbinden. Die Experten beim Türen-Center Hebling geben Ihnen Auskunft, welche Fenster aus ihrem umfangreichen An-

rbeite

münch bedachungs-gmbH

Auf 500 Quadratmetern präsentiert Türen-Center Hebling eine Riesenauswahl an Haus- und Zimmertüren. Die Experten von Türen-Center Hebling bieten Service aus einer Hand – Beratung, Aufmaß und Montage von Fenstern und Türen. Fotos: Hannelore Nowacki

Otto-Hahn-Straße 17 · 68623 Lampertheim

en r Tü + en z ... r te lläd hut s l n c re Fe Ro ens eite t d w kte k e . un odu s In .. Pr

Decken-Sektionaltor g60 Satin

Moderne Haustüren geben dem Haus eine individuelle Note. Die Oberflächen begeistern durch leichte Pflege und ihr Design wie die Feinstrukturlackierung in Marone oder Kupfer in Kombination mit Weiß.

42 mm stark isoliert, glatte Satin-Oberfläche in verschiedenen Normgrößen lieferbar, 10 Standardfarben z.B. 2500 x 2125 mm) als Automatik-Tor ohne Schloss und Griff mit Torantrieb Magic inkl. Funkfernbedienung und Handsender mit Montage der kompletten Toranlage (ohne E-Anschluß) sowie Ausbau und Entsorgung des alten Tores Torantrieb kostenlos bis 31.10.2012

Im Bireck 22 68642 Bürstadt Tel. 0 62 45 - 90 88 22

€ 1.999,– inkl. MwSt.

www.normstahl-hessen.de

Barrierefreie Bäder

Beim Türen-Center Hebling schätzen die Kunden die Vielfalt der Möglichkeiten, die fundierte Beratung und den persönlichen Service – man weiß, wer die Arbeiten am Haus übernimmt.

eren mit uns wannen ie S n e Erleb chen Brause s superfla ensionen de ns e im neue D ichen Dusch le g n bode

DAS BAD-QUINTETT: ALLES AUS EINER HAND !

Komfort ist keine Frage der Lebensphase

65 Jahre Wormser Straße 42 ( direkt an der B 44) 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 28 80

www.weidenauer.biz

BIBLIS – „Entdecken Sie bei uns Ihre neue Haustür - das Türen-Center Hebling lädt Sie am 13. und 14. Oktober von 10 bis 17 Uhr zum Beratungswochenende ein“. Die Türen-Experten, die Brüder Hebling, beraten auf Wunsch ganz unverbindlich. Die Umschau macht Spaß, denn in der großzügigen Ausstellung in der Berliner Straße 32 gibt es auf 500 Quadratmetern Fläche viel zu sehen, Haustüren zu erleben und anzufassen. Zahlreiche Ausstattungsvarianten durch Applikationen aus Edelstahl und weitere Materialien, Griffe und Blenden sind ebenfalls in vielen Ausführungen in der Ausstellung zu besichtigen. Kataloge geben einen weiteren Überblick über das gesamte Angebot, das zur Auswahl zur Verfügung steht. Der Herbst hat sich schon angekündigt und schon in zwei Monaten klopft der Winter an die Tür, also höchste Zeit das Haus für die kalte Jahreszeit auszurüsten, empfehlen Ottmar und Uwe Hebling. Auch an die Fenster sollte man denken. Eine Investition, die sich für Geldbeutel und Klima rentiert und für die nächsten Jahrzehnte Behaglichkeit im Haus schafft. Ein Blick auf die Herbstaktionstüren lohnt sich auf jeden Fall. Denn am Beratungswochenende fallen für die Käufer im Rahmen der Sonderaktion keine zusätzlichen Kosten für eine Tür in Wunschfarbe an, zwölf verschiedene Farben gibt es zum Nulltarif. Außerdem ist die besonders sichere Siebenfach-Verriegelung an diesem Wochenende beim Kauf einer Haustür im Preis eingeschlossen. Schon die Standardausführungen von Türen-Center Hebling übertreffen die Anforderungen der Energiesparverordnung. Die ausgewählte Haustür kann mit verschiedenen Elementen und Farben nach individuellen Wünschen gestaltet werden. Mit dem farblich abgestimmten

1904

ller Dacha rung a

Auf Wunsch arbeiten wir für Sie nahezu staubfrei mit „airclean“ !


Tip40Sa12