Issuu on Google+

Heute mit jeder Menge Angeboten von

Südhessen

E

» INNOVATIVN KÜCH E XKLUSI NEUE E

HE VE KÜC

EPTE

NKONZ

Die Gratiszeitung für das Ried

Samstag, 19. September 2015 · KW 38 · Auflage 27.000 · 39. Jahrgang

»

TESTSIEGE

GESCHE NK beim Kauf

R

T

*

n Küche.

einer frei geplante

Glas keramik17 Kochfeld ET645HN

bereits Prospekt und Ware aus diesem . Nicht *Gilt nicht für in unserer Ausstellung reduzierte Artikel anderen Vorteils-Aktionen. mit kombinierbar Neuaufträgen. Gültig nur bei

klus Jetzt ex

Inte rnet uns im en Sie

henkon

www .h

ausde

rkuec

zepte si

chern!

h e n .de

WORMS

HdK_WO S23K-15-01_

Bes uch

ive Küc

Schützenstraße 50 • 68623 Lampertheim • Tel. 06206 - 94500 • Fax 06206 - 945010 • www.tip-verlag.de • info@tip-verlag.de

Fäden laufen nun in den neuen Räumlichkeiten der Bürgerstiftung Biblis zusammen Vorstand und Ratsmitglieder blicken zurück und stellen angedachte Projekte vor

Jedes Kind, das in Biblis in die Grundschule kommt, soll die Chance haben, an Schwimmunterricht teilzunehmen: Dies ist eines der Ziele der Bürgerstiftung Biblis. Foto: DLRG

bringen können“, meinte Cornelius-Gaus. Um effektiver arbeiten zu können, hat die Bürgerstiftung ein Organisationshandbuch erstellt und sowohl die Förderrichtlinien als auch die Förderanträge auf der Homepage veröffentlicht, denn viele Förderanfragen seien über Dritte bei der Bürgerstiftung, oft mit Informationsverlust, angekommen. Hier sei nun Kritik aufgekommen, die Förderanträge seien zu umfangreich. „Wir verstehen, dass es bei kleinen Projekten einen großen Aufwand bedeutet, aber unsere Richtlinien gelten für alle Projekte, bei denen wir

uns unter Umständen auch über Jahre hinweg verpflichten. Deshalb gilt es für uns im Vorfeld alles genau abzuklären“, informierte Cornelius-Gaus und fügte hinzu: „Bei kleineren Projekten kann der Antrag entsprechend schmaler gehalten werden. Bei Problemen können sich die Antragsteller vertrauensvoll an uns wenden.“ Derzeit laufen bereits die Vorbereitungen für den Bibliser Weihnachtsmarkt, der immer am ersten Adventswochenende stattfindet. Bereits zum dritten Mal organisiert die Bürgerstiftung hier eine Tombola, die Kreativgruppe hat bereits

ihre Arbeit aufgenommen. Der Erlös der Tombola fließt auch in diesem Jahr wieder in das Projekt Lifekinetik, welches die Bürgerstiftung in Gesamtbiblis bereits flächendeckend in den Kindertagesstätten, Schulen und der Schulkind-Betreuung umgesetzt hat. Geplant ist eine sukzessive Ausdehnung des Projektes auf Erwachsene und Senioren. Weiteres angedachtes Projekt ist Schwimmunterricht an Grundschulen. „Jedes Kind, das in die Grundschule kommt, soll die Chance haben, an Schwimm-​ unterricht teilzunehmen“, erklärte der Vorsitzende Gerd Reis. Außerdem will sich die Bürgerstiftung auch beim Thema Flüchtlinge einbringen. Am wichtigsten sei es zunächst den Bedarf zu überblicken, deshalb wartet die Bürgerstiftung auf sinnvolle Projektanträge, die den Förderrichtlinien entsprechen. Weitere Infos gibt es unter www.buergerstiftung-biblis.de.  Eva Wiegand

Am kommenden Sonntag, 20. September um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr), veranstaltet die Bürgerstiftung bereits ihr drittes Benefizkonzert in der Riedhalle mit dem Landespolizeiorchester Hessen. Karten gibt es an der Abendkasse für 10 Euro.

Kulturbeirat Bürstadt präsentiert attraktives Jahresprogramm 2016 / Ingo Appelt, Bodo Bach, Kikeriki-Theater und Viele mehr zu Gast Perlinger, Bach und Appelt

„Ich bleib dann mal jung!” heißt es am 15. April, wenn Sissi Perlinger ins Bürgerhaus kommt.  Foto: Franziska Schroedinger

www.peglow-fenster.de

Job gesucht? (0 62 41) 9

72 70

www.ame-zeitarbeit.de

Wir stellen ein (m/w):

Elektriker | Schlosser Zerspanungsmechaniker Staplerfahrer | Kommissionierer

Info

Kabarettistische Klassiker, ein musikalisches Highlight und aufsteigende Sterne BÜRSTADT – Ein hochwertiges Kulturprogramm mit einer Mischung aus Altbewährtem und Neuerungen verspricht der Bürstadter Kulturbeirat für das Jahr 2016. Und wer die Namen der Künstler, die in die Sonnenstadt kommen, liest, findet zahlreiche bundesweit bekannte und beliebte Stars, besonders aus dem Bereich Kleinkunst. Mit 25 Prozent hessischer Künstler wie Bodo Bach und dem Kikeriki-Theater bleibt aber auch der regionale Anteil gewohnt hoch. „Wir möchten in Bürstadt keinen kulturellen Einheitsbrei servieren, sondern Abwechslung bieten”, betonten Kulturmanager Frank Herbert und der Kulturbeirats-Vorsitzender Dr. Gerhard Weitz bei der Vorstellung des neuen Programms am Mittwoch. „Dabei möchten wir auch neue Künstler präsentieren, die noch nicht den Bekanntheitsgrad haben. So wie in den vergangenen Jahren, als so manch Künstler danach dem Ratskeller entwachsen ist”, ergänzte Frank Herbert. Den Auftakt in 2016 macht der Poet unter den Kabarettisten, Jochen Malsheimer, am 24. Februar mit seinem Programm, das den vielversprechenden Titel „Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?“ trägt.

Wilhelm-Herz-Ring 7 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 45 80 Fax 06206 - 26 64

cf.31sa15

BIBLIS – Vor fünf Jahre wurde die Bibliser Bürgerstiftung ins Leben gerufen, nun hat sie ein „internes Projekt“ abgeschlossen und ist vor Kurzem in die neuen Räumlichkeiten im Oberschoss des Volksbank-Gebäudes, Kirchstraße 2 eingezogen. „Wir sind aus den Kinderschuhen raus, der Umfang ist so groß, dass es an der Zeit war auf eigenen Füßen zu stehen“, erklärte Vorstandsmitglied Dr. Hildegard Cornelius-Gaus. Zuvor hatte die Bürgerstiftung ihren Sitz in der Heinrichstraße beim VorstandsVorsitzenden Gerd Reis. Zentral, hell, barrierefrei mit Aufzug, eigenständig und in neutralen Räumen und für alle Bürger leicht zu erreichen sollte die neue Anlaufstelle sein, deshalb ist die Bürgerstiftung glücklich, dieses neue Zuhause gefunden zu haben. Dank großzügiger Zuwendungen in finanzieller Art, aber auch in zeitlicher Form, konnte die Bürgerstiftung bisher einige Projekte in Angriff nehmen, deshalb zollte Gaus den Stiftern, Zeitstiftern und Spendern einen großen Dank. Weitere Unterstützer sind jederzeit willkommen, denn erklärtes Ziel war und ist eine aktive Bürgerstiftung. „Wir brauchen viele Aktive, um möglichst viel Kontakt zu den Bürgern zu haben. Jeder, der sich einbringen will, soll sich auch ein-

Bereits im März warten ein musikalischer Knaller: Salut Salon geben sich am 16. März mit ihrem Programm „Ein Karneval der Tiere und andere Phantasien” die Ehre. Die hervorragenden Musikerinnen, die mittlerweile weltweit gefragt sind und unter anderem zur Karnevalszeit in Rio de Janeiro auftreten durften, sich zum zweiten Mal in der Sonnenstadt zu Gast. Musikalisch und qualitativ hochwertig sind sie „wie ein Kristall oder ein kleiner Diamant, der aus dem Programm 2016 heraus blitzt”, so Dr. Weitz. „Ich bleib dann mal jung!" heißt es am 15. April, wenn Sissi Perlinger die Gäste im Bürgerhaus zu zahlreichen Lachern hinreißen wird. Hessische Mundart steht am 12. Mai an, wenn Bodo Bach im Bürgerhaus „Auf der Überholspur" ist, bevor am 1. Juni mit Ingo Appelt eine weitere Größe der deutschen Comedy mit unnachahmlichen Humor begeistern wird – denn „Besser … ist besser”. Ein Nachwuchskünstler, der nicht nur bei „Bülent Ceylan und Friends" zu Gast war, sondern auch von eben diesem gefördert wird, feiert am 8. Juni Premiere in Bürstadt: Özcan Cosar präsentiert „Adam & Erdal Fortsetzung auf Seite 2

Fachbetrieb nach § 19 I WHG

• Außenputz • Wärmedämmverbundsysteme • Anstrich • Rauhputz, Maler-, Tapezier- u. Lackierarbeiten

Gussasphalt-Estriche Gussasphaltestriche imim Wohnungs-und undIndustriebau Industriebau WohnungsBalkone•· Terrassen Terrassen Balkone

Tel. 06251/787811

Höfe · Parkflächen Zum Mühlgraben 3 • 68642 Bürstadt

64625 Bensheim • Fax 78 78 21

Zum Mühlgraben · 68642 Telefon 0 62 06 /370 28 6-0Bürstadt

Telefon 06 //70 7028 286-11 6-0 Telefax 0 0 62 62 06 Telefax 62 06 / 70 28 6-11 Internet 0 www.asphaltbrenner.de Internet www.asphaltbrenner.de

Legen Sie Wert auf tolle Haarschnitte und perfekte Farben?

Veränderung macht Spaß!

rehn Friseure Domgasse Lampertheim

06206 - 56777

„DA schlägt mein Herz höher.“ deine Jetzt L i l i e nC a r d B a n k l len ! bes te

Zeig allen, für wen dein Herz schlägt und sichere dir exklusive Fan-Vorteile, wie Ticketverlosungen zu den Heimspielen, Vergünstigungen in der Lilienschänke, im Fan- und Ticketshop am Merck-Stadion am Böllenfalltor oder im K I N O P O L I S Darmstadt. Weitere Informationen unter w w w.volk sbanking.de/lilien


2

LOKALES

Kabarettistische Klassiker …

Kurz notiert „Kinderkram” der Kita Pusteblume

Fortsetzung von Seite 1

Der Unzertrennliche!“. Und auch am 9. September kommen die Kulturfreunde der Region in den Genuss eines echten Nachwuchsstars: „Wer zuletzt lacht, lacht am längsten“ stellt Sascha Korf dabei eindrucksvoll unter Beweis.

BIBLIS – Am 26. September findet der 2. sortierte Bazar „Kinderkram“ der Kita Pusteblume Biblis von 13.30 bis 15.30 Uhr statt. Einlass für Schwangere ist bereits um 13 Uhr. Angeboten werden Kleidung und Spielzeug rund ums Kind. Es sind noch RestNummern da! Interessenten können sich unter kinderbazar.kinderkram@googlemail.com noch eine Verkäufer-Nummer sichern! Veranstaltet wird der Bazar vom Elternzg beirat der KiTa Pusteblume.

Kikeriki-Theater mit neuem Programm Erneut zu einer Doppelvorstellung kommt das beliebte KikierikiTheater nach Bürstadt. Am 12. und 13. Oktober präsentieren sie ihr neues Stück „Das Cabinet des Dr. Gockelores“, das erst im Dezember Premiere feiern wird. Apropos Kikeriki-Theater: Da in diesem Jahr die Vorstellung am 26. November bereits ausverkauft ist und es für die Vorstellung am 25. November nur noch 30 Restkarten gibt, wird es am Freitag, 27. November, erstmalig eine dritte Vorstellung geben. Hessisch wird es am 4. November, wenn Johannes Scherer mit „Dumm klickt gut“ erstmals sein Programm in der Sonnenstadt präsentieren wird, bevor am 25. November mit Hagen Rether und seinem Programm „Liebe“ ein alter bekannter die Bühne im Bürgerhaus betreten wird. Den krö-

Besuchskreis in der Martin-LutherGemeinde LAMPERTHEIM – Das Team vom Besuchskreis der Martin-Luther-Gemeinde trifft sich am Dienstag, 22. September, um 18 Uhr im Martin-Luther-Haus. Wer sich für die Arbeit im Besuchskreis interessiert ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen. zg

„Stammtisch in bayrischem Ambiente“ BÜRSTADT – Die CDU Bürstadt trifft sich schon traditionell auf dem Oktoberfest der KKM Bürstadt zu einem „Stammtisch in bayrischem Ambiente“. Zum lockeren politischen Plausch erwarten die Christdemokraten im Festzelt am 19. September um 18 Uhr den CDU-Kreisvorsitzenden, Dr. Michel Meister MdB, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium und den heimischen Landtagsabgeordneten Alexander Bauer. zg

nenden Abschluss 2016 bildet Jörg Knör mit seinem „Jahresrückblick: Das wars mit den Stars 2016!“ am 8. Dezember.

Kartenvorverkauf läuft Im Bereich des Flyers gibt es eine kleine Neuerung, wie Dr. Gerhard Weitz betonte. So soll das Bild der Bühne auf der Vorderseite bereits im Vorfeld die Freude der Gäste auf den Abend wecken. Einen Dank richtete Frank Herbert in diesem Zusammenhang an

Künstlermarkt und verkaufsoffener Sonntag zur Kerwe LAMPERTHEIM – Die Stadt feierte Kerwe so wie es am schönsten ist. Überall war am Kerwe-Sonntag etwas los. Kunsthandwerkliche Arbeiten aus Holz und Porzellan, Gehäkeltes und Gestricktes und auch selbst eingekochte Marmelade gab es in Hülle und Fülle an den über 20 Ständen des 28. Künstlermarktes auf dem Schillerplatz. Entlang der Römerstraße hatten die Besucher unter den kulinarischen Angeboten die Qual der Wahl. Die originalen Kerwe-Haxen der Metzgerei Blüm, bei der DLRG von Timo Steffan und Sarah Hoth über glühender Holzkohle zur Perfektion knusprig geröstet, waren ein Renner. Zum Glück waren die meisten Angebote überdacht, denn ab und zu fielen aus den grauen Wolken ein paar Regentropfen. Genug um nass zu werden, aber nicht genug, um den Spaß an der Kerwe zu verderben. Auch die Modenschau bei Horlé Mode & mehr in der Kaiserstraße unter freiem Himmel bekam einige Tropfen ab, doch hier hatten die Zuschauer eine Lösung. Schnell wurden viele bunte Regenschirme aufgespannt. Wer schon morgens unterwegs war, konnte im wunderschön renovierten Café Schmerker in der Kaiserstraße frühstücken. Auch im Gasthaus „Zum Schwanen“ am Europaplatz saßen die Gäste gemütlich drinnen, unter freiem Himmel mit Blick auf den Kerwetrubel rund um den Taiga-Jet war es zu nass. Schmuck in schönster Vielfalt war bei Juwelier Bisch gefragt, eine Oase voller Gold und Silber gleich neben Zuckerwatte und Lebkuchenherzen. Was Dampfgarer und Back-

LAMPERTHEIM – Die Evangelische Lukasgemeinde lädt alle Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren herzlich ein zum Kindertag am 19. September um 10 Uhr im Gemeindezentrum in der Römerstraße 94. Im Rahmen des Kindertages wird die neue Kinderkirche aus Sandstein im Pfarrgarten enthüllt und eingeweiht. zg

Kuchen und Torten auf dem Schillerplatz LAMPERTHEIM – Am Samstag, 19. September, verkaufen die Eltern und Kinder der Klasse 4 c der Pestalozzischule von 8 bis 13 Uhr auf dem Schillerplatz selbstgebackene Torten und Kuchen. Es ist auch möglich, ganze Kuchen zu kaufen, wenn ein Behälter mitgebracht wird. Der Erlös soll der Klassenkasse zugute kommen, die für besondere Ausflüge gebraucht wird. zg

Am Samstag und Sonntag kostenlos ins Schwimmbad BÜRSTADT – Das Bürstädter Waldschwimmbad schließt am 21. September. Am Samstag, 19. September, und am Sonntag, 20. September, kann das Schwimmbad von der Bevölkerung kostenlos genutzt werden. zg Unserer heutigen Ausgabe liegen (in Voll- oder Teilbeilage) Prospekte folgender Firmen bei:

Bürstadt

„Besser  … ist besser”: Ingo Appelt kommt am 1. Juni in die Sonnenstadt.  Foto: Peter Schaffrath

@

ofen von Miele alles können, war Thema beim Schaukochen im Küchen-Center Klotz. Herauskamen duftende Köstlichkeiten zum Probieren. Die Tür zum Kerwetreiben war weit offen, nur ein paar Schritte und man war wieder mittendrin und begegnete immer wieder den Kerweborscht. Der Lampertheimer Karneval-Verein (LKV) holte mit seinem Wettbewerb „Maßkrugschieben“ bei den Besuchern jede Menge Gute-Laune-Punkte. Gespannt verfolgten die Zuschauer jeden Zentimeter, den sich das Glas der Zielmarke näherte. Das Deutsche Rote Kreuz Lampertheim hatte dabei die Nase vorn und nahm den Wanderpokal in Empfang.

Künstlermarkt mit neuen Ideen und alten Bekannten Gerade war der elfte Glockenschlag verklungen, da eröffnete Bürgermeister Gottfried Störmer unter grauem Himmel den 28.

Bürstadt

Freitag, 30.03.2012 von 14 - 18 Uhr

Fit durch en Tag

3.49 Schweinehals mit Knochen, frisch, 1 kg

mit einem leckeren bstsalat mit Kokosraspeln.

eitag, 30.03. und mstag, 31.03.2012 Uhr weils von 10 - 18

Für Sie zum Probieren!

Kiste erhalten Beim Kauf einer s dazu. Sie 1 Flasche grati

-.69

Sie bezahlen nur

das Pfand

Fit durch den Tag mit einem leckeren Obstsalat mit Kokosraspeln.

1.49

und Freitag, 30.03. .2012 Samstag, 31.03 Ananas extra Sweet 18 Uhr 10Stück von Klassels I, aus Ghana, jewei

Firma Krämer

Firma Krämer Saft Verkostung

Krämer Apfelsaft klar oder naturtrüb Kiste mit 6 x 1-ltr.-Flaschen zzgl. 2,40 € Pfand je (1 ltr. = € 1,00)

5.99

ackstation Aus unserer SB-B cken: laufend frisch geba

Sie bezahlen nur

Krämer Apfelsaft klar oder naturtrüb Kiste mit 6 x 1-ltr.-Flaschen zzgl. 2,40 € Pfand je (1 ltr. = € 1,00)

1.49

GourmetSpargelkartoffeln festkochend, Sorte siehe Etikett, aus Frankreich, 2-kg-Beutel (1 kg = € 0,75)

1.49 Ananas extra Sweet Klasse I, aus Ghana, Stück

Kiste erhalten Beim Kauf einer dazu. Sie 1 Flasche gratis

Wir bitten um freundliche Beachtung Saft Verkostung Hausmacher Schwartenmagen 100 g

Für Sie zum Probieren! das Pfand

So belebt war die Kaiserstraße am Sonntagnachmittag. Auf der Kerwe und in den Geschäften war viel los. Kaum hatte der Regen aufgehört, waren die Café-Plätze 1.49 5.99 unter freiem Himmel wieder begehrt. Fotos: Hannelore Nowacki

ackstation Aus unserer SB-B ken: laufend frisch gebac

GourmetSpargelkartoffeln festkochend, Sorte siehe Etikett, aus Frankreich, 2-kg-Beutel (1 kg = € 0,75)

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Gehäkelte Kunst kam gut an, vor allem die Minions zogen die Blicke auf sich.

Mainstraße 137 • Tel.: 06206 9096090

12 reitag, 30.03.20von 14 - 18 Uhr

Julius Liebig, der als Praktikant maßgeblich an der Gestaltung beteiligt war. Einen herzlichen Dank richten die Verantwortlichen an die Sponsoren für deren mittlerweile langjährige Unterstützung. „Wir sind froh, solch gute Partner in diesem Bereich zu haben. Und das Interesse seitens der Sponsoren bestätig uns darin, dass wir in jedem Jahr wieder ein attraktives Programm zusammenstellen”, freut sich Dr. Weitz. Die Karten für alle Veranstaltungen sind ab sofort bei CTS Eventim unter 01806/570000 erhältlich, weitere Vorverkaufsstellen sind unter anderem Schreibwaren Blodt in Bobstadt sowie die Buchhandlung Pegasos in Bürstadt. Kartenanfragen können zudem direkt per E-Mail an Frank Herbert unter frank.herbert@buerstadt.de gerichtet werden. Weitere Infos gibt es unter www.buerstadt.de/Kultur/kulturbeirat Selbstverständlich sind die Karten für alle Veranstaltungen auch eine ausgezeichnete Idee für ein Weihnachtsgeschenk. „Sichern Sie sich frühzeitig die Karten, denn einige Veranstaltungen werden sicher wieder rasch ausverkauft sein“, so Dr. Weitz abschließend.  Benjamin Kloos

Einkaufen, schauen und genießen – Trubel überall

Kinderkirche aus Sandstein wird enthüllt

7 • Tel.: 06206 9096090

SAMSTAG, 19. SEPTEMBER 2015

Künstlermarkt. Als Weltpremiere hatten sich Rosemarie Adams an der Drehorgel und Klaus-Bernd Adams an der Ziehorgel angekündigt, die beiden Rosengärtner spielten auch später im Verlauf des Tages auf dem Künstlermarkt synchron, wobei er seine Ziehorgel liebevoll als „Tanzbär“ titulierte. Olaf Diehl von der Volksbank Darmstadt-Südhessen verriet in seinen Grußworten, dass er für besseres Wetter auch einen Gruß „hochgeschickt“ habe. „Der Künstlermarkt hat Charme“ befand er, eine Meinung, die viele Besucher teilten. Nicht alle Künstler waren zufrieden, da zumindest vormittags der große Zulauf ausblieb. Ideenreich zeigte sich Monika Rack aus dem Schwarzwald, die an ihrem Stand nicht nur allerlei Kunstvolles aus Technik und Trommelstöcken präsentierte, sondern auch das Plakat von Stadtmarketing für den Künstlermarkt mit Drums Sticks in ein Kunstobjekt verwandelt hatte. Mit feinem Schnitzmesser arbeitete Helmut Weiß an seiner Eulenfamilie, während Maria Sylvia Meyer aus Lampertheim ihre Strickarbeit zur Hand nahm, um eine weitere Kuscheldecke wachsen zu lassen. „Alles selbst getöpfert“, erklärte Hans Däschner aus Heidelberg. Auf weißes Porzellan malt Ursula Lutz ihre vielfältigen Motive, die dann bei 800 Grad gebrannt werden. Je später der Tag, umso mehr Besucher drehten ihre Runden auf dem Künstlermarkt, der einigen jedoch kleiner erschien als im VorHannelore Nowacki jahr.

Aktion Fahrradcodierung Polizei lädt am letzten Septemberwochenende zu zwei Terminen ein / Telefonische Voranmeldung nötig LAMPERTHEIM/BIBLIS – Am letzten Septemberwochenende lädt die Polizeistation LampertheimViernheim zu zwei Fahrradcodierterminen ein. Der Startschuss fällt am Freitag, 25. September, im Lampertheimer Ortsteil Hüttenfeld. In der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr werden bei der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenfeld, Alfred-Delp-Straße 50, die Räder kostenfrei codiert. Am drauffolgenden Samstag, 26. September 2015, stehen die Beamten im Bibliser Rathaus zwischen 8 und 12 Uhr zur Verfügung. Es wird darauf hingewiesen, dass für beide Tage telefonische Voranmeldungen (montags bis freitags zwischen 10 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 06206/9440-100) notwendig sind, um an den Aktionstagen unnöti-

ge Wartezeiten vermeiden zu können. Bei der Fahrradcodierung ist nach Möglichkeit ein Eigentumsnachweis vorzulegen. Minderjährige Personen sollen durch einen Erziehungsberechtigten begleitet werden. Besitzer von Pedelecs und E-Bikes werden aufgefordert, den Schlüssel zum Akku des Zweirades mitzuführen. In vielen Fällen können Codierungen nur nach Abbau des Akkus durchgeführt werden. Durch die Codierung können verlorene und entwendete Räder den rechtmäßigen Besitzern leichter zugeordnet werden, selbst dann, wenn diese den Verlust noch nicht bemerkt haben sollten. Bei Polizeikontrollen dient sie als Eigentumsnachweis. Außerdem sind sichtbar codierte Räder für Diebe als „Heiße Ware“ in alzg ler Regel uninteressant.

CDU und FDP wollen Klarheit schaffen Besteht Versicherungsschutz für Flüchtlingeshelfer? BÜRSTADT – „Auch Hessen nimmt derzeit eine ständig wachsende Zahl von Flüchtlingen auf. Für die Städte und Gemeinden stellt dies eine große Herausforderung dar. Neben den Beschäftigten der Kommunen, die unermüdlich im Einsatz sind, packen auch viele Bürgerinnen und Bürger freiwillig mit an. Sie unterstützen die Flüchtlinge bei rechtlichen oder behördlichen Angelegenheiten, durch Sprachförderung, durch das Sammeln von Kleidung oder anderen Gebrauchsgegenständen des täglichen Lebens. Es werden Freizeitmaßnahmen, Sportveranstaltungen und Spielnachmittage organisiert, um die Integration zu fördern. Die Hilfen sind sehr vielfältig. Da stellt sich zu Recht die Frage, wie die Helfenden bei einem Unfall versichert sind“, so CDU-Fraktionschef Thomas Möller und sein FDP-Kollegen Burk-

hard Vetter in einer gemeinsamen Anfrage an die Stadtverwaltung. Beide Koalitionäre wollen klären: Wie lässt sich in Absprache mit der Unfallkasse Hessen (UKH) der Versicherungsschutz auch auf die derzeit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei der Betreuung der Flüchtlinge ausweiten? Versicherungsschutz besteht offensichtlich dann, wenn freiwillige Helferinnen und Helfer Aufgaben übernehmen, die eigentlich in den Aufgabenbereich der Kommunen fallen und werden sie im Auftrag der Kommune „wie Beschäftigte“ tätig, so genießen sie auch den Versicherungsschutz wie ein Beschäftigter der Kommune. Voraussetzung ist allerdings, dass die Kommune die organisatorische Regie übernimmt. „Unsere Anfrage soll Klarheit schaffen, ob dies in Bürstadt der Fall ist“, so CDU und FDP in ihrer Mitteilung.  zg

Weiß-blaue Gemütlichkeit Oktoberfest der KKM Bürstadt am 19. und 20. September BÜRSTADT - Am Wochenende 19. und 20. September ist es wieder soweit, dann feiert die Katholische Kirchenmusik Bürstadt (KKM) ihr traditionelles Oktoberfest auf dem Gelände des Autohauses Jakob & Morweiser GmbH in der Forsthausstrasse. Offizieller Auftakt des zweitägigen Festes ist samstags um 18 Uhr, wenn der Erste Vorsitzende Guido Pabst nach dem Bieranstich verkündet: „O´zapft is.“ Wie gewohnt bietet das KKM-Oktoberfest alles, was das weiß-blaue Herz höher schlagen lässt. Bayerische Schmankerl in allen Variationen: Schweinshaxe vom Grill, Fleischkäse, Weißwürste, Brezel und vieles mehr. Dazu gibt es ein frisch gezapftes Maßbier. Samstags werden Gewinnlose an jeden Gast verteilt, für die sonntags um 17 Uhr die Auslosung mit Preisen im Wert von 400 Euro stattfindet. Aber natürlich ist auch wieder die Bar „Trompeter von Seckingen“ ab 20 Uhr geöffnet, hier kommen die Freunde von Cocktails und Sekt ganz auf ihre Kosten. Die eigentliche Attraktion des Oktoberfestes ist aber die Live–Musik. Die

KKM Oktoberfestmusikanten (alles Musiker aus den eigenen Reihen der KKM) sorgen an beiden Tagen in der Halle sowie im Festzelt mit zünftigem Bayernsound für Stimmung wie auf der Münchner Wiesn. Sonntags findet bei der KKM der Familientag statt, hier geht es ab 11 Uhr mit dem Frühschoppen für die Papas und ab 13 Uhr mit einem reichhaltigen Kuchenbüfett für die Mamas weiter. Aber natürlich wird es auch den kleinen Gästen nicht langweilig werden, für sie steht ein Kinderkarussell bereit und der Jugendvorstand wird wieder das allseits beliebte Kinderschminken durchführen. Bei freiem Eintritt und ohne Tischreservierung können sich also die Gäste auf ein gut organisiertes und stimmungsvolles Fest freuen. „Scheuen sie sich auch nicht in Tracht zu erscheinen, Sie werden nicht die einzigen sein“, so die KKM. Wer also ein schönes Wochenende bei bester Stimmung verbringen möchte, besucht das Bürstädter Oktoberfest, das seit Jahren über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. zg


LOKALES

SAMSTAG, 19. SEPTEMBER 2015

POLIZEIMELDUNG Baustellenfahrzeuge Ziel von Spritdieben

Zwei Volkswagen aufgebrochen

BIBLIS - Spritdiebe haben in der Nacht zum Dienstag (14.-15.9.) etwa 700 Liter Diesel aus zwei Baustellenfahrzeugen gezogen. Für die Tat wurden zwei Tankdeckel aufgebrochen. Die Arbeitsmaschinen waren in der Baustelle am Deich, Schulstraße, Verlängerung Weschnitzstraße abgestellt. Zeugen, die ab Montagabend, 19.30 Uhr, Personen mit Fahrzeugen im Bereich bemerkt haben, melden sich bitte unter der 06206 / 9440-0 bei den Ermittlern der DEG in Lampertheim. (ots)

GROSS-ROHRHEIM - Die Seitenscheiben eines VW Scirocco sowie eines VW Golf sind in der Nacht zum Mittwoch (15.-16.9.) von Unbekannten eingeschlagen worden. Die Diebe schlugen in der Falltorhausstraße und der Feldstraße zu und erbeuten eine schwarze Lederjacke, eine Sonnenbrille sowie einen MP3-Player. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 2000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Kommissariat 21/22 in Verbindung zu setzen. Telefon: 06252/706-0. (ots)

3,2 Millionen Euro für Zukunftsinvestitionen Alexander Bauer zum Kommunalinvestitionsprogramm: „Kommunen entscheiden, was sie benötigen” LAMPERTHEIM – „Rund eine Milliarde Euro Förderung sollen die Hessischen Kreise und Kommunen für Kommunale Investitionen erhalten. Der Bund hatte diese Förderung angestoßen und für Hessen 317 Mrd. bereitgestellt. Da entsprechend der Förderrichtlinien des Bundes nicht alle Kommunen in Hessen ein Förderantrag hätten stellen können, hat die hessische Landesregierung nochmals rund 300 Millionen Euro bereitgestellt, von denen alle Kommunen profitieren können.  Lampertheim kann bis zu 3,2 Millionen Euro investieren, davon stehen 670.000 durch das Landesprogramm und gut 2,5 Millionen durch das Bundesprogramm zur Verfügung. Möglich sind etwa Investitionen in den Bau bezahlbarer Wohnungen, beispielsweise für kinderreiche Familien und Flücht-

linge. Unterstützt werden auch der Ausbau der Ganztagsbetreuung an Schulen, die weitere Modernisierung von Krankenhäusern, die Sanierung von Straßen und Gehwegen und der Bau von Radwegen, Investitionen in schnelleres Internet oder die Elektromobilität. Ich freue mich, dass die Kommunen diese Zukunftsinvestitionen tätigen können und dass die Hessische Landesregierung die Bundesmittel nochmals deutlich erhöht hat. Auch die Eigenanteile der Kommunen werden gering gehalten und teilweise vom Land über Darlehen abgedeckt.Das Gesetzgebungsverfahren wird schnellstens eingeleitet und soll im November bereits abgeschlossen sein”, so der CDU Landtagsabgeordnete Alexander Bauer. Weitere Informationen unter www. partnerderkommunen.de zg

AUS DER GESCHÄFTSWELT

Die schnelle Geschicklichkeit und neue Ideen Schubkarrenrennen bei Howwemer Kerb – der große Spaß für alle HOFHEIM – Beim Schubkarrenrennen kommt es als Zuschauer darauf an, einen guten Platz mit Übersicht zu ergattern. Kenner kamen daher frühzeitig und brachten sich bequeme Klappsessel mit. Ziel und Umkehrpunkt mit Baumstamm und Nagelaufgabe lagen so weit auseinander, dass beides zugleich nicht im Blick war, die Zuschauer mussten sich also rechtzeitig entscheiden. Das Spektakel bei der Howwemer Kerb am Montag lockte begeisterte Fans auch aus Lampertheim in die „Perle des Rieds“, wie der Aufdruck auf einigen Howwemer T-Shirts stolz lautete. Hier und da mussten in der Backhausstraße Absperrgitter für Sicherheit sorgen, denn bei der ra-

INFO „Die Adler“ mit Leon und Pascal waren mit 1,22 Minuten das schnellste Kinderteam, gefolgt vom Team der „Howwemer“ mit Louisa und Lars, die 1,41 Minuten brauchten. Marlon und Julian, die als „Kerbemondagsbuwe-Nachwuchsteam“ antraten, kamen nach 2,06 Minuten am Ziel an. Die „Teufelskicker“ mit Mirco und Nils wurden mit 2,11 Minuten gestoppt. Bei den Erwachsenen erreichten die „Kerbemondagsbuwe“ mit genau 1,04 Minuten Platz 1. Das Team „Hoodboys“ mit André und Benny war 1,07 Minuten schnell. Bei gleicher Zeit mit 1,09 Minuten übertraf das Team „Handkäs mit Musik“ die andere Mannschaft dennoch, weil Timo und Kevin weniger Pylone umwarfen. ANZEIGE

Neueste Augen-Diagnosetechnik mit Wellfronttechnologie bei Blickpunkt Radtke Früherkennung von Augenkrankheiten mit Visionix VX 120 möglich / Gerät vereint mehrere Messungen LAMPERTHEIM – Das alteingesessene Optikfachgeschäft Blickpunkt Radtke in der Bürstädter Strasse 4 in Lampertheim führt Augencheck und Sehstärkebestimmung ab sofort mit dem neuen Diagnosegerät Visionix VX 120 durch. Die neuartige, innovative Diagnosetechnik bietet dem Kunden zahlreiche Vorteile, erklärt Geschäftsführer Axel Buchner begeistert. So könne der Kunde durch die neuartige Visualisierungstechnik „seine Augen mit seinen Augen sehen“. Das Gerät vereint mehrere Messungen, die bisher zeitaufwendig umfangreich einzeln durchgeführt werden mussten in einem einzigen Messvorgang. Es ermöglicht nicht nur die präzise Messung aller relevanten optischen und biologischen Augenparameter, es bietet sogar die Möglichkeit der Früherkennung von Augenkrankheiten – insbesondere grauer/grüner Star – als Basis für den nächsten Augenarztbesuch. Die Messung durch Visionix VX120 bietet auch eine optimale Grundlage für die Anpassung anspruchsvoller Hightech- Brillengläser der neuesten Generation. Die Eingewöhnungszeit beim Gläserwechsel verkürzt sich. Den persönlichen Augencheck gibt es natürlich mit der gewohnt kompetenten und umfassenden Beratung durch das Blickpunkt Radtke-Team. „Die bestmögliche Beratung der Kunden auf der Höhe der Zeit hat bei

3

uns stets oberste Priorität. Überzeugen sie sich selbst“, so das Credo der beiden Inhaber(innen) Alexandra Pasch und Axel Buchner. Für weitere Fragen und Terminvereinbarungen steht das Infotelefon unter 06206/910472 bereit. Öffnungszeiten des Ladengeschäftes sind: Mo., Di., Do., und Fr. von 9 bis 19 Uhr und Mi. und Sa. von 9 bis 13 Uhr. Mehr Infos auch unter der Homepage www.blickpunkt-optiker.de zg

Mit dem neuen Diagnosegerät Visionix VX 120 können qualitativ hochwertige Messungen rund um die Sehstärke und den Augencheck durchgeführt werden – wie hier von Blickpunkt Radtke-Geschäftsführer Axel Buchner demonstriert. Fotos: oh

@

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Spannende Slalomfahrten waren beim Schubkarrenrennen geboten, nur selten flogen die Pylone davon. Foto: Hannelore Nowacki

santen Durchfahrt der Schubkarrenteams geht es um Zentimeterarbeit. Die Slalomfahrt um die Pylone herum erforderte einige Geschicklichkeit, aber auch gleich nach dem Kehren kippte auch mal eine Schubkarre um. Alle Generationen waren auf den Beinen und feuerten die Teams an, dieses Kerbevergnügen riss jeden mit. Maurice Stumpf machte die Ansage und nahm die Anmeldungen bis kurz vor dem Start entgegen. Begrüßung und Erklärungen gab er in lustig gereimten Versen ab. Die Arbeitsgruppe im Verein zur Vorbereitung der Kerbe unter Vorsitz von Eva Marquardt hatte für dieses Jahr wieder neue Aufgaben ausgetüftelt. Die Schubkarren

sind Spezialanfertigungen, die optisch eine recht komfortable Fahrt versprechen. Schnelles Kopfrechnen war bei den Kinderteams gefragt, wobei die vorgedruckten Aufgaben wechselten: Beispielsweise 8+4-7+5 oder 4+3-6+9. Was kommt heraus? In die Schubkarre flog als Belohnung jedes Mal ein Päckchen Süßigkeiten. Am Wendepunkt warteten Schokoküsse auf die Kinder. „Mit dem Kopf“ zu essen macht aber eher beim Zuschauen Spaß und war daher eine spannende Angelegenheit besonders für das ganz junge Publikum. Den Erwachsenen-Teams standen vergleichsweise leichte Aufgaben bevor. Am Start wurde die schnelle Fortbewe-

gung durch ein Paket zwischen den Beinen behindert, dabei war ein Tennisball nach Art des Eierlaufens sicher bis zum Eimer zu balancieren. An der Zwischenstation musste entweder eine Flasche Bier mit 0,33 Liter Inhalt in die Kehle laufen oder ein Glas Wasser geleert werden. Auf dem Tisch am Wendepunkt ging es hammerhart zu, kraftvoll und schnell trieben die Teams lange Eisennägel in Baumstämme. Am Ende waren alle zufrieden, so viel Spaß auf einmal in nicht einmal einer dreiviertel Stunde, wo gibt es das sonst? Als Preise gab es Gutscheine für hiesige Geschäfte, die Kinder erhielten Spielwaren. Hannelore Nowacki


4

Stadtnachrichten

„Bunter Nachmittag für Ältere“

Endlich! Sie ist da! (13. September 2015, 16.41 Uhr, 2.930 g, 50 cm)

Herzlich Willkommen, kleine Zoey!

Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Eltern Kai und Anna. Die stolzen Großeltern Thomas und Karin Darmstädter und Onkel Tim

TG-Bobstadt am 20. September mit weiterem Angebot für Senioren

Wir haben uns verlobt Kerstin Edelgard Eckstorff Finkenstr.9, 68623 Lampertheim

Lampertheim im September 2015

&

Johannes Norbert Lutz Lochgasse 5, 68623 Lampertheim

BOBSTADT – Die TG Bobstadt feiert 2015 das 90-jähriges Bestehen mit einigen attraktiven Veranstaltungen. Nach einem gelungenen Sommernachtsfest wird am 20. September eine weitere Jubiläumsveranstaltung angeboten: Ein „Bunter Nachmittag für Ältere.“ Es ist ein Angebot des Turn-

gau Bergstraße. Ausrichter ist die Seniorengruppe der TG-Bobstadt. Es wird ein sehr unterhaltsames Programm angeboten und das leibliche Wohl kommt auch nicht zu kurz. Die TG-Seniorengruppe freut sich schon auf einen netten Nachmittag mit vielen Seniorinnen und

Senioren aus dem Turngau Bergstraße. Jedoch ganz besonders herzlich laden wir auch zu dieser Jubiläumsveranstaltung die Bürgerinnen und Bürger aus Bobstadt und Umgebung ein. Der Eintritt ist frei. Beginn in der herbstlich geschmückten Sporthalle ist um 15 Uhr. zg

Jubiläumsjahr mit einigen Highlights steht bevor

Offenes Verfahren § 3EG VOB/A Offenes Verfahren gem.gem. §gem. 3 Abs. 1EG-VOL/A Offenes Verfahren § 3EG VOB/A Offenes Verfahren gem. § 3EG VOB/A

Auftraggeber:

Auftraggeber:

Auftraggeber: Anschrift:

Graben 15, 64646 Heppenheim Tel.: 06252 15-5201 Graben 15, –64646 Heppenheim Fax: – 15-5794 Anschrift: Graben 15, 64646 Heppenheim Tel.: 06252 06252 – 15-5201 Tel.: 06252 – 15-5201 Fax: 06252 – 15-5794 BÜRSTADT - Der Karnevalclub Bauvorhaben : Erich-Kästner-Schule, Bürstadt -Sanierung Fax: 06252 – 15-5794 Leistungen: - Bodenbelagsarbeiten die Sackschdoahogger präsentiert Bauvorhaben : - Erich-Kästner-Schule, Bürstadt -Sanierung Fliesenarbeiten Erich-Kästner-Schule,Bürstadt Bürstadt --Sanierung Sanierung Hauptgebäude - 2. BA Bauvorhaben : Erich-Kästner-Schule, in seinem Jubiläumsjahr die beLeistungen: Bodenbelagsarbeiten - -Estricharbeiten Leistungen: Bodenbelagsarbeiten lose Möblierung Fliesenarbeiten - Fliesenarbeiten kannte Komödiantin Kättl FeierEstricharbeiten Anforderung - -Estricharbeiten dach mit ihrem neuen Programm Nach Erteilen eines SEPA-Lastschriftmandats der Unterlagen: Vergabe24, Verlag Chmielorz GmbH, Frau Metzmacher, Anforderung Marktplatz 13, 65183 Wiesbaden, Tel. 0611/36098-98, Anforderung (keine Schecks) bei der Staatsanzeiger für Baden„Äfach schää“. Am Sonntag, 20. der Unterlagen: Unterlagen: Vergabe24, Verlag Chmielorz GmbH, Metzmacher, Fax: 0611/7118 4021, E-Mail: auftrag.chm@vergabe24.de der Vergabe24, Verlag Chmielorz GmbH, Metzmacher, Württemberg GmbH, Postfach 10 43Frau 63,Frau 70038 Stuttgart, September um 17 Uhr beginnt die Marktplatz 13, 65183 Wiesbaden, Tel. 0611/36098-98, Marktplatz 13, 65183 Wiesbaden, Tel. 0611/36098-98, Telefon: 0711/66601-555, Fax: 0711/66601-84, Der vollständige Bekanntmachungstext und die HAD-Referenznummer sind im Internet Fax:0611/7118 0611/7118 4021, E-Mail: auftrag.chm@vergabe24.de Fax: 4021, E-Mail: auftrag.chm@vergabe24.de Veranstaltung, um 16 Uhr ist EinE-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de veröffentlicht bei www.kreis-bergstrasse.de unter der Rubrik „Öffentliche lass. Die Karte kostet 10 Euro. BeAusschreibungen“, bei www.had.de, sowie bei www.Vergabe24.de. Der und diedie HAD-Referenznummer sindsind im Internet Der vollständige vollständigeBekanntmachungstext Bekanntmachungstext und HAD-Referenznummer im Internet veröffentlicht unter derder Rubrik „Öffentliche kannt wurde Kättl Feierdach durch veröffentlichtbei beiwww.kreis-bergstrasse.de www.kreis-bergstrasse.de unter Rubrik „Öffentliche Ausschreibungen“, sowie beibei www.Vergabe24.de. Ausschreibungen“,bei beiwww.had.de, www.had.de, sowie www.Vergabe24.de.

Sackschdoahogger präsentieren Kättl Feierdach am 20. September

Anschrift:

nOTDienSTe Ärztliche Notdienste

An den Werktagen erreichen Sie den Ärztlichen Bereitschaftsdienst außerhalb der Sprechstundenzeiten unter der Telefonnummer 116 117. Am Mittwoch und Freitag (14 bis 20 Uhr), Samstag, Sonntag, an Feiertagen und Brückentagen (8 bis 20 Uhr) ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst, Neue Schulstraße 12 (neben Marienkrankenhaus) dienstbereit. Von Montagabend bis Freitagnachmittag gibt es eine kollegiale Vertretung der Kinderärzte. Den diensthabenden Kollegen erreichen Sie unter der Telefonnummer Ihres Kinderarztes. Kreiskrankenhaus Heppenheim, Viernheimer Str. 2, Tel. 06252 / 7010 Bei akut lebensbedrohlichen Zuständen wenden Sie sich sofort an die Rettungsleitstelle in Heppenheim, Tel. 06252-19222 oder Notruf 112.

Apotheken-Notdienst 19. September: Paulus-Apotheke, 67547 Worms, Petersstr. 37, Tel. 06241-22117 20. September: Hubertus-Apotheke, Lampertheim Bürstädter Str. 51, Tel: 06206-53225 21. September: Marien-Apotheke, Bürstadt, Nibelungenstr. 72, Tel: 06206-6196 22. September: Stadt-Apotheke, Lampertheim, Kaiserstr. 18, Tel: 06206-57035 23. September: Wormser Stadt-Apotheke, 67547 Worms, Kämmererstr. 46, Tel: 06241-24516

Zahnärzte

Zahnärztliche Notfallvertretung Hessen erfolgt tag- und zeitgenau über die kostenpflichtige Service-Nr. 0 18 05 - 60 70 11. (14 Cent/Min. a. d. dt. Festnetz und max. 42 Cent/Min. über Mobilfunk)

Augenärzte

Obstquelle

Frieß

Worms-Heppenheim, Kirchhofplatz 5, Telefon (0 62 41) 3 39 88

Äpfel (Jonagold, Boskoop, Pinova,

Rubinette, Topaz und Golden Delicious) und

Zwetschgen zum Selbstpflücken immer samstags und sonntags von 9 bis 17 Uhr Außerdem bieten wir noch an: Kartoffeln, Zwiebeln, Apfelsaft, Birnen, Pfirsiche und Mirabellen.

cf.38sa15

Sie finden uns an der Landstraße zwischen Wo.-Heppenheim und Pfeddersheim.

Wir arbeiten seit über 35 Jahren für den medizinischen Fortschritt Zur Teilnahme an einer teilstationären klinischen Studie suchen wir

gesunde Frauen, zw. 18 u. 50 Jahren Ein guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung. Informationsveranstaltung, Voruntersuchung 16 Tage/14 Nächte stationär und 10 ambulante Besuche Abschlussuntersuchung Gesamtdauer der Studie beträgt ca. 7 Wochen

Aufwandsentschädigung: € 2.800,–

Studien-Nr. 132/14

Info und Registrierung: Mo.–Fr., 8–18 Uhr unter der kostenlosen Probanden-Hotline: (08 00) 1 00 69 71 oder via Internet: www.probandeninfo.de Postanschrift: Grenadierstraße 1 – 68167 Mannheim

cf.38mi15

am 19. und 20. September: Dr. Kröning, 68623 Lampertheim, Kaiserstr. 38, (Alle Angaben ohne Gewähr) Tel. 0 62 06 / 95 15 24

Dauer:

Samstag, 19. September 2015

die Sendung Hessen lacht zur Fassenacht im HR3. In ihrem Programm erzählt sie aus ihrem täglichen Leben und sorgt so für etliche Lacher. Die Verantwortlichen des Vereins sind sehr stolz, solch einen Kracher in Bürstadt zu ha-

ben. Da der Verein in diesem Jahr elf Jahre alt geworden ist, werden die Mitglieder einige Veranstaltungen bieten. Am 14. November wird es erstmals einen Ordensball bei den Sackschdoahoggern geben, bei dem der Verein mit einigen Neuerungen und Überraschungen aufwarten wird. Der Vorstand und seine fast 200 Mitglieder nehmen dieses Jahr wieder bei einigen Events von befreundeten Vereinen teil. Freundschaft wird ohnehin groß geschrieben bei den Sackschdoahoggern. Mit etlichen Vereinen aus der Umgebung pflegen die Narren freundschaftliche

Kontakte. Auch nimmt der Verein beim Asphaltstockschiessen des HCV Bürstadt teil. Es wird viel geboten bei den Sackschdoahogger, die Mitglieder freuen sich schon auf die nächste Jubiläumskampagne. Die Termine für die Sitzungen stehen bereits schon fest: Die erste Sitzung findet am 16. Januar 2016 statt, die zweite folgt am 23. Januar 2016. Am 30. Januar 2016 kommen die Kinder beim Kindermaskenball zum Zug. Weitere Infos gibt es bei Joachim Huy unter der Telefonnummer 06206/ 75416 oder joachim_huy@ web.de.zg

MGV 1840 feiert 175-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsball Die Sandy-Showband sorgt für den musikalischen Rahmen am 19. September LAMPERTHEIM - Als weiteren Höhepunkt im Jubiläumsjahr veranstaltet der der MGV 1840 einen Jubiläumsball. Das Herzstück einer Tanzveranstaltung ist ja bekanntermaßen die Musik. Und dazu hat der Verein eine professionelle Band verpflichtet. Die SandyShowband wird die Besucher durch den Abend begleiten. Die SandyShowband um den Lampertheimer Musiker Helmut Wehe hat eine mehr als 25jährige Bühnenerfahrung, ist auf den Bühnen Europas präsent und immer wieder erfolgreich. Am 19. September sind sie beim MGV 1840 und werden alle Register ihres Könnens ziehen. Mit

ihrer Tanzmusik und ihren nicht minder bekannten Showeinlagen werden sie für einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend sorgen. Der MGV 1840 lädt alle tanzbegeisterten Menschen oder solche, die es werden wollen, in die Lampertheimer Hans-Pfeiffer-Halle ein. Damit an diesem Abend niemand hungrig bleiben muss, bietet der Verein darüber hinaus ein großes und leckeres Jubiläumsbuffet mit kalten und warmen Speisen an. Das Buffet wird bereits um 18 Uhr eröffnet. Wer also schon vor Beginn der Veranstaltung essen möchte, der hat ab 18 Uhr dazu Ge-

legenheit. Selbstverständlich steht das Buffet den ganzen Abend zur Verfügung. Der Ball findet statt am 19. September und beginnt um 20 Uhr. Veranstaltungsort ist die Hans-Pfeiffer-Halle, Weidweg 4 in Lampertheim. Der Eintritt kostet 15 Euro. Die Teilnahme am Jubiläumsbuffet kostet ebenfalls 15 Euro ist optional und unabhängig vom Kauf einer Eintrittskarte. Das Buffet wird bereits um 18 Uhr eröffnet. Karten können im Vorverkauf über die Sängerinnen und Sänger, per email bei jubiball@mgv1840lampertheim.de oder per Telefon unter 06206/53734 bestellt werden. zg

Hessenweiter Waldaktionstag am Forstamt Lampertheim Grillfest am 20. September mit abwechslungsreichem Programm LAMPERTHEIM - Zum Waldaktions- und Weltkindertag lädt das Forstamt Lampertheim gemeinsam mit der Kreisfeuerwehr Bergstraße zu einem bunten Fest rund um die Themen Wald und Jagd ein. Am Sonntag, 20. September von 12 bis 17 Uhr, lockt das Rahmenprogramm mit einigen Highlights. So wird es Gegrilltes vom Wild, Ge-

Vortrag

tränke, Kaffee und Kuchen geben. Um 14.15 und 15.45 Uhr sorgen die Jagdhornbläser des Jagdclubs St. Hubertus für Unterhaltung, außerdem gibt es einen Vortrag zur historischen Jagd im Forstamtsbereich um 14.30 und 16 Uhr. Die Besichtigung eines Waldbrandeinsatzfahrzeugs und weiteren Fahrzeugen der Kreisfeuerwehr wird

dort möglich sein. Auch waldpädagogische Aktionen für Kinder sind geplant und Feuerwehr Bobby Cars stehen zum Fahren bereit. Auch die Wildkammer kann besichtigt werden und ein geöffneter Waldladen lockt die Besucher an. Treffpunkt ist das Forstamt Lampertheim, Außerhalb Wildbahn 2. zg

Die Ursache beheben und endlich schmerzfrei werden!!!

Original Bericht eines Klienten: ca. 10 Jahre hatte ich Schmerzen in der Lendenwirbel Gegend. Die Schmerzen wurden immer schlimmer. Diagnose: 3 Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenose. Auch durch Einnahme von Medikamenten und etlichen Anwendungen, keine Verbesserung, im Gegenteil, Schmerzen wurden immer schlimmer. Zum Schluss sollte operiert werden. Es gäbe keine andere Lösung. Zwei Tage vor der OP. kam mein Sohn ins, es gibt eine Methode die die Schulmedizin leider nicht wahrhaben will, die aber die Ursache dauerhaft behebt. Ich hörte auf ihn und ging ein Tag vor der OP. zu Herrn Böhler in die Praxis und lies mich dort von ihm behandeln. Die Anwendung nennt man „Geistige Aufrichtung“ es fiel mir schwer daran zu glauben, aber ich hörte von den Erfolgen dieser Methode und deshalb lies ich von Herrn Böhler behandeln. - Heute muss ich sagen „Gott sei Dank“, denn seit der Behandlung durch Herrn Böhler und den anschließenden Massagen habe ich keine Schmerzen mehr und die Operation musste auch nicht mehr durchgeführt werden. Am Dienstag, 22.09.15 jeweils um 10:30 Uhr, 14:30 Uhr u. 19:00 Uhr

finden im RAMADA Hotel - Andreas Str. 4-6 - 68623 Lampertheim Vorträge und Behandlungen statt. Veranstalter: Praxis für Naturheilkunde Backsteinweg 4b 67574 Osthofen - Telefon: 06242 - 820 90 33

Referent : Hans - Jürgen Böhler

Termine 19. September Kuchenverkauf – der Klasse 4c der Pestalozzischule auf dem Schillerplatz, Lampertheim, 8 bis 13 Uhr Kindertag – Lukasgemeinde lädt ins Gemeindezentrum ein, Lampertheim, 10 Uhr Mutter-Kind-Flohmarkt – Zehntscheune, Lampertheim, 12 bis 15 Uhr Traditionelles Dampfnudelfest – Kanu-Club, Lampertheim, 12.30 Uhr Hüttenfelder Abendflohmarkt – Bürgerhaus Hüttenfeld, 18 bis 20 Uhr

20. September 1. Offenes „Fußballtennis-Turnier“ – Tennisanlage, Am Sportfeld 16 (Sportzentrum - Ost), Lampertheim, 10 bis 16 Uhr Tag der offenen Tür – Ökumenische Diakoniestation, Hospitalstr. 1, Lampertheim, 10 bis 18 Uhr Grillfest zum Waldaktionstag – Forstamt Lampertheim, 12 bis 17 Uhr Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters Hessen – Riedhalle, Biblis, 18 Uhr

21. September Figurentheater: Das Dschungelbuch – Notkirche, Lampertheim, 16 bis 17 Uhr

22. September Gemütliches Beisammensein für Senioren – Bürgerhaus Bürstadt, 15 Uhr Besuchskreis – Martin-Luther-Haus, Lampertheim, 18 Uhr

23. September Seniorennachmittag – Martin-Luther-Haus, Lampertheim, 14.30 Uhr 6. Internationales Erzählfest – Domplatz Lampertheim, 15.30 Uhr Gemeindevertretung tagt – Sitzungssaal Biblis, 19 Uhr

24. September Ausschusses für Familie, Jugend und Senioren tagt – Sitzungssaal Stadt Lampertheim, Lampertheim, 19 Uhr

25. September Jugendclub in der Martin-LutherGemeinde – Martin-Luther-Haus, Lampertheim, 19 Uhr 2in1-Concert – Zehntscheune, Lampertheim, 19 bis 23.30 Uhr

26. September Frauenfrühstück - Jugendheim Mariä Verkündigung, Lampertheim, 9 Uhr Leicht und entspannt lernen - Seminar für Jugendliche in der evangelischen Kirchengemeinde, GroßRohrheim, 10 bis 18 Uhr Kinderkleider- und Spielzeugmarkt - in der Kindertagesstätte Pusteblume, Biblis, 13.30 Uhr

Impressum TIP Verlag GmbH Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen. Postfach 1627, 68606 Lampertheim Tel.: 0 62 06 - 94 50-0 · Fax: 0 62 06 - 94 50-10 www.tip-verlag.de · info@tip-verlag.de Vertrieb: TIP Verlag GmbH Redaktion: Steffen Heumann / Benjamin Kloos E-Mail: redaktion@tip-verlag.de Vereinskalender: vereine@tip-verlag.de Verantwortlich für den Anzeigen- und Redaktionsteil: Frank Meinel Anzeigenberatung für gewerbliche Kunden Hildegard Schwara Tel.: 06206 - 94 50 26, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: schwara@tip-verlag.de Heiko Steigner Tel.: 06206 - 94 50 18, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: steigner@tip-verlag.de Geschäftszeiten: Mo. + Do. von 8.30 bis 17 Uhr, Di., Mi., Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr Redaktions- und Anzeigenschluss: Montag und Donnerstag 17 Uhr Druck: Reiff Zeitungsdruck GmbH, Offenburg Auflage: 27.000 Exemplare Erscheinungsweise: mittwochs und samstags Verteilung: kostenlos in Biblis (mit Nordheim, Wattenheim), Bürstadt (mit Bobstadt, Riedrode), Groß-Rohrheim, Lampertheim (mit Hofheim, Rosengarten, Neuschloß, Hüttenfeld). Kein Recht auf ungekürzte Manuskriptveröffent­ lichungen. Bei Nichterscheinen infolge Streiks oder höherer Gewalt kein Recht auf Zustellung. Zurzeit ist die Kombipreisliste Nr. 6, vom 01. 01. 2015 gültig Auflage geprüft durch:


stadtnachrichten

Samstag, 19. September 2015

KUSS in der KiL – Kultursommer Südhessen in Hofheim Kunstobjekte aus Holz, Mosaik, Beton sowie verschiedene Druck- und Entwurfstechniken HOFHEIM - Am 19. und 20. September ist KUSS-Zeit in der KiL (Künstlerinitiative Lampertheim). Alle vier Mitglieder präsentieren ihre Arbeiten im Rahmen des Programmes „Kultursommer Südhessen“ (KUSS). „Wir freuen uns, dieses Jahr dabei zu sein“, so die einstimmige Meinung der vier KiL-Mitglieder. „Wir öffnen die Räumlichkeiten – und zeigen Kunstobjekte aus Holz, Mosaik, Beton sowie verschiedene Druck- und Entwurfstechniken.“ Die kleinen Steine zu originellen Mustern und auf verschiedenen Objekten zusammengesetzt – das ist die Mosaikkunst, die Heike Kissel-Eltrop den Besuchern zeigt. Darüber hinaus wird sie mit Bildern in Druck- und Spachteltechnik die Wände des Ausstellungsraumes in Szene setzen. Anette Jansen setzt Akzente mit dem Werkstoff Beton. Geschnitzt, gegossen oder frei mo-

delliert – verschiedene Techniken sowie Kombinationen mit Holz und Metall werden zu sehen sein. Gabriele Koblitz zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten als Künstlerin und Designerin. Sie zeigt Aquarell-, Zentangleund Reliefbilder sowie eine Übersicht ihrer Entwürfe, die Firmen bereits für verschiedene Produkte umgesetzt haben. Bernhard Hossner zeigt Holzarbeiten in außergewöhnlicher Form und Farbe. Installationen, Lichtobjekte und Bilder sind Beispiele seiner Handwerkskunst. Mehr zu dem Thema Zentangle – einer meditativen Maltechnik – gibt es im „Zentangle-Mal-Workshop“ am Samstag um 11.30 Uhr und Sonntag um 13.30 Uhr. Für das neu eingerichtete „Offene Atelier für Flüchtlinge / Asylanten und Jedermann“, das vierzehntägig ab 8. September, immer dienstags von 16 bis 18 Uhr ange-

boten wird, wird es einen Einblick in das Zeichen- und Kreativangebot geben. „Die Veranstaltung gibt uns die Möglichkeit, auch einmal zurückzublicken auf eineinhalb Jahre KiL und die Entwicklung bis heute – wir präsentieren ein Spektrum an Kunstobjekten über die gesamte Dauer und geben einen Einblick auf noch anstehende Projekte“, erläutern die Veranstalter. „Unser erstes Künstlercafé lädt an beiden Tagen bei selbstgebackenem Kuchen ein, eine Zeit zu verweilen. Wir backen Kuchen und Torten mit ausgefallenen Kunstnamen da werden die Besucher überrascht sein, was wir uns einfallen lassen“, so die Ansage der KiL’ler. Der Kultursommer Südhessen in der KiL öffnet am Samstag, 19. September von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag, 20. September von 13 bis 18 Uhr in der Schulstraße 4 in Lampertheim-Hofheim zg

Oktoberfest auf dem Bauernmarkt „O‘zapft is“ heißt es am 25. September ab 12 Uhr in Groß-Rohrheim GROSS-ROHRHEIM – „O‘zapft is“ heißt es am kommenden Freitag, 25. September, ab 12 Uhr in der Allee in Groß-Rohrheim. Der Lottoclub „6 Richtige“ zapft Original Hacker Pschorr Festbier aus München, dazu gibt es saftige Haxen, Weißwurscht, Fleischkäs und Brezn. Für musikalische Unterhaltung sorgt „Rosl“ am Schifferklavier und Keyboard. Ab 14 Uhr öffnen dann alle Bauernmarktstände und freuen sich auf die Kunden. Wun-

derschöne herbstliche Stauden und Erika warten hier. Auch der Bibliser Landhandel ist vertreten, berät und beliefert gerne auch nach Hause. Ob Tierfutter oder Blumenerde, ein neuer Besen oder Sonnenhut, der Landhandel lässt keine Wünsche offen. Die Kuchentheke wird am kommenden Freitag von dem Team des FC Boys Wattenheim übernommen. Von traditionellen Kuchen bis zu gefüllten Torten, ein bewährtes Backteam auf dem Wochenmarkt in

Groß-Rohrheim. Karl und Marianne verwöhnen mit rheinhessischem Wein. Herbstlich wird es auch am Stand von Frau Embach – Kürbisse, Äpfel, Birnen und verschiedene Trauben, sowie Gemüse, Salate und eingelegte Gurken gibt es hier zu entdecken. Holzschnitzereien und Kunsthandwerk von den Biebesheimer Behindertenwerkstätten sowie Honig, Socken und Miederwaren runden dass Marktprogramm ab. zg

5

Krautstorze präsentieren „Zwa ausgekochte Schlitzohrn“ Leseproben für neues Stück in vollem Gange / Karten ab 19. September erhältlich HOFHEIM ­– Erfreuliche Nachrichten von den „Krautstorze“: Endlich ist das passende Theaterstück  gefunden und die Leseproben sind bereits in vollem Gange. Ein tolle Komödie, im Original „Die toldreisten Brüder“ von Beate Irmisch, wird präsentiert wie immer im Howwemer Dialekt als „Zwa ausgekochte Schlitzohrn“. Über das Stück selbst wird erst mal noch nichts verraten. Nur soviel, als dass sich das Publikum wieder auf eine Verwechslung

mit Happy End freuen kann. Darsteller in diesem Jahr sind Armin Tremmel als Kalle, Marc Ofenloch als Kalles Freund Wolle, Ute Timme als Wilfriede, Jürgen Hofmeister als Götz, dem Mann von Wilfriede, Christian Jänchen als Schorsch, Bruder von Wilfriede, Miriam Gorniotzek als Monique, französchiche Ehefau von Schorsch, Petra Bickelhaupt als Frau Doktor Geistreich sowie Theresa Scherer als Sparkassenangestellte Hanni.

Die Termine der Aufführungen stehen bereits fest: Das Stück wird am Samstag, 24. Oktober, Sonntag, 25. Oktober, Samstag, 31. Oktober und Sonntag, 1. November, zu sehen sein. Der Kartenvorverkauf beginnt wir üblich am Wochende nach der Kerwe am Samstag, 19. September, ab 8 Uhr im Foyer im Bürgerhaus. Danch sind die Karten wie bisher bei Martina Heuers Änderungsschneiderei in der Bahnhofzg straße erhältlich.

Nach einem Aufenthalt im Kurhotel „Frohndhofblick“ im vergangenen Jahr bieten die Krautstorze auch 2015 wieder eine amüsante Verwechslungskomödie im Howwemer Dialekt. Archivfoto: Hannelore Nowacki

Two In One in der Zehntscheune Pop-Rock-Konzert der Musikschule und der Jugendförderung am 25. September LAMPERTHEIM – Unter dem Titel „Number 14“ geht das gemeinsame Konzert der Musikschule und der Jugendförderung Lampertheim am Freitag, 25. September, in die nunmehr vierzehnte Runde. Die Schüler präsentieren in verschiedenen Besetzungen ihre Stücke aus dem Bereich Pop/Rock

und Jazz. Dabei sind Stücke aus den Charts von KidRock und Metallica ebenso wie Klassiker von Eric Clapton. Das Konzert besteht aus zwei Teilen: Es beginnt um 19 Uhr im Saal der Zehntscheune mit verschiedenen Ensembles der Musikschule. Nach einer kurzen Umbau-

pause, geht es mit Rockatmosphäre weiter. Einlass ist um 18.45 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Für nähere Informationen und Fragen steht die Jugendförderung unter der Telefonnummer 06206/935-394 oder via E-Mail unter Jugendförderung@Lampertheim.de gerne zur Verfügung.zg

Trauer und Gedenken

✳ 05.04.1937

† 17.09.2015

In Liebe und Dankbarkeit Deine Kinder, Enkel, Urenkel und Deine Schwester Helga mit Familie sowie alle Angehörigen

Lothar Haßlöcher * 20.02.59 - † 28.08.15

Danke, dass uns so viele Menschen an der Abschiedsfeier begleitet haben, durch herzliche und vielfältige Weise uns ihr Mitgefühl und Trost ausdrückten. Besonderen Dank an das Palliativteam Bergstraße und das Praxisteam „Am Jahnplatz“ für die sehr gute Betreuung durch die schwere Zeit. Seinen Arbeitskollegen, Freunde und dem Jahrgang 58 / 59. Dem Bestattungshaus Markus Kern für die besondere und sehr würdevolle Abschiedsfeier.

Die Trauerfeier ist am Dienstag, dem 22.09.2015 um 15:00 Uhr auf dem Waldfriedhof Lampertheim. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Kreise der Familie statt. Ein Kondolenzbuch liegt auf.

Abschied nehmen ...

In stiller Trauer

Foto © Rainer Sturm / www.PIXELIO.de

en

im

geb. Herre

He rz

Elsa Zarott

n be ei l b

Sp ur en

Wer's nie empfand, kann's nicht versteh'n den Schmerz, die Mutter sterben seh'n. So bescheiden war ihr ganzes Leben, sie wollte nie nehmen, immer nur geben, so gab sie mir ihre Liebe, tagaus tagein, jeder Dank für meine Mutter ist da zu klein. Sie umsorgte uns treu, nie wollten ihre Hände ruh'n. Ich behalte sie lieb, mehr kann ich nicht mehr tun.

r me m i r fü

Zur Erinnerung

Zum Andenken

Danksagung

In Memoriam

Ihre Anzeige im TIP erreicht nahezu jeden Haushalt in Lampertheim,Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim

Wir beraten Sie gerne ... TIP-Verlag · Schützenstraße 50 · Telefon 06206-94500

Bürstadt, im September 2015

Birgit Haßlöcher mit Familie Anni und Helmut Haßlöcher anz_Bestattungen_Fischer_5114_90x83_4c_V1 und alle Angehörigen

Bestattungen

sf12mi15

Lampertheim Waldfriedhof 21. September, 11 Uhr, Trauerfeier und Urnenbeisetzung, Irmgard Rauschenbach geb. Hauß, 68 J. 21. September, 13 Uhr, Trauerfeier und Urnenbeisetzung, Günter Molitor, 72 J. 21. September, 15 Uhr, Trauerfeier und Urnenbeisetzung, Anthony Schick, 17 J. 22. September, 15 Uhr, Trauerfeier, Elsa Zarott geb. Herre, 78 J. 24. September, 15 Uhr, Trauerfeier und Urnenbeisetzung, Erna Schlappner geb. Freyer, 89 J.

Groß-Rohrheim

22. September, 13 Uhr, Beerdigung, Viktor Funkner, 77 J.

Abschied nehmen „Der Verlust eines nahestehenden Menschen ist immer sehr schmerzhaft.“ Wir möchten Sie in dieser schwierigen Lebenslage begleiten und Ihnen Zeit zum Trauern geben.

Vertrauen Sie auf uns in diesen schweren Stunden. Moltkestraße 3 - 7

 68623 Lampertheim

Telefon: 0 62 06 - 950 970

Tag und Nacht www.fischer-bestattungen-lampertheim.de


Mein schön

SONDERTHEMA

Bad-Quintett

www.bad-quintett.de

Mit dem barrierefreien Bad zur Wohlfühloase Ulrich Weidenauer TÜV-zertifizierter Fachplaner für altersgerechte Bäder / „Ihr Bad aus einer Hand“ mit Sanitär Weidenauer und dem Bad-Quintett LAMPERTHEIM – Ein Traumbad, das gleichzeitig den Ansprüchen des Alters genügt, muss kein Wunschtraum bleiben: Dank der Firma Weidenauer. Der Meister- und Familienbetrieb mit Tradition bietet gerade im Bereich des barrierefreien Bades individuelle Lösungen rund um die Bad ausstattung, und dies bei fundierter Beratung – damit auch Ihr Bad schon bald zur Wohlfühloase im eigenen Zuhause wird. Seit vergangener Woche darf sich Ulrich Weidenauer zudem „TÜV-zertifizierter Fachplaner für altersgerechte Bäder” nennen – als einziger Teilnehmer aus der Metropolregion RheinNeckar absolvierte er in Bad Vilbel das durch den TÜV SGS Saarland zertifizierte Seminar zur barrierefreien Badplanung. Es ist von großer Bedeutung, bis ins hohe Alter selbstbestimmt im eigenen Zuhause leben zu können – eine Tatsache, die auch Ulrich Weidenauer früh erkannte und umsetzte. Ein wichtiger Punkt ist hierbei ein den wachsenden Ansprüchen gerecht werdendes Badezimmer mit einer ebenerdigen Dusche und entsprechender Rutschsicherheit, ohne dabei auf eine individuelle

Das Bad-Quintett bei: Firma Johannes Weidenauer Wormser Straße 42 I 68623 Lampertheim I Tel. (06206) 28 80

grund des großen Komforts, den diese bieten, sondern besonders aufgrund des Wellnessfaktors. Oft sind es nur Zentimeter, die zum Glück fehlen.” Das TÜV-Siegel garantiert den Kunden dabei ausgezeichnete Fachkompetenz und gibt gleichzeitig Vertrauen, dem der Traditi-

GUT UND PREISWERT

Tel. 0176-67058474 SH02mi09

19. September, 16 - 22 Uhr

Immobilien und Finanzierungsvermittlung

Moderne, sonnendurchflutete 4-Zi.-Maisonettewohnung mit Aufzug zentrumsnah und ruhig gelegen! Loggia, 4 ZKB, Gäste-WC, EBK kann übernommen werden. 107 kWh/(m2a), Gas, Tiefgarage, Aufzug vom Keller bis zur Wohnung! Ca. 10 Gehminuten ins Zentrum oder zum Bahnhof! Kaufpreis € 198.000,–

Rosteck GmbH Immobilien www.rosteck-gmbh.de Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70

Otto-Hahn-Straße 5 • 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 951 32 86 • Fax 06206 - 951 32 87

Heizung Mitglied im

www.baier-ueberdachungen.de

Stauraum, der passt Hochwertige Aufbewahrungssysteme für draußen

GBG Bürstadt

gut und sicher wohnen Sprechtag: Dienstag 9 - 11 und 14 - 16 Uhr Römerstraße 8, 68642 Bürstadt, Tel. 0 62 06 - 87 91 E-Mail: gbg.buerstadt@t-online.de

Sonntag, 27. September 2015 · 11–16 Uhr

BAUHERREN-INFOTAG mit Hausbesichtigung im Neubaugebiet

67591 Hohen-Sülzen · Einfahrt Wormser Straße

Wir informieren ausführlich über energieeffizientes Bauen!

Luftwasserwärme-Pumpe inklusive! Nur bis 31.12.2015. Mit uns können Sie bauen – massiv – schlüsselfertig. Überzeugen Sie sich vor Ort von unserer Qualität.

cf.38sa15

Bäder

Ihre regionale Hausbaufirma mit einem tollen Musterhaus in Mettenheim. Besichtigung nach Vereinbarung. Telefon: (0

62 42) 9 90 37 04 www.massivhaus-wonnegau.de

Wertstoffboxen, Gartengeräte, Fahrräder, Kinderwagen oder Rollstühle – viele Dinge rund ums Einfamilienhaus oder die Wohnanlage wollen sicher und ordentlich verwahrt werden. Gefragt sind stabile, variabel gestaltbare Raumsysteme, die sich harmonisch in das jeweilige Baukonzept oder die bestehende Architektur einfügen. Mit einem neuen Modulsystem aus standardisierten und freien Elementen können die Einhausungen nun sogar blitzschnell und kostengünstig maßgeschneidert werden. So wird das vorhandene Platzangebot optimal ausgenutzt. Der modulare Aufbau ermöglicht die Kombination beliebiger Standardmodule in zwei verschiedenen Breiten und somit die Konfiguration einzigartiger Einhausungen nach dem Baukastenprinzip. Maßgeschneiderte Abmessungen werden bei Bedarf mit einem oder mehreren „Manufakturfeldern“ (Feldern mit frei wählbaren Brei-

ten) erreicht. Auch spätere Erweiterungen sind jederzeit möglich. Die Standardelemente gibt es in den Breiten 97 cm und 46,5 cm. Zudem werden mit 2,09 Meter und 2,26 Meter zwei verschiedene Systemhöhen angeboten. Die stabile und langlebige Stahlunterkonstruktion besteht aus Bodenbefestigungselementen und Stützen sowie einem auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmten Dachaufbau, optional sogar für ein Gründach. Mindestens genauso vielfältig sind die Kombinationsmöglichkeiten für die individuelle Gestaltung. Dafür stehen verschiedene Füllungen in – je nach Material – bis zu 40 RAL-Farben zur Auswahl, von blickdicht bis zur transparenten Optik: verzinktes und pulverbeschichtetes Loch-, Voll- oder Wellblech, Harzkompositplatten, hochwertiges Lärchenholz und Gitter in den Rastern 50 x 50 mm oder 50 x 200 mm, die sich hervorragend für den Bewuchs

KOCH

mit Pflanzen eignen. Alle Türen – wahlweise Dreh-, Doppelflügeloder Schiebetür – sind aus einem 40 x 40 cm großen Quadratrohrprofil aufgebaut. Auch hier gibt es die Möglichkeit, zwischen Türen in Standard- und anderthalbfacher Standardbreite oder auch in Manufakturbreite zu wählen. Die Realisierung bedarfsgerechter Wunscheinhausungen für den privaten, gewerblichen und den öffentlichen Bereich erledigt der Raumsystemspezialist Gerhardt Braun komplett aus einer Hand, von der Fertigung der Systembauteile über die Anlieferung bis zur Montage vor Ort. Weitere Informationen unter www.gerhardtbraun.com zg

dw.37mi15

Biblis, ruhige Zentrumslage. Sonnige ETW, für Anspruchsvolle mit Balkon und eigenem PKW-Stpl., 3 ZKB, Diele, Wfl. 68 m2 + Keller, 1. OG, kl. Wohnanlage, teilmod., sehr gepflegt, frei beziehbar., Energieausweis in Vorbereitung, Ref. 19624. € 79.000,–

KARL HEINZ

Tel. (0 62 41) 7 48 08 info@immobilien-scherzer.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr, nachmittags von 14.30 bis 18 Uhr außer mittwochs. Samstags von 9 bis 12 Uhr Renovierungsarbeiten

in der Dämmerung

cf.38sa15

GmbH

und ästhetische Aspekte verzichten zu müssen. Neben dem praktischen Nutzen spielen für Ulrich Weidenauer daher Ästhetik und Design eine große Rolle. „Und selbstverständlich sind barrierefreie Bäder auch in jungen Jahren von großem Nutzen”, weiß Ulrich Weidenauer. „Nicht nur auf-

Oktoberfest

Immobilien lr38sa15

Als „TÜV-zertifizierter Fachplaner für altersgerechte Bäder” Experte rund um die barrierefreie Wohlfühloase im eigenen Zuhause: Ulrich Weidenauer. Foto: Benjamin Kloos

Weitere Informationen bei: Weidenauer Sanitär Spenglerei Heizung Beratung – Planung – Ausführung Wormser Straße 42 (direkt an der B 44) 68623 Lampertheim Telefon 06206/2880 Internet: www.weidenauer.info und www.bad-quintett.de

Schwimmbad Fliesen Ludwigstr. 68 67547 Worms Tel (0 62 41) 9 20 44-0 sf38sa15

Gerhardt Braun RaumSysteme GmbH Prinz-Eugen-Straße 11 D-74321 Bietigheim-Bissingen Tel. +49.7142.9700-500 E-Mail: info@gerhardtbraun.com www.gerhardtbraun.com

Bäder & Heizung

Inhaber: Ralf Jährling

Zeppelinstr. 3 · Industriegebiet Ost · 68642 Bürstadt · Tel. 06206-710352

www.koch-jaehrling.de - email: info@koch-jaehrling.de

IHR SPEZIALIST

Kommen Sie in unsere Ausstellung und nutzen Sie unsere individuelle Beratung, Planung und Ausführung aller Sanitär-, Fliesen-, Maler-, Elektro- und Schreinerarbeiten sowie Lackspanndecken.

sauber • pünktlich • zuverlässig

ender Verbl n ststei n u K aus

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Industriestraße 20 · Bürstadt Tel. (0 62 06) 63 08 www.platten-noll.de

• Fliesenarbeiten • Malerarbeiten • Trockenbau

Tel. 06245 / 200 43 70 • Mobil 0162 / 516 88 88 E-Mail: kriss@gmx.de

ar.38mi15

Ihr Bad aus einer Hand

onsbetrieb in jeder Art und Weise gerecht wird. Die Firma Weidenauer führt mit ihren Handwerkern alle Sanitärarbeiten selbst aus. Mit dem Bad-Quintett gibt es zudem die komplette Badrenovierung und -sanierung aus einer Hand – von Maler- und Schreinerarbeiten über den Einbau von Lackspanndecken sowie dem Fliesenlegen bis hin zu den Elektroinstallationen. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie die Ausstellung der Firma Weidenauer in der Wormser Straße 42 in Lampertheim. Benjamin Kloos


nes Zuhause

SAMSTAG, 19. SEPTEMBER 2015

Die multifunktionale Raumklima-Revolution

seit über 15 Jahren

Wohngesund heizen, kühlen, lüften ohne Klimaanlage Angenehme Strahlungswärme und sparsamer Energieverbrauch haben Flächenheizungen in den letzten Jahren immer beliebter gemacht. Die neue Generation der Raumklimasysteme verspricht noch viel mehr. Multifunktionale Raumklimasysteme gibt es in verschiedenen Varianten. Sie heizen und kühlen wohngesund ohne Klimaanlage. Sogar die Integration einer kontrollierten Wohnraumlüftung ist für wenig Geld möglich. Damit ist Heizen, Kühlen und Lüften in einem einzigen, vorgefertigten Systembauteil integriert. Optional gibt es für die Raumklimadecke auch eine Audiovariante, die Schall dämpft und für eine angenehme Raumakustik sorgt. Ähnlich multitaskingfähig sind RaumklimaProfilsysteme für den Trockenbau. „Geheizt wird bevorzugt von oben, mit Wärmestrahlen nach dem Sonnenprinzip. Denn dabei ist der wohngesunde Wärmestrahlungsanteil weit höher als bei Fußbodenheizungen. Außerdem ist die ungesunde Staub-Luft-Umwälzung, die man bei allen anderen Heizsystemen in Kauf nehmen muss, bei der Deckenheizung laut RWTH Aachen praktisch null“, so Christof Wirth von der Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme. Doch auch die thermoaktive Nutzung von Dachschrägen, Wänden oder Fußböden ist jederzeit möglich. Um mit den verschiede-

• Beratung, Planung, Ausführung • Pflasterarbeiten jeder Art • Natursteinabeiten • Trockenmauern, Mauerarbeiten • Baumfällung, und -beschneidung • Rückschnitte aller Art, • Häckselarbeiten • Rasenpflege und Neuanlage • Böschungssicherung • Teiche, Zaunanlagen

• Abbrucharbeiten • Kanalarbeiten • Revisionsschächte • Mauertrockenlegung • Aushubarbeiten • Dachrinnenreinigung • Entrümplungsarbeiten • Hausmeistertätigkeiten • Containerservice

Hagenstraße 51 · 68623 Lampertheim Tel. 0 62 06 / 59 931 · Fax 0 62 06 / 15 87 96 · Mobil 01 71 - 458 75 38 E-Mail: fdajaku@aol.com · www.dajaku.de

FENSTER TÜREN ROLLÄDEN INNENAUSBAU EINBAUSCHRÄNKE EINZELMÖBEL BARRIEREFREI WOHNEN

Jürgen Krämer Tischlermeister

Wir beraten, planen, fertigen, liefern und montieren Werkstatt: Büro:

Industriestraße 1 Karlstr. 4 · 68623 Lampertheim · Tel. 0 62 06-42 84 · Fax 124 50

… beim Eigenheimbau oder Renovierung die Zukunft richtig planen & Energiekosten senken Foto: igr-raumklimasysteme.de nen Systemen zu kühlen, bedarf es lediglich einer reversiblen Wärmepumpe. Das Ansprechverhalten ist mit rund fünf Minuten weit schneller als bei herkömmlichen Fußbodenoder Wandheizungen. Die Monta-

ge der Raumklimasysteme dauert nicht mehr als maximal ein bis zwei Tage. Die Raumklimasysteme der neuen Generation werden durch qualifizierte Partner der Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme (IGR) montiert. zg

www.igr-raumklimasysteme.de Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme e.V. Veit-Dennert-Straße 7 96132 Schlüsselfeld Tel. +49 (0)9552 / 71-500 mail@igr-raumklimasysteme.de

Wintergarten vor Sonne, Wind und Wetter schützen

IHR FACHBETRIEB Badsanierungen  Reparatur  Innovative Badgestaltung

Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner für das Verlegen von Fliesen  Platten  Mosaik  Granit  Naturstein

Alurollläden sorgen für optimales Raumklima im gläsernen Wohnzimmer sie auf das Glas treffen, der Wintergarten bleibt angenehm temperiert. Wobei es nicht zwangsläufig komplett verdunkelt sein muss. Das Rollladensystem Wiga Star von Marktführer Schanz beispielsweise ermöglicht durch die siebartige Lamellenstruktur die individuelle Regelung des Lichteinfalls je nach Intensität der Sonneneinstrahlung. So kann man den Pflanzen lebensnotwendiges Licht gönnen und sogar reizvolle Lichtspiele erzeugen. „Eine der häufigsten Fragen von Wintergartenbesitzern ist, ob man das System auch nachträglich einbauen kann. Was in der Regel jederzeit problemlos und ohne bauliche Veränderungen möglich ist“, erklärt der kaufmännische Leiter Steffen Schanz. Auch im Winter herrscht im gläsernen Wohnzimmer kuschelige Wohlfühltemperatur, ohne dass der Geldbeutel durch erhöhten Heizaufwand belastet wird. Die Luftschicht zwischen geschlossenem Rollladen und Fenster wirkt isolierend und

hält die Wärme drinnen. Dass Wiga Star-Rollladensysteme auch starken Winden und Sturm dauerhaft trotzen, wurde in mehreren Tests bewiesen. Dadurch erübrigt sich ein kostspieliger Windsensor, der die Jalousien bei starkem Wind automatisch einfährt. Die Wintergartenbeschattungen sind so konzipiert, dass sie sowohl in puncto Technik als auch Optik den individuellen Bedürfnissen angepasst werden können. Dabei spielen Dachformen- und Neigungen ebenso wenig eine Rolle, wie die Form der Fenster, sei sie noch so außergewöhnlich. Der Antrieb erfolgt manuell oder optional elektrisch, auf Wunsch sogar von unten nach oben laufend. Die CEKennzeichnung bestätigt die Einhaltung europäischer Sicherheitsrichtlinien. Stichwort Sicherheit: Auch Einbrechern wird ihr „Handwerk“ deutlich erschwert, da ein Motorantrieb dem Hochschieben der Rollläden entgegenwirkt. Für die Wunschoptik gibt es die La-

mellen mit eloxierter oder farbbeschichteter Oberfläche in allen RALFarben und sogar in Sonderfarben. Mit den vermehrten Extremsituationen wie Hitzewellen oder Stürmen steigen auch die Anforderungen an die Rollläden, die dauernd der Witterung ausgesetzt sind. Aluminium ist hierfür ein ideales Material, das stabil und dennoch leicht ist, dazu korrosions- und farbbeständig. Auch nach vielen Jahren ist ein Nachstreichen nicht nötig. Im Sommer bleiben Hitze und UVStrahlung draußen, im Winter die Wärme drinnen. Das Glas altert deutlich langsamer und bleibt länger klar und schön. Weitere Informationen und zahlreiche Beispiele unter www.rollladen.de zg Schanz Rollladensysteme GmbH Forchenbusch 400 72226 Simmersfeld Telefon: 07484/ 9291- 0 Fax: 07484/ 9291- 36 info@schanz.de www.schanz.de

Bei der Gurkenfabrik 10  68647 Biblis Tel. 06245 - 96 84 220  Handy: 0163 - 92 999 57 fliesen-tanriverdi@gmx.de  www.fliesen-tanriverdi.de

TÜREN m & R E iu FENST Alumin f u.

nststof

aus Ku

seit 1992

FeBa Kompetenzpartner Matthias Schuster Otto-Hahn-Straße 5 68623 Lampertheim

Tel. 0 62 06-52 769 Fax 0 62 06-56 558 fensterbau-schuster@gmx.de www.fensterbau-schuster.de TENSOR Pendeltürband Double-action door hinge

Fenster - Überdachungen - Ganzglastüren - Glasanlagen - Türen - Duschkabinen

KomPetenz in GlaS … Rauminnovation aus Glas für moderne Wohnwelten natürlich von

24 Glasbru-Stunden ch-Notd ienst

SystemPartner ACHTUNG! Wir siNd UmGezoGeN! www.fz-glas-spiegel.de Zellertalstraße 5–7 67551 Worms-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 51 19

lr44sa14

Ein Wintergarten kann ganzjährigen Wohngenuss bringen. Vorausgesetzt, man schützt ihn vor den äußeren Einflüssen, die das Vergnügen trüben können. Wie Hitze, Kälte, Sturm, Hagel und Starkregen oder unerwünschte Blicke. Angesichts der extremer werdenden Witterung und der Tendenz zu großformatigen oder asymmetrischen Fensterformen müssen Rollläden heutzutage flexible Multitalente sein. Dabei tun sich Alu-Rollladensysteme besonders hervor. Der Sommer mit seiner Rekordhitze hatte es in sich. Und der nächste kommt bestimmt. Wer einen Wintergarten bauen oder modernisieren will, wird diesen Aspekt wohl verstärkt in seine Überlegungen einbeziehen. Aluminium hat hier einen klaren Vorteil gegenüber Kunststoffrollläden. Es dehnt sich bei Hitze weniger aus, die Rollläden können auch bei extremer Sonneneinstrahlung reibungslos bedient werden. 92% der Sonnenstrahlen werden reflektiert, bevor

7

Zimmerei Wagner Inhaber Thorsten Wagner - Seit 2008 Unsere Leistungen: Zimmerer Arbeiten:

Dachstühle nach Maß, Gauben, Pergolen, Carport, Terrassen, individuelle Niedrigenergie-Häuser komplett aus Holz, Holzdecken, Holzböden, Innenausbau, Fassaden u.v.m.

Dachdecker Arbeiten:

Neu-Eindeckungen, Umdeckung, Dachisolationen, Dachfenster, Foliendächer, Bitumendächer, Fassaden u.v.m.

Klempner Arbeiten:

Montage von Dachrinnen in Kupfer, Zink, Alu & Edelstahl, Fassaden, Blech-Bedachungen aller Art u.v.m.

Ihr neues Bad aus einer Hand

Zimmerei Wagner ♦ Nibelungenstraße 162 a ♦ 68642 Bürstadt Telefon: 06206 - 961 64 03 ♦ Fax: 06206 - 961 64 02 Mobil: 0174 - 9961940 ♦ E-Mail: zimmerei-wagner-buerstadt@t-online.de

ar.05-15

Bei Interesse stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Wir sind von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr für Sie da.

• 300 m² große Ausstellung • Komplett Bad- und Wohnraumsanierung • Verlegung von Wand- und Bodenfliesen aller Art • Sanitärarbeiten • staubfreies Arbeiten • professionelle Beratung

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

lr18sa14

Mo.–Fr. 8–12 Uhr + 14–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr, Mi. Nachmittag geschlossen.

Fliesen Schmidt GmbH Lampertheim · Spargelweg 6 · Tel. (0 62 06) 5 29 82/3 www.trendfliese.de · info@trendfliese.de


Aus der Geschäftswelt

ANZEIGE

Die Lilien-BankCard ist da! Volksbank Darmstadt-Südhessen und Darmstadt 98 stolz auf Partnerschaft SÜDHESSEN – Exklusiv bei der Volksbank Darmstadt-Südhessen gibt es jetzt die Lilien-BankCard im sportlichen Lilien-Design. Der SV Darmstadt 98 und die Volksbank sehen darin nicht nur für die Anhänger des neuen Erstligisten ein Muss – es ist für jeden ein echtes Bekenntnis zu Darmstadt und den Lilien. Eine Leidenschaft – viele Vorteile Die Lilien-BankCard vereint alle Funktionen einer Bankkarte, vom bargeldlosen Bezahlen im Geschäft über Geldabhebungen am Automaten bis zum Ausdrucken von Kontoauszügen. Der Unterschied zur normalen BankCard: Wer mit ihr zahlt, zeigt, für wen sein Herz schlägt und pro-

fitiert auch noch von vielen FanVorteilen. So nehmen Karteninhaber automatisch an der Verlosung von Tickets für alle Heimspiele der Lilien teil. Und bei ausgesuchten Partnern, wie zum Beispiel im Fan- und Ticketshop am Merck-Stadion am Böllenfalltor, in der Lilienschenke und im KINOPOLIS Darmstadt gibt es attraktive Vergünstigungen. Bekenntnis zu den Lilien „Wir sind sehr stolz darauf, als langjähriger Sponsor-Partner des neuen Erstligisten unseren Kunden dieses Exklusiv-Angebot machen zu können“, sagt Michael Mahr, Vorstandsprecher der Volksbank Darmstadt-Südhessen, „das Design und die Mehrwerte sprechen für sich. Jeder Lilien-Fan, jeder Heiner

und jeder mit der Region Verwurzelte kann jetzt mit seiner LilienBankCard die Verbundenheit mit seinem Club und seiner Stadt zeigen.“ „Wir freuen uns auf die gemeinsame Umsetzung und hoffen, dass sich viele Fans für die LilienBankCard entscheiden“, ergänzt Michael Weilguny, Geschäftsführer vom SV Darmstadt 98. Überall, nicht nur in der Heimat, können SV-Darmstadt-98-Fans mit der Lilien-BankCard jetzt zeigen, für wen ihr Herz schlägt und beim Einkaufen, im Urlaub, im Restaurant oder an der Tankstelle ihre Verbundenheit mit dem Traditionsverein beweisen. Mehr Informationen in allen Filialen der Volksbank DarmstadtSüdhessen und im Internet unter www.volksbanking.de/lilien  zg

1 Jahr Schuh Reis – feiern Sie das Jubiläum mit Einkaufen am Samstag bis 16 Uhr – am Kerwe-Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Zum 1-jährigen Jubiläum von Schuh Reis in der Bahnhofstraße 12 dreht sich das Glücksrad. Auch bei Schuh Reis: Die Chance am Samstag im Lotto den Jackpot von 29 Millionen Euro zu knacken.  Foto: Hannelore Nowacki

Der Darmstädter „halbe Mann“ Florian Sitzmann (2.v.l.) und „Lilienlegende“ Uwe Kuhl (2.v.r.) mit einem begehrten Gut: Der Lilien-BankCard sowie zwei Stehplatzkarten für die Heimspiele der Lilien, Foto: oh die jeweils unter den Lilien-BankCard-Inhabern verlost werden! 

Riesige Freude über neue Trikots bei der JFV BiNoWa D 2-Jugend gewann bei Aktion von DEICHMANN eines von 1.300 neuen Trikotsets

BIBLIS – Bei Schuh Reis in der Bahnhofstraße 12 geht es rund. Laufend dreht sich seit Donnerstag das Glücksrad und sorgt für glückliche Momente mit vergnüglichem Nachhaltigkeitsfaktor – denn bei der Aktion „Dreh am Rad“ zum 1-jährigen Jubiläum sind 5 bis 20 Prozent Rabatt sicher. Nach dem fulminanten Start geht der Jubiläumsverkauf rasant weiter. Bis zum 20. September, das ist der verkaufsoffene Sonntag in Biblis zur Kerwe, haben die Kunden Gelegenheit mit ihrem ganz persönlichen Glücksgriff tolle Markenschuhe mit Rabatt zu bekommen. Das gesamte Verkaufsteam um Inhaber Stefan Reis ist im Einsatz, um die Kunden auf Wunsch wie immer kompetent beraten zu können. „Nutzen Sie die Chance, feiern Sie mit“, lädt Stefan Reis die Kunden ein. Die besten Marken hat Stefan Reis auf zwei Stockwerken vereint – das

ist schon sensationell. Wobei die Herbst- und Winterkollektionen soooo schön sind, einfach unwiderstehlich. Zum Beispiel die roten Boots in der Materialkombination Leder und Filz oder die Boots von Bugatti im „used look“, eine Optik, die richtig gut aussieht. Dann die Chelsea-Boots mit glanzvollen Applikationen oder die Boots von Tamaris mit Sympatex-Ausrüstung in hellem Velourleder. Die trendigen Damenschnürschuhe von Bugatti haben es in sich – die integrierte Hightech-Sohle sorgt für den sanften Auftritt. Mit einem Preis zum Verlieben. In die elegante Richtung gehen Pumps und Stiefeletten von Gabor. Markenschuhe gibt es bei Schuh Reis für Männer und Frauen zum vernünftigen Preis – oft unter 100 Euro. Im BequemschuhBereich mit Weiten von H, K und M ist die Auswahl groß, die Optik großartig. Ara und Waldläufer bie-

ten den schnellen Klettverschluss. Neu im Sortiment sind die hochwertigen Schuhe von Finn Comfort „made in Germany“. Extrem dehnfähig ist das Leder von Waldläufer „OrthoTritt“. Das muss man erlebt haben. Hannelore Nowacki Weitere Informationen bei Schuh Reis Bahnhofstraße 12 68647 Biblis Telefon 06245/9088160 schuh-reis@t-online.de www.schuh-reis.de Öffnungszeiten: Montags bis freitags 9.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr. Samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr. Bitte die geänderten Öffnungszeiten für die vier Aktionstage vom 17. bis 20. September beachten! Am Samstag ist bis 16 Uhr, am Kerwe-Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Badespaß geht wieder los ! Bensheimer Basinus-Bad hat nach Abschluss der Sanierungsarbeiten wieder seine Tore für Besucher geöffnet

Die glücklichen Gewinner der D2-Jugend der JFV BiNoWa freuen sich mit der stellvertretenden Filialleiterin Katharina Palmtag, Trainer Thomas Schestag und Susanne Brückmann über die neuen Foto: Benjamin Kloos Trikots.  LAMPERTHEIM – Riesige Freude herrschte am Donnerstag bei den Spielern der D2-Jugend der JFV BiNoWa: Denn dank eines glücklichen Händchens gewannen sie bei der Trikotaktion von DEICHMANN einen Trikotsatz bestehend aus Trikot, Hose und Stutzen für 14 Feldspieler und einen Torwart in den Vereinsfarben weiß und blau. Die stellvertretende Filialleiterin von DEICHMANN in der Industriestraße 14 in Lampertheim, Katharina Palmtag, überreichte die leuchtend blauen Trikots, Hosen und Stulpen an die strahlenden Kinder und deren Betreuer. Susanne Brückmann, Mutter der JFV BiNoWa-Spielerin Nancy Brückmann, hatte die Trikotaktion, welche DEICHMANN über seine

Internet- sowie Facebookseite anbot, entdeckt und das Team dort angemeldet. „Und mit viel Glück haben wir tatsächlich gewonnen”, freuten sich Mutter und Tochter anlässlich der Gewinnübergabe. „Unser Ziel ist es, die Kinder für den Fußball zu begeistern. Wir freuen uns, dass DEICHMANN mit dieser Trikotspende einen großen Beitrag dazu leistet. Gerade für uns als jungen Verein, der erst vor einem Jahr gegründet wurde, ist das sehr wichtig”, so Trainer Thomas Schestag gegenüber dem TIP. „Es ist super, dass mit Susanne Brückmann eine Mutter in Eigenregie die Mannschaft so unterstützt hat.” 2014 entstand der Verein als Zusammenschluss der Jugendabteilungen des FV Biblis, der KSG Nord-

heim und des FC Boys Wattenheim. Insgesamt werden bundesweit rund 1.300 Fußballmannschaften wie die Profis mit einheitlichen Markentrikotsätzen auflaufen. Die Trikotaktion läuft in diesem Jahr zum 13. Mal in Folge, Seit 2003 haben sich rund 108.000 Mannschaften an der Aktion beteiligt. Das große Interesse der Vereine und die nach wie vor sehr hohe Zahl der Bewerber für die Trikotsätze hat den Essener Schuheinzelhändler überzeugt, die Trikotaktion fortzusetzen. Wie bereits 2014 waren alle Altersklassen – angefangen bei den Bambinis bis zu den Seniorenmannschaften – eingeladen, sich am Gewinnspiel zu beteiligen.  Benjamin Kloos

BENSHEIM – Das Hallen- und Freibad Basinus-Bad in Bensheim wurde planmäßig am 16. September wieder für Badegäste geöffnet. Das teilte die GGEW AG mit, die sowohl Eigentümerin der Bensheimer Bäder ist als auch für den Betrieb verantwortlich ist. „Die „Frischzellenkur“ fürs BasinusBad ist erfolgreich abgeschlossen, wir freuen uns auf unsere Gäste,“ erklärt Heike Bührer, Leiterin Bäder GGEW AG. Die kurzzeitige Einstellung des Badebetriebs im Basinus-Bad wurde für Sanierungs- und Reinigungsarbeiten genutzt. So wurden beispielsweise die Filter sowie die Toiletten saniert. „Nachdem wir be-

reits im letzten Jahr die Duschen modernisiert hatten, haben wir jetzt die Toiletten komplett erneuert – die schönen, hellen Fliesen machen diese Räume auch freundlicher“, so Bührer. Die GGEW AG ist ein kommunales Unternehmen. Sie verteilt Strom, Gas und Wasser an ihre rund 140.000 Kunden. Sie betreibt das Basinus-Bad und den Badesee in Bensheim. Darüber hinaus ist sie in Bensheim, Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Zwingenberg, Lorsch, Lautertal und Seeheim-Jugenheim für die Straßenbeleuchtung zuständig und rechnet im Auftrag der Kommunen Bensheim, Alsbach-Hähn-

Wiedereröffnung Basinus-Bad: Der Badespaß geht wieder los! 

lein und Bickenbach die Abwassergebühren ab. Aktionäre sind die Städte und Gemeinden Bensheim, Zwingenberg, Seeheim-Jugenheim, Bickenbach, AlsbachHähnlein und Lampertheim. Gemeinsam mit ihrem Beteiligungsunternehmen ENERGIERIED GmbH & Co. KG steht die GGEW AG für Versorgungssicherheit in Südhessen. Im Netzgebiet von GGEW AG und ENERGIERIED GmbH & Co. KG wohnen fast 200.000 Menschen. Zusammen ist das Stromnetz ca. 2.060 Kilometer, das Gasnetz ca. 900 Kilometer und das Wassernetz ca. 710 Kilometer lang. Die Internet-Adresse lautet: www.ggew.de zg

Foto: Marc Fippel


lokales

Treffen zum lockerer Austauch mit der Erwerbsloseninitiative Andere Wege KREIS BERGSTRASSE - Zu einem Austausch in lockerer Atmosphäre trafen sich vergangene Woche die BergsträĂ&#x;er Jusos mit der Erwerbsloseninitiative Andere Wege in Bensheim. Beherrschendes Thema der Diskussion war vor allem die aktuelle Diskussion um die Kosten der Unterkunft (KdU). Im Rahmen der Hartz-Gesetzgebung ist festgelegt, dass im Kreis BergstraĂ&#x;e der Eigenbetrieb Neue Wege die Miete fĂźr Hartz-IV-Empfänger bis zu einer fĂźr jede einzel-

ne Kommune festgelegten Obergrenze Ăźbernimmt. „Diese Obergrenze muss dringend angehoben werden. Es kann nicht sein, dass fast jede fĂźnfte betroffene Familie aktuell aus dem fĂźr den täglichen Bedarf gedachten HartzIV-Satz von 399 Euro monatlich auch noch zusätzlich die Miete bezahlen muss. Das sollte in einem reichen Land wie Deutschland nicht vorkommen“, meint der SPD-Nachwuchs.
Daher mĂźsse der Kreis schnellstmĂśglich die Ober-

grenzen den realen Mieten fĂźr eine Wohnung in angemessener GrĂśĂ&#x;e im Kreis anpassen. „Die Wohnraumsituation ist gerade durch fehlenden gefĂśrderten Wohnungsbau im ganzen Land durchaus ernst. Fehlendes Angebot und steigende Nachfrage fĂźhren zu erhĂśhten Mieten. Da die Mietpreisbremse bei Neuvermietungen fĂźr unseren Kreis nicht gilt, ist neben einer Offensive im Bau von Wohnungen die Anpassung des KdU-Satzes unabdingbar“, schlieĂ&#x;en die Jusos. zg

GrĂźnsperrmĂźllsammlung des ZAKB hat begonnen Material genutzt werden. Um einen ordnungsgemäĂ&#x;en Ablauf der Einsammlung zu gewährleisten, weist der Zweckverband auf folgende weitere Punkte besonders hin: Die sperrigen Gartenabfälle sind am Abfuhrtag bis 6 Uhr morgens am Fahrbahnrand (Gehweg) bereit zu legen. Dabei darf weder der Verkehr auf der StraĂ&#x;e noch der FuĂ&#x;gängerverkehr behindert werden. Material, das lose ist oder von seiner GrĂśĂ&#x;e her Ăźber den Bioabfallbehälter entsorgt werden kann, wird nicht mitgenommen. Dies gilt auch, wenn dieses Material in Kartons oder normalen Papiersäcken bereit gestellt wird. GrĂśĂ&#x;eres Baumschnittgut darf im HĂśchstfall 1,50 Meter lang sein und einen Durchmesser von 10 Zentimetern haben, weil es sonst nicht durch das Sammelfahrzeug

aufgenommen werden kann. Die Gesamtmenge pro GrundstĂźck von maximal drei Kubikmeter darf nicht Ăźberschritten werden. Das Einsammelpersonal hat die Anweisung, den GrĂźnsperrmĂźll vor Ort liegen zu lassen, wenn die Bedingungen nicht eingehalten werden. Prinzipiell gehĂśren zum GrĂźnsperrmĂźll alle Materialien aus dem Garten, die aufgrund ihrer GrĂśĂ&#x;e und Beschaffenheit nicht Ăźber den Bioabfallbehälter entsorgt werden kĂśnnen. Hierzu gehĂśren insbesondere Ă„ste, dĂźnne Stämme und Strauchwerk. Die Termine fĂźr die GrĂźnsperrmĂźllsammlung in den ZAKB-Mitgliedskommunen sind fĂźr alle Bezirke auf den jeweiligen Abfallkalendern unter der AbkĂźrzung GSM zu finden. Weitere Informationen unter zg www.zakb.de 

Montags bis Freitags von 14.30 bis 18.30 Uhr

Rufen Sie uns an 06206 - 98770

BergstraĂ&#x;e NibelungenstraĂ&#x;e 164, BĂźrstadt www.awo-bergstrasse.de

Bayerische

19. September Pasta Abend

21.09. bis 27.09.2015

27. September MĂźnchner Brunch

Restaurant

Deutsches Haus

ab 17 Uhr mit italienischem Koch

9.30 bis 14 Uhr Bayrisches Buffet

pro Pers. 15,90 ¤

Um Reservierung wird gebeten.

Kaiserstr. 47 ¡ Lampertheim Tel. 06206 / 93 60-0

ehem. Faudi - Nordheim

AuĂ&#x;erhalb 6 ¡ 68647 Biblis-Nordheim Tel. 0 62 45 / 99 49 16

JA, wir ham’s. Probleme

mit Computer, Netzwerk, Internet oder Telefon ?

Energie von der GGEW AG.

Schnelle Hilfe - direkt vor Ort zum fairen Preis - www.sbcom.de

Tel. 0 62 06 - 15 88 28

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Ulrike Schader, Tel. 06206 / 90 95 110 oder 0179 / 90 72 437

Pegasus Dienstleistungen:

KinderchĂśre CRESCENDO – die Proben nach den Sommerferien starten wieder / Neue Sänger willkommen reiten und den Applaus des Publikums genieĂ&#x;en – diese Erlebnisse kĂśnnen prägend fĂźr das ganze Leben sein. Namensgeber der ChĂśre CRESCENDO ist die musikalische Vortragsbezeichnung fĂźr „lauter werdend“, in weiterem Sinne auch mit „wachsend“ zu Ăźbersetzen. Die Kinder wachsen an Selbstvertrauen, an musikalischem Wissen und am ZusammengehĂśrigkeitsgefĂźhl zu ihrem Chor. Die KinderchĂśre sind in den evangelischen Kirchengemeinden in Kooperation mit dem MGV 1840 Lampertheim verankert und werden von Kantorin Andrea Hintz-

RegelmäĂ&#x;ig oder tageweise Abhol- und Bringservice

Gut zu FuĂ&#x;, Ihre mobile FuĂ&#x;pflege

Singen im Kinderchor macht groĂ&#x;en SpaĂ&#x;! LAMPERTHEIM – Die neuen Flyer zeigen es eindrucksvoll: Singen im Kinderchor macht groĂ&#x;en SpaĂ&#x;! Kurz vor den Sommerferien waren die bunten Prospekte frisch gedruckt und liegen nun – als Information und als Einladung – in Kindertagesstätten, Schulen und den Kirchengemeinden zum Mitnehmen aus. Die Sängerinnen und Sänger mit ihrer Chorleiterin sind sich einig: Singen kann unser Dasein sehr bereichern! Neue Lieder kennenlernen, bekannte „OhrwĂźrmer“ singen, mit der eigenen Stimme zum groĂ&#x;en Chorklang beitragen, AuffĂźhrungen vorbe-

Trainings- und Betreuungsgruppe fĂźr Menschen mit Demenz

Woche

BĂźrger werden um Einhaltung der entsprechenden Regeln gebeten KREIS BERGSTRASSE – Im ZAKB-Gebiet hat die zweite GrĂźnsperrmĂźllsammlung fĂźr das Jahr 2015 begonnen. Dabei werden im Auftrag des ZAKB am jeweiligen Abholtag wieder sperrige Gartenabfälle direkt an den GrundstĂźcken eingesammelt. Um Unannehmlichkeiten fĂźr die BĂźrger zu vermeiden, bittet der ZAKB um die Einhaltung der unten genannten Regeln. Hauptursache fĂźr liegen gebliebenes Material war in der Vergangenheit, dass der GrĂźnsperrmĂźll nicht gebĂźndelt oder mit nicht verrottbarer Kordel gebĂźndelt bereit gelegt wird. Da Kunststoffkordel nicht kompostierfähig sind, kann mit Kunststoffkordel gebĂźndeltes Material leider nicht mitgenommen werden. HierfĂźr darf ausschlieĂ&#x;lich verrottbare Kordel oder sonstiges kompostierfähiges

Hilfe mit Herz . . .

ar.38mi15

Jusos fordern Anpassung der Kosten der Unterkunft (KdU) fĂźr Hartz-IV-Bezieher

9

Rettenmaier geleitet. Kinder mit Freude am Singen sind herzlich willkommen. Chorstunden sind ab sofort immer donnerstags – auĂ&#x;er in den Ferien – im Chorraum der evangelischen Lukasgemeinde, RĂśmerstraĂ&#x;e 94. Vorschulkinder und Kinder der ersten Klasse (Chor „Piano“) proben von 14.45 bis 15.30 Uhr, Kinder der 2. bis 4. Klassen (Chor „Mezzoforte“) von 15.45 bis 16.30 Uhr. Anmeldungen und weitere Informationen gerne bei Andrea Hintz-Rettenmaier telefonisch unter 06206/157301 oder unter Kinderchor@mgv1840-lampertheim.de.zg

Anja und Jochen Heidrich, GGEW-Kunden aus Zwingenberg. Werdet auch Ihr Kunden. Jetzt wechseln: ggew.de

• HaushaltsauflÜsungen • Umzßge, Transporte • Kßchen- /BßromÜbelmontagen • Seniorenumzßge Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Pegasus_dienstleistung@t-online.de Tel. 06206 -155 461





Samstag, 19. September 2015

       Â Â?Â? Â? Â? 

� �   �  ­€‚ƒ„…†‚‡€ˆ

 ‰ � Š

r Exklusiv fĂź iebhaber L a Mallorc

Schnupperkreuzfahrt 1 NACHT IM ANREISEZEITRAUM 30.09. BIS 03.10.15

*AIDA VARIO Preis bei 2er-Belegung (Innenkabine), ausschlieĂ&#x;lich fĂźr die Reisetermine 30.09., 01.10., 02.10., 03.10.2015 mit AIDAblu, limitiertes Kontingent! Veranstalter ist AIDA Cruises German Branch of Costa Crociere S.p.A. Am Strande 3d 18055 Rostock Deutschland •

•

InklusIvleIstungen • 1 Nacht in der gebuchten Kabinen-Kategorie • Mahlzeiten in den AIDA-Buffet-Restaurants • Tischgetränke • Attraktive Sport- und Wellnessangebote • Entertainment der Spitzenklasse • Deutsch als Bordsprache 1 Tag mit • Trinkgelder Ăœbernachtung

•

auf AIDAblu

ab

79,–

* p.P.

Informationen und Bestellungen ausschlieĂ&#x;lich telefonisch bei unserem Reisepartner HKR Hotel und Kurzreisen Vertriebsservice GmbH von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr:

05 41 / 7 60 52 05 Bieten Freude am Singen: Die KinderchĂśre CRESCENDO.

Foto: oh

V 1132

Bereichern Sie Ihren Mallorca-Urlaub mit AIDA, die schÜnste Form des Reisens. Legen Sie von Mallorca zu einer 1-tägigen Schnupperkreuzfahrt mit AIDAblu ab und erleben Sie die Vielfalt der Kussmundschiffe. Ob Wellness, Kulinarik oder Shopping - lassen Sie sich mit allen Sinnen verwÜhnen.


Spitzen-Tischtennis live in der Sedanhalle

10

VEREINSKALENDER • KLEINANZEIGEN

Damen Oberliga Hessen

Spitzen-Tischtennis live in der Sedanhalle

TTC : Kassel-Auedamm

Sa. 19. September, 18 Uhr TTC - Saisonstart TTC

Damen Oberliga Hessen

st

EIM

TTC : Kassel-Auedamm 1957

LA M

Uhr

TTC - Saisonstart

Sa. 19. September, 18 Uhr

PE

RTH

he und ihre Eltern: dieses Flyers

Herren Regionalliga West TTC

Damen Oberliga Hessen

TTC : Kassel-Auedamm : Köln-Porz Herren RegionalligaTTC West

Immobilien Herren Regionalliga West

1957

EIM

So. 20. September, 14 Uhr

LA M

Sa.TTC 19. September, 18 Uhr So. 20. September, 14 Uhr : Köln-Porz TPTE C RTH

LA M

V

EIM

Für alle TTC-Schüler und Jugendliche und ihre Eltern: TTC : Köln-Porz Lagerhallen 1957 Bürstadt ermietungen Eintritt frei gegen Vorlage dieses in Flyers

zu vermieten So. 20. September, 14 Uhr PE H LA: 3 ZKB, 75 m², KM 480,- € + NK

R T80 m2 (oder Neue Lager- u. Abstellhallen, Parz. 150,- € + 2 MM KT, Chiffre 38/1 größer bis 320 m2), isoliert, Tore B 5 x H 3,75 m, Lampertheim-Hofheim ab m. Licht u. Stromanschl., auf abgeschl. Gelände Für alle Studio-Wohnung TTC-Schüler und und ihre Eltern: 01.12.2015 imJugendliche in Bürstadt Süd, ab Nov. v. priv. zvm. Eintritt gegen Vorlage dieses DG, 72 m², 2 SZ, gr.frei Wohnstudio, MM ab 240,- € + NK.Flyers Opt. ist d. Anmietung Kü., Essraum, Bad, gr. Balkon, Einv. zusätzl. Freiflächen möglich. bauküche, Einbauschränke, KlimaTel. 0171 / 36 299 48 anlage, Abstr., Waschr., Fahrradr., Stellpl., Gartennutzung, Vollwärmeschutz, Energieausweis, KM 500,- € esuche + NK, 2 MM Kaution, Tel. 06241Paar (54) sucht in LA 2  ½ 80027 od. 0171-1154200 3 ZKBB u. Keller, gereg. Eink., Tel. LA: 2 ZKB, WC, 62 m², KM 400,- € 0157-52433149 + NK 150,- € + 2 MM KT, Chiffre Suche trockene Garage in LA bis 38/2 40,- € zu mieten, Tel. 0179-8083620 Lampertheim-Hofheim ab 01.12.2015 Single-Apparte- Mutter, Tochter u. kl. Hund suchen ment, 45 m², Einbauk., Einbau- 3 ZKB in LA od. Bü., Tel. 0160schrank, Duschbad, sep. WC, Abstr., 99782466 Fahrradr., gr. Terrasse, Gartennut- Ruhiges Paar mit zwei Einkommen zung, Energieausweis grün, KM sucht 2-3 Zi.-Whg. in Lampert335.- € + NK, 2MM Kaution, Tel. heim ab sofort zu mieten. Gerne mit 06241- 80027 od. 0171-1154200 EBK. Tel. 0176-93179647 Hüttenfeld: Lagerhalle mit Rolltor, 250 m², 900,- € zvm. Tel. 0175erkäufe 1206024 oder 0175-3517175 Hüttenfeld: 4  ZKB, Gewerbe- Garten, ca. 900 m², uneingezäunt räume, 105 m², 550,- € + NK + HK in den Krautgärten Lampertvon priv. zvm. Tel. 0175-1206024 heim zvk. Preis VHS, Tel. 01728815054 oder 0175-3517175 Bürstadt: Schöne EG-Wohnung Kostenlose Haushaltsauflösung Schlafz., Wohn & Essz. durch SchieUmzüge / Entrümpelung betür getrennt, Küche, TG-Bad, Kelschnell & zuverlässig ler + Kfz-Stellpl. ab 1.12. frei. KM 440,- € + NK 160,- € + 2 MM KT. Tel. RV Transporte 0157-86361581. Tel. 06206 - 31 62 0171 / 22 44 792

G

V

Verschiedenes

Gemeinsam Zeit verbringen aber getrennt wohnen.

Ma., Dt., Engl. € 6,50/45 min., v. Stud., 4 Kl. bis Abi

lr37mi15

Pinnwand Privater Hausflohmarkt u. Haushaltsauflösung am Sa.+So. (19.+ 20.09.) von 10-15 Uh in Lampertheim, Alfred-Delp-Platz 3. Tel. 06206-52317 Brennholz Nussbaum zu verschenken. Selbstabholung, Tel. 06241-80144

Tel. (01 57) 92 34 19 92

Stellenanzeigen

Lampertheim

Bürstadt Jahrgang 1944/45

CDU

Evangelische Kirche

So., 20. September, 9 Uhr St. Andreas Hochamt mit Predigt, Mariä Verkündigung Hochamt zum Großen Gebet, 9 Uhr in St. Andreas, 10.30 Uhr Herz-Jesu Familiengottesdienst, 15 Uhr St. Andreas Betstunde Frauen, 16 Uhr St. Andreas Allg. Betstunde, 17 Uhr St. Andreas Allg. Betstunde, 17 Uhr St. Marienkrankenhaus Eucharistiefeier, 18 Uhr St. Andreas Stille Betstunde, 19 Uhr St. Andreas Feierliche Vesper mit Lichterprozession und sakramentalem Segen Mo., 21. September, 9 Uhr St. Andreas Heilige Messe, 18.30 Uhr Mariä Verkündigung Gymnastik im Jugendheim; Di., 22. September, 9 Uhr St. Andreas Gemeinschaftsmesse der Frauen anschl. Rosenkranzgebet, 18 Uhr Mariä Verkündigung Eucharistiefeier; Mi., 23. September, 8.30 Uhr Mariä Verkündigung Rosenkranzgebet, 9 Uhr Mariä Verkündigung Eucharistiefeier, 15.30 Uhr St. Andreas Schülergottesdienst

Als Abschluss unserer 70 Jahrfeier wollen wir am 21. Oktober nach Bad Dürkheim fahren. Abfahrt erfolgt um 13 Uhr, Haltestelle Andreas-Kirche. Fahrtkostenanteil € 5,- pro Person. Einzahlung auf das Konto: DE 96 5089 0000 0014 9486 00 Voba Darmstadt gilt als Anmeldung. Anmeldung bis 15. Oktober 2015.

Die CDU Bürstadt trifft sich traditionell auf dem Oktoberfest der KKM Bürstadt zu einem „Stammtisch in bayrischem Ambiente“. Die Christdemokraten erwarten im Festzelt am 19. September um 18 Uhr den CDU-Kreisvorsitzenden, Dr. Michel Meister MdB und den heimischen Landtagsabgeordneten Alexander Bauer.

So., 20. September, 10.45 Uhr Gottesdienst gehalten von Pfr. Arne Polzer; Di., 22. September, 9 Uhr Internationaler Frauentreff im Ev. Gemeindehaus; Mi., 23. September, 17.15 Uhr Sprechzeit von Pfr. D. Klaus Wetzel, 19 Uhr Bibelgesprächskreis, 18.45 bis 19.45 Uhr Ök. Jugendchor TonSpur im Ev. Gemeindehaus

Hofheim Evangelische Kirche So., 20. September, 9.30 Uhr Gottesdienst; Mi., 23. September, 15 Uhr Frauenhilfe

Jahrgang 1942/43 Zur Stammtischrunde treffen wir uns am Mittwoch, 23. September, 19 Uhr im Restaurant „ODYSSEUS“ am Sportplatz.

Bürstadt

Heimatmuseum LA

Evangelische Kirche

Das Heimatmuseum in der Römerstraße 21, lädt am So., 20. September, von 10 bis 12.30 Uhr ein.

So., 20. September, 10 Uhr Gottesdienst mit Taufen; Mo., 21. September, 20 Uhr Kirchenchor; Di., 22. September, 15 Uhr Konfirmationsunterricht; Mi., 23. September, 18 Uhr Helferabend zum Evangelischen Gemeindefest im BRSG Vereinsheim, 20 Uhr Posaunenchor;

AWO Unsere Kleiderstube ist ab Mi., 23. September wieder geöffnet.

Martin-Luther-Gemeinde So., 20. September, 9.30 Uhr Gebetskreis, Martin-Luther-Haus, 10 Uhr Gottesdienst mit Taufen, Dekan Geil, Martin-Luther-Kirche; Mo., 21. September, 18 Uhr Funktionsgymnastik, M.-Luther-Haus; Di., 22. September, 19.30 Uhr Frauenabend,Musikalischer Abend M.-Luther-Haus, 19.30 Uhr Konfi-Elternabend, Martin-LutherHaus; Mi., 23. September, 14.30 Uhr Seniorennachmittag, Martin-LutherHaus;

Lukasgemeinde So., 20. September, 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, 15 Uhr Du bist nicht allein; Mo., 21. September, 9.45 Uhr Funktionsgymnastik; Di., 22. September, ab 14.30 Uhr Flötengruppe Frau Harres, 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht, Pfrin. Sauerwein und Pfr. Geil, 19.30 Uhr Dekanatskantorei; Mi., 23. September, 10.30 Uhr Gottesdienst im Haus Dominikus, ab 14.30 Uhr Flötengruppe Frau Harres, 16.30 Uhr Pfadfindergruppe „Sippe Waschbär“, ab 18 Uhr Pfadfindergruppe, „Sippe Wolf“ und „Sippe Fuchs“, 18 Uhr Besuchsdienstkreis

Wanderfreunde Am So., 20. September, treffen wir uns um 12 Uhr am Marktplatz zur Halbtageswanderung. Start und Ziel ist Kirchheim an der Weinstraße. Der Wanderweg ist 10 km lang, Schwierigkeitsgrad leicht. Am Sa., 26. September, findet unser Oktoberfest statt. Beginn 18. Uhr. Eine Anmeldung ist bis 21. September erforderlich unter Tel. Nr. 71704.

Freiwillige Feuerwehr Wir treffen uns am So., 20. September, 10.30 Uhr am Feuerwehrstützpunkt zum Besuch des Oktoberfestes der KKM. Musiker im Poloshirt und mit Instrumenten.

Kath. Pfarrgruppe So., 20. September, 9 Uhr St. Peter Hl. Messe, 10.30 Uhr St. Michael Hl. Messe, 18 Uhr St. Michael Hl. Messe; Mo., 21. September, 17.30 Uhr St. Michael Rosenkranzgebet, 18 Uhr St. Michael Hl. Messe; Di., 22. September, 18 Uhr St. Peter Hl. Messe in Riedrode; Mi., 23. September, 8.30 Uhr St. Michael Eucharistische Anbetung, 9 Uhr St. Michael Hl. Messe

Jahrgang 1950/51 Jahrgang 1950/51, Schulklasse Lehrer Kirsch und Montag: Einladung zum Treffen, jeweils am letzten Freitag eines Monats um 15 Uhr im Café Flair in Bürstadt. Bitte meldet Euch, auch wenn Ihr im Moment nicht kommen könnt, damit wir Eure Adressen und – bei den Mädchen – den „neuen Namen“ erfahren. Kontakt: Rainer Engert, Tel. 0171 7188 953 oder eMail: rengert@gmx.de

Professionelle Kontaktanzeigen

Evangelische Kirche So., 20. September, 9 Uhr Gottesdienst; Di., 22. September, 14.30 Uhr Singkreis, 15 Uhr Konfirmationsunterricht in Bürstadt Wir suchen Helfer für unser Gemeindefest am 11. Oktober. Aufbau am Sa., 10. Oktober, ab 9.30 Uhr, sowie für den Sonntag 11. Oktober ab 11 Uhr für Küche, Bedienung, Kuchenverkauf usw. Bitte anmelden bei Anne Görtz Tel. 06245 3475, Gerdi Schmitzer, Tel. 06245-99851 Daniela Beringer, Tel. 06245-5548. Die Helferlisten sowie Listen für Kuchenspenden liegen auch bei den Gottesdiensten aus.

AG Ortsgeschichte Die Arbeitsgruppe Ortsgeschichte trifft sich am 21. September im Alten Rathaus Bobstadt ab 17 Uhr. Themen: Rückkehr zu den bisherigen Arbeitsfeldern und Vorbereiten der Bilderausstellung.

Gross-Rohrheim Senioren Treff 21 Unser nächster Ausflug findet am Do., 24. September, statt. Abfahrt: 9 Uhr Bahnhofsvorplatz. 9.10 Uhr Gernsheim Haltestelle Gaststätte Schiff. Wir fahren mit Kilian Reisen in die Heimat des Räubers Schinderhannes der im Hunsrück sein Unwesen trieb. Wir werden um ca. 18.15 Uhr wieder in Gernsheim/Groß-Rohrheim sein. Es sind alle Seniorinnen und Senioren recht herzlich eingeladen. Anmeldungen nimmt Herr Willi Nolte unter Tel.: 06245- 7533 entgegen.

PRIVATE KLEINANZEIGEN

GV Frohsinn Die nächste Chorprobe findet am Mittwoch, 23. September, im Bürgerzentrum Biblis statt. 19 Uhr Frauenchor 19 Uhr, 20 Uhr Männerchor  

Jahrgang 1938 Wir fahren am Do., 24. September, nach Ludwigsburg. Haltestellen: 8 Uhr Biblis, kath. Kirche, 8.05 Uhr Biblis, ev. Kirche, 8.10 Uhr Biblis, Richard-Wagner-Straße (Hochhaus), 8.20 Uhr Groß-Rohrheim, Beethovenstraße.

St. Bartholomäus Am So., 20. September, wollen wir wieder gemeinsam Kinderwortgottesdienst feiern. Unser Thema lautet: „Wer ist der Erste?“. Grundschulkinder und Kleinkinder mit deren Begleitung (Elternteil/Geschwister) treffen sich um 11 Uhr im Raum der Begegnung. Herzlich eingeladen sind auch die Kinder, die im nächsten Jahr die Erstkommunion empfangen sollen.

Nordheim Evangelische Kirche So., 20. September, 9.45 Uhr Gottesdienst gehalten von Pfr. Arne Polzer; Mo., 21. September, 19 Uhr Flötenkreis; Di., 22. September, 15.15 bis 16.45 Uhr Kindergruppe, 15.30 Uhr Konfirmandenunterricht; Mi., 23. September, 16.30 Uhr Sprechz. Pfr. Dr. Klaus Wetzel, 16.30 bis 18 Uhr Handarbeitsgruppe

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben oder ein Satzzeichen (inkl. Leerzeichen).

❏ Betrag liegt in bar bei

K lein, ! aber fein

Jetzt N E U E Mädels im Nachtfalken sf37mi15 Tel. (0 62 41) 2 50 77

persönlich ab

❏ Ich bitte um Zusendung per Post

Die Anzeige soll erscheinen:  *bis 60 Mittwoch ❏ Samstag ❏  Zeichen Mittwoch + Samstag ❏  5,-L *Anzeigenpreis pro Ausgabe *bis 120 Ihre Anzeige können Sie rund um die Uhr Zeichen au 10,- ch im Internet aufgeben: usw. www.tip-verlag.de

In Worms:

Jetzt neue Girls

Bei Chiffre-Anzeigen (Aufschlag 5,- ) hier ankreuzen:

❏ Ich hole die Zuschriften

Haus- & Hotelbesuche • Internationale Girls

lr38sa15

So., 20. September: RTF-Tour in Schifferstadt

Für 5,- bzw. 10 Euro (Barzahler/Abbuchungstarif) veröffentlichen wir Ihre Anzeige im TIP über 26.800 mal (!) in unserem kompletten Verbreitungsgebiet. Wenn Sie ohne Namen oder Telefonnummer inserieren wollen, also Ihre Anzeige vertraulich bleiben soll, dann platzieren wir Ihren Text mit einer Chiffre-Nr. Unter dieser Nummer sammeln wir dann alle Zuschriften an Sie. Anzeigenschluß ist jeweils montags und donnerstags, 17 Uhr. Den Coupon schicken Sie bitte per Post oder Fax an den Verlag: Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim, Fax: 06206 - 94 50 10. Auch auf unserer Internet-Seite (www.tip-verlag.de) gibt es die Möglichkeit, Anzeigen online aufzugeben.

*1,99/Min., **Festnetz. mobil abw.

AM RHEIN 61 · 67547 WORMS (0 62 41) 9 72 16 55

Am Montag, 21. September, um 19 Uhr, spielen wir zur Kerwe. Treffpunkt: 18.30 Uhr direkt bei Ottmar’s Biergarten, Treffpunkt Percussiongruppe: 18 Uhr an der Riedhalle, Spielzeit: 19 Uhr bis ca. 20.30 Uhr, Outfit: schwarze Hose/Rock und weißes Hemd/ Bluse mit roter Krawatte/Schal sowie bei kühler Witterung unsere neue Jacke

Radfahrer-Verein

Bobstadt

JETZT nur 99ct! /Min. NS & KV 09005-358 358** Geile Frauen - auch aus Deiner Nähe - noch heute kontakten. Ausk. 118 66 *** verlang` Worms Mutter (41) +Tochter (18) 09005 -75 65 75 ***

www.partyclub-worms.de

Brass Band

Suche Putzstelle in LA, Hüttenfeld u. Neuschloss, Tel. 0157-81727174

Frettchen ausgebüxt, Römerstr. hinter Esso-Tanke, w, grau-weiß, gechipt, braucht Medis. Belohnung! Tel. 0173-8703899

So. bis Do., 17 bis 3 Uhr, Fr. & Sa., 16 bis 5 Uhr

Biblis

Pfarrgruppe

Entlaufen

70-jährige sucht Partner für gemeinsame Unternehmungen. Zuschriften unter Chiffre 39/1

SAMSTAG, 19. SEPTEMBER 2015

Name:

Straße, Nr.:

Vorname:

PLZ, Ort:

Telefon:

Unterschrift:


prozess.“ Dr. Fabian We Gut vorbereitet in die Tage der offenen Ateliers Selbstständigkeit , Zahnarz t LOKALES

SAMSTAG, 19. SEPTEMBER 2015

11

Am 19. und 20. September laden Künstler in ihre Arbeitsräume ein / Abschluss des Kultursommers Südhessen 2015

KREIS BERGSTRASSE – Am Uhr gibt es eine Lesung mit der 19. und 20. September 2015 finKrimiautorin Lilo Beil („Mörderische Kunst“). det das Abschlusswochenende Die KIL, Künstlerinitiative Lamdes Kultursommers Südhessen (KUSS) statt. Bei den beiden „Tapertheim, in der Schulstraße 4 in gen der offenen Ateliers“ laden Lampertheim-Hof heim lädt an 94 x 145 mm Kunstschaffende aus dem Kreis beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr Bergstraße alle Bürgerinnen und zu während 94 Künstlergesprächen, x 145 mm Bürger in ihre Ateliers ein und geim Atelier Jurate Batura Lemke, währen interessante Einblicke in Jakob-Müller-Straße 5, am 19. September von 11 bis 19 Uhr und am ihre Arbeit. 20. September von 11 bis 18 Uhr Viele Künstler bieten Werkgespräche, Mitmachaktionen und eine Ausstellung, Führung und sogar Lesungen wie auch ein muWerkstattgespräche auf die Kunstliebhaber warten. sikalisches Begleitprogramm an. Das Atelier Rita Rössling und In Bürstadt laden das FriFraFreudenhaus, Gottfried Fuchs, Boni- Krönender Abschluss des Kultursommers Südhessen (KUSS): Die „Tage der offe- Stefan Umhey, Seefeldstraße 6, tatiusstraße 77, an beiden Tagen nen Ateliers“, an denen sich interessierte Besucher auch künstlerisch betätigen ist jeweils von 13 bis 18 Uhr geGSÖFFNUN Foto: Malte Kirsch öffnet, mit einer musikalischen jeweils von 14 bis 18 Uhr zu Aus- können. ZEITEN . Lesung am Sonntag um stellung, Live-Malen und Konzert– FRUhr MO.15 HR auftritten des Musikmal-Theaters sich an beiden Tagen von 14 bis 18 nung an beiden Tagen die Band als besonderen Programmpunkt. 8 – 20 U e l „Triumfiasko“ l e r ein. b e s c wRichter e r d ean f r Tagen e i Weitere d a nzu k „D‘Gedöööns“, beiden Informationen den Uhr vor, das h Atelier Jürgen c h n e l l ein e r bMale s c h wTagen e r d e f des r e i doffenen a n k d eAteliers r s a n f t efinn In Lampertheim öffnen gleich mit Volker Chap Neußer, Martin- um 17 Uhr wirdSzudem mehrere Ateliers; „W 6“, Carsten Kärcher-Straße 70, jeweils von 11 Workshop mit dem Publikum an- den sich zudem unter www.kulRössling, Wilhelmstraße 6 stellt bis 18 Uhr – hier spielt zur Eröff- geboten. Und am Sonntag um 14 tursommer-suedhessen.de.zg

AFT

DES

Kostenlose Info-Veranstaltung im Regionalen Gründerzentrum Lorsch am 22. September

LORSCH - Auf dem Weg in die anstaltung des Regionalen GrünSelbständigkeit haben viele Grün- derzentrums Lorsch in Koopeder viele Fragen und Mangel an ration mit dem Beratungsunterpraxisnahen Antworten: Ist mei- nehmen „gruenderberatungen.de“ ne Geschäftsidee gut genug, um gegeben. Die Infoveranstaltung davon leben zu können? Wie vie- findet am Dienstag, 22. September le Kunden benötige ich? Wie ist von 19 bis 21 Uhr im Regionalen das mit Anmeldungen und Be- Gründerzentrum Lorsch, Bahnhörden? Welche Pf lichten kom- hofstr. 18, statt. Die Teilnahme men bei Sozialversicherungen auf an der Veranstaltung ist kostenmich zu? Wie sollte ein Business- frei, jedoch wird um eine Anmelplan gestaltet sein, damit er bei dung gebeten. Diese ist möglich Banken und Behörden auf Ak- beim Regionalen Gründerzentrum zeptanz stößt? Aber auch die Fra- Lorsch, JensG Hohmann S- 06251/ UN F Ö ge nach Zuschüssen sollte vorF derN 5847817 oder online unter www. N E ZEIT . denn O Gründung beantwortet sein,M gruenderzentrum-lorsch.de. Für R .– F R H U für viele Existenzgründer kann der diejenigen, die an diesem Abend 0 2 8 – Einstieg in die Selbstständigkeit verhindert sind, bietet das Regiod e r gefördert s a n f t e nale Gründerzentrum Lorsch n auch mit attraktiven Beihilfen werden. Antworten auf diese und individuelle und kostenlose Beraviele weitere Fragen werden in ei- tung an, Termine nach Vereinbaner kostenlosen Informationsver- rung.zg

LKRAFT ADES S ERLICHTS LASERLICHTS

Stellen · Jobs

Stellenanzeigen im TIP

Stellen · Jobs

8.00 bis 14.15 UHR VON MO. - FR.

zahnmedizinische/n Fachangestellte/-n in Vollzeit,

Psst... SCHON GEHÖRT?

neuer Dent al-L aser ist d a! Ob bei Parodontitis oder „Unser ist da!a Ob n bei Parodontitis oder a s e r- U n t e r s t ü t z u n g t zündung des Z ahninner eneuer n Dental-Laser – d k L einern Entzündung Zahninneren dankn Laser-Unterstützung wir nun z ahlreiche B eha d ldes u n g–e und chir urgis che E inkönnen wir nun zahlreiche Behandlungen und chirurgische Einbesonders schonend d u r c h f ü h r e n: s c h m e r zund griffe besonders schonend durchführen: schmerz- und sarm. Das L a s er licht wir k t s ter ilisierend und förder t blutungsarm. Das Laserlicht wirkt sterilisierend und fördert l u n g s p r o z e s s .“ D r. Fabian W e r n e r, F a c h z a h n a r zt für Wir suchen für den Heilungsprozess.“ FabianabWerner, Fachzahnarzt Wir suchen zur Unterstützung unseresDr.Teams sofort eine/n Sie! urgie, Z ahnarz t Oral chirurgie, Zahnarzt

RASSE 12 FÜR UNSERE ZENTRALE IN WORMS SUCHEN WIR

KUNDENBETREUER/IN in FESTANSTELLUNG! Bis zu 2.100 € BRUTTO Verdienstmöglichkeit bei 6 Std./Tag TERSTRASSE 12

cf.37sa15

gerne auch mit Ausbildung oder Interesse im Bereich Verwaltung und Prophylaxe. Wir sind eine junge, hochmoderne Praxis und bieten Ihnen Weiterblidungsmöglichkeiten in angenehmer Atmosphäre und auf hohem Niveau mit viel Freude bei der Arbeit. Wir freuen uns auf Ihre KARMELITERSTRASSE 12 oder per E-Mail. IMPLANTOLOGIE vollständigen Bewerbungsunterlagen schriftlich (1.110 € brutto Grundgehalt zzgl. 300 € bis 1.000 € Prämien) PARODONT OL OGI E ORMS 67547 WORMS ORALCHIRURGIE OR AL C H I R URGI E 06241- 97 94 600 Karmeliterstr. 12 · 67547 Worms · Tel. (0 600 62 41) 9 79 46 00 ENDODONTIE TELEFON 0624197 94 Betreuung von deutschlandweiten, gewerblichen WiederverR N Telefonische ERZA H NAER ZT E . D Ewww.werner-zahnaerzte.de WWW.WERNER-ZAHNAERZTE.DE EN DODONT I E · info@werner-zahnaerzte.de PARODONTOLOGIE

käufern des Schlemmerblockes. Es handelt sich dabei um 80% Bestandskunden und 20% Neukundenakquise. Teilzeit: Mo. - Fr. von 8.00 - 14.15 Uhr (30 Std./Woche) + Option auf Übernahme in Vollzeit! • PC-Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. er_2sp_WW.indd 1 • Qualifizierte Einarbeitung ist gewährleistet. R FühRe • Tätigkeit in vollklimatisierten Räumen. e iz e it t- & F R

Hausverwaltung sucht Mitarbeiter auf 450,- € - Basis für Kehrdienst, 07.11.12 Gartenpflege und Treppenhausreinigung für Lampertheim - Mitte. Chiffre 38/3

1- 97 94 600 ZAHNAERZTE.DE s ta u R

Anzeige_NibelKurier_Laser_2sp_WW.indd 1

WIR SUCHEN SIE! (m/w) BOLD ER

an

Telefonische Bewerbung: 0 62 41 - 20 26 109 / Frau Gros Bewerbung per Web: www.schlemmerblock.de/jobs Bewerbung per E-Mail: bewerbung@schlemmerblock.de

09215

2:1-R e

www.timepartner.com

BRIGHTER • STAPLERFAHRER BETTER • INDUSTRIEREINIGER • KOMMISSIONIERER • VERPACKER U.V.M. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Berliner Ring 1a, 67547 Worms Telefon +49 6241 50636-60 worms@timepartner.com

Aufbruch, Wandel, Expansion.

Sicher. Pünktlich. Kundennah. Umweltgerechte Abholung und Verwertung von Speiseresten aller Art.

Suche Frühstücks-Aushilfe 2 x pro Woche, Branchenfremde werden eingearbeitet.

Tel. 0 62 06 - 911 604

Azubi gesucht! Bitte Bewerbung an: Zahnarztpraxis Dr. Gießmann, Hagenstr. 22, 68623 Lampertheim

NIEDERLASSUNG LAMPERTHEIM-HÜTTENFELD

Bäcker Görtz eröffnet eine neue

PA R O D O N T O L O G I E O R A L C H I R U R G I E E N D O D O N T I E

Filiale in Lampertheim! Für diesen Standort suchen wir:

16:18

Verkaufstalente

07.11

Voll- und Teilzeit (m/w)

Reinigungskräfte Aushilfen (m/w) Bei uns, dem Marktführer in der Region, findest du einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive in einem sympathischen Team hier in der Metropolregion Rhein-Neckar. Bäcker Görtz GmbH Betreff: Lampertheim Hauptstraße 259 67065 Ludwigshafen gerne auch per E-Mail: bewerbung@baeckergoertz.de Betreff: Lampertheim

www.baeckergoertz.de

In unserer Ausgabe am Samstag, 12. September, hat sich in der Anzeige der Lukasgemeinde leider der Fehlerteufel eingeschlichen. Hier die berichtigte Anzeige Die ev. Lukasgemeinde in Lampertheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

WW.indd

Kraftfahrer für Tagestouren (m/w) Kl. 2/C/CE Niederlassung Lampertheim-Hüttenfeld

Wir freuen uns über einen wachsenden Kundenstamm und suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams. Sie haben bereits Erfahrung im Führen von LKW oder der o. g. Klasse(n), sind zuverlässig und sorgfältig im Umgang mit den Fahrzeugen? Freundlichkeit und Dienstleistungsbereitschaft gegenüber unseren Kunden sind für Sie eine Selbstverständlichkeit, genauso wie eine kooperative Zusammenarbeit mit den Kollegen und der Disposition? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung auf tariflicher Stundenlohnbasis und einen sicheren, langfristig ausgelegten Arbeitsplatz.

Erzieherin/Erzieher

für die Dauer von zwei Integrationsmaßnahmen, befristet mit 30 Wochenstunden. Grundsätzlich kann die Stelle geteilt werden Wir erwarten:  Abgeschlossene Berufsausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher  Selbständige pädagogische Arbeit  Offenheit im Umgang mit Kindern und Eltern  Bereitschaft zur Weiterbildung  Teamfähigkeit  Mitarbeit bei Gottesdiensten und Festen mit der Kita  Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche.

1

Wir bieten: Vergütung nach KDAVO Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifizierung bevorzugt. Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Nähere Informationen erteilt die Leiterin Frau Bärbel Ohl, Tel. 06206-55692 Bewerbungsadresse: Ev. Kindertagesstätte am Graben, Am Graben 15, 68623 Lampertheim

Wie wäre es mit einem Nebenjob? Egal ob Sie Schüler oder Rentner sind, Hausfrau oder berufstätig – wenn Sie gut zu Fuß und gerne an der frischen Luft sind und mittwochs und / oder samstags Zeit haben – wir suchen

Zeitungsausträger

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter: bewerbung_saria@concludis.de

für die Verteilung des TIP im gesamten Verbreitungsgebiet

Bitte verwenden Sie bei der Bewerbung ausschließlich die folgende Betreffzeile: prx-00509_000

Wichtig ist uns vor allem: Sie sind zuverlässig und gewissenhaft

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung schriftlich an: ReFood GmbH & Co. KG // Nikolai Kruhm // Am Brunnengewännchen 3 68623 Lampertheim-Hüttenfeld // Tel. 06256-8599117 // refood.de

Bitte rufen Sie uns an. Tel. 0 62 06 - 94 500 Oder sie senden Ihre Anschrift und die Telefonnummer per E-Mail an: verwaltung@tip-verlag.de

 Arbeit finden

 Chancen nutzen

 Festanstellung

Elektroinstallateur/Elektrohelfer (m/w) Worms/Frankenthal/Grünstadt

cf.34mi15

Als Tochtergesellschaft der SARIA SE & Co. KG bietet die ReFood GmbH & Co. KG kundenorientierte Lösungen bei der schnellen, hygienischen und umweltgerechten Entsorgung von Speise- und Lebensmittelresten sowie gebrauchten Speiseölen und Frittierfetten, die wir in unseren eigenen Anlagen entweder zur Erzeugung von Biogas oder Biodiesel einsetzen. Um unseren Kunden in Gastronomie, Altenheimen, Krankenhäusern, Catering, Lebensmittelhandel, Fleischereien und Lebensmittelproduktionsbetrieben heute wie morgen umfassende und zuverlässige Dienstleistungen anbieten zu können, legen wir größten Wert auf ein qualifiziertes Team motivierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Experten, die wissen, worum es geht und worauf es ankommt. Sind Sie interessiert? Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

Industriemechaniker (m/w) (alle Fachrichtungen) Worms/Eisenberg

Mechatroniker (m/w) Worms/Umgebung Produktionshelfer mit Führerschein (m/w) Worms Chemikant (m/w) oder ähnl. Berufsbild Worms/Umgebung Maschinen-Anlagenfahrer (m/w) Worms/Maxdorf Berufskraftfahrer (m/w) Erfahrung mit Tankzügen und ADR-Schein

Kommissionierer (m/w) (gerne mit Staplerschein) Worms Staplerfahrer (m/w) (Hochregal von Vorteil) Worms Lagerhelfer (m/w) (bei Eignung kostenlose Ausbildung zum Staplerfahrer) Worms

Wir freuen uns auf Sie!!!

ILS Arbeitnehmerüberlassung GmbH

Hochrheinstr. 12 · 67550 Worms Tel. (0 62 42) 9 15 08-1 50 · Fax (0 62 42) 9 15 08-1 59 · bewerbung@ilsgmbh.com


Energie sparen

Anzeige

…aber richtig. Mit leistungsfähigen Fachbetrieben aus der Region Farben Kissel – Malerbetrieb bietet umfassenden Service Akustik-Elemente schaffen Wohlbefinden

K usch

- Bedachungen

Thomas

Weitere Informationen bei FARBEN KISSEL - Malerbetrieb Fachhandel Briebelstraße 17 68647 Biblis Telefon 06245/99610 Fax 06245/99611 fachhandel@farben-kissel.de

Eine Bar mit dem Flair der Ruhe. Die Akustik-Elemente passen sich der Raumgestaltung an und schützen wirksam vor Lärm.

FARBEN KISSEL Malerbetrieb Verputz Am Werrtor 46 68647 Biblis Telefon 06245/298790 Fax 06245/298792 malerbetrieb@farben-kissel.de

Modernes Ambiente und Schallschutz – so können sich die Gäste wohlfühlen. 

Fotos: oh

dw05mi15

ße, Einrichtung und Beschaffenheit von Böden und Wänden berücksichtigen, ermöglichen eine optimale Wirkung. Die handwerkliche Umsetzung durch qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter von FARBEN KISSEL geht schnell und sauber über die Bühne, sogar ohne nennenswerte Einschränkung des laufenden Betriebes. Für Auskünfte zum Produkt und individuelle Beratung stehen die Experten von FARBEN KISSEL gerne zur Verfügung. Rufen Sie einfach an unter der Telefonnummer 06245/99610. Der Malerbetrieb KISSEL agiert unter dem Motto „Gebäudewerte erhalten – Wohnqualität steigern“ und bietet den Kunden den kompletten Service vom Boden bis zur Decke, von der Fassadenbeschichtung bis zur Wärmedämmung. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.farben-kissel.de.  Hannelore Nowacki

www.dachdecker-kusch.de Damit Traumbäder kein Traum bleiben… Ihre kompetenten Partner fürs Bad mit dem „Alles aus einer Hand-Service“! FLIESENFACHGESCHÄFT

JÜRGEN KLOTZ

Maler- und Verputzerbetrieb

FLIESENLEGERMEISTER ✔ BERATUNG ✔ PLANUNG ✔ VERKAUF ✔ VERLEGUNG

WILHELMSTRASSE 23 68623 LAMPERTHEIM TEL. 06206 - 5 75 82 FAX 44 27

KOCH Bäder & Heizung

Inhaber: Ralf Jährling

Ausführung aller Malerund Tapezierarbeiten Gaußstr. 26 · 68623 Lampertheim Tel. 06206 / 5 10 45, Fax 5 30 75 Email: firma@maler-henkel.de

Solar Wärmepumpen Pellets

Zeppelinstr. 3 · Industriegebiet Ost · 68642 Bürstadt · Tel. 0 62 06 - 71 03 52

www.koch-jaehrling.de - email: info@koch-jaehrling.de

Bäder & Heizungstechnik, Kundendienst ZUKUNFTSORIENTIERT UND UMWELTBEWUSST …IM EINKLANG MIT DER NATUR

HEIZUNG, LÜFTUNG UND FENSTER - AUF 700m² AUSSTELLUNGSFLÄCHE Besuchen Sie uns auf er Messe Bürsdta dt

Gartenstraße 2 68642 Bürstadt Tel. 06206 - 98 70 - 0 www.hausdach.com

dw.25sa12

ders Wohnräume mit Loftcharakter, hohen Decken und modernem Einrichtungsstil neigen zum Nachhall. Dank Akustiksystem Capa-Coustic Melapor von Caparol bieten nun die Restaurants von drei Golfanlagen, in Biblis-Wattenheim, Gernsheim-Allmendfeld und BüttelbornWorfelden, ihren Gästen eine spürbar verbesserte Raumakustik – und Wohlfühlatmosphäre. Das Produkt ist nicht nur wirksam, es lässt der kreativen Gestaltung viel Raum. Besonders vielfältig sind die Akustikelemente wegen der besonderen Materialeigenschaften. Auch müssen die Elemente nicht unbedingt an der Decke angebracht werden. Wie Kunstobjekte an der Wand können sie Räume stimmungsvoll dekorieren. Bei Bedarf können Form und Farbe der Elemente an individuelle Gestaltungswünsche angepasst und sogar mit Fotos bedruckt werden. Genaue Berechnungen, die Raumgrö-

GmbH

BIBLIS – Wer kennt das nicht. Man freut sich auf ein gutes Essen und interessante Gespräche in der Tischrunde. Es gibt viel zu erzählen – wenn nur dieser Lärmpegel nicht wäre. Stühle werden gerückt, Teller klappern und auch die anderen Gäste im Restaurant unterhalten sich angeregt. Viel zu laut, um sich wohlzufühlen. Doch auch zu Hause können Schall und Nachhall nerven. Die Lösung ist die Schalldämmung mit den vielseitigen Akustikelementen von Caparol, wie sie der Meisterbetrieb FARBEN KISSEL anbietet. „Unglaublich, wie das den Lärm absorbiert – ein tolles Produkt“, sagt Burkhard Kissel begeistert. Die Firma FARBEN KISSEL hat Erfahrung mit dem Schallschutz und schon vielfach für angenehme Ruhe und Wohnqualität gesorgt – in Restaurants, Geschäftsräumen, Kindertagesstätten und in Wohnräumen. Beson-

KARL HEINZ

FARBEN KISSEL hat die Lösung für die gute Atmosphäre. In diesem Restaurant kann man sich ungestört unterhalten – das Akustiksystem Capa-Coustic Melapor von Caparol an der Raumdecke macht es möglich.

-Bedachungen - Dachflächenfenster -Dachflächenfenster - Abdichtungen -Abdichtungen - Spenglerarbeiten Dachdeckermeister -Spenglerarbeiten - Wärmedämmung -Wärmedämmung Am Graben 45, 68623 Lampertheim Hospitalstraße 20a Tel. 06206 - 58 03 304 -Außenwandbekleidungen - Außenwandbekleidungen Mobil 0174 - 20 90 907 68623 Lampertheim -Dachbegrünungen - Dachbegrünungen info@dachdecker-kusch.de Mobil:0174-2090907 -Reparaturen www.dachdecker-kusch.de - Reparaturen


» INNOVATIVE KÜCHEN NEUE EXKLUSIVE KÜCHENKONZEPTE

»

TESTSIEGER

GESCHENKT

*

beim Kauf einer frei geplanten Küche. Glas keramikKochfeld ET645HN17

*Gilt nicht für Ware aus diesem Prospekt und bereits reduzierte Artikel in unserer Ausstellung. Nicht kombinierbar mit anderen Vorteils-Aktionen. Gültig nur bei Neuaufträgen.

! n r e h c i s e t p e z n o k n e h c ü K e v i s u l k x e t z t Je

S23K-15-01_HdK_WO

w w .h a u s d e r k w t e rn te In im s B e s u c h e n S ie u n

u e c h e n .d e

WORMS


5 JAHRE

GARANTIE AUF ELEKTROGERÄTE

Wir geben 5 Jahre Garantie AUF ALLE ELEKTROTEILE der bei uns gekauften Einbauküche, gemäß unseren Garantie-Bedingungen.

10 JAHRE

GARANTIE AUF KÜCHENMÖBEL

Wir geben 10 Jahre Garantie AUF ALLE HOLZTEILE der bei uns gekauften Einbauküche, gemäß unseren Garantie-Bedingungen.

1

JAHRES

INSPEKTION IHRER KÜCHE

Auch nach dem Küchenkauf sind wir für Sie da. Auf Wunsch führen wir nach einem Jahr eine RUNDUM-INSPEKTION durch. Wir empfehlen diese nach vier Jahren erneut.

INDIVIDUELLE » BERATUNG

AUFMASS » VOR ORT

Der Berater zeigt in der Ausstellung die uner schöpflichen Möglichkeiten bei Design, Gestaltung und technischer Ausstattung. Das umfassende Expertenwissen und die Computersimulation beeindrucken die Schuberts und es entsteht ein reales Bild ihrer Traumküche.

Basis für eine perfekte Montage ist das genaue Aufmaß. Alles wird berücksichtigt, damit es bei der Montage zu keinen Störungen kommt. Unsere Fachleute wissen, worauf es ankommt – darauf können Sie sich verlassen!

IST VIELSEITIG » INDIVIDUALITÄT wie daraus eine Traumküche entsteht NACHHER

»

Wir sind froh, dass wir uns in die Hände von Experten begeben haben. Unsere Traumküche ist perfekt – und das so einfach und schnell. Danke!

»

VORHER

Timo Schubert beobachtet genau, wie alles millimetergenau justiert und angeschlossen wird. Aus vielen „Puzzleteilen“ entsteht eine Küche.

» RUND-

»

LIEFERUNG UND FACHGERECHTE MONTAGE Pünktlich zum vereinbarten Termin bauen unsere Küchenmonteure die neue Einbauküche auf. Dabei achten sie auf eine perfekte und saubere Ausführung. Die extra ausgebildeten Mitarbeiter schließen Einbauherd, Kochmulde, Geschirrspüler, Dunstabzug und Kühlschrank fachgerecht an. S23K-15-02_HdK_WO

UM-SERVICE Ganz wichtig ist ein ordentlicher Anschluss der Spüle! Routinierte Mitarbeiter garantieren durch ihre Erfahrung für eine fehlerfreie Montage.

Damit die Schuberts lange Freude an ihrer Küche haben, sind wir immer für sie da. Egal was – Anruf genügt und wir kümmern uns umgehend.


®

Küchen in Perfektion

AKTUELL

ATRIUM-KÜCHE MIT ÜBERZEUGENDER AUSSTATTUNG Hochwertige Oberflächen mit grifflosen Fronten im Farbmix weiß/ graphitbraun, Korpus, Wangen und Arbeitsplatte graphitbraun Repräsentative Planung mit Kochinsel und Esstheke Elektrogeräte von CONSTRUCTA Mit Einbauspüle, ca. 180+180+303x140 cm

» » » »

Ohne Armatur und Deko

4998.-

Inselhaube CD959652 (EEK* A)

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse

Backofen CF110253 (EEK* A)

1 Individuelle Freiheit: große

Kühlschrank CK60244 (EEK* A+)

Auswahl an Farben, Materialien

2 Beste deutsche Wertarbeit: hand werkliche Perfektion und

und Griffen, damit alles passt.

viel Liebe fürs Detail.

Vollservice-Preis

ALLES INKLUSIVE

GlaskeramikKochfeld CA322352

1

2

* Energieeffizienzklasse

®

Küchen in Perfektion

AKTUELL

EINBAUKÜCHE IN MODERNER FRONT-KOMBINATION Strapazierfähige Kunststoff-Oberflächen, Front und Korpus weiß, Hochschrankelement und Arbeitsplatte Sonoma Eiche Nachbildung Klare Formensprache, grifflose Front Elektrogeräte von BAUKNECHT Mit Einbauspüle, ca.307x266+185 cm

» » » »

Ohne Beleuchtung, Armatur und Deko

2998.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse

ALLES INKLUSIVE INKLUSIVE ALLES Edelstahl-Dunstesse DDB 7790 IN (EEK* C) Ceran-Kochfeld ETC8640IN

3

3 Top-Technologie auf Augenhöhe! Ergonomisch eingebauter Backofen!

Wählen Sie aus 3 versch. Front farben:

Backofen BLC8201 (EEK* A) Kühlgerät KVI1884A+ (EEK* A+) * Energieeffizienzklasse

S23K-15-03_HdK_WO


» MODERNE

FORMENSPRACHE mit zeitloser Eleganz

®

Küchen in Perfektion

AKTUELL

1

AKTUELL - DIE EINBAUKÜCHE MIT DEM WOHNLICHEN FLAIR

» Hochwertige Oberflächen, Front weiß glänzend, » » »

Hängeschränke, Korpus, Arbeitsplatten und Esstheke in Kunststoff Wildeiche Nachbildung 3-teilige Planung mit Esstheke und dekorativen Glashängeschränken Mit hochwertigen Elektrogeräten von BAUKNECHT Mit Einbauspüle, Maße ca. 180 + 283 + 203 cm, Esstheke ca. 150x60 cm

» DIE PERFEKTE

PLANUNG MACHT DEN UNTERSCHIED Das perfekte Zusammenspiel aller Lebensbereiche. Der Alltag von heute und eine moderne Lebensweise erfordern Offenheit und Flexibilität – nicht nur von den Menschen, sondern auch von ihrer Einrichtung. Wenn die Planung stimmt, verschmelzen Küche und Wohnzimmer zu einem einzigartigen Genussraum.

S23K-15-04_HdK_WO

Ohne Geschirrspüler, Nischenverkleidung, Armatur, Deko

3998.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse 1 inklusive BAUKNECHT Einbaubackofen PASSION - KOMFORT Multi-8-Heißluftbackofen mit 12 Funktionen _ Edelstahl-Glasfront _ 5-Jahre Werksgarantie _ Power-Heißluft REGELUNG _ Elektronikuhr CleverCook _ elektronische Backofenregelung AUSSTATTUNG _ Glasschalterblende _ SmartClean _ spezielle Innenraumbeschichtung _ Versenkknebel _ SoftClose Ofentür Vollglasinnentür, 3-fach verglast _ SimpleClean-Tür

ALLES INKLUSIVE Edelstahl-Dunstesse DDB 7790 IN (EEK*C) Glaskeramik-Kochfeld ETC8640IN Backofen BLVES8100PT (EEK* A) Kühlgerät KVI1884A+ (EEK* A+) * Energieeffizienzklasse


®

Induktions-Kochfeld inklusive

AKTUELL - DIE EINBAUKÜCHE MIT DER PERFEKTEN ELEGANZ

» Hochwertige Oberflächen, Front Glanz magnolie.

Hängeschränke, Korpus, Wangen, Arbeitsplatte und Regale Kunststoff Sonoma-Eiche Nachbildung

» Interessante Planung mit Inselelement und separaten Demischränken » Mit hochwertigen Elektrogeräten von BOSCH und CONSTRUCTA

» Mit Einbauspüle, ca. 180 + 240 + 255 cm

Küchen in Perfektion

AKTUELL

2 Wählen Sie

Ohne Geschirr spüler, Armatur und Deko

4198.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse

* Energieeffizienzklasse

ALLES INKLUSIVE Induktions-Kochfeld PIA645BE68

aus 3 glänzenden Frontfarben Ihren Favoriten.

2

Backofen HBA10B050 (EEK* A) Kühlgerät KIR18V20FF (EEK* A+)

Edelstahl-Dunstesse DWB097A50 (EEK* A+)

®

Küchen in Perfektion

AKTUELL

AKTUELL - DIE EINBAUKÜCHE MIT DER ORIGINELLEN PLANUNG Hochwertige Oberflächen, Front in Kombination von Hochglanz Ultraweiß mit Terrabraun für Hochschränke und Regale, Arbeitsplatte in Lavabraun Ausgestattet mit hochwertigen Elektrogeräten von BAUKNECHT

» »

» Mit Einbauspüle, ca. 123 + 247x187 cm

Ohne Geschirr spüler, Armatur und Deko

3798.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse * Energieeffizienzklasse

ALLES INKLUSIVE Flachschirmhaube DNV5460 (EEK* E) Glaskeramik-Kochfeld EC6640 Einbauherd ECN8261 (EEK* A) Kühlgerät KVI1884A+ (EEK* A+)

3 Wählen Sie aus 8 attraktiven HochglanzFarben Ihre Wunschfront aus. Ob in Kombination zweier Farben oder Ton

3

in Ton – Ihr Geschmack entscheidet! S23K-15-05_HdK_WO


»

LEBENSRAUM

1

KÜCHE

2

1 Licht gestaltet, modelliert, akzentuiert. Ein ausgewogenes Beleuchtungskonzept

Die neuen von

ist wesentlicher Wohlfühlfaktor in jedem Wohn- und Küchenbereich. In Unterböden integrierte Spotlights wirken besonders attraktiv. 2 Hochaktuell und dekorativ sind die Glas-

Nischenrückwände, die mit originellen, emotionalen oder kulinarischen Motiven überraschen. Wer es dezenter mag, wählt eine der zahlreich angebotenen Unifarben.

Mit neuen Funktionen, dieSo ge keinen Wunsch offen lassen.Groß

auch

60 cm/45 cm Backöfen mit Mikrowellen-Funktion.

60 cm/45 cm Backöfen mit Dampf-Funktion. Die Back 60 cm Backöfen mit Dampfstoß-Funktion. mit Perf einfach

So ge Groß auch So gelingen So gelingen RezepteDie Back Großmutters Perf Großmutters Rezeptemit auch den Enkeln. einfach auch den Enkeln. Die Backöfen der neuen Serie 8 mit Backsensor –8 DiePerfectBake Backöfen der neuen Serie einfach zum perfekten Ergebnis. mit PerfectBake Backsensor – einfach zum perfekten Ergebnis.

Der einfachste Weg zum perfekten www.bosch-home.de Ergebnis.

www.bosch-home.de

Das nennen wir eine rundum gelungene Innovation. www.bosch-home.de www.bosch-home.de

» MIT HERZ, HAND

» GLASFRONTEN

UND VERSTAND

DIE BEGEISTERN

Das Material für höchste Ansprüche. Glas übt in der

Vertrauen Sie bei der Planung Ihren 5 Sinnen. Wie

Fläche eine besondere Faszination aus. Außerdem ist

sieht die zeitgemäße Küche von heute aus? Ganz

Glas besonders robust, kratz- und stoßfest, äußerst

wie Sie wollen! In offenen Raumkonzepten gehen

hygienisch und leicht zu reinigen. Glas harmoniert

die verschiedenen Lebensbereiche ineinander

zudem perfekt mit anderen Materialien. Entdecken

über. Ob mit Sideboards, Sitzpodesten, Regalen,

Sie den Zauber dieser unvergleichlichen Küchen.

Theken oder Insellösungen. Sie entscheiden, was zu Ihnen passt! 3 Wo sich Glas mit kühlem Metall vereint ist eine spannungsgeladene Ästhetik garantiert.

Clevere Schrankeinteilung, z.B. mit Innenschubkasten und viel Platz für z.B. Getränkekisten, zeigt die Funktionalität und den Ideenreichtum dieser Küchen.

S23K-15-06_HdK_WO

3

S23K-15-07_HdK_WO


»

LEBENSRAUM

1

KÜCHE

2

1 Licht gestaltet, modelliert, akzentuiert. Ein ausgewogenes Beleuchtungskonzept

Die neuen von

ist wesentlicher Wohlfühlfaktor in jedem Wohn- und Küchenbereich. In Unterböden integrierte Spotlights wirken besonders attraktiv. 2 Hochaktuell und dekorativ sind die Glas-

Nischenrückwände, die mit originellen, emotionalen oder kulinarischen Motiven überraschen. Wer es dezenter mag, wählt eine der zahlreich angebotenen Unifarben.

Mit neuen Funktionen, dieSo ge keinen Wunsch offen lassen.Groß

auch

60 cm/45 cm Backöfen mit Mikrowellen-Funktion.

60 cm/45 cm Backöfen mit Dampf-Funktion. Die Back 60 cm Backöfen mit Dampfstoß-Funktion. mit Perf einfach

So ge Groß auch So gelingen So gelingen RezepteDie Back Großmutters Perf Großmutters Rezeptemit auch den Enkeln. einfach auch den Enkeln. Die Backöfen der neuen Serie 8 mit Backsensor –8 DiePerfectBake Backöfen der neuen Serie einfach zum perfekten Ergebnis. mit PerfectBake Backsensor – einfach zum perfekten Ergebnis.

Der einfachste Weg zum perfekten www.bosch-home.de Ergebnis.

www.bosch-home.de

Das nennen wir eine rundum gelungene Innovation. www.bosch-home.de www.bosch-home.de

» MIT HERZ, HAND

» GLASFRONTEN

UND VERSTAND

DIE BEGEISTERN

Das Material für höchste Ansprüche. Glas übt in der

Vertrauen Sie bei der Planung Ihren 5 Sinnen. Wie

Fläche eine besondere Faszination aus. Außerdem ist

sieht die zeitgemäße Küche von heute aus? Ganz

Glas besonders robust, kratz- und stoßfest, äußerst

wie Sie wollen! In offenen Raumkonzepten gehen

hygienisch und leicht zu reinigen. Glas harmoniert

die verschiedenen Lebensbereiche ineinander

zudem perfekt mit anderen Materialien. Entdecken

über. Ob mit Sideboards, Sitzpodesten, Regalen,

Sie den Zauber dieser unvergleichlichen Küchen.

Theken oder Insellösungen. Sie entscheiden, was zu Ihnen passt! 3 Wo sich Glas mit kühlem Metall vereint ist eine spannungsgeladene Ästhetik garantiert.

Clevere Schrankeinteilung, z.B. mit Innenschubkasten und viel Platz für z.B. Getränkekisten, zeigt die Funktionalität und den Ideenreichtum dieser Küchen.

S23K-15-06_HdK_WO

3

S23K-15-07_HdK_WO


»INNOVATION:

KÜCHE

5

2

1

4

Der perfekte Ort für kulinarische Meisterleistungen.

®

Küchen in Perfektion

EDITION 78

4

4 Inkl. Siemens Glaskeramik-Kochfeld ET645HE17 4 highspeed-Kochzonen, 17 Leistungsstufen, Flachrahmen-Design für weniger Arbeit beim Saubermachen. Dank touchControl-Bedienung werden die Kochzonen durch leichtes Antippen mit dem Finger aktiviert und gesteuert. Mit Kindersicherung.

5 Inkl. Constructa Edelstahl-Inselhaube CD959652 Edelstahl-Inselhaube mit Glasschirm, 90 cm breit, für Abluft- oder Umluftbetrieb geeignet, Lüfterleistung 5-stufi g regelbar, inkl. 2 Intensivstufen, kraftvolles und leises Gebläse, Energieeffizienzklasse A.

5


EDLES DESIGN MIT BESTER MARKENTECHNIK Wenn die Küche für Sie mehr bedeutet als ein Arbeitsraum, sondern Ihr Lieblingsort zu Hause ist, dann ist eine EDITION78 für Sie das Richtige! Die perfekte Harmonie von individueller Planung, qualitativ hochwertigen Materialien und der neusten Technik geben unseren ATRIUM EDITION78-Planungsprofis die richtigen Zutaten in die Hand, um Ihren ganz persönlichen Küchentraum wahr werden zu lassen. Lernen Sie EDITION78 kennen! 1 Inkl. Siemens Backofen-Dampfgarer HS636GDS1 Der Backofen mit Dampfgar-Funktion und Sensorik. Die Dampfstoß- Funktion: für knusprige Krusten und saftige Braten. TFT-Touchdisplay: benutzerfreundliche Menü-Navi-

1

gation. Bratenthermometer Plus, Energieeffizenzklasse A+.

2 Inkl. Siemens Einbaubackofen HB633GNS1 Der Backofen bietet modernen Back- und Bratkomfort. Mit 10 Heizarten, z. B. 4D-Heißluft und Großfl ächengrill, TFT-Display: gute Lesbarkeit aus jeder Perspektive. EcoClean-Ausstattung an der Rückwand, Energieeffizenzklasse A+.

3 Inkl. Siemens Einbau-Kühlschrank KI18RV52 Für länger knackig frisches Obst und Gemüse dank Gemüseschublade mit Wellenboden. Flaschen sicher und fl exibel im Kühlraum lagern mit der wellenförmigen Flaschenablage. Gesamt-Nutzinhalt 150 l, Energieeffizienzklasse A+.

3

2

ALLES INKLUSIVE Glaskeramik-Kochfeld ET645HE17 Backofen HB633GNS1 (EEK* A+) Backofen-Dampfgarer HS636GDS1 (EEK* A+) Kühlschrank KI18RV52 (EEK* A+) Inselhaube Constructa CD959652 (EEK* A) * Energieeffizienzklasse

EDITION78-DESIGNKÜCHE MIT PERFEKTER MARKENTECHNIK

» Griffloses Design, Fronten und Korpus in Weiß,

Arbeitsplatte und Hochschrankelement in Sonoma Eiche Nachbildung

» Praktische Faltlifthänger und großes Inselelement, Backofen und Dampfgarer in Komforthöhe

» Ausgestattet mit umfangreichem Elektrogeräte-Set von SIEMENS und Constructa-Inselhaube

» Mit Einbauspüle, ca. 180 + 305 + 202x95 cm

Ohne Beleuchtung, Armatur und Deko

7998.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse


» ES WIRD BUNT ®

Induktions-Kochfeld inklusive

Küchen in Perfektion

AKTUELL

»

FARBE GIBT ATMOSPHÄRE Wer Farben liebt hat hier die freie Auswahl: Hier sind etliche verschie-

Ohne Deko

4498.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse

dene Farben und Oberflächenstrukturen verfügbar. Für Fronten,

» » »

» KERAMIK

Regale, Wangen und Sockel ... 1 Ob die gesamte Küchen-

EINE ECHTE INNOVATION FÜR DEN LEBENSRAUM KÜCHE

front eine durchgängige Farbe bekommt oder nur einzelne Elemente farblich verändert werden sollen, bleibt Ihrer planerischen Kreativität überlassen...

Das recyclefähige Naturprodukt wird seit Jahrtausenden dort verwendet, wo es auf Ästhetik und Funktionalität ankommt. Modernste Verfahren lassen einen sehr homogenen, harten Werkstoff entstehen, der bereits mit großem Erfolg in der Raumfahrt und Mikrotechnik eingesetzt wird. Die bei sehr hohen Temperaturen gebrannte Ober fl äche ist lebensmittelecht, zu 100% UVbeständig und extrem kratz- und abriebfest.

1

Keramik ist besonders hygienisch und vollkommen lebensmittelverträglich, da es keine gelösten Elemente freisetzt. Es verhindert das Entstehen von Schimmel, Bakterien und Pilzen. Es ist ein 100%iges Naturprodukt und ist folglich problemlos recyclingfähig.

» GRANIT VON NATUR AUS HART IM NEHMEN

Granit ist gegen Nässe, Hitze und Schnitte weitgehend resistent. Trotz seines Härtegrades lässt er sich vielseitig bearbeiten und eignet sich hervorragend für maßgenaue Sonderanfertigungen wie Eck-, Insel- oder Kantenlösungen. Attraktive Ausführungen stehen zur Auswahl:

Granit gehört zu den geologisch ältesten Naturwerkstoffen. Ursprünglichkeit und Maserung prägen seinen einzigartigen Charakter.

S23K-15-10_HdK_WO

SO KOMMT LEBEN IN IHRE KÜCHE: GRIFFLOSES DESIGN MIT RIESIGER FARBENVIELFALT. Wohnliche Planung mit separaten Hochschränken, raumteilender Kochinsel mit Esstheke und den vier farblich abgesetzten Hängeschränken überzeugt durch ihre puristische Ausstrahlung. Hochwertige Oberflächen in einer Farb-Kombination aus moonlightgrey und Hängeschränken in Kunststoff quarzrot. Korpus, Wangen und Arbeitsplatte in moonlightgrey Mit hochwertigen Elektrogeräten von BOSCH Mit Einbauspüle. Maße ca. 247x274 + 180 cm

WORMS

ALLES INKLUSIVE Dunstabzugshaube DHI635HX Induktions-Kochfeld PIA645B68E Backofen HBA10B050 (EEK* A) Kühlgerät KIR18V20FF (EEK* A+) * Energieeffizienzklasse


®

Küchen in Perfektion

AKTUELL

HOCHGLANZ-KÜCHE MIT HARMONISCHER VERBINDUNG VON MAXIMALEM STAURAUM UND ELEGANTER OPTIK. Die interessante U-Planung mit zahlreichen Schrankelementen und Backofen- /Kühlschrank-Element in Demi-Höhe lässt kaum Wünsche offen, wenn es um Stauraum, Vorratshaltung und perfekte Bedienbarkeit geht. Sorgfältig verarbeitete Oberflächen, Front in Kunststoff-Glanz, magnolie. Korpus magnolie, Wangen und Arbeitsplatte in Eiche Nachbildung. Verschiedene Dekore lieferbar. Ausgestattet mit hochwertigen Elektrogeräten von SIEMENS Mit Einbauspüle. Maße ca. 249x344x365 cm

» » »

Ohne Deko

4498.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse

» GLAS & CO. KLARE VORTEILE DURCH BESTES MATERIAL

ALLES INKLUSIVE Glaskeramik-Kochfeld ET645HE17 Backofen HB10AB250 (EEK* A)

2 Wählen Sie bei der hochglänzenden LacklaminatFront aus 4 attraktiven Farben Ihren Favoriten!

Edelstahl-Dunsthaube LC94BA521 (EEK* D) Kühlschrank KI18RV52 (EEK* A+) * Energieeffizienzklasse

» QUARZ

2

ALLES AUSSER GEWÖHNLICH

Quarzstein ist eines der härtesten Materialien. Die Oberfl äche ist nicht saugfähig und muss somit nicht imprägniert werden. Schmutz, Schimmel oder Bakterien haben keine Chance sich einzunisten. Generell sind Quarzstein-Arbeitsplatten schmutzabweisend und hitzebeständig, im hohen Maße kratz- und schlagfest, aber nicht unzerstörbar. Leichte Farbunterschiede machen jede Platte zum unverwechselbaren Unikat. Lassen Sie sich beraten!

Glasarbeitsplatten sind aus wärmebehandeltem Glas, welches in einem speziellen Wärme-Schockverfahren hergestellt wird. Es ist temperaturbeständiger, biegebruchfester, schlag- und stoßfester sowie ungefährlicher als nicht gehärtetes Glas. Die Arbeitsplatten werden mehrfach beschichtet und sind nahezu blickdicht.

Wählen Sie aus einer Vielzahl natürlicher Farbnuancen mit markanter oder dezenter Struktur Ihren Lieblingston:

Dazu hält eine vielfältige Farbpalette für jeden Geschmack die passende Lösung bereit.

Die Classic-Arbeitsplatten mit HPL-Oberfl äche haben eine außerordentliche Stoß- und Kratz festigkeit, hohe Lichtechtheit, Fleckunempfindlichkeit und -resistenz gegenüber haushaltsüblichen Chemikalien. In vielen Dekoren lieferbar.

Schichtstoff-Arbeitsplatten mit Brillantglanzfinish bieten die optimale Synthese von Design und innovativer Technik. Durch eine neuartige Beschichtung wird eine höhere Oberfl ächenhärte als bisher erreicht. In vielen Nuancen erhältlich.

Mineral-Arbeitsplatten bestehen aus einem auf der Basis hochwertiger Harze aufgebauten Werkstoff. Der Designeindruck und die haptische Qualität sind einzigartig! Passende Becken und Kantenlösungen bilden den krönenden Abschluss.

Massivholzplatten strahlen Wäme aus und lassen unverwechselbare Nuancen entstehen. Ausgesuchte Holzqualität, außergewöhnlich breite Lamellen und sichtbare Keilverzinkung verleihen diesen Echtholzplatten eine hohe Wertigkeit.

S23K-15-11_HdK_WO


STRAHLEND SCHÖN »- EDLER GLANZ

Die neuen von

So Gr au

FÜR IHRE KÜCHE Schimmernd spiegelt sich das Licht in den glatt polierten Fronten. Besonders bei Dunkelheit sind Küchen mit Hochglanzfronten ein Blickfang. Doch auch bei Tageslicht können sich Hochglanzküchen sehen lassen. Durch die glänzenden Fronten erstrahlt die gesamte Küche und lässt sie besonders edel wirken.

www.bosch-home.de

Induktions-Kochfeld inklusive

Mit neuen Funktionen, die keinen Wunsch mehr offen lassen.

ATRIUM -KÜCHE MIT HOHEM DESIGN-ANSPRUCH

60 cm/45 cm Backöfen mit Mikro wellen-Funktion.

®

Küchen in Perfektion

AKTUELL

Ohne Beleuchtung, Armatur und Deko

5698.Vollservice-Preis

Inklusive Lieferung, Montage und Grundanschlüsse

» Griffloses Design und markante Fronten mit » » »

eleganter Wirkung in Hochglanz Lack graphitbraun, Sichtseiten Hochglanz graphitbraun, Arbeitsplatte lavagrau Inselelement mit praktischer Esstheke in Vintage Eiche Nachbildung Ausgestattet mit hochwertigen Elektrogeräten von BOSCH und Constructa-Inselhaube Mit Einbauspüle, Maße ca. 270 + 185 + 302x90 cm

ALLES INKLUSIVE

Induktions-Kochfeld PIA645 B68E Backofen HBA10B050 (EEK* A) Kühlgerät KIR18V20FF (EEK* A+) Constructa Edelstahl-Dunstesse CD959652 (EEK* A) * Energieeffizienzklasse

w w w .h a u s d e r k

O

S23K-15-12_HdK_W

Mainz

B9

A 61

Haus der Küchen Köhler KG

Gewerbegebiet Nord

WORMS B9 Ludwigshafen

u e c h e n .d e

S23K-15_HdK_WO. Alle Maße sind Ca.-Maße. Alle Preise ohne Dekoration. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

www.skp-werbeagentur.de

Die mit einf

60 cm/45 cm Backöfen mit Dampf-Funktion. 60 cm Backöfen mit Dampfstoß-Funktion.

Der einfachste Weg zum perfekten Ergebnis.

WORMS


Tip38sa15