Page 1

Wilhelm-Herz-Ring 7 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 45 80 Fax 06206 - 26 64

www.peglow-fenster.de

SÜDHESSEN Die Gratiszeitung für das Ried Mit den amtlichen Bekanntmachungen des Kreises Bergstraße Tel. 06206 - 94500 www.tip-verlag.de

www.TIP-Verlag.de

LUST

Fax 06206 - 945010 info@tip-verlag.de

www.facebook.com/rehnfriseure

Mittwoch, 25. Juni 2014 · KW 26 · Auflage 27.000 · 38. Jahrgang

rehn Friseure 06206 - 56777

auf eine neue Frisur?

Wilhelmstr.63 Domgasse Lampertheim

ie & Lackierzentr osser um r a K • Unfallreparatur • • Lackiererei • • Autoglaserei • • Abschleppdienst • • Autovermietung • Kostenloses Ersatzfahrzeug

Birgit´s Frisierstube

68623 Lampertheim · Otto-Hahn-Str. 6 ·Tel. 06206/910733

Verschwisterung: Partnerschaft zwischen Hofheim und Dieulouard dauert bereits über 20 Jahre an / Mit Feier am Sonntag Beziehungen weiter intensiviert

„Freundschaft nicht nur auf dem Papier – Freundschaft wird gelebt”

@

Gut und günstig im familiären Flair

R Indu U Demonta 58,S Sanierun Tankschu S Sicherhe

Unser Angebot vom 27.11. - 15.12.2012

Birgit´s Frisierstube komplett Dauerwellen Gut und günstig im familiären Flair

mit Schnitt + Finisch

Euro

Unser Angebot vom 27.11. - 15.12.2012 Bildergalerie auf **Termine nach Vereinbarung** www.tip-verlag.de Di + Mi + Do 9 -12 + 13.30-18 Uhr · Fr 9 -18 Uhr · Sa 8.30 -13 Uhr · Mo geschl.

Dauerwellen komplett

58,-

· Griesheim · Tel. 06155 - 797 903 Euro mit Schnitt + Bessunger Finisch Str. 145 **Termine nach Vereinbarung** Di + Mi + Do 9 -12 + 13.30-18 Uhr · Fr 9 -18 Uhr · Sa 8.30 -13 Uhr · Mo geschl.

R+P

B+P

Bessunger Str. 145 · Griesheim · Tel. 06155 - 797 903

R+PSchöne Weihnachtsstoffe

uster Burda Schnittm an Große Auswahl ren wa rz Ku Knöpfen und

für Tischdecken oder Buchen Sie Deko! Unter anderem im Metzgerei und Partyservice Christian Biblis Sortiment: Fleece, Walk, Strick & Jerseystoffe Schöne Weihnachtsstoffe a Schnittmuster

HOLIDA „

Burd an Große Auswahl für Tischdecken Angeboteoder 10 % - 31% billiger 26.06. - 28.06. d Kurzwaren öpfen un • Außenputz eingelegte Bauchscheiben Kn10% 1 kg 5,90 Deko! Unter anderem im Wolfsweg 10 Tel. 06155 - 2318 Schlemmerschnitzel für den Backofen 17%· 1Griesheim kg 7,90 •· Wärmedämmverbundsysteme Sortiment: Walk, Strick & Jerseystoffe Dauertiefpreis grobe Bratwurst + Fülsel 1 kg 6,90 Bienvenue und ein herzliches Willkommen zwischen Einheimischen und Gästen. Anlässlich des 20-jährigen Verschwisterungsjubiläums mit Fleece, Anstrich Mo, Di, Do, Fr von 9.00 - 12.30•Uhr + 14.30 - 18.00 Uhr 1 kg 7,90 Dieulouard wurde in Hofheim groß gefeiert. Foto: Eva Wiegand Lyoner + Lyonerwürstchen • 9.00 Rauhputz, Mittwoch 31% + Samstag von - 12.30Maler-, Uhr Tapezier- u. Hausmacher Schwartenmagen 19% 1 kg 6,90 Lackierarbeiten Nähmaschinen und Schleifereien Zwiebel-, Leber-, Fleischkäse Reparaturannahme 15% 1 kg 5,90 HOFHEIM - Vor über 20 Jah- zwischen den Sängerinnen und besuchen ihr französisches Ge- im Bürgerhaus zu den Feierlich- Freitags ab 10 Uhr:gegrillte Haxen und Kartoffelsalat aller t, Messer, Wolfsweg 10 · Griesheim · Tel.Ar 06155 - 2318 Scheren usw.

Poseiner & Hess

ren, im Mai 1993, wurde die Verschwisterung zwischen Hofheim und Dieulouard offiziell gemacht. Schon viele Jahre zuvor hatte allerdings die Hofheimer Sängervereinigung 07/20 freundschaftliche Beziehungen zu dem rund 235 Kilometer entfernten Gesangsverein „Les Amis du Chant” in Lothringen aufgenommen und noch heute herrscht ein reger Austausch

Sängern. „Der damalige Bürgermeister Gisbert Dieter hat diese Freundschaft unterstützt und gefördert“, berichtete Ortsvorsteherin Rita Rose bei der Begrüßung der Gäste. Außerdem sind auch gute Freundschaften zwischen weiteren Vereinen entstanden: Mitglieder des Turnvereins, der Feuerwehr, dem Evangelischen Posaunenchor sowie Modellsportverein

genstück regelmäßig. Zur „Howwemer Kerb” zum Beispiel schaut immer eine Delegation französischer Freunde in Hofheim vorbei, unterstützt den Turnverein am Stand und verkauft dort Käse und Rotwein an die Kerwegäste. „Jedes Jahr finden mehrere Begegnungen statt”, erzählte Rose, die sich am Sonntagmorgen über 112 französische Gäste

Poseiner & HessTel. 06251/787811

keiten zur 20 Jahre bestehenden Angebote vom 30.06. - 02.07. 2014 64625 Bensheim • Fax 78 78 21 Mo, Di,EiDo, Fr von 9.00 -gem., 12.30 Uhr + 14.30 - 18.00 Uhr Partnerschaft freuen durfte. Hackfleisch 10% Fett, super Qualität 13% 1 kg 6,90 Mittwoch + Samstag von 9.00 12.30 Uhr TERMI nen musikalischen Gruß schickte schlachtfrische Schweineleber 17% 1 kg 4,90 Unserer heutigen Ausgabe liegen Kammsteaks Dauertiefpreis 1 kg 6,90 im eingelegte der Evangelische Posaunenchor Nähmaschinen Reparaturannahme und Schleifereien (in Voll- oder Teilbeilage) Prospekte Nähere Informati LeberwurstScheren 13% 1 kgusw. 6,90 Außenbereich vorweg, noch bevor allerHausmacher Ar t, Messer, folgender FirmenOmnibusbetriebe bei: 15% 1 kg 5,90 die Festgäste zum Mittagessen ih- Fleischwurst rot + weißs J. Brückmann OHG ren Platz im Bürgerhaus einneh- Bürstädter Str. 11 · ☎ 06245-7707 · Fax -200858 www.brueckmann-reis men durften. „Der sehr gute Kontakt besteht nicht nur auf dem Papier, sondern Wir bitten um freundliche Beachtung Fortsetzung auf Seite 2 www.facebook.com/TIPgratiszeitung

Gutscheine erhältlich !

R+P Gutscheine erhältlich ! R+P

62. Gurkenfest lädt vom 27. bis 30. Juni ein / Krönung am Samstag / Verkaufsoffener Sonntag / Wahrzeichen wird enthüllt

Vier erlebnisreiche Tage rund um Kirche und Rathaus BIBLIS – An vier Tagen, von Freitag, 27. Juni, bis Montag, 30. Juni, steht Biblis ganz im Zeichen des 62. Gurkenfestes. Auf die Besucher wartet wieder ein vielfältiges Programm. Neben der Krönungszeremonie am Samstagabend als Höhepunkt, präsentiert sich die Gemeinde am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr als Einkaufsstadt, die durch die Enthüllung des Bibliser

Wahrzeichens am Sonntagmorgen um 11 Uhr vor dem alten Rathaus eine weitere kulturelle Aufwertung erfährt. Die amtierende Gurkenkönigin Rosa I. wird zusammen mit Bruno Neumann, Vorsitzender des Wirtschafts- und Verkehrsvereins sowie Bürgermeister Felix Kusicka die Eröffnung am Freitag auf der RWE-Bühne mit obligatorischem Fassbieranstich zelebrie-

ren. Musikalisch klingt der Abend mit „PE an Friends” (RWE-Bühne) und Charles Shaw (EWR-Bühne) aus. Ab 15 Uhr beginnt am Samstag der Festplatzbetrieb, ehe das Zepter ab 19 Uhr auf der RWEBühne von Rosa I. an die neue Gurkenkönigin Dana I. weiter gegeben wird. Tanz und Unterhaltung mit „Theresa Kästle & Band” und „Lauder” schließen sich an.

P+B

Zahngold auch mit Zähnen

GOLD - ANKAUF

G Ankauf von Zahngold (auch mit Zähnen) · Münzen & Medaillen (Gold, O Silber, Platin) · Schmuck (Gold, Silber, Platin) · Gold-, Silber-, Platinbarren Zahngold auch mit Zähnen Münzsammlungen (auch MDM-Ware) · Zinn · Silberbestecke (800) L Von 13 bis 18 Uhr lädt der EinzelPfungstadt - Eberstädter Str. 79-81 handel zum verkaufsoffenen Ver- D M wöhn-Sonntag mit G vielen E Ankaufattrakvon Zahngold (auch mit Zähnen) · Münzen & Medaillen (Gold, Ü tiven AngebotenOein.Silber, Um Platin) 11 Uhr · Schmuck (Gold, Silber, Platin) · Gold-, Silber-, Platinbarren R Münzsammlungen bei N (auch MDM-Ware) · Zinn · Silberbestecke (800) freut sich die Bürgerstiftung L B der Einweihung des Wahr- Z -Di Pfungstadt Eberstädter Str. 79-81 Fr 10 12 + 14 18 Uhr · Sa D Bibliser S 10 - 12 Uhr zeichens (die symbolische Darstel- E Fa. KOBER Edelmetalle - Münzhandel · Mobil M C 0171 - 7596 727 N lung einer Frau mit Eberstädter Straße 79 - 81 · 64319 H Pfungstadt Ü Kind und zwei mit Gurken gefüllten Körben) auf N M rege Teilnahme Z der Bevölkerung Diauf- Fr · Sa 10 -Sie 12 mit UhrunsU Sprechen ! Fortsetzung Seite10 7 - 12 + 14 - 18 Uhr E C Fa. KOBER Edelmetalle - Münzhandel · Mobil 0171 - 7596 727 N K Eberstädter Straße 79 - 81 · 64319 Pfungstadt

GOLDVerkauf - ANKAUF von Gold und Silber. Münzen

und Barren für Sammler und Anleger

E R B S C H M U C K

Herzliche Verkauf von Gold und Silber. Münzen Einladu und Barren www.kober-edelmetalle.de für Sammler und Anleger

R+P+B+Bib www.kober-edelmetalle.de

Weihn

Sprechen Sie mit uns !

R+P+B+Bib GOLD - ANKAUF

täglich im mit G

Zahngold auch mit Zähnen

G O L D M Ü N Z E N

am

(de und G jährlich

G Ankauf von Zahngold (auch mit Zähnen) · Münzen & Medaillen (Gold, E06.12 Silber, Platin) · Schmuck (Gold, Silber, Platin) · Gold-, Silber-, Platinbarren O R benut Münzsammlungen (auch MDM-Ware) · Zinn · Silberbestecke (800) Zahngold auch mit Zähnen L B D Wir bietenSIhnen e M C an Weihnachtsbele Ankauf von Zahngold (auch mit Zähnen) · Münzen & Medaillen (Gold, E Ü H Silber, Platin) · Schmuck (Gold, Silber, Platin) · Gold-,Pfungstadt Silber-, Platinbarren Geschenkartikeln a Hauptniederl. Hessen: - Eberstädter Str. 79 - 81 R Münzsammlungen Zinn · Silberbestecke (800) N (auch MDM-Ware) M Di - Fr·von 10 - 12 + 14 - 18 Uhr · Sa B 10 - 12 Uhr große Auswahl an Z Filiale Königstätten: Kohlseestr. 44 (im Einkaufszentrum) U gestecken und -krä S E C Di + Mi von 9 - 12 Uhr C N Fa. KOBER Edelmetalle - Münzhandel · Mobil 0171 - 7596 727 K H Eberstädter Straße 79Str. - 8179 · -64319 Hauptniederl. Hessen: Pfungstadt - Eberstädter 81 Pfungstadt M Di - Fr von 10 - 12 + 14 - 18 Uhr · Sa 10 - 12 Uhr www.kober-edelmetalle.de U Filiale Königstätten: Kohlseestr. 44Sprechen (im Einkaufszentrum) Sie mit uns ! C Di + Mi von 9 - 12 Uhr Fa. KOBER Edelmetalle - Münzhandel · Mobil 0171 - 7596 727 K Eberstädter Straße 79 - 81 · 64319 Pfungstadt

Verkauf von Gold und Silber. Münzen GOLDund - ANKAUF Barren für Sammler und Anleger

Verkauf von Gold und Silber. Münzen und Barren für Sammler und Anleger

GR

www.kober-edelmetalle.de Sprechen Sie mit uns !

R


2

LOKALES

KURZ NOTIERT

Europäischer Abend in der Hans-Pfeiffer-Halle war Höhepunkt der Verschwisterungsfeierlichkeiten / Facebook ersetzt kein persönliches Kennenlernen

Filminsel Biblis

Gemeinsam Spaß haben und feiern

BIBLIS - Die Filminsel Biblis zeigt am Donnerstag, 26. Juni, um 20 Uhr den Film „Yves Saint Laurent“. Am Freitag, 27. Juni, Samstag, 28. Juni, und Sonntag, 29. Juni, läuft jeweils um 20 Uhr der Film „Godzilla“. Der Kinderfilm macht Sommerpause. Demnächst zeigt die Filminsel unter anderem „A Million Days to Die in the West“ und viele mehr. Mehr Infos gibt’s unzg ter www.filminsel-biblis.de.

Keine Blutspende beim DRK LAMPERTHEIM – Der für Samstag, 5. Juli, geplante Blutspendetermin muss aus organisatorischen Gründen leider entfallen. Der nächste Termin zum Spenden in Lampertheim findet am Samstag, 27. September, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr beim DRK Lampertheim, Florianstraße 6, statt. zg

„Mit offenen Augen“ BÜRSTADT - Am Sonntag, 22. Juni, findet um 17 Uhr im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth, Rathausstraße 4, in Bürstadt, eine Vernissage der beiden Künstlerinnen Annette Maes-Weidenauer und Ingeborg Gärtner-Grein statt. Die Ausstellung unter dem Motto „Mit offenen Augen“ geht voraussichtlich bis Oktober und ist zu den Öffnungszeiten frei zugänglich. zg

Mythisches und Sagenhaftes LAMPERTHEIM - Der Unterstufenchor 5-7, Musikgruppen der Klassen 6 und 7, die Bläserklassen 5 und 6 sowie die Musikklassen 5 und 6 präsentieren im diesjährigen Unterstufenkonzert am Freitag, 27. Juni, um 19 Uhr ein hörenswertes Programm in der Aula des Lessing-Gymnasiums. Auf den Olymp entführen die Musiker das Publikum im Musical „Die Götterolympiade“. Europäische Volkslieder sorgen für internationales Flair und gute Laune. Melodien aus der berühmten „Peer-Gynt-Suite“ von E. Grieg laden eher zum Träumen ein. Dieses vielfältige Programm, das unterschiedliche Ensembles des Lessing-Gymnasiums mit ihren Leitern zusammengestellt haben, garantiert allen Besuchern, kleinen und großen, einen unvergesslichen Konzertabend. Sie sind herzlich zg dazu eingeladen.

Einführungsgottesdienst für neue Konfirmanden LAMPERTHEIM - Am Sonntag, 29. Juni, findet der Einführungsgottesdienst für die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden der Lukasgemeinde statt. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Domkirche. Neben den Pfarrern gestalten die jugendlichen Konfi-Teamer und der Chor Mosaik den Gottesdienst mit. zg

„Fußballturnier für mehr Toleranz” BÜRSTADT – Die Jusos Ried laden gemeinsam mit der Juso SchülerInnenGruppe Bergstraße/Odenwald zum ersten „Fußballturnier für mehr Toleranz” ein. Am Sonntag, 29. Juni ab 11 Uhr soll es am Freizeitkicker in Bürstadt losgehen. Gespielt wird mit fünf Feldspielern und einem Torwart. Mindestalter zum Mitspielen ist 14 Jahre, nach oben ist keine Altersgrenze gesetzt. Die Teilnahme am Turnier ist kostenlos, die Mannschaftseinteilung erfolgt vor Ort, es ist keine Voranmeldung erforderlich. Auf den Sieger warten attraktive Preise. „Um ein Zeichen für Toleranz, Fair Play und Miteinander in der Gesellschaft zu setzen, wird es zudem als Erinnerung an das Turnier Armbändchen und Buttons für die Sportler geben”, so die Jusos. Für Essen und Getränke sorgen die Jusos gemeinsam mit der SPD Bürstadt. Neben Kuchen gibt es auch warme Snacks. Alle interessierten Fußballerinnen und Fußballer sind herzlich eingeladen mitzukicken. zg

LAMPERTHEIM – Ein bunter Strauß Nationalfahnen zierte die Tische beim Europäischen Abend am Samstag in der Hans-PfeifferHalle, eine Hallenwand war mit den Fahnen der Partnerstädte geschmückt. In heiterer Stimmung verbrachten die geladenen Gäste einen Abend mit erstklassigen Vorführungen und Livemusik zum Zuhören und Tanzen – der Höhepunkt der Verschwisterungsfeierlichkeiten mit Unterhaltung über alle Sprachbarrieren hinweg, vor allem auch dem kulturellen Austausch dienend. Aus den Partnerstädten Adria, Ermont, Swidnica, Maldegem und Dieulouard waren etwa 250 Gäste mit ihren Gastgebern eingeladen, weitere fünfzig Gäste aus der Lokalpolitik, Wirtschaft und Vereinen, Freunde und Förderer nahmen teil. Aus Kostengründen wird die Verschwisterung nur noch alle zwei Jahre im Wechsel gefeiert, zuletzt vor sechs Jahren in Lampertheim. Zur Einstimmung hörten die Gäste von der MIL-Showband ein atemberaubend schönes Europäisches Medley mit Titeln wie „Dancing Queen“ von Abba und „Atemlos“ von Helene Fischer. Helmut Wehe schmetterte das italienische „Cantare“ und begeisterte so die italienischen Gäste, die eine riesige Fahne mitgebracht hatten und vor der Bühne ausrollten. Ganz schön aufgeweckt präsentierte sich die junge Tanzgruppe „Next Generation“ des Turn- und Gymnastikvereins (TGV) Rosengarten mit dem Stück „Morgens bin ich immer müde“. Die Gäste erhielten die Programminformati-

onen jeweils in ihrer Sprache und auf Englisch. Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Stass begrüßte im Namen von Bürgermeister Gottfried Störmer und Erstem Stadtrat Jens Klingler die Bürgermeister der Partnerstädte namentlich und erinnerte an die vielen offiziellen und inoffiziellen Begegnungen, „immer beseelt, Freundschaft zu leben“. Stellvertretend für alle, die an der Gründung und Pflege der Städtepartnerschaften mitgewirkt haben, nannte Stass die auch anwesenden Ratsherren Manfred Henkelmann und Rudi Will, beide Träger der Partnerschaftsmedaille, sowie den ehemaligen Bürgermeister Erich Maier. Aus welchen Gründen kam es einst zu den Partnerschaften und welche Gründe haben die Bürger und die Verantwortlichen heute, zum Teil nach vierzig Jahren, diese Partnerschaften zu pflegen und auszubauen? Die einen hätten vor Jahrzehnten den unbedingten Willen gehabt, nach Feindschaft und Krieg den Prozess der Versöhnung in Gang zu setzen, erläuterte Stass, andere hätten das Ziel gehabt jungen Menschen Erfahrungschancen im Ausland zu erleichtern, Türen zu öffnen. Wieder andere, wie Vereine, Schulen, Unternehmen und Berufsgruppen suchten Partner in anderen Ländern. Dabei komme es auf die persönliche Begegnung, gegenseitiges Verständnis und Respekt an. Bürgermeister Gottfried Störmer erklärte in seiner Ansprache, das Ziel, die Verbundenheit zwischen den Städten, sei erreicht und gelebte Demokratie beruhe auf der Beteiligung und dem En-

gagement der Bürger. „Heute sind wir durch Medien gut informiert, aber Facebook kann das persönliche Kennenlernen nicht ersetzen“. Städtepartnerschaft leben bedeute neue Anregungen zu finden, den Blick über den eigenen Tellerrand werfen und ihn dort gewähren lassen. In diesem Sinne hatte am Morgen mit der offiziellen Delegation eine Bürgermeistertagung stattgefunden, berichtete Störmer dem Publikum. Marleen van der Busschen, neue Bürgermeisterin der Partnerstadt Maldegem, sprach stellvertretend für alle Partnerstädte ihren Dank in allen Sprachen des Abends aus. In einer großen Übergabeaktion mit Bürgermeister Störmer, Stadtverordnetenvorsteherin Stass und Spargelkönigin Melanie I. erhielten die Stadtoberhäupter einen Geschenkkorb mit Sekt, Spargel im Glas und feinen, fair gehandelten Produkten. Bevor das Büffet eröffnet wurde, sahen die Gäste eine weitere eindrucksvolle Tanzvorführung mit Linda Rapp vom TGV Rosengarten, die damit bei den Europäischen Meisterschaften Platz vier erreichte. Für den TV Hofheim wurden auf dem Parkett dicke Matten ausgerollt. Die 17-köpfige leistungsstarke Tanzgruppe mit 16 Tänzerinnen zeigte außergewöhnliche akrobatische Tanzfiguren, die den Atem stocken ließen. Anschließend war das Tanzparkett frei für ein paar Discofox-Runden mit der MIL Showband, die auch nach dem Dessert den musikalischen Rahmen für Tanz und Unterhaltung bot. Hannelore Nowacki

@

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Die Stadtoberhäupter haben einen Geschenkkorb erhalten: Marleen van den Bussche (Maldegem/Belgien), Gottfried Störmer, Hugues Portelli (Ermont/Frankreich), Massimo Barbujani (Adria/Italien), Teresa Mazurek (Swidnica/Polen) mit Begleitung, Brigitte Stass, Melanie I. und Henri Poirson (Dieulouard/Frankreich, seit 20 Jahren Partnerstadt von Hofheim). Anschließend überreichten die Gäste ihrerseits eine Menge Geschenke. Foto: Hannelore Nowacki

Schulfest der Schule in den Weschnitzauen am 5. Juli

„All In One Rhythm – Feiern mit Freunden“ BIBLIS - „All In One Rhythm – Feiern mit Freunden“ – so lautet das Motto des diesjährigen Schulfestes der Schule in den Weschnitzauen in Biblis. Gefeiert wird am Samstag, 5. Juli, in der Zeit von 11 bis 14 Uhr auf dem Schulhof der Neuen Schule, Freiherr-vom-SteinStraße 1, bei schlechtem Wetter in der Riedhalle. Hierzu sind alle El-

tern, Angehörige, Ehemalige und Freunde sowie Schülerinnen und Schüler ganz herzlich eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler werden die Gäste mit einem kleinen Bühnenprogramm unterhalten. Daneben gibt es zahlreiche Stationen für Spiele und Unterhaltung rund um das Thema Fußball, Bastelangebote, Kinderschminken,

einen Blumenstand, eine Bar Brasil, Schokospieße und und und. Auch die Jugendfeuerwehr, die Jugendabteilung Fußball und die Sportjugend Bergstraße werden mit einem Angebot vertreten sein. Für die Verköstigung der Schulfestbesucher wird bestens gesorgt. Genießen sie das vielfältige Spielund Unterhaltungsprogramm. zg

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

Freundschaft nicht nur auf dem Papier … Fortsetzung von Seite 1 wird auch gelebt”, meinte Rose in ihren Begrüßungsworten, die sie zunächst auf französisch, dann auf deutsch verlauten ließ. Besonderen Dank zollte sie den beteiligten Vereinen, die dazu beigetragen hätten, dass dieses Fest überhaupt gefeiert werden könne. Rund 250 Personen insgesamt nahmen an der Verschwisterungsfeierlichkeit teil, die auch am Nachmittag mit weiteren festlichen Programmpunkten glänzte. Neben dem Sängerquartett Liederkranz Hof heim unter Leitung von Manfred Boxheimer, die noch vor dem Essen unter anderem auch französische Volksieder in deutscher Sprache intonierten, standen auch musikalische Beiträge der Sängervereinigung 07/20 und Les Amis du Chant sowie einige Turn- und Tanzdarbietungen auf dem Programm.

Bürgermeister Gottfried Störmer richtete, ebenso wie sein französischer Kollege Henri Poirson, Grußworte an die versammelten Freunde. „Der Erfahrungsaustausch der vergangenen zwei Jahrzehnte und vor allem die zahlreichen Besuche haben dazu beigetragen, den Alltag im jeweils anderen Land aus nächster Nähe kennen zu lernen und mitzubekommen, was die Menschen bewegt, was ihnen Sorgen bereitet und was ihnen Freude macht“, meinte Störmer. Durch den unmittelbaren Kontakt hätten viele Menschen in Hofheim und Dieulouard mehr Verständnis füreinander und mehr Toleranz für andere Denk- und Verhaltensmuster entwickelt. Diese persönlichen Freundschaften gelte es auch in Zukunft zu pflegen. Eva Wiegand

Das Bürgerhaus in Hofheim stand am Sonntag ganz im Zeichen der Freundschaft. Fotos: Eva Wiegand

Wanderausstellung zu Frauen & Gewalt kommt ab 22. Juli ins Rathaus-Foyer / Engagement notwendig

„Die Hälfte des Himmels“ – Lebensgeschichten & Porträts BÜRSTADT – Lebensgeschichten von Frauen werden erzählt und Fotografien werden zu sehen sein. Die Wanderausstellung zu Frauen und Gewalt mit dem schönen Titel „Die Hälfte des Himmels – 99 Frauen und Du“ wird jedoch keine Gewalt und sichtbare Folgen von Gewaltausübung gegen Frauen zeigen. Zur Eröffnung der Ausstellung im Rathausfoyer in der Rathausstraße 2 am Dienstag, 22 Juli um 20 Uhr, sind die Bürger herzlich eingeladen. Bis zum 15. August zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr kann die Ausstellung bei freiem Eintritt besucht werden. Kataloge werden verkauft und moderne Audioguides, wie man sie von Museen und Kunstausstellungen kennt, stehen zur Verfügung. Bei einem Pressegespräch im Rathaus erklärten Bürgermeisterin Barbara Schader und Christine Giesler, Frauenbeauftragte der Stadt Bürstadt, worauf es der Kuratorin der Ausstellung Annette Schiffmann ankommt: Nicht die Gewalt ist der Fokus der Porträts, sondern die Wertschätzung gegenüber den Erfahrungen und Geschichten der Frauen im Alter zwischen 15 und 92 Jahren mit

und ohne Gewalterfahrung. Eine Idee, die bei der Bürgermeisterin sehr gut ankam, wie sie erklärte, es gehe um eine Auseinandersetzung mit dem Thema zur Bewusstseinsschärfung, zu sensibilisieren und anders hinzuschauen. „Ich habe gerne das Rathaus dafür geöffnet“, sagte Schader. Veranstalter ist der Magistrat der Stadt Bürstadt, jedoch sei das Vorhaben nur mit Sponsoren zu realisieren gewesen. Stellvertretend für alle Sponsoren aus Bürstadt (Martin Sillus, Rathaus- und Engelapotheke; Frauenärztin Dr. Inka Scheer und Siegfried Gebhard, Bäckerei) war Hermann Müller (Marienapotheke) gekommen. „Gewalt gegen Frauen, Gewalt in jeglicher Art ist verabscheuungswürdig“, meinte Müller, „ein Engagement ist notwendig“. Die Ausstellung nähert sich dem Thema Frauen und Gewalt auf ungewohnte Weise, Frauen aus allen Lebenslagen und Berufsfeldern und vielen Ländern werden porträtiert – gebürtige Deutsche und Migrantinnen, Ärztinnen, Kosmetikerinnen, Studentinnen, Ordensschwestern und Rentnerinnen sprechen über weibliche Lebensrealitäten in Deutschland. Die Besucher sind eingeladen, die Interviewfragen für sich selbst zu durchHannelore Nowacki denken.

Ab 23. Juni für Fußgängerverkehr freigegeben / Bevölkerung am 8. Juli herzlich eingeladen

Neuer barrierefreie Bahnunterführung in der Heinrichstraße in Hofheim fertiggestellt LAMPERTHEIM - Nach der Auftragsvergabe der Bauleistungen im November 2012 durch den Magistrat der Stadt Lampertheim und der DB AG für die neue barrierefreie Bahnunterführung in der Heinrichstraße im Stadtteil Hofheim wurde im Januar 2013 mit den Bauarbeiten begonnen. Nun ist der Bau soweit vorangeschritten, dass die neue Bahnunterführung bereits am 23. Juni für den Fuß-

gängerverkehr freigegeben werden kann, um im Anschluss den alten Bahnübergang zurück bauen zu können. Die Stadtverwaltung Lampertheim weist daraufhin, dass die Baumaßnahme mit der Eröffnung noch nicht vollständig fertig gestellt ist. Weitere Arbeiten zur Sicherstellung der Versorgung mit Gas und Wasser sind im Bereich der bisherigen Bahnquerung erforderlich. Im Anschluss

an diese Arbeiten werden noch die Kreuzungen und Vorplätze hergestellt. Mit der Verwirklichung dieses Projektes wird die barrierefreie Querung der Gleisanlagen ermöglicht. Zur Eröffnung am Dienstag, 8. Juli, 15 Uhr, am Vorplatz der Unterführung an der Kreuzung Heinrichstraße-Karlsbader Straße, ist die Bevölkerung herzlich eingezg laden.

Die Frauenbeauftragte der Stadt Bürstadt Christine Giesler und Apotheker Hermann Müller (Marienapotheke), stellvertretend für die Sponsoren, laden zur Ausstellung im Rathausfoyer vom 23. Juli bis 15. August Foto: Hannelore Nowacki zum Thema Frauen und Gewalt ein.


LOKALES

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

3

Frauenchor bereicherte Hüttenfelder Abendgottesdienst

Rock am See: 750 Besucher beim Open-Air-Konzert am Badesee mit den Acoustic Bandits und MIL Rock Allstars

Kleines Konzert mit Gospelklängen

Heiße Rhythmen in kühler Sommernacht

HÜ T TENFELD - Im Rahmen ihrer Sonntagabendgottesdienste hatte die evangelische Kirchengemeinde Hüttenfeld in der Gustav-Adolf-Kirche den Frauenchor des MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld zu Gast. Dirigent Marc Bugert eröffnete und beschloss das kleine Konzert an der kleinen Orgel der Kirche und begleitete anschließend seine 19 Sängerinnen auf dem Keyboard. Es wechselten sich sanfte Töne ab, so zu hören beim „Dona nobis pacem“ oder dem „Vater unser“, mit Gospelklängen. „Let’s pray the Lord“, I just want to go to heaven“ oder „Voice of heaven” ließ

die Gottesdienstbesucher mitswingen. Der Frauenchor, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert und dieses Jubiläum im Oktober mit einem Festkonzert begehen will, bewieß einmal mehr, dass er verschiedene Genres versteht, zu interpretieren. Absolutes Highlight war in dieser Reihe das “Oh happy day”, bei dem begeistert mitgeklatscht wurde. Abgerundet wurden die Liedbeiträge, bei denen sich Sonja Zintl und Susanne Ergler als Solistinnen hervortaten, mit „Gloria vestiva“. Pfarrer Reinald Fuhr las zwischen den Stücken Passagen aus dem Buch Ruth. ehr

Bereicherte den Abendgottesdienst in Hüttenfeld: Der Frauenchor des MGV 1892. Foto: oh

Schachverein Biblis bei Gernsheimer Pfingst-Jugendopen 2014 erfolgreich

Gute Leistung von Kevin Wetzel BIBLIS - Beim Gernsheimer Jugendschachopen, das traditionell als U25-Turnier über drei Tage an Pfingsten ausgetragen wird, konnte Kevin Wetzel vom Schachverein Biblis im B-Turnier mit 3,5 Punkten aus sieben Runden in der Wertung „<850 DWZ” den zweiten Platz unter 20 Konkurrenten belegen und seine DWZ, eine Leistungszahl für Schachspieler, um 131 Punkte steigern. Sein Vereinskamerad Robin Christ lande-

te, ebenfalls im B-Turnier, in der Wertung „ohne DWZ” auf Platz 13 unter 26 Teilnehmern. Mit 2,5 Punkten konnte er sich seine erste Leistungszahl erspielen. Insgesamt nahmen 200 Jugendliche am Turnier teil, das vom Schachklub Gernsheim wie gewohnt fachmännisch und reibungslos durchgeführt wurde. Weitere Infos und Fotos zum Turnier unter www.schachvereinbiblis.de. zg

Kanadagans „Krissy" sorgte bei Kindern für Begeisterung

Ungewöhnlicher Besuch in der Kita Pater Delp

LAMPERTHEIM - Freitag der 13. war für die Kinder der Pater Alfred Delp Kindertagesstätte kein Unglückstag – im Gegenteil! Als die Kinder am Morgen in den Garten kamen, erwartete sie ein ungewöhnlicher Gast. Es lief eine junge Kanadagans im Garten umher. Furchtlos untersuchte sie das ganze Gelände und liess sich von den umher rennenden Kindern nicht stören. Die Gans, die von den Kindern den Namen Krissy bekam, blieb den ganzen Morgen und legte sich sogar zum zg / Foto: oh Schlafen nieder.

LAMPERTHEIM – Am Badesee in den Biedensandbädern wurde der Freitagabend ziemlich heiß. Doch war das Wetter daran ganz unschuldig. Still lag der See, in dem sich weiße Wolken spiegelten. In der Dunkelheit erstrahlten die Bäume im bunten Licht der Scheinwerfer. Wunderbare 24 Grad Wärme erwartete die Badegäste im Schwimmerbecken, aber die große Wiese vor der Bühne war begehrter. Für Wogen der Begeisterung sorgten zwei großartige Bands – die Acoustic Bandits und die MIL Rock Allstars. Über 750 Konzertbesucher waren gekommen, um sich zu einer Vergnügungsreise quer durch die Musikrichtungen mitnehmen zu lassen. Als sprechende und singende Frontfrau der Acoustic Bandits aus Weinheim hatte Stefanie Riecker mit dem Publikum leichtes Spiel - hier und da eine witzige Bemerkung, eine kleine Anekdote und dann ihre Stimme – dieses Feuer zündete. Hans-Jürgen Götz, Lampertheimer und Mitglied der Musiker-Initiative Lampertheim (MIL), präsentierte seinen Waschbrettbauch zu Soul und Blues, metallisch und rhythmisch glänzend. Georg Riecker griff in die Gitarrensaiten und blies stilgerecht ins Horn. Mit einem Titel von Joe Cocker über das Landleben fingen die Acoustic Bandits an, gaben dann Songs ihren eigenen Charakter, um nach schwungvollem Rock’n Roll gemeinsam mit dem bunt gemischten Publikum den Sommer zu loben. Ein echtes Warm-up-Programm für Jackenträger und Sommergläubige mit kurzen Ärmeln, das nach einer Stunde lustvoller Spielzeit und viel Applaus zu Ende gehen musste, denn nun übernahmen

@

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Die richtige Mischung zum Aufheizen kühler Sommernächte – die Bands brachten das Publikum in Schwung. die MIL Rock Allstars mit ihren Special Guests die Regie der guten Stimmung. Rock am See, das Musikkultur-Sommerspecial, zu dem die MIL-Musiker gemeinsam mit „cultur communal“ und der Biedensandbäder GmbH zum vierten Mal eingeladen hatten, setzte

MIL-Gitarrist und Sänger Matthias Klöpsch zeigt Special Guest Hagen Grohe was ein heißes Gitarrenriff ist. Fotos: Hannelore Nowacki

die Erfolgsgeschichte fort und präsentierte hochkarätige Gäste. Den Projektverantwortlichen Barbara Boll und Matthias Klöpsch war es gelungen, die Rocksänger Hagen Grohe und Jake Voth (mit der markanten Rastafrisur) zu gewinnen. Beide waren schon mit den Größen des Rock-Business unterwegs, in Lampertheim traten sie zum ersten Mal auf und brachten das Publikum zum Tanzen. Michelle LaBonte bot am Saxofon zum wiederholten Mal beste Unterhaltung. Das Publikum durfte sich auch wieder auf die feurige Melanie Haag freuen, die im Duett mit der stimmgewaltigen Barbara Boll und den singenden Männern wie auch solo die Wiese zum Beben brachte. Am Keyboard war Patrick Embach, über die Bässe bestimmte Frank Willi Schmidt, am Schlagzeug wechselten sich Patrick Schneller und Dominik Götz ab. Trompeter Hans-Peter Stoll hat-

te Special Guest Michelle LaBonte mit Saxofon an seiner Seite. Das Bläserduo Gitarrist Matthias Klöpsch bewies zur Freude des Publikums mit „Hey Joe“, dass er sein Instrument auch rückwärts, kniend und kopfüber perfekt beherrscht. Ob Schmusestimmung oder fetzender Rock – das Publikum bekam in zwei Sets mit zusammen über zwanzig Songs bis Mitternacht auf die Ohren, was Spaß machte. Das heiße Schlusswort in kühler Sommernacht hatte Barbara Boll mit „You’re the Voice“. Im Publikum waren auch Gäste aus den Partnerstädten, die zu den Verschwisterungsfeierlichkeiten angereist waren, von den beiden Projektverantwortlichen wurden sie in ihrer jeweiligen Sprache begrüßt. Deutsche Lebensrettungsgesellschaft und Mitglieder der DRK-Ortsvereine Lampertheim und Bürstadt waren vor Ort, um im Notfall sofort helfen zu können. Hannelore Nowacki


STADTNACHRICHTEN

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

42. Pfarrfest im Katholischen Gemeindezentrum am 28. und 29. Juni mit großem Kuchenbuffet unseres 2013er Lagers - ALLES MUSS RAUS!!

Spenden für Basar-Tombola erbeten

auf jede MARKISE

HÜTTENFELD – Rote Plakate laden unübersehbar zum 42. Hüttenfelder Basar der Katholischen Herz-Jesu-Gemeinde ein. Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. Juni findet das 42. Pfarrfest im Katholischen Gemeindezentrum statt. Wie immer erwartet die Besucher ein reichhaltiges Angebot über zwei Tage. Die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten für die ca. 55 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern wurden in einer Basar-Vorbesprechung verteilt. In-

50%

Zu jeder neugekauften Markise einen Markisen.Motor im Wert von

300.-

FABRIKVERKAUF SOMMERPREISE

Neu im S

Doppelrollo

ortiment 80 bis 160 cm breit · ab € 39,50

ck26mi14

Große Auswahl an Stoffen ab € 2,– pro laufender Meter und viele Reste

erhältlich in folgenden Farben weiß, creme, braun, schwarz Geschäftszeiten: Mo.–Fr. 10.00–12.00 14.00–18.00

Kleber Textil GmbH & Co. KG Waldgartenstraße 25 68642 Bürstadt – Industriegebiet Ost – Tel. (0 62 06) 50 08 19

Mi. Nachmittag geschlossen

Samstag 9.00–12.00

NOTDIENSTE Ärztliche Notdienste An den Werktagen wird der Ärztliche Bereitschaftsdienst von den Ärzten im Ried durchgeführt. Den diensthabenden Kollegen erreichen Sie unter 06206–51434. Am Mittwoch und Freitag (14 bis 20 Uhr), Samstag, Sonntag, an Feiertagen und Brückentagen (8 bis 20 Uhr) ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst, Neue Schulstraße 12 (neben Marienkrankenhaus) dienstbereit. Tel. Nr. 06206–51434. Von Montagabend bis Freitagnachmittag gibt es eine kollegiale Vertretung der Kinderärzte. Den diensthabenden Kollegen erreichen Sie unter der Telefonnummer Ihres Kinderarztes. Kreiskrankenhaus Heppenheim, Viernheimer Str. 2, Tel. 06252 / 7010 Bei akut lebensbedrohlichen Zuständen wenden Sie sich sofort an die Rettungsleitstelle in Heppenheim, Tel. 06252-19222 oder Notruf 112. Engel-Apotheke, Bürstadt, Heinrichstr. 1a, Tel: 06206-6372 Helenen-Apotheke, Lampertheim Ernst-Ludwig-Str. 10, Tel: 06206-2383 Liebig-Apotheke, Biblis, Darmstädter Str. 51, Tel: 06245-90180 Wormser Stadt-Apotheke, 67547 Worms, Kämmererstr. 46, Tel: 06241-24516

26. Juni: 27. Juni: 28. Juni:

Zahnärzte

der Kirchengemeinde zu Gute als finanzielle Unterstützung bei Anschaffungen und Materialerhaltung von Kirche und Pater-DelpZentrum. Jetzt denkt die Gemeinde insbesondere an die Aufstockung der im Jahre 2006 gegründeten Pfarrstiftung Herz-Jesu-Hüttenfeld, deren Ausschüttung ja ausschließlich der Materialerhaltung der Immobilien dient. Spendenkonto: 8948526 bei der Volksbank Darmstadt (BLZ 50890000). ehr

Zahlreiche Straßen am 29. Juni betroffen / Umleitungen eingerichtet

Straßensperrungen anlässlich des 19. Lampertheimer EWR-Triathlons LAMPERTHEIM - Anlässlich des 19. Lampertheimer EWR-Triathlons ist es erforderlich, am Sonntag, 29. Juni, in der Zeit von 9 bis ca. 13 Uhr folgende Straßen für den gesamten Verkehr zu sperren: Für die Laufstrecke ist der Weidweg in Richtung Freibad ab der Straße „Rheinweide“ gesperrtDie Triathlonteilnehmer und die Besucher des Freibades können passieren. Im Verlauf der Radstrecke sind folgende Straßen gesperrt: Schwimmbadstraße - Carl-LepperStraße - Eduard-Feldhofen-Straße - Wormser Straße (zwischen Edu-

ard-Feldhofen-Straße und Chemiestraße) - Chemiestraße (zwischen Westenendstraße und Klärwerkstraße) - Klärwerkstraße - Rosenaustraße - Ostumgehung (zwischen den Anschlüssen der B 44 und L 3110 / Neuschloßstraße) - L 3110 (zwischen Einmündung Ostumgehung und Autobahnbrücke A 67). Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass der Waldfriedhof in dieser Zeit nicht über die L 3110 / Neuschloßstraße an- bzw. abgefahren werden kann. Der Stadtteil Neuschloß kann während dieser Zeit nur über das Gewerbegebiet Ost - Boveribrü-

cke - Waldesruh - durch den Wald - Trimm-Dich-Strecke (Schranke ist geöffnet) - Ulmenweg erreicht werden. Die Strecke ist ausgeschildert. Die Umleitung des überörtlichen Verkehrs nach Hüttenfeld erfolgt über die B 44 nach Bürstadt und weiter über die L 3111 nach Lorsch sowie in umgekehrter Richtung. Die Umleitung innerörtlich erfolgt über Streckenposten der Ordnungspolizei und des Veranstalters. Wir möchten die Verkehrsteilnehmer bitten, auf die Hinweise und Umleitungsempfehlungen der Ordnungskräfte zu achten. zg

FFH-Fußballschule „on tour“ ist am 20. Juli zu Gast bei der SG Hüttenfeld

Apotheken-Notdienst 25. Juni:

teressierte können sich an Rudolf Schäfer wenden, Telefon 06256266. Wie immer soll es auch beim diesjährigen Basar die bekannt große Tombola geben. Hierzu werden in den nächsten Tagen freiwillige Helfer in Hüttenfeld und Lampertheim zum Einsammeln der Tombolagewinne bzw. Geldspenden unterwegs sein. Besonders freut und bedankt sich die Gemeinde über jeden selbst gebackenen Kuchen oder Torte als Spende für das umfangreiche Kuchenbuffet. Der Erlös kam immer

Zahnärztliche Notfallvertretung Hessen erfolgt tag- und zeitgenau über die kostenpflichtige Service-Nr. 0 18 05 - 60 70 11. (14 Cent/Min. a. d. dt. Festnetz und max. 42 Cent/Min. über Mobilfunk)

Augenärzte

am 25. Juni nachmittags: Dr. Vomberg, 68519 Viernheim, Wilhelm-Leusch(Alle Angaben ohne Gewähr) ner-Str. 42, Tel. 0 62 04 / 27 48

Fußballtraining auf höchstem Niveau HÜTTENFELD – Die FFHFußballschule bietet auch in diesem Jahr wieder die beliebte FFH-Fußballschule „on tour“ an. Am 20. Juli macht der Tour-Bus bei der SG Hüttenfeld halt. Hier können sich alle angemeldeten Kids dann auf professionelles Training mit dem Trainerteam der FFH-Fußballschule freuen. Aber nicht nur das Trainerteam freut sich auf die fußballbegeisterten Kids, sondern auch die Kids können sich auf das neuste Trainingsmaterial mit Soccerwave, Rebounder, Magic-Eyes-Brille, Mul-

tikick-Pendelball, uvm. freuen. Mitmachen können alle Kids zwischen sechs und 15 Jahren, die Spaß am Fußballspielen haben – egal ob im Verein oder mit Freunden auf dem Bolzplatz. Anmelden kann man sich unter www.FFH-Fussballschule.de für den Termin bei der SG Hüttenfeld. Einfach auf die Homepage gehen und sich zur SG Hüttenfeld durchklicken. Für 40 Euro ist eine RundumVersorgung garantiert. Ausstattung in Form von Trikots, Hosen und Stutzen stellt die

FFH-Fußballschule und für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Das hochqualifizierte Trainerteam der FFH-Fußballschule wird durch einen Trainer des ansässigen Vereins komplettiert. Los geht’s morgens um 9.30 Uhr Uhr und der Tag mit der FFH-Fußballschule endet um 16 Uhr. So kann jedes Kind in die FFHFußballschule hinein schnuppern und sich mit tollen Trainern, interessanten Übungen und innovativer Ausstattung einen traumhafehr ten Fußballtag bereiten.

Codierungsaktion und Versteigerung am 28. Juni vor dem Haus am Römer

Informationstag rund um das Fahrrad IMPRESSUM TIP Verlag GmbH Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen. Postfach 1627, 68606 Lampertheim Tel.: 0 62 06 - 94 50-0 · Fax: 0 62 06 - 94 50-10 www.tip-verlag.de · info@tip-verlag.de Vertrieb: TIP Verlag GmbH Redaktion: Steffen Heumann E-Mail: redaktion@tip-verlag.de Vereinskalender: vereine@tip-verlag.de Verantwortlich für den Anzeigen- und Redaktionsteil: Frank Meinel Anzeigenberatung für gewerbliche Kunden Hildegard Schwara Tel.: 06206 - 94 50 26, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: schwara@tip-verlag.de Heiko Steigner Tel.: 06206 - 94 50 18, Fax: 06206 - 94 50 10 E-Mail: steigner@tip-verlag.de

Geschäftszeiten: Mo. + Do. von 8.30 bis 17 Uhr, Di., Mi., Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr Redaktions- und Anzeigenschluss: Montag und Donnerstag 17 Uhr Druck: Reiff Zeitungsdruck GmbH, Offenburg Auflage: 27.000 Exemplare Erscheinungsweise: mittwochs und samstags Verteilung: kostenlos in Biblis (mit Nordheim, Wattenheim), Bürstadt (mit Bobstadt, Riedrode), Groß-Rohrheim, Lampertheim (mit Hofheim, Rosengarten, Neuschloß, Hüttenfeld). Kein Recht auf ungekürzte Manuskriptveröffentlichungen. Bei Nichterscheinen infolge Streiks oder höherer Gewalt kein Recht auf Zustellung. Zurzeit ist die Kombipreisliste Nr. 5, vom 01. 01. 2014 gültig Auflage geprüft durch:

Neu in Groß-Rohrheim

Grabmale M.Hochhaus Grabsteine - Natursteine – Inschriften – Ornamente Bildhauerarbeiten – Bronze - Gartensteine

Freiherr-vom-Stein-Str.15 68649 Groß-Rohrheim

Tel.: 06245 200 96 96 Termine nach Vereinbarung

www.grabmale-marcus-hochhaus.de

LAMPERTHEIM – Der Radverkehr hat in den letzten Jahren beträchtlich zugenommen. Das Fahrrad hat sich als wichtiges Verkehrsmittel im Gesamtverkehrssystem etabliert. Seine Bedeutung ist besonders groß im Ausbildungsverkehr, Einkaufsverkehr und Freizeitverkehr. Aber auch im Berufsverkehr ist ein wachsender Anteil des Radverkehrs zu verzeichnen. Trotz dieser positiven Entwicklungen kann die Bedeutung des Fahrrads weiter gesteigert werden. So sind selbst in den sogenannten fahrradfreundlichen Städten etwa ein Drittel aller mit dem Auto zurückgelegten Fahrten Kurzstreckenfahrten. Einzelne Maßnahmen zur Verbesserung der Radverkehrsbedingungen werden allerdings nur dann voll wirksam, wenn sie auch in einem größeren Zusammenhang sinnfällig und aufeinander abgestimmt sind. So werden selbst sichere und gut ausgebaute Radwege nur dann Verkehr in nennenswertem Umfang auf sich ziehen, wenn sie tatsächlich Quellen und Ziele bedeutender Radverkehrsbeziehungen verbinden. Unangemessene Umwegfahrten, häufige Fahrtunterbrechungen oder gar abschnittsweises Schieben des Fahrrads sind

zu vermeiden. Weiterhin sind Radverkehrsanlagen nur dann attraktivitätssteigernd, wenn sie die Ansprüche an Komfort und Sicherheit berücksichtigen und die Ziele auf sicheren, kurzen und direkten Wegen erreicht werden können. Ebenso werden attraktive Fahrradabstellanlagen benötigt. Die Stadt Lampertheim beabsichtigt, die vorhandenen Radverkehrsanlagen hinsichtlich der aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen zu überprüfen und zu einem geschlossenen Netz, differenziert nach Nutzergruppen, zusammenzuführen. Durch ein attraktives und verkehrssicheres Radverkehrsnetz soll der Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehrsauf kommen weiter erhöht werden. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Darmstadt – Studentisches Projektbüro Verkehrswesen – soll daher ein Radverkehrskonzept erstellt werden, das als Planungsgrundlage für den weiteren Ausbau des Radwegenetzes und der Verbesserung der vorhandenen Infrastruktur dienen soll. Im Rahmen eines Fahrrad-Info-Tages am Samstag, 28. Juni präsentiert sich die Hochschule Darmstadt mit einem Informationsstand vor dem Haus am Rö-

mer. Dabei haben interessierte Radfahrer, aber auch alle anderen Bürger, die Möglichkeit einen Fragebogen zum Radverkehr in Lampertheim auszufüllen und ergänzend dazu anhand einer Mängelkarte Kritik und Anregungen zu den Radwegen in Lampertheim auf eine Übersichtkarte zu „pinnen“. Neben den Hochschule Darmstadt wird beim Info-Tag auch die Polizeistation Lampertheim-Viernheim eine Fahrradcodier-Aktion durchführen. Durch die Codierung ist das Rad im Falle eines Diebstahls oder Verlust eindeutig dem rechtmäßigen Besitzer zuzuordnen. Die Codierung erfolgt kostenlos. Ein Lampertheimer Fahrradfachgeschäft wird vor Ort einen Fahrradservice anbieten. Vielleicht kann der ein oder andere sein neu erworbenes Fahrrad dann gleich auf Vordermann bringen lassen, denn um 13 Uhr beginnt die jährliche Versteigerungsaktion der Fund-Fahrräder durch das Fundbüro im Rathaus-Service. Der Info-Stand, die Fahrrad-Codierung und der Fahrradservice finden in der Zeit von 11 Uhr bis 15 Uhr, die Fahrradversteigerung ab 13 Uhr vor dem Haus am Römer statt. zg

Liebe Ur-Oma Irmgard, alles Liebe und Gute und viel Gesundheit zu deinem

90. Geburtstag!

Wir haben Dich ganz doll lieb. deine Viere Silvia, Bernd, Franka u. Till

GASTSTÄTTE – WEINGUT – GÄSTEZIMMER Hauptstr. 2 · 67308 Einselthum · Tel. (0 63 55) 23 23 www.wellers-weinhaeusel.de

GFreneitagie,ßdeenn1827SUh. Juier,niu20n14ser,

et“ f f u b t h c la h c S tt a s el z it „ Schn ab

cf.26mi14

4

Öffnungszeiten: Dienstag ab 16 Uhr, Mittwoch bis Sonntag ab 11.30 Uhr mit durchgehend warmer Küche

TERMINE 27. Juni

Gurkenfest in Biblis - vom 27. bis 30. Juni Unterstufenkonzert im LessingGymnasium - 19 Uhr

28. Juni

Tag der offenen Tür mit Terrassenfest - Kita Pater Alfred Delp, Lampertheim, 11 bis 15 Uhr Kindermusical „König David“ Domkirche, Lampertheim, 17 Uhr Tag der offenen Tür - Eröffnung der Tagesbetreuung „Meine Zeit“, Kaiserstraße 38 in Lampertheim. 11 bis 15 Uhr 42. Pfarrfest - der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde im kath. Gemeindezentrum, Hüttenfeld

29. Juni

42. Pfarrfest - der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde im kath. Gemeindezentrum, Hüttenfeld 19. EWR Triathlon Biedensandbäder, Lampertheim, 9.30 Uhr bis 15 Uhr Tag der offenen Gartenpforte diverse Gärten in Bürstadt, Bobstadt und Riedrode sind ab 11 Uhr geöffnet

2. Juli

Mit Flitze durch den Bücherdschungel - Römersaal, Haus am Römer, Lampertheim, 15 Uhr

3. Juli

cultur communal: Musikkultur im Heimatmuseum RetrodeliX - Das Hippie-Projekt, Altes Kino, Neue Schulstraße, Lampertheim, 20.30 Uhr

5. Juli

Blutspende - Florianstr. 6, DRK Unterkunft, Lampertheim, 14 bis 19 Uhr Bergsträßer Turnfest 15 Uhr Eröffnung des Turnfestes im Stadion des TV 1891 Bürstadt e.V

6. Juli

Kinderfest - AZ-Vogelpark, Lampertheim, 10 bis 19 Uhr Bergsträßer Kinderturnfest 9.30 Uhr Eröffnung des Turnfestes im Stadion des TV 1891 Bürstadt e.V

12. Juli

Sommernachtsfest - Kleingartenanlage „Im Bruch“, Lampertheim, 18 Uhr

BESTATTUNGEN Lampertheim Waldfriedhof 26. Juni, 9.30 Uhr, Beisetzung, Margarete Sztenc geb. Stephan, 88 J. 26. Juni, 11 Uhr, Beisetzung, Johannes Weidenauer, 99 J. 27. Juni, 11 Uhr, Trauerfeier und Urnenbeisetzung, Katharina Korb geb. Kark, 79 J.

Hofheim

26. Juni, 13 Uhr, Beisetzung, Renate Schmahl geb. Manig, 88 J.


LOKALES

Litauisches Gymnasium feierte Johannisnacht / Neuer Sportplatz eingeweiht – Förderverein spendet 5.000 Euro

Geschenke machen Fest zum Freudentag

Zum Johannisfest wurde das das Litauische Gymnasium reich beschenkt – die Regierung Litauens hatte den neuen großen Sportplatz zur Allwetternutzung für verschiedene Sportarten spendiert und der Förderverein spendete 5.000 Euro. Im Bild: Direktorin Dr. Bronė Narkevičienė (links), Fördervereinsvorsitzender Peter Hörl, Schülersprecher Til Walter und Elternbeiratsvorsitzender Dr. Gernot Diehlmann. Fotos: Hannelore Nowacki che Freud“ und endete mit „Lobe den Herren“. Schülersprecher Til Walter und Jolanta Ruškyte begrüßten die Besucher zur Feier der kürzesten Nacht des Jahres und führten durch das Programm. Im Publikum waren der Vorsitzende der Litauischen Gemeinschaft Anton Schugschdinis, ein Vertreter der litauischen Botschaft und die Honorarkonsulin. Schulleiterin Dr. Bronė Narkevičienė erklärte die Besonderheit dieses Festes: „Das Gymnasium hatte noch nie einen universellen Sportplatz, diesen Platz hat uns die Regierung Litauens geschenkt“. Der Förderverein spendete für die Basketballkörbe und das Volleyballnetz 3.500 Euro, weitere 1.500 Euro erhielt die Schule für Anschaffungen zur Ausstattung des neuen natur-

@

Verkaufsoffener Sonntag Verkaufsoffener Sonntag in der Kaiserstraße Lampertheim in der Kaiserstraße Aktionspreise geltenLampertheim nur am Sonntag! Aktionspreise gelten nur am Sonntag! in 68623 Lampertheim, Emilienstraße 20 Nur bei uns W E LT N E U H E I T: Nur uns W E LT N E U H Egestalteten IAUSLAUFSICHER T: Besuchen Siebei uns inRevolution unseren neu Wasserbetten 100% Wasserbetten Revolution 100% AUSLAUFSICHER Höchstmaß an Sicherheit und Qualität, Räumenneue aufWassertechnik ca. an 300 m² Verkaufsfl äche! und Höchstmaß Sicherheit und Qualität, für Bandscheibengeschädigte

NEUERÖFFNUNG

neue Wassertechnik Bandscheibengeschädigte Schwergewichtige dasfür Optimum an Schlafqualität! und Es erwartet Sie: Schwergewichtige das Optimum an Schlafqualität! Medi-Softside Dual •Eines Wasserbett der größten • Neu imSplit Sortiment: Gelmatratzen Wasserbett Medi-Softside Dual SplitGrößen Einbau in allen Betten oder freistehend in allen Tel. 0 62und 06 /9 69 49 86 Wasserbetten-Studios • Leisten-Modulrahmen Einbau in allen Betten oder freistehend in allen Größen Tel.Öffnungszeiten: 0 62 06 /9 69 49 86 • Naturmatratzenstudio Bettgestelle 00 Öffnungszeiten: - 18.00 Uhr 13. •Matratzenstudio • Daunen- und Synthetik-Artikel 00 13. - 18.00 Uhr •Boxspringbetten … und alles rund ums Bettgültig !!! Rabatte B. z. und Schlafsysteme Lieferservice & Entsorgung ohne Berechnung ! auch Rabatte gültig auf bereits betten Boxspring .698,- € 1 ab auch auf bereits reduzierte Waren! 180 x 200 cm n dual te Wasserbet0Waren! reduzierte 220 cm n 160 - 20 x

Auf alle Artikel 20 % teilweise bis 40 %

Anzeige

Rücken-, Hüft-, Knieschmerzen sowie Arthrose? Schmerzfrei werden Sie erst, wenn die Ursache behoben ist. Samstag, 28.6.2014 und Sonntag, 29.6.2014 von 13 bis 17 Uhr

Wir könnten Vieles erzählen. Doch lesen Sie diesen „neuen“ Bericht aus der Praxis in Osthofen.

Beinlängendifferenz von 2 cm habe. Krankheit und Therapieverlauf Hochgradig Arthrose! bis zu einem WUNDER Deshalb sollte ich sofort operiert wer- Durch diese einseitige Belastung war Im September 2013 hatte ich starke den und rechts ein neues Kniegelenk mein Knie derart überbelastet, woSchmerzen im rechten Knie bekom- bekommen, obwohl ich erst 50 Jahre durch die Schmerzen immer schlimmen. Der Arzt hat mir Krankengym- bin. Meine Frage: Weshalb bekam ich mer wurden. – Nach der Aufrichtung nastik empfohlen. Nach 12 erfolglosen nur am rechten Knie Arthrose? – Nach der Wirbelsäule und das Begradigen Behandlungen bekam ich keine weite- dem Besuch bei Herrn Böhler aus der des Beckens konnte ich sofort ren Behandlungen mehr verordnet. Praxis für Naturheilkunde in Osthofen schmerzfrei und ohne Gehhilfe laufen. Die Schmerzen wurden jedoch immer wurde mir erklärt, weshalb ich so ext- Durch die anschließenden Massagen schlimmer. Nachdem das zweite Mal rem starke Schmerzen im rechten war ich endgültig schmerzfrei. Dank Kernspin gemacht wurde, stand für Knie habe. Es wurde festgestellt, dass der Behandlung durch Herrn Böhler die Schulmedizin die Diagnose fest: ich einen Beckenschiefstand und eine brauchte ich KEINE Operation. Über diesen und andere Berichte gibt es Filme, die wir an diesem Wochenende gerne zeigen werden.

Was nachweislich schulmedizinisch nicht möglich ist, behandeln wir seit 11 Jahren erfolgreich und dauerhaft! Sie haben die Möglichkeit, sich über diese außergewöhnliche, erfolgreiche Behandlungsmethode zu informieren und sich von der Ursache vieler Beschwerden am „Tag der offenen Tür“ bzw. an den „Heil-Tagen“ befreien zu lassen.

Böhler‘s Praxis für Naturheilkunde und Massage Inh. Veronika Girlach

Thomas-Mann-Straße 12 · 67574 Osthofen · Telefon: (0 62 42) 8 20 90 33

Gold + Silber

Ankauf in Lampertheim

Bestell-Shop Weidenauer, Neue Schulstr. 2

Sofort Bargeld

sk.10mi12

Hole Schrott Öltanks bis 10.000 Liter Haushaltsauflösung

vom Dachboden bis zum Keller.

für Zahngold, Schmuck, Ringe, Münzen. In Zusammenarbeit mit NEW ICE Deutschland GmbH.

Tel. 0 62 45 / 49 99

30 Jahre Goldankauf

Barankauf Gold & Silber

Bitte Ausweis mitbringen.

SCHMUCK · MÜNZEN · BESTECK

Diskrete Beratung in persönlicher Atmosphäre

Perückenstudio Lahr LA · Friedrichstr. 39 · Ecke Falterweg Telefon 06206-2646 od. -58619 Präqualifizierter Fachbetrieb

Ski- und Freizeit-Club Lampertheim rund um den Lago Maggiore unterwegs

Von Stresa über das Valle Verzasca bis Ascona LAMPERTHEIM - Mit 42 Mitgliedern und Gästen ging eine Gruppe des Ski- und Freizeit-Club Lampertheim wieder einmal auf Reisen. Ziel war der schöne Lago Maggiore, wo man sich im italienischen Premeno ein Hotel ausgesucht hat. Von dort aus wurden Tagestouren gestartet, die einem einige Schönheiten der dortigen Regio-

nen näher brachten. Der erste Tag gehörte den idyllischen Borromäischen Inseln, mit Führung durch den prunkvollen Sommerpalast der Familie Borromeo und Besichtigung des Botanischen Gartens. Am Nachmittag konnte man nach Herzenslust im Städtchen Stresa bummeln, shoppen und einkehren. Am zweiten Tag ging es in die

Schweiz wo zunächst das Valle Verzasca, ein wildes Alpental im Kanton Tessin, besichtigt wurde. Ein Stausee, Wasserfälle und typische Bergdörfer luden hier zum Verweilen ein. Anschließend war der bekannte Kurort Ascona das Ziel, wo man an der sonnigen Promenade den Seeblick bei Eis, oder Kaffee und Kuchen genießen konnte. zg

Ja,

Foto: oh

ZAHNGOLD + ALTGOLD

DieSparwochen Sparwochen bei Die beiuns! uns!

JetztAktionspreise Aktionspreise sichern, Jetzt sichern, Gerüst kostenfrei. sowie100 100m² m2Gerüst sowie kostenfrei. Werjetzt jetztbestellt bestellt spart Wer spartGeld! Geld!

auch mit Zähnen

Agentur Hollerbach Darmstädter Str. 74 · BIBLIS Tel. 06245 - 75 84 rb.03sa12

ich

will!

eieinenenn

Hoch zeits- oder Geschenk etisch bei

Landau in der Pfalz Ehrmann Wohn- und Einrichtungs-GmbH Lotschstraße 9, 76829 Landau Tel. 0 63 41/977-0

Verbrachten sonnige Tage rund um den Lago Maggiore: Mitglieder des Ski- und Freizeit-Clubs.

vo

8,- € für Rabatte nicht gültig ab 1.39 Emilienstraße 20, 68623 Lampertheim, Tel. 0 62 06 - 95 23 41 nicht gültig für Aktions-Angebote! Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 10 - 13 + 15 - 18 Uhr, Mi + Sa Rabatte 10 - 14 Uhr Aktions-Angebote!

Bildergalerie auf www.tip-verlag.de

Die farbenfrohen Trachten der Tänzerinnen verleihen den schwungvollen litauischen Volkstänzen ihre Anmut, die Tänzer glänzen durch elegante Haltung.

... das Schlafhaus! Der Spezialist für gesunden Schlaf

cf.26mi14

HÜTTENFELD – Das Blätterdach der großen Eiche im Schulhof des staatlich anerkannten privaten Litauischen Gymnasiums sorgte bei der feierlichen Eröffnung des Johannisfestes am Samstagnachmittag für lichten Schatten und Lichteffekte. In weiter Runde hatten sich die Zuschauer versammelt, zahlreiche Sitzbänke waren aufgestellt. Zur ökumenischen Andacht mit dem evangelischen Pfarrer Reinald Fuhr und seinem katholischen Amtsbruder Pfarrer Peter Hammerich musizierte ein Schülerensemble. Pfarrer Hammerich betete die Fürbitten, zunächst für die Regierenden der Völker und für die christlichen Kirchen, dass sie ihre gemeinschaftliche Aufgabe erkennen. Die Andacht begann mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Geh aus mein Herz und su-

wissenschaftlichen Raumes. Den Spendenscheck in der Gesamthöhe von 5.000 Euro überreichte Peter Hörl, Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer des Litauischen Gymnasiums in Hütttenfeld. Für den Elternbeirat sprach Dr. Gernot Diehlmann, der all jenen dankte, die das Johannisfest mitgestalten, besonders dem vierköpfigen Organisationskomitee um die stellvertretende Direktorin Irena Sattler. Trachtengruppen führten nun schwungvolle litauische Volkstänze vor, bei denen schön die weiten Röcke wehen und die Zöpfe fliegen. Nach der Einweihung des Allwetter-Sportplatzes stand das traditionelle Basketballspiel der Schüler und Schülerinnen gegen die Ehemaligen auf dem Programm. Im Schlosshof hatte der Förderverein einen Verkaufsstand mit Schmuck, den Judith Hörl umweltfreundlich und kreativ aus den Kaffeekapseln gefertigt hat, die auch George Clooney begeistern. Selbst gebastelte bunte Schalen aus Pappmaché und Gewürzöle hatte die elf köpfige Schülerfirma im Angebot. Zum umfangreichen Festprogramm bis gegen Mitternacht gehörten Workshops, Musik- und Tanzvorführungen von Schülergruppen. Lieder und Tänze begleiteten auch das große Johannisfeuer bei Einbruch der Dunkelheit. Zum Tanzabend im Schlosshof spielte die Band BollWerk mit Barbara Boll. Nur in der Johannisnacht ist die geheimnisvolle „Blüte des Farnkrauts“ zu finden, doch vielleicht war die Suche um Mitternacht im weitläufigen Park dennoch von Erfolg gekrönt? Hannelore Nowacki

5

dw.51mi13

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

Herxheim in der Pfalz Möbel Gilb GmbH & Co. KG St.-Christophorus-Str. 4-6, 76863 Herxheim Tel. 0 72 76/980-0

Reilingen bei Hockenheim Ehrmann Wohn- und Einrichtungs-GmbH Hauptstraße 201, 68799 Reilingen Tel. 0 62 05/94 02-0

Frankenthal in der Pfalz Ehrmann Wohn- und Einrichtungs-GmbH Wormser Straße 119, 67227 Frankenthal Tel. 0 62 33/49 69-0

www.ehrmann-gilb.de


LOKALES

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

Kämpfer des Judoverein Samurai Bürstadt e.V. bei Bezirksbestenkämpfen mit sehr guten Ergebnissen

Top-Platzierungen für junge Judoka BÜRSTADT - Beim ersten Teil der Bezirksbestenkämpfe, die in Pfungstadt ausgetragen wurden, traten vom Judoverein Samurai Bürstadt e.V die Kampfneulinge an. Die erste Kämpferin in der Altersklasse U10, Louise Elfert war mit 17,5 Kilogramm die Leichteste – und hatte aus diesem Grund keine Gegnerin. Die nächste Kämpferin war fünf Kilogramm schwerer. Sie wollte sich jedoch den ersten Platz nicht schenken lassen und kämpfte dann noch gegen die schwere Klasse und gewann durch Technik und Schnelligkeit diese Kämpfe. Somit hatte sie sich den ersten Platz redlich verdient. Sarah Lottas, die Zweite der Mädchen, die zum Kampf angetreten sind, verlor mangels Erfahrung

den ersten Kampf. Dies machte sie in dem weiteren Kampf wett und siegte mit einem Ippon. Dies brachte ihr den zweiten Platz ein. Felix Hofer hatte zwar schon einmal 2013 gekämpft, musste aber durch eine Unachtsamkeit den ersten Kampf verloren geben, die beiden weiteren Kämpfe erledigte er jedoch vollkommen konzentriert und lies sich die Siege nicht nehmen. Dies ergab ebenfalls einen zweiten Platz. Maximilian Emig musste sich mangels Erfahrung am Ende seiner Kämpfe mit einem dritten Platz zufrieden geben. Torben Elfert startete in der Altersklasse U12. Im ersten Kampf konnte er drei Kinsa für sich verbuchen und lag zwar damit vorn, der Kampfrichter entschied sich

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

22

jedoch gegen ihn und er musste einen Kampfrichterentscheid akzeptieren. Aus dieser Erfahrung hatte er für seine weiteren Kämpfe gelernt und gewann seine weiteren Kämpfe mit Ippon. Dies bedeutete für Ihn einen ersten Platz. In der Altersklasse U15 startete Fabian Burkhardt – ein totaler Neuling auf der Kampfmatte. Er nimmt am Kampftraining des Judovereins Samurai Bürstadt teil und übertraf die Erwartung seiner Trainer bei weitem. Im ersten Kampf wurde er von seinem weit aus erfahreneren Gegner überrumpelt. Dies gestattete er seinem nächsten Gegner nicht mehr. Er zeigt Judo über die ganze Bandbreite und gewann zum Schluss mit einem Ippon. zg

4 Tage Live-Musik auf 2 Bühnen Freitag, 27. Juni 20 Uhr PE and Friends 21 Uhr Charles Shaw Classic-Show

Samstag, 28. Juni 20.30 Uhr Theresa Kästel & Ba 20.30 Uhr Lauder!

Sonntag, 29. Juni 15 Uhr Die Dominosteine 16 Uhr Brass-Band Biblis 19 Uhr Inspirit 19 Uhr Apstream & Lions of Freedom

Montag, 30. Juni 19 Uhr Die Schlagerhasen 19 Uhr Kauf mich! – Die Toten Hosen Tribu 22 Uhr Public-Viewing RWE-B

Samstag, 28. Juni, um 19 Uhr, Krönung der 62. Biblis Gurkenkönigin „Dana I.“ Sonntag, 29. Juni, Verkaufsoffener-Verwöhn-Sonntag 13 bis 18 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag zum am 29. Juni 2014 von 13 bis 18 Uhr Gurkenfest

Offene Türen am Gurkenfest-Sonntag

Tageswanderung des MGV1840 Lampertheim führte in die Pfalz

„Rund um das Karlstal mit seinen Hammerwerken“ Die Tageswanderung des MGV 1840 führte unter anderem durch das wildromantische Karlstal. LAMPERTHEIM - Bei sonnigem, nicht zu warmem, also idealem Wanderwetter traf sich am 21. Juni eine 26-köpfige, bunt zusammengesetzte Gruppe von Wanderern des MGV 1840, um den diesjährigen Ausgangspunkt der Tageswanderung Trippstadt bei Kaiserslautern anzusteuern. Um 10 Uhr war dort Abmarsch. Die Wanderung führte zuerst durch den sehenswerten Schloßpark von Trippstadt hinab zum Wilensteiner Hof mit Burg und ganz in das Tal zur

Klugschen Mühle. Weiter ging es dann ansteigend zur Amseldell – wo sich schon Prinzregent Luitpold von Bayern vergnügte – und von dort quer durch die Waldungen zum verwunschenen Finsterbrunner Tal mit seinem Naturfreundehaus. Nach einer längeren Pause führte der Weg und weiter im Tal entlang der Moosalb mit seinen historischen Eisenschmieden Unter- Mittel- und Oberhammer zum eigentlichen Karlstal – benannt nach dem Eisenbaron Karl von Ha-

ANZEIGE

Foto: oh

cke. Das Karlstal selbst, wildromantisch und walddunkel, gelegentlich bizarr oder malerisch, dann wieder idyllisch und verträumt, wie es im Pfälzerwald-Führer beschrieben wird, verzauberte auch die Gruppe. Von dessen Ende ging der Weg stramm ansteigend zurück nach Trippstadt zu den reservierten Tischen im Hotel „Zum Schwanen“ wo reichlich gutes Essen die Wanderer wieder in Stimmung brachte. zg

Familien der Kindertagesstätte St. Peter auf Tagesfahrt in Kaiserslautern

Dinosaurier, soweit das Auge reicht

BIBLIS - Nicht nur zum Feiern sondern auch zum Bummeln durch die offenen Geschäfte lädt Biblis am Sonntag ein. Der verkaufsoffene Verwöhnsonntag von 13 bis 18 Uhr zum Gurkenfest hat in Biblis schon Tradition. Die inhabergeführten Fachgeschäfte bieten ihren Kunden besondere Vorteile, denn sie finden dort erstklassige Beratung, die vor Fehlkäufen schützt sowie besonderen individuellen Service. Im weiten südhessischen Umkreis weiß man das zu schätzen. Zum Gurkenfest gibt es überall Service- und Preis-Highlights: Sie planen zuhause eine Renovierung oder Neugestaltung? Dann sollten Sie in jedem Fall vorher einen Besuch im Geschwind Gardinenstudio in Biblis einplanen. Auf nunmehr verdoppelter Fläche von 240 m² finden Sie wunderschöne und praktische Ideen zur Gestaltung von Boden und Fenster, Neubezug, Sonnenschutz und Wohnaccessoires. Nicht nur die schier unerschöpfliche Auswahl an Markenprodukten in allen Bereichen, sondern auch die kompetente Beratung und der Komplettservice lassen hier keine Wünsche offen. Viele Sonderangebote und der Gurkenfestrabatt auf Maßanfertigungen lohnen am Sonntag. Gaststätte Bruchweiher, Ihre Hähnchenbraterei im Grünen! Genießen Sie unseren gemütlichen Biergarten und Minigolf-, Bolz- und Spielplatz direkt am Bruchweiher, News und Events unter www.bruchweiher.de und Facebook. Passend zum Gurkenfest hält Lehmann Moden in der Korngasse 3 bereits SommerSchnäppchen für Sie bereit. Vorbeischauen lohnt sich immer, denn hier finden Sie das ganze Jahr über aktuelle Kollektionen in großer Auswahl für SIE und IHN. Gönnen Sie Ihren Augen den optimalen Blick und UV-Schutz und erleben Sie aktiv die modische, aktuelle Ray Ban Kollektion 2014! Jetzt bei Optik Grätz mit Gurkenfest-Rabatt von 10%! „Unbeschwert“ den Sommer genießen und mit modernen Kontaktlinsen über das Gurkenfest

schlendern? Nutzen Sie das kostenlose Probetragen von 13 bis 18 Uhr – das kompetente OptikTeam berät Sie gerne und unverbindlich. Für alle Hörinteressierte: Lassen Sie sich ausführlich beraten und nutzen Sie gerne die Möglichkeit einer professionellen und kostenfreien Höranalyse. Silver Line zeigt Taschen in allen Farben des Sommers. Pink, Türkis, Weiß, Gelb, Sand und Grün. Tücher in Seide. Dazu passend SilberSchmuck, Accessories, und Gürtel in Leder. Geldbörsen in Nappaleder in interessanten Ausführungen. NEU aus Italien: Blusen und Tuniken in Batik aus edlem Leinen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Einen großen Restpostenverkauf gibt es bei Teamsport Sperl ab dem 2. Juni bis voraussichtlich 30. August 2014 in der Darmstädter Straße 28 (ehemals Schlecker). Top Marken Trikots, Schuhe, Shirts, Trainingsanzüge, Hosen und vieles mehr ist gnadenlos reduziert. Besuchen Sie die neuen Ausstellungsräume von Planobjekt Home. Ein Rundgang durch die liebevoll eingerichteten Räume wird Sie begeistern. In jedem Zimmer gibt es Neuheiten zu entdecken. wunderBAR ! Dachten sich Christian Marsch und sein Team; in diversen Projekten wurden besondere Bars eingeplant und konstruiert und auf diesen Mehrwert wollten die Planer auch in Ihrem eigenen Showroom nicht verzichten. Verweilen, kommunizieren und entspannen Sie bei Planobjekt Home an der wunderBAR ! Das Matratzen- und Bettenfachgeschäft Matratzen unLimited bereichert unsere Region enorm. Das Sortiment umfasst neben Matratzen und Schlafsystemen auch Betten und Schlafsofas. Es ist vor allem dem topaktuellen Sortiment, so wie auch der hervorragenden Beratung zu verdanken, dass man sich hier gut aufgehoben fühlt. Das Küchenforum Marsch hat seine Ausstellungsräume neu gestaltet und zeigt aktuelle Küchentrends. Dieter Marsch berät Sie in Sachen Kücheneinrichtung, immer im Blick die Ansprüche und Bedürfnisse seiner Kunden. zg

Seit 50 Jahren

Gaststätte Bruchweiher BÜRSTADT - Kürzlich fuhren die Familien der Kindertagesstätte St. Peter nach Kaiserslautern zum ehemaligen Landesgartenschaugelände in den Dino-Park. Trotz morgendlicher, frischer 16 Grad waren die Kinder total begeistert: Überall konnten lebensgroße Dinosaurier getrachtet werden. Außerdem gab es ein großes Angebot an Spielplätzen – und wer Lust hatte, konnte in einem besonders abgesteckten Areal nach Dinoknochen graben. So gab es keine Zeit für Langeweile. Am Ende des Tages waren sich alle einig, das war eine Reise wert. zg/Foto: oh

Am Bruchweiher · 68647 Biblis Tel. 0 62 45 / 72 84

Gb R

Darmstädter Str. 44 • 68647 Biblis • 06245/99654

TEAM SPORT SPERL

B Ü R S T A D T

6

Darmstädter Str. 2810 Marktstraße 68647 Biblis 68642 Bürstadt

eu Wir fr r h auf I

To

Sc

au


GURKENFEST IN BIBLIS

ite r wv e Info -bi bli s unt s.d e er

and

ute Band Bühne

ser von

Vier erlebnisreiche Tage rund um Kirche und Rathaus Fortsetzung von Seite 1 bei diesem besonderen Ereignis. Die „Biblis Brass Band” erfreut das Publikum ab 16 Uhr auf der RWE-Bühne mit einem Platzkonzert. Am frühen Abend, 19 Uhr, unterhalten „Inspirit” – parallel hierzu „Apstream” und „Lions of Freedom” auf der EWR-Bühne. Der traditionelle GurkenfestFrühschoppen am Montag ab 11 Uhr ist nicht nur ein „Tag der Betriebe”, sondern Treffpunkt für Einheimische und Gäste gleichermaßen, die sich bei kühlen Erfrischungen und kulinarischen Genüssen ein Stelldichein geben. Beim Kindernachmittag der Sparkasse Worms-Alzey-Ried ab 14 Uhr rund um die EWR-Bühne kommen die kleinen Festbesucher voll

auf ihre Kosten. Den Abschluss des viertägigen Festprogrammes bilden am Abend „Die Schlagerhasen” (RWE-Bühne) und „Kauf mich! – Die Toten Hosen Tribute Band” auf der EWR-Bühne. Vereine, Gastwirte, WVB und Gemeinde freuen sich auf vier tolle Gurkenfest-Tage und wünschen allen Besuchern viel Vergnügen rund um Kirche und Rathaus. Aufgrund der engen Zeitschiene entfällt in diesem Jahr der Empfang der Partnerstädte durch die Gemeinde. „Die Zeit wollen wir gemeinsam auf der Festmeile verbringen und den verkaufsoffenen Sonntag genießen, um bestehende Freundschaften zu pflegen und neue Freundschaften zu knüpfen”, erklärt Bürgermeister Felix Kusicka. smh

In wenigen Tagen wird eine neue Bibliser Gurkenkönigin gekrönt. Vom 27. bis 30. Juni lädt die Gemeinde zum Mitfeiern beim 62. Gurkenfest ein. Archivfotos: Hannelore Nowacki

AUS DER GESCHÄFTSWELT

ANZEIGE

Raum – Erlebnis – Gestalten / Es gibt viel Neues bei Geschwind‘s Gardinenstudio

Neue Spielräume nach Erweiterung!

BIBLIS - Sie planen Zuhause eine Renovierung, Neugestaltung? Dann sollten Sie in jedem Fall vorher einen Besuch bei Geschwind in Biblis einplanen. Auf nunmehr verdoppelter Fläche von 240 m² finden Sie wunderschöne und praktische Ideen zur Gestaltung von Boden und Fenster, Neubezug, Sonnenschutz und Wohnaccessoires. Nicht nur die schier unerschöpfliche Auswahl an Markenprodukten in allen Bereichen, sondern auch die kompetente Beratung und der Komplettservice lassen hier keine Wünsche offen. Wohnstoffe/Gardinen umhüllen, schützen und bringen frischen Wind und Leichtigkeit. Stoffe verzaubern Räume augenblicklich und sind eine sehr persönliche Angelegenheit. Die wunderschöne Auswahl und die großzügige Präsentation sind bei Geschwind einmalig. Die Bodenbeläge: Wunderschöne und besondere Teppiche von JAB, Kinnasand – individuell nach Maßen und Farben zusam-

menstellbar. Teppichböden, mittlerweile viele aus nachwachsenden Rohstoffen mit besonders einfachen, guten Pflegeeigenschaften und toller Haptik und Optik. Die neuen Designböden von JAB Anstoetz. Einmal mehr wird hier JAB seinem Namen gerecht und bringt eine sehr umfangreiche Kollektion, die auch keinen Preisvergleich in diesem Marktsegment zu scheuen braucht. Das Wohnstudio führt die komplette Werkhaus Kollektion an Bodenbelägen exklusiv im weiten Umkreis. Kunsthandwerk, authentisch, besonders Steinfiguren, Sonnenschirme aus Bambus, Buddhas aus Granit behauen für draußen, wunderschöne aus Holz geschnitzt für drinnen und vieles mehr von den besten Künstlern aus Bali. Bilder und Gemälde auf Leinwand, besondere nicht alltägliche Motive. Sonnenschutz: Der Vielfalt der Produkte sind keine Grenzen gesetzt, z.B. die neuen Duette Wabenplissees lösen Hitze-, Kälte-, Lichtprobleme und verleihen eine

62. Bibliser Gurkenfest vom 27. bis 30. Juni 2014

SonntagsVerkauf

Das tolle Straßenfest um Kirche und Rathaus Freitag, 27. Juni 2014 19.30 Uhr RWE-Bühne: Eröffnung durch Gurkenkönigin „Rosa I.“ und WVB-Vorsitzenden Bruno Neumann, Bieranstich durch Bürgermeister Felix Kusicka 20.00 Uhr RWE-Bühne: Tanz und Unterhaltung mit „PE and Friends” 21.00 Uhr EWR-Bühne: Live für Sie „Charles Shaw - Classic Show“

Sonntag, 29. Juni 2014 11.00 Uhr Rathaus: Enthüllung der Statue „Gurkenfrau mit Kind“ 13.00 bis 18.00 Uhr: Verkaufsoffener Verwöhn-Sonntag 15.00 Uhr RWE-Bühne: „Die Dominosteine“ Jugendband Musikschule Lampertheim 16.00 Uhr RWE-Bühne: Platzkonzert „Brass-Band Biblis” 19.00 Uhr RWE-Bühne: Tanz und Unterhaltung mit „Inspirit” 19.00 Uhr EWR-Bühne: Tanz und Unterhaltung mit „Apstream” und „Lions of Freedom” Montag, 30. Juni 2014 ab 11.00 Uhr: Gurkenfest – Frühschoppen „Tag der Betriebe“ 14.00 Uhr EWR-Bühne: Kindernachmittag der Sparkasse Worms-Alzey-Ried 19.00 Uhr RWE-Bühne: Tanz und Unterhaltung mit „Die Schlagerhasen” 19.00 Uhr EWR-Bühne: Live „Kauf mich! – Die Toten Hosen Tribute Band“ 22.00 Uhr RWE-Bühne: Public-Viewing Achtelfinale Fußball-WM RWE-Bühne – Darmstädter Straße, EWR-Bühne – Bürstädter Straße Straßenfest von Vereinen und Gastwirten, Festplatzbetrieb an allen Festtagen

.de

Clever einrichten!

29.

Juni 13-18 Uhr

RAbAtt-Coupon

50% *

20% 0%

1) Ausschneiden! Mitbringen! Sparen!

Küchen-Rabatt **

auf alle Möbel 02/130681

Samstag, 28. Juni 2014 Ab 15.00 Uhr Festplatzbetrieb 19.00 Uhr RWE-Bühne: Krönung der 62. Gurkenkönigin „Dana I.“ 20.30 Uhr RWE-Bühne: Tanz und Unterhaltung mit „Theresa Kästel & Band” 20.30 Uhr EWR-Bühne: Tanz und Unterhaltung mit „Lauder!”

angenehme Raumakustik. Die Flächenvorhänge sind echte Hingucker, mit den neuen Doppelrollos schaffen Sie flexibel individuellen Lichteinfall. Einfach toll. Neubezug: Lassen Sie sich durch die sehr umfangreiche Auswahl an Bezugsstoffen in allen Stilrichtungen inspirieren. Für alles gibt es bei Geschwind die persönliche Beratung mit Einfühlungsvermögen und dem Blick für‘s Detail. Handwerklicher Service von der Heimberatung bis zur Montage und der Pflege der Produkte. Die Zeiten ändern sich! Wir wollen für Sie noch besser sein. Die Zeit für Sie und Ihre persönliche Beratung – auch bei Ihnen zu Hause – nehmen wir uns montags und dienstags gerne. Deshalb haben wir für unsere Ausstellungsräume in Zukunft folgende Öffnungszeiten: Mi. - Fr. 9.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.30 Uhr - 18.00 Uhr, Sa. 9.30 Uhr 13.00 Uhr Gut gemacht von Anfang an – als kompetenter Fachbetrieb für Raumgestaltung bieten wir Ihnen unseren Komplettservice rund ums Thema „Schöner Wohnen“: beraten – entwerfen – aufmessen – anfertigen und anbringen, bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand. Wir laden Sie herzlich ein: Besuchen Sie die vielleicht schönste Wohn-Ausstellung im weiten Umkreis. Von Mittwoch bis Samstag haben wir geöffnet. Viele Eröffnungsangebote aus allen Bereichen erwarten Sie! zg

Matratzen und Rahmen

01

,

1) Aktion nur gültig gegen Vorlage dieses Coupons am verkaufsoffenen Sonntag 29. Juni 2014 im ROLLER-Markt Biblis. Ausgenommen sind die als reduziert gekennzeichneten Waren, sowie alle als „Gibt‘s doch gar nicht …” gekennzeichneten Artikel. Die Aktion ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Zins

für 12 Monate

BiBLis

02/140271

we

7

Darmstädter str. 150 · ✆ 06245/99 47 8-0 · Mo-Fr: 10-20 Uhr, sa: 10-19 Uhr *Auf alle freigeplanten Küchen. Die Aktion ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. * * Laufzeit 6-12 Monatsraten mit 0% effektivem Jahreszins auf alle Möbel. Schon ab 100.- € Kauf. Mindestrate 9.- €. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München, www.commerzfinanz.com. Aktionen nur gültig am 29. Juni 2014

ROLLER GmbH & Co. KG, Willy-Brandt-Allee 72, D-45891 Gelsenkirchen-Buer, www.roller.de

AZ_Biblis_185x210mm.indd 1

181 mm breit x 214mm hoch ET 25.06.2014 Biblis -- Medium: „BAZ“ -- DU 20.06.2014,

16.06.2014 14:41:28 Uhr


Kleinanzeigen • VereinsKalender

IMMOBILIEN

Wir suchen

ETW, Häuser, Mietwohnungen und Baugrundstücke

lr12mi14

8

Börschinger Immobilien

im

Tel. (06 21) 87 60 94 80

E-Mail: boerschinger-immobilien@t-online.de

Wir suchen

Häuser, ETW, Mietwohnungen sowie Bauplätze

für vorgemerkte Kunden. Keine Kosten für Vermieter bzw. Verkäufer.

Large Immobilien Tel. 0 62 45 - 200 96 14

HV Götz Tel. 0621-10849

IMMOBILIENagentur STEFFAN

dw26mi14

350,- € /70,- € NK, 3 MM KT, neu renoviert, 40 m², Friedrichstr. 50-52, prov.-frei

dw26mi14

Lampertheim: 1 ZKnB,

Verkauf Lampertheim 1 ZKB, Blk., 49 m², EBK, Stellpl., V, 213 kWh, Öl, Bj.74, 50.000,- € 3 ZKB, Blk., 71 m², 7 FH, DPStellpl., V, 127 kWh, Gas, Bj.95, 79.000,- € 3 ZKB, DG, im 3 FH, 85 m², Stellpl., V, 113 kWh, Gas, Bj.2001, 125.000,- € 3 ZKB, Blk., 81 m², V, 187 kWh, Öl, Bj. 74, 99.500,- € 4 ZKB, Blk., 110 m², V, 74 kWh, Öl, Bj. 73, 129.000,- €

VERMIETUNG – VERKAUF? BAUER-IMMOBILIEN TEL. 06206 - 130 89 61

Tel.: 06206/5 50 90 www.steffanimmobilien.de

LAMPERTHEIM

HOFHEIM

VERSCHIEDENES

VERMIETUNGEN

PINNWAND

Bobstadt: schöne 3 ZKDB, 1. OG, Keller, 83 m², ab sofort, KM 450,- € + NK + 2 MM KT, an NR, keine Haustiere, möbliert od. teilmöbl., Tel. 06245-2009638 LA: 3 ZKB, WC, Balkon, DG, mit Einbauküche, ca. 90 m², ab 1.7. zu vermieten, V. 213 kWh, Öl, Bj. 1965 KM 560,- € + NK + 2 MM KT. Tel. 06206-155358 od. 0172-1331043 1-Zi.-Apartm. (möbl.) u. möbl. Zi. zvm. für Mont. + Wochenendheimfahrer in Biblis. Tel. 06245-4231

STELLENANZEIGEN Suche Putzstelle in Lampertheim Tel. 0151-45208085 Nebenverdienst durch Produktinfo‘s von Firmen auf Ihrem PKW. Mtl. 50 - 450 C, ohne Steuerkarte. Fa. Schneider 05874-98642817 o. 01525-3745249

Hole Schrott und Metalle aller Art. Auch PKWs, Tel. 01736316885 Systemische Familientherapeutin in Ausb. sucht Paare/Familien, die Interesse an Beratungsgesprächen haben. Tel. 0170-7753466 oder sys_tem@web.de VERKAUFEN statt KÜNDIGEN! Jetzt Ihre Lebensversicherung oder Bausparvertrag verkaufen und bis zu 20% mehr Geld erhalten. Kostenfreie & unverbindliche Beratung. unter Terminvereinbarung 0176 – 764 637 89 AUTO ANKAUF - Suche jeden PKW, Busse, Geländewagen, LKW, Pritsche, Traktoren und Wohnmobile. Guter oder schlechter Zustand. Ohne TÜV, auch mit defektem Motor. Bitte alles anbieten. Jederzeit erreichbar. Tel. 0 62 58 - 37 73 od. 0173-750 88 80

PROFESSIONELLE KONTAKTANZEIGEN

BÜRSTADT

NORDHEIM

Lukasgemeinde

Evangelische Kirche

CDU

Evangelische Kirche

Do., 26. Juni, 15 Uhr gemeinsame Probe der Kinderchöre „Piano“ und „Mezzoforte“, 15.30 Uhr Gottesdienst im Sankt Marienkrankenhaus, 16.30 Uhr Jugendchor „Fortissimo“, 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht, Pfarrerin Sauerwein, das Gemeindebüro ist heute von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet; 18 Uhr Pfadfinder, 18.30 Uhr Kirchenchor, 20 Uhr Chor Mosaik; Fr., 27. Juni, 10.30 Uhr Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, ab 14.30 Uhr Flötengruppe, Frau Harres, 16 Uhr Pfadfindergruppe „Meute Shir Khan“, 19 Uhr Jungbläser, 20 Uhr Posaunenchor; Sa., 28. Juni, 17 Uhr Musical „König David“ der Kinderchöre Crescendo in Kooperation mit den Kinderchören der Melanchton-Gemeinde Mannheim unter Leitung von Andrea Hintz-Rettenmaier;

Do., 26. Juni, 18 Uhr 19.30 Uhr Jugendgruppe;

Mitgliederversammlung der CDU Bürstadt am Montag, 30. Juni, um 19.30 Uhr. Veranstaltungsort: Gaststätte Ratskeller in der Peterstr. 24 in Bürstadt. Diese Versammlung dient der Information und Diskussion über aktuelle Entwicklungen in Bürstadt, Bobstadt und Riedrode. Die Bürgermeisterin spricht ein Grußwort, der Partei- und der Fraktionsvorsitzende geben einen Rechenschaftsbericht ab und auch die Themen der Ortsteile kommen zur Sprache. Außerdem stehen Eherungen auf der Tagesordnung.

Do., 26. Juni, 16 Uhr Eltern-Kinder-Treff im Ev. Gemeindehaus, 17 Uhr erste Konfirmandenstunde der neuen Konfirmanden, 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Biblis, Darmstädter Str. 76, Vortrag: „Da sehen wir ganz schön alt aus“ von der Referentin für Frauen Renate Drevensèk Fr., 27. Juni, 9 Uhr Handarbeitskreis für Erwachsene;

MGV Harmonie

Am Do., 26. Juni, findet unser nächster Treff statt. Beginn 15 Uhr. Hierzu möchte ich alle Groß-Rohrheimer Seniorinnen und Senioren recht herzlich einladen. Wir wollen bei Kaffee und Kuchen ein paar gemütliche Stunden verbringen. Auf Euer zahlreiches Kommen freuen wir uns schon heute. Die Senioren vom Treff 21 fahren vom 23. - 27. August (5 Tage) mit dem ****First-Class-Bistro-Bus von Kilian Reisen in die herrliche Urlaubs Region Hochkönig nach Maria Alm in Österreich. Achtung! Durch Krankheit ist bei unserer Reise ein Einzelzimmer frei geworden. Wer gerne mitfahren möchte kann sich bei Herrn Willi Nolte melden Telefon 062457533. Dort sind auch Preis und Einzelheiten dieser Reise zu erfragen.

Martin-Luther-Gemeinde

IMMOBILIEN

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

Mi., 25. Juni, 14.30 Uhr Seniorennachmittag, Martin-Luther-Haus, 17 Uhr Gottesdienst Mariä Verkündigung, Pfr. Schein; Do., 26. Juni, 17 Uhr Vorbereitungstreffen Büsum-Fahrt, Martin-Luther-Haus, 14.30 Uhr Kinderchor Crescendo – Gruppe Piano, 15.30 Uhr Kinderchor Crescendo – Gruppe Mezzoforte, 16.30 Uhr Kinderchor Crescendo – Gruppe Fortissimo, 18.30 Uhr Kirchenchor, 20 Uhr Chor Mosaik, Alle Chöre Römerstraße 94; Fr., 27. Juni, 16 Uhr Konfi-Fahrt Jahrgang 2014/15, Martin-Luther-Haus, 19 Uhr Jungbläser Posaunenchor, Martin-Luther-Haus, 20 Uhr Posaunenchor, Martin-Luther-Haus; Sa., 28. Juni, 17 Uhr Kindermusical „König David“, Domkirche;

Ski- und Freizeit-Club Einladung zur Mitgliederversammlung am So., 29. Juni, um 15 Uhr, ins Naturfreundehaus am Sandtorfer Weg 141. Im Anschluss gegen 16.30 Uhr beginnt der jährlich stattfindende Gründungsabend, zu dem ebenfalls alle Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen sind. In gemütlicher Runde werden Jubilare geehrt und wieder leckere Salate und Grillspezialitäten angeboten. Für Mitglieder ist das Essen frei. Gäste und deren Kinder ab 13 Jahren zahlen 6,- € pro Person, Kinder bis 12 Jahre 3,- € pro Person. Mitglieder und Gäste werden zwecks Planung gebeten ihre Teilnahme bei Linde Hornberger, Telefon 06206-5803715 oder per EMail linde.hornberger@gmx.de, anzumelden.

Jahrgang 1955 Der nächste Stammtisch des Jahrgangstreffen findet am Freitag, 27. Juni, um 19 Uhr auf der Tennisanlage in Hofheim statt, dazu laden wir alle herzlich ein.

NEUSCHLOSS „Die Meute“ Wie auch in den vergangenen Jahren veranstalten wir „die meute neuschloß“ während des EWR Triathlons am So., 29. Juni in Neuschloss einen musikalischen-Frühschoppen mit Live-Musik an der Landstraße nach Hüttenfeld.

BÜRSTADT Kath. Pfarrgruppe Do., 26. Juni, 17.30 Uhr St. Peter Rosenkranzgebet, 18 Uhr St. Peter Hl. Messe; Fr., 27. Juni, 17 Uhr Altenheim Hl. Messe; Sa., 28. Juni, 13 Uhr St. Michael Trauung der Brautleute Tamara Gumbinger und Marco Stumpf, 17 Uhr St. Peter Hl. Messe mit Eröffnung des Pfarrfestes;

Evangelische Kirche Do., 26. Juni, 17 Uhr Jugendtreff; So., 29. Juni, 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Kollekte für die eigene Gemeinde; Mo., 30. Juni, 20 Uhr Kirchenchor;

Freiwillige Feuerwehr Am Donnerstag, 26. Juni, entfällt die Musikstunde, aufgrund des Deutschlandspieles. Am Sonntag, 29. Juni, besuchen wir das Pfarrfest in St. Peter. Wir treffen uns um 10.30 Uhr am Stützpunkt. Kleidung je nach Wetterlage T-Shirt, bzw. Hemd und Weste. Musikzug mit Instrumenten und Poloshirt.

TV Am Sa, 28. Juni, 9.45 Uhr gibt es die Möglichkeit, die Leistungen in Nordic Walking abnehmen zu lassen. Treffpunkt ist 9.45 Uhr am Waldparkplatz in Bürstadt. Wer nicht die Strecke mitläuft und Zeit hat, kann als Streckenposten mithelfen. Wegen des Fußballspiels am 26. Juni fällt die Übungsstunde aus. Wer die Leichtathletikanlage benutzen will, kann dies allerdings

Geänderte Probenzeiten für Frauen- und Männerchor. Am Freitag, 27. Juni, und am Freitag, 4. Juli, finden gemeinsame Proben von Frauen- und Männerchor, für den Auftritt im Altenheim am Sonntag, 6. Juli, um 16 Uhr, statt. Die Sänger des Männerchores werden deshalb gebeten, um 20 Uhr zur Probe zu kommen.

DiabetikerSelbstHilfe Wir treffen uns am Mittwoch, 25. Juni, um 19.15 Uhr, im Alten – Pflegeheim St. Elisabeth, Rathausstraße 4, im Teamraum. Das Thema des Abends lautet: Hautpflegeprodukte Referent ist Herr M. Silius, Engel-Rathaus Apotheke Bürstadt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

BOBSTADT GV „Liederkranz 07“ Singstunde gemischter Chor am Fr., 27. Juni, um 18 Uhr im Pfarrzentrum Bobstadt.

Evangelische Kirche So., 29. Juni, 9 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl

BIBLIS Evangelische Kirche Mi., 25. Juni, 17.15 Uhr Sprechzeit von Pfr. D. Klaus Wetzel, 19 Uhr Bibelgesprächskreis, 18.45 Uhr Ök. Jugendchor TonSpur im Ev. Gemeindehaus; Do., 26. Juni, 16 Uhr Gottesdienst im Altenheim, 19 Uhr Veranstaltung im Ev. Gemeindehaus „Da sehen wir ganz schön alt aus“, 19.30 Uhr Chorprobe Kirchenchor; Sa., 28. Juni, 10 Uhr Treff der Kindergruppe im ev. Gemeindehaus in Biblis;

PRIVATE KLEINANZEIGEN Für 5,- bzw. 10 Euro (Barzahler) veröffentlichen wir Ihre Anzeige im TIP über 27.000 mal (!) in unserem kompletten Verbreitungsgebiet. Wenn Sie ohne Namen oder Telefonnummer inserieren wollen, also Ihre Anzeige vertraulich bleiben soll, dann plazieren wir Ihren Text mit einer Chiffre-Nr. Unter dieser Nummer sammeln wir dann alle Zuschriften an Sie. Anzeigenschluß ist jeweils montags/donnerstags, 17 Uhr. Den Coupon schicken Sie bitte per Post an den Verlag: Schützenstraße 50, 68623 Lampertheim. Auch auf unserer Internet-Seite (www.tip-verlag.de) gibt es die Möglichkeit, Anzeigen online aufzugeben.

GROSS-ROHRHEIM Senioren Treff 21

GV Liederkranz Fr., 27. Juni, Kuchentheke auf unserem Bauernmarkt;

KREIS BERGSTRASSE Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Die Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig jeweils am 2. Donnerstag der ungeraden Monate um 19 Uhr im Heilig-Geist-Hospital, Bensheim. Weitere Infos und Termine finden Sie im Internet unter www. schlafapnoe-kreis-bergstrasse.de, Kontaktadresse: Arno Zillig, E-Mail: arno.zillig@freenet.de oder Telefon 06251-65144.

Suchtkrankenhilfe Der Arbeitskreis Suchtkrankenhilfe Bensheim/Bergstraße e.V. Gruppe Lampertheim ist eine Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige. Treffen sind immer montags in der Römerstraße 39 (Seniorenbegegnungsstätte 1. OG lks). Beratung von 19 bis 19.30 Uhr, Selbsthilfegruppe von 19.30 bis 21.30 Uhr.

Probleme

mit Computer, Netzwerk, Internet oder Telefon ? Schnelle Hilfe - direkt vor Ort zum fairen Preis - www.sbcom.de

Tel. 0 62 06 - 15 88 28

Schreiben Sie in jedes Kästchen nur einen Buchstaben oder ein Satzzeichen.

 *Je  drei Zeilen  5,-€ bis  *sechs  Zeilen  10,usw.

JETZT nur 99ct! /Min. NS & KV 09005-358 358** Geile Frauen - auch aus Deiner Nähe - noch heute kontakten. Ausk. 118 66 *** verlang` Worms Mutter (41) +Tochter (18) 09005 -75 65 75 *** *1,99/Min., **Festnetz. mobil abw.

©

Die Anzeige soll erscheinen: Mittwoch ❏ Samstag ❏ Mittwoch + Samstag ❏ awa33mi09

Nachtfalke RUND UM DIE UHR

Worms (0 62 41) 2 50 77

jo.48mi13

Eroscenter59

cf.47mi13

Laufhaus Worms (01 51) 63 70 31 64

e

können Si Bei Chiffre-Anzeigen (Aufschlag 5,- €) hier ankreuzen: Ihre Anzeige hr ❏ Ich hole die Zuschriften persönlich ab ❏ Ich bitte um Zusendung per Post rund um die U en: eb rnet aufg ❏ Betrag liegt in bar bei auch im Inte -v e rl a g .d e *Anzeigenpreis pro Ausgabe

Name

Telefon:

Vorname

PLZ/Ort:

Straße, Nr.

Unterschrift

w w w.t ip

Goldener Herbst in den Alpen

Wellness - Wandern - Ausflüge Termine: Di.07.10. - So.12.10.14 Di.14.10. - So.19.10.14

Leistungen: Hin-u.Rückfahrt im Luxusbus 5x Übern.in Komfortzimmern Reichhaltiges Frühstücksbüfett Nachmittagsjause bis 17.00 h 5 Gang-Wahlmenü Unterhaltungsabend Nutzung d.Wellnesseinrichtung Reiseverlosung Möglichkeit zur Teilnahme am Ausflugsprogramm p.Person i. DZ € 465,-EZ-Zuschlag € 60,-Buchung u. Beratung Reise-Center Beth 68623 Lampertheim Wormser Str. 84 Tel. 06206-9292-0


www.hammer-heimtex.de

S S V

SchlaufenDekoschal, 100% Polyester, ca. 140x245 cm.

.08. 2014 NUR BIS ZUM 16

39.99

19. je

SIE SPAREN

99

Sherly-Flächenvorhang mit Flauschband, 100% Polyester, ca. 60x245 cm.

9. 9 19.9

70% BIS ZU

je

99

SSV- PREIS

KOLLEKTIONSWECHSEL MARKENQUALITÄT

39.99

19.

99

Auch in den Größen 155x200 und 155x220 cm erhältlich!

Vliestapete mit passender Uni- und Blumenrankentapete, Rolle ca. 10,05x0,53 m.

Seersucker-Bettwäschegarnitur, 100% Baumwolle, 2-tlg., best. aus: 1 Kissenbezug, ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm.

7-Zonen-Taschenfederkernmatratze „Alpha Med“, Oberseite mit Schafwolle (Winterseite) und Unterseite mit Baumwolle (Sommerseite) versteppt. Härtegrad 2, preisgleich in den Größen ca. 80x200 cm, 90x190 cm, 90x200 cm und 100x200 cm erhältlich.

5

99.Jahre

GARANTIE

AUCH IN XXL ERHÄLTLICH! ca. 140x200 cm

299.-199.-

149.-

en – n – Punkt n! Einkaufe kassiere . Prämien hlandCard

ca. 80x150 cm 145.- 69.ca. 130x190 cm 299.- 139.ca. 155x230 cm 459.- 199.-

9.

16.65

99

Fassadenschutzfarbe, sorgt für eine gleichmäßige Optik, wasserabweisend, atmungsaktiv.

8l

39.

Grundpreis: 1.-/lfm

99

23.

99 Grundpreis: 3.-/l

5

Jahre

GARANTIE

39.98.-

VintageTeppich „Karmen“, gewebt, pflegeleichtes, strapazierfähiges Flachgewebe, 34% Baumwolle, 33% Polyester, 33% Chenille-Acryl.

cm ca. 68x120

SSV- PREIS

c Mit Deuts

13

Am Gallborn 17 • Tel. 06241/90180

Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr 13

42_HAM_348440_HS26_a_290x440.indd 1

HS26a_14

67547 Worms

rd.de

tschlandca

www.deu

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica 11.06.14 15:40


10

LOKALES

MITTWOCH, 25. JUNI 2014

Gesamtdistanz von 30 Kilometern zurückgelegt

Odenwaldklub erwanderte das Altmühltal ACHTUNG, FERTIG, FRÜHLING

& Carports dachungeznu TOP Konditionen r e b Ü m Premiu vom Hersteller T DIREK PREISBEISPIELE: Überdachung inkl. Montage und Polycarbonateindeckung

4,0 m x 3,0 m = 2.350,- € 5,0 m x 3,0 m = 2.900,- € 5,0 m x 3,5 m = 3.050,- €

war dabei vielfältig. Neben verschiedenen Wanderungen, die zusammengenommen eine Distanz von über 30 Kilometern auf Schusters Rappen ausmachten, wurden kulturell reizvolle Orte besucht. In Regensburg stand eine Dombesichtigung an, eine Schifffahrt anderntags bis zum Kloster Weltenburg auf der Altmühl sowieso. Bemerkenswertes gab es am Kloster Weltenburg, wo die älteste Klosterbrauerei der Welt, beste-

hend seit dem Jahr 1050 wartete. Interessantes erfuhren die Wanderfreunde bei einem Besuch der Befreiungshalle in Kelheim, jenem imposanten Bauwerk, das einst als Erinnerung an die gewonnen Befreiungskriege Bayerns gegen Napoleon zu Beginn des 19. Jahrhunderts gebaut wurde. Imposant auch der Anblick der Walhalla, die bei Donaustauff als Ruhmeshalle seit 1842 besondere Persönlichkeiten aus dem germanischen Sprach-

raum mit einer Büste oder einer Gedenktafel ehrt. Wanderwart Klaus Martin, der die Fahrt zusammen mit dem OWK-Vorsitzenden Horst Schmidt organisiert hatte, zeigte sich mit der Fahrt zufrieden. „Das vielfältige Programm bot für den Mitfahrer seine Vorzüge. Daher werden wir ins Auge fassen, auch in Zukunft solche Mehrtagesfahrten durchzuführen“, zog Martin zg abschließend ein Fazit.

GMBH

ng

Überdachu

LAMPERTHEIM - Das Altmühltal im bayerischen Mittelfranken lockt in jedem Jahr unzählige Touristen an. So auch eine Wandergruppe des Odenwaldklub Lampertheim, die sich in der vergangenen Woche nach einigen Jahren Pause wieder auf eine fünftägige Mehrtagestour machte. Das Hotel Essinger Hof in Essing war dabei das Basislager für zahlreiche Unternehmungen der 16-köpfigen Wandergruppe. Das Programm

K&D Überdachung GmbH Kobaltstraße 6 65428 Rüsselsheim www.KD-Ueberdachung.de

Tel.: 06142 70106 - 91 Fax: 06142 70123 - 82 info@kd-ueberdachung.de NEU: Ausstellung auf 200 m²

Die Wandergruppe des Odenwaldklub Lampertheim vor der Walhalla bei Donaustauff.

Foto: oh

Triqathlon-WM erneut ein voller Erfolg / Zahlreiche Teilnehmer und beste Atmosphäre

Jan Seib und Matthias Kaiser verteidigen erneut WM-Titel

heinerfest.de

www.darmstaedter

www.facebook.com/TIPgratiszeitung Täglich Neues aus der Region – kommen Sie zur Tip-Community bei

Stellen Jobs

GROSS-ROHRHEIM - Bei den offenen Ortsmeisterschaften und gleichzeitig vierten inoffiziellen Weltmeisterschaften im Triqathlon in Groß-Rohrheim wurde den Zuschauern hervorragender Sport, den Teilnehmern eine top Organisation und allen zusammen eine unvergessliche Atmosphäre geboten. Die akribisch von Manuel Hegemann, Jan Seib und Tobias Meixner geplante Veranstaltung forderte von den Sportlern einen gekonnten Umgang dreier verschiedener Disziplinen: Tischtennis, Badminton und Tennis hießen die Sportarten, in denen sich jeder Einzelne mit seinem Gegenüber zu duellieren hatte. Im Einzelwettbewerb am Fronleichnamsdonnerstag fanden 35 Sportler den Weg zur WM-Sportstätte in Groß-Rohrheim. Gespielt wurde in einer Profi-, Amateur- sowie einer Damenkonkurrenz. Bei den Damen siegte mit deutlichem Vorsprung die BronzemedaillenGewinnerin der olympischen Universitätsmeisterschaften im Badminton, Sandra Emrich (Hofheim/ Taunus), vor Julia Karb (Worms), die damit – wie schon im Vorjahr

auf dem zweiten Platz landete. Bei dem 15 Teilnehmer umfassenden Amateurwettbewerb setzte sich Steffen Traser (Darmstadt) in einem bis zum letzten Ballwechsel dramatischen Endspiel gegen Laurin Witt (Hofheim/Taunus) durch. In dieser Konkurrenz waren ausschließlich Teilnehmer am Start, die höchstens eine der drei Sportarten vereinsmäßig betreiben. In der Profistaffel starteten ebenfalls 15 Akteure. Hier gingen vorwiegend Athleten ans Werk, die in mindestens zwei der drei Disziplinen leistungsmäßig am Spielbetrieb teilnehmen. Der zweimalige Champion Jan Seib unterlag diesmal im Halbfinale dem früheren Racketlon-Spezialisten und Badminton-Landesligaspieler Thomas Schmidt (Hofheim/Taunus). Im zweiten Semifinale musste sich Dauerbrenner Tobias Meixner dem frisch gebackenen Bronzemedaillen-Gewinner der deutschen Meisterschaften der A-Klasse im Tischtennis, Horst Geyer (Lampertheim), beugen. Im Finale verlor Schmidt zwar noch das Tischtennis, gewann dann jedoch

im Badminton so deutlich, dass ihm ein ausgeglichenes Tennis zum WM-Titel im Einzel reichte. Zum Doppelwettbewerb am Samstag meldeten 28 Teilnehmer, sprich 14 Doppel- bzw. Mixedpaarungen (im Vorjahr zwölf). Gespielt wurde in zwei 5er- und einer 4er-Gruppe, wobei sich die ersten beiden Teams einer jeden Gruppe sowie die zwei besten Gruppendritten für das Viertelfinale qualifizierten. Auch hier boten die Sportler den Zuschauern großartige Leistungen und tolle Spiele. Die Vorjahressieger Jan Seib/Matthias Kaiser schlugen dabei im Semifinale die Badminton-Cracks Tobias Kreckel/Laurin Witt (Hofheim/Taununs) in einem denkwürdigen Match mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse (32:31). Im zweiten Halbfinale gewannen die Tischtennis-Spezialisten Horst Geyer/Stefan Adams (Lampertheim) gegen ihre Kontrahenten Carsten Bischoff/Uwe Rzymann (Eberstadt/Groß-Rohrheim) recht sicher. Im Endspiel ließen Seib/Kaiser von Beginn an keine Zweifel daran auf kommen, dass sie zum dritten Mal in Folge den

WM-Titel nach Groß-Rohrheim holen wollten. Hoch konzentriert entschieden sie dann auch alle drei Sportarten für sich und verteidigten somit erneut verdient ihre Erfolge aus den beiden Vorjahren. Im Anschluss an die Siegerehrung, durchgeführt vom 1. Vorsitzenden des Tischtennisclubs, Matthias Friedrich, und dem Organisationskomitee organisierte der Tennisverein eine stimmungsvolle Sportlerparty inklusive FußballWM auf Großleinwand. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle noch an die zahlreichen Helfer, Kuchen- und Salatspender, die Unterstützung durch die Vereine und natürlich an die Sponsoren, ohne deren tatkräftiges Zutun die Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt kann das Organisationsteam um Manuel Hegemann, Jan Seib sowie Tobias Meixner freudig kund geben, dass GroßRohrheim auch im kommenden Jahr den Zuschlag für die Austragung der 5. Weltmeisterschaften im Triqathlon am 4. und 6. Juni 2015 erteilt bekommen hat. zg

Gelungener Ausflug des Jahrgangs 1942/43 Hofheim

Im Kloster Eberbach und im Rosengarten unterwegs Wir stellen ein:

Reinigungskraft m/w Deutschkenntnisse erwünscht Arbeitszeit: Mo.-Fr. von 17-20 Uhr Bewerbungen bitte an:

Große Auflage · Kleiner Preis

Wir suchen

Zeitungsausträger für die Verteilung der TIP-Zeitung

in Hüttenfeld und Bürstadt (Rodstücke) Wichtig ist uns vor allem: Sie sind zuverlässig und gewissenhaft Bitte rufen Sie uns an. Tel. 0 62 06 - 94 500 oder sie senden Ihre Anschrift und die Telefonnummer per mail an: verwaltung@tip-verlag.de

Sonne am Himmel, Sonne im Herzen: Die Mitglieder des Hofheimer Jahrgangs 1942/43 erlebten einen schönen Ausflug. HOFHEIM - Einen wunderschönen Sonnentag haben die Angehörige des Jahrgangs 1942/43 Hofheim mit ihren Partnern für ihren Tagesausflug erwischt. Rund 50 Personen genossen diesen herrlichen Tag. Zunächst führte das Ausf lugsziel zu dem berühmten Kloster Eberbach. Das ehemalige Zisterzienserkloster

ist nicht nur wegen seinen beindruckenden Gebäuden ein Kleinod der Baukunst des Mittelalters im Rheingau, sondern etliche Innenräume mit Mönchszellen und Kapitelsaal dienten auch Mitte der 80er Jahre als Filmkulisse für den Thriller „Im Namen der Rose“. Während des Rundgangs durch die historische Stätte

erläuterte die Klosterführerin auch die Bedeutung der Rose im Bezug auf das Schweigen der Mönche. Eine Führung durch die Kurfürstliche Burg in Eltville und den dortigen Rosengärten mit dem Leiter der Eltviller Stadtgärtnerei schloss sich an. Wissenswertes über die berühmte Pflanze übermittelte der Fachmann und gab wertvolle Tips

Foto: oh

zur Rosenpflege. In dem Städtchen am Rhein konnte die Gruppe anschließend, bei Kaffee und Eis und Spaziergang noch einige Zeit verbringen, ehe die Fahrt nach Hause begann. In Bechtheim fand dann der Abschluss des rundum gelungenen Ausfluges in einem Lokal bei geselligem Beisammensein seizg nen Ausklang.


GESUNDHEIT, SCHÖNHEIT UND WELLNESS

LEISTUNGSFÄHIGE FACHGESCHÄFTE FÜR GESUNDHEIT, SCHÖNHEIT UND WELLNESS AUS DER REGION

ANZEIGE

Gute Laune für drinnen und draußen

Wohnaccessoires und vieles mehr bei Ambiente Müller BÜRSTADT - Mit der Inneneinrichtung des eigenen Zuhauses verhält es sich kaum anders als mit der Kleidung. Irgendwann hat man sich an dem Alten und Bekannten einfach gründlich satt gesehen und ein neuer Look muss her. Schon mit wenig Aufwand können die eigenen vier Wände ganz einfach völlig neu gestaltet werden. Die gute Nachricht: dafür muss man nicht gleich streichen oder tapezieren, auch mit ausgewählten Accessoires lässt sich der neue Look kreieren. Bei Ambiente Müller finden die Kunden immer die neuesten Trends. Nicht nur das Schaufenster, auch der großzügige Verkaufsraum laden regelmäßig zu einer kleinen Einkaufstour im Geschenkeparadies ein, denn das wechselnde Sortiment hat stets etwas Neues zu bieten. Ob Wohn- oder Gartenacces- Bei Ambiente Müller gibt es eine große Auswahl an Kleingeschenken. Andrea Stier (rechts) berät die soires in leuchtenden Sommerfar- Kunden gerne. Fotos: Eva Wiegand diterrane Tafel herrichten lässt. Glückwunsch- und Grußkarten für jeden Anlass hat das Geschenkeparadies ebenfalls im Sortiment. Auch Sammler und Liebhaber besonderer Gläser kommen bei Ambiente nicht zu kurz, denn es gibt eine große Auswahl an Ritzenhoff Gläsern in neuestem Design. Wer wiederum auf der Suche nach einem kleinen Mitbringsel ist, wird ebenfalls fündig. Für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel ist das richtige dabei. Viele kleine Mitbringsel sind bei Ambiente zu haben, wenn der Nachbar in der Urlaubszeit den Garten gegossen hat oder auf die Schnelle ein kleines Geburtstagsgeschenk gebraucht wird. „Gerade im Sommer ist man auch gerne mal auf einer sponta-

nen Gartenparty eingeladen. Für solche Anlässe haben wir immer ein passendes Geschenk”, ist sich Andrea Stier sicher. Sie sorgt auch dafür, dass die Mitbringsel individuell und ansprechend verpackt werden. Gerne werden auch Geschenkgutscheine in beliebiger Höhe ausgestellt, die nicht nur bei Ambiente Müller, sondern auch nebenan in der Apotheke eingelöst werden können. Eva Wiegand

Weitere Infos und Kontakt: Ambiente Müller Nibelungenstraße 70 68642 Bürstadt Telefon 06206/6196 www.apomueller.de Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr

Salus. Der Natur verbunden.

Matt und ausgelaugt ? Füllen Sie Ihr Eisendepot auf ! Kräuterblut

Tisch, Garten und Balkon erstrahlen in leuchtenden Sommerfarben.

Der Gesundheit verpflichtet.

®

Floradix® mit Eisen.

Bei erhöhtem Eisenbedarf.

Floradix® mit Eisen: Wirkstoff: Eisen(II)-gluconat. Anwendungsgebiet: Bei erhöhtem Eisenbedarf, wenn ein Risiko für die Entstehung eines Eisenmangels erkennbar ist. Ein erhöhter Eisenbedarf besteht insbesondere bei erhöhtem Eisenverlust, z. B. währen der Schwangerschaft und Stillzeit. In der Erholungszeit nach Krankheiten. Enthält Invertzucker und Fructose. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.

Treffpunkt gesundes Leben

Ute Henkelmann Domgasse 10 68623 Lampertheim Tel. 06206 / 5 94 00

SALUS Haus GmbH & Co. KG 83052 Bruckmühl · www.salus.de

15,30 ¤ 500 ml

statt

ar18-14

... damit ihr Haar Zukunft hat !

Angebote

59,Waschen, Schneiden & Föhnen € 29,Waschen, Schneiden, Föhnen & Farbe € 49,Wella Dauerwelle komplett €

Annika Reißig · Friseurmeisterin Wilhelmstraße 38 · Lampertheim

www.the-hairstylists.de Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 9 – 19 Uhr Sa. 8 – 15 Uhr · Sa. und Di. ohne Termin und nach Vereinbarung

✁ Permanent Make Up Angebot im Juni / Juli Unterstreichen Sie Ihre Schönheit dauerhaft und genießen perfekt geschminkt den Sommer.

Ein Einmaliges Angebot für:

www.bebelle.de Inhaberin Fatima Böhm Tel.: 06206 / 5 80 49 14 Mobil: 0176/1 99 99 100

• Lidstrich oder • Wimpernkranzverdichtung

99,-

NUR Euro

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann besuchen Sie uns:

Bitte Coupon ausschneiden und mitbringen!

S O M M E R L AU N E Preisnachlass auf die aktuelle Ray Ban Kollektion 2014 Preisnachlass auf alle Kontaktlinsen-Pflegemittel und Hörgeräte-Pflegeprodukte

10 %

100908 FmE Anz 1-sp 120 hoch.indd 1

Individuelle Beratung für Jung und Alt

sk.19mi13

Unsere Angebote vom 27. Juni bis 12. Juli 2014 für Sie:

Tel. 0 62 06 - 952 71 71 o. 96 92 888

- bis Kinnlänge -

13,99 ¤

E GELAUNT DAS GUT Z-TEAM N KOMPETE AUF SIE! H FREUT SIC

09.09.10 18:08

Biblis I Bensheim I Lampertheim, Wormser Str. 10

www.optik-akustik-graetz.de

Ihre Vorteile: • Keine Vertragsbindung • Unterricht in Kleingruppen • Einstieg jederzeit möglich

• Ausbildung ker zum Heilprakti ung • Basisausbild re a und Fachsemin

Heilpraktikerschule Bergstrasse Tel. 06206-9373673 info@heilpraktikerschule-bergstrasse.de www.heilpraktikerschule-bergstrasse.de www.naturheilzentrum-bergstrasse.de

Heilpraktiker Bulgrin & Ewig

cr.13mi14

ben oder lieber in klassischen gedeckten Farbtönen, für jeden Geschmack sind die vielen Dinge, die das Leben schöner machen, vorhanden. Neben Design-Porzellanserien gibt es bei Ambiente Müller auch Spardosen, Serviertabletts oder Dessertgläser, Kerzen sowie Kerzenständern, aber auch Skulpturen oder hängende Fenster-Dekoration. Wunderschön und doch ganz schlicht sind zum Beispiel kleine Windlichter, mit denen sich ohne großen SchnickSchöne Dinge, von dekorativen Ritzenhoff-Gläsern bis hin zum stimmungs- schnack und Aufwand vollen Windlicht, sind bei Ambiente Müller zu haben. eine ansprechende me-

Kleine Veränderungen mit großer Wirkung. Mit ausgewählten Accessoires lassen sich neue Akzente im eigenen Zuhause setzen.


X

X

X X X

TOP ALLESmartphones AUSSTELLER– TOP MÜSSEN RAUS! X Verträge

X

X X

X X

X

X X

X

X X

X

X x

Dual Core Prozessor mit 1,7 GHz

EK_1 EK_2

HTC UltraPixel DualCamera mit HTC Zoe

8 GB interner Speicher

EK_3 erweiterbar per Micro SD Karte innovative Bedienung durch Bewegungssteuerung

Full Metal Unibody Gehäuse

LTE superschnelles Internet

Quad-Core 4 x2,3GHz

GALAXY S4 MINI Smartphone

n ee " cr hs /5 uc m

c To ,7 12

x

New One M8 GUN METAL GREY

Art. 1714958,1714960

1830869, 1831726, 1831724

Ideale Verträge für Ihr freies Smartphone 1

O2 BLUE ALL-IN L

1x Multicard für z.B. Tablet Extra Festnetznummer 2GB LTE Internet Flatrate SMS Flat in alle dt. Mobilfunknetze Telefonflat in alle dt. Netze

O2 BLUE ALL-IN L

2

NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT

€ 19,99 Monatspaketpreis

schnelles Internet mit LTE bis zu 50MBit/s

Flat Light 100 Mit Handy 5

100 Inklusivminuten in alle Netze Handy Internet Flat SMS Allnet Flat

39.99

Monatsgrundpreis laut Tarif: o2 Rabattaktion

€ 39.99 - € 5.- € 15.-

1) Monatlicher Paketpreis 39,99€. Abzüglich 5.- GrundpreisreduzieMM-Gutschein rung seitens O2 und Inklusive Geschenkkarte im Wert von 360 - ergibt Ihr neuer monatlicher € 19.99 Grundpreis: eine rechnerische Reduzierung des Grundpreises auf 19,99 /Monat. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. INKLUSIVLEISTUNGEN:Nationale Standardgespräche in alle deutschen Festund Mobilfunknetze, nationale Standard-SMS, Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen im Umkreis einer ausgewählten Adresse (ca. 2 km), Mobiles Surfen im o2 Netz: bis 2 GB pro Abrechnungsmonat maximale Geschwindigkeit bei LTE- Verfügbarkeit , Smartphone Day Pack EU 7 Kalendertage pro Jahr kostenlos enthalten. Damit surfen Sie an 7 Kalendertagen Ihrer Wahl, wenn Ihre Datennutzung 50 KB pro Tag übersteigt, kostenlos. , zweite SIM-Karte (Multicard)

€ 4,90

Monatspaketpreis

24.90 Flat Light 100 Mit Handy 5

Monatsgrundpreis

laut Tarif: € 24.90 2) Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Provider Rabatt - € 10.Flat light 100 mit Handy 5, 24 Monate Mindestlaufzeit, Anschlusspreis MM-Gutschein - € 10.€ 29,99. Der mtl. Paketpreis beträgt € 24,90. 24 Monate 10.- RabatIhr neuer monatlicher € 4.90 tierung seitens MobilcomDebitel und zusätzlich im Werbezeitraum eine Grundpreis: 240.- Media Markt Geschenkkarte inklusive ergibt eine rechnerische Reduzierung des Monatsgrundpreises auf 4,90. Eine nachträgliche Buchung/Deaktivierung der Handyoption während der Vertragslaufzeit ist nicht möglich. Im Tarif inklusive sind ein 100 Minuten-Paket, eine SMS Allnet Flat 3000 und eine Handy Internet Flat für die Nutzung im Inland. Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie in Ihrem Media Markt vor Ort vor dem Vertragsabschluß.

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Mannheim-Sandhofen

Frankenthalerstraße 129 • 68307 Mannheim-Sandhofen • Tel.: 0621/78953-0

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise. Gültig ab 25.06.0214

Tip26mi14  

TIP Südhessen - die Gratiszeitung für das Ried

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you