Issuu on Google+

Liebesg‘schichten – Erfolgszahlen

651 Kandidaten, 142 Folgen, 32 Trauungen und ein Millionenpublikum. In 14 Jahren „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ haben 651 Menschen in bisher 142 Folgen der Sendung das große Liebesglück gesucht, viele haben es gefunden und 32 Paare traten vor den Traualtar. Mit einem Spitzenwert von 1,052 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern gingen Elizabeth T. Spiras „Liebesg'schichten und Heiratssachen“ am Montag, dem 10. Oktober 2011, um 20.15 Uhr in ORF 2 ins große Finale der 15. Staffel. Im Durchschnitt waren 1,003 Millionen dabei (34 Prozent nationaler Marktanteil), als die TV-Kupplerin in der Abschlussfolge über die „Liebes“-Erfolge ihrer Kandidaten berichtete. Im Schnitt kommen die zehn aktuellen Ausgaben auf 934.000 Zuseher (36 Prozent nationaler Marktanteil), die meistgesehene Sendung stand am 8. August in ORF 2 auf dem Programm (durchschnittlich 1,033 Millionen Zuseher, 38 Prozent nationaler Marktanteil). Insgesamt 4,001 Millionen TV-Zuseherinnen und -Zuseher verfolgten zumindest kurz eine „Liebesg'schichte“ der 15. Staffel (inklusive der zweiteiligen Jubiläumssendung „Liebesg'schichten und Heiratssachen – Die ersten 15 Jahre“) – das entspricht 56 Prozent der österreichischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren (weitester Seherkreis). Am beliebtesten ist die Kultsendung bei den Österreicherinnen: 62 Prozent des Publikums waren Frauen.


11z0041