Issuu on Google+

– Magazin –


– Magazin –

FRÜHLINGSGARDEROBE Zarte Pastellfarben, Streetstyle aus London und Styling-Tipps für Blumenmuster

© zizzi

Jetzt entdecken


© Dorisstreich

In dieser Ausgabe ›› Seite 02

DER MODETREND Eiscremefarben

›› Seite 07

Stilikonen Adele: ein Star – zwei Looks

›› Seite 08

UNTER DER LUPE Kleid von Hebbeding

›› Seite 09

PERFEKTE OUTFITS Straßen-Looks aus London zum Nachstylen

›› Seite 15

LIVING Alles für den Frühjahrsputz

›› Seite 16

FIGURBERATUNG Wie man Blumenmuster trägt

›› Seite 19

UNSERE LABELS Fashion by Peter Luft

›› Seite 22

IHRE MEINUNG Post von einem London-Fan


Der Modetrend

EiscremeFarben Wenn Minze, Aprikose, Erdbeer-Sahne und Vanille aufeinandertreffen, ist eines klar: Der Frühling hat Einzug in unsere Garderobe gehalten!

Dieser Blazer von BASLER vereint gleich zwei Trends in einem: Blumenmuster und Pastellfarben!

Als ruhige Basis zum gemusterten Blazer eignet sich das lavendel­farbene Shirt von Isolde Roth.

Für den MustermixLook: hochwertiger Batikschal von Passigatti aus 100 % Leinen.

Der elastische Gummibund der Hose von TWISTER ermöglicht ein bequemes Hineinschlüpfen.


Der Modetrend

Klassisch im Schnitt und sanft in der ­Farbe: mintgrüner Baumwollblazer von Steilmann.

Das dezente Leopardenmuster und die romantische Häkelspitze entdeckt man erst auf den zweiten Blick auf der Tunika von DNY.

Die Designer von Replace ­haben die Schulter- und Nackenpartie des Chiffontops in Nude mit Pailletten ver­ sehen.

Die Hose von Jean Marc Philippe besteht aus 100 % Leinen und ist somit besonders hautfreundlich.

Von Raubtier zu Schmusekatze: Die neuen Bikerjacken, wie diese von Kirsten Mode Design, gibt es jetzt in zarten Pastelltönen.

In dieser Saison schlagen die Jeans von ZERRES leise Töne an – zum ­Beispiel den Mint-Ton!


Der Modetrend

Für den klassischen Look: Baumwollbluse von Open End.

Atmungsaktiv, regen-, windund fleckenabweisend, mit UV-Schutz und klimaausgleichend – das sind nur wenige Eigenschaften der Multifunktionsjacke von Kirsten Mode Design.

Manon Baptiste zeigt, wie’s geht: Colourblocking mit pudrigen Tönen.

Der elastische Baumwollstoff des Jeansrocks von Bogner schmiegt sich sanft an Ihre Kurven.

Diese Jeans von ZERRES ist eine sichere Investi­ tion, denn der sanfte Apricot-Ton lässt sich mit nahezu allen Farben in Ihrem ­Kleiderschrank kombinieren.


Der Modetrend

Die transparente Bluse von Carmakoma trägt sich wie ein Hauch von Nichts, hat aber einen großen Einfluss auf die Farbkomposition des Outfits!

Einmal Zitronensorbet für die Beine, bitte! Gerne, das bringen uns die Designer von ZERRES sofort!

Das Halstuch von FRAAS ist ein echtes Kunstwerk! Die Farben der feinen Aquarell­ blumen scheinen ineinander zu ­verschmelzen und ergeben ein ­stilvolles Accessoire für den Hals.

Jetzt zum Trend ››


Jetzt zur Marke ››


Stilikonen

Adele Ein Star – zwei Looks

Jüngst war die erfolgreiche britische Sängerin als Oscar-Preisträgerin zu bewundern. Dass sie ein Faible für Schwarz hat, ist wohlbekannt. Trotzdem wirkt ihr Look nie langweilig! Privat setzt die Ausnahmekünstlerin auf einen legeren Stil während sie dem Blitzlichtgewitter im glamourösen Paillettenkleid entgegentritt! Auf dem roten Teppich Elegant und zeitlos: In langer Robe und markanter Frisur strahlt die Britin mit ihrer Auszeichnung um die Wette.

Jetzt zum Look ›› Beim Stadtbummel Casual-chic: Die frischgebackene Mutter bleibt ihrer Lieblingsfarbe treu und setzt mit dem hellen Schal farbliche Akzente.


Unter der Lupe

ModeAllianz Ein Meisterwerk aus zarter Seide und komfortabler Baumwolle Frühling auf der Haut! Mit diesem Kleid des Labels Hebbeding gelingt Ihnen der perfekte Fashion-Spagat – Pastelle und Blumenmuster sind diese Saison absolute Must-haves, während die Komposition aus weicher Seide und robuster Baumwolle ultimativen Tragekomfort verspricht. Aber es wird noch besser: Eine chemische Reinigung ist bei diesem Kleid nicht nötig! Einfach bei 30 Grad in der Maschine waschen, auf einem Bügel trocknen lassen und von links bügeln.

Jetzt ansehen ››


Perfekte Outfits

Inspiration Streetstyle Diese Damen haben wir auf den Straßen Londons angehalten, weil uns ihre Looks so gut gefallen haben

Musterschülerin Diese Lady setzt den Print-Trend von Kopf bis Fuß stilsicher um: Blazer und Hose sind im selben Muster gehalten, das weiße Shirt ist der Ruhepol des Outfits, das Schwarz des Ärmelumschlags greift sie in ihrer Mütze wieder auf und die Accessoires sind im glänzenden MetallicLook gehalten. Die Britin weiß ganz genau, wie’s geht!

Der Look zum Nachstylen


Perfekte Outfits

Der Look zum Nachstylen

Sie haben die Hosen an Diese beiden Freundinnen machen mit beim Hosentrend! Als perfekter Begleiter, sowohl zur Blumenhose als auch zur rosa Variante, hat sich bei beiden Dunkelblau erwiesen.

Der Look zum Nachstylen


Perfekte Outfits

Der Look zum Nachstylen

Der Look zum Nachstylen

La Bordelaise Ob diese junge Dame aus Bordeaux stammt, wissen wir nicht, aber mit Sicherheit hat sie eine Vorliebe f체r den weinroten Farbton. Besonders hat uns an ihrem Outfit das Spiel mit unterschiedlichen L채ngen gefallen, von dem wir in diesem Sommer noch sehr viel sehen werden.

Die Schwarzseherin Hier haben wir den Beweis: Ganz in Schwarz muss nicht langweilig sein! Das Aufeinandertreffen verschiedener Formen und Strukturen sowie funkelnde Accessoires und ein h체bsch gebundenes Kopftuch ergeben ein spannendes, modisches und absolut 채sthetisches Ergebnis!


Perfekte Outfits

Der Look zum Nachstylen

Der Look zum Nachstylen

Das Energiebündel Dieser Look strotzt nur so vor leuchtender Farbkraft! Die ModeLiebhaberin hat offenbar ein F­ aible für kraftvolle Farben und ein Händchen fürs Kombinieren: Das strahlende Saphirblau funktioniert in der Verbindung mit dem intensiven Korall-Orange wie ein harmonisches Ganzes.

Die Sanftmütige Darum lieben wir den skandinavischen Stil! Dieses Outfit in weichen Creme­ tönen wirkt lässig, zurückhaltend und wie spontan aus dem Schrank gegriffen. An den Details erkennen wir jedoch Modekenntnis auf höchster Ebene: Die kühle Blonde hat den Look auf ihre Haarfarbe abgestimmt, die scheinbar mit ihrem Oberteil verschmilzt.


Perfekte Outfits

Der Look zum Nachstylen

Die Perfektionistin Haben Sie es schon gemerkt? Die Farben der Ethno-Clutch tauchen im restlichen Outfit wieder auf: das helle Limettengrün am Oberteil, das Pink am Smokingblazer und das Schwarz an Mütze, Schuhen, Revers und Ärmelumschlag. Diese Dame beherrscht das ­Mode-Einmaleins in Perfektion!

Jetzt zu allen Outfit-Ideen ››

Lust auf mehr? Möchten Sie noch weitere Trendsetter entdecken? Auf unserem navabi-Blog zeigen wir Ihnen viele Fotos von tollen Looks, die wir auf den Straßen Londons zur Fashion Week gesammelt haben. Lassen Sie sich modisch inspirieren – Unsere Highlights zum finden Sie auf unserem Blog!

navabi Blog


Jetzt zur Marke ››


Die schönsten Nebensachen der Welt …

Living

Frühjahrsputz Am 20. März ist Frühlingsanfang! Die Tage werden noch länger und die Sonnenstrahlen wecken den Staub aus seinem Winterschlaf. Mit diesen Utensilien macht die große Putz-Aktion jetzt doppelt Spaß!

Pico Bello … … heißt der nette Hund, der im Handumdrehen die Krümel vom Tisch kehrt. Von Koziol, um 20 Euro.

Wandelbar Die Form dieser flexi­blen Spül­schüssel verändert sich je nach Inhalt. Zum Spülen, Spielzeug-Aufbewahren, Pflanzen-Halten oder Champagner-­Kühlen. Von Normann Copen­ hagen, um 67 Euro.

Exotische Frische Dieses AllzweckreinigerSpray mit dem Duft Thai Orchidee verwandelt Ihre vier Wände mit Aromen von exotischen Kernhölzern und Moschus in eine Asia-Oase. Von Meister Proper, um 2 Euro.

Megaphone Für Gute-Laune-Musik ohne Kopfhörer: Dieser ­kabellose Lautsprecher aus handgeformter Keramik mit Holzgestell verstärkt den Sound des iPhones und versüßt uns das Putzen ganz ohne Stolperfallen! Von en&is, in fünf Farben, ab 399 Euro.

credits ►

Immer einsatzbereit Der kabellose ERGORAPIDO™ Cyclonic 2in1 überzeugt mit attraktivem Design und perfekter Staubaufnahme dank LEDFrontlicht und herausnehmbarem Akkusauger. Von AEG, in acht Farben, ab ca. 120 Euro.


Figurberatung

Diesen Frühling blüht uns was! Gute Laune im Handumdrehen! Ob zartes Blattwerk oder prächtige Blüten, diese Saison hat Mutter Natur in allen Formen und Farben unsere Kleiderschränke und Herzen erobert. Blumige Prints auf Hosen, Shirts & Co. werden Sie nicht nur in Urlaubslaune ­versetzen, sie sind auch – entgegen jedem Vorurteil – wahre Figurschmeichler.

© samoon

Wie Sie den Trend diesen Frühling vorteilhaft ausführen können, verraten wir Ihnen hier.


Figurberatung

Gekonnt platziert Richtig eingesetzt lenken die farbenfrohen Prints die Aufmerksamkeit auf die Körperzonen, die Sie hervorheben möchten.

© yoek

V-Typ Bunte Blütenmuster tragen auf? Mitnichten! Gekonnt platziert fungieren sie sogar als perfektes Ablenkungsmanöver von den Bereichen, die Sie ungern ins Rampenlicht stellen wollen. Bei großer Oberweite und breiteren Schultern können Sie problemlos das Augenmerk mit einem leuchtenden Blumenrock oder einer gemusterten Hose auf Ihre schmaleren Beine legen. Kombinieren Sie die kunstvolle Blütentex­ tilie mit schlichten, dunklen Oberteilen, denn diese schmälern Ihren Ober­ körper optisch.

A-Typ Mit breiteren Hüften und kräftigen Oberschenkeln müssen Sie keinesfalls beim farbenfrohen Trend passen! Ziehen Sie die Blicke auf Ihren zierlicheren Oberkörper – mithilfe von geblümten Blazern, Jacken und Tops. Als perfekte Beinbekleidung eignen sich dunkel gehaltene Stoffe und schlichte Schnitte, oder aber auch Kleider, die in mehrere Farbblöcke unterteilt sind.


Figurberatung

Optische Täuschung Magie pur! Ob groß oder klein gewachsen, mit Blumenmuster betonen Sie Ihre Schokoladenseite. Große Frauen Sie sind geschaffen für großflächige Muster und Prints! Durch die unterschiedlichen Formen und Farben auf beispielsweise Blumenkleidern und -tops wird Ihr Outfit automatisch in einzelne Partien unterteilt. Der Effekt: Wie durch Zauberhand schrumpfen Sie optisch um ein paar Zentimeter! Die gleiche Wirkung erzielen Sie mit einer buntgemusterten Blütenbluse in Kombination mit einem hellen Rock.

© yoek

Jetzt zum Trend ››

Kleine Frauen Feine Blütenmuster haben hohes Potenzial, diese Saison Ihr neuer bester Freund zu werden! Warum? Auf Shirts & Co. strecken Sie Ihr Gesamtbild optisch und lassen Sie im Nu größer erscheinen. Sie wollen noch mehr? Dann sind Blümchenkleider mit Allover-Print für Sie die ideale Wahl – vermeiden Sie jedoch großflächige Muster, da diese Ihre Figur stauchen. Wenn Sie ein Fan von weniger auffälligen Stücken sind, eignen sich Blusen mit leichtem Farbverlauf bestens.


Unsere Labels

Fashion by Peter Luft Individuelle Mode, die Sie von der Masse abhebt


Unsere Labels

Aus der Luft … Die etwas andere Mode für Frauen Als Familienbetrieb wurde „Fashion by Peter Luft“ 1990 ins Leben gerufen. Seitdem steht die deutsche Marke für sehr besondere Mode und richtet sich an Frauen, die Individualität in Design und Detail lieben. Ein Steckenpferd der Firma ist der Strickbereich. Hier machen die besonderen Schnittformen und ausgefallenen Details die vielfältigen Designs der Kollektionen unverwechselbar. Eine zweite Spezialisierung zeichnet die Modelle im Gewebe aus. Das Designteam hinter Fashion by P ­ eter Luft verwendet hauptsächlich beste Rohmaterialen und garantiert mit speziellen Verfahren der Vorbehandlung, Farbgebung und Fixierung hervorragenden Tragekomfort.


Exklusiv gekleidet Peter Luft bewahrt Sie vor Mode-Zwillingen. Frauen, die sich vom Alltagsangebot an der Stange abgrenzen möchten, werden von dieser Marke nicht enttäuscht werden.

Handgemacht Der besondere Clou an einigen Stücken der aktuellen Kollektion: Die Prints sind mit der Hand gemalt – so erhält jedes Modell eine individuelle Note! Die aufwendigen Farbgebungen und Hand­­colorierungen gehören zur unverkennbaren ­Handschrift des Modelabels. Sie garantieren Individualität und grenzen die Peter-LuftDesigns von der textilen Massenware ab.

Unsere Labels

60 % Leinen + 40 % Baumwolle

Natürlichkeit Hochwertige Qualität der Materialien hat bei der Marke oberster Priorität.

Individualität Die Kollektionen von Fashion by Peter Luft sind geprägt von fröhlicher Farbgebung, interes­santem Farbmix und viel Detailgestaltung im Design. Facettenreiche Farbkombi­ nationen verleihen jedem Kleidungsstück einen eigenen Stil und bieten so eine hohes Maß an Individualität.

Jetzt zur Marke ››


Ihre Meinung

Post von einem

London-Fan Neu im navabi-Briefkasten Der Modetrend

„Ihre Berichte und Fotos von der Fashion Week in London haben mich begeistert! Eigentlich wollte ich selbst zu der Zeit in London sein, die Grippe hat mir aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Umso erfreuter war ich über Ihre ausführlichen Texte und Bilder – so hatte ich das Gefühl live vor Ort zu sein! Danke, ihr seid super!“

Frühjahr / Sommer 2013

Trend-Report Laufsteg-Looks, die Sie jetzt tragen können

Julia schrieb uns über Facebook:

Zum Magazin Nr. 46

Wie gefällt Ihnen das navabi-Magazin? Haben auch Sie uns etwas mitzuteilen? Wir freuen uns i­mmer, von Ihnen zu hören!

Jetzt Feedback abgeben ››


Navabi Garderobe