Issuu on Google+

GÄSTE

Te n n e n g a u

JOURNAL

Gratis für unsere Gäste | Jahrgang 35/463 | August/September 2012

NEUERÖFFNUNG DÖLLERER

12. BAD VIGAUNER BAUERNHERBSTFEST

WANDERWELT RUSSBACHANNABERG


© www.polakandfriends.com Fotos: MSI Freilassing, Stephan Sieber

n e m m o k l l Wi gs s i e n e. ö K am

Smaragdgrünes Wasser zu Füßen der imposanten Watzmann-Ostwand inmitten des Nationalparks Berchtesgaden – mit dem Königssee hat die Natur ein Meisterstück vollbracht. Das weltweit bekannte Ausflugsziel, nur 30 Autominuten von Salzburg entfernt, ist eine Reise wert.

Schifffahrt Königssee . Seestraße 55 . 83471 Schönau a. Königssee Tel. +49 (0)8652 9636-0 . Fax +49 (0)8652 9636-10 E-Mail: zentrale@seenschifffahrt.de . www.seenschifffahrt.de


NEUERÖFFNUNG DÖLLERER´S GENUSSWELTEN

4

AKTUELLES

HEUARTFEST ABTENAU AKTUELLES

HeuARTmit allen Sinnen Das HeuART-Fest wird 12 Jahre! Wir in Abtenau freuen uns sehr, heuer zum bereits vierten Mal Austragungsort dieser bekannten Veranstaltung zu sein, die so zahlreich Besucher aus dem In- und Ausland in unser schönes Tal gebracht hat. Die hohe Qualität des Festes, die seit dem ersten Umzug im Jahr 2001 unser größter Anspruch war, konnte durch die Jahre hindurch gehalten, ja immer weiter ausgebaut werden. Viele Vereine und Betriebe aus dem Lammertal waren wieder bereit, wunderschöne Gebilde aus Heu in wochenlanger Arbeit entstehen zu lassen, etliche Sponsoren unterstützten die Künstler finanziell oder materiell. Das Rahmenprogramm, ob traditionell oder modern sowie die entsprechende Kulinarik rund um das HeuART-Fest wird mit Sicherheit das Publikum ebenso begeistern. Die Vereine und Wirtsleute in Abtenau sorgen mit Gerichten aus der bauernherbstlichen Küche genauso für das Wohlergehen unserer Besucher, wie es heimischen Musikkapellen und das Young-HeuART-Team verstehen wird, den Gästen einen musikalischen und unterhaltsamen Genuss zu bereiten. Als Obmann des Tourismusverbandes Abtenau möchte ich mich hier an dieser Stelle in diesem Sinne für das Engagement der zahlreichen Helfer, die zum Gelingen des Festes beitragen, herzlich bedanken. Sehen, riechen, schmecken, hören und be-greifen: Abtenau möchte Sie, liebe Besucher und Gäste herzlich einladen, sich auf das Angebot von liebevoll gestalteten Heufiguren, die beim Umzug präsentiert werden, altes, beinah vergessenes Handwerk, das gezeigt und angeboten wird bis zu Gaumenschmankerln, produziert in der Region, einzulassen und das HeuART Fest 2012 mit allen Sinnen zu genießen! Johann Schnitzhofer Obmann TVB Abtenau

IMPRESSUM Medieninhaber und Herausgeber: Tennengauer Gäste-Journal Mauttorpromende 8, 5400 Hallein, Tel. +43 6245 70050 info@tennengau.com, www.tennengau.com Redaktion: Franz Pölzleitner Gestaltung, Layout und Druck: www.schoenleitnerdruck.at Nächste Ausgabe erscheint am: 7. September 2012 Titelfoto: HeuArt Lammertal Abtenau · Adnet · Annaberg-Lungötz Bad Vigaun · Hallein · Bad Dürrnberg · Golling Krispl-Gaißau · Kuchl · Oberalm · Puch Rußbach · Scheffau · St. Koloman · St. Martin

>>> more sports

>>> abtenau <<< www.wmsport2000.at

5441 Abtenau | T. 06243-3644

12. BAD VIGAUNER BAUERNHERBSTFEST

WANDER SCHUHE BE RG SCH UH E WALKIN GSCHUHE LA U FSC HU HE SP OR TS CH UH E FR EI ZEI TS CHU HE

9

AKTUELLES

OUTDOORCAMP GOLLING URLAUBSTIPP

TENNENGAUER ALMKÄSE URLAUBSTIPP

WANDERWELT URLAUBSTIPP

SOMMERRODELBAHN URLAUBSTIPP

2. STIEGL-KLASSIK-PICKNICK URLAUBSTIPP

KELTEN-ERLEBNISWELT URLAUBSTIPP

11 13 15 17 17 19

20 AUSSTELLUNG MATHEWSON 20 EHRUNGEN 21-22 VERANSTALTUNGEN 22-25 INFORMATIONEN 26-27 ERLEBNISBURG HOHENWERFEN URLAUBSTIPP

AKTUELLES

ennengau Natur ∙ Kultur ∙ Genuss

TSCHEIN. HEIN . GU C S T U G . GUTSCHEIN

D E R F Ü H R E N D E S P O R T S C H U H A N B I E T E R I M L A M M E R TA L .

• • • • • •

5

10.–

012 Sommer 2 im r a sb lö ein

W I R S I N D V O N M O N TA G B I S S A M S TA G F Ü R D I E G Ä S T E D A !


AKTUELLES

NEUERÖFFNUNG von Döllerer´s Genusswelten Familie Döllerer präsentiert erweitertes Zentrum für Genuss in Golling bei Salzburg. Nach dem umfassenden Umbau von Döllerer’s Genusswelten von Jänner bis Juli 2012 kann die Gastronomiefamilie Döllerer ihre Gäste mit vielen Annehmlichkeiten überraschen. „Döllerer’s Genussmomente“ sind die genüsslichen Augenblicke, die einen Besuch in den neuen Genusswelten in Golling bei Salzburg zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Die neuen Genusswelten auf einen Blick

man sich dort an der Teebar bedienen, wo auch frisches Obst für einen Vitaminstoß zwischendurch bereitsteht. Ruhe und Erholung findet man aber auch an der frischen Luft in Döllerer’s Naturpark.

Döllerer’s Genießerhotel In den zwölf neuen Zimmer und Suiten ist es gelungen, stilvolles Design und modernsten Hotelkomfort miteinander zu verbinden. Für einen gesunden Schlaf sorgt etwa das Angebot an unterschiedlichen Bettwäschen. Dazu gehören Allergiker-, Zirben- oder Nackenstützen-Thermofit-Kissen. Außerdem sind die Matratzen wendbar und bieten die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Härtegraden zu wählen. Weiters kann in allen Zimmern zum Markt Golling gerichtet eine Frischluftzufuhr aktiviert werden, ohne das Fenster öffnen zu müssen.

Barrierefreiheit Barrierefreiheit in allen Etagen von Döllerer’s Genießerhotel ermöglicht ein neuer Lift. Aber auch barrierefreies Hören ist in einer Auswahl der neuen Hotelzimmer sowie an der Rezeption und im Seminarraum dank modernster Induktionsanlagen möglich. Menschen mit Hörminderung erhalten passendes Hörgeräte-Zubehör wie Kopfhörer zum Fernsehen oder Musikhören sowie Signalwecker an der Rezeption.

Fitness & Wellness auf der Felsenalm Neu ist der kleine, aber feine Fitness- und Wellnessbereich mit Blick auf die Felsenalm. Zum rundum Wohlfühlen kann

Neues Küchenreich für „Cuisine Alpine“ Die Küche von Andreas Döllerer läuft endlich wieder auf Hochtouren. In seinem topmodern ausgestatteten Reich

4

Gästejournal Sommer 2012

perfektioniert der ambitionierte „Koch des Jahres 2010“ gemeinsam mit seinem Team seine vielfach ausgezeichnete Cuisine Alpine. Die neuen Genusswelten bieten jetzt auch richtig viel Platz für Kochkurse: Die neuen Termine für Herbst 2012 sind zu finden auf: www.doellerer.at Döllerer’s Genießerrestaurant Die neuen Räumlichkeiten geben der vielfach ausgezeichneten Küchenlinie „Cuisine Alpine“ von Andreas Döllerer einen passenden Rahmen. Ebenso wie auch die Kochkunst verbindet das Design des italienisch-österreichischen Architektenteams „Architect and Friends“ den Charme der alpinen Heimat mit internationalem Esprit. Bei Schönwetter kann man auf der neuen begrünten Gartenterrasse dinieren. Ein wunderschöner Platz im Freien, was einzigartig für den Markt Golling ist.

Döllerer’s Alpin Bar Gemütlichkeit am Kaminfeuer wird in der sogenannten Alpin-Bar geboten. Von dort genießen Gäste den Blick auf die neue Gartenterrasse bei kleinen Bar-Schmankerln und herausragenden Weinen. Sie ist der neue Treffpunkt zum Entspannen, Plauschen oder Lesen – im Kaminzimmer gleich nebenan liegen inspirierende Kochbücher, Bildbände, Magazine und Tageszeitungen bereit. Döllerer´s Genusswelten + 43 6244 42200 office@doellerer.at www.doellerer.at


AKTUELLES

Abtenau im HeuArt-Fieber Der naturverbundene Ort Abtenau ist in diesem Jahr wieder Veranstaltungsort für das HeuARTfest im Lammertal, das sich bereits zum 12. Mal jährt und am 26. August in der Präsentation der diesjährigen Heufiguren ihren Höhepunkt findet. ie Vorbereitungen für das größte und mittlerweile international bekannte HeuARTfest im Lammertal sind beinahe abgeschlossen. Schon seit Monaten wird in den urigen Scheunen und Schobern fleißig gebastelt und kreativ gearbeitet. Am Beginn einer jeden Heufigur steht die kreative Idee. Mit Herz und Seele wird an der Umsetzung gearbeitet und letztlich auf den einen Tag der Präsentation hingefiebert, an welchen die Heufiguren wieder tausende Besucher bezaubern. Das diesjährige HeuARTfest findet am 26. August 2012 in Abtenau im Lammertal statt. Für den weltgrößten Umzug der Heufiguren werden nicht nur die Figuren in Szene gesetzt. Da werden Oldtimer-Traktoren geputzt, Pferde gestriegelt und geschmückt. Lederhose und Dirndl werden ausgeführt und regionale Schmankerl verkostet. Begleitet wird der Heufigurenumzug von einem attraktiven Rahmenprogramm.

D

Ein Kinderprogramm, ein Handwerksmarkt, die Genussmeile sowie die musikalische Umrahmung laden zum gemütlichen Verweilen ein. Mittwoch, 22.08.2012 20:00 Uhr HeimARTabend am Abtenauer Marktplatz, bei Schlechtwetter im Gasthof „Zum Schiff“. Eintritt frei. Donnerstag, 23.08.2012 10:00 Uhr Krapfenkochkurs der besonderen Art im Heimatmuseum „Arlerhof“ – Traditionelle Spezialitäten von den Abtenauer Bäuerinnen. Preis: € 15,- Anmeldung bis Dienstag, 21.08.12, 17.00 Uhr im Tourismusverband Abtenau, Tel. 06243 4040. 14:00 Uhr Heubasteln im Heimatmuseum mit einer Heukünstlerin. Preis: € 7,50. Anmeldung bis Dienstag, 21.08.12, 17.00 Uhr im Tourismusverband Abtenau, Tel. 06243 4040. Freitag, 24.08.2012 10:00 Uhr Genusswanderung rund um

den Egelsee, Besuch bei der Schnapsbrennerei „Fliehof“ mit Verkostung sowie Führung durch die Käserei mit Verkostung beim Traditionsbauernhof „Zur Sonnleit’n“. Treffpunkt Tourismusverband. Preis: € 6,-. 20:00 Uhr HeuART Live Musik Abend am Marktplatz mit der Band „Extra-Stout“ Bis 22:00 Uhr Lange HeuARTnacht der Abtenauer Betriebe: Einkaufen bis 22:00 Uhr und Spezialitäten verkosten in den lokalen Geschäften. Es gibt Einkaufsgutscheine im Wert von € 1.000 zu gewinnen! Verlosung um ca. 22.00 Uhr am Marktplatz. 20:00 Uhr Lederhosen-Clubbing im Festzelt am Parkplatz Ost Samstag, 25.08.2012 20:00 Uhr HeuART „Nacht der Volksmusik“ mit den „Ursprung Buam“ im Festzelt am Parkplatz Ost. Karten im Vorverkauf bei allen Raiffeisenbanken und Spar-

kassen, Tourismusverband Abtenau und allen Ö-Ticket Verkaufsstellen. Freier Eintritt im Discozelt. Sonntag, 26.08.2012 11:00 Uhr Weltgrößter Heufigurenumzug 13:00 Uhr Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle Annaberg 15:30 Uhr Prämierung der Figuren 16:30 Uhr Musikalischer Festausklang 11:00-17:00 Uhr Handwerksmarkt, Genussmeile und Kinderprogramm. Eintritt: € 8,-. Der Tourismusverband Abtenau freut sich wieder auf zahlreiche Besucher beim Lammertaler HeuARTfest.

Gästejournal Sommer 2012

5


P

Das beeindruckende Naturschauspiel im Salzburger Land:

Von 12. Juli -

14. Septem ber

jeden Donne rsta Einlass von 00 g und Freitag 20 - 2200 U hr

DIE MY

Ein unverg S TI S C H E K LA essliches, be M sonderes Er M lebnis Mit Beleuch tung, Nebe leffekten und entspre chender M usik taucht die Lammer klamm dabe i in ein Spiel aus Klang, Licht und Ra uch ein.

Eintrittspr eis

Geöffnet: von Mai bis Oktober, täglich Mai u. Oktober von 900 - 1700 Uhr Juni u. September von 900 - 1800 Uhr Juli u. August von 900 - 1900 Uhr

e Mystisch Erwachsen e Klamm: e € 5,– Kinder 6 - 15 J. € 2,– Kinder bis 5 J. frei,

Gruppen ab 20 Personen € 4,–

Eintrittspreise: Erwachsene € 3,– Kinder 6 - 15 J. € 1,50 Kinder bis 5 J. frei

www.lammerklamm.at Besuchen Sie auch den MÜHLENRUNDWEG und die Freizeitanlage HARRBERGSEE.

SOMMERRODELN

IN ABTENAU MAI BIS OKTOBER

Abtenauer Bergbahnen Ges.m.b.H | Tel. +43 (0)6243 / 2432 Au 99 | 5441 Abtenau / Austria | info@karkogel.com

w ww. k a rk o ge l .c o m RASANT INS TAL MIT EUROPAS AUFREGENDSTER SOMMERRODELBAHN!


URLAUBSTIPP

Die Quelle der Gesundheit vor den Toren Salzburgs

DI E H E I L T H E R M E

Die Heiltherme Bad Vigaun ist ein Geheimtipp für Menschen, die nachhaltige Erholung und Ruhe suchen: Die großzügige Bade- und Saunalandschaft in unmittelbarer Umgebung der Stadt Salzburg bietet alles, um in wenigen Stunden zu entspannen und neue Energie zu tanken. erade jetzt im Sommer ist der ideale Zeitpunkt für einen kleinen Gesundheitsausflug in den Tennengau: Die Heiltherme Bad Vigaun bietet mit ihrer modernen und großzügigen Sauna- und Badelandschaft das perfekte Ambiente für ein paar Stunden Kurzurlaub. Körper und Seele schöpfen neue Energie.

G

Drei Becken stehen im modern gestalteten Badebereich zur Verfügung: Römerbecken (36 Grad Celsius), Innenbecken (32 Grad Celsius) und Außenbecken (30 Grad Celsius). Unvergleichlich: der großzügige Saunagarten mit Felsensauna und Kaltwasserbecken. Die großen Panoramafenster eröffnen Blicke auf die faszinierende Bergwelt

des Tennengaus und sind ein idealer Hintergrund, um in der Ruhezone Abstand vom Alltag zu gewinnen. Entspannung für Körper und Seele Das Wasser der Barbaraquelle, das im Rahmen von Kuren gegen Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, bei Rheuma oder Ermüdungszuständen angewandt wird, wirkt sich auch bei Tagesgästen positiv auf die Gesundheit aus. Entspannung ist in der ruhigen Atmosphäre der Heiltherme garantiert. Im Saunabereich erwarten Sie neben den klassischen Finnischen Saunen ein Aromadampfbad, ein Soledampf-

bad, Sanarien, Solarien und Infrarotkabinen. Unvergleichlich: der großzügige Saunagarten mit Felsensauna, Kaltwasserbecken und Liegen. Cafe Therme: Treffpunkt im Tennengau Das Cafe Therme bietet leichte Bistroküche im attraktiven Ambiente. Eine feuerrote Bar, eine großzügige Cafelounge mit Bistroküche, stilvolle Atmosphäre, modernes Flair und große Panoramafenster: Das attraktive Cafe hat sich rasch zu einem beliebten gastronomischen Treffpunkt für Thermenbesucher, Kurgäste, Einheimische und Touristen entwickelt.

Das Cafe Therme bietet den Gästen ein reichhaltiges Angebot: Täglich leichte Speisen, ein großes Salatbuffet, Cocktails und hausgemachte Mehlspeisen. Das Cafe Therme ist täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, warme Küche von 9.00 bis 21.00 Uhr. Ermäßigte Sommereintrittspreise vom 01.07.-01.09.2012 Heiltherme Bad Vigaun Karl-Rödhammer-Weg 91 5424 Bad Vigaun Telefon: 06245/8999-646 heiltherme@badvigaun.com www.badvigaun.com Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10.00 – 22.00 Uhr Sa und So 10.00 – 21.00 Uhr


intritt Gratis E in den park! Freizeit

   Ă&#x201D; ĆŁĆĄ   N EU

! NEU

!

Das Naturerlebnis an der GroĂ&#x;glocknerstraĂ&#x;e vor der Mautstelle in 1140m SeehĂśhe / Ă&#x153;ber 200 Tiere â&#x20AC;&#x201C; hochkapitale Wildarten inmitten einer beeindruckenden Bergwelt / Ă&#x153;ber 50 Erlebnis-Spielgeräte mit der ersten Ăśsterreichischen Ă&#x153;berschlagschaukel / Gasthof mit groĂ&#x;er Sonnenterrasse / NEU: Nationalpark-Pavillon â&#x20AC;&#x17E;Leben unter Wasserâ&#x20AC;&#x153; / Täglich geĂśffnet von 8.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit von Anfang Mai bis Ende Oktober / Gratis Eintritt in den Freizeitpark

Tel. +43 (0) 6546 - 220 / wildpark-ferleiten.at

KELTENMUSEUM HALLEIN Pflegerplatz 5 | 5400 Hallein Anmeldung zu FĂźhrungen: Tel.: +43-6245-80 783-15 oder keltenmuseum@keltenmuseum.at

Täglich 9â&#x20AC;&#x201C;17 Uhr www.salzburgmuseum.at www.keltenmuseum.at

KELTENMUSEUM HALLEI N

Berggasthof - Restaurant

WALDBAD LUNGĂ&#x2013;TZ

Familie Rettenbacher, Am Jungbrunnenweg gelegen. A-5442 RuĂ&#x;bach Saag 51 Tel. 06242/220 od. 363 â&#x20AC;˘ Fax 363-12 E-Mail: info@zumhias.at www.zumhias.at

* AuĂ&#x;ergewĂśhnliche KĂźche * Von der Brettljause bis zum GourmetmenĂź * Abholservice - Auffahrt nähe Kirche

B ei uns ist j eder h erzlich willkom m en! GeĂśffnet von 09.00 bis 19.00 Uhr, ermäĂ&#x;igter Eintritt ab 16.00 Uhr Eintritt mit Sommer Joker oder fĂźr Gäste mit Gästekarte von Annaberg-LungĂśtz frei! Die wunderschĂśn gestaltete Anlage lädt ein zum Relaxen, zur sportlichen Betätigung (Beachvolleyball), zum GenieĂ&#x;en (bestens ausgestatteter Kiosk) und zur Erfrischung von KĂśrper und Geist im belebenden Wasser. Einheimische Annaberg-LungĂśtz und Urlauber mit Gästekarte aus anderen Orten

Urlaubsgäste ohne Gästekarte und Badegäste aus anderen Orten

Erwachsene â&#x201A;Ź 3,00 Kinder (6-15 Jahre oder â&#x201A;Ź 1,50 SchĂźler bis 18 Jahre)

Erwachsene â&#x201A;Ź 3,50 Kinder (6-15 Jahre oder â&#x201A;Ź 2,00 SchĂźler bis 18 Jahre)

Herzlich willkommen in unserer Kinder-Erlebniswelt der besonders natĂźrlichen Art am

JUNGBRUNNENWEG in RuĂ&#x;bach am PaĂ&#x; GschĂźtt

Kinder-Waldspiele Du kegelst mit Tannenzapfen und kugelst mit Steinen bei der Kugelbahn. Du spielst das VogelnestWurfspiel und Zapfen-Korbball, du baust einen Bauernhof und ein Wichtelhaus und lässt dich von 12 EichhÜrnchen-Stempelstellen entlang des Weges ßberraschen...

ErmäĂ&#x;igter Eintritt ab 16.00 Uhr : Erwachsene â&#x201A;Ź 1,50 Kinder â&#x201A;Ź 1,00 www.jungbrunnenweg.com

I n f o : G e m e i n d e a m t , Te l e f o n ( 0 6 4 6 3 ) 8 1 5 8 - 0


AKTUELLES

Gastwirte, Bauernschaft, Vereine und der Tourismusverband laden ein zum

12. Bad Vigauner Bauernherbstfest 26.08.2012 ab 10.00 am Dorfplatz Bad Vigaun • 9.00 Uhr Festgottesdienst, anschl. Fest den ganzen Tag über • Bauernstandl - Bad Vigauner Bäuerinnen: Speck, Brot, Käse, Schnaps, Likör, Most • Bauernherbstspezialitäten der Bauernherbstwirte Kellerbauer und Neuwirt • Räucherfische von Bad Vigauner Fischern, Wein aus der Partnergemeinde Stratzing • Ausschank bei den Ständen der Festschützen, des Trachtenvereines D`Schmittnstoana und der Bad Vigauner Bäuerinnen • Produkte von Imker Gruber, alles rund um die Biene • Stand der NaturThek – Geschenke zum Motto „G‘sund und Schön im Bauernherbst“ • Stand der Schnapsbrennerei Kollaubauer, Verkostung von Schnäpsen und Likören • Spezialitäten aus der Kramerey Englhartgut • Das Bad Vigauner Atelier „Gwand zum Stand“ von Helene Reiterer-Schnöll

• • •

präsentiert extravaganten Kopfschmuck für jeden Anlass, wobei der Designerin auch bei der Herstellung über die Schulter geblickt werden kann. Kinderprogramm: Basteln mit Theresa Pichler Schätzspiel mit Gewinnchance Tennengauer Kleintierzuchtverein – Ausstellung von Kleintieren – Streichelzoo Heimatmuseum im Mesnerhäusl: Tag der offenen Tür TAGESPROGRAMM

Das Bad Vigauner Atelier „Gwand zum Stand“ von Helene Reiterer-Schnöll zeigt ausgefallenen Kopfschmuck und Accessoires, passend zu den gezeigten Trachten der etwas anderen Art von TRACHTEN WENGER aus Salzburg. Das Bad Vigauner Haarstudio Andrea Quechenberger ist für die Frisuren verantwortlich. Das Bad Vigauner Atelier „Gwand zum Stand“ von Helene Reiterer Schnöll in Bad Vigaun / St. Margarethen, Pendlweg 48/4 präsentiert an-

spruchsvollen, extravaganten und frechen Kopfschmuck für jeden Anlass. Da fast jede Kleinigkeit von Hand gefertigt wird, repräsentiert jeder Kopfschmuck eine individuelle Note, sodass die Frau nie in Verlegenheit gerät, ihren Kopfschmuck an einer anderen Trägerin wieder zu erkennen. Selbstverständlich sind dadurch auch ausgefallene individuelle Wünsche erfüllbar. Eine entsprechende Stilberatung ist im Service inbegriffen. Fest findet bei jeder Witterung statt! Eintritt frei!

• ab 10.00 Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle Bad Vigaun • ab 10.00 Kinderprogramm und Kleintierausstellung • 12.30-13.30 Volkstanzvorführung mit der Bad Vigauner Kindertrachtengruppe und dem „Trachtenverein D`Schmittnstoana“ • ab 13.30 Tanz und Unterhaltung mit der Bad Vigauner „Henatanzmusi“ • 15.00 M O D E N S C H A U :

Gästejournal Sommer 2012

9


1.407m Herrlich auf der Spielbergalm gelegen, genießen Wanderer Panoramablick und Ruhe auf der großen Sonnenterrasse. Lassen Sie sich verwöhnen mit frisch gezapften Bier und Schmankerln wie: Kasnock´n, Lammspezialitäten aus eigener Zucht, Hollerprodukte, Pofesen, uvm. Tipp: viele Spielsachen für Kinder, Kinderwagentour! Gehzeit ca. 40 min ab Parkplatz Spielbergalm Mittwoch Ruhetag. Familie Walkner A-5421 Krispl-Gaißau 49 Tel. 06240/547 Mobil: 0664/1050371 angela.walkner@gmx.at www.latschenalm.at

im Sommer Montag Ruhetag

RAUS AUS DER STADT - REIN IN DIE NATUR WILLKOMMEN AUF DER SPIELBERGALM IM SOMMER WIE IM WINTER Die Spielbergalm, das wunderbare Ausflugsziel für Jung und Alt. Die Wirtsleute Maria und Josef Ziller warten mit den Spezialitäten des Hauses: Hausgemachte Riesenpizzen, Fleischkrapfen, Kasnocken, Pofesen und Kaiserschmarren. Die Spielbergalm ist sowohl für Spaziergänger, Gipfelstürmer als auch für Mountainbiker der ideale Ausflugspunkt. Familienfreundlich mit Spielplatz und großer Sonnenterrasse. Im Sommer wird die Alm mit Milchkühen bewirtschaftet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - Familie Ziller Gasthütte Spielbergalm · A-5421 Krispl-Gaissau 185 · Tel. 06240/563 od. 385 e-mail: info@spielbergalm.com · www.spielbergalm.com

Der romantische Stille-Nacht-Bezirk in Halleins Altstadt! ¨ Das Stille Nacht-Museum mit dem Musikzimmer F. X. Grubers Original-Instrumente, Klavier, Joseph Mohr-Gitarre, Original-Noten u.a. Grabstätte Franz Xaver Grubers

5522 St. Martin am Tennengebirge • im Lammertal • Seehöhe 1.003m Fam. RETTENBACHER – Tel. +43 (0) 6463 / 73 08-0, Fax Dw. 13 e-mail: info@martinerhof.at • www.martinerhof.at

STILLE NACHT MUSEUM HALLEIN · Gruberplatz 1 · A-5400 Hallein Tel. 06245/85394 · office@hallein.com · www.hallein.com Öffnungszeiten täglich 15–17 Uhr

Gasthof

Dein familiär geführtes Wohlfühlhotel im oberen Lammertal mit regionaler Küche, Wellnessbereich mit Hallenbad, 4 Saunen, Massagen und Kosmetik, Fitnessraum, beheiztes Freibad, Tennisplätze, Reithalle, Ausritte, ganzjährigem Reitbetrieb, Kinderspielbereich innen und außen. Wirt Hans betreut dich bei unserem Wochenprogramm!

Buttermilchalm St. Martin Montag & Dienstag

RUHETAG

Eine Wanderung zur Buttermilchalm lohnt sich immer – einmal wegen der bekannt guten Hausmannskost und dann wegen des herrlichen Ausblicks von der Sonnenterrasse (Gosaukamm und Bischofsmütze). „Typische Spezialitäten“ auf Vorbestellung. GRÜSS GOTT BEI FAM. GSTATTER

5522 St. Martin · Telefon 06463/7279

WINTERSTELLGUT • Braunötzhof 4 • A-5524 Annaberg Tel.: +43/6463/600780 • Fax: +43/6463/60078-10 e-mail: willkommen@winterstellgut.at www.winterstellgut.at

D a s H o c hp la t e a u z wi sc he n d em S a l zk a m m e r g ut und de m La m m e r ta l!

1.200 – 2.000 m

Die Postalm ist das größte Almgebiet Österreichs und das zweitgrößte Hochplateau Europas. Über die Abtenauer Postalmstraße, eine der schönsten Panoramastraßen der Alpen, gelangt man mühelos mitten in diese wunderschöne Landschaft. Für den Erholungssuchenden bieten sich neben der Entspannung, die allein die Natur vermittelt, unzählige Wandermöglichkeiten. Das beginnt bei einer gemütlichen Wanderung von einer Hütte zur anderen und endet bei der Besteigung einer der umliegenden Gipfel für Geübte. Zahlreiche Hütten sind darauf eingerichtet, die Wanderer den Sommer über mit Almprodukten und heimischer Kost zu verpflegen. Wer Glück hat, kann miterleben, wie Almkäse und Butter gemacht werden, so wie es seit mehreren hundert Jahren gebräuchlich ist. Benützungsgebühren Sommer 2012: PKW: e 9,– · Zweirad: e 4,–

Weitere Informationen: Mautstelle Abtenau, Telefon +43(0)664/2317385, www.postalm.net


URLAUBSTIPP

Outdoorcamp Golling Rafting, Canyoing & more ein in den Neoprenanzug und ab durch die Stromschnellen der Salzach oder Lammer. Raftingvergnügen für sportliche Gäste aber auch für Familien bietet AOS im Outdoorcamp Golling. Mitzubringen sind gute Laune und Schwimmkenntnisse, alles andere wird zur Verfügung gestellt. Springen, Rutschen und

R

A

Abseilen in tief eingeschnittenen Schluchten – das ist Canyoning. Die Touren um Golling zählen zu den schönsten und interessantesten in Österreich. Das Camp liegt direkt neben dem Hotel Torrenerhof im Gollinger Ortsteil Torren.Umkleidemöglichkeiten und Sanitäranlagen (Duschen für Damen und Herren) sind vorhanden. Der

Transfer zu den Raftingtouren ist ab dem Outdoorzentrum inkludiert, auf Wunsch werden Gäste auch vom Hotel abgeholt. Tel.: 03612 25 343-0 E-mail: office@rafting.at www.rafting.at oder www.canyoning.at

SAUNA-SPECIAL IM JULI & AUGUST

HEISSE

SAUNA-TARIFE

STEIGEN DIE TEMPERATUREN, FALLEN BEI UNS DIE PREISE! Ab 25 Grad Außentemperatur (lt. Radio „Welle 1” um 17.00 Uhr) gibts im Aqua Salza den SommerSauna-Rabatt (25°C – 29°C: 25 %, ab 30°C: 30 %) für den nächsten Tag. Die Tagesrabatte können Sie auch auf unserer Webpage www.aqua-salza.at und auf facebook einsehen. Der Tagesrabatt gilt für alle Standard-Tarife (ausgenommen Früh- und Feierabend-Tarif) – im ganzen Juli und August 2012. Der Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten oder der Aqua Salza Geldwertkarte kombinierbar.

Aqua Salza Möslstraße 199 A-5440 Golling Telefon +43-6244/20040-0

www.aqua-salza.at


Mit Bus und Bahn um nur € 2,- durch den Tennengau!

Gültig für Gäste mit Tennengauer-Gästekarte, SalzburgerLand Card oder SalzburgCard! Taxham / Salzburg

170

Spielberglift Puch

Krispl

0 16

450

Gaissau

450

Oberalm

Adnet

Niederalm 0 17

41

HALLEIN Trattberg

Bad Vigaun 460

460

Bad Dürrnberg

St. Koloman Postalm

Kuchl Salzwelten

Voglau 170

Die Fahrpläne mit den genauen Fahrzeiten liegen in den Tennengauer Tourismusverbänden auf und sind auch unter www.svv-info.at zu finden.

Auf diesen Linien ist das Angebot gültig:

Salzburg Altstadt/Mülln 160

Alle Gäste des Tennengaus fahren das ganze Jahr mit der Tennengauer Gästekarte, der SalzburgerLand Card oder der SalzburgCard um EUR 2,(Kinder bis 15 Jahre EUR 0,50) pro Strecke auf allen Tennengauer Linien des ÖBB-Postbus bis in die Stadt Salzburg, zum Gosausee und nach Eben und mit der S-Bahn auf der Strecke Salzburg-Golling.

Golling

Rußbach

359

470

Scheffau 470

Doppelsesselbahn Riedlkar

Abtenau

Kostenlose Anreise zu den Salzwelten Hallein:

Gosau

470

470

Annaberg

Karkogel

542

Gosausee

Ihr Tennengau-Busticket ist jetzt bares Geld wert! Einfach Busticket an der Salzwelten-Ticketkassa abgeben und um EUR 2,- weniger bezahlen! Gültig pro Person bzw pro Familienticket. Nähere Infos auf: www.salzwelten.at

Lungötz

ÖBB-Postbus

270

St. Martin

471

Lammertaler Hof nach Salzburg

S-Bahn (S 3) Eben

INFORMATIONEN

WICHTIG: Lösen Sie bitte die Karte bis zum gewünschten Ziel – auch wenn dafür ein Umsteigen erforderlich ist!

> Kundenbüro in Hallein +43 (0) 62 45/730 70 > Info-Center Abtenau +43 (0) 664/62 43 843 > ÖBB-Postbus GmbH Salzburg (+43) 0810 / 222 333 • www.postbus.at > ÖBB Callcenter: 05-1717 www.oebb.at > Salzburger Verkehrsverbund +43 (0) 662 / 63 29 00 • www.svv-info.at


URLAUBSTIPP

SalzburgerLand: Genussregion Tennengauer Almkäse Eine Urlaubsliebe, die durch den Magen geht Für wen das Beste nur gut genug ist, der wird die Genussregion Tennengauer Almkäse lieben. Hier wird von engagierten Bauern und Produzenten feiner und vielfach ausgezeichneter Heumilch-Käse in bester Bio-Qualität hergestellt. Wer sich zu Fuß oder mit dem Rad auf die Spuren des Käsegenusses macht, findet sich in bester Gesellschaft wieder: Sanft grasende Kühen, idyllische Almen und die imposanten Gipfel im SalzburgerLand bilden die wunderbare Kulisse für eine kulinarische Liebesbeziehung. chon seit vielen Generationen wird in den AlmKäsereien und auf den KäseAlmen im Tennengau nach alten überlieferten Verfahren feinster und vielfach ausgezeichneter Käse hergestellt. Die Almenwiesen mit ihrer unübertroffenen Vielfalt an Gräsern und Wildkräutern bilden die Basis für den guten Geschmack: Während die Kühe, Ziegen und Schafe die Sommermonate auf den Almen verbringen und sich die würzigen Kräuter schmecken lassen, produzieren sie nebenbei köstliche Bio-Milch – Voraussetzung für die hohe Qualität des Käses. Im Winter werden die Tiere mit dem duftenden Heu des vergangenen Almsommers gefüttert. Wer als echter Feinschmecker seinen Urlaub in der Genussregion Tennengauer Almkäse verbringt, kommt um die urigen Almen, herzlichen Gastgeber, engagierten Bauern, Produ-

S

zenten von herzhaften Köstlichkeiten und kreativen Köche in den GenussWirtshäuser nicht herum. Denn die ausgezeichneten Produkte schmecken – frisch zubereitet und an Ort und Stelle verspeist – einfach am besten. Alle GenussRad- und Wanderwege führen zum Käse Südlich der Mozartstadt Salzburg, am Fuße des Dachsteins und eingerahmt vom Hohen Göll und dem Tennengebirge entstehen bei den Tennengauer AlmKäsereien feine Köstlichkeiten wie etwa der „Almkäse“ der Bio-Almkäserei Schnitzhofer in Abtenau, der „Zwiefache“ vom Fürstenhof in Kuchl, der „Bauernpfeffer“ von der Dorfkäserei Pötzelsberger in Adnet, der würzige „Bergkäse“ von der „Zur Sonnleit’n“ in Abtenau oder die „Feige Ziege“ vom Ziegenparadies Fischhofbauer in Annaberg.

Auf einer geführten Wanderung mit einem fachkundigen Käse-Sommelier erfahren Interessierte spannende Details zur Käseherstellung auf den Tennengauer KäseAlmen Rocheralm und Schnitzhofhütte in Abtenau, Rottenhofhütte und Loseggalm in Annaberg sowie Schöberalm, Karalm und Spiessalm in St. Martin am Tennengebirge. Direkt am Almblumenweg lädt die Almkäserei Schnitzhofhütte in Abtenau Wanderer auf eine Käsejause und zu einer Kostprobe des selbst gebrannten Enzians ein. Mit dem Rad geht’s auf der 35 km langen „Nasch-Tour“ quer durch den Tennengau unter anderem zum Fürstenhof nach Kuchl sowie zu „Döllerer’s Genusswelten“ nach Golling oder auf der 21 km langen „MarmorgugelhupfTour“ zu Dorfkäserei Pötzelsberger. Der „Genussweg für Käsefreaks“ der Via Culinaria

umfasst fünf Genusspunkte in der Region. Buchbare Packages machen Appetit auf mehr Der Käse hat im Tennengau das ganze Jahr über Hochsaison: Der Almsommer eignet sich als Urlaubszeit besonders gut, um sich auf die Spuren des „Tennengauer Almkäse Geheimnis“ zu begeben. Beispielhaftes Package für den Sommer 2012: „3 Tage KäseGenuss“ mit 2 ÜN im 3-SternHotel mit Genießer Frühstück. Genusswanderung oder Radtour nach Wahl, eine Käsejause mit selbstgemachten Bauernbrot und ein 3-gängiges Abend-Menü in einem GenussWirtshaus ab € 135,- pro Person im DZ (Mai bis September 2012). www.almkas.com

Gästejournal Sommer 2012

13


Ein Tipp für Naturliebhaber!

BIOBERGGASTHOF BACHRAIN einfach erleben! natürlich genießen!

Familie Siller, Moosegg Tel. 06244/6166, Fax 06244/6166-4 info@bachrain.at, www.bachrain.at

Hochreithalm BERGGASTHOF 1.012 m

Herrliches Ausflugsziel zum sonnigsten Berg Gollings, großer Kinderspielplatz, Ferienwohnung, gute Hausmannskost Auf Ihren Besuch freuen sich die Wirtsleut Familie Seidl, Telefon 06244/6181 www.hochreith.at

Landgasthof

HHH

PASS-LUEG-HÖHE Am Eingang der Salzachklamm

Umgeben von den Bergen des Tennen- und Hagengebirges gut erreichbar an der B 159 zwischen Golling und Werfen, großer, sonniger Gastgarten, komfortable Zimmer mit Flat screen TV, Business Bereich mit freien Internetzugang, moderner Wellnessbereich. Mittwoch Ruhetag!

Tel. 06244 4280, Fax. 06244 4280 15 office@passlueg.at, www.passlueg.at Auf Ihren Besuch freut sich die Familie Kurz

Edelbrände aus dem Land Salzburg

F A M I L I E

M O S E R

Vor dem Gollinger Wasserfall Gemütliches Restaurant und Gaststube, neu renovierte Komfortzimmer mit Dusche/WC, Balkon / Farb-TV. Großer Gastgarten, Kinderspielplatz.

www.guglhof.at Familie Vogl • Hallein bei Salzburg

Fam. Moser-Abfalter · Tel. 06244/4498 · Fax 4 gasthof@abfalter.info · www.abfalter.info

URLAUB ZUM WOHLFÜHLEN – VOR DEN TOREN SALZBURGS

Zu den Highlights der Ausflugsziele in der Erlebnisregion Tennengau zählen der Gollinger Wasserfall, die Burg Golling und die Salzachöfen. Genießen Sie von Mai bis Oktober die Einzigartigkeit dieser Sehenswürdigkeiten.

LANDGASTHOF LAMMERKLAUSE Direkt am Ausgangspunkt für Lammerklamm und Mühlenrundweg laden die große Sonnenterrasse und die gemütliche Gartenlaube zur Einkehr ein. Gutbürgerliche Küche sowie Eis- und Mehlspeisspezialitäten. Abtrennbare Stüberl für Busgruppen bis zu 120 Personen.

www.golling.info

Familie Bernhofer 5440 Scheffau, Nr. 151 • Tel. +43(0)6244/8424 info@lammerklause.at • www.lammerklause.at


URLAUBSTIPP

Hoch hinaus in die Wanderwelt Russbach-Annaberg Hornbahn Russbach, Brunos Bergwelt und Bummelzug „Ameisenexpress“ Ein lustiger und abwechslungsreicher Ausflug muss nicht immer im Vorhinein bis ins kleinste Detail geplant sein, wenn sich die Möglichkeit bietet, spontan aus einer Vielzahl von Möglichkeiten zu wählen. Gerade noch Salzburger Land und noch nicht ganz Salzkammergut, nimmt die Wanderwelt RussbachAnnaberg eine ganz spezielle Stellung ein. Statt zu Fuß „schwebt“ man mit der Russbacher Hornbahn zum Hornspitz auf 1.450 m, wo das wunderschöne Almgebiet zu

leichten bis mittelschweren Wanderungen einlädt. Dort befindet sich auch die Haltestelle des legendären Russbacher Ameisenexpress, der neben den herrlichen Wanderwegen im Salzburger Land, eine wirkliche Attraktion ist. Bei einer gemütlichen Fahrt durch das weitläufige Almengebiet bringt er seine Gäste schnell und bequem zur 3 km entfernten urigen Edtalmhütte. Das atemberaubende Gebirgspanorama rund um Dachstein, Gosaukamm und Tennengebirge, die gesunde Höhenluft sowie die ständigen Almbewohner sind hierbei treue Begleiter. Bärige Abenteuer in Brunos Bergwelt Auch für die kleinen Besucher ist gesorgt! Nach der Auffahrt zum Horn mit der Russbacher Hornbahn erwarten die Kinder in Brunos Bergwelt bärige Abenteuer und Lernstationen. Emma, die Riesenameise freut sich immer über Besuch, der Alpenblumengarten begeistert mit alpinen Schätzen, der Schaukelwald und Brunos

Riesenrutsche laden zum Toben ein, die Fossiliensandkiste birgt Schätze, die gehoben werden wollen und das Almwasserl liefert beim Plant-

schen die nötige Erfrischung, während Mama, Papa, Oma und Opa in den gemütlichen Panoramaliegen relaxen. Abwechslung ist garantiert – so werden unter dem Motto „entdecken - erleben - erforschen - erwandern“ den ganzen Sommer über zahlreiche interessante Events angeboten. Bruno Bär veranstaltet in seiner Bergwelt eine Bärenolympiade mit spannenden Wettbewerben.

Sommerbetrieb 2012 der Hornbahn Russbach des Bummelzuges Ameisenexpress und Brunos Bergwelt 20. Juni bis 3. Juli 2012 jeden Mittwoch 4. Juli bis 16. Juli 2012 Mittwoch und Donnerstag 17. Juli bis 30. Aug. 2012 Di, Mi und Do 31. Aug. bis 26. Sept. 2012 jeden Mittwoch 9. /16. und 23. Sept. 2012 Wander-Sonntage von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Halbstündlich, bei Bedarf auch weitere Fahrten. Die Fahrten des Ameisenexpress sind der Hornbahn angepasst. Bei Regen am Morgen: kein Betrieb Wetterauskunft ab 7:00 Uhr und weitere Infos: Tel. +43 (0)6242 / 440 Bergbahnen Russbach 5442 Russbach/Paß Gschütt Tel: +43 (0)6242/440, Fax: +43 (0)6242/445 russbach@dachsteinwest.at, www.dachsteinwest.at

Gästejournal Sommer 2012

15


BERGE, WIESE, WALD FÜR JUNG UND ALT IN

TOURISMUSVERBAND KUCHL Telefon 06244|6227 Fax 06244/6227-75 E-mail: info.kuchl@salzburg.co.at www.kuchl.org

Am Ortsrand liegt der romantische Bürgerau-Badesee, Ausmaße: ca. 3,5 ha

Trachtenmusikkapelle Kuchl, in der Kuchler Marktstraße

Die familiäre, idyllische Hotel-Pension am Kuchler Markt Herzlich Willkommen bei Regina & Franz Seiwald Gastgeber aus Berufung und Tradition. Markt 61, A-5431 Kuchl Tel. 062 44 / 5139, Fax 51394 www.kuchl.com, e-mail: wagnermigl@kuchl.com

Gasthof zur Goldenen Stiege

Gasthof Mühlthaler

Der Chef des Hauses kocht persönlich für seine Gäste! Kuchl, Markt 12, Telefon 06244/6225,www.kuchl.at Hausspezialitäten, Hausmannskost, W-Lan, Flachbild/Kabel-TV, Zimmer mit DU/WC, Unterbringungs- und Verpflegungsmöglichkeiten für Busgruppen!

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Seiwald

Römischer Keller KUCHL, Markt 2, Telefon & Fax 06244/6212 roemischer-keller@salzburg.co.at www.roemischer-keller.at Gutbürgerlicher Gasthof mit österreichischen und salzburgerischen kulinarischen Speisen. Zimmer mit Dusche / WC, Kabel-TV, Große Liegeterrasse, Lift im Haus.

in Kuchl im Salzachtal Tel. 06244/6234 info@goldenestiege.at • www.goldenestiege.at Der Gasthof hat 30 gut gediegene Zimmer, fast alle mit WC, Dusche oder Bad und Balkon ausgestattet, Gastgarten, Sonnenterrasse, Kinderspielplatz, Garage, gemütlicher Speise- und Veranstaltungssaal bis ca. 250 Sitzplätze, gute, regionale Küche mit Salzburger Spezialitäten, hausgemachte Torten und Eis, gepflegte Weine und Getränke, Pils vom Fass.

Schönleitn Schönle kcurD thcam ren DRUC DRUCKER DRUCKE Auf Ihren Besuch freut sich Familie Seiwald

schnell zuverlässig hochwertig

Die Druckerei imTennengau

Druckerei Schönleitner 5431 Kuchl | Markt 86 Tel. +43 (0)6244/6572-0 | Fax +43 (0)6244/6572-12 office@schoenleitnerdruck.at | www.schoenleitnerdruck.at

Alles Gute, kommtʼs bald! FAMILIE BERNHOFER

Traditionelle Salzburger Gastlichkeit


URLAUBSTIPP

15 % Rabatt auf eine Fahrt mit Salzburgs längster Sommerrodelbahn! er Zinkenkogel am Dürrnberg / Hallein beherbergt mit 2,2 km Salzburgs längste Sommerrodelbahn den „Keltenblitz“ und bietet einen herrlichen Panoramablick vom Untersberg bis zum Dachstein. Die Talstation der Zinkenlifte ist mit dem Auto leicht erreichbar. Dann geht’s entweder bei einer gemütlichen Wanderung oder bequem mit dem Doppel-

D

sessellift nach oben und mit viel Spaß auf der Sommerrodelbahn nach unten. Ein Einkehrschwung im Panoramarestaurant Zinkenstüberl ist ein Muss! Einfach diesen Abschnitt bei der Kasse vorweisen und 15 % Rabatt auf die Einzelfahrt erhalten. Eine Barablöse ist ausgeschlossen, pro Abschnitt ist nur eine Rabattierung möglich.

Informationen: Zinkenlifte Bad Dürrnberg / Hallein Tel. 06245 / 85105 Fax 06245 / 85105 – 4 info@duerrnberg.at www.duerrnberg.at mit live - webcam!

2. Stiegl-Klassik-Picknick Musikalischer Hochgenuss in lockerer Picknick-Atmosphäre um zweiten Mal findet heuer am Freitag, 24. August 2012, ab 17.00 Uhr, in Salzburg-Maxglan auf der Maibaumwiese von Österreichs größter und führender Privatbrauerei das StieglKlassik-Picknick statt. Gemeinsam laden die Philharmonie Salzburg und Stiegl zu einem in allen Belangen unkonventionellen sowie genussvollen Klassik Open Air

Z

Event für die ganze Familie ein. Das Stiegl-Klassik-Picknick verbindet auch heuer wieder musikalischen Hochgenuss mit lockerer Picknick-Atmosphäre zu moderaten, für jedermann erschwinglichen Preisen. Unter der Leitung von Elisabeth Fuchs, Dirigentin und künstlerisches Mastermind, spielt die Philharmonie Salzburg die schönsten

klassischen Melodien und die bekanntesten Film- und Musicalhits. Insgesamt dreieinhalb Stunden Musik hat die Philharmonie Salzburg im Gepäck. Das musikalische Repertoire erstreckt sich von Peter und der Wolf (für die ganz jungen Besucher) über die KlassikHighlights von Vivaldis, Dvoraks und Brahms sowie Walzer und Polkas von Johann

Strauß Vater und Sohn bis hin zu Film- und Musicalhits der letzten Jahrzehnte. Für die passenden PicknickSpeisen und -Getränke sorgt in bewährter Art und Weise die Stiegl-Brauwelt-Gastronomie. Picknickkörbe, Klappstühle oder Decken können aber von den Besuchern auch mitgebracht werden. www.brauwelt.at

Gästejournal Sommer 2012

17


Naturerlebnis Lammerklamm Der Durchbruch der Lammer, die Lammerklamm, gehört zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen im Salzburger Land. Die Klamm ist seit 1884 für den Besucher zugänglich. Gesicherte Steige entlang den Felswänden ermöglichen einen gefahrlosen Besuch. Besonders eindrucksvoll ist die „Dunkle Klamm”: Das Wasser hat sich hier etwa 30 Meter extrem eng eingetieft, die beiden Felswände kommen sich auf 1 Meter nah, sie scheinen sich zu berühren. Wie unter einem Dach hört man nur noch das rauschende Wasser, ein Paradies für Kajakund Raftingfans.

»Alte Mühle« Scheffau Der Scheffauer Mühlen-Rundweg führt Sie zu den beiden am Nordrand des Tennengebirges austretenden Karstquellen, dem WinnerWasserfall (Naturdenkmal) und der Quelle des Schwarzenbaches. Der Rundweg führt weiter zur »Alten Mühle«, die bis 1958 zum Mahlen des Getreides in Verwendung war. Daneben wurde 1994 nach historischen Plänen eine Marmorkugelmühle errichtet.

Infos: Lammeröfen-Stüberl Tel. 06244/20186

Infos unter Tel. 0664/5226820

Geöffnet vom 1.5. bis 31.10.

EINTRITT FREI!

• Familiäre Atmosphäre mit jeglichen Komfort, das können Sie bei uns genießen. • Der Familienspezialist im Lammertal • Unser Hotel ist barrierefrei (TÜV-zertifiziert)

I

Josef und Georg Bergschober • A-5524 Annaberg • Steuer 13 Tel. + 43/6463/8139 • Fax +43/6463/8139-39 • Mobil 0664/5059509 E-Mail: gasthof@dolomitenhof.at • Internet: www.dolomitenhof.at

Familie Pendl freut sich auf Ihren Besuch!

Gasthaus Landhotel Traunstein • Au 66, 5441 Abtenau • Tel:06243/2438 e-mail: info@gasthaustraunstein.at • www.gasthaustraunstein.at

NEU im Sommer 2012 FIT IM TENNENGAU • Schwimmtechniktraining • Beachvolleyballtraining

Erlebnisbad Abtenau

So, jetzt einfach abschalten.

DAS BADE-ERLEBNIS FÜR DIE GANZE FAMILIE

• Erlebnisbecken mit Attraktionen • Strömungskanal • 70 Meter Speedwasserrutsche • 15 Meter Breitwasserrutsche • 25 Meter Sportbecken • Whirl-Liege • Kletternetz • Naturspielbach • Große Liegewiese • Beach-Volleyballplatz • Kinderbecken mit Kinderrutsche und Sonnensegel

Täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet Juli bis Mitte August bis 20.00 Uhr geöffnet

Tel 06243/2284 • www.erlebnisbad.abtenau.at

Endlich Urlaub. Endlich Entspannung. Mit dabei: die Raiffeisen-Bankkarten. Damit ist es einfach, immer und überall Geld zu haben. Und die Freiheit voll zu genießen.

www.salzburg.raiffeisen.at


URLAUBSTIPP

Kelten-Erlebniswelt Tennengau Idyllische Orte, lebendige Geschichte, Wasserspaß und sagenhafte Natur Unvergessliche Momente für die ganze Familie erleben Sie bei den „26 Ausflugsziele Tennengau“. Entdecken Sie mit Cleverix, dem Keltenjungen, zahlreiche Sportaktivitäten, Naturschauspiele, Unterhaltung und Entspannung nach Ihrem Geschmack. egeben Sie sich auf den Spuren der Kelten oder erfahren Sie alles über den berühmten Adneter Marmor und besuchen Sie eines der Museen & Schauwelten im Tennengau. Vom vollbiologischen Naturbad über Frei- und Schwimmbäder bis hin zu WellnessOasen sind dem Wasserspaß im Tennengau keine Grenzen gesetzt. In der Kelten-Erlebniswelt finden Sie auch zahlreiche faszi-

B

nierende Naturschauspiele, Sommerrodelbahnen und Panoramastraßen, die einen abwechslungsreichen Tag in der Region garantieren. Ob Wandern, Schwimmen, Sommerrodeln oder die lebendige Geschichte vom Tennengau entdecken: mit dem Zusammenschluss von 26 Sehenswürdigkeiten bietet die Kelten-Erlebniswelt Tennengau alle Voraussetzungen für einen unvergessliche Ausflug für die ganze Familie.

Alle „Ausflugsziele Tennengau“ im Überblick 1. Postalm Abtenau 2. Karkogel Abtenau 3. Marmormuseum Adnet 4. HeuArtweg Annaberg 5. Heiltherme Bad Vigaun 6. Gollinger Wasserfall 7. Salzachöfen Golling 8. Burg Golling 9. Aqua Salza Golling 10. Stille Nacht Museum und 11. Keltenmuseum Hallein 12. Keltenblitz Hallein 13. Salzwelten Hallein 14. Museum Kuchl 15. Wasserpark Russbach 16. Brunos Bergwelt und 17. Jungbrunnweg Russbach 18. Mühlenrundweg und 19. Lammerklamm Scheffau 20. Trattbergalm und 21. Gletscherschliff St. Koloman 22. Wurzel Welt Puch 23. Lammertaler Urwald und 24. Seepark St. Martin 25. Erlebnisbad Abtenau 26. Urzweitwald Gosau

Den Erlebnisplaner erhalten Sie kostenlos in allen regionalen Tourismusbüros und im Gästeservice Tennengau. www.cleverix.at Tel: +43 (0)6245/700 50

Cleverix Rätsel-Tour Eine abenteuerliche Entdeckungsreise erwartet die Kinder bei dem Besuch der Ausflugsziele Tennengau. Mit Cleverix`s Hilfe lauert als Belohnung auch ein Schatz. Der kleine Junge aus dem Keltendorf am Dürrnberg, zeigt den kleinen Entdecker Neues und Unbekanntes aus der Region. In den Salzwelten Hallein werden zusätzlich spezielle Cleverix-Führungen angeboten. www.salzwelten.at

Gästejournal Sommer 2012

19


URLAUBSTIPP

Erlebnisburg Hohenwerfen Imposante Wehrburg und historischer Landesfalkenhof Seit über 900 Jahren thront die mächtige Burg Hohenwerfen auf ihrem steilen Kegel hoch über dem Salzachtal: An ihren Toren rüttelten viele, Einlass wurde den wenigsten gewährt. Heute dürfen Besucher die Burg im Sturm erobern. enn in der mächtigen Verteidigungsanlage erwartet Sie nicht nur ein grandioses Bergpanorama, sondern auch eine spannende Führung durch die mittelalterliche Wehranlage, die neue Waffenausstellung „Vom Haudegen zum Schießprügel“ und beeindruckende Greifvogelvorführungen des historischen Landesfalkenhofes.

D

Das umfassende Familienangebot auf der Erlebnisburg Hohenwerfen Hohenwerfen wurde von den Erzbischöfen auch als Jagdsitz genützt: Daran erinnert noch heute die Falknerei. Mehrmals täglich finden Greifvogelvorführungen mit Adlern, Falken, Geiern, Milanen und Bussarden statt. Die Burg be-

herbergt ein Falknereimuseum mit Greifvogel-Lehrpfad, auf dem man den gefiederten Gefährten tief in die Augen blicken kann. Rund ums Jahr finden Festwochenenden, Märchenwanderungen, Nachtführungen, Kulturveranstaltungen, Falknerei - Sonderprogramme sowie ein Adventmarkt statt. Die Burgschenke kann für

„ritterliche“ Veranstaltungen gemietet werden. Die Burg Hohenwerfen ist von der Stadt Salzburg aus in 30 Minuten über die Autobahn erreichbar. Den Fußweg vom Parkplatz geht man in etwa einer halben Stunde oder man nimmt den modernen Aufzug. www.salzburg-burgen.at

Ausstellung Stephen Mathewson: Miami Deathwish 2 er Tennengauer Kunstkreis zeigt in seiner diesjährigen Sommerausstellung im kunstraum pro arte, die in Kooperation mit der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg stattfindet, Werke von Stephen Mathewson, technischer Mitarbeiter der Sommerakademie. Mathewson arbeitet seit nunmehr sechs Jahren an einer Fortsetzungsgeschichte, die sich durch alle Ausstellungen und Projekte zieht, eine Geschichte, in der es einen männlichen Hauptdarsteller gibt, der die wildesten Aben-

D

20

teuer erlebt. In diese Geschichte schreiben sich immer wieder auch autobiographische Andeutungen ein. Mathewson arbeitet mit (Wand) Zeichnungen, Malerei, Installation, aber auch als Musiker und Schriftsteller. Schreiben und bildnerisches Gestalten vermischen sich in zahlreichen seiner Arbeiten comicartig. Seine Ausstellungen funktionieren wie Filme, die scheinbar einem Skript folgen, die ein Narrativ aufzeigen, das der Künstler erzählen kann, das sich aber die BetrachterInnen auf andere Weise auch erarbei-

Gästejournal Sommer 2012

ten können. Die Halleiner Ausstellung setzt mit neuen Arbeiten die „unendliche Geschichte“ fort: Charles und Kim sind noch nicht aus Vegas zurück, sondern streifen immer noch auf der Suche nach wahrem Glück durch die Wüstenlandschaft. Unterdessen werden daheim in Miami Arturo und seine Familie von einheimischen Gangstern aufgefordert, entweder zu spuren oder zu blechen. Cat Fischermann und seine Filmcrew stehen am Spielfeldrand und warten geduldig darauf, dass ihnen der Zufall zu Hilfe kommt.

Stephen Mathewson – Miami deathwish 2 Dauer: 17. 8. – 8. 9. 2012 Eröffnung: Do, 16. 8. 2012 um 20 Uhr. Zur Ausstellung spricht David Quigley Öffnungszeiten: Mi – Fr: 16 – 19 Uhr, Sa: 10 – 13 Uhr kunstraum pro arte, Schöndorferplatz 5, 5400 Hallein www.kunstraumproarte.com In Kooperation mit der Int. Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg www.summeracademy.at


EHRUNGEN

GASTE ABTENAU

5 Jahre Frau Elin Gensterblum, BE-Eupen, Hotel Post Frau Marztem Karimi, DK-Eskilstrup, Haus Reiter Marliese & Josef Schröder, D-Düren, Hotel Post Bernd & Bärbel Sistermann, D-Düren, Hotel Post Herrn Jimmy Svensson, DK-Eskilstrup, Haus Reiter Herr Wolfgang Winter, D-Neuburg/Donau, Youtels

10 Jahre Frau Nadja Appelganz, D-München, Youtels Brigitte & Walter Hartig, D-Eppertshausen, Hotel Post Herr Marc Hazenbroek, Mooslehn Herr Helmut Lewald, D-Düren, Hotel Post Frau Josi Schaper, D-Bergheim, Hotel Post Frau Christel, Danielle, Joke und Herr Ad Spek, NL-Papendrecht, Schmalnauer Giny, Rene und Dennis van de Blankevoort, NL-Apeldoorn, Gästehaus Matzhof Familie Anja und Uli Zech, D-Neuburg/Donau, Youtels

Familie Gisela und Manfred Weckerle, D-Schönaich, Hotel Moisl

Frau Dr. Erika Ziegert, D-Plauen, Lindenthaler

30 Jahre Herr Karl Wagner, A-Wien, Gästehaus Sandtner

35 Jahre

EHRUNGEN BAD VIGAUN

KRISPL/GAISSAU

10 Jahre

Silber

Melanie & Zoe Koch, bei Fam. Hörl

Familie Jungbauer, Wien, Krisplwirt Familie Wintermantel, D-Bietigheim, Krisplwirt Ferenc und Katalin Kolosa, Ungarn, Krisplwirt Familie Zaja CZ Tama`s und Katalin, Ungarn, Krisplwirt Körös Gabor & Veronika, Ungarn, Krisplwirt Herr Hoamreit Norbert, Krisplwirt Prins Jans & Wilma, Krisplwirt Prins Brenda, Nick & Luuk, Krisplwirt Ali Waaymann, Krisplwirt

10 Jahre

Gold

Signora Jovanovic Suzana & Signor Scarpa Giovanni, IT-Venezia, Fam. Rosenauer GOLLING

5 Jahre

Enrico Koch, bei Fam. Hörl

15 Jahre Frau Petra Donner, D-Berlin, Vorder Wimmhof Coby & Anton Worst, NL-AA Nieuwerkerk, Mooslehen

40 Jahre

Reiss Bernhard & Susanna, A-Klosterneuburg, Sagwirt Mario & Astrid Koch, bei Fam. Hörl

30 Jahre

15 Jahre Marlies & Helmut Brückmann, D-Mosbach, Edhof Herr Toon Hazenbroek, NL-Nieuwerkerk a/d Yssel, Mooslehen

Wagner Erwin & Gerlinda, D-Wolfhagen, Sagwirt

Anette & Geert Keuning, NL-Leeuwarden, Haus Reiter B 03 ANNABERG

30 Jahre

Klaus & Monika Gärtner, bei Frau Rettenbacher

40 Jahre Dücker Hubert & Hannelore, D-Wolfhagen, Sagwirt

Monika & Günter Neese, D-Berlin, Vorder Wimmhof

20 Jahre Frau Ursel Heymann, D-Bremen, Haus Dörfler Frau Gabi Mittlmeier, D-Ingolstadt, Youtels

Elke & Benno Drauschke, D- Essen, Gästhaus Labacher B 04

Villy Poulsen, Fam. Reiter, Hauslwirt

Gästejournal Sommer 2012

21


EHRUNGEN | VERANSTALTUNGEN

15 x Urlaub

RUSSBACH

ST. MARTIN A. TGB.

Heidi & Christian Linnet, Dänemark, GH Kirchenwirt Birgit & Poul Erik Haugaard, Dänemark, GH Kirchenwirt

Viertel Rusbacher

5 x Urlaub Torsten, Yvonne & Paulin Pietrzyk, D, Gästehaus Ingrid Rolf Steuermann, D, Alpengasthof Lämmerhof

20 x Urlaub Laube Manfred & Uta, D-Wolfhagen, Sagwirt

Aage & Jonna Möller, Dänemark, GH Kirchenwirt

PUCH

25 x Urlaub

5 x Urlaub

Ulla & Arne Graversen, Dänemark, GH Kirchenwirt Inger & Joergen Nielsen, Dänemark, GH Kirchenwirt

Frederike Natan Barslund, Dänemark, Brandleiten Frau Bettina Clasen, Deutschland, Pichlbauer

6 x Urlaub Herr Reinhold Hohlweg, D-Harsdorf, Pension Salzburgia

10 x Urlaub

SCHEFFAU

10 x Urlaub

10 Jahre

Palle & Hanne Taarnhoj, Dänemark, GH Kirchenwirt Frank Clasen & Anneth Schumann-Clasen, Deutschland, Pichlbauer

Schneider Egon & Franziska, D-Seibersbach, Fam. Irnberger

Hetty Oerlemans von Holthoon, NL, Alpengasthof Lämmerhof Hannie Brouwer, NL, Alpengasthof Lämmerhof

Katharina Marks, D, Alpengasthof Lämmerhof Martin & Ria Mookhoek, NL- St. Pancras, Pension Salzburgia

KALENDER

VERANSTALTUNGEN TÄGLICH 9:00, Hallein/Bad Dürrnberg Ausstellung „Typisch Hallein“ Keltenmuseum Hallein JEDEN MONTAG 9:30, Rußbach-DW Einsteinwanderung Rinnbergalm 10:00, St. Martin a. Tgb. Geführte Wanderung Tourismusverband 14:00, Abtenau Zwergenwald Wanderung Treffpunkt: Tourismusbüro Abtenau

22

17:00, Rußbach-DW Heu-Basteln mit Anita Höll, Haus JEDEN DIENSTAG 10:00, St. Martin a. Tgb. Fahrt mit SchnaufiExpress Tourismusverband 10:00, Rußbach-DW Geführte Kräuterwanderung Zum Hias, Berggasthof 11:00, Abtenau Almblumenwanderung Postalm, Treffpunkt: Lienbachhof

Gästejournal Sommer 2012

15:00, Abtenau GRATIS Nordic Walking Grundkurs Mehr Info bei Anmeldung

16:00, Rußbach-DW Fossilien- und Mineralienausstellung Hr. Schwaighofer Saag 88

JEDEN MITTWOCH 9:00, Rußbach-DW „Kasroas“ auf die Zwieselalm Gosaukammbahn Rottenhofhütte

JEDEN DONNERSTAG 9:30, Rußbach-DW Schatzwanderung - auf der Suche nach Fossilien Schneckenwand

9:30, Abtenau Wasserwanderung Treffpunkt: Marktplatz 10:00, St. Martin a. Tgb. Familien-ErlebnisWandertour Tourismusverband

15:00, Bad Vigaun Führung durch das Heimatmuseum JEDEN FREITAG 9:30, Rußbach-DW Mal- und Bastelspaß für Kinder mit Barbara Hotel Kerschbaumer


createordie.org

Spektakuläre Aussichtsplattformen, atemberaubende HÜhlen. Und Berge, so weit das Auge reicht:

Willkommen am Dachstein. Welterbe Dachstein Salzkammergut Winkl 34, 4831 Obertraun am Hallstättersee, Austria Tel +43 50 140 oder info@dachstein-salzkammergut.com www.dachstein-salzkammergut.com

StraĂ&#x;eng ebĂźhr PKW â&#x201A;Ź 5,â&#x20AC;&#x201C; Bus pro Pe rson â&#x201A;Ź 1,â&#x20AC;&#x201C; Zweirad â&#x201A;Ź 2,50

3ALZBURG (ALLEIN

6IGAUN

3T +OLOMAN

+UCHL

4RATTBERG

'OLLING 7ERFEN

Ă&#x153;ber die â&#x20AC;&#x17E;Trattberger PanoramastraĂ&#x;eâ&#x20AC;&#x153; erreichen Sie mit Bus oder Auto die Tennengauer Hochalm auf dem Trattberg. Vier bewirtschaftete Almen sowie das einmalige Naturerlebnis lässt die Herzen der Gäste und Einheimische immer wieder hĂśher schlagen.

www.trattberg.at


VERANSTALTUNGEN

10:00, Abtenau Genusswanderung Marktplatz Abtenau

20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau

12:00, St. Martin a. Tgb. Angeln bei den Lammertaler Fischteichen Lämmerhof

13.08.2012 20:00, Bad Vigaun Konzert: Don Kosaken Medizinisches Zentrum

10.08.2012 Hallein/Bad Dürrnberg Austellung The Look of Valentino & Ilona PUR Café

14.08.2012 19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „Peer Gynt“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein

20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm

20:00, Hallein/Bad Dürrnberg Dürrnberger Mariensingen Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg

20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 20:00, St. Martin a. Tgb. Platzkonzert Moastadl 11.08. - 01.09.2012 10:00, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderwochen 2012 „Experten mit Feingefühl“ Keltenmuseum 11.08.2012 10:00, Abtenau Reitertreffen 2012 beim Reiterhof Höll 14:00, 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg „MOJO“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein 20:00, Golling Sommerkonzert am Egelsee 12.08.2012 11:00, Abtenau Bergmesse Rocheralmhöhe

15.08.2012 9:00, Hallein/Bad Dürrnberg Dürrnberger Dorffest und „Tag der Blasmusik“ Bad Dürrnberg 9:15, Golling Kräuterweihe Pfarrkirche 9:30, Adnet Kräuterweihe der Trachtenfrauen Pfarrkirche Adnet 10:30, St. Koloman Trattbergmesse Trattberg 11:00, Bad Vigaun Bergmesse Rengerberg Schindlauötz 12:00, Rußbach-DW Bergmesse mit Kräuterweihe Bodenberg 15:15, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderführung: „Cleverix Kelten, Salz und Geistesblitz“ Salzwelten Bad Dürrnberg

11:00, 15:00, Hallein/Bad Dürrnberg „MOJO" - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein

19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „Peer Gynt“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein

16:00, Oberalm Straßentheater Kirchenvorplatz

20:00, Abtenau Platzkonzert Marktplatz Abtenau

24

Gästejournal Sommer 2012

16.08.2012 15:00, Bad Vigaun Führung durch das Heimatmuseum Heimatmuseum 16:00, Hallein/Bad Dürrnberg Stephen Mathewson Miami deathwish 2 kunstraum proarte 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm 21:15, Hallein/Bad Dürrnberg Biergarten Kino Hofbräu Kaltenhausen 17.08.2012 18:00, Annaberg-Lungötz Sommerfest im Dorf Ortszentrum Annaberg 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Moonlight-Shopping Altstadt Hallein 19:00, Golling Aquadance im Aqua Salza Golling 19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „Peer Gynt“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm 18.08.2012 11:00, St. Koloman Oldtimerausfahrt auf den Trattberg Treffpunkt am Dorfplatz St. Koloman 18:00, Rußbach-DW Russbacher Riverside Reggae Wasserpark Rußbach 19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „Peer Gynt“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein

19.08.2012 10:00, Adnet Tag der Blasmusik Zillreith 11:00, Annaberg-Lungötz Stuhlalm Bergmesse Stuhlalm - Gosaukamm 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 21.08.2012 Abtenau Reiterpass und Reiternadelprüfung Reitgut Lammertal 10:00, Rußbach-DW Entdecke den Fliegenpilz Jungbrunnenort 22.08.2012 15:15, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderführung: „Cleverix - Kelten, Salz und Geistesblitz“ Salzwelten Bad Dürrnberg 20:00, Abtenau HeuART - HeimARTabend Marktplatz Abtenau 23.08.2012 10:00, Abtenau HeuART - Krapfenkochkurs mit den Abtenauer Bäuerinnen Heimatmuseum Abtenau 14:00, Abtenau HeuART - Heubasteln mit Heukünstlerin Barbara Heimatmuseum Arlerhof 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm 20:00, Bad Vigaun Blasmusikkonzert der Trachtenmusikkapelle Thermencafe 24.08.2012 10:00, Abtenau HeuART - Genusswanderung TVB Abtenau


VERANSTALTUNGEN

14:00, Hallein/Bad Dürrnberg Schlussausstellung der Studierenden der Sommerakademie Alte Saline, Pernerinsel Hallein 19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „La Tempête“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein 19:30, Bad Vigaun Tanzabend Landgasthof Neuwirt 20:00, Abtenau HeuART - Live Musik Abend Marktplatz Abtenau 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm 20:00, Abtenau HeuART - Lange HeuARTnacht der Abtenauer Betriebe 20:00, Abtenau HeuART - Lederhosen clubbing Parkplatz Ost 25. + 26.08.2012 10:00, Adnet Alpakahoffest Wimberg 92b 25.08.2012 19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „La Tempête“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein 20:00, Abtenau HeuART - Nacht der Volksmusik mit den Ursprungbuam Parkplatz Ost 26.08.2012 St. Koloman Musikantentreffen auf der Christlalm Trattberg - Christlalm 9:00, Bad Vigaun Bauernherbstfest Dorfplatz Bad Vigaun 9:00, Abtenau HeuART 2012

10:00, Bad Vigaun Spaziergang durch den Kräutergarten NaturThek Kellerbauer 10:00, Bad Vigaun Tag der offenen Tür Heimatmuseum 19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „La Tempête“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein 27.08.2012 19:30, Bad Vigaun Sänger und Musikantenstammtisch Gasthof Langwies 28.08.2012 19:30, Hallein/Bad Dürrnberg „La Tempête“ - Aufführung der Salzburger Festspiele Festspielbühne Hallein 29.08.2012 15:15, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderführung: „Cleverix Kelten, Salz und Geistesblitz“ Salzwelten Bad Dürrnberg 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 30.08.2012 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm 20:00, Bad Vigaun Blasmusikkonzert der Trachtenmusikkapelle Dorfplatz 31.08.2012 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm 01.09.2012 Hallein/Bad Dürrnberg Herbstfest der freiwilligen Feuerwehr Hallein FF Hallein

Kelten, Salz und Geistesblitz“ Salzwelten Bad Dürrnberg

02.09.2012 Abtenau Tag der Salzburger Warmblutpferdezucht Reitgut Lammertal

20:00, Abtenau Bauernherbst - Großer Brauchtumsabend Marktplatz Abtenau

St. Koloman Flohmarkt der SPÖ St. Koloman Am Dorfplatz 9:00, Adnet Adneter Xtreme Kartrace Parkplatz Nah & Frisch 10:30, Kuchl Musikantentag Purtschellerhaus

06.09.2012 15:00, Bad Vigaun Führung durch das Heimatmuseum 19:30, Bad Vigaun Kabarett Landgasthof Neuwirt 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm

14:00, Scheffau Kinderfest Spielplatz 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau

07.09.2012 20:00, Adnet Discoparty-Abriss Volksmusik Stockhalle Adnet

03.09.2012 18:30, Bad Vigaun Kindertanzen Vereinshaus 05.09.2012

20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm

15:15, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderführung: „Cleverix -

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Tanzabend mit Livemusik AK-Saal

Berghof-Pension

Familie Quehenberger

5523 Lungötz/Lammertal Telefon 06463/7129 Fax 7817 info@wildau.at www.wildau.at Ihr Urlaubs- und Ausflugsziel für alt und jung, mit Panoramablick auf Tennengebirge und Gosaukamm, Sonnenterrasse, große Liegewiese, eigener Badesee, Streicheltiere, Reitplatz, Abenteuerspielburg, viele Wandermöglichkeiten, kleines Sandspielhaus . . .

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Gästejournal Sommer 2012

25


INFORMATION

INFORMATION

Hr

ABTENAU Tel.: 06243/4040-54, Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr, ferien@abtenau-info.at, Ansprechpersonen: Christel Putz, Daniela Wallinger, Katharina Winkler, Astrid Schnitzhofer ADNET www.adnet.info, Tel.: 06245/80625, Mo-Fr 8-12 Uhr Mo 15-18 Uhr, Ansprechperson: Sabine Offenhuber ANNABERG & LUNGÖTZ Tel.: 06463/8690, annaberg@lammertal.info Mo-Fr 8-12 Uhr, Sa 9-12.00 Uhr Ansprechpersonen: Martha Dullnig, Sylvia Schober BAD VIGAUN www.bad-vigaun.at, info@bad-vigaun.at, Tel.: 06245/84116 Mo-Fr 8.30-12 Uhr & 14.30-16.30 Uhr Ansprechpersonen: Gundi Schaber, Herta Löker, Cilli Wallmann GOLLING www.golling.info, office@golling.info, Tel.: 06244/4356 August: Mo-Fr 8-12 & 14-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr September: Mo-Fr 8-12 & 14-17 Uhr, Sa 8-12 Uhr Ansprechpersonen: Gudrun Heger, Johanna Wimmer, Natascha Weißenbäck, Gerlinde Doupona

GÄSTESERVICE KUCHL www.kuchl.org, info.kuchl@salzburg.co.at Tel.: 06244/6227, Mo-Fr 8-12 & 14-17 Uhr, Sa 9-11 Uhr Ansprechperson: Hans Quechenberger OBERALM www.oberalm.info, meldeamt@oberalm.at Meldeamt der Gemeinde: Tel. 06245/80735 Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo 13-17 Uhr PUCH www.puch-salzburg.at, tourist.puch@salzburg.at Büro im Gemeindehaus: Tel.: 06245/84166 Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo & Mi 15-18 Uhr, Ansprechperson: Käthe Moltinger, Christine Hohenwarter RUSSBACH www.russbach.info, office@russbach.info Tel.: 06242/577, Mo-Fr 8-12 Uhr & 14-17 Uhr Ansprechpersonen: Claudia Bleisch, Brigitte Gamsjäger SCHEFFAU www.salzburgerland.com/scheffau, info@scheffau.salzburg.at Tel.: 06244/8442, Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr Ansprechperson: Stefanie Mayr ST. KOLOMAN

HALLEIN / BAD DÜRRNBERG www.hallein.com, office@hallein.com, Tel.: 06245/85394 Mo-Sa 8.30-19 Uhr, ab 3.9. Mo-Fr 8-17.30 Uhr Ansprechperson: Waltraud Stangassinger, Daniela Karner

www.stkoloman.at, tourismus@stkoloman.at Tel. 06241/222, Mo-Fr 8-12.30 Uhr Ansprechperson: Heidi Wallinger

KRISPL-GAISSAU www.krispl-gaissau.at, office@krispl-gaissau.at Tel.: 06240/414, Mo-Fr 8-12 Uhr, Mi 14-17 Uhr Ansprechperson: Mag. (FH) Denise Ploner

Tel.: 06463/7488, info@stmartin-aktivdorf.at, Mo-Fr 8-12 Uhr & 14-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr, www.stmartin-aktivdorf.at Ansprechpersonen: Marleen Pekaar

ST. MARTIN

GÄSTESERVICE TENNENGAU www.tennengau.com, info@tennengau.com, Tel. 06245/70050, Fax DW 70 Mo-Fr 8.30-17 Uhr, Ansprechperson: Alexandra Winter

Urlaubsin fo Tennen gau

Was gibt es im Tennengau?

Die Urlaubsinfo gibt Auskunft Zwischen Salzburg und dem Dachstein dehnt sich der Tennengau aus, eine Ferienlandschaft mit lieblichen Flusstälern, viel Wald, schönen Bergen und viel Abwechslung. Dafür, dass es im Tennengau nie langweilig wird, sorgen fast unbegrenzte Möglichkeiten zum Wandern in den Tälern und auf den Bergen, zu Sport am Urlaubsort und für erlebnisreiche Urlaubstage in der Umgebung. Welches Freizeitangebot es im Tennegau gibt, ist in der umfangreichen Urlaubsinfo nachzulesen, die kostenlos bei allen örtlichen Tourismusverbänden des Tennengaues erhältlich ist.

26

Gästejournal Sommer 2012

Sommer 20 12 | Winter 2012/201 3


www.dachstein.at GOSAUKAMMBAHN (täglich in Betrieb) Vom Gosausee geht es mit der Gondel hinauf auf die grünen Almen der Zwieselalm während die spektakuläre Aussicht auf die imponierenden Felszacken des Gosaukammes, den glasklaren Gosausee und den Gosau-Gletscher langsam vorbei zieht. Auf der Zwieselalm führen kinderwagentaugliche, bestens markierte Wege über saftige Almwiesen und durch grüne Bergwälder zu den einladenden Almhütten. NEU! Almjausen-Kombi-Ticket inkludiert je eine Berg- & Talfahrt sowie wahlweise Brettljause mit kleinem, nichtalkoholischem Getränk oder Kaffee und Kuchen um € 17,50 oder eine Berg- & Talfahrt und ein Tagesmenü gesamt nur € 19,90 (Preise pro Person) Betriebszeiten: 12.5. – 28.10.2012, ab 8.15 Uhr viertelstündlich

RUSSBACHER HORNBAHN, BUMMELZUG ZUR EDTALM UND BRUNO'S BERGWELLT Statt zu Fuß „schwebt“ man mit der Russbacher Hornbahn auf den Hornspitz auf 1.450 m, wo das wunderschöne Almgebiet zu leichten bis mittelschweren Wanderungen einlädt. Von dort bringt der Bummelzug „Ameisenexpress“ seine Gäste zur 3 km entfernten Edtalmhütte. Das atemberaubende Gebirgspanorama und die gesunde Höhenluft sind hierbei treue Begleiter. Kinder erwarten bärige Abenteuer wie z.B.: auf Brunos Baumhaus klettern, auf Emma der Riesenameise reiten, den Spielbach erleben, im Schaukelwald austoben,... während Mama, Papa, Oma und Opa in den gemütlichen Panoramaliegen relaxen. Betriebszeiten: 20. 6. – 3. 7. & 31. 8. – 26. 9. 2012: jeden Mi 4. 7. – 16. 7. 2012: Mi & Do 17. 7. – 30. 8. 2012: jeden Di, Mi & Do 9. / 16. und 23. 9. 2012: Wandersonntage Öffnungszeiten: 9-12 Uhr und 13-17 Uhr Halbstündlich, bei Bedarf auch weitere Fahrten. Bei Regen am Morgen: kein Betrieb Die Fahrten des Ameisenexpress sind der Hornbahn angepasst.

ANNABERGER ZWIESELALMBAHN Für eine Fülle von Wandermöglichkeiten im Wanderparadies Dachstein-West stellt die Riedlkar-Doppelsesselbahn in Annaberg (787m) eine optimale Ergänzung dar. Die Bergstation (Zwieselalm) ist Ausgangspunkt für wundervolle Wanderungen und Bergtouren. So z.B. kann das ganze Edt- und Zwieselalmgebiet bis zum Dachsteingebirge durchwandert werden, wobei sich der bekannte Panoramablick zum Gosausee und Dachsteinmassiv bzw. bis zu den Hohen Tauern, dem Tennengebirge, Watzmann und Hohen Göll seit vielen Jahren größter Beliebtheit erfreut. Um den gesamten Gosaukamm zu umgehen, haben Sie die Möglichkeit, den bekannten „Austriaweg“ zu benützen. Fahren Sie mit und genießen Sie die herrliche Bergwelt. Betriebszeiten: 19. 6. – 2. 7. & 1. 9. – 25. 9. 2012: jeden Di 3. 7. – 31. 8. 2012: jeden Di & Fr Öffnungszeiten: 9-12 und 13-17 Uhr Halbstündlich, bei Bedarf auch weitere Fahrten. Bei Regen am Morgen: kein Betrieb Aufgrund des Neubaus der Riedlkarbahn, kann es ca. ab Mitte Sept. zur Betriebseinstellung kommen. Tarif Erwachsene Berg/Tal 10,00 Berg oder Tal 8,00 Berg/Tal ermässigt* 9,00 Gruppen Berg/Tal 8,00

Jugend 8,00 6,50 7,00 6,50

Kind 6,00 5,00 5,50 5,00

* Kind: 5 – 14,9 Jahre

Tarif Erwachsene Berg/Tal ermässigt* 12,60 Berg/Tal 13,60 Berg oder Tal 8,50 Aufzahlung Bummelzug 5,00

Für weitere Auskünfte: Tel. 06136/8854, info@dachstein.at www.dachsteinwest.at

* Ermäßigung mit Gästekarte, Senioren und Einheimische (Sbg., OÖ, Bayern), Gruppentarife auf Anfrage ab 20 Personen; Kinder: 4-14,9 Jahre; Jugend: 15-17,9 Jahre, Preise in Euro. Gerne nehmen wir auch Ihren Kinderwagen mit!

*Ermäßigung mit Gästekarte, Senioren (60+) und Einheimische (Sbg., OÖ, Bayern), Gruppentarife auf Anfrage ab 20 Personen; Kinder: 4-14,9 Jahre, Jugend: 15-17,9 Jahre, Preise in Euro

Für weitere Auskünfte und Wetterinfos: Tel.: 06242/440, russbach@dachsteinwest.at www.dachsteinwest.at

Für weitere Auskünfte und Wetterinfos: Tel.: 06463/8227, annaberg@dachstein.at www.dachstein.at

Tarif Berg & Tal Berg oder Tal

Erwachsene 12,40 8,30

Jugend 11,40 7,70

Kind 7,70 5,00

Jugend 8,90 9,60 6,00 4,00

Kind 6,30 6,80 4,30 frei



Gästejournal August - September 2012