Page 1

September´18

w w w. m t - m a g a z i n . d e > > 3 ,9 0 E U R

(5,00 CHF)

>> September´18

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FA C H Z E I T S C H R I F T F Ü R B A U M A S C H I N E N | K O M M U N A LT E C H N I K | N U T Z FA H R Z E U G E

09

MESSEAUSGABE G A L A B AU 2 0 1 8 & I A A N U T Z FA H R Z E U G E 2 0 1 8

4 196972 303907

>


BIS ZUM 30. SEPTEMBER 2018

IHR TREUSTER MITARBEITER

ZINSSATZ

0,79% 10%

ZU GÜNSTIGEN FINANZIERUNGSBEDINGUNGEN

SONDERZAHLUNG

HYUNDAICE-AKTION.DE

R25Z-9AK Finanzierungsangebote

4 JAHRE GARANTIE

Sie haben eine Menge um die Ohren und brauchen daher Partner, die konstant Ihre Interessen im Auge haben. Überflieger, die Höchstleistungen bringen und die modernste Technologien bieten, ohne allzu sehr ins Geld zu gehen. Dank unserer Finanzierungsangebote arbeiten Sie nur mit den Besten! Engagierte und verlässliche Partner, die alles in Bewegung setzen, um den Job zu erledigen – bei jedem Wetter und selbst unter den härtesten Bedingungen. Da keine oder nur geringe Vorabkosten entstehen, optimieren sie Ihren Cashflow und geben sie Ihnen die Freiheit und die Ruhe, sich voll und ganz auf Ihr Unternehmen zu konzentrieren. Besuchen Sie hyundaice-aktion.de für mehr Informationen.

Die Aktion ist bis zum 30.09.2018 befristet und nur gültig innerhalb Deutschlands. Nähere Informationen erhalten Sie bei ihrem Hyundai Vertragshändler.


Holen Sie sich das Beste was die Zukunft für Sie bereithält

DER NEUE HYDROSTATISCHE D 601 AHG

So etwas haben Sie noch nie gesehen, weil es bisher noch nicht existierte! Die perfekte Kombination aus zukünftiger Technologie, der bewährten Robustheit und Sicherheit aus der Gegenwart, sowie dem Know-how aus über 50 Jahren an Erfahrung im Entwickeln und Verbessern unserer Maschinen. Sie haben es selbst in der Hand, definieren Sie Grenzen neu – das Limit bestimmen nur sie ! SMART STOP

Ein fortschrittliches System, welches den Motor ausschaltet wenn er nicht benutzt wird. Es reduziert den Energieverbrauch, verringert die CO2-Emissionen und verbessert den TCO Ihrer Maschine.

HILL HOLDER

Aktiviert die Bremse, wenn der Fuß bei einer Geschwindigkeit in der Nähe von Null vom Gaspedal genommen wird. Es ist damit wesentlich einfacher bei jedwedem Gefälle zu rangieren.

SELBSTSPERRENDES DIFFERENTIAL

Geländetauglichkeit und den besten Allradantrieb den Sie jemals gesehen haben. Das Sperrdifferential reguliert automatisch die Drehung jedes Rades um einen besseren Grip zu erzielen.

DIGITAL DISPLAY

Die gesamten Informationen in einem Format der neusten Generation. Drehzahl, Geschwindigkeit, Fahrmodus, Temperatur, Füllstände, Fehlercodes, Alarme uvm.

www.ausa.com


© Atlas Copco

ATLAS COPCO ZEIGT:

Innovationen für den Landschaftsbau ATLAS COPCO >> Wenn vom 12. bis 15. September die Türen zur GaLaBau Fachmesse für den Garten und Landschaftsbau öffnen, wird Atlas Copco mit dem Geschäftsbereich Power Technique sein Produktportfolio mit vielfältigen Neuvorstellungen präsentieren und das Fachpublikum begeistern: mit dem E-Air 250 Kompressor, die elektrische Version als umweltfreundliche Alternative bei Kleinkompressoren, mit dem neuen HiLight V2+ Lichtmast für Arbeiten in der Nacht sowie einem neuartigen Schwenkmechanismus bei den PAS Entwässerungspumpen, der die Wartung zum Kinderspiel macht. Neben vielen Maschinen-Innovationen wird Atlas Copco erstmals das neue Online-Tool

4

FleetLink live präsentieren und die Besucher über das Telematik-System informieren. Alle maschinenrelevanten Informationen wie Positions-, Kraftstoff- und Ad-blue-Pegel, Servicestatus und eine Kartenansicht werden in einem Dashboard angezeigt. Dank des Online-Portals und der FleetLink App können Nutzer von überall und jederzeit auf diese Informationen zugreifen. Das neue Telematik-FleetLink-System ist in drei Versionen verfügbar: FleetLink, FleetLink Advanced und FleetLink Pro. Alle Systeme enthalten die Hardware mit SIMKarte, Webseitenzugang und ein 12-monatiges Datenverbindungspaket, welches nach 1 Jahr e weitert werden kann.

E-Air 250 Kompressor – die emissionsfreie Alternative Absolut neu und noch in Vorserie - Atlas Copco stellt auf der GaLaBau den revolutionären mobilen Plug-and-Play-Kompressor E-Air 250 mit elektrischem Antrieb und variabler Drehzahl (VSD) vor. Auf Effizienz ausgerichtet, bietet die E-Air-Kompressortechnologie bis zu 40 Prozent mehr Durchflussmenge bei gleichem Energieverbrauch als herkömmliche Kompressoren. Dies ist die neueste Ergänzung der E-Air-Reihe von Atlas Copco, aber die erste, die in der 8erSerie erscheint. Von verbesserter Effizienz zu verbessertem Geräuschpegel und keinen Dieselmotoremissionen; Die Vorteile des elektri-


Maschinen&Technik Titelstory

schen Betriebs in bestimmten Anwendungen liegen auf der Hand. Auch in großen Höhen, bei extremen Temperaturen oder in rauen und staubigen Umgebungen; der E-Air 250 erfüllt alle Anforderungen. Die Steuerung von Druck und Durchfluss erfolgt über das integrierte PACE-System (Pressure Adjusted through Cognitive Electronics), welches ermöglicht, mehrere Druckund Flusseinstellungen genau auf die Anforderungen der Anwendung abzustimmen. Mit einstellbaren Druckstufen, die für einen Betrieb zwischen 5 und 12 bar in Schritten von 0,1 bar eingestellt werden können, und einer FAD (Free Air Delivery) von bis zu 117 l / s (247 cfm) bietet die beispiellose Vielseitigkeit des E-Air 250 die Möglichkeit, dass dieser einzelne Kompressor nun effizient Strom für Arbeiten liefern kann, die zuvor mehrere Maschinen benötigt hätten.

Der integrierte, 50 kW, VSD-angetriebene Permanentmagnet-Elektromotor des Kompressors benötigt nur eine geringe Leistung für den Start, so dass kein übergroßer Generatoreingang benötigt wird. Darüber hinaus bietet das E-Air Smart Socket System Endbenutzern die Flexibilität, dasselbe Gerät mit mehreren Steckdosen (125, 63, 32 und 16 Amp) zu verwenden. Der E-Air 250 ist mit knapp 750 kg oft mehr als 100 kg leichter als vergleichbare Modelle. Das bedeutet, dass es mit einem normalen Pkw ohne besonderen Führerschein gezogen werden kann.

Lichtmasten der HiLight Baureihe – wir machen die Nacht zum Tag Atlas Copco hat seine HiLight Modellreihe um den fortschrittliche LED Plug-and-Light Lichtmast V2+ erweitert. Das Modell kann direkt mit einer Hilfsenergiequelle, aus dem Stromnetz oder mit einem mobilen Stromerzeuger betrieben werden. Der energieeffiziente Neuzugang benötigt nur minimale Wartung und ist ebenso einfach wie sicher zu transportieren.

Entwässerungslösungen – Pumpen für jede Entwässerungsaufgabe Neben kleinen Tauchmotorpumpen wird Atlas Copco erstmals in Deutschland seine neue Baureihe PAS 150 der dieselbetriebenen Kreiselpumpen vorstellen. Das PAS-Pumpensystem besteht aus einer Kreiselpumpe und einem SuperDuo-Abscheider. Er ermöglicht es, die Luft von der Flüssigkeit zu trennen und mit einer Vakuumpumpe abzusaugen, was wiederum eine automatische Ansaugung erlaubt. Auch bei Saughöhen von mehreren Metern ist die Maschine in der Lage, die Luft schnell aus der Saugleitung zu evakuieren und mit dem Pumpen zu beginnen. PAS Pumpen eigenen sich für Baustellen, allgemeine Entwässerung, Drainage und Notfallanwendungen.

Kompressoren der Utility Baureihe – kompakt und mobil Atlas Copco stellt eine neue Baureihe von leichten, vielseitig einsetzbaren Kompressoren vor, die für die sichere Integration in UtilityFahrzeuge und andere OEM-Anwendungen konzipiert sind. Die platzsparende Utility Serie 8 hat eine im Durchschnitt 10 Prozent kleinere Standfläche als vergleichbare Kompressoren. Außerdem wiegen alle Modelle unter 750 kg, auch mit einem optional eingebauten Generator. Alle Kompressoren der Serie 8 Utility Reihe sind mit einer robusten Schutzhaube der Korrosivitätskategorie C3 ausgestattet. Zur Standardausrüstung gehören auch zuverlässige, leistungsstarke Motoren, die mit branchenführender Kraftstoffeffizienz Einsparungen bis zu 8 Prozent gegenüber vergleichbaren Maschinen bieten. Die Baureihe besteht aus vier Kompressoren mit einem Volumenstrom im Bereich von 3,7 bis 5,4 m3/min und einem Betriebsdruck zwischen 7 und 12 bar.

Halle 5 Stand 137

5


Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

Diese Ausgabe online blättern:

INHALTE [September 2018] TITELSTORY

Impressum

4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Atlas Copco zeigt: Innovationen für den Landschafsbau

M & T Verlags OHG Bahnhofstraße 6-8 D-87435 Kempten

EDITORIAL

HRA: 10401 Sitz: Kempten (Allgäu)

8 .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mark Schmiechen – „Hurra, Hitzefrei…!?“

Geschäftsführende Gesellschafter Bernhard Thannheimer Thomas Sonnenmoser Tel.: 0831 / 540219-0 Fax: 0831 / 540219-99

AKTUELLES/NEWS 10 - 15 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

info@mt-magazin.de www.mt-magazin.de Geschäfts- & Verlagsleitung: Thomas Sonnenmoser Tel.: -15 ts@mt-magazin.de Vertrieb / Bereichsredaktion: Gernot Prange Tel.: -13 gp@mt-magazin.de Marcel Reiser Tel.: -12 mr@mt-magazin.de

GARTEN-, LANDSCHAFTS- & WEGEBAU 16 .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Jetzt geht´s los: GaLaBau 2018 18 .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Spezialmaschinen aus dem Liebherr-Programm 20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Maschinen und Geräte für die grüne Welle 24 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Klein- und Kompaktmaschinen von Komatsu

Martin Schürer ms@mt-magazin.de

Tel.: -14

Florian Hügel fh@mt-magazin.de

Tel.: -21

32 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Geringer Verbrauch und hoher Komfort

Redaktion (extern) Mark Schmiechen

Tel.: 030 / 81056441

34 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Professionelle Einsatzmaschinen für den GaLaBau

Layout: Bettina Reiser Sabrina Busse

30 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Jubilar im Rampenlicht

44 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Beweglicher und schneller mit NOX Tiltrotatoren bt@escapedesign.de sb@escapedesign.de

48 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Interview mit Holger Merholz (Probst) 50 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mehr Auslastung mit Anbaufräsen

Bankverbindung: IBAN: DE44 7335 0000 0515 5738 89 Swift: BYLADEM1ALG

56 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Bomag gibt Gartenvisionen Gestalt

Abo-Preis (11 Ausgaben pro Jahr) inkl. Versand: Inland : 42,90 Euro Ausland: 67,30 Euro jeweils inkl. 7 % Mwst.

70 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Neue Häcksler für mehr Effizienz

ISSN: 1862-2305 Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung. Der Verlag übernimmt keine Haftung für unaufgefordert eingesandte Manuskripte, daher besteht auch kein Anspruch auf Ausfallhonorar. Mit den Autorenhornoraren gehen die Verwertungs-, Nutzungs- und Vervielfältigungsrechte an den Verlag über, insbesondere auch für elektronische Medien (Internet, Datenbanken, CD-ROM). Mit Firmennamen gekennzeichnete Artikel entsprechen nicht der Ansicht der Redaktion. Die Mitglieder des Verbandes Deutscher Abbruchverband e.V. und Baustoff Recycling Bayern e.V. erhalten die Fachzeitschrift „Maschinen&Technik“ im Rahmen ihrer Verbandszugehörigkeit.

58 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Verdichter für jeden Einsatz

74 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Die digitale Baustelle im GaLaBau


Sauber!

KOMMUNALTECHNIK 80 .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Geräteträger erhalten die Arbeitskraft 83 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Gut gerüstet für jede Jahreszeit

BAU- & NUTZFAHRZEUGE 88 .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . IAA Nutzfahrzeuge 2018 – Messe mit Mehrwert 90 .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vollelektrische Baureihe Z.E. von Renault Trucks 92 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren 94 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Zukunftsweisende LKW-Technik

>> Halle 7, Stand 329

97 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Allrounder für den GaLaBau 102 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Anhänger für flexible Profi-Einsätze 110 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auflieger und Lösungen mit vielfältigen Mehrwerten 118 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Digitalisierung die Leben rettet

OEM / MASCHINEN- & ANTRIEBSTECHNIK 120.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Zertifizierung und Auslieferung von EU-Stufe-V-Motoren 122 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Intelligente Mechanik in der digitalen Welt

M/K/S – MIETEN/KAUFEN/SERVICE 130 - 136. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

HÄNDLERVERZEICHNISSE 36 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dieci 39 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Gehl 42 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Manitou 54 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . NordicLights

+49 (0) 5971-9675-0

www.tuchel.com


Maschinen&Technik Editorial

HURRA, HITZEFREI…!? Die große Hitzewelle ist jetzt scheinbar durch, aber können Sie sich noch an ihr letztes Hitzefrei erinnern? Nein? Vielleicht während ihrer Schulzeit? Die Mitarbeiter der Bauverwaltung von Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) hingegen schon. Denen hat ihre Chefin nämlich im August an den ganz besonders heißen Tagen ab 14.00 Uhr Hitzefrei gewährt, ohne und das ist die Besonderheit daran, dass sie die versäumte Arbeitszeit nachholen müssen. Angesichts der großen Rückstände sowie Probleme - Wohnungsbau kommt nicht voran, Baugenehmigungen stehen aus, die neuen Regeln für Ferienwohnungen haken - gerade in diesem Verwaltungsbereich mutete diese Regelung doch etwas verwunderlich an. Obwohl als Berliner dürfte einen eigentlich nichts mehr erstaunen…

Wohnungsbau / Wohnungsbaunotstand ist ein Thema des Jahres

Mark Schmiechen Redaktion

Möglicherweise hat sich die Baukonjunktur daran ein Beispiel genommen bzw. ging mit „gutem“ Beispiel voran und legte schon im Juni eine kleine Verschnaufpause ein. Rund 1,7 % ist das effektive Arbeitsvolumen saisonbereinigt gesunken und auch die Beschäftigung sowie die Bruttolohnsumme nahmen um 1,2 bzw. 1,1 % ab. Gleiches gilt ebenfalls fast für den Bau von Sozialwohnungen. Trotz milliardenschwerer Zuschüsse des Bundes an die Länder für den Neubau, sank die Zahl der Wohnungen mit Mietpreisbindung um 4000 auf 1,223 Millionen. Wenn das nach Wenig klingt, dann sei hier angefügt, dass es im Jahr 2002 noch über 2,5 Millionen waren. Der „Heimat- und Bundesinnen“Horst hielt im ARD Sommerinterview dagegen, dass man seitens der Koalition das „größte Wohnungsbauprogramm“ in der Geschichte der Bundesrepublik auflegt. Er verwies dazu auf den Bau von 1,5 Millionen Wohnungen und Maßnahmen für den sozialen Wohnungsbau. Hmm, die Formulierung klingt irgendwie ein bisschen nach Donald „Dummie“ Trump… Tja, die Idee scheint ja durchaus gut gemeint zu sein, aber wie man sieht sind die Länder irgendwie nicht in der Lage, dieser Situation Herr zu werden. Gründe könnten natürlich das Hitzefrei in Berlin sein…

8

Fachkräftemangel breitet sich aus Nein, entgegnet eine Studie der KfW (Kreditanstalt für den Wiederaufbau). Demnach seien die wichtigste Ursache für Engpässe auf dem Wohnungsmarkt nicht zu langsame Genehmigungen der Kommunen oder zu wenige Bauwillige, sondern Kapazitätsengpässe in der Bauwirtschaft. Diese werden zunehmend ausgelöst durch einen Fachkräftemangel, heißt es in einer Studie. „In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Schere zwischen Baugenehmigungen und Baufertigstellungen im Wohnungssektor immer weiter geöffnet. Aktuell warten in Deutschland 653.000 genehmigte Wohnungsneubauten auf Umsetzung“, sagte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner. Die Auftragsbücher der Bauunternehmen sind gut gefüllt, doch weil Fachkräfte fehlen, können sie nicht schnell genug abgearbeitet werden. Während das Bauhauptgewerbe, zum Beispiel Hochbauunternehmen, den Angaben zufolge die Lücke bislang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Ausland füllt, fehlen im Bauhandwerk zunehmend qualifizierte Kräfte. Zusätzlich bremst der Studie zufolge knappes Bauland den Wohnungsbau in Ballungszentren. In dicht bevölkerten Metropolen wie München oder Frankfurt am Main stoße mittlerweile auch die Nachverdichtung, also das Bauen in Lücken oder das Aufstocken von Wohnungen, an Grenzen. Ob das der Horst auch schon weiß? Ihnen und uns steht jedoch im September eine Menge Arbeit ins Haus. Vier Messen unterschiedlichster Größen erfordern unsere Aufmerksamkeit sowie Teilnahme. Da freu ich mich schon einmal auf den Oktober, der hoffentlich einen ebenso schönen Herbst mit sich bringt, wie es der Sommer gewesen ist. Na dann, wünsche ich Ihnen viel Erfolg und trotzdem Spaß an der Arbeit.

Ihr Mark Schmiechen


Kompraktisch Unsere Volvo-Kompaktmaschinen für den Gartenund Landschaftsbau – Kompakt und Praktisch.

Kompakte Radlader L30G

Kompaktbagger ECR58D

Erleben Sie unsere Kompaktmaschinen auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg. Sie finden uns vom 12. bis 15. September in der Halle 7 – Stand 318. Überzeugen Sie sich von unseren kompraktischen Baumaschinen und lassen Sie sich überraschen. Wir präsentieren Ihnen ein brandneues Modell. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Volvo Construction Equipment Germany GmbH Oskar-Messter-Straße 20 85737 Ismaning Tel. 089/800 74-0 volvoce.de

Volvo Construction Equipment


Maschinen&Technik Aktuelles / News

Anhängerspezialist Unsinn übernimmt Gotzen GmbH >> Die Unsinn Fahrzeugtechnik GmbH aus dem bayerischen Holzheim stellt die Weichen für die Zukunft und übernimmt die Gotzen GmbH mit Sitz in Mönchengladbach. Das nordrhein-westfälische Unternehmen ist ein Systemanbieter für Anhänger und Abrollsysteme. Mit der Über-

nahme strebt die Firma Unsinn eine Erweiterung ihres Produktsortiments an. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Im Zuge der Übernahme integriert die UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH die GotzenProduktpalette in ihr Portfolio. Die Produktion

wird nach Holzheim verlagert, der Standort in Mönchengladbach bleibt als Service- und Verkaufsstützpunkt erhalten. Dort werden alle Mitarbeiter weiter beschäftigt. Bild: ©Unsinn & Gotzen GmbH

Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co KG www.kloeckner-Siebe.de KS2015/2

! t u G ! h c a f Ein Maschinen, 0 0 4 r e b ü , re h 10 Ja 5 Jahre Garantie! Besuchen Sie uns auf der Galabau Halle 7A, Stand 600

Suendarper Weg 36 46348 Raesfeld www.kloeckner-siebe.de


Maschinen&Technik Aktuelles / News

Hiab übernimmt Effer >> Hiab hat einen Vertrag zur Übernahme des Effer Ladekrangeschäfts von der CTE Group für einen Unternehmenswert von 50 Mio. EUR abgeschlossen. Mit der Übernahme von Effer wird Hiab sein Angebot insbesondere im Bereich der Schwerlastkrane über 100 m erweitern. Effer, als

Teil von Hiab, wird weiterhin unter seiner Marke und über sein Händlernetzwerk operieren. „Mit einem umfassenden Kranportfolio und einer starken globalen Vertriebs- und Servicepräsenz werden Hiab und Effer gemeinsam ein noch stärkerer Partner für die Kunden, damit diese

ihr volles Potenzial ausschöpfen können“, sagt Joakim Andersson, Senior Vice President Cranes bei Hiab. Die Übernahme steht unter Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Bild: © Hiab & Effer


Maschinen&Technik Aktuelles / News

Weichenstellung bei der TII Gruppe

Neuer Geschäftsführer bei SpanSet

Bild: v.l.: Die Geschäftsleitung von SpanSet: Hans-Josef Neunfinger, Andreas Höltkemeier und Patrick Schulte / © SpanSet

Bild: Dr. Gerald Karch, neuer CEO der TII Gruppe / © TII Gruppe

>> Anfang Juni 2018 bestellte die Eignerfamilie um Unternehmensgründer Otto Rettenmaier Dr. Gerald Karch zum CEO der TII Gruppe (Transporter Industry International), zu der auch Scheuerle, Nicolas, Kamag und Tiiger gehören. In dieser Position übernimmt der 54-jährige promovierte Maschinenbauer den Vorsitz der Geschäftsleitung des Weltmarktführers von Schwerlastfahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen.

>> Mit der Position des CEO bündeln wir standortübergreifend weltweit unsere operativen Geschäftsbereiche. << Dr. Gerald Karch verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung in technisch führenden Industrieunternehmen, zuletzt als CEO des Betonpumpenherstellers Putzmeister. Otto Rettenmaier zur Neubesetzung: „Mit der Position des CEO bündeln wir standortübergreifend weltweit unsere operativen Geschäftsbereiche. Um in einem veränderten Marktumfeld mit fortschreitender Globalisierung, Digitalisierung und Automatisierung weiterhin erfolgreich agieren zu können, entwickeln wir unsere Produkte und Organisation stetig weiter.“

12

>> Zum 1. August 2018 hat Andreas Höltkemeier die Position des Geschäftsführers der SpanSet GmbH & Co. KG übernommen. Zusammen mit Hans-Josef Neunfinger wird er die Fachbereiche Vertrieb, Marketing, Produktmanagement und Logistik vertreten. Langfristig geplant ist die operative Verantwortung im Tagesgeschäft zusammen mit Patrick Schulte. Damit hat SpanSet den Wunschnachfolger für Hans-Josef Neunfinger gefunden, der mittelfristig seinen Ruhestand plant. Patrick Schulte verantwortet die kaufmännische Geschäfts-

führung inklusive der Fertigung und vertritt die deutschen Gesellschaften und Beteiligungen in der Unternehmensgruppe. Ziel des erfahrenen Vertriebsexperten ist der Aufbau einer modernen und effizienten Vertriebsstruktur, zu der auch die Entwicklung einer eCommerce-Strategie und ein intensiviertes Cross-Selling der verschiedenen Warengruppen gehören. Daneben will Höltkemeier die Marktanteile besonders innovativer Hochleistungsprodukte weiter ausbauen.

Neuer Vertriebsdirektor >> Als langjähriger Branchenkenner verantwortet ab sofort Kay Dückert in seiner Funktion als Vertriebsdirektor die Exklusivmarken Hyundai, Mecalac-Ahlmann sowie Eurocomach vom Harz bis ans Meer. Die Marke Case betreut er federführend in großen Teilen von Schleswig-Holstein. Abgerundet wird das Sortiment durch vielfältige, innovative Anbaugeräte. Seit über 2 Jahren fungiert Kay Dückert als Vertriebsdirektor bei der Traditionsfirma Hamburger Baumaschinen A. Necker GmbH aus Großenaspe bei Neumünster. Mit der endgültigen Übernahme von Hamburger Baumaschinen durch Wienäber aus Wesenberg/Reinfeld ist Dückert als Vertriebsdirektor für beide Firmen zuständig. Seine Vertriebsmannschaft agiert von drei großen Punkten im Norden und erschließt somit optimal ganz Nord-

deutschland sowie angrenzende Teile von Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Bild: © Wienäber


Yamaha empfiehlt

2019 – das volle Programm

Wolverine X2 Einige Abbildungen zeigen die Fahrzeuge mit aufpreispflichtigen Extras.

YFZ50

YXZ1000R Sport Shift SE

Kodiak 700 EPS ALU

Yamaha ATV- und Side by Side-Modelle 2019 Ob Arbeit oder Freizeit – man hat die Qual der Wahl zwischen vielen ATV- und Side by Side-Modellen, die es in unterschiedlichen Modellvarianten gibt. Da bleibt kein Wunsch offen. Vom Einsteiger-ATV YFZ50 für den 6 bis 9 Jahre alten Nachwuchs bis zum neuen Side by Side-Modell Wolverine X2. Aber auch unser Sportler YXZ1000R, den es übrigens in vier Modellvarianten gibt, wurde in wesentlichen Punkten überarbeitet. Alles in allem bietet Yamaha eine attraktive, umfangreiche Modellreihe für nahezu jeden Einsatzzweck.

www.yamaha-motor.de


Maschinen&Technik Aktuelles / News

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Welche strategischen Ziele verfolgt Hartwig Finger? Wer ist CRAMO? Was können die? Ursprünglich gegründet als Vermieter im Baubereich wurde das Portfolio derart verbreitert, dass CRAMO nunmehr verschiedensten Unternehmen als Partner zur Seite steht. Beginnend beim Baumdoktor sowie dem Garten- und Landschaftsbauer, bis hin zum Elektriker, Stahlbauer und Glasbauer – bei CRAMO finden sich Werkzeuge und Geräte für sämtliche Gewerke zur Miete. CRAMO´s Ziel ist es, Kunden das Leben

leichter zu machen – für einen großartigen und erfolgreichen Arbeitstag. Mit dem richtigen Werkzeug zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist in dieser Hinsicht schon einmal der Grundstein gelegt. Als Komplettanbieter und Service-Dienstleister bietet CRAMO Beratung, Lieferung, einfache Abwicklung der Miete, Betreuung der Baustelle und zuverlässigen, schnellen Service im Fall eines Stillstandes einer Maschine im Gesamtpaket an. All das sind Dienstleistungen, die ein Kunde bei CRAMO automatisch erhält. Die beiden Messen sind für Hartwig Finger eine gute Gelegenheit, die Vertreter des Marktes kennenzulernen. Er freut sich auf persönliche Gespräche mit den Experten in allen Tätigkeits-

bereichen. Einerseits natürlich, um CRAMO zu (re) präsentieren aber auch um zuzuhören, um zu lernen. Für ihn ist es wesentlich, mit Menschen aus der Praxis zu diskutieren, um die Dienstleistungen und das Produktportfolio ständig an die Bedürfnisse anzupassen. Nur wenn CRAMO die Herausforderungen der Kunden kennt und versteht, können perfekte Miet-Lösungen geboten werden.

CRAMO AG Emeranstraße 49-51 D-85622 Feldkirchen +49 (0)89 857980 deutschland@cramo.com cramo.de

- Anzeige -

>> Hartwig Finger, der neue Vorstand der CRAMO AG, stellt sich auf der NordBau und GaLaBau persönlich dem Branchenpublikum. Hartwig Finger, neuer Vorstand der CRAMO AG, ist für die Fortführung des Wachstums bei CRAMO zuständig. Wertschätzung der Mitarbeiter, Kundennähe, Servicestärke sowie höchste Qualität, nicht nur bei der Vermietung von Bauequipment, sind die Leitlinien, die sich Hartwig Finger auf die Fahne schreibt.

© CRAMO

14


Maschinen&Technik Aktuelles / News

Messe-Duo Recycling-Technik und Solids Dortmund wächst weiter Am 7. und 8. November öffnet das Fachmessen-Duo Solids & Recycling-Technik Dortmund seine Pforten. Auf der Fachmesse für Recycling-Technologien zeigen nationale und internationale Aussteller die neuesten Trends der Branche. Gemeinsam mit der Solids Dortmund, der Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien, werden sich in vier Messehallen mehr als 500 Aussteller präsentieren.

back

Hier geht’s zu den Messeinfos der SOLIDS

© Solids Messe

>> „Das weiterwachsende Interesse am Thema Recycling spüren wir deutlich an den erneut gestiegenen Anmeldungszahlen“, erwähnt Daniel Eisele, Group Event Director und Messeleiter vom Veranstalter Easyfairs Deutschland GmbH. Alleine bei der Recycling-Technik gibt es einen Aussteller-Zuwachs von 25 Prozent.

Hier geht’s zu den Messeinfos der RECYCLING-TECHNIK

back

1000 MAL BRAUN GEBRANNT 1 MAL KREBS ERKANNT.

Thementage bieten Orientierung Den erwarteten Besuchern bieten sich neueste Lösungen und Trends in den Bereichen der Granulat-, Pulver- und Schüttgut- sowie der Recycling-Technologien. Über 100 Fachvorträge auf fünf InnovationCenter Bühnen sowie geführte Rundgänge bieten den Besuchern vielfache Möglichkeiten zur Information und zum fachlichen Austausch. Wichtige Orientierung sollen die nach Themen gegliederten Fachtage »Food« und »Baustoffrecycling« am 7. November sowie »Verpackungsrecycling« und »Gewerbeabfallverordnung« am 8. November bieten. Hierzu informieren Experten von der DGAW, vom Fraunhofer IML, vom Grünen Punkt, von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, vom Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH (IAB), vom vero e.V. oder der ZDS die SüßwarenAkademie sowie von der Zentralen Stelle VerpackungG.

Jährlich sterben über 400 Menschen durch Berufskrankheiten im Baubereich. Jeder Todesfall ist einer zu viel. Du hast es in der Hand: Du hast das Recht, kein Risiko einzugehen. Jetzt über das neue Präventionsprogramm der BG BAU informieren und mitmachen unter www.bau-auf-sicherheit.de


GARTEN-, LANDSCHAFTS- & WEGEBAU Bagger / Lader, Anbaugeräte, Maschinen & Fahrzeuge, Verdichtung, Pflasterverlegetechnik, Rasen-, Garten- & Grundstückspflege

JETZT GEHT’S LOS… >> Die GaLaBau in Nürnberg ist eine weitere große Veranstaltung, die uns der Messemonat September bringt. Über 65.000 Besucher drängen sich in vier Tagen über das prall gefüllte Messegelände. Da kommt schon ein bisschen bauma-Feeling auf, wenn sich am 12. September die Tore öffnen. Für alle, die in den Bereichen Gala-, Sportplatzoder Golfplatzbau tätig sind, ist sie alle zwei Jahre der Hotspot und deutlich wichtiger als die bauma. Hier trifft, informiert sich sowie networkt die gesamte Branche. Und die Kennzahlen der Messe spiegeln dies deutlich wieder. In 14 Hallen (62.956 qm Ausstellungsfläche netto + 3.233 qm Landschaftsgärtner Cup) zeigen knapp

1.400 Aussteller das gesamte Spektrum rund um den Garten- und Landschaftsbau. Dazu erläutert Stefan Dittrich, Veranstaltungsleiter GaLaBau: „Die GaLaBau 2018 wird wieder wachsen. Aufgrund einer enormen Nachfrage, vor allem aus dem Segment der Pflegemaschinen, öffnen wir 2018 erneut eine zusätzliche Halle, und zwar die Halle 11 sowie den Eingang NCC West. Besonders erfreulich ist auch die internationale Entwicklung auf Ausstellerseite: Niederländische Unternehmen beispielsweise haben sich schon jetzt über 50 Prozent mehr Ausstellungsfläche als 2016 gesichert. Aus Dänemark und Tschechien können wir aktuell ein Flächenwachstum von mehr als 70 Prozent vermelden. Kurzum: Wir freuen uns schon auf September.“

Verband rundum zufrieden Der Bundesverband für Garten-, Landschaftsund Sportplatzbau (BGL), ideeller Träger sowie Gründungsvater der GaLaBau, sieht ebenfalls die Branche weiterhin auf einem erfreulichen Kurs, denn auch 2017 wurde wieder ein Umsatzplus erzielt. Die Betriebe des Garten-, Landschaftsund Sportplatzbaus erwirtschafteten einen Jahresumsatz von rund 7,87 Milliarden Euro und erzielten ein Umsatzplus von 5,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Ein Wachstum von 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist ein Spitzenergebnis und bestätigt den Trend der letzten Jahre. Die Galabau-Branche entwickelt sich anhaltend gut und damit auch die Nachfrage nach landschaftsgärtnerischen Dienstleistungen in

>> Klasse finde ich, dass diesmal ausgewählte Vorträge im GaLaBau Experten-Forum und im Rahmen der GaLaBau Landscape Talks für unsere internationalen Messegäste erstmals auf Englisch angeboten werden. << 16


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

den Betrieben.“, freut sich BGL-Präsident, Lutze von Wurmb, über den Branchen-Rekordumsatz. Besonders hochwertige Materialien und Technik im Garten werden von den Kunden nachgefragt und kommen in den Hausgärten immer mehr zum Einsatz. Individualität auch in der Gartengestaltung ist gefragter denn je. Dies wirkt sich auch auf die Pflanzengestaltung in den Gärten aus. Darüber hinaus werden z.B. aufwendige Materialien wie Beton und Naturstein oder effektvolle Licht- und Wasserinstallationen im Garten miteinander kombiniert.

Premiere abseits der Maschinentechnik Zwei besondere Formate feiern dieses Jahr ihre Premiere. Erstmals zur GaLaBau findet in diesem Jahr das Networking-Format „Motoristen im Gespräch“ statt. Dieses bietet die GaLaBau zusammen mit dem Fachmagazin „Motorist“ bereits am Vortag der GaLaBau, am 11. September 2018, an. Im Nürnberger Restaurant Bratwurst Röslein erwarten die Teilnehmer abwechslungsreiche Impulsvorträge zu Themen wie „Erfolgreich Nachfolger finden“ und „Mitarbeitergewinnung und Online-Recruiting“. Auch steht eine Diskussionsrunde zum Thema „Motorist 2020“ mit Heribert Benteler, Geschäftsführer der Stihl Vertriebszentrale, auf dem Programm. Ebenfalls neu ist das Motoristen-Frühstück. Es bietet den Garten- und Motorgeräte-Händlern auch während der GaLaBau-Laufzeit einen noch größeren Mehrwert und findet jeden Morgen von Mittwoch bis Freitag statt. Im Anschluss wartet ein geführter Themenrundgang. Zudem ist nachmittags ein kommunikatives Get-together am Motoristen-Stand in Halle 10.0 (Stand 10.0309a) geplant.

Was erwartet den Besucher noch? „Auf der GaLaBau finden Fachbesucher nicht nur das Komplettangebot an Produkten und Dienstleistungen für das Planen, Bauen und Pflegen von Grünflächen. Neben der Gesamtschau wartet eine riesige Portion Fachwissen auf die grünen Experten. Klasse finde ich, dass diesmal ausgewählte Vorträge im GaLaBau ExpertenForum und im Rahmen der GaLaBau Landscape Talks für unsere internationalen Messegäste erstmals auf Englisch angeboten werden.“, freut sich Stefan Dittrich. Die weiteren GaLaBau Erlebnissse sind:

Outdoor-Highlights: Landschaftsgärtner-Cup und Aktionsfläche Die GaLaBau ist nicht nur eine umfassende Produktschau in 14 Messehallen. Sie wartet auch mit einem attraktiven Rahmenprogramm im Außenbereich auf. Organisiert durch das Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (AuGaLa) ist der beliebte Landschaftsgärtner-Cup ein fester Bestandteil des Messeereignisses GaLaBau. Live gemäht, gebaggert und gehäckselt wird auch bei der GaLaBau 2018 an allen vier Tagen wieder, und zwar im Außenbereich. Einige Aussteller nutzen neben ihrem Messestand die Aktionsfläche angrenzend an die Messehalle 12 und am Silbersee im Volkspark Dutzendteich, um dort ihren Kunden Pflegemaschinen und Bodenbearbeitungsmaschinen auf echtem Rasen und Boden in Aktion vorzuführen

Eingebettet in den Messehallen der GaLaBau finden Greenkeeper, Manager und Betreiber von Golfanlagen nicht nur Maschinen und Geräte zur Rasenpflege, sondern auch Saatgut, Substrate und innovative Bewässerungssysteme.

Sonderfläche Baumpflege LIVE: Kommunikationsareal für Baumexperten Um Bäume gesund zu halten, ist eine fachgerechte und gründliche Pflege das A und O. Professionelle Baumpfleger und -kletterer sowie Interessierte an dieser Thematik haben auf der GaLaBau ihren festen Treffpunkt: die Sonderfläche Baumpflege LIVE in Halle 3A, die zusammen mit der TASPO Baumzeitung und Freeworker organisiert wird. Sie vereint Wissen und Interaktion, bietet Erlebnis und Netzwerkmöglichkeiten. Bild: © NürnbergMesse GmbH

Die GaLaBau Landscape Talks werden 2018 erstmals in Halle 2 zu finden sein. Besucher erwar-

GIBT GARTENVISIONEN GESTALT!

LIGHT EQUIPMENT VON BOMAG.

5. - 9. September Freigelände Nord - N139 Hamburger Straße Neumünster

12. - 15. September Halle 7/7-222 Messe Nürnberg

3538

Alles für Golfplatzmanager und Greenkeeper

Viel Know-how für Fachplaner und Landschaftsarchitekten

IMMER EIN GUTER PLAN!

www.bomag.com

ten am ersten und dritten Messetag knackige Vorträge, konzipiert von der Redaktion Garten + Landschaft des Callwey Verlags. Diese wiederholen sich jeweils vormittags und nachmittags, sodass sich der Besuch der GaLaBau Landscape Talks ideal mit einem Rundgang über die GaLaBau verbinden lässt.

Ob Asphalt, Grünanlagen- oder Pflasterbau – mit unseren Kleinmaschinen sind Sie im Garten- und Landschaftsbau für jede Herausforderung gerüstet. Als Weltmarktführer für Verdichtungstechnik bieten wir Ihnen markterprobte Spitzenlösungen: robust, langlebig und auf alle Bedingungen eingestellt. Stampfer Vorwärtslaufende Vibrationsplatten Reversierbare Vibrationsplatten Handgeführte Einradvibrationswalzen Handgeführte Doppelvibrationswalzen Mehrzweckverdichter


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

1

Spezialmaschinen aus dem Liebherr-Erdbewegungsprogramm LIEBHERR >> Die kompakten Maschinen aus dem Liebherr-Erdbewegungsprogramm sind prädestiniert für Einsätze im Garten- und Landschaftsbau. Denn hier kommt es zum einen darauf an, auf engen Räumen gut manövrieren zu können. Zum anderen sind Mobilität und Leistungskraft gefragt. Die kompakten Spezialmaschinen von Liebherr zeichnen sich durch vielfältige und schnell wechselbare Ausrüstungssysteme, geringen Bodendruck sowie durch emissionsarme Antriebsaggregate aus. Der Mobilbagger A 912 Compact zeigt seine Vorteile insbesondere im Garten- und Landschaftsbau sowie auf innerstädtischen Baustellen mit beengten Platzverhältnissen. Trotz seiner kompakten Abmessungen verfügt die Maschine über eine Motorleistung von 90 kW / 122 PS. Der Motor erbringt seine maximale Leistung bereits bei niedrigen Drehzahlen. Dies sorgt für eine hohe Kraftstoffeffizienz und schont gleichzeitig die Komponenten. Das Einsatzgewicht des Kompaktbaggers liegt zwischen 12.700 und 13.900 kg. Dank seinem geringen Heckschwenkradius von 1.675 mm kann der A 912 Compact flexibel beim klassischen Aushub, beim Freilegen von bestehenden Bauteilen, bei der Modellierung von Erdwällen, beim

18

Verdichten von Material sowie sämtlichen anderen Garten- und Landschaftsbauarbeiten eingesetzt werden. Der A 912 Compact bietet mit seiner großen Kabine ein komfortables Umfeld, in dem der Maschinenführer konzentriert und produktiv arbeiten kann. Im Serienumfang ist eine klappbare Armkonsole enthalten, die dem Maschinenführer mehr Sicherheit beim Einund Ausstieg bietet. Die serienmäßige Rückfahr- und Seitenkamera erhöht die Sicherheit auf der Baustelle zusätzlich, indem sie dem Maschinenführer jederzeit die beste Sicht garantiert. Auf der GaLaBau präsentiert Liebherr zwei Vertreter aus dem Segment der kleinen Radlader: den Compactlader L 506 und den neuen Stereolader L 507. Liebherr Compact- und Stereolader kommen dort zum Einsatz, wo große Maschinen an ihre Grenzen stoßen. Ob Garten- und Landschaftspflege, Arbeiten im innerstädtischen Bereich oder zum Schneeräumen; zahlreiche Anbauwerkzeuge, die Betreiber mittels mechanischem Schnellwechsler je nach Bedarf tauschen können, steigern die Vielseitigkeit im täglichen Arbeitseinsatz.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Die kompakte Bauweise macht die LiebherrCompactlader besonders flexibel in der Nutzung und sorgt für ein Höchstmaß an Stand- und Kippsicherheit. Die Liebherr-Stereolader zeichnen sich durch ihre einzigartige Wendigkeit auf engstem Raum aus. Insgesamt bietet Liebherr zwei Compactlader an. Mit der Präsentation der neuen Modelle L 507 und L 509 umfasst die neueste Baureihe der Stereolader insgesamt vier Modelle mit Einsatzgewichten von 5,5 t bis 9,2 t. Auf der Messe zeigt Liebherr den L 506 Compact. Das Messeexponat hat eine Kipplast von 3.450 kg bei einem Einsatzgewicht von 5.180 kg. Ein effizienter 46 kW / 63 PS starker Dieselmotor der Abgasstufe IIIB / Tier 4f treibt den L 506 Compact an. Der L 507 Stereo hat eine Kipplast von 3.750 kg und ein Einsatzgewicht von 5.550 kg. Sein Dieselmotor entspricht der Abgasstufe IIIB / Tier 4f und hat eine Leistung von 50 kW / 68 PS. Liebherr präsentiert zudem den Teleskoplader T 32-7s, ein 7-Meter-Modell mit 3,2 t Traglast, aus der neuen Modell-Baureihe. Die LiebherrTeleskoplader werden in zwei Modell-Linien angeboten: Zum einen die über das Suffix »S« kenntlich gemachten Top-of-the-Line-Modelle für den Materialumschlag oder für Produktions-

Bild 1: Der A 912 Compact von Liebherr zeigt seine Stärke besonders in beengten Baustellen. / Bild 2: Mit ihrem einzigartigen Lenksystem gehören die Stereolader zu den größten Allroundern in der Radlader-Palette von Liebherr. / © Liebherr

2

anwendungen, wie er auf der GaLaBau gezeigt wird. Zum anderen als einfache und kostenoptimierte Value-Modelle für Stapel- und Hebeeinsätze. Liebherr setzt auch bei der neuen Teleskoplader-Generation auf die bewährten und hinsichtlich Leistung und Treibstoffverbrauch optimierten Deutz-Dieselmotoren mit 3,6 l Hubraum und 100 kW sowie mit 4,1 l Hubraum mit 115 kW. Die Motoren erfüllen die Abgasnormen Stufe IV/Tier 4 final mittels Dieseloxidationskatalysator (DOC) und Selektiver Katalytischer Reduktion (SCR). Für alle Modelle der neuen Teleskoplader-Generation werden ab Werk un-

terschiedliche Geräteaufnahmen angeboten. Neben dem Liebherr-Schnellwechsler werden auch Schnellwechsler angeboten, die zu den Geräteaufnahmen der Hersteller Kramer, Manitou, JCB und Volvo kompatibel sind. Durch die Vielzahl an verfügbaren Geräteaufnahmen können Bestandskunden anderer Hersteller ihre bestehenden Anbauwerkzeuge auch an den LiebherrTeleskopladern nutzen.

PRODUKTIVITÄT AUF ENGSTEM RAUM

Besuchen Sie uns in Halle 7, Stand 414

AMMANN AFW 150-2 MINI RADFERTIGER Der AFW 150-2 ist einzigartig und kennt keine Mitbewerber auf dem Markt. Der enge Wendekreis und die Seitenfreiheit machen ihn zum idealen Fertiger für Gehwege, Ausbesserungsarbeiten unter begrenzten Platzverhältnissen und Leitungs- und Versorgungsgräben. • Einbaubreite von 250–1650 mm

• Maximale Arbeitsgeschwindigkeit bis zu 10 m/min

• Ideal für enge Einsatzbereiche dank Seitenfreiheit und engem Wendekreis von nur 0.8 m

• Einfache Materialbunkerbefüllung durch aufklappbare Einfüllhilfen

• Zuverlässiger Hatz-Motor sorgt für die passende Leistung in allen Anwendungsbereichen

• Optionale Zwillingsbereifung für den Einsatz auf schwierigem Untergrund

Zusätzliche Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter : www.ammann.com MMP-1824-00-DE | © Ammann Group

Halle 7 Stand 424


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

MASCHINEN UND GERÄTE

für die grüne Welle ZEPPELIN >> Der Garten- und Landschaftsbau ist weiter im Aufwind, was die Nachfrage nach Dienstleistungen rund um Neubau sowie Pflege betrifft. Somit dürften auf der bevorstehenden Fachmesse GaLaBau in Nürnberg gutgelaunte Aussteller und Messebesucher erwartet werden. Für die Betriebe die passende Technik, um die hohe Auftragslage zu bearbeiten, bieten Zeppelin Baumaschinen und Zeppelin Rental rund 680 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Im Mittelpunkt stehen die neuen Mobilbagger der Serie ZM - eine Kooperation zwischen Wacker Neuson und Zeppelin. Der ZM70 und ZM110 in der 6,5und 10-Tonnen-Klasse eignen sich für Bauaufgaben, die wendige sowie kompakte Baumaschinen verlangen. Ihr Markenzeichen: Ein Design im ZeppelinLayout – eine Referenz an die legendären Zeppelin Mobilbagger aus den 90er-Jahren, die noch heute auf Baustellen anzutreffen sind. Der ZM70 verfügt über einen Perkins-404D-Motor, der 36,2 kW Leistung erzielt. Der ZM110 stellt über einen Perkins854-Motor 55 kW Leistung sicher. Beide Mobilbagger weisen eine voll verglaste Kabine (FOPS) auf, was heutzutage unumgänglich ist, um den vollen

20


Überblick auf den Arbeitsbereich im Galabau zu haben. Dazu trägt auch der Ausleger bei, der nach rechts versetzt wurde. Bis zu fünf Zusatzsteuerkreise sind verfügbar. Das Display ermöglicht die komfortable Kontrolle über sämtliche Gerätefunktionen. Individuelle Speicherung sowie Einstellungen von Anbauwerkzeugen können ebenfalls problemlos durchgeführt werden. Das Load Sensing System sorgt dafür, dass mit lastunabhängiger Durchflussregelung die Arbeitsgeschwindigkeit aller Bewegungen immer konstant und unabhängig von der Last bleibt; auch wenn gleichzeitig mehrere Bewegungen ausgeführt werden. Beide Mobilgeräte verfügen über einen geschlossenen Fahrkreislauf; dadurch wird die Effizienz beim Fahren deutlich erhöht und dank dem automotiven Konzept die Sicherheit und Bedienung wesentlich vereinfacht. Im Straßenfahrt-Modus sind schnelle und komfortable Baustellenwechsel möglich. Durch die großen Reichweiten, hohen Grabkräfte und kompakten Abmessungen können Bauaufgaben auch bei engsten Platzverhältnissen, wie sie im Garten- und Landschaftsbau Alltag sind, produktiv und sicher bewältigt werden. Dieser Entwicklung tragen auch andere Ausstellungsexponate Rechnung. So ist Zeppelin mit einer Bandbreite an Minibaggern von Einsatzgewichten ab 900 Kilo bis zu acht Tonnen aufwärts vertreten. Darunter auch ein Repräsentant mit Gelenkausleger. Erdbohrer, Grabenräum- sowie Tieflöffel, Holzspalter, Zweischalengreifer und Hydraulikhammer unterstreichen die Einsatzvielfalt und -möglichkeiten, die diese Maschinen Galabauern bieten. Kompaktlader und Radlader sind unverzichtbare Helfer im grünen Bereich für Materialtransporte und werden somit eben-

© Zeppelin

falls in Nürnberg gezeigt. Die neue Tandem-Vibrationswalze CB2.5 rundet das Programm zum Bau von Straßen, Banketten, Radwegen, Höfen, Parkplätzen und Zufahrten ab. Auch in der Miete warten Neuheiten auf die Besucher. Mit dem Polaris Ranger als Zwei- und Sechssitzer präsentiert Zeppelin Rental leistungsstarke wendige Offroad-Fahrzeuge für jedes Gelände. Beide Modelle überzeugen durch ein hervorragendes Handling, eine hohe Anhänge- und Nutzlastleistung, große Bodenfreiheit und Fahrkomfort. Ein bedarfsgesteuerter echter (True-On-Demand-) Allradantrieb sorgt für bestmögliche Bodenhaftung. Ein weiteres Highlight ist eine neue LED-HybridFlutlichtanlage, die ganz auf die Bedürfnisse der Mietkunden zugeschnitten ist und in deren Entwicklung die Erfahrungen von Zeppelin Rental einflossen. Das Gerät punktet durch eine enorme Lichtleistung sowie niedrigen Verbrauch, Geräuschpegel und Emissionen und ist als Teil des ecoRent-Mietprogramms optimal für Kun-

den mit hohen ökologischen Ansprüchen geeignet. Es verfügt über eine Vier-Punkt-Steuerung mit vier automatisierten Betriebsarten (Dauerbetrieb, Betrieb in Abhängigkeit der Tageszeit oder des Tageslichts sowie tageslichtabhängiger Betrieb mit der Option zur Betriebsunterdrückung) und überzeugt dank der langlebigen und energieeffizienten Lithium-Ionen-Akkus mit einer Ladezeit von nur 2,5 Stunden. Die LEDTechnologie ermöglicht zudem den Einsatz von Niederspannung. Eine Erdung ist nicht erforderlich, das Gerät kann schnell und einfach auch ohne Elektrofachkraft in Betrieb genommen werden. Darüber hinaus zeigt Zeppelin Rental Lösungen für den Wegebau und für Pflasterarbeiten, Mietgeräte zur Gehölz-, Grünstreifenund Trassenpflege sowie Arbeitsbühnen, Stromspeicher, Beleuchtungstechnik und vieles mehr – kurzum, ein grünes Rundum-Paket zur Miete.

Halle 7 Stand 310


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Kobelco will Marktanteile ausbauen KOBELCO >> Der japanische Hersteller will seinen Anteil in den Sektoren Mini- und Midibagger in Deutschland ausbauen und nutzt die GaLaBau 2018 als strategische Plattform, um seine neuesten Modelle zu präsentieren. In den vergangenen drei Jahren hat Kobelco erheblich in die Entwicklung und Verbesserung der beliebten, kleineren Gewichtsklassen investiert und bietet derzeit eine große Auswahl an Modellen – von kleinen 1-Tonnen-Maschinen und Kurzheckbaggern für kompakte Baustellen bis hin zu größeren Modellen bis 8,5 Tonnen. Diese kontinuierliche Investition und Entwicklung bedeutet, dass viele der Technologien aus den Modellen mit größerer Kapazität jetzt auch in den Minibaggern von Kobelco zu finden sind. Beispielsweise wurde die iNDr-Technologie (integrated Noise and Dust reduction cooling system) des Herstellers ursprünglich für die größeren Kurzheckbagger eingeführt. Dieses System ist nun ebenfalls in den Minibaggern ab dem SK28SR-6 integriert.

© Kobelco

22

„Wir freuen uns darauf, in diesem Jahr auf der GaLaBau auszustellen – Deutschland und die Nachbarländer sind wichtige Märkte für uns. Minibagger sind wichtig für das Gesamtpaket von Kobelco und wir verfügen über eine breite Palette an Maschinen für eine Vielzahl von Einsatzbereichen. Die Erfahrung auf dem deutschen Markt zeigt uns, dass unsere Mini- und Midibagger oft der Einstieg sind, den unsere Kunden mit der Marke Kobelco haben, bevor sie sich überlegen, schwerere Maschinen zu kaufen. Daher ist es wichtig, dass diese kleineren Modelle sehr

wettbewerbsfähig sind. Wir sind sehr stolz auf das, was wir mit unseren Mini- und MidibaggerSerien erreicht haben und freuen uns darauf, uns mit den zahlreichen Besuchern der GaLaBau über die Vorteile der Kobelco-Maschinen zu unterhalten“, sagt Hanns Renz, der deutsche Business Manager von Kobelco Construction Machinery Europe.

Halle 5 Stand 400


Premiere für den Takeuchi TB 225 WILHELM SCHÄFER / TAKEUCHI >> Der Takeuchi TB 225 wird zur GaLaBau zum ersten Mal auf einer Messe in Deutschland präsentiert. Der neue Kompaktbagger TB 225 mit 2,4 t Gewicht, einem 16,5 kW/22,4 PS Motor und einem von 1.100 mm auf 1.500 mm teleskopierbarem Laufwerk, ist das neueste Modell in der umfangreichen Modellpalette von Takeuchi. Auch er ist, wie alle Takeuchi Modelle die der Generalimporteuer, die Wilhelm Schäfer GmbH aus Mannheim, anbietet, mit einem umfangreichen Paket an Ausrüstungen ausgestattet.

Takeuchi Autopilot Der Autopilot wird an den zwei Modellen TB 260 und TB 290 gezeigt. Im Freigelände kann damit praktisch erfahren werden, was diese neue Technik an Vorteilen bringt. Ob eine Ebene erstellt werden soll, ein Schutzwall zum Bagger abfallend oder eine Böschung zum Bagger hin steigend, der Takeuchi Autopilot erledigt dies absolut präzise. Es wird kein GPS- oder Laser-Signal benötigt. Der Autopilot verwandelt fünf radiale Bewegungen in eine lineare. Und das laut Hersteller auf ein Prozent genau.

GRÜNE HERAUSFORDERUNG? WIR HABEN DIE

AUSRÜSTUNG! Gitterlöffel Minibagger

Große Modellpalette vor Ort Vom kleinen TB 210R mit 1,15 t Betriebsgewicht bis zum großen 8,5 t schweren TB 280 FR Hüllkreisbagger und dem 10 t Mobilbagger TB 295W - 2 sind insgesamt 20 verschiedene Baggermodelle vertreten. Dazu kommen noch zwei Laderaupen und vier verschiedene Dumper.

Drehmotor JR Tilt 90

Bilder: © Wilhelm Schäfer / Takeuchi

JR Spaten

u 2018 GaLaBüarnberg Halle 7A Stand 302

in N 409 , Stand alle 7A

H

RÄDLINGER MASCHINEN- UND ANLAGENBAU GMBH Kammerdorfer Straße 16 93413 Cham Tel.: +49 (0) 99 71-40 03-100 Fax: +49 (0) 99 71-40 03-123 info@raedlinger.de

www.raedlinger.com


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

KLEIN- UND KOMPAKTMASCHINEN von Komatsu

KOMATSU >> Wieder erwartet Komatsu seine Kunden auf der Galabau und legt dieses Mal ein besonderes Augenmerk auf die Klein- und Kompaktmaschinen, die speziell im Bereich Garten- und Landschaftsbau vielseitig eingesetzt werden können. Die deutschen Komatsu Vertriebspartner BRR-Baumaschinen Rhein-Ruhr, GP Baumaschinen Halle, Kuhn Baumaschinen, Schlüter Baumaschinen und Ritter & Schwald Baumaschinen sind mit Ihren Fachberatern als Ansprechpartner vor Ort. Im Außengelände auf dem Stand Eo1 bietet Komatsu den Besuchern die Möglichkeit ihre Geschicklichkeit zu testen und mit den Komatsu Spezialisten vor Ort über die verschiedenen Einsätze der Maschinen zu sprechen. Hier finden die Besucher auch den Kompaktbagger PC80MR-5 mit Monoboom. Die Komatsu Einsatzberater demonstrieren live die Möglichkeiten der Maschine. Weiterhin wird ein Kompaktbagger der

24

neuesten Generation, der PW118MR-11, mit vielen verschiedenen Anbaugeräten gezeigt. Der Produktvorführer wird hier alle Finessen der Maschine zeigen und die Fragen der Fachbesucher beantworten. Als Ergänzung zu den typischen Kompaktmaschinen wird noch ein Kompaktradlader, ein WA80M-7, die Maschinenvielfalt abrunden. Ein besonderes Highlight ist der neue Kompaktradlader WA100M-8 aus Hannover.

der Grabfunktion auf Abbruch umgestellt werden. Aus der Reihe der Minibagger bis 2 t Betriebsgewicht stellt Komatsu den Minibagger PC16R-3 aus. Er ist mit einem serienmäßigen 1- und 2-Wege Steuerkreis ausgestattet, womit z.B. ein schwenkbarer Grabenräumlöffel oder Hydraulikhammer eingesetzt werden kann. Außerdem sind unterschiedliche Ausrüstungen wie verschiedene Stiellängen, verstellbarer Unterwagen, Stahlketten erhältlich.

Wie wichtig die Minibagger für den Garten- und Landschaftsbau sind, zeigt Komatsu anhand der ausgewählten Modelle für die diesjährige Messe: Die kleinste Maschine ist der Minibagger PC09-1, der nicht nur im Garten- und Landschaftsbau sondern auch bei Abbrucharbeiten im Haus eingesetzt wird. Mit zwei Fahrstufen, einem verstellbaren Unterwagen und einem im Stiel integrierten Hydraulikhammer als Sonderausrüstung ist die Maschine extrem vielseitig und kann in Sekundenschnelle von

Bei der Größenklasse der Minibagger bis 3 t bietet Komatsu das Modell PC26MR-3 auf einem Anhänger an. Dieser Minibagger ist von der Gewichtsklasse einfach zu transportieren. Optional gibt es ab Werk einen Powertilt mit integriertem hydraulischen Schnellwechsler, der über den Joystick mit Proportionalsteuerung punktgenau betätigt werden kann. Mit diesem Schnellwechsler ist die Maschine ein Allroundtalent auf jeder Baustelle. Die automatische Shift-


Down-Funktion wählt die Fahrgeschwindigkeit vollautomatisch, je nach Einsatzbedingung: maximale Fahrgeschwindigkeit bei schnellem Fahren oder reduziert, wenn höchste Zugkraft benötigt wird. Der Mini-Kurzheckbagger PC35MR-5 bietet trotz seiner kompakten Außenabmessungen einen perfekten Arbeitsplatz mit einem bis ins kleinste durchdachten Fahrerhaus. Die ergonomisch angeordneten PPC-Bedienelemente und eine optional erhältliche Klimaanlage bieten bestmöglichen Fahrerkomfort. Das innovative Design der Schiebetür schützt vor Beschädigung, besonders auf räumlich engen Arbeitsbereichen. Auch diese Maschine kann optional mit einem Powertilt mit integrierter hydraulischer Zusatzverrohrung ausgestattet werden. Der X-förmige Unterwagen ist extrem belastbar und verwindungssteif und die abgerundete Form des Laufwerksrahmens und die großen Öffnungen verhindern das Ansammeln von Schmutz. Als weitere Maschine aus der Reihe der Minibagger zeigt Komatsu den PC55MR-5, der ebenso mit einem Powertilt mit integrierter hydraulischer Zusatzverrohrung optional geliefert werden kann. Mit automatischer Leerlaufabschaltung und Drehzahlrückstellung als Standardausrüstung sowie der neu entwickelten elektronisch-hydraulischen Steuerungen und 6 Betriebsarten zur Auswahl, bietet die Maschine dem Fahrer komfortables und sicheres Arbeiten. Besonders interessant ist der Kompaktbagger PC80MR-5 mit der hydraulisch-elektronischen Steuerung wie bei den großen Hydraulikbaggern. Die neu entwickelte Tür gewährt einfachen Zugang in die Kabine. Mit dem integrierten Gegengewicht bei einem kurzen Heckschwenkradius eignet sich die Maschine für Arbeiten auf begrenztem Raum in bebauten Gebieten. Diese Maschine ist mit einem Verstellausleger ausgestattet, der noch weitere Vorteile bietet.

Halle 7A Stand 510

• Ausführung in allen Variationen © Komatsu

• Passend für alle gängigen Schnellwechselsysteme • Ideale Bauweise: 6° Konizität sorgt für optimales Eindring- und Füllverhalten • Qualitativ hochwertig: Schneide Borox HB400

WIR SIND DABEI: HALLE 7A, STAND 606

Nürnberg 12.-15.09.

Tel. 07841 2057 0 www.zfe-gmbh.de Ein Unternehmen der HS-Schoch Gruppe

ZFE GmbH, Zubehör für Erdbaugeräte, Am Risisee 15, 77855 Achern-Gamshurst


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

BESTENS AUFGESTELLT zur GaLaBau

HYDREMA >> „Mit 6 eigenen Vertriebsregionen und aktuell 13 leistungsstarken Vertriebspartnern bedienen wir den deutschen Markt fast flächendeckend“, erzählt Vertriebsleiter Deutschland, Martin Werthenbach, der seit 5 Jahren die Entwicklung der Vertriebsorganisation vorantreibt. „Außerdem bieten wir unseren Kunden nicht einfach nur eine Baumaschine, sondern auch eine Lösung für viele Probleme. Erst kürzlich berichtete die Presse in Braunschweig von einem Linienbus, der im Baustellenbereich von einem sich schwenkenden Bagger mit dem Heck demoliert wurde und zahlreiche Fahrgäste verletzt wurden. Mit einem Hydrema City-Bagger kann einem so etwas nicht passieren.“ Mit seinem kurzen Hecküberstand und dem schlanken vorderen Schwenkradius kann sich der 18 Tonnen schwere Hydrema–Mobilbagger so kompakt machen, dass er in Baustellen passt, wo sich sonst nur Minibagger in der Klasse von 5 bis 8 Tonnen drehen können. „Auf der GaLaBau in Nürnberg zeigen wir neben dem MX City-Bagger und dem Hydrema Muldenkipper der Baureihe 912FS mit 10 Tonnen Nutzlast

26

© Hydrema


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

>> Auf den Baustellen sind viele mittelgroße Bagger und Radlader mit geringer Auslastung zu finden – zu viele kleine Spezialmaschinen, die entweder baggern oder laden können. Deshalb möchten wir den Markt für Maschinen, die beides können, wieder ankurbeln. Mit der neu konstruierten Generation der Baggerlader von Hydrema verknüpfen wir große Erwartungen. <<

zum ersten Mal den neuen Baggerlader der Baureihe 906F. Damit kurbeln wir den Markt für leistungsfähigere Maschinen an“, erwartet Jan Werner Jensen, der geschäftsführende Gesellschafter von Hydrema. „Auf den Baustellen sind viele mittelgroße Bagger und Radlader mit geringer Auslastung zu finden – zu viele kleine Spezialmaschinen, die entweder baggern oder laden können. Deshalb möchten wir den Markt für Maschinen, die beides können, wieder ankurbeln. Mit der neu konstruierten Generation der Baggerlader von Hydrema verknüpfen wir große Erwartungen.“ „Die Baggerlader von Hydrema sind eine Kombination aus vollwertigen Baggern und Radladern“, erklärt F&E-Leiter Thorkil K. Iversen. „Die Hydrema Baggerlader haben eine Knicklenkung, die leistungsfähige Radlader benötigen. Der Baggerarm ist seitlich verschoben. Das bedeutet, dass der Kunde mit dieser Maschine sowohl einen soliden 10 Tonnen-Radlader und zugleich einen 8 bis 10 Tonnen-Bagger in einer Maschine bekommt.“ „Tatsächlich haben wir auch in Deutschland, und gerade in Bayern, zahlreiche

Kunden, die auf diese Maschine schwören“, erzählt Werthenbach. „Der Baggerarm kann die volle Nutzlast um 280 Grad von einer Seite zur anderen Seite bewegen. Mit dem Null–Heck– Ausleger bewegt der Mehrzwecklader problemlos Lasten wie ein 10 Tonnen-Bagger und mit dem Frontlader kann er sich entweder mit einem vollwertigen 1,4 cbm Lader vergleichen, oder mit der Palettengabel Lasten von 4,5 t Gewicht über die gesamte Hubhöhe bewegen und ersetzt damit einen entsprechend leistungsstarken Geländestapler. Somit ist der Mehrzwecklader von Hydrema eine echte Universalmaschine. Schließlich kann man mit der Joysticksteuerung den Lader mit Blickrichtung auf den Baggerarm komplett fahren und den Arm bewegen, was zum Beispiel beim Mulchen - die Maschine verfügt über enorme hydraulische Kräfte – ebenfalls von Vorteil ist. Kein Wunder also, dass die Maschine bei Kommunen, aber auch bei Gartenund Landschaftsbauern so beliebt ist.“

Halle 7 Stand 312

KOMPRESSOREN

HANGSCHLEPPER

Zero-Emission – „Die neue Dimension“ + neues Fahrzeugkonzept mit 5 t Achslast + für schwere Anbaugeräte 2018 GaLaBauerg + komfortabel zu bedienen Nürnb d 113 + geräuscharm, · Stan Halle 7A hoher Fahrkomfort

F.X.S. SAUERBURGER Traktoren & Gerätebau GmbH Im Bürgerstock 3 · D-79241 Wasenweiler · Tel. 07668 - 90320 · www.sauerburger.de

e-power

400V Elektromotor – Emissionsfrei, leise, effizient Karosserie aus rotationsgesintertem Polyethylen Leicht und handlich auf der Baustelle Volumenstrom: 2-5 m³ – Betriebsüberdruck: 7-14 bar

Halle 7, Stand 111, vom 12. bis 15. 09. 2018, in Nürnberg

www.kaeser.com

27


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Kompakte Lösungen

BOBCAT >> Auf der GaLaBau in Nürnberg wird Doosan Bobcat sein umfangreiches Angebot an Maschinen und Anbaugeräten der Marke Bobcat für den Garten- und Landschaftsbau vorstellen.

digen Arbeiten eines GaLaBau-Projektes ermöglicht. Auf einer weiteren Fläche werden zusätzlich Lösungen für die Landwirtschaft vorgestellt.

Welt- und Deutschlandpremieren Seine Weltpremiere wird ein neuer leistungsstarker Bobcat Teleskoplader auf der GaLaBau feiern, der zukünftig den oberen Abschluss der Teleskoplader-Reihe bilden wird. Die komplette Neuentwicklung wird auf dem Demogelände im Außenbereich zu sehen sein.

Beginnend mit der Baustellenvorbereitung präsentiert Bobcat wie mit Hilfe eines Kompaktraupenladers T590 in Verbindung mit dem Forstmulcher FRC150ST die zu bearbeitende Fläche in kürzester Zeit von Bäumen, Gestrüpp und weiterem Bewuchs befreit werden kann.

Mit im Gepäck hat der Kompaktmaschinenspezialist auch seine erst kürzlich auf der Intermat vorgestellten Kompaktbagger, der aus fünf Modellen (E26, E27z, E27, E34 und E35z) bestehenden R-Serie. Auf der GaLaBau werden der E27, der E27z sowie der E35z im Innenbereich und der E34 auf dem Demogelände im Außenbereich zu sehen sein.

Bei den Erdarbeiten kommen ein Minibagger E10 mit einem Grablöffel und ein 1,9 Tonnen Kompaktbagger E19 mit einer Grabenfräse zur Anwendung. Anschließend wird mit dem neuen Kurzheckbagger E27z mit Hilfe einer Planierschaufel und Planierschild der Erdboden geebnet.

nen-Klasse E50 mit einer Planierschaufel. Für die abschließende Bepflanzung präsentiert Bobcat den neuen E27 Bagger mit einem Anbaubohrer. Er kann nicht nur schnell und effizient Löcher für Pflanzen bohren, sondern auch für das Setzen von Pfählen.

Für die weitere Oberflächenbearbeitung wird der Kompaktlader S450 mit dem Nivellierrechen ausgestellt. Er kann den Boden in Vorwärtsoder Rückwärtsfahrt planieren und nivellieren, löst und entfernt Erde. Um das Material an die gewünschte Position zu bringen, wird als Lösungsbeispiel der neue 3,5 Tonnen Kompaktbagger E35z mit Kurzheck in Kombination mit einem Grablöffel und einem Greifer vorgestellt. Zum Einbringen des Oberbodens eignet sich hervorragend der Kompaktbagger der 5,0 Ton-

Traditionsgemäß können die Besucher auf dem Außengelände im Demobereich eine Menge Action erleben. Neben dem brandneuen Teleskoplader werden verschiedene Kompakt-, Kompaktraupenlader und Kompaktbagger ihre Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis stellen.

In sieben Schritten zum erfolgreichen Projekt Auf dem Stand präsentiert Bobcat anhand von sieben Schritten seine Lösungen im Gartenund Landschaftsbau – 1. Vorbereiten der Fläche, 2. Erdarbeiten, 3. Einebnen, 4. Oberflächenbearbeitung, 5. Material Transport, 6. Oberboden einbringen, 7. Bepflanzung und Pflege – wie die Kombination aus Trägermaschine und Anbaugerät eine effiziente Durchführung aller notwen-

28

© Bobcat

Halle 7 Stand 336


Systemlösungen für den GaLaBau © Kiesel

Halle 7A Stand 516 KIESEL GMBH >> Der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel präsentiert auf der GaLaBau Systemlösungen für die spezifischen Anforderungen rund um den Garten- und Landschaftsbau in Zeiten des Fachkräftemangels. Hier werden Kompaktmaschinen von Hitachi und Tobroco-Giant, darunter einige Neuheiten, genauso vorgestellt wie die passenden Anbaugeräte und Dienstleistungen. Am Stand werden Kompaktbagger mit einem Einsatzgewicht von 1 bis 8,5 Tonnen von Hitachi mit unterschiedlichen Anbaugeräten zu sehen sein. Bei den Kompaktradladern gibt es einen ZW75-6 von Hitachi zu sehen, der sich bereits als vielseitiger, robuster und leistungsstarker Helfer auf den Baustellen einen Namen gemacht hat, ebenso wie zahlreiche Modelle vom niederländischen Kompaktmaschinenhersteller Tobroco.

Neuheiten von Tobroco-Giant Mit dem Giant G4500 wird eine Maschine ganz neuer Konstruktion vorgestellt, die über einen Stufe V-Motor verfügt und aufgrund eines Baukastensystems nach den individuellen Anforderungen mit unterschiedlichen Leistungsklassen und Optionen konfiguriert werden kann. Als Prototyp mit dabei ist der Giant D332SWT X-tra in einer Version mit Ketten-Delta-Antrieb. Dieser Radlader erleichtert aufgrund optimaler Traktion das Arbeiten auf schweren und feuchten Böden und arbeitet durch den geringeren Bodendruck besonders schonend für den Untergrund. Der Kiesel-Partner Tobroco möchte auf der Messe mit diesem Prototyp Feedback von potentiellen Anwendern sammeln, bevor die Maschine fertiggestellt wird. Ebenfalls gezeigt wird ein

Giant D254SWT Tele, der mit besonderer Ausrüstung wie Halterungen für Handwerkzeuge speziell für Anwendungen im kommunalen Bereich oder für den Hausmeisterservice vorbereitet ist.

Systempartnerschaft in Zeiten des Fachkräftemangels Besonderen Wert legt Kiesel darauf, dass es auch im Garten- und Landschaftsbau nicht nur um die Maschinen, sondern um komplette Systemlösungen geht, denn: Auch alle Kompaktmaschinen werden zu multifunktionalen Geräteträgern, die wirtschaftlich die vielfältigen Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau bewältigen, wenn sie mit den verschiedenen Anbaugeräten kombiniert werden. „Wir bieten für jede Anwendung, für jeden Anwender und jeden Entscheider die passende Lösung“, erklärt Gerd Ettwig, Vertriebsleiter Kompaktmaschinen bei Kiesel.

LN-100 Paket

Ihr Turbo für Ihre Bauabsteckung

LN-100W Layout Station 360° Prisma Robustes Holzstativ Prismenstab Tablet iOS / Android Tablet-Halterung / alternativ FC-5000 RAM Halterung ** l MAGNETTM Construct l l l l l l

Einfach zu bedienen wie ein Laser – intelligent wie eine Totalstation. – Selbstnivellierendes, kompaktes und robustes 3D-Absteckwerkzeug – Ideal für Bauabsteckungen / -aufmaße und Kontrollmessungen – Einfaches Aufbauen und leichtes Bedienen (Ein-Mann-Station)

Unser Spezialangebot Beim Kauf des LN-100 mit Zubehör erhalten Sie ein Tablet (wahlweise iOS oder Android) incl. Software. ** optional auch mit Topcon FC-5000 incl. Software

GaLaBau 18 · Stand 7A-511 www.topconpositioning.de

g bis

Aktion gülti 2018 zum 31.12.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

JUBILAR IM RAMPENLICHT CASE >> Auf der GaLaBau 2018 zeigt Case einen Querschnitt seines umfangreichen Angebots an Kompaktmaschinen, darunter kompakte Radlader, Kompaktlader sowie die Minibagger der neuen Serie C, die erstmals auf einer GaLaBau zu sehen sind. Unangefochtener Star unter den Exponaten ist aber der Radlader 621G. Mit dem 172 PS starken Lader demonstriert Case, wie umfassend die Verbesserungen sind, die der Hersteller mit der Einführung der Radlader Serie G in die Produkte einfließen lassen hat. Doch zunächst zu den Äußerlichkeiten: Der erste Case Radlader W9 wurde 1958, also genau vor 60 Jahren, vorgestellt. Auf dem Jubiläumsmodell ziert der Case-Adler im Großformat die elektrisch betätigte Motorhaube. Für Landschaftsbau-Betriebe ist der 621G ein universeller Leistungsträger. Dank kompaktem Aufbau und der besonderen Übersichtlichkeit, G Serie Lader verfügen über eine ungeteilte Frontscheibe, eignet er sich perfekt für den Einsatz auf dem Baustoffhof. Neue Antriebstechnik mit 5 Gang Getriebe

AN STÄRKE GEWINNEN. DER EINFACHE EINSTIEG INS

OILQUICK-SYSTEM

FÜR DEN KOMPAKTMASCHINENBEREICH ERFOLG DURCH KOMPETENZ UND TECHNIK 

WIR SIND IHR STARKER PARTNER FÜR BAUMASCHINENANBAUGERÄTE UND AUSRÜSTUNGEN. FÜR ALLE EINSATZZWECKE  FÜR ALLE EINSATZGEBIETE!

powered by

HENLE Baumaschinentechnik GmbH

HQ

DIE BASIC VERSION IN MECHANISCHER UND HYDRAULISCHER AUSFÜHRUNG. GALABAU MESSE 2018 12.-15.09.2018 Nürnberg - Germany

30

Halle 7 Stand 7-200

Ringstrasse 9 89192 Rammingen, Deutschland Tel.: +49 7345 9677 0 Fax: +49 7345 9677 17 info@henle-baumaschinentechnik.de www.henle-baumaschinentechnik.de

und Wandlerüberbrückung erlauben aber auch Leistungseinsätze in der Erdbewegung, im Kompost oder in der Biomasse. Robuste HD Achsen von ZF sorgen dabei für die nötige Traktion. Mit 4,7 Tonnen Nutzlast in der Schaufel ist der 621G einer der stärksten Lader in seiner Klasse, ein Jubilar mit topmoderner Ausstattung also. Wer‘s kleiner braucht, sollte sich auf der Galabau die kompakten Radlader 021F - 321F der F-Serie ansehen. Wie die größeren Geschwister verfügen auch die kleinen Hydrostaten über einen extrem hohen Kabinen- und Fahrkomfort. Und genau wie die großen sind auch die kompakten Lader mit effizienter, partikelfilterfreier Motorentechnik von FTP ausgestattet. Interessant für Galabauer, die ihre Maschine häufig transportieren müssen, ist auch die Kabinenhöhe. Die liegt bei den beiden kleineren Modellen gerade einmal bei 2,46 m. Wer noch kleinere Lademaschinen sucht, wird bei den Kompaktladern fündig. Der kleinste Vertreter, der SR130, wiegt nur 2300 kg, lässt sich günstig transportieren, ist aber trotzdem enorm leistungsstark. Mit seiner robust aufgebauten Radialkinematik bewegt er 590 kg

Halle 7 Stand 411


Nutzlast. Besonders umfangreich ist bei Case das Angebot an hydraulischen Anbaugeräten, das weit über 200 Optionen umfasst und von einer einfachen Schaufel mit Niederhalter bis hin zu Baumpflanzern und kompletten Anbaubaggern reicht. Die Kompaktlader können mit diversen Optionen für die Zusatzhydraulik geliefert werden, das Spitzenmodell, der TV380, beispielsweise mit einer High Performance Hydraulik, die bis zu 277 bar Druck und 143 Liter Öl pro Minute liefert und damit auch den Einsatz leistungsstarker Mulcher oder Fräsen erlaubt. Abgerundet wird die Ausstellung durch Case Minibagger aus verschiedenen Leistungssegmenten. Der CX26C beispielsweise bietet maximale Leistung in einem kompakten Transportformat. Der 2650 kg schwere Minibagger wird von einem 24,8 PS Kubota Motor angetrieben und kann mit zwei proportional am Joystick gesteuerten Zusatzkreisläufen sowie einer Schnellwechselhydraulik geliefert werden. Damit lassen sich auch komplexere hydraulische Anbaugeräte steuern, die gerade im Garten und Landschaftsbau immer populärer werden.

© Case

NEUHEITEN AUF DER GALABAU.

Es gibt viel zu sehen bei Agria: Erste Serienversion der agria 9500: der flexible Mulcher für den Profi zeigt sein neues Gesicht

Videospiel am Messestand für die agria 9600 mit Gewinnspiel

Der Klassiker agria 3400 mit neuer Kraft und neuem Design

Nürnberg, 12.-15.09.18 Halle 10.0 Stand 114

www.agria.de

Agria-Werke GmbH · 74219 Möckmühl · Telefon 06298 39-0 · info@agria.de

Eine agria. Viele Möglichkeiten!

31


© Atlas Weyhausen

GERINGER VERBRAUCH UND HOHER KOMFORT Die neue Generation der weycor Radlader startet mit dem AR 520 ATLAS WEYHAUSEN >> Aus der neuen Generation der weycor Radlader stellt der Hersteller Atlas Weyhausen den AR 520 auf der GaLaBau in Nürnberg aus.

ger Verschleiß und Kraftstoffverbrauch sind das Ergebnis. Denn anders als beim kombinierten Brems-/Inchpedal ist hier die Gefahr, gegen die Betriebsbremse zu fahren, ausgeschaltet.

Der neue weycor AR 520 zeichnet sich mit kraftvoller Motorentechnik aus. Der TCD 3.6 L4 Motor aus der neuen Motorengeneration von Deutz leistet 80 KW (109 PS) und verfügt über ausgefeilte Technologien in Bezug auf das Abgas- und Einspritzsystem. Aktuell wird der Motor in der Abgasnorm der EU Stufe 4 mit der Kombination DOC + SCR für die Abgasnachbehandlung geliefert. Ab 2019 wird durch die Kombination DOC + DPF + SCR auch die EU Stufe 5 erfüllt werden.

Das Knickpendelgelenk sorgt für größtmögliche Wendigkeit und durch tief liegenden Schwerpunkt verfügt der AR 520 selbst im Gelände über absolute Standsicherheit. Mit der hydraulischen Schnellwechseleinrichtung wird der Radlader zum Alleskönner und gestattet den sekundenschnellen Wechsel von Anbauwerkzeugen. Mit der bewährten weycor Kinematik sind hohe Reißkräfte und exzellente Hubhöhen gegeben, Die nach oben verjüngte Ladeschwinge bietet dabei beste Sicht auf das Anbauwerkzeug.

Die Negativbremse hält den AR 520 bei aktivierter Brems- oder Inchfunktion am Hang sicher auf Position. Auch bei Motorstillstand werden alle vier Räder automatisch blockiert. Hier steht Sicherheit im Vordergrund. Als einziger Hersteller rüstet Atlas Weyhausen seine weycor Radlader mit separatem Inchpedal aus. Weni-

32

Einen weycor Radlader kann man auf drei Arten bewegen: im Arbeitsgang von 0–6,5 km/h, im Straßengang mit bis zu 20 km/h oder auch optional im Schnellgang mit bis zu 40 km/h. Dabei sind 1. und 2. hydraulischer Gang sowie Vorwärts/ Rückwärtsfahrt unter Last schaltbar. Die Schal-

tung zwischen der Vorwärts-/ Rückwärtsfahrt und der Fahrstufen erfolgt über den weycor Joystick. Die Steuerung des Fahrantriebs wird über das Fahrpedal und das separate Inchpedal zur optimalen Verteilung der hydraulischen Leistung auf Schub- und Hubkräfte geregelt.

TECHNISCHE DATEN DES AR 520 Standardschaufelinhalt

SAE 1,1 m³

Reißkraft

6.800 daN

Schubkraft

5.290 daN

Kipplast gestreckt

5.170 kg

Kipplast geknickt

4.565 kg

Hubkraft Bodenlänge

6.035 kg

Dienstgewicht

6.450 kg

Halle 7 | Stand 429


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

ERSTER RADLADER MIT LITHIUMIONEN-TECHNIK SCHÄFFER MASCHINENFABRIK >> Der Laderspezialist Schäffer stellt auf der diesjährigen GaLaBau den weltweit ersten Elektro-Radlader mit Lithium-Ionen-Technologie vor. Der zur 0,5 m3-Klasse gehörende Lader besitzt zwei Elektromotoren, die für die Arbeits- und Fahrhydraulik verantwortlich sind. Der Kunde hat die Wahl zwischen je zwei Ladesystemen und Batteriepaketen. Schäffer setzt dabei auf die zahlreichen Vorteile eines Lithium-Ionen-Systems und verspricht sehr schnelle Aufladezeiten sowie deutliche Ersparnisse bei den Wartungsund Betriebskosten im Vergleich zum Dieselmodell und anderen Batteriekonzepten. Die Maschine entspricht von außen dem sehr erfolgreichen Modell 2445, der mit seinen 45 PS zur 0,5 m3-Klasse gehört. Trotz des sehr niedrigen Einsatzgewichts von nur 2.450 kg ist der 24e in der Lage, komplette Pflastersteinpaletten zu verfahren. Weiterer Vorteil: Der Lader kann problemlos auf einem Pkw-Anhänger von einer Baustelle zur nächsten transportiert werden. Auch beim Beladen von Lkw macht die Maschine dank einer Hubhöhe von 2,5 m eine gute Figur. Unter der Haube ähnelt beim 24e nichts dem Dieselmodell. Der Kunde hat die Wahl zwischen zwei Lithium-Ionen-Batteriepaketen. Mit dem

© Schäffer Maschinenfabrik

Standard-Batteriesystem ist der Lader für die meisten Arbeiten bestens ausgestattet. Mit Hilfe des Power-Batteriesystems verdoppelt sich die Betriebszeit der Maschine. Das Power-System ist jederzeit nachrüstbar. Zusätzliche Flexibilität versprechen die beiden Ladesysteme: Schäffer bietet serienmäßig ein On-Board-Ladegerät an, das mit einem standardmäßigen 230 V-Stromanschluss betrieben wird. Besonders schnell geht das Aufladen mit einem externen Ladegerät mit 400 V-Eingangsspannung. Hierbei wird das große Power-Batteriesystem in nur 30 Minuten auf 80% geladen. Somit hat der Fahrer mit einer Schnellladung, etwa in der Mittagspause, ausreichend Energie für den gesamten Arbeitstag. Hierbei spielt auch der aktuelle Ladezustand der Batterie keine Rolle – ein weiterer Vorteil der Lithium-Ionen-Technik. Die Batterie kann

jederzeit geladen werden, ohne dass die Lebenszeit beeinflusst wird. Apropos Lebenszeit der Batterien: Schäffer garantiert eine Laufzeit von 5.000 Ladevorgängen oder 5 Jahre Einsatz, je nachdem was zuerst eintritt. „An dieser Stelle kommen die Vorteile der Lithium-Ionen-Batterie ganz besonders zur Geltung.“, ist Friedhelm Brede, Entwicklungsleiter bei Schäffer, überzeugt. „Dank der zukunftsweisenden Technologie können wir diese außerordentlich lange BatterieEinsatzzeit garantieren. Hinzu kommt, dass die Lithium-Ionen-Batterie absolut wartungsfrei ist, keine Gefahren von Blei oder Schwefelsäure ausgehen und der 24e auch bei niedrigen Temperaturen seine Arbeit zuverlässig verrichtet.“, erklärt Friedhelm Brede.

Halle 7 Stand 130

www.dllgroup.com

Unsere Finanzierungslösungen für Ihre Branche See what counts. De Lage Landen Leasing GmbH Theo-Champion-Str. 1 40549 Düsseldorf Deutschland

T +49 (0) 211 5401 8731 E cti.germany@dllgroup.com

33


PROFESSIONELLE EINSATZMASCHINEN für den Gartenund Landschaftsbau

KRAMER-WERKE >> Die Garten- und Landschaftsbau-Branche ist mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Kramer zeigt auf der GaLaBau 2018, welche innovativen Lösungen die Radlader, Tele-Radlader und Teleskoplader für die Branche bieten. Als Highlight für die »grüne Branche« zeigt Kramer den leistungsstarken Elektroradlader 5055e in einer Live-Demo. Die allradgelenkten Rad- und Tele-Radlader der Marke Kramer sind im Vergleich zu anderen Kompaktmaschinen aufgrund ihres geringen Gewichts sehr bodenschonend, was im Garten- und Landschaftsbau ein großer Vorteil ist. Auf den oftmals engen GaLaBau-Baustellen kommen die Vorteile der Allradlenkung und des ungeteilten Rahmens erst richtig zur Geltung: Mit bis zu 2 x 40° Lenkeinschlag kommen sie um jede Kurve. Zudem ist die Standsicherheit durch den ungeteilten Rahmen enorm hoch. Selbst in Kurvenfahrten bleibt die Maschine stabil und kann die gleiche Last transportieren wie in Geradeausfahrt. Durch den hydraulischen Schnellwechsler können verschiedenste Anbaugeräte problemlos angebaut und mühelos gewechselt werden.

© Kramer-Werke

34


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Auch in diesem Jahr präsentiert sich Kramer wieder zusammen mit Wacker Neuson unter dem Dach der Wacker Neuson Group. Als Beispiel für die Kompaktklasse der Radlader dient hier ein Bestsellermodell – der Kramer 5035. Der 5035 hat eine Durchfahrtshöhe von unter 2 m, sodass zum Beispiel Arbeiten in Tiefgaragen kein Problem sind. Durch seine Breite von nur 1,2 m kann man mit ihm auch auf Gehwegen fahren oder ihn aufgrund seines geringen Transportgewichtes auf einem 3,5 t Anhänger transportieren. Aus der 8er-Serie, der Premiumreihe, wird ein 8095 präsentiert.

lung nicht fehlen. Die kompakten Maße liegen in der Höhe und Breite unterhalb der Zweimetergrenze. Neu ist die freie Wahl der Kabinenhöhe: Knapp 2 Meter für die maximale Kompaktheit des Fahrzeugs oder 2,10 Meter für maximalen Komfort und eine noch bessere Rundumsicht. Der 75 PS starke Kohler Motor (KDI 2504 TCR), der die Anforderungen der Abgasstufe III B mit einem Dieseloxidationskatalysator (DOC) erfüllt, sorgt für sparsamen Verbrauch und hohes Drehmoment. Die Nutzlast des Teleskopladers liegt bei 2,7 t und Lasten können auf bis zu knapp 6 m Stapelhöhe gehoben werden.

Der Leistungslader ist mit einem 75 PS starken Motor ausgestattet, der ihn zu einem der leistungsstärksten Radlader in dieser Größenklasse macht. Das Modell kann optional als EG-Zugmaschine zugelassen werden. In Kombination mit der höhenverstellbaren Anhängerkupplung kann der Premiumradlader Anhänger mit bis zu 8 Tonnen Anhängelast bewegen und beispielsweise ohne Probleme weitere Maschinen und Materialien zum Einsatzort transportieren.

Als Highlight auf dem Gemeinschaftsstand von Wacker Neuson und Kramer wird es ein DemoAreal geben. Hier zeigt Kramer den ersten allradgelenkten Elektroradlader 5055e in Aktion. Der elektrisch betriebene Radlader 5055e kommt im Garten- und Landschaftsbau immer dann zum Einsatz, wenn Arbeiten in emissionsoder lärmsensiblen Bereichen zu erledigen sind. Das können zum Beispiel innerstädtische Gebiete sein, Wohn- oder Hotelanlagen sowie Krankenhäuser. Die gesetzlichen Vorschriften, die die Reduzierung von Emissionen fordern, werden von Jahr zu Jahr strenger doch Kramer bietet bereits seit 2016 mit dem 5055e Lösungen, die zukunftsweisend sind.

Mit dem 2706 wird auf der GaLaBau ein kompakter Kramer Teleskoplader zu sehen sein. Der für die »grüne Branche« passende Teleskoplader 2706 aus dem Hause Kramer darf in der Ausstel-

Neben den Maschinen, die auf der Messe präsentiert werden, hat die Kramer-Werke im zweiten Quartal 2018 drei neue Modelle auf den Markt gebracht. Der neue Kramer Radlader 8155 ist mit leistungsstarker Load-Sensing-Hydraulik, dem innovativen Fahrantrieb ecospeedPRO (optional) und einem bewährten Deutz Motor ausgestattet und ist das neue Flaggschiff im Kramer Radlader Portfolio. Darüber hinaus hat Kramer zwei neue Teleskoplader vorgestellt. Den 4007 und den 4209. Die Kramer Modellpalette umfasst nun 12 Modelle von 0,8 t bis 5,5 t Nutzlast und von 4 m bis 9 m Stapelhöhe. Der 4007 bietet 4,0 t Nutzlast, eine hohe Motor- und Hydraulikleistung und seine kompakten Maße mit 2,3 m Breite und 2,31 m Höhe machen ihn zu einem wahren Allrounder auf jeder Baustelle. Mit dem 4209 stellt Kramer sein zweites Modell in der 9 m Klasse vor. Serienmäßig ist der 4209 bereits mit dem ecospeed Fahrantrieb ausgestattet. Mit dem optionalen neuen ecospeedPRO Fahrantrieb ist auch bei dieser Maschine eine Endgeschwindigkeit von 40 km/h möglich.

Halle 7 Stand 412

Nürnberg, Germany 12. – 15. September 2018 galabau-messe.com

IDEELLER TRÄGER Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. www.galabau.de

VERANSTALTER NürnbergMesse GmbH T +49 9 11 86 06-49 90 besucherservice@nuernbergmesse.de


„Ihr Händler vor Ort!“

Körner GmbH

Bauscher Miet&Vertriebs GmbH&Co.KG

Braunschweiger Str. 15 38179 Groß Schwülper

Im Altenschemel 4 67435 Neustadt

Tel: 05303 / 95 95 0 Fax: 05303 / 95 95 95 info@koernergabelstapler.de www.koernergabelstapler.de

Tel: 06327 / 97 25 0 Fax: 06327 / 97 25 44 info@bauscher-neustadt.com www.bauscher-neustadt.com

KaDo GmbH Baumaschinen & Baugeräte

Industrie- und Baumaschinen Service GmbH

Rombachstr. 95 66539 Neunkirchen

Bogenstraße 7a 90530 Röthenbach b. St. Wolfgang

Tel. 06821/92066-0 Fax 06821/92066-10 info@kado-baumaschinen.de www.kado-baumaschinen.de

Tel.: 09129 / 90 70 98 0 Fax: 09129 / 90 70 98 25 f.fischer@ibs-maschinen.de www.ibs-maschinen.de

Habighorst Fördertechnik GmbH

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Bassumerstr. 57 27232 Sulingen

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel: 04271 / 93 02 0 Fax: 04271 / 65 78 Stapler@habighorst.com www.gabelstapler-habighorst.de

M&V Veit Baumaschinen GbR Gutenbergstr. 16-18 70794 Filderstadt

Tel: 0711 / 7874 990 kontakt@baumaschinen-veit.de www.baumaschinen-veit.de

040 / 731 081-0 04131 / 30 33 30 05141 / 48 49 40 03395 / 70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

BayWa erstmals als GaLaBau-Aussteller präsent BAYWA >> „Dieses Jahr ist unsere Premiere hier in Nürnberg“, so Mark Küpper, Leiter Kommunal-, Gewerbe- und Forsttechnik bei der BayWa. „Die Nachfrage nach landschaftsgärtnerischen Dienstleistungen und gewerblicher Flächenpflege steigt. Innerhalb der letzten zehn Jahre wuchs der Branchenumsatz von 4,8 Milliarden auf knapp 7,5 Milliarden Euro. Dem entspricht die Ausweitung unseres Angebots und noch stärkere Fokussierung der Zielgruppe im Garten- und Landschaftsbau.“ Die BayWa könne ein breites Spektrum im GaLaBau für den Profi genauso wie für den Privatmann abdecken – von der Erde, dem Saatgut und dem Dünger über die Technik für das Bild: Der neue Holder X45, ein kompakter Geräteträger, der wahlweise mit Dieselmotor (42 PS) oder Benzinmotor (44 PS) verfügbar ist. / © BayWA

Mähen, Kehren, Reinigen bis hin zur Ausstattung mit Belägen, Beleuchtung, Möbeln etc. Demgemäß lautet das Motto des Messeauftritts auch »Alles für den GaLaBauer. Ein Partner für alle Bereiche«. BayWa Technik informiert über ihr Produktprogramm für Winterdiensttechnik, Grünflächenpflege, Kehren und Reinigen sowie damit verbundene Dienstleistungen. Zu sehen ist der neue Holder X45, ein kompakter Geräteträger, der wahlweise mit Dieselmotor (42 PS) oder Benzinmotor (44 PS) verfügbar ist. 27 km/h Höchstgeschwindigkeit machen den X 45 zur schnellsten Ma-

schine im Segment. Einen Bestwert erreicht die Maschine auch bei der Tragfähigkeit mit bis zu 1.025 kg Zuladung und 2.300 kg zulässigem Gesamtgewicht. Die Sparte Agrar informiert über Saatgut für unterschiedlichste Anforderungen. Präsentiert werden 36 Düngersorten, dazu der handgeführte Düngerstreuer Universal Schleuderstreuer Accu Pro 1000 für alle Rasenflächen. BayWa Baustoffe zeigt unter anderem Muster von keramischen Terrassenplatten in Holz- und Steinoptik sowie Zubehör für den Galabauer. Vorgestellt wird zudem das Baustoff-OnlinePortal mit integriertem Online-Shop.

Halle 7 Stand 302

All in One Mit über 40 Optionen und über 180 Anbaugeräten für Bau, GaLaBau, Land- und Forstwirtschaft, Kommunen und Industrie. – produktiv und wirtschaftlich im Ganzjahreseinsatz

AVANT Tecno Deutschland GmbH •

w

8 Serien / 22 Modelle bis zu 30 km/h schnell Eigengewicht Hubkraft Zusatzhydraulik

700 kg - 2.200 kg 350 kg - 1.500 kg 30 l/min - 80 l/min

AVANT Tecno Deutschland GmbH Einsteinstraße 22 64859 Eppertshausen E-Mail info@avanttecno.de

0 60 71. 98 06 55 • www.avanttecno.de


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Ein ganz großer Auftritt

© DMS

DMS >> Dieses Jahr ist die GaLaBau die Location für das Début der neuen Produkte der DMS Technologie GmbH. Gleich drei Produktneuheiten werden sowohl am firmeneignen Stand als auch auf vielen weiteren Ständen, an Geräteträgern unterschiedlicher Hersteller, zu finden sein.

Welcher Vorteil Reduktion der Konstruktion auf wenige Komponenten bedeutet, wird bei der dritten Neuheit erkennbar. Der DMS Sieblöffel vereint Funktionalität von ähnlichen Geräten und schließt dabei deren Nachteile konsequent aus. Ausschlaggebend ist auch hier eine raffinierte Bauweise. Qualitativ hochwertige Metallstangen, die in einen an eine übliche Baggerschaufel erinnernden Rahmen gefasst sind, übernehmen die Funktion eines überdimensionalen Siebes.

Klein aber oho ist der DMS Pipegrip. Dieser ermöglicht es zum Beispiel Schachtringe von innen zu greifen, sodass diese passgenau eingesetzt werden können. Auch weitere Bauteile wie Steine, Beton Legosteine und Treppenstufen etc. können problemlos und materialschonend positioniert und viel schneller als bisher gesetzt werden, indem im Außenbereich kein Greifraum benötigt wird. Basierend auf dem Erfolgsrezept der DMS Sortier- und Abbruchgreifer erscheint ganz neu der DMS Pendelgreifer. Er besticht in der Bauweise mit denselben Argumenten wie auch die Sortier- und Abbruchgreifer. Der patentierte, liegende Zylinder schafft eine geringe Bauhöhe, die Kolbenstange ist zu 100% geschützt und

38

Das Herzstück des Sieblöffels ist die von einem Hydraulikmotor angetriebene Nockenwelle, welche wiederrum durch Antriebsarme die Siebstangen bewährt. Mithilfe dieser ausgeklügelten Antriebskonstruktion wird im Sieblöffel eine Wellenbewegung erzeugt, die einen äußert effektiven Siebvorgang ermöglicht und zugleich den Einsatz von platzraubenden und schweren Walzen gänzlich überflüssig macht. selbstverständlich sind auch bei diesem Greifer Modell keine Schläuche unterhalb vom Antrieb vorhanden. Den Pendelgreifer gibt es in Größen für 2 – 9 Tonnen Baggerdienstgewicht.

Halle 7A Stand 214


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Für jeden Einsatz die richtige Lösung Auf der diesjährigen GaLaBau wird Allu Anbaugeräte-Lösungen für den Garten- und Landschaftsbau und die Agrarwirtschaft präsentieren und demonstrieren. ALLU >> Sei es zum Sieben von Mutterboden, zum Belüften, Mischen, Brechen, Trennen von Bodenabfall oder anderen Materialien, multifunktional, leistungsstark und umweltfreundlich verwandeln die Separatoren aus dem Hause Allu Abfall in nutzbares Material. Auch in diesem Jahr werden die Allu Transformer D und DL Serien für Trägergeräte von 2 bis 50 Tonnen im Fokus des Messeauftritts stehen. Angebaut an einen Bagger, Radlader oder Traktor wird jedes Trägergerät zur mobilen Verar-

Gehl

© Allu

beitungsanlage, die mehrere Arbeitsschritte in einem Arbeitsgang ausführt. Das Einsatzmaterial wird effektiv in ein wiederverwertbares Produkt umgewandelt. Das schont nicht nur Ressourcen und damit die Umwelt, sondern erzielt gleichzeitig mehr Rentabilität für jeden Unternehmer. Ergänzend zu den Separatoren wird

M&V Veit Baumaschinen GbR

M&S Baumaschinen

Gutenbergstrasse 16- 18 70794 Filderstadt

Neuenkirchener Str. 34 48499 Salzbergen Mobil: 0172 54 05 238

kontakt@baumaschinen-veit.de www.baumaschinen-veit.de

Niklaus Baugeräte GmbH

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Robert-Bosch-Straße 23 72810 Gomaringen

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel. 07072.9106 - 0 Fax 07072.9106 - 99 gomaringen@niklaus-baugeraete.de www.niklaus-baugeraete.de

040/731 081-0 04131/30 33 30 05141/48 49 40 03395/70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de

Allu erstmals die UAM Proline Serie, professionelle Anbauverdichter für Bagger von 1,5 bis 60 Tonnen präsentieren.

Halle 7 Stand 212


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Mehr Erfolg und Nachhaltigkeit mit den richtigen Anbau-Werkzeugen

© HS-Schoch

HS-SCHOCH >> Weil mit dem richtigen Werkzeug vieles leichter und schneller von der Hand geht, entwickeln und produzieren die Anbaugerätespezialisten HS-Schoch, ZFE und bsg auch für den Garten- und Landschaftsbau entsprechende Spezialwerkzeuge - sogenannte Worktools. Großen Wert legt die Gruppe dabei auf Funktionalität, Stabilität und Verschleißfestigkeit. Auch teure Ausfallzeiten gilt es mit den PremiumGeräten zu vermeiden. Neben bewährten Standardlösungen bietet die Gruppe auch individuelle kundenspezifische Lösungen an, mit deren Hilfe sich das eine oder andere Projekt wesentlich effizienter realisieren lässt. Im Fokus der Messepräsenz der HS-Schoch Gruppe stehen in diesem Jahr der Abziehbalken sowie der Mini-Gitterlöffel aus dem Segment der GaLaBau Worktools.

Der Abziehbalken Der Abziehbalken ist ein Anbaugerät für Bagger jeder Gewichtsklasse. Seinen Einsatz findet er beim Abziehen und Planieren von kleineren bis mittelgroßen Flächen, wie z.B. Parkplätzen oder Böschungen. Es gibt ihn in verschiedenen Größen bzw. Breiten, sowie starr oder hydraulisch verstellbar (2 x 45°). Durch die Nutzung eines Abziehbalkens kann eine deutlich größere Fläche abgezogen werden. Durch seine Form und

den wahlweisen Einsatz der sogenannten »Eckschuhe« (Seitenbegrenzung) ist ein optimaler Materialfluss garantiert. Teure Grader-Einsätze auf kleinen und mittelgroßen Flächen können somit durch den Einsatz des Abziehbalkens ersetzt werden.

Der Mini-Gitterlöffel

zu sortieren. Die Gitterabstände sind frei wählbar. Durch die besondere horizontale Anordnung der Gitterstäbe/ Stege in verschleißfestem HB500, ist der Sieblöffel äußerst robust und standfest. Der Materialdurchsatz wird durch die Kombination von Form und Beschaffenheit der Stegprofile und Anordnung im Vergleich zu herkömmlichen Sieblöffeln deutlich erhöht.

Dieser ist verfügbar mit allen gängigen Schnellwechsel- bzw. Zahnsystemen. Der Gitterlöffel ermöglicht es, einfach und schnell Baumaterialien wie Pflastersteine oder Bauschutt vor Ort

KEHRFIX Weber Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH (Muck-Truck)

Halle 7A Stand 606

Wir danken all unseren Gästen für Ihren Besuch auf unserem Bauma-Stand. Sie haben maßgeblich zu unserem erfolgreichen Messeverlauf beigetragen! Ihr Muck-Truck Team

Rohrbacher Weg 2 • 57339 Erndtebrück • Tel.: 02753 / 603 98-0 • Fax: 02753 / 603 98-28 • info@mucktruck-deutschland.de • www.mucktruck-deutschland.de

Halle 7 Stand  603 Freigelände Stand Eo3

Weber Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH (Muck-Truck)

Rohrbacher Weg 2 • 57339 Erndtebrück • Tel.: 02753 / 603 98-0 • Fax: 02753 / 603 98-28 • info@mucktruck-deutschland.de • www.mucktruck-deutschland.de

40


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

TMK 300 Einfach aber robust HPV-DEUTSCHLAND >> Mit einem Gewicht von 295 kg hat die TMK 300 eine Schneidleistung von 30 cm bei Weichholz und 25 cm bei Hartholz. Geeignet ist die TMK 300 für Bagger von 5 - 20 Tonnen, sowie auch für Rückewagen, Harvester, Kompakt- und Teleskoplader. Die TMK-Produkte werden in Finnland konstruiert und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Die Schneide ist

aus verschleißfestem Hardox Stahl und kleinere Blessuren können leicht ausgebessert werden. Für Sträucher und kleinere Gehölze wird zusätzlich ein spezieller Sammler angeboten, der auch bei Standardgeräten nachrüstbar ist. Dieser funktioniert voll hydraulisch, ohne zusätzliche Schalter oder Schläuche. Optional sind auch noch Turbozylinder, mechanische

und hydraulische Verlängerungen, Schwenkwerk sowie alle gängigen Aufnahmen lieferbar. Inzwischen gibt es drei verschiedene Größen für Bagger von 2 - 40 Tonnen. Der Vertrieb der TMK-Baumscheren in Deutschland erfolgt ausschließlich über HPV Deutschland. Bild: © TMK Tree Shear

Noch geheim: der neue Mini-Schnellwechsler von Lehnhoff. www.lehnhoff.de

Weltneuheit

Enthüllung der Weltneuheit 12.09.2018

Halle 7A / 7A-508

Die Full Range an Lehnhoff-Schnellwechslern ist noch nicht genug. Erleben Sie die Weltneuheit für Minibagger auf der GaLaBau 2018. Mit der Lizenz zum Wechseln.


Hald & Grunewald GmbH

Wolfgang Wagner

Otto-Schott-Str. 12 99427 Weimar

Johannes-Kepler-Strasse 14 + 18 71083 Herrenberg

Max-Eyth-Str. 7 73479 Ellwangen-Neunheim

Tel.: 03643-426347 Fax: 03643-426349

Tel.: 07032-2705-0 Fax: 07032-2705-79 Email: info@hald-grunewald.de Web: www.hald-grunewald.de

Tel.: 07961-93352-24 Fax: 07961-93352-25 Email: wagner.gabelstapler@freenet.de Web: www.gabelstapler-wagner.de

SCHWAB Steinbock Baumaschinen GmbH

UF Gabelstapler GmbH

FLÖTGEN LAGER- und FÖRDERTECHNIK GMBH

Industriestr. 30 - 32 67269 Grünstadt

Am Flugplatz 10 88367 Hohentengen

Am Wall 9 14979 Großbeeren im GVZ

Tel.: 06359-8907-0 Fax: 06359-8907-67 Email: info@schwab-baumaschinen.de Web: www.schwab-baumaschinen.de

Tel.: 07572-7608-0 Fax: 07572-7608-42 Email: info@uf-gabelstapler.de Web: www.uf-gabelstapler.de

Tel.: 033701-218-00 Fax: 033701-218-99 Email: manitou-mt@floetgenbb.de Web: www.floetgenbb.de

Gabelstapler Service Hameln GmbH Otto-Körting-Straße 4 31789 Hameln Tel.: 05151-5734-88 Fax: 05151-5734-84 Email: info@gshameln.de Web: www.truckxxgroup.de www.manitou.com

Der Verlag übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder Vollständigkeit des Händlerauszuges. Weitere Händler finden Sie im Internet.

Kirchner + Partner Heben und Fördern GmbH


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

JR Spaten und neue Volumenlöffel werden vorgestellt RÄDLINGER >> Auf der Messe GaLaBau in Nürnberg wird der Baumaschinenausrüster Rädlinger mit zwei neuen Produkten vertreten sein. Mit dem Tieflöffel Volumen etabliert das Unternehmen ein neues Produkt im Standardsortiment für Baumaschinen mit einem Einsatzgewicht von einer bis acht Tonnen. In seiner Bauweise ähnelt das Anbaugerät den klassischen Tieflöffeln, sein Löffelkörper ist jedoch deutlich großzügiger dimensioniert. Damit ist der Tieflöffel Volumen das ideale Werkzeug für den Umschlag bzw. zum Verladen und Bewegen von Erdreich und mittelschweren Böden mit Mini- und Kompaktbaggern. Bei einer Schnittbreite von 800 mm hat er in der Klasse 0,5 ein über 25 % größeres Volumen als ein herkömmlicher Tieflöffel mit gleicher Schnittbreite. Standardmäßig ist das neue Rädlinger Produkt in sechs Größenklassen und mit Radlog-Aufnahme erhältlich. Eine weitere Neuheit im Produktportfolio ist der JR Spaten. Mit der Herstellung des Produkts betritt das Unternehmen aus Süddeutschland jedoch kein Neuland. Das Spaten-Werkzeug wird bereits seit vielen Jahren für einen Kunden zur Exklusivvermarktung produziert. Jetzt übernimmt Rädlinger die Eigenvermarktung.

Bild: Präziseres Schachten und Abstechen mit dem JR Spaten. / © Rädlinger

Halle 7A Stand 409

elt

Korro

OR 6000®

si

on

Nie mehr ROST !

über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink

neuhe it

W

OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ

rd

In Verbindung mit dem Drehmotor JR Tilt 90 lassen sich Anbaugeräte wie der JR Spaten um beidseitig 90 Grad schwenken. Die Einsatzmöglichkeiten der Anbaugeräte erweitern sich dadurch um ein Vielfaches. Besucher können sich auf der GaLaBau unter anderem über einen JR Tilt 90 in Verbindung mit einer vollhydraulischen

OilQuick Schnellwechseleinheit informieren. Mit der integrierten Schlauchschnellkupplungsfunktion können Hydraulikgeräte vollautomatisiert gewechselt werden, und das bequem von der Kabine aus.

eko

Die offene Bauform ermöglicht dabei auch kleinere Materialbewegungen, etwa beim Schachten von Leitungsgräben. Das Messer in HB 500

ist auf Wunsch erweiterbar durch eine seitlich versetzbare Wechselschneide. Leitungen und Rohre können damit effektiver untergraben werden.

ssc

lt r

Mit dem JR Spaten lassen sich Schachtungen, Schürfarbeiten und Freilegungen präzise ausführen. Materialaushub und Schäden z.B. an Leitungen und Kabeln lassen sich so reduzieren. Flexibilität gibt die Kombination aus konventioneller und Radlog-Aufnahme. Sie erlaubt den horizontalen und den vertikalen Einsatz des Werkzeugs.

h utz - W

e

www.OR6000.de


1

BEWEGLICHER UND SCHNELLER

mit NOX Tiltrotatoren KINSHOFER >> Wer bereits mit einem Tiltrotator mit integriertem Schnellwechsler gearbeitet hat, will dieses »Handgelenk« an seinem Baggerstiel nicht mehr missen. Der zylinderlose NOX Tiltrotator von Kinshofer ist ein effektives Werkzeug für Bagger mit 3 t bis 25 t Betriebsgewicht. Eine 360°-Endlosdrehung und ein Schwenkwinkel von 2 x 50° verwandeln den Bagger in eine

44

wahrhaft multifunktionale Anbaugeräte-Trägermaschine. Denn mit einem Schnellwechsler und einer Auswahl an Anbaugeräten ermöglicht er höchste Effizienz auf jeder Baustelle. Der Baggerfahrer kann damit deutlich mehr unterschiedliche Arten von Arbeiten in noch kürzerer Zeit fertigstellen und gleichzeitig seine Arbeitsumgebung sicherer machen.

Mit einem NOX Tiltrotator können viele Arbeiten schneller und ohne zusätzliche Manpower ausgeführt werden. Das erhöht ganz nebenbei auch die Sicherheit der Arbeitsumgebung. Viele Manöver auf der Baustelle wie das Versetzen und Umstellen erübrigen sich, ganz besonders beim Planieren oder bei Böschungsarbeiten. So wird etwa 25 % der üblichen Arbeitszeit eingespart.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Was ebenfalls zur Wirtschaftlichkeit beiträgt: Der NOX ist wartungsarm. So gibt es nur wenige Verschleißteile, nur zwei Abschmierstellen und Lagerbuchsen. Das spart Verbrauchsmaterial, Zeit sowie Kraftstoff - und Personalkosten und minimiert im Übrigen den Werkzeugverschleiß. Folglich kann eine normalerweise unrentable Arbeit geleistet werden oder man kann mit einer neuen Aufgabe früher beginnen. Kinshofer ist der One-Stop-Shop für Anbaugeräte: Es können alle Schnellwechsler aus eigenem Hause, wie System L-Lock, D-Lock, S-Lock und X-Lock, sowie Schnellwechselsysteme anderer Hersteller angebaut werden – jedoch immer alles aus einer Hand. Ferner setzt Kinshofer dort auf das vollhydraulische Schnellwechselsystem der Firma OilQuick, wo ein sekundenschnelles Wechseln von NOX wie auch hydraulisch betriebenen Anbaugeräten sinnvoll ist und auch da eine noch effizientere und kostensparende Arbeitsweise möglich macht. Die dazu passende feinfühlige proportionale NOXPROP Steuerung (optional) sorgt für mehr Sicherheit und Präzision. Sie ist vergleichsweise

FANSHOP

einfach und schnell zu installieren. Die Steuerung lässt sich mit dem hauseigenen Konfiguratorprogramm bequem einstellen. Bediener können dann die Aktionen ihres NOX Tiltrotators mit zwei Joysticks steuern. Der NOX und angebaute Werkzeuge werden intuitiv und effektiv mit der smarten NOXPROP Steuerung bedient. Ein separates Anzeigedisplay ist inbegriffen. Optional gibt es beim NOX die Möglichkeit einer elektrischen Durchführung für den Einsatz von Schnellwechslern nach neuester Sicherheitsnorm. Zudem sind die NOX Tiltrotatoren für 2D-/3D Baggerleitsysteme »ready«. Bild 1: NOX Tiltrotoren gibt es auch mit OilQuick Hydraulikschnellwechsler für hydraulische Anbaugeräte mit viel Öldurchfluss/ Literleistung. / Bild 2: Ein NOX bietet Beweglichkeit und Effizienz wie im Handumdrehen: Rasche Montage, leicht zu bedienende Proportionalsteuerung, schnelleres Arbeiten auf der Baustelle. / © Kinshofer

2

Halle 7A Stand 522

IN PERFEKTER HARMONIE FLUIDTECHNIK-KOMPONENTEN, SYSTEME UND DIENSTLEISTUNGEN AUS EINER HAND Jetzt erleben: www.perfekte-harmonie.de

45


© Henle

Wenn Produkt und Arbeit in Einklang stehen HENLE >> Der Schnellwechsler erlaubt ein schnelles und sicheres Wechseln von verschiedenen Anbauwerkzeugen an einem Trägergerät. In Kooperation mit der Firma OilQuick Deutschland wurde der HQ Schnellwechsler entwickelt. Der HQ stellt ein Basis-System dar und bietet eine kostengünstige Einstiegsvariante zu dem bewährten OilQuick-Schnellwechslersystem, mit dem der HQ Schnellwechsler natürlich kompatibel ist. Den HQ Schnellwechsler gibt es in mechanischer und hydraulischer Ausführung, sowie in den Größen HQ40 und HQ45, für Bagger mit einem Einsatzgewicht bis zu 12 Tonnen. Auf der GaLaBau wird die kleinere Klasse HQ30 vorgestellt.

Halle 7 Stand 200 Weitere Größen für Bagger mit einem höheren Einsatzgewicht befinden sich momentan noch in der Entwicklung. Der Clou beim HQ liegt in der Kompatibilität zum OilQuick-Schnellwechselsystem. Bei der Umrüstung des HQ auf den QilQuick muss der Kunde jedoch keine neuen mechanischen Anbaugeräte mehr kaufen, da diese direkt und ohne Umbaukosten vom HQ übernommen werden können. Technisch ist er standardmäßig mit der Funktion ausgestattet, das Anbaugerät als Hochoder Tieflöffel einsetzen zu können. Durch die Verbauung von zwei Wellen kann die Aufnahme des Anbaugeräts ohne Umbau oder Änderungen für beide Zwecke eingesetzt werden. Mithil-

HECKANBAUGERÄT MHRL 6/7

VIELSEITIG. PROFESSIONELL. INNOVATIV. MADE IN GERMANY

grün 65/100 blau 100/40/30

www.menke-boeschungsmaeher.com

46

fe der Totpunkt-Verriegelung wird das sichere Austauschen der Werkzeuge gewährleistet. Für Maschinenbauingenieur Tobias Gnann lag der Fokus bei der Entwicklung insbesondere auf dieser Funktion: „Alle Vorteile, die ein modernes Schnellwechselsystem hinsichtlich der technischen Funktionen heutzutage bieten sollte, haben wir im HQ versucht umzusetzen.“ Der HQ Schnellwechsler kann zusätzlich mit einem Lasthaken ausgestattet werden. Des Weiteren stellt HENLE dieses Produkt auch mit Schwenkeinrichtung her. Durch diese Bauform wird ein Schwenkbereich von 140-180 Grad realisiert. Die Schwenkeinrichtungen HQ mit einem HKS- oder Powertilt-Schwenkmotor sind in einer hohen Bandbreite an Größenklassen verfügbar.

ALLES RUND UM

KOMMUNALFAHRZEUGE hydraulische und elektrische Lösungen sowie Ersatzteile

Hydraulikexperten beraten Sie täglich 07021/7377-0

Heimenwiesen 60 73230 KIRCHHEIM/TECK

Tel: +49 (0)7021/7377-0 www.rauserta.de


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Neuer Rototilt für den Gewichtsbereich bis 3,5 Tonnen

© Rototilt

ROTOTILT >> Der neue Rototilt R1 ist für Bagger im Gewichtsbereich 1,5 - 3,5 t konzipiert und wird zur GaLaBau erstmals auf einer deutschsprachigen Messe präsentiert. Die wesentlichen Neuerungen des R1 sind das ICS Steuersystem (Innovative Control System) und auf den größeren Modellen der Plattform Rototilt R basierende Konstruktion mit all den zugehörigen Vorteilen. Für diese kleine Klasse herrscht auch in Deutschland eine stetig steigende Nachfrage, insbesondere für eine einfache und kostengünstige Lösung ohne hohen Installationsaufwand, aber trotzdem mit allen Vorteilen die der Schwenkrotator gegenüber nur schwenkenden oder nur drehenden Lösungen bietet. Um die-

se Nachfrage abzudecken wird der neue R1 als »low budget« Version an einem 1,8 t Trägergerät präsentiert. Ebenso werden die Modelle R2 für Einsatzgewichte von 3 t - 6,5 t, der R3 für Einsatzgewichte von 6 t – 12 t und der R4 für Einsatzgewichte von 10 t - 16 t gezeigt. Zusätzlich noch die auf Rototilt basierenden OilQuick-Sandwich Modelle OQTR3 und OQTR4, für die seit 01. März 2018 eine Vereinbarung mit der Oil Quick Deutschland GmbH zum Parallelvertrieb durch Rototilt besteht. Nicht gezeigt wird die Neuheit Rototilt R9, da dieser für im Garten- und Landschaftsbau unübliche Einsatzgewichte von bis zu 40 t konzipiert ist.

12.-15.09.2018 Stand 9-120 und 9-122 Wir freuen uns auf Sie!

Die Live-Vorführung als Schlüssel für das Verständnis der Arbeit mit Schwenkrotatoren und als Beweis für die zu erzielenden Effizienzsteigerungen ist von der GaLaBau nicht mehr weg zu denken. So wird auch dieses Jahr ein Rototilt R3 im Festanbau mit einem vollhydraulischen QC45 Wechsler auf dem Außengelände Aktionsfläche Em 5 den Einsatz in diversen Bereichen eindrucksvoll demonstrieren. Zum Einsatz kommen wird dieser an einem 9 t Trägergerät in einer speziellen »Rototilt Edition«, ausgestattet mit dem ICS-Steuersystem.

Halle 7A Stand 502

Markenfilter zum kleinen Preis

Hier zum Shop:

www.wismet.de

Tel.: +49 (0) 9662 - 420 990-1 multifunktioneller, ferngesteuerter Geräteträger auf Raupenbasis Für jede Saison und für jede Anwendung das passende Gerät: über 30 Anbaugeräte anbaubar!

(einfache Filtersuche nach Fahrzeugen und Originalnummern)

47


INTERVIEW

mit Holger Merholz zur GaLabau 2018

Holger Merholz (links im Bild) / © Probst

PROBST >> Holger Merholz leitet Vertrieb und Marketing bei der Probst GmbH, dem Hersteller im Bereich Greif- und Verlegetechnik. Im Interview spricht er über die Messeteilnahme und Neuheiten des Unternehmens auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg.

Warum nehmen Sie in diesem Jahr an der GaLaBau teil? Die Teilnahme an der GaLaBau hat bei uns schon eine lange Tradition. Der Messestand wurde über die Jahre immer größer aber die Intention ist dieselbe geblieben: wir schätzen es sehr auf der GaLaBau die spannende Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit unseren Kunden und Interessenten zu haben und gemeinsam Lösungen für individuelle Herausforderungen zu entwickeln. Schon häufig ergab sich aus solchen Gesprächen der Anstoß für ein neues Produkt.

Welche Neuheiten werden Sie auf der GaLaBau präsentieren? Im Garten- und Landschaftsbau gibt es immer mehr großformatige Betonverbundplatten mit Kantenlängen von bis zu 150 cm. Eine solche Steinplatte passgenau in einem Rutsch zu platzieren, ohne Blessuren an Händen oder Material ist eine große Herausforderung für Pflasterer und Landschaftsgärtner. Mit der Flieguan Produktfamilie haben wir nun eine Reihe

48

von handlichen Verlegegeräten entwickelt, die das präzise und gelenkschonende Verlegen von Beton- und Natursteinplatten ermöglichen. Das Flieguan-Handy FXH-25 beispielsweise ist ein preisgünstiges Produkt, um sich die Arbeit zu erleichtern, denn das vakuumerzeugende Gerät ist meist schon vorhanden: das Flieguan-Handy wird einfach an einen herkömmlichen Industriestaubsauger angeschlossen. Falls bereits ein Speedy oder Quickjet von Probst beim Galabauer vorhanden sein sollte, kann das Flieguan-Handy alternativ zum Industriestaubsauger auch daran angeschlossen werden. Die Saugplatte wird auf die Natursteinplatte aufgelegt und saugt sich in Sekundenschnelle an. Das funktioniert sogar bei stark strukturierten Oberflächen. Unser neues Safeflex SF geht auf die Realität auf der Baustelle ein – Baustoffe werden mit dem Winkelschleifer geschnitten, anstatt einen Steinknacker oder Nassschneidetisch anzuschaffen. Der Safeflex SF bietet eine handliche und einfache Möglichkeit die Unfallgefahr beim Schneiden mit dem Winkelschleifer deutlich zu reduzieren. Anstatt den Baustoff wie üblich mit dem Fuß zu fixieren, wird er zwischen zwei Spannelemente gelegt, welche mit Hilfe von Federn auseinander gespannt werden. Der Anwender setzt seinen Fuß auf die Trittfläche und fixiert damit den Baustoff, um ihn dann rutschsicher mit dem Winkelschleifer zu bearbeiten.

Welche weiteren Produkte werden auf Ihren Ständen gezeigt? Wir bringen ein breites Spektrum an Werkzeugen, Geräten und Maschinen mit. Angefangen bei kleinen Arbeitshilfen und dem VakuumHandverlegegerät bis hin zu klassischen Zangen für den GaLaBau ist alles dabei. Auf unserem Stand im Freigelände finden beispielsweise Live-Vorführungen der Verlegemaschine VM 301, vom Transmobil TM Verlegetransporter und der Hydraulischen Verlegezange HVZ-ECO am Bagger statt.

Welche Themen beschäftigen die Baubranche aktuell und in den nächsten Jahren beschäftigen? Durch die seit Jahren anhaltende florierende Wirtschaftslage wird der Wettbewerb um gute, qualifizierte Arbeitskräfte immer intensiver. Dabei geht es nicht mehr nur darum monetäre Anreize zu setzen. Das Gesundheitsbewusstsein der Arbeitskräfte ist deutlich gestiegen. Schon lange ist Ergonomie ein großes Thema in der Industrie. Es wird Zeit, dass auch die Unternehmer in der Bauindustrie nachziehen und entsprechende Arbeitsbedingungen schaffen. Mit der Lastenhandhabungsverordnung sind die gesetzlichen Grundlagen dafür bereits geschaffen, aber erst durch den Druck vom Arbeitsmarkt besteht jetzt die Chance diese auch umzusetzen.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Mit der richtigen Auswahl der ergonomischen Produkte kommt es auch zu keiner Mehrbelastung der Unternehmer. Die Mitarbeiter sind zufriedener und seltener krank und durch die technischen Hilfsmittel erhöht sich zusätzlich die Effizienz. So hat sich die Investition schnell amortisiert. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, eine Förderung der BG BAU in Anspruch zu nehmen. Die BG BAU fördert maschinelle Techniken, welche die körperlichen Belastungen erheblich reduzieren. Pro Maßnahme werden bis zu 50% der Anschaffungskosten erstattet. Auch bei einigen Probst Produkten können Sie von der Arbeitsschutzprämie profitieren. Es lohnt sich also, sich über das Förderprogram zu informieren! Ein weiteres Thema der Branche betrifft besonders die kleineren Unternehmen. Sie stehen immer wieder vor der Herausforderung Projekte mit vielen unterschiedlichen Arbeitsschritten zu erhalten. Würden sie für jeden Arbeitsschritt ein eigenes Produkt anschaffen, ginge dies weit über das Budget hinaus. Immer mehr ProbstGeräte sind bei unseren Händlern und Vertriebspartnern in deren Mietparks erhältlich.

DER APPLICATIONIZER

Unwiderstehlich für Kompaktmaschinen ED EER F

ENGIN

OR

EU E STAG

Die H-Serie ist mit so vielen Vorzügen ausgestattet, dass keine Kompaktmaschine daran vorbeifahren kann. Die Drei- und VierzylinderMotoren überzeugen durch hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und die kompakte Bauform. „Rightsizing“ heißt das Zauberwort, wodurch eine Vielzahl von Maschinen im Leistungsbereich von 18,4 bis 62 Kilowatt ideal auf Touren gebracht wird.

www.hatz-diesel.com

Halle 7 Stand 134

24

ELEKTRISCHER

ALS DIE ANDEREN

Besuchen Sie die Vorführungen auf unserem Messestand: Halle 7 | Stand 130

WWW.SCHAEFFER.DE

49


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Mehr Auslastung mit Anbaufräsen

Löcher bohren mit dem Bohrantrieb EBA 2300. / © Kemroc

KEMROC >> Das Unternehmen Kemroc kommt erstmals mit seinen innovativen und bewährten Spezialfräsen zur GaLaBau nach Nürnberg. Alle Anbaugeräte des Herstellers aus Hämbach in Thüringen tragen das Prädikat »Made in Germany«. Unter dem griffigen Slogan »Revolution of Cutting« dringen Kemroc-Spezialfräsen in schwierige Materialien, wenn andere Bagger und Anbaugeräte an ihre Grenzen kommen. Damit lösen sie besondere Aufgaben im Straßen-, Kanal- und Spezialtiefbau, in Abbruch und Betonsanierung, Tunnelbau, Gesteinsabbau, Bohrtechnik und beim Reinigen ebener Stahlflächen. Einen markanten Blickfang für Messebesucher, die noch nicht mit Bagger-Anbaugeräten von Kemroc vertraut sind, bildet der Messestand in Halle 7. Hier wird der Kemroc EBA 2300 gezeigt, das größte Modell der EBA-Baureihe, die leistungsfähige Anbau-Bohrantriebe für Bagger und Baggerlader von 7 bis 35 t Einsatzgewicht umfasst. Sie bohren kurze Löcher in Böden, Geröllen und Gesteinen bis 40 MPa Druckfestigkeit – etwa beim Zaunbau. Auf seinem Hallen-Messestand zeigt Kemroc außerdem ein Modell seiner Baureihe EX (Exactor). Diese Flächenfräsen mit exakt einstellbarer Frästiefe eignen sich für Oberflächenarbeiten in Asphalt und Beton. Kemroc-Fräsen erweitern die Einsatzgebiete und die Auslastung kompakter bis mittelgroßer Raupen- und Mobilbagger im Garten- und Landschaftsbau. Sie sind nach kurzer Einweisung einfach zu bedienen und werden auch von wechselnden, weniger geübten Fahrern sicher beherrscht. Insbesondere im Zaunbau, beim Herausfräsen von Baumstubben, bei Belagsarbeiten sowie im Fundament- und Grabenbau erfüllen sie Aufgaben, die mit anderen Maschinen und Geräten nicht oder nur schwierig zu schaffen sind. Außerdem führt Kemroc seine Spezialfräsen auf seinem zweiten, deutlich größeren Messestand Em 18 auf der Aktionsfläche im Freigelände vor. Zu den live im Einsatz auf der Aktionsfläche gezeigten Kemroc-Anbaufräsen, die besonders im Garten- und Landschaftsbau Verwendung finden, gehört die leichte, effiziente Baumstubbenfräse KST 20 für Minibagger. Beim Profilieren von Natursteinplatten wird die Multifunktionsfräse ES 30 HD aus der Baureihe ES (Flexator) für Kompaktbagger zu sehen sein. Bei größeren

50

Baumstubben fräsen mit dem KEMROC KST 20.

Projekten im Garten- und Landschaftsbau, zum Beispiel beim Öffnen von Kanälen und Gräben, bewährt sich die live auf der Aktionsfläche gezeigte Kettenfräse EK 100 aus der Baureihe EK (Erkator) für Großbagger ab 18 t Einsatzgewicht. Mit ihren zwei seitlichen Schneidköpfen und der dazwischen umlaufenden Fräskette öffnet sie Gräben mit exakt definierter Grabenbreite. Neben einem weiteren Modell seiner Baureihe EX (Exactor) zeigt Kemroc außerdem ein

Schneidrad DMW (Erwetor) 130 zum Öffnen von Schlitzen, beispielsweise bei Abbrucharbeiten oder der Rohstoffgewinnung mit Großbaggern. Ergänzt wird die Präsentation durch eine Kettenfräse der Baureihe ETR für Großbagger und verschiedene Einsätze im Grabenbau.

Halle 7 Stand 214


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Schubkarre mit e-Antrieb POWERPAC >> Hersteller von Verdichtungsgeräten wie Stampfer und Rüttelplatten ist seit einigen Jahren die Firma PowerPac Baumaschinen in Kronberg. Das neueste Produkt ist der Multi-Dumper elektro, welcher auf der GaLaBau in Nürnberg vorgeführt wird. Das Einsatzgebiet und optionale Anbaugeräte machen die Schubkarre mit Elektro-Motor zu einem vielseitigen Produkt. Schwielen an den Händen und Schmerzen im Rücken sind das Resultat, wenn schwere Lasten über längere Zeit von A nach B transportiert werden müssen.

Baustellen, in die große Geräte nicht hineinkommen, konnten bislang nur mit einer Schubkarre befahren werden. 90 Prozent dieser Baustellen befinden sich in unwegsamen, steilem Gelände. Das bedeutet für das

Personal erheblichen Muskelkraftaufwand und dadurch auch eine schnelle Ermüdung. Hinter dem neuen Gerät verbirgt sich ein kleines Transportgerät, das überall dort seinen Einsatz findet, wo sonst nur die mit Muskelkraft betriebene Schubkarre hinkommt. Ausgestattet mit einem elektrischen Antrieb fährt es durch unweg-

Bild: © PowerPac

sames Gelände und überwindet Steigungen bis zu 40 Prozent. Das Ladevolumen beträgt 0,11 m³ (optional möglich 0,45 m³) und hat somit eine maximale Zuladungsfähigkeit von 400 kg. Damit bewegt das Gerät dem Hersteller zufolge das Vierfache einer normalen Schubkarre in einem Arbeitsgang. Die Betätigung erfolgt über einen Drehgriff am Haltebügel. Die Geschwindigkeit ist vorwärts und rückwärts stufenlos regelbar. Die maximale Arbeitszeit mit geladenen Akkus beträgt ca. 8 - 10 Stunden. Das Eigengewicht der Maschine (130 kg) soll ein einfaches Handling oder verladen ermöglichen. Die Mulde wird per Handgriff entriegelt und pneumatisch unterstützt ausgekippt. Durch die Breite von 79 cm, passt er durch jede 80 cm breite Tür. Somit ist er auch für den Innenausbau geeignet. Optionales Zubehör wie das Räumschild für Schnee oder Kehrbesen machen die Schubkarre zum flexiblen Gerät für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Halle 7 Stand 503

Bereit für die Zukunft. Mit Perkins Motoren von 8 bis 597 kW. Modulare Motorenplattformen für leistungsfähige Maschinen.

Besuchen Sie uns: Halle 7 Stand 508

www.bu-perkins.de

THE HEART OF EVERY GREAT MACHINE

51


Sie finden un sere Produkte in Halle 7 / St and 401a bei Hydraulik -Paule GmbH & Co. KG


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Grüne Technik für die grüne Branche

Bild 1: Der Mini-Dumper Bergmann 1005 E passt durch herkömmliche Türöffnungen. / Bild 2: Der Mini-Dumper Bergmann 1005 E nimmt mühelos kleine Hürden. / © Bergmann

BERGMANN >> Auf der GaLaBau vom 12. bis 15. September 2018 in Nürnberg, präsentiert Bergmann den Mini-Dumper 1005 E mit einer Nutzlast von 450 kg. Sein besonderes Kennzeichen: Er arbeitet lautlos und emissionsfrei. Denn das grüne E im Produktnamen steht für »Elektroantrieb«. „Unser erstes Elektrofahrzeug ist ein voller Erfolg“, freut sich Geschäftsführer HansHermann Bergmann. Dabei ist die leise, emissionsfreie Arbeitsweise nicht die einzige Stärke des Mini-Dumpers. Aufgrund der für seine Klasse einmaligen Knicklenkung ist der Bergmann 1005 E extrem wendig und mit seinem AllradAntrieb sehr leistungsstark. Mit einem Fassungsvermögen von 450 kg erspart der Bergmann 1005 E viele Gänge mit der Schubkarre, auch in schwierigem Gelände: Denn seine robuste Konstruktion und der stabile Kippmechanismus halten, was sie versprechen. Außerdem lässt sich der Bergmann 1005 E dank bequemer Griffbedienung »Squeeze & Go« mit minimalem Kraftaufwand steuern. Anders als Kleindumper mit Panzersteuerung fährt der elektrische Minidumper bodenschonend über Rasenflächen. Auch in Sachen Sicherheit hat man mit dem Bergmann 1005 E alles im Griff: Sein zuverlässiges Bremssystem mit Totmannschalter bietet bei der Bedienung maximale Sicherheit. Mit seinem Wenderadius von 1.465 mm ist der 1005 E nicht nur im GaLaBau im Einsatz, sondern

1

2

auch bei Abbrucharbeiten sowie auf Baustellen in Gebäuden. Denn mit seiner Knicklenkung und schlanken 850 mm in der Breite kommt er durch herkömmliche Türöffnungen – und dahin, wo andere Maschinen außen vor bleiben. Auf der GaLaBau in Nürnberg zeigt Bergmann zwei Fahrzeuge mit unterschiedlichen Anbauten: mit Ladepritsche (mit und ohne Steckrungen) und

mit 1,20 m breitem Schneeschild. Übrigens, mit AHK-Rangierkupplung macht der 1005 E auch als Zugpferd eine gute Figur: Er zieht mühelos Lasten bis zwei Tonnen.

Halle 7 Stand 604

NEUE BAGGER DER R-BAUREIHE ERWEITERN DAS ANGEBOT AN BOBCAT-BAUMASCHINEN Bei Bobcat entwickeln wir Lader, Bagger, Teleskopen und über 100 Anbaugeräte, sodass Sie Ihre Aufgaben erledigen können. Schon seit über 60 Jahren beweisen unsere Maschinen, wie robust sie auf Baustellen sind. Aber anstatt zurückzuschauen, richten wir den Blick immer auf die Zukunft, um sicherzustellen, dass wir diese für Sie gestalten. Die neuen 2- bis 4-Tonnen-Kompaktbagger der R-Baureihe sind der Beleg dafür:

LÖSUNGEN FÜR DAS BAUWESEN AUF NEUEM NIVEAU

klassenweit beste Leistung und präzise Manövrierbarkeit außergewöhnlicher Fahrerkomfort und gute Sicht aus der Kabine unübertroffene Standfestigkeit in dieser Gewichtsklasse …diese Maschinen heben Branchenstandards auf ein neues Niveau

WEITERE INFORMATIONEN ZUR BOBCAT-MODELLREIHE UND DER R-BAUREIHE FINDEN SIE UNTER WWW.BOBCAT.COM ODER UNTER +49 931 610 068 76

BESUCHEN SIE UNS! Halle 7, Stand 7-336 12. - 15. September Bobcat ist ein Unternehmen der Doosan-Gruppe. Doosan ist ein weltweit führender Anbieter von Baumaschinen, Lösungen für die Wasser- und Stromversorgung, Motoren und Maschinenbau, die es mit Stolz an Kunden und Gemeinden seit mehr als einem Jahrhundert anbietet. Bobcat und das Bobcat-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Bobcat Company in den Vereinigten Staaten und in verschiedenen anderen Ländern. ©2018 Bobcat Company. Alle Rechte vorbehalten.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Kompakt, flexibel und stark

© Klöckner

Klöckner zielt mit seinen kompakten Siebmaschinen auf Unternehmen, die kleine Mengen bislang nicht wirtschaftlich sieben konnten. Mit diesem Konzept kommt der Hersteller auch im Ausland gut an - wie an der französischen Cote d’Azur. Denn die französischen Garten-, Land- und Straßenbaubetriebe haben mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie Ihre deutschen Kollegen: Guter Boden ist wertvoll und aufgrund der Geologie in Südfrankreich selten. KLÖCKNER >> Der französische Baumaschinenhändler C.B. Materiels S.A.R.L. machte in Deutschland eine preiswerte Siebmaschine ausfindig, die dem Anforderungsprofil der Unternehmen an der Cöte d’Azur entsprach: Die Klöckner KS 2015 »silent«. Die leichte und kompakte Siebmaschine des Herstellers aus dem Münsterland ist auch in unwegsamem Gelände gut zu transportieren. Und die Flexibilität der Siebmaschine ist nicht ihr einziger Vorteil. Auch wenn eine Menge Know-how hinter den als

Kreisschwinger ausgelegten Sieben steckt - die vergleichsweise einfache Technik der KS 2015 hat gleich mehrere Vorteile: Sie ist nicht nur viel günstiger in der Anschaffung als größere, anspruchsvollere Anlagen, sie kann auch von jedem Mitarbeiter auf der Baustelle nach kurzer Einweisung bedient werden. „Der deutsche Maschinenbau genießt bei uns einen sehr guten Ruf, aber wir verbinden damit immer große Maschinen. Man denkt gar nicht daran, dass es wie bei uns auch kleine Firmen gibt, die Böden

verarbeiten müssen.“, sagt der Geschäftsführer von C.B. Materiels, Christian Bois. Die Siebmaschine KS 2015 »silent« wurde für die Absiebung von kleinen bis mittleren Mengen entwickelt und hergestellt. Alle in den Arbeitsbereichen

Eine starke Beleuchtung benötigt starke Partner Deutschland

Schweiz

RT-Systemtechnik GmbH   Jacksonring 4    48429 Rheine   Tel.: +49 (0) 5971 8020 0 Fax.:     +49 (0) 5971 8020 288 E-Mail: info@rt-systemtechnik.de Web: www.rt-systemtechnik.de

Augros-Lumecor AG Spinnereiweg 4 CH-8307 Effretikon

Deutschland

Schweiz

Österreich

Brigade Elektronik GmbH Havelstraße 21 24539 Neumünster

HOELZLE AG Industriestraße 20 CH-8712 Stäfa

Braun & Braun e.U. Heiligenstädter Straße 173 A-1190 Wien

Tel.: +49 (0) 4321 - 555 360 Fax: +49 (0) 4321 - 555 361 E-Mail: info@brigadegmbh.de Web: www.brigade-elektronik.de

Tel.: +41 (0) 44 928 34 34 Fax +41 (0) 44 928 34 35 E-Mail: info@hoelzle.ch Web: www.hoelzle.ch

Tel.: +43 (0) 1 370 45 37 Fax: +43 (0) 1 370 55 78 E-Mail: office@braun-braun.at Web: www.braun-braun.at

Tel.: +41 (0) 44931 3050 Fax: +41 (0) 44931 3059 E-Mail: info@a-l.ch Web: www.a-l.ch


Halle 7A Stand 600 der genannten Firmen anfallenden rolligen Aushübe bis zu einer Aufgabegröße von 250 mm können mit dieser Maschine abgesiebt werden. Aufgrund der geringen Aufgabehöhe von nur 2 Metern in den Siebeinlauf und einer Siebauf-

gabebreite von ebenfalls 2 Metern ist eine Beschickung mit kleinen Radladern bis zu einem Schaufelinhalt von ca. 1, 7 cbm möglich. Das zu siebende Material läuft über eine Siebfläche von 2 m x 1,8 m. Dies gewährt eine optimale Absie-

bung. Das Gutkom fällt durch die Siebmaschen direkt in eine Vorratsbox und kann von dem Radlader nach dem Beschicken der Siebmaschine beim Rückwärtsfahren wieder mitgenommen und sofort ins Zwischenlager gebracht werden.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

1

»BOMAG GIBT GARTENVISIONEN GESTALT« Unter dem Motto »Bomag gibt Gartenvisionen Gestalt« präsentiert sich das Bopparder Unternehmen auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg. Besucher können im Innen- und Außenbereich rund 80 Maschinen – vom kleinen Stampfer bis zum großen Walzenzug – entdecken, anfassen und testen.

56

BOMAG >> Auch in diesem Jahr überrascht der Baumaschinenhersteller mit einer originellen Aktion: Ein Social Media-Gewinnspiel mit attraktivem Maschinen-Preis verbindet die beiden Stände im Außen- und Innenbereich.

Light Equipment Ob Asphalt, Grünanlagen- oder Pflasterbau – mit seinen Kleinmaschinen rüstet Bomag seine Kunden im Garten- und Landschaftsbau für jede Herausforderung aus. Beispielsweise ist bereits das gesamte Platten-Portfolio des Herstellers mit neuen Führungsbügeln ausgestattet. Optimierungen an Handgriffen, Deichseln und Dämpfungselementen reduzieren die Vibrationsbelastung auf den Körper des Bedieners merklich. Dadurch ergeben sich Hand-ArmVibrationswerte unter 2,5 m/sek², die gesetzliche Anforderungen deutlich unterschreiten.

Insbesondere bei den Vibrationsplatten sorgt dies für eine äußerst ergonomische Maschinenbedienung. So können die handgeführten Maschinen von Bomag ohne Risiko länger als die Dauer eines durchschnittlichen Arbeitstages im Einsatz sein. Gleichzeitig entfallen spezielle Gesundheitsunterweisungen, zudem reduzieren sich für den Baustellenbetreiber die Dokumentationsauflagen erheblich.

Gut gelöst Einen weiteren Schwerpunkt legt Bomag auf praktische Lösungen mit wirtschaftlichem Nutzen. Exemplarisch hierfür steht die Stoneguard Pflasterplatte, die speziell für das Einrütteln von Pflastersteinen entwickelt wurde. Beim Einsatz von herkömmlichen Maschinen liegt die Bruchrate der zu verdichtenden Steine bei bis zu 30 %. Mit Hilfe eines verschleißfesten


Kunststoffelements unter der Grundplatte ist es Bomag gelungen, diese Bruchrate, speziell bei scharfkantigen und großformatigen Steinen, auf nahezu 0 % zu senken. Auch unzugängliche Stellen können so mühelos verdichtet werden, da der Bediener an Einbauten direkt heranfahren kann, ohne sie zu beschädigen. Ebenfalls mit von der Partie auf der diesjährigen GaLaBau ist der Bomag Economizer. Das intelligente und intuitive Verdichtungskontrollsystem überwacht den Verdichtungsfortschritt und zeigt dem Bediener in einem Display den Verdichtungsgrad an. Ein zunehmendes LED-Band zeigt genau an, wenn die Arbeit getan ist und warnt zuverlässig vor drohender Überverdichtung oder Schwachstellen und reduziert in der Folge Nacharbeiten.

Wirtschaftlich und intuitiv Um eine Verbindung zwischen den beiden Bomag Ständen im Innen- und Außenbereich zu schaffen, hat sich der Hersteller eine kreative und dem Trend angepasste Idee einfallen lassen. Am Bomag Stand in der Halle (7-222) können Besucher sich zuerst einen Selfie-Fotorahmen abholen, anschließend geht es per Bomag-Shuttle zum Außenbereich (Eo2), wo

2

Halle 7 Stand 222 neben vielen Bomag Maschinen auch ein herausforderndes Grabenwalzen-Rodeo getestet werden darf. Egal, ob man der Herausforderung gewachsen ist oder nicht – jeder Besucher darf unter dem Hashtag #ECHTEKERLEGALABAU18 ein Selfie mit Grabenwalze auf der Bomag-Facebook-Seite hochladen. Unter allen Teilnehmern wird ein leichter Bomag Stampfer vom Typ BT 60 verlost.

Bild 1: Im Innen- und Außenbereich präsentiert Bomag auf der Galabau die Stoneguard Pflasterplatte. Die Maschine wurde speziell für das Einrütteln von Pflastersteinen entwickelt und senkt die Bruchrate auf nahezu 0 %. / Bild 2: Neben vielen anderen Kleinmaschinen wird auch die Grabenwalze BMP 8500, ausgestattet mit Economizer, am Bomag Messestand auf der Galabau zu sehen sein. Leuchtdioden an der Maschine zeigen dem Bediener den Verdichtungsgrad an und warnen vor Überverdichtung. / © Bomag

MIT DEM MX CITY-BAGGER EFFIZIENT HÖCHSTE LEISTUNGEN ERZIELEN

Technisch erfahrene Profis fahren HYDREMA!

HEN BESUC BITTE, S: SIE UN

7/312 HALLE ERG B N NÜR BER EPTEM 12-15 S

Wenn Sie spätestens jetzt wissen, dass Kraft und Standsicherheit wichtige Eigenschaften für einen Kurzheckbagger sind, dann entscheiden Sie sich doch gleich für den Hersteller mit der längsten Erfahrung!

Hydrema Baumaschinen GmbH Tel: 03643 461 210 mwe@hydrema.com www.city-bagger.de

57


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

1

VERDICHTER FÜR JEDEN EINSATZ Die korrekte Ausführung von Pflasterarbeiten beginnt mit einem fachmännisch verdichteten Untergrund. Vom Kleinfußstampfer für den Gartenweg bis hin zur Tandemwalze für den Sportplatz hat der Baumaschinenhersteller Ammann das passende Arbeitsmittel am Start.

2

AMMANN >> Wendig, leicht und ermüdungsfrei zu bedienen, ermöglichen Verdichtungsgeräte von Ammann auch ungeübten Anwendern gute Ergebnisse. Modernste Motoren erfüllen die gültigen Emissions-Normen und sind extra wartungsfreundlich konstruiert. Für eine reibungslose Organisation der Baustelle sind die Verdichtungsgeräte wahlweise mit Diesel- oder Benzinantrieb erhältlich, so dass nur ein Kraftstoff bevorratet werden muss. Vor Ort überzeugen zudem Details wie durchdacht platzierte zusätzliche Luftfilter und werkzeuglos montierbare Wassertanks. Für die APF-Serie vorwärtslaufender Rüttelplatten konstruierte der Hersteller ein wartungsfreies Erregersystem für beste Vorwärtsbewegung, Geschwindigkeit und Steigfähigkeit. Mit ihrem geringen Gewicht und stufenlos verstellbarer Fahrtrichtung eignen sich die reversiblen Rüttelplatten der APR-Serie hervorragend für Verdichtungsarbeiten auf engstem Raum. Dank Automatikbetrieb wird die Leistung der hydrostatischen Rüttelplatten APH 5020/6530/100-20 und 110-95 selbsttätig für ein optimales Verdichtungsergebnis heruntergeregelt. Echtzeitanzeige und -messung signalisieren, wo der Boden bereits optimal verdichtet ist. Das spart Zeit, Arbeitsaufwand und Kraftstoff und erhöht die Produktivität. Die Werte der Hand-ArmVibrationen (HAV) liegen übrigens dank des patentierten Dämpf-


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

>> Ammann führt als einziger Hersteller diese hoch belastbaren Polymerplatten im werkzeugfreien Schnellwechselsystem. Ammann führt mit APA 20/30 und APA 20/40 zwei leistungsfähige Anbauverdichter für den Einsatz an Minibaggern. << system an der Deichselaufhängung deutlich unterhalb des Grenzwerts von 2.5 m/sec². Die Impulse landen dort, wo sie hingehören: Im Boden. Dies ermöglicht Arbeitseinsätze ohne Gesundheitsrisiko und ohne Dokumentationspflicht. Mit den neuen Vulkollanmatten laufen die Rüttelplatten APF 15/40, APF 20/50, APR 2220, APR 3020 und APH 5020 selbst auf beschichteten Oberflächen, ohne diese zu beschädigen.

Ammann führt als einziger Hersteller diese hoch belastbaren Polymerplatten im werkzeugfreien Schnellwechselsystem. Ammann führt mit APA 20/30 und APA 20/40 zwei leistungsfähige Anbauverdichter für den Einsatz an Minibaggern.

auch bindige Böden und spart damit den kostenträchtigen Bodenabtrag. Die panzergelenkte ARR 1585 wendet auf der Stelle und kann selbst an schwer zugänglichen Stellen effektiv eingesetzt werden.

Ein Zwei-Wellen-Erreger mit hoher Frequenz und geringer Amplitude schützt Lastenheber als auch umliegende Gebäude vor starken Vibrationen, während man Gräben oder Hänge ohne direkten Personeneinsatz verdichtet. Die Anbauverdichter können in wenigen Schritten montiert werden und sind mit allen gängigen Schnellwechslern kompatibel.

Ammann bietet für kleine bis mittlere Baustellen neben handgeführten Geräten auch Aufsitzer mit komplett schwingungsisolierten Kabinen. Seit Anfang 2018 ist bei allen Verdichtern mit E-Startern ServiceLink integriert: Über die innovative Hardware sind die zentralen Maschinendaten wie Batteriestatus, Wartungsintervalle und Dokumentationen bequem per App abrufbar.

Für Erd- und Unterbauschichten aber auch Asphalt eignet sich die handgeführte Walze ARW 65; die Amplituden werden einfach über einen Schalter angepasst. Bei der Anlage von Sportplätzen oder Geh/Fahrradwegen wirkt die Bandage auf ganzer Breite und macht das zeitaufwendige Nacharbeiten der Kanten überflüssig.

Bild 1: Handlich und wendig ist die vorwärtslaufende Rüttelplatte / Bild 2: Für den Verkehrswegebau bringt der Walzenzug ASC 70 eine Verdichtungsanzeige sowie beste Traktion mit. / © Ammann

Die ARR 1575 ist eine knickgelenkte Grabenwalze mithervorragendemBodenkontaktundoptimaler Verdichtung. Die Stampffußbandage bearbeitet

Dumper Radlader Teleskoplader Schwenklader

Halle 7 Stand 414

Die neuen Minibagger Serie 5! Besuchen Sie uns! Halle 5 | 5-103

...und die PAUS Teleskopschwenklader • große Reichweiten • hohe Standsicherheit durch hydraulisch stabilisierte Hinterachse • gute Sicht durch tief angelenktem Teleskoparm

www.schlueter-baumaschinen.de

.... entdecken Sie unsere Aktionsangebote!

Tel. +49 5903 707 0

Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH

www.paus.de

Mail: info@paus.de

59


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

© Weber MT

Innovationen für den Garten- & Landschaftsbau

Halle 7 Stand 106

WEBER MT >> Auf der Messe GaLaBau präsentiert Weber MT unter anderem einen emissionsfreien Vibrationsstampfer mit Akku, Telematik für handgeführte Bodenverdichter und die Rollenrüttler VPR 450 und VPR 700.

Emissionsfreier Akku-Stampfer Das Sortiment der Weber MT Vibrationsstampfer wurde um den nur 33 kg leichten SRE 300 erweitert. Ausgestattet ist der neue Stampfer mit einem Elektromotor, der über einen Akku mit reichlich Leistung versorgt wird. Mit dem Akku-Stampfer SRE 300 geht Weber MT neue Wege. Der Akku wurde nicht direkt auf dem Stampfer aufgebaut, sondern wird vom Bediener ganz bequem wie ein Rucksack getragen. Zum Einsatz kommt ein Lithium-Ionen-Akku des bekannten französischen Herstellers Pellenc. Der Energiegehalt von 1220 Wh ermöglicht eine Einsatzzeit des Stampfers von bis zu 1 ¼ Stunden. Der Vibrationsstampfer eignet sich besonders gut zur Verdichtung in schmalen Gräben und von Rohrzwickeln.

60

Motorschutz plus Telematik Mit WEtrac bietet Weber MT ein TelematikSystem für Bodenverdichter zwischen 400 und 750 kg Betriebsgewicht an. Grundlage der Weber MT Telematik ist der aktive Motorschutz MDM. Diese Ausstattungsvariante überprüft fortlaufend die wichtigsten motorbezogenen Parameter. WEtrac wertet die Maschinendaten aus und überträgt sie per Mobilfunksignal an ein Web-Portal, das von Weber MT Partner Trackunit betrieben wird. Informationen zum Bodenverdichter sind in Echtzeit verfügbar und jederzeit abrufbar – bequem per Mausklick am PC oder Smartphone. Über das Web-Portal kann sich der Nutzer per E-Mail an die nächste UVV-Prüfung oder Maschinenwartung erinnern lassen. Auch in Sachen Diebstahlschutz bietet WEtrac Vorteile. Der aktuelle Standort der Maschine wird per GPS-Signal ermittelt und über das Mobilfunksignal übertragen. WEtrac wird sowohl für die Weber MT Bodenverdichter mit MDM-Motorschutz als auch für Maschinen mit der aktuellen Compatrol 2.0

Verdichtungskontrolle angeboten. In der Compatrol-Version ist der Motorschutz MDM als Bestandteil enthalten.

Rollenrüttler für großformatige Betonplatten In den Fokus des Garten- und Landschaftsbaus rückt Weber MT das schonende, fachgerechte und wirtschaftliche Abrütteln großformatiger Betonplatten. Diese empfindlichen Betonplatten mit einer verhältnismäßig geringen Stärke lassen sich mit einem Rollenrüttler schonend in die Bettung drücken. Dies minimiert die Gefahr, dass sich die Platten verschieben, Ecken und Kanten brechen oder die Oberfläche beschädigt wird. Mit den Typen VPR 450 und VPR 700 stehen gleich zwei Rollenrüttler in unterschiedlichen Gewichtsklassen und Arbeitsbreiten zur Verfügung. Der VPR 450 bringt 108 kg auf die Waage und hat eine Zentrifugalkraft von 8 kN; die Arbeitsbreite beträgt 42 cm. Das größere Modell VPR 700 überzeugt mit 175 kg Betriebsgewicht, 14 kN Fliehkraft und 67 cm Breite.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Mehr Stabilität für mehr Sicherheit

>> Seit 2013 vertreibt die Firma STABline GmbH als eigenständiger Partner in Deutschland erfolgreich die Produktlinie STABline der Firma Fahrner. Kunden verwenden STABline-Produkte, um schwere Lasten besser abzustützen und Bodenschäden zu vermeiden. Sie dienen in unterschiedlichsten, auch kundenindividuellen Abmessungen als Unterlage für Hebebühnen, Mobilkräne, Arbeitsbühnen, Container und viele weitere Anwendungen. Der durchdachte Einsatz von STABline-Produkten verringert den Bodendruck und vermeidet teure Schäden an Bodenflächen. Letztlich bringt der Einsatz dieser Produkte deutliche Kosteneinsparungen, da typische Stillstandzeiten und Bergungsarbeiten gänzlich vermieden werden. Alle Produkte der Marke STABline bestehen aus der hochwertigen PolyethylenVariante HMW PE 500 – einem extrem belastbaren und stabilen technischen Kunststoff.

Die STABline Produkte im Überblick • STABpad: Unterlegplatten für mobile Krane, Arbeitsbühnen, etc. in unterschiedlichen Größen und Stärken (10 bis 120 mm) - angepasst an die jeweilige Belastungs- und Einsatzsituation. Auf Wunsch mit Sonderausstattung und Anti-Rutsch-Oberflächen. • Mini STABpad: Aufsteckplatten in einer Stärke von 80 mm, die bei kurzen Strecken zeitsparend auf dem Stempel verbleiben. • STABblock: Balken in Stärken von 80 bzw. 100 mm sowie Längen von 500 bis 1.500 mm und Breiten von 250 bis 330 mm als Unterlage für schwere Krane und zur Überbrückung von Höhenunterschieden. Die STABblocks haben eine beidseitige Anti-Rutsch-Oberfläche für eine optimale Sicherheit gegen Verrutschen. • STABplate: Fahrplatten in unterschiedlichen Längen, Breiten und Stärken zum Schutz

Alternativ bietet STABline als Spezialprodukt beidseitig genoppte Fahrplatten an. Das Eigengewicht der Fahrplatten beträgt lediglich 36 kg bei einer Traglast, je nach Untergrund, von bis zu 80 Tonnen. Diese Platten sind ebenfalls mit Tragegriffen und Verbinderbohrungen ausgestattet.

Halle 7 Stand 125 STABline GmbH Am Gütpohl 3 D-28757 Bremen Tel.: +49 (421) 16122966 Fax: +49 (3212) 6969747 mailto:vertrieb@stabline.gmbh www.stabline.de

- Anzeige -

© STABline

beim Befahren empfindlicher Oberflächen. Die Fahrplatten können glatt oder mit einer Anti-Rutsch-Oberfläche geliefert werden. Alle Fahrplatten sind mit Tragegriffen sowie Bohrungen ausgestattet, die ein einfaches Verlegen sowie eine sorgenfreie Verbindung mit unterschiedlichen Verbindertypen ermöglichen.

61


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

MDB Funkraupe mit DoppelmesserMähwerk

VOGT GMBH >> Funkgesteuerte Raupenfahrzeuge sind in der professionellen Landschaftspflege weiter auf dem Vormarsch. In schwer zugänglichen Bereichen, Steillagen oder Feuchtgebieten besitzen die unbemannten Geräteträger gegenüber herkömmlichen Arbeitsverfahren deutliche Vorteile hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Arbeitssicherheit. Das Unternehmen MDB hat sich schon früh auf diese Raupentechnik spezialisiert und profitiert von der jahrelangen Erfahrung in diesem Bereich. Wurden die Geräte zunächst ausschließlich als Mulchmäher eingesetzt, entwickelt sich der MDB Green Climber mehr und mehr zu einem multifunktionalen Trägerfahrzeug. Inzwischen können über 30 verschiedene Arbeitswerkzeuge an die Profi-Raupen angebaut werden. Zur Pflege von feuchten, steilen oder geschützten Landschaftsflächen hat MDB in Zusammenarbeit mit B&B Umwelttechnik ein hydraulisches Doppelmesser-Mähwerk für den Green Climber entwickelt. Die Vorteile der Doppelmessertechnik liegen auf der Hand: Messerbalken-Schneidwerke arbeiten umweltschonend und leise, sind leichter und somit bodenschonender als Mulcher bzw. Scheibenmähwerke, außerdem wird

© Vogt GmbH

bei gleicher Schlagkraft weniger Kraftstoff verbraucht. Durch die breite Ablage des Mähgutes verläuft die Trocknung schneller und gleichmäßiger ab. Dank Bidux-Schneidwerk mit Carbodux-Messerklingen ist das Schnittbild äußerst sauber, höhenverstellbare Gleitschuhe erlauben eine Schnitthöhe von 4-20 cm. Der optionale Parallel- Höhenausgleich sorgt für eine optimale Bodenanpassung und verhindert so Schäden an der Grasnarbe. MDB bietet die Doppelmesser-Mähwerke als Front- oder Seitenausführung mit 90° Verstellung und Anfahrsicherung in verschiedenen Breiten von 1,65 bis 2,10 m an. Soll das Mähgut im Nachgang gesammelt oder abtransportiert

werden, wird das Anbaugerät der Funkraupe in wenigen Minuten ausgetauscht und ein Bandrechen kommt zum Einsatz. Neben der Grünlandtechnik können auch Forstmaschinen (Forstmulcher, Seilwinde, Stubbenfräse etc.) sowie Bodenbearbeitungsgeräte angebaut werden. MDB Raupen werden von der Vogt GmbH entwickelt und über regionale Vertragshändler sowie Außendienstmitarbeiter vertrieben. Mehrere deutschlandweite Servicestützpunkte gewährleisten eine umfassende Betreuung im laufenden Betrieb.

Sie finden uns auf der GalaBau 2018 bei Fa. Zemmler - Halle 7 / 7-624 Fa. Xava - Halle 5 / 5-344 ABSIEBEN VON HUMUS . ERDREICH . RECYCLING . SAND . KIES . UVM. VERMIETUNG - VERKAUF – Tel. 09126 281 475 – www.apolczer-baumaschinen.de – VERMIETUNG - VERKAUF

Halle 6 Stand 332


Kompakter Kehrer für Kleintraktoren

WIEDENMANN >> Mit der Super 1300 S hat die Wiedenmann GmbH eine neue leistungsstarke Kehrmaschine für Sport-, Zier- und Gebrauchsrasen vorgestellt. Die gründliche Beseitigung des Rasenschnitts nach dem Mähen kommt nicht nur der Optik, sondern auch dem Rasenwuchs zugute. Daher hat der schwäbische Hersteller viel Wert auf Qualität gelegt. Spindel- und sichelgemähtes Gras, aber auch Vertikutiergut, Laub und verarbeitete Erdkegel soll die Maschine zuverlässig auflesen. Damit nichts liegen bleibt, drehen ihre zwei Bürstenkehrwalzen kräftig mit 860 U/min. Das hilft zugleich den Rasen ordentlich zu entfilzen. Durch die schwimmende Lagerung der Bürsteneinheit liegt die Kehrwirkung auch auf unebenem Gelände an. Durch das Doppelkehrwalzensystem entsteht zusätzlich ein Sog. Der hohen Leistung entsprechend hat der Hersteller den Abluftquerschnitt großzügig dimensioniert. Eine vollständige Befüllung des 1,6 m³ großen Sammelbehälters soll damit gewährleistet sein. Dieser kann am Boden sowie hydraulisch bis auf 170 cm Auskipphöhe hochentleert werden: Das dürfte für alle gängigen Anhänger und Container reichen. Mit ihrer Arbeitsbreite von 130 cm

liegt die neue »Super« genau in der Mitte der nachfragestarken Klasse von 120 bis 150 cm. Trotz des stattlichen Behältervolumens, der Hydraulik und der Doppelwalze bringt die Maschine betriebsbereit gerade mal 650 kg auf die Waage. Somit kann sie satte 400 kg Grasschnitt aufnehmen: ein exzellentes Nutzlastverhältnis. Die Auslegung der Hydraulik auf 140 bar Betriebsdruck stellt sicher, dass auch kleine Traktoren mit dem Gerät umgehen können. Weil dafür Traktoren schon ab 11 kW (15 PS) reichen, dürften nicht nur die Betreiber kleinerer Anlagen sowie Lohndienstleister erfreut sein. Einzige Voraussetzung für die Aufnahme am Heckdreipunkt ist ein Hydraulikanschluss, doppeltwirkend mit Schwimmstellung, wie üblich. Inklusive Anbaubock und Anfahrschutz präsentiert sich die Maschine äußerst kompakt (280 cm Länge x 170 cm Breite x 167 cm Höhe). Zusammen mit dem spurtreuen Nachlauf dürfte sie selbst in enger Umgebung problemlos einsetzbar sein. Für Techniker: Der Anbau an den Traktorunterlenkern sowie die günstige Schwerpunktlagerung machen es möglich. Bäume, Beete und Sträucher bleiben unversehrt. Unterm Strich also eine Investition, die sich schnell bezahlt machen dürfte. Das ist super.

Bild 1: Nach dem Mähen muss das Schnittgut vom Rasen, und Blätter am besten gleich dazu. / Bild 2: Die hydraulische Hochentleerung bis 1,7 m Auskipphöhe ermöglicht einen lückenlosen maschinellen Arbeitsprozess. / Bild 3: Robuste Technik, einfache Wartung: Wiedenmann versteht sich auf Ausfallsicherheit und Bedienerfreundlichkeit. / © Wiedenmann

Halle 9 Stand 429

63


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Anbaugeräte für die Grünflächenpflege sowie zur Schnee- und Schmutzbeseitigung

1

MATEV >> Im September präsentiert die matev GmbH aus Langenzenn auf der GaLaBau ihre breite Palette an Traktorgrundausstattungen und Anbaugeräten für die Grünflächenpflege sowie zur Schnee- und Schmutzbeseitigung. Auch zahlreiche Neuheiten werden von der matev auf der internationalen Leitmesse Urbanes Grün und Freiräume vorgestellt. Im Bereich der Mähtechnik hat matev seit diesem Jahr ein neues Kombi-Frontmähwerk im Sortiment. Dieses bietet mit nur einem Mähdeck fünf Einsatzmöglichkeiten. Über verschiedene Einsätze bzw. Anbauoptionen kann sowohl Mähen und Aufnehmen in einem Arbeitsgang, als auch Seitenauswurf, Heckauswurf und Mulchen realisiert werden. Mittels einer Striegeleinheit, die vorne auf dem Mähdeck angebracht werden kann, kann zusätzlich auch auf schonende Weise Moos und Rasenfilz beseitigt werden. Das Mähwerk MOW-H/M 160 CM hat eine Schnittbreite von 157 cm und ist für den Frontanbau an Kompakttraktoren ab 23 PS entwickelt. Die Schnitthöhe ist wahlweise mechanisch oder hydraulisch zwischen 28 und 119 mm variabel einstellbar. Ganz neu wird in Kürze auch eine Geräteversion mit Arbeitsbreite 137 cm verfügbar sein. Um ihr Produktprogramm im Bereich Landschaftspflege weiter abzurunden, bringt matev dieses Jahr erstmals eine Wildkrautbürste auf den Markt. Oft werden beim Thema Wildkrautbeseitigung umweltschädliche Herbizide eingesetzt, welche eigentlich aufgrund der aktuellen Gesetzeslage gar nicht mehr verwendet werden

64

2

dürften. Die Wildkrautbürste WRM-H/M 145/200 entfernt zuverlässig und gründlich Wildkraut/ Unkraut sowie hartnäckige Verschmutzungen auf Gehwegen und anderen befestigten Flächen ohne den Einsatz von schädlichen Chemikalien – vollkommen ökologisch. Die Wildkrautbürste wird in 2 Größen erhältlich und somit für Traktoren mit Fahrzeugbreiten zwischen 145 und 200 cm perfekt geeignet sein. Für die von John Deere erst kürzlich vorgestellten drei Kompakttraktoren der X900 Baureihe bietet die matev ein Komplettprogramm zur Ausstattung mit Anbaugeräten für den Front- und Heckanbau an. Neben einem robusten Frontkraftheber wurde auch eine Grundanbauvorrichtung zum Anbau von Heckgeräten entwickelt. Die Schneeräumschilder der matev FB-Reihe werden ab der Wintersaison 2018/19 in einer neuen Version verfügbar sein. Besonders der Klappmechanismus der Schneeschilder wurde optimiert, so dass hierfür in allen Arbeitsbreiten nur noch 2 Federn nötig sind. Ebenfalls neu ist der optional erhältliche Radsatz. Die Schneeschilder wird es wie bisher in fünf Breiten von 130 - 170 cm geben. Durch den Anbau mit höhenverstellbarem Schnellkuppeldreieck Kat. 0 können sie problemlos an den Traktor angebaut und angepasst werden. In Verbindung mit dem serienmäßig vorhandenen Pendelausgleich und der hydraulischen Winkelverstellung wird ein sauberes Räumergebnis erzielt. Be-

reits erhältlich ist das neue Schneeräumschild SRM-FB 150 QH, welches für den John Deere Quick Hitch Anbau konzipiert ist und somit optimal für einen effektiven Einsatz mit kurzen Umrüstzeiten geeignet. Der spezielle matev Anbau garantiert auch im ausgehobenen und geschwenkten Zustand ausreichend Bodenfreiheit. Dieses Räumschild hat eine Räumbreite von 150 cm und ist serienmäßig mit einer Gummischürfleiste ausgestattet. Beim Überfahren von Hindernissen klappt die Schildplatte nach vorne um und wird durch zwei Federn wieder in Arbeitsstellung gezogen. Bild 1: Das neue 5-in-1 Mähwerk für professionelle Grünflächenpflege - MOW-H/M 160 CM. / Bild 2: Komplettprogramm für die John Deere X900 Serie. / Bild 3: Die neue Wildkrautbürste WRM-H/M 145/200./ © matev

3

Halle 9 Stand 517


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Effektive Unkrautbeseitigung auf allen Flächen © LIPCO

LIPCO >> Zur GaLaBau präsentiert die Firma LIPCO ihre Geräte zur mechanischen Unkrautentfernung. Verschiedene Bürsten und spezielle Arbeitswerkzeuge lösen das Unkraut effektiv mitsamt der Wurzel aus dem Boden. Das Nachwachsen des Unkrauts wird somit erheblich verzögert. Die Zeit- und Kostenersparnis ist enorm.

Halle 9 / Stand 122

WOODCRACKER

®

Der Roderechen

Bodensäuberung.  Einsatz als Greifer.  Optional 

Dass LIPCO noch viel mehr zu bieten hat, wird auf deren Messestand deutlich. Dort gibt es für jede Anwendung und für jede Saison das passende Gerät. Verschiedene Trägerfahrzeuge runden das Programm sinnvoll ab. LIPCO-Geräte können an alle Trägerfahrzeuge angebaut und auch wechselnd eingesetzt werden. So wird der Fuhrpark optimal genutzt.

mit Feinrechen.

Im Freigelände können die verschiedenen Trägerfahrzeuge und Geräte zur Bodenbearbeitung, zum Mähen und zum Mulchen getestet werden.

MADE IN AUSTRIA

NEXT TECH

www.westtech.at


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Profigeräte für den GaLaBau Zur GaLaBau 2018 zeigt Agria-Werke einige Neuheiten. Darunter auch den agria 9500 Hochgrasmäher und die Wildkrautbürste agria 8100. der neue agria 9500 Hochgrasmäher. © Agria-Werke

AGRIA-WERKE >> Die Entwicklung des wendigen Hochgrasmähers basiert auf dem erfolgreichen Konzept der Maschinen vom Typ agria 9600. Angeboten werden zwei Ausführungen der agria 9500. Den Einstieg bildet eine Maschine mit einem 13 PS Ein-Zylinder-Motor. Die stärkere Ausführung besticht durch einen professionellen Zwei-Zylinder-Motor mit einer Leistung von 16 PS. Beide Ausführungen werden per Fernsteuerung bedient.

Die neue Wildkrautbürste agria 8100.

Das innovative Elektro-Hybrid Antriebskonzept, das Raupenfahrwerk sowie die ausbalancierte Gewichtsverteilung garantieren einen problemlosen Einsatz an steilen Hängen und ermöglichen das Mähen von Gras und kleinen Sträuchern. Bei einer Arbeitsbreite von 70 cm

ist das Mulchergebnis sowohl bei Vorwärts- wie auch bei Rückwärtsfahrt identisch. Die neue Wildkrautbürste agria 8100 ergänzt den Kompetenzbereich der mechanischen Wildkrautbeseitigung. Umfangreiche Verstellmöglichkeiten garantieren eine schonende Beseitigung von Wildkraut entlang von Kanten, an Mauern und auf Flächen. Egal ob für stark verunkrautete Flächen oder für die Beseitigung von Wildkräutern auf Flächen mit empfindlichen Belägen, es finden sich optional die passenden Bürsten. Für ein problemloses Arbeiten entlang von Kanten kann die Bürste beidseitig geschwenkt werden.

Halle 10 Stand 114

IHRE HOHEIT IST GANZ SCHÖN GELENKIG.

mateco-Arbeitsbühnen sind alles andere als steif. Die Teleskop-GelenkArbeitsbühne ist das ideale Arbeitsgerät, wenn es um Vielseitigkeit und Flexibilität am Einsatzort geht. Die gesamte Arbeitsbühnen-Familie finden Sie unter

www.mateco.de


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

WurzelratteSpezial-Schleifscheibe erstmals vorgestellt Der richtige Anschliff ist wichtig, um mit der Original-Wurzelratte schnell und einfach Wurzelstöcke zu roden. Nun präsentiert der Hersteller Wurotec auf der diesjährigen GaLaBau erstmals eine für die Wurzelratte besonders geeignete Diamant-Schleifscheibe samt der dazugehörigen Schleiflehre. WUROTEC >> Wird es nach und nach immer mühsamer, das Wurzelholz in Stücken vom Stubben abzuschaben, liegt es bei korrekter Arbeitsweise meist daran, dass die Wurzelratte nachgeschliffen werden muss. Dafür gibt es nun eine spezielle Diamant-Schleifscheibe, die für besonders hartes Material und neben Metall sogar für Stein geeignet ist. „Im Vergleich zu handelsüblichen Lamellenfächerscheiben, mit denen wir bisher gearbeitet haben, die jedoch aus Papier beste-

© Wurotec

hen, hält eine solche Spezial-Scheibe deutlich mehr Schleifvorgänge aus“, berichtet Hartmut Neidlein, Entwickler der Original-Wurzelratte. Mit herkömmlichen Scheiben hat darüber hinaus beim Schleifvorgang die komplette Fläche Kontakt. Dabei kann der Stahl zu heiß werden oder stellenweise gar ausglühen. Die Folge: Das Material verändert sich, was daran zu erkennen ist, dass es sich blau verfärbt. Die Oberfläche der Diamant-Schleifscheibe ist hingegen noppenartig geformt, sodass die Scheibe beim Schleifen nicht mit der ganzen Fläche aufliegt. „Diese Struktur ermöglicht, dass die Luft zwischen der Scheibe und dem Material zirkuliert. Der Stahl der Wurzelratte wird dadurch nicht zu heiß, was letztendlich Schäden am Material bzw.

am Werkzeug vermeidet“, erklärt Neidlein. Der Schleifvorgang selbst ist zudem nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick vielleicht scheinen mag. „Ganz entscheidend ist dabei, den richtigen Winkel an den Schneideflächen der Wurzelratte zu erzeugen. Denn der sorgt mit dafür, dass sich das Wurzelholz leicht abschaben lässt“, erklärt Neidlein. Um den Winkel entsprechend der jeweiligen Wurzelratten-Größe entsprechend nachschleifen zu können, hat der Hersteller nun eine Edelstahl-Schleiflehre entworfen, mit deren Hilfe jeder Anwender den Winkel kontrollieren kann, mit dem sich effizient roden lässt.

Halle 5 Stand 423

Die sorgen für Entspannung. Sogar bei der Arbeit. Bergmann Dumper. Immer ein Vergnügen.

Da liegen Sie richtig: Ein Bergmann Dumper mit drehbarem Fahrerstand bietet nicht nur beste Voraussetzungen für effizientes und sicheres Arbeiten, sondern auch einen großartigen Arbeitsplatz. In der neuen, ergonomisch gestalteten Komfort-Kabine hat der Fahrer viel Platz und genießt nicht zuletzt dank des hochwertigen Interieurs ein angenehmes Raumgefühl. Übrigens: Einen Bergmann können Sie auch mieten. Spezialisiert auf Dumper. Seit über 55 Jahren. Made in Germany. Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG | Essener Straße 7 | 49716 Meppen T +49 (0) 5932 7292-0 | info@bergmann-mb.de | www.bergmann-dumper.de


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

WIMAG MOTORWALZE. SPORTLICHE TOPLEISTUNG. Die komfortable Walze im neuen Design. Perfekt geignet für die Planierung von Sportflächen und Laufbahnen.

®

®

© Schültke

Ihr TransporT- und hebespezIalIsT Ihr Transport- und Hebespezialist

Über-KopfLösungen bis 1.600 kg

Glas-Montage-Geräte

Über KopfMontage

Montagelifte bis 7,9 m Hubhöhe

Glastransport-Wagen bis 1.000 kg für Scheiben bis zu 3.2 x 6 m

und 110 mm Dicke www.wimag.de Vermietung und Verkauf weltWEIT

Maxilast- / Industriekrane

bis 100 to Traglast

Montagekrane bis 10 to Traglast

Gelände-Teleskopstapler Hebebühnen Kettenzüge Helmschienen Treppentransporter

Vakuum-

Glastransport-wagen

bis 5.000 kg

Montagekrane

von Powrgrip

MontageHilfsgeräte

Handsauger Vakuum-Sauganlagen

Sauganlagen

bis 1.000 kg Traglast

HEAVYDRIVE

www.heavydrive.com www.

.COM

Tel: +49.906.1267008-0

Tel.: +49.9070.968960-0

Höslerstr. 9 www.heavydrive.com Tel: +49.9070. 96 8 96 90-0 Höslerstr.9 I 86660 Tapfheim

68

Häcksler mit Kran und 80km/h Fahrwerk unter 3,5 Tonnen SCHÜLTKE >> Greentec Cheetah 30/80 ist aufgrund seines Gewichts, seiner Kapazität, seines schnell fahrenden Untergestells und seines eigenen Krans ideal für professionelle Baumpfleger, Lohnunternehmer und Gärtner. Mit einem Gewicht von nur 3470 kg lässt sich der Hacker flexibel und schnell bewegen. Durch den Kranaufbau mit

TECHNISCHE DATEN Gewicht:

ca. 3470 kg

Länge:

470 cm

Breite:

205 cm

Maximaler Einzug:

30 x 32 cm

Schwungscheibe:

96 x 5,8 cm (konisch)

Anzahl Messer:

2

Anzahl Gegenmesser:

3

Hackgut-Größe:

12-22 mm

Motor:

68 PS Hatz mit Silent Pack

Tankinhalt:

ca. 70 Liter

Kupplung Hackwerk:

Manuell

Kranreichweite:

4,20 m

Geschwindigkeit:

80 km/h

Achsen:

2

Anhängerkupplung:

Kugelknopf

4,20 m Reichweite lässt sich auch schweres Material mit nur einem Bediener verarbeiten. Der Kombi-Trichter sorgt dafür, dass die Zweige manuell, oder wahlweise mit dem Kran beschickt werden können. Aufgrund der Möglichkeit einer Kranbeschickung profitieren Kunden von massiven Einzugswalzen, welche die Einzugsgeschwindigkeit an den Stammdurchmesser anpassen. Jede Einzugswalze verfügt über einen eigenen Ölmotor. Dieser professionelle 30 cm Scheibenhacker ist aus hochwertigem Stahl (S335) gefertigt, hat eine lange Lebensdauer und eine hohe Kapazität. Die Maschine ist benutzerfreundlich und einfach zu warten. Der Schneidwinkel von 50 Grad in Kombination mit der konisch gefertigten Hackscheibe senkt den Kraftbedarf und macht schöne grobe Späne, die auch für Biomasse geeignet sind. Der verbaute Hatz-Diesel-Motor mit Silent Pack ist nicht nur leise, sondern auch sparsam im Verbrauch.

Halle 9 Stand 200


DIE OPTIMALE VERSICHERUNG FÜR IHRE BAUMASCHINEN Eine umfassende Maschinenversicherung muss nicht automatisch teuer sein. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot bei uns an und überzeugen Sie sich von unserer starken Baumaschinenversicherung.

Voll-Versicherung

Halle 6 Stand 237

Mobilbagger / BJ 2017 / 150.000 €

Hacker mit innovativer Zerkleinerungstechnik ESCHLBÖCK >> Das spezialisierte Familienunternehmen Eschlböck entwickelt und produziert ein breites Produktprogramm an Hackern mit innovativer Zerkleinerungstechnik für den Unternehmer in der Biomassezerkleinerung, aber auch eine eigene Produktlinie für den professionellen Gartenbau-Betrieb. Bei den handbeschickten Maschinen wurde die breite Produktpalette auf 10 Varianten erweitert. Auch die neuen Kompaktmaschinen sind robust und langlebig und für den Dauereinsatz gebaut. Die Maschinen sind komfortabel von beiden Seiten steuer- und bedienbar. Biber 3-21 ist der einzige Scheibenradhacker am Markt mit integrierter Schleifscheibe. Biber 3-21 und der Trommelhacker Biber 6 sind mit Aufbaumotor 365° drehbar und damit ideal entlang von Straßenböschungen einsetzbar.

55,00€ Beitrag pro Monat netto

gut möglich. Er ist wie der bewährte Kombihackrotor von Eschlböck geschraubt und damit besonders langlebig und wartungsfreundlich. Eine optimale Anpassung auf feuchtes oder trockenes Hackgut ermöglicht das neue hydraulische Gebläse. Zum Einstieg in die professionelle Biomasseaufbereitung eignen sich auch im Besonderen die ZK-Modelle der Baureihen Biber 78, 83, 84, 85 und 92 mit Antrieb über die Traktorzapfwelle oder die RBZ Klassiker von Eschlböck auf MAN TGS 6x6 mit 480 PS und geländegängiger kompakter Bauweise.

© Eschlböck

Innere Betriebsschäden mitversichert Kosten für Leihgerät im Schadensfall Geringer Selbstbehalt bei Diebstahl Selbeteiligung bei Glasschäden 150 € Genereller SB je Schaden 1.000 € Inkl. Versaufen und Verschlammen Top-Service im Schadensfall Inklusive Bergungskosten Und vieles mehr...

(08442) 96 99 54 0 FORDERN SIE NOCH HEUTE IHR ANGEBOT AN Profitieren Sie von unserem umfassenden Deckungskonzept und einer günstigen Prämie. Schon mehr als 400 Bauunternehmen vertrauen auf uns.

Der jüngste Bibertruck von Eschlböck heißt »Victor«. Er überzeugt mit herausragenden Leistungsdaten. Die Basis des kompakten Spezialfahrzeugs ist ein Volvo-Motor mit 550 PS. Der Biber Powertruck »Vican« ist mit 750 PS und neuer, von Eschlböck entwickelter, Kraftübertragung einer der stärksten Hacker am Markt. Mit dem neuen T5 Hackrotor ist noch gröberes HackTel. (08442) 96 99 54 - 0 Fax. - 9 www.verskonzept.com www.bagger-co.com Mail. info@vers-konzept.de


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

© TS-Industrie

NEUE HÄCKSLER FÜR MEHR EFFIZIENZ beim Grünabfall

Auf der diesjährigen GaLaBau dürfen die Fachbesucher mit Fokus auf das Grünabfall-Management von der TS Industrie aus dem niederrheinischen Neukirchen-Vluyn viel erwarten. Aufbauend auf einer 140-jährigen Unternehmens-Tradition und mittlerweile über 12000 weltweit verkauften Häckslern wird im September in Nürnberg sowohl die Green Series, abgestellt auf Astrückschnitt und Grünmischabfälle, als auch die Wood Series, die sogar Stammholz bis zu einem Durchmesser von 23 Zentimetern zerkleinern kann, vorgestellt. Halle 6 Stand 333

70

TS-INDUSTRIE >> Die neuen Varianten beider Baureihen eröffnen den Anwendern erweiterte Einsatzmöglichkeiten.

Puma 35D jetzt mit Raupenfahrwerk Der bekannte Häcksler Puma 35D der Green Series, kurz GS, hat mit dem neuen Modell GS/ Puma 35D R-TK in Handling und Bedienkomfort eine weitere Steigerung erfahren. Für den Einsatz in schwierigem Gelände ist jetzt die neue Bestückung mit einem Raupenfahrwerk ideal. Hierbei unterstützt von der praktischen Funkfernsteuerung, die dem Bedienpersonal per umgehängtem Steuerbord aus der Distanz heraus jeden Befehl zur Steuerung des Gefährts ermöglicht. Mit seinem 35 PS/26,20 kW Kubota Dieselmotor V1505 und einer Hackleistung von 16 Zentimeter Durchmesser ist zudem eine sehr effektive Zerkleinerung mit der bewährten »Power-Mixed-Rotor«-Technologie gegeben. Mit der hierbei eingesetzten Kombination von Messern und Hämmern, vom Hersteller zum Patent angemeldet, reduziert sich das Volumen von Grünabfall und Holz um das 6-fache. Dieses einzigartige Rotorsystem kennzeichnet auch den neuen GS/Panther 56 DS. Der Häcksler auf Anhängerfahrgestell hat einen 56 PS/

42 kW Motor und erfüllt die neue Abgasform TIER 5. Mit seiner Hackleistung bis 19 Zentimeter Durchmesser, dem breiten Einfülltrichter in Kombination mit dem Zuführband ist er bestens gerüstet, große Mengen Grünabfall zu häckseln.

GS/Cobra 90 PGS, mit Hybridantrieb für die Umwelt Die Forderung nach sauberer Luft wird in immer mehr Städten zu einem wichtigen Thema. Neben den Emissionen der Industrie und des Autoverkehrs sind hiervon ebenfalls motorbetriebene Kommunalfahrzeuge wie Häcksler betroffen. TS Industrie ist deshalb der erste Hersteller, der mit seinem Hybridmodell GS/Cobra 90 PGS beim Betrieb die Wahl zwischen Benzin (88 PS) und Gas (94 PS) lässt, wobei letzterer Treibstoff deutlich emissionsärmer ist. Nicht zuletzt deshalb ist dieses Aggregat, ebenfalls bestückt mit der äußerst erfolgreichen Mixed-Rotoren-Technologie, gleich in mehreren Exemplaren in Paris im Einsatz. Die Leistungskraft von 40 Kubikmetern Verarbeitung von Grünabfall in der Stunde mittels seiner neuen Bestückung mit 24 Hämmern und acht Messern im Rotoren-System bei anerkannter Ergonomie stellen dem GS/Cobra 90 PGS auch hier ein gutes Zeugnis aus.


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Modell WS/16-38P mit neuem Sparmotor Dieser Häcksler für Astrückschnitt und Stammholz, dessen Transport mit Reifenfahrwerk und Anhängerkupplung mit normalem PKW-Führerschein erfolgen kann, ist in der Generation 2018 mit einem effizienten, neuen Kohler EFI-Benzinmotor mit 38 PS/28,3 kW bestückt. Der Benzinverbrauch lässt sich so bei moderaten 4,2 l/h im Arbeitsbetrieb halten. Mit der Zweimesserhackscheibe und einer Walzenbreite von 240 mm

wird Holz bis zu 16 cm Durchmesser durchzugsstark und effizient gehäckselt. Ein Leistungsunterschied zu einem 35 PS starken Dieselmotor, den das Unternehmen auch anbietet, ist nicht festzustellen.

Modelle WS/18-35D TK und WS/18-35D R-TK, jetzt neu mit Raupenfahrwerk Gleich mit zwei neuen Raupenmodellen fährt der Häcksler-Hersteller in der WS-Baureihe auf. In der Hackscheibenklasse bis 18 cm Holzdurch-

messer bietet er den WS/18-35D TK mit manuell gesteuertem Fahrantrieb und Fahrspurverbreiterung an. Der WS/18-35D R-TK ist neben einer Fernsteuerung mit einem verstellbaren Fahrwerk und Niveauausgleich ausgestattet. Hierdurch sind besonders auch Arbeiten in extremen Hangsituationen möglich. Angetrieben werden die beiden Maschinen von einem 35 PS/26,20 kW Kubota Dieselmotor.

GALABAU OHNE WEYCOR? GEHT NICHT!

www.hain-solutions.com

Halle 7A Stand 604

AR 520: > Dienstgewicht: 6.450 kg > Motorleistung: 80 kW (109 PS) > Standardschaufelinhalt: 1,1 – 1,3 m3 Erfüllte Abgasnormen: > EU Stufe IV - DOC + SCR > EU Stufe V - DOC / DPF + SCR

Das Pister Multikuppelsystem - Die Lösung für den GaLaBau Kuppeln Sie ihre Werkzeuge unter jedem Restdruck und ohne Ölverluste in Sekundenschnelle an ihrer Maschine.

Besuchen Sie uns auf der GalaBau 2018 in Nürnberg: Halle 7 – 429.

www.weycor.de

Uneingeschränkt hammerfest, extrem flach und für alle Baggerklassen erhältlich.

Hain Industrievertretung GmbH Einsteinstraße 25 . 87616 Marktoberdorf +49 8304 92 95 48 . info@hain-solutions.com


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Frische Luft für den Garten- und Landschaftsbau KAESER KOMPRESSOREN >> Frische Luft tut gut! Das gilt nicht nur für Mensch und Maschine, sondern auch für die Flora. Die Bodenbelüftung ist nur eine von vielen Druckluft-Anwendungen für mobile Baukompressoren von Kaeser im Garten- und Landschaftsbau. Oft wird so auch gezielt und dadurch sehr effektiv Düngemittel mit Druckluftlanzen eingebracht. Die energieeffizienten und umweltfreundlichen Baukompressoren der Mobilair Baureihe bestechen dank ihrer kompakten Abmessungen besonders auf engem Raum beim Landschaftsbau und auf Baustellen durch ihre Handlichkeit und stellen die Druckluft zuverlässig und wirtschaftlich zur Verfügung, um unterschiedlichste Geräte anzutreiben. Dort, wo man mit schweren Maschinen nicht hinkommt, übernehmen z.B. Druckluftstampfer die Bodenverdichtung. Druckluftspaten sind besonders wertvolle Helfer bei lehmigem Erdreich und schließlich gibt es im Garten- und Landschaftsbau noch die klassischen Ausblase- und Strahlarbeiten oder Einsätze mit Drucklufthammer oder Erdrakete. Das umfangreiche Programm an Mobilair Baukompressoren, das auf der GaLaBau präsentiert wird, lässt sich individuell auf das jeweilige Spezialgebiet beim Bau

2

1

und bei der Pflege von Grünanlagen konfigurieren. So können die Kompressoren z.B. gekühlte oder technisch ölfreie Druckluft liefern, oder mit einem integrierten Stromerzeuger zum mobilen Kraftwerk für Druckluft und Strom werden. Hier sind besonders die kleinsten MobilairAnlagen M13 bis M31 mit einem Volumenstrom zwischen 1 und 3 m³/min und maximalen Betriebsdrücken zwischen 7 und 14 bar gern gesehene Helfer: Die handziehbare M13 wird durch einen Benzinmotor angetrieben, der komfortabel per Schlüsseldreh zu starten ist. Die leichte Anlage ist durch ergonomische Schubbügel einfach am Einsatzort zu manövrieren. Durch ihre kompakten Abmessungen findet sie Platz auf jeder Ladefläche. Die Luftleistung von 1,2 m³/min treibt mühelos eine Erdrakete bis 85mm Bohrdurchmesser voran. Die Fahranlagen

Bild 1: Der Mobilair M 31 überzeugt nicht nur durch seine hohe Liefermenge. Verschiedene Ausstattungsoptionen machen diesen effizienten Baukompressor zu einem wahren Druckluft-Multitalent. / Bild 2: Mobil und vielseitig einsetzbar ist der leistungsstarke, geräuscharme Baukompressor M13 mit Benzinmotor. Wahlweise steht auch eine E-Version mit Drehstrommotor zur Verfügung. / © Kaeser Kompressoren

M20 und M27 werden durch einen Dieselmotor mit einer Motorleistung unter 18 kW angetrieben, und dürfen somit ohne einen zusätzlichen Dieselpartikelfilter uneingeschränkt in Umweltzonen arbeiten. Hier können mit 2,0 bzw. 2,6 m³/ min sogar zwei 20 kg schwere Abbruchhämmer gleichzeitig betrieben werden. Die patentierte und serienmäßige Anti-Frost-Regelung verhindert Arbeitsunterbrechungen durch Vereisung. Das nächst größere Modell M31 kann in verschiedenen Druckstufen bis 14 bar und mit Liefermengen zwischen 2 und 3 m³/min auch mit optionaler Druckluftaufbereitung oder mit einem integrierten 6,5 kVA-Generator ausgerüstet werden und wird so zum wahren Multitalent. Das Betriebsgewicht bleibt auch bei Vollausstattung deutlich unter 750 kg, was eine Ausrüstung mit Auflaufbremse oder den Besitz eines Anhänger-Zusatzführerscheins überflüssig macht. Neben den Verbrennungsmotoren stehen bei M13 bis M31 auch Elektroantriebe als flüsterleise Alternative zur Wahl. Diese e-power Mobilair spielen überall ihre emissionsfreien Trümpfe aus, wo 400 V Strom verfügbar ist.

Halle 7 Stand 111

72


Flexible Lösung für Kreditratenanpassung … speziell für Bau- und Galabau-Unternehmen BNP PARIBAS >> Mit ihrer neuen Lösung möchte BNP Paribas Leasing Solutions Darlehensnehmer das Leben erleichtern: Pro Flex ermöglicht, die Raten innerhalb eines Kreditvertrags je nach Geschäftsverlauf variabel anzupassen und ermöglicht damit maximale Kostenkontrolle und beruhigende Planungssicherheit. Auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg bietet BNP Paribas Leasing Solutions umfassende Informationen zu dieser flexiblen Lösung, die für Bau- und Galabau-Unternehmen maßgeschneidert wurde. „Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben und flexibel auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren wollen, müssen heute verstärkt in Maschinensteuerung und in die Digitalisierung ihrer Prozesse investieren. Um derartige Investitionsfinanzierungen flexibel an die Auftragslage anzupassen, bietet Pro Flex genau das passende Produkt. Ist die Auftragslage gut, kann es von Vorteil sein, mit Sondertilgungen

HPXdrive

den Kreditvertrag schneller zu bedienen. Auch in anderen Situationen kommt Pro Flex den Bedürfnissen entgegen: Führt beispielsweise eine Schlechtwetterperiode zu Verzögerungen auf der Baustelle und dadurch zu unerwarteten Umsatzeinbußen, verschafft ein Aussetzen der Ratenzahlung den notwendigen finanziellen Spielraum“, so Peter Koß, Vertriebsleiter Außendienst des Geschäftsbereichs Equipment & Logistics Solutions. BNP Paribas Leasing Solutions richtet sich mit Pro Flex an Kreditnehmer, die über ihre Händler Kreditverträge mit Laufzeiten zwischen 24 und 84 Monaten abschließen. „Mit drei bis fünf Jahren sind die Innovationsrhythmen in der Baubranche eng getaktet. Mit der Flexibilisierung von Ratenzahlungen geben wir Bauunternehmen den notwendigen finanziellen Rückhalt, um in neueste Technik zu investieren und so ihre Wirtschaftlichkeit und Effizienz zu erhal-

Halle 7 Stand 118 Bild: Peter Koß, Vertriebsleiter Außendienst des Geschäftsbereichs Equipment & Logistics Solutions / © BNP Paribas

FÜR MAXIMALE ZUVERLÄSSIGKEIT! Extrem geringer Verschleiß und Wartungsaufwand. Keine Schmierstellen.

Universell einsetzbar. HPXdrive 185x65 mm.indd 1

ten oder sogar zu steigern“, erklärt Peter Koß. „Wirtschaftliche Risiken können mit Pro Flex minimiert werden, gerade auch bei schwankenden Einnahmen.“

Kompakte Einheit. Konstant hohe Schließkraft.

Halle 7A / Stand 522 Demogelände / Em 19 24.04.2018 11:26:28

73


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

DIE DIGITALE BAUSTELLE im GaLaBau

DEULA WESTFALEN-LIPPE >> Die vielzitierte Digitalisierung ist in Handwerk und Gewerbe schon lange angekommen. Auch vermeintlich »analoge« Branchen wie die Landwirtschaft oder der Garten- und Landschaftsbau nutzen in der Mehrheit der Betriebe die unterschiedlichsten Arten von Branchensoftware. Aber bei genauem Hinsehen macht deren Nutzung den Anwendern oft mehr Arbeit, als sie Prozesse optimieren hilft. Ausschreibungen für GaLaBauBetriebe sind bereits digital verfügbar, was aber, wenn ich den Auftrag bekommen habe und auf der Baustelle loslegen soll? Dann greifen viele wieder zu Zettel und Stift. Und wenn es darum geht, den eigenen Maschinenpark zu verwalten, ist oft ein gutes Gedächtnis gefragt: „Bei welcher Baustelle steht denn jetzt der Radlader, und wo ist eigentlich die Rüttelplatte abgeblieben?“ Personalmangel und volle Auftragsbücher zwingen den Garten- und Landschaftsbau zu mehr Effizienz auf der Baustelle. Schon heute werden Aufträge digitalisiert, Abrechnungen und Angebote werden in Form der Anwendung von Textbausteinen und Mithilfe der Implementierung digital erstellter Skizzen und Ausführungsplänen schon am Computer erstellt. Auch Nachkalkulation geht heute in Echtzeit: Bin ich noch im Soll oder brauche ich noch Material, Arbeits- oder Maschinenstunden? Aber wenn es darum geht, Prozesse insgesamt zu digitalisieren, also von der Ausschreibung über die Angebotserstellung bis zu den Arbeitsprozessen auf der Baustelle, vom Controlling bis zur Rechnungslegung, scheitern viele Anwender noch immer. Entweder weil einzelne Softwarebausteine noch nicht miteinander kompatibel sind oder weil man für deren optimale Nutzung eine intensive Schulung benötigt. Wenn es darum geht, Prozesse zu optimieren, müssen Soft- und Hardware vernetzt sein. Betriebe, die heute in Maschinen investieren, sollten direkt deren Kompatibilität mit voll- oder halbautomatischen Steuerungen berücksichtigen: Natürlich sollte ein neuer Bagger schon interne Mess- und Steuerungssysteme haben, um in Verbindung mit digitalen Geodaten präzise und schnell Erdarbeiten ausführen zu können. Aber gleichzeitig muss er in das digitale Netzwerk des Betriebs passen! Mit der

74

richtigen Software können die Vorgänge an der Baustelle vom Büro aus zumindest überwacht, viel besser aber noch synchronisiert werden. Der Leistungsfortschritt auf der Baustelle wird erfasst und von der Software werden die daran anschließenden Arbeitsschritte direkt eingeplant und an die Mitarbeiter vor Ort übermittelt, samt aller dafür notwendigen Betriebsmittel, Werkzeuge, Geräte und Materialien. Denn auch das Werkzeug und alle anderen im GaLaBau genutzten Maschinen können individualisiert und jederzeit geortet werden. Ehe der Rüttler also auf einer Baustelle ungenutzt herumsteht, kann er rechtzeitig auf einer anderen Baustelle zur Verfügung gestellt werden, auf der er gebraucht wird. Ohne Papierkram, ohne Stress - just in time! Materialeinsatz, Maschinen- und Personalbedarf – all das kann mit der passenden Software und diversen Apps bis ins Detail mit dem Kundenauftrag abgestimmt und vorab kalkuliert werden. Branchensoftware wie Dataflor Greenexpert, Trimble, GaLaOffice 360° oder WinWorker für den GaLaBau hilft, effizienter und damit schneller im Prozessmanagement zu wer-

den. Und beim Controlling hilft das Smart-Phone als digitale »Stempeluhr«, um die Mannstunden jederzeit im Blick zu behalten. Schon im Kundenkontakt kann die Digitalisierung helfen: Dass Landschaftsgärtner ihre Pläne längst schon mithilfe entsprechender Planungssoftware digital erstellen, ist inzwischen branchenüblich. Da ist es nur noch ein winziger Schritt zu 3-DAnimation der Pläne, die mittels einer HoloLens oder doch wenigstens am Bildschirm für den Kunden erfahrbar werden. So kann sich jeder vorstellen, wie das Projekt einmal aussehen wird, Änderungen können vor Baubeginn besprochen und konkretisiert werden und es besteht kein Zweifel mehr über Auftragsvolumen und gewünschtes Ergebnis. Auf Basis dieser digitalen Pläne wird dann das Angebot erstellt. Wer schon so weit ist, der kann in dieser virtuellen Welt auch gleich die Geodaten der Baustelle einpflegen, daraus die notwendigen Erdarbeiten errechnen, den Materialbedarf und die erforderlichen Arbeitsstunden. Und hier schließt sich der Kreis zu einem modernen Bagger, der


bei der Arbeit permanent seine Arbeitsleistung mit dem virtuellen Modell des Projektes abgleicht. Aber damit ändert sich auch einiges für die Mitarbeiter im GaLaBau-Betrieb: Auf der digitalen Baustelle ersetzt das Tablet den Papierkram. Die digitale, individuelle Zeiterfassung macht die Arbeit transparenter. Material wird schneller und effizienter zugeteilt. Der Umgang mit der komplexen Software und den Apps muss erlernt werden, und zwar möglichst schon im Zuge der Ausbildung. Vor diesem Hintergrund steht die berufliche Bildung vor neuen Herausforderungen. So hat die DEULA Westfalen-Lippe sich in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in den grünen Berufen schon voll auf das Thema Digitalisierung eingestellt. Das Bildungszentrum in Warendorf greift traditionell den technischen Fortschritt auf und integriert ihn in seine berufliche Ausbildung – in der Landwirtschaft, in der Land- und Baumaschinentechnik wie auch im Garten- und Landschaftsbau. Für die Azubis wird dort die berufliche Realität abgebildet. Sie bekommen das entsprechende Leistungsverzeichnis digital, planen die Durchführung des Projektes und erstellen ein Angebot. Die so digital geplanten Projekte werden dann in die Praxis umgesetzt: papierlos, mithilfe von Tablet, Smartphone und GPS- gesteuerten kleinen Erdbaumaschinen, innerhalb einer Unterrichtswoche. Dabei werden die Arbeitsabläufe so optimal wie möglich vernetzt, mit der entsprechenden Software, mit modernen Maschinen, inklusive To-Do-Listen und Zeiterfassung auf dem Tablet oder Smartphone. Klar, dass hier die »digital natives« im Vorteil sind. Aber auch die Branchenprofis, die weniger Computer-affin sind, können die Verknüpfung von Handwerk, Maschinen und Software erlernen. Entweder über den GaLaBau-Verband, die Anbieter der Software selbst oder eben über Bildungszentren wie die DEULA in Warendorf, die auch gestandenen Landschaftsgärtnern an realen und praxisnahen Baustellensituationen helfen, Digitalisierung nicht nur zu entzaubern, sondern auch für sich nutzbar zu machen.

SPEZIALFRÄSEN GaLaBau Nürnberg 2018 12. – 15. 09. e uns ! Si en ch su Be d 7-214 Halle 7, Stan e, Aktionsfläch Stand Em 18

KEMROC-Anbaufräsen erhöhen die Einsatzvielfalt, Auslastung und Wertschöpfung von Baggern und Baggerladern.

Multitalent: oben die Universalfräse ES 60 HD aus der Baureihe ES (Flexator) zum Bearbeiten von Holz, Asphalt, Beton und Gestein. Hocheffizient: unten die neue Baumstumpffräse für Minibagger KEMROC KST 20.

© MedienFormenWerte.de.

KEMROC Spezialmaschinen GmbH Jeremiasstr. 4 36433 Leimbach Deutschland Tel. +49 3695 850 2550 Fax +49 3695 850 2579 E-Mail info@kemroc.de

www.kemroc.de

revolution of cutting


Trends und Neuheiten für die »grüne« Branche Beim europäischen Branchentreff der Garten- und Landschaftsbauer präsentiert die SITECH Deutschland GmbH die neuesten Trends und Entwicklungen der Baumaschinensteuerung, Bauvermessung und Digitalisierung. So zeigt der exklusive Vertriebs- und Servicepartner von Trimble vor allem Systemlösungen, die im Zusammenspiel die Abläufe auf der Baustelle deutlich vereinfachen und die Effizienz erheblich steigern. SITECH >> Dabei setzt SITECH bei seiner Präsentation auf den direkten Praxisbezug. Anwendungsbezogen wird gezeigt, wie mit dem Trimble Business Center HCE digitale Geländemodelle konvertiert und in Echtzeit an die Maschinen zur Umsetzung übertragen werden.

76

Die Business Center Software ermöglicht es, Daten aus den unterschiedlichsten Quellen zu verarbeiten und für die weitere Verwendung im Feld aufzubereiten - sowohl für die Baumaschinensteuerung als auch für die Bauvermessung. Kalkulatoren können diese zur Massenermittlung verwenden, der unmittelbare Datenaustausch zwischen Büro und Maschinensteuerungs- und Bauvermessungssystemen auf der Baustelle ist uneingeschränkt möglich. Eigenhändig und anschaulich erfahrbar macht ein Simulator die Vorzüge der neuen SystemPlattform Earthworks für die Maschinensteuerungen bei Baggern und Dozern. Dank der innovativen 3D-Technologie können Erdbauprojekte exakter und in noch kürzerer Zeit abgeschlossen werden. Für die schnelle und leistungsfähige Datenerfassung bei der Arbeit im Feld wird das Trimble Tablet T10 vorgestellt. Die große Bildschirmanzeige ist auch bei Sonnenlicht auf der Baustelle gut ablesbar. Ebenfalls auf der Basis des Windows 10 Betriebssystems arbeitet der robuste Feldrechner TSC7. Er wurde mit seinem robusten, stoßfesten, staub- und wasserdichten Gehäuse speziell für die Positionierung auf der Baustelle entwickelt. Mit der überarbeiteten Feldsoftware Siteworks ist es nun noch einfacher, für Bauanwender die anfallenden vermessungstechnischen Arbeiten

durchzuführen, unabhängig für welche Hardware sie sich entscheiden. Fest im Blick hat SITECH die hohen Ansprüche der Betriebe des Garten-, Landschafts- und Freiflächenbaus, der Landschaftsarchitekten sowie der Planer aus Behörden des Bundes, der Länder und Kommunen an die Präzision, so dass auch Klassiker der Vermessungstechnik in Nürnberg ausführlich vorgestellt werden. Denn selbst in Gebieten mit schwierigen GNSS Bedingungen kann mit den GNSS-Empfängern von Trimble wie dem SPS986 oder dem SPS585 präzise gearbeitet werden. Mit den Totalstationen von Trimble, die mit den gleichen Bedienteilen betrieben werden wie die GNSS Empfänger, ist eine Positionierung immer und unter allen Umständen möglich. Bild 1: Der robuste Feldrechner TSC7 arbeitet auf der Basis des Windows 10 Betriebssystems und wurde mit seinem robusten, stoßfesten, staub- und wasserdichten Gehäuse speziell für die Positionierung auf der Baustelle entwickelt. / Bild 2: Für die schnelle und leistungsfähige Datenerfassung bei der Arbeit im Feld wird das Trimble Tablet T10 vorgestellt. Die große Bildschirmanzeige ist auch bei Sonnenlicht auf der Baustelle extrem gut ablesbar. / © SITECHx

Halle 7 309


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Grüne Daumen hoch für GaLaBau 4.0 TOPCON >> Um nationale Strategien zu einer nachhaltigen Entwicklung umzusetzen, sind Städte und Kommunen auf den GaLaBau angewiesen: Dieser setzt die Konzepte zu grüner Infrastruktur, Feinstaubreduzierung und einem attraktiven, naturverbundenen Wohnen in die Praxis um. Dazu bedarf es neben Geschick und Kreativität in der Ausgestaltung auch einer flexiblen Planung und wirtschaftlichen Umsetzung, um sich am Markt zu behaupten. Bedenkt man, dass beispielsweise der Preis für das Bewegen eines Kubikmeters Erde sich seit über fünfzig Jahren – inflationsbereinigt – nicht nach oben bewegt hat, die Kosten in dieser Zeit aber um ein Vielfaches gestiegen sind, erkennt man, dass die Investition in fortschrittliche Technologien ein unumgänglicher Schritt ist, um schneller, effizienter und wirtschaftlicher zu arbeiten. Für die Betriebe also ein gewichtiger Grund, beim Kartographieren, Vermessen und auch bei der Maschinensteuerung auf ein vernetztes Konzept zu setzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Auf der GaLaBau bietet sich der ideale Rahmen, einen Überblick über die am Markt erhältlichen Lösungen zu bekommen. Hier präsentiert sich auch Topcon, Spezialist für präzise Vermessung und Positionierungslösungen. Für GaLaBau-Betriebe erarbeitet Topcon individuelle Mittel und Wege, um die Grünflächenprofis in die digitalisierte Zukunft zu begleiten. Denn jede Baustelle ist anders, die Vorgaben der

Auftraggeber müssen flexibel mit den Gegebenheiten vor Ort abgestimmt werden, es gilt, gesetzliche Vorgaben zu beachten und Budgets zu wahren. Damit dieser Spagat gelingt, braucht es eine gute Planung im Vorfeld, Sorgfalt in der Ausführung und entsprechende Dokumentation in der Nachbereitung. Der technologische Schlüssel dazu sind Sensoren, die alle Informationen mit Echtzeitdaten erfassen: Totalstationen, die dank GNSS-unterstützter Prismensuche hervorragende Ergebnisse selbst beim Messen auf dunklen oder feuchten Oberflächen, unter Laubdächern und sogar zwischen Zaunpfählen hindurch ermöglichen. Feldrechner, die anhand dieser Daten das millimetergetreue Abbild des Geländes erstellen und über Touchscreen eine Fülle von Anschlussmöglichkeiten für die weitere Verarbeitung bieten. Die Magnet Software, die beim Kartographieren so umfangreiche Baustellenfunktionen wie Massendatenerfassung und Trassierung quasi nebenbei erledigt. 3D-Steuersysteme, die dem Maschinenführer volle Kontrolle über das Material geben. Aus allen Systemen, die mit der Fähigkeit ausgestattet sind Daten zu senden und zu empfangen, wird ein digitales Modell erstellt, an dem Aktivitäten wie Überwachung, Diagnose und Reparatur aus der Ferne ausgeführt werden können. Schon allein das kann zu enormen Zeitund Kosteneinsparungen führen. Auch die Auf-

Eschlböck Biber - das größte Hackerprogramm Europas!

innovativ effektiv erfolgreich

Holzhäcksler

Besuchen Sie uns auf der GaLaBau 2018 Halle 6, Stand-Nr. 6-237

Eschlböck Maschinenfabrik, A-4731 Prambachkirchen, www.eschlboeck.at

Bild: Die Geländegestaltung ist mit der kompakten GNSS-Basisstation von Topcon ganz einfach möglich. / © Topcon

Halle 7A Stand 511 gabenverwaltung mit einzelnen Maschinen oder ganzen Maschinenflotten und Besatzungen auf der Baustelle ist damit möglich. Ausfall- und Stillstandzeiten werden damit weitgehend vermieden.

Außergewöhnliche Leistungsstärke für den Profi! Einsatzproben deutschlandweit möglich!

Tel. 02972-97620 www.vogtgmbh.com

77


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Der digitale Wandel ist in vollem Gange

CTRACK >> Auch die grüne Branche profitiert von Prozessoptimierung und Datenverknüpfung. So birgt der Weg zu GaLaBau 4.0 hier viele Chancen für Unternehmen. Ctrack präsentiert auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg »Digitalisierung zum Anzufassen«. Prozessoptimierung live erleben und die Vorteile sehen, die entstehen, wenn qualifizierte Fahrzeugdaten automatisch in Baustellentagebücher übertragen werden, dazu bietet Ctrack Gelegenheit auf der Messe. Ctrack steht für kluge und effiziente Flottensteuerung durch systemübergreifende und maßgeschneiderte Lösungen. Das Vertriebsteam des weltweit führenden Software-as-aService (SaaS)-Anbieters für Fuhrparkmanagement informiert, wie Ctrack im Arbeitsalltag Luft für die wesentlichen Aufgaben schafft: Dank

Halle 6 / Stand 343 Bilder: © Ctrack Deutschland GmbH

offener API-Schnittstelle fließen beispielsweise Maschinenbetriebsstunden ebenso wie Standund Leerlaufzeiten automatisiert weiter und bereichern das eigene Baustellentagebuch um wertvolle Informationen. Mit derartig verknüpften Daten lassen sich Plausibilitätskontrollen auf Knopfdruck durchführen und Projekte effizienter steuern. Die Kostensituation bleibt im

Blick - in Echtzeit. Das modulartig aufgebaute Telematiksystem schneidert jedem GaLaBauer die beste Lösung für seine Bedürfnisse. Zuverlässige Positionsdaten und die Smartphone-App Ctrack Mobi zeigen dem Disponenten ebenso wie dem Unternehmer, im Büro und unterwegs, wo und ob die einzelnen Fahrzeuge und Maschinen gerade im Einsatz sind.

BETONBLOCKGUSSFORMEN. FORMEN. STAPELN. ÄNDERN.

Hauptsitz Niederlande | T +31 (0)72 503 93 40 | info@betonblock.com

WWW.BETONBLOCK.COM


Maschinen&Technik Garten-, Landschafts- & Wegebau

Grass King sorgt für Halt im Hang

>> Kein anderer Reifen kommt mit den Steillagen im Weinbau besser zurecht als der Grass King. << Einem Gebiet, das mit seinen Steillagen wie gemacht ist für den Testeinsatz. Die Testfahrer waren voll des Lobs über die einzigartigen Traktionseigenschaften und Wendigkeit des Reifens in Hanglagen. Bei bis zu 65 km/h verfügt er über hohen Fahrkomfort sogar über lange Distanzen und bietet hervorragenden Bodenschutz auf Grünland und ähnlichen Untergründen. Konsequenterweise präsentierte Sauerburger den Grass King anschließend auf einem eigenen Fahrzeug in Hannover. Mit seinem ausgewogenen Profildesign ist er für Kommunalfahrzeuge, Zweiachsmäher wie für Multipurpose - Transporter gleichermaßen geeignet. Besonderes Lob erhält der Grass King auch vom Tianli Händler Walchshofer Reifen GmbH in Herzogsdorf, Österreich: „Kein anderer Reifen kommt mit den Steillagen im Weinbau besser zurecht als der Grass King“, schwärmt Gerhard Weidringer, Sales Manager bei Walchshofer und zeigt ein Video auf seinem Mobiltelefon.

© Tianli / F.X. Sauerburger

TIANLI / F.X. SAUERBURGER >> Seine Premiere hatte der Grass King auf der letztjährigen Agritechnica, wo er am Messestand von EATD, dem Europa-Importeur der Marke Tianli zu sehen war.

seit 1985 Spezialreifen für OTR-, Agrar- und Forstanwendungen. Mit dem Grass King präsentiert der Hersteller den weltweit ersten Reifen speziell für den Einsatz bei Hangarbeiten.

Der Hersteller TUTRIC (Tianjin United Tire & Rubber International Co., Ltd) aus Tianjin verfügt über eine Vielzahl eigener Patente und fertigt

Ausgiebig Feld getestet wurde er in Deutschland von der Firma F.X. Sauerburger, aus Wasenweiler einem Ortsteil von Ihringen am Kaiserstuhl.

Das Mietportal

Besuchen Sie uns auf der GaLaBau in der Halle 7 Stand 510

Zu sehen ist ein mit Grass King bereifter Carraro Kompakttraktor, der einen steilen Weinberg mühelos erklimmt. Der Hersteller Antonio Carraro, einer der führenden Hersteller von multifunktionalen Kompakttraktoren für Nischenmärkte aus San Vito di Leguzzano, Italien hat den Grass King aufgrund seiner Bergsteiger Qualitäten direkt in die Erstausrüstung aufgenommen.

So geht mieten heute:

www.klickrent.de | 0800 / 554 257 399


KOMMUNALTECHNIK Fahrzeuge & Geräteträger, Anbaugeräte, Kleingeräte, Abwasser- & Kanaltechnik, Ausrüstung / Zubehör

1

GERÄTETRÄGER

erhalten die Arbeitskraft 80


HAKO >> Fahrer von Nutzfahrzeugen sitzen oft mehrere Stunden täglich in ihrem rollenden Arbeitsplatz. Um Nackenverspannungen und Rückenschmerzen zu vermeiden und die Arbeitskraft langfristig zu erhalten, folgen die Fahrzeuge der Hako GmbH einem ganzheitlichen Maschinenkonzept, das gleichermaßen auf Sitzkomfort, Bedienerfreundlichkeit und Sicherheit basiert, aber auch das ergonomische Geräteschnellwechselsystem umfasst. Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sind nicht nur eine Frage leistungsstarker Maschinen, sondern auch eine Frage langfristig gesunder Mitarbeiter. Die mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichneten Nutzfahrzeuge von Hako verbessern das Arbeitsumfeld und sichern damit nachhaltig die Rückengesundheit der Maschinenführer. Darum hat sich der Hersteller hoher ErgonomieStandards verschrieben, die sein gesamtes Maschinenkonzept umfassen. So wurden die multifunktionalen Geräteträger und KompaktKehrmaschinen Citymaster 1600, Citymaster 2200 und Multicar M29 für ihr besonders bedienerfreundliches, ergonomisches und Rücken schonendes Gesamtmaschinenkonzept mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Diese Fahrzeuge überzeugen mit mehr als vierzig einzelnen Sicherheits-, Komfort- und Ergonomiemerkmalen. Bewertungsschwerpunkte für die AGR-Zertifizierung waren dabei die großzügige Komfortkabine und das Ergonomiekonzept des Arbeitsplatzes. Darüber hinaus das vollgefederte Fahrwerk sowie das werkzeuglose Schnellwechselsystem, mit dem eine Person alleine ohne Werkzeug innerhalb weniger Minuten die Anbaugeräte wechseln kann. Ebenso überzeugte die aktive und passive Sicherheitsausstattung

Das komfortable Fahrwerk federt Stöße und Schwingungen so ab, dass es der Rücken nicht tun muss. Auch der Ein- und Ausstieg in die Fahrzeuge kann rückenfreundlich erfolgen. der Fahrzeuge. Eine Ein-Knopf-Bedienung der wichtigsten Einsatzbereiche, ein Multifunktionsdisplay mit intuitiver Menüführung, eine großzügige Kabinenverglasung mit optimalem Blick auf Anbaugeräte und Arbeitsumfeld, zusätzliche Assistenzsysteme – wie zum Beispiel eine 270°-Kamera-Anlage zur Überwachung des seitlichen und rückwärtigen Fahrzeugumfeldes oder die Fahrersicherheitskabine – machen die Arbeit des Bedieners leichter und vor allem sicherer. Der Citymaster 1600 setzt mit dieser Ausstattung Maßstäbe in der 3,5-t-Klasse. Bei den größerem Maschinen Citymaster 2200 und Multicar M29 wurden ebenfalls Standards gesetzt. Dazu zählen zum Beispiel ein ausgereiftes Sicherheitskonzept mit Fahrsicherheitskabine, Scheibenbremsen rundum, ein hydraulischer Fahrantrieb mit integriertem elektronischem Stabilitätsprogramm und ein 4-Kanal ABS für ein optimales und sicheres Fahrverhalten in allen Betriebssituationen. Das komfortable Fahrwerk federt Stöße und Schwingungen so ab, dass es der Rücken nicht tun muss. Auch der Ein- und Ausstieg in die Fahrzeuge kann rückenfreundlich erfolgen.

2

Bild 1: Citymaster 2200 – so geht’s bequem: 2-fach verstellbare Lenksäule und eine Auswahl an verschiedenen Sitzen, auch mit Sitzheizung. / Bild 2: Für den kompakten Multicar M29 setzte Hako Ergonomie-Standards wie sie für Lastkraftwagen gelten / © Hako

Halle 9 Stand 211

f der GaLaBau 2018 Besuchen Sie uns au Halle 6 / Stand 331 in Nürnberg

www.buchermunicipal.com/winter

ECO-Feuchtsalztechnologie Feuchtsalzstreuung mit erhöhtem Soleanteil Die neue ECO-Feuchtsalztechnologie von Bucher Municipal schafft deutliche Vorteile hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit, indem Trockensalz eingespart und die Liegedauer des ausgebrachten Materials deutlich erhöht wird. Lieferbar in den Varianten:

. ECO FS 50 mit 8m und 12m Streubreite . ECO FS 100 mit 6m, 8m und 12m Sprühbreite . Präzise Verteilung mittels Standard-Streuteller . ECO FS 100 / 12m mittels Sprüheinheit BrineStar . Innenliegender ECO-Zusatztank aus Edelstahl für viele Modelle . ECO FS 50 / 8m mit BAST-Prüfung nach DIN EN 15597-1/2 Die hohe Präzision der ECO FS 100 Feuchtsalztechnologie wurde zudem von der Winterdienst-Prüfstelle WINDIP in Bezug auf Normverteilung und maximale Wurfweite in Anlehnung an die DIN EN 15597-1/2 bestätigt. ECO-Zusatztank

Standard-Streuteileinheit

Sprüheinheit BrineStar

Gmeiner GmbH Daimlerstraße 18 DE-92533 Wernberg-Köblitz Telefon +49 9604 93 26 7-0 gmeiner@buchermunicipal.com ●


Maschinen&Technik Kommunaltechnik

Große kleine Klasse: Der neue Holder X 45. Zeigt nicht nur dem Feinstaub die Rücklichter. >> Einfach riesig, der Kleine: Mit dem neuen X 45 und X 45i zeigt Holder, wie stark und souverän ein Geräteträger der 45-PS-Klasse sein kann. Und vor allem: Wie entspannend. Denn unsere neuen kompakten Kraftpakete sind nicht nur beim Komfort ganz groß, sie ersparen Ihnen auch jeglichen Ärger mit drohenden Fahrverboten. Der Grund: Für den X 45 ist neben einem Diesel- auch ein Benzinmotor verfügbar, womit Holder jetzt schon eine effiziente und stabile Antwort auf die Feinstaubproblematik in vielen Städten gibt.

Bereit für große Aufgaben • Drehmomentstarker Benzin- oder Dieselmotor, ausgelegt auf hohe Performance bei niedrigen Drehzahlen. • 27 km/h Höchstgeschwindigkeit machen den X 45 zur schnellsten Maschine im Segment. • Bis zu 1.025 kg Zuladung und 2.300 kg zulässiges Gesamtgewicht – Bestwert in dieser Klasse. • Optimale Traktion dank permanentem Allradantrieb und sehr niedrigem Gesamtschwerpunkt.

• Geräumigste Kabine der Fahrzeugklasse, überragender Komfort und Bedienfreundlichkeit. • Speziell entwickelte Kehr-Saug-Kombination, perfekt auf den Holder X 45 abgestimmt. • Intelligente dynamische Fahrantriebssteuerung für ideale Zugkraft unabhängig von der Steigung. • Über einen Programmschalter lassen sich die Kernanwendungen Kehrsaugen, Mähsaugen, Bewässerung und Winterdienst einfach auswählen. • Zwei unabhängig voneinander steuerbare Hydraulikkreise (20 + 58 l/min) sorgen für eine sehr hohe Hydraulikleistung.

Vielfältige Anwendungen

© Max Holder

82

Halle 9 Stand 107

Max Holder GmbH Mahdenstr. 8 72768 Reutlingen info@max-holder.com www.max-holder.com

- Anzeige -

Mit dem neuen Holder X 45 bekommen Kommunen, Dienstleister und Industrie ein ganzjahrestaugliches Systemfahrzeug für höchste Ansprüche. Das perfekt abgestimmte Anbaugeräteprogramm liefert Lösungen zum Kehren, Mähen, Schwemmen, Gießen und für den Winterdienst.


Maschinen&Technik Kommunaltechnik

Gut gerüstet für jede Jahreszeit bema >> Reinigung und Pflege von versiegelten Flächen heißt auch sich auf die Herausforderungen der verschiedenen Jahreszeiten einzustellen. Nahezu jedes Trägerfahrzeug kann mit bema Anbaulösungen für die anfallenden Aufgaben ausgerüstet werden. Auf der diesjährigen GaLaBau Messe in Nürnberg präsentiert die bema GmbH Maschinenfabrik einen Auszug seiner umfangreichen Produktpalette: Vom Kehren und Schieben über die Wildkrautbeseitigung bis hin zu neuen Lösungen für die kommenden Herbstmonate.

bei nichts entgegen, sodass sich der Anwender zunächst auch für eine kostengünstige Variante entscheiden kann. Was alles mit dem Baukastensystem möglich ist zeigt bema auf der GaLaBau.

Mit bema Kehrmaschinen den Frühjahrsputz mit Bravour meistern

Wenn die Wildkräuter blühen ist auf den bema Groby light Verlass

Um im Frühling Straßen, Wege und Flächen schnell und gründlich vom Winterdreck zu befreien, kommen je nach Anforderung und Trägerfahrzeug Hochleistungsmaschinen, kommunale Lösungen oder kleinere Maschinenmodelle zum Einsatz. Die Kehrmaschinen werden von bema immer individuell auf Grundlage der Kundenanforderung zusammengestellt. Dabei decken die Standardmaschinen ein Spektrum von 1250 bis 3500 mm Arbeitsbreite und bei den Kehrwalzen die Durchmesser von 400 bis 920 mm ab. Das Prinzip der Individualisierung wurde mit den Kehrmaschinen aus dem Baukasten der Serie 20 und 25 weiter ausgebaut. Je nach Budget, Einsatz und Trägerfahrzeug wird die Kundenmaschine aus dem Baukasten heraus konfiguriert: Von der Grundmaschine ohne Sammelwanne bis hin zur komfortablen Dual-Variante in Vollausstattung. Einer späteren Nachrüstung steht da-

Mit den ersten Sonnenstrahlen grünt und blüht es in voller Pracht. Besonders schnell wachsen in dieser Zeit leider auch unerwünschte Pflanzen und machen sich überall breit. Bei der Wildkrautbeseitigung sind durch das Herbizidverbot heute mehr denn je neue umweltfreundliche Methoden gefragt. Mit dem bema Groby light präsentiert bema eine einfache und kostengünstige Anbaulösung speziell für kleinere Trägerfahrzeuge. Ausgestattet mit Stahlflachdrahtbüscheln wird grober Schmutz und Wildkraut ganz ohne den Einsatz von Chemie, auch an schwer zugänglichen Stellen, zuverlässig entfernt. Fehlt dem Trägerfahrzeug Hydraulikleistung für den Anbau, kann das Fahrzeug mit dem bema PowerPack entsprechend aufgerüstet werden. Durch dieses hydraulische Antriebsaggregat kann dann der bema Groby light oder eine Kehrmaschine genutzt werden.

Mit bema Anbaulösungen Gefahren im Herbst und Winter minimieren Im Herbst ist Erntezeit, mit ihr kommen festgefahrener Dreck, Mais und Reifenschmutz, was zu einem erhöhten Risiko auf öffentlichen Straßen, Baustellen oder auf Biogasanlagen führen kann. Feuchtes Laub, vereiste Straßen und zugeschneite Plätze sind in diesen beiden Jahreszeiten ebenfalls Sicherheitsrisiken. Um diese Gefahren zu minimieren, gibt es von bema passende Anbaugeräte und Ausstattungskomponenten wie die bema Aufkratzvorrichtung, die bema Hoch- und Mitteldruckspülanlage, sowie Spezialkehrwalzen. Zudem sorgen im Winterdienst für mehr Sicherheit und optimale Reinigungsergebnisse die bema Schneeschild Serien, die für den Anbau an eine Vielzahl von Trägerfahrzeugen entwickelt wurden.

Halle 9 Stand 330 Bild: Gut gerüstet mit den Kehrmaschinen aus dem Baukasten z. B. bema 25 Dual und bema 20 Dual. Bildverweis: bema GmbH Maschinenfabrik (2018) / © bema

83


Maschinen&Technik Kommunaltechnik

Zum Befüllen des Wassertanks kann mithilfe einer Zufuhrpumpe das Wasser aus Oberflächengewässer entnommen werden. / © Waterkracht

Chemiefreie Wildkrautbekämpfung WATERKRACHT >> Chemiefreie Wildkrautbekämpfung ist und bleibt ein brisantes Thema, wenn es um die Grünflächenpflege in Städten und Gemeinden geht. Zu einer der effektivsten Methoden, die bereits in vielen Kommunen zum Einsatz kommt, zählt hier die Heißwasser-Technik – und genau die hat das niederländische Unternehmen Waterkracht in mehr als 25 Jahren perfektioniert. Bei seiner patentierten Kochend-Heißwasser-Technik wird das Wildkraut mit exakt 98 Grad heißem Wasser besprüht. Das zerstört die Zellstruktur der Pflanze – sie stirbt daraufhin ab. Um seine stetig wachsende Produktpalette angemessen präsentieren zu können, wird Waterkracht auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg mit einer, auf 60

Quadratmeter vergrößerten Standfläche vertreten sein. Hier können Besucher neben dem WeedMaster M und dem WeedMaster TM 221 auch das neueste Mitglied der Produktfamilie – den WeedMaster TC-Vision – begutachten. Ebenso beim Zubehör gibt es jede Menge an Weiterentwicklungen und Novitäten zu entdecken. Er ist die Neuheit in Sachen chemiefreie Wildkrautbekämpfung bei Waterkracht: der Fahrzeugaufbau WeedMaster TC-Vision. In seiner Größe variabel, ist das Gerät für die verschiedensten Trägerfahrzeuge geeignet. Auf der GaLaBau wird es ihn auf einem Knicklenker von Multihog zu sehen geben. Mit dem Kamerasystem Typ VDS an der Front erkennt der TC-

Vision, wo sich auf einer abzufahrenden Fläche das störende Wildkraut befindet. Ausschließlich an diesen Stellen öffnet das Gerät seine Ventile und entlässt das konstant 98 Grad kochend heiße Wasser – auf diese Weise wird viel weniger davon verbraucht und auch der Arbeitsaufwand reduziert sich. Dadurch, dass der TC-Vision den Chlorophyll-Gehalt der Pflanzen detektiert, kann er zudem lebende von bereits abgestorbenen unterscheiden. Dies alles bewältigt das Gerät mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von bis zu 5 km/h. Direkt nach Ende der GaLaBau am 15. September startet der WeedMaster TC-Vision seine erste Roadshow durch ganz Deutschland. Bei mehreren regionalen Terminen können die Kunden dann vor Ort die Neuheit von Water-

Innovative Gerätetechnik für die Profi-Straßenunterhaltung

12. – 15. September Messe Nürnberg Halle 6 - Stand 331

MULAG Fahrzeugwerk Heinz Wössner GmbH u. Co. KG

D-77728 Oppenau Gewerbestraße 8

Tel. +49 78 04 913-0 Fax +49 78 04 913-163

E-Mail Web

info@mulag.de www.mulag.de

Mehr Infos im Web


Maschinen&Technik Kommunaltechnik

kracht in Aktion bei der chemiefreien Wildkrautbekämpfung erleben und das Produkt selbst einmal austesten. Schon fast ein Klassiker in der Produktpalette von Waterkracht ist der WeedMaster M. Er sorgte bereits im Mai auf der diesjährigen IFAT in München für großes Interesse, vor allem bei Kommunen und GaLaBauern. Ausgestattet mit einem robusten Honda GX-Motor mit Elektrostart sowie der patentierten Kochend-HeißwasserTechnik, schafft der WeedMaster M eine Leistung von 11 Liter pro Minute. Auch er hält dabei konstant die 98 Grad Wassertemperatur. Beim WeedMaster M haben Kunden die Möglichkeit, zwischen drei Wassertankgrößen zu wählen – 500, 800 oder 1.000 Liter. Die Vielseitigkeit der Produkte von Waterkracht zur chemiefreien Wildkrautbekämpfung auf der GaLaBau wird durch das dritte Ausstellungsmodell abgerundet: den WeedMaster TM 221. Die Heißwasser-Anlage ist auf einen Einachs-

anhänger aufgebaut, der mit einem glasfaserverstärkten Aufbau sowie wasserdicht lackierten und versiegelten Böden ausgestattet ist. Im Einsatz gegen Wildkraut erzielt das Gerät einen Arbeitsdruck von 200 bar bei einer Leistung von 21 Litern pro Minute. Im Inneren des WeedMaster TM 221 befindet sich eine Aquabar-Hochdruckpumpe, die über ein Reduktionsgetriebe durch einen flüssigkeitsgekühlten Kubota-Dieselmotor angetrieben wird. Ein Brennermodul ist dafür verantwortlich, dass auch bei

STEAMBEAST

diesem Gerät die einzigartige Kochend-HeißwasserTechnik von Waterkracht zum Einsatz kommt. Da für eine effektive Wildkrautbekämpfung nicht nur allein das Heißwassergerät ausschlaggebend ist, legt Waterkracht auf der diesjährigen GaLaBau seinen Fokus zudem auf das immer größer werdenden Portfolio an Zubehör. Sämtliche Unkrautlanzen in verschiedenen Breiten wurden so weiterentwickelt, dass sie nun ein besseres Sprühbild aufweisen. Neu dazugekommen ist außerdem eine Stechlanze, die vor allem gegen den lästigen Bärenklau eingesetzt wird. Des Weiteren gibt es für die verschiedenen WeedMaster-Modelle neben einer Pistole auch Lanzen mit Waschbürste oder Schmutzfräse sowie zahlreiche weitere Zubehörartikel. Ein breites Spektrum an Zubehör wird am Stand von Waterkracht ausgestellt sein.

Halle 8 Stand 504

Professionelle und schonende Bodenreinigung stark verschmutzter und sensibler Flächen.

! t i e h u e n Welt

ZAUGG AG EGGIWIL, Tel. +41 (0)34 491 81 11, info@zaugg.swiss


Maschinen&Technik Kommunaltechnik

Grünes Licht von DLG und TÜV:

Hawk Universal ersetzt Einweiser beim Einbiegen FLIEGL AGRO-CENTER >> Wenn große Fahrzeuge aus Feldwegen oder Ausfahrten in eine Straße einbiegen, droht Gefahr. Weil das Fahrzeug bereits weit die Fahrbahn ragt, wenn der Fahrer freie Sicht nach links und rechts hat, schreibt die Straßenverkehrsordnung ab einem Vorbaumaß (Abstand von der Lenkradmitte bis zur Vorderkante des Fahrzeugs) von 3,5 m einen Einweiser vor, der den Einbiegevorgang absichert. Alternativ erlaubt der Gesetzgeber geeignete technische Hilfsmittel. Doch was bedeutet »geeignet«? Um Klarheit zu schaffen, hat das Fliegl Agro-Center sein Vorbau-Kamerasystem Hawk Universal eingehenden Prüfungen von TÜV und DLG unterziehen lassen. Hawk Universal überwacht mit zwei seitenmontierten Kameras den Bereich links, rechts und vor der Fahrzeugfront und zeigt die beiden Bilder in Splitscreen-Darstellung direkt auf dem Display in der Fahrerkabine. Es eliminiert tote Winkel, macht den Querverkehr sichtbar und verhindert

>> "Hawk Universal ersetzt den Einweiser“. Auf einen Blick kann der Fahrer die vor ihm liegende Fahrbahn nach links und rechts einsehen – das maximiert nicht nur die Verkehrssicherheit, sondern auch den Komfort. Mit Hawk Universal sieht der Fahrer, was er sonst nicht sieht: Beim Ausfahren aus Gebäuden, Stallungen, Grundstücken und beim Einbiegen in unübersichtliche Kreuzungen sieht er den Seitenbereich weit ein und nimmt andere Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse wahr. << 86

© Fliegl Agro-Center

effektiv Kollisionen. Jeweils 40 Grad beträgt der seitliche Sichtbereich – ein souveräner Wert, mit dem Fliegls Hawk Universal Unfallrisiken dort senkt, wo sie besonders hoch sind. Nach ausführlichen Testreihen, in denen u.a. die Beständigkeit von Kameras und Monitor gegen Vibration, Chemikalien und mechanische Belastung, die Objektdarstellung, Bildschirmauflösung, Signalübertragung, Gegenlichteigenschaften und die Ausfallsicherheit untersucht wurden, bestätigen DLG-Zertifikat und TÜV-Gutachten offiziell: „Hawk Universal ersetzt den Einweiser“. Auf einen Blick kann der Fahrer die vor ihm liegende Fahrbahn nach links und rechts einsehen – das maximiert nicht nur die Verkehrssicherheit, sondern auch den Komfort.

Mit Hawk Universal sieht der Fahrer, was er sonst nicht sieht: Beim Ausfahren aus Gebäuden, Stallungen, Grundstücken und beim Einbiegen in unübersichtliche Kreuzungen sieht er den Seitenbereich weit ein und nimmt andere Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse wahr. Die Unfallgefahr sinkt deutlich, weil riskantes Vorantasten im Blindflug nicht mehr stattfindet und Missverständnisse mit dem Einweiser ausgeschlossen sind. Mit Fliegls Hawk Universal fahren bedeutet Unfallrisiken senken, Personen- und Sachschäden vermeiden und mit dem guten Gefühl unterwegs sein, viel mehr viel schneller im Blick und potenzielle Gefahrensituationen unter Kontrolle zu haben.


Maschinen&Technik Kommunaltechnik

Robuste, praxistaugliche Winterdienstausrüstung CEMO >> Als Spezialist für sicheres Lagern und praxisbewährte Winterdienstprodukte zeigt CEMO auf der GaLaBau eine breite Palette an Ausrüstung für die kalte Jahreszeit.

liche oder senkrechte Flächen und Gegenstände zu sprühen, an denen festes Streusalz nicht haftet. Statt Salzlauge sind dabei auch biologisch abbaubare Lösungen unterschiedlicher Stoffe einsetzbar. Auf ebenen Flächen sind weiterhin die klassischen Streuwagen und Anbaustreuer das Mittel der Wahl. Mit 20 bis 300 l Salz, Splitt oder Sand befüllt, erlauben sie Streubreiten von 60 cm bis 5 m. Breite Räder und korrosionsbeständige Werkstoffe wie Edelstahl und Kunststoff sorgen für einen langlebigen Betrieb. An kritischen Stellen wie Brücken, Unterführungen oder Übergängen muss bei Glätte sofort gestreut werden. Strategisch verteilte Streugutbehälter bieten dann den Verkehrsteilnehmern direkte Hilfe zur Selbsthilfe. Die Behälter aus robustem, UV- und kältestabilem Glasfaserkunststoff gibt

Für praktisch alle Einsatzfälle stehen robuste Geräte bereit. Doch wer erst bei Eintreffen einer Kältewelle reagiert, bekommt oft Probleme Verkehr, Sicherheit und Ordnung aufrecht zu halten; vorbeugen ist daher wichtig. Dieser Grundsatz gilt für alle »Räumpflichtigen«, egal ob Kommune, Firma oder Eigentümer größerer befestigter Flächen. Deutlich unterschiedlich sind dagegen die Anforderungen an die jeweils nötige Ausrüstung. So erlaubt ein neu ins Programm aufgenommener, akkubetriebener Sprüh-Caddy bis zu 60 l Auftaumittel auch an schwer zugäng-

ES IST

5 VOR HERBST!

Gut gerüstet mit bema Anbaulösungen

VIEL MEHR ALS NUR KEHREN & SCHIEBEN www.kehrmaschine.de

Exklusive Neuheitenvorstellung Halle 9 Stand 9-330

es in unterschiedlichen Ausführungen, mit und ohne Entnahmeöffnung, Stahlfußgestell oder auch Vandalismus-sicherem Deckel. Andere Modelle sind per Stapler unterfahrbar, abschließbar oder haben einen ohne Werkzeug (de)installierbaren Deckel. Ein spezieller Ladebügel für den Bordkran erlaubt es, mit nur einem Mann die Boxen schnell aufzustellen oder einzusammeln.

Bild 1: Ein klassischer Streuwagen oder Anbaustreuer verteilt in einem Durchgang Streugut auf 0,6 bis 5 m Breite. / Bild 2: Der Sprüh-Caddy mit 60 l Tank und Elektropumpe erlaubt auch, schwer zugängliche oder senkrechte Flächen und Gegenstände abzutauen. / Bild 3: Langlebige Streugutbehälter in unterschiedlichen Größen und Ausführungen bieten schnellen Zugang zu Sand, Splitt und Salz bei Bedarf. / © CEMO

Halle 5 Stand 204


BAU- & NUTZFAHRZEUGE LKW, Aufbauten, Tieflader, Anhänger, Kipper, Abroller, Transporter, Fahrzeugeinrichtung, Ladungssicherung, Ausrüstung / Zubehör / Ersatzteile

IAA NUTZFAHRZEUGE 2018 MESSE MIT MEHRWERT „Driving tomorrow“ lautet das Motto der 67. IAA Nutzfahrzeuge, die am 20. September 2018 in Hannover ihre Tore öffnet. Neben Digitalisierung, Vernetzung und automatisiertem Fahren stehen vor allem alternative Antriebe im Mittelpunkt der weltweit wichtigsten Leitmesse für Transport, Mobilität und Logistik, die der Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltet. >> Keine andere Messe liefert so vielfältige Antworten zu den zentralen Fragen: innovative Technologien im Bereich Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Leistung und Sicherheit. Denn die IAA Nutzfahrzeuge zeichnet sich dadurch aus, dass neben Fahrzeugherstellern auch die Zulieferindustrie und die Hersteller von Anhängern und Anbauten vollständig vertreten sind. Mit den Trends rund um die Digitalisierung wird die IAA zudem die ideale Plattform, um die Zu-

88

kunft von Transport & Logistik zu erleben und zu diskutieren. So können auch Logistikdienstleister, Spediteure und Fuhrunternehmen ihre Innovationen und Lösungen für die effiziente Transportkette auf der IAA präsentieren. Damit ist die IAA die weltweit einzige Mobilitätsmesse, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Nutzfahrzeugindustrie abbildet. Das schafft eine profunde Basis für qualitativ hochwertige Gespräche auf der Messe.

Vor allem Zulieferer sind präsent, die zum Großteil auch das Aftermarket-Geschäft rund um das Nutzfahrzeug bedienen. Neben schweren Lkw, Bussen, Anhänger und Aufbauten gehören auch Sonderkraftwagen sowie Fahrzeugeinrichtungen und Telematik zu den traditionellen Schwerpunkten. Mit den drei Eventformaten  EXPO,  FORUM  und  LIVE  präsentiert Ihnen die New Mobility World ein umfangreiches Programm mit Erlebnischarakter.  Die  New Mo-


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Geländeplan / Site Map Service / Services 2

3

7

4

Europa Allee

Europa Allee

20

Ulmer Straße

Karlsruher Straße

21

Parkplatz Bus / Bus parking

11–13

Parkplatz Caravan / Camper parking Ladestelle für E-Fahrzeuge / Charging station for electric vehicles

4

18

NMW LIVE

17

Flughafen Shuttle / Airport shuttle

P34 P33

2. Allee

15 14

P32

8 Expo Allee 3. Allee

Pavillon 11 Münchener Straße

13

Skywalk

12

9

11 33

34

Pavillon 11

NMW FORUM

11

Skywalk

Expo Allee

Kronsbergstraße

7

26

32

Kronsbergstraße

Lissabonner Allee

30

31

Frankfurt

35

Hermesturm

P35

5. Allee

5. Straße

27

6

16

26

4. Allee

25

Stadtbahn Haltestelle / Tram station

5

4. Straße

6. Allee

Karlsruher Straße

Parkhaus / Multistorey car park

Messeschnellweg / B6

24

36-43

Augsburger Straße

Stuttgarter Straße

23

22

3

2

19

2. Straße

1

Parkplatz / Parking facilities

3. Straße

7. Allee

Stuttgarter Straße

44

5

Hannover City / Hamburg

1

3. Allee

45

27

28

29

Streckennetz Messe-Bus / Exhibition site bus route plan

Bahnhof Hannover Messe / Laatzen / DB train station S-Bahn Haltestelle / Suburban train station

Taxi Gepäck-Pre-Checkin und -Transfer / Baggage pre-checkin and transfer Zoll / Customs

WLAN Support / Wi-Fi support

Garderobe / Cloakroom

Fundbüro / Lost property office

Kirchen-Centrum / Church Center

Zimmervermittlung / Accommodation services

Muslimischer Gebetsraum / Muslim prayer room

EC-Geldautomat / ATM Shopping & Food

Restaurant

Polizei / Police Copy Shop Sanitätsstelle / Erste Hilfe / Paramedics / first aid

Münchner Halle Deutsche Messe Verwaltung / Administration Verband der Automobilindustrie e. V. / German Association of the Automotive Industry

Sonderaktionen / Special Activities

Standorte / Locations

New Mobility World FORUM

Pavillon 11

New Mobility World EXPO

Pavillon 11

New Mobility World LIVE

Freigelände nördlich von Halle 26 / Outdoor area north of Hall 26

New Mobility World Guided Tours

Registrierungsbereich im IC / Registration area in the IC

Elektro-Probefahrten / E-vehicle test-drives

Freigelände südlich vom CC / Outdoor area south of the CC

Probefahrten / Test-drives

Freigelände westlich von Halle 27/ Outdoor area west of Hall 27

Oldtimer und US-Trucks / Classic Commercial Vehicle and US Truck Show

Halle 21 / Hall 21

Automania Modellauto-Sammlerbörse (22. / 23. September 2018) Model Car Collectors’ Fair (September 22 / 23, 2018)

Halle 21 / Hall 21

Ausstellungsgruppen / Exhibition Groups

Standorte / Locations

Lastkraftwagen / Trucks

12, 14 / 15, 17, FG / Outdoor Area

Leichte Nutzkraftwagen (Lieferwagen / Transporter) / Light commercial vehicles (delivery vehicles / vans)

12, 13, 14 / 15, 16, 17, P11, FG / Outdoor Area

Kraftomnibusse (einschl. Minibusse) / Buses (incl. minibuses)

11, 12, 14 / 15, 17, FG / Outdoor Area

Sonderkraftwagen / Special-purpose vehicles

12, 13, 14 / 15, 24 / 25, FG / Outdoor Area

Anhänger, Aufbauten und Behälter / Railers, bodies, and tanks

13, 24 / 25, 27, P33, P34, P35, FG / Outdoor Area

Fahrzeugeinrichtungen und -ausstattungen / Vehicle fittings and equipment

11, 13

Teile und Zubehör / Parts and accessories

11, 13, 16, 17, 21, 22, 23, 24 / 25, 26, 27, FG / Outdoor Area

Transportlogistik , Telematik / Transport logistics, telematics

NEU / NEW: 25

Erzeugnisse für Instandsetzung, Pflege und Wartung / Repair, maintenance, and vehicle care products

23

Fachbücher, Fachzeitschriften / Special-interest books and magazines

13, 16, 27, P11, FG / Outdoor Area

Organisationen, Unternehmen und Behörden / Organizations, companies, and authorities

13, 23, 24 / 25, 27, FG / Outdoor Area

Modellautos / Model cars

13

Halle / Hall

Freigelände / Outdoor area

IAA-Information / IAA Information

Tagungsräume / Conference rooms

Pressezentrum / Press Center

Haltestelle Messe-Bus / Exhibition site bus stop

Dienstleistungen , IT- und internetspezifische Leistungen / Services, IT, and Internet-specific services

11, 12, 13, 16, 17, 23, 24 / 25, 27, P11, FG / Outdoor Area

Elektromobilität / alternative Antriebsarten / E-mobility / alternative powertrain concepts

11, 12, 13, 14 / 15, 16, 17, 23, 26, P11, FG / Outdoor Area

Sonderaktionen / Special activities

Eingang / Entrance

Convention Center

Informations-Centrum / Information Center

IAA-Rundgang / IAA tour

Fahrtrichtung (eine Richtung) / Direction of travel (one way)

Stand: Juli 2018, Änderungen vorbehalten / Status: July 2018, Subject to changes

bility World geht vor allem der Frage nach, wie Transport und Logistik noch effizienter, grüner und smarter werden können. Dazu bringt sie Hersteller, Zulieferer, Disruptoren und Querdenker zusammen. Herzstück sind Veranstaltungen zu wegweisenden Themen wie der Digitalisierung, alternativen Antrieben oder automatisiertes Fahren.

© VDA e.V.

Und auf einer Demo-Area und dem Freigelände können Besucher live neue Fahrzeuge, Services und Lösungen für den Transport der Zukunft erleben. Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 können sich Besucher einen Überblick darüber verschaffen, was heute schon, aber auch in naher Zukunft für noch mehr Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr sorgen wird. Nicht nur die Marktführer aller Bereiche sind vertreten: Über zwei Drittel der Fachbesucher befinden sich in einer investitionsentscheidenden Position. Für viele von ihnen hängt der Besuch der IAA mit konkreten Kaufvorbereitungen zusammen – die besten Voraussetzungen für gute Geschäfte.

89


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

VOLLELEKTRISCHE BAUREIHE Z.E. von Renault Trucks exklusiv auf der IAA

RENAULT TRUCKS >> Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover präsentiert Renault Trucks seine neue vollelektrische Baureihe Z.E. Auf der Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität wird der französische Nutzfahrzeughersteller auf insgesamt 1.700 m2 Standfläche auch Fahrzeuge der aktuellen Euro-6- Baureihe sowie das jüngste Forschungs- und Entwicklungsprojekt FALCON vorstellen. Im Zentrum des Messeauftritts von Renault Trucks steht das Thema Elektromobilität. Es werden daher die Fahrzeuge der neuen Z.E. Bau-

90

reihe vorgestellt. Das Unternehmen hat jüngst die Markteinführung der zweiten Generation vollelektrischer Lkw angekündigt. Besucher der IAA 2018 können diese Lkw für den innerstädtischen Verkehr exklusiv auf dem Messestand entdecken. Hier präsentiert der Nutzfahrzeughersteller neben einem Renault Master Z.E. auch einen D Wide Z.E. mit Abfallsammel-Aufbau.

investiert das Unternehmen bereits seit 2009 sehr stark in die Forschung und Entwicklung von Elektro-Lkw. Dennoch ist Diesel gerade im Bereich Fernverkehr gegenwärtig noch die wichtigste Kraftstoffart, weshalb Renault Trucks seine Forschungsarbeiten auch in diesem Feld fortsetzt. Konkret ist das Ziel die Energieeffizienz von Diesel-Lkw noch weiter zu verbessern.

Renault Trucks ist überzeugt, dass Elektromobilität die zukünftige Lösung für die zunehmenden innerstädtischen Probleme wie Luftverschmutzung und Lärmbelastung ist. Darum

Auf der IAA Nutzfahrzeuge werden folglich auch Details des Forschungsprojekts FALCON - Flexible & Aerodynamic Truck for Low CONsumption - vorgestellt.


COMBi-SC

© Renault Trucks

Die kosteneffektive Lösung für das Handling von Containern und überdimensionalen Ladungen

Aber auch Motorsportfans kommen auf ihre Kosten, denn es wird auf dem IAA-Messestand auch das neueste limitierte Sondermodell, den T High Renault Sport Racing zu besichtigen geben. Das Fahrzeug ist auf nur 100 Fahrzeuge limitiert und wird mit Beginn der Messe im September 2018 auf den Markt kommen. Dieser Lkw im sportlichen Look zeigt sich in Sirius-Gelb, der legendären Farbe des Formel-1 Teams von Renault Sport Racing. Darüber hinaus verdeutlicht das schwarz-gelbe Schachbrettdesign die visuelle Identität der Renault Sport-Modelle.

Halle 17 Stand 21

Reduzierte Betriebskosten, mehr Lagerkapazität und erhöhte Sicherheit mit dem COMBi-SC.

combilift.com

0800 000 5764


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren

MAN zeigt was schon heute möglich ist MAN TRUCK & BUS >> Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus hat den Vorhang gelüftet und gab auf der Vorpressekonferenz in Berlin bereits einen Ausblick auf die Neuigkeiten zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 im September. Demnach wird MAN auf der alle zwei Jahre in Hannover stattfindenden Branchenmesse neben den aktuellen Produkthighlights im Lkw- und Busbereich vor allem seine Entwicklungen auf den Feldern Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren präsentieren. MAN zeigt auf der IAA neben einem vollelektrischen Verteiler Lkw, dem MAN eTGM, auch den MAN eTGE, eine batterie-elektrische Variante des neuen MANTransporters. MAN stellt damit als einer der er-

92

sten Hersteller vollelektrische Lösungen für den gesamten Bereich der City-Logistik zwischen 3 und 26 Tonnen vor. Für Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands der MAN Truck & Bus AG, ist dies der wichtigste Einsatzbereich für elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge: „Im urbanen Umfeld können die eTrucks ihre Stärken am besten ausspielen. Sie sind lokal emissionsfrei und tragen damit zur Verbesserung der Stadtluft bei. Außerdem sind sie sehr leise – so könnte zukünftig z.B. eine Belieferung von Supermärkten nachts erfolgen; der Verkehr tagsüber würde entzerrt. Für uns steht fest: Die Zukunft des Waren- und Personenverkehrs in der Stadt ist elektrisch“. Auch beim Stadtbus geht die Reise klar

in Richtung Elektroantrieb. Aus diesem Grund hat MAN Entwicklungspartnerschaften mit München, Hamburg, Wolfsburg, Luxemburg und Paris geschlossen, um die Alltagserfahrungen in die Serienentwicklung einfließen lassen zu können. Einen Prototyp des MAN Lion’s City E wird es ebenfalls erstmals auf der diesjährigen IAA zu sehen geben. Im nächsten Schritt wird eine Demoflotte Elektro-Busse in verschiedenen europäischen Städten im Alltagseinsatz erprobt, bevor schließlich die Serienfertigung der batterie-elektrischen Version des neuen MAN Lion’s City beginnt. Diese umfangreiche Erprobung stellt die für den ÖPNV nötige hohe Zuver-


lässigkeit der Fahrzeuge sicher. Auf dem Flughafengelände des BER, auf dem die Vorpressekonferenz stattfand, gibt es eines im Überfluss: viel freie Fläche. MAN demonstrierte daher auf dem Taxiway des Flughafens, wie Lkw-Platooning funktioniert. Dabei handelt es sich um eine elektronische Deichsel, die zwei oder mehr Trucks miteinander verbindet. Der erste Truck gibt Geschwindigkeit und Richtung vor, der hintere folgt automatisiert in einem sehr kurzen Abstand von nur ca. 10-15 Metern. Durch die Nutzung des Windschattens spart der Konvoi bis zu zehn Prozent Kraftstoff ein. Auch im Folgefahrzeug sitzt ein Fahrer, der bei Bedarf eingreifen und das System übersteuern kann. „Platooning reduziert den CO2-Ausstoß spürbar und sorgt zudem für deutlich mehr Sicherheit auf der Autobahn. Das elektronische System des Folge-Lkw reagiert in nur 5 Millisekunden auf den Bremsimpuls des vorderen Fahrzeugs – schneller als jeder Mensch. Die Technologie hat das Potenzial, die Zahl schwerer Auffahrunfälle auf der Autobahn deutlich zu reduzieren“, sagt Drees. Seit Ende Juni ist im Rahmen eins Pilotprojekts bereits ein MAN-Platoon auf der Autobahn A9 zwischen München und Nürnberg unterwegs. Gemeinsam mit DB Schenker testet der Nutzfahrzeughersteller, wie sich die Technologie im realen Straßenverkehr bewährt. Begleitet wird der Feldversuch vom Fraunhofer Institut, das die Auswirkungen auf die Fahrer untersucht. Für mehr Sicherheit sorgen auch der automatische Notbrems-Assistent in Lkw und Bus sowie das Kamera-Monitor-System, das den Fahrern das Abbiegen erleichtern und schwere Unfälle aufgrund des toten Winkels verhindern soll. Auch diese Systeme wurden live demonstriert. In den vergangenen Jahren waren es vor allem die neuen Bus- und Lkw-Modelle, die den Messeauftritt von MAN Truck & Bus auf der IAA bestimmten. Doch mittlerweile kommen zunehmend auch digitale Innovationen hinzu. „MAN wandelt sich vom Nutzfahrzeughersteller hin zum Anbieter intelligenter und nachhaltiger Transportlösungen“, sagt Joachim Drees. 2016 gründete MAN daher die Digitalmarke RIO, um die Welt des Transports mit Hilfe einer offenen, cloudbasierten Plattform zu verbinden und damit wirtschaftlicher sowie ökologischer zu machen. Um den herstellerübergreifenden und offenen Ansatz zu unterstreichen, ist RIO seit 2017 eine eigene, unabhängige Marke unter dem Dach von Volkswagen Truck & Bus. Aufbauend auf dieser Plattform bietet MAN seinen Kunden unter dem Namen »MAN DigitalServices« bereits erste, für MAN-Fahrzeuge maßgeschneiderte digitale Lösungen. Damit erhalten MAN-Kunden zukünftig in Echtzeit und ortsunabhängig Einsicht in die Fahrzeugdaten und daraus abgeleitete Analysen. Kunden erhalten so eigens auf sie und ihre Fahrzeuge abgestimmte Handlungsempfehlungen. Zur IAA 2018 stellt MAN nun weitere Services zur Optimierung der Fahrzeuganalyse und des Wartungsmanagements vor. Mit RIO als strategischem Partner profitieren MAN-Kunden so von den digitalen Fahrzeugdiensten. Gleichzeitig erhalten aber auch die Betreiber von Mischflotten eine einheitliche Basis digitaler Logistikdienste für den gesamten Fuhrpark – unabhängig von der Fahrzeugmarke.

© MAN Truck & Bus

Sichere Bediener = sicherer Umsatz

Foto: Halfpoint / fotolia

Nur gut geschultes Personal ist in der Lage, die Gefahren beim Geräteeinsatz zu erkennen und Schäden an Mensch und Material zu verhindern. Darum schulen und unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter regelmäßig. Wir machen es Ihnen leicht, mit bewährten Aus- und Fortbildungsunterlagen für: • Staplerfahrer / Flurförderzeugführer • Teleskopmaschinenfahrer • Kranführer aller Kranarten / Anschläger • Bediener fahrbarer Hubarbeitsbühnen

• Erdbaumaschinenführer • LadungssicherungsVerantwortliche • Motorsägenführer • Müllwerker/-fahrer

NEU!

• u. v. m.

Auch vorgepackte Starterpakete für neue Ausbilder sind erhältlich – Schulung to go!

Halle 12 Stand B14

Alle Schulungsunterlagen auf www.resch-verlag.com

Partner für qualifizierte Ausbilder.


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

ZUKUNFTSWEISENDE LKW-TECHNIK

VOLVO TRUCKS >> Volvo Trucks präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zahlreiche Neuheiten. Auf der Weltleitmesse für Mobilität, Transport und Logistik stellt Volvo Trucks die neuesten Entwicklungen von alternativen Antrieben vor. Zudem wird ein zukunftsweisendes Projekt aus dem Bereich der Automation zu sehen sein. Ein großer Bereich widmet sich dem kürzlich angekündigten Kundenservice Volvo Connect, der auf der IAA erstmalig vorgestellt wird. 2019 wird Volvo Trucks in Europa mit dem Verkauf elektrisch angetriebener Lkw beginnen. Der schwedische Lkw-Hersteller stellt auf der IAA den Volvo FE Electric aus. Der Lkw ist ein Abfallentsorgungsfahrzeug, dessen Aufbau gemeinsam mit Europas führendem Aufbauhersteller für Entsorgungsfahrzeuge, Faun, entwickelt wurde und verfügt über ein Gesamtgewicht von 27 Tonnen. E-Lkw sind deutlich leiser und sauberer und eröffnen neue Möglichkeiten für den Logistikbereich. „Die Elektromobilität ist ganz

94

>> Die Elektromobilität ist ganz im Sinne unseres langfristigen Engagements für eine nachhaltige Stadtentwicklung und null Emissionen. << im Sinne unseres langfristigen Engagements für eine nachhaltige Stadtentwicklung und null Emissionen“, so Volvo Trucks President Claes Nilsson. Dank reiner Luft und weniger Lärm in der Stadt lassen sich Wohnungsbau- und Infrastrukturmaßnahmen freier planen, als dies gegenwärtig der Fall ist. Elektrisch angetriebene Lkw, die keine Abgasemissionen ausstoßen, eignen sich für Indoor-Terminals und Umweltzonen. Am Markt gibt es ein beachtliches Interesse an elektrischen Lkw. Viele Kaufinteressenten haben sich danach erkundigt, welche Möglichkeiten die neue Technologie eröffnet und was dies für

ihre Betriebe bedeutet. Ein weiteres neues Konzept sind Fahrzeuge mit LNG. Die schweren Lkw bieten dieselbe Leistung und dieselben Fahreigenschaften wie dieselbetriebene Modelle von Volvo. Gleichzeitig liegt der CO2-Ausstoß der Fernverkehrs-Lkw um kraftstoffabhängig 20 bis 100 Prozent unter dem eines Dieselfahrzeugs. Die neuen Modelle Volvo FH LNG und Volvo FM LNG sind mit 309 oder 338 kW (420 oder 460 PS) für den schweren Regional- und Fernverkehr erhältlich. Auf der Messe wird ein Volvo FH LNG ausgestellt sein. Zur Feier der Markteinführung des Volvo FH vor einem Vierteljahrhundert im Jahr 1993 stellt Volvo Trucks die Volvo FH 25 Year Edition vor. Das Fahrzeug ist seit Juni 2018 als Volvo FH und als Volvo FH16 erhältlich. Es zeichnet sich durch eine markante Außen- und Innenraumgestaltung, seinen überragenden Fahrerkomfort und modernste Funktionen und Merkmale aus.Der Volvo FH ist eines der erfolgreichsten Truck-Modelle aller Zeiten. In diesem Jahr wird das ein millionste Fahrzeug verkauft,


© Volvo Trucks

und der Volvo FH hat die Lebensart von Millionen von Fahrern weltweit geprägt. „Der Volvo FH ist der perfekte Ausdruck einer kundenorientierten Einstellung und ein Modell, das ein Vierteljahrhundert lang Maßstäbe gesetzt hat. Dieses großartige Sondermodell erinnert nicht

Halle 17 Stand A05

nur an die ersten 25 Jahre, sondern stellt auch den Startpunkt der nächsten Etappe auf unserer erfolgreichen Reise mit Kunden und Fahrern dar“, sagt Claes Nilsson, President Volvo Trucks. Auf dem Messestand von Volvo Trucks wird es zudem ein Zukunfts-Projekt aus dem Bereich

des automatisierten Fahrens geben, welches zum ersten Mal der allgemeinen Öffentlichkeit vorgestellt wird. Ein eigener Bereich befasst sich mit dem kürzlich angekündigten neuen Kundenportal Volvo Connect, welches auf der IAA erstmals vorgestellt wird.

sen:

nMes

ie

henS

Besuc

ufde unsa

72270 Baiersbronn-Mitteltal

Telefon +49 (0)7442 496-0 · www.mueller-mitteltal.de

mt 09/18


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Niedriger, leichter, vielseitiger

1

Was sich in den letzten Jahren als Leitspruch für den Schwerlast-Spezialisten aus Essen manifestiert hat, wird auch in diesem Jahr auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover für Aufmerksamkeit sorgen. ES-GE NUTZFAHRZEUG >> Der Trend zu leichten, niedrigen und vielseitig einsetzbaren Fahrzeugen – Der Traum eines jeden Transporteurs. Die ES-GE gehört europaweit zu den führenden Vermietern im Bereich Schwerlast-Nutzfahrzeuge. Die Essener werden auf abermals vergrößerter Standfläche in diesem Jahr insgesamt 10 Fahrzeuge präsentieren und selbst damit lediglich einen Querschnitt des eigenen Lieferprogramms

Bild 1: 4 Achsen, ein Eigengewicht von ca. 11.780 kg, eine Nutzlast von ca. 38.220 kg und eine Ladehöhe von geringen 800 mm – das sind die Eckdaten des 4-achsigen Satteltiefladers mit »Megahals«. / Bild 2: Der hydraulisch zwangsgelenkte Tiefbettauflieger stammt aus der Baureihe MegaMAX von Faymonville. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit 12 t Pendelachsen, hydraulischem Achsausgleich und einem abfahrbaren Schwanenhals. Der ausgestellte Auflieger steht mit einer teleskopierbaren Kesselbrücke im »Super Low« Design in Hannover. / © ES-GE Nutzfahrzeug

96

2

abbilden. In Kooperation mit ihren langjährigen Lieferanten Faymonville / MAX Trailer und dem Kranhersteller MKG wird die ES-GE als Partner auf den jeweiligen Ständen weitere sechs Fahrzeuge aus ihrem umfangreichen Produktangebot präsentieren. Die Reise aus dem Ruhrgebiet in Richtung Niedersachsen tritt das Team der ES-GE zudem mit einigen Marktneuheiten an. Im nördlichen Freigelände stellt der eingetragene Hersteller und herstellerunabhängige Händler Auflieger und Anhänger der hauseigenen Marke sowie Satteltieflader des belgischen Herstellers Faymonville

/ MAX Trailer aus. Auch wenn Sattelauflieger & Co. immer noch das Kerngeschäft der ES-GE darstellen, haben sich Sattelzugmaschinen und LKW mit Ladekran in den vergangenen Jahren als fester Bestandteil des Produktportfolios etabliert – sowohl beim reinen Verkauf als auch als Teil des beliebten Miet- und Mietkaufprogramms.

Freigelände Stand P68


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Allrounder für den Garten- und Landschaftsbau

SCHOON FAHRZEUGSYSTEME >> Die Nachfrage an Aufbauten, die nicht ab Werk erhältlich sind, ist groß. So sind Schoon Pritschen mit Laubgitteraufsatz sehr gefragt. Gerade in der GaLaBau-Branche sind Laubgitteraufsätze, Werkzeugkisten sowie Schaufel- und Besenhalter montiert am Stirnwandgitter sehr beliebt. Die verbaute Schoon Pritsche ist eine leichte und sehr stabile Bauart. Das Eigengewicht und damit die verbleibende Zuladung spielt eine große Rolle. Aus diesem Grund werden viele Anbauteile, wie beispielsweise die Bordwände, in Aluminium ausgeführt. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen Warnmarkierungsfolien gemäß DIN 30710 sowie integrierte Heckblitzleuchten im Außenrahmen, die auch bei abgeklappter Heckbordwand sichtbar sind. Der Außenrahmen mit eingelassenen Zurrösen ist voll verschweißt, feuerverzinkt und komplett lackiert. Die Eckrungen, ebenfalls aus Stahl gefertigt, sind fest mit dem Rahmen verschweißt und garantieren dadurch eine höhere Festigkeit.

© Schoon Fahrzeugsysteme

Des Weiteren wurden platzsparend unterhalb der Schoon Pritsche jeweils eine Gitterbox und Werkzeugbox montiert.

MESSEHIGHLIGHTS MACHT’S MÖGLICH

12.-15. September Halle 7A / Stand 7A-202

Hinter der Fahrerhauskabine ist ein Schoon Stirnwandgitter mit feststehenden Zapfen verbaut. Über die hinteren Eckrungen wurde ein Heckauflagegestell montiert. Dieses dient hervorragend für den Transport von Langgutmaterial. Der Boden besteht aus einer stabilen Siebdruckplatte. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die maximale Arbeitserleichterung. Dafür bietet die Schoon Pritsche dank der niedrigen Beladehöhe optimale Voraussetzung. Zur Unterstützung dient der FSK Säulendrehkran in mechanischer leicht bedienbarer Bauweise für Lasten bis 500 kg.

Freigelände T109 & H90 Halle 5 Stand 110

auf dem Stand der Firma Halle 27 / Stand F06

Besuchen Sie uns!

www.humbaur.com Humbaur GmbH • Mercedesring 1 • 86368 Gersthofen


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

SIE HABEN EINE AUFGABE…

… wir haben die Lösungen

Die Maxilift Ladekrane werden mit Reichweiten von 0,98 m bis 6,83 m und Traglasten von 0,5 4,8 Metertonnen aktuell in elf Modellreihen mit über 400 Modellvarianten angeboten. Alle Krane zeichnen sich neben der kompakten und leichten Bauweise vor allem auch durch ihre bedienerfreundliche Steuerung aus. Für alle Modellreihen ist ein umfangreiches Zubehörprogramm verfügbar und ab der Modellreihe ML 110 können die Krane auf Kundenwunsch auch in Sonderfarbe geliefert werden. Next Hydraulics als Hersteller bietet für alle Modelle mit Tragkraften über 1000 kg verschiedene Systeme an, um die strengen Vorgaben der Maschinenrichtlinie und der EN12999 zu erfüllen. Das Produktportfolio der Maxistab Zusatzabstützungen ist eines der größten weltweit. Es umfasst Abstützungen für Krane von 2 bis 200 Me-

Maxilift M50.2 ERS12 mit Stützbeinsatz auf Pritschenwagen © De Bondt Fahrzeugaufbauten

98

tertonnen. Bei den Stützweiten von 1,8 m (feste Weite) bis 10,15 m (dreifach hydraulisch ausschiebbar) ist für fast jeden Bedarfsfall etwas Passendes dabei. Auch Abstützungen mit Niedrigbauweise zählen zum Lieferprogramm. Alle Abstützungen können bei Bedarf mit passender Sensorik gemäß EN12999 ausgestattet werden. Dies bietet den Kunden von De Bondt Fahrzeugaufbauten den Vorteil, dass alles für die Zusatzabstützung aus einer Hand geliefert wird und auch im Falle von Ersatzteilbedarf die nötigen Teile schnell und unkompliziert nachgeliefert werden können. Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover werden De Bondt und Next Hydraulics gemeinsam ein neues Kranmodell vorstellen.

Halle 27 Stand C09

De Bondt Fahrzeugaufbauten Ahlener Straße 172 D-59071 Hamm, Westfalen Telefon: +49 (0)2381 97 224 0 Telefax: +49 (0)2381 97 224 22 mail@fahrzeugaufbauten.info www.fahrzeugaufbauten.info

Maxilift 330.4 mit Seilwinde montiert auf Spezialtrailer für Brückenuntersuchungen

- Anzeige -

>> De Bondt Fahrzeugaufbauten ist seit 1997 ihr kompetenter Partner für Auf- und Umbaulösungen im Transportermarkt. Das Produktportfolio umfasst Aluminiumpritschen und Drei-Seiten-Kipper von Henschel Engineering Automotive, Maxilift Ladekrane und Maxistab Zusatzabstützungen von Next Hydraulics sowie 4x2 und 4x4 Antriebslösungen von Automobiles Dangel. Seit 2008 arbeitet De Bondt mit dem italienischen Hersteller Next Hydraulics zusammen. Gemeinsam werden im deutschen Markt die Maxilift Ladekrane und Maxistab Zusatzabstützungen vertrieben.


Driving tomorrow 20.â&#x20AC;&#x201D;27. Sept. 2018 Hannover

Treffpunkt fĂźr Pioniere

Tickets auf iaa.de Programm & Tickets auf newmobility.world

#IA A


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Sicherheit, Effizienz und Lösungen stehen im Vordergrund

© Müller-Mitteltal

MÜLLER-MITTELTAL >> Volle Auftragsbücher, Termindruck und ständig wechselnde Einsatzorte – im Garten- und Landschaftsbau zählt Effizienz und Zuverlässigkeit zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren eines Unternehmens. Dabei nimmt der Transport eine Schlüsselrolle ein. Maschinen- und Materialtransporte müssen pünktlich ihren Einsatzort erreichen, und das oftmals im harten Baustellenumfeld. Dreiseitenkipper von Müller Mitteltal sind ein fester Bestandteil im Garten- und Landschaftsbau und in vielen Betrieben die wichtigsten Leistungsträger. Die branchen- und kundenspezifischen Anforderungen stehen deshalb beim Schwarzwälder Hersteller im Fokus. Für die Standsicherheit und Fahrstabilität sorgt das stabile Breitspurfahrwerk, das mit unterschiedlicher Bereifung ausgestattet werden kann. Das serienmäßig feuerverzinkte Fahrgestell, gibt der Kippbrücke stabilen Halt, die von einem leistungsstarken Hydraulikzylinder in Kippposition gestemmt wird. Der große Kippwinkel unterstützt die Restlosentleerung. Bordwände mit Innenrohrverstärkung bieten eine hohe Stabilität. Für den Transport von Geräten eignet sich der Tandemkipper ebenso. Dazu stattet Müller Mitteltal auf Wunsch das Fahrgestell mit Einschubrampen aus, die diebstahlgesichert in zwei Einschubschächten am Fahrzeugheck untergebracht sind.  Mit Tandem-Tiefladern von Müller Mitteltal sind Unternehmen für den Transport moderner und hochwertiger Baumaschinen im Garten- und Landschaftsbau bestens gerüstet. Niedrige Ladekanten, praxisorientierte Auffahrrampentechnik und problemlose Ladungssicherung unterstützen das Bedienpersonal im sicheren Umgang mit dem Fahrzeug. Schon in der kleinen 5,5 Tonnen Gesamtgewichtsklasse, der ETSBaureihe, drückt sich die anspruchsvolle Tiefladertechnik zum Beispiel durch professionelle Detaillösungen wie stabile und leicht bedienbare, federunterstützte Rampen oder durch die stabile Bodengruppe aus, die für hohe Punktlasten ausgelegt ist.  Sicherheit durch Markenkomponenten  ist Bestandteil aller Fahrzeuge bei Müller Mitteltal. So kommen ausschließlich Markenbauteile zum Einsatz, von den Reifen

100

über die Achsen bis zur Brems- oder Beleuchtungsanlage. Gut geschützt für ein langes Fahrzeugleben sind die Fahrgestelle, die serienmäßig feuerverzinkt werden. Die Bordwände sind ebenfalls auf Wunsch in feuerverzinkter Ausführung erhältlich und können zusätzlich in Kundenfarbe lackiert werden. Dies schafft Investitionssicherheit, denn bei einem Besitzerwechsel zahlt sich ein langjährig guter Fahrzeugzustand durch einen höheren Wiederverkaufswert aus. Besonders bei Tandem-Fahrzeugen ist die richtige Stützlast ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Zu wenig Stützlast beeinflusst das Fahrver-

halten ebenso negativ wie eine zu hohe Stützlast. »Safety Control« ist das von Müller Mitteltal entwickelte und zum Patent angemeldete Stützlast-Messsystem, das dem Fahrer zu jedem Zeitpunkt die aktuelle Stützlast anzeigt, die auf der Kupplung des Zugfahrzeuges lastet. Damit hat er die Gewissheit, die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten und sein Fahrzeuggespann in bestmöglicher Lastabstimmung zu betreiben.

Halle 7A Stand 210


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

© Blomenröhr

Detaillösungen für den Garten- und Landschaftsbau BLOMENRÖHR >> Auf dem Messestand des Traditionsunternehmens Blomenröhr sind zur GaLaBau wieder zahlreiche pfiffige Detaillösungen an Tiefladern und Kippern zu sehen, die dem Garten- und Landschaftsbauer helfen, seine umfangreichen Arbeiten im Jahresablauf mit einem Transportanhänger abzudecken. Der Dreiseitenkipper mit großer Ballonbereifung wird mit einem neuen, stabilen doppelten Staukasten vorgestellt, der ein geringeres Eigengewicht hat und somit mehr Nutzlast aufweist. Im Staukasten können sehr viele Werkzeuge diebstahlsicher verstaut werden – die Ladefläche des Kippers verkürzt sich für den Maschi-

nentransport nicht, da er auf dem Chassis vor der Stirnwand angebracht wird. Ebenso legt Blomenröhr Wert darauf, für den Kunden die optimale Ladungssicherungsvarianten anzubieten: drehbare Zurrmulden mit 4000daN Zurrkraft, die in alle Richtungen im optimalen Winkel die Ladung sichern können. Oder Seitenprofile für Tieflader, die im Abstand von ca. 40cm einen versenkbaren Zurrbügel mit 2000daN bieten. Diese können auch durch Steckrungen ergänzt werden. Die Tieflader wurden im letzten Jahr überarbeitet und die Verbesserungen werden auf der GaLaBau vorgestellt: die Bordwand- und Rampenverriegelung wird jetzt über hochwerWenn

tige, verzinkte Spannverschlüsse gelöst und die Eckpfosten sind leichter geworden. Für eine rückenschonende Maschinenverladung wird bei den Kunden immer stärker der Zweiseitenkipper und Tieflader mit modernster Technik nachgefragt: durch die federunterstützten Rampen können die Maschinen bequem verladen werden. Das Fahrzeug wird über EBS mit Safe Parking gebremst und der Boden ist aus einer Hardox Platte.

Halle 7 Stand 116

SIE einen Spezialisten für Neu- und SIE SIESUCHEN

Wenn einen Wenn einen Spezialisten Spezialisten für für NeuNeu- und und , derund zudem Austauschteile Wenn einen Spezialisten für NeuWenn einen Spezialisten für Neu- und Austauschteile ,, der Austauschteile der zudem zudem einAustauschteile großes Sortiment und kompetente Austauschteile dertechnische zudem ,, der zudem ein großes Sortiment und kompetente technische ein großes Sortiment und kompetente technische

SUCHEN SUCHEN

UNS. UNS. UNS. 4 Anlasser, Lichtmaschinen

ein großes großes Sortiment und kompetente technische Beratung bietet, dannund kommen Sie zutechnische ein Sortiment kompetente Beratung bietet, bietet, dann dann kommen kommen Sie Sie zu zu Beratung Beratung bietet, dann kommen Sie zu Beratung bietet, dann kommen Sie zu

4 4 Anlasser, Anlasser, Lichtmaschinen Lichtmaschinen 4 Turbolader, DC-Motoren 4 Turbolader, Turbolader, DC-Motoren DC-Motoren 4

4 DC-Motoren Turbolader, DC-Motoren 4 Turbolader, Anlasser, Lichtmaschinen 4 Anlasser, Lichtmaschinen

Auto-Elektrik-Handelsges. mbH mbH AESAES Auto-Elektrik-Handelsges. AES Auto-Elektrik-Handelsges. mbH Buhlbronner 73614 Schorndorf www.aes-autoelectric.de Buhlbronner Str. Str. 25,25, 73614 Schorndorf Buhlbronner Str. 25, 73614 Schorndorf www.aes-autoelectric.de www.aes-autoelectric.de AES Auto-Elektrik-Handelsges. Tel. (0 71 81) 92 29-0, Fax (0 71 81) 92 29-22 mbH

Auto-Elektrik-Handelsges. Tel. (0AES 71(0 81)71 92 Fax (0 71 81)81)929229-22 Tel. 81)29-0, 92 Fax (0 Schorndorf 71 29-22 mbH Buhlbronner Str.29-0, 25, 73614 info@ aes-autoelectric.de, www.aes-autoelectric.de www.aes-autoelectric.de Buhlbronner Str. 25, 73614 Schorndorf www.aes-autoelectric.de info@ aes-autoelectric.de, info@ aes-autoelectric.de, Tel. (0 71 71 81) 92 92 29-0, 29-0, Fax Fax www.aes-autoelectric.de (0www.aes-autoelectric.de 71 81) 81) 92 92 29-22 29-22 Tel. (0 81) (0 71 Ihr SpezIalIStwww.aes-autoelectric.de für anlaSSer, lIchtmaSchInen und mehr. info@ aes-autoelectric.de, aes-autoelectric.de, info@ www.aes-autoelectric.de SpezIalIStfür füraa nlaSSer,, l lIchtmaSchInen IchtmaSchInen und mehr . . IhrIhr SpezIalISt nlaSSer und mehr IIhr hr S SpezIalISt pezIalISt für für a anlaSSer nlaSSer,, l lIchtmaSchInen IchtmaSchInen und und mehr mehr.. 07670_fachzeitschriftkfz_kampagne_az_90x90_2c_rz.indd 6 07670_fachzeitschriftkfz_kampagne_az_90x90_2c_rz.indd 6

CT_Maschinen+Technik_Ausgabe09_102_5x81mm_JUL18_RZ.indd 1

07670_fachzeitschriftkfz_kampagne_az_90x90_2c_rz.indd 6 07670_fachzeitschriftkfz_kampagne_az_90x90_2c_rz.indd 66 07670_fachzeitschriftkfz_kampagne_az_90x90_2c_rz.indd 24.07.18 08:48

27.03.2012 10:06:22 Uhr 27.03.2012 10:06:22 Uhr

27.03.2012 10:06:22 Uhr

27.03.2012 10:06:22 10:06:22 Uhr Uhr 27.03.2012

101


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

ANHÄNGER

für flexible Profi-Einsätze HUMBAUR >> Die passenden Begleiter für den nächsten Arbeitseinsatz zeigt Humbaur auf der GaLaBau in Nürnberg. Zu sehen sind u.a. die Dreiseitenkipper der HTK-Serie, die Baumaschinentransporter der HS- und HBT-Serie, der Universaltransporter MTK Allcomfort und die kompakten Kipper der HUK-Serie.

einer automatischen, lastabhängigen Bremse (ALB), einem automatischen Blockierverhinderer (ABV) und einem Bremssystem mit Spindelfeststellbremse. Daneben ist viel praktisches Zubehör verfügbar, mit dem sich die Dreiseitenkipper optimal auf Ihre Anwendungen zurichten lassen.

In ihrer ganzen Bandbreite zeigen sich auf der Messe GaLaBau die Dreiseitenkipper der Humbaur HTK-Serie. Zu sehen sind das Pkw-Modell HTK 3000.31 Stahl und die Schwerlast-Modelle HTK 75 40 20, HTK 10 50 24 DL und HTK 19 50 25-P (in aufsteigender Tonnage). Diese Allrounder unter den Anhängern lassen sich alle Arten von Materialien von Holz bis Kies drauf packen. Massive, geschweißte und feuerverzinkte Rahmen sorgen für optimale Stabilität und Sicherheit.

Egal ob kleiner Harvester oder Bagger - mit dem MTK Allcomfort können Maschinen bequem in den Forst transportiert werden. Mit einem flachen Auffahrwinkel von 10° Grad lassen sich Fahrzeuge über die integrierten Bohlen leicht aufladen. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 3.500 kg, die Ladehöhe beträgt 650 mm. So macht der MTK Allcomfort jeden Einsatz bequem möglich. Als Unterstützung steht ein stabiler, optional erhältlicher Seilwindenbock mit Seilwinde zur Verfügung und natürlich lässt sich der Anhänger auch kippen. Die durchdachte

Die Brückenrahmen der Schwerlastmodelle sind mit Längs-, Quer- und Diagonalverstrebungen ausgestattet, die für optimale Stabilität auch bei Punktlasten sorgen. Die Parabelfederung der Achsen sorgt für einen optimalen Lastausgleich. Serienmäßig sind die Anhänger ausgestattet mit einer Druckluftbremse mit Löseventil,

Kompaktkipper aus der HUK-Serie Bilder: © Humbaur

102

Fahrwerkstechnik des MTK Allcomfort sorgt für ein ausgesprochen ruhiges Fahrverhalten. Das ausgestellte Modell verfügt über einen Holzboden, ist jedoch auch mit Aluboden lieferbar. Auch für den MTK Allcomfort steht ein breites Zubehörangebot wie Planenaufbauten, Zurrgurte, zusätzliche Stützfüße und selbstverständlich verstärkte Radstoßdämpfer mit 100 km/h Zulassung zur Verfügung. Müssen größere Maschinen transportiert werden, sind die Baumaschinentransporter der HSSerie die passenden Begleiter: Sie sind leicht, damit sie mehr schweres Gerät transportieren können. Baumaschinen fahren in einem besonders flachen Auffahrwinkel über stabile und haltbare Rampen sicher auf die Ladefläche. Der Bodenbelag besteht aus 40 mm dicken Weichholzbohlen und ist dadurch besonders stabil und wartungsfreundlich. Fünf Paar Zurrpunkte mit 2 t Zugkraft sind im Außenrahmen angebracht, zwei Paar Zurrpunkte mit 3 t Zugkraft versenkt im Brückenboden. Je nach Anforderung lassen sich auch die Humbaur HUK-Rückwärtskipper einsetzen. Auf der GaLaBau zu sehen sind die Einachs- und Tandem-Modelle HUK 303117, HUK 272715 und HUK 152314. Diese vielfältig einsetzbaren Anhänger machen in der Praxis immer eine gute Figur: kompakte Maße und hochwertige Materialien sind charakteristisch für diese robusten Anhänger. Beim Einsatz auf unebenen Waldwegen sind sie anpassungsfähig, kippstabil und leicht zu handhaben. Eine Besonderheit: Die Stahlblechbrücke ist aus einem einzigen, verzinkten Stück gefertigt. Standard ist bei den Bordwänden eloxiertes Aluminium sowie ein geschweißter Brückenrahmen. Serienmäßig sind auch V-Nut mit versenkten Zurrbügeln, Zugstangenverschlüsse, ein 3-stufiger Teleskopzylinder mit Handpumpe (optional elektrisch) sowie ein Automatikstützrad. Diese Multitalente sind in den Gewichtsklassen von 1500 kg bis 3000 kg erhältlich und verfügen über Kastenmaße von 2300 x 1400 x 300 mm bis 3140 x 1750 x 300 mm.


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Abgerundet wird das Ausstellungsprogramm durch den Tandem-Hochlader HN 253118. Bei 2500 kg Gesamtgewicht sind bei diesem Zweiachser 2005 kg Nutzlast möglich, die Ladefläche misst 3100 x 1800 mm. Der stabile Hochlader ist mit einem komplett feuerverzinkten Rahmen und Fahrwerk ausgestattet. Alle wichtigen Komponenten wie die Längsträger oder der Unterfahrschutz sind ebenfalls gegen Korrosion geschützt und die Zugdeichsel ist leicht auszuwechseln, falls im harten Arbeitsalltag

doch einmal ein Schaden entstehen sollte. Versenkte Zurrringe fixieren die Ladung. Jeder einzelne hält eine Zugkraft bis zu 400 kg aus. Die robusten Bordwände sind aus eloxiertem Aluminium mit versenkten Verschlüssen und sind - wie die feuerverzinkten Eckrungen - komplett abnehmbar.

Halle 7A Stand 202

HBT Baumaschinentransporter

Peter Berghaus GmbH Verkehrstechnik ⋅ Mobile Schutzwände Lightweight mobile storage systems

Handwerkliches Können, Traditionsbewusstsein und Kundennähe verleihen den Einrichtungen von ALUCA Qualität und Individualität.

2/65 Eine sicherer_Layout 1122.10.14 10:10 2/65 EineIdee Idee sicherer_Layout 22.10.14 10:10Seite Seite11 Innovative Verkehrstechnik aus einer Hand. 2/65 Eine 2/65 Eine Idee Idee sicherer_Layout sicherer_Layout 1 1 22.10.14 22.10.14 10:10 10:10 Seite Seite 1 1 berghaus-verkehrstechnik.de

PB_Anzeige_90x67mm.indd 1

09.03.17 12:34

0,9μ μ erten ertenbisbis0,9 Reibw alen alenReibw optim mitmitoptim 0,9 μμ bis 0,9 optimalen mit optim erten bis Reibwerten alen Reibw mit

Ladungssicherung Ladungssicherung Ladungssicherung Ladungssicherung

Gummi-Puffer Gummi-Puffer Gummi-Puffer Gummi-Puffer

Prüfzeugnis PrüfzeugnisFraunhofer FraunhoferInstitut Institut IML Dortmund (Lifetest) IML Dortmund (Lifetest)Institut Prüfzeugnis Fraunhofer Prüfzeugnis Fraunhofer Institut IML Dortmund (Lifetest) z.B. in in z.B.Qualität Qualität„Premium“ „Premium“ IML Dortmund (Lifetest) Bodenlage mitmit Reibwert Bodenlage Reibwertμ μ= z.B. Qualität Qualität „Premium“ in =0,70,7 z.B. „Premium“ in Bodenlage mit Reibwert Reibwert = 0,7 0,7 Pads aufaufWunschPads& &Bahnenware Bahnenware Bodenlage mit μμWunsch= größe, größe,wirtschaftliche Pads & wirtschaftliche Bahnenware Lösungen aufLösungen WunschPads & Bahnenware auf Wunschgröße, wirtschaftliche Lösungen größe, wirtschaftliche Lösungen

Antirutschmatten Antirutschmatten Antirutschmatten Antirutschmatten

Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten

MAROTECH West MAROTECHGmbH GmbH| |Industriepark Industriepark West MAROTECH GmbH | Fulda Industriepark West Heinkelstr. 2-4 |GmbH 36041 || +49(0)661-86202-0 Heinkelstr. 2-4 | 36041 Fulda +49(0)661-86202-0 MAROTECH | Industriepark West Heinkelstr. 2-4 2-4 | | |36041 Fulda info@marotech.de info@marotech.de |www.marotech.de www.marotech.de Heinkelstr. 36041 Fulda | | +49(0)661-86202-0 +49(0)661-86202-0 info@marotech.de info@marotech.de | | www.marotech.de www.marotech.de

Gummipuffer Gummipuffer Gummipuffer Gummipuffer

Unterlegkeile Unterlegkeile Zurrsysteme Zurrsysteme Unterlegkeile Zurrsysteme Unterlegkeile Zurrsysteme

Kantenschutz Kantenschutz Kantenschutz Kantenschutz

Fragen FragenzurzurLadungssicherung? Ladungssicherung? Fragen zur zur Ladungssicherung? Ladungssicherung? Fragen

www.lasiportal.de www.lasiportal.de www.lasiportal.de

Erleben Sie 25 Jahre Tradition und Handwerkskunst IAA 2018 - Halle 13 Stand C57 www.aluca.de

103


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Tradition verpflichtet Alles für die Transport-Profis am Bau >> Die Anhängerspezialisten des britischen Traditionsherstellers Ifor Williams beschäftigen sich seit 60 Jahren mit flexiblen Transportlösungen und bieten mit ihrer GH-Modellreihe ein vielfältiges Produktportfolio für den Transport von mobilen Erdbewegungsmaschinen. Wie alle Ifor Williams Anhänger punkten die GH-Modelle mit einer hochwertigen und robusten Verarbeitung. Diese gelungene Kombination ergibt die ideale Basis für einen schnellen und einfachen Transport. Die Baumaschinenanhänger der Ifor Williams GH-Reihe begeistern branchenweit mit ihrer besonders robusten Konstruktion: Das Chassis aus Stahl ist feuerverzinkt und komplett verschweißt. Die Stahlkotflügel sind ebenfalls feuerverzinkt und komplett begehbar. Zudem verfügen alle GH-Modelle über einen fest montierten, soliden Auflagebock für den Baggerarm und über die bewährten Starrachsen mit den Parabel-Blattfedern. Der Anhängerboden mit der 24 mm dicken Fahrzeugbauplatte, die auf punktuelle Belastungen ausgelegt ist, rundet die stabile Gesamtkonstruktion ab. Ein Schwerlaststützrad und ausreichend Festzurrpunkte mit einer Haltekraft von 500 kg pro Zurrpunkt sind bei allen GH-Baumaschinenanhängern inklusive.

© Ifor

Fast alle Anhänger der GH-Reihe werden mit einem abgeschrägten Heck angeboten, sodass Sie auch Fahrzeuge mit sehr geringer Bodenfreiheit problemlos auf den Anhänger auffahren können. Darüber hinaus sind drei selbstständige Klapprampen-Optionen für die GH-Modelle verfügbar. Alle Rampen verfügen über eine integrierte Abstützung, die für ein besonders einfaches und sicheres Beladen sorgt. Standardausstattungen wie begehbare Stahlkotflügel,

104

gefederte Laderampe*** mit integrierten Seitenschienen, Greifarmbock, Schwerlaststützrad und fünf Paar Festzurrpunkte von 500 kg pro Anhänger sind bei allen Modellen inklusive. Für eine Vielzahl praktischer Zubehörelemente, mit denen Sie die serienmäßige Ausstattung erweitern und auf Ihre persönlichen Anforderungen individuell abstimmen können, fragen Sie Ihre deutschen Händler. ***Nicht bei Ladeschienen

Ifor Williams Trailers Limited info@iforwilliams.de www.iforwilliams.de

- Anzeige -

Für eine Vielzahl praktischer Zubehörelemente, mit denen Sie die serienmäßige Ausstattung erweitern und auf Ihre persönlichen Anforderungen individuell abstimmen können, fragen Sie Ihre deutschen Händler.


© Zandt cargo

Kipper für Profis >> Bei uns hat der Kunde die Sicherheit, dass schon das Grundmodell sofort und umfassend einsatzfähig ist. << ZANDT CARGO >> „Und auch diesmal sind wir auf der GaLaBau in Nürnberg und können wieder unsere Kompetenz in Technik, Kundennutzen und Verarbeitung für die Baustelle aufzeigen“, so Firmeninhaber Manfred Zandt. „Flexibel und vielseitig einsetzbar sind die TandemAnhängerTieflader-Kipper TAT-K und TandemAnhängerTieflader-Bordwand TAT-B im Garten- und

www.cleanfix.org

Landschaftsbau. Hier bekommt der Anwender praktische Transportlösungen zur Hand“.

oben als auch von unten an den Längs- und Querträger durchgeschweißt sind.

Zandt cargo zeigt diesmal zwei Modelle aus der Baureihe TandemAnhängerTieflader-Kipper TATK: den TAT-K 110 und den TAT-K 140. Gemeinsam basieren sie auf einem abgestimmten Chassiskonzept. Die mit den Kunden konzipierte praxisorientierte Technik überzeugt und gibt stets neue Impulse für die Branche.

Ein umfangreiches Paket an Zurrösen ergänzen die Grundvarianten. „Bei uns hat der Kunde die Sicherheit, dass schon das Grundmodell sofort und umfassend einsatzfähig ist“, erläutert Manfred Zandt die Produktphilosophie. Ergänzt werden diese praxisgerechten Lösungen durch Zurrösen und Anschlagmöglichkeiten für Maschinen, Paletten und Abdecksysteme für Planen und Netze.

Nach wie vor stehen neben der hohen Qualität schon seit vielen Jahren auch die Ladungssicherung und die ergonomische Bedienung im Mittelpunkt. Augenscheinlich wird dies im Kipperboden, der aus einer Tafel Feinkornstahl besteht und bei dem sämtliche Schweißnähte sowohl

Umschaltventilatoren zur Kühlerreinigung

mehr Kühlung

mehr Leistung

mehr Nutzung

Halle 7A Stand 314


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Aufbau für die Baulogistik und den leichten Tagebau-Einsatz

© KH-Kipper

KH-KIPPER >> Seit Jahren gehören die Hinterkipper W1C mit flachem Boden zu den beliebtesten KH-Kipper-Aufbauten. Aber der Markt unterliegt einer ständigen Entwicklung und der Suche nach besseren Lösungen. Aus dieser Entwicklung heraus entstand das neue Modell des klassischen rechteckigen Aufbaus W1C.

Auf der Suche nach neuen Lösungen Bei der Arbeit an dem Projekt berücksichtigten die Konstrukteure folgende Aspekte: Erhöhung des Volumens, effiziente Entladung, Erhöhung der Festigkeit und modernes Design. Der neue W1C-Aufbau ist das Ergebnis dieser Suche. Er zeichnet sich nicht nur durch geringeres Gewicht und höhere Nutzlast aus, sondern hat noch weitaus mehr zu bieten.

Anwendungsvielfalt Der klassische rechteckige Aufbau W1C ist eine universelle Kippbrücke, die entworfen wurde, um an verschiedenen Orten unter extrem schwierigen klimatischen Bedingungen zu arbeiten – ob im kühlen Sibirien oder heißen Afrika - überall dort, wo ein einfacher, aber leistungsstarker und zuverlässiger Kipper benötigt wird. Aufbauten sind sowohl für die Baulogistik als auch für den leichteren Tagebau-Einsatz sehr gut geeignet – Transport von Sand, Kies oder einfach Gestein in kleineren Korngrößen, sowie Asphalt.

Weniger ist mehr Der neue W1C-Aufbau wurde aus Hardox Verschleißblech gefertigt. Im Gegensatz zum Vorgängermodell, wo der Boden eine große Anzahl von Schweißverbindungen aufwies, hat das neue Modell viel weniger davon. Die Steifigkeit des Aufbaus wird durch zwei Längsträger, Querträger und Biegungen gewährleistet. Dank der Entfernung von unnötigen Elementen zeichnet sich die Struktur durch eine größere Elastizität und dadurch größere Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Beschädigungen aus. Die Seitenwände wurden mit dem Oberprofil, Rückprofil und der Vorderwand verstärkt. Mechanische Eigenschaften von HardoxSeitenwänden bieten einen wirksamen Schutz gegen Beschädigungen. Neu profilierte Ecken

106

verhindert Ablagerung der Restladung. Aufgrund der geänderten Form hat die Kippbrücke ein geringeres Gewicht und eine größere Kapazität als die Vorgängermodelle. Der rechteckige Querschnitt des Hilfsrahmens verleiht der Struktur eine ausreichende Festigkeit. Dank des Hyva Alpha Hydrauliksystems konnte die Entladezeit verkürzt werden. Die Abgas-Heizung der Kippbrücke verhindert das Festkleben von klebrigen Materialien. Dies erleichtert das Entladen und erhöht die Sicherheit. Dank der Optimierung des Aufbauquerschnitts wurde eine niedrigere Ladehöhe erreicht und der Schwerpunkt abgesenkt. Dies sorgt für mehr

Stabilität beim Entladen und während der Fahrt - besonders in schwierigem Gelände. Da der Aufbau während des Transports schwierigen Betriebsbedingungen ausgesetzt ist, wurde die Kippbrücke aus dem bekannten harten und zähen Hardox-Stahl (Boden 6-10 mm / Bordwände 4-8 mm) gefertigt und die Unterkonstruktion aus dem hochfesten Strenx-Hochleistungsstahl.

Freigelände Stand L50


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Langendorf & Wielton gemeinsam auf der IAA

LANGENDORF >> Erstmals gemeinsam mit dem polnischen Mutterkonzern Wielton S.A. präsentiert sich Langendorf auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Der Traditionshersteller aus Waltrop wird dem Fachpublikum einen Teil seines breiten Spektrums von Nutzfahrzeugen präsentieren. Insgesamt fünf Exponate wird Langendorf auf der IAA ausstellen. Rund um den Bau und das Baunebengewerbe zeigt Langendorf seine Leistungsfähigkeit für diese Branche. In der Halle präsentiert Langendorf einen Stahl-Halbschalenkipper in der ISOXX-Variante, einen Innenlader. Weiteres Exponat ist ein Schiebegardinen-

auflieger von Wielton. Im Freigelände werden erstmals auf einer internationalen Messe zwei Fahrzeuge der neuen SMART-line – Kipperbaureihe vorgestellt. Zusätzlich zeigt Langendorf eine Aluminium-Kastenmulde im Freigelände. Dazu meint Dr. Strautmann, Geschäftsführer von Langendorf: „Die diesjährige IAA steht unter dem Motto der intensiven Zusammenarbeit mit unserem Mutterkonzern und der Überarbeitung der Modellpalette. Neue Konstruktionen bei vielen Modellen sind Beispiele für den Technologietransfer zwischen beiden Unternehmen sowie der Innovationskraft der Marke Langendorf. Ein weiteres Highlight ist für uns die Aus-

stellung der neuen SMART-line-Baureihe. Hier sehen unsere Kunden erstmals ein Resultat aus unserer engen Zusammenarbeit mit unserem Mutterkonzern Wielton. Gemeinsam mit Wielton werden wir in den nächsten Jahren verstärkt in Forschung und Entwicklung investieren.“

Bild: Dr. Klaus P. Strautmann, Geschäftsführer von Langendorf. / © Langendorf

Halle 27 / Stand F05 FG / Stand N52 & T117

Metallwarenfabrik Gemmingen GmbH Industriestraße 1 75050 Gemmingen +49 7267 806 0 info@metallwarenfabrik.com www.metallwarenfabrik.com


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

© Kässbohrer

»Mit Blick auf die nächsten 125 Jahre« KÄSSBOHRER >> Kässbohrers Messe-Slogan zur diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge lautet »Mit Blick auf die nächsten 125 Jahre«. Dieser soll den Entschluss des Unternehmens verdeutlichen, getreu seinem Motto »Enginuity«, dem perfekten Gleichgewicht von Ingenieurskunst und Einfallsreichtum zu folgen und neue Technologien zu entwickeln und der sich ändernden Industriedynamik entgegenzutreten. Während der IAA will Kässbohrer aufzeigen, wie Auflieger-Innovation dazu beitragen kann, die Zukunft der Industrie in Bereichen verbundener Fahrzeuge, automatisiertem Fahren sowie urbaner Logistik- und Transportservices zu formen. Kässbohrer-Vorstandsmitglied, Iffet Türken, berichtet: „Es war Einstein, auch ein Ulmer, der ganz richtig sagte, dass man Probleme niemals mit derselben Denkweise lösen kann, durch die sie entstanden sind. Bei Kässbohrer tragen wir dank der verbundenen und kollektiven Kreativität der Teilnahme aller Akteure in unserem Ökosystem zur Zukunft des Transports bei. Aufgrund unseres offenen Ansatzes haben wir 2017 auch den Preis für »Innovation in der Sicherheitskategorie« von Hoyer Bitumen Logistik

108

GmbH gewonnen, und wir sind stolz darauf, in einem Konsortium zu arbeiten, das sich die Reduzierung von Kohlendioxid und nachhaltigen Transport zum Ziel macht und das durch die Europäische Kommission unterstützt wird“. Kässbohrer integriert die neueste Technologie in seine Produkte und Services, um das Geschäft seiner Kunden zu verbessern. Kässbohrer‘s digitale Optionen basieren auf Kässbohrer‘s Digital Trailer Control (DTC) Systeme, welche sicherere und effizientere Möglichkeiten bieten, und erst-

mals auf der IAA 2014 präsentiert wurden. Dieses Jahr präsentiert Kässbohrer die aktualisierten DTC-Optionen an kippbaren und nichtkippbaren Silos auf der Messe. Insgesamt zeigt das Unternehmen vor Ort 5 Fahrzeuge aus der aktuellen Produktpalette.

Halle 27 Stand E11


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

© Fliegl Fahrzeugbau

Stonemaster Greenlight Die Greenlight Serie von Fliegl Trailer wurde unter dem Aspekt ganzheitlicher Nachhaltigkeit entwickelt. Beim Chassis setzt Fliegl auf härteste Stähle, kombiniert mit konsequentem intelligentem Leichtbau. Im Aufbau stecken viel Praxiserfahrung, Konstrukteurs-Know-how und durchdachte Detaillösungen. FLIEGL FAHRZEUGBAU >> Auf der IAA 2018 zeigt Fliegl Trailer einen Dreiachs-Kippsattelauflieger Stonemaster Greenlight mit ca. 24,5 m³ Fassungsvermögen, dessen Feinkorn-Stahlchassis in Leichtbauweise gefertigt ist. Die Curved Rahmenfront ohne Ecken und Kanten spart Gewicht zugunsten der Nutzlast und stabilisiert das

Chassis, da vertikal wirkende Kräfte optimal gebündelt und auf die Sattelkupplungsplatte übertragen werden. An der Unterseite des Curved befindet sich ein leicht nach oben gebogener Stahleinweiser, der das Ansatteln vereinfacht und Beschädigungen verhindert. Die abgerundete Form vereinfacht außerdem das Rangieren, da ohne Eckflächen mehr Spielraum für die Zugmaschine besteht. Der Greenlight Kipper wiegt leer nur ca. 5.500 kg, seine Nutzlast liegt bei ca. 29.500 kg. 2010 stellte Fliegl seine konische Kippermulde vor, von der seitdem über 3.000 Stück ausgeliefert wurden. Der serienmäßige Konus, der zum Heck hin breiter wird, lässt Schüttgut zügig und komplett aus der Mulde rutschen. Zusätzlich reduziert er den Luft- und Rollwiderstand, wofür er 2017 zum dritten Mal mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde. Die kegelartige Mulde ist Teil des umfangreichen Aerodynamikpakets der Fliegl Sattelkipper. Dazu gehören spezielle Luftleitbleche und die Membran Rückwand (mit DoppelgelenkScharnier), die die Luftverwirbelung im Bereich des Hecks signifikant reduziert. In der Summe

aller Maßnahmen ergibt sich eine Dieselersparnis von bis zu 8%. Weitere Praxis-Pluspunkte der Greenlight Mulde sind ihre niedrige Ladekante und der niedrige Fahrzeugschwerpunkt. Der IAA-Kipper verfügt über eine Rundmulde aus verschleißfestem Stahl (HB 400/450). Für mehr Volumen ist die Stirnwand schräg ausgeführt, inklusive Zylinderaufnahme, SchaufelBesenhalter (außen) und Aufstieg (innen). Der Muldenboden weist eine Materialstärke von 5 mm auf, die Seitenwände sind durchgehend 4 mm stark. Eine Rollplane mit Zentralverriegelung, die auf drei Querspriegeln liegt, deckt die Mulde des Stonemaster ab. Das Fahrwerk jedes einzelnen Fliegl Sattelkippers wird per Präzisions-Laser exakt justiert. Diese individuelle Vermessung garantiert weniger Rollwiderstand, Kraftstoffverbrauch und Reifenabnutzung – ein messbarer Mehrwert. Die erste Achse des Messefahrzeugs fungiert als automatische Liftachse, inklusive Zwangsabsenkung und Anfahrhilfe.

Halle 27 Stand C29

109


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Auflieger und Lösungen mit vielfältigen Mehrwerten

© Kögel

KÖGEL >> Vom 20. bis 27. September 2018 präsentiert Kögel auf der 67. IAA Nutzfahrzeuge neben seinen erweiterten Serviceangeboten auch sein Portfolio für die Bau- und Speditionsbranche. Gemäß des diesjährigen IAA-Mottos »Driving tomorrow« zeigt Kögel Auflieger und Weiterentwicklungen, die den Gütertransport von morgen sicherer, einfacher und umweltverträglicher gestalten. Auf dem über 2.100 Quadratmeter großen Stand können sich die Besucher wieder auf Kögel Auflieger und Lösungen sowie Serviceangebote wie Finanzierung, Full-Service, Telematik und vieles mehr freuen.

Kögel Highlights auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 Hier ein paar, auf der IAA Nutzfahrzeuge ausgestellten Kögel Produkte und Lösungen, welche individuell auf die Anforderungen der Branchen eingehen und dafür sorgen, dass auch die gezogene Einheit zu einem wirtschaftlichen »Driving tomorrow« beiträgt:

110

• Der flexible und robuste Kögel Cargo der NOVUM-Generation mit nur 5.920 Kilogramm in der Grundausstattung • Der nutzlastoptimierte Kögel Lightplus Coil der NOVUM-Generation für den Transport von Spaltbändern und Coils mit bis zu 410 Kilogramm mehr Nutzlast im Vergleich zum Vorgängermodell • Das leichte Volumenwunder Kögel Mega der NOVUM-Generation mit nur 6.130 Kilogramm in der Grundausstattung • Das 4.550 Kilogramm leichte und flexible Containerchassis Kögel Port 45 Triplex mit Front-, Mitten- und Heckausschub • Der Kögel Mulden-Kipper mit cleverem Stahl-Alu-Materialmix mit bis zu 430 Kilogramm mehr Nutzlast im Vergleich zur reinen Stahl-Mulde • Der Kögel Strong & Go-Aufbau erfüllt die Daimler-Richtlinie 9.5 ohne den Einsatz von Einstecklatten, und für den einlagigen und zweilagigen Getränkekisten-Transport

ist nur noch eine Reihe Latten nötig • Die 495 Gramm leichte textile Einstecklatte Kögel FastFix für eine schnelle, einfache und gefahrlose Ladungssicherung • Der Kögel EasyFix Schiebeverdeckstopper für eine einfache und schnelle Sicherung des Schiebeverdecks im geöffneten Zustand „Unser Anspruch und der unserer Kunden heißt Fahrzeuge und Lösungen mit Mehrwerten“, sagt Petra Adrianowytsch, Geschäftsführerin bei Kögel. „Mit den auf der IAA Nutzfahrzeuge gezeigten Highlights, wie den Fahrzeugen der NOVUM-Generation und den neuen innovativen Individualausstattungen, werden wir diesem Anspruch mehr als gerecht.“

Halle 27 Stand F06


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Neues Programm bündelt Kompetenzen, Produkte und Services

>> 2019 bringt Palfinger weitere Modelle der TECReihe auf den Markt. << gestellte Produktpalette beeindruckt mit einer Weltpremiere: dem ersten PCC Raupenkran von Palfinger. Zudem wird dem Fachpublikum erstmals der Prototyp des ersten Epsilon Triple-Z Krans der Next Epsolution Baureihe, ein speziell für den Container- und Recyclingeinsatz konstruierter Kran, präsentiert. Ebenfalls vorgestellt wird die neue Smart Control, eine digitale Kranspitzensteuerung für Holzladekrane.

© Palfinger

PALFINGER >> Mit dem neuen »Nexcellence« Programm bündelt Palfinger seine digitalen Kompetenzen, Produkte und Services mit dem Ziel, den Kundenutzen in allen Bereichen noch weiter zu optimieren. Auf der IAA 2018 ist deshalb erstmals ein eigener Bereich den Themen Digitalisierung, Innovation und Service gewidmet: Auf 150 m² sind die Besucher eingeladen, neue digitale Features wie beispielsweise die Telematiklösungen Fleet Monitor und Operator Monitor für Flottenmanager

und Anwender kennenzulernen. Mittels Virtual Reality können die Besucher die Neuheiten nicht nur sehen, sondern haben auch Gelegenheit, die innovative Welt von Palfinger selbst zu erleben. Über VR-Simulatoren haben die Besucher die Möglichkeit, die neuesten Produkte wie den PCC Raupenkran, den neuen Großkran PK 135.002 TEC 7, aber auch die neuesten Hubarbeitsbühnen selbst zu fahren und zu testen. Insgesamt ist Palfinger mit zwei Messeständen und über 20 Aufbauten auf einer Gesamtfläche von 1.720 m² vertreten. Die umfangreiche aus-

2019 bringt Palfinger weitere Modelle der TECReihe auf den Markt. Bereits dieses Jahr feiern der PK 37.002 TEC 7 und der PK 35.002 TEC 5 ihre Premiere auf der IAA. Wie alle Modelle der TECReihe überzeugen die Krane mit innovativen Assistenzsystemen und vielseitigen Ausstattungsvarianten. Mit dem PK 135.002 TEC 7 wird dem Fachpublikum auch der neueste Großkran vorgestellt. Zusätzlich werden der Abrollkipper PH T 20 TEC 5 und das neue Premiummodell unter den Absetzkippern, der PS T 14 TEC 3, präsentiert. Darüber hinaus wird auf der diesjährigen IAA mit der P 370 KSE die erste elektrische Hubarbeitsbühne von PALFINGER ausgestellt.

Freigelände Stand K58

VERSCHLEISSFESTER STAHL VERSCHLEISSFESTER STAHL

www.QUARD.ME NLMK DEUTSCHLAND GmbH Eutelis-Platz 2 40878 Ratingen T: +49 2102 5513 - 600 E: quard@eu.nlmk.com

ÜBERRAGENDE BEARBEITBARKEIT FÜR MEHR PRODUKTIVITÄT

• Dicke: ab 3,2mm! • Exzellente Kaltverformungseigenschaften und Schweißbarkeit • Überlegene Verarbeitbarkeit, enge Toleranzen, hohe Oberflächenqualität und Konstanz

111


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Am Bau immer genau die

RICHTIGE LÖSUNG HIAB >> Als Anbieter von Arbeitsgeräten für den mobilen Ladungsumschlag bietet Hiab für alle Bereiche des Baustofftransports die passende Produktlösung für jeden Logistikbetrieb. Das ausgereifte und moderne Hiab-GroßkranSortiment bietet für den Transport von sehr schweren Waren das passende Arbeitsgerät. Feinfühlige und präzise Steuerungen sowie eine permanent garantierte Standsicherheit des Fahrzeugs sorgen für reibungslose und schnelle Anlieferungen sowie maximale Sicherheit für Personen und Ladung. Im Nahbereich des Kranfahrzeugs lassen sich problemlos Schwerlasten mit 18 Tonnen be- und entladen. Dank der Reichweiten bis über 30 m sind die Hiab-Großkrane besonders für die Hochlogistik ideale Partner. Mit den neuen Baustoff-Kranen wird der Verteiler-Verkehr zwischen den Baustellen und der Logistikzentrale perfektioniert. Im Verhältnis zum deutlich geringeren Eigengewicht, bieten die Krane enorme Hubkraft, was zusätzliche Nutzlast und effizienteres Arbeiten bedeutet. Bereits mit nur zwei Ausschüben wird eine Ausladung von 10,6 Metern bei einer Hubkapazität von 1,84 t erreicht. Aus dem Zubehörprogramm können u.a. Palettengabel oder Steinstapelzange gewählt werden, die sich dank des Schnellwech-

Hochlogistik mit Hiab Großkranen. © Hiab

selsystems mit nur einem Handgriff auswechseln lassen. Die HiPro-Steuerung sorgt für hohe Vielseitigkeit, Genauigkeit und höchste Produktivität. Der hohe Ölfluss ermöglicht schnelle und ruckfreie Reaktionen und unterstützt die Steuerung von mehreren Kranfunktionen gleichzeitig. Das integrierte Computersystem optimiert alle Kranbewegungen in Abhängigkeit von Geschwindigkeit und Last. Sowohl für Großkrane als auch die neuen Baustoffkrane ist die Kranspitzensteuerung CTC verfügbar. Das Steuern schwerer Lasten wird vereinfacht. Der Bediener gibt die Richtung vor und der Kran bewegt die Ladung selbständig dorthin. Dabei werden alle Kranbewegungen computergesteuert optimiert. Das VSL-System (Variabler Stabilitäts-Lektor) überwacht permanent die Standsicherheit des gesamten Kranfahrzeugs. Dank des LSS (Laststabilitätssystem) werden abrupte Stopps automatisch gedämpft, um ein unvorhersehbares Schwingen der Last zu verhindern. Mit seinen Multilift Container-Wechselgeräten liefert Hiab Arbeitsgeräte, die im Baustellenbetrieb ein zügiges Arbeiten ermöglichen. Besonders interessant für das Bausegment und weitere Geschäftsfelder ist die Abrollkipper Z-Serie von Multilift mit der Schub- und Knickfunktion,

Schnelles Abladen mit Multilift Abrollkippern

SkipTop: Sicheres und schnelles Abdecken der Ladung

112

die einen sehr niedrigen Aufnahmewinkel ermöglicht. Die Modelle kommen mit einer Vielzahl an Chassislängen der unterschiedlichsten LKW-Hersteller zurecht. Mit der Absetzkipper-Serie Multilift Futura wurden Lösungen entwickelt, die alle Herausforderungen im Alltagsgeschäft der Baubranche intelligent meistern. Ob gestiegene Nutzlast, schwere Zugänglichkeit, Geschwindigkeit, Sicherheit, Haltbarkeit, flexible Ausstattungsoptionen oder Wartungsfreundlichkeit, mit Multilift Futura genießt der Betreiber effektive Vorteile. Ganz speziell ist das neue Abdecksystem SkipTop 2.0, welches mit dem Absetzkipper direkt ab Werk mitgeliefert wird und an den Absetzkipper angepasst ist. Die Bedienung erfolgt über die gleiche Funkfernbedienung des Absetzkippers.

Pavillon Stand 35 Halle 7A Stand 703


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

GEMEINSAM

an Morgen denken

Am Stand der Fassi Gruppe im Freigelände der IAA Nutzfahrzeuge erwartet die Besucher alles rund um die aktuelle Produktwelt der Marken Fassi, Marrel, Cranab und Jekko. FASSI GROUP >> Seit fast zwei Jahren betont die Werbekampagne der Fassi Gruppe: „Wir müssen morgen, wo immer wir auch sind, was immer wir tun, immer die Grundsätze: Qualität, Spitzenleistung und Innovation wahren. Das sind die charakteristischen Merkmale von Fassis Geist.“ Jeden Tag folgen diejenigen, die zur Fassi Gruppe gehören, diesen Richtlinien der Unternehmens-

philosophie. Die Grundwerte, die als treibende Kraft hinter allen Aktivitäten der Unternehmen der Fassi-Gruppe stehen, bestimmen auch ihre Richtung für die Zukunft. »Lifting Tomorrow« ist das Versprechen, dass die unternehmerischen Werte, auf denen der Erfolg von Fassi beruht, derzeit von allen Marken des Konzerns getragen werden und vor allem auch morgen gelten sollen. Die neuen Modelle der S-Serie für den deutschen Markt, das neue Jekko JF365RA Kranmodell, der neue TZ18 Kran von Cranab und die neuen Modelle der Ampliroll Ab-

rollkipper von Marrel sollen in Hannover Akzente setzen. Zusätzlich zu diesen neuen Produkten präsentiert Fassi sein »FX-LINK«-System. Hierbei handelt es sich um eine innovative LkwKran-App, die die Bediener-/MaschinenKommunikation verbessern soll.

Bild: © Fassi Group

Freigelände Stand M51

Werden Sie Individualist! Erfahren Sie mehr auf der IAA 2018: Halle 27, Stand F 05 Freigelände N 52 & T 117

– Stuttgart –

Standard- & Spezialgeräte Servicepartner diverser Hersteller

www.induma-rent.com

www.langendorf.de/individualitaet


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

25 Jahre Leichtbau

Halle 13 Stand C57

© Aluca

ALUCA >> Die Aluca GmbH feiert auf der IAA 2018 ihr 25-jähriges Jubiläum. Im Jahre 1993 gegründet, hat sich Aluca vom kleinen Handwerksbetrieb zum 120-Mann-Unternehmen entwickelt. Seit 2015 ist Aluca Teil eines internationalen Multikonzerns und zählt zu den Anbietern im Segment der hochwertigen Fahrzeugeinrichtungen für leichte Nutzfahrzeuge, die täglich im mobilen Service unterwegs sind. Mit Kompetenz und Kreativität entwickelt und fertigt der ProfiEinrichter ausschließlich in Deutschland mit dem Prädikat »Made in Germany«. Auf der Basis der jeweiligen Kundenanforderung entsteht

Aluca stellt höchste Anforderungen an seine Produkte und Projekte.

verfügt Aluca über 3 Niederlassungen und ein flächendeckendes Netz aus 80 Einbaupartnern.

eine individuelle Planung, die mit den Kunden intensiv abgestimmt wird. Nach Freigabe entstehen aus Aluminiumblechen und -profilen einzelne Komponenten, die im nächsten Schritt zu einer Fahrzeugeinrichtung zusammen montiert werden. Nach der Qualitätsprüfung im Werk, bauen zertifizierte und qualifizierte Fachleute die Einrichtung ins Fahrzeug ein. In Deutschland

„Aluca stellt höchste Anforderungen an seine Produkte und Projekte. Hoch motivierte Mitarbeiter und klar strukturierte Prozesse sorgen für reibungslose Abläufe und gleichbleibende Fertigungsqualität. Über Jahre hinweg haben die Aluca Mitarbeiter ihren engagierten Beitrag dazu geleistet. Die Menschen hinter den Kulissen haben Aluca dahin gebracht, wo es heute steht, und werden die erfolgreiche Zukunft von Aluca auch weiterhin prägen“, so die Aussage von Aluca Geschäftsführer Wouter Engelbertink.

HEAVY-DUTY LIGHTS MOBILITÄT SICHER MACHEN

SCULPTOR N6002 (ECE ZUGELASSEN)

ZUVERLÄSSIGE FAHRER FORDERN ZUVERLÄSSIGE SCHEINWERFER

114

EINZIGARTIG! Der N6002 ist ausgestattet mit Fern- und Abblendlicht, Blinker sowie Positionsbeleuchtung in LED-Technologie und verfügt über ein herausragendes Dämpfungssystem.

GO SERIE REVERSE (ECE R23)

KLEIN ABER OHO! Die kleinen, aber leistungsstarken Rückfahrscheinwerfer sind besonders für die Montage in engen Räumen geeignet.

Kontakt für Deutschland, Österreich und Schweiz Fon: +49 2301 919787 13 • Fax: +49 2301 919787 26 • Email: annika.buecker@nordiclights.com

IAA Halle 13 Stand F20

www.nordiclights.com


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Ladungssicherung auf dem StreetScooter mit Pritsche

© bott

BOTT >> Vor kurzem stellte bott bereits die bott vario Fahrzeugeinrichtung für den StreetScooter mit einem Kofferaufbau vor. Nun präsentiert der Hersteller praktische Hilfsmittel zur Ladungssicherung auf dem StreetScooter mit Pritsche. bott bietet für die Ladungssicherung auf Pritschenfahrzeugen praktische Hilfsmittel an. Beispielsweise das strapazierfähige Ladungssicherungsgewebe. Es sichert loses Transportgut auf der offenen Ladefläche, wie beispielsweise feinen Sand oder Grünabfälle. So bleibt die Fracht auch bei starkem Fahrtwind oder einer Vollbremsung auf der Ladefläche. Das Ladungssiche-

rungsgewebe von bott bietet den großen Vorteil, dass von außen nicht erkennbar ist, was sich darunter befindet. So schützt es auch vor Diebstahl. Der abschließbare bottTainer organisiert Werkzeug und Material auf der offenen Ladefläche optimal. Seine robuste Rahmenkonstruktion verleiht ihm eine hohe Stabilität. Die Seitenteile und der Boden des bottTainers sind aus strapazierbarem, verzinktem Stahlblech gefertigt, die Kanten zusätzlich verstärkt. Zahlreiche Möglichkeiten zum Aufteilen des Stauraums mit Schubladen, bottBoxen oder Koffersystemen machen den bottTainer zu einem Multitalent.

Der maximal 120 km/h schnelle StreetScooter lässt sich hervorragend als Servicefahrzeug einsetzen. Vor allem in Bezug auf Größe und Ausstattung. Einige Serviceflotten großer deutscher Unternehmen nutzen den Streetscooter bereits im alltäglichen Einsatz. Das umweltfreundliche Nutzfahrzeug mit bott vario Fahrzeugeinrichtung ist vor allem für Monteure im Stadtgebiet sehr gut geeignet, vor allem hinsichtlich seiner Reichweite und Wendigkeit.

Halle 13 Stand E31

Halle 7A / 7A-108

QUALITÄT AUF RÄDERN

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DER ROBUSTE PRAKTIKER

Hakenliftanhänger mit Hubleistungen von 8 – 30 t für Traktor, UNIMOG und LKW

Maschinentransporter HL

Maschinentransporter TL

Abroll-Containeranhänger

NEU! Top Fix m ste Zurrsy

Pkw-Kipper WÖRMANN GmbH

Torstraße 29 85241 Hebertshausen b. Dachau

Lkw-Kipper Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 - 18.00 h Sa 9.00 - 13.00 h

IAA Freigelände Stand: K51

Lkw-Tieflader w w w. w o e r m a n n . e u 0 81 31 / 29 27 80

Tel.: 0 25 41/80 178-0 · www.krampe.de

RZ_KRMP023_Anz_THL_90x65 IAA_vorab-gebaut.indd 1

02.08.18 14:31

115


Alle 11 Minuten verliebt sich ein Macher in seine neue Maschine. Ich baupoole jetzt.

Finde Deine Traummaschine. Ă&#x153;ber 50.000 Baumaschinen auf baupool.com. Auch zur Miete. Jetzt ansehen!


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Autarke Parkbeleuchtung für abgestellte Anhänger Hella Hüffermann Projekt ist jetzt serienreif

HELLA / HÜFFERMANN >> Bereits seit Jahren liefert Hüffermann ein Parkbeleuchtungssystem für Behältertransportanhänger seines Programms. Neu und ab der IAA 2018 als Serienoption verfügbar ist das zusammen mit Hella entwickelte Park Safety Fix, kurz PS-Fix, das problemlos bei der LED Beleuchtungsanlage von Hella in den Anhänger integriert werden kann. Die Bedienung ist denkbar einfach. Solange der Anhänger am Zugfahrzeug angekoppelt ist und versorgt wird sind keine Funktionen von PS-Fix nutzbar. Nach dem Trennen der Stromversorgung vom Motorwagen ist PS-Fix aktiv. Per Knopfdruck kann nun die Beleuchtung des stehenden Anhängers gewählt werden. Als Standard sind die Warnblinkfunktion und das Standlicht vorbelegt.

© Hella / Hüffermann

Alle Komponenten sind in einer 30 x 22 x 20 cm großen, robusten und abschließbaren Box untergebracht. Größtes Bauteil ist dabei der 24 Volt Akku, der bis zu 48 Stunden Strom für die autarke Beleuchtung liefern kann. Geladen wird der Akku über die Stromversorgung vom Motorwagen. Zusätzliche Steckverbindungen vom Motorwagen zum Anhänger sind nicht nötig, Zugdeichsel anhängen, Strom- und Druckluftanschluss

herstellen - fertig. Ein intelligentes Lademanagement mit Ladestrombegrenzung auf maximal 10 Ampere sichert eine lange Lebensdauer des Akkus. Die autarke Beleuchtung erhöht die passive Sicherheit eines abgestellten Anhängers und ist in Skandinavien bereits Standard.

Freigelände Stand K64

18

Stone Master Greenlight

20 7.09. 20.–2 ver o Hann 7 2 e l l Ha C 29 d n a t S ■ ■ ■ ■ ■ ■

Bis zu 10 % geringerer Kraftstoffverbrauch Konische Mulde für schnellstes Abkippen Niedriger Fahrzeugschwerpunkt für bestes Fahrverhalten Curved Rahmenfront für weniger Gewicht und leichteres Ansatteln Umfangreiches Aerodynamikpaket für reduzierten Luft- und Rollwiderstand Intelligenter Leichtbau für höchste Nutzlast

www.fliegl.com


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

Künstliche Intelligenz wird in Zukunft helfen, das Verhalten von Fußgängern und Radfahrern sicher abzuschätzen. / © Continental

Digitalisierung rettet Leben: Continental zeigt Rechtsabbiegeassistenten auf der IAA Nutzfahrzeuge CONTINENTAL >> Das Technologieunternehmen Continental präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge einen Blick in die Zukunft des Rechtsabbiegeassistenten für Lkw. Die Experten für Fahrerassistenzsysteme arbeiten intensiv an den kommenden Generationen des Systems. Schon heute bietet Continental radarbasierte Systeme für die Serienentwicklung in der Erstausrüstung an. Auch an entsprechenden Nachrüstlösungen wird gearbeitet. In den nächsten Jahren werden diese Assistenzsysteme durch den zusätzlichen Einsatz von Kameras und später durch die Nutzung künstlicher Intelligenz verstärkt. Gerade im Stadtverkehr kommt es immer wieder zu schwerwiegenden Abbiegeunfällen zwischen Lkw und Radfahrern oder Fußgängern. Die Forderungen nach einer Einbaupflicht für Rechtsabbiegeassistenten wird immer lauter. Eine EU­weite gesetzliche Vorschrift wird allerdings frühestens in einigen Jahren erwartet. Länder wie Deutschland setzen daher auf das freiwillige Engagement der Autoindustrie und Transportbranche, Abbiegeassistenten ab Werk einzubauen oder nachzurüsten – und erhalten großen Zuspruch. Denn bereits mit den heute existierenden Systemen lässt sich die Mehrzahl

118

der Unfälle vermeiden. Continental verfolgt bei seiner intensiven Arbeit an der Weiterentwicklung des Rechtsabbiegeassistenten neben der Steigerung der Verkehrssicherheit auch das Ziel, dem Fahrer künftig jeglichen Fehlalarm zu ersparen.

Drei Generationen Sicherheit: von Radar über Kamera bis hin zu künstlicher Intelligenz Moderne Assistenzsysteme, wie sie Continental schon heute für die Erstausrüstung anbietet, können Fahrer von Nutzfahrzeugen warnen, wenn sich im toten Winkel ein Fußgänger oder Radfahrer aufhält. Ein solches radarbasiertes System ermittelt die Position von Verkehrsteilnehmern und berechnet die Zeit bis zu einer möglichen Kollision. Die zweite Generation des Rechtsabbiegeassistenten wird nochmals leistungsfähiger sein. Sie wird mit größerer Genauigkeit gefährliche von ungefährlichen Situationen unterscheiden. Dazu wird das radarbasierte System um Kameras erweitert. Schon in wenigen Jahren wird der Rechtsabbiegeassistent auch komplexe und nicht vorhersehbare Verkehrssituationen exakt interpretieren und den Fahrer warnen. Auch eine automatische

Notbremsung ist technisch machbar. Dafür kommt unter anderem das Verfahren der sogenannten Gestenerkennung zum Einsatz. Es nutzt maschinelles Lernen, künstliche neuronale Netze und bildgebende Verfahren, um einen herannahenden Radfahrer viel früher zu erkennen als bisher möglich. Künstliche Intelligenz lässt den Rechtsabbiegeassistenten auch erkennen, in welche Richtung sich ein Fußgänger oder Fahrradfahrer voraussichtlich bewegen wird.

»Make the digital leap!«: Continental zeigt Innovationen für den Sprung ins digitale Zeitalter Im Innovation Truck von Continental, einem Demonstrationsfahrzeug, ist bereits ein System mit Gestenerkennung funktionsfähig eingebaut, das in einigen Jahren auch dem Serienmarkt zur Verfügung stehen wird. Beide Systemgenerationen können Besucher der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover auf dem Freigelände im Innovation Truck und auf dem Continental­Stand erleben.

Halle 17 Stand B11 & A06


Maschinen&Technik Bau- & Nutzfahrzeuge

»xetto« macht Be- und Entladen zum Kinderspiel

schonend und ohne kräftezehrenden Aufwand befördert werden. Schlüsselkomponente des innovativen Beladesystems ist ein von Hoerbiger entwickeltes, leistungsstarkes System aus Mikro-Hydraulik und Kinematik. Das neu entwickelte Hydraulikaggregat ermöglicht eine hohe Leistungsdichte. Das Beladesystem nimmt die Ladung auf wie ein Transportwagen. Dann wird es zum Hubwagen, liftet seine Fracht auf bis zu 80 cm Ladekantenhöhe in das Fahrzeug, »klettert« hinterher und findet seinen Platz unter der Ladung. Genauso einfach ist auch das Entladen: »xetto« fährt aus dem Fahrzeug heraus, verschafft sich einen festen Stand, wird auf den letzten Metern wieder zum Hubwagen und ermöglicht dem Anwender so den sicheren, kraft- und rückenschonenden Transport zum Einsatzort.

HOERBIGER >> Das multifunktionsfähige Beund Entladesystem »xetto« ist so kompakt konstruiert, dass es praktisch in jedem Kleintransporter unter der Ladung Platz findet. Es lässt

sich von einer einzelnen Person mit wenigen Handgriffen und ohne großen Kraftaufwand gemeinsam mit der Transportware verladen. Lasten bis 250 kg können damit gesundheits-

Um den ergonomischen Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden, verfügt der xetto jetzt über eine zweite Bedieneinheit auf Höhe des Handgriffs. Mit Hilfe dieser oberen Bedieneinheit am Handgriff lässt sich die xetto Ladefläche rückenschonend hochfahren bzw. herunterfahren – ohne in die Knie zu gehen. Somit ist rückenschonendes, aufrechtes Arbeiten möglich. Eine weitere Neuheit, neben der ergonomisch optimierten Bedieneinheit am oberen Handgriff, ist die als Zubehör erhältliche Auffahrrampe aus Aluminium. Bild: der xetto ermöglicht eine Ein-Mann-Befrachtung. / ©  Hoerbiger

Sicherheit als Ziel:

Querkamera-Monitorsystem und Seitenkamera-System Querkamera-Monitorsystem zur Einsicht in Kreuzungsbereiche und unübersichtliche Hof- oder Straßeneinfahrten

Seitenkamera-System als Abbiegeassistent an Kreuzungs- und Einfuhrbereichen

EHR UN

Die Anzahl der Abbiegeunfälle mit Sach- oder Personenschäden und das Risiko können durch das Seitenkamera-System verringert werden.

d über Fahrzeug Die Systeme sin ssignal eit igk ind hw sc signale, z. B. Ge tivierbar. oder Blinker, ak

TER

M

Die Anforderungen des Verkehrsblattes 23/2016-180 an Kamera-Monitorsysteme werden mit unserem System erfüllt.

www.mekratronics.de • info@mekratronics.de • 09847 989-8076

Wir sehen uns ... sicher !

119


OEM / MASCHINEN- & ANTRIEBSTECHNIK Motoren / Getriebe / Filter, Achsen / Bremsen, Laufwerke / Reifen, Hydraulik, Ausstattung/Zubehör

Zertifizierung und Auslieferung von EU-Stufe-V-Motoren DEUTZ AG >> Beim Off-Highway-Antriebsspezialisten Deutz lief Ende Juni der erste EU-StufeV-Motor vom Band. Die neue Emissionsrichtlinie tritt ab 2019 in Kraft. Deutz hatte im Herbst 2017 als erster Motorenhersteller weltweit ein EUStufe-V-Zertifikat erhalten. Mit dem ersten produzierten Serienmotor bestätigt der Hersteller jetzt erneut sein EU-Stufe-V-Versprechen. Bereits 2015 – vier Jahre vor Inkrafttreten der neuen Norm – verkündete das Unternehmen seinen Kunden, dass die aktuelle Motorengeneration die zu erwartende EU Stufe V erfüllt und führte das »Stage V ready« Siegel ein. Mit der erfolgreichen Zertifizierung am 6. September 2017 durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurde »Stage V ready« dann zu »Stage V certified«. Der jetzt offiziell erste EU-Stufe-V-Motor ist ein Deutz TCD 6.1. Der Reihensechszylinder mit 6,1 Liter Hubraum und 180 kW Leistung wurde im Produktionswerk Köln-Porz montiert und wird an

120

den Händler Deutz Austria ausgeliefert. Werksleiter Michael Reimer erklärt: „Wir sind stolz, die Entstehung unserer »Stage V certified«-Motoren jetzt mit dem ersten montierten Serienmotor zu finalisieren und damit unser Kundenversprechen zu erfüllen. Die Erfahrung bei hochentwickelten Abgasnachbehandlungssystemen zahlt sich jetzt in einem reibungslosen Anlauf der neuen Stufe-V-Motoren aus.“ Die EU Stufe V schreibt einen Partikelanzahlgrenzwert vor, der nur durch den Einsatz eines Dieselpartikelfilters (DPF) erreicht werden kann. Der Betrieb eines DPFs erfordert dabei tiefgreifendes Know-how der jeweiligen Anwendung. Je nachdem in welchem Gerät der Motor eingesetzt wird, liegen völlig unterschiedliche Lastprofile zugrunde. Um die im DPF gesammelten Partikel verbrennen zu können, ist ein intelligentes »Heat Management« gefragt. Deutz hat daher einen sogenannten »Heat Mode« zur gezielten Erhöhung der Abgastemperatur ent-

wickelt, was einen sicheren Maschinenbetrieb gewährleistet. Der Hersteller aus Köln unterstreicht so seinen technologischen Vorsprung im Bereich der Abgasnachbehandlung. Mit der frühzeitigen Zertifizierung und Auslieferung seiner EU-Stufe-V-Motoren erhalten die Kunden Flexibilität bei der Maschinen-Integration und Planungssicherheit beim Wechsel in die neue Stufe. Um die Effizienz weiter zu steigern, kombinieren die Kölner im Rahmen der »EDeutz« Strategie ihre emissionsarmen Verbrennungsmotoren mit elektronischen Antriebskomponenten. Das erste Deutz Hybrid-Konzept – bestehend aus einem TCD 2.9 Dieselmotor und einer 55 kW E-Maschine – wurde im Frühjahr auf der internationalen Bau- und InfrastrukturMesse Intermat in Paris vorgestellt.

Bild: Werksleiter Michael Reimer (7. v. l.) gratuliert dem Technischen Projektleiter Markus Abele (5. v. l.) zum ersten DEUTZ EU-Stufe-V-Motor. Der TCD 6.1 lief im Werk Köln-Porz vom Band. / © Deutz AG


DIE ANLAGEN UNSERER KUNDEN SOLLTEN RICHTIG WAS ABWERFEN. ZUM BEISPIEL 9,6 KG PRÄZISIONSSTAHL PRO MINUTE.

GEFA BANK – WIR SCHAFFEN ECHTE WERTE. WIR BEWEGEN DEN MITTELSTAND. MIT INDIVIDUELL ZUGESCHNITTENEN LEASING-, MIETKAUF- ODER KREDITLÖSUNGEN FÜR INDUSTRIEMASCHINEN UND PASSENDEN VERSICHERUNGSANGEBOTEN. KALKULIEREN SIE EINFACH UND UNVERBINDLICH IHRE ANFRAGE ONLINE ODER RUFEN SIE UNS AN: 0202 3820. WWW.GEFA-BANK.DE


Intelligente Mechanik in der digitalen Welt

SAF-HOLLAND >> Einen Ausblick auf die Zukunft der Nutzfahrzeuge gibt SAF-HOLLAND auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018: Der Achsen- und Sattelkupplungs-Spezialist stellt Produktneuheiten vor und legt gleichzeitig den Fokus auf seine digitalen Angebote für Flottenbetreiber. Verschiedene Live-Demonstrationen am Messestand nehmen die IAA-Besucher mit in die Welt der Nutzfahrzeuge von morgen. SAF-HOLLAND treibt die digitale Vernetzung von Nutzfahrzeugen und Logistikketten voran und verbindet für seine Innovationen Mechanik mit Sensorik. „Mit unseren Produkten und Systemen gestalten wir die Transportwelt von morgen effizienter und nachhaltiger. Die IAA 2018 ist für uns wieder die ideale Plattform, um unsere intelligenten mechanischen und digitalen Lösungen für Truck und Trailer zu präsentieren“, kündigt SAF-HOLLAND-CEO, Detlef Borghardt an.

Aktionsbereiche am SAF-HOLLAND-Stand Einzelne Aktionsbereiche am Messestand setzen die Kombination aus Mechanik und Sensorik wirkungsvoll in Szene. Auch wie das SAF Adaptive Air Damping – die Dämpfung komplett ohne hydraulische Dämpfer – funktioniert, stellt eine

122

Bilder: © SAF-HOLLAND

Live-Demonstration eindrucksvoll unter Beweis. Den Trend hin zum autonomen Fahren und die hydraulisch angetriebene Achse SAF INTRA TRAK, die nun in Serienproduktion ist, greift der Nutzfahrzeugzulieferer auf der IAA ebenfalls auf.

Übernahmen erweitern die SAF-HOLLAND Group Auch die erweiterte SAF-HOLLAND Group ist IAAThema des Nutzfahrzeugzulieferers. 2018 hat das Unternehmen die Mehrheiten an der asiatischen York-Gruppe, am italienischen Kupplungs-Experten V.ORLANDI sowie am britischen Telematik- und Connectivity-Spezialisten Axscend übernommen. Damit baut SAF-HOLLAND seine internationale Präsenz aus und stärkt seine Kompetenzen bei Kupplungssystemen sowie

digitalen Lösungen. Die SAF-HOLLAND Group kann künftig Synergien besser nutzen und die Qualität ihrer Produkte sowie Leistungen weiter steigern. Räumlich sind SAF-HOLLAND und V.ORLANDI bereits auf der IAA nah aneinandergerückt: Die beiden Stände liegen einander gegenüber.

Halle 26 Stand A06


Noch leichter, robuster und wirtschaftlicher: Die neue Scheibenbremse ECO Disc TS2 BPW >> Dank ihrer intelligenten Bauweise setzt die neue Scheibenbremse ECO Disc TS2 in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe: sie ist noch leichter, robuster, -und wirtschaftlicher. BPW stellt die innovative Weiterentwicklung seines bewährten Produkts zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover vor. Die ECO Disc TS2 arbeitet mit moderner

gert wird“, erklärt Bernhard Rossenbach, Leiter Produktmanagement bei BPW. Zusätzlich macht die Reduzierung der Bauteile die Bremse leichter und kompakter – bei einem Dreiachser gewinnt man volle zwölf Kilogramm Nutzlast hinzu. Ein weiterer Vorteil ist die gewohnte Servicefreundlichkeit: Das innovative Compact Design in Kombination mit dem BPW ECO Prinzip macht die Demontage des Brems-

Bild: © BPW

Einstempeltechnologie und dem speziell entwickelten BPW Offset Tappet Design (OTD): Über eine spezielle Anordnung der Zuspanneinheit mit einem versetzten Stempel herrscht ein optimales Gleichgewicht der Kräfte und Momente am Belag. Die verstärkte Belagrückenplatte sorgt zusätzlich für eine homogene Druckverteilung zwischen Belag und Scheibe. Das sichert einen gleichmäßigen Verschleiß der Beläge und damit eine längere Nutzungsdauer. Die BPW Ingenieure konnten durch die neue Konstruktion die Anzahl der Bauteile reduzieren. In einer multifunktionellen Nachstelleinheit (MFA) werden konsequent die wichtigsten Funktionen in wenige innovative Bauteile integriert. Das bedeutet weniger Schnittstellen und damit auch weniger Fehlermöglichkeiten. „Da wir die wichtigsten Funktionen in wenige innovative Bauteile integrieren, werden die Schnittstellen weiter reduziert, wodurch die Robustheit des Gesamtsystems weiter gestei-

sattels beim Scheibenwechsel überflüssig – und spart im Vergleich zu herkömmlichen Systemen pro Fahrzeug bis zu drei Stunden Zeit in der Werkstatt. „Das Produkt ist perfekt durchdacht, sehr hochwertig und langlebig“, sagt Carlo Lazzarini, Mitglied der Geschäftsleitung Vertrieb Trailerequipment & Solutions bei BPW. „Aus dieser Bremse sprechen das Know-how und die Erfahrung von BPW, dem größten Trailerbremsen-Hersteller Europas. Als einziger Achshersteller produzieren wir eine eigene Scheibenbremse, kennen daher das Gesamtsystem und sind für unsere Kunden ein kompetenter Ansprechpartner, der direkt und schnell helfen kann.“ Mit der Überarbeitung lösen die neuen Modelle TS2 3709 und die TS2 4309 ihre Vorgänger ab: Die Achsen werden schrittweise ab Anfang 2019 auf die neue Trailerscheibenbremsgeneration umgestellt.

Halle 26 Stand C31


Maschinen&Technik OEM / Maschinen- & Antriebstechnik

Neue SchwerlastGummifederung für den europäischen Markt

HENDRICKSON >> Die Wurzeln des Herstellers Hendrickson liegen in Nordamerika und die Werks-Standorte erstrecken sich rund um den Globus. Mit Schwerpunkt seiner Betriebs- und Produktionstätigkeit in Zentral-Europa (Frankreich, Österreich, Rumänien) baut Hendrickson heute seine weltweiten Präsenzen weiter aus. Anfang 2010 führte Hendrickson die erste Generation von Ultimaax in internationalen Märkten ein, in denen starke Beanspruchung an der Tagesordnung ist und erhält bis heute positive Rückmeldungen zu der Leistung des Schwerlast-Gummisystems. Die nächste Generation von Ultimaax wurde im Jahr 2016 eingeführt und hat die Messlatte für Haltbarkeit und Gewichtseinsparung deutlich angehoben. Jetzt präsentiert Hendrickson die Ultimaax Variante speziell für den europäischen Markt. Das Schwerlast-Gummifederungssystem wird als Alternative zum Fahrwerk mit Stahlfederungssystem angeboten, das in Europa häufig verwendet wird. Das System ist in drei unterschiedlichen Achslastsystemen, mit 26-29 Tonnen, 32-37 Tonnen und 40-48 Tonnen erhältlich. Im Vergleich zu einer mechanischen Fahrwerkfederung wird eine zusätzliche Nutzlast von bis zu 250 kg geboten. Dank der hochentwickelten Konstruktions- und Produktionsabläufe von Hendrickson ist Ultimaax sehr robust, haltbar und tolerant gegen Überladung. Das System wurde für eine dauerhafte Überladung von 3-8

124

Tonnen entwickelt und getestet. Es bietet verbesserte Fahr- und Handling-Eigenschaften mit Wankstabilität in be- und entladenem Zustand und eine optimale Traktion. Im Gegensatz zu Systemen mit Blattfedern, die durch unvorhersehbaren Bruch unerwartete Ausfälle und Stillstandszeiten verursachen, verschleißt die Elastomerfeder kontinuierlich. Durch vorbeugende Instandhaltung mithilfe einer Karte in Größe einer Kreditkarte kann der Verschleiß einfach ermittelt werden und die Gummifeder bei Bedarf ersetzt werden (lt. Hersteller je nach Nutzung alle 3-5 Jahre). Um Kunden die Vorteile von Ultimaax zu veranschaulichen, hat Hendrickson einen europäischen 8×4 Kipper-Lkw mit einer solchen Federung ausgestattet und objektive und subjektive Testfahrten, sowie umfangreiche Vergleichsarbeiten mit der standardmäßigen mechanischen Fahrwerksfederung durchgeführt. Bereits 10 Fuhrparks in der Nähe von Graz in Österreich haben diesen Demo-Lkw getestet. Die Fuhrparks bestätigen „Das Fahrwerk ist erheblich leichter als das Standardfahrwerk mit Blattfedern, wir können mehr transportieren. Beim Beladen und Entladen des Fahrzeuges im schweren Gelände ist Umkippen fast unmöglich, weil das Fahrwerk die Kräfte über alle Räder verteilt und somit

stabil ist“. So die Aussage von K. Eberdorfer von der Zechner Beton-Kies & Transport GmbH. Der Demo-Lkw wird Fuhrparks für eine bestimmte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt und kann von diesen umfassend getestet und bewertet werden. Europäische Lkw-Hersteller reagieren sehr gut auf diese Rückmeldung des Marktes und haben Hendrickson in aktive Gespräche mit europäischen Marktführern eingebunden. Bilder: © Hendrickson

Halle 26 Stand B47


Maschinen&Technik OEM / Maschinen- & Antriebstechnik

Starke Marken und runde Produktlösungen unter einem Dach

Größen und Ausführungen können rund 90 Prozent aller gängigen Transporter und Leicht-Lkw ausgerüstet werden. Abgerundet wird das umfangreiche Nfz-Reifenprogramm von den Hochleistungsreifen BOKA Trailer für Pkw-Anhänger, die mit ihrem Ganzjahreseinsatz überzeugen.

BOHNENKAMP >> Die Bohnenkamp-Gruppe, Großhändler für Reifen und Räder im professionellen Einsatz, zeigt erstmals auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge sein vollständiges Programm für den Bereich Truck & Transport. „Seit der letzten Messe – unter der Flagge unserer Kernmarke Windpower – haben wir einiges ins Rollen gebracht und das Segment mit namhaften Marken und wichtigen Produkten zu einem Vollsortiment ausgebaut“, erklärt Gesamtvertriebsleiter Thomas Pott.

Bohnenkamp versteht sich als Problemlöser für die Ausrüstung von Fahrzeugen im professionellen Einsatz. Deshalb wurde auch das Angebot an Nutzfahrzeugfelgen ganz gezielt erweitert. Neben den bekannten Stahlfelgen BOKA Wheel präsentieren die Osnabrücker erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge die Aluminiumfelgen der Marke Accuride.

Die Bohnenkamp-Gruppe präsentiert neben den Lkw-Reifen von Windpower auch die Profile der großen Handelsmarken Nokian und Apollo Vredestein sowie die Reifen der Marke Onyx für Transporter/Leicht-Lkw und BOKA-Trailer für Pkw-Anhänger. Im Bereich der Nutzfahrzeugfelgen erhalten die Kunden bei Bohnenkamp – neben den Stahlfelgen BOKA Wheels – ab sofort auch die geschmiedeten Aluminiumfelgen des US-Herstellers Accuride, der durch die Über-

nahme von Mefro Wheels im Juni zum globalen Anbieter von Rad-Endkomponenten geworden ist. „Starke Marken und runde Produktlösungen unter einem professionellen Dach und aus einer erfahrenen Hand“, verspricht Thomas Pott zur diesjährigen Messe in Hannover. Ein wichtiger Focus auf der Messe liegt auf dem umfangreichen Programm der Marke Windpower, die sich in den letzten Jahren zu einer festen Größe im Segment der Lkw-Reifen etabliert hat. „Neu im Programm der Osnabrücker sind die Reifen der Handelsmarken Apollo Vredestein und Nokian. Acht Nokian-Transportprofile in 22 unterschiedlichen Ausführungen für den Nutzfahrzeugbereich bereichern das Angebot von Bohnenkamp. Im harten Wintereinsatz spielen die Reifen mit der 3 PMSF-Kennung ihre ganze Stärke aus. Ebenfalls passend zur Wintersaison gibt es ab Herbst die hochwertigen All Season- und Winterreifen der Marke ONYX im Bohnenkamp-Sortiment. Mit insgesamt 25

Bild: © Bohnenkamp

Freigelände Stand K45


Maschinen&Technik OEM / Maschinen- & Antriebstechnik

Starke Marken, starke Technik, starker Service ... dank der VTH-QUALITÄTSPARTNER des Technischen Handels

Der VTH Verband Technischer Handel e.V. und seine Mitglieder pflegen eine intensive Partnerschaft mit 25 führenden Markenherstellern. Als VTH-QUALITÄTSPARTNER steht die Initiative für einen umfassenden Qualitätsanspruch, der die Produkte, Services und Prozesse umfasst. Die Leistungskombination bewährt sich seit beinahe 20 Jahren: Die Markenhersteller stellen hochwertige Produkte bereit, die Fachhändler bringen ihre Beratungskompetenz und ihre mannigfachen Dienstleistungen rund um die Produkte ein. Und dies an rund 400 Verkaufspunkten im D-A-CH-Gebiet. Ein gutes Beispiel liefert die Schlauch- und Armaturentechnik. Ohne sichere Schlauchleitungen gelangt keine Flüssigkeit vom Tank zum Silofahrzeug oder vom Tankwagen in die Abfüllanlage. Das gleiche gilt für Stäube, Granulate oder Pulver. Jede Anwendung ist speziell und stellt individuelle Ansprüche an die Technik und an das Material, egal ob der Schlauch aus Gummi, Kunststoff oder Metall ist. • Der Technische Handel kennt nicht nur die produktspezifischen Bedürfnisse seiner Kunden, sondern auch die technischen und logistischen Anforderungen, die sich im Alltag stellen.

126

• Dank großer Lager und eigener Werkstätten kann er kompetent Schlauchleitungen in jeder Dimension herstellen, prüfen und warten. • VTH-QUALITÄTSPARTNER wie Continental, Trelleborg, Riegler und NORRES (Schläuche) oder Lüdecke, GEKA und RS Roman Seliger (Kupplungen, Armaturen) liefern dazu erstklassige Ausgangsprodukte. Um seinen Kunden im Angebotsdschungel zuerst eine Orientierung und dann die Problemlösung zu bieten, hat der VTH mit den „Prüfplaketten für sichere Schlauchleitungen“ und dem Prüfsiegel „Zertifizierter Fachbetrieb nach VTH-Standard“ zwei hilfreiche Kennzeichnungen eingeführt. Eine Erfolgsstory: Bislang sorgen mehr als 350.000 Prüfplaketten für maximale Betriebssicherheit beim Be- und Abfüllen, Absaugen und Weiterleiten. Mehr Infos unter www.sichere-schlauchleitung.de. Vergleichbare Mehrwerte bringt die VTHQUALITÄTSPARTNER-Initiative den Kunden der technischen Händler in der Antriebs-, Dichtungs- und Klebetechnik sowie bei Persönlichen Schutzausrüstungen. Überall setzen die Markenhersteller Maßstäbe für Qualität. So hat

Die VTH-QUALITÄTSPARTNER bieten im Technischen Handel Produkte erster Wahl an. / © Lüdecke, Continental

unlängst die ELTEN GmbH als „Innovativste Marke des Jahres 2018“ den Plus X Award für ihre Sicherheitsschuhe erhalten und NORRES gehört zu den TOP 100 innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. VTH Verband Technischer Handel e.V. Prinz-Georg-Straße 106 40479 Düsseldorf Telefon +49 (0)211 44 53 22 E-Mail: info@vth-verband.de WEB: www.vth-verband.de

- Anzeige -

>> Wer bei einem der 280 technischen Händler einkauft, profitiert von ihrer einzigartigen Leistungsgemeinschaft mit den VTH-QUALITÄTSPARTNERN.


Maschinen&Technik OEM / Maschinen- & Antriebstechnik

Digitales Wartungspaket für Perkins Motoren

© BU Power Systems

BU POWER SYSTEMS >> Die steigende Komplexität von Maschinen und Motoren geht einher mit erhöhten Anforderungen an den Service. Gleichzeitig helfen digitale Lösungen, diese Komplexität zu kontrollieren, Service-Intervalle optimal zu planen und Maschinenausfälle zu vermeiden. Das individuell auf Kundenbedürf-

nisse zugeschnittene digitale Wartungspaket von BU Power Systems besteht aus unterschiedlichen Produkten und Bausteinen, aus denen sich das optimale Serviceangebot für BU Kunden zusammenstellen lässt. Unter anderem besteht die Möglichkeit mit der Perkins SmartCap in Verbindung mit der MyEngine App den Motor

WELTNEUHEIT

genauestens zu überwachen. So lässt sich zum Beispiel eine größere Transparenz im Hinblick auf Laufzeiten und Wartungsfälligkeiten erzielen, Wartungstermine und -kosten sowie die Ersatzteilbevorratung werden planbarer. Etwaige Softwareupdates werden mit der Wartung durchgeführt.

REIFEN, AUF DIE SIE SICH VERLASSEN KÖNNEN. REIFEN FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT.

Der Beste am Hang!

IMPLEMENT RADIAL

GRASS KING

• beste Traktion und Manövrierfähigkeit am Hang dank des offenen Profils mit nur einer Längsrippe! • 65 km/h • hervorragender Bodenschutz auf Grünland und anderen Untergründen • ausgewogenes Profildesign für Kommunalfahrzeuge, Zweiachsmäher und Multipurpose-Transporter • ausgezeichneter Fahrkomfort auch über große Distanzen • erhältlich in 6 Größen:

DE Bremen +49421-839680 DE Lübeck +49451-879720 www.otto-just.de

DE Hammelburg-Westheim Tel. +49 9732 - 9141 0 www.reifen-mueller.com

31x15.50R15

425/55R17 IMP

19.0/45R17 IMP

500/50R17 IMP

480/50R20 IMP

500/45R22.5 IMP

AT Herzogsdorf Tel. +43 7231 21 50 www.walchshofer-reifen.at

CH Hochdorf Tel. +41 (41) 910 03 10 www.pneuhausleu.ch

Web: TIANLI-TYRE.COM oder App: TIANLI APP

127


Maschinen&Technik Torsysteme

Kundenspezifische Tore für Deutschlands modernste Zug-Werkstatt DB Regio Bayern setzt auf Zuverlässigkeit des Torspezialisten EFAFLEX >> Deutschlands modernste Zug-Werkstatt hat kürzlich in München Pasing ihren Betrieb aufgenommen. In Zukunft sollen in der 220 mal 56 Meter großen Halle täglich 25 Nahverkehrszüge der DB Regio Bayern gewartet, repariert und gereinigt werden. Und das im Dreistundentakt. Die Züge können zeitsparend stromgetrieben in die Werkstatt einfahren und müssen nicht per Diesellok rangiert werden. Möglich ist das, weil die Deckenstromschiene durch einen Fahrdrahtausschnitt ins Innere des Gebäudes weitergeführt werden kann. – Das ist nur einer der konstruktiven Vorteile der zehn riesigen Schnelllauf-Falttore EFA-SFT® von EFAFLEX, die die Halle nach außen abschließen. Der Aufgabenkatalog der DB Regio für die Tore beinhaltete allerdings erheblich mehr Anforderungen, erklärt Projektleiter Stéphan Belly. Ein Fahrdrahtausschnitt sei wichtig, mit ca. 60 x60 cm Größe lasse er jedoch zu viel kalte Luft in die Halle. Aus diesem Grund sind die quadratischen Aussparungen der Tore jeweils mit einer geprüften Isolierplatte gefüllt. Sie verschließen den Ausschnitt und verhindern gleichzeitig elektrischen Überschlag auf das Tor. In Abstimmung

128

mit der DB Regio sind die Schnelllauf-Falttore als auch die vier Schnelllauf-Spiraltore für die Materialanlieferung den DB Richtlinien konform geerdet. Damit wird zum Beispiel vermieden, dass das Tor im Fall einer Beschädigung unter Strom steht. „Wir haben bereits gute Erfahrungen mit diesen Toren in unserer Außenreinigungsanlage München Laim und in der neuen DB Regio-Werkstatt Nürnberg gemacht“, erzählt Stéphan Belly. „Im Inneren der Werkstatt müssen wir eine Arbeitstemperatur von ca. 18 Grad Celsius halten und haben hohe Lärmschutzauflagen gegenüber den Anwohnern zu erfüllen. Das bedeutet, dass die Halle nach jeder Ein- und Ausfahrt schnellstmöglich wieder geschlossen werden muss. Da kommt uns die hohe Laufgeschwindigkeit der Tore sehr entgegen.“ Sogar ein mehrere Meter breites und hohes EFA-SFT® erreicht Öffnungsgeschwindigkeiten von bis zu 2,5 m/s. Wichtig für die DB Regio sei auch die Zuverlässigkeit. „Können wir ein Tor nicht öffnen, kommt es zu Verspätungen in der Wartung und das führt letztendlich zu Verspätungen im Bahnbe-

trieb“, ergänzt der Projektleiter. Weil die Falttore mit 4.700 mm und 5.000 mm Breite x 7.000 mm Höhe eine enorme Größe aufweisen, sind sie mittig am Boden mit einer speziellen Einlaufkulisse versehen. Die im Boden verankerte Metallplatte nimmt die unteren „Torecken“ auf und fixiert sie. Dadurch erhalten die Tore eine höhere Stabilität gegen Windbelastung und sind gegen Einbruch bestens geschützt. Ein spezielles Lichtgitter ersetzt die Lichtschranke und stellt sicher, dass keines der Tore schließt, wenn zum Beispiel beim Halt eines Zuges genau der Waggonzwischenraum in der Schließebene parkt. Die Abdeckung des Öffnerkastens ist wartungsfreundlich konzipiert und kann schnell abgenommen werden. Die in der Zugwerkstatt eingesetzten EFA-SFT® bestehen in der Grundkonstruktion aus Stahl. Die Torblätter aus eloxiertem, korrosionsfreiem Aluminium sind mit zweischaligen Isolierverglasungen versehen und bieten somit eine hervorragende Wärmedämmung. Die kundenspezifische Sprossenanordnung lässt viel Tageslicht ins Gebäude und ist optimal an die Fassade


Maschinen&Technik Torsysteme

angepasst. Der spezielle Elektroantrieb sorgt für schnelle, zuverlässige und langlebige Nutzungszyklen der EFAFLEX SchnelllaufFalttore. Eine Pulverbeschichtung aller Toranlagen sorgt dafür, dass die Tore weithin im Rot der DB Regio erkennbar sind. Die insgesamt zehn Falttore als auch die vier Schnelllauf-Spiraltore sind in die Sicherheitsanlage integriert. Möchte ein Triebfahrzeugführer in die Halle fahren, kann er das entsprechende Tor über einen der Drucktaster öffnen, die an jedem Gleis in verschiedenen Höhen erreichbar montiert sind. Fünf Gleise stehen jetzt für die Arbeiten an den Zügen zur Verfügung. Das fünfte Gleis, jenes für die Langzeit-Arbeiten, wird eine Hebeanlage bekommen, die einen ganzen Zug gleichzeitig stemmen kann, um Arbeiten an Drehgestellen und Rädern zu ermöglichen. Vier Meter hohe Dacharbeitsbühnen ermöglichen die gleichzeitige Wartung auf mehreren Ebenen. Die Züge sind dadurch kürzere Zeit in der Werkstatt und wieder schneller im Einsatz. Material für Reparaturen wird direkt vor Ort gelagert. Ein teilautomatisiertes Verschieberegallager ermöglicht die Bevorratung von Gerät und Ware auf kleinstem Raum.

EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG Fliederstraße 14 | D-84079 Bruckberg Tel.: +49 8765 82-126 Fax: +49 8765 82-6126 E-Mail: alexander.beck@efaflex.com

- Anzeige -

Die insgesamt zwölf Schnelllauftore des Torspezialisten EFAFLEX fügen sich perfekt in das ökologische Konzept des 50 Millionen Euro teuren Projektes ein, das außerdem viele weitere technische Raffinessen birgt. Die Fußbodenheizung der Halle wird durch Geothermie gespeist. Der CO2-Ausstoß verringert sich somit um bis zu 80 Prozent. LED-Beleuchtung im gesamten Gebäude sorgt für Einsparungen bis zu 30 Prozent. Auch die digitale Ausrüstung der Werkstatt erfüllt aktuelle Ansprüche.

Gewinner im Segment »Schnellauffindustrietore«: EFAFLEX als »Weltmarktführer 2018« ausgezeichnet >> Der Weltmarktführer-Index ermittelt jährlich die »Hidden Champions« in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Familienunternehmen aus Bruckberg eroberte zum wiederholten Mal einen der begehrten Plätze unter den 461 Weltmarktführern in Deutschland. Erstellt wird der WeltmarktführerIndex von Prof. Dr. Christoph Müller von der HBM Unternehmerschule der Universität St. Gallen. In einem strengen Auswahlprozess überprüft der Betriebswirtschafts-Professor gemeinsam mit seinem Team, ob die sog. »Hidden Champions« die Kriterien für eine Aufnahme in den Weltmarktführer-Index erfüllen. Die EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG konnte in der Branche »Baugewerbe« überzeugen.

>> Gesellschafter Christopher Seysen freut sich sehr über die Auszeichnung: „Offiziell zu den deutschen Weltmarktführern zu gehören, ist eine besondere Auszeichnung für uns." << Das familiengeführte mittelständische Unternehmen erfüllte u.a. folgende Kriterien: EFAFLEX weist in seinem Segment den führenden Marktanteil auf, der Jahresumsatz des Familienunternehmens liegt zudem über 50 Millionen Euro. Mindestens die Hälfte des Jahresumsatzes wird im Ausland generiert. Neben dem Stammsitz im bayerischen Bruckberg ist EFAFLEX mit zehn Tochtergesellschaften weltweit auf fünf Kontinenten aktiv und erschließt so auch internationale Märkte. Gesellschafter Christopher Seysen freut sich sehr über die Auszeichnung: „Offiziell zu den deutschen Weltmarktführern zu gehören, ist eine besondere Auszeichnung für uns. Jeder einzelne unserer 1200 Mitarbeiter trägt täglich dazu bei, dass unsere Technologien für Industrie, Handwerk, Lebensmittelherstellung sowie für die Chemie- und Pharmabranche, weltweit erfolgreich sind. Daher ist dieser Titel nicht nur ein Meilenstein für das Unternehmen allgemein, sondern eine Auszeichnung für alle Mitarbeiter.“ Der Weltmarktführer-Index setzt auf einen objektiven und transparenten Auswahlprozess, um eindeutig zu identifizieren, welche deutschen Unternehmen zu den »Global Playern« ihrer Branche gehören. Der Auswahlprozess sowie die ermittelten Werte werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wodurch größtmögliche Transparenz gewährleistet ist. Die Daten werden von den Unternehmen selbst zur Verfügung gestellt.

© EFAFLEX

Bild: Christopher Seysen

129


Maschinen&Technik Mieten / Kaufen / Service

GROSSE MESSEN – TEURE ZIMMER? BAU * bauma * INTERFORST * NordBau * GaLaBau >> Hotelpreise zu Messezeiten sind oft schwindelerregend teuer. Nicht selten findet man gar keine freien Verfügbarkeiten mehr! „Ausgebucht“ kommt im Wortschatz der Servicebroker nicht vor! Deutschlandweit findet die Eventagentur Hotelkontingente für Gruppen ab 20 Personen. Dank der langjährigen Partnerschaft mit der Hotellerie sind beste Preise und Konditionen garantiert! Dieser Service ist kostenfrei! Sie gewinnen wertvolle Zeit für Ihre wesentlichen Aufgaben und Ihr Unternehmen profitiert von beträchtlichen Einsparungen. Last Minute Angebote gibt es aktuell u.a. noch zu den Weltleitmessen BAU und bauma 2019!

Ihre Eventagentur für Empfänge, Tagungen, Firmenjubiläen und Incentives – deutschlandweit! Ihre Vorteile durch den Einsatz von Servicebroker: Zeit und Kosten sparen! • Kostenersparnis bis zu ca. 30% durch strategischen Hoteleinkauf, Volumenbündelung und Bestpreisgarantie • Full Service: Beratung, Planung, Umsetzung, Betreuung, Logistik, Technik, Catering, Entertainment, Personal, u.v.m.

Bilder: © Servicebroker

• Beträchtliche zeitliche Entlastung! • Qualitätssteigerung durch professionelles Event-Know-how und Expertise seit 1999

Das ist Servicebroker Seit 1999 unterstützt Servicebroker Unternehmen bei der Planung, Organisation und Veranstaltung von Empfängen, Tagungen, Firmenjubiläen und Incentives mit 20 bis 2.000 Teilnehmern. Als Event Designer, ConferencePlanner und Gruppenhotel-Profis überzeugt das

Unternehmen mit Service-Leidenschaft und hilft seinen Kunden, viel Zeit und Geld zu sparen. Ob von A bis Z aus einer Hand gebucht, als Joker oder in „Notfällen: Die ausgebildeten Experten der Event- und Reisebranche von Servicebroker bieten Ihnen: • Sourcing und Hoteleinkauf mit Bestpreisgarantie für Gruppen ab 20 Personen • Tagungs- und Konferenz-Veranstaltungen • Eventmanagement für Gruppen ab 50 Personen für Mitarbeiter- und Kundenveranstaltungen. • Deutschlandweit!

Servicebroker GmbH Watzmannstrasse 11 81541 München Tel.: 0800 88 020 88 contact@servicebroker.de www.servicebroker.de

130

- Anzeige -

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 88 020 88 bietet Servicebroker Beratung und Wissenstransfer zum Leistungspaket. Direkt, informativ, sympathisch und gratis.


Sie finden un s im Freigelän de Stand M51


MIETEN | KAUFEN | SERVICE Peter Wade Industriemotorentechnik Händler für RUGGERINI- / Lombardini- & Kohler Benzin Motoren Ersatzteile | Instandsetzung | Ersatzmotoren Ober Rodener Str. 8 | 63110 Rodgau Tel.: 06106 / 66 82 24 | Fax: 06106 / 66 88 66 peter-wade@t-online.de | www.peter-wade.de Unsere Partner Anzeige 2in1_Anzeige 65x90 Kopie 11.05.11 15:19 Seite 1

NADO Sieblöffel Ideal um Pflanzenreste zu separieren Jetzt auch für Bagger

ab 2 t

ZANDTcargo AnhängerTieflader-Plateau AT-P

Design geschützt

Halle 7A - 314

Freigelände N61

T 09631 6423 • info@zandt-cargo.de • 95643 Tirschenreuth

NADO GMBH Baumaschinen · Zubehör

Te l e f o n 0 0 4 9 ( 0 ) 2 3 1 4 7 0 9 1 Te l e f a x 0 0 4 9 ( 0 ) 2 3 1 4 7 2 4 6 E-Mail: info@nado-gmbh.de · Internet: www.nado-gmbh.de

Rental Portal - mieten und vermieten ohne Provision! Maschinen und Geräte namhafter Hersteller von A-Z. Direkter Kontakt zum Vermieter. Jetzt Mietmaschine finden, unter

www.rental-portal.com


MIETEN | KAUFEN | SERVICE 1-65 Teleskoplader Vermietung

Teleskoplader Vermietung

❙ alle Größen

Nächster Anzeigenschluss ist der 20. September 2018

❙ alle Trag-

fähigkeiten

Brennholzaufarbeitung Profi- und Rücketechnik Metallbearbeitung Südharzer Maschinenbau GmbH • Helmestraße 94 • 99734

Telefon: +49 (0) 29 92/97 03-0

wiegers-gabelstapler.de

Nordhausen • info@bgu-maschinen.de • www.bgu-maschinen.de

08152 / 998 969 0

www.sat-rock.de

Baumaschinen

Fahrzeugtechnik

www.michels-online.de

STÄNDIG ÜBER 400

GEBRAUCHTE

Abbruchzangen, Pulverisierer Greifer, Hydraulikhämmer Greifer Verkauf u. Service

Bagger

Müller Maschinen-u. Fahrzeughandel

Walzenzüge Fahrzeugtechnik

(0 28 31) 131-0

Dumper

Telefon: 08555 / 44 12

Rüttelplatten u.v.a.m.

Ihr starker Partner in Vermietung, Service und Verkauf

Atlas Copco /epiroc

BAUMASCHINEN

Radlader

Baumaschinen

Geldern Essen Bergheim

Fax: 08555 / 94 15 78

BAUMASCHINEN

Verkauf ·Vermietung· Service Hotline 0 71 61/67 31-55 STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

Mobil: 0171 / 7 72 10 09 www.mueller-handel.com maschinen@mueller-handel.com

Steinbruchweg 4 | 90607 Rückersdorf Tel. +49 (0) 9 11/57 93 27 | www.patzelt-gmbh.de

SCHMIERTECHNIK | DIESELPUMPEN BAUSTELLEN- UND LAGERTANKS AD BLUE-PUMPEN UND ZUBEHÖR


MIETEN | KAUFEN | SERVICE  Vertrieb  Vermietung  100% Service

Industrie- u. Baumaschinen Service GmbH Bogenstraße 7a D - 90530 Wendelstein / OT Röthenbach b. St. Wolfgang Tel.: +49 (0) 9129 9070 980 E-Mail: info@ibs-maschinen.de Website: www.ibs-maschinen.de

IBS GmbH / NL Österreich Betriebsgebiet Nord 26 A - 3300 Ardagger Stift Tel.: +43 (0) 7472 234 94 E-Mail: info@ibs-maschinen.at

SPEZIALIST für teleskopierbare Spezialfahrzeuge und 2- bis 5-achsige SchwerlastSattelzugmaschinen und LKW (z.T. mit Ladekran) sowie Kippauflieger, Schubböden, Innenlader, Containerchassis. Alle Fahrzeuge: Kauf/Miete/Mietkauf

Besuchen Sie uns in Hannover: IAA-Nutzfahrzeuge, FG P68 ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH · Heegstraße 6–8 · 45356 Essen · Tel. +49 (0)201/6167-0 · Fax -161 · es-ge.de · E-Mail: info@es-ge.de

GaLaBau: demopark Halle 9 /B Stand Stand 267210

Professionelle Maschinen für die Grünflächenpflege - den Winterdienst - die Straßenreinigung - die Laubaufnahme STOLL GmbH Maschinenbau | Raiffeisenstr. 29 | 74592 Kirchberg | Tel. 07954/9880-0 info@stoll-landschaftspflege.de | www.stoll-landschaftspflege.de


MIETEN | KAUFEN | SERVICE Wir fertigen und vertreiben Hochdruckzahnradeinheiten für schwerste Einsätze. Unser Fertigungsprogramm reicht von 11ccm - 198ccm und ist sofort lieferbar. Austauschfähig gegen: Commercial, Hamworthy, Kracht, ... Für das gesamte Programm gibt es Sonderwellen und Flansche als Anbau- oder Durchtriebspumpe. Unsere Zahnradeinheiten haben ihre Qualität in vielen Anwendungen bewiesen. Wir... Reparieren Danfoss, Poclain, Sauer, Commercial, Rexroth, Charlynn, Eaton, ... Vertreiben sämtliche Hydraulikkomponenten Projektieren Einzel-, Sonder-, Serienaggregate sowie komplette Hydraulikanlagen Als langjähriger Service- und Vertriebspartner von Danfoss halten wir ein umfangreiches Lager an Axialkolbeneinheitn, Gerotormotore, Ventiltechnik und Ersatzteile vor Auch AT-Einheiten sind sofort verfügbar. www.weser-pumpen.de info@weser-pumpen.de Tel.:04222-947510-0 Fax: 04222-94751010 Güterstraße 10, 27777 Ganderkesee

Kofferanhänger AZ 3530/151 S30 L x B x H in mm 3.010 x 1.510 x 1.850 zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.336,- € (zzgl. MwSt.)

16x in Deutschland

Lagerbox BO 300/150/200 L x B x H: 3.000 x 1.500 x 2.000 mm Aufbau aus Sandwichpolyester ab 1.724,- € (zzgl. MwSt.)

Baumaschinenanhänger MB 3535/185 Alu L x B x H: 3.510 x 1.850 x 350 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.319,- € (zzgl. MwSt.)

Dreiseitenkipper HKC 3531/186 E-Pumpe L x B x H: 3.190 x 1.860 x 330 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 4.200,- € (zzgl. MwSt.)

Bürocontainer 500/240/250 L x B x H in mm: 5.000 x 2.400 x 2.500 Elektroinstallation 400V ab 6.000,- € (zzgl. MwSt.)

Bauwagen L x B x H in mm zul. Gesamtg. Fenster Sonstiges Preis (zzgl. MwSt) BW 1537/206 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h ab 4.369,- € BW 1545/206 4.500 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h ab 5.292,- € BW 1550/206 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 2 100 km/h ab 6.553,- €

Otto-Hahn-Straße 8 • 97440 Werneck • Tel.: 09722 910060 • info@wm-meyer-anhaenger.de • wm-meyer-anhaenger.de

MOBILER BETONRÜTTLER

936,– a b  St. + Mw

rauf ... gut d dran ! — und Gummiketten, Stahlketten Laufwerksteile Aluminium-Verladeschienen Anlasser, Lichtmaschinen Anbaugeräte: Tieflöffel usw. Zahnsysteme, Filter, Meissel

73340 Amstetten Deutschland

Tel. +49 (0)73 36 92 19- 0 Fax +49 (0)73 36 92 19- 10

Vertragshändler

mehr Infos unter: www.roeder-maschinenbau.de

www.schoenke.de • Tel.: +49 (0) 7807 800 999 5

KF

Handels GmbH Baumaschinenersatzteile

ORIGINAL NACHBAU CAT – KOMATSU – VOLVO – SENNEBOGEN – SCHAEFF Wir liefern schnell, zuverlässig und preiswert ➽ testen Sie uns! Telefon 0 84 44 / 92 48 90 · Fax 0 84 44 / 92 48 91

102457 VK-Ers.25-2abz19-09 jä/k

Mehr Infos

Aktionspreis € 27.900,ab Werk Buldern; excl. MwSt.

S

• incl. prüffähiger Baustatik

Schneelastzone 2, Windzone 2, a. auf Anfrage

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40

1999 Ihr Sp

e

z-

Handel mit Ersatz- und Verschleißteilen für Sieb-, Brech, und Recyclinganlagen Verkauf und Vermietung von Sieb- und Brechanlagen

Tel. +49 (0) 24 61 - 93 97 294

ei le

list

• incl. Schiebetor 4,00m x 4,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

t rsa f ür E

• Traufe 4,00m, Firsthöhe 6,60m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink

t ei

z ia

Satteldachhalle Typ SD15 (Breite: 15,04m, Länge: 21,00m)

und eiß Versc hl

t


MIETEN | KAUFEN | SERVICE LEHNER

· Mengendosierung elektrisch verstellbar · Streubreite stufenlos von 0,8m - 6m regelbar · Behältergrößen: 70 l,110 l,170l,250l,380-550l · Aufbau auf Pritschenfahrzeuge, Pick UP Fahrzeuge und LKW möglich · Auch für den Aufbau an Stapler, Radlader, Rasentraktoren, ATV usw.

LEHNER GmbH | Häuslesäcker 5 - 9 89198 Westerstetten | Tel. 0 73 48 . 95 96 22 info@lehner.eu | www.lehner.eu

Service-Hotline: +49 9548 921074

Wedel Baumaschinenteile GmbH & Co. KG · 96178 Pommersfelden

KOMPETENZ in allen TEILEN · Laufwerke · Drehkränze

www.wedel-baumaschinenteile.de

· Gummiketten · Ersatz- u. Verschleißteile

· Fahrmotoren · Zubehör u.v.m.

Verkauf I Service I Vermietung - UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - KATO-RT Krane (35t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t) Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 68 76-0

Ihr Mietpark

für die Glasmontage Scheiben bis 5 to und 16m auch unter Vorsprung / hinter Gerüst

w w w. m t -

Tel: +49.9070.9689690-0 sales@heavydrive.com

Juni´18

®

www.used-cranes I www.baumo.de I www.minikran.de

POLARO & POLARO XL ®

e7 Hall 2 d 13 n a t S

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T

SCHRIFT

MASC FÜR BAU

magazin.

> Juni´18 0 CHF) > 0 E U R (5,0 de >> 3,9

KOMMUN HINEN |

A LT E C H N

Z FA H IK | NUT

RZEUGE

.com

schinen, Krane

April´18

w w w. m t -

Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich

FAC H Z E I T

Maßgeschneiderte Versicherungskonzepte für das Baugewerbe

magazin.

de >> 3,9 0 E U R (5,0 0 CHF) > > April´18

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

SCHRIFT

FÜR BAU MASC

HINEN | KOMMUN

A LT E C H N

IK | NUT Z FA H R

ZEUGE

06

EIL S O N D E RT

ÖHENZU KRANE / H

GANGSTE

303907 4 196972

CHNIK

>

schinen, Krane

w w w. m t -

erweiterte Betriebshaftpichtversicherungen Maschinen-Spezial-Policen für Baumaschinen, Arbeitsbühnen und Krane Kfz-Flotten- und Stückzahlmodelle

günstige Spezialkonzepte

Juli´18

isio n on isio tun og n isio n tun g icherheit on icherheit tun g

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane magazin.

de >> 3,9 0 E U R (5,0 0 CHF) > > Juli´18

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T

S O N D E RT

FORSTMA

SCHRIFT

HEMA:

SCHINEN

FÜR BAU MASC

HINEN | KOMMUN

& - G E R ÄT E

MORNEWEG Versicherungsmakler GmbH MORNEWEG GmbH MORNEWEGVersicherungsmakler Versicherungsmakler GmbH Johann-Siegmund-Schuckert-Str. 2a StettinerStr. Str. Stettiner 3131 34225 Baunatal 34225 Baunatal 34225 Baunatal Telefon: Telefon: 0561 98 68 16 00 05601 70 Telefon:–05601 - -9696 1717 70 Telefax:–05601 - -9696 1717 74 Telefax: 05601 74 Telefax: 0561 98 68 16 74 www.Morneweg.info www.Morneweg.info www.Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info

S O N D E RT

INTERFOR

A LT E C H N

IK | NUT Z FA H

RZEUGE

04

4 196972 303907

>

EIL

ST 2018

07

Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit 4 196972 303907

>

Wir haben besonders umfangreiche und zugleich kostengünstige Spezialkonzepte entwickelt. Hier die wichtigsten Policen:


w w w. h o l z m a n n - d r u c k . d e

...............................

Gewerbestraße 2 Postfach 1361 D - 86825 bad Wörishofen Telefon + 4 9 (0) 82 47 / 9 93 - 0 Telefax + 49 (0) 82 47 / 9 93 - 208 Email contact@holzmann-druck.de ETIkETTEn unD banDErolEn

...............................

FacH- unD Pr-zEITScHrIFTEn

...............................

GEScHäFTS- unD WErbEDruck

...............................

bücHEr unD broScHürEn

WIR STELLEN EIN! · AZUBI ZUM MEDIENTECHNOLOGE DRUCKWEITERVERARBEITUNG M/W · AZUBI ZUM MEDIENTECHNOLOGE DRUCK M/W · MASCHINENFÜHRER DRUCKWEITERVERARBEITUNG M/W · PAPIERSCHNEIDER M/W · INDUSTRIEBUCHBINDER M/W Weitere Informationen unter www.holzmann-druck.de


Alkylatbenzin für Zweitakt- und Viertaktmotoren Besser für Mensch, Maschine und Umwelt

ASPEN 2

Racing Plus

ASPEN 4

ASPEN - Die umweltschonende Wahl mit vielen Vorteilen: 

ASPEN Alkylatbenzin ist praktisch frei von Blei, Benzol, Aromaten und Schwefel etc.

Entwickelt bedeutend weniger unangenehme und gefährliche Benzindämpfe und Abgase

Schont den Motor-längere Lebensdauer - mehr Leistung

Betriebsfertiges Gemisch; kann mehrere Jahre problemlos gelagert werden

Weitere Informationen erhalten sie bei: ASPEN-Produkte Handels-GmbH · Beihinger Straße 160 · 71726 Benningen am Neckar Tel.: (07144) 81883-0 · Fax: (07144) 81883-22 E-Mail: info@aspengmbh.de · Internet: www.AspenGmbH.de


CREATE YOUR OWN MASTERPIECE WÜRTH MODYF, ein Unternehmen das die beste Arbeitskleidung & Sicherheitsschuhe bieten will: Meisterwerke. Meisterwerke, die von leidenschaftlichen Mitarbeitern, kreativen Handwerkskünstlern & innovativen Technikern geschaffen werden.

Entdecken Sie unsere Meisterwerke in Sachen Arbeitsbekleidung und bestellen Sie einfach online oder besuchen Sie eine von über 480 Würth-Niederlassungen in Ihrer Nähe.

MODYF.DE WORKWEAR

Würth MODYF GmbH & Co. KG • Benzstraße 7 • D-74653 Künzelsau-Gaisbach • Tel.: 0800/6639311 • Fax: 07940/5480 -50 • info@modyf.de • www.modyf.de

Profile for TB Verlag

Maschinen & Technik | September 2018  

Messeausgabe: GaLaBau 2018 & IAA Nutzfahrzeuge 2018

Maschinen & Technik | September 2018  

Messeausgabe: GaLaBau 2018 & IAA Nutzfahrzeuge 2018

Profile for tbverlag