Page 1

WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

Unter neuer Führung: Stefan Oschmann wird Merck-Chef.

4. Jahrgang · Nummer 17 Auflage 92.000

Unter Hypnose: Jan Becker mit ungewöhnlicher Diäthilfe.

Seite 2

Seite 3

Unter Druck: Ein Sieg im Derby wäre wohl der Klassenerhalt.

Seite 4

www.darmstaedter-tagblatt.de

Unter Strom: Einkaufsnacht in der Darmstädter City.

Donnerstag, 28. April 2016

Unter Dampf: Bahnwelttage im Museum Kranichstein.

Seite 5

Seite 6

Im Fußball-Fieber: Darmstadts Derby-Doppel Gibt es öfter als man denkt – Zusammen fiebern, getrennt jubeln

Sport

ng 0 Erfahru Seit 195 gswirtschaft n u n oh in der W

Eingefleischte Lilien-Fans können sich das im Grunde gar nicht vorstellen. Dass es überhaupt möglich ist, für einen anderen Verein als eben Darmstadt 98 ausgeprägte Sympathien zu hegen. Und am allerwenigsten will es mit ihren Synapsen in Einklang kommen, dass Darmstädter den Adler auf der Brust tragen und es mit dem Lokalrivalen Eintracht Frankfurt halten. Dabei ist diese Kombination gar nicht so selten, was gewiss auch damit zu tun hat, dass beide Klubs sich über Jahre hinweg sportlich so gar nicht über den Weg gelaufen sind. So gibt es in Darmstadt jetzt Familien, in denen Papa Charly Körbel verehrt und Sohnemann Aytac Sulu als Gottheit betrachtet. Oder Büros, in denen die Eintracht-Sympathisanten montags schon sehnlich erwartet wurden – weil man sie so schön mit den Ergebnissen vom Wochenende aufziehen konnte. Aber es gab und gibt sie eben. Für alle, die das hautnah kennen, steht an diesem Samstag natürlich eine Menge auf dem Spiel: Verliert die eigene Mannschaft, sind Hohn und Spott für lange Zeit gewiss. Gewinnt sie aber, werden die Brust und das Lächeln breiter. Das Darmstädter Tagblatt stellt Ihnen in dieser Ausgabe besonders sympathische Derby-Doppel vor. Bei allen gilt: Gemeinsam fiebern – getrennt jubeln. Das Allerwichtigste: Friedlich bleibt‘s immer. Manuela Dietz und Johannes Hofmann arbei-

Die HEAG Wohnbau GmbH – Ihr kompetenter Partner in allen Fragen des Wohnens und moderner Wohnungswirtschaft. Bad Nauheimer Straße 4 64289 Darmstadt Tel. 06151 3600 - 300 Fax 06151 3600 - 350 info@heagwohnbau.de www.heagwohnbau.de

Ein Unternehmen der bauverein AG Darmstadt

Täglich Spargel schlemmen von 11 bis 20 Uhr NEU: Do. - Sa. bis 21:30 Uhr

Vor dem Hessen Derby (v.l.n.r): Manuela Dietz und Johannes Hofmann vom Klinikum Darmstadt, Andrea Petkovic und die langjährigen Freunde Jens Keckstein und Heiko Franz.  Fotos: Arthur Schönbein

ten beide am Klinikum Darmstadt. Sie: Anästhesie-Pflegerin, Lilien-Fan. Er: Pflegedienstleiter und OP-Manager, Eintracht-Anhänger. Montags sind die Fußball­ ergebnisse Gesprächsstoff. Nach ganz emotionalen Spieltagen kommen die beiden schon mal in Lilien- und Eintracht-Utensilien zur Arbeit. Bisheriges Highlight: Manuela hängte Johannes eine etwa ein mal zwei Meter große Lilien-Fahne an seinen Arbeitsplatz. Johannes Hofmann stichelt: Vergangenen Montag habe er zum ersten mal seit längerem keinen Spott über sich ergehen lassen müssen. Da siegte die Eintracht ge-

gen Mainz, Darmstadt kam in Köln unter die Räder. „Ich habe das aber eher im Stillen genossen...,“ sagt er. Manuela Dietz bemerkt, auch sie habe meist keine keine großen Worte gemacht, um den Kollegen aufzuziehen: „Meist reichte es, montags zu fragen: Wie hat denn die Eintracht gespielt?“ Eine Dauerkarte hat Manuela Dietz nicht für die Lilien, kann nur hin, wenn sie ab und an im Einzelverkauf ein Ticket ergattert. Das Spiel gegen die Eintracht schaut sie auf Sky. Johannes Hofmann hätte das Spiel gerne gesehen - aber darf als Frankfurt Fan nicht ins Stadion. Da zu seinem

bekannteste Einzel-Sportlerin Darmstadts, Andrea Petkovic. Einzeln. Dafür gibt es einen Grund. Denn die Weltklasse-Tennisspielerin aus Darmstadt vereint fußballerisch beide Welten in einer Person. Im ZDF-Sportstudio sagte sie: „Ich habe mir schon viel deswegen anhören müssen, aber ich bin schon immer Eintracht-Fan und Darmstadt-Fan. Weil es war irgendwie nie die Möglichkeit, dass sie jemals in einer Liga spielen – dachten Petko ist Doppel-Fan wir.“ Emotional wird sie am Samstag für sich allein verDie Überschrift ver- arbeiten müssen, ob Freuspricht „Darmstadts Der- de für den einen oder Mitby-Doppel“. Sie sehen auf dem Foto in der Mitte: Die > Fortsetzung auf Seite 2

Job auch die Notaufnahme zählt, wird er am Samstag am Klinikum Rufdienst machen. „Ich hoffe, keine verletzten Fans aufnehmen zu müssen“, sagt er beim Tagblatt-Besuch. Beide freuen sich sehr auf das Derby, beide hoffen auf einen Sieg der eigenen Mannschaft. Sie hoffen aber auch, dass beide den Klassenerhalt schaffen. „Sonst würde montags auf der Arbeit echt was fehlen…“, sagen sie unisono.

Tickets zu gewinnen: „Zauber-Dinner“ – Die magische Dinnershow voller Überraschungen Beim Zauber-Dinner erwartet die Gäste Magie und Unterhaltung auf höchstem Niveau! Begleitet von einem köstlichen 3-Gang-Menü und gewürzt mit viel Humor begeistert Zauberer Stefan Sprenger mit vielen magischen Überraschungen und verblüffenden Tricks zwischen den Gängen. Stefan Sprenger ist Zauberer, Falschspieler, Hochstapler und irgendwie ein lieber Kerl. Doch die Gäste sollten sich von seinen sanften braunen Augen nicht täuschen lassen – er ist ein Wort-, Hand- und Kopfverdreher! Er schummelt, er trickst, er betrügt – das ist sein Beruf. Und darin ist er verblüffend gut! Die Gäste sind hautnah dabei und können dem Zauberkünstler auf die Finger schauen, wenn sich ein Tisch erhebt und frei im Raum

schwebt, zehn Euro zu hundert werden und sich solide Gegenstände direkt vor ihren Augen in Luft auflösen. DT Für die Show am Freitag, 20.5. im Maritim Rhein-Main-Hotel, Kavalleriesand 6 in Darmstadt kosten die Karten 69 Euro inkl. Aperitif und einem 3-Gang-Menü. Die Karten gibt es unter Tel.: 06151/3030 und www.maritim.de

■■

Das Tagblatt verlost 2 x 2 Eintrittskarten. Einfach eine Mail mit dem Stichwort „Zauber-Dinner“ an gewinnen@darmstaedter-tagblatt.de mit den vollständigen Kontaktdaten schreiben und mit ein wenig Glück einen zauberhaften Abend erleben.  Viel Glück!

BBfireQ &Ssmtaokre

>> Sonntag, 1. Mai

>> 1. Anglühen XXL-Smoker Pulled Pork, Beef Brisket, ... >> 12 Uhr: Band Mama Lémon Südamerikanische Klänge >> 14 Uhr: Spargelwettschälen Moderation Woody Feldmann

>> Donnerstag, 5. Mai

Chr. Himmelfahrt, Vatertag

>> 11 Uhr: Band CoolRoxx Rock- & Pop-Cocktail vom Feinsten

Weiterstadt, B42, Zufahrt über Kreuzung Segmüller

www.spargelfestival.de

Unsere Angebote vom 02.05. bis 07.05.2016 Tiroler Knobler hausgemacht

Schinkenspeck

1,19 pro 100g

Hackfleisch gemischt mager sortiert

0,72 pro 100g

mit Naturgewürzen

1,49 pro 100g

1,09 pro 100g

Berner Würstchen gefüllt mit Käse

Angebotskracher am Mittwoch und Donnerstag 1/2 Ring Fleischwurst, 2 Bauernknacker & 4 Wasserbrötchen

5,00 statt 7,20

Mittagstisch 11 – 14 Uhr (auch zum Mitnehmen)

Montag, 02. Mai

Gulasch gemischt mit Nudeln und Salat Hausgemachte Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Dienstag, 03. Mai

Penne all’arrabbiata mit Frühlingssalat Haschee mit Nudeln und Frühlingssalat

Mittwoch, 04. Mai

Schnitzel mit Spargelgemüse und Kartoffeln Sellerieschnitzel mit Spargelgemüse und Kartoffeln

Freitag, 06. Mai

Backfisch mit Kartoffelsalat und Remouladensoße Omelette mit Gemüsefüllung dazu Salzkartoffeln und Soße

5,50 4,50 4,90 5,20 6,50 6,00 5,00 4,90

Hauptsitz Weiterstadt: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205 Filiale Darmstadt: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504 info@metzgerei-marienhof.de | Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07:15 - 18:00 Uhr, Samstag: 07:30 - 12:30 Uhr


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 2

28. April 2016

„Ich habe bei Merck einen echten Traumjob“ Menschen

Stefan Oschmann wird am 29. April neuer Merck-Chef

Von Susanne Király

Im Jahr 2011 kam der heute 58jährige Oschmann zu Mit Ablauf der HauptMerck nach Darmstadt und versammlung der Merck übernahm hier als Mitglied KGaA am 29. April überder Geschäftsleitung das nimmt Stefan Oschmann Pharmageschäft und kräfden Posten des Vorstands- tigte die damals schwävorsitzenden. Er folgt chelnde Pharmasparte. Dadamit Karl-Ludwig Kley, mit unterstützte Oschmann der in den Ruhestand geht. den bisherigen VorsitzenMerck-Erfahrung sammel- den der Geschäftsführung, te Oschmann bereits beim Karl-Ludwig Kley, beim Ausgleichnamigen US-ameri- bau der Firma Merck zum kanischen Konkurrenten Technologiekonzern. der Darmstädter Firma, Merck &Co. Inc. Unter Kley habe Merck „den größten Wandel in seiner fast 350-jährigen Ge„Ich habe bei Merck ei- schichte vollzogen“ zitiert nen echten Traumjob, auch das Handelsblatt in seiner wenn ich dafür viel unter- Ausgabe vom 13. Oktober wegs bin“, zitierte die Main- 2015 Johannes Baillou, den post Stefan Oschmann in ih- Vorsitzenden des Gesellrem Porträt des Merckianers schafterrates der E. Merck vom 12. September 2014. KG, die siebzig Prozent des Das Unterwegssein wird ab Gesamtkapitals hält. Mit dieser Woche nicht weniger Oschmann sei ein Nachfolfür den neuen Chef des äl- ger gefunden, „der mit seitesten pharmazeutisch-che- ner strategischen Weitsicht mischen Unternehmens der und Entschlossenheit Merck Welt. wieder zu einem respektier-

Stefan Oschmann Foto: Merck

ten Spieler in der Pharmabranche gemacht hat.“

Internationale Karriere Geboren wurde Oschmann am 25. Juli 1957 in

Würzburg. Aufgewachsen ist er in der unterfränkischen Kleinstadt Hammelburg. Von dort stammt übrigens auch Georg Horn, der Großvater von Friedrich Jacob Merck, der 1668 die Darmstädter Engel-Apotheke übernahm und damit die Geschichte der Firma Merck begründete. Nach seinem Abitur am Hammelburger Frobeniusgymnasium trat Oschmann in die Fußstapfen seines Vaters. Er studierte von 1977 bis 1982 Tiermedizin in München und in den USA und wurde 1985 zum Dr. med. vet. promoviert. Im Anschluss arbeitete Oschmann für die Internationale Atomenergie-Organisation IAEA und für den Bundesverband für Tiergesundheit. Danach wechselte er in die Vereinigten Staaten zum Pharmaunternehmen MSD Merck Sharp&Dome. MSD war ursprünglich ein Tochterunternehmen der deutschen Firma Merck,

wurde jedoch 1917 im Rahmen des Ersten Weltkrieges konfisziert und arbeitet seitdem unabhängig. Aus namensrechtlichen Gründen darf die Firma nur in den USA und Kanada Merck & Co. heißen. Bei MSD war Oschmann in verschiedenen Positionen in Belgien, den Niederlanden, Österreich und Osteuropa tätig, in seine Verantwortung fiel das Geschäft im Mittleren Osten, in Afrika und Kanada, sowie - als Vice President – die Leitung des Europaund Deutschlandgeschäftes. Jetzt pendelt Oschmann seit 2011 zwischen Darmstadt und München. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Hobbys sind die Pferdezucht und die Musik. Die Zeit dafür wird jetzt noch knapper sein, als bisher.

Das stand vor 100 Jahren in dieser Zeitung Zusammengetragen von Georgeta Iftode

* Strafkammer. Als Täter eines im Juni v. Js. hier verübten Fahrraddiebstahls wurde auf eigenartige Weise der 28jährige, öfters vorbestrafte Arbeiter Karl Wolf ermittelt, der kurz vorher aus dem Gefängnis Butzbach entwichen war. Die gestrige Verhandlung trug ihm trotz beharrlichen Leugnens Bestätigung der schöffengerichtlichen, von ihm mit Berufung angefochtenen Strafen von 1 Jahr Gefängnis ein. Der Dieb hatte das aus einer Torfahrt entwendete Rad an einen hiesigen Althändler verkauft und dabei als Ausweis seine Adresse niedergeschrieben. Der gebrauchte Name war nicht der seinige, er benutzte vielmehr den seines beim Heere stehenden Bruders mit kleinen Abänderungen. Seine Schwägerin lenkte dann die Nachforschungen auf ihn, und die in der Verhandlung gemachte Schriftprobe bestätigte den Verdacht.

Dafür fällt Oschmann auch die Ehre zu, die Firma Merck 2018 durch ihr 350. Jubiläumsjahr zu führen.

9. MAI 2016

TAG DER OFFENEN TÜR 20% auf alle Behandlungen & Behandlungsvereinbarungen Unsere Behandlungscheckliste für Ihren perfekten Sommer:

Kryolipolyse - um den Weg zur Sommerfigur zu erleichtern  Botox - gegen übermäßiges Schwitzen  Wimpernverlängerung - für die Flirtsaison 

Smarte Pillendose gewinnt Innovationspreis Technik

Das gesamt

Unternehmen lobt starken Talentpool an Darmstädter Universität

Darmstadt ist für innovative Forschungsunternehmen aus aller Welt ein Top-Standort. Das bestätigte sich erneut bei internationalen Innovationswettbewerb für Medizintechnik, auf der Medtec Europe in Stuttgart. Mit einer App-gesteuerten klugen Pillendose – „Smart Drug Dispenser“ – hat sich das Därmstadter Unternehmen Mechatronic AG gegen starke Konkurrenten durchgesetzt. Bei der Abstimmung über den Preis ging jede dritte Stimme von allen TeilnehDie App-gesteuerte Pillendose.  mern an den Smart Drug Dispenser. übertragen. Zum eingestellDas System funktioniert ten Zeitpunkt erinnert die so: Der Patient oder sein App den Patienten mit eiArzt tragen auf dem Smart- nem akustischen Signal an phone den Dosierungsplan die Einnahme. Auf Knopfin die App ein - wann sol- druck gibt das Gerät die len wie viele Tabletten ein- richtige Dosis aus. genommen werden? Die DaFür die Sicherheit gibt es ten werden via Bluetooth auf verschiedene technische den Smart Drug Dispenser Möglichkeiten. Nach der

werden. So können Arzt oder Familienmitglieder auf ihren Mobilgeräten die korrekte Einnahme zusätzlich überwachen. Entwicklungsdienstleister mit Ideen

Foto: mechatronic ag

Entnahme wird der Mechanismus automatisch blockiert. Ebenso wird die Ausgabe gesperrt, wenn das Zeitfenster für die Einnahme überschritten wird. So wird Überdosierung verhindert. Bei Bedarf kann eine Benachrichtigung „Dosis eingenommen“ verschickt

Dass die Darmstädter Firma erst jetzt in aller Munde ist, liegt daran, dass das innovative Unternehmen oft nicht unter eigenem Namen auftritt. Hannes Fischer, der sich um die Kommunikation des Unternehmens kümmert, teilt im Gespräch mit dem Tagblatt mit: „Die Mechatronic AG ist ein Entwicklungsdienstleister. Das bedeutet, dass wir im Auftrag anderer Unternehmen Medizinprodukte und Medizintechnik entwickeln. Diese Innovationen kommen aber im Namen der Auftrag gebenden Unternehmen auf den Markt.“ Vom Standort Darmstadt ist auch der Firmenchef Tho-

Ludwigsplatz 6 DA Tel: 06151- 36 08 363 www.for-darmstadt.de mas Ullmann überzeugt. Hannes Fischer: „Medizintechnik ist eine Wachstumsbranche und die Universität in Darmstadt ein starker Talentpool. Das Unternehmen wurde in Darmstadt gegründet und ist eng mit dem Standort verbunden.“ Der Darmstädter Dienstleister arbeitet ständig an innovativen Projekten. Da das Unternehmen überwiegend für andere große Unternehmen smarte und zukunftsgerichtete Medizintechnik entwickelt, dürfen sie über die laufenden Projekte nichts Näheres verraten. Es ist durchaus möglich, dass viele bereits auf dem Markt befindliche Top-Medizinprodukte von klugen Darmstädter Köpfchen ausgedacht wurden. Welche genau, werden wir kaum erfahren, weil sie den Namen der Unternehmen tragen, die sie in Auftrag gaben und dafür auch bezahlten. geta

Tops

> Fortsetzung von Seite 1

Die treuesten Freunde, die ein Mensch haben kann,

sind: Hunde. Sie tun Seniorenseelen in Altenheimen gut, sind der Sonnenschein in Familien, dienen als Polizeihunde, führen Blinde. Nun sollen sie zu einem Quantensprung in der Medizin beitragen. Dank ihrer, denen des Menschen zehntausendfach überlegenen Nasen, können Hunde erschnüffeln, ob Menschen Krebs haben. Mediziner des Klinikums Darmstadt wollen die Fähigkeit gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern studieren - und eine künstliche Hundenase in einem Chip erschaffen. Sollte es wirklich gelingen, auf diese Weise eine neue, einfache Vorsorgetechnik zu entwickeln, die jedermann akzeptiert, dann wäre für die beteiligten Bellos dies fällig:

leid für den anderen überwiegen – und sie wird festlegen müssen, wer der eine und wer der andere ist. Wo man aufreibende Spiele in Darmstadt am besten verarbeitet, hat sie bei besagtem Sportstudio-Auftritt auch erklärt: „Es gibt eine Tradition: Nach dem Spiel geht man am besten in die Krone. Das ist zwar irgendwie eine Kaschemme, aber wir Darmstädter lieben die Krone, und nach dem Spiel geht man da gemeinsam hin.“ Heiko Franz und Jens Keckstein sind seit über zehn Jahren befreundet. Heiko: Chemie-Unternehmer, liebt Darmstadt 98. Jens: Unternehmensberater, ist seit seiner Kindheit Eintracht-Fan, gebürtiger Frankfurter, wuchs zehn Gehminuten vom Eintracht-Stadion auf.

oder Nicht-Abstieg, aber natürlich kann er auch rechnen. Und er hat gerechnet, wie die nächsten Ergebnisse ausfallen müssen, damit die Eintracht zumindest den Relegationsplatz erreicht. Drei Punkte gegen Darmstadt waren in allen Rechenmodellen fest eingeplant. Jens Keckstein gibt zu, er sei „emotional angespannt.“

Fußball mit Familie Heiko Franz ist entspannter als sein Freund. Fan der Lilien ist er, seit er mit seinem Papa in den 80ern ins Stadion ging, war unter anderem auch bei den Relegationsspielen gegen Waldhof Mannheim dabei. Heute nimmt er seine fünfjährige Tochter mit ins Stadion, die schon begeisterte Lilien-Anhängerin ist. Ihm ge-

fällt, dass man in Darmstadt mit der Familie ins Stadion gehen kann. Wenn Keckstein und Franz keine Tickets haben, kommt es vor, dass sie gemeinsam Fußball im TV schauen, auch Aufzeichnungen der Spiele. Hier legen sie Wert darauf, dass sie sich niemals gegenseitig zum Sieg gratulieren würden. Gegenseitige Schmäh­ ungen tragen sie in erster Linie verbal vor, manchmal auch per Whatsapp. Seitenhiebe können heftig ausfallen, „aber nie unter der Gürtellinie!“, wie beide betonen. Eine echte Männerfreundschaft trotz unterschiedlicher Vereinsfarben. Die beiden verfolgen Fußball intensiv, haben profundes Wissen, und wenn Sandro Wagner verbale Eigentore schießt, nutzt Jens Keckstein jede Möglichkeit, Heiko Franz damit zu ärgern. Er findet auch,

dass Dirk Schuster nicht der schlechteste Trainer für Frankfurt wäre, obwohl er aktuell mit Niko Kovac zufrieden ist. Heiko Franz sieht es völlig anders: „Schuster ist Trainer in Darmstadt und würde überhaupt nicht zur Diva passen“.

Weiter Große Ärgern Die Rivalität der beiden besteht erst seit dem Aufstieg. „Heiko war ja vorher schon Lilien Fan, aber das konnte ich natürlich nicht ernst nehmen!“, so Keckstein. Das hat sich gründlich geändert, wie Darmstadt-Anhänger Franz nicht ohne Süffisanz feststellt. Er ist optimistisch, dass die Lilien mit drei Punkten gegen Frankfurt den Klassenerhalt sichern und auch in der kommenden Saison „ein paar Große ärgern“. C.Toff/A. Schönbein

Jede Menge Leckerlis Ein bedauernswerter Großvater war Stadtgespräch

diese Woche in Darmstadt. Auf der Facebook-Seite des Darmstädter Tagblatt fragten sich Leser: Könnte das in unserer Familie auch passieren? Der Mann war mit seinen beiden Enkeln in der Stadt unterwegs. Als ihm einer der beiden dreijährigen Zwillinge ausbüxte, passierte folgendes: Opi parkt Enkel A in einem Café, um Enkel B zu suchen und schließlich auch zu finden. Nach seiner Rückkehr ins Café ist Enkel A mittlerweile mit der Gesamtsituation unzufrieden und präsentiert sich als Rotzlöffel A. Er ruft lautstark: „Ich kenne diesen alten Mann nicht“, und löst damit einen Polizeieinsatz aus. Als die Beamten da sind, lenkt der Knirps ein und klärt alles auf.

Gibt es öfter als man denkt - Zusammen fiebern, getrennt jubeln Als das Tagblatt zu Besuch ist, geht Lilien-Anhänger Heiko in die Stichel-Offensive. Er habe Spaß an den Derbys und freue sich schon auf das nächste – „in zwei Jahren...“, wie er grinsend ergänzt. In der Tat: Dass die Eintracht eine Ehrenrunde in der zweiten Liga dreht, ist nicht ganz unwahrscheinlich. Auch Heikos Eintracht-Kumpel Jens Keckstein weiß das natürlich. Er hofft, dass die Frankfurter zumindest über die Relegation die Liga halten können. „Wenn wir absteigen, dann sind andere Fehler schuld, haben wir die Punkte anderswo liegen gelassen, nicht nur gegen Darmstadt“, sagt er. Jens würde sich wünschen, dass das Spiel in Darmstadt ohne eigene Fans nicht ausschlaggebend sein wird für Abstieg

Flops

Zusammengestellt von der Tagblatt-Redaktion

Im Fußball-Fieber: Darmstadts Derby-Doppel Sport

uch. e foraesthetic Team freut sich auf Ihren Bes

Generationenkonflikt

Herausgeber: Klaus-Jürgen Hoffie, Helmut Markwort, Horst Vatter

IMPRESSUM Verlag: Marktplatz Medien GmbH&Co KG Geschäftsführer: Ulrich Diehl (V.i.S.d.P.) Marktplatz 3 64283 Darmstadt Anzeigenberatung: Uwe Bock: 0 61 51 – 49 30 834 u.bock@darmstaedter-tagblatt.de Anzeigengestaltung: Yannicka Russo (Grafix Medien) Kontakt Redaktion: Telefon: (0 61 51) 159 14 69 redaktion@darmstaedter-tagblatt.de Marktplatz 3, 64283 Darmstadt Telefon 0 61 51 – 49 308 34 info@marktplatz-medien.de Vertrieb: 0 61 51 – 49 30 834

Redaktion: City-pix Ltd. / Arthur Schönbein (as) Anke Breitmaier (ab), Georgeta Iftode (geta), Susanne Király (kir), Stephan Köhnlein (ko), Ingo Krimalkin Lohse (Comic), Walter Schwebel (wsw), Sandra Russo (sar), Carl Toff Bildredaktion, Layout: Arthur Schönbein (City-pix Ltd.)

Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Das Urheberrecht von Gestaltung, Satz und Ausführung von Texten und Anzeigen liegt beim Verlag und darf nicht ohne Zustimmung verwendet oder kopiert werden. Für den Inhalt von Leserbriefen wird jegliche Haftung ausgeschlossen, Kürzungen bleiben vorbehalten.

Druck: Mannheimer Morgen Großdruckerei und Verlag GmbH, Erscheinungsweise wöchentlich, Dudenstraße 12 – 26, 68167 Mannheim 92.000 Exemplare


DARMSTÄDTER TAGBLATT

28. April 2016

Seite 3

Abnehmen durch Zuhören: Tagblatt-Reporterin lässt sich hypnotisieren Waage von FFH-Experiment noch unbeeindruckt – An Spaghetti-Eis führt kein Weg vorbei

Gesundheit Am 21. April gab es eine halbe Stunde lang keine Hits bei Hit Radio FFH. Stattdessen erklang die sympathische Stimme von Jan Becker. Der Mentalist und Hypnotiseur nahm die Hörer mit auf eine Reise zu sich selbst. Becker behauptet: Abnehmen durch Hypnose ist möglich. Ungefährlich, ohne Diät, ohne Sport. Für das Darmstädter Tagblatt war Susanne Király live dabei. Eine halbe Stunde Hypnose und schon klappt es mit dem Abnehmen? Zu schön, um wahr zu sein! Dennoch bin ich sehr neugierig und gespannt auf das Treffen mit Jan Becker und auf seine Hypnose. Vor der Fahrt ins FFH-Funkhaus genieße ich noch ein Spaghettieis in der Sonne. Vorsichtshalber, sozusagen. Denn was wäre, wenn mir die Hypnose den Appetit auf solche Leckereien nehmen würde? Dabei informiere ich mich etwas über Herrn Becker auf seiner Homepage und erfahre, dass der 40jährige gebürtige Saarländer „Deutsch-

lands erfolgreichster und bekanntester Hypnotiseur und Hypnosetrainer“ sei. Er coacht Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und Politik, geht auf Tourneen, hält Vorträge und Seminare. Unternehmen nutzen seine Techniken und Strategien, um die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu schulen und weiterzuentwickeln. Bevor das Hypnose-Experiment startet, treffe ich Jan Becker zu einem persönlichen Gespräch. Eine Frage beschäftigt mich besonders: Schon allein das Wort „Hypnose“ hatte bisher immer einen leichten Schauer des Unheimlichen bei mir ausgelöst. Schließlich suggerieren Filme, man könne unter Hypnose vom Dach springen oder einen Mord begehen. „Das Unheimliche kommt immer nur dann, wenn wir uns dem Klischee der Hypnose hingeben“, sagt Becker. „Wenn wir uns bewusstmachen, wer sich alles mit Hypnose beschäftigt hat, Sigmund Freund oder Carl Gustaf Jung, die Koryphäen der Psychotherapie sind, dann wird uns klarer,

was man mit Hypnose machen kann: Es ist ein Werkzeug, sich zu verändern, eine neue Realität zu schaffen.“ Für die FFH-Hörer, die an dem Hypnose-Experiment teilnehmen wollen, soll es an diesem Donnerstagabend darum gehen, das Abnehmen zur Realität werden zu lassen. Wie kann das funktionieren? Abnehmen passiere im Kopf, sagt Becker. Wir müssten lernen, zwischen dem emotionalen und dem körperlichen Hunger zu unterscheiden und sollten nur dann essen, wenn der Körper Hunger habe und nicht, wenn die Seele bei Frust, Langeweile oder Liebeskummer Ablenkung brauche. Dieses Bewusstsein werde seine Hypnose installieren.

Den Körper wertschätzen Der Mann, der vor mir steht, wirkt heiter, gelassen und zugewandt. Eine Persönlichkeit, die sich selbst gefunden hat. Dass er ein kleines Waschbärbäuchlein hat, macht ihn und seine Hypnose zum Abnehmen

Hypnotiseur Jan Becker.  Foto: Susanne Király

noch sympathischer. Es geht Becker nicht um Schlankheitswahn, sondern darum, den Körper wertzuschätzen, ihm etwas Gutes zu tun. Der einzige Weg zum wirklichen Wohlfühlgewicht. Das suchen auch die anderen sieben Männer und Frauen, die Radio FFH zum Hypnose-Experiment ins Funkhaus eingeladen hat. Auf bequemen Sitzsäcken warten wir alle auf den Beginn der Hypnose. Vorher spreche ich noch mit Marc Stein aus

Muttertagsführung im Schlossmuseum – Fürstenfrauen am Darmstädter Hof

Weiterstädter Spargel- & Grillfestival noch bis zum 26. Juni 2016

„Das Leben ist kein Prinzessinnenspiel“ – das wussten sie alle, die Darmstädter Landgräfinnen und Großherzoginnen. Straßenschilder, Plätze und Krankenhäuser wie Wilhelminenstraße, Luisenplatz und Alicenhospital tragen bis heute ihre Namen. Wer aber verbirgt sich hinter den Namenspatroninnen, die in einem von Männern definierten Wertesystem lebten und trotzdem einen nicht unbedeutenden Einfluss auf die Entwicklung der fürstlichen Residenz nehmen konnten? Am Muttertagssonntag (8. Mai) um 15 Uhr erzählt die Führung „Madame sein ist ein ellend Handwerck“ von Glück und Leid und dem bisweilen beschwerlichen Alltag der adeligen Frauen am Darmstädter Hofe. kir

Auf dem Weiterstädter Spargel- & Grillfestival auch am kommenden Wochenende wieder einiges los: Neben leckeren Spargel- und Grillgerichten wird am Sonntag, 01.05. der BBQ Star zum ersten Mal anfeuert. Ein Grill der Superlative. Freuen Sie sich auf leckere Grillspezialitäten vom größten Smoker Europas: 7,50 m lang, 4m breit, und eine Grillfläche von 38 qm. Um 11:30 Uhr wird Sie die spanische Band Mama Lemon mit Rumba, Latin und Bossa Rhythmen verzaubern. Gegen 14 Uhr können die Besucher an einem Spargelwettschälen mit Woody Feldmann teilnehmen. Zu Christi Himmelfahrt/Vatertag am 5. Mai wird der Smoker angefeuert. Dazu gibt es gekühltes Bier und rockigen Pop Sound der Band CoolRoxx aus Darmstadt. Das Team des Weiterstädter Spargel-& DT Grillfestival freut sich auf Ihren Besuch! Weitere Informationen unter spargelfestival.de

■■Der Preis für Eintritt und Führung beträgt 5 Euro. Um Voranmeldung wird gebeten unter 06151/ 24035

Pfungstadt-Eschollbrücken. Der 19jährige Merck-Chemikant ist eher skeptisch, will sich aber auf die Hypnose einlassen, denn er würde sich wünschen, geregelter und gesünder zu essen. Bisher greife er beim Frühstück in der Kantine zur Currywurst und nicht zum Obstsalat. Ob da die Hypnose etwas ändern kann? Punkt 18 Uhr ertönt Jan Beckers angenehm melodische Stimme über den Äther. Er zählt von 5 bis 1, bei jeder Zahl sollen wir schwerer einsinken, wo immer wir auch sitzen oder liegen, und uns entspannen. Wir sollen alles, was uns ausmacht, „in ein helles Kristallgefäß laden“, so Becker. Alles Schwere und Unschöne sollen wir „auf eine schwarze Wolke packen“. Dann erzählt er eine seiner Lieblingsgeschichten: In jedem Menschen leben und kämpfen zwei Wölfe. Der eine erhält unsere Gesundheit, der andere erzeugt Krankheit. Den ersten Wolf füttern wir mit Liebe, Selbstvertrauen und Freude, den anderen mit Angst, Neid

und Selbstzweifeln. Welcher der beiden Wölfe gewinnt? Immer der, den wir am meisten füttern. Zum Ende der Hypnose zählt Becker zurück von 1 bis 5 und gibt uns den Impuls, wieder die Augen zu öffnen und zurückzukommen. Ich blicke in zufriedene und lächelnde Gesichter. Für die anderen und für mich ist die halbe Stunde viel schneller vergangen als dreißig Minuten und wir fühlen uns alle wahrhaft tiefenentspannt. Dass ich „ganz weit weg“ war, wie manche von sich erzählen, kann ich allerdings nicht sagen. Aber ich fühle mich frisch und absolut ausgeruht. Skeptiker Marc Stein ist regelrecht begeistert und sehr gespannt, ob er sich am nächsten Morgen wieder für die Currywurst oder doch für den Obstsalat entscheidet. Jetzt, sechs Tage nach dem Experiment, zeigt sich zumindest meine Waage noch hypnoseimmun. Dennoch: Die halbe Stunde der Reise zu mir selbst hat Spuren hinterlassen. Besonders beeindruckt hat mich

die Geschichte von den beiden Wölfen. Ich bin fest entschlossen, meinen schlechten Wolf am langen Arm verhungern zu lassen und den guten mehr zu füttern. Intensiver als bisher achte ich darauf, mir im Alltag etwas Gutes zu tun. Mit einem Spaziergang, einem schönen Buch, einem Treffen mit Freunden. Und eben auch damit, nicht aus Langeweile zwischendurch ein Käsebrot zu essen, sondern auf den körperlichen Hunger zu warten. Wenn jetzt aber endlich der Frühling kommt und die Sonne scheint, werde ich mir auch wieder ein Spaghettieis im ältesten italienischen Eiscafé Darmstadts gönnen. Das ist dann Nahrung und Genuss für den Körper und die Seele gleichermaßen.

Info Wer das Hypnose-Experiment nachhören oder ausprobieren möchte, findet es hier: www.youtube.com/ watch?v=FLA2nny8ptc

■■

g n u n f f ö r e r e d e Wi

NIX WIE HIN!

! u a r e G ß in Gro

Fr., 6.5.

Sa., 7.5. So., 8.5.

Sechs Tage verlängert Aktionswoche bei Goldankauf Gernsheim - Der Goldankauf in Gernsheim kauft noch bis Dienstag, 3. Mai, auch Pelze jeder Art an, seriös und sofort gegen Bargeld. Zudem werden auch weiterhin Gold, Silber, Modeschmuck, Bernsteine, Briefmarken und Münzen (auch ganze Sammlungen) angekauft. „Sie können uns von 10 bis 20

Uhr gerne anrufen. Gerne besuchen wir Sie auch kostenlos Zuhause und beraten“, teilt der Goldankauf mit. Weitere Infos: Goldankauf, Magdalenenstraße 35, Gernsheim, (06258) 5071435, (0176) 62120929.

www.ju52-bensheim.com Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

MARKEN MÖBEL

Polstergarnituren, Wohnwände, Vitrinen, Sideboards, Essgruppen, Betten, Matratzen, TV-Sessel, Relax-Sessel, Schlafsofas, Couchtische, Garderoben, Kleinmöbel und vieles mehr zu absoluten Sonderpreisen!

ERLEBNISFLIEGEN TANTE JU Tel. 01 70 – 2 95 09 00

70 Bis zu

%

reduziert

Cargo by Möbel Heidenreich GmbH • Odenwaldstraße 23 • 64521 Groß-Gerau Tel: 06152/17766-77 • www.moebel-heidenreich.de Öffnungszeiten: Freitag 9–19 Uhr, Samstag 9–16 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr Öffnungszeiten nach der Wiedereröffnung: Nur Samstag 9–16 Uhr


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 4

28. April 2016

Lilien-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt am 30.4.2016

Renault CAPTUR Nutze jede Sekunde.

Renault Captur Life ENERGY TCe 90 eff. Jahreszins ab mtl.

99,00 €

0%

Lilien gegen Adler – Denkwürdige Hessenderbys Lilien

Es geht für beide Teams um den Klassenerhalt

Von Stephan Köhnlein

5

Am Samstag (15.30 Uhr) stehen sich Darmstadt und Frankfurt zum sechsten Mal in der Fußball-Bundesliga gegenüber. Verscheuchen die 98er das Abstiegsgespenst? Oder werden sie vom Nachbarn wieder tief in den Abstiegsstrudel gerissen? Jahre Garantie*

Fahrzeugpreis** 14.040,– € inkl. Renault flex PLUS Paket* im Wert von 540,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 1.739,67 € Nettodarlehensbetrag 12.300,33 €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 99,00 € und eine Schlussrate: 6.459,33 €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 5.841,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 14.040,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.04.2016. • ABS, ESP und 4 Airbags • Easy-Life-Schubfach mit 11 Litern Stauvolumen • LED-Tagfahrlicht • Reifendruck-Kontrollsystem • Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer Renault Captur ENERGY TCe 90 : Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,1; CO2-Emissionen kombiniert: 114 g/km. Renault Captur: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 5,6 – 3,6; CO2-Emissionen kombiniert: 127 – 95 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. KARA AUTOMOBILE GMBH & CO.KG Renault / Dacia Vertragshändler Otto-Röhm-Str. 86, 64293 Darmstadt Tel. 06151-870070, Fax 06151-8700717 info@kara-automobile.de

*2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen. **Abb. zeigt Renault Captur Intens mit Sonderausstattung.

In ihren beiden ersten Bu ndesl iga-Spiel zeiten (1978/79 und 1981/82) standen die Lilien immer auf einem Abstiegsplatz, wenn es gegen Eintracht Frankfurt ging, und stiegen am Ende auch ab. Diesmal ist zumindest die Ausgangssituation umgekehrt. Die Eintracht kommt als 17. zum Tabellen-13. nach Darmstadt. Fünf Punkte trennen beide Teams. Bei einem Sieg hätten die Lilien den Klassenerhalt womöglich schon zwei Spieltage vor Schluss sicher. Bei einer Niederlage hätten sie die Eintracht wieder dicht im Nacken. Mut sollte den Lilien die engagierte Leistung im Hinspiel geben, das sie durch ein Tor von Aytac Sulu mit 1:0 gewannen. Insgesamt ist die Bilanz gegen den Nachbarn jedoch negativ. Von fünf Partien gewannen die Lilien nur noch eine weite-

➔ TIPP DES TAGES

Bei uns gibt es mehr als eine Tracht...

hatte Bodo Mattern am Böllenfalltor die Führung er• Bäder aus Rohrreinigung zielt, doch am Ende hieß es einer Hand • Abwasserrohre mit der 1:4. Wesentlich knapper ver Rohrreinigung lief das Rückspiel, das die Videokamera prüfen • Abwasserrohre mit der Lilien mit 1:2 verloren. Der Gasleitungssanierung Videokamera prüfen Darmstädter Torschütze daohne Schmutz und Wände mals war der 2008 verstor Gasleitungssanierung aufstemmen bene Helmut Vorreiter. ohne Schmutz und • Wartung und Einbau von In den 33 Jahren danach Wände aufstemmen Ernst-Ludwig-Straße 12 • 64283 Darmstadt begegneten die Lilien nur Gasheizungsanlagen Tel. 0 61 51 - 26 341 • Fax 0 61 51 - 25 605 und Einbau von  Wartung noch der inzwischen aufge• Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen E-Mail: info@modehaus-roemer.de lösten zweiten Mannschaft • Sanitär-Heizung www.modehaus-roemer.de ➔ der Eintracht – mit unter Sanitär-Heizung TIPP DES TAGES Kleinreperaturen schiedlichem Erfolg. UnKleinreparaturen • Beratung, Planung vergessen ist das Heimspiel  Beratung, Planung in der Regionalliga-SpielSanitär und Heizung Sanitär und Heizung zeit 2010/11: Die Eintracht • Fliesenarbeiten  Fliesenarbeiten ging in Führung, schwächte • Elektroarbeiten z. B. Ford Fiesta z. B.abFord Fiesta sich dann selbst durch zwei  Elektroarbeiten 29 €/ Fiesta Tag z. B. Ford Platzverweise, und die Li- Nutzen abSie29unser € / Tag günstiges SANITÄR & HEIZUNG • Bäder aus Rohrreinigung 29 € /oder Tag Wochenlien gewannen schließlich Nutzenab Sie unser günstiges einer Hand • Abwasserrohre mit der Monatsangebot durch zwei späte Tore vonWochenNutzen Sie7unser günstiges Riedeselstraße 54 Rohrreinigung oder Monatsangebot Beispiel: Tage ab 159 € Videokamera prüfen Haluk Türkeri und YannickWochen- incl. 64283 Darmstadt oder Monatsangebot 1111 km Beispiel: • Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Stark. Bei Frankfurt stand 28 Tage ab 359 € Tel. 0 61 51prüfen / 4 82 97 Beispiel: Videokamera abincl. 1592222 € incl. km1111 km Fax ohne Schmutz und/ 4 Wände damals übrigens ein gewis-77 Tage 0 61 51 83 64 Tage ab 159 €€ incl. 1111 km  Gasleitungssanierung Transporter ab 35 € 28 Tage ab 359 incl. 2222 km Mobil 0171 / 69 34 320 aufstemmen ser Marcel Heller im Team, ohne Schmutz und 28 Tage abGriesheim, 359 incl. 2222 ab€35 € und aufkm willig-sanitaer@t-online.de • Wartung und Einbau von der jedoch bereits zur Halb- Transporter Wände aufstemmen Wilhelm-Leuschner Str. 270 Transporter ab 35 € und auf www.willig-sanitaer.de zeit ausgewechselt wurde. Gasheizungsanlagen Anfrage Ecke Nordring  Wartung und Einbau von Anfrage Heller ist einer von drei • Bäder aus einer Hand www. Telefonsachsencar.de 0 61 55 - 62 0 49 Gasheizungsanlagen www. sachsencar.de Ex-Eintrachtlern im aktuwww.sachsencar.de • Sanitär-Heizung Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270  Sanitär-Heizung ellen Kader der Lilien – und Griesheim, Wilhelm-Leuschner Ecke Nordring Kleinreperaturen Str. 270 Kleinreparaturen Ecke06155-62049 Nordring der Woche: Der Schuster der einzige, der wohl am Telefon • Beratung, Planung  Beratung, Planung Telefon 06155-62049 Samstag in der Startelf steSanitär und Heizung „Die Einstellung ist das Entscheidende. Man Sanitär und Heizung hen wird. Denn Mittelfeld• Fliesenarbeiten  Fliesenarbeiten muss sich nach jedem Spiel sagen können: Wir spieler Jan Rosenthal fehlt • Elektroarbeiten  Elektroarbeiten haben alles versucht.“ nach einer Achillessehnen-Operation, und AngreiAus wenig ganz viel machen - Dirk Schuster hat es geschafft. Das fer Dominik Stroh-Engel war „Darmstädter Tagblatt“ präsentiert jede Woche einen Ausspruch des LiRiedeselstraße 54 länger verletzt und gehörte 64283 Darmstadt lien-Trainers für ein glückliches, erfolgreiches und erfülltes Leben - oder bereits davor nicht mehr zur Tel. 0 61 51 / 4 82 97 einfach nur zum Schmunzeln. Fax 0 61 51 / 4 83 64 Stammelf.

SACHSENCAR SACHSENCAR

AUTOVERMIETUNG AUTOVERMIETUNG

Marcel Heller im Hinspiel gegen Eintracht Frankfurt.  Foto: Arthur Schönbein

re, verloren drei. Erstmals begegnete man sich im Fußball-Oberhaus am 28. Oktober 1978. Die Eintracht siegte in Frankfurt durch Tore von Jürgen Grabowski und Ronny Borchers mit 2:0. Das Rückspiel entschieden die Lilien mit dem gleichen Ergebnis für sich. Torschützen waren Uwe Hahn und Kurt Eigl. Zwei Jahre später gab es die bislang höchste Bundesliga-Niederlage der Lilien gegen die Eintracht. Zwar

Mobil 0171 / 69 34 320 willig-sanitaer@t-online.de www.willig-sanitaer.de

PEAK hilft: „Du musst kämpfen“ – Sammeln für die Aktion von Johnny Heimes Lilien-Premiumsponsor unterstützt soziale Organisationen

Soziales Egal, wie die Lilien spielen – am Ende gibt es immer einen Sieger. Denn mit ihrem Social Sponsoring unterstützt die PEAK-Firmengruppe bei jeder Partie am Böllenfalltor eine soziale Einrichtung aus der Region. Über das Social-Sponsoring-Projekt des Darmstädter Technologieunternehmens und Premiumsponsors der Lilien kann sich zu jedem Heimspiel eine Organisation präsentieren und im Stadion gegen eine Spende Lose abgeben. Zudem spendet PEAK pro erzieltem Lilien-Tor 500 Euro und weitere 250 Euro pro erreichtem Punkt für die Einrichtung. Der Verein stockt diese Summe nochmals auf. Das Darmstädter Tagblatt stellt in Zusammenarbeit mit PEAK die geförderten Organisationen vor: Das Hessenderby steht an – die Lilien empfangen am kommenden Wochenende Eintracht Frankfurt. Dabei geht es nicht nur um die Vorherrschaft in Hessen, sondern vor allem um drei Punkte für den Klassenerhalt. Zu diesem besonderen Spiel unterstützt PEAK mit seinem Social Sponsoring die Aktion „Du musst kämpfen“ des im März verstorbenen Johnny Heimes. Denn auch nach Johnnys Tod war klar, dass sein Herzensprojekt weiterleben

Ein Foto aus der Anfangszeit der Zusammenarbeit von Johnny Heimes und PEAK, entstanden Ende 2014 beim Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg. Foto: Herbert Krämer

soll. Schließlich ging es ihm nicht nur um seine Person, sondern immer um alle Kinder und Jugendlichen, die an Krebs erkrankt sind.

Du musst kämpfen – mit Johnny im Herzen ins Hessenderby „Auch für PEAK war Johnny eine prägende Person“, sagt PEAK-Chef Axel Dohmann. „Er hat uns ermutigt, nicht nur für Produkte zu werben, sondern ein völlig neues Konzept aufzusetzen und sich sozial zu engagieren. Mit Johnny in unseren Herzen kämpfen wir weiter und unterstützen beim Hes-

senderby seine Initiative Du musst kämpfen (DMK).“ Kampf und ein wenig Glück bescherte den Lilien im vorangegangenen Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 den zweiten Heimsieg. Für die 98er bedeutete das 2:0 durch Tore von Konstantin „Kocka“ Rausch und Sandro Wagner einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt. Für PEAK war es ein weiterer Schritt in Richtung der angepeilten Spendenmarke von 250.000 Euro bis zum Saisonende. Bereits vor Anpfiff wurde der Scheck zur vorangegangenen PEAK-Spendenaktion überreicht. Er ging

an die Aktion zugunsten krebskranker Kinder e.V. Groß-Bieberau, die sich über insgesamt 10.000 Euro freuen durfte. Allein 4.744 Euro Spenden kamen dabei durch Lose zusammen – Rekord in der laufenden Saison. Beim Spiel selbst wurde dann für den Zirkus Datterino gesammelt – ein Projekt des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Unabhängig von körperlichen, sozialen oder finanziellen Voraussetzungen erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, für ei-

ne Woche verschiedene Zirkusdisziplinen kennenzulernen. Dabei werden sie von erfahrenen Pädagogen betreut und können sich als Clowns, Trapezartisten oder Zauberer ausprobieren und über ihre Grenzen hinausgehen. Am Ende der Zirkuswoche werden die neu entdeckten Fähigkeiten einem Publikum von Familien und Freunden gezeigt, um dieses Erlebnis zu teilen und sich als gestärkte Nachwuchskünstler zu präsentieren. Mit der Spendensumme von 9.387 Euro wurde die 200.000-Euro-Marke geknackt - die Gesamtsumme aus allen PEAK-Spendenaktionen seit der Saison 2014/15 liegt nun bei 205.918 Euro. Mit Blick auf die Viertelmillion für gute Zwecke ist PEAK-Chef Dohmann ebenso zuversichtlich wie für den Klassenerhalt. „Ich bin sicher, dass wir beides schaffen – vor allem dank der großartigen Fans“, sagt er.

Große Saisonabschlussverlosung – Autohaus Iser spendet Auto in Lilien-Farben Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die große Saisonabschlussverlosung am 20. Mai, sechs Tage nach dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Advertorial

„Das ist auch ein Dankeschön für die große Spendenbereitschaft“, sagt Dohmann. Alle aufgehobenen PEAK-Lose ab der Losnummer 50000 nehmen erneut an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es unter anderem Trikots der Darmstädter mit Unterschriften der Spieler, einen Kaffeevollautomaten und als absolutes Highlight in Kooperation mit dem Autohaus Iser einen KIA Picanto in den Lilien-Farben blau und weiß – und der wird unbezahlbar, weil alle Spieler im Dachhimmel des Autos unterschrieben haben.

Lose im Stadion, Pizza am PEAK-Bus Wer die PEAK-Aktionen unterstützen will, kann im Stadion gegen eine Spende Lose des jeweiligen Social-Sponsoring-Partners erhalten. Eine weitere Möglichkeit ist der PEAK-Pizza­ bus, der auf dem Gelände des Baumarkts Schwinn in Mühltal steht. Von jeder dort verkauften Pizza gehen 0,50 Euro an das jeweils aktuelle Projekt. Dazu erhält der Käufer ein Los von PEAK und nimmt automatisch an der Ziehung der Sachpreise teil.DT

Info Weitere Informationen zu PEAK und dem Social Sponsoring im Internet unter www.peak98.de. Eine Übersicht über die Spendenerlöse findet sich unter social.peak98.de/peak-gutes-tun/spendenuebersicht. Du musst kämpfen (DMK) Vilbeler Landstraße 36 – 60386 Frankfurt am Main Telefon: 069 15 34 969 11 – www.dumusstkaempfen.de info@dumusstkaempfen.de Spendenkonto Du musst kämpfen IBAN: DE09500502010200577549 – BIC: HELADEF1822

Kinderzirkus Datterino c/o BDKJ Darmstadt – Donnersbergring 38a – 64295 Darmstadt Telefon: (06151) 317-332 – www.kinderzirkus-datterino.de/ kinderzirkus@bdkj-darmstadt.de Spendenkonto Zirkus Datterino IBAN: DE66 3706 0193 4004 8030 14 - BIC: GENODED1PAX


-Anzeigensonderveröffentlichung-

Darmstadt unter Strom LATE-NIGHT-SHOPPING am 6. Mai 2016

Citymarketing und ENTEGA präsentieren

„Darmstadt unter Strom“ – lange Einkaufsnacht am 6. Mai bis 23 Uhr – mit faszinierendem Abschlusshighlight auf dem Marktplatz nierende Raumlasershow verwandelt den Marktplatz in ein Lichtermeer und setzt die Darmstädter Innenstadt gemeinsam mit den DUNDU Puppen noch einmal richtig „unter Strom“.

Blick von oben Die Darmstädter „Leuchttürme“ Langer Lui und Weißer Turm laden alle Besucher von 18 bis 23 Uhr ein, sich das energetische Treiben aus luftiger Höhe zu betrachten.

Zur besonderen Atmosphäre trägt das illuminierte Residenzschloss bei.

Am 6. Mai steht die Darmstädter Innenstadt wieder „unter Strom“: Beim L ate-Nig ht-Shoppi ng „Darmstadt unter Strom“ können die Besucher bis 23 Uhr ganz entspannt durch die Fußgängerzone bummeln. Gleichzeitig erleben sie mit den faszinierenden DUNDU Puppen Walk-Acts der besonderen Art und weitere, energiegeladene Aktionen, die die Nacht zum Tag werden lassen. „Die Besucher erwartet ein Abend voller Hochspannung in der City, an dem man gemütlich shoppen und den langen Maiabend genießen kann“, so Citymanagerin Anke Jansen.

Auf welche Tradition der Veranstaltungstitel „Darmstadt unter Strom“ anspielt macht ein Blick auf die Anfänge der Energieversorgung in Darmstadt deutlich: 1888/89 errichtet, war die Centralstation im City Carree eines der ersten Elektrizitätswerke Deutschlands. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des heutigen City Carrees wurde 2007 erstmalig „Darmstadt unter Strom“ gefeiert. ENTEGA unterstützt die Veranstaltung seit 2007 und wird die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder mit Ökostrom versorgen. Darüber hinaus wird das Unternehmen mit einem eigenen Stand auf dem MarktDarmstadt „unter Strom“ platz für die Kunden vor Ort sein und über die Themen seit 1889 – Ökostrom, klimaneutrales ENTEGA Ökostrom Erdgas, Energieeffizienz und für die Zukunft Elektromobilität beraten.

Foto: Rüdiger Dunker

Unterhaltung in der Fußgängerzone und auf dem Marktplatz Die Fußgängerzone und der Markplatz werden am Abend von riesigen DUNDU Puppen optisch und musikalisch „bespielt“. LiveMusik und Walkacts sorgen für elektrisierende Unterhaltung beim Einkaufsbummel. Auf dem Marktplatz sorgt ein DJ ab 18 Uhr für den musikalischen Rahmen.

Innenstadt im richtigen Licht Das Residenzschloss und weitere Denkmäler und Gebäude in der Darmstädter Innenstadt werden illuminiert und tragen so ab 21 Uhr zur besonderen Atmosphäre an diesem Abend bei.

Für die Kinder gibt es einen Nachtspielplatz.

Foto: Rüdiger Dunker

Entspanntes Bummeln in der Innenstadt.

Foto: Rüdiger Dunker

Nachtspielplatz bis 22.30 Uhr Während die Erwachsenen einkaufen oder bis 1 Uhr nachts die Darmstädter Außengastronomie genießen, erobern die Kleinen den Nachtspielplatz auf dem historischen Marktplatz: Ab 18 Uhr wird hier positive Energie freigesetzt, Eltern können ihre Akkus in den Cafés, die den Nachtspielplatz umgeben, aufladen. Der Nachtspielplatz schließt um 22.30 Uhr.

Finales Highlight auf dem Marktplatz um 23.00 Uhr Eine spektakuläre Kombination aus Lasershow und den DUNDU Puppen bildet das Abschlusshighlight auf dem Marktplatz. Die faszi-

Darmstadt für „Nachtschwärmer“ – Außengastronomie bis 1 Uhr geöffnet Anlässlich des LateNight-Shoppings legt auch die Außengastronomie in der Darmstädter Innenstadt Sonderschichten ein: Ausnahmsweise können sich „Nachtschwärmer“ bis 1 Uhr am gastronomischen Angebot unter freiem Himmel erfreuen. Danach kann es Faszinierendes Spektakel mit den DUNDU Puppen Walkacts. Foto: dundu.eu selbstverständlich weitergehen – allerdings drinnen. Sie die Öff nungszeiten. Am Verfügung. Ganz aus eigeZum Late-NightLudwigsplatz gilt die güns- ner Kraft kann man die CiShopping mit Auto, Bus tige Nachtpauschale von ty mit dem Fahrrad erreiund Straßenbahn oder Q-Park. Hier zahlen Sie ab chen: Am Abend des La19 Uhr bis 6 Uhr nur vier te-Night-Shoppings stedem Fahrrad Euro. Im Luisencenter/Ci- hen in der Innenstadt wie ty Carree gilt die Nachtpau- gewohnt die verschiedeDie Parkplätze in der Tief- schale ab 21 Uhr bis 6 Uhr nen Park- und Abstellmöggarage Wilhelminenstra- für 5 Euro. Natürlich kön- lichkeiten für Fahrräder ße stehen Ihnen an diesem nen Sie „Darmstadt unter zur Verfügung. So gibt es Abend wie gewohnt für ein Strom“ auch mit dem ÖPNV zum Beispiel AbstellplätEuro pro Stunde zur Ver- besuchen! Mehr als 2.000 ze am Weißen Turm, im Cifügung (Einfahrt über Ci- Bus- und Straßenbahnver- ty Carree oder auf dem Lutytunnel). Bitte beachten bindungen stehen dafür zur isenplatz.


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 6

Rund ums Haus

Die Vögel sind los in der Galeria Kaufhof Darmstadt Exklusive Treue-Aktion mit „Angry Birds“

Anzeigen Sonderveröffentlichung

 (0 60 71) 9 88 10

Zäune • Gitter • Tore

aht und 1 300 000 m Dr Tore d un n re Tü 1800 r! immer am Lage

● Komplette Draht-, Aluu. Stahlmattenzäune ● Tür- und Toranlagen ● freitragende Schiebetore ● Ranksysteme ● fertige Hundezwinger ● Mobil-Bauzäune ● sämtliche Zaunpfosten ● sämtliche Drahtgeflechte

www.draht-weissbaecker.de

V. S.-Stahlmattenzaun

28. April 2016

Perfekter Blütenmix: Der neue Trio-Balkon-Mix

● Alu-Zäune ● Alu-Tore u. -Türen ● Alu-Balkongeländer ● Schranken ● Drehkreuze ● Torantriebe ● Montagen

Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 Knotengeflecht € 57.90 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61

Die Stars eines der beliebtesten Videospiele aller Zeiten, „Angry Birds“, gibt es ab sofort exklusiv in der Galeria Kaufhof Darmstadt. Mit einer bundesweiten Treue-Aktion haben Kunden die Möglichkeit, vom 18. April bis zum 26. Juni 2016 Treuepunkte zu sammeln und sich die limitierten Plüschvögel zu sichern. Red, Chuck, Bombe, Hal und Mathilde heißen die berühmten wilden Vögel aus dem beliebten Videospiel „Angry Birds“. Fliegen können sie zwar nicht, dafür aber so richtig wütend werden, wenn die grünen Schweine ihnen ihre Eier stehlen. Wozu die Vögel imstande sind, um den Nachwuchs zu beschützen und wie die Geschichte schließlich ausgeht, ist ab dem 12. Mai 2016 in „Angry Birds Der Film“ zu sehen. In der Galeria Kaufhof Darmstadt ist die wilde Horde mit bösem Blick schon seit dem 18. April zu Gast. „Im Rahmen einer Treue-Aktion können Fans des Videospiels zehn Wochen lang bei uns Treuepunkte sammeln und eine von acht verschiedenen

ALU

Ihre Wohnhausaufstockung und Dachausbau, komplett aus einer Hand Statik und Planung, Genehmigung, Ausführung von Gerüst-, Maurer-, Zimmerer-, Dachdecker- und Spenglerarbeiten sowie Trockenbau.

Wie? Fragen Sie mich!

Wir dämmen alles nach geltender Energiesparverordnung!

Dachdeckermeister Gerhard Kraft

‚Angry Birds‘ - Plüschfiguren mit nach Hause nehmen“, sagt Filialgeschäftsführerin Birgit Schäven. Pro zehn Euro Einkaufswert erhalten die Kunden einen Treuepunkt. Für insgesamt 40 Punkte gibt es einen der Plüschvögel gratis. Alternativ können die Figuren mit 20 Punkten für 4,99 Euro oder ohne Treuepunkte für 17,99 Euro erworben werden. Die Treuepunkte sowie die dazugehörigen Sammelhefte gibt es an jeder Kasse in allen bundesweit 100 Warenhaus-Filialen. Fans der „Angry Birds“ kommen während des Aktionszeitraums auch bei verschiedenen Events in der Galeria Kaufhof Darmstadt auf ihre Kosten. Eine überdimensionale Fotowand ermöglicht Selfie-Schnappschüsse vor bunter „Angry Birds“-Kulisse im 3. OG. Bei einem Gewinnspiel können die Kunden für die Preview Veranstaltung zum Filmstart je 2 x 4 Freikarten gewinnen. Die passende Galeria-Geschenkkarte mit Motiven der tierischen Filmhelden wird ebenfalls zeitgleich zum AktionsDT start aufgelegt.

40 Jahre Dampf im Eisenbahnmuseum – Bahnwelttage vom 5. bis 8. Mai in Kranichstein

Unterdorf 13 • 64572 Büttelborn-Worfelden Telefon 0 61 52 / 34 76 www.dach-gerhardkraft.de

Wie schön ist doch Urlaub auf Balkonien - vor allem, wenn rundherum farbenfrohe Blumen die richtige Sommerlaune verbreiten! Ganz schnell kommt der passende Blütenzauber jetzt mit dem neuen ‚Trio Balkon-Mix‘ von Volmary. Der Clou daran: In einem Topf sind gleich drei perfekt aufeinander abgestimmte Balkonblumen. Den ‚Trio Balkon-Mix‘ gibt es in drei verschiedenen Blumenmischungen. ‚Andorra‘ bietet eine herrlich bunte Kombination aus gelben Husarenknöpfchen (Sanvitalia), dunkelblau blühenden Zauberglöckchen (Calibrachoa) und kräftig roten Verbenen. ‚Caledonia‘ ergibt einen Traum in Blau mit den charmanten, hellblauen Blüten vom Männertreu (Lobelia), dunkelvioletten Verbenen und blauweiß gezeichneten, großblütigen Petunien. ‚Vaticano‘ dagegen ist ein herrlich frischer Farbmix aus knallgelben Zweizahn-Blüten (Bidens), zartblauen Gänseblümchen (Brachyscome) und den weißen kleinen Blütchen der Schneeflockenblume (Sutera). Die in den Trios miteinander kombinierten Balkonblumen sind sehr gleichmäßig in ihrem Wuchs und blühen zeitnah zusammen auf. Sie sind vorkultiviert, so dass sie beim Kauf bereits einen harmonisch miteinander verwachsenen Blütenmix ergeben. Einfach in nährstoffreiche Blumenerde in Töpfen, Schalen oder im Balkonkasten einpflanzen, gut angießen und fertig ist der Blütenzauber auf Balkonien! Tipp: Damit die Blumen den ganzen Sommer über reichlich blühen, sollten sie in Balkonerde gepflanzt werden, die bereits Langzeitdünger enthält oder regelmäßig gedüngt werden. Geben Sie den Pflanzen einen sonnigen Standort, dann entwickeln sie sich besonders üppig. Erhältlich ab April im Gartenfachhandel. (akz-o)

Altdachumdeckungen

Kostenloser Gerüstbau z. B. 100 qm Umdeckung ab 2.100,- € + MwSt. Kurzfristige Ausführung möglich. Schulz Dachdeckerei GmbH, 67688 Rodenbach Tel. 06374 4071

Telefon 0 62 09 / 79 73 79 Mobil 0174 / 9 71 95 60 www.veinal-rheinmain.de

Ihr kompetentes Steuerberatungsteam Regional: Kultur, Sport, Unterhaltung ■■Infos unter: www.volmary.com in

Stellenmarkt

Im Mai feiert das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein sein 40jähriges Jubiläum. Die traditionellen Bahnwelttage beginnen am 5. Mai mit dem Spatenstich zum Wiederaufbau des fehlenden Teils des Rundlokschuppens. Bis zum 8. Mai gibt es dann täglich zwischen 10 und 18 Uhr ein buntes Programm. Höhepunkt dabei wird der Dampfund Diesellokbetrieb auf dem Museumsgelände sein. Die Besucher sind hier auch zu Mitfahrten auf dem Führerstand eingeladen. Außerdem gibt es Führungen zu verschiedenen Themen, wie der historischen Entwicklung der Reisezugwagen von der spartanisch eingerichteten 4. Klasse bis zur gut gepolsterten 1. Klasse. Im Museum warten Vorführungen des Stellwerks und der Fahrkartendruckerei sowie der Betrieb des Modells des ehemaligen Darmstädter Centralbahnhofes zu Zeiten der Main-Neckar-Bahn auf die Gäste. Für das leibliche Wohl sorgen ein Grillstand, eine Cafeteria und ein Eis-Auto. Die kleinen Gäste erwartet eine Gartenbahn und eine Hüpfburg. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahren zahlen die Hälfte. Familien zahlen 37,50 Euro und am Familientag (7.5.) 30 Euro. Im Preis enthalten ist die Anreise im Stundentakt mit Zubringerzügen oder einer historischen Straßenbahn ab Darmstadt Hauptbahnhof, wo die Besucher ihre Autos im Parkhaus lassen können. Alle zwei Stunden verkehrt ein historischer Schienenbus von Groß Gerau-Dornberg und Dieburg (nicht am 6.5.). kir

Riedstadt

Warum arbeiten Sie eigentlich Ihr kompetentes Steuerberatungsteam Ihr kompetentes Steuerberatungsteam nicht für uns? Willkommen im Team! Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum in Riedstadt

Riedstadt Wir suchen zum schnellstmöglichen Eintritt eine/n

www.fm-stb.de www.fm-stb.de

in

Auslieferungsfahrer (w/m)

Verstärkung! eine(n) Steuerfachangestellte(n) odersucht Steuerfachwirt(in) oder Bilanzbuchhalter(in)

sucht Verstärkung!

in Festeinstellung

www.fm-stb.de

Ihr Profil: mit entsprechenden PC-Kenntnissen, insbesondere • Sie sind Schreiner oder ein branchenfremder Handwerker Word/Excel sowie Datev-Kenntnissen für die weitgehend • Sie besitzen ein hohes handwerkliches Geschick eigenständige Erstellung von Jahresabschlüssen •und der Führerschein Klasse B Sie besitzen Bearbeitung von Lohn- und Finanzbuchhaltungen•sowie Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zumSie sind begeisterungsfähig, teamfähig, und flexibel privaten Einkommensteuererklärungen. • Sie haben ein freundliches Auftreten, arbeiten selbständig und nächstmöglichen Termin Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum eigenverantwortlich Wenn Sie sich für diese Stelle interessieren, senden Sie nächstmöglichen Termin

uns bitte Ihre schriftlich Bewerbung. Unser Angebot: eine(n) Steuerfachangestellte(n) oder Steuerfachwirt(in) • Auslieferung und Montage hochwertiger Wohn- und Küchenmöbel oder Bilanzbuchhalter(in)

eine(n) Steuerfachangestellte(n) oder eine(n) Steuerfachangestellte(n) oder Steuerfachwirt(in) oder Bilanzbuchhalter(in) Steuerfachwirt(in) oder Bilanzbuchhalter(in) mit entsprechenden PC-Kenntnissen,

• Zukunftssicherer Arbeitsplatz in einem gesunden expandierenden Unternehmen • Eigenverantwortliche Tätigkeit im motivierten Team insbesondere

Word/Excel sowie Datev-Kenntnissen für die weitgehend Sie finden sich in den aufgeführten Anforderungen wieder? Dann sollten eigenständige Erstellung von Jahresabschlüssen der Stahlbaustraße 6 ● 64560 Riedstadt-Goddelau ●Tel.: Tel.: 0 61 58 / 9 22 40 ●und Fax: 0 61 58 / 92 24 90 mit entsprechenden PC-Kenntnissen, insbesondere Siesowie sich jetzt bewerben – gerne auch als Quereinsteiger! Schicken Sie Bearbeitung von Lohnund Finanzbuchhaltungen uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und Word/Excel sowie Datev-Kenntnissen für die weitgehend privaten Einkommensteuererklärungen.

nächstmöglichen Eintrittstermin per Post oder digital als E-Mail an: eigenständige Erstellung von Jahresabschlüssen und der info@moebel-heidenreich.de Wenn Sie und sich für diese Stelle interessieren, senden Sie Bearbeitung von LohnFinanzbuchhaltungen sowie uns bitte Ihre schriftlich Bewerbung. privaten Einkommensteuererklärungen. Möbelhaus Wenn Wenn Sie Sie sich sich für für diese diese Stelle Stelle interessieren, interessieren, senden senden Sie Sie uns per Mail an info@fm-stb.de oder uns bitte bitte Ihre Ihre Bewerbung schriftlich Bewerbung. per Post.

Das große studio mit Küchen u am in Groß-Gera Wasserturm

Stahlbaustraße 6 ● 64560 Riedstadt-Goddelau ●Tel.: Tel.: 0 61 58 / 9 22 40 ● Fax: 0 61 58 / 92 24 90

Stahlbaustraße 6 ● 64560 Riedstadt-Goddelau ●Tel.: Tel.: 0 61 58 / 9 22 40 ● Fax: 0 61 58 / 92 24 90

Möbel Heidenreich Gmbh • Sudetenstrasse 11 • 64521 Groß-Gerau Tel: 06152/17766-0 • Mail: info@moebel-heidenreich.de Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 9 – 19 Uhr, Sa. 9 – 16 Uhr • www.moebel-heidenreich.de

DER MAGISTRAT DER SCHÖFFERSTADT GERNSHEIM Bei der Schöfferstadt Gernsheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, voraussichtlich 01.09.2016 nachfolgende unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) zu besetzen:

Technische/r Angestellte/r oder Bautechniker/-in

Bitte besuchen Sie die Homepage der Schöfferstadt Gernsheim. Dort finden Sie die entsprechende Stellenausschreibung und weitere Einzelheiten. http://www.gernsheim.de/stellenausschreibungen.html

Nachhilfe iN

Mathe, Deutsch, englisch, 6,50 € / 45 Min. von Student,   ab Klasse 4 bis Abitur.  Tel. 01 57 / 92 34 85 40

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE Sa., 30.4.16 von 8 - 14 Uhr Do., 5.5.16 von 10 - 16 Uhr Darmstadt, (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark, Parkplatz 5+6, Pallaswiesenstr. So., 1.5.16, von 10 - 16 Uhr Griesheim, Selgros, Zusestr. 2 Weiss: 0 61 95 / 90 10 42 www.weiss-maerkte.de

Badumbau mit Förderung! Umbau „Wanne zur Dusche“ in nur 8 Std! Schnell, einfach, sauber und günstig. Pflegekassenförderung bis € 4.000,- möglich! Schöner Wohnen GmbH, Tel: 0 61 02 - 79 85 60, www.schoenerwohnengmbh.de

■■Fahrpläne und weitere Infos unter: www.bahnwelt.de

sucht Verstärkung!

nächstmöglichen Termin

Kleinanzeigen

Steuerberatungsgesellschaft mbH Steuerberatungsgesellschaft mbH

Wir suchen zum 01.06.16 oder später:

Steuerberatungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mbH Menschen– –Unternehmen Unternehmen Steuern Steuerberatungsgesellschaft mbHmbH Steuerberatungsgesellschaft mbH Menschen – –Steuern

Eine(n) Steuerfachgestellte(n) oder Buchhalter(in)

in TeilzeitMenschen 20 -Menschen 30 Std./Woche für die Erstellung – Unternehmen – Unternehmen – Steuern – Steuern Menschen – Unternehmen –eigenständige Steuern Wirbieten bietenIhnen: Ihnen: Wir von Finanzbuchhaltungen sowie Steuererklärungen und Steuererklärungen Lohn-undFinanzbuchhaltung Finanzbuchhaltung Jahresabschlüsse Steuererklärungen Lohn-und Jahresabschlüsse Jahresabschlüssen.

DER MAGISTRAT DER SCHÖFFERSTADT GERNSHEIM

Bei der Schöfferstadt Gernsheim sind zum 01.09.2016 nachfolgende Stellen (39 Wochenstunden) zu besetzen:

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Freiwilligen Feuerwehr

Bundesfreiwilligendienst (BFD) • Maria – Jockel – Kindertagesstätte • Kinderkrippe „Eulennest“ • Bauhof

Bitte besuchen Sie die Homepage der Schöfferstadt Gernsheim. Dort finden Sie die entsprechende Stellenausschreibungen und weitere Einzelheiten zu dem Stellenprofil. http://www.gernsheim.de/stellenausschreibungen.html Wer Allzeit sicher versorgt sein möchte, sollte Allzeit gut beraten werden! Aus diesem Grund suchen wir zur Ergäzung unseres Pflegeteams ab sofort eine/n verantwortungsvolle/n

Pflegeberater/in

64584 Biebesheim 62 58.83 - 25 fax 0 0 64584 Biebesheim 62 58.83 3535 5 -525 fax Arguna Arguna Dipl.-Kffr. Dipl.-Kffr. Petra Erdmann Petra Erdmann Steuerberaterin Steuerberaterin Arguna Dipl.-Kffr. Petra Erdmann Steuerberaterin Arguna Dipl.-Kffr. Petra Erdmann Steuerberaterin

web web

www.arguna.com www.arguna.com

AmAm Winkelgraben Am 12 a12 a 12 0 62 58.83 0 62 58.83 5-0 info@arguna.com info@arguna.com Winkelgraben 0 62 35 5 -35 0 55 -- 0 info@arguna.com mailmail p.erdmann@arguna.com Am Winkelgraben Winkelgraben 12 a a teltel tel 058.83 6235 58.83 35 0 mail info@arguna.com tel mail 64584 Biebesheim 64584 Biebesheim 0 62 58.83 0 62 58.83 5 - 25 www.arguna.com www.arguna.com fax 64584 Biebesheim 0 62 35 5 -35 2555 -- 25 www.arguna.com fax fax webweb 64584 Biebesheim 058.83 6235 58.83 35 25web www.arguna.com fax web

Wir suchen: Elektriker, Heizungs-/Lüftungsbauer, Sanitärinstallateure m/w für Darmstadt und Umgebung, Bensheim, Kreis Groß-Gerau. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre Unterlagen an Personaldienstleistungen Ilse Göbig GmbH, Saalbaustraße 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de Wir sind seit 1985 ein kleiner, aber feiner Friseursalon in SeeheimJugenheim / Stettbach und

suchen ab sofort

ein/e Friseur/in • Sie sollten über eine abgeschlossene Friseurausbildung verfügen, fit in modernen Schnitttechniken, Färben- und Strähnen-Techniken sein. • Spaß am Beruf und am Umgang mit den Kunden haben. • Ein gepflegtes, modisches Aussehen und gute Umgangsformen und Zuverlässigkeit setzten wir voraus. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Bewerbung an:

Sicher versorgt zu Hause!

nach §7a SGB XI

Was Sie erwartet: Ganzheitliche Beratung im Kontext Pflege, Einschätzung der Pflegesituation, Fallmanagement/Rechtsberatung, Administrative Tätigkeiten, Planung/Durchführung von Beratungsbesuchen/Pflegeschulungen/Info-Veranstaltungen. Was Sie mitbringen sollten: Abgeschlossene Berufsausbildung sowie Mehrjährige Berufserfahrung in einem Pflegeberuf sind wünschenswert, Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Empathie, gute MS-Office Kenntnisse, Führerscheinklasse B. Was wir Ihnen bieten: Eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle mit attraktiver Vergütung sowie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe in einem hochmotivierten Team. Interesse? Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung!

www.friseursalon-forthuber.de

Reinigungskräfte gesucht (Minijob) für ein Objekt in Gernsheim. Arbeitszeit: montags - samstags AP: Frau Huber, Tel. 0177/9401929 nl.gross-umstadt@piepenbrock.de

Ambulanter Pflegedienst Naake GmbH

Martin Naake • Pfarrgasse 32 • 64319 Pfungstadt bewerbung@pflegedienst-naake.de • Telefon: 0 61 57 / 9 37 45 56

Steuererklärungen Steuererklärungen Lohn-und Finanzbuchhaltung Finanzbuchhaltung Jahresabschlüsse Steuererklärungen Lohn-und Finanzbuchhaltung Jahresabschlüsse SteuererklärungenLohn-und Lohn-und FinanzbuchhaltungJahresabschlüsse Jahresabschlüsse

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Mail Am Winkelgraben 58.83 info@arguna.com oder per Post. tel 0 0 mail info@arguna.com Am Winkelgraben 1212 aa 6262 58.83 3535 5 -50- 0 tel mail

W. Personal GmbH, Kostenfreie Hotline: 08 00 - 000 56 53, biblis@wpersonal.de

Höhenstraße 3a | k.forthuber@web.de 64342 Seeheim-Jugenheim | Tel.: 06257/903100

Wir bieten Wir bieten Ihnen: Ihnen: Wir bieten Ihnen: Wir bieten Ihnen: Arguna Dipl.-Kffr. Dipl.-Kffr. Petra Erdmann Steuerberaterin Steuerberaterin Arguna Petra Erdmann

Lagerhelfer m/w in 68647 Biblis gesucht!

Lager- und Produk tionshilfskräfte (m/w) finden sofort Arbeit bei aktiva personalservice GmbH Karlstr. 34, 64283 Darmstadt, Tel.: 0 61 51 / 85 07 240

Anzeigenannahme:

0 61 51 - 49 30 834

Wir suchen: Lagerarbeiter, Kommissionierer, Produktionsmitarbeiter, Verpacker m/w für den Raum Darmstadt, Ober-Ramstadt, teilweise 2+3-Schicht-Betrieb. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre Unterlagen an Personaldienstleistungen Ilse Göbig GmbH, Saalbaustraße 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

16 17  

Ausgabe 17, erschienen am 28.4.2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you