Page 1

Rote Bänkli Hier entdecken Sie die schÜnsten Aussichten


Die Standorte unserer roten Bänkli

 7   15  16

  8 

 9 

 5 

 10 

 17

  3 

 14

 13

33

30

32 31

29 25

21

28

22 27 24 26

23

 19

  4 

  1   2 

 18

20

 6 

 12

 11


Schöne Region Meierhof Aussichten

Auf unserer langgezogenen Sonnenterrasse gibt es unendlich viele schöne Aussichtspunkte mit unterschiedlichstem Blickwinkel und Ausrichtung. Diese Aussichtspunkte laden ein zum Verweilen, zum Ausruhen, zum Herumschauen, zum Nachdenken, um Energie zu tanken und vielem mehr. Wenn dann am ausgewählten Aussichtspunkt noch ein rotes Bänkli zum Absitzen bereitsteht, dann ist die Grundlage für schöne Momente in unserer Natur gegeben. Verteilt über unser Gemeindegebiet mit 29 Weilern ist die Gemeinde bestrebt, schöne Aussichtspunkte infrastrukturmässig mindestens mit einer Sitzgelegenheit auszustatten. An einzelnen Orten kommen Feuerstellen dazu, entlang des Walserweges wird auf Informationstafeln über Wissenswertes berichtet, bei Standorten mit kirchlichen und kulturellen Bauten ist eher Ruhe angesagt während an Standorten bei Spielplätzen dem bunten Treiben der Kinder zugeschaut werden kann. So hat jedes Bänkli seinen speziellen und eigenen Reiz. 33 Bänkli sind in der vorliegenden Broschüre beispielhaft erfasst worden. Für die damit verbundene Arbeit geht ein grosser Dank an die beiden Studentinnen Angela Luterbacher und Anja Beivi. Ich wünsche allen frohe und gemütliche Stunden auf unseren Bänkli und dass alle mit guten Erinnerungen immer wieder an neue Standorte in unserer Gemeinde zurückkommen. Ernst Sax Gemeindepräsident Obersaxen

Aussicht vom «Roten Bänkli» bei der Halte zum Weiler Miraniga.

2

Aussichten! Schweiz Dies das sinnige Sommermotto von Schweiz Tourismus. Aussichten! Surselva Dies schon fast der touristische Alltag in der Surselva. Aussichten! Obersaxen Dies bieten all die roten Bänkli in und rund um Obersaxen. Und diese roten Bänkli haben Geschichten zu erzählen. Fürs Auge. Für die Sinne. Für Gäste. Für Einheimische. Die roten Bänkli stehen aber auch für Feriengefühle, für Ausspannen, für Ruhe­momente, für Zweisamkeiten. Und die 33 roten Bänkli erzählen im Sommer 14 nicht nur «Aussichten-Geschichten» sondern laden zu verschiedenen einzigartigen Erlebnissen ein! Lassen Sie sich überraschen – und wer weiss, vielleicht haben Sie ja nach einem Roten Bänkli Besuch auch eine neue Geschichte zu erzählen. Viel Spass beim Entdecken der Aussichten auf den roten Bänkli in Obersaxen und der Surselva! Roland Huber Geschäftsführer Surselva Tourismus AG

Titelbild : «Rotes Bänkli», rechts vor der Abzweigung zum Bündner Rigi. Bild Vorwort Roland Huber: Aussicht vom «Roten Bänkli» in Punt: Die Brigelser Hörner und de Weiler Giraniga und Tusa. Schlussbild: Platenga: Wegweiser zu den verschiedenen, schönsten Aussichtsplattformen.

3


Umgebung Surcuolm 1

2

3

Umgebung Surcuolm

Ganzjahresbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Das erste Bänkli steht an einer der besten Lagen in Obersaxen, rechts vor der Abzweigung zum Bündner Rigi. Mit spektakulärer Sicht auf die Signina Bergkette lädt das Bänkli zum Verweilen ein. Das Panorama erstreckt sich von links nach rechts mit dem Piz Riein 2752 m ü. M., Piz Fess 2880 m ü. M., Piz Signina 2848 m ü. M. bis zum grünen Horn 2851 m ü. M. Klein aber Fein entdecken Sie das Dörfchen Riein unter dem gleichnamigen Berg.

Hier ut Itat finden occusSie et im quaecto Sommer temdie initperfekte ressitatias Sitzgeeum nonse experciliae veria der iur, Feuerstelle quiscid itatum vellab legenheit direkt neben Surcuolm. idusame nonsequisto to Cervelat tem harum nisHand et is bliere Mit der selbst gegrillten in der n msendam e h ic e Z 5 2 mod quibuscia doluptatium quo eum elicken sie hochm zum Hausstock 3158 ü. M. und 4 . x a eile weiter elzEtwas tassi ut apit maionse quidem accum dolesteunten sundem Rotstock 2624 Tü.itM. ohnem tiae sequia Sie quidie berchiciae quam ipsandi tionsec entdecken Staumauer am Panixersee und totatem das gleichnamige ut que suntem Dorf Panix. fugia sequaest. Gut erkennbar auf der estotas gegenüberliegenden andipsa esequos debis Talseite dit sind lab incti die optate Dörfer es solectem Andiast und volorem Waltensburg. niendel endundi tatias.

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Hoch oben, unterhalb vom Piz Mundaun 2064 m ü. M. steht ein Bänkli mit atemberaubender Aussicht über das ganze Tal. Viele Besucher bezeichnen den Piz Mundaun als einen der schönsten Aussichtsberge der Schweiz. Da kommen echte Gipfelgefühle auf! Wussten Sie, dass Obersaxen 120 km Abfahrtspisten mit 18 Anlagen erschlossen hat?

Es lohnt Itat ut occus sich et nach quaecto dem tem Grillieren init ressitatias einen kleinen eum nonse experciliae Spaziergang zu dem veria Bänkli iur, quiscid unterhalb itatum der Feuervellab idusame tem harum nis fantastiet is ere stelle zu nonsequisto machen. Hiertohaben sie einen enm ü. heum ic3185 mod quibuscia doluptatium sendam elischen Blick aufm den M., Chal. 425 Zequo axHausstock e il e tassi ut apit maionse quidem accum doleste sunchhorn 2684 moü. M., Rotstocks 2624 m ü. M. lz e it T hne tiae sequia berchiciae quam tionsec und auf denqui Vorab 3028 m ü. M.ipsandi Entdecken Sie totatem links hinten ut que versteckt suntemimfugia Tal das sequaest. Dorf Panix und rechts estotasunterhalb andipsa esequos des Berges debis Vorab dit lab dasincti Dorfoptate Siat. es solectem volorem niendel endundi tatias.

Ganzjahresbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Ganzjahresbänkli

In der Nähe der Feuerstelle Surcuolm besticht das rote Bänkli mit einer tollen Sicht über die Region Surselva. Während einer kleinen Pause bestaunen Sie von links nach rechts den Cavistrau Pign 3220 m ü. M., Pez Tumpiv 3101 m ü. M., Kistenstöckli 2746 m ü. M., Pez d’Artgas 2787 m ü.M., Muttenstock 3089 m ü. M., Pez Gavirdas 3025 m ü. M. und den Hausstock 3158 m ü. M.

Von ut Itat links occus nachetrechts quaecto am tem Horizont init ressitatias sehen Sieeum den nonse experciliae Bifertenstock 3421 veria m ü.iur, M.,quiscid Kistenstöckli itatum vellab 2746 idusame m ü. M., nonsequisto Pez d’Artgas to tem 2787harum m ü. M., nis Muttenet is ere n e h ic mod quibuscia stock 3089 mdoluptatium ü. M., Hausstock quo eum 3158 sendam m ü. M., elie max. 425 Z tassi ut apit maionse doleste sunChalchhorn 2684 nm ü. Rotstock ile den eaccum elzund TitM. oh equidem tiae sequia qui Inberchiciae quam Nähe ipsandiliegt tionsec 2624 m ü. M. unmittelbarer auf totatem ut que suntem fugia sequaest. der Mundauner Seite die Kirche St. Georg in Surcuolm. der Brigelser DörestotasAuf andipsa esequos Seite debis sehen dit labSie inctidie optate fer Waltensburg, Andiast undendundi Panix. tatias. es solectem volorem niendel

4

10 4

11 5

12 6

5


Umgebung Platenga 1 7

2 8

3 9

Umgebung Region Meierhof Platenga /Misanenga

Ganzjahresbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Nach Surcuolm in Richtung Platenga thront das nächste Aussichtsbänkli. Von links nach rechts blicken Sie auf die Brigelser Hörner (Cavistrau Grond 3252 m ü. M., Cavistrau Pign 3220 m ü. M. und den Pez Tumpiv 3101 m ü. M). Gefolgt von dem Bifertenstock 3421 m ü. M., Kistenstöckli 2746 m ü. M., Muttenstock 2089 m ü. M. und dem Hausstock 3158 m ü. M.

Von utdiesem Itat occus Bänkli et quaecto sehentem Sieinit dieressitatias eindrückliche eum nonse experciliae veria iur,rechts quiscid vellab Bergkulisse von links nach dasitatum Kistenstöckli idusame nonsequisto to tem 2787 harum nisM., et is ere 2746 m ü. M., Pez d’Artgas m ü. Mutn sendam3025 e h ic e Z 5 2 mod quibuscia doluptatium quo eum elitenberge 2956 m ü. M., den Pez Gavirolas 4 . x ma ilePezdoleste eM., lzaccum tassi ut apit maionse sunm ü.M., Hausstock Fluaz 2814 Titmeü. equidem ohn3158 tiae sequia quam ipsandi tionsec m ü.M. und qui den berchiciae Horen 2797 m ü. M. Auf der Taltotatem seite liegen ut que linkssuntem die Dörfer fugiaAffeier sequaest. und Egga und auf estotas der andipsa anderenesequos Talseite debis oben dit daslabDorf inctiAndiast optate es solectem und unterhalb volorem das Dorf niendel Waltensburg. endundi tatias.

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Ganzjahresbänkli

Unmittelbar an der Grenze zwischen Obersaxen und Mundaun können Sie sich nach einer anstrengenden Wanderung entspannen. Von links nach rechts sehen sie das Kistenstöckli 2746 m ü. M., den Pez d’Artgas 2787 m ü. M., die Muttenberge 2956 m ü. M., Muttenstock 3089 m ü. M. ,Pez Gavirolas 3025 m ü. M. und den Hausstock 3158 m ü. M. Unterhalb der herrlichen Bergwelt befinden sich Andiast und Waltensburg.

BeimutUnderberg Itat occus et quaecto geniessen temSieinit dieressitatias Aussicht eum von nonsenach links experciliae rechtsveria auf iur, dasquiscid Kistenstöckli itatum vellab 2746 idusame nonsequisto to tem nisden et is ere m ü.M, den Pez d’Artgas 2787harum m ü. M., Mutn sendam3025 eGavirolas heum ic Zequo mod quibuscia elitenstock 3089mdoluptatium m Pez 425den x.M., aü. eileunddoleste tassi ut apit maionse accum sunm ü. M., Hausstock das ChalchlzM. Titmeü. equidem ohn3158 tiae sequia berchiciae quam ipsandi tionsec horn 2684 mqui ü. M. Auf der Talseite links sehen Sie totatem auf den ut Weiler que suntem Misanenga fugiamit sequaest. der Walsersiedlung estotas Cresta. andipsa Allgegenwärtig esequos debis dieditschöne lab incti Sicht optate auf es solectem die Dörfer Andiast volorem und niendel Waltensburg. endundi tatias.

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Ganzjahresbänkli

In der Kapelle heilige 3 Könige entdecken Sie eindrucksvolle Wandmalereien von Johann Jakob Rieg vom Jahr 1704 und restauriert von Alois Carigiet (Illustrator der Bilder der Schellenursligeschichten) in den Jahren 1942 /43. Von der Kapelle haben Sie eine gute Sicht auf den Pez Dadens 2773 m ü. M., Pez Dado 2699 m ü. M., Bifertenstock 3421 m ü. M. und das Kistenstöckli 2746 m ü. M. wie auch auf die Weiler Affeier und Egga.

Das ut Itat Silvesterbänkli occus et quaecto in dertem Halte initzeigt, ressitatias die Brigeleum nonse ser Hörner experciliae (Cavistrau veriaGrond iur, quiscid 3252 itatum m ü. M., vellab CaidusamePign nonsequisto toM. tem harum nis etTumpiv is ere vistrau 3220 m ü. und den Pez nü.sendam icheeum mod quibuscia quo eli3101 m ü. M.) Biferten m M., Kisten5 Ze3421 ax. 42stock mdoluptatium tassi ut2746 apit maionse doleste stöckli m ü. M., Pez m ü.sunM., ile 2787 elzeaccum Titd’Artgas ohnequidem tiae sequia qui berchiciae quam ipsandi tionsec Muttenstock 3089 m ü. M. und den Pez Gavirolas totatem utM. queAuf suntem fugia sequaest. 3025 m ü. dem Bänkli oben bei der Halte blicken estotas Sie andipsa links esequos auf den debis Weiler ditMisanenga lab incti optate und es solectem rechts auf die volorem Walsersiedlung niendel endundi Cresta. tatias.

6

10

11

12

7


Umgebung Misanenga / Affeier 13 1

14 2

15

Umgebung Region Meierhof Affeier / Meierhof

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Ganzjahresbänkli

Das Sommerbänkli in Misanenga steht direkt neben der Kapelle St. Jakob. Wussten Sie, dass bis um 1905 alljährlich am Jakobstag (25. Juli) ein religiöses Ritual, eine Prozession, nach Misanenga stattfand? Die Gemeinde Obersaxen besitzt 4 Kirchen und 11 Kapellen. Entdecken Sie die Gotteshäuser auf dem Kapellenweg von Obersaxen.

Das ut Itat erste occus roteetBänkli quaecto in Lorisboden tem init ressitatias ist aus eum dem nonse 1974. Jahre experciliae Mit einem veria iur, herrlichen quiscid itatum Blick auf vellab die idusame nonsequisto Obersaxer Berge kann man to tem sichharum beim Eingang nis et iszum ere en sendam ich equo 5 ZVita mod nach quibuscia eum eliPifal demmdoluptatium Besuch Parcours so richtig ax. 42des e il e lz e tassi ut apit maionse entspannen. DerohPiz quidem Mundaun, accum Hitzegga, doleste Stein sunit T ne tiae Sez sequia Nerqui laden berchiciae zum Wandern quam ein. ipsandi Die langgetionsec und zogene Mundaunkette bis zum Piz Val totatem ut que suntem zieht fugia sich sequaest. ü. M., unserem Hausberg. Dieser Gronda, 2819 m esequos estotas andipsa debis dit lab incti optate giltsolectem als eigentlicher Aussichtsberg der Surselva. es volorem niendel endundi tatias.

Ganzjahresbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Ganzjahresbänkli

Die Siedlung «Cresta», im traditionellen Walserstil gehalten, liegt ca. 1300 m ü. M. Geniessen Sie die wunderschöne Aussicht, die herrliche Ruhe mitten im Sommer- und Wintersportparadies. Im Hintergrund stehen majestätisch der Hausstock 3158 m ü. M., Rotstock 2624 m ü. M. und der Vorab 3028 m ü. M. Wünschen Sie mehr Informationen über die Walser? Erwandern Sie ein Stück Kulturgeschichte auf dem Walserweg.

Auf der Itat ut occus Sonnenseite et quaecto der Kreuzkapelle tem init ressitatias könneneum Sie nonse die Aussicht experciliae über die veria herrliche iur, quiscid Bergwelt itatum das ganze vellab idusame tosehen tem harum nis et obere is ere Jahr übernonsequisto geniessen. Zu ist die ganze n e h ic mod quibuscia doluptatium quo eum sendam Surselva mit den Dörfer Brigels, Schlans vis à elivis e Z 5 2 4 . max e tassi Meierhof ut apit maionse quidem accum doleste sunund der n Hauptort von Obersaxen. Bei il e lz e oh e Tit tiae sequia qui berchiciae quam guten Sichtverhältnissen sieht manipsandi ganz imtionsec Westotatem que Oberalppass suntem fugia das sequaest. ten überutden Finsteraarhorn, 4243 estotas m ü. andipsa M. als esequos Grenzgipfel debis BE/VS dit labund inctiden optate Gaes solectem lenstock, 3583 volorem m ü. M. niendel beim endundi Furkapasstatias. UR/ VS.

Ganzjahresbänkli

Sommerbänkli

Vom Bänkli oberhalb des Weilers Affeier und Egga blicken Sie auf den Muttenstock 3089 m ü. M., den Pez Gavirolas 3025 m ü. M., den Hausstock 3158 m ü. M., den Rotstock 2624 m ü. M. und den Fil da Rueun 2350 m ü. M. Auf der anderen Talseite geradeaus das Dorf Andiast und rechts hinten im Tal das Dorf Panix.

Vom Spinatscha Bänkli hat man einen fantastischen Blick auf die Surselva bis hinunter ins Churer Rheintal. Die langgezoge Bergkette Tödi, ist bekannt durch viele berühmte Gipfel. Im Westen sieht man über den Oberalbpass, rechts vom Furkapass den Galenstock 3583 m ü. M. im Kanton Uri, vis à vis das Kistenstöckli 2746 m ü. M. und ganz im Osten den Schesaplana 2964 m ü. M. im Eingang zum Prättigau als Grenzgipfel zu Österreich.

8

16 11 10

12 17

18

9


Umgebung Meierhof 19 2

20 3

Umgebung Region Meierhof Pilavarda

Liebesbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Ein ganz besonderes Bänkli, das Liebesbänkli, steht unter dem Rota Turra. Lesen Sie die ganz besondere Geschichte auf dieser Seite. Von links nach rechts sehen Sie den Oberalpstock 3327 m ü. M., Pez Ner 2859 m ü. M., Pez Scantschala 2924 m ü. M., die Brigelser Hörner und die Weiler Giraniga und Tusa.

Am ut Itat Ende occus desetWeilers quaecto Pilavarda tem initsteht ressitatias am Waldeum nonsedas experciliae veria iur, itatum vellab rand Sommerbänkli mit quiscid Sicht auf den Weiler idusame nonsequisto to tem harumSie nisbei et Dämis ere Pilavarda. Mit etwas Glück können n Sie, e h ic e Z 5 2 mod quibuscia doluptatium quo eum sendam elimerung Rehe m beobachten. Wussten dass Sie 4 . x a e il e lz e tassi ut apit quidem accum doleste sunwährend dermaionse Jagdsaison eine Wildbeobachtung it T ohne tiae sequia qui berchiciae quam ipsandi tionsec buchen können? Ein erfahrener und leidenschafttotatem licher Jäger ut que aussuntem Obersaxen fugiaführt sequaest. Sie in die Welt des estotas Wildes andipsa ein. esequos Dieses Abenteuer debis dit labistincti für optate Gross es solectem und Klein geeignet volorem(Kinder niendelabendundi 6 Jahren). tatias.

Sommerbänkli

Ganzjahresbänkli Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M.

Dieses Bänkli bei Hohliecht lädt ein unter der Birke zu entspannen. Geniessen Sie die Aussicht über die saftigen, grünen Weiden bis zum Weiler Meierhof. Im Hintergrund stehen majestätisch der Rotstock 2624 m ü. M. und der Vorab 3028 m ü.M.

Wenn Meierhof, den tem Hauptort von ObersaItat ut Sie occus et quaecto init ressitatias eum xen, in voller Pracht geniessen wollen, sollten Sie nonse experciliae veria iur, quiscid itatum vellab eine kurze Auszeit auf dem Bänkli auf dem unteidusame nonsequisto to tem harum nis et is ere en von icheum ren einplanen. diesem equo modHuot quibuscia sendam eli25 ZWeitsicht ax. 4Die mdoluptatium e Sie sehen bis zum Calanda Bänkli il e tassi utist apiteinmalig. maionse quidem accum doleste sunlz e it T ohne 2806sequia m ü. M. und dem Montalin m ü. M. tiae qui berchiciae quam 2266 ipsandi tionsec totatem ut que suntem fugia sequaest. estotas andipsa esequos debis dit lab incti optate es solectem volorem niendel endundi tatias.

Heiratsantrag beim Roten Bänkli unter dem Rota Turra Es war der 8.12.2002, ein schöner Samstagmorgen mit genügend Schnee für einen tollen Tag. Ich hatte lange überlegt, wo ich meiner Frau einen Heiratsantrag machen könnte, New York, Zürich, etc. Ich kam aber zu dem Schluss, dass es ein Ort sein sollte, der nur für uns ist und Ihr etwas Be-

sonderes bedeutet. Bei einem Spaziergang am Nachmittag (ausgerüstet mit Ring und Champagner, versteckt in der Skijacke) von Miraniga, Richtung Punt und wieder zurück, kamen wir an ein rotes Bänkli mit herrlichem Blick auf die Brigelser Hörner. Ruth’s Bänkli – stand damals noch auf der Namenstafel, wir setzten uns hin, bewunderten die tolle Aussicht Richtung Oberalp und da dachte ich mir das ist der richtige Moment! Sie sass auf

10 21

11 22

12

dem roten Bänkli und ich kniete nieder um sie zu fragen, ob sie mich heiraten möchte. Sie hat ja gesagt und wir haben dieses Ja mit einem Glas Champanger auf dem Bänkli gefeiert. Es ist immer wieder ein schöner Moment, wenn wir heute bei den Spaziergängen an dem roten Bänkli vorbeikommen und an den besagten Tag zurückdenken. Tanja & Jörg Arpke Aussicht unterhalb Friggahüs auf die Brigelser Hörner.

10

11


Umgebung St. Martin 23 1

24 2

Umgebung Region Meierhof Hanschenhüs / Tomahüs

Ganzjahresbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Auf der Riti unterhalb Wasma befindet sich ein schönes Ruhebänkli mit herrlicher Sicht auf Brigels. Die schneebedeckten Gipfel des Pez Dado 2699 m ü. M., Pez d’Artgas 2787 m ü. M. und dem Rotstock 2624 m ü. M. wecken selbst im heissen Sommer die Vorfreude auf den Surselva Winter. Der Winterauftakt mit Wochenendbetrieb der Bergbahnen startet anfangs Dezember.

In Bleika Itat ut occus blicken et Sie quaecto auf die tem majestätische init ressitatias Bergeum kunonseBeginnend experciliaemit veria iur,Pez quiscid itatum lisse. dem Ner 2859 m vellab ü. M., idusame nonsequisto harum nis etHörner is ere Pez Scantschala 2924tomtem ü. M., Brigelser n e h ic e Z 5 2 mod quibuscia doluptatium quo eum sendam eli(Cavistrau Grond 3252 m ü. M., Cavistrau Pign 4 . x ma e il e lz e tassi ut maionse quidem accum doleste sun3220 mapit ü. M., Pez Tumpiv 3101 m ü. M.), Pez Da it T ohne tiae sequia dens 2773 qui m ü.berchiciae M. und den quamPez ipsandi Dadotionsec 2699 unter den fugia Brigelser Hörner befindet m ü. M. Links totatem ut que suntem sequaest. sich das andipsa Dorf Schlans und auf dit derlab rechten Seite estotas esequos debis incti optate dassolectem Dorf Capeder. es volorem niendel endundi tatias.

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Unterhalb Wasma geniessen Sie die Aussicht auf den Pez Ner 2859 m ü. M., Pez Scantschala 2924 m ü. M., die Brigelser Hörner (Cavistrau Grond 3252 m ü. M., Cavistrau Pign 3220 m ü. M., Pez Tumpiv 3101 m ü. M.) und den Pez Dadens 2773 m ü.M. Rechts unten im Tal befindet sich die Kaplaneikirche St. Martin. Wussten Sie, dass die Filialkirche St. Martin dem gleichnamigen Weiler den Namen gab?

Das ut Itat Bänkli occusbeietder quaecto Feuerstelle tem init Maiasass ressitatias lädteum zur nonse experciliae gemütlichen Grillade veria mitiur, derquiscid Familieitatum und Freunvellab idusame temBratwurst harum nisauf et is ere den ein. nonsequisto Geniessen Sietoeine demn sendam eBrigelser icheum Zequo mod quibusciammit doluptatium eliSommerbänkli die Hörner . 425auf axSicht eileCavistrau tassi ut apitGrond maionse accum doleste Pign sun(Cavistrau lzM., Titmeü. nequidem oh3252 tiae sequia quiPez berchiciae 3220 m ü. M., Tumpiv quam 3101 mipsandi ü. M.). tionsec In den totatem ut que Gemeinden Obersaxen suntem fugia und Mundaun sequaest. finden Sie 7estotas weitereandipsa Feuerstellen. esequos debis dit lab incti optate es solectem volorem niendel endundi tatias.

Begpanorama Region Brigels

10 25

11 26

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

12 27

Zwischen Itat ut occus Hanschahüs et quaectound temTomahüs init ressitatias stehteum am nonse Weg rand experciliae der Chrizhalde veria iur,das quiscid nächste itatum Sommervellab idusameNehmen bänkli. nonsequisto Sie sich to tem einenharum Moment nis et Zeit is um ere n e h ic mod quibuscia doluptatium quo eum sendam elidie schöne Bergwelt mit dem Pez Ner 2859 e max. 425 Z tassi ut apit m ü. M., Pezmaionse Scantschala M. undsundie ilem ü.doleste lzeaccum Tite2924 ohnequidem tiae sequia qui berchiciae Brigelser Hörner (Cavistrauquam Grondipsandi 3252 mtionsec ü. M., totatem que suntem CavistrauutPign 3220 mfugia ü. M.,sequaest. Pez Tumpiv 3101 m ü. M.)andipsa zu bestaunen. auch die estotas esequosGut debisersichtlich dit lab incti optate Bergdörfer Brigels. es solectemCapeder, volorem Dardin niendelund endundi tatias. 12

13


Umgebung Tschappina / Canterdun 28 1

29 2

30 3

Umgebung Chriegli / Platta / Giraniga

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Viele Wege führen nach Ilanz. Direkt bei der Bushaltestelle Tschappina steht ein Bänkli um das Warten auf das nächste Postauto zu verkürzen. Geniessen Sie während dieser Zeit die Sicht auf den Pez Ner 2859 m ü. M., Pez Scantschala 2924 m ü. M. und die Brigelser Hörner (Cavistrau Grond 3252 m ü. M., Cavistrau Pign 3220 m ü. M., Pez Tumpiv 3101 m ü. M.).

Im Chriegli Itat ut occus direkt et quaecto neben dem tem schönen init ressitatias Rundholzeum nonsesteht experciliae veriamit iur,Blick quiscid vellab haus ein Bänkli auf itatum den Pez Ner idusame to tem harum is ere 2859 m ü.nonsequisto M., Pez Scantschala 2924 nis m ü.etM., die n3252 e h ic e Z 5 2 mod quibuscia doluptatium quo eum sendam eliBrigelser Hörner (Cavistrau Grond m ü. M., 4 . x ma e Tumpiv eil lzaccum tassi ut apitPign maionse doleste 3101 sunCavistrau 3220 m ü.eM., Pez Tit ohnequidem tiae sequia berchiciae ipsandi tionsec m ü. M.), Pezqui Dadens 2773quam m ü. M. und den Pez totatem Dado 2699 ut que m ü.suntem M. undfugia das Dorf sequaest. Capeder. estotas andipsa esequos debis dit lab incti optate es solectem volorem niendel endundi tatias.

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

Unterhalb Tschappina, mitten im Grünen steht dieses lauschige Bänkli. Sie sehen direkt auf das schöne Brigels und den Pez d’Artgas 2787 m ü. M. Entdecken Sie die Region Brigels auf den 150 km markierten Wanderwegen. Wie wäre es mit einer Drei-Pässe-Wanderung über den Kisten-, Panixer- und Richetlipass?

BeimutSt. Itat occus Antonius et quaecto zwischen tem Chriegli init ressitatias und Plateum nonse ta stehtexperciliae dieses schöne veria rote iur, quiscid Bänkli. Mit itatum Sicht vellab auf idusame nonsequisto tem nis et is ere den Pez Ner 2859 m ü.toM., Pezharum Scantschala 2924 en sendam h(Cavistrau ic e Z 5 mod quibuscia doluptatium quo eum elim ü. M., die Brigelser Hörner Grond 2 4 . x a m ile m e3220 tassi utmapit maionse doleste 3252 ü. M., Cavistrau ü. M.,sunPez elzaccum TitPign ohnequidem tiae sequia berchiciae tionsec Tumpiv 3101qui m ü. M.), Pez quam Dadensipsandi 2773 m ü. M. totatem und denutPez queDado suntem 2699 fugia m sequaest. ü. M. Wussten Sie, dass estotas derandipsa heilige esequos St. Antonius debis dit Schutzpatron lab incti optate der es solectem Bergleute war? volorem niendel endundi tatias.

Sommerbänkli

Bänkli Meierhof; Lage: 1262 m ü. M. Sommerbänkli

In Illiahüs haben Sie die Gelegenheit während einer Rast den Pez Ner 2859 m ü. M., Pez Scantschala 2924 m ü. M., die Brigelser Hörner (Cavistrau Grond 3252 m ü. M., Cavistrau Pign 3220 m ü. M., Pez Tumpiv 3101 m ü. M.), Pez Dadens 2773 m ü. M. und den Pez Dado 2699 m ü. M. sowie die Dörfer Dardin und Brigels zu bestaunen.

Den utAbschluss Itat occus et quaecto unserer tem Broschüre init ressitatias macht eum das nonse experciliae Bänkli an der Bushaltestelle veria iur, quiscid Sand. itatum Die Wandervellab idusame tem harum et is ere karte sollnonsequisto Sie für Ihretonächste Tour nis inspirieren. n e h ic modden quibuscia doluptatium quo eum sendam eliAuf 1200 km markierten Wanderwegen und e max. 425 Z tassi ut apitThemenwegen maionse sunmehreren noch viele ile Siedoleste lzeaccum Titekönnen ohnequidem tiae sequia qui berchiciae quam ipsandi tionsec weitere wunderschöne Aussichten in der Region totatem ut que suntem fugia sequaest. Surselva entdecken. estotas andipsa esequos debis dit lab incti optate es solectem volorem niendel endundi tatias.

14

10 31

11 32

12 33

15


Info Surselva Tourismus Tel. +41 (0)81 920 11 00 Fax +41 (0)81 920 11 01 info@surselva.info www.surselva.info


Rote Bänkli Surselva  

Entdecken Sie die schönsten Aussichten der Roten Bänkli in Obersaxer Mundaun.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you