Page 1

Sommer 2010

Steinbockstarke Bahnerlebnisse alinie – re Bernin h Ja 0 0 1 : Festlich feiern 365 Tage über B-Cabrio h R im : ig Freizüg estrecke O Welterb C S E N U ie d ter mmerpos o S B h R : Frisch nehmen zum Raus


Seitenblicke 100 Jahre Eisenbahngeschichte Die Berninalinie feiert 2010 ihr 100-jähriges Jubiläum. Seit der ersten Stunde mit dabei ist die Familie Beti aus Poschiavo – heute in der vierten Generation. Moreno Beti kennt die Geschichte hinter der Geschichte.

Die Schnee- und Eisbahn Schon mein Ur-Grossvater Francesco war fasziniert von der Idee einer Gebirgsbahn zwischen St. Moritz und Tirano. Als 16-jähriger assistierte er vor 1910 bei der Vermessung des neuen Bahntrassees. Die Winter waren hart. Bei Wind und Wetter liefen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Übrigens: Am 16. Januar 2010 startet das Jubiläumsjahr mit dem RhB Schneedom bei der Talstation Diavolezza – zum Thema Schnee- und Eisbahn.

Die Spitzenbahn Die Wartung der Gleise auf der 61 Kilometer langen Strecke übernahm später mein Grossvater Erno. Es galt, die Strecke in tadellosem Zustand zu halten. Schnee räumen, Gleise warten oder Signale reparieren: Bis zu seiner Pensionierung 1984 erbrachte er mit seinem Team Spitzenleistungen. Tirano feiert am 8. und 9. Mai 2010 die Berninalinie – als Spitzenbahn!

Wie funktioniert der Webcode ?

Geben Sie auf www.rhb.ch die entsprechende Nummer im Feld «Webcode» ein und Sie erhalten mehr Informationen zum jeweiligen Angebot. 2

Die Jubiläumsbahn Um die Züge kümmerte sich mein Vater Adriano Beti. Als Schlosser überprüfte er in der Hauptwerkstätte in Landquart die roten Züge. Heute kennt er die Berninalinie in- und auswendig: Seit 1995 arbeitet er auf der Südseite in Poschiavo als Lokführer. Eines ist sicher: Vom 18. bis 20. Juni 2010 macht er Pause. Dann feiert die RhB das Jubiläum der Berninastrecke nämlich rund um den Kreisviadukt bei Brusio.

Die Wanderbahn Nun führe ich die Tradition der Familie Beti weiter. Ebenfalls als Lokführer. Ich bringe die Züge nach Chur, durch den Vereinatunnel, ins Unterengadin und natürlich nach Tirano. Die Strecke ist auch nach unzähligen Fahrten herrlich. Manchmal würde ich am liebsten aussteigen. Am 18. und 19. September 2010 steigt das Dorf- und Berninafest in Pontresina, das letzte Fest im Jubiläumsjahr. Da gehe ich hin, auf jeden Fall.

ums Pass , : ina Jubilä ulinarik Mein Tipp it! Dank dem Bern ten aus K o b e m t g e n Si A 0 Feiern 20 Prozen über 5 indestens n Sie von m re s. e it ti ti e m fi B – r ro p de nft n im Stile d Unterku Kultur un sse Familie ro g r fü uch Rabatt. A


Inhalt Rhätische Bahn AG

Steinbockstarke Angebote

Bahnhofstrasse 25 CH-7002 Chur Tel +41 (0)81 288 65 65 Fax +41 (0)81 288 61 05 railservice@rhb.ch www.rhb.ch

Events 2010 Bernina Express Glacier Express UNESCO Welterbe Bernina Jubiläums Pass graubündenPASS St. Moritz — Zermatt Pullman Express Alpenrundfahrt Railrider Arosa Bahn Gourmino Kulinarik Train Dampffahrten Bike & Trottinett Bade-Kombi Alp Grüm & Stollenbahn Führerstandsfahrten Nationalpark

4 8 10 12 14 15 16 17 18 18 23 23 24 24 24 25 25 25

UNESCO Welterbe

Berninalinie

graubündenPASS

Cabrio-Fahrten

Meisterleistungen in Sachen Bautechnik und Linienführung

100 Jahre Bahnverbindung von Nord nach Süd

Drei Tage freie Fahrt ab 99 Franken

Im Railrider auf der Bündner Achterbahn

Seite 12

Seite 14

Seite 15

Seite 18

Alpenrhein Village Vinschgau — Meran / Livigno ViaValtellina Ruinaulta Madrisa-Land Schloss Tarasp

26 26 26 27 27 27

Übersicht der Angebote Streckennetz Preise / Fahrpläne Shop Die Rhätische Bahn in Zahlen Schlittelwelt Alp Grüm 1-Franken-Vergnügen Museen-Kombi Gourmino Autoverlad Vereina

28 29 30 34 35 38 38 38 39 39 39

3


Events 2010

100 Jahre ­Berninalinie

1

Feste, Ausstellungen, ­Inszenierungen von St. Moritz bis Tirano. Feiern Sie ein ganzes Jahr mit uns. Mehr auf www.mybernina.ch

1

2

JAN

2

14.02. Dampffahrt (Valentinsfahrt)

3

  8./9.05.

100 Jahre ­Berninalinie Tirano

Das Jubiläumsjahr startet fulminant mit dem RhB Schneedom bei der ­Talstation Diavolezza.

Eine Zeitreise im Extrazug mit den goldgelben Wagen, dem nostalgischen Triebwagen und der Rottenküche «La Buccunada».

Auf italienischem Boden ­eröffnet das südliche Tor zur UNESCO Welterbestrecke: die Porta ­Tirano. Ein feier­ liches Allegra gilt den neuen RhB-Triebzügen.

3

2

MAR

29.+30.01.

  28.1. / 28.2. / 28.3. / 2.10.

Im goldgelben Klassiker – auf ­Korbstühlen unterwegs

2 FEB

Vollmondfahrt Alp Grüm

4

  16./17.01. 

100 Jahre ­Berninalinie Oberengadin

APR

MAI

4 JUN

26.+27.02.

30.03.

09.05.

06.06.

Vollmondfahrt Alp Grüm

Vollmondfahrt Alp Grüm

Dampffahrt (Muttertagsfahrt)

Dampffahrt Surselva

19.+20.02.

14.03.

Eisgala Davos

Engadin ­Skimarathon


Ein grosses Dankeschön für die Ermöglichung der ­Jubiläumsanlässe: 4

  18.–20.06.

5

  25.07. / 22.08.

6

  18./19.09.

100 Jahre ­Berninalinie Valposchiavo

Im Pullman Jubiläumszug gediegen reisen

100 Jahre ­Berninalinie Pontresina

Eine runde Sache zum runden ­Geburtstag: Am grossen Festakt in Brusio dreht sich alles im Kreis.

Königlich reisen wie einst Staats­oberhäupter und Stars aus aller Welt, im historischen ­Bernina Pullmanzug, gezogen von der historischen Krokodillok.

Im Herbst ist nebst Jassen auch ­Wandern Trumpf. Dank der Wanderbahn geht es über Stock und Stein.

Hauptsponsoren Kanton Graubünden Chantun Grischun Cantone dei Grigioni

Co-Sponsoren

Medienpartner

Gemeinden St. Moritz Celerina Samedan Pontresina

5 JUL

5 AUG

31.07.

6 SEP

05.09.

Swiss Alpine slowUp Marathon Mountain Albula

15.07.

24.08.

Davos Sounds Good Jazz Train

Vollmondfahrt Alp Grüm

Poschiavo Brusio Tirano

2 OKT

12.09.

03.10.

Dampffahrt Engadin

Dampffahrt Surselva

NOV

DEZ

26.–31.12. Spengler Cup Davos

Änderungen vorbehalten

5


Drehen Sie sich gerne im Kreis? Die RhB erรถffnet neue Perspektiven


Bernina Express Mit 30 km/h durch das UNESCO Welterbe

Feiern Sie mit? Auf einer der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Der Albulaund Berninastrecke der Rhätischen Bahn. Sie verbindet den Norden und den Süden Europas in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Ein besonderer Hochgenuss ist die Panoramafahrt im Bernina Express – vorbei an Gletschern, hinunter zu den Palmen. 55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Auf 2253 Metern über Meer thront das Dach der RhB, das Ospizio Bernina. Seit dem Sommer 2008 gehört die Strecke von Thusis bis Tirano

8


zum UNESCO Welterbe. Ein Markenzeichen. 2010 feiert die Linie ihr 100-jähriges Jubiläum – an vier Hauptveranstaltungen und 365 Tagen. Stossen Sie mit uns an.

us von xpress B Lugano – E a in n er ach neuen B ersees n Mit dem tlang des Com n . Tirano e .00 pro Person 43 F H C b a

Preisbeispiele und Fahrpläne auf Seite 30

www.rhb.ch

Chur Davos Thusis

Filisur

St.Moritz

Lugano

Pontresina

Poschiavo Tirano (I)

9


Glacier Express Der langsamste Schnellzug der Welt

Heben Sie sich das Beste zum Schluss auf? Sie rollen bis zu den Wolken, durch intakte Berglandschaften, über mächtige Gebirgsflüsse und vorbei an schroffen Felswänden. Die Panoramafahrt durch die Schweizer Alpen führt über 291 Brücken, durch 91 Tunnels und über den mehr als 2000 Meter hohen Oberalppass. Die 7½-stündige Reise prägt sich ein – mit Höhepunkten zum Anfang und Ende. Das mondäne und weltbekannte St. Moritz, Davos, die Stadt mitten in einer intakten Bergwelt und Zermatt, wo der meistfotografierte Berg der Welt – das Matterhorn – grüsst. Für Sie ist uns nur das Beste gut genug.

10


zum – vos bis oritz/Da Köstlichkeiten .M t S n o e v . h t n c h is io r ic t Freie S rn und stets f zplatzreser va o it Matterh .50 inklusive S 99 F H C b a

Preisbeispiele und Fahrpläne auf Seite 30

www.rhb.ch Basel Zürich

Bern Disentis Andermatt

Davos St.Moritz

Visp Genève

Chur

Zermatt Milano

11


UNESCO Welterbe Ein bahntechnisches Meisterstück von Thusis bis Tirano

Mögen Sie Erfolgsgeschichten? Die über 100-jährige Bahnstrecke über Albula und Bernina ist in Sachen Bautechnik und Linienführung eine einzige Meisterleistung. Harmonisch in die wilde Natur eingebettet, erwartet Sie ein starkes Paradestück der Bahnpionierzeit. Bahnbrechend bis heute. Seit Juli 2008 zählt die Albula- und Berninalinie zum UNESCO Welterbe. Landschaft und Eisenbahn verschmelzen – in weiten Radien, ausladenden Kunstbauten, in Schlangenlinie durch schroffe Täler. Die namhaften Zeugen heissen Landwasserviadukt, Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda

12


oder Kreisviadukt von Brusio. Der Mensch lebt nicht von der Bahn allein, aber dank ihr bahnen Sie sich Ihren Weg – zu Sehenswürdigkeiten in drei Kulturräumen.

Preisbeispiele und Fahrpläne auf Seite 31

www.rhb.ch

Moritz ice — St. tätten n e V ie h: D erbes en Streic SCO Welt 7 auf ein t zu sechs UNE . Neu fahren r s en Tour füh weiz und Itali den Apricapas h r c e e S t b r n ü e o di P in d glich irano tä ungen in Capo T b a ie S hn Felszeic ch Brescia. zu den na is b r e it und we

Thusis

Filisur

St.Moritz

Pontresina

Poschiavo Tirano (I)

13


Bernina Jubiläums Pass Feiern zum Spezialpreis

Aufgepasst: Steigen Sie ein? Die Rhätische Bahn und 40 Partner schenken Ihnen 50 und mehr Erlebnisse: Ideal für Familien, Aktive, Geniesser und Kulturinteressierte. Wer ab Graubünden an die Berninalinie fährt, erhält gratis den Bernina Jubiläums Pass und profitiert von Ermässigungen und Zusatzleistungen. In St. Moritz übernachten Sie beispielsweise bis 20 Prozent günstiger. Auf Alp Grüm kredenzen wir Ihnen einen feinen Tropfen. Und bei der nächsten Reise zur Berninalinie sparen Sie fünf Franken. Der Bernina Jubiläums Pass macht’s möglich. Er ist an allen bedienten RhBBahnhöfen erhältlich. Der passt Ihnen garantiert.

n Sie von Profitiere ngen auf r: h e m r e d igu Weniger o der Ermäss l bei den tungen o ie Zusatzleis bote – zum Beisp zza. e g nd Diavole n u A l e g ra u M divers s a en Muott Bergbahn

www.rhb.ch

Jubiläums Pass Anniver sary Pass

14

/ Pass anniver

sario


graubündenPASS Freie Fahrt im ganzen Kanton

Nehmen Sie sich Ihre Freiheiten? Freie Fahrt im ganzen Kanton herrscht mit dem graubündenPASS! Einsteigen und Graubünden von seiner sonnigen Seite entdecken: Innerhalb einer Woche an drei Tagen oder innerhalb zweier Wochen an fünf Tagen erfahren Sie mehr über 7106 Quadratkilometer echte Schweiz. Das Abo ist für eine bevorzugte Region (1 Zone) oder in ganz Graubünden (6 Zonen) erhältlich. Mit dem graubündenPASS ist die Freiheit grenzenlos. Bad Ragaz Landquart

Preise auf Seite 31

Samnaun Klosters

Chur

Scuol

Davos

www.rhb.ch

egs unterw ost Auto Beispiel P d n u um , Bus a. Per Zug raubünden – z weg in Guard r G e d z n n a a in g sli-W 9.00. ellenur b CHF 9 zum Sch der 2. Klasse a 3 Tage in

Ilanz Arosa Sedrun

Zernez Müstair

Bergün

Vals

Oberalppass

Filisur

Thusis

Disentis

Livigno

Splügen St.Moritz

Pontresina

Mals

Surselva

1

Viamala

2

Mittelbünden

3

Davos / Prättigau

4

Engadin / St. Moritz

5

Engadin / Scuol

6

Soglio Chiavenna Poschiavo Tirano (I) Bellinzona

15


St. Moritz — Zermatt Pullman Express Ganz privat im Luxuszug

Mögen Sie Krokodile? Nehmen Sie Platz, im eleganten Abteil unserer Salonwagen. Plüsch, Messing und Damast prägen das Interieur dieser RhBLegenden. In den stilecht restaurierten Alpine Classic Pullmanwagen aus den 30er Jahren reisen Sie während zwei Tagen durch die Schweizer Alpen. Sie halten hier und dort, hie und da. Besuchen Sie die Kirche in Zillis mit ihren mittelalterlichen Fresken, wandern Sie zum Eggishorn im UNESCO Naturerbe Aletsch oder erkunden Sie die Altstadt von Chur, die älteste Stadt der Schweiz. Die berühmte Krokodillok weist Ihnen den Weg.

nach St. Moritz kodil von ng ro K tu m ch e a d Mit sive Übern 0 pro Person. lu k in – 1150.0 Zermatt att ab CHF in Anderm

Preise und Fahrpläne auf Seite 31

www.rhb.ch Basel Zürich

Bern Disentis Andermatt

Genève

Davos St.Moritz

Visp

16

Chur

Zermatt Milano


Alpenrundfahrt Zwei Tage Schweiz vom Feinsten auf vier Rädern

Sammeln Sie Postkarten? Sie versammelt in zwei Tagen alles, was in den Alpen Rang und Namen hat. Rheinschlucht, Oberalppass, Schöllenen und Gotthardbahn. Lugano mit Lido, Piazza und Monte Bré versprühen den Charme des Südens. Die Rückfahrt führt vorbei am Lago di Como und durch die Rebberge des Veltlins. Den krönenden Abschluss bildet die Fahrt über den Berninapass, das Dach der RhB. Die Panoramatour besticht mit den spektakulärsten Ansichten der Alpen. Besser als jede Postkarte.

taunen 2 Tage S n: t k n u Bah Höhep rnklusive nkt an fahrt in tung im 3-Ste d Höhepu n u r n e h c lp a A n r r e e auf d nd Üb 0. F 196.0 b Chur u ticket a ugano – ab CH L Hotel in

Preisbeispiele und Fahrpläne auf Seite 31

www.rhb.ch

Chur Göschenen Andermatt

Ilanz Disentis

Thusis

Filisur

St.Moritz

Pontresina

Poschiavo Tirano (I) Lugano

17


Railrider

Arosa Bahn

Im vierrädrigen Cabrio durch Graubünden

1000 Höhenmeter in einer Stunde – von der Hauptstadt in den Weltkurort

Gehen Sie regelmässig an die frische Luft?

Sind Sie schwindelfrei?

Hier ist der Bündner Himmel zum Greifen nah, der Blick in die Schluchten zum Schaudern tief: Im RhB-Cabrio wird in den Kehrtunnels aus der Achterbahn im Zugumdrehen eine Geisterbahn, auf den Viadukten eine Gondelbahn. Mit Tempo geht’s von Chur über Filisur und Bergün nach Preda. Zeit zum Durchatmen und für Schnappschüsse bleibt auf dem Landwasserviadukt, wenn der himmlische Zug das Tempo drosselt. Bringen Sie frischen Wind in Ihr Wochenende.

Gemächlich beginnt die Open-Air-Fahrt durch Chur. Doch schon bald ist es vorbei mit dem Stadtbummel auf Schienen: Ab Passugg wird der rote Zug zur Gebirgsbahn. Zu schweben scheint die Komposition über dem eleganten Langwieser Viadukt. Auf nur 26 Kilometern klettert die Arosa Bahn 1000 Meter höher. Im letzten Kraftakt meistert der Bergfloh zahnradlos das steile Stück von St. Peter zum humorvollsten Bündner Ferienort. Geniessen Sie Ihren freien Tag im Luftkurort Arosa

: Frischluft n-Air-Tag e p ach O B h R ab Chur n Sonntag = ute Laune bnisweg. g r fü o p und Tem Bahnerle irekt zum Preda – d

ck & Co.: er it Steinbo m rn e Freien üb tt Wettkle e Fahrt im CHF 13.80. in e r fü r h b Startgebü if ferenz a r Höhend 1000 Mete

Preisbeispiele und Fahrpläne auf Seite 32

Preisbeispiele und Fahrpläne auf Seite 32

www.rhb.ch

www.rhb.ch

Chur Arosa Filisur

Bergün

Preda St.Moritz

18

Chur Arosa

Davos

Pontresina

Poschiavo Tirano (I)

oster ☛ Sommerp hmen e zum Rausn


Kreisviadukt bei Brusio | Foto: Roberto Maiola


Montebellokurve | Foto: Andrea Badrutt


Gourmino

Kulinarik Train

Die rollende Versuchung

Pro Halt ein Häppchen

Isst Ihr Auge mit?

Verstehen Sie Bahnhof?

Vorspeise im burgenreichen Domleschg, Hauptgang im Albulatal und Dessert im Engadin – oder umgekehrt. Gepflegt ist der Service, stilgerecht die Innenausstattung, hervorragend das Essen. Die versierten Köche zaubern frisch zubereitete Gerichte für jeden Geschmack auf Ihren Teller. Einheimische Produkte bilden die delikate Basis der exklusiven 3-Gang-Menus. Gönnen Sie sich eine Augenweide – drinnen und draussen.

Lieber Pizokel oder Pizzoccheri? Über Viadukte, durch Tunnels, vorbei an Seen und Flüssen fährt die rote Bahn alles auf, was Graubünden an Köstlichkeiten zu bieten hat. Grünes Licht für eine kulinarische Safari mit mehreren Stationen: Die regionalen Spezialitäten warten auf Sie in ausgewählten Restaurants. Kosten Sie die Bündner Vielfalt aus. «An Guata – bun appetit – salute»!

haft gut: hön, sünd luss den sc ft a h d Sün bsch Sie zum A al»! Probieren ten «Grappa Spezi m h rü e b welt

B bringt – en: Die Rh ck re estaurant St i Auf dre urant zu R a st . e u R n n e o v g-M Gourmets ve 3-Gan .00 inklusi ab CHF 69

Fahrpläne auf Seite 32

Preisbeispiele und Fahrpläne auf Seite 33

www.rhb.ch

www.rhb.ch Landquart Chur

Thusis

Klosters

Chur

Filisur

St.Moritz

Thusis

Scuol Filisur

St.Moritz

23


Dampffahrten

Bike & Trottinett

Bade-Kombi

Historisch: 3 Strecken mit Dampfrössern

Trittsicher: mit 2 Rädern auf Schmalspurgleisen

Wasserfest: Freiluft-Sprudeln bei 34 Grad

Es zischt und dampft, es pfeift und raucht: Im Prättigau / Landwassertal, in der Surselva und im Engadin. Unterwegs ist eine historische Zugkomposition der Rhätischen Bahn – ein Juwel auf Schienen. Springen Sie auf: Die bezaubernden alten Züge rollen regelmässig durch Graubünden.

Die RhB macht Velos, Trottinetts und Elektrobikes den Bahnhof. Abseits der Meterspurschienen ziehen Radler ihre eigene Spur. Ab Thusis oder Disentis durchqueren Sie im Sattel den Swiss Grand Canyon – das Elektrobike verdoppelt Ihre Kraft. Für ganz Sportliche winkt der Bergpreis auf dem San Bernardino.

Mineralische Wasser tun Ihnen und Ihrem Körper Gutes. Acht verschiedene Pools versammelt das Engadin Bad Scuol. Klein und fein ist das Bad Alvaneu im Albulatal. Eine schwefelhaltige Heilquelle speist das Bad. Von dort führt der «Pfad der Pioniere» zur imposanten Felsplatte «Crap Furò» im Parc Ela, dem ersten Naturpark der Schweiz. Hier haben sich einst gar Dinosaurier wohl gefühlt.

www.rhb.ch

www.rhb.ch

www.rhb.ch

Landquart Chur

Scuol Davos

Sumvitg Filisur

ScuolTarasp

Ilanz Disentis

Thusis

Tiefencastel Samedan

St.Moritz

24

Pontresina

Filisur Alvaneu


Alp Grüm & Stollenbahn

Führerstandsfahrten

Nationalpark

Atemberaubend: Sonnenterrasse auf 2091 Metern

Einmalig: An erster Stelle fahren

Eindrücklich: 3 Meter Flügelspannweite

Nächster Halt: Staunen. Auf 2091 Metern über Meer serviert das Albergo Ristorante Alp Grüm echte Pizzoccheri Neri und andere Puschlaver Spezialitäten. Langen Sie zu. Greifbar ist auch das Innere der Berge: Im Kraftwerk Palü geht es mit einer Stollenbahn entlang einer 800 Meter langen Druckleitung talwärts ins Werk Cavaglia. Lassen Sie sich ein.

Davon träumt jeder Bahnfreund: Mit einem Fachmann steuern Sie im Führerstand einer RhB-Lokomotive durch das Albulatal oder über die höchste Bahntransversale der Alpen, die Berninalinie. Mächtig wie ein Zauberer fühlt man sich an der Zugsspitze, die tonnenschwer die Leichtigkeit der Bergeshöhen erfährt. Diplom und Schnappschüsse inbegriffen.

Der Nationalpark im Unterengadin – der einzige in der Schweiz – versammelt auf geschütztem Raum Steinbock, Gämsen, Hirsche und Murmeltiere. Selbst die riesigen Bartgeier mit drei Meter breiten Flügeln fühlen sich hier wieder zu Hause. Alles Wissenswerte erfahren Sie im Nationalparkzentrum in Zernez. Auf dem Kinderpfad Champlönch schwärmen Wissenshungrige mit digitalen Wanderführern aus.

www.rhb.ch

w www.rhb.ch

www.rhb.ch

Chur

Thusis

Zernez Nationalpark

Filisur St.Moritz

Alp Grüm

Pontresina Poschiavo Tirano (I)

25


Alpenrhein Village

Vinschgau – Meran / Livigno

ViaValtellina

Programm: Shoppen mit Flair

Südwärts: 2 Grenzen überschreiten

Kulturell: 9 Tage auf Achse

Stöbern, shoppen, schlemmen: Die RhB bringt Schnäppchenjäger mitten ins erste alpine Outlet-Dorf der Schweiz. In Landquart kaufen Gross und Klein Markenartikel zu reduzierten Preisen. Entlang der 650 Meter langen Dorfstrasse, an 7 Tagen in der Woche. Wer tüchtig einkauft, fährt gratis heim – mit der RhB.

Ins Münstertal und durchs Vinschgau nach Meran oder zum Zollfrei-Shopping nach Livigno: Der Inn gibt die Richtung vor. Das gelbe PostAuto fährt von Zernez durch den Nationalpark, über den Ofenpass nach Müstair mit seinem berühmten Kloster, ein UNESCO Weltkulturerbe. Der Silvestri Bus tritt die Rückreise via Punt la Drossa zur italienischen Grenze nach Livigno an.

Seit Jahrhunderten geniessen die Bündner und Vorarlberger Wein aus dem Veltlin. Säumer brachten einst den feinen Tropfen über die Bernina. Drei Erlebnispakete garantieren unbeschwerten Feriengenuss: Mit der RhB können Sie sorglos wandern, köstlich tafeln, rustikal wohnen – entlang der ViaValtellina.

www.rhb.ch

www.rhb.ch

www.rhb.ch

Schruns (A) Landquart Klosters

Klosters Davos

St.Moritz

Davos Zernez

Livigno (I)

Vinschgau (I) Pontresina Poschiavo Tirano (I)

26


Ruinaulta

Madrisa-Land

Schloss Tarasp

Spektakulär: 1 Tag im Swiss Grand Canyon

Geheimnisvoll: 90 Sagen zum Leben erweckt

Markant: 1000 Jahre alte Mauern

Das Ruinaulta-Ticket ist der ideale Begleiter beim Erforschen der monumentalen Rheinschlucht zwischen Ilanz und Reichenau. Wander- und Bikewege schlängeln sich entlang des Vorderrheins, vorbei an skurrilen Sandsteintürmen und schroffen Wänden. Kurven Sie mit durch den Grand Canyon der Schweiz.

Vom grossen Sagenturm führen Rutschen direkt zu Hüpfburgen, Trampolin oder in den Sandkasten. Spielerisch lernen Kinder sinnreiche Sagen aus der Region Davos/Klosters kennen. Im Sommer gastieren viele verschiedene Tiere auf der Madrisa. Wer mit der RhB anreist, erhält 20 Prozent Ermässigung auf Bergbahn und Eintritt.

Auf einem hundert Meter hohen Felsvorsprung wacht die weisse Festung über das Unterengadin. Geheimnisvoll spiegeln sich die 1000-jährigen Gemäuer im Taraspersee. Wer das Schloss Tarasp mit der Rhätischen Bahn besucht, erhält auf Eintritt und Anreise 20 Prozent Rabatt. Im Schlosshotel Chastè speisen Gäste zum Spezialpreis.

www.rhb.ch

www.rhb.ch

www.rhb.ch

Madrisa Flims Ilanz Versam

Chur

Klosters Dorf

ScuolTarasp

27


Geniesser

Sportliche

Kulturinteressierte

Abenteurer

Nostalgiker

8

Bernina Express











10

Glacier Express











12

UNESCO













14

Bernina Jubiläums Pass













15

graubündenPASS













16

St. Moritz — Zermatt Pullman Express









17

Alpenrundfahrt









18

Railrider









18

Arosabahn











23

Gourmino









23

Kulinarik-Train







24

Dampffahrten









24

Bike & Trottinett







24

Bade-Kombi







25

Alp Grüm & Stollenbahn











25

Führerstandsfahrten









25

Nationalpark













26

Alpenrhein Village





26

Vinschgau — Meran /Livigno









26

ViaValtellina











27

Ruinaulta













27

Madrisa-Land











27

Schloss Tarasp











Seite

Familien

www.rhb.ch Webcode

Gewusst wo: Jeder kommt zum Zug

28

Erklärung Webcode

Was passt für Sie am besten?

Geben Sie auf www.rhb.ch die entsprechende Nummer im Feld «Webcode» ein und Sie erhalten mehr Informationen zum jeweiligen Angebot.

sehr geeignet wenig geeignet

 


Rheinschlucht

Langwieserviadukt

Landwasserviadukt

Kehrtunnels

Wiesnerviadukt

Palü Gletscher

Morteratsch Gletscher

Kreisviadukt Brusio

Streckennetz

Schloss Tarasp

«K606-01 © sw

N Basel

SCHWEIZ

ÖSTERREICH AUSTRIA AUSTRIA

Zürich Chur

ein Rh

Bern

Zürich St. Gallen

Graubünden

a ein alz -V s ewis ch n la Se rüs iers G ch Ma S rna Lan Fu dq az ris is ua Jen Fide Kübl rt

Lan dq ua rt R ied Sam Un ter na I vaz un Calanda Z gis orf s 2806 m Ha -Trimizers D a P a Ch lde m rs S e t L ur rä and s o s l qua Wi nste is r K rt tt ese in Re ste i nta ich isi Klo Ch d l l lin g a u en dt astie r-Mo Do Fe ur W a r au a t l u C m S s - ete Fli be est h g r E a n C m T s u t m e r P / am s W Em g Ver ie Cav Ch Lü St. eist Piz Linard sam s Val gw ins erk s P en 3411 m en Da adür Lan -Sa Tri Ve da er rei Plessur fie n Da vos L li t s-S üti na r 3 n n v Tav i a z ag Tun U Da os W ret W an Lit og ne Scu vo Ca asa alte l n Ft s D olfg ol-B nsb Ila strisch Weisshorn orf ang Da Ard an 6 Ru rei z Tar nz urg 2806 m u G v e e L l d u / u o a z Bri -Vu asp a Su Sag vin ard n sP na Ra mv ge a ros Bo züns l biu l ls orz S a i A itg in u e a t Da ä sch Tru z s-S i -Cu errh h n n rd v R o e a V s os n urr n Dis mpa n F ein rau v ru Da ta d e ide en vo nb Real Na tiona lpa l he Mu ntis/ ials sG kir s the Da zer ch rk lar Ro dels Cazi e sté vo is o Len 2 n R s r s Mo Zer Wi i 1 ns ese s n r i t s d e e n in u z Mü u Oberalppass Sed Th a sta ur run ir S g tel Cin ilis s Piz Beverin F a u c osS 2998 m n cha e n ch f g s l e o e i n u l-B 4 T Va Andermatt f rav rai Alb Zu ula l Visp n/B M oz Tun rgü La adul ne Zermatt da Be Livigno e l r P a P un in in n tC og ha Be as Sav m n v i e l u r rag az es Sp an -ch Piz Ela Mu l St ed a 3339 m nt ag Pu t Mur SaCmelerin Muottas Muragl n Piz Nair Pu 2450 m Lukmanier 3057 m zza tz z Biasca ole ori na Sta a iav M i . n r a D agalb na St Cele resi ovas n i L ni rn nt Sur tsch ot Be nina Ber no Po er izio m era na Su rdi t B SCHWEIZ r a p rn Os Grü Mo erni Be B SWITZERLAND Alp glia San Berninapass a SVIZZERA Cav era a j o l Cad lasco Piz Palü Ma Piz Bernina 3905 m vi Pri 4049 m vo Zermatt

Landeck

Lan dwa sser

In n

n

Lugano

e

n

Mals Meran

O

b

e

r

Hinte rrhe in

Genève

ch Va l Po s

ia v

Chiavenna Lugano

ia sch Po rt

o

u Li C rese o P Le ralag o Mi rusi scio no B pa og am col 5 C ampo C

ITALIEN ITALY ITALIA

o an Tir

Bellinzona Lugano Milano

Lugano

Rhätische Bahn RhB UNESCO Welterbe PostAuto / Bus «K606-01 © swisstopo»

Highlights Rhätische Bahn 1

Landwasserviadukt

2

Wiesnerviadukt

3

Langwieserviadukt

4

Albulaviadukte und -Kehrtunnels

5

Kreisviadukt Brusio

6

Rheinschlucht

29


Preise / Fahrpläne Bernina Express

Glacier Express

Preisbeispiele ohne Sitzplatzreservation Strecke Chur — Tirano St. Moritz — Tirano Davos Platz — Tirano

2. Klasse 1⁄2

1⁄1

Preisbeispiele ohne Sitzplatzreservation 1. Klasse 1⁄2

1⁄1

28.50

57.00

47.50

95.00

14.50

29.00

24.00

48.00

23.00

46.00

38.00

76.00

Halbtax, Tageskarten und GA sind gültig.

Obligatorische Sitzplatzreservation Pro Person / Weg

Bus

12.00

12.00

1⁄2

1⁄1

133.00

110.50

221.00

49.50

99.00

82.00

164.00

63.00

126.00

104.50

209.00

46.00

92.00

76.00

152.00

53.50

107.00

89.00

178.00

36.50

73.00

60.50

121.00

Obligatorische Sitzplatzreservation Pro Person / Weg ohne Mittagessen, nur Fahrt inkl. 3-Gang Mittagessen am Sitzplatz*

Fahrplan Chur / Davos / St. Moritz — Tirano / Lugano 961

ab ab ab ab an an

13.05. — 24.10.2010 951

973

11.22

09.52

15.22

11.31

15.31

11.13

12.01

12.50

16.50

12.03

12.39

13.27

17.27

ab an

74.00

* Züge 902 und 911: Essen im Speisewagen

Fahrplan

08.32 09.34

33.00

975

08.12

Tirano Lugano

66.50

1. Klasse 1⁄1

Tageskarten und GA sind gültig.

Zug Online buchen unter www.rhb.ch/ticketshop

Chur Davos Platz St. Moritz Pontresina Poschiavo Tirano

2. Klasse 1⁄2

Strecke St. Moritz — Zermatt St. Moritz — Brig Davos Platz — Zermatt Davos Platz — Brig Chur — Zermatt Chur — Brig

5951 1) 14.25 17.30

St. Moritz / Davos / Chur — Zermatt

St. Moritz Davos Platz Tiefencastel Chur Zermatt

ab ab ab ab an

13.05. — 31.10.2010 909 10.02

10.32

10.32

11.27

11.27

12.27

12.27

16.52

17.11

17.52

18.31

10.41 11.31

902

Tirano Poschiavo Pontresina St. Moritz Davos Platz Chur

ab an

ab ab an an an an

13.05. — 31.10.2010

13.05. — 24.10.2010 5950 1)

Lugano Tirano

9112)

907 09.17

Zermatt — Chur / Davos / St. Moritz Tirano / Lugano — Chur / Davos / St. Moritz

1)

905 09.17

10.00 13.00 970

976

950

960

08.34

10.03

14.04

14.22

14.44

15.07

09.10

10.44

10.27

12.05

16.26

10.38

12.17

16.39

Zermatt Chur Tiefencastel Davos Platz St. Moritz

ab an an an an

2)

904

1)

906

908

09.00

09.13

10.00

10.13

14.47

14.47

15.14

15.14

15.50

15.47

16.26

16.26

16.58

17.42

17.42

16.48

1) vom 05.06. bis 17.10.2010 2) vom 13.05. bis 17.10.2010

18.08 18.27

1) Bus verkehrt vom 01.04.—24.10.2010

Beratung / Reservation / Verkauf An jedem bedienten RhB-Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 65 65, railservice@rhb.ch oder auf www.rhb.ch/ticketshop

30


RhB UNESCO Welterbe Pass

St. Moritz — Zermatt Pullman Express

Informationen 2 Tage freie Fahrt in allen Zügen zwischen Thusis und Tirano (ohne Bernina- und Glacier Express)  Reiseführer UNESCO Welterbe im Wert von CHF 15.00  Ab der ersten Entwertung ist das Angebot 4 Tage gültig.  Kinder fahren gratis mit der Junior- oder Enkelkarte.  Reiseführer ohne Bahnleistungen erhältlich am RhB-Bahnhof  Keine vergünstigten Transfers innerhalb des Tarifverbundes Oberengadin.

Fahrplan

Angebot innerhalb der Welterbestrecke Preise 1. Klasse 2. Klasse

1⁄1

1⁄2

99.00

81.00

66.00

51.00

St. Moritz — Zermatt St. Moritz ab (Freitag) Zermatt an (Samstag)

08.30 20.31

Zermatt — St. Moritz Zermatt ab (Sonntag) St. Moritz an (Montag)

08.10 19.40

Pauschalpreise in CHF pro Person Erwachsene Basis Doppelzimmer/Frühstück Aufpreis Einzelzimmer

Daten St. Moritz — Zermatt Freitag / Samstag 25. / 26. Juni 2010 16. / 17. Juli 2010 30. / 31. Juli 2010 10. / 11. September 2010

1150.00 50.00

Zermatt — St. Moritz Sonntag / Montag 27.–28. Juni 2010 18.–19. Juli 2010 01.–02. August 2010 12.–13. September 2010

Angebot mit An- und Rückreise ab allen RhB-Bahnhöfen Preise 1. Klasse 2. Klasse

1⁄1

1⁄2

152.00

125.00

101.00

77.00

An- und Rückreise an die Strecke haben am selben Tag wie die Fahrten auf der Welterbestrecke zu erfolgen.

Preisbeispiele Bahnrundreise in 2. Klasse im Bernina Express inkl. eine Übernachtung in ***Hotel in Lugano, Basis Doppelzimmer, Frühstück und Reservation: 1⁄1

1⁄2

244.00

196.00

254.00

202.00

241.00

194.00

244.00

196.00

244.00

196.00

256.00

203.00

99.00

75.00

159.00

125.00

70.00

50.00

129.00

99.00

Pauschalpreis Chur Davos Platz Thusis St. Moritz Pontresina Arosa

49.50

37.50

79.50

62.50

125.00

97.00

195.00

155.00

Zuschlag für Fahrt im Glacier Express CHF 33.00.

99.00

75.00

159.00

125.00

62.50

48.50

97.50

77.50

graubündenPASS 1 Zone 1. Kl. 2. Kl. 3/7 Tage Erwachsene 3/7 Tage Halbtax 3/7 Tage Kinder 5/14 Tage Erwachsene 5/14 Tage Halbtax 5/14 Tage Kinder

Alpenrundfahrt

6 Zonen 1. Kl. 2. Kl.

Reisende mit Halbtax und Kinder vom 6. bis zum 16. Geburtstag reisen zum ermässigten Preis. Kinder mit gültiger Junior- oder Enkelkarte fahren in Begleitung eines Eltern- oder Grosselternteils kostenlos mit. Die Preise verstehen sich exklusive Platzreservationen und Zuschläge.

Übernachtung im ****Hotel auf Anfrage.

Fahrplan 01.04. — 24.10.2010

Tag 1

Chur Lugano

ab an

08.56 13.27

Umsteigen in Disentis, Andermatt, Göschenen und Bellinzona

Tag 2

Lugano Tirano Tirano Chur

ab an ab an

10.00 13.00 14.04 18.27

1)

14.33

2)

19.03

1) Samstag/Sonntag und allg. Feiertage bis 12.05., ab 13.05. bis 24.10.2010 täglich 2) Montag — Freitag ohne allg. Feiertage bis 12.05.2010 Weitere individuelle Fahrplanauskünfte an jedem RhB-Bahnhof. Diese Alpenrundfahrt ist auch ab Lugano mit Übernachtung in Chur möglich.

Alle Preise in CHF pro Person. Preis- und Fahrplanänderungen vorbehalten.

31


Preise / Fahrpläne Railrider

Arosa Bahn Preisbeispiel, retour

Für Fahrten im Railrider werden alle streckenbezogenen Billette (z. B. Filisur — Preda) akzeptiert. Es sind alle Fahrausweise gültig (GA / Halbtax / Juniorkarte, usw.). Zusätzlich ist das Railrider Ticket für CHF 10.00 (Erwachsene) / CHF 5.00 (Kinder 6 — 16) für alle Fahrgäste obligatorisch. Das Railrider Ticket ist beim Zugbegleiter erhältlich.

Strecke Chur — Preda Thusis — Preda Filisur — Preda Preda — Bergün Bergün — Davos Davos — Landquart

1⁄1

1⁄2

45.60

22.80

27.60

13.80

Familienkarten, Tageskarten und GA sind gültig.

Fahrplan Täglich im Stundentakt

Preisbeispiele inklusive Railrider-Ticket Kinder

Chur — Arosa, 1. Klasse Chur — Arosa, 2. Klasse

Erwachsene 1⁄1

1⁄2

20.50

25.50

41.00

15.30

20.30

30.60

10.40

15.40

20.80

9.10

14.10

18.20

12.40

17.40

24.80

17.00

22.00

34.00

Chur ab Arosa an Arosa ab Chur an

08.08

09.08

19.08

09.09

10.09

20.09

07.48

08.48

19.48

08.52

09.52

20.52

Gourmino Regelspeisewagen

Fahrplan Jeden Sonntag Chur Domat/Ems Bonaduz Thusis Tiefencastel Filisur Bergün Preda Preda Bergün Filisur

27.03.— 24.10.2010 27.06 — 05.09.2010

Chur — St. Moritz 1) St. Moritz — Chur 2) St. Moritz — Chur 3)

11.58 — 13.58 15.02 — 17.03 17.02 — 19.03

10:03

Filisur

14:40

10:10

Bergün

14:56

10:19

Preda

15:14

1) täglich 13.05.— 24.10. / Samstag, Sonn- und allg. Feiertage vom 27.03.— 09.05.2010

11:03

Preda

15:45

11:36

Bergün

16:03

2) Montag – Freitag ohne allg. Feiertage vom 14.05.— 22.10.2010 / Samstag / Sonntag und allg. Feiertage vom 27.03 — 09.05.2010

11:56

Filisur

16:33

3) Samstag, Sonn- und allg. Feiertage vom 13.05.— 24.10.2010

12:16

Davos Platz

17:09

Klosters

17:41

Landquart

18:31

10:42

12.40 12.58 13.17

Beratung / Reservation / Verkauf Reservieren Sie Ihren Sitzplatz frühzeitig bei: RailGourmino swissAlps, Tel +41 (0)81 300 15 15, Fax +41 (0)81 300 15 16, sales@rgswissalps.ch.

Langsamfahrt auf dem Landwasserviadukt und dem Wiesnerviadukt.

Weitere Fahrten im offenen Aussichtswagen Täglich im Juli, August und September auf der Aroser Linie von Chur nach Arosa  Täglich im Juli und August auf der Berninalinie zwischen Tirano und St. Moritz Für Fahrten im offenen Aussichtswagen auf der Arosa- und der Berninalinie sind alle Fahrausweise gültig 

rweg ernwande strecke F – a in n r rbe /Be Via Albula r RhB UNESCO Welte e entlang d a»

Gourmino Abendfahrt (Davos) Jeden Donnerstag Davos Platz ab Davos Dorf ab Klosters ab

18.02 18.05 18.32

17.06.— 23.09.2010 21.40 Davos Platz an 22.05* Davos Dorf an 22.27* Klosters an

* In Davos Platz umsteigen

Beratung / Reservation / Verkauf Reservieren Sie Ihren Sitzplatz frühzeitig beim Bahnhof Davos Platz, Tel +41 (0)81 288 32 50, davos-platz@rhb.ch.

iel: rnin F 707.00 Zum Beisp derung «Albula / Be nfahrt: CH h a B d n n a u 5-Tagesw Übernachtungen 4 sis Preis inkl. nd Endpunkt: Thu u sg n a sg Au

Beratung / Reservation / Verkauf An jedem bedienten RhB-Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 65 65, railservice@rhb.ch oder auf www.rhb.ch/ticketshop

32


Kulinarik Train Täglich Auf den drei Routen des Kulinarik-Train können Sie die einzigartige Vielfalt des Kantons Graubünden bestaunen, durchleben und auskosten. Pauschalpreise 1. Kl. Erwachsene Mit Halbtax Mit GA / Swisspass

2. Kl.

119.00

89.00

85.00

69.00

46.00

46.00

Im Preis inbegriffen ist die Bahnfahrt in 1. oder 2. Klasse in den definierten Regionalzügen der Rhätischen Bahn sowie ein ausgewähltes regionales 3-Gang-Menu.

Vorschlag für die Essenszeiten: Vorspeise 10.30 – 12.00 Hauptgang 12.30 – 14.45 Dessert 14.45 – 17.00

Gültigkeit Route Bernina Route Prättigau / Engadin / Albula Route Engadin / Albula

ab 01.06.2010 ab 28.05.2010 ab 28.05.2010

Fahrplanvorschlag Route Bernina St. Moritz ab 09.45 Alp Grüm an 10.52 Vorspeise Alp Grüm Alp Grüm ab 11.46 Poschiavo an 12.27 Hauptgang Albergo croce bianca Poschiavo ab 14.29 Miralago an 14.43 Dessert Ristorante Miralago Miralago ab 16.05 St. Moritz an 18.08

St.Moritz

Poschiavo

Alp Grüm

Tirano (I)

Miralago

St.Moritz

Poschiavo

Alp Grüm

Tirano (I)

Miralago

Chur Lavin

St.Moritz

Fahrplanvorschlag Route Prättigau / Engadin / Albula Bergün Alp Grüm Poschiavo Pontresina Chur 09.20 Miralago Chur Tirano (I) Lavin 10.26 Lavin Hotel Piz Linard Tirano (I) Bergün Lavin 11.51 Pontresina Pontresina 12.56 Restaurant Station 1908 Chur Tirano (I) Pontresina 15.02 Lavin Samedan 15.08 Bergün Samedan 15.17 Pontresina Davos Lavin Bergün 15.47 Bergün Restaurant Weisses Kreuz Pontresina Tirano (I) Bergün 16.47 Chur 18.03 Davos Lavin Tirano (I)

Fahrplanvorschlag Route Engadin / Albula Davos Platz 10.02 Klosters 10.28 Klosters 10.34 Lavin 10.56 Hotel Piz Linard Lavin 11.51 Pontresina 12.56 Restaurant Station 1908 Pontresina 15.02 Samedan 15.08 Samedan 15.17 Bergün 15.47 Restaurant Weisses Kreuz Bergün 16.47 Filisur 17.00 Filisur 17.04 Davos Platz 17.29

Bergün Pontresina

Tirano (I) Davos Lavin Bergün Pontresina

Tirano (I)

Alle Preise in CHF pro Person. Preis- und Fahrplanänderungen vorbehalten.

33


Waschecht: Das Bündner Wappentier zum Kuscheln Der Steinbock gehört in jedes Kinderzimmer. Er hält Erinnerungen an schöne Ferien in Graubünden wach. CHF 17.00

Shop Die Begehrten

Klassisch: Das Schweizer Sackmesser

Aktuell: Der Jubiläums Pin 100 Jahre Berninalinie

Total schräg: Das weltberühmte Glas aus dem Glacier Express

Es ist immer dabei – für alle Fälle. Das praktische Sackmesser ist ein treuer Helfer unterwegs und zu Hause.

Erinnerung an die Meisterleistung im Knopfloch.

Früher hiess es «Tournez les verres» im Speisewagen. Steil geht es den Berg hoch und wieder ins Tal hinunter. Ein legendäres Geschenk aus dem Glacier Express.

CHF 28.00

CHF 10.00

CHF 19.00

www.rhb.ch

34


Hätten Sie das gewusst ? Die Rhätische Bahn ist über 120 Jahre alt – als Alpenbahn, Transportbahn und Ferienbahn

9 Millionen Reisende jährlich, 2 Millionen Pendler pro Jahr, 813 000 Tonnen Güter führt die RhB jährlich von Nord nach Süd, 470 000 Autos transportiert sie in einem Jahr, 1824 Höhenmeter schafft der Bernina Express in 100 Minuten, 1348 Mitarbeitende bewegen die RhB, 70 Promille Steigung schafft sie am Berninapass, 30 Kilometer pro Stunde ist das Durchschnittstempo des Bernina Express, 582 Brücken, 384 Kilometer Gebirgsstrecke, 114 Tunnels, 103 Haltestellen, 1 UNESCO Welterbe

35


Wie bleiben Sie auf Kurs? Die RhB zieht ihre Spur metergenau


Wintervorschau

Schlittelwelt

Alp Grüm

1-FrankenVergnügen

Rasant: 6 Kilometer Schlittelspass

Romantisch: Vollmondfahrt auf 2091 m ü. M.

Günstig: Bahnbillett für 1 Franken

Auf weltberühmten Schienen zum Vergnügen auf Kufen: Das bietet das Schlittelabenteuer der Rhätischen Bahn zwischen Preda und Bergün. Von 1800 Metern über Meer geht es bergab: sechs Kilometer Schlittenfahren vom Feinsten. Um mindestens gleich viele Kurven wie die Bahn. Aber noch rasanter. Und mit mehr Schneegestöber.

Im Mondschein erklimmen Sie die Bernina in einem Panoramawagen der Rhätischen Bahn. Nach dem Aperitif auf der Terrasse langen Sie beim Gletscherfondue-Plausch im Ristorante Alp Grüm zu. Das faszinierende Schauspiel von Licht und Schatten versetzt nicht nur Romantiker ins Träumen.

Vor Ihnen liegt ein frisch verschneiter Hang. Oben lockt der blaue Himmel. In der Tasche haben Sie wahlweise die Tageskarte für die Wintersportregionen Davos / Klosters / Arosa, Engadin / St. Moritz, Poschiavo / Tirano. Mehr braucht es nicht: Denn die Tageskarten werden durch einen Franken Aufpreis auch zum Bahnbillett. An- und Rückreise sind damit so gut wie geschenkt.

www.rhb.ch

www.rhb.ch

www.rhb.ch Klosters Arosa

Bergün Preda

St.Moritz

St.Moritz

Pontresina Alp Grüm

38

Davos

Bernina Lagalb

Scuol


Museen-Kombi

Gourmino

Autoverlad Vereina

Kulturell: 2 Bündner Museen an einem Tag

Köstlich: 3 Gänge bis zum Gipfel

Praktisch: In 18 min. von Klosters ins Unterengadin

Werke von Segantini und Giacometti bestaunen Sie im Kunstmuseum Chur. Das Rätische Museum begleitet Sie durch die Bündner Geschichte von den Römern bis heute. Bartgeier und Bären erwarten Sie im Naturmuseum. Im Kombi inbegriffen sind zwei Museumseintritte sowie die Fahrt mit der RhB nach Chur und zurück.

Die Rhätische Bahn tischt zur winterlichen Bergwelt gleich auch noch kulinarische Wunder auf. So verschmelzen Gaumenfreuden und Gipfelgenuss – zwischen Chur und St. Moritz oder Chur und Scuol-Tarasp. Zum Anbeissen und Anstossen.

Glauben kann Berge versetzen. Die RhB ebenso, dank dem vor 10 Jahren eingeweihten Vereinatunnel. Hier versetzen Sie sich gleich selbst mit. Vom Prättigau ins Unterengadin oder in die andere Richtung. Mitsamt Ihrem Auto. Entspannung inklusive.

www.rhb.ch

www.rhb.ch

www.rhb.ch

Chur

Chur

Thusis

Landquart

Selfranga Klosters Filisur

Scuol Sagliains

St.Moritz

39


Tierisch schön

Sommerüberraschungen in Graubünden

Glanzvoll

Glamourös

Grandios

Nordwälder. Spitzenstopp. Südkurven. Kultur von Chur, Davos und St. Moritz nach Poschiavo und Tirano: im Bernina Express. www.rhb.ch/berninaexpress

Gletscherträume. Schluchtenzauber. Passhöhen. Im alpinen Klassiker von ­St. ­Moritz / Davos nach Zermatt: im Glacier Express. www.rhb.ch/glacierexpress

Bauwunder. Naturwunder. Weltwunder. Vergangenheit und Gegenwart erfahren – auf der RhB UNESCO Welterbestrecke. www.rhb.ch/unesco

Rhätische Bahn AG Bahnhofstrasse 25 CH-7002 Chur Tel +41 (0)81 288 65 65 Fax +41 (0)81 288 61 05 railservice@rhb.ch www.rhb.ch

02/10, Printed in Switzerland

mit der Rhätischen Bahn

Steinbockstarke Angebote der RhB, Sommer 2010  

Steinbockstarke Angebote der RhB, Sommer 2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you