Page 1

Winter 2008 / 2009

Steinbockstarke Bahnerlebnisse ereina. erlad V v o t u A ve Inklusi inuten. . M 0 3 rsicher Alle t winte a r ie t n a Gar erein hb.ch/v www.r

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 1

21.10.2008 13:28:51 Uhr


Werte grosse und kleine Gäste Wir laden Sie herzlich ein: Geniessen Sie steinbockstarke Bahnerlebnisse während Ihrer Winterferien in Graubünden! Nutzen Sie die Gelegenheit: Machen Sie einen tierisch schönen Ausflug mit der Rhätischen Bahn im Winterwunderland im Osten der Schweiz. Nicht nur für diejenigen, die ohne Skier oder Snowboards unterwegs sind und gerne winterwandern, sondern auch für alle Gäste, die sich einen Tag lang vom bunten Treiben auf den endlosen Pisten Graubündens erholen möchten. Wieso nicht ab Chur, Davos und St. Moritz einen glanzvollen Tagesausflug mit dem berühmten Bernina Express erleben? Eine einmalige Berg- und Talfahrt auf der neu ausgezeichneten UNESCO Welterbe Berninalinie hoch zum Gletscherglitzern auf über 2200 Meter über Meer und hinab ins Palmenparadies nach Poschiavo und Tirano. Täglich und mit garantiert reserviertem Sitzplatz, jederzeit buchbar an jedem bedienten RhB- und SBB-Bahnhof oder über das Internet auf www.rhb. ch/­berninaexpress. Gönnen Sie sich etwas: zum Beispiel ein spektakuläres Abenteuer in der Schlittelwelt zwischen Preda und Bergün. Schussfahren auf der bekanntesten Schlittelstrecke der Schweiz – jeden Tag frisch für Sie präpariert. Mieten Sie den Schlitten vor Ort und fahren Sie mit der RhB vor – inklusive Late-Night-Verbindungen.

Beginnen Sie Ihre Ferien schon zu Hause, reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Ihre Ferien ins Engadin. Steigen Sie in Chur ein und erleben Sie ein Wintermärchen auf der UNESCO Welterbe Albulalinie. Für nur fünf Franken Zuschlag pro Fahrtrichtung reisen Sie auf einem für Sie reservierten Platz im Panoramawagen der 1. oder 2. Klasse zwischen Chur und St. Moritz – und wenn Sie möchten, auch zurück. Buchbar an jedem bedienten SBB- und RhB-Bahnhof oder über das Internet auf www.rhb.ch/panoramawagen. Kommen Sie als Gäste – und gehen Sie als Freunde! Getreu diesem Motto stehen Ihnen auf allen begleiteten Zügen der RhB speziell ausgebildete Zugbegleiter als Gastgeber mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Sie: an Bord der Rhätischen Bahn im grossen weiten Winterparadies Graubünden.

Herzlich

Jacques Hefti Leiter Vertrieb und Marketing Mitglied der Geschäftsleitung

2

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 2

21.10.2008 13:29:00 Uhr


Angebote der Rhätischen Bahn

Steinbockstarke Angebote Zürich

St.Gallen Landquart Klosters

Chur Scuol

Vereina

Ilanz Disentis Zermatt

Davos

Arosa Thusis

Zernez

Filisur Bergün Albulalinie

Nationalpark Bus

St.Moritz

Livigno (I) Pontresina Berninapass

Poschiavo

Rhätische Bahn PostAuto / Bus

Lugano

Tirano (I) Bus

VinschgauMeran (I)

Glacier Express Bernina Express RhB UNESCO Welterbe Pass Albula im Panoramawagen graubündenPass Schlittelwelt 1.– Franken Vergnügen Engadin / St. Moritz / Scuol 1.– Franken Vergnügen Davos / Klosters / Arosa 1.– Franken Vergnügen Poschiavo / Tirano Alp Grüm mit Vollmondfahrt Bade-Kombi Arosa Bahn Vinschgau — Meran / Livigno Nationalparkzentrum-Kombi Museen-Kombi Brauerei-Kombi Führerstandsfahrten Gourmino Charterfahrten Erlebnisfahrten Autoverlad Vereina und Albula Rail Shop Bahnerlebnisse Sommer Sommerliche Ausflugsideen

4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Preis- und Angebotsänderungen ­bleiben vorbehalten. Alle Preise in CHF pro Person.

Rhätische Bahn Bahnhofstrasse 25 CH-7002 Chur Tel +41 (0)81 288 43 40 Fax +41 (0)81 288 43 17 railservice@rhb.ch www.rhb.ch 3

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 3

21.10.2008 13:29:07 Uhr


Glacier Express Der Klassiker in den Alpen Eigentlich hat jede Reise einen Anfang und ein Ende. Nicht aber die Fahrt im Glacier Express. Hier sind Anfang und Ende schlicht Höhepunkte. Da ist einmal St. Moritz: der mondäne Tourismus­ ort, Treffpunkt von Eleganz und Exklusivität in der atemberaubenden Berglandschaft des Engadins. Und da ist Zermatt: der verkehrsfreie Kurort am Fusse des meist fotografierten Berges der Welt, dem Matterhorn. Aber eigentlich ist die Reise im Glacier Express selbst schon ein Spektakel. Eine Panoramafahrt durch die Alpen, die über 291 Brücken, durch 91 Tunnels und über den mehr als 2000 Meter hohen Oberalppass geht. Und so endet die Reise im Glacier Express eigentlich auch gar nie. Sie bleibt unvergesslich. Preisbeispiele ohne Sitzplatzreservation 1⁄1

1. Klasse St. Moritz — Zermatt einfach St. Moritz — Zermatt retour Chur — Brig einfach Chur — Brig retour

221.00

110.50

442.00

221.00

121.00

60.50

242.00

121.00

1⁄1

2. Klasse St. Moritz — Zermatt einfach St. Moritz — Zermatt retour Chur — Brig einfach Chur — Brig retour

1⁄2

1⁄2

133.00

66.50

266.00

133.00

73.00

36.50

146.00

73.00

Verpflegung im Glacier Express: direkt am Platz Im Glacier Express wird Ihnen das Mittagessen direkt an den Sitzplatz serviert. Das Mittagessen wird in der Bordküche in der Mitte des Zuges frisch für Sie zubereitet. Preis 3-Gang-Mittagessen: CHF 41.00 Reservation: Tel +41 (0)81 300 15 15

Beratung / Reservation / Verkauf Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

Fahrplan 14.12.08 — 15.5.09 St. Moritz Davos Platz 2) Chur Brig Zermatt Fahrplan 14.12.08 — 15.5.09 Zermatt Brig Chur Davos Platz 2) St. Moritz

Zug 903

Zug 901 1)

09.04 09.31 11.15

10.15

an

15.23

14.23

an

16.52

Zug 910

Zug 900 1)

10.00 11.17

10.17

an

15.37

14.38

an

17.29

an

17.58

1) verkehrt vom 25.12.08 bis 4.1.09 und 1.2. bis 15.5.09 2) umsteigen in Filisur

Alle Preise in CHF pro Person. Halbtax, Tageskarten und GA sind gültig. Die Sitzplatzreservation ist obligatorisch und beträgt CHF 10.00 pro P ­ erson und Weg.

Glamour, Inklusive Gebirge Gletscher, erexpress

In ­Al

ch/glaci www.rhb.

w 7VhZa O“g^X]

7Zgc 9^hZci^h 6cYZgbVii 7g^\ <ZcƒkZ

4

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 4

8]jg 9Vkdh Hi#Bdg^io

OZgbVii B^aVcd

21.10.2008 13:29:44 Uhr


Bernina Express Der Geschichtsträchtige

Beratung / Reservation / Verkauf

«Es ist nicht überall möglich, die Natur zu bezwingen.» Vor 2000 Jahren schon kannte der griechische Geograf Strabo die schroffen Felswände und ungeheuren Abgründe in den Alpen. Heute müssen die Alpen aber auch nicht mehr bezwungen werden. Denn die schönste Alpenüberquerung gibt es bereits: die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn. Diese verbindet den Norden und den Süden Europas auf vollkommen ungezwungene Weise. Auf einmalig schöne Weise. Dieser Hochgenuss, der an Gletschern vorbei führt, der südliche Lebenslust und alpine Natur vereint, ist im Bernina Express erlebbar. Seit dem Sommer 2008 gehört die Strecke von Thusis bis Tirano zum UNESCO Welterbe. Ein Markenzeichen.

Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

Preisbeispiele ohne Sitzplatzreservation

1. Klasse St. Moritz — Tirano retour Chur — Tirano retour Chur — Tirano — Lugano einfach 2. Klasse St. Moritz — Tirano retour Chur — Tirano retour Chur — Tirano — Lugano einfach

1⁄1

1⁄2

96.00

48.00

190.00

95.00

118.00

59.00

1⁄1

1⁄2

58.00

29.00

114.00

57.00

80.00

40.00

Fahrplan 14.12.08 — 15.5.09 Chur Davos Platz 2) St. Moritz Pontresina Poschiavo Tirano Lugano Fahrplan 14.12.08 — 15.5.09 Lugano Tirano Poschiavo Pontresina St. Moritz Davos Platz 2) Chur

Bus 1)

Zug 08.58 09.32 10.45 11.04 12.27 an

13.12

ab 14.25 17.30

Bus 1)

Zug

10.00 an

12.55 ab

14.33 15.15 16.44 17.07 18.28 19.03

1) Bus verkehrt vom 3.4. bis 18.10.09. Gültiger Reisepass / Personalausweis erforderlich. 2) Umsteigen in Filisur

Alle Preise in CHF pro Person. Halbtax, Tageskarten und GA sind gültig. Die Sitzplatzreservation ist obligatorisch: Chur / St. Moritz — Tirano 7.00 pro Person und Weg. Bus Tirano — Lugano 12.00 pro Person und Weg.

elterbe UNESCO ­W Inklusive a d Bernin ­Albula un erninaexpress ch/b www.rhb.

Chur Davos Filisur

Thusis

St.Moritz

Pontresina Poschiavo Tirano (I)

Lugano (Bus)

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 5

5

21.10.2008 13:30:25 Uhr


RhB UNESCO Welterbe Pass Der Bahnbrechende «Wer mit der Rhätischen Bahn durch das Albulatal ins Engadin und weiter über den Berninapass nach Süden fährt, könnte leicht auf den Gedanken kommen, diese herrliche Naturlandschaft sei unvollkommen und mangelhaft gewesen, bis kluge Menschen sich entschlossen haben, durch das ansteigende Gelände eine Bahnlinie zu legen, dass die Gegend schön und vollkommen werde», schrieb einmal der Kulturkritiker Iso Camartin. Nicht von ungefähr: Die mehr als 100-jährige Bahnstrecke ist in Sachen Bautechnik und Linienführung eine Meisterleistung. In Harmonie mit der Natur bildet sie ein weltberühmtes Paradestück der Bahnpionierzeit. Bahn­brechend bis heute.

Kombi-Angebot Innerhalb der Welterbestrecke

Geeignet für Gäste mit Anreise ausserhalb der Welterbestrecke. Gültig ab allen RhB-Bahnhöfen.  2 Tage freie Fahrt in allen Zügen zwischen Thusis und Tirano (ohne Bernina- und Glacier Express)  Reiseführer UNESCO Welterbe im Wert von CHF 15.00 

Preise ab 14.12.08 1. Klasse 2. Klasse

1⁄1

1⁄2

152.00

125.00

101.00

77.00

Informationen Ab der ersten Entwertung ist das Angebot 4 Tage gültig.  Kinder fahren gratis mit der Junior- oder Enkelkarte.  Reiseführer ohne Bahnleistungen erhältlich am RhB-Bahnhof  Keine vergünstigten Transfers innerhalb des Tarifverbundes Oberengadin.  An- und Rückreise an die Strecke haben am selben Tag wie die Fahrten auf der Welterbestrecke zu erfolgen. 

2 Tage freie Fahrt in allen Zügen zwischen Thusis und Tirano (ohne Bernina- und Glacier Express)  Reiseführer UNESCO Welterbe im Wert von CHF 15.00 

Preise ab 14.12.08 1. Klasse 2. Klasse

Kombi-Angebot An- und Rückreise ab allen RhB-Bahnhöfen

1⁄1

1⁄2

99.00

81.00

66.00

51.00

Informationen  Ab der ersten Entwertung ist das Angebot 4 Tage gültig.  Kinder fahren gratis mit der Junior- oder Enkelkarte.  Reiseführer ohne Bahnleistungen erhältlich am RhB-Bahnhof  Keine vergünstigten Transfers innerhalb des Tarifverbundes. Oberengadin.

Beratung / Reservation / Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

on Thusis ie Fahrt v e fr e v si lu Ink hrer it Reisefü m o n a ir T bis e -angebot ch/unesco www.rhb.

Chur

Filisur

Thusis

St.Moritz Pontresina Alp Grüm

6

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 6

Poschiavo Tirano (I)

21.10.2008 17:17:14 Uhr


Albula im Panoramawagen Für Weitsichtige

Beratung / Reservation / Verkauf

Die Albulalinie gilt als eine der kühnsten und interessantesten Bahnlinien der Alpen. Die Strecke zwischen Bergün und Preda hat sie weltberühmt gemacht. Auf 12,6 Kilometern bewältigt die Bahnlinie eine Höhendifferenz von 416 Metern. Durch 5 Kehrtunnels schraubt sie sich empor, gewinnt in 2 gewöhnlichen Tunnels an Höhe und überwindet durch 9 Viadukte und durch 2 Galerien die Steigung bis Preda auf einer Höhe von 1789 Metern. Über 5000 Arbeiter mühten sich zwischen 1898 und 1903 ab. Unter schwersten Bedingungen und in schwierigem Terrain schufen sie die Albulastrecke der Rhätischen Bahn. Entstanden ist ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. Seit dem Sommer 2008 gehört die Strecke ab Thusis zur Welterbeliste der UNESCO. Eine stolze Leistung.

Die Sitzplatzreservation ist vom 20.12.08 bis 13.4.09 an allen bedienten RhB-Bahnhöfen möglich, beim Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch oder direkt im Internet unter www.rhb.ch/panoramawagen

Informationen Ersparen Sie sich die Sitzplatzsuche, reservieren Sie Ihren Sitzplatz bereits frühzeitig! Mit der Sitzplatzreservation garantieren wir Ihnen den von Ihnen gewünschten Platz.  Sie reisen in Panoramawagen des Bernina Express sowohl in 1. als auch in 2. Klasse  Sitzplatzreservation ist in allen Zügen zwischen Chur und St. Moritz oder umgekehrt obligatorisch. Die Reservation beträgt CHF 5.00 pro Person und Weg.

e Plätze garantiert Inklusive St. Moritz Chur und zwischen en awag ch/panoram www.rhb.

Chur

Filisur

Thusis

St.Moritz

7

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 7

21.10.2008 13:30:59 Uhr


1.– Franken Vergnügen Engadin / St. Moritz / Scuol Für Entdeckungsfreudige

Region Engadin/St. Moritz

Vorne der verschneite Berghang. Oben der blaue Himmel. In der Tasche wahlweise die Tageskarte für die Wintersport­region Engadin / St. Moritz oder Scuol / Motta Naluns. Mehr braucht es nicht, denn die Tageskarten werden durch einen einzigen Franken Aufpreis auch zum Bahnbillet. Die An- und ­Rückfahrt selbst von weit entfernten Orten ist damit so gut wie geschenkt.

Ab Scuol-Tarasp / Thusis / Klosters / Davos nach St. Moritz / Bernina Lagalb / Diavolezza

Beratung /  Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof.

1.11.08 — 31.5.09

2. Klasse, retour Erwachsene Kinder 6 — 12 Jugendliche 13 — 17

70.00 24.00 37.00

Alle Preise in CHF pro Person. Inklusive Tageskarte für alle Anlagen und Ortsbusse im Skigebiet.

Region Scuol / Motta Naluns Ab St. Moritz / Chur / Davos nach Scuol-­Tarasp. 13.—20.12.08 und 15.3.— 15.4.09

2. Klasse, retour Erwachsene Kinder 6 — 16 Jugendliche 16 — 20 21.12.08—14.3.09 2. Klasse, retour Erwachsene Kinder 6 — 16 Jugendliche 16 — 20

44.00 23.00 38.00

52.00 27.00 42.00

Alle Preise in CHF pro Person. Inklusive Tageskarte für alle Anlagen im Skigebiet.

ft frische Lu Inklusive Laune gen und frohe n-vergnue

In Pi

ke ch/1-fran www.rhb.

w

Klosters

Chur

Scuol Davos Filisur

Thusis

St.Moritz

Pontresina Bernina Lagalb

10

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 10

21.10.2008 13:33:46 Uhr


1.– Franken Vergnügen Davos / Klosters / Arosa Für alles Naheliegende

Region Arosa

Pistenzustand von Davos/Klosters und von Arosa: Pulver gut. Der eigene Kontozustand: noch besser. Denn ins Wintervergnügen geht es nun ganz unbeschwert. Mit einem einzigen zusätzlichen Franken zur Tageskarte der Wintersportgebiete Davos/ Klosters und Arosa reist man aus dem Engadin oder dem Churer Rheintal zum Pulverschnee und zurück. Das rechnet sich.

Ab Domat/Ems, Landquart oder Chur nach Arosa

Region Davos / Klosters Ab Chur / Landquart / Scuol-Tarasp / St. Moritz / Pontresina nach Davos / Klosters 21.11.—18.12.08 / 6.—26.4.09 2. Klasse, retour Parsenn + Skilift Saas Brämabüel + ­Jakobshorn 19.12.08 bis 5.4.09 2. Klasse, retour Klosters — Madrisa 1) Parsenn + Skilift Saas Pischa (ohne B ­ ustransfer) Brämabüel + ­Jakobshorn Rinerhorn

E

K

J

56.00

23.00

40.00

56.00

23.00

40.00

E

K

J

51.00

21.00

36.00

64.00

26.00

45.00

48.00

20.00

34.00

59.00

24.00

42.00

50.00

21.00

35.00

29.11. — 19.12.08

2. Klasse, retour Erwachsene Kinder 6 — 12 Jugendliche 13 — 17

52.00 21.00 37.00

20.12.08 — 19.4.09

2. Klasse, retour Erwachsene Kinder 6 — 12 Jugendliche 13 — 17

64.00 25.00 45.00

Alle Preise in CHF pro Person. Alle Preise inkl. 5.00 Depotgebühr für die Keycard. Inklusive Tageskarte für alle Anlagen und Ortsbusse im Skigebiet.

Beratung /  Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof.

1) Nur bis 29.3.09 Alle Preise in CHF pro Person. Inklusive Tageskarte für alle Anlagen im Skigebiet. E = Erwachsene K = Kinder 6—12 Jahre J = Jugendliche 13—17 Jahre

e und lverschne u P e v si lu Ink sch Pistenplau uegen ken-vergn ch/1-fran www.rhb.

Landquart

Landquart Klosters

Chur

Scuol Davos Filisur

Thusis

Chur Domat/Ems Arosa

St.Moritz Pontresina

11

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 11

21.10.2008 13:33:59 Uhr


1.– Franken Vergnügen Poschiavo / Tirano Für Bergflöhe am Bernina Der Piz Bernina ist zum Greifen nah. Die Geldbörse kann dafür getrost in der Tasche bleiben. Ob von Poschiavo oder Tirano aus: Die Fahrt mit der Rhätischen Bahn zu den Wintersportgebieten Diavolezza/Lagalb ist so gut wie geschenkt. Erhältlich für einen einzigen Franken Aufpreis zur Tageskarte des Wintersportgebietes. Zugreifen – heisst es da.

Region Tirano / Poschiavo Ab Tirano / Poschiavo nach Bernina Lagalb / Diavolezza / Morteratsch und Skipass Diavolezza / Lagalb. 1.11.08 — 31.5.09

2. Klasse, retour Erwachsene Kinder 6 — 12 Jahre Jugendliche 13 — 17 Jahre

59.00 21.00 40.00

Alle Preise in CHF pro Person. Inklusive Tageskarte für alle Anlagen im Skigebiet.

Beratung /  Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof.

Chur und Passfahrt Inklusive gen Skipass n-vergnue

In vo

ke ch/1-fran www.rhb.

Morteratsch Diavolezza

w

Lagalb

Poschiavo

12

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 12

Tirano (I)

21.10.2008 13:34:07 Uhr


Alp Grüm Für Fernsicht und gegen Fernweh

Vollmond-Fahrt Bernina / Alp Grüm

Atemberaubend ist die Fahrt mit der Rhätischen Bahn, beginnend im Engadin, vorbei am ewigen Eis des Berninamassivs bis Alp Grüm und weiter in das südlich angehauchte Puschlav bis ins mediterrane Veltlin nach Tirano in Italien. Nach einer erlebnisreichen Bahnfahrt werden Sie eingeladen, die Einzigartigkeit des Naturschauspiels von der Sonnenterrasse des Albergo Ristorante Alp Grüm auf 2091 Metern über Meer zu beobachten: Erblickt man hier morgens eine einzige riesige Nebeldecke, präsentiert sich wenige Stunden später ein überwältigender Ausblick über das Valposchiavo bis zu den Bergamasker Alpen. Westlich erhebt sich der gigantische Gletscher «Vadret da Palü». Diese Einzigartigkeit findet im Albergo Ristorante Alp Grüm auch kulinarisch statt: italienische Pasta, Puschlaver Spezialitäten, Engadiner Köstlichkeiten und Veltliner Weine – zu ­fairen Preisen.

Sonntag 11. Januar 2009 Montag 9. Februar 2009 Mittwoch 11. März 2009 Bei Vollmond erleben Sie die Berninastrecke in einem Panoramawagen der Rhätischen Bahn. Bahnfahrt von St. Moritz / Pontresina im Extrazug nach Alp Grüm. Nach dem Aperitif auf der Terrasse geniessen Sie einen Gletscherfondue-Plausch im Ristorante Alp Grüm. Anschliessend Rückfahrt durch die grandiose Bergwelt. Preise inklusive Aperitif und Abendessen, ohne Getränke

Erwachsene Halbtax oder Gästeabo Oberengadin inkl. öV.

79.00 65.00

Alle Preise in CHF pro Person.

Beratung / Reservation / Verkauf Preisbeispiele

2. Klasse, retour Ab St. Moritz Ab Chur Ab Davos Platz

1⁄1

1⁄2

33.00

16.50

92.00

46.00

68.00

34.00

Reservieren Sie Ihren Sitzplatz frühzeitig bei allen grösseren Bahnhöfen der RhB oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch Verlangen Sie die Broschüre «Erlebnisfahrten 2009» an allen Bahnhöfen der RhB.

Alle Preise in CHF pro Person.

Fahrplan St. Moritz ab Pontresina ab Alp Grüm an

18.15 18.25 19.00

Alp Grüm ab Pontresina an St. Moritz an

22.30 23.04 23.15

hrten llmond-Fa o V e v si lu Ink r bis März von Janua m ch/alpgrue www.rhb.

Chur Davos

St.Moritz

Pontresina Alp Grüm Poschiavo Tirano (I)

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 13

13

21.10.2008 13:34:15 Uhr


Bade-Kombi Für Warmwasserratten Erst im behaglichen Abteil durch die Winterlandschaft fahren. Gemütlich zurückgelehnt zieht die ganze Landschaft an Ihrem Fenster vorbei: hohe Berge, tiefe Schluchten, mächtige Gletscher und schneebedeckte Wälder. Dann eintauchen ins wohltuende Wasser und den ganzen Körper ruhen lassen. Vielleicht schneit es sogar, wenn Sie ausgeruht während der Heimreise alles nochmals Revue passieren lassen und froh gelaunt zu Hause wieder begrüsst werden. Frisch gebadet.

Im Engadin Bad Scuol warten zahlreiche Wellness-­Freuden Nicht weniger als acht verschiedene Pools wie das stimmungsvolle grosse Innenbecken, ein Heisssprudelbad und ein SalzwasserSolebad, sowie die abwechslungsreiche Kalt- und die Warmwassergrotte. Im Aussenbad, unter dem Engadiner Himmel, können Sie die Harmonie von Bergluft und Wasserfreuden richtig spüren. Das Badekombi ist einen Tag gültig und beinhaltet:  Fahrt mit der Rhätischen Bahn in der gewünschten Klasse nach Scuol-Tarasp und zurück  Bustransfer zum Bad und zurück  Eintritt ins Engadin Bad Scuol mit bis 3 Stunden Badeplausch (Sprudelbad, Aussen- und Solebecken, Wassergrotten, Dampfbäder, Saunalandschaften und Solarien) Öffnungszeiten: 8 .00— 21.45, Kinder ab 11.00

Innen- und Aussenbad, Dampfbad, Solarium, Finnische und Bio Sauna, Sprudelliegen und Sprudeltöpfe, Massagedüsen und vieles mehr. Das Bad wird von einer schwefelhaltigen Quelle gespiesen, die zu den bedeutendsten Heilquellen gehört. Das Badekombi ist einen Tag gültig und beinhaltet:  Fahrt mit der Rhätischen Bahn in der gewünschten Klasse nach Filisur/Tiefencastel und zurück  Bustransfer zum Bad und zurück  Eintritt ins Bad Alvaneu (Heilbad aus Schwefelquelle, Innenund Aussenbad 34 Grad, Sprudelliegen und -töpfe, Massagedüsen, Nackendüsen, Ruheraum, Trinkhalle, Liegewiese) Öffnungszeiten: 9.00 — 22.00 Preisbeispiele inklusive 25 % Bahnermässigung

2. Kl., retour Ab St.Moritz/Pontresina Ab Chur Ab Davos Platz

1⁄1

1⁄2

48.40

34.80

48.40

34.60

34.40

26.20

Alle Preise in CHF pro Person.

Beratung / Reservation / Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

Preisbeispiele inklusive 25 % Bahnermässigung

2. Kl., retour Ab St.Moritz/Pontresina Ab Chur Ab Davos Platz

Das Bad Alvaneu – eine Quelle voller Kreativität und ­Energie

1⁄1

1⁄2

59.00

44.00

77.00

55.00

64.00

47.00

Alle Preise in CHF pro Person.

efel-, nde Schw su e g e v si Inklu der Sprudelbä Sole- und bi

In b

om ch/badek www.rhb.

w

Chur

Scuol

Filisur Tiefencastel Alvaneu

14

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 14

21.10.2008 13:34:30 Uhr


Arosa Bahn Für gesunde Höhenluft Chur ist eine der ältesten Städte der Schweiz. Arosa einer der schönsten Orte der Schweiz. Dazwischen liegen 1000 Meter Höhenunterschied. Und eine Stunde Bahnfahrt der wunderbarsten Art. Die Arosa Bahn fährt erst gemächlich durch die Stadt Chur, entlang der mittelalterlichen Altstadt, über der seit 800 Jahren die Kathedrale thront. Dann schlängelt sie sich durch das Schanfigg, ein urtümliches Tal, in dem sich malerische Bauerndörfer und seltsame Gesteinsformationen abwechseln. Und schliesslich folgt das Langwieser Viadukt: 280 Meter lang und über 60 Meter hoch. Schwindelerregend. Gut, dass die Bergluft in Arosa so frisch ist, dass man erst einmal durchatmen kann. Tief.

Fahrplan Chur ab Arosa an Arosa ab Chur an

08.08 09.09 07.48 08.52

Täglich im Stundentakt 19.08 … 10.09 20.09 … 08.48 19.48 … 09.52 20.52 … 09.08

Preisbeispiele

retour Chur — Arosa, 1. Kl. Chur — Arosa, 2. Kl.

1⁄1

1⁄2

45.60

22.80

27.60

13.80

Alle Preise in CHF pro Person. Familienkarten, Tageskarten und GA sind gültig.

Schlittenmiete Am Bahnhof Arosa, Tel +41 (0)81 288 66 16

Beratung / Reservation / Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

as welthrt über d a F e v si lu Viadukt Ink ngwieser a L te m h berü n h ch/arosaba www.rhb.

Chur Arosa

15

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 15

21.10.2008 13:34:45 Uhr


Vinschgau — Meran / Livigno Für Grenzgänger

Zum Zollfreishopping nach Livigno

Lehnen Sie sich zurück. Machen Sie schon die Anreise zum Erlebnis. Rundum mächtige Berge, verschneite Tannen und weiter vorne erkennen Sie aus dem Wagenfenster den Bahnhof Zernez. Hier entscheidet es sich, welche Richtung Sie für Ihren weiteren Ausflug einschlagen werden. Das ist wegweisend.

Der Silvestribus fährt Sie via Punt La Drossa am Ofenpass durch den einspurigen Tunnel und über die Staumauer der Engadiner Kraftwerke zur italienischen Grenze. Entlang des Stausees Lago di Livigno erreichen Sie das Schneesportparadies rund um den Zollfreiort Livigno. Nach einem ausgiebigen Mittagessen «all’italiana» und einer gemütlichen Zollfrei-Shopping-Tour durch Livigno fährt Sie der Silvestribus wieder zurück an Ihren Ausgangsort.

Ins Münstertal und durch den Vinschgau bis nach Meran im Südtirol Das gelbe Postauto fährt Sie durch den schweizerischen Nationalpark, die Heimat der Steinböcke, über den Ofenpass nach Müstair mit dem berühmten Kloster (UNESCO Weltkulturerbe) und via Glurns, dem mittelalterlichen Städtchen im Oberetschtal bis nach Mals. Nun steigen Sie um – in die neue Vinschgerbahn bis nach Meran. Der Vinschgau ist ein einzigartiges Hochtal von den Gipfeln des Ortlergebietes am Alpenhauptkamm bis hin zur mediterran geprägten Kurstadt Meran.

Preisbeispiele

2. Kl., retour Klosters — Livigno St. Moritz — Livigno

1⁄1

1⁄2

70.00

43.40

66.80

41.80

Alle Preise in CHF pro Person.

Beratung / Reservation / Verkauf Preisbeispiele

2. Kl., retour Klosters — Mals St. Moritz — Mals

1⁄1

1⁄2

86.00

43.00

82.80

41.40

An jedem bedienten RhB-­Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

Alle Preise in CHF pro Person. Tageskarte Vinschgerbahn CHF 15.00 / ¤ 9.00, erhältlich an den Bahnhöfen Zernez und Scuol-Tarasp, im Postauto oder am Automaten der Vinsch­ gerbahn.

i den Besuch be Inklusive rn en Nachba italienisch ig u-liv no

In u

ga ch/vinsch www.rhb.

w

Klosters

Chur

Zernez Vinschgau (I)

St.Moritz

Livigno (I) Poschiavo

16

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 16

Tirano (I)

21.10.2008 13:34:55 Uhr


Nationalparkzentrum-Kombi Zu Besuch beim Wappentier

Öffnungszeiten

Die Bündner Steinböcke haben sich aus den hohen Bergmassiven in die verschneiten Wälder – etwas weiter unten – zurückgezogen. Doch nicht ganz bis zum neuen Besucherzentrum des Nationalparkes in Zernez. Hier erfährt man mehr über die einmalige Schönheit der Region und ihrer tierischen Bewohner. Lassen Sie sich in die Geheimnisse der Natur einweihen. Eine Ausstellung für Erwachsene und Kinder gleichermassen. Profitieren Sie mit dem Spezialbillett und weiteren Vergünstigungen. Geniessen Sie die Nationalparkregion auch im Winterkleid. Das sitzt perfekt.

Besucherzentrum 3.11.— 21.12.08, 5.— 30.1.09, 9.3.— 17.5.09 Montag — Freitag 9.00 — 12.00, 14.00 — 17.00 Samstag / Sonntag geschlossen 22.12.08–4.1.09, 31.1.–8.3.09 Montag — Samstag 9.00 — 12.00, 14.00 — 17.00 Sonntag 14.00 — 17.00 Informationen: Tel +41 (0)81 851 41 41

Preisbeispiele mit 20–30 % Ermässigung auf Bahn, Postauto und Eintritt ins Besucherzentrum 1⁄1

2. Kl., retour Chur — Zernez Klosters — Zernez St. Moritz — Zernez

Familienbad Zernez Täglich ab 13.30 20.4.— 8.5.09: Montags geschlossen Informationen: Tel +41 (0)81 856 12 95

1⁄2

66.40

35.70

42.40

23.70

40.00

22.50

Alle Preise in CHF pro Person.

Das Kombi-Billett ist einen Tag gültig und beinhaltet  Fahrt mit der Rhätischen Bahn nach Zernez und zurück  Eintritt ins neue Besucherzentrum in Zernez  Naturerlebnis im Nationalpark (Ofenpass) inkl. Postautofahrt bis Buffalora retour. Mit dem Spezialbillett erhalten Sie zudem:  10 % Ermässigung auf alle Shopartikel des Besucherzentrums  20 % Ermässigung auf den Eintritt ins Familienbad Zernez

Fahrplanvorschlag Klosters ab 1) Zernez an Zernez ab Klosters an 1) St. Moritz ab 2) Zernez an Zernez ab St. Moritz an 2)

08.34

09.34

10.34

09.06

10.06

11.06

15.49

16.49

17.49

16.24

17.24

18.24

08.04

09.04

10.04

08.48

09.48

10.48

15.08

16.08

17.08

15.58

16.58

17.58

1) Sagliains umsteigen 2) Samedan umsteigen

Beratung / Reservation / Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

nen Natur drin Inklusive sen und draus park al ch/nation www.rhb.

Landquart Klosters

Chur Ilanz Disentis Zermatt

Arosa

Thusis

Scuol Davos Filisur

St.Moritz

Zernez Nationalpark

Pontresina

Poschiavo Tirano (I)

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 17

17

21.10.2008 13:35:05 Uhr


Museen-Kombi Für grosse und kleine Kunstkenner Paart sich der Pistenzustand mit dem Wetterbericht auf «weniger gut» oder lässt Petrus sogar dicke Flocken fallen, dann ist die Zeit für einen Besuch der Bündner Hauptstadt mit ihren Museen goldrichtig. Mit dem «Kinder Stadt Museum Plan Chur» gehen auch Ihre Kids gerne auf eine Entdeckungsreise durch die Altstadt, vorbei am wärmenden Marronistand, entlang der bunten Schaufenster. Schon auf dem Weg in die Museen geraten sie ins Staunen. Typisch Chur.

Von Bartgeiern und Bären: Das Bündner Naturmuseum Das Informationszentrum für die naturwissenschaftliche Landeskunde stellt mit seinen vielfältigen Aktivitäten die Natur des Kantons mit ihren charakteristischen Merkmalen einer breiten Öffentlichkeit dar. Eine wichtige Säule der Museumsarbeit ist das Dokumentieren der Natur und ihrer Veränderungen im Kanton Graubünden. Die drei Museen zeigen regelmässig Wechselausstellungen zu vielfältigen Themen.

Täglich ausser montags. Von Weltrang: Das Bündner Kunstmuseum Mit Sitz in der hochherrschaftlichen Villa Planta umfasst es zahlreiche herausragende Werkgruppen berühmter ­Künstler, die mit Graubünden verbunden sind oder aus Graubünden stammen, wie z. B. Angelika Kauffmann, Giovanni ­Segantini, Giovanni Giacometti, Alberto Giacometti oder Ernst Ludwig Kirchner. Von den Römern bis heute: Rätisches Museum Das historische Museum Graubündens präsentiert die wechsel­ volle und spannende Geschichte des Alpenkantons von der Urzeit bis ins 20. Jahrhundert. Ein Teil der völlig neu gestalteten Dauerausstellung widmet sich dem Thema «Macht und Politik».

Das Museen-Kombi ist einen Tag gültig und beinhaltet:  Die Fahrt mit der Rhätischen Bahn in der gewünschten Klasse nach Chur und zurück  Eintritt in zwei Museen Preisbeispiele inklusive 20 % Bahnermässigung

2. Kl., retour Ab Arosa Ab Klosters Ab Disentis Ab Scuol-Tarasp Ab St. Moritz / Pontresina

1⁄1

1⁄2

33.20

22.20

44.00

27.60

54.20

32.60

71.80

41.40

71.80

41.40

Alle Preise in CHF pro Person.

Beratung / Reservation / Verkauf An jedem bedienten RhB-­Bahnhof oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

itte zwei Eintr Inklusive en se ssige Mu in hochkla bi om

In M

-k ch/museen www.rhb.

w

Chur

18

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 18

21.10.2008 13:35:09 Uhr


Brauerei-Kombi Für durstige Seelen

Preisbeispiele inkl. 30 % Bahnermässigung

Würde man in Graubünden alle Täler mit Bergen auffüllen, so würde Graubünden immer noch auf einer Höhe von 2100 Meter liegen. Das ist die mittlere Höhe Graubündens. Allerdings füllt man hier lieber Biergläser statt Täler auf. Kein Wunder, denn Graubünden ist nicht nur die höchst gelegene Region der Alpen, sondern hat auch die höchst gelegene Brauerei ganz Europas. In Monstein wird aus kristallklarem Bergwasser, edlem Hopfen und würzigem Malz bestes Bier gebraut. Und das gibt schlicht: Hochgenuss. Auch zur Winterzeit.

2. Kl., retour Ab St. Moritz / Pontresina Ab Ilanz Ab Scuol-Tarasp Ab Chur

1⁄1

1⁄2

68.60

47.80

77.00

52.00

71.40

49.20

70.00

48.40

Alle Preise in CHF pro Person.

Das Brauereikombi beinhaltet:  Fahrt ab jedem beliebigen RhB-Bahnhof nach Davos Glaris und zurück  Busfahrt nach Monstein und zurück  Besichtigung, Degustation, kundige Führung Bauernschmaus im Hotel Ducan Aufpreis CHF 24.50.

Beratung / Reservation / Verkauf Gruppenbesichtigung ab 10 Personen täglich auf Voranmeldung, Tel +41 (0)81 288 32 50. Führung für individuell Reisende jeweils freitags um 11.00. Voranmeldung bis jeweils donnerstags an allen RhB-Bahnhöfen oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

r Monsteine k-Bier Inklusive oc B und S­ tein Mungga­bi m i-ko ch/brauere www.rhb.

Chur Davos Monstein

19

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 19

21.10.2008 13:35:14 Uhr


Führerstandsfahrten Für Vorausblickende Davon träumt jeder Bahnfreund: In Begleitung eines Fachmannes reisen Sie im Führerstand einer RhB-Lokomotive über die höchste Bahntransversale der Alpen oder durch das wildromantische Albulatal mit der faszinierenden Streckenführung. Seit Sommer 2008 gehört die Strecke von Thusis bis Tirano zum UNESCO Welterbe. Vorzeitzauber, Technikwunder, urtümliche Natur, Jahrhunderte alte Kultur und höchste Ingenieurskunst finden hier zusammen. Und doch: Mächtig wie ein Zauberer der Vorzeit fühlt man sich erst im Führerstand der Lokomotive, die tonnenschwer die Leichtigkeit der Bergeshöhen erfährt. Der Drang wächst, die Berge auf Schienen zu erfahren. Das ist Bahnfieber.

Preise Pro Person 850.00 / 800.00 mit GA Inbegriffen sind:  Führerstandsfahrt für 1 Person zwischen Chur — St. Moritz oder St. Moritz — Tirano oder umgekehrt  Begleitung durch eine Fachperson der Rhätischen Bahn  Zwei Tageskarten der Rhätischen Bahn in 1. Klasse für die An- bzw. Rückreise  Detaillierter schriftlicher Streckenbeschrieb mit Signalerklärungen  Erinnerungszertifikat mit persönlichem Foto Fahrplan

ab Chur St. Moritz St. Moritz Tirano

09.58 14.04 10.45 14.33

an St. Moritz Chur Tirano St. Moritz

11.58 16.03 13.12 17.07

Beratung / Reservation / Verkauf Die Reservation ist obligatorisch bei Rhätische Bahn, Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

und Zertifikat Inklusive gsfoto en Erinnerun tandsfahrt

In Fa

rs ch/fuehre www.rhb.

w

Chur

Filisur

Thusis

St.Moritz Pontresina Alp Grüm Poschiavo

20

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 20

Tirano (I)

21.10.2008 13:35:21 Uhr


Gourmino Für Bahnhungrige

Speisewagen auf der Albula Linie

Die Rhätische Bahn bewegt sich nicht nur elegant durch die winterliche Bergwelt, sondern tischt gleich auch noch kulinarische Wunder auf. So werden Gaumenfreude und Gipfelgenuss zum einmaligen Erlebnis. Zum Anbeissen und Anstossen.

täglich vom 20.12.08 — 22.3.09 08.58 — 10.58 Chur - St. Moritz 10.58 — 12.58 Chur - St. Moritz 1) 11.58 — 13.58 Chur - St. Moritz 12.58 - 14.58 Chur - St. Moritz 2) 14.58 - 16.58 Chur - St. Moritz 17.58 - 19.47 Chur - Samedan 3) 18.58 - 20.58 Chur - St. Moritz 19.56 - 21.59 Chur - St. Moritz 08.04 - 10.03 St. Moritz - Chur 12.04 - 14.03 St. Moritz - Chur 15.04 - 17.03 St. Moritz - Chur 4) 16.04 - 18.03 St. Moritz - Chur 17.04 - 19.03 St. Moritz - Chur 2) 18.04 - 20.03 St. Moritz - Chur 20.17 - 22.09 Samedan - Chur 3)

Champagner Dinner «Die Europäische Küche zu Gast in Graubünden» Jeden Freitagabend 9. Januar bis 6. März Der Menupreis von CHF 75.00 beinhaltet Champagner Apéro, 3-Gang-Menu sowie Kaffee und Gebäck. Bei jeder Fahrt ist ein anderes europäisches Land zu Gast. Es besteht die Möglichkeit, am selben Abend wieder retour nach Chur zu fahren. Chur ab 18.58 / Chur an ca. 23.25 Reservierung obligatorisch. Beratung / Reservation / Verkauf Reservieren Sie Ihren Sitzplatz frühzeitig bei: ­RailGourmino swissAlps, Tel +41 (0)81 300 15 15, Fax +41 (0)81 300 15 16, sales@rgswissalps.ch. Verlangen Sie das Jahresprogramm «Kulinarische Fahrten 2009».

1) täglich 20.12.08–4.1.09, nur Samstag / Sonntag 10.1.–22.3.09 2) täglich 20.12.08–4.1.09, Freitag—Sonntag 9.1.–22.3.09 3) Freitags 9.1.–20.3.09 4) täglich 20.12.08 –4.1.09, nur Samstag / Sonntag 10.1.–10.5.09

Abendfahrt ab Arosa Jeden Donnerstag im Februar und März 5-Gang-Menu inkl. Bahnfahrt ab CHF 89.00 Arosa ab 18.48 / Arosa an 21.03

Beratung / Reservation / Verkauf

Speisewagen auf der Vereina Linie jeden Samstag 20.12.08 — 21.3.09 11.20 — 13.17 Chur - Scuol 13.42 — 15.38 Scuol - Chur

Reservieren Sie Ihren Sitzplatz frühzeitig bei allen grösseren Bahnhöfen der RhB oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

r-Dinnerampagne h C e v si lu März 2009 Ink J­ anuar bis n o v n e rt Fah o in ch/gourm www.rhb.

Landquart Klosters

Chur Ilanz Disentis Zermatt

Arosa

Thusis

Scuol Davos Filisur

St.Moritz

Pontresina

Poschiavo Tirano (I)

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 21

21

21.10.2008 13:35:24 Uhr


Charterfahrten Zur Feier des Tages

Beispiele Pauschalpreise

Reisen wie ein König? Oder doch lieber mit dem Fahrtwind im Gesicht? Vornehm im eleganten Abteil sitzen oder gemütlich im rustikalen Bahnwagen feiern? Die Erlebniszüge der Rhätischen Bahn machen all das möglich. Zusammen mit regionalen Partnern und Reisespezialisten sorgt die Rhätische Bahn dafür, dass Träume auf Schienen wahr werden. Vom festlichen Dinner bis zur rauchigen Dampfwolke ist also alles zu haben. Ausser Gewöhnlichkeit.

Fürstlich Alpine Classic Pullman bis 32 Personen Chur — St. Moritz

CHF 1900.00

Fröhlich Stiva Retica bis 44 Personen Chur — Arosa retour

CHF 1200.00

Köstlich Speisewagen bis 34 Personen Chur — St. Moritz

CHF

Klein aber Fein Star(c)kes Stück bis 15 Personen Landquart — Davos retour

CHF 1200.00

Aussichtsreich Panoramawagen bis 51 Personen St. Moritz — Poschiavo retour

CHF 1800.00

Russgeschwärzt Dampfzug bis 216 Personen

900.00

auf Anfrage

Beratung / Reservation / Verkauf Railservice, Tel +41 (0)81 288 63 20, erlebnisreisen@rhb.ch Verlangen Sie die Broschüre «Erlebniszüge 2009».

exklusive Inklusive Erlebnisse rten

In Sc

rfah ch/charte www.rhb.

w Landquart Klosters

Chur Ilanz Disentis Zermatt

Arosa

Thusis

Scuol Davos Filisur

St.Moritz

Pontresina

Poschiavo

22

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 22

Tirano (I)

21.10.2008 13:35:43 Uhr


Erlebnisfahrten Zum Dampf-Ablassen und Fein-Essen

Schnee und Eis: Schneeschleuder

Dampfwolken steigen in die klare Bergluft. Ein Schnauben ertönt wie von einem Ungeheuer aus der Vorzeit. Und dann tritt es in Erscheinung: Ein Ungetüm aus Eisen und doch formvollendet. Es ist eine historische Zugskomposition der Rhätischen Bahn. Eine von mehreren Juwelen. Solche alten Züge fahren immer noch in Graubünden. Und verzaubern. À la carte – auch kulinarisch.

Samstag, 7. Februar und Sonntag, 1. März 2009 Fahrt mit der Dampfschneeschleuder Xrot 9213 von Pontresina nach Alp Grüm und Ospizio Bernina, inkl. Mittagessen

Feuer und Wasser: Dampffahrten Sonntag, 11. Januar 2009 St. Moritz — Scuol-Tarasp — St. Moritz ab CHF  65.00 Neu Im Alpine Classic Pullmanwagen sowie mit der rollenden Bündnerstube «Stiva Retica» zum Dampfzug Engadin. Attraktive Zusatzangebote ab Chur und Landquart. Sonntag, 15. Februar 2009 Landquart — Chur — Filisur — Davos — Landquart

ab CHF  65.00

Sonntag, 10. Mai 2009 Muttertagsfahrt mit musikalischer Begleitung Landquart — Davos — Filisur — Chur — Landquart

ab CHF  65.00

ab 269.00

Beratung / Reservation / Verkauf Reservieren Sie Ihren Sitzplatz frühzeitig bei allen grösseren Bahnhöfen der RhB oder bei: Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch Verlangen Sie die Broschüre «Erlebnisfahrten 2009» an allen Bahnhöfen der RhB.

sser, Feuer, Wa Inklusive d Eis Schnee un fahrten is ch/erlebn www.rhb.

Landquart Klosters

Chur Ilanz Disentis Zermatt

Arosa

Thusis

Scuol Davos Filisur

St.Moritz

Pontresina

Poschiavo Tirano (I)

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 23

23

21.10.2008 13:35:57 Uhr


Autoverlad Vereina und Albula Autoverlad Vereina – für eine garantierte Durchreise

Autoverlad Albula – für Seitenblicke

Glauben kann Berge versetzen. In Graubünden wäre das aber schade. Darum gibt es den Vereinatunnel. Damit man sich gleich selber versetzen kann. Ins Unterengadin. Mitsamt dem Auto. Entspannung inklusive. Von Klosters-Selfranga nach Sagliains, vom Prättigau ins Unterengadin. Dazu braucht es weder Kletterausrüstung noch Schneeketten. Einmal blinken, einmal blinzeln und schon eröffnet sich nach der Tunneldurchfahrt eine völlig neue Bergwelt. Natürlich funktioniert das auch in die andere Richtung: vom Engadin ins Prättigau.

Mit dem Auto unterwegs und doch Lust auf Beinfreiheit? Auf genussvolle Seitenblicke statt konzentriertes Geradeausschauen? Kein Problem auf der Albulalinie. Hier wird Ihr Auto zum Gepäck und Sie selbst verzaubert. Eine Traumlandschaft mit märchenhaften Wäldern, malerischen Dörfern und beeindruckenden Bergen. Das ist die Albulalinie der Rhätischen Bahn. Erfahrbar ganz ohne eigene Anstrengung. Aber mit vollkommenem Genuss. Einfach das Auto in Thusis als Gepäck aufgeben und im behaglichen Zugabteil Platz nehmen. Oder im Speisewagen. Und schon geht es los. Natürlich funktioniert das auch in die andere Richtung: vom Engadin nach Mittelbünden.

Winter 1) Hochtarif 2) Sommer 3)

Preise Fahrzeuge bis 3,5 t und 9 Sitzplätze Fahrzeuge 3,6 t — 10 t Anhänger bis 0,75 t Anhänger 0,76 t — 5 t Kleinbusse 10—19 Plätze

35.00

40.00

27.00

120.00

140.00

70.00

20.00

25.00

17.00

35.00

40.00

27.00

70.00

80.00

40.00

1) 1.12.08 — 30.4.09 2) Sa/So und allg. Feiertage 20.12.08 — 15.3.09, 9.00 — 17.00 3) Bis 30.11.08 und ab 1.5.09

Fahrplan 1.12.08 — 30.4.09 …* 20.50 21.50 22.50 Klosters Selfranga 05.20 06.20 …* 20.20 21.20 22.20 23.20 Sagliains (Engadin) 05.50 Fahrplan ab 1.5.09 …* 19.50 20.204) 20.50 Klosters Selfranga 05.20 06.20 …* 19.20 19.504) 20.20 21.20 Sagliains (Engadin) 05.50

Preise Fahrzeuge bis 5,4 m Länge Personen (Lenker und Mitreisende), einfach Erwachsene 1. Klasse Erwachsene 2. Klasse Kinder / Halbtax, 1. Klasse Kinder / Halbtax, 2. Klasse

145.00 42.00 25.00 21.00 12.50

Alle Preise in CHF pro Person.

Infotelefon Albula +41 (0)81 288 66 77

* Alle 30 Minuten 4) Nur Freitag — Sonntag

Infotelefon Vereina +41 (0)81 288 37 37

n-Takt 30-Minute Inklusive rlad

In K

ch/autove www.rhb.

w

Selfranga

Sagliains

Thusis Samedan

24

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 24

21.10.2008 13:36:07 Uhr


Rail Shop Für die Freude am Schenken

Einige Beispiele aus dem Sortiment Glacier Express

Wer nach Graubünden fährt, kehrt auch mit einem Souvenir zurück. Es muss aber nicht unbedingt ein lebendiger Steinbock, eine rotkalte Nase, eine schneeverwehte Frisur oder gar ein Schneemann sein. Nein es sind bestimmt die unvergesslichen Eindrücke aus dem Ferienkanton Graubünden. Momente, welche Sie mit Körper, Geist oder auch der Seele erfahren haben. Damit Sie diese Momente selbst immer in Erinnerung behalten können oder auch um das Erlebte den Daheimgebliebenen weiter zu reichen, empfiehlt unser Rail Shop eine ganze Palette nützlicher und hübscher Reiseerinnerungen, tolle Geschenke in verschiedenen Preisklassen. Die Auswahl ist gross. Ihr Portemonnaie weiss es zu schätzen.



Reiseführer, mit tollen Bildern und interessantem Streckenbeschrieb  Ethno Uhr, damit Sie keine Abfahrt verpassen  Sackmesser, passt in jede Hosentasche  Schrägglas, auch zu Hause ein Hingucker  Fächer, für frischen Wind  Kuhglocke, Swiss made  Caps/Sonnenbrille, für unterwegs  Wintermütze, für den überraschenden Kälteeinbruch  Winterschal, feine Wolle mit Kaschmir für den Hals

Einige Beispiele aus dem Sortiment Bernina Express Plüsch-Steinbock, für Kuscheltypen Reiseführer, mit tollen Bildern und interessantem Streckenbeschrieb  Ethno Uhr, damit Sie keine Ankunft verpassen  Schlüsselanhänger, Solar, blinkend  Sonnenbrille, UV Schutz 400  Ansichtskarten im Set, mit exklusiven Bildern  UNESCO Welterbe-Reiseführer, mit Hintergrundinformationen zu Landschaft und Bahn  

Diese und weitere Souvenirs finden Sie an den Bahnhöfen der Rhätischen Bahn oder unter www.rhb.ch/railshop.

Schweizer Inklusive r Tiere d Bündne n u r e k si s Kla ch/railshop www.rhb.

25

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 25

21.10.2008 13:36:19 Uhr


Bahnerlebnisse Sommer Für Vorausdenkende Frühlingserwachen. Blumen spriessen, Murmeltiere strecken ihren Kopf aus der Erde. Der Sommer naht, der letzte Schnee schmilzt. Was bleibt, das ist das ewige Eis, das den perfekten Kontrast zu den bunten Bergwiesen bildet. Und es bleibt die Faszination Rhätische Bahn. Gut möglich, dass im kommenden Bergsommer Murmeltiere den Zügen nachpfeifen oder gar Steinböcke neugierig ins Abteil blicken. Was aber ganz sicher ist: Die Berninastrecke ist auch im Sommer ein Höhepunkt. Die Albulastrecke ein Erlebnis. Der Glacier Express ein Wunder. Und das gut 384 Kilometer lange Streckennetz der Rhätischen Bahn einfach einmalig. Noch mehr Vorfreude gewünscht? Kein Problem.

Die Rhätische Bahn bietet im Sommer:  Panoramafahrten im Bernina Express, welche die höchste Alpenüberquerung auf Schienen noch eindrücklicher machen  Erstklassige Ausflugserlebnisse mit dem Glacier Express zwischen St. Moritz / Davos und Zermatt  RhB UNESCO Welterbe Pass zum erkunden und kennenlernen der Welterbestrecke zwischen Thusis und Tirano  Bahnwandern am Bernina. Alpenrosen, Bergluft und Freudenjauchzer inklusive  Cabriolet-Fahrten im Aussichtswagen durch die Bündner Berglandschaft  Kombi-Billette für längere Freuden zum ermässigten Preis  Kulinarische Erlebnisfahrten durch den Kanton Graubünden  Steinbockstarke Angebote, wie den graubündenPass oder das Bade-Kombi

Beratung / Reservation / Verkauf Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

UNESCO n rider, RhB il a R gegnunge e v si Inklu erische Be ti d n u s s Pa Welterbe

In im

ch/reisen www.rhb.

w

26

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 26

21.10.2008 13:36:48 Uhr


Sommerliche Ausflugsideen Für Weitwanderer und Kurzausflüge

Am Bernina

Wir kennen jeden Winkel, jede Spitze und pflegen Kontakte zu weitsichtigen Gastgebern in Graubünden. Damit Sie abfahren können, abfahren aus dem Alltag, hinaus und hinauf in die Berge. Damit Sie die faszinierenden Ausblicke auf die Bündner Welt und die umliegenden Gletscher unvermittelt entdecken. Doch vor lauter Staunen und Ausschau halten nach Steinböcken, sollten Sie das Wandern nicht vergessen. Hier ist die Freiheit fast grenzenlos – im Norden wie im Süden.

Gletschergarten von Cavaglia Er befindet sich rund 500 Meter südlich der Bahnstation Cavaglia und ist über einen beschilderten Weg bequem zu erreichen. Ein aussergewöhnliches Naturphänomen. Lehrpfad Schutz-Wald-Mensch Nehmen Sie Anteil an einer Auseinandersetzung über Naturgewalten bei einer Wanderung (4 bis 7 Stunden) zwischen Alp Grüm, Cavaglia und Poschiavo.

Im Albulatal Bahnhistorischer Lehrpfad In Preda ruht sich die Lokomotive aus. Ihre Füsse kommen zum Zug. Der Wanderweg schlängelt sich durch das malerische Albulatal, führt vorbei an den faszinierenden Kunstbauten der Rhätischen Bahn und muss sich die teilweise ausgeprägte Talenge erst noch mit Fluss, Bahn und Strasse teilen. An den markantesten Aussichtspunkten erläutern Schautafeln Bau und Streckenverlauf der achterbahnartigen Bahnlinie. Seit Sommer 2008 gehört die Strecke von Tirano bis Thusis zum UNESCO Welterbe. Der ideale Wanderspass für Klein, Gross, Vereine und Schulen. Wanderstrecke 8 Kilometer, Wanderzeit 2 Stunden. Zum Abschluss besuchen Sie das Ortsmuseum in Bergün (Öffnungszeiten erfragen) oder lassen es sich vor der Weiterfahrt in einem einheimischen Restaurant gut gehen.

Höhenweg Selva Auf der rechten Talseite zwischen Alp Grüm und Poschiavo wurde ein weitläufiges, sehr abwechslungsreiches Wandergebiet erschlossen. Wanderzeit 5 bis 7 Stunden. Ökostrompfad Rund 2 bis 3 Stunden benötigen Sie vom Ospizio Bernina bis zum Gletschergarten bei Cavaglia. Der Pfad führt den idyllisch gelegenen Lago Bianco entlang und windet sich anschliessend durch die Palü-Schlucht.

Beratung / Reservation / Verkauf Railservice, Tel +41 (0)81 288 43 40, railservice@rhb.ch

Wandern Inklusive Welterbe im UNESCO co ch/unes www.rhb.

27

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 27

21.10.2008 13:36:58 Uhr


Prächtig

Spektakulär

Bernina Express im Winter. Berg- und Talfahrt von Chur, Davos und St. Moritz nach Poschiavo und Tirano. www.rhb.ch/berninaexpress

Wintermärchen im Panorama­ wagen. Entlang der UNESCO ­Welterbestrecke. Sitzplatzreservation obligatorisch. www.rhb.ch/panoramawagen

Schlittelwelt Preda — Bergün. Auf weltberühmten Schienen zum einzigartigen ­Vergnügen auf Kufen. www.rhb.ch/schlittelwelt

498064d, 10/08, Printed in Switzerland

Glanzvoll

Tierisch schön

Winterwunderland Graubünden mit der RhB!

Rhätische Bahn Bahnhofstrasse 25 CH-7002 Chur Tel +41 (0)81 288 43 40 Fax +41 (0)81 288 43 17 railservice@rhb.ch www.rhb.ch

d_steinbockstarke_wi_08-09_20.indd 28

21.10.2008 13:37:09 Uhr

RhB Angebotsbroschüre 2008  

RhB Angebotsbroschüre 2008

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you