Page 1

liYXeeXm`^Xkfi

JKLKK>8IK › D8@  )'((  (/, › JL9:LCKLI<%;<

SZENE

NEWS

NIGHTLIFE

TIPPS

PARTY

DATES


INTRO Schnelllebigkeit. Es gibt kaum einen Begriff der unser heutiges Leben besser beschreibt. Im Job, Privatleben oder in den Medien. Eines fehlt heutzutage überall. Zeit! Zeit, sich mit Ereignissen und Erlebnissen auseinanderzusetzen. Das gesamte Leben spielt sich nur noch an der Oberfläche ab. Für mehr Tiefgang bleibt meistens auch keine Zeit mehr. Spätestens alle paar Minuten muss ein Blick auf den Laptop oder das Handy gemacht werden. Was sagt Facebook? Was passiert hier? Was dort? Und sogar die Nachrichten aus aller Welt müssen heutzutage fast Stündlich gecheckt werden um nichts zu verpassen. Vor gerade mal einem Monat haben die Grünen die Landtagswahl gewonnen. Wer redet heute noch davon? Ohne scheiß, das juckt heut niemanden mehr. Denn in der Zwischenzeit wurden schon wieder so viele andere Themen aufgekocht, dass man die meisten sofort wieder vergessen, oder besser gesagt, ersetzt hat. Wie viele von Euch erinnern sich noch an den Zugunfall in SachsenAnhalt Ende Januar bei dem zehn Menschen ums Leben gekommen sind? Wie schnell ist die Massenkarambolage vor ein paar Wochen bei Rostock wieder in Vergessenheit geraten? Und die Erdrutsche in Brasilien bei denen ein paar hunderte Menschen ums Leben gekommen sind? Oder der Dioxin Skandal? Mal ganz ehrlich. Wer erinnert sich noch daran? Und wer hat damals alles geschrien wie grausam so etwas ist? Und heute? Nichts verbessert, nichts verändert und auf zur nächsten Schlacht. Menschen sind manipulierbar. Das weiß man. Das war schon immer so und das wird auch immer so bleiben. Also wo

SubCulture Stuttgart 

liYXeeXm`^Xkfi

JKLKK>8IK › D8@  )'((  (/, › JL9:LCKLI<%;<

liegt das Problem heutzutage? Sind die Medien nur noch an der Auflage und Einschaltquote interessiert? Machen sie sich die Schwächen des Menschen zu Nutze indem sie aus Nichts, Skandale machen? Oder ist der Mensch durch das Internet und den Technikfortschritt nicht mehr fähig selbstständig zu denken? Oder sind es doch die alten Gene in den Menschen? Der Jäger und Sammler? Das Herdentier? Manchmal ist es schon komisch, wenn man darüber nachdenkt was alles, sogar bei uns in Deutschland, offensichtlich schief läuft. Man redet so oft darüber und trotzdem passiert nichts. Soziale Ungerechtigkeit wächst, Industriemogule stopfen sich die Taschen voll ohne ein Geheimnis daraus zu machen. Sexualstraftäter bekommen lächerliche Strafen, brutale Schläger gehen manchmal kürzer in den Knast als Ihre Opfer zu Rehabilitierung. Wo passiert da was? Es ist doch heutzutage alles vernetzt, jeder kommuniziert mit jedem und es wird einem immer das Gefühl vermittelt dass man mitreden und mitgestalten kann. Aber was kommt davon wirklich an? All das wirkt manchmal wie eine große Spielwiese die den Bürger beschäftigen soll. Dabei wäre es gerade heute so einfach diese Schnelllebigkeit für eine gerechtere Welt zu nutzen. Bestes Beispiel waren die Demonstranten im Iran, Ägypten, Tunesien usw. die diese technischen und gesellschaftlichen Veränderungen für sich nutzen konnten. Aber vielleicht müssten wir erst Mal solche Probleme haben, um wirklich etwas verändern zu wollen…

Fon 0711 / 22 93 27-0 Fax 0711 / 22 93 27-23 Mail info@stuttgart.subculture.de Web www.subculture.de Herausgeber Franco Barone, Mihael Ivankovic, Dennis Schneider Überregionale Anzeigenleitung Subculture Freiburg Zentrale Fax 0761 / 557378-88 Leucht@subculture.de Chefredakteur Chris Schmidt (cs) (V.i.S.d.P.) Mail chris@stuttgart.subculture.de

Barone, Ivankovic, Schneider GbR Theodor Heuss Str. 26, 70174 Stuttgart

cover SUBCULTURE SOMMERFEST

Anzeigenleitung Stuttgart Dennis Schneider Mail dennis@stuttgart.subculture.de Vertrieb Eigenvertrieb Subculture erscheint monatlich in Stuttgart, Freiburg, Koblenz Bonn, Köln, Rhein-Main, Rhein- Neckar-Saar, Ulm, Neu-Ulm, NeckarBodensee & Ost Westfalen-Lippe mit einer Gesamtauflage von 120.000 Stück. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr! Keine Haftung für unverlangt eingesandtes Foto & Textmaterial. Mit freundlicher Genehmigung der subculture GmbH & Co. KG (Amtsgericht / Sitz: Freiburg, HRA 702059).


NEWS

NEWS

ARMIN VAN BUUREN - ARMIN ONLY – MIRAGE DVD „Armin Only“ gilt mittlerweile als eines der erfolgreichsten Veranstaltungskonzepte im Trancebereich. Mehr als 15.000 Menschen waren live im niederländischen Utrecht dabei, als Armin van Buuren zum Kickoff-Event seiner sich über fünf Kontinente und 15 Länder erstreckenden „Armin Only – Mirage“-Welttour lud. Kernpunkt des Konzeptes ist es, dass die ganze Nacht über nur ein DJ an den Decks steht – Armin persönlich. Allerdings hatte er sich zur Unterstützung zahlreiche hochkarätige Gastkünstler wie Nadia Ali, Christian Burns, Ana Criado oder Susana mit ins Boot geholt, die gemeinsam mit ihm auf der Bühne live performten. Auf dieser DVD beziehungsweise der mitgelieferten Blu-ray Disc wurden die Highlights des Events im Rahmen einer insgesamt mehr als zweistündigen Videodokumentation festgehalten – eine tolle Erinnerung für alle, die live dabei waren und ein Augen- und Ohrenschmaus auch für alle Daheimgebliebenen. Ein wenig schade ist nur, dass fast ausschließlich Tracks oder Remixe von Armin selbst den Weg auf die DVD fanden. WIN! Wir verlosen 2 Exemplare von Armin Van Buuren Mirage DVD. Schickt uns einfach eine Email mit Betreff „ArminVanBuuren“ an die win@stuttgart.subculture.de! Viel Glück!

15 – THE TUNE BROTHERS ARTISTS ALBUM Normalerweise wäre das 15 jährige Jubiläum für die meisten Artists ein klarer Fall für ein billiges „Best of“ Album, das mit ein paar bisher unveröffentlichten Tracks die schon Jahre in der Schublade schlummerten aufgepeppt wird. Vorausgesetzt man erreicht zusammen überhaupt ein derartiges Jubiläum. Denn dies ist heutzutage beileibe nicht mehr selbstverständlich. Noch weniger selbstverständlich ist es wenn man nach 15 Jahren und unzähligen Produktionen sowie Remixen das erste Album veröffentlicht. Aber genau das macht es so reizvoll. Denn im Laufe ihrer 15 jährigen DJ Karriere spielten sie nicht nur weltweit unzählige Gigs sondern schufen mit Housesession ein international arbeitendes Netzwerk verschiedenster Labels, Künstlern und Radioshows. All diese Impressionen haben die beiden Stuttgarter House Heroen jetzt in ihrem Album namens „15“ zusammengefasst das ab dem 03. Mai überall als Download erhältlich ist. Die 15 Nummern sind dabei klar Dancefloor orientiert was in diesem Fall alles andere als Langeweile vermuten lässt. Denn nach 15 Jahren ausgiebigen DJ Gigs, gibt es wohl wenige DJs, die den Tune Brothers in Sachen funktioneller und facettenreicher Dance Musik das Wasser reichen können. 100 Prozent Tune Brothers! 0 Prozent Langeweile! WIN! Wir verlosen 3 Exemplare der streng limitierten CD Version des Albums. Wie du gewinnen kannst? Schickt uns einfach eine Email mit Betreff „TuneBrothers“ an win@stuttgart.subculture.de! Good Luck!

NINTENDO DS - ART ACADEMY Pablo Picasso hat einmal gesagt: „Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt, wenn man größer wird.“ Bisher ist zwar bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen, was sich aber mit dem Nintendo DS Lernspiel „Art Academy“ ändern könnte. In zehn leicht verständlichen Lektionen bietet die portable Kunstschule einem eine schnelle und effektive Einführung in die Welt der Kunst. Vom richtigen Umgang mit Malwerkzeugen und Farben, der räumlichen und perspektivischen Darstellung von Gegenständen über das Erkennen von Linien und dem Zeichnen von Umrissen bis zur Plastizität durch Schattierungen erzeugen lässt das innovative Programm der Kreativität freien Lauf. Dank Touchscreen und zugehörigem Touchpen lässt Art Academy einen aktiv am Geschehen teilnehmen wodurch der Blick für Formen und Farben geschult und gleichzeitig die Fantasie angeregt wird! Übung macht den Meister. In diesem Fall, ein Kinderspiel! WIN! Wir verlosen einen Nintendo DS mit dem Spiel Art Academy! Wenn ihr eurer künstlerischen Ader freien Lauf lassen wollt, schickt uns einfach eine Email mit Betreff „ArtAcademy“ an win@stuttgart.


NEWS

NEWS

++++ STADTSTRAND OPENING: Pünktlich zum schönen Wetter öffnet natürlich auch wieder die schwäbische Neckar Oase, besser bekannt als der Stuttgarter Stadtstrand. Ja, ihr habt richtig gelesen, Karibikflair in Bad Cannstatt Baby, und das direkt am Neckarufer. Der Stadtstrand am Seilerwasen öffnet bei schönem Wetter wieder jeden Tag ab 12 Uhr und natürlich kann man auch in diesem Jahr wieder gemütlich an der Strandbar relaxen, den Leckereien vom Grill frönen oder sich mit fruchtigen Cocktails das passende Karibik Flair herbeizaubern. Wer zwischendurch ein bisschen sportliche Aktivitäten bevorzugt, dem sei das beleuchtete Beachvolleyball Feld ans Herz gelegt, wo bis in weit nach Sonnenuntergang zu gemütlicher Musik gespielt werden kann.

++++ SENTINEL’S SELECTOR’S CORNER: Die Dancehall Caballeros der Sentinel Posse stopfen das bisherige Donnerstags Dancehall Loch in Stuttgarts Nachtleben. Ab dem 12. Mai zieht der Everlasting Sentinel Sound in die Corso Bar und sorgt von da an jeden Donnerstag für Dancehall Madness auf dem Dancefloor. Für die neusten und beliebtesten Styles aus Jamaika und der sonstigen Dancehall Welt sorgen dabei die angesagtesten Selector Stuttgarts. Der neue Treffpunkt der Dancehall Family!

www.stadtstrand.com

++++ 5. CANNSTATTER MUSIKNACHT: Am 28. Mai findet bereits zum fünften Mal die Cannstatter Musiknacht statt die wie schon die Jahre zuvor wieder zahlreiche musik- und feierbegeisterte Nachtschwärmer in die historische Innenstadt Bad Cannstatts ziehen wird. Tickets für die 24 teilnehmenden Veranstaltungsorte gibt es im Vorverkauf für 9 Euro zu erstehen, unter anderem auf der Homepage der Musiknacht, wo man gleichzeitig sämtliche Programminformationen nachlesen kann.

www.sentinelsound.de

www.cannstatter-musiknacht.de

++++ 2 JAHRE TDSVW: Geburtstag! Happy Hooray! Und ein besonders schöner noch dazu, denn wenn man es schafft mit Ehrgeiz und Idealismus seine Liebe zur Musik in Form eines Events zu etablieren, feiert es sich gleich zwei Mal so gut! Deshalb darf am 05. Mai im Miniclub des Rocker33 auch kräftig angestoßen werden wenn Initiator Florian Ehing mit seiner Thursday’s don’t suit very well Reihe das zwei jährige feiert. Wie gewohnt kann man sich wieder auf eine erstklassige Mischpoke von Disco über Boogie bis hin zu Deep House und Detroit Techno Freuen, die dieses Mal von Boris Hotton und den beiden TDSVW Resients Florian Ehing und Stare serviert wird. Und das alles garantiert Mainstream Frei, kommerzlos und was am wichtigsten ist, straight from the heart! Mehr bleibt dem eigentlich nicht mehr hinzuzufügen, deshalb sagen wir einfach mal Herzlichen Glückwunsch und keep on dancing! www.thursdaysdontsuitverywell.wordpress.com

++++BACK 2 FLAVOUR JAM: Die Zeiten in denen an jedem Wochenende zahlreiche HipHop Jams in Stuttgart stattfanden sind definitiv vorbei. Der großen Lücke die dabei für die HipHop Community entstanden ist nehmen sich jetzt der Graffiti Store ThirdRail.de und das Onlineportal HipHopStuttgart.de an. Am 02. Juli kehrt mit dem Back2Flavour Jam der gute alte HipHop Spirit zurück nach Stuttgart, denn bereits ab 10 Uhr startet das Jam auf dem Parkplatz des Zapatas mit einem Graffiti Battle, B-Boy Battle, BBQ, Show Writing und Workshops zu den einzelnen HipHop Elementen. Rap Koryphäen wie die Stieber Twins, Aphroe von Ruhrpott AG oder Huss & Hodn teilen sich mit zahlreichen weiteren Acts ab 20 Uhr die Bühne im Zapata während sich die Jungs von Kunstform auf dem zweiten Floor ein mehrstündiges Flatland BMX Battle geben. Ab 01 Uhr kann dann noch bei der Aftershow Party auf beiden Floors bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden. Tickets gibt es im Vorverkauf beim Thirdrail Store im H7 Gebäude am Hauptbahnhof oder auf deren Homepage im Online Store. www.thirdrail.de

++++ MONO BAR NEWS: Die Mono Bar am Wilhelmsplatz hat sich in diesem Jahr bestens auf die kommende Sommersaison gerüstet. Ab 30. April steht dann sämtlichen Gästen sieben Tage die Woche der neugestaltete Außenbereich mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten, Liegestühlen und Tischkicker zur Verfügung. Kleine Snacks und erfrischende Milchshakes mit Schuss finden sich ebenfalls im Angebot der diesjährigen Mono Sommersaison! www.mono-bar.de


NEWS ++++ PAUL KALKBRENNER – NEUES ALBUM: Es gibt wohl kaum einen Artist der elektronischen Szene, der im letzten Jahr so die Geister gespalten hat wie Paul Kalkbrenner. Denn seitdem der Streifen Berlin Calling und das darauffolgende Medienecho ihn in den Pop Olymp katapultierten, musste er sich nicht nur mit Lob sondern ebenfalls mit viel Kritik aus der Szene abfinden. Mit seinem neuen Album „Icke Wieder“, dass am 03.Juni erscheint soll damit endlich Schluss sein. Denn wie Paul Kalkbrenner selbst ankündigt werden auf dem Album weder Stücke mit Gesang noch neumodische musikalische Experimente zu finden

++++ 3 JAHRE LOVEPOP STUTTGART: Ein weiteres Jubiläum feiert im Mai Stuttgarts schrägste queere Party, die Lovepop. Am 14.Mai wird das dreijährige ausgiebig in deren Homebase, dem Lehmann, gefeiert. Bereits ab 20 Uhr findet die Live Übertragung des Eurovision Songcontest statt bevor sich das Lehmann im Anschluss auf drei Floors wieder in ein wüstes, verrücktes und irgendwie doch liebenswertes Tollhaus verwandelt! Be Open minded! www.lovepop.info

++++ BOA NEWS: Der Mittwoch in Stuttgart Kult Institution der Boa, unterzieht sich einer Generalüberholung und startet ab dem 18.Mai mit der neuen Partyreihe „Juice Party“ voll durch. Ab 21 Uhr werden dann jeden Mittwoch feinste HipHop und RnB Tunes für eine ausgelassene Feier sorgen. Abgerundet wird der Abend mit neuen Longdrinks, special Juice Drinks und vielen weiteren Specials! Don’t miss! www.boadisco.de

++++ JÄGERMEISTER WIRTSHAUS TOUR: Wer hat noch nicht einmal davon geträumt, in einer zünftigen und bürgerlichen Gaststätte den Ausnahmezustand auszurufen? Eben! Gelegenheit dazu bietet die Jägermeister Wirtshaus Tour die am 19.Mai in Stuttgarts traditioneller Gaststätte, dem CalwerEck Halt macht. Das Motto des Abends? Feiern auf Augenhöhe mit den Fans! So widmet man sich vor, zwischen und nach den Konzerten geselligen Kneipenspielen wie Kniffel, Darts oder Skat bevor die Gäste des Abends Bag Raiders, Peaches und aUtodiDakt mit Indie und Electro Tunes für einen wüsten, ausartenden und eskalierenden Wirtshaus Abend sorgen werden! Rock’n’Roll! Wer diese einmalige Gelegenheit nicht verpassen möchte sollte sich möglichst schnell Online für das Happening anmelden. Zutritt ab 18! www.das-wirtshaus.de

++++ 10 YEARS GREENFIELDS OPEN AIR: Bayerns größtes Open Air Spektakel feiert Geburtstag! Dazu lädt das Greenfields Open Air am 17.Juli wie gewohnt auf die wunderschöne Anlage der Galopprennbahn in München Riem, wo auf zwei Floors internationale Großkaliber der elektronischen Szene für ein ganz besonderes Open Air Feeling sorgen werden. Mit dabei sind neben Stammgast Sven Väth noch Acts wie Reboot, Dubfire, Marco Carola oder Loco Dice. Tickets könnt ihr Euch bereits jetzt für 26 Euro zuzüglich Gebühren bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder auf der Homepage des Festivals bestellen! www.worldleague.com

.07.2011 2 0 . 3 0 . 1 2

sein. Back to the Roots also oder doch einfach der Kalkbrenner der er immer war? Wir dürfen gespannt sein, aber eins ist sicher. Scheißt auf Medien, Hypes und Gerede und macht Euch selbst ein Bild. Denn oft ist es der Act selbst, der durch dieses Mediengehype am meisten leidet. Selbstverständlich wird es sich Herr Kalkbrenner ebenfalls nicht nehmen lassen, sein neues Album seinen Fans Live zu präsentieren, weshalb er auch am 01. Oktober in der Stuttgarter Schleyerhalle zu Gast sein wird! www.facebook.com/paulkalkbrenner

up.de c s e . w w w


NEWS ++++ JAKE & THE CONVOLUTION RELEASE PARTY: Die Stuttgarter Pop Musiker von Jake & The Convolution verĂśffentlichen ihr neues Album â&#x20AC;&#x153;Redâ&#x20AC;?. Dass hinter dem Album harte und intensive Arbeit steckt beweisen die Musiker um Frontmann und Leadsänger Jake bei jedem Track aufs Neue. Ein Album voller Ideen, Emotionen, kreativer Klarheit und Struktur, das bereits nach den ersten Takten auf seine ganz eigene Art und Weise fesselt. Dass die vier Jungs nicht nur im Studio eine gute Figur machen zeigen ihre Live Auftritte bei denen ihre Sounds in KĂźrze eine lustvolle Unruhe entstehen lassen. Dass sie Live auch wirklich Halten was sie versprechen, davon kĂśnnt ihr Euch am 17. Mai im Stuttgarter Tonstudio Ăźberzeugen, wenn Jake & The Convolution zu ihrer groĂ&#x;en CD Release Party laden. Hot!

-Ă&#x160; Ă&#x160; /  "-Ă&#x160;1

Ă&#x160; 1 -----------------------------------------------------------

Dates Mai 2011 DO 05/05 FR 06/05

www.jakeandtheconcolution.com

++++ LUCKY STRIKE JUNIOR DESIGNER AWARD: Bereits zum 20. Mal schreibt die Raymond Loewy Foundation den mit 12000 Euro dotierten Lucky Strike Junior Designer Award aus. Bis zum 20. Juli kÜnnen dabei Absolventen aller Bereiche des Designs einer staatlich anerkannten Hochschule, Fachhochschule oder Akademie in Deutschland ihre Diplom-, Bachelor- sowie Masterabschlussarbeiten zum Wettbewerb einreichen. Dabei muss die Teilnahme ßber eine schriftliche Empfehlung eines Hochschulprofessors erfolgen. Bewertet werden Einzel- und auch Teamarbeiten die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 18 Monate sein dßrfen. Mehr Infos und Downloads der Ausschreibungsunterlagen findet ihr auf der Homepage der Raymond Liewy Foundation! www.raymondloewyfoundation.com

++++ BLOGS AUS STUTTGART: â&#x20AC;&#x17E;Diese Seite ist eine kleine Liebeserklärung anâ&#x20AC;ŚStuttgart.â&#x20AC;&#x153; Wenn ein Blog mit solch liebevollen Worten geschmĂźckt ist fängt mein Lokalpatriotismus an mir die ein oder andere Träne des GlĂźcks und der Freude ins Auge zu drĂźcken. Aber nicht nur mein Lokalpatriotismus wird in diesem Blog voll und ganz zum BlĂźhen gebracht, denn die freie Fotografin Cana Yilmaz bestĂźckt ihren Streetphotography Blog regelmäĂ&#x;ig mit wunderschĂśnen Momentaufnahmen die das Leben unserer Stadt von einer ganz besonderen Seite dokumentieren, die man in dieser Art und Weise mehr als selten zu sehen bekommt. Dieser Blog ist auf jeden Fall mehr als einen Besuch wert! Support! www.cana-yilmaz.blogspot.com

limaxwwwit.cutes.de t s in

SA 07/05 DO 12/05 FR 13/05 SA 14/05 DO 19/05 FR 20/05 SA 21/05 DO 26/05 FR 27/05 SA 28/05

-------------------------------------------------------------

FULLPROOF132UP CREAM MOVEMENT UĂ&#x160; °Ă&#x160;-  1, Ă&#x160;UĂ&#x160; " -/ / Ă&#x160; ------------------------------------------------------------ELECTRONIC BISCUITS MEETS MARIUS LEHNERT MARIUS LEHNERT (DISCOTRONIC / ROCKER33)Ă&#x160;UĂ&#x160; ,4 

Ă&#x160;EĂ&#x160;  ,

-------------------------------------------------------------

PRIMUS MEETS PASCAL GARUDA

PASCAL GARUDA (STUDIOMEIER)Ă&#x160;U   Ă&#x160;š -ÂşĂ&#x160;"//- 

-------------------------------------------------------------

FULLPROOF132UP CREAM MOVEMENT UĂ&#x160; °Ă&#x160;-  1, Ă&#x160;UĂ&#x160;--Ă&#x160;"   ------------------------------------------------------------STRAIGHT! ARTO MWAMBĂ&#x2030; (BRONTOSAURUS / FFM) UĂ&#x160;",/<Ă&#x160;6" Ă&#x160;*  ------------------------------------------------------------PAULS ARTISTS PRESENT: DAS LEBEN IST KEIN PONYHOF ROBERT RIZZI (PONYHOF PRODUCTIONS) Ă&#x160;UĂ&#x160;  "Ă&#x160; / "Ă&#x160; "*Ă&#x160;-1 9Ă&#x160;UĂ&#x160;8 Ă&#x160; " , /

-------------------------------------------------------------

FULLPROOF132UP MEETS ENDSTATION °-  1,

E-PUNK & DAVID DEMIAN Ă&#x160;UĂ&#x160; , Ă&#x160;"6  /Ă&#x160;OĂ&#x160; ""

,Ă&#x160;EĂ&#x160;-"-PĂ&#x160;

-------------------------------------------------------------

DANSE AVEC MOI ... SUR LA LUNE

D.DIGGLER (LEVELNONZERO / COCOON)

 "Ă&#x160;-°Ă&#x160;Ă&#x160;  "Ă&#x17D;äääĂ&#x160;­1-{  /,"Ă&#x160;Ă&#x2030;Ă&#x160;, ÂŽĂ&#x160;UĂ&#x160; "

-------------------------------------------------------------

TRAUMRAUM PRESENTS DANZA MACABRA

DANZA MACABRA (SLOWENIA) UĂ&#x160;*/, Ă&#x160;<" Ă&#x160;­/,1,1Ă&#x160;Ă&#x2030;Ă&#x160;" -/ <ÂŽ  , Ă&#x160; , " Ă&#x160;­/,1,1ÂŽĂ&#x160;UĂ&#x160; "Ă&#x160; ", Ă&#x160;­, Ă&#x160;Ă&#x2030;Ă&#x160;" -/ <ÂŽ

-------------------------------------------------------------

FULLPROOF132UP CREAM MOVEMENT {COOCCER & SOLIS}Ă&#x160;

" , Ă&#x160;-  1,

Ă&#x160;UĂ&#x160;/ Ă&#x160; Ă&#x160;7/Ă&#x160;/ Ă&#x160;",  Ă&#x160;/"7 

-------------------------------------------------------------

SESSION DELUXE MEETS MEETS GREAT STUFF

DJ FLYNN (HEAD OF GREAT STUFF / MĂ&#x153;NCHEN) ,/ Ă&#x160; 9 , ,Ă&#x160;­ Ă&#x160;" ÂŽĂ&#x160;UĂ&#x160; 1/Ă&#x160; 1 /<9Ă&#x160;­ ,- ÂŽĂ&#x160;UĂ&#x160;,* Ă&#x160;  -"9

-------------------------------------------------------------

GROOVE SENSATION

"1- , Ă&#x160;- ,"Ă&#x160;­, ", Â&#x2021;*"/° ÂŽ UĂ&#x160;  Ă&#x160;š -ÂşĂ&#x160;"//- Ă&#x160;

7 ,Ă&#x160;-/,°Ă&#x160;Ă&#x201C;xĂ&#x160;­-/ /// ÂŽĂ&#x160;UĂ&#x160;-/1//,/Ă&#x160;UĂ&#x160;777° 8Â&#x2021; -//1/ -°

" \ Ă&#x160; Ă&#x201C; Ă&#x201C; Ă&#x160; 1  , Ă&#x160; Â&#x2021; Ă&#x160; " * Ă&#x160; Ă&#x160; U Ă&#x160;  , ] Ă&#x160; -  Ă&#x160; 1 Ă&#x160; 6 " , Ă&#x160;   , /  \ Ă&#x160; Ă&#x201C; Ă&#x17D; Ă&#x160; Â&#x2021; Ă&#x160; n Ă&#x160; 1  ,  ""° "Ă&#x2030; 8 -//1/ -Ă&#x160;UĂ&#x160;9-* ° "Ă&#x2030; 8 -//1/ -


NEWS

WERD´ DIE NEUE LÄTTA-FRAU

LÄTTA SUCHT DAS GESICHT FÜR EINEN NEUEN SPOT Ihr seid weiblich, selbstbewusst, lebenslustig und spontan? Ja? Dann Aufgepasst, denn mit diesen Eigenschaften erfüllt ihr bereits die ersten Kriterien um das neue Gesicht des erfrischend leichten Brotaufstrichs LÄTTA zu werden. Denn LÄTTA sucht Euch für einen neuen Spot, der im Spätsommer mit einer großen Premierenfeier sogar auf die Kinoleinwand gebracht wird. Zuerst müsst ihr allerdings eine kleine Aufgabe erfüllen: Es gilt, entweder einen Elch auf selbstbewusste Art zu verscheuchen, einen süßen Schweden spontan zum Frühstück zu verführen oder der LÄTTA eine leidenschaftliche Liebeserklärung zu machen! Aber von vorne…

DAS CASTING Seid ihr 18 Jahre alt, könnt ihr an einem der zehn bundesweiten LÄTTA-Castings teilnehmen. Eines davon findet am 14. Mai in Stuttgart statt. Von 13 bis 23 Uhr könnt ihr im CinemaxX an der Liederhalle zeigen, warum gerade Ihr die neue LÄTTA-Frau werden wollt und sollt. Dazu müsst ihr in einem vor Ort aufgebauten Set eine der drei von LÄTTA vorgegebenen Situationen individuell und kreativ lösen. Das dabei entstandene Video wird dann auf der Aktionsplattform www.laetta.com hochgeladen. Wer nicht zum Casting kommen kann, hat noch bis zum 20. Mai die Chance online mitzumachen. Wer es in die Auswahl der letzten 10 schafft entscheidet vom 20. Mai bis 10. Juni das große Online-Voting auf der Aktionsplattform, wo jeder die Möglichkeit hat fünf der Bewerberinnen in die Top 10 zu wählen. Die anderen fünf Teilnehmerinnen für die Runde der letzten 10 wird von der LÄTTA-Jury unter Beteiligung von Wolke Hegenbarth auserwählt.

DAS HALBFINALE Für die Top 10 geht’s am 14. Juli nach Schweden in ein mehrtätiges Casting-Camp. Dort müssen sich die Teilnehmerinnen einem actionreichen Fotoshooting – ganz nach Art der LÄTTA-Frau– stellen. Direkt vor Ort entscheidet die Jury, welche drei Kandidatinnen ins Finale kommen und noch in Schweden den neuen Spot drehen, der am Ende der Aktion bei der großen SpotPremiere im Kino präsentiert wird.

AND THE WINNER IS…! Wer die neue LÄTTA-Frau wird, entscheiden am Ende erneut die LÄTTA-Fans per Voting auf www.laetta.com. Dieser zweite und besonders spannende Votingzeitraum beginnt am 25. Juli und endet am 5. August, 12:00 Uhr MEZ. Dann steht die neue LÄTTA-Frau 2011 fest!

DIE SPOT-PREMIERE Nachdem die frisch ernannte LÄTTA-Frau in Schweden ihren eigenen Spot gedreht hat, wird dieser bei einer exklusiven Spot-Premiere am 25. August im Cinemaxx Hamburg Dammtor vorgestellt – auf der ganz großen Kinoleinwand. Alle Infos zur Aktion „Werd‘ die neue LÄTTAFrau“ und die Teilnahmebedingungen gibt’s auf der Aktionsplattform www.laetta.com und unter www.facebook.com/laetta.net

05

ROCKER 33 IS OPE N EVERY THURSDAY / 23.00 THURSDAY = MINICLUB = FREE ENTRANCE! HELL YEAH – THAT‘S NICE!

04

W ED 22.00

FMX ECHTZEITPARTY WITH DJ HANLOMO & VISUALS BY ONNI POHL

06

FRI 23.00

KEINEMUSIK (BERLIN) LABELNIGHT WITH ADAM PORT, &ME, RAMPA

07

SAT 23.00

CARTE BLANCHE AKA RITON (MODULAR / GET PHYSICAL, UK) & DJ MEHDI (ED BANGER, PARIS)

13

FRI 23.00

LAURENT GARNIER PRESENTS L .B.S. (F. COM, PIAS / FRANKREICH) PRESENTED BY REVOLT

14

SAT 23.00

STUTTGART KAPUTTDUBBEN

WITH BAR 9, CHASING SHADOWS & MANY MORE!

20

FRI 23.00

MATTHIAS KADEN DISCOTRONIC NIGHT V. 35.0

21

SAT 23.00

6 JAHRE ROCKER 33 PRESENTED BY ROCKER 33 & LIFT

27

FRI 23.00

DJ PREMIER PRESENTED BY ROCKER 33, PRINZ & REFLECT SUPPORT BY DJ EMILIO

28

SAT 23.00

05-05

2 1 .0 0

THURSDAYS DON‘T SUIT VERY WELL … FROM ITALO-DISCO TO DETROIT-HOUSE

KINGSTON HOT WITH CÉCILE (LIVE) & SENTINEL 12-05

2 3 .0 0

ELEKTRONISCH UNTER FREUNDEN FROM TECHNO TO HOUSE

19-05

2 3 .0 0

15 MIN. MOTELBOYS DEEPHOUSE, MINIMAL & TECHNO

26-05

23.00

BASSBEHANDLUNG DUBSTEP, D´N´B & BREAKS


NEWS

61000 Euro an Preisgeldern, 55000 Besucher in 6 Tagen und annähernd 1000 Filmbeiträge in 7 verschiedenen Wettbewerbskategorien. Hört sich gewaltig an? Richtig! Denn das Internationale Trickfilmfestival in Stuttgart, kurz ITFS, hat die letzten Jahre zweifelsohne den Sprung vom lokalen Filmfeschtle zum international anerkannten und bedeutenden Festival für künstlerische und unterhaltende Animationsfilme geschafft. Aber das ist bei weitem noch nicht alles, denn neben dem 18. Internationalen Trickfilm Festival werden mit der FMX der Filmakademie Baden Württemberg, die neuste Trends quer durch Animation, Effects, Games und Interaktive Medien reflektiert. Zudem wird auf dem diesjährigen ITFS neben dem deutschen Sprecherpreis für, den unter anderem Schauspieler wie Moritz Bleibtreu oder Alexandra Neldel nominiert sind, der fünfte Deutsche Animationsdrehbuchpreis verliehen. Zahlreiche weitere Interessante Gäste, Vorführungen, Präsentationen und Wettbewerbe finden über die gesamte Festivalzeit in verschiedenen Lokalitäten statt. Das gesamte Programm sowie Informationen zum Ticket Vorverkauf findet man auf der Homepage des Trickfilmfestivals! 03/05 – 08/05 – ITFS 2011 – Diverse Locations www.itfs.de

LOVE FAMILY PARK 2011 Der Love Family Park in Hanau stellt für zahlreiche Festivalbegeisterte den Höhepunkt der jeweiligen Saison dar. Traditionell brechen so an jedem ersten Juli Wochenende Menschen aus ganz Europa zum Feiern ins Rhein Main Gebiet auf um ein Familientreffen der besonderen Art zu feiern. Unter dem diesjährigen Motto „Join the Love Family“ wird auch bei der 16. Auflage des Love Family Parks das Tanzbein unter strahlend blauen Himmel zu den besten Acts und heißesten Newcomern der Szene geschwungen werden. Denn wenn die letzten Jahre auf den Mainwiesen eines stets gezeigt haben, dann war das der kontinuierliche Sonnenschein der die tausenden ausgelassen feiernden Festivalbesucher begleitet hat. Musikalisch wird wie eh und je die internationale Top Garde um Sven Väth, Luciano oder Ricardo Villalobos auflaufen und dem sonnensicherstem Festival Deutschlands so wieder ihren ganz individuellen Stempel aufsetzen. Besondere Specials wie das Back2Back Set von Mathias Kaden und Daniel Stefanik oder die Love Park Debuts von Guillaume & The Cotu Dumonts, Kollektiv Turmstrasse und dem Cadenza Act Frivolous zeigen warum der Love Family Park nicht umsonst als eines der facettenreichsten Open Air Festivals in Europa gilt. Und weil es ja bekanntlich im Leben immer nach dem Motto „Wer zuerst kommt, malt zuerst“ läuft, gibt es auf der Homepage des LFP schon jetzt die streng limitierten Early Bird Tickets zu ersteigern! So. 03/07 – Love Family Park - Mainwiesen Hanau www.lovefamilypark.de


NEWS

NEWS

ARDT X THEFLASHGIB – ARDENTEES

KICKS N COFFEE – GOLDENE ZEITEN

„Nicht nur originell, sondern auch experimentell. Nicht nur inspiriert, sondern auch mutig. Nicht nur modern, sondern auch fortschrittlich. Wir streben danach, am Puls des künstlerischen Schaffens zu sein, welches am Herzen von allen Individuen, dem Künstler und jenen, für welche genau diese Form der Kunst geschaffen wird, ist.“ Dieses Zitat beschreibt die faszinierende visuelle Erkundung von ARDT aus Singapur, deren T-Shirt Designs einen avantgardistischen Schnittpunkt zwischen Kunst und Fashion darstellen. Das so genannte Ardentee eröffnet den Künstlern eine neue Dimension, ihre kreativen künstlerischen Experimente und Interferenzen als T-Shirt Design auf eine tragbare Leinwand zu setzen, die dadurch einen nahtlosen Übergang zwischen Kunst und Alltag darstellt. Einige dieser Artworks internationaler Künstler mit denen ARDT kollaboriert, können jetzt während der ARDT x flashgib Ausstellung im Stuttgarter flashgib Store bewundert werden. Dabei werden tragbare Leinwände von Künstlern wie Dimo Trifonov, Melissa Murillo, Ruben Ireland, Hannes Hummel, Alvvino und vielen mehr dem Besucher präsentiert, der so die verschiedensten Wege der Fusion von Fashion und Kunst bewundern kann.

Private Dessous Abende, LAN Partys und Star Trek Conventions. Es war wahrlich ein langer Weg bis Tomas „Majde“ Majdandzic seine Berufung gefunden hat. Sneakers! Ok, das mit den Dessous und LAN Partys war nur ein kleiner Scherz. Das mit den Sneakern allerdings nicht. Mit AirMax an den Füßen geboren, war bereits früh klar, dass seine Liebe zu den unzähligen Sneaker Varianten und Sondermodellen keine Fame gehustle sondern von Beginn an absolute Herzensangelegenheit war. Mit der Kicks N Coffee bietet der Sneakerfreak am 14.Mai jetzt zum ersten Mal sämtlichen Fans der Sneakerkultur die Möglichkeit ihre Sammlungen zu präsentieren, sich auszutauschen und Kontakte zu anderen Gleichgesinnten zu knüpfen. Bereits ab 12 Uhr hat man in der ehemaligen Mercedes Niederlassung in der Türlenstraße die Möglichkeit die Sammlungen von bis zu 30 Ausstellern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bestaunen. In gemütlichem Ambiente kann man sich bei Kaffee, Grill und Musik bis 18 Uhr umfassend mit der Sneaker Kultur auseinandersetzen und im Anschluss bei der „Goldene Zeiten“ Aftershow Party in der Mono Bar mit DJ Device und Kool DJ Swist ordentlich zu dicksten Oldschool HipHop Sounds die Sau rauslassen!

Do. 05/05 – 20:00 – Show Opening – theflashgib Fr. 06/05 – So. 14/08 – Ausstellung – theflashgib

www.theflashgib.com

AMPERE CLUB – JEDEN ERSTEN FREITAG IM MONAT Unter dem Motto „The New Russian Club Frequency“ eröffnet der neue Club „AMPERE“ am Freitag den 6. Mai! Jeden ersten Freitag im Monat wird die neue Eventreihe für eine interessante Abwechslung in der russischen Clubszene im Stuttgarter Raum sorgen. Es erwartet euch eine extravagante, schöne Location und diverse Specials. Von unserem abwechslungsreichen Top DJ Line Up gibt es das Beste auf die Ohren, was die Clubszene so zu bieten hat. Russian Dance, Electronic Music und eine Prise Black für jeden etwas dabei! An den Decks DJ Romm & DJ Rushhour aus Stuttgart. Wir freuen uns euch bald im „Ampere Club“ begrüßen zu dürfen. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage der neuen Eventreihe oder auf Facebook!

Ampere Club – Jeden ersten Freitag im Monat Sailer StraSSe 24 – Fellbach – Schmiden (Industriegebiet Ost) www.ampere-club.de

Sa. 14/05 – Kicks N Coffee - 12:00 bis 18:00 – TürlenstraSSe 2 Sa. 14/05 – Goldene Zeiten - 23:00 – Mono Bar


INTERVIEW

INTERVIEW

qualifiziertes Team im Nachtleben auf die Beine zu stellen dass auch selbständig arbeitet. Zudem muss ein Club natürlich auch gewartet werden, Getränke müssen bestellt werden und vor allem muss man schauen, dass man seine Mitarbeiter immer bei Laune hält. Denn wenn das Betriebsklima gut und entspannt ist, fühlen sich die Gäste automatisch wohler.

GAN ORHAN DO

(7GRAD)

Man kann sich eigentlich wirklich nicht über die abendliche Programmauswahl in unserer schönen Schwabenmetropole beschweren. Unter der Woche sorgen zahlreiche Bars, Lounges, Konzerte oder Ausstellungen für ausgewogene und abwechslungsreiche Abendunterhaltung. An den Wochenenden öffnen zusätzlich zahlreiche Clubs und Diskotheken die mit sämtlichen Musikrichtungen jegliches Klientel im Nachtleben rundum bedienen. Aber eine Frage kommt dabei meistens nicht auf. Wer steckt hinter dem Club, der Bar oder Lounge und sorgt im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf, so dass wir unbeschwert feiern gehen können? Eine dieser Personen im Hintergrund ist Orhan Dogan, der nun schon seit über fünf Jahren die Club Lounge 7Grad auf der Theodor Heuss Straße erfolgreich führt. Dass dies trotz der äußerst zentralen Lage auf Stuttgarts Partymeile alles andere als selbstverständlich ist und was für Arbeit in Wirklichkeit hinter einer solchen Lokalität steht erfahrt ihr in folgendem Gespräch. Hallo Orhan, erzähle unseren Lesern doch mal kurz wie umfangreich es wirklich ist, einen Club zu führen, der von Dienstag bis Samstag geöffnet hat. Es ist schon ein enormer Aufwand und viel Arbeit, die so ein Club mit sich bringt. Die Gäste bekommen davon meistens wenig mit, aber das ist ja auch so gewollt denn sie sollen sich ja schließlich wohl fühlen und abschalten können. Bedenke einfach mal wie schwer es ist ein eingespieltes und

Und beim 7Grad kommt noch dazu dass wir an jedem Tag ein anderes Konzept für unsere Gäste bereithalten. Am Dienstag bei unserer Studentenparty bei der wir teilweise bis zu 400 Gäste haben ist eine ganz andere Vorbereitung und Planung gefragt wie zum Beispiel am Mittwoch bei unserer FSK 20 Party oder donnerstags bei den Latin und Salsa Abenden. An jedem Abend gibt es unterschiedliche Specials wie besondere Cocktails oder ein Buffet, für die man dann auch entsprechend qualifiziertes Personal benötigt. Zudem entwickelt sich das Nachtleben immer weiter und man muss ständig am Ball bleiben um auf die Bedürfnisse der Gäste und gleichzeitig auf die Veränderungen im Nachtleben eingehen zu können. Glücklicherweise betreiben wir neben dem 7Grad noch eine Werbeagentur und eine Eventfirma, wodurch viele Abläufe wie die Programmgestaltung in gewisser Art und Weise automatisiert sind. Das 7Grad ist mittlerweile seit über fünf Jahren ein fester Bestandteil des Stuttgarter Nachtlebens. Für viele Außenstehende scheint es klar zu sein, dass vor allem aufgrund der zentralen Lage ein Club Lounge Konzept wie das 7Grad schnell zum Selbstläufer mutiert. Ist es harte Arbeit über fünf Jahre erfolgreich im Nachtleben zu sein oder gibt es einen Punkt, ab dem es zum Selbstläufer wird? Egal ob Club, Disco, Lounge oder Bar. Dieses Phänomen Selbstläufer gibt es meiner Meinung nach nicht. Man muss immer hinterher sein um den aktuellen Standard den man den Gästen bietet zu halten. Wie heißt es so schön. Von Nichts kommt nichts. Natürlich ist es auch eine Frage, aus welcher Ambition und aus welchem Hintergrund heraus

man im Nachtleben aktiv ist, sprich bin ich Unternehmer und sehe es als meinen Job, oder ist es mein Lebensinhalt und meine Passion. Das sind nochmal zwei total unterschiedliche paar Schuhe. Aber egal aus welcher Ambition heraus, es ist grundsätzlich ein langer Entwicklungsprozess der damit verbunden ist. Und wenn man soweit ist, muss man stetig dran arbeiten dass Level für sich und seine Gäste zu halten. Wir haben diese hohe Gästezufriedenheit zum Beispiel vor allem durch Standards erreicht auf die sich unsere Gäste immer verlassen können. Hochwertige Getränke, ein abwechslungsreiches und dennoch qualitativ ansprechendes Programm sowie die attraktive Location haben das 7Grad mittlerweile zu einer Art Marke werden lassen, bei der man weiß, dass man sich immer auf diese Grundpfeiler verlassen kann. Ohne diese Beständigkeit vergraulst du dir viele Gäste. Man ist halt in gewisser Art ein Dienstleistungsunternehmen. Wenn dein Lieblingsrestaurant zum Beispiel auf einmal an Qualität nachlässt gehst du vielleicht noch ein paarmal aus Gewohnheit hin, aber kurze Zeit später wird man sich nach einer Alternative umsehen. Genauso verhält sich das auch im Nachtleben. Die Leute geben ihr hart verdientes Geld hier aus um Spaß zu haben und wenn sie den nicht bei dir bekommen gehen sie woanders hin. Es ist immer ein schmaler Grat auf dem man sich bewegt, weil man es ja jedem Gast so recht wie möglich machen möchte. Das optimale Mittelmaas zu finden ist nicht ganz so einfach. Alleine die extreme Altersdifferenz die es zwischen den Nachtschwärmern gibt erfordert viel Fingerspitzengefühl. Freitags haben wir zum Beispiel auch jüngere Erwachsene unter den Gästen während beim Samstag Clubbing das Publikum ausschließlich „älter“ ist. Und die Lage auf der Theo macht deinen Laden auch nicht automatisch zum Selbstläufer. Denn wenn du deine Gäste nicht zufriedenstellst, dann schafft es einer der Kollegen nebenan. Man muss sich immer beweisen und behaupten. Das Nachtleben in Stuttgart unterzieht sich einem stetigen Wandel. Aber wie platziert man sich am besten um dauerhaft den Gästen ein guten und ansprechendes Programm zu bieten? Worauf setzt man besonderes Augenmerk und wie reagiert man auf Veränderungen im Nachtleben?

Wenn du die letzten fünf Jahre reflektierst, wie sehr tangieren Euch die allgemeinen Veränderungen im Nachtleben die durch Trends hervorgerufen werden? Und was glaubst du wie es in Zukunft in Stuttgart werden wird? Zuerst muss einfach mal grundsätzlich gesagt werden, dass das Nachtleben in Stuttgart mehr als gut ist. Es wird ja immer viel schlecht geredet, aber wenn man Stuttgart mit anderen Städten vergleicht, ist es hier eigentlich immer sauber, geordnet und vor allem gibt es hier wirklich wenig Stress unter Gästen sowie unter Besitzern. Sicher, Schwarze Schafe gibt es überall, aber wir können uns wirklich glücklich schätzen. Zudem erfindet sich das Stuttgarter Nachtleben ständig neu. Immer in Bewegung und im Wandel. Stillstand gibt es nicht. Vor 10 Jahren waren Diskotheken „in“, vor 5 Jahren Lounges und heute sind Eventreihen der Antrieb fürs Nachtleben. So erfindet sich das Nachtleben immer neu und reagiert so automatisch auf den gesellschaftlichen Wandel. Natürlich tangieren und diese Veränderungen nicht so stark wie einen szeneaffinen Club, aber wir versuchen trotz allem ständig aktuelle Trends und Entwicklungen mit einfließen zu lassen. Man muss aber auch sehen, dass wir mit dem 7Grad genau wie viele andere Lounges eine Art Basis vom Nachtleben bieten und eine neutrale Stellung bei den Gästen haben. Aber trotz allem müssen auch wir ständig schauen wohin die Entwicklung geht um dann auch dementsprechend reagieren zu können. Dazu setzen wir uns alle 3 bis 6 Monate in unserer Eventfirma zusammen und besprechen sämtliche Punkte um am Ball zu bleiben. Was in der Zukunft ist wird sich zeigen, aber grundsätzlich lebt das Nachtleben vom Tagleben. Ohne geordnetes Tagleben würde man abends auch nicht weggehen, oder zumindest nicht in so einem strukturierten und organisierten Maß wie es in Stuttgart der Fall ist. Momentan wächst Stuttgart an Studenten, Touristen und auch an Wirtschaft, was natürlich potentielle Kunden fürs Nachtleben generiert. Wenn das alles so bleibt, kann ich nur sagen, dass ich mich sehr auf die nächsten 5 Jahre in Stuttgarts Nachtleben freue! www.7grad-stuttgart.de


PREVIEWS

DASDING RADAU & RABATZ KLUB PRES. STEVE AOKI

Do. 05/05 – 23:00 – Lehmann

The Gossip, MSTRKRFT, Bloc Party, Bloody Beetroots oder Klaxons. Alles bekannte, geliebte und gefeierte Erfolgsbands der letzten Jahre. Und alle haben eins gemeinsam, denn ohne einen bestimmten Menschen würde sie heutzutage wahrscheinlich kaum jemand kennen. Da hat jemand ganze Pionierarbeit geleistet, und dieser jemand ist Steve Aoki. Als Entdecker und Förderer der oben genannten Bands konnte er bisher diverse Male sein gutes Gespür in Sachen Trendsetting unter Beweis stellen. Aber hauptsächlich ist Steve Aoki aufgrund seines Labels DIM MAK und seinen zahlreichen Remixen für Stars wie Michael Jackson, Lenny Kravitz oder Snoop Dogg eine unerreichbare Koryphäe der weltweiten Electro Szene. Mit seinen Kollaborationen schaffte er es elektronische Musik in Amerika salonfähig zu machen und im gleichen Atemzug als Fashion Designer zur Stilikone zu avancieren. Steve Aoki ist ein Allroundtalent, ein Tausendsassa dessen Genialität allerdings erst bei seinen Live Auftritten voll zur Geltung kommt. Seine exzentrischen voranpeitschenden und einem Vulkanausbruch ähnelnden Electro Sets bringen die Menge grundsätzlich in kriegsähnliche Ausartungszustände. Steve Aoki ist zweifelsohne die Number One Rock’n’Roll Rampensau der elektronischen DJ Szene. Dies wird auch die Menge im Stuttgarter Lehmann eindrucksvoll zu spüren bekommen, wenn Steve Aoki zusammen mit Radau & Rabatz Klub Initiator H. Olyphant aka DJ Age den eigentlich eskalationsgeprüften Club im Bosch Areal in Schutt und Asche legen wird! www.radau-rabatz.de

1 JAHR TONLAB Und erneut kann Chris Sonaxx auf ein weiteres erfolgreiches Kapitel seiner bisherigen Karriere zurückblicken, beziehungsweise anstoßen. Nachdem im März schon kräftig sein 15 jähriges DJ Jubiläum zelebriert wurde steht nun der erste Freudentag seines jüngsten Projektes unmittelbar bevor. Denn mit der ersten „tonlab“ Veranstaltung vor einem Jahr startete Chris Sonaxx im Stuttgarter Toy eine weitere Erfolgsgeschichte seines beispiellosen elektronischen Musikdaseins. Mit tonlab Events in diversen Clubs in Deutschland konnte der Bekanntheitsgrad im Eiltempo vorangetrieben werden. Expandiert ist in dieser Zeit auch seine tonlab Crew, die mit den Lokalmatadoren Evo Varan und Neeko gleich zwei neue feste Mitglieder begrüßen durfte. Zum einjährigen lädt man natürlich wieder in die gewohnte Homebase des Stuttgarter Toys, wo neben der tonlab Posse noch hoher Besuch aus Frankfurt erwartet wird. Gemeint ist der elektronische Wunderknabe Matt Star, der sich mit seinen Releases auf Labels wie Main Records, Weave Music oder Cocoon viele Fans in der elektronischen Szene machte. Vor allem sein Track „Kuhle Fliege“ avancierte zum absoluten Tanzflächenknaller und verhalf ihm zu regelmäßigen Gigs in den renommiertesten Technoclubs auf dem Globus. Dass dieser Hype um seine Person allerdings absolut gerechtfertigt ist, wird er am heutigen Abend im Toy unter Beweis stellen! Fr. 06/05 – 23:00 – Toy www.tonlab.net


14°

R ELOADED

TECKAHSTNELOL ORIG11IN| 22A:0L0 | RÖ MER 21.05.20

W W W.OZR E L OA DED

MIKE SCHMIDT COMMANDER TOM DJ STEVENS HARRY NASH PASCAL DOLLE ARI INGO BOSS GLEBOMATICO OLI BRÜNEMANN TANDU

MIJK VAN DIJK ROBERT MILES DOZ S-HAYS PASCAL DEVICE UWE HACKER JIM KNOPF MIKE LASKUS JOCHEN PASH

SHUTTLESERVICE VOM SCHLOSSPLATZ ÜBER BAD CANNSTATT BAHNHOF

VVK 24 € (0711 / 99 00 40 oder bei PURE METAL, Tübingerstr. 8, Stgt.) Abendkasse 29 €

.COM LENZTECHNIK S T U T T G A R T


PREVIEWS

PREVIEWS

KREISLIGA

KEINEMUSIK LABELNIGHT „Warum sollte man jemand anders die Drecksarbeit machen lassen, wenn man es selber genauso schlecht hinbekommt? Oder vielleicht sogar ein bisschen besser?“ Keine Frage, das Keinemusik Label ist anders als andere Labels. Denn während das Thema Outsourcing auch in der Musikindustrie seit Jahren gang und gebe ist, setzen die Macher von Keinemusik auf Handarbeit aus den eigenen Reihen. Platten werden hier noch eigenhändig verpackt, künstlerisch veredelt, gestempelt und zum Abschied nochmal zärtlich in den Arm genommen bevor sie den langen Weg von der Kreativschmiede in die Läden und auf die Turntables dieser Welt antreten. Aber mit diesem Do it Yourself Prinzip will man sich keinesfalls über andere Labels stellen, oder als Nostalgieritter den mahnenden Finger schwenken. Nein, es ist schlichtweg einfach ein gutes Gefühl, wenn man selbst die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Familienbetrieb beschreibt das Label-, Booking- und Partynetzwerk wohl am treffendsten, denn hinter Keinemusik steht vor allem die Idee des Kollektivs, dass nicht nur auf Businessebene sondern viel mehr auf zwischenmenschlicher Ebene agiert und lebt. Die einen bringen Eleganz und Sexappeal zurück ins Deep- und Techhouse Geschäft, andere mischen zu Unterhaltungszwecken Platten ineinander während andere in der Schreib- beziehungsweise Zeichenkunst ihren kreativen Platz gefunden haben. Dass dieses Kollektiv problemlos funktioniert, besser sogar, durch den familiären Umgang untereinander für wahre revolutionäre und einmalige elektronische Sounds sorgt, davon könnt ihr Euch bei der Keinemusik Labelnacht überzeugen bei der Adam Port, Rampa und &Me eindrucksvoll zeigen, dass auch eine moderne Kommune für elektronische Musik fortschrittlich sein kann und gleichzeitig den Spirit alter, familiärer Zeiten weckt, in denen es noch um Musik und den Menschen ging, und nicht um deren Erfolg und Status. Musik we love, People we love, Partys we love! Fr. 06/05 – 23:00 – Rocker33

www.keinemusik.com

BLACK LIGHT EDITION Feiern in besonderem Ambiente ist immer eine feine Sache. Dass sieht auch der Reutlinger Club Karma so, der seit ihrer Eröffnung sämtliche Gäste stets mit einem abwechslungsreichen und vor allem einfallsreichen Programm begeistert. So auch am heutigen Tag, wenn man zur Black Light Edition lädt. Dazu wird man den ganzen Club in Schwarzlicht tauchen wodurch alles weiße, von den Schnürsenkeln bis zu den Zähnen, in flashigen Neon Farben erstrahlt. Dazu werden die beiden Plattendreher DJ Device und DJ Lil Sash mit ihren sorgfältig ausgewählten HipHop, Oldschool und RnB Grooves für ordentlich Tanzflächenaerobic sorgen. Dress white, shine bright! Sa. 07/05 – 23:00 – Club Karma www.karma-club.de

Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 min. So müsste normalerweise der Satz fußballbegeisterten Fans lauten. Doch wir sprechen hier nicht von dem deutschen liebsten Rasensport, sondern von den monatlichen Spitzenspielen bei denen sich DJs die Bässe zuspielen, die eher in Stuttgart und aus anderen Hochburgen dieses Landes bekannt sind. Die bisherige Mannschaftsaufstellung und Kader besteht aus DJ 5ter Ton, Tipura, Passion, Famous Deck Team, Drunken Masters, DJ Tease, Massive Disco, DJ Friction, Dumme Jungs und This is Nuts. Regelmäßig einmal im Monat wird einer dieser Stammspieler den Schlachthof in Schwäbisch Gmünd beschallen und sich stets über ein ausverkauftes Haus freuen. Zudem schaut sich das Team der Kreisliga ständig auf dem Transfermarkt um weshalb Neuzugänge keine Seltenheit seien werden. Kick Off ist am 07. Mai mit DJ Passion im Schlachthof wo Euch bereits einen Tag zuvor der Skateshop Two Seasons mit „UMSE“ Live ein weiteres Top Spiel liefert! SA. 07/05 – 23:00 – Schlachthof Schwäbisch Gmünd

www.schlachthof-gd.de


PREVIEWS

PREVIEWS

STRAIGHT! PRES. ARTO MWAMBÉ

AFFIN LABEL NIGHT

MILCHBAR GEHT GASSI – OPEN AIR UND INDOOR FESTIVAL

House Musik ist wieder in aller Munde. Dabei konnte in der Vergangenheit vor allem ein kleines beschauliches Frankfurter Label in den Fokus rücken, wenn es um besondere musikalische Leckerbissen in Sache House ging. Die Rede ist vom Brontosaurus Label, das mittlerweile ein Sure Shot für qualitativ hochwertige House Tracks darstellt, bei denen man sich auf analoge Sounds, simple Chords, Melodien und viel Gefühl verlässt. Das Philipp Lauer als Betreiber des Labels natürlich selbst hinter sämtlichen analogen Gerätschaften Platz nimmt ist selbstredend. Zusammen mit seinem Kumpel Chris Beisswenger kam so das Projekt Arto Mwambé zustande, mit dem die beiden seitdem sämtliche Künstler und Hörer gleichzeitig in Begeisterung versetzen. Sounds, die einen weder schnell langweilen noch das Gefühl vermitteln gewöhnlich und schon oft gehört zu sein. Viel mehr faszinieren die fesselnden Rhythmen ausnahmslos und lassen den Hörer jedes Mal eine neue Seite der Musik entdecken. Genau dieser einzigartigen Seite der House Musik widmet sich der Stuttgarter Moritz von Pein bei seinen Straight! Events im Climax, zu dem er jetzt das Arto Mwambé Member CB Funk alias Chris Beisswenger zu Gast hat. House Musik, straight from the heart, for your mind, body and soul! Highlight! Fr. 13/05 – 23:00 – Climax

Der Stuttgarter Joachim Spieth ist beileibe kein unbekannter der elektronischen Musikszene. Bereits Jahre bevor er mit seinem eigenen Label Affin startete konnte er auf Labels wie Kompakt, Paso Musik oder Galaktika sein Können unter Beweis stellen und schon damals viel positives Feedback von zahlreichen Szenegrößen einheimsen. Seitdem er im Jahre 2008 allerdings sein Label Affin an den Start brachte läuft es richtig rund. Kontinuierlich erweiterte er sein Repertoire an begnadeten Künstlern und konnte gleichzeitig kompromisslos seinen Sound durchziehen mit dem er seit Jahren begeisterte. Natürlich dürfen dabei auch die Labelnächte nicht zu kurz kommen bei denen er sich das DJ Pult mit befreundeten Künstlern der Szene teilt. Beim Gast der kommenden Affin Label Night könnte man vom Werdegang allerdings fast meinen, dass hier das amerikanische Pendant zum Stuttgarter Label Macher zu Besuch kommt. Denn der aus Philadelphia stammende Sean O’Neal ist ein Gründer des foundsound Labels samt zugehörigem unfoundsound Sublabels, die mittlerweile durch zahlreiche Veröffentlichungen von Künstlern wie Barem, Butane, Dario Zenker oder Dapayk eine feste Adresse für frickelnden Minimal Techno und Microhouse geworden ist. Auftritte in weltweit angesehenen Club Institutionen wie Londons Fabric, dem Rex Club in Paris, dem Yellow in Tokyo oder Berlins Panorama Bar dürften keinen Zweifel mehr an den Fähigkeiten des Musikbegeisterten lassen. Man darf sich also auf eine ganz besondere Nacht im Stuttgarter Toy freuen, wenn die beiden Label Macher Joachim Spieth und Someone Else zusammen mit gestandenen Lokalmatadoren wie Dirk Schönhöfer, Eric Walker und nash für eine Label Nacht sorgen, die genau so steil geht wie das Label. Top! Fr. 13/05 – 23:00 – Toy

Nachdem vor einigen Jahren die Clubs in der Region Stuttgart noch heftig unter der zentralen und kompakten Clublandschaft im inneren des Kessels litten, zeichnet sich seit einiger Zeit eine völlig andere Situation ab. Denn schon seit längerem müssen sich Clubs und Lounges in der Region nicht mehr vor denen in Stuttgart verstecken. Die Nachholarbeit scheint sich gelohnt zu haben, denn mittlerweile brummen die stilvoll angerichteten Szeneclubs im Umland ununterbrochen und bieten dazu noch ein ebenso hochwertiges musikalisches Programm direkt vor der Haustür. Eine dieser Erfolgsgeschichten ist die kleine aber feine Milchbar in Kirchheim, die seit einiger Zeit mit qualitativ hochwertiger elektronischer Musik für einen wahren Hype im Umland sorgt. Da die Kapazität in der Milchbar allerdings nicht viel Spielraum für größere Events lässt zieht die Milchbar für ein Wochenende mit Sack und Pack in den ebenfalls in Kirchheim ansässigen Eventpalast um. Milchbar geht Gassi, und wenn man schon mal die Möglichkeit hat in größerem Ambiente zu feiern, dann lässt man es auch richtig krachen. Gesagt, getan. Bereits ab 18 Uhr startet man an beiden Tagen ausgelassen auf der Open Air Terrasse bevor im inneren des wunderschönen und aufwendig renovierten Eventpalastes der Punk abgeht. Während am Freitag HipHop und Black Beats von Größen wie DJ Emilio, DJ Reg, DJ Passion, Rockmaster B & MC Puppet In und Outdoor regieren, steht der Samstag ganz im Zeichen treibender elektronischer Musik. Für ein Line-Up der Extraklasse sorgen die Cocoon Artists Der Dritte Raum Live sowie Frank Lorber, die in der weltweiten Club und Musikszene gern gesehene und viel gefeierte Gäste sind. Unterstützung bekommen die beiden Elite Elektroniker von lokalen Szenegrößen wie Sash Liq & Daniel Abel, Robin Hirte, Marius Lehnert, Vladimir Corbin, Waffel & Pfannkuchen, Suhltan sowie dem Percussionist Conga Ainu!

www.climax-institutes.de

www.toy-stuttgart.de

Fr. 13/05 – Sa. 14/05 – 18:00 – Eventpalast Kirchheim

www.milchbar-kirchheim.de

1 JAHR ANONYMOUS! Mit den Feierlichkeiten zum 1 jährigen Jubiläum krönt die Eventreihe ANONYMOUS! Ihren bisher kometenhaften Aufstieg im Ludwigsburger Nachtleben. Mehr als verdient haben sie sich daher auch ein ganz besonderes Schmankerl zum Geburtstag, denn die beiden Residents Neeko und Steffo samt Team haben im letzten Jahr ordentlich Schweiß fließen lassen damit jedes Event ein einzigartiges und eskalierendes Erlebnis für die zahlreichen Gäste darstellt. Dass sich dieses Engagement zweifelsohne gelohnt hat zeigt die mittlerweile beachtliche Fanbase, die innerhalb eines Jahres herangewachsen ist. Unter dem Motto „We want to escalate you“ freut man sich schon jetzt wie Hulle auf den Besuch der beiden Cocoon Partytiere Pig&Dan, die dem Jubiläum der Eventreihe einen Besuch abstatten werden. Da dürfte das Motto des Abends zum festen Programmpunkt werden, denn Pig&Dan sind wahre Meister ihres Fachs und garantieren mit ihren kickenden Tech House Sounds für eine ausartende und hemmungslose Feierei deren Ende nicht abzusehen ist. Ein mehr als gebürtiges Jubiläums Fest! Sa. 14/05 – 23:00 – PussyCatClub Ludwigsburg

www.pussycatclub-lb.de


PREVIEWS

PREVIEWS

DISCOTRONIC & 6 JAHRE ROCKER

26 JAHRE DJ FRICTION

VOLT! FEAT. DJ LUCCA

Dem Rocker33 steht, wie so oft, mal wieder ein mehr als dickes Wochenende bevor. Denn bereits am Freitag wird Discotronic Head Marius Lehnert mit seiner Geburtstagssause das Wochenende im Bleifuß Modus und durchgeschwitzten Shirts einläuten. Mit Mathias Kaden hat er dabei einen Weggenossen für diesen Abend verpflichten können, der quasi als Synonym für den Begriff „Ausartung“ im Wörterbuch geführt wird und dies jedes Wochenende aufs Neue eindrucksvoll unter Beweis stellt. Apropos druckvoll und eindrucksvoll. So wird es mit Sicherheit auch bei der nächsten Discotronic Auflage am 03. Juni werden, wenn mit Andre Galuzzi einer der wenigen idealistischen Acts mit verlässlicher Knock Out Garantie zu Besuch kommt. Idealismus und Verlässlichkeit. Das sind auch zwei der Eigenschaften, die das Rocker33 über die Jahre zu einem international gefeierten Club bei Artists und Gästen zugleich gemacht hat. Vor allem für elektronische Musik von Nu Rave bis Techno ist die Location eine wahre Institution geworden, wie das monatliche Line Up an hochkarätigen Acts beweist. Aber vor allem die ausgewogene Mischung an Größen der internationalen DJ Garde und coolen Säuen der lokalen Zunft hat dem Club über Jahre viel Anerkennung und Zuspruch gebracht. Dass man auch nach sechs Jahren im H7 Gebäude keinesfalls vorhat an diesem Zustand zu rütteln zeigt die sechs Jahres Feier des Clubs. Denn eine Geburtstagsfeier ist doch immer am schönsten wenn man mit Freunden feiert. Und deshalb werden auch beim sechs jährigen traditionell auf drei Floors sämtliche Lokalmatadoren hinter den Plattentellern stehen, die über die Jahre zum festen Bestandteil des Clubprogramms geworden sind. Elektronisches, Nu Rave uns Disco Sounds liefert die Stamm Posse um Alexander Maier, Pauls Musikanten, Common Sense People, Marius Lehnert, SuperSuper, Busy Icer & Denson, Christian Schiller, 50/50 aka Konrad Kuhn & Andreas Vogel und Manuel Bürger, die für eine familiäre und wie im Rocker 33 gewohnt, wüste Jubiläumsfeier sorgen werden. „Let’s celebrate a place without rules and laws, where art meets excess. Let’s celebrate you & me. Let’s celebrate 6 years of club Rocker 33!”

Manchmal sind die Schwaben schon ein komisches Volk. Da wird ständig und ununterbrochen nur darüber geredet wie langweilig Stuttgart ist und wie toll es wäre in einer, in ihren Augen, bedeutenden Stadt zu leben. What? Die Schwaben sind in diesem Fall irgendwie typisch deutsch. Stolz und Lokalpatriotismus dürfen, sollen und wollen nicht gezeigt werde. Aber nach und nach fällt die Maske der Unsicherheit und nach der Erkenntnis was alles „Made in Stuttgart“ ist kommt der Stolz. Vor allem auf unsere einheimischen Musikvirtuosen können wir nämlich mächtig stolz sein. So zum Beispiel auch auf DJ Friction, der bereits seit 1985 akribisch an seiner DJ Karriere feilte und jetzt, nach 26 Jahren wohl eine der wichtigsten DJ Figuren Deutschlands darstellt. Und dass muss endlich mal ordentlich gefeiert werden. Besten Anlass dazu bietet Fricos 41. Geburtstag der gleichzeitig sein 26. Jubiläum an den Wheels of Steel darstellt. Und wo könnte ein Urgestein und DJ Wahrzeichen besser feiern als im Wahrzeichen unserer Stadt? Eben, daher geht’s mit Frico und seinen Buddys Emilio und Robin „T“ Treier dorthin, wo DJ Friction schon lange steht. On Top! Sa. 21/05 – 22:00 - Fernsehturm (Jahnstr. 120)

Die Partyreihe im Zeichen der elektrischen Spannung geht in die nächste Runde. Der Club Lehmann übernimmt abermals die Rolle eines Kraftwerks der treibenden elektronischen Musik. VOLT! steht nicht für Bienchen und Blümchentechno sondern für kräftigen, donnernden straighten Techno, der an früher erinnert. Nachdem die Auftritte von Speedy J und Felix Kröcher bereits für Hochspannung sorgten wird heute ein weiterer Part der Dancefield-Crew den Club Lehmann zum Beben bringen. Lucie Kvasnicová aka DJ Lucca ist das Paradebeispiel dafür, dass Techno ganz und gar keine Männerdomäne ist, sondern dass auch das weibliche Geschlecht alles andere als zimperlich ist. Ein weiterer Vorteil? DJ Lucca kann nicht nur schön hämmern, sondern sieht dabei auch noch gut aus. Es besteht kein Zweifel, dass sie am heutigen Abend die Crowd im Lehmann auf den Kopf stellen wird und mit Mel Y bekommt sie noch tatkräftige und ebenfalls weibliche Unterstützung aus den heimischen Gefilden. Für ausgleichende Gerechtigkeit an der Mischpoke sorgen Stadtpilot, der den ersten Floor musikalisch komplettiert sowie VOLT! Dauergast Raphael Dincsoy, der den zweiten Floor fest im Griff haben wird. Sa. 21/05 – 23:00 – Lehmann

Fr. 20/05 – 23:00 – Discotronic Night Sa. 21/05 – 23:00 – 6 Jahre Rocker 33 www.rocker33.com

www.djfriction.com

www.lehmannclub.de




PREVIEWS

6 JAHRE MUTTERMILCH Sechs Jahre Theodor Heuss Straße und immer noch 100 Prozent „true to yourself“. Das soll dem charmanten Club und Lounge Konzept erst mal jemand nachmachen, denn trotz 52560 Stunden auf dem Buckel ist die Mumi top in Schuss wie am ersten Tag und sorgt nach wie vor für Vollgas wenn am Wochenende auf den drei Floors der Punk abgeht. Zum Geburtstag geht’s natürlich nicht minder dreckig zur Sache, erst recht, wenn die treue Feier Gemeinde mit treibenden und partylastigen Electro- und House Beats bis an ihre Belastungsgrenze gebracht wird. Und wie sollte es anders sein, wird auch dieses Jahr das Jubiläum unter einem besonderen Motto gefeiert. Und so verwandelt sich die Mumi für die große Jubiläumssause in einen waschechten Kiez den schwere Jungs und leichte Mädchen in eine waschechte Red Light District Partyhölle verwandeln! Happy Birthday! Sa. 21/05 – 21:00 – Muttermilch www.muttermilch-stuttgart.de


PREVIEWS

PREVIEWS

OZ RELOADED

FINCA MEETS YAYA

DEFINITION PRES. MASTA ACE

Es ist nun schon einige Jahre her, dass die Tore des legendären Oz geschlossen wurden. Dass das Vermächtnis des Clubs allerdings noch heute mehr als deutlich zu sehen ist, steht außer Frage. Ehre wem Ehre gebührt passt in diesem Fall wohl ganz gut, denn obwohl es das Oz schon so lange nicht mehr gibt, erfreuen die Revival Events sich immer noch größter Beliebtheit bei Zeitzeugen und der restlichen elektronischen Feiercommunity. Nach längerer Pause startet ab Mai mit der OZ Reloaded Eventreihe der Nachfolger der legendären „Memory of Oz“ Partys. Schauplatz der Gedenkfeier 2.0 wird die im Römerkastell integrierte Phoenixhalle sein, bei der sich wie gewohnt originale Oz DJs und Szenegrößen die Klinge in die Hand geben werden. So schmückt sich das Line-Up mit Namen wie Robert Miles, Mijk van Dijk, Uwe Hacker, Commander Tom, Harry Nash, Ingo Boss oder Oli Brünemann, die auf insgesamt drei Floors sämtliche elektronische Genres von Hard Trance und Trance über Minimal und Techno bis hin zu House und Hard House bedienen. Zusätzlich zu den drei Floors verwandelt man den großzügigen Außenbereich in eine wahre Zauberwelt, während im Inneren die modernste Veranstaltungstechnik für ein überragendes Sound und Special Effects Erlebnis sorgt dass seines Gleichen sucht. Eine möglichst angenehme Anreise garantiert zusätzlich der halbstündige Shuttle Service, der einen vom Schlossplatz über den Bahnhof in Bad Cannstatt ins Römerkastell chauffiert. Wer dieses einmalige Happening auf keinen Fall verpassen will sollte sich sein Ticket bereits im Vorverkauf sichern. Erhältlich sind die Tickets für 24 Euro beim Pure Metal in der Tübinger Straße oder unter der Oz Hotline: 0711 99 00 40 Sa. 21/05 – 22:00 – Römerkastell

Wenn man die sich Entwicklung der Musikbranche in den letzten Jahren betrachtet fallen einem vor allem zwei Umstände die sich grundlegend verändert haben. Die heutige Schnelllebigkeit und das Resultat davon. Quantität statt Qualität. Dass diese Entwicklung auch vor der elektronischen Musikszene keinesfalls Halt gemacht hat konnte man in den vergangenen Jahren allzu deutlich sehen und hören. Ein Label, das dieser Entwicklung trotzt ist zweifelsfrei das Düsseldorfer Desolat Label. Vor allem mit ihrer beispiellosen Nachwuchsförderung sorgt die Düsseldorfer Talentschmiede regelmäßig für Furore und Aufsehen in der Szene. Dieses Mal führte sie Ihre kontinuierliche Suche nach neuen Ausnahmetalenten nach Neapel, wo der Vollblutmusiker Yaya sein zu Hause hat. Der begnadete Percussionist lernte schon früh durch seinen Vater welch fesselnde und magische Kräfte Rhythmus und Musik entfachen können. Sein besonderes Gespür für Musik und seine Rhythmusaffinität verhalfen ihm sich in kürzester Zeit über Turins Grenzen hinaus einen Namen zu machen. Seine musikalische Raffinesse und sein Feingefühl dem Publikum gegenüber begeisterten die Massen. Eine explosive wie begeisternde Mischung die zum wilden tanzen animiert und gleichzeitig die Seele berührt lässt keinen Zweifel. Yaya lebt und liebt Musik, und dass spürt man! Sa. 21/05 – 23:00 – Finca

Der Name Masta Ace dürfte wirklich niemanden entgangen sein, der sich die letzten 20 Jahre in irgendeiner Form mit HipHop beschäftigt hat. Denn nur wenige haben es seit jeher verstanden im exakt selben Atemzug, Frische, Aktualität und positive Strömung, mit Dirtyness, Street- und Old School–Flavour in Einklang zu bringen. Ob in den 80ern mit Big Daddy Kane, Biz Markie, Craig G, MC Shan und Kool G Rap oder seine zahlreichen Alben von denen die meisten mittlerweile den Status „Klassiker“ oder „All time Favourite“ tragen. Egal was Masta Ace anfasst, es wird ein Erfolg. So ist es auch kein Wunder, dass sein eigenes Label M3 in kürzester Zeit Kult Status erreichte. Zusammen mit seinen Label Kollegen Stricklin und Marco Polo wird die Raplegende Masta Ace dem Kessel im Mai einen Besuch abstatten. Auf eine fette Dosis HipHop Live on Stage kann man sich in der Mono Bar freuen, wo man auch nach dem Konzert der US Rap Koryphäen zu dicksten HipHop Tunes von DJ Gambit und DJ Diversion bouncen kann! Legend! Do. 26/05 – 21:00 – Mono Bar

www.ozreloaded.com

www.artistalife.com

www.mono-bar.de

SUPREME LOVES FASHION CASTING Musik und Mode. Seitdem wir zurückdenken können sind diese beiden Branchen eng miteinander verknüpft. Auch die Stuttgarter High Quality Eventreihe Supreme verbindet eine lange Liebe mit diesem Thema. Nicht nur auf ein modisch ansprechendes Auftreten der Gäste und des Personals wird viel Wert gelegt, sondern man lässt das Thema Mode gekonnt ins Programm mit einfließen, wie die innovative Supreme Fashion Show im vergangenen Jahr gezeigt hat. Der große Erfolg der Aktion und das äußerst positive Feedback der Gäste blieben bei den Veranstaltern nicht ungehört. Logische Konsequenz? Fortsetzung! Und so wird Ende Juni der Perkins Park erneut Schauplatz der Supreme Fashion Show, zu der man in diesem Jahr mit Levis und der Schmuck Designerin Vanessa Baroni zwei absolute High Quality Unternehmen der Fashion Branche als Kooperationspartner gewinnen konnte. Bevor ihr aber schon davon träumt voll durchgestyled über den Catwalk zu schreiten, müsst ihr euch erst Mal beim heutigen Casting Beweisen. Wer dann wirklich das Zeug dazu hat eines der „Supreme next Topmodels“ zu werden und die neuste Kollektion von Levis und Vanessa Baroni auf dem Catwalk zu präsentieren, entscheidet sich im Anschluss. Auch wenn man beim Thema Mode gerne mal alles um sich herum vergisst, kommt am heutigen Abend natürlich auch die musikalische Untermalung nicht zu kurz. So werden DJ Damian und DJ Deekay auf dem Mainfloor den Catwalk mit den angesagtesten HipHop und RnB Sounds in einen Cribwalk verwandeln. Freunde elektronischer Beats kommen auf dem Jetztmusik! Floor voll auf ihre Kosten und in der Lounge lässt es sich unter dem Motto Killesfornia Love entspannt zu Best Urban Classics feiern. Da sieht man mal wieder. Supreme loves you! Sa. 28/05 – 21:00 – Perkins Park www.supreme-stuttgart.de


PREVIEWS

PREVIEWS

ATTACKE DELUXE

DUBWARS PRES. DMZ NIGHT

Seit einigen Monaten laden die Herren Gomez & Benny Grauer nun schon in regelmäßigen Abständen zum Gefecht der elektronischen Tanzmusik auf dem Schlachtfeld des Club Lehmann. Auch bei dieser Auflage konnten sich die zwei Vorzeigekämpfer aus Tübingen hochkarätige Verstärkung aus der Technotafelrunde holen. So kommt kein geringerer als der „Lord of the british Techno-Culture“ Andrew Weatherall höchstpersönlich hoch zu Ross aus dem Vereinigten Königreich ins idyllische Schwabenländle geritten um uns von seinem Können in der technoiden Kampfkunst zu überzeugen. Mit Stücken wie „The Lone Swordsman“, um nur eines zu nennen, wurde er zum Denkmal der britischen Soundkultur und mit seinen nun über 30 Jahren im Dienste Seiner Majestät gehört er noch lange nicht zum alten Eisen, was er bis heute jedes Mal aufs Neue unter Beweis stellt. Doch der „Lord“ zieht nicht allein in die Schlacht sondern bekommt mit „Sweetn Candy“, der live vor Ort die Klingen wetzen wird, erfahrene und namhafte Unterstützung. Mit seinen Releases auf Einmaleins Musik und Raum…Musik hat er schon längst sein Können unter Beweis gestellt. Wer seine neuesten Veröffentlichungen schon gehört hat, kann davon ausgehen dass der Herr mit deftig Satten Beats über das Schlachtfeld der Tanzfläche im Lehmann poltern wird. Die Nachhut auf dem zweiten Floor wird durch lokale Techno-Legionäre gebildet, die die schwäbischen Klangkünste gewiss gut repräsentieren werden. Mit dabei sind Kevin Pohl, der Stadtpilot und der immer öfter in Erscheinung tretende Markus Schimpp. Wenn schon denn schon denken sich die Los Pornos und setzen dem Ganzen noch die Krone auf. Die zwei alten Hasen des Neckartechnos mit prägendem Charakter werden den Abend standesgemäß, mit abwechslungsreichen technoiden Hymnen abrunden. Wir freuen uns auf ein Schlachtfest der elektronischen Musik im Club Lehmann, einen Abstecher ist es allemal wert. (sh) Sa. 28/05 – 23:00 – Lehmann

Mala, Loefah, Coki und Sgt. Pokes. Alleine schon diese 4 Namen reichen, um Dubstep Heads aus allen Ecken Deutschlands ein dickes Grinsen ins Gesicht zu zaubern. Denn nach diesem Line Up lechzt wohl die ganze Nation schon seit Jahren! Und endlich hat das Warten ein Ende, denn nachdem die Dubwars Posse schon mit Nero und Dub FX zwei Weltstars in den Kessel brachte, setzen sie jetzt mit der allerersten DMZ Night des sagenumwobenen Londoner Club Mass noch mal einen drauf. Die Seele des Dubstep hält Einzug in die Region, denn ohne diese Wegbereiter wäre Dubstep wahrscheinlich nie dort angekommen, wo er sich heute befindet. Zum Beispiel in Stuttgart, wo Dubstep seit einigen Monaten das Nightlife von Hinten aufrollt. Damit auch wirklich jeder die Chance hat die Päpste des Dubstep live und in Farbe zu feiern, hält die Dubwars mit dem Universum eine Location bereit, die auch schon die größten Menschenanstürme überstanden hat. Bei gutem Wetter wird der Abend bereits ab 18 Uhr im Outdoorbereich bei Steak und entspannter Mucke eingeläutet bevor die mit ordentlich Bassdruck aufgemotzte Anlage im Universum für eine Nacht sorgen wird, die mit Sicherheit kein Dubstepper jemals vergessen wird! Mi. 01/06 – 22:00 – Universum

www.lehmannclub.de

14 JAHRE PERFECT LOVERS & 15 JAHRE TUNE BROTHERS Unglaublich aber wahr. Der Termin der letzten Perfect Lovers Party steht fest. Dahinter verbirgt sich leider kein verspäteter Aprilscherz, sondern bitterer Ernst, denn am 17. September ist definitiv Schicht im Schacht. Gleichzeitig wird der Gründer der legendären Party Uwe Reisser sich aus dem aktiven Nachtleben zurückziehen und auf Weltreise gehen. Damit enden an einem Abend zwei beispiellose Erfolgsgeschichten die das Stuttgarter Nachtleben geprägt haben wie kaum ein anderer. Bis es soweit ist bleibt aber erst Mal genug Zeit um sich auf den Juni zu freuen. Denn bevor das Kapitel Nightlife für die Perfect Lovers endgültig passé ist, steigt noch das 14 jährigen Jubiläum der einzigartigen Eventreihe. Aber das wird am 01. Juni im AerClub nicht der einzige Grund zum Feiern sein. Ein weiterer wären die Stuttgarter House Exportschlager der Tune Brothers, die mit ihren begnadeten House Sets den Perfect Lovers Abenden von Beginn an ein musikalisches Qualitätssiegel gaben. Dass sich daran bis heute nichts geändert hat werden sie an diesem Abend eindrucksvoll unter Beweis stellen wenn sie hinter die DJ Kanzel treten und mit der Menge nicht nur das Perfect Lovers, sondern auch ihr eigenes, 15jähriges, Jubiläum feiern. Mi. 01/06 – 23:00 – AerClub

www.aer-club.de

www.dubwars.net

MASSIVE LOUNGE FEAT. LOO & PLACIDO - ELECTRONIC POPSTAR KILLERS Ihr wollt den heißesten Electro-, Rave-, Figet- und Ghetto Bangers- Mash-Up auf Basis einiger der größten Rock-, HipHop-, Disco-. und Punk Hits? Öhm ja? Dann solltet ihr den nächsten Massive Lounge Abend im Stuttgarter zwölfzehn auf keinen Fall verpassen. Denn die Pariser Electro Mash-Up Künstler Loo & Placido sind wahre Meister ihres Faches. Ihren enormen Bekanntheitsgrad haben die beiden Franzosen nicht zuletzt aufgrund ihrer wahnsinnigen Produktionen für die MTV Mash Show oder die MTV Europe Music Awards erlangt. Aber auch im Anschluss enttäuschten sie keinesfalls, im Gegenteil. Ihre Live Sets bei der Love Parade oder die fulminanten Auftritte beim Fusion Festival ließen ihre Fanbase stetig wachsen. Die Folge war ein vollgestopfter Tourplan der sie in sämtlichen Clubs über den Globus verteilt zu gern gesehenen Gästen machte. Jetzt kommen die mit Lasermasken vermummten Elektro Mash-Up Musiker ein weiteres Mal in den Stuttgarter Kessel um an die wüst ausartende Feier vom letzten Jahr anzuknüpfen. Da kommt Freude auf, und das nicht nur bei den beiden Gastgebern Lima & Poly Fux, sondern vor allem bei der jetzt schon Hufe scharrenden Mash-Up Community die am liebsten schon jetzt im zwölfzehn feiern würde. Mi. 01/06 – 22:00 – zwölfzehn www.zwoelfzehn.de


PREVIEWS

SUBCULTURE SOMMERFEST Stuttgart in den 90ern. Clubs wie das OZ, Unbekannte Tier, M1 oder Climax setzen das Fundament für elektronische Musik im Stuttgarter Nachtleben. Es folgen legendäre Locations wie das Colibri, das Play und es gründeten sich Vereine wie Feinklang und Tontreiber, die sich dem Lebensgefühl der elektronischen Musik genau so verschrieben haben, wie die Enter the Loft Events, die regelmäßig für unvergessliche Nächte sorgten und den Weg für das abwechslungsreiche elektronische Musikprogramm in den zahlreichen Clubs ebnete. Im gleichen Jahrzehnt setzen zahlreiche ambitionierte Künstler den Grundstein für unsere heutige HipHop Kultur in Stuttgart. Nicht umsonst spricht man von der Mutterstadt des Rap, denn Künstler wie die Massiven Töne, Freundeskreis, Afrob, Deine Quelle, Breite Seite oder Skillz en Masse machten mit der Kolchose unsere schöne Kesselmetropole zur HipHop Hauptstadt Deutschlands… Diese beiden Entwicklungen legten den Grundstein für unsere heutige Clubkultur in Stuttgart. Denn sowohl elektronische wie auch Urban Music Events ziehen heutzutage jedes Wochenende unzählige Feiergäste in unseren Kessel um in familiärem Ambiente exzessive Partys zu feiern. Und obwohl die meisten Events mit einem mehr als hochkarätigen Line-Up glänzen, sind es ohne Frage unsere zahlreichen lokalen DJs, die seit jeher kontinuierlich Füße zum tanzen bringen, Clubs füllen und die Szene prägen, wie kein anderer. Und vor allem gibt es kaum eine andere deutsche Stadt, deren lokale DJ Szene so hochwertigen Sound spielt, einen so guten Zusammenhalt pflegt und sich stets gegenseitig Respekt zollt. Und genau diese „One big Family“ Mentalität lässt DJs, Veranstalter und Gäste an einem Abend eins werden. Staralluren sorgt man hier vergebens, denn auch hier gilt die Devise „Gemeinsam sind wir stark“. Große Unterstützung erfährt die Stuttgarter Feierszene auch vom monatlich erscheinenden Pocket Guide Subculture, der über 15 Jahren vor allem die lokale DJ Szene Stuttgarts unterstützt und hervorhebt. Allerdings muss man sich ebenfalls eingestehen, dass es nicht ganz einfach ist, vor allem bei der stetig wachsenden Szene, allen Clubs, DJs und Veranstaltern immer gerecht zu werden. Aber Gott sei Dank gibt es ja noch andere Wege und Möglichkeiten, die heimische Szene großflächig und angemessen zu repräsentieren und zu unterstützen. Gesagt, getan! Und genau aus diesem Grund laden wir vom Subculture in Stuttgart auch in diesem Jahr zum großen „Subculture Sommerfest“ in den Club Bett. Dort wird am 01. Juni ein abwechslungsreicher und breitgefächerter Querschnitt der lokalen DJ Garde Stuttgarts für ein familiäres und abwechslungsreiches Event der Spitzenklasse sorgen. Auf zwei Floors werden sowohl elektronische Locals wie Eric Guse, Mel Y., Eric Walker, Clash, Pascal Garuda, Tom Humljan, Sascha M., Nash, Simo Lorenz, The Badgers LIVE, Erasmus & Krieger, Waffel & Pfannkuchen, Minimalte & Karaat, Ocean 7, Kevin Bernthaler und Crackpots als auch Vertreter der Urbanen Musikszene Stuttgarts wie DJ 5ter Ton, DJ Tease, DJ Crypt, DJ Device, RAM, Busy Icer und Tipura für ausgelassene Stimmung sorgen! We are Family! Ab 18 Uhr Open Air BBQ 28 Lokals auf 2 Floors / Urban & Electronic Music Mi. 01/06 – 18:00 – Club Bett

PREVIEWS

15 JAHRE INTERZONE Das erfolgreiche Partyreihen keinesfalls in Clubs beheimatet sein müssen beweisen die Interzone Partys. Denn bereits seit 15 (!) Jahren tingeln die Interzone Partys mehr als erfolgreich zwischen sämtlichen Jugendhäusern der Region. Warum auch nicht! Denn im familiären Charme feiert es sich gleich um einiges angenehmer, vor allem wenn man sich, wie bei den Interzone Feiern, stets auf feinste elektronische Musik und eine außergewöhnliche Deko freuen kann. So wird man es sich auch beim 15 jährigen Jubiläum nicht nehmen lassen an gewohnten Traditionen festzuhalten und stellt im Sindelfinger Jugendhaus Süd eine mächtige Jubiläumssause auf die Beine. Und damit es auf der Tanzfläche auch ordentlich wummst, werden zahlreiche zertifizierte Partygranaten wie Royal Two für erstklassige elektronische Sounds sorgen. Zudem werden einige Artists des Maschinell Schallwaren Labels wie Die Masche, Zimmerakrobaten LIVE, Cyco und Neo Avantgarde das Line-Up der legendären Partyreihe zieren. Und was wäre ein solch großes Jubiläum ohne die langjährige Stammformation hinter den Plattentellern? Eben! Daher werden es sich die hauseigenen Interzone Bassvirtuosen F. Luther, Benny K und Audiophonique selbstverständlich nicht nehmen lassen mit ihrer feierhungrigen Fanbase das 15 jährige Jubiläum ordentlich zu begießen! Sa. 04/06 – 23:00 – Jugendhaus Süd Sindelfingen www.interzoneparty.de


DJ CHARTS

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.

DJ CHARTS

Öffentliches Ärgernis

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.

XV (feat. Pusha-T) - Awesome Daz Dillinger - D.A.Z. Swizz Beatz (feat. Eve) - Everyday (Coolin‘) The Game (feat. Lil‘ Wayne) - Red Nation Dr. Dre (feat. Swizz Beatz) - Chillin‘ Mac Miller - Life Ain‘t Easy Black‘n‘Proud - Den Namen nicht mal sagen Pharoahe Monch (feat. Showtyme & Boogie Blind) - Clap Common - Follow Me Animal Farm (feat. Talib Kweli) – Test Of Time

crackpots

Pär Grindvik – Sinister (Gary Beck Remix) Green Velvet - Flash (The Advent & Industrialyzer Remix) Justin Berkovi - Industry 101 Terence Fixmer - Epsilon Mike Parker - FWD (Donato Dozzy Remix) Octave - Horsey Ride (Audio Injection Remix) James Ruskin - Correction Centre A Steve Parker - Inside your Soul (Drumcell Remix) Mark Morris - Call Style (Sven Wittekind Remix) Spektre - Minds Eye (Drumcell & Audio Injection Remix)

Simo Lorenz

01. Alkan - Empty Faces (Erphun & Subfractal No Face Rmx) 02. Steve Parker - Inside your Soul (Drumcell Rmx) Sleaze Rec 03. Mikael Jonasson - Head Fix // Phobiq 04. Sasha Carassi - Poison // Rekluse 05. Xhin - Arrival (L. Twofold Rmx) // Stroboscopic Artefacts 06. Roy RosenfelD - Generation (Audio Injection Remix) 07. Tommy Four Seven - Ratu // CLR 08. Alex Bau Into your Head (Brian Sanhaji Rmx) // Spielstaub 09. Carlo Lio - Elita // Suara 10. M. Bailey - Purple Haze (J. Capriati Rmx) // MB Electronics

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.

MINIMALTE & KARAAT

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.

Daniel Stefanik- Tension in Leipzig- Freude Am Tanzen Hot Natured feat. Ali Love- Fwd Motion- Hot Creations WhoMadeWho- Every Minute Alone- Life And Death Douglas Greed feat. D. de France- Back Room Deal Guti- All The Girls- Desolat Kadebostan- Petit Soleil d´Algérie- Freude Am Tanzen Someone Else, B. Wilke- Guten Morgen- G. Physical Music The Badgers- Death On The 13th - Redukt Yaya- Our Beat Will Help You- Höhenregler Records Ellen Allien- My Tree - Ripperton Remix- BPitch Control

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.

jose maria ramon

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.

Veitengruber - Stupid Boy (Help Japan) Alex Niggemann - 25/8 Audiofly - Talk to me Francesco Bonora - Savage Pad (Marcel Niveau) Amelie Music - Wildcard (Dualton & M.in) Solar & Aureo - What you do Schneider & Bond - Out of sight Paul C - Family Affair (Nick Curly remix) Lobo & Butano - New Jack Swing Unknown - Knowone Nr.6

JOACHIM SPIETH

Shlomi Aber & DJ Sneak After Touch - (S. Aber Version) James Hunter - Heybo Mike Dehnert - Teilfolge Dirty Culture - It‘s A Freak In Me (Someone Else Remix) Thomas Schumacher - Kitsch Katsch The Martinez Brothers – Issshhh Chris Finke – Moofish (Mark Broom remix) Little Fritter - Truth Told Conforce – Vulcan Markus Guentner - Crystal Castle

(Ibiza global radio)

F. Gasperini & J. Maria Ramon - Unbreakable - White Island Lilith - Angel‘s love - Monique Musique Pele - Be Real - Original Mix - Proton Limited F. Gasperini & J.Maria Ramon - Cat & Mouse - Tanzbar H.O.S.H. - Dead And Alive feat. Taprikk Sweezee - Mobilee Jose Maria Ramon - Niños del Parque - Monique Musique Kid Culture - Saraswati - Original Mix - Espai Music Ray Okpara - Crabapple Road - Mobilee Marc Antona - Not The Fool - Dissonant Darlyn Vlys - Beat it - Sincopat

ERASMUS & KRIEGER

01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.

Pan-Pot

Paul Ritch - Common Sense Landmark - Noir Andrea Oliva - Sense of Substances Jon Rundell - Jack Me And.ID - Dirty Thirty Namito & Gennaro – Mastrantonio (Kiko remix) Mike Dehnert – Teilfolge Olene Kadar feat. D-Low - Little Miss Dynamite Lucy & Xhin - LX2 Pan-Pot ft. C. Golden-Captain My Captain (Rodriguez Rmx)


SOUNDCHECK

SOUNDCHECK

A. Van BUUREN / A STATE OF TRANCE 2011

V.A. / FORWARD TO THE PAST

Schon seit 2004 ist es eine schöne Tradition, dass der niederländische Superstar-DJ und Producer jedes Jahr eine Mix-Compilation unter dem Thema „A State Of Trance“ herausbringt. Hier präsentiert Armin seine persönlichen Highlights des Jahres, und nicht nur die mehr als 15 Millionen Hörer der gleichnamigen Radiosendung werden sich über die Doppel-CD freuen, sondern jeder, der Lust auf aktuelle Trance- und Progressive-Hits von heute und morgen hat. Wie üblich steht CD 1 wieder unter dem Motto „On The Beach“ und glänzt mit etwas ruhigeren und progressiveren Klängen, während es auf CD 2 „In The Club“ so richtig nach vorne geht. Auch in diesem Jahr setzt Mr. Van Buuren auf die bewährte Mischung aus Szenegrößen wie Super8 & Tab, Max Graham oder Aly & Fila und Newcomern wie Juventa, Beat Service oder Arty & Mat Zo. Natürlich darf auch das ASOT500-Theme, Armin van Buuren presents Gaia – „Status Excessu D“, nicht fehlen. Absoluter Track der CD ist aber ohne Frage John O’Callaghan & Timmy & Tommy – „Talk To Me“ im Orjan Nilsen Trance Mix.

Poker Flat war schon immer eine Klasse für sich. Innovative Institution auf der einen und perfektes Marketing auf der anderen Seite. Wohl kaum ein anderer näherte sich der Masse so sehr an, ohne Kompromisse einzugehen, die Heads zu vergrämen, oder das Gesicht zu verlieren. „Forward To The Past“ heißt die neue Compilation, ausschließlich gespickt mit bisher unveröffentlichten Stücken. inspiriert von der Geburtsstunde und Hochzeit von House zugleich, huldigt man insgeheim Ron Hardy und seinem ganz eigenen Kosmos, den er einst im Warehouse Chicago erschaffen hat. Der rohe Disco König The Revenge passt dabei genauso ins Konzept, wie kantiger Acid von Mr. Bug, oder KINK und Neville Watson. Sogar der oftmals vergessene TJ Kong von Compost Black wurde für ein Stelldichein geladen und kann genauso überzeugen, wie der Schweizer Detroit Recke Deetron und schon fast Altmeister Redshape. Compilations mit exklusivem, unveröffentlichtem Material liegen wohl im Trend und das ist auch gut so. Chapeau!

V.A. / COMING HOME - BY DJ HELL

MÄRTINI BRÖS / MOVED BY MOUNTAINS

Dass DJ Hell schon immer gerne aus der Reihe getanzt ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dieses Image pflegt der alte Technofuchs auch auf seinem neuesten Streich „Coming Home“. Für das Nürnberger DowntempoLabel „Stereo Deluxe“ hat Hell nun eine Compilation mit ausschließlich deutscher Musik aus den Jahren 1975 - 2005 zusammengestellt. Darunter vertreten sind einige Bands, die vor allem die elektronische Musik weltweit wesentlich beeinflusst haben: Kraftwerk, DAF, Klaus Nomi und Rheingold. Zudem gibt es Ausflüge in Richtung Disco (Gilla, Eberhard Schoener) und sogar Chanson und Liedermacher, hier vertreten von Reinhard Mey und der wunderbaren Hildegard Knef, tauchen auf. Natürlich darf auch die Rockund Punkfraktion nicht zu kurz kommen, für die auf dieser Zusammenstellung stellvertretend Ideal, City, die Nina Hagen Band und die Einstürzenden Neubauten stehen. „Coming Home“ ist sicherlich nicht das, was man im ersten Moment vom guten DJ Hell erwartet hätte, macht beim zweiten Hinhören und kurz darüber Nachdenken aber dennoch viel Sinn.

Waren Märtini Brös bislang bekannt für durchaus tanzbares Elektro-Gefrickel, ist ihr neuestes Album eher für den ruhigen Sofa-Abend geschaffen. „Moved By Mountains“ ist weder Lawine noch Steinschlag. Aus den Elektronik-Tüftlern sind waschechte Songwriter geworden. Dabei setzen die Brös sowohl auf reine Instrumentalstücke als auch auf Songs mit GastVokalisten. Ambient, Bar-Musik, sphärische Klänge und ruhige Flächen bestimmen das Bild. Leider ist das irgendwie alles nichts Neues: Solche Klangwelt-Reisen gab es schon zum Ausklang des letzten Jahrtausends zu Genüge. Positiv heraus sticht da die Nummer „Stay Amazing“, der Manye Thompsons schräge Vocals etwas Schwung einhauchen. Im Song „Why“ sorgen die Vocals Louie Austens und ein schwermütiges Saxophon für Night-Club-Stimmung und mehr als nur einen Hauch Melancholie. Alles in allem kein leichtes Album, das durchaus entdeckenswerte Seiten besitzt und allemal eine gediegene Hintergrundbeschallung liefert.

V.A. / BODY LANGUAGE VOL.10

DJ T. / THE PLEASURE PRINCIPLE

Zum zehnten Jubiläum lassen sich‘s die Monteure der ersten „Body Language“ Mix-Compilation nicht nehmen, wieder selbst Hand anzulegen. Auf dem nach Ostern erscheinenden Werk haben sich Philipp Jung und Patrick Bodmer sechs Jahre nach dem Startschuss der Reihe wieder ordentlich ins Zeug gelegt und 21 Tracks auf CD-Länge komprimiert. Gleich am Anfang ziehen einen die Klavierakkorde in Brandt Bauer Fricks „Paparazzi“ in seinen Bann und eröffnen die Reise. Über Ramadanman & Appleblims „Void 23“ im Carl Craig Re-Edit hab ich mich besonders gefreut, der Oberknaller. Total verpeilt haut „Der Wallach“ von DJ Koze sein nie da gewesenes TechHouse-Verständnis über den Haufen, bevor nach kurzzeitigen Ausflügen ins Elektro-Genre Rocco Cajnes „Fatland 50“ im Estroe Phat Remix wieder Bodenhaftung herstellt und „Addio Addio“ vom Kollektiv Turmstrasse „Bye Bye“ wünscht und Sehnsüchte nach der elften Ausgabe weckt.

Seit über 20 Jahren ist DJ T schon in der Clublandschaft unterwegs und gilt als einer der Eckpfeiler der deutschen Techno- und Houseszene. „The Pleasure Principle“ ist sein mittlerweile drittes Album, und das erste, dass er mit Stefan Eichinger alias Lopazz produziert hat. Herausgekommen ist ein vielseitiges House-Album welches auf die Mannigfaltigkeit der elektronischen Musik verweist. Routiniert und Entspannt bewegt es sich zwischen den Ebenen Deep, Minimal und Electro, aber auch die Wurzeln der frühen Disco- und House-Musik werden verarbeitet, am besten zu Hören auf „Same Plane“, dem ersten Track des Albums. „The Pleasure Principle“ ist ein ausdifferenziertes Album, welches die virulente Spannbreite zwischen Club und audiophilem Home-Listening gekonnt abdeckt, aber leider wenig Überraschungsmomente bereithält.


PARTY DATES Bereits zum 3 Mal lädt die Eventagentur YES Events, dieses Mal im Tübinger Blauen Turm, zu ihrer Supra Minimali

freitag 06.05. 2011

aer club

Büchsenstraße 10, STGT

ars vivendi

Kollwitzstraße 1 7, ES

barcode

Theodor-Heuss -Str 30, STGT

bett

Friedrichstraße 23, STGT

blauer turm

Friedrichstraße 21, TÜ

Party. Für die gewohnte Portion an treibenden Tech House Sounds sorgen die Lokalmatadoren Erasmus&Krieger sowie die beiden YES Events Residents Markus Schimpp und Costantino Cappella! Wer sein Wochenende lieber im Kessel verbringt sollte auf keinen Fall das Primus Date im Climax verpassen. Nicht umsonst hat sich die

city department Königstraße 51, STGT

Puls Party

House mit Dj Dan Rockz, 23:00 Uhr

I love Friday

Musik-Mix mit Slanting Tunes, 22:00 Uhr

impala circle

House mit Impala Circle, 22:00 Uhr

RAISE THE ROOF

corso bar

Geißstraße 3, STGT

finca

Lange Sraße 35, STGT

keller klub

Rotebühlplatz 4, STGT

lehmann

Seidenstraße 20, STGT

Eventreihe in kürzester Zeit zu einer festen Größe in Stuttgarts Clubszene gemausert. Zu Recht wie an diesem Abend Pascal Garuda und Michael „Clash“ Gottschalk zeigen werden!

lóasis

Theodor-Heuss-Str. 21, STGT

mono

Wilhelmsplatz 10, STGT

muttermilch

Theodor-Heuss-Str. 23, STGT

all night long

SUpRAMINIMALI vol.3

Tonlab

Electro mit Matt Star, Chris Sonaxx, Nash, Edy Eiler, 23:00 Uhr

Electro mit Markus Schimpp & Guests, 23:00 Uhr

club cappo

HipHop, RnB & Crunk mit Dj Mike Nice & Dj Spectra, 23:00 Uhr

FAT RED KITTY CAT

RnB & Black mit Dj Top Dan & Merlin, 23:00 Uhr

Electronic Biscuits

Electro mit Marius Lehnert, Brünemann & Hehner, 23:00 Uhr

Invaders

HipHop mit Dj Proof & Dj Spectra, 23:00 Uhr

dauerstrom

Minimal Electro mit Robin K., Kevin Bernthaler ua., 23:00 Uhr

Primus

Electro mit Pascal Garuda & Clash, 23:00 Uhr

Konitschiwa

HipHop, Mash-Ups mit Record & Dj Crooked, 23:00 Uhr

TWO JIGGYS

Electro mit Two Jiggys & Glebomatico, 23:00 Uhr

Dubrave

Electro/fidget & Dubstep mit noize Generation ua., 23:00 Uhr

Schulstraße 3, STGT

Am Heilbrunnen 81, RT

Schwyz’r Nacht

House mit Housedelivery vs. Marco Berto, 22:00 Uhr

FLASHBACK!

Sound of the 90s mit Dj Roberto, 23:00 Uhr

hype club karma

Club Selection

House, Black & Mixed-Music mit versch. Dj´s, 22:00 Uhr

Musik-Mix mit Dj Rob Medina, 22:00 Uhr

Frauenhoferstraße 2, GP

Calwerstraße 25, STGT

Love is in the aer

House, Electro mit Dj Fish Gordon, 23:00 Uhr

Elektro, Soul, Funk mit Dj Tamara, 22:00 Uhr

club rouge climax

samstag 07.05. 2011

CANDY

HipHop, RnB mit Dj Message & Dj Llt, 23:00 Uhr

yeah!Club

LIVE: MIT, & Balt Brixton & Hannes Orange, 21:00 Uhr

Lehmann rockt!

Rock Musik mit Dj Paddy & Dj DeadyJ, 21:00 Uhr

Brooklyn to Ibiza

BLACK LIGHT EDITION

RnB, Oldschool mit Dj Device & Lil Sash, 23:00 Uhr

THE QUICK BROWN FOX

Indiehop, Oldschool mit V. Fischer & Arne Huebnert, 22:00 Uhr

Klangfabrik

Electro, Industrial & 80s mit Dj Martin & Valerio, 22:00 Uhr

DJ LAZ

HipHop & House mit Dj Pierre Paradise, 22:00 Uhr

Oldschool vs. Newschool mit Dj Laz, 22:00 Uhr

Brazil Night

Welcome T Heartbreak

Live-Musik von Renato Pantera & Band, 22:00 Uhr

Hafenlümmel

Electro & House-Beats mit Dj Arrow, 22:00 Uhr

Bass-Wildstyle mit Lazee live, Jopez & Larry D!rt, 23:00 Uhr

Swiss Deluxe

House, Electro mit Dj D-Luxe, 22:00 Uhr


PARTY DATES Im Romy S. wird das knackig frische Berliner Duo AKA AKA mit drĂźckenden Bassdrums zeigen wie man fri-

freitag 06.05. 2011

perkins park StresemannstraĂ&#x;e 39, STGT

proton KĂśnigstraĂ&#x;e 49, STGT

pussycat PflugfelderstraĂ&#x;e 12, LB

rocker 33 HeilbronnerstraĂ&#x;e 7 STGT

romy s CalwerstraĂ&#x;e 7, STGT

schen Wind in die elektronische Szene bringt. Mehr als Frisch sind ebenfalls die Sounds von Till von Sein, der zusammen mit den Jungs fĂźr eine gewohnt ausartende Nacht im Romy S sorgen wird. Freunde urbaner Feiermusik hingegen kommen jeden Samstag im Tonstudio voll auf ihre Kosten. So auch heute,

rĂśhre

Willy-Brand-StraĂ&#x;e 2, STGT

Hennessy Night

Fritz-Elsas-StraĂ&#x;e 60, STGT

tonstudio Theodor-Heuss-Str 23, STGT

to 12

Theodor-Heuss-Str 12, STGT

GeisstraĂ&#x;e 5, STGT

waranga

kl. Schlossplatz 13, STGT

Z-club Nordbahnhof 14, STGT

zwĂślfzehn

PaulinenstraĂ&#x;e 45, STGT

7 grad Theodor-Heuss-Str 32, STGT

Free DATes free dates

Infinity â&#x20AC;&#x201C; Light It Up

HipHop, RnB & 90s mit Dj Black & Dj Ontrak, 23:00 Uhr

MĂ&#x201E;DCHENABEND

GENERATION GOSSIP

Music-Mix mit Dj Batman, 23:00 Uhr

keinemusik

Labelnight mit Adam Port, &me, Rampa, 23:00 Uhr

Superlounge

Electro mit Superlounge, Waffel & Pfannkuchen, 23:00 Uhr

Kaas & Favorite

Konzert mit Kaas & Favorite, 19:30 Uhr

MR WEEKEND

HipHop, House mit Carte Blanche, 23:00 Uhr

AKA AKA

Electro mit Aka Aka, Till von Sein, Eric Walker, 23:00 Uhr

Kaas Releaseparty mit Kodimey, Budget, Dirty Dasmo, 23:00 Uhr

White Chocolate

HipHop mit Gambit & Braunsen, 23:00 Uhr

Krawall & Remmi Demmi Saturday, its Saturday HipHop, Disco mit Tomazz, Device, Funkystrala, 23:00 Uhr

HipHop, Disco, Soul mit Dj Web & Dj Ram, 23:00 Uhr

hauptquartier

Hollywood - St. Tropez

emilio

denise

Urban, HipHop mit Dj Serg & Dj Batman, 22:00 Uhr HipHop mit Dj Emilio, 22:00 Uhr

EVEN D.

Electro & Deep-House mit Evan D., 21:00 Uhr

Dubroulette

Dubstep & Breakbeat mit Srp, Dub Kick, Errow, 23:00 Uhr

Jugglerz

Dancehall, Reggae mit Etzia-live, Lady Louise ua., 23:00 Uhr

FREITAG DELUXE

Mixed-Music mit Dj Ozzy, 19:00 Uhr

KREISLIGA

HipHop mit UMSE Live, 23:00 Uhr, Schlachthof GĂśppingen

AMPERE CLUB

Russian Dance, Electro, Black mit Dj Romm & Rushhour, 22:00 Uhr

H6

Submission

Indie, Alternative, Stoner & NuMetal mit Live-Act, 23:00 Uhr

LABAZAR

Bangarang

>BEJAH>K":"K:CIH)iZ:I6<:G:8DG9HEGtH:CI>:G:C

Musik-Mix mit Dj Jay S., 23:00 Uhr

Musik-Mix mit Dj Labazar, 23:00 Uhr

HirchstraĂ&#x;e 36, STGT

stereo

supreme

HipHop, RnB mit Bow Tie & Dj Danny D., 21:00 Uhr

Dirty South, Crunk, HipHop mit Dj Cash & Mike Nice, 23:00 Uhr

schocken

transit

wenn der ehemalige 0711Club Resident Web mit kessel.tv Nasenfahrrad RAM einen tighten Mix aus HipHop, Funk, Uptempo und Electro Scheiben aufs Tantparkett zaubert!

Ă&#x201E;LTERNABEND

Music-Mix mit Dj Chris David & Dj Manfred, 21:00 Uhr

samstag 07.05. 2011

House, HipHop mit Sergio Ercolino & Dj Boombastic, 22:00 Uhr Music-Mix mit Denise, 22:00 Uhr

Moritz Matzen

Urban Dance Music mit Moritz Matzen, 21:00 Uhr

Verspielt-Verspult

Techno, Minimal mit Mars Leder, Der Fabi, 23:00 Uhr

Two And A Half Men Indietronics mit Dj Franz, Petersen & Skully, 22:00 Uhr

&&#

'% &&

?JC> ''Ă&#x201E;+J=GqA6C9:HE6K>AADCHIJII<6GIqH8=>AA:GHIG6HH:) 9?Ă&#x2030;h

E 6 I G > 8 @  @ J C @ : A  p 8 D 8 D D C  G : 8 # q 8 > G 8 A :  B J H > 8 r  @ : K > C  E D = A  p ) i Z  : I 6 < :  G : 8 # q H = D L 7 D M M r `g^OZpH:B;qHz9L>C9rB6G>JHA:=C:GIp9>H8DIGDC>8qGD8@:G((r <:D;;7:AA"A>K:"pCJB7DA>8"B>C>HI6I:r6C9G:L:7:Gp>BEJAH>K":"K:CIHr ;G6C8D86EJ6CDp)iZ:I6<:G:8#rID7>6HH6C9B6CCp)iZ:I6<:G:8#r HEJIIC>Mp>BEJAH>K":"K:CIHr:KDK6G6CpIDCA67r K > H J 6 A H  7 N

A>C:9DI6C9G:L=D:@

HI6=AL:G@

SAMSTAG CLUBBING Mixed-Music mit Dj Amar, 19:00 Uhr

KREISLIGA

HipHop & Urban mit Dj Passion, 23:00 Uhr, Schlachthof GP

Clubrockerz

House mit Dan Rockz, Jochen Pash, D. Electric ua., 23:00 Uhr

Rebentisch


PARTY DATES

Urbane Beats von HipHop über Dubstep bis hin zu Elektro beherbergt die Corso Bar

aer club

Büchsenstraße 10, STGT

ars vivendi

Kollwitzstraße 1 7, ES

barcode

Theodor-Heuss -Str 30, STGT

bett

Friedrichstraße 23, STGT

blauer turm

Friedrichstraße 21, TÜ

seit April jeden Freitag. Unter dem Motto „Invaders“ sorgen dabei stadtbekannte Plattendreher wie am heutigen Abend DJ Moestwanted für den üblichen Corso Madness Flair! Tight! Seit geraumer Zeit feiert Pierre Paradise mit seiner Fresh up da Oldschool Eventreihe einen Erfolg nach dem anderen. Keine Frage,

city department Königstraße 51, STGT

club rouge

Frauenhoferstraße 2, GP

climax

Calwerstraße 25, STGT

corso bar

Geißstraße 3, STGT

finca

Lange Sraße 35, STGT

hype club

Schulstraße 3, STGT

karma

Am Heilbrunnen 81, RT

keller klub

Rotebühlplatz 4, STGT

lehmann

Seidenstraße 20, STGT

dass die Party auch im Reutlinger Club Karma mit ausgewählten HipHop und Oldschool Perlen für regen Andrang sorgen wird! Pflichttermin!

lóasis

Theodor-Heuss-Str. 21, STGT

mono

Wilhelmsplatz 10, STGT

muttermilch

Theodor-Heuss-Str. 23, STGT

freitag 13.05. 2011

samstag 14.05. 2011

Soul2Soul

Glitter & Glamour

Soul, RnB mit N-Zoo, Danny D., 23:00 Uhr

Brainreset

Music-Mix mit Ron Davis, Lui G., 22:00 Uhr

Matt Grey

House mit Matt Grey, 22:00 Uhr

SOULSTRIKER

HipHop, Electro, Soul, Funk mit Strike & Soulbrother, 22:00 Uhr

Punks wants Techno

Techno mit H.Olyphant & special Guest, 23:00 Uhr

Affin Label night

Electro mit Someone Else, J. Spieth, D. Schönhöfer, 23:00 Uhr

HiFi Six Revival

Music-Mix mit Harold Brisco, Mario S & Nick Farell, 23:00 Uhr

Straight!

Electro mit Arto Mwambé, Moritz von Pein, 23:00 Uhr

Invaders

HipHop, Mash-Ups mit Dj Moestwanted, 23:00 Uhr

schichtw. vs nachtfug

House mit Dj Mad Morris, 23:00 Uhr

Club Selection

House, Black & Mixed-Music mit versch. Dj´s, 22:00 Uhr

Joxe & Solee

House mit Joxe & Solee, 22:00 Uhr

cut me loose

Musik-Mix mit Dj Kid Cut, 22:00 Uhr

TAKE YOU HIGH

Electro mit Barem, Dr. Gomez & Stadtpilot, 23:00 Uhr

club cappo

HipHop, RnB & Crunk mit Dj Mike Nice & Dj Spectra, 23:00 Uhr

CLUB 31

Ü-30 Party mit Dj Beat-Hoven, 22:00 Uhr

Pauls Artists

Tech-House mit Robert Rizzi, Nino Miami ua., 23:00 Uhr

All You Can Eat

HipHop, RnB, Disco, Mash-Ups mit Caspa . & Dj Crypt, 23:00 Uhr

FRANCIES

Minimal mit Steffo, tubi&fäkk, Dennis Albrecht, 23:00 Uhr

Electro mit Francies & Friends, 23:00 Uhr

ROCKERS & ROBOTS

Denson and Friends

CUBA NIGHT

FRESH UP DA OLDSCHOOl

Music-Mix mit versch. Dj´s, 22:00 Uhr HipHop, RnB mit Dj Degreez, 23:00 Uhr

Common People Club

Nurave, Urban mit Denson & div. Dj´s, 23:00 Uhr

HipHop & Oldschool mit Dj Pierre Paradise, 23:00 Uhr

Lautstark Party

Indietronics, New Rave mit Maks&Nil., 23:00 Uhr

Rock mitDjane Christiane Falk, 22:00 Uhr

Lehmann rockt!

3 Jahre!! LOVEPOP

Rock Musik mit Dj Paddy & Lehmann Moscht, 21:00 Uhr

DJ Skorpion

Mixed-Music mit Dj Skorpion, 22:00 Uhr

Friday Vibes

Reggae, Dancehall, HipHop mit Keep it Real Crew, 23:00 Uhr

On Air

House, Electro mit Dj Rene Hagdorn, 22:00 Uhr

Music-Mix mit Dj Nt, 21:00 Uhr

GEE EFFEcT

HipHop, RnB mit Dj Gee Effect, 22:00 Uhr

Goldene Zeiten

Oldschool-HipHop mit Dj Device & Dj Swist, 23:00 Uhr

champagneros

House, Electro mit Dj Pascha, 22:00 Uhr


PARTY DATES Mit seinem neusten Projekt L.B.S. unterstreicht Laurent Garnier erneut seinen Status als einer der innovativsten Köpfe

freitag 13.05. 2011

perkins park Stresemannstraße 39, STGT

proton Königstraße 49, STGT

pussycat Pflugfelderstraße 12, LB

rocker 33 Heilbronnerstraße 7 STGT

romy s Calwerstraße 7, STGT

im Bereich der elektronischen Musik. Das die Techno Legende nicht zu Unrecht mit Lob überschüttet wird, davon kann man sich heut Abend im Rocker33 Live überzeugen!

röhre

Willy-Brand-Straße 2, STGT

schocken

Hirchstraße 36, STGT

stereo

Fritz-Elsas-Straße 60, STGT

Nach 3 erfolgreichen Alben und mehr als 500 Konzerten melden sich Mono & Nikitaman mit ihrem 4. Tonträger zurück. Präsentieren

tonstudio Theodor-Heuss-Str 23, STGT

to 12

Theodor-Heuss-Str 12, STGT

transit

Geisstraße 5, STGT

waranga

kl. Schlossplatz 13, STGT

Z-club Nordbahnhof 14, STGT

zwölfzehn

Paulinenstraße 45, STGT

werden sie diesen ihren Fans im Stuttgarter Zapata, wo man sich auf eine einzigartige Mischung aus Dancehall und Reggae der hochkarätigen Musiker freuen kann!

7 grad Theodor-Heuss-Str 32, STGT

Free DATes free dates

FUNKY HILL

Funk & Soul mit Dj Raze, 21:00 Uhr

Juicy Friday

HipHop mit Swed-Lu & Dj Cash, 23:00 Uhr

REMEMBER THE TIME Music-Mix mit Dj Neb, 23:00 Uhr

samstag 14.05. 2011 supreme

HipHop, RnB mit Passion & Dj Swed Lu, 21:00 Uhr

Brown Sugar Party

HipHop & RnB mit Dj Emilio, LowLife & Diversion, 23:00 Uhr

1 JAHR ANONYMOUS Electro mit Pig & Dan, 23:00Uhr

LAURENT GARNIER

STgt. KAPUTTDUBBEN

Chris Tietjen

Mobilee B. 2 B. Tour

Electro mit Laurent Garnier, 23:00 Uhr Electro mit Chris Tietjen, Freundkarajan, 23:00 Uhr

FOREIGN BEGGARS

Dubstep, HipHop mit Foreign Beggars, Dj Tease ua., 23:00 Uhr

MR. SAMM & JOXE

Dubstep mit Bar9, Chasing Shadows ua., 23:00 Uhr

Electro mit Marcin Czubala, Ralf Kollmann, 23:00 Uhr

Konzert

Konzert: Mahat, Stereopilot, Mindead, King Chrome, 20:00 Uhr

THOMMY THUNDER

Musik-Mix mit Mr. Samm & Joxe, 23:00 Uhr

HipHop, Soul, Reggae & Electro mit Thommy Thunder, 23:00 Uhr

Fresh´n´Crispy

Ain´t No Stoppin´

HipHop & Urban mit Prime & Kool Dj Swist, 23:00 Uhr

RnB, HipHop mit Dj Änna & D Nice, 23:00 Uhr

Krawall & Remmi Demmi Saturday, its Saturday HipHop, Disco, Electro mit Phil P., Tomazz ua., 23:00 Uhr

hauptquartier

Urban, HipHop mit Bow Tie & Dj 80 CUz, 22:00 Uhr

pult

Urban Music mit Dj Pult, 22:00 Uhr

Hendrik Vogel

Deep & Soulfoul House Music mit Hendrik Vogel, 21:00 Uhr

Dauerwellen

Minimal, Techno mit Achim Zabata, E-Punk ua., 23:00 Uhr

ORIGINAL SINNERS

HipHop, Disco, Soul mit Kryzm & Blomtwist, 23:00 Uhr

Stuttgart lauscht..

House, HipHop mit Andy Chiles & Dj 2-N-C, 22:00 Uhr

friction

Music-Mix mit Dj Friction, 22:00 Uhr

f.concept DJ-Team

Music-Mix mit Faris Al-Rubaiie & Marco Bastone, 21:00 Uhr

Bassrausch Vol. 3

Minimal, Techno mit Aku, Joe Panic, Zathura, Kraimi, 23:00 Uhr

Sick in the City

Soul, Funk, Indie mit Original Sinners, Hellboy, 22:00 Uhr

Indie, Alternative-Rock mit The Aguileras, 22:00 Uhr

FREITAG DELUXE

SAMSTAG CLUBBING

7grad´s most wanted mit Dj Amar, 19:00 Uhr

MONO & NIKITAMAN LIVE Dancehall & Reggae mit Mono & Nikitaman, 21:00 Uhr, Zapata

MILCHBAR GEHT GASSI

RnB mit Passion, Emilio, Reg u.a., 18:00 Uhr, Eventpalast Kirchheim

Mixed-Music mit Dj Jam, 19:00 Uhr

TONY ROHR

Techno mit Tony Rohr, PEA uvm., 22:00 Uhr, Zollamt Stuttgart

MILCHBAR GEHT GASSI

Electro mit Der Dritte Raum LIVE, Frank Lorber uvm., 18:00 Uhr,


PARTY DATES Im Mai laden gleich zwei Toy Resident zur großen B-Day Sause. Gewohnt technoid, treibend und familiär geht

freitag 20.05. 2011

aer club

Büchsenstraße 10, STGT

ars vivendi

Kollwitzstraße 1 7, ES

barcode

Theodor-Heuss -Str 30, STGT

bett

Friedrichstraße 23, STGT

blauer turm

Friedrichstraße 21, TÜ

es sowohl am heutigen Abend bei Freddy Hetzingers, als auch nächsten Freitag bei Edy Eilers Feier zur Sache. Hochkarätige Gäste wie Dualism sowie die gesamte Toy Posse dürfen dabei natürlich nicht fehlen! Die Mumi verwandelt sich für die große Jubiläumssause in einen waschechten Kiez den schwere Jungs und

city department Königstraße 51, STGT

club rouge

Frauenhoferstraße 2, GP

climax

Calwerstraße 25, STGT

corso bar

Geißstraße 3, STGT

finca

Lange Sraße 35, STGT

hype club

Schulstraße 3, STGT

karma

Am Heilbrunnen 81, RT

keller klub

Rotebühlplatz 4, STGT

lehmann

Seidenstraße 20, STGT

leichte Mädchen in eine Red Light District Partyhölle verwandeln! Aber wer nach 6 Jahren Theodor Heuss immer noch 100 Prozent sich selbst treu ist, hat sich einen solchen Abend auch redlich verdient!

lóasis

Theodor-Heuss-Str. 21, STGT

mono

Wilhelmsplatz 10, STGT

muttermilch

Theodor-Heuss-Str. 23, STGT

Campusnacht

Musik-Mix mit Dj Sandy, 23:00 Uhr

Night of Senses

House, Black & Mixed-Music mit 2-N-C, Filip Riva ua., 22:00 Uhr

Holy Avenue

House mit Holy Avenue, 22:00 Uhr

FROM DUSK TIL´ DAWN House, HipHop, Elektro, Soul, Funk mit TinTim, 22:00 Uhr

80s KULTNACHT

Sound of the 80s mit Dj Roberto, 23:00 Uhr

Freddy H. B-Day bash

Electro mit Dualism, F. Hetzinger, Sash Liq, Nash ua., 23:00 Uhr

CLUB MOULIN ROUGE

Music-Mix mit Dilution Two, Chris G. & Tony P., 23:00 Uhr

Danse avec moi ...

Deep & Tech-House mit D. Diggler Chamelio S & Maico, 23:00 Uhr

Invaders

HipHop, Mash-Ups mit Cin & Big Will, 23:00 Uhr

HALLO JAPAN

Techno mit Mark Morris, Logotech, Mike Wall LIVE, 23:00 Uhr

Basssucht

Dubstep mit Dj Gemineye, 23:00 Uhr

PEACHES AND CREAm

samstag 21.05. 2011 Travolta

House mit Dj Julian Smith, 23:00 Uhr

Night of the DJs

House, Black & Mixed-Music mit Funny T., Dj Carsten, 22:00 Uhr

Turntable Syndicate

House mit Turntable Syndicate, 22:00 Uhr

Roll on high

Music-Mix mit Dj Rolo, 22:00 Uhr

Groove‘n‘Bass

Electro mit den Los Pornos, 23:00 Uhr

club cappo

HipHop, RnB & Crunk mit Dj Marris & Dj Spectra, 23:00 Uhr

MUSIKBOX

80er & 90er Charts mit Dejan Vasic & Christiano Gallo, 23:00 Uhr

Traumraum

Electro mit Danza Macabra, Patrick Zigon ua., 23:00 Uhr

4. Blogwarttreffen

HipHop, Mash-Ups, Breaks mit D*Jan Neiro & Ram, 23:00 Uhr

yaya desolat italy

Tech House mit Yaya, M. Menudo, Minimalte & Karaat, 23:00 Uhr

Thunder & Love

Urban, Nu Rave mit Miss Evoice und fresh Juice, 23:00 Uhr

KROATISCHE NACHT

HipHop, RnB mit Dj Pierre Paradise & Dj Message, 23:00 Uhr

Kroatische Party mit Split Live Band, 23:00 Uhr

yeah!spezial

YUM YUM Stuttgart

Lehmann rockt!

Volt! Beautiful Techno

Soul, Rock mit Picky Bitch & Ac Casey, 22:00 Uhr Rock Musik mit Dj McLoud & DeadyJ., 21:00 Uhr

Bombastico

HipHop, RnB mit Dj Bombastico, 22:00 Uhr

Indiewahn

Music-Mix mit Max Mausser, Tipura, 22:00 Uhr Techno mit Dj Lucca ua, 23:00 Uhr

DJ Cash

Mixed-Music mit Dj Cash, 22:00 Uhr

Beatclub geht Gassi

Britpop, Indie & 80es mit versch. Dj´s, 23:00 Uhr

Indie vs. Soul, Dance Trash mit K. Francis & Cody Love, 22:00 Uhr

red light district

6 Jahre Muttermilch!

Finest House mit Deep Fab, 22:00 Uhr

House & Electro mit D-Luxe & Dj Arrow, 22:00 Uhr


PARTY DATES Perlige Soundbubbles, rasende Housestrudel und einen knirschender Tech-Sturm gibt’s bei der Liebe & Bier Even-

freitag 20.05. 2011

perkins park Stresemannstraße 39, STGT

proton Königstraße 49, STGT

pussycat Pflugfelderstraße 12, LB

rocker 33 Heilbronnerstraße 7 STGT

romy s Calwerstraße 7, STGT

treihe im Z-Club auf die Ohren. Klingt interessant? Ist es auch, wie die garantiert tanzbaren elektronischen Sounds von Sonny Planke, Simon Jonas, Gabriel Damen und Oliver Graf beweisen! Das 7Grad stellt mittlerweile schon seit über 5 Jahren einen Hotspot auf der Theo-Heuss dar. Von Mittwoch bis Sams-

röhre

Willy-Brand-Straße 2, STGT

schocken

Hirchstraße 36, STGT

stereo

Fritz-Elsas-Straße 60, STGT

tonstudio Theodor-Heuss-Str 23, STGT

to 12

Theodor-Heuss-Str 12, STGT

transit

Geisstraße 5, STGT

waranga

kl. Schlossplatz 13, STGT

Z-club Nordbahnhof 14, STGT

zwölfzehn

Paulinenstraße 45, STGT

tag kann hier ausgelassen gefeiert werden, wobei jeder Tag mit eigenem Konzept für ausreichend Abwechslung sorgt. Hier kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf!

7 grad Theodor-Heuss-Str 32, STGT

Free DATes free dates

LA BOUM

Pop, Wave, Disko, Rock mit versch. Dj´s, 21:00 Uhr

Review 12 Y. proTON

Dirty South, Crunk, HipHop mit Poison Ivy, Dj Kay-Se, 23:00 Uhr

I LOVE COLLEGE

Music-Mix mit div. Dj´s, 23:00 Uhr

DISCOTRONIC

Electro mit Mathias Kaden, 23:00 Uhr

Endstation meets…

Electro mit Daso – live, E-Punk & David Demian, 23:00 Uhr

WHITE RABBIT PARTY Electro mit Plyone, Mel Y, B. Palmer, J Button, 23:00 Uhr

STATE OF ART

samstag 21.05. 2011 supreme

HipHop, RnB mit 80Cuz & Dj Swed Lu, 21:00 Uhr

Set It Off

HipHop & RnB mit Dj K-Rim & Dj Low-Life, 23:00 Uhr

8 JAHRE TOPDAN

RnB, HipHop mit Dj TopDan, 23:00 Uhr

6 JAHRE ROCKER 33

Music-Mix mit M. Lehnert, Common Sense People ua., 23:00 Uhr

Fritz Kalkbrenner

Electro mit Fritz Kalkbrenner, Chopstick, 23:00 Uhr

Submission

Indie, Alternative, Stoner & NuMetal mit Live-Act, 23:00 Uhr

JENS O MATIc

Electro bis House mit State of Art, 23:00 Uhr

Sixty Soul Sound mit Jens O matic & Lil’ Miss Pearl, 23:00 Uhr

Can you kick it!?

Real Chocolate City

HipHop & RnB mit Dj Crypt & Dj Device, 23:00 Uhr

Krawall & Remmi Demmi HipHop, Disco, Electro mit Jopez, Tomazz, D. Mazza, 23:00 Uhr

hauptquartier

Urban, HipHop mit Passion & Dj Top Dan, 22:00 Uhr

ram

Urban-Music mit Dj Ram, 22:00 Uhr

Manuel Bürger

Disco & Sissy Techno mit Manuel Bürger, 21:00 Uhr

Soul, Funk, RnB, HipHop mit Tamara., 23:00 Uhr

Time Out

Soul, Funk & Rap mit Änna & Andreas Vogel, 23:00 Uhr

Visual Night

House & HipHop mit Sean Finn & Dj Bombastic, 22:00 Uhr

hannes

Urban-Music mit Dj Hannes, 22:00 Uhr

Moritz Matzen

Urban Dance Music mit Moritz Matzen, 21:00 Uhr

Liebe & Bier

Tech-House mit Sonny Planke, Simon Jonas ua., 23:00 Uhr

Indie versus Hip Hop

Stuttgart Calling

Indie vs. HipHop mit Dj Pedersen vs. Exel.Pauly, 21:30 Uhr

Indie, Alternative-Rock mit Kotta, Marc Radio, 22:00 Uhr

FREITAG DELUXE

SAMSTAG CLUBBING

Mixed-Music mit Dj Ozzy, 19:00 Uhr

Soul2Soul 90`s Edition Black, RnB mit Steve Money & N-Zoo, 23:00 Uhr, Creme 21, HN

Mixed-Music mit Dj Amar, 19:00 Uhr

26 JAHRE DJ FRICTION

HipHop, Funk mit Dj Friction & Friends, 22:00 Uhr, Fernsehturm

OZ RELOADED

Electronisches auf drei Floors mit div. DJs, 22:00 Uhr, Römerkastell


PARTY DATES Mit den Jungs von Andhim holen die Veranstalter der Tanzenslust Partyreihe einen der dicksten Newcomer

freitag 27.05. 2011

aer club

Büchsenstraße 10, STGT

ars vivendi

Kollwitzstraße 1 7, ES

barcode

Theodor-Heuss -Str 30, STGT

bett

Friedrichstraße 23, STGT

blauer turm

Friedrichstraße 21, TÜ

Acts des letzten Jahres in die Stuttgarter Finca. In gerade einmal zwei Jahren haben es die Talente mit ihrem groovigen House Sound geschafft weltweit für Furore zu sorgen! Die Groove Sensation am letzten Samstag im Monat ist mittlerweile so sicher wie das Amen in der Kirche. Hier wird allerdings Messwein

city department Königstraße 51, STGT

I LOVE FRIDAY

Musik-Mix mit Vj Seer, 22:00 Uhr

Turntable Syndicate

House mit Turntable Syndicate, 22:00 Uhr

ALL NIGHT LONG

House, Electro mit Dj Sean Finn, 22:00 Uhr

HOUSE THAT TECH BUILT

Techno, Electro mit Benny Grauer, 23:00 Uhr

Edy Eiler’s B-Day Bash Electro mit Tom Humljan vs Edy Eiler, Roody, Ari ua., 23:00 Uhr

Calwerstraße 25, STGT

corso bar

Geißstraße 3, STGT

finca

Lange Sraße 35, STGT

Schulstraße 3, STGT

karma

Am Heilbrunnen 81, RT

keller klub

Rotebühlplatz 4, STGT

lehmann

Seidenstraße 20, STGT

lóasis

Theodor-Heuss-Str. 21, STGT

mono

Wilhelmsplatz 10, STGT

muttermilch

Theodor-Heuss-Str. 23, STGT

Generation 77

Musik-Mix mit Vj Seer, 22:00 Uhr

Joxe

House mit Dj Joxe, 22:00 Uhr

swr3 @ bett lounge

Musik-Mix mit mitJan Garcia, 22:00 Uhr

WHOOOMOP!

HipHop, NuFunk mit Run inQ, Johnny Pluse ua., 23:00 Uhr

club cappo

HipHop, RnB & Crunk mit Dj Marris & Dj Spectra, 23:00 Uhr RnB, Black mit Dj Sandy & Dj Tomazz, 23:00 Uhr

Frauenhoferstraße 2, GP

climax

Dragon-I

House mit Dj Remy Kersten, 23:00 Uhr

WE PIMP THE OLD BEATS

club rouge

hype club

gegen Saure und der Gospel Chor gegen pumpende House Tunes getauscht. Prediger des Abends? Climax Papst Michael „Clash“ Gottschalk und „Camerlengo“ Housecrack Sandro!

Therapy

House mit Dj Sam White, 23:00 Uhr

samstag 28.05. 2011

Session Deluxe

Electro mit Flynn, Martin Eyerer ua., 23:00 Uhr

Invaders

Groove Sensation

Deep & Tech-House mit Housecrack Sandro & Clash, 23:00 Uhr

Kinky Beat

RnB, HipHop mit Dj Spectra & D*Jan Neiro, 23:00 Uhr

Big Beat, Funk, Rock´n´Roll mit Kasparr & Poly Fux, 23:00 Uhr

TANZENSLUST

waffel & Pfannkuchen

Deep bis Tech House mit Andhim, 23:00 Uhr

Geek Chic

HipHop, Dubstep & Electro mit Kaas, Jopez & Stean, 23:00 Uhr

CAIPI NIGHT

HipHop, RnB mit Dj Device, 23:00 Uhr

King Kong Kicks

Alternative, Rock, Indie, Pop mit Christian Vorbau, 22:00 Uhr

Lehmann rockt!

Rock Musik mit Dj Fäbs & Lehmann Moscht, 21:00 Uhr

GEE EFFEcT

HipHop, RnB mit Dj Gee Effect, 22:00 Uhr

Definition

Oldschool HipHop mit Dj Friction & Dj Diversion, 23:00 Uhr

Doin´it

Finest House mit Dj Pascha, 22:00 Uhr

Electro mit Waffel & Pfannkuchen, Sascha M., 23:00 Uhr

takedown

Urban, Nu Rave mit Denson & Busy Icer, 23:00 Uhr

SALSA PARTy

Salsa, Merengue mit Dj Yas, 23:00 Uhr

Stgt. Kaputtraven

Indie, Electro mit Supershirt, Haezer ua., 22:00 Uhr

ATTACKE DELUXE

Techno mit Andrew Weatherall, 23:00 Uhr

BEAT BATTLE

HipHop mit Dj Laz vs. Mophonk, 22:00 Uhr

Nachtlust

Dance- & Pop-Classics mit versch. Dj´s, 21:00 Uhr

Tiger Music

House, Electro mit Sebastian Gnewkow, 22:00 Uhr


PARTY DATES Premier im Club ist Party pur! Kein zweiter hat HipHop in den letzten 20 Jahren so geprägt wie der New

freitag 27.05. 2011

perkins park Stresemannstraße 39, STGT

proton Königstraße 49, STGT

pussycat Pflugfelderstraße 12, LB

rocker 33 Heilbronnerstraße 7 STGT

90er

90er Partymukke mit Dj Luk & Dj Sandy, 21:00 Uhr

Memorial Weekend

Dirty South, Crunk, HipHop mit Swed Lu & C-Finest, 23:00 Uhr

SOUL2SOUL

Soul, RnB mit Danny D., 23:00 Uhr

DJ PREMIER

HipHop mit Dj Premier, Dj Emilio, 23:00 Uhr

Birthday Special

HipHop, RnB, 90er mit Poison Ivy & Dj Sung, 23:00 Uhr

WE ARE FAMILY

Musik-Mix mit Milyano, TopDan, 23:00 Uhr

KINGSTON HOT

Reggae & Dancehall mit Cecilelive, Sentinel, 23:00 Uhr Electro mit Moonbootica, Kris Menace, A. Maier, 23:00 Uhr

Calwerstraße 7, STGT

Das Splash! Festival ist der beste Beweis dafür, dass HipHop alles andere als Tod ist. Aber bis zum Start des

supreme

HipHop, RnB mit Dj Damian & Dj Deekay, 21:00 Uhr

Moonbootica

romy s Yorker Ausnahme Produzent und DJ. Als Teil von GangStarr hat er HipHop Geschichte geschrieben und das spürt man eindeutig bei seinen DJ Sets wie am heutigen Abend im Rocker33! Legend!

samstag 28.05. 2011

röhre

Willy-Brand-Straße 2, STGT

schocken

Hirchstraße 36, STGT

stereo

Fritz-Elsas-Straße 60, STGT

tonstudio Theodor-Heuss-Str 23, STGT

to 12

Theodor-Heuss-Str 12, STGT

transit

Geisstraße 5, STGT

waranga

kl. Schlossplatz 13, STGT

FREUNDKARAJAN

206

Electro bis Minimal mit freundkarajan, 23:00 Uhr

In die Fresse Rock mit Schuss Melodie von 206, 21:00 Uhr

Stereo Sister

Stereo Night Fever

HipHop & RnB mit Dj Änna & D-Nice, 23:00 Uhr

Krawall & Remmi Demmi HipHop, Disco, Electro mit Phil P., Tomazz ua., 23:00 Uhr

hauptquartier

Urban, HipHop mit Dj Batman & Dj Message, 22:00 Uhr

tease

Urban-Music mit Dj Tease, 22:00 Uhr

Elek. Steckenpferd Electro mit Beat 7 & Herr Ruppenstein, 21:00 Uhr

RnB, HipHop & Classics mit Tin Tim, 23:00 Uhr

Beastin´pr. Classic

HipHop, Classics mit Dj Dime, 23:00 Uhr

Saturday & TO 12

House, RnB mit versch. Dj´s, 22:00 Uhr

thomsen

Urban-Music mit Dj Thomsen, 22:00 Uhr

ram

Deep- and Techhouse mit Dj Ram, 21:00 Uhr

Z-club Nordbahnhof 14, STGT

zwölfzehn

Paulinenstraße 45, STGT

dreitägigen HipHop Marathons am 08. Juli bleibt noch jede Menge Zeit um den Countdown runterzufeiern. Die Kick-Off-Party im zwölfzehn sorgt dabei schon mal für das richtige Splash! Feeling!

7 grad Theodor-Heuss-Str 32, STGT

Free DATes free dates

Shakin‘ All Over!

Splash Kick Off

60er & 70er mit Ringo Stelzl & Bruder Love, 22:00 Uhr

HipHop, Reggae mit Mcks Soundsystem, Dj Craft, 22:00 Uhr

FREITAG DELUXE

SAMSTAG CLUBBING

Mixed-Music mit Dj Adri Nalin, 19:00 Uhr

SILENT FRIDAY

Indie Folk & Indie Pop Live, 21:00 Uhr, Wagenhallen

Ü-30 Party

Mixed-Music mit Double D. & Rossi, 22:00 Uhr @ Creme 21, HN

Mixed-Music mit Dj Jam, 19:00 Uhr

ONE YEAR DECADENCIA

Electro mit Marc Romboy ua, 22:00 Uhr, Four Runners Club LB

TRAUMWELT

Electro mit Chris Tietjen, Markus Fix uvm., 22:00 Uhr, franz K. RT


SOUNDSESSION

SUBCULTURE SOUNDSESSION # 2 – MIXED BY DJ SPECTRA Obwohl sich der Bekanntheitsgrad der meisten Stuttgarter DJs auf die lokale Club Szene beschränkt, herrscht seit jeher im Kessel in sämtlichen Musik Genres ein qualitativ hochwertiges Level, mit dem nur sehr wenige Szenen anderer Städte mithalten können. Damit dass auch so bleibt präsentieren wir Euch ab sofort jeden Monat mit der subculture Soundsession ein exklusives Set aus unserer Soundcity. Für die zweite Soundsession konnten wir den Club Cappo Resident DJ Spectra verpflichten, der mit seiner ausgefallenen Mischung aus HipHop, RnB und Dirty South die Crowd sämtlicher Stuttgarter Clubs zum Feiern bringt. Für die subculture Soundsession hat er einen brandneuen exklusiven Mix angefertigt, den ihr online streamen, teilen und downloaden könnt. Viel Spaß beim Hören der neuen subculture Soundsession! Get the Mix ! Subculture Soundsession #2 - Mixed by DJ Spectra! www.subculture.de www.facebook.com/subculturestuttgart www.soundcloud.com/subculturestuttgart

Hey Spectra! Du bist ja mittlerweile schon seit über 7 Jahren in sämtlichen Clubs unterwegs und machst mit deiner Agentur Tee Agency auch diverse Veranstaltungen und Grafik Aufträge. Wann kam bei dir das Interesse für HipHop und Events? Ich habe mit 12 Jahren die ersten CDs gekauft. Das waren soweit ich mich erinnern kann die Alben von Too Strong und Cypress Hill. Da ich zu der Zeit auch aktiver Skater war, haben wir jeden Tag, fast ausschließlich, Eastcoast Hip Hop beim Fahren gehört. Mit 14 hatte ich dann ganz klassisch beim Elevator meine Riemen angetriebenen Plattenspieler von Reloop gekauft. Mein Interesse für HipHop Events kam über Open Mic und Freestyle Sessions, die wir in Jugendhäusern organisiert hatten. Das war so mit 15 oder 16. Mit 18 habe ich dann angefangen mir durch eigene Events DJ Gigs zu organisieren. HipHop Sounds in allen Variationen sind in Stuttgarts Clubs wieder On Top. Woher kommt diese Entwicklung deiner Meinung nach und wird sie halten? Es gab doch den großen House Boom als DJs HipHop gemischt mit House gespielt haben. Damals haben immer alle behauptet dass nur Assis auf „Black Musik“ Partys rumhängen. Als HipHop dann immer mehr in die Charts gekommen ist gab es auf einmal viele Partys für die breite Masse. Daher glaube ich dass Hip Hop als gefestigte Musikrichtung erhalten bleibt. Ob es

dann noch spezielle Clubs geben wird die nur Hip Hop spielen weiß ich nicht, aber im Endeffekt wird alles mehr auf „mixed“ Musik rauslaufen, und die Genres werden sich, wie auch heute schon, stärker vermischen. Wie siehst du die Qualität der HipHop DJs und Events aus Stuttgart im Vergleich zu anderen Städten? Stuttgart On Top ! Ganz klar!


subculture Stuttgart Magazine May 2011  

Urban Navigator - News from the Scene, Nightlife, Fashion, Music... Special Focus on electronic Music...

Advertisement