Page 1

,

HE

S,

LEN DER

R , ST U F F,

E TS , C D

CO

CK

KA

TI

M I CS , B Ü C


HIPPIE NEW YEAR! Wir haben uns mal wieder etwas frisch gemacht! Bisserl am Layout geschraubt, Typografie gepimpt, redaktionelle Raster* getuned, an crossmedialen Vernetzungen getüftelt und so Sachen halt. Auch im Büro mal wieder feucht oiÄdE>,/“§R)§)vcd241La<Dvdy>.. – Entschuldigung, da waren Krümel in der Tastatur, jetzt wieder alles in Ordnung aber – durchgewischt. Wir hoffen Du findest Gefallen daran. Fühl Dich wie daheim! Gleichermaßen hat sich einiges getan in der hiesigen Unterhaltungsbranche: So eröffnete am 14.12. die LEO BAR (Leo-Wohleb-Straße 6, Freiburg) in den Räumlichkeiten, wo einst die Erika Bar ihr erstes Zuhause hatte. Mit OISHII Sushi & Grill (Kaiser Jospeh Straße 273, Freiburg) bereichert seit dem 13.12. ein exzellentes japanisches Restaurant mit

All-You-Can-Eat-Sushi Funktion die ehemalige Laubfrosch-Immobilie. YOLO DONUTS (Leopoldring 1, Freiburg), der Name ist hier natürlich Programm, residiert seit dem 7.12. direkt am Siegesdenkmal. Yummy! Und, mit der PANDAPARTY (24.01. @ Schmitz Katze), einer bundesweit erprobten MashUp-Orgie, LISTEN TO (18.01. @ White Rabbit) dem Clubmodul von Fetepetete, den Beatz in der Alee (Waldkirch) Verantwortlichen, DISCO BOHÈME (17.01. @ Schmitz Katze) das in Bonn gegründete Eventkonzept und auch noch MASHUGGE (10.01. @ Dreieck) ein Modell aus dem Yum Yum Umfeld, gilt es gleich vier neue Partysequels im Januar zu betanzen. Mal wieder ausreichend Möglichkeiten also, um dem Unbill des Alltags zu trotzen!

thank you for the music! PS. Den funkynagelneuen 2014er Wandkalender kannst Du Dir gerne kostenlos bei uns im Büro (Adresse siehe Impressum) abholen, via frankiertem Rückumschlag anfordern oder selbst ausdrucken auf www.pictrs.com/subculturemagazine. *Die geplante Rubrik »Der nackte männliche Körper in der skandinavischen Malerei und Fotografie des frühen 20. Jahrhunderts« hat bei Umfragen im Bekanntenkreis unseres

Lieblingsbarkeepers dann doch zu mittel abgeschnitten, um eine regelmäßige Erscheinung zu rechtfertigen. Seis drum!


Newsflash

JAN OFF Bachmannpreisträger der Herzen

Jan Offs Erzählungen handeln unter anderem von in Eckkneipen sitzenden Menschen, die den Anforderungen des Alltags bereits entsagt haben, von Punkrock und Halbleichen. Als Urgestein der Underground-Literaturszene wurde er bereits 2001 Deutscher Poetry-Slam Meister. Im El Haso möchte er aber nur vorlesen… µ www.jan-off.org > Do. 09. Januar, 21 Uhr / El Haso, Freiburg

FREIBURG-GRENZENLOS-FESTIVAL 14 Tage Kultur und Musik

Das 15. freiburg-grenzenlos-festival bietet 22mal Spaß mit Tiefgang und Unterhaltung mit Niveau. Von musikalischer Lesung im Planetarium bis Politkabarett im Vorderhaus. Von schrägen Briten im E-Werk bis virtuosen Queenz of Piano im Funkhaus.

µ www.freiburg-grenzenlos-festival.de > Mo. 27. Januar – So. 09. Februar Diverse Locations, Freiburg

MAKE UP Die Palette der Körpermodifikation

Die Ausstellung »Make Up – Aufgesetzt, ein Leben lang?« widmet sich dem Phänomen der Körpergestaltung, die in allen Kulturen und zu allen Zeiten mehr oder weniger praktiziert wird. Hier spannt sich der Bogen von Schminke über Körperbemalung, Tätowierung, Schmucknarben und Piercings bis hin zur Körpertransformation. µ www.mkb.ch > Ausstellung noch zu sehen bis 06. Juli 2014 Museum der Kulturen, Basel (CH)


MUSEUMSNACHT BASEL Kunst und mehr erleben

Schminken, reparieren, verkleiden, singen, gamen, tanzen, essen, staunen, erkunden, diskutieren und vieles mehr! Mit über 200 verschiedenen Programmpunkten bietet die Museumsnacht Basel während acht Stunden in drei Ländern und 42 Museen kulturelle Erlebnisse. µ www.museumsnacht.ch > Fr. 17. Januar, 18 Uhr Diverse Locations in Basel (CH)

NEW OLD BLACK FOREST Künstlerischer Blick auf den Schwarzwald

30 internationale Künstler, Designer, Musiker und Autoren präsentieren ihre Eindrücke der Region Schwarzwald in unterschiedlichen Werken, sowie interaktiven Installationen und audiovisuellen Performances. Im Anschluss an die Vernissage: Party in Schmitz Katze. µ www.newoldblackforest.de > Fr. 10. – So. 12.01., E-Werk, Freiburg

Tipp!

JÜRGEN TEIPEL LIEST… Mehr als laut – DJs erzählen

In seinem neusten Werk lässt Jürgen »Verschwende deine Jugend« Teipel DJ-Helden wie Miss Kittin, Richie Hawtin, Koze oder Acid Maria zu Worte kommen. Das Ergebnis des Doku-Romans: Geschichten aus dem Dschungel der Partywelt zwischen dem Leben unterwegs, Beziehungen, Lampenfieber, Ekstasen und ganz großen Momenten. > Sa. 18. Januar, 20 Uhr | White Rabbit, Freiburg


Newsflash

LA BOURSE AUX DISQUES Diggin' in Straßburg

Mit mehr als 30 Ausstellern aus Deutschland und Frankreich sowie über 250.000 Schallplatten, CDs und DVDs offeriert die Plattenbörse in Straßburg ein umfangreiches Repertoire musikalischer Konserven und somit einen verlockenden Anlass für den Sonntagsausflug über den Rhein.

µ www.festival-disque.com

> So. 12. Januar, 10 Uhr Salle de la Bourse, Straßburg (F)

ENDLICH FREIBURG! Theater um  Erstsemesterstudentin

An Musik- und Tanzstilen abwechslungsreich, erzählt die Mondo Musical Group von Studentin Lena, die nach Freiburg kommt und mit Höhenflügen, Abstürzen, Zimmersuche, Geldverdienen, Verliebtsein, Heimweh, Zurechtfinden in der neuen Stadt und an der Uni konfrontiert ist.

µ www.mondomusical.de

> Do. 09. Januar, 20 Uhr MensaBar, Mensa Rempartstraße, 79098 Freiburg

INTERNATIONALE KULTURBÖRSE Treffpunkt für Kultur– und Eventbranche

Die IKF bietet Künstlern die Möglichkeit sich Veranstaltern, Produzenten und Eventfachleuten zu präsentieren. Rund 180 Auftritte aus den Bereichen Theater, Kabarett, Comedy, Musik und Tanz inklusive. Im Rahmenprogramm gibt es zudem Sonderausstellungen, Workshops und weitere Specials wie z.B. einen Poetry Slam.

µ www.kulturboerse-freiburg.de | > Mo. 27. – Do. 30. Januar / Messe, Freiburg


YOLO

OISHII

Donuts & Coffee

Sushi & Grill

Mit Oishii hat im Dezember eine neue Instanz in Sachen japanischer Küche in der Kaiser-Joseph-Straße Ecke Dreisamstraße (ehemals Laubfrosch) eröffnet. Sushi, Salate, Nudelgerichte, Suppen und Kulinarisches vom Grill werden hier zum Festpreis angeboten. Bestellt wird übrigens hochkomfortabel via iPad, welches die Bestellung direkt in die Küche funkt.

µ www.oishii-freiburg.de

> Oishii, Kaiser-Joseph-Straße 273, 79098 Freiburg Im Dezember hat mit Yolo Freiburgs erster Donut-Laden eröffnet. Neben den mit Zucker überzogenen Krapfenkringeln gibt es hier auch Bagels – die meist herzhaft zubereitete Form runder Backwaren. Korrespondierende Heißgetränke komplettieren das stimmige Sortiment.

Yummy!

µ facebook.com/YoloDonutsFreiburg

> Yolo Donuts, Leopoldring 1, 79098 Frbg.

PANDAPARTY FREIBURG Tanze Panda mit mir…

Neues Partysequel in der Stadt: Egal ob Funk, HipHop, Discohouse, Trap, Dancehall oder Indietronic – hier wird alles im wilden Mashup-Style in die Mangel genommen was bei drei nicht auf dem Baum ist. Im Mittelpunkt des Geschehens steht ein nicht selten MC-Unterstützter tanzender Panda, der mit der Crowd um die Wette mosht und bereits Städte wie München, Hamburg oder Stuttgart begeisterte. µ www.pandaparty.de > Fr. 24. Januar, 22 Uhr / Schmitz Katze, Frbg.


Newsflash

WINTERWORLD

SEA YOU

Goodbye Wiesbaden

Festival-Revival am Tunisee

Im Januar fällt zum vorerst letzten Mal der Startschuss ins Partyjahr in den alten Rhein-Main-Hallen, deren Abriss für 2014 geplant ist. Zur großen Abschiedsparty werden erneut rund 11.000 Besucher und über 20 Top-DJs und Live-Acts erwartet. Mit dabei: ATB, Danny Avila, Felix Kröcher, Dapayk & Padberg, Klaudia Gawlas, uvm.

µ www.winter-world.com

> Sa. 18. Januar, 20 Uhr Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden

Nachdem es 2013 eher still war zwischen Schwarzwald und Kaiserstuhl geht 2014 das neue Open-Air-Festival „Sea You“ an den Start. Unter der Regie der Agentur cosmopop (Time Warp, Love Family Park) zieht es im Sommer wieder ein buntes Line-Up ranghoher ausschließlich elektronischer Acts an den Freiburger Tunisee. Ab 31. Januar gibt es bereits limitierte Early-Bird-Tickets im Vorverkauf.

µ facebook.com/SeaYouFestival

BURTON EUROPEAN OPEN Snowboarding Championships

Mit Ridern aus 22 Ländern und vier Kontinenten ist Burton European Open zum zehnten Mal in Folge zu Gast im Schweizer Freestyle Resort Laax. Neben großartigen Snowboardern gibt es Side-Events und Nightlifeaktivitäten mit u.a. Stereo TamTam, Babyshambles und den Drunken Masters. µ www.burton.com/BEO > Mo. 13. – So. 19. Januar / Laax (CH)


LAYBACK FREIBURG Home Of Longboards

Der Layback Longboard-Shop ist umgezogen und hat nun endlich ausreichend Platz gefunden, um sich mit der geballten Kreativität des Brettsports mächtig auszutoben. Auf mehr als 500 m2 gibt es eine riesige Auswahl an Boards und Platz für die eigene Brettproduktion. Für Nachhaltigkeit sorgt die eigene Stromversorgung vom Dach und geheizt wird mit Schwarzwälder Holzpellets.

µ www.layback-freiburg.de

> Layback, Schopfheimerstr. 3, 79115 Freiburg Mo. – Fr.: 14 – 19 Uhr, Sa.: 12 – 16 Uhr

CRASH FIGHTS MMA Amateur Sport Event

KING OF THE FOREST Feldberg-Fahl Legende Returns

Party on, Wayne: Nach vier langen Jahren kehrt die Veranstaltung „King Of The Forest“ zurück. Abermals versammelt sich die Creme de la Creme der Ski- und Snowboard-Crossfahrer auf dem Feldberg, wo um die Krone des spektakulären Boardercross-Rennens gekämpft wird.

µ www.kingoftheforest.de

> Fr. 21. – So. 23. Februar / Feldberg

Vor einigen Jahren noch als Brutalo-Sport abgetan, hat sich das Image um Mixed Martial Arts mittlerweile deutlich geändert, so dass heute Menschen jeglicher Couleur gefallen an der Sportart finden. Die Fight Bros. Freiburg zeigen nun mit einer Amateur Sport Gala was Freiburger MMA-Sportler so zu bieten haben.

µ www.bjj-freiburg.de > Sa. 18. Januar, 20 Uhr Crash, Freiburg


Partypics


Partypics


Mein 2013 war...

MEIN

2013

Und sonst so? Das letzte Jahr gut überstanden? subculture hat mal höflich nachgefragt bei:

BENEDIKT BÖCKENFÖRDE

FELIX PLAZEK

Du weißt du bist Freiburger, wenn

DJ & Veranstalter

Mein 2013 war spannend weil wir in Kooperation mit dem Jazzhaus Freiburg unserer erste offizielle »Du weißt du bist Freiburger, wenn«-Party gefeiert haben. Online wird Offline und das mit einer unglaublich tollen Resonanz: über 800 Gäste und ein unvergesslicher Abend. Wir freuen uns schon auf weitere Events in 2014.

Mein 2013 war für mich als DJ das wohl erfolgreichste Jahr, das ich je hatte. Etliche Partys, unzählige magische Momente und eine Menge neue Bekanntschaften und Freunde. Ein absolutes Highlight zu benennen scheint mir im Augenblick unmöglich, aber wenn ich es versuchen sollte, dann waren es der Gründonnerstag im Drifter‘s mit meinem Freund Mar-


tin Mingres, die Big Bang und die Katermukke Labelnight in der Schmitz Katze. 2014 – ich komme!

OLAF MAIER Waldsee

Mein 2013 war mit vielen neuen Erfahrungen verbunden. Diese bringen mich für die Zukunft sicher weiter, waren aber erstmal ziemlich schmerzhaft. Schön waren die wenigen Sommertage im Waldsee mit unserer gewohnten Programmvielfalt. Aber auch der berufliche Ausflug nach Frankfurt zum World Music Dome, mit all seinen Besonderheiten, hat mir viel Spaß gemacht. Mit Freude denke ich jedoch an die Zeit zurück, die ich mit meinem Sohn verbringen konnte. 2014 verspricht bereits einiges, mal sehen was kommt bzw. wird!

Produzenten der elektronischen Freiburger Subkultur-Musikszene und namhaften Künstlern aus der gesamten Republik und dem Ausland. Eines der Highlights war sicherlich die »Fusion 2013« in Kooperation mit dem Crash. Die nächste Fusion steht bereits in den Startlöchern, worauf ich mich sehr freue. Danke ans Drifter‘s Team und die Gäste – auf geht‘s ins neue Jahr!

MARCEL WEHRLE stadtleben.de

STEPHAN KERN Drifter’s Club

Mein 2013 war äußerst facettenreich. Unzählig viele unvergessliche Nächte im Drifter‘s, besucht von einem buntgemischten Publikum, bespielt von DJs und

Mein 2013 war ein sehr turbulentes aber auch erfolgreiches Jahr. Unser Freizeit-Portal stadtleben.de wächst kontinuierlich und hat 2013 einen großen Sprung gemacht. Einer der Gründe ist mit Sicherheit


Mein 2013 war... auch, das mit Sven Galvez zusammen erfolgreich durchgeführte Grenzenlos Festival im Dreiländergarten in Weil am Rhein. 2014 kann also kommen!

THOMAS RAUHUT QU – BAR, LOUNGE

Mein 2013 war ein spannendes Jahr! Lange haben Filipos Klein und ich um das QU gekämpft und im November haben wir es endlich geschafft. Wir durften zwar nur als »Bar« eröffnen, aber bisher war das Feedback überragend, was uns sehr freut. Im Moment laufen die Vorbereitungen für das Restaurant SKAJO, welches wir in der Kaiser-Joseph-Straße 192 eröffnen werden. Mit der Dachterrasse und dem einzigartigen Rundumblick wird auch dieses ein ganz besonderes Highlight für Freiburg werden. Daher denke ich, dass auch 2014 ein interessantes Jahr wird.

JAN EHRET Schmitz Katze

Mein Jahr war mal wieder mehr als ereignisreich. Ich habe zum ersten Mal live moderiert und das gleich vor 10.000

Menschen. Außerdem fand ich zum ersten Mal Zeit Partys in Berlin zu veranstalten und habe dort einige Male aufgelegt. Mit meinem Freund Oliver Rath habe ich das Kollektiv »Ehret & Rath« gegründet, mit dem noch viel passieren wird. Am meisten Arbeit, aber auch die meiste Erfüllung fand ich aber mit meinem Baby »Schmitz Katze«, wo ich mit einem fantastischen Team und meinen Partnern Gerrit und Emmes viele neue, innovative Konzepte umgesetzt habe. Und Natürlich: Die Katze hat jetzt ne Funktion Oooone!! :-)

DANIEL SCHMITT DJ, Veranstalter & pro-nachtleben-freiburg.de


Die Sperrzeitverlängerung konnte erfreulicherweise erst mal verhindert werden. Allerdings bin ich mir sicher, dass die Sache nicht vom Tisch ist. Um das Nachtleben nachhaltig zu schützen, sollten alle daran Beteiligten enger zusammenrücken und an einer gemeinsamen Kampagne gegen die Nachtlärmproblematik arbeiten.

ENZIO MAGGIORE Events, Models And More…

PHILIPP HOFMANN Red Bull

Mein 2013 war... Rot und energiegeladen und stand, vor allem im Sommer, ganz im Zeichen der verschiedenen Festivals, die ich besuchen und betreuen durfte. Angefangen mit dem »OpenIn« und der »Time Warp« in Mannheim, dem Neuling »World Music Dome« in Frankfurt, kopfnickend beim »HipHop Open« mit der Reunion der Absoluten Beginner und alten Helden vom Wu-Tang Clan, bis hin zu fünf verrückten Tagen auf dem »Southside«, einem Klassiker wie »Rock am See« oder dem ravendem Abschluss auf dem »SEMF« Stuttgart. Für 2014 hoffe ich auf eine schöne Auferstehung der »Sea Of Love/Sea You« in alter Stärke und neuem Gewand. Gives you Wiiings.

Das Fazit eines Jahres? No risk no fun! 2013 bin ich auf ein paar hohen Wellen gesurft, die mich an die kulturellen Strände – in die Modezentren von New York, Paris und Mailand gespült haben... Immer auf der Suche nach Schönheit, Eleganz und neuen Ideen. Ich erlaube mir ein bisschen Stolz zu sein, dass ich dabei ein neues Gesicht entdecken durfte, das nun einigen Glanz und Zauber in die etablierten Fashion-Metropolen weltweit bringt. Die Agentur »Enzio. M.« ist inzwischen ein Markenzeichen – wir arbeiten weltweit um Events zu realisieren und bauen einige dieser »New-Faces« auf, rücken sie ins richtige Licht, für eine größere Karriere. Ich bedanke mich für die Anerkennung und das Vertrauen.


. Fragen an..

»ROOT DOWN« featuring MCDE und RAINER TRÜBY feiert am 25. JANUAR 18. Jubiläum im WALDSEE FREIBURG.

RAINER TRÜBY Bereits seit Anfang der 90er Jahre als DJ und Produzent aktiv, hinterließ Rainer Trüby weitflächig musikalische Duftnoten und gute Eindrücke. Bei seiner Eventreihe »Root Down« begrüßt er regelmäßig nationale wie internationale Hochkaräter und Geheimtipps, um musikalische Erlebnisse zu garantieren und gewiss auch ein wenig zu missionieren. Im Januar feiert die Partyserie ihren 18. Geburtstag im Freiburger Waldsee. µ www.soundcloud.com/rainertrueby

Trüby über Trends und Tradition, Freestyle versus Deep House, Stinkbombenanschläge und Geburtstage auf www.freiburg.subculture.de/interview


Interview

DAPAYK & PADBERG

D&P . AM 25.01 ze at

chmitz K

DJ und Top-Model – dieses Märchen hätte sich kein S Club-Besitzer, kein Veranstalter und kein Musikredakteur schöner ausdenken können. Mit dem neusten Album »Smoke« haben Niklas Worgt und Eva Padberg ihr bisheriges Meisterwerk geschaffen. Sie sind die Kollision von Underground und Mainstream. Mit Auftritten in Deutschlands größten Talkshows und Gigs in kleinen Underground-Clubs von Paris bis Tokio gehören sie mit zu den schillerndsten und überraschendsten Acts der elektronischen Musikszene. CH µ www.soundcloud.com/dapayk‎

!

FREIBURG

Niklas und Eva über Leidenschaft, Arbeitsteilung, Super Freak und wie sie sich gefunden haben auf www.freiburg.subculture.de/interview


Bookmark

111 GRÜNDE DEN SC FREIBURG ZU LIEBEN

Hot!

SUCIDE GIRLS Action-Mädels in Endzeit-Story

> Cameron Stewart u.a., Panini Comics > 128 Seiten, 16,99 Euro Seit über zwölf Jahren existiert das Foto- und Videoportal suicidegirls.com, die Plattform für Pin-Up Girls fernab der Hochglanz-Erotik. Ein Tummelplatz für (Amateuer-)Models mit Tattoos, Piercings, nicht alltäglichen Haarfarben und Hang zur freakigen Selbstdarstellung. Der in Berlin lebende US-Comiczeichner Cameron Stewart hat sich nun von einigen dieser Mädels zu einem actionreichen Comic mit einer ordentlichen Portion Sex-Appeal inspirieren lassen. µ www.paninicomics.de     Wir verlosen 3 x 1 Buch. Sende eine E-Mail mit dem Betreff »Suicide Girls« an win@subculture.de.

Fußball, Finke und Folklore

> Clemens Geißler, Zwölfter Mann > 232 Seiten, 9,95 Euro Den Underdogs vom SC-Freiburg wurde schon oft ein tiefer Fall vorhergesagt. An den Aufstieg oder Klassenerhalt glaubten nur wenige. Heute können alle Stolz sein auf Siege, UEFA-Cup Teilnahmen und Freiburger Nationalspieler. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an den südlichsten Erstliga-Verein der Republik. µ www.zwoelftermann.de

MEHRWERT DURCH VINYL Überlebenskampf in der Nische

> Ralf Barth, AVM Verlag > 180 Seiten, 44,90 Euro Der Ex-Freiburger Ralf Barth aka DJ Bee Lincoln hat schon vor einiger Zeit nach Berlin rübergemacht und auch dort sein Studium abgeschlossen. Im Rahmen dessen hat er eben diese Abhandlung über den wachsenden Mehrwert der Schallplatte im elektronischen MusikGeschäft während dem digitalen Zeitalter verfasst. µ www.avm-verlag.de


Hotstoff 1

2

4

5

7

8

3

Who's your daddy?

6

9

HOTSTUFF Lieblingsteile schön sortiert. Heute, Folge fünf: der USB-STICK* *Während einige der Meinung sind, das Leben sei zu kurz um USB-Sticks sicher zu entfernen, warnen diejenigen, die eben hierbei Datenverluste erfuhren, mit erhobenem Zeigefinger. Einstellungssache! In unmittelbarer Erbfolge der Floppy-Disk haben sich die kleinen Speichermedien mittlerweile einen traditionsreichen Platz im IT-Verbrauchsmaterial-Olymp gesichert. Wer nun sein portables Datendepot mit Stolz zur Schau trägt, der wird gewiss auch die accessoireske Aufmachung nachfolgender Exponate beklatschen.

1 2. 3

www.usbgeek.com www.photojojo.com www.usbgeek.com

4 5 6

www.usbgeek.com www.technodesign.de www.maclife.de

7 8 9

www.gadgethim.com www.geekalerts.com www.rakuten.de

Viel, viel mehr gibt’s auf: www.pinterest.com/subculturemag


Soundcheck

FEADZ / INSTANT ALPHA

SNOOPZILLA & DAM-FUNK / 7 DAYS OF FUNK

AXEL BOMAN / FAMILY AFFAIRS

AXEL BOMAN / FAMILY AFFAIRS Studio Barnhus / Deep House / www.facebook.com/studiobarnhus Kurz vor Jahresfrist kam er dann doch noch, einer der Favoriten auf das Album des Jahres. Der Beitrag stammt von dem Schweden Axel Boman, der seit Jahren schon als Produzent (und DJ) erster Güte glänzt. Seinen Durchbruch schaffte er 2010 mit der »Holy Love« EP auf DJ Kozes Label Pampa. Mittlerweile betreibt Boman mit zwei Kollegen auch das überaus erfolgreiche und angesehene Label »Studio Barnhus«, auf dem er nun auch sein Debütalbum veröffentlicht. »Family Affairs« heißt das gute Stück und hinterlässt bleibenden Eindruck. Kaum durchgehört, ist eine zweite und dritte Dosis von Nöten. Das Potential der einzelnen Stücke erschließt sich dem Hörer erst nach und nach, der Glanz der einzelnen Stücke will einfach nicht verblassen. Boman zeigt eindrucksvoll, welche Spielereien in der elektronischen Musik nach wie vor möglich sind. Wie gekonnt und lässig er Einflüsse aus Jazz, Soul, Funk und Disco in die einzelnen Stücke einwebt, ist aller Ehren wert. Als Anspieltipps eignen sich vor allem »No Sweden« und »Hello«, danach dürften keine Fragen mehr offen sein. So macht Deep House wieder richtig Spaß. DW


SNOOPZILLA & DAM-FUNK / 7 DAYS OF FUNK Stones Throw Records / Funk / www.stonesthrow.com/snoopfunk Mit Snoop ist das ja so eine Sache. Ihn nicht zu mögen, das ist quasi unmöglich. Mit seiner Musik ist das in den vergangenen Monaten aber eine andere Sache. Irgendwo zwischen Eurodance-Ergüssen und Reggae-Rutschen hat sich der Onkel mit dem Marihuana-Baum verirrt. Und wie findet ein Snoop Dogg, behangen mit mehr als 30 Millionen verkauften Platten und höchstens zwei Geschäftszweigen weniger, am besten wieder aus so einem Wirrwarr heraus? Richtig, mit einer Reise zum Mutterschiff, zum Funk. Snoop Doogy Dogg, Snoop Dizzle, Snoop Lion oder eben jetzt Snoopzilla liebt den G-Funk. Und der G-Funk liebt ihn. Als neuestes Beweismittel dafür dient »7 Days Of Funk«, das der Dübel-rauchende Dürrlipps gemeinsam mit Produzent Dam-Funk aus dem Stones Throw Camp zusammengeschraubt hat. Aus acht ausschließlich analog produzierten Songs besteht »This Modern Funk Recording«, auf dem Synthesizer, Bässe und Drums die Technik für die Raumschifffahrt liefern, während »Snoopy Collins« den Tank befüllt: »Let Me Do My Thang«. Gerne, Snoop, ähm, Snoopzilla. DaWe

FEADZ / INSTANT ALPHA Ed Banger Records / Various Electronica / www.edbangerrecords.com Wir schreiben das Jahr 2014, das Jahr ist noch frisch und Ed Banger Records meldet sich mir dem ersten Albumrelease zu Worte. Der gute Feadz debütiert mit »Instant Alpha« und das nachdem er sich schon geschlagene 15 Jahre im Musikgeschäft rumtreibt. Das muss man sich mal überlegen, die meisten seiner potentiellen Hörer waren vor 15 Jahren noch in den KiTas und Grundschulen anzutreffen. Wenn man sich also nach 15 Jahren entscheidet ein Album zu produzieren und zu veröffentlichen, erwartet man als Hörer schon ein bisschen was. Der Opener »Welcome To Paris« klingt mit seinen Vocalsamples eher wie die Begrüßung durch Alex Christensen auf der U96 (tja, da reichen nicht mal 15 Jahre in die Vergangenheit...). Ganz Ed Banger like geht es dann weiter, wobei man nicht das alte Elektrogeschrubber erwarten darf, sondern sich auf minimaleren Wahnsinn einlassen muss. Musikalisch liegt alles zwischen Techno, Trap und House, wobei die HipHop-Wurzeln von Feadz auch immer wieder zu hören sind. Alles in allem ein interessanter Einblick, wo Feadz und Ed Banger momentan stehen. Für einen großen Wurf reicht es bestimmt nicht, da es doch zu wenig Abwechslung in den einzelnen Tracks gibt und keiner von ihnen wirkliches Hitpotential besitzt. Wie erwähnt ist das Jahr aber noch frisch, warten wir also ab welche Tunes uns aus dem Nachbarland noch erreichen werden… OW


Soundcheck

VARIOUS ARTISTS / STRICTLY THE BEST VOL. 48 & VOL 49

V.A. / FABRICLIVE 73 – MIXED BY PANGAEA

Lieblings Cover

BRAIN DAMAGE MEETS  VIBRONICS / EMPIRE  SOLDIERS

V.A. / FABRICLIVE 73 – MIXED BY PANGAEA Fabric / Techno, Bassmusic / www.fabriclondon.com Pangaea steht als Synonym für subsonische Bassmusik. Sein zusammen mit Pearson Sound und Ben UFO betriebenes Dubstep-Label Hessle Audio zählt zu den besten Adressen des Genres. Entsprechend intensiv fällt seine Arbeit für die Fabric-Mixserie aus, die gekonnt darken Techno mit bassigen Sounds verbindet. Hier wird nicht lange gefackelt und die Bassdrum zündet sofort und zieht sich unentwegt durch den DJMix. 27 Tracks von Shifted, MGUN, Pev & Kowton, Speedy J, Oscar Mulero und Jamal Moss als The Sun God fügen sich zu etwas zusammen, was man klar Techno nennen muss und nicht Bassmusic. Ben UFO ist ein beliebter DJ, Pangaea steht dem in nichts nach und ihm dürfte mit dieser Compilation der große Wurf gelungen sein. Hessle als Label spielt schon lange in der ersten Liga mit. SS

TITEL # 212 JustCobe (aka Fred Naujoks aus Freiburg) zeigt in seinen Werken einen starken Einfluss von Street Art, welcher tief in seiner Jugend verwurzelt ist. Seit er künstlerisch aktiv wurde, bearbeitete er hauptsächlich Wände mit Sprühdose und Marker, bevor die Nachfrage nach Leinwandarbeiten und Live-Paintings stieg. Heute verewigt er sich und seinen ihn stellvertretenden Roboter auf unterschiedlichsten Materialien von Pappe bis Stoff. µ www.justcobe.com


V.A. / STRICTLY THE BEST 48 & 49 VP / Reggae & Dancehall / www.vpreggae.com Sex oder Liebe? Ganz so kategorisch muss sich niemand entscheiden. Zwar fällt STB 48, die Reggae-Scheibe, weitgehend in Rubrik eins. Maxi Priest freut sich über eine Lady, die »Easy To Love« ist. Tessane Chin, die gerade bei »USA sucht den Superstar« mitmacht, schwärmt von »Incredible Love«. Nur ein-zweimal erklingen leicht ernstere Töne wie beim Riesenhit »Call Angola« vom Jamaican Superstar-Gewinner Jah Bouks. Nummer 49 schiebt mehr, brummt mehr, ist jugendfrei, aber mehr sexy. »Riot« von Sean Paul und Damian Marley zählt zu den seriöseren und intensiveren Tunes. Mr. Vegas, Snoop Lion, Venomous, Elephant Man und Busy Signal machen mehr auf Party und Schlüpfrigkeit. Musikalische Kommentare der Schwergewichte Mavado und Vybz Kartel, der noch immer wegen zunehmend zerbröselnden Anklagen im Knast weilt, runden die Geschichte ab. Zurück zur Eingangsfrage: Zum Kuscheln eignet sich die 48 definitiv besser. JS

BRAIN DAMAGE MEETS VIBRONICS / EMPIRE SOLDIERS Jarring Effects / Dub-Regae & Dub / www.jarringeffects.net Grobes mit Schliff. Neuerer Dub aus Frankreich gibt sich gern kompromisslos, stählern nach vorne marschierend wie eine Dampfwalze. Diesem Ansatz folgte Brain Damage auf »Dub Sessions« (2012): Tuffe Reggae-Rhythmen gepimpt mit harten, elektronischen Klängen, die knapp vor der Geräuschgrenze halt machen, und dazu treibender Sprechgesang oder Effektrausch. Das Stelldichein mit den englischen Vibronics sollte Fans der Franzosen ebenfalls nicht enttäuschen. Die Riddims sind gut gemacht und brettern wie gewohnt. Allerdings treten harmonische Elemente unter dem Einfluss der Briten stärker hervor. Nervenbalsam, das den Nebenbei-Hörwert besonders der ersten CD erhöht. Sie wartet mit zehn flotten Dance-Dub-Songs und ein paar Instrumentals auf. Auf CD 2 erfahren die pressenden Beats noch eine Steigerung. Knarzend, quietschend, bratzend, flirrend schießen Effekte ein, hallen Klangfragmente umher. Ein sattes Power-Bündel das verhindert, dass im Winter aus Bewegungsmangel und Langeweile der Blutdruck fällt. JS

Solltest Du ebenfalls Interesse haben, eines der nächsten subculture Cover zu schmücken, sei es mittels Fotografie, Collage, Illustration, was auch immer… Lass es uns wissen: leucht@subculture.de


Charts BASSFILET µ facebook.com/bassfilet Next Gig > 10.01. Drifter’s Club / Frbg.

> Im Sound Research Finale 2013, einem Newcomer-DJ-Wettbewerb im Inside Emmendingen, nur knapp an der Spitzenplatzierung vorbeigeschrammt, prognostizieren wir dem sympathischen Fabian »DJ Bassfilet« Fischer ordentlich Bambule im elektronischen Moshpit 2014!

01. Anja Schneider / Surrender 02. Lucca Bacchetti & Guti / Who Can You Trust 03. Jacopo Lotti & Franko Lopez / The Living Glow 04. Jamie Jones / Cookie Monster 05. Wankelmut / Wood & Wine 06. Adler & Finn / Talk Is Cheap 07. Mhek / Power Of You 08. Marc Raum / Far Away 09. Jesse Rose / It’s Been Like  That For A Minute 10. Ame ft. Vulkano / Den Ratta

DON KANALIE µ facebook.com/DonKanalie79

QUINCY JOINTZ µ www.quincy-jointz.de

RALPH THIEME µ facebook.com/ralph.thieme

01. Thomas Atzmann / A Propos Kalypse 02. Martin Waslewski / Sunburn 03. Schlepp Geist / Synchronized Lies 04. Sono / Keep Controll  05. Elefantz / Diggin On You 06. Reset Safari / Warehouse Vision 07. Sebastien Leger / Imaginary Paradise (Egbert Rmx) 08. Tale Of Us / Another Earth 09. Moderat / Bad Kingdom (Marcel Dettmann Rmx) 10. Monoloc / TRY

01. Quincy Jointz / Jointz Venture Remix EP Vol. 2 02. Funky Destination / Funky Music Overdose 03. New Mastersounds / King Comforter (Quincy Edit) 04. Roberto Carlos vs. Tim Maia / Nâo Vou Ficar (Shaka Mashup) 05. Winston Francis / I Kill The Devil Last Night 06. Milky Dance / Stolen Chance 07. Charlie Bucket ft. Ty / Gimme Something 08. Guts / Back To The New School 09. Pharrell Willams / Happy 10. Champa & Calagad 13 /Malfinal

01. DJ Koze / Magical Boy (Matthew Herbert Mix) 02. Mano Le Tough / Everything Done Before (Dixon Mix) 03. The Blaxploited Orchestra / The Pursuit (Mikesh & Filburt Rmx) 04. Space Ranger / Intenzo 05. Todd Terje / Strandbar 06. Trüby/Marlow / Peace Pt.1 07. Borrowed Identity / Feel Like Makin Love 08. Jimpster / Porchelight And Rocking Chairs (Kink Rmx) 09. Den Ishu / High You Gonna Feel 10. Kaytronada / At All

Next Gig > 18.01. KGB / Freiburg

Next Gig > 11.01. JPB Bar / Frbg.

Next Gig > tba.


Events E V E N T S

I M

JANUAR clubbing / concert / party MITTWOCH 01. JANUAR

FREITAG 03. JANUAR

ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ MARKUS

AGAR / FREIBURG (23:00 h / 5 €) BLACK & BEATS mit DJ KD

FIESTA / KIRCHZARTEN (00:30 h) NEUJAHRSPARTY mit DJ Kermit

ARTIK / FREIBURG (21:00 h) EINE NACHT MIT FREUNDEN Live: Cyphersucht; DJs: Tekx Be, Superior

MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) AFTERWORK SALSA mit DJ Sonero UNIVERSAL D.O.G. / LAHR (21:00 h / 4 €) FUCK YEAH, IT’S WEDNESDAY mit DJ 2ROCKG

DONNERSTAG 02. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) STUDENTS DAY mit DJ B-Dog ATLANTIS / HERBOLZHEIM ESCALATION mit DJ Steve XLS vs. Axel F.

ATLANTIS / HERBOLZHEIM SOLID ROCK MUSIC mit DJ Pommes BORDERLINE / BASEL (23:00 h) NEW ERAS DJs: Skinner, Me Dro, Pascal Wirz, Fabian Binkert, Tonfrequenz, Luigi Forte, Alex Mendes, Michel Degen CRASH / FREIBURG DJ-ABEND Floor 1: Wolf // Floor 2: Bernd DREIECK / FREIBURG BAFÖG PARTY

DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) DISCO UPDATE DJs: Anina Owly, Dimi Dilano, Mandibula, Felix Plazek, Farid Zakari, e.M.i. oder MikeL

DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) (T)RAUMAKUSTIK DJs: Südpunkt, Chris Milla & Valentin Paul

ELPI / FREIBURG (22:00 h) DR. BOOGALOO

ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ PHIL WEBSTER

KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STUDENTS BOUNCE CLUB mit DJ B-Phisto & G-Play

INSIDE / EMMENDINGEN ES IST FREITAGABEND! DJs: P-Kay, Demolition, Da Issa, Tom Hegi

KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) UP JUMP THE BOOGIE SPECIAL RIVA / FREIBURG (20:00 h / Eintritt frei) AFTERWORK – VOCAL-, DEEP- & TECH-HOUSE THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (22:00 h) THE TERRIFIC TRASH TORNADO DJ: Voodoo Kid

JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 6 €) I LOVE 80S KAGAN / FREIBURG (21:00 h) THX KAGAN IT'S FRIDAY mit DJ Slin & BeOne KARMA / FREIBURG (23:00 h) FRIDAY NIGHT LIGHTS mit DJ Mauro & Sign


FREITAG 03. JANUAR KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) WADADLI DJs: Monney, Wizzy, Gazacat & MC DNB MAM**ITA / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) FRIDAY NIGHT FEVER DJ: Bakerman NEWLIFE / RIEGEL (Ü30) MILLENNIUM NIGHT PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB

SCHNEEROT / FREIBURG FUCK YEAH! IT'S FRIDAY! mit DJ Hardy TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN mit DJ René THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (22:00 h) BEATSALON mit DJ Giuli Casino & Torpedo Tom WHITE RABBIT / FREIBURG PSYCHEDELIC SOUNDFORCE DJs: Teisho, Jeck Teck, Fabraxas, Nivramm, Frux

SAMSTAG 04. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) MIX MOVE CLUB mit DJ KD

QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING DJ: Fresh

ATLANTIS / HERBOLZHEIM SATURDAY FEELING mit DJ Hardy

RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Ana S! Deluxe, Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T

CRASH / FREIBURG DJ-ABEND Floor 1: Adrian // Floor 2: DJ Michel & Knigg


Events SAMSTAG 04. JANUAR ARTIK / FREIBURG (22:00 h) DUBCLUB FREIBURG PRES.:  1ST FREIBURG SOUNDSYSTEM-MEETING DJs: Digital Steppaz Soundsystem, Joyfull Noise Soundsystem, Dogtown Hifi, Finckh, Lunatic > Der Freiburger Dubclub ist bekannt für seine Top-Soundanlage, da man aber stets auf der Suche nach dem ultimativen Bassschub ist, stöpseln in dieser Nacht alle Soundsystems ihre Anlagen zusammen, um für das nötige Klangerlebnis zu sorgen. Auf dem kleinen Floor gibt's derweil die volle Packung Balkan Beats, Elektro Swing und Ghetto Funk. BORDERLINE / BASEL (23:00 h / Eintritt frei) WELCOME 2014! DJs: Restless, Pat Carter, Tony Garcia, Don Dario, David Halt, Boernski, Moritz & Max, Imsin, Sir Chase

JOS FRITZ CAFÉ / FREIBURG (22:00 h) FUNKY SWINGBEATS KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STYLE NIGHT mit DJ Slin & B-Phisto KARMA / FREIBURG (23:00 h) KARMASUTRA WEEKEND PARTY DJs: Mauro & Philipp Kellner KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) KGB CLUB NIGHT DJs: Martin Mingres, Steve Phonic, Calimero, Niklas Wille KLANGRAUM / FREIBURG CHANNEL X

DAS SCHIFF / BASEL  (19:30 h / 50 CHF mit Dinner / 15 CHF nur Film) DAS PECHBÜRO Film: Das Pechbüro; Live-Vertonung: The Acousmatic Jug Band DER CLUB / OFFENBURG (23:00 h) ELECTRONIC CIRCUS DJs: Sascha Barth, Smilla, Adriano Russo DREIECK / FREIBURG VOLLGAS – ALLES KANN NICHTS MUSS mit DJ Borni DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) NACHTASYL – NEUJAHRSEMPFANG DJs: Eazy M., Mandibula, Anina Owly ELPI / FREIBURG (22:00 h) HANK THE DJ FREIRAUM / OFFENBURG (22:00 h / ab 21 Jahren) MIXTAPE – YOUR CHOICE. YOUR MUSIC. DJ: Maurizio HAVANNA / WALDKIRCH (20:00 h / Eintritt frei) PARTY ALARM mit DJ Giuseppe INSIDE / EMMENDINGEN DRUCKAUSGLEICH DJs: Chris Veron, Goldmariechen, Phunk D., Tom Hegi

DJs: Channel X (Stil vor Talent), Mandibula, Martin Mingres, Miss Flora > Channel X, die Berliner-Jungs mit Koletzki-Verdrahtung sind in bester Stil-vor-Talent Manier unterwegs, um den Planeten mit feinstem Deep-House für Herz und Seele zu beglücken. MAM**ITA / FREIBURG  (21:00 h / bis 22:00 h: Eintritt frei) NOCHE DE SALSA mit DJ Pepe NEWLIFE / RIEGEL CLUBBING NIGHT mit DJ Mash NORDSTERN / BASEL (23:00 h) DENNIS FERRER DJs: Dennis Ferrer, André Hommen, Le Roi, Cristian Tamborrini, Benotmane, Claudio Carrera PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB mit DJ Lorenzo

JACKSON POLLOCK BAR / FREIBURG SOUNDBOUTIQUE

QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING mit DJ G-Play

JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 6 €) INTHEMIX DJ: Raimund Flöck

RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Ana S! Deluxe, Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T


SAMSTAG 04. JANUAR SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / bis 24:00 h: 4 € / ab 24:00 h: 6 €) NEID CLUB DJs: Fritz Steinich, Mandibula, Niko Bauer, Millenic & Me, Simon Nolte, Einfach Patric, Klangkombinat, Eloquence, Johannes Hörr, Francois Super U, Illu SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) MEET & GREET mit DJ Marco S & PLD SLOW CLUB / FREIBURG (21:00 h) LIVE: BIRD BERLIN (Pop, Indie, Elektro) SUD / BASEL PLATTENTAUFE – TIZ & SIMSALABIM Live: Tiz & Simsalabim feat. DJ III Stylez (HipHop) TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN mit DJ Killa Manati THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (23:00 h) SOULCLASH UNIVERSAL D.O.G. / LAHR BOUNCE THAT mit DJ Awax & Austin WALDSEE / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) MOVE TO GROOVE SPECIAL – AUF EIN NEUES JAHR DJ: Conny

SONNTAG 05. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) MIX MOVE CLUB ATLANTIS / HERBOLZHEIM KINGS PARTY mit DJ Steve Mylin DREIECK / FREIBURG VOLLGAS – ALLES KANN NICHTS MUSS mit DJ Big T DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) PITCH PATROL mit DJ Smilla & Adriano Russo FREIRAUM / OFFENBURG (22:00 h / ab 21 Jahren) NOCHE DE LA SALSA – DIE PARTY Live: Apocalyptico & DJ El Fuego Latino INSIDE / EMMENDINGEN SCHICKE MUCKE FÜRS GEZUCKE DJs: Groover S. & Tom Hegi KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR mit DJ So Denn


Events SONNTAG 05. JANUAR JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 21,95 € inkl. Gebühr / AK: 23 €) LIVE: THE HAMBURG BLUES BAND MEETS MAGGI BELL & MILLER ANDERSON KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) KGB ALLSTARS MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) SALSA DOMINGO – NEUJAHRSEMPFANG mit DJ Alfredo PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB STINNES PARK / FREIBURG (22:00 h / 10 €) CLR LABEL-NIGHT DJs: Tommy Four Seven (CLR), Emerson (CLR), Martin Mingres, Kevin Prochotta, Crucial, Anina Owly, So Denn > Nachdem Tommy Four Seven bereits während seines Studiums die Londoner Szene in Aufruhr versetzte, siedelte er über nach Berlin und baute fortan seinen Katalog aus, indem er mit Chris Liebing gemeinsame Sache machte.

MONTAG 06. JANUAR DREIECK / FREIBURG SCHLAGER ECK mit DJ Steve XLS

MITTWOCH 08. JANUAR ATLANTIS / HERBOLZHEIM DJ RALF ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ MARKUS MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) AFTERWORK SALSA mit DJ Alfredo SCHMITZ KATZE / FREIBURG (19:00 h / 3 €) NYAM’N JAM - REGGAE KITCHEN DJs: Flowin Vibes & Luku SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) STUDENTS COLLEGE CLUBBING THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG POETRY SLAM Moderation: Tobias Gralke WALDSEE / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) MOVE TO GROOVE DJs: Mensa, Conny, JoVibe, Adam oder Jimmy

DONNERSTAG 09. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) STUDENTS DAY mit DJ B-Dog

KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR

ATLANTIS / HERBOLZHEIM ESCALATION mit DJ Steve XLS

THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG  (21:00 h / 2 €) SOMEDAY SESSION Live: tRIOT & Gäste

DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) DISCO UPDATE DJs: Anina Owly, Dimi Dilano, Mandibula, Felix Plazek, Farid Zakari, e.M.i. oder MikeL

WALDSEE / FREIBURG  (23:00 h / Eintritt frei / ab 21 Jahren) TAGEINS mit DJ Mind The Gapp

DIENSTAG 07. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) CITY BEATS mit DJ B-Dog ELPI / FREIBURG DJ LOOPIN' LOUIE

EL HASO / FREIBURG (21:00 h) LESUNG: JAN OFF ELPI / FREIBURG (22:00 h) DR. BOOGALOO KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STUDENTS BOUNCE CLUB mit DJ B-Phisto & G-Play KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) UP JUMP THE BOOGIE

MENSABAR / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) PINGPONG PARTY > Drei Tischtennisplatten, Mario Kart & DJ-Beschallung

MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) JAM SESSION – OFFENE BÜHNE

PURPUR / MÜLLHEIM (18:00 h) PUR LATIN – TAPAS & SALSA

RIVA / FREIBURG (20:00 h / Eintritt frei) AFTERWORK – VOCAL-, DEEP- & TECH-HOUSE


DONNERSTAG 09. JANUAR THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (22:00 h) COOL BRITANNIA VS. INDIE ROCK mit DJ Elmo WHITE RABBIT / FREIBURG (20:00 h) BASEMENT SONGS # 2 Live: Arthur Gepting, Stumfol, Ghost Of A Chance, Perfect Youth, MS Roberta, Danny James, Pascal Bonnard & DJ Sperrholz Möller von Roots Gumbo > Das Basement Songs Festival geht in die zweite Runde und präsentiert den heißen Scheiß aus der Welt der Flanellhemd-tragenden, Ray-Ban-bebrillten, tätowierten Singer/Songwriter mit HC-Vergangenheit.

FREITAG 10. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 5 €) BLACK & BEATS mit DJ KD ATLANTIS / HERBOLZHEIM SOLID ROCK MUSIC DJ: Pommes

BORDERLINE / BASEL (23:00 h) ONE NIGHT WITH MARCOS DEL SOL DJs: Marcos Del Sol, Norbert.to, Tom H CRASH / FREIBURG DJ-ABEND Floor 1: DJ Magnus // Floor 2: DJ Falko DREIECK / FREIBURG (23:00 h) MASHUGGE DJ: Chris Burton (Yum Yum, Ski & Boarderweek) > Mashugge erfindet das Rad nicht neu und ist dennoch anders, versteht sich als Lebensgefühl abseits des Mainstream-Alltags. Die Partyreihe mit Wildstyle-Mashup-Experience mixt jegliche Stilrichtungen zwischen Soul, HipHop, Trap, Rock, Reggae, Funk, Dubstep, Dancehall und elektronischer Kost zur rasanten Partyabfahrt. DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) DISCO TIERE DJs: Felix Plazek & Bassfilet ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ PHIL WEBSTER


Events FREITAG 10. JANUAR

FREITAG 10. JANUAR

FREIRAUM / OFFENBURG (22:00 h / ab 21 Jahren) BRAVO HITS PARTY

PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB

HINTERHOF BAR / BASEL (22:00 h) SEASON OPENING: BITTERSWEET ALBUM TOUR Live: Marek Hemmann (Freude am Tanzen); DJs: Herzschwester, Thom Monn, Michael Berczelly, Diskomurder

QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING mit DJ G-Play

INSIDE / EMMENDINGEN JACKROCK & BALTHAZAR DJs: Jackrock & Balthazar (Italo Business), Miss Flora, P-Kay, Mito, Tom Hegi JACKSON POLLOCK BAR / FREIBURG MINGRES VS. VERON DJs: Martin Mingres & Chris Veron JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 17,45 € inkl. Gebühr / AK: 18 €) LIVE: THE BUSTERS (Ska) JAZZHAUS / FREIBURG  (23:00 h / VVK: 7 € inkl. Gebühr / AK: 7 €) TIGER RAG CLUB PRESENTS: ELECTRO SWING NIGHT DJs: Beatknecht & KimSka KAGAN / FREIBURG (21:00 h) THX KAGAN IT'S FRIDAY mit DJ Slin & BeOne KARMA / FREIBURG (23:00 h) FRIDAY NIGHT LIGHTS mit DJ Hardy & Johannes Hörr KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) BLOW MY MIND DJs: Maj'or Crew, Wizzy, Gazacat

RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Ana S! Deluxe, Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T RUEFETTO / FREIBURG (23:00 h) RAP ATTACK mit DJ 4 Finger & Rusty SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / bis 24:00 h: 5 € / ab 24:00 h: 7 €) NEW OLD BLACK FOREST – AFTERPARTY DJs: Databoy 78 aka Sebastian Zangar (Lantern Rec.), Aliens Project (Elektro Kartell), Solidm (Spontan Musik), Antidot (Dorfpunx Ghetto Crew), Ryan Pilcher, Lassen Markov (Divine Design), Sebastian Zimmerhackl (Samba Utopia), Uncut > Ausgestattet mit dem Rombach Innovationspreis findet die Ausstellung »New Old Black Forest« im Freiburger E-Werk statt. Nach der Eröffnung ruft Schmitz Katze dann zur Party mit bekannten Musikerfreunden aus Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Mainz, Karlsruhe und Freiburg. SCHNEEROT / FREIBURG FUCK YEAH! IT'S FRIDAY! mit DJ PLD TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN mit DJ Chester THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (21:00 h) LIVE: THE TIN CANS (Rock)

KLANGRAUM / FREIBURG SAME SAME BUT DIFFERENT DJs: Valentin Paul, Tscherno, Elvis Feist, Ray Hoffmann

THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (23:00 h) THE GRAN OLD COUNTRY SWINDLE DJs: Hank the DJ & Buddy Belpaso

MAM**ITA / FREIBURG (23:00 h) FRIDAY FRENZY mit DJ Luku & Nightliva

WALDSEE / FREIBURG (22:00 h / Eintritt frei) TAG14 – DER TAGEINS NEUJAHRSEMPFANG DJs: Shaddy & Agent Schwiech

MUSIK-CLUB MILIEU / HASLACH IM KINZIGTAL (22:00 h) DREI JAHRE BREAK THE HOUSE DJs: Cuebrick, Ron Davis, Capster, Yellow NEWLIFE / RIEGEL (Ü30) MILLENNIUM NIGHT NORDSTERN / BASEL (23:00 h) STERNSTUNDE DJs: Oliver K, Yvan Genkins, Ayhasca Ernesto, Seb Blake, Ned O’ Neal

WALFISCH / FREIBURG LIVE: THE METEORS & BONESAW 57 (Rock)

SAMSTAG 11. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) MIX MOVE CLUB mit DJ KD ATLANTIS / HERBOLZHEIM CLUBBING NIGHT mit DJ Black Spirit


SAMSTAG 11. JANUAR BORDERLINE / BASEL (23:00 h) FENOMEN’S B-DAY BASH DJs: Niereich (Abstract), Balthazar & Jackrock (Renesanz), Fenomen, Miss Tagada, Mathieu Hammer, Fung, Wes, Tiefenrausch, Luca Lecciso, Nick Berola, Dodobeatz, Bfly Steiner, Pfeffy, Baeisi CRASH / FREIBURG DJ-ABEND Floor 1: DJ Lobo // Floor 2: DJ Mario DREIECK / FREIBURG VOLLGAS – ALLES KANN NICHTS MUSS DJs: Chessmaster F & Smartfighter DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) KLANGTHERAPIE – B-DAY EDITION DJs: Klangtherapeut, Oxalis, Philipp Kellner ELPI / FREIBURG (22:00 h) HANK THE DJ FREIRAUM / OFFENBURG  (21:00 h / ab 21 Jahren) CONNECTED – DIE 90ER PARTY DJs: Raimund Flöck & Reno HARMONIE GEWÖLBEKELLER / FREIBURG  (23:00 h / 6 €) 90ER DANCE PARTY mit DJ Rusty HINTERHOF BAR / BASEL (23:00 h) BODYLOTION VOL. 7 DJs: Haze The Blaze, Charles Per S. & Tim Bürgenmeier INSIDE / EMMENDINGEN CORTECHS PRES. PATHETIC EXISTENCE ALBUM TOUR DJs: Cortechs, Tom Cerrox, Mik, Roow Systems, Tom Hegi JACKSON POLLOCK BAR / FREIBURG BIG FUNKY MASH Live: CMC & Silenta Soundsystem (Roca Rec.); DJ: Quincy Jointz (Lime Sorbet) > Die Freiburger Quincy Jointz sowie CMC & Silenta gehören zur ersten Liga eines Musikstils, den man NuFunk oder auch Ghetto Funk nennt. Mit Veröffentlichungen auf namhaften Labels und internationalen DJ-Gigs haben sie sich einen festen Platz in der Clubszene erarbeitet. JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 7 €) YUM YUM – GEHT NICHT GIBT’S NICHT DJ: Funk Messiah


Events SAMSTAG 11. JANUAR JOS FRITZ CAFÉ / FREIBURG (20:00 h) LIVE: THE UPLIFTERS & BLOCK ICE HORN SECTION (Ska) KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STYLE NIGHT mit DJ Slin & B-Phisto

SAMSTAG 11. JANUAR SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / bis 24:00 h: 9 € / ab 24:00 h: 10 €) OHRKLANG PRÄSENTIERT:  LEXER & KLANGKUENSTLER

KARMA / FREIBURG (23:00 h) KARMASUTRA WEEKEND PARTY DJs: Royal & Robert Heart KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR KGB KLUB / FREIBURG (22:00 h) KGB ALLSTARS KLANGRAUM / FREIBURG NILS HOFFMANN DJ: Nils Hoffmann (Seelensauna) > Die Seelensauna in Berlin steht für verträumte Tunes mit tanzbarem Unterboden. Nils Hoffmann, als einer ihrer bekanntesten Vertreter, macht da keine Ausnahme. Spätestens seit »Balloons« kennen ihn nicht nur die Nerds. MAM**ITA / FREIBURG  (21:00 h / bis 22:00 h: Eintritt frei) NOCHE DE SALSA mit DJ Sonero MUSIK-CLUB MILIEU / HASLACH IM KINZIGTAL (22:00 h) DREI JAHRE BREAK THE HOUSE DJs: Felix v. Jascheroff aka Ikke (GZSZ), Stylex, And-On NEWLIFE / RIEGEL CLUBBING NIGHT mit DJ Loony Tunes NORDSTERN / BASEL (23:00 h) BEYOND DJs: Huxley, Andrea Oliva, Misi & Heval, Seve Ische PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING mit DJ Rick van House

DJs: Lexer (Dusted Decks), KlangKuenstler (Kalias), So Denn, Elo Quence, Edouard von Shaeke, Datis > Lexer erspielte mit seinen schleppend melancholischen Remixen von Pop-Songs auf Soundcloud schwindelerregende Klickraten. Zudem gastiert hier und heute mit KlangKuenstler ein Vertreter des Erfolgslabels Kallias, der mit leidenschaftlich melodischen Sets hantiert. SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (20:00 h / VVK: 14 € + Gebühr / AK: 16 € / ermäßigt: 10 €) LIVE: IMPRO-THEATER L.U.S.T. SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) MEET & GREET mit The Beatrockers

RAUMSTATION STERNEN / AUGGEN LIVE: DIRTY BASTARS & JAMIE CLARKE’S PERFECT (Rock)

TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN mit DJ Killa Manati

RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Ana S! Deluxe, Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T

THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (23:00 h) BOOGALOO BOB'S RECORD HOP DJ: Boogaloo Bob


SAMSTAG 11. JANUAR UNIVERSAL D.O.G. / LAHR UNANTASTBAR – GEGEN DIE STILLE-TOUR Live: Unanstastbar & Gewohnheitstrinker WALFISCH / FREIBURG LIVE: THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM > The Toten Crackhuren im Kofferraum, kurz The T.C.H.I.K., liefern mit ihrem Album »Mama, ich blute« ihr aktuelles Standardwerk rebellischer Menstruationspoesie über rabiatem Elektro-Punk-Gebretter. WHITE RABBIT / FREIBURG (22:00 h) 5C1F1 H1F1 mit DJ ScifiHifi

SONNTAG 12. JANUAR AGAR / FREIBURG  (21:00 h / 4 € / ab 30 Jahren: Eintritt frei) FOREVER YOUNG mit DJ B.A. KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR

JAZZHAUS / FREIBURG (19:00 h / 4 €) BANDPATEN(T) 2013 – DAS ABSCHLUSSKONZERT Live: Durchzug, Infrarot, We Exist, Dekadenz MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) SALSA DOMINGO mit DJ Chriss PURPUR / MÜLLHEIM (17:00 h) PUR LIVE

MONTAG 13. JANUAR DREIECK / FREIBURG SCHLAGER ECK mit DJ Steve XLS WALDSEE / FREIBURG  (23:00 h / Eintritt frei / ab 21 Jahren) TAGEINS mit DJ jan.ehret

ALLE TERMINE & MEHR AUF www.freiburg.subculture.de/events


Events DIENSTAG 14. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) CITY BEATS mit DJ B-Dog ELPI / FREIBURG DJ LOOPIN' LOUIE JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 32 € inkl. Gebühr) LIVE: IVY QUAINOO (Pop, Rock) MENSABAR / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) PINGPONG PARTY > Drei Tischtennisplatten, Mario Kart & DJ-Beschallung PURPUR / MÜLLHEIM (18:00 h) PUR LATIN – TAPAS & SALSA WHITE RABBIT / FREIBURG (22:00 h / Eintritt frei) DUBWOHNZIMMER mit DJ Selectah Easy T Jam & Guest

MITTWOCH 15. JANUAR ATLANTIS / HERBOLZHEIM DJ RALF ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ MARKUS MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) AFTERWORK SALSA mit DJ Alfredo SCHMITZ KATZE / FREIBURG (19:00 h / 3 €) NYAM’N JAM – REGGAE KITCHEN DJs: Flowin Vibes & Nightliva SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) STUDENTS COLLEGE CLUBBING WALDSEE / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) MOVE TO GROOVE DJs: Mensa, Conny, JoVibe, Adam oder Jimmy

DONNERSTAG 16. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) STUDENTS DAY mit DJ B-Dog

DONNERSTAG 16. JANUAR BÜRGERHAUS ZÄHRINGEN / FREIBURG (20:00 h) LIVE: KÄPTN PENG UND DIE TENTAKEL VON DELPHI > Käptn Peng und die Tentakel von Delphi setzen soundtechnisch auf unterschiedliche Stile und ungewöhnliche Instrumente. Bürsten, Töpfe, Gabeln und vieles mehr bilden die Percussion. Peng schickt seine Stimme gerne durch Gitarrenverstärker und der Gitarrist steckt für manche Songs Feuerzeuge zwischen die Saiten, damit der Ton nicht so schön klingt. DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) DISCO UPDATE DJs: Anina Owly, Dimi Dilano, Mandibula, Felix Plazek, Farid Zakari, e.M.i. oder MikeL ELPI / FREIBURG (22:00 h) DR. BOOGALOO MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) JAM SESSION – OFFENE BÜHNE RIVA / FREIBURG (20:00 h / Eintritt frei) AFTERWORK – VOCAL-, DEEP- & TECH-HOUSE SCHMITZ KATZE / FREIBURG (22:00 h / 7 €) SALSA LIVE mit Son Con Ron SLOW CLUB / FREIBURG (20:00 h) LIVE: SOUND 8 ORCHESTRA (Elektro, Pop, Rock) THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (22:00 h) ROCK'N'ROLL PSYCHOANALYSE mit DJ Sigmund Dro!t

FREITAG 17. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 5 €) BLACK & BEATS DJ: KD ATLANTIS / HERBOLZHEIM SOLID ROCK MUSIC DJ: Pommes BORDERLINE / BASEL (22:00 h) NEW DARK NATION DJs: Tom Noir, The Crow, Destiny

ATLANTIS / HERBOLZHEIM ESCALATION mit DJ Steve XLS

CRASH / FREIBURG DJ-ABEND Floor 1: DJ Wolf // Floor 2: DJ Johanna

KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STUDENTS BOUNCE CLUB DJs: B-Phisto & G-Play

DREIECK / FREIBURG GO CLUBBING – ALLES WAS BASS HAT DJs: Borni & Martin Mingres


FREITAG 17. JANUAR DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) KLANG SAFARI DJs: Chris Veron & Metric ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ PHIL WEBSTER FREIRAUM / OFFENBURG  (22:00 h / ab 21 Jahren) FRIDAY4FRIENDS Revolverheld DJ-Team > Anno 2005: mit ihrem Album Revolverheld holen die Hamburger beim Bundesvision-Song-Contest den zweiten Platz. Etwas später brennen sie sich mit ihrem EM-Song »Helden 2008« in die Herzen der Fußball-Fans. Viele 100.000 verkaufte Alben später frönen sie in Offenburg ihrer zweiten Leidenschaft - dem DJing. HINTERHOF BAR / BASEL (23:00 h) BALZTANZ DJs: Terranova (Kompakt), Genius Of Time, Jamie Shar

INSIDE / EMMENDINGEN ES IST FREITAGABEND! DJs: Forty Two, B-Crazy, Evotec, Tom Hegi JACKSON POLLOCK BAR / FREIBURG SOUNDBOUTIQUE JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 18,60 € inkl. Gebühr / AK: 19 €) LIVE: HOLE FULL OF LOVE (AC/DC Cover) JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 6 €) HOLE FULL OF ROCK PARTY KAGAN / FREIBURG (21:00 h) THX KAGAN IT'S FRIDAY mit DJ Slin & BeOne KARMA / FREIBURG (23:00 h) FRIDAY NIGHT LIGHTS mit DJ Slin & Sign KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) CHRIS MILLA LABEL-NIGHT DJs: Chris Milla & So Denn KLANGRAUM / FREIBURG FR79 PRÄSENTIERT: SOUTHERN BORDERS


Events FREITAG 17. JANUAR MAM**ITA / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) FRIDAY NIGHT FEVER mit DJ Bakerman

SAMSTAG 18. JANUAR BORDERLINE / BASEL (23:00 h) SOLEE

NEWLIFE / RIEGEL (Ü30) MILLENNIUM NIGHT NORDSTERN / BASEL (23:00 h) WASTED DJs: Andre Crom (OFF Rec.), Malicious Joy, Night Talk, Heval PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING mit DJ Fresh RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Ana S! Deluxe, Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T RUEFETTO / FREIBURG (23:00 h) SALON ROUGE mit DJ Garderobenjungen & Monsieur Rouillé SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / bis 24:00 h: 4 € / ab 24:00 h: 6 €) DISCO BOHÈME DJs: It-Boy (disco bohème), B (disco bohème), Fipster (disco bohème), Tom Leon (Die Schöne Party), Jacking S Crew > Nach dem Start im Oktober wird das in Bonn gegründete Eventkonzept »disco bohème« ab Januar 2014 alle zwei Monate in der Katze zu Gast sein. Während die Premiere unter dem Motto »Katzengold« stand, geht es im neuen Jahr mit dem Thema »Schlechte Vorsätze« weiter. Es wird exzessiv, interaktiv und süß. SCHNEEROT / FREIBURG FUCK YEAH! IT'S FRIDAY! mit DJ Vonel TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN mit DJ Chester THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (23:00 h) ROLLACOASTER mit DJ Mr. Brightside & Gast WHITE RABBIT / FREIBURG MASSIVE RAGGAJUNGLE DJs: Aries (Chopstick Dubplate), Jahdubtahz aka Sickhead & Modul8, Schlusenbaker, Bassline K

ALLE TERMINE & MEHR AUF www.freiburg.subculture.de/events

Live: Solee (Parquet Rec.), N'to (Parquet Rec.); DJs: Azzuro vs. Tox, Toy-o, Seb Blake, Ayhasca, Phaze-Phil, Saibot, Hansmann, Thierry Drogalski, Baschgi Schuub, Lazy Tale, Marcow, El Rino, James Hurricane, Sunbless AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) MIX MOVE CLUB mit DJ KD ATLANTIK / FREIBURG  (20:00 h / VVK: 10 € + Gebühr / AK: 12 €) LIVE: THE DEAD FLOWERS (Punk, Singer/Songwriter) ATLANTIS / HERBOLZHEIM SATURDAY FEELING mit DJ Steven Mylin CRASH / FREIBURG (19:00 h) FIGHT NIGHT mit DJ Magnus DREIECK / FREIBURG VOLLGAS – ALLES KANN NICHTS MUSS DJs: Groover S. & Borni ELPI / FREIBURG (22:00 h) HANK THE DJ


SAMSTAG 18. JANUAR DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) MIN2MAX mit DJ Martin Mingres & Oliver Sylo

SAMSTAG 18. JANUAR KUPPEL / BASEL (22:00 h / 25 CHF) KATERMUKKE

FREIRAUM / OFFENBURG (21:00 h / ab 21 Jahren) TOP OF THE POPS mit B-Phisto & Schallinio HINTERHOF BAR / BASEL (23:00 h) BLOCK PARTY mit DJ The Famous Goldfinger Brothers INSIDE / EMMENDINGEN DRUCKAUSGLEICH DJs: Frieder Pilz, Oliver Sylo, Bassfilet, Tom Hegi JACKSON POLLOCK BAR & KLANGRAUM / FREIBURG (23:00 h / 10 €) MUSIC… PLEASE! – PING PONG EDITION Live: Solee (Parquet Rec.); DJs: Ray Okpara (Mobilee), Chris Veron, Tscherno, Niklas Wille, Mandibula, Felix Plazek, Mik > Clubhopping im Music-Please-Format. Ray Okpara die Mannheimer Groove-Maschine aus dem Hause Mobilee, gepaart mit Flächen- und Melodieliebhaber Solee aus Stuttgart, setzen an um musikalische Akzente zu definieren. JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 17,45 € inkl. Gebühr / AK: 18 €) LIVE: BLUESQUAMPERFECT JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 6 €) INTHEMIX DJ: Raimund Flöck KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STYLE NIGHT mit DJ Slin & B-Phisto KARMA / FREIBURG (23:00 h) KARMASUTRA WEEKEND PARTY mit DJ Mr. T. & Robert Heart KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) TEILCHENBESCHLEUNIGER 11 DJs: Aantigen (Amselcom), Martin van Morgen, Don Kanalie KIK – KULTUR IN DER KASERNE / OFFENBURG (18:00 h / 5 €) KIK THE BASS DJs: Ohanko, Shonka, Paranoize, Thassismus, Prime, Andotype MAM**ITA / FREIBURG  (21:00 h / bis 22:00 h: Eintritt frei) NOCHE DE SALSA DJ: Leon

DJs: Sascha Cawa (KaterMukke, Bar25) & Britta Arnold (KaterMukke, Bar25) NEWLIFE / RIEGEL CLUBBING NIGHT DJ: Loony Tunes NORDSTERN / BASEL (23:00 h) JUST LIKE THAT! DJs: D'Julz (Bass Culture Rec.), Djebali (Freak N’ Chic), Gianni Callipari, Le Roi, Matti, Ge Bros PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING DJ: Ana Sonique RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T RUEFETTO / FREIBURG (23:00 h) BEATS FÜR FREAKS DJs: Rusty, Treason, Captain Climax SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / bis 24:00 h: 5 € / ab 24:00 h: 7 €) SOUNDJUWELEN DJs: Macro Effe (Break New Soil), Plattenpeter (EgoTon), Mandibula, So Denn > Zum Start ins neue Jahr präsentiert Soundjuwelen zwei herausragende Nachwuchskünstler. Marco Effe gelang es, sich dank seiner Produktionen innerhalb kürzester Zeit von Italien aus weltweit zu etablieren, während sich der Frankfurter Plattenpeter vom Promo-CD verteilenden Nachwuchs-DJ zum Player der nationalen Clubszene gemausert hat.


Events SAMSTAG 18. JANUAR SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) MEET & GREET mit DJ K. Evans & Mr. T SLOW CLUB / FREIBURG (20:00 h) LIVE: BLIND BUTCHER (Rock) TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN

SONNTAG 19. JANUAR AGAR / FREIBURG  (21:00 h / 4 € / ab 30 Jahren: Eintritt frei) FOREVER YOUNG mit DJ B.A. ATLANTIK / FREIBURG  (20:00 h / VVK: 16 € + Gebühr / AK: 19 €) LIVE: BAD MANNERS (Ska)

THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (22:00 h) PSYCHO TV & UNDERGROUND DISCO DJ: Psycho Jones

JAZZHAUS / FREIBURG  (19:00 h / 5 € / ermäßigt: 3 €) LIVE: FREIBURGER SCHÜLER JAZZORCHESTER

WALFISCH / FREIBURG LIVE: TOXOPLASMA & TÜCHEL (Punk)

KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR mit DJ Peter Eilmes & So Denn

WHITE RABBIT / FREIBURG (20:00 h / 8 €) MEHR ALS LAUT – DJS ERZÄHLEN

MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) SALSA DOMINGO mit DJ Alfredo PURPUR / MÜLLHEIM (17:00 h) PUR LIVE

MONTAG 20. JANUAR DREIECK / FREIBURG SCHLAGER ECK mit DJ Steve XLS MENSABAR / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) VIDEO SLAM – KURZFILME VON STUDIERENDEN

Live: Jürgen Teipel > Jürgen Teipel, der Autor des Kult-Doku-Romans »Verschwende deine Jugend«, liest aus seinem neuen Buch »Mehr als laut«, in dem er DJ-Helden wie Miss Kittin, Richie Hawtin, Koze oder Acid Maria aus dem Nähkästchen plaudern lässt. WHITE RABBIT / FREIBURG  (22:30 h / bis 00:30 h: 4 € / ab 00:30 h: 6 €) LISTEN TO DJs: Sello (Moodmusic), Liquid Phonk (Foul & Sunk) > Sello beschreibt sich selbst als »not just another Deephouse kid« und versucht sich somit etwas von dem momentan omnipräsenten Genre abzugrenzen. Zwar spürt man die Einflüsse aus Soul und HipHop, jedoch definiert der Düsseldorfer seinen Sound als sexy House-Tunes mit der gewissen Portion Finesse.

ALLE TERMINE & MEHR AUF www.freiburg.subculture.de/events

WALDSEE / FREIBURG  (23:00 h / Eintritt frei / ab 21 Jahren) TAGEINS mit DJ Jazz K.Lipa & Quincy Jointz WHITE RABBIT / FREIBURG LIVE: EASY OCTOBER (Indie-Rock)

DIENSTAG 21. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) CITY BEATS mit DJ B-Dog ELPI / FREIBURG DJ LOOPIN' LOUIE MENSABAR / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) PINGPONG PARTY > Drei Tischtennisplatten, Mario Kart & DJ-Beschallung PURPUR / MÜLLHEIM (18:00 h) PUR LATIN – TAPAS & SALSA WHITE RABBIT / FREIBURG TRANCEFLOOR TUESDAY


MITTWOCH 22. JANUAR ATLANTIS / HERBOLZHEIM DJ RALF ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ MARKUS MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) AFTERWORK SALSA mit DJ Chriss MENSABAR / FREIBURG  (20:30 h / 5 € / ermäßigt 3 €) SLAM SUPREME – LESE- UND KLEINKUNSTBÜHNE SCHMITZ KATZE / FREIBURG (19:00 h / 3 €) NYAM’N JAM – REGGAE KITCHEN DJs: Flowin Vibes & Gast SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) STUDENTS COLLEGE CLUBBING THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (21:00 h) SWING TING TING WALDSEE / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) MOVE TO GROOVE DJs: Mensa, Conny, JoVibe, Adam oder Jimmy

DONNERSTAG 23. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) STUDENTS DAY mit DJ B-Dog ALTES WASSERWERK / LÖRRACH (12:00 h / 6 €) LUNCH BEAT LÖRRACH ATLANTIS / HERBOLZHEIM ESCALATION mit DJ Steve XLS DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) DISCO UPDATE DJs: Anina Owly, Dimi Dilano, Mandibula, Felix Plazek, Farid Zakari, e.M.i. oder MikeL ELPI / FREIBURG (22:00 h) DR. BOOGALOO KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STUDENTS BOUNCE CLUB mit DJ B-Phisto & G-Play MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) JAM SESSION – OFFENE BÜHNE MENSABAR / FREIBURG (20:30 h / 2 €) CHINESISCHES NEUJAHRSFEST 2014


Events DONNERSTAG 23. JANUAR RIVA / FREIBURG (20:00 h / Eintritt frei) AFTERWORK – VOCAL-, DEEP- & TECH-HOUSE SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (20:00 h / VVK: 16 € + Gebühr / AK: 19 €) LIVE: NATE57 > Nathan Pedreira aka Nate57 hat mit seinem Debütalbum »Stress aufm Kiez« und dem Top 10 Mixtape »Auf der Jagd« dem deutschsprachigen Straßen-Rap in den letzten zwei Jahren ein neues ernstzunehmendes Gesicht gegeben und ganz nebenbei Hamburg in der Rap-Welt wieder relevant gemacht.

FREITAG 24. JANUAR DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) OWL NIGHT LONG DJs: Jens Lewandowski (Supdub), Anina Owly, Mandibula, Jakob Dudek FREIRAUM / OFFENBURG  (21:00 h / VVK: 14 € + Gebühr) KLINGANDE

THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (22:00 h) THAT JOKE ISN'T FUNNY ANYMORE DJs: Gabi & Gast

FREITAG 24. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 5 €) BLACK & BEATS DJ: KD ATLANTIS / HERBOLZHEIM SOLID ROCK MUSIC mit DJ Pommes BORDERLINE / BASEL (23:00 h / Eintritt frei) WE ARE FAMILY! DJs: Gin Tonic Soundsystem, Andrew The Grand, Scody, Sevenstyler, Alan Lector, Mikall Svender, Tonfrequenz BURGHOF / LÖRRACH (20:00 h / 14 € / ermäßigt: 9 €) BURGHOFSLAM: FIGHTNIGHT OF THE ARTS – BADENER VS. SCHWABEN Slammer: Tobias Gralke, Caro Kübler, Christoph Krause, Robin Mesarosch uvm. > Die »FightNight of the Arts« ist gewissermaßen die Weiterentwicklung von Spoken Word Poetry: Dichter verteidigen die Ehre ihrer Heimatstadt bzw. Herkunftsregion mit Prosa und Poesie. So ist es unvermeidlich, dass die Mutter aller Rivalitäten, die Feindschaft zwischen Baden und Schwaben, hier durch die Macht des geslammten Wortes entschieden werden muss.

Live: Klingande; DJs: Chris Veron, Shelectric, Unueberlegt > Seit über sechs Wochen auf Platz 1 der Deutschen Singlecharts, der absolute Mega-Hit »Jubel« stürmte zuerst das Internet und dann die Plattenläden. Seit Wankelmut und Klangkarussell gab es keine elektronische Single, die solche Erfolge verzeichnen konnte. HINTERHOF BAR / BASEL (23:00 h) CLUBDER200 Live: Julien Bracht (cocoon.net); DJs: Sascha Dive (cocoon.net), Eskimo JACKSON POLLOCK BAR / FREIBURG SHIT ROBOT

CRASH / FREIBURG DJ-ABEND Floor 1: DJ Vellvain // Floor 2: Dj Falko DREIECK / FREIBURG BAD TASTE PARTY DJs: Captain Jack, Steve XLS, Best Chestern & Der Wenzler, Flamingo Boys ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ PHIL WEBSTER

DJs: Shit Robot (DFA Records), Shaddy, Agent Schwiech > Der Ire Marcus Lambkin alias Shit Robot machte gemeinsam mit James Murphy vom LCD Soundsystem die Clubs unsicher, bevor er 2010 auf dessen Label sein Debütalbum veröffentlichte. Der Nachfolger hierzu ist für März 2014 angekündigt, und so beglückt er die Jackson Pollock Bar schon mal vorab, um zu zeigen wo die musikalische Reise hingeht.


FREITAG 24. JANUAR

FREITAG 24. JANUAR

INSIDE / EMMENDINGEN BEAT CONNECTION DJs: Martin Mingres, Phunk D., Tigresco, Groover S. JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 19,70 € inkl. Gebühr / AK: 20 €) LIVE: BERNARD ALLISON GROUP (Blues, Rock) JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 6 €) CONNECTED – DIE 90ER PARTY KAGAN / FREIBURG (21:00 h) THX KAGAN IT'S FRIDAY mit DJ Slin & Beone KARMA / FREIBURG (23:00 h) FRIDAY NIGHT LIGHTS mit DJ Hardy & Philipp Kellner KIK – KULTUR IN DER KASERNE / OFFENBURG (22:00 h / 4 €) KEEP IT MOVIN DJs: Funky AK 24, May Tay, Peter Parker LA LAITERIE / STRASSBURG  (23:00 h / VVK: 20 € + Gebühr / AK: 23 €) BUYGORE NIGHT DJs: Borgore, Point Blank, The Unik, Lucid MAM**ITA / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) FRIDAY NIGHT FEVER mit DJ Bakerman NEWLIFE / RIEGEL (Ü30) MILLENNIUM NIGHT NORDSTERN / BASEL (23:00 h) LUCIANO DJs: Luciano (Cadenza), Gianni Callipari, Michel Sacher, Genti PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING mit DJ G-Play RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Ana S! Deluxe, Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T

SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / bis 24:00 h: 4 € / ab 24:00 h: 7 €) PANDAPARTY FREIBURG DJs: Freez (Southside, Red Bull), Motown (PandaParty München), Eloquence, Johannes Hörr > Bereits in Städten wie München, Hamburg, Stuttgart oder Augsburg etabliert, geht die PandaParty nun in Freiburg an den Start. Serviert werden Mashups, Remixes und Edits aus den Bereichen Funk, HipHop, Discohouse, Trap, Dancehall und Indietronic. Ein tanzender Panda und Visual-Installationen runden das Geschehen gebührend ab. SCHNEEROT / FREIBURG FUCK YEAH! IT'S FRIDAY! mit DJ Nize

RUEFETTO / FREIBURG (23:00 h) RAP ATTACK mit DJ 4 Finger & Rusty

TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN mit DJ Killa Manati

SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (20:00 h / VVK: 14 € + Gebühr / AK: 16 € / ermäßigt: 10 €) LIVE: IMPRO-THEATER L.U.S.T.

THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG  (21:00 h / VVK: 12 € + Gebühr / AK: 15 €) LIVE: SLIM CESSNA'S AUTO CLUB (Alternative)


Events REITAG 24. JANUAR THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (23:00 h) THE GRAN OLD COUNTRY SWINDLE DJs: Hank the DJ & Eryk Hysteric

SAMSTAG 25. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) MIX MOVE CLUB mit DJ KD ALTES WASSERWERK / LÖRRACH (22:00 h / 5 €) THE SEED – FREITONGEBIET ATLANTIS / HERBOLZHEIM BAD TASTE PARTY mit DJ Chessmaster F BORDERLINE / BASEL (23:00 h) MINIMAL NIGHT

SAMSTAG 25. JANUAR DREIECK / FREIBURG VOLLGAS – ALLES KANN NICHTS MUSS DJs: Mike Cain & Tom Hegi DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) MASTER BLASTER DJs: Radiation King & Don Kanalie ELPI / FREIBURG (22:00 h) HANK THE DJ FREIRAUM / OFFENBURG (21:00 h) DIE HITRADIO OHR ZEITMASCHINE HINTERHOF BAR / BASEL (23:00 h) FAMILY AFFAIRS DJs: Moodymann (Mahagoni Music), Dario Rohrbach, Borrowed Identity, Joana & Mehmet Aslan INSIDE / EMMENDINGEN ELEKTRONIK VIBEZ DJs: Stephane, Hüpfer, Rollton JACKSON POLLOCK BAR / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: 5 € / ab 24:00 h: 6 €) ERNTEFUNK DJs: Crypt (Snowgoons DJs), Mind The Gapp, Funk Messiah JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 15,20 € inkl. Gebühr / AK: 16 €) LIVE: CHE SUDAKA (Ska) JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 6 €) SUMMER OF LOVE – DIE 60ER/70ER PARTY KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STYLE NIGHT mit DJ Slin & B-Phisto KARMA / FREIBURG (23:00 h) KARMASUTRA WEEKEND PARTY DJs: Andy Deluxe & Johannes Hörr KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR mit DJ So Denn

DJs: Gaga (Tronic), Droplex (White Face Rec.), David Temessi (Drugstore Rec.), David Temessi, Sandro Sincero, Kellerkinder, Tschespito, Mike Kay, Nico G, Roger M, Daniele Zaccone, Elex Morano, Naked Tunes, Chris Rockwell CRASH / FREIBURG WAVE PARTY DJs: Swen, Falko, Mario, Nick

KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) CITY RESIDENCE DJs: Smilla, Adriano Russo, Chris Vandree MAM**ITA / FREIBURG  (21:00 h / bis 22:00 h: Eintritt frei) NOCHE DE SALSA DJ: Chriss


SAMSTAG 25. JANUAR KLANGRAUM / FREIBURG FAUL > YouTube kreiert mittlerweile Stars am laufenden Band. Der sympathische Pariser Faul hat mit den Titeln »Happy Ending« und »Changes« jedenfalls die Herzen von Fans weit über Frankreichs Grenzen hinaus für sich gewinnen können. KOMPLEX 475 / ZÜRICH (19:00 h) ROYAL ARENA INDOOR FESTIVAL Live: IAM, Step Brothers (Evidence & Alchemist), Madchild & DJ Revolution, REKS, Termanology & DJ Deadeye, Prop Dylan, Glanton Gang, Skor, La Base & Tru Comers NEWLIFE / RIEGEL WORLD CLUB mit DJ Melanie Morena

SAMSTAG 25. JANUAR SLOW CLUB / FREIBURG (21:00 h) LIVE: LEO HÖRT RAUSCHEN (Indie) TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN DJ: Chester THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (23:00 h) ELECTRIC RÄNG TENG TENG DJs: Käptn Hässler & cheeky mo.nkey THEODOR NOISE CLUB / ACHERN LECK MICH FETT

NORDSTERN / BASEL (23:00 h) COCOON BASEL DJs: Livio & Roby (Cocoon), Andrea Oliva, Markus Fix PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB mit DJ Tommy QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) CLUB TOUR ELEVEN PARIS 2014 mit DJ Ana Sonique RAUMSTATION STERNEN / AUGGEN LIVE: PULVER, STUBBORN, PROKE (Metal) RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T RUEFETTO / FREIBURG (23:00 h) DAS WUMMERN - ZOMBIE BASSACKER DJs: Eloquence, 4 Fingers, Handicap, Treason, Captain Climax, Dava, Energiekommando, Garderobenjunge, Rusty SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / bis 24:00 h: 9 € / ab 24:00 h: 12 €) DAPAYK & PADBERG Live: Daypayk & Padberg (Mo’s Ferry); DJs: Hendrik Vogel (Nugath), Shelectric, Seven Saki, Seb Mara > Model Eva Padberg und Ehemann Niklas Worgt alias Dapayk & Padberg sind die personifizierte Kollision von Underground und Mainstream. Mit Auftritten in Deutschlands größten Shows und Gigs in kleinen Underground-Clubs von Paris bis Tokio gehören sie mitunter zu den überraschendsten Acts der elektronischen Musik-Szene. SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) MEET & GREET DJs: I.A. & PLD

DJs: Britta Arnold (Bar25), Elektroilse (Beatoase), OKK DJCrew > Britta Arnold ist nicht nur Schlüsselfigur der in den Rave-Himmel eingezogenen Bar25, sondern Mitgründerin und Managerin des gleichnamigen Labels. Neben ihren eigenen Veröffentlichungen auf Bar25 oder Katermukke ist Britta berüchtigt für ihre DJ-Sets, geprägt von ihrer Mischung aus technoid anmutenden und verspielten Psychosounds.


Events SAMSTAG 25. JANUAR WALDSEE / FREIBURG  (22:00 h / bis 23:00 h: 7 € / ab 23:00 h: 10 € / Studenten: 7 €) 18 JAHRE ROOT DOWN DJs: MCDE (MCDE Recordings, K7), Rainer Trüby (Compost Records) > Jetzt sind tatsächlich schon 18 Jahre vergangen, seit die kleine Sause »Root Down« im Waldsee ihren Anfang nahm. Der Gast des großen Jubiläums nennt sich Danilo Plessow aka Motor City Drum Ensemble alias MCDE, der mit seinem Mix aus Jazz, House, Detroit Techno oder auch mal Boogie und Disco unterschiedlichste Stile gekonnt zusammenführt. Zu hören unter anderem auf seiner DJ Kicks Compilation für K7. WHITE RABBIT / FREIBURG (22:00 h) 3 JAHRE DUB IT! DJs: Justice Rivah Sound (Dub Corner St. Gallen), Collynization Sound (Substation Augsburg), Joyful Noise Soundstation > Zum dreijährigen Jubiläum der Eventserie »Dub It!« darf man sich mit Collynization und Justice Rivah Sound auf zwei Schwergewichte der Roots- & Dub-Szene freuen. Gespielt wird eine sorgfältig ausgewählte Selection aus klassischem und zeitgenössischem Roots-Reggae, Dub und UK-Steppers – fein garniert mit MC-Action und diversen Dub-Effekten.

SONNTAG 26. JANUAR AGAR / FREIBURG  (21:00 h / 4 € / ab 30 Jahren: Eintritt frei) FOREVER YOUNG DJ: B.A. JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 18,60 € inkl. Gebühr / AK: 19 €) LIVE: FJARILL & BAND (Jazz)

MONTAG 27. JANUAR JAZZHAUS / FREIBURG (20:00 h / 5 € / ermäßigt: 3 €) SNEAK PREVIEW Live: Studenten der Musikhochschule Freiburg WALDSEE / FREIBURG  (23:00 h / Eintritt frei / ab 21 Jahren) TAGEINS mit DJ Christian Gimbel

DIENSTAG 28. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) CITY BEATS mit DJ B-Dog ELPI / FREIBURG DJ LOOPIN' LOUIE JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 20,85 € inkl. Gebühr / AK: 22 €) LIVE: STILLER HAS (Mundart) MENSABAR / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) PINGPONG PARTY > Drei Tischtennisplatten, Mario Kart & DJ-Beschallung PURPUR / MÜLLHEIM (18:00 h) PUR LATIN – TAPAS & SALSA WALFISCH / FREIBURG LIVE: CRYSSIS (Punk, Rock) WHITE RABBIT / FREIBURG (22:00 h / Eintritt frei) DUBWOHNZIMMER mit DJ Selectah Easy T Jam & Guest

MITTWOCH 29. JANUAR

KGB KLUB / FREIBURG (06:00 h) AFTERHOUR mit DJ So Denn

ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ MARKUS

KOMPLEX 475 / ZÜRICH LIVE: FETTES BROT

JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: 23,10 € inkl. Gebühr / AK: 24 €) LIVE: TRYO > Tryo gelten in Frankreich als lebende Legende. Seit mehr als 15 Jahren ist die Band auf internationalen Bühnen unterwegs und ihre Alben verkaufen sich wie einst Bubble Tea. Dabei steckt hinter ihren smoothen, meist akustischen Reggae-Songs oft keine leichtverdauliche Message: Es geht um Politik und vor allem und immer wieder um Umweltschutz.

MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) SALSA DOMINGO mit DJ Sonero PURPUR / MÜLLHEIM (17:00 h) PUR LIVE

MONTAG 27. JANUAR DREIECK / FREIBURG SCHLAGER ECK DJ: Steve XLS

ALLE TERMINE & MEHR AUF www.freiburg.subculture.de/events


MITTWOCH 29. JANUAR

FREITAG 31. JANUAR

MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h) AFTERWORK SALSA mit DJ Sonero MENSABAR / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) LIED.GUT – DER ACOUSTIC SLAM SCHMITZ KATZE / FREIBURG (19:00 h / 3 €) NYAM’N JAM - REGGAE KITCHEN DJs: Flowin Vibes & Gast SCHNEEROT / FREIBURG (23:00 h) STUDENTS COLLEGE CLUBBING WALDSEE / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) MOVE TO GROOVE DJs: Mensa, Conny, JoVibe, Adam oder Jimmy

DONNERSTAG 30. JANUAR AGAR / FREIBURG (23:00 h / 6 €) STUDENTS DAY mit DJ B-Dog ATLANTIK / FREIBURG (20:00 h) POETRY SLAM Moderation: Tobias Gralke DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) DISCO UPDATE DJs: Anina Owly, Dimi Dilano, Mandibula, Felix Plazek, Farid Zakari, e.M.i. oder MikeL ELPI / FREIBURG (22:00 h) DR. BOOGALOO KAGAN / FREIBURG (21:00 h) STUDENTS BOUNCE CLUB mit DJ B-Phisto & G-Play MAM**ITA / FREIBURG (21:00 h / Eintritt frei) JAM SESSION – OFFENE BÜHNE RIVA / FREIBURG (20:00 h / Eintritt frei) AFTERWORK – VOCAL-, DEEP- & TECH-HOUSE SLOW CLUB / FREIBURG (20:00 h) LIVE: WE ARE (Rock) SWAMP / FREIBURG  (21:00 h / VVK: 9 € + Gebühr / AK: 12 €) LIVE: THE SLOW SHOW (Folk, Indie) THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (22:00 h) ROOTS GUMBO - FROM NEW ORLEANS TO KINGSTON DJ: Sperrholz Möller

AGAR / FREIBURG (23:00 h / 5 €) BLACK & BEATS mit DJ KD ALTES WASSERWERK / LÖRRACH (21:00 h / 10 €) LIVE: JAHCOUSTIX & MORE COLOURS > Mit Reggae, Dancehall und gemütlichem jamaikanischen Flair hat Planters Bunch dieses Mal eine Live-Band am Start: Der Globetrotter Jahcoustix präsentiert im Rahmen seiner Europa-Tour im Alten Wasserwerk sein neues Album »Frequency«. BORDERLINE / BASEL (23:00 h) PROGRESSIVE EXPERIENCE Live: Kularis (Spin Twist Records), Casa Show (Sinsonic Records); DJs: Face Design, Epi, Alan Lector, Tschespito, Mr. Jey Jey CRASH / FREIBURG DJ-ABEND Floor 1: DJ Bruno // Floor 2: DJ Nick DREIECK / FREIBURG GO CLUBBING – ALLES WAS BASS HAT DRIFTER'S CLUB / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) THE HOUSE BROTHERS mit DJ Farid Zakari & So Denn


Events FREITAG 31. JANUAR ELPI / FREIBURG (22:00 h) DJ PHIL WEBSTER FREIRAUM / OFFENBURG (22:00 h) APRÈS SKI PARTY Live: Peter Wackel; DJ: Crazy Pee & Special Guests HINTERHOF BAR / BASEL (23:00 h) FUKURO N° 13 Live: KiNK (Rush Hour); DJs: Liebkind, Night Talk INSIDE / EMMENDINGEN SCHICKE MUCKE FÜRS GEZUCKE DJs: Groover S. & Tom Hegi JACKSON POLLOCK BAR / FREIBURG SOUNDBOUTIQUE JAZZHAUS / FREIBURG  (20:00 h / VVK: ab 18,60 € inkl. Gebühr / AK: 19 €) LIVE: HISS (Rock, Worldmusic) JAZZHAUS / FREIBURG (23:00 h / 6 €) BAD BOOM BANG – BAD TASTE PARTY KAGAN / FREIBURG (21:00 h) THX KAGAN IT'S FRIDAY mit DJ Slin & BeOne

FREITAG 31. JANUAR RUEFETTO / FREIBURG (23:00 h) SALON ROUGE DJs: Garderobenjungen & Monsieur Rouillé SCHMITZ KATZE / FREIBURG  (22:00 h / VVK: 8 € + Gebühr / AK: 10 €) UPJUMPTHEBOOGIE –  WINTERJAM MEETS ERNTEFUNK Live: Man Of Boom (Sichtexot), Suza, Cyphersucht, Cizzzo; DJs: Ecke Prenz aka Breaque & V.Raeter, Figub Brazlevic (Sichtexot), Sirob, Anditablez, Supersonic > Hinter dem Pseudonym »Man Of Boom« stecken Produzent Figub Brazlevic, Rapper Teknical Development und MC JuJu Rogers, die jüngst ihre neue Kollaboplatte »Back To The Booom« über die Plattform Sichtexot veröffentlichten. Ecke Prenz sind die DJs V.Raeter und Breaque, die mit einer Mischung aus Malzbier, Mutterwitz, HipHopSoulDubLounge und Futurebeats den großen Gong schlagen. SCHNEEROT / FREIBURG FUCK YEAH! IT'S FRIDAY! mit DJ Tomo SILBERBERGHALLE / BAHLINGEN AM KAISERSTUHL (20:00 h)

KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) ISLAND LOVE DJs: Boneshaker Sound, Free Roots Sound, Ruff Song Movement MAM**ITA / FREIBURG  (23:00 h / bis 24:00 h: Eintritt frei) FRIDAY NIGHT FEVER mit DJ Bakerman NEWLIFE / RIEGEL (Ü30) MILLENNIUM NIGHT NORDSTERN / BASEL (23:00 h) RADIANCE DJs: Jonas Kopp (Traut Muzik), Giomar, Tiorted, Garçon PURPUR / MÜLLHEIM (23:00 h) PUR BAR & CLUB DJ: Ana Sonique (Querbeet & Cool) QU / FREIBURG  (7 € inkl. 5 € Getränkegutschein & Garderobe) BAR-CLUBBING mit DJ G-Play RIVA / FREIBURG DJ-ABEND DJs: Tomo, Tom Spieth, Andy Deluxe oder Mr. T

X-BÄÄM Live: Die Atzen, Peter Wackel, Ikke Hüftgold, Tobee SLOW CLUB / FREIBURG (21:00 h) LIVE: THEE IRMA & LOUISE, ANAHEIM (Punk, Rock) STINNES PARK / FREIBURG (22:00 h / bis 23:00 h: 10 Euro / ab 23:00 h: 15 Euro) PROGRESSIVE EXPERIENCE Live: Kularis & Casa Show TACHELES / FREIBURG CLUB DANEBEN DJ: Dieter Disco THE GREAT RÄNG TENG TENG / FREIBURG (21:00 h) LIVE: THE CAMBODIAN SPACE PROJECT (Rock)


IMPRESSUM FREITAG 31. JANUAR STINNES PARK / FREIBURG  (22:00 h / bis 23:00 h: 10 Euro / ab 23:00 h: 15 Euro) EXTRAWELT Live: Extrawelt; DJs: Chris Veron, Mandibula, Ray Hoffmann, Martin Mingres, Bee Lincoln, Sasch Sascholino > Zu den von Kritikern und Fans hochgelobten Analog-Live-Sets von Extrawelt muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Der »Soopertrack« wurde 2005 über Nacht zum Clubhit. Die erste auf Cocoon erschienene Single »Titelheld« ein Jahr später zeigte, dass Arne und Wayan aus Hamburg hiermit nicht nur einen Glückstreffer gelandet hatten. Endgültig als einer der beliebtesten Acts aus Deutschland verankert haben sie sich dann mit ihrem Album »Schöne neue Extrawelt«.

SAMSTAG 01. FEBRUAR KGB KLUB / FREIBURG (23:00 h) MNML TECH NIGHT - BERLIN EDITION DJs: Carlos Chavrez (RNR Rec.), Hi Spin (RNR Rec.), Mandibula KLANGRAUM / FREIBURG (23:00 h) THE MAGIC DJs: Andrea Oliva (Cadenza), Vario Volinski > Andrea Oliva hat schon längst den Sprung raus aus Basel zu einer internationalen Größe geschafft. Der Nordstern Resident ist bei Lucianos Imprint Cadenza gelandet und schoss mit seinem »Rise Of The Angel« Remix endgültig durch die Decke. KRAFTWERK / ROTTWEIL  (VVK: 29 € + Gebühr / VIP: 45 € + Gebühr) DAY & NIGHT – WINTER EDITION DJs: Format:B (Formatik), Wankelmut (Seelensauna), Oliver Schories Live (Der Turnbeutel), André Galluzzi (Cocoon), Klaudia Gawlas (Abstract), Gayle San (Contact), Adam Port (keinemusik), Rampa (keinemusik), &Me (keinemusik), Rebelski (Cadenza), Nils Hoffmann (Seelensauna), Sven Schaller, Raphael Dincsoy, Minimalte & Karaat, Glebo, Adi Dassler, D!E ZWE!, DGeorge, Frank Mauz > Der Festival-Sommer lebt von Superlativen, der Festival-Winter hingegen von seiner Einzigartigkeit. So auch die Winter-Edition des Day & Night Festivals, welches hierzu ausrückt vom Sindelfinger Glaspalast hin zum Rottweiler Kraftwerk, einer der spektakulärsten Locations im süddeutschen Raum.

ALLE TERMINE & MEHR AUF www.freiburg.subculture.de/events

VERLAG

FON MAIL WEB

subculture GmbH & Co. KG Zähringer Straße 13b D 79108 Freiburg 0761 / 55 73 78 - 20 // Fax - 88 info@subculture.de www.subculture.de

REDAKTION & Thorsten Leucht TL (V.i.s.d.P.) ANZEIGENLEITUNG leucht@subculture.de // -22 SATZ & LAYOUT

Anke Huber huber@subculture.de // -23

AUFLAGE

15.000

VERTRIEB

eigen / Kulturbox

BELICHTUNG Druckerei Furtwängler & DRUCK Redaktionsschluss für die Februarausgabe ist am 20. Januar 2014. subculture #213 erscheint Anfang Februar 2014 Mitarbeiter dieser Ausgabe Melanie Allgaier MA, Maximilian Arndt MaAr, Ralf Barth RB, Sascha Barth SB, Denis Biermann (partypics), Deniz Binay DB, Oliver Czapek OC, David Deubner (partypics), Leopold Dzajkic (partypics), Stephan Elsemann SE, Stefano Felice (SF), Christian Gimbel CG, Harry Glombik (Vertrieb), Lisa Gramlich (partypics), Peter Hagen PH, Jan Happle (Vertrieb), Christian Haugg CH, Fred Karl Killig (Vertrieb), Christian Koch CK, Christian Kopsch ChrKo, Jan Lepold JL, Martin Mingres MM, www.py unity.com (partypics), Maria Riabkov (partypics), Dirk Schäfer DS, Jürgen Schickinger JS, Daniel Schmidt DaSch, Christian Schmidt ChSch, René Schwarz RS, Florian Schoenwald FS, Sebastian Stang SS, stadt leben.de (partypics), Ralph Thieme RT, Philipp Warthmann PW, Daniel Weber DaWe, Robert Wehrle RW, Oliver Weiß OW, Michael Welk MW, Dennis Wiesch DW, Johannes Windisch JW. TITEL: www.justcobe.com SUBCULTURE ERSCHEINT MONATLICH IN FREIBURG, KOBLENZ-BONN-KÖLN, RHEIN-MAINNECKAR, STUTTGART, ULM/NEU-ULM & MIT EINER GESAMTAUFLAGE VON 95.000 STÜCK.

FIND US @ issuu.com/subculturemagazine BE OUR FAN @ facebook.de/subculturemagazine subculture ist Träger der Initiative ‚Vertrauen statt Kontrolle’ (VsK) und unterliegt keiner Auflagenkon-trolle. Über 400 garantierte Auslagestellen sprechen jedoch für sich. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr! Keine Haftung für unverlangt eingesandtes Bild- / Textmaterial. Die Texte unserer freien Mitarbeiter geben die Meinungen der Autoren wieder, nicht aber unbedingt die des Herausgebers bzw. der Redaktion.


3

2

1

Teilnehmen wollen?

Sende eine E-Mail mit dem gewünschten Verlosungsgegenstand im Betreff und kompletter Adresse* an win@subculture.de. Noch mehr Verlosungen auf www.facebook.com/subculturemagazine

1

2

3

Die WINTERWORLD 2014 residiert ein letztes Mal in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden, wo sich unter anderem Acts wie ATB, Danny Avila, Felix Kröcher, Dapayk & Padberg, Klaudia Gawlas und viele mehr einfinden werden. Wir verlosen 2 x 2 Tickets.

In all den Jahren seines Bestehens hat sich das Club-/ Label-Konglomerat Pacha längst als Garant für musikalischen Zeitgeist etabliert. Die kurz vor Ende des vergangenen Jahres erschienene Compilation PACHA 2014 glänzt mit 58 funktionalen Tracks auf drei CDs. Wir verlosen 3 x 1 CD.

Der FREIBURG BY NIGHT KALENDER 2014 im sportlichen DIN A3 Format schmückt jede Wand – egal ob in Freiburg selbst oder sonst wo. Mit schickem Style und bunten Impressionen aus dem Nachtleben im Städtle begleitet er durch das ganze Jahr. Wir verlosen 3 x 1 Exemplar.

*Grundvoraussetzung zur Teilnahme, ebenso das Mindestalter 18! Mit der Teilnahme an unseren Verlosungen erklärst Du Dich mit dem Empfang des kostenlosen wöchentlichen subculture Newsletters Deiner Region einverstanden. Kündigung jederzeit möglich.


2014 01 subculture  

urban navigator

Advertisement