Issuu on Google+

LACKIERANLEITUNG

Lackierung eines Neuteils Zweischicht-Lackierung f端r Uni-/Metallic-/ Effekt-Lackierungen


Lackierung eines Neuteils 2-Schicht-Lackierung für Uni-/Metallic-/Effekt-Lackierung Vorbereitung Bevor Sie mit der Lackierung Ihres Neuteils beginnen, sollten Sie zuerst den Farbton ermitteln. Hier hilft Ihnen Ihr Standox Lack-Depot.

Vorbereitung zum Füllern 1. Reinigen Sie das Neuteil von innen und außen mit Standox Silikon-Entferner; verwenden Sie dazu fusselfreie Reinigungstücher. 2. Schleifen Sie mit einem Schleifvlies die Oberfläche matt an. Achten Sie darauf, dass Sie die Werksgrundierung nicht durchschleifen! 3. Entstauben und reinigen Sie das Neuteil erneut mit Standox Silikon-Entferner. Achten Sie darauf, dass keine Rückstände auf der Oberfläche bleiben.


gen mit Standox Spraydosen Füllern 1. Verwenden Sie Standox Spraymax 2K-Füller Ihrer Wahl. Aktivieren Sie die Spraydose! 2. Schütteln sie nun die Spraydose für 2 Min. Danach lackieren Sie gleichmäßig 2 – 3 Spritzgänge auf das Neuteil. 3. Trocknen Sie den Füller! Ofentrocknung in 20 Minuten bei 60°C oder Lufttrocknung über Nacht bei 20°C. Vorbereitung zum Lackieren 1. Schleifen Sie den Füller nass oder trocken! Trockenschliff: P400 mit Exzenter, Ecken und Kanten mit P1000 bis P1500 Nass-Schliff: P800 Bitte schleifen Sie den Füller nicht durch. 2. Entstauben und reinigen Sie die Oberfläche rückstandsfrei mit Standox Silikon-Entferner und Standox Reiniger.


Lackieren 1. Bevor Sie lackieren, entstauben Sie die Oberfläche mit einem Staubbindetuch für Wasserbasislack. Schütteln Sie Ihre Standox Basislack Spraydose für 2 Minuten. Lackieren Sie einen dünnen Spritzgang (Nebelgang) vor. Ohne Zwischenabluft folgt nun ein satter Spritzgang.

2. Lassen Sie den Basislack matt ablüften. Aktivieren Sie nun Ihre Standox 2K-Klarlack-Spraydose Ihrer Wahl, schütteln Sie nun die Dose für zwei Minuten. Lackieren Sie den Klarlack in zwei Spritzgängen auf das Neuteil. Zwischen den beiden Spritzgängen lassen Sie die Oberfläche zehn Minuten ablüften.

Trocknen Trocknen Sie den Klarlack! Im Ofen in 30 Minuten bei 60°C oder Lufttrocknung über Nacht bei 20°C.


Das benötigen Sie an Material und Zubehör Lackierzubehör: Reinigungstücher Staubbindetücher Nass-Schleifpapier der Körnung P800 Excenter-Schleifpapier mit den Körnungen P120, P180, P240, P400 Abdeckfolie oder Abdeckpapier Handschuhe Schutzmaske Kunststoff-Spachtel Reinigung: Silicon-Entferner Spachtel: Standox Soft-Spachtel Grundierung: 1K-Füllprimer aus der Spraydose 2K-Füller*: SprayMax VOC-System-Füller oder Standox SprayMax 2K-Express-Füller Standohyd-Basislack im gewünschten Farbton Klarlack: VOC-Easy-Klarlack oder Standox Spraymax Kristall-Klarlack Härter: VOC-Easy-Härter 10-20 Poliermaterial: Schleif- und Polierpaste Polish Watte * Für das Nass-in-Nass-Verfahren: Standox Spraymax 2K-Nass-in-Nass-Grundierfüller Standox VOC Nonstop-Füllprimer 0,5 l


Mehr Informationen und diese Anleitung als Film finden Sie unter www.lack-depot.de

Farbton vor Verarbeitung erst überprüfen. Bitte halten Sie stets die Vorschriften zum Schutz Ihrer Gesundheit ein. Entsorgen Sie eventuelle Lackreste ordnungsgemäß.


Lackieranleitung Neuteil