Issuu on Google+

www.stadtlichter.com

stadtlichter 06 Das Magazin f端r L端neburg, Uelzen + Wins en | Juni 2012 | Geschenkt!

2 0 1 2

auto

hingucker Colours exclusive | 5

h a n s e ta g 440 Stunden Musik | 10

adendorf Feiern wie vor 25 Jahren | 12

R e p o r ta g e Stalking ist Psychoterror | 26


Wir haben

TÄGLICH für Sie GEÖFFNET wir leben • Apotheke Feldstraße

Feldstr. 2a • LÜNEBURG · Tel.: (04131) 789 90 70 · feldstraßeLG@wirleben.de

Mo-Sa

8 23

365 Tage im Jahr Sonn- u. Feiertags

10 20

wirleben.de

Ihre wir leben • Apotheke direkt in der Innenstadt

Mit mehr als 250 bequemen Parkplätzen direkt vor der Tür.

wir leben • Apotheke am Sande Am Sande 32 • LÜNEBURG Tel.: (04131) 224 49 80 amsande@wirleben.de Mo - Sa 07.00 - 19.00 Uhr

wir leben • Apotheke im Garbers-Center Häcklinger Weg 66 • LÜNEBURG Tel.: (04131) 684 87 90 garberscenterLG@wirleben.de Mo - Sa 08.00 - 20.00 Uhr


editorial

grosse ereignisse Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Nachdem wir Hoch „Otto“ über die Pfingsttage retten konnten (hoffentlich war das nicht wieder ein vorgezogener Sommer), uns an Erdbeeren, Eis und Freibad erfreuen konnten, die 3raum-Clubfans in „Germanys Next Topmodel“-Manier die Stadtschönheiten 2012 gekürt haben, fiebern die einen auf die reiterlichen Höhepunkte CCI**** und CIC*** am Wochenende 14. bis 17. Juni in Luhmühlen zu, während sich die anderen auf den Internationalen Hansetag am Wochenende 28. Juni bis 1. Juli mit den vielen Gästen aus den über 150 teilnehmenden Hansestädten freuen. Noch müssen die Lüneburger und ihre Gäste auf den Anblick des umstrittenen Grapengießerbrunnens verzichten, den der Verein Lüneburger Kaufleute mit Ideenreichtum und finanziellem Engagement auf den Weg gebracht hat. Während die Initiative in den einschlägigen Foren heiß diskutiert wurde, ließ der Brunnen die Lüneburger bei einer eigens einberufenen Bürgerversammlung offenbar kühl. Diejenigen Lüneburger, die das eigentliche Hansegeschehen kalt lässt, werden trotzdem ihre Freude insbesondere am musikalischen Rahmenprogramm über addiert 440 Stunden haben. Der NDR 1 Niedersachsen ist als Partner der Stadt Lüneburg mit im Boot und wird allerlei musikalische Überraschungen präsentieren. Was für die einen Uwe Ochsenknecht, Klaus Doldinger, Mary Roos, Graham Bonney, die Band Pussycat oder das Electric Light Orchestra ist, ist für die anderen das Auftreten der heimischen Musikszene, angeführt von der Band nite club um die Sängerin Sandy Edwards.   Und wem das alles nicht genug Musik ist, der nutzt das Hurricane Festival, das am Wochenende 22. bis 24. Juni in Scheeßel stattfindet, zum musikalischen Vorglühen auf den Hansetag.   Und was sonst noch in der Umgebung passiert? So feiert in der flächenmäßig kleinsten, aber ansonsten stärksten Einheitsgemeinde Niedersachsens, Adendorf, die Werbegemeinschaft ihr 25-jähriges Bestehen und hält verdientermaßen ein wenig Nabelschau.

Heribert Eickholt

Herausgeber

Ragna Naujoks Herausgeberin

  Heiß hergehen wird es auch bei der Fußball-EM, die den ganzen Juni über läuft und deren Finale leider parallel zum Hansetagfinale am 1. Juli angesetzt ist. Man darf gespannt sein, wie Lüneburg und seine Gäste damit umgehen werden, aber das Geschehen wird dank heutiger Technik natürlich per TV, I- oder Smartphone oder Public Viewing an vielen Locations zu verfolgen sein. Aber ein bisschen mehr Rücksicht auf die Hanseaten hätten die europäischen Fußballverantwortlichen eigentlich nehmen müssen, finden auch die stadtlichter … In diesem Sinne einen schönen und ereignisreichen Monat Juni wünschen euch

Fotos Peter Eichelmann

Heute schon Ihren Koi gesehen? Teichtechnik für klare Teiche

und vieles mehr gibt’s bei uns!

Zoo & Co. • Bei der Keulahütte 1 • 21339 Lüneburg • Tel. 04131-7277544 • www.zooundco-lueneburg.de

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

3


Editorial 3 Inhalt 4 Auto 5 Highlights: Lüneburg 6 Winsen 8 Uelzen & Bad Bevensen 9

26

Stalking: allein? icht mehr

N

Seite

14

Style: Sommerchic

Seite

43

Unterwegs in Lüneburg

Gastrologisch 24 Fußball 25 Reportage 26 Unterhaltung 28 Q-Guide 29 Kino-Preview 34 Terminkalender & Adressen 35 Kulturseiten 40 Auswärtshäppchen 42 Unterwegs 43 Gästezimmer 47 Minis & Verlosung 48 Horoskop 49 Das Allerletzte & Impressum 50

Fotos Martin Schemm/pixelio.de (1), farbmotive (2), frische-fotografie (3)

Seite

Hansetag 10 Pferd 11 Adendorf 12 Style 14 Wohnen 16 Cooler Chrom & Heiße Reifen 22


Auto

[ Anzeige ]

Plaschka zeigt Farbe Fabia-Sondermodell besticht durch viel Komfort Viele Gründe zum Feiern gibt es für das Autohaus Plaschka im Juni: Zum einen steht in der Hansestadt Lüneburg der Internationale Hansetag an. Zum anderen gibt es das Autohaus Plaschka genau seit fünf Jahren am Standort in Winsen. „Um beide Ereignisse miteinander zu verbinden, haben wir nun eine Sonderserie herausgebracht“, sagt Lars Bulla, Verkaufsleiter im Autohaus Plaschka.

taugliches Fahrzeug für alle Lagen. In der Stadt ist er sehr spritzig und kommt flott voran, er eignet sich aber auch für lange Strecken“, erklärt Lars Bulla. Bis zum 30. Juni bietet das Autohaus Plaschka das Sondermodell für nur 14.900 € statt 17.600 € an. Eine kostenlose Probefahrt ist jederzeit kurzfristig möglich, Lars Bulla und sein Team bieten dazu natürlich fachkundige Beratung. (JVE)

Fotos RN,JVE

In Kooperation mit Skoda hat das Autohaus ein Sondermodell der Limousine des Skoda Fabia auf den Markt gebracht, das in einer Stückzahl von 40 Fahrzeugen nur beim Autohaus Plaschka erhältlich ist. Der Fabia gehört zu den beliebtesten Modellen beim Autohaus Plaschka und ist in der aktuellen zweiten Auflage seit 2007 auf dem Markt. Für das Sondermodell, das auf die Bedürfnisse junger und moderner Menschen abgestimmt wurde, wurden die vier Karosseriefarben Marone, Waterblue, Raspberry und Spaceviolet entworfen. Von der Ausstattung her bietet das Fahrzeug jeden erdenklichen Komfort – von Alufelgen über Klimatronic, Sitzheizung, Tempomat, Bordcomputer, Radio und CD bis hin zum Sportfahrwerk und getönten Scheiben im hinteren Bereich. Der 1,2-Liter-TSI-Motor mit 63 kW und 86 PS ist sehr durchzugsstark und sparsam – im Durchschnitt verbraucht er nur 5,2 Liter auf 100 Kilometer. „Der Fabia ist ein alltags-

AMELINGHAUSEN · LÜNEBURG · WINSEN

AUTOhaus plaschka gmbh Hamburger Straße 8 · 21339 Lüneburg Tel.: (0 41 31) 22 33 70 · Fax (0 41 31) 22 33 729 Osttangente 206 · 21423 Winsen Luhe Tel.: (0 41 71) 78 81 18-0 · Fax (0 41 71) 78 81 18-29 www.plaschka.com www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

5


Lüneburg – highlights

Thomas Arnold

newsticker

+++

+++ volker rosin

Der Düsseldorfer Kinderliedermacher Volker Rosin kommt am Sonntag, 10. Juni, 11 Uhr zu einem OpenAir-Konzert in Schröders Biergarten in Lüneburg. Unter dem Motto „Tierisch in Bewegung – das große Mitmachkonzert für die ganze Familie" präsentiert er viele Hits und Klassiker wie Theo, Theo, das singende Känguru, Flitze Flattermann … Außerdem sind Lieder von der neuen CD zu hören, die erst im Herbst erscheint.

+++ kurzfilmprojekt

Für das Nachwuchsfilmprojekt "Die Stimme der Freiheit" plant und dreht seit Sommer 2011 ein 20-köpfiges Produktionsteam in Lüneburg, Uelzen und Hamburg. Musik und Drehbuch stammen von der Lüneburgerin Franziska Pohlmann. Unter den Darstellern des 20-minütigen Streifens sind auch Tatort-Darsteller Thomas Arnold sowie Sänger Volkan Baydar (Orange Blue), die neben talentierten Jungdarstellern die musikalisch-märchenhafte Geschichte von Sophie Sonnephie und ihrem Leben in Schokolandia präsentieren.

+++ kwik lantsch

Max Prosa

so ein Zirkus

9. Lunatic festival

"Wetten, dass... wir Sie begeistern?" - mit diesem Motto geht der Zirkus Charles Knie 2012 auf große DeutschlandTournee und präsentiert sein neues Programm mit internationalen Star-Artisten und Tieren aus aller Welt auch in Lüneburg. Auf den Sülzwiesen in Lüneburg heißt es „Manege frei!" für eine fantastische Circusshow mit waghalsigen Artisten, lustigen Entertainern und herrlichen Tierdressuren. Der Groß-Zirkus Charles Knie reist mit 100 Menschen und rund 100 Tieren quer durch Deutschland.

Am 1. und 2. Juni 2012 findet das neunte lunatic Festival auf dem Campus der Leuphana-Universität Lüneburg statt. Auf zwei Bühnen darf mit spannenden Acts aus Hip Hop, Electro und Indie gerechnet werden: Das lunatic freut sich auf namhafte Gäste wie Marteria, Bodi Bill, Mount Kimbie, The Koletzkis, Pete Philly, Max Prosa, 6th Borough Project, DJ Binichnich, Soundstream und Nobodys Face.

Manege frei auf den Sülzwiesen

Für großes Staunen sorgen die zusammen 20 Tonnen schweren indischen Elefantendamen Baby, Mala und Jumba, die ein einzigartiges schwungvolles Elefantenballett präsentieren. Edle Pferderassen, freche Mini-Ponys, exotische Tiere wie Zebras, Lamas, Kamele, Nandus, beeindruckende Rinderrassen sowie ein springendes Känguru und vorwitzige Seelöwen sorgen für tierischen Spaß. Spannung pur heißt es bei den tollkühnen brasilianischen Flugtrapezkünstlern, die einzigartige Sprünge in 13 Metern Höhe zeigen und selbst vor dem legendären Salto Mortale nicht zurückschrecken. Anmutige Hand-auf-Hand-Akrobatik, bei der eine Frau als "Untermann" fungiert, ein herzerfrischender Clown, Hula-Hoop-Artistik mit bis zu 20 Reifen, ein Bauchredner, Tempojonglagen auf höchstem Niveau und eine kraftvolle Liebesromantik mit Live-Gesang sorgen für artistische Höhepunkte und herzhaftes Lachen. Vereint sind die erstklassigen Artisten und Tierdressuren in einer einzigartigen, zeitgemäßen Choreographie mit großem Show-Ballett und Europas größtem Zirkus-Live-Orchester.(JVE) Termin: Mittwoch, 6. bis Sonntag, 10. Juni, Sülzwiesen Lüneburg, täglich 15:30 und 19:30 Uhr, Sa 14 und 17 Uhr, So 11 und 15:30 Uhr, Karten: 10 bis 32 €

Uni-Campus wird zur Festivallandschaft

Das von Studenten organisierte Festival startet mit vielen musikalischen Highlights. Während der Freitag mit dem Berliner Rapper Marteria als Headliner, dem niederländischen MC und Sänger Pete Philly und den Hamburger Newcomern Eljot Quent ganz im Namen des Hip Hop steht, kommen am Samstag die Electro-, Indie- und Indietronica-Fans auf ihre Kosten: Die charmanten Soundexperimente von Bodi Bill, der treibende Beat von The Koletzkis sowie die melancholischen Klänge von Dan San (Belgien), aber auch die poetischen Ausflüge der neuen deutschen Errungenschaft Max Prosa entführen die Festivalbesucher auf eine musikalische Entdeckungsreise. Mit dem Londoner Duo Mount Kimbie gesellen sich die Pioniere und Vorreiter des britischen Post-Dubstep hinzu. Auf der Aftershow-Party am Freitagabend in der VamosKulturhalle bringen das deutsche Hip-Hop-Urgestein DJ Binichnich aka Harris und Nobodys Face, Live-DJ von Marteria, mit tieffrequenten Beats den Herzrhythmus zum Aussetzen. Für den Samstagabend haben sich das deutschlandweit gefeierte House-Genie Frank Timm, besser bekannt als Soundstream, Matthias Meyer & Patlac sowie Martin Wagner angekündigt. (JVE) Termin: Freitag und Samstag, 1. und 2. Juni, Uni-Campus, Karten: VVK 33 € plus Gebühren

Fotos Sandra Ludewig (3)

Die Besucher der 18. Lüneburger Umweltmesse am Samstag, 2. Juni, 18 Uhr sind mittendrin, wenn die Lüneburger Formation Kwik Lantsch ihr einjähriges Bühnenjubiläum feiert. Die Band serviert ein PromiDinner für (zukünftige) Kenner von Jupiter Jones, BAP, Tim Bendzko, Johannes Oerding, Wolf Maahn und vielen anderen in interessanten Versionen. Sieben erfahrene Musiker köcheln aktuelle sowie auch fast vergessene Rezepte und servieren diese laut, leise, mitreißend, gefühlvoll – aber stets pikant.

Tempo-Jonglage

6

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com


Lüneburg – highlights

+++ newsticker +++ frieden

Unter dem Titel "Pax" (Frieden) präsentiert der BachChor Lüneburg am Samstag, 23. Juni, 17 Uhr in der St. Nicolaikirche in Lüneburg Werke französischer, lettischer und amerikanischer Komponisten des 20. Jahrhunderts, die sich der Friedensbotschaft aus jüdischer, protestantischer, katholischer ud spiritueller Perspektive nähern. Das musikalische Spektrum reicht von moderner Klassik mit Jazzelementen bis zur Sakralmusik. Eintritt: 12 €.

Slowly Riders

slowly riders & Co. Am 16. Juni werden in Betzendorf die Gitarrenverstärker aufgedreht. Zum fünften Mal kommen die finnischen Mofa-Rocker Slowly Riders auf ihren Velosolex-Mofas in den Ort. Im Schlepptau die mobile Sauna mit Holzofen in Wellblechoptik, gezogen von einem alten Citroen. Natürlich auch mit dabei: der Bandbus der Slowly Riders Band. Grund genug für die Jungs der Rockband Lehmann & Kowalski und den Landgasthof Konik, ein Rock- und

Blues-Festival auf die Beine zu stellen. Rund um die coolen Finnen treten fünf weitere Bands auf. Der Erlös aus der Veranstaltung geht an das SOS-Kinderdorf in Bockum. Die Location im Betzendorfer Schützengrund mit der Naturbühne im alten Schauer ist wie geschaffen für ein kleines Rockspektakel. Termin: Samstag, 16. Juni, ab 15 Uhr, Betzendorfer Schützengrund, Infos: www.lehmannkowalski.de

+++ hansestädte

Im Zusammenhang mit dem 32. Internationalen Hansetag in Lüneburg veranstaltet das NordostInstitut Lüneburg eine Vortragsreihe zu Geschichte und Gegenwart von Hansestädten rund um die Ostsee. Noch bis zum 26. Juni führen unter dem Titel "Hansestädte im Ostseeraum – gestern und heute" renommierte Historiker in die Geschichte der Städte ein. Die Vorträge: 5. Juni, 18:30 Uhr "Riga", IHK Lüneburg; 12. Juni, 18:30 Uhr, "Visby auf Gotland", Nordost-Institut Lüneburg; 19. Juni, 18:30 Uhr, "Novgorod", Nordost-Institut Lüneburg, 26. Juni, 19 Uhr, "Dorpat/Tartu", Ratsbücherei Lüneburg. Anmeldung: Tel. (0 41 31) 4 00 59-0. Eintritt frei.

Einschulung 2013

[ Anzeige ]

Fotos Rainer Sturm/pixelio.de (1)

So wird Ihr Kind fit für die Schule SchulStart e.V. bietet für Kinder, die im Sommer 2013 eingeschult werden, einen einen qualifizierten Vorschulunterricht (Start Sommer 2012) an, der Vorschulkindern den Einstieg in die Grundschule erleichtert. An einem Nachmittag in der Woche erteilt eine erfahrene Lehrerin in einer Kleinlerngruppe diesen Vorschulunterricht.Warum Vorschulunterricht? Der Beginn der Schulzeit bedeutet einen erheblichen Einschnitt im Leben des Kindes. Ein reibungsloser Schulstart legt den Grundstein für die gesamte Schulkarriere, Leistungsdruck verspüren die Kleinen schon sehr früh, da die Entscheidung über die weitere Schullaufbahn bereits in der Grundschule fällt. Beim Lernen in einer Vorschulklasse können die Kinder die für sie notwendigen grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein er-

folgreiches Lernen in der Grundschule erwerben. Dabei nimmt der Vorschulunterricht nicht die Aufgaben, Ziele und Methoden des Grundschulunterrichts vorweg, sondern leitet über zu den Arbeitsformen und Inhalten der Grundschule. Während im Kindergarten besonders die sozialen Lernziele bedient wer den, stehen im Vorschulunterricht die kognitiven Lernziele im Vordergrund. Ausgehend von den individuellen Lernerfahrungen und Lernfähigkeiten erwerben die Vorschüler grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein erfolgreiches Lernen in der Schule wie z. B. • Konzentrations- und Merkfähigkeit erweitern • Sprechbereitschaft und Sprechfähigkeit fördern • Grob und Feinmotorik weiter ausbilden

• Lernbereitschaft fördern und wecken • Selbstvertrauen aufbauen und festigen. Darüber hinaus werden sprachliche und mathematische Fähigkeiten geschult. Dies betrifft das grundlegende Mengenverständnis, den ersten Umgang mit Zahlen, Buchstaben und Wörtern sowie das Trainieren des korrekten mündlichen Sprachgebrauchs. Der Unterricht findet auf dem Uni-Campus Lüneburg statt. Eine Teilnahme im Rahmen eines Schnupperunterrichts ist möglich. Interessierte Eltern können das kostenlose pädagogische Konzept anfordern. Informationen erteilt Frau Lübbers unter Tel. (01 72) 9 14 06 22.

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

7


Winsen – highlights

newsticker

+++

+++ schutzengel

Über 3.000 Mädchen und Jungen im Kreisgebiet erhalten in den nächsten Wochen Post aus dem Kreishaus. Der Landkreis versendet 1.529 Schutzengelausweise an 16-jährige junge Frauen – verbunden mit der Bitte, ihren positiven Einfluss auf ihre Altersgenossen geltend zu machen und sie vor unnötigen Risiken hinterm Lenkrad zu bewahren, indem sie an die Gefahren von Raserei oder Alkohol am Steuer erinnern. Alle 18-jährigen männlichen Verkehrsteilnehmer erhalten Post vom Landkreis Harburg mit Bitte, auf die Schutzengel zu hören und so dazu beizutragen, dass sich die Anzahl schwerer Verkehrsunfälle reduziert.

+++ Solarenergie

Der Landkreis Harburg und die Stadtwerke Winsen haben auf dem Dach der Johann-Peter-Eckermann-Realschule Winsen eine Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von rund 70 Kilowatt Peak (kWp) Strom errichtet. Diese Anlage leistet einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz. Im Mai wurde die Photovoltaikanlage offiziell eingeweiht.

Schuh Mädchen Report

Sommer-landkult Theater, Comedy und Musik auf dem Obsthof Lehmbeck Zum alljährlichen Sommer-Landkult 2012 lädt der Obsthof Lehmbeck in Hoopte vom 13. bis 17. Juni ein. Los geht es mit dem Ein-Mann-Theaterstück „Familienquartett“, das Mario Saccoccio vom Jahrmarkttheater mit viel Musik gestaltet. Jeder denkt, seine Sippschaft sei etwas ganz Besonderes. Bis er Familie Müller-Gentile kennen lernt: Sohn Angelo wohnt mit seinen stolzen 29 Jahren immer noch beim cholerischen italienischen Vater und der schlagerbegeisterten deutschen Mama. Und auch die kleine Schwester Mirella, die in den USA längst als Superstar gefeiert wird, mutiert am heimischen Tisch ganz schnell wieder zur piccola bambina … Das Stück beginnt am Mittwoch, 13. Juni, 20 Uhr (Eintritt: 15 €).

Ein Abend der besonderen Klasse findet am Freitag, 15. Juni, 19:30 Uhr statt (Eintritt: 12 €). Neben Musik von der Band der Schule An Boerns Soll gibt es die Lesung „In Afrika ist immer August“ mit den Hamburger Schauspielern Simone Ritscher und Lennardt Krüger.

Musik-Comedy mit Andrea Bongers und Katie Freudenschuss und dem „Schuh Mädchen Report“ steht am Donnerstag, 14. Juni, 20 Uhr auf dem Programm (Eintritt: 17 €). In der ultimativen Schuhshow rund um das heißeste Objekt weiblicher Begierde schlüpft Andrea Bongers in 13 Paar Schuhe und 13 Charaktere.

Den Abschluss bildet der Familien-Landkult am Sonntag, 17. Juni, von 10 bis 17 Uhr mit Vernissage, Apfelexpress und Theater auf dem Obsthof. Um 20 Uhr endet die Veranstaltung mit der Comedy-Lesung "Balsamico in die Ohren" mit Sven Bardowicks und Sabine Lehmbeck (Eintritt: 5 €). (JVE)

Das Kindertheaterstück „Die Prinzessin auf der Blume“, ein fröhliches Theaterstück über Außenseiter und Freundschaft für Kinder von vier bis sieben Jahren, mit Jens Heidtmanns Holzwurmtheater wird am Samstag, 16. Juni, 14 Uhr aufgeführt (Eintritt: 6 €). Abends ab 20 Uhr gibt es dann ein Doppelkonzert mit Hafennacht e.V. und Eddy Winkelmann (Eintritt: 18 €).

4 €€ aba5b4599,– Adendorf Elba 6 · Telefon 0 41 31 - 18 74 58 Lüneburg An der Münze 14 · Telefon 0 41 31 - 40 41 03 Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9.00 -18.00 Uhr Sa: 9.00 -16.00 Uhr info@elbarad.de · www.elbarad.de

Feel the difference!

SCOTT Aspekt 29 „Tour“

Fotos Hans Udry/pixelio.de (1)

Solarenergie


uelzen & bad bevensen – highlights sich gerade blamiert, wird von Jörg Knör gnadenlos parodiert. Unverlangte, aber dankbar aufgegriffene Vorlagen liefern auch Karl Lagerfeld, Helmut Schmidt, Angela Merkel, Mario Barth, Helge Schneider oder Tokio Hotel. Alles, was schon einmal unter den roten Teppich gekehrt wurde, hat Jörg Knör aufgesammelt, um es brandaktuell auf der Kurhausbühne zu servieren.

alles nur Show! Worte, Musik und Komik mit Jörg Knör Alle üblichen Verdächtigen werden auf frischer Tat ertappt: Dieter Bohlen, Bruce Darnell, Bushido, Silvio Berlusconi, Barrack Obama, Dirk Bach, Reiner Calmund, George Clooney oder Nicolas Sarkozy. Wer

Seit mehr als 35 Jahren kennt man Jörg Knör vom Fernsehen. Mit 15 Jahren war er einst jüngster Kandidat in Rudi Carells Show „Am laufenden Band“, mit 17 war er jüngster Fernsehansager beim WDR und ab 1990 moderierte er seine eigene Show. Die meisten Fans kennen ihn aber wohl aus „7 Tage 7 Köpfe“, wo er alle seine Talente perfekt ausspielen konnte: Als siebter Kopf am Tisch lieferte er nicht nur perfekte Parodien, sondern verwandelte auch aktuelles Geschehen in Pointen. (JVE) Termin: Samstag, 23. Juni, 19:30 Uhr, Kurhaus Bad Bevensen, Karten in der Touristinfo im Kurzentrum, bei allen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.badbevensen-tourismus.de oder an der Abendkasse

Fotos Tristan Ladwein (2), Gaudenz Danuser (3)

Das aktuelle Programm des Bambi-Preisträgers Jörg Knör ist ein spannender Ausflug in die Welt der Stars, die gerade Schlagzeilen machen. Seine Show beginnt genau dort, wo Frauke Ludowigs Stargeflüster aufhört.

Der schöne Schein weckt grundsätzlich das Misstrauen des Entertainers, denn wie heißt es schon im Openingsong des Abends? „Backstage sieht´s oft anders aus, man muss am Lack nur kratzen – die ganze Wahrheit kommt erst heraus, wenn Seifenblasen platzen!“

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

9


H a n s e ta g

Sandy Edwards – nite club

Klaus Doldingers Passport

Uwe Ochsenknecht

Bell, Book & Candle

Hansetag rockt Musikalische Leckerbissen soweit das Auge reicht Lüneburg hat 2012 kein Stadtfest? Macht nix, denn der 32. Internationale Hansetag, der in Lüneburg vom 28. Juni bis 1. Juli gefeiert wird, hat auch jede Menge musikalischer Highlights zu bieten. Rund 440 Stunden Musik und Vorführungen auf acht Bühnen versprechen die Veranstalter – und das live und kostenlos. Delegationen aus rund 150 Hansestädten kommen für das Kulturfest in die Stadt, und seit NDR 1 Niedersachsen mit ins Boot gesprungen ist, ist auch das Musikprogramm um einige Höhepunkte reicher. Der Oldiesender gestaltet den Samstag, 30. Juni Am Sande musikalisch. Auf der NDR-Bühne spielt ab 14:15 Uhr Harpo, bekannt durch den Hit "Moviestar", gefolgt von Mary Roos (15 Uhr) und dem Engländer Graham

10

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

Bonney (16 Uhr). Ab 17:15 Uhr tritt die niederländische Band Pussycat mit Sänger Tonny Willé auf. Ted Herold, der dem Rock'n'Roll in Deutschland zum Durchbruch verhalf, spielt ab 18 Uhr, bevor gegen 19 Uhr die fünfköpfige Band Santiano die Bühne betritt, die traditionelle, internationale Volkslieder, Popmusik, Rock'n'Roll und Irish Folk miteinander vermischt. Als krönenden Abschluss wird auf der NDR-Bühne bei der Neue-Deutsche-Welle-Show gefeiert (20 Uhr) mit Markus ("Ich will Spaß"), Hubert Kah ("Sternenhimmel"), Geier Sturzflug ("Bruttosozialprodukt") und einem Falco-Imitator. Die Hansestadt Lüneburg hat natürlich noch weitere national und international bekannte Künstler engagiert. Das Electric Light Orchestra spielt am Donnerstag, 28. Juni, ab 21:30

Uhr auf dem Marktplatz. Direkt davor spielt ab 19:30 Uhr die Berliner Band Bell, Book & Candle. Jazzrock von Klaus Doldinger's Passport, bekannt durch die Tatort-Titelmelodie und den Soundtrack zu "Das Boot", gibt es am Freitag, 29. Juni, 20 Uhr am Marktplatz, während zeitgleich auf der Bühne Am Sande Uwe Ochsenknecht auftritt. Mit seiner sechsköpfigen Band bietet er eine Mischung aus Soul, Blues und Rock'n'Roll. Wer es soulig mag, darf natürlich auch nicht die Lüneburger Soulband nite club verpassen, die am Samstag ab 20 Uhr auf der Rathausbühne auftritt. Die Band um Sängerin Sandy Edwards begeistert mit modernen, stilvollen Interpretationen der Soul- und Popstücke der sechziger und siebziger Jahre. Ihr Repertoire umfasst eine einzigartige Melange aus Soulklassikern und aktuellen R&B-Titeln. Bereichert wird das Bühnenprogramm außerdem durch viele andere Lüneburger Bands und Kulturgruppen aus den Hansestädten. (JVE) Das Programm: www.hansetag2012.de


Pferd „Grand Dame“ des Vielseitigkeitssports Karen Donckers ist ebenso am Start wie der Däne Peter Flarup. Auch die Neuseeländer kommen mit großen Namen. Ex-Weltmeister Andrew Nicholson und der zweifache Einzel-Olympiasieger Mark Todd sind darunter. Sie alle stellen sich den Gastgebern. Hier überragt zurzeit der Name von Welt- und Europameister Michael Jung, der auch mit einem Pferd die Vier-Sterne-Prüfung bestreiten wird. Aber die Konkurrenz allein schon aus dem eigenen Lager – unter anderem mit Dirk Schrade, Andreas Dibowski oder auch Lokalmatadorin Julia Meestern – ist riesig. Auch in der CIC*** Meßmer Trophy, in deren Rahmen in diesem Jahr zum 25. Mal die Deutschen Meisterschaften in Luhmühlen ausgetragen werden, haben über 50 Teilnehmer ihren Start gemeldet. Neben den ganzen deutschen Olympia- und Kaderreitern auch etliche internationale Größen, die das Starterfeld in dieser Prüfung erlesen machen. Gejagter ist in diesem Jahr Andreas Ostholt, der 2011 in der Heide erstmals mit Franco Jeas den begehrten deutschen Meistertitel gewinnen konnte.(TGL)

groSSe namen Vielseitigkeitsturnier vom 14. bis 17. Juni in Luhmühlen Das CCI****, die zur HSBC FEI Classics Serie zählende Vier-Sterne-Prüfung in Luhmühlen, lockt auch in diesem Jahr vom 14. bis 17. Juni große Namen der internationalen Vielseitigkeitsszene in die Heide. Insgesamt 52 Starter aus zwölf Nationen haben zum Nennungsschluss ihren Start in dieser Prüfung angekündigt. Darunter ist ein großes britisches Kontingent – an der Spitze mit William Fox-Pitt, dem aktuell Führenden der HSBC FEI Classics Serie. Mit dabei aber auch so klangvolle Namen wie die zweifache

Welt- und vierfache Europameisterin Mary King, Oliver Townend oder Harry Meade. Die ehemalige Weltmeisterin Zara Phillips wird mit „High Kingdom“ in der CIC*** Meßmer Trophy starten. Auch andere Nationen haben ihr Kommen in Teamstärke angekündigt. So führt Lucinda Fredericks, Team-Silbermedaillengewinnerin von Hongkong 2008, eine siebenköpfige australische Equipe in Luhmühlen an. Die belgische

Live-Übertragungen des NDR: Samstag, 16. Juni, 15:30 bis 17 Uhr CCI**** Gelände live Sonntag, 17. Juni, 14:15 bis 15:15 Uhr Zusammenfassung Vortag (Gelände) und Entscheidung im Springen live Infos: www.luhmuehlen.de

Pferdeanhänger für

Pferde-Anhänger. DIE BÖCKMANN MASTER FAMILIE. JETZT BEI IHREM FACHHÄNDLER VOR ORT.

Foto Thomas Ix (1)

Ihr „Vorreiter“ für professionelle Miettextilien.

Böckmann Center Vehrs Berliner Straße 131-133 21481 Lauenburg/Elbe Telefon 0 4153 - 598180 Telefax 0 4153 - 598160 info@ap-lauenburg.de www.ap-lauenburg.de

Mietberufskleidung von DBL. Wir beschaffen, holen, bringen und pflegen Ihre Berufskleidung. Individuell, pünktlich und zuverlässig. Testen Sie unser Angebot. Rufen Sie an unter 04131/8906-0. W. Marwitz Textilpflege GmbH | info@dbl-marwitz.de | www.dbl-marwitz.de

DBL_Az_Marwitz 94x134_Fahrer_dr.indd 1

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

11

30.04.12 10:00


adendorf

Polnische Tenöre bei

Nikolausmar

m Schaufenster Ade

kt

Schaufe

nster A

dendorf

, Detlef Dziewas, (v.l.): Volker Franke Aus dem Vorstand Christian Hannebohm und ann gm Ber Vorsitzender Volker

die „Eventfabrik“ – Die Werbegemeinschaft Adendorf lädt zum 25-Jährigen ein. Ob Schaufenster Adendorf, Kirchwegsause, A-Parade oder die Wahl der Miss Adendorf: Was die Werbegemeinschaft Adendorf anpackt, findet seit Jahren in der Gemeinde Adendorf großen Zuspruch. „Die Eventfabrik für Adendorf“, so betitelte Bürgermeister Thomas Maack die Werbegemeinschaft bei deren Hauptversammlung im Februar, feiert nun ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt die Werbegemeinschaft am Samstag, 23. Juni, ab 18 Uhr zu einem Dorffest auf dem Rathausplatz ein.

Die Anfänge Gegründet worden war die Werbegemeinschaft 1987 auf die Initiative des damaligen Gemeindedirektors Hans Ellfrodt hin. Erklärtes Ziel war von Anfang an, mit geschlossenem Auftreten die Angebotsvielfalt und Leistungsfähigkeit der heimischen Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe herauszustellen, die Kunden an ihren Ort zu binden und neue Kundenkreise zu erschließen. Mit dem Slogan „Adendorf hat’s …“ trat die frisch gegründete Werbegemeinschaft damals an die Öffentlichkeit.

Bernd Detloff Dental-Labor

12

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

Schon in ihrem Gründungsjahr startete der Zusammenschluss von mehr als 40 Firmen und Einrichtungen die erste Großveranstaltung. So hatte das „Schaufenster Adendorf“ als regionale Gewerbeschau unter Mitwirkung der Adendorfer Vereine, Institutionen und Kirchen im Mai 1987 Premiere. Auch der Adendorfer Nikolausmarkt wurde im Dezember 1987 aus der Taufe gehoben. Zur Eröffnung des neu gestalteten Kirchwegs organisierten die Gemeinde und die Werbegemeinschaft Adendorf erst-

Wochenmarkt

ndorf


adendorf

A-Parade

Die amtierende Mis

s Adendorf Isabell

Heinemann (Mitte)

Kirchwegsause

Wahl de r

Miss Ad

endorf

Fotos Anja Franke, RN, HE

für Adendorf mals zusammen eine weitere Großveranstaltung – die „Kirchwegsause“ war geboren und findet seitdem viel Anklang weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Seither findet die Kirchwegsause, seit 2007 um die „AParade“ erweitert, alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Schaufenster Adendorf statt. Ein Highlight des Schaufensters Adendorf in der Walter- Maack-Eissporthalle ist seit 2008 die Wahl der Miss Adendorf, eine weitere Erfindung der Werbegemeinschaft. Bei der dritten Misswahl beim diesjährigen

Schaufenster Adendorf am Sonntag, 26. August, soll eine Nachfolgerin für die 2010 gewählte Isabell Heinemann gefunden werden. Die Gemeinschaft, die nahezu alle gesellschaftlich relevanten Gruppierungen Adendorfs einschließlich der Partnerschaften mit St. Romain de Colbosc (F) und Wagrowiec (PL) in ihre Aktivitäten einbindet, zählt heute 75 Mitglieder in ihren Reihen.

Das Dorffest Zu einem Dorffest mit Preisen wie vor 25 Jahren lädt die Werbegemeinschaft am Samstag, 23. Juni, ab 18

Uhr auf dem Rathausplatz ein. Zuvor, von 14 bis 18 Uhr, feiert die Adendorfer Feuerwehr ihr Sommerfest am Feuerwehrhaus. Bier und Würstchen gibt es beim Dorffest für jeweils einen Euro. Für die musikalische Beschallung sorgt DJ Snoopy, für die Technik ist Mirko Heil verantwortlich. „Es soll ein Fest mit viel Kommunikation im gemütlichen Rahmen werden“, so Volker Bergmann, erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft Adendorf. (JVE)

Agentur Marcus Franck

§§§ Gunther Freiherr von Mirbach Rechtsanwalt

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

13


Style

[ Anzeige ]

Elegant Am 16. Juni findet bei Goscha pour Femme ein Schmuckevent mit der Schmuckdesignerin Susanne Cassier statt. Weiteres Highlight im Juni: die Aktion „Nimm drei – bezahl zwei“. Bolero mit abnehmbarer Blume 79 € Hose 89 € · Top 79 € Leder-Armbänder, Susanne Cassier 49 bis 89 € ± Gesehen bei Goscha Pour Femme Boutique Auf dem Kauf 3a, Lüneburg, Tel. (04131) 6 03 46 60 www.goscha.info

Achtung heiSS! Ausgefallene Klamotten für junge Leute gibt es in der Mode W.G. – zum Beispiel coole Shirts und schicke Ketten. Kette 26,95 € · T-Shirt 18,50 € ± Gesehen bei Die Mode W.G. Auf der Hude 87 · 21339 Lüneburg Tel.: (0 41 31) 75 70 625

im laufschritt Die Sportuhr Garmin Forerunner 110 misst beim Training Distanz, G ­ eschwindigkeit und Zeit via GPS. Die Trainingsdaten können anschließend per USB-Kabel auf den eigenen Computer übertragen werden. Sportuhr Garmin Forerunner 110 149 € ± Gesehen bei Laufsport-Jahnke Bei der St. Lambertikirche 8 · 21335 Lüneburg · Tel.: (0 41 31) 26 71 47

Sportiver Damenschuh Das ist der neue Trend: Der sportliche Damenschuh der holländischen Marke Bullboxer hat einen eingefassten Keilabsatz, ist in trendigen Farben erhältlich, superbequem und in jedem Fall ein Hingucker. Bullboxer Damenschuh, Material Leder mit Stoff kombiniert 99,95 € ± Gesehen bei

Schuhhaus

Lüneburger Straße 31-33 · Uelzen Tel.: (05 81) 21 32 14

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com


UST HAVE

[ Anzeige ]

style

Create Your Style!

Farbenfroh gehen Boys und Girls mit der Mode von Tom Tailor und S. Oliver in den Sommer. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig – mit Schal und Bolero für Mädchen, mit lässigem Cappy für die Jungs. Girls: Tom Tailor, Gr. 140-176 Capri Leggings 13,95 €, Trägerbluse 29,95 €, Fancy Bolero 13,95 €, Schal 15,95 €, Hush Puppies Sandalen 39,99 € Mini Boys: S. Oliver, Gr. 92 bis 128 Bermuda Shorts 29,95 €, T-Shirt 8,95 €, Cappy 6,99 €, Kangaroos Sandalen 34,95 €

± Gesehen bei Karstadt · Große Bäckerstraße 31, Lüneburg · Tel.: (0 41 31) 304-431 (DOB)

Shoppingqueen Ob Strandbesuch, Picknick im Park oder Einkaufsbummel – dieser farbenfrohe Bastkorb steckt einiges weg. Mit einer Kombination aus handgestickten Motiven, Pailletten, Leder und Bast wird dieser Korb für jede Frau zu einem perfekten Begleiter des Sommers. Bastkorb ab 95 € ± Gesehen bei Ackermann An der Münze 1 · Lüneburg · Tel.: (0 41 31) 3 58 57 www.ackermann-leder.de

FuSSkult Diese Schuhe sind längst Kult: Das Modell „Ideal“ der Berliner Marke Zeha gehört im Sommer an jeden Männerfuß. Die Schuhe sind aus 100 Prozent Leder und vollvernäht. Zeha Berlin Schnürschuh „Ideal“ 129 € ± Gesehen bei Schuhmanufaktur Wolff Bardowicker Straße 30 · Lüneburg Tel+Fax: (0 41 31) 99 52 02 www.schuhmanufaktur-wolff.de

Heilige Dreyfaltigkeit Auf diesen Geschmack hat die Welt gewartet: Dreyberg ist eine Kombination aus Wodka erster Güte, angereichert mit sorgfältig ausgewählten Kräutern, etwas Edelweiß und einer frischen Brise Bergluft. Dreyberg ist nicht zu stark und kann als Shot, auf Eis, in Cocktails oder gemixt mit Zitronenlimonade, Ginger Ale, Minze, Soda, Prosecco oder anderen Klassikern genossen werden. Dreyberg Liquid Edelweiss 18 % 16,99 € ± Gesehen bei Sandpassage Lüneburg · Manfred Tschorn GmbH & Co KG Am Sande 8 · 21335 Lüneburg · Tel.: (0 41 31) 73 75-0 · www.sandpassage.de www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

15


Wohnen

Edel und massiv Ein hochwertiger Deckchair aus Teakholz darf heute in­ keinem Garten mehr fehlen. Für ein edles Ambiente sorgt die weiße Kommode „Halifax“ aus massivem Mahagoniholz. Deckchair Teakholz 169 € Holzkommode Halifax, Massivholz Mahagoni weiß ­lackiert, ­125 x 86 x 50 cm 499 € ± Gesehen bei Lagerhaus Bardowick · Daimlerstraße 2 · Bardowick

Tel.: (0 41 31) 26 61 62 · www.lagerhaus-teak.de

Handgepresst Handpresso hat die Kaffee-Zeremonie neu erfunden. Der Espresso kann kinderleicht mit Freunden, Gästen oder der Familie drinnen wie draußen zubereitet werden. Die Mini-Espressomaschine produziert einen erstklassigen Espresso mit einer Vielfalt von möglichen Aromen. Sie ist klein, kompakt und einfach zu bedienen. Handpresso Wild Espressomaschine 99 € ± Gesehen bei www.design3000.de

Schluss mit Wespen Die Wespenfalle Sunflower sorgt im Sommer für die ersehnte Ruhe beim draußen Sitzen. Einfach mit Zuckerwasser oder Essig füllen und in etwas Entfernung vom Tisch aufstellen – durch den nach innen gebogenen Rand finden die Wespen gut hinein, aber schwer wieder heraus. Sagaform Wespenfalle Sunflower 12,95 € ± Gesehen bei www.design3000.de

16

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com


OHNTREND

wohnen

Es werde Licht! In den illuminierten Pflanzgefäßen von Epstein-Design lässt sich jede Pflanze zum Leuchten bringen. Die hochwertigen Pflanzgefäße sind flexibel in Haus oder Garten einsetzbar, verfügen über eine fünf Meter lange Zuleitung sowie einen Wasserablauf. ± Gesehen bei Elektro König Lüneburger Straße 149 Winsen (Luhe) Tel.: (0 41 71) 7 22 11 www.leuchten-koenig.de

Turntable mit Sandwich-Aufbau Nach dem einzigartigen Sandwich-Aufbau hat Music Hall den riemengetriebenen Plattenspieler mmf-5.1 konstruiert. Das unverwechselbare Design isoliert den sensiblen Tonabnehmer und das Lager vom Motor, der auf dem unteren Bord montiert ist. Für eine Schwingungsdämpfung sorgen das viskoelastische Material, das die Zargen voneinander trennt, sowie höhenverstellbare Gerätefüße. ± Gesehen bei RAE-Akustik GmbH · Dahlenburger Landstraße 72 21337 Lüneburg · Tel.: (0 41 31) 68 42-81 www.rae-akustik.de

Riesen-Muffin Eine süße Sache, der Kübel im Muffinförmchen-Design. Allerdings ist der Sweet Cake mit einer Höhe von 27 Zentimetern und einem Durchmesser von 70 Zentimetern die XXL-Version eines Förmchens. Der Kübel ist vielfältig drinnen und draußen einsetzbar: als Hundekorb, Pflanzkübel, Sandkasten, Planschbecken oder Gartenteich. Kübel Sweet Cake 149 € ± Gesehen bei www.design3000.de

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

17


stadtlichter

s ta d t s c h ö n h e i t e n

die Stadtschönheiten 2012!

die jury:

Lucie Chapus und Maximilian Dunkel gewinnen die Wahl

Gerry Hungbauer Rote Rosen-Star Ragna Naujoks stadtlichter-Herausgeberin Eugen Weigandt Fotofanatic.de Carola Haberhausen Kosmetik und Frisör - Studio Petite Susann Goerz Kosmetik und Frisör - Studio Petite

Es hatte etwas von „Germany’s Next Topmodel“, wie die Kandidaten über den Catwalk flanierten – und es war auch fast genauso professionell. Bei der Wahl der Stadtschönheiten 2012 im 3raum Club hatten die Kandidaten drei Durchläufe zu überstehen. In Abendgarderobe, in sportlichem Outfit sowie in Party- oder Ausgehkleidung mussten sie sich präsentieren und sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Schließlich galt es nicht nur die Gäste im Club zu überzeugen, sondern auch die fachkundige Jury, bestehend aus Rote-Rosen-Star Gerry Hungbauer, stadtlichter-Herausgeberin Ragna Naujoks, Eugen

Weigandt von fotofanatic.de sowie Carola Haberhausen und Susann Goerz vom Kosmetik- und FrisörStudio Petite. Moderiert wurde der Abend von Alex Schmidtgal vom 3raum Club. Es war eine lange Nacht: Um 3 Uhr waren die Stimmzettel ausgezählt, und es stand fest: Lucie Chapus ist die weibliche Stadtschönheit 2012, männlicher Sieger ist Maximilian Dunkel. Zum Start ihrer potenziellen Modelkarriere erhalten sie je ein professionelles Fotoshooting mit kleiner Setcard sowie 200 Euro. Zweite Sieger wurden Franziska Preuße und Dennis Brustmann, Dritte Stefanie Eisermann und Dennis Kampf. (JVE)

JETZT NOCH MEHR AUSWAHL IN UNSERER SPEISEKARTE

RINDFLEISCH-GERICHTE

aus dem Filet, dem besten Teil des Rindes, z.B. Beef Bombay, mit frischem verschiedenem Gemüse in einer köstlichen milden KokosSahnesauce; dazu servieren wir BasmatiReis, Papadam, Salat, diverse Saucen.

13,50€ Indisches Spezialitäten-Restaurant · Sülztorstraße 2 · direkt am Lambertiplatz · 21335 Lüneburg · Telefon (0 41 31) 2 34 23 15 · www.bombayplace.de Geöffnet: Mo-Fr 11.30-15.00 und 17.30-23.00 Uhr · Sa/So 11.30-23.00 Uhr · Mittagstisch Mo-Fr ab 5,90 € · Lauschiger Innenhof bis 40 Gäste

18

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com


wohnen Ein potenzieller Mieter muss also korrekte Angaben zum Arbeitsverhältnis oder Nettoeinkommen machen. Auch die Frage nach der Anzahl der Personen, die im Haushalt leben, sollte wahrheitsgemäß beantwortet werden. Denn hat der Mieter bei diesen zulässigen Fragen bewusst gelogen, kann das Folgen haben: Der Vermieter darf fristlos kündigen, wenn die Lüge den Mietvertrag wesentlich beeinträchtigt oder die Fortsetzung des Vertrags für ihn unzumutbar ist.

lügen erlaubt Von Vermietern geforderte Selbstauskünfte können heikles Thema sein Es ist seit geraumer Zeit gang und gäbe, dass Vermieter ihre potenziellen Mieter verpflichten, vor Abschluss eines Mietvertrags eine Selbstauskunft auszufüllen. Rechtlich gesehen muss der Mieter diesen Fragebogen nicht beantworten. Doch will er den Zuschlag für die gewünschte Wohnung bekommen, wird er in der Regel keine andere Chance haben. Grundsätzlich gilt: Der Mieter muss – egal ob schriftlich oder mündlich –

wahrheitsgemäß auf die Fragen antworten, bei denen es um die finanzielle Sicherheit des Vermieters geht. Bei unzulässigen Fragen hingegen darf der Mieter lügen, ohne rechtliche Folgen befürchten zu müssen, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de. Dies gilt selbst dann, wenn es auf dem Bogen heißt, unwahre Angaben berechtigten den Vermieter zur fristlosen Kündigung.

Getrost lügen dürfen Wohnungsinteressenten hingegen, wenn sie nach ihrem Kinderwunsch gefragt werden. Auch die Frage nach Familienstand oder einer bestehenden Partnerschaft ist unzulässig, ebenso wie Fragen zu Beruf, Parteizugehörigkeit oder dem alten Mietverhältnis. Zwar hat der Vermieter die Möglichkeit, weitere Auskünfte über Dritte einzuholen, doch braucht er dafür das Einverständnis des potenziellen Mieters. So darf der Vermieter beispielsweise nur dann mit dem ehemaligen Vermieter sprechen, wenn der Mieter das ausdrücklich erlaubt. Auch Schufa-Selbstauskünfte sind nur auf freiwilliger Basis möglich. Falls sich der Mieter auf diesen Wunsch des Vermieters einlässt, sollte er von der abgespeckten Version der SchufaVerbraucherauskunft Gebrauch machen. Informationen sind bei den Verbraucherservicestellen der Schufa erhältlich, die es in allen größeren Städten gibt. (News-Reporter.NET/SV)

Manchmal Nachmieter suchen muss man(n) schnell lassen und dafür

RAUS AUS DER GELD WOHNUNG! BEKOMMEN!

Überlassen Sie uns die Suche nach einem (Nach)mieter! Sie haben keinen Aufwand und keine Kosten – ganz im Gegenteil. Unsere Leistungen:  Versand Ihres Wohnungsinserates an vorgemerkte Suchinteressenten  Veröffentlichung in Internet und Printmedien  Vermittlungsprovision für Sie als Vormieter (1/2 Netto-Kaltmiete)

Foto Schufa-Immowelt.de-News-Reorter.net (1)

Interesse? Vereinbaren SIe noch heute einen unverbindlichen Termin. Dieses Angebot gilt nur für bestimmte Wohnungen in ausgewählten Lagen von Lüneburg und Hamburg mit Umland. Zustimmung des Eigentümers/Vermieters erforderlich.

immohansa.de · Dieselstraße 8 · 21365 Adendorf · Tel.: (0 41 31) 77 64 42 · e-Mail: info@immohansa.de · www.immohansa.de www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

19


Wohnen

keramische fliesen Moderner und pflegeleichter Wohnkomfort mit Fliesen Bei der barrierefreien Haus- und Wohnungseinrichtung stehen zumeist Raumplanungen im Vordergrund, die nicht erst in fortgeschrittenem Alter oder bei eingeschränkter Beweglichkeit Vorteile schaffen. Schwellenlos von Raum zu Raum oder vom Wohnzimmer auf die Terrasse zu gelangen, das ermöglichen keramische Fliesen. Dass sie zudem ein wertbeständiges und reinigungsfreundliches Material sind, macht sie umso interessanter für die Einrichtung.

Die aktuellen, stilistisch vielfältigen Fliesenkollektionen bieten passende und attraktive Produkte für jeden Wohn- und Lebensbereich. Besonders beliebt sind derzeit Oberflächen, die beispielsweise wie Natursteine, Holz oder sogar Leder wirken. Auch Fliesen mit metallischen Glanz- oder Glitzereffekten sind verfügbar. Wer es auffälliger mag oder Farbakzente setzen möchte, findet vielfältige Dekorvarianten mit floralen, ornamentalen und abstrakten Musterungen oder

Mosaikfliesen im Kleinstformat. Auf dem Boden angesagt bleiben XXL-Fliesen. Die Produkte deutscher Qualitätsanbieter können aufgrund ihrer hohen Maßhaltigkeit und rektifizierten, sprich nachgeschliffenen Kanten vom Verlegeprofi mit minimalen Fugen verlegt werden. Dadurch entsteht eine homogene Wirkung, die die Bodenfläche optisch vergrößert. Rutschhemmende Fliesen sorgen für festen Stand unter der Dusche oder im Eingangsbereich, wo es durch Nässe leicht rutschig werden kann. Schmutzabweisende Oberflächen machen die Reinigung der ohnehin pflegeleichten Keramikbeläge noch einfacher. Unter www.fliesenverband. de gibt es zahlreiche Informationen zur Fliese. Einrichtungs­ ideen finden sich auch unter www.deutsche-fliese.de im Internet. (djd/pt)

Energie für Lüneburg orteile: V e r h I ie S n e z t u N k

www.stadtwerke-barmstedt.de

Kundenzentrum der Stadtwerke Barmstedt Vertrieb GmbH in Lüneburg Am Alten Eisenwerk 2c · 21339 Lüneburg Mo., Mi., Fr.: 08:00 – 12:00 Uhr, Di.: 13:00 – 17:00 Uhr, Do.: 13:00 – 19:00 Uhr Telefon (0 41 31) 2 30 39 93 · Fax (0 41 31) 2 30 39 95 20

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

Fotos djd IV Grohn (1), djd IV Steuler (2)

liti te Geschäftspo ✔ Transparen szahlung ✔ Keine Vorau .6.2013 Festpreis bis 30 ✔ Erdgas mit Beratung ✔ Individuelle ung rauchsabrechn rb e V e h ic tl k n ✔ Pü


AL-KO T15-92 HD-K Motor: Kohler OHV SV 470 15 HP Leistung 10,4KW , 1 Zylinder, 92 cm Schnittbreite Fuß Hydro Antrieb, Heckauswurf Bei Rückgabe Ihres alten Rasentraktors zahlen Sie statt 3.399,nur € Husqvarna LT 126 Motor: B&S AVS 3125 6,4KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 77 Schaltung 6+1, Seitenausw.

Unser Preis

1.599,-

Husqvarna CT 131, Motor: B&S Power Built AVS 3125, 6,4KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 97 Schaltung 6+1, Heckausw.

UVP 2.099,Unser Preis

1.899,-

Husqvarna CTH 126, Motor: B&S Power Built AVS 3125, 6,4KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 77 Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 2.249,Unser Preis

1.999,-

Husqvarna LTH 154 Motor: Kohler OHV SV 470 8,1KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 97 Fuß Hydro Antrieb, Seitenausw.

Unser Preis

2.699,-

Husqvarna Rider 111 B5 Motor: B&S Power Built AVS 3125 6,4KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 85 Schaltung 5+1, Mulch Deck

UVP 2.899,Unser Preis

2.599,-

AL-KO Powerline T16-102 HD edition, Motor: B&S Intek Series 7160, 12,1KW, 2 Zylinder, Schnittbr. 102, Hand Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 3.295,Unser Preis

2.995,-

Partner Mowcart 66 Motor: B&S 950 Series 3,9KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 66 Schaltung 3+1, Seitenausw.

UVP 999,Unser Preis

899,-

SOLO 573, Motor: B&S Power Built AVS 3130, 6,8KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 84 Schaltung, Heckausw.

1.999,-

Unser Preis

SOLO 555, Motor: B&S Power Built AVS, 6,8KW, 1 Zylinder, Schnittbr. 72, Hand Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 2.799,Unser Preis

2.299,-

BRILL Crossover 92/16 H OHV Motor: Honda GCV 530 10,3KW, 2 Zylinder, Schnittbr. 92 Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 3.695,Unser Preis

3.495,-

BRILL Crossover 102/16 H OHV Motor: Honda GCV 530,10,3KW, 2 Zylinder, Schnittbr. 102 Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 4.249,Unser Preis

3.995,-

AL-KO Powerline T20-102 HDE Motor: B&S Intek Series 7200 12,9KW, 2 Zylinder, Schnittbr. 102 Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 4.550,Unser Preis

4.250,-

2.399,-

Snapper LT 75, Motor: B&S OHV AVS, 11,4kKW, 1 Zylinder, Schnittbr. 84, Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 2.899,Unser Preis

2.699,-

ETESIA Bahia MHHE2 Motor: Honda 13 HP 13 PS, 1 Zylinder, Schnittbr. 80 Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 4.795,Unser Preis

4.299,-

ETESIA Hydro100 evolution Gebraucht, Motor: B&S 18 PS, 2 Zylinder, Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 11.495,8.595,Unser Preis ETESIA Biocut SKM, Gebraucht Motor: KAWASAKI FH541 17 PS, 2 Zylinder, Schnittbr. 85 Fuß Hydro Antrieb, Mulch Deck

UVP 8.495,Unser Preis

6.345,-

SABO 107 H Motor: B&S AVS 3150, 12,5KW, 1 Zylinder, Schnittbr.107 Fuß Hydro Antrieb, Heckausw.

UVP 4.725,Unser Preis

4.299,-

Cramer Tourno 115 4 WD Motor: Honda GXV 630, 10,5KW, 2 Zylinder, Schnittbr. 115 Fuß Hydro Antrieb, Combi Deck

Unser Preis

8.999,-

www.semmler-shop.de

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

21


cooler chrom & heisse reifen

RepaRatuRen alleR FabRikate · Wartung zu Festpreisen · Auspuff · Bremsen · Stoßdämpfer · Reifenservice · Elektrik/Elektronik · Austausch der Frontscheibe (inkl. Abrechnung mit der Versicherung) · Prüfplakette nach §29 StVZO (HU/AU) (täglich) · Ölwechsel · Oldtimer-Instandhaltung · Fehlerdiagnose mit Gutmann Tester

e auf der Hude 87 · 21339 lüneburg tel. 0 41 31 - 1 20 50 52 Fax 0 41 31 - 1 20 50 53 autoservice-burmester@gmx.de

Fahruntauglich?

dass sich nur Fahrer über 60 Jahre der gesundheitlichen Prüfung unterziehen sollten. Hintergrund der neu entbrannten Debatte waren Statistiken, denen zufolge vor allem Senioren häufiger Unfälle verursachen würden.

Deutsche lehnen Gesundheitstests ab Ab 2013 wird ein einheitlicher EU-Führerschein eingeführt, der alle 15 Jahre verlängert werden muss. Wenn es nach einigen Politikern ginge, sollten Autofahrer im Zuge der Führerscheinverlängerung alle 15 Jahre außerdem ihre Fahrtauglichkeit prüfen lassen. Würde dabei ein Führerscheinbesitzer als fahruntauglich eingestuft, sollte er seine Fahrerlaubnis abgeben. Diesen Gesund-

heitstest lehnt die Mehrheit der Deutschen jedoch ab, wie eine aktuelle Umfrage des AutoScout24 Magazins zeigt. Mehr als drei Viertel der Befragten (77 %) steht diesem Vorhaben kritisch gegenüber. Lediglich 23 Prozent der Befragten halten einen Gesundheitscheck für alle Autofahrer für sinnvoll. Weitere 20 Prozent sind der Meinung,

rechtzeitig Vor der reise:

UrlaUbscheck

9,90

*

zur fussball-em bei uns rabattschiessen Sichern Sie Sich mit einem gezielten SchuSS biS zu

30%

*Preis ggf. zzgl. Material

Apropos Service: Hol- und Bringservice für Fahrzeug oder Kunde und auf Wunsch auch ein Ersatzfahrzeug wird angeboten, zwei Mal in der Woche ist hier zudem der TÜV Nord zur Abnahme vor Ort.

ReifenzentRale adendoRf

Jetzt termin buchen: Reifenzentrale Adendorf GmbH Bunsenstraße 1 21365 Adendorf 04131/ 188838 www.ReifenzentRale-adendoRf.de

22

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

rabatt auf alle serviceleistungen* bis 30. Juni 2012! *außer ersatzteile und Materialien

Wir prüfen: bremsen bremsflüssigkeit kühlflüssigkeit beleuchtung akku und mehr

Mehr als die Hälfte der AutoScout24-Magazin-Leser lehnen den geplanten Gesundheitstest, egal ab welcher Altersgruppe, ab. Jeder Dritte (34 %) befürchtet, dass regelmäßige Gesundheitstests zu unnötigen Kosten führen würden. Weitere 23 Prozent der Befragten halten das Vorhaben für wenig sinnvoll, da sie meinen, über ihre Fahrtüchtigkeit selbst entscheiden zu können. (Auto-Reporter.NET/sr)

Vor dem Bardowicker Tore 41, 21339 Lüneburg Tel. (0 41 31) 26 62 20, Fax (0 41 31) 26 62 244 Öffnungszeiten: Mo -fr 7 bis 18 uhr, sa 8 bis 12 uhr


DER NEUE

Neuvorstellung

am 02.06.2012 bei Ihrem SternPartner in Lüneburg

ACHTUNG: Wir bauen um! Daher haben wir jetzt viele Modelle während des Umbaus vom 01.06.2012 - 30.06.2012 drastisch reduziert! Alles muss raus! AKTION AKTION AKTION AKTION AKTION SternPartner GmbH & Co. KG Dahlenburger Landstraße 35 21337 Lüneburg Tel.: 04131 888777 • Fax: 04131 888799 Mail: info@sternpartner.org • Internet: www.sternpartner.org


Gastrologisch

Erdbeeren

Erdbeereis

Süße Früchtchen aus heimischen Landen

mit frischen Erdbeeren und Minze

Sie gehören zum Frühsommer wie blühender Flieder und das erste Eis am Stiel: Erdbeeren sind in der warmen Jahreszeit einfach „unentbeerlich“. Ab Mai hat die rote Köstlichkeit hierzulande Saison. Qualitätsund Frischevorteile lassen die deutschen Verbraucher immer häufiger zu Erdbeeren aus der Region greifen. 2011 stieg der Absatz heimischer Ware um 8 Prozent (Quelle: Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH).

Botanisch gesehen ist die Erdbeere keine Beere, sondern zählt als Sammelnussfrucht zur Familie der Rosengewächse. Die leuchtend-roten „Beeren“ sind nur ein fleischig verdickter Teil der Blüte. Die eigentlichen Früchte sind die winzig-kleinen „Nüsschen“, die sich auf der Oberfläche des Fruchtkörpers befinden. (BVEO)

Zutaten für 4 Personen: 400 g Erdbeeren ½ unbehandelte Zitrone, Saft 1 Ei, 2 Eigelbe
 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker
 350 ml Sahne
 200 g frische Erdbeeren, zum Garnieren Frische Minzzweige, zum Garnieren Die Erdbeeren waschen, putzen, mit dem Zitronensaft fein pürieren und durch ein Haarsieb streichen. Das Ei, Eigelbe, Zucker und Vanillezucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad cremig schlagen. Dann kalt schlagen und das Erdbeermark unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse ziehen. In einer Eismaschine fertig stellen oder in einem Behälter für fünf Stunden einfrieren. Dabei in der ersten Zeit gelegentlich umrühren. Mit einem Eisportionierer Kugeln von dem Eis abstechen und mit frischen Erdbeeren in Schälchen anrichten. Mit Minze garniert servieren. Zubereitungszeit: 30 min · Gefrierzeit ca.: 5 h Schwierigkeitsgrad: leicht

Fotos Lilo Kapp/pixelio.de (1), BVEO (2)

Deutschlands Bauern ernteten im vergangenen Jahr rund 145.000 Tonnen der roten Frucht. Die hat es buchstäblich in sich: So liegt der Vitamin-C-Gehalt von Erdbeeren ein Vielfaches über dem von Orangen und Zitronen. Zudem sind sie reich an Vitamin B und Folsäure, die der Körper für den Stoffwechsel und die Bildung roter Blutkörperchen benötigt. Auch Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Phosphor und Eisen, die zum Erhalt einer gesunden Knochenstruktur beitragen, sind in ihnen enthalten. Ein weiteres Plus: Mit gerade einmal 35 Kilokalorien pro 100 Gramm ist die Sommerfrucht ein echter Schlankmacher.

Erdbeeren sollten möglichst erntefrisch verzehrt werden, da sie sehr druckempfindlich sind. Beim optimalen Erntezeitpunkt glänzen die Früchte intensiv-rot, sind gut ausgereift und besitzen ein volles Aroma. Sie haben keine grünen oder weißen Spitzen. Reife Erdbeeren duften aromatisch, besitzen eine feste Konsistenz, und ihre kleinen Kelchblättchen sind frisch und grün. Im Kühlschrank bleiben Erdbeeren bis zu zwei Tage lang frisch. Am besten also sofort verzehren! Damit sie ihr intensives Aroma und eine bissfeste Konsistenz behält, sollte die Delikatesse vor dem Verzehr nur vorsichtig unter schwachem Brausestrahl mit Wasser gereinigt werden. Die grünen Kelchblätter erst nach der Reinigung entfernen, da sie das Innere der Früchte optimal vor eindringendem Wasser schützen.

24

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com


fussball

Bardowicker Str. 28/29 21335 Lüneburg

Tel. 04131/ 24 44 084

9,00 € Trockenhaarschnitt

Wer wird Europameister? Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine

W Haarschnitt mit pfer), (Gesichtsbedam on Rasur, VAP-oz Kopfmassage

Vom 8. Juni bis 1. Juli schaut die Welt Richtung Osteuropa, denn in Polen und der Ukraine findet die 14. Fußball-EM 2012 statt. Zum dritten Mal in der Geschichte der FußballEuropameisterschaft wird damit eine EM in zwei Ländern ausgetragen. Dennoch ist es keine EM der kurzen Wege: Die einzelnen Spielstätten, jeweils vier pro Land, sind bis zu 1.600 Kilometer voneinander entfernt.

Fotos Klaus Steves/pixelio.de (1), wandersmann/pixelio.de (2)

EBOTE

COMBI-ANG

Löw bei der Fußball-EM antritt. Doch egal mit welcher Mannschaft: Deutschland will gewinnen! Das Interesse am deutschen Volkssport Nummer eins ist ungebrochen, und so ist es klar, dass viele Gastronomen und Kneipenbesitzer in Lüneburg Fernseher, Beamer und Leinwände aufstellen, um die Spiele zu übertragen.

16 Nationalmannschaften treten bei der EM gegeneinander an. Fußballfans kommen ganz auf ihre Kosten: Ausgetragen werden insgesamt 31 Spiele. Deutschland spielt in Gruppe B und muss damit zunächst gegen die Niederlande, Dänemark und Portugal antreten. Bis zum Redaktionsschluss stand noch nicht fest, mit welchem Kader die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim „Jogi“

Größere Veranstaltungsorte wie das Vamos in Lüneburg und die Jabelmannhalle in Uelzen bieten das Public Viewing auf Großbildleinwänden an. Zu sehen sind hier alle Spiele mit deutscher Beteiligung, also mindestens drei Spiele. Der Eintritt in die Vamos Arena ist frei, der Eintritt zur Fanmeile in der Jabelmannhalle wird als Verzehrgutschein (5 €) umfunktioniert. Die Fanmeile bietet zudem ein ÜberraschungsRahmenprogramm sowie einen Fanshop. (JVE)

Spiele mit deutscher Beteiligung:

Mögliche Spiele mit deutscher Beteiligung:

Samstag, 9. Juni, 20:45 Uhr Deutschland-Portugal

Donnerstag, 21. Juni, 20:45 Uhr Viertelfinale

,50 € LIGHT … 1as5chen, Fönen, Rasur, W Haarschnitt mit htsbedampfer) ic es (G VAP-ozon

20,50 € MEDIUM …aschen, Fönen,

,50 € LARGE … 2as5chen, Fönen, Rasur, W Haarschnitt mit Kopfhtsbedampfer), ic es (G on oz VAPMaske massage, Pflege,

… 38,50 € EXCLUSIVE aschen, Fönen,

W Haarschnitt mit pfer), (Gesichtsbedam on Rasur, VAP-oz arentHa , ke ege, Mas Kopfmassage, Pfl e fernung; Manikür

Öffnungszeiten: täglich ab 9.00 Uhr, Mo-Do bis 19.00, Fr bis 22.00, Sa bis 16.00 Uhr

Freitag, 22. Juni, 20:45 Uhr Viertelfinale Mittwoch, 13. Juni, 20:45 Uhr Deutschland-Niederlande Sonntag, 17. Juni, 20:45 Uhr Deutschland-Dänemark

Mittwoch, 27. Juni, 20:45 Uhr Halbfinale Donnerstag, 28. Juni, 20:45 Uhr Halbfinale Sonntag, 1. Juli, 20:45 Uhr Finale www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

25


r e p o r ta g e – s ta l k e r

Wenn Liebe zum Wahn wird Die oftmals gnadenlose Hetze kann Monate, Jahre, manchmal ein Leben lang dauern: Stalking ist Psychoterror. Und jeder kann zum Opfer werden. Linda K. aus Lüneburg hat uns ihre Geschichte erzählt …

In Deutschland kommt es jedes Jahr zu geschätzten 500.000 bis 600.000 Stalking-Fällen. 17,3 Prozent der deutschen Frauen und 3,6 Prozent der Männer waren schon einmal davon betroffen, ergab eine Umfrage des Zentralinstitutes für seelische Gesundheit in Mannheim. Lange verharmlost, weiß man inzwischen um die potenzielle Gefahr, die von den – meist männlichen – Tätern ausgehen kann: Gab es 2009 noch zwölf Todesfälle, verzeichnet die Statistik im Jahr 2010 bereits 19 Tote. Ein besonders grausamer Fall ereignete sich jüngst in Leipzig: Dort wurde Arabistik-Studentin Franziska S. von ihrem mutmaßlichen Verfolger bru26

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

tal erschlagen. Laut Staatsanwaltschaft wurde der Schädel der jungen Frau mit einem hammerähnlichen Gegenstand regelrecht zertrümmert. Die Blutspur im Treppenhaus eines Studentenwohnheims zieht sich über zwei Etagen, die Ermittler gehen von einer Jagd aus. Auch in Augsburg sitzt gerade ein Stalker wegen Mordes vor Gericht. Immer wieder treffen die Stalking-Attacken auch Promis, wie die Hochspringerin Ariane Friedrich, die auf ihrer Facebook-Seite eine an sie gerichtete anzügliche E-Mail veröffentlicht und Namen und Wohnort des Absenders genannt hatte. Dass die hauptberufliche Polizeikommissarin jetzt genau darum Ärger mit ihrem Dienstherren hat, erzürnt Linda K. aus Lüneburg. Die 37-jährige ehemalige Versicherungs-Angestellte hat ähnliches erlebt: „Hier wird der Täter zum Opfer gemacht. Ich finde, das ist ein Skandal!“

Es fing ganz harmlos an … Linda K. geriet vor gut drei Jahren ins Visier eines Stalkers. Alles fing ganz harmlos an – mit einer Tasse Kaffee in der Firmenkantine: „Es war ein Arbeitskollege. Eigentlich ein ganz netter Typ so vom Äußeren, näher kannte ich ihn nicht. Er fragte mich, ob er sich mit an meinen Tisch setzen dürfe. Wir unterhielten uns nur wenige Minuten über Belangloses, dann musste ich zurück ins Büro. Am Abend stand er dann vor dem Firmengelände und wartete da auf mich. Er fragte, ob er mich nach Hause begleiten dürfe. Wir hätten ja den gleichen Weg zum Bus. Offenbar hatte er irgendwie herausbekommen, wo ich wohne. Ich blieb höflich, gab vor, noch eine Freundin besuchen zu wollen und schüttelte ihn ab. Doch in den kommenden Wochen wiederholte sich das, immer wieder tauchte der Mann auf, drängte sich in mein Leben. Irgendwann stand er auch vor meiner Haustür, klingelte Sturm, auch spät nachts. Ich stellte ihn zur Rede, ging auch zum Betriebsrat in meiner Firma. Es half alles nichts. Ich hatte das Gefühl, keiner

Foto Fotolia

Geliebt, gequält, gehetzt: Wenn Männer ihre ExFrau mit Telefonanrufen oder SMS terrorisieren, wenn Frauen ihren Star aus dem Fernsehen um die halbe Welt verfolgen, wenn Bewunderung oder Liebe in Belästigung und Gewalt umschlägt – dann sprechen Fachleute von „Stalking“.


r e p o r ta g e – s ta l k e r würde mir richtig glauben. Schließlich fing er damit an, mich am Telefon zu beschimpfen, erklärte mir, ich sei es eigentlich gar nicht wert, dass er mich so sehr liebt. Er drohte mir mit Vergewaltigung, schickte ein Foto, das ihn mit einer Machete zeigt. Viel zu spät erst ging ich zur Polizei. Erst dann war Schluss mit dem Terror. Jetzt muss er vermutlich in den Knast.“ Das Schlimmste für Linda K. war die „Hilflosigkeit“, erzählt sie stockend. „Man fühlt sich gedemütigt“, erzählt die attraktive Frau, die nach ihrer Scheidung vor fünf Jahren allein lebt. „Dass mir mein Arbeitgeber und vor allem meine Kollegen zuerst nicht glauben wollten, als ich ihnen erzählt habe, wer mir da nachstellt, hat mich tief getroffen. Ich kam mir fast so vor, als wäre ich die Täterin, die einen harmlosen Mann zu Unrecht beschuldigt.“

Therapie oder Knast Nach der Festnahme wurde der Stalker psychologisch untersucht. Angeblich soll er an einer Persönlichkeitsstörung leiden, einer atypischen Form der AspergerStörung. Ob er wirklich hinter Gitter kommt, entscheidet sich erst vor Gericht. Wahrscheinlicher ist, dass er eine Therapie beginnen muss. Nur wenn er dieses Angebot ausschlägt, könnte es eng für ihn werden. Seinen Job hat er schon verloren. Allerdings hat auch Linda K. keine Arbeit mehr: „Ich konnte nicht mehr in mein altes Büro gehen. Es gibt dort heute noch einige Leute, die meinen, ich hätte auch Schuld, weil ich dem Täter vielleicht doch Hoffnungen gemacht habe.“ Stalker haben meist ein schwaches Selbstwertgefühl, sagt der Kriminalpsychologe Christian Lüdke. Sie wollen andere Menschen unter ihre Kontrolle bringen, weil sie selbst Versager sind. „Es geht ihnen nicht um das Opfer selbst, sondern um die Ausübung von Macht“. Während die Täter meist medizinische Hilfe erhalten, um sie dann halbwegs gesund wieder auf die Gesellschaft loszulassen, bleiben die Opfer oft allein. Dabei sind die

Auswirkungen des Stalking auf die Betroffenen  beträchtlich. Laut einer Studie im Auftrag vom „Weißen Ring“ werden zwei Drittel von Schlafstörungen und schweren Alpträumen geplagt. Über 90 Prozent berichten über andauernde Angst bis hin zu panikartigen Zuständen. Auch Karin K. weiß davon zu berichten: „Ich bin schon zweimal umgezogen seitdem, habe vor allem Angst in der Nacht. Ich habe mir jetzt eine Gaspistole gekauft, dabei hasse ich eigentlich Waffen. Der Stalker hat mein altes Leben völlig kaputt gemacht!“

Wie man sich gegen Stalker wehrt Bleiben Sie konsequent!

NEWS und tipps

Der englische Begriff Stalking kommt eigenlich aus der „Jägersprache“ und meint das Sich-Anpirschen an ein Wild. 80 Prozent der Stalker sind Männer. In der Mehrzahl handelt es sich bei den Tätern um die Ex-Partner. Vor rund 25 Jahren etablierte sich der Begriff „Stalking“ in den USA. Bezeichnet wurde damit zunächst das exzessive Verfolgen von bekannten Persönlichkeiten. Erst als Ende der 1980er Jahre die Schauspielerin Rebecca Schaeffer und zwei weitere nicht-prominente Frauen von „ihrem“ Stalker ermordet wurden, wurde es nicht mehr als kurioses Phänomen betrachtet, sondern als potenziell hochgefährliche Verhaltensweise. Nicht immer geht es als Motivation für Stalking darum, ein enges Verhältnis zum Opfer herzustellen. Es gibt auch Täter, die von vornherein keine Liebe gegenüber ihrem Opfer empfinden, sondern dieses, aus welchen Gründen auch immer, drangsalieren wollen. Ein Motiv hierfür kann dann in Rachegelüsten für vermeintlich erlittene Kränkungen liegen. 2007 wurde in Deutschland der Tatbestand „Nachstellung“ (§ 238 ) ins Strafgesetzbuch eingefügt. (RT)

Machen Sie dem Stalker unmissverständlich klar, dass Sie keinen Kontakt mehr wünschen. Öffentlichkeit schützt: Informieren Sie Ihr gesamtes Umfeld (Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn), wenn Sie Opfer eines Stalkers geworden sind. Bei einer akuten Bedrohung (z. B. wenn der Stalker Sie verfolgt, in Ihre Wohnung eindringt, ein Angriff bevorsteht) alarmieren Sie die Polizei über den Notruf 110. Verfolgt Sie ein Stalker im Auto, fahren Sie zur nächsten Polizeidienststelle. Dokumentieren Sie alles, was der Stalker schickt, mitteilt oder unternimmt, in einem Kalender, damit Sie, falls erforderlich, vor Gericht Fakten und Beweismittel haben. Persönliche Daten gehören nicht in den Hausmüll: Gehen Sie sorgsam mit Unterlagen um, auf denen sich Ihre persönlichen Daten befinden (Briefpost, Katalogsendungen, Werbebroschüren, ZeitschriftenAbonnements). Bei Telefonterror: Lassen Sie sich eine zweite Telefonleitung legen. Schließen Sie einen Anrufbeantworter an und lassen Sie ihn von jemand anderem besprechen. Lassen Sie sich ggf. eine Fangschaltung legen. Es hilft, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, hat sich gezeigt, dass vor allem schnelles und konsequentes Einschreiten der Polizei gegen den Stalker Wirkung zeigt und die Belästigungen nach einer Anzeige häufig aufhören. Um sich vor Stalking zu schützen, können Sie beim Amtsgericht eine „Einstweilige Verfügung/Schutzanordnung“ nach dem Gewaltschutzgesetz beantragen.

Foto Fotolia

Weitere Infos unter www.polizei-beratung.de

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

27


Besondere Paare und ihre Gärten Jetzt, wo der Sommer bald beginnt, kommt dieser schön gemachte Bildband gerade recht. Es ist, so könnte man sagen, gleichermaßen eine Hommage an die Liebe und an die Natur. In ‚Besondere Paare und ihre Gärten’ werden 20 Paare, darunter auch prominente Persönlichkeiten (wie der Jazzmusiker Klaus Doldinger mit seiner Frau oder der Schauspieler Ulrich Pleitgen mit Frau) mit ihren wunderschönen Gärten vorgestellt. Garten als Ort des Rückzugs und Bereicherung für intensive Zweisamkeit, geteiltes Gartenglück sozusagen. Wie immer bei Callwey wird auch dieses Buch über wunderschöne Gartenparadiese durch liebevolle und üppige Fotoseiten aufgelockert. Das Buch macht Lust auf den eigenen Garten und – vor allem – auf die Liebe! Denn: „Was man liebt und pflegt wird wachsen.“ (JM) ± Autorin: Eva Kohlrusch, Gary Rogers (Fotos) ± Verlag: Callwey ± Preis: 39,95 € ± ISBN: 978-3-7667-1935-5

Grandios gescheitert

Der Koch

Alles ist möglich, so dachten die Protagonisten der in diesem Buch vorgestellten Projekte. Da gab es den Versuch, mit ‚Esperanto’ eine Weltsprache zu kreieren, Mensch und Affe zu kreuzen oder die sibirischen Flüsse umzukehren.

Maravan ist tamilischer Asylbewerber mit großem Heimweh und arbeitet als Hilfskraft in einem Sternelokal – deutlich unter seinem Niveau. Denn er ist ein begnadeter Koch. Trotz dieser großen und leidenschaftlichen Fähigkeit wird er immer wieder ausgebremst. So kann er nicht das Leben leben, das er leben möchte.

Die vorgestellten Vorhaben sind in jedem Falle einzigartig und manchmal sogar zu bewundern. Aber sie verfügen auch immer über eine gewisse Portion ‚menschlichen Größenwahn’. Und, zumeist beruhigend: sie sind allesamt grandios gescheitert. Da gab es zum Beispiel die größte geplante Kathedrale der Welt, die immer wieder einstürzte. Oder den Versuch von Henry Ford, den Urwald für den industriellen Fortschritt ‚zu zähmen’. Zumeist fehlt den vorgestellten zwölf Projekten jedes menschliche Maß. Und so ist dieses Buch eine unterhaltsame Kulturgeschichte über die Arroganz und Überheblichkeit der Menschen gegenüber der Natur. (JM) ± Autor: Bernd Ingmar Gutberlet ± Verlag: Lübbe ± Preis: 16,99 € ± ISBN: 978-3-7857-2453-8

Hawaii CD

Wenn Füße & Muscheln zählen

Linkin Park: „Living Things” Seit „Hybrid Theory“ und „Meteora“ haben Linkin Park das getan, was andere populäre Künstler vermeiden: das sichere Terrain verlassen. Gemeinsam fällten Chester Bennington, Rob Bourdon, Brad Delson, Dave ‘Phoenix’ Farrell, Joe Hahn und Mike Shinoda die Entscheidung, sich von der Basis ihres Erfolges zu entfernen und nach frischen neuen Sounds und Ideen zu suchen, und wagten auf „Minutes To Midnight“ und „A Thousand Suns“ den mutigen Sprung ins Ungewisse. Heute fühlen sich die sechs Musiker endlich wohl dabei, alle Phasen ihrer Karriere zusammenzuführen. Bei jedem Song brachten sie mit innovativer als auch bewährter Montur ihr ganzes Können auf, durchtränkten ihre Vocals mit einem ehrlichen, mitreißenden Enthusiasmus und nahmen ihre eigenen Vorstellungen, was einen Song und Linkin Park definiert, auseinander. „Living Things” ist ein persönliches Album. Es ist geistreich, energetisch, kühn und scheut sich nicht, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu hybridisieren. Linkin Park: „Living Things“, Warner (ab 22. Juni) 

28

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

hörBUCH

BUCH

BUCH

u n t e r h a lt u n g

Während wir in Deutschland nach dem Winter jedem mutigen Anlauf des Frühsommers Applaus spenden, lehnen sich die Bewohner eines der entlegensten Orte der Welt zurück und genießen – genießen das milde Wetter, die lauen Nächte und das Paradies, das sie umgibt. Hawaii, Inselgruppe im Pazifik, 50. Bundesstaat der USA und Namensgeber eines der meistbeachteten Spiele des Jahres. Die Spieler dürfen eintauchen in dieses Paradies und als einer von fünf jungen Häuptlingen wetteifern, das schönste Dorf zu errichten. Auf der Hauptinsel finden sie alles, was Hawaii ihnen für diese Mission zu bieten hat: verschiedene Hütten, Boote, Früchte und die wichtige Bewässerung, Gottheiten, Kahunas und Tikis. Auch die unvermeidliche Hulatänzerin und der Surfer sind anzutreffen. In jeder Spielrunde bewegen die Spieler nacheinander ihre Häuptlinge an die Plätze der Hauptinsel und erwerben, was der jeweilige Ort zu bieten hat. Die Häuptlinge können auch zum Strand gehen und von hier aus mit dem Boot eine der kleinen Nachbarinsel erkunden oder zum Fischen auf das Meer paddeln. Alle neu erworbenen Errungenschaften vergrößern und bereichern sogleich die Dörfer der Spieler. Jeder Schritt eines Häuptlings kostet einen Fuß, die Errungenschaften müssen mit Muscheln bezahlt werden. Spätestens wenn Füße oder Muscheln aufgebraucht sind,

Als er bald darauf gefeuert wird, ermutigt ihn eine ehemalige Kollegin zu einem Deal: den Aufbau eines Caterings für Liebesmenüs, ‚Love Food’. Dieses Essen mit großer erotischer Komponente spricht sich schnell herum, vor allem bei den Männer in den dunklen Anzügen aus Politik und Wirtschaft. Da gibt es dann zwischen Finanzkrise, Bürgerkrieg und Kochkunst Verknüpfungen, die ‚logisch’, aber doch höchst unerwartet daherkommen. Hochaktuell! (JM) ± Autor: Martin Suter ± Verlag: Diogenes ± Preis: 31,90 € für 6 CDs, ungekürzte Lesung ± ISBN: 978-3-257-80289-4

endet die Shoppingtour der Häuptlinge. Die erfolgreichsten unter ihnen werden mit Punkten belohnt. Nach fünf Runden endet der Spaß. Wer schließlich das prächtigste Dorf sein Eigen nennt und während des Spiels ordentlich Punkte sammeln konnte, gewinnt den sonnigen Wettstreit. Da kein Spieler während eines Spiels alle Möglichkeiten ausschöpfen kann, entsteht ein Reichtum unterschiedlicher Strategien. Zudem verringert sich im Laufe der Runden der Nachschub an Füßen und Muscheln und macht eine geschickte langfristige Planung erforderlich. Dieser Mangel und die Konkurrenz um die begehrten Güter der Insel garantieren einen spannenden und kurzweiligen Spielfluss. Nach etwas mehr als einer Stunde endet die paradiesische Reise. Doch bleiben das angenehme Gefühl des Sandes unter den Füßen und der Wunsch erneut einzutauchen ins Paradies. Aloha! (MP)

Hawaii, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter ab 10 Jahren. Spieldauer ca. 60-90 Minuten.


Foto Hotelverband Deutschland (IHA)-Lufthansa Training & Conference Center Seeheim

Der Qualifizierungsguide und Jobkontakter von stadtlichter

So ist's Recht__30

Ausbildung__31

Jobbรถrse__32

Termine & Netzwerk__33


Veröffentlichung nach Arbeitsverhältnis ist nicht rechtens

Persönliche Daten und Fotos von ehemaligen Mitarbeitern müssen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses vom Internetauftritt des Arbeitgebers entfernt werden. Ein ausgeschiedener Arbeitnehmer kann mit einer einstweiligen Verfügung die Löschung erzwingen. Das hat jetzt das Landesarbeitsgericht Hessen entschieden (Az. 19 SaGa 1480/11). Wie die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline berichtet, wurde einer Mitarbeiterin auf der Firmenhomepage und dem Nachrichten-Blog ein Profil mit Foto und persönlichen Daten erstellt. Dies geschah mit ausdrücklicher Genehmigung der Mitarbeiterin.

Nachdem das Arbeitsverhältnis beendet wurde, äußerte sie den Wunsch, beide Profile mit den persönlichen Daten löschen zu lassen. Der ehemalige Arbeitgeber entfernte das Profil nur auf der Homepage, nicht aber auf dem NewsBlog. Dagegen wehrte sich die Geschädigte. Zu Recht, wie das Gericht entschied. "Das Profil muss nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses entfernt werden. Ansonsten verletzt dies das Persönlichkeitsrecht", erklärt Rechtsanwalt Oliver Beetz. Laut Urteil des Landesarbeitsgerichts Hessen besteht kein berechtigtes Interesse, die Daten einer ehemaligen Arbeitnehmerin nach dem Ausscheiden zu veröffentlichen. (DAH)

Matthias Fuchs Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Klay Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsrat ist Vertrauenssache. Unsere Kompetenz bringt Sie zu Ihrem Ziel! Große Bäckerstraße 26 21335 Lüneburg Telefon: 04131 / 3 11 23

30

| Juni 2012 | www.q-guide.de | Q-GUIDE

Fax: 04131 / 3 82 20 info@ra-fuchs.de www.ra-fuchs.de

Kein Urlaubsanspruch in der Auszeit Leistungserbringung entfällt bei ruhendem Arbeitsverhältnis

Wenn ein Arbeitsverhältnis in beiderseitigem Einverständnis ruht, entstehen auch keine realen Urlaubsansprüche. Darauf hat jetzt das Landesarbeitsgericht Düsseldorf bestanden (Az. 15 Sa 380/11). Nach dem endgültigen Ausscheiden eines bis dahin freigestellten Arbeitnehmers muss ihm seine Firma jedenfalls die während der Auszeit angefallenen Erholungstage nicht extra vergüten. Selbst wenn den Firmenmitarbeitern laut Manteltarifvertrag für ihre nicht realisierten Urlaubsansprüche das Regelentgelt zusteht. Die konkrete Entscheidung betraf einen 54-jährigen Schlosser. Er erkrankte arbeitsunfähig und bezog nach dem Ende der Entgeltfortzahlung zunächst Krankengeld. Nach der Aussteuerung durch die Krankenkasse ermöglichte ihm seine Firma im Rahmen der so genannten "Nahtlosigkeitsregelung" Arbeitslosengeld zu beziehen, indem sie das Arbeitsverhältnis in beiderseitigem Einverständnis ruhen ließ. Damit lag das für die staatliche Stütze geforderte Fehlen eines "Beschäftigungsverhältnisses" vor, obwohl das nunmehr "ruhende" Arbeitsverhältnis rein rechtlich gesehen fortbestand.

Allerdings ohne ein Recht auf die von dem Mann nun geforderte Nachzahlung von 13.090 Euro für die über alle "Ruhe"-Jahre hinweg von ihm nicht genommenen 125 Urlaubstage. Ist ein Arbeitgeber von der Verpflichtung zur Zahlung des Arbeitsentgelts befreit, weil das Arbeitsverhältnis ruht, muss er laut dem nordrhein-westfälische Richterspruch nämlich auch keine direkten oder indirekten Zusatzleistungen wie Urlaubszahlungen oder etwa Weihnachtsgelder mehr erbringen. "Mit seinem Antrag auf Arbeitslosengeld hatte der erkrankte Schlosser aber eindeutig zu erkennen gegeben, dass er die Erbringung der Arbeitsleistung und damit seine Hauptflicht aus dem Arbeitsverhältnis zumindest vorläufig als beendet ansieht", erklärt Rechtsanwältin Tanja Leopold. Sollte in dem ruhenden Arbeitsverhältnis doch ein grundsätzlicher Urlaubsanspruch entstanden sein, besäße dieser jedenfalls keine "Werthaltigkeit". Das heißt, die Tagesvergütung wäre in dieser Zeit dem Teilzeitverhältnis "0" zuzuordnen, womit das zu zahlende Urlaubsgeld auch in der Summe immer nur auf 0 Euro hinauslaufen würde. (DAH)

Foto Gerd Altmann/pixelio.de (1)

So ist ’ s re c h t | Q - G U ID E

Wer geht, muss auch aus dem Netz weg


Angesichts dieser Entwicklung rät der NIHK den Unternehmen, das eigene Angebot besser zu positionieren. „Insgesamt muss es gelingen, die Jugendlichen schneller und besser in die Berufsausbildung zu bringen“, fordert Linde. „Die duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule ist attraktiv, bietet viele Aufstiegsmöglichkeiten bis hin zum Studienabschluss und muss Vorrang vor rein schulischen Alternativen haben“. Umfrageergebnisse

Unternehmen wollen Ausbildung ausbauen Umfrage: Anforderungen an Bewerber werden herabgesetzt

Foto Hotelverband Deutschland (IHA)-Mercure Hotel Aachen Europaplatz (1)

Rund 80 Prozent der Unternehmen wollen mehr oder gleich viele Auszubildende wie im Vorjahr einstellen. Diese optimistische Planung ist das Ergebnis der aktuellen Ausbildungsumfrage des Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertages (NIHK), an der sich über 1.000 Betriebe beteiligt haben. Allerdings ist es demnach immer schwieriger, offene Ausbildungsstellen tatsächlich zu besetzen. „Wir setzen darauf, dass die Unter-

nehmen auch schwächere Schulabgänger einstellen und sich außerdem Nachzügler aus dem Doppelabiturjahrgang für eine betriebliche Ausbildung entscheiden“, so Volker Linde, NIHK-Sprecher für berufliche Bildung im aktuellen Fokus Niedersachsen. Die Umfrageergebnisse zeigten, dass es inzwischen so schwierig sei, geeignete Bewerber zu finden, dass die Unternehmen die Anforderungen senkten, eigene Förderangebote

Tag der Chancen Noch unbesetzte Ausbildungsstellen im Angebot

Im Ramen einer bundesweiten Initiative zur Besetzung der noch freien Ausbildungsstellen für 2012 laden IHK und Arbeitsagentur am 18. Juni 2012 in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr interessierte Schulabgänger zu einer Informationsveranstaltung ein. Es gibt also gute Chancen, noch in diesem Jahr einen tollen Ausbildungsplatz zu bekommen, sei es in den kaufmännischen Berufen, in IT-

Berufen oder in der Gastronomie. Wer Interesse hat, sollte sich unbedingt beim BIZ (Herr Herrmann) anmelden, um einen Termin für das Job-Speeddating zu bekommen. Unabhängig vom „Tag der Ausbildungs-Chancen" am 18.6.2012 hat die IHK Lüneburg/ Wolfsburg für Schulabgänger eine Ausbildungsstellen-Hotline eingerichtet: Telefon 05361/29 5423 (HE)

Ihr Engagement in der Ausbildung weiter ausbauen wollten laut der NIHK- Umfrage vor allem die Logistikbranche und die bereits deutlich unter Nachwuchsproblemen leidende Hotellerie und Gastronomie. In der Verkehrsbranche wollten rund 29 Prozent mehr, das Gastgewerbe 18 Prozent mehr als im Vorjahr ausbilden. Besetzungsprobleme meldeten knapp 20 Prozent der Betriebe. 2010 seien es gerade einmal zehn Prozent gewesen. Gründe für die Nicht-Besetzung von Ausbildungsplätzen seien zumeist fehlende geeignete Bewerbungen (65 Prozent) und Vertragsauflösungen vor Ausbildungsantritt (27 Prozent). Handlungsbedarf bei sich selbst sähen angesichts der Bewerbersituation über drei Fünftel der Unternehmen. Im letzten Jahr sei es erst gut die Hälfte gewesen. Das Repertoire sei dabei breit angelegt. Es reiche von der Ausweitung von Schulkooperationen (34 Prozent) über die Verbes-

serung des Ausbildungsmarketings (30 Prozent) bis hin zur Ausweitung des Praktikumsangebots (28 Prozent). Vor allem größere Unternehmen ab 500 Beschäftigte setzten auf duale Studiengänge. Darüber hinaus setzten die Unternehmen ihre Anforderungen an Bewerber herab. Über 15 Prozent seien inzwischen dazu bereit. Vor zwei Jahren seien es nur 10 Prozent gewesen. Und über 60 Prozent unterbreiteten ihren Auszubildenden mittlerweile gezielte Förderangebote, um diesen zum Ziel „Ausbildungsabschluss“ zu verhelfen. „Der Wettbewerb um Fachkräfte wird härter“, so Bildungsexperte Linde. Dies belegten auch die Angaben der Unternehmen zur Frage nach der Übernahmebereitschaft der Ausgelernten: Gut die Hälfte der Unternehmen plane, zumindest drei Viertel der Ausgelernten in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Dies sei eine Steigerung um 20 Prozentpunkte in den letzten zwei Jahren, betont Linde. Die Übernahme sei offensichtlich ein immer wichtigeres Instrument bei der Fachkräftesicherung. Zirka die Hälfte der Unternehmen habe laut der NIHK-Studie die Hoffnung, die benötigten Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt rekrutieren zu können. „Diese Strategie dürfte sich vor allem für kleinere Unternehmen, und vor allem in Flächenregionen in Zukunft schwieriger gestalten“, bewertet der NIHKSprecher die Befragungsergebnisse. „Die Umfrage hat gezeigt, dass schon die Besetzung der angebotenen Ausbildungsstellen vielen Betrieben schwerfällt. Da wird es mit der Suche nach Fachkräften nicht einfacher werden.“ (NIHK)

Ausbildungsverbund Lüneburg e.V.

Wir bilden Euch aus – erstklassige, begleitete Ausbildung in ausgewählten Betrieben in und um Lüneburg, aktuell offene Stellen (m/w) für: • Fachinformatiker • Fachkräfte für Lagerlogistik/Fachlagerist • Maschinen- und Anlagenführer

Jetzt bewerben: www.alü.de

Dorette-von-Stern-Str. 10 21337 Lüneburg Tel.: 0 41 31 - 60 30 560 Mail: info@ausbildungsverbund-lueneburg.de

Q-GUIDE | www.q-guide.de | Juni 2012 |

31

Q - G U ID E | ausb ildu n g

für schwächere Auszubildende ausbauten und auch die Übernahme von Ausgelernten deutlich ausweiten würden.


j o b b ö rse | Q - G U ID E

Wie kann man sich hier ­präsentieren? Arbeitssuchende senden ihr Stellengesuch an die Redaktion stadtlichter, Vor dem Bardowicker Tore 6, 21339 Lüneburg, oder per ­E-Mail an jobgesuch@stadtlichter.com, Stichwort „Jobgesuch“. Arbeitgeber können Klein­anzeigen und auch größere Unternehmens­ anzeigen auf dieser Seite veröffentlichen. Über die Formate und ­Anzei­genpreise informieren wir Sie gern. Haben Sie ein Jobangebot, rufen Sie uns gerne an: (0 41 31) 580 76 20 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an ­jobangebot@stadtlichter.com.

Q-GUIDE – Euer Jobportal!

Veranstaltungsportal Berufsorientierung

Arbeitgeber und Arbeitssuchende aufgepasst! Wer eine Stelle

Fachkräftesicherung ist das große Thema jetzt und in der Zukunft. ­Unternehmen suchen qualifizierte Arbeitskräfte. Junge Leute werden mittelfristig nur mit einer Berufsausbildung gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Rechtzeitige Information zu Berufswahlthemen ist also wichtig. Sie zu finden ist nicht immer einfach.

­Publikum präsentieren. Wer einen Job sucht, findet hier Angebote aller Branchen. Also, worauf noch warten …?

Stellengesuch-Formular (Diese Stellengesuch-Anzeige ist kostenlos – bitte ausfüllen und an die Redaktion schicken!)

Gesuchte Branche/Bereich: Berufsbezeichnung/Ausbildung zur/m: Vollzeit/Teilzeit: Eintrittstermin: Einsatzort: Eigene Qualifikation: Berufserfahrung:

Damit Schüler leichter Informationsmöglichkeiten finden und Veranstalter ihre Angebote zur Berufsorientierung leichter „an den Mann bzw. die Frau“ bringen können, bietet die Bundesagentur für Arbeit (BA) ab sofort einen neuen Service: das „Veranstaltungsportal Berufsorientierung“. Für Anbieter von berufsorientierenden Veranstaltungen, die junge Menschen am Übergang Schule-Beruf erreichen wollen, bietet sich damit jetzt die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen selbst einzugeben und zu verwalten. Wer also Veranstaltungen anbietet, die Jugendliche über Fragen der Berufswahl oder spezifische Berufsbilder informieren, ist beim Veranstaltungsportal Berufsorientierung richtig.

Sonstiges:

Stellengesuche

Name:

Gesuchte Branche/Bereich: PR, Redaktion, Vertrieb Berufsbezeichnung/Ausbildung zur/m: PR-Manager Vollzeit/Teilzeit: beides Eintrittstermin: ab sofort Einsatzort: Lüneburg, Seevetal, Buchholz, Hamburg Eigene Qualifikation:

Alter: Telefon: E-Mail:

32

| Juni 2012 | www.q-guide.de | Q-GUIDE

Die Vorteile für die Nutzung liegen auf der Hand: • Veranstaltungen sind rund um die Uhr zu finden • der Bekanntheitsgrad von Anbietern erhöht sich • für Anbieter und Jugendliche wird der Markt transparent. Die BA lädt alle potenziellen Anbieter von berufsorientierenden Veranstaltungen ein, das neue Angebot zu nutzen. Für Jugendliche, ihre Eltern, Lehrer und sonstige Multiplikatoren gilt: Diese und noch mehr Infor­ma­ tionen zu berufsorientierenden ­Ver­anstaltungen finden Sie in der Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit. Hier werden die Angebote aus dem Veranstaltungsportal Berufsorientierung für alle sichtbar veröffentlicht: www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen. Mit wenigen Klicks kann gezielt nach Angeboten in einer spezifischen Region oder zu einem bestimmten Thema gesucht werden. (BA)

Jurist und Journalist Berufserfahrung: 5 Jahre Sonstiges: Office gut,Englisch, Französisch Name: Andreas Tsilis Alter: 45 Telefon: 0151-28241957, 04105-770037 E-Mail: andreas_tsilis@web.de

Fotos Alexandra H./pixelio.de (1)

besetzen will, kann sich in der Jobbörse gezielt einem breiten

Das Angebot ist selbstverständlich kostenfrei. Erforderlich ist lediglich eine einmalige Registrierung in der JOBBÖRSE der BA.


Die vier bedeutendsten Wettbewerbe für erfolgreiche Gründer- und Unternehmerpersönlichkeiten in der Region Lüneburg gehen wieder an den Start. Gesucht werden innovative Ideen, erfolgreiche Gründer, erfolgreiche Handwerker und mittelständische Unternehmen. Sie können sich in den vier genannten Kategorien bewerben bzw. von Geschäftspartnern und Institutionen vorgeschlagen werden. Nähere Informationen zu Teilnahmebedingungen und Antragstellung finden Interessenten unter der speziell für die Wettbewerbe eingerichteten Internetseite www. luenale.de. Die Initiatoren werden die

Preise am 16. November 2012 im Castanea Resort Hotel in Adendorf im Rahmen einer Galaveranstaltung unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit und entsprechendem Medieninteresse verleihen. Die Rainer Adank Stiftung lobte bereits in den letzten zwei Jahren die „Leuphana Gründungsidee des Jahres“ aus. Er soll in diesem Jahr erneut Studenten, Absolventen und Mitarbeiter der Leuphana-Universität Lüneburg ermuntern, innovative Ideen zu entwickeln und gemeinsam mit Unternehmen oder in Form eines StartUps umzusetzen. "Unser Ziel ist es, den Nutzen von Forschungspro-

menführung der Wettbewerbe, sind sich alle Initiatoren einig. Immerhin ist die Region Lüneburg ein attraktiver Industriestandort und Zentrum vieler innovativer, mittelständischer Unternehmen. Bei den Marketingaktivitäten in der Wettbewerbsphase und bei Vorbereitung und Durchführung der Galaveranstaltung arbeiten die Initiatoren eng mit der lokalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft WLG zusammen. Dadurch wird das vielfältige Engagement der Sponsoren und Initiatoren für die Weiterentwicklung der regionalen Wirtschaft ins rechte Licht gerückt. Davon profitieren auch die Preisträger, die mit dem jeweiligen Preis unter einer Dachmarke eine noch stärkere öffentliche Wahrnehmung bekommen. (WLG)

Auch Norwegen ist für deutsche Unternehmen interessant. Dank üppiger Erlöse aus dem Öl- und Gasexport legten im vergangenen Jahr vor allem der private Konsum sowie öffentliche und private Investitionen zu. Richtig in Schwung dürfte die Konjunktur 2012 kommen - die Prognosen liegen bei 2,9 Prozent. Neben staatlichen Großprojekten in die Infrastruktur, den Wohnungsbau sowie in die Öl- und Gasindustrie, ist es

besonders die hohe Kaufkraft der Konsumenten, die die Konjunktur stimuliert. Im Rahmen des Ländersprechtags können die Teilnehmer zwei europäische Exportmärkte an einem Tag kennenlernen. In zwei jeweils 45-minütigen Beratungsgesprächen, die auf die Bedürfnisse und Fragen der Teilnehmer zugeschnitten sind, erfahren sie aus erster Hand, welche Möglichkeiten es für das eigene Unternehmen in Dä-

nemark und Norwegen gibt. Die Marktexpertinnen der Auslandshandelskammern vermitteln genau die Informationen, die man für den Aufund Ausbau seines geschäftlichen Engagements in Nordeuropa benö­ tigt. (HWK) Termin: 27. Juni, ab 9 Uhr Ort: IHK Lüneburg Anmeldefrist: 22. Juni Kontakt: M. Reichert, Tel. (04141) 6062-13, reichert@hwk-bls.de

termine Ländersprechtag Dänemark und Norwegen Dänemark ist wegen seiner robusten wirtschaftlichen Verfassung und der stark technologieorientierten Wirtschaft ein attraktiver Partner für deutsche Unternehmen. Das Land genießt weltweit einen exzellenten Ruf als Innovationsstandort und gibt bereits heute mehr als drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Forschung und Entwicklung aus.

Netzwerk Vermittlung & Beratung Agentur für Arbeit Lüneburg Tel.: (0 18 01) 55 51 11 (Arbeitnehmer)* Tel.: (0 18 01) 66 44 66 (Arbeitgeber)* * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min E-Mail: Lueneburg@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Jobcenter Landkreis Lüneburg Tel.: (0 41 31) 6 03 70 E-Mail: Jobcenter-LK-Lueneburg@jobcenter-ge.de www.arbeitsagentur.de Bildungswerk des Arbeitgeberverbandes Lüneburg Nordostniedersachsen e. V. Tel.: (0 41 31) 87 21 20 Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Tel.: (0 41 31) 7 12-0 www.hwk-lueneburg-stade.de Begabtenförderung: Herr Neumann, Tel.: (0 41 31) 71 21 19 Frau Kallenberg, Tel.: (0 41 31) 71 21 21 Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Technologiezentrum Stade Tel: (0 41 41) 6 06 20 Industrie- u. Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg Tel.: (0 41 31) 7 42-0 www.ihk24-lueneburg.de

job.sozial Gbr Tel.: (0 41 31) 2 66 60-0 E-Mail: post@job-sozial-lueneburg.de www.job-sozial-lueneburg.de Karriereberatung der Bundeswehr Tel.: (0 41 31) 80 71 55 (Terminvereinbarung) E-Mail: wdbera.lg@bundeswehr.org www.bundeswehr-karriere.de Pro-Aktiv-Center Lüneburg Pace Tel.: (0 41 31) 69 96 58 10 E-Mail: info@pace-lueneburg.de www.pace-lueneburg.de STARTER-SHOP der Handwerkskammer­ Braunschweig­-Lüneburg-Stade Kontakt: Dipl.-Geogr. Elke Spott Tel.: (0 41 31) 71 2-1 60 E-Mail: spott@hwk-lueneburg-stade.de www.hwk-lueneburg-stade.de Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Kontakt: Brigitte Kaminski Tel.: (0 41 31) 30 39 68 Email: koordinierungsstelle.lueneburg@feffa.de www.koordinierungsstellen-feffa.de Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Technologiezentrum Lüneburg Tel.: (0 41 31) 71 23 00 Volkshochschule Lüneburg Tel.: (0 41 31) 15 66 - 0

Bundesinstitut für Berufsbildung: www.eldoc.info

www.kul-info.de Kontaktpunkt Unternehmerin Lüneburg Kontakt: Anja-Maria Poetsch Mo-Fr unter Tel.: (0 41 31) 22 04 13 · E-Mail: info@kul-info.de

Weiterbildungsprogramm der IHK: www.ihk-online-akademie.de

www.newcome.de Umfangreiches Angebot an ausgeschriebenen Wettbewerben

Niedersächsisches Fernlern-Forum: www.nibis.de

www.powerladies.de

E-Learning

Weiterbildungsplattform der VDI: www.vdi-nachrichten.com Online-Sprachkurse: www.vhskampus.de

Gründer/innen und Selbstständige www.gruenderinnenagentur.de Hotline: (0 18 05) 22 90 22 E-Mail: hotline@gruenderinnen–agentur.de www.gruendungsnetzwerk.de Aktuelle Informationen und Veranstaltungen zum Thema Gründung www.gruenderstadt.de Viele Informationen zu Fördermöglichkeiten, Hilfe bei der Erstellung eines Businessplans, aktuelle News aus der Welt der Selbstständigkeit www.feffa.de Exista-Service für Gründerinnen und Unternehmerinnen Kontakt: Andrea Zobel, Judith Saar-Illgner Tel.: (0 41 31) 76 93 01 E-Mail: exista@feffa.de

Präsentationsforum für Freelancerinnen

Studenten www.unister.de Deutschlands größtes Studenten- und Absolventennetzwerk www.absolventa.de Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

Medien ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Medien, Kunst u. Industrie FB8 Tel.: (0 30) 69 56-0 · E-Mail: info@verdi.de www./medien-kunst-industrie.verdi.de Zentralstelle für Arbeitsvermittlung Zentrale Bühnen-, Fernseh- und Filmvermittlung (ZBF) Tel.: (02 21) 5 54 03-0 E-Mail: Zentrale@arbeitsagentur.de http://195.185.214.166/zbf/ www.regie.de Portal für Film- und Fernsehschaffende www.aim-mia.de Aus- und Weiterbildungsportal für Medienschaffende

Q-GUIDE | www.q-guide.de | Juni 2012 |

33

Q - G U ID E | t e rm i n e & Net z werk

Lünale 2012

jekten für unternehmerische Aktivitäten deutlich zu machen. Wir sehen hierin eine Ergänzung unseres Engagements im Lüneburger Innovationsund Gründerzentrum e.novum", so Rainer Adank. Sparkasse Lüneburg und Volksbank Lüneburger Heide stiften erneut den „Lüneburger Gründerpreis impuls“. Beide Institute sind auch Initiatoren des Handwerkspreises „Marketing – Beste Kundenorientierung“. Um ihn können sich in diesem Jahr Handwerksbetriebe bewerben, die mit erfolgreichen Marketingmaßnahmen neue Kunden gewinnen konnten. Das Wirtschaftsforum Lüneburg tritt erneut als Initiator des „Mittelstandspreis Lüneburg“ auf. Insgesamt profitiert der Wirtschaftsstandort Lüneburg von der Zusam-


kino-preview

r Sorry eveeit ei – N Ai Weeriw freih im streben für die ein künstl

Gegenwartsnenteste chinesische Ai Weiwei ist der promi Land. Er ist en en Regimekritiker im eig künstler und schärfste Popkullen ba glo r de Kunstszene und Teil der internationalen ril 2011 Ap Im lt. We r alle in Anhänger tur und inspiriert seine ist und er wo iß, i spurlos – niemand we n maverschwindet Ai Weiwe he nsc Me eit regt sich Protest, die Nach wie es ihm geht.Weltw . i?“ iwe We Ai ist und fragen „Wo chen sich stark für ihn ni 2011 steht tzlich wieder da. Seit Ju drei Monaten ist er plö em Hausarrest. Ai Weiwei unter politisch international son Klayman hat den Ali Die junge Regisseurin g begleitet. lan re Jah i d Aktivisten dre gefeierten Künstler un iweis gespron Wegbegleitern Ai We Sie hat mit langjährige r persönliche d Autoren, aber auch seh chen, mit Künstlern un tter Gao Ying Mu r Weiwei und seine Gespräche zwischen Ai dreijährigen es ein ter Va Ai Weiwei als aufgezeichnet und zeigt n Einblick in öglicht einen einzigartige Sohnes. Ihr Portrait erm n Schaffen: sei eit, sein Privatleben und Ai Weiweis Persönlichk inas zwiCh n ge uti reibung des he eine differenzierte Besch rstand. schen Willkür und Wide man wei entarfilm ± Genre: Dokum 12 ± Start: 14.06.20

± Regie: Alison Klay ± Darsteller: Ai Wei

kochen ist chefsache

dein weg

simon

Endlich zeigt sich Jean Reno wieder von seiner witzigen Seite! In der turbulenten kulinarischen Komödie "Kochen ist Chefsache" schwingt sich Frankreichs größter internationaler Star gewohnt bärbeißig, aber auch ungeheuer charmant zum Verteidiger der französischen Esskultur auf.

Die einfühlsame Regiearbeit des Allroundtalents Emilio Estevez erzählt die anrührende und hoffnungsvolle Geschichte des amerikanischen Arztes Tom, gespielt von Leinwandlegende Martin Sheen, der sich nach dem Tod seines einziges Sohnes auf eine Pilgerreise durch Spanien begibt. Eine hinreißende Hommage an Familie, Freundschaft und die Freiheit.

± Regie:

± Regie:

± Regie:

± Darsteller:

± Darsteller:

± Darsteller:

Daniel Cohen Jean Reno, Michaël Youn, Raphaëlle Agogué ± Genre: Komödie ± Start: 07.06.2012

Emilio Estevez Martin Sheen, Emilio Estevez, Yorick van Wageningen ± Genre: Drama ± Start: 21.06.2012

Mit einem Großaufgebot an deutschen und schwedischen Stars inszeniert Lisa Ohlin den Bestseller der schwedischen Autorin Marianne Fredriksson. "Simon" ist ein kraftvolles, emotionales Familienepos, angesiedelt zwischen 1939 und 1952. Das von Kameramann Dan Laustsen brillant fotografierte Drama begeistert mit einer außergewöhnlichen Bildsprache. Lisa Ohlin Bill Skarsgård, Jan Josef Liefers, Helen Sjöholm ± Genre: Drama ± Start: 28.06.2012

Kinos in Unserer Region

Weitere N e u s ta r t s

Fährsteg 1, 21337 Lüneburg, Tel. (0 41 31) 3 03 31 11, www.cinestar.de

34

Apothekenstraße 17, 21335 Lüneburg, Tel. (0 41 31) 2 24 32 24, www.scala-kino.net

31.05.2012 _Scala: ± The First Rasta ± UFO In Her Eyes ± Martha Marcy May Marlene 07.06.2012 ± Amador und Marcelas Rosen ± Deutschland von oben ± House of Shame ± Knistern der Zeit – Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso ± Wolfsbrüder

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

Nordertorstraße 6, 21423 Winsen, Tel. (0 41 71) 6 43 00, www.cinemotion-kino.de

14.06.2012 ± 17 Mädchen ± Alpen ± Die Trauzeugen ± Jasmin Scala (ab 15.06.): ± West is West ± Our Idiot Brother ± Die Wohnung ± Work Hard – Play Hard ± Buck ± Marley ± Ai Weiwei 21.06.2012 ± Call Girl ± Chernobyl Diaries ± Die

Programmkino Bahnhofstraße 7, 29525 Uelzen, www.central-theater-uelzen.de

Räuberin Scala: ± Dein Weg ± Sushi – The Global Catch ± Wagner & me 28.06.2012 ± Copacabana ± Der Seidenfächer ± Noch tausend Worte ± Small Town Murder Songs Scala: ± My Week With Marylin (OmU)

Fotos DCM (1), Senator (2), Koch Media (3), farbfilm (4)

Central Theater Uelzen


termine Juni 2012

01

[PARTY]

LG 22:00 Vamos, lunatic-Aftershow 2012 mit DJ Binichnich aka Harris & Nobodys Face Live-DJ v. Marteria, Aerosol Light & Pix. Cell LG 22:30 3raum Club, BRGS-Abiparty [KONZERT]

LG 18:00 Clamartpark, Kwik Lantsch spielt zur 18. Lüneburger Umweltmesse UE 19:30 Kloster Medingen, Katharina Happel (Klavier) und Dietmar Sander (Bariton) präsentieren Franz Schubert – Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller, Musikalischer Sommer LG 20:00 Elbschloss Bleckede, Mittsommernachtsfest mit Boney Moroney im Schlosshof, im Rahmen des Elbschloss-Festivals LG 21:00 Café Klatsch, Blues Organisation & friends LG 21:00 Jekyll & Hyde, The Rockabones & Anarchia live, Rock und Punk LG 22:00 Old Dubliner, Bad Excuse

werbs im Schlosshof, im Rahmen des Elbschloss-Festivals

LG 23:00 3raum Club, L1 Events

LG 17:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, Kammerkonzert

LG 23:00 Salon Hansen, Boombox Classics mit DJ Funkmachine [KONZERT]

LG 19:00 Elbschloss Bleckede, Justus Frantz (Klavier) und Ksenia Dubrovskaya (Geige) spielen im Schlosshof, im Rahmen des ElbschlossFestivals LG 19:30 Kulturforum Lüneburg, 21. Lüneburger JazzNight LG 21:00 Café Klatsch, The Acoustic Staff Room, Sensibler Singer-Singwriter-Soul-Folk-Pop DAN 21:00 Kulturverein Platenlaase, 2-Loud Midlife Band LG 22:00 Old Dubliner, Matt Charles [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg/ Studiobühne T.NT, „Sie spielen unser Lied“, Musical LG 20:00 Theater im e.novum, Jekyll & Hyde, Musiktheater [SONSTIGES]

[THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Tod im Turm“, Musical anlässlich des Internationalen Hansetages in Lüneburg LG 20:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, Premiere „Fucking Amål – Show Me Love“, Schauspiel

SAMSTAG

WL 22:00 Seiner Zeit, Bauern-Fete

02

[PARTY]

LG 22:00 P 2, Nachtwache Dark Classix, Metal, Gothic, Alternative/Indierock LG 22:00 Vamos, lunatic-Aftershow 2012 mit Soundstream, Aerosol Light & Pix. Cell

WL 19:00 Innenstadt Winsen, Late-Night-Shoppen mit Nachtflohmarkt bis 23:00 Uhr

SONNTAG

03

[KONZERT]

LG 11:15 Elbschloss Bleckede, „Die Abenteuer des Monsieur Sax“, mit dem Pindakaas Saxophon Quartett und Martin Heim im Schlosshof, im Rahmen des Elbschloss-Festivals LG 11:30 Wasserturm, Jazz im Turm mit Pieke’s Three Sounds LG 16:00 Elbschloss Bleckede, Preisträgerkonzert des Schüler-Musikwettbe-

[THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg/ Studiobühne T.NT, „Die Comedian Harmonists“, Revue [SONSTIGES]

LG 9:38 ab Lüneburg Hauptbahnhof, Naturschutz im Biosphärenreservat Elbtalaue, ADFC-Radtour, 11:00 ab Bahnhof Bleckede (Anmeldung und Infos: Tel. (04131) 401183) UE 13:00 Innenstadt Bad Bevensen, Verkaufsoffener Sonntag bis 17:00 Uhr

MONTAG

04

[KONZERT]

LG 20:00 Wasserturm, Vollmondnacht mit Sylvia Lawaty (Gesang) und Johann Holzer (Akkordeon) [SONSTIGES]

UE 15:00 Kurpark Bad Bevensen, Kurparkführung „Was blüht denn da?“ UE 16:00 Museum Schliekau, Führung durch das Museum UE 16:00 Kurhaus Bad Bevensen, „Jin Shin Jyutsu“, Gesundheitsvortrag mit Ina Winter

DIENSTAG

05

[KONZERT]

LG 20:00 St. Michaeliskirche, Lüneburger Orgelsommer mit Torsten Laux [LESUNG]

LG 20:00 Heinrich-HeineHaus, Grenzenlos 2012 – Neu übersetzt „The Great Gatsby“, Bettina Abarbanell und Hans-Christian Oeser stellen ihre Neuübersetzungen vor

[SONSTIGES]

LG 14:30 Ostpreußisches Landesmuseum, „Gegen das eigene Volk“, Sonderführung zur Ausstellung „Versöhnender Schmerz“ mit Silke Straatmann UE 15:00 Bücherei für Stadt und Kreis Uelzen, „Die Macht des Herzens – ein Exkurs in Kunst, Geschichte und Religion“, Vortrag LG 18:30 IHK Lüneburg, „Riga“, Vortrag mit Dr. Svetlana Bogojavlenska, im Rahmen der Vortragsreihe des Nordost-Instituts Lüneburg „Hansestädte im Ostseeraum – gestern und heute“ (Anmeldung: Tel. (04131) 40059-15) LG 19:00 Halle für Kunst, Kulturstammtisch Lüneburg

MITTWOCH

06

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Jever-Party LG 22:00 Old Dubliner, Karaoke with Huw [KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, „Italienischer Abend“, Das kulinarische Konzert mit dem Kurensemble Concerto und einem landestypischen Essen [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Fucking Amål – Show Me Love“, Schauspiel [KABARETT]

LG 20:30 Kulturforum Lüneburg, „Wenn Frauen fragen“, Kabarett mit Horst Schroth, Best-of-Programm

Fotos TK Stefan Kock (4)

DAN 19:00 Kulturverein Platenlaase, KinderKulturKarawane, Vortrag und Film über Kolumbien LG 19:30 Heinrich-HeineHaus, Lüneburg liest – „Die Zukunft des Lesens“, Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Christine Garbe (Universität Köln), Alexandra Wegener (Fachleitung Deutsch, HRS Bardowick) und dem Jugendbuchautor Oliver Uschmann

DONNERSTAG [PARTY]

LG 19:00 Ostpreußisches Landesmuseum, Tod eines Richters, Autorenlesung mit Arno Surminski [SONSTIGES]

LG 15:30+19:30 Sülzwiesen, „Wetten dass...wir Sie begeistern?“, Show mit Zirkus Charles Knie

07

LG 22:00 Salon Hansen, Danza Acomi II [KONZERT]

LG 12:30 St. Johanniskirche, Das kleine Orgelkonzert mit David Schollmeyer UE 19:30 Restaurant im Kurhaus Bad Bevensen, Jazz mit Down Home [THEATER]

LG 12:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, „Wir alle für immer zusammen“, Schauspiel [LESUNG]

UE 10:00 Bücherei für Stadt und Kreis Uelzen, „Dr. Brumm geht baden“, ein Bilderbuch von Daniel Napp mit Lore Meine [SONSTIGES]

LG 15:30+19:30 Sülzwiesen, „Wetten dass...wir Sie begeistern?“, Show mit Zirkus Charles Knie

[LESUNG]

02.06. 2-lo

01.06. Boney Mo

LG 18:00 ab Marktplatz Lüneburg, Feierabendtour ins Blaue, ADFC-Radtour bis 20:00 Uhr

ERMIN

FREITAG

FREITAG [PARTY]

08

LG 22:00 Salon Hansen, Battle of Trash, Die schönsten Verbrechen aus 50 Jahren Musikgeschichte

ud-Midlife-

Band

roney

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

35


termine juni 2012 LG 20:45 Salon Hansen, Fußball-EM Deutschland-Portugal UE 20:45 Jabelmannhalle, Fan-Meile Deutschland-Portugal WL 20:45 Behn’s Gasthaus, Public Viewing DeutschlandPortugal

Kundenzentrum der Stadtwerke Barmstedt Vertrieb GmbH in Lüneburg: Am Alten Eisenwerk 2c · 21339 Lüneburg Montag, Mittwoch, Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr Dienstag: 13:00 – 17:00 Uhr Donnerstag: 13:00 – 19:00 Uhr Telefon (0 41 31) 2 30 39 93 · Fax (0 41 31) 2 30 39 95 www.stadtwerke-barmstedt.de

LG 22:30 3raum Club, WRSAbiparty LG 23:00 Abi-Party BBS I-III, Let the games begin...Vom Abistress in die EM-Arena, Getränkespecial: SchwarzRot-Gold [SONSTIGES]

UE 13:00 Innenstadt Uelzen, 27. Abendvolkslauf durch die Stadt Uelzen, Start am Herzog-Ernst-Gymnasium LG 15:30+19:30 Sülzwiesen, „Wetten dass...wir Sie begeistern?“, Show mit Zirkus Charles Knie LG 18:00 Kloster Lüne, Stilleabend mit Pilgern, Gregorianik und Lautenmusik mit Hannah und Karsten Köppen, (Anmeldung: Tel. (04131) 158970) UE 19:30 Saal 1 im Kurhaus Bad Bevensen, Las Vegas Starlight, Varieté-Künstler, Magier und Musical-Stars begeben sich auf eine artistische, magisch-komödiantische Reise durch Las Vegas von einst und heute

SAMSTAG

09

[PARTY]

DAN 22:00 Kulturverein Platenlaase, TanzNachtTotal mit DJane Halluzinelle LG 22:30 3raum Club, The Big Deal LG 23:00 Salon Hansen, Wake Up! Mit Najaraaq, Mark Rhein & Martin Wagner LG 23:00 Vamos, Best of Vamos mit DJ Glasses [THEATER]

LG 19:30 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, SALZ 2 – Das Autorenfestival LG 20:00 Theater Lüneburg/ Studiobühne T.NT, „Made in Germany“, Revue LG 20:00 Theater im e.novum, Jekyll & Hyde, Musiktheater [SONSTIGES]

LG 14:00 Jekyll & Hyde (Treffpunkt), 15:30 Uhr ESVPlatz Fußball-Spiel JekyllHyde vs. Café Klatsch LG 14:00+17:00 Sülzwiesen, „Wetten dass...wir Sie begeistern?“, Show mit Zirkus Charles Knie

SONNTAG

10

[KONZERT]

LG 11:00 Schröders Garten, „Tierisch in Bewegung – das große Mitmachkonzert für die ganze Familie“ mit Kinderliedermacher Volker Rosin LG 17:00 Kapelle Barnstedt, Kapellenkonzert mit dem Ensemble Blumina LG 17:30 Kulturforum Lüneburg, Klassik spezial: Hommage à César Franck mit dem Trio Edelgard Dratwa, Michael Wild, Melanie Albers LG 19:00 Theater Lüneburg, Meisterkonzert [THEATER]

LG 17:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, SALZ 2 – Das Autorenfestival LG 20:00 Theater Lüneburg/ Studiobühne T.NT, „Made in Germany“, Revue [SONSTIGES]

LG 10:00 ab Marktplatz Lüneburg, Marxener Paradies, ADFC-Radtour (Infos: Tel. (04131) 2203663) LG 11:00+15:30 Sülzwiesen, „Wetten dass...wir Sie begeistern?“, Show mit Zirkus Charles Knie UE 13:00 Innenstadt Bad Bevensen, Verkaufsoffener Sonntag und Jazz im Städtchen bis 17:00 Uhr

LG 18:00+20:45 Vamos, Vamos-Arena Niederlande-Dänemark/Deutschland-Portugal

MONTAG

11

[SONSTIGES]

UE 16:00 Vortragsraum Kurgastbegegnungszentrum Bad Bevensen, „Osteoporose – Vorbeugen ist besser als heilen“, Gesundheitsvortrag mit Dr. Christian Teller

Aktion im Juni: Nimm drei – zahl zwei: beim Kauf von 3 Artikeln bekommen Sie das günstigste Teil gratis

UE 16:00 Museum Schliekau, Führung durch das Museum

DIENSTAG

12

Auf dem Kauf 3a · 21335 Lüneburg, Tel. (0 41 31) 6 03 46 60 · www.goscha.info Öffnungszeiten: Montag Ruhetag, Di.-Fr. 11-13 und 14-18 Uhr, Do. bis 20 Uhr, Sa. 11-17 Uhr

[KONZERT]

LG 20:00 St. Nicolaikirche, Lüneburger Orgelsommer mit Ulfert Smidt [THEATER]

LG 10:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, „Wir alle für immer zusammen“, Schauspiel LG 21:00 Bibliothek der Leuphana-Universität, „100 % Tanzwerk“, Ballett des Theaters Lüneburg [LESUNG]

LG 20:00 Heinrich-HeineHaus, Stipendiatin Ulla Lenze liest aus „Der kleine Rest des Todes“ [SONSTIGES]

LG 18:30 Nordost-Institut, „Visby auf Gotland“, Vortrag mit Prof. Dr. Ralph Tuchtenhagen, im Rahmen der Vortragsreihe des Nordost-Instituts Lüneburg „Hansestädte im Ostseeraum – gestern und heute“ (Anmeldung: Tel. (04131) 40059-15)

MITTWOCH

13

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Jever-Party LG 22:00 Old Dubliner, Karaoke with Huw [THEATER]

LG 10:00+12:00 Theater Lüneburg/Junge Bühne T.3, „Wir alle für immer zusammen“, Schauspiel

WL 22:00 Seiner Zeit, Feiern unter Freunden

16.Juni Schmuck-EvEnt mit der Schmuckdesignerin Susanne Cassier

WL 20:00 Obsthof Lehmbeck, Familienquartett, EinMann-Theaterstück mit Mario Saccocio (Jahrmarkttheater), Sommer-Landkult

WL 19:30 Stadthalle, Wohltätigkeitskonzert zum 50-jährigen Einzug des BGS in Winsen mit dem Bundespolizeiorchester

[SONSTIGES]

[THEATER]

LG 18:00/20:45 Vamos, Vamos-Arena Portugal-Dänemark/Deutschland-Holland

LG 20:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, „Fucking Amål – Show Me Love“, Schauspiel

LG 20:45 Salon Hansen, Fußball-EM Deutschland-Holland UE 20:45 Jabelmannhalle, Fan-Meile Deutschland-Holland WL 20:45 Behn’s Gasthaus, Public Viewing DeutschlandHolland

DONNERSTAG

14

[KABARETT]

WL 20:00 Obsthof Lehmbeck, Andrea Bongers: Schuhmädchenreport, Comedy mit fetzigen Liedern, Sommer-Landkult [LESUNG]

UE 10:00 Bücherei für Stadt und Kreis Uelzen, „Dr. Brumm geht baden“, ein Bilderbuch von Daniel Napp mit Lore Meine

[PARTY]

LG 23:00 Salon Hansen, Back in The Days mit DJ Fredo, Feinste 90er Jahre Black Music [KONZERT]

LG 19:00 Ostpreußisches Landesmuseum, Neue Musik für Violine Solo mit Michael Wild, im Rahmen der Reihe „Tradition und Fortschritt. Neue Musik im Museum“

FREITAG

15

Jetzt termine für juli/august abgeben unter termine@stadtlichter.com [PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Trinksport, dirty Sound for rotten sonthing LG 22:30 3raum Club, WeLoveWeekends 50. Party

20.06. Längs Lesebü

03.06. Pieke Be

36

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

rgmann

hne


termine Juni 2012 WL 20:00 Obsthof Lehmbeck, Hafennacht mit Eddy Winkelmann, Sommer-Landkult UE 20:00 Neues Schauspielhaus Uelzen, Louisiana Syncopators, das Hamburger Hot Jazz Orchester [THEATER]

WL 14:00 Obsthof Lehmbeck, „Die Prinzessin auf der Blume“, Kindertheater mit Jens Heidtmann, SommerLandkult LG 15:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, „Wir alle für immer zusammen“, Schauspiel

LG 23:00 Salon Hansen, Overskydence mit Trooperz, Haze Ventura & Raving Riots LG 23:00 Vamos, 90er-Jahre-Party, Feiert eure Jugend! [KONZERT]

WL 19:30 Obsthof Lehmbeck, Ein Abend der besonderen Klasse, Konzert der Schülerband An Boerns Soll („Schoolrocker“) und Lesung „In Afrika ist immer August“, Sommer-Landkult UE 19:30 Saal 1 im Kurhaus Bad Bevensen, „Komm Zigan!“, Gala-Konzert mit dem Original Budapester Zigeunerorchester LG 19:30 Domäne Scharnebeck, „Tango überm Abgrund“, Literarisch-musikalisches Cabaret mit Sibylle Dordel (Wort und Gesang) und Thomas Denker (Akkordeon), dazu Ausstellung „Tag und Nacht“ mit Fotografien von Gunnar Lexow-Jörß

LG 21:00 Bibliothek der Leuphana-Universität, „100 % Tanzwerk“, Ballett des Theaters Lüneburg [SONSTIGES]

LG 19:00 Salon Hansen, Drum-Workshop Profimusik

SAMSTAG

16

LG 20:00 Theater im e.novum, Jekyll & Hyde, Musiktheater [SONSTIGES]

LG 10:00 ab Bahnhof Lauenburg, Östliche Elbetour, ADFC-Radtour bis 17:00 Uhr (Infos: Tel. (04153) 3929)

[PARTY]

LG 22:00 Jekyll & Hyde, Traumfrequenzen, Goa & Trance WL 22:00 Seiner Zeit, Jägermeister-Party LG 23:00 3raum Club, Luxury Events LG 23:00 Salon Hansen, Funky Beats mit Martin Menzel, Interelektrika & Patlac LG 23:00 Vamos, Music non stop, Clubversionen vs. BSeiten mit DJ eike maKatsch [KONZERT]

DAN 20:00 Gasthof Wiese (Gedelitz), Diknu Schneeberger Trio: „The Spirit of Django“, Wendlandjazz

LG 15:00 Betzendorfer Schützengrund, Open-Air mit der Slowly Riders Band und anderen

[THEATER]

UE 19:00 Museumsdorf Hösseringen, Klangrauschkonzert, im Rahmen des 7. Klangrauschtreffens

LG 20:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, „Fucking Amål – Show Me Love“, Schauspiel

LG 20:00 Theater Lüneburg, Premiere „Die Fledermaus“, Operette

SONNTAG

17

[KONZERT]

LG 17:30 Kulturforum Lüneburg, Klassik spezial: Hommage à Ludwig van Beethoven mit dem Klavierduo Behn & Weber [THEATER]

LG 19:00 Theater Lüneburg, „Die Grönholm-Methode“, Schauspiel [KABARETT]

WL 20:00 Obsthof Lehmbeck, Comedy-Lesung „Balsamico in die Ohren“ mit Sven Be.Punkt und Sabine Lehmbeck, Sommer-Landkult [SONSTIGES]

LG 7:15 ab Bahnhof Lüneburg, Fahrradsternfahrt nach Hamburg, ADFC-Radtour (Infos: Tel. (04134) 7432)

UE 13:00 Innenstadt Bad Bevensen, Verkaufsoffener Sonntag bis 17:00 Uhr WL 15:00 Reso-Fabrik, Musikfest der Kulturen bis 18:00 Uhr LG 20:45 Vamos, VamosArena Deutschland-Dänemark LG 20:45 Salon Hansen, Fußball-EM Deutschland-Dänemark UE 20:45 Jabelmannhalle, Fan-Meile Deutschland-Dänemark WL 20:45 Behn’s Gasthaus, Public Viewing DeutschlandDänemark

MONTAG

18

[SONSTIGES]

UE 14:30 Vortragsraum Kurgastbegegnungszentrum Bad Bevensen, „Lebe bewusst und beuge vor!“, Gesundheitsvortrag mit Constant van Rosmalen UE 15:00 Kurpark Bad Bevensen, Kurparkführung „Was blüht denn da?“ UE 16:00 Museum Schliekau, Führung durch das Museum UE 16:00 Vortragsraum Kurgastbegegnungszentrum Bad Bevensen, „Bauchaorten-Aneurysma – Erkennen, Bewerten, Behandeln“, Gesundheitsvortrag mit Dr. Claudia Habisch (HGZ)

DIENSTAG

19

[KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, „Französischer Abend“, Das kulinarische Konzert mit dem Kurensemble Concerto und einer französischen Spezialität LG 20:00 St. Johanniskirche, Lüneburger Orgelsommer mit Organisten aus nordeuropäischen Hansestädten

Erstes gemeinsames O LDTIMER HIGHLIGHT TREFFEN Norddeu tscher Vereine

TRAKTOREN

Sonntag, 3. Juni 2012 10.30 – 17.30 Uhr

Mehr als 15 Vereine, Clu bs, Museen und private Sammler aus Norddeutschland präsen tieren sich mit ihren sel tenen Sammlerstücken im

Museumsdorf H ös se ri ng en


termine juni 2012

Fenster · Türen aus Holz und Kunststoff · Treppen Innenausbau · Insektenschutzrahmen

LG 20:45 Vamos, VamosArena: Viertelfinale bei deutscher Beteiligung

LG 23:00 3raum Club, Saturday Night

WL 20:45 Behn’s Gasthaus, Public Viewing bei deutscher Beteiligung

LG 17:00 St. Nicolaikirche Lüneburg, „Pax“, Werke von Samuel Barber, Leonard Bernstein , Peter Vasks u.a., mit dem Bach-Chor Lüneburg

FREITAG

22

LG 15:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, „Wir alle für immer zusammen“, Schauspiel

LG 23:00 Vamos, 1-2-3-Nacht meets House & Electro, das 1-2-3-Getränkespecial

LG 20:00 Theater Lüneburg/ Studiobühne T.NT, „Made in Germany“, Revue

[THEATER]

UE 20:00 Neues SchauBand Bad Bevensen

spielhaus Uelzen, az4c_62x62_fandrey.indd 1 Big [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg/ Studiobühne T.NT, „Die Comedian Harmonists“, Revue LG 21:00 Bibliothek der Leuphana-Universität, „100 % Tanzwerk“, Ballett des Theaters Lüneburg [SONSTIGES]

LG 14:30 Ostpreußisches Landesmuseum, Die Hanse. Vertraute Ferne, Sonderführung durch die Ausstellung „Vertraute Ferne“ LG 18:30 Nordost-Institut, „Novgorod“, Vortrag mit Dr. Raoul Zühlke, im Rahmen der Vortragsreihe des Nordost-Instituts Lüneburg „Hansestädte im Ostseeraum – gestern und heute“ (Anmeldung: Tel. (04131) 40059-15)

MITTWOCH

20

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Jever-Party LG 22:00 Old Dubliner, Karaoke with Huw

38

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Tod im Turm“, Musical an[THEATER] lässlich des Internationalen Hansetages in Lüneburg LG 20:00 Theater Lüneburg/ 16.01.2012 12:34:30 Uhr Studiobühne T.NT, „Sie spieLG 20:00 Theater im e.nolen unser Lied“, Musical vum, Jekyll & Hyde, Musiktheater LG 20:00 Theater Lüneburg, „Ein Käfig voller Narren“, MuLG 20:00 Theater Lüneburg/ sical Junge Bühne T.3, „Fucking [LESUNG] Amål – Show Me Love“, Schauspiel LG 20:00 Salon Hansen, Längs – Die Lesebühne [LESUNG]

DONNERSTAG

21

[THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Tod im Turm“, Musical anlässlich des Internationalen Hansetages in Lüneburg LG 20:00 Theater Lüneburg/ Junge Bühne T.3, „Fucking Amål – Show Me Love“, Schauspiel [LESUNG]

UE 10:00 Bücherei für Stadt und Kreis Uelzen, „Dr. Brumm geht baden“, ein Bilderbuch von Daniel Napp mit Lore Meine [SONSTIGES]

LG 17:30 Wasserturm, Neubürgertour Lüneburg NordOst, ADFC-Radtour mit kostenloser Wasserturm-Besichtigung, 18:00 Tourstart (Infos: Tel. (04134) 7432)

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

[THEATER]

LG 22:30 3raum Club, Johanneum-Abiparty

[PARTY]

Meisterstraße 10 · Tel.: (0 41 36) 2 45 Fax: (0 41 36) 15 89 · info@tischlerei-fandrey.de www.tischlerei-fandrey.de

[KONZERT]

LG 20:00 Leuphana-Universität, Hörsaal IV, HeinrichHeine-Gastdozentur – Feridun Zaimoglu liest aus „Ruß“ [SONSTIGES]

LG 20:45 Vamos, VamosArena: Viertelfinale bei deutscher Beteiligung

23

LG 20:00 Theater im e.novum, Jekyll & Hyde, Musiktheater [KABARETT]

UE 19:30 Saal 1 im Kurhaus Bad Bevensen, Jörg Knör [SONSTIGES]

UE 10:00 Region Uelzen, Offene Gärten bis 18:00 Uhr LG 13:00 ab Marktplatz Lüneburg, Erbstorfer Weißstörche, ADFC-Radtour (Infos: Tel. (04131) 9993444)

SONNTAG

24

UE 13:00 Innenstadt Bad Bevensen, Verkaufsoffener Sonntag bis 17:00 Uhr

MONTAG

25

[SONSTIGES]

UE 14:30 Vortragsraum Kurgastbegegnungszentrum Bad Bevensen, „Was ist Reiki“, Gesundheitsvortrag mit Rita Abel UE 16:00 Museum Schliekau, Führung durch das Museum UE 16:00 Vortragsraum Kurgastbegegnungszentrum Bad Bevensen, „Hüftund Knieprobleme“, Gesundheitsvortrag mit Dr. Christian Teller

DIENSTAG

26

[KONZERT]

LG 20:00 St. Michaeliskirche, Lüneburger Orgelsommer mit Carsten Zündorf [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Tod im Turm“, Musical anlässlich des Internationalen Hansetages in Lüneburg

[KONZERT]

[LESUNG]

LG 17:30 Kulturforum Lüneburg, Klassik spezial: Hommage à Franz Schubert mit dem Trio Adorno

UE 10:00 Bücherei für Stadt und Kreis Uelzen, „Dr. Brumm geht baden“, ein Bilderbuch von Daniel Napp mit Lore Meine

LG 19:00 Vamos, 15 Jahre Städtische Cantorei Lüneburg: Canto General

[PARTY]

[THEATER]

LG 22:00 Salon Hansen, Shut Up And Dance mit DJ Piddie und DJ Gitte

LG 15:00 Theater Lüneburg, „Die Fledermaus“, Operette

LG 20:00 St. Johanniskirche Lüneburg, Wandelkirche – „Ein Wort gibt das andere“, Lyriklesung mit Nora Bossong, Christian Lehnert und Tanja Dückers

LG 22:00 Vamos, 40up, Die Party für alle Junggebliebenen mit DJ Andi D., Einlass ab 25 Jahren

[SONSTIGES]

[SONSTIGES]

LG 9:30 ab Marktplatz Lüneburg, Auf den Spuren der Hanse: Rund um das westliche Lüneburg, ADFC-Radtour bis 18:00 Uhr (Infos: Tel. (04131) 32482)

LG 19:00 Ratsbücherei, „Dorpat/Tartu“, Vortrag mit Dr. Andreas Fülberth, im Rahmen der Vortragsreihe des NordostInstituts Lüneburg „Hansestädte im Ostseeraum – gestern und heute“ (Anmeldung: Tel. (04131) 40059-15)

SAMSTAG

WL 22:00 Seiner Zeit, Tanzen flirten feiern DAN 22:00 Kulturverein Platenlaase, TanzNachtTotal Queen’s Night

UE 10:00 Region Uelzen, Offene Gärten bis 18:00 Uhr

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, „Salz Macht Hanse“ – Lüneburger Bilder und Geschichten, Diashow mit Verena Fiedler

MITTWOCH

27

[PARTY]

LG 21:30 Jekyll & Hyde, Contraste mit DJ Induktive LG 22:00 Old Dubliner, Karaoke with Huw [KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, „Die schönsten Melodien der Welt“ mit Konrad Debski und Piotr Czajkowski (beide Tenor) und Dr. Maria Bryla (Klavier) [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Tod im Turm“, Musical anlässlich des Internationalen Hansetages in Lüneburg [SONSTIGES]

LG 20:45 Vamos, VamosArena: Halbfinale bei deutscher Beteiligung WL 20:45 Behn’s Gasthaus, Public Viewing bei deutscher Beteiligung

DONNERSTAG

28

[PARTY]

LG 22:30 3raum Club, Realschule Katzenberg Abschlussparty [SONSTIGES]

LG 20:45 Vamos, VamosArena: Halbfinale bei deutscher Beteiligung

FREITAG

29

[PARTY]

LG 22:30 3raum Club, The International! Hansetage After-Party LG 23:00 Salon Hansen, Lüneburger Hansetag Aftershowparty: Hey Ho! Let’s Go mit Contra-DJ Martin


termine Juni 2012 & Adressen UE bis 03.07. täglich 15:00 bis 19:00 Schamuhn Museum Uelzen, Die FußballSpottschau zur EM 2012, Fußball-Karikaturen

adressen

MÄRKTE & FESTE LG 02.06. 10:00 bis 19:00, 03.06. 11:00 bis 18:00 Clamartpark, 18. Lüneburger Umweltmesse UE 03.06. 10:30 bis 17:30 Museumsdorf Hösseringen, Traktorentreffen LG bis 06.06. Buchhandlung Lünebuch, Alte und neue Werke von Jan Balyon

LG 23:00 Vamos, Hanse goes wild, Die hanseatische Strandfeierei bietet gepflegte Beachhits für Volleyballfans und Hansegänger [KONZERT]

LG 21:00 Café Klatsch, Jutta Weinhold’s Akustik Randale

SAMSTAG

30

[PARTY]

LG 22:00 Salon Hansen, Lüneburger Hansetag Aftershowparty: Gypsy Juice LG 22:00 Jekyll & Hyde, Maschinenmusik, Electro & Techno WL 22:00 Seiner Zeit, Captain-Morgan-Strand-Party LG 23:00 3raum Club, Ü18 Die Welt zu Gast im 3r / Hansetage After-Party LG 23:00 Vamos, Nachthaltestelle Vamos, Aktuelle Dance & Music Charts by Pair Glasses [KONZERT]

LG 21:00 Café Klatsch, Abi Wallenstein & Blues Culture [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Tod im Turm“, Musical anlässlich des Internationalen Hansetages in Lüneburg

UE 20:00 Neues Schauspielhaus Uelzen, „Die Dreigroschenoper“ mit dem Bittersüß-Ensemble DAN 20:30 Kulturverein Platenlaase, Nickelodeon [SONSTIGES]

UE 17.06. bis 07.07. täglich 8:00 bis 20:00 Wandelgang im Kurzentrum Bad Bevensen, „Farb-Reisen“, Ausstellung von Monika Heinrich

BEHN‘S GASTHAUS

Lünebuch/Buchhandlung am Markt

THE OLD DUBLINER

Bahnhofstraße 1, Stelle-Ashausen (0 41 74) 50 34 66

Bücherei für Stadt und Kreis

MÄLZER

Museum Schliekau

Am Springintgut 21, Lüneburg (0 41 31) 3 61 62

Kurze Straße 4, Bad Bevensen (0 58 21) 1384

DISCOTHEK FUN & LOLLIPOP

Museumsdorf Hösseringen

Auf den Blöcken 3, Lüneburg (0 41 31) 85 08 82

Landtagsplatz 2, Suderburg (0 58 26) 17 74

DISCOTHEK GARAGE

NEUES SCHAUSPIELHAUS

UE 09.06. 6:00 bis 16:00 Innenstadt Uelzen, Flohmarkt

Auf der Hude 74-80, Lüneburg (0 41 31) 3 58 79

Rosenmauer 1, Uelzen (05 81) 7 65 35

DISCOTHEK SEINER ZEIT

NEWS CAFÉ

Benzstraße 1, Gewerbegebiet Luhdorf

Schröderstraße 5a, Lüneburg (0 41 31) 40 11 44

Domäne Scharnebeck Mühlenstraße 3, Scharnebeck (0 41 36) 91 00 77

ElbSchloss Bleckede

Freiraum Lüneburg

Ritterstraße 10, Lüneburg (0 41 31) 75 99 50

Salzstraße 1, Lüneburg (0 41 31) 2 84 39 03

PESEL

Gasthof Wiese

Am Stintmarkt 12, Lüneburg (0 41 31) 3 32 97

Gedelitz 21, Trebel (0 58 48) 9 81 91 50

Ratsbücherei Lüneburg

Gutskapelle Barnstedt

Am Marienplatz 3, Lüneburg (0 41 31) 3 09 – 6 09

Hauptstraße 30, Barnstedt (0 41 34) 2 14

Reso-Fabrik Winsen

HEINRICH-HEINE-HAUS

Neulander Weg 15, Winsen (0 41 71) 7 49 00

Am Ochsenmarkt 1, Lüneburg (0 41 31) 30 96 87

RITTERAKADEMIE

LG 30.06. bis 01.07. 11:00 bis 18:00 Freiraum Lüneburg, Hanse Kunst Markt WL 30.06. 6:00 Aral-Autohof Max-Planck-Straße (Winsen), Flohmarkt

HEMINGWAY‘S

Am Graalwall 12, Lüneburg (0 41 31) 7 43 63 64

Bardowickerstraße 27 – 28, Lüneburg (0 41 31) 7 77 90 12

SALON HANSEN

UE 23.06. 14:00 Bohlsener Mühle, Mühlenfest „Ökologie verbindet“

JABELMANNHALLE

UE 17.06. 11:00 bis 17:00 Innenstadt Bad Bevensen, Bevenser Antik- & Trödelmarkt LG 28.06. bis 01.07. Innenstadt Lüneburg, 32. Internationaler Hansetag + Alte Handwerkerstraße

IHK Lüneburg Am Sande 1, Lüneburg (0 41 31) 7 42-0

Echsenmannstraße 5-9, Uelzen (05 81) 3 89 43 34

JEKYLL & HYDE

Kloster Lüne Am Domänenhof, Lüneburg (0 41 31) 5 23 18

Kloster Medingen Klosterweg 1, Bad Bevensen (0 58 21) 22 86

KULTURVEREIN ­ PLATENLAASE E.V. Platenlaase 15, Jameln (0 58 64) 5 58

KULTURFORUM LÜNEBURG Gut Wienebüttel, Lüneburg (0 41 31) 67 13 55

TOURIST-INFORMATION Rathaus / Am Markt, Lüneburg (0 41 31) 2 07 66 20

VAMOS KULTURHALLE Scharnhorststraße 1, Lüneburg (0 41 31) 74 36 351

WASSERTURM Bei der Ratsmühle 19, Lüneburg 0 41 31 – 7 89 59 19

Conventstraße 1, Lüneburg (0 41 31) 4 00 59 - 0

OSTPREUSSISCHES ­LANDESMUSEUM

WL 17.06. 10:00 bis 17:00 Obsthof Lehmbeck, Familien-Landkult mit Vernissage, Apfelexpress und Theater

Am Stintmarkt 2, Lüneburg (0 41 31) 3 81 86

Nordost-Institut Lüneburg

Schlossstraße 10, Bleckede (0 58 52) 9514-0

Altenbrückertorstraße 1, Lüneburg (0 41 31) 2 21 68 55

30.06. Nickelodeon

Bardowicker Str. 1, Lüneburg (0 41 31) 75 47 40

CAFÉ KLATSCH

AUSSTELLUNGEN

UE bis 16.06. täglich 8:00 bis 20:00 Wandelgang im Kurzentrum Bad Bevensen, „Ausblicke“, Bilder von Malgorzata Janc

An den Reeperbahnen 3, Lüneburg (0 41 31) 42 100

UE 08.06. bis 23.06. Mo bis Sa 11:00 bis 23:00, So 10. 14:00 bis 22:00, So 17. 15:00 bis 22:00 Innenstadt Uelzen, Platz am UhlenköperDenkmal und Kirchplatz, Uelzener Weinmarkt

UE 15. bis 17.06. 10:30 bis 17:30 Museumsdorf Hösseringen, „Überleben auf der Tanzfläche“, 7. Klangrauschtreffen

LG 08.06. bis 14.10. Di bis So 10:00 bis 18:00 Ostpreußisches Landesmuseum, „Vertraute Ferne“, Kommunikation und Mobilität im Hanseraum, Eröffnung Donnerstag, 7. Juni, 19:00 Uhr

Dahlenburger Straße 1, Bad Bevensen (0 58 21) 30 23

Heiligengeiststraße 43, Lüneburg (0 41 31) 4 77 77

DAN 09.06. 10:00 Kulturverein Platenlaase, Frühstück & Flohmarkt

WL 03.06. bis 04.11. Museum im Marstall Winsen, „Vor 50 Jahren: Das BGS kommt nach Winsen“, Eröffnung 2. Juni, 16:30 Uhr

KURHAUS BAD BEVENSEN

Dieselstraße 8, Adendorf (01 52) 07 03 07 07

An der St. Marienkirche 1, Uelzen (0581) 8 00 - 65 00

WL 10:00 Innenstadt Winsen, Kinderfest bis 13:00 Uh

THEATER LÜNEBURG

3RAUM CLUB

Salzstraße 1 (Eingang auf der Rübekuhle), Lüneburg (0 41 31) 77 88 50

Schamuhn Museum Rosenmauer 1, Uelzen (0581) 7 65 35

Schröders Garten Vor dem Roten Tore 72B, Lüneburg (0 41 31) 4 88 77

Stadtgespräch Am Sande 25, Lüneburg (0 41 31) 40 25 88

THEATER AN DER ILMENAU Greyerstraße 3, Uelzen (05 81) 50 02 47

THEATER IM E.NOVUM Munstermannskamp 1, Lüneburg (0 41 31) 7 89 82 22

Theater in der LindenstraSSe Lindenstraße 10, Bad Bevensen (0 58 21) 47 70 70

Einfach ausschneiden, falten und ins Portemonnaie stecken – schon hast Du die wichtigsten Adressen immer dabei!

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

39


k u lt u r s e i t e n

Tod im Turm

Horst Schroth

Tod im Turm Musical zum Hansetag

Seit zwei Jahren arbeitet das Theater Lüneburg an einer eigenen Musical-Uraufführung, nun ist es soweit. Mit „Tod im Turm“ leistet das Theater seinen Beitrag zum Internationalen Hansetag in der Stadt und wirft einen Blick auf den wohl spannendsten Abschnitt der Lüneburger Stadtgeschichte. Die Stadt hat kein Geld und viele Aufgaben zu erledigen: Die Befestigungsanlagen müssen erneuert und die Privilegien als Hansestadt durch immer neue Geschenke und Abkommen gesichert werden. Woher Geld nehmen? Der Rat um Bürgermeister Springintgut will die Prälaten einmal mehr zur Kasse bitten, jene meist klösterlichen Besitzer der Salzrechte, die vom Reichtum Lüneburgs am meisten profitieren. Dumm nur, dass ausgerechnet Dirrik Scharper, Probst von Kloster Lüne und als ehemaliger Stadtschreiber Lüneburgs mit allen delikaten Informationen über die städtischen Finanzen ausgestattet, Wortführer der Prälaten ist. Dumm nur, dass Springintgut Scharper einst quasi als Ziehsohn in Lüneburg aufgenommen, seine Karriere gefördert und ihm den Posten als Probst verschafft hatte. Zwischen den beiden kommt es zum Duell, weltliche gegen geistliche Macht, bis hin zu Kaiser und Papst. Und dann ist da noch Springintguts Frau Ilsabe. Der Probst von Lüne gilt als notorischer Schürzenjäger, aber dass auch die Frau des Bürgermeisters zu seinen Liebschaften zählt, ja vielleicht sogar die eine Liebe seines Lebens ist – kaum vorstellbar. So wird aus einem Kampf um Macht auch der Kampf um eine Frau. Zunächst scheint Springintgut zu triumphieren, Scharper wird aus der Stadt verbannt. Doch die 40

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

Prälaten erwirken einen Kirchenbann über Lüneburg. Nun revoltieren die Bürger und setzen den Rat ab, Scharpers Bruder wird zum neuen Bürgermeister ernannt, Springintgut wird bei dem Versuch ertappt, seinen privaten Besitz heimlich nach Lübeck zu schaffen, er stirbt in Turmhaft. Doch noch einmal wendet sich das Blatt, wieder sind es die Bürger Lüneburgs, die zur Gegenrevolution blasen, Cord Scharper wird auf dem Platz am Sande hingerichtet.

Buchmann, Nicky Knorr (altsax), Julia Kisicki  (tenorsax), Hauke Schlüter (baritonsax). Weiter geht es mit dem Kristjan Randalu Quartett, das einen Stil-Mix aus sattem Modern Jazz, ausgestattet mit vielen experimentellen und auch folkloristischen Elementen, geprägt von großer Spiel- und Experimentierfreude präsentieren wird. Besetzung: Kristjan Randalu (Klavier), Stephan Braun (Cello), Phil Donkin (Bass), Bodek Janke (Schlagzeug).

Der Lüneburger Prälatenkrieg des 14. und 15. Jahrhunderts ist in vielen seiner Details genau erforscht – und bildet doch nur die Grundlage für eine Geschichte, die weit aus der Historie hinausweist. Friedrich von Mansberg und Nilufar K. Münzing, die auch Regie führt, haben sie als eine Mischung aus Sprech- und Musiktheater geschrieben, neben Mitgliedern des Schauspielensembles sind auch Opernsänger und Musicaldarsteller beteiligt. (JVE)

Aus Kroatien und Slowenien stammen die Musiker um die Sängerin und Flötistin Tamara Obrovac. Obrovac ist eine der vielseitigsten und bedeutendsten Künstlerinnen der neuen kroatischen Musikszene; sie kreiert eine Synthese von Elementen der alten istrischen Musiktradition und moderner Musik. Tamara Obrovac ist bekannt für ihre spontanen innovativen und auch humorvollen Improvisationen. Besetzung: Tamara Obrovac (Gesang, Flöte), Matija Dedić (Klavier), Ziga Golob (Kontrabass), Krunoslav Levačić (Schlagzeug).

Termine: 1., 21., 22., 26., 27. und 30. Juni, jeweils 20 Uhr sowie 1.Juli, 19 Uhr, Theater Lüneburg

21. Lüneburger Jazz-Night Festival im Kulturforum Lüneburg

Drei hochkarätige internationale Jazzformationen mit Musikern aus Frankreich, England, Kroatien, Slowenien, Estland, Polen und Deutschland stehen im Blickpunkt der 21. Lüneburger Jazz-Night. Das Saxophonquartett der Musikschule Lüneburg wird zum Auftakt einige Kompositionen des Altsaxophonisten Bobby Watson spielen, die dieser in den achtziger Jahren für sein „29th Street Saxophone Quartet“ geschrieben hat. Besetzung: Fabienne

Zum Ausklang spielt das Highlight-Trio um den von der Presse überschwänglich gelobten „deutschen Weltklassebassisten“ Dieter Ilg. Er ist einer jener absoluten Könner, die den Kontrabass auf der Höhe der Zeit spielen und Tradition und Experimentierfreude genussvoll kombinieren. Mit dem vielfach ausgezeichneten jungen Pianisten Rainer Böhm und dem phänomenalen französischen Perkussionisten Patrice Héral hat Ilg die Idealbesetzung für sein ambitioniertes Otello-Projekt gefunden. Der mit größter Intensität gespielte Kammerjazz wird sowohl den wunderbar lyrischen Momenten wie der feurigen Dramatik der Musik Verdis jederzeit gerecht. Besetzung: Dieter Ilg (Kontrabass), Rainer Böhm (Klavier), Partice Héral (Schlagzeug). (JVE)

Fotos CMS Source (1), Flu Popow (2)

der sommer …


k u lt u r s e i t e n

Jekyll & Hyde

Zaimoglu

… kann kommen Termin: Samstag, 2. Juni, 19:30 bis 24 Uhr, Kulturforum Lüneburg

Jekyll & Hyde Jugendtheater im e.novum

Ladies and Gentlemen, Vorhang auf für Spaß, Freude, Heiterkeit! Was du heute kannst ermorden, das verschiebe nicht auf morgen! Auch ein blindes Huhn findet mal eine Schlägerei. Kopf hoch und ab. Reden ist Silber, Mord ist Gold. Der Teufel macht die Musik. Wer anderen eine Grube gräbt, begräbt, denn das Kind wird schon noch in den Brunnen fallen. Es gibt keine dummen Fragen, nur unvollständige Folter. Je näher dem Feind, desto näher dem Boden. Auf einem Bein kann man nicht hassen, denn aller guten Dinge sind zwei: Willkommen bei Jekyll & Hyde.

Fotos CMS Source (1)

Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse. Ob Peter Pan vs. Captain Hook, Darth Vader vs. Luke Skywalker oder Gott vs. Teufel. In den meisten Fällen sind die Rollen klar verteilt, es gibt ein Happy End und das Böse verschwindet oder stirbt. Doch was passiert, wenn das Gute und Böse gleichermaßen in uns allen steckt? Stürzen wir uns in das größte Experiment der Menschheit: Trennen wir das Böse von uns ab! So einfach kann es sein. Das Musiktheater „Jekyll & Hyde“ nach der Novelle von Robert Louis Stevenson spielt das Jugendensemble VI des Theaters im e.novum. (JVE) Termine: Jeweils samstags, 2., 9., 16. und 23. Juni, 20 Uhr sowie Freitag, 22. Juni, 20 Uhr, Theater im e.novum

Wenn Frauen fragen Kabarett mit Horst Schroth

Wenn Frauen fragen, dann ziehen viele Männer nicht nur den Kopf ein. Viele Männer – aber nicht Horst Schroth. Nach „Herrenabend“ und „Katerfrühstück“ wurde er geradezu bombardiert mit Zuschriften, Briefen, Postkarten, Mails und Fragen, Fragen, Fragen... „Stimmt es, dass Männer immer wohnen und Frauen immer rödeln?“ „Warum können Männer Schmutz nicht sehen?“ „Bitte erklären Sie mir noch mal, warum die Männer uns immer nur auf den Hintern gucken und dabei haben wir doch aber die Haare so schön“. „Seit Jahren warte ich darauf, dass mein Freund mir einen Antrag macht. Aber es kommt nichts. Warum hat er nur diese Aussprechsperre?“

Programmen von Horst Schroth, dem Altmeister des Gesellschaftskabaretts. Ein Abend, der mit seinen Antworten und Einsichten möglicherweise sogar Ihr Leben verändern könnte. Ein Abend, der den Frauen die erhofften Antworten gibt und der den Männern das verschafft, wonach sie sich am meisten sehnen: Zeit zum ungestörten Wohnen. Denn nach diesem Abend haben die Frauen keine Fragen mehr! (JVE) Termin: Mittwoch, 6. Juni, 20:30 Uhr, Kulturforum Lüneburg

Gastlesung mit Zaimoglu Roman über den Ruhrpott

Wenn Frauen Fragen stellen wollen? Bitte gern! Bei Horst Schroth sind sie an der richtigen Adresse. Er lässt sich nicht lange bitten und wird also noch mal tief in seine Erfahrungskiste greifen und auf all die drängenden Fragen der Frauen antworten. Denn im Zusammenleben zwischen Mann und Frau wachsen Wahrheiten, die man nicht oft genug hören kann. Er hat die besten und beliebtesten Antworten der letzten zehn Jahre zusammengestellt und vergisst dabei natürlich auch die Männer nicht. Weil die Männer immer wieder in scheinbar ausweglose Situationen kommen, zum Beispiel wenn sie mit den absoluten Horror-Fragen konfrontiert werden: „Findest du mich zu dick?“ und „Fällt dir gar nichts auf?“. Tödliche Fragen für jeden Mann, aber Horst Schroth zeigt den Männern noch mal den eleganten Weg hin zum rettenden Notausstieg. „Wenn Frauen fragen“ – ein krachendes Déjà-vu mit den beliebtesten Szenen aus den legendären letzten

Feridun Zaimoglu, geboren 1964, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Journalist. Bekannt wurde er durch „Kanak Attack“. Im November 2000 kam der Film „Kanak Attack“, die Verfilmung seines Buches „Abschaum“, in die Kinos. Feridun Zaimoglu wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter 2007 mit dem Grimmelshausen-Preis und 2010 mit dem Jakob-Wassermann-Literaturpreis. In seinem neuen Roman „Ruß“ wendet er sich einer Region zu, die deutscher kaum sein könnte: dem Ruhrpott. Die Gegend ist im Umbruch, und gebrochen ist auch der Held der Geschichte, der Arzt Rentz. Der Heinrich-Heine-Gastdozent liest im Juni an der Leuphana aus „Ruß“. (JVE) Termin: Freitag, 22. Juni, 20 Uhr, Leuphana-Universität Lüneburg, Hörsaal IV, 20.00 Uhr www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

41


A u s w ä r t s h ä pp c h e n

festivals

Florence and the machine

Xavier Naidoo

Festivalatmosphäre

festivalübersicht

hurricane festival Mehr als 100 Bands auf vier Bühnen

NDR 2 Plaza-festival Xavier Naidoo, Rea Garvey & Tim Bendzko

01./02.06. ± 9. Lunatic Festival Die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside, zu denen im Juni wieder über 100.000 Festivalfans anreisen, brechen Uni-Campus Lüneburg ihre eigenen Rekorde. Bereits Mitte Mai hieß es für beide 01./02.06. ± 12. Plaza Festival Festivals: „Ausverkauft!“ Beim 16. Hurricane Festival in EXPO-Gelände Hannover Scheeßel treten mehr als 100 Bands auf drei Open Air-Büh15.-17.06. ± 10. Reload Festival nen und einer Zeltbühne auf und sorgen für ein vielseitiges Sulingen (LK Diepholz) Programm. Die bisher bestätigten Bands: Die Ärzte * The 22.-24.06. ± 16. Hurricane Festival Cure * Blink-182 * Justice live * Rise Against * The Stone Eichenring Scheeßel Roses * Mumford & Sons * Sportfreunde Stiller * The Kooks 05./06.07. ± 5. Campus Open Air * The xx * New Order * Noel Gallagher’s High Flying Birds Uni-Campus Hamburg * Wolfmother * LaBrassBanda * Casper * Katzenjammer * 05.-08.07. ± 42. Roskilde Festival Kettcar * The Mars Volta * The Shins * Broilers * Florence + The Machine * Madsen * Garbage * Thees Uhlmann & Roskilde (Dänemark) 12.-15.07. ± 11. Airbeat One Band * Eagles Of Death Metal * Beirut * Bosse * The Temper Trap * Bonaparte * Boy * Kraftklub * Ed Sheeran * K.I.Z. * Flugplatz Neustadt-Glewe City And Colour * Bat For Lashes * Jennifer Rostock * Frank 20.-22.07. ± 8. Deichbrand Festival Turner & The Sleeping Souls * Royal Republic * Pennywise * Seeflughafen Cuxhaven Lagwagon * M83 * Hot Water Music * Mad Caddies * La Vela 02.-04.08. ± 23. Wacken Open Air Puerca * Kakkmaddafakka * The Vaccines * Less Than Jake Wacken (LK Steinburg) * Zebrahead * All Shall Perish * My Morning Jacket * The Dø 10.-12.08. ± 5. Dockville Festival * Adept * Selah Sue * The Bronx * La Dispute * Little Dragon Hamburg-Wilhelmsburg * Disco Ensemble * Band Of Skulls * Gus Gus * Nneka *

Das Plaza-Festival in Hannover wird prominent von NDR 2 eröffnet. Drei der derzeit bekanntesten Künstler aus der deutschen Musikszene haben ihr Kommen angekündigt: Xavier Naidoo, Rea Garvey und Tim Bendzko.

Bombay Bicycle Club * M. Ward * Die Antwoord * Spector * Black Box Revelation * Young Guns * Other Lives * Twin Shadow * The Computers * Nerina Pallot * Switchfoot * Eastern Conference Champions * Kurt Vile & The Violators * All The Young * Hoffmaestro * Golden Kanine * Turbowolf * We Are Augustines * Willy Moon * Alt-J *The Floor Is Made Of Lava * All Mankind * Mutter * Casting Louis; White Stage: Fritz Kalkbrenner * Steve Aoki * SebastiAn live * Beardyman * Busy P * Bassnectar * Azari & III * Supershirt * Bratze * Dumme Jungs

Shooting-Star und Jüngster der Runde ist Tim Bendzko. 2011 war sein Platin-Hit „Nur noch kurz die Welt retten“ dauerpräsent in Deutschen Radios. Sein Debütalbum „Wenn Worte meine Sprache wären“ erlangte Goldstatus und seine Konzerte Anfang des Jahres waren restlos ausverkauft.

Termin: 22. bis 24. Juni, Eichenring Scheeßel, Hurricane Club Tickets als Tages- (199 €) oder Kombiticket (299 €) unter hurricane.de oder telefonisch unter 01805-853 653

Termin: Freitag, 1. Juni, EXPO Plaza Hannover, Beginn 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr, Tagesticket 23 €, Karten unter Tel. (0511) 44 40 66 oder (01805) 11 77 50

15.09. ± 3. Lüneburger Rockfest Gewerbegebiet Bilmer Berg Nach 2009 und 2010 startet in diesem Jahr das dritte Lüneburger Rockfest im Gewerbegebiet Bilmer Berg. Neben Bands wie Megaherz und Die Happy treten als Headliner die Guano Apes auf. Auch mit dabei: Sacarium, Der Fall Böse, Hobo Thirteen und die Lüneburger Schrotttrommler. 20-22.09. ± 7. Reeperbahn Festival Hamburg-St. Pauli 42

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

Der charismatische Mannheimer Musiker Xavier Naidoo prägt seit 14 Jahren die deutsche Musiklandschaft und sorgt mit seinen Live-Shows für großes Entertainment auf europäischen Bühnen. Mit dem ersten Greatest-HitsAlbum „Danke fürs Zuhören – Liedersammlung 1998 bis 2012“ stieg Naidoo auf Anhieb von 0 auf 1 in die Albumcharts. Am 1. Juni können sich die Festivalbesucher auf alle Song-Highlights seiner Karriere freuen, die er mit einer feinen Auswahl hochrangiger Musiker präsentiert. Reichlich Musikerfahrung bringt auch Rea Garvey mit. Der aus Irland stammende Sänger wird auf der Plaza erstmalig solo unterwegs sein. Mit seinem ersten eigenen Album „Can’t Stand The Silence“ knüpft der ehemalige Sänger und Kopf der Gruppe Reamonn nahtlos an seine Banderfolge an.

Durch das Programm führen Holger Ponik und Ilka Petersen. Unterstützt werden sie von Jens Mahrhold.


e Discothek garagme

± We don’t wann ± 21.04.12

a go ho

 www.farbmotiv

e.de

g

 www.farbmotive.de

ei tag und bei nac

vamos ± Best of ± 14.04.12


unterwegs

discothek garag

± Dirty Paint Pa ± 27.04.12

e

 www.farbmotiv

e.de

rty

Jetzt sichern, Jubiläumskarte von SUNPLANET. gültig im Juli und August 2012.

Täglich bis 15 Minuten auf allen Geräten nutzbar. Bei 20 Min. 1,- € Zuzahlung. Nur 44,- € bezahlen für 2 Monate.* *begrenztes Kontingent, also schnell zugreifen.

SUN-PLANET Lüneburg Hindenburgstraße 88 · Fon 0 41 31 - 22 38 15 Open: Mo – Fr 9 – 22 Uhr, Sa, So + Feiertags 9 – 21 Uhr

discothek garage

± Explosion Night ± 28.04.12

44

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

 www.farbmotive.de


unterwegs

discothek garage

 www.farbmotive.d

e

± Tanz in den Mai ± 30.04.12

China-Restaurant

20 %

Rabatt* im Juni

(*gilt für all unsere Fans auf facebook und für alle Einzelgerichte auf unserer Abendkarte)

3raum club

± Abiparty Herdersch ule ± 11.05.12

 www.foto-fanatic.de

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag: 12:00 - 15:00 und 18:00 - 23:00 Uhr Lindenweg 12 · 21391 Reppenstedt · Tel: 04131-681717

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

45


unterwegs

3raum club

± Projekt X ± 16.05.12

BARDOWICK Hinter der Worth 16a Fon 0 41 31 - 60 44 42 . geöffnet mo + mi 15.30 - 18.30 Uhr . Unterricht: 18.30 - 20.00 Uhr

1xn

1xu

+ m g ez

eu o gen

WINSEN/L.

Bahnhofsplatz 3 Fon 0 41 71 - 60 60 60 . geöffnet di + do 15.30 - 18.30 Uhr . Unterricht: 18.30 - 20.00 Uhr

www.fahrschulexxl.de 3raum club

 www.foto-fana

± Citybeats ± 19.05.12

46

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

tic.de

 www.foto-fanatic.de


gästezimmer

urlaub

Foto Pariah083-pixelio.de

Abschalten von Facebook & Co. Wenn man in den Urlaub fährt und sich abrupt die Lebensumstände ändern, wird einem ganz plötzlich klar, was die letzten Jahrzehnte verändert haben: Die Ferienwohnung hat keine Musikanlage, dabei hat man doch die Taschen voller CDs. Naja, zum Glück hat man auch noch seinen iPod dabei. Die Ferienwohnung hat keinen Fernseher, was eigentlich auch nichts macht, bei dem tollen Meerblick. Früher hatten wir ja auch nur zwei bis drei Programme, und nachts lief einfach das Testbild. Heute guckt man nur fern, weil die Auswahl einfach so groß ist – trotzdem gibt es selten was wirklich Sehenswertes. Ohne Fernseher und Computer – den haben wir vorsorglich auch zu Hause gelassen – hat man plötzlich unglaublich viel Zeit. Zeit, die man vorher auch im Internet verbracht hat, in sozialen Netzwerken wie Facebook & Co. Plötzlich gibt es Zeit zum Lesen, Zeit, den Blick zu genießen, und Zeit, tatsächlich mit dem Partner wieder Worte zu wechseln. Irgendjemand Schlaues hat mal gesagt, der Fernseher hat aus dem Kreis der Familie einen Halbkreis gemacht. Da ist was dran, und der Computer hat die Vereinsamung vor dem Bildschirm noch vergrößert, denn zu mehreren vor dem Rechner zu sitzen macht ja auch keinen Spaß. Der Urlaub von Facebook & Co., der Flimmerkiste oder der Dauerbe-

Liebe Freunde des Geschreibsel, jetzt habt Ihr die Möglichkeit, Eure Geschichten zu veröffentlichen! ­ Dabei spielt es keine Rolle, worum es in Eurem Text geht und ob es sich dabei um einen Monolog, ­einen Dialog, eine Reportage, einen Krimi oder eine ­Liebesgeschichte handelt! Das Werk sendet Ihr einfach an

gästezimmer@stadtlichter.com Eine Garantie für eine Veröffentlichung gibt es nicht. Das Abdrucken des Textes ist honorarfrei.

schallung hat etwas verdammt Gutes. Dann schließt sich der Kreis der Familie wieder, und man nimmt sich vor, wenn man zu Hause ist, wieder mehr Zeit mit anderen Dingen zu verbringen. Zu Hause holt einen die Realität wieder ein. 41 ungelesene E-Mails, doch eigentlich kaum eine mit Belang. Wer ist bei "Germany's Next Topmodel" rausgeflogen? Schnell im Internet nachschauen. Einen Blick zu Facebook kann man auch wagen – und schwups, die Zeitfresser sind alle wieder da. (Christina Görtz)

Einsteigen, aussteigen, umsteigen, so oft Sie wollen. Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket spontan durch ganz Deutschland.

1 Tag, alle Regionalzüge, jederzeit erhältlich. Mit persönlicher Beratung für nur 2 Euro mehr. Kauf und Infos unter www.bahn.de/quer-durchs-land

Die Bahn macht mobil.


mach mit

minis & verlosung

Minis & Co. GrüSSe Sehr geehrte Maus, ich weiß nicht warum Sie im Moment so anders sind, aber insbesondere hoffe ich natürlich, dass wir bald wieder unsere Silence aufheben ... Ab Montag geht es dann los!! Mit den besten Grüßen, die Schöne von drüben Hey Bettina, würde dich gerne einmal Wiedersehen :) das letzte Date, war total schön. Würde mich über einen Mini von dir freuen! Dein Phillip Endlich Sommer, juhu! Es wird warm und bald kann man wieder schwimmen gehen! Also Leute, packt die Badehose ein nimmt das kleine Schwesterlein ­ (oder jemand anderen) und dann nichts wie raus zum Kreidebergsee. Eure Wassernixe Happy Birthday to YOU, Happy Birthday to YOU, Happy Birthday, Happy Birthday, Happy Birthday to MUDDI! Lass uns richtig dicke grillen, uns die Plautzen mit Fleisch, Kuchen und Eis voll schlagen und die Sonne genießen. Hab Dich lieb, deine Muschel Hallöchen Urlauberin! Freue mich dich bald wieder zu treffen – dann aber nicht so zwischen Tür und Angel. Drückerlies an Dich. Deine Ketten-Freundin

Sport, Sport, Sport!!! Freu mich schon auf Montag, dann geht’s ab ins Studio. Ich sag nur BBP & Arme. Weiße Bescheid, Schätzelein. :) Kussiiiiii Hey Poncho-Maria! Unbedingt Kaffee, Tee und anderes zu einem ausgiebigen Treffen. Das Internet kann uns doch eh nicht helfen :) Grüß Dich, Poncho-Kli Hallo Rolf, müssen unbedingt über ein neues Auto sprechen, damit ich auch mobil bin. Ich spar auch. Knuddel, deine Lilli Prüfungsfront Ahoi! Kneift die Pobacken zusammen und dann bringt es zu Ende! Ich drücke mir weiterhin die Daumen wund ;) Lieber Christoph, wo bleibt mein Anhänger? In Liebe, Hummel Lieber L., ich vermiss Dich immer noch so dolle. Ich hab Dich lieb. Deine Schwester Hallöchen liebe Freunde, bin mir über eine RiesenParty nicht mehr ganz so sicher ... Hilfe!? Eure PartyMausi Hallo Tina, kannst doch jederzeit gerne mitkommen, wenn die Weiber wieder die See stürmen. Wie wäre es mit Foer? Liebe Grüße die Tochter der Freundin Jennü! Handy immer noch kaputt? Egal! Lass und Sky-

euer mini Ob ihr jemanden grüßen möchtet … ihr auf der Suche nach dem oder der Richtigen seid … oder eine Wohnung im schönen Lüneburg finden wollt … schreibt uns euren Mini in der passenden Rubrik an:

minis@stadtlichter.com Schickt uns euren kostenlosen Mini mit 160 Zeichen bis zum 20. eines Monats. Mini-Kontaktanzeigen werden mit einer Chiffre-Nummer versehen, vergesst also nicht uns eure Adresse anzugeben. 48

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

1- bis 3-Zimmer-Wohnungen großer Balkon, hell und freundlich, Einbauküche, Fahrstuhl, Garage mögl. von privat zu vermieten, in Lüneburg, Winsen / Luhe, Adendorf, Reppenstedt, Hitzacker (Elbe) u. a. Gratisprospekt: Tel.: (0 58 62) 9 75 50 www.peter-schneeberg.de

pen und deinen nächsten Ausflug planen :)

trotzdem mal mit einem Friseur-Besuch?

Larsi! Mit wem soll ich über Tudors, House, CIS und die ganzen blöden Schnallen sprechen?! Mit WEM?! Komm also bitte am ersten Schultag nach den Sommerferien in meine Klasse und such mir nen neuen Lars :)

Soll ich erst eine Anmeldeliste für den Flohmarktbesuch auslegen oder können wir auch mal so planen? ;) Flohmarkttrine

Kruschy? Meldest du dich etwa nicht bei mir? Wieso? Hast du mich vergessen? :) Drück dich deine Salki FLO! Danke für die Einladung. Treffen müssen wir uns wirklich unbedingt mal wieder. Haben doch so viel zu erzählen. Dein Klassengrufti Liebe unausstehliche Zeitgenossen, lasst Euch doch ein bisschen die Sonne auf den dicken Bauch scheinen – das erhellt das Gemüt. Eure Sonnenanbeterin, Franzi Lieber Vo., komm heile wieder aus Übersee, genieße die Zeit, sammle viele Eindrücke und pass auf Dich auf. Deine Crew Ob die Stadtreinigung wohl auch mal die Strecken reinigen könnte, die ich befahre? Scherben bringen Glück – leider nur selten den Rädern. Die Conny Sorry, dass ich momentan immer nur bei Dir auf dem Sofa einschlafe … es werden auch wieder andere Zeiten kommen! Bin Dir sehr dankbar und hab Dich sehr lieb, Deine Bahnhofabholerin Barbelie hat die Haare schön. Wie wäre es denn

Ich grüße die Crazy-Chicks aus der Garage! Wir lassen es bald mal wieder richtig krachen Mädels! HEGDL eure Pia Lieber Held vom Erdbeerfeld, lass uns bald wieder Früchte mopsen und uns leckere Snacks köcheln. 100 Küsse deine Frau Ich kann mich gar nicht entscheiden. Niemals! Versteh mich doch D.! Ihr beide seid so unterschiedlich und ich kann nicht nur mit einem ... Sie sucht Sie Sportliche Frau 33/165/54 sucht eine humorvolle, ehrliche Frau aus LG oder Umgebung,die gerne mit mir kocht und das Leben genießt. Chiffre 0612

Er sucht Sie Viels. Interess. & begabter Glückspilz 47/183/78, 3Tage Bart,su. geistr/ niveauv/weibl solo Sie KftGr.38-42 mit Rundungen. Telefonisch 20:30-22:00 h  (01 71) 8 40 38 95 kluger m (179/49/78, ­gebund.) sucht kluge w (geb.) zur gründung e. 2-pers.-selbsthilfegruppe gg. zärtlichkeitsmangel in langj. beziehungen. ­maihimmel@web.de

Im Schatten der Mauer 34 Geschichten rund um die Mauer

Der Jubiläumsband Nummer 25 der Reihe Zeitgut versammelt Zeitzeugen-Erinnerungen aus 28 Jahren Mauerzeit. Das Buch erzählt, was Menschen in diesen Jahren um die Mauer herum erlebten und erlitten und welche Anstrengungen unternommen wurden, um die Grenze zu überwinden. Einige der geschilderten Ereignisse sind besonders tragisch, weil der Fall der Mauer 1989 so unerwartet kam. Manche lebensgefährliche Flucht wäre wohl unterlassen worden. In 34 Geschichten erzählen Autorinnen und Autoren aus Ost und West von persönlichen, zum Teil dramatischen Erlebnissen während der Jahre 1961 bis 1989.
Welche Umstände trieben die einen aus dem Land und ließen andere bleiben?
Wie lebten die vielen Millionen, die in der DDR blieben? Es sind Geschichten von der Flucht durch einen heimlich gegrabenen Tunnel wie in „Siebzig Meter Angst“ oder vom Versuch, die Elbe zu durchqueren und „Mit Leiter und Badehose in den Westen“ zu gelangen. Von folgenreichen Ausreiseanträgen, von Besuchen auf beiden Seiten und nicht zuletzt von Träumen, die vorerst im Gefängnis endeten. Und nicht zuletzt werden Eindrücke vom Fall der Mauer und der Zeit danach geschildert. Der vielstimmige Ruf „Wahnsinn!“ war damals spontaner Ausdruck der immer noch staunenden Glückseligkeit, und des unbeschreiblichen, befreienden Jubels. Wer das Buch aufmerksam liest, wird dem Atem jener Jahre nachspüren können. „Mauerzeit“ ist eine informative wie auch fesselnde Lektüre, deren Reiz in ihrer großen Authentizität und Unmittelbarkeit liegt.

stadtlichter

verlost drei Exemplare des Buches „Mauerzeit“. Dazu einfach folgende Frage beantworten: In welchem Jahr fiel die Berliner Mauer? Die Lösung mit dem Stichwort „Mauerzeit“ bis 21. Juni an gewinnen@stadtlichter.com oder per Post an die Redaktion stadtlichter, Vor dem Bardowicker Tore 6, 21339 Lüneburg. Absender und Telefonnummer nicht vergessen! Rechtsweg ausgeschlossen.

„Mauerzeit“ – Als fliehen tödlich sein konnte. 1961 - 1989 Band 25, Reihe Zeitgut.
Zeitgut Verlag, Berlin.
320 Seiten mit vielen Abbildungen, Ortsregister, Chronologie. Hardcover, ISBN 978-3-86614-192-6, 13,90 € Taschenbuch, ISBN 978-3-86614-159-9, 10,90 €


horoskop

Lifestyle-Mode für Männer!

Freizeitstress? nö! Unser Monatshoroskop präsentiert kostenlos-Horoskop.de. Hier findet ihr Astrologie mit Humor. Mehr als 150 ­Horoskope für alle Sternzeichen … Tageshoroskop, Wochenhoroskop, Monats- und Jahreshoroskop XXL, Tagesform, Partnercheck, Lebensthemen, Chinesisches Horoskop und Feng Shui. WAAG

WIDD

STIER

ZWIL

L

WASS ER

Wassermann: Sehr romantisch (21.01. - 19.02.) Pack die Badehose ein und dann an den Baggersee. Das ist das Programm für tagsüber. Abends lässt der Wassermann die Kleinen beim Babysitter und zieht sich mit dem Schatz an ein lauschiges Plätzchen unterm Sternenhimmel zurück. Die dicke Decke nicht vergessen, sonst pikt‘s! Auf Partys steht er grundsätzlich im Mittelpunkt. Woher hat er nur immer all die neuen Witze?

MANN

FI S C H

E

AU FR

Jungfrau: Akropolis oder pisa? (24.08. - 23.09.) Hingebungsvoll plant die Jungfrau das Programm ihres Urlaubs. Nach den anstrengenden Besichtigungen bei glühender Hitze kühlt sie sich sehr gerne im Pool ab, aber den ganzen Tag auf dem Liegestuhl herumzuliegen, wäre ihr viel zu langweilig. Bis es soweit ist, tobt sie so oft wie möglich mit Kindern oder Enkeln draußen herum oder arbeitet hingebungsvoll im Garten.

STEIN

Steinbock: Krisengeschüttelt (22.12. - 20.01.) Verzweifelt sieht der Steinbock, wie manche seiner scheinbar sicheren Geldanlagen den Bach runtergehen. Das bereitet ihm schlaflose Nächte. Er informiert sich ausführlich und rettet, was zu retten ist. Lieber bewahrt er sein Geld demnächst unter dem Kopfkissen auf. Wenn er merkt, dass es ihn doch nicht so schlimm getroffen hat, braucht er dringend Erholung.

CK

E

JU N G

SC HU

Schütze: Hormonschub (23.11. - 21.12.) Der Schütze hat lange gewartet, bis ihn die Frühlingsgefühle überfallen haben. Dafür liebt er jetzt um so heftiger. Der Partner weiß kaum, wie ihm geschieht, macht aber bei den ausgiebigen Schmusestunden gerne mit. Selbst wenn es draußen nicht heiß sein sollte, drinnen geht es heiß her. Bei größeren Käufen sollte er versuchen, den Preis runterzuhandeln. BO

S

L OE W

Löwe: Action – und los! (23.07. - 23.08.) Die ganzen Schlechtwetter-Ausreden, mit denen sich der Löwe gerne vor dem Sport drückt, ziehen momentan nicht. Also sollte er sich aufraffen und sich wenigsten ein bisschen bewegen, damit er nicht einrostet. Auch die Liebe kommt ohne Schmiermittel nicht aus. Ein inniger Kuss, verbunden mit einer Einladung zum Essen, stößt eigentlich immer auf Zustimmung.

Skorpion: Null Bock (24.10. - 22.11.) Kaum lässt sich der Skorpion momentan für irgendwelche Aktivitäten begeistern. Wenn er so weitermacht, werden seine Freunde ihn gar nicht mehr fragen. Sie haben es nicht nötig, sich anmuffeln zu lassen. Also wird er sich selbst mal einen ordentlichen Tritt in den Hintern geben müssen. Seine heiß geliebten Krimis kann er auch abends vor dem Schlafengehen lesen.

ZE

K RE B

Krebs: Stein auf Stein (22.06. - 22.07.) An seiner Einrichtung hat sich der Krebs schon lange sattgesehen. Nun hat er genug gespart, um sich zumindest einen Teil seiner Wünsche erfüllen zu können. Aber nicht vergessen, den Partner auch nach seinen Vorstellungen zu fragen. Am besten streicht er auch gleich oder tapeziert. Die Fenster können weit offenstehen und die Arbeit geht flott von der Hand.

S K OR

ET

G IN

Zwillinge: Weit, weit weg (21.05. - 21.06.) Fast jeden Tag schauen die Zwillinge auf den Kalender und zählen die Tage bis zum Urlaub. Sie müssen mal etwas anderes sehen. Es dauert noch? Vielleicht lässt sich ein langes Wochenende arrangieren? Bis dahin sollten sie zusehen, dass sie sich nicht bei den vielen Grillabenden verausgaben. Wenigstens gelegentlich sollten sie vor Mitternacht ins Bett gehen.

Waage: Kein Blick zu viel (24.09. - 23.10.) Sie fühlt sich wohl in ihrer Haut. So steckt die Waage so manche lange, laue Sommernacht leichter weg. Wenn man so viel draußen unterwegs ist, ergeben sich automatisch mehr Gelegenheiten zum Flirten. Sie wäre ja dumm, wenn sie das nicht ausnutzen würde. Aber nur gucken, nicht anfassen! Es ist nicht verboten, über Veränderungen zumindest nachzudenken. ON PI

Stier: Sanfte Brise (21.04. - 20.05.) Es liegt in der Hand des Stiers, eine etwas eingerostete Liebe wieder auf Touren zu bringen. Fast jeder Partner freut sich über wiedererwachtes Interesse, gelegentliche Komplimente, kleine Geschenke und viele Streicheleinheiten. Körperlich geht es ihm hervorragend, sodass er voller Elan aufgeschobene Projekte umsetzt und sogar Zeit für ganz neue Ideen hat.

E

ER

Widder: Ganz oder gar nicht (21.03. - 20.04.) Halbe Sachen gibt es beim Widder nicht. Wenn er sich dazu verleiten lässt, zu viele Sachen anzufangen und in Stress gerät, zieht er alles gnadenlos durch. Da dürfte er netter zu sich selbst sein. Wenn man merkt, dass etwas nicht das Richtige ist, darf man es sehr wohl wieder aufgeben. Seine Nerven werden es ihm danken. In der Liebe könnte er sich nicht mehr Glück wünschen.

Fische: Klartext reden (20.02. - 20.03.) Es gibt ein paar wichtige Dinge zu besprechen. Aufschieben bringt nichts, die Fische sollten schnellstens einen Termin vereinbaren. Unter Umständen können sie wenigstens einen schönen Ort dafür aussuchen, eine ruhige Eisdiele zum Beispiel. Wenn sie einen Wunsch frei haben, möchten sie gerne mal zum Frühstücken in ein schickes Café ausgeführt werden.

Grapengießerstraße 22 · Lüneburg

www.stadtlichter.com | Juni 2012 |

Stadtlichter Lüneburg 6-12.indd 1

49

16.05.12 17:26


das allerletzte

Impressum ± Herausgeber / VERLAG NordMagazine Verlag Eickholt & Naujoks GbR ± Geschäftsstelle Redaktion stadtlichter Vor dem Bardowicker Tore 6, 21339 Lüneburg Fon (0 41 31) 580 76 20 Fax (0 41 31) 580 76 29 redaktion@stadtlichter.com www.stadtlichter.com ± Redaktion Heribert Eickholt (HE), eickholt@stadtlichter.com (verantwortlich) Julia Vellguth (JVE), vellguth@stadtlichter.com Ronald Tietjen (RT), redaktion@stadtlichter.com ± Freie Mitarbeiter dieser Ausgabe Joachim Mittelstaedt (JM) Matthias Palmer (MP) ± Grafik & Layout Jennifer Große-Erwig, jenny@burfeind-dude.de

www.hoesti.de

Wimpergeklimper In den USA bereits der absolute Renner ist das Tuning speziell fürs Frauen-Auto: Die so genannten „Carlashes“, also aufgeklebte Wimpern für die Autoscheinwerfer, sollen dem fahrbaren Untersatz einen charmanten Augenaufschlag verleihen. Mit einem speziellen Klebeband können sie ganz einfach am oberen Rand der Scheinwerfer oder innen an der Motorhaube befestigt werden. Je nach gewünschtem Augenaufschlag können die flexiblen Wimpern nach oben gebogen werden. Selbst die Waschstraße – die ein Frauen-Auto ja wie erwähnt eher selten von innen sieht – sollen die Carlashes unbeschadet überstehen. Während Männer also gerne Karren fahren, die im Rückspiegel besonders gefährlich aussehen, um den Vordermann zur Seite zu jagen, können Frauen mit den Fake-Wimpern nun dagegen zeigen, wie harmlos und charmant sie sind. Nicht unbedingt erwünscht kann allerdings der Nebeneffekt sein, dass jeder andere Verkehrsteilnehmer sofort sieht, dass hier nur eine Frau am Steuer sitzen kann.

50

| Juni 2012 | www.stadtlichter.com

± Musthaves-Fotograf Jan-Rasmus Lippels, frische-fotografie.de ± Unterwegs-Fotografen Alexander Tietz, farbmotive.de Eugen Weigandt, foto-fanatic.de

| Fund s t ü c k |

Männer tunen ihre Autos mit Breitreifen und Monsterfelgen, legen sie tiefer, bauen Musikanlagen mit Mega-Boxen ein und polieren den Lack liebevoll auf Hochglanz. Frauen sind da eher pragmatisch, nutzen ihr Auto als Aufbewahrungsort für Zeitschriften, Schminkzeug, leere Kaffeebecher und andere Accessoires. Die Waschstraße sehen Frauen-Autos seltener, und auch getunt werden sie nicht allzu häufig.

± titel-Fotograf: Ragna Naujoks

Die Klebewimpern schaden nicht dem Lack, Chrom oder Glas des Fahrzeugs. Aber sie erfüllen auch keinen anderen Sinn, als einfach nur witzig auszusehen. Und da kann man es halten wie mit aufgeklebten Wimpern für die Frau: Kann man haben, muss man aber nicht. (JVE)

± Anzeigenverkauf & MediAberatung Heribert Eickholt eickholt@stadtlichter.com Fon (0 41 31) 580 76 21 Ragna Naujoks naujoks@stadtlichter.com Fon (0 41 31) 580 76 22 Silke Waschkus waschkus@stadtlichter.com Fon (0 41 31) 580 76 23 ± Geschäftsführung Heribert Eickholt, Ragna Naujoks ± Erscheinungsweise monatlich ± DRUCK-AUFLAGE 14.000 Exemplare ± Anzeigenpreise Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 11, gültig ab 1. Januar 2012. ± DRUCK Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen Die vollständigen Mediadaten gibt es unter www.stadtlichter.com Sonderdruck-Dienst Alle in dieser Ausgabe erschienenen Beiträge können für Wer­be­­zwecke in Form von Sonderdrucken hergestellt werden. ± Info: (0 41 31) 580 76 20. Das Magazin stadtlichter sowie a­ lle ent­hal­­tenen Beiträge und Abbildungen sind ur­heber­­rechtlich geschützt. Nachdruck nur mit schrift­licher Genehmigung des Herausgebers. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Vervielfältigungen auf CD-ROM, DVD-ROM und Publikation über das Internet. Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. Besucht uns auf Facebook unter:

Gesehen bei: www.design3000.de

Stadtlichter · Das Magazin


B&K GmbH & Co. KG

Freude am Fahren

Abb. ähnlich

KOMMEN SIE MIT UNS AUF TOURING!

BMW 318d Touring, 105 kW (143 PS), z.B. Schwarz uni (weitere Farben verfügbar), Navigationspaket Business, Sitzheizung vorn, Lederlenkrad mit Multifunktion, Dachreling schwarz, Comfort-Paket inkl. Klimaautomatik, Park Distance Control hinten, Geschwindigkeitsregelung, Regensensor inkl. Fahrlichtautomatik uvm. Verbrauch (l/100km): innerorts 6,6 · außerorts 4,7 · kombiniert 5,4 · CO2-Emission 142 g/km CO2-Effizienzklasse A. Angaben gemäß ECE-Fahrzyklus. UNSER LEASINGANGEBOT: mtl. Rate ab 299 € | Sonderzahlung 2.999 € | 36 Monate Laufzeit 10.000 km Laufleistung p.a. Limitierte Stückzahlen, in versch. Ausstattungsvarianten erhältlich.

AB 299 € / MONAT *Ein Angebot der BMW Bank GmbH, Stand 05/12. Zzgl. 890 € für Auslieferungspaket (Umweltplakette, Überführung, Zulassung).

B&K GmbH & Co. KG Hamburger Str. 1 · 21339 Lüneburg Tel 04131. 30 04-0 e-mail lueneburg@bundk.de www.bundk.de

*



Stadtlichter 06-2012