Issuu on Google+

www.stadtlichter.com

stadtlichter 05 Das Magazin für Lüneburg, Uelzen + Winsen | Mai 2013 | Unbezahlbar!

2013

wohnen

wohlfühlklima KKS-Funk bietet die Lösung | 5 leute

Christine Dienger Der Traum vom Film | 6

www.kks-fun

k.de

reportage

Firmenlauf

Freibäder

Windkraft – die Lösung? | 14

Business unterwegs | 25

Auf ins kühle Nass | 28


Nacht der Romantik 25. Mai im Kurpark

25.05.2013|ab 17:00 Uhr|Kurpark Lüneburg Kartenvorverkauf in der Tourist Information im Rathaus und an der LZ Konzertkasse Am Sande VVK 6,00€|AK 8,00€ Infos unter www.lueneburg.de/nacht-der-romantik www.lueneburg.de


aden! Hier downlo Alle Events der Region auf unserer stadtlichter-App

Mit dem Tanz in den Mai ist der Winter vorbei Unser aktueller Vorschlag für Bauernregeln 2.0

Heribert Eickholt

Unsere April-Wetterwünsche gingen leider nicht in Erfüllung, der Frühling beschränkte sich lediglich auf ein Intermezzo zur Freude hartgesottener Cabrioletisten, die Heizperiode hingegen erreichte knapp die Maigrenze, die Winterreifen-Saison geht nicht mehr von O bis O, also von Oktober bis Ostern sondern O bis P (Pfingsten).

Foto Peter Eichelmann

Nun aber geht es mit ganzer Kraft in die Open-Air-Saison: Die Freibäder der Region öffnen wieder ihre Pforten für Wasserratten und Frischluftfanatiker, eine laue (Sommer-) Nacht der Romantik wird am 25. Mai mit bezaubernd mystischem Programm verliebte Menschen jedes Alters in den illuminierten Kurpark ziehen. Das Programm zur Nacht der Romantik war das Thema, mit dem sich auch Mirco Wenzel, frisch gebackener Veranstaltungsmanager der Lüneburg Marketing, im Rathaus der lokalen Presse vorstellte. Weitere Themen dort waren das Kinderfest auf dem Sande und im Clamartpark sowie die Vorbereitungen zum Stadtfest vom 14. bis 16. Juni, das sich mit Marktplatz, Sande und Stint auf drei Veranstaltungsschwerpunkte konzentriert. Der Sande zeigt sich mit den Top-Acts Selig und Torfrock von seiner rockigsten Seite, die Rathausbühne hingegen fährt strikt Lüneburg-like mit Musikschule, Sport- und Tanzprogramm und Musik made in LG: Movemaniaxx, Niteclub, Die Junx. Mit dem Stint will Marketingchef Pruschwitz über ein neues Lounge-Konzept neue Zielgruppen erschließen, Thema „Cultur meets Stint“. Besonderheit: Die Bühne schwimmt auf einem Ponton.   Im Kurpark und vor allem in den Randbezirken Lüneburgs, auf Deichkronen, Feld- und Wanderwegen sieht man zurzeit wieder allerlei Menschen laufen, Menschen, die sich sonst oftmals nur mittels der fünf Rollen ihres Bürostuhls weiterbewegen. Sie alle trainieren – teils heimlich – für den Lüneburger Firmenlauf am 21. Juni auf dem ADAC-Gelände. Rund

Herausgeber

Ragna Naujoks Herausgeberin

2.500 Leute ließen sich im letzten Jahr von Lüneburgs fit-Werft-Chef Niels Teichmann für das Event begeistern – und sich verleiten, in Gemeinschaft etwas für ihre Fitness zu tun. Das Schönste an dieser Großveranstaltung: Wenn mich die über 2.000 Menschen irritieren, die mich abgehängt haben, so schaue ich hin und wieder über die Schulter und erfreue mich daran, dass immer noch welche hinter mir sind. Apropos Wettbewerb: Noch bis zum 10. Mai haben Newcomer-Bands und Solisten aller Genres die Chance, sich um den stadtlichter-Musikpreis zu bewerben, dessen Finals auf der Sande-Bühne des Lüneburger Stadtfest am 14. Juni ausgetragen werden. Die bisher eingegangenen Bewerbungen zeugen bereits von einem eindrucksvollen musikalischen Spektrum. Die Musikszene der Region ist ohnehin erfreulich gut aufgestellt, die Meldungen für das Lunatic-Festival am 7. und 8. Juni auf dem Leuphana-Campus und der Schülerbandwettbewerb des Landkreises in Bleckede zeugen davon.   In diesem Sinne wünschen wir allen Lüneburgern und Gästen ein wunderschönes Frühjahr – tolle Stimmung mit fröhlichen Menschen genießen – was will man mehr?  

Tierfreunde aufgepasst!

Endlich Frühling Erleben Sie in unserem

Zoofachmarkt: • große Vielfalt an

Futter- & Zubehör für • ein  breites Futtersortiment für alle Gartenteichfische Ihren Vierbeiner • tolle Angebote • Wasserpflegeartikel für den Teich, • kompetente Fachberatung Algenbekämpfung und –Vorbeugung und vieles mehr rund • Breite Auswahl an Teichpflanzen und Zubehör um alle Haustiere! Wir freuen uns auf Sie! Viel Spaß beim Shoppen!

Muster Straße 71 Bei der Keulahütte 1 • 21339 Lüneburg Musterstadt Tel.: (0 41 31) 727 75 4412345 • www.zooundco-lueneburg.de Telefon 01 23/1 23 45 67

www.stadtlichter.com | Juli/August 2012 |

3


Editorial Inhalt Wohnen Leute Aktuell stadtlichter Musikpreis Reportage stadtlichter & Das Leben ist hart

Seite

6

torin Drehbuchau nger Christine Die

3 4 5 6 11 12 14 16

LIFE & STYLE.................................................................. Schaufenster des Monats 17 Top-Adressen 18 Must Haves 20 Wohntrends 22 Gastrologisch 24 Firmenlauf 25 Freibad 28 Cooler Chrom & Heiße Reifen 30 Unterhaltung 32 Q-GUIDE............................................................................... So ist‘s Recht 34 Ausbildung 35 Netzwerk & Termine 36

Seite

16

Top-Adressen Rotes Feld

Unterwegs in Lüneburg

Seite

12

Reportage: Windkraft

UNTERWEGS................................................................... Hingucker des Monats 51 Eventfotos der Region 51 Minis & Verlosung Horoskop Das Allerletzte & Impressum

56 57 58

Fotos Ronny Lang (1), SW (3), fotolia (4)

Seite

51

KULTUR................................................................................. Musiker des Monats 37 Highlights Lüneburg 38 Kulturseiten 40 Highlights Uelzen & Bad Bevensen 42 Highlights Winsen 43 Auswärtshäppchen 44 Terminkalender 45 Adressen 49 Kino-Preview 50

Golferlebnistag · 05. Mai 2013

Play Golf, have fun!

Jetzt kostenlos Golf erleben!

Vorbeikommen · Ausprobieren · Spaß haben

GOLF4

| April 2013 | www.stadtlichter.com

3 2011

Sie, Ihre Familie und Freunde sind am 05. Mai 2013, von 14:00 bis 18:00 Uhr, im Golf Resort Adendorf herzlich eingeladen! Entdecken Sie unter professioneller Anleitung den großen Sport mit dem kle kleinen Ball. Die Ausrüstung wird gestellt. Sie müssen lediglich Sportschuhe un bequeme Kleidung mitbringen. und

GOLF RESORT ADENDORF Die sympathische Golfanlage im Norden!

Moorchaussee 3 · 21365 Adendorf · Tel.:04131 /22 3326 60 · Fax:04131 /22 3326 65 Mo www.golf-adendorf.de


wohnen

[ Anzeige ]

Narkoseärzte Chendra Sutanto (m.) und Claas Rothbarth mit Betriebswirtin Nina von Lienen

Die Lösung für gesunde Luft Die Firma Kälte-Klima-Service Funk sorgt für behagliches Raumklima Eine Klimaanlage im Auto oder im Büro gilt heute schon als selbstverständlich. Doch auch im privaten Bereich gewinnt die Klimatechnik immer mehr an Bedeutung – besonders bei starker Hitze im Sommer oder hoher Luftfeuchtigkeit sowie als Heizung im Winter. Denn Split-Klimaanlagen lassen sich auch mit einer Wärmepumpe ausstatten. Das Außengerät dieser Klimaanlage entzieht der Umgebungsluft die Wärme, verdichtet diese und beheizt damit die Luft im Innenraum – ideal für die Übergangszeit oder wenig genutzte Räume im Winter.

Fotos JVE

Den Einbau der optimalen Klimatechnik sollte man stets Spezialisten überlassen. Die Firma Kälte-Klima-Service Funk hat sich auf die Projektierung und Montage von Kälte- und Klimaanlagen spezialisiert. Inhaber Udo Funk und sein Team erarbeiten für jeden Anwendungsbereich die optimale Lösung und erstellen jedem Kunden ein maßgeschneidertes Klimakonzept. Für ein Klimagerät im Wohnumfeld gibt es viele gute Gründe. Zum einen steigern sie das Wohlbefinden, denn starke Hitze ist ungesund, führt zu Unwohlsein, Müdigkeit und Nachlassen der Leistungsfähigkeit. Außerdem lösen Klimaanlagen Feuchtigkeitsprobleme, denn sie senken die relative Luftfeuchtigkeit, beseitigen außerdem Gerüche und vermeiden Milben. Zu guter Letzt kühlen Klimageräte nicht nur die Luft, sie reinigen sie auch. Dank leistungsfähiger Luftfilter werden Rauch,

Staub, Pollen und andere Verunreinigungen zurückgehalten, die oft Ursache von Allergien und Atemproblemen sind. So lässt sich mit Klimageräten das ganze Jahr über gesunde Luft einatmen. „Die Behauptung „Klimaanlagen machen krank“ gibt es nicht mehr“, erklärt Kälteanlagenbauermeister Udo Funk, der seit über 30 Jahren im Bereich Kälte- und Klimatechnik tätig ist. Durch moderne Technik sind die Anlagen zugfrei, energieeffizient, flüsterleise und leicht zu bedienen. Udo Funk und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, zu 110 Prozent für den Kunden da zu sein. Das heißt, auch nach dem Einbau eines Klimagerätes ist die Firma Funk an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr erreichbar und schnell zur Stelle, wenn es Probleme gibt. „Wer zu uns kommt, für den sind wir da“, beteuert Udo Funk, dessen Kälte-Klima-Service auch eine Vielzahl von namhaften Betrieben in Lüneburg und Umgebung betreut. Ob kleiner Schlachterbetrieb, Krankenhaus, Autohaus, Lebensmittelfabrik, weltweiter Autozulieferer oder Geldinstitut: Die Liste der gewerblichen Kunden ist lang. Vor dem Einbau des Klimagerätes findet immer ein persönliches, kostenloses Beratungsgespräch beim Kunden vor Ort statt. Um die Geräte auf den jeweiligen Anwendungsbereich abstimmen zu können, wird zunächst eine Klimalastberechnung durchgeführt. „Wenn wir rausgehen, sollten für den Kunden keine Fragen mehr offen

sein“, erklärt Udo Funk. Der Einbau eines Split-Klimagerätes durch die Spezialisten erfolgt schnell, einfach und sauber. So wird das Klimagerät direkt ins Haus geliefert und alles für die Installation vorbereitet. Vor Inbetriebnahme wird noch eine Druckprobe durchgeführt, außerdem werden alle Funktionsweisen überprüft. Am Ende gibt es noch eine Einweisung durch die Monteure – und schon ist die Wohnqualität durch ein optimales Raumklima gesteigert – im Sommer wie im Winter. (JVE)

Kälte-Klima-Service Funk GmbH Auf der Hude 87 · 21339 Lüneburg Tel. (0 41 31) 86 46 001 · www.kks-funk.de www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

5


leute

Geschichten aus dem Leben Die Garlstorferin Christiane Dienger schreibt Drehb端cher f端r deutsche Fernsehfilme

6

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com


leute

K

einer kennt die Macken und Probleme Heranwachsender besser als ihre eigenen Eltern. So kommt es nicht von ungefähr, dass die fünffache Mutter Christiane Dienger angesprochen wurde, ob sie das Drehbuch für den Film „Alle Macht den Kindern“ schreiben würde. Angelehnt an das Sachbuch von Jochen Metzger, in dem ein Elternpaar mit den Kindern für vier Wochen die Rollen tauscht, sollte die 52-Jährige eine Handlung kreieren, die sich gut verfilmen lässt – und entwarf Familie Wiebeck und die 14-jährige Tochter Emily, die sie ein wenig an ihre eigene Tochter Laura erinnert. Für die Garlstorferin ist es das vierte Drehbuch, das verfilmt wurde und demnächst im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Fotos JVE, U5 Filmproduktion, Boris Guderjahn, Ronny Lang

Der Traum vom Film Eigentlich hatte Christiane Dienger für sich einen anderen Lebensentwurf. In der Nähe von Mannheim aufgewachsen, zog es sie zwar immer in den Norden, „weil ich wollte, dass meine Kinder anständiges Deutsch lernen“, erzählt sie mit einem Augenzwinkern. In den Achtzigern zog es sie aber vor allem in die USA, weil sie den amerikanischen Film liebte und von der Schauspielerei träumte. 1985 schien ihr Traum in Erfüllung zu gehen: Sie erhielt einen Platz auf der berühmten Lee Strasberg Schauspielschule in Los Angeles. Aus persönlichen Gründen nahm sie ihn aber nicht an. „Das hing mir jahrelang hinterher“, erzählt Christiane Dienger. „Das war so eine große Chance.“ Bei Bewerbungen in Deutschland kam es nie zum Vorsprechen, und im Grunde ihres Herzens wollte sie nur in die USA.

Doch wie das Leben so oft läuft, buk die junge Frau zunächst kleinere Brötchen. Sie erlernte den Beruf der Fremdsprachensekretärin. „Aber nach anderthalb Jahren arbeiten war mir das zu langweilig“, erinnert sie sich. Die Luft der großen weiten Welt wollte sie schnuppern, bewarb sich als Stewardess bei der Lufthansa, für die sie rund zehn Jahre flog, weitere drei Jahre flog sie für LTU. Die Langstrecken mit dem Jumbojet machten ihr Spaß, doch in der Zwischenzeit hatte sie ihren Mann kennen gelernt, war nach Bleckede gezogen und hatte Kinder bekommen. „Während ich geflogen bin, waren zwar immer Papa oder Oma da, aber ich wollte meine Kinder selber erziehen“, erklärt die Mutter, die den Job als Flugbegleiterin 1997 an den Nagel hängte. Es scheint, dass Christiane Dienger den Trubel braucht, um gute Ideen zu haben. Neben ihren leiblichen Kindern Laura (16) und Niklas (13) leben ihre zwei Pflegekinder Jessica (9) und Sebastiano (6) bei ihr, ihr ältester Sohn Nils (20) lebt beim Vater. Pflegekinder hatte die Familie immer wieder. Waren sie groß, zogen sie aus, und die Familie nahm neue Kinder auf. Ihre zwei Hunde komplettieren die Familie, langweilig wird es also nie.

Man muss nur daran glauben Das persönliche Faible für den Film ließ Christiane Dienger nie ganz los. Doch sie zäumte das Pferd von hinten auf und überlegte sich: „Wenn es schon vor der Kamera nicht klappt, warum dann nicht hinter den Kulissen?“ Das Schreiben fiel der gelernten Fremdsprachensekrewww.stadtlichter.com | Mai 2013 |

7


leute

Fünf Jahre Soetebeer’s Die Christoph Soetebeer GmbH ist seit fünf Jahren der Ansprechpartner in Sachen Versicherungen, Finanzen und Immobilien in Lüneburg. Der Versicherungsspezialist ist nun in neuen, großzügigen Räumen mit Dachterrasse im selben Hause zu finden. Auch ein neuer Mitarbeiter konnte gewonnen werden: So vertritt der Bausparberater André Kassebaum die Immobilienkauffrau Anja-Nicole Borse während ihrer Elternzeit.

Immobilien Mit Soetebeer’s findet man nicht nur Anlageimmobilien als perfekte Altersvorsorge, sondern auch ein neues Zuhause. Hierbei hat sich das Kontor insbesondere auf Immobilien in der Region von Bleckede bis Lüneburg spezialisiert. Wer sein Haus verkaufen möchte, erhält nach einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch bei einem zweiten Termin eine fundierte Marktwertermittlung und ein Vermarktungskonzept. Auf der Suche nach dem passenden Traumhaus empfiehlt sich die Internetseite von Soetebeer’s, es kann aber auch ein Wunschformular ausgefüllt werden.

Finanzen Ob es um die Finanzierung der Traumimmobilie oder des Bauprojektes, eine passende Geldanlage oder die Altersvorsorge geht: Die Spezialisten von Soetebeer’s erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden ein persönlich zugeschnittenes Konzept. Dabei wird besonderen Wert auf Flexibilität gelegt, denn Lebenssituationen ändern sich.

Versicherungen Eine qualifizierte, unabhängige Beratung ist wichtig, wenn es um den Abschluss von Versicherungen geht. Christoph Soetebeer schnürt jedem Kunden ein individuell abgestimmtes Versicherungspaket. In Sachen Krankenversicherung vermittelt das Kontor ausschließlich für die LKH Landeskrankenhilfe-Landeslebenshilfe.

Vor dem Bardowicker Tore 6a · 21339 Lüneburg Tel. (0 41 31) 7 20 74 77 · info@soetebeers.de www.soetebeers.de 8 | April 2013 | www.stadtlichter.com

tärin leicht, und so belegte sie verschiedene Drehbuchkurse in Hamburg und Berlin. „Am Anfang des ersten Kurses haben sie zu uns gesagt: Ihr müsst wissen, dass ihr niemals ein Drehbuch verkaufen werdet. Es gibt einfach zu viele Drehbuchschreiber“, erinnert sich die 52-Jährige. „Ich habe aber irgendwie immer daran geglaubt, dass ich es schaffen kann.“ Während eines Drehbuchseminars bei SAT 1 ging sie in die Offensive und knüpfte für sie bis heute wichtige Kontakte zu Redakteuren und Filmproduzenten. An Filmideen mangelte es ihr nicht, und so gelang es ihr schließlich, Aufträge zu bekommen. 2007 strahlte SAT 1 den ersten Film „Wie verführ ich meinen Ehemann?“ nach ihrem Drehbuch aus, eine romantische Liebeskomödie. 2008 folgte die Komödie „Zwillingsküsse schmecken besser“, der ebenfalls auf SAT 1 gezeigt wurde. Ihr dritter Film „Rindvieh à la Carte“ steht auch kurz vor der Ausstrahlung.

Ideen in Hülle und Fülle Doch bis es zur Ausstrahlung eines Films kommt, vergehen vier bis fünf Drehbuchfassungen, unzählige Besprechungen mit dem Team, mit Produzenten, Redakteuren und Regisseuren – und viel Zeit des Wartens. Beim neuesten Film „Alle Macht den Kindern“ verging von der ersten Anfrage bis zum fertigen Film ein Jahr, was vergleichsweise kurz ist. Wartezeiten nutzt Christiane Dienger für neue Projekte, denn an Ideen mangelt es ihr nach wie vor nicht. Diese kommen ihr vor allem, wenn sie Zeit zum Durchatmen hat – besonders in der Badewanne. „Ich hab auch ein Kinderbuch angefangen, außerdem hab ich Ideen für einen Weihnachtsfilm und für einen Fantasyfilm. Ich würde gerne mehr Abenteuerfilme machen. Und es liegen schon Vorschläge von mir bei ARD und ZDF“, sagt die Autorin. Gearbeitet wird vormittags,

wenn die Kinder weg sind, und nachts, wenn sie schlafen. Doch die Kinder stehen ihr auch beratend zur Seite, müssen sich die Geschichten anhören und sie beurteilen. Immer noch macht es Christiane Dienger stolz, wenn ihre Ideen nicht nur bei der Produktionsfirma, sondern auch bei den mitwirkenden Schauspielern gut ankommen. Schließlich spielen in ihren Filmen auch Größen wie Hannes Jaenicke und Muriel Baumeister mit. „Es ist toll, wenn die Schauspieler mein Buch toll finden und Spaß an der Sache haben“, erzählt sie. Den Film „Alle Macht den Kindern“ findet sie besonders gelungen, denn er ist drehbuchgetreu umgesetzt worden. Als Drehbuchautorin hat sie keinen Einfluss darauf, ob am Ende Szenen rausgeschnitten oder mehr Dialoge eingebaut werden.

Sorgfältige Recherche Was das Thema Kinder und Familie angeht, ist für Christiane Dienger zum Schreiben keine weitere Recherche notwendig. Selbst die Jugendsprache ihrer Tochter konnte sie authentisch der Film-Tochter Emily in den Mund legen. Doch um sich in besondere Themen einzuarbeiten, scheut die Drehbuchautorin keine Mühen: Für das Filmthema Extremsport macht sie zurzeit einen Fallschirmsprungkurs. „Ich muss doch wissen, wie sich das anfühlt“, meint sie. Sport ist neben ihrer Familie der beste Freizeitausgleich – so spielt sie auch Damenfußball, geht mit ihrer Tochter zum Trampolinspringen und liebt das Klettern. Kein Wunder, dass ihr Kalender immer bis oben voll ist. (JVE)

Sendezeiten:

„Alle Macht den Kindern“, Dienstag, 14. Mai, 20:15 Uhr, SAT 1 „Rindvieh à la Carte“, Freitag, 28. Juni, 20:15 Uhr, ARD


B E AU T Y [ANZEIGE]

O LA F KÖH L ER P RÄ SENTIERT:

SCHÖNHEIT MIT LA BIOSTHETIQUE ® JE T Z T A U C H I M L Ü NEBU RG ER SA L ON.

15 % tt a b a R

EN DLUNG EHAN UNI B E L L AUF A MAI UND J IM

Umwelteinflüsse, Stress, seelisches Befinden und natürlich das Alter beeinflussen den Zustand der Haut. Um ihn optimal zu erhalten oder wieder zurück ins Gleichgewicht zu bringen, hat La Biosthétique ® für jeden Hauttyp die richtige Pflege.

SIV EXKLU

BEI

VorteilsCoupon

In einem geschlossenen Bereich im Salon, auf 25 qm, halten wir für Sie eine private Atmosphäre für Kosmetik, Hautpflege und Massagen vor. Unsere Mitarbeiterin Frau Baumgarten (staatlich anerkannte Kosmetikerin) lässt Sie Ihrem Alltag entfliehen. Außergewöhnliche Behandlungen, abgestimmt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse, erwarten Sie in unserem Salon. Zur Vollendung des Wellness-Erlebnisses können Sie bei uns im Salon natürlich das professionelle Styling erhalten.

Terminbuchung bitte unter folgender Telefonnummer: 04131 – 2196442

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Olaf Köhler und Team.

Vor dem Roten Tore 72 · 21335 Lüneburg 10 PARKPLÄTZE FÜR SIE DIREKT VOR UNSEREM SALON. Unsere Öffnungszeiten: Mo/Di/Mi/Fr 9–18 Uhr Do 9–20 Uhr Sa 9–14 Uhr

15 % RABATT* AUF ALLE BEHANDLUNGEN BEI FRAU BAUMGARTEN IN DEN MONATEN MAI UND JUNI

Terminbuchung bitte unter folgender Telefonnummer: 04131 – 2196442

Sollte der Vorteils-Coupon schon entfernt worden sein, bringen Sie gern das ganze Magazin mit und Sie erhalten auch Ihren Rabatt von 15 %.

* Gilt nicht auf reinen Produktverkauf. Bitte Coupon ausschneiden und mitbringen. Pro Person nur ein Coupon einlösbar. Gilt nicht in Kombination mit anderen Rabatt-Aktionen. Betrag ist nicht auszahlbar. Angebot solange der Vorrat reicht.

Olaf Köhler Hairstylist · Vor dem Roten Tore 72 21335 Lüneburg · Tel. 04131–2196442 lüneburg@olaf-koehler.de · www.olaf-koehler.de


[ Anzeige ]

Einschulung 2014 Qualifizierter Vorschulunterricht – so wird Ihr Kind fit für die Schule SchulStart e.V. bietet für Kinder, die im Sommer 2014 eingeschult werden, einen qualifizierten Vorschulunterricht (Start Sommer 2013) an, der Vorschulkindern den Einstieg in die Grundschule erleichtert. An einem Nachmittag in der Woche erteilt eine erfahrene Lehrerin in einer Kleinlerngruppe diesen Vorschulunterricht. Warum Vorschulunterricht? Der Beginn der Schulzeit bedeutet einen erheblichen Einschnitt im Leben des Kindes. Ein reibungsloser Schulstart legt den Grundstein für die gesamte Schulkarriere, Leistungsdruck verspüren die Kleinen schon sehr früh, da die Entscheidung über die weitere Schullaufbahn bereits in der Grundschule fällt. Beim Lernen in einer Vorschulklasse können die Kinder die für sie notwendigen grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein erfolgreiches Lernen in

der Grundschule erwerben. Dabei nimmt der Vorschulunterricht nicht die Aufgaben, Ziele und Methoden des Grundschulunterrichts vorweg, sondern leitet über zu den Arbeitsformen und Inhalten der Grundschule. Während im Kindergarten besonders die sozialen Lernziele bedient werden, stehen im Vorschulunterricht die kognitiven Lernziele im Vordergrund. Ausgehend von den individuellen Lernerfahrungen und Lernfähigkeiten erwerben die Vorschüler grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein erfolgreiches Lernen in der Schule wie z. B. • Konzentrations- und Merkfähigkeit erweitern • Sprechbereitschaft und Sprechfähigkeit fördern • Grob- und Feinmotorik weiter ausbilden

• Lernbereitschaft fördern und wecken • Selbstvertrauen aufbauen und festigen. Darüber hinaus werden sprachliche und mathematische Fähigkeiten geschult. Dies betrifft das grundlegende Mengenverständnis, den ersten Umgang mit Zahlen, Buchstaben und Wörtern sowie das Trainieren des korrekten mündlichen Sprachgebrauchs. Der Unterricht findet auf dem Uni-Campus Lüneburg statt. Eine Teilnahme im Rahmen eines Schnupperunterrichts ist möglich. Interessierte Eltern können das kostenlose pädagogische Konzept anfordern. Informationen erteilt Frau Lübbers unter Tel. (01 72) 9 14 06 22.

Sie möchten ein eigenes Seminar anbieten, oder kurzfristig Tagungen und Meetings ab­halten? Es fehlen Ihnen aber die entsprechen­den Räumlichkeiten und das tech­nische Equipment? Dann mieten Sie ganz einfach den Schulungsraum der Sartissohn GmbH. Je nach Wunsch stundenweise, ganztätig oder auch für mehrere Tage am Stück. Unser modernes Veranstaltungsequipment und die vollständige Kommunikations- und Medientechnik schaffen beste Bedingungen für erfolgreiche Veranstaltungen mit bis zu 20 Teilnehmern. Mit Beamer, 10

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Präsentationsleinwand und kostenfreiem In­ter­net-Zugang sind Online-Meetings und Fernpräsentationen für Sie möglich. Bei Bedarf stellen wir Ihnen bis zu acht Notebooks für Schulungsteilnehmer zur Verfügung, die auf Wunsch mit benötigter Software vorkonfiguriert wer­den können. Für die technische Betreuung Ihrer Veranstaltung steht Ihnen immer ein Ansprechpartner persönlich zur Seite. Gern bieten wir Ihnen auch eine kompetente Veranstaltungsbetreu-

ung sowie Erfrischungen und Catering (kalt und warm) an, denn für das leibliche Wohl Ihrer Seminarteilnehmer sollte immer bestens gesorgt sein. Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot unter 04131-24350 oder info@sartissohn.de Wir freuen uns, Sie und Ihre Gäste in unserem Haus begrüßen zu dürfen!


aktuell

es lebe das ehrenamt!

reisetipps von Lüneburgerin Neuer marketingmann

Im Mai werden auf knapp 160 Seiten in 50 Geschichten die letzten Geheimnisse rund um die Vereinsarbeit gelüftet. Alles etwas ironisch, mit viel Sarkasmus, aber eigentlich bitterer Ernst. Hier ist man mittendrin im Geschehen, kann schmunzeln, nachdenken und mitmachen. Und am Ende gibt es sogar einen Selbsttest. Hier wird sich jeder Leser wiederfinden, auf welcher Seite auch immer … Und weil es so schön ist, durfte der Autor, Volker Mai aus Vögelsen, gleich ein Hörbuch mitmachen.

Obwohl Sylt ein sehr umfangreiches Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien bietet, bleibt es oft dem Zufall überlassen, von welchen Attraktionen man erfährt. Der Erlebnisreiseführer "Sylt mit Kindern" fasst das riesige Angebot übersichtlich zusammen, gibt Anregungen und wertvolle Tipps, stets ausgerichtet an den besonderen Bedürfnissen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Dieses Buch ist ein bunter Strauß Geschichten, so wie sie in jedem Verein ablaufen. Hauptthemen sind der Jugendfußball und das Traineramt, doch die Geschichten gibt es in jedem Verein und in jeder Funktion.

Foto Tanja Lidke/pixelio.de (1), hallmar/pixelio.de (2), HE (3)

Die 50 Geschichten sollen keine Comedy sein, auch wenn sie Ironie und Sarkasmus „satt“ enthalten. Dieses Buch soll zum Nachdenken und Mitmachen anregen – und vor allem sollte der Leser alles mit einem Augenzwinkern betrachten. Also, auf geht es – es lebe das Ehrenamt! Volker Mai, geboren 1968, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seinem Heimatverein ist er seit 1975 treu. Seit 2005 betreibt er die Website www.luenesport.de, seit 2010 wirkt er beim Fußballmagazin "Dropkick" mit. Seit 1975 liebt er seinen Heimatverein und sammelte in über 35 Jahren Anekdoten rund um das Ehrenamt. Da sein Kopf zu platzen drohte, hat er die vielen Geschichten in ein Buch gepresst – nun ist sein Kopf wieder frei, vor allem fühlt er sich befreit. (JVE) Volker Mai: "Ehrenamtsdulli", ab sofort vorbestellbar, Preis 9,95 €, Hörbuch 12,95 €, Infos: www.ehrenamtsdulli.de

Präsentiert werden unter anderem die schönsten Strände und Spielplätze, das vielfältige sportliche Angebot, attraktive Ausflugsziele, besondere Freizeitangebote für Familien, kinderfreundliche Gastronomiebetriebe und diverse Möglichkeiten der qualifizierten Kinderbetreuung. Zahlreiche Fotos vermitteln dabei einen realitätsnahen Eindruck der Gegebenheiten vor Ort; Hinweise auf nützliche Internetseiten, Altersempfehlungen sowie Angaben zu den gegebenenfalls anfallenden Kosten erleichtern die Planung. Praktisch sind zudem die Übersichten zu den Top10 Veranstaltungen im Jahresverlauf, den Top-10 für Regentage und den Top-10 für Low-Budget. Dieses Buch eignet sich optimal als Ideengeber für zu Hause sowie als hilfreicher Begleiter für unterwegs. Es ist im Isensee Verlag Oldenburg erschienen und kann über den Verlag, den Buchhandel sowie amazon.de bezogen werden (ISBN 978-3-89995-971-0). Die Autorin Gunhild Becker, Jahrgang 1974 und in Dortmund aufgewachsen, verbringt seit ihrer frühsten Kindheit regelmäßig mehrere Wochen im Jahr auf Sylt. Seit 2006 lebt die promovierte Juristin mit ihrer Familie in Lüneburg und arbeitet dort als Richterin am Verwaltungsgericht sowie als freie Autorin. (JVE)

Das Team der Lüneburg Marketing GmbH ist wieder komplett. Seinen Posten als neuer Veranstaltungsleiter hat jetzt der 34-jährige Mirco Wenzel angetreten. Seinen ersten Einsatz hatte er bei den Wohnmobiltagen in Lüneburg. Wenzel kommt gebürtig aus Wilhelmshaven, wo er auch sein Abitur ablegte. Während seiner Bundeswehrzeit bei der Marine kam er weit herum, danach studierte er in Münster Kultur- und Musikwissenschaften und Politik. Events wie Stadtfeste organisierte Mirco Wenzel bereits für Marema Veranstaltungen in Aurich, außerdem war er als Projektleiter im Veranstaltungsbereich für die Touristik und Freizeit GmbH in Wilhelmshaven tätig, für die er auch Kulturhäuser zu betreuen hatte. In der Stadt Lüneburg, in der ihm gleich die freundlichen Menschen aufgefallen sind, konzentriert er sich nun ganz auf das Stadtmarketing – eine Aufgabe, auf die er sich freut. Wenzels nächste Veranstaltungen sind die Nacht der Romantik am 25. Mai sowie das Stadtfest in Lüneburg vom 14. bis 16. Juni. Pro Monat wird es zunächst eine Veranstaltung geben, dann wird Wenzel sehen, was sich die Lüneburger darüber hinaus wünschen. Neben seinem neuen Posten freut sich Mirco Wenzel besonders auf die malerische und lebendige Stadt Lüneburg, in deren Umgebung er in seiner Freizeit gern joggt und radelt. Auch in Sachen Stadtfest will die Lüneburg Marketing neue Wege gehen. Unter dem Motto „Culture meets Stint“ soll auch das kulturinteressierte Publikum jenseits der 40 angesprochen werden. So soll es auf einer schwimmenden Bühne am Stint Jazz und Darbietungen orchestraler Musik geben. Die Brücke der Lünertorstraße wird zur Gourmetmeile lokaler und anliegender Gastronomen, und auf dem Markt wie auf dem Sande soll es bestuhlte Bereiche geben. (JVE) www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

11


s ta d t l i c h t e r m u s i k p r e i s

musikpreis

2013

Noch schnell für den Musikpreis bewerben!

Schon zahlreiche Bands und Solokünstler aus Lüneburg und Umgebung sind unserem Aufruf gefolgt, aber es ist noch nicht zu spät: Noch bis zum 10. Mai können sich Musiker mit ihrem eigenen Song für den stadtlichter Musikpreis für Newcomer bewerben, den stadtlichter und Lüneburg Marketing zum diesjährigen Stadtfest in Lüneburg zum ersten Mal ausloben. Bisher ist alles dabei: Unter den Bewerbern sind Jungspunde, aber auch Musiker mit Erfahrung. Die Lüneburger Band Karolina Kingdom beispielsweise gehört zu den ersten Ein-

12

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

sendern, fünf 18- bis 21-jährige Indie-Pop-Rock-Musiker, die seit November 2012 zusammen Musik machen. Die Band Orange Zoo gibt es bereits seit 2009, aber erst seit 2012 unter ihrem jetzigen Namen. Sie ging aus der Gruppe „UkB – Unsere kleine Band“ hervor, die zunächst mit Coversongs angefangen hatte. Seit der Umbenennung spielen die fünf Jungs aus Adendorf Alternative/Punk-Rock mit deutschen Texten, unterlegt mit treibenden Synthiesounds. Ende 2012 erschien bereits ihr erstes Album, „Alles oder nichts“.

Erfahrung aus 25 Jahren Live-Entertainment bringt der 43-jährige Lüneburger Acoustic-Pop/Rocksänger Ben Boles mit. Seine eigenen Lieder und seine Interpretationen von Songs aus 40 Jahren Rock- und Pop-Geschichte bewegen seine Zuhörer, egal ob romantische Ballade, Achtziger-Jahre-Pop oder Rocksong. Dabei überzeugt er sowohl mit seiner nahezu vier Oktaven umfassenden Stimme als auch mit seinem virtuosen Gitarrenspiel. Ganz jung, und zwar im Alter von 15 bis 17 Jahren, sind hingegen die fünf Jungs der Lüneburger Band Blackout,

Fotos RN, Lena Harneit Photography, Privat

stadtlichter und Lüneburg Marketing suchen Newcomer: Sechs Bands schaffen es auf die Stadtfest-Bühne


s ta d t l i c h t e r m u s i k p r e i s

die Musik covert, aber auch Songs selber schreibt. Entstanden ist die Pop/Rock/Indie-Gruppierung im Jahr 2009, als die Jungs statt einer Musik-AG lieber eine Band gründen wollten. Auch Solokünstler gehören zu den Bewerbern um den stadtlichter Musikpreis. Die 26-jährige Janice Jantzen singt als Jago und spielt dazu auf der Gitarre, was sie sich erst im Sommer 2012 selbst beigebracht hat. Das ist nur eine Auswahl an Bewerbern, die ihre Unterlagen bereits eingereicht haben. Nun ist es an Euch, noch bis zum 10. Mai Eure Bewerbung einzureichen. Und natürlich gibt es auch attraktive Preise zu gewinnen: Der erste Preis ist ein Covershooting von Frische Fotografie, ein Gesangscrashkurs von der Gesangsschule VocalBase, ein Live-Auftritt sowie ein Recording-Workshop von Chaussee Klangwerk, bei dem die Gewinner innerhalb von ein paar Tagen die Studioarbeit erlernen und am Ende zwei bis drei fertig aufgenommene Songs mit nach Hause nehmen können. Der finanzielle Gegen-

wert dieses Preises beläuft sich auf rund 1.500 €. Zweiter Preis ist ebenfalls ein Live-Auftritt. Die Live-Auftritte sollen im Rahmen der 1st Class Session und einer Veranstaltung im News stattfinden. Und so könnt Ihr Euch bewerben: Schickt einen eigenen Song und ein Foto sowie Informationen über Eure Band per Mail an Musikpreis@stadtlichter.com oder per Post an NordMagazine Verlag Eickholt & Naujoks GbR, Vor dem Bardowicker Tore 6, 21339 Lüneburg. Hörproben werden auf CD/DVD, per Mail oder Link angenommen. Weitere Infos und den Bewerbungsbogen findet Ihr beim Klick auf das Musikpreis-Logo auf der stadtlichter-Homepage unter www.stadtlichter.com. Wenn Ihr die kompetente Jury aus Ragna Naujoks (stadtlichter), Martin Zießnitz (Lüneburg Marketing), Peer Frenzke (1st Class Session) und Henning Basse (Gesangsschule VocalBase) mit Eurer Bewerbung

q

e

GARAGE

überzeugt, könnt Ihr es auf eine Bühne des Lüneburger Stadtfestes zum Halbfinale am Freitag, 14. Juni schaffen. Hierfür wählt die Jury zuvor die besten sechs Bands oder Solokünstler aus. Beim Halbfinale spielen die Kandidaten jeweils einen Song, und Jury und Publikum entscheiden dann, wer im Finale erneut gegeneinander antreten darf. Gekürt werden am Ende die besten drei Newcomer-Bands oder Solokünstler. Lasst Euch die Chance nicht entgehen: Bewerbt Euch noch schnell für den stadtlichter Musikpreis! (JVE)

04.05.2013 MUSHROOM TOUR

17. & 18.05.2013 HOLOGRAPHIC UNIVERSE

08.05.2013 LIVE BON SCOTT

19.05.2013 HANSEROCK.

10.05.2013 TRASH PARTY

25.05.2013 TOMORROW ISLAND

PSY // PROG // FULLON

AC/DC COVER BAND

r

Fotos Anna Lade (1),JVE (2-4)

BACK TO THE 90`S

mai

www. disko-garage .de -

11.05.2013 MAMA FEEL GOOD.

HIPPIE // FUNK `N` SOUL AUF 2 FLOORS

PSY // PROG // FULLON

ROCK // PUNK // METAL AUF 2 FLOORS

HOUSE // ELECTRO

31.05.2013 LIVE FRAKTUS

DAS LETZTE KAPITEL DER MUSIKGESCHCHTE

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

13


r e p o r ta g e – w i n d k r a f t

Kampf gegen Windmühlen

halb des Landkreises erzeugt werden, lautete die Frage an die Uni-Forscher. Die freuten sich über den Auftrag, der ihnen 35.000 Euro einbrachte, und machten sich an die Arbeit. Das Ergebnis: Genug Potenzial an freien Dachflächen, Raum für Windkraftanlagen, geologischen Voraussetzungen, Blockheizkraftwerken und Biogasanlagen ist vorhanden.

Immer mehr Bürger lehnen neue Windkraftanlagen ab

Würden jedes Jahr zum Beispiel drei bis vier große neue Windkraftanlagen gebaut, wäre der Landkreis Lüneburg mit seinen geschätzten 178.000 Einwohnern im Jahr 2030 tatsächlich stromautark. Zur Frage der Finanzierung äußerten sich die Wissenschaftler nicht. Danach war von den politischen Gremien auch nicht gefragt worden.

Die Windkraftanlagen verschandeln die Natur und gefährden auch die Gesundheit, sind die Hauptargumente der Kritiker, die täglich mehr werden. Zweifellos ist an dieser Kritik etwas dran. Wer einmal vor einer Armada von Windrädern gestanden hat, wird in ihnen kaum etwas Anmutiges erkennen können. Auch das Problem des Infraschalls, sogenanntes tief frequentes Surren, erzeugt durch die Rotorblätter, ist unbestritten. Die Windkraftindustrie ficht das nicht an. Sie hat Milliarden zu verteidigen und betitelt die Menschen, die sie von der Notwendigkeit der modernen Technik nicht überzeugen kann, in internen Unterlagen als „Nimbys“. Der Begriff kommt aus dem englischen: „Not in my 14

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Back­yard“, kurz „Nimby“ bezieht sich auf Menschen, die zwar die Vorteile der modernen Technik nutzen möchten, allerdings nicht bereit sind, dafür Nachteile in ihrer Umgebung in Kauf zu nehmen. Eine Lösung, die alle Beteiligten zufriedenstellt, ist derweil noch nicht in Sicht. Das liegt auch an der Politik, die herumeiert und nicht imstande ist, klare Regelungen zu schaffen. Vor allem für diejenige Bevölkerung, die in Sicht- und Hörweite einer Windkraftanlage lebt bzw. leben muss.

„Kosten machen einfach schlechte Stimmung“, so einer der Forscher, der anonym bleiben will. So bleibt im Dunkeln, wie viel Geld der Steuerzahler ausgeben muss, um von derzeit 51 Prozent in der Region produziertem Strom und zehn Prozent Wärme auf 100 Prozent zu kommen.

In Lüneburg gehört Windenergie zu einer der drei Säulen, auf denen der Kreis stehen will. Die anderen beiden lauten Biomasse und Solartechnik. So will man autark werden in Sachen Energieversorgung. Wissenschaftler der Leuphana Universität haben ausgerechnet, dass das keine Wunschträume sind.

Um zu verhindern, dass Windkraftanlagen überall im Kreisgebiet „wild“ errichtet werden können, sollen die Standorte von Windenergie-Anlagen künftig zentral gesteuert werden. Darum plant der Landkreis die Ausweisung von Vorrangflächen für Windenergienutzung (warum eigentlich erst jetzt?).

Können sämtliche Gebäude in Stadt und Kreis im Jahr 2030 mit Strom und Wärme versorgt werden, die inner-

Das förmliche öffentliche Beteiligungsverfahren, in dem sich alle Bürger und die Kommunen des Landkreises of-

Fotos fotolia (1 + 2)

Zu Atomkraftwerken will keiner zurück, doch ist Windkraft wirklich die Lösung? Überall in der Republik, auch in Lüneburg, organisiert sich der Widerstand.


r e p o r ta g e – w i n d k r a f t fiziell zu den geplanten Vorranggebieten für Windenergienutzung äußern können, läuft nur noch wenige Tage bis zum 10. Mai. Die Stellungnahmen sollten schriftlich an die Regional- und Bauleitplanung des Landkreises gerichtet werden. Landkreis Lüneburg Stabsstelle Regional- und Bauleitplanung Auf dem Michaeliskloster 8 21335 Lüneburg E-Mail: burkhard.kalliefe@landkreis.lueneburg.de Die vollständigen Unterlagen können unter www. luene­burg.de/windenergie eingesehen werden. Die genauen Karten der Gebiete sind unter  www.lueneburg.de/geoportal  unter dem Stichwort „Regionales Raumordnungsprogramm“ zu finden. Der Landkreis hat die Entwürfe der Vorranggebiete für Windenergie bereits zweimal öffentlich im Ausschuss für Erneuerbare Energie, Raumordnung und Klimafolgeanpassung vorgestellt. Anfang Dezember 2012 erhielten Interessierte bei zwei Bürgerversammlungen in Dahlenburg und Amelinghausen einen ausführlichen Einblick in Pläne und Hintergründe, konnten Fragen mit der Verwaltung und Gutachtern diskutieren sowie ihre Einwände äußern. Laut Planungsstand gibt es zwölf mögliche Vorranggebiete im gesamten Kreisgebiet. Der Gesamtumfang der geplanten Vorranggebiete beträgt jetzt rund 930 Hektar und damit 0,7 Prozent der Gesamtfläche des Landkreises. Das sind etwa 300 Hektar weniger als im Entwurf von November. Dennoch sind Konflikte vorprogrammiert, wie zwei Beispiele zeigen. In Neetze hat sich im Oktober die Bürgerinitiative „Windkraft mit Weitblick“ gegründet. Die Mitglieder wehren sich mit vielen Aktionen gegen die Pläne der Landkreisverwaltung, dort Vorrangflächen für Windräder auszuweisen. Sie verweisen auf die immer größer werdenden Beschwerden von Menschen, die in der Nähe von riesigen Windkraftanlagen leben: Von Magenbeschwerden, Migräne und Tinnitus ist die Rede. Angeblich Folgen des Infraschalls. Dazu kommen Schattenschlag und Lärm.

Nur rund einen Kilometer vom Baugebiet „Langenstückenfeld“ in Häcklingen entfernt (1000 Meter sind der gesetzliche Mindestabstand, Experten empfehlen jedoch mindestens 1500 Meter), sollen künftig mindestens sechs, bis zu 200 Meter hohe Windkraftanlagen auf dem Vorranggebiet „Melbeck“ erreichtet werden. Auch hier ist der Frust der Wohnbevölkerung groß, denn die Vorrangfläche, die sich im Areal zwischen B4 und Melbeck/Embsen befindet, ist noch erweitert worden. Zwei Flächen wurden zu einer zusammengefasst. Infolge des Zusammenschlusses vergrößert sich die Vorrangfläche “Melbeck” von 45 auf 91 Hektar. Darin enthalten ist die nördliche Fläche auf dem Lüneburger Stadtgebiet, die nun 17 Hektar statt vier Hektar ausmacht. Anwohnerin Stefanie K. schimpft: „Es ist doch immer dasselbe. Die Politik macht, was sie will. Wir sind hierher gezogen, weil wir Ruhe wollten und in der Natur leben. Und jetzt sollen uns so hässliche Windräder vor die Nase gesetzt werden. Warum bauen sich die Politiker das nicht in ihren Garten?“ Landrat Manfred Nahrstedt (SPD) hat keinen leichten Stand. Er weiß, dass er nicht alle Bewohner seiner Region auf seine Seite bringen wird, es wird Kompromisse bedürfen. „Wir versuchen, ein Mittelmaß für den ganzen Landkreis hinzubekommen“, äußert sich Nahrstedt im Hamburger Abendblatt. Und weiter: „Wir werden mit den Menschen reden. Doch dass wir nicht alle werden mitnehmen können, ist mir natürlich klar.“ Gut möglich, dass die „große Zukunft“ der Windkraft, von der die Befürworter fabulieren, sich ohnehin bald als Schimäre erweist. In den USA wird schon wieder zurückgerudert. Durch die Erschließung gigantischer Erdgas-Reserven mithilfe der Fracking-Technologie sind die Strompreise in den USA stark gefallen, so dass sich der Bau neuer Stromerzeuger auch aus dem Bereich erneuerbarer Energien nicht mehr lohnt. Nicht nur darum erwarten die Hersteller von Windkraftanlagen in diesem Jahr einen dramatischen Rückgang ihres weltweiten Neubaugeschäfts. Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) auf der Hannover Messe mitteilte, werde der Weltmarkt in diesem Jahr voraussichtlich von 44.700 Megawatt auf 39.000 Megawatt schrumpfen. (RT)

NEWS

&

INFOS Je höher Anlagen gebaut werden, desto stärker weht der Wind. Zwischen 50 und 150 Meter ist das eine allgemeine Regel: 1 Meter Höhe bringen 1 Prozent mehr Leistung. Ab 150 Meter nimmt der Bezug deutlich ab. Die Berechnung der möglichen Windernte ist überschlägig relativ einfach und von jedem nachzuvollziehen. Bewiesen werden soll nur: verdoppelt sich der Rotor, vervierfacht sich die Leistung. Zudem kann weiter vereinfacht gesagt werden: 10 Prozent mehr oder weniger Wind sind 30 Prozent mehr oder weniger Ertrag. Stromexport: Im Dezember 2012 wurden vom deutschen Staat Millionen gezahlt, um zu viel produzierten Strom loszuwerden. Die Frage ist also erlaubt: Benötigen wir überhaupt so viel Windkraftanlagen? Moderne Technik kann Rotorenblätter abschalten, bevor Schattenwurf auf ein Nachbarhaus fällt. Das gilt auch für anfliegende Vögel oder Fledermäuse. Nicht abschaltbar hingegen ist der Infraschall.

Windkraft ja oder nein? Mailen Sie uns Ihre Meinung! Der Landkreis Lüneburg will sich zu einer Region entwickeln, die ihren Energiebedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken möchte. Welchen Anteil sollte daran die Windenergie haben? Sollte man die Windkraft eher auf wenige Standorte mit einer größeren Anzahl an Anlagen konzentrieren oder auf  zahlreiche Standorte verteilen? Emails bitte an redaktion@stadtlichter.com

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

15


s ta d t l i c h t e r & d a s L e b e n i s t h a r t

Heribert Eickholt Vatertag:  olt potenzieller Feier-Tag kh Eic ert Herib iaberatung Herausgeber & Med für alle Väter in spe – im Zuge der Gleichberechtigung jetzt auch mit Mädels an der Deichsel Angrillen:  Grillduft lässt alle guten Vorsätze verduften …

Timea Holm Vatertag: … wer braucht den schon … Angrillen: Oh ja,… dann mal los …und jeden Tag aufs Neue angrillen.

Ragna N

au

jo geberin & Mediaber ks Ragna Naujoks atung Vatertag:   Ist das nicht der Tag, an dem alle losziehen, die keine Väter sind ? ;-) Angrillen: … saftiges Stück Fleisch, frischer Salat dazu und ein prickelnder Prosecco :-) Heraus

chkus Silke Was g diaberatun

Silke Waschkus Vatertag: Besser finde ich den Muttertag und die Tour mit den Ellringer Mädels! Freu!!! Angrillen: Schon erledigt … mmmmh, lecker!! Me

Timea H Mediaber

olm

atung

Mai Wir lassen die Gedanken splittern … Burkhard

Henfler Vertrieb

tjen Ronald Tieakti on

Ronald Tietjen Vatertag: Da sind alle meine Kinder lieb zu mir (sonst nicht immer …)   Angrillen: Gab es bei uns schon Neujahr. Red

Jennifer G

roße-Erwig Grafik & La

yout

Jennifer Große-Erwig Vatertag: … warum lassen wir es uns am Muttertag eigentlich nicht genauso gut gehen? Angrillen: … längst passiert ;) 16

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Burkhard Henfler Vatertag: Ohne mich, denn die Reihenfolge lautet … Ostern, „Himmelfahrt“, Pfingsten … Angrillen: Ja, natürlich! Aber Vorsicht beim Kauf des Grillgutes: Nicht überall ist drin, was drauf steht.

ellguth Julia V Redaktion

Julia Vellguth Vatertag: Ein Tag wie jeder andere. Eben der Tag vor dem Brückentag. Angrillen: Die Vorfreude ist groß, denn beim Angrillen schmeckt’s noch am leckersten.

Es ist Montagmorgen 8:45 Uhr. Wie immer bin ich viel zu spät dran. Schnell das Auto aufgeschlossen, mich reingesetzt, den Schlüssel umgedreht – nichts passiert. Verdammt! Diese blöde Schrottkiste! Die Batterie ist schon wieder leer! Okay – Plan B: Ich schwinge mich auf mein Fahrrad und rase, so schnell ich kann, ins Büro – die letzten paar hundert Meter wie immer auf der falschen Straßenseite. Ich sehe den Polizisten im letzten Moment – sehe aber auch, dass er mich wohl nicht gesehen hat! Super! Heut ist mein Glückstag! Das hätt ich jetzt auch echt nicht noch gebrauchen können. Kaum hab ich ihn hinter mir gelassen, trete ich noch stärker in die Pedale. Aus den Augen, aus dem Sinn, oder wie sagt man so schön? Ich bin auf jeden Fall schnell wie der Blitz und fahre fast – oh Schreck – Polizist Nr. 2 um! Der steht wie aus dem Nichts mit ausgebreiteten Armen vor mir und ruft: „Na, junge Dame, weswegen halte ich Sie wohl an?“ Ich gucke ihn ganz verschämt an und sage: „Ähem, ich fahre auf der falschen Seite, aber ich hab es so unglaublich eilig. Mein Auto ist auch schon nicht angesprungen und ich muss doch dringend zur Arbeit. Die ist auch gleich da vorne.“ „Hört sich gut an, aber verwarnen muss ich Sie trotzdem.“  Ich, erleichtert, und schon wieder bereit, in die Pedale zu treten: „Was? Muss ich gar keine Strafe zahlen?“ Er daraufhin: „Davon habe ich nicht geredet, diese Verwarnung ist eine gebührenpflichtige, 15 Euro muss ich Ihnen auf jeden Fall abknöpfen. Sonst ändern Sie sowieso nichts!“ Offensichtlich kennt er mich und meine Schwächen, denke ich und gebe mich zerknirscht, allerdings ohne Erfolg und krame mein Geld hervor, verstaue die Quittung und will intuitiv wieder aufsteigen. Mein Gegenüber schaut mich ungläubig an und sagt: „Sie haben‘s ja wohl wirklich eilig, aber Sie sind immer noch auf der falschen Straßenseite, ja, und über den Zustand Ihres Rades sehe ich heute ausnahmsweise noch mal hinweg. Aber die letzten 200 Meter wird geschoben!“ Ich war so dankbar, dass er mich dann doch ziehen ließ. Echt unglaublich, dass die Sonne die Menschen doch spürbar milder stimmen kann!

Eure Carla

Fotos Peter Eichelmann, frische-fotografie.de, fotolia.de

Glück gehabt


Life & style

Top-Adressen must haves wohntrends gastrologisch firmenlauf freibäder cooler chrom & heisse reifen Unterhaltung

iert: t n e s ä r p r onats m stadtlichte s e d r e t s ufen Unser scha

Foto RN (1)

Die stadtlichter sind stets mit offenen Augen in der Lüneburger Innenstadt ­ unterwegs und wählen in jeder Ausgabe unser „Schaufenster des M ­ onats“ aus. Die Wahl fiel dieses Mal auf das Schaufenster eines Dekogeschäftes.

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

17


t o p a d r e s s e n aus adendorf TOP-ADRESSEN

rotes feld Das Rote Feld Lüneburgs ist als gute citynahe Wohnlage und auch als „Top-Adresse“ für Selbstständige gleichermaßen beliebt, geprägt hat den Stadtteil in der heutigen Form der aus Wolfsburg stammende Architekt Otto Kleeberg, der ab 1943 als Lüneburgs Stadtbaurat diesem Stadtteil seinen Stempel aufdrückte. Das Rote Feld (rode/roden) lag einst vor den Toren der Stadt und man sagt, der damals auf dem Areal befindliche Wald sei wie viele ähnliche stadtnahe Gehölze dem Feuer der Saline zum Opfer gefallen. Um 1880 herum wurde das Rote Feld zum Bauland erkoren, Barckhausenstraße, Feldstraße, Lindenstraße entstanden, die MTV-Halle, lange Jahre Wahrzeichen des Roten Feldes, wurde gebaut, prächtige Häuser entstanden hier – im Kontrast zu den kleinen Häuern „vor dem Roten Tore“, die als Werkswohnungen der ehemaligen Wachsbleiche gebaut waren.

physiotherapiepraxis

Physio plus Seit fünf Jahren bietet die Physiotherapiepraxis PHYSIO plus neben Krankengymnastik auch Gesundheitskurse an. Um auf individuelle Beschwerden eingehen zu können, finden die Kurse, an deren Kosten sich die Krankenkassen mit bis zu 80 Prozent beteiligen, in kleinen Gruppen von maximal zehn Teilnehmern unter Anleitung von Physiotherapeuten statt. Angeboten werden neben Rückenschule, Autogenem Training und Yoga auch Pilates und Nordic Walking. seniorenresidenz

Domicil

Domicil Seniorenpflegeheim Im Roten Feld Stresemannstraße 17 21335 Lüneburg Tel. (0 41 31) 97 87 - 0 www.domicil-seniorenresidenzen.de 18

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

PHYSIO plus Praxis für Krankengymnastik, Lymphdrainage, Manuelle Therapie, Massage Tobias Baumgarte · Willy-Brandt- Str. 2 · 21335 Lüneburg Tel. (04131) 8 30 93 33 www.physioplus-lueneburg.de

Foto: HE

Nach dem Leitsatz „Mitten im Leben“ ist Lebensqualität bis ins hohe Alter für pflegebedürftige Menschen in der Domicil Seniorenresidenz das oberste Ziel. Eine Besonderheit des Seniorenheims ist ein „beschützter Bereich“ für dementiell veränderte Bewohner, in dem besonders auf die speziellen Bedürfnisse des Krankheitsbildes eingegangen werden kann. Diesen Bewohnern stehen zusätzliches Personal sowie Fachkräfte wie Ergotherapeuten und Alltagsbegleiter zur Seite.


t o p - a d r e s s e n rotes feld

apotheke

wir leben Vor genau vier Jahren setzte der Marschachter Apotheker Dirk Düvel in dem Haus in der Lüneburger Feldstraße 2a eine fixe Idee in die Tat um: Er eröffnete eine „wir leben“Apotheke, die wirklich zu den Zeiten geöffnet hat, wenn man sie braucht , inzwischen an 365 Tagen im Jahr. Mit einer starken Mannschaft um die filialleitende Apothekerin Natalia Guckenheimer und einem überdurchschnittlich großen Warenlager an Arzneimitteln und Medizinprodukten wird man hier den Kundenbedürfnissen gerecht. Service pur. Salon

Haarscharf Seit vielen Jahren ist der Salon Haarscharf von Susanne Rust der Friseursalon im Roten Feld. Eine Neuheit bei Haarscharf sind Hair-Talk-Extensions, eine haarschonende und schnelle Methode zur Haarverlängerung und -verdichtung. Besondere Geräte sind für die Behandlung nicht notwendig, außerdem werden die Haare nicht unnötig schädlicher Hitze oder Chemikalien ausgesetzt. Salon Haarscharf Volgerstraße 19 · 21335 Lüneburg Tel. (0 41 31) 4 23 59 Di-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr Neumarkt 2 · 29562 Suhlendorf Tel. (0 58 20) 97 06 56 Di-Fr 8:30-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr

Wir leben-Apotheke Feldstraße 2a · 21335 Lüneburg · Tel. (0 41 31) 7 89 90 70 www.wirleben.de Mo bis Sa 8-23 Uhr, So und feiertags 10-20 Uhr

Gemeinschaftspraxis

gesundheitszentrum

rotes feld

Sutanto & Rothbarth Das ganzheitliche Behandlungskonzept der Narkoseärzte Chendra Sutanto und Claas Rothbarth betrachtet den Menschen als Ganzes, nicht nur das Symptom. Im Januar sind die beiden Mediziner mit ihrer Praxis von der Stadtkoppel ins Rote Feld gezogen. Zu den angebotenen Therapieformen gehören unter anderem Ohr- und Körperakupunktur, Neuraltherapie, Moxibustion, Tuina Massage, Arzneitherapie, Ernährungslehre, Bewegungsübungen, Schröpfkopfbehandlung sowie intravenöse Lasertherapie.

Mit dem gemeinsamen Ziel, Lebensfreude und Gesundheit neu zu entdecken, sind im ganzheitlich orientierten Gesundheitszentrum Rotes Feld verschiedene Disziplinen für alle Lebensbereiche unter einem Dach vereint. Alles rund um Naturkosmetik bietet Regina Warncke im Kosmetik Atelier, Chinesische Medizin und Akupunktur sind die Fachgebiete der Heilpraktikerin Anja Zapke, und baubiologische Beratung gibt es im Sachverständigenbüro von Nils Heidelberg und René Werner. Bioresonanztherapie ist der Schwerpunkt von Heilpraktikerin Gudrun Schwarzer, während Antje Rößner sich auf die Aromatherapie spezialisiert hat.

Anästhesiologische Gemeinschaftspraxis Chendra Sutanto & Claas Rothbarth Schillerstraße 15 · 21335 Lüneburg Tel. (0 41 31) 95 22 22 Termine nach Vereinbarung

Gesundheitszentrum Rotes Feld Kefersteinstraße 16 · 21335 Lüneburg www.gesundheitszentrum-rotesfeld.de

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

19


style

[ Anzeige ]

Bequemer Allrounder Der Salomon XR Mission ist ein Neutralschuh, der für Waldboden und ­Asphalt geeignet ist. Flexibilität und Leichtigkeit sind seine absoluten Stärken. Laufschuhe Salomon XR Mission, statt 119,95 € jetzt 89 € ± Gesehen bei Laufsport-Jahnke Bei der St. Lambertikirche 8 · 21335 Lüneburg Tel.: (0 41 31) 26 71 47

Einfach Lecker! Die Kirsche-Lakritz Rocks der Lüneburger Bonbon Manufaktur sind fast schon legendär und einer der Renner der süßen Verführungen! Seit dem Start der Lüneburger Handmanufaktur am alten Kran erfreut sich eine immer größer werdende Fangemeinde an den leckeren handgemachten Produkten und der täglichen Schauproduktion. Hier kann man sehen, wie alles gemacht wird und immer frisch probieren! Insgesamt über 100 Sorten Bonbons lassen wenig Wünsche offen! 100g handgemachte Bonbons € 2,85 (zum Selbermischen) ± Gesehen bei Lüneburger Bonbon Manufaktur, Lünertorstr.1 · 21335 Lüneburg · Tel.: (0 41 31) 77 808 40 · www.lueneburger-bonbons.de

Make peace – not war Bloomingville bringt Peace, Love und Joy in jedes Zuhause – mit stimmungsvollen Keramik-Teelichthaltern in verschieden Farben. Ebenso friedlich, weil nur mit frischen Blumen geladen, präsentieren sich die Revolver-Blumenvasen aus Porzellan. Teelichthalter „Peace, Love, Joy“ von Bloomingville, Keramik 11,90 € · Teelichthalter, K ­ eramik, mittel 6,90 €, klein 4,90 € · Revolver-Blumenvase von Bloomingville, Porzellan 14,90 € ± Gesehen bei Silbermond Kuhstr. 2 · 21335 Lüneburg · Tel.: (0 41 31) 76 06 71 · www.silbermond-lueneburg.de Auch auf Facebook unter „Silbermond Lüneburg“!

Individueller Look Das einzigartige Brillenwechselsystem von Switch it bietet eine unglaubliche Vielfalt an Brillenbügeln für verschiedene Anlässe. Ein wahrer Hingucker ist das Modell mit Love-Dekor, das aus der Brille einfach mehr als eine Sehhilfe macht. Switch it Modell Combi 2021, Kunststoff, Dekor love ± Gesehen bei optik meyer oHG Pieperstr. 13 · 21357 Bardowick Tel.: (0 41 31) 12 92 69 www.brillen-aus-bardowick.de

20

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com


[ Anzeige ]

Bunt, bunter, am buntesten Der Frühling besticht durch bunte, knallige Farben, die sich nach Lust und Laune kombinieren lassen. Warum nicht eine hellgrüne Hose mit einem pinken Blazer tragen – und dazu knallpinke Ballerinas? Dieses Jahr ist alles möglich. Stretch-Hose 7/8 von Peckott 39,99 € · Ripptop von Peckott 12,99 € Sweatblazer von QS by S. Oliver 39,95 € · Ballerinas von She 29,99 € Gürtel von She 19,99 € · Tuch von Street One 17,95 € ± Gesehen bei Karstadt Große Bäckerstraße 31, Lüneburg Tel.: (0 41 31) 304-325 (Schuh-Abteilung)

Das Auge isst man mit Diesen optisch und geschmacklich süßen Dingern kann wirklich kaum jemand widerstehen, vor allem Kinder nicht! Mit unterschiedlichen Augenpaaren lassen sich immer wieder neue Gesichtsausdrücke auf die Lebensmittel zaubern und so auch weniger attraktive Gemüsesorten zum Highlight des Essens machen. Essbare Augen, 10 Augenpaare 7,90 € ± Gesehen bei discovery-24.de

Ein Ring für die Stadt Seit über 50 Jahren bietet Goldschmiedemeister Büttner eine große Auswahl an Gold-, Silber- und Platinschmuck an, der zum großen Teil in eigener Meisterwerkstatt entworfen und angefertigt wird. Auch den exklusiven Lüneburg-Ring aus hochwertigem 925er Silber hat Goldschmied Christof Büttner selbst entworfen und gestaltet. Lüneburg-Ring 925er Silber 129 € ± Gesehen bei Goldschmiedemeister Büttner oHG Am Berge 15 21335 Lüneburg Tel. (0 41 31) 4 47 06

Modischer Trendsetter Mit den kultigen Zeha-Sneakers im Fünfziger-Jahre-Style lässt sich der Sommer genießen. Sie zeichnen sich durch Qualität und Bequemlichkeit aus. Zeha Berlin Sneakers 209 € ± Gesehen bei Schuhmanufaktur Wolff Bardowicker Straße 30 · Lüneburg Tel+Fax: (0 41 31) 99 52 02 www.schuhmanufaktur-wolff.de


Wohnen

[ Anzeige ]

Emotionen werden zur Wandkunst Die erste Foto-Session Ihres Neugeborenen bleibt eine Erinnerung für immer. Aber dabei nicht zu vergessen: Alle Generationen gehören auf das Foto, die Eltern und vielleicht auch die Großeltern? Und schon haben Sie das perfekte Kunstwerk für Ihre Ahnengalerie. ± Gesehen bei „Studio für frische Fotografie“ by Jan-Rasmus Lippels,

Fotografenmeister, Burmeisterstr. 5, 21335 Lüneburg, Tel.: (0 41 31) 26 90 20, www.frische-fotografie.de

STUDIO

FÜR FRISCHE FOTO

GRAFIE.

Schau mir in die Augen Bereits jahrzehntelang werden Ray-Ban-Brillen von Anhängern bestimmter Subkulturen getragen. Wer nicht genug von den Kultbrillen bekommt, kann sie sich jetzt auch in Spiegelform in die Wohnung hängen. Keine Frage, der schwarze Spiegel ist das Highlight in jeder hippen Wohnung! Hipster Brillenspiegel, Maße 100 x 35 x 3 cm 299,95 € ± Gesehen bei radbag.de

Reise zu den Sternen Einmal ins Weltall fliegen, Planeten erforschen, schwerelos in der Raumkapsel schweben … Davon träumen viele große und kleine Jungs und Mädchen. Der Traum kann jetzt Wirklichkeit werden – mit der Bettwäsche Astronaut. Astronaut – weißes Bettwäsche-Set aus Baumwolle mit Astronautenanzug-Print 59,95 € ± Gesehen bei design3000.de

Auf in den Garten! Der Frühling kommt – und mit ihm die schöne Gartenzeit. Besonders komfortabel genießen lässt sich der Garten mit dieser hochwertigen Teakholzgarnitur mit Edelstahlbeschlägen. Der ovale Tisch lässt sich von 1,50 auf 2 Meter Länge ausziehen. Teakholzgarnitur mit vier Hochlehnern und Tisch (1,50 m x 90 cm) Frühlingsangebot 999 € ± Gesehen bei Lagerhaus Bardowick Daimlerstraße 2, Bardowick Tel.: (0 41 31) 26 61 62, www.lagerhaus-teak.de

22

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com


[ Anzeige ]

Ein wahrer Dauerbrenner Durch ihre geringe Stromaufnahme sind die mit LED-Technik ausgestatteten Leuchten extrem umweltschonend. Mit einer Lebensdauer von bis zu 45.000 Stunden sind sie echte Dauerbrenner, die sich durch eine hohe Lichtausbeute und Effizienz auszeichnen. In verschiedenen Lichtfarben erhältlich. ± Gesehen bei Elektro König Lüneburger Straße 149 Winsen (Luhe) Tel.: (0 41 71) 7 22 11 www.leuchten-koenig.de

Wok to go Seit über 2.000 Jahren gibt es diese traditionellen asiatischen Öfen, und irgendjemand war jetzt so schlau, das in einen bequem tragbaren Zinkeimer zu pressen und mit einem Wok auszustatten. Herausgekommen ist „What a Wok“, ein Set, das nur darauf wartet, am Strand oder im Park in Angriff genommen zu werden. „What a Wok“, inklusive Pfannenwender, Maße: Höhe ca. 28,5 cm, Ofen Drchmesser 32 cm, Wok Durchmesser ca 33 cm 99,90 € ± Gesehen bei discovery-24.de

Praktische Zierde Diese Papphocker sind Sitzmöbel und Beistelltisch zugleich, je nach Bedarf. Die Remember Papphocker sind echte Hingucker, und hier findet sicherlich jeder sein Lieblingsmotiv: Bücherstapel fürs Wohnzimmer, Bierkiste und Pizzakarton für die Studentenbude und die Boombox fürs Jugendzimmer. Papphocker Edelzwicker – stabiler Papphocker im Weinkisten-Design 16,90 € ± Gesehen bei design3000.de

Grillen auf Balkonien Der Balkongrill Bruce von Designer Henrik Johannes Drecker lässt sich einfach mit den beiliegenden, handelsüblichen Blumenkastenhalterungen am Balkongeländer befestigen, und schon kann die Outdoor-Party losgehen. Balkongrill von Gusto 59,90 € ± Gesehen bei design3000.de


gastrologisch

SpargelQuiche mit Schinken und Orangenschale (für 12 Stücke) 220 g Mehl 110 g Butter 10 g Puderzucker 20 g fein gemahlene Haselnüsse 4 Eigelb Salz, Pfeffer 1/2 Bund glatte Petersilie 250 g gekochter Schinken 500 g grüner Spargel 150 g Sahne 150 g Ziegenfrischkäse 150 g Crème fraîche Abrieb von einer unbehandelten Orange 150 g geriebener Gruyère

1 Flasche Dornfelder QbA trocken von Deutsches Weintor eG Mehl, Butter, Puderzucker, Haselnüsse, 1 Eigelb und eine Prise Salz zu einem Mürbteig verkneten. 2 Std. ruhen lassen, ausrollen und eine längliche ofenfeste Form damit auslegen. Den Backofen auf 160 ° C vorheizen. Die Petersilie fein hacken. Den Kochschinken in feine Streifen schneiden. Den Spargel kurz in kochendem Salzwasser vorkochen und dann in kaltem Wasser abschrecken. Die restlichen Eigelb mit der Sahne, dem Ziegenfrischkäse, der Crème fraîche und der Orangenschale glatt ver-

rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, Petersilie und Kochschinken einrühren, die Masse in der Quicheform verteilen. Die Spargelstangen nebeneinander in die Quichemasse legen. Den Gruyère darüber streuen und das Ganze auf der mittleren Schiene des Backofens etwa 45 Min. backen. Dazu schmeckt ein Glas trockener Dornfelder Rotwein. Pro Stück: 357 kcal (1494 kJ), 14,2 g Eiweiß, 26,3 g Fett, 15,8 g Kohlenhydrate

SPARGELGENUSS IM MAI

• Spargel weiß und grün, Mi + Sa Wochenmarkt LG vor dem Rathaus • Ab Mai: Erdbeeren aus eigenem Anbau, ab Juni auch zum Selberpflücken • Kaffee & hausgemachter Kuchen im Hofcafé, auch zum Mitnehmen • Traditionelles Hoffest am So., 12. Mai, gr. Rahmenprogramm für Jung & Alt • Aus der Region: Kartoffeln, Käse, Wurst, Honig, Präsentkörbe u.v.m.

24

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Foto Deutsches Weintor/Wirths PR (1)

Hofladen geöffnet täglich 8 - 18 Uhr


Firmenlauf

wir sind auch dabei:

Die Firmen-Teams auf den Beinen Lüneburgs größte Sportveranstaltung: 6. Lüneburger Firmenlauf Er ist seit 2008 die größte Sportveranstaltung in und um Lüneburg: der Lüneburger Firmenlauf. Am Freitag, 21. Juni sind wieder Mitarbeiter zahlreicher Firmen, Behörden und anderer Institutionen auf den Beinen, um auf die 6,36 Ki-

lometer lange Strecke des ADAC-Fahrsicherheitszentrums in Embsen zu gehen. Das Motto heißt auch in diesem Jahr „Das Business läuft in Lüneburg“. Mehr als 2.000 Teilnehmer gab es im vergangenen Jahr, Tendenz steigend.

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

25


firmenlauf

wir sind auch dabei:

Hintergrund Seit 2008 veranstaltet die Lüneburger fitwerft den Firmenlauf, der immer zum Sommeranfang stattfindet. Hinter dem Sport-Event steht der Gedanke, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, wenn Kollegen gemeinsam für ihr Unternehmen eintreten. Für unzählige Firmen und Mitarbeiter ist der Firmenlauf inzwischen ein willkommener Termin geworden, um mit viel Spaß an der Sache für ein gemeinsames Ziel zu trainieren. Der Teamgeist und die Motivation, die der Firmenlauf durch den gemeinsamen Erfolg außerhalb des Arbeitsalltags in ein Unternehmen bringt, wirken noch lange nach, wenn die Veranstaltung vorbei ist. Die Strecke sollte auch Sportmuffel nicht abschrecken, denn die individuelle Schnelligkeit spielt bei dem Event weniger eine Rolle als der Teamgeist sowie der gesundheitliche Aspekt. Außerdem setzt das Verfolgen eines gemeinsamen Zieles oft ungeahnte Kräfte frei! Dazu tragen auch nicht zuletzt die vielen Familienangehörigen, Freunde und Bekannte bei, die zum Anfeuern und gemeinsamen Feiern an die Strecke kommen.

Ablauf Die Strecke der Läufer ist ein Rundkurs von dreimal 2,21 Kilometern, also insgesamt 6,36 Kilometer. Walker laufen insgesamt vier Kilometer und starten zwar auch auf dem ADAC-Gelände, laufen dann aber um

26

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

das Gelände herum und durch das Off-Road-Gelände zurück. Das Warm-Up beginnt für Läufer und Walker um 18:30 Uhr vor der Bühne am Hauptgebäude des ADAC-Fahrsicherheitszentrums. Um 19 Uhr wird gestartet, die Walker starten im zweiten Startblock hinter den Läufern. Achtung: Nordic-Walking-Stöcke sind nicht gestattet! Für die kleinen Läufer gibt es einen Kinderlauf auf der Kartbahn, die 800 Meter lang ist. Die Kinder können so viele Runden laufen, wie sie möchten. Treffpunkt ist um 17:45 Uhr auf der Kartbahn vor der Eventhalle, Start ist um 18 Uhr an der Start- und Ziellinie. Am Kinderlauf teilnehmen können alle Kinder von drei bis 14 Jahren. Eine Mindestteilnehmerzahl pro Team gibt es nicht.

Anmeldung Ein Team besteht aus mindestens zwei Mitarbeitern eines Unternehmens. Ein Teamcaptain meldet seine Läufer online an und ist der Ansprechpartner. Die Anmeldung ist ausschließlich online bis zum 18. Juni möglich. Allerdings sollte die komplette Namensliste aller Teilnehmer bis zum 21. Mai vorliegen, damit jeder eine personalisierte Startnummer erhalten kann. Anmeldungen nach dem 21. Mai erhalten keine personalisierte Startnummer und kein Finisher-Shirt. Nachmelder können sich am Tag der Veranstaltung bis 18 Uhr am Infostand der fitwerft in der Eventhalle in Embsen anmelden.


firmenlauf

wir sind auch dabei:

Neuerungen Parkservice

Teamfoto- und Urkunden-Download für die Finisher

Läufer- und Walking-Teams eines Unternehmens können ab sofort zusammen angemeldet werden

Aus Sicherheitsgründen ist der Einsatz von Nordic-Walking-Stöcken nicht gestattet

Wertung In der Einzelwertung zählen der schnellste Mann und die schnellste Frau, in der Teamwertung gibt es verschiedene Kategorien:

Das gröSSte Team: Gewertet werden die Teilnehmer einer Firma, die ins Ziel kommen.

Das schnellste Team: Gewertet werden die vier schnellsten Läufer eines Teams.

Das „Best Ager“-Team: Das hochwertige und atmungsaktive FinisherShirt kann bei der Anmeldung gewählt werden

Gewertet werden die vier ältesten Teilnehmer eines Teams.

Die Zeitnahme erfolgt in diesem Jahr über die Startnummer und ist ein Einwegverfahren

Das kreativste Team: Eine Jury entscheidet während des Laufs über das Outfit, den Bezug zur Firma und die Präsentation auf der Laufstrecke.

Die Tombola wird es wegen der geringen Nachfrage nicht mehr geben

Weitere Infos Der Zieleinlauf wird in diesem Jahr mit einem Video online abrufbar sein (JVE)

www.fitwerft.de/events1/ lueneburger-firmenlauf/

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

27


SPORTMEILE ADENDORF

Hinein ins Vergnügen

ABSPRUNG IN DEN SOMMER.

SAISONSTART SAMSTAG 11. MAI 2013

Saisonstart am 1. Mai um 10.00 Uhr zeitbad-geesthacht.de

Alle Infos unter www.frei

Freibad Adendorf Scharnebecker Weg 19 21365 Adendorf Telefon 04131 188180

> 63m lange Superrutsche > 23 oC warmes Wasser > Matsch-Ecke für Kleinkinder > Freier Eintritt zum Alcino Outdoor-Park > Beachvolleyball, Fußball, Tischtennis und Basketball

www.adendorf.de

Waldbaderöffnung am 9.mai 2013

Öffnungszeiten Mo 10:00-20:00 Uhr Di - Fr 06:30-20:00 Uhr Sa, So, feiertags 07:00-20:00 Uhr

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Elbuferstraße 1 • Telefon 04152 3100 • info@freizeitbad-geesthacht.de

Weitere Infos unter Telefon 0 58 54 / 15 20 – Frau Klann am Waldbad 25, 21354 bleckede OT alt garge besuchen sie uns auch auf www.waldbad-alt-garge.de

1. Mai, 10 –17 Uhr Freibad Hagen

Bad! e n u a L e t u Das G

Matrosen Ahoi im Freibad Hagen! Segel setzen und volle Kraft voraus: Der Modellbauclub Lüneburg veranstaltet ein Schaufahren der Modellboote – mit dabei das 2,50 m lange Schiff Bismarck, U-Boote etc., außerdem Modellbautrucks. Ein Flohmarkt bietet eine tolle Fundgrube (keine Standgebühr, nur Privat-Anbieter, Anmeldung Tel. 04131 723-0) und ein DLRGRettungswagen und -boot stehen für Sie zur Besichtigung bereit.

Saisoneröffnung mit freiem Eintritt, 11. Mai ab 10 Uhr 77-Meter-Wasserrutsche • weitläufige Liegewiesen Kleinkindbereich • Spielplatz • Kiosk Öffnungszeiten: Mo. 14 - 20 Uhr Di. - So. 9 - 20 Uhr Frühbaden Di. - Sa. ab 6 Uhr Happy Hour ab 18 Uhr

Eintritt frei. Badebetrieb ab 2. Mai. Freibad Hagen Schützenstraße 32 21337 Lüneburg

28

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

2013_04_Matrosen_Ahoi_Stadtlichter_94x134mm_1.indd 1

Freibad Lauenburg · Am Kuhgrund · Tel. 04153 4115

10.04.13 11:36


g Freibad Lauenbur i

Ma Saisonstart: Samstag, 11. rbecken, me wim Besonderheiten: Sch htNic , eich Ber Mutter-und-Kindlange schwimmerbecken, 77 Meter k Rutsche, Sonnenliegen, Kios C Wassertemperatur: ca. 25° Spieln, ese ewi Lieg h: Freizeitbereic der Kin für gen tun rich ßein und Spa Events: In den Sommerferien mobil, Rutschwettbewerb, DLRG-Spiel s trum zen end Jug Aktionen des

freibäder

e Waldbad Alt Garg i, 11 Uhr (Himmelfahrt) Ma Saisonstart: Donnerstag, 9. mit Fünf- und Dreiturm ung Spr n: eite Besonderh anlage der Kin Meter-Brett, Rutsche, neue C, 23° : Wassertemperatur Kinderbecken 30° C , Tischtennis, Freizeitbereich: Liegewiese Kinder für f Beachvolleyball, Kletterschif Turmspring-Event, en, imm chw Events: 24-Stunden-S , Nachtschwimmen Waldbad-Kinderfest, Kinoabend

Freibad Adendorf

Saisonstart: Samstag, 11. Mai Besonderheiten: 63 Meter lange Superrutsche, Fünf-Meter-Sprungturm mit Springerbecken, Wasserbereich und Matschecke für Kleinkinder, freier Eintritt in den Alcino-Outdoor-Park Wassertemperatur: 23° C Freizeitbereich: Liegewiesen, Beachvolleyball, Fußball, Torwand, Tischtennis, Basketball Events: Jeden ersten Samstag im Monat Spätbadetag bis 22 Uhr

Freibad Hagen

Saisonstart: Donnerstag, 2. Mai Eröffnungsaktion: Mittwoch, 1. Mai, 10-1 7 Uhr Aktionstag mit Modellbooten und Flohmarkt Besonderheiten: 50-Meter-Sportbecken, Sprungtürme, Nichtschwimmerbecken, 25 Meter lange Breitrutsche, Wasserkanone, Wasserfall , Wasserspeier, Kleinkindspielbecken Freizeitbereich: Liegewiesen, Spielplatz, Beachvolleyball, Tischtennis, Basketball, Fußb all Events: aktuell unter www.salue.info

inghausen Waldbad Amel i tlich Mittwoch, 1. Ma

ch Saisonstart: voraussi ier Eintritt, 14 Fre : on kti sa Eröffnung ttag, 18 - 18:30 - 17 Uhr Spielenachmi pperkurs nu ch Uhr Aquajogging-S 50-Meter-Bahnen, ht Ac : en Besonderheit ter, lle, zwei Ein-Meter-Bret überdachte Einstiegsha Liegenverleih, Kiosk ein Drei-Meter-Brett, : mindestens 23° C Wassertemperatur gewiese, KleinFreizeitbereich: Lie chfußball, Beachstrand, Tischtennis, Tis sketball volleyball, Fußball, Ba

Ab ins Freibad!

Freizeitbad Geesth ac

www.amelinghausen.de

ht Saisonstart: 1. Mai, 10 Uhr Eröffnungsaktion: Bunt gef ülltes Begrüßungs­ paket für die ersten zehn Bes ucher Besonderheiten: Beheiztes Nichtschwimmer- und Schwim merbecken, Babybecken mit Son nensegel, kurvenreiche Rutsch e auf 70 Meter, Affenfelsen mit Wasse rfall und Rutsche, Sprungturm Freizeitbereich: 25.000 m2 Liegewiese, Kletter- und Turngeräte, Sandkiste, Tischte nnisplatte, Kicker, Schachbrett, Volleyballfeld, Fußballfeld , Basketballplatz Events: 7. Juli Erste Deutsch e Meisterschaft im Badewannen-Rennen, 24. Aug ust Open-Air-Kino www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

29


cooler chrom & heisse reifen

DER FRÜHLING IST DA ! Entfernen Sie Streusalz und Rußpartikel vom Lack. Lassen Sie Ihr Fahrzeug im neuen Glanz erscheinen. Der Lackstop in Adendorf bietet die Lackreparatur im Smart- und Spotrepair-Verfahren zu kleinen Preisen. Wir entfernen kleine bis mittlere Lackschäden, Parkplatzbeulen, Kratzer und vieles mehr günstig und professionell. Schauen Sie doch einfach mal vorbei, es lohnt sich. Artlenburger Landstraße 39-41 21365 Adendorf Telefon 0 41 31.224 97 49 www.lackstop.de

Schnell zur Polizei ab sich erst am folgenden Tag zur Polizei. Den Fahrzeugschaden in Höhe von 6.500 Euro machte der Kläger gegenüber seiner Vollkaskoversicherung geltend. Zu spät – die Versicherung lehnte wegen dieser beider Obliegenheitsverletzungen seinen Anspruch ab. Dass der Mann angab, wegen des Malheurs „verstört“

gewesen zu sein, auf jeden Fall aber keinen Alkohol getrunken zu haben, half ihm nicht. Die Reparaturkosten in Höhe von 6.460 € muss er selbst tragen. Das Gericht sah in diesem Fall keine Veranlassung, eine Revision zum Bundesgerichtshof zuzulassen. (OLG Naumburg, 4 U 85/11) (Auto-Reporter.NET)

Foto Autoreporter.net (1)

Hat ein Autofahrer einen Verkehrsunfall verschuldet, so kann sein Anspruch auf Leistungen aus seiner Vollkaskoversicherung verloren gehen, wenn er sich mit der Meldung des Unfalls bei der Polizei zu viel Zeit gelassen hat. Im betreffenden Fall hatte der Fahrer den Unfallort – eine Baustelle – verlassen und damit Unfallflucht begangen. Den Wagen stellte er in einiger Entfernung ab und beg-

30

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com


cooler chrom & heisse reifen

Unfallrisiko Ablenkung – Im Blindflug in den Tod

x Krüll x Krüll KAKA 3 25 125 *

*

Navigations Navigations Edition Edition

z.B. Lim. 3 tg., 5 Gang, 1,2 l DUR 51 KW/70 PS ABS, EBD, Geschwindigkeitswarner, IPS, ISOFIX, Vordersitze beheizbar, Notbremslicht, Servolenkung, elektromechanisch (EPAS), StartStopp-System, Frontscheibe beheizbar, FH vorn, ZV mit FB, Radio-CD, Bordcomputer inkl. Außentemperaturanzeige, Rücksitzlehne umklappbar, Klimaanlage, Sound & Connect „Ka“ mit Mobiltel.-Vorbereitung, Bluetooth, 14"-LMRäder mit 175/65R14 Reifen, Met.-Lackierung u.v.m. Sie sparen unser Preis

€ 13.368,– UVP € 3.813,–

€ 9.555,–

inkl. TOMTOM Navigationsgerät

quenz suchen und den Sender speichern, außerdem im Bordcomputer den Durchschnittsverbrauch und die Restreichweite checken. Gemessen wurde, wie oft der Blick während des Bedienvorgangs von der Straße gewandt wurde sowie die Gesamtzeit aller Blickabwendungen.   Die schlimmste Ablenkung war für alle Probanden die Radiofrequenzsuche. Durchschnittlich benötigten sie dafür elf Blicke, was in Summe eine Ablenkzeit von rund zwölf Sekunden bedeutet. Die Restreichweite im Bordcomputer zu checken, dauerte durchschnittlich 4,4 Sekunden und vier Blicke. Die längsten Einzelblicke betrugen dabei im Schnitt etwas über zwei Sekunden, was schon bei Tempo 50 eine Wegstrecke von knapp 30 Metern bedeu-

tet – das entspricht etwa sechs geparkten Fahrzeugen. Bei 100 km/h sind es etwa 55 Meter und bei 130 km/h sind es sogar über 70 Meter, die man im Blindflug zurücklegt.   Als Fazit aus diesem Versuch und aus den Erkenntnissen der ADAC Unfallforschung, die genau solche Unaufmerksamkeiten als acht-häufigste Unfallursache identifiziert hat, rät der Club allen Autofahrern, sich während der Fahrt nur auf den Verkehr zu konzentrieren und sich nicht von den vielen technischen Helfern ablenken zu lassen. Auch wenn es banal klingt: Beim Autofahren ist volle Konzentration gefragt. Niemand sollte die Gefahr für sich und andere Verkehrsteilnehmer durch Ablenkung und Unachtsamkeit unterschätzen – auch nicht bei geringem Tempo. (Auto-Reporter.NET)

75 x Krüll Fiesta* 100 x Krüll Focus*

36 Navigations Edition 67 Navigations Edition z.B. Lim. 5 tg., 5 Gang, Ecoboost 74KW/100 PS

z.B. Lim. 3 tg., 5 Gang, 1,25 l 44 KW/60 PS ABS, EBD, Außenspiegel lackiert, elektr. einstellbar und beheizbar, Vordersitze beheizbar, Dachspoiler inkl. LED-Bremsleuchte, ESP, IPS, Front- und Seitenairbag, Rücksitzlehne umklappbar, Servolenkung, Stoßfänger lackiert, Frontscheibe beheizbar, FH vorn elektrisch, ZV mit FB, 15"-Stahlräder mit 195/50R15 Reifen, Radio-CD mit LCD-Multifunktionsdisplay USBEingang, Klimaanlage mit Umlu�schaltung u.v.m. Sie sparen unser Preis

€ 14.330,– UVP € 3.340,–

ABS, EBD, Bordcomputer, Dachspoiler, ESP, TCS, Vordersitze beheizbar, FH vorn elektr., IPS, ZV mit FB, Klimaanlage manuell, Audiosystem CD inkl. Ford SYNC, Außenspiegel elektr. anklappbar, mit Umfeldbeleuchtung, Einpark-Assistent, Fensterheber hinten elektrisch, Frontscheibe beheizbar, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer, 16"-LM-Räder 5x2-Speichen mit 215/55 R16 Reifen u.v.m.

€ 23.345,– UVP

Sie sparen unser Preis

€ 6.355,–

€ 16.990,–

inkl. TOMTOM Navigationsgerät

– r 00, rnie s Tu r + € 1.0 h al Auc ieferba l

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Nur mal kurz den Bordcomputer gecheckt, den Radiosender gespeichert oder kurz mal die Lippen nachgeschminkt. Diese kleinen Ablenkungen durch die moderne Technik im Auto, die nur Sekunden dauern, können tödliche Folgen haben. Denn was kaum jemandem bewusst ist: Schaut man bei Tempo 130 nur vier Sekunden nicht auf die Straße, legt man in dieser Zeit eine Strecke von fast 145 Metern zurück. 145 Meter Strecke, auf der das Auto im Graben landen oder gegen einen Baum prallen kann – ohne die geringste Chance für den Fahrer zu reagieren.   Der ADAC hat jetzt mit Experten und Probanden getestet, wie stark die Technik im Auto die Fahrer ablenken kann. Die Versuchspersonen mussten eine Radiofre-

€ 10.990,–

Foto Allianz Autoreporter.net (1)

inkl. TOMTOM Navigationsgerät

Krüll Motor Company GmbH & Co. KG kruell.com

Lüneburg · Hamburger Straße 37 · Telefon (04131) 20 19-0

* Alle Fahrzeuge mit Tageszulassung inkl. Überführungskosten und Zulassung, inkl. Garantie für das 3. Jahr bis 60.000 km. Solange Vorrat reicht. Kra�stoffverbrauch in l/100 km: KA: 5,8 (innerorts), 4,4 (außerorts), 4,9 (kombiniert); CO2-Emissionen: 115 g/km (kombiniert). FiEstA: 7,1 (innerorts), 4,3 (außerorts), 5,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 124 g/km (kombiniert). FOCUs: 5,9 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,8 (kombiniert); CO2-Emissionen: 109 g/km (kombiniert). www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

31


u n t e r h a lt u n g

hörBUCH

BUCH

BUCH

stadtlichter buchtipp

schöne städte

historisch & spannend

reiches erbe

Städtereisen werden immer beliebter. Wie wäre es zum Beispiel mit Barcelona, Dublin, Wien oder auch – ganz in der Nähe – Lübeck? Wer bestens informiert in diese Städte reisen möchte, liegt bei den hervorragend recherchierten Reiseführern aus dem Michael Müller Verlag seit über dreißig Jahren goldrichtig. Das Verlagskonzept besticht durch kleine Auflagen, die eine komplette Überarbeitung alle zwei bis drei Jahre ermöglichen. Wer also individuell reisen möchte und dabei solide Grundlageninformationen braucht, findet dies alles übersichtlich und schön aufbereitet in diesen "City-Guides". Da bekommt man schon bei der Planung Lust, in die Bahn, das Auto, den Bus oder den Flieger einzusteigen. (JM)

Berlin 1846, im Vormärz. Gleich zwei brutale Verbrechensserien erschüttern die Stadt. An der Havel sucht ein Vergewaltiger seine Opfer, und im Scheunenviertel werden junge Frauen regelrecht abgeschlachtet. Schnell steht der leitende Ermittler Justus von Kleist gehörig unter Druck. Seinem Polizeipräsidenten Eugen von Puttkamer wäre es am liebsten, wenn ‚die Juden’ als Täter in Frage kämen. Und so bringen ihn seine Vorurteile zu sehr fragwürdigen Methoden bei der Tätersuche. Aber um seinen rassistischen Zielen zu entsprechen, ist ihm dies egal. Von Kleist allerdings ist nicht von dieser vorurteilsbelasteten Täter-These überzeugt. Und er weiß sich durchzusetzen. Historisch, amüsant, spannend und informativ: So schön können Krimis sein! (JM)

Die schönen literarischen Kriminalromane von Donna Leon spielen allesamt in ihrer Wahlheimat in Venedig. Und immer sucht der sympathische Commissario Brunetti den Fall aufzuklären. Dabei hadert er nicht selten mit Brutalität und Unmenschlichkeit, aber auch immer öfter mit der italienischen Politik und gesellschaftlichen Entwicklungen. Im vorliegenden Krimi wird eine alte Dame tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Herzversagen ist die Diagnose. Aber Brunetti traut dem Frieden nicht. Und: Wer suchet, der findet! So gelangt der Commissario wieder einmal zu tiefen Wahrheiten und macht sich zum verständnisvollen Unterstützer der Alten und Schwachen in der Gesellschaft. Und so ist dies der bisher feinfühligste Fall des klugen und menschlichen Kommissars. (JM)

± Verlag: Michael Müller ± Preis: 12,90 bis 17.90 € ± ISBN: Barcelona: 978-3-89953-759-8 und Lübeck 978-3-89953-777-2

± Autoren: Gabriella Wollenhaupt/Friedemann Grenz ± Verlag: Grafit ± Preis: 11 € ± ISBN: 978-3-89425-616-6

± Autor: Donna Leon ± Verlag: Diogenes ± Preis: 31,90 € für 8 CDs, ungekürzte Lesung ± ISBN: 978-3-257-80320-4

CD

augustus Wer wird neuer Konsul?

kolkhorst: soziale romantik Der US-Amerikanische TV-Sender NBC wählte den Song „Alles verrückt“ des Lüneburger Sängers Kolkhorst für die Folge „Leave It To Beavers“ der ersten Staffel von "Grimm". Diese wird im Mai in Deutschland ausgestrahlt. Nach einem Jahrzehnt als elektronischer Alleinunterhalter, in denen Kolkhorst allein mit seiner Stimme, Gitarre und Drumcomputer von Club zu Club zog, folgt nun ein Album in Bandbesetzung. Mit dabei sind der Wegbegleiter aus früheren Zeiten, Lars Plogschties, am Schlagzeug und der Bassist der legendären „Bernd Begemann und die Antwort“, Thomas Kosinar, am Bass. Aufgenommen wurde „Soziale Romantik“ live im Studio von Karsten Böttcher. Im Jahr 2009 wurde Kolkhorst der deutsche Musikautorenpreis in der Kategorie „Nachwuchsförderung“ von der Akademie deutscher Musikautoren verliehen. Kolkhorst, Soziale Romantik, ab 17. Mai, tapete records

32

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Gaius Octavius, Octavian, erster Kaiser des römischen Reiches. Genau 2001 Jahre nach seinem Ableben streben die Spieler danach, als seine Vertreter, als "Legati Augusti", mächtig Eindruck bei ihm zu schinden. Mit der Unterstützung einflussreicher Senatoren versuchen sie die durch Augustus geschaffenen Provinzen zu kontrollieren und sich schließlich als Konsul mit Macht und Reichtum zu bekleckern. In einer zu großen Schachtel findet das Spielerherz das, was nötig ist, um Augustus zu beeindrucken. Viel ist das nicht: ein Schwung Karten, ein paar Bonusmarker und eine Handvoll kleiner roter Holzlegionen. Auf den Karten verraten kleine Symbole dem Spieler, nach welchen Mobilisierungen die abgebildete Provinz oder der Senator auf ihr verlangt. Je drei dieser Karten wandern als eigene offene Auslage vor jeden Spieler, der Rest bildet einen allgemeinen Vorrat für alle. Ein Spieler beginnt die so genannten Mobilisierungsmarker aus einem Stoffbeutel zu ziehen und verkündet laut, um welche Kategorie es sich handelt. Die Spieler überprüfen unmittelbar, ob ihre Zielkarten nach einer Mobilisierung dieser Kategorie verlangen und dürfen genau eine ihrer Legionen auf eine

passende Zielkarte ihrer Wahl bewegen. So wird ein Marker nach dem anderen gezogen, und Legion für Legion füllen sich die Karten aller Spieler. Sobald alle Verlangen einer Karte befriedigt sind, gilt diese als erfüllt. Ihr Besitzer verkündet mit einem zackigen „Ave Cäsar“, man möge seinem Erfolg Aufmerksamkeit spenden und wickelt nunmehr den Soforteffekt der Karte ab. Meist bringt ihm das Vorteile, beizeiten müssen aber auch die Mitspieler eine schmerzhafte Sanktion erdulden. Anschließend winkt vielleicht noch eine Belohnung, dann wird die erledigte Karte aus dem allgemeinen Vorrat ersetzt und das Spiel fortgesetzt. Sobald der erste Konsul in spe auf diese Weise Augustus sieben Mal zufrieden stellen konnte, ist Schluss mit dem militanten Treiben. Die Spieler addieren die Punktwerte all ihrer Zielkarten und der Boni und ermitteln den Gewinner, den neuen Konsul. Das überschaubare Material ist jeden Sesterz wert, den der Händler verlangt. Flott aufgebaut, ebenso schnell gespielt, versüßt es in bester Bingomanier jede Spielerunde und bereitet reichlich schnell erlernten Spaß. Bei der kurzen Spieldauer ist es der perfekte Aufwärmer oder Absacker eines Spielabends. (MP) Für 2-4 Gamaschenträger ab 8 Jahren, Spieldauer 30 Minuten


Qguide

Foto Bundesagentur fĂźr Arbeit (1)

ht 34 so ist’s rec 35 ausbildung erk 36 w z t e N & e termin

der qualifizierungsguide und jobkontakter der stadtlichter


Wissen, worauf es ankommt Steueroptimale Betreuung von Privatpersonen und Unternehmen mit Spezialisierung auf Einspruchs- und Klageverfahren sowie Betriebsprüfung und Steuerstrafverteidigung Geschäftsleitung Steuerberater • Dipl.-Finanzwirt (FH) Günter Hagemann Rechtsanwalt Dirk Hörmann

Von-Stauffenberg-Str. 1a · 21365 Adendorf Tel: 04131 / 69966-0 · www.die-steuern.de

Matthias Fuchs Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Moritz Klay Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsrat ist Vertrauenssache. Unsere Kompetenz bringt Sie zu Ihrem Ziel! Große Bäckerstraße 26 21335 Lüneburg Telefon: 04131 / 3 11 23

34

| Mai 2013 | www.q-guide.de | Q-GUIDE

Fax: 04131 / 3 82 20 info@ra-fuchs.de www.ra-fuchs.de

Immer wieder gab es Streitigkeiten mit den Finanzämtern, wenn jemand Kosten geltend gemacht hat für Aufwendungen anlässlich einer Fortbildung, die im Ausland stattgefunden hat, zum Beispiel zum Erwerb oder zur Vertiefung von Fremdsprachenkenntnissen. Die Finanzverwaltung hat in der Regel die Auffassung vertreten, die Entscheidung, sich für einen Sprachkurs im Ausland zu entscheiden, läge vordergründig im privaten Interessensbereich. Der Bundesfinanzhof hat nunmehr in seinem Beschluss vom 9.01.2013, VI B 133/12 die Rechtsfrage für den Bürger günstiger entschieden und die Aussichten, dass diese Kosten absetzbar sind, erheblich verbessert. Unstrittig ist, dass die Kosten für den Sprachkurs selbst steuerlich zum Abzug zuzulassen sind; ob die übrigen Kosten, insbesondere die Reisekosten, auch absetzbar sind, hängt

von den Gesamtumständen und der Gesamtwürdigung ab. Voraussetzung ist, dass die Reise ausschließlich oder nahezu ausschließlich der beruflichen Sphäre zuzuordnen ist. Das ist vor allem dann der Fall, wenn offensichtlich ein unmittelbarer beruflicher Anlass zugrunde liegt und die Verfolgung privater Reiseinteressen nicht den Schwerpunkt bildet. Es liegt allerdings auf der Hand, dass alleine der touristische Wert in der Regel nicht unbeachtlich ist. Erfreulich ist allerdings, dass der Bundesfinanzhof auch in den Fällen einen steuerlichen Abzug zulässt, wo die Reise durch touristische Interessen bestimmt ist, und zwar zu 50 Prozent sämtlicher mit der Reise verbundenen Kosten. Dieser Beschluss ist zu den freundlichen Entscheidungen des Bundesfinanzhofs zu zählen und trägt zu einer erheblichen Arbeitserleichterung und Steuervereinfachung bei.

Urlaub trotz Dauerkrankheit Wer dauerhaft krank ist und sich im ruhenden Arbeitsverhältnis befindet, hat trotz nicht erbrachter Arbeitsleistung Anspruch auf den gesetzlichen Urlaub. Allerdings verfallen diese Ansprüche 15 Monate nach Ablauf des jeweiligen Urlaubsjahres. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden (Az. 9 AZR 623/10).

schen. Der Arbeitgeber lehnte die Zahlung ab.

Ein Müllmann war neun Jahre lang durchgehend krankgeschrieben und erhielt mehrfach eine befristete Rente wegen voller Erwerbsminderung, die in eine Dauerrente umgewandelt wurde. Woraufhin ihn sein Betrieb kündigte, bei dem das Arbeitsverhältnis wegen der Krankheit nur geruht hatte.

Dem widersprachen Deutschlands oberste Arbeitsrichter. Zwar vermindere sich laut Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst die Dauer des Erholungsurlaubs einschließlich eines etwaigen Zusatzurlaubs für jeden vollen Kalendermonat der Arbeitsruhe um ein Zwölftel. „Doch diese Vorschrift ist offensichtlich nicht auf die Urlaubsansprüche von Arbeitnehmern und schwerbehinderten Menschen anwendbar, die aus gesundheitlichen Gründen das ganze Jahr über keine Arbeitsleistung erbringen konnten“, erklärt Rechtsanwältin Dr. Sonja Tiedtke.

Der Mann verlangte nun für seine in dieser Auszeit angefallenen Urlaubansprüche einen finanziellen Ausgleich in Höhe von 27.943,47 Euro brutto nebst Zinsen – für 278 Tage Erholungsurlaub und 45 Tage Zusatzurlaub für schwerbehinderte Men-

Ein Urlaubsanspruch ist prinzipiell nicht für die Zeit des – krankheitsbedingten –Ruhens des Arbeitsverhältnisses zu kürzen. Allerdings gilt das nur 15 Monate rückläufig für das letzte Urlaubsjahr vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses. (DAH)

Foto Darius Ramazani (1)

So ist ’ s re c h t | Q - G U ID E

Steuerliche Absetzbarkeit bei Auslandssprachkursen


Eigene Stärken entdecken und entwickeln

Examinierte Pflegefachkräfte Stelle frei ab: sofort Stellentyp: Vollzeit und/oder Teilzeit Wir bieten Ihnen: • Durchdachte und strukturierte DOMICIL-PFLEGEPROZESSE zur Umsetzung im Bezugspflegesystem • Ausführliche, langfristige Einarbeitung im Wohnbereichsablauf und in der PC-gestützten Dokumentation durch erfahrene Pflegefachkräfte und QMB • Eine leistungsgerechte Vergütung und freiwillige Sozialzulagen in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit guten, wachsenden Strukturen

Volksbank Lüneburger Heide und Landkreis Lüneburg setzen sich für Schüler ein

Den richtigen Beruf zu finden, ist keine einfache Entscheidung. Mit Hilfe des Berufsnavigators können Schüler der Oberschule Dahlenburg, der Geschwister-Scholl-Realschule Embsen, der Oberschule Oedeme und des Gymnasiums Scharnebeck ab dem Sommer ihre beruflichen Stärken entdecken. Die Volksbank Lüneburger Heide und der Landkreis Lüneburg finanzieren das computergestützte Berufsauswahlverfahren mit insgesamt 20.000 Euro. „Die Entscheidung für den richtigen Beruf prägt das gesamte Leben“, stellten Fedor Zimmermann und Lars Pischke, Regionaldirektoren der Volksbank Lüneburger Heide eG bei der Vertragsunterzeichnung fest. „Ich freue mich, dass wir den Jugendlichen mit dem Berufsnavigator eine Orientierungshilfe anbieten können“, sagte Landrat Manfred Nahrstedt, der für den Landkreis zeichnete.

Fotos JVE

Der Berufsnavigator stellt die persönlichen Stärken und Kompetenzen der Jugendlichen in den Mittelpunkt. Daran anknüpfend erhalten die Schüler Hinweise, welche Berufe für ihr persönliches Stärkenprofil in Frage kommen. Bisher haben jährlich etwa 20 Schulen im Geschäftsgebiet der Volksbank an dem Projekt teilgenommen, über 6.000 Schüler haben bereits davon profitiert. „Für die Schüler ist es eine große Hilfe, das eigene Stärkenprofil herauszufinden und den richtigen Praktikumsplatz auszuwählen“, sind sich Martin Peters, Leiter des Bildungsbüros, sowie die beteiligten Schulleiterinnen und Schulleiter einig. Neben einem Zertifikat bekommen die Schüler auch passende Berufsvorschläge und Tipps zum Einstieg in das Berufsleben. Zum Beispiel, wie sie ergänzende Informationen zu ihrem Berufswunsch erhalten oder wo sie ein Praktikum absolvieren können. Zusätzlich bietet die Volksbank den Schülern Berufsstartermappen, die sie in jeder Filiale der Volksbank kostenlos erhalten.

Der Landkreis Lüneburg hat den Berufsnavigator bereits mehrfach erfolgreich an Schulen eingesetzt, zuletzt im Jahr 2011. Mit der finanziellen Unterstützung durch die Volksbank kommt das computergestützte Berufsauswahlverfahren im kommenden Schuljahr wieder zum Einsatz.

Q - G U ID E | aus b i l dun g

für den Vollstationären Bereich

Ansprechpartner: Silke Raue DOMICIL-Seniorenpflegeheim im Roten Feld GmbH DOMICIL-Seniorenpflegeheim im Roten Feld GmbH · Stresemannstraße 17 · 21335 Lüneburg Tel: 0 41 31 / 97 87 - 0 · E-Mail: lueneburg@domicil-seniorenresidenzen.de

Seit 2007 unterstützen die Volksbank Lüneburger Heide eG und der Landkreis Harburg junge Leute bei der Berufsfindung. Jetzt wird das Projekt „Berufsnavigator“ auf den Landkreis Lüneburg ausgeweitet. Im Januar hatten die Initiatoren alle weiterführenden Schulen dazu eingeladen, sich für eine Beteiligung zu bewerben. Vier Schulen aus der Region erhielten den Zuschlag. So funktioniert der Berufsnavigator Das Programm bietet systematische Hilfe bei der Berufswahl. Im ersten Schritt wird ein persönliches Stärkenprofil erarbeitet. In einem Interview werden die persönlichen Kompetenzen eines Schülers von drei weiteren ­Klassenkameraden in einem Be­wer­tungsschema erfasst (PeerRating).

„Kräftig mit anpacken!“

In einer siebenstufigen Skala bewerten die Jugendlichen 50 verschiedene Merkmale (zum Beispiel Belastbarkeit, Bildung, soziale Kompetenz, Ehrgeiz, Intelligenz, Kreativität) und erstellen so ein aussagekräftiges Profil der Persönlichkeit. In einem zweiten Schritt ordnet das Programm dem ermittelten Eignungsprofil passende Berufsbilder zu, ermittelt aus einer Datenbank mit bislang 152 Berufsprofilen für Gymnasiasten und 202 Berufsprofilen für Haupt- und Realschüler. Im Anschluss an die Beurteilung beraten Praktiker aus dem Personalbereich die Schüler im Hinblick auf ihre Ergebnisse.

Jetzt in Term ren! nba verei 0965100 00 fnummer) T.: 08 Ru ie

enfre

(kost

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Mit unserem Rundum-Sorglos-Paket in die eigenen vier Wände! ü ü ü ü ü

Bau-und Immobilienfinanzierung Modernisierungskredit Zinssicherungsdarlehen Absicherung und Vorsorge Immobilienvermittlung

www.vblh.de

Fragen zum Berufsnavigator beantwortet Martina Matthies-Rathjen von der Volksbank Lüneburger Heide unter Tel. (0 41 71) 884-453. 92x120,4c_Baufi.indd

1

08.03.2013 08:08:22

Q-GUIDE | www.q-guide.de | Mai 2013 |

35


t e rm i n e & n e t z we rk | Q - G U ID E

Trendfaktor Schüleraustausch: Jetzt für Stipendium bewerben

Klar bringt mich ein Studium vorwärts!

,

für engagierte Fachkräfte mit Berufsausbildung

,

Studienförderung auch berufsbegleitend

www.aufstiegsstipendium.de

www.stadtlichter.com

Mit Mit knapp 19.000 Teilnehmern im Schuljahr 2012/2013 sind Schüleraustausche in Deutschland gefragter denn je. Laut dem unabhängigen Bildungsberatungsdienst weltweiser ist das ein Zuwachs von rund 50 Prozent innerhalb des letzten Jahrzehnts. 15bis 18-Jährige, die ihr Abenteuer Ausland ab Januar 2014 für ein halbes oder ganzes Jahr starten wollen, können sich noch bis zum 31. Mai bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. bewerben.

Vor dem Hintergrund zunehmender Fördermöglichkeiten steht die Scheu vor hohen Kosten dem Trend zum Schüleraustausch kaum mehr im Weg. Allein die gemeinnützige Jugendaustauschorganisation AFS ­vergibt gemeinsam mit namhaften Stiftungen und Unternehmen Teilstipendien zwischen 500 und 5.000 Euro an rund ein Drittel ihrer Teilnehmer. Durch eine geschickte Wahl des Ziellandes können die Jugendlichen

dabei ihre Chancen auf ein Stipendium erhöhen: So werden Austausche nach Lateinamerika, Osteuropa oder Asien vielfach gefördert. Für die Ausreise ab Januar 2014 können sich interessierte Schüler noch bis zum 31. Mai auf insgesamt 20 Länder in Latein- und Nordamerika, Ozeanien, Europa und Asien bewerben. Weitere Informationen auf www.afs.de.

termine Gut informiert: Ist Erfolg planbar? Wie genau kennen Sie Ihr Unternehmen? Unternehmensplanung und Controlling werden zwar als wichtig empfunden, aber leider nicht in jedem Unternehmen konsequent umgesetzt. Das Tagesgeschäft steht an erster Stelle, für andere Dinge fehlt häufig die Zeit. Bei der IHK- Veranstaltung "Ist Erfolg wirklich planbar?" am 19. Juni in Lüneburg hilft eine Steuerberaterin, die sich im Gründungsnetzwerk

Lüneburg engagiert, dabei. Kerstin Ostermann, Mitinhaberin der Steuerkanzlei Wilke und Ostermann, erklärt den Teilnehmern, wie sie eine betriebswirtschaftliche Auswertung richtig lesen und eine solide Unternehmensplanung erstellen. Liegen Sie mit Ihren Kennzahlen im Branchenschnitt? Haben Sie auf die richtige Zielgruppe gesetzt? Sind Ihre Planwerte erreicht oder noch erreichbar? Diese und viele andere Fragen können Gründer sich

stellen, um rechtzeitig Strategien zu hinterfragen und gegebenenfalls andere für sich zu finden. Die zweistündige Veranstaltung ist geeignet für Existenzgründer bis zum fünften Jahr der Selbstständigkeit und mit bis zu 20 Mitarbeitern. Für IHKMitglieder gilt ein ermäßigtes Veranstaltungsentgelt (25 Euro anstatt 50 Euro).

job.sozial Gbr Tel.: (0 41 31) 2 66 60-0 E-Mail: post@job-sozial-lueneburg.de www.job-sozial-lueneburg.de

E-Learning Bundesinstitut für Berufsbildung: www.eldoc.info

www.kul-info.de Kontaktpunkt Unternehmerin Lüneburg Kontakt: Anja-Maria Poetsch Mo-Fr unter Tel.: (0 41 31) 22 04 13 · E-Mail: info@kul-info.de

Weiterbildungsprogramm der IHK: www.ihk-online-akademie.de

www.newcome.de Umfangreiches Angebot an ausgeschriebenen Wettbewerben

Niedersächsisches Fernlern-Forum: www.nibis.de

www.powerladies.de

Anmeldung: Gudrun Braun, Tel. (04131) 742-139

Netzwerk Vermittlung & Beratung Agentur für Arbeit Lüneburg Tel.: (0 18 01) 55 51 11 (Arbeitnehmer)* Tel.: (0 18 01) 66 44 66 (Arbeitgeber)* * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min E-Mail: Lueneburg@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Jobcenter Landkreis Lüneburg Tel.: (0 41 31) 6 03 70 E-Mail: Jobcenter-LK-Lueneburg@jobcenter-ge.de www.arbeitsagentur.de Bildungswerk des Arbeitgeberverbandes Lüneburg Nordostniedersachsen e. V. Tel.: (0 41 31) 87 21 20 Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Tel.: (0 41 31) 7 12-0 www.hwk-lueneburg-stade.de Begabtenförderung: Herr Neumann, Tel.: (0 41 31) 71 21 19 Frau Kallenberg, Tel.: (0 41 31) 71 21 21 Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Technologiezentrum Stade Tel: (0 41 41) 6 06 20 Industrie- u. Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg Tel.: (0 41 31) 7 42-0 www.ihk24-lueneburg.de

36

| Mai 2013 | www.q-guide.de | Q-GUIDE

Karriereberatung der Bundeswehr Tel.: (0 41 31) 80 71 55 (Terminvereinbarung) E-Mail: wdbera.lg@bundeswehr.org www.bundeswehr-karriere.de Pro-Aktiv-Center Lüneburg Pace Tel.: (0 41 31) 69 96 58 10 E-Mail: info@pace-lueneburg.de www.pace-lueneburg.de STARTER-SHOP der Handwerkskammer­ Braunschweig­-Lüneburg-Stade Kontakt: Dipl.-Geogr. Elke Spott Tel.: (0 41 31) 71 2-1 60 E-Mail: spott@hwk-lueneburg-stade.de www.hwk-lueneburg-stade.de Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Kontakt: Brigitte Kaminski Tel.: (0 41 31) 30 39 68 Email: koordinierungsstelle.lueneburg@feffa.de www.koordinierungsstellen-feffa.de Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Technologiezentrum Lüneburg Tel.: (0 41 31) 71 23 00 Volkshochschule Lüneburg Tel.: (0 41 31) 15 66 - 0

Weiterbildungsplattform der VDI: www.vdi-nachrichten.com Online-Sprachkurse: www.vhskampus.de

Gründer/innen und Selbstständige www.gruenderinnenagentur.de Hotline: (0 18 05) 22 90 22 E-Mail: hotline@gruenderinnen–agentur.de www.gruendungsnetzwerk.de Aktuelle Informationen und Veranstaltungen zum Thema Gründung www.gruenderstadt.de Viele Informationen zu Fördermöglichkeiten, Hilfe bei der Erstellung eines Businessplans, aktuelle News aus der Welt der Selbstständigkeit www.feffa.de Exista-Service für Gründerinnen und Unternehmerinnen Kontakt: Andrea Zobel, Judith Saar-Illgner Tel.: (0 41 31) 76 93 01 E-Mail: exista@feffa.de

Präsentationsforum für Freelancerinnen

Studenten www.unister.de Deutschlands größtes Studenten- und Absolventennetzwerk www.absolventa.de Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals

Medien ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Medien, Kunst u. Industrie FB8 Tel.: (0 30) 69 56-0 · E-Mail: info@verdi.de www./medien-kunst-industrie.verdi.de Zentralstelle für Arbeitsvermittlung Zentrale Bühnen-, Fernseh- und Filmvermittlung (ZBF) Tel.: (02 21) 5 54 03-0 E-Mail: Zentrale@arbeitsagentur.de http://195.185.214.166/zbf/ www.regie.de Portal für Film- und Fernsehschaffende www.aim-mia.de Aus- und Weiterbildungsportal für Medienschaffende


Kul tur iert: t n e s ä r p r stadtlichte s monats – e d r e ik s u Unsere m

Highlights auswärtshäppchen termine & adressen kino-preview

x i l e F & r Holge

Die Zeiten sind vorbei, als Straßenmusiker noch zweitklassige Musik gemacht haben. Heute gibt es – wenn man sie denn lässt – auf den Straßen vieler Städte zahlreiche gute Künstler zu sehen und zu hören, die die Fußgängerzonen als ihre Bühne entdeckt haben. Auch die beiden jungen Musiker Holger Hahn und Felix Zimmermann sind auf den Straßen Lüneburgs und bald auch anderer norddeutscher Städte unterwegs, um einfach nur anderen eine Freude zu machen – denn diese Freude kehrt zu ihnen zurück. Als „Holger und Felix“ – wie sollte es anders sein – erobern sie zurzeit eine kleine Fangemeinde, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass sie ihre Musik selbst über ihre Facebookseite und einen eigenen You Tube-Kanal verbreiten. Mit Erfolg, kann man sagen: Der von Holger und Felix gecoverte Chartrenner „I Follow Rivers“ von Lykke Li beziehungsweise Triggerfinger wurde seit der Veröffentlichung auf You Tube schon mehr als 2.400 Mal angesehen, „Ein Kompliment“ der Sportfreunde Stiller ebenfalls über 1.000 Mal.

Fotos Andreas Tamme (4)

Das Covern bekannter Popsongs ist das Steckenpferd von Holger und Felix. Der 21-jährige Felix spielt bereits seit 14 Jahren Schlagzeug und ist für die Musik mit Holger auf die Kistentrommel Cajon umgestiegen. Der 27-jährige Holger begleitet ihn dazu mit der Gitarre und kräftigem, markanten Gesang. Und so reicht ihr Repertoire von Bruno Mars über Tim Bendzko und Pohlmann bis hin zu James Blunt, für You Tube ohne viel Brimborium aufgenommen in den eigenen vier Wänden, aber für die Straße oder Bühne wie gemacht. Holger und Felix, die erst seit dem vergangenen Sommer zu zweit Musik machen, wünschen sich schon ein bisschen regionale Berühmtheit, doch trotzdem setzen der Melbecker und der Reppenstedter auf eine boden-

ständige Ausbildung: Felix wird nach seinem Abitur an der Lüneburger BBS 1 in diesem Sommer in Hamburg eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann beginnen, während Holger bereits als kaufmännischer Angestellter im Vertrieb arbeitet. Während Felix durch seinen Onkel schon seit seinem siebten Lebensjahr Schlagzeugunterricht an der Musikschule Lüneburg nahm, kam Holger erst durch die Schulband in der siebten Klasse zur Musik. „Mein damaliger Lehrer wollte mich unbedingt in der Band haben, wovon ich anfangs nicht wirklich überzeugt war“, erzählt Holger. „Als es dann aber losging, war ich nicht mehr zu bremsen.“ Dass ihre musikalischen Vorbilder eigentlich AC/DC, die Toten Hosen, Die Ärzte oder Linkin Park sind, ist bei ihrem gemeinsamen Projekt schwer vorstellbar. Diese Musik, vor allem deutschen Pop-Rock, machen sie in der Band „Endlich perfekt“, in der sie außerdem gemeinsam spielen. Für ihre Musik zu zweit strebt Holger eher Keith Urban nach, der „die perfekte Symbiose aus berührendem Gesang und beeindruckender Gitarrenkunst“ bietet, wie er sagt.

„Das Käthchen von Heilbronn“ feiert am Samstag, 4. Mai Premiere im Theater im e.novum.

Das Schauspiel „Die Physiker“ nach Friedrich Dürrenmatt ist noch im Mai und Juni im Theater Lüneburg zu sehen.

Auf die Idee, zu zweit zu musizieren, kam Felix dann auch erst aus der Musik in der Band heraus. Warum nicht mal gemeinsam in Lüneburg in die Bäckerstraße setzen und Straßenmusik machen? „Im Sommer 2012 haben wir damit angefangen, und es macht irre viel Spaß“, erzählt Felix. „Seitdem sind wir unzertrennlich.“ Was die Straßenmusik angeht, haben sie Lunte gerochen, so dass sie eine kleine Tour mit Gitarre und Cajon durch die Fußgängerzonen von Hamburg, Hannover, Bremen – und natürlich auch Lüneburg planen. (JVE)

Mit seinem Kabarettprogramm „Die ganze Wahrheit“ kommt Axel Pätz am Freitag, 31. Mai ins Kulturforum Lüneburg.

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

37


Lüneburg – highlights

newsticker

+++

+++ licht & schatten

Die Lüneburger Künstler Isabelle Ecklebe (22) und Pierre Keßler (26) arbeiten unter dem gemeinsamen Künstlernamen HeSheArt seit einem Jahr an den Bildinstallationen für ihre erste Ausstellung "Hope", die vom 1. bis 31. Mai in der Galerie im Zieglerhof in Lüneburg zu sehen ist. Gezeigt werden Werke in Licht und Schatten, die sich erst durch den Einsatz des Lichtes voll entfalten. Die Kunst mit bunt gemischter Motivwahl soll ein breites Publikum ansprechen.

+++ tomorrow island

Das Tomorrowland-Festival, ein Open-Air-Festival der elektronischen Tanzmusik, findet jedes Jahr in Belgien statt. Aus der Verzweiflung heraus, zum wiederholten Mal keine Karten für das Festival bekommen zu haben, hat eine Gruppe von Lüneburgern die Tomorrow-Island-Party in der Garage Lüneburg ins Leben gerufen, die am Samstag, 25. Mai, ab 22 Uhr stattfindet. Deko und Specials sind nah an das Festival angelehnt, es gibt eine Lasershow, Tomorrowlandpilze und -zuckerstangen und sieben DJs auf zwei Dancefloors.

+++ tauziehen

Im Rahmen der Kirchwegsause in Adendorf findet am Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr ein Tauziehwettbewerb statt, an dem jeder teilnehmen kann, der sich zu einem Team zusammenschließt und gemeinsam nicht mehr als 500 kg auf die Waage bringt. Ein Team sollte höchstens aus acht Personen bestehen und einen Bezug zu Adendorf haben. Es locken attraktive Preise, am Ende tritt das Gewinner-Team gegen den stärksten Mann der Welt, Kirill Shimko an. Bewerbungen und Infos: Alex Schmidtgal, E-Mail: info@3raum-club.de, Tel. (0 41 31) 77 64 44. 38

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Höhepunkt der Nacht der Romantik im Lüneburger Kurpark ist die Spice-Feuershow ab 23 Uhr.

anlässe zum feiern starlight-revival

Liveact mit den Hitgiganten Magic Affair Es ist wieder soweit: In der Original-Location, im heutigen 3raum Club in Adendorf, findet am Samstag, 11. Mai, ab 22 Uhr die nächste Starlight-Revival-Party statt. Damit auch wieder das richtige Neunziger-Jahre-Feeling aufkommt, sind diesmal die Hitgiganten der Neunziger, Magic Affair, live mit von der Partie. Mit ihren Dancehits "Omen III", "Give Me All Your Love" und "In The Middle Of The Night" feierten die Megastars des Eurodance in den neunziger Jahren Riesenerfolge. Dafür erhielten sie unter anderem den Echo, MTV-Award-Nominierungen sowie diverse Platin- und Gold-Auszeichnungen. Neben dem Liveact gibt es wieder Musik von den Original-DJs, unter anderem DJ Ryker und DJ Snoopy, außerdem werden Fotos von damals auf die Leinwand projiziert. Für die "alte Crew" gibt es eine VIP-Lounge. Bis 24 Uhr gibt es außerdem zwei Specials: Beim Muttertag-Spezial erhalten Fünfer-Frauen-Cliquen eine Prosecco-Flasche gratis. Beim Fußball-Spezial erhalten Gäste mit Bayern-Schal ein Glas Sekt zum Anstoßen, Gäste mit HSV-Schal bekommen ein Bierchen als Trostpreis. Im Rahmen der Taxi-Payback-Aktion erhalten alle Gäste, die ihre Taxi-Quittung an der Kasse vorzeigen, den selben Betrag (maximal 10 €) als Getränkeverzehrgutschein zurück. (JVE) Termin: Samstag, 11. Mai, ab 22 Uhr, 3raum Club Adendorf, ab 23 Jahren, Eintritt 9 €

Nacht der Romantik Mit der Nacht der Romantik gibt es am 25. Mai im Lüneburger Kurpark wieder ein Fest für die Sinne. Der Kurpark zeigt sich in geheimnisvolle Farben getaucht und bietet unter dem Motto „Romantisch – Mystisch – Zauberhaft“ in seinen vielen Winkeln und Ecken Schauspiel, Feuerkunst, kulinarische Köstlichkeiten und natürlich viel Musik. Mit dabei ist das Hamburger Ensemble Resonanz als Streichquartettformation. Die musikalische Darbietung am Kurparkteich liefert das Duo Moondance. Sängerin Sandy Edwards und Pianist Matthias Lutz sind mit ihren gefühlvollen Interpretationen von Soul-, Jazz- und Popklassikern eine musikalische Institution in der beliebten Kuschelecke am See. Atmosphärische Jazzsounds und satte Grooves der Litehouse Moods laden ebenso zum Chillen und Genießen ein wie die romantischen Balladen und Pop-Hits des Duo Two Blue. Des Weiteren wird Schauspieler Burkhard Schmeer in seinem Programm „Schwarze Romantik“ mit seinem sechsköpfigen Varieté Romantique dunkle und komische Seiten der Romantik beleuchten. Ein stadtbekannter frivoler Maler wird vor den staunenden Augen des Publikums während der Szenen dazu das Bühnenbild erschaffen. Magische Fabelwesen und elfenartige Gestalten wandeln durch den Park – sie sorgen für heitere Überraschungen und mystische Momente und ziehen Kinder wie Erwachsene magisch an. Eine Lichtprojektion auf das Gradierwerk bietet zauberhaften Augenschmaus, und bei der rasanten Spice-Feuershow ab 23 Uhr gibt es ein atemberaubendes Funken- und Feuerspektakel. (JVE) TERMIN: Samstag, 25. Mai, Einlass 17 Uhr, Beginn 19 Uhr, Ende 24 Uhr, Karten: VVK 6 €, AK 8 €, ab 6. Mai in der Tourist Information am Markt und an der LZ-Kasse

Fotos Vera Lüdeck (3)

Unter dem Namen HeSheArt stellen Isabelle Ecklebe und Pierre Keßler Bildinstallationen aus.


Lüneburg – highlights

Partner und Freunde der Trend- und Szenegastronomie sind zur Party „Red Monday“ eingeladen.

Der Circus Tabasco bietet Akrobatik, Artistik, Musik und Tanz.

mit musik geht alles besser Red Bulls GastroEvent Red Monday Wer in der Trend- und Szenegastronomie zu Hause ist, ist vor allem am Wochenende im Einsatz und sorgt dafür, dass beim Partygänger nie Langeweile herrscht. Damit alle Gastronomen, DJs, Veranstalter, Club- und Barbetreiber, Szenegrößen, Barkeeper und andere Personen aus der Gastronomie, die für gute Partys sorgen, die einmalige Gelegenheit bekommen, gemeinsam zu feiern und sich untereinander auszutauschen, lädt Red Bull exklusiv Partner und Freunde aus der Trend- und Szenegastronomie zum „Red Monday“ am Montag, 13. Mai, ab 22 Uhr im Café News in Lüneburg ein – eine Party, die man nicht verpassen sollte.

Fotos Rainer Sturm/pixelio.de (1)

Der Red Monday ist keine gewöhnliche Party. Einlass zu dem Event erhält nur, wer eine offizielle, persönliche Einladung von Red Bull hat oder auf der Gästeliste steht. Seit nunmehr acht Jahren wird das exklusive Gastro-Event von Red Bull bundesweit in wenigen ausgewählten Top-Locations gefeiert – nun endlich auch in Lüneburg.

30. varieté-show 20 Jahre Circus Tabasco

Der Circus Tabasco feiert in diesem Schuljahr sein 20. Jubiläum. Er wurde im Herbst 1992 gegründet und trat im März 1993 erstmals öffentlich auf. Inzwischen hat er sich zu einer schulübergreifenden AG mit weit über 80 Schülern der Klassen 6 bis 13 entwickelt. Viele große und kleine Auftritte in den letzten 20 Jahren in Stadt und Land haben den Circus Tabasco auch weit über Lüneburg hinaus bekannt gemacht. Auch viele der ehemaligen Artisten, von denen einige den Weg in eine Professionalität gegangen sind, haben dazu beigetragen. Als eine besondere Spezialität haben sich die VarietéShows entwickelt, in denen, neben den eigenen Artisten, professionelle Artisten und Nachwuchskünstler aus Lüneburg und Umgebung gemeinsam auftreten. Viele Themen-Shows führten die letzten Jahre vom „Wilden Westen“ über „Transsilvanien“ auf ferne Inseln, in den Orient, auf fremde Planeten und durch Fantasiewelten.

Das Line-Up dieses einmaligen Abends wird noch nicht verraten und bleibt auch nicht die einzige tolle Überraschung. Red-Bull-Getränke gibt es dazu die ganze Nacht frei Haus. (JVE)

Die große 30. Varieté-Show ist der Höhepunkt des Jubiläumsjahres und mit einem klassischen Nummernprogramm. Conférenciers führen die Zuschauer in einem kurzweiligen Programm aus Akrobatik, Artistik, Musik und Tanz durch den Abend. (JVE)

Termin: Montag, 13. Mai, 22 Uhr, Café News Lüneburg, Einlass nur mit offizieller Einladung oder über die Gästeliste

Termin: Freitag und Samstag, 4. und 5. Mai, jeweils 20 Uhr, Aula der Rudolf-Steiner-Schule Lüneburg

Wir suchen Dich! Friseur(in)/Friseurmeister(in) team Lüneburg In unseren Salons in Lüneburg, Deutsch Evern und Salzhausen sowie in unserer eigenen Pivot Point Akademie bieten wir Dir eine Ausbildung auf höchstem Niveau. Darüber hinaus sind Auslandsaufenthalte in Singapur und Neuseeland möglich. Mit starken Partnern wie Schwarzkopf hinter uns freuen wir uns auf Dich im Team Lüneburg.

Olaf Köhler Hairstylist · Vor dem Roten Tore 72 21335 Lüneburg · Tel. 04131–223 79 10 cs@olaf-koehler.de · www.olaf-koehler.de www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

39


k u lt u r s e i t e n

im MAI 1st Class Session meets Brigitte Lorenz, Isabell Schmidt & Jenniffer Kae Künstler: Die 42-jährige Brigitte Lorenz aus Witten wurde 2012 durch ihre Teilnahme an der zweiten Staffel von "The Voice of Germany" bekannt. Sie ist seit vier Jahren Frontfrau der Band "Best Before". In der gleichen Castingshow hatte Sängerin Isabell Schmidt ihren Durchbruch. Die 23-jährige Greifswalderin belegte den zweiten Platz. 2012 veröffentlichte sie den Song "Heimweh". Jenniffer Kae macht Soul mit einem Spektrum, so breit gefächert wie die Schattierungen des Seelenlebens sind. Und mit einer Leichtigkeit, die sämtliche Schranken zwischen R’n’B, Gospel und Sechziger-Jahre-Nostalgie nonchalant aus den Angeln hebt. Band:  Peer Frenzke, git, Leonie Hefele, git, Nicolas Börger, piano, Lui Ludwig, drums Termine: Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, Grille Gifhorn, VVK 13 €, AK 16 €, Samstag, 1. Juni, 20 Uhr, 1. LSK Kulturfestival, LSK-Sportgelände, VVK 15 €, AK 18 € DETAILS www.1stclass-session.de 40

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Denmantau präsentiert alternative Rockmusik mit neuartigen Mariachi-Einflüssen.

kultur muss … wie im film

goodbye germany

Man kennt das Gefühl: Du wachst auf und denkst dir: ich bin im falschen Film. Aber nicht einmal das Murmeltier grüßt dich. Deutschland im Jahr 2011: Ein Land ohne Agenda, eine Regierung ohne Kompass. Ein Regierungsprogramm mit dem Motto: Scheitern als Chance.

Denmantau – seit zehn Jahren eine Band und seit den letzten drei Jahren überall auf der Welt unterwegs. Keine aufwendige Tourplanungen. Akustikgitarren und Trompete in der Hand und ab geht's – direkt auf die Straßen dieser Welt. Nach tausenden von Guerilla-Gigs entschieden sich die fünf Hamburger Jungspunde, sich mit einem Management in Los Angeles einzulassen.

Kabarett mit Urban Priol

Stolz verkündet die Praktikanten-Combo von SchwarzGelb: Wir fahren in der Krise auf Sicht! So did the Titanic. Als kleines Prinzip Hoffnung muss herhalten, dass die Eisberge, die auf Kollisionskurs liegen, dank der Klimaerwärmung bis zum Crash abgeschmolzen sind. Und die selbsternannten Weltklimaretter feiern es schon als Erfolg, dass bei ihren verbalen Ausblähungen immerhin kein Methangas freigesetzt wird. Da sehnt man sich nach großem Kino, hofft darauf, dass irgendwann Bruce Willis erscheint und mit einem Satz die Probleme löst: Geben Sie mir den Präsidenten! Man stelle sich das in seiner ganzen Erbärmlichkeit bei uns vor: Bruce Willis verlangt nach dem Präsidenten und es erscheint Horst Köhler, der gerade bei einer Charity-Gala ein Fohlen getauft hat und ganz herzlich von seiner Frau grüßen lässt.

Denmantau startet durch

Nun ist es Zeit, sich den lang ersehnten, weltweiten Durchbruch zu erspielen. Die nächsten zwei Jahre bekommt sie nur Amerika zu Gesicht. Die letze Möglichkeit, sie in Lüneburg zu erwischen ist am 9. Mai im Salon Hansen. Support gibt es von der Lüneburger HipHop Crew Cle & Gän / Der Lord. Denmantau steht als Synonym für alternative Rockmusik mit neuartigen Mariachi-Einflüssen. Besetzt mit Trompete, Gesang, Westerngitarre, E-Gitarre, Keys, Bass und Schlagzeug kreieren die fünf Hamburger leidenschaftliche Songs, die ihre Hörer auf eine ganz eigene Reise mitnehmen.

Mittendrin im tagesaktuellen Dickicht: Urban Priol. Er verknüpft Zusammenhänge, durchleuchtet das Dunkel, bringt Sprechblasen zum Platzen. Bis man verwundert den Kopf schüttelt: Wie im Film. (JVE)

Ob auf der Straße, im In- oder Ausland, im schwitzigen Club oder auf der großen Open-Air-Bühne spielt bei dieser Band überhaupt keine Rolle, die intensiven persönlichen Liveshows schaffen pure Begeisterung. (JVE)

Termin: Mittwoch, 8. Mai, 20 Uhr, Vamos Kulturhalle Lüneburg, Karten: VVK ab 21,60 €

Termin: Donnerstag, 9. Mai, 21 Uhr, Salon Hansen Lüneburg

Fotos Kim Gottlieb-Walter (2)

Isabell Schmidt belegte bei „The Voice of Germany“ den zweiten Platz.


k u lt u r s e i t e n

Das Comedy-Trio „Studio Braun“ hat die Band Fraktus erfunden und bietet Live-Performances im AchtzigerJahre-Style.

Urban Priol ist mit seinem Programm „Wie im Film“ im Kulturforum zu Gast.

… unterhalten können

Fotos Linn Marx (2)

fraktus sind zurück summe aller teile Für Studio-Braun- und Achtziger-Jahre-Fans

Kabarett mit Manfed Kempinger

Die Achtziger-­Ikonen und Urväter des Techno sind wiederauferstanden – 30 Jahre nach ihrer Trennung starten die Soundtüftler Anfang 2013 eine Comeback-­Tour. Gleichzeitig kommt eine Dokumentation über die Historie und Wiedervereinigung der Band in die Kinos, und das Album „Millenium Edition“ erscheint. Ausverkaufte Shows bestätigen einen neuen Hype. Mit selbstgebauten Instrumenten hatten die Sampling-­Pioniere damals einen maßgeblichen Einfluss auf die darauf folgenden Genres der elektronischen Musik. Nach ihrer Auflösung sind sie fast in Vergessenheit geraten, doch ein Hamburger Produzent hat das Trio wieder zusammen gebracht – Fraktus sind zurück!

Wenn es um politische Rundumschläge geht, gehört Manfred Kempinger in die erste Reihe: Der Kabarettist kommt aus der Kaderschmiede des Passauer Scharfrichterhauses, ist aktueller Mitautor der Münchner Lach & Schießgesellschaft und als Wahlberliner im Zentrum der politischen Macht – beste Voraussetzungen für aberwitzige, absurde Beobachtungen, hintersinnig und sprachgewaltig dargestellt. Das ist auch das Kennzeichen dieses kabarettistischen Querdenkers, der von der Presse als „niederbayrischer Michael Moore des Kabaretts“ bezeichnet wurde.

Zu schräg, um wahr zu sein? Ganz klar: Jein! Realität und Fiktion fusionieren auf wundervolle Art und Weise. Die vom Comedy-­Trio „Studio Braun“ erfundene Band Fraktus beeindruckt mit sehr authentischen Liveperformances, die echtes Achtziger-­Feeling aufkommen lassen. Das funktioniert so gut, dass noch weitere Shows nach der ursprünglichen „Comeback-­ Tour“ gebucht wurden. Bedient werden sowohl Elektro-­und Achtziger-­Freunde und Fans von Bands wie Kraftwerk, sowie Studio-Braun-Liebhaber und alle, die bei dem Film herzhaft lachen mussten. Das Lüneburger Kino Scala zeigt den Film „Fraktus – das letzte Kapitel der Musikgeschichte“ vom 30.05. bis 05.06. nochmals täglich. Konzertbesucher zahlen ermäßigt nur 5 € Eintritt. (JVE) Termin: Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, Garage Lüneburg

Die Figuren in seinem neuesten Programm „Die Summe aller Teile“ bilanzieren, stellen eigenwillige Hochrechnungen auf und arbeiten mit ganz persönlichen Bilanzierungstricks. Sie repräsentieren Deutschlands schönste Ecken und Kanten. Ein Land, dem die Feierjubiläen ausgehen, indem ein Sommermärchen endgültig zur schwarz-gelben Winterdoku wird. Was kann diese Nation aufrichten, die sich durchs Leben googelt und nicht weiß wohin? Der Rückzug ins Private? Die ersten Demokratieversuche in Bayern? Eine SPD, die sich in Nanopartikel auflöst? Angela und Guido – wie entscheiden wir uns? (JVE) Termin: Freitag, 24. Mai, 20:30 Uhr, Kulturforum Lüneburg, Karten: VVK 14,50 €, AK 17 €

WORTHMANNS Brasserie

Cafe

Bar

...anders als Andere!

Top Ten Anzeichen dass du einen schlechten Bäcker hast:

10. Seine angeblich "hausgemachten Schokowaffeln" sehen verdächtig aus wie Hanuta 9. Aufgrund der geringen Kundschaft hat er nur montags, mittwochs und freitags jeweils von 10-11 Uhr geöffnet 8. Sein Slogan: "Keimfrei seit 1989" 7. Als du nach Baguette und Croissants fragst, beschimpft er dich und sagt, er habe einen ordentlichen Laden und möchte mit solchem Schweinkram nichts zu tun haben 6. Seine "Schweineohren" sind rosa und haarig 5. Er ist das Titelmädchen der aktuellen "Bäckerblume" 4. In seiner Schwarzwälder Kirschtorte ist nicht nur ein Haar eingebacken, sondern sein ganzes Toupet, 3. An der Wand hängen keine Urkunden der BäckerInnung, sondern vom Weitpinkelwettbewerb Mallorca 2. Wirbt mit "drastisch reduziertem Käferanteil im Roggenbrot” ...und das Nr. 1 Anzeichen, dass du einen schlechten Bäcker hast: Er verkauft auch Abführmittel!

Worthmanns/Friede Bauzentrum, 1 www.stadtlichter.com | MaiLandwehrkreisel 2013 | 41 21357 Bardowick 04131/697088


uelzen & bad bevensen – highlights

„Frauen und Technik“ heißt das Kabarett-Programm des Créme Double.

frauen und technik Das Créme Double ist 2013 mit seinem neuen KabarettProgramm "Frauen und Technik" in Bad Bevensen zu Gast. Frauen und Technik – das ist ja bekanntlich ein Kapitel für sich. Die Kabarettistinnen Tine Schoch und Katrin Orth nähern sich dem Thema mit viel Musik, Schauspiel, skurrilen Tanzeinlagen und der gehörigen Portion Selbstironie. Dabei geht es nicht nur um die grundsätzliche Überlegung "Frauen und Technik – geht das überhaupt?", sondern auch um die existenzielle Frage des Miteinanders zwischen Mann und Frau wie "Können Frauen auch Männchen machen?" Dennoch werden nicht nur die üblichen Klischees bedient. Was passiert, wenn Lara Croft auf Clara Soft trifft? Warum darf der Staubsauger nicht im Rudel leben? Und: Wer gehört eigentlich zur Randgruppe? Bei "Frauen und Technik" scheiden sich die Geister – besonders die männlichen. Frauen, die den Männern zeigen, wo der Hammer hängt. Unterdrückte Männer, die ihre Nischen nur noch in Modelleisenbahnen und Bundesliga auf Großbildleinwänden zu finden glauben. Ein Frauenprogramm? Na klar, aber auch für ihn! Immerhin sind zwei Hauptinteressen des Mannes vereint in einem Programm: Frauen und Technik! (JVE)

intensivstation live Der satirische Monatsrückblick kommt nach Uelzen Hochkarätiges Kabarett mit Gästen wie Frank Lüdecke, Pigor & Eichhorn und vielen anderen, dazu schwungvolle Live-Musik, kuriose O-Töne und ein fulminantes Live-Hörspiel: All das haben die Macher der „Intensiv-Station“, der satirischen Radioshow von NDR Info, mit im Gepäck, wenn sie mit ihrem Monatsrückblick auf Tour gehen. Am Sonntag, 26. Mai, 20 Uhr produziert NDR Info die „Intensiv-Station“ im Theater an der Ilmenau in Uelzen. Im Radio wird die Satireshow am Montag, 27. Mai, 21.05 Uhr bei NDR Info zu hören sein, in Uelzen auf der Frequenz 90,7 MHz. Das NDR Fernsehen sendet eine Aufzeichnung am Donnerstag, 30. Mai, 23.30 Uhr. Moderator Axel Naumer begrüßt hochkarätige Gäste: Frank Lüdecke analysiert hintergründig und schonungslos gesellschaftliche und politische Zustände. Das vielfach preisgekrönte Duo Pigor & Eichhorn beherrscht die ganze Klaviatur des musikalischen Kabaretts – ob politisches Jazzchanson oder satirischer Salon-Hip-Hop. Dazu kommt der Kabarettist

und Comedian Wolfgang Trepper, der bei seinen Geschichten rund um Last und Lust des Alltags gekonnt die Balance zwischen Schenkelklopfern und Tragikomik einhält. Und natürlich darf auch die Kanzlerin der Herzen, „Angie Merkel“ (Antonia von Romatowski), nicht fehlen. Außerdem steht das Polit-Geschehen wieder unter genauester medizinischer Beobachtung durch Stephan Fritzsche – alias Oberpfleger Fritzschensen –, der zudem auch die „Tönende Wochenschau“ von NDR Info im Stil der fünfziger Jahre zu Gehör bringen wird. Und das Live-Hörspiel nimmt die brennendsten Themen aus Uelzen und Umgebung humorvoll auf die Schippe – mit Stimmenvielfalt, Wortwitz und live hergestellten Geräuschen. Dazu liefert das große Intensiv-Station-Show-Orchester gekonnt den musikalischen Rahmen des Abends. (JVE) Termin: Sonntag, 26. Mai, 20 Uhr, Theater an der Ilmenau Uelzen, Karten: VVK 18,70 €, AK 19 €

Foto Frank Wilde (2)

Termin: Do, 16. Mai, 19:30 Uhr, Kurhaus Bad Bevensen

Die satirische Radioshow von NDR Info, Intensiv-Station, ist live in Uelzen zu Gast.

42

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com


winsen – highlights

Die Rock-Alternative-Band Pretty Rawsome spielt am Samstag, 11. Mai, 18 Uhr auf der Bürgerbühne.

Im Finale des Stove Open Air ist auch die Band Schlagwerk.

stadtfest in winsen Ein Festival der Superlative vom 8. bis 12. Mai in der Innenstadt Das Stadtfest in Winsen soll 2013 ein Festival der Superlative werden. Der Startschuss fällt am 8. Mai, 17 Uhr auf dem Schlossplatz. Die Bühnen und die Festmeile sind bereits ab 15 Uhr in Betrieb. Nicht nur, dass dieses Jahr so viele freiwillige Aktive ihr Können vortragen, es gibt auch eine Vielfalt an Musikgruppen, die noch nie da war. Von Blues mit Abi Wallenstein, NDW mit Fräulein Menke, über Covermusik mit den Rock‘n Roll Deputyz, Showbands wie „Das Fiasko“ und die „Atomic Playboys“ bis hin zu Schlagerpop und Liedern „op Platt“ gibt es an jedem Stadtfesttag vieles zu sehen und zu feiern.

Foto Andreas Hartmann (1)

Die Bürgerbühne, dieses Jahr an der Rathausstraße, hat täglich sechs bis acht Stunden Programm nonstop mit tollen Bands und Künstlern. Es treten neben zahlreichen Amateuren auch die Sieger des Nachwuchs-Bandwettbewerbs des Jugendzentrums „Egon's“ auf sowie erfahrenere Bands und neu gegründete Formationen. Neu ist eine kleine Motorshow an der Kirchstraße. Hier werden erstmalig besondere motorisierte Fahrzeuge präsentiert, die man sonst nie zu Gesicht bekommt. So ist zum Beispiel ein Porsche 9ff mit unglaublichen 1.600 PS zu sehen. Außerdem gibt der Trialclub Bendestorf am Samstag Demonstrationsfahrten, bei denen geschickte Fahrer Hindernisse wie Autos und Palettenstapel mit ihren Motorrädern überwinden. Ein Highlight am Samstag ist eine Comedyshow auf der Schlossplatzbühne. Stargast ist „Ausbilder Schmidt“, der seine Kollegen „Fredi Farazadi“ und „Erasmus Stein“ mitbringt. Mittwoch, Freitag und Samstag werden um Mitternacht auf der Schlossplatzbühne Open Air bekannte Musik-Filme gezeigt. Das Jugendzentrum „Egon’s“ und die

Reso-Fabrik beteiligen sich aktiv am Stadtfestprogramm, Stichworte sind hier Alkoholprävention, Teenie-Disko und Spielfest für Kids und Jugendliche mit dem „Blauen Wunder“, Kistenklettern, BMX-Trial, Slackline, Power-Riser, Kicker und Zauberclown „Hr. Kurzweyl“. Es gibt dieses Jahr erneut die Marienbühne, die erstmalig federführend vom Verein „Konzerte für Winsen“ betrieben wird. Es wird eng mit den Roundtablern und Rotariern zusammengearbeitet. Auf diese Weise soll Geld für einen gemeinnützigen Zweck verdient und gesammelt werden. Es gibt täglich Live-Musik in einem tollen Ambiente. Aber auch das Thing-el-tangel hat wieder am Mittwoch, Freitag und Samstag seine Tore geöffnet, bestes Programm mit Vorband und Hauptact versprechen lange Nächte. Das im letzten Jahr eingeführte „beat up!“, ein Disco-Zelt bietet wieder hinter dem Rathaus ein interessantes Programm für alle an, die elektronische Musik wie House, Minimal oder Progressive Trance bevorzugen. Am Sonntag ist der ehemalige „Senioren-Nachmittag“ zum „Familien-Tag“ gewachsen. Das Angebot umfasst Chöre, Tanzvorführungen, verschiedenste Bands bis hin zum abschließenden Konzert der Rock‘n Roll Deputyz. Aber es gibt nicht nur Musik: Flohmarkt im Schlosspark, Figurentheater für die kleinsten Gäste, Stelzen-Artistik, Kinderschminken und die beliebte Wasserball-Laufanlage auf dem Schlossteich, Bungee-Trampoline, und anderes ergänzen das Programm. Auch das Aufgebot an Schaustellern ist so umfangreich wie nie zuvor. (JVE) Termin: Mi bis So, 8. bis 12. Mai, Innenstadt Winsen

stove open air: Finale Das Stove Open Air, der Band-Contest für nur deutschsprachige Musik, präsentiert von deutschFM, geht in die letzte Runde. Das große Live-Finale mit den fünf Voting-Finalisten findet am 15. Juni auf dem Alten Sportplatz in Stove statt. Der Band-Contest richtet sich an alle regionalen und überregionalen Bands, egal ob Newcomer oder Bühnenprofi. Und diese Bands sind beim Open-Air-Event ab 17 Uhr live zu erleben: bedenklich?!, MoFlow, beige und Joga Club. Gegeneinander treten folgende fünf Finalisten an: Endlich Frei, Schlagwerk, Luftpost, Noize & Till ill sowie Maulhaelden. Endlich Frei! ist eine junge Band aus dem Pott, welche zuerst unter dem Namen "ONE" unterwegs war. Selbstbewusst präsentieren die vier nach ihrer Neu-Formierung mal Rock, mal Pop, aber immer zielgerichtet. Mit "Neue Deutsche Härte" und einer Mischung aus Rock und Metal beschreiben Schlagwerk ihre Musik. Deutsche Popmusik aus Buxtehude präsentieren Luftpost. Die Sehnsucht nach minimalistischer Musik gab den ursprünglichen Impuls zu Luftpost. Indiepop sollte es sein, angeleitet von akustischen Gitarren. Unglaublich schöne Melodien paaren sich mit hymnenartigen Refrains, die auch nach dem Konzert noch von singenden Fans durch die Halle getragen werden. Hip Hop, wie er leibt und lebt, bieten Noize & Till ill. Im September 2012 erschien ihre erste gemeinsame Free-EP ''DISS(S)'' als Freedownload, auf der sich niemand geringerer als Kool Savas' Sidekick Laas Unltd. die Ehre gibt. Zeitgleich wurde das in Eigenregie gedrehte Video ''Herzlich Willkommen'' released. Mit ihren selbstironischen, teilweise sozialkritischen und mitreißenden Texten ist für jeden Hip Hop- und Rapfan etwas dabei. Die Maulhaelden aus Essen bieten live eine einzige große Party für das Publikum. Es sind vier sympathische Typen ohne Rocker-Allüren. (JVE) Termin: Samstag, 15. Juni, 17 Uhr, Alter Sportplatz Stove, Karten: VVK 8 € +Geb., AK 12 €, www.ticket-regional.de www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

43


Auswärtshäppchen

hamburg & celle

150 Kunstschaffende beteiligen sich an der FlotART im Landkreis Celle.

Mit „One Day / Reckoning Song“ stürmte der israelische Musiker Asaf Avidan 2012 die deutschen Charts.

01.05. ± 05.05. ± 06.05. ± 09.05. ± 10.05. ± 12.05. ± 17.05. ± 18.05. ± 23.05. ± 26.05. ±

Flotart 2013

28 KunstRäume in acht Ortschaften

Pink 28 KunstRäume haben ihre Teilnahme an der FlotART zugesagt, das mehr als 150 Künstler und Designer in O2 World Hamburg, 20 Uhr einem einzigartigen Kunstfest auf dem Gebiet der SamtMeat Loaf gemeinde Flotwedel im Landkreis Celle organisieren. O2 World Hamburg, 20 Uhr Steve Hackett Das Konzept ist einfach: In den KunstRäumen der Kampnagel K6, 20 Uhr FlotART öffnen die Besitzer unterschiedlichster GebäuMads Langer de Türen und Tore, um Künstlern stimmungsvolle und Fliegende Bauten, 20 Uhr besondere Ausstellungsräume zur Verfügung zu stellen. Michael Schulte Verteilt über die Ortschaften der Samtgemeinde FlotwePrinzenbar, 20 Uhr del entsteht so ein Fest für Kunst und Design, an desMotorpsycho sen Gestaltung Kunstschaffende und kunstinteressierte Menschen der Samtgemeinde mitwirken. Gruenspan, 20 Uhr

Lotto King Karl & Die Barmbek... Derzeit werden die kreativen Konzepte für die DarstelStadtpark Freilichtbühne, 18 Uhr lung im FlotART-Programmheft zusammengefasst. In Max Prosa einem Prozess des „offenen Werdens“ finden Kreativität Uebel & Gefährlich, 20 Uhr und Gestaltungsfreude viel Raum zur Entfaltung. Jeder Tim Burgess KunstRaum wird eigenverantwortlich gestaltet, und so Knust, 21 Uhr entsteht ein einzigartiges soziokulturelles Projekt, das Sean Paul viele Überraschungen bereithält. Ziel sei es, das kreative Potenzial einer ganzen Region sichtbar zu machen, Stadtpark Freilichtbühne, 19 Uhr so FlotART-Vorsitzende Cornelia Günther: „... auf diese 27.05. ± Asaf Avidan Weise hoffen wir, dass sich die FlotART jedes Jahr neu Gruenspan, 20 Uhr erfindet.“ Der charismatische Sänger und Songwriter Asaf Avidan gehört zu den Hoffnungsträgern der aktuellen Kein Wunder also, dass auch die FlotART 2013 viele Musikszene. Gelegenheiten für spannende Begegnungen bieten wird. Nicht nur die bildenden Künste sind reichlich verSeine schräge, außergewöhnliche Stimme bleibt im Ohr, seine Bühnenshow reißt mit. Vergleiche mit Mutreten, sondern auch Literatur, Musik, Tanz und Theater sikgrößen wie Janis Joplin, Robert Plant und Jeff – flankiert von einem breiten Programm zum MitmaBuckley mehren sich. chen für große und kleine Menschen. (JVE)

28.05. ± Glasperlenspiel Markthalle, 20 Uhr 44

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Termin: Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juni, 28 KunstRäume in verschiedenen Ortschaften, Samtgemeinde Flotwedel, Infos: www.flotart.de

kultur am hafen

Kulturprogramm auf dem Hafengeburtstag Wer den 824. Hafengeburtstag Hamburg jenseits des Trubels rund um die Landungsbrücken feiern möchte, kann den Hamburger Hafen vom 9. bis 12. Mai bei vielfältigen Kunst- und Kulturangeboten auf ganz unterschiedliche Art und Weise erleben und entdecken. Museen, städtische Institutionen und private Initiativen laden die Besucher zu Ausstellungen, Besichtigungen und anderen kulturellen Aktivitäten ein. • Die Hafenwirtschaft erleben: Am Freitag, 10. Mai, öffnen Hafenbetriebe ihre Tore für Besucher. Im Rahmen von geführten Besichtigungstouren bietet Hafen Hamburg Marketing die Gelegenheit, den Güterumschlag hautnah mitzuerleben. Anmeldungen unter www.hafen-hamburg. de/hafengeburtstag. • Historische Wasserfahrzeuge: Einblicke in den Hafenbetrieb vor 100 Jahren gibt der Museumshafen Oevelgönne. • Selber musizieren in der Elbphilharmonie: Die Elbphilharmonie öffnet während des größten Hafenfestes der Welt ihre Tore und lädt zu einer Ausstellung und einem außergewöhnlichen Kulturerlebnis ein. Der Kaispeicher ist Do bis Sa von 10 bis 21 Uhr geöffnet und am So von 10 bis 18 Uhr. • Architektur und Ausstellungen mit der „Kunstmeile Hamburg“: Direkt vor der Elbphilharmonie schlägt die „Kunstmeile Hamburg“ ihr Basislager auf, informiert über ihre Projekte und startet von hier aus zu Expeditionen zu einer der Institutionen auf der „Kunstmeile Hamburg“. • Fotoausstellung „Das Licht des Hafens“: Auf dem rund 750 Meter langen Überseeboulevard in der HafenCity zeigt der Hamburger Fotograf Sönke Lorenzen Fotografien von Häfen und Schiffen in Hamburg und Bangkok. • Frauen im Hafen: Zu einem Spaziergang durch eine Open Air-Galerie vom Fischmarkt bis Neumühlen lädt die FrauenFreiluftGalerie Hamburg am Donnerstag, 9. Mai, ab 17 Uhr ein. (JVE) Termin: 9. bis 12. Mai, rund um den Hafen Hamburg

Fotos Universal (1)

konzertübersicht


termine mai 2013

Powered by

Mittwoch

01

[KONZERT]

UE 15:30 Kurhaus Bad Bevensen, Heidesänger René Schneider LG 21:30 Jekyll & Hyde, Sex Jams live [THEATER]

LG 16:00 Gasthaus Sasse, Laienspielgruppe Radbruch: „De Füürwehrheld“ LG 20:00 Theater Lüneburg, „Auf dem Seil“, Ballett [SONSTIGES]

WL 09:00 Schlossplatz Winsen, 29. Stadt- und Deichlauf WL 10:00 Freilichtmuseum am Kiekeberg, Landleben früher: Fischerei LG 14:00 Galerie im Zieglerhof, Ausstellung „Hope“ von HeSHeArt (I. Ecklebe & P. Keßler)

Donnerstag

02

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Ladies Night [SONSTIGES]

LG 19:00 Halle für Kunst, Vortrag von Peter Wächtler

[KONZERT]

LG 20:00 Mälzer, JazzSession im alten Cratokeller LG 21:00 Salon Hansen, Loifior – Seelenbauten-Tour LG 21:00 Café Klatsch, Blues Organisation & Friends

LG 17:00 St. Nicolaikirche Lüneburg, Kinderkonzert „Karneval der Tiere“ LG 19:30 Kulturforum Lüneburg, Celtic Folk mit Phil Kenny & Friends UE 20:00 Jabelmann Veranstaltungshalle Uelzen, Wolf Maahn: Lieder vom Rand der Galaxis

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Johnny Deathshadow & Start a Revolution live [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Rent“, Junges Musical

LG 21:00 Café Klatsch, Die Entspannten Bekannten & Smart Bones, LSK-Benefizkonzert [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, Premiere „Die letzten fünf Jahre“, Musical

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Rent“, Junges Musical

[KABARETT]

LG 20:00 Theater im e.novum, Premiere „Das Käthchen von Heilbronn“

LG 20:30 Kulturforum Lüneburg, Thomas Reis: „Und sie erregt mich doch“ [SONSTIGES]

LG 18:00 Marktplatz Lüneburg, ADFC-Feierabendradtour

Samstag

04

[PARTY]

WL 22:00 Diskothek SeinerZeit, Sierra-Tequila-Nacht OD 22:00 Fun-Parc, Neon Bang LG 22:00 Garage Lüneburg, Mushroom Tour – Psy, Prog, Fullon

LG 20:00 Theater Lüneburg, Premiere „Der Schimmelreiter“, Schauspiel [SONSTIGES]

WL 11:30 Schlossplatz Winsen, Winsener Maibaumfest LG 20:00 Rudolf-SteinerSchule Lüneburg, 30. Varieté-Show mit dem Circus Tabasco

Sonntag

05

[KONZERT]

LG 23:00 3raum Club, Night of the Stars

LG 11:30 Wasserturm, Jazz im Turm: Les Enfants du Jazz

OD 22:00 Fun-Parc, Friday Nightflight 10/20

LG 23:00 Salon Hansen, Wake Up! Mit Oskar Offermann

LG 17:00 Musikschule Lüneburg, Ulf Manú Quartett: „Violett“

LG 22:30 3raum Club, Abiparty Johanneum

LG 23:00 Vamos! Kulturhalle, Optical Illusion

LG 23:00 News Cafè, News Club: Best of Deep and Vocal House, ab 21 Jahren

[KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, The United Kingdom Ukulele Orchestra

Freitag

03

[PARTY]

LG 17:00 Lopautalhalle Amelinghausen, Benefizkonzert mit den Lüneburger Schrotttrommlern

UE 19:30 Kloster Medingen, Klavierkonzert mit Yang Tai

[THEATER]

LG 11:30 Theater Lüneburg, Puppentheater: „Rumpelstilzchen“ LG 15:00 Theater Lüneburg, Puppentheater: „Rumpelstilzchen“ LG 16:00 Gasthaus Sasse, Laienspielgruppe Radbruch: „De Füürwehrheld“ LG 20:00 Theater Lüneburg, „Madame Butterfly“, Oper [SONSTIGES]

LG 09:00 Bahnhof Lüneburg , ADFC-Radtour: Flott am Elbedeich zur Stover Rennbann WL 10:00 Freilichtmuseum am Kiekeberg, Spargelzeit LG 10:00 1. Pool- & Snooker-Club Lüneburg, Deutschland spielt Snooker – Schnuppersnooker bundesweit UE 15:00 Golfanlage Bad Bevensen, Golf-Erlebnistage, kostenfrei Golf ausprobieren LG 20:00 Rudolf-SteinerSchule Lüneburg, 30. Varieté-Show mit dem Circus Tabasco

Dienstag

07

[THEATER]

LG 10:00 Theater Lüneburg, „Draußen bleiben“, Schauspiel LG 20:00 Theater Lüneburg, „Madame Butterfly“, Oper LG 20:00 Theater Lüneburg, „Indien“, Schauspiel [SONSTIGES]

LG 11:00 Marktplatz Lüneburg, Europäischer Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen LG 14:30 Ostpreußisches Landesmuseum, „Die Spur der Stimmen – Reise von Tilsit nach Kaliningrad“ UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Diavortrag „Rheinstieg“ mit Horst Ude LG 20:00 Brömsehaus, Vortrag Prof. Dr. Thomas Taterka: „Baltikum“ LG 20:00 Buchhandlung Vogel, Vortrag „Eine Liebe unter Belastung“

Mittwoch

08

[PARTY]

[THEATER]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Stolen Beats from the Underground, Rip-Off: Reverend Lawless

LG 10:30 Theater Lüneburg, Puppentheater: „Rumpelstilzchen“

OD 21:00 Fun-Parc, Party in den Vatertag, ab 16 Jahren

LG 16:00 Deutsches Salzmuseum Lüneburg, Loewe-Theater: „Bahnhofsgeschichten“

WL 22:00 Diskothek SeinerZeit, Tanz in den Vatertag

Montag

06

[LESUNG]

LG 18:00 Ostpreußisches Landesmuseum, Sigrid Meßner: „Annas Spuren. Ein Opfer der NS-Euthanasie“

LG 22:30 3raum Club, WLW LG 23:00 Salon Hansen, Banana Breaks

HIGHLIGHT

BEVENSEN ! D A B E G A L anders GOLFAN dividuell,

11.05. Christa Platze

, in

Persönlich

nistage GOLF Erleb 5. 05.05. & 20.0 r Ab 15.00 Uh kostenfrei obieren GOLF auspr ben! und SPAß ha

ndorf 29575 Seckle ensen.de Dorfstr. 22 • b ad w.gc-b ev w w • 0 5 2 8 -9 Tel. 05821

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

45

r als Edith Piaf


termine mai 2013 [KONZERT]

UE 15:30 Kurhaus Bad Bevensen, Holger Mantey „Von Bach bis Bonanza“ LG 21:00 Garage Lüneburg, Bon Scott live, AC/ DC-Coverband [THEATER]

LG 10:00 Theater Lüneburg, „Draußen bleiben“, Schauspiel [KABARETT]

LG 20:00 Vamos! Kulturhalle, Urban Priol: Wie im Film

Powered by

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Die Physiker“, Schauspiel

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Die letzten fünf Jahre“, Musical

[SONSTIGES]

[SONSTIGES]

LG 11:00 Waldbad Alt Garge, Eröffnung Waldbad

WL 16:00 Schlossplatz Winsen, Stadtfest Winsen

WL 13:00 Schlossplatz Winsen, Stadtfest Winsen LG 14:30 Lüneburger Kurpark, Abschlussfest des Protesttags zur Gleichstellung Behinderter

Freitag

10

[PARTY]

Samstag

LG 22:00 Vamos! Kulturhalle, 40up Spezial: Ladies Night

LG 23:00 3raum Club, Starlight Revival mit Magic Affair

LG 20:00 Theater Lüneburg, Theater.Nähe Testen – Unterhaltung, Gespräch und Kunst

OD 22:00 Fun-Parc, Rich, Famous & Very Special – Your Birthday Clubbing

LG 23:00 Salon Hansen, Nein Nein 90‘s

[PARTY]

LG 12:00 Schröder‘s Garten, Himmelfahrtsfrühschoppen mit Jimmy Green [KONZERT]

LG 11:15 Kulturforum Lüneburg, Jazzfrühschoppen: Hamburg Oldtime-Allstars LG 16:00 Lüneburger Kurpark, beats con gas LG 20:00 Theater Lüneburg, Liederabend „Wagner trifft Verdi“

DAN 20:00 Schloss Gartow, Wendlandjazz: LebiDerya – Oriental Jazz am Rande des Ozeans

DAN 20:00 Kulturverein Platenlaase, Little Boy – Big Taifoon

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Der Schimmelreiter“, Schauspiel

DAN 20:00 Kulturverein Platenlaase, Little Boy – Big Taifoon

LG 19:00 Theater Lüneburg, „Rent“, Junges Musical [SONSTIGES]

LG 10:00 Ostpreußisches Landesmuseum, Internationaler Museumstag WL 12:00 Schlossplatz Winsen, Stadtfest Winsen

DAN 15:00 Kulturverein Platenlaase, Die Wanze

[THEATER]

[THEATER]

LG 19:00 Theater Lüneburg, „Die Physiker“, Schauspiel

[THEATER]

LG 17:00 Theater Lüneburg, Theatercafé No. 9

LG 21:00 Salon Hansen, Denmantau – Goodbye Germany-Tour

LG 19:00 Vamos! Kulturhalle, Halt mich – Das Musical mit den Hits von Herbert Grönemeyer

[KONZERT]

LG 23:00 Salon Hansen, Mixtour – Bass bis zum Morgengrauen

DAN 20:00 Kulturverein Platenlaase, Little Boy – Big Taifoon

[KONZERT]

LG 23:00 Vamos! Kulturhalle, Best of Vamos!

LG 21:00 Café Klatsch, Bob Dylan Tribute Band

Montag

LG 22:00 News Cafè, Red Bulls Red Monday, die Gastronomie-Party, Eintritt ab 21 Jahren nach Vorlage einer Einladung

HIGHLIGHT inal Orig cation

MA I

Lo

i Cola Bacard (bis 24.00 Uhr)

DJ Snoopy DJ Ryker & a DJ H rdy ............................

............................

1€ .........................

............................

............................

........................ ............................

-CLUB.DE ab 23 Jahren. Einlass: 22 Uhr, A D E N D O R F · W W W . 3 R A U M

TR. B · DIESELS 3RAUM CLU

8 · 21365

13

[PARTY]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Rent“, Junges Musical

11

12

[THEATER]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Edith Piaf Show, mit Christa Platzer & Band

LG 20:00 Kloster Lüne, Lüneburger Bachorchester mit Solisten

Sonntag

LG 11:30 Ritterakademie, Lüneburger Sinfoniker: Vivaldis „Vier Jahreszeiten“

LG 22:30 3raum Club, Abiparty Oedeme Doppeljahrgang

[KONZERT]

WL 12:30 Schlossplatz Winsen, Stadtfest Winsen

OD 22:00 Fun-Parc, Bass Energy

LG 18:00 Halle für Kunst, Führung durch die Ausstellung Loretta Fahrenholz

09

LG 11:00 Lambertiplatz, ADFC-“Gewässer“-Radtour zum Skulpturenpfad in Bienenbüttel

WL 22:00 Diskothek SeinerZeit, feiern unter Freunden

LG 21:30 Jekyll & Hyde, Freaky fu**ing funky Weekend Special by Scripted Reality

Donnerstag

[SONSTIGES]

[PARTY]

WL 16:00 Schlossplatz Winsen, Stadtfest Winsen

LG 22:00 Garage Lüneburg, Trash-Party, Back to the 90‘s

UE 20:00 Neues Schauspielhaus, Schwarzblonde Jubelrevue – 25 Jahre Schwarzblond

11

LG 22:00 Garage Lüneburg, Mama Feel Good – Hippie, Funk‘n‘Soul auf 2 Floors

[SONSTIGES]

[KABARETT]


termine mai 2013

Powered by

Dienstag

14

[THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Die letzten fünf Jahre“, Musical [LESUNG]

LG 20:00 Heinrich-HeineHaus, Lesung und Gespräch mit Thomas Venclova

Mittwoch

15

Jetzt termine für juni abgeben unter

[THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Friss oder stirb“, Revue [KABARETT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Creme Double: „Frauen und Technik“ [SONSTIGES]

LG 19:00 Halle für Kunst, Abend mit Nicola Brunnhuber

Freitag

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Jekyll-Gedeck-Tag LG 23:00 Salon Hansen, La Jeunesse Dorée #1 – schicke Grüße an die Schickeria [KONZERT]

UE 15:30 Kurhaus Bad Bevensen, Lüneburger Shantychor [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Friss oder stirb“, Revue [LESUNG]

LG 19:00 Ostpreußisches Landesmuseum, Lars Brandt: Andenken LG 20:00 Salon Hansen, Längs – die Lesebühne

Donnerstag

16

LG 22:00 Infocafé Anna & Arthur, 80er / 90er Soliparty! Es darf getanzt werden.

OD 22:00 Fun-Parc, Northern Germanys Best Partynight & Ü25 Club

WL 22:00 Diskothek SeinerZeit, 90er-Party

LG 22:00 Garage Lüneburg, Hanserock – Rock, Punk, Metal auf 2 Floors

OD 22:00 Fun-Parc, Pfingstparty mit Bachelor Paul Janke LG 22:00 Garage Lüneburg, Holographic Universe – Psy, Prog, Fullon

LG 23:00 Vamos! Kulturhalle, Booty Beatz

LG 22:00 Garage Lüneburg, Holographic Universe – Psy, Prog, Fullon

[KONZERT]

LG 22:30 3raum Club, WLW

DAN 20:00 Gasthaus Wiese, Wendlandjazz: Django Deluxe

LG 23:00 Salon Hansen, Hey Ho Let’s Go!

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Goldkante & Karolina Kingdom

[KONZERT]

LG 21:00 Salon Hansen, Derbe live mit Retrogott & Hulk Hodn

[THEATER]

LG 20:00 Theater im e.novum, „Das Käthchen von Heilbronn“ DAN 20:00 Kulturverein Platenlaase, Tanztheater: Brazilian Recollection LG 20:00 Theater Lüneburg, „Indien“, Schauspiel

[PARTY]

LG 17:00 RitterakademieAfterwork-Party

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Rent“, Junges Musical

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Ladies Night

[SONSTIGES]

LG 19:00 Ostpreußisches Landesmuseum, Ausstellungseröffnung „Der Expressionist Karl Eulenstein“

LG 21:00 Café Klatsch, Toto-Tribute Band [THEATER]

DAN 20:00 Kulturverein Platenlaase, Tanztheater: Brazilian Recollection LG 20:00 Theater Lüneburg, „Der Schimmelreiter“, Schauspiel LG 20:00 Theater Lüneburg, „Rent“, Junges Musical [LESUNG]

UE 19:00 Hörsaal Suderburg, „Heidekitsch“, musikalische Lesung [SONSTIGES]

LG 22:30 3raum Club, abinite XXL LG 23:00 Vamos! Kulturhalle, Pfingstparty [KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Symphonisches Pfingstkonzert [SONSTIGES]

LG 19:30 CineStar Lüneburg, “Sommernachtsträume” live aus der Berliner Philharmonie UE 19:30 Central Theater Uelzen, „Sommernachtsträume“ live aus der Berliner Philharmonie

Montag

20

[KONZERT]

DAN 11:00 Kulturverein Platenlaase, Quintetto Lirico live [SONSTIGES]

WL 10:00 Freilichtmuseum am Kiekeberg, Landleben früher: Historisches Handwerk LG 10:00 Windmühle Artlenburg, Mühlentag mit Oldtimertreffen UE 15:00 Golfanlage Bad Bevensen, Golf-Erlebnistage, kostenfrei Golf ausprobieren

LG 10:00 Ostpreußisches Landesmuseum, „Das Erleben des Elementaren. Expressionist Karl Eulenstein“

17.-18.5. Brazilian

Fotos TK Niculai Constantinescu (3)

19

[PARTY]

OD 21:00 Fun-Parc, Campus Club, ab 16 Jahren

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Celtic Shamrock

Sonntag

[PARTY]

[PARTY]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Die Physiker“, Schauspiel

LG 23:00 Salon Hansen, Haute Culture e.V. präsentiert: Nostalgie & Me

18

LG 23:00 3raum Club, Nachtschwärmer

termine@stadtlichter.com

[PARTY]

17

Samstag

Recollection

LSK Kultur Festival Am 1. Juni findet das 1. LSK Kultur Festival auf dem Platz des Lüneburger SK statt. Es werden insgesamt mehr als zehn Stunden Kunst und Kultur ohne Grenzen geboten. Gestartet wird mit dem Familienfest, der Eintritt ist frei. Um 12 Uhr eröffnet der Lüneburger Shanty-Chor den musikalischen Rahmen auf der großen Bühne, gefolgt von der Band der Schule Am Knieberg. Auf der Aktionsfläche vor der Bühne zeigen Behindertensportler ihr Können, geben Kinder und Jugendliche Einblicke in ihre sportlichen Aktivitäten. Mehrere Gastronomie-Stände auf dem LSK-Gelände lassen während der gesamten Veranstaltung keine kulinarischen Wünsche offen. Das 1. LSK Kultur Festival wird organisiert vom Verein pro inclusion, dessen Mitglieder sich dem Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung widmen. Gastgeber sind Lüneburger SK und LSK Kultur, der Initiative, die mit Erfolg dafür sorgt, dass sich immer mehr Musikgruppen dem Motto „Wir spielen für den LSK“ anschließen. Das Festival wird in Kooperation mit der 1st Class Session bereichert. Peer Frenzke kommt mit Brigitte Lorenz und Isabell Schmidt, beide Finalteilnehmerinnen bei „The Voice of Germany“. Jenniffer Kae ist immer wieder gerne bei den 1st Class Sessions dabei, diesmal unterstützt von der Bassistin Leonie Hefele, Drummer Lui Ludwig und dem Keyboarder Nicolas Börger. Weitere musikalische Highlights auf der Open Air-Bühne: Jessy Martens & Band, What´zz up, Schwimmer, Mofa25, Fabienne Franklin und weitere lokale Bands. (JVE) TERMIN: Samstag, 1. Juni, ab 11:30 Uhr Familienfest, Platz des Lüneburger SK, ab 16 Uhr Open-Air-Festival, Karten: VVK 15 €, AK 18 €, Infos: www.lsk-kultur.de www.stadtlichter.com | April 2013 |

47


termine mai 2013

Dienstag

21

[KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Zigeuner-Abend [LESUNG]

LG 20:00 Heinrich-HeineHaus, Heine in Lüneburg, gelesen von Henning Karge [SONSTIGES]

LG 14:30 Ostpreußisches Landesmuseum, Film über das Notaufnahmelager Uelzen-Bohldamm 1945-1963 LG 20:00 Brömsehaus, Vortrag Prof. Dr. Wojciech Kunicki: „Polen“

lunatic Festival 2013 Das Line-Up der Hauptbühne des lunatic Festivals am 7. und 8. Juni auf der Mensawiese der Leuphana Universität ist mit der Hamburger Band Wilhelm Tell Me komplett, This Void sind für die Spielwiese bestätigt. Das Non-Profit Festival findet dieses Jahr zum zehnten Mal statt. Es hat sich von einem kleinen Ein-Tages-Festival zu einer zweitägigen Kulturveranstaltung auf der Mensawiese mit einer zweiten Bühne, dem Umbauwagen auf der „Spielwiese“, entwickelt. Mittlerweile ist es ein fester Bestandteil der Lüneburger Kulturlandschaft. Wilhelm Tell Me, das sind vier experimentierfreudige Hamburger, die mit Sound- und Kompositionsvielfalt überraschen. Dank einer Internetanzeige des Sängers Henning Sommer fand sich die Band 2010 zusammen. Danach ging es schnell zur Sache: Die erste Single „Oh My God“, das erste Video, die erste Tour. Ganz nach dem Grundsatz des Wilhelm Tell nehmen die vier ihr Glück selbst in die Hand. Sie komponieren, produzieren, managen und vermarkten sich ohne die Hilfe von Agenturen oder Bookern. Und sind dabei auch noch revolutionär, denn sie konzentrieren sich ganz unkonventionell auf das Songwriting, nicht auf Alben. Mit Hilfe des Internets soll ihre neue Platte jetzt in Zusammenarbeit mit den Fans entstehen. This Void aus Jever kommen mit Indiepop-Folk, Akustikgitarren und Elektronik im Gepäck auf die Spielwiese. 2012 haben sie den Campus Open Air Bandcontest gewonnen. Durch ihre relaxten, direkten Melodien werden sie die entspannte, sommerliche Stimmung auf der Spielwiese noch verstärken. Und diese Bands kommen zum lunatic Festival 2013: Freitag: Weekend, Foreign Beggars, Mundwerk Crew, Curse, Ken Kenay, Umse, Neonschwarz; Samstag: WhoMadeWho, Cast of Cheers, Claire, I Heart Sharks, De Staat, This Void, Findus, Schreiber, Wilhelm Tell Me. (JVE) TERMIN: 7./8. Juni, Mensawiese der Leuphana Universität Lüneburg, Tagesticket 25 €, Kombiticket 35 €, Karten: www.adticket.de/lunatic-Festival.html. 48

| April 2013 | www.stadtlichter.com

UE 20:30 Central Theater Uelzen, Ennio Morricone, Konzert-Liveübertragung aus Cannes

Mittwoch

22

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Jekyll-Gedeck-Tag [KONZERT]

UE 15:30 Kurhaus Bad Bevensen, Konrad Debski & die Tenöre [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Madame Butterfly“, Oper LG 20:00 Theater Lüneburg, „Indien“, Schauspiel

Donnerstag

23

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Ladies Night LG 23:00 Salon Hansen, Lehramtparty

Powered by

[KONZERT]

LG 20:30 Salon Hansen, Jazzklub mit Jakob Dreyer und Rupert Stamm [THEATER]

LG 20:00 Theater im e.novum, „Das Käthchen von Heilbronn“ LG 20:00 Theater Lüneburg, „Friss oder stirb“, Revue LG 20:00 Theater Lüneburg, „Rent“, Junges Musical [SONSTIGES]

LG 18:00 Wasserturm, ADFC-Neubürgerradtour UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Diashow „Salz macht Hanse“ – Lüneburger Bilder & Geschichten

Freitag

24

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Carpe Noctem, Konserve vom Allerfeinsten by Macy Fly

[THEATER]

UE 19:30 Jahrmarkttheater, „JA“, ein Theaterliederabend [KABARETT]

LG 20:30 Kulturforum Lüneburg, Manfred Kempinger: „Die Summe aller Teile“

Samstag

25

UE 19:30 Jahrmarkttheater, Szenisches Konzert: „Nichts oder alles à la Knef“ LG 20:00 Infocafé Anna & Arthur, Alarmsignal (Punk/ HH) + Reset/Mankind LG 20:00 Wasserturm, Katja Breiling: Es liegt ein Sehenen in der Luft... LG 20:00 Salon Hansen, Lüneburger Bluesfest

OD 22:00 Fun-Parc, Seitenblicke – Die Flirt- & Single-Party

[PARTY]

LG 22:30 3raum Club, Abiparty BRGS

LG 15:00 Optik Meyer, Switch-it-Party

LG 20:00 St. Nicolaikirche Lüneburg, Jazz- und Gospelkonzert mit Janice Harrington & Friends

LG 23:00 Salon Hansen, Gypsy Juice mit DJ Ringo

WL 22:00 Diskothek SeinerZeit, ...und Deine Nacht kann was erleben

LG 21:00 Gasthausbrauerei Nolte, Elvis-Revival mit den Crazy Crackers

LG 22:00 Garage Lüneburg, Tomorrow Island Party

LG 21:00 Café Klatsch, Blues Package

LG 23:00 Vamos! Kulturhalle, 90er Jahre Party [KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Salonorchester Weimar „Willkommen im Schlagersalon“ LG 20:00 Schröder‘s Garten, Stone Pur! Rolling Stones Cover Show LG 21:00 Café Klatsch, Prime of Soul

OD 22:00 Fun-Parc, Bottles & Models LG 22:00 Vamos! Kulturhalle, 40up LG 23:00 3raum Club, Ü18 Nightlife [KONZERT]

UE 19:30 Kloster Medingen, Musikalischer Sommer: Danae und Kiveli Dörken

[THEATER]

LG 20:00 Theater im e.novum, „Das Käthchen von Heilbronn“ LG 20:00 Theater Lüneburg, Premiere Tanztheater „Seht mich an“ LG 20:00 Theater Lüneburg, „Die letzten fünf Jahre“, Musical

HIGHLIGHT


termine mai 2013

Powered by

[LESUNG]

LG 19:00 Elbschloss Bleckede, Rolf Becker: Mikis Theodorakis „Ein Leben für die Freiheit“ [SONSTIGES]

LG 11:00 Glaserei Gollan, K. Voß & B. Gollan-Jauering: Ausstellung Großformat LG 11:00 Schützenplatz Scharnebeck, Tour de Marsch

28

LG 08:30 Bahnhof Lüneburg , ADFC-Radtour: Flott z. Findlingsgarten in d. Clenzer Schweiz

[THEATER]

LG 09:00 Schulzentrum Oedeme, 6. Frauensporttag in Lüneburg

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Der Schimmelreiter“, Schauspiel

WL 10:00 Schlossplatz Winsen, Fest der Nationen

[LESUNG]

LG 11:00 Glaserei Gollan, Kerstin Voß & Barbara Gollan-Jauering: Ausstellung Großformat LG 17:00 Lüneburger Kurpark, Nacht der Romantik

Sonntag

26

[KONZERT]

LG 17:00 Theater Lüneburg, Kammerkonzert No. 5: Zwischentango LG 17:00 Kulturforum Lüneburg, Jazz live: Bigband Reloaded LG 19:00 St. Michaelis, Kantorei St. Michaelis – Joseph Haydn: Die Schöpfung [THEATER]

LG 15:00 Theater im e.novum, Kindertheater: „Die goldene Gans“ LG 19:00 Theater Lüneburg, „Die Physiker“, Schauspiel [KABARETT]

UE 20:00 Theater an der Ilmenau, „Intensiv-Station“ live [SONSTIGES]

Dienstag

LG 16:00 Glockenhaus, Lüneburg liest: Kirsten Boie: „Der kleine Ritter Trenk...“

Mittwoch

29

[KONZERT]

[KABARETT]

LG 18:30 Kulturforum Lüneburg, Benefizkonzert: Jane Harrington & Polizeiorchester Niedersachsen

LG 20:30 Kulturforum Lüneburg, Axel Pätz: „Die ganze Wahrheit“

[THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, Premiere „Stan & Ollie – auf Reisen“, Revue LG 20:00 Theater Lüneburg, „Friss oder stirb“, Revue UE 20:00 Theater an der Ilmenau, Marlene Jaschke – Auf in den Ring [LESUNG]

LG 20:00 Heinrich-HeineHaus, Ferdinand Beneke – Die Tagebücher [SONSTIGES]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Contraste by Scripted REality & Jekyll-Gedeck-Tag

UE 20:00 Central Theater Uelzen, Live-Übertragung Nederlands Dance Theater

[KONZERT]

[THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, Premiere Kunst verrückTanz, mit dem Ballettensemble [LESUNG]

LG 19:30 Heinrich-HeineHaus, Lüneburg liest: Lutz van Dijk: „African Kids“ LG 20:00 Salon Hansen, Kampf der Künste präsentiert: Poetry Slam

Donnerstag

30

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Ladies Night

Freitag

31

[PARTY]

LG 21:00 Jekyll & Hyde, Störfrequenzen, Metal & Rock by Vega Black OD 21:00 Fun-Parc, Campus Club meets Scream & Shout, ab 16 Jahren LG 22:30 3raum Club, Abiparty LG 23:00 Salon Hansen, Deviant Affections – Höhenrausch LG 23:00 Vamos! Kulturhalle, Queerbeatz! [KONZERT]

UE 19:30 Kurhaus Bad Bevensen, Fiete Münzner & Uta Carina WL 19:30 Gaststätte Zur Elbaussicht, Musik mit Elbaussicht – die 6te

WL 10:00 Freilichtmuseum am Kiekeberg, 70erJahre-Oldtimertreffen

18.5. Django Deluxe

LG 19:00 Halle für Kunst, Ausstellungseröffnung Wolfgang Breuer: „Disco und Arme“

Juni

[KABARETT]

[PARTY]

UE 15:30 Kurhaus Bad Bevensen, Wolga Kosaken

[SONSTIGES]

LG 19:30 Domäne Scharnebeck, So singt und klingt Afrika, mit Samba N‘Diaye & Sana Diedhion WL 20:30 Altes Forsthaus Habichtshorst, Ensemble L‘art Pour l‘art: Anscheinend durchscheinend LG 21:00 Garage Lüneburg, Fraktus live [THEATER]

LG 20:00 Theater Lüneburg, Musical „Dracula“ LG 20:00 Theater im e.novum, „Das Käthchen von Heilbronn“

Samstag

01

adressen 1. Pool- & Snooker-Club Lüneburg

Im Bostelwiebeck 24, 29575 Altenmedingen

3raum Club

Jekyll & Hyde

Dieselstraße 8, 21365 Adendorf

Altenbrückertorstraße 1, 21335 Lüneburg

Altes Forsthaus Habichtshorst

Kloster Lüne

Lüneburger Straße 220, 21423 Winsen

Brömsehaus

[PARTY]

Am Berge 35, 21335 Lüneburg

OD 22:00 Fun-Parc, Saturday Glam Bang

Wiesenweg 6, 21391 Reppenstedt

[THEATER]

LG 20:00 Theater im e.novum, „Das Käthchen von Heilbronn“ UE 20:00 Neues Schauspielhaus, Dorit Meyer-Gastell: Amouröse Abenteuer der Julie Schrader

Jahrmarkttheater

Pulverweg 6, 21337 Lüneburg

Buchhandlung Vogel Café Klatsch Am Springintgut 21, 21335 Lüneburg

Central Theater Uelzen

Am Domänenhof, 21337 Lüneburg

Kloster Medingen Klosterweg 1, 29549 Bad Bevensen

Kulturforum Lüneburg Gut Wienebüttel 1, 21339 Lüneburg

Kulturverein Platenlaase Platenlaase 15, 29479 Jameln

Kurhaus Bad Bevensen

Bahnhofstraße 7, 29525 Uelzen

Dahlenburger Straße 1, 29549 Bad Bevensen

CineStar Lüneburg

Lopautalhalle

Fährsteg 1, 21337 Lüneburg

Zum Lopautal 16, 21385 Amelinghausen

Deutsches Salzmuseum Lüneburg

Mälzer

Sülfmeisterstraße 1, 21335 Lüneburg

Musikschule Lüneburg

Diskothek SeinerZeit Benzstraße 1, 21423 Winsen

LG 20:00 Theater Lüneburg, Tanztheater „Seht mich an“

Domäne Scharnebeck

LG 20:00 Theater Lüneburg, „Die letzten fünf Jahre“, Musical

Freilichtmuseum am Kiekeberg

[SONSTIGES]

Am Technologiepark 11, 22946 Trittau

Mühlenstraße 3, 21379 Scharnebeck

Elbschloss Bleckede Schlossstraße 10, 21354 Bleckede

Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten

Fun-Parc

Heiligengeiststraße 43, 21335 Lüneburg An der Münze 7, 21335 Lüneburg

Neues Schauspielhaus Rosenmauer 1, 29525 Uelzen

News Cafè Schröderstr. 5, 21335 Lüneburg

Optik Meyer Pieperstraße 13, 21357 Bardowick

OstpreuSSisches Landesmuseum Ritterstraße 10, 21335 Lüneburg

Ritterakademie

CE 11:00 28 KunstRäume in Flotwedel, FlotART, Fest für Kunst und Design

Galerie im Zieglerhof

Auf der Hude 74, 21339 Lüneburg

Walter-Bötcher-Straße 6, 21337 Lüneburg

LG 11:30 Lüneburger SK Hansa von 2008 e.V., 1. LSK Kultur-Festival

Gasthaus Sasse

Salon Hansen

Sonntag

02

Glockenstraße 1a, 21335 Lüneburg

Garage Lüneburg

Am Graalwall 12, 21335 Lüneburg

Rudolf-Steiner-Schule Lüneburg

Bardowicker Straße 19, 21449 Radbruch

Salzstraße 1, 21335 Lüneburg

Gasthaus Wiese

Schloss Gartow

Gedelitz 24, 29494 Trebel

Hauptstraße 6, 29471 Gartow

Gasthausbrauerei Nolte

Schröder‘s Garten

Dahlenburger Landstraße 102, 21337 Lüneburg

Vor dem Roten Tore 72 A, 21335 Lüneburg

Gaststätte Zur Elbaussicht

Schulzentrum Oedeme

LG 19:00 Theater Lüneburg, „Die letzten fünf Jahre“, Musical

Elbstorfer Straße 59, 21423 Drage

Schützenplatz Scharnebeck

Schützenstraße 12a, 21407 Deutsch Evern

Bardowicker Straße 80, 21379 Scharnebeck

LG 19:00 Theater Lüneburg, „Die Physiker“, Schauspiel

Glockenhaus Glockenstraße 9, 21335 Lüneburg

St. Michaeliskirche Lüneburg

Golfanlage Bad Bevensen

Auf dem Michaeliskloster 2b, 21335 Lüneburg

[THEATER]

[SONSTIGES]

WL 10:00 Freilichtmuseum am Kiekeberg, Käsemarkt WL 11:00 Golf & Country Club am Hockenberg, Tag der offenen Tür CE 11:00 28 KunstRäume in Flotwedel, FlotART, Fest für Kunst und Design

Glaserei Gollan

Dorfstraße 22, 29575 Secklendorf

Golf & Country Club am Hockenberg Am Hockenberg 100,  21218 Seevetal

Gut Bardenhagen

Oedemer Weg 94, 21335 Lüneburg

St. Nicolaikirche Lüneburg Lüner Straße 14-15, 21335 Lüneburg

Theater an der Ilmenau Greyerstraße 3, 29525 Uelzen

Bardenhagener Straße 3-9, 29553 Bardenhagen

Theater im e.novum

Halle für Kunst

Theater Lüneburg

Reichenbachstraße 2, 21335 Lüneburg

Heinrich-Heine-Haus Am Ochsenmarkt 1, 21335 Lüneburg

Hörsaal Suderburg Burgstraße 21, 29556 Suderburg

Infocafé Anna & Arthur Katzenstraße 2, 21337 Lüneburg

Jabelmann Veranstaltungshalle Uelzen Eschemannstraße 5-9, 29525 Uelzen

Munstermannskamp 1, 21335 Lüneburg An den Reeperbahnen 3, 21335 Lüneburg

Vamos! Kulturhalle Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg

Waldbad Alt Garge Am Waldbad 25, 21354 Bleckede/ Alt Garge

Wasserturm Bei der Ratsmühle 19, 21335 Lüneburg

Windmühle Artlenburg Wiesenweg /B 209, 21380 Artlenburg

Einfach ausschneiden, falten und ins Portemonnaie stecken – schon hast Du die wichtigsten Adressen immer dabei!

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

49


kino-preview stadtlichter filmtipp

ng ffnueine s: Ho adieParadies jugendliche liebe ParFilm über -Trilogie der

em entscheijunges Mädchen mit ein Melanie ist ein schönes, ihre Mutter in nd übergewichtig. Währe denden Problem: sie ist ristlicher Misch in ria d ihre Tante Anna Ma un t ch ma b au Url nia Ke res Universum: bereist Melanie ein ande sion um die Häuser zieht, ung. Zwischen ellen und der Sporterzieh die Welt der Kalorientab hten werden lac d nächtlichen Kissensch Wiesenwanderungen un zu einer Zeit mp tca Diä Jugendlichen im ren de an t mi n rie Fe e ihr liebt sich in einen der Liebe. Melanie ver der Freundschaft. Und s. Sie kämpft um t, den Leiter des Camp um 40 Jahre älteren Arz und will ihn in alhkeit der ersten Liebe ihn mit der Ausschließlic ie und versucht lan Me . Der Doktor begehrt ren füh ver uld sch Un ler ämpfen. Weiß er huld dieser Liebe anzuk dennoch, gegen die Sc Liebe im Zeichen hkeit. Eine jugendliche doch um ihre Unmöglic g zeigt sich Reng – in Paradies: Hoffnun körperlicher Disziplinieru d unberechenun en hst seiner versöhnlic von idl Se ich Ulr r seu gis ter Heiterkeit err Zartheit und ungewohn barsten Seite. Mit große er Reifeprüfung, Paradies-Trilogie von ein zählt der dritte Film der iß. ffnung aufzuspüren we die im Abgrund eine Ho

dritter

l , Verena Lehbauer nz, Michael Thomas anie Lenz, Joseph Lore

± Regie: Ulrich Seid ± Darsteller: Mel ± Genre: Drama

13

± Start: 16.05.20

I, anna

stoker

die wilde zeit

Ein melancholischer Detektiv. Eine geheimnisvolle Frau. Eine flüchtige Begegnung in einem Londoner Hochhaus, in dem ein Mann erschlagen in seiner Wohnung aufgefunden wurde. Statt sich auf die Mordermittlung zu konzentrieren, lässt sich der Polizist in den Bann der rätselhaften Unbekannten ziehen.

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall ihres Vaters taucht Indias Onkel Charlie, dessen Existenz ihr bis dahin unbekannt war, auf, um bei ihr und ihrer psychisch labilen Mutter zu leben. Schon kurz nach seinem Einzug vermutet sie, dass dieser mysteriöse und charmante Mann Hintergedanken hegt.

Paris in den frühen 1970er Jahren. Gilles, ein junger Student, lässt sich von der po litisch aufgeladenen und kreativen Aufbruchstimmung seiner Zeit mitreißen und engagiert sich mit seinen Freunden für eine neue Gesellschaftsordnung. Dabei lernt er Christine kennen und verliebt sich in sie.

± Regie:

± Regie: Park Chan-wook

± Regie:

± Darsteller:

± Darsteller:

± Darsteller:

Barnaby Southcombe Charlotte Rampling, Gabriel Byrne, Eddie Marsan ± Genre:Thriller ± Start: 02.05.2013

Mia Wasikowska, Matthwe Goode, Nicole Kidman ± Genre: Horror ± Start: 09.05.2013

Olivier Assayas Clément Métayer, Lola Créton, Félix Armand ± Genre: Drama ± Start: 30.05.2013

Central Theater Uelzen

Weitere N e u s ta r t s

Fährsteg 1, 21337 Lüneburg, Tel. (0 41 31) 3 03 31 11, www.cinestar.de

50

Apothekenstraße 17, 21335 Lüneburg, Tel. (0 41 31) 2 24 32 24, www.scala-kino.net

01.05.2013: ± Iron Man 3 02.05.2013: ± Charlies Welt – Wirklich nichts ist wirklich ± Frohes Schaffen± Ohne Gnade ± Passion Scala: ± Der Tag wird kommen ±Saiten des Lebens ±Ein freudiges Ereignis (OmU) 09.05.2013: ± Hanni & Nanni 3 ± No Place on Earth ± Out in the Dark ± Schimpansen ± Smashed ±

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Nordertorstraße 6, 21423 Winsen, Tel. (0 41 71) 6 43 00, www.cinemotion-kino.de

Star Trek Into Darkness ± The End of Time ± Tilt Scala: ± Ginger & Rosa 16.05.2013: ± Der große Gatsby ± Epic – Verborgenes Königreich ± Evil Dead Scala: ± Paradies: Hoffnung ± Starlet (OmU) ± Love Alien ± You Drive Me Crazy ± B.B. King ± Woodstock in Timbuktu

Programmkino Bahnhofstraße 7, 29525 Uelzen, www.central-theater-uelzen.de

23.05.2013: ± 11 Freundinnen ± 5 Jahre Leben ± Dieb der Worte ± Fast & Furious 6 ± Jeder hat einen Plan ±Scala: ± Mutter & Sohn ± Ostsee von oben ± Rendezvous in Belgrad 30.05.2013: ± Die Lebenden ± Hangover 3 ± Haus Tugendhat ± Nach der Revolution ± The Big Wedding Scala: ± Die wilde Zeit ± Stoker (OmU) ± Fraktus

Fotos Neue Visionen (1), NFP (2), 20th Century Fox (3), NFP (4)

Kinos in Unserer Region


unter wegs bei tag und bei nacht: 3Raum Ritterakademie news garage

entiert: s ä r p r e t h stadtlic des Monats hingucker

23.03.2013 – 3raum

ladies night xxl Eine Nacht, in der sich die Mädels so richtig verwöhnen ließen.

Olaf WOllny

Transportervermietung

Kirchweg 55a · 21365 Adendorf · Tel. (0 41 31) 86 08 05 www.tranportervermietung-lueneburg.de

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

51


unterwegs

30.03.2013 – ritterakademie

bsl spring break

Kaum hat der Frühling angefangen, schon feiert BSL eine ihrer legendären Partys in ihrer Stammlocation. (Fotos: Ragna naujoks)

52

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com


unterwegs

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

53


unterwegs

05.04.2013 – news

news club

Der erste Freitag im Monat ist Pflichtprogramm für alle House-Fans! (Fotos: florian pieszkalla)

06.04.2013 – 3raum

l1-eventspring-feeling Die ultimative Frühlingsparty sorgt für die wahren Frühlingsgefühle.

54

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com


unterwegs

06.04.2013, garage

goldene zeiten Diese Zeiten sollten niemals enden: Eine Nacht mit House und Electro vom Feinsten.

(Fotos: alexander tietz)

13.04.2013, garage

oliver ketzki

Eben noch in den besten Clubs der Welt, jetzt in der Garage Lüneburg: Ein großer Abend mit Oliver Koletzki. (Fotos: alexander tietz)

Jetzt Testen!

4

hen 4 W o c f ü r. . . s s e Fitn

90 €

olympic · Bunsenstr. 7 · Adendorf · 0 41 31 - 187 666 · www.olympicfitness.de gym80 · Bögelstr. 8 · Lüneburg · 0 41 31 - 407 211 · www.gym80fitness.de

www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

55


mach mit

minis & verlosung

Minis & Co. GrüSSe 7. Mai, Günther … ik wünsch di allens Leve un Gode to dien Geburtsdag. H. Liebe Tinemaus, wünsch Dir alles Liebe und Glück zu deinem B-day. Corinna und Thomas – schön, dass ihr mal den Weg nach LG gefunden habt. Wir freuen uns auf tolle Tage mit Euch in der schönsten Stadt der Welt. Mary & Max

weiter, mal Zeit für ein Date?? Hallo Muri, mein Schornsteinfegermodel, mit Vollgas unterwegs ins zweite Semester. Macht Spaß zuzusehen … Hi Jeannine, freu mich, mal wieder mit Dir zu arbeiten … Hallo Maus, viel Spaß im KU-Unterricht! Danke für das tolle Osterwochenende, haben euch alle soooo lieb!

Mama, ich wünsch Dir ganz viel Spaß im Urlaub und viele Fische! Aber Vorsicht: die Gefriertruhe ist nicht mehr so leer, wie Du vielleicht denkst ;) der Frosti war da

Lieber Bernd aus R., wenn Du das nächste Mal meinst, mir etwas mitteilen zu müssen, dann mach dies gefälligst direkt und beschwere Dich nicht bei anderen über mich!!! Bille

Liebe Daniela, wann sehen wir uns wieder …?

Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her … WANN?

T.J.N.B.H. und R., immer schön trainieren, es sind nur knapp 6,4 km beim Firmenlauf. Das ist an einem Tag zu schaffen! Hi Clara, hier nun wieder Post für Dich. Ich hoffe, Du freust Dich.  Hallo Claudia P. Schön, dass es sich gibt – und Glückwunsch nachträglich. Ute Liebe Jule, Du bist echt keine gute Chefin. Als Chef sollte man seine Angestellten auch mal loben! Liebe Kollegin zwei Zimmer

Achtung, Karla Kolumna, die rasende Reporterin ist unterwegs! Allzeit gute Fahrt wünschen Dir Deine stali-Kollegen! Lieber Herr Blank, vielen Dank nochmal, dass Sie an mich gedacht haben! Das hat mich ganz schön glücklich gemacht! Hallo Carola, schön, dass du Die Karten für uns alle besorgt hast … vielen Dank noch mal dafür :-) Liebe Kollegin, danke für dein Ohr!

euer mini Ob ihr jemanden grüßen möchtet … ihr auf der Suche nach dem oder der Richtigen seid … oder eine Wohnung im schönen Lüneburg finden wollt … schreibt uns euren Mini in der passenden Rubrik an:

minis@stadtlichter.com Schickt uns euren kostenlosen Mini mit 160 Zeichen bis zum 20. eines Monats. Mini-Kontaktanzeigen werden mit einer Chiffre-Nummer versehen, vergesst also nicht uns eure Adresse anzugeben. 56

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

1- bis 3-Zimmer-Wohnungen großer Balkon, hell und freundlich, Einbauküche, Fahrstuhl, Garage mögl. von privat zu vermieten, in Lüneburg, Winsen / Luhe, Adendorf, Reppenstedt, Hitzacker (Elbe) u. a. Gratisprospekt: Tel.: (0 58 62) 9 75 50 www.peter-schneeberg.de

Liebe Mutti, der Camper ist geputzt und gewienert … die Rosen beschnitten … die Nordsee wartet … jetzt kann es losgehen !!! Wann haste deine Stunden wieder voll, ich möchte bald mal wieder nen Kaffee mit dir trinken! Danke für dein Verständnis und dass mein Kopf noch dran ist …

Mein Schatz, ich freu mich auf den Urlaub. Wir rocken die Düne. Ich weiß gar nicht, warum Ihr alle so empfindlich seid – austeilen könnt Ihr doch auch gut. Entspannt Euch, alles ist gut. Liebe Junimaus, hoffentlich geht es Dir bald besser! Grüß Deine Mama von uns, die Rasselbande

Liebe liebe Sonne, komm doch endlich mal ein bisschen runter und mach, dass wir nicht mehr frieren!!! Ich brauche Sommer! Jetzt!

Hey Amerikareisende, habt ganz viel Spaß und shoppt nicht so viel!

Mein kleiner Bär, alles Gute zum Geburtstag – Du machst Dich großartig!

Ritterakademie 30.03.2013 BSL Spring Break: Hallo Philip (26 Jahre)! Wir haben uns in der Ritterakademie am 30.03.2013 auf der BSLSPRING-BREAK-Party kennengelernt! Meine Freundin hat dich angesprochen, weil ich zu schüchtern war ;-) Erst eine geraucht, dann Bier getrunken und geknutscht! Bin dann Hals über Kopf nach Hause! Was mir blieb, ist nur ein Teil deiner EmailAdresse! Möchte dich gerne wiedersehen! voll-auf@wolke7.net

An die besten Eltern der Welt alles Gute zum Vaterund Muttertag! Eure Kleine Mann, ca. 45 Jahre, blaue Augen, blonde Haare, schwarze Lederjacke, haben uns am Samstag an der Kasse bei Karstadt unterhalten. Ich lange blonde Haare, rote Jacke mit Kind möchte Dich gern kennenlernen. Nächster Mini von Dir, wenn es Dir auch so geht. Kleiner Timey! Jetzt bist Du tatsächlich schon 18 Jahre alt – Happy Birthday! Hallo Mila! Auch wenn wir nicht dabei sein können: Grillt für uns ’ne Wurst mit, aber trinkt nicht für uns mit! Liebe Silke, fürs nächste Jahr weiß ich, wo dein Bierwagen steht, und dann werden wir gemeinsam das dunkle Gesöff trinken :-)))))

sie sucht ihn

er sucht sie Viels. Interess. & begabter Glückspilz,48/183/79 NR, 3 Tage Bart, su. niveauv/ geistr/weibl. solo Sie Kft-Gr 38-42 mit Rundungen.Tel 21.30-23H tägl.: 01718403895 gesuche Kaufe 10 DM und 10 Euro Gedenkmünzen, von privat. Tel.: 0176 / 4132 1445

wenn mutter geht Film "Der Letzte schöne Tag"

Alle 45 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben, alle fünf Minuten versucht es einer. Über das Tabuthema Selbsttötung hat die Autorin und Grimme-Preis-Trägerin Dorothee Schön ihre eigenen persönlichen Erfahrungen in einem außergewöhnlichen Drehbuch verarbeitet, das von Regisseur Johannes Fabrick einfühlsam umgesetzt wurde. Der Fernsehfilm „Der Letzte Schöne Tag“ mit Hauptdarsteller Wotan Wilke Möhring als Lars beschreibt überaus sensibel, wie eine Familie am Selbstmord der Mutter verzweifelt und wie die Hinterbliebenen mit Hilflosigkeit, Kummer, Schuldgefühlen, Trauer oder auch Wut fertig werden müssen. Alltägliche und profane Dinge müssen vom völlig überforderten Familienvater Lars bewältigt werden. Gleichwohl versucht Lars, gegenüber Familie, Freunden und Kollegen die Fassung zu bewahren. Nichts wird für Lars und die Kinder je mehr so sein, wie es war.

stadtlichter verlost drei DVDs des Films "Der Letzte schöne Tag". Dazu einfach folgende Frage beantworten: Wer spielt die Hauptrolle in "Der Letzte Schöne Tag"? und die richtige Lösung mit dem Stichwort "Schöner Tag" bis zum 23. Mai an gewinnen@ stadtlichter.com schicken.

japan in der ddr Komödie "Sushi in Suhl"

Rolf Anschütz (Uwe Steimle) ist Koch und Gastronom aus Leidenschaft. Mit seinem Restaurant „Waffenschmied“ betreibt er in dem Thüringer Örtchen Suhl Ende der sechziger Jahre das einzige Japan-Restaurant der DDR. Von der politischen Führung geduldet, von den Gästen kulinarisch geschätzt, ist er König in seiner Welt. Als sein Ruhm über die Landesgrenzen hinaus bis nach Japan dringt und er zur Verleihung eines Ordens in das Land seiner Träume eingeladen wird, erkennt er, wo sein wahres Glück liegt.

stadtlichter verlost drei DVDs des Films "Sushi in Suhl". Dazu einfach folgende Frage beantworten: In welchem Bundesland liegt Suhl? und die richtige Lösung mit dem Stichwort "Sushi" bis zum 23. Mai an gewinnen@stadtlichter.com schicken.


mach mit

horoskop

Auf Abstand Unser Monatshoroskop präsentiert kostenlos-Horoskop.de. Hier findet ihr Astrologie mit Humor. Mehr als 150 ­Horoskope für alle Sternzeichen … Tageshoroskop, Wochenhoroskop, Monats- und Jahreshoroskop XXL, Tagesform, Partnercheck, Lebensthemen, Chinesisches Horoskop und Feng Shui. WAAG

WIDD

STIER

FI S C H

E

Jungfrau: keine Lästermäuler (24.08. - 23.09.) Wie fies! Da kann jemand seine Klappe nicht halten und verbreitet unschöne Gerüchte über die Jungfrau. Sie sollte nicht so tun, als hätte sie gar nichts mitbekommen, sondern demjenigen ordentlich den Kopf waschen. Bei Uneinsichtigkeit darf sie durchaus auch eine Freundschaft aufkündigen. Aber nicht alles ist blöd, ein alter Wunsch geht endlich in Erfüllung.

Wassermann: Keiner ruft an (21.01. - 19.02.) Der Wassermann aber auch nicht. Warum sollte er immer als Erster? Nun, das kommt darauf an, wie wichtig ihm der Kontakt ist. Keiner zwingt ihn, aber rumjammern darf er dann auch nicht. Klar gibt es jede Menge tolle Dinge zu kaufen. Muss er die wirklich unbedingt haben? Und warum? Sein Kontostand gibt das jedenfalls gerade nicht her. Er sollte nicht zu viel versprechen.

MANN

AU FR

stadtlichter verlost eine Polaroid Z2300 Digitalkamera mit InstaPrint-Funktion im Wert von 198 €. Dazu folgende Frage beantworten: Welcher Wachmacher rundet das neue Getränk V+Berry-x ab? und die richtige Lösung mit dem Stichwort "Berry" bis 23. Mai an gewinnen@ stadtlichter.com schicken.

JU N G

WASS ER

E

Zu diesem fruchtigen Trendgetränk startet V+ in dieser Sommersaison eine tolle Verlosungsaktion und spendiert digitale Polaroidkameras mit InstaPrint: Damit können die schönsten Partymomente mit den besten Freunden nicht nur digital aufgenommen und ins Netz hochgeladen werden, sondern auch direkt als Erinnerungsfoto ausgedruckt werden. „Fotosharing analog“ sozusagen. Also, auf geht’s, Freunde und V+ einpacken und hinein in den Sommer!

STEIN

Steinbock: klares Gewitter (22.12. - 20.01.) Blöde Menschen wird es immer geben, dem kann auch der Steinbock nicht entgehen. Sein Problem ist, dass er viel zu viel darüber nachdenkt und deswegen schlecht zu Ruhe kommt. Aussitzen wird in diesem Fall nichts bringen, will er nicht dauernd Freundschaft heucheln, muss er jetzt offen reden. Auch die Arbeit nimmt gelegentlich überhand, was er auch ansprechen sollte.

CK

L OE W

Löwe: Brille tauschen (23.07. - 23.08.) Auch wenn die Sonne scheint, besteht kein Grund, dass der Löwe seinem Leben eine tiefschwarze Brille aufsetzt. Er beurteilt alles negativ und macht damit auch anderen die Freude über Erreichtes so manches Mal kaputt. Natürlich passieren blöde Dinge, aber es geschieht auch Schönes, was er einfach ausblendet. Ein Wochenende zum Abschalten würde ihm helfen.

SC HU

Schütze: Ziemlich zugedröhnt (23.11. - 21.12.) Party feiern, Freunde treffen, mit der Familie etwas unternehmen, der Schütze ist selten allein und genießt das Zusammensein mit vielen Menschen. Das lenkt ihn von den Dingen ab, die gerade nicht so laufen. Ein wenig ist das eine Flucht, denn so wird er nichts ändern. Er sollte sich gelegentlich zum Alleinsein zwingen, um einen klaren Gedanken fassen zu können. BO

Krebs: Kleiner Bock (22.06. - 22.07.) Wohlgemeinte Ratschläge werden vom Krebs momentan als unbefugtes Betreten seines Territoriums betrachtet. Da kann es schon mal passieren, dass jemand, der ihm nur helfen wollte, eine heftige symbolische Ohrfeige fängt. Er sollte versuchen, seinen Unmut für sich zu behalten, all die Verletzungen später wieder zu heilen, wird eine Heidenarbeit.

Skorpion: So ist es! (24.10. - 22.11.) Was für ein Chaos um ihn herum! Was der Skorpion manchmal sogar beflügelnd findet, geht ihm jetzt mächtig auf den Keks. Er sollte sich einfach seine Auszeiten schaffen und sich aufs Rad schwingen oder lange (Hunde-)Runden drehen. In der Beziehung fühlt er sich geborgen, das erdet ihn und lässt ihn Unangenehmes gut überstehen. Er sollte Nägel mit Köpfen machen.

ZE

K RE B S

Wer bekommt bei den ersten warmen Sonnenstrahlen nicht Lust auf ausgiebigen Partyspaß unter freiem Himmel? Endlich raus aus den engen vier Wänden lautet die Devise. Freunde zusammentrommeln und ab an den See, zum Chillen in die Beach-Bar oder hoch hinaus zu einer coolen Rooftop-Party und hinein in den Sonnenuntergang. Mit V+Berry-x schickt die Brauerei C. & A. Veltins in diesem Sommer einen fruchtigen Durstlöscher an den Start. Der neue Geschmack lehnt sich an die angesagten Fruity-Energydrinks an. Der fruchtige Mix verspricht einen Extra-Energieschub für lange Sommernächte, denn die neue Rezeptur besteht aus 57 % koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk und 43 % frischem Veltins. Ein Extraschuss Guarana rundet das Geschmackserlebnis ab.

L

S K OR

ET

Mit V+ eine Kamera gewinnen

ZWIL

Zwillinge: Freudig lernen (21.05. - 21.06.) Froh gelaunt tänzeln die Zwillinge durchs Leben und nehmen Missgeschicke mit Humor. Die Laune lassen sie sich nicht vermiesen. Sie flirten ein wenig hier, schauen ein wenig da und bringen mit ihrer Schlagfertigkeit manchen aus dem Konzept. Bei aller Leichtigkeit gieren sie nach geistigem Futter. Sie sollten sich anspruchsvolle Freizeitbeschäftigungen suchen.

G IN

me and my vriends

Waage: Das wird spannend! (24.09. - 23.10.) Experimentierfreudig ist die Waage nicht gerade. Aber das wird ihr gerade ziemlich langweilig. Sie nimmt sich vor, richtig viel Neues auszuprobieren, auf allen Ebenen: neue Gerichte kosten, sich auf ungewohnte Liebesspiele einlassen, an ungewöhnliche Orte gehen, um andere Menschen kennenzulernen … Diverse Enttäuschungen sollten sie nicht schrecken. ON PI

Stier: Rosarote Welle (21.04. - 20.05.) Hier ein leckeres Eis, dort eine Bratwurst vom Rost und zum Nachtisch ein Küsschen. Der Stier genießt auf ganzer Linie und braucht überhaupt kein schlechtes Gewissen dabei zu haben. Jetzt ist das Leben schön, schlechte Zeiten kommen von ganz alleine, daran muss er jetzt keinen Gedanken verschwenden. Träumt er von einer Veränderung, ist jetzt der passende Moment.

E

ER

Widder: Unter Druck (21.03. - 20.04.) Nein, es sind nicht übel meinenden Mitmenschen, die vom Widder immer mehr fordern. Er ist es selber, der nie mit dem Erreichten zufrieden ist. Deshalb ist er ständig unzufrieden, was sich auf seine Laune schlägt. Dabei wäre das überhaupt nicht nötig, der Chef ist mit seiner Arbeit vollauf zufrieden. Er muss unbedingt lockerer werden. Vielleicht hilft Yoga?

Fische: Nicht mehr aktuell (20.02. - 20.03.) „Sei wie das Veilchen im Moose, sittsam, bescheiden und rein …“ Diesen Poesiealbumsspruch haben sich die Fische zu sehr zu Herzen genommen. Bescheidenheit in allen Ehren, damit kommen sie die Karriereleiter nie nach oben. Sie müssen nicht angeben, aber ihre Erfolge sollten sie vorzeigen. Wenn sie sich auf eine Sache zu beschränken, bleiben sie entspannter. www.stadtlichter.com | Mai 2013 |

57


das allerletzte

Impressum ± Herausgeber / VERLAG NordMagazine Verlag Eickholt & Naujoks GbR ± Geschäftsstelle Redaktion stadtlichter Vor dem Bardowicker Tore 6, 21339 Lüneburg Fon (0 41 31) 580 76 20 Fax (0 41 31) 580 76 29 redaktion@stadtlichter.com www.stadtlichter.com ± Redaktion Heribert Eickholt (HE), eickholt@stadtlichter.com (verantwortlich) Julia Vellguth (JVE), vellguth@stadtlichter.com Ronald Tietjen (RT), redaktion@stadtlichter.com ± Freie Mitarbeiter dieser Ausgabe Joachim Mittelstaedt (JM), Matthias Palmer (MP) ± Grafik & Layout Jennifer Große-Erwig, jenny@burfeind-dude.de ± titel-Foto pr

www.hoesti.de

± Musthaves-Fotograf Jan-Rasmus Lippels, frische-fotografie.de ± Unterwegs-Fotografen Florian Pieszkalla, Alexander Tietz/farbmotive.de, Ragna Naujoks ± Anzeigenverkauf & MediAberatung Heribert Eickholt eickholt@stadtlichter.com Fon (0 41 31) 580 76 21

| Fund s t ü c k |

Mit Kuschel­ faktor Es gab Zeiten, da machten wir uns über Opel-MantaFahrer lustig, die an ihrem Innenspiegel einen Fuchsschwanz hängen hatten. Galt dieser doch lange als Inbegriff des Proletentums. Jahre, gar Jahrzehnte später ist der Fuchsschwanz wieder salonfähig geworden – und das ausgerechnet an der Gesellschaft liebstem Accessoire, dem iPhone! Der Faux Tail eignet sich für iPhone 3 und 4, wird einfach unten am Anschluss eingesteckt und garantiert irritierte bis belustigte Blicke. Und wer den Gag noch weiterführen will, lädt sich unter gamago.com den kleinen Fuchs auch noch als Hintergrundbild aufs Display – dann ist der Fuchs komplett. Ein kleines Manko dürfte der Fuchsschwanz fürs iPhone allerdings haben: Schon ein solches Smartphone ist nicht wahnsinnig klein und kaum hosentaschengeeignet. Inklusive Fuchsschwanz nimmt das Handy dann doch schon unpraktische Maße an, in etwa so wie überdimensionierte Schlüsselanhänger an ebenso überfüllten Schlüsselbunden – praktisch ist was Anderes. Aber darum geht es ja nicht. Es ist flauschig, niedlich und witzig. Und macht das eigene iPhone unverkennbar. (JVE)

Ragna Naujoks naujoks@stadtlichter.com Fon (0 41 31) 580 76 22 Silke Waschkus waschkus@stadtlichter.com Fon (0 41 31) 580 76 23 Timea Holm holm@stadtlichter.com Fon (0 41 31) 580 76 24 ± Geschäftsführung Heribert Eickholt, Ragna Naujoks ± Erscheinungsweise monatlich ± DRUCK-AUFLAGE 14.000 Exemplare ± Anzeigenpreise Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 12, gültig ab 1. Januar 2013. ± DRUCK Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen Die vollständigen Mediadaten gibt es unter www.stadtlichter.com Sonderdruck-Dienst Alle in dieser Ausgabe erschienenen Beiträge können für Wer­be­­zwecke in Form von Sonderdrucken hergestellt werden. ± Info: (0 41 31) 580 76 20. Das Magazin stadtlichter sowie a­ lle ent­hal­­tenen Beiträge und Abbildungen sind ur­heber­­rechtlich geschützt. Nachdruck nur mit schrift­licher Genehmigung des Herausgebers. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken, Vervielfältigungen auf CD-ROM, DVD-ROM und Publikation über das Internet. Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

Besucht uns auf Facebook unter:

Gesehen bei: Design 3000 58

| Mai 2013 | www.stadtlichter.com

Stadtlichter · Das Magazin


SIMPLY CLEVER

Der Neue ŠKODA Octavia Combi. Platz in seiner schönsten Form.

Ab sofor t

im

uf. Vorverka Abbildung zeigt Sonderausstattung

Der Neue ŠKODA Octavia Combi. Mit seinem zeitlos-eleganten Design, innovativen Sicherheits- und Komfortsystemen und einem Ladevolumen von bis zu 1.740 Litern verbindet er Raum und Dynamik in vorbildlicher Perfektion. Freuen Sie sich auf den besten Octavia aller Zeiten. Und bestellen Sie sich schon jetzt Ihr Modell. Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 7,1 - 4,6; außerorts: 4,8 - 3,3; kombiniert: 5,7 - 3,8; CO2-Emission, kombiniert: 132 - 99 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Autohaus Plaschka GmbH ŠKODA Vertragshändler Osttangente 206, 21423 Winsen Luhe Tel: 04171 788118-0, Fax: 04171 788118-29 www.plaschka.com

Autohaus Plaschka GmbH ŠKODA Vertragshändler Hamburger Straße 8, 21339 Lüneburg Tel: 04131 223370, Fax: 04131 2233729 www.plaschka.com



Stadtlichter 05-2013