Page 1

NEHEIMER

VOLKSFEST

FEST IN NEHEIM

Das Magazin SCHÜTZENFEST 16. BIS 19. AUGUST 2019

ORIGINAL BAYRISCHER ABEND Freitag – mit 2 Oktoberfest-Bands 2000ER PARTY-NACHT Samstag – mit großer Video- und Lasershow GROSSER FESTZUG Sonntag um 14 Uhr – neuer Marschweg VON VOGELSCHIESSEN BIS PARTY-NACHT Montag ab 9 Uhr

W W W. F E S T- I N - N E H E I M . D E


„ N E H E I M E R M A D L“ C A R L A O B E R T R I F T E R TROTZT BLITZ UND DONNER Diesen Tag wird Carla Obertrifter so schnell nicht vergessen:

Die aufwändige Zopffrisur saß, das Make-up war aufgetragen und nur kurze Zeit später sollte die 19-Jährige an der Warsteiner Brauerei als „Neheimer Madl“ im Dirndl vor der Kamera posieren. Da kam der Anruf: Wegen eines Gewitters sollte das Foto-Shooting abgesagt werden. Doch Carla und ihre Mutter Anja trotzten dem Unwetter und machten sich auf den Weg nach Warstein – begleitet von Donnern, Blitzen und heftigen Regenschauern. Zum Glück hatte sich das „Neheimer Madl“ nicht vom Wetter abschrecken lassen, denn das Shooting fand dennoch statt und war „eine echt coole Erfahrung“, so die junge Bergheimerin. FOTOSERIE KANN SICH SEHEN LASSEN

zaghaften Sonnenstrahlen – ein Prozess, der sich auch später im Hintergrund der Fotos widerspiegeln sollte. „Ich hätte nicht gedacht, dass das Shooting so einen Spaß machen würde, und hatte zuerst ein paar Bedenken“, gibt Carla zu. Die konnte ihr Fotograf Boris Golz jedoch ganz schnell nehmen. Er half ihr, sich vor der Kamera locker und von ihrer besten Seite zu präsentieren. Und entsprechend können sich die Ergebnisse des Shootings wirklich sehen lassen! Wer Carla einmal live in ihrem Dirndl als „Neheimer Madl“ erleben möchte, hat dazu am Bayerischen Abend am Schützenfestfreitag die Gelegenheit. Dann wird sie auf der Bühne dabei sein, wenn das Fass traditionell angestochen wird und es wieder heißt „O’zapft is!“

Kaum in Warstein angekommen, klarte der Himmel langsam wieder auf. Die Weltuntergangsstimmung wich ein paar

BEI DEN SCHÜTZEN VON KLEIN AUF

IMPRESSUM FEST IN NEHEIM Das Magazin

Redaktion: Julia Pauli, www.pr-und-text.de; Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.V.

Herausgeber: Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.V.

Designkonzeption: Plan B Marketing, www.planb-suedwestfalen.de

Die Begeisterung für die Neheimer Schüt-

zen hat die Studentin sozusagen mit der Muttermilch aufgesogen. „Bei den Schützen bin ich, seitdem ich denken kann“, sagt Carla und lächelt. Bereits als kleines Mädchen lief sie im blau-weißen Kleidchen in der Kinderkompanie im Festzug mit. Vor vier Jahren erwählte der Jungschützenkönig Leo Cöppicus-Röttger die damals 15-Jährige zu seiner Königin. Momentan geht für das „Neheimer Madl“ jedoch das Studium vor: Nach dem Abitur, das sie im vergangenen Jahr am St.-Ursula-Gymnasium ablegte, studiert sie nun Mathe und Physik auf Lehramt in Paderborn. Wenn die Zeit es zulässt, zieht es Carla in ihrer Freizeit raus in die Natur, zum Beispiel mit Inline-Skates, oder sie trifft sich mit Freunden. Auch bei „Tough Mudder“ in Herdringen war sie im Juni mit von der Partie – diesmal jedoch ausnahmsweise ohne Dirndl.

Konzept und Umsetzung: pixXmedia, www.pixx.media Bildquellen: R.Gängler, Arnsberg, Schützbruderschaft, Discoloverz, Feeling, Mainstreet Das Magazin ist kostenlos und wird an die Haushalte verteilt. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion. Neheimer Madl | 3


GRUSSWORT Präses Pfarrer Stephan Jung

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern, liebe Neheimerinnen und Neheimer, liebe Gäste, am dritten Augustwochenende heißt es wieder «Fest in Neheim»! Wir feiern das diesjährige Volksfest als Schützenfest. Auch diesmal ist das Schützenfest wieder eine gute Gelegenheit, zusammenzukommen. Davon lebt ein Fest. Alte Kontakte können aufgefrischt und neue geknüpft werden. Es ist schön, dass Ex-Neheimerinnen und -Neheimer das Fest regelmäßig zum Anlass nehmen, in ihre Heimat zu kommen und sich mit Freunden und Bekannten zu treffen. Der in der St. Johannes-Kirche zum Fest gefeierte Gottesdienst macht deutlich, dass unser menschliches Miteinander einen tieferen Grund hat: Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist. Das sehen in unserer Gesellschaft längst nicht mehr alle so. Deswegen ist es nicht weniger wahr und sollte neu entdeckt werden: Wo die Grundbeziehung stimmt und lebendig gehalten wird, kommen auch unsere menschlichen Beziehungen ins Gleichgewicht. Allen Festteilnehmern wünsche ich ein frohes Schützenfest, Ihr Pfarrer Stephan Jung, Präses der Schützenbruderschaft


GRUSSWORT Von unserem Königspaar André & Kathrin Wolff

Liebe Schützen, liebe Jäger, liebe Familie, liebe Freunde, liebe Gäste des Neheimer Schützenfestes, das Schützenfest unserer Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.V. steht bevor und wird für uns als amtierendes Königspaar nochmal ein Höhepunkt unserer Regentschaft sein!

„Es ist ein ganz besonderes Erlebnis einmal Schützenkönigspaar in Neheim zu sein. Das wird für uns immer unvergesslich bleiben!“

Zwei Jahre ist es nun schon her, dass wir uns den Traum erfüllten, einmal Schützenkönigspaar von Neheim zu sein. Die Königswürde 2017 von unseren engen Freunden Sebastian und Saskia Ricke zu übernehmen, war überwältigend. Es folgten zwei ereignisreiche, außergewöhnliche und einfach aufregende Jahre, in denen wir die Schützenbruderschaft mit großer Freude repräsentierten. Wir haben jeden Augenblick unserer Regentschaft genossen. In den vergangenen beiden Jahren durften wir viele Schützenfeste unserer befreundeten Schützenvereine und Bruderschaften besuchen und wurden von vielen Mitgliedern der Schützenbruderschaft begleitet und unterstützt. Auch die Feten der Kompanien, die Treffen mit dem Hofstaat, der Jugend- und Kinderkompanie waren sehr schöne Erfahrungen für uns. Zu all diesen Veranstaltungen sind wir mit Freude und Stolz gegangen und wir durften einige aufregende, gesellige und lustige Stunden erleben. Diese Eindrücke und Erinnerungen werden uns ein Leben lang begleiten und uns bestimmt viele Male schmunzeln lassen. Trotz der vielen Termine vergingen die zwei Jahre wie im Flug und jetzt ist es Zeit „Danke“ zu sagen. Was wären wir ohne die vielen stillen Helferinnen und Helfer? Wir bedanken uns bei den Kompanien, der Schützenbruderschaft, bei allen Schützenbrüdern und Schützenschwestern, unserem geschäftsführenden Vorstand, der zweiten Kompanie als Königskompanie und unseren Freunden. Aber der allergrößte Dank geht an unsere Familien – insbesondere den Eltern der Königin, die uns immer zur Seite standen. Sei es als Fahrdienst zu den verschiedensten Veranstaltungen oder als Hilfe bei der Organisation der Feiern. Wir freuen uns auf das kommende Neheimer Volksfest und wir werden die letzten Tage und Stunden als Königspaar der Neheimer Schützenbruderschaft noch einmal in vollen Zügen genießen. Unseren Nachfolgern wünschen wir zwei ebenso schöne, aufregende und ereignisreiche Jahre, wie wir sie erleben durften. Wir wünschen allen Gästen und Teilnehmern von nah und fern ein schönes, friedliches und hoffentlich sonniges Fest in Neheim! Euer Königspaar 2017 - 2019 André und Kathrin Wolff

Grußwort Königspaar | 5


GRUSSWORT Oberst Andreas Cloer

Verehrte Gäste, mit unserem diesjährigen Neheimer Volksfest wollen wir, getreu dem Motto FEST-IN-NEHEIM auch in diesem Jahr vier Tage SCHÜTZENFEST feiern. Viele Neheimer, Schützen, Jäger und Gäste lieben dieses große Ereignis bereits seit Jahrzehnten. Besonders für uns Schützen wird es den Höhepunkt eines wiedermals ereignisreichen Jahres markieren. Eine Bruderschaft, die eine mehr als 410-jährige Tradition aufweisen kann, ist sicherlich besonders geeignet über sich verändernde Lebensumstände zu äußern, schließlich hat es Veränderungen immer gegeben und unsere Bruderschaft hat diese immer begleiten, wenn nicht sogar gestalten können. Die Herausforderungen der Gegenwart sind vor allem deshalb besonders groß und schwer zu meistern, weil diese u.a. die ganze Welt oder zumindest große Teile davon betreffen. Auch Europa ist in den Fokus vielfältiger Interessen- und Problemlagen geraten. Deutschland und selbst unser eher beschauliches Neheim sind eingebettet in diese globalen Veränderungen. Wir sollten uns jedoch auf unsere Stärken besinnen und neben den Traditionen auch Tugenden wie Veränderungsbereitschaft und Weltoffenheit beweisen. Einen „Anker“ - insbesondere unseren jungen Menschen, die nach Orientierung suchen - zu bieten in der sich immer schneller veränderten Welt ist eine unserer großen Aufgaben. Traditionsvereine wie unsere Bruderschaft sind daher für Jung und Alt ein verlässlicher Partner in der Gestaltung des bürgerschaftlichen Zusammenlebens. Seien Sie Teil dieser Gemeinschaft und besuchen Sie uns und das traditionelle Neheimer Volksfest. Wir freuen uns mit allen unseren Besuchern und Gästen ein schönes, friedvolles, weltoffenes und harmonisches Schützenfest 2019 feiern zu dürfen. In guter Tradition beginnen wir unser Fest mit einem Bayerischen Abend am Freitag. Auch in diesem Jahr haben sowohl die bekannteste Oktoberfestkapelle der Welt, die „Münchener Zwietracht“, als auch die „Unterammergauer Blaskapelle“ wieder ihr Mitwirken zugesagt. Einen Monat nach unserem Schützenfest werden wir auf Einladung des „American Steuben Parade Commitees“ an der 62. German-American Steubenparade in New York teilnehmen. Neben einer großen Zahl von Neheimern wird uns die Unterammergauer Blaskapelle begleiten. Besonders in Zeiten nationalistischer Bestrebungen vieler Staaten ist die weltoffene, bürgernahe

6 | Grußwort Oberst

Kommunikation von Mensch zu Mensch wichtig und elementarer Bestandteil unseres Schützengedankens. Wir sind daher besonders froh nach einer ersten Paradeteilnahme vor 10 Jahren in diesem Jahr mit einer noch größeren Gruppe von Neheimern an den Festlichkeiten im Herzen von Manhattan teilnehmen zu können. Somit lässt sich sagen, dass das Neheimer Volksfest zu Völkerverständigung beitragen kann. FEST-IN-NEHEIM eben – aber Zuhause in der WELT. Ich danke allen Schützen und Freiwilligen für ihr unermüdliches Engagement zum Wohle des Neheimer Volksfestes. Ein besonderer Dank gilt dem Jägerverein Neheim 1834 e.V. für die Unterstützung sowie den weiteren Gastvereinen und Musikkapellen, welche unser Fest bereichern und am Festsonntag einen der größten und über unsere Stadtgrenzen hinaus bekannten Festumzug gestalten. Aber auch den Sponsoren sei herzlichst gedankt für die freundliche und nimmermüde Unterstützung unserer Bruderschaft. Ein besonderer Dank gilt auch den Vertretern der Stadtverwaltung für ihren bürgernahen und kooperativen Einsatz bei den Genehmigungen und den städtischen Dienstleistungen. Ich wünsche allen Besuchern und Gästen ein sorgenfreies, harmonisches, friedliches und von Sonne verwöhntes Fest im Herzen unseres Stadtteils Neheim. Andreas Cloer -Oberst-


DIE „OKTOBERFESTBAND NO.1“ KOMMT NACH NEHEIM Wo sie auftreten, ist überschäumende Stimmung garantiert

Die „Münchner Zwietracht“, die nach eigenen Angaben populärste Oktoberfestband der Welt, stimmt sich und das Publikum im Sauerland auf die neue Wiesn-Saison ein. Schon einen Monat vor Beginn des Münchner Volksfestes, wenn halb Bayern noch im Sommerurlaub weilt, wird die Kultband im Neheimer Festzelt den Boden zum Beben bringen. Die sechs Bandmitglieder, die seit fast 30 Jahren gemeinsam auftreten, stehen für Power, Party, Unterhaltung und jede Menge gute Laune – und das weit über Deutschland hinaus. Als „Wiesn-Botschafter“ brachte die „Münchner Zwietracht“ bei ihren Tourneen und Auftritten Oktoberfeststimmung in die USA, nach Mexiko, Brasilien oder Korea. Beim „Bayrischen Abend“ in Neheim werden die Bajuwaren neben internationalen TopHits auch zahlreiche eigene Gassenhauer zum Besten geben. Mit Songs wie „Juche auf der hohen Alm“, „Viva Bavaria“ oder dem textlich leicht überarbeiten Titel „Butterfly“, den die Musiker kurzerhand in „Scheißegal“ umgedichtet haben, werden sie das Publikum begeistern – kollektives Mitsingen, Feiern und Mitklatschen inklusive.

nach Neheim, um die Sauerländer mit bayerischer Lebensfreude und vielseitiger Blasmusik von den Stühlen zu reißen. Natürlich treten die „feschen Buam“ stilecht in kompletter Tracht auf – inklusive Krachlederner und Feder am Hut. Beim „Bayrischen Abend“ am Freitag spielen sie nicht nur traditionelle Blasmusik aus Bayern und der Alpenregion wie Märsche und Polkas oder das rührige „Kufsteinlied“, sondern auch Hits wie den berühmten „Anton aus Tirol“. Rock- und Swingstücke zählen ebenfalls zum Repertoire der Trachtenkapelle, die selbst vor südamerikanischen Rhythmen wie „Pepito“ nicht Halt macht. Wer da nicht mittanzt, -singt oder -schunkelt, ist selbst schuld.

VOM „KUFSTEINLIED“ BIS ZU „ANTON AUS TIROL“ „TRACHTENKAPELLE UNTERAMMERGAU“ REISST DIE GÄSTE MIT VIELSEITIGER BLASMUSIK VON DEN STÜHLEN

Aus dem tiefsten Süden Deutschlands kommen die rund 40 Musiker der „Trachtenkapelle Unterammergau“ auch 2019 wieder

Bayrischer Abend | 7


LEGENDÄRES DJ-DUO NIMMT GÄSTE MIT AUF EINE ZEITREISE Abtanzen zu den besten Milleniums-Hits mit den „Discoloverz“ am Samstag im Festzelt

3 ,2, 1 – Action! Am Samstagabend beamen die „Discoloverz“ die Gäste im Festzelt rund 20 Jahre zurück in die Vergangenheit. Bei der „Mega 2000er Party“ legt das legendäre DJ-Duo die größten Milleniums-Kracher auf und bringt damit die Stimmung im Zelt zum Kochen.

Mit im Gepäck haben die beiden die heißesten Hits aus Rock, Pop, Dance, Schlager, Techno und Party aus zwei Jahrzehnten – von „Culture Beat“ bis „Tokio Hotel“, von „Anastacia“ bis „Wir sind Helden“. Und das Beste: Alle Hits präsentieren die „Discoloverz“ im Großbildformat live auf einer Video-LED-Leinwand – dazu gibt

es eine Super-Laser-Show! Das Duo versteht sein Handwerk jedoch nicht nur bei der Musikauswahl und der Licht-, Ton- und Videotechnik, sondern die Gäste dürfen sich auch auf eine mitreißende Moderation und Animation freuen. Wer mal wieder so richtig abtanzen möchte, sollte sich die „Discoloverz“ nicht entgehen lassen!

Mit besten Angebo

Arnsberg-Neheim, Stembergerstrasse 31

Tel: (0 29 32) 985-0 Mo-Fr: 10-20 Uhr, Sa: 10-18 Uhr

8 | Discoloverz

TV Hifi Tablets Küchen Games Computer Smartphones Haushaltsgeräte Smarthome CDs & DVDs

euronics-berlet.de

N JUBIL ÄUM ! WIR FEIER ten und Services!


MIT „MAINSTREET“ GEHT DIE POST AB Am Sonntag im Festzelt Wo sie auftreten, füllt sich die Tanzfläche im Handumdrehen: Am Sonntag wird die Band „Mainstreet“ aus Vreden dafür sorgen, dass im Festzelt die Post abgeht. Bei einem Repertoire von mehr als 400 Titeln – vom Schlager über Disco-Fox und Oldies bis hin zu Rock-Evergreens und aktuellen Chartbreakern – wird kaum ein Musikwunsch unerfüllt bleiben.

„FEELING“ SORGT FÜR EIN FEUERWERK DER EMOTIONEN Am Montag im Festzelt Eines ist klar: Wenn am Montag zum großen Schützenfestfinale die Band „Feeling“ aufspielt, werden die Emotionen überkochen. Freude, Begeisterung, Ausgelassenheit – die vier Musiker aus den Niederlanden werden mit den größten Hits aus Pop und Rock von den 70ern bis heute für ein Feuerwerk der Gefühle auf der Tanzfläche sorgen.

Marktgrill Olaf Sommer Hauptstr.4 . 59755 Arnsberg Telefon 02932/898075 www.sommers-marktgrill.de

Bands Sonntag + Montag | 9


Die Schützenbruderschaft wird in diesem Jahr erneut an der Steubenparade in New York teilnehmen. Das Bild zeigt die Abordnung vor zehn Jahren vor der St. Patrick’s Cathedral.

„NEW YORK, WIR KOMMEN!“ Neheimer Schützen nehmen zum zweiten Mal an der berühmten Steubenparade teil Schützenschwester Anna Carina Schneider gibt im Schützen-Magazin einen Ausblick auf die New York-Fahrt der Bruderschaft im September: Wissen Sie, welches die längste Straße ist, welche die Schützenbruderschaft in diesem Jahr entlangmarschiert? Die Schobbostraße? Nicht ganz, denn wir werden im September nach New York reisen und dort an der traditionellen Steubenparade auf der 5th Avenue teilnehmen. Eine 47-köpfige Abordnung der Bruderschaft wird am 18. September aufbrechen, um New York und die Steubenparade kennenzulernen. Neben der Parade selbst stehen auch offizielle Veranstaltungen wie der Empfang durch den Bürgermeister, das Galabankett und der Festgottesdienst in der St. Patrick’s Kathedrale auf dem Programm. Natürlich wird das Sightseeing nicht zu

10 | Steubenparade

kurz kommen. Wir werden am Broadway entlangschlendern, die Skyline von Manhattan bewundern und der Freiheitsstatue einen Besuch abstatten. Und dass wir in der „Stadt, die niemals schläft“ zu jeder Zeit Unterhaltung finden werden, ist ganz klar. Einige Tipps haben sich die Mitreisenden von denen geholt, die vor zehn Jahren an der ersten Fahrt zur Steubenparade teilgenommen hatten. „Vom Rockefeller Center oder vom Empire State Building hat man den besten Blick auf Manhattan und kann sich erstmal orientieren“, empfiehlt Andreas Cloer. Der Schützenoberst war bei der ersten New York-Reise dabei und gehört auch diesmal wieder zur Abordnung. Und für alle, die in diesem Jahr nicht mitfahren können? Mal schauen, vielleicht heißt es in zehn Jahren für die Bruderschaft wieder: „New York, wir kommen!“


Um die Steubenparade vorzubereiten, hat die Schützenbruderschaft die so genannte Steubenkommission gegründet. Das Schützen-Magazin fragte bei den Verantwortlichen nach, was die Steubenparade ausmacht und wie die Vorbereitungen laufen: WARUM HABT IHR EUCH FÜR DIE STEUBENPARADE BEWORBEN?

Franz-Josef Bankamp: Die Steubenparade ist das größte Fest für Deutsch-Amerikaner auf beiden Seiten des Atlantiks. In diesem Jahr findet sie bereits zum 62. Mal statt. In den vergangenen Jahrzehnten haben viele tausend Zuschauer und Teilnehmer die Parade besucht bzw. daran teilgenommen. Auf ihrem traditionellen Weg über die weltberühmte 5th Avenue wird die Parade von wichtigen Persönlichkeiten angeführt. Für uns als Bruderschaft ist es etwas ganz Besonderes, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. WIE HABT IHR EUCH AUF DIE FAHRT NACH NEW YORK VORBEREITET?

Anna Carina Schneider: Nachdem wir die Zusage des Steubenparade-Komitees im Januar erhalten haben, ging alles ganz schnell. Wir haben mit verschiedenen Reiseveranstaltern Reiseumfang und Programm abgestimmt und uns letztlich für die fünftägige Reise mit Parade, Stadtrundfahrt und Sightseeing entschieden. Neben der Organisation ist es uns sehr wichtig, alle Mitreisenden ausreichend zu informieren. Dafür haben wir einen Infoabend gemacht, geben Rat und Tipps und stehen per E-Mail und vor Ort für Fragen zur Verfügung. WORAUF FREUT IHR EUCH AM MEISTEN, WENN IHR IN NEW YORK SEID?

Andreas Skrzypek: Wir freuen uns auf die ganze Reise, aber das Highlight wird die Parade über die 5th Avenue mit anschließendem Oktoberfest im Central Park sein. Da die meisten Vorbereitungen abgeschlossen sind, können wir es kaum erwarten, dass es endlich losgeht.

D I E N E H E I M E R S TA D T FA H N E Vorstand übergibt Neheimer Stadtfahne Diese Neheimer Stadtfahne ist gleichzeitig die Fahne und das Erkennungszeichen der Neheimer Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim von 1607. Am 23.02.2018 wurde im Rahmen einer Vorstandssitzung unserem Schützenbruder und Vorstandskollegen Christian Draeger die Fahne überreicht.

11“ der Bundeswehr in Afghanistan unter der Führung von Major Thorsten Rickert stationiert. Als ein Zeichen der „HEIMAT“ wurde ihm vom Vorstand der Bruderschaft die Stadtfahne übergeben.

Zitat: „In der Tat wurde sie dann auch für „Nicht-Neheimer“ zu einem Stück Heimat, indem sie am Gefechtsstand der Kompanie in Masar-e Sharif der ´Log Coy´ wehte!“

Er bekleidet innerhalb der Bundeswehr den Dienstrang eines Oberstabsfeldwebels und ist der Kompaniefeldwebel “Spieß“ der 3. Kompanie im Versorgungsbataillon 7 mit Standort in Unna-Königsborn. Christian Draeger hat in seiner langjährigen Dienstzeit bereits in mehrfach an Auslandseisätzen der Bundeswehr teilgenommen. Er war unter anderem im Kosovo, in Bosnien sowie mehrfach in Afghanistan eingesetzt. Zuletzt war er in der Zeit von März bis Juli 2018 im Einsatz „Resolut Support (RS)

“Scheffe Bernd Obertrifter, Oberstabsfeldwebel Christian Draeger und Oberst Andreas Cloer (v.l.n.r.) mit der in Masar-e Sharif gehissten Stadtfahne”

Neheimer Stadtfahne | 11


DEIN FEST IN NEHEIM Freut euch auf vier Schützenfesttage mit euren Freunden, Nachbarn sowie alten und neuen Bekannten aus nah und fern. Ein SO-stündiges Festprogramm mit vielen Highlights verwandelt die Einkaufsstadt in eine Feststadt. Im Festzeit werden Getränke an allen Festtagen nur gegen Wertmarken abgegeben. Seid dabei und feiert mit!

VORVERKAUFSSTELLEN

PROGRAMM

SCHÜTZENSHOP: Hauptstraße 22, Neheim (Schneidwaren Vehrenberg)

18:00 Uhr

Original Bayrischer Abend

INFOSTAND AM GL OCKENSPIEL: 10. August 2019, 09:00 - 13:00 Uhr

mit „Münchner Zwietracht" und

ZELTKASSE: Schützenfest-Samstag, 17. August 2019, 10:00 - 15:00 Uhr

,,Trachtenkapelle Unterammergau" Eröffnung des Schützenfestes mit Fassanstich durch den Bürgermeister

SAVE THE DATE

l

NEHEIMER VOLKSFEST - JÄGERFEST 2020 14. bis 17. August 2020

EINTRITT 9€

l

NEHEIMER VOLKSFEST - SCHÜTZENFEST 2021 13. bis 16. August 2021

anschließend

Vogelaufsetzen, Ehrungen, Großer Zapfenstreich und Quadrille am Fresekenhof Ausführende Kapellen: Musikverein Herdringen und Spielmannszug Niederense RÜCKMARSCH: über die Burgstraße zum Festzeit

ca. 19:30 Uhr

Konzert im Festzelt mit dem Musikverein Herdringen

21 :00 Uhr

11:00 Uhr

11:00 Uhr

mit "Discoloverz"

Hauptmann

14. 4. Kompanie mit Fahne

Fanfaren-Korps Neheim-Hüsten

15. Orchester Neheimer Jäger

Platzkonzert in der Fußgängerzone

3.

Musikverein Herdringen

16. Vorstand, Königspaar Jägerverein

mit dem Fanfaren-Korps Neheim-Hüsten

4.

Geschäftsführender Vorstand

17. 1. Kompanie Jägerverein

und dem Grenzland-Tambourkorps Anholt

5.

Älteste Fahne der Bruderschaft

18. 2. Kompanie Jägerverein

6.

Königspaar mit Adjutanten

19. Spielmannszug Hünningen

7.

Jugendkompanie mit Fahne

20. 3. Kompanie Jägerverein

8.

Ehrenkompanie mit Fahne

21. 4. Kompanie Jägerverein

9.

Spielmannszug Niederense

22. Schlussfahrzeug

Puppentheater am Festzelt

] [ EINTRITT FREI -

10. 2. Kompanie mit Fahne Festhochamt

11. Grenzland-Tambourkorps Anholt

in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist

12. 3. Kompanie mit Fahne 13. Spielmannszug

Antreten am Glockenspiel zum Vogelaufsetzen MARSCHWEG: über Hauptstraße, Möhnestraße, Schobbostraße, Mendener Straße zum Fresekenhof

12 | Festprogramm

]

1.

Puppenbühne „Bauchkribbeln"

17:15 Uhr

EINTRITTS€

2.

Kartenvorverkauf an der Zeltkasse

aus Düsseldorf, ,,Kasper im Orient - 1001 lacht" 16:00 Uhr

l

FESTUMZUG

PROGRAMM 10:00 - 15:00 Uhr

2000er Party-Nacht

„In Treue fest" Hüsten


14:00 Uhr

Großer Festzug mit 11 Gastvereinen und 24 Musikkapellen

MARSCHWEG:

über die Goethestraße, Lange Wende, Bexleyplatz, Engelbertstraße, Schulstraße, Schobbostraße,

NEU GEÄND ERTER MARSCHWEG

Oberstraße, Apothekerstraße, Möhnestraße, Schobbostraße, Mendener Straße, Burgstraße,

V

Gransauplatz, über Burgstraße zum Festzeit Parade und Tanz der Neheimer Quadrille am Gransauplatz

PROGRAMM 06:00 Uhr

Reveille

durch den Hofstaat der Schützenbruderschaft 15:30 Uhr

Treffpunkte der Kompanien: EHRENKOMPANIE

Realschulplatz

2. KOMPANIE

Roadhouse, Mendener Straße 28

3. KOMPANIE

Helmut Glaremin, Eingang Goethestraße

4 KOMPAN

Klaus Visser, Lange Wende 41

JUGENDKOMPANIE

Realschulplatz

KINDERKOMPANIE

Realschulplatz

13:15 Uhr

Abmarsch der Kompanien zum Realschulplatz

13:30 Uhr

Empfang der Gastvereine

Begrüßung und Ehrungen im Festzeit Konzert aller Kapellen aus dem Festzug

ab Marktplatz mit dem Musikverein Herdringen 17:00 Uhr

Kindertanz

18:00 Uhr

Tanz der Königspaare

19:30 Uhr

Tanz der Neheimer Quadrille

20:00 Uhr

Partynacht mit „Mainstreet"

l

EINTRITT 5€

l

auf dem Schulhof der Realschule/Goethestraße

FESTUMZUG

Montagvormittag

1. Hauptmann

11. 4. Kompanie mit Fahne

2. Fanfaren-Korps Neheim-Hüsten

12. Spielmannszug Niederense

3. Geschäftsführender Vorstand

13. Vorstand, Königspaar Jägerverein

4. Älteste Fahne der Bruderschaft

14. 1. Kompanie Jägerverein

5. König mit Adjutanten

15. 2. Kompanie Jägerverein

6. Jugendkompanie mit Fahne

16. Spielmannszug

7. Ehrenkompanie mit Fahne

PROGRAMM 09:00 Uhr

Antreten zum Vogelschießen am Glockenspiel MARSCHWEG: über Hauptstraße, Möhnestraße,

09:15 Uhr anschließend ca.13:00 Uhr

17. 3. Kompanie Jägerverein

9. Musikverein Herdringen

18. 4. Kompanie Jägerverein

10. 3. Kompanie mit Fahne

19. Schlussfahrzeug

FESTUMZUG

Montagnachmittag

Schobbostraße, Mendener Straße zum Fresekenhof

1. Hauptmann

11. 4. Kompanie mit Fahne

Vogelschießen

2. Fanfaren-Korps Neheim-Hüsten

12. Spielmannszug Hünningen

RÜCKMARSCH: über die Burgstraße zum Festzeit

3. Geschäftsführender Vorstand

13. Vorstand, Königspaar Jägerverein

Königsproklamation im Festzeit

4. Älteste Fahne der Bruderschaft

14. 1. Kompanie Jägerverein

5. Königspaar mit Adjutanten

15. 2. Kompanie Jägerverein

6. Jugendkompanie mit Fahne

16. Spielmannszug

Tanz der Neheimer Quadrille für alle Festteilnehmer

7. Ehrenkompanie mit Fahne 17:00 Uhr

„In Treue fest" Hüsten

8. 2 . Kompanie mit Fahne

„In Treue fest" Hüsten

Abholen des neuen Königspaares vom Fresekenhof

8. 2. Kompanie mit Fahne

17. 3. Kompanie Jägerverein

MARSCHWEG: über Mendener Straße, Schobbostraße,

9. Spielmannszug Niederense

18. 4. Kompanie Jägerverein

Möhnestraße, Hauptstraße

10. 3. Kompanie mit Fahne

19. Schlussfahrzeug

18:30 Uhr

Königstanz

19:30 Uhr

Partynacht mit „Feeling"

22:00 Uhr

Tanz der Neheimer Quadrille

EINTRITT 6 € tagvormittag . en haben am Mon Senioren ab 65 Jahr FREIEN EINTRITT

Festprogramm | 13


GRAF GOTTFRIED UND DER BIRKEMAI ZIEREN DIE BIERDECKEL ZUM FEST 2019 Kunst auf 9 x 9 Zentimetern

Die einen bauen Pyramiden mit ihm, andere möchten am liebsten ihre Steuererklärung auf ihm machen. Die Neheimer Schützen hingegen lassen traditionell kleine Kunstwerke auf ihm abbilden: Klar, die Rede ist vom guten, alten Bierdeckel! Zu jedem Neheimer Schützenfest, also alle zwei Jahre, beauftragt die Bruderschaft einen heimischen Künstler oder eine heimische Künstlerin, zwei neue Motive für die quadratischen Untersetzer zu entwickeln, die dann während des Fests zum Einsatz kommen. In diesem Jahr ist Anja

Obertrifter für die „Kunst auf dem Deckel“ kreativ geworden. Die 47-Jährige, die als Erzieherin im Kindergarten Sonnenhof auf Bergheim arbeitet und selbst seit vielen Jahren in der Schützenbruderschaft aktiv ist, hatte im vergangenen Sommer für die Neheimer Schützen bereits das kleine Buch „Fidelius & Graf Gottfried“ illustriert und getextet. Das „Büchsken“ wurde kostenlos in Kitas und Grundschulen verteilt. Es soll den Kindern die Stadtgeschichte näher-

nde e n e h c m Wo a en s h e n g U " t s n Las Zelte " r e d e mal wi

14 | Bierdeckelkunst

bringen und wurde ein voller Erfolg. „In die Gestaltung des ‚Büchskens‘ habe ich meinen gesamten Sommerurlaub investiert“, erinnert sich Anja Obertrifter, „aber es hat viel Spaß gemacht. Meine kunstpädagogische Zusatzausbildung hat mir dabei sehr geholfen.“ GESCHICHTE VON GRAF GOTTFRIED WEITERTRAGEN

Als die Schützenbruderschaft dann mit der Anfrage auf sie zukam, ob sie die Bierdeckel zum diesjährigen Fest gestal-


ten wollte, zögerte sie nicht lange und sagte schnell zu. Traditionell legen die Neheimer Schützen zu jedem Fest zwei Bierdeckelmotive auf: Eines zeigt für Neheim wichtige Symbole, Dinge, Orte oder Personen. Das andere steht in direktem Zusammenhang mit der Schützenbruderschaft oder dem Fest. Logisch, dass die Wahl für das Heimatmotiv schnell auf die Cover-Illustration des “Büchskens“ fiel, das Graf Gottfried mit seinem Hund, den Anja Obertrifter Fidelius taufte, darstellt. „Es ist mir wichtig, dass die für unsere Stadt so wichtige Geschichte von Graf Gottfried weitergetragen wird,“ so die Künstlerin. „Deshalb lag

es nahe, das Motiv des Kinderbuchs für den Bierdeckel auszuwählen.“ BIRKEMAI ERHIELT DEN ZUSCHLAG

Den Zuschlag bei den Schützenmotiven erhielt schließlich der Birkemai, der wohl fast jedem ein Begriff ist, der schon einmal ein Neheimer Volksfest mitgefeiert hat. Für alle anderen sei an dieser Stelle kurz erklärt, was es damit auf sich hat: In den großen, mit Birkenholz ummantelten Pokal wird frisches Pils gezapft. Dabei sollte noch etwas Platz für den Sekt bleiben, der zum Schluss vorsichtig eingefüllt wird. Anschließend kreist der volle Birkemai in einer größeren Runde, wobei jeder Teilnehmer einen ordentlichen Schluck nimmt.

Die Bierdeckel zum Neheimer Schützenfest, welche die Schützenbruderschaft bereits seit 2007 auflegt, erfreuen sich bei Sammlern übrigens größter Beliebtheit. GEWINNSPIEL

Wer alle seit 2007 erschienenen Motive gesammelt hat und ein Foto der vollständigen Sammlung (insgesamt 14 Bierdeckel) an die Redaktion sendet, erhält zwei Eintrittskarten für den Bayerischen Abend. Bei mehreren Einsendungen entscheidet das Los (Rechtsweg ist ausgeschlossen). Schicken Sie Ihr Foto mit vollständigem Namen, Anschrift und Kontaktdaten an: presse@fest-in-neheim.de

Bierdeckelkunst | 15


CHARITY PROJEKT VON SCHÜTZENVORSTAND ARNDT GAUBE Zugang zu sauberem Trinkwasser ist bei uns selbstverständlich – in Uganda leider nicht Zugunsten eines Trinkwasserprojekts in Uganda haben unser Vorstandsmitglied Arndt Gaube und sein bester Freund Boris Terwey privatfinanziert an der „Winter Baltic Sea Circle 2018“ teilgenommen Die „Winter Baltic Sea Circle“ ist eine Charity Rallye, deren Ziel es ist, Spenden für wohltätige Projekte zu sammeln und – ganz nebenbei – ohne Navi und ohne Autobahnen zum Nordkap zu gelangen und das Baltikum zu umkreisen. Abgeschlossen haben die beiden als beste Spendeneinwerber mit 7.713 €.

von zwei Autoaufklebern begleitet. Jetzt wurde sogar die Neheimer Flagge in Uganda gehisst. Arndt Gaube dazu: „Wir sind in Gulu/Uganda und bauen heute unseren Trinkwasserbrunnen in einem Dorf, wo es nichts gibt, nicht mal eine Straße. Das bedeutet, dass Kinder zukünftig in die Schule gehen können, statt tagaus, tagein, Wasser zu holen. Dieses Dorf

wird der gesamte Mittelpunkt der Gegend hier werden, da alle anderen Dörfer, in denen es kein Wasser gibt, auch hierher kommen, um Wasser zu holen. Das Dorf wird eine Straße bekommen, womöglich einmal eine Schule. Danke an alle, die uns unterstützt haben.“ Danke den Akteuren für die tolle Aktion und das tolle Ergebnis!

Unterstützt wurde Global H2O, eine Non-Profit-Organisation, die seit 2009 bereits über 85 Bohrlöcher in kleinen Dörfern in Zentral-Afrika gebohrt hat, um dort Zugang zu sauberem Trinkwasser zu schaffen. Als Zeichen der Unterstützung hat der Neheimer Schützenvogel samt Schriftzug „FEST IN NEHEIM“ die beiden in Form

Charity Projekt | 17


J U B I L Ä U M S K Ö N I G S PA A R E 2 0 1 9

60 Jahre

60 Jahre

50 Jahre

1959/60 Fridrich und Hermine Berken (beide verstorben)

1968/69 Heinz und Lore ten Haff 1958/59 Franz und Maria Schickhoff (beide verstorben)

50 Jahre

40 Jahre

25 Jahre

1979/82 Berni und Marianne Lenze (Berni verstorben)

1969/70 Josef und Agnes Berting (beide verstorben)

18 | Jubiläumskönigspaare

1993/95 Norbert und Angelika Kampmann


DRECK SCHLEUDER Wir bieten Servicedienste rund um Ihr Gebäude. Von der professionellen Reinigung über Aufbereitung bis hin zum Hausmeisterdienst.

WEITERE DIENSTLEISTUNGEN VON MENKE

Menke Gebäudeservice GmbH & Co. KG Von-Siemens-Str. 2 | 59757 Arnsberg info@menke-gs.de | www.menke-gs.de Service-Nr. 01803-970 9000

Herzlich Willkommen Das„Mundwerk“ setzt ganz auf SlicedKitchen, die Küche der feinen Schnitte – und auf das Stullen-Revival. Erleben Sie unsere Produkte in „Action“ und überzeugen Sie sich von der Qualität aus erster Hand. Im Markenshop stehen alle Produkte für Sie bereit. Graefs Mundwerk In der Kuhle 1 59757 Arnsberg Tel: 02932-970379 www.graefsmundwerk.de www.instagram.com/graefs_mundwerk www.facebook.com/graefsmundwerk

| 19


Die ist eine Bildunterschrift. Lorum ipsum.

NEUES LEBEN FÜR DEN V E R K E H R S Ü B U N G S P L AT Z Im „Schilderwald“ erleben Kinder jetzt wieder „Fahrspaß am 1220“ Wer erinnert sich nicht daran, als Kind auf dem Verkehrsübungsplatz im Schwiedinghauser Feld mit dem Fahrrad seine Runden gedreht zu haben? Oder die eigenen Kinder dabei begleitet zu haben? Im vergangenen Jahr hat die Schützenbruderschaft mit weiteren Partnern und Spendern dem in die Jahre gekommenen Areal neues Leben eingehaucht. Heute zieht die Anlage als „Schilderwald“ wieder Kinder und Familien aus dem ganzen Stadtgebiet an. Das Schützen-Magazin sprach mit Rolf Christoph Haase und Bernd Obertrifter, die das Projekt von Seiten der Neheimer Schützen federführend betreut haben: WARUM HAT SICH DIE SCHÜTZENBRUDERSCHAFT 2018 AN DIE ERNEUERUNG DES VERKEHRSÜBUNGSPLATZES AUF DIE FAHNEN GESCHRIEBEN?

Bernd

Obertrifter:

Auf

20 | Schilderwald - Fahrspaß am 1220

dem

Ver-

kehsübungsplatz haben Generationen von Kindern das Fahrradfahren und die Verkehrsregeln erlernt. Für viele heutige Erwachsene ist der Platz Kult. Schon lange zeichnen die Neheimer Schützen für das Areal verantwortlich. In den 1990er Jahren sowie 2008 haben bereits Sanierungsaktionen stattgefunden. Jetzt wurde es allerdings Zeit für eine Grunderneuerung, um die Anlage auch für zukünftige Generationen von Kindern wieder attraktiver zu machen. Das ist uns zum Glück auch gelungen. Im „Schilderwald“ tobt wieder das Leben.

ten. Aus diesem Grunde haben wir einen Ideenwettbewerb mit Gewinnspiel über unsere Internet-Seite, Facebook und Instagram gestartet – mit einer überwältigenden Resonanz. Die Jury hatte es bei den vielen tollen Vorschlägen nicht leicht, einen Gewinner zu finden. Sie entschied sich schließlich einstimmig für den Namen „Schilderwald – Fahrspaß am 1220“, den Christian Katthöver eingereicht hatte und der auf das unmittelbar angrenzende Restaurant „1220 Schwiedinghauser“ hinweist.

WIE SIND SIE AUF DEN NAMEN „SCHILDERWALD – FAHRSPASS AM 1220“ GEKOMMEN?

WELCHE MASSNAHMEN WURDEN AUF DEM AREAL UMGESETZT, DAMIT ES SEIN HEUTIGES ERSCHEINUNGSBILD ERHIELT?

Rolf Christoph Haase: Uns war schnell klar, dass wir bei der Namensfindung auch die Öffentlichkeit einbeziehen woll-

Bernd Obertrifter: Wenn man hört, dass die Schützenbruderschaft allein in 2018 mehr als 650 ehrenamtliche Arbeitsstun-


den in das Projekt investiert hat, kann man sich ungefähr vorstellen, wie viel auf dem Areal passiert ist. Daher kann ich hier nur die wichtigsten Maßnahmen nennen. So haben wir 36 neue Verkehrsschilder angeschafft und aufgestellt und die Fahrbahnmarkierungen erneuert. Rund um den Platz haben wir Büsche, Bäume und Wildwuchs gestutzt. Darüber hinaus wurde die Materialgarage komplett saniert. Damit sich auch die Erwachsenen im „Schilderwald“ wohlfühlen, haben wir einen Verweilbereich sowie eine Feuerstelle angelegt. Zudem können Behinderte den Platz nun über einen Zugang durch den Biergarten des „1220“ erreichen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Helfern, insbesondere beim Kegelklub „Schock 11“ und der 2. Kompanie unserer Bruderschaft. WIE HABEN SIE DIE UMFANGREICHEN MASSNAHMEN FINANZIERT?

Rolf Christoph Haase: Wir haben insgesamt 34.000 Euro in den „Schilderwald“ investiert. Diese Summe, da muss man ehrlich sein, hätten wir allein nicht stemmen können. Umso mehr freut es uns, dass wir so viel Unterstützung seitens Dritter erhalten haben. Hervorzuheben sind hier der Ursel-Steinberg-Verein, die CDU Neheim und die Fir-

ma Tegge. Bei ihnen und allen weiteren Spenderinnen und Spendern bedanken wir uns herzlich. Aber natürlich hat auch unsere Bruderschaft ihren finanziellen Beitrag geleistet – zum Beispiel dadurch, dass der erste Jahresbeitrag unserer neuen Mitglieder komplett in den „Schilderwald“ fließt. Die Aktion läuft übrigens noch bis Ende 2019. WIE GEHT ES MIT DER ANLAGE JETZT WEITER? SIND WEITERE MASSNAHMEN GEPLANT?

Bernd Obertrifter: Die großen Sanierungsmaßnahmen sind vorerst abgeschlossen, doch das war natürlich erst der Anfang. Damit wir den aktuellen Zustand der Anlage langfristig erhalten können, sind wir auf ehrenamtliches und finanzielles Engagement angewiesen. Wer uns unterstützen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Die Termine für Arbeitseinsätze veröffentlichen wir auf unserer Internet-Seite www. fest-in-neheim.de.

Schilderwald - Fahrspaß am 1220 | 21


JUNGSCHÜTZENFEST IN NEHEIM Alec Lange und Rieke Cöppicus-Röttger regieren den Schützennachwuchs Alec Lange ist neuer Jungschützenkönig der Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607. Nachdem er zuvor schon zwei Blattschüsse auf die Glühbirnen abgegeben hatte, befreite der 16-Jährige den Vogel bereits nach nicht einmal 15 Minuten von der letzten Glühbirne und damit aus dem Kugelfang. Die Jungschützen und deren Gäste – eine Abordnung der Jugend des Jägervereins sowie Jungschützen der Voßwinkler Bruderschaft – verfolgten einen spannenden Dreikampf zwischen Alec Lange, Christo-

22 | Jungschützenfest

pher Vogt und Jannik Sauerland, die als Bewerber um die Königskette ans Gewehr getreten waren. Zur Königin erwählte der neue Jungschützenkönig die ebenfalls 16-jährige Rieke Cöppicus-Röttger. Schützenoberst Andreas Cloer nahm die feierliche Zeremonie vor. Dabei übergab er auch die Insignien an das neue Königspaar, von denen sich Peter Smykalla und Lilli Obertrifter als scheidende Regenten trennen mussten. Eine zünftige Party mit Musik vom DJ rundete das Jungschützenfest ab.


GEBRO HERWIG

GHPLUS

..

SIE GENIESSEN DAS SCHUTZENFEST WIR KUMMERN UNS UM IHR BAUPROJEKT Neubau, Sanierung oder Modernisierung von Wohn- und Geschäftsgebäuden sind komplexe Herausforderungen und kosten Zeit und Nerven. Mit unserem Service-Paket GH PLUS machen wir es Ihnen einfach. Unsere Profis sind von Anfang an an Ihrer Seite: Gemeinsam planen wir sämtliche Maßnahmen und Kosten Ihrer Gebäudetechnik.

IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK: � Alle TGA-Leistungen aus einer Hand � Schnittstellenmanagement mit den übrigen Gewerken � Volle Kostenkontrolle � Persönlicher Ansprechpartner

WWW.GE BRO-H E RWIG. DE

Dann können Sie sich zurücklehnen. Wir planen, organisieren, beraten und bauen gewerkeübergreifend und professionell.

SANITÄR

HEIZUNG

KLIMA

KÄLTE

ELEKTRO

GEBRO HERWIG Haustechnik GmbH Obereimer 12 59821 Arnsberg Tel. 02931 5212-0 info@gebro-herwig.de I

1

I

1


Profile for Stadtgespräch Arnsberg

Schützenmagazin 2019  

Schützenmagazin 2019  

Advertisement