Page 1

F A C H M A G A Z I N

Heft 3/13 • Juni/Juli

Make-up Workshops

Das »VorherNachher«Wunder Kundinnen besser binden;

Neuer Newsletter für Institute Unser großer Contest 2013:

Große Marktübersicht:

Masken für Facials

»Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerinnen« Jetzt gleich anmelden - Networking und Get together!

Spa & Beauty Summit 2013 mit Day of Beauty am 07.10.2013


„ Weil ich mich der Natur verbunden fühle, will ich sie auch auf meiner Haut spüren.“


Wilde Malve Alpen-Helmkraut

Rotbuchen-Knospen Gebirgsblütenhonig

Edelweiß

Wiesenschaumkraut

Ysop

Meisterwurz Alpenrose

In Harmonie mit den Kräften alpiner Natur Erlesene Wirkformeln inszenieren den Gipfel harmonisierender Hautpflege. In der Produktlinie ALPENRAUSCH stecken die konzentrierten Naturkräfte von Bergen und Tälern. Pflanzliche Auszüge alpiner Klassiker verbinden sich mit den aktivierenden Essenzen wilder Kräuter. Die zertifizierte Produktlinie erfüllt den strengen Standard für kontrollierte Biokosmetik. Als Ausdruck besonders hochwertiger Qualität trägt jedes Produkt das international anerkannte Prüfsiegel COSMOS ORGANIC. Enzian

Unser Vorbild bleibt – die Natur. Denn sie weiß am besten, was ein intakter Organismus braucht. Biokosmetik ist für uns kein Trend. Dafür aber eine gesunde Quelle unerschöpflicher Faszination.

A L P E N R A U S C H

Dr. Spiller Pure SkinCare Solutions Voglinger Straße 11 83313 Siegsdorf Telefon +49 8662 4984-0 info@dr-spiller.com www.dr-spiller.com


editorial

Liebe Leserin, aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes offenbaren zwei sehr positive Trends für unseren Markt: Die erste gute Nachricht ist, dass immer mehr Fachfrauen von ihrer Arbeit als selbstständige Kosmetikerin leben können. So ist die Zahl der Institute mit einem Umsatz von über 50.000 EUR (für uns als Verlag die Kennziffer, bei der man von der Selbstständigkeit leben kann) von 5.910 (2009) auf 6.565 (2011) gestiegen. Diese Institute sind heute für 60 % des Branchenumsatzes verantwortlich. Weiter zeigt sich, dass die Kunden Professionalität schätzen. So konzentrieren sich 40 % des gesamten Branchenumsatzes auf rund 2.500 der über 47.000 Institute. Anders gesagt: Nur 5,3 % der Institute generieren 40 % aller in der Branche getätigten Umsätze. Und die

60 % der umsatzschwächsten Institute machen in etwa genauso viel Umsatz wie die 400 umsatzstärksten Institute. Unser Spa & Beauty Summit und Contest »Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerinnen 2013« Die Toparbeit von Spitzeninstituten wird also geschätzt – Ambiente, Lifestyle, profundes Wissen, exzellentes Handwerk, tolle Mitarbeiterinnen. Ein Grund mehr, Ihre Fachkolleginnen auf dem Spa & Beauty Summit am 07.10.2013 kennenzulernen und Mitglied unseres Netzwerkes für Institute zu werden. Denn dieses fördert fachlichen Austausch auf hohem Niveau. Unser Programm zum Spa & Beauty Summit 2013 sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie ab Seite 9 und in der Beilage dieser Ausgabe sowie auf unserer neuen Website www.kosmetik-pflege.eu.

Unser Contest »Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerin« richtet auch dieses Jahr den Fokus auf unternehmerisches und qualitätsorientiertes Arbeiten. Bewerben können Sie sich ab Seite 28 in dieser Ausgabe. Marketing mit Newsletter Mailing- und Druckkosten können Sie mit dem Kosmetiknewsletter sparen. Nutzen Sie hierfür einfach Ihren KundenE-Mail-Verteiler. Ihre Kundinnen werden sich über digitale Post des Instituts ihres Herzens freuen und Ihre Angebote aufmerksam studieren. Mehr zu diesem neuen Marketing-Tool ab Seite 10 in dieser Ausgabe.

Herzliche Grüße und kommen Sie gut durch den Sommer

Birgit Wolfhard

Folgen Sie uns auf: www.facebook.com/spa-business-verlag Neue Webseite unter www.kosmetik-pflege.eu

4

editorial I

inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


inhalt

22 20 28

aktuell 6 events – Spa & Beauty Summit 2013 Day of Beauty am 07.10.2013 8 news – Aktuelle Meldungen 9 portrait – Firmenprofil Hanni Glatt

betrieb 10 14 16 18 20

newsletter – Marketing mit Newsletter speziell für Institute übernahme eines institutes – Drum prüfe, wer sich bindet! konzepte und überlegungen – Institutsgründung make-up workshops – Das »Vorher-Nachher Wunder« zeitmanagement – Die Perfektionismusfalle

handwerk 22 masken – Wissenswertes über Masken in der Gesichtspflege 24 marktübersicht – Gesichtspflegemasken

39

erfolgreich 28 30 32 36

contest – Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerinnen preise – Tolle Preise winken den Gewinnerinnen! portrait – Martina Schwieger portrait – Birga Hauptmann

dermatologie 39 apparative unterstützung – Mit Geräten zu mehr Umsatz 42 recht und gesetz – Geräteeinsatz im Institut 43 absichern – Abmahnung und Haftung im Institut

44

kosmetologie 44 wirkstoffe – Hyualuronsäure

inhalt Juni/Juli

service 46 neue produkte 48 stellenanzeigen, produkte und dienstleistungen 50 Schulverzeichnis – Deutschlandkarte Kosmetikschulen

rubriken 4 editorial 49 impressum

editorial I inhalt I

Beilagenhinweis: Der Gesamtbeilage ist eine Beilage von Beatrix Strobl Cosmetic, Eurasburg, Ionto Comed, Karlsruhe, sowie eine Verlagsbeilage von kosmetik & pflege fachmagazin; einem Teil der Beilage ist eine Beilage von der Württembergischen, Stuttgart, beigelegt.

2013

aktuell I betrieb I handwerk

Titelbild: shotsstudio/ Fotolia.com

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service 5


aktuell I day of beauty

NEU

Day of Beauty am 07.10.2013 auf dem Spa & Beauty Summit LERNEN VON DEN BESTEN! Mitglied eines starken Netzwerks werden: Jetzt zur Best Practice-Themenkonferenz anmelden – unsere Sprecherinnen zählen zu Top-Instituten und besten Adressen in Deutschland: Sie wissen worauf es ankommt und vermitteln in ihren Vorträgen alles für eine erfolgreiche Institutsführung.

L

ernen Sie nette Kolleginnen kennen und tauschen Sie sich mit diesen intensiv aus. Der Day of Beauty am 07.10.2013, ein intensiver Tag, der für mehr Motivation und Energie fürs eigene Business sorgt. Plus: Networking und Get together sowie die Award-Verleihung »Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerinnen 2013«. Auch zum Day of Spa am 08.10.2013 sind Sie herzlichst eingeladen – lernen Sie hier tolle Hoteliers und Spa-Manager kennen, hören Sie Top-Referate u. a. mit Carina Preuß, Parkschlösschen Traben-Trarbach, Karin Leeb, Hotel Hochschober, A-Kärnten, Rolf Rubsamen, VitaClassica, Bad Krozingen.

Unsere Sprecherinnen und Themen: tikpraxis Berit und unterteilt ihre Praxis in zwei Teile: ganzheitlich dermatologische Kosmetik und Wellness, dabei entwickelt sie gerne ihre eigenen Behandlungsstile. Sie hat ihr Institut ständig weiter entwickelt: aus 20 qm in 1988 sind heute eine 260 qm Kosmetikpraxis mit sieben Mitarbeiterinnen geworden. Sie absolvierte zudem eine Trainerausbildung für Führungskräfte, die es ihr ermöglichte, sich auf ihre Mitarbeiterinnen besser einzustimmen. Zeit- und Selbstmanagement sind für sie wesentlich, um den Erfolg der Praxis weiter zu steigern. Qualitätsstandards werden bei Berit Becker-Hoffmann durch das Team selbst ermittelt und in einem kleinen Buch zusammengefasst und mit Mindmap visualisiert.

Gleich anmelden und dabei sein!

Kosmetikpraxis Berit, Braunschweig – Berit Becker-Hoffmann »arbeiten, beobachten und richtig reagieren, das sind meine Handwerkzeuge« Seit 1988 präsentiert Berit BeckerHoffmann in Braunschweig ihre Kosme-

6

editorial I inhalt I aktuell I

Wo? Akademie, Bad Boll Wann? Montag, 07.10.2013 / 09:30 – ca. 18:00 Uhr Anmeldung und Ticket unter: www.kosmetik-pflege.eu oder über die Beilage in dieser Ausgabe oder E-Mail an katja@spa-business-verlag.de oder Tel. 07164 - 14 71 62 Einzelticket** Day of Beauty..................................07.10.2013.....................................169,- Euro + MwSt.* Kombi-Ticket: Day of Beauty & Day of Spa** ....07.10.2013 + 08.10.20.13 ..........250,- Euro + MwSt.* * Im Ticketpreis ist ein Mittagessen und Konferenzgetränke sowie die Skripte zum Download enthalten, Frühbucherinnen bis 31.07. erhalten einen Frühbucherrabatt! ** für Kosmetikinstitute

betrieb I handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


aktuell I day of beauty Kosmetik & Wellness Lounge, Wolfsburg – Claudia Maurer »Ausgeprägte Dienstleistungsbereitschaft und Teamfähigkeit sind meine Stärke.« Claudia hat ihr Handwerk von der Pike auf gelernt, denn sie ist von Haus aus klassische Kosmetikerin mit Spezialisierungen in Maniküre, Pediküre und Permanent Make-up. Zudem hat sie eine Zusatzausbildung als Hair and Make-up-Artistin abgeschlossen und arbeitet in diesem Beruf schon seit vielen Jahren mit großer Begeisterung, schminkte schon die Gesichter vieler Stars aus TV und Entertainment. »Deutschlands Beste Kosmetikerin 2011« berichtet vom Aufbau und Konzept ihres Institutes in Wolfsburg und beschreibt, wie sie Coaching als Idee für ihr TeamBuilding verwendet. Die enge Kooperation über Events mit namhaften Hotels vor Ort ist ein weiteres Standbein und sorgt für neue Kunden. DVDs, Geschenkeportale, Plakat und Radio – über ihr Marketing gibt sie gerne Auskunft und referiert zusammen mit ihrer Assistentin Edwina Schadwinkel.

Babor Beauty Spa, Leipzig – Ilka Lucas »Ich bin Kosmetikerin aus Leidenschaft« Die gebürtige Leipzigerin absolvierte nach der Berufsausbildung zur Kosmetikerin den anschließenden Meisterlehrgang und ist seit 1979 selbständig im Beruf. Nach dem wirtschaftlichen Umbruch im

Osten Deutschlands eröffnete sie in 1990 das erste Babor Beautyworld in Leipzig, das sie schließlich in 2008 in Specks Hof in der Leipziger Innenstadt in das 350m 2 große Babor Beauty Spa (mit insgesamt sieben Kabinen) überführte. Ilka Lucas beschäftigt mittlerweile acht Mitarbeiterinnen, davon zwei Auszubildende (im Dualen System). Sie berichtet, welche Ideen und Überlegungen wichtig sind, um den eigenen Weg und Stil zu finden. Wie sie dabei Mitarbeiter und Kunden »führt«, betreut und auf Feedback und Wirkung auf die Behandlungen achtet. Und sie vermittelt, welche wichtigen Kennziffern und Zahlen für die Steuerung und Führung eines Day Spas / Instituts heute nötig sind, um 90% Vollauslastung zu erreichen und wie Sie es schaffen, den Umsatzanteil von Produkten auf 50% zu steigern.

Kosmetik Braun Wellnesscenter, Karlsruhe – Birgit Schlagenhof-Braun »Nie stehen bleiben und sich auf den Lorbeeren ausruhen – immer einen Schritt voraus sein und auch mal etwas riskieren!« Birgit Schlagenhof-Braun begann 1989 mit 2 Kabinen, einem kleinen Verkaufsraum und einer Aushilfe, um dann regelmäßig jedes Jahr zu vergrößern und zu erneuern. Der Großumbau 1999 auf 240qm schuf schließlich den Raum mit heute 6 Kosmetik- und eine Fußpflegekabine, die Inhaberin führt heute ein Team von 15 Mitarbeiterinnen. Das Institut bietet neben

Mit freundlicher Unterstützung von:

editorial I inhalt I aktuell I

betrieb I handwerk

Kosmetik- und Körperbehandlungen, Maniküre, Pediküre und Schönheitstage, führt zudem ein großes Pflege- und Duftangebot sowie herrliche Dessous. Ihre Themen sind: »Moderne Hautpflege und Anti Aging-Konzepte heute« und was Top-Dienstleistung bedeutet, wie können Mitarbeiterinnen und Jungkosmetikerinnen gefunden, ausgebildet und gefördert werden. K EY N O TE

Key Note – Monika Scheddin »Machen Sie doch was Sie wollen …und werden Sie unverschämt erfolgreich!« Nach dem Motto »Wenn schon anders, dann besser!« entführt sie Sie in die Welt der Chancen und Möglichkeiten. Lernen Sie unverschämt groß zu denken. Monika Scheddin gehört zu Deutschland Top-Coaches: ihre beiden Bücher »Erfolgsstrategie Networking« und »Wecke die Diva in dir« sind Topseller und aktuell gibt sie Seminare für die Zeitschrift »Für Sie«. Ihre Kunden sind Manager aus namhaften Unternehmen, Selbständige, Politiker, Schauspieler und Moderatoren. Sie ist die Erfinderin des Gute-Leute-Mittagstisches. Bücher: »Erfolgsstrategie Networking« und »Wecke die Diva in dir« und hat zudem einen Lehrauftrag an der Ludwig-Maximilians-Universität München. . Wie schaffe ich guten Umsatz und habe trotzdem noch ein erfüllendes Privatleben? . Wie gelingt mir ein souveräner Umgang mit gestressten Kunden? . Wie finde ich gute Mitarbeiterinnen? . Wie man Umsatz schaffen kann, ohne ihn komplett selbst abarbeiten zu müssen. . Erfolgsstrategie Networking: Verbündete finden, Erfahrungen austauschen, Inspiration bekommen . Die besten Coaching-Werkzeuge für einen guten Tag und Motivation pur.

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service 7


aktuell I news

Internationales KorneotherapieSymposium

Neue Internetseite

Rund 60 Teilnehmer aus insgesamt vier Kontinenten trafen

Mit der Energizing Light Technology (ELT) und den innovativen

sich vom 10. - 17. Mai 2013 in Langenfeld und Leichlingen

Bindegewebsmassagen für Gesicht und Dekolleté hat die JK-

auf dem zweiten Korneotherapie-Symposium von Koko.

Beauty Systems neue Trends für die Kabine gesetzt. Ganz neu

Die Teilnehmer diskutierten und reflektierten die Zukunft

ist nun die Internetseite www.jk-beautysystems.de. Dort gibt

der von Prof. A. M. Kligman ins Leben gerufenen Korneo-

es alle Infos zum Beauty Angel ELT, aktuelle Schulungstermi-

therapie. Diese steht für die Nachhaltigkeit in der kosmeti-

ne, FAQs zur Lichtanwendung und umfangreiche Marketing-

schen Prävention und Behandlung.

materialien. Die Seite ist exklusiv für Beauty Professionals!

Info: Tel. +49 (0) 21 75 / 16 60 10

Info: Tel. +49 (0) 22 24 / 81 80

Aktuelle Schönheits-Infos Die Expertin für das it Make up, Sabine Overbeck, vertreibt jetzt über ihren Shop »visage-shop.de« erprobte Schönheits-Artikel. Erstes Produkt der Begierde ist ein Pinselset, 15-teilig mit Pinseltasche. Alle Neuigkeiten im Blog www.visagehamburg.de. Bei Fragen zu Make up und Hairstyling können sich Leser jederzeit per Mail an Sabine Overbeck wenden. Sie ist immer bemüht, das »Unmögliche möglich zu machen«. Info: Tel. +49 (0) 40 / 82 42 81

Wertvolle Anerkennung

8

Prix de l’Innovation

Eingeladen von Gieseke, Wedemark, dem deutschen

Zum 3. Mal in Folge gewinnt Janssen Cosmetics den Innovationspreis

Guinot-Distributor, verbrachten 34 Top-Kundinnen drei

»Prix H. Pierantoni de L’Innovation«, verliehen vom Internationalen

Tage in Florenz – als Anerkennung und als Ansporn für die

Kongress für Angewandte Ästhetik der Zeitschrift Nouvelles

Zukunft. Auf dem Programm standen eine Stadtführung

Esthétiques. Janssen Cosmetics hat sich intensiv mit Hautalterung be-

und der Besuch eines Weinguts. Am Abend ließ man sich

schäftigt und die Forschungsergebnisse genutzt: Die Serie Skin Youth

zusammen mit Gieseke-Geschäftsführer Hendrik Rumpf-

verringert äußere Anzeichen des Alterns sichtbar und wirkt vorbeu-

keil und Guinot-Vertriebsleiter Gerald Wirth mit italieni-

gend gegen Hautalterung.

schen Köstlichkeiten verwöhnen.

Info: Tel. +49 (0) 24 08 / 7 04 60

Info: Tel. +49 (0) 51 30 / 5 86 00

editorial I inhalt I aktuell I

betrieb I handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


anzeige

Hanni Glatt GmbH

Qualität, die sich treu bleibt D

as Unternehmen Gustav und Hanni Glatt ist leicht zu finden. Es liegt nur 10 Minuten Fußmarsch vom Bahnhof und Stadtzentrum Tuttlingen entfernt. Drei unterschiedlich genutzte Gebäude gehören zum Familienbesitz: das Warenlager mit Produktion, Versand und Büros, ein weiteres Gebäude mit Fitness- und Wellnessoase sowie das Day Spa samt Ladengeschäft. Kosmetik, Spa und Fitness-Anlage werden mit insgesamt sieben Personen geführt, einer Bürofachkraft, zwei Aushilfen und einem Lehrling. Hanni Glatts rechte Hand ist Fachkosmetikerin Jessica Heine, 2011 Bundessiegerin unter den NachwuchsKosmetikerinnen. Seit 27 Jahren betreibt Hanni Glatt eine Schönheitsfarm. Gestartet hatte sie noch während ihrer Ausbildung zur Kosmetikerin. Ihr Mann beschäftigt sich als Biologe schon seit über 40 Jahren mit Kräuterkunde und der Entwicklung von Naturprodukten, wobei ihn in der Forschung Meereswirkstoffe faszinierten. Da Hanni Glatt damals ihren Kundinnen sichtbare, anhaltende Erfolge in Sachen Hautpflege und Anti-Aging bieten wollte, griff sie auf alte naturwissenschaftliche Erkenntnisse zurück, etwa die basischen Mineralwickel zur Umfangreduktion und Hautstraffung.

editorial I inhalt I aktuell I

Die familieninterne Erfahrung in der Lebensmittel-Herstellung half dabei, die im hauseigenen Labor entstandenen Produkte gezielt für Körperanwendungen weiterzuentwickeln. Und die Firma Glatt ist und bleibt sich treu: Heute umfasst das Geschäft die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Naturprodukten. Authentische Produktpalette Die gesamte Produktion von Hanni Glatt besteht aus selbst entwickelten Naturprodukten für Pflege- und Wellness. Neben Honigmet aus eigener Herstellung, Produkten zur basischen Zahn- und Mundpflege bzw. basischen Haar- und Kopfhautpflege sowie Badezusätzen dominieren Körperpflegeprodukte, Packungen

betrieb I handwerk

und Masken. Der »Bestseller« unter den Produkten ist der basische Thalasso Hännan-Bodywrap, eingesetzt zur Behandlung von Cellulite, Schwangerschaftsstreifen, Besenreisern sowie zur Umfangreduzierung, Hautstraffung und Hautbildverbesserung. Hanni Glatt garantiert eine Umfangreduzierung von mindestens 35 cm bei der ersten Behandlung, ansonsten erhält die Kundin ihr Geld zurück. Das ausgeklügelte Hännan-Bodywrap Konzept ermöglicht es der Kosmetikerin, gezielt auf Kundenprobleme einzugehen und überzeugt durch die sofort sichtbaren Ergebnisse in einem attraktiven Preis-LeistungsVerhältnis. Die Produkte sind ohne Allergierisiko für jede Haut verträglich und die sehr ergiebige Praxisware ermöglicht einen Wareneinsatz von ca. 3 Euro für Gesichtsanwendungen, beim Hännan Bodywrap ca. 21 Euro für den gesamten Körper. Zudem ist der Bodywrap eine ideale Ergänzung für Kosmetikerinnen, auch in Kombination mit apparativen Anwendungen. Namhafte Wellness-Hotels wie das Badhotel Sternhagen bei Cuxhaven oder das Six Senses Spa in Doha, Katar und viele Kosmetikinstitute, setzen auf Hanni Glatt Behandlungsmethoden. Kontakt: www.hanni-glatt.de

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service 9


Foto: RKB by Gerd Altmann / pixelio.de

betrieb I newsletter

Online-Kommunikation als Marketingtool – Newsletter für Kosmetikinstitute Grundsätzlich lassen sich beim Marketing für Kosmetikinstitute zwei Bereiche unterscheiden: die Neukundengewinnung und die Kundenpflege. Für eingeführte Institute ist vor allem letztere wichtig. Aber was gehört eigentlich zum Stammkundenmarketing und wie erreicht man seine Kunden ohne einen enormen Aufwand zu betreiben?

D

ie Kundenpflege setzt sich aus zwei Säulen zusammen. Die Erste beschäftigt sich mit der Frage, wie finden Kunden Informationen über das Institut, und die Zweite, wie hält man seine Kunden auf dem Laufenden. Für beide Säulen gibt es geeignete Online-Marketing-Tools. Die erste Säule lässt sich in den allermeisten Fäl-

10

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Kontaktdaten, die Öffnungszeiten und Informationen zum Behandlungsprogramm, eventuell noch eine Bildergalerie oder eine persönliche Vorstellung. Denn auch Bestandskunden nutzen heute, wenn sie ein Institut erreichen möchten eher Google als ein Telefonbuch. Daher muss ein Institut auf jeden Fall im Internet vertreten sein.

len durch eine Institutswebseite abbilden. Sie muss nicht besonders umfangreich sein, sodass sich die Kosten in Grenzen halten. In der Regel sollten für die erstmalige Einrichtung einer Homepage ein Betrag von unter 1.000,- Euro und eine monatliche Gebühr von 20,- bis 30,- Euro ausreichend sein. Hier finden Interessierte die

Online-Informationen statt Mailing per Post Um Kunden mit Informationen zu versorgen, gibt es heutzutage interessante Online-Alternativen zum klassischen Mailing per Post. Diese sind E-Mails, Soziale

handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


betrieb I newsletter

Netzwerke wie Facebook und Newsletterprogramme. Facebook ist derzeit in aller Munde. Doch die Nutzung von Facebook hat für Kosmetikinstitute neben dem Vorteil, dass es kostenlos ist auch einige gravierende Nachteile. Es lassen sich beispielsweise nur Kunden erreichen, die über ein Facebook-Konto verfügen. Dazu sind lediglich »Informationshäppchen« lieferbar. Dies erfordert ein häufigeres Aussenden und das wiederum reduziert die Akzeptanz. Gegen Facebook spricht weiter, dass Institutsinformationen mit den Mitteilungen von Freunden sowie anderen Unternehmen konkurrieren. Und letztendlich Facebook bestimmt, welche News die Kunden zu sehen bekommen. Entscheidend für die Sichtbarkeit einer Meldung bei Facebook ist, dass sich viele Kunden aktiv beteiligen, also die Posts lesen, kommentieren oder eigene Posts verfassen.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Datenschutz unbedingt beachten E-Mails sind genau wie Facebook kostenlos, doch ein enormer Aufwand. Ein Text ist zu erstellen und die Adressen der Empfänger müssen einzeln eingegeben werden. Nicht zu vernachlässigen ist bei E-Mails wie auch beim Newsletter das Thema Datenschutz. Es ist gesetzlich geregelt, dass Werbemails an Privatpersonen nur mit deren Einwilligung gesendet werden dürfen. Im Zweifel muss man diese Einwilligung nachweisen können. Aus diesem Grund haben wir, der spa business verlag, ein Formblatt entwickelt, damit Institute diese Einwilligung von ihren Kunden einholen können. Ein Formblatt für diese Einwilligung können Sie auf der Startseite des Kosmetik Newsletters downloaden. Eine Alternative zu E-Mails sind Newsletterprogramme. Wird ein solches Programm verwendet, reduziert sich der Aufwand pro Aussendung erheblich. Jedoch ist die Bedienung der meisten Newsletterprogramme kompliziert und der Aufwand für das Erstellen von Texten sowie Formatieren des Newsletters bleibt. Einfacher in der Handhabung ist der neue Kosmetik-Newsletter wie wir ihn von kosmetik & pflege fachmagazin bereitstellen. Hier werden Textvorschläge unterbreitet und fertige Layouts zur Verfügung gestellt. Der Aufwand für die Aussendung eines Newsletter entspricht dem Einstellen eines Artikels bei eBay. Computerkenntnisse sind nicht erforderlich, und da es sich um eine internetbasierte Anwendung handelt, müssen auf dem Computer keine Programme installiert werden und man kann sie von jedem beliebigen Ort aus bedienen. In drei Schritten zum eigenen Newsletter

1. Registrieren: Wenn man sich für den KosmetikNewsletter anmeldet, müssen als erstes die Firmendaten eingetragen werden. Danach lädt man sein Logo und ein Bild von sich, dem Team oder dem Institut hoch. Dies ist wichtig, denn die Kunden sollen ja erkennen können, von wem der Newsletter

kommt. Anschließend kann man angeben, mit welchen Herstellern man arbeitet und welche Dienstleistungskategorien wie zum Beispiel Gesichtspflege, Maniküre oder Wellnessbehandlung angeboten werden. Anhand dieser Daten erhält man Vorschläge mit aktuellen Herstellernews, die wir direkt von allen großen Kosmetikunternehmen wie Babor, Decléor, Thalgo und vielen anderen beziehen. Diese Schritte sind nur beim erstmaligen Anmelden notwendig. 2. Newsletter erstellen: Auf der Seite Herstellernews kann man sich aus den Vorschlägen Beiträge aussuchen und eigene Mitteilungen für die Newsletter-Empfänger erstellen. Selbstverständlich lassen sich die vorgeschlagenen Beiträge auch editieren. Unter »Mein Newsletter« stellt man sich seinen individuellen Newsletter zusammen. Hierfür stehen diverse Gestaltungsmöglichkeiten und Layouts zur Verfügung. So erhält der Newsletter die persönliche Handschrift seines Absenders. 3. Empfänger auswählen: Über die praktische Upload-Funktion lässt sich die Empfängerliste einfach in das System

handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service 11


betrieb I newsletter

In der Vorschau Newsletter prüfen

Reihenfolge der Meldungen festlegen Adressen hochladen und Newsletter versenden

Bei Bedarf neue Meldungen erstellen oder Meldungen bearbeiten

Weitere Infos kosmetik & pflege fachmagazin Katja Nill

laden. Die Daten können natürlich auch direkt im System eingepflegt werden. Und fertig! Jetzt muss der Newsletter nur noch freigegeben werden. Er wird dann zum gewählten Versandzeitpunkt automatisch an alle Empfänger auf der Liste versendet. Selbstverständlich erhält man hierüber ein Protokoll und wird benachrichtigt, wenn zum Beispiel ein Empfänger nicht erreicht werden konnte. Einfacher und praktischer kann ein Newsletter kaum sein.

Foto: RK by_Konstantin Gastmann / pixelio.de

Herstellermeldungen auswählen

Empfehlungsmarketing inklusive Es ist unbestritten, dass persönliche Empfehlungen die wichtigsten Quellen für die Neukundengewinnung sind. Der Kosmetik-Newsletter unterstützt die Kosmetikerin dabei in zweifacher Hinsicht, nämlich durch die Funktionen »Tell a Friend« und »Bring a Friend«. Die »Bring a Friend«Funktion dient dazu, Kunden zu motivieren das Institut weiter zu empfehlen, ist also klassisches Empfehlungsmarketing. Bewährt hat sich ein kleines Präsent für diejenigen, die das Institut weiter empfehlen. Im Kosmetik-Newsletter werden dazu verschiedene Vorschläge gemacht, die man in seinen Newsletter einfügen kann. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, eigene Aktionen einzutragen. Falls neue Kunden im Moment kein Thema sind, lässt man die Funktion »Bring a Friend« einfach weg. Auch »Tell a Friend« ist Empfehlungsmarketing. Dabei geht es darum, dass Kundinnen, also die Empfängerinnen des Newsletters, diesen an ihre Bekannten weiterleiten, die dann wiederum den Newsletter selbst abonnieren. Damit vergrößert sich der Kreis der Empfänger bzw. der potentiellen Kunden. Hierfür bietet der Kosmetik-Newsletter ebenfalls eine Auswahl verschiedener Aktionsvorschläge an.

0 71 64 / 14 71 62 info@kosmetik-newsletter.de

12

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


betrieb I übernahme eines instituts

Tipps zur Übernahme eines Kosmetikinstituts Die Übernahme eines bereits bestehenden Instituts ist für viele ausgebildete Fachkräfte aus der Kosmetik- und Beauty-Branche ein sehr attraktives Ziel. Doch welche Faktoren gilt es bei der Entscheidung für ein Objekt zu beachten? Welche betriebswirtschaftlichen Kennzahlen sind relevant und wo erfahren Interessierte kompetente Beratung? Wir haben drei Experten aus Fachverbänden befragt.

Monika Ferdinand, Vorsitzende Bundesverband Deutscher Kosmetiker/innen e.V. (BDK) Es gibt keine rechtlich verbindliche Vorgehensweise für die Unternehmensbewertung. Um unrealistische Wert- bzw. Preisvorstellungen zu vermeiden, bedarf es im Vorfeld einer genauen Geschäftsanalyse. Folgende Kennzahlen müssen hierbei er-

14

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

mittelt bzw. überprüft werden: Substanzwert = Anschaffungswert Inventar ./. darauf angefallene Abschreibungen lt. Bilanz Ertragswert = Durchschnittlich erzielter Gewinn der letzten drei Jahre Kundendatei: Wie hoch ist die Kapazitätsauslastung (Behandlung/Verkauf)? Gewerbe-Mietvertrag: Mietgegenstand

handwerk

(genaue Flächenangabe), Vertragslaufzeit, Mietsicherheit/-anpassung, Auflagen (Instandhaltung, Untermieter-/Nachmieterklauseln, Haftung für Mängel, Konkurrenzklauseln, Konkurrenzschutz, Kündigungsfrist), sonstige Vereinbarungen Depotverträge: Bedingungen und evtl. Klauseln für Nachfolger (z. B. Recht auf Depotfortführung) Arbeitsverträge: falls Personal übernommen wird Versicherungsverträge: Konditionen und Übernahmemöglichkeiten prüfen Folgende Formeln sind grundlegend: Ertragswert ./. Substanzwert = Firmenwert Kaufpreis = Substanzwert + Firmenwert Einen »positiven« Firmenwert kann es nur dann geben, wenn der Ertragswert

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service

Fotos: fotolia.com

»

Drum prüfe, wer sich geschäftlich bindet...«


größer als der Substanzwert ist. Damit es kein böses Erwachen gibt, empfehlen wir grundsätzlich die Einschaltung eines Steuer- oder Unternehmensberaters bzw. Wirtschaftsprüfers. Dieser sollte allerdings auch über Kenntnisse der Marktsituation aus der Branche verfügen. Mit Unterstützung des Steuer- oder Unternehmensberaters bzw. Wirtschaftsprüfers können auch wichtige Haftungsfragen geklärt werden, wie z. B. Steuerrückstände (Umsatzsteuer/Gewerbesteuer) und offene Verbindlichkeiten (Geschäftsschulden). Beim Bundesamt für Wirtschaft kann zu diesem Zweck, sofern bestimmte Voraussetzungen gegeben sind, Beratungsförderung beantragt werden. Bernard Sterz, Bundesberufsverband der Fachkosmetiker/-innen in Deutschland e.V. (BFD) Zunächst einmal sind selbstverständlich Umsatz und BWA (betriebswirtschaftliche Auswertung) der letzten Jahre genau zu analysieren. Falls auch der Warenbestand mit übernommen werden soll, ist u.a. zu prüfen, ob es sich nicht um überlagerte Ware handelt. Schwierig wird es beim Inventar und bei den Geräten. In der Regel sind sie nur zu übernehmen, wenn sie in einem guten bis sehr guten Zustand sind. In vielen Fällen lohnt jedoch eher ein Neukauf. Besonders kritisch zu betrachten ist der Kundenstamm. In sehr vielen Fällen wird dieser viel zu hoch bzw. zu teuer angesetzt. Doch Kunden sind in der Regel nicht berechenbar. Sie können theoretisch völlig ausfallen, wenn das Institut eine neue Inhaberin hat. Außerdem sind sogenannte »alte Kunden« oder auch »Karteileichen« nur schwer von den aktiven Kunden zu unterscheiden. Ältere Karteieinträge sollten daher auch mit dem Terminkalender abgeglichen werden. Da dies in der Mehrheit aller Fälle nicht unendlich möglich ist, ist größte Achtsamkeit geboten. Wir empfehlen, zu prüfen, wie hoch die Auslastung im Terminkalender in den letzten Monaten oder Jahren war und damit entsprechend die Karteikarteneinträge so weit rückwirkend wie möglich abzugleichen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Einträge auf den Karteikarten fehlen, desto kritischer sollte das Vorgehen sein.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Das Hinzuziehen eines guten Steueroder Unternehmensberaters ist zwar kostenpflichtig, kommt aber schlussendlich sehr oft deutlich preiswerter als ein überteuerter Kauf. Ein Steuerberater würde nach Prüfung der Fakten und Zahlen ein Betriebsergebnis so bewerten, dass er zu einem Kauf rät. Er wird auch sagen können, in welcher Höhe der Kaufpreis maximal liegen darf. Dr. Christian Rimpler, 1. Vorsitzender Verband Cosmetic Professional e.V. (VCP) Die Bewertung von Unternehmen lässt sich leider nicht in ein paar Sätzen allgemeingültig formulieren, denn dies ist die hohe Kunst in der Betriebswirtschaft. Als ersten Ansatz verfolgt man dort Methoden wie folgt: Bewertung mithilfe des DCF-Verfahrens (Diskontiertes Cash Flow Verfahren), bei welchem zukünftige Cash Flows (CF) mit einem ermittelten Diskontsatz abgezinst werden. (Betrachtung von einer näheren Phase ➔ genaue Planung und einer ferneren Phase ➔ Fortschreibung des letzten CF mit Wachstumsannahmen). Hier bietet sich die WACC (weighted average capital cost) Methode an, wobei der Diskontsatz sich unter Berücksichtigung von FK und EK errechnet. Interessante Kennzahlen könnten sein: . Cash Burn Rate = liquide Mittel / neg. Operativen CF . Vorratsbindung = Vorräte * 365 / Umsatzkosten . Kundenanzahl . Besuchsrhythmus von Stammkunden . Durchschnittlicher Umsatz pro Kunde . Verkaufsanteil zu Kabinenanteil Als Besonderheit bei Kosmetikinstituten sollte unbedingt auch die persönliche Bindung an die Inhaberin berücksichtigt werden. Sehr häufig wandern schon kurze Zeit nach der Übernahme des Instituts Stammkunden ab – und stellen die neue Inhaberin vor die schwierige Aufgabe, sich ein völlig neues Klientel suchen zu müssen. Deshalb ist eine starke persönliche Bindung der Kunden an die Vorbesitzerin immer ein hoher Risikofaktor.

Advanced Skin Analysis 3D-Hautanalyse

Das neue Buch von Florence Barrett-Hill vermittelt Anatomie und Physiologie der Haut auf eine einfache, informative Weise. Es werden die Zusammenhänge zwischen der Struktur und der Funktion der Haut und den relevanten Hautproblemen Ihrer Kunden dargestellt. Reichhaltige Abbildungen und Diagramme auf 200 Seiten vermitteln den neuesten Wissensstand aus der Forschung. Das Lehrbuch der international anerkannten Expertin ist allen Fachleuten zu empfehlen, die im Bereich der Hautpflege und Problemhaut tätig sind. Die deutsche Übersetzung ist im April 2013 erschienen. ISBN 978-0-473-12619-3 Das Buch kann bestellt werden bei:

Dr. Hans Lautenschläger KOKO GmbH & Co.KG Moltkestr. 25 42799 Leichlingen Tel. 02175-16601-0 www.dermaviduals.de

reklamewerk.de

betrieb I übernahme eines instituts

15


betrieb I konzepte und überlegungen

Herausforderung Unternehmensgründung rund 45.000 von ihnen in Deutschland haben dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt. Doch die Fluktuation in der Branche ist hoch. Um sich im Markt behaupten zu können, bedarf es umfassender Planung und detaillierter Vorbereitung.

V

or dem Start in die Selbstständigkeit gibt es zunächst grundsätzliche Fragen zum Standort, zur personellen Struktur, zum Behandlungsangebot, möglichen Lieferanten sowie den benötigten Räumen und ihrer Möblierung zu klären. Erst dann entwickelt sich nach und nach ein Konzept, das die Basis für die Ermittlung des Kapitalbedarfs darstellt. Standort: Je dichter das Netz bestehender Institute, desto schwieriger der Neustart. Zu empfehlen ist ein Standort, der ausreichend Kundenpotenzial bietet, gut erreichbar ist und idealerweise keine Konkurrenten in der unmittelbaren Umgebung hat.

16

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Personelle Struktur: Dienstleistungen alleine anbieten oder mit einer Partnerin bzw. einem Partner? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile: Mit einem Partner sinkt das persönliche Risiko und er bringt idealerweise ergänzende Kenntnisse mit. Auf der anderen Seite steigt jedoch der Kapitalbedarf für Ausstattung, Geräte und Produkte. Behandlungsangebot: Ist das übliche Repertoire geplant oder sind spezielle Behandlungen vorgesehen? Eher nur manuelle Treatments oder auch apparative Behandlungskonzepte? Lieferanten: Der teuerste Anbieter ist nicht immer der Beste und der günstigste

handwerk

nicht immer empfehlenswert. Einen ersten Angebotsüberblick ermöglicht der Besuch von Fachmessen. Räumlichkeiten: Die Studioräume müssen ausreichend Platz für die geplanten Behandlungen aufweisen, gut mit Pkw und öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein und idealerweise Parkmöglichkeiten bieten. Weiterhin sollte die Möglichkeit bestehen, mithilfe von Außenwerbung auf sich aufmerksam zu machen. Einrichtung: Um unterschiedliche Kundengruppen anzusprechen, sollte die Einrichtung zweckmäßig und geschmackvoll sein. Entscheidend ist eine professionelle Ausstattung, ein ansprechendes Warensortiment sowie absolute Sauberkeit im ganzen Institut. Preisfindung – gewusst wie Das Fundament einer erfolgreichen Selbstständigkeit ist eine solide Preiskalkulation, die auf der einen Seite Ihre kompletten Kosten und auf der anderen Seite Ihr Gehalt, denn davon leben Sie, und notwendige Rücklagen einbeziehen. Zu den zu berücksichtigenden Kosten zählen Miete, Strom, Heizung, Telefon, Versicherungen für sich selbst und das Studio sowie Steuern und Kosten für den Einkauf der Produkte und Materialien. Zudem sollte es Rücklagen für außergewöhnliche Aufwendungen wie Reparaturen oder Ausfallzeiten durch Krankheit und Urlaub geben. Rund 10 Prozent der Einnahmen sollten für Werbemaßnahmen eingeplant werden, die besonders in der Startzeit unablässig sind. Doch bei allem Preisbewusstsein gilt stets zu bedenken: Die Dienstleistung darf nicht unter Wert angeboten werden. Werbemaßnahmen richtig einsetzen Frei nach dem Motto »Tue Gutes und rede darüber« ist eine konstante Kommunikation der Leistungen und Angebote unerlässlich. Dafür gibt es eine Vielzahl an Werbemaßnahmen. Unerlässlich sind von Anfang an eine professionelle Schaufenster-

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service

Foto: Claudia Nagel / fotolia.com

Für viele Kosmetikerinnen und Kosmetiker ist die Selbstständigkeit ein Traum – und


betrieb I konzepte und überlegungen und Fahrzeugbeschriftung, ein Internetauftritt, Visitenkarten und Flyer, die das Behandlungsangebot präsentieren. Auch Kooperationen mit Friseuren oder Boutiquen sind denkbar. Im nächsten Schritt können Mailings versandt werden und Events in den Instituts-Räumlichkeiten stattfinden. Reichweite versprechen im dritten Schritt Spots im örtlichen Kino, die Teilnahme an regionalen Messen sowie Postwurfsendungen an zuvor selektierte Empfänger. Businessplan – die Basis des Finanzbedarfs Sind alle Fakten definiert, folgt im nächsten Schritt die Erstellung eines Businessplans, der neben dem Vorhaben auch den Finanzbedarf aufzeigt und somit die Grundlage für die Beschaffung von Fremdmitteln ist. Ob Existenzgründerdarlehen, klassische Bankfinanzierung oder die Beantragung von Fördermitteln – ohne Businessplan geht es in der Regel nicht. Folgende Punkte sollten dabei berücksichtigt werden: 1. Kurze Erläuterung des Vorhabens 2. Auflistung der Qualifikationen 3. Beschreibung der geplanten Behandlungsangebote 4. Ausführungen zur Kundengruppe, Aufzeigen der Konkurrenzunternehmen 5. Erläuterung der Marketingaktivitäten 6. Darstellung des Finanzbedarfs inklusive Einnahmen-/Ausgabensituation des ersten Jahres der Selbstständigkeit Professionelle Unterstützung Bei der Komplexität einer Unternehmensgründung wird schnell deutlich, dass sich der erfolgreiche Start in die Selbstständigkeit alleine nur mit viel Mühe realisieren lässt. Eine große Hilfe ist das Know-how und die Kompetenz von Menschen, die sich mit diesem Thema bereits intensiv beschäftigt haben und den Markt kennen. So empfiehlt sich beispielsweise die Zusammenarbeit mit Fachleuten. Diese Unterstützung reicht von der Hilfe beim Finden geeigneter Räumlichkeiten über das Entwickeln von Einrichtungs- und Behandlungskonzepten bis hin zum Erstellen von Businessplänen. Dos und Don’ts . Mit Bedacht planen und den Markt und die Mitbewerber analysieren. . Finanzbedarf genau ermitteln und weder das eigene Gehalt, noch die Steuerzahlungen vergessen. . Gut erhaltene, gebrauchte Möbel und Einrichtungsgegenstände schonen den Geldbeutel. . Nicht unter Wert verkaufen: Einmal entwickelte und kommunizierte Preise lassen sich nicht von heute auf morgen ändern. . Die Entwicklung eines jährlichen Werbe- und Marketingplans hilft, Kosten zu kalkulieren und Rücklagen zu bilden.

FRUCHTIGE ENERGIE FÜR HAUT UND SINNE

VITAMINA Die ausgereifte Pflegeserie VITAMINA spendet Ihrer Haut frische Vitalität und sichtbare natürliche Schönheit.

Erleben Sie die sanfte Spezial-Behandlung ILSA-PRO VITAMINA mit der vitalisierenden Synchron-FächerpinselMassage!

Birgit Schädel ist seit über 15 Jahren in der Kosmetikbranche zu Hause. Die gelernte Wirtschaftskauffrau und Kosmetikerin war im Vertrieb sowie als Schulungsleiterin tätig. Seit 2012 ist sie Inhaberin von Podokos, einem Fachhandels- und Beratungsunternehmen. Info: www.podokos.de

Deutschland: Dr. RIMPLER GmbH · Neue Wiesen 10 · D-30900 Wedemark Telefon: +49 (0)5130-7929-0 · Internet: www.rimpler.de, www.lancray.com Österreich: HBeautylines e.U. · Döblinger Hauptstrasse 79 · A-1190 Wien Telefon: +43 (1)3686145 · Internet: www.hbeautylines.at

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Schweiz: DOBI-INTER AG · Bernstrasse West 64 · CH-5034 Suhr Telefon: +41 (0)62-8552285 · Internet: www.dobi.ch

17


Foto: Overbeck Collage

betrieb I make up-workshops

Das »Vorher-Nachher-Wunder« – Make up-Workshops als Marketinginstrument für Kosmetikerinnen

18

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


betrieb I make up-workshops Make up- und Schmink-Workshops an einer Volkshochschule oder im eigenen Salon sind eine profitable Marketingidee. Derartige Kurse eignen sich hervorragend, um neue Kunden zu akquirieren oder auch die eigenen Kunden mal wieder ins Institut einzuladen. Denn eines ist sicher: Die Teilnehmerinnen verlassen den Workshop mit einem Lächeln auf dem Gesicht.

D

as Ziel eines Make up- oder SchminkWorkshops ist es, Teilnehmerinnen durch eine individuelle und professionelle Beratung diejenigen Schritte an die Hand zu geben, anhand derer sie sich selbst typgerecht schminken können. Gleichzeitig hat die Kosmetikerin durch die intensive Zusammenarbeit mit ihren Kundinnen die Möglichkeit, gezielt Produkte zu empfehlen – und zu verkaufen. Neben dem eigentlichen Schminken und der begleitenden individuellen Beratung gehört auch eine Einführung in den Gebrauch von Pinseln, Stiften und sonstigem Equipment dazu. Überdies sollte auch auf die Wahl des richtigen Produkts für den einzelnen Hauttyp samt passender Grundierungen, Farbelemente und eine Hautanalyse eingegangen werden. Nicht zuletzt lernen die Teilnehmerinnen auch, welche Gesichtsformen es gibt und was jeweils beim Schminken der Lippen oder der Augen zu beachten ist. Mit viel Zeit zum neuen Look Ein entscheidender Bestandteil von Schminkseminaren ist das Ausprobieren. Die Kundin übt vor einem Spiegel selbst die Techniken, um die entscheidenden Handgriffe zu erlernen und einzuüben. Dabei wird sie von der Kosmetikerin gekonnt unterstützt und bei Bedarf korrigiert. Die Kosmetikerin kann der Kundin beispielsweise auch zeigen, wie man einen Pinsel hält, wie er angesetzt wird, wie man Farben mischt und richtig aufträgt. Aus didaktischer Sicht – und um einen Unterschied bei der Arbeit gut beurteilen zu können – ist es eine gute Übung, die eine Gesichtshälfte vorzuschminken. Dabei kann die Kosmetikerin der Kundin in der Praxis demonstrieren, was vorher in der Theorie gelernt und besprochen wurden. Die andere Gesichtshälfte kann die Kundin anschließend selber schminken und jeweils Fragen stellen, wenn sie mit der einen oder anderen Technik, einer Farbe oder einem Pinsel nicht zurechtkommt. Das

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Entscheidende ist: Alle Schritte können immer wiederholt und so lange geübt werden, bis das Ergebnis alle Beteiligten überzeugt und begeistert. Auch macht es Spaß, die wichtigsten Dos und Don’ts zu besprechen, oder noch besser, auch auszuprobieren. Auf diese Weise wird das Gelernte veranschaulicht. Die Erfahrung zeigt: Nach einer erfolgreichen »Verwandlung« sind die Kundinnen oft so begeistert, dass sie die wichtigsten Make up-Utensilien gleich mitnehmen und den neuen Look sofort umsetzen möchten. Um das Ganze abzurunden, kann die Kursleiterin der Kundin eine schriftliche Ausarbeitung mit einem auf sie zugeschnittenen Make up-Konzept und mit wichtigen Infos über den Ablauf des mit ihr ausgeführten Make ups überreichen. Aufbau und Ablauf Um den Kursteilnehmerinnen die umfangreichen Theorie-Einheiten fundiert vermitteln zu können, sollte die Kosmetikerin vor dem eigentlichen praktischen Workshop zunächst einen theoretischen Teil ansetzen. Ideal ist, nach dem TheorieBlock eine kurze Pause einzulegen, damit sich die Teilnehmerinnen erholen können und Gelegenheit haben, sich auszutauschen. Anschließend, im zweiten Teil des Kurses, erfolgt die Praxiseinheit, in der alles Theoretische in die Praxis umgesetzt wird. Generell eignet sich für den gesamten Kurs ein Zeitrahmen von etwa 20 Stunden. Möglich ist beispielsweise eine Aufteilung auf vier Nachmittage á ca. fünf Stunden. Die Teilnehmerzahl sollte auf etwa sechs Damen begrenzt werden, die Kosten für einen Nachmittag können bei etwa 50 Euro liegen. Natürlich ist eine gute Vorbereitung essenziell für den reibungslosen Ablauf eines Make up-Kurses. Hierzu gehören vor allem eine logistische Planung und das nötige Equipment. Folgende Utensilien sollten an den einzel-

handwerk

nen Schminkplätzen in ausreichender Menge zur Verfügung stehen: . kleine Standspiegel . ein Basispinselset (das idealerweise auch zum Kauf angeboten wird) Inhalt: Foundationpinsel Concealerpinsel Puderpinsel Rouge-Schattierungspinsel Lipliner Augenbrauenpinsel Augen-Make up-Pinsel Shader, Eyelinerpinsel usw. . weißes Handtuch . Kleenex . Q-Tips . Abreinigungstücher Auf die Atmosphäre achten Die Kursleiterin sollte eine weiße Bluse oder einen Kittel tragen. Die eigenen Haare sollten zurückgekämmt oder -gesteckt sein. Wichtig: In den Räumlichkeiten sollte immer ein sauberer Eindruck entstehen. Des Weiteren ist gutes Arbeitslicht sehr wichtig. Es eignet sich entweder Tageslicht oder gutes Kunstlicht mit Tageslichtlampen bzw. -röhren. Keinesfalls darf das Licht harte Schatten erzeugen. Arbeitslicht vom Baumarkt ist eine Notmaßnahme. Pro Kurstag kann ein Schwerpunktthema gewählt werden. Ein beliebter Fokus ist beispielsweise die Umsetzung eines fünf Minuten Tages-Make ups. Der nächste Kurstag kann dann zum Beispiel dem Abend-Make up gewidmet sein. An den darauf folgenden Terminen bieten sich etwa die Themen Special Looks, Smokey Eyes oder künstliche Wimpern an. Wichtig: Die Kosmetikerin sollte den Aufsteller ihrer Make up-Linie und die Produkte zum Verkauf und zum Arbeiten mit zum Kurs nehmen. Auch ist eine gut geschulte Mitarbeiterin wichtig, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Sabine Overbeck, Make up Artist und Hairstylistin, war für bekannte Kosmetikfirmen als Typberaterin tätig und ist Spezialistin für Vorher-Nachher-Produktionen. 2010 eröffnete sie ihre Visagistenschule. Info: www.visage-hamburg.de/blogtipps-trends

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service 19


Foto: alphaspirit / fotolia.com

betrieb I zeitmanagement

D

ie meisten Menschen handeln nach einem festen Prinzip: Alles was sie tun, muss Anerkennung bescheren, damit das Belohnungssystem im Gehirn aktiviert wird. Das ist ein fixer aber unbewusster Antrieb. Doch niemand ist diesem Mechanismus unweigerlich ausgeliefert. Sie können jederzeit etwas ändern. Schritt für Schritt.

1. Werden Sie sich Ihrer Antreiber bewusst Wer seine Belohnungs-Startknöpfe kennt, kann auch bewusst entscheiden, wann er sich dadurch aktivieren lässt und wann eben nicht. Leistungsperfektionisten beispielsweise sind engagiert, bestens informiert, ihre Qualität ist legendär. Die Perfektion ist höchste Erfüllung. Dies kostet Kraft, Zeit und hohen persönlichen Einsatz, das Privatleben steht hintenan. Beziehungsperfektionisten sind hilfsbereit, verständnisvoll, stets für andere da. Anerkannt und beliebt zu sein lässt ihr Belohnungssystem jubeln. Doch sie selbst fühlen sich oft ausgepowert und leer. Überforderung und Unzufriedenheit sind ein Dauerzustand.

20

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

GUT ist BESSER als PERFEKT Wege aus der Perfektionismus-Falle Immer schneller, immer besser, immer perfekter: Unsere Hochleistungsgesellschaft fordert immer mehr Tempo – natürlich verbunden mit Offenheit und Freundlichkeit. Wir laufen auf Hochtouren und machen gute Miene zum Arbeitshamsterrad. Doch es geht auch anders.

2. Entscheiden Sie bewusst und handeln Sie danach Entscheiden Sie sich bewusst für ein neues Verhaltensmuster. Dazu ist es sinnvoll, sich für jeden Arbeitsschritt Ziele zu überlegen. Was wollen Sie erreichen für sich und Ihre Kunden? Wie schaffen Sie es, Ihr Wohlbefinden und Ihre Ansprüche genauso zu berücksichtigen, wie Ihr Anlie-

gen, die Kunden glücklich und zufrieden zu machen? Als Leistungsperfektionistin können Sie sich klare Rahmen setzen. Nutzen Sie das Pareto-Prinzip. Mit 20 % Ihres Einsatzes erreichen Sie 80 % Behandlungserfolg. Als Beziehungsperfektionistin können Sie sich zuerst selbst befragen und dann bewusst entscheiden und entsprechend ja

handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


betrieb I zeitmanagement oder nein sagen. Definieren Sie selbst den Punkt, an dem Sie zufrieden sind.

ben ab. Nutzen Sie dafür z. B. einen kurzfristig abgesagten Termin.

Arbeit. So wird Ihr Lebenswerk Sie selbst in höchstem Maße erfüllen.

3. Räumen Sie auf und lassen Sie los Viele der Dinge, die wir täglich tun, tun wir aus reiner Gewohnheit oder aufgrund unserer inneren Antreiber. Oft merken wir es nicht einmal mehr, weil unser Gehirn die gewohnten Dinge besonders liebt. Nehmen Sie sich deshalb Ihren Tagesablauf, Ihre Handlungen detailliert vor, schreiben Sie einen Monat lang auf, was Sie täglich »ganz nebenbei« noch so machen. Dabei helfen zwei Leitfragen: . Welche meiner Tätigkeiten hat die größte Hebelwirkung fu ̈r meinen Erfolg? . Was ist meine Kerntätigkeit, fu ̈r die ich bezahlt werde? Dann kategorisieren Sie diese nach A-, Bund C-Prioritäten. A-Aufgaben sind die, für die Sie Geld bekommen oder die Sie bei Nicht-Erledigung Strafe kosten. Diese wichtigsten Aufgaben müssen fest eingeplant und zeitlich genau bemessen werden. B-Aufgaben sind wichtig, aber nicht zeitlich festgelegt. Oft sind sie delegierbar, z. B. die Inventur, die Warenbestellung, die Wäsche. Überlegen Sie, wann eine gute Zeit für B-Aufgaben sein könnte? C-Aufgaben schließlich sind weder produktiv noch bezahlt, weder dringend noch wichtig für das Unternehmen. Richten Sie sich hierfür einen Ablagekorb ein und arbeiten Sie jeden Tag ein bis zwei C-Aufga-

4. Definieren Sie Ziele und Visionen Wer nicht weiß, wohin er will, dem ist jeder Weg recht. Setzen Sie sich daher Ziele und definieren Sie positiv und hinführend, was Sie für sich, Ihr Institut, Ihre Kunden und Ihr Leben erreichen wollen. Machen Sie sich ein Bild davon, malen oder kleben Sie eine Visionscollage, beschreiben Sie Ihren »Wunschkunden«, entwerfen Sie den für Sie idealen Arbeitstag. Sie werden schnell merken, wie anziehend das Ziel für Sie ist. Schauen Sie täglich auf diese Ihre Zielbilder, inhalieren Sie sie regelrecht, fokussieren Sie einzelne Themen und machen Sie sie zur Tagesaufgabe.

6. Kommunizieren Sie Begeisterung Wer sein Anliegen kennt, bringt es auch auf den Punkt. Fokussieren Sie sich auf die Behandlungen und Produkte, von denen Sie 100 % überzeugt sind. So wird es Ihnen gelingen, Ihre Kundinnen davon zu überzeugen. Denn Menschen kaufen nicht aus einer verstandesmäßigen Entscheidung, sondern was sie wollen. Und dieser Wunsch liegt im unbewussten Teil des Gehirns, dem Belohnungssystem. Seien Sie sich Ihrer Argumente sicher, dann wird auch Ihre Botschaft eindeutig. Ein Sprichwort sagt: »Verwirkliche Erfolg und Reichtum zuerst innerlich – und äußerer Wohlstand und Erfolg sind die Folge.« Achten Sie auf Ihre unbewussten Antreiber und setzen Sie sich klare Handlungsrahmen, erfüllen Sie sich mit Zielbildern, die Sie magisch anziehen und umgeben Sie sich mit KundInnen, die Sie lieben. Der Erfolg folgt. Automatisch. Marion Lang absolvierte Weiterbildungen zu Persönlichkeitsentwicklung,

NLP,

Coaching und Potenzialanalyse. Seit 2011 ist sie Geschäftsführerin der BEcademy – ganzheitliche UnternehmerInnen-Ausbildung zu Certified Beauty Professional. Info: www.BEcademy.de

Foto: Barbara-Maria Damrau / fotolia.com

5. Erkennen Sie Sinn und Beitrag Wer Sinn in seinem Handeln verspürt, hat stets das Gefühl eines gelungenen Lebens. Die Reflexion dessen, was Ihr Handeln bewirkt und welchen Anteil Sie an der Veränderung jeder Ihrer Kundinnen haben, an ihrem Wohlgefühl, ihrem Auftreten und ihrer Selbstsicherheit lässt Ihr Wirken strahlen. Machen Sie sich bewusst, was Sie bewirken und verankern Sie dieses Bild und Gefühl bei sich. Geben Sie diesem Zielzustand einen Platz in Ihrer Umgebung, z.B. symbolisiert durch ein Bild, eine Skulptur oder eine bestimmte Musik. Dies erinnert Sie an den Sinn und Beitrag Ihrer

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service 21


handwerk I masken

Gesichtsmasken – die »schnellen Schönmacher«

Gesichtsmasken zeichnen sich durch ihre typischen Eigenschaften aus, die Haut schnell und intensiv mit zusätzlichen Wirkstoffen zu versorgen: Sie hydratisieren, glätten oder wirken desinfizierend und klärend. Zudem gibt es mittlerweile Masken für jedes Hautbild und Hautproblem.

G

esichtsmasken sind ein kosmetisches Zusatzprodukt mit einem breiten Wirkspektrum. Von der üblichen Gesichtspflege unterscheiden sie sich dadurch, dass sie einen Pflegezusatz bilden und aufgrund des konzentrierten Wirkstoffgehaltes nicht täglich anzuwenden sind. Vielmehr ergänzen sie die Standard-Gesichtspflege, da sie sie in punkto Effekt und Pflegeintensität übertreffen.

22

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

Masken und Packungen Prinzipiell werden Masken von Packungen unterschieden: Packungen bleiben cremig oder trocknen leicht an. Masken schließen luftdicht ab und härten aus, dadurch wird die Durchblutung verbessert und die Mikrozirkulation angeregt. Oftmals sind als Feuchtigkeits- oder Gelmasken deklarierte Produkte demnach im eigentlichen Sinne Packungen, da sie cremig

I

Für jede Haut die richtige Maske Masken und Packungen werden für verschiedene Hauttypen und Hautzustände angeboten. Je nach Wirkstoff kann die Maske feuchtigkeitsspendend und -bindend sowie kühlend wirken, und somit bei trockener, feuchtigkeitsarmer Haut Anwendung finden. Absorbierend, antimikrobiell oder reizlindernd wirken Reinigungs- und Pflegemasken für unreine, fettige Haut sowie bei Akne. Glättende Masken dienen der Belebung und kurzzeitigen Straffung der Haut und werden bei müdem, fahlen Teint oder atrophischer Haut verwendet. Universalmasken wirken

erfolgreich I dermatologie I kosmetologie

I service

Foto: Aamon, fotolia.com

oder gelig bleiben und nicht aushärten. Der Klassiker unter den Masken sind Modellagebehandlungen, die oftmals einen hervorragenden Liftingeffekt haben. Zum einen gibt es Thermomodellagen, die sich erwärmen und hierdurch die zuvor aufgetragenen Wirkstoffcremes intensiv einschleusen. Zum anderen gibt es Kaltmodellagen, wie etwa Algenmasken, die die Haut kühlen und intensiv hydratisieren. Sie sind besonders für trockene, empfindliche Haut geeignet. Filmmasken, die sogenannten Peel-off-Masken, dienen der intensiven Reinigung und wirken abschilfernd. Idealerweise werden sie bei fettiger, unreiner oder Mischhaut eingesetzt. Schaummasken sind einerseits als Katalysator zu sehen. Über eine Wirkstoffcreme aufgetragen, wirken sie ähnlich wie eine Modellage, jedoch ist der Temperaturanstieg nicht so hoch. Andererseits kann eine Schaummaske die Haut praller und frischer werden lassen, da der Schaum feuchtigkeitsspendend wirkt.


handwerk I masken gegen freie Radikale und entfalten somit eine schützende Wirkung. Empfindliche, zu Rötungen und Teleangieektasien neigende Haut bedarf einer Pflege, die die Gefäße stärkt und Reizungen und Rötungen lindert. Hautbildverfeinernde Masken werden bei Großporigkeit sowie zur Hautglättung und Hautbildverbesserung verwendet. Aufgetragen werden Masken nach gründlicher Reinigung und idealerweise nach einem sorgfältigen Peeling. Die Einwirkzeit beträgt je nach Maskenart 5-20 Minuten. Reinigungsmasken die überschüssiges Hautfett abbinden, trocknen innerhalb weniger Minuten und werden dann mit lauwarmem Wasser abgewaschen. Cremepackungen können 20 Minuten einwirken, Straffungsmasken trocknen nach ungefähr 10-15 Minuten vollständig und können dann abgenommen werden. Thermomodellagen werden erst nach dem vollständigen Auskühlen wieder entfernt. Kaltmodellagen müssen ganz abbinden, damit sie luftdicht abschließen und sich wieder abnehmen lassen. Noch »quarkige« Kaltmodellagen lassen sich nur sehr schwer vom Gesicht entfernen. Achtung: Besitzt die Kundin einen Allergiepass oder reagiert auf bestimmte Inhaltsstoffe überempfindlich, muss darauf geachtet werden, dass die Maske diese Stoffe nicht enthält. »Kosmetisches Bonbon« Während der Maskenpause kann die Kosmetikerin beispielsweise eine Hand- und Arm- oder Fußmassage durchführen. Hierfür sollte sie einen Aufpreis erheben, oder aber die Maske als Aktionsbehandlung verkaufen, in welcher der Massageaufpreis bereits miteinkalkuliert ist. Auch als »kosmetisches Bonbon« zur Kundenbindung eignet sich dieses Vorgehen. Manche Kunden möchten die Maskenpause auch gerne als Beratungszeit nutzen, anstatt zu ruhen. Hier hat die Kosmetikerin Zeit, die Kundin ausführlich zu beraten. Möchte die Kundin bei vorheriger Terminabsprache ruhen und keine Massage in Anspruch nehmen, könnte die Kosmetikerin in der Maskenpause eine zweite Kundin mit einem kurzzeitigen Termin wie etwa Augenbrauenzupfen oder Waxing des Gesichts bedienen, wenn räumliche Kapazitäten gegeben sind. Maskenpausen sind mit solchen Lückenfüllern gut zu nutzen, was sich im Umsatz später niederschlägt. Im Rahmen einer Kosmetikbehandlung sollte die Maske oder Packung nicht weggelassen werden. Zum einen komplettiert sie die klassische Kosmetikbehandlung durch Pflegewirkstoffe und anschließende gewünschte Effekte wie Lifting, Hautberuhigung u.a., die sonst nicht erzielt werden würden. Gerade bei Modellageoder Reinigungsbehandlungen können ganz hervorragende Effekte geschaffen werden, die ohne Spezialmasken nicht so intensiv ausfallen würden. Denn es gilt: Wenn das Pflegeergebnis nach einer Kosmetikbehandlung nicht stimmt, dürfte es schwer fallen, die Kundin von der Pflege zu überzeugen. Zum anderen bietet sich für die Kundin nochmal ein Moment der Ruhe und Entspannung, der ihr nicht genommen werden sollte. Daniela Menke ist als Kosmetikerin, Visagistin, Farbund Stilberaterin, Wellness-Master sowie als Betriebswirtin in einem Gesundheitszentrum tätig. Info: Daniela.Menke@gmx.de

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I

23


handwerk I marktübersicht masken

Marktübersicht Masken Firma Ansprechpartner Telefon E-mail www Pflegeserie Bezeichnung der Maske

Dr. Spiller

Académie Scientifique de Beauté GmbH Arabella Pitts +49 / 72 23 / 8 08 08 17 a.pitts@academiebeaute .de www.academiebeaute.de

Firma STYX Naturcosmetic GmbH Birgit Pfeffer +43 / 27 47 / 32 50 22 birgit.pfeffer@styx.at

Beatrix Strobl Cosmetic GmbH Frau Strobl/Frau Tillessen +49 / 81 79 / 99 77 80 10 beatrixstrobl.ab@gmx.de

BelCos Cosmetic GmbH Dr. Belter Cosmetic Kirstin Hofius-Heinemann +49 / 5 31 / 34 44 78 cosmetic@belter.de

www.aroma-derm.com

beatrix-strobl-profishop.de

www.dr.belter.de

Frau Schuller +49 / 8 21 / 3 20 29 74 +49 / 911 / 9 69 20 info@eckstein-kosmetik.de michaela.schuller@ grandel.de www.eckstein-kosmetik.de www.grandel.de

Masque hydratant et stimulant

Heilerde Aloe Vera Maske

Citrus-Gel-Maske

»intensa« Hyaluronic Factor 5 Packung

Aloe Vera Face Lifting Mask

Stimulierende Feuchtigkeitsmaske

Heilerdenmaske

Straffende, fettfreie Gel-Maske

Erfrischende Crèmegel Packung als Quick-Lift

Mineralmaske + Wirkstoff- Anti-Aging Maske für zeit- Gelmaske los schöne Haut konzentrat

150ml, 9,90 € / 500ml 27,00 €

75ml Tube Verkaufsgröße; Kabine 250ml Tube, 250ml Tube Kabinengröße 10-15ml pro Anwendung, EK 34,69 €, Materialeinsatz 1,65 €

Linde Eckstein GmbH + Co. KG

Dr. Grandel GmbH

Timeless Alpha Mask

Margit Bauer +49 / 86 62 / 49 84 90 50 info@dr-spiller.com www.dr-spiller.com

Fresh & Fruit Feuchtigkeitsmaske

Produkt Produktfoto Anwenderbild der Maske

Typisierung

50ml Tiegel, 10ml pro Einzelverpackungen: Anwendung, EK 26,50 €, Menge und Größe, bei Großpackungen: Größe/ Materialeinsatz ca. 5,00 € Wareneinsatz je Behandlung, Preis EK Inhalt- und Wirkweise Hauptinhaltsstoffe

Maske 250ml Rundflasche, 10ml pro Anwendung

50ml Tiegel Handverkauf 17,03 €; 200ml Tube Kabine 33,00 € / 1,19 € pro Anwendung

Kabine 200ml Spender 26,60 € / 1000ml Tiegel 86,30 €; bei 7ml pro Behandlung ca. 0,90 € / 0,30 €

Wasser, hochwertige Öle (Sheabutter, Weizenkeimöl, Kakaobutter), Vitamin E Impuls-Enzyme, Isoflavon-Komplex, Lupinenöl

Ananas-, Mango-, Papayaextrakte, Panthenol, ohne Zusatz von Konservierungsstoffen s. Hauptwirkstoffe

Besondere Wirkstoffe

Alpha-Hydroxy-Säuren (A.H.A.), PolyamideVitamin E Komplex

Grüne Heilerde, Aloe Vera

Algen, Hamamelis, Zitronenwasser, Aloe Vera

Sheabutter, Squalan, NMF, Kaolin, Nachtkerzenöl, Bio-Mandelöl, Alpinia Aloe Vera, Bisabolol, Galanga Extrakt Vitamine A+E, Vitamin E-Niacinat DLS, freie Hyaluronsäure, Kaolin, Nachtkerzenöl und Hyaluronsäure-Spheren Vitamin E-Niacinat

Wirkung der Wirkstoffe

Polyamide-Vitamin E Komplex schützt die Zellen, Alpha-Hydroxy-Säuren (A.H.A.) verfeinert die Hautstruktur

regenerierend, absorbierend, desinfizierend; Heilerde: nährstoffreich, reinigend; Aloe Vera: feuchtigkeitsspendend

Straffung, Erfrischung, feuchtigkeitspendend, Zitronendestillat wirkt gegen Pigmentflecken/ Altersflecken

feuchtigkeitsspendend und -bindend; mildert Fältchen; freie/retardverkapselte Formen der HS lagern sich in Hautschichten ein

Akne, unreine Haut, Mischhaut, Irritationen und Rötungen 1 EL Maske, 1 EL Wasser, 5-10 Tröpfchen Wirkstoffkonzentrat mit Fächerpinsel auftragen und 20 Min. einwirken lassen

Für jede Haut, besonders für unreine, fettige, großporige Haut Auf gerein. Haut n. Massage auftragen, einklopfen, min. 10 Min. einwirken lassen. Mit feuchter Kompresse abnehmen, leichte Abschlusspflege 15 Min. / 15,00-20,00 €

Für alle Hauttypen, besonders für die sehr feuchtigkeitsarme Haut 2x pro Woche nach der Hautreinigung großzügig auftragen, einwirken lassen, Reste sanft mit Wasser und Schwämmchen abnehmen je nach Hautempfinden ca. 15 Min.

Sensitive Maske, Kirschkern-Maske

Modelage Thermo Maske, Repair Packung oder Collagen Packung Whitening Maske

Basic Mask Powder (abziehbare Maske)

Getränkte Masken

Alle unsere Masken sind auch für den Heimbereich geeignet Faltige, trockene, schuppige, gerötete, atrophe Haut

Timeless Alpha Mask, softe Crememaske

Fresh & Fruit Feuchtigkeitsmaske, Gelmaske

Anti-Aging - trockene, anspruchsvolle Haut mit Fältchen 50ml Tiegel Handverkauf

Feuchtigkeitsmangel, müde, dünne Haut

75ml Tube

»intensa« Hyaluronic Fac- Reife Haut, Vorbeugung tor 5 Packung, Crème-Gel von Fältchen Packung Für alle Hauttypen geeignet, besonders für feuchtigkeitsarme Haut Verkaufsware 75ml Tube 50ml Tiegel

EK 14,95 € / VK 29,95 €

EK 14,01 € / VK 28,95 €

EK 17,03 € / VK 31,00 €

EK 12,30 € / VK 23,20 €

Einsatzbereich für wel- Für Haut mit leichten Fältche Hauttypen geeignet? chen und Tendenz zu Elastizitätsverlust 1-2x pro Woche großzügig Anwendungsweise auf die gereinigte Haut auftragen, 10-15 Min. einwirken lassen, mit Wasser entfernen Dauer / UVP

Grüne Heilerde, Aloe Vera, Algen, Zitronendestillat, Aloe Vera, Hamamelis, Sojaöl, Jojobaöl Zitronenöl

10-15 Min. / 25,00 €

Impulsenzyme glätten Fältchen, Isoflavon-Komplex verbessert Hautdichte und Spannkraft; Lupinenöl schützt die elastinen Fasern Trockene Haut, auch TenAlle Hauttypen mit Ausnahme von empfindlicher denz zu Mischhaut, anspruchsvolle Haut Haut In deckender Schicht aufKonzentrat auftragen, massieren; Maske auftra- tragen, 15 Min. einwirken lassen, die Reste einmasgen, 10 Min. einwirken sieren oder mit feuchten lassen, mit feuchten, handwarmen Kompressen Wattepad (Tonic) abnehmen. abnehmen 20 Min. (mit kurzer Mas- 15 Min. / 3,00 € sage) Haut wird belebt und gestrafft. Die Maske ist auf der Basis von Ton-Mineralien entwickelt, sorgt für eine schöne glatte Haut

Papaya: elastizitätsverbessernd, keratolytisch; Mango: revitalisierend; Ananas: verfeinert, klärt, erfrischt Feuchtigkeitsarme Haut, Mischhaut, anspruchsvolle Haut Gelmaske großzügig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen, nach 15 Min. den Überschuss mit feuchter Kompresse abnehmen ca. 60 Min. inkl. Massage ca. 55,00 €

Weitere Masken im Sortiment- Typisierungen Reinig.-/Peel-off-Maske Feuchtigkeitsmaske Aufbaumaske Vliesmaske Schaummaske Mineralmaske Heilerdenmaske Gelmaske Sonstige Masken...

Masque apaisant anti-rou- Straffungsmaske, Vitalmaske geurs, Masque au thé blanc

Heimpflege Maske für die HeimMasque douceur pflege mit Typisierungsangabe Einsatzbereich/ Trockene Haut Hauttypen

24

Rosengarten Algenmaske

Reife, sensible und anspruchsvolle Haut

Verpackung

8 x 10ml Portionsgebinde 150ml

Preis EK/VK

EK 15,75 € / VK 31,50 €

EK 13,45 € / VK 26,90 €

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I

EK 9,00 € / VK 18,50 €

50ml Tiegel

erfolgreich I dermatologie I kosmetologie

I service


handwerk I marktübersicht masken

JANSSEN COSMETICS GmbH Eva Mevissen +49 / 24 08 / 7 04 60 info@janssencosmetics.com www.janssencosmetics.com

FOX-KOSMETIK GmbH / PHYTOMER Michael Bollweg +49 / 40 / 7 69 82 40 Michael.bollweg@foxkosmetik.de www.foxkosmetik.de

Guinot

Hanni Glatt

Dr. RIMPLR GmbH

Gerald Wirth +49 / 51 30 / 5 86 02 67 wirth@rufin.de

Hanni Glatt + 49 / 74 61 / 36 86 info@hanni-glatt.de

Christel Arnold +49 / 51 30 / 79 29 14 arnold@rimpler.de

www.guinot-marycohr.de

www.hanni-glatt.de

www.rimpler.de

„Spa Find“ Algimud Facial Forever Marine Mask Mask

Phytomer Masque Clarifiant Rémineralisant

Masque Hydra Beauté

Bio Vital Face-Lifting Maske

Beaulift Masque Lift Effet Fair Skin Brightening Mask Durable

Typisierung

Abziehmaske / Mineralien- Mineralmaske maske

Entgiftende Kaltmodelage

Feuchtigkeitsmaske

Cremepackung

Cremepackung für strahlend helle Haut

Einzelverpackungen: Menge und Größe, bei Großpackungen: Größe/ Wareneinsatz je Behandlung, Preis EK Inhalt- und Wirkweise Hauptinhaltsstoffe

500g Pulver, EK 18,58 €, 1 ltr. Aktivator, EK 7,79 €, Materialeinsatz 3,20 €

113g Tube, EK-Preis 15,15 €

500g Tiegel, ca. 40g pro Anwendung, EK 51,75 €, Materialeinsatz 4,00 €

150ml Tube, 15ml pro Anwendung, EK 20,40 €, Materialeinsatz 2,04 €

Spezielle Anti-Aging Maske aus natürlich, basischen Mineralien 160g Dose, EK 39,90 € für ca. 23 Anwendungen, Materialeinsatz 1,70 €

200ml Tube, ca.10ml pro Anwendung, Materialeinsatz ca. 2,15 €

200 ml PraxiswarenSpender, EK 24,00 €, Materialeinsatz: 0,60 €

Schlamm aus dem Toten Meer, Laminaria Digitata Algen aus der Bretagne

Aloe Vera, Meeresminera- Oxygenol, Marines Kalzi- Hydro-Captoren: Molekül- Mineralien, Totes Meer Salz um, Laminaria Hyperborea komplex zur Hydratisielien, Honig, Rosmarin, rung der Haut Alge, natürliche Tonerde Gurke, Vitamine

Besondere Wirkstoffe

Mineralien des Toten Meeres

Aloe Vera

Oxygenol aus der Alge Laminaria Digitata

Feigenextrakt, Olivenwachs, Hyaluronsäure

Silicium, Magnesium, Kalium

Wirkung der Wirkstoffe

Mineralien: feuchtigkeitsspendend, re-mineralisierend, entgiftend; Laminaria Digitata Algen: straffend, nährend, festigend

3-fach Effekt: Extrem Feuchtigkeit spendend, reinigend und klärend, leicht hautstraffend

Oxygenol steigert Sauerstoffzufuhr der Zellen, marines Kalzium remineralisiert und verbessert Feuchtigkeitsgehalt

Hydro-Captoren binden die Feuchtigkeit in der Haut und verhindern das Verdunsten von Feuchtigkeit

Sofort glättender AntiAging Effekt. Natürliche Wirkstoffe regenerieren und entschlacken in tiefsten Hautschichten

Trockene Haut, fettige Haut, Mischhaut, sensible Haut Einfach aus der Tube mit den Händen im Gesicht verteilen, messerrückendick, nach 20 Min. abspülen

Müde und fahle Haut, Mischhaut, unreine Haut

Trockene Haut, fettige Haut, Mischhaut, sensible Haut Dünn auf gereinigte Haut auftragen, einwirken lassen, mit Spatel abnehmen, mit warmem Wasser abwaschen, Tonic auftragen 10-15 Min.

Besonders für reife, trockene Haut

Firma

Finders Germany

Forever Living Products

Ansprechpartner Telefon E-mail

Anke Dix +49 / 3 71 / 4 44 76 28 info@findershealth.de

Pia Gerstenmaier +49 / 89 / 5 42 43 50 marketing@flp-de.de

www

www.findershealth.de

www.be-forever.de

Pflegeserie Bezeichnung der Maske Produkt Produktfoto Anwenderbild der Maske

Einsatzbereich für wel- Für alle Hauttypen, selbst che Hauttypen geeignet? für sensible Haut Anwendungsweise

Maske mit Aktivator vermischen, mit dem Spatel auf die Haut auftragen, nach 20 Min. Einwirkzeit abziehen

ca. 75 Min. / 60,00-80,00 € Weitere Masken im Sortiment- Typisierungen Reinig.-/Peel-off-Maske Dauer / UVP

20 Min. / 21,65 €

3 Einheiten Pulver, 4 Einheiten Wasser vermischen, die Masse zügig auftragen, nach 15 Min. abziehen, Reste mit Wasser entfernen 15 Min. / 20,00 €

Extrakt aus dem gemeinen Lipo-Aminosäure, Pflanzenextrakt SORR IsosterEibisch, pflanzliche Öle aryl Isostearat, aus der Olive Süßholzwurzelextrakt Hyaluron-Filling-Spheres, Pflanzenextrakt SORR, Titandioxid, Lipo-Amibiotechnologischer nosäure Muskelrelaxant restukturierend, nachhaltig Lipo-Aminosäure ist hautaufhellend, SORR aufpolsternd mit Long hemmt Melaninaufnahme Lasting Effekt, sensitiv in Keranozyten, wirkt besänftigend, antioxidativ

Für die sehr trockene, anspruchsvolle, regenerationsbedürftige Haut Vorreinigung, Feuchtigkeit- 1-2 mal wöchentlich. Reste feucht oder trocken sampulle, Face-Lifting Maske mit Spezialbanda- abnehmen oder einmassieren und über Nacht einge, Ananas-Maske, wirken lassen Abschlusspflege 90 Min. / 73,00 €

Für hyperpigmentierte Haut Maske auf gereinigte Haut auftragen, 10-20 Min. einwirken lassen, mit warmen Kompressen abnehmen

ca. 15 Min. oder über Nacht einwirken lassen

Feuchtigkeitsmaske Aufbaumaske Vliesmaske Schaummaske Mineralmaske Heilerdenmaske Gelmaske Sonstige Masken...

Algenmaske, After Sun Maske

Black Mud Facial Mask, Stabilizing Mud Mask

Meeresschlamm-Maske

Ananas-Frucht-Maske, Masque Vital Antirides, Pflegemaske Pur Equilibre Beauty-Maske Anti Aging

Heimpflege Maske für die Heimpflege mit Typisierungsangabe Einsatzbereich/ Hauttypen

Marine Mask Energizing Mud Mask – energetisierende Schlamm-Maske Anti-Ageing - trockene und Reife Haut

Masque Purifiant, Crememaske

Masque Hydra Beauté, Feuchtigkeitsmaske

Ananas-Maske, Feuchtigkeitsmaske

Beaulift Masque Lift Effet Durable

Unreine Haut, Mischhaut

Anti-Aging, trockenes Hautbild, müder Teint

für jeden Hauttyp

Verpackung

50ml Glastiegel

50ml Tube

50ml Tube

50ml für ca. 20 Behandlungen

Anti-Aging, für die trockene, regenerationsbedürftige Haut 50ml Tube

Preis EK/VK

EK 12,52 € / VK 29,80 € EK 12,30 € / VK 23,20 €

EK 13,46 € / VK 23,25 €

EK 14,00 € / VK 27,80 €

EK 13,70 € / VK 21,90 €

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I

hautaufhellende CremeMaske

EK 20,50 € / VK 38,75 €

erfolgreich I dermatologie I kosmetologie

I service 25


handwerk I marktübersicht masken

Marktübersicht Masken Ansprechpartner Telefon E-mail

JEAN D’ARCEL Cosmétique Gerd Franz +49 / 78 53 / 9 27 30 info@jda.de

www

www.jda.de

Firma

Pflegeserie Bezeichnung der Maske

Meerwasser Kosmetik Franziska Teebken Denise Cassandra Özdemir Meike Teebken +49 / 89 / 8 12 90 34 +49 / 89 / 14 32 41 34 denise.oezdemir@maria- info@meerwasser.de galland.com www.meerwasser.de www.maria-galland.com Maria Galland

OceanBASIS GmbH

SensiSana Naturkosmetik Fritz Kosmetik

Dr. Inez Linke +49 / 4 31 / 3 64 58 81 ilinke@oceanbasis.de

Christiane Killinger +49 / 81 94 / 9 32 10 info@sensisana.de

Gerhard Fritz +43 / 1 / 8 92 75 67 headoffice@sofri.com

www.oceanwell.de

www.sensisana.de

www.sofri.com

SensiSana Kamelie Maske Algen Peel Off Mask Tension Stop

multibalance masque anti-âge

Masque Souple

Meerwasser VitaminAlgen-Maske

Zellaktivierendes Meeres-Gel

Typisierung

Anti-Age Crememaske

Reinigungsmaske

Gelmaske

Algen-Meerwasser-Maske, Vitalmaske fettfrei

Einzelverpackungen: Menge und Größe, bei Großpackungen: Größe/ Wareneinsatz je Behandlung, Preis EK Inhalt- und Wirkweise Hauptinhaltsstoffe

Kabinenware 225ml, Cabinettware 200ml Tiegel, EK 31,80 €, 15 ml pro Dose Anwendung, Wareneinsatz 2,35 €

Silkmed Distribution GmbH Rosella Calabretti +49 / 89 / 18 92 07 73 kontakt@silkmeddistribution.de www.silkmeddistribution.de Post Peel Crystal Fiber Mask

Produkt Produktfoto Anwenderbild der Maske

Besondere Wirkstoffe

Iris Isoflavone, Nachtkerzen-Öl, Macadamia-Nussöl, Pentavitin, Milchfermente Iris Isoflavone, Nachtkerzen-Öl

Iris Isoflavone: Anti-Falteneffekt, Barrierefunktion und Schutz vor Wasserverlust; Nachtkerzenöl: Versorgung der Zellfunktionen Einsatzbereich für wel- Anspruchsvolle Haut, che Hauttypen geeignet? regenerationsbedürftige Haut, trockene Haut Mit Pinsel auf Gesicht, Anwendungsweise Hals und Dekolleté auftragen. Reste mit 2 warmen und 1 kühlen Kompresse abnehmen Wirkung der Wirkstoffe

Dauer / UVP

20 Min. einwirken lassen

Alginat Maske

3D Nano fiber Mask

5 x 25ml, EK 30,70 €

500ml Flasche m. Spen50ml Tube, EK 10,30 €, Kabine 250ml, EK 29,90 € der, 10ml pro Einsatz, EK 29,80 €, Materialeinsatz 0,60 €

Kabinenware 100ml, 51,70 €, 8-10ml pro Anwendung, Materialeinsatz ca. 4,00-5,00 €

400gr Tiegel, 15-20 Anwendungen, EK 42,00 €, Materialeinsatz 2,60 €

Natürliches Meerwasser, Laminaria-Algen-Extrakt: Meeresmineralien, Spurenellemente Bio-Algen-Extrakt

Mandel-, Nachtkerzen-, Granatapfelöl, Woll-, Bienenwachs, Shea-, Kakaobutter, Honig Kamelienblütenextrakt, Nachtkerzenöl

Hyaloronsäure, Collagen, Alginate (Mischung aus Urea, Algenextrakt verschiedenen Algen), Haferextrakt, Salbeiextrakt, Hexapeptide Haferextrakt, Hexapeptide Hyaloronsäure, Collagen

Kaolin (natürliche, weiße Tonerde), Erdbeer-Extrakt, Efeu-Extrakt, Allantoin, Vitamin B6 Kaolin, Erdbeer-Extrakt, Efeu-Extrakt

Algenextrakt, Heilerde, Vitamin B

Kaolin entfernt Unreinheiten; Efeu-Extrakt wirkt entschlackend; ErdbeerExtrakt erfrischt und tonisiert die Haut

Algen geben Feuchtigkeit; Heilerde beruhigt Couperose und Teleangiektasien; Vitamin B beruhigt unreine, entzündliche Haut

Laminaria-Algen-Extrakt aktiviert den Zellstoffwechsel; Meerwasser gleicht Mängelzustände aus, füllt Feuchtigkeitsdepot auf

Kamelienextrakt bildet Reizpuffer/Schutzschild, feuchtigkeitspendend, glättend, vitalisierend, regenerierend

Beruhigend, kühlend, befeuchtend, Wirkstoffe dringen besser in die Haut ein. Hexapeptide zur Glättung von Fältchen/feinen Linien

Verbesserung von Permeabilität und Wirkstofftransport in tiefer liegende Hautschichten

Für jede Haut in jedem Alter

Fette, unreine Haut, Couperose, Teleangiektasien

Trockene, atrophische, sonnengeschädigte Haut

Trockene und sensible reife Haut

Für jeden Hauttyp

Für alle Hauttypen geeignet

Morgens nach der Reinigung großzügig auf Gesicht und Hals auftragen, 5 - 10 Min. einwirken lassen, mit lauwarmen Wasser abnehmen 5-10 Min. einwirken lassen, täglich anzuwenden

Mit Pinsel auf gereinigte Haut dünn, bei Couperose dick auftragen, nicht antrocknen lassen, nach 7-10 Min. mit warmen Kompressen abnehmen Ca. 10 Min.

Auf die gereinigte Haut dünn auftragen, einwirken lassen, Augenpartie aussparen, mit feuchtwarmen Pads abnehmen

Etwa 1mm dick auftragen, ca. 20 Min. einwirken lassen. Überschüssiges mit einem mit lauwarmem Wasser getränkten Tuch abnehmen 20 Min.

Pulver mit kaltem Wasser anrühren, mit Spatel auf Gesicht und Hals auftragen (ideal für Augenregion)

Vorgeschnittene Maske auf Gesicht legen und glatt streichen

10-15 Min. / 25,00 €

20-25 Min. / 65,00 €

Crememaske, Modelagen

Anti-Stress Mask, Purifying Face Mask

Algenextrakt, Heilerde, Vitamin B

15-20 Min. / 20,00 €

Weitere Masken im Sortiment- Typisierungen Reinig.-/Peel-off-Maske Feuchtigkeitsmaske Aufbaumaske Vliesmaske Schaummaske Mineralmaske Heilerdenmaske Gelmaske Sonstige Masken...

26

Peel-off-Maske Nährstoffmaske

Heimpflege Maske für die Heimpflege mit Typisierungsangabe Einsatzbereich/ Hauttypen

CollectionCaviar masque vitalisant, Crememaske mit Spurenelementen Feuchtigkeits-, vitalitätsund widerstandarme Haut

Verpackung

50ml Tube

Preis EK/VK

EK 12,46 €, VK 24,00 €

2 Masque Souple 50ml, Tiegel

Meerwasser Crememaske Zellaktivierendes MeeresGel

Für jede Haut in jedem Alter

Anti-Aging, trockene, unruhige Hautbilder

Trockene Haut, fettige Haut

Trockene, sensible, reife Haut

Sofri Vitamin A Mask Energy Power, Crememaske Anti Aging, für alle Hauttypen

50ml Tube

50ml Tube, frei dosierbar

50ml Opalglastiegel

50ml Tiegel

EK 13,50 € / VK 25,00 €

EK 13,50 € / VK 29,00 €

EK 29,00 € / VK 56,55 €

EK 20,00 €, VK 38,50 €

VK 46,00 € / EK –

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I

Kamelie Maske, Vitalmaske

erfolgreich I dermatologie I kosmetologie

I service


Genießen Sie den Augenblick. Älter werden können Sie später. REVITALPFLEGE ROSE GRANATAPFEL Für reife, anspruchsvolle Haut

Strafft und festigt durch pflanzliche Hyaluronsäure

Bio-Rosenöl fördert die Zellerneuerung

www w.primaverr al alif ife e .c o m

Herzlichen Glückwu nsch für 10 Jahre komp etente Information im Kosmetikinstitut

Bio-Granatapfelsamenöl mit kraftvollen Antioxidantien

Zertifizierte Naturkosmetik

Tierversuchsfrei

25


erfolgreich I deutschlands beste kosmetikerin 2013

Gesucht: Deutschlands beste Kosmetikerin 2013 – bewerben, mitmachen und profitieren Vor sechs Jahren als wir, der spa business verlag, den Contest »Deutschlands Beste Kosmetikerin« erstmals durchgeführt haben, war die Qualität von Kosmetikinstituten noch kein Thema öffentlicher Diskussionen. Das hat sich geändert: Heute beschäftigen sich Initiativen damit und es gibt viele engagierte Kosmetikerinnen, die in ihr Geschäft sowie ihre Kunden investieren und so eine ganze Branche voran bringen. Jetzt geht der Wettbewerb in die vierte Runde und wir wollen Sie motivieren dabei zu sein.

Ilona Nebel-Rössler, Deutschlands Beste Kosmetikerin des Jahres 2009 mit ihrem Team

K

eine Frage, die Resonanz auf unseren Contest war stets enorm. Alle Prämierungen wurden von Veröffentlichungen in der lokalen und regionalen Presse begleitet. Ein schöner Erfolg auch für die Sieger, die

so außerdem noch neue Kunden gewinnen konnten. Nach wie vor ist die Auszeichnung »Deutschlands Beste Kosmetikerin« etwas ganz besonderes, weil sie nicht nur eine Momentaufnahme des Instituts dar-

Unser Contest »Deutschlands Beste Kosmetikerin 2013« wird freundlich unterstützt von:

28

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I

stellt – wie es bei einem Mystery Check der Fall wäre – sie ist viel mehr: Die Teilnahme erfordert eine Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Zielen, den Bewertungen der Kunden und mit dem bisher Erreichten. Auch das ist ein Grund bei unserem Wettbewerb mitzumachen. Schließlich geht es nicht nur ums Gewinnen, sondern auch darum sich seiner Fähigkeiten und Kompetenzen bewusst zu werden. Denn was zeichnet eine erfolgreiche Kosmetikerin aus? Zuallererst doch, wie sie ihre Aufgaben anpackt, ein passendes Angebot entwickelt, mit ihren Kunden umgeht und ihre Mitarbeiterinnen führt.

dermatologie I kosmetologie

I service


erfolgreich I deutschlands beste kosmetikerin 2013 Wir haben ebenfalls dazu gelernt und unseren Fragebogen überarbeitet sowie eine neue Kategorie eingeführt. Sie heißt »Spezialisierte Institute«. Unter dieser Rubrik fassen wir alle Institute zusammen, die ihren Angebotsschwerpunkt außerhalb der klassischen Kosmetik haben. Dazu gehören zum Beispiel Nagelstudios, Bodyforming-Institute, Epilations- und Waxing-Studios. Wer kann sich bewerben? Teilnehmen dürfen Kosmetikinstitute, Beautyfarmen, Day- und Resort-Spas, Na-

Newcomer: Das Institut gibt es seit weniger als drei Jahren (Stichtag: 1. 1. 2010). Spezialisiertes Institut: Der Schwerpunkt liegt außerhalb der klassischen Gesichtsoder Körperpflege, z. B. auf Nails, Laser, apparative Anwendungen, Enthaarung o. ä. Was ist zu tun? Zuerst fordern Sie die Bewerbungsunterlagen an: entweder per E-Mail contest@ spa-business-verlag.de, per Telefon 0 71 64 / 14 71 61 (AB), per Fax 0 71 64 / 14 72 15 oder als Download unter www.kosmetikpflege.eu/contest. Dann füllen Sie den

Und wie wird bewertet? Alle Fragebögen werden vom Redaktionsteam des spa busniess verlags und einer unabhängigen Jury ausgewertet. Bei gleicher Qualifikation entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Unterlagen sowie die Adressen Ihrer Kunden werden nicht für Werbemaßnahmen verwendet oder an Dritte weitergegeben. Den Gewinnern winken wertvolle Preise wie Aufenthalte in Wellnesshotels. Unter allen Einsendungen verlosen wir zudem Sachpreise verschiedener Kosmetikhersteller für Institutskunden, die an der Befra-

Claudia Maurer, Deutschlands Beste Kosmetikerin 2011 mit Birgit Wolfhard, spa business verlag GmbH. gel- sowie Figurstudios. Die Einteilung erfolgt in fünf Kategorien, die jeweils unabhängig voneinander bewertet werden: Kosmetikinstitut im Vollerwerb: Mindestens eine Person kann im Vollerwerb davon leben. Kosmetikinstitut im Nebenerwerb: nebenberuflich geführtes Kosmetikinstitut. Day Spa: Angebot in Gesichts- und Körperbehandlungen, mindestens vier Kabinen, Ruhe- und Relaxbereich, vorzugsweise mit ergänzendem Angebot aus den Bereichen Sauna, Wasser, Fitness, Medical Beauty oder Handel (z. B. Apotheken und Parfümerien).

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

Fragebogen aus, machen fünf bis zehn Fotos Ihres Betriebes und ggf. Ihres Teams, lassen mindestens zehn Ihrer Kunden die dafür vorgesehenen Fragebögen ausfüllen und legen Ihre Basis-Werbematerialen, Visitenkarte, Preisliste, Logo und eines Ihrer letzten Kundenmailings bei. Was die Fotos angeht, benötigen wir eine Außenaufnahme, ein Foto der Empfangs- und/oder Verkaufstheke, des Wartebereichs und der Behandlungsräume. Es müssen keine Profibilder sein. Alles zusammen senden Sie bitte bis zum 15.07.2013 an folgende Anschrift: spa business verlag GmbH, Stichwort: Contest, Hauptstraße 44, 73105 Dürnau

I erfolgreich I

Bild oben: Andrea Thronicke-Stwerka 2. Platz Deutschlands Beste Kosmetikerin 2011 mit Martin Wolfhard, spa business verlag GmbH Bild unten: Stefanie Borghoff, 3. Platz Deutschlands beste kosmetikerin 2011 mit Martin Wolfhard

gung teilgenommen und damit ihr Institut unterstützt haben. Machen Sie mit und bewerben Sie sich. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

dermatologie I kosmetologie

I service 29


erfolgreich I contest 2013

Deutschlands Beste Kosmetikerin 2013 – tolle Preise erwarten die Siegerinnen Unser Contest »Deutschlands Beste Kosmetikerin« ist in vollem Gange. Bis 15. Juli 2013 können Sie sich noch bewerben. Wir haben auch dieses Mal wieder ganz besondere Preise für unsere Gewinnerinnen ausgewählt, die wir Ihnen hier vorstellen: »Romantischer Winkel« in Bad Sachsa keine antrainierte Floskel, es ist die Motivation aller Mitarbeiter. Viele liebevolle Kleinigkeiten zeugen davon, dass hier das Wohlgefühl des Gastes im Vordergrund steht. Diese Gastfreundschaft spüren Jung und Alt, Business-Reisende sowie Familien gleichermaßen und finden zahlreiche Angebote zur individuellen Urlaubsgestaltung. Als einer der Vorreiter in Sachen Wellness bietet das Team mit RoLigio ein neuartiges Konzept, das weit über den Urlaub hinaus den Alltag bereichert. Jedem Gast wird hier – bei einer maßgeschneiderten Auszeit – Zeit und Raum für Lebensfreude und Genuss geschenkt.

Wellnesshotel Auerhahn am idyllischen Schluchsee Wellnesshotel Auerhahn – Entspannung in 1.000 Meter Höhe Klares Wasser, sanfte Wiesen und duftende Fichtenwälder – das ist der Zauber des Schwarzwalds. In rund 1.000 Meter Höhe, am idyllischen Schluchsee, liegt das Wellnesshotel Auerhahn. Ein Paradies zum Relaxen genauso wie für sportliche Aktivitäten. Wanderfreunde finden in der nahen Umgebung ein Netz von rund 160 Kilometern gut beschilderte Wanderwege. Und nach so einem Ausflug lässt es sich ganz wunderbar im Wellnessbereich (2.000 m2) mit Pool, Solegrotte, Saunalandschaft, Salzstein-Ruheraum, Dreamwater-Lounge und Fitnessraum entspannen. Es erwartet die Gäste Schwarzwald-Wellness mit der Kraft der Fichtennadel. In der Wellness-

30

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

Vital-Küche des Hauses ist sparsamer Fettverbrauch angesagt, dafür ist man großzügig mit frischen Kräutern und Bio-Produkten. GEWINN: 3 Nächte für 2 Personen im Doppelzimmer mit Vollpension, Arrangement »20 Jahre Auerhahn« u. a. mit Wellness-Aktiv-Programm, Nutzung der Badewelt, Signature-Treatment »Schwarzwald-Massage« und Seerundfahrt. www.auerhahn.net

Spa & Wellness Resort »Romantischer Winkel« – Lebensfreude gepaart mit Genuss Herzlich willkommen – diese Begrüßung ist im First Class Wellnesshotel

I erfolgreich I

GEWINN : 2 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer zum See mit Vollpension u. a. 4-6 Gänge Gourmet-Dinner, Nutzung der Badeund Saunalandschaft, pro Person 1 RoLigio-Behandlung. www.romantischer-winkel.de

Berg & Spa Hotel Urslauerhof – vom Berg in den Pool Aktive Gäste finden rund um das Berg & Spa Hotel Urslauerhof in der Region Hochkönig ein wahres Eldorado für Wander-, Kletter- und Mountainbike-Touren. Doch irgendwann sehnt man sich nach Erholung und steuert das Hochkönig’s Wellnessreich an. Geboten werden verschiedene Saunen und Dampfbäder, Erlebnisduschen und Wärmeliegen, Whirlpool, Atrium und Ruheräume mit grandiosem Ausblick. Das Herzstück ist der Innenund Außenpool mit Blick auf die Berglandschaft. Eine Anwendung in den Beautyräumlichkeiten ist besonders empfehlens-

dermatologie I kosmetologie

I service


erfolgreich I contest 2013

Spa & Wellness Resort »Romantischer Winkel«

Berg & Spa Hotel Urslauerhof

Hotel Balance

Arosea Life Balance Hotel

wert. »Wir behandeln mit natürlichen Produkten und Kräutern von namhaften Firmen,« so das geschulte Kosmetik-Team. Nach einer geführten Erlebniswanderung sorgt eine anregende Fußreflexzonen-Massage oder das Hochkönig’s-Kräuterbad für erstklassige Entspannung. Übrigens: Vom Berg in den Pool ist hier wörtlich gemeint, denn die schönsten Wanderungen enden direkt am Außenpool des Hotels. GEWINN : 2 Übernachtungen für 2 Personen mit Halbpension. www.urslauerhof.at

Hotel Balance – Kraftplatz der 4 Elemente Das 4-Sterne-Superior Hotel Balance wurde nach dem Wirkungskonzept der Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft erbaut und konzipiert. Mit einem speziell entwickelten Test, samt persönlicher Beratung, können die Gäste herausfinden welcher Elemente-Typ sie sind. Vom Zimmer bis hin zur Anwendung im Spa kann der Urlaub entsprechend ausgerichtet werden.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

Selbst der großzügige Wellnessbereich ist nach der abendländischen Lehre gestaltet. »Bei der Balance-Klangschalen Massage wird der Körper zum Schwingen gebracht und somit in Balance versetzt«, erklärt die Beautyleiterin. Außergewöhnliches bietet auch das mit zwei Hauben ausgezeichnete Restaurant. »Passend zum jeweiligen Element wird die Innenausstattung des »la balance« wöchentlich geändert und dekoriert,« erklärt Andrea Grossmann, die so ganz nebenbei auch Kochbuchautorin und anerkannte Künstlerin ist. Diese Hobbys kommen auch den Gästen zugute. Die angebotenen Koch- und Malseminare sind wahre Sinnes-Erlebnisse. GEWINN : 2 Übernachtungen für 2 Personen mit Halbpension. www.balancehotel.at

Arosea Life Balance Hotel – Energie tanken im Einklang mit der Natur Entspannen und die Hektik des Alltags hinter sich lassen, das und noch viel mehr bietet das Arosea Life Balance Hotel im Ul-

I erfolgreich I

tental bei Meran. Das mehrfach prämierte alpine Natur- und Designhotel steht für puristische Architektur und dezentes Design in Verbindung mit Tradition und Zeitgeist. Im Rosarium, dem 3.000 m2 großen Spa-Bereich, werden ausschließlich Treatments gemäß der »Alpine Wellness«-Hausphilosophie angeboten. Durch das Erlernen alter Heil- und Wirkungsweisen von Pflanzen, Bergkräutern und Edelsteinen entstanden Behandlungen, die eigens erarbeitet oder aus traditionellen Überlieferungen übernommen und weiter entwickelt wurden, wie das harmonisierende Ultner Schafwollbad, das Signature-Treatment »Hot Zirm Life Honouring Beauty«-Massage sowie das neueste Signature-FacialTreatment des Hauses – die »Sensual-Beauty Zeremonie Arosea Life Balance«. GEWINN : 2 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer mit Balkon, Halbpension, Nutzung des Fitness- und Spa-Areals, 1 SignatureTreatment für 1 Person. www.arosea.it

dermatologie I kosmetologie

I service 31


erfolgreich I martina schwieger

I

m ersten Stock eines herrlichen Altbaus in Hamburg Harvestehude befindet sich das Kosmetikinstitut von Martina Schwieger. Es erstreckt sich über eine Etage und hat 190 m². Mit vier sehr gut ausgebildeten Kosmetikerinnen, die alle auch bei Hautärzten gelernt haben und medizinisch geschult sind, bedient sie eine Klientel, die aus den besten Hamburger Häusern kommt. Dementsprechend hoch ist das Serviceniveau. Eine Mitarbeiterin, die als Make-up-Artist bei YSL und Chanel ausgebildet wurde, ist zum Beispiel nur für den Empfang sowie das Make-up zuständig und hält alles Organisatorische von dem Team fern. »Alle anderen Mitarbeiterinnen können alles: Maniküre, Waxing und Gesicht. So muss es auch sein, da es

Rundum schön in kürzester Zeit – Martina Schwieger, Inhaberin des gleichnamigen Instituts für medizinische Kosmetik Ein tolles, kompetentes und hochmotiviertes sich ansonsten nicht rechnet und es wäre wirtschaftlich sehr viel schwieriger, wenn ich Spezialistinnen einsetzen würde«, erklärt Martina Schwieger. Alle Räume verfügen über 20 bis 25 m², sind lichtdurchflutet und die Fenster können weit geöffnet werden. Die Deckenhöhe des Altbaus unterstützt den großzügigen Eindruck. Beim Interieur hat die kreative Inhaberin selbst Hand angelegt und vieles entworfen. Die Bilder ihres Mannes, der Künstler ist, schmücken die Wände, ansonsten sind

32

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

die Räume eher pur gehalten. Damit soll die dermatologische Ausrichtung auch optisch unterstrichen werden. Poster von Kosmetikfirmen sucht man vergebens. Unten im Eingangsbereich des Hauses liest man nur den Namen »Martina Schwieger« ohne weitere Hinweise. So ist gewährleistet, dass die Kunden in Ruhe behandelt werden können und es nicht ständig klingelt. »Auf Hintergrund- und Entspannungsmusik oder Vogelgezwitscher verzichte ich ganz. Wenn die Kundin es

I erfolgreich I

wünscht, spiele ich gerne klassische Musik«, sagt Martina Schwieger schmunzelnd. Auf dem Weg in die Selbständigkeit Bevor sie ihr eigenes Institut eröffnete, hat die gebürtige Lübeckerin das Skin Biology Center, kurz SBC, von Prof. Dr. Volker Steinkraus in Hamburg aufgebaut und einige Jahre erfolgreich als Geschäftsführerin geleitet. Dabei kam ihr auch ihre mehrjährige Tätigkeit als Kosmetikerin bei

dermatologie I kosmetologie

I service


erfolgreich I martina schwieger

Pflege, Pediküre, Maniküre – die moderne Frau steht in Sachen Kosmetik ständig vor einer Herausforderung. Um gepflegt auszusehen, muss sie viel Zeit investieren. Zeit, die sie aufgrund von Beruf und Familie häufig nicht hat. Auf diese Bedürfnisse hat sich Martina Schwieger mit ihrem Institut im Hamburger Stadtteil Harvestehude eingestellt und ist damit äußerst erfolgreich.

Team unterstützt Martina Schwieger (2. von re.) bei ihren Aufgaben

Marlies Möller und im Hotel Vier Jahreszeiten zugute. Martina Schwieger wusste schon im Alter von 12 Jahren, dass sie diesen Beruf ergreifen will und hat sich ihre Ausbildung selbst erarbeitet. Zur heutigen Ausbildungssituation von Kosmetikerinnen in Deutschland hat sie ihre eigene Meinung: »Ich bin gegen Kosmetikfachschulen und weiß, dass ich mich mit Aussagen dieser Art aus dem Fenster lehne. Es sind schon einige mit der Bitte eine Schule zu gründen an mich herangetreten. Ich lie-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

be junge Menschen sehr, aber die Kosmetikschülerinnen können, wenn sie von der Schule kommen, so gar nichts. Sie wissen nicht, wie sie auf Zeit arbeiten, sie können nicht die Hand geben und sich nicht mit den Kunden unterhalten. Ich bin davon überzeugt, dass wir in fünf Jahren keine Kosmetikfachschulen mehr haben werden. Bei mir wird nur noch im dualen System ausgebildet, alles andere lehne ich ab. Gut ist die Mittlere Reife, besser noch das Abitur, ohne das eine oder das andere geht es

I erfolgreich I

heute einfach nicht mehr.« Entsprechend lautet auch ihre Empfehlung für junge Frauen, die gerne Kosmetikerin werden wollen: Eine dreijährige Ausbildung im dualen System und dann auf jeden Fall mindestens zwei bis drei Jahre eine Festanstellung bei einem Dermatologen anstreben. Vor der Selbstständigkeit sollte man noch fünf bis zehn weitere Jahre Berufserfahrung sammeln. »Man bekommt beim Dermatologen auch den betriebswirtschaftlichen Bereich ausgezeichnet vermittelt und man muss einfach sehr viel lernen, um die dermatologische Sprache zu verstehen. Danach ist absolut alles machbar – dermatologisch ausgerichtetes Personal, das ist für mich die Zukunft«, erklärt die pfiffige Kosmetikerin. Zwei Stunden für die Schönheit In nur zwei Stunden bekommt eine Kundin bei Martina Schwieger eine medizinische Gesichts- und Dekolleté-Anwendung, eine Jet Peel-Behandlung, Maniküre sowie Pediküre. »Die Kunden haben heute

einfach keine Zeit mehr. Manchmal arbeiten wir sogar zu dritt an einer Kundin. Dadurch ist sie nach zwei Stunden und nicht nach drei bis vier Stunden komplett fertig«, erläutert die Inhaberin. Ihre Kundinnen schätzen diesen in Hamburg einmaligen Service, der ergänzt durch Spättermine bis 21 Uhr optimal auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Daneben hat die Qualität der verwendeten Kosmetikprodukte im Institut höchste Priorität. Hier kommen ausschließlich dermatologische Pflegeprodukte mit hochwirksamen Inhaltsstoffen zum Einsatz. In Kombination mit einer umfangreichen Beratung und einer den Jahreszeiten entsprechenden Pflege sorgen diese für eine sicht- und fühlbar schönere Haut. Die Haut ihrer Kundinnen langfristig zu verbessern, das ist das Ziel von Martina Schwieger und ihrem Team. Ihre Kundinnen sollen auch ohne Make-up gerne das Haus verlassen. Ob Pigmentstörungen, Falten, Probleme in der Menopause oder Rosacea – eine genaue Analyse bildet

dermatologie I kosmetologie

I service 33


erfolgreich I martina schwieger den Auftakt jeder Behandlung, die anschließend genau auf die jeweilige Haut abgestimmt wird. Hier gleicht kein Pflegeprogramm dem anderen. Von der Menopause bis zu individuellen Befindlichkeiten »Bei uns ist es ähnlich wie beim Psychotherapeuten, das erste Gespräch ist das entscheidende«, betont die Fachfrau. Bei einer Neukundin wird vor allem auch der Hormonstatus erfragt, also ob sie zum Beispiel in der Menopause ist und Hormone einnimmt. Denn die Haut und das Haar werden dünner. Dieses Gespräch und die Analyse des Istzustandes der Haut sowie des Fett- und Feuchtigkeitsgehaltes sind wichtig und erfordern eine hohe Konzentration von der Kosmetikerin. Kunden, die wöchentlich kommen, werden jedes Mal und vor jeder Behandlung nach ihrem Zustand gefragt. Das kann ein »Lass mich in Ruhe, ich will nur entspannen« sein oder auch ein »In dieser Woche bin ich sichtbar gealtert, was können wir tun«. Die Kundin bei ihrem Leidensdruck an diesem Tag ab-

zuholen und sich darauf einzulassen, ist etwas ganz Wesentliches und deswegen wird diese Frage vor jedem Termin gestellt. Martina Schwieger führt die Marken Murad (damit ist sie die einzige in Deutschland, die die beratungsintensive Marke anbietet), Med Beauty Swiss, Valmont und mesoestetic. »Ich verwende für die dermatologischen Produkte gerne den Begriff >Skinceuticals<. Für mich ist die hohe Konzentration der medizinischen Wirkstoffe von großer Bedeutung. Um das zu erkennen, lese ich Studien, wissenschaftliche Abhandlungen und Wirksamkeitsnachweise. Ohne diese Angaben haben die Marken bei mir keine Chance. Wir entscheiden in der Regel im Team und testen alles selbst über ein gutes Vierteljahr hinweg. Ich schaue auch immer nach, was es dazu gerade im Ausland, vor allem in den USA, gibt. Die Amerikaner sind sehr viel weiter in der hochwirksamen Hautpflege als wir«, schildert Martina Schwieger ihre Vorgehensweise. Das Institutsangebot ist eher klassisch. Zu den beliebten Facials gehören Treat-

ments, die Pigmentflecken, Akne und einen fahlen oder rauen Teint behandeln. Daneben gibt es auch noch Special Face Treatments. Martina Schwieger ist zum Beispiel auf Dermamelan spezialisiert. Das ist eine Depigmentierungsbehandlung von mesoestetic, mit der sie gute Ergebnisse erzielt. Produkte, die die Kosmetikerin nicht überzeugen, nimmt sie wieder aus dem Angebot. Beste Qualität mit erstklassigen Mitarbeitern, Produkten und Geräten Die Behandlungen dauern im Durchschnitt zwei Stunden. 135,- Euro ist der Basispreis für ein einstündiges Treatment. Für Mesoeclat von mesoestetic kann sie bei einer einstündigen Anwendung sogar 270,- Euro ansetzen, da hierbei mit überzeugenden Wirkstoffen und Behandlungskonzepten gearbeitet wird. »Wenn man dieses Preissegment bedient, dann braucht man die besten Mitarbeiter, die besten Marken und die besten Geräte. Und ohne Heimpflege geht gar nichts«, bekräftigt die clevere Geschäftsfrau. Man kann einer

Rundum schön in kürzester Zeit

34

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I

dermatologie I kosmetologie

I service


erfolgreich I martina schwieger

Kundin gut vermitteln, dass nur durch einen alle vier Wochen angesetzten Termin im Institut keine Hautbildverbesserung möglich ist, und dass sie zu Hause einfach weiter pflegen muss. Die Preisempfehlungen von mesoestetic sind realistisch und umsetzbar. Der Preis spielt für die Kundin von Martina Schwieger keine Rolle, aber er muss ihr so erläutert werden, dass sie ihn verstehen und akzeptieren kann. Einzelne Maniküre- und Pediküre-Termine gibt es nicht, sondern nur im Paket mit einem Face Treatment. Als apparatives Gerät setzt Martina Schwieger auf den Jet Peel. Dieser wirkt mittels flüssiger Salzkristalle, die über Wasserdruck aufgetragen werden und die oberen Hautschichten abtragen. Die konventionellen Mikrodermabrasionen arbeiten eher mechanisch. Das ist bei bindegewebsschwachen Hautbildern nicht tief und nicht stark genug. »Geräte sollten sich von der Kalkulation her schnell bezahlt machen, nach möglichst einem halben Jahr oder sogar früher. Wir haben gemeinsam im Team überlegt, wie oft wir das Gerät einsetzen können und welche Kundinnen sich davon überzeugen lassen«, berichtet die umsichtige Fachfrau. Der Verkauf von Accessoires spielt eine wichtige

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

wirtschaftliche Rolle im Institut. Denn die Margen werden mit 300 Prozent kalkuliert und die Inhaberin hat ein Händchen für Accessoires. Es gibt bei ihr die schönen Dinge, die man nicht an jeder Ecke erhält. Die Kundinnen lassen sich gerne damit überraschen. Ein tolles T-Shirt oder ein angesagter Modeschmuck – die Kundin benötigt nicht alle 14 Tage eine neue Creme, aber hübsche Accessoires immer gerne und sei es nur als Geschenk für eine liebe Freundin. Im Trend – Behandlungen mit sichtbarem Effekt Die Kunden von heute haben keine Lust mehr auf Wellness und pure Entspannung. Sie wollen von der Liege aufstehen und sofort Resultate sehen. Die Nachfrage nach aggressiven Behandlungen, die wirklich sichtbar sind, wächst. Das sind die Erkenntnisse aus dem Institutsalltag von Martina Schwieger. Dazu kommt, dass die Kunden überhaupt keine Zeit mehr haben, alles muss gemacht werden, alles muss schnell gehen. Im Institut ist es eher die berufstätige Frau, die erreichen will, dass man ihr die Erschöpfung nicht ansieht. »Das hat sich völlig verändert. Die Nachfrage einer Neukundin, die zu uns kommt, ist heute in der

I erfolgreich I

Regel: Ich bin um die 50, ich bin erschöpft, ich will was tun. Richtig effektive Behandlungen und Kontinuität in der Betreuung durch uns ist die Folge. Die Damen kennen sich aus. Sie wissen zum Beispiel genau wie Salicylsäure wirkt, was der Wirkstoff Vitamin C bedeutet und welche Rolle der Sonnenschutz in der Tagescreme spielt. So eine Kundin will qualifiziert behandelt werden, alle anderen gehen ins Nagelstudio.« Die Kundin im Martina Schwieger Institut ist zwischen 30 und 50 Jahre alt, berufstätig, trägt Verantwortung, hat Stress, ist anspruchsvoll, fordernd und im Auftreten sehr selbstbewusst. Das Zeitproblem ist dabei fast immer die größte Herausforderung für Martina Schwieger und ihr Team: »Der Zeitdruck ist das allerschwierigste, am liebsten alles gleich, und zwar in der Hälfte der Zeit. Das fordert auch uns und unsere Energien, denn wir müssen extrem bei der Sache sein. In der Regel behandeln wir vier Kundinnen am Tag.« Kein Wunder, dass sich Martina Schwieger immer mal wieder zurückziehen muss um Energie zu tanken. Dabei helfen ihr Ruhe und Einsamkeit: »Ich liebe Menschen, brauche aber nach dem fordernden Miteinander, den mein Beruf mit sich bringt, meine Meditationen, die Stille und die Natur.«

dermatologie I kosmetologie

I service 35


erfolgreich I birga hauptmann Facial werden jeweils spezifische Geräte eingesetzt. In Sachen Microdermabrasion setzt Birga Hauptmann auf Skinjet und bei der Mesoporation, auch virtuelle Mesotherapie genannt, auf Monroe Beauty von Age Attraction in München. Mit der Mesoporation können Anti Aging-Wirkstoffe gezielt und gleichmäßig von der Haut aufgenommen und ästhetische Probleme am Ort ihrer Entstehung behandelt werden. Zum Einsatz kommen hier Pflegeprodukte von Dr. Babor und Dr. Baumann.

An der Schnittstelle zur Medizin Das Berufsbild der dermatologisch arbeitenden Kosmetikerin Ob Hautbildverfeinerung, Anti Aging oder eine Behandlung nach Eingriffen und Verletzungen: Dermatologisch arbeitende Kosmetikerinnen optimieren die Haut durch apparative Methoden, aber stets mit kosmetischem Ansatz. Birga Hauptmann zeigt, wie dies im Idealfall in Kooperation mit einer Arztpraxis funktionieren kann.

B

irga Hauptmann ist als selbstständige Kosmetikerin in der Praxis von Dr. Juliane Bodo, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie tätig. In ihrem Studio bietet sie Microdermabrasion, Microneedling und Mesoporation an. Im medizinischen Bereich wird bei entsprechender Indikation, zum Beispiel bei tiefen

36

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

Narben, eine Dermabrasion durchgeführt, welche die durchblutete Basalschicht erreicht. Diese Behandlungen gehören ausschließlich in medizinische Hände, denn je intensiver die Wirkung, desto höher ist das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen. Für Microdermabrasion, Mesoporation und Microneedling sowie für das Hydra -

I erfolgreich I

Spezialgebiet Microdermabrasion Die am häufigsten durchgeführte Behandlung – und gleichzeitig Spezialgebiet des Studios – ist die Microdermabrasion. Diese wurde entwickelt, um die Lücke zwischen schwachen und starken chemischen Peelings und der mechanischen Dermabrasion zu füllen. Die sich hieraus ergebende mitteltiefe Abtragung der Haut stellt eine sichere Alternative zum tiefen Phenol- bzw. zum oberflächlichen Fruchtsäurepeeling dar. Besonders als Basisbehandlung setzt Birga Hauptmann auf kontinuierliche Microdermabrasion: „Wenn man rechtzeitig damit anfängt, etwa ab Mitte 30, hält man den Alterungsprozess lange auf. Für den Behandlungsabschluss wählt die Expertin Ultraschall und eine Maske: »Dieses Behandlungspaket sollte alle vier Wochen, bis spätestens alle drei Monate durchgeführt werden.« Prinzipiell ist die Behandlung aller Hauttypen und Altersstufen möglich, wobei sich die Behandelten bis zu drei Tage nach der Behandlung intensiv vor Sonne schützen sollten. Mögliche Kontraindikationen sind Entzündungen, Sonnenbrand, Hautabschürfungen oder auch Herpes. Selbst bei Rosacea kann eine Behandlung in vielen Fällen erfolgreich durchgeführt werden. Nur bei 10 – 20 % der interessierten Kundinnen ist diese Behandlung nicht zu empfehlen. Doch dies wird bereits zu Behandlungsbeginn schnell offenkundig. Microdermabrasion dient vor allem der Hautbildverfeinerung. Man kann damit sehr gut die Porigkeit der Haut kosmetisch behandeln und für ein schönes junges Hautbild mit frischem, leuchtendem Tonus sorgen. Mimische Stirnfalten zum Beispiel gehören eher in ein Facelift, eine Faltenunterspritzung oder in eine Botoxsbehandlung.

dermatologie I kosmetologie

I service


erfolgreich I birga hauptmann Kunden, Kosten, Wareneinsatz Derzeit behandelt Birga Hauptmann bis zu zehn Kundinnen am Tag, also 40 bis 50 Kunden in der Woche. Die Mesoporation dauert ca. 1,5 Stunden, die Microdermabrasion kalkuliert sie mit einer Stunde, wobei diese meist länger dauert, da viele Kundinnen zusätzlich eine DekolletéBehandlung wünschen. Das HydraFacial dauert eine Stunde. Das Studio samt chirurgisch-plastischer Praxis von Dr. Bodo befindet sich in zentraler Lage Berlins, am Kurfürstendamm, wo allein schon die monatliche Miete bei ca. 5.000 Euro liegt und monatlich Fixkosten von 25.000 Euro anfallen. Dies muss natürlich auf den üblichen Behandlungs-Minutenpreis von 1 Euro aufgeschlagen werden. Bei Microdermabrasionsbehandlungen muss sehr unterschiedlich kalkuliert werden, je nachdem ob Akne- oder Hyaluronsäurebehandlungen vorgesehen sind. Pauschale Angaben über den Wareneinsatz sind hier demnach schwierig. Beim Microneedling ist der Wareneinsatz mit 250 Euro pro Behandlung sehr

hoch, da Roller und Nadeln als Einmalprodukte in der Anschaffung sehr teuer sind. Doch es ist nicht ratsam, in punkto Geräte und Instrumente zu sparen: »Meiner Erfahrung nach sind die teuersten Geräte auch meist die besten, denn Qualität hat einfach ihren Preis.« Wichtig ist auch, nach dem Service zu fragen und danach, wie und in welchem Turnus Inspektionen vorgesehen sind. Damit eine Kooperation funktioniert... Eine Voraussetzung für eine angestrebte medizinisch-kosmetische Kooperation ist eine kosmetische Grundausbildung z. B. ist auch die Kosmetikerinnen-Ausbildung der ehemaligen DDR eine gute Grundlage, weil diese Ausbildung mehr medizinisch ausgerichtet war als im Westen, in etwa zu vergleichen mit der Arzthelferin hierzulande.« Birga Hauptmann hat zu ihrer Kosmetikerinnen-Ausbildung eine dreijährige Heilpraktiker-Ausbildung sowie einen Beauty- und Wellness-Spezialistenkurs absolviert. Dazu kam ein gesonderter Microdermabrasionskurs und medizinische Assisten-

tenkurse. Doch trotz zahlreicher Ausbildungen ist es stets unerlässlich, auf dem Laufenden zu bleiben und zu verfolgen, was sich im Bereich der ästhetischen Medizin tut. Damit eine Kooperation Hautarzt und dermatologisch arbeitende Kosmetikerin für beide Seiten interessant und lukrativ ist, müssen die Aufgabengebiete genau definiert und eindeutig getrennt sein. Die Nachsorge beispielsweise ist gut machbar durch eine Kosmetikerin: »Generell kann man sagen, wenn man apparativ arbeitet, muss man – betriebswirtschaftlich gesehen – entweder Billig-Angebote in großer Menge unterbreiten, oder sich im Luxussegment positionieren. Ein Gemischtwarenladen ist nicht sinnvoll, sondern man muss klar Position beziehen.« Auch ein übersichtliches Angebot ist sehr hilfreich, weshalb die Spezialistin empfiehlt, alles um eine Produktlinie herum aufzubauen. Es ist zudem unabdingbar, sich ein klares Ziel zu setzen und im Angebot den Schwerpunkt auf eine Behandlung oder Zielsetzung zu legen. Wenn sich im Kun-

Sehr gute Gewinnspanne Keine Mindestabnahme Kein Depotzwang


erfolgreich I birga hauptmann dengespräch herauskristallisiert, dass die Angebote nicht zu den Wünschen der Kundin passen, ist es besser, sie an die entsprechenden Fachleute zu verweisen. Liegen andere Gründe für ein schlechtes Hautbild vor, ist es auch Aufgabe der dermatologisch arbeitenden Kosmetikerin, der Kundin zu einem Arztbesuch zu raten, um die Symptome abklären zu lassen. Denn ein schlechtes Hautbild kann auch ernährungs- oder krankheitsbedingte Ursachen haben. Aktive Akquise muss Birga Hauptmann dank ihrer Spezialisierung nicht betreiben: »Viel PR bekam ich in der Vogue und im Stadtmagazin. Auch in Blogs rund um das Thema Kosmetik und Schönheit bin ich zu finden, ebenso in Akne-Foren und in go feminin. Rund 90 % der Kunden kommen über allgemeine Empfehlung und Empfehlungen über Frau Dr. Bodo.« Zukunftsweisende Verfahren Auch wenn das Geschäft derzeit mehr als gut läuft, weiß Birga Hauptmann, dass sie am Puls der Zeit bleiben muss. So wird sie ihr Angebot um HydraFacial, eine fortschrittliche, nicht-invasive Hauterneuerungs-Behandlung erweitern. Rein technisch gesehen kombiniert dieses Hydradermabrasionsverfahren Reinigung und Peeling und bietet zugleich Extraktion, Hydratation und antioxidativen Schutz. Es verhilft zu einem klaren, schönen Hautbild ohne Irritationen, wirkt vitalisierend und feuchtigkeitsspendend. Birga Hauptmann empfiehlt es als »Bonbon«, das sich Kundinnen zwischendrin einmal gönnen sollten. Wird es als Zugabe zu Microdermabrasionsbehandlungen eingesetzt, sollte in etwa ein HydraFacial auf fünf Microdermabrasionen stattfinden, davon ausgehend, dass alle vier Wochen bis spätestens alle drei Monate eine Microdermabrasion stattfindet. Vor allem Stars und Sternchen sind von HydraFacial begeistert, denn die Methode verhilft dazu, die durch Auftritte im Rampenlicht strapazierte Haut zu pflegen und den Feuchtigkeitsverlust optimal auszugleichen. Die Behandlungsabstände liegen bei vier Wochen. Zusätzlich ist eine Tiefenreinigung inkludiert. www.microdermabrasion-berlin.de

Das esthetic-skincare-Studio in Berlin

38

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I

dermatologie I kosmetologie

I service


dermatologie I apparative unterstützung

– eine Investition, die sich lohnen kann Apparative Gesichtsbehandlungen sorgen für mehr Umsatz, für ein modernes Image und nicht zuletzt wegen ihrer guten Wirkung für zufriedene Kunden. Wer über solch ein Angebot in seinem Institut nachdenkt und in die entsprechenden Geräte investieren will, sollte sich im Vorfeld umfassend informieren. Hier einige Tipps worauf es dabei ankommt und wann eine Anschaffung sinnvoll ist. editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I dermatologie I

inige Geräte sowie Behandlungen sind ausschließlich Ärzten vorbehalten. Das gilt insbesondere dann, wenn eine medizinische Zweckbestimmung vorliegt oder mit erhöhten Risiken und Nebenwirkungen zu rechnen ist, die eine ärztliche Aufsicht oder Behandlung verlangen. Wenn es aber um rein kosmetische Behandlungen ohne medizinische Zweckbestimmungen geht, werden auch in vielen ärztlichen Praxen die gleichen Geräte eingesetzt, die wir auch im Kosmetikinstitut kennen. Viele dermatologische Praxen haben ein angeschlossenes Kosmetikinstitut oder ihren eigenen kosmetischen Behandlungsraum. Für eine wirkungsvolle kosme-

kosmetologie

Fotos: Beauty Düsseldorf

Mit Geräten zu mehr Umsatz

E

I service 39


dermatologie I apparative unterstützung tische Behandlung ist ein medizinischer Eingriff nämlich nicht zwingend erforderlich. Das wissen auch die Ärzte. Der Vorteil für Anwendungen im Kosmetikinstitut liegt auf der Hand: Sie können wirken! Die Kunden erwarten ein gutes Ergebnis und sind auch bereit, mehr dafür zu bezahlen. Es besteht eine interessante Nachfrage nach apparativen Behandlungen, die der Endverbraucher nicht in den eigenen vier Wänden selbst durchführen kann. Rein manuelle Behandlungen haben natürlich auch ihre Rechtfertigung und sind ein wichtiger Teil der kosmetischen Arbeit. Für bestimmte kosmetische Anwendungen braucht man ggfls. die dafür vorgesehenen Geräte. Ein wichtiger Aspekt ist sicherlich auch, dass die Verdienstmöglichkeiten für apparative Anwendungen – sogar nach Abzug aller Kosten – erheblich höher sind als für manuelle. Das Geräteangebot muss sich ergänzen! Die Anzahl von Anbietern, Geräten und Behandlungsformen für den professionellen Markt ist groß und unübersichtlich. Da fällt es nicht ganz so leicht, sich zu orientieren. Letztlich drehen sich die sinnvollen Anwendungen für Facials aber immer um die folgenden Bereiche: kontrolliertes Peeling bzw. Mikrodermabrasion, das sogenannte »Einschleusen«, also das Einbringen von Präparaten und Wirkstoffen in die oberen Zellschichten der Haut, Hautstraffung und Stimulation der Kollagenbildung sowie Spezialanwendungen zur Behandlung von ungewünschtem Haarwuchs, Harmonisierung der Hautfarbe (Behandlung von Pigmentflecken und Äderchen), Hautunreinheiten und vieles mehr. Ein komplett ausgestattetes, modernes Institut, das den Anspruch auf ein vollständiges Behandlungsprogramm erhebt, sollte in allen genannten Kategorien entsprechend aufgestellt sein. Leider werden oft ganz grundsätzliche Fehler bei der Anschaffung von Kosmetikgeräten gemacht. Manche Kosmetikerin hat zwei oder drei Geräte aus der gleichen Kategorie, also mit der gleichen Zielsetzung. Diese Geräte machen sich dann untereinander Konkurrenz. So funktionieren zum Beispiel Elektroporation, Ultraschall-

40

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

Hochpreisige Investitionsgüter wie apparative Gerätschaften sollten nicht im OnlineShop gekauft werden oder Sauerstoffgeräte ganz unterschiedlich, haben aber im Grunde die gleiche Zielsetzung. Ein Kunde kann sich immer nur für eine Behandlung entscheiden, die anderen Gerätschaften bleiben dann ungenutzt. Gleichzeitig werden die weiteren Kategorien gar nicht bedient, also zum Beispiel keine Mikrodermabrasion oder Hautstraffung angeboten. Eine gute Planung muss alle der vier genannten Bereiche mit einbeziehen. Die Geräte bzw. Behandlungen sollten dabei aufeinander abgestimmt sein. Ein anderer Fehler ist, dass manche auf veraltete Technologien setzen, und Behandlungstrends verpassen. Es gibt Behandlungen, die sind »in« wie beispielsweise Radiofrequenz, andere sind wiederum »out«. Ganz ohne Urteil über die Wirksamkeit – manche Anwendungen werden am Markt einfach wesentlich häufiger nachgefragt und sind in der öffentlichen Meinung stärker präsent als andere. Ein erfolgreiches Institut muss mit seinen Behandlungen im Trend liegen. Jeder Wirtschaftszweig durchläuft technologische und modische Zyklen. Das ist in unserer Branche nicht anders. Ein dritter wichtiger Fehler ist, wenn sich die Kosmetikerinnen die falschen Partner aussuchen. Wer Geräte für hochwertige Behandlungen im Onlineshop erwirbt, wo man weder individuelle Beratung, Einschulung oder Marketingunterstützung er-

I erfolgreich I dermatologie I

hält, darf sich hinterher nicht wundern, wenn die Anwendung floppt. Kosmetische Geräte sind Investitionsgüter für das Kosmetikinstitut. Hier geht es weniger darum, den geringsten Kaufpreis zu ergattern (wie vielleicht bei manchen Konsumgütern), sondern viel mehr um die höchst mögliche Rentabilität. Auch wenn man erst einmal etwas mehr Geld in die Hand nehmen muss, rechnet es sich am Ende. Bei den richtigen Partnern findet man nicht nur anständige Geräte, sondern auch den dazugehörigen Service und (ganz wichtig!) eine eingehende Schulung. Diese Unternehmen verkaufen nicht nur Maschinen, sondern sie helfen der Kosmetikerin, erfolgreich zu werden. Seriöse Anbieter bzw. den »richtigen Partner« auswählen Während eines persönlichen Gesprächs am Telefon oder auf Messen kann man sich ein gutes Bild von den einzelnen Anbietern machen. Wenn sich die Kosmetikerin ein bisschen vorbereitet, wird sie schnell feststellen, ob die Anbieter von ihren Geräten etwas verstehen und sie auch entsprechend erklären können. Man kann sich natürlich auch Empfehlungen im Kollegenkreis holen. In den letzten Jahren hat sich beispielsweise der ICADA Verband herausgebildet, in dem sich die meisten seriösen Geräteanbieter, aber auch andere Kosmetikanbieter, zusammenge-

kosmetologie

I service


dermatologie I apparative unterstützung schlossen haben. Die ICADA-Mitglieder setzen sich intensiv mit den Themen Schulung und Arbeitsschutz auseinander und haben einen Industriestandard entwickelt. In der Kosmetikausbildung haben die Geräteanwendungen meist nicht den Stellenwert, der ihnen nachher für den beruflichen Erfolg zukommt. Das lässt sich auch nicht verhindern. Schließlich ist der Hersteller oder Anbieter naturgemäß immer noch derjenige, der die Geräte am besten erklären und einschulen kann. Es empfiehlt sich, das Thema Schulung mit potentiellen Anbietern zu besprechen, bevor man eine Kaufentscheidung trifft. Das richtige Gerät macht nur dann Sinn, wenn man gelernt hat, damit umzugehen. Die Kosmetikerin muss aus dem Gerät eine Behandlung machen, und dafür braucht sie nun mal einen professionellen Partner.

tikinstitute heben sich ab, weil sie hochpreisig sind, andere gehen den umgekehrten Weg. Beide können funktionieren, aber natürlich auf andere Weise. Grundsätzlich gilt: Um hochpreisig zu sein, muss man es auch qualitativ rechtfertigen können.

Dr. Eckhard Rumpf ist seit fast 20 Jahren mit der Kosmetikbranche verbunden. Bevor er

2008 die Firma Seven-Cos Kalkulation der Kosten für Anschaffung und Wartung sowie Behandlungspreise gründete, war er für einen Bei den Anschaffungskosten gibt es eine einfache Rechnung: Was kostet das Gerät im deutschen Anbieter apparativer Kosmetik Monat und wie viele Behandlungen muss ich machen, um diese Kosten zu decken. Ein tätig. Beispiel: Ich kaufe ein Gerät für 10.000,- Euro und rechne, damit mindestens vier Jahre zu Info: www.seven-cos.de arbeiten. 10.000,- Euro geteilt durch rund 50 Monate ergibt 200,- Euro monatliche Belastung. Bei einem zu erwartenden Behandlungspreis von beispielsweise 70,- Euro benötige ich etwa drei BehandlunAnzeigen gen, um diese Kosten zu tragen. Wenn die Kosmetikerin so das Verhältnis von monatlicher Belastung und Behandlungspreisen berechnet, kann sie eigentlich keine bösen Überraschungen erleben. Drei bis vier Behandlungen zur Finanzierung der monatlichen Kosten sind erfahrungsDas neue iSKEEN Radiofrequenzgemäß ein guter Wert. Benötigt man dazu sieben oder gerät erweitert die Behandlungsacht Behandlungen, sollte man es sich noch einmal gut möglichkeiten der RF-Energie mit 5 überlegen, auch wenn einem das Gerät sehr gefällt. Die unterschiedlichen Applikatoren (moWartung an sich ist in der Regel kein großer Kostenfaktor. nopolare und multipolare ElektroZumindest im ersten Jahr stehen Mängel ohnehin unter den), mehreren Frequenzen und erGarantie. Wichtiger ist, dass bei eventuellen Reparaturen höhter Leistung. Zur Hautstraffung keine langen Ausfallzeiten entstehen. Die Berechnung der und Kollagenregeneration, zur GeBehandlungspreise gestaltet sich da wesentlich schwierisichts- und Figurbehandlung. Inkluger. Sie sind nämlich nicht mathematisch abhängig von sive intensiver theoretischer und den Anschaffungskosten, sondern werden vom Markt praktischer Schulung. vorgegeben. Letztlich hängen die Preise davon ab, wie viel www.seven-cos.de die Kosmetikerin in ihrem Konkurrenzfeld veranschlagen Tel. 0721 5978401 kann oder will, je nach eigener Strategie. Manche Kosme-

Radiofrequenz vom Spezialisten

Man trägt wieder Finanzpolster Leasing ab 176,- E zzgl. MwSt. ( 3 Jahre Laufzeit, keine Anzahlung ) Ihr Vorzugsangebot für das Original wartet! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihren Klick. ®

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I dermatologie I

kosmetologie

I service 41


dermatologie I recht und gesetz

Geräteeinsatz im Institut – was sagt der Gesetzgeber?

Zur Hautverjüngung (Rejuvenation) und Faltenreduzierung im Gesichtsbereich werden im Kosmetikinstitut heutzutage gerne Geräte verwendet. Dafür gibt es jedoch Einschränkungen, die der Gesetzgeber vorgibt. us rechtlicher Sicht ist für den Geräteeinsatz der Anwendungszweck, also ob das Gerät für den medizinischen oder den kosmetischen Einsatz gedacht ist, ausschlaggebend. Dies führt zu nicht ganz eindeutigen Grenzen, da beispielsweise ein Hautarzt mit einem sogenannten medizinischen Gerät auch kosmetisch arbeiten kann, wenn er damit zum Beispiel eine Haarentfernung durchführt. Die gesetzliche Regelung besagt: Vorausgesetzt, das Gerät hat die entsprechende Leistung und technische Spezifikation, entscheidet der Einsatzzweck »kosmetische Anwendung« über die Nutzbarkeit des Gerätes durch die Kosmetikerin. Kosmetische Anwendungen sind für die Kosmetikerin zu erlauben. Dies wird von den Gesundheitsämtern häufig anders gesehen, aber das Gesetz zum Schutz vor nicht ionisierender Strahlung (NiSG §3) sieht ausdrücklich eine Anwendung außerhalb der Medizin vor. Es ist möglich, dass ein Gesundheitsamt ein In-

42

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

stitut deswegen schließen lässt. Dagegen kann man jedoch juristisch vorgehen. Alle Geräte, die keine nicht ionisierende Strahlung aussenden, unterliegen dem Bedarfsgegenstände-Gesetz und den entsprechenden technischen Anforderungen. Erst die Schulung, dann die Verwendung Das NiSG schreibt die Gerätespezifikationen, Ausbildungsdefinitionen, Sicherheitsmaßnahmen und GeräteeinsatzDokumentation für alle Geräte, die nicht ionisierende Strahlung aussenden (z. B. Ultraschall, IPL, Laser, Radiofrequenz und Mikrostrom), vor. Im Sinne des Verbraucherschutzes fordern Verbände wie ICADA, dass Geräteanwendungen nur von an diesen Geräten geschulten Experten ausgeführt werden dürfen. Ein medizinisches Studium oder eine HeilpraktikerAusbildung berechtigt nicht zur Gerätenutzung. Deutsche Beamte scheinen oh-

I erfolgreich I dermatologie I

ne Rücksicht auf den Verbraucherschutz die Gerätenutzung anders regeln zu wollen und gehen wohl davon aus, dass eine medizinische Ausbildung ausreicht, das Funktionieren, das verbrauchergerechte Anwenden und die physiologische Wirkung von Geräten zu verstehen. ICADA hat zum Beispiel ein detailliertes GeräteAusbildungskonzept erarbeitet und lädt alle Ausbildungseinrichtungen zur gemeinsamen Abstimmung dieses Konzeptes und Integration in die überfälligen NiSG-Verordnungen ein. Die Akkreditierung der Ausbildungsstellen und die Prüfung sollen dann bundesweit nach einem harmonisierten Prinzip ablaufen. Dr. Reinhold Brunke ist Geschäftsführer von ICADA – international cosmetic and detergents association e. V. und setzt sich mit seinem Verband u. a. für einheitliche Schulungen vor der Geräteanwendung ein. Info: www.icada.eu

kosmetologie

I service

Foto: Beauty Düsseldorf

A


dermatologie I absichern

Versicherungsschutz tut not! – Abmahnung und Haftung im Kosmetikinstitut

Auch in einem Institut passieren Fehler – sei es bei der Behandlung selbst oder bei einem Wirkversprechen, das so nicht eingehalten werden kann. Wann haftet die Kosmetikerin und wie kann sie sich absichern, um hohe Kosten sowie Abmahnungen zu vermeiden? rundsätzlich ist allen Selbständigen eine Haftpflichtversicherung anzuraten, dies gilt für den Kfz-Betrieb genauso wie für die Kosmetikerin. Hersteller mit einem qualitativ hochwertigen Produktportfolio bieten im Rahmen des After Sales Services eine entsprechende Beratung für ein individuelles Paket an. Die Details des Versicherungs-/Haftungsumfangs variieren je nach Versicherungsgesellschaft. Leider lassen sich keine konkreten Beispiele für eine fahrlässige oder grob fahrlässige Handlungsweise im Institut nennen. Die Variationen sind so zahlreich und die Entscheidung welcher Fall letztendlich vorliegt, ist zum einen durch die Rahmenrichtlinien der jeweiligen Versicherung vorgegeben und wird im schlimmsten Fall durch das Gericht geklärt. Vorsicht bei Formulierungen mit Heilversprechen Vor allem sogenannte »Abmahnvereine«,

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

deren Haupttätigkeit in der Abmahnung vermeintlich wettbewerbswidriger Aussagen liegt, nutzen immer wieder die Nennung der Methode in Verbindung mit einem Wirkversprechen. Es gilt also insbesondere im Bereich der Werbung dahin gehend zu formulieren, dass einzig die Methode genannt wird. Dies gilt übrigens ebenfalls für die Verwendung von Bildmaterial. An dieser Stelle soll ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass keine Verallgemeinerungen möglich sind. Die Praxis zeigt, dass Wort- und Aussagekombinationen, die bei Institut »A« abgemahnt werden, nicht notwendigerweise auch bei Institut »B« zu einer Abmahnung führen. Nicht empfehlenswert sind zum Beispiel folgende Wirkversprechen: Werden Sie in zehn Tagen schlank durch unser FettwegKavitationsverfahren. Oder: Verlieren Sie schon nach der ersten Behandlung zwei

I erfolgreich I dermatologie I

Kleidergrößen mit diesem neuartigen Verfahren. Besser, weil als subjektive Empfindung juristisch eher schwer(er) angreifbar, sind solche Formulierungen: Fühlen Sie sich nach der Behandlung wie in einem neuen Körper. Oder: Erleben Sie ein neues Körpergefühl. Diese Beispiele können nur grobe Anhaltspunkte sein und sind keineswegs als justiziabel zu verstehen. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass bundesweit Richter – wie das per Gesetz auch vorgesehen ist – unabhängig handeln und urteilen. Daher kann ein und derselbe Sachverhalt auch unterschiedlich bewertet werden. Volker Schreiner ist stellvertretender Qualitätsbeauftragter bei der medilab GmbH & Co, zu deren Aufgabengebiet gehören Aktivitäten zur Sicherstellung der geforderten Produktqualität von der Konzept- bis zur Anwendungsphase. Info: www.medilab.org

kosmetologie

Foto: fotolia.com

G

I service 43


kosmetologie I hyaluron

V

erbindet man zwei spezielle, hervorragend lösliche Zucker wie N-Acetylglucosamin und Glucuronsäure und bildet aus beiden sehr lange Ketten, erhält man Hyaluronsäure. Aufgrund der guten Wasserlöslichkeit und der Größe des Moleküls bildet sie mit Wasser klare, stabile Gele. Diese Eigenschaft hat die Natur im Laufe der Evolution dazu bewogen, Hyaluronsäure im Glaskörper des Auges zu verwenden. Daraus wurde sie zuerst isoliert und verdankt diesem Umstand den ersten Teil ihres Namens: »Hyalos« ist das griechische Wort für »klar«. »Uronsäure«, Teil des Namens von einem der beiden Zuckerbausteine, stand Pate für die zweite Silbe. Reibungslose Abläufe In physiologischem Milieu liegt Hyaluronsäure nicht in Form einer Säure vor. Sie ist deshalb in der Lage, einen starken Turgor aufzubauen und wird im Körper immer dann verwendet, wenn es gilt, einem hohen Druck zu widerstehen. Darüber hinaus kommt Hyaluronsäure noch zugute, dass sie Strukturen bilden kann, deren Oberflächen gleitfähig sind. Aus die-

44

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

sem Grund bestehen beispielsweise unsere Gelenke aus Hyaluronsäure. Damit aber nicht genug: Die sogenannte Gelenkschmiere, eine Lösung, die die Reibung in den Gelenken weiter herabsetzt, besteht ebenfalls aus Hyaluronsäure. So sorgt sie in zweierlei Hinsicht für reibungslose Abläufe, wenn wir uns bewegen. In vielen Geweben ist Hyaluronsäure gemeinsam mit Strukturproteinen wie Collagen oder Elastin Bestandteil des Füllmaterials zwischen den Zellen, der sogenannten interzellularen Matrix. Manche Gewebe, wie etwa das Bindegewebe, bestehen sogar überwiegend aus interzellularer Matrix. Hyaluronsäure fällt darin aufgrund ihres Wasserbindevermögens die Aufgabe zu, den Turgor aufrechtzuerhalten und dadurch Druckfestigkeit zu gewährleisten. Im Gegenzug sorgen Collagen- und Elastinfasern für Zugfestigkeit. Bei aller Festigkeit können Nähr- und Botenstoffe Hyaluronsäuregele durchdringen und deshalb Zellen, wie etwa Basalzellen, mit Nahrung und Informationen versorgen. Zellen haben es da schon schwerer, wenn sie, wie etwa Immunzellen, durch die interzellulare Matrix zum Einsatzort

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I

müssen. Deshalb lösen sie die Hyaluronsäurestrukturen und die Gerüstproteine auf, indem sie auf der Vorderseite neben Hyaluronase, ein Hyaluronsäure spaltendes Enzym, auch Proteasen ausschütten. Diese spalten Hyaluronsäure und die Gerüstproteine in kleine Fragmente, sodass die Immunzelle passieren kann. Sobald sie weit genug entfernt ist, normalisieren sich die Verhältnisse und die alten Strukturen der interzellularen Matrix werden wieder aufgebaut. Dazu leistet Hyaluronsäure einen nicht unerheblichen Beitrag: Sie bindet eine Reihe von wichtigen Wachstumsfaktoren, die beim Abbau freigesetzt werden und die Entwicklung des Gewebes in der unmittelbaren Nachbarschaft – und damit den Wiederaufbau fördern. Darüber hinaus bildet sie ein Gerüst, an dem sich Strukturproteine, wie etwa Collagen, bei der Bildung orientieren können und steuert die Dicke der entsprechenden Fasern. Verwendung in der Kosmetik Da das Bindegewebe reich an Hyaluronsäure ist, liegt der Gedanke nahe, damit aufzufüllen, wenn das Gewebe

service


kosmetologie I hyaluron

Hyaluronsäure ist ein außerordentlich vielseitiges Molekül im menschlichen Organismus: Sie sorgt für einen klaren Blick, reibungslose Bewegungen und Geschmeidigkeit im Bindegewebe. Dabei erstaunt immer wieder, wie fantasievoll die Natur damit umgeht. Nicht zuletzt erfreut sich diese auch in der Kosmetik großer Beliebtheit.

beginnt, seine Festigkeit zu verlieren. Aus diesem Grund werden Hyaluronsäuregele in der kosmetischen Dermatologie als Filler zur Minderung von Fältchen verwendet. Bei dieser Behandlung wird eine Kanüle unter der Falte positioniert und das Hyaluronsäuregel beim Herausziehen gleichmäßig darunter verteilt (lineare Technik). Es ist aber auch möglich, punktförmige Hyaluronsäuredepots entlang des Fältchens (serielle Technik) oder netzförmig und überlagernd (Criss-cross Technik) zu setzen. Einmal im Bindegewebe plat-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

ziert, ist Hyaluronsäure enzymatischem Abbau unterworfen, sodass das Filling nur etwa ein halbes Jahr hält. Deshalb zählt man Hyaluronsäure zu den temporären Fillern. Die gleichen Hyaluronsäuretypen werden in der Kosmetik zur Behandlung von Fältchen verwendet. Dabei nutzt man die filmbildenden Eigenschaften und das enorme Bindevermögen für Wasser, um auf der Haut ein permanent feuchtes Gel aufzubringen. In Gegenwart dieses Gels quellen die Hornschüppchen etwas an und benöti-

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I

Dr. Werner Schnepp ist Leiter der Abteilung Entwicklung und Produktion bei der Linde Eckstein + Co. KG im fränkischen Oberasbach. Info: www.eckstein-kosmetik.de

service

Foto: seprimoris / fotolia.com

Multitalent HYALURONSÄURE

gen deshalb mehr Raum, sodass feine Fältchen geglättet werden. Dabei steht die Wirksamkeit in direktem Zusammenhang mit der Größe – und damit der Fähigkeit, Gele zu bilden und Feuchtigkeit zu binden. Hyaluronsäure muss aber nicht mehr unbedingt nativ und möglichst hochmolekular sein, um kosmetische Wirksamkeit zu haben: Mittlerweile lassen sich auch mit vernetzter, niedermolekularer Hyaluronsäure wesentlich preiswerter Gelfilme herstellen. Aber auch Spaltprodukte von Hyaluronsäure aus enzymatischem Abbau werden als Wirkstoffe angeboten, zumal deren Enden in der Lage sind, freie Radikale zu neutralisieren. Durch diese Eigenschaft, in Kombination mit den ohnehin sehr guten Referenzen als Feuchthaltefaktor, empfiehlt sich dieser neue Wirkstoff auch zum Schutz vor vorzeitiger Hautalterung.

45


service I product news

Schöne Entspannung Sehnt sich die Haut nach einem Schönheitsimpuls, dann sind die »intensa« Masken und Packungen

Pflege mit Sofortwirkung

von Dr. Belter Cosmetic die Antwort. Sieben Pflegeerlebnisse, in

Alle Produkte der neuen Pflege-

denen sich Wirkung und Wohlge-

marke Cosnobell haben einen

fühl vereinen, zu 95-100 % aus

Bezug zu einer Nobelpreis-

natürlichen Inhaltsstoffen.

prämierten Entdeckung. In der

Info: Tel. +49 (0) 5 31 / 34 44 78

Linie Teloplatin ist dies der Wirkstoff Telomere Protect, der den Hautalterungsprozess verlangsamt. Info: Tel. +49 (0) 81 51 / 74 44 30

Mehr Vitalität Phyris geht mit den Somi-Präparaten (Termansomi, Sensisomi und Ultrasomi) neue Wege, um die Aufnahme und Wirkung der Pflege in der Hautzelle zu optimieren. Sie

Mit sanften Strichen

steigern die hauteigenen Regenerationskräfte und verbessern da-

Dr. Hauschka präsentiert

durch die Vitalität der Haut.

ein neues Pinselsortiment

Info: Tel. +49 (0) 8 21 / 3 20 20

in einer Limited Edition, bestehend aus Foundation Brush, Powder Brush,

Multi-Mineral-Cocktail

Rouge Brush, Eyeshadow Blender Brush, Eye Definer

Mineral-Age NanoPlex von spa find

Brush sowie Lip Brush, der

lädt die Batterien der Zellen auf und

auch als Concealer Brush

bekämpft Freie Radikale. Stoff-

einsetzbar ist.

wechsel und Mikrozirkulation in den

Info:

Hautzellen werden gesteigert, die

Tel. +49 (0) 71 64 / 93 00

Zellatmung stimuliert. Der Anti-Glykations-Effekt wirkt der Faltenbildung entgegen. Info: Tel. +49 (0)3 71 / 4 44 76 28

All-in-One Pflege Die neue BB Crème Magique von Jean D'Arcel ist ein Allrounder mit vielen Sofortwirkungen: Sie schützt die Hautbarriere, mildert Fältchen, gibt der Haut Elastizität, Festigkeit, Feuchtigkeit sowie einen frischen Farbton und kaschiert Unebenheiten. Info: Tel. +49 (0) 78 53 / 9 27 30

Willkommen Sommer Passend zu den Sonnenstrahlen gibt es jetzt den Glimmer & Glitter Lidschatten von Wimpernwelle im neuen Farbton Mandarin. Dieser ist vielfältig kombinierbar, beispielsweise mit den Glitter-Farben Lindgrün oder Jeansblau – der Look für den Sommer. Info: Tel. +49 (0) 30 / 76 70 34 30

46

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


service I product news

Verpackungskunst Die Sonne hält Einzug auf den Verpackungen der Sonnenpflegeprodukte von Dr. R.A. Eckstein

Für junge Haut

BioKosmetik Beautipharm. Seit

Von Martina Gebhardt Naturkosme-

neuestem ziert ein sommerli-

tik kommt eine neue Systempflege

ches Werk der fränkischen

für die Bedürfnisse junger Haut:

Künstlerin Andrea Zimmermann

Kräuterextrakte mit Johannisbeere

die Faltschachteln des Sorti-

erfrischen, Süßholzwurzel-Extrakt

ments.

mildert schädliche Auswirkungen

Info: Tel. +49 (0)9 11 / 9 69 20

des Sonnenlichts und Sheabutter spendet Feuchtigkeit. Info: Tel. +49 (0) 81 94 / 9 32 10

Mit der Mesoestetic Sun Protec-

Summer-Beauty!

Duftende Erinnerung

tion SPF 50 Compact Foundation

Figue de Vigne aus dem Hause

wird die sommerliche Schminkrou-

Caudalie wurde von Françoise

tine noch einfacher. Die leichte

Caron kreiert (Parfümeur und

Textur sorgt für ein ebenmäßiges

Autor unter anderem von Eau

Hautbild, der Lichtschutzfaktor 50

d’Orange Verte für Hermès). Mit

schützt optimal vor schädigenden

einer Konzentration an Duftstoffen

UVA- und UVB-Strahlen.

von 7 % bietet das Eau Fraîche

Info: Tel. +49 (0) 89 / 18 92 07 73

einen facettenreichen Duft. Info: Tel. +49 (0) 40 / 3 25 09 63 00

Anti-Falten-Effekt Serum Lift Expert von Isabelle Lancray ist ein innovatives Pflegeprodukt gegen die Zeichen der Zeit. Eine Komposition aus Relax- und

Pflege mit grünem Tee

Repairwirkstoffen beugt Mimikfalten vor und sorgt für eine spür- wie

Für Mischhaut und unreine Haut

sichtbare Glättung.

ist die Green Tea Serie von Aro-

Info: Tel. +49 (0) 51 30 / 7 92 90

ma Derm. Ihre Wirkstoffe verlangsamen den Alterungsprozess der Haut, reduzieren Hautschäden

und

stärken

Widerstandsfähigkeit

die eine

Komplettpflege für ein gesundes, frisches Hautbild. Info: Tel. +43 (0) 27 47 / 32 50

Schön durch Masken Die Kombination aus TT-Timeless Truth-Cellulose-Wirkstoffmasken mit abgestimmten Behandlungsmethoden führt zu unglaublichen Ergebnissen. Das Ionto-Symbiose-Konzept bietet die Proline Masken für die Kabine und die Home Care Line für zu Hause. Info: Tel. +49 (0) 7 21 / 9 77 00

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service

47


Stellenanzeigen und Gelegenheiten

tStellenangebote

Mein Schiff. Mein Traum. Mein Job. KOEHLERS

GUIDE

KREUZ FAHRT

DEUTSCHER KREUZFAHRTPREIS

TUI CRUISES MEIN SCHIFF BESTER SPA & WELLNESS BEREICH 2013

Für die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises suchen wir Crew-Mitglieder, die mit Herz und Seele die Gäste auf hohem Niveau begeistern. Die SPA & Sport-Bereiche der Mein Schiff Flotte wurden wieder als bester SPA auf einem Kreuzfahrtschiff in der Kategorie Sport & Wellness ausgezeichnet. Unsere 22 Kollegen suchen für die je 1.700 m2 großen SPA & Sport-Bereiche Verstärkung.

ManagerIn SPA & Sport Assistant ManagerIn SPA & Sport Fachleitung Sport & Gesundheit w/m Fachleitung SPA & Meer w/m

SPA & Meer RezeptionistIn KosmetikerIn MasseurIn TrainerIn Sport & Gesundheit

Sie suchen einen faszinierenden Job und eine erstklassige Karrierestation? Willkommen im Team der rund 5.000 engagierten und qualifizierten Mitarbeiter von sea chefs. Seit 1999 beschäftigen wir Crew-Mitglieder für die besten Schiffe auf Flüssen und Weltmeeren. Renommierte internationale Reiseveranstalter und Kreuzfahrtanbieter schätzen sea chefs als erfahrenen, kompetenten und engagierten Partner für Schiffe der Top-Klasse.

Alle Stellenangebote finden Sie unter:

www.seachefs.com/tuicruises

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden.

Welt. Klasse. Team.

Verkäufe Nagelstudio – Kosmetikstudio - 3 Alessandrotische

Stop, wg. Ladenauflösung Raum M/V zu verkaufen:

Fußpflegestuhl, neuwertige Ausstattung mit Fußbodenheizung in 85055 Ingolstadt zu verkaufen. Anfragen unter: 0171-1660270

IPL z. dauerh. Haarentf.: 3.998,- €, Ultraschall/Kavitationsgerät 998,- €, bd. 3 J. alt, wenig benutzt. Nageltisch weiß m. Absaugvorrichtung u. Leuchte 329,- €, Bedampfer (Aroma, Ozon, Stativ) 99,- €, Anfragen unter: 0173-2062205

Kosmetikinstitut, 35 qm in Bamberg wegen Umzug abzugeben. Tausch mit Dresdener Kollegin oder Verkauf- Inventar 01/14, T. 0951-2972825

Seminare Wellness und Kosmetik

tStellenangebote

Print wirkt.

10 Argumente in 100 Sekunden

www.spa-business-verlag.de

48


Seminare sonstige DEBORAH ROSCINI

Individuelle Beratung & Coaching für Kosmetikistitute & Day SPA’s Nieschalk-Fels Consulting Tel.: 05069-348167 e-Mail: Alexandra-Nieschalk-Fels@freenet.de

ROSCINI BEAUTY LIVE VISAGISTENSCHULE

Visagismus, Make up Artist, Schminkseminare und Workshops für Kosmetikerinnen, Farb & Stilberatung, Hairstyling

Info: www.roscini-beautylive.de visagistenschule@roscini.de Tel: 07121-560 000 Fax: 07121-560 002 seit 1999 Kaiserstraße 48 - 72764 Reutlingen

PROFESSIONELLE AUSBILDUNG

Produkte und Dienstleistungen

Hochwertige ALOE VERA Produkte

ALOE VERA SERVICE 74214 Schöntal Tel. 07943-2582 www.aloe-vera-gold.de

der ...Vollprofi Einrichter der ...BEAUTY Onlineshop der ...Preis Hammer Für den Code BTB erhalten Sie ein tolles Willkommensgeschenk... BEAUTEK® GmbH Hinterm Gallberg 34 59929 Brilon

Tel. 0 29 61 . 97 97 00 E-Mail info@beautek.de Shop www.beautek.de

...besuchen Sie uns in Brilon im Sauerland!

R

Falten unterspritzen - Mob. Service Heilpraktikerin mit 15-jähriger Erfahrung unterspritzt mit Hyaluron. Gute Qualität, gute Ergebnisse, gute Provision. Tel. 07161 956777

ANZEIGEN SCHLUSS

G

Verpackung für KosmetikSelbstabfüller Dosen u. Flaschen in Plastik u. Glas (Sprühköpfe, Dosierspender, Aromaflaschen, Parfümflaschen, Sprühflaschen ohne Treibgas) Auch Kleinstmengen!

Fordern Sie unsere Unterlagen an:

www.spa-business-verlag.de

impressum kosmetik & pflege fachmagazin 9. Jahrgang 2013

für die nächste Ausgabe kosmetik & pflege fachmagazin ist der 09.08.2013

Redaktion: Birgit Wolfhard (verantw.), Jutta Kautny, Christine Peter

Erscheinungsweise in 2013: 5 x jährlich Verlag und Herausgeber: spa business verlag GmbH Beethovenstraße 16 D-73087 Bad Boll mail@spa-business-verlag.de Tel. +49 (0) 71 64 – 14 71 61 Fax +49 (0) 71 64 – 14 72 15 Amtsgericht Ulm, HRB 725 254 UstIdNr. DE 2725 34484 Bankverbindung: GLS Gemeinschaftsbank Bochum, BLZ 430 609 67, Konto 7005 177 800 Wir sind Mitglied im: VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Redaktionsassistenz: Johanna Wolfhard Anzeigen: Birgit Wolfhard, Johanna Wolfhard, Martin Wolfhard Gestaltung/Satz: Arun Edgar Gill, Bruchsal Autoren: Dr. Reinhold Brunke, Marion Lang, Daniela Menke, Michael Naumann, Sabine Overbeck, Dr. Werner Schnepp, Volker Schreiner, Dr. Eckhard Rumpf

R.GERSCHON GMBH 61452 Königs tein im Taunus Tel. 06174/7017 · Fax 06174/1312 I n te r n e t : w w w. g e r s c h o n . d e E-mail: info@gerschon.de

Siebdruck ab 300 Stück

Anzeigenpreisliste: Gültig ist die Preisliste Nr. 9/2013 Vertrieb: Nur im Abonnement erhältlich Abonnement: Abonnement-Bestellung direkt beim Verlag Bezugspreise: (inkl. MwSt. und Porto) Jahresabonnement Inland: 39 Euro (35 Euro bei Bankeinzug) Druck: C. Maurer Druck und Verlag GmbH & Co. KG, Geislingen an der Steige Die in dieser Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Übersetzung in andere Sprachen sind vorbehalten. Nachdrucke oder Reproduktionen in irgendeiner Form – auch auszugsweise – sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Artikel stellen die Meinung des Autors dar. Ein Anrecht zur Veröffentlichung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Die Redaktion behält es sich vor, Leserbriefe oder andere Beiträge auch gekürzt zu veröffentlichen oder zu zitieren.

49


anzeigen | service PLZ 3

Deutschlandkarte

SCHULVERZEICHNIS

Detmolder Schule für Kosmetik Mitglied in der BDBK Tel.: 0 52 31 - 3 54 83 Fax: 0 52 31 - 2 76 13 kontakt@kosmetikschule-bork.de 32756 Detmold

PLZ 4

1

2

Handwerkskammer Bildungszentrum Fachbereich Kosmetik 6 monatliche zertifizierte Weiterbildung zur Fachkosmetiker/in, Fußpflege, Nagelmodellage Tel.: 02 51 -705 44 44 weiterbildung@hwk-muenster.de www.hbz-bildung.de Echelmeyerstraße 1 – 2 48163 Münster

4 3

0

5

Dr. med. Christine Schrammek Fachschule für Dermatologische Kosmetik. Green Peel®, manuelle Lympdrainage, onkologische und derma ästhetische Kosmetikerin, Chinesische Gesichtsdiagnose etc. Tel.: 02 01 – 82 77 07 0 Fax: 02 01 – 82 77 06 8 info@schrammek.de, www.schrammek.de 48127 Essen

9

6 7 8 Förderung*

Deutschlandweit alle PLZ-Gebiete: Fernlehrgänge - Impulse e.V. Heilpraktiker/in, Ernährungsberater /in, Gesundheitsberater/in, Fitnessund Wellnesstrainer/in, Psychologische/r Berater/in, Mediator/in, Erziehungs- und Entwicklungsberater /in, Dozent/in Erwachsenenbildung, Feng-Shui-Berater/in, Ausbilder/in AT, Tierheilpraktiker/in und viele weitere staatl. zugel. Fernlehrgänge mit Praxisseminaren deutschlandweit, Gratisinfo: Impulse e.V., Rubensstr. 20 a, 42329 Wuppertal Tel.: 02 02 – 73 95 40 www.Impulse-Schule.de

PLZ 0 Schulen für Kosmetik – être belle Tel.: 03 51 – 80 12 19 5 Fax: 03 51 – 80 12 38 7 info@kosmetikschulen-etre-belle.de www.kosmetikschulen-etre-belle.de 01099 Dresden

Schule**

Weiterbildung***

PLZ 1 kimages Training+Beratung Modulare Ausbildung zum Image-Consultant mit NLP, Kunsttherapie u. Coaching (auch einzeln buchbar) Tel.: 03 31 - 95 131 95 anmeldung@kimages.de www.kimages.de 14471 Potsdam

PLZ 2 HBK Hamburger BFS für Kosmetik staatlich anerkannt, zertifiziert. Kosmetik, Fußpflege, PMU, Make-up, Mikroderm, Geräte, Nägel, Waxing Tel.: 0 40 – 55 56 54 30 Fax: 0 40 – 55 56 54 59 info@die-hbk.de www.die-hbk.de 20253 Hamburg

PLZ 5 Kosmetikschule Trier Tel.: 06 51 – 17 04 41 02 Fax: 06 51 – 17 04 41 04 info@kosmetikschule-trier.de www.kosmetikschule-trier.de 54292 Trier

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I handwerk

CRCosmetic ganzheitliche Kosmetikschule kleine praxisbezogene Kurse Kosmetikausbildung 2 Wochen Fußpflegeausbildung 3 Tage Gesundheitsberater, Ayurveda Massagen, Visagistin, u. mehr Tel.: 0 61 09 - 69 98 38-0 info@crcosmetic.de www.crcosmetic.de

PLZ 7 Berufsfachschule f. Kosmetik u. the cosmetic-academy europe Ursula Winiger zertifiziert als Maßnahmeträger, BaföG, Bildungsgutschein, staatl. u. int. anerkannte Ergänzungsu. Cidesco-Schule, staatl. anerkannte Kosmetiker/in, SPA u. Wellnessmanager/in IHK, int. SPA – Kosmetiker/in, medical aesthetik Coach, professionelle Fußpflege Seminare Tel.: 0721-28143, Fax 0721-28140 info@kosmetikschule-karlsruhe.de 76133 Karlsruhe

PLZ 8 Münchner Schmink- und Kosmetikschule Tel.: 0 89 – 55 75 52 80335 München

PLZ 6 Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg – Weiterbildungen Bildungsgutschein, Berufliche Rehabilitation, Einzelfallförderung Ernährung-, Gesundheits- & Wellnessberater und Intensievausbildungen zum Heilpraktiker. Tel.: 0 62 21 - 40 45 07 Fax: 0 62 21 - 40 45 08 info@a-f-g.de www.a-f-g.de 69117 Heidelberg * Förderung: ** Schule: *** Weiterbildung:

PLZ 9 Berufsfachschule für Kosmetik Tel.: 09 11 - 244 78 48 Fax: 09 11 - 244 78 47 bfsbreimer@web.de www.kosmaus.de 90441 Nürnberg

staatl. Förderung z. B. BaföG, Bildungsgutschein Ausbildungen in anerkannten Ausbildungsberufen Berufliche Weiter- und Fortbildung Buchen Sie Ihr Leistungspaket »Deutschlandkarte-Schulverzeichnis« bei Conny Schirmer (Tel.: 0 71 64 - 800 88 53)

Aktuelle Termine auch unter Facebook

50

GAUBE KOSMETIK Handel & Akademie Ihr Partner in Sachen Schönheit Permanent Make up & Wimpern Theodor-Heuss-Str. 7 Tel.: 08 00 - 723 73 09 Fax: 06 21 - 55 46 24 office@gaube-kosmetik.de www.gaube-kosmetik.de 67112 Muttertadt

I erfolgreich I dermatologie I kosmetologie I service


www.kosmetik-pflege.eu

Reinclicken lohnt sich!

NEU • FAKTEN • TRENDS • INFOS

Aktuelle Jobs, Nachrichten, neue Produkte, Marktübersichten, Termine und Events uvm. finden Sie ab sofort auf unserer neuen Webseite:

www.kosmetik-pflege.eu kosmetik & pflege fachmagazin Print steht dabei nach wie vor für Themensetting, Tiefe, Wirkung und Nachhaltigkeit. Unsere sorgfältig recherchierten Reportagen sowie viele Fachbeiträge, die Themen setzen und Meinung machen, lesen Sie nach wie vor auf Papier – entspannt und entschleunigt. kosmetik & pflege online – steht für kompakte News und schnelle Infos – z. B. Nachrichten über die Kosmetik-Szene und Beauty-Branche, Openings, neue Produkte, PeopleMeldungen und die schnellen Infos aus der KosmetikWirtschaft. All das und vieles mehr finden Sie ab sofort auf unserem neuem Portal www.kosmetik-pflege.eu.


SPA & BEAUT y SOfTwArE SOlUTiOnS

Auswertung / Statistik Den Umsatz im Blick

Lagerverwaltung Bestandskontrolle leicht gemacht

Abrechnung / Kasse Schnell und zuverlässig

Terminplaner Einfache und übersichtliche Terminverwaltung

Kundenkartei Optimales Kundenbeziehungsmanagement

arQSoft Spa Manager – Salon-Management mit System

Kost 30-Tag enlose e-Test ve r s i o herun n te r l a d en: www.a rQSof t .net

Von Terminen über Kundenkartei und Kasse bis hin zu Dienstplänen und Warenwirtschaft haben Sie mit dem arQSoft Spa Manager alles im Griff. Unsere benutzerfreundliche Verwaltungssoftware ist speziell für die Beauty-Branche konzipiert und eignet sich für Kosmetikstudios, Day-Spas und Wellness-Betriebe aller Größen. Optimieren Sie Ihren Salon und testen Sie unseren Spa Manager jetzt 30 Tage kostenlos: www.arQSoft.net

arQSoft Markus wolff e.K. · Tel. 040 529 834 34 · info@arQSoft.net · www.arQSoft.net

Kp 3 2013 online  

kosmetik & pflege fachmagazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you