Page 1

Projektbericht

u Project Note

SOPHIST GmbH

Ermittlung und

Vordere Cramergasse 13 90478 N端rnberg Deutschland

Dokumentation der Anforderungen an mehreren Applikationen zur Steuerung von global agierenden Projekten im Energiesektor

E-Mail: heureka@sophist.de . Internet: www.sophist.de Fon: +49 (0)911 40 900-0 . Fax: +49 (0)911 40 900-99


Projektbericht

u Project Note

SOPHIST GmbH

Ermittlung und

Vordere Cramergasse 13 90478 N端rnberg Deutschland

Dokumentation der Anforderungen an mehreren Applikationen zur Steuerung von global agierenden Projekten im Energiesektor

E-Mail: heureka@sophist.de . Internet: www.sophist.de Fon: +49 (0)911 40 900-0 . Fax: +49 (0)911 40 900-99


Ermittlung und Dokumentation der Anforderungen an mehreren Applikationen zur Steuerung von global agierenden Projekten im Energiesektor

AUFGABE:

UMSETZUNG: Zu Beginn des Projektes haben wir SOPHISTen uns in einem Kick-Off Meeting einen Ăœberblick Ăźber die zu betrachtenden Systeme und der Anforderungsquellen verschafft. Neben der anschlieĂ&#x;enden Analyse der uns zur VerfĂźgung gestellten Unterlagen, befragten wir Fachexperten in Einzel- und Gruppeninterviews. Als letzten Schritt bei der Ermittlung der Anforderungen nutzten wir SOPHISTen die Systemarchäologie. Durch die Analyse von bereits bestehenden Systemen bzw. von Systemteilen, haben wir sichergestellt, dass keine bereits implementierte Funktionalität vergessen und die bestehende Funktionalität, soweit gewĂźnscht, im Neusystem umgesetzt wurde.

Der modellbasierte Teil der Spezifikation diente hierbei der nachhaltigen Dokumentation der zu implementierenden Systeme. Diese modellbasierten Anteile wurden anschlieĂ&#x;end mit User-Story weiter verfeinert, die zur Steuerung des Implementierungsprozesses genutzt wurden. Auf diese Weise ermĂśglichten wir unserem Kunden sowohl eine nachhaltige und erweiterbare Dokumentation der zu erstellenden Systeme, als auch eine Implementierung dieser mithilfe von Scrum. Die nach der beschriebenen Methodik erstellte Dokumentation wurde regelmäĂ&#x;ig in Walkthroughs mit den involvierten Stakeholdern konsolidiert.

KUNDENNUTZEN: ►► Der Kunde verfßgt ßber mehrere vollständige und erweiterbare Spezifikationen der zu implementierenden Applikationen ►► Die Spezifikationen sind auf voneinander unabhängige User Stories und Akzeptanzkriterien abgebildet und kÜnnen somit zur Steuerung des agilen Vorgehens genutzt werden ►► Alle erhobenen Anforderungen wurden mit den relevanten Stakeholdern abgestimmt

 





SOPHIST unterstĂźtzte einen Kunden bei der Ermittlung und Dokumentation von Anforderungen an mehreren Applikationen zur Steuerung von global agierenden Projekten. Unser Kunde zählt weltweit zu einer der grĂśĂ&#x;ten Unternehmen der Elektrotechnik und Elektronik. Das hier beschriebene Projekt war dem Bereich Energie zuzuordnen. Der Bereich Energie beschäftigt sich hauptsächlich mit der Herstellung von Anlagen und Komponenten sowie Dienstleistungen im Bereich der Energieversorgung. Die Herausforderung bei diesem Projekt war es, dass die Anforderungen von einer Vielzahl von räumlich stark verteilten Fachbereichen mit teilweise stark unterschiedlichen Interessen und Zielsetzungen ermittelt und konsolidiert werden mussten.

Nach der Ermittlung der Anforderungen, mussten diese erfasst und dokumentiert werden. Da unser Kunde zum ersten Mal anhand des agilen Vorgehensmodells Scrum arbeitete, diente die von uns erstellte Dokumentation als initialer Product-Backlog. Die Inhalte dieses Product Backlogs wurden von uns mithilfe einer Kombination von klassischen Dokumentationsmethoden, wie z.B. Use-Case und Aktivitäts-Diagrammen und den in den agilen Vorgehen weit verbreiteten User-Storys beschrieben.

    



Ziel des Projektes war es die Anforderungen mehrerer neu zu entwickelnder Softwaresysteme zu ermitteln, die zur Projektsteuerung eingesetzt werden sollten.

TECHNISCHE DATEN: Eingesetzte Tools: Microsoft-Office Sparx Enterprise Architect Microsoft-Sharepoint

Eingesetzte Methoden: Interviews zur Ermittlung von Anforderungen Workshops zur Ermittlung von Anforderungen Walkthroughs zur Konsolidierung der widersprßchlichen Anforderungen der verschiedenen Fachbereiche Dokumentation der Anforderungen mithilfe von UML-Modellen wie Use-Case-, Aktivitäts- und Zustandsdiagrammen Verwendung der SOPHIST Satzschablone zur Beschreibung von Anforderungen

SOPHIST GmbH Vordere Cramergasse 13 90478 Nßrnberg Deutschland fon: +49 (0)9 11 40 900-0 fax: +49 (0)9 11 40 900-99 E-Mail: heureka@sophist.de Internet: www.sophist.de Š SOPHIST

Profile for SOPHIST GmbH

SOPHIST Projektbericht Energiewirtschaft  

Ziel des Projektes war es die Anforderungen mehrerer neu zu entwickelnder Softwaresysteme zu ermitteln, die zur Projektsteuerung eingesetzt...

SOPHIST Projektbericht Energiewirtschaft  

Ziel des Projektes war es die Anforderungen mehrerer neu zu entwickelnder Softwaresysteme zu ermitteln, die zur Projektsteuerung eingesetzt...

Profile for sophist
Advertisement