__MAIN_TEXT__

Page 1

Projektbericht

u Project Note

SOPHIST GmbH

Qualit채tssicherung des

Vordere Cramergasse 13 90478 N체rnberg Deutschland

Anforderungsprozesses

E-Mail: heureka@sophist.de . Internet: www.sophist.de Fon: +49 (0)911 40 900-0 . Fax: +49 (0)911 40 900-99

und der Anforderungsdokumentation


Projektbericht

u Project Note

SOPHIST GmbH

Qualit채tssicherung des

Vordere Cramergasse 13 90478 N체rnberg Deutschland

Anforderungsprozesses

E-Mail: heureka@sophist.de . Internet: www.sophist.de Fon: +49 (0)911 40 900-0 . Fax: +49 (0)911 40 900-99

und der Anforderungsdokumentation


Qualitätssicherung des Anforderungsprozesses und der Anforderungsdokumentation

AUFGABE: Unser Kunde ist ein Wertpapierhaus und bündelt Kompetenzen im Asset Management und Bankgeschäft als Vermögensverwalter, Finanzierer, Emittent, Strukturierer und Depotbank. Das von unserem Kunden entwickelte System zur Kontrahentenrisikoanalyse sollte nach Abschluss der Entwicklungsphase 1 seine produktive Arbeit aufnehmen. Im Rahmen der finalen Tätigkeiten sollte von SOPHIST ein Review der Anforderungsdokumentation der Phase 1 durchgeführt sowie der Entwicklungsprozess analysiert und eventuelle Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet werden.

© iStockphoto | Business People Meeting

KUNDENNUTZEN:

UMSETZUNG: om cust er

on

fi d e n t i a

l

Was haben wir gemacht? ►► Identifikation der relevanten Stakeholder mit Hilfe des Product Owners und des Projektmanagements ►► Analyse der verschiedenen Anforderungsquellen ►► Analyse der zur Entwicklung herangezogenen Use-Cases ►► Erstellung einer Stakeholdertabelle ►► Interviews mit den Keystakeholdern ►► Sammeln von positivem sowie negativem Feedback ►► Anforderungsanalyse basierend auf den geschilderten Zielen unter Berücksichtigung der regulatorischen Gegebenheiten ►► Erstellung von Verbesserungsvorschlägen für die Anforderungsdokumentation ►► Erstellung und Vorführung einer Ergebnispräsentation ►► Aufarbeiten der Feedbackliste mit dem Team ►► Moderation eines Improvement-Workshops ►► Erstellung einer abschließenden Dokumentation

c

Für das in der Entwicklung befindliche System zur Kontrahentenrisikoanalyse unseres Kunden sollte die Anforderungsdokumentation sowie der Entwicklungsprozess analysiert und gegebenenfalls Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

TECHNISCHE DATEN: Eingesetzte Tools: Microsoft Word Microsoft PowerPoint SparxSystems Enterprise Architect Eingesetzte Methoden: Dokumentenanalyse Mitarbeiterinterview Workshop Brainstorming Gruppenarbeit

►► Ganzheitliche Übersicht über den Entwicklungsprozess ►► Detaillierte Kenntnisse über die Vorteile und Schwachpunkte des eingesetzten Entwicklungsprozesses ►► Einbindung aller Mitarbeiter in die Findung von Verbesserungsvorschlägen und in die Lösungsfindung ►► Erhöhte Lesbarkeit und Nachvollziehbarkeit der Projektdokumentation SOPHIST GmbH Vordere Cramergasse 13 90478 Nürnberg Deutschland fon: +49 (0)9 11 40 900-0 fax: +49 (0)9 11 40 900-99 E-Mail: heureka@sophist.de Internet: www.sophist.de © SOPHIST

Profile for SOPHIST GmbH

SOPHIST Projektbericht Banken Versicherungswesen Finanzwesen  

Für das in der Entwicklung befindliche System zur Kontrahentenrisikoanalyse unseres Kunden sollte die Anforderungsdokumentation sowie der En...

SOPHIST Projektbericht Banken Versicherungswesen Finanzwesen  

Für das in der Entwicklung befindliche System zur Kontrahentenrisikoanalyse unseres Kunden sollte die Anforderungsdokumentation sowie der En...

Profile for sophist
Advertisement