Issuu on Google+

Was? Wann? Wo? In Schaumburg. Das Magazin Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Der neue Opel Corsa Satellite: Lenas Nr. 1

Was für ein Auftritt! Der neue Opel Corsa Satellite, das persönlich Preisvorteil von Lena zusammengestellte Sondermodell mit extraschicken bis zu Designmerkmalen und umfangreicher Komfortausstattung: 2.320,– €1 • Sonderfarbe Guacamole • 15"-Leichtmetallräder • Infotainment-System mit MP3-Funktion • Lederlenkrad mit Fernbedienung Sie sparen bis zu 2.320,– €1 gegenüber einem gleichwertig ausgestatteten Serienmodell. Auf Wunsch können Sie Ihren Auftritt noch exklusiver gestalten: mit dem Navigationssystem TOUCH & CONNECT mit USB-Schnittstelle, Aux-In-Anschluss, BluetoothTM-Schnittstelle und Lenkradsteuerung sowie Lenas Top-3-Innovationen FlexFix®-Fahrradträgersystem, Halogen Kurven- und Abbiegelicht AFL und Lenkradheizung. Vereinbaren Sie eine der ersten Probefahrten und lassen Sie sich auch von dem frischen Design und dem Plus an Dynamik des neuen Opel Corsa begeistern. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Barpreis für den Opel Corsa Satellite, 3-Türer mit 1.2 ecoFLEX, 51 kW

schon ab

14.180,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Corsa Satellite, 3-Türer 1.2 ecoFLEX, 51 kW, innerorts: 6,9, außerorts: 4,4, kombiniert: 5,3; CO2-Emissionen, kombiniert: 124 g/km (gemäß 1999/100/EG). 1

Das Sondermodell Satellite des neuen Opel Corsa enthält einen Preisvorteil von bis zu 2.320,– € gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Adam Opel AG für ein entsprechend ausgestattetes Basismodell. Stand 01.01.2011. Weitere Informationen bei Ihrem teilnehmenden Opel Partner.

Autohaus Starnitzke GmbH Kreuzbreite 25 31675 Bückeburg Telefon 05722 / 9054-0 www.starnitzke.de

Berichtet am 19.2. aus der Trinkhalle:

Herbert Knebel Ratsgymnasium Stadthagen februar 2011

FISKARS Spaltaxt S X25 Sch Scharfe Schneide, rutschfester Griff, leichter Stiel, präzisionsgeschliffene Klinge u. doppelt gehärtete Klingenspitze. Länge ca. 72 cm

69.95

hagebaumarkt 0 57 21 / 704 100 | www.hagebau-stadthagen.de

Die PKW Anschlussgarantie für Ersthalter nach den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG bis max. 160.000 km. Der Garantieanspruch ist auf den Zeitwert des Fahrzeuges zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei allen teilnehmenden Opel Partnern. Mehr Informationen auf www.opel-garantie.de


e r h a J 0 4

Wir feiern

Am 16. Februar wird’s asiatisch ab17 Uhr An diesem Mittwoch entführen wir Sie kulinarisch nach Japan. Bereits die Begrüßungs-Cocktails haben einen asiatischen Touch. Eine Sushi-Köchin wird leckere Spezialitäten auf die Teller zaubern. Wir sagen, welche Gewürze sich am besten zu welchen Gerichten eignen. Wir zeigen, wie praktisch japanische Kochmesser sind und wie einfach sich mit moderner Küchentechnik japanisch kochen lässt. - KITCHEN AID Geräte - Neue Flächeninduktion von Siemens - Kochmesser der Firma KAI

ab17 Uhr

Am 17. Februar wird’s französisch

An diesem Donnerstag erleben Sie die Faszination der französischen Küche. Nach landestypisch angehauchten Begrüßungs-Cocktails wird ein Käse-Spezialist Einblicke in dieses spannende Metier geben: Selbstverständlich nicht nur theoretisch, denn diverse Sorten können an Ort und Stelle verkostet werden. Auch zur Weinprobe laden wir an diesem Abend ein. Und wir zeigen, wie lecker und leicht sich mit moderner Klima-Gartechnik Brot backen lässt. - Miele-Klimagaren - Le Creuset Vorstellung (Kochgeschirr)

Mo.-Fr.: 9.30-19 Uhr · Sa.: 9.30-15 Uhr

Große Jubiläumsparty am 19. Februar „Bei jeder Party trifft man sich früher oder später in der Küche.“ Warum also nicht gleich von Anfang an hier feiern. Und wo ginge das besser und passender als in einem Küchenstudio mit seinen zahlreichen gemütlichen Nischen? Aus diesem Grund laden Küchen Brunsmann, die Schaumburger Nachrichten und das Veranstaltungsmagazin „Leben31“ zur ersten „Küchen-Party“ in ganz Schaumburg ein. Los geht es am Sonnabend, 19. Februar, um 20 Uhr. Im Studio von Küchen Brunsmann wird dann DJ Marlon Melzer aus Hannover für den passenden Sound sorgen. Der Vorverkauf beginnt am Dienstag, den 1. Februar. Im Eintrittspreis von 10 Euro sind ein Begrüßungsgetränk und ein Vorspeisenteller enthalten. Für Essen und Getränke sorgen Catering Susanne Wittkugel und ihr Team von „Tischlein deck dich“.

Die Events am 16. und 17. 02. sind ohne Anmeldung. Einfach vorbeikommen und den Abend genießen

Breslauer Straße 2–4 · 31655 Stadthagen · Telefon (0 57 21) 7 54 78 · Fax 7 52 45 · info@kuechen-brunsmann.de · www.kuechen-brunsmann.de


HigHligHt-

Foto: Oliver Wia

Anna Thalbach liest

Du einsamer, Du scHöner WicHt Zum Auftakt der Saison kann das Wilhelm Busch Geburtshaus gleich mit einem Höhepunkt aufwarten: Schauspielerin Anna Thalbach kommt zu einer Lesung der besonderen Art nach Wiedensahl. Unter dem Titel „Du einsamer, Du schöner Wicht“ liest sie Lyrik und Prosatexte ihres Stiefvaters Thomas Brasch. Während die Lyrik des ehemaligen DDR-Autoren emotional, fast schmerzlich schön zu nennen ist, muten die Prosateile mal kämpferisch, mal wütend, immer auch intensiv an. Den Texten ihres Stiefvaters, mit dem sie eine enge Beziehung verband, stellt Thalbach Gedichte und Briefpassagen Wilhelm Buschs gegenüber. Bekannt wurde Thalbach durch zahlreiche Rollen in Kinofilmen und TV-Serien, darunter „Der Untergang“, „Polizeiruf 110“ oder „Der Baader-Meinhof-Komplex“. Darüber hinaus ist sie auch eine gefragte Hörbuchsprecherin. 24.1. | 20 Uhr | Wilhelm Busch Geburtshaus Wiedensahl februar 2011 leben31.  3


INHALT.02.11. 6

10

Das Ensemble der Schaumburger Bühne spielt Molière in Rinteln

Impressum leben31. Das Magazin Herausgeber: Schaumburger Nachrichten Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Am Markt 12-14 | 31655 Stadthagen Redaktion: Uwe Graells (verantwortlich) Mitarbeiter dieser Ausgabe: Kirsten Elschner, Katharina Grimpe, Kathrin Klette, Axel Wagner Gestaltung & Produktion: Darjush Davar, Vera Elze Anzeigen: Arne Frank (verantwortlich) Fotos: Roger Grabowski, PR & Agenturen Titel: »Ich glaub’, ich geh kaputt!«, ©Herbert Knebel www.leben31.de

Till Schweigers „Kokowääh“ und weitere Filmtipps

16

Solist Bernd Glemser gastiert mit dem Staatsorchester Braunschweig im Theater Hameln


18

6

MUSIK

10

BÜHNE

14

KINO

16

KLASSIK

18

AUSSTELLUNGEN

20

PARTY

21

KALENDER

47

ADRESSEN

Gesungenes Theaterspiel der Freilichtbühne Porta: „Die Sekretärinnen“, Petri-Kirche Minden .

Hans P. Feldmann erinnert mit einer Fotoausstellung an den Bühnenmenschen Theo Lingen

februar 2011 leben31.5


Musik „Home Work Soul“: Max Mutzke kommt mit seiner Tour nach Hannover.

Max Mutzke

Helloween

Great Hits World Tour

24.2. | 20 Uhr | Musikzentrum Hannover

4.2. | 20 Uhr | Capitol Hannover

tHe australian Pink Floyd sHow

Leidenschaft und Talent kann man nicht wirklich erlernen – entweder man besitzt das nötige Entertainment-Handwerkszeug, oder eben nicht. Dass Max Mutzke tatsächlich über die Gabe verfügt, das Publikum in seinen Bann zu ziehen, hat das deutsche Ausnahmetalent in der Vergangenheit schon zur Genüge bewiesen. Kennzeichnend für Mutzkes Karriere ist auch die beständige künstlerische Weiterentwicklung mit mehr als beachtlichen Chartsplatzierungen: So lieferte er beispielsweise mit „Marie“, der ersten Single seines dritten Albums „Black Forest“, die erfolgreichste Single seit seinem Debüt „Can’t Wait Until Tonight“. Mutzke ist aus der heimischen Medienlandschaft eben schon seit geraumer Zeit nicht mehr wegzudenken. Das unterstreicht der Sänger aus dem Schwarzwald außerdem mit seiner ersten Singleauskopplung „Let It Happen“ aus seinem vierten Album „Home Work Soul“.

6 leben31. februar 2011

Nach der sehr erfolgreichen „Hellish Rock“-Tournee, die „Helloween“ in vor drei Jahren durch 40 Länder auf vier Kontinente führte, geht die deutsche HeavyMetal-Legende wieder auf Tour. Im Gepäck haben die Musiker nicht nur das im Oktober veröffentlichte Album „7 Sinners“, sondern auch die finnische HeavyMetal-Band „Stratovarius“, die am 4. Februar als „very special guest“ auf der Bühne des Capitols stehen wird. „Wir freuen uns sehr, diesmal Stratovarius dabei zu haben und mit unseren Fans eine weitere fette Metal-Party feiern zu können“, sagt Helloween-Sänger Andi Deris. Außerdem in Hannover dabei ist „Pink Cream 69“. Mit diesem Gastspiel feiert Deris übrigens ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Weggefährten. Der Sänger war von 1989 bis 1994 Frontmann von „PC69“, ehe er bei „Helloween“ die Nachfolge von Sänger Michael Kiske antrat.

27.2. | 20 Uhr, AWD-Hall Hannover

„Pink Floyd´s Greatest Hits“ lautet das Motto der Deutschland-Tournee der „Australian Pink Floyd Show“. Die größten Hits von Pink Floyd werden live gespielt von der weltweit erfolgreichsten Pink Floyd-Tribute-Band. Ton für Ton, Note für Note, Pink Floyd in Reinform. Für die kommende Tour haben die Jungs aus Down Under nicht nur eine neue Setlist im Gepäck, sondern neben der opulenten Licht- und Lasershow, für die sie bekannt sind, noch einmal ganz tief in die Techniktrickkiste gegriffen. Quadrophonie und 3D-Effekte in Kinoqualität sind die Zauberworte. Kein Wunder also, dass die „Pink Floyd‘s Greatest Hits-Tour“ mit über zwei Stunden der größten Pink Floyd-Klassiker nach Aussagen der Band nicht nur der bislang teuerste, sondern auch „the most spectacular Floyd tribute of all time“ wird.


Musik-

Die Schlagzeuger kommen!

Power! Percussion 4.2. | 20 Uhr | Theater Hameln

Schon mal ein Solo für Aluleiter gehört? Pure Spielfreude trommelt dem Publikum entgegen, wenn Power! Percussion ihre Hände, ihre Körper und ihre Instrumente in rhythmische Energie verwandeln. Was dabei herauskommt, ist eine Symphonie aus geballter Kraft, die vom Publikum mit ungeheurer Begeisterung aufgenommen wird. Rhythmus pur. Mit großer Virtuosität und gewaltiger Energie ziehen die Schlagzeuger von Power! Percussion das Publikum in den unwiderstehlichen Bann des Rhythmus. Auf Orchesterpauken und Ölfässern, auf Riesengongs und Mülltonnen wird da mit viel Witz und Spontaneität ein spektakuläres Trommelfeuerwerk inszeniert, von dem sich jeder mitreißen lässt. Eine unglaubliche Begegnung der rhythmischen Art!

tHe Jinx 4.2. | 20 Uhr | Capitol Hannover

Mehr als 20 Jahre hat sich das einst von fünf Schulfreunden formierte Quintett eine treue Fan-Gemeinde erspielt. Vor allem auf den Bühnen ihrer Heimatstadt Hannover sind die „Jinxs“ eine Institution. Mehr als 600 Shows absolvierte die Band, die im Laufe ihrer Karriere vom anfänglichen Folk-Rock zu einer Mischung aus Rock und Britpop tendierte. Geblieben ist dabei stets das typische „Jinxs-Feeling“, das die Fans so sehr schätzen.

februar 2011 leben31.  7


Musik-

Klangzauber

HoMMage an Frank sinatra 19.2. | 18 Uhr, Großer Festsaal Schloss Bückeburg

Als Sänger ist Marc Masconi mit seiner begeisternden „Sinatra Show“ auf Tour, einem Konzertprogramm mit Orchester, Big Band und allen großen Sinatra-Hits. Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland, unter anderem beim Expo-Plaza-Open-Air 2003 und 2004 in Hannover, bei der Loro-Parque Teneriffa, beim Holly-Award in Hamburg sowie auf großen Galaveranstaltungen wie der Eröffnung der Hannover Messe stehen auf seiner Referenzliste.

Marc Masconi fasziniert das Publikum mit seiner einzigartigen Stimme.

Sein Stimmtimbre weist eine atemberaubende Ähnlichkeit mit der Stimme Sinatras auf. Mit seinem swingenden „easy-going“Stil lässt er das Publikum mit den Songs von „The Voice“ den „American Way of Life“ hautnah erleben. Die Legende findet in Masconi einen würdigen Nachfolger.

Weltbekannte Musik unter Leitung von Wil Salden

glenn Miller orcHestra 10.2. | 20 Uhr, Theater am Aegi Hannover

Nach den großen Erfolgen in den Vorjahren tourt das Glenn Miller Orchestra mit neuem Programm auch in diesem Winter durch ganz Europa. In Hannover wird die Swing-Ära im Theater am Aegi wieder lebendig. In der traditionellen großen Big-Band-Besetzung und mit den Originalarrangements treffen Wil Salden und sein Orchester den absolut authentischen Glenn-Miller-Swing-Sound mit

8 leben31. februar 2011

Evergreens wie „In The Mood“, „Moonlight Serenade“, „The Saint Louis Blues March“, „Chattanogaa Choo Choo“, „Let`s Dance“ oder „American Patrol“. Salden begann seine Miller-Studien 1978, und er übernahm dabei vden Geniestreich des Orchestergründers: „Es ist der Traum eines jeden Bandleaders oder Arrangeurs, einen neuen Sound zu kreieren, der schon nach den ersten Takten erkennbar ist.”


Musik-

Küssen kann man nicht alleine

Max raabe & PalastorcHester 17. + 18.2. | 20 Uhr, Kuppelsaal Hannover

Ob China, die Vereinigten Staaten oder ganz Europa: Ausverkaufte Konzerte sind bei Max Raabe und seinem Palastorchester die Regel. Der besondere Mix aus alten, fast vergessenen Schlagern, Eigenkompositionen und auch der gelegentliche Einbau von Titeln des American Songbook garantiert unterhaltsame Abwechslung. Die ganz besondere Note dabei ist die Gesangsarbeit des gelernten Baritons Raabe, der mit unnachahmlicher Grandezza und besonderer stimmlicher Wandlungsfähigkeit den alten Nummern einen neuen Glanz verleiht. Nun geht der Entertainer mit dem Palastorchester wieder auf Tournee, um sein neues Album „Küssen kann man nicht alleine“ live zu präsentieren. Produziert und geschrieben wurde das Album von Raabe und Annette Humpe.

Wandlungsfähig: Max Raabe hat gemeinsam mit Annette Humpe (Ich & Ich, Ideal) neue Lieder erarbeitet.

Schrille Mode und unvergessene Ohrwürmer: Das sind Zutaten für die Schlagerrevue.

Schlagersause mit Hits aus den Siebzigern

Musik ist truMPF 10.2. | 20 Uhr, Stadttheater Minden

In einem wunderschönen Land, vor gar nicht all zu langer Zeit, trugen mutige Menschen freiwillig Plateauschuhe, Schlaghosen und Polyesterhemden. Sie verschönerten sich die Wohnräume mit Flokati, Lavalampen und Prilblumen. Am autofreien Sonntag ließen sie den Opel Kadett in der Garage stehen und fuhren mit dem Bonanza-Rad ins Grüne. Die deutsche Hausfrau bekam Besuch von Meister Proper und „Goldkante“ Marianne Koch und ließ sich bei einer Tasse Jacobs Krönung von „EMMA“ die Emanzipation erklären. Wunderbar! Am laufenden Band wurde das Fernsehen immer bunter. Hans Rosenthal trieb mit „Dalli Dalli“ zur Eile, Heinz Schenk(te) tüchtig beim „Blauen Bock“ ein, und Biene Maja sauste zusammen mit Wicki und Heidi durch deutsche Kinderzimmer. Die siebziger Jahre waren ganz schön schrill und sind bis heute unvergessen! In diesem Sinne feiern Peter und Vico Malente mit ihrem Publikum ein Festival der guten Laune. februar 2011 leben31.  9


Bühne Als Mann auch nur ein Mensch: Horst Janson (rechts) mimt den verlassenen Ehemann.

Komödie mit Horst Janson

Männer sind auch Menschen 20.2. | 20 Uhr | Theater Hameln

Frauen sind auf dem Vormarsch. Sie erobern Positionen, die früher nur den Herren der Schöpfung vorbehalten waren. Und sie erobern Männer: Das war schon immer so! Aber sie verlassen sie auch, das war nicht immer so. Während Dieter Lichtenstein überzeugt ist, nach drei gescheiterten Ehen nun endlich das Glück gefunden zu haben, verlässt ihn seine Frau Victoria. Zu allem Unglück weiß sie, dass Dieter sie einmal betrogen hat. Nur einmal, aber ein Kind ist unterwegs. Dass es von ihm ist, glaubt Dieter ganz fest. Der Verlobte der werdenden Mutter, ein Möbelträger, glaubt das leider auch, und der will Dieter zur Rechenschaft ziehen. Regisseur Klaus Engeroff inszenierte die turbulente Komödie mit Horst Janson für das Theater im Rathaus Essen.

Zwei-Personen-Musical

die letzten fünf Jahre 14.2. | 19.30 Uhr Kurtheater Bad Nenndorf

Cathy ist am Boden zerstört: Ihre Ehe mit Jamie ist am Ende, der erfolgreiche Bestsellerautor hat sie verlassen. Kurz darauf erlebt der Zuschauer Jamie In einem Zustand voller überschwänglicher Glücksgefühle. Soeben hat er die Frau seiner Träume, die große Liebe seines Lebens gefunden: Cathy. Ein Versehen? Nein, nur eine besonders clevere Idee, die Liebesgeschichte von Jamie und Cathy im Theater zu erzählen: In 14 Songs erfährt das Publikum, mal fetzig-rockig, mal lyrischanrührend, wie sich die beiden verliebt, getraut und auch wieder verlassen haben. Der Clou dabei: Jamie erzählt die Geschichte chronologisch, während Cathy sie rückwärts erzählt. In der Mitte des Stücks, zur Hochzeit, treffen sich die Erzählstränge und beide singen im Duett.

Die letzten fünf Jahre: Jamie (Sebastian Strehler) ist überglücklich.

10 leben31. februar 2011

Crimino Bad Rehburgis VII

frische leichen für Bad rehBurg 25.2. | 20 Uhr | Veranstaltungsraum Romantik Bad Rehburg

Die Krimiautoren der „Blutgruppe 4“ präsentieren in szenischer Lesung ihre neuesten literarischen Leichen. Es erwarten Sie prickelnde Enthüllungen, wie ein Arzt ins Osterfeuer geriet, mörderische erotische Verstrickungen in Bad Rehburg Mitte des 18. Jahrhunderts, die blutige Spur eines Auftragskillers und die Tücken, die zur Varusschlacht an der Leine führten. Karola Hegemann, Ilka Stitz, Susanne Mischke, Richard Birkefeld und Bodo Dringenberg schaffen es, ihre Zuhörer mit faszinierenden Kriminalgeschichten zu fesseln. Ihr Repertoire reicht vom Feuer in Rom über Wikingerfeste bis hin zu aberwitzigen Ehestreits. Wer bei dem Begriff „Krimi“ an einen Mord im Dunkeln denkt, liegt hier allerdings falsch. Auf das Publikum wartet ein unterhaltsamer, amüsanter Abend.


BühneIn Erklärungsnot: Ein zerbrochener Krug wird Richter Adam zum Verhängnis.

Lustspiel von Heinrich von Kleist

der zerBrochene Krug 9.2. | 19.30 Uhr Rathaussaal Bückeburg

Der bauernschlaue Dorfrichter Adam erhofft sich ein spätes Abenteuer mit dem leichtgläubigen Evchen. Um sich ihr nähern zu können, hat er ihr eingeredet, dass ihr Bräutigam Ruprecht zum Kolonialdienst einberufen würde, falls er - Adam - ihm nicht auf Grund seiner guten Beziehungen Dispens verschaffe. So ein Schreiben wollt er ihr bringen - in die Schlafkammer, abends und höchstpersönlich. Dort wird er aber von Ruprecht überrascht und verprügelt. Unerkannt kann der alte Schwerenöter entwischen, aber auf der Flucht zerschlägt er unglücklicherweise einen Krug. Dieser Krug ist der Anlass, dass am nächsten Morgen Evchens Mutter vor den zerschundenen Richter tritt und den unbekannten Täter anklagt. Der Zufall will es, dass der Gerichtsrat Walter zur Revision erscheint und den armen Adam folglich zur sofortigen Abhaltung des Prozesses zwingt. Seine Ausreden und Lügen ziehen im die Schlinge um ihn immer enger.

Schauspiel von Neil LaBute

fettes schwein 15.2. | 20 Uhr | Brückentorsaal Rinteln

Helen ist beinahe Toms Traumfrau: Intelligent, sensibel, schlagfertig, charmant – aber sehr pummelig. Obgleich sehr verliebt, stellt er sie seinen Kollegen lieber nicht vor. Kaum bekommt sein Freund

Carter ein Bild von Helen zu sehen, schickt er es per Rundmail an die ganze Firma weiter.

Theater Pulk Fiktion

Für Toms schlanke Exfreundin Jeannie ist es unfassbar, dass Tom in dieses „fette Schwein“ verliebt ist. Doch nicht Helens Gewicht ist das Problem, sondern Tom lässt sich vom zynischen Gespött seiner Kollegen und dem Druck von außen immer mehr verunsichern.

Drei Akterure machen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt: Losreiten, Kuchen backen, die eigene Bude einrichten! Sie gehen auf die Suche nach eigenen Abenteuern und Geschichten über Mut und Angst, übers Starksein und Schwäche zeigen, über die eigene Unabhängigkeit und das Alleinsein.

Das Stück wurde 2009 von der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen (Inthega) mit dem SchauspielPreis des Jahres ausgezeichnet. Die Inthega würdigt damit die besondere Leistung der Macher.

Komödie nach Molière

efraiMs töchter 24.2. | 10 Uhr | Alte Polizei Stadthagen

Es geht um das, was man sein kann und will, wie es ist, wenn man keinen Koffer voll Gold hat und nicht die Kraft, Pferde zu stemmen, aber trotzdem frei sein will, das zu tun, was man mag. Und wie ist es, wenn man beides hat, aber dafür keine Eltern, die für einen da sind und einen trösten, wenn man traurig ist?

eine Braut aus Besten Kreisen 20.2. | 20 Uhr | Brückentorsaal Rinteln

Monsieur Jourdain, durch Erbschaft zu großem Reichtum gekommen, möchte nun mit seiner Familie nur noch zur besten Gesellschaft gehören. Um den nötigen Schliff zu erlangen, wird eine illustre Trainerschar engagiert: Eine Musiklehrerin, ein Fechtlehrer, ein Tanzlehrer und eine Philosophin. Mindestens ein Adelstitel soll es auch werden, wenn nur seine heiratsfähige Tochter in eine entsprechende Familie einheiratete. Die jedoch liebt Cleonte, einen kleinen Bankangestellten. Durch Monsieur Jourdains Geltungssucht verkleinert ein verarmter Edelmann seine Spielschulden. Als er dann beinahe einer leichtlebigen Marquise erliegt, wird seine Frau aktiv. Mit gebündelter konspirativer Energie wird ein raffinierter Familienkomplott eingefädelt, der Monsieurs kühnste Träume übersteigt. Am Ende gehen auf wundersame Weise alle Wünsche der Beteiligten in Erfüllung.

Drama von Werner Schwab

die Präsidentinnen 18.2. | 20 Uhr | Theater Hameln

Erna, Grete und Mariedl sind drei Frauen, für die das Leben bisher nur wenig bereitgehalten hat. Bei einem Treffen in Ernas Küche philosophieren sie, angeregt durch die eben gesehene Übertragung der Papstmesse, über die Welt. Jede von ihnen erläutert ihre Wunschvorstellung für die Zukunft, in der Hoffnung, dass in ihrem Leben noch irgendeine Belohnung auf sie wartet. Zunächst beschränken sich die Vorstellungen auf einfache, alltägliche Wünsche. Doch schon bald wandelt sich die lebhafte Phantasie in Größenwahn und die anfangs schönen Zukunftsideen eskalieren. „Die Präsidentinnen“ zählt zu den meistgespielten Stücken Werner Schwabs. Die Abgründigkeit der Lebensrealität wird durch eine scharfsinnige Sprache und grotesken Humor verdeutlicht.

februar 2011 leben31.  11


Bühne-

Frust oder Keule?

Ich glaub’, ich geh’ kaputt!

leiPziger PfefferMühle

herBert KneBel

11.2. | 20 Uhr | Theater am Aegi Hannover

19.2. | 20 Uhr | Ratsgymnasium Stadthagen

„Frust oder Keule“ ist die kabarettistische Antwort auf den schwarz-gelben Einheitsbrei aus „Muttis“ Küche. Was sich noch liest wie ein Druckfehler auf der Speisekarte, Rubrik Gänsebraten, steht als Motto für die satirische Kochkunst.

Ende der achtziger Jahre erschuf Uwe Lyko, damaliger Frontmann der Rocker B1, die Kunstfigur Herbert Knebel. Aus einer Laune heraus wagte er mit einem Mix aus Musik, Comedy, Theater und Klamauk ein bis dato neues Kabarett-Projekt: Herbert Knebels Affentheater.

Man nehme ein paar dicke Brocken aus Politik und Gesellschaft, übergieße sie mit geschmackloser Koalitionsbrühe, würze mit oppositionell verwässertem Ketchup, rotem Paprika und etwas Grünzeug aus dem Vorgarten, rühre das Ganze kräftig um – und fertig ist die Suppe, die wir uns bei den letzten Wahlen selbst eingebrockt haben und nun auslöffeln müssen. Prost Mahlzeit! Doch im Kabarett wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird – sondern viel heißer. Wenn die Pfeffermüller ihren scharfen Senf dazu geben, dann zischt und dampft es aus allen Rohren.

Das Quartett verkörpert jene Eckensteher, die wetternd und wartend vor Trinkhallen und Schrebergärten rumlungern. Nach Stadthagen kommt er mit seinem Solo-Programm „Ich glaub‘, ich geh‘ kaputt.“ Sex im Alter, Knatsch im Treppenhaus, Rambazamba beim Senioren- tanz: Herbert Knebel steppt auf jedem Parkett. Vordergründig paro- diert er jene, die den ganzen Tag an der Trinkhalle stehen, von ihrer kleinen Welt erzählen und über alles meckern, was da nicht hinein passt. Mit einem wesentlichen Unterschied: Knebel erzählt mit so subtiler Schläue, dass man den tieferen Sinn zuerst gar nicht erfaßt.

Der typische „Eckensteher“: Herbert Knebel.

12 leben31. februar 2011


Walter Sittler als Erich Kästner

als ich ein Kleiner Junge war 3.2. | 20 Uhr | Theater im Park Bad Oeynhausen

Ein Raum, Ende der vierziger Jahre in irgendeiner deutschen Stadt. Sieben Menschen, ein Schriftsteller und sechs Musiker, die hier gestrandet sind. Und während der große deutsche Autor Erich Kästner mit den Augen eines Erwachsenen und mit dem Herzen eines Kindes aus dem Füllhorn seiner Erinnerungen zu erzählen beginnt, setzen sich die Musiker nach und nach an ihre Instrumente, begleiten die Geschichten, kommentieren sie, treiben sie voran. Es sind humorvolle, aber auch nachdenkliche Erinnerungen an das Leben eines kleinen Jungen, der den Launen eines verrückten Jahrhunderts mit kindlicher Geradlinigkeit und voller Lebensfreude entgegengetreten ist. Und man ist verwirrt: So vieles hat sich geändert im Verlauf der letzten hundert Jahre – und fast alles ist gleich geblieben!

Joachim Gauck liest

winter iM soMMer, frühling iM herBst 21.2. | 20 Uhr | Alte Polizei Stadthagen

Joachim Gauck, engagierter Systemgegner in der friedlichen Revolution der DDR und herausragender Protagonist im Prozess der Wiedervereinigung, hat seine Erinnerungen veröffentlicht. Nach der Wiedervereinigung wurde Gauck zum ersten Chef der Stasi-Unterlagenbehörde, was ihr den Spitznamen „GauckBehörde“ eintrug. In seinen politischen Äußerungen trat Gauck stets für Freiheit und Demokratie ein, was ihm gerade im Vorfeld der Wahl des Bundespräsidenten 2010 viele Sympathien einbrachte. In klaren Bildern zeichnet er die traumatisierende Erfahrung der Unfreiheit und das beglückende Erlebnis der Freiheit nach und beschreibt den schwierigen Übergang von erzwungener Ohnmacht zu einem selbstbestimmten Leben - ein politischer und sehr persönlicher Rückblick.

Bürgerrechtler, Präsidentschaftskandidat, Demokrat: Joachim Gauck. Foto: haz

februar 2011 leben31.  13


Kino Filmstarts im Februar D

Drive Angry Milton, ein abgebrühter Straftäter, ist besessen von der Idee, den teuflischen Kult aufzuhalten, der seine Tochter ermordert hat und nun hinter seiner Enkeltochter her ist, um dadurch seine eigene Seele vor der Verdammnis zu retten. ActionThriller mit Nicolas Cage. Start: 24.2., USA 2010, R: Patrick Lussier, D: Nicolas Cage, Amber Heard, William Fichtner, David Morse Dschungelkind

GullivErS rEiSEn – DA kommT wAS GroSSES AuF unS zu

Als Sabine acht Jahre alt ist, wandert ihre Familie nach West-Papua aus, wo sie mitten in einen Stammeskrieg zwischen Einheimischen geraten. Eines Tages rettet Sabine den verletzten Jungen Auri, mit dem sie bald eine tiefe Freundschaft verbindet, und bringt damit nicht nur ihre Familie in große Gefahr. Start: 17.2., R: Roland Suso Richter, D: Thomas Kretschmann, Nadja Uhl, Michael Baral, John Keogh

Der als abgedrehte Komödie verpackte literaturklassiker kommt am 10.2. in die Kinos Gulliver ist ein Loser. Schon seit Jahren ist er Single und versauert in der Poststelle eines renommierten Reiseverlags, träumt aber eigentlich von der großen Karriere – und Liebe! Eines Tages hilft der vorlaute, wenn auch sympathische Gulliver seinem Glück mithilfe eines gefälschten Reiseberichtes nach und darf sein großes Abenteuer zum Bermudadreieck antreten, um einen Bericht darüber zu verfassen. Nach einer chaotischen Reise strandet Gulliver stattdessen auf der geheimnisvollen Insel Liliput, dessen Einwohner winzig sind und den fremden Riesen zunächst gefangen nehmen. Gulliver kann sie aber durch phantastische und irrwitzige Lügengeschichten für sich und seinen „coolen“ New Yorker Lebensstil begeistern. Zusammen mit den Winzlingen muss er sich einigen großen – wie auch aberwitzigen – Herausforderungen stellen, die ihn schließlich sogar zum Helden machen. Start: 10.2., USA 2010, R: Rob Letterman, D: Jack Black, Emily Blunt, Jason Segel, Amanda Peet, 87 min.

14 leben31. februar 2011

E

Engel des Bösen – Die Geschichte eines Staatsfeindes Biografie von Renato Vallanzasca. Alles beginnt mit einem „Streich“: Als Neunjähriger „befreit“ der junge Vallanzasca einen Tiger aus dem Zirkus. Es folgen kleinere Straftaten, schließlich der Aufstieg zum „Boss von Comasina”. Und bald landet er als Sträfling im Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses Ariano Irpino.

Start: 24.2., I/F 2011, R: Michele Placido, D: Paz Vega, Moritz Bleibtreu, Kim Rossi Stuart, Filippo Timi, 125 min. F

Freundschaft plus Nach dem ersten gemeinsamen Kuss im Ferienlager treffen sich Emma und Adam Jahre später zufällig in Los Angeles wieder – und landen zusammen im Bett. Das ist am Ende auch schon alles, was die voll berufstätige Emma sich wünscht: Sex. Alles läuft gut, bis Adam sich erneut in seinen Jugendschwarm verliebt. Start: 17.2., USA 2011, R: Ivan Reitman, D: Natalie Portman, Ashton Kutcher, Cary Elwes, Kevin Kline G

Der ganz große Traum 1874: Der junge Lehrer Konrad Koch hat eine eigenwillige Methode entwickelt, seine Schüler für die englische Sprache zu begeistern: Er bringt ihnen einen seltsamen Sport namens „Fußball“ bei. Unter seinen Kollegen macht er sich damit nicht nur Freunde. Sportlerdrama mit Daniel Brühl. Start: 24.2., D 2010, R: Sebastian Grobler, D: Daniel Brühl, Burghart Klaußner, Thomas Thieme, Jürgen Tonkel


kino-

H

Hexe lilli – Die reise nach mandolan Hexe Lilli soll dem Großwesir Guliman im fernen orientalischen Königreich Mandolan zur Hilfe eilen. Auf ihm und dem Königsthron lastet ein Fluch, behauptet er. Doch Lilli findet bald heraus, dass Guliman ein falsches Spiel spielt, und macht sich auf, den rechtmäßigen König Nandi zu finden und zu retten. Start: 17.2., D/A/E 2011, R: Harald Sicheritz, D: Alina Freund, Pilar Bardem, Anja Kling, Tanay Chheda k

Die kinder von Paris

T

kokowääh Til Schweiger hangelt sich in dieser Komödie als Drehbuchautor Henry von einer glücklosen Liebschaft zur nächsten, bis er eines Tages seine Ex-Freundin und große Liebe Katharina wieder trifft. Da steht plötzlich die 8-jährige Magdalena vor seiner Wohnungstür und behauptet, seine Tochter zu sein. Start: 3.2., D 2010 R: Til Schweiger D: Til Schweiger, Emma Tiger Schweiger, Jasmin Gerat, Samuel Finzi l

Paris, 1942: Von einem Tag auf den anderen muss der elfjährige Joseph verwundert feststellen, dass er keinen Zutritt mehr zu Kinos und Parks hat. Lange bemüht sich seine Familie, ihr fragiles Glück in der bescheidenen Idylle auf der Butte Montmartre aufrechtzuerhalten – doch vergeblich. Start: 10.2., F/D 2010 R: Rose Bosch, D: Jean Reno, Melanie Laurent, Gad Elmaleh, Raphaelle Agogué, 120 min. The king’s Speech Drama um den schüchternen Sohn des britischen Königs George V., Bertie, der an einem schweren Stottern leidet. Nur der exzentrische Sprachtherapeut Rogue scheint ihm helfen zu können. Doch der Tod seines Vaters 1936 und der nahende Krieg stellen ihn vor schwere Prüfungen – und noch weiter ins Rampenlicht. Start: 17.2., GB/AUS 2010, R: Tom Hooper D: Colin Firth, Helena Bonham Carter, Derek Jacobi, Geoffrey Rush, 118 min.

Das lied in mir Als die junge Deutsche Maria bei einem Besuch in Argentinien ein spanisches Kinderlied hört und plötzlich zusammenbricht, beginnt für sie eine beschwerliche Reise in eine Vergangenheit, an die sie sich aus irgendeinem Grund nicht mehr erinnern kann – und vor der ihr Vater sie um alles in der Welt beschützen will. Start: 10.2., D/RA 2010, R: Florian Micoud Cossen, D: Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, Rafael Ferro, Beatriz Spelzini, 95 min.

meine erfundene Frau Schönheitschirurg Danny gibt vor, verheiratet zu sein, um bei Frauen keine falschen Hoffnungen zu wecken. Als er aber eines Tages seiner Traumfrau begegnet, muss er sich ganz schnell etwas einfallen lassen:

True Grit Die 14-jährige Mattie Ross will in diesem Western den kaltblütigen Mord an ihrem Vater rächen. Auf der Jagd nach dem Mörder gerät sie an den trunksüchtigen und raubeinigen U.S.-Marshall Cogburn und den Texas-Ranger und Kopfgeldjäger LaBoeuf, mit denen sie fortan gemeinsam die Prärie durchstreift. Start: 24.2., USA 2010, R: Ethan Coen, Joel Coen, D: Matt Damon, Jeff Bridges, Josh Brolin, Barry Pepper

Eine gefakete Familie und eine zukünftige Exfrau müssen her. Liebeskomödie. Start: 24.2., USA 2011, R: Dennis Dugan, D: Jennifer Aniston, Adam Sandler, Nicole Kidman, Brooklyn Decker my soul to take Horrorthriller um das verschlafene Örtchen Riverton, in dem vor 16 Jahren ein brutaler Serienmörder sein Unwesen trieb. Seit seinem Tod liegt ein Fluch über der Kleinstadt – und auf den sieben Jugendlichen, die in jener Nacht geboren wurden, als der Killer starb. Start: 3.2., USA 2010 R: Wes Craven D: Max Thieriot, John Magaro, Denzel Whitaker, Zena Grey, 107 min. S

Serengeti

Tucker & Dale vs Evil Splatter-Komödie um eine fatale Begegnung zwischen zwei Jungs aus dem Wald und einer Teenager-Clique aus der Großstadt. Denn was immer die beiden Naturburschen Tucker und Dale auch anstellen, um sich mit den coolen Kids anzufreunden, es wird fehlinterpretiert. Schließlich greift Paranoia um sich. Start: 10.2., CDN 2010, R: Eli Craig D: Tyler Labine, Alan Tudyk, Katrina Bowden, Jesse Moss

m

magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers Rotwichte haben das magische Silber aus dem blauen Berg gestohlen, mit dem der ewige Wechsel zwischen Tag und Nacht vollzogen wird. Also macht sich Prinzessin Blaurose, die den den Fremden erst Zutritt zum Berg gewährt hat, auf den Weg, das Silber zurückzuholen, damit die Welt nicht in ewiger Dunkelheit versinkt. Start: 3.2., N 2009, R: Katarina Launing, Roar Uthaug, D: Simen Bakken, Sigve Boe, Nikoline Ursin Erichsen, Kyrre Hellum

Reinhard Radke zeigt in dieser Dokumentation eine der letzten großen Tierwanderungen der Welt. Hunderttausende von Gnus, Zebras und Antilopen unternehmen ihren kreisförmigen Zug durch die Serengeti und Massai Mara, während ihre Feinde ihnen dicht auf der Spur sind. Start: 3.2., D 2010, R: Reinhard Radke, 90 min. februar 2011 leben31.  15


KlassiK

Romantiker unter sich: Dvorák, Schubert, Brahms und Co. regieren die Konzertbühnen im Februar

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Antonin Dvorák

Sinfoniekonzert

„AuS der neuen Welt“

6.2. | 17 Uhr, Staatsoper Hannover

10.2. | 11 Uhr, Theater Hameln

Mozarts letzte drei Sinfonien Es-Dur, g-Moll und C-Dur („Jupiter-Sinfonie“) entstanden in der unvorstellbar kurzen Zeit zwischen Juni und August 1788 und gelten als ein Höhepunkt in Mozarts Schaffen. Das Niedersächsische Staatsorchester Hannover unter der Leitung von Wolfgang Bozic bringt die drei Werke am Sonntag, 6. Februar, um 17 Uhr auf die Bühne der Staatsoper Hannover. Einführung in das Konzert ist eine halbe Stunde

Antonin Dvoráks 9. Sinfonie, die von ihm selbst den Titel „Aus der Neuen Welt“ erhielt, war das erste Werk, das der Komponist in seiner Zeit als künstlerischer Direktor am National Conservatory of Music in den USA schuf. Am Donnerstag, 10. Februar, 11 Uhr, spielt das Staatsorchester Braunschweig im Großen Haus des Theaters Hameln Dvoráks bekannteste Sinfonie als Jugendkonzert. Diese ist in vielerlei Hinsicht andersartig und wird nicht umsonst gern als „amerikanische Sinfonie“ bezeichnet: So sind die meisten Themen des Werkes von Elementen der Afroamerikaner- oder Indianerfolklore durchdrungen, welche in den Original-Skizzen zur Sinfonie allerdings nicht zu finden sind, sondern von Dvorák zumeist erst in einer zweiten Entstehungsstufe in die Themen eingebaut wurden.

vor Beginn. Eine zweite Vorstellung folgt einen Tag später am Montag, 7. Februar, um 19.30 Uhr.

Marina Baranova

„WeltklASSik Am klAvier – muSik, in der Gefühle bAden“ 19.2. | 17 Uhr, Romantik Bad Rehburg

Einen wahren „Fluss der Gefühle“ präsentiert die Pianistin Marina Baranova beim Konzert „Weltklassik am Klavier – Musik, in der Gefühle baden“. Kaum ein bekannter Romantiker, der in der vielversprechenden Stückauswahl fehlt: Felix

Mendelssohn Bartholdy wird mit seinen „Variations serieuses“ op. 54 vertreten sein, von Robert Schumann sind dessen Variationen über den Namen AB-E-G-G zu hören und von Johannes Brahms dessen Variationen über ein Thema von Paganini. Auch Robert Schumanns „Faschingsschwank aus Wien“ steht auf dem Programm, außerdem Isaak Albeniz’ „Beschwörung“ aus der Suite „Iberia“ sowie Werke von Richard Wagner, Franz Liszt und Louis M. Gottschalk. Die Solistin Marina Baranova wurde 1981 in der Ukraine geboren und studierte ab 2000 Musik an der Universität Hannover. Sie konzertierte bereits auf renommierten Bühnen in der ganzen Welt und spielte auf internationalen Musikfestivals. Pianist Bernd Glemser spielt gemeinsam mit dem Staatsorchester Braunschweig beim vierten Hamelner Konzert

16   leben31. februar 2011


klASSik-

Beim Jugendkonzert im Theater Hameln dreht sich alles um Antonin Dvorák und seine 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“

Edgar Schäfer

liedmAtinee 20.2. | 11 Uhr, Staatsoper Hannover

Das Kunstlied – eine kleine theatrale Einheit aus Dichtung, Liedmelodie und Klavierbegleitung. Tenor Edgar Schäfer und Pianist André Hammerschmied präsentieren am Sonntag, 20. Februar, ab 11 Uhr unterschiedliche Kleinode dieser Gattung. Im Pelikansaal der Staatsoper Hannover entführen sie mit Liedern aus Robert Schumanns „Dichterliebe“, Franz Schuberts „Schwanengesang“ und Werken von Hugo Wolf in die Welt der romantischen Musik. Staatsorchester Braunschweig

deWezet ClASSiCS: hAmelner konzert 22.2. | 20 Uhr, Theater Hameln Rachmaninow, Liszt, Brahms: Drei große Namen stehen

hinter dem inzwischen vierten Hamelner Konzert des Staatsorchesters Braunschweig im Theater Hameln, das am Dienstag, 22. Februar, um 20 Uhr seinen Anfang nimmt. Von Sergej Rachmaninow wird dessen Rhapsodie über ein Thema von Paganini aMoll erklingen, außerdem Franz Liszts Danse macabre („Totentanz“) und seine Paraphrase über „Dies irae“. Johannes Brahms’ Sinfonie Nr. 4 e-Moll soll den fulminanten Abschluss des Konzerts bilden.

Als Solist erwarten die Veranstalter Bernd Glemser, den Schüler des russischen Pianisten und Pädagogen Vitalij Margulis und

Gewinner zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Mittlerweile folgt Glemser Konzerteinladungen aus ganz Europa, den USA, Kanada, Südamerika, Japan, China, Australien und Neuseeland. Eine Einführung in das Konzert wird bereits am Sonntag, 20. Februar, um 11.30 Uhr geboten.

Hinrich Alpers

klAvierAbend 27.2. | 17 Uhr, Kaminsaal Schloss Stadthagen

Durch sein fesselndes, doch niemals vordergründiges Klavierspiel hat Hinrich Alpers, der erste Preisträger des dritten Internationalen Telekom Beethoven Wettbewerbs in Bonn, in den vergangenen Jahren eine internationale Karriere eingeschlagen, die ihn inzwischen regelmäßig in Musikzentren wie New York, Toronto, Berlin, Oslo, Warschau und Paris führt und Zusammenarbeiten mit namhaften Orchestern, Kammermusikpartnern und Musikfestivals hervorbringt. Bei seinem Klavierkonzert am Sonntag, 27. Februar, im Kaminsaal im Schloss Stadthagen wird Alpers Werke von Ludwig van Beethoven, Sergej Prokofjew, Frédéric Chopin und Robert Schumann zum Besten geben.

Wolfgang Bozic leitet das Niedersächsische Staatsorchester Hannover beim Sinfoniekonzert in der Staatsoper


 aUSStELLUNGEN Hans Peter Feldmann

ThEo lingEn

Erinnerungen an einen (Bühnen-)Menschen 9.2. – 12.6. | Sprengel Museum Hannover

Hans-Peter Feldmann sucht, sammelt und findet Bilder, installiert sie zu einem Raum und stellt damit das facettenreiche Leben des verstorbenen Menschen und Bühnenmenschen Theo Lingen dar, einem Schauspielers, Regisseurs und Buchautor der Nachkriegszeit. Hans-Peter Feldmann, geboren 1941, lebt und arbeitet in Düsseldorf und setzt sich neben konzeptioneller Fotografie mit Kunst im öffentlichen Raum auseinander. Seit vielen Jahren befasst er sich ausführlich mit der Biografie von Theo Lingen, der sich bereits in den Zwanzigern als Filmkomiker einen Namen machte. Lingen, der während der Zeit des Nationalsozialismus in den Kinos und Theatern zuständig für das subtil hölzern Komische war, galt auch zahlreichen Emigranten nach 1945 als zuverlässiger Anlaufpunkt in einem neuen, nach Demokratisierung strebenden Deutschland.

ohnE EksTasE kEin TanZ! Tanzdarstellungen der Moderne - Vom Varietée zur Bauhausbühne 2.2. – 1.5. | Sprengel Museum Hannover

Henri de Toulouse-Lautrec La Troupe de Mlle Églantine, 1896 Farblithografie

»Ohne Ekstase kein Tanz!« proklamierte einst die berühmte Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin Mary Wigman (1886-1973), die als Ikone des deutschen Ausdruckstanzes gesehen zählt. Anhand von mehr als hundert Exponaten widmet das „Sprengel Museum Hannover“ dem Tanz in der Kunst der Moderne nun eine komplette Ausstellung. Zu sehen sind Gemälde und Skulpturen, Grafi-

18 leben31. februar 2011

Theo Lingen mit Tochter Ursula Lingen in Die weiße Nelken, Berlin 1954

ken, Fotografien und Filme von Henri de Toulouse-Lautrec, Emil Nolde, Georg Kolbe, Pablo Picasso, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Robert Delaunay, Ludwig Hirschfeld-Mack, Oskar Schlemmer sowie einer Vielzahl weiterer Künstler. Ergänzend richtet sich der Blick auf Stationen der Entwicklungsgeschichte des freien Tanzes, um den Einfluss bedeutender Schulen und berühmter Protagonisten ins Licht zu rücken.

doPPElaussTEllung dER PREisTRÄgER (Özlem Sulak & Sebastian Neubauer) 26.2. – 3.4. | Kunstverein Hannover / Vernissage am 25. 02.

Mit Özlem Sulak und Sebastian Neubauer präsentiert der Kunstverein Hannover in einer Doppelausstellung die Werke der beiden Preisträger des „Preis des Kunstvereins – Atelierstipendium Villa Minimo“ 2008. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Arbeiten, die die Künstler während ihres zweijährigen Aufenthalts im Atelierhaus des Kunstvereins Hannover geschaffen haben. Özlem Sulak – Reform, Revolution, Putsch

Politik und Ästhetik vereint: In Özlem Sulaks Videoarbeiten ereignet sich eine faszinierende inhaltliche Dichte, die nie im rein Dokumentarischen verweilt. Ausgangspunkt und Inspirationsquelle ihrer Arbeiten bildet Sulaks Herkunft aus einer von Immigration geprägten Familie. Sebastian Neubauer – Scheine weiter liebste Phantasie

Die Auseinandersetzung mit Text und Sprache und dessen Verhältnis zu Bild und Musik stehen im Blickpunkt von Sebastian Neubauers künstlerischen Arbeiten, die sich zwischen Filmproduktion und performativer Inszenierung bewegen.


aussTEllungEnBad EilsEn

Haus des Gastes schätze der Erde im schaumburger land Fotoschau ▶ 15. Februar Wandelhalle im Rehazentrum „stille und (T)Raum Bilder und Skulpturen von Antje Fink, ▶ bis 20. März Bad MündER

Martin-Schmidt-Konzertsaal „Bad Münder – hier fühle ich mich wohl” Ausstellung zum Fotowettbewerb ▶ bis 28. Februar Bad nEnndoRf

„Curanum-Residenz” „du gibst die deutung alles berührt sich” Werke von Regina Piesberg ▶ bis 30. März BaRsinghausEn

Rittergut Großgoltern urbs.Vita Malerei, Bildobjekte ▶ bis 27. März. BückEBuRg

Landesmuseum für Stadtgeschichte Bernstein als schmuckstein ▶ bis 30. November haMEln

Kunstkreis Verwaiste orte in magisches licht getaucht Fotoausstellung von Rolf Linnemann und Christoph von Haussen ▶ bis 27. Februar. arche-Galerie hamelner schul-kunst-Wochen ▶ bis 13. Februar. hannoVER

BBK ruhm 11plus#1 Bernd Pallas, Eva Traumann, Collagen, Objekte, Malerei ▶ bis 22. Februar Bildungsverein Träume und gedanken Malerei von Georg Trevisas, ▶ bis 18. März santorin – Tanz auf dem Vulkan

Fotos von Daniela Hoffman, ▶ bis 21. April Freizeitheim Ricklingen sehen und Verstehen Jahresausstellung des Lions Malstudio Hannover ▶ bis 28. Februar Galerie Holbein4 Wolfgang Buchta, druckgrafik ▶ 10. Februar bis 8. April Galerie Nice/Nice Exhibition Space into the nicht Holzschnitzereien von Alex Diamond ▶ bis 12. März Galerie Robert Drees Jürgen Jansen, Parrots and nighthawks ▶ bis 5. März Galerie j3fm Wolfgang kowar, Erkundungen, objekte ▶ bis 13. Februar Jean-Robert Valentin, les couloirs du temps ▶ 18. Februar bis 14. März. Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek literarisches leben des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts im niedersächsischen Raum ▶ bis 26. Februar. Historisches Museum gastarbeit in hannover Geschichten vom Kommen, Gehen und Bleiben ▶ bis 27. März.

Landesmuseum goldener horizont 4000 Jahre nomaden der ukraine ▶ bis 13. März Museum August Kestner die Etrusker die Entdeckung ihrer kunst seit Winckelmann ▶ bis 27. Februar Museum für Energiegeschichte Bernstein, Blitz und Batterie, die Entdeckung der Elektrizität ▶ bis 25. Mai Sofa-Loft dames, drinks, drawings, dr. sketchy’s anti-art school Zeichnungen aus aller Welt ▶ 26. Februar bis 2. April Sprengel Museum Hannover ohne Ekstase kein Tanz Tanzdarstellungen der Moderne. Vom Varieté zur Bauhausbühne ▶ bis 1. Mai Richard Deacon. The Missing Part ▶ bis 15. Mai Hans-Peter Feldmann: Theo lingen ▶ bis 12. Juni Stiftung Ahlers Pro Arte / Kestner Pro Arte, Lyonel Feininger schiffe und Meer Ölgemälde, Aquarelle, Druckgraphik ▶ bis 13. März.

david lachapelle Julian göthe ▶ 24. Februar bis 8. Mai

Theatermuseum Marlene dietrich Photographien von Milton H. Greene u. a. ▶ bis 27. März

Klinikum Region Hannover Siloah Mut zum Wagnis Acryl- und Aquarellmalerei von Parvin Rezvanpour ▶ bis 23. Februar

ich natürlich, oder ?! deutschsprachige Literaturpreisträger ▶ bis 27. März

Kunstverein Hannover Özlem sulak – Reform, Revolution und Putsch; sebastian neubauer, scheine weiter liebste Phantasie Stipendiaten des Preis des Kunstvereins 2008 ▶ 25. Februar bis 3. April

künstler sehen literaten, Grafiken ▶ bis 27. März VGH Galerie Emil cimiotti, Plastiken ▶ 10. Februar bis 30. April Ärztehaus Hannover Angelika Holzbach, farbenspiele

in vielen fassetten ▶ bis 25. Februar MindEn

Stadtbibliothek sikkim-Wo Mutter natur ewig lächelt Fotoausstellung oBERnkiRchEn

Info-Galerie stationen eines Wanderfotografenfrühjahr 1898, Belegschaftsfotos aus Obernkirchener der Glasfabrik und Bergbaubetrieben ▶ bis 18. April RinTEln

Museum Eulenburg „lets juke!” Musikboxen der dreißiger bis siebziger Jahre ▶ bis 1. Mai sPRingE

Klinikum Springe „Wunderwerke” Fotoausstellung von Anke Horst ▶ bis 28. Februar Museum auf dem Burghof „Basics” Kunstausstellung von Ursula Krämer, Christiane Mauthe und Sabine Öllerer ▶ bis 13. Februar sTadThagEn

Café Bruchhof „augenblicklich” Fotoausstellung, Werke von Marion Ebeling ▶ bis 14. Februar „Alte Polizei”, Mehrgenerationenhaus Zwischen himmel und Erde - wir Werke von Marina Brand ▶ bis 15. April WiEdEnsahl

Wilhelm-Busch-Geburtshaus „Ruff! - damit ins ofenloch!” Alltägliche Chemie in den Bildergeschichten Wilhelm Buschs ▶ 15. Februar bis 31. Januar WEiTERE aussTEllungsTERMinE findEn siE auf WWW.lEBEn31.dE februar 2011 leben31.  19


Party

26.2., 21 Uhr | Sumpfblume Hameln

aB auf diE PaRTyinsEl „Beach Party“ in der Sumpfblume

Raus aus den Winterklamotten und rein ins Sommeroutfit: In der „Sumpfblume“ wird es richtig heiß. Während draußen noch der Winter tobt, warten im Inneren des Clubs 40 Grad im Schatten und Sommerdeko vom Surfbrett über aufblasbare Haifische bis hin zu Sonnenschirmen. Für das perfekte Strandgefühl

gibt´s natürlich haufenweise Sand. Die traditionelle „Beachparty 2011“ holt allen Feierlaunigen bereits zum zwölften Mal den Sommer ins Haus. Auf zwei Ebenen gibt es Sommergefühle pur: Im Saal sorgen Hits und Klassikern für den lockeren Hüftschwung, während im im Café Elektro, TechHouse und Minimal gespielt werden. Für die nötige Abkühlung stehen Cocktails und jede Menge Wassereis parat - Urlaubsgefühle sind vorprogrammiert.

19.02., 23 Uhr | „Bei Chez Heinz“

„TiEfEnRausch“ Deep House und Electro auf zwei Floors

Alle zwei Monate startet Hannovers KultClub „Bei Chez Heinz“ eine musikalische Exkursion, begleitet von Live-Acts und DJs aus den Tiefen der elektronischen Musik. Am 19. Februar ist es wieder so weit. Auf zwei Floors können Partygänger einen musikalischen „Tiefenrausch“ erleben. Fans von Deep House und Electro tanzen auf zwei Floors zu den Beats von Higher State, Chris Muth, Wenzel Mehnert, Pace & Badmosphere und Este & March und lassen in der musikalischen Wunderwelt der Dub-Fische und Deephouse-Quallen die Seele baumeln.

20 leben31. februar 2011

19.2., 23 Uhr | 60er Jahre Halle Hannover

90ER JahRE hiTs Party in der 60er Jahre Halle

100 Prozent Neunziger: Wer sich noch einmal in die guten alten Neunziger zurückversetzt fühlen möchte ist in der 60er Jahre Halle genau richtig. Ob GrungeRock à la Nirvana oder Pearl Jam, PopPunk von Green Day, Britpop oder diverse One Hit Wonder von Bands wie „Liquido“ und „4 Non Blondes“ - Das DJ-Trio Cpt. Kirk, Space Grace und HeinzA begibt sich am 19. Februar auf musikalische Zeitreise in den Plattendschungel der 90er Jahre. Längst verklungene Songs von Bands wie Limp Bizkit, Soundgarden, Guano Apes, Prodigy, Oasis, Cranberries, Skunk Anansie, Dr. Alban und vielen anderen erleben

in der 60er Jahre Halle ein Comeback und laden noch einmal zum Tanzen und Abrocken ein. Wer von den Neunzigern nicht genug kriegt, kann die Songs jeden dritten Samstag im Monat in Hannover erleben.

4.2., 23 Uhr | Mephisto Hannover

„üBERTREiBguT“ Partymusik von Minimal bis House

Endlich mal alles raustanzen, abfeiern und keine bösen Blicke ernten: Die „Übertreibgut“-Party im Hannover Mephisto macht es auch in diesem Februar wieder allen Partygängern ab 18 Jahren möglich, einfach mal positiv abzudrehen. „Totales Übertreiben“ ist dabei Programm und nicht nur erlaubt, sondern auch gewünscht. Gefeiert und getanzt wird auf zwei Floors. Die passende Musik in der „60er-Jahre Halle“ gibt´s von Aki Bergen, den Filtertypen und Benny Ferkel. Auf dem Mephisto-Floor übertreiben es Mario Aureo und Daniel Solar zusammen mit der Londonerin Adeline Supreme am DjPult. Weitere „Überraschungseier“ werden am 4. Februar enthüllt.


Dienstag

1. 2.

Nenndorf, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf

Bühne 10.00

Die Kuh Rosmarie Klecks-Theater, ab fünf Jahren, Klecks-Theater Hannover, Kulturzentrum Faust, Warenannahme, Hannover, Linden-Nord

17.00

Don Juan von Molière, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, Hannover-Mitte

19.30

gefährliche Liebschaften

Offenes Bridgeturnier „Curanum-Residenz”, Bad Nenndorf

17.30

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

19.30

14.30

Klavierklasse Beatrice Berthold, Werke von Chopin, de Falla, Mendelssohn Bartholdy, Schubert u. a., Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

Oh wie ist es kalt geworden

21.00

Offenes Singen, Begegnungsstätte, Bückeburg 19.00

Damenwahl und überraschungen Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf

Peterchens Mondfahrt

Ballett von Jörg Mannes, Wiederaufnahme, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

Schulkonzert für Grundschulen, Stadttheater Minden

20.00

20.00

2. 2.

Bühne 9.30

Verjubelt Kabarett mit H. G. Butzko, Hannover-Premiere, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Tauschring Barsinghausen, Marienstift, Barsinghausen

MittwOCh

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

20.00

tausch-Café

sex und Kreim im altenheim Die Bösen Schwestern, Comedy, Freizeitheim Döhren, Hannover-Döhren

VeReine & VeRBänDe 15.00 - 18.00

Die Marquise von O. nach einer Erzählung von Heinrich von Kleist, Theater an der Glocksee, Hannover, Calenberger Neustadt

Blues- und Rockses sion Eintritt frei, Kulturpalast Linden, Hannover, LindenSüd

MusiK 9.30 und 11.00

20.00

20.15

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Lupinchen Figurentheater Filou

¶ FeBRuaR KaLenDeR heute anRuFen unD 2 tiCKets gewinnen andré Rieu und Orchester

11.00

Dichterliebe« von Robert Schumann u.a., Klavier: André Hammerschmied, Staatsoper Hannover, Historischer Saal im Pelikanviertel, HannoverList

5. Februar, 20 Uhr, TUI Arena Hannover (01 37) 888 31 31

50 ct. p. Anruf, abweichende Handykosten

15.30 20.00

15.30

Die eishalle ist geöffnet

19.30

spielenachmittag Mit dem Bridge-Club Bad

Blechforum Classic

19.30

Vortragsabend mit Studenten der

erste stunde von Jörg Menke-Peitzmeyer, Klecks-Theater, ab 14 Jahren, Klecks-Theater Hannover, Theatermuseum, Hannover-Mitte

19.30

Falstaff Oper von Giuseppe Verdi, in Originalsprache mit deutschen Übertiteln, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

nachmittagskonzert

Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien,Hannover-Zoo

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 14.30

10.30

Kur-Konzert mit dem Kur-Ensemple, Bistro in der Wandelhalle, Bad Nenndorf

FReizeit 14.00 - 20.00

Fox Solo, ab drei Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

nachmittagskonzert Wandelhalle, Bad Nenndorf

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Liedmatinee edgar schäfer

19.30

Romeo und Julia von William Shakespeare, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

FReizeit 9.30

wanderung im Kleinen Deister nach eldagsen Verkehrsverein, Parkplatz Auf dem Burghof, Springe

14.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00 - 17.00

Der 60er-Jahre Quiz DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf 15.30 - 17.30

tanztee Wandelhalle, Bad Nenndorf

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47. februar 2011 leben31.  21


MusiK 9.30 und 11.00

Peterchens Mondfahrt

DOnneRstag

Chaverim Chorkonzert, Liberale Jüdische Gemeinde, Hannover

19.00

Jugendmusikschule jazz-, Rock-, Pop-Konzert, Lalu-Traumfabrik, Hameln

19.30

Konzert der Vocal group und der Jazzund Popgesangs klasse von Britta Rex, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

20.00

19.00

„stille und (t)Raum Bilder und Skulpturen von Antje Fink. Eröffnung, Wandelhalle im Rehazentrum, Bad Eilsen

20.00

Cinderella

20.00

Die zauberflöte Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, Einführung 19 Uhr, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

19.30

Rohschnitt: invasion

20.15

20.00

MusiK 18.00

Cello brillante mit der Violoncelloklasse Tilmann Wick, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Uhlemeyerstr., HannoverOststadt

ganze Kerle

FReizeit 13.30 - 17.30

wanderung zum Klippenturm

Rundgang mit dem nachtwächter Geschichten und Begebenheiten aus der Historie Bückeburgs, Marktplatz, Bückeburg

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

von Jonas Hassen Khemiri, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, HannoverMitte

Musiktreff mit der hausband Hofcafé „Peetzen 10”, Bückeburg, Petzen

hi Dad! Solo-Comedy mit Kristian Bader, Pavillon, HannoverOststadt

Popmusical, Theater am Aegi, Hannover-Mitte 19.30

19.30

Verjubelt Kabarett mit H. G. Butzko, Hannover-Premiere, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Bühne 16.00

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

aussteLLung

Schulkonzert für Grundschulen, Stadttheater Minden 17.00

3. 2.

20.00

nDR Pops Orchestra NDR Chor, Oscar II, preisgekrönte Filmmusiken aus Titanic, Der Pate,

Eingang Kurverwaltung, Bad Eilsen

Die Kinder von Paris, Kino, 10.2.

20.30

eat Jazz

19.30

von Federico Garcia Lorca , Wiederaufnahme, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

Tina Jäckel Trio, Eintritt frei, GOP Varieté-Theater, Gondel, Hannover-Mitte nightLiFe 22.00

Die 1€ Party

19.30 toutou

Komödie mit Michaela May, Günther Maria Halmer und Ingo Naujocks, Stadttheater Minden

Jedes einfache offene Getränk für 1 Euro (all night long), PW1, Porta Westfalica, Hausberge VORtRag & DisKussiOn 19.00

wölfe in gefangenschaft - Pro und Contra der handaufzucht Vortrag von Matthias Vogelsang, Jagdschloss, Springe

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47. 22 leben31. februar 2011

Yerma

20.00

alles dreht sich um das eine Comedy-Company, Marlene, Hannover-Mitte

20.00

14.00 - 20.00

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00 tanztee

21.00

15.30

Kaffeehausmusik

VORtRag & DisKussiOn

Wandelhalle, Bad Nenndorf

19.45

18.00 - 21.30

Offenes Bridgeturnier

19.00

Jazz-session Opener Band: Stefan Klaus Trio, Eintritt frei, Gig, Kneipe, Hannover

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf

Kampf des negers und der hunde von Bernard-Marie Koltès, anschl. Publikumsgespräch, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

Frühstück bei Tiffany u. a., Moderation: Herbert Feuerstein, NDR, Großer Sendesaal, HannoverSüdstadt

Die eishalle ist geöffnet

Die deutsche Luftwaffe und der holocaust Ref: Hubert Brieden, Volkshochschule Luthe, Wunstorf

Anmeldung unter Tel. 05721/938722, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf

FReitag

Damenwahl

Bühne

Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf

11.00

4. 2.

erste stunde von Jörg Menke-Peitzmeyer, Klecks-Theater, ab 14


Jahren, Klecks-Theater Hannover, Theatermuseum, Hannover-Mitte 18.30

19.30

20.00

20.00

20.00

20.00

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Der goldene Drache von Roland Schimmelpfennig, Einführung im Foyer 18.45

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

18.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

19.30

albert herring Komische Oper in drei Akten von Benjamin Britten, Premiere, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Richard Jakoby Saal, Hannover-Zoo

nDR Pops Orchestra NDR Chor, Oscar II, preisgekrönte Filmmusiken aus Titanic, Der Pate, Frühstück bei Tiffany u. a., Moderation: Herbert Feuerstein, NDR, Großer Sendesaal, HannoverSüdstadt

ganze Kerle

17.00

sergej trovimov in russischer Sprache, Theater am Aegi, HannoverMitte

20.00

Compagnie, Gastspiel, ab vier Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

Queen Klassical Mercury mit Orchester und Chor, Hannover Concerts, Kuppelsaal, Hannover-Zoo

Die sekretärinnen Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden

20.15

20.00

Kontakthof Gören&Rabauken, Ein Stück über die Liebe, Eisfabrik, HannoverSüdstadt

helloween The 7 Sinners World Tour, spec. guest: Stratovarius, Pink Cream 69, Hannover Concerts, Capitol, Hannover, Linden-Mitte

Power! Percussion Show, Theater Hameln, Hameln

Little Boy Big taifoon von Hisashi Inoue, Junges Schauspiel, ab 14 Jahren, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte

19.30

20.00

ab jetzt von Alan Ayckbourn, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

Please Beatle me kabarettistische Hommage mit Thommi Baake und Nico Walser, Die Hinterbühne, Hannover

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

19.00

20.00

19.30

Falstaff Oper von Giuseppe Verdi, in Originalsprache mit deutschen Übertiteln,

Meine erfundene Frau, Kino, 24.2.

Uhr, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte 19.30

ein sommernachtstraum Ballett von Jörg Mannes, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

20.00

Die Marquise von O. nach einer Erzählung von Heinrich von Kleist, Theater an der Glocksee, Hannover, Calenberger Neustadt

20.00

Verjubelt Kabarett mit H. G. Butzko, Hannover-Premiere, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

20.00

hi Dad! Solo-Comedy mit Kristian Bader, Pavillon, HannoverOststadt

20.30

Mundstuhl sonderschüler Comedy, Sumpfblume, Hameln

21.30

angell

20.30

Jazz-Club, Hannover, Linden-Mitte 21.30

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark MusiK 19.30

schwarzmeer Kosaken-Chor mit Peter Orloff Stimmen so schön und groß wie Russland, Münster St. Bonifatius, Hameln

22.00

Rock in Motion

abi Party

19.30

vom Gymnasium und der Gesamtschule Porta Westfalica und dem Wesergymnasium Vlotho in der Skihütte!, PW1, Porta Westfalica, Hausberge

sOnnaBenD

20.00

Wolfsburger Figurentheater

Die Marquise von O. nach einer Erzählung von Heinrich von Kleist, Theater an der Glocksee, Hannover, Calenberger Neustadt

Bühne

Der kleine Drache Kokosnuss

Don Juan von Molière, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, Hannover-Mitte

5. 2.

14.00 und 16.00

Beggar‘s Opera

Musiktheater von Pepusch, Britten, Holtsch, Junge Oper, ab 14 Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte

Rock, Pop, Alternative mit DJ Thomas, Musikbox Minden

FReizeit

Die eishalle ist geöffnet

19.30 the

nightLiFe

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte 14.00 - 22.00

Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

Bobo stenson solo

20.00

improstars Improvisationstheater, Theater in der List, Hannover-List

februar 2011 leben31.  23


20.00

ab dafür 2010! Der satirische Jahresrückblick von mit Bernd Gieseking, Stadttheater Minden

20.00

Verjubelt Kabarett mit H. G. Butzko, Hannover-Premiere, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

20.00

autoauto! Baby you can play my car Vocal Percussion Comedy Show mit Christian von Richthofen & Benny Greb , Pavillon, Hannover-Oststadt

20.00

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

21.30

9.00

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf Der Tango Club veranstaltet eine monatl. Milonga, „Alte Polizei”, Galerie-Café, Stadthagen

XXL-Improshow, Kulturzentrum Faust, Warenannahme, Hannover, Linden-Nord

11.00 - 11.30

11.00

Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden 20.00 - 21.30

Die Reise nach Petuschki von Wenedikt Jerofejew, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte 24 leben31. februar 2011

Innenstadt, Rinteln 20.00

de

andré Rieu & Johann-straußOrchester Hannover Concerts, TUI-Arena, Hannover, Bemerode

Die Präsidentinnen, theater hameln, 18.2.

MusiK

Die sekretärinnen

de

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

KiRChe & ReLigiOn

Kontakthof

Scout vor Ort

Innenstadt, Rinteln

Club

hannover 98

Gören&Rabauken, Ein Stück über die Liebe, Eisfabrik, HannoverSüdstadt 20.00

Scout vor Ort

Rinteln Live... die zweite Livemusik-Festival mit 12 Bands in 12 Lokalen,

10.00 - 18.00

15.00 tanztee

zauber der travestie

20.00

hobby-, Floh- und trödelmarkt

4. Brennholzund Bauernmarkt

ganz Ohr Chansons und Kabarett mit Anna Piechotta, Marlene, Hannover-Mitte

Festplatz, Enzer Straße, Stadthagen

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

glenn Miller, theater am aegi, 2.10.

20.00

Scheunenplatz, Scheunenviertel, Wunstorf, Steinhude

Die eishalle ist geöffnet

20.00 tango

20.00

antik- und trödelmarkt

FReizeit

Schulzentrum Süd, Springe

20.00

8.30 - 16.00

angell

10.00 - 20.00

Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

Donald‘s, Ernst-Abbe-Ring, Neustadt

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Please Beatle me kabarettistische Hommage mit Thommi Baake und Nico Walser, Die Hinterbühne, Hannover

20.00

20.15

Stadtkirche Bückeburg 15.30

Petri-Pauli-Kirche Führung von Türmer Klaus Kork, Petri-Pauli-Kirche, Bad Münder

18.00

17.00

Cornelius Schneider-Pungs spielt Orgelmusik aus verschiedenen Epochen, St.Andreas-Kirche, Springe 7.00 - 16.00

hallenFlohmarkt für private anbieter Grüne Halle hinter Mc

Operettennachmittag

19.30

Ballhof Bandfestival

nDR Pops Orchestra NDR Chor, Oscar II, preisgekrönte Filmmusiken aus Titanic, Der Pate, Frühstück bei Tiffany u. a., Moderation: Herbert Feuerstein, NDR, Großer Sendesaal, HannoverSüdstadt

Wandelhalle, Bad Nenndorf

Orgelwerkstatt

Messen & MäRKte

20.00

Kammermusik von Beethoven, St.-MartiniKirche, Stadthagen

Orgelmusik zur einkehr 14.00 turmbesteigung

Musik zur Marktzeit

Robin McKelle & Band

mit Leyenda, die Vorstdatrevoluzzer, MOP-C und A Boy named River, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, HannoverMitte

21.00

Charme de la Musique

nightLiFe

Werke von Debussy, Faure, Massenet, SaintSaens, Ravel, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien,

Eine starke Stimme mit rauchigem Timbre und jeder Menge Soul, Jazz Club, Minden 22.00

urban Dance night & Ladies Cocktail night Die beste Musik… mit DJ Thomas, Musikbox Minden


22.00

B-DaY Party

11.00

Alle, die im Januar Geburtstag hatten, können 10 Freunde mitbringen und erhalten freien Eintritt., PW1, Porta Westfalica, Hausberge 22.00

14.30

15.00

sOnntag

16.00

6.2.

Kleine Köpfe große welten Figurentheater Filou Fox, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

17.00

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

POWER! PERCUSSION

Freitag, 04.02.2011, 20 Uhr Percussion Show Power! Percussion, München

6. sinfoniekonzert Dirigent: Wolfgang Bozic, Werke von Mozart, Einführung 16.30 Uhr, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

17.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

18.30

Die Frau wird schöner mit jedem glas Bier satirischer Truck-StopAbend mit Fabian Gerhardt, Burkhard Niggemeier, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Kleine Köpfe große welten Figurentheater Filou Fox, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

Bühne 11.00

Die schneekönigin Kinderoper von Daan Manneke, Junge Oper, ab acht Jahren, Staatsoper Hannover, Ballhof Eins,

andalusien-kulturelle schätze Dia-Vortrag von Werner Preußling, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Sumpfblume, Hameln 16.00

17.00

Kindertheater mit Clapp & Buchfink , Theatermuseum, Hannover-Mitte

ü-30 Party

VORtRag & DisKussiOn

willi, Piggi & die Bande

19.30

albert herring Komische Oper in drei Akten von Benjamin Britten, Premiere, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Richard Jakoby Saal,

Hannover-Zoo 19.30

wolokolamsker Chausee / Das Leben der autos von Heiner Müller, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

20.00 götter,

Kekse, Philosophen Hannoverrevue von Kühnel, Kuttner, Wächter und Datenstrudel, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

FReizeit 10.00 - 19.30

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

SZENEN DER LUST

Montag, 07.02.2011, 20 Uhr Ein Theaterabend der besonderen Art Theater DeichArt, Kiel

www.theater.hameln.de Infos & Tickets 05151.916220 februar 2011 leben31.  25


14.00

Führung

MusiK

Energie- und Umweltzentrum, Am Elmschebruch, Springe, Eldagsen

11.00

Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Foyer, Hannover-Zoo

14.00 - 18.00

Verkaufsoffener sonntag

16.00

15.00 tanztee 18.00

Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf

10.00

19.00

wO ist Das Denn?

Benefizkonzert

new York gospel stars einfühlsam - liebevoll charismatisch, Stadtkirche Bückeburg

Adressen der Veranstaltungs20.00

Johnny hübner greift ein von Hartmut El Kurdi, Klecks-Theater, ab sieben Jahren, Klecks-Theater Hannover, Stadtteilzentrum Kronsberg (KroKus), Hannover-Bemerode

Duo Lengersdorf

Young Voices & Gospel, Petri-Pauli-Kirche, Bad Münder

15.00 tanztee

7. 2.

Friedhelm Kändler wowo-Fest GOP Varieté-Theater, Hannover-Mitte

22.00

Montagsbar Light Knife: Die Spätnachtshow, Schauspiel Hannover, Cumberland, Galerie, Hannover-Mitte

FReizeit 14.00 - 20.00

heute anRuFen unD 2 tiCKets gewinnen the Jinxs 11. Februar, 20.30 Uhr, Capitol, Hannover (01 37) 888 31 31

50 ct. p. Anruf, abweichende Handykosten

Carlos núñez

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00

Bilder raten DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf

MusiK 13.00

Pavillon, Hannover-Oststadt

orte finden Sie ab Seite 47.

20.00

Bühne

Konzert für Violine und Piano, Schloss Landestrost, Neustadt

Innenstadt, Bückeburg Hotel Hannover, Bad Nenndorf

Kammermusik von Benjamin Britten

MOntag

Konzert am Mittag Studenten spielen Werke der Kammermusik, Eintritt

Ohne ekstase kein tanz, sprengel Museum, 2.2.

20.15 Messen & MäRKte

groß-Flohmarkt

Oldies & vergessene Songs mit DJ Lars, Musikbox Minden

de

Heinrich, Bad Nenndorf

19.30

hochzeitsmesse

11.15

10.00 - 18.00

4. Brennholzund Bauernmarkt de

Innenstadt, Rinteln

Patagonien Vortrag von Erich Krüger, Museum auf dem Burghof, Springe

Palais, Bückeburg

17.00

20.00 toutou

wie schön leuchtet der Morgenstern Dichterlesung mit Detlev Bock, St.-Martini-Kirche, Stadthagen

6. sinfoniekonzert Dirigent: Wolfgang Bozic, Werke von Mozart, Einführung 16.30 Uhr, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

VORtRag & DisKussiOn

10.00 - 17.00

Scout vor Ort

nightline

Komödie von Daniel Besse und Agnés Tutenuit, Stadttheater, Wunstorf 20.00

Blauer Montag szenen der Lust Theater Hameln, Hameln

26 leben31. februar 2011

frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hörsaal 202, Hannover-Zoo

albert herring Komische Oper in drei Akten von Benjamin Britten, Premiere, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Richard Jakoby Saal, Hannover-Zoo

nightLiFe 21.00

Scout vor Ort

19.30

Jazzloungemusic, Neues Theater, Hannover-Mitte

9.00 - 16.00

Parkplatz Firma Möbel

Prinz alec and Friends

19.30

Vortragsabend der Klavierklasse Beatrice Berthold, Werke von Debussy, Prokofiev u.a., Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

heute anRuFen unD 2 tiCKets gewinnen Leipziger Pfeffermühle 11. Februar, 20 Uhr, Theater am Aegi, Hannover (01 37) 888 31 31

50 ct. p. Anruf, abweichende Handykosten


20.00

Miaomio

16.00

Pop, anschl. Musik vom Gast DJ, tak die Kabarettbühne, Veranstaltungskneipe Sing Sing, Hannover, LindenMitte 20.30

19.30

19.30

19.30

schwedens Vielfalt erleben

19.30

Bühne 9.30

Kleine Köpfe große welten

Figurentheater Filou Fox, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald 10.00

hannover haupt bahnhof Mots, Moderner Tanz in Schulen, 100 Schüler in Bewegung, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

11.00

20.00

20.00

Anmeldung unter Tel. 05721/938722, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf

VORtRag & DisKussiOn 19.00

20.30

zaubersalon Facetten der Zauberkunst,

19.30

Damenwahl und überraschungen

„Chile - von den hohen anden bis zum anfang Patago niens”

galapagosarme,Reiche inseln Referent:Prof.Dr.Boenigk, Veranstaltungszentrum Leinepark, Neustadt

wO ist Das Denn? Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

Falstaff Oper von Giuseppe Verdi, in Originalsprache mit deutschen Übertiteln, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

19.30

Der zerbrochene Krug Rathaussaal, Bückeburg

19.30

Yerma von Federico Garcia Lorca , Wiederaufnahme, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

Diavortrag von Wolfgang Prägler, Bückeberg-Klinik, Bad Eilsen 19.30

ente, tod und tulpe Benefiz-Theater zugunsten trauernder Kinder und Jugendlicher, Theater zwischen den Dörfern, ab sechs Jahren, Kulturzentrum Faust, Warenannahme, Hannover, Linden-Nord

Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf

angell

ganze Kerle

17.00

Offenes Bridgeturnier

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst?

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

seven up Tanztheater von Pantelis Zikas, Junge Oper, ab sechs Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, Hannover-Mitte

14.30

was heißt hier Liebe? ab 13 Jahren, KlecksTheater Hannover, Stadtteilzentrum Kronsberg (KroKus), HannoverBemerode

Mit dem Bridge-Club Bad Nenndorf, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf

19.00

Gastspiel mit Andreas Neumann, Martin-SchmidtKonzertsaal, Bad Münder 20.15

spielenachmittag

von Molière, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, Hannover-Mitte

heinz erhardt ist trumpf

10.00

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 14.30

9. 2.

Bühne

Die eishalle ist geöffnet

Don Juan

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

MittwOCh

14.00 - 20.00

Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Johnny hübner greift ein von Hartmut El Kurdi, Klecks-Theater, ab sieben Jahren, Klecks-Theater Hannover, Stadtteilzentrum Kronsberg (KroKus), Hannover-Bemerode

11.00

20.00

FReizeit

Parlando bei Laves 27 Swantje Gostomzyk im Gespräch mit Sopranistin Brigitte Hahn, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Lavesfoyer, Hannover-Mitte

Diaschow von Reinhard Pantke, Niedersächsisches Staatsarchiv, Schloss, Bückeburg

8. 2.

albert herring Komische Oper in drei Akten von Benjamin Britten, Premiere, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Richard Jakoby Saal, Hannover-Zoo

Robin McKelle

Dienstag

mit Ralph Diehm, Johannes Klesper, Bei Chez Heinz, HannoverLimmer

Märchen nach Wilhelm Hauff, Stadttheater Minden

Mess Around, CD-Release, Jazz-Club, Hannover, Linden-Mitte VORtRag & DisKussiOn

Der kleine Muck

20.00

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst? Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

20.00

Die Marquise von O. nach einer Erzählung von Heinrich von Kleist, Theater an der Glocksee, Hannover, Calenberger Neustadt

februar 2011 leben31.  27


20.00

angell

Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte 20.15

ganze Kerle

20.00

FReizeit 10.00

wanderung im großen Deister Verkehrsverein, Deisterpfortenweg / Friedlandstraße, Springe

14.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet

20.30

22.00

historische handarbeiten Der Schaumburg-Lippische Heimatverein e.V. lädt

Die 1€ Party Jedes einfache offene Getränk für 1 Euro (all night long), PW1, Porta Westfalica, Hausberge

15.00

spiele

DOnneRstag 10. 2.

FReizeit

Bühne

13.30

19.30

MusiK

20.00

Vortragsabend

20.00

20.00

hausboot strom ab, Rock, Pop, Country, Pavillon, Hannover-Oststadt

Konzert der Hornklasse Markus Maskuniitty, Eintritt frei,

28 leben31. februar 2011

Lucia di Lammermoor Oper von Gaetano Donizetti, in Originalsprache mit deutschen Übertiteln, Wiederaufnahme, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

tanztee

der Klasse Markus Becker, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

19.30

Klavier-Reztal Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

20.00

sinfoniekonzert NDR Radiophilharmonie, Knabenchor Hannover, Mädchenchor Hannover, Monica Groop, Alt, Werke von Mahler, NDR, Großer Sendesaal, HannoverSüdstadt

20.00

Roland Berens Rhythm&Blues/Folk Rock, „Alte Polizei”, Galerie-Café, Mehrgenerationenhaus, Stadthagen

20.00

glenn Miller Orchestra The World Famous – Directed By Wil Salden,

eine Braut aus besten Kreisen, Rinteln, 12.2.

Wandelhalle, Bad Nenndorf 19.30

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf 15.30

Le Cadavre exquis – ein Versuch in wünschen

Melodienkarussell Wandelhalle, Bad Nenndorf

Multimediales Szenario, Eisfabrik, HannoverSüdstadt 20.15

Percussion, hameln, 4.2.

ein. Marie-Anna-Stift, Stadthagen

20.00

15.30

Chronik eines angekündigten todes nach dem Roman von Gabriel Garcia Marquez, Einführung in der Galerie um 19.15 Uhr, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

Lutz Krajenskis Brazilian Organ, Eintritt frei, GOP Varieté-Theater, Gondel, Hannover-Mitte

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00

20.00

eat Jazz

nightLiFe

Musik ist trumpf Schlagersause der 70er Jahre von Peter und Vico Malente, Stadttheater Minden

apollon Musagète Streichquartett, Kammermusik Gemeinde, Beethovensaal im HCC, Hannover-Zoo

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

20.00

20.00

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst?

wanderung zum Klippenturm Eingang Kurverwaltung, Bad Eilsen

Hannover Concerts, Theater am Aegi, Hannover-Mitte 21.00 the

14.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

21.00

Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

19.00

angell

MusiK

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

11.00

Damenwahl Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf

Jugendkonzert Aus der Neuen Welt, Theater Hameln, Hameln

Jazz-session mit der Arne Pünther Band, Kulturpalast Linden, Hannover, Linden-Süd

15.00 tanztee

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf

Busters

Ska, Kulturzentrum Faust, Kulturzentrum Faust, 60er Jahre Halle, Hannover, Linden-Nord

VORtRag & DisKussiOn 19.00

Finnland im sommer und im winter Lichtbildvortrag von Horst Schmiedchen, Diakoniezentrum Jägerallee, Springe

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.


FReitag

11. 2.

Pfeffermühle Frust oder Keule, politisch satirisches Kabarett, Hannover Concerts, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

Bühne 10.00

Die zweite Prinzessin Klecks-Theater, ab vier Jahren, Klecks-Theater Hannover, Stadtteilzentrum Kronsberg (KroKus), Hannover-Bemerode

12.00

Fine Red Line Tanz, Compagnie Fredeweß, Tanzhaus im AhrbergViertel, Hannover, Linden-Süd

19.30

Clavigo

20.00

nach einer Erzählung von Heinrich von Kleist, Theater an der Glocksee, Hannover, Calenberger Neustadt 20.00

20.00

auf den spuren von...eine Reise

Much ado about nothing

Der zerbrochene Krug, Bückeburg, 9.2.

19.30

gefährliche Liebschaften

by William Shakespeare directed by paul Stebbings mit der American Drama Group, Stadttheater Minden 20.00

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst? Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

20.00

Leipziger

Konzert der Klassen Elsbeth Moser, Hans-Michael Koch, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Uhlemeyerstr., HannoverOststadt

FReizeit 14.00 - 22.00

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 19.00

Licht aus-Lampe an

19.30

MusiK

Kultpumpe

Kammerkonzert der Violoncelloklasse Tilmann Wick, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hörsaal 202, Hannover-Zoo

Nachtwächterrundgang, Tourist-Information, Stadthagen 18.00

akkordeonissimo – guitarissimo

19.30

Musik und Szene frei nach Schwitters mit der Scoolmasters Big Band, S’coolmasters PerformanceGroup, Eintritt frei,

Vortragsabend der Klavierklasse Elena Margolina-Hait, Werke von Liszt, Beethoven, Chopin, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und

wO ist Das Denn?

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

Das Krisenfest politisches Musik-Kabarett von und mit Bengt Kiene, Die Hinterbühne, Hannover

20.00

Ballett von Jörg Mannes, Wiederaufnahme, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte 20.00

19.30

Leipziger Pfeffermühle, theater am aegi, 11.2.

durch die europäische Migrationsgeschichte Fräulein Wunder AG, Gastspiel, anschl. Publikumsgespräch, Theaterwerkstatt, Hannover-Oststadt

Hochschule für Musik, Theater und Medien, Foyer, Hannover-Zoo

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Kampf des negers und der hunde von Bernard-Marie Koltès, anschl. Publikumsgespräch, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

20.00

20.15

Musical night Highlights der schönsten Musicals, Stadttheater, Wunstorf

von Johann Wolfgang von Goethe, Junges Schauspiel, ab 14 Jahren, Premiere, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte 19.30

Die Marquise von O.

Neustadt, Neustadt

Le Cadavre exquis – ein Versuch in wünschen Multimediales Szenario, Eisfabrik, HannoverSüdstadt

20.00

Die sekretärinnen Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden

20.00 sascha

Korf Comedy Improvisationstheater, KGS februar 2011 leben31.  29


Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo 20.00

haydn geistreich Figurentheater Marmelock, Figurentheater Regenbogen, Quartetto Aperto, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

20.00 the

Beatles story

Scout vor Ort

20.00

20.00

Martin C. herberg Total guitar-Tour, Kulturzentrum Faust, Warenannahme, Hannover, Linden-Nord

20.00

witzig, frech und weise literarisch-musikalische Reise in das Land Aschkenas mit Wolfram Wallrabenstein, Laszlo Gulyas, MeRz Theater, Hannover-Bult

Jan Plewka singt Rio Reiser es spielt: Die SchwarzRote-Heilsarmee, Gastspiel, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

K. t. & Midnight Cannonball

sOnnaBenD

20.30

alony

12. 2.

14.30

17.00

ganze Kerle

angell

19.00

Tour D‘Amour - Klassik meets Kabarett, UhuTheater, Hannover-Südstadt

19.00

20.00

sinfoniekonzert NDR Radiophilharmonie, Knabenchor Hannover, Mädchenchor Hannover, Monica Groop, Alt, Werke von Mahler, NDR, Großer Sendesaal, HannoverSüdstadt

20.00 time

of Colour

Werke von Snezana Nesic, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Neustädter Hof- und Stadtkirche, Rote Reihe 8, Hannover, Calenberger Neustadt 20.00

Chornacht mit Figaros Rache, Pink Diesel, KSD Chor, Stimmt

30 leben31. februar 2011

20.30 the

19.30

Jinxs

22.00

Rock in Motion

Magic Fifty Alle, die im Januar Geburtstag hatten, können 10 Freunde mitbringen und erhalten freien Eintritt., PW1, Porta Westfalica, Hausberge

auf den spuren von...eine Reise durch die europäische Migrationsgeschichte Fräulein Wunder AG, Gastspiel, anschl. Publikumsgespräch, Theaterwerkstatt, Hannover-Oststadt

nightLiFe

Rock, Pop, Alternative mit DJ Jochen, Musikbox Minden

20.00

sex & Kreim im altenheim Die Bösen Schwestern, Marlene, Hannover-Mitte

Bulgarischer abend

Deutschland und Bulgarien, Tanzhaus im AhrbergViertel, Hannover, Linden-Süd

anschl. Aftershow-DiscoParty, Hannover Concerts, Capitol, Hannover, LindenMitte 21.30

nach einer Erzählung von Heinrich von Kleist, Theater an der Glocksee, Hannover, Calenberger Neustadt

herbert Knebel, stadthagen, 19.2.

Bakkushan Sumpfblume, Hameln

Die Marquise von O.

Tanz, Musik aus

Club, Hannover, LindenMitte 20.30

20.00

Der Kleine Prinz Erzähltheater und frz. Büfett, Theater in der List, Hannover-List

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst? Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Joachim gauck liest, stadthagen, 21.2.

Funtasten

20.00

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte 18.30

Die entführung aus dem serail Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

Lampenfieber. geschichten zum selberspielen Klecks-Theater, Theatermuseum, HannoverMitte

Dismantling Dreams, Jazz-

20.00

19.30

Bühne

Swing, Shuffle, Mambo, Beguine, Marlene, Hannover-Mitte

de

performed by the Beatles Tribute Sensation, Kursaal, Bad Eilsen 20.00

so, Delira famosa con tacte, daChor, MP6 , Pavillon, Hannover-Oststadt

19.30

20.00

Gymnasium, Neustadt 20.00

eine Braut aus besten Kreisen Komödie nach Mollére, Brückentorsaal, Rinteln

20.00

ein ungleiches Paar Komödie von Neil Simon, Stadttheater Minden

20.00

Die improkokken Der rote Faden - der ultimative Regie-Contest, Kulturzentrum Faust, Warenannahme, Hannover, Linden-Nord

Bauern, Bonzen, Bomben nach einem Roman von Hans Fallada , Premiere, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

abba-Fever

20.00

Le Cadavre exquis – ein Versuch in wünschen Multimediales Szenario, Eisfabrik, HannoverSüdstadt


20.00

20.00

zauber der travestie

Messen & MäRKte

Weserbergland-Zentrum, Hameln

7.00

Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden 20.15

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

21.30

15.30

19.30

FReizeit 19.30

Kur- und Verkehrsverein, Kurmittelhaus, Bad Münder

serenaden im haus der Kirche - Liederabend

22.00

21.00

22.00

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

Ballklang: erdmöbel

sOnntag

13. 2.

aussteLLung 11.00

B.B. & the Blues shacks

„Ruff! - damit ins Ofenloch!” Alltägliche Chemie in den Bildergeschichten Wilhelm Buschs. Austellungseröffnung, Wilhelm-BuschGeburtshaus, Wiedensahl

Sie haben den unverkennbaren Sound der 40er und 50er Jahre, Jazz Club, Minden

Haus der Kirche, Hameln

smarties Party Jeder, der uns eine original verschlossene Packung Smarties bringt, bekommt 15 Euro Freiverzehr!, PW1, Porta Westfalica, Hausberge

Punk, Kulturzentrum Faust, Kulturzentrum Faust, 60er Jahre Halle, Hannover, Linden-Nord Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, Foyer, Hannover-Mitte 21.00

after Business Club Party, Lalu-Traumfabrik, Hameln

Die Kassierer

21.00

Konzert der Flötenklasse Andrea Lieberknecht, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

Luxuslärm Gegen jedes GesetzAkustiktour, Living Concerts, Musikzentrum, Hannover-Vahrenwald

Musicalmelodien Wandelhalle, Bistro, Bad Nenndorf

angell

stadtführung mit trinkprobe der Quellen

20.00

MusiK

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte 10.00

hallen-Flohmarkt für private anbieter Grüne Halle hinter Mc Donald‘s, Ernst-Abbe-Ring, Neustadt

Die sekretärinnen

Officium Novum, Pavillon, Markuskirche, HannoverList

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen, vermieten oder bewerten lassen? Rufen Sie uns einfach an! Männer sind auch Menschen, theater hameln, 20.2.

10.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet

19.30

Neues Vokalensemble, Konzertchor der HMTMH, Banda Casuale, Einführung 18 Uhr, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Richard Jakoby Saal, Hannover-Zoo

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00 tanztee

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf 16.00

20.00

20.00

Doppelkopfturnier für alt und Jung Anmeldung bis zum 8.2. unter Tel. 05721/893770, „Alte Polizei”, Mehrgenerationenhaus, Stadthagen

gegenklänge i

sketches of porgy and bess

szenen der Lust, theater hameln, 7.2.

nightLiFe 20.00

20.11

Festball des Kulturrings Mit Live Band, Tanzcenter Wunstorf 20.00

Jan garbarek & the hilliard ensemble

11.00

11.00

de

11.00

Listen & Like & O-Party gymnasium Bad Oeynhausen Black, House, Club Mainstream, Charts, MashUp, Funk & Partybreaks mit DJ Kalli, Musikbox Minden

Reise nach tripiti Figurentheater Seiler, ab vier Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

Ratskeller, Rinteln

22.00

Rita, das schaf Compania T, Kindertheater, Theatermuseum, HannoverMitte

Rintelner Frauenkarneval Scout vor Ort

alles zirkus Kinderfest, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

de

Festhalle, Stadthagen

sinfoniekonzert NDR Radiophilharmonie, Knabenchor Hannover, Mädchenchor Hannover, Monica Groop, Alt, Werke von Mahler, NDR, Großer Sendesaal, HannoverSüdstadt

abi-Fete wilhelmBusch-gymnasium Scout vor Ort

Jazzrevue der Gershwin Oper, Theater Hameln, Hameln 20.00

Bühne

14.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

15.00

schnurzel, das neinchen Figurentheater, Theater Hameln

februar 2011 leben31.  31


15.00

Ritter Rost und das gespenst Kindermusical von Jörg Hilbert, Hannover Concerts, Theater am Aegi, HannoverMitte

16.00

20.00

Reise nach tripiti

alles zirkus Kinderfest, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

17.00

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

17.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Die abschaffung der arten nach dem gleichnamigen Roman von Dietmar Dath, Deutsches Theater Berlin, Gastspiel, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

Figurentheater Seiler, ab vier Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald 16.30

20.15

heute wieder ein schelm Heinz-Erhardt-Abend, Neues Theater, HannoverMitte

Faust i Der Tragödie erster Teil, Stadttheater Minden

18.30

wort & wild - artgerechte unterhaltung Musikkabarett mit Faltsch Wagoni, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

19.30

auf den spuren von...eine Reise durch die europäische Migrationsgeschichte Fräulein Wunder AG, Gastspiel, anschl. Publikumsgespräch, Theaterwerkstatt, Hannover-Oststadt

19.30

Romeo und Julia von William Shakespeare,

32 leben31. februar 2011

MOntag 9.00 und 11.00

schnurzel, das neinchen

Wandelhalle, Bad Nenndorf 16.00

hoch- und Deutschmeister Eines der ältesten Militärorchester der Welt, Rattenfänger-Halle, Hameln

Figurentheater, Theater Hameln 19.30

Kaminsaal im Schloss, Hinter der Burg, Stadthagen 18.00

gegenklänge ii Neues Vokalensemble, Konzertchor der HMTMH, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Richard Jakoby Saal, Hannover-Zoo

10.00 - 19.30

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

neverland Popmärchenrecherche vom Jungen Schauspiel, ab 14 Jahren, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, Hannover-Mitte

Duo Parthenon

17.00

14. 2.

Bühne

sonntagskonzert

15.30

FReizeit

the Jinxs, Capitol hannover, 11.2.

18.00

mit Michelle, Andrea Berg, Vicky Leandros, Peter Kraus u. a., TUI-Arena, Hannover, Bemerode

Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

19.30

wunschlos glücklich entertainement mit Desimo, Lalu-Traumfabrik, Hameln

20.00

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

ein ungleiches Paar, stadttheater Minden, 12.2.

11.30 tansania

sonntag

- suppen-

Victoria Margasyuk

19.30

Violine, Werke von Bach, Yasaye, Paganini, Beethoven Brahms u. a., Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

Der Erlös kommt der Schülerhilfe zugute, St.Alexandri-Kirche, Sakristei, Springe, Eldagsen 15.00 tanztee

Hotel Hannover, Bad Nenndorf 15.00 tanztee

VeReine & VeRBänDe 10.00

VORtRag & DisKussiOn

12.00 - 17.30

11.15

Weserpromenade, Hameln MusiK 14.00 - 21.00

große nDR 1 niedersachsen starparade

22.00

Die Römer am harzborn - ein isoliertes ereignis? Vortrag von Horst Callies, Museum auf dem Burghof, Springe

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

Montagsbar Steppen, Sang und Sozialismus von und mit Vincent Doddema, Schauspiel Hannover, Cumberland, Galerie, Hannover-Mitte

winterwanderung

Messen & MäRKte

Die letzten fünf Jahre Musical von Jason Robert Brown, Theater für Niedersachsen, Kurtheater, Bad Nenndorf

Siedlergemeinschaft, Adolf-Grimme-Schule, Barsinghausen

Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf

Flohmarkt

20.00

FReizeit 14.00 - 20.00 Die

eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

15.00

themen der zeit DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf


MusiK 13.00

Konzert am Mittag Studenten spielen Werke der Kammermusik, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hörsaal 202, Hannover-Zoo

19.30

19.30

One - CD-Release-Konzert der Posaunenklasse der hMtMh

20.00

20.00

19.30

14.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 14.30

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

spielenachmittag Mit dem Bridge-Club Bad Nenndorf, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf

14.30

Offenes Bridgeturnier

MittwOCh

Damenwahl und überraschungen

Reise nach tripiti

9.30

Figurentheater Seiler, ab vier Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald 10.00

Die Papageienjacke Klecks-Theater, ab sechs Jahren, Premiere, Theatermuseum, HannoverMitte

Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf

Fettes schwein

16. 2.

Bühne

Anmeldung unter Tel. 05721/938722, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf 19.00

Clavier zur Monatsmitte gespielt werden Instrumente von 1790 bis 1910, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

FReizeit

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst? Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

20.00

Joseh

adoro Live mit Orchester und Band – Tournee 2011, Hannover Concerts, Kuppelsaal, Hannover-Zoo

18:00 - 18:30 Uhr Kinderkonzert, Johanneskirche, Springe, Völksen 20.00

ein Volksfeind

Wutschik & Henning Kothe, Apollo, Hannover, LindenNord

von Henrik Ibsen, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

Vortragsabend der Gesangsklasse Marina Sandel, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Uhlemeyerstr., HannoverOststadt

19.30

Goethe, Junges Schauspiel, ab 14 Jahren, Premiere, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte

Max Raabe, Kuppelsaal hannover, 17.2.

Indie, Blues, Folk, anschl. Musik vom Gast DJ, tak - die Kabarettbühne, Veranstaltungskneipe Sing Sing, Hannover, LindenMitte

Dienstag

15. 2.

Schauspiel von Nell LaBute, Brückentorsaal, Rinteln 20.00

20.00

19.30

19.30

20.15

Clavigo von Johann Wolfgang von

Chronik eines angekündigten todes

20.15

Die werner Momsen ihm seine nicht ganz solo show Comedy mit Detlef

11.00

Duo Pascal schumacher und Jef neve

15.30

edelsteine der Musik Wandelhalle, Bad Nenndorf

19.30

19.30

11.00

Das doppelte Lottchen Familienstück nach dem Roman von Erich Kästner, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

Konzert der Gesangsklasse Marina Sandel, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

Crux oder der heiland unterm Bett von Anne Jentsch, Junges Schauspiel, ab zwölf Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, HannoverMitte

Jazz, Klassik, Filmmusik, Sparkassenforum, Hannover

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Die Liebe zu den drei Orangen Oper von Sergei Prokofjew, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

angell

nach dem Roman von Gabriel Garcia Marquez, Einführung in der Galerie um 19.15 Uhr, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

koma von Volker Schmidt, Georg Staudacher mit Schülern, Lehrern und Schauspielern, ab 15 Jahren, Schauspiel Hannover, Tellkampfschule, Hannover, Südstadt

13.00

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Bühne 19.00

MusiK

Blechforum

Kunst wird woanders gebraucht, als wo sie rumsteht

Ladies night, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Uhlemeyerstr., HannoverOststadt

Kunst-Wut-Show von und mit Jürgen Kuttner, Ensemble und Gästen, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

19.30

februar 2011 leben31.  33


19.30

Kristus - Das unerhörte Leben des Jan Beukels nach dem Roman von Robert Schneider, Bearbeitung von Mirko Borscht, Junges Schauspiel, ab 16 Jahren, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte

19.30

20.00

14.00 - 20.00

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst? Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Stadthagen Bückeburg

20.00

Die eishalle ist geöffnet

15.00

gedächtnistraining DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf

15.30

20.30

es wird asiatisch Eine kulinarische Reise nach Japan, Küchen Brunsmann, Stadthagen

20.30

gesprächskonzerte des Masterstudiengangs Kammermusik i

9.30 Reise

22.00

nach tripiti

Figurentheater Seiler, ab vier Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald 12.00

Fine Red Line Tanz, Compagnie Fredeweß, Tanzhaus im AhrbergViertel, Hannover, Linden-Süd

19.00

koma von Volker Schmidt, Georg Staudacher mit Schülern, Lehrern und Schauspielern, ab 15 Jahren, Schauspiel Hannover, Tellkampfschule, Hannover, Südstadt

eat Jazz

19.30

nightLiFe

17. 2.

Bühne

Swinging Affair, Eintritt frei, GOP Varieté-Theater, Gondel, Hannover-Mitte

MusiK 14.00

DOnneRstag

Deutsche Romantik mit der Gesangsklasse Carol Richardson-Smith, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Foyer, Hannover-Zoo

tanztee Wandelhalle, Bad Nenndorf

17.00

ungarische nationalphilharmonie Julia Fischer, Violine, Daniel Müller-Schott, Violoncello, Werke von Liszt, Brahms, Beethoven, Pro Musica, Kuppelsaal, Hannover-Zoo

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

Onkels traum in russischer Sprache, Theater am Aegi, HannoverMitte

Werke von Holst, Elgar und Vivaldi, Martin-SchmidtKonzertsaal, Bad Münder

Wanderwart melden, Verkehrsverein, Bahnhof, Springe

Die 1€ Party

Die Bakchen oder Der eindringling von Euripides, Einführung 18.45 Uhr, Schauspiel

Jedes einfache offene

SCHULEN DR. BLINDOW

50 Jahre Erfahrung

S C H N U P P E R TA G E

Tourismus- und Hotelmanagement Stadthagen

Mittwoch, 16. Februar ’11, 11.30–17.00 h

Donnerstag, 17. Februar ’11, 11.30–17.00 h Mittwoch, 23. Februar ’11, 11.30–17.00 h

Physiotherapie Bückeburg

Ergotherapie Stadthagen

31655 Stadthagen, Hüttenstr. 15, S 05721/9741-0

www.blindow-schulen.de 20.00

adoro, Kuppelsaal hannover, 15.2.

Eintritt freiHochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

scienceBusters Tatort Gehirn, Wissenschaftskabarett, Pavillon, Hannover-Oststadt

20.00

angell

17.30

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte 20.00

Filmmusik der alten Meister, mit dem Kammerchor Hannover, Eintritt frei, Üstra - Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover-Mitte

Operngala Querschnitt durch bekannte Opern und Operetten, Theater Hameln

20.15

ganze Kerle

18.30

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

wanderung im großen Deister zur Bantorfer höhe Zusteiger in Völksen beim

34 leben31. februar 2011

19.30

Getränk für 1 Euro (all night long), PW1, Porta Westfalica, Hausberge VORtRag & DisKussiOn 19.00

19.00

Meisterkonzert Capella istropolitana

Die Rückkehr des wolfes - Die gemeinsame geschichte von wolf und Mensch Vortrag von Dr. Utz Anhalt, Jagdschloss, Springe

20.00

Hannover, Schauspielhaus, Hannover-Mitte 19.30

Party sisters

„nachgefragt” Was heißt Meditation? Frau Dr. Brüninghaus, stellvertretende Landgerichtspräsidentin, Landesmuseum für Stadtgeschichte, Bückeburg

schubertiade Konzert der Gesangsklasse Sabine Ritterbusch, Klavier: Gráinne Dunne, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

FReizeit 8.50

FeieRaBenDkultur BaCh+

Max Mutzke, Musikzentrum hannover, 17.2.

ägypten Audiovisionsreportage mit Robert Marske, Stadttheater Minden

Scout vor Ort

de

alle Hits der Sister Act-Movies, Festhalle, Stadthagen 20.00

Das Phantom der Oper feat. Deborah Sasson, Hannover Concerts, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

20.00

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst? Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte


20.00

angell

19.30

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte 20.00

Kino im Glashaus, Gärtnerei AhlschwedeRoske, Bad Münder

Der sturm Frei nach Shakespeare mit Bernd Lafrenz, Stadttheater Minden

MusiK 17.00

20.00 sternstunden

der Menschheit nach Stefan Zweig, anschl. Publikumsgespräch, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

20.15

19.30

FReizeit 20.00

abschlusskonzert Pop-Fusion-Combo und des Mussorgsky-Projekts,

Eingang Kurverwaltung,

21.00

Jazz-session

12.00

Opener Band: Stefan Klaus Trio, Eintritt frei, Gig, Kneipe, Hannover

FReitag

18. 2.

Bühne 10.00

11.00

11.00

18.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

19.00

koma von Volker Schmidt, Georg Staudacher mit Schülern, Lehrern und Schauspielern, ab 15 Jahren, Schauspiel Hannover, Tellkampfschule, Hannover, Südstadt

Ritchy von Volker Schmidt, ab zwölf Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, Hannover-Mitte

Fine Red Line Tanz, Compagnie Fredeweß, Tanzhaus im AhrbergViertel, Hannover, Linden-Süd

Die Papageienjacke Klecks-Theater, ab sechs Jahren, Premiere, Theatermuseum, HannoverMitte

Medien und Musik Abschied der MasterStudenten, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Richard Jakoby Saal, Hannover-Zoo

ganze Kerle

wanderung zum Klippenturm

gesprächskonzerte des Masterstudiengangs Kammermusik ii Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte 13.30

Rocky horror Picture show

19.30

Die schneekönigin Kinderoper von Daan Manneke, Junge Oper, ab acht Jahren, Staatsoper Hannover, Ballhof Eins, Hannover-Mitte

aus einem totenhaus Oper von Leoš Janá?ek, in Originalsprache mit deutschen Übertiteln, Einführung 19 Uhr, Wiederaufnahme, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

08.03.–10.03.2011 York – Minikreuzfahrt

1 179,–

16.03.–20.03.2011 Glacier- und Bernina Express

1 525,–

25.03.–27.03.2011 Dresden Semperoper

ab 1 279,–

„Die Zauberflöte“

Focus, Blues-garage, isernhagen, 12.2.

Hochschule für Musik, Theater und Medien, Marlene, Hannover-Mitte

Bad Eilsen 14.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet

20.00

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

französischer Hip-Hop, spec. guests Alonzo, Jaw & Smurf, Überraschungsgast, Living Concerts, Musikzentrum, HannoverVahrenwald

15.00 tanztee

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf 15.30

Kaffeehausmusik

20.00

Wandelhalle, Bad Nenndorf 17.00

es wird französisch Eine kulinarische Reise nach Frankreich, Küchen Brunsmann, Stadthagen

19.00

Damenwahl Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf

soprano (Psy 4 de la Rime)

20.00

02.04.–09.04.2011 Gardasee 4* Hotel in Riva del Garda

1 497,–

11.04.–17.04.2011 Auer – Südtirol im Frühling

1 499,–

16.04.–29.04.2011 Ostern in Andalusien

1 1587,–

17.04.–25.04.2011 Toskana – Frühling in Italien

1 895,–

21.04.–25.04.2011 Ostern im Salzkammergut

1 498,–

22.04.–25.04.2011 Ostern am Bodensee

1 375,–

27.04.–03.05.2011 Istrien – Saisonauftakt am Mittelmeer

1 499,–

28.04.–01.05.2011 Boltenhagen – First Class Hotel

1 299,–

03.05.–10.05.2011 Südengland und Cornwall

1 897,–

Max Raabe & Palast Orchester Küssen kann man nicht alleine, Hannover Concerts, Kuppelsaal, Hannover-Zoo

Gern senden wir Ihnen

Jay wad

2011 kostenlos zu!

Between the Worlds - CDRelease-Party, spec. guests: Liquor Store, Der Kleine Fisch, Kulturzentrum Faust, Mephisto, Hannover, Linden-Nord

unseren Reisekatalog

Bahnhofstr. 8 · 31655 Stadthagen · Tel 05721-75034 www.ruhe-reisen.de · E-Mail: info@ruhe-reisen.de februar 2011 leben31.  35


19.30

Der goldene Drache von Roland Schimmelpfennig, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

19.30

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst?

20.15

Feind-Berührung 2.0

ganze Kerle

21.30

angell

20.00

20.00

20.00

neues aus uhlenbusch

Vom ende des Roten Menschen

36 leben31. februar 2011

20.00

Die amigos Rattenfänger-Halle, Hameln

Klassenabend der Klavierklasse Gerrit Zitterbart, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

19.30

alexander Vorontsov Klavier, Werke von Liszt, Chopin, Schubert, Vorontsov, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

20.15

Bühne frei für Musiker, es wird gejammt!, Jazz Club, Minden nightLiFe 21.30

Rock in Motion Rock, Pop, Alternative mit DJ Norbert, Musikbox Minden

weit weit weg

22.00

Max Raabe & Palast Orchester

VORtRag & DisKussiOn

PW1, Porta Westfalica, Hausberge 19.00

anna thalbach, wiedensahl, 24.2.

muss sich wandeln”, Ehem. Landfrauenschule, Bückeburg

sOnnaBenD 11.00

Bühne 17.00

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Konzert, Sumpfblume, Hameln

Jazz-Club, Hannover, Linden-Mitte

sektkellerbesichtigung mit Verkostung Schloss Landestrost, Neustadt

havana

new Orleans Feetwarmers

19. 2.

aussteLLung

Mr. irish Bastard und the Butlers

20.30 the

Poetische Momente ii Wolfgang Rieck-Sänger u. Liedermacher, „Alles

witzig, frech und weise

Folk-Punkrock und 2-ToneSka, Living Concerts, Musikzentrum, HannoverVahrenwald 20.30

Jam session

Live On Tour 2011, Hannover Concerts, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

literarisch-musikalische Reise in das Land Aschkenas mit Wolfram Wallrabenstein, Laszlo Gulyas, MeRz Theater, Hannover-Bult

Jazzkonzert Jazz meets Chamber-Musik, St.-Andreas-Kirche, Springe

19.30

21.00

Küssen kann man nicht alleine, Hannover Concerts, Kuppelsaal, Hannover-Zoo

MusiK

19.30

Multimediales Szenario, Eisfabrik, HannoverSüdstadt

20.00

abba Mania

sinfoniekonzert, staatsoper hannover, 6.2.

Rehburg-Loccum

Solokabarett mit Alexej Boris , Die Hinterbühne, Hannover

Le Cadavre exquis – ein Versuch in wünschen

20.00

Wir zeigen fünf in Loccum gedrehte Folgen, Bürgersaal im „Rathskeller”, Rehburg,

19.30

amigos - sehnsucht, die wie Feuer brennt

schöneworth Drin im Geschehen, Chansons jazzig, swingig, Kulturpalast Linden, Hannover, Linden-Süd

Konzert, RattenfängerHalle, Hameln

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

schwarz Rot Koscher

von Swetlana Alexijewitsch, Einführung 19.15 Uhr, Schauspiel Hannover, Cumberland, Galerie, Hannover-Mitte

20.00

Die eishalle ist geöffnet

Die Präsidentinnen

21.00

creole globale Musik aus Niedersachsen und Bremen, Wettbewertkonzert, Pavillon, Hannover-Oststadt

14.00 - 22.00

hannah Köpf Band, traumfabrik hameln, 25.2.

Drama, Mit Nachgespräch, Theater Hameln

20.00

FReizeit

20.00

Painted Pony Jazz, Rock, Soul, Marlene, Hannover-Mitte

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Theater über den riskanten Weg zum Frieden, Premiere, Theater in der List, Hannover-List

20.00

20.00

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte 20.00

Die sekretärinnen Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden

Ritchy von Volker Schmidt, ab zwölf Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, Hannover-Mitte

20.00

20.00

18.00

Öffentliches szenenvorspiel: Moderne ii Hochschule für Musik, Theater und Medien, Studiotheater, HannoverBemerode


18.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

19.00

Niedersachsen, Theater am Aegi, Hannover-Mitte 20.00

Bulgarischer abend Tanz, Musik aus Deutschland und Bulgarien, Tanzhaus im AhrbergViertel, Hannover, Linden-Süd

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47. 19.30

Kristus - Das unerhörte Leben des Jan Beukels nach dem Roman von Robert Schneider, Bearbeitung von Mirko Borscht, Junges Schauspiel, ab 16 Jahren, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte

20.00

Neues Theater, HannoverMitte

Das Jesus Comeback oder sind wir noch Papst?

21.30

Kabarett mit Reiner Kröhnert, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

FReizeit 15.30

20.00

angell

Grüne Halle hinter Mc Donald‘s, Ernst-Abbe-Ring, Neustadt MusiK

wolfsabend Vorstellung von Dienst- und Jagdhunden, Rotwildwiese 15.30 Uhr, Wolfsfüttterung 16.30 Uhr, Fackelzug, 17.30 Uhr, Wolfspräsentation 18.30 Uhr, Falkenhof stellt Eulen vor 19.30 Uhr, Wachbärenfütterung 20 Uhr, Wisentgehege Springe, Springe

Die XXL-improshow

herr schultze & herr schröder Comedy und Artistik, Ratskeller, Festsaal, Springe

hallen-Flohmarkt für private anbieter

7.00

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Hannover 98, Improvisationstheater, Die Hinterbühne, Hannover 20.00

Messen & MäRKte

9.00

Männerfrühstück Thema: Vom Muttersöhnchen zur Persönlichkeit, Landeskirchliche Gemeinschaft, Nordstraße 9, Stadthagen

herbert Knebel „ich glaub, ich geh kaputt“ Herbert Knebel steppt auf jedem Parkett

15.30

Opernklänge Wandelhalle, Bistro, Bad Nenndorf

17.00

weltklassik am Klavier Musik, in der Gefühle baden, „Romantik Bad Rehburg”, RehburgLoccum, Bad Rehburg

18.00

Klangzauber Eine neue Konzertreihe, Festsaal des Schlosses, Bückeburg

19.00

Konzert i der Klavierduo-Klasse

Wilhelm-Suhr-Straße 30 31558 Hagenburg Tel.: 0 50 33 - 66 72 Fax: 0 50 33 - 97 10 88 Wir fliegen auf Papier daten@druck-kiel.de GmbH

DJ Marlon, Küchen Brunsmann, 19.2.

19.30

20.00

20.00

Die sekretärinnen Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden

20.15

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard,

von Genova & Dimitrov, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Uhlemeyerstr., HannoverOststadt

10.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00 tanztee

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf 20.00

KiRChe & ReLigiOn

Orgelwerkstatt Cornelius Schneider-Pungs spielt Orgelmusik aus verschiedenen Epochen, St.Andreas-Kirche, Springe

Forum neue Kammermusik Xii mit Studenten der HMTMH, Werke von Urbanner, Rihm, Cage, Guth, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

de

mit DJ Marlon Melzer aus Hannover, Küchen Brunsmann, Stadthagen 18.00

19.30

Küchen-Party Scout vor Ort

Multimediales Szenario, Eisfabrik, HannoverSüdstadt

44 grad im schatten Musical, Einführung 19.30 Uhr, Theater für Niedersachsen, Theater für

Le Cadavre exquis – ein Versuch in wünschen

www.druck-kiel.de

abdafür, Minden, 5.2.

Chronik eines angekündigten todes nach dem Roman von Gabriel Garcia Marquez, Einführung in der Galerie um 19.15 Uhr, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

geschlossene gesellschaft von Jean-Paul Sartre, Premiere, MittwochTheater, Hannover, LindenMitte

20.00

20.00

Bauern, Bonzen, Bomben nach einem Roman von Hans Fallada , Premiere, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

19.30

mit, Ratsgymnasium, Stadthagen.

ein sommernachtstraum Ballett von Jörg Mannes, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

19.30

Philipp Poisel, Capitol hannover, 8.2.

20.00

creole globale Musik aus Niedersachsen und Bremen, Wettbewertkonzert, Pavillon, Hannover-Oststadt

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47. februar 2011 leben31.  37


20.00

20.00

Poetic Jazz

VORtRag & DisKussiOn

Klassik, Jazz, slawische Musik, Theater in der List, Hannover-List

16.00

ayassa Gipsy, Balkan, Klezmer, Kesselhaus, Lauenau

20.00

Konzert mit den „gregorianika” unter Tage, Besucherbergwerk und das Museum für Bergbau und Erdgeschichte, Porta Westfalica, Kleinenbremen

20.00

20.30

Fledermaus-Vortrag

sOnntag

20. 2.

18.30

2. Kinderkonzert Der Berg ruft, musikalische Alpentour mit Heini, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

11.00

18.30

19.00

arthur und die gräßlich grüne Pudelmütze

Ich & Wir-Tour - Teil II, supp. Purkwa, Kulturzentrum Faust,

Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf Messen & MäRKte 11.00

19.30

MusiK 11.00

Figurentheater Filou

heitor Villa-Lobos CD-Release Matinee, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

11.30

ab jetzt

Kunst wird woanders gebraucht, als wo sie rumsteht

trödelmarkt Kursaal, Bad Eilsen

KammermusikMatinée 4 Trio Achmar, Werke von Berkeley, Brahms, NDR, Kleiner Sendesaal, Hannover-Südstadt

von Alan Ayckbourn, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

11.00 und 16.00

Blumentopf

15.00 tanztee

Die Liebe zu den drei Orangen Oper von Sergei Prokofjew, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

ente, tod und tulpe Theater zwischen den Dörfern, Kindertheater, ab sechs Jahren, Theatermuseum, Hannover-Mitte

Kabarett-Bundesliga mit Bernhard Westenberger und Tilman Birr, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Bühne 11.00

Die sekretärinnen Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden

Haus Kassel, Bad Nenndorf

Jacks an aces Rockcover, HotelRestaurant Seegers, Rockmeile im Schweinestall, Haste

18.00

15.30

Benefiz-Konzert mit der Chorgemeinschaft Waltringhausen/Haste und den Männergesangvereinen

Power-Percussion, theater hameln, 4.2.

21.00 the

Jazzinvaders

Mit das Beste, was die niederländische Jazz-Szene zu bieten hat, Jazz Club, Minden nightLiFe 22.00

14.30 und 17.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte 16.00

soundcheck & Ladies night

17.00

22.00

italienische nacht Lampions, Pizza und Pasta! Italienische Köstlichkeiten, PW1, Porta Westfalica, Hausberge

38 leben31. februar 2011

18.00

Buddy in Concert Die Rock‘n‘Roll-Show mit den Originalstars aus dem Musical „Buddy Die Buddy Holly Story”, Stadttheater Minden

Bad Nenndorf, Ohndorf, Rehren a.R. zu Gunsten der Nenndorfer Tafel, Wandelhalle, Bad Nenndorf 17.00

FReizeit 10.00 - 19.30

18.00

10.30

18.00

Klanghorizonte Orgelkonzert Gordon Malerba mit Werken von Bach und anderen Improvisationen, Petri-Pauli-Kirche, Bad Münder

Frühschoppen Wandelhalle, Bistro, Bad Nenndorf

15.00 tanztee

Hotel Hannover, Bad Nenndorf

Paragon Schloss Baum, BückeburgRusbend

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

abonnementkonzert Mit Maurice Ravel, Soren Nils Eichberg, Julius Klengel, Béla Bartók, Theater im Park, Bad Oeynhausen

Männer sind auch Menschen Komödie, Theater Hameln

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Die beste Musik… mit DJ Thomas, Musikbox Minden

20.00

44 grad im schatten Musical, Einführung 19.30 Uhr, Theater für Niedersachsen, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

strandhouse Party Sumpfblume, Hameln

22.00

Kunst-Wut-Show von und mit Jürgen Kuttner, Ensemble und Gästen, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

Fox Uno, ab drei Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

Kulturzentrum Faust, 60er Jahre Halle, Hannover, Linden-Nord

18.00

Klangzauber Schloss Bückeburg


Konzert ii

19.00

11.30

der Klavierduo-Klasse von Genova & Dimitrov, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Uhlemeyerstr., HannoverOststadt

Duo MM

19.30

Akkordeon, Sparkasse, Forum, Springe

Konzert

19.30

der Klarinettenklasse Johannes Peitz, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo 20.00

Mit Karla Langhein und Jürgen Schoormann, Theater Hameln

MOntag 10.00

wo ist mein Bär?

11.00

Der Berg ruft, musikalische Alpentour mit Heini, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte 19.30

Montagsbar

22.00

Rötliches Spiel, Liebeslyrik mit Anna Dierl, Fabienne Keppler, Johanna Hennig und Mitgliedern des Ensembles, Schauspiel Hannover, Cumberland, Galerie, Hannover-Mitte

neujahrsempfang

FReizeit

19.00

ab jetzt von Alan Ayckbourn, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

Friekshow anschl. Musik vom Gast DJ, tak - die Kabarettbühne, Veranstaltungskneipe Sing Sing, Hannover, LindenMitte

20.00

19.30

Rohschnitt: Mickybo und ich Junges Schauspiel, ab 13 Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, Hannover-Mitte

orte finden Sie ab Seite 47. VORtRag & DisKussiOn

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00

gemeinsames spiel DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf

19.00

„Märchenreise” mit der Märchenerzählerin

4. sinfoniekonzert der nordwestdeutschen Philharmonie

19.30

20.30

heinz sauer & Michael wollny Jazz-Club, Hannover, Linden-Mitte

19.30

Joachim gauck Lesung aus Memoiren zum Thema„DDR und deutsche Einheit”, „Alte Polizei”, Stadthagen

Dienstag 10.00

20.00

wo ist mein Bär? Klecks-Theater, ab drei Jahren, Theatermuseum, Hannover-Mitte

44 grad im schatten Musical, Einführung 19.30 Uhr, Theater für Niedersachsen, Theater für Niedersachsen, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

22. 2.

Bühne

ein Volksfeind von Henrik Ibsen, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

VORtRag & DisKussiOn 20.00

trollmanns Kampf Mer zikrales von Björn Bicker, Marc Prätsch, Junges Schauspiel, ab 14 Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, Hannover-Mitte

Stadttheater Minden, Minden

14.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet

Vortrag von Andreas Lilge, Museum auf dem Burghof, Springe

50 ct. p. Anruf, abweichende Handykosten

Party, Bunker Minden, 19.2.

Neues Theater, HannoverMitte

Von der ems durchs sauerland und die Rhön zur werra

27. Februar, 20 Uhr, AWD, Hannover (01 37) 888 31 31

Lin Chen Klavier, Soloabend, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Plathnerstr., Hannover-Zoo

20.00

heute anRuFen unD 2 tiCKets gewinnen the australian Pink Floyd show

Ballett von Jörg Mannes,

CDU-Stadtverband, Jagdschloss, Marstall, Springe

11.15

19.30

gefährliche Liebschaften

Wiederaufnahme, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

Adressen der Veranstaltungs-

Konzert am Mittag Studenten spielen Werke der Kammermusik, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hörsaal 202, Hannover-Zoo

2. Kinderkonzert

grammophon & schellack

Wo ist das denn?

13.00

Klecks-Theater, ab drei Jahren, Theatermuseum, Hannover-Mitte

VeReine & VeRBänDe 11.30

MusiK

21. 2.

helloween, Capitol, 4.2.

20.15

Conny Seehausen, Bückeberg-Klinik, Bad Eilsen

Bühne

andreas scholl & accademia Bizantina If music be the food of love, Pro Musica, NDR, Großer Sendesaal, HannoverSüdstadt

Konzerteinführung in das hamelner Konzert

20.00

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

februar 2011 leben31.  39


20.00

infinita Stück über die ersten und letzten Momente im Endspiel um Leben und Tod mit Familie FLÖZ, Stadttheater Minden

20.00

20.15

16.00

Theater Hameln 20.00

alexej gorlatch

19.00

Klavier, Pro Musica, NDR, Kleiner Sendesaal, Hannover-Südstadt

20.15 topal total

Reality-Comedy mit Murat Topal, Apollo, Hannover, Linden-Nord

Dewezet Classics hamelner Konzert

VORtRag & DisKussiOn 19.00

ganze Kerle

Rügen - eine zauberhafte insel

FReizeit

14.30

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

Adressen der Veranstaltungs-

spielenachmittag

orte finden Sie ab Seite 47.

9.30 wanderung

im großen Deister nach nienstedt

generalprobe Bitterer honig

Beggar‘s Opera

Musiktheater von Pepusch, Britten, Holtsch, Junge Oper, ab 14 Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte

14.00 - 20.00

wO ist Das Denn?

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

19.30 the

19.30

Die eishalle ist geöffnet

FReizeit

Verkehrsverein, Bahnschranke Jägerallee, Springe

Die Freunde des Theaters laden ein, Theater Hameln

Dia-Vortrag, Heimatbund Bennigsen, Gemeindehaus St.-Martin-Kirche, Springe, Bennigsen

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

angell

geschlossene gesellschaft von Jean-Paul Sartre, Premiere, MittwochTheater, Hannover, LindenMitte

19.30

Das Fest

14.00 - 20.00

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00

DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf 15.30

tanztee Wandelhalle, Bad Nenndorf

MusiK 10.00 - 13.00 und 15.00 - 21.00

Future Masters of

von Thomas Vinterberg, Mogens Rukov, Schauspiel

Mit dem Bridge-Club Bad

Lesen und lauschen

hamelner Konzert, theater hameln, 22.2.

Nenndorf, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf 14.30

Offenes Bridgeturnier Anmeldung unter Tel. 05721/938722, „CuranumResidenz”, Bad Nenndorf

19.00

MittwOCh 9.30

Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf 15.30

Kammermusikforum Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien,Hannover-Zoo

40 leben31. februar 2011

11.00

20.00

Familienstück nach dem Roman von Erich Kästner, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

20.15

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Dämmerschoppen Mit Little Jazz, Wandelhalle, Bistro, Bad Nenndorf

20.00 the

s‘coolmasters, studiobigband

sexy ist was anderes Kabarett mit Anka Zink, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Das doppelte Lottchen

19.00

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

20.00

öffentliche Repertoireprüfungen des MasterStudiengangs Kammermusik, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

Buntes Republik musikalische Revue über das Wirtschaftswunder Deutschland, Konzertdirektion Hannover, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

wo ist mein Bär? Klecks-Theater, ab drei Jahren, Theatermuseum, Hannover-Mitte

Durch die welt mit Musik Wandelhalle, Bad Nenndorf

18.00

10.00

20.00

arthur und die gräßlich grüne Pudelmütze Figurentheater Filou Fox Uno, ab drei Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald

Damenwahl und überraschungen

MusiK

23. 2.

Bühne

Chamber Music

Hannover, Schauspielhaus, Hannover-Mitte

Jazz, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Marlene, Hannover-Mitte 20.30

eat Jazz Elmar Brass & Friends, Eintritt frei, GOP VarietéTheater, Gondel, HannoverMitte


nightLiFe 22.00

11.00

Die 1€ Party

Ein Stück mit Video und Live-Musik. Ab 10 J., „Alte Polizei”, Mehrgenerationenhaus, Stadthagen

Jedes einfache offene Getränk für 1 Euro (all night long), PW1, Porta Westfalica, Hausberge VORtRag & DisKussiOn 19.30

efraims töchter

11.00

Vortragsabend

Das doppelte Lottchen Familienstück nach dem Roman von Erich Kästner, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

Dr.Jan-Peter Wiborg referiert zum Thema„Der Würger von Lichtmoor”, St.Joseph-Kirche, Stadthagen

19.30

24. 2.

19.30

10.00

Bellas Briefe Klecks-Theater, ab acht Jahren, Klecks-Theater Hannover, Ballhof Eins, Hannover-Mitte

Getanztes Märchen nach dem Roman von Otfried Preußler, Stadttheater Minden 15.00

Machen wirs den schwaben nach

ad mi t d e m S c h uss K a D as B

adams äpfel

20.00

alle kriegen dick und werden Kinder

20.00

Buntes Republik

sexy ist was anderes Kabarett mit Anka Zink, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

20.00 sternstunden

der Menschheit nach Stefan Zweig, anschl. Publikumsgespräch, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

20.15

musikalische Revue über das Wirtschaftswunder Deutschland, Konzertdirektion Hannover, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

alter. Jugend. generationen. Bitterer honig Theater Hameln

von Kristo Sagor mit Jugendlichen aus Hannover, ab 15 Jahren, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, Hannover-Mitte

Krabat oder Das geheimnis der schwarzen Mühle

Bühne

20.00

von Anders Thomas Jensen, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

15.00 und 17.30

DOnneRstag

13:30 Uhr Kaffee und Kuchen, Dann Führung durch den Kurpark, MartinSchmidt-Konzertsaal, Bad Münder

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

ri b ik

FAMILIENTAG IM TROPICANA: jeden Dienstag kostet die Familien-Tageskarte Aquafun-Wasserspielgeräte! Klettern, rutschen, laufen,Spaß haben! Jeden Dienstag und Samstag.

17,50 €

45 Min. von Hannover, 30 Min. von Minden, Hameln und Barsinghausen Jahnstraße 2 - Tel. 05721 / 973810 www.tropicana-stadthagen.de februar 2011 leben31.  41


FReizeit 13.30

21.00

wanderung zum Klippenturm Eingang Kurverwaltung, Bad Eilsen

mit der Arne Pünther Band, Kulturpalast Linden, Hannover, Linden-Süd 22.00

14.00 - 20.00

20.00

Carus thompson Band

Peterles Oldieund tanzparty

VORtRag & DisKussiOn

Damenwahl

20.00

Anna Thalbach liest Lyrik und Prosatext von Thomas Brasch, Wilhelm-BuschGeburtshaus, Wiedensahl

Das wirtshaus im spessart Film, Freundeskreis „Kultur im Ratskeller”, Ratskeller, Springe

„Du einsamer, Du schöner wicht”

20.00 tatum tatum

Crack

20.00

Risiken & nebenwirkung Die Steptokokken, Varieté, Die Hinterbühne, Hannover

20.00

16.00

Polizei-Puppenbühne Gemeindezentrum St. Petrus, Springe

FReitag 10.00

Melodien aus Berlin Wandelhalle, Bistro, Bad Nenndorf

18.00

Kammermusikforum

15.00

Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo 20.00

20.00

Blues Joint – session Marlene, Hannover-Mitte

42 leben31. februar 2011

18.30

20.00

20.00

von Johann Wolfgang von Goethe, Junges Schauspiel, ab 14 Jahren, Premiere,

20.00

Reisparteitag Kabarett mit Thomas Reis, Hannover-Premiere, tak - die Kabarettbühne, Pavillon, Hannover-Oststadt

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47. 20.00

Le Cadavre exquis – ein Versuch in wünschen Multimediales Szenario, Eisfabrik, HannoverSüdstadt

20.00

20.00

20.00 nippleJesus

von Nick Hornby, Schauspiel Hannover, Cumberland, Galerie, Hannover-Mitte 20.00 Butterfahrt

All You Need Is Love, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

5

Comedy für Fortgeschrittene, Schloss Landestrost, Neustadt

salon herbert Royal

Opernball 2011

Die sekretärinnen Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden

Verbrennungen

der ultimative Monatsrückblick mit sechs hannoverschen Zeitungsmachern, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

angell

Clavigo

Buntes Republik

Ergreifendes Stück von Wajdi Mouawa, Stadttheater Minden

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte 19.30

Kabarett, Kulturforum, Kooperative Gesamtschule, Leinstraße, Neustadt

sex & Kreim im altenheim

musikalische Revue über das Wirtschaftswunder Deutschland, Konzertdirektion Hannover, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

Machen wirs den schwaben nach 13:30 Uhr Kaffee und Kuchen, Dann Führung durch den Kurpark, MartinSchmidt-Konzertsaal, Bad Münder

Max Mutzke Home Work Soul - Tour 2011, Hannover Concerts, Musikzentrum, HannoverVahrenwald

20.00

Bellas Briefe Klecks-Theater, ab acht Jahren, Klecks-Theater Hannover, Ballhof Eins, Hannover-Mitte

Django asül

44 grad, aegi, 19.2.

Bühne

MusiK 15.30

25. 2.

20.00

Die Bösen Schwestern, Marlene, Hannover-Mitte

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

Die Papageienjacke Klecks-Theater, ab sechs Jahren, Premiere, Theatermuseum, HannoverMitte

Komik mit Valter Rado, Tim von Kietzell, Theater in der List, Hannover-List

Klangzauber, schloss Bückeburg, 19.2.

KiRChe & ReLigiOn

20.00

Bauern, Bonzen, Bomben nach einem Roman von Hans Fallada , Premiere, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

Gaststätte Dionysos, Tanzkeller, Springe

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf Tanzlokal Salsa, Bad Nenndorf 19.30

19.30

nightLiFe

15.00 tanztee

19.00

Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, HannoverMitte

Support: Meike Köster, Sumpfblume, Hameln

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark

Jazz-session

20.15

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

21.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte


FReizeit

19.30

Oboenmusik aus drei Jahrhunderten, Ausschnitte aus dem Opernroman Morsbach, Eintritt frei, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Kammermusiksaal Uhlemeyerstr., HannoverOststadt

10.00 und 15.00

ente, tod und tulpe Ab fünf Jahren, Theater Hameln

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47. 13.00

wanderung „teufelsbrücke”

19.30

Mit Marianne Wolf, ca. 10 km, Haus Kassel, Bad Nenndorf

20.00

Das theater Café

Jazz- Club

20.30

Informativer Nachmittag rund um das Theater, Theater Hameln

B. B. & the Blues shacks

20.00

nightLiFe

Gespielt wird in Zweierteams, Sumpfblume, Hameln

21.30

Klangzauber Eine neue Konzertreihe, Festsaal des Schlosses, Bückeburg

18.00

Klasisches Konzert Kirchenchor und Solisten, St.-Nicolai-Kirche, Bad Münder, Bakede

19.30

Yooliety präsentiert das Party weekend PW1, Porta Westfalica, Hausberge

sOnnaBenD

19.30

angell

19.30

Die Papageienjacke Klecks-Theater, ab sechs Jahren, Premiere, Theatermuseum, HannoverMitte

ganze Kerle

20.00

Die nacht ist nicht allein zum schlafen da . . . Varieté mit Jan Kristof Schliep, Eelco Herder, Kleinkunstbühne im Kräutergarten, Hannover, List

Parzival von Lukas Bärfuss , Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

20.00

ecce homo Das ist der Mensch - was ist der Mensch?, MeRz Theater, Freie Waldorfschule

Maschsee, HannoverDöhren 20.00

Le Cadavre exquis – ein Versuch in wünschen Multimediales Szenario, Eisfabrik, Hannover-

20.00

Klecks-Theater, Theatermuseum, HannoverMitte

20.00

Risiken & nebenwirkung

sex & Kreim im altenheim

20.00

20.00

20.00

20.00

Die sekretärinnen Gesungenes Theater von Franz Wittenbrink, Ev.-ref. Petrikirche, Minden

Opernball 2011 All You Need Is Love, Staatsoper Hannover, Opernhaus, Hannover-Mitte

Oscar und FelixDas seltsame Paar im 21. Jahrhundert Komödie von Neil Simon mit Leonard Lansink und Heinrich Schafmeister, Stadttheater Minden

Buntes Republik musikalische Revue über das Wirtschaftswunder Deutschland, Konzertdirektion Hannover, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

sexy ist was anderes Kabarett mit Anka Zink, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Die Bösen Schwestern, Marlene, Hannover-Mitte

Schauspiel von J.W.von Goethe, Stadttheater, Wunstorf

Lampenfieber. geschichten zum selberspielen

Südstadt

Die Steptokokken, Varieté, Die Hinterbühne, Hannover

2.00 urfaust

14.30

20.00

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

26. 2.

Bühne

emergenza 2011 live: Selmore DriveBy, Adrien Son, Blautone, Dis. Agree, Herr Flamingo, The 4 Rivets, Failed At Scoring, Up-G-Er, Living Concerts, Musikzentrum, HannoverVahrenwald

18.30

Von der erde zum Mond One-Man-Bühnenshow mit Rufus Beck, Theater im Park, Bad Oeynhausen

Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

Rock in Motion Rock, Pop, Alternative mit DJ Jochen, Musikbox Minden

22.00

20.00

Kaspar häuser Meer, theater hameln, 28.2.

adventure Crocket

MusiK 18.00

17.00

Jazz-Club, Hannover, Linden-Mitte

Die letzten fünf Jahre, Bad nenndorf, 14.2.

Buntes Republik musikalische Revue über das Wirtschaftswunder Deutschland, Konzertdirektion Hannover, Theater am Aegi, HannoverMitte

Hannah Köpf Band, LaluTraumfabrik, Hameln

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 16.30

16.00

„Frische Leichen für Bad Rehburg“ Eine szenische Lesung, „Romantik Bad Rehburg”, Rehburg-Loccum, Bad Rehburg

14.00 - 22.00

Die eishalle ist geöffnet

Musikalischer salon

20.15

ganze Kerle Komödie von Kerry Renard, Neues Theater, HannoverMitte

februar 2011 leben31.  43


21.30

angell

18.00

Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

Eine neue Konzertreihe, Festsaal des Schlosses, Bückeburg

FReizeit 19.30

10.00 - 20.00

Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00 tanztee

20.00

19.30

de

Festhalle, Stadthagen

Wo ist das denn?

emergenza 2011 live: Bloodyrinha, Raw Like Fish, Cryptex, Müller und die Platemeiercombo, Tachycardia, Remedy Lane, 17Seconds, Living Concerts, Musikzentrum, HannoverVahrenwald

13. Ball des sports Scout vor Ort

Clavierfest: Liszt Clavier und Kammermusik mit Werken von Liszt auf historischen Flügeln, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

Die eishalle ist geöffnet

Mit Hausmusiker Jan, Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf

Klangzauber

20.00

Pur Brel

22.00

18.30

Die beste Musik… mit DJ Thomas, Musikbox Minden

sOnntag 11.00

27. 2.

Kleiner adler ganz groß

19.30

Die Roten Finger, Kindertheater, Theatermuseum, Hannover-Mitte 11.00 und 16.00

alle seine entlein Figurentheater Filou Fox Uno und Buchautor Christian Duda, ab vier Jahren, Figurentheaterhaus, Hannover-Vahrenwald 14.30

sag striptease, please! mit Barbara Ellen Erichsen, Café Lohengrin, Hannover,Oststadt

19.30

Rohschnitt: invasion von Jonas Hassen Khemiri, Schauspiel Hannover, Ballhof Zwei, HannoverMitte

19.30

neverland Popmärchenrecherche vom Jungen Schauspiel, ab 14 Jahren, Einführung im Foyer 18.45 Uhr, Schauspiel Hannover, Ballhof Eins, Hannover-Mitte

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

16.00

Die Bert engel show op Platt Kabarett mit Matthias Brodowy und Detlef Wutschik, tak - die Kabarettbühne, Hannover, Linden-Mitte

Bühne

Chansons von Jaques Brel, Theater Hameln, Hameln

Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie ab Seite 47.

La noche Revival

Keine Leiche

gullivers Reisen, Kino, 10.2.

Brunch for Kids

george experience

Frühstück und mehr, ab 5 Jahre, Landeskirchliche Gemeinschaft, Stadthagen

Unverwechselbare Mischung aus Funk, Soul und Jazz, Jazz Club, Minden

KiRChe & ReLigiOn 10.00

Messen & MäRKte 7.00

21.00 the

21.00

hallen-Flohmarkt für private anbieter Grüne Halle hinter Mc Donald‘s, Ernst-Abbe-Ring, Neustadt

Keeper of the flame , Pavillon, Hannover-Oststadt 20.00

tu Dir gut

Operettenparade Wandelhalle, Bad Nenndorf

44 leben31. februar 2011

Line-Dance Party mit den sunrise Dancers Gaststätte Zum Weißen Ross, Springe, Gestorf

21.00

Beach Party Sumpfblume, Hameln

MusiK 15.30

16.00

22.00

Yooliety präsentiert das Party weekend PW1, Porta Westfalica, Hausberge

Das doppelte Lottchen Familienstück nach dem Roman von Erich Kästner, Schauspiel Hannover, Schauspielhaus, HannoverMitte

nightLiFe

11.00 - 18.00

Die Messe „nicht nur” für die Frau, Kursaal, Bad Eilsen

Caroline henderson

ohne Lilly Kriminalkomödie in drei Akten, Jack Popplewell, Bikonelli-Räume, Bad Münder

17.30

angell Varieté, GOP VarietéTheater, Hannover-Mitte

18.00

Oscar und Felix Das seltsame Paar im 21. Jahrhundert Komödie von Neil Simon mit Leonard Lansink und Heinrich Schafmeister, Stadttheater Minden

20.00

Moschee De eine szenische Rekonstruktion von Robert Thalheim, Kolja Mensing, anschl. Publikumsgespräch, Schauspiel Hannover, Cumberland, Bühne, Hannover-Mitte

FReizeit 10.00 - 19.30

Die eishalle ist geöffnet Mehrzweck-/Eishalle Lauenau, Gewerbepark 15.00 tanztee

Hotel Hannover, Bad Nenndorf 15.00 tanztee

Parkhotel Deutsches Haus, Bad Nenndorf


KiRChe & ReLigiOn 17.00

18.00

Filmgottesdienst walk the Line Anschließend Kino in der Kirche: Walk The Line, Petri-Pauli-Kirche, Bad Münder

mit Elena Arras, Andres Böhmer, Vom Norden geträumt,, Theater an der Glocksee, Hannover, Calenberger Neustadt 19.00

11.00 - 16.00

Des Gelldorfer Modell Auto Club e.V., „Gelldorfer Krug”, Obernkirchen-Gelldorf 11.00 - 18.00

19.00

Clavierfest: Liszt

19.30

Clavier und Kammermusik mit Werken von Liszt auf historischen Flügeln, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover-Zoo

Die Messe „nicht nur” für die Frau, Kursaal, Bad Eilsen MusiK

Clavierfest: Liszt

Hall, Hannover, Calenberger Neustadt 20.00

20.00 the

ukulele Orchestra Of great Britain Hannover Concerts, Theater am Aegi, Hannover-Mitte

ensemble tedesco Angela Lauér (Violoncello), Ladislaus Kosak(Violine), Niedersächsisches Staatsarchiv, Schloss Bückeburg

17.00

Kyodo, Robby Ballhause Marlene, Hannover-Mitte

Hannover Concerts, Theater am Aegi, Hannover-Mitte 17.00

Klavierabend Mit Hinrich Alpers, Kaminsaal im Schloss, Hinter der Burg, Stadthagen

17.00

der Mix mit Überraschungsgästen, Apollo, Hannover, Linden-Nord 22.00

Montagsbar Der Struwelhitler. A Nazi storybook by Dr. Schrecklichkeit, Schauspiel Hannover, Cumberland, Galerie, Hannover-Mitte

FReizeit

Käpt‘n sharky das Seeungeheuer & das Geheimnis der Schatzinsel, Theater am Aegi, HannoverMitte

17.30

Desimos spezial Club show

15.00

Nabu-Kindergruppe, Nabu, Springe, Bennigsen 15.00

spiele DRK-Seniorenbegegnungsstätte, Bad Nenndorf

Desimos spezial Club show der Mix mit Überraschungsgästen, Apollo, Hannover, LindenNord

Frühblüherrallye

18.00

Plattdüsche Frünne Der Schaumburg-Lippische Heimatverein e.V.lädt ein., Stadtgartencafé, Stadthagen

true grit, Kino, 24.2.

Sonntagskonzert, Wandelhalle, Bad Nenndorf

ukulele Orchestra Of great Britain

Bühne

Greatest Hits World Tour , Hannover Concerts, AWD-

Medien, Hannover-Zoo

16.00 the

20.15

easy food

australian Pink Floyd show

Kokowääh, Kino, 17.2.

Blasorchester Krainhagen

28. 2.

Ganz einfach kochen und backen und jeden Tag lecker genießen! 1. März 2011 / 49,– 7

20.00 the

Matinée mit Werken u.a. von Franz Liszt, Hochschule für Musik, Theater und

15.30

MOntag

abba - the Concert Eilenriedehalle, HannoverZoo

tu Dir gut

11.30

Jam-session Haus der Jugend, Café NaNas, Hannover-Südstadt

Messen & MäRKte

spielzeugbörse

suppkultur

VORtRag & DisKussiOn 11.15

heinzelmännchen Eine nicht ernst zu nehmende Bearbeitung einer vollkommen unwissenschaftlichen Betrachtung, Vortrag von Helmut Kürsten, Museum auf dem Burghof, Springe

20.00

Kaspar häuser Meer Schauspiel, Theater Hameln

20.00

Das interview Schauspiel nach Theodor Holmann, Stadttheater Minden

MusiK 20.00

Julian gerhard anschl. Musik vom Gast DJ, tak - die Kabarettbühne, Veranstaltungskneipe Sing Sing, Hannover, LindenMitte

?termin Fehlt ein

Dann rufen sie uns an! schließlich ist es unser anliegen, dass der Veranstaltungskalender möglichst vollständig ist. wenn sie also auf anstehende Konzerte, ausstellungen und das nächste treffen ihres Vereins hinweisen möchten, rufen sie uns an: (05721) 80 92 30

!

februar 2011 leben31.  45


■ Ticketservice

Erleben Sie ’was: RALF SCHMITZ – SCHMITZOPHREN

BEATSTEAKS

09.03.11, 20 Uhr, Stadthalle, Bielefeld

16.03.11, 20 Uhr, AWD-Hall, Hannover

Ralf Schmitz ist ein großes Improvisationstalent - man könnte auch sagen: Er hat auf der Bühne keinen Plan. Braucht er auch nicht, denn in welche Richtung sich die Show entwickelt, darf jeden Abend dasPublikum entscheiden.

Die Beatsteaks stillen den Appetit auf herzhaften Rock, eine leckere Mahlzeit, auch für Vegetarier. Bislang servierten sie einen Ohrenschmaus nach dem anderen.

JÜRGEN VON DER LIPPE – „SO GEHT‘S“

CHRIS DE BURGH –

MOONFLEET TOUR 2011 09.04.11, 20 Uhr, o2 World, Hamburg

19.03.11, 20 Uhr, Kampa-Halle, Minden

Chris de Burgh ist unbestritten einer der erfolgreichsten Interpreten der Popszene. Seit 1975 zählt er zu den Superstars in der Musik-Branche mit weltweit über 45 Millionen verkauften Platten und CDs.

Ein Konzert voller Höhepunkte mit einem tollen Jürgen und hervoragenden Begleitmusiker. Jürgen von der Lippe versteht es herausragend, sein Publikum zu unterhalten.

KRIMIDINNER – DAS ORIGINAL

BUDDY IN CONCERT

19.03.11, 19 Uhr, Palais Schaumburg, Bückeburg

20.02.11, 18 Uhr, Stadttheater, Minden

Ein außergewöhnlicher Abend für Erbberechtigte, Detektive, Edgar Wallace und mindestens eine Leiche. Ein aufregender Ausflug in die Krimizeit der 60er Jahre bei einem kulinarischen Kerzenlichtdinner.

BIELEFELD 25.02.11, 20 Uhr, Theaterlabor imTor 6

LaLeLu Grundlos Eitel

Die Rock’n’Roll-Show mit den original Stars aus dem Musical „Buddy – Die Buddy Holly Story“

HAMELN

20.03.11, 20 Uhr, AWD Hall

REHBURG-LOCCUM

18.02.11, 20 Uhr, Rattenfänger Halle

Butter Sünde sein?“

25.02.11, 19.30 Uhr,

KÖLN

Romantik Bad Rehburg

Amigos „Das Beste“ live 2011

17.03.11, 20.30 Uhr, Ringlokschuppen

HANNOVER

Schandmaul Traumtänzer

13.03.11, 20 Uhr, Capitol

08.05.11, 18 Uhr, Stadthalle

Roger Whittaker

Wise Guys 18.03.11, 20 Uhr, Pavillon

Frank Lüdecke

Horst Lichter „Kann denn

01.04.11, 20 Uhr, E-Werk

Die Prinzen –

Es war nicht alles schlecht

MINDEN

Crimino Bad Rehburgis VII: „Frische Leichen…“

STADTHAGEN

22.02.11, 20 Uhr, Kampa-Halle

21.02.11, 20 Uhr, Alte Polizei

Irish Dance – The Final Tour

Joachim Gauck / Lesung

Dance Masters! Best of

Unser Service für Sie: Kartenbestellung per Telefon möglich - bei Bankeinzug! TICKET-HOTLINE

0180 100 10 26 3,9 CENT/MIN. AUS DEM DEUTSCHEN FESTNETZ. 42 CENT/MIN. MOBILFUNKHÖCHSTPREIS.

Mo - Fr Sa

9.00 - 18.00 Uhr 9.00 - 12.00 Uhr

Unsere Mitarbeiterinnen informieren Sie gern über weitere Veranstaltungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kartenreservierung vornehmen können. Danke!

Kartenrücknahme nur bei Absage der Veranstaltung – innerhalb von 6 Wochen möglich.


Adressen

(31542)

(30890)

Bad EilsEn

Bad nEnndorf

BarsinghausEn

Bückeberg-Klinik Wiesenstr. 1 Tel. 0 57 22/88 10

Agnes-Miegel-Haus Agnes-Miegel-Platz 3 Tel. 0 57 23/91 73 17

Besucherbergwerk Klosterstollen Hinterkampstraße 6 Tel. 0 51 05/51 41 87

Fürstliche Hofreitschule Schloss 0 57 22/89 83 50

Fürstenhof, Rehazentrum Harrl-Allee 2 Tel. 0 57 22 / 887-0

Bistro in der Wandelhalle An der Kurpromenade Tel. 0 57 23/74 85 80 

Brigittenstift Baltenweg 3 Tel. 0 51 05/52 86-0

Grundschule Petzer Feld Petzer Straße 43 Tel. 0 57 22/91 40 45

Bodega Bahnhofstraße 83 Tel. 0 57 23/91 41 11

Bücherlädchen Breitestraße  Tel. 0 51 05/18 93

Hofcafé Peetzen 10 Evesener Straße 45 Tel. 0 57 22/8 90 07 80

DRK-Seniorenbegegnungsstätte Brunnenstraße Tel. 0 57 23/91 31 27

Bürobedarf Kleine Breite Straße  Tel. 0 51 05/23 81

Kundenhalle der Volksbank Marktplatz 1 Tel. 0 57 22/2 04-0 

Grandhotel Esplanade, Rosensaal Bahnhofstraße 8 Tel. 0 57 23/7 98 11-0

Klosterkirche Mont-Saint-Aignan-Platz 

Landesmuseum für Stadtgeschichte Lange Str. 22 Tel. 0 57 22/48 68

(31707)

Haus des Gastes Bückeburger Straße 2 Tel. 0 57 22/8 86 50 Rathausplatz Wilhelmstraße  Tourist-Info im Haus des Gastes, Lese-Saal Bückeburger Straße 2 Tel. 0 57 22/8 86 50 (31848)

Bad MündEr Café Freitagshof Zum Wittkopf 1 Tel. 0 50 42/63 90 Sporthalle Am Deisterbahnhof 8 Tel. 0 50 42/50 50 GeTour Vital Süntelstraße 42 Tel. 0 50 42/50 71 11 Hofcafé Sanddornstuben Gülichstraße 28 Tel. 0 50 42/50 67 90 Kurmittelhaus Physikalisches Therapie Center Osterstraße 39 Tel. 0 50 42/32 28 Martin-Schmidt-Konzertsaal Hannoversche Str. 14 a Tel. 0 50 42/92 93 07 Petri-Pauli-Kirche Info-Tel. 0 50 42/33 61 Rohmelgaststätte Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 7 Tel. 0 50 42/37 05 Süntelturm Im Rauhen Busch 4

Haus Kassel Hauptstraße 4 Tel. 0 57 23 / 74 85 60 Haus der Begegnung Hauptstraße 36 Hotel Hannover Buchenallee 1 Tel. 0 57 23/7 92-0 Klinik Niedersachsen Hauptstraße 59 Tel. 0 57 23/70 70 Parkhotel Deutsches Haus Bahnhofstraße 31 Tel. 0 57 23/94 37-0 Rheuma-Klinik Bahnhofstraße 9 Tel. 0 57 23/70 21 10 Tanzlokal Salsa Buchenallee 1 Tel. 0 57 23/56 45 WS Ansprechpartner Buchenallee 1 Tel. 0 57 23/56 45 Wandelhalle, Bistro An der Kurpromenade  Tel. 0 57 23/74 85 80 Curanum-Residenz Pavillon Rudolf-Albrecht-Str. 44 Tel. 0 57 23/7 90-0

KuBa-Kulturzentrum Bistro Egestorfer Straße 3 Tel. 0 51 05/66 12 60 Karten-Tel. 0 51 05/66 12 60

Palais Herminenstraße Tel. 0 57 22/28 92 34 

Naturfreundehaus Kaltenbornstraße Tel. 0 51 05/23 05 

Park-Café Schlosspark Tel. 0 57 22/35 28 

Rittergut Großgoltern Gutsstraße 8 Tel. 0 51 05/6 64 95 65

Parkplatz des E-Center Am Weinberg 

Tabakshop Hans-Böckler-Straße 19 a Thomaskirche An der Kirche Tel. 0 51 05/77 91 22

Parkplatz desWEZ - Kaufparks Kreuzbreite  Rathaussaal Marktplatz 2 Tel. 0 57 22/20 60

WS Ansprechpartner Egestorfer Str. 3 Tel. 0 51 05/6 61 26 10

Schloss Bückeburg Schlosspark Tel. 0 57 22 - 50 39/ 909182   Seniorenzentrum Herminenhof Birkenallee 5 Tel. 0 57 22/2 86-0

Zechensaal Hinterkampstraße 6 Tel. 0 51 05/51 41 87

Stadtbücherei Schulstr. 6 Tel. 0 57 22/20 61 28

(31675)

BückEBurg

Tourist-Information Marktplatz 4 Tel. 0 57 22/2 06 -1 80

Begegnungsstätte Herderstr. 35 Tel. 0 57 22/90 19 14

Minchen Am Ostbahnhof 5 b Tel. 0 57 22/38 03

Tourist Office Deisterplatz 2 Tel. 0 51 05/77 42 63

februar 2011 leben31.  47


adrEssEn (31785)

haMEln Bürgergarten Eingang Rathausplatz 05151 957823 Cocktailbar Weekend Gertrudenstraße 4 Tel. 0 51 51/28 05 66 91 Deutscher Frauenring Tel. 0 51 51/6 38 29 Gaststätte Schliekers-Brunnen Schliekers-Brunnen 1 Tel. 0 51 51/9 96 22 51 Haus der Kirche Innenhof Emmernstraße 6 Tel. 0 51 51/1 06 74 70 Jüdischer Friedhof Scharnhorststraße  Kulturzentrum Tönebön am Klüt Saal 1 Breckehof 1 Tel. 0 51 51/4 06 60 11 Lalu-Traumfabrik Hefehof 29 Tel. 0 51 51/5 78 50 Marktkirche St. Nicolai Haupteingang Pferdemarkt Tel. 0 51 51/1 06 74 70 Münster St. Bonifatius Kapitelsaal Münsterkirchhof  Tel. 0 51 51/95 89 01 Rattenfänger-Halle Spiegelsaal Mühlenstraße 17 Tel. 0 51 51/95 78 16 Rattenfängerhaus Osterstraße 28 Tel. 0 51 51/38 88

Sumpfblume Café Am Stockhof 2 a Tel. 0 51 51/9 32 10

Capitol Schwarzer Bär 2 Info-Tel. 05 11/92 98 80 Telefax 05 11/9 29 88 47

Theater Hameln Rathausplatz Tel. 0 51 51/91 62 48 

Chopin-Gesellschaft Hegelstr. 2 Info-Tel. 05 11/55 42 22 Telefax 05 11/55 07 78

Tourist-Information Deisterallee 1 Tel. 0 51 51/95 78 23 Viktoria-Luise-Gymnasium Sporthalle Grütterstraße 10 - 12 Tel. 0 51 51/92 68 30 arche-Galerie Kastanienwall 12 Tel. 0 51 51/2 33 22 (30159...)

hannovEr AWD-Hall Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8 Tel. 05 11/35 39 53-0 Alte Tankstelle Striehlstr. 14 Tel. 05 11/21 33 13-5 Apollo Limmerstr. 50 Karten-Tel. 05 11/45 24 38 Ballhof Eins Foyer Ballhofplatz 5 Karten-Tel. 05 11/9 99 9- 11 11 Telefax 05 11/9 99 9- 19 99 Ballhof Zwei Foyer Knochenhauerstr. 28 30159 Hannover Karten-Tel. 05 11/9 99 9- 11 11 Beethovensaal im HCC Theodor-Heuss-Platz 1 Tel. 05 11/81 13-0

Schiffsanleger Am Stockhof 

Bei Chez Heinz Roter Salon Liepmannstr. 7 B Info-Tel. 05 11/2 14 29 9- 20 Telefax 05 11/2 14 29 9- 22

Stadt-Galerie Pferdemarkt 1 Tel. 0 51 51/8 22 27-0 Sumpfblume Am Stockhof 2 a Karten-Tel. 0 51 51/9 32 10 48 leben31. februar 2011

Christuskirche Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1 Cumberland Bühne Prinzenstr. 9 Karten-Tel. 05 11/9 99 9- 11 11 Telefax 05 11/9 99 9- 19 99 Deutscher Verband Frau und Kultur Sextrostr. 16 Tel. 05 11/22 17 23 Die Hinterbühne Zwo Hildesheimer Str. 39 a Tel. 05 11/3 50 60 70 Telefax 05 11/3 50 60 81 Eisfabrik Seilerstr. 15 D-G 05 11/2 83 45 90 Figurentheaterhaus Großer Kolonnenweg 5 Info-Tel. 05 11/8 99 59 40 Freizeitheim Döhren Hildesheimer Str. 293 Tel. 05 11/1 68-4 91 12 Telefax 05 11/1 68-4 91 14 Freizeitheim Linden Galerie im Keller Windheimstr. 4 Tel. 05 11/1 68 -4 48 97 Telefax 05 11/1 68 -4 32 39 Freizeitheim Lister Turm Theater im Turm Walderseestr. 100 Tel. 05 11/1 68 -4 30 95 Friedenskirche Schackstr. 2 - 4 Tel. 05 11/81 43 38 Telefax 05 11/85 45 83

Gondel Georgstr. 36 Tel. 05 11/30 18 67 67 Hannover Concerts Ferdinand-WilhelmFricke-Weg 8 Tel. 05 11/44 40 60 Hauptbahnhof Bahnhofsmission Ernst-August-Platz 1 Tel. 05 11/32 29 70 Historischer Saal im Pelikanviertel Günther-Wagner-Allee  30177 Hannover Tel. 05 11/99 99 11 11 Historisches Museum Foyer Pferdestraße 6 Tel. 05 11/1 68 -4 30 52 Telefax 05 11/1 68 -4 50 03 Hochschule für Musik und Theater Hörsaal 202 Emmichplatz 1 Telefax 05 11/31 00 -3 61 Jazz-Club Am Lindener Berge 38 Tel. 05 11/45 44 55 Kammermusik Gemeinde Georgstr. 36 Tel. 05 11/32 35 81 Kammermusiksaal Plathnerstr. Plathnerstr. 35 Kammermusiksaal Uhlemeyerstr. Uhlemeyerstr.  Klecks-Theater Hannover Kestnerstr. 18 Tel. 05 11/81 69 81 Telefax 05 11/81 70 92 Konzertdirektion Hannover Aegidientorplatz 2 Kulturtreff Hainholz Voltmerstr. 40 Tel. 05 11/3 50 45 88

Café Rossi Weidestr. 6 Tel. 05 11/1 22 29 43 

Frosch Franz-Nause-Str. 3 30453 Hannover Info-Tel. 05 11/21 11 55

Kulturzentrum Faust Zur Bettfedernfabrik 3 Info-Tel. 05 11/45 50 01 Telefax 05 11/44 96 00

Café Glocksee Glockseestr. 35 Tel. 05 11/1 61 47 12

GOP Varieté-Theater Georgstr. 36 Tel. 05 11/30 18 67 10

Kuppelsaal Theodor-Heuss-Platz 1 Tel. 05 11/81 13-0


adrEssEn Landesmuseum Vortragssaal Willy-Brandt-Allee 5 Info-Tel. 05 11/98 07 -6 86 Telefax 05 11/98 07 -6 84 Living Concerts Dieterichsstraße 24 Info-Tel. 05 11/3 68 15 62 Telefax 05 11/3 68 14 86 Markuskirche An der Markuskirche  Marlene Prinzenstraße 10 Info-Tel. 05 11/34 52 79 Karten-Tel. 05 11/3 68 16 87 Telefax 05 11/34 52 80 MeRz Theater Brehmstr. 10 Tel. 05 11/81 56 03 Mittwoch-Theater Am Lindener Berge 38 Tel. 05 11/45 62 05 Musikzentrum Emil-Meyer-Str. 28 Tel. 05 11/3 50 47 15 NDR Großer Sendesaal Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22 Tel. 05 11/9 88 29 99 Telefax 05 11/9 88 23 48 Neues Theater Georgstr. 54 Tel. 05 11/36 30 01 Telefax 05 11/32 87 38 Neustädter Hof- und Stadtkirche Vorplatz Rote Reihe 8 Tel. 05 11/171 39 Niedersächsische Sparkassenstiftung Schiffgraben 6 - 8 Opernhaus Marschnersaal Opernplatz 1 Info-Tel. 05 11/9 99 9- 00 Karten-Tel. 05 11/9 99 9- 11 11 Telefax 05 11/9 99 9- 19 99

Pro Musica Georgstr. 36 Karten-Tel. 05 11/36 38 17 Telefax 05 11/36 38 87 Schauspiel Hannover Prinzenstr. 9 Info-Tel. 05 11/99 99 00 Schauspielhaus Foyer Prinzenstr. 9 Karten-Tel. 05 11/9 99 9- 11 11 Telefax 05 11/9 99 9- 19 99 Staatsoper Hannover Opernplatz 1 Info-Tel. 05 11/99 99 00

WS Ansprechpartner Hildesheimer Str. 39 a Info-Tel. 05 11/3 50 60 80

Stadtbibliothek Königswall 99 Tel. 05 71/8 37 91-0

Werkstatt-Galerie Calenberg Kommandanturstr. 7 Karten-Tel. 05 11/59 09 05 60 Telefax 05 11/59 09 05 62

Stadttheater Minden Theater im Café Tonhallenstraße 3 Info-Tel. 05 71/82 83 90

tak - die Kabarettbühne Am Küchengarten 3 - 5 Info-Tel. 05 11/44 55 62 Telefax 05 11/44 55 85

Victoria Hotel Minden Markt 11 Tel. 05 71/97 31 00

(31535...) (31559)

hastE

Stadtteiltreff Sahlkamp Elmstr. 15 Tel. 05 11/6 04 06 41

Hotel-Restaurant Seegers Rockmeile im Schweinestall Hauptstr. 10 Info-Tel. 0 57 23/88 87

TUI-Arena Expo Plaza 7 30521 Hannover Karten-Tel. 0 18 05/87 80 80

(31141)

Theater Nordstadt Schaufelderstraße 20 Tel. 05 11/75 22 65

Theater für Niedersachsen Großes Haus Theaterstraße 6 Karten-Tel. 0 51 21/3 31 64 Telefax 0 51 21/1 69 31 19

Theater am Aegi Aegidientorplatz 2 Karten-Tel. 05 11/98 93 3- 33 Theater an der Glocksee Glockseestr. 35 Info-Tel. 05 11/1 61 39 36 Theater in der List Spichernstr. 13 Tel. 05 11 - 3 97 07 94 Theatermuseum Prinzenstr. 9 Info-Tel. 05 11/99 99 20 40 Telefax 05 11/99 99 29 40 Theaterwerkstatt Lister Meile 4 Telefax 05 11/31 46 58 Uhu-Theater Böhmerstr. 8 Tel. 05 11/88 95 83

hildEshEiM

(32427...)

MindEn Dom zu Minden Großer Domhof 10 Tel. 05 71/83 76 41 00 Fort A Festungsstraße  Jazz Club Königswall 97 Info-Tel. 05 71/2 66 66 Kampa-Halle Hahler Straße 3 Tel. 05 71/8 28 72-0 Kulturzentrum BÜZ Johanniskirchhof Tel. 05 71/2 39 39 

Pavillon Workshop Lister Meile 4 Info-Tel. 05 11/23 55 55 -0

VHV Allgemeine Versicherung AG VHV-Platz 1 Tel. 05 11/9 07-0

Preußen-Museum Ständersaal Simeonsplatz 12 Tel. 0571/8 37 28-0

Pindopp Altenbekener Damm 9 Info-Tel. 05 11/80 65 23

WS Ansprechpartner Georgstraße 36 Info-Tel. 05 11/36 38 18

Schiffmühle Minden Weserpromenade Tel. 05 71/89-375 

nEustadt Gymnasium Musikpavillon Gaußstraße 14 Info-Tel. 0 50 32/98 14 -0 Hufschmiede-Museum Zur Reiterheide Tel. 0 50 72/15 75  Kooperative Gesamtschule Leinstraße Tel. 0 50 32/95 22-0  Museum zur Stadtgeschichte An der Liebfrauenkirche Tel. 0 50 32/9 43 18  Schloss Landestrost Katharinensaal Schloßstraße 1 Info-Tel. 0 50 32/89 91 56 Torfmuseum im Schloss Landestrost Schloßstraße 1 Tel. 0 50 32/8 99 -1 56, 8 99 -1 58 Telefax 0 50 32/8 99 -1 65 Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer Hagenburger Straße 16 Tel. 0 50 37/9 67-0 (31737)

rintEln Brückentorsaal Weserstraße 1 Tel. 0 57 51/403-190 Bürgerhaus Marktplatz 7 Tel. 0 57 51/92 58 33 Ev.-reformierte Jakobi-Kirche Kollegienplatz Tel. 0 57 51/26 74  februar 2010 leben31.  49


adrEssEn Gaststätte Dionysos Tanzkeller An der Bleiche 1 a Info-Tel. 0 50 41/6 16 26

Hotel Stadt Kassel Klosterstraße 42 Tel. 0 57 51/95 04-0 Marktkauf-Gelände Bahnhofsweg 

WS Ansprechpartner Jagdschloss  Info-Tel. 0 50 41/9 46 80

Gaststätte Schwägermann Schießstand Schusterhöfe 3 Info-Tel. 0 50 45/83 33

Museum Eulenburg Klosterstraße 20 Tel. 0 57 51/41 197 Nachtwächter-Denkmal Marktplatz  Ratskeller Gewölbe Markt 5 Tel. 0 57 51/24 60 Seniorenzentrum Berghof Heringerloh 14 Tel. 0 57 54/92 64-0 St.-Nikolai-Kirche Brennerstraße 30 Tel. 0 57 51/52 66

(31655)

stadthagEn

Gaststätte Zum Weißen Ross Biergarten In der Welle 21 Info-Tel. 0 50 45/91 24 40

Alte Polizei Galerie-Café Mehrgenerationenhaus, Obernstraße 29 Info-Tel. 0 57 21/89 37 70

Gemeindehaus St.-Martin-Kirche Am Gut 11

Atelier grenzenlos Probsthäger Straße 36 Tel. 0 57 21/7 45 75

Heimatbund Bennigsen Info-Tel. 0 50 45/4 69

Basta, Frauen- und Mädchenberatungszentrum Am Stadtpark 10 Info-Tel. 0 57 21/9 10 48

Hotel Berggarten Lange Straße 96 Info-Tel. 0 50 44/9 50 60

Festplatz Enzer Straße  31655 Stadthagen

Jagdschloss Jägerlehrhof Info-Tel. 0 50 41/9 46 80 Telefax 0 50 41/94 68 55

Stadtbücherei Klosterstraße 21 a Tel. 0 57 51/40 31 64 (31832)

springE Altenzentrum Pavillon Jägerallee 11 Info-Tel. 0 50 41/77 80 Seniorenzentren & Treffs An der Deisterhütte   Café Mephisto Lange Straße 58 Tel. 0 50 44/98 52 99 Feuerwehrgerätehaus Calenberger Straße 

Katholische Kirche St. Joseph Bahnhofstraße 3 Tel. 0 57 21/40 19

Paulmann Licht GmbH Casino Quezinger Feld 2 31832 Springe Info-Tel. 0 50 41/99 81 63

Pfarrheim St. Joseph Bahnhofstraße 3

Café Intermezzo im Josua-Stegmann-Heim Seilerstraße 30 Tel. 0 57 21/97 54-0 i-Punkt Tourist-Information Am Markt 1 Tel. 0 57 21/92 50 65

(31515...)

Wunstorf Abtei Wasserzucht 1 Tel. 0 50 31/10 14 13 Atelier Edda Dachroth Fischerweg/Höllenkamp 107 Badeinsel Steinhude Lindenhopsweg  Info-Tel. 0 50 31/1 01 -3 72 Corvinuskirche Arnswalder Straße 20 Tel. 0 50 31/7 22 22

Marie-Anna-Stift Am Kirchhof 4

Petruskirche Am Anger 11 Tel. 0 50 33/3 90 00 98

Ratsgymnasium Büschingstraße 37 Info-Tel. 0 57 21/22 69

Restaurant Alter Winkel Alter Winkel 8 Tel. 0 50 33/84 47

St.-Andreas-Kirche Kirchplatz Tel. 0 50 41/54 16

Schützenhaus Schachtstr. 54 Tel. 0 57 21/7 55 33

Sigwardskirche An der Sigwardskirche 

St.-Martin-Kirche Am Gut  Info-Tel. 0 50 45/82 25

St.-Martini-Kirche Am Kirchhof 3 Tel. 0 57 21/97 52 16

Ratskeller Salon Zum Oberntor 1 Tel. 0 50 45/14 57

?ort ! fehlt ein

dann rufen sie uns an! schließlich ist es unser anlie­ gen, dass der veranstaltungs­ kalender möglichst vollständig ist. Wenn sie also auf anste­ hende konzerte, ausstellungen und das nächste treffen ihres vereins hinweisen möchten, rufen sie uns an:

(05721) 80 92 30

50 leben31. februar 2011

Stadtgartencafé Habichhorster Str. Tel. 0 57 21/7 21 01 

Stadtkirche Lange Straße Tel. 0 50 31/91 55 46  Stadtsparkasse Lange Straße 2 Tel. 0 50 31/1 02-0 Stadttheater Südstraße Tel. 0 50 31/63 11


e r h a J 0 4

Wir feiern

Am 16. Februar wird’s asiatisch ab17 Uhr An diesem Mittwoch entführen wir Sie kulinarisch nach Japan. Bereits die Begrüßungs-Cocktails haben einen asiatischen Touch. Eine Sushi-Köchin wird leckere Spezialitäten auf die Teller zaubern. Wir sagen, welche Gewürze sich am besten zu welchen Gerichten eignen. Wir zeigen, wie praktisch japanische Kochmesser sind und wie einfach sich mit moderner Küchentechnik japanisch kochen lässt. - KITCHEN AID Geräte - Neue Flächeninduktion von Siemens - Kochmesser der Firma KAI

ab17 Uhr

Am 17. Februar wird’s französisch

An diesem Donnerstag erleben Sie die Faszination der französischen Küche. Nach landestypisch angehauchten Begrüßungs-Cocktails wird ein Käse-Spezialist Einblicke in dieses spannende Metier geben: Selbstverständlich nicht nur theoretisch, denn diverse Sorten können an Ort und Stelle verkostet werden. Auch zur Weinprobe laden wir an diesem Abend ein. Und wir zeigen, wie lecker und leicht sich mit moderner Klima-Gartechnik Brot backen lässt. - Miele-Klimagaren - Le Creuset Vorstellung (Kochgeschirr)

Mo.-Fr.: 9.30-19 Uhr · Sa.: 9.30-15 Uhr

Große Jubiläumsparty am 19. Februar „Bei jeder Party trifft man sich früher oder später in der Küche.“ Warum also nicht gleich von Anfang an hier feiern. Und wo ginge das besser und passender als in einem Küchenstudio mit seinen zahlreichen gemütlichen Nischen? Aus diesem Grund laden Küchen Brunsmann, die Schaumburger Nachrichten und das Veranstaltungsmagazin „Leben31“ zur ersten „Küchen-Party“ in ganz Schaumburg ein. Los geht es am Sonnabend, 19. Februar, um 20 Uhr. Im Studio von Küchen Brunsmann wird dann DJ Marlon Melzer aus Hannover für den passenden Sound sorgen. Der Vorverkauf beginnt am Dienstag, den 1. Februar. Im Eintrittspreis von 10 Euro sind ein Begrüßungsgetränk und ein Vorspeisenteller enthalten. Für Essen und Getränke sorgen Catering Susanne Wittkugel und ihr Team von „Tischlein deck dich“.

Die Events am 16. und 17. 02. sind ohne Anmeldung. Einfach vorbeikommen und den Abend genießen

Breslauer Straße 2–4 · 31655 Stadthagen · Telefon (0 57 21) 7 54 78 · Fax 7 52 45 · info@kuechen-brunsmann.de · www.kuechen-brunsmann.de


Was? Wann? Wo? In Schaumburg. Das Magazin Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Der neue Opel Corsa Satellite: Lenas Nr. 1

Was für ein Auftritt! Der neue Opel Corsa Satellite, das persönlich Preisvorteil von Lena zusammengestellte Sondermodell mit extraschicken bis zu Designmerkmalen und umfangreicher Komfortausstattung: 2.320,– €1 • Sonderfarbe Guacamole • 15"-Leichtmetallräder • Infotainment-System mit MP3-Funktion • Lederlenkrad mit Fernbedienung Sie sparen bis zu 2.320,– €1 gegenüber einem gleichwertig ausgestatteten Serienmodell. Auf Wunsch können Sie Ihren Auftritt noch exklusiver gestalten: mit dem Navigationssystem TOUCH & CONNECT mit USB-Schnittstelle, Aux-In-Anschluss, BluetoothTM-Schnittstelle und Lenkradsteuerung sowie Lenas Top-3-Innovationen FlexFix®-Fahrradträgersystem, Halogen Kurven- und Abbiegelicht AFL und Lenkradheizung. Vereinbaren Sie eine der ersten Probefahrten und lassen Sie sich auch von dem frischen Design und dem Plus an Dynamik des neuen Opel Corsa begeistern. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Barpreis für den Opel Corsa Satellite, 3-Türer mit 1.2 ecoFLEX, 51 kW

schon ab

14.180,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Corsa Satellite, 3-Türer 1.2 ecoFLEX, 51 kW, innerorts: 6,9, außerorts: 4,4, kombiniert: 5,3; CO2-Emissionen, kombiniert: 124 g/km (gemäß 1999/100/EG). 1

Das Sondermodell Satellite des neuen Opel Corsa enthält einen Preisvorteil von bis zu 2.320,– € gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Adam Opel AG für ein entsprechend ausgestattetes Basismodell. Stand 01.01.2011. Weitere Informationen bei Ihrem teilnehmenden Opel Partner.

Autohaus Starnitzke GmbH Kreuzbreite 25 31675 Bückeburg Telefon 05722 / 9054-0 www.starnitzke.de

Berichtet am 19.2. aus der Trinkhalle:

Herbert Knebel Ratsgymnasium Stadthagen februar 2011

FISKARS Spaltaxt S X25 Sch Scharfe Schneide, rutschfester Griff, leichter Stiel, präzisionsgeschliffene Klinge u. doppelt gehärtete Klingenspitze. Länge ca. 72 cm

69.95

hagebaumarkt 0 57 21 / 704 100 | www.hagebau-stadthagen.de

Die PKW Anschlussgarantie für Ersthalter nach den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG bis max. 160.000 km. Der Garantieanspruch ist auf den Zeitwert des Fahrzeuges zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei allen teilnehmenden Opel Partnern. Mehr Informationen auf www.opel-garantie.de


Leben31 | Februar 2011