Page 1

#SMCDUS Das Magazin f端r den Social Media Club D端sseldorf

kompakt

Inside ERGO Event-Schwerpunkt: Corporate Blogging

3|15


3527506712, 248 Seiten; 24,90 Euro

Impressum | Inhalt

mund | Sandra Massing (38), Hemer, Direktionsassistenz, Casino Hohensyburg, Dortmund | Sven Merten (42), Ratingen, Geschäftsführer, Überblick

sellschafter, Xiega UG, Dortmund | Stefanie Zegula (45), SGL Mediaplanung, REWE Dortmund Großhandel eG, Dortmund (Stand: 01.06.2012)

Grußwort des Gründerteams →

Elke Müller ist in der Geschäftsstelle des Marketing-Clubs für Sie da! Club-Hotline: (0 23 04) 94 30 11 E-Mail: info@mc-dortmund.de

Meinungen zum Magazin Um das „CD“-Magazin noch besser an den Bedürfnissen unserer Leser auszurichten, erhalten alle Mitglieder in Kürze eine Mail unseres Präsidenten Horst Müller mit einem Link zu einer Online-Befragung. Wir sind gespannt auf Ihre Anregungen und bitten um rege Teilnahme! Die Redaktion

Grafik: AKS/Fotolia.com

Kontakt zum Club

Blogger im Blick – Seite 3

Anzeigen

HERAUSGEBER Marketing-Club Dortmund e.V. Geschäftsstelle: Am Hermannsbrunnen 38 58239 Schwerte, Tel.: (02304) 943011 #SMCDUS info@mc-dortmund.de www.mc-dortmund.de REDAKTION & GESTALTUNG Gestaltmanufaktur GmbH, Dortmund Redaktionell verantwortlich: Armin Hingst, hingst@gestaltmanufaktur.de Herausgeber DRUCK: Druckerei Schmidt, Lünen Social Media Club Düsseldorf www.smcdus.de Anzeige

Redaktion Michael Milewski (verantwortlich) milewski@gestaltmanufaktur.de

Druckerei Schmidt Gestaltung Stephanie Schneider schneider@gestaltmanufaktur.de

Produktion Gestaltmanufaktur GmbH Westenhellweg 75–79 44137 Dortmund 44536 LÜNEN · AN DER WETHMARHEIDE 36 www.gestaltmanufaktur.de TEL. 02306/30620-0 · FAX 02306/30620-40 E-MAIL info@druckerei-schmidt.de INTERNET www.druckerei-schmidt.de

Grußwort des SMCDUS-Gründerteams zum Event bei ERGO

„Kommunikation auf Augenhöhe“ – Seiten 4/5 Interview mit Speakerin Mareike Berkling (ERGO)

Vernetzung per Blog-Award – Seite 6 Kurzvorstellung von Speakerin Kristina Tewes (ERGO)

Genussvolles Bloggen – Seiten 7/8 Kurzinterview mit Speakerin Carmen Hillebrand (METRO) Anzeige

Geht

mehr?!

Holen Sie das Beste aus Ihrer Kommunikation heraus? Sind Ihre Publikationen optimal aufbereitet? Wir geben mehr, damit mehr geht. Bei uns und bei Ihnen – mit maßgeschneiderten Kunden- und Mitarbeiter-Magazinen, Geschäftsberichten, Broschüren und Websites. Stellen Sie uns doch einfach mal auf die Probe, redaktionell und gestalterisch. Es kann sich lohnen. www.gestaltmanufaktur.de Westenhellweg 75-79 44137 Dortmund (0231) 55 77 00 - 0

Corporate Media Services

impressum


3

#SMCDUSkompakt

BLOGGER IM BLICK sie ist die Abteilungsleiterin im Bereich Social Media & Content bei METRO Cash & Carry Deutschland. Ihr „Genussblog“ macht sicherlich Appetit auf mehr. Apropos: Fühlen Sie sich eingeladen, unser kleines Magazin wieder als anregenden Appetizer für unser Event zu kosten. Ihre Fragen und Anmerkungen vor, während und nach der Veranstaltung sind uns natürlich sehr willkommen – ob zum Event-Thema Bloggen oder zum SMCDUS an sich! Das Gründerteam des Social Media Clubs Düsseldorf

Daumen hoch für das fünfte Event (v.l.): Michael Milewski, Claudia Hilker, Melanie Tamblé und Monika Zehmisch

Foto: Susanne Terhoeven

Corporate Blogging ist das Thema beim fünften SMCDUS-Event, das uns zur ERGO-Versicherungsgruppe führt. Rede und Antwort stehen uns zwei Expertinnen aus der Online-Kommunikation von ERGO: Leiterin Mareike Berkling gewährt uns Einblicke in ihre Content-Strategie, Referentin Kristina Tewes stellt uns den Blogger-Wettbewerb „Dein Weg“ vor. Außerdem können wir einen Blick über die Versicherungsbranche hinaus werfen und dabei Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede beim Blog-Konzept diskutieren: Als Gast-Speakerin haben wir Carmen Hillebrand gewonnen,


Speakerin Mareike Berkling

„KOMMUNIKATION AUF AUGENHÖHE“ Die ERGO-Versicherungsgruppe ist seit etwa eineinhalb Jahren mit drei Unternehmensblogs online: „ERGO Blog“, „ERGO Direkt Blog“ und „ERV Blog“. Die Blogs dienen als Content-Basis für die Social-­Media-Aktivitäten der Versicherungsgruppe und haben unterschiedliche Ausrichtungen. Details verrät Mareike Berkling, Leiterin der Online-­Kommunikation bei ERGO, im Interview mit Michael Milewski für den SMCDUS.

Frau Berkling, wie ist der Bereich Social Media in der Unternehmenskommunikation verankert? Für Social Media gibt es bei ERGO das Team Online-Kommunikation innerhalb der Unternehmenskommunikation. Wir kümmern uns um die Social-Media-­ Auftritte von ERGO, DKV und D.A.S. Zusätzlich gibt es noch Verantwortliche bei unseren Tochtergesellschaften ERGO Direkt und ERV. Warum pflegen Sie mehrere Blogs parallel? Mit unseren Blogs verfolgen wir unterschiedliche Ziele, sprechen unterschiedliche Zielgruppen an, haben unterschiedliche Schwerpunkte. Bei ERGO Direkt stehen Themen wie gesundes Leben und Familie im Vordergrund. Die ERV ist mit ihrem Reiseblog ganz klar positioniert. Und auf dem ERGO Blog „ERGO ganz nah“ zählen die persönlichen Einblicke ins Unternehmen.

Leiterin der ERGO-Online-Kommunikation: Mareike Berkling

Wen möchten Sie mit Ihren Blog-­ Inhalten erreichen? Das ERGO Blog steht für Kommunikation auf Augenhöhe. Mit den Inhalten sprechen wir ebenso unsere Kunden wie Versicherungsinteressierte an. Auch


5

#SMCDUSkompakt

Blogger und Journalisten möchten wir erreichen, neben unseren Mitarbeitern und Außendienstpartnern. Nicht zu vergessen Bewerber, die sich für eine Karriere bei ERGO interessieren. Welche Vorteile sehen Sie in Blogs gegenüber anderen Kanälen? Unsere Blogs sind unsere zentralen Plattformen für unsere Social-Media-Aktivitäten. Hier haben wir alle Möglichkeiten, unsere Geschichten so zu erzählen, wie wir es möchten. Vom Blog aus verbreiten wir unsere Inhalte dann in die sozialen Netzwerke, um möglichst viele Menschen mit unseren Geschichten zu erreichen. Wie finden Sie Ihre Blog-Autoren? Häufig ist es umgekehrt: Unsere Blog-Autoren finden uns. Und sonst sprechen wir Mitarbeiter und Außendienstpartner an, ob sie nicht Spaß daran hätten, für „ERGO ganz nah“ zu bloggen. Viele Kollegen finden schnell Spaß an der Art zu schreiben und bloggen dann regelmäßig für uns. Wie kommen die Blog-Beiträge bei Ihnen typischerweise zustande? Die Wege sind ganz unterschiedlich. Entweder überlegen wir uns in unserer

Redaktionskonferenz, worüber man berichten und wen man dafür als Blog-Autor gewinnen könnte. Oder die Mitarbeiter kommen mit einer spannenden Geschichte zu uns. Unsere Blog-Chefredakteurin Kristina Tewes kümmert sich um die redaktionelle Planung. Wenn ein Blogartikel fertig ist, wird er auf dem Blog veröffentlicht. Das geht meist schnell. Von der Idee bis zur Veröffentlichung dauert es oft nicht mal einen Tag. Wie viel Transparenz ist mit einem Unternehmensblog möglich? Transparenz haben wir uns bei ERGO insgesamt auf die Fahnen geschrieben. Auch auf dem Blog sind mit den persönlichen Einblicken ins Unternehmen so offen wie möglich. Tabuthemen gibt es für uns nicht. Wie sorgen Sie für die Vernetzung mit weiteren Kanälen? Unsere Blog-Beiträge verbreiten wir grundsätzlich über unsere eigenen Social-­ Media-Kanäle wie Twitter und Facebook und verlinken sie über das Intranet von ERGO. Über Aktionen wie unseren BlogAward „Dein Weg“ sprechen wir Blogger abseits der Versicherungsbranche an und vernetzen uns mit ihnen. 


Speakerin Kristina Tewes

Speakerin Carmen Hillebrand →

VERNETZUNG PER BLOG-AWARD

Speakerin: Kristina Tewes, Referentin für OnlineKommunikation bei ERGO

Blogger Relations sind für ein Versicherungsblog kein Selbstläufer. Weder Food-Blogger noch Reise-Blogger oder Fashion-Blogger würden auf die Idee kommen, sich ausgerechnet mit einem Blog aus der Finanzdienstleistungsbranche zu vernetzen. Was also tun? ERGO hat sich für „Dein Weg“ entschieden – einen Award für Menschen, die ihre Lebensträume verwirklichen und darüber sprechen wollen. Kristina Tewes aus dem Social-Media-­ Team von ERGO stellt den Award vor.


7

#SMCDUSkompakt

GENUSSVOLLES BLOGGEN

Speakerin: Carmen Hillebrand, Abteilungsleiterin Social Media & Content bei METRO Cash & Carry Deutschland

Ein weiteres Konzept zum Thema Bloggen präsentiert unsere Gast-Speakerin Carmen Hillebrand, Abteilungsleiterin Social Media & Content bei METRO Cash & Carry Deutschland, beim SMCDUS-Event: Sie selbst ist eine der regelmäßig schreibenden Autoren für den „METRO Genussblog“, der erst vor wenigen Monaten einen Relaunch bekommen hat. Im Kurzinterview für unser Magazin erklärt sie den strategischen Stellenwert des Blogs und auf welche Inhalte es ihr ankommt. →


Speakerin Carmen Hillebrand

Frau Hillebrand, wie profitiert Ihr Unternehmen vom Genuss-Blog? Er ist das Kernstück unserer Social-­ Media-Strategie und ein wichtiger Baustein unserer gesamten Content-Strategie. Das Gesamtziel ist es, das Image von METRO Cash & Carry Deutschland zu vermitteln: Unser Unternehmen soll als jung, modern und offen wahrgenommen werden. Wir möchten einen Einblick in unser Unternehmen geben und die Frage beantworten, wer die Menschen hinter der Ware sind. Wir wollen uns damit (be-)greifbar machen. Der Genussblog folgt einem Leitmotiv: Genuss, wie der Name schon sagt. Unsere Haupt-Zielgruppen sind „Foodies“ und Profi-Gastronomen. Dabei spielt der Genussblog, wie wohl jeder Corporate Blog, auch eine große Rolle in der Kommunikation mit den digitalen Stakeholdern, in unserem Fall mit den Foodbloggern.

Wie bestimmen Sie Ihre Themen und Ihre Autoren? Wir orientieren uns bei unserer Themensuche zunächst an den Themen, die im Unternehmen gespielt werden. Das sind meist saisonale Food-Themen, wie Spargel, Erdbeeren oder Wild. Schließlich sollen sich die Themen, die wir digital besetzen, auch in unseren Märkten widerspiegeln. Wenn wir zum Beispiel einen Feinkostkatalog herausbringen, finden sich begleitende Themen auf unserem Genussblog; das kann Lebensmittelkunde sein, die Vorstellung eines Lieferanten, Rezepte etc. Natürlich nehmen wir auch externe Themen auf, wie Trends und Diskussionen rund um das Thema Genuss. Wir verstehen uns insbesondere auch als Trendscouts. Themen und Autoren finden wir, indem wir uns im Laufe der Jahre mehr und mehr intern vernetzt haben: mit Einkäufern, Vertrieb, PR, HR …

Nach über drei Jahren war im April 2015 ein Relaunch für den Blog fällig. Was ist seitdem anders? Wir arbeiten jetzt auf Wordpress und sind damit responsive, ein wichtiger Punkt speziell für SEO, da mobil optimierte Seiten bei Google besser gerankt werden. Hinzu kommt, dass unser Blog ein frischeres, „leckeres“ Gesicht erhalten hat, indem wir Fotos viel mehr in den Vordergrund geschoben haben. Gerade im Bereich Genuss und Food sind Fotos von zentraler Bedeutung. Sie machen erst Lust auf einen Text und auf die Produkte dahinter. Nicht zuletzt ist die Bedienbarkeit im Hintergrund einfacher geworden: Wir haben einfach mehr Gestaltungsmöglichkeiten und sind schneller. 

#SMCDUS

Der Social Media Club Düsseldorf bietet eine Plattform, um den Erfahrungsaustausch rund um Social Media zu fördern. Unser ehrenamtliches Team organisiert Events, die vorzugsweise Best Practices vorstellen und zeigen, wie Social Media tatsächlich funktioniert.

#SMCDUSkompakt 3/15: Inside ERGO  

Event-Schwerpunkt: Corporate Blogging

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you